Mysticism Mystik

General InformationAllgemeine Informationen

Mysticism in general refers to a direct and immediate experience of the sacred, or the knowledge derived from such an experience. In Christianity this experience usually takes the form of a vision of, or sense of union with, God; however, there are also nontheistic forms of mysticism, as in Buddhism.Mystik im Allgemeinen bezieht sich auf eine direkte und unmittelbare Erfahrung des Heiligen, oder das Wissen aus einer solchen Erfahrung abgeleitet Im Christentum diese Erfahrung dauert in der Regel die Form einer Vision oder Gefühl der Vereinigung mit Gott;. Gibt es jedoch auch nontheistic Formen der Mystik, wie im Buddhismus.Mysticism is usually accompanied by meditation, prayer, and ascetic discipline.Mystik ist in der Regel durch Meditation, Gebet und asketische Disziplin begleitet.

It may also be accompanied by unusual experiences of ecstasy, levitation, visions, and power to read human hearts, to heal, and to perform other unusual acts.Es kann auch durch ungewöhnliche Erfahrung der Ekstase, Levitation, Visionen und Macht, die Herzen der Menschen zu heilen und andere ungewöhnliche Handlungen Lese begleitet werden.Mysticism occurs in most, if not all, the religions of the world, although its importance within each varies greatly.Mystik tritt in den meisten, wenn nicht alle, die Religionen der Welt, obwohl ihre Bedeutung innerhalb der einzelnen sehr unterschiedlich. The criteria and conditions for mystical experience vary depending on the tradition, but three attributes are found almost universally.Die Kriterien und Bedingungen für die mystische Erfahrung abhängig von der Tradition, sondern drei Attribute sind fast überall gefunden.First, the experience is immediate and overwhelming, divorced from the common experience of reality.Erstens ist die Erfahrung unmittelbarer und überwältigend, geschieden von der gemeinsamen Erfahrung der Wirklichkeit.Second, the experience or the knowledge imparted by it is felt to be self - authenticating, without need of further evidence or justification.Zweitens ist die Erfahrung oder das Wissen von ihr vermittelten Gefühl, sich selbst - Authentifizierung, ohne die Notwendigkeit von weiteren Beweise oder Rechtfertigung.Finally, it is held to be ineffable, its essence incapable of being expressed or understood outside the experience itself.Schließlich ist es gehalten sein unaussprechlich, sein Wesen nicht in der Lage ausgedrückt oder verstanden außerhalb der Erfahrung selber.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Many mystics have written of their experiences, and these writings are the best source for our knowledge of mysticism.Viele Mystiker haben über ihre Erfahrungen geschrieben, und diese Schriften sind die beste Quelle für unser Wissen über Mystik.Poetic language is frequently the vehicle of expression.Poetische Sprache ist häufig das Fahrzeug des Ausdrucks.Fire, an interior journey, the dark night of the soul, a knowing that is an un - knowing - such are the images or descriptions used for communicating the mystical experience.Feuer, eine innere Reise, die dunkle Nacht der Seele, ein Wissen, das ist ein un - Wissen - das sind die Abbildungen oder Beschreibungen für die Kommunikation die mystische Erfahrung eingesetzt.In the Christian tradition mysticism is understood as the result of God's action in persons, an unmerited grace they receive from union with God.In der christlichen Tradition Mystik als Ergebnis des Wirkens Gottes in Personen, eine unverdiente Gnade, die sie von der Vereinigung mit Gott verstanden.Other religions allow for the human achievement of the mystical states through certain methods of contemplation, fasting, and breathing.Andere Religionen erlauben die menschliche Leistung der mystischen Zustände durch bestimmte Methoden der Kontemplation, Fasten und Atmung.Only those whose lives are marked by penance and emotional purification achieve mystical states, however, and the experience itself is always of an Absolute that transcends the human efforts or methods of achieving it.Nur diejenigen, deren Leben durch Buße und emotionale Reinigung markiert erreichen mystische Zustände, aber, und die Erfahrung selbst ist immer eine Absolute, das die menschliche Anstrengungen oder Methoden zur Erreichung transzendiert.

Modern philosophers and psychologists have studied the occurrence of mysticism. Moderne Philosophen und Psychologen haben das Auftreten der Mystik untersucht.William James suggested that it may be an extension of the ordinary fields of human consciousness.William James meinte, dass es möglicherweise eine Erweiterung der normalen Bereiche des menschlichen Bewusstseins.The philosopher Henri Bergson considered intuition to be the highest state of human knowing and mysticism the perfection of intuition.Der Philosoph Henri Bergson als Intuition der höchste Stand des menschlichen Wissens und Mystik, die Vollkommenheit der Intuition sein.Today scientists are interested in the ways in which certain drugs seem to induce quasi - mystical states.Mystische Zustände - Heute Wissenschaftler in der Art und Weise, in der bestimmte Medikamente scheinen quasi zu induzieren interessiert.Recent studies have added to the understanding of mysticism without fully explaining it in psychological terms.Jüngste Studien haben zum Verständnis der Mystik, ohne sie vollständig erklären sie in psychologischer Hinsicht aufgenommen.

Among the many Christian mystics who have documented their experiences are Saint Francis of Assisi; Saint Teresa of Avila; Saint John of the Cross; Jacob Bohme; George Fox, founder of the Quakers; and Emanuel Swedenborg.Unter den vielen christlichen Mystikern, die ihre Erfahrungen dokumentiert haben, sind heilige Franz von Assisi; Heiligen Teresa von Avila, Johannes vom Kreuz, Jakob Böhme, George Fox, Gründer der Quäker, und Emanuel Swedenborg.For information on mysticism in Islam, see Sufism; in Judaism, Hasidism and Kabbalah; in the Eastern religions, Taoism, Upanishads, Vedanta, and Zen Buddhism.Für Informationen über die Mystik im Islam, siehe Sufismus, im Judentum, Chassidismus und Kabbalah, in den östlichen Religionen, Taoismus, Upanishaden, Vedanta und Zen-Buddhismus.

Joan A RangeJoan Ein Range

Bibliography Bibliographie
H Bridges, American Mysticism: From William James to Zen (1970); EC Butler, Western Mysticism (1967); WH Capp and WM Wright, eds., Silent Fire: An Invitation to Western Mysticism (1978); JM Clark, The Great German Mystics (1949); W James, The Varieties of Religious Experience (1902); D Knowles, The English Mystical Tradition (1961); J Marquette, Introduction to Comparative Mysticism (1949); E O'Brien, Varieties of Mystical Experience (1964); G Parrinder, Mysticism in the World's Religions (1977); GG Scholem, Major Trends in Jewish Mysticism (1959); E Stevens, An Introduction to Oriental Mysticism (1974); DT Suzuki, Mysticism: Christian and Buddhist (1957); RC Zaehner, Mysticism (1961).H Bridges, American Mystik: Von William James Zen (1970); EC Butler, Western Mystik (1967); WH Capp und WM Wright, eds, Silent Fire: Eine Einladung zur westlichen Mystik (1978); JM Clark, The Great. Deutsch Mystics (1949); W James, Die Vielfalt religiöser Erfahrung (1902), D Knowles, The English Mystical Tradition (1961); J Marquette, Einführung in die Vergleichende Mystik (1949); E O'Brien, Varieties of Mystical Experience ( 1964); G Parrinder, Mystik in der Weltreligionen (1977); GG Scholem, Major Trends in Jewish Mysticism (1959); E Stevens, Eine Einführung in die orientalische Mystik (1974); DT Suzuki, Mystik: christliche und buddhistische (1957) , RC Zaehner, Mystik (1961).


Mysticism Mystik

Advanced InformationErweiterte Informationen

As recognized by all writers on this subject, whether they claim direct personal mystical experience or not, both the definition and description of the mystical encounter are difficult.Wie von allen Autoren zu diesem Thema erkannt, ob sie direkte persönliche mystische Erfahrung oder nicht behaupten, sind sowohl die Definition und Beschreibung der mystischen Begegnung schwierig.It is clear, however, that mysticism is not the same as magic, clairvoyance, parapsychology, or occultism, nor does it consist in a preoccupation with sensory images, visions, or special revelations.Es ist jedoch klar, dass Mystik nicht das gleiche wie Magie, Hellsehen, Parapsychologie, Okkultismus oder, noch besteht sie in einer Auseinandersetzung mit sensorischen Bilder, Visionen oder besondere Offenbarungen.Nearly all Christian mystical writers relegate these phenomena to the periphery. Fast alle christlichen mystischen Schriftsteller verbannen diese Phänomene auf die Peripherie.Nearly all Christian mystics avoid the occult arts entirely.Fast alle christlichen Mystiker vermeiden okkulten Künsten völlig.Briefly and generally stated, mystical theology or Christian mysticism seeks to describe an experienced, direct, nonabstract, unmediated, loving knowing of God, a knowing or seeing so direct as to be called union with God.Kurz und allgemein gesagt, sucht mystischen Theologie oder der christlichen Mystik, einen erfahrenen, direkt, nicht abstrakte, unmittelbaren, liebevolle Wissen von Gott, ein Wissen oder sehen so direkt wie die Vereinigung mit Gott aufgerufen werden. Beschreiben

History Geschichte

A brief historical survey of Christian mysticism is essential to an understanding of the varied ways in which it is explained and defined.Ein kurzer historischer Überblick über christliche Mystik ist entscheidend für das Verständnis der vielfältigen Möglichkeiten, in denen es erklärt und definiert.Although the terms "mystery" and "mystical" are related etymologically to ancient mystery cults, it is doubtful that NT and patristic writers were dependent theologically upon these sources.Obwohl die Begriffe "Mysterium" und "mystische" etymologisch antiken Mysterien verbunden sind, ist es zweifelhaft, dass NT und patristischen Autoren abhängig waren theologisch auf diese Quellen.A distinct mystical or mystery theology emerged in the Alexandrian school of exegesis and spirituality with Clement of Alexandria and Origen and their search for the hidden meaning of Scripture and their exposition of the mystery of redemption.Eine deutliche mystische oder mystery Theologie entstand in der alexandrinischen Schule der Exegese und Spiritualität mit Clemens von Alexandrien und Origenes und ihre Suche nach dem verborgenen Sinn der Schrift und ihre Auslegung des Geheimnisses der Erlösung.

The Cappadocian fathers, especially Gregory of Nyssa; leading monastics, especially Evagrius of Pontus (346 - 99) and John Cassian (c. 360 - 435); Augustine of Hippo; and the obscure personage known as Dionysius the Pseudo - Areopagite created the formative legacy for medieval mysticism.Die Cappadocian Väter, vor allem Gregor von Nyssa; führende Mönche, vor allem Evagrius von Pontus (346 - 99) und Johannes Cassian (c. 360 bis 435); Augustinus von Hippo und die dunkle Persönlichkeit wie Dionysius Pseudo bekannt - Areopagite schuf die formative Vermächtnis für mittelalterliche Mystik.The term generally used until the fourteenth and fifteenth centuries to describe the mystical experience was "contemplation."Der Begriff der Regel, bis der vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert verwendet, um die mystische Erfahrung zu beschreiben war "Kontemplation".In its original philosophical meaning this word (Gr. theoria) described absorption in the loving viewing of an object or truth.In seiner ursprünglichen philosophischen Sinn dieses Wort (Gr. theoria) beschrieben Absorption in der liebevollen Betrachtung eines Objektes oder Wahrheit.

Only in the twelfth and thirteenth centuries, with the writings of Richard of Saint Victor and Thomas Aquinas, do systematic descriptive analyses of the contemplative life appear.Nur in den zwölften und dreizehnten Jahrhundert, nicht mit den Schriften von Richard von St. Viktor und Thomas von Aquin, systematische deskriptive Analysen des kontemplativen Lebens erscheinen.Late medieval concern with practical and methodical prayer contributed to a turning point in the sixteenth century Ignatian and Carmelite schools (Ignatius Loyola, Teresa of Avila, John of the Cross).Spätmittelalterlichen Anliegen mit praktischen und methodischen Gebet trug zu einem Wendepunkt in der sechzehnten Jahrhundert ignatianischen und Karmeliter Schulen (Ignatius von Loyola, Teresa von Avila, Johannes vom Kreuz).Spiritual writers from these traditions were concerned primarily with empirical, psychological, and systematic descriptions of the soul's behavior in order to assist spiritual directors.Spiritual Autoren aus diesen Traditionen wurden vor allem mit empirischen, psychologischen und systematische Beschreibungen der Seele betreffenden Verhaltensweisen, um geistliche Leiter zu unterstützen.

