Scholasticism, SchoolmenScholastik

Advanced InformationErweiterte Informationen

Scholasticism is a form of Christian philosophy and theology developed by scholars who came to be called schoolmen.Scholastik ist eine Form der christlichen Philosophie und Theologie von Gelehrten, die als schoolmen werden kam entwickelt. It flourished during the medieval period of European history.Es blühte während der mittelalterlichen Periode der europäischen Geschichte.The heart of scholasticism insisted upon a system that was clear and definitional in tone.Das Herz der Scholastik bestand auf einem System, das klar und definitorischen in Ton war.The system attempted to synthesize ideas expressed in classical Roman and Greek writings and in Christian Scripture, the writings of the patristic fathers, and other Christian writings preceding the medieval period.Das System hat versucht, Ideen in der klassischen griechischen und römischen Schriften und in der christlichen Bibel, vor die Schriften der Kirchenväter Vätern und anderen christlichen Schriften das Mittelalter Ausdruck zu synthetisieren.Aristotle's views helped give scholasticism a systematic structure, but Platonism also played a large part in the enterprise.Aristoteles 'Ansichten dazu beigetragen, die Scholastik eine systematische Struktur, aber Platonismus spielte auch eine große Rolle im Unternehmen.

Some persons consider scholasticism to have been a boring, dry system emphasizing sheer memorization.Einige Personen betrachten die Scholastik, um ein langweiliges, trockenes System Betonung schiere Auswendiglernen haben. However, in many respects it was dynamic, truly seeking to settle questions concerning reality.Doch in vielerlei Hinsicht war es dynamisch, wirklich suchen, um Fragen über die Wirklichkeit zu begleichen.The Disputed Questions of Thomas Aquinas, rather than his Summa, point out the vibrancy of the system.Die strittigen Fragen des Thomas von Aquin, anstatt seine Summa, weisen darauf hin, die Lebendigkeit des Systems.The philosophical aspects of scholasticism were not dicated strictly by a set of theological dogmas but rather worked with both faith and reason in an attempt to understand reality from the viewpoint of a human being.Die philosophischen Aspekte der Scholastik nicht streng durch eine Reihe von theologischen Dogmen syndizierte sondern arbeitete sowohl mit Glaube und Vernunft in einem Versuch, die Realität aus der Sicht eines Menschen zu verstehen.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
The method of scholasticism sought to understand the fundamental aspects of theology, philosophy, and law.Die Methode der Scholastik versucht, die grundlegenden Aspekte der Theologie, Philosophie und Gesetz zu verstehen.Apparently contradictory viewpoints were offered in order to show how they possibly could be synthesized through reasonable interpretation.Scheinbar widersprüchlichen Standpunkte wurden angeboten, um zu zeigen, wie sie möglicherweise durch angemessene Interpretation synthetisiert werden.A problem would first be "exposed," and then it would be "disputed" in order to cause a new "discovery" in the mind of the person who was seeking new personal knowledge.Ein Problem würde zunächst "ausgesetzt" werden und dann wäre es "umstritten", um eine neue "Entdeckung" im Kopf der Person, die Suche nach neuen persönlichen Wissens wurde verursachen.Each text investigated had a commentary.Jeder Text untersucht hatte einen Kommentar.The master helped the student to read the text in such a way that he could really understand what it was saying.Der Meister half den Studenten, den Text so, dass er wirklich zu verstehen, was es sagen zu lesen.This experience was to be much more than just memorative.Diese Erfahrung war sehr viel mehr als nur Gedenk.There were yes - and - no positions to various texts, which sought to keep the student from merely memorizing the text.Es gab ja - und - keine Positionen zu verschiedenen Texten, die die Schüler von der bloßen Auswendiglernen des Textes zu halten suchte.Abelard developed the yes - and - no method with great precision.Abaelard entwickelte das ja - und - keine Methode mit großer Präzision.The two most exciting types of disputations were the quaestio disputata, which was a disputed question, and the quodlibet, which was a very subtle form of disputed question that could be publicly disputed only by a truly great master, whereas the disputed questions could be talked about by lesser minds still growing in knowledge.Die beiden aufregendsten Arten von Disputationen waren die quaestio disputata, die eine strittige Frage war, und die quodlibet, die eine sehr subtile Form der strittigen Frage, die öffentlich bestritten konnte nur mit einem wirklich großen Meister war, während die strittigen Fragen könnte gesprochen werden etwa durch geringere Köpfen immer noch wachsende in Wissen.

Anselm of Canterbury is the first great developer of scholasticism.Anselm von Canterbury ist das erste große Entwickler der Scholastik.His Monologion investigates problems surrounding God from a reasonable and yet prayerful viewpoint.Seine Monologion untersucht Probleme rund um Gott von einer angemessenen und doch betenden Sicht.He developed the famous principle "faith seeking to know."Er entwickelte das berühmte Prinzip "Glauben wissen möchte."

Peter Abelard sought to show various ways in which contradictory texts could be synthesized.Peter Abaelard wollte verschiedene Möglichkeiten, widersprüchlichen Texten synthetisiert werden konnte zeigen.He became involved in the disputed question concerning whether "universals" were really things or merely names.Er engagierte sich in der umstrittenen Frage, ob "Universalien" waren wirklich Dinge oder nur Namen.

Gilbert de la Porree continued to develop various views in a scholastic manner.Gilbert de la Porree weiterhin verschiedene Ansichten in einer schulischen Weise zu entwickeln.Hugh of St. Victor sought to give scholasticism more of a mystical flare; he was criticized by many because of his lack of reasonableness.Hugo von St. Victor wollte Scholastik mehr von einem mystischen Fackel geben, er wurde von vielen wegen seiner mangelnden Plausibilität kritisiert.He was deeply indebted to Augustine for his views.Er war tief in der Schuld Augustine für seine Ansichten.Bernard of Clairvaux developed a psychological view in scholasticism which, although wedded to a form of mysticism, sought to be more reasonable than mystical. Bernhard von Clairvaux entwickelte ein psychologischer Sicht in der Scholastik, die zwar zu einer Form der Mystik verheiratet, bemühte sich vernünftiger als mystisch.

Peter Lombard developed a series of "sentences" that were to be taught to seminarians studying for the priesthood in the twelfth century.Peter Lombard entwickelt eine Reihe von "Sätzen", die an Seminaristen studieren für das Priestertum im zwölften Jahrhundert gelehrt werden sollten.These scholastic sentences were usually simple and also capable of being memorized by the students.Diese scholastische Sätze waren meist einfach und auch in der Lage, die von den Schülern auswendig gelernt.It is this form of scholasticism that has caused many persons to discredit it as an uncreative experience.Es ist diese Form der Scholastik, dass hat viele Menschen es als unkreativ Erfahrungen zu diskreditieren.

Albert the Great (Albertus Magnus) was not much of an improvement over Peter Lombard, but he deeply influenced Thomas Aquinas, who was the apogee of scholastic thought.Albert der Große (Albertus Magnus) war nicht viel von einer Verbesserung gegenüber Peter Lombard, aber er tief Thomas von Aquin, der der Höhepunkt der scholastischen Denken beeinflusst wurde.Thomism has many forms, but they are all trying to interpret the system of thought developed by Thomas Aquinas.Thomismus hat viele Formen, aber sie sind alle versuchen, das System des Denkens von Thomas von Aquin entwickelt interpretieren.His great effort was to combine what could be called non - Christian philosophy with both Christian philosophy and theology.Seine große Anstrengung war zu kombinieren, was könnte man nicht - christliche Philosophie sowohl mit christlichen Philosophie und Theologie.Christian Scripture could be combined with elements of ideas discovered by natural thought unaided by the grace of Scripture.Christian Schrift konnte mit Elementen von Ideen durch natürliche entdeckt haben ohne fremde Hilfe durch die Gnade des Heiligen Schrift kombiniert werden.Thomas Aquinas was heavily influenced by not only Aristotelianism but also Platonism.Thomas von Aquin wurde stark durch nicht nur Aristotelismus, sondern auch Platonismus beeinflusst.He also attempted to combine the thought of Averroes into his system.Er versuchte auch, den Gedanken des Averroes in sein System zu kombinieren.Some of his contemporaries considered some of his ideas to be heretical.Einige seiner Zeitgenossen als einige seiner Ideen zu ketzerisch.Cardinal Tempier of Paris was especially disturbed by his view concerning the resurrection of the body as it was presented in his Disputed Questions.Kardinal Tempier von Paris wurde vor allem durch seine Ansicht über die Auferstehung der Toten, wie es in seinem umstrittenen Fragen vorgelegt wurde gestört.

Bonaventure was another great schoolman, but his style of presentation is turgid and pales somewhat in relation to the presentations of Aquinas.Bonaventure war ein weiterer großer schoolman, aber seine Art der Präsentation ist prall und verblasst etwas in Bezug auf die Präsentation von Aquin.Bonaventure was quite polemical in his attacks against Aristotelianism, which undermined his attempt to be reasonable.Bonaventure war ziemlich polemische in seinen Angriffen gegen Aristotelismus, die seinen Versuch, vernünftig zu sein untergraben.

In the fourteenth century Giles of Rome presented some brilliance within the scholastic tradition, but he was not very consequential in relation to Aquinas.Im vierzehnten Jahrhundert Giles von Rom präsentiert einige Brillanz in der scholastischen Tradition, aber er war nicht sehr konsequent in Bezug auf Thomas von Aquin.The great scholastic thinker of the fourteenth century was John Duns Scotus.Die großen scholastischen Denker des vierzehnten Jahrhunderts war Johannes Duns Scotus.He had an extremely subtle understanding of the use of words.Er hatte eine äußerst subtile Verständnis der Verwendung von Worten.He was chiefly interested in the problem of epistemology.Er war vor allem das Problem der Erkenntnistheorie interessiert.His school of thought, Scotism, influenced many people in later ages, including Martin Heidegger and Ludwig Wittgenstein.Seine Schule des Denkens, Scotism, beeinflusst viele Menschen in späteren Zeiten, darunter Martin Heidegger und Ludwig Wittgenstein.William of Ockham rounds out the glorious age of scholasticism.William von Ockham rundet das glorreiche Zeitalter der Scholastik.He was called a nominalist because he wondered if exterior reality to the human mind was given a series of words which remained primarily in the mind.Er wurde nominalistischen genannt, weil er, wenn äußere Wirklichkeit dem menschlichen Geist eine Reihe von Wörtern, die vor allem in den Köpfen blieb gegeben wurde gefragt.For William of Ockham it was unclear that the human mind could actually know exterior reality.Für Wilhelm von Ockham war es unklar, ob der menschliche Geist könne eigentlich wissen äußere Wirklichkeit.

Scholasticism went into desuetude in the fifteenth century, but it was revived in the sixteenth century.Scholastik ging in Vergessenheit im fünfzehnten Jahrhundert, aber es war im sechzehnten Jahrhundert wiederbelebt.The twentieth century has experienced a renewed attempt to make the Thomistic form of scholasticism credible as a system of thought.Das zwanzigste Jahrhundert hat einen erneuten Versuch, die thomistischen Form der Scholastik glaubwürdiger als ein System des Denkens zu machen erlebt.This movement within Roman Catholic circles has been partially successful.Diese Bewegung in römisch-katholischen Kreisen teilweise stattgegeben worden ist.

TJ German TJ deutschen
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
J Pieper, Scholasticism; E Gilson, The Christian Philosophy of St. Thomas Aquinas and The Unity of Philosophical Experience.J Pieper, Scholastik, E Gilson, Die christliche Philosophie des Thomas von Aquin und die Einheit der philosophischen Erfahrung.


