Council of Nicaea, Nicea, Nicæa (325) Konzil von Nicäa, Nicea, Nizäa (325)

General Information Allgemeine Informationen

The two councils of Nicaea or Nicæa were ecumenical councils of the Christian church held in 325 and 787, respectively. Die beiden Räte von Nicäa oder Nicæa waren ökumenischen Konzilien der christlichen Kirche in 325 und 787 gehalten sind. The First Council of Nicæa, the first ecumenical council held by the church, is best known for its formulation of the Nicene Creed, the earliest dogmatic statement of Christian orthodoxy. The council was convened in 325 by the Roman emperor Constantine I in an attempt to settle the controversy raised by Arianism over the nature of the Trinity. Das Erste Konzil von Nicäa, das erste ökumenische Konzil von der Kirche statt, ist bekannt für seine Formulierung des Nicene Creed, der früheste dogmatische Aussage der christlichen Orthodoxie bekannt. Das Konzil im Jahre 325 wurde durch den römischen Kaiser Konstantin I. in einem Versuch, einberufen niederzulassen die Kontroverse um Arianismus über die Natur der Dreifaltigkeit angehoben. Nearly all those who attended came from the eastern Mediterranean region. Fast alle, die teilnahmen kamen aus dem östlichen Mittelmeerraum.

It was the decision of the council, formalized in the Nicene Creed, that God the Father and God the Son were consubstantial and coeternal and that the Arian belief in a Christ created by and thus inferior to the Father was heretical. Arius himself was excommunicated and banished. Es war die Entscheidung des Rates, im Glaubensbekenntnis von Nizäa formalisiert, dass Gott der Vater und Gott der Sohn eines Wesens und gleich ewig seien und dass die Arian Glauben an einen Christus geschaffen von und damit weniger als der Vater war ketzerisch. Arius selbst exkommuniziert wurde und verbannt. The council was also important for its disciplinary decisions concerning the status and jurisdiction of the clergy in the early church and for establishing the date on which Easter is celebrated. Der Rat war auch für seine disziplinarischen Entscheidungen über den Status und die Zuständigkeit der Klerus in der frühen Kirche und für die Festlegung des Datums, an dem Ostern gefeiert wird wichtig.

The Second Council of Nicæa, the seventh ecumenical council of the Christian church, was convoked by the Byzantine empress Irene in 787 to rule on the use of saints' images and icons in religious devotion. Das Zweite Konzil von Nicäa, das siebte ökumenische Konzil der christlichen Kirche, wurde von der byzantinischen Kaiserin Irene in 787 einberufen, um über die Verwendung der Heiligen "Bilder und Symbole in religiösen Hingabe zu regieren. At that time a strong movement known as Iconoclasm, which opposed the pictorial representation of saints or of the Trinity, existed in the Greek church. Damals eine starke Bewegung als Bildersturm, der die bildliche Darstellung von Heiligen oder der Dreifaltigkeit Gegensatz bekannt gegeben in der griechischen Kirche. At the prompting of Irene, the council declared that whereas the veneration of images was legitimate and the intercession of saints efficacious, their veneration must be carefully distinguished from the worship due God alone. Auf Anregung von Irene, erklärte der Rat, dass, während die Verehrung von Bildern war legitim und die Fürbitte des Heiligen wirksam, ihre Verehrung sorgfältig von der Anbetung durch Gott allein unterschieden werden.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
T Tackett T Tackett

Bibliography Bibliographie
AE Burn, The Council of Nicaea (1925); G Forell, Understanding the Nicene Creed (1965); EJ Martin, A History of the Iconoclastic Controversy (1930). AE Burn, Das Konzil von Nicäa (1925), G Forell, Verständnis der Nicene Creed (1965); EJ Martin, Eine Geschichte der Bilderstreit (1930).


Council of Nicaea or Nicæa (325) Konzil von Nicäa oder Nizäa (325)

Advanced Information Erweiterte Informationen

The first ecumenical council in the history of the church was convened by the emperor Constantine at Nicaea in Bithynia (now Isnik, Turkey). Das erste ökumenische Konzil in der Geschichte der Kirche wurde von Kaiser Konstantin in Nicäa in Bithynien (jetzt Isnik, Türkei) einberufen. The main purpose of the council was to attempt to heal the schism in the church provoked by Arianism. Der Hauptzweck des Konzils war, zu versuchen, das Schisma in der Kirche von Arianismus provoziert zu heilen. This it proceeded to do theologically and politically by the almost unanimous production of a theological confession (the Nicene Creed) by over three hundred bishops representing almost all the eastern provinces of the empire (where the heresy was chiefly centered) and by a token representation from the West. Dieses ist es fort, theologisch und politisch zu tun durch die fast einstimmige Herstellung einer theologischen Bekenntnis (das Glaubensbekenntnis) um über 300 Bischöfe, die fast alle östlichen Provinzen des Reiches (wo die Ketzerei hauptsächlich zentriert wurde) und von einem Token Darstellung von der Westen. The creed thus produced was the first that could legally claim universal authority as it was sent throughout the empire to receive the agreement of the churches (with the alternative consequences of excommunication and imperial banishment). Das Credo so hergestellten war die erste, die rechtlich beanspruchen konnte universale Autorität, wie es im ganzen Reich geschickt wurde, um die Zustimmung der Kirchen (mit den alternativen Folgen der Exkommunikation und imperialer Verbannung) erhalten.

The issue which culminated at Nicaea arose out of an unresolved tension within the theological legacy of Origen concerning the relation of the Son to the Father. Die Frage, die in Nicäa Höhepunkt entstand aus einer ungelösten Spannungen innerhalb der theologischen Erbe des Origenes über das Verhältnis des Sohnes zum Vater. On the one hand there was the attribution of deity to the Son in a relationship with the Father described as eternal generation. Auf der einen Seite gab es die Zuordnung der Gottheit des Sohnes in einer Beziehung mit dem Vater als ewige Generation beschrieben. On the other hand there was clear subordinationism. Auf der anderen Seite gab es klare subordinationism. Almost appropriately, the dispute erupted at Alexandria about 318, with Arius, a popular presbyter of the church district of Baucalis, developing the latter strain of Origenism against Bishop Alexander, who advocated the former line of thinking. Fast richtig, brach der Streit in Alexandria etwa 318, mit Arius, ein beliebtes Presbyter der Kirche Bezirk Baucalis, die Entwicklung der letzteren Stamm Origenism gegen Bischof Alexander, der die ehemalige Linie des Denkens befürwortet. Arius was a quite capable logician who attacked Alexander (with motives not entirely scholarly) on the charge of Sabellianism. Arius war ein durchaus fähig Logiker, Alexander angegriffen (mit Motiven nicht ganz wissenschaftliche) von der Ladung Sabellianismus. After a local synod heard his own views and dismissed them and him as unsound, Arius demonstrated his popularizing literary and political talents, gathering support beyond Alexandria. Nach einer lokalen Synode hörte seine eigenen Ansichten und entließ sie und ihn als ungesund, zeigte Arius seine Popularisierung literarischen und politischen Talente, das Sammeln von Unterstützung über Alexandria.

His theological views appealed to left - wing Origenists, including the respected Eusebius, bishop of Caesarea. Seine theologischen Ansichten appellierte an links - wing Origenisten, einschließlich der angesehenen Eusebius, Bischof von Caesarea. His closest and most helpful ally was his former fellow student in the school of Lucian, Eusebius, bishop at the imperial residence of Nicomedia. Seine engsten und hilfreichsten Verbündeter war sein ehemaliger Mitschüler in der Schule des Lucian, Eusebius, Bischof der kaiserlichen Residenz von Nikomedia. After Constantine's personal envoy, Hosius of Cordova, failed to effect a reconciliation in 322 between the two parties in Alexandria, the emperor decided to convene an ecumenical council. Nach Konstantins persönlichen Gesandten, Hosius von Cordova, versäumt, eine Versöhnung in 322 zwischen den beiden Parteien in Alexandria zu bewirken, hat der Kaiser ein ökumenisches Konzil einzuberufen.

The teaching of Arianism is well documented. Die Lehre des Arianismus ist gut dokumentiert. The central controlling idea is the unique, incommunicable, indivisible, transcendent nature of the singular divine being. Das zentrale Controlling Idee ist die einzigartige, mitteilsam, unteilbar, transzendenten Natur der einzigartigen göttlichen Wesen. This is what the Arians referred to as the Father. Dies ist, was die Arianer als der Vater bezeichnet. Logically pressing this definition of the Father and making use of certain biblical language, the Arians argued that if the error of Sabellius was to be avoided (and everyone was anxious to avoid it), then certain conclusions about the Son were inescapable. Logischerweise Drücken dieser Definition der Vater und die Verwendung bestimmter biblischer Sprache, argumentierten die Arianer, dass, wenn der Fehler Sabellius war zu vermeiden (und jeder war bemüht, sie zu vermeiden), dann gewisse Rückschlüsse auf den Sohn unausweichliche waren. And it is this view of the Son which is the central significance of Arianism. Und es ist diese Sicht des Son, die die zentrale Bedeutung des Arianismus ist. He cannot be of the Father's being or essence (otherwise that essence would be divisible or communicable or in some way not unique or simple, which is impossible by definition). Er kann sich nicht des Vaters Wesen oder die Essenz (sonst diese Essenz wäre teilbar oder übertragbare oder in irgendeiner Weise nicht eindeutig oder einfach, was unmöglich ist per Definition) sein. He therefore exists only by the Father's will, as do all other creatures and things. Er besteht daher nur durch den Willen des Vaters, wie alle anderen Lebewesen und Dingen. The biblical description of his being begotten does imply a special relationship between the Father and the Word or Son, but it cannot be an ontological relationship. Die biblische Beschreibung seiner gezeugt hat implizieren eine besondere Beziehung zwischen dem Vater und dem Word oder Sohn, es kann aber nicht eine ontologische Beziehung sein.

"Begotten" is to be taken in the sense of "made," so that the Son is a ktisma or poiema, a creature. "Eingeborenen" ist im Sinne der genommen werden "gemacht", so dass der Sohn ein ktisma oder poiema, ein Geschöpf ist. Being begotten or made, he must have had a beginning, and this leads to the famous Arian phrase, "there was when he was not." Gezeugt oder aus, muss er einen Anfang gehabt haben, und dies führt zu den berühmten Arian Phrase, "es war, als er es nicht war." Since he was not generated out of the Father's being and he was, as they accorded him, the first of God's creation, then he must have been created out of nothing. Da er nicht aus des Vaters erzeugt, und er war, wie sie gewährt ihm die erste von Gottes Schöpfung, dann muss er erstellt wurden aus dem Nichts. Not being of perfect or immutable substance, he was subject to moral change. Nicht in der perfekt oder unveränderliche Substanz, war er unter moralischen Wandel. And because of the extreme transcendence of God, in the final respect the Son has no real communion or knowledge of the Father at all. Und wegen der extremen Transzendenz Gottes, in der letzten hinsichtlich der Sohn hat keine wirkliche Kommunion oder Erkenntnis des Vaters überhaupt. The ascription of theos to Christ in Scripture was deemed merely functional. Die Zuschreibung von theos zu Christus in der Heiligen Schrift wurde als nur funktional.

The council of Nicaea opened June 19, 325, with Hosius of Cordova presiding and the emperor in attendance. Das Konzil von Nicäa eröffnet 19. Juni 325, mit Hosius von Cordova Vorsitzenden und des Kaisers anwesend. Despite the absence of official minutes a sketch of the proceedings can be reconstructed. Trotz des Fehlens offizieller Minuten eine Skizze des Verfahrens rekonstruiert werden können. Following an opening address by the emperor in which the need for unity was stressed, Eusebius of Nicomedia, leading the Arian party, presented a formula of faith which candidly marked a radical departure from traditional formularies. Nach einer Eröffnungsrede durch den Kaiser, in dem die Notwendigkeit der Einheit wurde betont, stellte Eusebius von Nikomedia, was die Arian Partei, eine Formel des Glaubens, die freimütig markiert eine radikale Abkehr von der traditionellen Formelsammlungen. The disapproval was so strong that most of the Arian party abandoned their support of the document and it was torn to shreds before the eyes of everyone present. Die Ablehnung war so stark, dass die meisten der Arian Partei ihre Unterstützung des Dokuments verlassen und wurde in Fetzen vor den Augen aller Anwesenden gerissen. Soon thereafter Eusebius of Caesarea, anxious to clear his name, read a lengthy statement of faith that included what was probably a baptismal creed of the church of Caesarea. Bald danach Eusebius von Caesarea, ängstlich, seinen Namen reinzuwaschen, lesen eine längere Erklärung des Glaubens, was war wohl ein Taufbekenntnis der Kirche von Caesarea enthalten. Eusebius had been provisionally excommunicated earlier in the year by a synod in Antioch for refusing to sign an anti - Arian creed. Arian Credo - Eusebius war vorläufig zu Beginn des Jahres durch eine Synode in Antiochia für die Weigerung, eine Anti Anmeldung exkommuniziert. The emperor himself pronounced him orthodox with only the suggestion that he adopt the word homoousios. Der Kaiser selbst erklärte ihn orthodoxen nur mit dem Vorschlag, dass er das Wort homoousios erlassen.

For a long time the confession of Eusebius was believed to have formed the basis of the Nicene Creed, which was then modified by the council. Für eine lange Zeit das Bekenntnis des Eusebius wurde angenommen, dass die Grundlage des Nicene Creed, die dann durch den Rat wurde geändert haben. However, it seems clear that such was not the case, the structure and content of the latter being significantly different from the former. Allerdings scheint es klar, dass solche nicht der Fall war, die Struktur und den Inhalt der letztere wesentlich von der ersteren. Most likely a creed was introduced under the direction of Hosius, discussed (especially the term homoousia), and drafted in its final form requiring the signatures of the bishops. Wahrscheinlich ein Glaubensbekenntnis wurde unter der Leitung von Hosius eingeführt, diskutiert (vor allem der Begriff homoousia), und entwarf in seiner endgültigen Form erfordern die Unterschriften der Bischöfe. All those present (including Eusebius of Nicomedia) signed except two who were subsequently exiled. Alle Anwesenden (einschließlich Eusebius von Nikomedia) unterzeichnet mit Ausnahme von zwei, die später ins Exil geschickt wurden.

It should be noted that this creed is not that which is recited in churches today as the Nicene Creed. Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Bekenntnis nicht das, was in den Kirchen rezitiert heute als Glaubensbekenntnis werden. Although similar in many respects, the latter is significantly longer than the former and is missing some key Nicene phrases. Obwohl in vieler Hinsicht ähnlich, ist die letztere deutlich länger als die alte und fehlen einige wichtige Nicene Phrasen.

The theology expressed in the Nicene Creed is decisively anti-Arian. Die Theologie im Glaubensbekenntnis ausgedrückt ist entscheidend Anti-Arian. At the beginning the unity of God is affirmed. Zu Beginn der Einheit Gottes wird bestätigt. But the Son is said to be "true God from true God." Aber der Sohn wird als "wahrer Gott vom wahren Gott." Although confessing that the Son is begotten, the creed adds the words, "from the Father" and "not made." Obwohl bekennen, dass der Sohn gezeugt ist, fügt das Credo die Worte "aus dem Vater" und "nicht gemacht." It is positively asserted that he is "from the being (ousia) of the Father" and "of one substance (homoousia) with the Father." Es ist positiv behauptet, dass er "aus dem Wesen (ousia) des Vaters" und "von einer Substanz (homoousia) mit dem Vater." A list of Arian phrases, including "there was when he was not" and assertions that the Son is a creature or out of nothing, are expressly anathematized. Eine Liste von Arian Sätze, darunter "Es war, als er nicht" und Behauptungen, dass der Sohn ein Geschöpf oder aus dem Nichts, sind ausdrücklich verdammt. Thus an ontological rather than merely functional deity of the Son was upheld at Nicaea. So eine ontologische und nicht nur funktionale Gottheit des Sohnes wurde in Nicäa bestätigt. The only thing confessed the Spirit, however, is faith in him. Das einzige, was gestand der Geist aber ist der Glaube an ihn.

Among other things achieved at Nicaea were the agreement on a date to celebrate Easter and a ruling on the Melitian Schism in Egypt. Unter anderem in Nicäa erreicht waren die Vereinbarung eines Termins bis Ostern und eine Entscheidung über die Melitian Schisma in Ägypten zu feiern. Arius and his most resolute followers were banished, but only for a short time. Arius und seine entschiedensten Anhänger wurden verbannt, aber nur für eine kurze Zeit. In the majority at Nicaea was Athanasius, then a young deacon, soon to succeed Alexander as bishop and carry on what would become a minority challenge to a resurgent Arianism in the East. In der Mehrheit Nicäa wurde Athanasius, damals ein junger Diakon, bald Alexander als Bischof erfolgreich und tragen auf, was würde eine Minderheit Herausforderung werden zu einem Wiedererstarken Arianismus im Osten. However, the orthodoxy of Nicaea would eventually and decisively be reaffirmed at the Council of Constantinople in 381. Allerdings wäre die Orthodoxie von Nicäa schließlich und entscheidend auf dem Konzil von Konstantinopel bekräftigt werden in 381.

CA Blaising CA Blaising
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
Athanasius, Defense of the Nicene Council; Eusebius, The Life of Constantine; Socrates, Ecclesiastical History; Sozomen, Ecclesiastical History; Theodoret, Ecclesiastical History; AE Burn, The Council of Nicea; J Gonzalez, A History of Christian Thought, I; HM Gwatkin, Studies of Arianism; RC Gregg and DE Groh, Early Arianism; A Grillmeier, Christ in Christian Tradition; JND Kelly, Early Christian Creeds and Early Christian Doctrines; C Luibheid, Eusebius of Caesarea and the Arian Crisis. Athanasius, Verteidigung des Konzil von Nicäa, Eusebius, The Life of Constantine; Sokrates, Kirchengeschichte; Sozomen, Kirchengeschichte; Theodoret, Kirchengeschichte; AE Burn, Das Konzil von Nicäa, J Gonzalez, A History of Christian Thought, I; HM Gwatkin, Studium der Arianismus; RC Gregg und DE Groh, Early Arianismus; A Grillmeier, Christus in der christlichen Tradition; JND Kelly, Early Christian Glaubensbekenntnisse und frühchristlichen Lehren; C Luibheid, Eusebius von Caesarea und das Arian Krise.


The First General Council of Nicaea, Nicæa 325 Die Erste Allgemeine Konzil von Nicäa, Nicæa 325

Advanced Information Erweiterte Informationen

It is more than sixteen hundred years since the first of the General Councils of the Church met. Es ist mehr als 1600 Jahre seit der ersten der Generalräte der Kirche erfüllt. This is so long ago that the very names of the places connected with its history have quite disappeared from common knowledge and the atlases. Das ist so lange her, dass die wirklichen Namen der Orte mit ihrer Geschichte verbunden haben ganz von gemeinsamen Wissen und den Atlanten verschwunden. They have about them an air of the fabulous; Nicaea, Bithynia, Nicomedia, and the rest. Sie haben über sie einen Hauch von der fabelhaften; Nicäa, Bithynien, Nikomedia, und den Rest erledigen. The very unfamiliarity of the sounds is a reminder that even for the purpose of the slight consideration which is all that these pages allow, a considerable adjustment of the mind is called for. Die sehr Unkenntnis der Klänge ist eine Erinnerung daran, dass auch für den Zweck der leichten Überlegung, die all diese Seiten zu ermöglichen, eine beträchtliche Anpassung des Geistes gefordert ist. We must, somehow, revive the memory of a world that has wholly passed away, that had disappeared, indeed, well nigh a thousand years already when Columbus and his ships first sighted the coasts of the new continent. Wir müssen irgendwie wieder zu beleben, die Erinnerung an eine Welt, die ganz gestorben ist, die verschwunden ist, war in der Tat, auch fast tausend Jahren schon, als Kolumbus und seine Schiffe erster gesichtet die Küsten des neuen Kontinents.

The business that brought the three hundred or so bishops to Nicaea in 325 from all over the Christian world was to find a remedy for the disturbances that had seriously troubled the East for now nearly two years. Das Unternehmen, das die 300 oder so Bischöfe Nicäa brachte in 325 aus der ganzen christlichen Welt war, um ein Heilmittel für die Störungen, die ernsthaft den Osten seit nunmehr fast zwei Jahren beunruhigt zu finden. The cause of these disturbances was a new teaching about the basic mystery of the Christian religion. Die Ursache dieser Störungen war eine neue Lehre über die grundlegende Geheimnis der christlichen Religion.

Let our expert summarise the position, and say what it was that the new leader, Arius by name, had lately been popularising, through sermons, writings, and popular hymns and songs. Lassen Sie unsere Experten fassen die Position und sagen, was es war, dass der neue Führer, Arius mit Namen, hatte in letzter Zeit Popularisierung, durch Predigten, Schriften und populäre Lieder und Songs. "It was the doctrine of Arianism that our Lord was a pure creature, made out of nothing, liable to fall, the Son of God by adoption, not by nature, and called God in Scripture, not as being really such, but only in name. At the same time [Arius] would not have denied that the Son and the Holy Ghost were creatures transcendently near to God, and immeasurably distant from the rest of creation. "Es war die Lehre des Arianismus, dass unser Herr ein reines Wesen, aus dem Nichts, haftet zu fallen, der Sohn Gottes durch die Annahme war, nicht von Natur aus, und rief Gott in der Heiligen Schrift, nicht als wirklich so, aber nur in Namen. Gleichzeitig [Arius] würde nicht leugnen, dass der Sohn und der Heilige Geist Kreaturen transcendently Nähe zu Gott, und unermesslich weit von dem Rest der Schöpfung gewesen seien.

"Now, by contrast, how does the teaching of the Fathers who preceded Arius, stand relatively to such a representation of the Christian Creed? Is it such, or how far is it such, as to bear Arius out in so representing it? This is the first point to inquire about. "Nun, dagegen nicht, wie die Lehre der Väter, die Arius voraus, relativ stehen, um einer solchen Darstellung des christlichen Glaubensbekenntnisses? Ist es so, oder wie weit ist es so, wie Arius tragen in so repräsentieren sie? Diese ist der erste Punkt zu erkundigen.

"First of all, the teaching of the Fathers was necessarily directed by the form of Baptism, as given by our Lord Himself to His disciples after His resurrection. To become one of His disciples was, according to His own words, to be baptized 'into the Name of the Father, and of the Son, and of the Holy Ghost'; that is, into the profession, into the service, of a Triad. Such was our Lord's injunction: and ever since, before Arianism and after, down to this day, the initial lesson in religion taught to every Christian, on his being made a Christian, is that he thereby belongs to a certain Three, whatever more, or whether anything more, is revealed to us in Christianity about that Three. "In erster Linie wurde die Lehre der Väter zwangsläufig durch die Form der Taufe, wie unser Herr selbst seinen Jüngern nach seiner Auferstehung gegeben gerichtet. Um sich einer seiner Jünger war, nach seinen eigenen Worten, um getauft zu werden" . in den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes ", das heißt, in den Beruf, in den Dienst, der Triad Das war unser Herr Verfügung: und seitdem, bevor Arianismus und nach, unten bis zum heutigen Tag, die erste Lektion in der Religion für jeden Christen gelehrt, auf sein Wesen machte Christian, ist, dass er dadurch zu einer bestimmten Three, was mehr ist, oder ob nichts mehr, wird uns im Christentum darüber Drei enthüllt.

"The doctrine then of a Supreme Triad is the elementary truth of Christianity; and accordingly, as might have been expected, its recognition is a sort of key-note, on which centre the thoughts and language of all theologians, from which they start, with which they end."[1] "Die Lehre dann von einem Supreme Triad ist die elementare Wahrheit des Christentums, und entsprechend, wie man hätte erwarten können, ist die Anerkennung eine Art Grundton, auf dem Mittelpunkt der Gedanken und Sprache aller Theologen, von denen sie beginnen, mit der sie enden. "[1]

Examination of a chain of pre-Arian writers, from every part of Christendom, reveals that "there was during the second and third centuries a profession and teaching concerning the Holy Trinity, not vague and cloudy, but of a certain determinate character," and that this teaching "was contradictory and destructive of the Arian hypothesis."[2] And from all this literature the fact emerges that, from the beginning, "some doctrine or other of a Trinity lies at the very root of the Christian conception of the Supreme Being, and of his worship and service": and that "it is impossible to view historical Christianity apart from the doctrine of the Trinity."[3] Prüfung einer Kette von Pre-Arian Schriftsteller, die aus allen Teilen der Christenheit, zeigt, dass es "während des zweiten und dritten Jahrhunderts ein Beruf und Lehre über die Heilige Dreifaltigkeit, nicht vage und wolkig, aber einer gewissen Bestimmtheit," und dass diese Lehre "war widersprüchlich und destruktiven des Arian Hypothese." [2] Und von all dieser Literatur die Tatsache hervor, dass von Anfang an, "eine Lehre oder andere eines Trinity an der Wurzel der christlichen Vorstellung von den Lügen Supreme Being und seiner Anbetung und Dienst ": und dass". ist es unmöglich, historische Christentum auseinander Blick von der Lehre von der Dreieinigkeit "[3]

It was round about the year 323 that the Arian crisis developed. Es war rund um das Jahr 323, dass die Arian Krise entwickelt. The struggle between the advocates of the new theory and the Church authorities who stood by the tradition was to continue thence onward for a good fifty years and more. Der Kampf zwischen den Befürwortern der neuen Theorie und der kirchlichen Behörden, die von der Tradition stand, war um dort weiter für eine gute 50 Jahre und mehr weiter. And now, for the first time in the history of the Church, the State intervened in what was, of itself, a dispute about belief. Und nun, zum ersten Mal in der Geschichte der Kirche, griff der Staat in dem, was war, von sich selbst, einen Streit über den Glauben. A second point to note is that the State, on the whole, sided with the innovators, and was hostile to the defenders of the traditional truth. Ein zweiter Punkt ist, dass der Staat, im Großen und Ganzen auf die Seite der Neuerer, und war feindlich gegen die Verteidiger der traditionellen Wahrheit.

The history of those fifty-six years (325-81), that followed the Council of Nicaea and closed with the next General Council (Constantinople I), is part of the history of both these councils. Die Geschichte dieser 56 Jahre (325-81), die das Konzil von Nicäa folgte und schloss mit der nächsten Generalversammlung (Konstantinopel I), ist Teil der Geschichte der beiden Räte. And its complexity defies any summary simplification. Und seine Komplexität trotzt jede Zusammenfassung Vereinfachung. If we turn to Newman for a clue to the meaning of it all, he will tell us that this long and stubborn struggle is nothing else than a particular passage in the conflict that never ceases between the Church and the secular power. Wenn wir Newman für einen Hinweis auf den Sinn des Ganzen drehen, wird er uns sagen, dass diese langen und hartnäckigen Kampf nichts anderes als eine bestimmte Passage in dem Konflikt, der nie aufhört zwischen der Kirche und der weltlichen Macht ist. "The same principle of government which led the emperors to denounce Christianity while they were pagans, led them to dictate to its bishops, when they had become Christians." "Das gleiche Prinzip der Regierung, die die Kaiser zum Christentum zu verurteilen, während sie Heiden geführt wurden, führte sie an ihre Bischöfe zu diktieren, wenn sie geworden Christen." Such an idea as that "religion should be independent of state authority" was, in the eyes of all these princes, contrary to the nature of things. Solch eine Idee, wie dieser "Religion sollte unabhängig von der Staatsgewalt" war in den Augen all dieser Fürsten, gegen die Natur der Dinge. And not only was this conflict "inevitable," but, Newman continues, it might have been foreseen as probable that the occasion of the conflict would be a controversy within the Church about some fundamental doctrine. Und nicht nur wurde dieser Konflikt "unvermeidlich", sondern Newman setzt, könnte es als wahrscheinlich vorhersehbar gewesen, dass der Anlass des Konflikts wäre eine Kontroverse innerhalb der Kirche über einige grundlegende Lehre sein. Newman's last remarkable words may usefully warn us that in Church History things are not always so simple as we expect.[4] Newman die letzte bemerkenswerte Worte kann sinnvoll warnen uns, dass in der Kirchengeschichte sind die Dinge nicht immer so einfach, wie wir es erwarten. [4]

Even the full history of a General (ie, world-wide) Council called in such circumstances, the first council of its kind--which had no precedents to guide its procedure, or to instruct the generality about the special value attaching to its decisions--even this would inevitably present difficulties to minds sixteen hundred years later; minds bred in a detailed, centuries-old tradition about the kind of thing General Councils are, and furnished with definite ideas about their nature, procedure, and authority. Auch die vollständige Geschichte einer General (dh weltweit) Rat in solchen Fällen genannt, das erste Konzil von ihrer Art - die keine Präzedenzfälle sein Verfahren zu führen, oder die Allgemeinheit über die besonderen Wert Befestigung an seine Entscheidungen angewiesen hatte - auch dies würde unweigerlich zu Schwierigkeiten, Gedanken zu 1600 Jahre später; Köpfen in einem ausführlichen, Jahrhunderte alten Tradition über die Art der Sache Generalräte sind gezüchtet, und mit konkreten Vorstellungen über ihre Art, Verfahren und Autorität.

But we are very far from possessing anything like a full history of this first Council of Nicaea. Aber wir sind weit davon entfernt, die über so etwas wie eine vollständige Geschichte dieser ersten Konzil von Nicäa. Of any official record of the day-today proceedings--the acta of the council--there is no trace. Eines amtlichen Aufzeichnung der Tag-heute Verfahrens - die acta des Rates - es gibt keine Spur. The earliest historians, from whose accounts our knowledge must derive, were in large measure partisan writers. Die frühesten Historiker, von deren Konten unser Wissen abgeleitet werden müssen, waren in hohem Maße parteiisch Schriftsteller. And of the two writers who were present at the council, the one who was a historian[5] was an ally of the heretics and the quasi-official panegyrist of the emperor Constantine who called the council; and the other,[6] though he has much indeed to say about the council, does not anywhere profess to be writing a record of its acts. Und von den beiden Autoren, die derzeit auf dem Konzil, derjenige, der ein Historiker [5] war, waren war ein Verbündeter der Ketzer und der quasi-offiziellen Lobredner des Kaisers Konstantin, den Rat aufgefordert, und der andere, [6], obwohl er hat viel tatsächlich über den Rat sagen, nicht überall bekennen schriftlich eine Aufzeichnung seiner Taten.

Nowhere, of course, is our knowledge of the history of these first centuries of the Church anything like so complete as is our knowledge of, let us say, any part of it during the last eight or nine hundred years. Nirgends ist natürlich unser Wissen über die Geschichte dieser ersten Jahrhunderten der Kirche etwas so vollständig wie ist unser Wissen über, sagen wir, einen Teil davon in den letzten acht oder 900 Jahre. In the matter of Nicaea, as in other questions, scholars are still disputing-- and not on religious grounds--whether, for example, certain key documents were really written by the personages whose names they bear. In der Angelegenheit von Nicäa, wie in anderen Fragen werden Wissenschaftler noch streiten - und nicht aus religiösen Gründen - ob zum Beispiel bestimmte wichtige Dokumente wirklich von den Persönlichkeiten, deren Namen sie tragen geschrieben. About the details of the history of all these early councils, because of the insufficiency of our information, there is inevitably much confusion, great obscurity. Über die Details der Geschichte all dieser frühen Räte, wegen der Unzulänglichkeit unserer Informationen, kommt es zwangsläufig zu viel Verwirrung, große Unklarheit. Yet there are compensations for those who study it. Dennoch gibt es Entschädigungen für diejenigen, die es zu studieren. "History does not bring clearly upon the canvas the details which were familiar to the ten thousand minds of whose combined movements and fortunes it treats. Such is it from its very nature; nor can the defect ever fully be remedied. This must be admitted . . . still no one can mistake its general teaching in this matter, whether he accept it or stumble at it. Bold outlines, which cannot be disregarded, rise out of the records of the past, when we look to see what it will give up to us: they may be dim, they may be incomplete, but they are definite; there is that which they are not, which they cannot be."[7] "Die Geschichte ist nicht eindeutig zu bringen auf der Leinwand die Details, die mir vertraut auf die zehntausend Köpfen, deren kombinierte Bewegungen und Vermögen sie behandelt wurden solche ist es aus seiner Natur;. Noch kann der Mangel jemals vollständig behoben werden Dies muss zugelassen werden.. .. noch niemand seine allgemeine Lehre in dieser Angelegenheit zu verwechseln, ob er es akzeptieren oder stolpern auf sie. Bold Konturen, die nicht ignoriert werden können, steigen aus den Aufzeichnungen der Vergangenheit, wenn wir sehen, was es wird nach oben schauen zu uns: sie können dim, können sie unvollständig sein, aber sie sind definitiv, es ist das, was sie nicht sind, was sie kann nicht sein ". [7]

The state, or political society, in which the Arian troubles arose and developed was that which we know as the Roman Empire. Der Staat oder der politischen Gesellschaft, in der die Arian Probleme entstanden und entwickelt wurde, war das, was wir als das Römische Reich kennen. This state, for its inhabitants, was one and the same thing as civilisation, and not surprisingly. Dieser Zustand, für seine Bewohner, war ein und dasselbe wie die Zivilisation, und nicht überraschend. As the accession of Constantine to the sole rulership, in 324, found the empire, so it had endured for three hundred years and more. Da der Beitritt von Konstantin bis zur Sohle Herrschaft, in 324, fand das Reich, so es war für 300 Jahre und mehr ausgehalten. History does not record any political achievement even remotely parallel to this. Geschichte nimmt keine politische Leistung auch nur annähernd parallel zu dieser. For the empire took in, besides Italy, the whole of Europe west of the Rhine and south of the Danube and also the southern half of the island of Britain. Für das Reich übernahm, neben Italien, ganz Europa westlich des Rheins und südlich der Donau und auch die südliche Hälfte der Insel Großbritannien. In the east it included the whole of the modern state we call Turkey, with Syria also, Palestine, and Egypt, and the lands on the southern shore of the Mediterranean westward thence to the Atlantic. Im Osten waren die ganze moderne Staat nennen wir die Türkei mit Syrien auch, Palästina und Ägypten, und die Länder am südlichen Ufer des Mittelmeers Westen dort auf den Atlantik.

Races as varied as the peoples who today inhabit these lands, with just as little to unite them naturally, lived then for some four hundred years under the rule of the emperors, with a minimum of internal disturbance and in almost entire freedom from foreign war. Rennen wie den Völkern, die heute leben, diese Länder variiert, mit nur so wenig sie natürlich zu vereinen, lebte dann für einige 400 Jahre unter der Herrschaft der Kaiser, mit einem Minimum an internen Störungen und in fast völlige Freiheit von ausländischen Krieg. The stresses and strains of the internal life of the empire were, of course, a constant menace to this marvellous unity. Die Belastungen des inneren Lebens des Reiches waren, natürlich, eine konstante Bedrohung für diese wunderbare Einheit. The supreme ruler, with whom lay the fullness of legislative power, who was the final judge in all lawsuits, and the head of the national religion, was the ruler because he was the commander in chief of the army: his very title imperator, which we translate "emperor," means just this.[8] And for the imperator, it was one of the chief problems of government to maintain his military prestige with the vast armies. Der Herrscher, mit denen lagen, die Fülle der gesetzgebenden Gewalt, die der letzte Richter in allen Gerichtsverfahren war, und der Leiter der nationalen Religion, war der Herrscher, weil er der Oberbefehlshaber der Armee war: seine schon im Titel imperator, die wir übersetzen "Kaiser" bedeutet genau dies. [8] Und für den Imperator, war es eines der wichtigsten Probleme der Regierung auf seine militärische Prestige mit den riesigen Armeen aufrecht zu erhalten. No man could long rule the Roman world who did not first hold the legions true to himself by his own professional worth. Kein Mensch konnte lange Herrschaft der römischen Welt, die nicht zuerst nicht halten die Legionen sich selbst treu durch seine eigene berufliche wert. All the great rulers who, in the course of these four centuries, developed and adapted and reformed the complex life of the state, its finances, its law, its administration, were in the first place great soldiers, highly successful generals: Trajan, for example, Hadrian, Septimius Severus, Decius, Diocletian. All die großen Herrscher, die im Laufe dieser vier Jahrhunderte entwickelt und angepasst und reformiert das komplexe Leben des Staates, seine Finanzen, seine Rechtsvorschriften, seine Verwaltung, in erster Linie große Soldaten, sehr erfolgreiche Generäle: Trajan, für Beispiel Hadrian, Septimius Severus, Decius, Diokletian.

And Constantine, the first emperor to abandon the pagan religion and to profess himself a Christian, stood out to his own generation primarily as a highly successful soldier, triumphant in a series of contests with rivals for the supreme place. Und Konstantin, der erste Kaiser, der heidnischen Religion aufzugeben und zu bekennen selbst ein Christ, stach auf seine eigene Generation in erster Linie als eine sehr erfolgreiche Soldat, triumphierend in einer Reihe von Wettbewerben mit Rivalen um den obersten Platz. Such wars, fights between rival generals for the imperial throne, were the chief curse of Roman political life, and especially so in what we reckon as the third century, the century in the last quarter of which Constantine himself was born. Solche Kriege, Kämpfe zwischen rivalisierenden Generäle für den kaiserlichen Thron, waren die Häupter Fluch des römischen politischen Leben, und vor allem so, was wir rechnen im dritten Jahrhundert, das Jahrhundert im letzten Quartal von denen Konstantin selbst geboren wurde. He would have been a little boy of nine or ten when the great Diocletian became emperor in 284, who, to put an end to these suicidal wars, immediately associated another soldier with himself, as joint emperor, the one to rule the East, the other the West. Er wäre ein kleiner Junge von neun oder zehn gewesen sein, als der große Diokletian Kaiser wurde in 284, der ein Ende zu dieser selbstmörderische Kriege setzen, sofort einen anderen Soldaten mit sich selbst verbunden sind, als gemeinsame Kaiser, der ein den Osten regieren, der anderen der Westen. In 293 Diocletian took this devolution of power a step further With each emperor there was now associated a kind of assistant emperor, with the title of Caesar, the actual ruler of allotted territories and destined to be, in time, his principal's successor. In 293 Diokletian nahm diese Dezentralisierung der Macht einen Schritt weiter Mit jedem Kaiser gab es nun eine Art Assistent Kaiser verbunden, mit dem Titel Caesar, der eigentliche Herrscher der zugewiesenen Gebiete und bestimmt zu sein, in der Zeit, seine wichtigsten Nachfolger. The soldier chosen in 293 as the first western Caesar was Constantine's father, Constantius, commonly called Chlorus (the Pale) from his complexion. Der Soldat in 293 als erste westliche Kaiser gewählt wurde Konstantins Vater, Constantius, die gemeinhin als Chlorus (the Pale) von seinem Teint. His territory was the modern countries of Portugal, Spain, France, Belgium, and England. Sein Gebiet war die modernen Länder Portugal, Spanien, Frankreich, Belgien und England.

These details of political reorganisation have a direct connection with our story. Diese Angaben der politischen Neuordnung haben eine direkte Verbindung mit unserer Geschichte. The reader knows--who does not?--that one feature of the history of this Roman state was its hostility to the Christian religion Scarcely a generation went by without some serious persecution. Der Leser weiß - wer tut das nicht -, dass ein Merkmal der Geschichte dieses römischen Staat seine Feindschaft war, der christlichen Religion Kaum eine Generation verging ohne ernsthafte Verfolgung. And Diocletian ended his reign with the most dreadful persecution of all (303). Und Diokletian beendete seine Herrschaft mit der schrecklichsten Verfolgung aller (303). This was largely due to the influence of his colleague, the Caesar, Galerius who, in 305, was to succeed him as emperor in the East. Dies war vor allem durch den Einfluss seines Kollegen, der Caesar, Galerius, die in 305, war ihm, als Kaiser im Osten gelingen. And of all the territories, it was Egypt that provided most of the victims in the eight years the terror lasted--Egypt which was to be the principal scene of the Arian troubles and, par excellence, of the Catholic resistance to them. Und von all den Gebieten, war es Ägypten, die meisten der Opfer in den acht Jahren der Terror dauerte vorgesehen - Ägypten, die die wichtigste Szene der Arian Probleme und par excellence, der katholischen Widerstand gegen sie sein sollte. In the West the persecution was, by comparison, mild, and in the domains of Constantius Chlorus there was no persecution at all. Im Westen der Verfolgung war, im Vergleich, mild, und in den Bereichen Constantius Chlorus gab es keine Verfolgung überhaupt. This emperor's personal religious history, and his attitude towards the Christian religion, is full of interest. Dieser Kaiser persönlichen religiösen Geschichte, und seine Haltung gegenüber der christlichen Religion, ist voll von Interesse. His views were also the views of his son Constantine, and they perhaps provide a clue to the strange and baffling story, not only of the long successful Arian defiance of the decisions of the Council of Nicaea, but of that first Christian emperor's seeming unawareness of the defiance. Seine Ansichten waren auch die Ansichten seines Sohnes Konstantin und sie vielleicht einen Hinweis auf die seltsame und verwirrende Geschichte, nicht nur der langen erfolgreichen Arian Missachtung der Beschlüsse des Konzils von Nicäa, aber dieser erste christliche Kaiser scheinbare Unkenntnis der Trotz.

Constantine's own character is, of course, an element of the first importance in the history of the council he convoked; and so also is the kind of thing which his "conversion" to Christianity was, some twelve years before the Arian problem arose. Constantine seinen eigenen Charakter, ist natürlich ein Element der ersten Bedeutung in der Geschichte des Konzils berief er, und so ist auch die Art der Sache, die seine "Bekehrung" zum Christentum war, einige 12 Jahre vor dem Arian Problem entstand. At the time of the council he was nearing his fiftieth year, and he had been emperor for almost twenty. Zu der Zeit des Konzils wurde er kurz vor seinem 50. Jahr, und er war Kaiser seit fast zwanzig. History seems to reveal him as intelligent indeed, but passionate and headstrong; a bold campaigner and, as an administrator, "magnificent" in the Aristotelian sense. Geschichte scheint ihm als intelligente zwar, aber leidenschaftlich und eigensinnig zu offenbaren, eine mutige Kämpferin und als Administrator, "magnificent" im aristotelischen Sinn. That is to say, he loved great schemes, supported them always with princely generosity, improvised readily, and delighted to dazzle by the scale of his successes. Das heißt, er liebte große, unterstützte sie immer mit fürstlichen Großzügigkeit, improvisiert leicht, und freuen uns, durch das Ausmaß der seinen Erfolgen blenden. It was a natural part of the character that he was ambitious, confident of success, and--a less obvious trait--his ambition was linked with a "mystical" belief that he was destined to succeed, and a sure, if confused, notion that the heavenly powers were on his side. Es war ein natürlicher Teil des Charakters, dass er ehrgeizig, zuversichtlich, Erfolg und war - ein weniger offensichtliche Merkmal - sein Ehrgeiz wurde mit einem "mystischen" Glauben, dass er dazu bestimmt war, erfolgreich zu sein, und eine sichere Verbindung, wenn verwirrt, Vorstellung, dass die himmlischen Mächte auf seiner Seite waren. Be it remembered here, once more, that this man was omnipotent in public affairs, as no ruler has been even in the recent revolutions of our own time; for the Roman emperor's omnipotence was universally accepted by his millions of subjects as his right, as something belonging to the very nature of things. Werden daran erinnert hier einmal mehr, dass dieser Mann allmächtig in öffentlichen Angelegenheiten, wie kein Herrscher hat auch in den jüngsten Revolutionen unserer Zeit gewesen, für den römischen Kaiser Allmacht war allgemein von seinen Millionen von Untertanen als seine rechte akzeptiert, da etwas aus der Natur der Dinge.

It is less easy to say exactly what Constantine knew or believed about the religion of Christ, twelve years after he had, as emperor, publicly made it his own. Es ist weniger leicht zu sagen, genau das, was Konstantin wusste oder glaubte, über die Religion Christi, 12 Jahre nachdem er als Kaiser, öffentlich machte es zu seinem eigenen. Certainly it would be a gross error to consider the business of his mystical dream on the eve of his victory at the Milvian Bridge (312), that made him supreme master of the West, as parallel to what happened to St. Paul on the road to Damascus. Sicherlich wäre es ein grober Fehler, das Geschäft seines mystischen Traum am Vorabend seines Sieges bei der Milvischen Brücke (312), die ihn höchste Meister des Westens, als parallel zu dem, was passiert ist St. Paul auf der Straße erfolgen, zu berücksichtigen sein, nach Damaskus. His own personal religion at the time was that of his pagan father, the cult suddenly promoted to the supreme place as the official religion about the time that Constantine was born, by the then emperor, Aurelian (269-75). Seine persönliche Religion an der Zeit war, dass seine heidnischen Vater, der Kult plötzlich auf den obersten Platz als offizielle Religion über die Zeit, Konstantin geboren wurde gefördert durch den damaligen Kaiser Aurelian (269-75). This was the cult of Sol Invictus (the Unconquered Sun), the worship of the divine spirit by whom the whole universe is ruled, the spirit whose symbol is the sun; a symbol in which this spirit in some way specially manifests itself. Dies war der Kult des Sol Invictus (die unbesiegten Sonne), die Anbetung des göttlichen Geistes, von wem das ganze Universum regiert wird, der Geist, dessen Symbol die Sonne, ein Symbol, in dem dieser Geist in irgendeiner Weise speziell manifestiert. Under Aurelian this cult was organised with great splendour. Unter Aurelian dieser Kult wurde mit großer Pracht organisiert. The temple of the Sun which he built at Rome must have been one of the wonders of the world. Der Tempel der Sonne, die er in Rom gebaut werden müssen eines der Wunder der Welt zu haben. Aurelian's coins bear the inscription The Sun is the Lord of the Roman Empire. Aurelian Münzen tragen die Inschrift Die Sonne ist der Herr des Römischen Reiches. The whole cult is penetrated with the idea that there is a single spirit who is supreme, with the idea of an overruling divine monarchy. Der ganze Kult mit der Idee, dass es einen einzigen Geist, der höchste ist eingedrungen, mit der Idee einer überschreiben göttlichen Monarchie. Moreover, the cult was in harmony with a philosophical religion steadily growing, in the high places of the administration, throughout this same century, the cult of Summus Deus--the God who is supreme. Darüber hinaus war der Kult im Einklang mit einer philosophischen Religion wächst stetig, in den Höhen der Verwaltung, in diesem selben Jahrhundert, der Kult des Summus Deus - der Gott, der höchste ist.

Constantine's father remained faithful to this cult of Sol Invictus even when his seniors, Diocletian and Maximian, reverted to the old cults of Jupiter and Hercules. Konstantins Vater treu geblieben diesem Kult des Sol Invictus, auch wenn seine Senioren, kehrte Diokletian und Maximian, zu den alten Kulten von Jupiter und Hercules. And once Constantine--no more than Caesar on his father's death (306)--felt himself really master in the West, Hercules and Jupiter disappeared from his coinage, and Sol Invictus was restored, while the official panegyrics laud "that divine spirit which governs this whole world." Und wenn Constantine - nicht mehr als Caesar auf den Tod seines Vaters (306) - fühlte sich wirklich in den Westen beherrschen, verschwand Hercules und Jupiter von seiner Prägung, und Sol Invictus restauriert wurde, während die offiziellen Lobreden ", dass die göttliche Geist, lobpreisen regelt diese ganze Welt. " This in 311. Das in 311.

What Constantine gathered from his famous dream in September 312 was that this supreme divinity was promising him salvation in this military crisis, had despatched a messenger to assure him of it and to tell him how to act, and that this messenger was Christ, the God whom the Christians worshipped, and that the badge his soldiers must wear was the sign of Christ, the cross. Was Konstantin gesammelt von seinem berühmten Traum im September 312 war, dass diese höchste Gottheit versprach ihm Erlösung in dieser militärischen Krise, hatte einen Boten zu ihm davon zu gewährleisten und ihm zu sagen, wie sie sich verhalten geschickt, und dass dieser Bote Christus war, der Gott denen die Christen beteten, und dass der Ausweis seine Soldaten tragen müssen war das Zeichen für Christus, das Kreuz. He did not, on the morrow of his victory, ask for baptism, nor even to be enrolled as a catechumen. Er wusste nicht, am Morgen nach seinem Sieg, für die Taufe bitten, noch einmal als Katechumenen eingeschrieben sein. Constantine was never so much as even this. Constantine war noch nie so viel wie auch diese. And not until he lay dying, twenty-five years later, was he baptised. Und erst als er im Sterben lag, 25 Jahre später wurde er getauft.

It was, then, an all but uninstructed, if enthusiastic, convert who now, with all the caution of an experienced politician, set his name to the Edict of Milan ( 313 ), set up the Christian religion as a thing legally permissible, endowed its chief shrines with regal munificence, showered civic privileges, honours, and jurisdiction on its bishops, and even began the delicate task of introducing Christian ideas into the fabric of the law. Es war also ein fast ungebildeten, wenn begeisterte, konvertieren, die jetzt, mit aller Vorsicht von einem erfahrenen Politiker, setzte seinen Namen dem Edikt von Mailand (313), bis die christliche Religion als eine Sache gesetzt gesetzlich zulässig, Stiftungsprofessur seinen Chef Schreine mit königlicher Freigebigkeit, geduscht bürgerlichen Privilegien, Ehrungen und Zuständigkeit ihrer Bischöfe, und begann sogar die heikle Aufgabe, die Einführung christlichen Ideen in das Gewebe des Gesetzes. It was an all but uninstructed convert who, also, in these next ten years--and in the turbulent province of Africa--plunged boldly into the heat of a religious war, the Donatist Schism, with the instinctive confidence that his mere intervention would settle all problems. Es war ein fast ungebildeten Konvertit, der auch in dieser nächsten zehn Jahre - und in der turbulenten Provinz Africa - stürzte kühn in der Hitze eines religiösen Krieges, der Donatist Schisma mit der instinktiven Vertrauen, dass seine bloße Eingriff gar Abwicklung aller Probleme. Between the truce with the Donatists, 321, and the appearance of Arius in Egypt the interval is short indeed. Zwischen dem Waffenstillstand mit den Donatisten, 321, und das Auftreten von Arius in Ägypten das Intervall ist kurz in der Tat. What had Constantine learned from the Donatist experience? Was hatte Konstantin gelernt aus dem Donatist Erfahrung? What had it taught him about the kind of thing the divine society was in which he so truly believed? Was hatte es ihn gelehrt, über die Art der Sache, die göttliche Gesellschaft war, in dem er so wirklich geglaubt? Very little, it would seem. Sehr wenig, wie es scheint.

The great see of Alexandria in Egypt, of which Arius was a priest had for many years before his appearance as a heretic been troubled by schism. Der große von Alexandria in Ägypten, von denen Arius war ein Priester zu sehen war für viele Jahre vor seinem Auftritt als Ketzer durch Spaltung geplagt. One of the suffragan bishops--Meletius by name--had accused his principal of giving way during the persecution; and, declaring all the bishop of Alexandria's acts invalid, had proceeded to consecrate bishops in one place after another, in opposition to him. Einer der Weihbischöfe - Meletius nach Name - hatte seinen Rektor weicht während der Verfolgung beschuldigt, und erklärt alle der Bischof von Alexandria Handlungen ungültig, hatte ging an die Bischöfe an einem Ort zu weihen nach dem anderen, in Opposition zu ihm. Nor did Meletius cease his activities when this particular bishop of Alexandria died. Auch nicht Meletius aufhören seine Tätigkeit, wenn diese besondere Bischof von Alexandria starb. In many places there were soon two sets of Catholic clergy, the traditional line and the "Meletian"; the confusion was great and the contest bitter everywhere, the faithful people as active as their pastors. In vielen Orten gab es bald zwei Sätze von katholischen Geistlichen, der traditionellen Linie und der "Meletian"; die Verwirrung war groß und der Wettbewerb bitter überall, die Gläubigen so aktiv wie ihre Pastoren. "It was out of the Meletian schism that Arianism was born and developed," one historian[9] will tell us. "Es war aus dem Meletian Schisma, dass Arianismus geboren und entwickelt", ein Historiker [9] wird uns sagen. Arius had been a "Meletian" in his time, but the new bishop, Alexander, had received him back and had promoted him to an important church. Arius war ein "Meletian" in seiner Zeit, aber der neue Bischof, Alexander, hatte ihn zurück und erhielt gefördert hatte ihn zu einer bedeutenden Kirche. And here his learned eloquence and ascetic life soon gave his novel teaching as wide publicity as he could desire. Und hier seine gelehrten Beredsamkeit und asketisches Leben gab bald seinen Roman Lehre als breite Öffentlichkeit, als er begehrt.

The bishop's first act, as the news spread, was to arrange a public disputation. Der Bischof der erste Akt, als die Nachricht verbreitete, war eine öffentliche Disputation zu arrangieren. In this Arius was worsted. In diesem Arius war Kammgarn. He next disobeyed the bishop's natural injunction to be silent, and began to look for support outside Egypt. Als nächstes des Bischofs natürlichen Verfügung ungehorsam zu schweigen, und fing an, für die Unterstützung außerhalb Ägyptens zu sehen. Meanwhile the bishop called a council of the hundred bishops subject to his see; ninety-eight voted to condemn Arius; and his two supporters, along with a handful of other clerics were deposed. Inzwischen der Bischof einen Rat der hundert Bischöfe unterliegen zu sehen sein; 98 gewählt zu verurteilen Arius und seine beiden Anhänger, zusammen mit einer Handvoll anderer Geistlichen wurden abgesetzt. Arius fled to Palestine, to an old friend generally regarded as the greatest scholar of the day, Eusebius, the bishop of Caesarea. Arius floh nach Palästina, um einem alten Freund in der Regel als der größte Gelehrte des Tages, Eusebius, Bischof von Caesarea angesehen. And from Caesarea the two began a vast correspondence to engage the support of bishops expected to be friendly to the cause, as far away as the imperial capital, Nicomedia. Und von Caesarea die beiden begannen eine umfangreiche Korrespondenz, die Unterstützung der Bischöfe erwarten, freundlich zu sein, um die Ursache engagieren, so weit weg wie der Reichshauptstadt, Nikomedia.

Already there was a bond between Arius and many of those to whom he wrote. Bereits gab es eine Verbindung zwischen Arius und viele von denen, denen er schrieb. They like himself were pupils of the same famous teacher of the last generation, Lucian of Antioch, whose school--and not Alexandria--was the real birthplace of this new theological development. Sie mögen sich selbst waren Schüler des gleichen berühmten Lehrer der letzten Generation, Lucian von Antiochia, dessen Schule - war der eigentliche Geburtsort von dieser neuen theologischen Entwicklung - und nicht Alexandria. And Arius could address such prelates as "Dear Fellow-Lucianist." Und Arius könnten auf solchen Prälaten als "Dear Fellow-Lucianist." Of all those to whom he now wrote, none was so important as a second Eusebius, the bishop of the imperial city itself, and a possible power with the emperor through his friendship with Constantine's sister, the empress Constantia, consort of the eastern emperor, Licinius. Von all denen, denen er jetzt schrieb, war keiner so wichtig wie eine zweite Eusebius, Bischof der Reichsstadt selbst, und einer möglichen Leistung mit dem Kaiser durch seine Freundschaft mit Konstantins Schwester, die Kaiserin Constantia, die Gemahlin des oströmischen Kaisers, Licinius. The Lucianist bishop of Nicomedia rose to the occasion, "as though upon him the whole fate of the Church depended," the bishop of Alexandria complained. Die Lucianist Bischof von Nikomedia stieg auf die Gelegenheit, "als ob ihm das ganze Schicksal der Kirche hing," der Bischof von Alexandria beschwerte. For Eusebius, too, circularised the episcopate generally and summoned a council of bishops, and they voted that Arius should be reinstated, and wrote to beg this of the bishop of Alexandria. Für Eusebius auch, in der Regel zirkularisierten das Episkopat und berief einen Rat der Bischöfe, und sie dafür gestimmt, dass Arius wieder werden sollte, und schrieb dies der Bischof von Alexandria betteln.

Arius' bishop, meanwhile, had been active also. Arius 'Bischof, inzwischen war auch aktiv. We know of seventy letters which he wrote to bishops all over the Christian world; amongst others to whom he wrote was the pope. Wir wissen von 70 Briefen, die er an die Bischöfe der ganzen christlichen Welt schrieb, unter anderem an die er schrieb, war der Papst. And since all these episcopal letters were copied and passed round, made up into collections and, as we should say, published, the whole of the East was soon aflame, fighting and rioting in one city after another. Und da alle diese bischöflichen Briefe wurden kopiert und herumgereicht, bis in Sammlungen gemacht und, wie wir sagen würden, veröffentlicht wurde, war der ganze Osten bald in Flammen, Kämpfe und Unruhen in einer Stadt nach der anderen. Few indeed of these enthusiasts could have understood the discussions of the theologians, but all grasped that what Arius was saying was that Christ was not God. Wenige Tat dieser Enthusiasten könnte die Diskussionen der Theologen verstanden haben, aber alle begriffen, dass das, was Arius sagte, war, dass Christus nicht Gott war. And if this were so, what about the saving death on the Cross? Und wenn dies so wäre, was ist mit dem heilbringenden Tod am Kreuz? And what was sinful man to hope for when he died? Und was war der sündige Mensch zu suchen, wenn er starb hoffen? When the bishop of Alexandria stigmatised his rebellious priest as Christomachos (fighter against Christ), he clinched the matter in such a way that all, from the Christian emperor to the meanest dock hand in the port, must be personally interested, and passionately. Als der Bischof von Alexandria seinen rebellischen Priester stigmatisiert Christomachos (Kämpfer gegen Christus), holte er die Angelegenheit in einer Weise, dass alle, vom christlichen Kaiser der gemeinsten Dock Hand in den Hafen, muss persönlich interessiert und leidenschaftlich.

During these first months of agitation Constantine had, however, other matters to occupy him, and, to begin with, the agitation was none of his business. Während dieser ersten Monate der Agitation Konstantin hatte jedoch andere Dinge, um ihn zu besetzen, und zu beginnen, war die Aufregung nicht seine Sache. At the moment when the great movement began, none of the lands affected came under his jurisdiction. In dem Moment, die große Bewegung begann, kam keines der Länder betroffen sind unter seiner Gerichtsbarkeit. But in that same year, 323, war broke out between himself and his eastern colleague, his brother-in-law, Licinius. Aber noch im selben Jahr, 323, brach der Krieg aus zwischen ihm und seinem östlichen Kollegen, sein Bruder-in-law, Licinius. In July 324 Constantine, invader of Licinius territory, defeated him heavily at Adrianople, and in September he gained a second victory at Chrysopolis.[10] Later Licinius was put to death. Im Juli 324 Constantine, Eindringling Licinius Gebiet, besiegte ihn stark in Adrianopel, und im September gewann er einen zweiten Sieg bei Chrysopolis. [10] Später Licinius wurde hingerichtet. When the victor entered his new capital in the ensuing weeks, there was in his household a Spanish prelate who had dwelt with Constantine for some years now, Hosius, bishop of Cordova. Wenn der Sieger seine neue Hauptstadt trat in den folgenden Wochen gab es in seinem Haushalt ein spanischer Prälat mit Konstantin wohnten seit einigen Jahren hatte jetzt Hosius, Bischof von Cordova. It was to him that Constantine, with the new Arian crisis confronting him, now turned. Es war ihm, dass Constantine, mit dem neuen Arian Krise konfrontiert ihn, wandte sich jetzt.

Arius, by now, had returned to Alexandria, fortified with the vote of the council at Nicomedia and of a second (more peremptory) council at Caesarea, to demand the decreed reinstatement. Arius, inzwischen hatte Alexandria, mit dem Votum des Rates in Nikomedia und einer zweiten (mehr zwingende) Konzil in Caesarea befestigt, zurückgekehrt, um die verordnete Wiedereinstellung verlangen. His arrival, and the campaign of propaganda now launched, set the whole city ablaze. Seine Ankunft, und die Kampagne der Propaganda nun gestartet, die ganze Stadt in Flammen. And Constantine despatched Hosius to make a personal investigation of the affair. Und Konstantin schickte Hosius eine persönliche Untersuchung der Affäre zu machen. When he returned to make his report, Alexander and Arius soon followed. Als er zu seinem Bericht machen zurückgekehrt, Alexander und Arius folgten bald. The crisis next moved to the third great city of the empire, Antioch. Die Krise nächsten bewegt, um die dritte große Stadt des Reiches, Antioch. The bishop there had recently died, and when the fifty-six bishops subject to Antioch came in from Palestine, Arabia, Syria, and elsewhere to elect a successor (January 325, probably), they took the opportunity to notice the Arian development. Der Bischof hatte es vor kurzem gestorben, und wenn die 56 Bischöfe unter Antioch aus Palästina, Arabien, Syrien kam, und anderswo, einen Nachfolger (Januar 325, wahrscheinlich) zu wählen, nahmen sie die Gelegenheit, die Arian Entwicklung feststellen. All but unanimously (53-3) they condemned the new teaching, and excommunicated--provisionally--the three dissidents. Alle aber einstimmig (53-3) verurteilten sie die neue Lehre, und exkommuniziert - vorläufig - die drei Dissidenten. One of these was the bishop of Caesarea. Einer von ihnen war der Bischof von Caesarea.

And now, sometime in the early spring of 325, it was decided to summon a council representative of all the bishops in the world. Und jetzt, irgendwann im Frühjahr von 325, wurde beschlossen, einen Vertreter des Rates der alle Bischöfe in der Welt zu beschwören. Who was it that first put out this grandiose, if simple, plan? Wer war es, dass an erster Stelle, diese grandiose, wenn einfache, Plan? We do not know. Wir wissen es nicht. Within a matter of months--not indeed simultaneously, but with impressive nearness in time--councils had been held at Alexandria, Antioch, Caesarea, Nicomedia, in which a good half of the bishops of the East must have taken part, ie, a good proportion of the vastly more numerous half of the entire episcopate. Innerhalb weniger Monate - zwar nicht gleichzeitig, aber mit beeindruckender Nähe in time - Räte hatten in Alexandria, Antiochia, Caesarea, Nikomedia, statt, in denen gut die Hälfte der Bischöfe des Ostens muss Teil, dh genommen haben, ein guter Teil der weitaus zahlreicher die Hälfte des gesamten Episkopats. Whoever it was to whom the idea of a council of the Christian universe first occurred, it was Constantine who decided it should be held, and who chose the place and sent out the invitations to the bishops, offering to all free passage in the imperial transportation service. Wer auch immer es, denen die Idee eines Rates der christlichen Universums zuerst aufgetreten war, war es Konstantin, beschloss er gehalten werden sollte, und wer wählte den Ort und schickte die Einladungen an die Bischöfe, mit allen freien Durchgang in der kaiserlichen Transport Service.

The council opened, in the imperial summer palace at Nicaea,[11] May 20, 325, with something over three hundred bishops present, the vast bulk of them from the Greek-speaking lands where the trouble was raging, Egypt, Palestine, Syria, and Asia Minor. Der Rat hat in der kaiserlichen Sommerpalast in Nicäa, [11] 20. Mai 325, mit etwas über 300 anwesenden Bischöfe, der überwiegende Teil von ihnen aus den griechisch sprechenden Ländern, wo die Probleme tobte, Ägypten, Palästina, Syrien und Kleinasien. But there were bishops also from Persia and the Caucasus, from the lands between the Danube and the Aegean, and from Greece. Aber es gab auch Bischöfe aus Persien und dem Kaukasus, aus dem Lande zwischen der Donau und der Ägäis und aus Griechenland. There was one from Africa and one from Spain, one from Gaul and one from Italy, and since the great age of the Bishop of Rome forbade his making the journey he was represented by two of his priests. Es war ein aus Afrika und einer aus Spanien, einer aus Gallien und eine aus Italien, und seit der großen Zeit des Bischofs von Rom verbot seinen die Reise er von zwei seiner Priester vertreten war.

Eusebius of Caesarea who has described the great moments of the council was evidently moved, as we too may be, by his recollection of the scene when, the bishops all assembled in the great hall of the palace, some of them lame and blind from the tortures undergone in the persecutions, the Christian master of the whole Roman world entered, robed in scarlet and gold, and before taking his place at the throne, bade them be seated. Eusebius von Caesarea, die die großen Momente des Rates beschrieben hat offenbar bewegt, wie auch wir sein können, durch seine Erinnerung an die Szene, wenn die Bischöfe alle in der großen Halle des Palastes versammelt, einige von ihnen lahm und blind aus dem Folterungen in den Verfolgungen durchgemacht, trat die christliche Meister der ganzen römischen Welt, gekleidet in Purpur und Gold, und bevor er seinen Platz auf dem Thron, hieß sie sitzen. Constantine came with a minimum of pomp, and in his brief address he did no more than welcome the bishops, exhort them to peaceful conference, and admit that the spectacle of "sedition" within the Church caused him more anxiety than any battle. Constantine kam mit einem Minimum an Pomp und in seiner kurzen Ansprache hat er nicht mehr als begrüßen die Bischöfe, sie zu ermahnen, friedliche Konferenz, und zugeben, dass das Spektakel der "Aufruhr" in der Kirche ihm mehr Angst als jeder Schlacht verursacht.

The little we know of the actual history of the council is soon told. Das wissen wir wenig von der eigentlichen Geschichte des Konzils ist bald erzählt. The theology of Arius was condemned unanimously--though he is said to have had twenty-two supporters among the bishops. Die Theologie des Arius wurde einstimmig verurteilt - obwohl er gehabt haben 22 Fans unter den Bischöfen. But if it was a simple matter for the episcopate to testify to its belief that the Divine Word was truly God, it was less easy to agree about the best way to phrase a declaration of this faith, ie, to construct a statement to which no subtlety could give a heretical Arian meaning also. Aber wenn es eine einfache Sache für den Episkopat zu seiner Überzeugung, dass das göttliche Wort war wirklich Gottes zu bezeugen, war es weniger leicht, über den besten Weg Begriff eine Erklärung dieses Glaubens, dh, stimmen, eine Erklärung zu dem keine konstruieren Subtilität könnte eine ketzerische Arian Sinn auch. One section of the bishops was anxious that no terms should be used which were not already used in Scripture. Ein Teil der Bischöfe war besorgt, dass keine Begriffe verwendet werden, welche nicht schon in der Schrift verwendet. But the Scriptures had not been written for the purpose of confuting philosophically minded heretics. Aber die Schrift war nicht zum Zweck der Widerlegung philosophisch gesinnten Ketzer geschrieben worden. It was now necessary to say that the accepted Scripture meant just "this" and not "that" as well. Es war jetzt notwendig zu sagen, dass die akzeptierte Schrift nur "dieses" und nicht dazu gedacht, "dass" als gut. And if this were to be accomplished, the technique must be adopted of coining a special word for the purpose. Und wenn das so ausgeführt werden kann, muss die Technik des Prägens ein besonderes Wort für den Zweck erlassen.

The statement as the council finally passed it--the creed of the council of Nicaea--states: "We believe . . . in one Lord Jesus Christ, the son of God, born of the Father, the sole-begotten; that is to say, of the substance of the Father, God from God, Light from Light, true God from true God; born, not made, consubstantial with the Father [in the Greek original, homo- ousion toi patri], through whom all things were made, which are in heaven and on earth . . ."[11a] The word homo-ousion is the special non-Scriptural word which the council adopted to characterise the true, traditional belief, a word it was impossible to square with any kind of Arian theory, a test word that would always make it clear that any Arian theory was incompatible with the Christian tradition, and which would serve the practical purpose of preventing any further infiltration of these enemies of Christ within the Church, and defeat any endeavour to change the belief from within. Die Erklärung, wie der Rat schließlich reichte es - das Glaubensbekenntnis des Konzils von Nicäa - heißt es: "Wir glauben ... an den einen Herrn Jesus Christus, der Sohn Gottes, des Vaters, der einzige eingeborene geboren, das ist zu sagen, der Substanz des Vaters, Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott, geboren, nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater [in der griechischen Original, homo-ousion toi patri], durch den alle Dinge gemacht wurden, die im Himmel und auf der Erde sind ... "[11a] Das Wort Homo-ousion ist die spezielle nicht-biblische Wort, das der Gemeinderat verabschiedet, um die wahre, traditionelle Glaube, ein Wort, es war unmöglich, mit jedem Quadrat zeichnen Art von Arian Theorie, eine Prüfung Wort, das immer wäre es klar, dass jede Arian Theorie war unvereinbar mit der christlichen Tradition, und die würde den praktischen Zweck zur Verhinderung von weiteren Infiltration dieser Feinde Christi in der Kirche zu dienen, und besiege alle Bemühungen den Glauben von innen heraus verändern.

Who it was that proposed to the council this precise word, we do not know. Wer war es, dass der Rat diese präzise Wort vorgeschlagen, wissen wir nicht. An Arian historian says it was the bishop of Alexandria and Hosius of Cordova. Ein Arian Historiker sagt, es war der Bischof von Alexandria und Hosius von Cordova. St. Athanasius, who was present at the council, says it was Hosius. St. Athanasius, der bei der Gemeinde war, sagt, es war Hosius. What seems clearer is that the bishops, solidly determined that the heresy should be rooted out, were yet by no means happy about the means chosen. Was scheint klarer ist, dass die Bischöfe, fest entschlossen, dass die Ketzerei aus sollte ausgerottet werden, doch waren keineswegs glücklich über die gewählten Mittel. The word homoousion was known to them already. Das Wort homoousion wurde ihnen bereits bekannt. Since long before the time of Arius and Lucian it had a bad history in the East, as will be explained. Da lange vor der Zeit des Arius und Lucian hatte es eine schlechte Geschichte im Osten, wie noch erläutert wird. But Constantine definitely declared himself in favour of the uniquely useful instrument, and the council accepted it, each bishop rising in his place and giving his vote. Aber Konstantin endgültig erklärt sich zugunsten der eindeutig nützliches Instrument, und der Rat nahm es an, jeder Bischof steigt an seinem Platz und geben seine Stimme. Two bishops only refused their assent. Zwei Bischöfe nur verweigert ihre Zustimmung. With Arius, and a few priest supporters, they were promptly sent into exile by the emperor's command. Mit Arius, und ein paar Priester Anhänger, wurden sie umgehend ins Exil des Kaisers Befehl gesendet.

