Pantheism Pantheismus

General InformationAllgemeine Informationen

Pantheism is the belief that everything is divine, that God is not separate from but totally identified with the world, and that God does not possess personality or transcendence.Pantheismus ist der Glaube, dass alles, was göttlich ist, dass Gott nicht getrennt, aber ganz mit der Welt identifiziert, und dass Gott nicht über Persönlichkeit oder Transzendenz.

Pantheism generally can be traced to two sources.Pantheismus in der Regel auf zwei Quellen zurückgeführt werden.The first is the Vedic tradition (Hinduism), which begins with the belief that the divine principle from which everything arises is a unity and that the perception of multiplicity is illusory and unreal.Der erste ist der vedischen Tradition (Hinduismus), die mit dem Glauben, dass das göttliche Prinzip, aus dem alles entsteht eine Einheit ist und dass die Wahrnehmung der Vielfalt ist illusorisch und unwirklich beginnt.In the Vedanta, Brahman is the infinite reality behind the illusory and imperfect world of perception.In der Vedanta, Brahman ist die unendliche Wirklichkeit hinter dem illusorisch und unvollkommenen Welt der Wahrnehmung.Our knowledge is imperfect because we experience subject and object as distinct.Unser Wissen ist unvollkommen, weil wir Subjekt und Objekt im Unterschied zu erleben.When subject and object are equated, however, all distinctions are eliminated and we know Brahman.Wenn Subjekt und Objekt gleichgesetzt werden, jedoch sind alle Unterschiede beseitigt und wir wissen, Brahman.

In the Western tradition the cosmology of the Stoics and, more importantly, the emanationist hierarchy of Neoplatonism tend toward pantheism. In Judeo - Christian thought the emphasis on the transcendence of God inhibits pantheism. Nevertheless, a form of pantheism is found in the thought of the medieval scholastic John Scotus Erigena, who viewed the universe as a single, all - inclusive system with various simultaneous stages.In der westlichen Tradition der Kosmologie der Stoiker und, noch wichtiger, die emanationist Hierarchie des Neuplatonismus in Richtung Pantheismus neigen In jüdisch -.. Christlichen Denken der Schwerpunkt auf die Transzendenz Gottes hemmt Pantheismus Dennoch ist eine Form des Pantheismus in dem Gedanken gefunden die mittelalterliche Scholastik Johannes Scotus Erigena, der das Universum als ein einziges, alles gesehen - inclusive System mit verschiedenen gleichzeitigen Stufen.The most important modern version of pantheism is that of Baruch Spinoza.Die wichtigste moderne Version des Pantheismus ist, dass der Baruch Spinoza.For him nature is infinite, but because the only being capable of genuine infinity is God, God must be identical, in essence, with nature.Für ihn die Natur unendlich ist, sondern weil die einzige in der Lage ist echte Unendlichkeit ist Gott, Gott muß identisch sein, im Wesentlichen mit der Natur.In the 18th and 19th centuries the various forms of Idealism sometimes tended toward pantheism, often in the form of a theory of cosmic evolution.Im 18. und 19. Jahrhundert die verschiedenen Formen des Idealismus manchmal eher in Richtung Pantheismus, oft in Form einer Theorie der kosmischen Evolution.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Donald GotterbarnDonald Gotterbarn

Bibliography Bibliographie
AH Armstrong, ed., The Cambridge History of Later Greek and Early Medieval Philosophy (1967); EM Curley, Spinoza's Metaphysics (1969); AO Lovejoy, The Great Chain of Being (1936); N Smart, Doctrine and Argument in Indian Philosophy (1964).AH Armstrong, ed, The Cambridge History of Later griechischen und Early Medieval Philosophy (1967);. EM Curley, Spinozas Metaphysik (1969); AO Lovejoy, The Great Chain of Being (1936); N Smart, Lehre und Argument in der indischen Philosophie (1964).


Pantheism Pantheismus

Advanced InformationErweiterte Informationen

The word, coming from the Greek pan and theos, means "everything is God."Das Wort kommt aus dem Griechischen und Pfanne und theos, bedeutet "alles ist Gott." It was coined by John Toland in 1705 to refer to philosophical systems that tend to identify God with the world. Es wurde von John Toland im Jahre 1705 geprägt, um philosophische Systeme, die Gott mit der Welt zu identifizieren neigen beziehen.Such doctrines have been viewed as a mediating position between atheism and classical theism by some, while others have concluded that pantheism is really a polite form of atheism because God is identified with everything.Solche Lehren haben eine vermittelnde Position zwischen Atheismus und klassischen Theismus von einigen angesehen, während andere geschlossen haben, daß der Pantheismus ist wirklich eine höfliche Form des Atheismus, weil Gott mit allem identifiziert wird.

Pantheism may be contrasted with biblical theism from a number of perspectives. Pantheismus kann mit biblischen Theismus aus einer Reihe von Perspektiven gegenübergestellt werden.Pantheism either mutes or rejects the biblical teaching of the transcendence of God in favor of his radical immanence.Pantheismus entweder stumm oder lehnt die biblische Lehre von der Transzendenz Gottes zugunsten seines radikale Immanenz.It is typically monistic about reality, whereas biblical theism distinguishes between God and the world.Es ist in der Regel monistischen über die Wirklichkeit, während biblischen Theismus unterscheidet zwischen Gott und der Welt.Because of pantheism's tendency to identify God with nature, there is a minimizing of time, often making it illusory.Aufgrund der Pantheismus die Tendenz zu Gott mit der Natur zu identifizieren, gibt es eine Minimierung der Zeit, so dass es oft illusorisch.The biblical understanding of God and the world is that God is eternal and the world finite, although God acts in time and knows what takes place in it.Das biblische Verständnis von Gott und der Welt ist, dass Gott ewig und die Welt endlich ist, obwohl Gott handelt in der Zeit und weiß, was in sie.In forms of pantheism where God literally encompasses the world, man is an utterly fated part of the universe which is necessarily as it is.In Formen des Pantheismus, wo Gott buchstäblich umfasst die Welt ist der Mensch ein völlig fated Teil des Universums, die zwangsläufig ist, wie es ist.In such a world freedom is an illusion.In einer solchen Welt der Freiheit ist eine Illusion. Biblical theism, on the other hand, holds to the freedom of man, insisting that this freedom is compatible with God's omniscience.Biblische Theismus, auf der anderen Hand hält, um die Freiheit des Menschen und bestand darauf, dass diese Freiheit mit Gottes Allwissenheit ist.