Protestants generally rejected mystical theology. Despite his acquaintance with medieval mystical writings, Martin Luther cannot be called a mystic, recent attempts to arrange his theology around a mystical center notwithstanding. Protestanten generell abgelehnt mystische Theologie. Trotz seiner Bekanntschaft mit mittelalterlichen mystischen Schriften, Martin Luther nicht ein Mystiker, die jüngsten Versuche, seine Theologie um ein mystisches Zentrum ungeachtet arrangieren aufgerufen werden.Some Protestants in most periods retained an interest in the mystical tradition, although they should not necessarily be considered mystics.Einige Protestanten in den meisten Perioden erhalten ein Interesse an der mystischen Tradition, obwohl sie nicht unbedingt als Mystiker werden.But mainstream Protestantism has generally mistrusted or been openly hostile toward a mystical dimension of the spiritual life.Aber Mainstream-Protestantismus hat in der Regel misstraut oder waren offen feindselig zu einer mystischen Dimension des geistlichen Lebens.

In Catholic circles mystical theology was virtually submerged under a tide of enlightenment rationalism in the eighteenth century.In katholischen Kreisen mystischen Theologie wurde praktisch unter einer Flut von Rationalismus der Aufklärung im achtzehnten Jahrhundert getaucht.A mystical reaction to rationalism and naturalism, aided by the development of psychological science in the later nineteenth century, is still bearing fruit in the late twentieth century. Eine mystische Reaktion auf den Rationalismus und Naturalismus, durch die Entwicklung der psychologischen Wissenschaft im späteren neunzehnten Jahrhundert unterstützt, ist noch Früchte im späten 20. Jahrhundert.A controversy over the relation of mystical theology to "ordinary" prayer and the Christian striving for holiness or perfection dominated the early decades of the twentieth century.Eine Kontroverse über das Verhältnis der mystischen Theologie zu "normalen" Gebet und die christliche Streben nach Heiligkeit und Vollkommenheit dominierten die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts.

In general, whereas many Catholic theologians reacted to the challenge of rationalism, naturalism, and modernism with renewed attention to mystical and liturgical spiritual theology, many Protestant evagelicals have responded with a generally rational theology of the letter of Scripture.Im Allgemeinen, während viele katholische Theologen reagierte auf die Herausforderung des Rationalismus, Naturalismus und Moderne mit neuer Aufmerksamkeit zu mystischen und liturgische spirituellen Theologie, haben viele protestantische evagelicals mit einem allgemein rationalen Theologie der Buchstaben der Schrift reagiert.Others have given renewed attention to spirituality in the 1970s but still prefer a "Reformation faith piety" or "prophetic spirituality" to mystical contemplation, partly because of the rejection of mystery in liturgical and sacramental theology and practice. Andere haben die Aufmerksamkeit erneut zur Spiritualität gegeben in den 1970er Jahren, aber immer noch lieber ein "Reformation Glauben Frömmigkeit" oder "prophetische Spiritualität" mystische Kontemplation, teils wegen der Ablehnung des Geheimnisses in liturgischen und sakramentalen Theologie und Praxis. But contemporary evangelical antipathy toward mysticism is also partly the result of Barthian influence that reduces mysticism (and pietism) to a heretical subjectivity and anthropocentrism that denies the utterly transcendent reality of God.Aber auch das heutige evangelische Antipathie gegen Mystik ist teilweise auch das Ergebnis der barthianische Einfluss, Mystik (und Pietismus) reduziert sich auf eine ketzerische Subjektivität und Anthropozentrismus, die absolut transzendent Wirklichkeit Gottes leugnet.

The Nature of MysticismDie Natur der Mystik

Beyond a general descriptive definition as offered above, explanations of the nature and characteristics of the mystical experience vary widely.Neben einer allgemeinen beschreibenden Definition als oben angeboten, variieren Erklärungen der Art und Beschaffenheit der mystischen Erfahrung weit.Throughout Christian history and especially since the sixteenth century many Roman Catholic authors have distinguished ordinary or "acquired" prayer, even if occurring at a supraconceptual level of love, adoration, and desire for God, from the extraordinary or "infused" contemplation which is entirely the work of God's special grace.Geschichte des Christentums und besonders seit dem sechzehnten Jahrhundert viele römisch-katholische Autoren haben aus gewöhnlichen oder "erworbenen" Gebet, auch wenn auftretende einer supraconceptual Ebene der Liebe, Anbetung und Sehnsucht nach Gott, von der außergewöhnlichen oder "infundiert" Kontemplation, die völlig die Arbeit der besonderen Gnade Gottes.Only the latter is mystical in a strict sense, according to this view.Nur die letztere ist in einem strengen Sinne mystisch, nach dieser Ansicht.Other writers, both Catholic and Protestant, would apply the term "mystical" to all communion with God. Andere Autoren, sowohl katholische als auch protestantische, gelten würde den Begriff "mystische" an alle Gemeinschaft mit Gott.In the twentieth century some Catholic theologians (eg, L Bouyer, A Stolz), in conjunction with the movement for liturgical renewal, have sought to locate mystical theology in a scriptural and liturgical context, emphasizing the believer's participation in the mystery of God's reconciliation with his creatures in Christ, especially in the sacraments.Im zwanzigsten Jahrhundert einige katholische Theologen (zB L Bouyer, A Stolz), in Verbindung mit der Bewegung für den liturgischen Erneuerung, haben versucht, mystischen Theologie in einem biblischen und liturgischen Kontext verorten, betont die Gläubigen die Teilnahme am Geheimnis der Versöhnung Gottes mit seine Geschöpfe in Christus, vor allem in den Sakramenten.

Many attempts have been made to describe the fundamental characteristics of mystical experience.Viele Versuche wurden unternommen, um die grundlegenden Eigenschaften der mystischen Erfahrung zu beschreiben.Traditionally it has been asserted that the experiential union of creature and Creator is inexpressible and ineffable, although those who have experienced it seek imagery and metaphors to describe it, however imperfectly.Traditionell wurde behauptet, dass die experimentelle Verbindung von Geschöpf und Schöpfer unaussprechlicher und unaussprechlich ist, obwohl diejenigen, die es erlebt haben Bilder und Metaphern zu suchen, es zu beschreiben, aber unvollkommen.As noted above, it is experienced union or vision, not abstract knowledge.Wie oben erwähnt, ist es Gewerkschaft oder Vision, nicht abstraktes Wissen erfahren.It is beyond the level of concepts, for reasoning, ideas, and sensory images have been transcended (but not rejected) in an intuitive union.Es ist jenseits der Ebene von Konzepten, für die Argumentation, Ideen und sensorischen Bilder wurden überwunden (aber nicht abgelehnt) in einer intuitiven Gewerkschaft.

Thus it is suprarational and supraintellectual, not antirational or anti - intellectual.So ist es überrationale und supraintellectual nicht antirationale oder Anti - intellektuell.In one sense the sould is passive, because it experiences God's grace poured into itself.In einem gewissen Sinn die sould ist passiv, da erfährt sie Gottes Gnade ausgegossen in sich.Yet the union is not quietistic, because the soul consents to and embraces the spiritual marriage.Doch die Union ist nicht quietistisch, weil die Seele stimmt und umfasst die spirituelle Ehe.Although some authors also stress the transient and fleeting nature of mystical union, others describe it as lasting for a definite, even prolonged period of time.Obwohl einige Autoren betonen auch die vorübergehende und flüchtige Natur der mystischen Vereinigung, andere beschreiben sie als Dauer für eine bestimmte, auch über längere Zeit.More recent theological and liturgical understandings of mystical theology, unlike the systematic phenomenological and "empirical" manuals of the early twentieth century, define characteristics less precisely and seek to fit mystical theology more centrally into an ecclesial and soteriological framework.Neuere theologische und liturgische Verständnis der mystischen Theologie, im Gegensatz zu den systematischen phänomenologischen und "empirische" Handbüchern des frühen 20. Jahrhunderts, definieren Eigenschaften weniger genau und versuchen, mystischen Theologie mehr zentral passen in einer kirchlichen und soteriologische Rahmen.

The various stages of the mystical way have also been described in immensely varying manner.Die verschiedenen Stufen der mystische Weise wurden auch in äußerst unterschiedlicher Weise beschrieben worden.Virtually all writers agree, however, that purification (purgation or cleaning) and discipline are prerequisites.Nahezu alle Autoren einig sind jedoch, dass die Reinigung (Läuterung und Reinigung) und Disziplin Voraussetzungen.Each of the three classic stages, the path of purification, the phase of illumination, and the mystical union itself (not necessarily occurring in a fixed sequence but rather in interaction with each other), may be described as consisting of various degrees or graduations.Jede der drei klassischen Phasen eine Weg der Reinigung, der Phase der Beleuchtung und dem mystischen Einheit selbst (nicht notwendigerweise auftretenden in einer festen Reihenfolge, sondern in Wechselwirkung miteinander), kann als aus verschiedenen Graden oder Abstufungen beschrieben.It should not be forgotten that the monastic life, the standard path of ascetic purification throughout much of Christian history, has served as the foundation for much Christian mysticism.Es sollte nicht vergessen, dass das monastische Leben, das Standard-Pfad des asketischen Reinigung ganz viel von der Geschichte des Christentums, wurde als Grundlage für viel christliche Mystik serviert werden.Unfortunately, this foundation has been overlooked by some modern scholars who consider mystics to be individualistic seekers after noninstitutional, extrasacramental religious ecstasy.Leider hat diese Stiftung von einigen modernen Gelehrten, Mystikern zu individualistischen Suchende nach nicht institutionelle, extrasacramental religiöse Ekstase betrachten übersehen worden.

Teachings about the mystical union have often brought charges of pantheism upon their exponents.Lehren über die mystische Vereinigung oft Gebühren des Pantheismus auf ihre Exponenten gebracht.Although most mystics seek to transcend the limits of the (false) self, they have been careful to insist on the preservation of the soul's identity in the union with God, choosing such imagery as that of iron glowing in the fire of unitive love, taking on fire in union with the fire, yet without loss of its properties as iron.Obwohl die meisten Mystiker, die Grenzen der (falschen) Selbst zu transzendieren wollen, haben sie darauf geachtet, auf die Erhaltung der Seele Identität in der Vereinigung mit Gott zu bestehen, die Wahl solcher Bilder wie die von Eisen glühen im Feuer der unitive Liebe unter in Brand in der Vereinigung mit dem Feuer, aber ohne Verlust ihrer Eigenschaften wie Eisen.Indeed, one should rather stress that, far from losing itself, the sould finds its true identity in the mystical union.Tatsächlich sollte man lieber betonen, dass weit von sich selbst zu verlieren, findet der sould seine wahre Identität in der mystischen Vereinigung.Many Protestants have found palatable only those mystical writers who are thought to have limited mystical union to a "conformity of human and divine wills," rather than those who teach an ontological union, a union of essence or being.Viele Protestanten haben schmackhafter nur jene mystische Schriftsteller, dachte begrenzte mystische Vereinigung zu einer "Übereinstimmung der menschlichen und göttlichen Willen", sondern als diejenigen, die eine ontologische Vereinigung, eine Vereinigung von Wesen oder ist zu lehren haben, werden gefunden. This distinction is problematical, since the meaning of either "ontological union" or "conformity of will" depends on the presuppositions about human nature held by the author in question. Diese Unterscheidung ist problematisch, da die Bedeutung der beiden "ontologischen union" oder "Konformität des Willens" hängt von den Annahmen über die menschliche Natur durch den Autor in Frage statt.