ScholasticismScholastik

Advanced InformationErweiterte Informationen

The term scholasticism (from the Latin schola, "school") refers properly both to the doctrine and method of teaching in the medieval European schools and to their successive revivals to the present day.Der Begriff Scholastik (aus dem lateinischen Schola, "Schule") bezieht sich einwandfrei sowohl auf die Lehre und Methode des Unterrichts in den mittelalterlichen europäischen Schulen und ihre aufeinanderfolgenden Erneuerungen bis zum heutigen Tag.As a method, scholasticism involves (1) the close, detailed reading (lectio) of a particular book recognized as a great or authoritative work of human or divine origin - for example, Aristotle in logic, Euclid in geometry, Cicero in rhetoric, Avicenna and Galen in medicine, the Bible in theology - and (2) the open discussion (disputatio) in strict logical form of a relevant question (quaestio) arising from the text.Als Methode beinhaltet die Scholastik (1) die enge, detaillierte Lesung (lectio) eines bestimmten Buch als eine große oder maßgebliche Arbeit der menschlichen oder göttlichen Ursprungs anerkannt - zum Beispiel Aristoteles in der Logik, Euklid in der Geometrie, Cicero in der Rhetorik, Avicenna und Galen in der Medizin, die Bibel in der Theologie - und (2) die offene Diskussion (disputatio) in strengen logischen Form einer entsprechenden Frage (quaestio), die sich aus dem Text.As a doctrine, scholasticism refers to the kind of philosophy, theology, medicine, and law (canon and civil) taught by the faculties responsible for these disciplines.Als Lehre bezieht Scholastik zu der Art von Philosophie, Theologie, Medizin und Recht (Kanon und civil) von den Fakultäten für diesen Disziplinen gelehrt.These four faculties constituted the medieval universities that began to be organized in the 12th century, beginning in Bologna, Paris, and Oxford.Diese vier Fakultäten bildeten die mittelalterlichen Universitäten, die im 12. Jahrhundert begann organisiert werden, beginnend in Bologna, Paris und Oxford.

The most important faculties, however, were arts (philosophy) and theology, and the term scholasticism is usually understood in the context of those disciplines. Die wichtigsten Fähigkeiten, waren jedoch Künste (Philosophie) und Theologie, und der Begriff der Scholastik ist in der Regel im Zusammenhang mit diesen Disziplinen.

The basic philosophy of the faculty of arts was Aristotelian because the greatest and most authoritative books in philosophy were believed to be Aristotle's.Die grundlegende Philosophie der Fakultät für Kunst war aristotelischen weil die größte und maßgebliche Bücher in der Philosophie wurden geglaubt, Aristoteles sein.Aristotle, however, was interpreted differently by different professors depending on the commentaries used, notably those of "the Commentator," Averroes; the Christian Neoplatonist, Saint Augustine; or the pagan Neoplatonist, Avicenna.Die christliche Neuplatoniker, Saint Augustine, oder die heidnische Neuplatoniker, Avicenna Aristoteles, wurde jedoch unterschiedlich von verschiedenen Professoren abhängig von den Kommentaren verwendet, insbesondere solche von "der Kommentator," Averroes interpretiert.

Similarly in theology, the Bible was variously interpreted depending on the kind of philosophy used to understand the Christian faith systematically.Ebenso in der Theologie, wurde die Bibel unterschiedlich interpretiert, je nach der Art der Philosophie verwendet, um den christlichen Glauben systematisch zu verstehen.Among the numerous ways of systematizing the faith, certain schools of theology stand out as particularly notable and viable throughout the Middle Ages and to the present day.Unter den zahlreichen Möglichkeiten der Systematisierung des Glaubens stehen bestimmte Schulen der Theologie als besonders bemerkenswert und lebensfähigen während des Mittelalters und der Gegenwart.The most important of these scholastic theologies were Thomism, developed from the teaching of Saint Thomas Aquinas; Augustinism, developed from Saint Augustine; Scotism, from John Duns Scotus; Nominalism, from William of Occam; and Suarazianism, formulated by Francisco Suarez, a 16th century Jesuit who tried to synthesize various schools. Die wichtigsten dieser scholastischen Theologie waren Thomismus, von der Lehre des heiligen Thomas von Aquin entwickelt; Augustinism von Saint Augustine entwickelt; Scotism von Johannes Duns Scotus, Nominalismus, von Wilhelm von Ockham und Suarazianism, formuliert von Francisco Suarez, dem 16. Jahrhunderts Jesuit, der versucht, verschiedene Schulen zu synthetisieren.The basic principle underlying all forms of scholasticism was rational consistency with the Christian faith as taught in the Bible and as understood by the living Church of Rome through the writings of the ancient Greek and Latin Fathers, the rulings of the ecumenical councils, the liturgy, and the continuing teaching and practice of the church.Das Grundprinzip aller Formen der Scholastik war rational Übereinstimmung mit dem christlichen Glauben in der Bibel gelehrt und von der lebendigen Kirche von Rom durch die Schriften der antiken griechischen und lateinischen Väter, die Entscheidungen der ökumenischen Konzilien, die Liturgie verstanden, und die anhaltende Lehre und Praxis der Kirche.

Scholasticism is generally divided into three periods: medieval scholasticism, extending from Boethius (5th - 6th century) to the 16th century, with its Golden Age in the 13th century; "second scholasticism," beginning in the 16th century with Thomas de Vio Cajetan, Conrad Koellin, Peter Crokert, Francesco de Vittoria, and Francisco Suarez; and neoscholasticism, beginning in the early 19th century, given impetus by the encyclical Aeterni Patris (1879) of Pope Leo XIII, and continuing at least until the Second Vatican Council (1962 - 65). Scholastik wird in der Regel in drei Perioden eingeteilt: die mittelalterliche Scholastik, die sich von Boethius (5. bis 6. Jahrhundert) bis ins 16. Jahrhundert, mit seinem Golden Age im 13. Jahrhundert "; zweite Scholastik", beginnend im 16. Jahrhundert mit Thomas de Vio Cajetan, Conrad Koellin, Peter Crokert, Francesco de Vittoria und Francisco Suarez und neoscholasticism, beginnend im frühen 19. Jahrhundert, da Impulse von der Enzyklika Aeterni Patris (1879) von Papst Leo XIII, und weiter mindestens bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil (1962 - 65).

Medieval Scholasticism.Mittelalterlichen Scholastik.

Boethius is generally called "the first scholastic" because he provided the first Latin translations of Aristotle's logic and other basic works used in the schools of the early Middle Ages as a prerequisite to understanding the Bible and the Latin Church Fathers and to becoming an educated person.Boethius wird allgemein als "die erste scholastische", weil er die ersten lateinischen Übersetzungen der aristotelischen Logik und andere grundlegende Werke in den Schulen der frühen Mittelalter als Voraussetzung für das Verständnis der Bibel und der lateinischen Kirchenväter verwendet werden, sofern und zu einem ausgebildeten Person . In this early period, however, the dominant philosophical influence was Platonism or Neoplatonism, particularly as it was reflected in the work of Saint Augustine.In dieser frühen Zeit war jedoch die dominierende philosophische Einfluss Platonismus oder Neuplatonismus, zumal es in der Arbeit von Saint Augustine niederschlug. Augustine formulated the maxim "Understand so that you may believe, believe so that you may understand" - an approach that lay at the heart of scholasticism - and urged the use of dialectics in examining Christian doctrine.Augustine formuliert die Maxime "so verstehen, dass Sie glauben, glauben, so dass Sie verstehen können" - ein Ansatz, der im Herzen der Scholastik lag - und forderte den Einsatz der Dialektik bei der Prüfung der christlichen Lehre.His principles were applied with rigor by such early scholastics as John Scotus Erigena, Saint Anselm, Peter Abelard, Alan of Lille, and numerous teachers in the cathedral schools of Laon, Chartres, Paris, Poitiers, and the abbey school of Saint - Victor in Paris.Seine Grundsätze wurden mit Strenge durch solche frühen Scholastiker wie Johannes Scotus Eriugena, Saint Anselm, Peter Abaelard, Alan von Lille, und zahlreiche Lehrer in den Domschulen von Laon, Chartres, Paris, Poitiers, und der Abtei Schule von Saint angewendet - Victor in Paris.

In a stricter sense, scholasticism began with the Sentences (c. 1150) of Peter Lombard, the Decretum (c. 1150) of Gratian, and the flood of new Latin translations of classical philosophers, including all of Aristotle, made from Greek and Arabic throughout the second half of the 12th century.In einem engeren Sinne, begann die Scholastik mit den Sätzen (c. 1150) von Peter Lombard, der Decretum (c. 1150) von Gratian, und die Flut von neuen lateinischen Übersetzungen der klassischen Philosophen, darunter alle von Aristoteles, aus Griechisch und Arabisch in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts.Assimilation of this new learning took place in the universities of the 13th century through the genius of the Dominicans Saint Albertus Magnus and his great pupil Thomas Aquinas, whose Summa Theologiae is widely regarded as the pinnacle of scholastic theology; and of the Franciscans Saint Bonaventure, John Duns Scotus, and William of Occam (early 14th century), who challenged the Dominican school.Assimilation dieser neuen Lernen fand in den Universitäten des 13. Jahrhunderts durch das Genie der Dominikaner St. Albertus Magnus und seiner großen Schüler Thomas von Aquin, dessen Summa Theologiae wird weithin als der Höhepunkt der scholastischen Theologie betrachtet, und der Franziskaner Bonaventura, Johannes Duns Scotus und Wilhelm von Ockham (frühes 14. Jahrhundert), der Dominikanischen Schule herausgefordert.

With the multiplication of universities between the 14th and 16th centuries came a decline in the standard of teaching and the caliber of teachers, and a "logicism" or formalism of thought that aroused the animosity of a new humanism that arose mainly outside university circles.Mit der Vermehrung der Universitäten zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert kam ein Rückgang der Standard der Lehre und dem Kaliber der Lehrer, und ein "logicism" oder Formalismus des Denkens, die Feindseligkeit eines neuen Humanismus, die hauptsächlich außerhalb der Universität Kreisen entstanden geweckt.The term scholasticism then began to be used in a derogatory sense.Der Begriff Scholastik begann dann in einem abschätzigen Sinn verwendet werden.

Second Scholasticism.Zweite Scholastik.

The Protestant Reformation in the 16th century stimulated a revival of theology by a return to the language of the Bible, the Fathers of the Church, and the great scholastics of the 13th century.Die protestantische Reformation im 16. Jahrhundert förderte eine Wiederbelebung der Theologie von einer Rückkehr in die Sprache der Bibel, die Kirchenväter und die großen Scholastiker des 13. Jahrhunderts.This second scholasticism was aided by the founding (1540) of the Society of Jesus (the Jesuits) by Saint Ignatius Loyola with the approval of Pope Paul III.Diese zweite Scholastik wurde durch die Gründung (1540) der Gesellschaft Jesu (Jesuiten) von Saint Ignatius Loyola mit Zustimmung von Papst Paul III unterstützt.Foremost among the Jesuit scholastics of this period were Saint Robert Bellarmine, Francisco Suarez, and Gabriel Vazquez.Führend unter den Jesuiten Scholastiker dieser Zeit waren Saint Robert Bellarmin, Francisco Suarez und Gabriel Vazquez.Due largely to the scientific revolution of the 17th century (beginning with Galileo), the quest for philosophic originality (beginning with Rene Descartes), the rise of nationalism and colonization, and the splintering of Protestant religions, second scholasticism declined.Vor allem aufgrund der wissenschaftlichen Revolution des 17. Jahrhunderts (beginnend mit Galileo), die Suche nach philosophischer Originalität (beginnend mit Rene Descartes), der Aufstieg des Nationalismus und der Kolonisierung und der Zersplitterung der protestantischen Religionen ging zweite Scholastik.Some forms of schoolbook scholasticism, however, remained for a time in Catholic countries, particularly Spain and Latin America.Einige Formen der Schulbuch Scholastik, jedoch blieb eine Zeitlang in katholischen Ländern, insbesondere in Spanien und Lateinamerika.By the 18th century, scholasticism had again become a derogatory term, especially in non - Catholic countries.Katholischen Ländern - Bis zum 18. Jahrhundert hatte die Scholastik wieder eine abwertende Bezeichnung, vor allem in nicht geworden.