It would be erroneous to conclude, however, that pantheism is a monolithic position. Es wäre falsch, zu schließen, ist jedoch, dass ein monolithischer Pantheismus Position.The more important forms are as follows:Die wichtigeren Formen sind wie folgt:

Hylozoistic pantheismHylozoistic Pantheismus

The divine is immanent in, and characteristically regarded as the basic element of, the world, giving movement and change to the whole.Das Göttliche ist immanent, und bezeichnenderweise als Grundelement, die Welt zu betrachten, so dass Bewegung und Veränderung zum Ganzen.The universe, however, remains a plurality of separate elements.Das Universum bleibt jedoch eine Mehrzahl von separaten Elementen.This view was popular among some of the early Greek philosophers.Diese Ansicht wurde bei einigen der frühen griechischen Philosophen beliebt.

Immanentistic pantheismImmanentistic Pantheismus

God is a part of the world and immanent in it, although his power is exercised throughout its entirety.Gott ist ein Teil der Welt und immanent in ihm, obwohl seine Macht in ihrer Gesamtheit wahrgenommen wird.

Absolutistic monistic pantheismAbsolutistischen monistischen Pantheismus

The world is real and changing.Die Welt ist real und verändert. It is, however, within God as, for example, his body.Es ist jedoch innerhalb Gott als beispielsweise seinen Körper.God is nevertheless changeless and unaffected by the world.Gott ist jedoch unveränderlich und unbeeinflusst von der Welt.

Acosmic pantheismAkosmistischen Pantheismus

God is absolute and makes up the totality of reality.Gott ist absolut und macht die Totalität der Wirklichkeit.The world is an appearance and ultimately unreal.Die Welt ist ein Aussehen und letztlich unwirklich.

Identity of opposites pantheismIdentität der Gegensätze Pantheismus

Discourse about God must of necessity resort to opposites.Diskurs über Gott muss notwendigerweise Rückgriff auf Gegensätze.That is, God and his relationship to the world must be described in formally contradictory terms.Das heißt, müssen Gott und seine Beziehung zur Welt in formal widersprüchliche Klauseln beschrieben werden.Reality is not capable of rational description.Die Realität ist nicht in der Lage rationale Beschreibung.One must go beyond reason to an intuitive grasp of the ultimate.Man muss jenseits der Vernunft zu einer intuitiven Verständnis der ultimative gehen.

Neoplatonic or emanationistic pantheismNeuplatonischen oder emanationistic Pantheismus

In this form of pantheism God is absolute in all aspects, removed from and transcendent over the world.In dieser Form des Pantheismus Gott ist absolut in allen Aspekten, entfernt und transzendenten Welt.It differs from biblical theism in denying that God is the cause of the world, holding rather that the universe is an emanation of God.Es unterscheidet sich von der biblischen Theismus zu leugnen, dass Gott die Ursache der Welt ist, hält vielmehr, dass das Universum eine Emanation Gottes ist.The world is the result of intermediaries.Die Welt ist das Ergebnis von Vermittlern. These intermediaries are for a Neoplatonist like Plotinus ideals or forms.Diese Vermittler sind für eine Neoplatonist wie Plotin Ideale oder Formen.He also sought to maintain the emphasis on immanence by positing a world soul that contains and animates the universe.Er versuchte auch, den Schwerpunkt auf die Immanenz durch Setzung einer Welt Seele, und enthält animiert das Universum zu erhalten.

From a biblical standpoint pantheism is deficient to a greater or lesser degree on two points.Aus biblischer Sicht Pantheismus ist mangelhaft zu einer mehr oder weniger stark auf zwei Punkte.First, pantheism generally denies the transcendence of God, advocating his radical immanence.Zunächst Pantheismus Regel bestreitet die Transzendenz Gottes und befürwortet seine radikale Immanenz.The Bible presents a balance. Die Bibel stellt ein Gleichgewicht.God is active in history and in his creation, but he is not identical with it to either a lesser or a greater degree.Gott ist in der Geschichte und in seiner Schöpfung aktiv, aber er ist nicht identisch mit ihr, eine geringere oder eine größere entweder. Second, because of the tendency to identify God with the material world, there is again a lesser or greater denial of the personal character of God.Zweitens, weil die Tendenz zu Gott mit der materiellen Welt zu identifizieren, gibt es wieder eine mehr oder weniger Leugnung des persönlichen Charakters Gottes.In Scripture, God not only possesses the attributes of personality, in the incarnation he takes on a body and becomes the God - man.In der Heiligen Schrift, Gott nicht nur über die Attribute der Persönlichkeit, in der Inkarnation nimmt er an einem Körper und wird zum Gott - Mensch.God is pictured supremely as a person.Gott ist souverän als eine Person dargestellt.

PD FeinbergPD Feinberg
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
CE Plumptre, History of Pantheism; WS Urquart, Pantheism and the Value of Life; J Royce, The Conception of God. CE Plumptre, Geschichte des Pantheismus; WS Urquart, Pantheismus und der Wert des Lebens; J Royce, die Vorstellung von Gott.


Pantheism Pantheismus

Catholic InformationKatholische Informationen

(From Greek pan, all; theos, god).(Aus dem Griechischen pan, alle; theos, Gott).

The view according to which God and the world are one.Die Aussicht, nach dem Gott und die Welt sind eins.The name pantheist was introduced by John Toland (1670-1722) in his "Socinianism truly Stated" (1705), while pantheism was first used by his opponent Fay in "Defensio Religionis" (1709).Der Name Pantheist wurde von John Toland (1670-1722) in seinem "Socinianism wirklich gesagt" (1705) eingeführt, während Pantheismus wurde zum ersten Mal von seinem Gegner Fay in "Defensio Religionis" (1709) verwendet.Toland published his "Pantheisticon" in 1732.Toland veröffentlichte seine "Pantheisticon" in 1732.The doctrine itself goes back to the early Indian philosophy; it appears during the course of history in a great variety of forms, and it enters into or draws support from so many other systems that, as Professor Flint says ("Antitheistic Theories", 334), "there is probably no pure pantheism".Die Lehre selbst geht zurück auf die frühen indischen Philosophie; es scheint, im Laufe der Geschichte in einer Vielzahl von Formen, und es tritt in oder zieht Unterstützung von so vielen anderen Systemen, die, wie Professor Flint sagt ("Antitheistic Theories", 334 ), "gibt es wohl kein reiner Pantheismus".Taken in the strictest sense, ie as identifying God and the world, Pantheism is simply Atheism.Aufgenommen im engeren Sinne, dh die Identifizierung Gott und die Welt, ist Pantheismus einfach Atheismus.In any of its forms it involves Monism, but the latter is not necessarily pantheistic.In jeder seiner Formen es sich um Monismus, aber diese ist nicht unbedingt pantheistisch.Emanationism may easily take on a pantheistic meaning and as pointed out in the Encyclical "Pascendi dominici gregis", the same is true of the modern doctrine of immanence.Emanation kann problemlos auf einem pantheistischen Sinn zu nehmen und wie bereits in der Enzyklika "Pascendi dominici gregis", ist das gleiche gilt für die moderne Lehre von der Immanenz.