The bishops then passed to other problems. Die Bischöfe dann auf andere Probleme bestanden. In the first place the twenty- year-old Meletian schism. In erster Linie die 20-jährige Meletian Schisma. Its leaders had appealed to Constantine, and the emperor left it to the council to judge. Seine Führer hatte Konstantin appellierte, und der Kaiser ließ es an den Rat zu richten. The bishops supported their brother of Alexandria, but offered the schismatics very easy terms, restoring Meletius himself to his see of Lycopolis. Die Bischöfe unterstützt ihren Bruder von Alexandria, sondern bot den Schismatiker sehr günstigen Bedingungen, die Wiederherstellung Meletius sich seiner der Lycopolis sehen. But he was not, ever again, to confer Holy Orders, and all those whom he had unlawfully ordained were to be reordained before again officiating. Aber er war es nicht, immer wieder, zu den heiligen Weihen zu verleihen, und alle diejenigen, die er unrechtmäßig geweiht hatten, waren zu reordained sein, bevor wieder amtieren. Moreover they were to be subject henceforward to the true, ie, Catholic, bishop of the place. Darüber hinaus sollten sie unterliegen fortan das wahre, das heißt, katholisch, Bischof der Ort sein. Those whom Meletius had made bishops might be elected to sees in the future, as vacancies arose--always with the consent of the bishop of Alexandria, the traditional head of this extensive episcopate. Diejenigen, die Meletius gemacht Bischöfe könnten gewählt werden hatte sieht in der Zukunft, wie Stellen entstanden - immer mit Zustimmung des Bischofs von Alexandria, das traditionelle Oberhaupt dieser umfangreichen Episkopat.

A second practical problem, that had teased the eastern churches for generations, was now finally solved, viz., how the date of the Easter feast should be calculated. Eine zweite praktische Problem, dass die östlichen Kirchen für Generationen gehänselt hatte, war nun endlich gelöst, viz., Wie das Datum des Osterfestes berechnet werden soll. "All our good brothers of the East[12] who until now have been used to keep Easter at the Jewish Passover, will henceforward keep it at the same time as the Romans and you," so the bishops of Egypt announced in a letter to their people. "Alle unsere guten Brüder des Ostens [12], die bisher verwendet wurden, um Ostern im jüdischen Passah zu halten, werden künftig hält sie zur gleichen Zeit wie die Römer und dich", so die Bischöfe von Ägypten kündigte in einem Brief an ihres Volkes.

Finally the bishops promulgated twenty laws--canons--for general observance. Schließlich die Bischöfe verkündet 20 Gesetze - Kanonen - für allgemeine Beachtung. Like the solution proposed for the Meletians they are notable for a new mildness of tone, a quality more Roman than Oriental, it may be said. Wie die Lösung für die Meletianer sie zeichnen sich durch eine neue Milde Ton, eine Qualität mehr Roman als Oriental vorgeschlagen, kann es gesagt werden. They are, in great part, a repetition of measures enacted eleven years earlier in the Latin council held at Arles, in Gaul.[13] Five canons deal with those who fell away in the recent persecution. Sie sind zum großen Teil eine Wiederholung von Maßnahmen elf Jahre zuvor in der lateinischen Konzil in Arles statt, in Gallien erlassen. [13] Fünf Kanons Umgang mit denen, die sich in der jüngsten Verfolgungen fielen. If any such have since been admitted to ordination they are to be deposed. Wenn ein solcher seither zur Weihe zugelassen werden sie abgesetzt werden. Those who apostatised freely--that is, without the compulsion of fear--are to do twelve years' penance before being admitted to Holy Communion. Diejenigen, die frei vom Glauben - das heißt, ohne den Zwang der Angst - sind 12 Jahre Buße, bevor sie zur Heiligen Kommunion zugelassen zu tun. If, before the penance is completed, they fall sick and are in danger of death they may receive Holy Viaticum. Wenn Sie vor die Buße abgeschlossen ist, sie krank und fallen, sind in Gefahr des Todes können sie die heilige Wegzehrung. Should they then recover they are to take place with the highest class of the penitents--those who are allowed to hear mass, though not to receive Holy Communion. Sollte sie dann erholen sie zu Ort mit der höchsten Klasse der Büßer nehmen - diejenigen, die erlaubt, die Messe zu hören, wenn auch nicht die heilige Kommunion empfangen. Catechumens who fell away-- ie, Christians not yet baptised--are to do three years' penance and then resume their place as catechumens. Katechumenen, fiel weg - also Christen noch nicht getauft - sind zu drei Jahren Buße zu tun und dann wieder ihren Platz als Katechumenen. Finally, the Christians who, having once left the army, had re-enlisted in the army of the persecutor, the lately destroyed emperor Licinius, are to do thirteen years' penance, or less if the bishop is satisfied of the reality of their repentance, but always three years' penance at least. Schließlich sind die Christen, die, sobald die Armee verlassen haben, war in der Armee des Verfolgers wieder angeworben, die in letzter Zeit vernichtet Kaiser Licinius, sind 13 Jahre Buße oder weniger tun, wenn der Bischof von der Realität ihrer Reue erfüllt wird , sondern immer drei Jahre Buße zumindest.

There are two canons about the readmission of heretical schismatics. Es gibt zwei Kanonen über die Rückübernahme von ketzerischen Schismatiker. First of all there are the remnants of the schism begun in Rome by the antipope Novatian, some seventy-five years before the council. Zunächst einmal gibt es die Reste des Schismas in Rom von der Gegenpapst Novatian, einige 75 Jahre vor dem Konzil begonnen. Novatian was one of that fairly numerous class for whom the rulers of the Church deal far too mildly with repentant sinners. Novatian war einer dieser ziemlich zahlreich Klasse, für die die Herrscher der Kirche umzugehen viel zu mild mit reuigen Sündern. He ended by denying that the Church had the power to absolve those who fell away in times of persecution; and his followers, self-styled "the Pure," extended this disability to all sins of idolatry, sex sins, and murder. Er endete mit zu leugnen, dass die Kirche die Macht, diejenigen, die sich in Zeiten der Verfolgung fiel entbindet hatte, und seine Anhänger, selbsternannten "die Reine", erweitert diese Behinderung für alle Sünden des Götzendienstes, Geschlecht Sünden und Mord. They also regarded second marriage as a sex sin. Auch zweiter Ehe als Sex Sünde angesehen. At this time there were many Novatians in Asia Minor, and the council offered generous terms to those who wished to be reconciled, recognising the orders of their clergy, and the dignity of their bishops, but exacting written declarations that they will regard as fellow Catholics those who have contracted a second marriage and those doing penance for apostasy. Zu dieser Zeit gab es viele Novatians in Kleinasien und dem Rat vorgelegt großzügige Bedingungen für diejenigen, die in Einklang gebracht werden wollten, erkennen die Aufträge ihrer Geistlichen und die Würde ihrer Bischöfe, aber anspruchsvollen schriftlichen Erklärungen, dass sie als katholischen Kollegen halten wird diejenigen, die eine zweite Ehe und diejenigen, Buße zu tun für Apostasie zugezogen haben.

To a second class of schismatics the same generosity was shown. Zu einer zweiten Klasse von schismatics gleich Großzügigkeit gezeigt wurde. These were the sect that descended from the notorious bishop of Antioch, Paul of Samosata, deposed in 268 by a council of bishops, for various crimes and for his heretical teaching that there is no distinction between the three persons of the Holy Trinity. Dies waren die Sekte, die aus dem berüchtigten Bischof von Antiochien, Paul von Samosata, in 268 von einem Rat der Bischöfe, für verschiedene Verbrechen und für seine ketzerischen Lehre, dass es keine Unterscheidung zwischen den drei Personen der Heiligen Dreifaltigkeit abgesetzt abstammen. But these "Paulinians," so to call them, are to be rebaptised. Aber diese "Paulinians," so zu nennen, sind umbenannt werden. Those who had functioned as clergy may be reordained if the Catholic bishop to whom they are now subject thinks fit. Diejenigen, die als Geistliche funktioniert hatte kann reordained sein, wenn der katholische Bischof, denen sie unterliegen nun denkt fit.

On various aspects of clerical life there are as many as ten canons. Über verschiedene Aspekte des kirchlichen Lebens gibt es so viele wie zehn Kanons. No one is to be ordained who has had himself castrated, nor anyone only recently converted to the faith. Niemand ist ordiniert wer hatte sich, kastriert noch jemand erst kürzlich zum Glauben konvertiert werden. "Yesterday a catechumen, today a bishop," says St. Jerome; "in the evening at the circus and next morning at the altar; just lately a patron of comedians, now busy consecrating virgins." "Gestern Katechumenen, heute ein Bischof", sagt St. Jerome, "am Abend in den Zirkus und am nächsten Morgen auf dem Altar;. Gerade in letzter Zeit ein Förderer der Comedians, jetzt beschäftigt weihen Jungfrauen" It is the canon itself which speaks of ordination, and episcopal consecration, following immediately on baptism. Es ist der Kanon selbst, die der Ordination spricht, und Bischofsweihe, nachdem unmittelbar nach der Taufe. Bishops are not to ordain another bishop's subject without his consent. Bischöfe sind nicht auf einen anderen Bischof unterliegen ohne seine Zustimmung zu ordinieren. No clerics--bishops, priests, or deacons--are to move from one diocese to another. Keine Kleriker - Bischöfe, Priester oder Diakone - sind von einer Diözese zur anderen zu bewegen. Clerics are forbidden to take interest for money loans, and for this offence they must be deposed. Kleriker sind verboten, Zinsen für Geld Darlehen zu nehmen, und für dieses Vergehen müssen sie abgesetzt werden.

Finally there are two canons regarding three famous sees: Alexandria, Antioch, Jerusalem. Schließlich gibt es zwei Kanonen über drei berühmte sieht: Alexandrien, Antiochien, Jerusalem. The council confirms the ancient custom that gives the bishop of Alexandria jurisdiction over the bishops of the civil provinces of Egypt, Libya, and Pentapolis. Der Rat bestätigt den alten Brauch, dass der Bischof von Alexandria Gerichtsbarkeit über die Bischöfe der zivilen Provinzen Ägypten, Libyen und Pentapolis gibt. And likewise the ancient privileges of the see of Antioch and of [the chief sees] of the other provinces. Und ebenso die alten Privilegien der von Antiochien und siehe [der Chef sieht] der anderen Provinzen. Jerusalem is a city apart, the Holy City par excellence, and although its bishop remains as much as ever the subject of the metropolitan bishop at Caesarea, he is allowed what canon 7 calls a precedence of honour, without a hint to say in what this consists. Jerusalem ist eine Stadt auseinander, die heilige Stadt par excellence, und obwohl seine Bischof bleibt wie eh und je das Thema der Metropolit von Caesarea, darf er, was canon 7 a Vorrang der Ehre nennt, ohne einen Hauch an, was diese sagen besteht.

All this variety of business was rapidly despatched, for the council held its final session barely four weeks after it opened, June 19, 325. All dies Vielzahl von Unternehmen wurde schnell versandt, der Rat hielt seine letzte Sitzung knapp vier Wochen nach der Eröffnung, 19. Juni 325.

As the date all but coincided with the celebrations that marked the twentieth year of Constantine's reign, the emperor entertained the prelates at a banquet in full imperial style, and as they passed before the guards, presenting arms in salute, they asked themselves, says Eusebius, if the Kingdom of Heaven on earth had not finally come to pass. Da das Datum alle, aber zeitgleich mit den Feierlichkeiten, die das 20. Jahr des Konstantins Regierungszeit markiert, der Kaiser die Prälaten unterhalten bei einem Bankett in voller imperialen Stil, und als sie vor den Wachen übergeben, präsentiert die Arme zum Gruß, fragten sie sich, sagt Eusebius Wenn das Königreich des Himmels auf Erden nicht endlich in Erfüllung gehen.

Save for the letter of the bishops of Egypt, mentioned already, and two letters of the emperor, the one general, announcing the new rule about Easter, the other telling the people of Egypt that the bishops had confirmed the traditional belief and that Arius was the tool of the devil, we know nought of what might be called "the promulgation" of the council's decisions. Sparen für den Brief der Bischöfe von Ägypten, bereits erwähnt, und zwei Briefe des Kaisers, der eine allgemeine, kündigt die neue Regel über Ostern, das andere sagen die Menschen in Ägypten, dass die Bischöfe hatten den traditionellen Glauben bestätigt und Arius war das Werkzeug des Teufels, wissen wir nichts von dem, was man als "die Verkündung" von den Entscheidungen des Rates werden. But the breakup of the great gathering was by no means followed by the silence that accompanies peace perfectly attained. Aber das Auseinanderbrechen der großen Versammlung war keineswegs von der Stille, die Ruhe perfekt erreicht begleitet gefolgt. The real troubles had not yet begun. Die echten Probleme hatte noch nicht begonnen.

NOTES NOTES

1. Ein. Newman, Causes of the Rise and Successes of Arianism (February 1872) in Tracts, Theological and Ecclesiastical, pp. 103-4. Newman, Ursachen von Aufstieg und Erfolge der Arianismus (Februar 1872) in Tracts, theologische und kirchliche, S. 103-4.

2. 2. Ibid., 116. Ibid., 116. For Newman's "examination," 103-11. Für Newman "Prüfung", 103-11.

3. 3. Ibid., 112. Ibid., 112.

4. 4. Ibid., 96, 97 for the passages quoted. Ibid., 96, 97 für die zitierten Passagen.

5. 5. Eusebius, bishop of Caesarea (?265-338). Eusebius, Bischof von Caesarea (? 265-338).

6. 6. St. Athanasius, bishop of Alexandria ( 328-73); born ?295. St. Athanasius, Bischof von Alexandria (328-73), geboren 295?.

7. 7. Newman, The Development of Christian Doctrine, 1st ed., 1845, pp. 7, 5; with one sentence ("Still no one," etc.) from ibid., rev. Newman, Die Entwicklung der christlichen Lehre, 1. Aufl., 1845, S. 7, 5;. Mit einem Satz ("Still niemand", etc.) aus ebd., rev.. ed., p. ed., p. 7. 7.

8 A standard Latin dictionary will give as a first basic equivalent, "commander in chief." 8 A Standard-Latein-Wörterbuch wird als erste grundlegende gleichwertige geben ", Oberbefehlshaber."

9. 9. J. Lebreton, SJ, Histoire de Eglise, edited by A. Fliche and Msgr. J. Lebreton, SJ, Histoire de Eglise, herausgegeben von A. Fliche und Mons. V. Martin (henceforward referred to as F. and M.), vol. V. Martin (fortan als F. und M. genannt), vol. 2, p. 2, p. 343. 343.

10. 10. The modern Scutari, on the Asiatic shore of the Bosporus. Die moderne Skutari, auf dem asiatischen Ufer des Bosporus.

11. 11. A city 60 to 70 miles from Constantinople, on the Asiatic shore of the Bosporus, at the head of Lake Iznik. Eine Stadt von 60 bis 70 Meilen von Konstantinopel, auf dem asiatischen Ufer des Bosporus, an der Spitze des Sees Iznik. It was about 25 miles south from the then capital, Nicomedia. Es war etwa 25 Meilen südlich von der damaligen Hauptstadt Nikomedia.

11a. 11a. Denzinger, Enchiridion, no. Denzinger, Enchiridion, nein. 54, prints the Greek text; Barry, Readings in Church History, p. 54, druckt den griechischen Text, Barry, Readings in Church History, p. 85, gives a translation. 85, gibt eine Übersetzung.

12. 12. The word has here a special meaning as the name of the (civil) diocese of which Antioch was the chief city, Oriens: the modern Lebanon, Israel, Jordan, Syria, the coast of Turkey thence north and west for a good 200 miles with a vast territory in the interior that went beyond the Euphrates. Das Wort hat hier eine besondere Bedeutung, wie der Name der (Zivil-) Diözese denen Antiochia war die Hauptstadt, Oriens: Der moderne Libanon, Israel, Jordanien, Syrien, die Küste der Türkei von dort nach Norden und Westen gut 200 Meilen mit ein riesiges Gebiet im Inneren, die jenseits des Euphrat ging.

13. 13. Schroeder, Disciplinary Decrees of the General Councils (1937), prints the text and a translation. Schroeder, Disziplinar-Dekrete der Generalräte (1937), druckt den Text und eine Übersetzung. This note serves for all the councils down to the Fifth Lateran of 1512-17. Dieser Hinweis dient für alle Gemeinden bis auf den fünften Lateran von 1512-17. Barry, no 16, gives a translation. Barry, Nr. 16, gibt eine Übersetzung.

From: THE CHURCH IN CRISIS: A History of the General Councils: 325-1870 Aus: Die Kirche in der Krise: Eine Geschichte der Generalräte: 325-1870
CHAPTER 1 KAPITEL 1
Mgr. Mgr. Philip Hughes Philip Hughes


First Council of Nicaea, Nicæa (325) Erste Konzil von Nicäa, Nizäa (325)

Advanced Information Erweiterte Informationen

Index Index

Introduction Einführung
The Profession Of Faith Of The 318 Fathers Der Beruf des Glaubens der 318 Väter
Canons Canons
The Letter Of The Synod In Nicaea To The Egyptians Der Brief der Synode in Nicäa den Ägyptern


Introduction Einführung

This council opened on 19 June in the presence of the emperor, but it is uncertain who presided over the sessions. Dieser Rat am 19. Juni in Anwesenheit des Kaisers, aber es ist ungewiss, die den Vorsitz über die Sitzungen. In the extant lists of bishops present, Ossius of Cordova, and the presbyters Vitus and Vincentius are listed before the other names, but it is more likely that Eustathius of Antioch or Alexander of Alexandria presided. In den erhaltenen Listen der anwesenden Bischöfe sind Ossius von Cordova, und die Presbyter Vitus und Vincentius vor den anderen Namen aufgeführt, aber es ist wahrscheinlicher, dass Eustathius von Antiochien oder Alexander von Alexandria vorstand. (see Decrees of the Ecumenical Councils, ed. Norman P. Tanner SJ) (Siehe Dekrete des Ökumenischen Rates, hrsg. Norman P. Tanner SJ)

The bold text in the profession of faith of the 318 fathers constitutes, according to Tanner "The additions made by the council to an underlying form of the creed", and that the underlying creed was most likely "derived from the baptismal formula of Caesarea put forward by the bishop of that city Eusebius" or that it "developed from an original form which existed in Jerusalem or at any rate Palestine". Die fett gedruckten Text in den Beruf des Glaubens der 318 Väter darstellt, nach Tanner "Die Ergänzungen durch den Rat auf, eine zugrunde liegende Form des Glaubensbekenntnisses gemacht", und dass die zugrunde liegenden Credo war höchstwahrscheinlich "aus der Taufe Formel von Cäsarea gebracht abgeleitet Vorwärts durch den Bischof dieser Stadt Eusebius "oder dass es" aus einer ursprünglichen Form, die in Jerusalem oder jedenfalls Palästina "existiert entwickelt. "A direct descent from the creed of Eusebius of Caesarea is manifestly out of the question." "Eine direkte Abstammung von dem Credo von Eusebius von Caesarea ist offensichtlich nicht in Frage." Vol. Vol. 1, p2) 1, p2)

The figure of 318 given in the heading below is from Hilary of Poitier and is the traditional one. Die Zahl von 318 in der Rubrik unten angegeben aus Hilarius von Poitier und ist das traditionelle. Other numbers are Eusebius 250, Eustathius of Antioch 270., Athanasius about 300, Gelasius of Cyzicus at more than 300. Andere Zahlen sind Eusebius 250, Eustathius von Antiochien 270., Athanasius etwa 300, Gelasius von Kyzikos an mehr als 300.


The Profession Of Faith Of The 318 Fathers Der Beruf des Glaubens der 318 Väter

1. Ein. We believe in one God the Father all powerful, maker of all things both seen and unseen. Wir glauben an den einen Gott, den Vater allmächtig, Schöpfer aller Dinge gesehen und ungesehen. And in one Lord Jesus Christ, the Son of God, the only-begotten begotten from the Father, that is from the substance [Gr. Und an den einen Herrn Jesus Christus, der Sohn Gottes, der eingeborene Eingeborenen vom Vater, das ist von der Substanz [Gr. ousias, Lat. ousias, Lat. substantia] of the Father, God from God, light from light, true God from true God, begotten [Gr. Substantia] des Vaters, Gott von Gott, Licht vom Licht, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt [Gr. gennethenta, Lat. gennethenta, Lat. natum] not made [Gr. natum] nicht gemacht [Gr. poethenta, Lat. poethenta, Lat. factum], Consubstantial [Gr. factum] Wesensgleichen [Gr. homoousion, Lat. homoousion, Lat. unius substantiae (quod Graeci dicunt homousion)] with the Father, through whom all things came to be, both those in heaven and those in earth; for us humans and for our salvation he came down and became incarnate, became human, suffered and rose up on the third day, went up into the heavens, is coming to judge the living and the dead. unius substantiae (quod Graeci dicunt homousion)] mit dem Vater, durch den alle Dinge gekommen zu sein, sowohl die im Himmel und auf die in der Erde, für uns Menschen und zu unserem Heil ist er kam herab und wurde Mensch, Mensch geworden, gelitten und stieg am dritten Tag ging in den Himmel, wird kommen, um die Lebenden und die Toten zu richten. And in the holy Spirit. Und im Heiligen Geist.

2. 2. And those who say Und diejenigen, die sagen,

1. Ein. "there once was when he was not", and "before he was begotten he was not", and that "Es war einmal, als er nicht", und "bevor er gezeugt wurde er nicht", und dass
2. 2. he came to be from things that were not, or from another hypostasis [Gr. er kam von Dingen, die nicht waren, oder aus einem anderen Hypostase [Gr sein. hypostaseos] or substance [Gr. hypostaseos] oder Stoff [Gr. ousias, Lat. ousias, Lat. substantia], affirming that the Son of God is subject to change or alteration these the catholic and apostolic church anathematises. Substantia] und bestätigte, dass der Sohn Gottes, unterliegen Änderungen oder Änderungen dieser die katholische und apostolische Kirche anathematises ist.


Canons Canons

1. If anyone in sickness has undergone surgery at the hands of physicians or has been castrated by barbarians, let him remain among the clergy. 1. Wenn jemand in der Krankheit hat der Operation in den Händen der Ärzte unterzogen oder wurde von Barbaren kastriert, ließ ihn unter den Klerus. But if anyone in good health has castrated himself, if he is enrolled among the clergy he should be suspended, and in future no such man should be promoted. Aber wenn jemand bei guter Gesundheit selbst kastriert hat, wenn er unter den Geistlichen eingeschrieben ist er ausgesetzt werden und in Zukunft keine solche Menschen sollte gefördert werden. But, as it is evident that this refers to those who are responsible for the condition and presume to castrate themselves, so too if any have been made eunuchs by barbarians or by their masters, but have been found worthy, the canon admits such men to the clergy. Aber wie ist es offensichtlich, dass dies für diejenigen, die verantwortlich für den Zustand sind und davon ausgehen, dass selbst kastrieren, so auch gegebenenfalls wurden Eunuchen von Barbaren oder von ihren Meistern, sondern wurden für würdig befunden, der Kanon solche Männer gibt zu, bezieht sich die Geistlichkeit.

2 . 2. Since, either through necessity or through the importunate demands of certain individuals, there have been many breaches of the church's canon, with the result that men who have recently come from a pagan life to the faith after a short catechumenate have been admitted at once to the spiritual washing, and at the same time as their baptism have been promoted to the episcopate or the presbyterate, it is agreed that it would be well for nothing of the kind to occur in the future. Da entweder durch Notwendigkeit oder durch die aufdringliche Anforderungen bestimmter Personen, gab es viele Verletzungen der kirchlichen Kanon, mit dem Ergebnis, dass Männer, die vor kurzem von einem heidnischen Lebens zum Glauben kommen nach einer kurzen Katechumenat wurden auf einmal zugegeben das geistige Waschen und zur gleichen Zeit wie die Taufe in das Bischofsamt oder des Presbyteriums wurden gefördert, wird vereinbart, dass es gut wäre für nichts von der Art, die in der Zukunft eintreten. For a catechumen needs time and further probation after baptism, for the apostle's words are clear: "Not a recent convert, or he may be puffed up and fall into the condemnation and the snare of the devil". Für ein Neuling braucht Zeit und weitere Bewährung nach der Taufe, für die Worte des Apostels sind klar: "Nicht eine aktuelle convert, oder er kann aufgeblasen werden und fallen in der Verurteilung und der Schlinge des Teufels". But if with the passage of time some sin of sensuality is discovered with regard to the person and he is convicted by two or three witnesses, such a one will be suspended from the clergy. Aber wenn sich im Laufe der Zeit einige sin der Sinnlichkeit im Hinblick auf die Person entdeckt wird und er wird von zwei oder drei Zeugen verurteilt, wird ein solcher von der Geistlichkeit ausgesetzt werden. If anyone contravenes these regulations, he will be liable to forfeit his clerical status for acting in defiance of this great synod. Wenn jemand widerspricht diese Vorschriften, haftet er zu seinem klerikalen Status für die Schauspielerei Trotz dieser großen Synode verwirkt.

3 . 3. This great synod absolutely forbids a bishop, presbyter, deacon or any of the clergy to keep a woman who has been brought in to live with him, with the exception of course of his mother or sister or aunt, or of any person who is above suspicion. Diese große Synode absolut verbietet einen Bischof, Presbyter, Diakon oder einen der Klerus eine Frau, die gebracht hat, um mit ihm zu leben zu halten, mit Ausnahme natürlich von seiner Mutter oder Schwester oder Tante, oder jede Person, die oben Verdacht.

4 . 4. It is by all means desirable that a bishop should be appointed by all the bishops of the province. Es ist mit allen Mitteln wünschenswert, dass ein Bischof von allen Bischöfen der Provinz ernannt werden sollte. But if this is difficult because of some pressing necessity or the length of the journey involved, let at least three come together and perform the ordination, but only after the absent bishops have taken part in the vote and given their written consent. Aber wenn dies wegen der einige drängende Notwendigkeit oder der Länge der Reise beteiligten schwierig, lassen Sie mindestens drei kommen zusammen und führen die Ordination, sondern erst nach der abwesenden Bischöfe haben an der Abstimmung teilgenommen und angesichts ihrer schriftlichen Zustimmung. But in each province the right of confirming the proceedings belongs to the metropolitan bishop. Aber in jeder Provinz das Recht der Bestätigung des Verfahrens gehört zu den Metropoliten.

5 . 5. Concerning those, whether of the clergy or the laity, who have been excommunicated, the sentence is to be respected by the bishops of each province according to the canon which forbids those expelled by some to be admitted by others. In Bezug auf diejenigen, ob der Geistliche oder Laien, die exkommuniziert worden sind, ist der Satz von den Bischöfen von jeder Provinz nach dem Kanon, die von einigen von anderen aufgenommen werden vertrieben verbietet respektiert werden. But let an inquiry be held to ascertain whether anyone has been expelled from the community because of pettiness or quarrelsomeness or any such ill nature on the part of the bishop. Aber lassen Sie eine Anfrage statt, um festzustellen, ob jemand aus der Community wurde wegen der Kleinheit oder Streitsucht oder einem solchen kranken Natur seitens des Bischofs ausgeschlossen werden. Accordingly, in order that there may be proper opportunity for inquiry into the matter, it is agreed that it would be well for synods to be held each year in each province twice a year, so that these inquiries may be conducted by all the bishops of the province assembled together, and in this way by general consent those who have offended against their own bishop may be recognised by all to be reasonably excommunicated, until all the bishops in common may decide to pronounce a more lenient sentence on these persons. Dementsprechend, damit kann es ausreichend Gelegenheit zur Untersuchung der Angelegenheit zu sein, wird vereinbart, dass es gut wäre für Synoden, jedes Jahr in jeder Provinz werden zweimal im Jahr, so dass diese Untersuchungen von allen Bischöfen der durchgeführt werden kann die Provinz zusammengebaut, und auf diese Weise durch allgemeine Zustimmung derer, die gegen ihren eigenen Bischof beleidigt haben kann von allen anerkannt werden, um einigermaßen exkommuniziert werden, bis alle Bischöfe gemeinsam beschließen, eine mildere Strafe zu diesen Personen auszusprechen. The synods shall be held at the following times: one before Lent, so that, all pettiness being set aside, the gift offered to God may be unblemished; the second after the season of autumn. Die Synoden werden zu folgenden Zeiten statt: ein vor der Fastenzeit, so dass alle Kleinlichkeit abgesehen werden, stellen das Geschenk angeboten, Gott sei makellose, die zweite nach der Saison im Herbst.

6 . 6. The ancient customs of Egypt, Libya and Pentapolis shall be maintained, according to which the bishop of Alexandria has authority over all these places since a similar custom exists with reference to the bishop of Rome. Die alten Bräuche von Ägypten, Libyen und Pentapolis soll beibehalten werden, nach denen der Bischof von Alexandria hat Autorität über all diesen Orten, da ein ähnlicher Brauch mit Bezug auf den Bischof von Rom existiert. Similarly in Antioch and the other provinces the prerogatives of the churches are to be preserved. Ähnlich ist es in Antiochien und den anderen Provinzen die Vorrechte der Kirchen sollen erhalten werden. In general the following principle is evident: if anyone is made bishop without the consent of the metropolitan, this great synod determines that such a one shall not be a bishop. In der Regel nach folgendem Prinzip ist klar: wenn jemand Bischof ohne Zustimmung der Metropolregion gemacht, bestimmt dieser großen Synode, dass ein solcher nicht ein Bischof sein. If however two or three by reason of personal rivalry dissent from the common vote of all, provided it is reasonable and in accordance with the church's canon, the vote of the majority shall prevail. Wenn jedoch zwei oder drei auf Grund persönlicher Rivalitäten Dissens von der gemeinsamen Abstimmung aller, vorausgesetzt, es ist vernünftig und in Übereinstimmung mit der kirchlichen Kanon, die Abstimmung der Mehrheit maßgebend.

7 . 7. Since there prevails a custom and ancient tradition to the effect that the bishop of Aelia is to be honoured, let him be granted everything consequent upon this honour, saving the dignity proper to the metropolitan. Da herrscht ein Brauch und alte Tradition, wonach der Bischof von Aelia geehrt werden soll, lassen Sie ihn selbstverständlich alles im Anschluß an diese Ehre werden, wodurch die Würde, die der Metropolregion.

8 . 8. Concerning those who have given themselves the name of Cathars, and who from time to time come over publicly to the catholic and apostolic church, this holy and great synod decrees that they may remain among the clergy after receiving an imposition of hands. Von denen, die da selbst haben den Namen der Katharer und die von Zeit zu Zeit über öffentlich auf die katholische und apostolische Kirche kommen, Dekrete dieses heiligen und großen Synode, dass sie unter den Geistlichen nach Erhalt einer Handauflegung bleiben. But before all this it is fitting that they give a written undertaking that they will accept and follow the decrees of the catholic church, namely that they will be in communion with those who have entered into a second marriage and with those who have lapsed in time of persecution and for whom a period [of penance] has been fixed and an occasion [for reconciliation] allotted, so as in all things to follow the decrees of the catholic and apostolic church. Doch bevor all dies ist es passend, dass sie eine schriftliche Zusage geben, dass sie akzeptieren und befolgen Sie die Dekrete der katholischen Kirche, nämlich, dass sie in der Gemeinschaft mit denen, die in eine zweite Ehe geschlossen haben und mit denen, die in der Zeit hinfällig geworden sein, der Verfolgung und für die eine Periode [der Buße] wurde behoben und eine Gelegenheit [für Versöhnung] zugeteilt, so wie in allen Dingen zu folgen die Dekrete des katholischen und apostolischen Kirche. Accordingly, where all the ordained in villages or cities have been found to be men of this kind alone, those who are so found will remain in the clergy in the same rank; but when some come over in places where there is a bishop or presbyter belonging to the catholic church, it is evident that the bishop of the church will hold the bishop's dignity, and that the one given the title and name of bishop among the so-called Cathars will have the rank of presbyter, unless the bishop thinks fit to let him share in the honour of the title. Dementsprechend, wo alle in Dörfern oder Städten geweiht gefunden wurden den Männern dieser Art allein zu sein, werden diejenigen, die so gefunden werden in den Klerus in der gleichen Ranges bleiben, aber wenn einige kommen in Orten, wo es ist ein Bischof oder Presbyter Zugehörigkeit zur katholischen Kirche, ist es offensichtlich, dass der Bischof der Kirche wird der Bischof die Würde halten, und dass das ein erhielt den Titel und den Namen des Bischofs zu den sogenannten Katharer den Rang eines Presbyter haben, es sei denn, der Bischof denkt fit ließ ihn in der Ehre des Titels zu teilen. But if this does not meet with his approval, the bishop will provide for him a place as chorepiscopus or presbyter, so as to make his ordinary clerical status evident and so prevent there being two bishops in the city. Aber wenn dies nicht mit seiner Zustimmung zu erfüllen, wird der Bischof für ihn eine Stelle als chorepiscopus oder Presbyter, so zu gestalten, seinen gewöhnlichen klerikalen Status evident und so gibt es verhindern, dass zwei Bischöfe in der Stadt.

9 . 9. If any have been promoted presbyters without examination, and then upon investigation have confessed their sins, and if after their confession men have imposed hands upon such people, being moved to act against the canon, the canon does not admit these people, for the catholic church vindicates only what is above reproach. Wenn eine worden Presbyter ohne Prüfung befördert, und dann bei der Untersuchung haben ihre Sünden, und wenn nach ihrer Konfession Männern die Hände auf solche Leute, bewegt sich gegen den Kanon zu handeln auferlegt haben, der Kanon nicht zugeben, diese Menschen, für die katholische Kirche rechtfertigt nur das, was über jeden Zweifel erhaben.

10. If any have been promoted to ordination through the ignorance of their promoters or even with their connivance, this fact does not prejudice the church's canon; for once discovered they are to be deposed. 10 Wenn die Ordination haben, durch die Unwissenheit ihrer Promotoren oder gar mit ihrer Duldung befördert worden sind, diese Tatsache berührt nicht die kirchlichen Kanon;. Für einmal entdeckt werden sie abgesetzt werden.

11 . 11. Concerning those who have transgressed without necessity or the confiscation of their property or without danger or anything of this nature, as happened under the tyranny of Licinius, this holy synod decrees that, though they do not deserve leniency, nevertheless they should be treated mercifully. Was diejenigen, die ohne Notwendigkeit oder die Beschlagnahme ihres Eigentums oder ohne Gefahr oder irgendetwas dieser Art, wie sie unter der Tyrannei des Licinius übertreten haben, Dekrete diese heilige Synode, dass, obwohl sie es nicht verdient haben Nachsicht, doch sie gnädig behandelt werden sollten. Those therefore among the faithful who genuinely repent shall spend three years among the hearers, for seven years they shall be prostrators, and for two years they shall take part with the people in the prayers, though not in the offering. Wer also unter den Gläubigen, die wirklich Buße verbringen drei Jahren wird unter den Hörern, für sieben Jahre sollen sie prostrators sein, und für zwei Jahre werden sie teilweise mit den Menschen in den Gebeten zu nehmen, wenn auch nicht im Angebot.

12. Those who have been called by grace, have given evidence of first fervour and have cast off their [military] belts, and afterwards have run back like dogs to their own vomit, so that some have even paid money and recovered their military status by bribes; such persons shall spend ten years as prostrators after a period of three years as hearers. 12. Wer durch die Gnade berufen worden sind, haben Beweise der ersten Eifer gegeben und haben von ihren [Militär] Riemen geworfen, und danach zurück wie Hunde ihre eigenen Erbrochenen ausgeführt haben, so dass einige haben sogar Geld bezahlt und wieder ihre militärischen Status durch Bestechung; diese Personen verbringen zehn Jahre als prostrators nach einem Zeitraum von drei Jahren als Hörer. In every case, however, their disposition and the nature of their penitence should be examined. In jedem Fall sollte jedoch ihre Anordnung und die Art ihrer penitence untersucht werden. For those who through their fear and tears and perseverance and good works give evidence of their conversion by deeds and not by outward show, when they have completed their appointed term as hearers, may properly take part in the prayers, and the bishop is competent to decide even more favourably in their regard. Für diejenigen, die durch ihre Angst und Tränen und Ausdauer und gute Werke zeugen von ihrer Bekehrung durch Taten und nicht durch äußere zeigen, wenn sie ihr bestimmten Frist als Hörer abgeschlossen, kann richtig Teilnahme an den Gebeten und der Bischof zuständig ist entscheiden, noch günstiger in ihrem Zusammenhang. But those who have taken the matter lightly, and have thought that the outward form of entering the church is all that is required for their conversion, must complete their term to the full. Aber diejenigen, die die Sache genommen haben leicht und haben gedacht, dass die äußere Form der Eintritt in die Kirche alles, was für ihre Umwandlung erforderlich ist, muss die Laufzeit auf die volle abzuschließen.

13 . 13. Concerning the departing, the ancient canon law is still to be maintained namely that those who are departing are not to be deprived of their last, most necessary viaticum. Bezüglich der Abfahrt, ist das alte Kirchenrecht noch aufrechterhalten, nämlich dass diejenigen, die Abfahrt nicht zu ihrer letzten, notwendigen Wegzehrung entzogen werden. But if one whose life has been despaired of has been admitted to communion and has shared in the offering and is found to be numbered again among the living, he shall be among those who take part in prayer only [here a variant reading in Les canons des conciles oecumeniques adds "until the term fixed by this great ecumenical synod has been completed"]. Aber wenn man deren Leben von bereits verzweifelt hat zur Kommunion zugelassen worden und hat im Rahmen des Angebots geteilt und findet wieder unter den Lebenden gezählt werden, so ist er unter denen, die an Gebet nur [hier eine Variante Lesung in Les Chorherren sein des conciles oecumeniques fügt hinzu: "bis der Begriff von diesem großen ökumenischen Synode fest abgeschlossen ist"]. But as a general rule, in the case of anyone whatsoever who is departing and seeks to share in the eucharist, the bishop upon examining the matter shall give him a share in the offering. Aber in der Regel, im Falle von wem auch immer, die Abfahrt und wird versucht, in der Eucharistie Aktien, so der Bischof bei der Prüfung der Angelegenheit geben ihm einen Anteil an dem Angebot.

14. Concerning catechumens who have lapsed, this holy and great synod decrees that, after they have spent three years as hearers only, they shall then be allowed to pray with the catechumens. 14. Bezüglich Katechumenen, sind hinfällig geworden, Dekrete dieses heiligen und großen Synode, dass, nachdem sie drei Jahre lang haben als Hörer nur, sie dann sind, dürfen mit den Katechumenen beten.

15. On account of the great disturbance and the factions which are caused, it is decreed that the custom, if it is found to exist in some parts contrary to the canon, shall be totally suppressed, so that neither bishops nor presbyters nor deacons shall transfer from city to city. 15. Aufgrund der großen Störungen und die Fraktionen, die verursacht werden, es ist beschlossen, dass der Brauch, wenn es gefunden wird, in einigen Teilen im Widerspruch zu den Kanon bestehen, werden vollständig unterdrückt werden, so dass weder Bischöfe noch Presbytern noch Diakone soll Transfer von Stadt zu Stadt. If after this decision of this holy and great synod anyone shall attempt such a thing, or shall lend himself to such a proceeding, the arrangement shall be totally annulled, and he shall be restored to the church of which he was ordained bishop or presbyter or deacon. Wenn nach dieser Entscheidung dieser heiligen und großen Synode jemand so so etwas versuchen, oder soll er sich einem solchen Verfahren zu verleihen, soll die Anordnung völlig nichtig zu erklären, und er wird in die Kirche, von denen er Bischof oder Presbyter geweiht wurde oder wiederhergestellt werden Diakon.

16. Any presbyters or deacons or in general anyone enrolled in any rank of the clergy who depart from their church recklessly and without the fear of God before their eyes or in ignorance of the church's canon, ought not by any means to be received in another church, but all pressure must be applied to them to induce them to return to their own dioceses, or if they remain it is right that they should be excommunicated. 16. Etwaige Presbytern oder Diakone oder allgemein jemand eingeschrieben in jedem Rang des Klerus, die von ihrer Kirche verlassen leichtfertig und ohne die Furcht Gottes vor ihren Augen oder in Unkenntnis der kirchlichen Kanon, sollte nicht durch irgendwelche Mittel, um in einem anderen empfangen werden Kirche, aber alle Druck muss auf sie angewendet werden, um sie zu veranlassen, ihre eigenen Diözesen zurückkehren, oder ob sie bleiben es ist richtig, dass sie exkommuniziert werden sollte. But if anyone dares to steal away one who belongs to another and to ordain him in his church without the consent of the other's own bishop among whose clergy he was enrolled before he departed, the ordination is to be null. Aber wenn es jemand wagt, zu stehlen, der zu einem anderen gehört und ihn in seiner Kirche zu ordinieren ohne die Zustimmung des anderen eigenen Bischof zu dessen Klerus war er eingeschrieben, bevor er abreiste, ist die Ordination null sein.

17. Since many enrolled [among the clergy] have been induced by greed and avarice to forget the sacred text, "who does not put out his money at interest", and to charge one per cent [a month] on loans, this holy and great synod judges that if any are found after this decision to receive interest by contract or to transact the business in any other way or to charge [a flat rate of] fifty per cent or in general to devise any other contrivance for the sake of dishonourable gain, they shall be deposed from the clergy and their names struck from the roll. 17. Da viele immatrikuliert [unter den Geistlichen] wurden durch Gier und Habsucht veranlasst worden, um den heiligen Text vergessen ", wer nicht gesetzt sein Geld gegen Zinsen", und ein Prozent [im Monat] berechnen auf Darlehen, diese heilige und großen Synode entscheidet, dass wenn überhaupt sind nach dieser Entscheidung das Interesse durch einen Vertrag zu erhalten oder das Geschäft in sonstiger Weise zu tätigen oder zu berechnen [pauschal] 50 Prozent oder allgemein festgestellt, dass alle anderen Kunstgriff zum Wohle entwickeln unehrenhaften Gewinn, werden sie von den Geistlichen abgesetzt werden und ihre Namen geschlagen von der Rolle.

18. It has come to the attention of this holy and great synod that in some places and cities deacons give communion to presbyters, although neither canon nor custom allows this, namely that those who have no authority to offer should give the body of Christ to those who do offer. 18. Es hat die Aufmerksamkeit von diesem heiligen und großen Synode, dass in einigen Orten und Städten Diakone Kommunion zu geben Presbyter kommen, obwohl weder Kanon noch benutzerdefinierte ermöglicht dies, nämlich dass diejenigen, die keine Autorität zu bieten haben sollte, den Leib Christi zu geben diejenigen, die nicht anbieten. Moreover it has become known that some of the deacons now receive the eucharist even before the bishops. Darüber hinaus ist es bekannt geworden, dass einige der Diakone erhalten jetzt die Eucharistie, noch bevor der Bischöfe. All these practices must be suppressed. All diese Praktiken müssen unterdrückt werden. Deacons must remain within their own limits, knowing that they are the ministers of the bishop and subordinate to the presbyters. Diakone müssen innerhalb ihrer eigenen Grenzen bleiben, wohl wissend, dass sie die Diener des Bischofs sind und unterordnen zu den Presbytern. Let them receive the eucharist according to their order after the presbyters from the hands of the bishop or the presbyter. Lassen Sie sie die Eucharistie empfangen nach ihrer Reihenfolge nach den Presbyter aus den Händen des Bischofs oder der Presbyter. Nor shall permission be given for the deacons to sit among the presbyters, for such an arrangement is contrary to the canon and to rank. Auch die Erlaubnis für die Diakone gegeben werden, um unter den Presbytern sitzen, für eine solche Anordnung ist im Gegensatz zu den Kanon und ordnen. If anyone refuses to comply even after these decrees, he is to be suspended from the diaconate. Wenn jemand sich weigert, entsprechen auch nach dieser Dekrete, er ist aus dem Diakonat ausgesetzt werden.

19. Concerning the former Paulinists who seek refuge in the catholic church, it is determined that they must be rebaptised unconditionally. 19. Bezüglich der ehemaligen Paulinisten, die Zuflucht in der katholischen Kirche, wird festgestellt, dass sie bedingungslos muss umbenannt werden. Those who in the past have been enrolled among the clergy, if they appear to be blameless and irreproachable, are to be rebaptised and ordained by the bishop of the catholic church. Diejenigen, die in der Vergangenheit unter den Geistlichen bereits registriert sind, wenn sie untadelig zu sein und tadellos erscheinen, sind umbenannt und durch den Bischof der katholischen Kirche geweiht werden. But if on inquiry they are shown to be unsuitable, it is right that they should be deposed. Aber wenn auf Anfrage diese angezeigt werden als ungeeignet, ist es richtig, dass sie abgesetzt werden sollte. Similarly with regard to deaconesses and all in general whose names have been included in the roll, the same form shall be observed. Ähnlich ist es mit Bezug auf Diakonissen und allen im Allgemeinen, deren Namen in der Rolle aufgenommen, gelten die gleichen Form beobachtet werden. We refer to deaconesses who have been granted this status, for they do not receive any imposition of hands, so that they are in all respects to be numbered among the laity. Wir verweisen auf Diakonissen, die dieser Status gewährt wurde, denn sie erhalten keine Handauflegung, so dass sie in jeder Hinsicht sind unter den Laien nummeriert werden.

20. Since there are some who kneel on Sunday and during the season of Pentecost, this holy synod decrees that, so that the same observances may be maintained in every diocese, one should offer one's prayers to the Lord standing. 20. Da gibt es einige, die am Sonntag, knien und während der Saison von Pfingsten, Dekrete diese heilige Synode, dass, so dass die gleichen Gebräuche in jeder Diözese aufrechterhalten werden kann, sollte man ein Gebete an den Herrn stehend bieten.


The Letter Of The Synod In Nicaea To The Egyptians Der Brief der Synode in Nicäa den Ägyptern

The bishops assembled at Nicaea, who constitute the great and holy synod, greet the church of the Alexandrians, by the grace of God holy and great, and the beloved brethren in Egypt, Libya and Pentapolis. Die Bischöfe in Nicäa, die die großen und heiligen Synode dar montiert, grüßen die Kirche der Alexandriner, durch die Gnade Gottes heilig und groß, und die geliebten Brüder in Ägypten, Libyen und Pentapolis.

Since the grace of God and the most pious emperor Constantine have called us together from different provinces and cities to constitute the great and holy synod in Nicaea, it seemed absolutely necessary that the holy synod should send you a letter so that you may know what was proposed and discussed, and what was decided and enacted. Da die Gnade Gottes und die meisten frommen Kaisers Konstantin uns genannt haben zusammen aus verschiedenen Provinzen und Städten, um die großen und heiligen Synode in Nicäa darstellen, schien es absolut notwendig, dass die heilige Synode sollte schicken Sie einen Brief, so dass Sie vielleicht wissen, was vorgeschlagen und diskutiert, und was wurde beschlossen und in Kraft gesetzt.

First of all the affair of the impiety and lawlessness of Arius and his followers was discussed in the presence of the most pious emperor Constantine. Vor allem die Sache der Gottlosigkeit und Gesetzlosigkeit des Arius und seine Anhänger wurde in Gegenwart der meisten frommen Kaisers Konstantin diskutiert. It was unanimously agreed that anathemas should be pronounced against his impious opinion and his blasphemous terms and expressions which he has blasphemously applied to the Son of God, saying "he is from things that are not", and "before he was begotten he was not", and "there once was when he was not", saying too that by his own power the Son of God is capable of evil and goodness, and calling him a creature and a work. Es wurde einstimmig beschlossen, dass anathemas gegen seinen gottlosen Meinung und seiner blasphemischen Begriffe und Ausdrücke, die er blasphemisch dem Sohn Gottes angewendet werden sollte ausgesprochen werden, sagen: "Er ist von den Dingen, die nicht", und "bevor er gezeugt wurde er nicht ", und" es war einmal, als er nicht ", sagte auch, dass durch seine eigene Macht der Sohn Gottes Lage des Bösen und Guten, und nannte ihn eine Kreatur und eine Arbeit.

Against all this the holy synod pronounced anathemas, and did not allow this impious and abandoned opinion and these blasphemous words even to be heard. Gegen all dies die Heilige Synode ausgeprägte anathemas hat und nicht zulassen, dass dieses gottlose und verlassenen Meinung und diese blasphemische Worte auch gehört zu werden.

Of that man and the fate which befell him, you have doubtless heard or will hear, lest we should seem to trample upon one who has already received a fitting reward because of his own sin. Von diesem Mann und dem Schicksal, das ihn traf, haben Sie zweifellos gehört oder hören, damit wir scheinen auf ein, die bereits eine passende Belohnung hat wegen seiner eigenen Sünde empfangen trampeln. Such indeed was the power of his impiety that Theonas of Marmarica and Secundus of Ptolemais shared in the consequences, for they too suffered the same fate. Solche Tat war die Macht seiner Gottlosigkeit, dass Theonas der Marmarica und Secundus von Ptolemais in den Konsequenzen gemeinsam, denn auch sie ereilte das gleiche Schicksal.

But since, when the grace of God had freed Egypt from this evil and blasphemous opinion, and from the persons who had dared to create a schism and a separation in a people which up to now had lived in peace, there remained the question of the presumption of Meletius and the men whom he had ordained, we shall explain to you, beloved brethren, the synod's decisions on this subject too. Aber da, wo die Gnade Gottes war Ägypten von diesem Übel und blasphemisch Meinung befreit und von den Personen, die es wagten, um ein Schisma und eine Trennung in ein Volk, das bis jetzt hatte in Frieden gelebt erstellen hatte, blieb die Frage nach der Vermutung der Meletius und die Männer, die er ordiniert hatte, werden wir Ihnen erklären, geliebte Brüder, der Synode Entscheidungen zu diesem Thema zu. The synod was moved to incline towards mildness in its treatment of Meletius for strictly speaking he deserved no mercy. Die Synode wurde zu neigen zur Milde in der Behandlung von Meletius für strenggenommen er verdient keine Gnade bewegt. It decreed that that he might remain in his own city without any authority to nominate or ordain, and that he was not to show himself for this purpose in the country or in another city, and that he was to retain the bare name of his office. Es ordnete an, dass die er vielleicht in seiner eigenen Stadt ohne Autorität zu benennen oder ordinieren zu bleiben, und dass er sich nicht zu diesem Zweck zeigen, auf dem Land oder in einer anderen Stadt, und dass er den bloßen Namen seiner Mandatsperiode .

It was further decreed that those whom he had ordained, when they had been validated by a more spiritual ordination, were to be admitted to communion on condition that they would retain their rank and exercise their ministry, but in every respect were to be second to all the clergy in each diocese and church who had been nominated under our most honoured brother and fellow minister Alexander; they were to have no authority to appoint candidates of their choice or to put forward names or to do anything at all without the consent of the bishop of the catholic church, namely the bishop of those who are under Alexander. Es wurde ferner beschlossen, dass diejenigen, denen er zum Priester geweiht, wenn sie von einer spirituellen Ordination hatte validiert wurde, waren zur Kommunion unter der Bedingung, dass sie ihren Rang behalten und ihren Dienst aufgenommen zu werden, sondern in jeder Hinsicht waren zu Sekunde alle Klerus in jeder Diözese und der Kirche, die unter unserer meisten geehrt Bruder und Minister Alexander nominiert worden waren, sie sollten nicht dazu berechtigt, Kandidaten ihrer Wahl zu ernennen oder zu freuen Namen setzen oder überhaupt etwas zu tun, ohne die Zustimmung der Bischof der katholischen Kirche, nämlich der Bischof von denjenigen, die unter Alexander sind. But those who by the grace of God and by our prayers have not been detected in any schism, and are spotless in the catholic and apostolic church, are to have authority to appoint and to put forward the names of men of the clergy who are worthy, and in general to do everything according to the law and rule of the church. Aber diejenigen, die durch die Gnade Gottes und durch unsere Gebete nicht in jedem Schisma erkannt wurden, und sind in der katholischen und apostolischen Kirche makellos, sind befugt, zu ernennen und legte die Namen der Männer des Klerus, die würdig sind und im allgemeinen alles nach dem Gesetz und Herrschaft der Kirche zu tun.

In the event of the death of any in the church, those who have recently been accepted are thereupon to succeed to the office of the deceased, provided that they appear worthy and are chosen by the people; the bishop of Alexandria is to take part in the vote and confirm the election. Im Falle des Todes eines in der Kirche, sind diejenigen, die vor kurzem angenommen wurden daraufhin in das Büro des Verstorbenen gelingen, vorausgesetzt, dass sie würdig erscheinen und werden von den Menschen gewählt, der Bischof von Alexandria ist zum Mitmachen die Abstimmung und bestätigen Sie die Wahl. This privilege, which has been granted to all others, does not apply to the person of Meletius because of his inveterate seditiousness and his mercurial and rash disposition, lest any authority or responsibility should be given to one who is capable of returning to his seditious practices. Dieses Privileg, das für alle anderen gewährt wurde, nicht auf die Person des Meletius wegen seiner eingefleischten seditiousness und seine mercurial und Hautausschlag Disposition gelten, damit jede Behörde oder Verantwortung für ein, die in der Lage Rückkehr in seine aufrührerischen Praktiken gegeben werden sollte .

These are the chief and most important decrees as far as concerns Egypt and the most holy church of the Alexandrians. Dies sind die wichtigsten und bedeutendsten verordnet angeht Ägypten und den meisten heiligen Kirche der Alexandriner. Whatever other canons and decrees were enacted in the presence of our lord and most honoured fellow minister and brother Alexander, he will himself report them to you in greater detail when he comes, for he was himself a leader as well as a participant in the events. Was auch immer anderen Kanons und Dekrete wurden in der Gegenwart unseres Herrn und sehr geehrt anderen Minister und Bruder Alexander erlassen, wird er sich melden sie Ihnen näher, wenn er kommt, denn er war selbst ein Führer sowie ein Teilnehmer an den Veranstaltungen .

The following is not found in the Latin text, but is found in the Greek text : Das folgende ist nicht im lateinischen Text gefunden, wird aber im griechischen Text gefunden:

We also send you the good news of the settlement concerning the holy Pasch, namely that in answer to your prayers this question also has been resolved. Wir senden Ihnen auch die gute Nachricht von der Siedlung über die heilige Pasch, nämlich, dass in der Antwort auf Ihre Gebete auch diese Frage wurde behoben. All the brethren in the East who have hitherto followed the Jewish practice will henceforth observe the custom of the Romans and of yourselves and of all of us who from ancient times have kept Easter together with you. All die Brüder im Osten, die bisher befolgte haben die jüdische Praxis künftig beachten Sie die benutzerdefinierte der Römer und von euch selbst und uns alle, die aus alten Zeiten Easter gehalten haben gemeinsam mit Ihnen. Rejoicing then in these successes and in the common peace and harmony and in the cutting off of all heresy, welcome our fellow minister, your bishop Alexander, with all the greater honour and love. Jubel dann in dieser Erfolge und den gemeinsamen Frieden und Harmonie und in der das Abschneiden aller Ketzerei, begrüßen unsere Mitbürgerinnen und Minister, Ihr Bischof Alexander, mit allen größeren Ehre und Liebe. He has made us happy by his presence, and despite his advanced age has undertaken such great labour in order that you too may enjoy peace. Er hat uns glücklich durch seine Anwesenheit, und trotz seines fortgeschrittenen Alters hat so große Arbeit, damit auch Sie können Ruhe genießen vorgenommen.

Pray for us all that our decisions may remain secure through almighty God and our lord Jesus Christ in the holy Spirit, to whom is the glory for ever and ever. Betet für uns alle, dass unsere Entscheidungen bleiben kann durch allmächtigen Gott und unser Herr Jesus Christus sicher im Heiligen Geist, dem die Herrlichkeit für immer und ewig. Amen. Amen.


Translation taken from Decrees of the Ecumenical Councils, ed. Übersetzung aus Dekrete des Ökumenischen Rates, hrsg. Norman P. Tanner Norman P. Tanner
Provided Courtesy of Eternal Word Television Network Vorausgesetzt, Courtesy of Eternal Word Television Network

Documents from the First Council of Nicaea, Nicæa - 325 AD Dokumente aus dem Ersten Konzil von Nicäa, Nicæa - 325 n. Chr.

Advanced Information Erweiterte Informationen

SOURCE: Henry R. Percival, ed., _The Seven Ecumenical Councils of the Undivided Church_, Vol XIV of Nicene and Post Nicene Fathers, 2nd series, edd. SOURCE: Henry R. Percival, ed, _The Sieben Ökumenischen Rates der ungeteilten Church_, Vol. XIV Nicene und Post Nicene Fathers, 2. Serie, edd.. Philip Schaff and Henry Wace, (repr. Edinburgh: T&T Clark; Grand Rapids MI: Wm. B. Eerdmans, 1988) Philip Schaff und Henry Wace, (Repr. Edinburgh: T & T Clark; Grand Rapids MI:. Wm B. Eerdmans, 1988)

The value of the Percival edition is that it not only provides basic texts, but also has a number of well informed excursuses on significant topics, as well as, after each canon commentaries by later writers on the meaning. Der Wert des Percival Ausgabe ist, dass es nicht nur grundlegende Texte, sondern auch eine Reihe von gut informierten Exkurse über die wesentlichen Themen, als auch, nach jedem Kanon Kommentaren von späteren Autoren auf die Bedeutung.

[3] [3]

THE NICENE CREED Die Nicene Creed

(Found in the Acts of the Ecumenical Councils of Ephesus and Chalcedon, in the Epistle of Eusebius of Coesarea to his own Church, in the Epistle of St. Athanasius Ad Jovianum Imp., in the Ecclesiastical Histories of Theodoret and Socrates, and elsewhere, The variations in the text are absolutely without importance.) (In der Apostelgeschichte der Ökumenischen Konzilien von Ephesus und Chalcedon gefunden, in dem Brief des Eusebius von Coesarea seine eigene Kirche, in der Epistel des St. Athanasius Ad Jovianum Imp., In der kirchlichen Histories of Theodoret und Sokrates und anderswo, Die Variationen in dem Text sind absolut ohne Bedeutung.)

The Synod at Nice set forth this Creed.(1) Die Synode in Nizza dargelegt dieses Glaubensbekenntnis. (1)

The Ecthesis of the Synod at Nice.(2) Die Ecthesis der Synode in Nizza. (2)

We believe in one God, the Father Almighty, maker of all things visible and invisible; and in one Lord Jesus Christ, the Son of God, the only-begotten of his Father, of the substance of the Father, God of God, Light of Light, very God of very God, begotten ( Wir glauben an den einen Gott, den Vater, den Allmächtigen, Schöpfer aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge, und an den einen Herrn Jesus Christus, der Sohn Gottes, der eingeborene seines Vaters, der Substanz des Vaters, Gott von Gott, Licht des Lichts, wahrer Gott vom wahren Gott, gezeugt ( gennhq gennhq , , ent ent , not made, being of one substance( , Nicht geschaffen, eines Wesens ( omoousion omoousion , consubstantialem) with the Father. , Consubstantialem) mit dem Vater. By whom all things were made, both which be in heaven and in earth. Durch den alle Dinge gemacht wurden, sowohl was im Himmel und auf Erden sein. Who for us men and for our salvation came down [from heaven] and was incarnate and was made man. Wer für uns Menschen und zu unserem Heil kam [vom Himmel] und hat Fleisch angenommen und ist Mensch geworden. He suffered and the third day he rose again, and ascended into heaven. Er litt und am dritten Tag auferstanden und aufgefahren in den Himmel. And he shall come again to judge both the quick and the dead. Und er wird wiederkommen, um sowohl die Lebenden und die Toten zu richten. And [we believe] in the Holy Ghost. Und [wir glauben] an den Heiligen Geist. And whosoever shall say that there was a time when the Son of God was not ( Und wer sagt, dass es eine Zeit gab, als der Sohn Gottes nicht ( hn hn pote pote ote Hinweis An ouk ouk h h n n ), or that before he was begotten he was not, or that he was made of things that were not, or that he is of a different substance or essence [from the Father] or that he is a creature, or subject to change or conversion(3)--all that so say, the Catholic and Apostolic Church anathematizes them. ), Oder dass bevor er gezeugt wurde er nicht war, oder dass er von Dingen, die nicht gemacht wurden, oder dass er von einer anderen Substanz oder Essenz [vom Vater] ist oder dass er ein Geschöpf, oder unterliegen Änderungen oder Umwandlung (3) - all das so sagen, verflucht die katholische und apostolische Kirche ihnen.

NOTES NOTES

The Creed of Eusebius of Caesarea, which he presented to the council, and which some suppose to have suggested the creed finally adopted. Das Glaubensbekenntnis von Eusebius von Caesarea, die er dem Rat vorgelegt, und die einige wohl zu schlug das Glaubensbekenntnis endgültig verabschiedet wurden.

(Found in his Epistle to his diocese; vide: St. Athanasius and Theodoret.) (In seinem Brief an seine Diözese gefunden; auch: St. Athanasius und Theodoret.)

We believe in one only God, Father Almighty, Creator of things visible and invisible; and in the Lord Jesus Christ, for he is the Word of God, God of God, Light of Light, life of life, his only Son, the first- born of all creatures, begotten of the Father before all time, by whom also everything was created, who became flesh for our redemption, who lived and suffered amongst men, rose again the third day, returned to the Father, and will come again one day in his glory to judge the quick and the dead. Wir glauben an einen einzigen Gott, Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des sichtbaren und unsichtbaren Dinge, und an den Herrn Jesus Christus, denn er ist das Wort Gottes, Gott von Gott, Licht vom Licht, das Leben des Lebens, seinen eingeborenen Sohn, der erste ist - aller Geschöpfe, aus dem Vater geboren vor aller Zeit, von wem auch alles geschaffen wurde, die Fleisch für unsere Erlösung, die gelebt und gelitten unter den Männern, stieg wieder der dritte Tag, zum Vater zurückgekehrt, und wird wiederkommen wurde geboren 1 Tag in seiner Herrlichkeit, zu richten die Lebenden und die Toten. We believe also in the Holy Ghost We believe that each of these three is and subsists; the Father truly as Father, the Son truly as Son, the Holy Ghost truly as Holy Ghost; as our Lord also said, when he sent his disciples to preach: Go and teach all nations, and baptize them in the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Ghost. Wir glauben auch an den Heiligen Geist Wir glauben, dass jeder dieser drei und gehalten wird; den Vater wirklich als Vater, der Sohn wirklich als Sohn, der Heilige Geist wirklich als Heiligen Geist, wie unser Herr auch gesagt, als er seine Jünger aussandte, um predigen: Geht und lehrt alle Völker und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

EXCURSUS ON THE WORD HOMOUSIOS.(4) Exkurs über die WORD homousios. (4)

The Fathers of the Council at Nice were at one time ready to accede to the request of some of the bishops and use only scriptural expressions in their definitions. Die Väter des Rates in Nizza waren auf einmal bereit, auf Ersuchen der einige der Bischöfe beizutreten und nur biblische Ausdrücke in ihren Definitionen. But, after several attempts, they found that all these were capable of being explained away. Aber nach mehreren Versuchen, fanden sie, dass all diese in der Lage ist, erklärte weg waren. Athanasius describes with much wit and penetration how he saw them nodding and winking to each other when the orthodox proposed expressions which they had thought of a way of escaping from the force of. Athanasius beschreibt mit viel Witz und Durchdringung, wie er sie nickt und zwinkert miteinander sah, als die orthodoxen vorgeschlagenen Ausdrücke, die sie von einem Ausweg aus der Kraft der gedacht hatte. After a series of attempts of this sort it was found that something clearer and more unequivocal must be adopted if real unity of faith was to be attained; and accordingly the word homousios was adopted. Nach einer Reihe von Versuchen dieser Art wurde festgestellt, dass etwas klarer und eindeutiger angenommen werden müssen, wenn echte Einheit des Glaubens war, erreicht werden kann, und entsprechend das Wort homousios angenommen wurde. Just what the Council intended this Genau das, was der Rat beabsichtigt diese

[4] [4]

expression to mean is set forth by St. Athanasius as follows: "That the Son is not only like to the Father, but that, as his image, he is the same as the Father; that he is of the Father; and that the resemblance of the Son to the Father, and his immutability, are different from ours: for in us they are something acquired, and arise from our fulfilling the divine commands. Moreover, they wished to indicate by this that his generation is different from that of human nature; that the Son is not only like to the Father, but inseparable from the substance of the Father, that he and the Father are one and the same, as the Son himself said: 'The Logos is always in the Father, and, the Father always in the Logos,' as the sun and its splendour are inseparable."(1) Ausdruck zu verstehen ist hervorgerufen durch St. Athanasius wie folgt festgelegt:;, dass er der Vater ist, "Dass der Sohn nicht nur auf den Vater ist, sondern dass, wie sein Bild, er ist der gleiche wie der Vater und die Ähnlichkeit des Sohnes an den Vater, und seine Unveränderlichkeit, sind verschieden von der unsrigen: in uns sind sie etwas erworben, und ergeben sich aus unserer Erfüllung der göttlichen Gebote Darüber hinaus sind sie, um anzuzeigen, wollte von diesem, dass seine Generation unterscheidet sich von ist. menschliche Natur; dass der Sohn sich nicht nur auf den Vater, sondern untrennbar mit der Substanz des Vaters, dass er und der Vater sind eins und dasselbe, als der Sohn selbst sagte es: "Der Logos ist immer in der Vater und , der Vater immer in den Logos ", wie die Sonne und seine Pracht untrennbar sind." (1)

The word homousios had not had, although frequently used before the Council of Nice, a very happy history. Das Wort homousios hatte nicht, obwohl sie häufig vor dem Rat von Nizza, eine sehr glückliche Geschichte verwendet. It was probably rejected by the Council of Antioch,(2) and was suspected of being open to a Sabellian meaning. Es wurde vermutlich durch den Rat von Antiochien, (2) abgewiesen und der Offenheit für eine Sabellian Bedeutung vermutet. It was accepted by the heretic Paul of Samosata and this rendered it very offensive to many in the Asiatic Churches. Es wurde von der Ketzer Paul von Samosata akzeptiert und dies machte es sehr beleidigend für viele in den asiatischen Kirchen. On the other hand the word is used four times by St. Irenaeus, and Pamphilus the Martyr is quoted as asserting that Origen used the very word in the Nicene sense. Auf der anderen Seite wird das Wort viermal St. Irenäus verwendet, und pamphilus der Märtyrer ist als die Behauptung, dass Origenes sogar das Wort in der Nicene Sinne verwendet zitiert. Tertullian also uses the expression "of one substance" (unius substanticoe) in two places, and it would seem that more than half a century before the meeting of the Council of Nice, it was a common one among the Orthodox. Tertullian verwendet den Ausdruck "einer Substanz" (unius substanticoe) an zwei Stellen, und es scheint, dass mehr als ein halbes Jahrhundert vor der Sitzung des Rates von Nizza, ist es ein allgemeines war unter den Orthodoxen.

Vasquez treats this matter at some length in his Disputations, (3) and points out how well the distinction is drawn by Epiphanius between Synousios and Homousios, "for synousios signifies such an unity of substance as allows of no distinction: wherefore the Sabellians would admit this word: but on the contrary homousios signifies the same nature and substance but with a distinction between persons one from the other. Rightly, therefore, has the Church adopted this word as the one best calculated to confute the Arian heresy."(4) Vasquez behandelt diese Frage etwas ausführlicher in seiner Disputationen, (3) und weist darauf hin, wie gut die Unterscheidung von Epiphanius zwischen Synousios und homousios gezogen, "für synousios bedeutet eine solche Einheit der Substanz als erlaubt keine Unterscheidung: weshalb die Sabellians zugeben würde dieses Wort: sondern im Gegenteil homousios bedeutet die gleiche Art und Substanz, sondern mit einer Unterscheidung zwischen Personen voneinander Recht hat daher die Kirche hat dieses Wort als ein besten berechnet, um den arianischen Irrlehre zu widerlegen "(4)..

It may perhaps be well to note that these words are formed like Es mag vielleicht gut sein, zu beachten, dass diese Worte, wie gebildet omobios omobios and und omoiobios omoiobios , , omognwmwn omognwmwn and und omoiognwmwn omoiognwmwn , etc., etc. , Etc., etc.

The reader will find this whole doctrine treated at great length in all the bodies of divinity; and in Alexander Natalis (HE t. iv., Dies. xiv.); he is also referred to Pearson, On the Creed; Bull, Defence of the Nicene Creed; Forbes, An Explanation of the Nicene Creed; and especially to the little book, written in answer to the recent criticisms of Professor Harnack, by HB Swete, DD, The Apostles' Creed. Der Leser findet diese ganze Lehre an der großen Länge in allen Gremien der Göttlichkeit behandelt, und in Alexander Natalis (HE t iv, Matrizen xiv....), Er wird auch Pearson bezeichnet, auf dem Glaubensbekenntnis, Bull, Verteidigung das Glaubensbekenntnis; Forbes, Eine Erklärung des Nicene Creed, und vor allem das kleine Buch, in Antwort auf die jüngste Kritik von Professor Harnack geschrieben von HB Swete, DD, die Apostel 'Creed.