Those who stress a "prophetic faith piety" or "Reformation" alternative to supposed pantheistic or panentheistic mysticism (eg, Heiler, Bloesch, in part under the influence of Brunner and Barth) have circumscribed mysticism so narrowly and connected it so closely to Neoplatonism that few mystics would recognize it.Diejenigen, die einen "prophetischen Glauben Frömmigkeit" oder "Reformation" Alternative zum vermeintlichen pantheistischen oder panentheistic Mystik (zB Heiler, Bloesch, zum Teil unter dem Einfluss von Brunner und Barth) betonen, haben Mystik so eng und umschrieben verband sie so eng mit Neuplatonismus, dass einige Mystiker erkennen.They have also broadened the meaning of "prophetic religion" so much that most mystics would feel at home under its canopy.Sie haben auch die Bedeutung von "prophetische Religion" erweitert so viel, dass die meisten Mystiker würde zu Hause unter seinem Baldachin fühlen.

Scriptural sources for Christian mysticism are found largely in the Logos - incarnation doctrine of John's Gospel, in imagery such as that of the vine and branches (John 15) or Christ's prayer for union (John 17), as well as in aspects of the Pauline corpus.Biblischen Quellen für christliche Mystik sind weitgehend in den Logos gefunden - Inkarnation Lehre des Johannes-Evangeliums, in Bildern wie die von Reben und Zweigen (John 15) oder das Gebet Christi für die Vereinigung (Johannes 17), sowie in Aspekte der Pauline Korpus.The latter include the description of Paul's rapture into the third heaven (II Cor. 12:1 - 4) or statements such as that referring to a life "hid with Christ in God" (Col. 3:3).Zu letzteren gehören die Beschreibung des Paulus Entrückung in den dritten Himmel (II Cor 12:1 -. 4) oder Aussagen wie diese, die sich auf ein Leben "mit Christus verborgen in Gott" (Kol 3:3).In all of these the essential theological presuppositions involve belief in a personal God and in the centrality of the incarnation.In all diesen die wesentlichen theologischen Voraussetzungen beinhalten Glauben an einen persönlichen Gott und die Zentralität der Inkarnation.For medieval mystics Moses' "vision" of God (Exod. 33:12 - 34:9) and his reflection of God's glory upon leaving Mount Sinai (Exod. 34:29 - 35; cf. II Cor. 3:7) served as proof texts, and the allegorized spiritual marriage of the Song of Solomon, together with the other OT wisdom literature, provided unlimited scriptural resources until the shift from spiritual to literal - grammatical humanist and Reformation hermeneutics took place.Für mittelalterlichen Mystiker Moses '"Vision" von Gott (Exodus 33:12 - 34:9) und seine Reflexion von Gottes Herrlichkeit beim Verlassen Mount Sinai (Ex 34:29 - 35;.. Cf II Cor 3:7) serviert als Beweis dafür, Texte, und die allegorisierten geistige Ehe der Song of Solomon, zusammen mit den anderen OT Weisheitsliteratur, sofern unbegrenzte biblischen Ressourcen, bis der Übergang von spirituellen, um wörtliche - grammatische humanistischen und reformatorischen Hermeneutik statt.

Anthropologically, Christian mystical theology presupposes a human capacity or fittedness for God, drawing especially upon the doctrine of human beings created in the image of God and on the doctrine of God become human in Christ.Anthropologisch, Christian mystischen Theologie setzt eine menschliche Fähigkeit oder fittedness für Gott, Zeichnen vor allem auf die Lehre von Menschen nach dem Bild Gottes und der Lehre von Gott geworden in Christus Mensch geschaffen.Christian mystics have traditionally understood mystical union as a restoration of the image and likeness of God that was distorted or lost at the fall from innocence.Christlichen Mystiker haben traditionell mystischen Vereinigung als Wiederherstellung der Bild und Gleichnis Gottes, verzerrt oder am Sturz aus Unschuld verloren verstanden.The image of God, distorted but not destroyed, remains as the foundation for the journey from the land of unlikeness to restored likeness and union.Das Bild Gottes, verzerrt aber nicht zerstört, bleibt als Grundlage für die Reise aus dem Land der Ungleichheit wiederhergestellt Ähnlichkeit und Gewerkschaft.Especially in the fourteenth century German Dominican school (Eckhart, Tauler) his teaching on the image of God in humans was expressed with terms such as the "basic will" or "ground" (Grund) of the soul or the "spark of divinity" in the human soul.Besonders im vierzehnten Jahrhundert deutsche Dominikanische Schule (Eckhart, Tauler) seine Lehre von der Gottebenbildlichkeit des Menschen wurde mit Begriffen wie der "basic werden" oder "Boden" (Grund) der Seele oder dem "Götterfunken" ausgedrückt in der menschlichen Seele.

In any case, although it stresses union with God who transcends all human limitations, mystical theology is incompatible with either an exclusively transcendent or an exclusively immanent doctrine of God, the God who transcends also became incarnate in Christ and he is immanent in his creatures created in his image.In jedem Fall, auch wenn es Union betont, mit Gott, der alle menschlichen Grenzen transzendiert, ist mystische Theologie unvereinbar mit entweder einer ausschließlich transzendenten oder einer ausschließlich immanent Lehre von Gott, der Gott, transzendiert auch Mensch geworden in Christus, und er ist in seinem Wesen angelegt immanenten in seinem Bild.For this reason many representatives of both the social gospel and neo - orthodox theology have been stridently antimystical.Aus diesem Grund viele Vertreter sowohl der soziale Evangelium und neo - orthodoxen Theologie gewesen lautstark antimystical.

Conclusion Abschluss

Christian mysticism has often been portrayed as having modified and imported into Christianity the Platonic (Neoplatonic) doctrine of cosmological emanation in creation from the idea of the One and, in mystical union, a corresponding return to the One.Christliche Mystik ist oft als mit modifizierten und in das Christentum der platonischen (neuplatonischen) Lehre von kosmologischen Emanation in der Schöpfung von der Idee des One importiert und in der mystischen Vereinigung, eine entsprechende Rendite auf das Eine dargestellt worden. While a concern to relate the Creator to creation both immanently and transcendentally has from the earliest centuries led Christian mystics to make use of Neoplatonic philosophy, equally prominent are those (especially in the Franciscan school) whose theology is Christocentric, ecclesial, and liturgical.Während ein Anliegen, den Schöpfer der Schöpfung sowohl immanent beziehen und transzendental hat von den ersten Jahrhunderten führten christlichen Mystiker zu nutzen neuplatonischen Philosophie, ebenso prominent sind die (vor allem in der franziskanischen Schule), deren Theologie christozentrische, kirchliche und liturgische machen.One of the most cosmologically sophisticated medieval mystics, Nicolas of Cusa (1401 - 64), drew deeply from Neoplatonic and Eckhartian emanationism but was also profoundly Christocentric.Einer der kosmologisch anspruchsvolle mittelalterlichen Mystiker, Nikolaus von Kues (1401 - 64) zog, tief aus neuplatonischen und Eckhartian Emanation war aber auch zutiefst christozentrisch.The issue cannot be resolved solely with broad brushstrokes of metahistorical categories such as Neoplatonism.Das Problem kann nicht allein mit breiten Pinselstrichen metahistorischen Kategorien wie Neoplatonism gelöst werden.

Of the other issues that have recurred in mystical writings and studies of mystical writings, one of the most enduring is the question of the relation between cognitive, intellectual, or speculative elements, on the one hand, and affective, loving, or supraconceptual and suprarational elements on the other.Von den anderen Themen, die in mystischen Schriften und Studien der mystischen Schriften Rückfall haben, ist eine der beständigsten die Frage nach der Beziehung zwischen kognitiven, intellektuellen oder spekulative Elemente, auf der einen Seite und affektive, liebevoll, oder supraconceptual und überrationale Elemente auf der anderen.The negative way that "ascends" by stripping off all cognitions and images until one "sees" God in a "cloud of unknowing" darkness differs from the philosophical systems that claim mystical knowledge to be the human reason (including will, intellect, and feeling) exploring the sphere above that of limited rationalism (Inge), as well as the simple clinging to God in love alone posited by some mystics.Der negative Weise, dass "aufsteigt" durch Abziehen alle Erkenntnisse und Bilder, bis ein "sieht" Gott in einer "Wolke des Nichtwissens" Dunkelheit unterscheidet sich von den philosophischen Systemen, die mystische Erkenntnis behaupten, die menschliche Vernunft (einschließlich Willen, Verstand und Gefühl sein ) erforscht die Kugel über der begrenzten Rationalität (Inge), sowie die einfache Festhalten an Gott in Liebe allein gesetzt von einigen Mystikern.Such distinctions, however, are not absolute, and most mystics stress the interrelatedness of love and cognition.Solche Unterscheidungen sind jedoch nicht absolut, und die meisten Mystiker betonen die Wechselbeziehung von Liebe und Erkenntnis.

The problem of the objective quality of mystical experience that so preoccupied the psychological - empirical writers of the early twentieth century has become less significant for Christians dealing with mysticism theologically in its scriptural, ecclesial, and liturgical contexts.Das Problem der objektiven Qualität der mystischen Erfahrung, dass so beschäftigt, die psychologischen - empirische Schriftsteller des frühen 20. Jahrhunderts geworden ist weniger bedeutsam für die Christen sich mit Mystik theologisch als Buchgeld, kirchlichen und liturgischen Zusammenhängen.At the same time, for students of the philosophy of religion the question of objective content has gained renewed attention as nineteenth century naturalism wanes and Western interest in Eastern mysticism and religions grows.Zur gleichen Zeit, für Studierende der Philosophie der Religion die Frage nach der objektiven Inhalt hat neue Aufmerksamkeit gewonnen als neunzehnten Jahrhunderts Naturalismus schwindet und westliche Interesse an östlicher Mystik und Religionen wächst.

DD Martin DD Martin
(Elwell Evangelical Dictionary)(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
MA Bowman, Western Mysticism; A Guide to the Basic Sources; L Bouyer, F Vandenbroucke, and J Leclercq, A History of Christian Spirituality; Dictionnaire de spiritualite ascetique et mystique, II; A Louth, The Origins of Christian Mystical Theology; TS Kepler, An Anthology of Devotional Literature; W James, The Varieties of Religious Experience; F von Hugel, The Mystical Element of Religion; E Underhill, Mysticism; RM Jones, Studies in Mystical Religion; R Otto, The Idea of the Holy; RC Zaehner, Mysticism, Sacred and Profane; G Harkness, Mysticism: Its Meaning and Message; HD Egan, What are They Saying about Mysticism?MA Bowman, Western Mystik; Ein Führer zu den grundlegenden Quellen; L Bouyer, F Vandenbroucke und J Leclercq, A History of Christian Spirituality, Dictionnaire de Spiritualité ascetique et mystique, II, A Louth, Die Ursprünge der christlichen mystischen Theologie; TS Kepler , An Anthology of Erbauungsliteratur; W James, Die Vielfalt religiöser Erfahrung; F von Hugel, das mystische Element der Religion; E Underhill, Mystik; RM Jones, Studies in Mystical Religion; R Otto, Die Idee des Heiligen; RC Zaehner , Mystik, Heilige und Profane, G Harkness, Mystik: Die Bedeutung und Botschaft; HD Egan, was sagen sie über Mystik?ST Katz, ed., Mysticism and Philosophical Analysis; A Poulain, The Graces of Interior Prayer; C Butler, Western Mysticism; P Murray, The Mysticism Debate; T Merton, New Seeds of Contemplation; AW Tozer, The Knowledge of the Holy; A Nygren, Agape and Eros; F Heiler, Prayer; V Lossky, The Mystical Theology of the Eastern Church.ST Katz, ed, Mystik und philosophische Analyse;. A Poulain, Die Grazien des Innern Prayer; C Butler, Western Mystik; P Murray, Die Mystik Debatte; T Merton, New Seeds of Contemplation; AW Tozer, das Wissen der Heiligen; A Nygren, Agape und Eros, F Heiler, Gebet, V Lossky, Die mystische Theologie der Ostkirche.



Mysticism Mystik

Catholic InformationKatholische Informationen

(From myein, to initiate).(Von myein, zu initiieren).

