Luther's Kleiner Katechismus

Erweitert Informationen

Martin Luther schrieb seine Kleine Katechismus, eine einfache manuelle Unterricht in den christlichen Glauben, in 1529, nachdem eine der großen Enttäuschungen seines Lebens.

In 1527 und 1528 Luther und seine Mitarbeiter wurden aufgefordert, von ihren Prinzen zu inspizieren, die Kirchen von Sachsen.

Die Ergebnisse waren zutiefst enttäuschend.

Unkenntnis herrschte unter den Klerus und Laien gleichermaßen, und die Schulen wurden in Schutt und Asche. Um die Notwendigkeit für populäre Luther-Anweisung sofort erarbeitete Wand-Charts mit Erklärungen in einfacher Sprache über die Zehn Gebote, das Vaterunser, und die Apostel 'Creed. Als sein Kollegen verzögerte sich in ihren eigenen Bemühungen um die Lehrmaterialien, Luther zog mit seiner Wand-Charts und veröffentlichte sie als eine kurze, einfache Ausstellung des Glaubens.

Luthers Katechismus seine Absicht zu einer Beihilfe für Familien-Gottesdienst.

In seinem Vorwort er verurteilt, Eltern, Vernachlässigung durch die christliche Erziehung ihrer Kinder, hatte sich die "schlimmsten Feinde von Gott und Mensch."

Fast alle der Katechismus der Abschnitte begann mit Erläuterungen richten sich an die Spitze des Hauses (zB, "Die Zehn Gebote in der Ebene, in welcher Form das Oberhaupt der Familie wird es lehren, zu seinem Haushalt").

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Der Katechismus enthält neun Abschnitten, die jeweils eine Reihe von Fragen und Antworten.

Diese Abschnitte behandeln die Zehn Gebote, die Apostel 'Creed, das Vaterunser, Taufe, Beichte und Absolution, und Abendmahl.

Dazu gehört auch Anweisungen für die Morgen-und Abend Gebete, Gnade zu den Mahlzeiten, und eine "Table of Duties" aus der Schrifttraditionen Passagen "ausgewählt für die verschiedenen Stände und Bedingungen der Männer, von denen sie möglicherweise zu tun ermahnt, ihre jeweiligen Aufgaben."

Ein Großteil der Einfluss des Luthertums in der ganzen Welt lässt sich für den Erfolg dieser Katechismus zum Ausdruck bringen die tiefe Wahrheiten des Glaubens in einer Sprache, dass alle verstehen können.

Im Gegensatz zu einigen reformierten Bekenntnisse, Luther's Small Catechism legt die Zehn Gebote vor beschreibt die Arbeit von Christus.

Der Katechismus der Ausstellung des Glaubens konzentriert sich auf die unentgeltliche Zuwendung des Heils in Christus.

Und seine Inhalte auf Taufe und Abendmahl expound die Ansichten, Vermittlung zwischen katholischen und protestantischen sacramentalism bloße Symbolik, die Luther uneingeschränkt im langwierigen theologische Werke.

Mark A Noll

(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliographie


TG Tappert, hrsg., The Book of Concord.

Der kleine Katechismus

Erweiterte Informationen - Volltext

von Martin Luther

Inhalt

Luthers Vorwort zu dem kleinen Katechismus

Martin-Luther -

auf Alle Gläubigen und göttliche Pastoren und Prediger:

Gnade, Barmherzigkeit und Frieden in Jesus Christus, unseren Herrn.

Die beklagenswerten, elenden Zustand, den ich in letzter Zeit entdeckt, als ich auch, war ein Besucher, gezwungen hat und drängte mich zur Vorbereitung [veröffentlichen] dieser Katechismus oder christliche Lehre, in diesem kleinen, schlichten, einfachen Form.

Mercy! Guter Gott!

vielfältig, was ich sah Elend!

Die gemeine Volk, vor allem in den Dörfern, haben kein Wissen unabhängig von der christlichen Lehre, und, leider!

Viele Pastoren sind völlig unfähig, inkompetent und zu lehren [so, dass man sich schämen zu schweigen von it].

Dennoch, alle behaupten, dass sie Christen sind, wurden getauft und erhalten die [gemeinsame] heiligen Sakramente.