EXCURSUS ON THE WORDS Exkurs über die Worte gennhqeta gennhqeta ou ou poihqenta poihqenta ] (JB Lightfoot. The Apostolic Fathers--Part II. Vol. ii. Sec. I. pp. 90, et seqq.) The Son is here [Ignat. ] (JB Lightfoot Die Apostolischen Väter -...... Part II Vol. ii Sec I. S. 90, ff.) Der Sohn ist hier [Ignat. Ad. Ad. Eph. Eph. vii.] declared to be vii.] erklärt werden gennh gennh os os as man and als Mann und a ein , , ennhtos ennhtos as God, for this is clearly shown to be the meaning from the parallel clauses. als Gott, ist für dies deutlich gezeigt, dass die Bedeutung von den parallelen Klauseln. Such language is not in accordance with later theological definitions, which carefully distinguished between Eine solche Sprache ist nicht in Übereinstimmung mit späteren theologischen Definitionen, die sorgfältig unterschieden zwischen genhtos genhtos and und gennhtos gennhtos between zwischen agenhtos agenhtos and und agennhtos agennhtos ; so that , So daß genhtos genhtos , , agenhtos agenhtos respectively denied and affirmed the eternal existence, being equivalent to bzw. verweigert und bekräftigte die ewige Existenz, äquivalent zu ktistos ktistos , , aktistos aktistos , while , Während gennhtos gennhtos , , agen agen htos htos described certain ontological relations, whether in time or in eternity. beschriebenen bestimmten ontologischen Beziehungen, ob in der Zeit oder in der Ewigkeit. In the later theological language, therefore, the Son was In der späteren theologischen Sprache, daher war der Sohn gennhtos gennhtos even in his Godhead. sogar in seiner Gottheit. See esp. Siehe esp. Joann. Joann. Damasc. Damasc. de Fid. de Fid. Orth. Orth. i. i. 8 [where he draws the conclusion that only the Father is 8 [wo er zieht daraus den Schluss, dass nur der Vater ist agennhtos agennhtos , and only the Son Und nur der Sohn gennhtos gennhtos ]. ].

There can be little doubt however, that Ignatius wrote Es kann kaum Zweifel jedoch sein, schrieb, dass Ignatius gennh?os gennh? os kai kai agennhtos agennhtos , though his editors frequently alter it into , Obwohl seine Redakteure häufig verändern sie in gennh?os gennh? os kai kai agennhtos agennhtos . . For (1) the Greek MS. Für (1) die griechische MS. still retains the double [Greek nun] v, though the claims of orthodoxy would be a temptation to scribes to noch immer die doppelte [griechischen Nonne] v, wenn sich die Ansprüche der Orthodoxie eine Versuchung sein würde Schriftgelehrten

[5] [5]

substitute the single v. And to this reading also the Latin genitus et ingenitus points. ersetzen Sie die einzelnen v. Und dieser Lesart auch die lateinische genitus et ingenitus Punkte. On the other hand it cannot be concluded that translators who give factus et non factus had the words with one v, for this was after all what Ignatius meant by the double v, and they would naturally render his words so as to make his orthodoxy apparent. Auf der anderen Seite kann es nicht geschlossen werden, dass Übersetzer, die factus et non factus geben die Worte hatten mit einem v, denn dies war nach allem, was Ignatius durch die doppelte v gemeint, und sie würde natürlich machen seine Worte so zu gestalten, seine Rechtgläubigkeit scheinbaren . (2) When Theodoret writes (2) Bei Theodoret schreibt gennhtos gennhtos ex ex agennhtou agennhtou , it is clear that he, or the person before him who first substituted this reading, must have read Es ist klar, dass er oder die Person vor ihm, die erste substituierten dieses Auslesen muss gelesen haben gennhtos gennhtos kai kai agennhtos agennhtos , for there would be no temptation to alter the perfectly orthodox , Denn es würde keine Versuchung, die perfekt orthodoxen verändern werden genhtos genhtos kai kai agenhtos agenhtos , nor (if altered) would it have taken this form. Noch (wenn geändert) würde es diese Form genommen haben. (3) When the interpolator substitutes (3) Wenn die Interpolator Substitute o o monos monos alhqinos alhqinos Qeos Qeos o o agennhtos agennhtos . . . . . . tou tou de de monogonous monogonous pathr pathr kai kai gennhtwr gennhtwr , the natural inference is that he too, had the forms in double v, which he retained, at the same time altering the whole run of the sentence so as not to do violence to his own doctrinal views; see Bull Def. , Die natürliche Schlussfolgerung ist, dass auch er hatte die Formulare in doppelter v, die er beibehalten, gleichzeitig verändert die gesamte Laufzeit des Satzes so nicht zu Gewalt, seine eigene Lehrmeinungen zu tun, siehe Bull Def. Fid. Fid. Nic. Nic. ii. ii. 2 (s) 6. 2 (s) 6. (4) The quotation in Athanasius is more difficult. (4) Das Angebot in Athanasius ist schwieriger. The MSS. Die MSS. vary, and his editors write variieren, und seine Redakteure schreiben genhtos genhtos kai kai agenhtos agenhtos . . Zahn too, who has paid more attention to this point than any previous editor of Ignatius, in his former work (Ign. v. Ant. p. 564), supposed Athanasius to have read and written the words with a single v, though in his subsequent edition of Ignatius (p. 338) he declares himself unable to determine between the single and double v. I believe, however, that the argument of Athanasius decides in favour of the vv. Zahn hat auch die mehr Aufmerksamkeit auf diesen Punkt bezahlt als alle früheren Redakteur der Ignatius, in seiner früheren Arbeit (Anl. v. Ant. P. 564), soll Athanasius zu lesen und geschrieben haben, die Worte mit einem einzigen v, wenn auch in seine spätere Ausgabe von Ignatius (S. 338) erklärt er sich nicht zwischen dem Einzel-und Doppelzimmer v. Ich glaube aber, dass das Argument der Athanasius zugunsten der vv entscheidet bestimmen. Elsewhere he insists repeatedly on the distinction between Anderswo betont er wiederholt auf die Unterscheidung zwischen ktixein ktixein and und gennan Gennan , justifying the use of the latter term as applied to the divinity of the Son, and defending the statement in the Nicene Creed , Rechtfertigt die Verwendung des letzteren Begriff in Bezug auf die Gottheit des Sohnes angewendet, und die Verteidigung der Aussage im Glaubensbekenntnis von Nizäa gennhton gennhton ek ek ths ths ousias ousias tou tou patros patros ton Tonne uion uion omoousion omoousion (De Synod. 54, 1, p. 612). (De-Synode. 54, 1, p. 612). Although he is not responsible for the language of the Macrostich (De Synod. 3, 1, p. 590), and would have regarded it as inadequate without the Obwohl er ist nicht verantwortlich für die Sprache des Macrostich (De Synod. 3, 1, p. 590), und würde es als unzureichend, ohne dass die haben omoousion omoousion yet this use of terms entirely harmonizes with his own. doch ist diese Verwendung von Begriffen völlig harmoniert mit seiner eigenen. In the passage before us, ib. In der Passage vor uns, ib. (s)(s) 46, 47 (p. 607), he is defending the use of homousios at Nicaea, notwithstanding that it had been previously rejected by the council which condemned Paul of Samosata, and he contends that both councils were orthodox, since they used homousios in a different sense. (S) (s) 46, 47 (S. 607), wird er verteidigt den Einsatz von homousios in Nicäa, ungeachtet dessen, dass es sich zuvor durch den Rat, den Paulus von Samosata verurteilt abgelehnt, und er behauptet, dass beide Räte orthodoxen waren, da sie verwendet homousios in einem anderen Sinne. As a parallel instance he takes the word Als Parallele Beispiel nimmt er das Wort agennhtos agennhtos which like homousios is not a scriptural word, and like it also is used in two ways, signifying either (1) T der wie homousios ist keine biblische Wort, und wie es auch in zwei Arten verwendet, was bedeutet, entweder (1) T o o on auf men Männer , , mhte mhte de de gennhqen gennhqen mhte mhte olws OLWS ekon ekon ton Tonne aition Aition or(2) T oder (2) T o o aktiston aktiston . . In the former sense the Son cannot be called In der ehemaligen Sinn der Sohn kann nicht aufgerufen werden agennhtos agennhtos , in the latter he may be so called. In letzterem kann er so genannt werden. Both uses, he says, are found in the fathers. Sowohl verwendet, sagt er, in der Väter gefunden. Of the latter he quotes the passage in Ignatius as an example; of the former he says, that some writers subsequent to Ignatius declare Von den letzteren zitiert er die Passage in Ignatius als Beispiel; der ehemaligen sagt er, dass einige Autoren im Anschluss an Ignatius erklären en en to auf agennhton agennhton o o pathr pathr , , kai kai eis eis o o ex ex autou autou uios uios gnhsios gnhsios , , gennhma gennhma alhqinon alhqinon k k . . t t . . l l . . [He may have been thinking of Clem. [Er kann von Clem gedacht haben. Alex. Alex. Strom. Strom. vi. vi. 7, which I shall quote below.] He maintains that both are orthodox, as having in view two different senses of the word 7, die ich im Folgenden zitiere.] Er behauptet, dass sowohl orthodox sind, wie in Anbetracht dessen, zwei verschiedene Bedeutungen des Wortes agennhton agennhton , and the same, he argues, is the case with the councils which seem to take opposite sides with regard to homousios. , Und das gleiche, so argumentiert er, ist der Fall mit den Räten, die an gegenüberliegenden Seiten in Bezug auf homousios nehmen scheinen. It is dear from this passage, as Zahn truly says, that Athanasius is dealing with one and the same word throughout; and, if so, it follows that this word must be Es ist klar, aus dieser Passage, wie Zahn wirklich sagt, dass Athanasius mit ein und demselben Wort über den Umgang, und wenn ja, folgt daraus, dass dieses Wort muss agennhton agennhton , since Da agenhton agenhton would be intolerable in some places. wäre an einigen Stellen unerträglich. I may add by way of caution that in two other passages, de Decret. Ich kann im Wege der Vorsicht, dass in zwei weiteren Durchgängen, de Decret hinzuzufügen. Syn. Syn. Nic. Nic. 28 (1, p. 184), Orat. 28 (1, p. 184), Orat. c. c. Arian. Arian. i. i. 30 (1, p. 343), St. Athanasius gives the various senses of 30 (1, p. 343), gibt St. Athanasius die verschiedenen Sinne agenhton agenhton (for this is plain from the context), and that these passages ought not to be treated as parallels to the present passage which is concerned with the senses of (Hierzu ist klar aus dem Kontext), und dass diese Durchlässe sollte nicht als Parallelen der vorliegenden Passage, die mit den Richtungen von unterschiedlich behandelt werden agennhton agennhton . . Much confusion is thus created, eg in Newman's notes on the several passages in the Oxford translation of Athanasius (pp. 51 sq., 224 sq.), where the three passages are treated as parallel, and no attempt is made to discriminate the readings in the several places, but "ingenerate" is given as the rendering of both alike. Viel Verwirrung wird dadurch geschaffen, zB in Newmans Hinweise zu den verschiedenen Stellen in der Oxford Übersetzung von Athanasius (S. 51 ff., 224 ff.), wo die drei Passagen parallel behandelt werden, und es wird nicht versucht, um die Messwerte zu diskriminieren in den verschiedenen Orten, ist aber "ingenerate" als Rendering sowohl gleichermaßen gegeben. If then Athanasius who read Wenn dann Athanasius, die lesen gennhtos gennhtos kai kai agennhtos agennhtos in Ignatius, there is absolutely no authority for the spelling with one v. The earlier editors (Voss, Useher, Cotelier, etc.), printed it as they found it in the MS.; but Smith substituted the forms with the single v, and he has been followed more recently by Hefele, Dressel, and some other. in Ignatius, gibt es absolut keine Autorität für die Schreibweise mit einem v. der früheren Editoren (Voss, Useher, Cotelier, etc.), druckte sie, wie sie es fand in der MS;., aber Smith ersetzt die Formulare mit dem einzigen v, und er wurde in jüngerer Zeit von Hefele, Dressel folgte, und einige andere. In the Casatensian copy of the MS., a marginal note is added, In der Casatensian Kopie der MS. Ist eine Randbemerkung hinzu, anagnwsteon anagnwsteon

[6] [6]

agenhtos agenhtos tout Schlepper esti Schätzungen mh mh poihqeis poihqeis . . Waterland (Works, III., p. 240 sq., Oxf. 1823) tries ineffectually to show that the form with the double v was invented by the fathers at a later date to express their theological conception. Waterland (Works, III., P. 240 qm, Oxf. 1823) versucht vergeblich zu zeigen, dass die Form mit dem doppelten v von den Vätern wurde zu einem späteren Zeitpunkt erfunden, um ihre theologische Konzeption auszudrücken. He even "doubts whether there was any such word as Er hat sogar "Zweifel, ob es irgendeine Wort wie agennhtos agennhtos so early as the time of Ignatius." In this he is certainly wrong. so früh wie zur Zeit des Ignatius. "Darin ist er sicherlich falsch ist.

The MSS. Die MSS. of early Christian writers exhibit much confusion between these words spelled with the double and the single v. See eg Justin Dial. der frühchristlichen Schriftsteller weisen viel Verwirrung zwischen diesen Wörtern mit der doppelten und der einheitlichen v. Siehe zB Justin Dial geschrieben. 2, with Otto's note; Athenag. 2, mit Otto Anmerkung; Athenag. Suppl. Suppl. 4 with Otto's note; Theophil, ad Autol. 4 mit Otto Anmerkung; Theophil, ad Autol. ii. ii. 3, 4; Iren. 3, 4; Iren. iv. iv. 38, 1, 3; Orig. 38, 1, 3; Orig. c. c. Cels. Cels. vi. vi. 66; Method. 66; Methode. de Lib. de Lib. Arbitr., p. Arbitr., P. 57; Jahn (see Jahn's note 11, p. 122); Maximus in Euseb. 57; Jahn (siehe Jahn Anm. 11, S. 122).; Maximus in Euseb. Praep. Praep. Ev. Ev. vii. vii. 22; Hippol. 22; Hippol. Haer. Haer. v. 16 (from Sibylline Oracles); Clem. v. 16 (von Sib); Clem. Alex. Alex. Strom v. 14; and very frequently in later writers. Strom v. 14, und sehr häufig in späteren Schriftsteller. Yet notwithstanding the confusion into which later transcribers have thus thrown the subject, it is still possible to ascertain the main facts respecting the usage of the two forms. Doch trotz der Verwirrung, in die später Abschreiber damit das Thema geworfen haben, ist es noch möglich, die wichtigsten Fakten respektieren die Nutzung der beiden Formen zu ermitteln. The distinction between the two terms, as indicated by their origin, is that Die Unterscheidung zwischen den beiden Begriffen, wie durch ihre Herkunft angegeben ist, dass agenhtos agenhtos denies the creation, and bestreitet die Erstellung und agennhtos agennhtos the generation or parentage. die Erzeugung oder der Abstammung. Both are used at a very early date; eg Beide sind in einem sehr frühen Zeitpunkt verwendet, z. B. agenhtos agenhtos by Parmenides in Clem. von Parmenides in Clem. Alex. Alex. Strom. Strom. v. l4, and by Agothon in Arist. v. l4 und durch Agothon in Arist. Eth. Eth. Nic. Nic. vii. vii. 2 (comp. also Orac. Sibyll. prooem. 7, 17); and 2 (vgl. auch Orac Sibyll prooem 7, 17...) Und agennhtos agennhtos in Soph. in Soph. Trach. Trach. 61 (where it is equivalent to 61 (wo es ist äquivalent zu dusgenwn dusgenwn . . Here the distinction of meaning is strictly preserved, and so probably it always is in Classical writers; for in Soph. Hier ist die Unterscheidung von Bedeutung ist streng bewahrt, und so wahrscheinlich ist es immer in der klassischen Schriftsteller, denn in Soph. Trach. Trach. 743 we should after Porson and Hermann read 743 sollten wir nach Porson und Hermann lesen agenhton agenhton with Suidas. mit Suidas. In Christian writers also there is no reason to suppose that the distinction was ever lost, though in certain connexions the words might be used convertibly. In der christlichen Schriftstellern auch gibt es keinen Grund anzunehmen, dass die Unterscheidung jemals verloren, obwohl in bestimmten Zusammenhängen die Wörter convertibly verwendet werden könnten. Whenever, as here in Ignatius, we have the double v where we should expect the single, we must ascribe the fact to the indistinctness or incorrectness of the writer's theological conceptions, not to any obliteration of the meaning of the terms themselves. Wenn, wie hier in Ignatius, wir die doppelte v, wo wir erwarten, dass die einzelnen haben sollte, müssen wir die Tatsache der Undeutlichkeit oder Unrichtigkeit des Schriftstellers theologischen Konzeptionen zuschreiben, nicht zu einer Verödung der Bedeutung der Begriffe sich. To this early father for instance the eternal Zu diesem frühen Vater zum Beispiel das ewige gen?hsis gen? hsis of the Son was not a distinct theological idea, though substantially he held the same views as the Nicene fathers respecting the Person of Christ. der Sohn war nicht eine deutliche theologische Idee, aber wesentlich hielt er die gleichen Ansichten wie die Väter Nicene Achtung der Person Christi. The following passages from early Christian writers will serve at once to show how far the distinction was appreciated, and to what extent the Nicene conception prevailed in ante-Nicene Christianity; Justin Apol. Die folgenden Passagen aus frühen christlichen Schriftstellern wird auf einmal dienen zu zeigen, wie weit die Unterscheidung geschätzt wurde, und in welchem ​​Umfang die Nicene Konzeption herrschte in ante-Nicene Christentum; Justin Apol. ii. ii. 6, comp. 6, comp. ib. ib. (s) 13; Athenag. (E) 13; Athenag. Suppl. Suppl. 10 (comp. ib. 4); Theoph. 10 (vgl. ib 4.); Theoph. ad. ad. Aut. Aut. ii. ii. 3; Tatian Orat. 3; Tatian Orat. 5; Rhodon in Euseb. 5; Rhodon in Euseb. HE v. 13; Clem. HE v. 13; Clem. Alex. Alex. Strom. Strom. vi. vi. 7; Orig. 7; Orig. c. c. Cels. Cels. vi. vi. 17, ib. 17, ib. vi. vi. 52; Concil. 52; Concil. Antioch (AD 269) in Routh Rel. Antioch (AD 269) in Routh rel. Sacr. Sacr. III., p. III., P. 290; Method. 290; Methode. de Creat. de Creat. 5. 5. In no early Christian writing, however, is the distinction more obvious than in the Clementine Homilies, x. In keinem frühchristlichen Textform, jedoch ist die Unterscheidung noch deutlicher als in den Clementine Predigten, x. 10 (where the distinction is employed to support the writer's heretical theology): see also viii. 10 (wo die Unterscheidung wird eingesetzt, um den Schriftsteller ketzerische Theologie unterstützt): siehe auch viii. 16, and comp. 16 und comp. xix. xix. 3, 4, 9, 12. 3, 4, 9, 12. The following are instructive passages as regards the use of these words where the opinions of other heretical writers are given; Saturninus, Iren. Die folgenden sind lehrreich Passagen hinsichtlich der Verwendung dieser Worte, wo die Meinungen der anderen ketzerischen Schriftsteller gegeben, Saturninus, Iren. i. i. 24, 1; Hippol. 24, 1; Hippol. Haer. Haer. vii. vii. 28; Simon Magus, Hippol. 28; Simon Magus, Hippol. Haer. Haer. vi. vi. 17, 18; the Valentinians, Hippol. 17, 18, die Valentinians, Hippol. Haer. Haer. vi. vi. 29, 30; the Ptolemaeus in particular, Ptol. 29, 30; die Ptolemaeos insbesondere Ptol. Ep. Ep. ad. ad. Flor. Flor. 4 (in Stieren's Ireninians, Hipaeus, p. 935); Basilides, Hippol. 4 (in Stieren die Ireninians, Hipaeus, S. 935).; Basilides, Hippol. Haer. Haer. vii. vii. 22; Carpocrates, Hippol. 22; Carpocrates, Hippol. Haer. Haer. vii. vii. 32. 32.

From the above passages it will appear that Ante-Nicene writers were not indifferent to the distinction of meaning between the two words; and when once the othodox Christology was formulated in the Nicene Creed in the words Aus den oben genannten Passagen wird es den Anschein, dass Ante-Nicene Schriftsteller nicht gleichgültig auf die Unterscheidung von Bedeutung zwischen den beiden Wörtern, und wenn einmal die Othodox Christologie wurde im Glaubensbekenntnis mit den Worten formuliert gennhqenta gennhqenta ou ou poihqenta poihqenta , it became henceforth impossible to overlook the difference. , Wurde es nun unmöglich, den Unterschied zu übersehen. The Son was thus declared to be Der Sohn wurde damit erklärt werden gennhtos gennhtos but not aber nicht genhtos genhtos . . I am therefore unable to agree with Zahn (Marcellus, pp. 40, 104, 223, Ign. von Ant. p. 565), that at the time of the Arian controversy the disputants were not alive to the difference of meaning. Ich bin daher nicht mit Zahn (Marcellus, S. 40, 104, 223, Ign. Von Ant. P. 565), die zum Zeitpunkt der Arian Kontroverse die Streitenden waren nicht lebendig auf die Differenz von Sinn zustimmen. See for example Epiphanius, Haer. Siehe zum Beispiel Epiphanius, Haer. lxiv. lxiv. 8. 8. But it had no especial interest for them. Aber es hatte keinen besonderem Interesse für sie. While the orthodox party clung to the homousios as enshrining the doctrine for which they fought, they had no liking for the terms Während die orthodoxe Partei klammerte sich an den homousios wie die Verankerung der Doktrin, für die sie kämpften, hatten sie keine Vorliebe für die Begriffe agennhtos agennhtos and und gennhtos gennhtos as applied to the Father and the Son respectively, though unable to deny their propriety, because they were affected by the Arians and applied in their own way. Als der Vater und der Sohn sind, angewendet, obwohl unfähig, ihre Anstand zu verweigern, weil sie durch die Arianer betroffen waren und angewendet auf ihre eigene Weise. To the orthodox mind the Arian formula Der orthodoxen Berücksichtigung der Arian Formel ouk ouk hn hn prin Prin gennhqhnai gennhqhnai or some Semiarian formula hardly less dangerous, seemed oder einige Semiarian Formel kaum weniger gefährlich, schien

[7] [7]

always to be lurking under the expression immer unter dem Begriff lauern Qeos Qeos g g nnhtos nnhtos as applied to the Son. Als der Sohn angewendet. Hence the language of Epiphanius Haer. Daher ist die Sprache des Epiphanius Haer. lxxiii. lxxiii. 19: "As you refuse to accept our homousios because though used by the fathers, it does not occur in the Scriptures, so will we decline on the same grounds to accept your 19: "Wie Sie zu unserem homousios akzeptieren, weil wenn die Väter zu verweigern, es nicht in der Bibel vorkommen, so werden wir auf dem gleichen Grundstück ablehnen, akzeptieren Ihre ag ag nnhtos nnhtos ." Similarly Basil c. Eunom. i., iv., and especially ib. further on, in which last passage he argues at great length against the position of the heretics, . "Auch Basil c. Eunom. I., Iv., Und vor allem ib. Weiter, in dem der letzte Durchgang argumentiert er sehr ausführlich gegen die Position der Ketzer, ei ei ag ag nnhtos nnhtos , , fasin fasin , , o o pathr pathr , , genntos genntos de de o o ui ui s s , , ou ou ths ths auths auths ous Organisationseinheiten as als . . See also the arguments against the Anomoeans in[Athan.] Dial. Siehe auch die Argumente gegen die Anomoeans in [Athan.] Drücken. de Trin. de Trin. ii. ii. passim. passim. This fully explains the reluctance of the orthodox party to handle terms which their adversaries used to endanger the homousios. Diese vollständig erklärt die Zurückhaltung der orthodoxen Partei auf Begriffe, die ihren Gegnern verwendet, um die homousios gefährden handhaben. But, when the stress of the Arian controversy was removed, it became convenient to express the Catholic doctrine by saying that the Son in his divine nature was Aber, wenn der Stress der Arian Kontroverse entfernt wurde, wurde es praktisch, die katholische Lehre zum Ausdruck mit den Worten, dass der Sohn in seiner göttlichen Natur war g g nnhtos nnhtos but not aber nicht g g nhtos nhtos . . And this distinction is staunchly maintained in later orthodox writers, eg John of Damascus, already quoted in the beginning of this Excursus. Und diese Unterscheidung standhaft in späteren orthodoxen Schriftstellern erhalten, z. B. Johannes von Damaskus, bereits Anfang dieser Exkurs zitiert.

[8] [8]

THE CANONS OF THE 318 HOLY FATHERS Dem Kanon der 318 heiligen Väter

ASSEMBLED IN THE CITY OF NICE, IN BITHYNIA. Montiert in der Stadt Nizza, in Bithynien.

CANON I CANON I

IF any one in sickness has been subjected by physicians to a surgical operation, or if he has been castrated by barbarians, let him remain among the clergy; but, if any one in sound health has castrated himself, it behoves that such an one, if [already] enrolled among the clergy, should cease [from his ministry], and that from henceforth no such person should be promoted. Wenn jemand in der Krankheit wurde von Ärzten einer chirurgischen Operation unterzogen worden sind, oder wenn er von Barbaren kastriert worden, ließ ihn unter den Klerus, aber wenn jemand bei guter Gesundheit selbst kastriert hat, obliegt es, dass eine solche ein, if [bereits] unter den Geistlichen eingeschrieben, sollte [von seinem Ministerium] aufhören, und dass von nun an keine solche Person sollte gefördert werden. But, as it is evident that this is said of those who wilfully do the thing and presume to castrate themselves, so if any have been made eunuchs by barbarians, or by their masters, and should otherwise be found worthy, such men the Canon admits to the clergy. Aber, wie es offensichtlich ist, dass diese von denen, die vorsätzlich tun, das Ding und vermute, dass selbst kastrieren wird gesagt, also, wenn irgendeine Eunuchen von Barbaren oder von ihren Meistern gemacht worden sind, und sollte nicht anders verdient, solche Männer zu finden die Canon gesteht an den Klerus.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME(1) OF CANON I. ANCIENT EPITOME (1) OF CANON I.

Eunuchs may be received into the number of the clergy, but those who castrate themselves shall not be received. Eunuchen kann in der Anzahl der Geistlichen empfangen werden, aber diejenigen, die sich kastrieren nicht empfangen werden.

BALSAMON. Balsamon.

The divine Apostolic Canons xxi., xxii., xxiii., and xxiv., have taught us sufficiently what ought to be done with those who castrate themselves, this canon provides as to what is to be done to these as well as to those who deliver themselves over to others to be emasculated by them, viz., that they are not to be admitted among the clergy nor advanced to the priesthood. Die göttlichen Apostolischen Canons xxi., Xxii., XXIII. Und xxiv., Haben uns gelehrt genug, was sein mit denen, die sich selbst kastrieren getan werden, bietet dieser Kanon, was ist an diesen sowie an diejenigen, die getan werden liefern sich über den anderen von ihnen, nämlich. entmannt werden, dass sie nicht unter den Geistlichen noch erweiterte zum Priestertum zugelassen werden.

DANIEL BUTLER. DANIEL BUTLER.

(Smith and Cheetham, Dict. Christ. Ant.) The feeling that one devoted to the sacred ministry should be unmutilated was strong in the Ancient Church .... (Smith und Cheetham, Dict. Christ. Ant.) Das Gefühl, dass man sich mit der heiligen Dienst unverstümmelten werden sollte war in der Alten Kirche stark .... This canon of Nice, and those in the Apostolic Canons and a later one in the Second Council of Arles(canon vii.) were aimed against that perverted notion of piety, originating in the misinterpretation of our Lord's saying (Matt. xix. 12) by which Origen, among others, was misled, and their observance was so carefully enforced in later times that not more than one or two instances of the practice which they condemn are noticed by the historian. Dieser Kanon von Nizza, und die in den Apostolischen Kanons und später ein im Zweiten Konzil von Arles (canon vii.) Wurden gegen diese perverse Vorstellung von Frömmigkeit gerichtet, mit Ursprung in der Fehlinterpretation unseres Herrn sagen (Mt xix 12). mit denen Origenes, unter anderem die Irre geführt wurde, und ihre Einhaltung wurde so sorgfältig in späteren Zeiten, dass nicht mehr als ein oder zwei Instanzen der Praxis, die sie verurteilen, die der Historiker bemerkt werden durchgesetzt. The case was different if a man was born an eunuch or had suffered mutilation at the hands of persecutors; an instance of the former, Dorotheus, presbyter of Antioch, is mentioned by Eusebius(HE vii., c. 32); of the latter, Tigris, presbyter of Constantinople, is referred to both by Socrates(HE vi. 16) and Sozomen(HE vi. 24) as the victim of a barbarian master. Das war anders, wenn ein Mann einen Eunuchen geboren wurde oder gelitten hatte Verstümmelung in den Händen der Verfolger; eine Instanz des ehemaligen, Dorotheus, Presbyter von Antiochien, wird von Eusebius (.. HE vii, c 32) erwähnt, der letzteren wird Tigris, Presbyter von Konstantinopel, die sowohl von Sokrates (HE VI. 16) und Sozomen (HE VI. 24) als Opfer eines barbarischen Master bezeichnet.

HEFELE. Hefele.

We know, by the first apology of St. Justin(Apol. c. 29) that a century before Origen, a young man had desired to be mutilated by physicians, for the purpose of completely refuting the charge of vice which the heathen brought against the worship of Christians. Wir wissen, durch die erste Entschuldigung von St. Justin (Apol. c. 29), dass ein Jahrhundert vor Origenes, ein junger Mann gewünscht hatte von den Ärzten verstümmelt werden, zum Zwecke der komplett widerlegen die Ladung des Lasters, die die Heiden gegen gebracht die Anbetung der Christen. St. Justin neither praises nor blames this young man: he only relates that he could not obtain the permission of the civil authorities for his project, that he renounced his intention, but nevertheless remained virgo all his life. St. Justin weder lobt noch tadelt diesen jungen Mann: Er bezieht sich nur, dass er nicht die Erlaubnis der zivilen Behörden für sein Projekt, dass er seine Absicht verzichtet, aber dennoch blieb virgo sein ganzes Leben lang. It is very probable that the Council of Nice was induced by some fresh similar cases to renew the old injunctions; it was perhaps the Arian bishop, Leontius, who was the principal cause of it.(1) Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Rat von Nizza von einigen frischen ähnlichen Fällen induziert wurde, die alten Verfügungen zu erneuern;. Es war vielleicht der Arian Bischof Leontius, die die Hauptursache für sie war (1)

LAMBERT. LAMBERT.

Constantine forbade by a law the practice condemned in this canon. Konstantin verbot ein Gesetz die Praxis in diesem Kanon verurteilt. "If anyone shall anywhere in the Roman Empire after this decree make eunuchs, he shall be punished with death. If the owner of the place where the deed was perpetrated was aware of it and hid the fact, his goods shall be confiscated."(Const. M. 0pera. Migne Patrol. vol. viii., 396.) "Wenn jemand so überall im römischen Reich nach diesem Dekret zu Eunuchen, er mit dem Tode bestraft werden. Wenn der Besitzer des Ortes, wo die Tat verübt wurde bewusst war und versteckte die Tatsache, so seine Waren beschlagnahmt werden." ( Const. M. 0pera. Migne Patrol. vol. viii., 396).

BEVERIDGE. Beveridge.

The Nicene fathers in this canon make no new enactment but only confirm by the authority of an Ecumenical synod the Apostolic Canons, and this is evident from the wording of this canon. Die Nicene Väter in diesem Kanon machen keine neue Inszenierung, sondern nur durch die Autorität eines Ökumenischen Synode der Apostolischen Canons bestätigen, und dies ergibt sich aus dem Wortlaut dieser Kanon. For there can be no doubt that they had in mind some earlier canon when they said, "such men the canon admits to the clergy." Denn es kann kein Zweifel daran, dass sie im Sinn hatte, einige frühere Kanon, wenn sie sagten, werden "solche Männer der Kanon räumt den Klerus." Not, Nicht, outos outos ok?nwn ok? nwn , but Aber o o kanwn kanwn , as if they had said "the formerly set forth , Als ob sie gesagt hatte, "die früher dargelegten

[9] [9]

and well-known canon" admits such to the clergy. But no other canon then existed in which this provision occurred except apostolical canon xxi. which therefore we are of opinion is here cited. und gut bekannten Kanon ", räumt solche an den Klerus. Aber kein anderer Kanon damals existierten, in denen diese Bestimmung außer apostolische Kanon xxi aufgetreten. welche weshalb wir der Meinung sind, wird hier zitiert.

[In this conclusion Hefele also agrees.] This law was frequently enacted by subsequent synods and is inserted in the Corpus Juris Canonici, Decretum Gratiani. [In dieser Schlussfolgerung Hefele stimmt auch.] Dieses Gesetz wurde häufig durch nachfolgende Synoden verabschiedet und wird im Corpus Juris Canonici, Decretum Gratiani eingefügt. Pars. Pars. I. Distinctio LV., C vii. I. distinctio LV., C vii.

EXCURSUS ON THE USE OF THE WORD "CANON." Exkurs über die Verwendung des Wortes "CANON".

(Bright: Notes on the Canons, pp. 2 and 3.) (Bright: Hinweise zu den Canons, S. 2 und 3).

K K anwn anwn , as an ecclesiastical term, has a very interesting history. , Als kirchliche Begriff, hat eine sehr interessante Geschichte. See Westcott's account of it, On the New Testament Canon, p. Siehe Westcott das Konto von ihm, auf das Neue Testament Canon, p. 498 if. 498 if. The original sense, "a straight rod" or "line," determines all its religious applications, which begin with St. Paul's use of it for a prescribed sphere of apostolic work(2 Cor. x. 13, 15), or a regulative principle of Christian life(Gal. vi. 16). Der ursprüngliche Sinn ", eine gerade Stange" oder "Linie", bestimmt alle ihre religiösen Anwendungen, die mit St. Pauls Gebrauch davon für einen vorgeschriebenen Bereich der apostolischen Arbeit (2 Kor. X. 13, 15) zu beginnen, oder eine regulative Prinzip des christlichen Lebens (Gal. vi. 16). It represents the element of definiteness in Christianity and in the order of the Christian Church. Es repräsentiert das Element der Bestimmtheit im Christentum und in der Reihenfolge der christlichen Kirche. Clement of Rome uses it for the measure of Christian attainment(Ep. Cor. 7). Clemens von Rom verwendet es für die Maßnahme von Christian Verwirklichung (Ep. Cor. 7). Irenaeus calls the baptismal creed "the canon of truth"(i. 9, 4): Polycrates(Euseb. v. 24) and probably Hippolytus(ib. v. 28) calls it "the canon of faith;" the Council of Antioch in AD 269, referring to the same standard of orthodox belief, speaks with significant absoluteness of "the canon"(ib. vii. 30). Irenäus ruft die Taufbekenntnis "der Kanon der Wahrheit" (i. 9, 4): Polykrates (Euseb. v. 24) und wahrscheinlich Hippolytus (ib. v. 28) nennt es "den Kanon des Glaubens," der Rat von Antiochien in AD 269, die sich auf den gleichen Standard des orthodoxen Glaubens, spricht mit erheblichen Absolutheit des "Kanon" (ib. vii. 30). Eusebius himself mentions "the canon of truth" in iv. Eusebius selbst erwähnt "den Kanon der Wahrheit" in iv. 23, and "the canon of the preaching" in iii. 23, und "der Kanon der Verkündigung" in iii. 32; and so Basil speaks of "the transmitted canon of true religion"(Epist. 204-6). 32, und so Basil spricht von "der übertragenen Kanon der wahren Religion" (Epist. 204-6). Such language, like Tertullian's "regula fidei," amounted to saying, "We Christians know what we believe: it is not a vague 'idea' without substance or outline: it can be put into form, and by it we 'test the spirits whether they be of God.' Eine solche Sprache, wie Tertullian "regula fidei" belief sich auf und sagte: "Wir Christen wissen, was wir glauben: es ist nicht nur eine vage" Idee "ohne Substanz oder Gliederung: Es kann in Form gebracht werden, und durch sie wir die Geister zu prüfen ob sie von Gott sein. " " Thus it was natural for Socrates to call the Nicene Creed itself a "canon," ii. "So war es natürlich für Sokrates zu nennen die Nicene Creed selbst ein" Kanon "ii. 27. 27. Clement of Alexandria uses the phrase "canon of truth" for a standard of mystic interpretation, but proceeds to call the harmony between the two Testaments "a canon for the Church," Strom. Clemens von Alexandria verwendet den Begriff "Kanon der Wahrheit" für einen Standard der mystischen Interpretation, sondern geht um die Harmonie zwischen den beiden Testamenten "einen Kanon für die Kirche," Strom nennen. vi. vi. 15, 124, 125. 15, 124, 125. Eusebius speaks of "the ecclesiastical canon" which recognized no other Gospels than the four(vi. 25). Eusebius spricht von "der kirchlichen Kanon", die keine anderen Evangelien als die vier (VI. 25) anerkannt. The use of the term and its cognates in reference to the Scriptures is explained by Westcott in a passive sense so that "canonized" books, as Athanasius calls them(Fest. Ep. 39), are books expressly recognized by the Church as portions of Holy Scripture. Die Verwendung des Begriffs und seine cognates in Bezug zur Heiligen Schrift von Westcott wird in einem passiven Sinn, so dass "kanonisierten" Bücher erläutert, wie Athanasius nennt sie (Fest. Ep. 39), sind die Bücher ausdrücklich von der Kirche als Abschnitte erkannt Heiligen Schrift. Again, as to matters of observance, Clement of Alexandria wrote a book against Judaizers, called "The Churches Canon"(Euseb. vi. 13); and Cornelius of Rome, in his letter to Fabius, speaks of the "canon" as to what we call confirmation(Euseb. vi. 43), and Dionysius of the "canon" as to reception of converts from heresy(ib, vii. 7). Wieder, wie auf Fragen der Einhaltung, Clemens von Alexandrien, ein Buch gegen Judaisten, genannt "Die Kirchen Canon" (. Euseb. vi 13) schrieb, und Cornelius von Rom, in seinem Brief an Fabius, spricht von der "Kanon" zu nennen wir die Bestätigung (Euseb. vi. 43) und Dionysius der "Kanon", wie den Empfang von Konvertiten aus Häresie (ib, vii. 7). The Nicene Council in this canon refers to a standing "canon" of discipline(comp. Nic. 2, 5, 6, 9, 10, 15, 16, 18), but it does not apply the term to its own enactments, which are so described in the second canon of Constantinople(see below), and of which Socrates says "that it passed what are usually called 'canons' "(i. 13); as Julius of Rome calls a decree of this Council a "canon"(Athan. Apol. c. Ari. 25); so Athanasius applies the term generally to Church laws(Encycl. 2; cp. Apol. c. Ari. 69). Das Konzil von Nicäa in diesem Kanon bezieht sich auf eine stehende "Kanon" der Disziplin (vgl. Nic. 2, 5, 6, 9, 10, 15, 16, 18), aber es gilt nicht den Begriff, um seine eigenen Inszenierungen, die sind so in der zweiten Kanon von Konstantinopel (siehe unten) beschrieben, und von denen Sokrates sagt, "dass es passiert, was in der Regel als" Kanon "(i. 13), als Julius von Rom ruft ein Dekret des Rates ein" canon "(Athan. Apol c Ari 25...); so Athanasius gilt der Begriff allgemein Kirche Gesetze (Encycl. 2;.... cp Apol c Ari 69). The use of Die Verwendung von kanwn kanwn for the clerical body(Nic. 16, 17, 19; Chalc. 2) is explained by Westcott with reference to the rule of clerical life, but Bingham traces it to the roll or official list on which the names of clerics were enrolled(i. 5, 10); and this appears to be the more natural derivation, see "the holy canon" in the first canon of the Council of Antioch, and compare Socrates(i. 17), "the Virgins enumerated für den geistlichen Körper (Nik. 16, 17, 19;. Chalc 2) durch Westcott mit Bezug auf die Herrschaft des kirchlichen Lebens erklärt, aber Bingham Spuren, die sie auf die Rolle oder offizielle Liste, auf der die Namen von Geistlichen eingeschrieben waren (i . 5, 10), und dies scheint die natürliche Ableitung sein, siehe "den heiligen Kanon" im ersten Kanon des Konzils von Antiochien, und vergleichen Socrates (i. 17), "die Jungfrauen aufgezählten en en tw tw ekklhsiwn ekklhsiwn kan kan ni ni ," and(ib. v. 19) on the addition of a penitentiary "to the canon of the church;" see also George of Laodicea in Sozomon, iv. 13. Hence any cleric might be called "Und (ib. v. 19) über den Zusatz von einem Zuchthaus" in den Kanon der Kirche;.. "Siehe auch Georg von Laodicea in Sozomon, iv 13 So kann jede Kleriker genannt werden könnte kan kan nikos nikos , see Cyril of Jerusalem, Procatech.(4); so we read of "canonical singers." Siehe Cyrill von Jerusalem, Procatech (4);. So lesen wir von "kanonischen Sänger." Laodicea, canon xv. Laodicea, canon xv. The same notion of definiteness appears in Das gleiche Begriff der Definitheit erscheint in

[10] [10]

the ritual use of the word for a series of nine "odes" in the Eastern Church service(Neale, Introd. East. Ch. if. 832), for the central and unvarying element in the Liturgy, beginning after the Tersanctus(Hammond, Liturgies East and West, p. 377); or for any Church office(Ducange in v.); also in its application to a table for the calculation of Easter(Euseb. vi. 29; vii. 32); to a scheme for exhibiting the common and peculiar parts of the several Gospels(as the "Eusebian canons") and to a prescribed or ordinary payment to a church, a use which grew out of one found in Athanasius' Apol. Die rituellen Gebrauch des Wortes für eine Serie von neun "Oden" in der Ostkirche Service (Neale, Introd. Osten. Ch. wenn. 832), für die zentrale und unveränderlichen Element in der Liturgie, beginnend nach dem Tersanctus (Hammond, Liturgien Ost und West, S. 377);. oder für jede Kirche Büro (Ducange in v.), auch in ihrer Anwendung auf einem Tisch für die Berechnung des Osterfestes (Euseb. vi 29;.. vii 32); zu einer Regelung für ausstellenden die gemeinsamen und besonderen Teile der verschiedenen Evangelien (wie die "Eusebian Kanonen") und auf eine vorgegebene oder gewöhnliche Zahlung an eine Kirche, eine Verwendung, die aus einem in Athanasius 'Apol gefunden wuchs. c. c. Ari. Ari. 60. 60.

In more recent times a tendency has appeared to restrict the term Canon to matters of discipline, but the Council of Trent continued the ancient use of the word, calling its doctrinal and disciplinary determinations alike "Canons." In neuerer Zeit eine Tendenz hat offenbar den Begriff Canon Fragen der Disziplin beschränken, sondern das Konzil von Trient setzte den alten Gebrauch des Wortes, den Aufruf seiner doktrinären und disziplinären Bestimmungen alike "Canons".

CANON II CANON II

FORASMUCH as, either from necessity, or through the urgency of individuals, many things have been done contrary to the Ecclesiastical canon, so that men just converted from heathenism to the faith, and who have been instructed but a little while, are straightway brought to the spiritual layer, and as soon as they have been baptized, are advanced to the episcopate or the presbyterate, it has seemed right to us that for the time to come no such thing shall be done. Sintemal, entweder aus Notwendigkeit oder durch die Dringlichkeit der Einzelpersonen, haben sich viele Dinge getan Gegensatz zur kirchlichen Kanon, so dass Männer nur vom Heidentum zum Glauben bekehrt, und wer wurden angewiesen, aber eine kleine Weile, werden alsbald gebracht die spirituelle Ebene und sobald sie getauft wurden, werden in das Bischofsamt oder dem Presbyterium fortgeschritten, ist es richtig schien uns, dass für die Zeit keine solche Sache kommen wird getan werden. For to the catechumen himself there is need of time and of a longer trial after baptism. Für die Katechumenen selbst bedarf es Zeit und einer längeren Studie nach der Taufe. For the apostolical saying is clear, "Not a novice; lest, being lifted up with pride, he fall into condemnation and the snare of the devil." Für die apostolische Wort ist klar: "Nicht ein Neuling, auf daß, wird mit Stolz überheblich, fallen ihm ins Gericht und der Schlinge des Teufels." But if, as time goes on, any sensual sin should be found out about the person, and he should be convicted by two or three witnesses, let him cease from the clerical office. Aber wenn, wie die Zeit vergeht, jede sinnliche Sünde aus sollte über die Person gefunden werden, und er sollte von zwei oder drei Zeugen verurteilt werden, ließ ihn aus dem klerikalen Amt aus. And whoso shall transgress these[enactments] will imperil his own clerical position, as a person who presumes to disobey fie great Synod. Und wer übertreten diese [Erlasse] wird gefährdet seine eigene geistliche Position, wie eine Person, die fie großen Synode ungehorsam voraussetzt.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON II. ANCIENT Inbegriff von CANON II.

Those who have come from the heathen shall not be immediately advanced to the presbyterate. Diejenigen, die aus den Heiden gekommen sind, dürfen nicht unmittelbar avancierte zum Presbyterium. For without a probation of some time a neophyte is of no advantage( Denn ohne Bewährung einiger Zeit ein Neuling ist kein Vorteil ( kakos kakos ). ). But if after ordination it be found out that he had sinned previously, let him then be expelled from the clergy. Aber wenn nach der Priesterweihe sich herausfinden, dass er zuvor gesündigt haben, lassen Sie ihn dann aus dem Klerus ausgeschlossen werden.

HEFELE. Hefele.

It may be seen by the very text of this canon, that it was already forbidden to baptize, and to raise to the episcopate or to the priesthood anyone who had only been a catechumen for a short time: this injunction is in fact contained in the eightieth(seventy-ninth) apostolical canon; and according to that, it would be older than the Council of Nicaea. Es kann durch den sehr Wortlaut dieses Kanons gesehen werden, dass es bereits verboten war, zu taufen, und zum Bischofsamt oder zum Priestertum wer nur gewesen war Katechumenen für eine kurze Zeit zu erhöhen: Diese Aufforderung ist in der Tat enthalten in der 80. (79.) apostolische Kanon, und nach, dass, wäre es älter als das Konzil von Nicäa. There have been, nevertheless, certain cases in which, for urgent reasons, an exception has been made to the rule of the Council of Nicaea--for instance, that of S. Ambrose. Es gab dennoch einige Fälle, in denen aus dringenden Gründen, eine Ausnahme von der Regel des Konzils von Nicäa wurde gemacht - zum Beispiel, dass der S. Ambrose. The canon of Nicaea does not seem to allow such an exception, but it might be justified by the apostolical canon, which says, at the close: "It is not right that any one who has not yet been proved should be a teacher of others, unless by a peculiar divine grace." Der Kanon von Nicäa scheint nicht eine solche Ausnahme zu erlauben, aber es könnte durch die apostolische Kanon, die, sagt am Ende gerechtfertigt werden: "Es ist nicht richtig, dass jemand, der noch nicht bewiesen sollte ein Lehrer von anderen sein , es sei denn durch eine besondere göttliche Gnade. " The expression of the canon of Nicaea, Der Ausdruck des Kanons von Nicäa, yukikon yukikon ti ti amarthma amarthma , is not easy to explain: some render it by the Latin words animale peccatam, believing that the Council has here especially in view sins of the flesh; but as Zonaras has said, all sins are , Ist nicht leicht zu erklären: Einige machen es durch den lateinischen Wörtern animale peccatam, zu glauben, dass der Rat hat hier vor allem im Hinblick Sünden des Fleisches, sondern wie Zonaras gesagt hat, sind alle Sünden yukika Yukika amarthmata amarthmata . . We must then understand the passage in question to refer to a capital and very serious offence, as the penalty of deposition annexed to it points out. Wir müssen verstehen, dann die betreffende Stelle zu einer Kapitalerhöhung und sehr schwere Straftat beziehen, da die Strafe der Ablagerung beigefügten weist darauf hin.

These words have also given offence, Diese Worte haben auch Anstoß gegeben, ei ei de de proiontos proiontos tou tou krono Krono , , n n ; that is to say, "It is necessary henceforward," etc., understanding that it is only those who have been too quickly ordained who are threatened with deposition in case they are guilty of crime; but the canon is framed, and ought to be understood, in a general manner: it applies to all other clergymen, but it appears also to point out that greater severity should be shown toward those who have been too quickly ordained. , Das ist zu sagen: "Es ist notwendig, künftig" usw., zu verstehen, dass es nur diejenigen, die zu schnell zum Priester geweiht, die sich mit der Abscheidung bedroht, falls sie schuldig Kriminalität haben, aber der Kanon wird umrahmt, und sollte verstanden werden, in einer allgemeinen Weise: es gilt für alle anderen Geistlichen, aber es scheint auch zu betonen, dass eine größere Strenge gegen diejenigen, die zu schnell zum Priester geweiht angezeigt werden sollen.

Others have explained the passage in this manner: "If it shall become known that any one who has been too quickly ordained was guilty before his baptism of any serious offence, he ought to be deposed." Andere haben den Durchgang in dieser Weise erklärt: ". Wenn es geworden ist bekannt, dass jeder, der schon zu schnell verordnet hat schuldig vor seiner Taufe aus jeder schweren Straftat war, sollte er abgesetzt werden" This is the interpretation given by Gratian, but it must Dies ist die Auslegung durch Gratian gegeben, aber es muss

[11] [11]

be confessed that such a translation does violence to the text. gestand, dass eine solche Übersetzung Gewalt antut des Textes werden. This is, I believe, the general sense of the canon, and of this passage in particular: "Henceforward no one shall be baptized or ordained quickly. As to those already in orders(without any distinction between those who have been ordained in due course and those who have been ordained too quickly), the rule is that they shall be de posed if they commit a serious offence. Those who are guilty of disobedience to this great Synod, either by allowing themselves to be ordained or even by ordaining others prematurely, are threatened with deposition ipso facto, and for this fault alone." Dies ist, glaube ich, das allgemeine Gefühl des Kanons, und dieser Passage insbesondere:. "Von nun an soll niemand getauft oder ordiniert werden schnell zu den bereits im Auftragseingang (ohne Unterscheidung zwischen denen, die im Laufe wurden ordiniert und diejenigen, die ordiniert wurden zu schnell), ist die Regel, dass sie werden de ausgehen, wenn sie eine schwere Straftat begehen. Wer schuldig Ungehorsam zu diesem großen Synode, entweder indem sie sich ordiniert zu werden oder sogar durch ordinieren andere vorzeitig sind mit der Ablagerung ipso facto bedroht, und für diesen Fehler allein. " We consider, in short, that the last words of the canon may be understood as well of the ordained as of the ordainer. Wir betrachten, kurz gesagt, dass die letzten Worte des Kanons verstanden werden als auch von der AS der Ordinator geweiht.

CANON III CANON III

THE great Synod has stringently forbidden any bishop, presbyter, deacon, or any one of the clergy whatever, to have a subintroducta dwelling with him, except only a mother, or sister, or aunt, or such persons only as are beyond all suspicion. DER große Synode hat stringent jeden Bischof, Presbyter, Diakon oder eine beliebige der Geistlichkeit, was, um eine subintroducta Wohnung mit ihm zu haben, außer nur eine Mutter oder Schwester oder Tante oder solche Personen nur als sind über jeden Verdacht erhaben verboten.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON III. ANCIENT Inbegriff von CANON III.

No one shall have a woman in his house except his mother, and sister, and persons altogether beyond suspicion. Niemand hat eine Frau in seinem Haus außer seiner Mutter und Schwester, und Personen insgesamt über jeden Verdacht erhaben.

JUSTELLUS. JUSTELLUS.

Who these mulieres subintroductae were does not sufficiently appear . Wer sind diese mulieres subintroductae wurden nicht ausreichend erscheinen. . . . . but they were neither wives nor concubines, but women of some third kind, which the clergy kept with them, not for the sake of offspring or lust, but from the desire, or certainly under the pretence, of piety. aber sie waren weder Frauen noch Konkubinen, aber Frauen von einigen dritten Art, die der Klerus mit ihnen gehalten werden, nicht aus Gründen der Nachkommen oder Lust, sondern aus dem Wunsch, oder jedenfalls unter dem Vorwand, der Frömmigkeit.

JOHNSON. JOHNSON.

For want of a proper English word to render it by, I translate "to retain any woman in their houses under pretence of her being a disciple to them." In Ermangelung eines richtigen englischen Wort, um es zu machen, indem, übersetze ich ", um jede Frau in ihren Häusern unter dem Vorwand, dass sie ein Schüler zu behalten."

VAN ESPEN Van Espen

translates: And his sisters and aunts cannot remain unless they be free from all suspicion. übersetzt: Und seine Schwestern und Tanten kann nicht bleiben, es sei denn, sie sind frei von jedem Verdacht sein.

Fuchs in his Bibliothek der kirchenver sammlungen confesses that this canon shews that the practice of clerical celibacy had already spread widely. Fuchs in seiner Bibliothek der kirchenver sammlungen gesteht, dass dieser Kanon zeigt, daß die Praxis des Zölibats schon weit verbreitet. In connexion with this whole subject of the subintroductae the text of St. Paul should be carefully considered. Im Zusammenhang mit diesem ganzen Thema der subintroductae der Text von St. Paul sollte sorgfältig abgewogen werden. 1 Cor. 1 Kor. ix. ix. 5. 5.

HEFELE. Hefele.

It is very terrain that the canon of Nice forbids such spiritual unions, but the context shows moreover that the Fathers had not these particular cases in view alone; and the expression Es ist sehr Gelände, dass der Kanon von Nizza solche geistige Gewerkschaften verbietet, sondern der Kontext zeigt zudem, dass die Väter nicht hatte diesen besonderen Fällen im Hinblick auf allein, und der Ausdruck sun Sonne isaktos isaktos should be understood of every woman who is introduced( sollte jede Frau, die eingeführt wird, verstanden werden ( sun Sonne isaktos isaktos ) into the house of a clergyman for the purpose of living there. ) In das Haus eines Geistlichen zum Zwecke der dort leben. If by the word Wenn durch das Wort sun Sonne isaktos isaktos was only intended the wife in this spiritual marriage, the Council would not have said, any war nur die Frau in dieser geistige Ehe soll, würde der Rat nicht gesagt haben, eine sun Sonne isaktos isaktos , except his mother, etc.; for neither his mother nor his sister could have formed this spiritual union with the cleric. , Außer seiner Mutter, etc.; weder für seine Mutter noch seine Schwester könnte diese spirituelle Vereinigung mit dem Geistlichen gebildet haben. The injunction, then, does net merely forbid the Die einstweilige Verfügung, dann ist net einfach verbieten die sun Sonne isaktos isaktos in the specific sense, but orders that "no woman must live in the house of a cleric, unless she be his mother," etc. im spezifischen Sinn, aber die Aufträge, dass "keine Frau muss im Haus eines Geistlichen leben, es sei denn, sie werden seine Mutter," etc.

This canon is found in the Corpus Juris Canonici, Gratian's Decretum, Pars I., Distinc. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici, Gratians Decretum, Pars I., Unterscheidung gefunden. XXXII., C. xvi. XXXII., C. xvi.

CANON IV CANON IV

IT is by all means proper that a bishop should be appointed by all the bishops in the province; but should this be difficult, either on account of urgent necessity or because of distance, three at least should meet together, and the suffrages of the absent[bishops] also being given and communicated in writing, then the ordination should take place. IT ist durchaus richtig, dass ein Bischof von allen Bischöfen in der Provinz ernannt werden sollte, aber sollte dies schwierig sein, sei es wegen der dringenden Notwendigkeit oder wegen der Entfernung, drei zumindest sollte zusammenkommen und die Wahlrechte des abwesenden [Bischöfe] ebenfalls gegeben und schriftlich mitgeteilt, so ist die Abstimmung stattfinden soll. But in every province the ratification of what is done should be left to the Metropolitan. Aber in jeder Provinz die Ratifizierung, was getan werden sollte, um die Metropolitan gelassen werden.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON IV. ANCIENT Inbegriff von CANON IV.

A bishop is to be chosen by all the bishops of the province, or at least by three, the rest giving by letter their assent ; but this choice must be confirmed by the Metropolitan. Ein Bischof ist von allen Bischöfen der Provinz gewählt werden, oder zumindest durch drei, so dass der Rest per Brief ihre Zustimmung, aber diese Wahl muss von der Metropolitan bestätigt werden.

ZONARAS. Zonaras.

The present Canon might seem to be opposed to the first canon of the Holy Apostles, for the latter enjoins that a bishop ordained by two or three bishops, but this by Die vorliegende Canon scheint auf den ersten Kanon der Heiligen Apostel bekämpft werden, für die letztere gebietet, dass ein Bischof mit zwei oder drei Bischöfe geweiht, sondern dies durch

[12] [12]

three, the absent also agreeing and testifying their assent by writing. drei, der abwesende auch bereit und zu bezeugen, ihre Zustimmung durch Schreiben. But they are not contradictory; for the Apostolical canon by ordination ( Aber sie sind kein Widerspruch, denn die apostolische Kanon durch die Ordination ( keirotonian keirotonian ) means consecration and imposition of hands, but the present canon by constitution ( ) Bedeutet, Weihe und Handauflegung, aber die gegenwärtige Kanon Verfassung ( katastasin katastasin ) and ordination means the election, and enjoins that the election of a bishop do not take place unless three assemble, having the consent also of the absent by letter, or a declaration that they also will acquiesce in the election(or vote,( ) Und Ordination bedeutet die Wahl, und befiehlt, dass die Wahl eines Bischofs findet nicht statt, es sei denn drei versammeln, mit der Zustimmung auch der abwesenden per Brief, oder eine Erklärung, dass sie auch bei der Wahl hinnehmen (oder Abstimmung ( yhfw yhfw ) made by the three who have assembled. ), Die von den drei, die versammelt haben. But after the election it gives the ratification or completion of the matter--the imposition of hands and consecration--to the metropolitan of the province, so that the election is to be ratified by him. Aber nach der Wahl gibt es die Ratifizierung oder den Abschluss der Angelegenheit - die Handauflegung und Weihe - im Mutterland der Provinz, so dass die Wahl von ihm ratifiziert werden soll. He does so when with two or three bishops, according to the apostolical canon, he consecrates with imposition of hands the one of the elected persons whom he himself selects. Er tut dies, wenn sie mit zwei oder drei Bischöfe nach der apostolische Kanon, er mit Handauflegung die eine der gewählten Personen, die er selbst auswählt weiht.

BALSAMON Balsamon

also understands versteht auch kaqistasqai kaqistasqai to mean election by vote. der Wahl durch Abstimmung bedeuten.

BRIGHT. BRIGHT.

The Greek canonists are certainly in error when they interpret Die griechischen canonists sind sicherlich im Irrtum, wenn sie interpretieren keirotonia keirotonia of election. der Wahl. The canon is akin to the 1st Apostolic canon which, as the canonists admit, must refer to the consecration of a new bishop, and it was cited in that sense at the Council of Cholcedon--Session xiii.(Mansi., vii. 307). Der Kanon ist verwandt mit dem ersten Apostolischen Kanon, der, wie die canonists zugeben, um die Weihe eines neuen Bischofs beziehen müssen, und es wurde in diesem Sinne auf dem Konzil von Cholcedon zitiert -.. Session xiii (Mansi., vii 307 ). We must follow Rufinus and the old Latin translators, who speak of "ordinari" "ordinatio" and "manus impositionem." Wir müssen folgen Rufinus und die alte lateinische Übersetzer, die von "ordinari" "ordinatio" und "manus impositionem sprechen."

HEFELE. Hefele.

The Council of Nice thought it necessary to define by precise rules the duties of the bishops who took part in these episcopal elections. Der Rat von Nizza hielt es für notwendig, die von präzisen Regeln die Pflichten der Bischöfe, die in diesen bischöflichen Wahlen fanden definieren. It decided(a) that a single bishop of the province was not sufficient for the appointment of another;(b) three at least should meet, and(c) they were not to proceed to election without the written permission of the absent bishops; it was necessary(d) to obtain afterward the approval of the metropolitan. Er beschloss, (a) dass eine einzige Bischof der Provinz nicht ausreichend war für die Ernennung eines anderen, (b) drei mindestens erfüllen muss, und (c) sie waren nicht zu Wahlen ohne schriftliche Genehmigung der abwesenden Bischöfe gehen; war es notwendig, (d), um danach die Zustimmung der Metropolregion. The Council thus confirms the ordinary metropolitan division in its two most important points, namely, the nomination and ordination of bishops, and the superior position of the metropolitan. Der Rat bestätigt somit die gewöhnlichen großstädtischen Bereich in seinen beiden wichtigsten Punkte, nämlich die Ernennung und Weihe von Bischöfen und die überlegene Position der Metropolregion. The third point connected with this division--namely, the provincial synod--will be considered under the next canon. Der dritte Punkt mit diesem Geschäftsbereich verbunden - nämlich die Provinzialsynode - wird im Rahmen der nächsten canon betrachtet werden.

Meletius was probably the occasion of this canon. Meletius war wohl der Anlass dieses Kanons. It may be remembered that he had nominated bishops without the concurrence of the other bishops of the province, and without the approval of the metropolitan of Alexandria, and had thus occasioned a schism. Es kann daran erinnert, dass er Bischöfe ohne Zustimmung der anderen Bischöfe der Provinz nominiert, und ohne Zustimmung des Metropoliten von Alexandria, und hatte damit eine Spaltung verursacht werden. This canon was intended to prevent the recurrence of such abuses. Dieser Kanon wurde bestimmt, um die Wiederholung solcher Missbräuche zu verhindern. The question has been raised as to whether the fourth canon speaks only of the choice of the bishop, or whether it also treats of the consecration of the newly elected. Die Frage ist, wie die aufgeworfen worden, ob die vierte canon spricht nur von der Wahl des Bischofs, oder ob sie auch behandelt die Weihe der neu gewählt. We think, with Van Espen, that it treats equally of both,--as well of the part which the bishops of the province should take in an episcopal election, as of the consecration which completes it. Wir denken, mit Van Espen, dass es gleich behandelt sowohl - als auch der Teil, der die Bischöfe der Provinz in einer bischöflichen Wahlen, wie der Weihe, die es vervollständigt nehmen sollte.

This canon has been interpreted in two ways. Dieser Kanon wurde in zweierlei Hinsicht interpretiert worden. The Greeks had learnt by bitter experience to distrust the interference of princes and earthly potentates in episcopal elections. Die Griechen hatten durch bittere Erfahrung zu misstrauen die Einmischung der Fürsten und irdischen Potentaten in bischöflichen Wahlen gelernt. Accordingly, they tried to prove that this canon of Nice took away from the people the right of voting at the nomination of a bishop, and confined the nomination exclusively to the bishops of the province. Dementsprechend versuchten sie zu beweisen, dass dieser Kanon von Nizza wegnahm aus dem Volk das Recht der Stimmabgabe bei der Ernennung eines Bischofs, und beschränkt die Nominierung ausschließlich an die Bischöfe der Provinz.

The Greek Commentators, Balsamon and others, therefore, only followed the example of the Seventh and[so-called] Eighth(Ecu- menical Councils in affirming that this fourth canon of Nice takes away from the people the right previously possessed of voting in the choice of bishops and makes the election depend entirely on the decision of the bishops of the province. Die griechische Kommentatoren, Balsamon und andere, daher nur folgte dem Beispiel des Siebten und [sogenannten] Achte (ökumenischen Konzilien in der Bekräftigung, dass dieses vierte Kanon von Nizza wegnimmt von den Menschen das Recht zuvor der Abstimmung im Besitz Wahl der Bischöfe und macht die Wahl völlig abhängig von der Entscheidung der Bischöfe der Provinz.

The Latin Church acted otherwise. Die lateinische Kirche anders gehandelt. It is true that with it also the people have been removed from episcopal elections, but this did not happen till later, about the eleventh century; and it was not the people only who were removed, but the bishops of the province as well, and the election was conducted entirely by the clergy of the Cathedral Church. Es ist wahr, dass mit ihr auch die Menschen von der bischöflichen Wahlen wurden entfernt, aber das hat erst später geschehen, etwa dem elften Jahrhundert, und es war nicht die Menschen nur, wer wurden entfernt, aber die Bischöfe der Provinz als auch, und die Wahl wurde vollständig von den Klerus der Kathedrale durchgeführt. The Latins then interpreted the canon of Nice as though it said nothing of the rights of the bishops of the province in the election of their future colleague(and it does not speak of it in a very explicit manner), and as though it determined these two points only;(a) that for the ordination of a bishop three bishops at least are necessary;(b) that the right of confirmation rests with the metropolitan. Die Lateiner dann interpretiert den Kanon von Nizza, als ob sie nichts von den Rechten der Bischöfe der Provinz in der Wahl ihrer zukünftigen Kollegen (und es ist nicht davon sprechen in einer sehr expliziten Art und Weise) sagte, und als ob es bestimmt diese zwei Punkte (a), dass für die Ordination eines Bischofs drei Bischöfe mindestens notwendig sind, (b), dass das Recht der Bestätigung liegt bei der Metropolregion.

The whole subject of episcopal elections is treated fully by Van Espen and by Thomassin, in Ancienne et Nouvelle Discipline de l' Eglise, P. II. Das ganze Thema der bischöflichen Wahlen wird vollständig von Van Espen und Thomassin, in Ancienne et Nouvelle Discipline de l 'Eglise, S. II behandelt. 1. Ein. 2. 2.

This canon is found in the Corpus Juris Canonici, Gratian's Decretum, Pars I. Dist. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici, Gratians Decretum, Pars I. Dist gefunden. LXIV. LXIV. cj cj

[13] [13]

CANON V CANON V

CONCERNING those, whether of the clergy or of the laity, who have been excommunicated in the several provinces, let the provision of the canon be observed by the bishops which provides that persons cast out by some be not readmitted by others. Über diese, ob der Geistliche oder der Laien, die in den verschiedenen Provinzen wurden exkommuniziert, lassen die Bestimmung des Kanons von den Bischöfen, die, dass Personen, die von einigen nicht von anderen wieder aufgenommen werden gegossen bietet beobachtet werden. Nevertheless, inquiry should be made whether they have been excommunicated through captiousness, or contentiousness, or any such like ungracious disposition in the bishop. Dennoch sollte Anfrage, ob sie durch Spitzfindigkeit oder Streitsucht wurden exkommuniziert werden, oder dergleichen ungracious Disposition im Bischof. And, that this matter may have due investigation, it is decreed that in every province synods shall be held twice a year, in order that when all the bishops of the province are assembled together, such questions may by them be thoroughly examined, that so those who have confessedly offended against their bishop, may be seen by all to be for just cause excommunicated, until it shall seem fit to a general meeting of the bishops to pronounce a milder sentence upon them. Und dass diese Angelegenheit kann durch Untersuchung haben, wird es bestimmt, dass in jeder Provinz Synoden werden zweimal im Jahr abgehalten werden, damit, wenn alle Bischöfe der Provinz zusammengebaut sind, solche Fragen dürfen von ihnen gründlich geprüft werden, dass so diejenigen, die eingestandenermaßen gegen ihren Bischof beleidigt haben, kann von allen gesehen werden, um für gerechte Sache exkommuniziert, bis es scheint so fit zu einer Hauptversammlung der Bischöfe einen milderen Urteil über sie auszusprechen. And let these synods be held, the one before Lent, (that the pure Gift may be offered to God after all bitterness has been put away), and let the second be held about autumn. Und lassen Sie diese Synoden abgehalten werden, die ein vor der Fastenzeit, (dass das reine Gift zu Gott kann angeboten werden, nachdem alle Bitterkeit hat weggeräumt worden), und lassen Sie die zweite etwa Herbst stattfinden.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON V. ANCIENT Inbegriff von CANON V.

Such as have been excommunicated by certain bishops shall not be restored by others, unless the excommunication was the result of pusillanimity, or strife, or some other similar cause. Wie von gewissen Bischöfen exkommuniziert worden ist von anderen nicht wiederhergestellt werden, es sei denn, die Exkommunikation war das Ergebnis der Kleinmut oder Streit, oder eine andere ähnliche Ursache. And that this may be duly attended to, there shall be in each year two synods in every province--the one before Lent, the other toward autumn. Die eine vor der Fastenzeit, die andere in Richtung Herbst - und dass dies ordnungsgemäß kann besucht werden, sind es in jedem Jahr zwei Synoden in jeder Provinz.

There has always been found the greatest difficulty in securing the regular meetings of provincial and diocesan synods, and despite the very explicit canonical legislation upon the subject, and the severe penalties attached to those not answering the summons, in large parts of the Church for centuries these councils have been of the rarest occurrence. Es war schon immer die größten Schwierigkeiten bei der Sicherung der regelmäßigen Sitzungen der Provinzial-und Diözesansynoden, und trotz der sehr explizit kanonische Gesetzgebung über das Thema gefunden, und die schweren Strafen angebracht diejenigen, die nicht die Beantwortung der Aufforderung, in großen Teilen der Kirche seit Jahrhunderten Diese Räte haben der seltensten Auftreten gewesen. Zonaras complains that in his time "these synods were everywhere treated with great contempt," and that they had actually ceased to be held. Zonaras beklagt, dass in seiner Zeit "diese Synoden überall mit großer Verachtung behandelt wurden", und dass sie tatsächlich nicht mehr gehalten werden.

Possibly the opinion of St. Gregory Nazianzen had grown common, for it will be remembered that in refusing to go to the latter sessions of the Second Ecumenical he wrote, "I am resolved to avoid every meeting of bishops, for I have never seen any synod end well, nor assuage rather than aggravate disorders."(1) Möglicherweise ist der Meinung St. Gregor von Nazianz gewachsen war gemeinsam, denn es wird daran erinnert, dass die Ablehnung zu den letzteren Sitzungen des Zweiten Ökumenischen gehen er schrieb: "Ich beschloss mich auf jedes Treffen der Bischöfe zu vermeiden, denn ich habe nie eine gesehen haben werden Synode Ende gut, noch zu lindern, anstatt verschlimmern Erkrankungen. "(1)

HEFELE. Hefele.