Mysticism, according to its etymology, implies a relation to mystery.Mystik, ihrer Etymologie nach bedeutet eine Beziehung zum Geheimnis.In philosophy, Mysticism is either a religious tendency and desire of the human soul towards an intimate union with the Divinity, or a system growing out of such a tendency and desire.In der Philosophie ist Mystik entweder eine religiöse Tendenz und der Wunsch der menschlichen Seele zu einer innigen Vereinigung mit der Gottheit, oder ein System wächst aus einer solchen Tendenz und Begehren.As a philosophical system, Mysticism considers as the end of philosophy the direct union of the human soul with the Divinity through contemplation and love, and attempts to determine the processes and the means of realizing this end.Als philosophisches System hält Mystik als das Ende der Philosophie die direkte Vereinigung der menschlichen Seele mit dem Göttlichen durch Kontemplation und Liebe, und versucht, die Prozesse und die Mittel zur Verwirklichung dieses Zieles zu bestimmen. This contemplation, according to Mysticism, is not based on a merely analogical knowledge of the Infinite, but as a direct and immediate intuition of the Infinite.Diese Betrachtung, nach Mystik, nicht auf eine rein analoge Wissen des Unendlichen, sondern als direkte und unmittelbare Anschauung des Unendlichen.According to its tendency, it may be either speculative or practical, as it limits itself to mere knowledge or traces duties for action and life; contemplative or affective, according as it emphasizes the part of intelligence or the part of the will; orthodox or heterodox, according as it agrees with or opposes the Catholic teaching. Nach seiner Tendenz, kann es entweder spekulativ oder praktisch, da sie sich darauf beschränkt, bloßes Wissen oder Spuren Pflichten zum Handeln und Leben; kontemplativen oder affektiven, je nachdem sie die Rolle der Intelligenz oder den Teil des Willens betont; orthodox oder heterodoxen nach, wie es mit zustimmt oder widerspricht der katholischen Lehre.We shall give a brief historical sketch of Mysticism and its influence on philosophy, and present a criticism of it.Wir geben einen kurzen historischen Skizze der Mystik und deren Einfluss auf die Philosophie, und präsentieren eine Kritik an ihr.

HISTORICAL SKETCHHistorische Skizze

In his "History of Philosophy", Cousin mentions four systems, between which, he says, philosophical thought has continually wavered, viz., Sensism, Idealism, Scepticism, and Mysticism.In seiner "Geschichte der Philosophie", erwähnt Cousin vier Systeme, zwischen denen, sagt er, das philosophische Denken immer geschwankt hat, nämlich., Sensism, Idealismus, Skepsis und Mystik. Whatever may be thought of this classification, it is true that Mysticism has exercised a large influence on philosophy, becoming at times the basis of whole systems, but more often entering as an element into their constitution.Was auch immer dieser Klassifizierung gedacht werden, es ist wahr, dass Mystik hat einen großen Einfluss auf die Philosophie ausgeübt, immer mal die Grundlage des gesamten Systems, aber öfter Eingabe als Element in ihrer Verfassung.Mysticism dominated in the symbolic philosophy of ancient Egypt.Mystik dominiert in der symbolischen Philosophie des alten Ägypten.The Taoism of the Chinese philosopher Lao-tze is a system of metaphysics and ethics in which Mysticism is a fundamental element (cf. De Harlez, "Laotze, le premier philosophe chinois", in "Mémoires couronnés et autres de l'Académie", Brussels, January, 1886). Der Taoismus des chinesischen Philosophen Lao-tse ist ein System der Metaphysik und Ethik, in der Mystik ist ein grundlegendes Element (vgl. De Harlez "Laotse, le premier philosophe chinois", in "Mémoires Couronnes et autres de l'Académie" Brüssel, Januar 1886).The same may be said of Indian philosophy; the end of human reflection and effort in Brahmanism and Vedantism is to deliver the soul from its transmigrations and absorb it into Brahma forever.Das gleiche kann der indischen Philosophie gesagt werden, das Ende der menschlichen Reflexion und Mühe in Brahmanismus und Vedantism ist es, die Seele aus ihrer Seelenwanderung zu liefern und zu absorbieren sie in Brahma immer.There is little of Mysticism in the first schools of Greek philosophy, but it already takes a large place in the system of Plato, eg, in his theory of the world of ideas, of the origin of the world soul and the human soul, in his doctrine of recollection and intuition.Es gibt wenig der Mystik in den ersten Schulen der griechischen Philosophie, aber es findet bereits einen großen Platz im System der Plato, zB in seiner Theorie von der Welt der Ideen, der Ursprung der Welt Seele und der Seele des Menschen, in seine Lehre von der Erinnerung und Intuition.The Alexandrian Jew Philo (30 BC-AD 50) combined these Platonic elements with the data of the Old Testament, and taught that every man, by freeing himself from matter and receiving illumination from God, may reach the mystical, ecstatic, or prophetical state, where he is absorbed into the Divinity.Die alexandrinische Jude Philo (30 v. Chr.-50 n. Chr.) kombiniert diese platonische Elemente mit den Daten aus dem Alten Testament, und lehrte, dass jeder Mensch von sich zu befreien von der Materie und Empfangen Beleuchtung von Gott, kann die mystische, ekstatische oder prophetischen Zustand zu erreichen , wo er in der Gottheit absorbiert.The most systematic attempt at a philosophical system of a mystical character was that of the Neoplatonic School of Alexandria, especially of Plotinus (AD 205-70) in his "Enneads".Die systematische Versuch einer philosophischen System eines mystischen Charakter war, dass der neuplatonischen Schule von Alexandria, insbesondere von Plotin (AD 205-70) in seinem "Enneaden".His system is a syncretism of the previous philosophies on the basis of Mysticism--an emanative and pantheistic Monism.Sein System ist ein Synkretismus der früheren Philosophien auf der Grundlage der Mystik - eine Strahlkraft und pantheistischen Monismus. Above all being, there is the One absolutely indetermined, the absolutely Good.Vor allen Seins, es ist das Eine absolut unbestimmt, das absolut Gute.From it come forth through successive emanations intelligence (nous) with its ideas, the world-soul with its plastic forces (logoi spermatikoi), matter inactive, and the principle of imperfection.Von ihm hervorkommen durch aufeinanderfolgende Emanationen Intelligenz (nous) mit seinen Ideen, die Welt-Seele mit seiner plastischen Kräfte (logoi spermatikoi), Materie inaktiv, und das Prinzip der Unvollkommenheit.The human soul had its existence in the world-soul until it was united with matter.Die menschliche Seele hatte seine Existenz in der Welt-Seele, bis er mit der Materie verbunden war. The end of human life and of philosophy is to realize the mystical return of the soul to God.Das Ende des menschlichen Lebens und der Philosophie ist die mystische Rückkehr der Seele, Gott zu erkennen.Freeing itself from the sensuous world by purification (katharsis), the human soul ascends by successive steps through the various degrees of the metaphysical order, until it unites itself in a confused and unconscious contemplation to the One, and sinks into it: it is the state of ecstasis.Befreit sich von der sinnlichen Welt durch Reinigung (Katharsis), steigt die menschliche Seele in aufeinander folgenden Schritten durch die verschiedenen Grade der metaphysischen Ordnung, bis er sich vereint in einem verwirrten und unbewussten Kontemplation zu dem Einen, und versinkt in: es ist die Zustand der Ekstase.With Christianity, the history of Mysticism enters into a new period.Mit dem Christentum tritt die Geschichte der Mystik in eine neue Periode.The Fathers recognized indeed the partial truth of the pagan system, but they pointed out also its fundamental errors.Die Väter erkannt Tat die partielle Wahrheit des heidnischen System, aber sie wies darauf hin, auch die grundlegende Fehler.They made a distinction between reason and faith, philosophy and theology; they acknowledged the aspirations of the soul, but, at the same time, they emphasized its essential inability to penetrate the mysteries of Divine life.Sie machten einen Unterschied zwischen Vernunft und Glauben, Philosophie und Theologie, sie würdigte die Bestrebungen der Seele, aber zur gleichen Zeit, betonten sie ihre wesentlichen Unfähigkeit, die Geheimnisse des göttlichen Lebens zu durchdringen.They taught that the vision of God is the work of grace and the reward of eternal life; in the present life only a few souls, by a special grace, can reach it.Sie lehrten, dass die Vision von Gott das Werk der Gnade und dem Lohn des ewigen Lebens ist; in diesem Leben nur ein paar Seelen, durch eine besondere Gnade, ihn erreichen können.On these principles, the Christian school of Alexandria opposed the true gnosis based on grace and faith to the Gnostic heresies.Auf diesen Grundsätzen Gegensatz der christlichen Schule von Alexandria die wahre Gnosis auf Gnade und des Glaubens an die gnostischen Irrlehren basiert.St. Augustine teaches indeed that we know the essences of things in rationibus aeternis, but this knowledge has its starting point in the data of sense (cf. Quæstiones, LXXXIII, c. xlvi). St. Augustinus lehrt in der Tat, dass wir die Wesenheiten der Dinge in rationibus aeternis wissen, aber dieses Wissen hat ihren Ausgangspunkt in den Daten der Sinne (vgl. Quæstiones, LXXXIII, c. Xlvi).Pseudo-Dionysius, in his various works, gave a systematic treatment of Christian Mysticism, carefully distinguishing between rational and mystical knowledge.Pseudo-Dionysius, in seinen verschiedenen Werken, gab eine systematische Behandlung der christlichen Mystik, sorgfältig unterscheiden zwischen rationalen und mystische Erkenntnis. By the former, he says, we know God, not in His nature, but through the wonderful order of the universe, which is a participation of the Divine ideas ("De Divinis Nomin.", c, vii, §§ 2-3, in PG, III, 867 sq.).Von der ehemaligen, sagt er, wir wissen, dass Gott nicht in seiner Natur, sondern durch die wunderbare Ordnung des Universums, die eine Beteiligung der göttlichen Ideen ("De Divinis Nomin.", C, vii, § § 2-3 ist , in PG, III, 867 f.).There is, however, he adds, a more perfect knowledge of God possible in this life, beyond the attainments of reason even enlightened by faith, through which the soul contemplates directly the mysteries of Divine light.Es gibt aber, fügt er hinzu, eine vollkommene Kenntnis von Gott möglich in diesem Leben, über die Errungenschaften der Vernunft, auch durch den Glauben erleuchtet, durch die die Seele direkt erwägt die Geheimnisse des göttlichen Lichts.The contemplation in the present life is possible only to a few privileged souls, through a very special grace of God: it is the theosis, mystike enosis.Die Betrachtung im gegenwärtigen Leben ist nur möglich, auf ein paar privilegierte Seelen, durch eine ganz besondere Gnade Gottes: Es ist der Vergöttlichung, mystike enosis.