Doch sie [nicht verstehen und] können nicht [auch] rezitieren entweder das Vaterunser oder das Glaubensbekenntnis oder die Zehn Gebote, sie leben wie dumm Unmenschen und irrationalen Schweinen; und doch jetzt, wo das Evangelium ist gekommen, sie haben gut gelernt zu missbrauchen Freiheit wie alle Experten.

O ihr Bischöfe!

[an wen diese Belastung wurde von Gott,], was wollt ihr überhaupt Antwort auf für Christus, die so beschämend vernachlässigt die Menschen und nicht für einen Moment entladen Ihrem Büro?

[Sie sind die Personen, denen allein in diesem Ruine der christlichen Religion zurückzuführen ist.

Sie zugestimmt haben, Männer zu err so beschämend, ist das Ihre Schuld, denn Sie haben immer alles getan und nicht als das, was Ihr Büro benötigt man zu tun.] Mögen alle Unglück flüchten Sie!

[Ich will nicht an diesem Ort, um das Böse auf Ihrem Kopf.] Sie Befehl das Sakrament in irgendeiner Form [ist aber nicht das der höchste Gottlosigkeit in Verbindung mit der größten Frechheit, dass Sie sich darauf, über die Verwaltung des Sakraments in einem Formular nur , Und auf Ihre Traditionen] und fordern Sie Ihre menschliche Gesetze, und doch zugleich die Sie nicht Versorgung in den am wenigsten [während Sie sind völlig ohne Skrupel und betreffen], ob die Leute wissen, das Vaterunser, das Glaubensbekenntnis, die Zehn Gebote , Oder einen Teil des Wortes Gottes.

Wehe, wehe, euch für immer!

Deshalb habe ich flehe [und adjure] Sie um Gottes willen, meine Sehr geehrte Damen und Herren und Brüder, sind, Pastoren oder Prediger, widmen Sie herzlich zu Ihrem Amtsantritt haben Mitleid mit den Menschen anvertraut sind, zu Ihnen, und helfen uns inculcate Katechismus der auf die Menschen, und vor allem bei den Jugendlichen.

Und lassen Sie diese von euch, kann das nicht besser [Wenn einer von euch sind, so dass ungelernte Sie haben keinerlei Kenntnis von diesen Fragen, lassen Sie sie nicht schämen zu] nehmen diese Tabellen und Formularen und beeindrucken, Wort für Wort, in der Menschen Wie folgt: --

In erster Linie möchte der Prediger vor allem darauf achten, vermeiden viele Arten oder verschiedenen Texten und Formen der Zehn Gebote, das Vaterunser, das Glaubensbekenntnis, die Sakramente usw., sondern wählen Sie ein Formular, in dem er hält, und inculcates er die ganze Zeit, Jahr für Jahr.

[Ich gebe diesen Rat, denn ich weiß, daß] Junge und einfache Menschen müssen gelehrt durch einheitliche, ständiger Texten und Formen, da sie sonst leicht verwirrt, wenn der Lehrer zu Tag lehrt sie damit, und in einem Jahr einige andere Art und Weise, wie wenn er wollte, Verbesserungen vorzunehmen und somit alle Mühe und Arbeit [der ausgegeben wurde in der Lehre] ist verloren.

Auch unsere Väter gesegnet dieses gut verstanden, für sie alle die gleiche Form des Vaterunser, das Glaubensbekenntnis und die Zehn Gebote.

Deshalb haben wir auch, sollte [imitieren ihre Sorgfalt und Mühe zu] unterrichten die jungen und einfachen Menschen diese Teile so zu ändern, nicht eine Silbe, oder stellen sie her, und wiederholen Sie sie ein Jahr anders als in einem anderen [no Unabhängig davon, wie oft wir den Katechismus lehren].

Daher wählen welcher Form auch immer du willst, und sich an sie für immer.

Aber wenn Sie predigen in Anwesenheit von gelernt und intelligente Männer, können Sie Ihr Können zeigen, und können diese Teile auf, wie vielfältig und verschlungene Wege und geben sie als meisterhaft dreht sich, wie Sie in der Lage sind.