Gelasius has given in his history of the Council of Nice, the text of the canons passed by the Council; and it must be noticed that there is here a slight difference between his text and ours. Gelasius hat in seiner Geschichte der Rat von Nizza gegeben, hat der Text des Kanons durch den Rat, und es muss bemerkt, dass es hier einen kleinen Unterschied zwischen seinem Text und unsere werden. Our reading is as follows: "The excommunication continues to be in force until it seem good to the assembly of bishops ( Unsere Lesung ist wie folgt: "Die Exkommunikation weiterhin in Kraft, bis es gut ist, die Versammlung der Bischöfe scheinen ( tw tw koinw koinw ) to soften it." Gelasius, on the other hand, writes: ) Zu erweichen es "Gelasius, andererseits, schreibt.: mekris mekris an ein tp tp koinp koinp h h tp tp episkopw episkopw , , k k . . t t . . l l ., that is to say, "until it seem good to the assembly of bishops, or to the bishop (who has passed the sentence)," etc. ., Das ist zu sagen, "bis es gut auf die Versammlung der Bischöfe scheinen, oder an den Bischof (wer hat den Satz bestanden)," etc.

Dionysius the Less has also followed this vacation, as his translation of the canon shows. Dionysius Weniger hat auch dieser Urlaub folgten, wie seine Übersetzung der canon-Shows. It does not change the essential meaning of the passage; for it may be well understood that the bishop who has passed the sentence of excommunication has also the right to mitigate it. Es ändert nichts an der grundlegenden Bedeutung der Passage, denn es kann gut verstehen, dass der Bischof, der den Satz der Exkommunikation bestanden hat auch das Recht, sie zu mildern. But the variation adopted by the Prisca alters, on the contrary, the whole sense of the canon: the Prisca has not Aber die Variation von der Prisca verändert verabschiedet, im Gegenteil, der ganze Sinn des Kanons: hat der Prisca nicht ew ew koinp koinp , but only , Aber nur episkopw episkopw : it is in this erroneous form that the canon has passed into the Corpus jurisc an. : Es ist in dieser fehlerhaften Form, dass der Kanon in das Corpus jurisc einer weitergegeben.

This canon is found in the Corpus Juris Canonici, Gratian's Decretum, Pars II., Causa XI, Quaest. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici, Gratians Decretum, Pars II., Causa XI, quaest gefunden. III., Canon lxxiii., and the latter part in Pars I., Distinc. III., Canon lxxiii., Und der letztere Teil in Pars I., Unterscheidung. XVIII., c. XVIII., C. iii. iii.

EXCURSUS ON THE WORD Exkurs über die WORD Prosferein Prosferein . . (Dr. Adolph Harnack: Hist. of Dogma [Eng. Tr.] Vol. I. p. 209.) (Dr. Adolph Harnack: Hist Dogma [Eng Tr.]. Vol. I. p 209....)

The idea of the whole transaction of the Supper as a sacrifice, is plainly found in the dache, (c. 14), in Ignatius, and above all, in Justin (I. 65f.) But even Clement of Rome presupposes it, when (in cc. 40- 44) he draws a parallel between bishops and deacons and the Die Idee, die gesamte Transaktion des Abendmahls als ein Opfer, wird deutlich in dem dache, (c. 14), in Ignatius, und vor allem gefunden, in Justin (I. 65f.) Aber auch Clemens von Rom setzt sie, wenn (in CC 40 - 44). Er zieht eine Parallele zwischen Bischöfen und Diakonen und den

[14] [14]

Priests and Levites of the Old Testament, describing as the chief function of the former (44.4) Priester und Leviten des Alten Testaments, beschreibt wie die Hauptfunktion des ehemaligen (44,4) prosferein prosferein . . This is not the place to enquire whether the first celebration had, in the mind of its founder, the character of a sacrificial meal; but, certainly, the idea, as it was already developed at the time of Justin, had been created by the churches. Dies ist nicht der Ort, um zu fragen, ob die erste Feier, hatte im Geist ihres Gründers, der Charakter eines Opfermahl, aber, natürlich, die Idee, wie es bereits bei der Justin entwickelt, hatte durch die geschaffen Kirchen. Various reasons tended towards seeing in the Supper a sacrifice. Verschiedene Gründe tendierte sehen im Abendmahl ein Opfer. In the first place, Malachi i. In den ersten Platz, Malachi i. 11, demanded a solemn Christian sacrifice: see my notes on Didache, 14.3. 11, verlangte eine feierliche Christian Opfer: siehe meine Notizen auf Didache, 14,3. In the second place, all prayers were regarded as a sacrifice, and therefore the solemn prayers at the Supper must be specially considered as such. An zweiter Stelle wurden alle Gebete als Opfer betrachtet, und damit die feierliche Gebete am Abendmahl müssen speziell als solche betrachtet werden. In the third place, the words of institution In den dritten Platz, die Einsetzungsworte touto touto poieite poieite , contained a command with regard to a definite religious action. , Enthielt einen Befehl in Bezug auf eine bestimmte religiöse Aktion. Such an action, however, could only be represented as a sacrifice, and this the more, that the Gentile Christians might suppose that they had to understand Ein solches Vorgehen könnte jedoch nur als Opfer, und dies um so mehr vertreten werden, dass die Heidenchristen könnte annehmen, dass sie zu verstehen, musste poiein poiein in the sense of im Sinne quein quein . . In the fourth place, payments in kind were necessary for the "agapae" connected with the Supper, out of which were taken the bread and wine for the Holy celebration; in what other aspect could these offerings in the worship be regarded than as In dem vierten Platz waren Sachleistungen, die für die "agapae" mit dem Abendmahl verbunden, aus denen Brot und Wein für den Heiligen Feier aufgenommen wurden, in welcher anderen Aspekt könnte diese Angebote in der Anbetung, denn als betrachtet werden prosforai prosforai for the purpose of a sacrifice? zum Zweck eines Opfers? Yet the spiritual idea so prevailed that only the prayers were regarded as the Doch die geistige Idee so durchgesetzt, dass nur die Gebete als die angesehen wurden qusia qusia proper, even in the case of Justin (Dial. 117). ordnungsgemäße, selbst im Fall von Justin (Dial. 117). The elements are only Die Elemente sind nur dpra DPRA , , prosforai prosforai , which obtain their value from the prayers, in which thanks are given for the gifts of creation and redemption, as well as for the holy meal, and entreaty is made for the introduction of the community into the Kingdom of God (see Didache, 9. 10). , Die erhalten ihren Wert aus den Gebeten, in denen dank für die Gaben der Schöpfung und Erlösung, als auch für die heilige Mahlzeit gegeben, und Bitten für die Einführung der Gemeinschaft in das Reich Gottes (vgl. Didache, 9 . 10). Therefore, even the sacred meal itself is called Daher wird auch das heilige Mahl selbst aufgerufen eukaristia eukaristia (Justin, Apol. I. 66: (Justin, Apol I. 66.: h h trofh trofh auth auth kaleitai kaleitai par Par hmin hmin eukaristia eukaristia . . Didache, 9. Didache, 9. 1: Ignat.), because it is 1: Ignat), weil es ist. trafh trafh eukaristhqeisa eukaristhqeisa . . It is a mistake to suppose that Justin already understood the body of Christ to be the object of Es ist ein Irrtum anzunehmen, dass Justin schon verstanden, den Leib Christi, um das Objekt zu sein poiein poiein ,(1) and therefore thought of a sacrifice of this body (I. 66). , (1) und damit ein Opfer dieses Körpers (I. 66) gedacht. The real sacrificial act in the Supper consists rather, according to Justin, only in the Die eigentliche Opferhandlung im Abendmahl besteht vielmehr nach Justin, nur in der eukaristian eukaristian poiein poiein whereby the wobei die koinos koinos artos artos becomes the wird zum artos artos ths ths eukaristias eukaristias .(2) The sacrifice of the Supper in its essence, apart from the offering of alms, which in the practice of the Church was closely united with it, is nothing but a sacrifice of prayer: the sacrificial act of the Christian here also is nothing else than an act of prayer (See Apol. I. 14, 65-67; Dial. 28, 29, 41, 70, 116-118). . (2) Das Opfer des Abendmahls in seiner Essenz, abgesehen von der Almosen, die in der Praxis der Kirche eng mit ihm vereinigt wurde, ist nichts anderes als ein Opfer des Gebets: die Opferhandlung des christlichen auch hier ist nichts anderes als ein Akt des Gebets (Siehe Apol I. 14, 65-67;.. Dial 28, 29, 41, 70, 116-118).

Harnack (lib. cit. Vol. II. chapter III. p. 136) says that "Cyprian was the first to associate the specific offering, ie the Lord's Supper with the specific priesthood. Secondly, he was the first to designate the passio Domini, nay, the sanguis Christi and the dominica hostia as the object of the eucharistic offering." Harnack (lib. cit. Vol. II. Kapitel III. P. 136) sagt, dass "Cyprian war die erste, die spezifische Angebot zu verknüpfen, dh das Abendmahl mit dem spezifischen Priestertum. Zweitens er der erste war, die passio Domini benennen , ja, das sanguis Christi und die dominica hostia als Objekt des eucharistischen Opfer. " In a foot-note (on the same page) he explains that "Sacrificare, Sacrificium celebrare in all passages where they are unaccompanied by any qualifying words, mean to celebrate the Lord's Supper." In einer Fußnote (auf der gleichen Seite) erklärt er, dass "Sacrificare, Sacrificium celebrare in allen Stellen, wo sie von allen qualifizierten Worten unbegleitet sind, bedeuten, das Abendmahl zu feiern." But Harnack is confronted by the very evident objection that if this was an invention of St. Cyprian's, it is most extraordinary that it raised no protest, and he very frankly confesses (note 2, on same page) that "the transference of the sacrificial idea to the consecrated elements which in all probability Cyprian already found in existence, etc." Aber Harnack wird durch die sehr offensichtlich Einwand, dass, wenn dies war eine Erfindung der St. Cyprian, ist es sehr außergewöhnlich ist, dass es keinen Protest erhoben konfrontiert, und er sehr offen bekennt (Anmerkung 2, auf der gleichen Seite), dass "die Übertragung der Opfer Idee, den geweihten Elementen, die aller Wahrscheinlichkeit nach Cyprian bereits in Existenz gefunden, etc. " Harnack further on (in the same note on p. 137) notes that he has pointed out in his notes on the Didache that in the "Apostolic Church Order" occurs the expression Harnack weiter (in der gleichen Notiz auf p. 137) stellt fest, dass er in seinen Notizen auf der Didache darauf hingewiesen, dass in der "Apostolischen Kirche Order" erfolgt der Ausdruck h h prosqora prosqora tou tou swmatos swmatos kai kai tou tou aimatos aimatos . .

[15] [15]

CANON VI CANON VI

LET the ancient customs in Egypt, Libya and Pentapolis prevail, that the Bishop of Alexandria have jurisdiction in all these, since the like is customary for the Bishop of Rome also. Lassen Sie die alten Bräuche in Ägypten, Libyen und Pentapolis herrschen, dass der Bischof von Alexandria Gerichtsstand in all diese haben, da die wie üblich für den Bischof von Rom auch. Likewise in Antioch and the other provinces, let the Churches retain their privileges. Ebenfalls in Antiochien und den anderen Provinzen, lassen die Kirchen behalten ihre Privilegien. And this is to be universally understood, that if any one be made bishop without the consent of the Metropolitan, the great Synod has declared that such a man ought not to be a bishop. Und dies ist universell verstanden werden, dass, wenn jemand Bischof ohne Zustimmung des Metropolitan gemacht werden, die große Synode hat erklärt, dass ein solcher Mann sollte nicht ein Bischof sein. If, however, two or three bishops shall from natural love of contradiction, oppose the common suffrage of the rest, it being reasonable and in accordance with the ecclesiastical law, then let the choice of the majority prevail. Wenn jedoch zwei oder drei Bischöfe sind aus natürlichen Liebe Widerspruch gegen die gemeinsame Wahlrecht der Rest, es vernünftig und in Übereinstimmung mit dem Kirchenrecht, dann lassen Sie die Wahl der Mehrheit durchsetzen.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON VI. ANCIENT Inbegriff von CANON VI.

The Bishop of Alexandria shall have jurisdiction over Egypt, Libya, and Pentapolis. Der Bischof von Alexandria zuständig über Ägypten, Libyen und Pentapolis. As also the Roman bishop over those subject to Rome. Wie auch der römische Bischof über die Betroffenen nach Rom. So, too, the Bishop of Antioch and the rest over those who are under them. So auch der Bischof von Antiochien und der Rest über diejenigen, die unter ihnen sind. If any be a bishop contrary to the judgment of the Metropolitan, let him be no bishop. Wenn ein Bischof im Gegensatz zu dem Urteil des Metropolitan sein, ließ ihn kein Bischof sein. Provided it be in accordance with the canons by the suffrage of the majority, if three object, their objection shall be of no force. Vorausgesetzt, es werden in Übereinstimmung mit den Kanons des Wahlrechts der Mehrheit, wenn drei Objekt, ihren Einspruch hat keine Kraft.

Many, probably most, commentators have considered this the most important and most interesting of all the Nicene canons, and a whole library of works has been written upon it, some of the works asserting and some denying what are commonly called the Papal claims. Viele, wahrscheinlich die meisten Kommentatoren haben als dies die wichtigste und interessanteste aller Nicene Kanons, und eine ganze Bibliothek mit Werken hat darauf geschrieben worden, einige der Werke zu behaupten und einige leugnen, was gemeinhin als die päpstlichen Ansprüche. If any one wishes to see a list of the most famous of these works he will find it in Phillips's Kirchenrecht (Bd. ii. S. 35). Falls man wünscht, eine Liste der bekanntesten dieser Werke zu sehen, wird er es in Phillips Kirchenrecht (Bd. ii. S. 35) zu finden. I shall reserve what I have to say upon this subject to the notes on a canon which seems really to deal with it, confining myself here to an elucidation of the words found in the canon before us. Ich werde behalten, was ich über dieses Thema zu den Notizen auf einem Kanon, der scheint wirklich damit umgehen zu sagen haben, beschränke mich hier auf eine Aufklärung der Wörter in den Kanon vor uns gefunden.

HAMMOND, WA HAMMOND, WA

The object and intention of this canon seems clearly to have been, not to introduce any new powers or regulations into the Church, but to confirm and establish ancient customs already existing. Das Objekt und die Absicht dieses Kanons scheint klar gewesen zu sein, keine neuen Befugnisse oder Vorschriften in die Kirche einzuführen, sondern um zu bestätigen und zu etablieren alten Bräuche bereits bestehenden. This, indeed, is evident from the very first words of it: "Let the ancient customs be maintained." Dies ist in der Tat ergeben sich aus den ersten Worten es: "Lasst die alten Bräuche gepflegt werden." It appears to have been made with particular reference to the case of the Church of Alexandria, which had been troubled by the irregular proceedings of Miletius, and to confirm the ancient privileges of that see which he had invaded. Es scheint insbesondere in Bezug auf den Fall der Kirche von Alexandria, die durch die unregelmäßige Verfahren der Miletius worden war beunruhigt gemacht worden sind, und die alten Privilegien, die die er eingedrungen war zu sehen bestätigen. The latter part of it, however, applies to all Metropolitans, and confirms all their ancient privileges. Der letzte Teil von ihm, jedoch gilt für alle Metropoliten, und bestätigt alle ihre alten Privilegien.

FFOULKES. FFOULKES.

(Dict. Christ. Antiq. voce Council of Nicaea). (Dict. Christus. Antiq. Voce Konzil von Nicäa). The first half of the canon enacts merely that what had long been customary with respect to such persons in every province should become law, beginning with the province where this principle had been infringed; while the second half declares what was in future to be received as law on two points which custom had not as yet expressly ruled. Die erste Hälfte des Kanons erlässt lediglich, dass, was schon lange in Bezug auf solche Personen in jeder Provinz üblichen sollte Gesetz werden, beginnend mit der Provinz, wo dieses Prinzip verletzt hatte, während die zweite Hälfte erklärt, was in Zukunft als empfangen werden Gesetz über zwei Punkte, die benutzerdefinierte nicht so war noch ausdrücklich ausgeschlossen. ... ... Nobody disputes the meaning of this last half; nor, in fact, would the meaning of the first half have been questioned, had it not included Rome. Niemand bestreitet die Bedeutung dieses letzten halben, noch in der Tat, würde die Bedeutung des ersten Halbjahres wurden befragt, hatte es nicht im Lieferumfang enthalten Rom. ... ... Nobody can maintain that the bishops of Antioch and Alexandria were called patriarchs then, or that the jurisdiction they had then was co-extensive with what they had afterward, when they were so called. Niemand kann behaupten, dass die Bischöfe von Antiochien und Alexandrien genannt wurden Patriarchen dann, oder dass die Zuständigkeit hatten damals koextensiv mit dem, was sie hatten nachher, wenn sie so genannt wurden. ... ... It is on this clause ["since the like is customary for the Bishops of Rome also"] standing parenthetically between what is decreed for the particular cases of Egypt and Antioch, and in consequence of the interpretation given to it by Rufinus, more particularly, that so much strife has been raised. Es ist auf diese Klausel ["da die, wie üblich ist für die Bischöfe von Rom auch"] stehen in Klammern zwischen dem, was für die besonderen Fälle von Ägypten und Antiochia verordnet, und in der Folge von der Auslegung, die ihr von Rufinus, insbesondere dass so viel Streit erhoben worden. Rufinus may rank low as a translator, yet, being a native of Aquileia, he cannot have been ignorant of Roman ways, nor, on the other hand, had he greatly misrepresented them, would his version have waited till the seventeenth century to be impeached. Rufinus kann Rang als Übersetzer niedrig, doch ist der gebürtige Aquileia, kann er nicht unwissend Roman Möglichkeiten haben, noch auf der anderen Seite hatte er stark entstellt sie würde seine Version gewartet haben, bis das siebzehnte Jahrhundert abgesetzt werden .

HEFELE. Hefele.

The sense of the first words of the canon is as follows: "This ancient right is assigned to the Bishop of Alexandria which places under his jurisdiction the whole diocese of Egypt." Der Sinn der ersten Worte des Kanons ist wie folgt: ". Dieses alte Recht der Bischof von Alexandria, die unter seiner Zuständigkeit die ganze Diözese Ägypten legt zugewiesen wird" It is without any reason, then, that the French Protestant Salmasius (Saumaise), the Anglican Beveridge, and the Gallican Launoy, try to show that the Council of Nice granted to the Bishop of Alexandria only the rights of ordinary metropolitans. Es ist ohne Grund also, dass die Französisch protestantischen Salmasius (Saumaise), die anglikanische Beveridge, und die Gallican Launoy, um zu zeigen, dass der Rat von Nizza an den Bischof von Alexandria nur die Rechte der gewöhnlichen Metropoliten erteilt versuchen.

BISHOP STILLINGFLEET. BISCHOF Stillingfleet.

I do confess there was something peculiar in the case of the Bishop of Alexandria, for all the provinces of Egypt were under his immediate care, which was Patriarchal as to extent, but Metropolical in the administration. Ich gestehe es war etwas Besonderes im Fall des Bischofs von Alexandria, für alle die Provinzen Ägypten waren unter seiner unmittelbaren Versorgung, das war Patriarchal zu Ausmaß, aber Metropolical in der Verwaltung.

[16] [16]

JUSTELLUS. JUSTELLUS.

This authority ( Diese Behörde ( exousia exousia ) is that of a Metropolitan which the Nicene Fathers decreed to be his due over the three provinces named in this canon, Egypt, Libya, and Pentapolis, which made up the whole diocese of Egypt, as well in matters civil as ecclesiastical. ) Ist, dass der Metropolitan, die die Nicene Fathers verordnet seinen Grund in den drei Provinzen in diesem Kanon, Ägypten, Libyen und Pentapolis, aus denen sich die ganze Diözese von Ägypten, als auch in Sachen zivile als kirchliche benannt sein.

On this important question Hefele refers to the dissertation of Dupin, in his work De Antiqua Ecclesoe Disciplina. Auf diese wichtige Frage Hefele bezieht sich auf die Dissertation von Dupin, in seinem Werk De Antiqua Ecclesoe Disciplina. Hefele says: "It seems to me beyond a doubt that in this canon there is a question about that which was afterward calm the patriarchate of the Bishop of Alexandria; that is to say that he had a certain recognized ecclesiastical authority, not only over several civil provinces, but also over several ecclesiastical provinces (which had their own metropolitans);" and further on (p. 392) he adds: "It is incontestable that the civil provinces of Egypt, Libya, Pentapolis and Thebais, which were all in subjection to the Bishop of Alexandria, were also ecclesiastical provinces with their own metropolitans; and consequently it is not the ordinary fights of metropolitans that the Sixth Canon of Nice confers on the Bishop of Alexandria, but the rights of a superior Metropolitan, that is, of a Patriarch." Hefele sagt: "Es scheint mir außer Zweifel, dass in diesem Kanon gibt es eine Frage, was danach beruhigen wurde das Patriarchat des Bischofs von Alexandria, das ist zu sagen, dass er eine bestimmte anerkannte kirchliche Autorität hatte, nicht nur über mehrere Zivil-Provinzen, sondern auch über mehrere kirchliche Provinzen (die hatten ihre eigenen Metropoliten), "und weiter (S. 392), fügt er hinzu:" Es ist unbestreitbar, dass die zivilen Provinzen Ägypten, Libyen, Pentapolis und Thebais, die alle in waren Unterwerfung unter den Bischof von Alexandria, waren auch kirchliche Provinzen mit ihren eigenen Metropoliten, und folglich ist es nicht die normalen Kämpfe des Metropoliten, dass die Sechste Canon von Nizza an der Bischof von Alexandria verleiht, sondern die Rechte eines überlegenen Metropolitan, das heißt, eines Patriarchen. "

There only remains to see what were the bounds of the jurisdiction of the Bishop of Antioch. Es bleibt nur zu sehen, was waren die Grenzen der Jurisdiktion des Bischofs von Antiochien. The civil diocese of Oriens is shown by the Second Canon of Constantinople to be conterminous with what was afterward called the Patriarchate of Antioch. Die zivile Diözese Oriens wird durch den Zweiten Canon von Konstantinopel zu sein conterminous mit dem, was danach genannt Patriarchat von Antiochien gezeigt. The see of Antioch had, as we know, several metropolitans subject to it, among them Caesarea, under whose jurisdiction was Palestine. Die sehen von Antiochien hatte, wie wir wissen, einige Metropoliten ihm unterworfen, darunter Caesarea, unter deren Zuständigkeit war Palästina. Justellus, however, is of opinion that Pope Innocent I. was in error when he asserted that all the Metropolitans of Oriens were to be ordained by him by any peculiar authority, and goes so far as to stigmatize his words as "contrary to the mind of the Nicene Synod."(1) Justellus, ist jedoch der Meinung, dass Papst Innozenz I. im Irrtum war, als er, dass alle Metropoliten von Oriens von ihm durch eine eigentümliche Autorität ordiniert wurden geltend gemacht, und geht so weit, dass seine Worte als "im Widerspruch zu dem Geist zu stigmatisieren der Nicene Synode. "(1)

EXCURSUS ON THE EXTENT OF THE JURISDICTION OF THE BISHOP OF ROME OVER THE SUBURBICAN CHURCHES. Exkurs über das Ausmaß der Jurisdiktion des Bischofs von Rom über die SUBURBICAN KIRCHEN.

Although, as Hefele well says, "It is evident that the Council has not in view here the primacy of the Bishop of Rome over the whole Church, but simply his power as a patriarch," yet it may not be unimportant to consider what his patriarchal limits may have been. Obwohl, wie Hefele auch sagt: "Es ist offensichtlich, dass der Rat nicht im Blick hat hier das Primat des Bischofs von Rom über die ganze Kirche, sondern einfach seine Macht als Patriarch," doch kann es nicht gleichgültig sein zu überlegen, was er patriarchalen Grenzen gewesen sein mag.

(Hefele, Hist. Councils, Vol. I., p. 397.) The translation of this [VI.] canon by Rufinus has been especially an apple of discord. (Hefele, Hist. Councils, Vol. I., p. 397). Die Übersetzung dieses [VI.] Kanon von Rufinus wurde speziell ein Zankapfel gewesen. Et ut apud Alexandriam et in urbe Roma vetusta consuetudo servetur, ut vel ille Egypti vel hic suburbicariarum ecclesiarum sollicitudinem gerat. Et ut apud Alexandriam et in urbe Roma Vetusta consuetudo servetur, ut vel ille Egypti vel hic suburbicariarum ecclesiarum sollicitudinem gerat. In the seventeenth century this sentence of Rufinus gave rise to a very lively discussion between the celebrated jurist, Jacob Gothfried (Gothofredus), and his friend, Salmasius, on one side, and the Jesuit, Sirmond, on the other. Im siebzehnten Jahrhundert dieser Satz von Rufinus führte zu einer sehr lebhaften Diskussion zwischen dem berühmten Juristen, Jacob Gothfried (Gothofredus), und sein Freund, Salmasius, auf der einen Seite, und der Jesuit, Sirmond, auf der anderen Seite. The great prefecture of Italy, which contained about a third of the whole Roman Empire, was divided into four vicariates, among which the vicariate of Rome was the first. Der große Präfektur von Italien, die etwa ein Drittel des gesamten Römischen Reiches enthielt, wurde in vier Vikariate, unter denen das Vikariat von Rom war die erste aufgeteilt. At its head were two officers, the proefectus urbi and the vicarius urbis. An ihrer Spitze standen zwei Offiziere, die proefectus urbi und die Vicarius urbis. The proefectus urbi exercised authority over the city of Rome, and further in a suburban circle as far as the hundredth milestone, The boundary of the vicarins urbis comprised ten provinces--Campania, Tuscia with Ombria, Picenum, Valeria, Samnium, Apulia with Calabria, Lucania and that of the Brutii, Sicily, Sardinia, and Corsica. Die proefectus urbi ausgeübt Autorität über die Stadt Rom, und weiter in einem Vorort Kreis bis zum hundertsten Meilenstein umfasste Die Grenze des vicarins urbis zehn Provinzen - Kampanien, Tuscia mit Ombria, Picenum, Valeria, Samnium, Apulien Calabria , Lucania und dass der Brutii, Sizilien, Sardinien und Korsika. Gothfried and Salmasius maintained, that by the regiones suburbicarioe the little territory of the proefectus urbi must be understood; while, according to Sirmond, these words designate the whole territory of the vicarius urbis. Gothfried und Salmasius gehalten, dass durch die regiones suburbicarioe das kleine Gebiet der proefectus urbi verstanden werden muss, während nach Sirmond bezeichnen diese Worte für das gesamte Gebiet der Vicarius urbis. In our time Dr. Maasen has proved in his book,(2) already quoted several times, that Gothfried and Salmasius were right in maintaining that, by the regiones suburbicarioe, the little territory of the proefectus urbi must be alone understood. In unserer Zeit Dr. Maasen hat in seinem Buch (2) bereits zitierte mehrfach bewiesen, dass Gothfried und Salmasius Recht hatten geltend gemacht, daß durch die regiones suburbicarioe, das kleine Gebiet der proefectus urbi allein verstanden werden muss.

Hefele thinks that Phillips "has proved" that the Bishop of Rome had patriarchal rights over places outside the limits of the ten provinces of the vicarius urbis; but does not agree Hefele denkt, dass Phillips "hat bewiesen," dass der Bischof von Rom patriarchalischen Rechte an Orten außerhalb der Grenzen der zehn Provinzen des Vicarius urbis hatte, aber nicht einverstanden

[17] [17]

with Phillips in thinking Rufinus in error. mit Phillips im Denken Rufinus im Irrtum. As a matter of fact the point is a difficult one, and has little to do with the gist of the meaning of the canon. In der Tat der Punkt ist ein schwieriges Thema, und hat wenig mit dem Kern der Bedeutung des Kanons zu tun. One thing is certain: the early Latin version of the canons, called the Prisca, was not satisfied with the Greek wording and made the Canon read thus: "It is of ancient custom that the bishop of the city of Rome should have a primacy (principatum), so that he should govern with care the suburban places, AND ALL HIS OWN PROVINCE."(1) Another interesting reading is that found in several MSS. Eines ist sicher: Der frühe lateinische Version des Kanons, die so genannte Prisca, wurde nicht mit dem griechischen Wortlaut zufrieden und machte die Canon las also: "Es ist der alte Brauch, dass der Bischof der Stadt Rom sollte ein Primat haben ( principatum), so dass er mit Sorgfalt regeln die S-Plätze, und alle seine eigenen Provinz. "(1) Ein weiterer interessanter Lektüre ist, dass in mehreren MSS gefunden. which begins, "The Church of Rome hath always had a primacy (primatum)," and as a matter of fact the early date of this addition is evinced by the fact that the canon was actually quoted in this shape by Paschasinus at the Council of Chalcedon. die beginnt: "Die Kirche von Rom hat immer ein Primat (primatum)," und als eine Angelegenheit der Tat das frühe Datum dieser Addition wird durch die Tatsache, dass der Kanon tatsächlich in dieser Form durch Paschasinus zitiert auf dem Konzil von bekundet Chalcedon.

Hefele further on says, "The Greek commentators Zonaras and Balsamon (of the twelfth century) say very explicitly, in their explanation of the Canons of Nice, that this sixth canon confirms the rights of the Bishop of Rome as patriarch over the whole West," and refers to Beveridge's Syodicon, Tom. Hefele weiter sagt: "Die griechischen Kommentatoren Zonaras und Balsamon (des zwölften Jahrhunderts) sagen, sehr explizit, in ihrer Erklärung der Kanoniker von Nizza, dass dieser sechsten Kanon der Rechte des Bischofs von Rom als Patriarch über den gesamten Westen bestätigt "und bezieht sich auf Beveridge Syodicon, Tom. I., pp. 66 and 67. I., Seiten 66 und 67. After diligent search I can find nothing to warrant the great amplitude of this statement. Nach sorgfältiger Recherche kann ich nichts finden, die große Amplitude dieser Aussage rechtfertigen. Balsamon's interpretation is very vague, being simply that the Bishop of Rome is over the Western Eparchies ( Balsamon Interpretation ist sehr vage, da einfach, dass der Bischof von Rom über die westlichen Eparchien ist ( tpn tpn esperiwn esperiwn eparkiwn eparkiwn ) and Zonaras still more vaguely says that ) Und Zonaras noch vage sagt, dass tpn tpn esperiwn esperiwn arkein arkein eqos eqos ekrathse ekrathse . . That the whole West was in a general way understood to be in the Roman Patriarchate I have no doubt, that the Greek scholiasts just quoted deemed it to be so I think most probably the case, but it does not seem to me that they have said so in the particular place cited. Dass die ganze Westen war in allgemeiner Weise zu verstehen, in der römischen Patriarchats sein, ich habe keinen Zweifel, dass die griechischen Scholiasten eben zitierte er als so sein, ich denke, die meisten wahrscheinlich der Fall, aber es ist mir nicht, dass sie gesagt haben so in der bestimmten Stelle zitiert. It seems to me that all they meant to say was that the custom observed at Alexandria and Antioch was no purely Eastern and local thing, for a similar state of affairs was found in the West. Es scheint mir, dass alles, was sie sagen wollte, war, dass der Brauch in Alexandrien und Antiochien beobachtet keine rein Ost-und lokale Sache war, für einen ähnlichen Zustand wurde im Westen gefunden.

CANON VII CANON VII

SINCE custom and ancient tradition have prevailed that the Bishop of AElia [ie, Jerusalem] should be honoured, let him, saving its due dignity to the Metropolis, have the next place of honour. SEIT Brauch und alte Tradition durchgesetzt haben, dass der Bischof von Aelia [dh Jerusalem] geehrt werden sollte, ließ ihn, spart ihr gebührende Würde des Metropolis, die nächsten Ehrenplatz.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON VII. ANCIENT Inbegriff von CANON VII.

Let the Bishop of AElia be honoured, the rights of the Metropolis being preserved intact. Lassen Sie den Bischof von Aelia geehrt werden, die Rechte der Metropolis ist intakt.

There would seem to be a singular fitness in the Holy City Jerusalem holding a very exalted position among the sees of Christendom, and it may appear astonishing that in the earliest times it was only a suffragan see to the great Church of Caesarea. Es scheint ein einzigartiges Fitness in der Heiligen Stadt Jerusalem, die eine sehr hohe Stellung unter den sieht der Christenheit zu sein, und es scheint erstaunlich, dass in den frühesten Zeiten war es nur ein Weihbischof der großen Kirche von Caesarea sehen. It must be remembered, however, that only about seventy years after our Lord's death the city of Jerusalem was entirely destroyed and ploughed as a field according to the prophet. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass nur etwa 70 Jahre nach dem Tod unseres Herrn die Stadt Jerusalem vollkommen zerstört wurde und pflügte wie ein Feld nach dem Propheten. As a holy city Jerusalem was a thing of the past for long years, and it is only in the beginning of the second century that we find a strong Christian Church growing up in the rapidly increasing city, called no longer Jerusalem, but aelia Capitolina. Wie eine heilige Stadt Jerusalem war ein Ding der Vergangenheit für lange Jahre, und es ist nur am Anfang des zweiten Jahrhunderts finden wir eine starke christliche Kirche das Aufwachsen in der schnell wachsenden Stadt, genannt nicht länger Jerusalem, sondern Aelia Capitolina. Possibly by the end of the second century the idea of the holiness of the site began to lend dignity to the occupant of the see; at all events Eusebius(2) tells us that "at a synod held on the subject of the Easter controversy in the time of Pope Victor, Theophilus of Caesarea and Narcissus of Jerusalem were presidents." Möglicherweise bis Ende des zweiten Jahrhunderts die Idee von der Heiligkeit des Ortes begann Würde Insassen des siehe leihen; in jedem Fall Eusebius (2) sagt uns, dass "auf einer Synode über das Thema des Oster Kontroverse statt die Zeit von Papst Victor waren Theophilus von Caesarea und Narcissus von Jerusalem Präsidenten. "

It was this feeling of reverence which induced the passing of this seventh canon. Es war dieses Gefühl der Ehrfurcht, die die Weitergabe dieser siebten canon induziert. It is very hard to determine just what was the "precedence" granted to the Bishop of AElia, nor is it clear which is the metropolis referred to in the last clause. Es ist sehr schwer zu bestimmen, was war das "Vorrang" gewährt der Bischof von Aelia, noch ist klar, was die Metropole nach der letzten Klausel. Most writers, including Hefele, Balsamon, Aristenus and Beveridge consider it to be Caesarea; while Zonaras thinks Jerusalem to be intended, a view recently adopted and defended by Fuchs; [3] others again suppose it is Antioch that is referred to. Die meisten Schriftsteller, darunter Hefele, Balsamon, Aristenus und Beveridge halte es für Caesarea sein, während Zonaras denkt Jerusalem bestimmt, eine Ansicht kürzlich verabschiedeten und verteidigt von Fuchs; [3] wieder andere ist es wohl Antioch, dass Bezug genommen.

[18] [18]

EXCURSUS ON THE RISE OF THE PATRIARCHATE OF JERUSALEM. Exkurs über den Aufstieg des Patriarchats von Jerusalem.

The narrative of the successive steps by which the See of Jerusalem rose from being nothing but AElia, a Gentile city, into one of the five patriarchal sees is sad reading for a Christian. Die Erzählung von den aufeinanderfolgenden Schritte, durch die von Jerusalem Siehe die Rose davon, dass nichts anderes als Aelia, ein Nichtjude Stadt, in einem der fünf patriarchaler sieht, ist traurige Lektüre für einen Christen. It is but the record of ambition and, worse still, of knavery. Es ist aber die Aufzeichnung von Ehrgeiz und, schlimmer noch, der Gaunerei. No Christian can for a moment grudge to the Holy City of the old dispensation the honour shewn it by the Church, but he may well wish that the honour had been otherwise obtained. Kein Christ kann für einen Moment Groll auf die heilige Stadt des Alten Bundes die Ehre shewn sie von der Kirche, aber er kann auch wünschen, dass die Ehre hatte anderweitig erhalten. A careful study of such records as we possess shews that until the fifth century the Metropolitan of Caesarea as often took precedence of the Bishop of Jerusalem as vice versa, and Beveridge has taken great pains to shew that the learned De Marca is in error in supposing that the Council of Nice assigned to Jerusalem a dignity superior to Caesarea, and only inferior to Rome, Alexandria, and Antioch. Eine sorgfältige Untersuchung solcher Aufzeichnungen, wie wir shews besitzen, dass bis zum fünften Jahrhundert der Metropolit von Caesarea so oft Vorrang des Bischofs von Jerusalem als umgekehrt, und Beveridge hat sich große Mühe gegeben, um zu zeigen, dass der gelehrte De Marca in Fehler in der Annahme dass der Rat von Nizza zugewiesenen Jerusalem eine Würde überlegen Caesarea, und nur minderwertige nach Rom, Alexandria und Antiochia. It is true that in the signatures the Bishop of Jerusalem does sign before his metropolitan, but to this Beveridge justly replies that the same is the case with the occupants of two other of his suffragan sees. Es ist wahr, dass in den Signaturen der Bischof von Jerusalem unterzeichnet hat vor seinem Metropolregion, aber zu dieser Beveridge Recht erwidert, dass das gleiche der Fall mit den Insassen von zwei anderen seiner Weihbischof sieht. Bishop Beveridge's opinion is that the Council assigned Jerusalem the second place in the province, such as London enjoys in the Province of Canterbury. Bischof Beveridge ist der Meinung, dass der Rat zugeordnet Jerusalem den zweiten Platz in der Provinz, wie London in der Provinz Canterbury genießt. This, however, would seem to be as much too little as De Marca's contention grants too much. Dies würde jedoch scheinen, so viel zu wenig als De Marca Behauptung gewährt zuviel. It is certain that almost immediately after the Council had adjourned, the Bishop of Jerusalem, Maximus, convoked a synod of Palestine, without any reference to Caesarea, which consecrated bishops and acquitted St. Athanasius. Es ist sicher, dass fast unmittelbar nachdem der Rat vertagt, der Bischof von Jerusalem, Maximus, eine Synode von Palästina einberufen, ohne Bezug zu Caesarea, die Bischöfe geweiht und freigesprochen St. Athanasius. It is true that he was reprimanded for doing so,(1) but yet it clearly shews how lie intended to understand the action of Nice. Es ist wahr, daß er einen Verweis wurde hierfür, (1), aber doch deutlich shews wie liegen soll, um die Wirkung von Nizza verstehen. The matter was not decided for a century more, and then through the chicanery of Juvenal the bishop of Jerusalem. Die Angelegenheit wurde nicht für ein Jahrhundert mehr entschieden, und dann durch die Schikanen Juvenal den Bischof von Jerusalem.

(Canon Venables, Dict. Christ. Biography.) Juvenalis succeeded Praylius as bishop of Jerusalem somewhere about 420 AD The exact year cannot be determined. (Canon Venables, Dict. Christ. Biographie.) Juvenalis gelungen Praylius als Bischof von Jerusalem irgendwo ca. 420 n. Chr. Das genaue Jahr kann nicht bestimmt werden. The episcopate of Praylius, which commenced in 417 AD, was but short, and we can hardly give it at most more than three years. Der Episkopat Praylius, die in 417 AD begonnen, war aber kurz, und wir können es kaum geben in den meisten mehr als drei Jahren. The statement of Cyril of Scythopolis, in his Life of St. Euthymius (c. 96), that Juvenal died "in the forty-fourth year of his episcopate," 458 AD, is certainly incorrect, as it would make his episcopate begin in 414 AD, three years before that of his predecessor. Die Erklärung des Kyrill von Scythopolis, in seinem Leben des St. Euthymius (c. 96), die Juvenal starb "im 44. Jahr seines Episkopats," 458 AD, ist sicherlich falsch, da es machen würde seinem Episkopat in beginnen 414 AD, drei Jahre vor der seines Vorgängers. Juvenal occupies a prominent position during the Nestorian and Eutychian troubles towards the middle of the fifth century. Juvenal nimmt eine herausragende Position in den nestorianischen und Eutychian Probleme in Richtung der Mitte des fünften Jahrhunderts. But the part played by him at the councils of Ephesus and Chalcedon, as well as at the disgraceful Aber die Rolle gespielt, die er in den Räten von Ephesus und Chalcedon, sowie an der Schande lhstrikh lhstrikh of 449, was more conspicuous than creditable, and there are few of the actors in these turbulent and saddening scenes who leave a more unpleasing impression. von 449, war deutlicher als lobenswert, und es gibt wenige der Akteure in diesen turbulenten und traurige Szenen, die einen unangenehmen Eindruck hinterlassen. The ruling object of Juvenal's episcopate, to which everything else was secondary, and which guided all his conduct, was the elevation of the see of Jerusalem from the subordinate position it held in accordance with the seventh of the canons of the council of Nicaea, as suffragan to the metropolitan see of Caesarea, to a primary place in the episcopate. Das Urteil Gegenstand des Juvenal Bischofsamt, die alles andere war zweitrangig, und die geführt all sein Verhalten war die Höhe des von Jerusalem zu sehen von der untergeordneten Stellung in Übereinstimmung mit dem siebten des Kanons des Konzils von Nicäa, wie Weihbischof der Metropolit von Caesarea sehen, zu einem primären Ort im Bischofsamt. Not content with aspiring to metropolitan rank, Juvenal coveted patriarchal dignity, and, in defiance of all canonical authority, he claimed jurisdiction over the great see of Antioch, from which he sought to remove Arabia and the two Phoenicias to his own province. Nicht zufrieden mit Anwärter auf Metropolregion Rang, Juvenal begehrten patriarchalischen Würde und unter Missachtung aller kanonischen Autorität behauptete er, die Gerichtsbarkeit über die große von Antiochien zu sehen, aus denen er suchte nach Arabien und die beiden Phoenicias seiner eigenen Provinz zu entfernen. At the council of Ephesus, in 431, he asserted for "the apostolic see of Jerusalem the same rank and authority with the apostolic see of Rome" (Labbe, Concil. iii. 642). Auf dem Konzil von Ephesus, in 431, behauptete er für "die apostolische sehen von Jerusalem den gleichen Rang und Autorität der apostolischen von Rom sehen" (Labbe, Concil. Iii. 642). These falsehoods he did not scruple to support with forged documents ("insolenter ausus per commentitia scripta firmare," Leo. Mag. Ep. 119 [92]), and other disgraceful artifices. Diese Unwahrheiten er hatte keine Bedenken, mit gefälschten Dokumenten ("insolenter ausus pro commentitia scripta firmare," Leo. Mag. Ep. 119 [92]) und andere schändliche Kunstgriffe zu unterstützen. Scarcely had Juvenal been consecrated bishop of Jerusalem when he proceeded to assert his claims to the metropolitan rank by his acts. Kaum hatte Juvenal wurde Bischof von Jerusalem geweiht, wenn er seine Ansprüche auf das Mutterland Rang behaupten durch seine Taten fort. In the letter of remonstrance against the proceedings of the council of In dem Brief des Protests gegen das Vorgehen des Rates der

[19] [19]

Ephesus, sent to Theodosius by the Oriental party, they complain that Juvenal, whose "ambitious designs and juggling tricks" they are only too well acquainted with, had ordained in provinces over which he had no jurisdiction (Labbe, Concil. iii. 728). Ephesus, an Theodosius von der Oriental Party, beschweren sie sich, dass Juvenal, dessen "ehrgeizigen Designs und Jonglieren Tricks" sind sie nur zu gut kennen, war in Provinzen, über die er nicht zuständig ordiniert (Labbe, Concil. Iii. 728) . This audacious attempt to set at nought the Nicene decrees, and to falsify both history and tradition was regarded with the utmost indignation by the leaders of the Christian church. Dieser kühne Versuch, nichts dem Nicene Dekrete zu setzen und sowohl Geschichte und Tradition zu fälschen wurde mit größter Empörung von den Führern der christlichen Kirche angesehen. Cyril of Alexandria shuddered at the impious design ("merito perhorrescens," Leo. us), and wrote to Leo, then archdeacon of Rome, informing him of what Juvenal was undertaking, and begging that his unlawful attempts might have no sanction from the apostolic See ("ut nulla illicitis conatibus praeberetur assensio," us). Cyrill von Alexandrien schauderte bei dem gottlosen Design ("merito perhorrescens," Leo. Uns), und schrieb an Leo, dann Archidiakon von Rom, informierte ihn, was Juvenal wurde die Durchführung und betteln, dass seine rechtswidrigen Versuche könnten keine Sanktion von der apostolischen haben Siehe ("ut nulla illicitis conatibus praeberetur assensio," uns). Juvenal, however, was far too useful an ally in his campaign against Nestorius for Cyril lightly to discard. Juvenal, war jedoch viel zu nützlich ein Verbündeter in seiner Kampagne gegen Nestorius für Cyril leicht zu verwerfen. When the council met at Ephesus Juvenal was allowed, without the slightest remonstrance, to take precedence of his metropolitan of Caesarea, and to occupy the position of vice-president of the council, coming next after Cyril himself (Labbe, Concil. iii. 445), and was regarded in all respects as the second prelate in the assembly. Wenn der Rat in Ephesus Juvenal erfüllt wurde erlaubt, ohne den geringsten Protest, den Vorrang seiner Metropolit von Caesarea zu nehmen, und die Position des Vize-Präsident des Rates zu besetzen, kommt als nächstes nach Cyril selbst (Labbe, Concil. Iii. 445 ) wurde und in jeder Hinsicht als zweite Prälat in der Anordnung betrachtet. The arrogant assertion of his supremacy over the bishop of Antioch, and his claim to take rank next after Rome as an apostolical see, provoked no open remonstrance, and his pretensions were at least tacitly allowed. Der arrogante Behauptung seiner Herrschaft über den Bischof von Antiochien, und seinen Anspruch auf Rang nächsten Start nach Rom als apostolischen sehen, provoziert keine offenen Protest, und seine Ansprüche waren zumindest stillschweigend erlaubt. At the next council, the disgraceful Latrocinium, Juvenal occupied the third place, after Dioscorus and the papal legate, having been specially named by Theodosius, together with Thalassius of Caesarea (who appears to have taken no umbrage at his suffragan being preferred before him), as next in authority to Dioscorus (Labbe, Concil. iv. 109), and he took a leading part in the violent proceedings of that assembly. An der nächsten Rat, das schändliche Latrocinium besetzten Juvenal den dritten Platz, nachdem Dioscorus und der päpstliche Legat, nachdem er speziell von Theodosius genannt, zusammen mit Thalassius von Caesarea (wer wird genommen keinen Anstoß an seinem Weihbischof ist vor ihm lieber gewesen) , als nächstes in Autorität Dioscorus (Labbe, Concil. iv. 109), und er nahm eine führende Rolle bei der gewaltsamen Arbeiten dieser Versammlung. When the council of Chalcedon met, one of the matters which came before it for settlement was the dispute as to priority between Juvenal and Maximus Bishop of Antioch. Wenn das Konzil von Chalcedon met, eine der Fragen, die, bevor sie für die Abrechnung kam, war der Streit über den Vorrang zwischen Juvenal und Maximus Bischof von Antiochia. The contention was long and severe. Die Behauptung war lang und schwer. It ended in a compromise agreed on in the Seventh Action, Es endete in einem Kompromiss im Siebten Aktion vereinbart, meta meta pollhn pollhn filoneikian filoneikian . . Juvenal surrendered his claim to the two Phoenicias and to Arabia, on condition of his being allowed metropolitical jurisdiction over the three Palestines (Labbe, Concil. iv. 613). Juvenal herauszugeben seinen Anspruch auf den beiden Phoenicias und Arabien, unter der Bedingung seiner zu dürfen Metropolitical Gerichtsbarkeit über die drei Palästinas (Labbe, Concil. Iv. 613). The claim to patriarchal authority over the Bishop of Antioch put forward at Ephesus was discreetly dropped. Der Anspruch auf patriarchalische Autorität über den Bischof von Antiochien vorgebrachten in Ephesus diskret fallengelassen wurde. TIle difficulty presented by the Nicene canon does not appear to have presented itself to the council, nor was any one found to urge the undoubted claims of the see of Caesarea. Tile Schwierigkeit durch die Nicene Kanon präsentiert scheint nicht präsentierte sich der Rat haben, noch wurde jemand gefunden, um die unbestrittenen Forderungen des von Cäsarea zu sehen drängen. The terms arranged between Maximus and Juvenal were regarded as satisfactory, and received the consent of the assembled bishops (ibid. 618). Die Begriffe zwischen Maximus und Juvenal angeordnet wurden als zufriedenstellend angesehen, und erhielt die Zustimmung der versammelten Bischöfe (ebd. 618). Maximus, however, was not long in repenting of his too ready acquiescence in Juvenal's demands, and wrote a letter of complaint to pope Leo, who replied by the letter which has been already quoted, dated June 11, 453 AD, in which he upheld the binding authority of the Nicene canons, and commenting in the strongest terms on the greediness and ambition of Juvenal, who allowed no opportunity of forwarding his ends to be lost, declared that as far as he was concerned he would do all he could to maintain the ancient dignity of the see of Antioch (Leo Magn. Ep. ad Maximum, 119 [92]). Maximus war jedoch nicht lange in Reue seines allzu bereit Einwilligung in Juvenal Forderungen und schrieb einen Beschwerdebrief an Papst Leo, der mit dem Buchstaben, die bereits zitiert wurde, vom 11. Juni 453 n. Chr., in dem er bestätigte, antwortete die Rechtskraft des Nicene Kanons und Kommentierung in den stärksten Ausdrücken über die Gier und Ehrgeiz Juvenal, der keine Gelegenheit der Weiterleitung seiner Enden zu verlieren dürfen, erklärte, dass, so weit er betroffen wurde, er würde alles, was er zu tun, um zu halten die alte Würde des von Antiochien zu sehen (Leo Magn. Ep. ad Maximum, 119 [92]). No further action, however, seems to have been taken either by Leo or by Maximus. Keine weiteren Maßnahmen, scheint jedoch getroffen hast entweder von Leo oder Maximus. Juvehal was left master of the situation, and the church of Jerusalem has from that epoch peaceably enjoyed the patriarchal dignity obtained for it by such base means. Juvehal blieb Herr der Lage, und die Kirche von Jerusalem hat aus dieser Epoche friedlich genossen die patriarchalische Würde es durch solche Basis Mittel erhalten.

CANON VIII CANON VIII

CONCERNING those who call themselves Cathari, if they come over to the Catholic and Apostolic Church, the great and holy Synod decrees that they who are ordained shall continue as they are in the clergy. ÜBER diejenigen, die sich Katharer nennen, wenn sie kommen, um der katholischen und apostolischen Kirche, die Dekrete großen und heiligen Synode, dass sie, die geweiht werden weiterhin wie sie in den Klerus. But it is before all things necessary that they should profess in writing that they will observe and follow the dogmas of the Catholic and Apostolic Church; in particular that they will communicate with persons who have been twice married, and with those who having lapsed in persecution have had a period [of Aber es ist vor allen Dingen notwendig, dass sie schriftlich bestätigen, dass sie beobachten und folgen Sie den Dogmen der katholischen und apostolischen Kirche bekennen, insbesondere, dass sie mit Personen, die bereits zweimal verheiratet zu kommunizieren, und mit denen, die in der Verfolgung verfallen mit Zeit hatten, [der

[20] [20]

penance] laid upon them, and a time [of restoration] fixed so that in all things they will follow the dogmas of the Catholic Church. Buße] auf sie legte, und eine Zeit [der Wiederherstellung], so dass in allen Dingen werden sie die Dogmen der katholischen Kirche folgen fixiert. Wheresoever, then, whether in villages or in cities, all of the ordained are found to be of these only, let them remain in the clergy, and in the same rank in which they are found. Wo immer also, ob in Dörfern oder Städten, die alle der ordinierten gefunden werden, um von diesen nur zu sein, ließ sie in den Klerus, und im gleichen Rang, in dem sie gefunden werden. But if they come over where there is a bishop or presbyter of the Catholic Church, it is manifest that the Bishop of the Church must have the bishop's dignity; and he who was named bishop by those who are called Cathari shall have the rank of presbyter, unless it shall seem fit to the Bishop to admit him to partake in the honour of the title. Aber wenn sie darüber, wo gibt es einen Bischof oder Presbyter der katholischen Kirche kommen, ist es offensichtlich, dass der Bischof der Kirche muss der Bischof Würde haben, und wer zum Bischof von denjenigen genannt Katharer sind gehalten wurde, den Rang eines Presbyter , es sei denn, es wird scheinen fit an den Bischof, um ihn einzulassen in der Ehre des Titels teilhaben. Or, if this should not be satisfactory, then shall the bishop provide for him a place as Chorepiscopus, or presbyter, in order that he may be evidently seen to be of the clergy, and that there may not be two bishops in the city. Oder, falls dies nicht sein sollte zufriedenstellend, wird dann der Bischof für ihn eine Stelle als chorepiscopus oder Presbyter, damit er offenbar gesehen werden kann, um der Geistlichkeit, und dass es nicht zwei Bischöfe in der Stadt.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON VIII. ANCIENT Inbegriff von CANON VIII.

If those called Cathari come over, let them first make profession that they are willing to communicate with the twice married, and to grant pardon to the lapsed. Wenn die genannten Katharer kommen, sollen sie zuerst, Beruf, dass sie bereit sind, mit der zweimal verheiratet kommunizieren, und um Begnadigung der erloschen gewähren. And on this condition he who happens to be in orders, shall continue in the same order, so that a bishop shall still be bishop. Und unter dieser Bedingung wer in Bestellungen werden passiert, wird in der gleichen Reihenfolge weiter, so dass ein Bischof soll noch Bischof. Whoever was a bishop among the Cathari let him, however, become a Chorepiscopus, or let him enjoy the honour of a presbyter or of a bishop. Wer war ein Bischof unter der Katharer ließ ihn jedoch ein chorepiscopus werden, oder lassen Sie ihn genießen die Ehre eines Presbyter oder eines Bischofs. For in one church there shall not be two bishops. Denn in einer Kirche nicht zwei Bischöfe.

The Cathari or Novatians were the followers of Novatian, a presbyter of Rome, who had been a Stoic philosopher and was delivered, according to his own story, from diabolical possession at his exorcising by the Church before his baptism, when becoming a Catechumen. Die Katharer oder Novatians waren die Anhänger des Novatian, ein Presbyter von Rom, der eine stoische Philosoph hatte und geliefert wurde, nach seiner eigenen Geschichte, von teuflischen Besessenheit an seinem Austreiben von der Kirche vor seiner Taufe, wenn zu einem Catechumen. Being in peril of death by illness he received clinical baptism, and was ordained priest without any further sacred rites being administered to him. Being in Todesgefahr durch Krankheit erhielt er klinische Taufe und zum Priester geweiht wurde ohne weitere heiligen Riten an ihm verabreicht. During the persecution he constantly refused to assist his brethren, and afterwards raised his voice against what he considered their culpable laxity in admitting to penance the lapsed. Während der Verfolgung er ständig weigerte sich seinen Brüdern zu helfen, und danach erhob seine Stimme gegen das, was er als ihre schuldhafte Nachlässigkeit bei der Zulassung zur Buße die verfallen. Many agreed with him in this, especially of the clergy, and eventually, in AD 251, he induced three bishops to consecrate him, thus becoming, as Fleury remarks,(1) "the first Anti-Pope." Viele stimmten ihm in diesem, vor allem des Klerus, und schließlich, in AD 251, veranlasste er drei Bischöfe zu ihm weihen, damit zu, wie Fleury Bemerkungen (1) "die erste Anti-Papst". His indignation was principally spent upon Pope Cornelius, and to overthrow the prevailing discipline of the Church he ordained bishops and sent them to different parts of the empire as the disseminators of his error. Seine Empörung war hauptsächlich auf Papst Cornelius verbracht, und die vorherrschende Disziplin der Kirche, die er ordiniert Bischöfe zu stürzen und schickte sie an verschiedenen Teilen des Reiches als Multiplikatoren von seinem Irrtum. It is well to remember that while beginning only as a schismatic, he soon fell into heresy, denying that the Church had the power to absolve the lapsed. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass beim Beginn nur als Spalter, fiel er bald in die Häresie, zu leugnen, dass die Kirche die Macht, die verstrichen entbinden musste. Although condemned by several councils his sect continued on, and like the Montanists they rebaptized Catholics who apostatized to them, and absolutely rejected all second marriages. Obwohl von mehreren Räten verurteilte seine Sekte weiter auf, und wie die Montanists sie Katholiken, die ihnen abgefallen getauft, und absolut abgelehnt alle zweiten Ehen. At the time of the Council of Nice the Novatian bishop at Constantinople, Acesius, was greatly esteemed, and although a schismatic, was invited to attend the council. Zum Zeitpunkt des Rates von Nizza die Novatian Bischof in Konstantinopel, Acesius, war sehr geschätzt, und obwohl ein schismatischen, wurde eingeladen, den Rat teilzunehmen. After having in answer to the emperor's enquiry whether he was willing to sign the Creed, assured him that he was, he went on to explain that his separation was because the Church no longer observed the ancient discipline which forbade that those who had committed mortal sin should ever be readmitted to communion. Nachdem in der Antwort auf des Kaisers Anfrage, ob er bereit ist, das Glaubensbekenntnis unterschreiben war, versicherte ihm, dass er, wurde er fort zu erklären, dass seine Trennung war, weil die Kirche nicht mehr die alte Disziplin, die verboten beobachtet, dass diejenigen, die Todsünde begangen hatte sollte jemals zur Kommunion zugelassen zu werden. According to the Novatians he might be exhorted to repentance, but the Church had no power to assure him of forgiveness but must leave him to the judgment of God. Nach dem Novatians er vielleicht zur Umkehr ermahnt werden, aber die Kirche hatte keine Macht, ihn der Vergebung zu gewährleisten, sondern müssen ihn vor den Richterstuhl Gottes zu verlassen. It was then that Constantine said, "Acesius, take a ladder, and climb up to heaven alone."(2) Es war dann, dass Constantine, sagte: "Acesius, einen Leiter und klettern in den Himmel allein." (2)

ARISTENUS. ARISTENUS.

If any of them be bishops or chorepiscopi they shall remain in the same rank, unless perchance in the same city there be found a bishop of the Catholic Church, ordained before their coming. Wenn einer von ihnen Bischöfe oder chorepiscopi werden sie werden in der gleichen Ranges bleiben, es sei denn, vielleicht in der gleichen Stadt gibt es einen Bischof der katholischen Kirche, bevor ihr Kommen geweiht gefunden werden. For in this case he that was properly bishop from the first shall have the preference, and he alone shall retain the Episcopal throne. Denn in diesem Fall, dass er das war richtig Bischof aus dem ersten soll den Vorzug haben, und er allein wird die bischöfliche Thron zu behalten. For it is not right that in the same city there should be two bishops. Denn es ist nicht richtig, dass in der gleichen Stadt sollte es zwei Bischöfe. But he who by the Cathari was called bishop, shall be honoured as a presbyter, or (if it so please the bishop), he shall be sharer of the title bishop; but he shall exercise no episcopal jurisdiction. Aber wer von der Katharer als Bischof wurde, gilt als Presbyter geehrt werden, oder (wenn es also bitte den Bischof), er wird Teilhaber des Titels Bischof, sondern er soll keine bischöflichen Gerichtsbarkeit auszuüben.

Zonaras, Balsamon, Beveridge and Van Espen, are of opinion that Zonaras, Balsamon, Beveridge und Van Espen, sind der Meinung, dass keiroqetoumenous keiroqetoumenous does not mean that they are to receive a new laying on of hands at their reception into the Church, but that it refers to their already condition of being ordained, the meaning being that as they have had Novatian ordination they must be reckoned among the clergy. bedeutet nicht, dass sie eine neue Handauflegung empfangen zu ihrem Empfang in der Kirche sind, sondern dass sie sich auf ihre bereits Zustand ordiniert, die Bedeutung ist, dass sie hatten Novatian Koordination haben sie muss unter den Geistlichen gerechnet werden . Dionysius Exiguus takes a different view, as does also the Prisca version, according to which the Dionysius sieht das anders, ebenso wie auch die Prisca Version, nach der die

[21] [21]

clergy of the Novatians were to receive a laying on of hands, Klerus der Novatians waren eine Handauflegung empfangen, keiroqetoumenous keiroqetoumenous , but that it was not to be a reordination. , Aber dass es nicht zu einem reordination sein. With this interpretation Hefele seems to agree, founding his opinion upon the fact that the article is wanting before Mit dieser Interpretation Hefele scheint zuzustimmen, die Gründung seiner Meinung nach die Tatsache, dass der Artikel, bevor wollen keiroqetoumenous keiroqetoumenous , and that Und dass autous autous is added. zugegeben wird. Gratian(1) supposes that this eighth canon orders a re- ordination. Gratian (1) setzt voraus, dass diese achten canon Bestellungen eine erneute Abstimmung.

EXCURSUS ON THE CHOREPISCOPI. Exkurs über die chorepiscopi.

There has been much difference of opinion among the learned touching the status of the Chorepiscopus in the early Church. Es wurde viel Meinungsverschiedenheit unter den Gelehrten berührt den Status des chorepiscopus in der frühen Kirche. The main question in dispute is as to whether they were always, sometimes, or never, in episcopal orders. Die wichtigste Streitfrage ist, ob sie waren immer, manchmal oder nie in bischöflichen Bestellungen. Most Anglican writers, including Beveridge, Hammond, Cave, and Routh, have affirmed the first proposition, that they were true bishops, but that, out of respect to the bishop of the City they were forbidden the exercise of certain of their episcopal functions, except upon extraordinary occasions. Die meisten anglikanischen Schriftsteller, darunter Beveridge, Hammond, Cave und Routh, haben den ersten Satz bekräftigt, dass sie wahr Bischöfe waren, aber das, aus Respekt vor dem Bischof der Stadt waren sie die Ausübung bestimmter ihrer bischöflichen Funktionen verboten, außer auf außergewöhnliche Gelegenheiten. With this view Binterim(2) also agrees, and Augusti is of the same opinion.(3) But Thomassinus is of a different mind, thinking, so says Hefele,(4) that there were "two classes of chorepiscopi, of whom the one were real bishops, while the other had only the title without consecration." Mit dieser Ansicht Binterim (2) stimmt auch, und Augusti ist der gleichen Meinung. (3) Aber Thomassinus ist von einem anderen Geist, Denken, so sagt Hefele, (4), dass es "zwei Klassen von chorepiscopi, von denen die ein real waren Bischöfe, während der andere hatte nur den Titel ohne Weihe. "

The third opinion, that they were merely presbyters, is espoused by Morinus and Du Cange, and others who are named by Bingham.(5) This last opinion is now all but universally rejected, to the other two we shall now devote our attention. Die dritte Stellungnahme, dass sie waren lediglich Presbytern, wird durch Morinus und Du Cange verlobt, und andere, die von Bingham benannt sind. (5) Diese letzte Meinung ist jetzt fast allgemein abgelehnt, zu den beiden anderen werden wir nun widmen unsere Aufmerksamkeit.

For the first opinion no one can speak more learnedly nor more authoritatively than Arthur West Haddon, who writes as follows; Für die erste Stellungnahme niemand mehr gelehrt sprechen noch mehr Autorität als Arthur West Haddon, die wie folgt schreibt;

(Haddon, Dict. Christ. Antiq. sv Chorepiscopus.) The chorepiscopus was called into existence in the latter part of the third century, and first in Asia Minor, in order to meet the want of episcopal supervision in the country parts of the now enlarged dioceses without subdivision. (Haddon, Dict. Christ. Antiq. Sv chorepiscopus.) Die chorepiscopus wurde in Existenz in der zweiten Hälfte des dritten Jahrhunderts genannt wird, und die erste in Kleinasien, um die will der bischöflichen Aufsicht in den Ländern Teile der jetzt treffen erweiterten Diözesen ohne Unterteilung. [They are] first mentioned in the Councils of Ancyra and Neo-Caesarea AD 314, and again in the Council of Nice (which is subscribed by fifteen, all from Asia Minor or Syria). [Sie sind] zuerst in den Räten von Ancyra und Neo-Caesarea AD 314 erwähnt, und wieder in den Rat von Nizza (die durch fünfzehn abonniert haben, alle aus Kleinasien oder Syrien). [They became] sufficiently important to require restriction by the time of the Council of Antioch, AD 341; and continued to exist in the East until at least the ninth century, when they were supplanted by [Sie wurde] wichtig genug, um Beschränkung durch die Zeit des Konzils von Antiochien, AD 341 benötigt, und weiter im Osten mindestens bis zum neunten Jahrhundert, als sie durch verdrängt wurden existieren exarkoi exarkoi . . [Chorepiscopi are] first mentioned in the West in the Council of Riez, AD 439 (the Epistles of Pope Damasus I. and of Leo. M. respecting them being forgeries), and continued there (but not in Africa, principally in France) until about the tenth century, after which the name occurs (in a decree of Pope Damasus II. ap. Sigeb. in an. 1048) as equivalent to archdeacon, an office from which the Arabic Nicene canons expressly distinguish it. [Chorepiscopi sind] zuerst im Westen im Rat der Riez, AD 439 (die Briefe von Papst Damasus I. und Leo. M. respektieren ist Fälschungen) erwähnt, und setzte dort (aber nicht in Afrika, vor allem in Frankreich) bis etwa zum zehnten Jahrhundert, nach dem der Name auftritt (in einem Dekret von Papst Damasus II.. ap. Sigeb. in einem. 1048) als gleichwertig mit Archidiakon, ein Büro, aus dem die arabische Nicene Kanon ausdrücklich zu unterscheiden ist. The functions of chorepiscopi, as well as their name, were of an episcopal, not of a presbyterial kind, although limited to minor offices. Die Funktionen der chorepiscopi sowie ihren Namen, waren von einer bischöflichen, nicht von einem presbyterial Art, wenn auch in kleineren Büros beschränkt. They overlooked the country district committed to them, "loco episcopi," ordaining readers, exorcists, subdeacons, but, as a rule, not deacons or presbyters (and of course not bishops), unless by express permission of their diocesan bishop. Sie übersahen das Land Landkreis begangen zu ihnen: "loco episcopi," ordinieren Leser, Exorzisten, subdeacons, aber in der Regel nicht Diakone oder Presbytern (und natürlich nicht Bischöfe), es sei denn mit ausdrücklicher Erlaubnis ihres Diözesanbischofs. They confirmed in their own districts, and (in Gaul) are mentioned as consecrating churches (vide Du Cange). Sie bestätigten in ihren eigenen Bezirken, und (in Gallien) als weihen Kirchen (vide Du Cange) erwähnt. They granted Sie gewährten eirenikai eirenikai , or letters dimissory, which country presbyters were forbidden to do. Oder Buchstaben dimissory, welches Land Presbyter verboten zu tun wurden. They had also the honorary privilege ( Sie hatten auch die ehrenamtlichen Privileg ( timwmenoi timwmenoi ) of assisting at the celebration of the Holy Eucharist in the mother city church, which country presbyters had not (Conc. Ancyr. can. xiii.; Neo- Caesar. can. xiv.; Antioch, can. x.; St. Basil M. Epist. 181; Rab. Maur. De Instit. Cler. i. 5, etc. etc.). ) Der Unterstützung bei der Feier der heiligen Eucharistie in der Mutter Stadtkirche, in welchem ​​Land Presbyter hatten nicht (Konz. Ancyr kann xiii;.... Neo-Caesar kann xiv;.. Antioch, kann x;.. St. Basil M. Epist 181;...... Rab Maur De Instit Cler i 5, etc. etc.). They were held therefore to have power of ordination, but to lack jurisdiction, save subordinately. Sie wurden daher an die Macht der Ordination haben gehalten, aber mangels Zuständigkeit, nachrangig zu speichern. And the actual ordination of a presbyter by Timotheus, a chorepiscopus, is recorded (Pallad., Hist. Lausiac. 106). Und die eigentliche Weihe eines Priesters von Timotheus, ein chorepiscopus, wird aufgezeichnet (Pallad., Hist. Lausiac. 106).

[22] [22]

In the West, ie chiefly in Gaul, the order appears to have prevailed more widely, to have usurped episcopal functions without due subordination to the diocesans, and to have been also taken advantage of by idle or worldly diocesans. Im Westen, dh vor allem in Gallien, erscheint der Auftrag in größerem Umfang durchgesetzt haben, usurpiert bischöflichen Funktionen, ohne durch Unterordnung unter die Diözesanen zu haben, und wurde auch haben den Vorteil von Leerlauf oder weltlichen Diözesanen genommen. In consequence it seems to have aroused a strong feeling of hostility, which showed itself, first in a series of papal bulls, condemning them; headed, it is true, by two forged letters respectively of Damasus I. and Leo. In der Folge scheint es weckte ein starkes Gefühl der Feindseligkeit, die sich zeigte, erste in einer Reihe von päpstlichen Bullen, verurteilen sie haben; geleitet, es ist wahr, die durch zwei gefälschte Briefe bzw. des Damasus I. und Leo. M. (of which the latter is merely an interpolated version of Conc. Hispal. II. AD 619, can. 7, adding chorepiscopi to presbyteri, of which latter the council really treats), but continuing in a more genuine form, from Leo III. M. (von denen die letztere ist nur eine interpolierte Version Conc. Hispal. II. AD 619, can. 7, indem chorepiscopi zu presbyteri, von denen letztere der Rat wirklich behandelt), aber weiterhin in einer echten Form von Leo III. down to Pope Nicholas I. (to Rodolph, Archbishop of Bourges, AD 864); the last of whom, however, takes the more moderate line of affirming chorepiscopi to be really bishops, and consequently refusing to annul their ordinations of presbyters and deacons (as previous popes had done), but orders them to keep within canonical limits; and secondly, in a series of conciliar decrees, Conc. bis Papst Nikolaus I. (um Rodolph, Erzbischof von Bourges, AD 864), der letzte von ihnen, jedoch nimmt die gemäßigtere Linie der Bekräftigung chorepiscopi wirklich Bischöfe und damit weigern, ihre Weihen von Priestern und Diakonen aufzuheben ( wie in früheren Päpste) getan, aber befiehlt ihnen, in kanonischen Grenzen zu halten, und zweitens, in einer Reihe von konziliaren Dekrete, Conc. Ratispon. Ratispon. AD 800, in Capit. 800 n. Chr., in Capit. lib. lib. iv. iv. c. c. 1, Paris. 1, Paris. AD 829, lib. AD 829, lib. ic 27; Meld. IC 27; Meld. AD 845, can. AD 845, can. 44; Metens. 44; METENS. AD 888, can. AD 888, can. 8, and Capitul. 8 und Capitul. v. 168, vi. v. 168, vi. 119, vii. 119, vii. 187, 310, 323, 324, annulling all episcopal acts of chorepiscopi, and ordering them to be repeated by "true" bishops; and finally forbidding all further appointments of chorepiscopi at all. 187, 310, 323, 324, Aufhebung aller bischöflichen Handlungen chorepiscopi und befahl ihnen, von "true" Bischöfe wiederholt werden, und schließlich verbot alle weiteren Termine der chorepiscopi überhaupt.