The works of Pseudo-Dionysius exercised a great influence on the following ages.Die Werke des Pseudo-Dionysius übte einen großen Einfluss auf die folgenden Altersklassen.John Scotus Eriugena (ninth century), in his "De Divisione Naturæ", took them as his guide, but he neglected the distinction of his master, identifying philosophy and theology, God and creatures, and, instead of developing the doctrine of Dionysius, reproduced the pantheistic theories of Plotinus (see ERIUGENA, JOHN SCOTUS).Johannes Scotus Eriugena (neuntes Jahrhundert), in seinem "De Divisione Naturae", nahm sie als seine Führer, aber er vernachlässigte die Unterscheidung von seinem Herrn, zu identifizieren Philosophie und Theologie, Gott und Kreaturen, und statt der Entwicklung der Lehre von Dionysius, reproduziert die pantheistische Theorien Plotins (siehe Eriugena, Johannes Scotus).In the twelfth century, orthodox Mysticism was presented under a systematic form by the Victorines, Hugh, Walter, and Richard (cf. Mignon, "Les Origines de la Scolastique et Hugues de St. Victor", Paris, 1895), and there was also a restatement of Eriugena's principles with Amaury de Bène, Joachim de Floris, and David of Dinant.Im zwölften Jahrhundert wurde orthodoxen Mystik unter einer systematischen Form der Victorines, Hugh, Walter und Richard (vgl. Mignon, "Les Origines de la Scolastique et Hugues de St. Victor", Paris, 1895) vorgestellt, und es gab auch eine Anpassung der Eriugenas Prinzipien mit Amaury de Bene, Joachim de Floris, und David von Dinant.A legitimate element of Mysticism, more or less emphasized, is found in the works of the Schoolmen of the thirteenth century.Ein legitimes Element der Mystik, mehr oder weniger betont, wird in den Werken der Scholastiker des dreizehnten Jahrhunderts gefunden. In the fourteenth and fifteenth centuries there was, as a protest against a sterile dialecticism, a revival of mystical systems, some orthodox--J.In der vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert gab es, als Protest gegen eine sterile Dialektik, eine Wiederbelebung der mystischen Systemen, einige orthodoxe - J.Ruysbroek, Gerson, Peter d'Ailly, Denys the Carthusian--and others heterodox--John of Ghent, John of Mirecourt, the Beguines and Beghards, and various brotherhoods influenced by Averroism, and especially Meister Eckhart (1260-1327), who in his "Opus Tripartitum" teaches a deification of man and an assimilation of the creature into the Creator through contemplation (cf. Denifle in "Archiv für Literatur und Kirchengeschichte des Mittelalters", 1886), the "Theologia Germanica", and, to a certain extent, Nicholas of Cusa (1401-64) with his theory of the coincidentia oppositorum.Ruysbroek, Gerson, Peter d'Ailly, Denys der Kartäuser - und andere heterodoxen - John von Gent, Johannes von Mirecourt, die Beginen und Begharden und verschiedene Bruderschaften durch Averroismus beeinflusst und vor allem Meister Eckhart (1260-1327), der in seinem "Opus Tripartitum" lehrt eine Vergöttlichung des Menschen und einer Assimilation der Kreatur in dem Schöpfer durch Kontemplation (vgl. Denifle in "Archiv für Literatur und Kirchengeschichte des Mittelalters", 1886), die "Theologia Germanica", und ein gewissen Grad, Nikolaus von Kues (1401-1464) mit seiner Theorie des coincidentia oppositorum.Protestantism, by its negation of all ecclesiastical authority and by advocating a direct union of the soul with God, had its logical outcome in a Mysticism mostly pantheistic.Protestantismus, durch seine Negation aller kirchlichen Autorität und befürworten eine direkte Vereinigung der Seele mit Gott, hatte seine logische Konsequenz in einer Mystik meist pantheistisch.

Protestant Mysticism is represented by Sebastian Frank (1499-1542), by Valentine Weiler (1533-88), and especially by J. Böhme (1575-1624), who, in his "Aurora", conceived the nature of God as containing in itself the energies of good and evil, and identified the Divine nature with the human soul whose operation is to kindle, according to its free will, the fire of good or the fire of evil (cf. Deussen, "J. Böhme ueber sein Leben und seine Philosophie", Kiel, 1897). Protestantische Mystik wird von Sebastian Frank (1499-1542), vertreten durch Valentine Weiler (1533-88), und vor allem durch J. Böhme (1575-1624), der in seiner "Aurora", konzipiert die Natur Gottes, wie die in sich die Energien von Gut und Böse, und identifiziert die göttliche Natur mit der menschlichen Seele, deren Betrieb zu entfachen, nach seinem freien Willen, das Feuer des Guten oder das Feuer des Bösen (vgl. Deussen, "J. Böhme ueber Sein Leben und seine Philosophie ", Kiel, 1897).Reuchlin (1455-1522) developed a system of cabalistic Mysticism in his "De arte cabalistica" and his "De verbo mirifico".Reuchlin (1455-1522) entwickelte ein System der kabbalistischen Mystik in seinem "De arte cabalistica" und seine "De verbo mirifico".We may also assign to the influence of Mysticism the ontological systems of Malebranche and of the Ontologists of the eighteenth and nineteenth centuries.Wir können auch auf den Einfluss der Mystik die ontologischen Systeme Malebranche und der Ontologists der achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert zuzuordnen.The romantic Mysticism of Fichte (1762-1814), Novalis (1772-1801), and Schelling (1775-1854) was a reaction against the Rationalism of the eighteenth century.Das romantische Mystik Fichte (1762-1814), Novalis (1772-1801) und Schelling (1775-1854) war eine Reaktion gegen den Rationalismus des achtzehnten Jahrhunderts.A pseudo-Mysticism is also the logical outcome of the Fideism and evolutionistic Subjectivism of modern Protestants, inaugurated by Lessing (1728-81), developed by Schleiermacher (1768-1834), A. Ritschl (1822-89; cf. Goyau, "L'Allemagne Religieuse, Le Protestantisme", 6th ed., Paris, 1906), Sabatier, etc., and accepted by the Modernists in their theories of vital immanence and religious experience (cf. Encyclical "Pascendi").Ein Pseudo-Mystik ist auch die logische Folge der Fideism und evolutionistischen Subjektivismus der modernen Protestanten, von Lessing (1728-1781), von Schleiermacher (1768-1834), A. Ritschl (1822-1889 entwickelt eingeweiht;. Cf Goyau " L'Allemagne Religieuse, Le Protestantisme Pascendi ")", 6. Aufl.., Paris, 1906), Sabatier, etc., und von den Modernisten in ihren Theorien von entscheidender Immanenz und religiösen Erfahrung (vgl. Enzyklika akzeptiert ".(See MODERNISM.)(Siehe MODERNISM.)

CRITICISM KRITIK

A tendency so universal and so persistent as that of Mysticism, which appears among all peoples and influences philosophical thought more or less throughout all centuries, must have some real foundation in human nature.Eine Tendenz so universell und so hartnäckig wie die Mystik, die unter allen Völkern und Einflüsse philosophischen Denkens mehr oder weniger in allen Jahrhunderten erscheint, müssen einige reale Grundlage in der menschlichen Natur.There is indeed in the human soul a natural desire for, an aspiration towards the highest truth, the absolute truth, and the highest, the infinite good.Es ist in der Tat in der menschlichen Seele eine natürliche Verlangen nach einem Streben nach der höchsten Wahrheit, die absolute Wahrheit, und der höchste, der unendlich gut.We know by experience and reason that the knowledge and enjoyment of created things cannot give the fulness of truth and the perfection of beatitude which will completely satisfy our desires and aspirations.Wir wissen aus Erfahrung und Vernunft, dass das Wissen und Genuss der geschaffenen Dinge nicht geben kann die Fülle der Wahrheit und die Perfektion der Glückseligkeit, die vollständig erfüllen unsere Wünsche und Sehnsüchte.There is in our soul a capacity for more truth and perfection than we can ever acquire through the knowledge of created things.Es gibt in unserer Seele eine Kapazität für mehr Wahrheit und Vollkommenheit als wir jemals durch die Erkenntnis der geschaffenen Dinge zu erwerben.We realize that God alone is the end of man, that in the possession of God alone we can reach the satisfaction of our aspirations.Wir wissen, dass Gott allein das Ende des Menschen ist, dass sich im Besitz von Gott allein können wir die Zufriedenheit unserer Bestrebungen zu erreichen.(Cf. St. Thomas Aquinas, Summa Theologica I:2:1; I:12:1; I:44:4; I-II:3:8; "Contra Gentes", III, cc. i, xxv, l; "De Veritate", Q. xxii, a. 2; "Compend. Theologiæ", 104, etc.) But the rational effort of our intelligence and positive aspirations of our will find here their limits.(Vgl. Thomas von Aquin, Summa Theologica I: 2:1; I: 12:1; I: 44:4; I-II:. 3:8; "Contra Gentes", III, cc i, xxv, l , "De veritate", Q. xxii, a 2;. wird ". compend theologiae", 104, etc.) Aber die rationale Anstrengung unserer Intelligenz und positive Erwartungen unserer hier an ihre Grenzen.Is there truly possible a union of our reason and will with God more intimate than that which we possess through created things?Ist es wirklich möglich, ein Zusammenschluss von unserer Vernunft und Willen mit Gott intimer als das, was wir besitzen, durch die geschaffenen Dinge?Can we expect more than a knowledge of God by analogical concepts and more than the beatitude proportionate to that knowledge?Können wir erwarten, mehr als ein Wissen von Gott durch analoge Konzepte und mehr als die Seligpreisung Verhältnis zu diesem Wissen?Here human reason cannot answer.Hier die menschliche Vernunft nicht beantworten kann.But where reason was powerless, philosophers gave way to feeling and imagination.Aber wo die Vernunft machtlos war, gab Philosophen Weg, um Gefühl und Phantasie. They dreamt of an intuition of the Divinity, of a direct contemplation and immediate possession of God.Sie bestehen aus einer Intuition des Göttlichen geträumt, eines direkten Betrachtung und unmittelbaren Besitz Gottes.They imagined a notion of the universe and of human nature that would make possible such a union.Sie stellte sich eine Vorstellung von dem Universum und der menschlichen Natur, die möglich machen würde eine solche Vereinigung.They built systems in which the world and the human soul were considered as an emanation or part of the Divinity, or at least as containing something of the Divine essence and Divine ideas. Sie bauten Systemen, in denen die Welt und die menschliche Seele als eine Emanation oder einen Teil der Göttlichkeit betrachtet wurden, oder zumindest als die etwas von der göttlichen Essenz und Göttliche Ideen.The logical outcome was Pantheism.Die logische Folge war Pantheismus.

This result was a clear evidence of error at the starting-point.Dieses Ergebnis war ein klarer Beweis für Fehler am Ausgangspunkt.The Catholic Church, as guardian of Christian doctrine, through her teaching and theologians, gave the solution of the problem.Die katholische Kirche als Hüterin der christlichen Lehre durch ihre Lehre und Theologen, gab die Lösung des Problems.She asserted the limits of human reason: the human soul has a natural capacity (potentia obedientialis), but no exigency and no positive ability to reach God otherwise than by analogical knowledge.Sie behauptete, die Grenzen der menschlichen Vernunft: die menschliche Seele hat eine natürliche Fähigkeit (potentia obedientialis), aber kein Bedürfnis und keine positive Fähigkeit, Gott anders als mit analogen Wissens zu erreichen.She condemned the immediate vision of the Beghards and Beguines (cf. Denzinger-Bannwart, "Enchiridion", nn. 474-5), the pseudo-Mysticism of Eckhart (ibid., nn. 501-29), and Molinos (ibid., nn. 2121-88), the theories of the Ontologists (ibid., nn. 1659-65, 1891-1930), and Pantheism under all its forms (ibid., nn. 1801-5), as well as the vital Immanence and religious experience of the Modernists (ibid., nn. 2071-109).Sie verurteilte die sofortige Vision des Beghards und Beginen (vgl. Denzinger-Bannwart, "Enchiridion", nn. 474-5), die Pseudo-Mystik des Eckhart (ebd., nn. 501-29) und Molinos (ebd. , nn. 2121-88), die Theorien der Ontologists (ebd., nn. 1659-65, 1891-1930), und Pantheismus unter all ihren Formen (ebd., nn. 1801-5), sowie die lebenswichtigen Immanenz und religiöse Erfahrung der Modernisten (ebd., nn. 2071-109).But she teaches that, what man cannot know by natural reason, he can know through revelation and faith; that what he cannot attain to by his natural power he can reach by the grace of God. Aber sie lehrt, dass, was der Mensch nicht wissen können, von der natürlichen Vernunft, kann er durch die Offenbarung und den Glauben wissen, dass das, was er nicht zu erreichen durch seine natürliche Macht, die er durch die Gnade Gottes zu erreichen.God has gratuitously elevated human nature to a supernatural state.Gott hat es wirklich die menschliche Natur zu einer übernatürlichen Zustand erhöht. He has assigned as its ultimate end the direct vision of Himself, the Beatific Vision.Er hat als Endziel die direkte Vision von sich selbst, der glückseligen Schau zugeordnet.But this end can be reached only in the next life; in the present life we can but prepare ourselves for it with the aid of revelation and grace.Aber dieses Ziel kann nur im nächsten Leben erreicht werden, in der vorliegenden Leben können wir aber bereiten uns darauf mit Hilfe der Offenbarung und Gnade.To some souls, however, even in the present life, God gives a very special grace by which they are enabled to feel His sensible presence; this is true mystical contemplation.Zu einigen Seelen, aber auch in der Gegenwart leben, gibt Gott eine ganz besondere Gnade, durch die sie aktiviert werden, damit seine sinnliche Gegenwart fühlen werden, das ist echte mystische Kontemplation.In this act, there is no annihilation or absorption of the creature into God, but God becomes intimately present to the created mind and this, enlightened by special illuminations, contemplates with ineffable joy the Divine essence.In diesem Gesetz gibt es keine Vernichtung oder Absorption der Kreatur in Gott, aber Gott wird eng gegenwärtig geschaffenen Geist, und dies, erleuchtet durch spezielle Beleuchtung, sieht mit unaussprechlicher Freude der göttlichen Essenz.