Aber mit den jungen Menschen an eine feste, dauerhafte Art und Weise, und lehrt sie, zunächst, diese Teile, nämlich die Zehn Gebote, das Glaubensbekenntnis, das Vaterunser usw., nach dem Text, Wort für Wort , So dass auch sie können wiederholen in der gleichen Weise, nachdem Sie und verpflichten sie zum Gedächtnis.

Aber diejenigen, nicht bereit sind, zu lernen, sollte es gesagt, dass sie Christus verleugnen und keine Christen sind, sollten sie weder zugelassen werden, dass das Sakrament, als Sponsoren bei der Taufe, noch die Ausübung eines Teils der christlichen Freiheit, sondern sollte einfach den Rücken zu der Papst und seine Beamten, ja, dass der Teufel selber.

Im Übrigen, ihre Eltern und Arbeitgeber sollten verweigern ihnen Essen und trinken, und [sie würde auch gut tun, wenn sie zu] mitteilen, dass sie den Prinzen fahren wie unhöflich Menschen aus dem Land, usw.

Denn obwohl wir können und sollten nicht mit Gewalt ein, zu glauben, aber wir sollten darauf bestehen, und fordern die Menschen, dass sie wissen, was richtig und falsch, mit denen unter denen sie wohnen und wünschen, um ihren Lebensunterhalt.

Denn wer wünscht der Aufenthalt in einer Stadt müssen wissen und beachten Sie die Gemeinde von Gesetzen, den Schutz von denen er möchte genießen, egal ob er gläubig ist oder im Herz und in privaten eines Schurkenstaates oder knave.

In den zweiten Platz, nachdem sie haben auch gelernt, den Text, dann lehrt sie auch das Gefühl, so dass sie wissen, was es bedeutet, und wählen Sie erneut die diese Form von Tabellen, oder eine andere kurze einheitliche Methode, je nachdem, welcher Sie so wollen, und halten zu, und ändern sich nicht eine einzige Silbe, wie es eben gesagt in Bezug auf den Text, und nehmen Sie sich Zeit für sie.

Denn es ist nicht notwendig, dass Sie sich alle Teile auf einmal, sondern eines nach dem anderen.

Nachdem sie verstehen, das erste Gebot gut, dann nehmen Sie die zweite und so weiter, sonst werden sie überwältigt, um nicht zu können, behalten alle gut.

In den dritten Platz, nachdem Sie gelernt haben, damit sie dieser kurzen Katechismus, dann nehmen Sie sich die Große Katechismus, und ihnen auch ein reicher und voller Wissen.

Hier erklären zu jedem großen Gebot, [Artikel] Petition, und ein Teil mit seinen verschiedenen Werken, die Verwendung, Nutzen, Gefahren und Verletzungen, wie Sie diese reichlich in vielen Büchern über diese Fragen.

Und vor allem, fordere das Gebot oder einen Teil der am meisten leidet die größte Vernachlässigung unter Ihren Menschen.

Zum Beispiel, das Siebte Gebot, über Diebstahl, muss strenuously forderte unter Mechanik und Kaufleute, und sogar die Landwirte und Bediensteten, für den diese Leute viele Arten von Unehrlichkeit und Gaudieben vorherrschen.

Das gilt auch, müssen Sie fordere auch die Vierte Gebot unter den Kindern und der gemeine Volk, das können sie ruhig und treu, gehorsam und friedlich, und Sie müssen immer erbringen viele Beispiele aus der Heiligen Schrift zu zeigen, wie Gott bestraft oder solche gesegnet Personen.

Insbesondere sollten Sie hier fordere Richter und Eltern zu Regel gut und schicken ihre Kinder zur Schule und zeigen sie, warum ist es ihre Pflicht, dies zu tun, und was für eine Sünde damnable sind sie verpflichtet, wenn sie es nicht tun.

Für durch solche Vernachlässigung sie stürzen und zerstören beide das Reich Gottes und der Welt, als die beiden schlimmsten Feinde Gottes und der Menschen.

Und machen es sehr deutlich auf, was ihnen ein schreckliches schaden sie tun, wenn sie nicht helfen zu trainieren Kinder zu Pastoren, Prediger, Angestellte [auch für andere Ämter, mit denen wir nicht absehen können, in diesem Leben], usw., und dass Gott wird sie strafen furchtbar für sie.