VARIETIES SORTEN

These agree in the fundamental doctrine that beneath the apparent diversity and multiplicity of things in the universe there is one only being absolutely necessary, eternal, and infinite.Diese stimmen in der Grundlehre, dass unter der scheinbaren Vielfalt und Mannigfaltigkeit der Dinge im Universum gibt es eine nur zwingend notwendig, ewig und unendlich.Two questions then arise: What is the nature of this being?Zwei Fragen ergeben sich dann: Was ist die Natur dieses Wesens?How are the manifold appearances to be explained?Wie sind die vielfältigen Erscheinungen zu erklären?The principal answers are incorporated in such different earlier systems as Brahminism, Stoicism, Neo-Platonism, and Gnosticism, and in the later systems of Scotus Eriugena and Giordano Bruno.Die wichtigsten Antworten sind so unterschiedlich alten System Brahminism, Stoizismus, Neuplatonismus und Gnosis, und in den späteren Systemen Scotus Eriugena und Giordano Bruno eingearbeitet.

Spinoza's pantheism was realistic: the one being of the world had an objective character.Spinozas Pantheismus war realistisch: das eine Wesen der Welt hatte einen objektiven Charakter.But the systems that developed during the nineteenth century went to the extreme of idealism.Aber die Systeme, die während des neunzehnten Jahrhunderts entwickelt ging an den extreme Idealismus.They are properly grouped under the designation of "transcendental pantheism", as their starting-point is found in Kant's critical philosophy.Sie sind richtig unter der Bezeichnung "transzendentalen Pantheismus" zusammengefasst, da deren Ausgangspunkt in der kritischen Philosophie Kants gefunden wird.Kant had distinguished in knowledge the matter which comes through sensation from the outer world, and the forms, which are purely subjective and yet are the more important factors.Kant hatte in der Erkenntnis der Materie, die durch die Empfindung von der äußeren Welt kommt, und die Formen, die rein subjektiv sind und doch sind die wichtigeren Faktoren unterschieden.Furthermore, he had declared that we know the appearances (phenomena) of things but not the things-in-themselves (noumena).Darüber hinaus hatte er erklärt, dass wir die Erscheinungen (Phänomene) der Dinge wissen, aber nicht die Dinge an sich selbst (Noumena).And he had made the ideas of the soul, the world, and God merely immanent, so that any attempt to demonstrate their objective value must end in contradiction.Und er hatte die Ideen der Seele, der Welt und Gott nur immanent gemacht, so dass jeder Versuch, ihr Ziel Wert zu demonstrieren müssen im Widerspruch zu beenden. This subjectivism paved the way for the pantheistic theories of Fichte, Schelling, and Hegel.Dieser Subjektivismus ebnete den Weg für den pantheistischen Theorien der Fichte, Schelling und Hegel.

Fichte set back into the mind all the elements of knowledge, ie matter as well as form; phenomena and indeed the whole of reality are products of the thinking Ego-not the individual mind but the absolute or universal self-consciousness. Fichte zurückversetzt in die Gedanken all die Elemente des Wissens, dh Materie sowie Form, Phänomene und in der Tat die ganze Wirklichkeit sind Produkte des Denkens Ego-nicht der einzelne Geist, sondern die absolute oder allgemeine Selbstbewußtsein.Through the three-fold process of thesis, antithesis, and synthesis, the Ego posits the non-Ego not only theoretically but also for practical purposes, ie for effort and struggle which are necessary in order to attain the highest good.Durch die dreifache Prozess von These, Antithese und Synthese, setzt das Ego das Nicht-Ich nicht nur theoretisch, sondern auch für praktische Zwecke, dh für Anstrengung und des Kampfes, die notwendig sind, um das höchste Gut zu erlangen.In the same way the Ego, free in itself, posits other free agents by whose existence its own freedom is limited.In gleicher Weise wird der Ego frei in sich selbst, setzt andere freie Agenten durch dessen Existenz ihre eigene Freiheit ist begrenzt. Hence the law of right and all morality; but hence also the Divine being.Daher das Gesetz von Recht und aller Moral, aber damit auch das göttliche Wesen.The living, active moral order of the world, says Fichte, is itself God, we need no other God, and can conceive of no other.Die lebendige, aktive moralische Ordnung der Welt, sagt Fichte, ist selbst Gott, wir brauchen keinen anderen Gott, und kann von keinem anderen zu begreifen.The idea of God as a distinct substance is impossible and contradictory.Die Vorstellung von Gott als eigenständige Substanz ist unmöglich und widersprüchlich. Such, at any rate, is the earlier form of his doctrine, though in his later theorizing he emphasizes more and more the concepts of the Absolute as embracing all individuals within itself. Solche, jedenfalls ist die frühere Form seiner Lehre, aber in seinen späteren Theoretisieren, betont er mehr und mehr die Begriffe des Absoluten als das alle Menschen in sich.

According to Schelling, the Absolute is the "identity of all differences"-object and subject, nature and mind, the real order and the ideal; and the knowledge of this identity is obtained by an intellectual intuition which, abstracting from every individual thinker and every possible object of thought, contemplates the absolute reason.Nach Schelling ist das Absolute der "Identität aller Unterschiede"-Objekt und Subjekt, Natur und Geist, die eigentliche Bestellung und die ideal; und das Wissen dieser Identität wird durch eine intellektuelle Anschauung, die von jedem einzelnen Denker abstrahieren und erhalten jede mögliche Objekt des Denkens, erwägt die absolute Vernunft.Out of this original unity all things evolve in opposite directions: nature as the negative pole, mind or spirit as the positive pole of a vast magnet, the universe.Aus dieser ursprünglichen Einheit alle Dinge in entgegengesetzte Richtungen entwickeln: die Natur als den negativen Pol, Geist oder Geist als dem positiven Pol eines riesigen Magneten, das Universum.Within this totality each thing, like the particle of a magnet, has its nature or form determined according as it manifests subjectivity or objectivity in greater degree.Innerhalb dieser Gesamtheit jedes Ding, wie die Teilchen der einen Magneten hat seine Art oder Form bestimmt, je nachdem es Subjektivität oder Objektivität manifestiert sich in größerem Maße.History is but the gradual self-revelation of the Absolute; when its final period will come to pass we know not; but when it does come, then God will be.Die Geschichte ist aber die allmähliche Selbstoffenbarung des Absoluten; wenn seine letzte Periode wird geschehen, wissen wir nicht, aber wenn es wirklich kommt, dann wird Gott sein.