Neoscholasticism. Neuscholastik.

Early in the 19th century in Italy certain Catholic professors of philosophy began to see in Aquinas's teaching basic principles that might resolve the problems associated with Kantian and Hegelian Idealism, British Empiricism, current Rationalism, Skepticism, and Liberalism.Anfang des 19. Jahrhunderts in Italien bestimmten katholischen Professoren der Philosophie begann in Aquin lehrt grundlegende Prinzipien, die Probleme mit Kantischen und Hegelschen Idealismus, britische Empirismus, aktuelle Rationalismus, Skepsis und Liberalismus verbunden beheben sehen könnte.By 1850, neo - Thomism or neoscholasticism began to be heard through the writings of Gaetano Sanseverino in Naples, Matteo Liberatore in Rome, and the Jesuit periodical Civilita Cattolica founded in Naples in 1850.Bis 1850 neo - begann Thomismus oder neoscholasticism durch die Schriften von Gaetano Sanseverino in Naples, Matteo Liberatore in Rom gehört zu werden, und der Jesuit periodischen Civilita Cattolica gegründet in Neapel im Jahr 1850.These efforts were brought to a head by Josef Kleutgen in Germany, Henri Lacordaire in France, Zeferino Gonzales in the Philippines and Spain, and Tommaso Zigliara and Pope Leo XIII in Italy. Diese Bemühungen wurden zu einem Kopf von Josef Kleutgen in Deutschland gebracht, Henri Lacordaire in Frankreich, Zeferino Gonzales auf den Philippinen und Spanien, und Tommaso Zigliara und Papst Leo XIII in Italien.The charter of this neo - Thomism was Leo's Aeterni Patris (1879).Die Charta dieser neo - Thomismus war Leos Aeterni Patris (1879).Through subsequent encyclicals, Leo exemplified the applicability of Thomistic ideas to contemporary problems.Durch anschließende Enzykliken, Leo die Anwendbarkeit der thomistischen Ideen Probleme der Gegenwart veranschaulicht.All subsequent popes, including John Paul II, reiterated the need for a Christian philosophy based on Thomistic principles.Alle nachfolgenden Päpste, darunter Papst Johannes Paul II., bekräftigte die Notwendigkeit für eine christliche Philosophie thomistischen Prinzipien.

The rise of Modernism in the Roman Catholic church after 1900, however, resulted in a multiplicity of ecclesiastical condemnations, a legislated Thomism, and a failure to realize the hopes of Leo XIII.Der Anstieg der Moderne in der römisch-katholischen Kirche nach 1900, resultierte jedoch in einer Vielzahl von kirchlichen Verurteilungen, einer gesetzlichen Thomismus und einen Verstoß gegen die Hoffnungen von Leo XIII realisieren.Despite this and two world wars, much fruitful work was accomplished by outstanding scholars, numerous periodicals, and editors of historical texts, including the critical edition of the works of Aquinas (the Leonine Edition).Trotz dieser und den beiden Weltkriegen wurde viel fruchtbare Arbeit von herausragenden Wissenschaftlern, zahlreiche Zeitschriften und Herausgeber von historischen Texten, einschließlich der kritischen Ausgabe der Werke des Thomas von Aquin (die Leonine Edition) erreicht.Among the great number of modern scholars who called themselves Thomists (but not neo - Thomists or neoscholastics) were Jacques Maritain, Etienne Gilson, Martin Grabmann, and Yves Congar.Unter der großen Zahl von modernen Gelehrten, die sich als Thomists (aber nicht neo - Thomists oder neoscholastics) waren Jacques Maritain, Etienne Gilson, Martin Grabmann und Yves Congar.

For reasons still not fully understood, a decided reaction against Aquinas and neoscholasticism occurred in the 1960s.Aus Gründen noch nicht vollständig verstanden, kam ein entschiedener Reaktion gegen Aquin und neoscholasticism in den 1960er Jahren.Some have erroneously associated this with the Second Vatican Council, which turned people's minds toward social rather than doctrinal issues.Einige haben fälschlicherweise das mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil, das den Köpfen der Menschen zur sozialen anstatt Lehrfragen wandte verbunden.Aquinas was, however, the only scholastic doctor mentioned by name in all the conciliar documents. Thomas von Aquin war jedoch die einzige schulische Arzt von Namen in allen konziliaren Dokumenten erwähnt.The real reasons for the decline of neoscholasticism must be sought in the wider sociological and psychological concerns of contemporary society.Die wahren Gründe für den Rückgang der neoscholasticism muss in den breiteren soziologischen und psychologischen Anliegen der heutigen Gesellschaft gesucht werden.

James A WeisheiplJames A Weisheipl

Bibliography Bibliographie
FP Cassidy, Molders of the Medieval Mind (1944); Y Congar, A History of Theology (1968); E Gilson, The Christian Philosophy of Saint Thomas Aquinas (1957) and History of Christian Philosophy in the Middle Ages (1955); RM McInerny, ed., New Themes in Christian Philosophy (1968); J Pieper, Scholasticism: Personalities and Problems of Medieval Philosophy (1960); B Smalley, The Becket Conflict and the Schools: A Study of Intellectuals in Politics (1973); JR Weinberg, A Short History of Medieval Philosophy (1964).FP Cassidy, Mölders der mittelalterlichen Mind (1944); Y Congar, A History of Theology (1968); E Gilson, Die christliche Philosophie des heiligen Thomas von Aquin (1957) und Geschichte der christlichen Philosophie im Mittelalter (1955); RM McInerny, ed., New Themes in der christlichen Philosophie (1968); J Pieper, Scholastik:. Persönlichkeiten und Probleme der mittelalterlichen Philosophie (1960); B Smalley, The Becket Conflict und den Schulen: Eine Studie der Intellektuellen in der Politik (1973); JR Weinberg, Eine kurze Geschichte der mittelalterlichen Philosophie (1964).


ScholasticismScholastik

Catholic InformationKatholische Informationen

Scholasticism is a term used to designate both a method and a system.Scholastik ist ein Begriff, der sowohl ein Verfahren und ein System zu bezeichnen.It is applied to theology as well as to philosophy.Es wird auf die Theologie als auch die Philosophie angewandt.Scholastic theology is distinguished from Patristic theology on the one hand, and from positive theology on the other.Scholastischen Theologie aus patristischen Theologie auf der einen Seite und von der positiven Theologie auf der anderen unterschieden.The schoolmen themselves distinguished between theologia speculativa sive scholastica and theologia positiva. Die Scholastiker selbst unterschied zwischen theologia speculativa sive scholastica und theologia positiva.Applied to philosophy, the word "Scholastic" is often used also, to designate a chronological division intervening between the end of the Patristic era in the fifth century and the beginning of the modern era, about 1450.Angewandte Philosophie, wird das Wort "Scholastic" oft auch verwendet werden, um eine chronologische Einteilung, die zwischen dem Ende der patristischen Ära in der fünften Jahrhundert und den Beginn der Neuzeit, um 1450 zu benennen.It will, therefore, make for clearness and order if we consider:Es wird daher für Klarheit und Ordnung zu machen, wenn wir betrachten:

I. The origin of the word "Scholastic";I. Der Ursprung des Wortes "Scholastic";

II. II.The history of the period called Scholastic in the history of philosophy;Die Geschichte der Zeitraum genannt Scholastic in der Geschichte der Philosophie;

III. III.The Scholastic method in philosophy, with incidental reference to the Scholastic method in theology; andDie scholastische Methode in der Philosophie, mit gelegentlichem Verweis auf die scholastische Methode in der Theologie und

IV. IV.The contents of the Scholastic system.Die Inhalte der Scholastic-System.

The revival of Scholasticism in recent times has been already treated under the head NEO-SCHOLASTICISM.Die Wiederbelebung der Scholastik in der letzten Zeit wurde bereits unter dem Kopf Neuscholastik behandelt.

I. ORIGIN OF THE NAME "SCHOLASTIC"I. Herkunft des Namens "SCHOLASTIC"

There are in Greek literature a few instances of the use of the word scholastikos to designate a professional philosopher.Es gibt in der griechischen Literatur einige Beispiele der Verwendung des Wortes scholastikos eine professionelle Philosophen bezeichnen.Historically, however, the word, as now used, is to be traced, not to Greek usage, but to early Christian institutions.Historisch gesehen, aber das Wort, als bisher verwendete zurückverfolgt, nicht zu griechischen Sprachgebrauch, sondern frühchristlichen Institutionen werden.In the Christian schools, especially after the beginning of the sixth century, it was customary to call the head of the school magister scholae, capiscola, or scholasticus.In den christlichen Schulen, vor allem nach dem Beginn des sechsten Jahrhunderts war es üblich, den Leiter der Schule magister scholae, capiscola oder Scholasticus nennen.As time went on, the last of these appellations was used exclusively.Im Laufe der Zeit wurde das letzte dieser Bezeichnungen verwendet ausschließlich.The curriculum of those schools included dialectic among the seven liberal arts, which was at that time the only branch of philosophy studied systematically.Der Lehrplan der Schulen aufgenommen Dialektik unter den sieben freien Künsten, die zu dieser Zeit der einzige Zweig der Philosophie studiert systematisch war.The head of the school generally taught dialectic, and out of his teaching grew both the manner of philosophizing and the system of philosophy that prevailed during all the Middle Ages.Der Leiter der Schule allgemein gelehrt Dialektik, und aus seiner Lehre wuchs sowohl die Art und Weise des Philosophierens und das System der Philosophie, die während des ganzen Mittelalters herrschte.Consequently, the name "Scholastic" was used and is still used to designate the method and system that grew out of the academic curriculum of the schools or, more definitely, out of the dialectical teaching of the masters of the schools (scholastici).Daher der Name "Scholastic" verwendet wurde und wird immer noch verwendet werden, um das Verfahren und System, die aus dem akademischen Lehrplan der Schulen oder, auf jeden Fall, aus der dialektischen Lehre der Meister der Schulen (scholastici) wuchs bezeichnen.It does not matter that, historically, the Golden Age of Scholastic philosophy, namely, the thirteenth century, falls within a period when the schools, the curriculum of which was the seven liberal arts, including dialectic had given way to another organization of studies, the studia generalia, or universities.Es spielt keine Rolle, dass, historisch gesehen, das Goldene Zeitalter der scholastischen Philosophie, nämlich dem dreizehnten Jahrhundert, in einen Zeitraum fällt, wenn die Schulen, den Lehrplan, von denen die sieben freien Künste, einschließlich Dialektik war, hatte so an eine andere Organisation des Studiums gegeben, Die Generalstudien oder Universitäten.The name, once given, continued, as it almost always does, to designate the method and system which had by this time passed into a new phase of development.Der Name, einmal gegeben, fortgesetzt, wie es funktioniert fast immer, um die Verfahren und ein System, das bis zu diesem Zeitpunkt in eine neue Phase der Entwicklung durchlaufen musste bezeichnen.Academically, the philosophers of the thirteenth century are known as magistri, or masters; historically, however, they are Scholastics, and continue to be so designated until the end of the medieval period.Wissenschaftlich sind die Philosophen des dreizehnten Jahrhunderts als magistri oder Meister bekannt; historisch sind sie jedoch Scholastics, und dies auch weiterhin bis zum Ende des Mittelalters bezeichnet werden.And, even after the close of the Middle Ages, a philosopher or theologian who adopts the method or the system of the medieval Scholastics is said to be a Scholastic.Und auch nach dem Ende des Mittelalters ist ein Philosoph oder Theologe, der die Methode oder das System der mittelalterlichen Scholastik nimmt sagte ein Scholastic sein.