That chorepiscopi as such--ie omitting the cases of reconciled or vacant bishops above mentioned, of whose episcopate of course no question is made--were at first truly bishops both in East and West, appears almost certain, both from their name and functions, and even from the arguments of their strong opponents just spoken of. Das chorepiscopi als solche - dh, wenn die Fälle von versöhnt oder freie Bischöfe erwähnt, dessen Episkopat natürlich keine Rede wird - auf den ersten wirklich Bischöfe sowohl in Ost und West waren, scheint fast sicher, sowohl von ihrem Namen und Funktionen und sogar aus den Argumenten ihrer starken Gegner nur gesprochen. If nothing more could be urged against them, than that the Council of Neo- Caesarea compared them to the Seventy disciples, that the Council of Antioch authorises their consecration by a single bishop, and that they actually were so consecrated (the Antiochene decree might mean merely nomination by the word Wenn nichts mehr gegen sie gedrängt werden könnten, als dass der Rat der Neo-Caesarea sie den Siebzig Jüngern gegenüber, dass der Rat von Antiochien ihre Weihe ermächtigt durch einen einzigen Bischof, und dass sie tatsächlich so geweiht (die Antiochene Dekret könnte bedeuten, lediglich Nominierung durch das Wort ginesqai ginesqai , but the actual history seems to rule the term to intend consecration, and the [one] exceptional case of a chorepiscopus recorded [Actt. , Aber die eigentliche Geschichte scheint den Begriff zu regieren Weihe wollen, und das [ein] Ausnahmefall einer chorepiscopus aufgezeichneten [ACTT. Episc. EpiSC. Cenoman. Cenoman. ap. ap. Du Cange] in late times to have been ordained by three bishops [in order that he might be a full bishop] merely proves the general rule to the contrary)--and that they were consecrated for "villages," contrary to canon,--then they certainly were bishops. Du Cange] in späten Zeiten durch drei Bischöfe ordiniert wurden [in Ordnung, dass er vielleicht ein voller Bischof] beweist nur die allgemeine Regel für das Gegenteil) sein - und dass sie sich für "Dörfer", im Gegensatz zu Kanon, geweiht - -dann waren sicherlich Bischöfe. And Pope Nicholas expressly says that they were so. Und Papst Nicholas sagt ausdrücklich, dass sie so waren. Undoubtedly they ceased to be so in the East, and were practically merged in archdeacons in the West. Zweifellos sind sie nicht mehr so ​​sein, im Osten, und wurden praktisch in archdeacons im Westen verschmolzen. For the second opinion, its great champion, Thomassinus shall speak. Für die zweite Meinung, seine große Champion, wird Thomassinus sprechen.

(Thomassin, Ancienne et Nouvelle Discipline de l'Eglise, Tom. I. Livre II. chap 1. iii.) The chorepiscopi were not duly consecrated bishops, unless some bishop had consecrated a bishop for a town and the bishop thus ordained contrary to the canons was tolerated on condition of his submitting himself to the diocesan as though he were only a chorepiscopus. (Thomassin, Ancienne et Nouvelle Discipline de l'Eglise, Tom. I. Livre II. Kap. 1. Iii.) Die chorepiscopi wurden nicht ordnungsgemäß Bischöfen geweiht, es sei denn, einige Bischof hatte einen Bischof für eine Stadt geweiht und der Bischof damit ordiniert Gegensatz zu die Kanonen wurde am Zustand seiner Einreichung sich der diözesanen als ob er nur waren chorepiscopus toleriert. This may be gathered from the fifty-seventh canon of Laodicea. Dies kann von der 57. Kanon der Laodicea gesammelt werden.

From this canon two conclusions may be drawn, 1st. Aus diesem Kanon zwei Schlussfolgerungen gezogen werden, erste. That bishops ought not to be ordained for villages, and that as Chorepiscopi could only be placed in villages they could not be bishops. Dass die Bischöfe sollten nicht für Dörfer ordiniert werden, und dass chorepiscopi konnte nur in den Dörfern sie nicht Bischöfe könnten platziert werden. 2d. 2d. That sometimes by accident a chorepiscopus might be a bishop, but only through having been canonically lowered to that rank. Dass manchmal durch Zufall ein chorepiscopus könnte ein Bischof sein, sondern nur durch worden kanonisch zu diesem Rang gesenkt.

The Council of Nice furnishes another example of a bishop lowered to the rank of a chorepiscopus in Canon viii. Der Rat von Nizza liefert ein weiteres Beispiel eines Bischofs gesenkt, um den Rang eines chorepiscopus in Canon viii. This canon shows that they should not have been bishops, for two bishops could never be in a diocese, although this might accidentally be the case when a chorepiscopus happened to be a bishop. Dieser Kanon zeigt, dass sie nicht hätten Bischöfe haben, für zwei Bischöfe niemals in einer Diözese, auch wenn dies vielleicht versehentlich der Fall, wenn ein chorepiscopus ein Bischof passiert sein.

This is the meaning which must be given to the tenth canon of Antioch, which directs that chorepiscopi, even if they have received episcopal orders, and have been consecrated bishops, shall keep within the limits prescribed by the canon; that in cases of necessity, they ordain Das ist die Bedeutung, die dem zehnten Kanon von Antiochien, was bedeutet, dass chorepiscopi, auch wenn sie bischöflichen Auftragseingang und wurden geweihte Bischöfe, wird innerhalb der Grenzen von der canon verschrieben halten lenkt gegeben werden muss, dh in Fällen der Notwendigkeit, sie ordinieren

[23] [23]

the lower clergy; but that they be careful not to ordain priests or deacons, because this power is absolutely reserved to the Diocesan. die niederen Klerus, sondern dass sie darauf achten, nicht Priester oder Diakone weihen, weil diese Macht ist absolut der Diözesan vorbehalten. It must be added that as the council of Antioch commands that the Diocesan without any other bishop can ordain the chorepiscopus, the position can no longer be sustained that the chorepiscopi were bishops, such a method of consecreting a bishop being contrary to canon xix. Es muss hinzugefügt werden, dass wie der Rat von Antiochien Befehle, die das Diözesanmuseum ohne weitere Bischof die chorepiscopus ordinieren kann die Position nicht mehr aufrecht erhalten werden kann, dass die chorepiscopi Bischöfe waren, eine solche Methode der consecreting ein Bischof ist im Gegensatz zu Kanon xix werden. of the same council, moreover the canon does not say the chorepiscopus is to be ordained, but uses the word der gleiche Konzil zudem der Kanon nicht sagen, dass die chorepiscopus ist ordiniert zu werden, aber das Wort genesqai genesqai by the bishop of the city (canon x.). durch den Bischof der Stadt (canon x.). The Council of Neocaesarea by referring them to the seventy disciples (in Canon XIV.) has shown the chorepiscopi to be only priests. Der Rat der Neocaesarea indem er sie an den 70 Jüngern (in Canon XIV.) Hat die chorepiscopi gezeigt, nur Priester sein.

But the Council of Ancyra does furnish a difficulty, for the text seems to permit chorepiscopi to ordain priests. Aber der Rat der Ancyra nicht liefern eine Schwierigkeit, denn der Text scheint zu ermöglichen chorepiscopi zu Priestern weihen. But the Greek text must be corrected by the ancient Latin versions. Aber der griechische Text muss von den alten lateinischen Versionen korrigiert werden. The letter attributed to pope Nicholas, AD 864, must be considered a forgery since he recognises the chorepiscopi as real bishops. Der Brief zugeschrieben Papst Nicholas, AD 864, muss eine Fälschung betrachtet werden, da er die chorepiscopi als echte Bischöfe anerkennt.

If Harmenopulus, Aristenus, Balsamon, and Zonaras seem to accord to the chorepiscopi the power to ordain priests and deacons with the permission of the Diocesan, it is because they are explaining the meaning and setting forth the practice of the ancient councils and not the practice of their own times. Wenn Harmenopulus, Aristenus, Balsamon und Zonaras an den chorepiscopi gewähren die Macht an die Priester und Diakone mit Zustimmung des Diözesan-ordinieren scheinen, ist es, weil sie erklärt die Bedeutung sind und Darlegung der Praxis der alten Räte und nicht die Praxis ihrer eigenen Zeit. But at all events it is past all doubt that before the seventh century there were, by different accidents, chorepiscopi who were really bishops and that these could, with the consent of the diocesan, ordain priests. Aber auf alle Fälle ist es jenseits aller Zweifel, dass vor dem siebten Jahrhundert gab es durch verschiedene Unfälle, chorepiscopi die wirklich waren Bischöfe und dass diese mit Zustimmung des Diözesanbischofs, ordinieren Priester. But at the time these authors wrote, there was not a single chorepiscopus in the entire East, as Balsamon frankly admits in commenting on Canon xiii. Aber zu der Zeit diese Autoren schrieb, gab es nicht ein einziges chorepiscopus im gesamten Osten, Balsamon unumwunden zugibt kommentierte Canon xiii. of Ancyra. von Ancyra.

Whether in the foregoing the reader will think Thomassinus has proved his point, I do not know, but so far as the position of the chorepiscopi in synods is concerned there can be no doubt whatever, and I shall allow Hefele to speak on this point. Ob in der vorstehenden wird der Leser denken, Thomassinus hat seinen Punkt bewiesen, weiß ich nicht, aber so weit wie die Position des chorepiscopi in Synoden betroffen ist kann es keinen Zweifel daran, zu sein, und ich werde damit Hefele zu diesem Punkt sprechen.

(Hefele, History of the Councils, Vol. I. pp. 17, 18.) (Hefele, Geschichte der Räte, Vol. I. S. 17, 18).

The Chorepiscopi ( Die chorepiscopi ( kwrepiskopoi kwrepiskopoi ), or bishops of country places, seem to have been considered in ancient times as quite on a par with the other bishops, as far as their position in synod was concerned. ), Oder Bischöfe des Landes Orten, scheint in der Antike als recht haben sich auf eine Stufe mit den anderen Bischöfen betrachtet, so weit wie ihre Position in Synode war besorgt. We meet with them at the Councils of Neocaesarea in the year 314, of Nicaea in 325, of Ephesus in 431. Wir treffen uns mit ihnen in den Räten von Neocaesarea im Jahr 314, von Nicäa im Jahre 325 von Ephesus im Jahr 431. On the other hand, among the 600 bishops of the fourth Ecumenical Council at Chalcedon in 451, there is no chorepiscopus present, for by this time the office had been abolished; but in the Middle Ages we again meet with chorepiscopi of a new kind at Western councils, particularly at those of the French Church, at Langres in 830, at Mayence in 847, at Pontion in 876, at Lyons in 886, at Douzy in 871. Auf der anderen Seite, unter den 600 Bischöfe des vierten Ökumenischen Konzil in Chalcedon im Jahre 451, gibt es keine chorepiscopus Gegenwart, in dieser Zeit das Amt abgeschafft hatte, aber im Mittelalter wir wieder mit chorepiscopi einer neuen Art treffen sich westlichen Räte, vor allem bei denen der Französisch Kirche in Langres in 830, in Mainz in 847, bei Pontion in 876, in Lyon in 886, in Douzy in 871.

CANON IX CANON IX

IF any presbyters have been advanced without examination, or if upon examination they have made confession of crime, and men acting in violation of the canon have laid hands upon them, notwithstanding their confession, such the canon does not admit; for the Catholic Church requires that [only] which is blameless. Wenn irgendwelche Presbyter haben ohne Prüfung vorgebracht worden, oder wenn bei der Untersuchung sie Geständnis des Verbrechens gemacht haben, und die Menschen, die gegen den Kanon müssen legten die Hände auf sie, ungeachtet ihrer Konfession, wie der Kanon nicht zugeben, denn die katholische Kirche verlangt daß [nur] das ist untadelig.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON IX. ANCIENT Inbegriff von CANON IX.

Whoever are ordained without examination, shall be deposed if it be found out afterwards that they had been guilty. Wer sind ohne Prüfung ordiniert werden abgesetzt, wenn es später heraus, dass sie sich schuldig gemacht werden gefunden werden.

HEFELE. Hefele.

The crimes in question are those which were a bar to the priesthood-- such as blasphemy, bigamy, heresy, idolatry, magic, etc.--as the Arabic paraphrase of Joseph explains. Die Verbrechen in Frage sind solche, die eine Bar zum Priestertum waren - wie Blasphemie, Bigamie, Ketzerei, Götzendienst, Zauberei, etc. - wie die arabische Paraphrase von Joseph erklärt. It is clear that these faults are punishable in the bishop no less than in the priest, and that consequently our canon refers to the bishops as well as to the Es ist klar, dass diese Fehler strafbar dem Bischof nicht weniger als in den Priester gibt, und dass folglich unseren Kanon bezieht sich auf die Bischöfe ebenso wie die presbuteroi presbuteroi in the more restricted sense. im engeren Sinn. These words of the Greek text, "In the case in which any one might be Diese Worte des griechischen Textes: "In dem Fall, in dem jeder ein möglicherweise

[24] [24]

induced, in opposition to the canon, to ordain such persons," allude to the ninth canon of the Synod of Neocaesarea. It was necessary to pass such ordinances; for even in the fifth century, as the twenty-second letter to Pope Innocent the First testifies, some held that as baptism effaces all former sins, so it takes away all the impedimenta ordinationis which are the results of those sins. induzierte, im Gegensatz zu dem Kanon, zu ordinieren solche Personen, "spielen auf dem neunten Kanon der Synode von Neocaesarea Es war notwendig, solche Verordnungen passieren;. denn auch im fünften Jahrhundert, als der 22. Brief an Papst Innozenz Erste bezeugt, einige entschieden, dass die Taufe alle früheren Sünden tilgt, so nimmt alle impedimenta ordinationis, die die Ergebnisse dieser Sünden sind.

BALSAMON. Balsamon.

Some say that as baptism makes the baptized person a new man, so ordination takes away the sins committed before ordination, which opinion does not seem to agree with the canons. Einige sagen, dass die Taufe der Getaufte ein neuer Mensch macht, so Koordination nimmt die Sünden vor der Weihe, die Meinung scheint nicht mit dem Kanon einverstanden verpflichtet.

This canon occurs twice in the Corpus Juris Canonici. Dieser Kanon tritt zweimal im Corpus Juris Canonici. Decretum Pars I. Dist. Decretum Pars I. Dist. xxiv. xxiv. c. c. vii., and Dist. vii. und Dist. lxxxi., c. lxxxi., c. iv. iv.

CANON X CANON X

IF any who have lapsed have been ordained through the ignorance, or even with the previous knowledge of the ordainers, this shall not prejudice the canon of the Church for when they are discovered they shall be deposed. Wenn überhaupt, die verfallen, durch die Unwissenheit oder sogar mit dem Vorwissen der ordainers ordiniert wurden, gilt dies nicht beeinträchtigen den Kanon der Kirche, wenn sie entdeckt werden, müssen sie abgesetzt werden.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON X. ANCIENT Inbegriff von CANON X.

Whoso had lapsed are to be deposed whether those who ordained and promoted them did so conscious of their guilt or unknowing of it. Wer vergangen waren, werden sie abgesetzt, ob diejenigen, die ordinierte sie gefördert werden, damit im Bewußtsein ihrer Schuld oder unwissend es tat.

HEFELE. Hefele.

The tenth canon differs from the ninth, inasmuch as it concerns only the lapsi and their elevation, not only to the priesthood, but to any other ecclesiastical preferment as well, and requires their deposition. Der zehnte Kanon unterscheidet sich von der neunten, da sie nur die lapsi und ihre Höhe, nicht nur zum Priestertum, sondern auf alle anderen kirchlichen preferment sowie betrifft, und erfordert ihre Abscheidung. The punishment of a bishop who should consciously perform such an ordination is not mentioned; but it is incontestable that the lapsi could not be ordained, even after having performed penance; for, as the preceding canon states, the Church requires those who were faultless. Die Strafe eines Bischofs, die bewusst ausführen soll eine solche Koordinierung wird nicht erwähnt, aber es ist unbestreitbar, dass die lapsi konnte nicht ordiniert werden, auch nach Durchführung der Buße, denn wie die vorhergehende canon Staaten, die Kirche diejenigen, die einwandfreie wurden benötigt. It is to be observed that the word Es ist zu beachten, dass das Wort prokeirizein prokeirizein is evidently employed here in the sense of "ordain," and is used without any distinction from ist offenbar hier im Sinne der Beschäftigten "ordinieren" und wird ohne Unterschied aus gebrauchten keirizein keirizein , whilst in the synodal letter of the Council of Nicaea on the subject of the Meletians, there is a distinction between these two words, and , In der synodalen Buchstaben des Konzils von Nicäa zum Thema des Meletianer während, gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern und prokeirizein prokeirizein is used to signify eliger. wird verwendet, um eliger bedeuten.

This canon is found in Corpus Juris Canonici. Dieser Kanon wird in Corpus Juris Canonici gefunden. Decretum. Decretum. Pars I. Dist. Pars I. Dist. lxxxi. lxxxi. cv cv

CANON XI CANON XI

CONCERNING those who have fallen without compulsion, without the spoiling of their property, without danger or the like, as happened during the tyranny of Licinius, the Synod declares that, though they have deserved no clemency, they shall be dealt with mercifully. Über diejenigen, die ohne Zwang gefallen sind, ohne die Verderben ihres Eigentums, ohne Gefahr oder dergleichen, wie während der Tyrannei des Licinius, erklärt der Synode, dass, obwohl sie keine Gnade verdient, sie gnädig zu verfahren ist. As many as were communicants, if they heartily repent, shall pass three years among the hearers; for seven years they shall be prostrators; and for two years they shall communicate with the people in prayers, but without oblation. So viele wie Kommunikanten, wenn sie herzlich bereuen, fasst drei Jahre unter den Zuhörern, für sieben Jahre lang prostrators sein, und für zwei Jahre werden sie mit den Menschen im Gebet zu kommunizieren, aber ohne Opfer.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XI. ANCIENT Inbegriff von CANON XI.

As many as fell without necessity, even if therefore undeserving of indulgence, yet some indulgence shall be shown them and they shall be prostrators for twelve years. So viele wie fiel ohne Notwendigkeit, auch wenn damit nicht verdient Nachsicht, noch einige Nachsicht wird ihnen gezeigt werden, und sie prostrators für zwölf Jahre.

On the expression "without oblation" ( Auf dem Ausdruck "ohne Opfer" ( kwris kwris

prosforas prosforas ) see the notes to Ancyra, Canon V. where the matter is treated at some length. ) Siehe die Erläuterungen zu Ancyra, Canon V., wo die Sache etwas ausführlicher behandelt wird.

LAMBERT. LAMBERT.

The usual position of the hearers was just inside the church door. Die übliche Position der Zuhörer war nur im Inneren der Kirche Tür. But Zonaras (and Balsamon agrees with him), in his comment on this canon, says, "they are ordered for three years to be hearers, or to stand without the church in the narthex." Aber Zonaras (und Balsamon stimmt mit ihm) in seinem Kommentar zu dieser Kanon, sagt, "sie werden für drei Jahre bestellt Zuhörer zu sein, oder ohne die Kirche in der Vorhalle stehen."

I have read "as many as were communicants" ( Ich habe "so viele wie waren Kommunikanten" lesen ( oi oi pistoi pistoi ) thus following Dr. Routh. ) Folgt damit Dr. Routh.

[25] [25]

Vide his Opuscula. Vide seinen Opuscula. Caranza translates in his Summary of the Councils "if they were faithful" and seems to have read Caranza übersetzt in seiner Zusammenfassung der Räte ", wenn sie treu waren" und scheint gelesen haben ei ei pistoi pistoi , which is much simpler and makes better sense. , Das ist viel einfacher und sinnvoller.

ZONARAS. Zonaras.

The prostrators stood within the body of the church behind the ambo [ie the reading desk] and went out with the catechumens. Die prostrators stand innerhalb des Körpers der Kirche hinter dem Ambo [dh die Lesepult] und ging mit den Katechumenen.

EXCURSUS ON THE PUBLIC DISCIPLINE OR EXOMOLOGESIS OF THE EARLY CHURCH. Exkurs über die PUBLIC Disziplin oder exomologesis der frühen Kirche.

(Taken chiefly from Morinus, De Disciplina in Administratione Sacramenti Poenitentioe; Bingham, Antiquities; and Hammond, The Definitions of Faith, etc. Note to Canon XI. of Nice.) "In the Primitive Church there was a godly discipline, that at the beginning of Lent, such persons as stood convicted of notorious sin were put to open penance, and punished in this world that their souls might be saved in the day of the Lord; and that others, admonished by their example, might be the more afraid to offend." (Hauptsächlich aus Morinus, De Disciplina in Administratione sacramenti Poenitentioe Taken; Bingham, Antiquities, und Hammond, die Definitionen des Glaubens, usw. Hinweis zu Canon XI von Nizza.). "In der Urkirche gab es eine göttliche Disziplin, dass bei den Beginn der Fastenzeit, solche Personen stand verurteilt berüchtigten sin wurden gesetzt, um Buße zu öffnen, und bestraft in dieser Welt, dass ihre Seelen in den Tag des Herrn gerettet werden, und dass andere, ermahnte durch ihr Beispiel, könnte das mehr Angst sein zu beleidigen. "

The foregoing words from the Commination Service of the Church of England may serve well to introduce this subject. Die vorstehenden Worte aus der Zerkleinerung Dienst der Kirche von England kann auch dazu dienen, dieses Thema einzuführen. In the history of the public administration of discipline in the Church, there are three periods sufficiently distinctly marked. In der Geschichte der öffentlichen Verwaltung der Disziplin in der Kirche gibt es drei Perioden ausreichend deutlich markiert. The first of these ends at the rise of Novatianism in the middle of the second century; the second stretches down to about the eighth century; and the third period shews its gradual decline to its practical abandonment in the eleventh century. Die erste dieser endet am Aufstieg Novatianismus in der Mitte des zweiten Jahrhunderts, die zweite erstreckt sich bis zu dem achten Jahrhundert, und die dritte Periode shews seinen allmählichen Rückgang ihrer praktischen Aufgabe im elften Jahrhundert. The period with which we are concerned is the second, when it was in full force. Die Periode mit denen wir uns beschäftigen ist die zweite, wenn es in Kraft war.

In the first period it would seem that public penance was required only of those convicted of what then were called by pre-eminence "mortal sins" (crimena mortalia(1)), viz: idolatry, murder, and adultery. In der ersten Periode scheint es, dass die öffentliche Buße wurde nur von denjenigen, was dann wurden Vormachtstellung "Todsünden" (crimena mortalia (1)), nämlich als verurteilt erforderlich: Götzendienst, Mord und Ehebruch. But in the second period the list of mortal sins was greatly enlarged, and Morinus says that "Many Fathers who wrote after Augustine's time, extended the necessity of public penance to all crimes which the civil law punished with death, exile, or other grave corporal penalty."(2) In the penitential canons ascribed to St. Basil and those which pass by the name of St. Gregory Nyssen, this increase of offences requiring public penance will be found intimated. Aber in der zweiten Periode die Liste der Todsünden wurde stark vergrößert, und Morinus sagt, dass "viele Väter, die nach Augustinus Zeit schrieb, die Notwendigkeit der öffentlichen Buße erstreckte sich auf alle Verbrechen, die das bürgerliche Recht mit dem Tod, Exil oder andere schwere körperliche bestraft Strafe. "(2) In der Buße Kanons zugeschrieben St. Basil und solche, die unter dem Namen St. Gregory Nyssen passieren, dieser Anstieg von Straftaten erfordern öffentliche Buße wird gefunden angedeutet werden.

From the fourth century the penitents of the Church were divided into four classes. Ab dem vierten Jahrhundert die Büßer der Kirche wurden in vier Klassen eingeteilt. Three of these are mentioned in the eleventh canon, the fourth, which is not here referred to, was composed of those styled Drei von diesen sind in der elften Kanon, die vierte, die hier nicht genannt wird, wurde von diesen zusammengesetzt styled erwähnten sugklaiontes sugklaiontes , flentes or weepers. , Flentes oder weepers. These were not allowed to enter into the body of the church at all, but stood or lay outside the gates, sometimes covered with sackcloth and ashes. Diese durften nicht in den Körper der Kirche überhaupt geben, sondern stand oder lag vor den Toren, manchmal mit Sack und Asche bedeckt. This is the class which is sometimes styled Dies ist die Klasse, die manchmal gestylt keimozomenoi keimozomenoi , hybernantes, on account of their being obliged to endure the inclemency of the weather. , Hybernantes, die aufgrund ihrer verpflichtet sind, die Unbilden des Wetters zu ertragen.

It may help to the better understanding of this and other canons which notice the different orders of penitents, to give a brief account of the usual form and arrangement of the ancient churches as well as of the different orders of the penitents. Es kann zu einem besseren Verständnis dieser und anderer Kanonen, die die verschiedenen Aufträge der Büßer, um einen kurzen Bericht von der üblichen Form und Anordnung der alten Kirchen sowie der verschiedenen Aufträge der Büßer kündigen helfen.

Before the church there was commonly either an open area surrounded with porticoes, called Vor der Kirche gab es häufig entweder ein offener Bereich mit Säulenhallen umgeben, genannt mesaulion mesaulion or atrium, with a font of water in the centre, styled a cantharus or phiala, or sometimes only an open portico, or oder Atrium, mit einer Schriftgröße von Wasser in der Mitte, gestylt einen cantharus oder phiala, oder manchmal auch nur eine offene Säulenhalle, oder propulaion propulaion . . The first variety may still be seen at S. Ambrogio's in Milan, and the latter in Rome at S. Lorenzo's, and in Ravenna at the two S. Apollinares. Die erste Sorte kann noch in S. Ambrogio in Mailand, und die letzteren in Rom S. Lorenzo, und in Ravenna an den beiden S. Apollinares gesehen werden. This was the place at which the first and lowest order of penitents, the weepers, already referred to, stood exposed to the weather. Dies war der Ort, an dem die erste und niedrigster Ordnung der Büßer, die weepers bereits erwähnten, stand der Witterung ausgesetzten. Of these, St. Gregory Thaumaturgus says: "Weeping takes place outside the door of the church, where the sinner must stand and beg the prayers of the faithful as they go in." Davon, sagt St. Gregory Thaumaturgus: "Weeping erfolgt vor der Tür der Kirche, wo der Sünder muss stehen und betteln die Gebete der Gläubigen, wie sie hineingehen"

The church itself usually consisted of three divisions within, besides these exterior courts Die Kirche selbst in der Regel aus drei Abteilungen innerhalb neben diesen äußeren Gerichte

[26] [26]

and porch. und Veranda. The first part after passing through "the great gates," or doors of the building, was called the Narthex in Greek, and Faerula in Latin, and was a narrow vestibule extending the whole width of the church. Der erste Teil nach Durchlaufen "die großen Tore" oder Türen des Gebäudes, hieß Narthex in Griechisch und Faerula in Latein, und war ein schmaler Flur erstreckt über die gesamte Breite der Kirche. In this part, to which Jews and Gentiles, and in most places even heretics and schismatics were admitted, stood the Catechumens, and the Energumens or those afflicted with evil spirits, and the second class of penitents (the first mentioned in the Canon), who were called the In diesem Teil, auf die Juden und Heiden, und in den meisten Orten sogar Häretiker und Schismatiker zugelassen wurden, standen die Katechumenen und die Energumens oder solche mit bösen Geistern heimgesucht, und die zweite Klasse der Büßer (die erste in der Canon erwähnt), die hießen die akowmenoi akowmenoi , audientes, or hearers. , Audientes oder Zuhörer. These were allowed to hear the Scriptures read, and the Sermon preached, but were obliged to depart before the celebration of the Divine Mysteries, with the Catechumens, and the others who went by the general name of hearers only. Diese durften hören, die Heilige Schrift zu lesen, und die Predigt, sondern waren gezwungen, vor der Feier der göttlichen Mysterien fahren, mit den Katechumenen, und die anderen, die mit dem allgemeinen Namen der Hörer nur ging.

The second division, or main body of the church, was called the Naos or Nave. Die zweite Division, oder Hauptteil der Kirche, hieß Naos oder Nave. This was separated from the Narthex by rails of wood, with gates in the centre, which were called "the beautiful or royal gates." Dies wurde aus dem Narthex durch Schienen aus Holz getrennt, mit Toren in der Mitte, die genannt wurden, "die schönen oder königlichen Tore." In the middle of the Nave, but rather toward the lower or entrance part of it, stood the Ambo, or reading-desk, the place for the readers and singers, to which they went up by steps, whence the name, Ambo. In der Mitte des Nave, sondern in Richtung der unteren oder den Eingangsbereich Teil von ihr, stand der Ambo oder Lesepult, der Ort für die Leser und Sänger, zu denen sie ging durch die Schritte, woher der Name, Ambo. Before coming to the Ambo, in the lowest part of the Nave, and just after passing the royal gates, was the place for the third order of penitents, called in Greek Bevor ich zu den Ambo, im untersten Teil des Nave, und nur nach dem Passieren der königlichen Tore, war der Ort für die dritte Ordnung der Büßer, in Griechenland genannt gonuklinontes gonuklinontes , or Oder upopiptontes upopiptontes ,and in Latin Genuflectentes or Prostrati, ie, kneelers or prostrators, because they were allowed to remain and join in certain prayers particularly made for them. Und in Latein Genuflectentes oder Prostrati, dh Kniebänken oder prostrators, weil sie durften bleiben und kommen in bestimmte Gebete besonders für sie gemacht. Before going out they prostrated themselves to receive the imposition of the bishop's hands with prayer. Bevor ich heraus, dass sie warfen sich die Einführung des Bischofs Hände mit Gebet. This class of penitents left with the Catechumens. Diese Klasse der Büßer links mit den Katechumenen.

In the other parts of the Nave stood the believers or faithful, ie, those persons wire were in full communion with the Church, the men and women generally on opposite sides, though in some places the men were below, and the women in galleries above. In den anderen Teilen des Nave standen die Gläubigen oder Gläubigen, dh solche Personen wire waren in voller Gemeinschaft mit der Kirche, die Männer und Frauen in der Regel auf gegenüberliegenden Seiten, obwohl an einigen Stellen waren die Männer unten, und die Frauen in Galerien oben . Amongst these were the fourth class of penitents, who were called Unter ihnen befanden sich die vierte Klasse der Büßer, die genannt wurden sunestwtes sunestwtes , consistentes, ie, co-standers, because they were allowed to stand with the faithful, and to remain and hear the prayers of the Church, after the Catechumens and the other penitents were dismissed, and to be present while the faithful offered and communicated, though they might not themselves make their offerings, nor partake of the Holy Communion. , Consistentes, dh co-standers, weil sie durften mit den Gläubigen stehen und zu bleiben und zu hören, die Gebete der Kirche, nachdem die Katechumenen und die anderen Büßer wurden entlassen, und präsent zu sein, während die Gläubigen angeboten und kommuniziert , obwohl sie vielleicht nicht selbst machen ihre Angebote noch teil an der Heiligen Kommunion. This class of penitents are frequently mentioned in the canons, as "communicating in prayers," or "without the oblation;" and it was the last grade to be passed through previous to the being admitted again to full communion. Diese Klasse der Büßer häufig in den Kanon erwähnt, als "Kommunikation in Gebete" oder "ohne Opfer", und es war die letzte Klassenstufe durch vorherige zum Wesen wieder auf volle Kommunion zugelassen weitergegeben werden. The practice of "hearing mass" or "non-communicating attendance" clearly had its origin in this stage of discipline. Die Praxis der "Anhörung Masse" oder "Nicht-Kommunizieren Anwesenheit" hatte offensichtlich seinen Ursprung in diesem Stadium der Disziplin. At the upper end of the body of the church, and divided from it by rails which were called Cancelli, was that part which we now call the Chancel. Am oberen Ende des Körpers der Kirche und teilte von der sie durch Schienen, die als Cancelli wurden, war, dass ein Teil, das wir heute als die Chancel. This was anciently called by several names, as Bema or tribunal, from its being raised above the body of the church, and Sacrarium or Sanctuary. Dies wurde in alter Zeit durch mehrere Namen genannt, wie Bema ankommt, von seiner oberhalb der Leib der Kirche erhoben und Sacrarium oder Sanctuary. It was also called Apsis and Concha Bematis, from its semicircular end. Es wurde auch als Apsis und Concha Bematis von seinem halbkreisförmigen Ende. In this part stood the Altar, or Holy Table (which names were indifferently used in the primitive Church), behind which, and against the wall of the chancel, was the Bishop's throne, with the seats of the Presbyters on each side of it, called synthronus. In diesem Teil stand der Altar, oder Heilige Tabelle (die Namen wurden gleichgültig in der Urkirche verwendet), hinter denen und gegen die Wand des Chores, war der Bischof der Thron, mit den Sitzen der Presbyter auf jeder Seite davon, genannt synthronus. On one side of the chancel was the repository for the sacred utensils and vestments, called the Diaconicum, and answering to our Vestry; and on the other the Prothesis, a side-table, or place, where the bread and wine were deposited before they were offered on the Altar. Auf der einen Seite des Chores war das Repository für die heiligen Geräte und Gewänder, die so genannte Diaconicum, und die Beantwortung unserer Vestry, und auf der anderen Seite der Prothese, ein Beistelltisch, oder Ort, wo das Brot und den Wein abgelagert wurden, bevor sie wurden auf dem Altar angeboten. The gates in the chancel rail were called the holy gates, and none but the higher orders of the clergy, ie, Bishops, Priests, and Deacons, were allowed to enter within them. Die Tore im Chor Schiene hießen die heiligen Pforten, und niemand, aber die höheren Ordnungen des Klerus, dh, Bischöfe, Priester und Diakone, durften in ihnen geben. The Emperor indeed was permitted to do so for the purpose of making his offering at the Altar, but then he was obliged to retire immediately, and to receive the communion without. Der Kaiser der Tat durfte dies für den Zweck, sein Opfer auf dem Altar, aber dann wurde er verpflichtet, unverzüglich zurückzuziehen und die Kommunion ohne zu empfangen.

[27] [27]

(Thomassin. Ancienne et Nouvelle Discipline de l'Eglise. Tom. I. Livre II. chap. xvi. somewhat abridged.) In the West there existed always many cases of public penance, but in the East it is more difficult to find any traces of it, after it was abolished by the Patriarch Nectarius in the person of the Grand Penitentiary. (Thomassin. Ancienne et Nouvelle Discipline de l'Eglise. Tom. I. Livre II. Chap. Xvi. Etwas gekürzt.) Im Westen gab es immer viele Fälle von öffentlicher Buße, aber im Osten ist es schwierig, eine zu finden Spuren davon, nachdem sie von dem Patriarchen Nectarius wurde in der Person des Grand Penitentiary abgeschafft.

However, the Emperor Alexis Comnenus, who took the empire in the year 1080, did a penance like that of older days, and one which may well pass for miraculous. Allerdings hat der Kaiser Alexis Komnenos, der das Reich im Jahr 1080 stattfand, eine Buße wie die älteren Tage, und eine, die gut für ein Wunder passieren kann. He called together a large number of bishops with the patriarch, and some holy religious; be presented himself before them in the garb of a criminal; he confessed to them his crime of usurpation with all its circumstances. Er rief eine große Zahl von Bischöfen mit dem Patriarchen, und einige heilige religiöse; sich vor ihnen präsentiert werden im Gewand einer kriminellen; gestand er ihnen seine Verbrechen der Usurpation mit all seinen Umständen. They condemned the Emperor and all his accomplices to fasting, to lying prostrate upon the earth, to wearing haircloth, and to all the other ordinary austerities of penance. Sie verurteilten den Kaiser und alle seine Komplizen zum Fasten, zum Liegen auf der Erde nieder, um das Tragen haircloth, und an alle anderen gewöhnlichen Entbehrungen der Buße. Their wives desired to share their griefs and their sufferings, although they had had no share in their crime. Ihre Frauen wünschen ihren Kummer und ihre Leiden zu teilen, obwohl sie gehabt hatte keinen Anteil an ihren Verbrechen. The whole palace became a theatre of sorrow and public penance. Der ganze Palast wurde zu einem Theater des Schmerzes und der öffentlichen Buße. The emperor wore the hairshirt under the purple, and lay upon the earth for forty days, having only a stone for a pillow. Der Kaiser trug die Hairshirt unter den violetten und lag auf der Erde für 40 Tage, mit nur einen Stein als Kissen.

To all practical purposes Public Penance was a general institution but for a short while in the Church. Um alle praktischen Zwecke öffentliche Buße war eine allgemeine Institution, sondern für eine kurze Weile in der Kirche. But the reader must be careful to distinguish between this Public Penance and the private confession which in the Catholic Church both East and West is universally practised. Aber der Leser muss vorsichtig sein, um zwischen diesem öffentlichen Buße und der Beichte, die in der katholischen Kirche in Ost und West universell praktiziert wird zu unterscheiden. What Nectarius did was to abolish the office of Penitentiary, whose duty it had been to assign public penance for secret sin;(1) a thing wholly different from what Catholics understand by the "Sacrament of Penance." Was Nectarius tat, war das Amt des Penitentiary, dessen Aufgabe es war, die öffentliche Buße für geheime Sünde vergeben abzuschaffen;. "Sakrament der Buße" (1) eine Sache ganz anders aus, was Katholiken durch die verstehen, It would be out of place to do more in this place than to call the reader's attention to the bare fact, and to supply him, from a Roman Catholic point of view, with an explanation of why Public Penance died out. Es wäre fehl am Platz sein, um mehr in diesem Ort zu tun, als die Aufmerksamkeit des Lesers auf die bloße Tatsache nennen, und ihn versorgen, von einem römisch-katholischen Sicht, mit einer Erklärung, warum öffentliche Buße ausgestorben. "It came to an end because it was of human institution. But sacramental confession, being of divine origin, lasted when the penitential discipline had been changed, and continues to this day among the Greeks and Oriental sects."(2) That the reader may judge of the absolute can-dour of the writer just quoted, I give a few sentences from the same article: "An opinion, however, did prevail to some extent in the middle ages, even among Catholics, that confession to God alone sufficed. The Council of Chalons in 813 (canon xxxiii.), says: 'Some assert that we should confess our sins to God alone, but some think that they should be confessed to the priest, each of which practices is followed not without great fruit in Holy Church. ... Confession made to God purges sins, but that made to the priest teaches how they are to be purged.' "Es kam zu einem Ende, weil es der menschlichen Institution war. Aber sakramentale Beichte, ist göttlichen Ursprungs, dauerte wenn die Bußdisziplin geändert worden war, und setzt sich bis heute bei den Griechen und orientalischen Sekten." (2), dass der Leser kann der absolute Richter kann-dour des Schriftstellers eben zitierten, gebe ich ein paar Sätze aus dem gleichen Artikel: "Eine Meinung, jedoch hat zu einem gewissen Grad im Mittelalter herrschen, auch unter Katholiken, dass Bekenntnis zu Gott allein genügt . Das Konzil von Chalons in 813 (. canon xxxiii), sagt: "Einige behaupten, dass wir unsere Sünden bekennen, Gott allein, aber einige denken, dass sie dem Priester sollte bekannt sein, von denen jede Praxis folgt nicht ohne große Früchte in der Heiligen Kirche .... Confession machte Gott Säuberungen Sünden, sondern dass aus der Priester lehrt, wie sie gelöscht werden. ' This former opinion is also mentioned without reprobation by Peter Lombard (In Sentent. Lib. iv. dist. xvii.)." Das ehemalige Meinung ist auch ohne Verurteilung von Peter Lombard (In Sentent. Lib. Iv. Dist. Xvii.) Erwähnt. "

CANON XII CANON XII

As many as were called by grace, and displayed the first zeal, having cast aside their military girdles, but afterwards returned, like dogs, to their own vomit, (so that some spent money and by means of gifts regained their military stations); let these, after they have passed the space of three years as hearers, be for ten years prostrators. So viele wie durch die Gnade genannt wurden, und zeigte die ersten Eifer, mit beiseite werfen ihre militärischen Hüftgürtel, aber danach wieder, wie Hunde, um ihre eigenen Erbrochenen, (so dass einige Geld ausgegeben und mit Hilfe von Geschenken wieder ihre militärische Stationen); lassen Sie diese, nachdem sie den Raum von drei Jahren als Hörer sind vergangen, seit zehn Jahren prostrators sein. But in all these cases it is necessary to examine well into their purpose and what their repentance appears to be like. Aber in all diesen Fällen ist es notwendig, auch in ihren Zweck und was ihre Reue scheint wie sein zu untersuchen. For as many as give evidence of their conversions by deeds, and not pretence, with fear, and tears, and perseverance, and good works, when they have fulfilled their appointed time as hearers, may properly communicate in prayers; and after that the bishop may determine yet more favourably concerning them. Denn so viele zeugen von ihrer Umwandlungen durch Taten, und nicht Vorwand, mit Angst und Tränen und Ausdauer und gute Werke, wenn sie ihr festgesetzten Zeit als Hörer erfüllt, kann richtig in den Gebeten zu kommunizieren, und nach, dass der Bischof vielleicht noch zu bestimmen günstiger über sie. But those who take [the matter] with indifference, and who think the form of [not] entering the Church is sufficient for their conversion, must fulfil the whole time. Aber diejenigen, die [die Sache] nehmen mit Gleichgültigkeit, und die denken die Form [nicht] in die Kirche ist ausreichend für ihre Bekehrung, muss die ganze Zeit zu erfüllen.

[28] [28]

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XII. ANCIENT Inbegriff von CANON XII.

Those who endured violence and were seen to have resisted, but who afterwards yielded go wickedness, and returned to the army, shall be excommunicated for ten years. Diejenigen, die Gewalt erlitten und wurden als widerstanden haben, aber wer danach ergab gehen Bosheit, und kehrte in der Armee, wird für 10 Jahre exkommuniziert werden. But in every case the way in which they do their penance must be scrutinized. Aber in jedem Fall die Art und Weise, in der sie ihre Buße muss hinterfragt werden. And if anyone who is doing penance shews himself zealous in its performance, the bishop shall treat him more lentently than had he been cold and indifferent. Und wenn jemand, Buße zu tun ist selbst eifrige shews in seiner Leistung, so der Bischof ihm mehr lentently, als wenn er kalt und gleichgültig gewesen zu behandeln.

LAMBERT. LAMBERT.

The abuse of this power, namely, of granting under certain circumstances a relaxation in the penitential exercises enjoined by the canons--led, in later times, to the practice of commuting such exercises for money payments, etc. Der Missbrauch dieser Macht, nämlich der Gewährung unter bestimmten Umständen eine Entspannung in den Bußübungen von den Kanonen befohlen - led, in späteren Zeiten, auf die Praxis des Pendelns solche Übungen für Geldzahlungen, etc.

In his last contests with Constantine, Licinius had made himself the representative of heathenism; so that the final issue of the war would not be the mere triumph of one of the two competitors, but the triumph or fall of Christianity or heathenism. In seinem letzten Wettbewerbe mit Constantine hatte Licinius machte sich der Vertreter des Heidentums, so dass die endgültige Ausgabe der Krieg nicht die bloße Triumph einer der beiden Konkurrenten, aber der Triumph oder Herbst des Christentums oder Heidentum. Accordingly, a Christian who had in this war supported the cause of Licinius and of heathenism might be considered as a lapsus, even if he did not formally fall away. Dementsprechend unterstützt ein Christ, der in diesem Krieg hatten die Ursache des Licinius und des Heidentums könnte als ein Lapsus in Betracht gezogen werden, auch wenn er formal nicht fallen wollte weg. With much more reason might those Christians be treated as lapsi who, having conscientiously given up military service (this is meant by the soldier's belt), afterwards retracted their resolution, and went so far as to give money and presents for the sake of readmission, on account of the numerous advantages which military service then afforded. Mit viel mehr Grund könnte diese Christen als lapsi, die gewissenhaft up mit militärischen Dienst (dies wird durch die Soldaten Gürtel gemeint), danach eingezogen ihre Auflösung, da behandelt und ging sogar so weit, um Geld und Geschenke für Zwecke der Rückübernahme geben, Aufgrund der zahlreichen Vorteile, die Wehrpflicht lieferte dann. It must not be forgotten that Licinius, as Zonaras and Eusebius relate, required from his soldiers a formal apostasy; compelled them, for example, to take part in the heathen sacrifices which were held in the camps, and dismissed from his service those who would not apostatize. Man darf nicht vergessen, dass Licinius, wie Zonaras und Eusebius beziehen, von seinen Soldaten einen formalen Abfalls erforderlich; zwang sie, zum Beispiel, an den heidnischen Opfern, die in den Lagern gehalten wurden zu nehmen, und entließ aus seinem Dienst wer würde nicht vom Glauben abfallen.

BRIGHT. BRIGHT.

This canon (which in the Prisca and the Isidorian version stands as part of canon 11) deals, like it, with cases which had arisen under the Eastern reign of Licinius, who having resolved to "purge his army of all ardent Christians" (Mason, Persec. of Diocl. p. 308), ordered his Christian officers to sacrifice to the gods on pain of being cashiered (compare Euseb. HE x. 8; Vit. Con. i. 54). Dieser Kanon (die im Prisca und Isidorischen Version steht als Teil des Kanons 11) Angebote, wie es mit Fällen, die im Rahmen der Östlichen Herrschaft des Licinius, der mit gelöst entstanden war, um "zu säubern seine Armee von allen leidenschaftlichen Christen" (Mason ..., Persec der Diocl p 308), befahl seinen christlichen Offiziere zu den Göttern am Schmerz der kassiert (vgl. Euseb opfern HE x 8;.... Vit Con i 54).. It is to be observed here that military life as such was not deemed unchristian. Es ist hier zu beachten, dass das militärische Leben als solches wurde nicht als unchristlich. The case of Cornelius was borne in mind. Der Fall von Cornelius wurde zu bedenken. "We serve in your armies," says Tertullian, Apol. "Wir dienen in Ihre Armeen", sagt Tertullian, Apol. 42 (although later, as a Montanist, he took a rigorist and fanatical view, De Cor. 11), and compare the fact which underlies the tale of the "Thundering Legion,"--the presence of Christians in the army of Marcus Aurelius. 42 (obwohl später, als Montanist, nahm er einen rigorist und fanatischer Blick, De Cor 11.), Und vergleichen Sie die Tatsache, die die Geschichte des "Thundering Legion" zugrunde - die Präsenz der Christen in der Armee des Marcus Aurelius . It was the heathenish adjuncts to their calling which often brought Christian soldiers to a stand (see Routh. Scr. Opusc. i. 410), as when Marinus' succession to a centurionship was challenged on the ground that he could not sacrifice to the gods (Euseb. HE vii. 15). Es waren die heidnischen Ergänzungen zu ihrer Berufung, die oft brachte christliche Soldaten an einem Ständer (siehe Routh. Scr. OpusC. I. 410), wie wenn Marinus 'nacheinander einer centurionship auf den Boden gestellt wurde, dass er nicht zu den Göttern zu opfern (Euseb. HE vii. 15). Sometimes, indeed, individual Christians thought like Maximilian in the Martyrology, who absolutely refused to enlist, and on being told by the proconsul that there were Christian soldiers in the imperial service, answered, "Ipsi sciunt quod ipsis expediat" (Ruinart, Act. Sanc. p. 341). Manchmal, ja, dachte einzelnen Christen wie Maximilian im Martyrologium, die absolut weigerte sich zu gewinnen, und durch den Prokonsul gesagt, dass es christliche Soldaten in kaiserlichen Diensten, antwortete: "Ipsi sciunt quod ipsis expediat" (Ruinart, Act. Sanc. p. 341). But, says Bingham (Antiq. xi. 5, 10), "the ancient canons did not condemn the military life as a vocation simply unlawful. ... I believe there is no instance of any man being refused baptism merely because he was a soldier, unless some unlawful circumstance, such as idolatry, or the like, made the vocation sinful." Aber, sagt Bingham (Antiq. xi. 5, 10), "die alten Kanonen nicht verurteilen die militärische Leben als Berufung schlicht rechtswidrig .... Ich glaube, es gibt keine Instanz von einem Mann verweigert Taufe, nur weil er sei ein Soldat, es sei denn, einige rechtswidrige Umstand, wie Götzendienst, oder dergleichen, machte die Berufung sündigen. " After the victory of Constantine in the West, the Council of Aries excommunicated those who in time of peace "threw away their arms" (can. 2). Nach dem Sieg Konstantins im Westen, dem Rat der Widder diejenigen, die in der Zeit des Friedens "warf ihre Arme" (can. 2) exkommuniziert. In the case before us, some Christian officers had at first stood firm under the trial imposed on them by Licinius. In dem Fall vor uns, hatten einige christliche Offiziere auf den ersten standhaft unter dem Versuch, die ihnen durch Licinius verhängt. They had been "called by grace" to an act of self-sacrifice (the phrase is one which St. Augustine might have used); and had shown "their eagerness at the outset" ("primum suum ardorem," Dionysius; Philo and Evarestus more laxly, "primordia bona;" compare Sie waren zu einem Akt der Selbstaufopferung (der Ausdruck ist eine, die St. Augustine benutzt werden können) "durch die Gnade genannt", und habe gezeigt, "ihrem Eifer am Anfang" ("primum suum ardorem" Dionysius; Philo und Evarestus mehr locker, "Primordien bona;" Vergleichen thn thn agaphn agaphn sou sou thn thn prwthn prwthn , Rev. ii. , Rev. ii. 4). 4). Observe here how beautifully the ideas of grace and free will are harmonized. Man beachte hier, wie schön die Ideen der Gnade und freiem Willen sind aufeinander abgestimmt. These men had responded to a Divine impulse: it might seem that they had committed themselves to a noble course: they had cast aside the "belts" which were their badge of office (compare the cases of Valentinian and Valens, Soc. iii. 13, and of Benevoins throwing down his belt at the feet of Justina, Soz. vii. 13). Diese Männer hatten zu einem göttlichen Impuls reagiert: es scheint, dass sie sich zu einem edlen natürlich verpflichtet:.. Hatten sie beiseite "Gürtel", die ihre Abzeichen Büro (vgl. die Fälle von Valentinian und Valens, Soc iii 13 waren gegossen und der Benevoins warf seinem Gürtel an den Füßen Justina, Soz. vii. 13). They had done, in fact, just what Auxentius, one of Licinius' notaries, had done when, according to the graphic anecdote of Philostorgius (Fragm. 5), his master bade him place a bunch of grapes before a statue of Bacchus in the palace- court; but their zeal, unlike his, proved to be too impulsive--they reconsidered their position, and Sie getan hatten, in der Tat, genau das, was Auxentius, einer der Licinius 'Notare, getan hatte, wenn nach der grafischen Anekdote Philostorgius (Fragm. 5), bot ihm sein Meister stellen eine Weintraube vor einer Statue des Bacchus in der Palast-Gericht, aber ihr Eifer, im Gegensatz zu seinem, erwies sich als zu impulsiv - sie überprüft ihre Position und

[29] [29]

illustrated the maxim that in morals second thoughts are not best (Butler, Serm. 7), by making unworthy attempts--in some cases by bribery--to recover what they had worthily resigned. veranschaulichte die Maxime, dass in der Moral zweiten Gedanken sind nicht die besten (Butler, Serm 7.), indem unwürdigen Versuche - in einigen Fällen durch Bestechung - zu erholen, was sie würdig zurückgetreten. (Observe the Grecised Latinism (Beachten Sie die Grecised Latinismus benefikiois benefikiois and compare the Latinisms of St. Mark, and others in Euseb. und vergleichen Sie die Latinismen von St. Mark, und andere in Euseb. iii. iii. 20, vi. 20, vi. 40, x. 40, x. 5.) This the Council describes in proverbial language, probably borrowed from 2 Pet. 5). Dieser Rat beschreibt sprichwörtliche Sprache, in der Regel von 2 Pet entlehnt. ii. ii. 22, but, it is needless to say, without intending to censure enlistment as such. 22, jedoch ist es unnötig zu sagen, ohne zu beabsichtigen, Tadel Eintragung als solche. They now desired to be received to penance: accordingly they were ordered to spend three years as Hearers, during which time "their purpose, and the nature ( Sie nun erwünscht, um Buße empfangen werden: entsprechend wurden sie angewiesen, drei Jahre lang als Hörer, während welcher Zeit "ihren Zweck und die Natur ( eidos eidos ) of their repentance" were to be carefully "examined." Again we see the earnest resolution of the Council to make discipline a moral reality, and to prevent it from being turned into a formal routine; to secure, as Rufinus' abridgment expresses it, a repentance "fructuosam et attentam." If the penitents were found to have "manifested their conversion by deeds, and not in outward show ( ) Ihrer Reue "waren sorgfältig" geprüft "Wieder sehen wir den ernsthaften Entschließung des Rates zu machen Disziplin eine moralische Realität, und damit es nicht zu einer formalen Routine geworden zu verhindern;. Zu sichern, wie Rufinus 'Auszug ausdrückt eine Buße "fructuosam et attentam." Wenn die Büßer wurde festgestellt, dass "manifestiert haben ihre Umwandlung durch Taten und nicht nach außen zeigen ( skhmati skhmati ), by awe, and tears, and patience, and good works" (such, for instance, Zonaras comments, as almsgiving according to ability), "it would be then reasonable to admit them to a participation in the prayers," to the position of Consistentes, "with permission also to the bishop to come to a yet more indulgent resolution concerning them," by admitting them to full communion. This discretionary power of the bishop to dispense with part of a penance-time is recognized in the fifth canon of Ancyra and the sixteenth of Chalcedon, and mentioned by Basil, Epist. 217, c. 74. It was the basis of "indulgences "in their original form (Bingham, xviii. 4, 9). But it was too possible that some at least of these "lapsi" might take the whole affair lightly, "with indifference" ), Von Ehrfurcht und Tränen, und Geduld und gute Werke "(wie z. B. Zonaras Kommentare, wie Almosen nach Fähigkeiten)," wäre es dann sinnvoll, sie zu einer Teilnahme an den Gebeten zugeben, "die Position Consistentes "mit Berechtigung auch an den Bischof zu einem noch nachsichtig Entschließung über sie kommen," durch die Aufnahme sie zur vollen Gemeinschaft. Dieses Ermessen des Bischofs, mit einem Teil einer Buße-Zeit verzichten in der fünften erkannt Kanon der Ancyra und der sechzehnten von Chalcedon, und erwähnt von Basil, Epist. 217, c. 74. Es war die Grundlage von "Ablasshandel" in ihrer ursprünglichen Form (Bingham, XVIII. 4, 9). Aber es ist zu möglich war, dass zumindest einige dieser "lapsi" könnte die ganze Sache leicht zu nehmen, "mit Gleichgültigkeit" adiakorws adiakorws -not seriously enough, as Hervetas renders- -just as if, in common parlance, it did not signify: the fourth Ancyrene canon speaks of lapsi who partook of the idol-feast -Nicht ernst genug, als Hervetas macht--so als ob, im allgemeinen Sprachgebrauch, es hat nicht zu bedeuten: die vierte Ancyrene canon spricht von lapsi, die der Idol-Fest teilnahm adiakorws adiakorws as if it involved them in no sin (see below on Eph. 5, Chalc. 4). als ob es verwickelte sie in keinem sin (siehe unten Eph. 5, Chalc. 4). It was possible that they might "deem" the outward form of "entering the church" to stand in the narthex among the Hearers (here, as in c. 8, 19, Es war möglich, dass diese "halten" die äußere Form der "Betreten der Kirche" in der Vorhalle unter den Hörern (hier, wie in c stehen. 8, 19, skhma skhma denotes an external visible fact) sufficient to entitle them to the character of converted penitents, while their conduct out of church was utterly lacking in seriousness and self-humiliation. bezeichnet eine externe sichtbare Tatsache) ausreicht, um sie auf den Charakter von umgerechnet Büßer berechtigen, während ihr Verhalten aus der Kirche gänzlich fehlte in Ernsthaftigkeit und Selbsterniedrigung. In that case there could be no question of shortening their penance, time, for they were not in a state to benefit by indulgence: it would be, as the Roman Presbyters wrote to Cyprian, and as he himself wrote to his own church, a "mere covering over of the wound" (Epist. 30, 3), an "injury" rather than "a kindness" (De Lapsis, 16); they must therefore "by all means" go through ten years as Kneelers, before they can become Consistentes. In diesem Fall könnte es keine Frage der Verkürzung ihrer Buße, Zeit zu sein, denn sie waren nicht in einem Zustand, um durch Nachsicht profitieren: es wäre, wie die römischen Presbyter schrieb Cyprian, und wie er selbst schrieb an seine eigene Kirche, ein "bloße Abdecken der Wunde" (Epist. 30, 3), eine "Verletzung" als "eine Wohltat" (De Lapsis, 16), sie müssen daher "mit allen Mitteln" durch zehn Jahre als Knieschoner gehen, bevor sie kann Consistentes werden.

There is great difficulty about the last phrase and Gelasius of Cyzicus, the Prisca, Dionysius Exiguus, the pseudo-Isidore, Zonaras and most others have considered the "not" an interpolation. Es ist sehr schwierig, über den letzten Satz und Gelasius von Kyzikos, die Prisca, Dionysius, der Pseudo-Isidore, Zonaras und die meisten anderen haben als die "nicht" eine Interpolation. I do not see how dropping the "not" makes the meaning materially clearer. Ich sehe nicht, wie Fallenlassen der "nicht" macht die Bedeutung wesentlich klarer.

CANON XIII CANON XIII

CONCERNING the departing, the ancient canonical law is still to be maintained, to wit, that, if any man be at the point of death, he must not be deprived of the last and most indispensable Viaticum. Über die Abfahrt, ist die alte kanonische Recht noch beibehalten werden, nämlich, dass, wenn jemand an der Stelle des Todes sein, er ist nicht der letzte und unverzichtbare Viaticum müssen beraubt werden. But, if any one should be restored to health again who has received the communion when his life was despaired of, let him remain among those who communicate in prayers only. Aber, wenn jemand zu Gesundheit wieder, die die Kommunion empfangen hat, als sein Leben verzweifelte wurde restauriert werden sollte, ließ ihn bleiben unter denen, die in den Gebeten zu kommunizieren. But in general, and in the case of any dying person whatsoever asking to receive the Eucharist, let the Bishop, after examination made, give it him. Aber im Allgemeinen, und im Falle einer sterbenden Person überhaupt zu fragen, um die Eucharistie zu empfangen, ließ der Bischof nach Prüfung gemacht, gib es ihm.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XIII. ANCIENT Inbegriff von CANON XIII.

The dying are to be communicated. Der sterbende müssen mitgeteilt werden. But if any such get well, he must be placed in the number of those who share in the prayers, and with these only. Aber wenn eine solche auch zu bekommen, muss er in der Zahl derer, die in den Gebeten und mit diesen nur Aktien platziert werden.

VAN ESPEN. Van Espen.

It cannot be denied that antiquity used the name "Viaticum "not only to denote the Eucharist which was given to the dying, but also to denote the reconciliation, and imposition of penance, and in general, everything that could be conducive to the happy death of the person concerned, and this has been shown by Aubespine (lib. 1, Obs. cap. ii.). Es kann nicht geleugnet werden, dass der Antike den Namen "Wegzehrung" verwendet, nicht nur die Eucharistie, die den Sterbenden, sondern auch, um die Vereinbarkeit zu bezeichnen, und die Auferlegung der Buße, und in der Regel alles, was förderlich für die glückliche Tod könnte gegeben wurde bezeichnen der betroffenen Person, und dies wurde von Aubespine (lib. 1, Obs. cap. ii.) gezeigt worden. But while this is so, the more usual sense of the word is the Eucharist. Aber während dies so ist, desto üblichen Sinne des Wortes die Eucharistie. For this cannot be denied that the faithful of the first ages of the Church looked upon the Eucharist as the complement of Christian perfection, and as the last seal of Für diese kann nicht geleugnet werden, dass die Gläubigen von den ersten Jahrhunderten der Kirche auf die Eucharistie sah aus, als das Komplement der christlichen Vollkommenheit, und als das letzte Siegel werden

[30] [30]

hope and salvation. Hoffnung und Erlösung. It was for tiffs reason that at the beginning of life, after baptism and confirmation, the Eucharist was given even to infants, and at the close of life the Eucharist followed reconciliation and extreme unction, so that properly and literally it could be styled "the last Viaticum." Es war für tiffs Grund dafür, dass am Anfang des Lebens, nach Taufe und Firmung, die Eucharistie wurde sogar für Säuglinge gegeben, und am Ende des Lebens die Eucharistie folgen Versöhnung und die letzte Ölung, so dass richtig und wörtlich "das könnte gestylt werden letzten Wegzehrung. " Moreover for penitents it was considered especially necessary that through it they might return to the peace of the Church; for perfect peace is given by that very communion of the Eucharist. Darüber hinaus sind für Büßer wurde es als besonders notwendig, dass durch sie könnten sie für den Frieden in der Kirche zurückkehren; zum vollkommenen Frieden wird durch eben die Gemeinschaft der Eucharistie gegeben. [A number of instances are then cited, and various ancient versions of the canon.] Balsamon and Zonaras also understand the canon as I have done, as is evident from their commentaries, and so did Josephus AEgyptius, who in his Arabic Paraphrase gives the canon this title: "Concerning him who is excommunicated and has committed some deadly sin, and desires the Eucharist to be granted to him." [A Anzahl der Instanzen werden dann zitiert, und verschiedene alte Versionen des Kanons.] Balsamon und Zonaras verstehe auch den Kanon, wie ich es getan habe, wie aus ihren Kommentaren deutlich, und so tat Josephus aegyptius, der in seiner arabischen Paraphrase gibt die canon dieser Titel: "Über ihn, wer exkommuniziert und hat sich verpflichtet, einige tödliche Sünde, und wünscht die Eucharistie zu ihm gewährt werden."

This canon is found in the Corpus Juris Canonici, Gratian, Decretum Pars. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici, Gratian, Decretum Pars gefunden. II. II. causa xxvi, Quaes. causa xxvi, Quaes. VI., c. VI., C. ix. ix.

EXCURSUS ON THE COMMUNION OF THE SICK. Exkurs über die Gemeinschaft der SICK.

There is nothing upon which the ancient church more strenuously insisted than the oral reception of the Holy Communion. Es gibt nichts, worauf die alte Kirche mehr angestrengt als die orale Aufnahme der heiligen Kommunion bestanden. What in later times was known as "Spiritual Communion" was outside of the view of those early days; and to them the issues of eternity were considered often to rest upon the sick man's receiving with his mouth "his food for the journey," the Viaticum, before he died. Was in späteren Zeiten als "geistige Kommunion" bekannt war außerhalb der Ansicht von jenen frühen Tagen, und ihnen die Fragen der Ewigkeit wurden oft auf der kranke Mann ist Empfangen mit seinem Mund ruhen als "seine Nahrung für die Reise", die Viaticum, bevor er starb. No greater proof of how important this matter was deemed could be found than the present canon, which provides that even the stern and invariable canons of the public penance are to give way before the awful necessity of fortifying the soul in the last hour of its earthly sojourn. Keinen größeren Beweis dafür, wie wichtig diese Angelegenheit angesehen werden könnte, als die heutigen Kanon, so dass auch die strengen und unveränderlichen Kanon der öffentlichen Buße Weg vor der schrecklichen Notwendigkeit der Stärken der Seele in der letzten Stunde seines irdischen geben, sind bietet gefunden werden Aufenthalt.

Possibly at first the Italy Sacrament may have been consecrated in the presence of the sick person, but of this in early times the instances are rare and by was considered a marked favour that such a thing should be allowed, and the saying of mass in private houses was prohibited (as it is in the Eastern and Latin churches still to-day) with the greatest. Möglicherweise zunächst die Italien Sakrament kann in der Gegenwart des Kranken geweiht worden, aber dies in frühen Zeiten die Fälle sind selten und galt als markiert Gunsten, dass so etwas erlaubt sein sollte, und der Spruch der Masse im privaten Häuser wurde verboten (wie es in den Ost-und Latin Kirchen ist auch heute noch) mit der größten.

The necessity of having the consecrated bread and wine for the sick led to their reservation, a practice which has existed in the Church from the very beginning, so far as any records of which we are in possession shew. Die Notwendigkeit, das geweihte Brot und Wein für die Kranken führte zu ihrer Reservierung, eine Praxis, die in der Kirche von Anfang an bestanden hat, so weit wie alle Datensätze, von denen wir im Besitz shew.

St. Justin Martyr, writing less than a half century after St. John's death, mentions that "the deacons communicate each of those present, and carry away to the absent the blest bread, and wine and water."(1) It was evidently a long established custom in his day. St. Justin Martyr, schriftlich weniger als ein halbes Jahrhundert nach St. Johns Tod, erwähnt, dass "die Diakone jeder der Anwesenden kommunizieren und forttragen an den abwesenden der Seligen Brot, Wein und Wasser." (1) Es war offenbar ein seit langem etablierter Brauch in seiner Zeit.

Tertullian tells us of a woman whose husband was a heathen and who was allowed to keep the Holy Sacrament in her house that she might receive every morning before other food. Tertullian erzählt von einer Frau, deren Mann war ein Heide und wer durfte die heilige Sakrament in ihrem Haus zu halten, dass sie vielleicht jeden Morgen, bevor andere Nahrung erhalten. St. Cyprian also gives a most interesting example of reservation. St. Cyprian gibt auch eine interessanteste Beispiel der Reservierung. In his treatise "On the Lapsed" written in AD 251, (chapter xxvi), he says: "Another woman, when she tried with unworthy hands to open her box, in which was the Holy of the Lord, was deterred from daring to touch it by fire rising from it." In seiner Abhandlung "Über das Verfallen", geschrieben in AD 251, (Kapitel xxvi), sagt er: "Eine andere Frau, als sie mit unwürdigen Hände an ihre Box zu öffnen, in dem der Heilige des Herrn war versuchte, wurde von wagte abschrecken Berühren Sie durch einen Brand steigenden davon. "

It is impossible with any accuracy to fix the date, but certainly before the year four hundred, a perpetual reservation for the sick was made in the churches. Es ist unmöglich, mit Genauigkeit, um das Datum zu fixieren, aber sicherlich vor dem Jahr 400, ein immerwährender Reservierung für die Kranken wurde in den Kirchen gemacht. A most interesting incidental proof of this is found in the thrilling description given by St. Chrysostom of the great riot in Constantinople in the year 403, when the soldiers "burst into the place where the Holy Things were stored, and saw all things therein," and "the most holy blood of Christ was spilled upon their clothes."(2) From this incident it is evident that in that church the Holy Sacrament was reserved in both kinds, and separately. Eine höchst interessante zufällige Beweis dafür ist in der spannenden Beschreibung von St. Chrysostomos des großen Aufruhr in Konstantinopel im Jahr 403, als die Soldaten "in den Ort, wo die Heilige Dinge aufbewahrt wurden platzen angesichts gefunden, und sah alle Dinge darin, "und" die heilige Blut Christi wurde auf ihre Kleidung verschüttet. "(2) Von diesem Vorfall ist es offensichtlich, dass in dieser Kirche das Heilige Sakrament in beiden Arten vorbehalten war, und getrennt.