Für solche Verkündigung ist notwendig.

[Wahrlich, ich kenne keine andere Thema, das verdient, behandelt zu werden wie diese.] Eltern und Richter sind nun unsagbare Sünde in dieser Hinsicht.

Der Teufel auch, zielt darauf ab, etwas grausam, weil diese Dinge [das kann er schleudern Deutschland in der größten Not].

Schließlich, da die Tyrannei des Papstes wurde abgeschafft, die Menschen sind nicht mehr bereit, um zum Sakrament und verachte sie [als etwas nutzlos und überflüssig].

Auch hier drängt ist jedoch erforderlich, mit diesem Verständnis: Wir sind zu zwingen niemand zu glauben, oder auf das Sakrament empfangen, noch fix ein Gesetz, noch Zeit, noch Platz für sie, sondern sind zu predigen in einer solchen Weise, dass der eigenem Antrieb, ohne unser Recht, sie drängen sich selbst und, sozusagen, zwingen uns Pastoren zu verwalten das Sakrament.

Dies geschieht, indem sie sagen: Wer nicht einholen oder Wunsch das Sakrament mindestens vier Mal pro Jahr, so steht zu befürchten, dass er das Sakrament verachtet und ist nicht christlich, genauso wie er ist kein Christ, nicht glauben oder hören das Evangelium, für Christus hat nicht gesagt, diese weglassen, oder, Diese verachten, aber Dies tun ihr, wie oft, wie ihr sie trinken, usw. Wahrlich, Er will es tun, und nicht völlig vernachlässigt und verachtet.

Dies tun ihr, sagt er.

Nun, wer nicht hoch schätzen das Sakrament dadurch zeigt, dass er keine Sünde, kein Fleisch, kein Teufel, keine Welt, keinen Tod, keine Gefahr, keine Hölle, das heißt, er ist nicht der Meinung, eine solche Dinge, auch wenn er sich in ihnen über Kopf und Ohren und ist in zweifacher Hinsicht der Teufel das eigene.

Auf der anderen Seite, er braucht keine Gnade, das Leben, Paradies, Himmel, Christus, Gott, noch alles gut.

Denn wenn er glaubte, dass er so sehr, dass das Böse, und benötigt so viel, dass ist gut, er würde nicht vernachlässigen, damit das Sakrament, mit dem diese Übel beseitigt ist und so viel Gutes verliehen wird.

Weder wird es notwendig sein, um ihn zu zwingen das Sakrament durch ein Gesetz, aber er wird kommen, Laufen und Rennen auf eigenen Wunsch zwingen wird, sich selbst und fordern Sie, dass Sie müssen ihm das Sakrament.

Daher müssen Sie nicht alle Gesetze in diesem Bereich, wie der Papst tut.

Nur dargelegten deutlich den Nutzen und Schaden, die Notwendigkeit und die Nutzung, die Gefahr und den Segen, verbunden mit diesem Sakrament, und die Leute kommen von selbst, ohne dass Sie Zwang.

Aber wenn sie nicht kommen, lass sie gehen und ihnen sagen, dass solche gehören zu den Teufel tun, als Hinsicht noch nicht das Gefühl, ihre großen Bedarf und die freundliche Hilfe von Gott.

Aber wenn Sie nicht drängen, oder machen ein Gesetz oder ein Fluch ist, es ist deine Schuld, wenn sie das Sakrament verachten.

Wie könnte sie anders sein als träge, wenn Sie schlafen und sind schweigen?

Deshalb schauen sie auf, ihr Pastoren und Prediger.

Unser Büro ist jetzt eine andere Sache, aus dem, was es war unter dem Papst, er ist inzwischen schweren und heilsam.

Daher geht es jetzt viel mehr Mühe und Arbeit, Gefahr und Versuche, und darüber hinaus wenig Lohn und Dankbarkeit in der Welt.

Aber Christus selbst wird unsere Belohnung, wenn wir Arbeit treu.

Zu diesem Zweck kann der Vater aller Gnade uns helfen, dem Lob und Dank auf ewig durch Christus, unseren Herrn!

Amen.


Die zehn Gebote

Als Leiter der Familie beibringen sollten sie in einem einfachen Weg zu seinem Haushalt.

Das erste Gebot.