II. II.THE SCHOLASTIC PERIODDie scholastische ZEIT

The period extending from the beginning of Christian speculation to the time of St. Augustine, inclusive, is known as the Patristic era in philosophy and theology.Die Zeit vom Beginn der christlichen Spekulation auf die Zeit des heiligen Augustinus, inclusive, als der patristischen Ära in Philosophie und Theologie bekannt.In general, that era inclined to Platonism and underestimated the importance of Aristotle.In der Regel, dass Ära Platonismus geneigt und unterschätzen die Bedeutung des Aristoteles.The Fathers strove to construct on Platonic principles a system of Christian philosophy.Die Väter bemühte sich am platonischen Prinzipien bauen ein System der christlichen Philosophie.They brought reason to the aid of Revelation.Sie brachten deshalb auf die Hilfe der Offenbarung. They leaned, however, towards the doctrine of the mystics, and, in ultimate resort, relied more on spiritual intuition than on dialectical proof for the establishment and explanation of the highest truths of philosophy.Sie lehnten jedoch auf die Lehre von den Mystikern, und in letzter Instanz, verließ sich mehr auf spirituelle Intuition als auf dialektischen Beweis für die Ermittlung und Erklärung der höchsten Wahrheiten der Philosophie.Between the end of the Patristic era in the fifth century and the beginning of the Scholastic era in the ninth there intervene a number of intercalary thinkers, as they may be called, like Claudianus Mamertus, Boethius, Cassiodorus, St. Isidore of Seville, Venerable Bede etc., who helped to hand down to the new generation the traditions of the Patristic age and to continue into the Scholastic era the current of Platonism.Zwischen dem Ende der patristischen Ära in der fünften Jahrhunderts und dem Beginn des Scholastic Ära in der neunten es einzugreifen eine Reihe von Schalttag Denker, wie sie genannt werden kann, wie Claudianus Mamertus, Boethius Cassiodor, St. Isidor von Sevilla, verehrte Bede etc., die Hand auf der neuen Generation die Tradition der Kirchenväter Alter und in den Scholastic Ära der Strom der Platonismus weiter geholfen.With the Carolingian revival of learning in the ninth century began a period of educational activity which resulted in a new phase of Christian thought known as Scholasticism.Mit der karolingischen Wiederbelebung des Lernens in der neunten Jahrhundert begann eine Periode der pädagogischen Tätigkeit, die in einer neuen Phase des christlichen Denkens, wie Scholastik bekannten geführt.The first masters of the schools in the ninth century Alcuin, Rabanus, etc., were not indeed, more original than Boethius or Cassiodorus; the first original thinker in the Scholastic era was John the Scot (see ERIUGENA, JOHN SCOTUS).Die ersten Meister der Schulen im neunten Jahrhundert Alcuin, Rabanus, etc., waren zwar nicht mehr originell als Boethius oder Cassiodorus, die erste origineller Denker in der Scholastic Ära war John der Schotte (siehe Eriugena, Johannes Scotus).Nevertheless they inaugurated the Scholastic movement because they endeavoured to bring the Patristic (principally the Augustinian) tradition into touch with the new life of European Christianity.Trotzdem sie die Scholastic Bewegung eingeweiht, weil sie die Kirchenväter (hauptsächlich die Augustiner) Tradition in Berührung mit dem neuen Leben des europäischen Christentums zu bringen versucht.They did not abandon Platonism. Sie wollten nicht aufgeben Platonismus.They knew little of Aristotle except as a logician.Sie wussten wenig von Aristoteles außer als Logiker. But by the emphasis they laid on dialectical reasoning, they gave a new direction to Christian tradition in philosophy.Aber durch die Betonung sie auf dialektischen Denkens gelegt, gaben sie eine neue Richtung der christlichen Tradition in der Philosophie.In the curriculum of the schools in which they taught, philosophy was represented by dialectic.In den Lehrplänen der Schulen, in denen sie lehrten, wurde Philosophie Dialektik vertreten.On the textbooks of dialectic which they used they wrote commentaries and glosses, into which.Auf den Lehrbüchern der Dialektik, die sie benutzten sie schrieb Kommentare und Glossen, in denen.Little by little, they admitted problems of psychology, metaphysics, cosmology, and ethics. Allmählich gaben sie Probleme der Psychologie, Metaphysik, Kosmologie und Ethik.So that the Scholastic movement as a whole may be said to have sprung from the discussions of the dialecticians.So dass die Scholastic Bewegung als Ganzes kann gesagt werden, aus den Diskussionen der Dialektiker entsprungen.

Method, contents, and conclusions were influenced by this origin.Verfahren, Inhalt und Schlussfolgerungen wurden durch dieses Ursprungs beeinflusst.There resulted a species of Christian Rationalism which more than any other trait characterizes Scholastic philosophy in every successive stage of its development and marks it off very definitely from the Patristic philosophy, which, as has been said, was ultimately intuitional and mystic.Es ergab sich eine Art von Christian Rationalismus, die mehr als jede andere Eigenschaft charakterisiert Scholastic Philosophie in jedem aufeinanderfolgenden Stadium ihrer Entwicklung und markiert es aus ganz eindeutig aus der patristischen Philosophie, die, wie bereits gesagt wurde, war letztlich intuitiv und mystisch.With Roscelin, who appeared about the middle of the eleventh century, the note of Rationalism is very distinctly sounded, and the first rumbling is heard of the inevitable reaction, the voice of Christian mysticism uttering its note of warning, and condemning the excess into which Rationalism had fallen.Mit Roscelin, die etwa in der Mitte des elften Jahrhunderts erschienen, wird die Note des Rationalismus sehr deutlich klang, und das erste Grollen ist der unvermeidliche Reaktion, die Stimme der christlichen Mystik stieß ihre Kenntnis Warnung gehört, und verurteilte den Überschuss in die Rationalismus gefallen war.In the eleventh and twelfth centuries, therefore, Scholasticism passed through its period of storm and stress. In der elften und zwölften Jahrhundert, also bestanden Scholastik durch seine Periode des Sturm und Drang.On the one side were the advocates of reason, Roscelin, Abelard, Peter Lombard; on the other were the champions of mysticism, St. Anselm, St. Peter Damian, St. Bernard, and the Victorines. Auf der einen Seite standen die Befürworter der Vernunft, Roscelin, Abaelard, Peter Lombard, auf der anderen Seite waren die Meister der Mystik, St. Anselm, St. Peter Damian, St. Bernard, und die Victorines.Like all ardent advocates, the Rationalists went too far at first, and only gradually brought their method within the lines of orthodoxy and harmonized it with Christian reverence for the mysteries of Faith.Wie alle glühenden Befürworter gingen die Rationalisten zu weit auf den ersten, und erst allmählich brachten ihre Methode in den Zeilen der Orthodoxie und harmonisiert mit Christian Ehrfurcht vor den Geheimnissen des Glaubens.Like all conservative reactionists, the mystics at first condemned the use as well as the abuse of reason; they did not reach an intelligent compromise with the dialecticians until the end of the twelfth century.Wie alle konservativen Reaktionäre, die Mystiker zunächst den Einsatz sowie den Missbrauch der Vernunft verdammt, sie nicht erreichen einen intelligenten Kompromiss mit den Dialektiker bis zum Ende des zwölften Jahrhunderts.In the final outcome of the struggle, it was Rationalism that, having modified its unreasonable claims, triumphed in the Christian schools, without, however driving the mystics from the field.In dem abschließenden Ergebnis des Kampfes war es Rationalismus, dass, nachdem ihre unangemessenen Forderungen, triumphierte in den christlichen Schulen, ohne modifiziert, jedoch fahren die Mystiker aus dem Feld.

Meantime, Eclectics, like John of Salisbury, and Platonists, like the members of the School of Chartres, gave to the Scholastic movement a broader spirit of toleration, imparted, so to speak, a sort of Humanism to philosophy, so that, when we come to the eve of the thirteenth century, Scholasticism has made two very decided steps in advance.Inzwischen gab Eclectics, wie Johannes von Salisbury und Platoniker, wie die Mitglieder der Schule von Chartres, der Scholastic Bewegung eine breitere Geist der Toleranz, vermittelt, so zu sprechen, eine Art von Humanismus die Philosophie, so dass, wenn wir kommen zu dem Vorabend des dreizehnten Jahrhunderts, hat Scholastik zwei sehr entschlossen Schritte im Voraus.First, the use of reason in the discussion of spiritual truth and the application of dialectic to theology are accepted with.Zunächst werden der Gebrauch der Vernunft in der Diskussion der spirituellen Wahrheit und der Anwendung der Dialektik auf Theologie akzeptiert.out protest, so long as they are kept within the bounds of moderation.aus Protest, so lange sie sich innerhalb der Grenzen der Mäßigung gehalten.Second, there is a willingness on the part of the Schoolmen to go outside the lines of strict ecclesiastical tradition and learn, not only from Aristotle, who was now beginning to be known as a metaphysician and a psychologist, but also from the Arabians and the Jews, whose works had begun to penetrate in Latin translations into the schools of Christian Europe.Zweitens gibt es eine Bereitschaft auf Seiten der Scholastiker außerhalb der Linien der strengen kirchlichen Tradition gehen und lernen, nicht nur von Aristoteles, der nun anfing, als Metaphysiker und einem Psychologen bekannt sein, sondern auch von den Arabern und der Juden, deren Werke begonnen hatte, in lateinischen Übersetzungen in die Schulen des christlichen Europa einzudringen.The taking of Constantinople in 1204, the introduction of Arabian, Jewish, and Greek works into the Christian schools, the rise of the universities, and the foundation of the mendicant orders -- these are the events which led to the extraordinary intellectual activity of the thirteenth century, which centered in the University of Paris.Die Einnahme von Konstantinopel im Jahr 1204, die Einführung der arabischen, jüdischen und griechischen Werke in den christlichen Schulen, den Aufstieg der Universitäten und der Gründung der Bettelorden - das sind die Ereignisse, die zu der außergewöhnlichen intellektuellen Tätigkeit der LED dreizehnten Jahrhunderts, die in der Universität von Paris zentriert. At first there was considerable confusion, and it seemed as if the battles won in the twelfth century by the dialecticians should be fought over again.Zunächst gab es erhebliche Verwirrung, und es schien, als ob die Kämpfe gewann in der zwölften Jahrhundert von den Dialektiker sollte immer wieder bekämpft werden.The translations of Aristotle made from the Arabian and accompanied by Arabian commentaries were tinged with Pantheism, Fatalism, and other Neoplatonic errors.Die Übersetzungen des Aristoteles aus dem Arabischen und begleitet von arabischen Kommentare waren gefärbt Pantheismus, Fatalismus und andere neuplatonischen Fehler.Even in the Christian schools there were declared Pantheists, like David of Dinant, and outspoken Averroists, like Siger of Brabant, who bade fair to prejudice the cause of Aristoteleanism.Selbst in den christlichen Schulen gab es erklärt Pantheists, wie David von Dinant und ausgesprochener Averroists, wie Siger von Brabant, der Messe bat um die Ursache des Aristotelismus beeinträchtigen.