The system of Hegel has been called "logical pantheism", as it is constructed on the "dialectical" method; and "panlogismus", since it describes the entire world-process as the evolution of the Idea.Das System von Hegel wurde als "logische Pantheismus", wie es auf der "dialektische" Methode aufgebaut ist; und "panlogismus", da es die ganze Welt-Prozess wie die Evolution der Idee beschreibt.Starting from the most abstract of notions, ie pure being, the Absolute developes first the various categories; then it externalizes itself, and Nature is the result; finally it returns upon itself, regains unity and self-consciousness, becomes the individual spirit of man.Ausgehend von der abstraktesten Begriffe, dh reine Wesen, die Absolute entwickelt zunächst die verschiedenen Kategorien, dann ist es externalisiert selbst, und die Natur ist das Ergebnis, und schließlich kehrt auf sich selbst, gewinnt die Einheit und das Selbstbewußtsein, wird der individuelle Geist des Menschen .The Absolute, therefore, is Mind; but it attains its fulness only by a process of evolution or "becoming", the stages of which form the history of the universe.Das Absolute ist es daher, Geist, aber es erreicht seine Fülle nur durch einen Prozess der Evolution oder "Werden", die Stufen, von denen die Geschichte des Universums bilden.

These idealistic constructions were followed by a reaction due largely to the development of the natural sciences.Diese idealistische Konstruktionen wurden durch eine Reaktion weitgehend auf die Entwicklung der Naturwissenschaften an.But these in turn offer, apparently, new support to the central positions of pantheism, or at any rate they point, it is claimed, to that very unity and that gradual unfolding which pantheism has all along asserted.Aber diese wiederum Angebot offenbar neue Unterstützung für die zentralen Positionen der Pantheismus, oder jedenfalls zeigen sie, es wird behauptet, zu diesem sehr Einheit und allmähliche Entfaltung welche Pantheismus hat alle zusammen behauptet.The principle of the conservation of energy through ceaseless transformations, and the doctrine of evolution applied to all things and all phenomena, are readily interpreted by the pantheist in favour of his own system.Das Prinzip von der Erhaltung der Energie durch unaufhörlichen Transformationen und der Evolutionslehre, die auf allen Dingen und Phänomenen, werden leicht durch die pantheist zugunsten seines eigenen Systems interpretiert.Even where the ultimate reality is said to be unknowable as in Herbert Spencer's "Synthetic Philosophy", it is still one and the same being that manifests itself alike in evolving matter and in the consciousness that evolves out of lower material forms.Selbst dort, wo die letzte Wirklichkeit gesagt wird, unerkennbar wie in Herbert Spencers "Synthetic Philosophy", ist es immer noch ein und dasselbe Wesen, die sich manifestiert gleichermaßen in sich entwickelnden Materie und in dem Bewusstsein, die aus entsteht der unteren materiellen Formen.Nor is it surprising that some writers should see in pantheism the final outcome of all speculation and the definitive expression which the human mind has found for the totality of things. Auch ist es nicht verwunderlich, dass einige Schriftsteller sollten im Pantheismus das Endergebnis aller Spekulationen und der endgültigen Ausdruck, der menschliche Geist für die Gesamtheit der Dinge gefunden hat.

This statement, in fact, may well serve as a summary of the pantheistic doctrine:Diese Erklärung, in der Tat, sowie eine Zusammenfassung der pantheistischen Lehre dienen:

Reality is a unitary being; individual things have no absolute independence- they have existence in the All-One, the ens realissimum et et perfectissimum of which they are the more or less independent members;Die Realität ist ein einheitliches Wesen, einzelne Dinge haben keine absolute Unabhängigkeit-sie haben Dasein in der All-Eine, das ens realissimum et et perfectissimum, von denen sie die mehr oder weniger unabhängigen Mitgliedern;

The All-One manifests itself to us, so far as it has any manifestations, in the two sides of reality-nature and history;Das All-One äußert sich zu uns, so weit wie möglich alle Erscheinungsformen hat in den zwei Seiten der Wirklichkeit der Natur und Geschichte;

The universal interaction that goes on in the physical world is the showing forth of the inner æsthetic teleological necessity with which the All-One unfolds his essential being in a multitude of harmonious modifications, a cosmos of concrete ideas (monads, entelechies).Die universelle Interaktion, die auf in der physischen Welt geht, ist die Darstellung her der inneren æsthetic teleologische Notwendigkeit, mit denen die All-One entfaltet sich sein Wesen in einer Vielzahl von harmonischen Modifikationen, ein Kosmos von konkreten Ideen (Monaden, Entelechien).This internal necessity is at the same time absolute freedom or self-realization.Diese innere Notwendigkeit ist zugleich absolute Freiheit oder Selbstverwirklichung.

CATHOLIC DOCTRINEKatholischen Lehre

The Church has repeatedly condemned the errors of pantheism.Die Kirche hat wiederholt die Fehler des Pantheismus verurteilt.Among the propositions censured in the Syllabus of Pius IX is that which declares: "There is no supreme, all-wise and all-provident Divine Being distinct from the universe; God is one with nature and therefore subject to change; He becomes God in man and the world; all things are God and have His substance; God is identical with the world, spirit with matter, necessity with freedom, truth with falsity, good with evil, justice with injustice" (Denzinger-Bannwart, "Ench.", 1701).Unter den Vorschlägen in der Syllabus Pius IX zensiert ist, dass die erklärt: "Es gibt keinen obersten, all-weise und all-Unterstützungskasse göttlichen Wesens unterscheidet sich von dem Universum, Gott ist eins mit der Natur und sind daher Änderungen unterworfen, er wird Gott in Mensch und Welt, alle Dinge sind Gott und haben Seine Substanz, Gott ist identisch mit der Welt, Geist und Materie, Notwendigkeit mit der Freiheit, Wahrheit mit Falschheit, Gutes mit Bösem, Gerechtigkeit mit der Ungerechtigkeit "(Denzinger-Bannwart," Ench ". , 1701).And the Vatican Council anathematizes those who assert that the substance or essence of God and of all things is one and the same, or that all things evolve from God's essence (ibid., 1803 sqq.).Und das Vatikanische Konzil verflucht diejenigen, die die Substanz oder Essenz Gottes und aller Dinge ein und dasselbe behaupten, oder dass alle Dinge aus Gottes Wesen (ebd., 1803 ff.). Entwickeln.

