The Way InternationalWay International

Advanced InformationErweiterte Informationen

The Way, International is a cultic organization founded in the mid 1950s by a former Evangelical and Reformed minister, Victor Paul Wierwille.Der Weg ist der Internationale eine kultische Organisation Mitte der 1950er Jahre von einem ehemaligen evangelischen und reformierten Pfarrer, Victor Paul Wierwille gegründet.The Way claims it is not a church or a denomination but merely a "biblical research and teaching organization."The Way behauptet, es ist nicht eine Kirche oder eine Konfession, sondern lediglich eine "biblische Forschung und Lehre Organisation."

Like most cultic groups, The Way's history and theology revolve around its founder and long - time president.Zeit Präsident - wie die meisten sektiererischen Gruppen, die Art und Weise die Geschichte und Theologie um seinen Gründer und lange drehen.A graduate of Princeton Theological Seminary, Wierwille holds a doctorate from a reputed degree mill, Pike's Peak Seminary.Als Absolvent der Princeton Theological Seminary, hält Wierwille einen Doktortitel von einer angeblichen Grad Mühle, Pikes Peak Seminary.He first taught his "power for Abundant Living" class in 1953 and began to attract attention and followers during the Jesus Movement of the late 1960s and 1970s.Er lehrte zuerst seine "Leistung für Abundant Living"-Klasse im Jahr 1953 und begann, um Aufmerksamkeit und Anhänger während der Jesus-Bewegung der späten 1960er und 1970er Jahren zu gewinnen.The class continues to be the primary means by which potential converts are introduced to the unorthodox teachings of the movement, and has become the cornerstone of The Way's doctrinal position.Die Klasse ist weiterhin das wichtigste Mittel, mit dem potentiellen Konvertiten zu den unorthodoxen Lehren der Bewegung eingeführt werden, und ist zum Eckstein geworden dem Weg der Lehre der Lage sein.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
In 1958 Wierwille resigned from the ministry, disillusioned with the institutional church, and continued his spiritual search as an ecclesiastical loner.In 1958 Wierwille zurückgetreten aus dem Ministerium, mit der institutionellen Kirche enttäuscht und setzte seine spirituelle Suche als kirchliche Einzelgänger.He claims to have had a life - changing experience during which God spoke to him audibly and promised that he would teach Wierwille the Word as it had not been known since the first century.Er behauptet zu haben, ein Leben - verändernde Erfahrung in dem Gott zu ihm sprach hörbar und versprach, dass er lehren würde Wierwille das Wort, da sie nicht seit dem ersten Jahrhundert bekannt.

After this "revelation" encounter with God, Wierwille pursued a career of writing, preaching, and teaching that included the denial of the Trinity, the deity of Jesus Christ, and other major doctrines of orthodox Christianity. He is revered as a prophet by his followers and views himself as an apostle, "one who brings new light to his generation."Nach dieser "Offenbarung" Begegnung mit Gott, verfolgt Wierwille eine Karriere des Schreibens, zu predigen und Lehre, das die Leugnung der Trinität, die Gottheit von Jesus Christus, und andere wichtige Lehren des orthodoxen Christentums enthalten. Er als Prophet von seinem verehrten Anhänger und sieht sich als Apostel, "derjenige, der ein neues Licht bringt seiner Generation."

Wierwille's theology is a strange admixture of Unitarianism, dispensationalism, Pentecostalism, and Calvinism.Wierwille Theologie ist eine seltsame Mischung aus Unitarismus, Dispensationalismus, Pfingstbewegung und Calvinismus.While he claims to teach the "rightly divided" Word in a manner that was lost to Christianity until he rediscovered it, Wierwille's preconceived theology is an accumulation of ancient heresies in modern dress combined with some biblical truth. Während er die "Recht unterteilt" Word in einer Weise, die zum Christentum verloren war, bis er es wieder entdeckt zu lehren behauptet, ist Wierwille die vorgefassten Theologie eine Ansammlung von alten Häresien in der modernen Kleid mit einigen biblischen Wahrheit kombiniert.The Way, in reality, is an organization that is built around one man's interpretation of the Bible.Der Weg, in der Realität, ist eine Organisation, die sich um eines Mannes Auslegung der Bibel aufgebaut ist.

Critics claim that Wierwille misdefines Greek words, employs inferior study tools, promotes false principles of textual criticism, and routinely distorts biblical teaching. A presupposition underlying much of Wierwille's questionable exegesis is the primacy of the Aramaic.Kritiker behaupten, dass Wierwille griechischen Wörtern misdefines beschäftigt inferior Studie Werkzeuge, fördert falsche Grundsätze der Textkritik und routinemäßig verzerrt biblischen Lehre. Eine Voraussetzung zugrunde viel fragwürdiger Exegese Wierwille die das Primat des Aramäisch.Way researchers assert that the NT was originally written in Aramaic, not Greek.Way-Forscher behaupten, dass die NT wurde ursprünglich in Aramäisch, nicht Griechisch geschrieben. They make extensive reference to Syriac versions and to the Peshitta version translated by George Lamsa, an inferior biblical text.Sie verweisen in erheblichem Umfang zur syrischen Versionen und der Peshitta Version von George Lamsa, eine minderwertige biblischen Text übersetzt.Wierwille also manipulate Orientalisms to reinforce his own preferred doctrine.Wierwille auch manipulieren Orientalismen seine eigenen bevorzugten Lehre zu stärken.