Whether this at the time was usual it is hard to say, but there can be no doubt that even in the earliest times the Sacrament was given, on rare occasions at least, in one kind, Ob dies zum Zeitpunkt war es üblich ist schwer zu sagen, aber es kann kein Zweifel daran, dass selbst in den frühesten Zeiten das Sakrament gegeben wurde, in seltenen Fällen zumindest in einer Art sein,

[31] [31]

sometimes under the form of bread alone, and when the sick persons could not swallow under the form of wine alone. manchmal in Form von Brot allein, und wenn die Kranken nicht in Form von Wein allein schlucken. The practice called "intinction," that is the dipping of the bread into the wine and administering the two species together, was of very early introduction and still is universal in the East, not only when Communion is given with the reserved Sacrament, but also when the people are communicated in the Liturgy from the newly consecrated species. Die Praxis als "intinction," dass das Eintauchen des Brotes in den Wein und die Verwaltung der beiden Arten zusammen ist, war von sehr frühen Einführung und ist immer noch im Osten universal, nicht nur bei der Kommunion mit dem reservierten Sakrament gegeben ist, sondern auch wenn die Menschen in der Liturgie von den neu geweihten Arten kommuniziert. The first mention of intinction in the West, is at Carthage in the fifth century.(1) We know it was practised in the seventh century and by the twelfth it had become general, to give place to the withdrawal of the chalice altogether in the West.(2) "Regino(De Eccles. Discip. Lib. I. c. lxx.) in 906, Burchard(Decr. Lib. V. cap. ix. fol. 95. colon. 1560.) in 996, and Ivo(Decr. Pars. II. cap. xix. p. 56, Paris 1647) in 1092 all cite a Canon, which they ascribe to a council of Tours ordering 'every presbyter to have a pyx or vessel meet for so great a sacrament, in which the Body of the Lord may be carefully laid up for the Viaticum to those departing from this world, which sacred oblation ought to be steeped in the Blood of Christ that the presbyter may be able to say truthfully to the sick man, The Body and Blood of the Lord avail thee, etc.'"(3) Die erste Erwähnung des intinction im Westen, ist in Karthago im fünften Jahrhundert. (1) Wir wissen es aus dem siebten Jahrhundert und der zwölfte es allgemein geworden war praktiziert wurde, um Platz auf den Rückzug des Kelches insgesamt geben in der West. (2) "Regino (De Eccles. Discip. Lib. I. c. lxx.) in 906, Burchard (Decr. Lib. V. Cap. ix. fol. 95. Doppelpunkt. 1560.) in 996 und Ivo (Decr. Pars. II. cap. xix. p. 56, Paris 1647) im Jahre 1092 alle führen eine Canon, die sie auf einem Konzil von Tours Bestellen 'jeden Presbyter eine Monstranz oder ein Schiff haben, gerecht für ein so großes Sakrament , in dem der Leib des Herrn kann sorgfältig verlegt werden bis zur Wegzehrung für diejenigen Abfahrt von dieser Welt, die heilige Opfergabe sollten in das Blut Christi durchdrungen werden, dass die Presbyter kann in der Lage sein, wahrheitsgemäß sagen zu dem kranken Mann, Der Leib und das Blut des Herrn vergeblich dir, etc. '"(3)

The reservation of the Holy Sacrament was usually made in the church itself, and the learned WE Scudamore is of opinion that this was the case in Africa as early as the fourth century.(4) Die Reservierung des Allerheiligsten wurde in der Regel in der Kirche selbst gemacht, und die haben wir gelernt, Scudamore ist der Meinung, dass dies der Fall war, in Afrika schon im vierten Jahrhundert. (4)

It will not be uninteresting to quote in this connection the "Apostolic Constitutions," for while indeed there is much doubt of the date of the Eighth Book, yet it is certainly of great antiquity. Es wird nicht uninteressant in diesem Zusammenhang das Zitat "Apostolische Konstitutionen," denn während der Tat gibt es viel Zweifel an dem Tag des Achten Buches, aber es ist sicherlich von großer Antike. Here we read, "and after the communion of both men and women, the deacons take what remains and place it in the tabernacle."(5) Hier lesen wir, "und nach der Gemeinschaft der Männer und Frauen, nehmen die Diakone, was bleibt und es in der Wohnung." (5)

Perhaps it may not be amiss before closing the remark that so far as we are aware the reservation of the Holy Sacrament in the early church was only for the purposes of communion, and that the churches of the East reserve it to the present day only for this purpose. Vielleicht ist es möglicherweise nicht vor dem Schließen der Bemerkung, dass so weit verfehlt wie wir wissen die Reservierung des Allerheiligsten in der frühen Kirche war nur für die Zwecke der Gemeinschaft sind, und dass die Kirchen des Ostens Reservat ist es bis zum heutigen Tag nur für zu diesem Zweck.

Those who wish to read the matter treated of more at length, can do so in Muratorius's learned "Dissertations" which are prefixed to his edition of the Roman Sacramentaries(chapter XXIV) and in Scudamore's Notitia Eucharistica, a work which can be absolutely relied upon for the accuracy of its facts, however little one may feel constrained to accept the logical justness of its conclusions. Diejenigen, die die Sache von mehr ausführlich behandelt lesen möchten, können dies tun, in Muratorius die gelernt "Dissertationen", die zu seiner Ausgabe des römischen Sacramentaries (Kapitel XXIV) und in Scudamore die Notitia Eucharistica, ein Werk, das absolut verlassen kann vorangestellt werden Für die Richtigkeit der Fakten, so wenig darf man gezwungen fühlen, um die logische Richtigkeit seiner Schlussfolgerungen zu akzeptieren.

CANON XIV CANON XIV

CONCERNING catechumens who have lapsed, the holy and great Synod has decreed that, after they have passed three years only as hearers, they shall pray with the catechumens. ÜBER Katechumenen, sind hinfällig geworden, hat die heiligen und großen Synode beschlossen, daß, nachdem sie drei Jahre nur als Hörer bestanden haben, werden sie mit den Katechumenen beten.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XIV. ANCIENT Inbegriff von CANON XIV.

If any of the catechumens shall have fallen for three years he shall be a hearer only, and then let him pray with the catechumens. Wenn einer der Katechumenen drei Jahren gesunken sind haben er wird ein Hörer nur, und ließ ihn dann mit den Katechumenen beten.

JUSTELLUS. JUSTELLUS.

The people formerly were divided into three classes in the church, for there were catechumens, faithful, and penitents; but it is clear from the present canon there were two kinds of catechumens: one consisting of those who heard the Word of God, and wished to become Christians, but had not yet desired baptism; these were called "hearers." Die Menschen wurden früher in drei Klassen in der Kirche geteilt, denn es gab Katechumenen, treu, und Büßer, aber es ist klar, aus dem heutigen Kanon gab es zwei Arten von Katechumenen: eins, bestehend aus denen, die das Wort Gottes hören und wünschte Christen zu werden, aber noch nicht die Taufe gewünscht, diese wurden als "Zuhörer." Others who were of long standing, and were properly trained in the faith, and desired baptism--these were called "competentes." Andere, die langjährige waren, und waren richtig im Glauben geschult und gewünschte Taufe - diese wurden als "competentes."

[32] [32]

There is difference of opinion among the learned as to whether there was not a third or even a fourth class of catechumens. Es gibt unterschiedliche Meinungen unter den Gelehrten, ob es nicht ein Drittel oder sogar eine vierte Klasse der Katechumenen. Bingham and Card. Bingham und Card. Bona, while not agreeing in particular points, agree in affirming that there were more than two classes. Bona, die zwar nicht die Vereinbarung in bestimmten Punkten in der Bestätigung, dass es mehr als zwei Klassen vereinbaren. Bingham's first class are those not allowed to enter the church, the Bingham erste Klasse sind diejenigen, die nicht erlaubt, die Kirche zu betreten, die exwqoumenoi exwqoumenoi , but the affirmation of the existence of such a class rests only on a very forced explanation of canon five of Neocaesarea. , Aber die Behauptung von der Existenz einer solchen Klasse beruht nur auf einer sehr gezwungen Erklärung canon fünf Neocaesarea. The second class, the hearers, audientes, rests on better evidence. Die zweite Klasse, die Zuhörer, audientes, ruht auf bessere Beweise. These were not allowed to stay while the Holy Mysteries were celebrated, and their expulsion gave rise to the distinction between the "Mass of the Catechumens"(Missa Catechumenorum) and the "Mass of the Faithful"(Missa Fidelium). Diese waren nicht erlaubt zu bleiben, während die heiligen Mysterien gefeiert wurden, und ihrer Vertreibung führten zu der Unterscheidung zwischen "Masse der Katechumenen" (Missa Catechumenorum) und der "Mass der Gläubigen" (Missa Fidelium). Nor were they suffered to hear the Creed or the Our Father. Auch waren sie erlitten das Glaubensbekenntnis oder das Vaterunser zu hören. Writers who multiply the classes insert here some who knelt and prayed, called Prostrati or Genuflectentes(the same name as was given to one of the grades of penitence). Schriftsteller, die die Klassen hier einfügen einige, und kniete gebetet, genannt Prostrati oder Genuflectentes (der gleiche Name wie wurde zu einem der Noten der Reue gegeben) zu multiplizieren. (Edw. H. Plumptre in Dict. Christ. Antiq. sv Catechumens.) (Edw. H. Plumptre in Dict. Christ. Antiq. Sv Katechumenen.)

After these stages had been traversed each with its appropriate instruction, the catechumens gave in their names as applicants for baptism, and were known accordingly as Competentes Nachdem diese Stufen waren mit jeweils entsprechender Einweisung durchlaufen, gab die Katechumenen in ihrem Namen als Antragsteller für die Taufe, und wurden dementsprechend als competentes bekannt sunaitountes sunaitountes . . This was done commonly at the beginning of the Quadragesimal fast, and the instruction, carried on through the whole of that period, was fuller and more public in its nature (Cyril Hieros. Catech. i. 5; Hieron. Ep. 61, ad Pammach. c. 4:). Dies wurde allgemein am Anfang des Quadragesimal schnell erledigt, und die Anweisung, weiter durch den gesamten Zeitraums durchgeführt wurde voller und Öffentlichkeit in ihrer Natur (Cyril Hieros Catech i 5;..... Hieron Ep 61, ad Pammach. c. 4 :). To catechumens in this stage the great articles of the Creed, the nature of the Sacraments, the penitential discipline of the Church, were explained, as in the Catechetical Lectures of Cyril of Jerusalem, with dogmatic precision. Um Katechumenen in diesem Stadium die großen Artikel des Glaubensbekenntnisses, wurden die Art der Sakramente, die Buße Disziplin der Kirche, erklärte, wie in den katechetischen Vorlesungen von Cyrill von Jerusalem, mit dogmatischen Präzision. Special examinations and inquiries into character were made at intervals during the forty days. Spezielle Untersuchungen und Ermittlungen in Charakter wurden in Abständen während der 40 Tage gemacht. It was a time for fasting and watching and prayer(Constt. Apost. viii. 5; 4 C. Carth. c. 85; Tertull. De Bapt. c. 20; Cyril. 1. c.) and, in the case of those who were married, of the strictest continence(August. De fide et oper. v. 8). Es war eine Zeit für das Fasten und beobachten und Gebet (Constt. Apost viii 5;.... 4 C. Carth c 85;... Tertull De Bapt c 20;... Cyril 1 c) und im Falle von diejenigen, die verheiratet waren, der strengsten Kontinenz (August. De fide et oper. v. 8). Those who passed through the ordeal were known as the perfectiores Diejenigen, die durch die Tortur weitergegeben wurden als perfectiores bekannt teleiwterot teleiwterot the electi, or in the nomenclature of the Eastern Church as Die electi oder in der Nomenklatur der Ostkirche als baptizomenoi baptizomenoi or oder fwtizowenoi fwtizowenoi , the present participle being used of course with a future or gerundial sense. Das Partizip Präsens wird natürlich mit einer Zukunft oder gerundial Sinne verwendet. Their names were inscribed as such in the album or register of the church. Ihre Namen wurden als solche in das Album oder die Register der Kirche eingeschrieben. They were taught, but not till a few days before their baptism, the Creed and the Lord's Prayer which they were to use after it. Sie wurden gelehrt, aber erst ein paar Tage vor ihrer Taufe, das Glaubensbekenntnis und das Vaterunser, die sie waren, nachdem es zu benutzen. The periods for this registration varied, naturally enough, in different churches. Die Fristen für die Registrierung variiert natürlich genug, in verschiedenen Kirchen. At Jerusalem it was done on the second(Cyril. Catech. iii.), in Africa on the fourth Sunday in Lent(August. Serm. 213), and this was the time at which the candidate, if so disposed, might lay aside his old heathen or Jewish name and take one more specifically Christian(Socrat. HE vii. 21). In Jerusalem wurde es auf dem zweiten getan (Cyril. Catech. Iii.), In Afrika am vierten Sonntag in der Fastenzeit (August. Serm. 213), und das war der Zeitpunkt, an dem der Kandidat, wenn so angeordnet sind, beiseite legen könnte seinen alten heidnischen oder jüdischen Namen und nehmen ein genauer Christian (Socrat. HE vii. 21). . . . . .It is only necessary to notice here that the Sacramentum Catechumenorum of which Augustine speaks(De Peccat. Merit. ii. 26) as given apparently at or about the time of their first admission by imposition of hands, was probably the . Es ist nur notwendig, hier zu bemerken, dass die Sacramentum Catechumenorum von denen Augustinus spricht (De Peccat. Merit. Ii. 26) als scheinbar am oder um den Zeitpunkt ihrer ersten Zulassung durch Handauflegung gegeben, wahrscheinlich das war eul eul giai Giai or panis benedictus, and not, as Bingham and Augusta maintain, the salt which was given with milk and honey after baptism. oder panis benedictus, und nicht, wie Bingham und Augusta zu halten, das Salz, das mit Milch und Honig nach der Taufe gegeben wurde.

CANON XV CANON XV

ON account of the great disturbance and discords that occur, it is decreed that the custom prevailing in certain places contrary to the Canon, must wholly be done away; so that neither bishop, presbyter, nor deacon shall pass from city to city. Aufgrund der großen Störungen und Disharmonien, die auftreten können, wird es bestimmt, dass die Sitte herrscht in bestimmten Orten im Gegensatz zur Canon, müssen vollständig abgeschafft werden, so dass weder Bischof, Presbyter, Diakon noch so von Stadt zu Stadt. And if any one, after this decree of the holy and great Synod, shall attempt any such thing, or continue in any such course, his proceedings shall be utterly void, and he shall be restored to the Church for which he was ordained bishop or presbyter. Und wenn jemand nach diesem Dekret der heiligen und großen Synode, so etwas versuchen soll, oder weiterhin in einem solchen Kurs, so wird seine Klage als völlig nichtig, und er wird die Kirche restauriert werden, für die er zum Bischof geweiht wurde oder Presbyter.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XV. ANCIENT Inbegriff von CANON XV.

Neither bishop, presbyter, nor deacon shall pass from city to city. Weder Bischof, Presbyter, Diakon noch so von Stadt zu Stadt. But they shall be sent back, should they attempt to do so, to the Churches in which they were ordained. Aber sie zurück gesendet werden, sollten sie versuchen, so zu tun, an die Kirchen, in denen sie geweiht wurden.

HEFELE. Hefele.

The translation of a bishop, priest, or deacon from one church to another, had already been forbidden in the primitive Church. Die Übersetzung eines Bischofs, Priesters oder Diakons von einer Kirche zur anderen, bereits in der Urkirche verboten worden. Nevertheless, several translations had taken place, and even at the Council of Nice several eminent men were present who had left their first bishoprics to take others: thus Eusebius, Bishop of Nicomedia, had been before Bishop of Berytus; Eustathius, Bishop of Antioch, had been before Bishop of Berrhoea in Syria. Dennoch hatte mehrere Übersetzungen stattgefunden, und auch bei dem Rat von Nizza mehrere bedeutende Männer waren anwesend, hatten ihre ersten Bistümer links auf andere zu nehmen: so Eusebius, Bischof von Nikomedia, zuvor Bischof von Berytus gewesen; Eustathius, Bischof von Antiochien, zuvor Bischof von Berrhoea in Syrien gewesen. The Council of Nice thought it necessary to Der Rat von Nizza hielt es für notwendig

[33] [33]

forbid in future these translations, and to declare them invalid. verbieten in Zukunft diesen Übersetzungen, sowie für ungültig zu erklären. The chief reason of this prohibition was found in the irregularities and disputes occasioned by such change of sees; but even if such practical difficulties had not arisen, the whole doctrinal idea, so to speak, of the relationship between a cleric and the church to which he had been ordained, namely, the contracting of a mystical marriage between them, would be opposed to any translation or change. Der Hauptgrund dieses Verbot wurde in den Unregelmäßigkeiten und Streitigkeiten durch eine solche Änderung sieht veranlasst gefunden, aber selbst wenn solche praktischen Schwierigkeiten nicht aufgetreten waren, die ganze Lehre Idee, so zu sprechen, der die Beziehung zwischen einem Geistlichen und der Kirche, der er ordiniert worden, nämlich die Beauftragung eines mystischen Vermählung zwischen ihnen, würde jeder Übersetzung oder Änderung bekämpft werden. In 341 the Synod of Antioch renewed, in its twenty-first canon, the prohibition passed by the Council of Nice; but the interest of the Church often rendered it necessary to make exceptions, as happened in the case of St. Chrysostom. In 341 der Synode von Antiochien erneuert, in seinem 21. Kanon, verabschiedete das Verbot durch den Rat von Nizza, aber das Interesse der Kirche oft machte es notwendig, Ausnahmen, wie im Fall von St. Chrysostomos passiert ist. These exceptional cases increased almost immediately after the holding of the Council of Nice, so that in 382, St. Gregory of Nazianzum considered this law among those which had long been abrogated by custom. Diese außergewöhnlichen Fällen fast sofort nach der Abhaltung des Rates von Nizza, so dass in 382, ​​St. Gregor von Nazianz dieses Gesetz als unter denen, die lange Zeit von benutzerdefinierten worden aufgehoben. It was more strictly observed in the Latin Church; and even Gregory's contemporary, Pope Damasus, declared himself decidedly in favour of the rule of Nice. Es war mehr strikt in der lateinischen Kirche beobachtet, und auch Gregory Zeitgenosse, Papst Damasus, erklärte sich entschieden zu Gunsten der Regel von Nizza.

This canon is found in the Corpus Juris Canonici. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici gefunden. Decretum, Pars II. Decretum, Pars II. Causa VII, Q. 1, c. Causa VII, Q. 1, c. xix. xix.

EXCURSUS ON THE TRANSLATION OF BISHOPS. Exkurs auf die Übersetzung von Bischöfen.

There are few points upon which the discipline of the Church has so completely changed as that which regulated, or rather which forbade, the translation of a bishop from the see for which he was consecrated to some other diocese. Es gibt einige Punkte, auf die sich die Disziplin der Kirche so völlig verändert hat als das, was geregelt ist, oder eher die verbot, die Übersetzung eines Bischofs aus dem zu sehen, für die er auf eine andere Diözese geweiht wurde. The grounds on which such prohibition rested were usually that such changes were the outcome of ambition, and that if tolerated the result would be that smaller and less important sees would be despised, and that there would be a constant temptation to the bishops of such sees to make themselves popular with the important persons in other dioceses with the hope of promotion. Die Gründe, aus denen ein solches Verbot ausgeruht waren in der Regel, dass solche Änderungen das Ergebnis der Ehrgeiz waren, und dass, wenn toleriert das Ergebnis wäre, dass kleinere und weniger wichtig betrachtet würden verachtet werden, und dass es eine ständige Versuchung sein, die Bischöfe wie sieht , um sich beliebt bei den wichtigen Personen in anderen Diözesen mit der Hoffnung auf Förderung. Besides this objection to translation, St. Athanasius mentions a spiritual one, that the diocese was the bishop's bride, and that to desert it and take another was an act of unjustifiable divorce, and subsequent adultery.(1) Canon XIV. Neben diesem Einwand der Übersetzung, erwähnt St. Athanasius eine spirituelle ein, dass die Diözese des Bischofs Braut war, und dass es verlassen und nehmen eine andere war ein Akt der ungerechtfertigten Scheidung, und die anschließende Ehebruch. (1) Canon XIV. of the Apostolic Canons does not forbid the practice absolutely, but allows it for just cause, and although the Council of Nice is more stringent so far as its words are concerned, apparently forbidding translation under any circumstances, yet, as a matter of fact, that very council did allow and approve a translation.(2) The general feeling, however, of the early Church was certainly very strong against all such changes of Episcopal cure, and there can be no doubt that the chief reason why St. Gregory Nazianzen resigned the Presidency of the First Council of Constantinople, was because he had been translated from his obscure see Sasima(not Nazianzum as Socrates and Jerome say) to the Imperial City.(3) der Apostolischen Canons nicht verbieten die Praxis absolut, sondern ermöglicht es gerechte Sache, und obwohl der Rat von Nizza ist strenger, soweit seine Worte betroffen sind, offenbar verbieten Übersetzung unter keinen Umständen, doch, wie in der Tat, dass sehr Rat hat und genehmigen eine Übersetzung. (2) Das allgemeine Gefühl, aber der frühen Kirche war sicherlich sehr stark gegen alle derartigen Änderungen der Episcopal heilen, und es kann kein Zweifel daran, dass der Hauptgrund, warum St. Gregor von Nazianz werden trat den Vorsitz des Ersten Konzil von Konstantinopel war, weil er aus übersetzt worden seiner obskuren sehen Sasima (nicht Nazianzum wie Sokrates und Jerome sagen) in die Kaiserstadt. (3)

From the canons of some provincial councils, and especially from those of the Third and of the Fourth Council of Carthage, it is evident that despite the conciliar and papal prohibitions, translations did take place, being made by the authority of the provincial Synods, and without the consent of the pope,(4) but it is also evident that this authority was too weak, and that the aid of the secular power had often to be invoked. Aus dem Kanon von einigen Provinzen, und vor allem von jenen der Dritten und der Vierten Konzil von Karthago, ist es offensichtlich, dass trotz der konziliaren und päpstlichen Verbote, Übersetzungen habe stattfinden, die von der Autorität der Provinz Synoden gemacht, und ohne die Zustimmung des Papstes, (4), aber es ist auch klar, dass diese Behörde zu schwach war, und dass die Hilfe der weltlichen Macht hatte oft aufgerufen werden.

This course, of having the matter decided by the synod, was exactly in accordance with the Apostolic Canon(no. xiv.). Dieser Kurs, der mit der Angelegenheit durch die Synode beschlossen, war genau in Übereinstimmung mit dem Apostolischen Canon (Nr. xiv.). In this manner, for example, Alexander was translated from Cappadocia to Jerusalem, a translation made, so it is narrated, in obedience to heavenly revelation. Auf diese Weise wurde zum Beispiel Alexander von Kappadokien nach Jerusalem, eine Übersetzung übersetzt wurde, so wird berichtet, im Gehorsam gegenüber himmlischen Offenbarung. It will be noticed that the Nicene Canon does not forbid Provincial Councils to translate Es wird bemerkt, dass die Nicene Canon nicht verbieten Provinzräte zu übersetzen werden

[34] [34]

bishops, but forbids bishops to translate themselves, and the author of the tract De Translationibus in the Jus Orient.(i. 293, Cit. Haddon. Art. "Bishop," Smith and Cheetham, Dict. Chr. Antiq.) sums up the matter tersely in the statement that Bischöfe, sondern verbietet Bischöfe sich selbst zu übersetzen, und der Autor des Traktes De Translationibus im Jus Orient. (i. 293, Cit. Haddon. Kunst. "Bischof", Smith und Cheetham, Dict. Chr. Antiq.) fasst die Angelegenheit lapidar in der Aussage, dass h h metabasis metabasis kekwlutak kekwlutak , , ou ou mhn mhn h h metaqesis metaqesis : ie, the thing prohibited is "transmigration"(which arises from the bishop himself, from selfish motives) not "translation"(wherein the will of God and the good of the Church is the ruling cause); the "going," not the "being taken" to another see. : Dh, die Sache ist verboten "Seelenwanderung" (das ergibt sich aus der Bischof selbst, aus egoistischen Gründen) nicht "Übersetzung" (wobei der Wille Gottes und das Wohl der Kirche die herrschende Ursache ist), die "gehen", nicht die "ergriffen" ein anderes zu sehen. And this was the practice both of East and West, for many centuries. Und dies war die Praxis sowohl von Ost und West, für viele Jahrhunderte. Roman Catholic writers have tried to prove that translations, at least to the chief sees, required the papal consent, but Thomassinus, considering the case of St. Meletius having translated St. Gregory of Nazianzum to Constantinople, admits that in so doing he "would only have followed the example of many great bishops of the first ages, when usage had not yet reserved translations to the first see of the Church."(1) Römisch-katholische Autoren haben versucht, dass Übersetzungen beweisen, zumindest der Chef sieht, benötigt die päpstliche Zustimmung, sondern Thomassinus angesichts der Fall von St. Meletius nachdem übersetzt St. Gregor von Nazianz nach Konstantinopel, gibt zu, dass er damit "würde haben nur das Beispiel von vielen großen Bischöfe der ersten Jahrhunderte, wenn die Nutzung noch nicht Übersetzungen in die erste der Kirche zu sehen vorbehalten gefolgt. "(1)

But the same learned author frankly confesses that in France, Spain, and England, translations were made until the ninth century without consulting the pope at all, by bishops and kings. Aber das gleiche gelehrte Verfasser offen bekennt, dass in Frankreich, Spanien und England, Übersetzungen bis zum neunten Jahrhundert wurden ohne Rücksprache mit dem Papst überhaupt gemacht, von Bischöfen und Königen. When, however, from grounds of simple ambition, Anthimus was translated from Trebizonde to Constantinople, the religious of the city wrote to the pope, as also did the patriarchs of Antioch and Jerusalem, and as a result the Emperor Justinian allowed Anthimus to be deposed.(2) Wenn jedoch aus Gründen der einfachen Ehrgeiz, Anthimus von Trapezunt nach Konstantinopel übersetzt wurde, schrieb der religiösen der Stadt an den Papst, da hat auch die Patriarchen von Antiochien und Jerusalem, und als ein Ergebnis der Kaiser Justinian erlaubt Anthimus für abgesetzt . (2)

Balsamon distinguishes three kinds of translations. Balsamon unterscheidet drei Arten von Übersetzungen. The first, when a bishop of marked learning and of equal piety is forced by a council to pass from a small diocese to one far greater where he will be able to do the Church the most important services, as was the case when St. Gregory of Nazianzum was transferred from Sasima to Constantinople, Die erste, wenn ein Bischof von markierten Lernen und gleich Frömmigkeit von einem Rat gezwungen ist, aus einer kleinen Diözese ein weit größer vorbei, wo er in der Lage sein zu tun, die Kirche die wichtigsten Dienste, wie es der Fall, wenn St. Gregory von Nazianzum wurde von Sasima nach Konstantinopel überführt, ?eta ? Eta ,s215> , S215> esis esis ; the second when a bishop, whose see has been laid low by the barbarians, is transferred to another see which is vacant, , Die zweite, wenn ein Bischof, dessen sehen, wurde niedergestreckt von den Barbaren, übertragen wird ein weiteres zu sehen, welche frei ist, metabasis metabasis ; and the third when a bishop, either having or lacking a see, seizes on a bishopric which is vacant, on his own proper authority , Und die dritte, wenn ein Bischof, entweder mit oder fehlt ein zu sehen, greift auf eines Bistums, das frei ist, auf seinen eigenen zuständigen Behörde anabasis anabasis it is this last which the Council of Sardica punishes so severely. es ist das letzte was der Rat der Sardica so schwer bestraft. In all these remarks of Balsamon there is no mention of the imperial power. In all diesen Bemerkungen Balsamon gibt es keine Erwähnung der kaiserlichen Macht.

Demetrius Chomatenus, however, who was Archbishop of Thessalonica, and wrote a series of answers to Cabasilas, Archbishop of Durazzo, says that by the command of the Emperor a bishop, elected and confirmed, and even ready to be ordained for a diocese, may be forced to take the charge of another one which is more important, and where his services will be incomparably more useful to the public. Demetrius Chomatenus aber wer war Erzbischof von Thessaloniki, und schrieb eine Reihe von Antworten auf Cabasilas, Erzbischof von Durazzo, sagt, dass durch den Befehl des Kaisers ein Bischof gewählt und bestätigt, und sogar bereit, für eine Diözese geweiht werden, kann gezwungen, die Ladung eines anderen, die viel wichtiger ist zu nehmen, und wo seine Dienste werden unvergleichlich mehr nützlich für die Öffentlichkeit werden. Thus we read in the Book of Eastern Law that "If a Metropolitan with his synod, moved by a praiseworthy cause and probable pretext, shall give his approbation to the translation of a bishop, this can, without doubt, be done, for the good of souls and for the better administration of the church's affairs, etc."(3) This was adopted at a synod held by the patriarch Manuel at Constantinople, in the presence of the imperial commissioners. So haben wir im Buch der Eastern Law lesen, dass "Wenn ein Metropolitan mit seiner Synode, bewegt von einer lobenswerten Ursache und wahrscheinlichen Vorwand, gilt seine Zustimmung zur Übersetzung eines Bischofs geben, kann dies ohne Zweifel getan, für das Wohl werden der Seelen und für die bessere Verwaltung der kirchlichen Angelegenheiten, etc. "(3) Dies wurde auf einer Synode vom Patriarchen Manuel in Konstantinopel statt, in Anwesenheit der kaiserlichen Kommissare angenommen.

The same thing appears also in the synodal response of the patriarch Michael, which only demands for translation the authority of the Metropolitan and "the greatest authority of the Church."(4) But, soon after this, translation became the rule, and not the exception both in East and West. Dasselbe zeigt sich auch in der synodalen Antwort des Patriarchen Michael, die nur verlangt für die Übersetzung die Autorität der Metropolitan und "die größte Autorität der Kirche." (4) Doch schon bald nach dieser, wurde Übersetzung die Regel, und nicht die Ausnahme sowohl in Ost und West.

It was in vain that Simeon, Archbishop of Thessalonica, in the East raised his voice against the constant translations made by the secular power, and the Emperors of Constantinople were often absolute masters of the choice and translations of bishops; and Thomassinus sums up the matter, "At the least we are forced to the conclusion that no translations could Es war vergebens, dass Simeon, Erzbischof von Thessaloniki, im Osten seine Stimme erhoben gegen die ständigen Übersetzungen von der weltlichen Macht gemacht, und die Kaiser von Konstantinopel waren oft absolute Meister der Auswahl und Übersetzung von Bischöfen und Thomassinus resümiert der Sache "Zumindest sind wir zu dem Schluss, dass keine Übersetzungen könnten gezwungen

[35] [35]

be made without the consent of the Emperor, especially when it was the See of Constantinople that was to be filled." ohne die Zustimmung des Kaisers gemacht werden, vor allem, wenn es die von Konstantinopel, die gefüllt werden sollte sehen war. "

The same learned writer continues: "It was usually the bishop or archbishop of another church that was chosen to ascend the patriarchal throne of the imperial city. The Kings of England often used this same power to appoint to the Primatial See of Canterbury a bishop already approved in the government of another diocese."(1) Das gleiche gelernt Schriftsteller weiter: "Es war in der Regel der Bischof oder Erzbischof von anderen Kirche, die sich für den patriarchalischen Thron der Kaiserstadt aufzusteigen wurde The Kings of England oft dieselbe Macht an die Primatial benennen Siehe von Canterbury einen Bischof schon. genehmigt die Regierung eines anderen Diözese. "(1)

In the West, Cardinal Bellarmine disapproved the prevailing custom of translations and protested against it to his master, Pope Clement VIII., reminding him that they were contrary to the canons and contrary to the usage of the Ancient Church, except in cases of necessity and of great gain to the Church. Im Westen, Kardinal Bellarmin die herrschende Sitte Übersetzungen abgelehnt und protestierte gegen ihn seinem Herrn, Papst Clemens VIII., Ihn daran zu erinnern, dass sie im Gegensatz zu den Kanonen und im Gegensatz zur Nutzung der Alten Kirche, außer in Fällen der Notwendigkeit und großer Gewinn für die Kirche. The pope entirely agreed with these wise observations, and promised that he would himself make, and would urge princes to make, translations only "with difficulty." Der Papst ganz einverstanden mit diesen klugen Beobachtungen und versprach, dass er sich selbst zu machen, und würde Fürsten fordern zu machen, Übersetzungen nur "mit Mühe." But translations are made universally, all the world over, today, and no attention whatever is paid to the ancient canons and discipline of the Church.(2) Aber Übersetzungen sind universell, machte in der ganzen Welt, heute und keine Aufmerksamkeit, was an den alten Kanonen und Disziplin der Kirche bezahlt wird. (2)

CANON XVI CANON XVI

NEITHER presbyters, nor deacons, nor any others enrolled among the clergy, who, not having the fear of God before their eyes, nor regarding the ecclesiastical Canon, shall recklessly remove from their own church, ought by any means to be received by another church; but every constraint should be applied to restore them to their own parishes; and, if they will not go, they must be excommunicated. WEDER Presbytern noch Diakone, noch irgendwelche anderen immatrikuliert unter den Klerus, der nicht mit der Furcht Gottes vor ihren Augen, noch in Bezug auf die kirchliche Canon, so leichtfertig von ihrer eigenen Kirche zu entfernen, sollte mit allen Mitteln von einer anderen Kirche aufgenommen werden , aber jeder Einschränkung angewandt, um sie um ihre eigenen Pfarreien wiederherzustellen, und wenn sie nicht gehen, sie müssen exkommuniziert. And if anyone shah dare surreptitiously to carry off and in his own Church ordain a man belonging to another, without the consent of his own proper bishop, from whom although he was enrolled in the clergy list he has seceded, let the ordination be void. Und wenn jemand shah heimlich trauen zu entführen und in seiner eigenen Kirche zu ordinieren ein Mann aus einem anderen, ohne die Zustimmung seiner eigenen richtigen Bischof, von dem, obwohl er in der Klerus-Liste hat er abgefallen eingeschrieben wurde, ließ die Abstimmung ungültig.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XVI. ANCIENT Inbegriff von CANON XVI.

Such presbyters or deacons as desert their own Church are not to be admitted into another, but are to be sent back to their own diocese. Solche Priester oder Diakone als Wüste ihrer eigenen Kirche sind nicht in eine andere aufgenommen werden, sondern sind in ihre eigenen Diözese geschickt werden. But if any bishop should ordain one who belongs to another Church without the consent of his own bishop, the ordination shall be cancelled. Aber wenn jeder Bischof sollte derjenige, der zu einer anderen Kirche gehört ohne die Zustimmung seines eigenen Bischof zu weihen, ist die Weihe abgebrochen werden.

"Parish" in this canon, as so often elsewhere, means "diocese." "Parish" in diesem Kanon, wie so oft anderswo, bedeutet "Diözese."

BALSAMON. Balsamon.

It seemed right that the clergy should have no power to move from city to city and to change their canonical residence without letters dimissory from the bishop who ordained them. Es schien richtig, dass die Geistlichen sollten nicht die Macht, von Stadt zu Stadt zu bewegen und ihren kanonischen Aufenthalt ohne Briefe dimissory vom Bischof, der sie geweiht ändern. But such clerics as are called by the bishops who ordained them and cannot be persuaded to return, are to be separated from communion, that is to say, not to be allowed to concelebrate Aber solche Kleriker, wie sie von den Bischöfen, die sie geweiht und kann nicht überredet, wieder aufgerufen werden, sind von der Gemeinschaft, das heißt getrennt werden, nicht erlaubt zu konzelebrieren werden sunierourgein sunierourgein with them, for this is the meaning of "excommunicated" in this place, and not that they should not enter the church nor receive the sacraments. mit ihnen, denn dies ist die Bedeutung von "exkommuniziert" an diesem Ort, und nicht, dass sie nicht in die Kirche, noch die Sakramente empfangen. This decree agrees with canon xv. Dieses Dekret stimmt mit canon xv. of the Apostolical canons, which provides that such shall not celebrate the liturgy. der apostolischen Kanonen, dass solche bietet nicht feiern die Liturgie. Canon xvi. Canon xvi. of the same Apostolical canons further provides that if a bishop receive a cleric coming to him from another diocese without his bishop's letters dimissory, and shall ordain him, such a bishop shall be separated. der gleichen apostolischen Kanones ferner, dass, wenn ein Bischof erhalten einen Kleriker zu ihm kommen aus einer anderen Diözese ohne seinen Bischof Briefe dimissory, und wird ihn zu ordinieren, wie ein Bischof getrennt werden soll. From all this it is evident that the Chartophylax of the Great Church for the time does rightly in refusing to allow priests ordained in other dioceses to offer the sacrifice unless they bring with them letters commendatory and dimissory from those who ordained them. Aus all dem geht hervor, dass die Chartophylax der Großen Kirche für die Zeit Recht tut der Ablehnung zu ermöglichen Priester in anderen Diözesen ordiniert das Opfer darzubringen, wenn sie mit ihnen Briefe commendatory und dimissory von denen, die sie ordiniert zu bringen.

Zonaras had also in his Scholion given the same explanation of the canon. Zonaras hatte auch in seinem Scholion angesichts der dieselbe Erklärung des Kanons.

This canon is found in the Corpus Juris Canonici, divided into two. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici, in zwei Hälften geteilt gefunden. Decretum. Decretum. Pars II, Causa VII. Pars II, Causa VII. Quaest. Quaest. I. c. I. c. xxiii.; and Pars I. Dist. xxiii;. und Pars I. Dist. LXXI., c. LXXI., C. iii. iii.

[36] [36]

CANON XVII CANON XVII

FORASMUCH as many enrolled among the Clergy, following covetousness and lust of gain, have forgotten the divine Scripture, which says, "He hath not given his money upon usury," and in lending money ask the hundredth of the sum[as monthly interest], the holy and great Synod thinks it just that if after this decree any one be found to receive usury, whether he accomplish it by secret transaction or otherwise, as by demanding the whole and one half, or by using any other contrivance whatever for filthy lucre's sake, he shall be deposed from the clergy and his name stricken from the list. Insoweit, als viele unter den Klerus aufgenommen, nach Geiz und Geldgier, haben die göttliche Schrift, die sagt: "Er hat sein Geld nicht auf Zinsen gegeben," und bei der Kreditvergabe stellen die Hundertstel der Summe [als monatliche Zinsen] vergessen , dem heiligen und großen Synode glaubt es nur, dass, wenn nach diesem Dekret jemand gefunden Wucher zu erhalten, ob er es erreichen durch geheime Transaktion oder sonst wie mit der Forderung die ganze und eine halbe, oder durch Verwendung anderer Kunstgriff unabhängig für filthy Mammon willen, wird er von den Geistlichen und seinen Namen aus der Liste gestrichen abgesetzt werden.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XVII. ANCIENT Inbegriff von CANON XVII.

If anyone shall receive usury or 150 per cent. Wenn jemand erhält Wucher oder 150 Prozent. he shall be cast forth and deposed, according to this decree of the Church. er soll her geworfen werden und abgesetzt, nach diesem Dekret der Kirche.

VAN ESPEN. Van Espen.

Although the canon expresses only these two species of usury, if we bear in mind the grounds on which the prohibition was made, it will be manifest that every kind of usury is forbidden to clerics and under any circumstances, and therefore the translation of this canon sent by the Orientals to the Sixth Council of Carthage is in no respect alien to the true intent of the canon; for in this version no mention is made of any particular kind of usury, but generally the penalty is assigned to any clerics who "shall be found after this decree taking usury" or thinking out any other scheme for the sake of filthy lucre. Obwohl der Kanon drückt nur diese beiden Arten von Wucher, wenn wir bedenken, aus welchen Gründen das Verbot wurde zu tragen, wird es offensichtlich sein, dass jede Art von Wucher zu Klerikern verboten ist und unter allen Umständen, und daher die Übersetzung dieses Kanons geschickt von den Orientalen der Sechsten Konzil von Karthago ist in keiner Hinsicht fremd die wahre Absicht des Kanons, denn in dieser Version keine Erwähnung einer bestimmten Art von Wucher gemacht, aber in der Regel ist die Strafe auf alle Geistlichen, die "zugeteilt nach diesem Dekret unter Wucher "oder denken alle sonstigen Regelung im Interesse der schnöden Mammon zu finden.

This Canon is found in the Corpus Juris Canonici, in the first part of the Decretum, in Dionysius's version. Dieser Canon ist im Corpus Juris Canonici gefunden, die im ersten Teil des Decretum, in Dionysius-Version. Dist. Dist. xlvii, c. xlvii, c. ii, and again in Isidore's version in Pars II, Causa xiv. ii, und wieder in Isidore-Version in Pars II, Causa xiv. Quaes. Quaes. iv., c. iv., c. viii. viii.

EXCURSUS ON USURY. Exkurs über den Wucher.

The famous canonist Van Espen defines usury thus: "Usura definitur lucrum ex mutuo exactum aut speratum;"(1) and then goes on to defend the proposition that, "Usury is forbidden by natural, by divine, and by human law. The first is proved thus. Natural law, as far as its first principles are concerned, is contained in the decalogue; but usury is prohibited in the decalogue, inasmuch as theft is prohibited; and this is the opinion of the Master of the Sentences, of St. Bonaventura, of St. Thomas and of a host of others: for by the name of theft in the Law all unlawful taking of another's goods is prohibited; but usury is an unlawful, etc." Der berühmte canonist Van Espen definiert Wucher so: "Usura definitur lucrum ex mutuo exactum aut speratum;" (1) und geht dann auf die These, dass zu verteidigen ", Wucher wird durch natürliche verboten, von der göttlichen und durch menschliche Recht: Der erste. . ist damit bewiesen Naturrecht, soweit ihre ersten Prinzipien betroffen sind, wird im Dekalog enthalten, aber Wucher ist im Dekalog verboten, da Diebstahl verboten ist, und das ist die Meinung der Meister der Sätze, der St . Bonaventura, St. Thomas und einer Vielzahl von anderen: für die Namen von Diebstahl in dem Gesetz alle rechtswidrigen Aneignung des fremden Waren verboten ist, aber Wucher ist eine rechtswidrige, etc. " For a proof of usury's being contrary to divine law he cites Ex. Zum Beweis des Seins entgegen Wucher die dem göttlichen Gesetz zitiert er Ex. xxii. xxii. 25, and Deut. 25 und Deut. xxiii. xxiii. 29; and from the New Testament Luke vi. 29, und aus dem Neuen Testament Luke vi. 34. 34. "The third assertion is proved thus. Usury is forbidden by human law: The First Council of Nice in Canon VII. deposed from the clergy and from all ecclesiastical rank, clerics who took usury; and the same thing is the case with an infinite number of councils, in fact with nearly all eg Elvira, ii, Arles j, Carthage iii, Tours iii, etc. Nay, even the pagans themselves formerly forbid it by their laws." . "Die dritte Behauptung ist damit bewiesen Wucher durch menschliche Gesetz verboten ist: Der erste Rat von Nizza im Canon VII abgesetzt von der Geistlichkeit und von allen kirchlichen Rang, Kleriker, Wucher hat, und dasselbe ist der Fall mit einer unendlichen Anzahl. von Räten, in der Tat mit fast allen zB Elvira, ii, Arles j, Carthage iii, Tours iii, etc. Nein, auch die Heiden selbst früher verbieten es durch ihre Gesetze. " He then quotes Tacitus(Annal. lib. v.), and adds, "with what severe laws the French Kings coerced usurers is evident from the edicts of St. Louis, Philip IV., Charles IX., Henry III., etc." Er zitiert dann Tacitus (Annal. lib. V.), und fügt hinzu: "Mit welcher strenge Gesetze die Französisch Kings gezwungen Wucherer ist von den Verordnungen von St. Louis evident, Philip IV., Charles IX., Henry III., Etc. "

There can be no doubt that Van Espen in the foregoing has accurately represented and without any exaggeration the universal opinion of all teachers of morals, theologians, doctors, Popes, and Councils of the Christian Church for the first fifteen hundred years. Es kann kein Zweifel, dass Van Espen in der vorstehenden hat genau dargestellt und ohne jede Übertreibung die universelle Meinung aller Lehrer der Moral, Theologen, Ärzte, Päpste und Konzilien der christlichen Kirche für die ersten 1500 Jahre. Werden All interest exacted upon loans of money was looked upon as usury, and its reception was esteemed a form of theft and dishonesty. Alle Zinsen auf Darlehen des Geldes forderten galt als Wucher betrachtet, und seine Rezeption wurde geschätzt eine Form von Diebstahl und Unehrlichkeit. Those who wish to read the history of the matter in all its details are referred to Bossuet's work on the subject, Traite de l'Usure,(2) where they will find Wer die Geschichte der Materie in all ihren Details lesen möchten sind Bossuet Arbeit zu diesem Thema, Traite de l'Usure, (2), wo sie zu finden bezeichnet

[37] [37]

the old, traditional view of the Christian religion defended by one thoroughly acquainted with all that could be said on the other side. die alte, traditionelle Sichtweise der christlichen Religion verteidigt ein gründlich mit allem, was auf der anderen Seite gesagt werden konnte vertraut.

The glory of inventing the new moral code on the subject, by which that which before was looked upon as mortal sin has been transfigured into innocence, if not virtue, belongs to John Calvin! Die Herrlichkeit der Erfindung der neuen moralischen Code zu dem Thema, mit dem, was vor galt als Todsünde sah war in Unschuld verklärt, wenn nicht Tugend, gehört zu John Calvin! He made the modern distinction between "interest" and "usury," and was the first to write in defence of this then new-fangled refinement of casuistry.(1) Luther violently opposed him, and Melancthon also kept to the old doctrine, though less violently(as was to be expected); today the whole Christian West, Protestant and Catholic alike, stake their salvation upon the truth of Calvin's distinction! Er machte die moderne Unterscheidung zwischen "Interesse" und "Wucher", und war der Erste, der in der Verteidigung dieser dann neumodischen Verfeinerung der Kasuistik zu schreiben. (1) Luther heftig gegen ihn, und Melanchthon hielt auch die alte Lehre, obwohl weniger heftig (wie zu erwarten war), heute das ganze christliche Abendland, Protestanten und Katholiken gleichermaßen beteiligt ihr Heil auf die Wahrheit von Calvins Auszeichnung! Among Roman Catholics the new doctrine began to be defended about the beginning of the eighteenth century, the work of Scipio Maffei, Dell' impiego dell danaro, written on the laxer side, having attracted a widespread attention. Unter Katholiken die neue Doktrin begann, über die Anfang des achtzehnten Jahrhunderts verteidigt werden, nachdem die Arbeit von Scipio Maffei, Dell 'impiego dell danaro auf der laxer Seite geschrieben, eine große Aufmerksamkeit erregt. The Ballerini affirm that the learned pope Benedict XIV. Die Ballerini bekräftigen, dass die gelernte Papst Benedikt XIV. allowed books defending the new morals to be dedicated to him, and in 1830 the Congregation of the Holy Office with the approval of the reigning Pontiff, Plus VIII., decided that those who considered the taking of interest allowed by the state law justifiable, were "not to be disturbed." erlaubt Pfund Verteidigung der neuen Moral zu ihm gewidmet sein, und im Jahr 1830 die Kongregation des Heiligen Offiziums mit Zustimmung des regierenden Papstes, Plus VIII. entschieden, dass diejenigen, die die Einnahme von Zinsen durch den Staat gesetzlich vertretbar erlaubt betrachtet, waren "nicht gestört werden." It is entirely disingenuous to attempt to reconcile the modern with the ancient doctrine; the Fathers expressly deny that the State has any power to make the receiving of interest just or to fix its rate, there is but one ground for those to take who accept the new teaching, viz. Es ist völlig unaufrichtig, zu versuchen, das Moderne mit dem alten Lehre zu vereinbaren; die Väter leugnen ausdrücklich, dass der Staat keine Macht, um die Aufnahme von Interesse nur zu machen oder ihre Geschwindigkeit zu beheben hat, gibt es nur einen Grund für die zu nehmen, die akzeptieren die neue Lehre, nämlich. that all the ancients, while true on the moral principle that one must not defraud his neighbour nor take unjust advantage of his necessity, were in error concerning the facts, in that they supposed that money was barren, an opinion which the Schoolmen also held, following Aristotle. dass alle die Alten, während die wahre auf dem moralischen Prinzip, dass man nicht betrügen seinen Nächsten noch entgegennehmen ungerechten Vorteil seiner Notwendigkeit, waren im Irrtum über die Tatsachen, dass sie eigentlich das Geld war unfruchtbar, eine Meinung, die die Scholastiker auch entschieden, nach Aristoteles. This we have found in modern times, and amid modern circumstances, to be an entire error, as Gury, the famous modern casuist, well says, "fructum producit et multiplicatur per se."(2) Dies haben wir in der heutigen Zeit, und mitten in modernen Verhältnissen gefunden, um eine ganze Fehler, wie Gury, die berühmte moderne Kasuist, gut sagt: "fructum producit et multiplicatur per se." (2) werden

That the student may have it in his power to read the Patristic view of the matter, I give a list of the passages most commonly cited, together with a review of the conciliar action, for all which I am indebted to a masterly article by Wharton B. Marriott in Smith and Cheetham's Dictionary of Christian Antiquities(sv Usury). Dass der Student kann es in seiner Macht haben, um die patristische Sicht der Dinge zu lesen, gebe ich eine Liste der Passagen am häufigsten zitiert, zusammen mit einer Überprüfung des konziliaren Aktion, für alle, die verdanke ich einer meisterhaften Artikel von Wharton B. Marriott in Smith und Cheetham Dictionary of Christian Antiquities (sv Wucher).

Although the conditions of the mercantile community in the East and the West differed materially in some respects, the fathers of the two churches are equally explicit and systematic in their condemnation of the practice of usury. Obwohl die Bedingungen der Kaufmannschaft in der Ost und West unterschieden sich erheblich in mancher Hinsicht sind die Väter der beiden Kirchen ebenso explizit und systematisch in ihrer Verurteilung der Praxis des Wuchers. Among those belonging to the Greek church we find Athanasius(Expos. in Ps. xiv); Basil the Great(Hom. in Ps. xiv). Unter den Angehörigen der griechischen Kirche finden wir Athanasius (Expos. in Ps xiv.); Basilius der Große (Hom. in Ps xiv.). Gregory of Nazianzum(Orat. xiv. in Patrem tacentem). Gregor von Nazianz (Orat. xiv. In Patrem tacentem). Gregory of Nyssa(Orat. cont. Usurarios); Cyril of Jerusalem(Catech. iv. c. 37), Epiphanius(adv. Haeres. Epilog. c. 24), Chrysostom(Hom. xli. in Genes), and Theodoret(Interpr. in Ps. xiv. 5, and liv. 11). Gregor von Nyssa (Orat. cont Usurarios.); Cyrill von Jerusalem (Catech. iv c 37.)., Epiphanius (adv. Haeres Epilog c 24...), Chrysostomus (Hom. xli in Genes.) Und Theodoret ( Interpr. in Ps. xiv. 5 und liv. 11). Among those belonging to the Latin church, Hilary of Poitiers(in Ps. xiv); Ambrose(de Tobia liber unus). Unter den Angehörigen der lateinischen Kirche, Hilarius von Poitiers (in Ps xiv.); Ambrose (de Tobia liber unus). Jerome(in Ezech. vi. 18); Augustine de Baptismo contr. Jerome (in Ezech vi 18.).; Augustine de Baptismo contr. Donatistas, iv. Donatistas, iv. 19); Leo the Great(Epist. iii. 4), and Cassiodorus (in Ps. xiv. 10). 19); Leo der Große (Epist. iii 4) und Cassiodorus (in Ps xiv 10)....

The canons of later councils differ materially in relation to this subject, and indicate a distinct tendency to mitigate the rigour of the Nicaean interdict. Die Kanonen der späteren Räten abweichen, in Bezug auf dieses Thema, und zeigen eine deutliche Tendenz, die Strenge der Nicaean Interdikt zu mildern. That of the council of Carthage of the year 348 enforces the original prohibition, but without the penalty, and grounds the veto on both Old and New Testament authority, "nemo contra prophetas, nemo contra evangelia facit sine periculo"(Mansi, iii. 158). Dass der Rat von Karthago des Jahres 348 erzwingt die ursprüngliche Verbot, aber ohne die Strafe, und das Grundstück das Veto auf beiden Alten und Neuen Testament Autorität, "nemo contra prophetas, nemo contra Evangelia facit sine periculo" (Mansi, iii. 158 ). The language, however, when compared with that of the council of Carthage of the year 419, serves to suggest that, in the interval, the lower clergy had occasionally been found having recourse to the forbidden practice, for the general terms of the earlier canon, "ut non liceat clericis fenerari," are enforced with Die Sprache jedoch, wenn mit dem der Rat von Karthago des Jahres 419 im Vergleich dazu dient, legen nahe, dass in der Zwischenzeit die niederen Klerus hatte gelegentlich gefunden unter Rückgriff auf die verbotene Praxis, für die allgemeinen Bedingungen des früheren canon , "ut non liceat Clericis fenerari" mit durchgesetzt [38] [38]

greater particularity in the latter, "Nec omnino cuiquam clericorum liceat de qualibet re foenus accipere"(Mansi, iv. 423). größerer Genauigkeit in der zweiten, "Nec Omnino cuiquam clericorum liceat de qualibet re foenus accipere" (Mansi, iv. 423). This supposition is supported by the language of the council of Orleans(AD 538), which appears to imply that deacons were not prohibited from lending money at interest, "Et clericus a diaconatu, et supra, pecuniam non commodet ad usuras"(ib. ix. 18). Diese Vermutung wird durch die Sprache des Konzils von Orleans (AD 538), was vermuten lässt, dass die Diakone wurden nicht vom Verleihen von Geld gegen Zinsen verboten, "Et clericus a diaconatu, et supra, pecuniam nicht commodet ad usuras" (ib. erscheint unterstützt ix. 18). Similarly, at the second council of Trullanum(AD 692) a like liberty would appear to have been recognised among the lower clergy(Hardouin, iii. 1663). Ebenso bei der zweiten Konzil von Trullanum (AD 692) ein wie Freiheit scheint unter den niederen Klerus worden sind (Hardouin, iii. 1663). While, again, the Nicaean canon requires the immediate deposition of the ecclesiastic found guilty of the practice, the Apostolical canon enjoins that such deposition is to take place only after he has been admonished and has disregarded the admonition. Während wiederum erfordert die Nicaean canon die sofortige Absetzung des kirchlichen schuldig befunden der Praxis, gebietet die apostolische Kanon, dass eine solche Ablagerung ist nur stattfinden, nachdem er ermahnt hat und missachtet die Ermahnung.

Generally speaking, the evidence points to the conclusion that the Church imposed no penalty on the layman. Generell deuten die Beweise darauf zu dem Schluss, dass die Kirche keine Strafe auferlegt den Laien. St. Basil(Epist. clxxxviii. can. 12), says that a usurer may even be admitted to orders, provided he gives his acquired wealth to the poor and abstains for the future from the pursuit of gain(Migne, Patrol. Groec. xxxii. 275). St. Basil (Epist. clxxxviii. Können. 12), sagt, dass ein Wucherer kann sogar Aufträge zugelassen werden, vorausgesetzt, er gibt seine erworbenen Reichtum an die Armen und verzichtet für die Zukunft aus dem Streben nach Gewinn (Migne, Patrol. Groec. xxxii. 275). Gregory of Nyssa says that usury, unlike theft, the desecration of tombs, and sacrilege Gregor von Nyssa sagt, dass Wucher, im Gegensatz zu Diebstahl, die Schändung von Gräbern, und Sakrileg ierosulia ierosulia , is allowed to pass unpunished, although among the things forbidden by Scripture, nor is a candidate at ordination ever asked whether or no he has been guilty of the practice(Migne, ib. xlv. 233). , Darf ungestraft, obwohl unter den Dingen, von der Schrift verboten, noch ist ein Kandidat auf Ordination jemals gefragt, ob oder nicht begangen hat von der Praxis (Migne, ib. Xlv. 233). A letter of Sidonius Apollinaris(Epist. vi. 24) relating an experience of his friend Maximus, appears to imply that no blame attached to lending money at the legal rate of interest, and that even a bishop might be a creditor on those terms. Ein Brief von Sidonius Apollinaris (Epist. vi. 24) über eine Erfahrung von seinem Freund Maximus, scheint zu implizieren, dass keine Schuld Kreditvergabe in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes angebracht, und dass auch ein Bischof könnte ein Gläubiger unter diesen Bedingungen sein. We find also Desideratus, bishop of Verdun, when applying for a loan to king Theodebert, for the relief of his impoverished diocese, promising repayment, "cure usuris legitimis," an expression which would seem to imply that in the Gallican church usury was recognised as lawful under certain conditions(Greg. Tur. Hist. Franc. iii. 34). Wir finden auch Desideratus, Bischof von Verdun, bei der Beantragung eines Darlehens an König Theodebert, zur Linderung von seiner verarmten Diözese, vielversprechende Rückzahlung "Heilung usuris legitimis", ein Ausdruck, der scheint zu implizieren, dass in der Gallican Kirche Wucher erkannt wurde als rechtmäßig unter bestimmten Bedingungen (Greg. Tur. Hist. Franc. iii. 34). So again a letter(Epist. ix. 38) of Gregory the Great seems to shew that he did not regard the payment of interest for money advanced by one layman to another as unlawful. Also wieder ein Brief (Epist. ix 38). Gregors des Großen scheint zu zeigen, dass er nicht betrachten die Zahlung von Zinsen für Geld durch ein Laie zu einem anderen als rechtswidrig fortgeschritten. But on the other hand, we find in what is known as archbishop Theodore's "Penitential"(circ. AD 690) what appears to be a general law on the subject, enjoining "Sie quis usuras undecunque exegerit . . . tres annos in pane et aqua"(c. xxv. 3); a penance again enjoined in the Penitential of Egbert of York(c. ii. 30). Aber auf der anderen Seite finden wir in dem, was als Erzbischof Theodore "Penitential" (UL AD 690), was scheint, ein allgemeines Gesetz zu diesem Thema sein, gebietet "Sie quis usuras undecunque exegerit ... tres annos in Bereich et bekannt aqua "(c. xxv 3.); eine Buße wieder in der Penitential von Egbert von York (c. ii 30.) auferlegt. In like manner, the legates, George and Theophylact, in reporting their proceedings in England to pope Adrian I.(AD 787), state that they have prohibited "usurers," and cite the authority of the Psalmist and St. Augustine(Haddan and Stubbs, Conc. iii. 457). In gleicher Weise sind die Legaten, George und Theophylact, in die Berichterstattung über ihre Verfahren in England an Papst Adrian I. (AD 787), an, dass sie verboten "Wucherer" und verweisen auf die Autorität des Psalmisten und St. Augustine (Haddan und Stubbs, Conc. iii. 457). The councils of Mayence, Rheims, and Chalons, in the year 813, and that of Aix in the year 816, seem to have laid down the same prohibition as binding both on the clergy and the laity(Hardouin, Conc. iv. 1011, 1020, 1033, 1100). Die Räte von Mainz, Reims und Chalons, im Jahr 813, und die von Aix im Jahre 816, scheinen sich die gleiche Verbot als Bindung sowohl an den Klerus und die Laien (Hardouin, Conc. Iv. 1011 gelegt, 1020, 1033, 1100).

Muratori, in his dissertation on the subject(Antichita, vol. i.), observes that "we do not know exactly how commerce was transacted in the five preceding centuries," and consequently are ignorant as to the terms on which loans of money were effected. Muratori, in seiner Dissertation über das Thema (Antichita, vol. I.), Stellt fest, dass "wir nicht genau wissen, wie die Geschäfte in den fünf vorhergehenden Jahrhunderten getätigt wurde", und folglich sind die Bedingungen, zu denen Kredite von Geld waren unwissend erfolgt.

CANON XVIII CANON XVIII

IT has come to the knowledge of the holy and great Synod that, in some districts and cities, the deacons administer the Eucharist to the presbyters, whereas neither canon nor custom permits that they who have no right to offer should give the Body of Christ to them that do offer. IT hat die Kenntnis der heiligen und großen Synode, dass in einigen Landkreisen und Städten, verwalten die Diakone, die Eucharistie zu den Presbyter kommen, während weder Kanon noch benutzerdefinierte erlaubt, dass sie, die haben kein Recht zu bieten sollte, den Leib Christi zu geben ihnen, dass Angebot zu tun. And this also has been made known, that certain deacons now touch the Eucharist even before the bishops. Und dies auch bekannt gemacht worden, dass bestimmte Diakone jetzt berühren die Eucharistie, noch bevor der Bischöfe. Let all such practices be utterly done away, and let the deacons remain within their own bounds, knowing that they are the ministers of the bishop and the inferiors of the presbyters. Lassen Sie alle diese Praktiken als völlig abgeschafft, und lassen Sie die Diakone bleiben innerhalb ihrer eigenen Grenzen, wohl wissend, dass sie die Diener des Bischofs und die Untergebenen der Presbyter sind. Let them receive the Eucharist according to their order, after the presbyters, and let either the bishop or the presbyter administer to them. Lassen Sie sie die Eucharistie empfangen entsprechend ihrer Reihenfolge nach den Presbytern, und lassen Sie entweder der Bischof oder der Priester, um sie zu verwalten. Furthermore, let not the deacons sit among the presbyters, for that is contrary to canon and order. Weiterhin sei nicht die Diakone sitzen unter den Presbytern, für die im Gegensatz zu Kanon und Ordnung ist. And if, after this decree, any one shall refuse to obey, let him be deposed from the diaconate. Und wenn nach diesem Dekret, jemand lehnt zu gehorchen, ließ ihn aus dem Diakonat abgesetzt werden.

[39] [39]

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XVIII. ANCIENT Inbegriff von CANON XVIII.

Deacons must abide within their own bounds. Diakone müssen innerhalb ihrer eigenen Grenzen zu halten. They shall not administer the Eucharist to presbyters, nor touch it before them, nor sit among the presbyters. Sie dürfen nicht die Verwaltung der Eucharistie zu Presbytern, noch berühren sie vor ihnen, noch sitzen unter den Presbytern. For all this is contrary to canon, and to decent order. Für all dies steht im Gegensatz zu Kanon und menschenwürdige Ordnung.

VAN ESPEN. Van Espen.

Four excesses of deacons this canon condemns, at least indirectly. Vier Exzesse der Diakone dieser Kanon verurteilt, zumindest indirekt. The first was that they gave the holy Communion to presbyters. Die erste war, dass sie die heilige Kommunion gab Presbyter. To understand more easily the meaning of the canon it must be remembered that the reference here is not to the presbyters who were sacrificing at the altar but to those who were offering together with the bishop who was sacrificing; by a rite not unlike that which to-day takes place, when the newly ordained presbyters or bishops celebrate mass with the ordaining bishop; and this rite in old times was of daily occurrence, for a full account of which see Morinus De SS. Um besser verstehen die Bedeutung des Kanons daran erinnert, dass der Verweis hier nicht um die Presbyter, die auf dem Altar opfern wurden, aber für diejenigen, die mit zusammen mit dem Bischof, opferte wurden werden müssen, durch einen Ritus nicht unähnlich denen -Tag stattfindet, wenn die neu ordinierten Priester oder Bischöfe Messe zu feiern mit der Ordination von Bischof und dieser Ritus in alten Zeiten war an der Tagesordnung, für eine volle Berücksichtigung der dem Morinus De SS zu sehen. Ordinat. Ordinat. P. III. P. III. Exercit. EXERCIT. viii. viii. . . . . . . The present canon does not take away from deacons the authority to distribute the Eucharist to laymen, or to the minor clergy, but only reproves their insolence and audacity in presuming to administer to presbyters who were concelebrating with the bishop or another presbyter. Die vorliegende Kanon nicht wegnehmen Diakone die Autorität, um die Eucharistie an Laien zu verteilen oder zu den kleinen Geistlichen, sondern nur tadelt ihre Unverschämtheit und Frechheit in der Annahme zu Presbyter, die mit dem Bischof oder einem anderen Presbyter Konzelebration wurden verwalten.

The second abuse was that certain deacons touched the sacred gifts before the bishop. Der zweite Missbrauch war, dass bestimmte Diakone die heiligen Gaben vor dem Bischof berührt. The vulgar version of Isidore reads for "touched" "received," a meaning which Balsamon and Zonaras also adopt, and unless the Greek word, which signifies "to touch," is contrary to this translation, it seems by no means to be alien to the context of the canon. Die vulgäre Version von Isidore liest für "touched" "erhalten", eine Bedeutung, die Balsamon und Zonaras auch anzunehmen, und wenn das griechische Wort, das bedeutet "zum Anfassen", steht im Widerspruch zu dieser Übersetzung, scheint es keineswegs fremd sein auf den Kontext des Kanons.

"Let them receive the Eucharist according to their order, after the presbyters, and let the bishop or the presbyter administer to them." "Lasst sie die Eucharistie empfangen entsprechend ihrer Reihenfolge nach den Presbytern und ließ der Bischof oder der Priester, um sie zu verwalten." In these words it is implied that some deacons had presumed to receive Holy Communion before the presbyters, and this is the third excess of the deacon which is condemned by the Synod. In diesen Worten es wird angedeutet, dass einige Diakone hatte vermutet, dass die heilige Kommunion vor den Priestern empfangen, und dies ist der dritte über den Diakon, die von der Synode verurteilt wird.

And lastly, the fourth excess was that they took a place among the presbyters at the very time of the sacrifice, or "at the holy altar," as Balsamon observes. Und schließlich war das vierte überschüssige, dass sie einen Platz fand unter den Presbytern genau zu der Zeit des Opfers, oder "am heiligen Altar", wie Balsamon beobachtet.

From this canon we see that the Nicene, fathers entertained no doubt that the faithful in the holy Communion truly received "the body of Christ." Aus diesem Kanon sehen wir, dass die Nicene Väter keinen Zweifel daran, dass die Gläubigen in der heiligen Kommunion wirklich erhalten unterhalten ", den Leib Christi." Secondly, that that was "offered" in the church, which is the word by which sacrifice is designated in the New Testament, and therefore it was at that time a fixed tradition that there was a sacrifice in which the body of Christ was offered. Zweitens, dass das war "angeboten" in der Kirche, die das Wort, mit dem Opfer im Neuen Testament bezeichnet wird, und deshalb war es zu dieser Zeit eine feste Tradition, dass es ein Opfer, in dem der Leib Christi wurde angeboten wird. Thirdly that not to all, nor even to deacons, but only to bishops and presbyters was given the power of offering. Drittens, dass nicht alle, nicht einmal die Diakone, sondern nur Bischöfe und Presbyter wurde die Macht des Angebots gegeben. And lastly, that there was recognized a fixed hierarchy in the Church, made up of bishops and presbyters and deacons in subordination to these. Und schließlich, dass es eine feste Hierarchie in der Kirche anerkannt, bestehend aus Bischöfen und Priestern und Diakonen in Unterordnung unter diese.

Of course even at that early date there was nothing new in this doctrine of the Eucharist. Natürlich auch zu diesem frühen Zeitpunkt gab es nichts Neues in dieser Lehre von der Eucharistie. St. Ignatius more than a century and a half before, wrote as follows: "But mark ye those who hold strange doctrine touching the grace of Jesus Christ which came to us, how that they are contrary to the mind of God. They have no care for love, none for the widow, none for the orphan, none for the afflicted, none for the prisoner, none for the hungry or thirsty. They abstain from eucharist(thanksgiving) and prayer, because they allow not that the Eucharist is the flesh of our Saviour Jesus Christ, which flesh suffered for our sins, and which the Father of his goodness raised up."(1) St. Ignatius mehr als ein Jahrhundert und eine Hälfte vor, schrieb wie folgt: "Aber markieren ihr diejenigen, die seltsame Lehre halten berühren die Gnade Jesu Christi, die zu uns kamen, wie, dass sie im Gegensatz zu den Gedanken Gottes sind, haben sie keine. Pflege für Liebe, keine für die Witwe, keine für die Waise, keine für den Betroffenen, keine für den Gefangenen, keine für den Hunger oder Durst. Sie profitieren von Eucharistie (Danksagung) und das Gebet zu verzichten, da erlauben sie nicht, dass die Eucharistie ist das Fleisch unseres Erlösers Jesus Christus, das Fleisch für unsere Sünden gelitten, und welche der Vater seiner Güte auferweckt. "(1)

In one point the learned scholiast just quoted has most seriously understated his case. In einem Punkt der gelehrte scholiast eben zitierten hat am stärksten seinen Fall untertrieben. He says that the wording of the canon shews "that the Nicene fathers entertained no doubt that the faithful in the holy Communion truly received 'the body of Christ.'" Now this statement is of course true because it is included in what the canon says, but the doctrinal statement which is necessarily contained in the canon is that "the body of Christ is given" by the minister to the faithful. Er sagt, dass der Wortlaut des Kanons shews "dass die Nicene Väter keinen Zweifel daran, dass die Gläubigen in der heiligen Kommunion wirklich erhalten unterhalten", den Leib Christi. "Nun ist diese Aussage ist natürlich wahr, weil es in dem, was der Kanon sagt enthalten ist , aber die dogmatische Aussage, die unbedingt in den Kanon enthalten ist, ist, dass "der Leib Christi gegeben ist" durch den Minister für die Gläubigen. This doctrine is believed by all Catholics and by Lutherans, but is denied by all other Protestants; those Calvinists who kept most nearly to the ordinary Catholic phraseology only admitting that "the sacrament of the Body of Christ" was given in the supper by the minister, while "the body of Christ," they taught, was present only in the soul of the worthy communicant(and in no way connected with the form of bread, which was but the divinely appointed sign and assurance of the heavenly gift), and therefore could not be "given" by the priest.(2) Diese Lehre wird von allen Katholiken und Lutheraner glauben, sondern wird von allen anderen Protestanten verweigert; diese Calvinisten, die am ehesten dem gewöhnlichen katholischen Phraseologie behielt nur zuzugeben, dass "das Sakrament des Leibes Christi" wurde das Abendessen der Minister gegeben , während "der Leib Christi", sie lehrten, war bisher nur in der Seele des würdigen Kommunikanten (und in keiner Weise mit der Gestalt des Brotes verbunden, die war aber die von Gott berufen Zeichen und Sicherung der himmlischen Gabe) und konnte deshalb nicht "gegeben" werden durch den Priester. (2)

This canon is found in the Corpus Juris Canonici, Decretum. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici, Decretum gefunden. Pars I. Dist. Pars I. Dist. XCIII., c. XCIII., C. xiv. xiv.

[40] [40]

CANON XIX CANON XIX

CONCERNING the Paulianists who have flown for refuge to the Catholic Church, it has been decreed that they must by all means be rebaptized; and if any of them who in past time have been numbered among their clergy should be found blameless and without reproach, let them be rebaptized and ordained by the Bishop of the Catholic Church; but if the examination should discover them to be unfit, they ought to be deposed. Über die Paulianists, die Zuflucht zu der katholischen Kirche geflogen wurde verordnet, dass sie mit allen Mitteln müssen getauft werden, und wenn einer von ihnen, die in vergangener Zeit unter ihren Geistlichen wurden nummeriert sollte gefunden untadelig und ohne Vorwurf, geschweige sie getauft und vom Bischof der katholischen Kirche geweiht werden, aber wenn die Prüfung zu entdecken sollten für ungeeignet, sollten sie abgesetzt werden. Likewise in the case of their deaconesses, and generally in the case of those who have been enrolled among their clergy, let the same form be observed. Ebenso im Falle ihrer Diakonissen und in der Regel bei der diejenigen, die unter ihren Geistlichen bereits registriert sind, lassen Sie die gleiche Form beobachtet werden. And we mean by deaconesses such as have assumed the habit, but who, since they have no imposition of hands, are to be numbered only among the laity. Und wir unter Diakonissen, wie angenommen haben die Gewohnheit, die aber, da sie keine Handauflegung haben, sind nur unter den Laien nummeriert werden.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XIX. ANCIENT Inbegriff von CANON XIX.