These developments were suppressed by the most stringent disciplinary measures during the first few decades of the thirteenth century.Diese Entwicklungen wurden durch den strengen Disziplinarmaßnahmen in den ersten Jahrzehnten des dreizehnten Jahrhunderts unterdrückt.While they were still a source of danger, men like William of Auvergne and Alexander of Hales hesitated between the traditional Augustinianism of the Christian schools and the new Aristoteleanism, which came from a suspected source.Während sie noch eine Quelle der Gefahr, zögerte Männer wie Wilhelm von Auvergne und Alexander von Hales zwischen dem traditionellen Augustinianism der christlichen Schulen und der neuen Aristotelismus, die aus einer vermuteten Quelle stammt. Besides, Augustinianism and Platonism accorded with piety, while Aristoteleanism was found to lack the element of mysticism.Außerdem Augustinianism und Platonismus mit Frömmigkeit zuteil, während Aristotelismus wurde festgestellt, dass das Element der Mystik fehlt.In time, however, the translations made from the Greek revealed an Aristotle free from the errors attributed to him by the Arabians, and, above all, the commanding genius of St. Albertus Magnus and his still more illustrious disciple, St. Thomas Aquinas, who appeared at the critical moment, calmly surveyed the difficulties of the situation, and met them fearlessly, won the victory for the new philosophy and continued successfully the traditions established in the preceding century.Im Laufe der Zeit ergab jedoch, die Übersetzungen aus dem Griechischen einen Aristoteles frei von den Fehlern, die ihm zugeschrieben durch die Araber, und vor allem, dem kommandierenden Genie St. Albertus Magnus und seine noch berühmter Schüler, St. Thomas von Aquin, die erschienen im entscheidenden Moment ruhig befragten die Schwierigkeiten der Situation, und traf sie furchtlos, den Sieg für die neue Philosophie und setzte erfolgreich die Traditionen des vorigen Jahrhunderts gegründet.Their contemporary, St. Bonaventure, showed that the new learning was not incompatible with mysticism drawn from Christian sources, and Roger Bacon demonstrated by his unsuccessful attempts to develop the natural sciences the possibilities of another kind which were latent in Aristoteleanism.Ihr Zeitgenosse, St. Bonaventure, zeigten, dass das neue Lernen nicht unvereinbar mit der Mystik aus christlichen Quellen gezogen, und Roger Bacon hat mit seinem erfolglosen Versuchen zur Entwicklung der Naturwissenschaften die Möglichkeiten der anderen Art, die in Aristoteleanism latent wurden.

With Duns Scotus, a genius of the first order, but not of the constructive type, begins the critical phase, of Scholasticism.Mit Duns Scotus, ein Genie der ersten Ordnung, aber nicht von der konstruktiven Art, beginnt die kritische Phase, der Scholastik.Even before his time, the Franciscan and the Dominican currents had set out in divergent directions.Schon vor seiner Zeit, hatte der Franziskaner und der Dominikaner Ströme in divergierende Richtungen eingestellt.It was his keen and unrelenting search for the weak points in Thomistic philosophy that irritated and wounded susceptibilities among the followers of St. Thomas, and brought about the spirit of partisanship which did so much to dissipate the energy of Scholasticism in the fourteenth century.Es war seine scharfen und unerbittlichen Suche nach den Schwachstellen im thomistischen Philosophie, dass gereizt und verwundet Empfindlichkeiten unter den Anhängern von St. Thomas, und über den Geist der Parteilichkeit, die so viel, um die Energie der Scholastik im vierzehnten Jahrhundert abzuführen hat gebracht.The recrudescence of Averroism in the schools, the excessive cultivation of formalism and subtlety, the growth of artificial and even barbarous terminology, and the neglect of the study of nature and of history contributed to the same result.Das Wiederaufleben des Averroismus in den Schulen, die übermäßige Anbau von Formalismus und Subtilität, trug das Wachstum der künstlichen und sogar barbarischen Terminologie und die Vernachlässigung der Erforschung der Natur und der Geschichte zu dem gleichen Ergebnis.Ockham's Nominalism and Durandus's attempt to "simplify" Scholastic philosophy did not have the effect which their authors intended.Ockhams Nominalismus und Durandus Versuch zur "Vereinfachung" scholastischen Philosophie nicht die Wirkung haben, die ihre Autoren bestimmt."The glory and power of scholasticism faded into the warmth and brightness of mysticism," and Gerson, Thomas à Kempis, and Eckhart are more representative of what the Christian Church was actually thinking in the fourteenth and fifteenth centuries than are the Thomists, Scotists, and Ockhamists of that period, who frittered away much valuable time in the discussion of highly technical questions which arose within the schools and possess little interest except for adepts in Scholastic subtlety. "Die Macht und die Herrlichkeit der Scholastik in die Wärme und Helligkeit der Mystik verblasst," und Gerson, Thomas à Kempis, und Eckhart sind repräsentativ, was die christliche Kirche war eigentlich das Denken in der vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert, als es die Thomists, Scotists, und Ockhamists jener Zeit, die sich viel wertvolle Zeit in der Diskussion sehr technischen Fragen, die in den Schulen und besitzen wenig Interesse außer Adepten in Scholastic Subtilität entstanden verbraten.After the rise of Humanism, when the Renaissance, which ushered in the modern era, was in full progress, the great Italian, Spanish, and Portuguese commentators inaugurated an age of more healthy Scholasticism, and the great Jesuit teachers, Toletus, Vasquez, and Francisco Suárez, seemed to recall the best days of thirteenth century speculation. Nach dem Aufstieg des Humanismus, als die Renaissance, die in der modernen Ära eingeläutet, in vollem Gange war, die großen italienischen, spanischen und portugiesischen Kommentatoren ein Alter von mehr gesunde Scholastik eingeweiht, und der große Jesuit Lehrer, Toletus, Vasquez und Francisco Suárez, schien die schönsten Tage des dreizehnten Jahrhunderts Spekulationen erinnern.The triumph of scientific discovery, with which, as a rule, the representatives of Scholasticism in the seats of academic authority had, unfortunately, too little sympathy, led to new ways of philosophizing, and when, finally, Descartes in practice, if not in theory, effected a complete separation of philosophy from theology, the modern era had begun and the age known as that of Scholasticism had come to an end.Der Triumph der wissenschaftlichen Entdeckung, mit denen in der Regel hatten die Vertreter der Scholastik in den Sitzen der akademischen Behörde, leider viel zu wenig Sympathie, führte zu neuen Wegen des Philosophierens, und wenn schließlich Descartes in der Praxis, wenn nicht in Theorie, erfolgt eine vollständige Trennung der Philosophie von der Theologie, hatte die Neuzeit begonnen und das Alter wie die Scholastik kannte zu einem Ende kommen.

III. III.THE SCHOLASTIC METHODDer scholastischen Methode

No method in philosophy has been more unjustly condemned than that of the Scholastics. Keine Methode in der Philosophie wurde mehr Unrecht als derjenige der Scholastics verurteilt.No philosophy has been more grossly misrepresented.Keine Philosophie wurde mehr grob verfälscht wird. And this is true not only of the details, but also of the most essential elements of Scholasticism.Und dies gilt nicht nur für die Details, sondern auch die wichtigsten Elemente der Scholastik.Two charges, especially, are made against the Schoolmen: First, that they confounded philosophy with theology; and second, that they made reason subservient to authority.Zwei Ladungen, insbesondere gegen die Scholastiker gemacht: Erstens, dass sie Philosophie mit Theologie verwechselt, und zweitens, dass sie Grund unterwürfig Behörde.As a matter of fact, the very essence of Scholasticism is, first, its clear delimitation of the respective domains of philosophy and theology, and, second, its advocacy of the use of reason. In der Tat ist das Wesen der Scholastik, erstens, eine klare Abgrenzung der jeweiligen Bereiche der Philosophie und Theologie, und zweitens, ihr Eintreten für den Gebrauch der Vernunft.

A. Theology and PhilosophyA. Theologie und Philosophie

Christian thinkers, from the beginning, were confronted with the question: How are we to reconcile reason with revelation, science with faith, philosophy with theology?Christian Denker, von Anfang an, wurden mit der Frage konfrontiert: Wie sollen wir deshalb mit der Offenbarung, Wissenschaft mit dem Glauben, Philosophie und Theologie zu versöhnen?The first apologists possessed no philosophy of their own.Die ersten Apologeten besaß keine Philosophie ihrer eigenen.They had to deal with a pagan world proud of its literature and its philosophy, ready at any moment to flaunt its inheritance of wisdom in the face of ignorant Christians.Sie mussten mit einer heidnischen Welt stolz auf seine Literatur und seine Philosophie, jeden Augenblick bereit, um sein Erbe der Weisheit im Angesicht des unwissenden Christen Schau umzugehen.The apologists met the situation by a theory that was as audacious as it must have been disconcerting to the pagans.Die Apologeten erfüllt die Situation durch eine Theorie, die ebenso kühn war, wie es den Heiden muss worden verwirrend sein.They advanced the explanation that all the wisdom of Plato and the other Greeks was due to the inspiration of the Logos; that it was God's truth, and, therefore, could not be in contradiction with the supernatural revelation contained in the Gospels.Sie rückten die Erklärung, dass alle Weisheit von Plato und die anderen Griechen wegen der Inspiration der Logos war, dass es Gottes Wahrheit war, und konnten daher nicht im Widerspruch mit der übernatürlichen Offenbarung in den Evangelien enthalten sein.It was a hypothesis calculated not only to silence a pagan opponent, but also to work constructively.Es war eine Hypothese, nicht nur einen heidnischen Gegner zum Schweigen zu bringen berechnet, sondern auch konstruktiv zu arbeiten. We find it in St. Basil, in Origen, and even in St. Augustine.Wir finden es in St. Basil, bei Origenes, und auch in St. Augustine.The belief that the two orders of truth, the natural and the supernatural, must harmonize, is the inspiration of intellectual activity in the Patristic era.Der Glaube, dass die beiden Aufträge der Wahrheit, die natürliche und die übernatürliche, müssen harmonisieren, ist die Inspiration der geistigen Aktivität in der patristischen Ära.But that era did little to define the limits of the two realms of truth.Aber diese Ära tat wenig, um die Grenzen der beiden Reiche der Wahrheit zu definieren. St. Augustine believes that faith aids reason (credo ut intelligam) and that reason aids faith (intelligo ut credam); he is, however, inclined to emphasize the first principle and not the second.St. Augustine glaubt, dass der Glaube Hilfsmittel Grund (Credo ut intelligam) und aus diesem Grund Hilfsmittel Glauben (intelligo ut credam), er ist jedoch geneigt, das erste Prinzip zu betonen und nicht das zweite. He does not develop a definite methodology in dealing with them.Er entwickelt sich nicht eine bestimmte Methode im Umgang mit ihnen.The Scholastics, almost from the first, attempted to do so.Die Scholastics, fast von der ersten, versucht, dies zu tun.