Members of the Way do not accept the deity of Christ. Wierwille regularly asserts, "Jesus Christ is not God, never was and never will be." The Way teaches that Jesus is the son of God, but he is not God the Son. Consistent with Wierwille's unitarian monotheism is his rejection of the Holy Spirit as the third person of the Godhead.Mitglieder des Weges akzeptieren nicht die Gottheit Christi. Wierwille regelmäßig behauptet, "Jesus Christus nicht Gott ist, war nie und wird es nie sein." The Way lehrt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, aber er ist nicht der Sohn ist Gott. Im Einklang mit Wierwille der unitarischen Monotheismus ist seine Ablehnung des Heiligen Geistes als dritte Person der Gottheit.In his view, the Holy Spirit is the Father (God) and just another name for God.Aus seiner Sicht ist der Heilige Geist, der Vater (Gott) und nur ein anderer Name für Gott.When the words "holy spirit" are not capitalized, Wierwille is referring to a spiritual ability of power.Wenn die Worte "heiligen Geist" werden nicht aktiviert, wird Wierwille zu einer spirituellen Fähigkeiten der Macht beziehen.Therefore, according to Way theology, the Holy Spirit is not a person but an impersonal power or enablement. Daher ist gemäß Way Theologie, ist der Heilige Geist keine Person, sondern eine unpersönliche Kraft oder Befähigung.

Speaking in tongues is central to the Way's theology. Wierwille teaches that speaking in tongues constitutes the true worship of God and that the practice is a necessary indicator of the new birth.Sprechen in Zungen ist von zentraler Bedeutung, um den Weg der Theologie. Wierwille lehrt, dass Zungenreden bildet die wahre Anbetung Gottes und dass die Praxis ist eine notwendige Indikator für die neue Geburt.As part of the Power for Abundant Living course Way members are taught how to speak in tongues, following Wierwille's rather mechanical instruction.Als Teil des Power für Abundant Living natürlich Way Mitglieder lernen, wie sie in Zungen reden, nach eher mechanische Anweisung Wierwille die.

Other errant doctrines of The Way include the belief that there is no glory in death and that the dead remain dead until the final resurrection ("soul sleep"); the teaching that water baptism is not for Christians; and the view that faith is a spiritual thing given to man only after Pentecost and therefore it is the faith of Jesus Christ that saves, not our faith in Jesus.Andere errant Lehren The Way gehören die Überzeugung, dass es keinen Ruhm in den Tod und die Toten bleiben, bis die endgültige Auferstehung ("Seele schlafen") tot; die Lehre, dass die Wassertaufe nicht für die Christen, und die Ansicht, dass der Glaube ein spirituelle Sache, die dem Menschen erst nach Pfingsten und daher ist es den Glauben an Jesus Christus, der, spart nicht unseren Glauben an Jesus.

The Way International has headquarters in New Knoxville, Ohio.Das Way International hat seinen Hauptsitz in New Knoxville, Ohio.Its outreach program includes Word Over the World (WOW) Ambassadors, a leadership training program called The Way Corps, and publication of The Way Magazine.Seine Outreach-Programm enthält Word Over the World (WOW) Botschafter, rief eine Führung Trainingsprogramm The Way Corps und Veröffentlichung von The Way Magazine.The organization espouses a very conservative political ideology and has been accused by some parents of mind manipulation and aggressive recruitment tactics.Die Organisation vertritt eine sehr konservative politische Ideologie und wurde von einigen Eltern der Manipulation des Denkens und aggressive Anwerbung Taktik vorgeworfen.

RM Enroth RM Enroth
(Elwell Evangelical Dictionary)(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
RM Enroth, Youth, Brainwashing and the Extremist Cults; J MacCollam, "The Way," in A Guide to Cults and New Religions, ed.RM Enroth, Jugend, Gehirnwäsche und der extremistischen Sekten; J MacCollam, "The Way", in A Guide to Sekten und neuen Religionen, hrsg. RM Enroth; DV Morton and JC Juedes, The Integrity and Accuracy of the Way's Word; JL Williams, Victor Paul Wierwille and The Way International.RM Enroth; DV Morton und JC Juedes, die Vollständigkeit und Richtigkeit des Weges Wort; JL Williams, Victor Paul Wierwille und The Way International.


The Way InternationalDas Way International

Letter from a ReaderBrief von einem Reader

Thanks for this website!Vielen Dank für diese Website! I belonged to this organization for over 12 years and to its splinter organizations for several more years before breaking away completely and publishing a book debating its doctrine.Ich gehörte zu dieser Organisation seit über 12 Jahren und ihre Splittergruppen Organisationen für mehrere Jahre vor dem Bruch komplett weg und Veröffentlichung eines Buches diskutieren ihre Lehre.The Way took the truth in Jesus Christ and blurred it so bad the truth and the history was lost in the minds of thousands of people.Der Weg nahm die Wahrheit in Jesus Christus und verwischt es so schlecht die Wahrheit und die Geschichte in den Köpfen von Tausenden von Menschen verloren.

S. Spencer S. Spencer

(NOTE: BELIEVE has received over 150 similar letters in the years that our presentations have been on the Internet. There have also been about four letters that have come in that supported The Way, two of which were from people in their organization.) We try never to present any bias or preference toward any viewpoint on any religious subject.(HINWEIS: über 150 ähnliche Briefe in den Jahren, dass unsere Präsentationen sind im Internet bereits eingegangen glaube, es haben auch über vier Buchstaben, die dazu kommen unterstützt haben The Way, von denen zwei von den Menschen in ihrer Organisation waren gewesen.). Wir versuche nie einer Neigung oder Präferenz gegenüber jeder Standpunkt zu jeder religiösen Thema präsentieren.This letter and this reference to other letters is merely meant as trying to be informative.Dieser Brief und dieser Verweis auf andere Buchstaben lediglich als Versuch, informativ sein soll.



This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am