Paulianists must be rebaptised, and if such as are clergymen seem to be blameless let then, be ordained. Paulianists muss umbenannt werden, und wenn, wie sie Geistliche untadelig zu sein ließ dann scheinen, ordiniert werden. If they do not seem to be blameless, let them be deposed. Wenn sie nicht zu sein scheinen schuldlos, ließ sie abgesetzt werden. Deaconesses who have been led astray, since they are not sharers of ordination, are to be reckoned among the laity. Diakonissen, die geführt worden in die Irre, da sie nicht teilhaftig der Ordination sind, sind unter den Laien gerechnet werden.

FOULKES. Foulkes.

(Dict. Chr. Ant. sv Nicaea, Councils of.) That this is the true meaning of the phrase (Dict. Chr. Ant. Sv Nicäa, Räte). Dass dies die wahre Bedeutung des Ausdrucks oros oros ekteqeitai ekteqeitai , viz. , Nämlich. "a decree has now been made," is clear from the application of the words "Ein Dekret wurde nun gemacht", ist von der Anwendung der Worte klar oros oros in Canon xvii., and Canon xvii., und wrisen wrisen , in Canon vi. , In Canon vi. It has been a pure mistake, therefore, which Bp. Es war ein reiner Fehler also, die Bp. Hefele blindly follows, to understand it of some canon previously passed, whether at Aries or elsewhere. Hefele blind folgt, um es von einigen Canon zuvor bestanden verstehen, ob bei Aries oder anderswo.

JUSTELLUS. JUSTELLUS.

Here Hier keiroqesia keiroqesia is taken for ordination or consecration, not for benediction, . wird für die Ordination oder Weihe genommen, nicht für Segen. .. .. for neither were deaconesses, sub-deacons, readers, and other ministers ordained, but a blessing was merely pronounced over them by prayer and imposition of hands. denn weder waren Diakonissen, Subdiakonen, Leser und andere Minister ordiniert, sondern ein Segen wurde lediglich über sie durch Gebet und Handauflegung ausgeprägt.

ARISTENUS. ARISTENUS.

Their(the Paulicians') deaconesses also, since they have no imposition of hands, if they come over to the Catholic Church and are baptized, are ranked among the laity. Ihr (die Paulizianer ') Diakonissen auch, da sie keine Handauflegung haben, wenn sie über die katholische Kirche zu kommen und uns taufen lassen, werden unter den Laien Platz.

With this Zonaras and Balsamon also agree. Mit diesem Zonaras und Balsamon auch zustimmen.

HEFELE. Hefele.

By Paulianists must be understood the followers of Paul of Samosata the anti-Trinitarian who, about the year 260, had been made bishop of Antioch, but had been deposed by a great Synod in 269. Durch Paulianists müssen die Anhänger des Paulus von Samosata verstanden werden die anti-trinitarische, die um das Jahr 260, war Bischof von Antiochien gemacht, aber war von einem großen Synode in 269 abgesetzt worden. As Paul of Samosata was heretical in his teaching on the Holy Trinity the Synod of Nice applied to him the decree passed by the council of Arles in its eighth canon. Als Paul von Samosata war ketzerisch in seiner Lehre über die Heilige Dreifaltigkeit der Synode von Nizza angewendet ihm das Dekret des Konzil von Arles in der achten canon übergeben. "If anyone shall come from heresy to the Church, they shall ask him to say the creed; and if they shall perceive that he was baptized into the Father, and the Son, and the Holy Ghost, (1) he shall have a hand laid on him only that he may receive the Holy Ghost. But if in answer to their questioning he shall not answer this Trinity, let him be baptized." "Wenn jemand von der Ketzerei der Kirche kommen wird, so werden sie ihn bitten, das Glaubensbekenntnis zu sagen, und wenn sie wahr ist, dass er in dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist getauft wurde, (1) soll er eine Hand haben legte auf ihm nur, dass er den Heiligen Geist empfangen. Aber wenn in der Antwort auf ihre Fragen er nicht so beantworten diese Dreifaltigkeit, ließ ihn taufen zu lassen. "

The Samosatans, according to St. Athanasius, named the Father, Son and Holy Spirit in administering baptism(Oral. ii, Contra Arian. No. xliii), but as they gave a false meaning to the baptismal formula and did not use the words Son and Holy Spirit in the usual sense, the Council of Nice, like St. Athanasius himself, considered their baptism as invalid. Die Samosatans nach St. Athanasius, nannte den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist in der Verwaltung Taufe (Oral. ii, Contra Arian. Nr. XLIII), aber da sie eine falsche Bedeutung gab der Taufformel und nicht die Worte Sohn und Heiliger Geist im üblichen Sinne, als der Rat von Nizza, wie St. Athanasius selbst, ihre Taufe als ungültig.

There is great difficulty about the text of the clause beginning "Likewise in the case, etc.," and Gelasius, the Prisca, Theilo and Thearistus,(who in 419 translated the canons of Nice for the African bishops), the PseudoIsidore, and Gratian have all followed a reading Es ist sehr schwierig, über den Text der Klausel Anfang "Auch in dem Fall, etc." und Gelasius, die Prisca, Theilo und Thearistus, (die in 419 die Kanoniker von Nizza für die afrikanischen Bischöfe übersetzt), die PseudoIsidore und Gratian haben alle folgten eine Lesung diakonwn diakonwn , instead of Statt diakonisspn diakonisspn . . This change makes all clear, but many canonists keep the ordinary text, including Van Espen, with whose interpretation Hefele does not agree. Dies bewirkt, dass alle klar, aber viele canonists halten die normalen Text, einschließlich Van Espen, mit deren Auslegung Hefele nicht einverstanden ist.

The clause I have rendered "And we mean by deaconesses" is most difficult of translation. Die Klausel I gemacht haben "Und wir unter Diakonissen" Am schwierigsten ist der Übersetzung. I give the original, 'E Ich gebe das ursprüngliche, 'E mnhsqhm mnhsqhm n n tpn tpn en en tp tp skhmati skhmati exetasqeispn exetasqeispn , , epei Epei . . Hefele's translation seems to me impossible, by Hefele die Übersetzung scheint mir unmöglich, durch skhmati skhmati he understands the list of the clergy just mentioned. er versteht die Liste der Klerus nur erwähnt.

[41] [41]

EXCURSUS ON THE DEACONESS OF THE EARLY CHURCH. Exkurs über die Diakonin der frühen Kirche.

It has been supposed by many that the deaconess of the Early Church had an Apostolic institution and that its existence may be referred to by St. Paul in his Epistle to the Romans(xvi. 1) where he speaks of Phoebe as being a Es wurde von vielen angenommen, dass die Diakonin der frühen Kirche eine Apostolische Institution hatte und dass seine Existenz kann von St. Paul werden in seinem Brief bezog sich auf die Römer (XVI. 1), wo er von Phoebe spricht wie ein diakonos diakonos of the Church of Cenchrea. der Kirche Cenchrea. It moreover has been suggested that the "widows" of 1 Tim. Es hat darüber hinaus, dass die "Witwen" von 1 Tim vorgeschlagen worden. v. 9 may have been deaconesses, and this seems not unlikely from the fact that the age for the admission of women to this ministry was fixed by Tertullian at sixty years(De Vel. Virg. Cap. ix.), and only changed to forty, two centuries later by the Council of Chalcedon, and from the further fact that these "widows" spoken of by St. Paul seem to have had a vow of chastity, for it is expressly said that if they marry they have "damnation, because they have cast off their first faith"(1 Tim. v. 12). v. 9. Mai waren Diakonissen haben, und dies scheint nicht unwahrscheinlich, aus der Tatsache, dass das Alter für die Zulassung von Frauen zu diesem Dienst von Tertullian wurde 60 Jahre festgelegt (De Vel. Virg. Cap. ix.), und nur geändert 40, zwei Jahrhunderte später von dem Konzil von Chalcedon, und von der weiteren Tatsache, dass diese "Witwen" von von St. Paul gesprochen habe ein Gelübde der Keuschheit, denn es scheint wird ausdrücklich gesagt, dass, wenn sie heiraten, sie "Verdammnis haben, weil sie von ihrem ersten Glauben "(1 Tim. v. 12) gegossen.

These women were called Diese Frauen wurden aufgerufen diakonissbi diakonissbi , , Presbutides Presbutides (which must be distinguished from the (Die von dem an anderer presbuterai presbuterai , a poor class referred to in the Apostolic Constitutions(ii. 28) who are to be only invited frequently to the love- feasts, while the , Eine schlechte Klasse, die in den Apostolischen Konstitutionen (II 28), die nur eingeladenen häufiger zu den Liebesmahlen sind, während die pr pr , , sbutioes sbutioes had a definite allotment of the offerings assigned to their support), hatte eine bestimmte Zuteilung der Angebote zugeordnet, um ihre Unterstützung), khrai Khrai , diaconissoe, presbyteroe, and viduce. , Diaconissoe, presbyteroe und viduce.

The one great characteristic of the deaconess was that she was vowed to perpetual chastity.(1) The Apostolical Constitutions(vi. 17) say that she must be a chaste virgin( Der einzige große Merkmal der Diakonin war, dass sie zu ewiger Keuschheit gelobt. (1) Die apostolischen Constitutionen (VI. 17) sagen, dass sie muss eine keusche Jungfrau ( parqenos parqenos agnh agnh ) or else a widow. ) Oder aber eine Witwe. The writer of the article "Deaconess" in the Dictionary of Christian Antiquities says: "It is evident that the ordination of deaconesses included a vow of celibacy." Der Verfasser des Artikels "Deaconess" im Dictionary of Christian Antiquities sagt: "Es ist offensichtlich, dass die Ordination von Diakoninnen ein Gelübde des Zölibats enthalten." We have already seen the language used by St. Paul and of this the wording of the canon of Chalcedon is but an echo(Canon xv). Wir haben bereits die Sprache von St. Paul und dies der Wortlaut des Kanons von Chalcedon verwendet gesehen wird, sondern ein Echo (Canon xv). "A woman shall not receive the laying on of hands as a deaconess under forty years of age, and then only after searching examination. And if, after she has had hands laid on her, and has continued for a time to minister, she shall despise the Grace of God and give herself in marriage, she shall be anathematized and the man who is united to her." "Eine Frau soll nicht den Handauflegung als Diakonisse unter 40 Jahre alt, und auch dann nur nach der Suche Untersuchung. Und wenn, nachdem sie die Hände auf sie gelegt hat, und hat eine Zeit lang zu dienen fortgesetzt, so wird sie verachten die Gnade Gottes und geben sich in der Ehe, soll sie verflucht und der Mann, der sie vereint ist. " The civil law went still further, and by Justinian's Sixth Novel(6) those who attempted to marry are subjected to forfeiture of property and capital punishment. Das Zivilrecht ging noch weiter, und durch das Sechste Novel Justinians (6) Wer heiraten versucht werden zum Verfall von Eigentum und Kapital Strafe unterworfen werden. In the collect in the ancient office there is a special petition that the newly admitted deaconess may have the gift of continence. In der in der alten Büro abholen gibt es eine spezielle Petition, dass die neu aufgenommenen Diakonin kann die Gabe der haben.

The principal work of the deaconess was to assist the female candidates for holy baptism. Das Hauptwerk der Diakonin war, die weiblichen Kandidaten für die heilige Taufe zu unterstützen. At that time the sacrament of baptism was always administered by immersion(except to those in extreme illness) and hence there was much that such an order of women could be useful in. Moreover they sometimes gave to the female catechumens preliminary instruction, but their work was wholly limited to women, and for a deaconess of the Early Church to teach a man or to nurse him in sickness would have been an impossibility. Damals das Sakrament der Taufe wurde immer durch Eintauchen verabreicht (außer denen im Extremfall Krankheit) und somit gab es viel, dass eine solche Anordnung von Frauen nützlich sein könnte in. Darüber hinaus sind sie manchmal gab den weiblichen Katechumenen vorläufige Anweisung, aber ihre Arbeit war ganz auf Frauen beschränkt, und für eine Diakonin der frühen Kirche, einen Mann oder ihn zu pflegen in Krankheit beizubringen wäre ein Ding der Unmöglichkeit gewesen. The duties of the deaconess are set forth in many ancient writings, I cite here what is commonly known as the XII Canon of the Fourth Council of Carthage, which met in the year 398: Die Aufgaben der Diakonin her werden in vielen alten Schriften gesetzt, zitiere ich hier, was man gemeinhin als XII Canon der Vierten Konzil von Karthago, die im Jahre 398 traf bekannt:

"Widows and dedicated women(sanctimoniales) who are chosen to assist at the baptism of women, should be so well instructed in their office as to be able to teach aptly and properly unskilled and rustic women how to answer at the time of their baptism to the questions put to them, and also how to live godly after they have been baptized." "Widows und engagierte Frauen (sanctimoniales), die gewählt haben bei der Taufe von Frauen zu unterstützen, sollten so gut in ihrem Büro beauftragt werden, um der Lage sein, treffend und richtig ungelernte und rustikal Frauen beizubringen, wie man zu der Zeit ihrer Taufe zu beantworten die ihnen gestellten Fragen, und auch, wie man gottesfürchtig leben, nachdem sie getauft wurden. " This whole matter is treated clearly by St. Epiphanius who, while indeed speaking of deaconesses as an order( Diese ganze Sache ist eindeutig durch St. Epiphanius behandelt, die während der Tat spricht der Diakonissen als Auftrag ( tagma Tagma ), asserts that "they were only women-elders, not priestesses in any sense, that their ), Behauptet, dass sie "nur Frauen-Ältesten waren, nicht Priesterinnen in jedem Sinne, dass ihre

[42] [42]

mission was not to interfere in any way with Sacerdotal functions, but simply to perform certain offices in the care of women"(Hoer. lxxix, cap. iii). From all this it is evident that they are entirely in error who suppose that "the laying on of hands" which the deaconesses received corresponded to that by which persons were ordained to the diaconate, presbyterate, and episcopate at that period of the church's history. It was merely a solemn dedication and blessing and was not looked upon as "an outward sign of an inward grace given." For further proof of this I must refer to Morinus, who has treated the matter most admirably.(De Ordinationibus, Exercitatio X.) Mission war nicht in irgendeiner Weise mit Sacerdotal Funktionen stören, sondern einfach auf bestimmte Ämter in der Betreuung von Frauen führen "(Hoer. lxxix, cap. iii). Aus all dem geht hervor, dass sie völlig im Irrtum sind, die annehmen, dass" das Auflegen der Hände ", die die Diakonissen empfangenen daß dem Personen für den Diakonat, Presbyterium und Episkopat in dieser Periode der Geschichte der Kirche ordiniert wurden entsprach. Es war nur eine feierliche Einweihung und Segnung und wurde nicht als schaute" ein äußeres Zeichen einer inneren Gnade gegeben. "Für ein weiterer Beweis für das muß ich Morinus, der die Angelegenheit behandelt hat am meisten bewundernswert beziehen. (De Ordinationibus, Exercitatio X.)

The deaconesses existed but a short while. Die Diakonissen existiert aber eine kurze Zeit. The council of Laodicea as early as AD 343-381, forbade the appointment of any who were called Der Rat von Laodicea so früh wie AD 343-381, verbot die Ernennung von jedem, der genannt wurden presbutides presbutides (Vide Canon xi); and the first council of Orange, AD 441, in its twenty-sixth canon forbids the appointment of deaconesses altogether, and the Second council of tile same city in canons xvii and xviii, decrees that deaconesses who married were to be excommunicated unless they renounced the men they were living with, and that, on account of the weakness of the sex, none for the future were to be ordained. (Vide Canon xi) und die erste Konzil von Orange, AD 441, in seinem 26. Kanon verbietet die Ernennung von Diakonissen zusammen, und das Zweite Konzil von Fliesen gleichen Stadt im Kanon XVII und XVIII, Dekrete, Diakonissen, die verheiratet waren exkommuniziert, wenn sie die Männer, die sie mit lebten verzichtet, und dass aufgrund der Schwäche des Geschlechts, waren keine für die Zukunft verordnet werden.

Thomassinus, to whom I refer tim reader for a very full treatment of the whole subject, is of opinion that the order was extinct in the West by the tenth or twelfth century, but that it lingered on a little later at Constantinople but only in conventual institutions.(Thomassin, Ancienne et Nouvelle Discipline de l' Eglise, I Partie, Livre III.) Thomassinus, dem ich entnehmen tim Leser für eine sehr vollständige Behandlung des gesamten Themas, ist der Meinung, dass die Reihenfolge ausgestorben war im Westen bis zum zehnten oder zwölften Jahrhundert, sondern dass sie verweilte auf ein wenig später in Konstantinopel, sondern nur in conventual Institutionen. (Thomassin, Ancienne et Nouvelle Discipline de l 'Eglise, ich Partie, Livre III.)

CANON XX CANON XX

FORASMUCH as there are certain persons who kneel on the Lord's Day and in the days of Pentecost, therefore, to the intent that all things may be uniformly observed everywhere (in every parish), it seems good to the holy Synod that prayer be made to God standing. Insoweit, als es bestimmte Personen, die am Tag des Herrn knien und in den Tagen von Pfingsten, also der Absicht, dass alle Dinge gleichmäßig beobachtet überall (in jeder Pfarrei), scheint es gut zu der heiligen Synode, dass das Gebet gemacht werden Gottes stehend.

NOTES. NOTES.

ANCIENT EPITOME OF CANON XX. ANCIENT Inbegriff von CANON XX.

On Lord's days and at Pentecost all must pray standing and not kneeling. Auf Herrn Tag und an Pfingsten müssen alle beten, stehend und nicht kniend.

HAMMOND. HAMMOND.

Although kneeling was the common posture for prayer in the primitive Church, yet the custom had prevailed, even from the earliest times, of standing at prayer on the Lord's day, and during the fifty days between Easter and Pentecost. Obwohl Knien war die gemeinsame Haltung zum Gebet in der Urkirche, aber der Brauch geherrscht hatte, auch von den frühesten Zeiten, Stehen bei Gebet auf den Tag des Herrn, und während der 50 Tage zwischen Ostern und Pfingsten. Tertullian, in a passage in his treatise De Corona Militis, which is often quoted, mentions it amongst other ohservances which, though not expressly commanded in Scripture, yet were universally practised upon the authority of tradition. Tertullian, in einer Passage in seinem Traktat De Corona militis, die oft zitiert wird, erwähnt er unter anderem ohservances, die zwar nicht ausdrücklich in der Bibel geboten, doch universell auf die Autorität der Tradition praktiziert wurden. "We consider it unlawful," he says, "to fast, or to pray kneeling, upon the Lord's day; we enjoy the same liberty from Easter-day to that of Pentecost." "Wir halten es für rechtswidrig", sagt er, "zu schnell oder zu beten kniend, auf den Tag des Herrn, wir die gleiche Freiheit von Ostern-Tag zu genießen, dass von Pfingsten." De Cor. De Cor. Mil. Mil. s. s. 3, 4. 3, 4. Many other of the Fathers notice the same practice, the reason of which, as given by Augustine; and others, was to commemorate the resurrection of our Lord, and to signify the rest and joy of our own resurrection, which that of our Lord assured. Viele andere der Väter bemerken, die gleiche Praxis, der Grund der, wie von Augustinus gegeben, und andere, war die Auferstehung unseres Herrn gedenken, und die Ruhe und Freude unserer eigenen Auferstehung, was bedeutet, dass der Herr versicherte bedeuten . This canon, as Beveridge observes, is a proof of the importance formerly attached to an uniformity of sacred rites throughout the Church, which made the Nicene Fathers thus sanction and enforce by their authority a practice which in itself is indifferent, and not commanded directly or indirectly in Scripture, and assign this as their reason for doing so: "In order that all things may be observed in like manner in every parish" or diocese. Dieser Kanon, wie Beveridge bemerkt, ist ein Beweis für die Bedeutung früher zu einer Einheitlichkeit der heiligen Riten in der Kirche angebracht, die die Nicene Fathers damit Sanktion gemacht und Durchsetzung durch ihre Behörde eine Praxis, die in sich selbst ist gleichgültig, und nicht befohlen direkt oder indirekt in der Heiligen Schrift, und weisen dies als Grund dafür: "In Ordnung, dass alle Dinge in gleicher Weise in jeder Pfarrei beobachtet werden" oder Diözese.

HEFELE. Hefele.

All the churches did not, however, adopt this practice; for we see in the Acts of the Apostles(xx. 36 and xxi. 5) that St. Paul prayed kneeling during the time between Pentecost and Easter. Alle Kirchen nicht jedoch anzunehmen diese Praxis, denn wir sehen in den Apostelgeschichte (XX. 36 und xxi 5.), Dass St. Paul kniet während der Zeit zwischen Pfingsten und Ostern gebetet.

This canon is found in the Corpus Juris Canonici. Dieser Kanon wird im Corpus Juris Canonici gefunden. Decretum, Pars III, De Cone. Decretum, Pars III, De Cone. Dist. Dist. III. III. cx cx [43] [43]

EXCURSUS ON THE NUMBER OF THE NICENE CANONS. Exkurs über die Nummer des Nicene Kanon.

There has come down to us a Latin letter purporting to have been written by St. Athanasius to Pope Marcus. Es ist uns eine lateinische Buchstaben angeblich von St. Athanasius wurden an Papst Marcus geschrieben habe. This letter is found in the Benedictine edition of St. Athanasius's works(ed. Patav. ii. 599) but rejected as spurious by Montfaucon the learned editor. Dieser Brief wird in der Benediktiner-Ausgabe des St. Athanasius Werke (ed. Patav. Ii. 599) gefunden, aber abgelehnt als unecht von Montfaucon der gelehrte Editor. In this letter is contained the marvellous assertion that the Council of Nice at first adopted forty canons, which were in Greek, that it subsequently added twenty Latin canons, and that afterwards the council reassembled and set forth seventy altogether. In diesem Brief wird die wunderbare Aussage enthalten, dass der Rat von Nizza auf den ersten 40 Kanonen, die in der griechischen waren, dass es nachträglich hinzugefügt 20 Latin Kanons, und dass danach der Rat zusammengesetzt und her 70 ganz eingestellt. Verabschiedet A tradition that something of the kind had taken place was prevalent in parts of the East, and some collections did contain seventy canons. Eine Tradition, dass etwas von der Art stattgefunden hatte war weit verbreitet in Teilen des Ostens, und einige Sammlungen hat enthalten 70 Kanonen.

In the Vatican Library is a MS. In der Bibliothek des Vatikans ist ein MS. which was bought for it by the famous Asseman, from the Coptic Patriarch, John, and which contains not only seventy, but eighty canons attributed to the council of Nice. Das war für sie von dem berühmten Asseman gekauft, aus dem koptischen Patriarchen, John, und die nicht nur 70 enthält, aber 80 Kanonen zugeschrieben Rat von Nizza. The MS. Die MS. is in Arabic, and was discovered by JB Romanus, SJ, who first made its contents known, and translated into Latin a copy he had made of it. ist in Arabisch, und wurde von JB Romanus, SJ, der erste, dessen Inhalt bekannt ist, und ins Lateinische übersetzt eine Kopie er es gemacht hatte entdeckt. Another Jesuit, Pisanus, was writing a history of the Nicene Council at the time and he received the eighty newly found canons into his book; but, out of respect to the pseudo-Athanasian letter, he at first cut down the number to seventy; but in later editions he followed the MS. Ein weiterer Jesuit, Pisanus, schrieb eine Geschichte der Nicene Rat in der Zeit, und er erhielt die 80 neu gefundenen Kanonen in seinem Buch, aber aus Respekt auf die Pseudo-Athanasian Brief, er zunächst reduzieren die Zahl auf 70; aber in späteren Ausgaben folgte er dem MS. All this was in the latter half of the sixteenth century; and in 1578 Turrianus, who had had Father Romanus's translation revised before it was first published, now issued an entirely new translation with a Proemium(1) containing a vast amount of information upon the whole subject, and setting up an attempted proof that the number of the Nicene Canons exceeded twenty. All dies war in der zweiten Hälfte des sechzehnten Jahrhunderts, und im Jahre 1578 Turrianus, der Vater Romanus der Übersetzung überarbeitet gehabt hatte, bevor es zuerst veröffentlicht wurde, jetzt gab eine völlig neue Übersetzung mit einem Proemium (1), die eine große Menge an Informationen auf der ganze Thema, und die Einrichtung eines versuchten Beweis dafür, dass die Zahl der Nicene Canons 20 überschritten. His argument for the time being carried the day. Sein Argument für die vorerst durchgesetzt.

Hefele says, "it is certain that the Orientals(2) believed the Council of Nice to have promulgated more than twenty canons: the learned Anglican, Beveridge,(3) has proved this, reproducing an ancient Arabic paraphrase of the canons of the first four Ecumenical Councils. According to this Arabic paraphrase, found in a MS. in the Bodleian Library, the Council of Nice must have put forth three books of canons. . . . The Arabic paraphrase of which we are speaking gives a paraphrase of all these canons, but Beveridge took only the part referring to the second book--that is to say, the paraphrase of the twenty genuine canons; for, according to his view, which was perfectly correct, it was only these twenty canons which were really the work of the Council of Nice, and all the others were falsely attributed to it."(4) Hefele sagt, "es ist sicher, dass die Orientalen (2) den Rat von Nizza verkündet haben mehr als 20 Kanonen glaubte: der gelehrte anglikanischen, Beveridge, (3) hat sich dies Reproduktion einer alten arabischen Paraphrase des Kanons der ersten vier ökumenischen Konzilien. Nach dieser arabische Paraphrase, in einer MS gefunden. in der Bodleian Library, der Rat von Nizza muss her gestellt haben drei Bücher des Kanons .... Der arabische Paraphrase von dem wir sprechen, eine Paraphrase von all diesen gibt Kanonen, aber Beveridge dauerte nur der Teil über dem zweiten Buch - das heißt, die Paraphrase der 20 echten Kanonen ist, denn nach seiner Ansicht, die vollkommen korrekt war, war es nur diese 20 Kanonen, die wirklich die Arbeit des Rates von Nizza, und all die anderen wurden fälschlicherweise zugeschrieben. "(4)

Hefele goes on to prove that the canons he rejects must be of much later origin, some being laws of the times of Theodosius and Justinian according to the opinion of Renaudot.(5) Hefele geht zu beweisen, dass die Kanonen lehnt er muss viel später Ursprungs sein, wobei einige Gesetze aus der Zeit des Theodosius und Justinian nach der Meinung Renaudot. (5)

Before leaving this point I should notice the profound research on these Arabic canons of the Maronite, Abraham Echellensis. Vor dem Verlassen dieser Stelle sollte ich bemerken fundierter Forschung auf diesen Arabisch Kanon der Maroniten, Abraham Echellensis. He gives eighty-four canons in his Latin translation of 1645, and was of opinion that they had been collected from different Oriental sources, and sects; but that originally they had all been translated from the Greek, and were collected by James, the celebrated bishop of Nisibis, who was present at Nice. Er gibt 84 Kanonen in seiner lateinischen Übersetzung von 1645, und war der Meinung, dass sie aus verschiedenen orientalischen Quellen und Sekten gesammelt worden waren, aber dass sie ursprünglich waren alle aus dem Griechischen übersetzt worden, und wurden von James gesammelt, die berühmte Bischof von Nisibis, der bei Nizza war. But this last supposition is utterly untenable. Aber diese letzte Vermutung ist völlig unhaltbar.

Among the learned there have not been wanting some who have held that the Council of Nice passed more canons than the twenty we possess, and have arrived at the conclusion independently of the Arabic discovery, such are Baronius and Card. Unter den Gelehrten gab es nicht gefehlt einige, die entschieden, dass der Rat von Nizza mehr Kanonen bestanden als die 20, die wir besitzen können, und haben zu dem Schluss, unabhängig von der arabischen Entdeckung kam, sind solche Baronius und Card. d'Aguirre, but their arguments have been sufficiently answered, and they cannot present anything able to weaken the conclusion that flows from the consideration of the following facts. d'Aguirre, aber ihre Argumente wurden ausreichend beantwortet, und sie können nicht präsentieren nichts in der Lage, den Abschluss, die aus der Berücksichtigung der folgenden Tatsachen fließt schwächen.

[44] [44]

(Hefele: History of the Councils, Vol. I. pp. 355 et seqq.[2ded.]) Let us see first what is the testimony of those Greek and Latin authors who lived about the time of the Council, concerning the number. (Hefele: Geschichte der Konzilien, Bd. I., S. 355 ff. [2ded.].). Lassen Sie uns sehen zuerst, was ist das Zeugnis jener griechischen und lateinischen Autoren, die über die Zeit des Konzils gelebt, über die Anzahl.

a. ein. The first to be consulted among the Greek authors is the learned Theodoret, who lived about a century after the Council of Nicaea. Der erste unter den griechischen Autoren konsultiert werden die gelehrte Theodoret, die etwa ein Jahrhundert nach dem Konzil von Nicäa lebte. He says, in his History of the Church: "After the condemnation of the Arians, the bishops assembled once more, and decreed twenty canons on ecclesiastical discipline." Er sagt in seiner Geschichte der Kirche: "Nach der Verurteilung der Arianer, die Bischöfe noch einmal zusammengestellt und verfügte, 20 Kanonen auf kirchlichen Disziplin."

b. b. Twenty years later, Gelasius, Bishop of Cyzicus, after much research into the most ancient documents, wrote a history of the Nicene Council. Zwanzig Jahre später schrieb Gelasius, Bischof von Kyzikos, nach viel Forschung in den ältesten Urkunden, eine Geschichte des Konzil von Nicäa. Gelasius also says expressly that the Council decreed twenty canons; and, what is more important, he gives the original text of these canons exactly in the same order, and according to the tenor which we find elsewhere. Gelasius sagt auch ausdrücklich, dass der Rat 20 Kanonen verfügten, und was noch wichtiger ist, er den ursprünglichen Text dieser Kanon gibt genau in der gleichen Reihenfolge und nach dem Tenor, die wir anderswo.

c. c. Rufinus is more ancient than these two historians. Rufinus ist älter als diese beiden Historiker. He was born near the period when the Council of Nicaea was held, and about half a century after he wrote his celebrated history of the Church, in which he inserted a Latin translation of the Nicene canons. Er nahe der Zeit, als das Konzil von Nicäa abgehalten wurde, und über einem halben Jahrhundert geboren wurde, nachdem er seine berühmte Geschichte der Kirche schrieb, in denen er eingesetzt eine lateinische Übersetzung des Nicene Kanons. Rufinus also knew only of these twenty canons; but as he has divided the sixth and the eighth into two parts, he has given twenty-two canons, which are exactly the same as the twenty furnished by the other historians. Rufinus wusste auch nur von diesen zwanzig Kanonen, aber als er die sechste und die achte in zwei Teile geteilt hat, hat er 22 Kanonen, die genau die gleiche wie die 20 von den anderen Historikern eingerichtet gegeben.

d. d. The famous discussion between the African bishops and the Bishop of Rome, on the subject of appeals to Rome, gives us a very important testimony on the true number of the Nicene canons. Der berühmte Diskussion zwischen den afrikanischen Bischöfen und dem Bischof von Rom, über das Thema von Rechtsbehelfen nach Rom, gibt uns eine sehr wichtige Aussage über die tatsächliche Zahl der Nicene Kanons. The presbyter Apiarius of Sicca in Africa, having been deposed for many crimes, appealed to Rome. Der Priester apiarius des Sicca in Afrika, für die zahlreichen Verbrechen, Berufung nach Rom abgesetzt worden. Pope Zosimus(417-418) took the appeal into consideration, sent legates to Africa; and to prove that he had the right to act thus, he quoted a canon of the Council of Nicaea, containing these words: "When a bishop thinks he has been unjustly deposed by his colleagues he may appeal to Rome, and the Roman bishop shall have the business decided by judices in partibus." Papst Zosimus (417-418) hat die Berufung in Betracht, schickte Gesandte nach Afrika, und zu beweisen, dass er das Recht, so zu handeln hatte, zitierte er einen Kanon des Konzils von Nicäa, die diese Wörter enthalten: "Wenn ein Bischof denkt, dass er wurde zu Unrecht von seinen Kollegen er nach Rom berufen kann, und der römische Bischof wird das Geschäft durch Vorurteile in partibus entschieden haben abgesetzt. " The canon quoted by the Pope does not belong to the Council of Nicaea, as he affirmed; it was the fifth canon of the Council of Sardica(the seventh in the Latin version). Der Kanon des Papstes zitiert nicht auf dem Konzil von Nicäa gehören, wie er versicherte, es war der fünfte Kanon des Konzils von Sardica (der siebte in der lateinischen Fassung). What explains the error of Zosimus is that in the ancient copies the canons of Nicaea and Sardica are written consecutively, with the same figures, and under the common title of canons of the Council of Nicaea; and Zosimus might optima fide fall into an error-- which he shared with Greek authors, his contemporaries, who also mixed the canons of Nicaea with those of Sardica. Wie erklärt sich der Fehler Zosimus ist, dass in den alten Exemplaren die Kanoniker von Nicäa und Sardica nacheinander mit den gleichen Zahlen geschrieben und unter dem gemeinsamen Titel des Kanons des Konzils von Nicäa und Zosimus könnten optima fide Sturz in einen Fehler- - die er gemeinsam mit dem griechischen Autoren, seine Zeitgenossen, die auch die Kanoniker von Nicäa mit denen Sardica gemischt. The African bishops, not finding the canon quoted by the Pope either in their Greek or in their Latin copies, in vain consulted also the copy which Bishop Cecilian, who had himself been present at the Council of Nicaea, had brought to Carthage. Die afrikanischen Bischöfe, nicht finden den Kanon des Papstes zitiert entweder in ihrer griechischen oder in ihrer lateinischen Kopien, vergeblich konsultiert auch die Kopie, die Bischof Cecilian, der sich schon auf dem Konzil von Nicäa hatte Zeit nach Karthago gebracht hatte. The legates of the Pope then declared that they did not rely upon these copies, and they agreed to send to Alexandria and to Constantinople to ask the patriarchs of these two cities for authentic copies of the canons of the Council of Nicaea. Die Legaten des Papstes erklärte dann, dass sie nicht auf diese Kopien zu verlassen, und sie beschlossen, nach Alexandria zu senden und nach Konstantinopel, um den Patriarchen der beiden Städte für Ausfertigungen der Chorherren des Konzil von Nicäa fragen. The African bishops desired in their turn that Pope Boniface should take the same step(Pope Zosimus had died meanwhile in 418)--that he should ask for copies from the Archbishops of Constantinople, Alexandria, and Antioch. Die afrikanischen Bischöfe ihrerseits gewünscht, dass Papst Bonifaz sollte den gleichen Schritt (Papst Zosimus inzwischen in 418 starb) nehmen - dass er für Kopien aus den Erzbischöfen von Konstantinopel, Alexandrien und Antiochien fragen. Cyril of Alexandria and Atticus of Constantinople, indeed, sent exact and faithful copies of the Creed and canons of Nicaea; and two learned men of Constantinople, Theilo and Thearistus, even translated these canons into Latin. Cyrill von Alexandrien und Atticus von Konstantinopel, ja, schickte genaue und getreue Kopien des Glaubensbekenntnisses und Kanon von Nicäa und zwei Gelehrten von Konstantinopel, Theilo und Thearistus, auch diese Kanonen ins Lateinische übersetzt. Their translation has been preserved to us in the acts of the sixth Council of Carthage, and it contains only the twenty ordinary canons. Ihre Übersetzung wurde uns in den Akten des sechsten Konzil von Karthago bewahrt, und es enthält nur die 20 gewöhnlichen Kanonen. It might be thought at first sight that it contained twenty-one canons; but on closer consideration we see, as Hardouin has proved, that this twenty-first article is nothing but an historical notice appended to the Nicene canons by the Fathers of Carthage. Es mag auf den ersten Blick, dass es 21 Kanonen enthalten gedacht werden, aber bei näherer Betrachtung sehen wir, wie Hardouin hat bewiesen, dass diese 21. Artikel nichts anderes als eine historische Ankündigung im Anhang zum Nicene Kanon durch die Väter von Karthago ist. It is conceived in these terms: "After the bishops had decreed these rules at Nicaea, and after the holy Council had decided what was the ancient rule for the celebration of Easter, peace and unity of faith were re-established between the East and the West. This is what we(the African bishops) have thought it right to add according to the history of the Church." Es ist in diesen Bedingungen konzipiert: "Nachdem die Bischöfe hatten diese Regeln zu Nicäa verordnet, und nach dem heiligen Rat beschlossen hatte, was war die alte Regel für die Feier des Osterfestes wurden Frieden und die Einheit des Glaubens zwischen dem Osten und dem neu gegründet West. Dies ist, was wir (die afrikanischen Bischöfe) gedacht haben, es richtig nach der Geschichte der Kirche hinzuzufügen. "

[45] [45]

The bishops of Africa despatched to Pope Boniface the copies which had been sent to them from Alexandria and Constantinople, in the month of November 419; and subsequently in their letters to Celestine I. (423-432), successor to Boniface, they appealed to the text of these documents. Die Bischöfe von Afrika entsandt, um Papst Bonifatius die Kopien, die ihnen von Alexandria und Konstantinopel geschickt hatte, in den Monat November 419; und anschließend in ihren Briefen an Celestine I. (423-432), der Nachfolger Bonifatius, appellierten sie an Der Text dieser Dokumente.

e. E. All the ancient collections of canons, either in Latin or Greek, composed in the fourth, or quite certainly at least in the fifth century, agree in giving only these twenty canons to Nicaea. All die alten Sammlungen von Kanonen, entweder in Latein oder Griechisch, im vierten oder ganz sicher mindestens im fünften Jahrhundert, in was nur diese zwanzig Kanonen in Nicäa einverstanden zusammen. The most ancient of these collections were made in the Greek Church, and in the course of time a very great number of copies of them were written. Die ältesten dieser Sammlungen wurden in der griechischen Kirche gemacht, und im Laufe der Zeit eine sehr große Anzahl von Kopien von ihnen geschrieben wurden. Many of these copies have descended to us; many libraries possess copies; thus Montfaucon enumerates several in his Bibliotheca Coisliniana. Viele dieser Exemplare auf uns gekommen; viele Bibliotheken besitzen Kopien, so Montfaucon listet mehrere in seiner Bibliotheca Coisliniana. Fabricius makes a similar catalogue of the copies in his Bibliotheca Groeca to those found in the libraries of Turin, Florence, Venice, Oxford, Moscow, etc.; and he adds that these copies also contain the so-called apostolic canons, and those of the most ancient councils. Fabricius macht einen ähnlichen Katalog der Kopien in seiner Bibliotheca Groeca denen in den Bibliotheken von Turin, Florenz, Venedig, Oxford, Moskau, etc. gefunden, und er fügt hinzu, dass diese Kopien auch die sogenannten apostolischen Kanonen, und die der die ältesten Räte. The French bishop John Tilius presented to Paris, in 1540, a MS. Die Französisch Bischof John Tilius nach Paris vorgestellt, im Jahr 1540, ein MS. of one of these Greek collections as it existed in the ninth century. eines dieser griechischen Sammlungen, wie es in der neunten Jahrhundert. It contains exactly our twenty canons of Nicaea, besides the so-called apostolic canons, those of Ancyra, etc. Elias Ehmger published a new edition at Wittemberg in 1614, using a second MS. Es enthält genau unsere zwanzig Kanon von Nicäa, neben den sogenannten apostolischen Kanonen, denen der Ancyra veröffentlichte ua Elias Ehmger eine neue Ausgabe in Wittenberg im Jahre 1614, mit einem zweiten MS. which was found at Augsburg; but the Roman collection of the Councils had before given in 1608, the Greek text of the twenty canons of Nicaea. Das war in Augsburg gefunden, aber die römische Sammlung der Räte war vor 1608, der griechische Text der zwanzig Kanon von Nicäa gegeben. This text of the Roman editors, with the exception of some insignificant variations, was exactly the same as that of the edition of Tilius. Dieser Text der römischen Editoren, mit Ausnahme von einigen unbedeutenden Schwankungen, war genau die gleiche wie die der Ausgabe von Tilius. Neither the learned Jesuit Sirmond nor his coadjutors have mentioned what manuscripts were consulted in preparing this edition; probably they were manuscripts drawn from several libraries, and particularly from that of the Vatican. Weder der gelehrte Jesuit Sirmond noch seine Gehilfen haben erwähnt, was Handschriften in der Vorbereitung dieser Ausgabe wurden konsultiert, wahrscheinlich waren sie Manuskripte aus mehreren Bibliotheken gezogen, und vor allem aus, dass der Vatikan. The text of this Roman edition passed into all the following collections, even into those of Hardouin and Mansi; while Justell in his Bibliotheca juris Canonici and Beveridge in his Synodicon(both of the eighteenth century), give a somewhat different text, also collated from MSS., and very similar to the text given by Tilius. Der Text dieser Roman Ausgabe ging in all den folgenden Sammlungen, auch in denen von Hardouin und Mansen, während Justell in seiner Bibliotheca Juris Canonici und Beveridge in seinem Synodicon (beide des achtzehnten Jahrhunderts), geben einen etwas anderen Text, auch zusammengestellt aus MSS., und sehr ähnlich zu dem Text von Tilius gegeben. Bruns, in his recent Bibliotheca Ecclesiastica, compares the two texts. Bruns in seiner jüngsten Bibliotheca Ecclesiastica, vergleicht die beiden Texte. Now all these Greek MSS, consulted at such different times, and by all these editors, acknowledge only twenty canons of Nicaea, and always the same twenty which we possess. Nun sind alle diese griechischen MSS, konsultiert zu so unterschiedlichen Zeiten, und von all diesen Redakteure erkennen nur zwanzig Kanon von Nicäa, und immer die gleichen 20, die wir besitzen.

The Latin collections of the canons of the Councils also give the same result--for example, the most ancient and the most remarkable of all, the Prisca, and that of Dionysius the Less, which was collected about the year 500. Die lateinischen Sammlungen der Kanonen der Räte auch das gleiche Ergebnis - zum Beispiel das älteste und bemerkenswerteste von allen, die Prisca, und dass des Dionysius Weniger, die um das Jahr 500 wurde gesammelt. The testimony of this latter collection is the more important for the number twenty, as Dionysius refers to the Groeca auctoritas. Das Zeugnis dieser letzteren Sammlung ist umso wichtiger für die Zahl 20, wie Dionysius bezieht sich auf die Groeca auctoritas.

f. f. Among the later Eastern witnesses we may further mention Photius, Zonaras and Balsamon. Unter den späteren Eastern Zeugen können wir weiter schweigen Photius, Zonaras und Balsamon. Photius, in his Collection of the Canons, and in his Nomocanon, as well as the two other writers in their commentaries upon the canons of the ancient Councils, quote only and know only twenty canons of Nicaea, and always those which we possess. Photius in seiner Sammlung des Kanons, und in seinem Nomokanon sowie den beiden anderen Autoren in ihren Kommentaren auf den Kanon der alten Räte, nur zitieren und kennen nur zwanzig Kanon von Nicäa, und immer diejenigen, die wir besitzen.

g. g. The Latin canonists of the Middle Ages also acknowledge only these twenty canons of Nicaea. Die lateinischen canonists des Mittelalters erkennen auch nur diese zwanzig Kanon von Nicäa. We have proof of this in the celebrated Spanish collection, which is generally but erroneously attributed to St. Isidore(it was composed at the commencement of the seventh century), and in that of Adrian(so called because it was offered to Charles the Great by Pope Adrian I). Wir haben den Beweis dafür in der berühmten spanischen Sammlung, die in der Regel aber irrtümlich zugeschrieben St. Isidore (es wurde zu Beginn des siebten Jahrhunderts komponiert), und dass der Adrian (so genannt, weil es Karl der Große angeboten wurde von Papst Adrian I). The celebrated Hincmar, Archbishop of Rheims, the first canonist of the ninth century, in his turn attributes only twenty canons to the Council of Nicaea, and even the pseudo-Isidore assigns it no more. Der berühmte Hincmar, schreibt Erzbischof von Reims, der erste canonist des neunten Jahrhunderts, in seinem wiederum nur 20 Kanonen auf dem Konzil von Nicäa, und auch die Pseudo-Isidor weist es nicht mehr.

I add for the convenience of the reader the captions of the Eighty Canons as given by Turrianus, translating them from the reprint in Labbe and Cossart, Concilia, Tom. Ich für die Bequemlichkeit des Lesers fügen Sie die Beschriftungen der Achtzig Kanons wie Turrianus gegeben, deren Umsetzung von der Neuauflage in Labbe und Cossart, Concilia, Tom. II. II. col. col. 291. 291. The Eighty-four Canons as given by Echellensis together with numerous Constitutions and Decrees attributed to the Nicene Council are likewise to be found in Labbe(ut supra, col. 318). Die Vierundachtzig Canons wie Echellensis zusammen mit zahlreichen Verfassungen gegeben und Dekrete zurückzuführen auf die Nicene Rat sind ebenfalls in Labbe (ut supra, col. 318) gefunden werden.

[46] [46]

THE CAPTIONS OF THE ARABIC CANONS ATTRIBUTED TO THE COUNCIL OF NICE. Die Beschriftungen der ARABIC KANONS ZURÜCKZUFÜHREN AUF DEM RAT VON NIZZA.

CANON I. (1) CANON I. (1)

Insane persons and energumens should not be ordained Insane Personen und energumens sollte nicht ordiniert werden

CANON II. CANON II.

Bond servants are not to be ordained. Bond Diener nicht ordiniert werden.

CANON III. CANON III.

Neophytes in the faith are not to be ordained to Holy Orders before they have a knowledge of Holy Scripture. Neophyten im Glauben sind, nicht zu den heiligen Weihen zum Priester geweiht werden, bevor sie eine Kenntnis der Heiligen Schrift haben. And such, if convicted after their ordination of grave sin, are to be deposed with those who ordained them. Und wie, wenn sie nach ihrer Weihe einer schweren Sünde verurteilt, sind mit denen, die sie ordiniert abgesetzt werden.

CANON IV. CANON IV.

The cohabitation of women with bishops, presbyters, and deacons prohibited on account of their celibacy. Das Zusammenleben von Frauen mit Bischöfe, Presbyter und Diakone aufgrund ihrer Ehelosigkeit verboten.

We decree that bishops shall not live with women; nor shall a presbyter who is a widower; neither shall they escort them; nor be familiar with them, nor gaze upon them persistently. Wir verordnen, dass die Bischöfe nicht mit Frauen leben, noch sollen ein Presbyter, die ist ein Witwer, und sie werden hinfort begleiten sie, noch vertraut sein mit ihnen, noch den Blick auf sie beharrlich. And the same decree is made with regard to every celibate priest, and the same concerning such deacons as have no wives. Und das gleiche Dekret wird im Hinblick auf jedem zölibatären Priesters, und das gleiche über solche Diakone wie keine Frauen. And this is to be the case whether the woman be beautiful or ugly, whether a young girl or beyond the age of puberty, whether great in birth, or an orphan taken out of charity under pretext of bringing her up. Und dies ist der Fall, ob die Frau schön oder hässlich sein, ob ein junges Mädchen oder über das Alter der Pubertät, ob groß bei der Geburt oder ein Waisenkind aus Nächstenliebe unter dem Vorwand bringt sie aufgegriffen. For the devil with such arms slays religious, bishops, presbyters, and deacons, and incites them to the fires of desire. Denn der Teufel mit solchen Waffen tötet religiösen, Bischöfe, Presbyter und Diakone, und regt sie an den Feuern der Begierde. But if she be an old woman, and of advanced age, or a sister, or mother, or aunt, or grandmother, it is permitted to live with these because such persons are free from all suspicion of scandal.(2) Aber wenn sie zu einer alten Frau und des fortgeschrittenen Alters oder einer Schwester oder Mutter oder Tante oder Großmutter, ist es erlaubt, mit diesen zu leben, weil diese Personen frei von jedem Verdacht des Skandals sind. (2)

CANON V. CANON V.

Of the election of a bishop and of the confirmation of the election. Der Wahl eines Bischofs und der Bestätigung der Wahl.

CANON VI. CANON VI.

That those excommunicated by one bishop are not to be received by another; and that those whose excommunication has been shown to have been unjust should be absolved by the archbishop or patriarch. Dass die von einem Bischof exkommuniziert nicht durch ein anderes empfangen werden, und dass diejenigen, deren Exkommunikation wurde gezeigt ungerecht gewesen sollte vom Erzbischof oder Patriarchen befreit.

CANON VII. CANON VII.

That provincial Councils should be held twice a year, for the consideration of all things affecting the churches of the bishops of the province. Das provinzielle Räte sollten zweimal im Jahr abgehalten werden, für die Berücksichtigung aller Dinge, die die Kirchen der Bischöfe der Provinz.

CANON VIII. CANON VIII.

Of the patriarchs of Alexandria and Antioch, and of their jurisdiction. Des Patriarchen von Alexandria und Antiochia und ihrer Zuständigkeit.

CANON IX. CANON IX.

Of one who solicits the episcopate when the people do not wish him; or if they do desire him, but without the consent of the archbishop. Von einem, der das Bistum wirbt, wenn die Leute nicht wünschen ihm, oder wenn sie es tun wollen ihn, aber ohne die Zustimmung des Erzbischofs.

CANON X. CANON X.

How the bishop of Jerusalem is to be honoured, the honour, however, of the metropolitan church of Caesarea being preserved intact, to which he is subject. Wie der Bischof von Jerusalem geehrt werden, die Ehre, aber der Metropolregion Kirche von Caesarea, das bewahrt intakt ist, zu dem er unterworfen ist.

CANON XI. CANON XI.

Of those who force themselves into the order of presbyters without election or examination. Von denen, die sich zwingen in die Ordnung der Presbyter ohne Wahl oder Prüfung.

CANON XII. CANON XII.

Of the bishop who ordains one whom he understands has denied the faith; also of one ordained who after that he had denied it, crept into orders. Der Bischof, der ein, die er versteht, hat den Glauben verleugnet ordiniert, auch von einem Priester geweiht, danach hatte er es abgelehnt, kroch in Bestellungen.

CANON XIII. CANON XIII.

Of one who of his own will goes to another church, having been chosen by it, and does not wish afterwards to stay there. Von einem, der seinen eigenen Willen geht zu einer anderen Kirche, nachdem von ihm gewählt worden, und danach nicht wünschen, dort zu bleiben.

Of taking pains that he be transferred from his own church to another. Der unter Schmerzen, die er aus seiner eigenen Kirche zur anderen übertragen werden.

CANON XIV. CANON XIV.

No one shall become a monk without the bishop's license, and why a license is required. Niemand darf ein Mönch ohne den Bischof Führerschein geworden, und warum eine Lizenz erforderlich ist.

CANON XV. CANON XV.

That clerics or religious who lend on usury should be cast from their grade. Das Kleriker oder Ordensleute, die auf Wucher leihen sollte aus ihrer Besoldungsgruppe gegossen werden.

CANON XVI. CANON XVI.

Of the honour to be paid to the bishop and to a presbyter by the deacons. Von der Ehre, um dem Bischof und Presbyter von den Diakonen bezahlt werden.

CANON XVII. CANON XVII.

Of the system and of the manner of receiving those who are converted from the heresy of Paul of Samosata. Des Systems und der Art und Weise zu erhalten diejenigen, die von der Ketzerei des Paulus von Samosata umgewandelt werden.

[47] [47]

CANON XVIII. CANON XVIII.

Of the system and manner of receiving those who are converted from the heresy the Novatians. Des Systems und Weise zu erhalten diejenigen, die von der Ketzerei des Novatians umgewandelt werden.

CANON XIX. CANON XIX.

Of the system and manner of receiving those who return after a lapse from the faith, and of receiving the relapsed, and of those brought into peril of death by sickness before their penance is finished, and concerning such as are convalescent. Des Systems und Weise zu erhalten diejenigen, die nach einer Pause von dem Glauben zurück, und nach Erhalt der Rückfall, und denen, die in Gefahr des Todes durch Krankheit gebracht, bevor ihre Buße abgeschlossen ist, und über wie sind Rekonvaleszenten.

CANON XX. CANON XX.

Of avoiding the conversation of evil workers and wizards, also of the penance of them that have not avoided such. Vermeiden das Gespräch bösen Arbeiter und Assistenten, auch der Buße von ihnen, die nicht vermieden werden können, wie.

CANON XXI. CANON XXI.

Of incestuous marriages contrary to the law of Spiritual relationship, and of the penance of such as are in such marriages. Der inzestuösen Ehen gegen das Gesetz der spirituellen Beziehung, und der Buße, wie in solchen Ehen.

[The time of penance fixed is twenty years, only godfather and godmother are mentioned, and nothing is said of separation.] [Die Zeit der Buße fixiert ist 20 Jahre, nur Pate und Patin erwähnt werden, und es wird nichts von Trennung sagte.]

CANON XXII. CANON XXII.

Of sponsors in baptism. Von Sponsoren in der Taufe.

Men shall not hold females at the font, neither women males; but women females, and men males. Männer sind nicht zu halten Frauen bei der Schrift, weder Frauen Männern, aber Frauen Frauen und Männer Männer.

CANON XXIII. CANON XXIII.

Of the prohibited marriages of spiritual brothers and sisters from receiving them in baptism. Der verbotenen Ehen der spirituellen Brüder und Schwestern aus deren Eingang bei der Taufe.

CANON XXIV. CANON XXIV.

Of him who has married two wives at the same time, or who through lust has added another woman to his wife; and of his punishment. Von ihm, der zwei Frauen gleichzeitig verheiratet, oder wer durch Lust hat eine andere Frau zu seiner Frau aufgenommen, und seine Strafe.

Part of the canon. Teil des Kanons. If he be a priest he is forbidden to sacrifice and is cut off from the communion of the faithful until he turn out of the house the second woman, and he ought to retain the first. Ist er ein Priester ist er verboten, zu opfern und wird von der Gemeinschaft der Gläubigen schneiden, bis er wiederum dem Haus die zweite Frau, und er sollte die erste behalten.

CANON XXV. CANON XXV.

That no one should be forbidden Holy Communion unless such as are doing penance. Dass niemand die heilige Kommunion verboten werden, es sei denn, wie tun Buße.

CANON XXVI. CANON XXVI.

Clerics are forbidden from suretyship or witness-giving in criminal causes. Kleriker aus Bürgschaft oder Zeuge spendende in kriminelle Ursachen untersagt.

CANON XXVII. CANON XXVII.

Of avoiding the excommunicate, and of not receiving the oblation from them; and of the Zur Vermeidung der exkommunizieren, und nicht mit der Darbringung von ihnen, und der

excommunication of him who does not avoid the excommunicated. Exkommunikation von ihm, die nicht zu vermeiden ist die exkommuniziert.

CANON XXVIII. CANON XXVIII.

How anger, indignation, and hatred should be avoided by the priest, especially because he has the power of excommunicating others. Wie Wut, Empörung und Hass sollte durch den Priester vermieden werden, vor allem, weil er die Macht der Exkommunikation andere hat.

CANON XXIX. CANON XXIX.

Of not kneeling in prayer. Von nicht kniend im Gebet.

CANON XXX. CANON XXX.

Of giving[only] names of Christians in baptism, and of heretics who retain the faith in the Trinity and the perfect form of baptism; and of others not retaining it, worthy of a worse name, and of how such are to be received when they come to the faith. Zu geben [nur] Namen der Christen in der Taufe und der Häretiker, die den Glauben an die Dreifaltigkeit und die perfekte Form der Taufe zu behalten, und von anderen nicht behalten sie, würdig eines schlechteren Namen, und wie solche empfangen werden sollen, wenn kommen sie zu dem Glauben.

CANON XXXI. CANON XXXI.

Of the system and manner of receiving converts to the Orthodox faith from the heresy of Arius and of other like. Des Systems und die Art der Aufnahme Konvertiten zum orthodoxen Glauben von der Irrlehre des Arius und andere ähnliche. CANON XXXII. CANON XXXII.

Of the system of receiving those who have kept the dogmas of the faith and the Church's laws, and yet have separated from us and afterwards come back. Des Systems zu erhalten diejenigen, die Dogmen des Glaubens und der Kirche die Gesetze gehalten haben, und dennoch von uns getrennt haben und danach wieder kommen.

CANON XXXIII. CANON XXXIII.

Of the place of residence of the Patriarch, and of the honour which should be given to the bishop of Jerusalem and to the bishop of Seleucia. Der Wohnsitz des Patriarchen und der Ehre, die dem Bischof von Jerusalem und dem Bischof von Seleukia gegeben werden sollte.

CANON XXXIV. CANON XXXIV.

Of the honour to be given to the Archbishop of Seleucia in the Synod of Greece. Von der Ehre an den Erzbischof von Seleukia in der Synode von Griechenland gegeben werden.

CANON XXXV. CANON XXXV.

Of not holding a provincial synod in the province of Persia without the authority of the patriarch of Antioch, and how the bishops of Persia are subject to the metropolitans of Antioch. Der nicht im Besitz einer Provinzialsynode in der Provinz von Persien ohne die Autorität des Patriarchen von Antiochien, und wie die Bischöfe von Persien unterliegen den Metropoliten von Antiochien.

CANON XXXVI. CANON XXXVI.

Of the creation of a patriarch for Ethiopia, and of his power, and of the honour to be paid him in the Synod of Greece. Von der Schaffung eines Patriarchen für Äthiopien und seiner Macht, und der Ehre, zahlte ihm in der Synode von Griechenland.

CANON XXXVII. CANON XXXVII.

Of the election of the Archbishop of Cyprus, who is subject to the patriarch of Antioch. Der Wahl des Erzbischofs von Zypern, ist, wer unter den Patriarchen von Antiochien.

CANON XXXVIII. CANON XXXVIII.

That the ordination of ministers of the Church by bishops in the dioceses of strangers is forbidden. Dass die Koordination der Minister der Kirche von den Bischöfen in den Diözesen von Fremden ist verboten.

[48] [48]

CANON XXXIX. CANON XXXIX.

Of the care and power which a Patriarch has over the bishops and archbishops of his patriarchate; and of the primacy of the Bishop of Rome over all. Der Pflege und Macht, die ein Patriarch hat im Laufe der Bischöfe und Erzbischöfe von seinem Patriarchat und der Primat des Bischofs von Rom über alles.

Let the patriarch consider what things are done by the archbishops and bishops in their provinces; and if he shall find anything done by them otherwise than it should be, let him change it, and order it, as seemeth him fit: for he is the father of all, and they are his sons. Lassen Sie die Patriarchen überlegen, was alles durch die Erzbischöfe und Bischöfe in ihren Provinzen fertig sind, und wenn er nichts von ihnen gemacht wird finden, anders als es sein sollte, lassen Sie ihn ändern, und bestellen Sie es, wie dünkt ihm passen, denn er ist der Vater aller, und sie sind seine Söhne. And although the archbishop be among the bishops as an elder brother, who hath the care of his brethren, and to whom they owe obedience because he is over them; yet the patriarch is to all those who are under his power, just as he who holds the seat of Rome, is the head and prince of all patriarchs; in-asmuch as he is first, as was Peter, to whom power is given over all Christian princes, and over all their peoples, as he who is the Vicar of Christ our Lord over all peoples and over the whole Christian Church, and whoever shall contradict this, is excommunicated by the Synod.(1) Und obwohl der Erzbischof unter den Bischöfen als älteren Bruder, der die Pflege seiner Brüder hat, und an wen sie Gehorsam schulden, weil er über sie ist, doch der Patriarch ist für alle diejenigen, die unter seiner Macht sind, so wie er sich hält den Sitz von Rom, ist der Kopf und Fürsten aller Patriarchen; in-asmuch als er erste ist, wie es Petrus, dem Macht über alle christlichen Fürsten gegeben, und über alle ihre Völker, wie er, der Pfarrer von ist Christus, unser Herr über alle Völker und über die gesamte christliche Kirche, und wer wird diese widersprechen, wird von der Synode exkommuniziert. (1)

[I add Canon XXXVII. [I hinzuzufügen Canon XXXVII. of Echellensis's Nova Versio LXXXIV. der Echellensis Nova Versio LXXXIV. Arabic. Arabisch. Canonum Conc. Canonum Conc. Nicoeni, that the reader may compare it with the foregoing.] Nicoeni, dass der Leser kann es mit der vorhergehenden zu vergleichen.]

Let there be only four patriarchs in the whole world as there are four writers of the Gospel, and four rivers, etc. And let there be a prince and chief over them, the lord of the see of the Divine Peter at Rome, according as the Apostles commanded. Lassen Sie es nur vier Patriarchen werden in der ganzen Welt, da es vier Autoren des Evangeliums, und vier Flüsse, etc. sind Und es werde ein Prinz und Chef über sie, der Herr der des göttlichen Petrus in Rom zu sehen, je nachdem die Apostel geboten. And after him the lord of the great Alexandria, which is the see of Mark. Und nach ihm der Herr des großen Alexandria, die von Mark zu sehen ist. And the third is the lord of Ephesus, which is the see of John the Divine who speaks divine things. Und der dritte ist der Herr der Ephesus, die von John the Divine, die göttlichen Dinge spricht zu sehen ist. And the fourth and last is my lord of Antioch, which is another see of Peter. Und die vierte und letzte ist mein Herr von Antiochia, die anderen von Peter zu sehen ist. And let all the bishops be divided under the hands of these four patriarchs; and the bishops of the little towns which are under the dominion of the great cities let them be under the authority of these metropolitans. Und alle Bischöfe unter den Händen dieser vier Patriarchen aufgeteilt werden, und die Bischöfe der kleinen Städte, die unter der Herrschaft der großen Städte sind lassen sie unter der Autorität dieser Metropoliten sein. But let every metropolitan of these great cities appoint the bishops of his province, but let none of the bishops appoint him, for he is greater than they. Aber lassen Sie jede Metropolregion dieser großen Städte ernennt die Bischöfe seiner Provinz, aber wir keines der Bischöfe zu ernennen ihn, denn er größer als sie ist. Therefore let every man know his own rank, and let him not usurp the rank of another. Deshalb möchte jeder Mensch kennt seine eigenen Rang, und ließ ihn nicht reißen den Rang eines anderen. And whosoever shall contradict this law which we have established the Fathers of the Synod subject him to anathema.(2) Und wer widerspricht dieses Gesetz, das wir die Väter der Synode unterliegen ihm ein Gräuel etabliert haben. (2)

CANON XL. CANON XL.

Of the provincial synod which should be held twice every year, and of its utility; together with the excommunication of such as oppose the decree. Der Provinzialsynode die doppelt gehalten werden sollte jedes Jahr, und seiner Nützlichkeit, zusammen mit der Exkommunikation, wie gegen das Dekret.

CANON XLI. CANON XLI.

Of the synod of Archbishops, which meets once a year with the Patriarch, and of its utility; also of the collection to be made for the support of the patriarch throughout the provinces and places subject to the patriarch. Der Synode der Erzbischöfe, trifft die einmal im Jahr mit dem Patriarchen und seiner Nützlichkeit, auch der Sammlung für die Unterstützung des Patriarchen in den Provinzen und Orten, die der Patriarch gemacht werden.

CANON XLII. CANON XLII.

Of a cleric or monk who when fallen into sin, and summoned once, twice, and thrice, does not present himself for trial. Von einem Kleriker oder Mönch, der, wenn er in Sünde gefallen, und rief einmal, zweimal, dreimal, nicht präsentieren sich für Studie.

CANON XLIII. CANON XLIII.

What the patriarch should do in the case of a defendant set at liberty unpunished by the decision of the bishop, presbyter, or even of a deacon, as the case may be. Was der Patriarch sollte im Fall eines Beklagten in Freiheit ungestraft durch die Entscheidung der Bischof, Presbyter, oder sogar von einem Diakon gesetzt zu tun, wie der Fall sein kann.

CANON XLIV. CANON XLIV.

How an archbishop ought to give trial to one of his suffragan bishops. Wie ein Erzbischof sollten vor Gericht zu einem seiner Weihbischöfe geben.

CANON XLV. CANON XLV.

Of the receiving of complaints and condemnation of an archbishop against his patriarch. Des Empfangs von Beschwerden und der Verurteilung eines Erzbischofs gegen seinen Patriarchen.

CANON XLVI. CANON XLVI.

How a patriarch should admit a complaint; or judgment of an Archbishop against an Archbishop. Wie ein Patriarch sollten zugeben, eine Beschwerde oder Urteil eines Erzbischofs gegen einen Erzbischof.

CANON XLVII. CANON XLVII.

Of those excommunicated by a certain one, when they can be and when they cannot be absolved by another. Der von einem gewissen ein, wenn sie können exkommuniziert und wenn sie nicht durch eine andere absolviert werden.

CANON XLVIII. CANON XLVIII.

No bishop shall choose his own successor. Kein Bischof wählt seinen eigenen Nachfolger.

CANON XLIX. CANON XLIX.

No simoniacal ordinations shall be made. Keine simoniacal Ordinationen soll gemacht werden.

CANON L. CANON L.

There shall be but one bishop of one city, and one parochus of one town; also the incumbent, whether bishop or parish priest, shall not be removed in favour of a successor desired by some of the people unless he has been convicted of manifest crime. Es sollen nur ein Bischof einer Stadt und einem parochus einer Stadt, auch der amtierende, ob Bischof oder Pfarrer, gilt nicht zugunsten eines Nachfolgers gewünscht durch einige der Menschen entfernt werden, es sei denn er hat nicht ein offensichtlicher Straftat verurteilt worden .

CANON LI. CANON LI.

Bishops shall not allow the separation of a wife from her husband on account of discord--[in American, "incompatibility of temper"]. Bischöfe werden nicht zulassen, die Trennung von einer Frau von ihrem Mann wegen der Zwietracht - [in der amerikanischen "Unvereinbarkeit von temper"].

[49] [49]

CANON LII. CANON LII.

Usury and the base seeking of worldly gain is forbidden to the clergy, also conversation and fellowship with Jews. Wucher und die Basis sucht der weltlichen Gewinn wird an den Klerus, auch Unterhaltung und Gemeinschaft mit Juden verboten.

CANON LIII. CANON LIII.

Marriages with infidels to be avoided. Ehen mit Ungläubigen zu vermeiden.

CANON LIV. CANON LIV.

Of the election of a chorepiscopus, and of his duties in towns, and villages, and monasteries. Der Wahl eines chorepiscopus und seiner Aufgaben in Städten und Dörfern und Klöstern.

CANON LV. CANON LV.

How a chorepiscopus should visit the churches and monasteries which are under his jurisdiction. Wie ein chorepiscopus sollten die Kirchen und Klöster, die unter seiner Zuständigkeit sind.

CANON LVI. CANON LVI.

Of how the presbyters of the towns and villages should go twice a year with their chorepiscopus to salute the bishop, and how religious should do so once a year from their monasteries, and how the new abbot of a monastery should go thrice. Wie die Priester in den Städten und Dörfern sollte zweimal im Jahr gehen mit ihren chorepiscopus zu grüßen den Bischof, und wie religiöse tun sollte so einmal im Jahr aus ihren Klöstern, und wie die neue Abt eines Klosters sollte dreimal gehen.

CANON LVII. CANON LVII.

Of the rank in sitting during the celebration of service in church by the bishop, the archdeacon and the chorepiscopus; and of the office of archdeacon, and of the honour due the archpresbyter. Der Rang im Sitzen während der Feier des Dienstes in der Kirche durch den Bischof, der Archidiakon und die chorepiscopus und des Büros des Archidiakon und der Ehre wegen der archpresbyter.

CANON LVIII. CANON LVIII.

Of the honour flue the archdeacon and the chorepiscopus when they sit in church during the absence of the bishop, and when they go about with the bishop. Von der Ehre flue den Archidiakon und die chorepiscopus, wenn sie in der Kirche während der Abwesenheit des Bischofs zu sitzen, und wenn sie gehen über mit dem Bischof.

CANON LIX. CANON LIX.

How all the grades of the clergy and their duties should be publicly described and set forth. Wie alle Qualitäten des Klerus und ihre Aufgaben sollten öffentlich beschrieben und dargelegt.

CANON LX. CANON LX.

Of how men are to be chosen from the diocese for holy orders, and of how they should be examined. , Wie Männer aus der Diözese für heilige Aufträge ausgewählt werden, und wie sie geprüft werden.

CANON LXI. CANON LXI.

Of the honour due to the deacons, and how the clerics must not put themselves in their way. Von der Ehre wegen der Diakone, und wie die Kleriker darf nicht stellten sich ihnen in den Weg.

CANON LXII. CANON LXII.

The number of presbyters and deacons is to be adapted to the work of the church and to its means. Die Zahl der Priester und Diakone ist es, die Arbeit der Kirche und ihrer Mittel angepasst werden.

CANON LXIII. CANON LXIII.

Of the Ecclesiastical Economist and of the others who with him care for the church's possessions. Der kirchlichen Economist und der anderen, die mit ihm Sorge für die Kirche Besitztümer.

CANON LXIV. CANON LXIV.

Of the offices said in the church, the night and day offices, and of the collect for all those who rule that church. Der Büros sagte in der Kirche, die Tag und Nacht Büros, und des für alle diejenigen, die diese Kirche regieren zu sammeln.

CANON LXV. CANON LXV.