Publication information Written by George M. Sauvage.Publication Informationen von George M. Sauvage geschrieben.Transcribed by Elizabeth T. Knuth.Transkribiert von Elizabeth T. Knuth. Dedicated to Thomas S. Charters The Catholic Encyclopedia, Volume X. Published 1911.Gewidmet Thomas S. Charters Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911.New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Oktober 1911.Remy Lafort, STD, Censor.Remy Lafort, STD, Zensor.Imprimatur.Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York+ John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

PREGER, Gesch.Preger, Gesch. der deutschen Mystik im Mittelalter (Leipzig, 1881); SCHMID, Der Mysticismus in seiner Entstehungsperiode (Jena, 1824); GÖRRES, Die christl.der deutschen Mystik im Mittelalter (Leipzig, 1881); SCHMID, Der Mysticismus in Wadenfänger Entstehungsperiode (Jena, 1824); Görres, Die christl.Mystik (Ratisbon, 1836-42); COUSIN, Histoire générale de la philosophie (Paris, 1863); IDEM, Du Vrai, du Beau et du Bien (23rd ed., Paris, 1881), v; GENNARI, Del falso Misticismo (Rome, 1907); DELACROIX, Essai sur le mysticisme spéculatif en Allemagne au xive siècle (Paris, 1900); UEBERWEG, Hist.Mystik (Regensburg, 1836-1842); COUSIN, Histoire générale de la philosophie (Paris, 1863); IDEM, Du Vrai, du Beau et du Bien (23. Aufl., Paris, 1881.), V; GENNARI, Del falso Misticismo ( Rom, 1907); DELACROIX, Essai sur le mysticisme spéculatif en Allemagne au xive siècle (Paris, 1900); Ueberweg, Hist.of Philos., tr.der Philos., tr.MORRIS with additions by PORTER (New York, 1894); DE WULF, Hist.MORRIS mit Ergänzungen von PORTER (New York, 1894); DE WULF, Hist.de la Philos.de la Philos.médiévale (Louvain, 1900); TURNER, Hist.médiévale (Louvain, 1900); TURNER, Hist.of Philos. von Philos.(Boston, 1903).(Boston, 1903).


Mystical TheologyMystische Theologie

Catholic InformationKatholische Informationen

Mystical theology is the science which treats of acts and experiences or states of the soul which cannot be produced by human effort or industry even with the ordinary aid of Divine grace.Mystischen Theologie ist die Wissenschaft, die Handlungen und Erfahrungen oder Zustände der Seele, die nicht durch menschliche Anstrengung oder in der Industrie, auch mit der gewöhnlichen Hilfe der göttlichen Gnade hergestellt werden behandelt.It comprises among its subjects all extraordinary forms of prayer, the higher forms of contemplation in all their varieties or gradations, private revelations, visions, and the union growing out of these between God and the soul, known as the mystical union.Es umfasst unter seine Untertanen alle außergewöhnlichen Formen des Gebets, die höheren Formen der Kontemplation in all ihrer Vielfalt und Abstufungen, private Offenbarungen, Visionen, und der Gewerkschaft wächst aus diesen zwischen Gott und der Seele, wie die mystische Vereinigung bekannt.As the science of all that is extraordinary in the relations between the Divinity and the human spirit, mystical theology is the complement of ascetical, which treats of Christian perfection and of its acquisition by the practice of virtue, particularly by the observance of the counsels.Als die Wissenschaft von allem, was außergewöhnlich in den Beziehungen zwischen der Göttlichkeit und des menschlichen Geistes ist, ist der mystischen Theologie das Komplement von asketischen, die der christlichen Vollkommenheit und der Akquisition behandelt durch die Praxis der Tugend, insbesondere durch die Einhaltung der Räte. The contents of mystical theology are doctrinal as well as experimental, as it not only records the experiences of souls mystically favoured, but also lays down rules for their guidance, which are based on the authority of the Scriptures, on the teachings of the Fathers of the Church, and on the explanations of theologians, many of them eminent as mystics.Die Inhalte der mystischen Theologie Lehre sowie experimentelle, wie es erfasst nicht nur die Erfahrungen der Seelen mystisch begünstigt, sondern regelt auch für ihre Führung, die auf der Autorität der Heiligen Schrift beruhen, auf den Lehren der Väter die Kirche und auf die Erklärungen der Theologen, von denen viele bedeutende als Mystiker.Its rules and precepts are usually framed for the special use of those who have occasion to direct souls in the ways of mysticism, so as to preserve them from error while facilitating their advancement.Die Regeln und Vorschriften sind in der Regel für den speziellen Einsatz derer, die Gelegenheit zu direkten Seelen in der Art und Weise der Mystik haben gerahmt, so dass sie vom Irrtum zu bewahren, während die Erleichterung ihrer Weiterentwicklung.It must therefore take note of the erroneous systems of prayer, like Quietism or Semiquietism, and of the self-illusion or deception of souls that mistake the powers of darkness for those of light or the promptings of their own self-seeking for Divine communications.Es ist daher zu beachten Sie die fehlerhaften Systemen des Gebets, wie Quietismus oder Semiquietism und des Selbst-Illusion oder Täuschung der Seelen, die Fehler die Mächte der Finsternis für diejenigen von Licht oder den Eingebungen ihrer eigenen selbstsüchtigen für göttliche Kommunikation.It is this part of the science that necessitates inquiry into various phases of occultism, diabolism, etc., into which writers like Görres have gone so extensively. Es ist dieser Teil der Wissenschaft, die Untersuchung in verschiedenen Phasen des Okkultismus, diabolism, etc. erforderlich, in denen Autoren wie Görres haben so ausgiebig gegangen.Mystical theology has a nomenclature all its own, seeking to express acts or states that are for the most part purely spiritual in terms denoting analogous experiences in the material order. Mystische Theologie hat eine Nomenklatur ganz eigene, versucht, Handlungen oder Zustände, die zum größten Teil rein geistige hinsichtlich bezeichnet analoge Erfahrungen in der materiellen Ordnung auszudrücken.Usually it does not form part of the ordinary class-room studies, but is imparted by spiritual masters in their personal direction of souls, or inculcated, as in seminaries and novitiates, by special conferences and courses of spiritual reading.Normalerweise ist es nicht Bestandteil der normalen Klasse-Zimmer-Studien, sondern wird von spirituellen Meistern in ihrer persönlichen Leitung der Seelen vermittelt oder eingeprägt, wie in den Seminaren und Novizen durch besondere Konferenzen und Kurse der geistlichen Lesung.Preliminary to the study of mystical theology is a knowledge of the four ordinary forms of prayer: vocal, mental, affective, and the prayer of simplicity (see PRAYER).Vorläufige zum Studium der mystischen Theologie ist die Kenntnis der vier ordentlichen Formen des Gebets: vocal, geistigen, emotionalen und das Gebet der Einfachheit (siehe Gebet).The last two, notably the prayer of simplicity, border on the mystical.Die letzten beiden, vor allem das Gebet der Einfachheit, grenzen an die mystisch. Prayer is often called active or acquired contemplation to distinguish it from passive or higher contemplation, in which mystical union really consists.Das Gebet ist oft aktive oder erworbene Kontemplation genannt, um sie von passiven oder höher Kontemplation, in denen mystische Vereinigung wirklich besteht unterscheiden.

Mystical theology begins by reviewing the various descriptions of extraordinary contemplation, contained in the works of mystics and of writers on mystical subjects, and the divisions which help to describe its various phases, indicating chiefly whether it consists of an enlargement or elevation of knowledge, or of absorption in the Divine vision, or, again, whether the cherubic, ie, intellectual, or seraphic, ie, affective, element predominates.Mystischen Theologie beginnt mit der Prüfung der verschiedenen Beschreibungen der außerordentlichen Kontemplation, in den Werken der Mystiker und der Schriftsteller auf mystische Themen enthalten sind, und die Divisionen, die auf die verschiedenen Phasen beschreiben helfen, zeigt vor allem, ob es zu einer Erweiterung oder Erhöhung von Wissen besteht, oder der Absorption in der göttlichen Vision, oder auch, ob die cherubic, dh, intellektuelle oder seraphic, dh affektive überwiegt Element.The objects of contemplation are set forth: God, His Attributes, the Incarnation, and all the Sacred Mysteries of the Life of Christ; His presence in the Eucharist; the supernatural order; every creature of God in the natural order, animate or inanimate, particularly the Blessed Virgin, the angels, the saints, Providence, the Church.Die Objekte der Kontemplation werden dargelegt: Gott, Seine Attribute, die Menschwerdung, und all die heiligen Mysterien des Lebens Christi, Seine Gegenwart in der Eucharistie, der übernatürlichen Ordnung, jedes Geschöpf Gottes in der natürlichen Ordnung, belebt oder unbelebt, insbesondere die Jungfrau Maria, die Engel, die Heiligen, Providence, der Kirche.In analyzing the causes of contemplation, what may be called its psychology next comes up for consideration, in so far as it necessitates the ordinary or exceptional use of any human faculty, of the senses of the body, or of the powers of the soul.In der Analyse der Ursachen der Kontemplation, was genannt werden kann die Psychologie nächsten kommt zur Prüfung, soweit es die gewöhnliche oder außergewöhnliche Nutzung von menschlichen Fähigkeit, von den Sinnen des Körpers oder der Kräfte der Seele erfordert.On God's part, grace must be considered as a principle, or cause, of contemplation, the special or unusual graces (gratis datoe) as well as ordinary graces, the virtues, theological as well as moral, the gifts of the Holy Spirit.Auf Seiten Gottes, müssen Gnade als Prinzip oder Ursache, der Kontemplation, der spezielle oder ungewöhnliche Gnaden (gratis datoe) sowie gewöhnliche Gnaden, die Tugenden, theologische und moralische, die Gaben des Heiligen Geistes betrachtet werden.The closing chapter in this part of the science dwells on the fruits of contemplation, especially the elevation of spirit, joy, charity, zeal; on the influences that may contribute to its duration, interruption, or cessation.Das abschließende Kapitel in diesem Teil der Wissenschaft lebt von den Früchten der Kontemplation, vor allem die Erhöhung der Geist, Freude, Liebe, Eifer, auf die Einflüsse, die möglicherweise ihre Dauer, Unterbrechung oder Beendigung beitragen.Here some theologians treat in detail of the preliminary or preparatory dispositions for contemplation, of natural or moral aptitude, solitude, prayer, mortification or self-denial, corporal and spiritual, as a means of soul-purification; these topics, however, belong more properly to the domain of ascetical theology.Hier einige Theologen behandeln im Einzelnen über die vorbereitende Verfügungen für Kontemplation, der natürliche oder moralische Eignung, Einsamkeit, Gebet, Abtötung oder Selbstverleugnung, körperliche und geistige, als ein Mittel der Seele-Reinigung; diese Themen jedoch gehören mehr richtig auf den Bereich der asketischen Theologie.What strictly comes within the province of mystical theology is the study of the processes of active and passive purification through which a soul must pass to reach the mystical union.Was genau kommt in der Provinz der mystischen Theologie ist die Untersuchung der Prozesse der aktiven und passiven Reinigung durch die eine Seele übergeben, um die mystische Vereinigung erreichen muss.Although the active processes are also treated to some extent in ascetical theology, they require special study inasmuch as they lead to contemplation.Obwohl die aktiven Prozesse in gewissem Umfang auch in asketische Theologie behandelt werden, benötigen sie spezielle Studie insofern, als sie zu Kontemplation.They comprise: purity of conscience, or aversion even to the slightest sin; purity of heart, the heart being taken as the symbol of the affections, which to be pure must be free of attachments to anything that does not lead to God; purity of the spirit, ie of the imagination and memory; and purity of action.Sie umfassen: Reinheit des Gewissens, oder Abneigung sogar die geringste Sünde; Reinheit des Herzens, das Herz als Symbol der Zuneigung, die rein sein, um muss frei von Anlagen auf alles, was nicht zu Gott führt, genommen; Reinheit der Geist, dh der Phantasie und Gedächtnis; und Reinheit des Handelns.It is to these processes that the well-known term "night" is applied by St. John of the Cross, since they imply three things which are as night to the soul in so far as they are beyond or contrary to its own lights, viz., the privation of pleasure, faith as substituted for human knowledge, and God as incomprehensible, or darkness, to the unaided soul.Es ist auf diese Verfahren, dass der bekannte Begriff "Nacht" von St. Johannes vom Kreuz angewendet wird, da sie drei Dinge, die wie die Nacht der Seele sind, soweit sie darüber hinaus sind oder im Widerspruch zu seinen eigenen Lichter implizieren, viz., die Beraubung der Freude, den Glauben als für die menschliche Erkenntnis ersetzt, und Gott als unverständlich, Dunkelheit, mit dem bloßen Seele.Passive purifications are the trials encountered by souls in preparation for contemplation, known as desolation, or dryness, and weariness.Passive Reinigungen sind die Studien von Seelen in der Vorbereitung für Kontemplation, wie Verwüstung oder Trockenheit bekannt, und Müdigkeit auftreten.As they proceed sometimes from God and sometimes may be produced by the Evil Spirit, rules for the discernment of spirits are set down to enable directors to determine their source and to apply proper means of relief, especially should it happen that the action of the Evil One tends to possession or obsession.Als sie gehen manchmal von Gott und manchmal kann der böse Geist hergestellt werden, sind Regeln für die Unterscheidung der Geister nach unten zu ermöglichen Regisseure zu ihrer Quelle zu ermitteln und geeignete Mittel der Erleichterung gelten, insbesondere sollte es passieren eingestellt, dass die Wirkung des Bösen Man neigt dazu, den Besitz oder Besessenheit.