John Scotus Eriugena, in the ninth century, by his doctrine that all truth is a theophany, or showing forth of God, tried to elevate philosophy to the rank of theology, and identify the two in a species of theosophy.Johannes Scotus Eriugena im neunten Jahrhundert, durch seine Lehre, dass alle Wahrheit eine Theophanie, oder zeigt es doch Gottes ist, versucht die Philosophie den Rang der Theologie zu erheben, und identifizieren die beiden in einer Art Theosophie.Abelard, in the twelfth century, tried to bring theology down to the level of philosophy, and identify both in a Rationalistic system.Abaelard, im zwölften Jahrhundert, versucht, Theologie zu bringen bis auf die Ebene der Philosophie, und identifizieren sowohl in einer rationalistischen System.The greatest of the Scholastics in the thirteenth century, especially St. Thomas Aquinas, solved the problem for all time, so far as Christian speculation is concerned, by showing that the two are distinct sciences, and yet that they agree.Die größte der Scholastiker im dreizehnten Jahrhundert, vor allem St. Thomas von Aquin, löste das Problem für alle Zeiten, so weit wie Christian Spekulationen handelt, von denen hervorgeht, dass die zwei verschiedene Wissenschaften sind, und doch, dass sie zustimmen.They are distinct, he teaches, because, while philosophy relies on reason alone, theology uses the truths derived from revelation, and also because there are some truths, the mysteries of Faith, which lie completely outside the domain of philosophy and belong to theology.Sie unterscheiden sich, lehrt er, denn während die Philosophie stützt sich auf Grund allein, verwendet Theologie die Wahrheiten aus der Offenbarung abgeleitet, und auch weil es einige Wahrheiten, die Geheimnisse des Glaubens, die völlig außerhalb der Domäne der Philosophie und gehören zu Theologie.They agree, and must agree, because God is the author of all truth, and it is impossible to think that He would teach in the natural order anything that contradicts what He teaches in the supernatural order.Sie sind sich einig, und muss zustimmen, denn Gott ist der Urheber aller Wahrheit, und es ist unmöglich zu glauben, dass Er in der natürlichen Ordnung nichts lehren, dass dem widerspricht, was er in der übernatürlichen Ordnung lehrt.The recognition of these principles is one of the crowning achievements of Scholasticism. Die Anerkennung dieser Prinzipien ist eine der krönenden Errungenschaften der Scholastik.It is one of the characteristics that mark it off from the Patristic era, in which the same principles were, so to speak, in solution, and not crystallized in definite expression.Es ist eine der Eigenschaften, die sie zu markieren aus der patristischen Ära, in der die gleichen Grundsätze waren, so zu sprechen, in Lösung und nicht in bestimmten Ausdruck kristallisiert.lt is the trait which differentiates Scholasticism from Averroism.Es ist die Eigenschaft, die Scholastik unterscheidet von Averroismus.It is the inspiration of all Scholastic effort.Es ist die Inspiration aller Scholastic Aufwand. As long as it lasted Scholasticism lasted, and as soon as the opposite conviction became established, the conviction, namely, that what is true in theology may be false in philosophy, Scholasticism ceased to exist.Solange dauerte es Scholastik dauerte, und sobald die entgegengesetzte Überzeugung etabliert, die Überzeugung, nämlich dass das, was in der Theologie wahr sein kann in der Philosophie falsch eingestellt Scholastik zu existieren.It is, therefore, a matter of constant surprise to those who know Scholasticism to find it misrepresented on this vital point.Es ist daher eine Frage der ständigen Überraschung für diejenigen, Scholastik wissen, finden es falsch an diesem wichtigen Punkt.

B. Scholastic RationalismB. Scholastic Rationalismus

Scholasticism sprang from the study of dialectic in the schools.Scholastik sprang aus dem Studium der Dialektik in den Schulen.The most decisive battle of Scholasticism was that which it waged in the twelfth century against the mystics who condemned the use of dialectic.Die entscheidende Schlacht der Scholastik war, dass die sie im zwölften Jahrhundert geführt gegen die Mystiker, die die Verwendung der Dialektik verurteilt.The distinguishing mark of Scholasticism in the age of its highest development is its use of the dialectical method.Das Kennzeichen der Scholastik im Zeitalter ihrer höchsten Entwicklung ist die Verwendung der dialektischen Methode.It is, therefore, a matter, once more, for surprise, to find Scholasticism accused of undue subservience to authority and of the neglect of reason.Es ist daher eine Sache, einmal mehr, für die Überraschung, die Scholastik zu Unrecht Unterwürfigkeit gegenüber Autorität und der Vernachlässigung der Vernunft Angeklagten zu finden.Rationalism is a word which has various meanings.Rationalismus ist ein Wort, das verschiedene Bedeutungen hat.It is sometimes used to designate a system which, refusing to acknowledge the authority of revelation, tests all truth by the standard of reason.Es wird manchmal verwendet, um ein System, das sich weigert, die Autorität der Offenbarung anerkennen, testet alle Wahrheit von der Norm der Vernunft bezeichnen. In this sense, the Scholastics were not Rationalists.In diesem Sinne wurden die Scholastics nicht Rationalisten.The Rationalism of Scholasticism consists in the conviction that reason is to be used in the elucidation of spiritual truth and in defence of the dogmas of Faith.Der Rationalismus der Scholastik besteht in der Überzeugung, dass die Vernunft in der Aufklärung der spirituellen Wahrheit und in der Verteidigung der Dogmen des Glaubens verwendet werden soll.It is opposed to mysticism, which distrusted reason and placed emphasis on intuition and contemplation.Es ist die Mystik, die Vernunft misstraute und legte den Schwerpunkt auf die Intuition und Kontemplation entgegen.In this milder meaning of the term, all the Scholastics were convinced Rationalists, the only difference being that some, like Abelard and Roscelin, were too ardent in their advocacy of the use of reason, and went so far as to maintain that reason can prove even the supernatural mysteries of Faith, while others, like St. Thomas, moderated the claims of reason, set limits to its power of proving spiritual truth, and maintained that the mysteries of faith could not be discovered and cannot be proved by unaided reason.In diesem milderen Sinne des Wortes, waren alle Scholastics überzeugte Rationalisten, der einzige Unterschied ist, dass einige, wie Abaelard und Roscelin, zu feurigen in ihr Eintreten für den Gebrauch der Vernunft waren, und ging so weit, zu behaupten, dass die Vernunft beweisen kann sogar die übernatürliche Mysterien des Glaubens, während andere, wie St. Thomas, moderierte die Ansprüche der Vernunft, Grenzen setzen, ihre Macht zu beweisen, spirituelle Wahrheit, und behauptete, dass die Geheimnisse des Glaubens konnte nicht entdeckt werden und kann nicht durch bloßen Vernunft bewiesen werden.

The whole Scholastic movement, therefore, is a Rationalistic movement in the second sense of the term Rationalism.Die ganze Scholastic Bewegung, daher ist eine rationalistische Bewegung in der zweiten Sinne des Wortes Rationalismus. The Scholastics used their reason; they applied dialectic to the study of nature, of human nature and of supernatural truth.Die Scholastics nutzten ihre Vernunft; sie angewandt Dialektik auf das Studium der Natur, der menschlichen Natur und der übernatürlichen Wahrheit.Far from depreciating reason, they went as far as man can go -- some modern critics think they went too far -- in the application of reason to the discussion of the dogmas of Faith.Weit davon entfernt, Abwertung Grund gingen sie so weit wie der Mensch gehen kann - einige moderne Kritiker denken, dass sie zu weit gegangen - in der Anwendung der Vernunft auf die Diskussion über die Dogmen des Glaubens.They acknowledged the authority of revelation, as all Christian philosophers are obliged to do.Sie erkannten die Autorität der Offenbarung, wie alle christlichen Philosophen verpflichtet sind zu tun.They admitted the force of human authority when the conditions of its valid application were verified.Sie gaben die Kraft der menschlichen Autorität, wenn die Bedingungen ihrer gültigen Antrags bestätigt wurden.But in theology, the authority of revelation did not coerce their reason and in philosophy and in natural science they taught very emphatically that the argument from authority is the weakest of all arguments.Aber in der Theologie hat die Autorität der Offenbarung nicht zwingen ihre Vernunft und in der Philosophie und in der Naturwissenschaft sie lehrten sehr nachdrücklich, dass das Argument von der Autorität der schwächste aller Argumente ist.They did not subordinate reason to authority in any unworthy sense of that phrase.Sie taten nicht untergeordnet Grund Behörde in einer unwürdigen Sinne des Wortes.It was an opponent of the Scholastic movement who styled philosophy "the handmaid of theology", a designation which, however, some of the Schoolmen accepted to mean that to philosophy belongs the honourable task of carrying the light which is to guide the footsteps of theology.Es war ein Gegner des Scholastic Bewegung, die Philosophie "die Magd der Theologie", eine Bezeichnung, die jedoch gehört einige der Scholastiker akzeptiert, dass die Philosophie bedeutet die ehrenvolle Aufgabe übertragen, das Licht, das in die Fußstapfen der Theologie führen, ist gestylt .One need not go so far as to say, with Barthélemy SaintHilaire, that "Scholasticism, in its general result, is the first revolt of the modern spirit against authority."Man braucht nicht so weit gehen zu sagen, mit Barthélemy SaintHilaire, dass "Scholastik, in seiner allgemeinen Ergebnis ist die erste Revolte des modernen Geistes gegen die Autorität."Nevertheless, one is compelled by the facts of history to admit that there is more truth in that description than in the superficial judgment of the historians who describe Scholasticism as the subordination of reason to authority.Dennoch wird ein von den Tatsachen der Geschichte zugeben, dass es mehr Wahrheit in dieser Beschreibung als in der oberflächlichen Urteil der Historiker, die Scholastik zu beschreiben, wie die Unterordnung der Vernunft die Autorität gezwungen.

C. Details of Scholastic MethodC. Details der scholastischen Methode

The Scholastic manner of treating the problems of philosophy and theology is apparent from a glance at the body of literature which the Schoolmen produced.Die Scholastic Art der Behandlung der Probleme der Philosophie und der Theologie ist ein Blick auf den Körper der Literatur, die die Scholastiker produziert offensichtlich.The immense amount of commentary on Aristotle, on Peter Lombard, on Boethius, on Pseudo-Dionysius, and on the Scriptures indicates the form of academic activity which characterizes the Scholastic period.Die ungeheure Menge von Kommentaren zu Aristoteles, auf Peter Lombard, auf Boethius, auf Pseudo-Dionysius und über die Heilige Schrift zeigt die Form der akademischen Tätigkeit, die Scholastic Zeitraum charakterisiert.The use of texts dates from the very beginning of the Scholastic era in philosophy and theology, and was continued down into modern times.Die Verwendung der Texte stammt aus dem Anfang des Scholastic Ära in Philosophie und Theologie und wurde bis in die Neuzeit fort.The mature teacher, however, very often embodied the results of his own speculation in a Summa, which, in time became a text in the hands of his successors.Die reife Lehrer, aber sehr oft die Ergebnisse seiner eigenen Spekulationen in einer Summa, die im Laufe der Zeit wurde ein Text in die Hände seiner Nachfolger verkörpert.The Questiones disputatae were special treatises on the more difficult or the more important topics, and as the name implied, followed the method of debate prevalent in the schools, generally called disputation or determination.Die Questiones disputatae waren besondere Abhandlungen über die erschweren oder die wichtigsten Themen, und wie der Name impliziert, folgte dem Verfahren der Debatte allem in den Schulen, allgemein als Disputation oder Bestimmung.The Quodlibeta were miscellanies generally in the form of answers to questions which as soon as a teacher had attained a widespread renown, began to come to him, not only from the academic world in which he lived, but from all classes of persons and from every part of Christendom.Die Quodlibeta wurden allgemein Miscellanies in Form von Antworten auf Fragen, die so schnell wie ein Lehrer hatte eine überregionale Bedeutung erreicht, fing an, zu ihm zu kommen, nicht nur aus der akademischen Welt, in der er lebte, sondern von allen Klassen von Personen und von jedem Teil der Christenheit.The division of topics in theology was determined by the arrangement followed in Peter Lombard's "Books of Sentences" (see SUMMA, SIMMULAE), and in philosophy it adhered closely to the order of treatises in Aristotle's works.Die Aufteilung der Themen in der Theologie wurde durch die Anordnung in Peter Lombard "Bücher der Sätze" (siehe SUMMA, SIMMULAE) festgestellt und in der Philosophie eng mit der Reihenfolge der Abhandlungen in Aristoteles 'Werken eingehalten werden.There is a good deal of divergence among the principal Scholastics in the details of arrangement, as well as in the relative values of the sub-titles, "part", "question", "disputation", "article", etc. All, however, adopt the manner of treatment by which thesis, objections, and solutions of objections stand out distinctly in the discussion of each problem.Es ist ein gutes Maß an Divergenz zwischen den wichtigsten Scholastics in den Details der Anordnung, wie sie auch in der relativen Werte der Untertitel "Teil", "Frage", "Disputation", "Artikel", etc. All, Allerdings nehmen die Art und Weise der Behandlung durch die These, Einwände und Lösungen der Beschwerdepunkte stehen deutlich in der Diskussion über jedes Problem.We find traces of this in Gerbert's little treatise "De rational) et ratione uti" in the tenth century, and it is still more definitely adopted in Abelard's "Sic et non".Wir finden Spuren davon in kleine Abhandlung Gerbert "De rational) et ratione uti" im zehnten Jahrhundert, und es ist noch definitiv in Abaelards "Sic et non" angenommen.It had its root in Aristotelean method, but was determined more immediately by the dialectical activity of the early schools, from which, as was said, Scholasticism sprang.Es hatte seine Wurzel in aristotelischen Methode, sondern wurde mehr unmittelbar durch die dialektische Aktivität der frühen Schulen, aus denen, wie gesagt, sprang Scholastik bestimmt.