Of the order to be observed at the funeral of a bishop, of a chorepiscopus and of an archdeacon, and of the office of exequies. Der, um an der Beerdigung von Bischof beobachtet werden, einer chorepiscopus und eines Archidiakon, und das Amt des Exequien.

CANON LXVI. CANON LXVI.

Of taking a second wife, after the former one has been disowned for any cause, or even not put away, and of him who falsely accuses his wife of adultery. Der Einnahme eine zweite Frau, nachdem der ehemalige hat man aus irgendeinem Grund wurde verleugnet, oder gar nicht weggeräumt, und von ihm, die fälschlicherweise beschuldigt, seine Frau des Ehebruchs.

If any priest or deacon shall put away his wife on account of her fornication, or for other cause, as aforesaid, or cast her out of doors for external good, or that he may change her for another more beautiful, or better, or richer, or does so out of his lust which is displeasing to God; and after she has been put away for any of these causes he shall contract matrimony with another, or without having put her away shall take another, whether free or bond; and shall have both equally, they living separately and he sleeping every night with one or other of them, or else keeping both in the same house and bed, let him be deposed. Wenn ein Priester oder Diakon sich von seiner Frau wegen ihrer Unzucht, oder für andere Ursache, wie oben erwähnt, oder warf sie draußen für externe gut, oder dass er sie wegen einer anderen schöner, oder besser, oder reicher ändern oder tut dies aus seiner Lust, die Gott missfallen wird, und nachdem sie wurde weg für eine dieser Ursachen wird er Vertrag mit einem anderen Ehe, oder ohne ihr scheiden soll ein anderes nehmen, ob frei oder Anleihen setzen, und werden haben beide gleichermaßen, leben sie getrennt, und er schläft jede Nacht mit dem einen oder anderen von ihnen, sonst halten beide im selben Haus und Bett, ließ ihn abgesetzt werden. If he were a layman let him be deprived of communion. Wenn er ein Laie ihn der Gemeinschaft entzogen werden. But if anyone falsely defames his wife charging her with adultery, so that he turns her out of doors, the matter must be diligently examined; and if the accusation was false, he shall be deposed if a cleric, but if a layman shall be prohibited from entering the church and from the communion of the faithful; and shall be compelled to live with her whom he has defamed, even though she be deformed, and poor, and insane; and whoever shall not obey is excommunicated by the Synod. Aber wenn jemand fälschlicherweise diffamiert seine Frau Aufladen sie mit Ehebruch, so dass er sie stellt sich heraus, Türen, muss die Angelegenheit sorgfältig untersucht werden, und wenn der Vorwurf falsch war, wird er abgesetzt, wenn ein Geistlicher werden, aber wenn ein Laie ist verboten vom Betreten der Kirche und aus der Gemeinschaft der Gläubigen, und werden gezwungen, mit ihr zu denen er diffamiert zu leben, obwohl sie verformt werden, und arm, und verrückt, und wer nicht gehorcht wird von der Synode exkommuniziert.

[Note.--The reader will notice that by this canon a husband is deposed or excommunicated, as the case may be, if he marry another woman, after putting away his wife on account of her adultery. [Anmerkung -. Der Leser wird bemerken, dass durch diesen Kanon ein Mann abgesetzt wird oder exkommuniziert, wie der Fall sein kann, wenn er eine andere Frau zu heiraten, nachdem er sich von seiner Frau wegen ihres Ehebruchs. It is curious that in the parallel canon in the collection of Echellensis, which is numbered LXXI., the reading is quite different, although it is very awkward and inconsequent as given. Es ist merkwürdig, dass in dem parallelen Kanon in der Sammlung von Echellensis, die LXXI. Ist nummeriert, die Lektüre ganz anders ist, obwohl es sehr umständlich und inkonsequent ist so gegeben. Moreover, it should be remembered that in some codices and editions this canon is lacking altogether, one on the right of the Pope to receive appeals taking its place. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass in manchen Handschriften und Editionen dieser Kanon ist ganz fehlt, auf der rechten Seite des Papstes auf Appelle an ihre Stelle zu erhalten. As this canon is of considerable length, I only quote the interesting parts.] Da dieser Kanon ist von beträchtlicher Länge, ich zitiere nur die interessanten Teile.]

Whatever presbyter or deacon shall put away his wife without the offence of fornica- Was auch immer Presbyter oder Diakon sich von seiner Frau, ohne den Tatbestand der fornica-

[50] [50]

tion, or for any other cause of which we have spoken above, and shall east her out of doors . tion oder aus anderen Gründen, von denen wir oben gesprochen habe, und legt Osten ihr draußen. . . . . such a person shall be east out of the clergy, if he were a clergyman; if a layman he shall be forbidden the communion of the faithful.. eine solche Person wird nach Osten aus der Geistlichkeit sein, wenn er ein Geistlicher war, wenn ein Laie soll er die Gemeinschaft der Gläubigen verboten werden .. . . . . But if that woman[untruly charged by her husband with adultery], that is to say his wife, spurns his society on account of the injury he has done her and the charge he has brought against her, of which she is innocent, let her freely be put away and let a bill of repudiation be written for her, noting the false accusation which had been brought against her. Aber wenn die Frau [unwahr von ihrem Mann des Ehebruchs gefüllt], die zu seiner Frau sagen ist, verschmäht seine Gesellschaft wegen der Verletzung, die er ihr angetan hat, und die Ladung er gegen sie, von denen sie unschuldig ist gebracht hat, ließ sie frei weggeräumt werden und lassen einen Gesetzesentwurf der Ablehnung für sie geschrieben werden, in Anbetracht der falschen Anschuldigung, die gegen sie gebracht worden war. And then if she should wish to marry some other faithful man, it is right for he; to do so, nor does the Church forbid it; and the same permission extends as well to men as to women, since there is equal reason for it for each. Und dann, wenn sie möchten, sollten einige andere treue Mann zu heiraten, ist es richtig, denn er; dies zu tun, noch die Kirche verbiete es, und die gleiche Berechtigung erstreckt sich auch auf Männer als auf Frauen, da ist gleich Grund dafür für jede. But if he shall return to better fruit which is of the same kind, and shall conciliate to himself the love and benevolence of his consort, and shall be willing to return to his pristine friendship, his fault shall be condoned to him after he has done suitable and sufficient penance. Aber wenn er eine bessere Frucht, die von der gleichen Art ist werden wiederkommen und werden sich selbst die Liebe und Wohlwollen seiner Gemahlin zu versöhnen, und sind bereit, zu seinem ursprünglichen Freundschaft zurück, so gilt seine Schuld zu ihm verziehen werden, nachdem er getan hat, geeignete und ausreichende Buße. And whoever shall speak against this decree the fathers of the synod excommunicate him. Und wer wird gegen dieses Dekret sprechen die Väter der Synode exkommuniziert ihn.

CANON LXVII. CANON LXVII.

Of having two wives at the same time, and of a woman who is one of the faithful marrying an infidel; and of the form of receiving her to penance.[Her reception back is conditioned upon her leaving the infidel man.] Der mit zwei Frauen zur gleichen Zeit, und einer Frau, die einer der Gläubigen zu heiraten ein Ungläubiger ist;. Und der Form der Erhalt ihrer Buße [Her-Empfang Rücken auf sie verlassen die Ungläubigen Menschen konditioniert.]

CANON LXVIII. CANON LXVIII.

Of giving in marriage to an infidel a daughter or sister without her knowledge and contrary to her wish. Des Gebens in der Ehe mit einem Ungläubigen eine Tochter oder Schwester ohne ihr Wissen und gegen ihren Wunsch.

CANON LXIX. CANON LXIX.

Of one of the faithful who departs from the faith through lust and love of an infidel; and of the form of receiving him back, or admitting him to penance. Einer der Gläubigen, die aus dem Glauben durch Lust und Liebe eines Ungläubigen fährt, und von der Form erhalten ihn zurück, oder zuzugeben, ihn zur Buße.

CANON LXX. CANON LXX.

Of the hospital to be established in every city, and of the choice of a superintendent and concerning his duties. Des Krankenhauses in jeder Stadt eingerichtet werden, und die Wahl eines Superintendenten und über seine Pflichten. [It is interesting to note that one of the duties of the superintendent is--"That if the goods of the hospital are not sufficient for its expenses, he ought to collect all the time and from all Christians provision according to the ability of each."] [Es ist interessant festzustellen, dass eine der Aufgaben des Superintendenten ist - "Dass, wenn die Ware des Krankenhauses nicht ausreichend für seine Aufwendungen, er die ganze Zeit sammeln sollte und von allen Christen Bestimmung, nach der die Fähigkeit eines jeden . "]

CANON LXXI. CANON LXXI.

Of the placing a bishop or archbishop in his chair after ordination, which is enthronization. Der Platzierung einen Bischof oder Erzbischof in seinem Stuhl nach der Priesterweihe ist die enthronization.

CANON LXXII. CANON LXXII.

No one is allowed to transfer himself to another church [ie, diocese] than that in which he was ordained; and what is to be done in the case of one cast out forcibly without any blame attaching to him. Niemand darf sich zu einer anderen Kirche [dh, Diözese] als dem, in dem er zum Priester geweiht zu übertragen, und was ist im Falle eines getan werden austreiben zwangsweise ohne Schuld Befestigung an ihn.

CANON LXXIII. CANON LXXIII.

The laity shall not choose for themselves priests in the towns and villages without the authority of the chorepiscopus; nor an abbot for a monastery; and that no one should give commands as to who should be elected his successor after his death, and when this is lawful for a superior. Noch ein Abt eines Klosters;; Die Laien dürfen für sich selbst Priester in den Städten und Dörfern, ohne die Autorität der chorepiscopus wählen und dass niemand Befehle, wer sein Nachfolger nach seinem Tod gewählt zu geben, und wenn dies rechtmäßigen für eine überlegen.

CANON LXXIV. CANON LXXIV.

How sisters, widows, and deaconesses should be made to keep their residence in their monasteries; and of the system of instructing them; and of the election of deaconesses, and of their duties and utility. Wie Schwestern, Witwen und Diakonissen sollten ihren Wohnsitz in ihren Klöstern zu halten, und das System der Anweisung, und der Wahl des Diakonissen und ihrer Aufgaben und Nutzen.

CANON LXXV. CANON LXXV.

How one seeking election should not be chosen, even if of conspicuous virtue; and how the election of a layman to the aforesaid grades is not prohibited, and that those chosen should not afterward be deprived before their deaths, except on account of crime. Wie ein für eine Wahl nicht gewählt werden sollte, auch wenn der auffällige Tugend, und wie die Wahl eines Laien zu den genannten Qualitäten nicht verboten ist, und dass diejenigen gewählt werden sollte danach nicht vor ihrem Tod beraubt werden, außer auf Grund von Verbrechen.

CANON LXXVI. CANON LXXVI.

Of the distinctive garb and distinctive names and conversation of monks and nuns. Der Unterscheidungskraft Gewand und unverwechselbaren Namen und Unterhaltung der Mönche und Nonnen.

CANON LXXVII. CANON LXXVII.

That a bishop convicted of adultery or of other similar crime should be deposed without hope of restoration to the same grade; but shall not be excommunicated. Dass ein Bischof des Ehebruchs oder anderer ähnlicher Verbrechen verurteilt sollten ohne Hoffnung auf Wiederherstellung der gleichen Besoldungsgruppe abgesetzt werden, aber nicht exkommuniziert werden.

CANON LXXVIII. CANON LXXVIII.

Of presbyters and deacons who have fallen only once into adultery, if they have never been married; and of the same when fallen as widowers, and those who have fallen, all the while having their own wives. Der Priester und Diakone, die nur einmal wurden in Ehebruch gefallen, wenn sie noch nie verheiratet gewesen, und aus dem gleichen, wenn sie als Witwer, und diejenigen, die gefallen sind gefallen, die ganze Zeit mit ihren eigenen Frauen. Also of those who return to the same sin as well widowers as those having living wives; and which of these ought not to be received to penance, and which once only, and which twice. Auch von denen, die auf die gleiche Sünde als auch Witwer etwa solche mit lebenden Frauen zurück, und welche dieser sollte nicht zur Buße empfangen werden, und welche nur einmal, und das zweimal.

CANON LXXIX. CANON LXXIX.

Each one of the faithful while his sin is yet not public should be mended by private exhortation and admonition; if he will not profit by this, he must be excommunicated. Jeder der Gläubigen, während seine Sünde noch nicht öffentlich sollten durch private Ermahnung und Ermahnung repariert werden, wenn er nicht von dieser profitieren, muss er exkommuniziert.

CANON LXXX. CANON LXXX.

Of the election of a procurator of the poor, and of his duties. Der Wahl eines Prokurator der Armen und seiner Aufgaben.

[51] [51]

PROPOSED ACTION ON CLERICAL CELIBACY. Vorgeschlagenen Maßnahme Am Zölibat.

[The Acts are not extant.] [Die Gesetze sind nicht vorhanden.]

NOTES. NOTES.

Often the mind of a deliberative assembly is as clearly shown by the propositions it rejects as by those it adopts, and it would seem that this doctrine is of application in the case of the asserted attempt at this Council to pass a decree forbidding the priesthood to live in the use of marriage. Oft ist der Geist eines beratenden Versammlung ist so klar durch die Sätze lehnt sie wie von den von ihm angenommenen gezeigt, und es scheint, dass diese Doktrin der Anwendung ist im Falle des geltend gemachten Versuch an dieser Rat ein Dekret verbietet das Priestertum zu passieren leben in der Verwendung der Ehe. This attempt is said to have failed. Dieser Versuch soll gescheitert. The particulars are as follows: Die Angaben sind wie folgt:

HEFELE. Hefele.

(Hist. Councils, Vol. I., pp. 435 et seqq.) Socrates, Sozomen, and Gelasius affirm that the Synod of Nicaea, as well as that of Elvira(can. 33), desired to pass a law respecting celibacy. (Hist. Councils, Vol. I., S. 435 ff.). Sokrates, Sozomenos und Gelasius bekräftigen, dass die Synode von Nicäa, ebenso wie die von Elvira (can. 33), gewünscht, um ein Gesetz respektieren Zölibat passieren. This law was to forbid all bishops, priests and deacons(Sozomen adds subdeacons), who were married at the time of their ordination, to continue to live with their wives. Dieses Gesetz sollte alle Bischöfe, Priester und Diakone (Sozomen fügt subdeacons), die zum Zeitpunkt ihrer Priesterweihe verheiratet waren, zu verbieten, weiterhin mit ihren Frauen leben. But, say these historians, the law was opposed openly and decidedly by Paphnutius, bishop of a city of the Upper Thebais in Egypt, a man of a high reputation, who had lost an eye during the persecution under Maximian. Aber, sagen diese Historiker, wurde das Gesetz offen und dezidiert von Paphnucius, Bischof von einer Stadt der Oberen Thebais in Ägypten, ein Mann von hohem Ansehen, der ein Auge verloren während der Verfolgung unter Maximian widersetzt hatten. He was also, celebrated for his miracles, and was held in so great respect by the Emperor, that the latter often kissed the empty socket of the lost eye. Er war auch für seine Wunder gefeiert, und wurde in so großen Respekt des Kaisers gehalten, dass die letzteren oft küsste den leeren Sockel des verlorenen Auge. Paphnutius declared with a loud voice, "that too heavy a yoke ought not to be laid upon the clergy; that marriage and married intercourse are of themselves honourable and undefiled; that the Church ought not to be injured by an extreme severity, for all could not live in absolute continency: in this way(by not prohibiting married intercourse) the virtue of the wife would be much more certainly preserved(viz the wife of a clergyman, because she might find injury elsewhere, if her husband withdrew from her married intercourse). The intercourse of a man with his lawful wife may also be a chaste intercourse. It would therefore be sufficient, according to the ancient tradition of the Church, if those who had taken holy orders without being married were prohibited from marrying afterwards; but those clergymen who had been married only once as laymen, were not to be separated from their wives(Gelasius adds, or being only a reader or cantor)." Paphnucius erklärte mit lauter Stimme, "dass eine zu schwere Joch sollte nicht auf den Klerus gelegt werden; dass die Ehe und heiratete Geschlechtsverkehr sind von sich selbst ehrlich und unbefleckt; dass die Kirche sollte nicht durch eine extreme Strenge verletzt werden, für alle könnten nicht in absoluten continency leben: auf diese Weise (durch nicht verboten verheiratet Geschlechtsverkehr) die Tugend der Frau würde viel mehr Sicherheit erhalten (nämlich die Frau eines Geistlichen sein, weil sie Verletzungen an anderer Stelle finden könnte, wenn ihr Mann zog sich aus ihrer Ehe Geschlechtsverkehr .) Der Verkehr eines Mannes mit seiner rechtmäßigen Frau kann auch eine keusche Geschlechtsverkehr Es wäre daher ausreichend, gemäß der alten Tradition der Kirche, wenn diejenigen, die heiligen Weihen genommen, ohne verheiratet war zu heiraten später verboten wurden;. jedoch jene Geistlichen, die verheiratet waren nur einmal als Laien, nicht von ihren Frauen getrennt werden (Gelasius fügt, oder ist nur ein Leser oder Kantor). " This discourse of Paphnutius made so much the more impression, because he had never lived in matrimony himself, and had had no conjugal intercourse. Dieser Diskurs Paphnutius machte um so mehr Eindruck, weil er nie in der Ehe selbst gelebt hatte, und hatte keine ehelichen Geschlechtsverkehr. Paphnutius, indeed, had been brought up in a monastery, and his great purity of manners had rendered him especially celebrated. Paphnucius, ja, war in ein Kloster gebracht, und seine große Reinheit der Sitten hatte ihn vor allem gefeiert. Therefore the Council took the serious words of the Egyptian bishop into consideration, stopped all discussion upon the law, and left to each cleric the responsibility of deciding the point as he would. Deshalb hat der Rat die ernsten Worte des ägyptischen Bischofs berücksichtigt, hielt jede Diskussion auf dem Gesetz, und von links nach jedem Kleriker die Verantwortung zu entscheiden, den Punkt als er wollte. If this account be true, we must conclude that a law was proposed to the Council of Nicaea the same as one which had been carried twenty years previously at Elvira, in Spain; this coincidence would lead us to believe that it was the Spaniard Hosius who proposed the law respecting celibacy at Nicaea. Wenn dieses Konto wahr zu sein, müssen wir feststellen, dass ein Gesetz zum Konzil von Nicäa das gleiche wie eine, die durchgeführt worden war 20 Jahre zuvor bei Elvira, in Spanien wurde vorgeschlagen, diese Koinzidenz würde uns glauben, dass es der Spanier Hosius war, vorgeschlagen, das Gesetz respektieren Zölibat zu Nicäa. The discourse ascribed to Paphnutius, and the consequent decision of the Synod, agree very well with the text of the Apostolic Constitutions, and with the whole practice of the Greek Church in respect to celibacy. Der Diskurs um Paphnutius zugeschrieben, und die daraus resultierende Entscheidung der Synode, stimmen sehr gut mit dem Text der Apostolischen Konstitutionen, und mit der ganzen Praxis der griechischen Kirche in Bezug auf das Zölibat. The Greek Church as well as the Latin accepted the principle, that whoever had taken holy orders before marriage, ought not to be married afterwards. Die griechische Kirche als auch das lateinische akzeptiert das Prinzip, dass, wer hatte Priesterweihe vor der Ehe, sollte nicht danach heiraten. In the Latin Church, bishops, priests, deacons. In der lateinischen Kirche, Bischöfe, Priester, Diakone. and even subdeacons, were considered to be subject to this law, because the latter were at a very early period reckoned among the higher servants of the Church, which was not the case in the Greek Church. und sogar subdeacons, wurden als die diesem Gesetz unterliegen, weil die letzteren waren in einer sehr frühen Phase bei den höheren Diener der Kirche, das war nicht der Fall in der griechischen Kirche gerechnet. The Greek Church went so far as to allow deacons to marry after their ordination, if previously to it they had expressly obtained from their bishop permission to do so. Die griechische Kirche ging so weit, dass Diakone nach ihrer Weihe heiraten, wenn ihm zuvor sie ausdrücklich von ihrem Bischof die Erlaubnis dazu erhalten hatte. The Council of Ancyra affirms this(c. 10). Der Rat der Ancyra bejaht dies (c. 10). We see that the Greek Church wishes to leave the bishop free to decide the matter; but in reference to priests, it also prohibited them from marrying after their ordination. Wir sehen, dass die griechische Kirche will der Bischof frei, die Angelegenheit entscheiden lassen, aber in Bezug auf Priester, sondern auch verboten sie zu heiraten, nachdem ihre Ordination. Therefore, whilst the Latin Church exacted of those presenting themselves for ordination, even as subdeacons, that they should not continue to live with their wives if they were married, the Greek Church gave no such prohibition; but if the wife of an ordained clergyman died, the Greek Church allowed no second marriage. Deshalb, während die lateinische Kirche von denen, präsentieren sich für die Ordination forderten, wie auch subdeacons, dass sie nicht weiter mit ihren Ehefrauen zu leben, wenn sie verheiratet waren, gab die griechische Kirche ein solches Verbot, aber wenn die Frau von einem ordinierten Geistlichen starb , die griechische Kirche darf keine zweite Ehe. The Apostolic Constitutions decided this point in the same way. Die Apostolischen Konstitutionen beschlossen diesen Punkt auf die gleiche Weise. To leave their wives from a pretext of piety was also forbidden to Greek priests; and the Synod of Gangra(c. 4) took Um ihre Ehefrauen aus einem Vorwand der Frömmigkeit verlassen, war auch griechische Priester verboten, und die Synode von Gangra (c. 4) nahmen

[52] [52]

up the defence of married priests against the Eustathians. bis die Verteidigung der verheirateten Priester gegen die Eustathianer. Eustathius, however, was not alone among the Greeks in opposing the marriage of all clerics, and in desiring to introduce into the Greek Church the Latin discipline on this point. Eustathius war jedoch nicht allein bei den Griechen in der gegnerischen Ehe von allen Klerikern und in dem Wunsch, in der griechischen Kirche einführen Latin Disziplin auf diesem Punkt. St. Epiphanius also inclined towards this side. St. Epiphanius auch auf dieser Seite geneigt. The Greek Church did not, however, adopt this rigour in reference to priests, deacons, and subdeacons, but by degrees it came to be required of bishops and of the higher order of clergy in general, that they should live in celibacy. Die griechische Kirche hat jedoch nicht übernehmen diese Strenge in Bezug auf Priester, Diakone und subdeacons, aber allmählich kam es zu der Bischöfe und der höheren Ordnung des Klerus in der Regel erforderlich sein, dass sie im Zölibat leben. Yet this was not until after the compilation of the Apostolic Canons(c. 5) and of the Constitutions; for in those documents mention is made of bishops living in wedlock, and Church history shows that there were married bishops. Doch dies war erst nach der Zusammenstellung der Apostolischen Canons (c. 5) und der Konstitutionen, denn in diesen Dokumenten erwähnt wird der Bischöfe leben in der Ehe gemacht, und die Geschichte der Kirche zeigt, dass es verheiratete Bischöfe. for instance Synesius, in the fifth century. zum Beispiel Synesius, im fünften Jahrhundert. But it is fair to remark, even as to Synesius, that he made it an express condition of his acceptation, on his election to the episcopate, that he might continue to live the married life. Aber es ist fair zu bemerken, wie auch um Synesius, dass er es eine ausdrückliche Bedingung seiner Annahme, zu seiner Wahl zum Bischof, dass er weiterhin die Ehe leben könnte. Thomassin believes that Synesius did not seriously require this condition, and only spoke thus for the sake of escaping the episcopal office; which would seem to imply that in his time Greek bishops had already begun to live in celibacy. Thomassin glaubt, dass Synesius nicht ernsthaft verlangen, diesen Zustand, und nur so sprach aus Gründen der Flucht vor den bischöflichen Amtes, die scheint zu implizieren, dass in seiner Zeit griechischen Bischöfe hatten bereits begonnen, im Zölibat zu leben. At the Trullan Synod(c. 13.) the Greek Church finally settled the question of the marriage of priests. Am Trullan Synode (c. 13). Die griechische Kirche endgültig entschieden, die Frage der Ehe von Priestern. Baro-nius, Valesius, and other historians, have considered the account of the part taken by Paphnutius to be apocryphal. Baro-nius, Valesius und andere Historiker haben das Konto des Teils durch Paphnutius genommen werden apokryphe betrachtet. Baronius says, that as the Council of Nicaea in its third canon gave a law upon celibacy it is quite impossible to admit that it would alter such a law on account of Paphnutius. Baronius sagt, dass das Konzil von Nicäa im dritten Kanon gab ein Gesetz, auf das Zölibat es unmöglich ist, zuzugeben, dass es ein solches Gesetz auf Grund Paphnutius verändern. But Baronius is mistaken in seeing a law upon celibacy in that third canon; he thought it to be so, because, when mentioning the women who might live in the clergyman's house- -his mother, sister, etc.--the canon does not say a word about the wife. Aber Baronius ist zu sehen, ein Gesetz auf das Zölibat in diesem dritten Kanon verwechselt, er dachte, dass es so sein, weil, wenn die Erwähnung der Frauen, die in der Geistlichen leben könnten Haus--seine Mutter, Schwester, etc. - der Kanon nicht Wort über die Frau. It had no occasion to mention her, it was referring to the Es hatte keine Gelegenheit, sie zu erwähnen, wurde es das vorlegende suneisaktoi suneisaktoi whilst these während diese suneisaktoi suneisaktoi and married women have nothing in common. und verheiratete Frauen haben nichts gemeinsam. Natalis Alexander gives this anecdote about Paphnutius in full: he desired to refute Ballarmin, who considered it to be untrue and an invention of Socrates to please the Novatians. Natalis Alexander gibt diese Anekdote über Paphnucius in voller Länge: er wollte Ballarmin, die es als unwahr und eine Erfindung von Sokrates, die Novatians bitte als widerlegen. Natalis Alexander often maintains erroneous opinions, and on the present question he deserves no confidence. Natalis Alexander erhält oft irrige Meinungen, und auf die vorliegende Frage, die er verdient kein Vertrauen. If, as St. Epiphanius relates, the Novatians maintained that the clergy might be married exactly like the laity, it cannot be said that Socrates shared that opinion, since he says, or rather makes Paphnutius say, that, according to ancient tradition, those not married at the time of ordination should not be so subsequently. Wenn, wie St. Epiphanius betrifft, behielt die Novatians, dass der Klerus genau wie die Laien könnte verheiratet sein, es kann nicht gesagt werden, dass Socrates teilte diese Meinung, da sagt er, oder vielmehr macht Paphnutius sagen, dass, nach alter Tradition, die nicht zu der Zeit der Abstimmung heiratete sollte nicht so nachträglich sein. Moreover, if it may be said that Socrates had a partial sympathy with the Novatians, he certainly cannot be considered as belonging to them, still less can he be accused of falsifying history in their favour. Außerdem, wenn man sagen kann, dass Socrates eine partielle Sympathie mit dem Novatians hatte er sicher nicht, als zu ihnen gehörig betrachtet werden, noch weniger kann er von Geschichtsfälschung zu ihren Gunsten vorgeworfen werden. He may sometimes have propounded erroneous opinions, but there is a great difference between that and the invention of a whole story. Er kann manchmal irrige Meinungen vorgetragen haben, aber es ist ein großer Unterschied zwischen diesem und der Erfindung eines ganzen Geschichte. Valesius especially makes use of the argument ex silentio against Socrates.(a) Rufinus, he says, gives many particulars about Paphnutius in his History of the Church; he mentions his martyrdom, his miracles, and the Emperor's reverence for him, but not a single word of the business about celibacy.(b) The name of Paphnutius is wanting in the list of Egyptian bishops present at the Synod. Valesius allem nutzt das Argument ex silentio gegen Sokrates (a) Rufinus, sagt er, gibt viele Einzelheiten über Paphnucius in seiner Geschichte der Kirche;. Nennt er sein Martyrium, seine Wunder, und des Kaisers Verehrung für ihn, aber nicht ein Wort des Geschäfts über das Zölibat. (b) Der Name des Paphnucius wird in der Liste der ägyptischen Bischöfe wollen präsentieren auf der Synode. These two arguments of Valesius are weak; the second has the authority of Rufinus himself against it, who expressly says that Bishop Paphnutius was present at the Council of Nicaea. Diese beiden Argumente Valesius sind schwach, die zweite hat die Autorität des Rufinus sich gegen sie, der ausdrücklich sagt, dass Bischof Paphnutius am Konzil von Nicäa war. If Valesius means by lists only the signatures at the end of the acts of the Council, this proves nothing; for these lists are very imperfect, and it is well known that many bishops whose names are not among these signatures were present at Nicaea. Wenn Valesius bedeutet, durch Listen nur die Signaturen am Ende der Handlungen des Rates, beweist dies nichts, denn diese Listen sehr unvollkommen sind, und es ist bekannt, dass viele Bischöfe, deren Namen nicht unter diesen Signaturen, die in Nicäa waren. This argument ex silentio is evidently insufficient to prove that the anecdote about Paphnutius must be rejected as false, seeing that it is in perfect harmony with the practice of the ancient Church, and especially of the Greek Church, on the subject of clerical marriages. Dieses Argument ex silentio ist offenbar nicht ausreichend, um zu beweisen, dass die Anekdote über Paphnucius als falsch zurückzuweisen, zu sehen, dass sie in perfekter Harmonie mit der Praxis der alten Kirche, und vor allem der griechischen Kirche, über das Thema der geistlichen Ehen. On the other hand, Thomassin pretends that there was no such practice, and endeavours to prove by quotations from St. Epiphanius, St. Jerome, Eusebius, and St. John Chrysostom, that even in the East priests who were married at the time of their ordination were prohibited from continuing to live with their wives. Auf der anderen Seite, behauptet Thomassin, dass es keine solche Praxis, und ist bestrebt, durch Zitate aus St. Epiphanius, St. Jerome, Eusebius und St. Johannes Chrysostomus, beweisen, dass auch in den Osten Priester, die zum Zeitpunkt der verheiratet waren ihre Ordination wurden weiter leben mit ihren Ehefrauen verboten. The texts quoted by Thomassin prove only that the Greeks gave especial honour to priests living in perfect continency, but they do not prove that this continence was a duty incumbent upon all priests; and so much the less, as the fifth and twenty-fifth Apostolic canons, the fourth canon of Gangra, and the thirteenth of the Trullan Synod, demonstrate clearly enough what was the universal custom of the Greek Church on this point. Die Texte von Thomassin zitiert nur beweisen, dass die Griechen besondere Ehre gab Priester leben in perfekter continency, aber nicht beweisen, dass diese Kontinenz eine Pflicht obliegt allen Priestern war, und um so weniger, als die fünfte und 25. Apostolischen Kanonen, die vierte Kanon Gangra und die dreizehnte der Trullan Synode, zeigen deutlich genug, was war die allgemeine Sitte der griechischen Kirche in diesem Punkt. Lupus and Phillips explained the words of Paphnutius in another sense. Lupus und Phillips erklärte die Worte des Paphnucius in einem anderen Sinn. According to them, the Egyptian bishop was not speaking in a general way; he simply desired that the contemplated law should not include the subdeacons. Nach ihnen wurde der ägyptische Bischof spreche nicht in einer allgemeinen Weise; er einfach gewünscht, dass die in Betracht gezogen Gesetz sollte nicht die subdeacons. But this explanation does not agree with the extracts quoted from Socrates, Sozomen, and Gelasius, who believe Paphnutius intended deacons and priests as well. Aber diese Erklärung nicht mit den Extrakten von Sokrates, Sozomen zitiert, und Gelasius, die Paphnutius bestimmt Diakone und Priester glauben, wie gut übereinstimmen.

[53] [53]

THE SYNODAL LETTER. Die synodale LETTER.

(Found in Gelasius, Historia Concilii Nicaeni, lib. II, cap. xxxiii. ; Socr., HE, lib. I., cap. 6; Theodor., HE, lib. I., cap. 9.) (Gefunden in Gelasius, Historia Concilii Nicaeni, lib II, cap xxxiii;.... SOCR, HE, lib I., Kappe 6;...... Theodor, HE, lib I., Kappe 9)

To the Church of Alexandria, by the grace of GOD, holy and great; and to our well-beloved brethren, the orthodox clergy and laity throughout Egypt, and Pentapolis, and Lybia, and every nation under heaven, the holy and great synod, the bishops assembled at Nicea, wish health in the LORD. Um die Kirche von Alexandria, durch die Gnade Gottes, heilig und groß, und unsere gut geliebten Brüder, den orthodoxen Klerus und Laien in ganz Ägypten und Pentapolis und Libyen, und jeder Nation unter dem Himmel, dem heiligen und großen Synode, die Bischöfe in Nicäa versammelt, wünsche Gesundheit in dem HERRN.

FORASMUCH as the great and holy Synod, which was assembled at Niece through the grace of Christ and our most religious Sovereign Constantine, who brought us together from our several provinces and cities, has considered matters which concern the faith of the Church, it seemed to us to be necessary that certain things should be communicated from us to you in writing, so that you might have the means of knowing what has been mooted and investigated, and also what has been decreed and confirmed. Insoweit, als die großen und heiligen Synode, die am Nichte durch die Gnade Christi und unsere religiösen Sovereign Constantine, die uns zusammengebracht aus unseren verschiedenen Provinzen und Städten versammelt war, Angelegenheiten, die den Glauben der Kirche betreffen angesehen wurde, schien es uns notwendig sein, dass bestimmte Dinge von uns an Sie sollten schriftlich mitgeteilt werden, so dass Sie vielleicht die Mittel zu wissen, was wurde aufgeworfen und untersucht haben, und auch, was verordnet wurde und bestätigt.

First of all, then, in the presence of our most religious Sovereign Constantine, investigation was made of matters concerning the impiety and transgression of Arias and his adherents; and it was unanimously decreed that he and his impious opinion should be anathematized, together with the blasphemous words and speculations in which he indulged, blaspheming the Son of God, and saying that he is from things that are not, and that before he was begotten he was not, and that there was a time when he was not, and that the Son of God is by his free will capable of vice and virtue; saying also that he is a creature. Vor allem dann, in der Gegenwart unseres meisten religiösen Sovereign Constantine, wurde Untersuchung der Angelegenheiten der Gottlosigkeit und Übertretung Arias und seine Anhänger aus, und es wurde einstimmig beschlossen, dass er und seine gottlose Meinung fluchte werden soll, zusammen mit der blasphemische Worte und Spekulationen, in denen er frönte, Lästerung des Sohnes Gottes, und sagte, dass er von den Dingen, die nicht ist, und dass bevor er gezeugt wurde er nicht war, und dass es eine Zeit gab, als er nicht war, und dass die Gottes Sohn ist durch seinen freien Willen in der Lage Laster und Tugend; sagen auch, dass er ein Geschöpf ist. All these things the holy Synod has anathematized, not even enduring to hear his impious doctrine and madness and blasphemous words. All diese Dinge die heilige Synode verflucht, auch nicht ertragen, seine gottlose Lehre und Wahnsinn und gotteslästerliche Worte zu hören. And of the charges against him and of the results they had, ye have either already heard or will hear the particulars, lest we should seem to be oppressing a man who has in fact received a fitting recompense for his own sin. Und von den gegen ihn erhobenen Vorwürfe und der Ergebnisse, die sie hatten, haben ihr entweder schon gehört oder werden die Angaben zu hören, damit wir nicht scheinen sollte zu unterdrücken einen Mann, der in der Tat erhielt ein Entgelt für seine eigene Sünde hat. So far indeed has his impiety prevailed, that he has even destroyed Theonas of Marmorica and Secundes of Ptolemais; for they also have received the same sentence as the rest. Bisher hat in der Tat seine Gottlosigkeit herrschte, dass er sogar Theonas der Marmorica und Secundes von Ptolemais zerstört, denn sie haben auch den gleichen Satz wie der Rest erhalten.

But when the grace of God had delivered Egypt from that heresy and blasphemy, and from the persons who have dared to make disturbance and division among a people heretofore at peace, there remained the matter of the insolence of Meletius and those who have been ordained by him; and concerning this part of our work we now, beloved brethren, proceed to inform you of the decrees of the Synod. Aber wenn die Gnade Gottes war Ägypten von dieser Ketzerei und Gotteslästerung, und von den Personen, die es wagten, um Störungen und Spaltung unter einem Volk bisher in Frieden zu machen geliefert haben, blieb die Frage der Unverschämtheit Meletius und diejenigen, die durch die wurden ordiniert ihn, und über diesen Teil unserer Arbeit, die wir nun, liebe Brüder, fahren Sie über die Dekrete der Synode zu informieren. The Synod, then, being disposed to deal gently with Meletius(for in strict justice he deserved no leniency), decreed that he should remain in his own city, but have no authority either to ordain, or to administer affairs, or to make appointments; and that he should not appear in the country or in any other city for this purpose, but should enjoy the bare title of his rank; but that those who have been placed by him, after they have been confirmed by a more sacred laying on of hands, shall on these conditions be admitted to communion: that they shall both have their rank and the right to officiate, but that they shall be altogether the inferiors of all those who are enrolled in any church or parish, and have been appointed by our most honourable colleague Alexander. Die Synode, dann angeordnet, um sanft behandeln Meletius (in strenger Gerechtigkeit er verdient keine Nachsicht), verfügte, dass er in seiner eigenen Stadt zu bleiben, haben aber keine Behörde entweder zu ordinieren, oder Angelegenheiten verwalten oder um Termine zu machen und dass er nicht in dem Land oder in jeder anderen Stadt zu diesem Zweck erscheinen, sondern die nackte Titel seines Ranges zu genießen, aber dass diejenigen, die von ihm gestellt worden sind, nachdem sie durch eine heilige Verlegung haben bestätigt worden der Hände, sind unter diesen Bedingungen zur Kommunion zugelassen werden: dass sie haben beide ihren Rang und das Recht zu leiten, aber dass sie überhaupt sein die Untergebenen all derer, die in einer Kirche oder Gemeinde eingeschrieben sind, und wurden von ernannt unsere Kollegin Alexander. So that these men are to have no authority to make appointments of persons who may be pleasing to them, nor to suggest names, nor to do anything whatever, without the consent of the bishops of the Catholic and Apostolic Church, who are serving under our most holy colleague Alexander; while those who, by the grace of God and through your prayers, have been found in no schism, but on the contrary are without spot in the Catholic and Apostolic Church, are to have authority to make appointments and nominations of worthy persons among the clergy, and in short to do all things according to the law and ordinance of the Church. So dass diese Männer sind nicht befugt, Ernennungen von Personen, die ansprechend sein, sie kann noch Namen vermuten lassen, noch irgendetwas zu was auch immer, ohne die Zustimmung der Bischöfe der katholischen und apostolischen Kirche, die unter unseren Dienst tun zu tun zu haben, allerheiligsten Kollege Alexander, während diejenigen, die durch die Gnade Gottes und durch eure Gebete in keinem Schisma gefunden wurden, sondern im Gegenteil sind ohne Punkt in der katholischen und apostolischen Kirche, sind befugt, Termine und Nominierungen machen müssen würdige Personen unter den Geistlichen, kurz, alle Dinge nach dem Gesetz und Verordnung der Kirche zu tun. But, if it happen that any of the clergy who are now in the Church should die, then those who have been lately received are to succeed to the office of the deceased; always provided that they shall appear to be worthy, and that the people elect them, and that the bishop of Alexandria shall concur in the election and ratify it. Aber, wenn es passieren, dass einer der Geistlichen, die jetzt in der Kirche sterben sollte, dann diejenigen, die in letzter Zeit erhalten haben, sind an das Büro des verstorbenen Erfolg, immer vorausgesetzt, dass sie erscheinen wird, würdig zu sein, und dass die Menschen wählt sie, und dass der Bischof von Alexandria soll bei der Wahl stimmen und zu ratifizieren. This concession has been made to all the rest; but, on account of his disorderly conduct from the first, and the rashness and precipitation of his character, the same decree was not Dieses Zugeständnis hat zum ganzen Rest gemacht, aber, wegen seiner ungebührlichen Verhaltens aus der ersten und der Unbesonnenheit und Fällung von seinem Charakter, war das gleiche Dekret nicht

54 54

made concerning Meletius himself, but that, inasmuch as he is a man capable of committing again the same disorders, no authority nor privilege should be conceded to him. gemacht zu Meletius selbst, sondern, dass, da er ein Mann, der zu begehen wieder die gleichen Störungen ist, keine Behörde noch Privileg, ihn sollte zugestanden werden.

These are the particulars, which are of special interest to Egypt and to the most holy Church of Alexandria; but if in the presence of our most honoured lord, our colleague and brother Alexander, anything else has been enacted by canon or other decree, he will himself convey it to you in greater detail, he having been both a guide and fellow-worker in what has been done. Dies sind die Angaben, die von besonderem Interesse für Ägypten und den meisten heiligen Kirche von Alexandria sind, aber wenn sie in der Gegenwart unseres sehr geehrt Herr, unser Kollege und Bruder Alexander, alles andere wurde von canon oder anderen Dekret, er erlassen worden wird es selber zu vermitteln, um Sie näher, nachdem er war sowohl eine Führung und Mit-Arbeiter in was getan wurde.

We further proclaim to you the good news of the agreement concerning the holy Easter, that this particular also has through your prayers been rightly settled; so that all our brethren in the East who formerly followed the custom of the Jews are henceforth to celebrate the said most sacred feast of Easter at the same time with the Romans and yourselves and all those who have observed Easter from the beginning. Wir weiter für Sie verkünden die frohe Botschaft von der Vereinbarung über die heilige Osterfest, dass dies insbesondere auch durch Ihre Gebete zu Recht angesiedelt, so dass alle unsere Brüder im Osten, die früher folgte dem Brauch der Juden fortan zu feiern genannten heiligsten Osterfest zur gleichen Zeit mit den Römern und euch und all jene, die Ostern beobachtet haben von Anfang an.

Wherefore, rejoicing in these wholesome results, and in our common peace and harmony, and in the cutting off of every heresy, receive ye with the greater honour and with increased love, our colleague your Bishop Alexander, who has gladdened us by his presence, and who at so great an age has undergone so great fatigue that peace might be established among you and all of us. Darum Jubel in diesen heilsamen Ergebnisse, und in unserem gemeinsamen Frieden und Harmonie, und im Abschneiden aller Ketzerei, erhalten ihr mit der größeren Ehre und mit erhöhter Liebe, unser Kollege eurem Bischof Alexander, die uns erfreut hat durch seine Gegenwart, und wer bei einem so großen Zeitalter hat so große Müdigkeit, daß Frieden zwischen Ihnen und allen von uns könnte eingerichtet werden durchlaufen. Pray ye also for us all, that the things which have been deemed advisable may stand fast; for they have been done, as we believe, to the well-pleasing of Almighty God and of his only Begotten Son, our Lord Jesus Christ, and of the Holy Ghost, to whom be glory for ever. Betet ihr auch für uns alle, dass die Dinge, die gehalten worden sind ratsam sein fest stehen, denn sie haben getan, wie wir glauben, der wohlgefällig des allmächtigen Gottes und seines einzigen Sohnes, unseres Herrn Jesus Christus, und des Heiligen Geistes, dem sei Ehre in Ewigkeit. Amen. Amen.

ON THE KEEPING OF EASTER. Über die Haltung von Ostern.

From the Letter of the Emperor to all those not present at the Council. Aus dem Brief des Kaisers an alle diejenigen, die nicht am Konzil. (Found in Eusebius, Vita Const., Lib. iii., 18-20.) (Gefunden in Eusebius, Vita Const., Lib. Iii., 18-20.)

When the question relative to the sacred festival of Easter arose, it was universally thought that it would be convenient that all should keep the feast on one day; for what could be more beautiful and more desirable, than to see this festival, through which we receive the hope of immortality, celebrated by all with one accord, and in the same manner? Wenn die Frage in Bezug auf den heiligen Osterfest entstand, wurde allgemein angenommen, dass es wäre praktisch, dass alle sollten das Fest an einem Tag zu halten, denn was könnte schöner und begehrenswerter, als dieses Fest zu sehen, mit denen wir erhalten die Hoffnung auf Unsterblichkeit, die von allen einmütig gefeiert, und in der gleichen Art und Weise? It was declared to be particularly unworthy for this, the holiest of all festivals, to follow the custom[the calculation] of the Jews, who had soiled their hands with the most fearful of crimes, and whose minds were blinded. Es wurde erklärt, dass besonders unwürdig für dieses, das heiligste aller Feste, um die benutzerdefinierte [die Berechnung] der Juden, die verunreinigte ihre Hände mit den schrecklichsten Verbrechen, und deren Geist geblendet hatte folgen. In rejecting their custom,(1) we may transmit to our descendants the legitimate mode of celebrating Easter, which we have observed from the time of the Saviour's Passion to the present day[according to the day of the week]. In der Ablehnung ihrer Gewohnheit, (1) können wir unseren Nachkommen übertragen die legitimen Modus Ostern zu feiern, die wir aus der Zeit des Erlösers Leidenschaft bis zum heutigen Tag haben [nach dem Tag der Woche] beobachtet. We ought not, therefore, to have anything in common with the Jews, for the Saviour has shown us another way; our worship follows a more legitimate and more convenient course(the order of the days of the week); and consequently, in unanimously adopting this mode, we desire, dearest brethren, to separate ourselves from the detestable company of the Jews, for it is truly shameful for us to hear them boast that without their direction we could not keep this feast. Wir sollten also nicht um etwas gemeinsam mit den Juden, denn der Heiland hat uns gezeigt, einen anderen Weg, unsere Anbetung folgt eine legitime und bequemer Kurs (die Reihenfolge der Tage der Woche) und folglich in einstimmig Annahme dieses Modus, wir wünschen, liebste Brüder, uns von der abscheulichen Gesellschaft von den Juden zu trennen, denn es ist wirklich eine Schande für uns ist, hören sie sich rühmen, dass ohne ihre Richtung, die wir nicht halten konnte dieses Fest. How can they be in the right, they who, after the death of the Saviour, have no longer been led by reason but by wild violence, as their delusion may urge them? Wie können sie im Recht zu sein, sie, die, nach dem Tod des Erlösers, nicht mehr durch Vernunft, sondern durch die wilde Gewalt geführt worden, als ihre Verblendung fordern sie? They do not possess the truth in this Easter question; for, in their blindness and repugnance to all improvements, they frequently celebrate two passovers in the same year. Sie besitzen nicht die Wahrheit in dieser österlichen Frage, denn in ihrer Blindheit und Abneigung gegen alle Verbesserungen, sie häufig zu feiern zwei Passovers im selben Jahr. We could not imitate those who are openly in error. Wir konnten nicht imitieren jene, die offen sind im Irrtum. How, then, could we follow these Jews, who are most certainly blinded by error? Wie also könnten wir diesen Juden folgen, die die meisten sicherlich durch Fehler geblendet? for to celebrate the passover twice in one year is totally inadmissible. für das Passah zweimal feiern in einem Jahr ist völlig unzulässig. But even if this were not so, it would still be your duty not to tarnish your soul by communications with such wicked people[the Jews]. Aber selbst wenn dies nicht so wäre, wäre es immer noch deine Pflicht nicht deine Seele durch Kommunikation mit solchen bösen Menschen [die Juden] trüben. Besides, consider well, that in such an important matter, and on a subject of such great solemnity, there ought not to be any division. Außerdem auch berücksichtigen, dass in einer so wichtigen Angelegenheit, und über ein Thema von so großer Feierlichkeit, es sollte nicht zu einer Division sein. Our Saviour has left us only one festal day of our redemption, that is to say, of his holy passion, and he desired[to establish] only one Catholic Church. Unser Heiland hat uns nur ein Festtag unserer Erlösung, das heißt, von seinem heiligen Leidenschaft, und er wünschte nur eine katholische Kirche [zu etablieren]. Think, then, how unseemly it is, that on the same day some should be fasting whilst others are seated at a banquet; and that after Easter, some should be rejoicing at feasts, whilst others are still observing a strict fast. Denken Sie also, wie unpassend es ist, dass am selben Tag einige sollten nüchtern sein, während andere bei einem Bankett sitzen, und dass nach Ostern, einige sollten bei Festen werden Freude, während andere noch unter Einhaltung einer strengen schnell. For this reason, a Divine Providence wills that this custom should be rectified and regulated in a uniform way; and everyone, I hope, will agree upon this point. Aus diesem Grund, eine göttliche Vorsehung will, dass dieser Brauch gleichgerichtet und sollten in einer einheitlichen Weise reguliert werden, und jeder, wie ich hoffe, auf diesem Punkt einig. As, on the one hand, it is our duty not to have anything in common with the murderers of our Lord; and as, on the other, the custom now followed by the Churches of the West, of the South, and of Da auf der einen Seite, ist es unsere Pflicht, nichts gemein haben mit den Mördern unseres Herrn, und als auf der anderen, der Brauch nun von den Kirchen des Westens, des Südens folgten, und der

[55] [55]

the North, and by some of those of the East, is the most acceptable, it has appeared good to all; and I have been guarantee for your consent, that you would accept it with joy, as it is followed at Rome, in Africa, in all Italy, Egypt, Spain, Gaul, Britain, Libya, in all Achaia, and in the dioceses of Asia, of Pontus, and Cilicia. der Norden, und einige von denen des Ostens, ist die akzeptabel ist, hat es sich als gut zu allen, und ich habe schon Garantie für Ihre Zustimmung, dass Sie würde es mit Freude annehmen, wie es in Rom gefolgt wird, in Afrika , in ganz Italien, Ägypten, Spanien, Gallien, Britannien, Libyen, in allen Achaia, und in den Diözesen von Asien, von Pontus und Kilikien. You should consider not only that the number of churches in these provinces make a majority, but also that it is right to demand what our reason approves, and that we should have nothing in common with the Jews. Sie sollten nicht nur bedenken, dass die Zahl der Kirchen in diesen Provinzen eine Mehrheit zu machen, sondern auch, dass es richtig ist, zu fordern, was unsere Vernunft genehmigt, und dass wir nichts gemein mit den Juden. To sum up in few words: By the unanimous judgment of all, it has been decided that the most holy festival of Easter should be everywhere celebrated on one and the same day, and it is not seemly that in so holy a thing there should be any division. Zusammenfassend lässt sich in wenigen Worten: Durch die einstimmige Urteil aller, es wurde beschlossen, dass das Allerheiligste Osterfest sollten überall auf der einen und selben Tag gefeiert werden, und es ist nicht schicklich, dass in so heiligen Sache, es sollte oder Teilung. As this is the state of the case, accept joyfully the divine favour, and this truly divine command; for all which takes place in assemblies of the bishops ought to be regarded as proceeding from the will of God. Da dies der Zustand der Fall ist, nehmen freudig die göttliche Gunst und dieses wahrhaft göttlichen Befehl, für alle, die stattfindet in Versammlungen der Bischöfe sollte als aus dem Willen Gottes betrachtet werden. Make known to your brethren what has been decreed, keep this most holy day according to the prescribed mode; we can thus celebrate this holy Easter day at the same time, if it is granted me, as I desire, to unite myself with you; we can rejoice together, seeing that the divine power has made use of our instrumentality for destroying the evil designs of the devil, and thus causing faith, peace, and unity to flourish amongst us. Bekannt zu machen eure Brüder, was verordnet wurde, halten Sie diese heiligsten Tage nach der vorgeschriebenen Modus; können wir so feiern diese heilige Ostern Tag zur gleichen Zeit, wenn es mir vergönnt ist, wie ich wünsche, um mich mit Ihnen zu vereinigen; können wir gemeinsam freuen, zu sehen, dass die göttliche Kraft hat von unserer Instrumentalität für die Zerstörung der bösen Absichten des Teufels gemacht, und wodurch Glauben, Frieden und Einheit unter uns gedeihen. May God graciously protect you, my beloved brethren. Möge Gott gnädig schützen Sie, meine geliebten Brüder.

EXCURSUS ON THE SUBSEQUENT HISTORY OF THE EASTER QUESTION. Exkurs über die spätere Geschichte der OSTERN FRAGE.

(Hefele: Hist. of the Councils, Vol. I., pp. 328 et seqq.) The differences in the way of fixing the period of Easter did not indeed disappear after the Council of Nicea. (Hefele:... Hist der Räte, Bd. I., S. 328 ff.) Die Unterschiede in der Art der Festsetzung des Zeitraums von Ostern nicht tatsächlich nach dem Konzil von Nizäa verschwinden. Alexandria and Rome could not agree, either because one of the two Churches neglected to make the calculation for Easter, or because the other considered it inaccurate. Alexandria und Rom konnten sich nicht einigen, entweder weil eine der beiden Kirchen vernachlässigt, um die Berechnung zu Ostern machen, oder weil der andere hielt es ungenau. It is a fact, proved by the ancient Easter table of the Roman Church, that the cycle of eighty-four years continued to be used at Rome as before. Es ist eine Tatsache, die von der alten Ostertisch der römischen Kirche bewiesen, dass der Zyklus der 84 Jahre, in Rom nach wie vor verwendet werden fortgesetzt. Now this cycle differed in many ways from the Alexandrian, and did not always agree with it about the period for Easter--in fact(a), the Romans used quite another method from the Alexandrians; they calculated from the epact, and began from the feria prima of January.(b.) The Romans were mistaken in placing the full moon a little too soon; whilst the Alexandrians placed it a little too late.(c.) At Rome the equinox was supposed to fall on March 18th; whilst the Alexandrians placed it on March 21st.(d.) Finally, the Romans differed in this from the Greeks also; they did not celebrate Easter the next day when the full moon fell on the Saturday. Jetzt dieser Zyklus unterschieden sich in vielerlei Hinsicht von der alexandrinischen, und nicht immer damit einverstanden über die Zeit zu Ostern - in der Tat (a), die Römer ganz andere Methode aus der Alexandriner, sie aus dem Epakte berechnet und begann ab . die feria prima Januar (b.) Die Römer waren bei der Platzierung des Vollmonds ein wenig zu früh verwechselt; während die Alexandriner setzte sie ein wenig zu spät (c.) In Rom die Tagundnachtgleiche sollte eigentlich am 18. März fallen. . während die Alexandriner setzte es am 21. März (†) Schließlich unterschieden sich die Römer in dieser von den Griechen auch, sie nicht feiern Ostern am nächsten Tag, wenn der Vollmond fiel auf den Samstag.

Even the year following the Council of Nicea--that is, in 326--as well as in the years 330, 333, 340, 341, 343, the Latins celebrated Easter on a different day from the Alexandrians. Auch die Jahre nach dem Konzil von Nicäa - das heißt, in 326 - ebenso wie in den Jahren 330, 333, 340, 341, 343, feierten die Lateiner Ostern an einem anderen Tag aus den Alexandriner. In order to put an end to this misunderstanding, the Synod of Sardica in 343, as we learn from the newly discovered festival letters of S. Athanasius, took up again the question of Easter, and brought the two parties(Alexandrians and Romans) to regulate, by means of mutual concessions, a common day for Easter for the next fifty years. Um ein Ende zu diesem Missverständnis, die Synode von Sardica in 343 setzen, wie wir aus den neu entdeckten Festival Buchstaben S. Athanasius, nahm erneut die Frage nach Ostern, und brachte die beiden Parteien (Alexandriner und Römer) an regeln, durch gegenseitige Konzessionen, einen gemeinsamen Tag für Ostern für die nächsten 50 Jahre. This compromise, after a few years, was not observed. Dieser Kompromiss, nach ein paar Jahren, wurde nicht beobachtet. The troubles excited by the Arian heresy, and the division which it caused between the East and the West, prevented the decree of Sardica from being put into execution; therefore the Emperor Theodosius the Great, after the re-establishment of peace in the Church, found himself obliged to take fresh steps for obtaining a complete uniformity in the manner of celebrating Easter. Die Probleme von der arianischen Irrlehre, und die Teilung, die es zwischen dem Osten und dem Westen verursacht, aufgeregt verhindert das Dekret vom Sardica davor in Ausführung zu bringen, daher der Kaiser Theodosius der Große, nach der Wiederherstellung des Friedens in der Kirche, sah sich gezwungen, neue Schritte zur Erzielung einer vollständigen Einheitlichkeit in der Art und Weise zu feiern Ostern statt. In 387, the Romans having kept Easter on March 21st, the Alexandrians did not do so for five weeks later--that is to say, till April 25th--because with the Alexandrians the equinox was not till March 21st. In 387, die Römer mit Ostern am 21. März gehalten, habe die Alexandriner nicht tun für fünf Wochen später - das heißt, bis 25. April - denn mit der Alexandriner die Tagundnachtgleiche war nicht bis 21. März. The Emperor Theodosius the Great then asked Theophilus, Bishop of Alexandria for an explanation of the difference. Der Kaiser Theodosius der Große dann gefragt, Theophilus, Bischof von Alexandria nach einer Erklärung für den Unterschied. The bishop responded to the Emperor's desire, and drew up a chronological table of the Easter festivals, based upon the principles acknowledged by the Church of Alexandria. Der Bischof antwortete auf des Kaisers Wunsch, und erarbeitete eine chronologische Tabelle der Osterfeiertage, die auf den Prinzipien anerkannt durch die Kirche von Alexandria basiert. Unfortunately, we now possess only the prologue of his work. Leider besitzen wir jetzt nur den Prolog seines Werkes.

[56] [56]

Upon an invitation from Rome, S. Ambrose also mentioned the period of this same Easter in 387, in his letter to the bishops of AEmilia, and he sides with the Alexandrian computation. Auf eine Einladung aus Rom, S. Ambrose erwähnte auch den Zeitraum des gleichen Ostern in 387, in seinem Brief an die Bischöfe der Aemilia, und er Seiten mit der alexandrinischen Berechnungen. Cyril of Alexandria abridged the paschal table of his uncle Theophilus, and fixed the time for the ninety-five following Easters--that is, from 436 to 531 after Christ. Cyrill von Alexandrien gekürzte der österlichen Tisch seines Onkels Theophilus, und fixiert die Zeit für die 95 folgenden Easters - das heißt, von 436 bis 531 nach Christus. Besides this Cyril showed, in a letter to the Pope, what was defective in the Latin calculation; and this demonstration was taken up again, some time after, by order of the Emperor, by Paschasinus, Bishop of Lilybaeum and Proterius of Alexandria, in a letter written by them to Pope Leo I. In consequence of these communications, Pope Leo often gave the preference to the Alexandrian computation, instead of that of the Church of Rome. Außerdem Cyril zeigte, in einem Brief an den Papst, was defekt in der lateinischen Berechnung war, und diese Demonstration wurde wieder aufgenommen, einige Zeit nach, im Auftrag des Kaisers, indem Paschasinus, Bischof von Lilybaeum und Proterius von Alexandria, in ein Brief an Papst Leo I. schriftlichen In Folge dieser Kommunikation, Papst Leo oft den Vorzug vor dem alexandrinischen Berechnungen, statt dessen der Kirche von Rom. At the same time also was generally established, the opinion so little entertained by the ancient authorities of the Church--one might even say, so strongly in contradiction to their teaching--that Christ partook of the passover on the 14th Nisan, that he died on the 15th(not on the 14th, as the ancients considered), that he lay in the grave on the 16th, and rose again on the 17th. Zur gleichen Zeit auch allgemein gegründet wurde, die Meinung so wenig von den alten Autoritäten der Kirche unterhalten - man könnte auch sagen, so stark im Widerspruch zu ihrer Lehre -, dass Christus des Passah aßen am 14. Nisan, daß er starb am 15. (nicht am 14., wie die Alten betrachtet), dass er lag in dem Grab auf dem 16., und stieg wieder auf dem 17.. In the letter we have just mentioned, Proterius of Alexandria openly admitted all these different points. Im Brief, den wir gerade erwähnt habe, Proterius von Alexandria offen zugegeben all diese verschiedenen Punkte.

Some years afterwards, in 457, Victor of Aquitane, by order of the Roman Archdeacon Hilary, endeavoured to make the Roman and the Alexandrian calculations agree together. Einige Jahre später, im Jahre 457, Victor von Aquitane, im Auftrag des römischen Archidiakon Hilary, bemüht um die römische und die alexandrinischen Berechnungen stimmen zusammen. It has been conjectured that subsequently Hilary, when Pope, brought Victor's calculation into use, in 456--that is, at the time when the cycle of eighty-four years came to an end. Es wurde vermutet, dass anschließend Hilary, als Papst, brachte Victor die Berechnung in Gebrauch, in 456 - das heißt, zu dem Zeitpunkt, wenn der Zyklus der 84 Jahre zu Ende ging. In the latter cycle the new moons were marked more accurately, and the chief differences existing between the Latin and Greek calculations disappeared; so that the Easter of the Latins generally coincided with that of Alexandria, or was only a very little removed from it. Im letzteren Zyklus die neuen Monde waren geprägt genauer, und die wichtigsten Unterschiede zwischen den lateinischen und griechischen Berechnungen verschwunden; so dass die Easter der Lateiner fielen allgemein mit der Alexandria, oder war nur sehr wenig von ihm entfernt. In cases when the In Fällen, wenn der id Identifikation fell on a Saturday, Victor did not wish to decide whether Easter should be celebrated the next day, as the Alexandrians did, or should be postponed for a week. fiel auf einen Samstag, hat Victor nicht wünschen, um zu entscheiden, ob Ostern gefeiert werden sollte am nächsten Tag, als die Alexandriner haben, oder sollte für eine Woche verschoben werden. He indicates both dates in his table, and leaves the Pope to decide what was to be done in each separate case. Er zeigt beide Daten in seinem Tisch und verlässt den Papst zu entscheiden, was in jedem einzelnen Fall durchgeführt werden. Even after Victor's calculations, there still remained great differences in the manner of fixing the celebration of Easter; and it was Dionysius the Less who first completely overcame them, by giving to the Latins a paschal table having as its basis the cycle of nineteen years. Auch nach Victor Berechnungen gibt immer noch große Unterschiede in der Art und Weise der Festsetzung der Feier von Ostern, und es war Dionysius desto weniger, die erste komplett überwand sie, indem sie auf die Lateiner einen österlichen Tisch mit als Grundlage der Zyklus von neunzehn Jahren. This cycle perfectly corresponded to that of Alexandria, and thus established that harmony which had been so long sought in vain. Dieser Zyklus perfekt entsprach derjenigen von Alexandria, und begründete damit die Harmonie, die so lange vergeblich gesucht hatte. He showed the advantages of his calculation so strongly, that it was admitted by Rome and by the whole of Italy; whilst almost the whole of Gaul remained faithful to Victor's canon, and Great Britain still held the 'cycle of eighty-four years, a little improved by Sulpicius Severus. Er zeigte die Vorteile seiner Berechnung so stark, dass sie von Rom und ganz Italien zugelassen wurde; während fast ganz Gallien treu geblieben Victor Kanon und Großbritannien noch immer den "Zyklus der 84 Jahre, ein wenig von Sulpicius Severus verbessert. When the Heptarchy was evangelized by the Roman missionaries, the new converts accepted the calculation of Dionysius, whilst the ancient Churches of Wales held fast their old tradition. Wenn die Heptarchy von den römischen Missionaren evangelisiert, die neue Berechnung der Dionysius wandelt akzeptiert, während die alten Kirchen von Wales hielt ihren alten Traditionen. From this arose the well-known British dissensions about the celebration of Easter, which were transplanted by Columban into Gaul. Daraus entstand die bekannte britische Uneinigkeit über die Feier von Ostern, die von Columban in Gallien wurden transplantiert. In 729, the majority of the ancient British Churches accepted the cycle of nineteen years. In 729, akzeptiert die Mehrheit der alten britischen Kirchen den Zyklus von neunzehn Jahren. It had before been introduced into Spain, immediately after the conversion of Reccared. Es war zuvor in Spanien eingeführt, unmittelbar nach der Umwandlung von Reccared. Finally, under Charles the Great, the cycle of nineteen years triumphed over all opposition; and thus the whole of Christendom was united, for the Quartodecimans had gradually disappeared.(1) Schließlich, unter Karl dem Großen, triumphierte der Zyklus der 19 Jahre über alle Opposition;. Und damit die gesamte Christenheit war vereint, für die Quartodecimans hatte allmählich verschwunden (1)

SOURCE: Henry R. Percival, ed., _The Seven Ecumenical Councils of the Undivided Church_, Vol XIV. SOURCE: Henry R. Percival, ed, _The Sieben Ökumenischen Rates der ungeteilten Church_, Vol. XIV..


Second Council of Nicaea (787) Zweite Konzil von Nicäa (787)

Advanced Information Erweiterte Informationen

(787) (787)

The Second Council of Nicaea was the seventh ecumenical council provided the climax (though not yet the end) of the iconoclastic controversy by decisively authorizing the veneration of images of various sorts but especially those of Christ, Mary, the holy angels, and the saints. Das Zweite Konzil von Nicäa war das siebte ökumenische Konzil vorgesehen den Höhepunkt (wenn auch noch nicht das Ende) der Bilderstreit von entscheidender Ermächtigung der Verehrung von Bildern verschiedener Art, aber vor allem diejenigen von Christus, Maria, den heiligen Engeln und den Heiligen. The controversy had begun when the emperors Leo III (beginning in 725) and his son after him, Constantine V, tried to abruptly end the practice of worshiping images, which had been growing in the church for over three centuries. Der Streit hatte begonnen, als der Kaiser Leo III (ab 725) und seinen Sohn nach ihm, Constantine V, versuchte abrupt enden die Praxis der Verehrung Bilder, die in der Kirche gewachsen war über drei Jahrhunderte. This seems to have been partly in response to the threat of Islam, which attributed its success to an unidolatrous monotheism. Dies scheint zum Teil als Reaktion auf die Bedrohung durch den Islam, der seinen Erfolg zu einem unidolatrous Monotheismus zurückzuführen gewesen. Constantine V convened a council in 754 that rendered an iconoclastic definitio based on the second commandment, the earliest fathers, and the concern that images were attempts to circumscribe the divine nature. Constantine V einberufen einen Betriebsrat, der 754, die einen Bildersturm definitio auf dem zweiten Gebot, den frühesten Väter, und die Sorge, dass die Bilder versucht, die göttliche Natur zu umschreiben waren Basis erbracht.

These actions were opposed by certain influential figures in the East, including Germanus of Constantinople and John of Damascus, and also by the Roman popes Gregory II, Gregory III, and Hadrian I. After the death of Constantine V his wife, Irene, reversed his policies while acting as regent for their son, Leo IV (whom she later murdered). Diese Maßnahmen wurden durch bestimmte einflussreichsten Persönlichkeiten im Osten, einschließlich Germanus von Konstantinopel und Johannes von Damaskus entgegen, und auch von der römischen Päpste Gregor II., Gregor III und Hadrian I. Nach dem Tod von Konstantin V. seine Frau Irene, umgekehrt sein Politik, während die als Regentin für ihren Sohn, Leo IV. (den sie später ermordet). She convened the council which met at Nicaea in 787, attended by over three hundred bishops. Sie berief den Rat, die in Nicäa 787 erfüllt, an der über 300 Bischöfe. At this council the iconoclasts were anathematized and the worship of images upheld. Auf diesem Konzil die Bilderstürmer wurden verflucht und die Verehrung der Bilder bestätigt. But a distinction was drawn between worship defined as proskynesis, which was to be given to images or rather more properly through the images to their prototypes, and worship defined as latria, which was to be given to God alone. Aber ein Unterschied gemacht zwischen Gottesdienst als proskynesis, die auf Bilder oder eher mehr gegeben ordnungsgemäß durch die Bilder, um ihre Prototypen war definiert gezogen und Anbetung als latria, die zu Gott allein gegeben werden sollte definiert. The authority for image worship was considered to be the worship of the angel of the Lord in the OT and the incarnate Christ in the NT, the teaching and practice of the latter fathers, and the practice of venerating Mary and the saints that had become so established that not even the iconoclasts opposed it (they only opposed the worship of their images). Die Behörde für die Bild-Verehrung galt die Verehrung der Engel des Herrn in der OT und des menschgewordenen Christus im NT, die Lehre und Praxis der letzteren Väter, und die Praxis der Verehrung Marias und der Heiligen, die schon so geworden festgestellt, dass noch nicht einmal die Bilderstürmer dagegen (sie nur gegen die Verehrung ihrer Bilder). Despite a brief outbreak of iconoclasm, the position of this council became standard orthodoxy in Greek and Roman churches. Trotz einer kurzen Ausbruch des Ikonoklasmus, wurde die Position dieses Konzils Standard-Orthodoxie in der griechischen und römischen Kirchen.

The distinction between proskynesis and latria, or, as later put in the West, between dulia and latria, is so fine as to be imperceptible in common practice. Die Unterscheidung zwischen proskynesis und latria, oder, wie später im Westen gelegt, zwischen dulia und latria, ist so fein, dass er in gängige Praxis nicht wahrnehmbar. As Calvin argued, the biblical usage of the words certainly does not recognize the distinction that Nicaea attempted to establish. Als Calvin argumentiert, die biblische Verwendung der Worte sicherlich nicht erkennt den Unterschied, dass Nicäa zu etablieren versucht. Thus the Reformation rejected the decision of this council as encouraging idolatry. So ist die Reformation lehnte die Entscheidung dieses Rates als ermutigend Götzendienst.

CA Blaising CA Blaising
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
H. Bettenson, Documents of the Christian Church; J. Calvin, Institutes of the Christian Religion 1.11-12; J. Gonzalez, A History of Christian Thought, II; EJ Martin, A History of the Iconoclastic Controversy; P. Schaff, History of the Christian Church, IV. H. Bettenson, Dokumente der christlichen Kirche; J. Calvin, Institute der christlichen Religion 1,11-12; J. Gonzalez, A History of Christian Thought, II; EJ Martin, Eine Geschichte der Bilderstreit, P. Schaff, Geschichte der christlichen Kirche, IV.


Second Council of Nicaea - 787 AD Zweite Konzil von Nicäa - 787 n. Chr.

Advanced Information Erweiterte Informationen

Contents Inhalt