These passive purifications affect the soul when every other object of contemplation is withdrawn from it, except its own sins, defects, frailties, which are revealed to it in all their enormity.Diese passive Reinigungen Einfluss auf die Seele, wenn jeder andere Gegenstand der Betrachtung von ihm abgezogen wird, mit Ausnahme ihrer eigenen Sünden, Fehler, Schwächen, die sie in all ihrer Ungeheuerlichkeit aufgedeckt.They put the soul in the "obscure night", as St. John of the Cross calls it, or in the "great desolation", to use the phrase of Father Baker.Sie setzen die Seele im "obscure nacht", wie der heilige Johannes vom Kreuz nennt, oder in der "großen Verwüstung", um den Ausdruck von Pater Baker verwenden.In this state the soul experiences many trials and temptations, even to infidelity and despair, all of which are expressed in the peculiar terminology of writers on mystical theology, as well as the fruits derived from resisting them.In diesem Zustand ist die Seele erlebt viele Prüfungen und Versuchungen, auch zur Untreue und Verzweiflung, welche alle in der eigenartigen Terminologie der Autoren über mystische Theologie sowie den Früchten, sich gegenüber ihnen abgeleitet ausgedrückt.Chief among these fruits is the purification of love, until the soul is so inflamed with love of God that it feels as if wounded and languishes with the desire to love Him still more intensely.Chef unter diesen Früchten ist die Reinigung der Liebe, bis die Seele ist so entflammt die Liebe Gottes, dass es, als ob verwundet fühlt und schmachtet mit dem Wunsch, ihn noch stärker zu lieben.The first difficulty mystical writers encounter in their treatises on contemplation is the proper terminology for its degrees, or the classification of the experiences of the soul as it advances in the mystical union with God effected by this extraordinary form of prayer.Die erste Schwierigkeit mystische Schriftsteller in ihren Abhandlungen stoßen auf Kontemplation ist die richtige Terminologie für seine Grad oder die Klassifizierung von den Erfahrungen der Seele, wie sie Fortschritte in der mystischen Vereinigung mit Gott durch diese außergewöhnliche Form des Gebets durchgeführt.Ribet in "La Mystique Divine" has a chapter (x) on this subject, and the present writer treats it in chapter xxix of his "Grace of Interior Prayer" (tr. of the sixth edition).Ribet in "La Mystique Divine" hat ein Kapitel (x) zu diesem Thema, und der Verfasser behandelt sie in Kapitel xxix seiner "Grace of Interior Prayer" (tr. der sechsten Ausgabe).Scaramelli follows this order: the prayer of recollection; the prayer of spiritual silence; the prayer of quiet; the inebriation of love; the spiritual sleep; the anguish of love; the mystical union of love, and its degrees from simple to perfect union and spiritual marriage.Scaramelli folgt dieser Reihenfolge: das Gebet der Erinnerung, das Gebet geistige Stille, das Gebet der Ruhe, der Rausch der Liebe, der spirituellen Schlaf; die Qual der Liebe, die mystische Vereinigung von Liebe und ihre Grade von der einfachen zur vollkommenen Vereinigung und spirituelle Ehe.In this union the soul experiences various spiritual impressions, which mystical writers try to describe in the terminology used to describe sense impressions, as if the soul could see, hear, touch, or enjoy the savour or odour of the Divinity.In dieser Vereinigung die Seele erfährt verschiedenen spirituellen Eindrücke, die mystische Schriftsteller versuchen, in der Terminologie verwendet, um Sinneseindrücke beschreiben beschreiben, als ob die Seele konnte sehen, hören, berühren, oder genießen Sie den Geschmack oder Geruch der Göttlichkeit. Ecstatic union with God is a further degree of prayer.Ekstatischen Vereinigung mit Gott ist ein weiterer Grad des Gebets.This and the state of rapture require careful observation to be sure that the Evil One has no share in them.Dies und der Zustand der Verzückung erfordern eine sorgfältige Beobachtung sicher sein, dass der Böse keinen Anteil an ihnen hat.Here again mystical writers treat at length the deceits, snares, and other arts practised by the Evil One to lead souls astray in the quest for the mystical union. Auch hier mystische Schriftsteller behandeln ausführlich die Täuschungen, Schlingen und andere Künste vom Bösen, um Seelen zu verführen bei der Suche nach der mystischen Vereinigung praktiziert.Finally, contemplation leads to a union so intimate and so strong that it can be expressed only by the terms "spiritual marriage".Schließlich führt Betrachtung einer Gewerkschaft so intim und so stark, dass sie nur durch die Begriffe "spirituelle Ehe" ausgedrückt werden kann.The article on contemplation describes the characteristics of the mystical union effected by contemplation.Der Artikel über die Kontemplation beschreibt die Eigenschaften der mystischen Vereinigung durch Kontemplation erfolgt. No treatise of mystical theology is complete without chapters on miracles, prophecies, revelations, visions, all of which have been treated under their respective headings.Keine Abhandlung der mystischen Theologie ist komplett ohne Kapitel über Wunder, Prophezeiungen, Offenbarungen, Visionen, die alle unter den jeweiligen Überschriften behandelt wurden.

As for the history or development of mysticism, it is as difficult to record as a history of the experiences of the human soul.Wie für die Geschichte oder die Entwicklung der Mystik, ist es so schwierig, als eine Geschichte von den Erfahrungen der menschlichen Seele zu erfassen.The most that can be done is to follow its literature, mindful that the most extraordinary mystical experiences defy expression in human speech, and that God, the Author of mystical states, acts upon souls when and as He wills, so that there can be no question of what we could consider a logical or chronological development of mysticism as a science.Die meisten, was getan werden kann, ist seine Literatur zu folgen, bewusst, dass die außergewöhnlichsten mystische Erfahrungen Ausdruck in der menschlichen Sprache trotzen, und dass Gott, den Urheber der mystischen Zustände, wirkt auf Seele, wann und wie er will, so dass es keine sein Frage, was wir konnten eine logische oder zeitliche Entwicklung der Mystik als Wissenschaft zu betrachten.Still, it is possible to review what mystical writers have said at certain periods, and especially what St. Teresa did to treat for the first time mystical phenomena as a science.Dennoch ist es möglich, zu überprüfen, was mystische Schriftsteller haben zu bestimmten Zeiten gesagt, und vor allem, was St. Teresa tat, um zum ersten Mal mystischen Phänomene als Wissenschaft zu behandeln.Before her, mystics were concerned principally with ecstasies, visions, and revelations; she was the first to attempt a scientific analysis of the process of mystical union brought about by contemplation.Vor ihr waren Mystiker hauptsächlich Ekstasen, Visionen und Offenbarungen betrifft, sie war die erste wissenschaftliche Analyse des Prozesses der mystischen Vereinigung zu durch Kontemplation brachte versuchen.As the contribution to the science and history of mystical theology by each of the writers in the following list has been sufficiently noted in the articles on them, it will suffice here to mention the titles of some of their characteristic works.Wie der Beitrag zur Wissenschaft und Geschichte der mystischen Theologie von jedem der Schriftsteller in der folgenden Liste wurde ausreichend in den Artikel über sie bemerkt, wird es hier genügen, um die Titel einiger ihrer charakteristischen Werken erwähnen.

Famous Mystics Prior to the Nineteenth CenturyBerühmte Mystics Vor dem neunzehnten Jahrhundert