Du sollst keine anderen Götter.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst, Liebe und Vertrauen in Gott über alle Dinge.

Das zweite Gebot.

Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, vergeblich.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise nicht fluchen, schwören, verwenden Hexerei, lügen, täuschen oder durch ihren Namen, sondern fordere ihn auf jeden Ärger, beten, loben und danken.

Das dritte Gebot.

Du sollst heiligt die Holy-Tag.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise nicht verachten predigen und Sein Wort, aber halten Sie ihn heilig, und gerne hören und lernen.

Das vierte Gebot.

Du sollst deine Ehre Vater und deine Mutter [das kann es gut mit dir und du lange leben auf der Erde].

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise nicht verachten noch Ärger unserer Eltern und Meister, aber ihnen Ehre, dienen, gehorchen, und halten Sie sie in Liebe und Wertschätzung.

Das Fünfte Gebot.

Du sollst nicht töten.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir vielleicht nicht schaden noch schaden unserer Nachbarn in seinem Körper, sondern befriend helfen und ihn in jeder körperlichen Notwendigkeit [in jeder Not und Gefahr des Lebens und Stelle].

Das sechste Gebot.

Du sollst nicht ehebrechen.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise ein keusches und menschenwürdiges Leben in Worten und Taten, und jede Liebe und Ehre seines Ehegatten.

Das Siebte Gebot.

Du sollst nicht stehlen.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, wir dürfen nicht an unseren Nächsten Geld oder Eigentum, noch sie durch falsche Ware oder der Umgang, sondern helfen, ihn zu verbessern und den Schutz seines Eigentums und des Geschäfts [dass seine Mittel sind erhalten und sein Zustand wird verbessert ].

Das achte Gebot.

Du sollst nicht falsch Zeugnis trägt gegen deinen Nächsten.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise nicht deceitfully leugnen, verraten, verleumden, diffamieren oder unser Nachbar, sondern ihn zu verteidigen, [denken und] sprechen auch von ihm, und setzen Sie den Bau am besten alles.

Das neunte Gebot.

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise nicht craftily suchen, um unsere Nachbarn die Erbschaft oder Haus, und erhalten Sie es durch eine Show von [Gerechtigkeit und] Recht usw., sondern Hilfe und Service werden von ihm im Einklang.

Der zehnte Gebot.

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, noch seinen Mann-Knecht, noch seine Magd-Knecht, noch sein Vieh noch alles, was ihm.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir sollten Angst und Liebe Gottes, dass wir möglicherweise nicht entfremden, Kraft, oder entfernt locken unseren Nächsten Weib, Knechte, oder Rinder, sondern fordere sie zu bleiben und [fleißig] ihre Pflicht tun.

Was tut Gott sagen, von all diesen Geboten?

Antwort.

-- Er sagt damit (Exod. 20, 5f]: ich der Herr, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Ungerechtigkeit der Väter auf die Kinder zu der dritten und vierten Generation von ihnen, dass mich hassen, und Barmherzigkeit zu Tausende von ihnen, dass Love Me und meine Gebote halten.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Gott droht zu bestrafen, dass alle diese Gebote übertreten.

Deshalb sollten wir uns fürchten Seine Wut handeln und nicht im Widerspruch zu diesen Geboten.

Aber Er verspricht jede Gnade und Segen für alle, die diese Gebote halten.

Deshalb sollten wir auch die Liebe und das Vertrauen in ihm, und gerne tun [eifrig und gewissenhaft, um unser ganzes Leben] nach Seine Gebote.


Das Glaubensbekenntnis

Als Leiter der Familie beibringen sollte es in einem einfachen Weg zu seinem Haushalt.

Der erste Artikel.

Der Schöpfung.

Ich glaube an Gott den Vater Allmächtigen, des Himmels und der Erde.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Ich glaube, dass Gott hat mich und alle Geschöpfe, daß Er hat mir mein Körper und Seele, Augen, Ohren, und alle meine Gliedmaßen, mein Grund und alle meine Sinne, und bewahrt sie, darüber hinaus daran, Bekleidung und Schuhe, Essen und Trinken, Haus und Homestead, Frau und Kinder, Felder, Vieh und alle meine Waren; dass er mich reich und täglich mit allem, was ich brauche, um dieses Gremiums und des Lebens, schützt mich vor allen Gefahren, und Wachen mich und bewahrt mich vor allen Übels, und das alles aus reiner, väterlichen, göttlichen Güte und Barmherzigkeit, ohne Verdienst oder Wert in mir, für alle, die ich schulde es ihm danken, Lob, dienen, und ihm gehorchen.