Much has been said both in praise and in blame of Scholastic terminology in philosophy and theology.Vieles hat sich sowohl in Lob und Tadel Scholastic Terminologie in Philosophie und Theologie gesagt worden.It is rather generally acknowledged that whatever precision there is in the modern languages of Western Europe is due largely to the dialectic disquisitions of the Scholastics.Es ist vielmehr allgemein anerkannt, dass das, was Präzision gibt es in den modernen westeuropäischen Sprachen ist im Wesentlichen auf den dialektischen Erörterungen der Scholastiker.On the other hand, ridicule has been poured on the stiffness, the awkwardness, and the barbarity of the Scholastic style.Auf der anderen Seite hat Spott auf die Steifigkeit, die Ungeschicklichkeit und die Barbarei der Scholastic Stil gegossen.In an impartial study of the question, it should be remembered that the Scholastics of the thirteenth century-and it was not they but their successors who were guilty of the grossest sins of style-were confronted with a terminological problem unique in the history of thought.In einer unparteiischen Untersuchung der Frage, sollte daran erinnert werden, dass die Scholastics des dreizehnten Jahrhunderts und es war nicht sie, sondern ihre Nachfolger, die Schuld an den gröbsten Sünden style-wurden mit einem terminologischen Problem einzigartig in der Geschichte des Denkens konfrontiert waren werden .They came suddenly into possession of an entirely new literature, the works of Aristotle.Sie kam plötzlich in den Besitz einer völlig neuen Literatur, die Werke des Aristoteles.They spoke a language, Latin, on which the terminology of Aristotle in metaphysics psychology etc., had made no impression.Sie sprachen eine Sprache, Latein, auf denen die Terminologie des Aristoteles in der Metaphysik Psychologie usw., keinen Eindruck gemacht hatte.Consequently, they were obliged to create all at once Latin words and phrases to express the terminology of Aristotle, a terminology remarkable for its extent, its variety, and its technical complexity.Folglich wurden sie verpflichtet, alle auf einmal lateinische Wörter und Phrasen zu schaffen, um die Terminologie des Aristoteles, eine Terminologie bemerkenswert für ihren Umfang, ihre Vielfalt und ihre technische Komplexität auszudrücken.They did it honestly and humbly, by translating Aristotle's phrases literally; so that many a strange-sounding Latin phrase in the writings of the Schoolmen would be very good Aristotelean Greek, if rendered word for word into that language.Sie taten es ehrlich und demütig, durch die Übersetzung des Aristoteles Sätze wörtlich, so dass manch ein seltsam klingenden lateinischen Satz in den Schriften der Scholastiker würde sehr gut Aristotelean griechischen sein, wenn gerendert Wort für Wort in dieser Sprache.The Latin of the best of the Scholastics may be lacking in elegance and distinction; but no one will deny the merits of its rigorous severity of phrase and its logical soundness of construction.Das Latein der besten der Scholastics kann in Eleganz und Vornehmheit fehlt, aber niemand wird die Verdienste seiner rigorosen Schwere der Begriff und seine logische Solidität der Konstruktion zu leugnen.Though wanting the graces of what is called the fine style, graces which have the power of pleasing but do not facilitate the task of the learner in philosophy, the style of the thirteenth-century masters possesses the fundamental qualities, clearness, conciseness, and richness of technical phrase.Obwohl wollen die Gnaden der sogenannten feinen Stil, Gnaden, die die Macht der erfreulich, aber nicht erleichtern die Aufgabe der Lernenden in der Philosophie, besitzt der Stil der dreizehnten Jahrhundert beherrscht die grundlegenden Eigenschaften, Klarheit, Prägnanz und Reichtum technischer Begriff.

IV. IV.THE CONTENTS OF THE SCHOLASTIC SYSTEMDER INHALT DER Schulsystem

In logic the Scholastics adopted all the details of the Aristotelean system, which was known to the Latin world from the time of Boethius.In der Logik der Scholastics angenommen alle Details des aristotelischen Systems, die der lateinischen Welt aus der Zeit des Boethius bekannt war.Their individual contributions consisted of some minor improvements in the matter of teaching and in the technic of the science.Ihre individuellen Beiträge bestand aus einigen kleinen Verbesserungen in der Frage der Lehre und in der Technik der Wissenschaft.Their underlying theory of knowledge is also Aristotelean.Ihnen zugrunde liegenden Theorie des Wissens ist auch Aristotelean.It may be described by saying that it is a system of Moderate Realism and Moderate Intellectualism.Es kann sagen, dass es sich um ein System von Moderate Realismus und Moderate Intellektualismus ist, beschrieben.The Realism consists in teaching that outside the mind there exist things fundamentally universal which correspond to our universal ideas.Der Realismus besteht in Lehre, dass außerhalb des Geistes existieren Dinge grundlegend universellen die zu unserem universellen Ideen entsprechen.The Moderate Intellectualism is summed up in the two principles:Die Moderate Intellektualismus ist in den beiden Prinzipien zusammenfassen:

all our knowledge is derived from sense-knowledge; andall unser Wissen von sense-Wissen abgeleitet, und

intellectual knowledge differs from sense-knowledge, not only in degree but also in kind.intellektuelles Wissen unterscheidet sich von sense-Wissen, nicht nur in Grad, sondern auch in Form von Sachleistungen.

In this way, Scholasticism avoids Innatism, according to which all our ideas, or some of our ideas, are born with the soul and have no origin in the world outside us. Auf diese Weise vermeidet Scholastik Innatism, nach dem alle unsere Ideen, oder einige unserer Ideen, mit der Seele geboren und haben keinen Ursprung in der Welt außerhalb von uns.At the same time, it avoids Sensism, according to which our so-ealled intellectual knowledge is only sense-knowledge of a higher or finer sort.Zur gleichen Zeit, vermeidet es Sensism, nach denen unsere so ealled intellektuelles Wissen ist nur dann sinnvoll, Kenntnisse einer höheren oder feiner sort.The Scholastics, moreover, took a firm stand against the doctrine of Subjectivism.Die Scholastics, zudem nahm einen festen Stand gegen die Lehre der Subjektivismus.In their discussion of the value of knowledge they held that there is an external world which is real and independent of our thoughts.In ihrer Diskussion über den Wert von Wissen, das sie vertreten, dass es eine Außenwelt, die real und unabhängig von unseren Gedanken.In that world are the forms which make things to be what they are.In dieser Welt sind die Formen, die Dinge zu sein, was sie sind.The same forms received into the mind in the process of knowing cause us not to be the object but to know the object.Die gleichen Formen erhalten in den Geist in den Prozess des Erkennens führen, dass wir nicht das Objekt, sondern das Objekt kennen. This presence of things in the mind by means of forms is true representation, or rather presentation.Diese Präsenz der Dinge im Kopf durch Formen wahre Darstellung, oder vielmehr Präsentation.For it is the objective thing that we are first aware of, not its representation in us. Denn es ist das Ziel, was wir zuerst bewusst, nicht seine Darstellung in uns sind.

The Scholastic outlook on the world of nature is Aristotelean.Die Scholastic Ausblick auf die Welt der Natur ist Aristotelean.The Schoolmen adopt the doctrine of matter and form, which they apply not only to living things but also to inorganic nature.Die Scholastiker übernehmen die Lehre von Materie und Form, die sie nicht nur Lebewesen, sondern auch anorganischer Natur gelten.Since the form, or entelechy is always striving for its own realization or actualization, the view of nature which this doctrine leads to is teleological.Da das Formular oder Entelechie stets bestrebt ist für seine eigene Verwirklichung oder Aktualisierung ist der Blick auf die Natur, die diese Lehre führt zu teleologischen.Instead, however, of ascribing purpose in a vague, unsatisfactory manner to nature itself, the Scholastics attributed design to the intelligent, provident author of nature.Anstatt jedoch zuzuschreiben Zweck in einer vagen, unbefriedigender Weise die Natur selbst, schrieben die Scholastics Design bis zur intelligenten, vorausschauenden Urheber der Natur.The principle of finality thus acquired a more precise meaning, and at the same time the danger of a Pantheistic interpretation was avoided.Das Prinzip der Endgültigkeit so erworbenen eine genauere Bedeutung, und zur gleichen Zeit die Gefahr einer Pantheistic Interpretation wurde vermieden.On the question of the universality of matter the Schoolmen were divided among themselves, some, like the Franciscan teachers, maintaining that all created beings are material, others, like St. Thomas, holding the existence of "separate forms", such as the angels, in whom there is potency but no matter.Auf die Frage nach der Universalität der Materie die Scholastiker unter sich aufgeteilt wurden, einige, wie der Franziskaner Lehrer behaupten, daß alle Geschöpfe Material sind, andere, wie St. Thomas, hält die Existenz von "getrennten Formen", wie der Engel , in denen es Potenz aber egal.Again, on the question of the oneness of substantial forms, there was a lack of agreement.Auch auf die Frage der Einheit der substantiellen Formen, gab es keine Einigung.St. Thomas held that in each individual material substance, organic or inorganic, there is but one substantial form, which confers being, substantiality and, in the ease of man, life, sensation, and reason.St. Thomas entschieden, dass in jedem einzelnen materiellen Substanz, organisch oder anorganisch, gibt es nur eine substantielle Form, die ist, Substantialität verleiht und in der einfachen Menschen, das Leben, Gefühl und Vernunft.Others, on the contrary, believed that in one substance, man, for instance, there are simultaneously several forms, one of which confers existence, another substantiality, another life, and another, reason.Andere, im Gegenteil, angenommen, dass in einer Substanz, man, zum Beispiel gibt es gleichzeitig mehrere Formen, von denen eine Existenz verleiht, ein weiterer Substantialität, ein weiteres Lebens, und ein anderer, den Grund.Finally, there was a divergence of views as to what is the principle of individuation, by which several individuals of the same species are differentiated from one another.Schließlich gab es eine Meinungsverschiedenheit darüber, was das Prinzip der Individuation, von denen mehrere Individuen der gleichen Spezies voneinander unterschieden werden.St. Thomas taught that the principle of individuation is matter with its determined dimensions, materia signata.St. Thomas gelehrt, dass das Prinzip der Individuation Materie mit ihren ermittelten Abmessungen, materia signata ist.In regard to the nature of man, the first Scholastics were Augustinians.Im Hinblick auf die Natur des Menschen, waren die ersten Scholastics Augustiner.Their definition of the soul is what may be called the spiritual, as opposed to the biological, definition. Ihre Definition der Seele ist, was man die geistige, wie die biologische Wortes entgegen.They held that the soul is the principle of thought-activity, and that the exercise of the senses is a process from the soul through the body not a process of the whole organism, that is, of the body animated by the soul.Sie entschieden, dass die Seele das Prinzip des Denkens-Aktivität ist, und dass die Ausübung der Sinne ein Prozess aus der Seele durch den Körper nicht ein Prozess des ganzen Organismus, das heißt, des Körpers durch die Seele belebt ist.The Scholastics of the thirteenth century frankly adopted the Aristotelean definition of the soul as the principle of life, not of thought merely.Die Scholastics des dreizehnten Jahrhunderts gesagt nahm die aristotelische Definition der Seele als Prinzip des Lebens, nicht des Denkens bloß.Therefore, they maintained, man is a compound of body and soul, each of which is an incomplete substantial principle the union being, consequently, immediate, vital, and substantial.Daher sind sie gehalten, der Mensch ist eine Verbindung von Körper und Seele, von denen jede eine unvollständige wesentlichen Prinzip der Gewerkschaft ist damit sofort, vital und wesentlich ist.For them there is no need of an intermediary "body of light" such as St. Augustine imagined to exist.Für sie gibt es keine Notwendigkeit eines Vermittlers "Körper des Lichts", wie St. Augustine vorstellen zu existieren.All the vital activities of the individual human being are ascribed ultimately to the soul, as to their active principle, although they may have more immediate principles namely the faculties, such as intellect, the senses, the vegetative and muscular powers.Alle wichtigen Aktivitäten des einzelnen Menschen sind letztlich auf der Seele zugeschrieben, um ihre aktive Prinzip, obwohl sie unmittelbaren Grundsätze nämlich die Fakultäten, wie Intellekt, die Sinne, die vegetative und muskuläre Kräfte haben kann.But while the soul is in this way concerned with all the vital functions, being, in fact, the source of them, and the body enters as a passive principle into all the activities of the soul, exception must be made in the ease of immaterial thought-activities.Aber während die Seele ist in dieser Hinsicht etwas mit allen wichtigen Funktionen, ist in der Tat tritt die Quelle von ihnen, und der Körper als passive Prinzip in alle Tätigkeiten der Seele, muss Ausnahme in der Leichtigkeit des immateriellen gemacht werden Gedanken-Aktivitäten.They are, like all the other activities, activities of the individual.Sie sind, wie alle anderen Aktivitäten, Aktivitäten des Individuums.The soul is the active principle of them.Die Seele ist der Wirkstoff von ihnen. But the body contributes to them, not in the same intrinsic manner in which it contributes to seeing, hearing, digesting etc., but only in an extrinsic manner, by supplying the materials out of which the intellect manufactures ideas.Aber der Körper trägt, sie nicht in der gleichen Weise, in der intrinsischen trägt es zur Sehen, Hören, Verdauen etc., aber nur in einem extrinsischen Weise durch Zuführen der Materialien, aus denen der Intellekt produziert Ideen.This extrinsic dependence explains the phenomena of fatigue, etc. At the same time it leaves the soul so independent intrinsically that the latter is truly said to be immaterial.Dieser extrinsische Abhängigkeit erklärt die Ermüdung, etc. Zur gleichen Zeit verlässt die Seele so unabhängig eigensicheren dass diese wirklich soll unerheblich sein.