CRITICISM KRITIK

To our perception the world presents a multitude of beings each of which has qualities activities, and existence of its own, each is an individual thing.Um unsere Wahrnehmung der Welt präsentiert eine Vielzahl von Lebewesen, von denen jeder Qualitäten Aktivitäten und eigene Existenz ist jeder eine individuelle Sache.Radical differences mark off living things from those that are lifeless; the conscious from the unconscious human thought and volition from the activities of lower animals.Radical Unterschiede markieren Lebewesen von denen, die leblos sind, die bewusste vom unbewussten menschlichen Denkens und Wollens aus der Tätigkeit der niederen Tiere.And among human beings each personality appears as a self, which cannot by any effort become completely one with other selves.Und unter den Menschen jede Persönlichkeit erscheint als Selbst, das nicht durch irgendeine Anstrengung vollständig eins mit anderen Ichs. On the other hand, any adequate account of the world other than downright materialism includes the concept of some original Being which, whether it be called First Cause, or Absolute, or God, is in its nature and existence really distinct from the world.Auf der anderen Seite schließt eine ausreichende Berücksichtigung der andere Welt als geradezu Materialismus das Konzept von einigen ursprünglichen Wesen, das, ob es erste Ursache oder Absolute oder Gott genannt werden, ist in seiner Natur und Existenz wirklich unterscheidet sich von der Welt.Only such a Being can satisfy the demands of human thought, either as the source of the moral order or as the object of religious worship.Nur ein solches Wesen kann den Forderungen des menschlichen Denkens, entweder als Quelle der sittlichen Ordnung oder als Gegenstand religiöser Verehrung.If, then, pantheism not only merges the separate existences of the world in one existence, but also identifies this one with the Divine Being, some cogent reason or motive must be alleged in justification of such a procedure.Wenn, dann, Pantheismus nicht nur verbindet die getrennten Existenzen der Welt, in einer Existenz, sondern identifiziert auch diese mit dem göttlichen Wesen, müssen einige triftigen Grund oder Motiv zur Rechtfertigung eines solchen Verfahrens behauptet werden. Pantheists indeed bring forward various arguments in support of their several positions, and in reply to criticism aimed at the details of their system; but what lies back of their reasoning and what has prompted the construction of all pantheistic theories, both old and new, is the craving for unity.Pantheists Tat bringen verschiedene Argumente zur Untermauerung ihrer verschiedenen Positionen, und in der Antwort auf die Kritik an den Details ihres Systems richtet, aber was liegt hinter ihrer Argumentation und was hat den Bau aller pantheistischen Theorien, sowohl alte als auch neue dazu aufgefordert werden, wird das Verlangen nach Einheit.The mind, they insist, cannot accept dualism or pluralism as the final account of reality.Der Geist, sie bestehen darauf, nicht akzeptieren kann Dualismus oder Pluralismus der Endabrechnung der Wirklichkeit.By an irresistible tendency, it seeks to substitute for the apparent multiplicity and diversity of things a unitary ground or source, and, once this is determined, to explain all things as somehow derived though not really separated from it.Durch eine unwiderstehliche Neigung, versucht sie, für die scheinbare Vielfalt und Verschiedenheit der Dinge ein einheitliches Boden oder Quelle, und sobald diese ermittelt ersetzen, um alle Dinge als irgendwie abgeleitet wenn auch nicht wirklich von ihr getrennt zu erklären.

That such is in fact the ideal of many philosophers cannot be denied; nor is it needful to challenge the statement that reason does aim at unification on some basis or other.Dass eine solche ist in der Tat das Ideal vieler Philosophen kann nicht geleugnet werden, noch ist es notwendig, die Aussage, dass die Vernunft macht zielen auf die Einigung auf eine gewisse Grundlage oder andere herauszufordern.But this very aim and all endeavours in view of it must likewise be kept within reasonable bounds: a theoretical unity obtained at too great a sacrifice is no unity at all, but merely an abstraction that quickly falls to pieces.Aber das eigentliche Ziel und alle Bemühungen im Hinblick auf sie muss ebenfalls innerhalb vernünftiger Grenzen gehalten werden: eine theoretische Einheit um eine zu große Opfer erhalten keine Einheit überhaupt, sondern lediglich eine Abstraktion, die schnell zerfällt.Hence for an estimate of pantheism two questions must be considered:Daher für eine Schätzung des Pantheismus zwei Fragen müssen berücksichtigt werden:

at what cost does it identify God and the world; andzu welchen Kosten ist es zu identifizieren Gott und die Welt, und

is the identification really accomplished or only attempted?wird die Identifizierung wirklich erreicht oder nur versucht?

The answer to the first is furnished by a review of the leading concepts which enter into the pantheistic system.Die Antwort auf die erste wird durch eine Überprüfung der führenden Konzepte, die in den pantheistischen System einzugeben eingerichtet.