St. Gregory I the Great (b. at Rome, c. 540; d. there, 604): "Commentaries on Job"; this book is called the Ethics of St. Gregory.St. Gregory I., der Große (geb. in Rom, c 540; d es, 604.).: "Commentaries on Job", dieses Buch ist die Ethik der St. Gregory genannt.The writings of Dionysius the Pseudo-Areopagite did not reach the West until about 824, when they were sent to Louis the Pious by Michael the Stammerer, Emperor of Constantinople: "Opera".Die Schriften des Dionysius Pseudo-Areopagita nicht erreichen den Westen bis etwa 824, wenn sie Louis geschickt wurden der Fromme von Michael der Stammler, Kaiser von Konstantinopel: "Opera".Hugh of St. Victor, canon regular at Paris (b. in Saxony, 1096; d. at Paris, 1141): passim, St. Bernard, Abbot of Clairvaux (b. near Dijon, 1090; d. at Clairvaux, 1153): "On the Canticle of Canticles".Hugo von St. Victor, canon regelmäßig in Paris (geb. in Sachsen, 1096; d in Paris, 1141.): Passim, St. Bernhard, Abt von Clairvaux (b. der Nähe von Dijon, 1090; d in Clairvaux, 1153.) : "Auf dem Hohelied". Richard of St. Victor, canon regular at Paris (d. at Paris, 1173): "De contemplatione".Richard von St. Viktor, canon regelmäßig in Paris (gest. in Paris, 1173): "De contemplatione". St. Bonaventure, Minister General of the Friars Minor (b. at Bagnorea, 1221; d. at Lyons, 1274): "Journey of the Soul towards God".St. Bonaventure, Generalminister der Minderbrüder (geb. in Bagnorea, 1221; d in Lyon, 1274.): "Reise der Seele zu Gott".The "Seven Roads of Eternity", which has sometimes been attributed to him, is the work of a Friar Minor, Rudolph of Bibrach, of the fourteenth century.Die "Seven Roads of Eternity", die manchmal zu ihm zugeschrieben wurde, ist das Werk eines Minderbruder, Rudolph von Bibrach des vierzehnten Jahrhunderts.St. Gertrude, a Benedictine (b. at Eisleben, 1256; d. at Helfta, Saxony, 1302): Revelations.St. Gertrude, ein Benediktiner (geb. in Eisleben, 1256; d bei Helfta, Sachsen, 1302.): Revelations.Blessed Angela of Foligno (b. at Foligno, 1248; d. there, 1309): "Life and Revelations" in "Acta SS.", I, January, 186-234; this work is one of the masterpieces of mysticism.Selig Angela von Foligno (geb. in Foligno, 1248; d es, 1309.): ". Acta SS" "Life and Revelations" in, I, Januar, 186-234; diese Arbeit ist eines der Meisterwerke der Mystik.Tauler, a Dominican (b. at Strasburg, c. 1300; d. there, 1361): "Sermons" (Leipzig, 1498).Tauler, ein Dominikaner (geb. in Strasburg, c 1300, d. dort 1361..): "Predigten" (Leipzig, 1498).Blessed Henry Suso, a Dominican (b. at Constance, c. 1295; d. at Ulm, 1366): "Exemplar" (Augsburg, 1482).Selig Henry Suso, ein Dominikaner (geb. in Konstanz, c 1295; d bei Ulm, 1366.).: "Exemplar" (Augsburg, 1482)."The Book of the Nine Rocks" is not by him but by a merchant of Strasburg, the somewhat unorthodox Rulman Merswin."The Book of the Nine Rocks" ist nicht von ihm, sondern von einem Kaufmann aus Straßburg, der etwas unorthodoxen Rulman Merswin. St. Bridget of Sweden (bc 1303; d. at Rome, 1373): "Revelations" (Nuremberg, 1500).St. Birgitta von Schweden (bc 1303, d in Rom, 1373.): "Revelations" (Nürnberg, 1500).Blessed Ruysbroeck, surnamed the Admirable (b. at Ruysbroeck, 1293; d. at Groenendael, 1381): "Opera omnia", Latin tr.Selig Ruysbroeck, genannt der Admirable (geb. in Ruysbroeck, 1293; d bei Groenendael, 1381.): "Opera omnia", Latin tr.by the Carthusian Surius (Cologne, 1692).durch die Kartäuser Surius (Köln, 1692). François-Louis Blosius (de Blois), Benedictlne Abbot of Liessies (b. near Liège, 1506; d. at Liessies, 1566): "Opera" (Ingolstadt, 1631).François-Louis Blosius (de Blois), Benedictlne Abt von Liessies (b. der Nähe von Lüttich, 1506; d bei Liessies, 1566.): "Opera" (Ingolstadt, 1631).St. Teresa (b. at Avila, 1515; d. at Aba de Tormes, 1582): "Opera" (Salamanca, 1588).St. Teresa (geb. in Avila, 1515; d bei Aba de Tormes, 1582.): "Opera" (Salamanca, 1588). St. John of the Cross, founder of the Discalced Carmelites (b. at Hontiveros, 1542; d. at Ubeda, 1591): "Opera" (Seville, 1702).St. Johannes vom Kreuz, der Gründer der Karmeliten (geb. in Hontiveros, 1542; d bei Ubeda, 1591.): "Opera" (Sevilla, 1702).Venerable Luis de Lapuente (b. at Valladolid, 1554; d. there, 1624): "Life of Father Baltasár Alvarez", confessor of St. Teresa (Madrid, 1615); "Spiritual Guide" (Valladolid, 1609); "Life of Marina de Escobar" (2 vols., Madrid, 1665-73).Ehrwürdige Luis de Lapuente (geb. in Valladolid, 1554; d es, 1624.): "Das Leben von Pater Baltasar Alvarez", Beichtvater der heiligen Teresa (Madrid, 1615); "Spiritual Guide" (Valladolid, 1609); "Life von Marina de Escobar "(2 vols., Madrid, 1665-1673).St. Francis de Sales, Bishop of Geneva (b. at Thorens, near Annecy, 1567; d. at Lyons, 1622): "Treatise on the Love of God" (Lyons, 1616).St. Francis de Sales, Bischof von Genf (geb. in Thorens, nahe Annecy, 1567; d in Lyon, 1622.): "Abhandlung über die Liebe Gottes" (Lyons, 1616).Alvarez de Paz, SJ (b. at Toledo 1560; d. at Potosi, 1620): "De inquisitione pacis" in "Opera", III (Lyons, 1647).Alvarez de Paz, SJ (geb. in Toledo 1560; d bei Potosi, 1620.): "De inquisitione pacis" in "Opera", III (Lyons, 1647).Philip of the Blessed Trinity, General of the Discalced Carmelites (b. at Malancène, near Avignon, 1603; d. at Naples, 1671): "Summa theologiæ mysticæ" (Lyons, 1656).Philipp von der Heiligsten Dreifaltigkeit, General der Karmeliten (geb. in Malancène nahe Avignon, 1603; d in Neapel, 1671.): "Summa theologiae mysticæ" (Lyons, 1656).Jean-Joseph Surin.Jean-Joseph Surin. Venerable Marie de l'Incarnation (b. at Tours, 1599; d. at Quebec, 1672): "Life and Letters", published by her son Dom Claude Martin, OSB (Paris, 1677).Ehrwürdige Marie de l'Incarnation (geb. in Tours, 1599; d in Quebec, 1672.): "Life and Letters", von ihrem Sohn Dom Claude Martin, OSB (Paris, 1677) veröffentlicht.Bossuet called her the "Teresa of the New World".Bossuet nannte sie die "Teresa der Neuen Welt". Bossuet, Bishop of Meaux (b. at Dijon, 1627; d. at Paris, 1704): "Instruction sur les états d'oraison" (Paris, 1697).Bossuet, Bischof von Meaux (geb. in Dijon, 1627; d in Paris, 1704.): "Instruction sur les états d'oraison" (Paris, 1697).Joseph of the Holy Ghost, Definitor General of the Discalced Carmelites (d. 1639): "Cursus theologiæ mystico-scholasticæ" (6 vols., Seville, 1710-40).Joseph des Heiligen Geistes, Generaldefinitor der Karmeliten (gest. 1639): "Cursus theologiae mystisch-scholasticæ" (6 Bde., Sevilla, 1710-40.).Emmanuel de la Reguera, SJ (b. at Aguilàr del Campo, 1668; d. at Rome, 1747): "Praxis theologiæ mysticæ" (2 vols., Rome, 1740-45), a development of the mystical theology of Wadding (Father Godinez).Emmanuel de la Reguera, SJ (geb. in Aguilar del Campo, 1668; d in Rom, 1747.): "Praxis theologiae mysticæ" (2 Bde., Rom, 1740-45.), Eine Entwicklung der mystischen Theologie der Watte ( Vater Godinez).Scaramelli, SJ (b. at Rome, 1687; d. at Macerata, 1752): "Direttorio mistico" (Venice, 1754).Scaramelli, SJ (geb. in Rom, 1687; d bei Macerata, 1752.): "Direttorio mistico" (Venedig, 1754).As a description, this is the best treatise of the eighteenth century despite its too complicated classification; Voss has published a compendium of it, entitled "Directorium Mysticum" (Louvain, 1857).Als Beschreibung, ist dies die beste Abhandlung des achtzehnten Jahrhunderts trotz seiner zu kompliziert Klassifizierung; Voss hat ein Kompendium der es veröffentlicht mit dem Titel "Directorium Mysticum" (Louvain, 1857).Schram, OSB (b. at Bamberg, 1722; d. at Bainz, 1797): "Institutiones theologiæ mysticæ (Augsburg, 1777), chiefly an abridgment of la Reguera. More complete lists (176 names) will be found in Poulain, "Graces d'Oraison" (7th ed., Paris, 1911); tr., "The Graces of Interior Prayer" (London, 1910); and in Underhill, "Mysticism" (New York, 1912). Schram, OSB (geb. in Bamberg, 1722; d bei Bainz, 1797.): ". Institutiones theologiae mysticæ (Augsburg, 1777), vor allem ein Auszug aus la Reguera Umfangreichere Listen (176 Namen) wird in Poulain gefunden werden" Graces d'Oraison "(7. Aufl., Paris, 1911.);. tr," Die Grazien des Innern Prayer "(London, 1910), und in Underhill," Mystik "(New York, 1912).

MARÉCHAUX, Le merveilleux divin et le merveilleux démoniaque (Paris, 1901); MIGNE, Dict.Maréchaux, Le merveilleux divin et le merveilleux Demoniaque (Paris, 1901); MIGNE, Dict.de mystique chrétienne (Paris, 1858); LEJEUNE, Manuel de théologie mystique (Paris, 1897); VALLGORNERA, Mystica Theologia Divi Thomoe (Turin, 1891); BAKER, Holy Wisdom (London, 1908); CHANDLER, Ara Coeli Studies in Mystical Religion (London, 1908); DALGAIRNS, The German Mystics of the Fourteenth Century (London, 1858); DELACROIX, Essai sur le mysticisme spéculatif en Allemagne au XIX siècle (Paris, 1900); IDEM, Etudes d'histoire et de psychologie du mysticisme.de mystique chrétienne (Paris, 1858); LEJEUNE, Manuel de théologie mystique (Paris, 1897); Vallgornera, Mystica Theologia Divi Thomoe (Turin, 1891); BAKER, Holy Wisdom (Berlin, 1908); CHANDLER, Ara Coeli Studies in Mystical Religion (London, 1908); DALGAIRNS, Die deutschen Mystiker des vierzehnten Jahrhunderts (London, 1858); DELACROIX, Essai sur le mysticisme spéculatif en Allemagne au XIX siècle (Paris, 1900); IDEM, Etudes d'histoire et de psychologie du Mysticisme.Lee grands mystiques chrétiens (Paris, I908); DENIFLE, Das geistliche Leben: Blumenlese aus der deutschen Mystikern der 14.Lee grands mystiques chrétiens (Paris, i908); Denifle, Das geistliche Leben: Blumenlese aus der deutschen Mystikern der 14.Jahrhunderts (Graz, 1895); DEVINE, A Manual of Mystical Theology (London, 1903): GARDNER, The Cell of Self-Knowledge (London, 1910); GÖRRES, Die Christliche Mystik (Ratisbon, 1836-42); POIRET, Theologioe Mysticoe idea generalis (Paris, 1702); RIBET, La Mystique Divine (Paris, 1879); IDEM, L'Ascétique Chrétienne (Paris, 1888); SAUDREAU, La vie d'union à Dieu (Paris, 1900); IDEM, L'état mystigue (Paris, 1903); IDEM, Les faits extraotdinaires de la vie spirituelle (Paris, 1908); IDEM, tr. Jahrhunderts (Graz, 1895); DEVINE, A Manual of Mystical Theology (London, 1903): GARDNER, The Cell of Self-Knowledge (London, 1910); Görres, Die Christliche Mystik (Regensburg, 1836-1842); POIRET, Theologioe Mysticoe Idee generalis (Paris, 1702); Ribet, La Mystique Divine (Paris, 1879); IDEM, L'Ascétique Chrétienne (Paris, 1888); SAUDREAU, La vie d'union à Dieu (Paris, 1900); IDEM, L 'état mystigue (Paris, 1903); IDEM, Les faits extraotdinaires de la vie spirituelle (Paris, 1908); IDEM, tr.CAMM, The Degrees of the Spiritual Life (London, 1907); IDEM, tr.CAMM, die Grade der Spiritual Life (London, 1907); IDEM, tr.SMITH, The Way that Leads to God (London, 1910); THOROLD, An Essay in Aid of the Better Appreciation of Catholic Mysticism (London, 1900); VON HUGEL, The Mystical Element of Religion (London, 1908).SMITH, der Weg, der zu Gott führt (London, 1910); Thorold, An Essay in Aid des Better Gesamtwertung der katholischen Mystik (London, 1900); von Hügel, das mystische Element der Religion (London, 1908).

Publication information Written by Aug. Poulain.Publication Informationen August Poulain geschrieben.Transcribed by Douglas J. Potter.Transkribiert von Douglas J. Potter. Dedicated to the Sacred Heart of Jesus Christ The Catholic Encyclopedia, Volume XIV.Widmet sich der Sacred Heart of Jesus Christus Die Katholische Enzyklopädie, Band XIV.Published 1912.Veröffentlicht 1912.New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, July 1, 1912. Nihil Obstat, 1. Juli 1912.Remy Lafort, STD, Censor.Remy Lafort, STD, Zensor.Imprimatur.Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York+ John Cardinal Farley, Erzbischof von New York



This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am