From the immateriality of the soul follows its immortality.Aus der Immaterialität der Seele folgt seiner Unsterblichkeit.Setting aside the possibility of annihilation, a possibility to which all creatures, even the angels are subject, the human soul is naturally immortal, and its immortality, St. Thomas believes, can be proved from its immateriality.Abgesehen von der Möglichkeit der Vernichtung, eine Möglichkeit, auf die alle Geschöpfe sind auch die Engel unterliegen, ist die menschliche Seele von Natur aus unsterblich, und ihre Unsterblichkeit, St. Thomas glaubt, kann aus seiner Immaterialität nachgewiesen werden.Duns Scotus, however, whose notion of the strict requirements of a demonstration was influenced by his training in mathematics, denies the conclusive force of the argument from immateriality, and calls attention to Aristotle's hesitation or obscurity on this point.Duns Scotus, jedoch wurde dessen Vorstellung von den strengen Anforderungen einer Demonstration von seiner Ausbildung in Mathematik beeinflusst, bestreitet die Beweiskraft des Arguments von Immaterialität und lenkt die Aufmerksamkeit auf Aristoteles zu zögern oder Unklarheit in diesem Punkt.Aristotle, as interpreted by the Arabians, was, undoubtedly, opposed to immortality.Aristoteles, wie die Araber interpretiert wurde, ohne Zweifel, im Gegensatz zur Unsterblichkeit.It was, however, one of St. Thomas's greatest achievements in philosophy that, especially in his opusculum "De unitate intellectus", he refuted the Arabian interpretation of Aristotle, showed that the active intellect is part of the individual soul, and thus removed the uncertainty which, for the Aristoteleans, hung around the notions of immateriality and immortality.Es war jedoch eine der größten Errungenschaften St. Thomas in der Philosophie, dass vor allem in seinem Opusculum "De Unitate intellectus", er die arabischen Interpretation des Aristoteles widerlegt, zeigte, dass die aktiven Intellekt Teil der individuellen Seele ist, und somit entfernt die Unsicherheit, die für die Aristoteliker, um die Vorstellungen von Immaterialität und Unsterblichkeit aufgehängt. From the immateriality of the soul follows not only that it is immortal, but also that it originated by an act of creation.Aus der Immaterialität der Seele folgt nicht nur, dass sie unsterblich ist, sondern auch, dass es durch einen Akt der Schöpfung entstanden.It was created at the moment in which it was united with the body: creando infunditur, et infundendo creatur is the Scholastic phrase.Es im Moment, in dem sie mit dem Körper vereint wurde erstellt wurde: creando infunditur ist et infundendo creatur die Scholastic Phrase.

Scholastic metaphysics added to the Aristotelean system a full discussion of the nature of personality, restated in more definite terms the traditional arguments for the existence of God, and developed the doctrine of the providential government of the universe.Scholastic Metaphysik hinzugefügt, um die aristotelische System eine umfassende Diskussion über die Art der Persönlichkeit, in bestimmtere Begriffe die traditionellen Argumente für die Existenz Gottes angepasst und entwickelte die Lehre von der Vorsehung Regierung des Universums.The exigencies of theological discussion occasioned also a minute analysis of the nature of accident in general and of quantity in particular.Die Erfordernisse der theologischen Diskussion auch eine Minute Analyse der Art des Unfalls im Allgemeinen und der Quantität vor allem verursacht.The application of the resulting principles to the explanation of the mystery of the Eucharist, as contained in St. Thomas's works on the subject, is one of the most successful of all the Scholastic attempts to render faith reasonable by means of dialectical discussion.Die Anwendung der daraus resultierenden Grundsätze auf die Erklärung des Geheimnisses der Eucharistie, wie in St. Thomas 'Werke zu dem Thema enthalten sind, ist eine der erfolgreichsten aller Scholastic Versuche, den Glauben vernünftig zu machen durch dialektische Diskussion.Indeed, it may be said, in general, that the peculiar excellence of the Scholastics as systematic thinkers consisted in their ability to take hold of the profoundest metaphysical distinctions, such as matter and form, potency and actuality, substance and accident, and apply them to every department of thought.In der Tat kann man sagen, im Allgemeinen, dass die besondere Qualität der Scholastiker als systematische Denker in ihrer Fähigkeit, Halt der tiefsten metaphysischen Unterscheidungen, wie Materie und Form, Potenz und Aktualität, Substanz und Akzidenz nehmen bestand, und wenden Sie sie jeder Abteilung des Denkens.They were no mere apriorists, they recognized in principle and in practice that scientific method begins with the observation of facts.Sie waren keine bloßen Aprioristen, erkannten sie im Prinzip und in der Praxis, dass die wissenschaftliche Methode mit der Beobachtung von Tatsachen beginnt.Nevertheless, they excelled most of all in the talent which is peculiarly metaphysical, the power to grasp abstract general principles and apply them consistently and systematically. Dennoch zeichnete sie vor allem in dem Talent, die eigentümlich metaphysisch ist, die Macht zu abstrakten allgemeinen Prinzipien zu erfassen und diese konsequent anzuwenden und systematisch.

So far as the ethics of Scholasticism is not distinctly Christian, seeking to expound and justify Divine law and the Christian standard of morals, it is Aristotelean.So weit wie die Ethik der Scholastik ist nicht eindeutig Christian, versucht, darzulegen und zu rechtfertigen göttliche Gesetz und die christliche Norm der Moral ist es Aristotelean.This is clear from the adoption and application of the Aristotelean definition of virtue as the golden mean between two extremes.Dies ergibt sich aus der Annahme und Anwendung der aristotelischen Definition der Tugend als goldenen Mittelweg zwischen zwei Extremen.Fundamentally, the definition is eudemonistic.Grundsätzlich ist die Definition eudämonistischen.It rests on the conviction that the supreme good of man is happiness, that happiness is the realization, or complete actualization, of one's nature, and that virtue is an essential means to that end.Es beruht auf der Überzeugung, dass das höchste Gut des Menschen Glück, das ist Glück die Erkenntnis, oder vollständige Aktualisierung, der eigenen Natur, und die Tugend ist ein wesentliches Mittel zu diesem Zweck.But what is vague and unsatisfactory in Aristotelean Eudemonism is made definite and safe in the Scholastic system, which determines the meaning of happiness and realization according to the Divine purpose in creation and the dignity to which man is destined as a child of God.Aber was ist vage und unbefriedigend in Aristotelean Eudämonismus wird definitiv und sicher in der Scholastic-System, das die Bedeutung von Glück und Realisierung bestimmt nach dem göttlichen Sinn der Schöpfung und der Würde der Menschen als Kind Gottes bestimmt ist.

In their discussion of the problems of political philosophy the philosophers of the thirteenth century while not discarding the theological views of St. Augustine contained in "The City of God", laid a new foundation for the study of political organizations by introducing Aristotle's scientific definition of the origin and purpose of civil society.In ihrer Diskussion über die Probleme der politischen Philosophie die Philosophen des dreizehnten Jahrhunderts zwar nicht verwerfen die theologischen Ansichten von St. Augustine in "The City of God" enthalten, legte eine neue Grundlage für das Studium der politischen Organisationen durch die Einführung des Aristoteles wissenschaftliche Definition von der Ursprung und Zweck der Zivilgesellschaft.Man, says St. Thomas, is naturally a social and political animal.Der Mensch, sagt St. Thomas, ist natürlich ein soziales und politisches Tier.By giving to human beings a nature which requires the co-operation of other human beings for its welfare, God ordained man for society, and thus it is His will that princes should govern with a view to the public welfare.Indem den Menschen eine Art, die die Zusammenarbeit von anderen Menschen für ihre Wohlfahrt erfordert, Gott verordnet man für die Gesellschaft, und so ist es sein Wille, dass Fürsten sollten im Hinblick auf das Gemeinwohl regieren.The end for which the state exists is, then, not merely vivere but bene vivere.Das Ende für die der Staat existiert, dann nicht nur vivere aber bene vivere.All that goes to make life better and happier is included the Divine charter from which kings and rulers derive their authority.Alles, was das Leben besser und glücklicher geht, ist die göttliche Urkunde aus dem Könige und Herrscher leiten ihre Autorität enthalten.The Scholastic treatises on this subject and the commentaries on the "Polities" of Aristotle prepared the way for the medieval and modern discussions of political problems.Die Scholastic Abhandlungen über dieses Thema und die Kommentare zu den "Gemeinwesen" des Aristoteles bereitete den Weg für die mittelalterliche und neuzeitliche Diskussionen über politische Probleme. In this department of thought, as in many others, the Schoolmen did at least one service which posterity should appreciate: they strive to express in clear systematic form what was present in the consciousness of Christendom in their day.In dieser Abteilung des Denkens, wie in vielen anderen, haben die Scholastiker mindestens einen Service, der Nachwelt zu schätzen wissen: sie bemühen sich in klaren systematischen Form, was im Bewußtsein der Christenheit in ihren Tag war auszudrücken.

Publication information Written by William Turner.Publication Informationen von William Turner geschrieben.Transcribed by Tomas Hancil. Transkribiert von Tomas Hancil.The Catholic Encyclopedia, Volume XIII.Die katholische Enzyklopädie, Band XIII. Published 1912.Veröffentlicht 1912.New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, February 1, 1912. Nihil Obstat, 1. Februar 1912.Remy Lafort, DD, Censor.Remy Lafort, DD, Zensor.Imprimatur.Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York+ John Cardinal Farley, Erzbischof von New York



This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am