God Gott

It has often been claimed that pantheism by teaching us to see God in everything gives us an exalted idea of His wisdom, goodness, and power, while it imparts to the visible world a deeper meaning.Es ist oft behauptet worden, daß der Pantheismus indem sie uns lehrt, Gott in allem zu sehen gibt uns eine erhabene Idee, seiner Weisheit, Güte und Macht, während es an der sichtbaren Welt eine tiefere Bedeutung verleiht.In point of fact, however, it makes void the attributes which belong essentially to the Divine nature For the pantheist God is not a personal Being.In der Tat macht es jedoch erlischt die Attribute, die im Wesentlichen gehören zur göttlichen Natur Für den pantheistischen Gott ist nicht ein persönliches Wesen.He is not an intelligent Cause of the world, designing, creating and governing it in accordance with the free determination of His wisdom.Er ist nicht eine intelligente Ursache der Welt, Entwerfen, Erstellen und über sie in Übereinstimmung mit der freien Bestimmung von seiner Weisheit.If consciousness is ascribed to Him as the one Substance, extension is also said to be His attribute (Spinoza), or He attains to self-consciousness only through a process of evolution (Hegel).Wenn das Bewusstsein ist, ihn als ein Stoff zugeschrieben wird Extension auch gesagt, Sein Attribut (Spinoza), oder er erreicht das Selbstbewußtsein nur durch einen Prozess der Evolution (Hegel).But this very process implies that God is not from eternity perfect: He is forever changing, advancing from one degree of perfection to another, and helpless to determine in what direction the advance shall take place.Aber eben diese Prozess impliziert, dass Gott nicht von Ewigkeit her perfekt: Er wird für immer verändern, die Förderung von einem Grad der Vollkommenheit zu einem anderen, und hilflos, in welche Richtung der Fortschritt stattfinden soll bestimmen.Indeed, there is no warrant for saying that He "advances" or becomes more "perfect"; at most we can say that He, or rather It, is constantly passing into other forms.Tatsächlich gibt es keine Rechtfertigung für die Behauptung, dass er "Fortschritt" oder mehr "perfekt" wird, allenfalls können wir sagen, dass er, oder vielmehr es ist, ständig vorbei in andere Formen.Thus God is not only impersonal, but also changeable and finite-which is equivalent to saying that He is not God.Gott ist also nicht nur unpersönlich, sondern auch veränderbar und Finite-welche ist gleichbedeutend mit der Aussage, dass er nicht Gott ist.It is true that some pantheists, such as Paulsen, while frankly denying the personality of God, pretend to exalt His being by asserting that He is "supra-personal."Es ist wahr, dass einige pantheists, wie Paulsen, während offen leugnen die Persönlichkeit Gottes, so tun, sein Wesen durch die Behauptung, dass er ist zu erheben "supra-persönlich."If this means that God in Himself is infinitely beyond any idea that we can form of Him, the statement is correct; but if it means that our idea of Him is radically false and not merely inadequate, that consequently we have no right to speak of infinite intelligence and will, the statement is simply a makeshift which pantheism borrows from agnosticism Even then the term "supra-personal" is not consistently applied to what Paulsen calls the All-One; for this, if at all related to personality, should be described as infra-personal.Wenn dies bedeutet, dass Gott in sich selbst ist stufenlos über jede Idee, dass wir von ihm zu bilden, ist die Aussage richtig, aber wenn es bedeutet, dass unsere Vorstellung von ihm radikal falsch und nicht nur unzureichend ist, dass folglich wir kein Recht zu sprechen haben, unendliche Intelligenz und die Aussage ist einfach ein Notbehelf, der Pantheismus borgt vom Agnostizismus Selbst dann der Begriff "überpersönliche" ist nicht einheitlich, was Paulsen ruft das All-One angewandt werden; sollte dies, wenn überhaupt, im Zusammenhang mit Persönlichkeit, sein beschrieben, wie Infrarot-persönlich.

Once the Divine personality is removed, it is evidently a misnomer to speak of God as just or holy, or in any sense a moral Being.Sobald die göttliche Persönlichkeit entfernt wird, ist es offenbar eine falsche Bezeichnung von Gott als gerecht oder heilig, oder in irgendeinem Sinne ein moralisches Wesen zu sprechen. Since God, in the pantheistic view, acts out of sheer necessity--that is, cannot act otherwise--His action is no more good than it is evil.Da Gott in der pantheistische Sicht wirkt aus reiner Notwendigkeit - das ist, kann nicht anders handeln - Sein Handeln ist nicht mehr gut, als es böse ist.To say, with Fichte, that God is the moral order, is an open contradiction; no such order exists where nothing is free, nor could God, a non-moral Being, have established a moral order either for Himself or for other beings.Zu sagen, mit Fichte, dass Gott die moralische Ordnung ist, ist ein offener Widerspruch, keine solche Ordnung existiert, wo nichts ist kostenlos, noch konnte Gott, ein nicht-moralischen Wesen, haben eine moralische Ordnung entweder für sich selbst oder für andere Wesen gegründet.If, on the other hand, it be maintained that the moral order does exist, that it is postulated by our human judgments, the plight of pantheism is no better; for in that case all the actions of men, their crimes as well as their good deeds, must be imputed to God.Wenn auf der anderen Seite ist es behauptet, dass die moralische Ordnung existieren, dass es durch unsere menschlichen Urteilen wird postuliert hat, ist die Notlage des Pantheismus nicht besser, denn in diesem Fall werden alle Handlungen der Menschen, ihre Verbrechen sowie deren guten Taten, muss Gott zugeschrieben werden.Thus the Divine Being not only loses the attribute of absolute holiness, but even falls below the level of those men in whom moral goodness triumphs over evil.So das göttliche Wesen verliert nicht nur das Attribut der absoluten Heiligkeit, sondern sogar unter das Niveau der Männer, bei denen moralische Güte über das Böse siegt.

Man Mann

No such claim, however, can be made in behalf of the moral order by a consistent pantheist.Kein solcher Anspruch kann jedoch im Namen der moralischen Ordnung durch eine konsequente pantheist gemacht werden.For him, human personality is a mere illusion: what we call the individual man is only one of the countless fragments that make up the Divine Being; and since the All is impersonal no single part of it can validly claim personality.Für ihn ist die menschliche Persönlichkeit eine bloße Illusion: das, was wir der einzelne Mensch ist nur eine der unzähligen Fragmenten, die das göttliche Wesen, und da das All ist unpersönlich kein einziges Teil davon kann geltend machen, Persönlichkeit.Futhermore, since each human action is inevitably determined, the consciousness of freedom is simply another illusion, due, as Spinoza says, to our ignorance of the causes that compel us to act.Futhermore, da jedes menschliche Handeln zwangsläufig bestimmt wird, ist das Bewußtsein der Freiheit einfach eine andere Illusion, durch, wie Spinoza sagt, unsere Unkenntnis der Ursachen, die uns zum Handeln zwingen.Hence our ideas of what "ought to be" are purely subjective, and our concept of a moral order, with its distinctions of right and wrong, has no foundation in reality.Daher unsere Vorstellungen davon, was "sein sollte" sind rein subjektiv, und unser Konzept einer moralischen Ordnung, mit seiner Unterscheidung von Recht und Unrecht, hat keine Grundlage in der Realität.The so-called "dictates of conscience" are doubtless interesting phenomena of mind which the psychologist may investigate and explain, but they have no binding force whatever; they are just as illusory as the ideas of virtue and duty, of injustice to the fellow-man and of sin against God.Die sogenannten "Diktat des Gewissens" sind zweifellos interessante Phänomene des Geistes, die der Psychologe untersuchen und könnte erklären, aber sie haben keine bindende Wirkung, was auch immer, sie sind ebenso illusorisch wie die Ideen von Tugend und Pflicht, von Ungerechtigkeit auf die Mitmenschen Menschen und der Sünde gegen Gott. But again, since these dictates, like all our ideas, are produced in us by God, it follows that He is the source of our illusions regarding morality-a consequence which certainly does not enhance His holiness or His knowledge.Aber noch einmal, da diese Diktat, wie alle unsere Ideen, sind von Gott in uns erzeugt, folgt daraus, dass er die Quelle unserer Illusionen über Moral eine Konsequenz, die sicherlich nicht förderlich ist Seine Heiligkeit oder Sein Wissen ist.

It is not, however, clear that the term illusion is justified; for this supposes a distinction between truth and error-a distinction which has no meaning for the genuine pantheist; all our judgments being the utterance of the One that thinks in us, it is impossible to discriminate the true from the false.Es ist jedoch nicht klar, dass der Begriff Illusion gerechtfertigt ist, denn dies setzt eine Unterscheidung zwischen Wahrheit und Irrtum-Unterscheidung, die keine Bedeutung für den echten pantheist hat, alle unsere Urteile ist die Äußerung des Einen, der in uns denkt, es unmöglich ist, die wahre vom falschen diskriminieren.He who rejects pantheism is no further from the truth than he who defends it; each but expresses a thought of the Absolute whose large tolerance harbours all contradictions.Wer Pantheismus ablehnt, ist nicht weiter von der Wahrheit entfernt als derjenige, der sie verteidigt, jeder aber einen Gedanken des Absoluten, deren große Toleranz birgt alle Widersprüche.Logically, too, it would follow that no heed should be taken as to veracity of statement, since all statements are equally warranted.Logisch auch, würde daraus folgen, dass keine Beachtung sollte den Wahrheitsgehalt der Aussage getroffen werden, da alle Aussagen gleichermaßen gerechtfertigt sind.The pantheist who is careful to speak in accordance with his thought simply refrains from putting his philosophy into practice.Der Pantheist, die darauf achten, in Übereinstimmung mit seinen Gedanken zu sprechen, ist einfach verzichtet Putting seine Philosophie in die Praxis.But it is none the less significant that Spinoza's chief work was his "Ethics", and that, according to one modern view, ethics has only to describe what men do, not to prescribe what they ought to do.Aber es nicht weniger bedeutsam, dass Spinozas Hauptwerk seiner "Ethik" war, und das ist, nach einem modernen Sicht hat Ethik nur zu beschreiben, was Menschen tun, nicht vorschreiben, was sie tun sollten.

Religion Religion

In forming its conception of God, pantheism eliminates every characteristic that religion presupposes.Bei der Bildung ihrer Vorstellung von Gott, beseitigt Pantheismus jedes Merkmal, dass die Religion voraussetzt.An impersonal being, whatever attributes it may have, cannot be an object of worship.Ein unpersönliches Wesen, was auch immer schreibt sie haben können, kann nicht ein Objekt der Anbetung.An infinite substance or a self-evolving energy may excite fear but it repels faith and love.Eine unendliche Substanz oder ein selbst entwickelnden Energie kann zu erregen Angst, aber es stößt Glaube und Liebe.Even the beneficent forms of its manifestation call forth no gratitude, since these result from it by a rigorous necessity.Auch die wohltätigen Formen ihrer Erscheinung hervorrufen keine Dankbarkeit, da diese sich aus durch eine strenge Notwendigkeit. For the same reason, prayer of any sort is useless, atonement is vain and merit impossible.Aus dem gleichen Grund das Gebet jeglicher Art nutzlos ist, ist Sühne eitel und Verdienst unmöglich.The supernatural of course disappears entirely when God and the world are identified.Das Übernatürliche natürlich ganz verschwindet, wenn Gott und die Welt identifiziert werden.

Recent advocates of pantheism have sought to obviate these difficulties and to show that, apart from particular dogmas, the religious life and spirit are safeguarded in their theory.Aktuelle Verfechter des Pantheismus haben versucht, diese Schwierigkeiten zu beseitigen und zu zeigen, dass, abgesehen von bestimmten Dogmen, das religiöse Leben und Geist in ihrer Theorie gewahrt werden. But in this attempt they divest religion of its essentials, reducing it to mere feeling.Aber bei diesem Versuch sie veräußern Religion das Wesentliche, die Reduktion auf bloßes Gefühl.Not action, they allege, but humility and trustfulness constitute religion.Nicht Aktion, sie behaupten, sondern Demut und Vertrauen bilden Religion.This, however is an arbitrary procedure; by the same method it could be shown that religion is nothing more than existing or breathing.Dies ist jedoch eine willkürliche Verfahren; nach dem gleichen Verfahren konnte gezeigt werden, dass die Religion nichts anderes als bestehende oder Atmen ist.The pantheist quite overlooks the fact that religion means obedience to Divine law; and of this obedience there can be no question in a system which denies the freedom of man's will.Der Pantheist ganz übersieht die Tatsache, dass die Religion Gehorsam gegenüber Gottes Gesetz bedeutet, und dieses Gehorsams kann es keine Frage in einem System, das die Freiheit des menschlichen Willens leugnet sein.According to pantheism there is just as little "rational service" in the so-called religious life as there is in the behaviour of any physical agent.Nach dem Pantheismus gibt es ebenso wenig "rational-Service" in der sogenannten religiösen Lebens, da es das Verhalten eines beliebigen physikalischen Agenten.And if men still distinguish between actions that are religious and those that are not, the distinction is but another illusion.Und wenn Männer noch zwischen den Maßnahmen, die religiös sind und diejenigen, die nicht zu unterscheiden, ist die Unterscheidung aber eine andere Illusion.

Immortality Unsterblichkeit

Belief in a future life is not only an incentive to effort and a source of encouragement; for the Christian at least it implies a sanction of Divine law, a prospect of retribution.Der Glaube an ein zukünftiges Leben ist nicht nur ein Anreiz für die Anstrengungen und eine Quelle der Ermutigung, für die christliche zumindest impliziert eine Sanktion des göttlichen Gesetzes, eine Aussicht auf Vergeltung.But this sanction is of no meaning or efficacy unless the soul survive as an individual. Aber diese Sanktion ist ohne Bedeutung oder Wirksamkeit, wenn die Seele als Individuum zu überleben.If, as pantheism teaches, immortality is absorption into the being of God, it can matter little what sort of life one leads here.Wenn, wie Pantheismus lehrt, ist die Unsterblichkeit Absorption in dem Wesen Gottes, kann es kleine Rolle, welche Art von Leben man hier führt.There is no ground for discriminating between the lot of the righteous and that of the wicked, when all,alike are merged in the Absolute.Es gibt keinen Grund für die Unterscheidung zwischen dem Los der Gerechten und der Gottlosen, wenn alle, gleichermaßen in der Absolute verschmolzen.And if by some further process of evolution such a discrimination should come to pass, it can signify nothing, either as reward or as punishment, once personal consciousness has ceased.Und wenn von einigen weiteren Verlauf der Evolution eine solche Diskriminierung sollte in Erfüllung gehen, kann es bedeuten nichts, entweder als Belohnung oder als Strafe, wenn persönliches Bewusstsein aufgehört hat. That perfect union with God which pantheism seems to promise, is no powerful inspiration to right living when one considers how far from holy must be a God who continually takes up into Himself the worst of humanity along with the best--if indeed one may continue to think in terms that involve a distinction between evil and good.Das perfekte Vereinigung mit Gott, die Pantheismus scheint zu versprechen, ist keine mächtige Inspiration rechten Lebens, wenn man bedenkt, wie weit von der heiligen muss ein Gott, der ständig nimmt in Sich das Schlimmste der Menschheit zusammen mit der besten - wenn tatsächlich ein weiterhin in Begriffen, die eine Unterscheidung zwischen Gut und Böse beinhalten denken.

It is therefore quite plain that in endeavouring to unify all things, pantheism sacrifices too much.Es ist daher ganz klar, dass bei dem Versuch, alle Dinge zu vereinen, Pantheismus zu viel opfert.If God, freedom, morality and religion must all be reduced to the One and its inevitable processes, there arises the question whether the craving for unity may not be the source of illusions more fatal than any of those which pantheism claims to dispel.Wenn Gott, Freiheit, Moral und Religion müssen alle auf den einen und seiner unvermeidlichen Prozesse reduziert werden, stellt sich die Frage, ob das Verlangen nach Einheit kann nicht die Quelle der Illusionen mehr tödliche als alle diejenigen, welche Pantheismus behauptet zu zerstreuen sein.But in fact no such unification is attained.Aber in der Tat keine solche Einigung erzielt wird. The pantheist uses his power of abstraction to set aside all differences, and then declares that the differences are not really there.Der Pantheist nutzt seine Macht der Abstraktion beiseite zu legen alle Unterschiede, und dann erklärt, dass die Unterschiede nicht wirklich da sind.Yet even for him they seem to be there, and so from the very outset he is dealing with appearance and reality; and these two he never fuses into one.Doch auch für ihn scheinen sie da zu sein, und so von Anfang an ist er mit Schein und Wirklichkeit zu tun, und diese beiden er nie Sicherungen in einem.He simply hurries on to assert that the reality is Divine and that all the apparent things are manifestations of the infinite, but he does not explain why each manifestation should be finite or why the various manifestations should be interpreted in so many different and conflicting ways by human minds, each of which is a part of one and the same God.Er hat einfach eilt auf zu behaupten, dass die Wirklichkeit Gottes ist und dass alle scheinbaren Dinge Manifestationen des Unendlichen sind, aber er erklärt nicht, warum jede Manifestation sollte endlich sein oder warum die verschiedenen Erscheinungsformen sollte in so viele verschiedene und widersprüchliche Weise durch interpretiert werden menschlichen Geistes, von denen jeder einen Teil ein und desselben Gottes.He makes the Absolute pass onward from unconsciousness to consciousness but does not show why there should be these two stages in evolution, or why evolution, which certainly means becoming "other", should take place at all.Er macht das Absolute Pass vorwärts von Bewusstlosigkeit zu Bewusstsein, aber nicht zeigen, warum es diese zwei Stufen sollte in der Evolution, oder warum die Evolution, die sicherlich bedeutet, sich "anderen", sollte überhaupt stattfinden.

It might be noted, too, that pantheism fails to unify subject and object, and that in spite of its efforts the world of existence remains distinct from the world of thought.Es sei angemerkt werden, auch, dass Pantheismus Subjekt und Objekt zu vereinen ausfällt, und dass trotz der Bemühungen der Welt des Daseins bleibt getrennt von der Welt der Gedanken.But such objections have little weight with the thorough-going pantheist who follows Hegel, and is willing for the sake of "unity" to declare that Being and Nothing are identical.Aber solche Einwände haben wenig Gewicht mit dem durchgreifende pantheist, die Hegel folgt, und ist aus Gründen der "Einheit" zu erklären, dass Sein und Nichts identisch sind bereit.

There is nevertheless a fundamental unity which Christian philosophy has always recognized, and which has God for its centre.Dennoch gibt es eine grundlegende Einheit, die christliche Philosophie stets anerkannt hat, und die hat Gott für seine Mitte.Not as the universal being, nor as the formal constituent principle of things, but as their efficient cause operating in and through each, and as the final cause for which things exist, God in a very true sense is the source of all thought and reality (see St. Thomas, "Contra Gentes", I).Nicht als universelles Wesen, noch als formale Bestandteile Prinzip der Dinge, sondern als deren effiziente Ursache Betriebssystem in und durch jeden, und als die letzte Ursache für die Dinge existieren, Gott ist in einem sehr wahren Sinne die Quelle aller Gedanken und Wirklichkeit (siehe St. Thomas, "Contra Gentes", I).His omnipresence and action, far from eliminating secondary causes, preserve each in the natural order of its efficiency-physical agents under the determination of physical law and human personality in the excercise of intelligence and freedom.Seine Allgegenwart und Handeln, weit weg von zu beseitigen sekundäre Ursachen, zu bewahren jeweils in der natürlichen Ordnung seiner Effizienz-physikalische Einwirkungen unter der Bestimmung der physikalischen Gesetze und menschlichen Persönlichkeit in der Übung der Intelligenz und Freiheit.the foundation of the moral order.das Fundament der moralischen Ordnung. The straining after unity in the pantheistic sense is without warrant, the only intelligible unity is that which God himself has established, a unity of purpose which is manifest alike in the processes of the material universe and in the free volition of man, and which moves on to its fulfilment in the union of the created spirit with the infinite Person, the author of the moral order and the object of religious worship.Die Anspannung nach der Einheit in der pantheistischen Sinn ist ohne Haftbefehl, ist die einzige verständliche Einheit, die Gott selbst eingeführt hat, eine Einheit von Zweck, offenbar ist gleichermaßen in die Prozesse des materiellen Universums und im freien Willen des Menschen, und die bewegt auf ihre Erfüllung in der Vereinigung der geschaffene Geist mit der unendlichen Person, des Autors der sittlichen Ordnung und der Gegenstand religiöser Verehrung.

Publication information Written by Edward A. Pace.Publication Informationen von Edward A. Pace geschrieben.Transcribed by Tomas Hancil. Transkribiert von Tomas Hancil.The Catholic Encyclopedia, Volume XI.Die katholische Enzyklopädie, Band XI. Published 1911.Veröffentlicht 1911.New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, February 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Februar 1911.Remy Lafort, STD, Censor.Remy Lafort, STD, Zensor.Imprimatur.Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York+ John Cardinal Farley, Erzbischof von New York



This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am