Dies ist sicherlich richtig.

Der zweite Artikel.

Der Erlösung.

Und an Jesus Christus, seinen einzigen Sohn, unseren Herrn; konzipiert, wurde durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, tot und begraben, er stieg in die Hölle; dritten Tag Er stieg wieder von den Toten, er stieg in den Himmel, und sitteth auf der rechten Hand Gottes, des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen, zu richten die schnelle und die Toten.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Ich glaube, dass Jesus Christus, wahrer Gott, gezeugt von dem Vater von Ewigkeit, und auch wahrer Mensch, geboren von der Jungfrau Maria, ist mein Herr, erlöst, hat mich, eine verlorene und verurteilte Kreatur, erworben und gewonnen [geliefert] mich von allen Sünden, vom Tod und von der Macht des Teufels, nicht mit Gold oder Silber, sondern mit seinen heiligen, kostbare Blut und mit seinem unschuldigen Leiden und Tod, damit ich kann [vollständig] Seine eigene, und leben unter ihn in seinem Reich, und dient Ihm in ewiger Gerechtigkeit, Unschuld und Seligkeit, auch als er ist auferstanden von den Toten, lebt und regiert für alle Ewigkeit.

Dies ist sicherlich richtig.

Der dritte Artikel.

Der Heiligung.

Ich glaube an den Heiligen Geist, eine heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, die Auferstehung der Toten und das ewige Leben.

Amen.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Ich glaube, das kann ich nicht von meinem eigenen Grund oder Stärke glauben an Jesus Christus, mein Herr, und zu Ihm kommen, aber der Heilige Geist hat mich durch das Evangelium, erleuchtete mich mit seinem Geschenke, geheiligt und hielt mich im wahrsten Glauben, auch wie er sie nennt, sammelt, erleuchtet, heiligt und die ganze christliche Kirche auf Erden ist, und hält sie mit Jesus Christus in der einzig wahren Glauben, in der christlichen Kirche Er verzeiht Tages-und reich alle Sünden zu mir und alle Gläubigen, und am letzten Tag erhöht sich mich und alle tot, und gibt mir und allen Gläubigen in Christus das ewige Leben.

Dies ist sicherlich richtig.


The Lord's Prayer

Als Leiter der Familie beibringen sollte es in einem einfachen Weg zu seinem Haushalt.

Unser Vater, Kunst im Himmel.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Gott würde damit [mit dieser kleinen Einführung] zärtlich fordere uns zu glauben, dass er sich unserer wahren Vater, und dass wir seine wahre Kinder, so dass wir vielleicht fragen Sie ihn mit aller Zuversicht Ausdruck, wie lieben Kinder fragen ihre liebe Vater.

Die erste Petition.

Geheiligt werde dein Name.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Gottes Namen heiligen ist in der Tat an sich, aber wir beten in dieser Petition, dass sie heilig werden kann auch unter uns.

Wie wird das gemacht?

Antwort.

-- Wenn das Wort Gottes lehrte in seiner Wahrheit und Reinheit, und wir als Kinder Gottes auch dazu führen heiligen Leben im Einklang mit ihr.

Zu diesem Zweck helfen Sie uns, lieber Vater im Himmel.

Aber dass er lehrt und lebt, anders als Gottes Wort lehrt profanes der Name Gottes unter uns.

Aus diesem bewahren uns, heilige Vater.

Die zweite Petition.

Dein Reich komme.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Das Reich Gottes kommt tatsächlich ohne unser Gebet, von sich selbst, aber wir beten in dieser Petition, daß es vielleicht kommen auch zu uns.

Wie wird das gemacht?

Antwort.

-- Bei unseren himmlischen Vater gibt uns seinen heiligen Geist, so dass durch Seine Gnade glauben wir, seinen heiligen Word und führen ein göttliche Leben hier in der Zeit und dort drüben in der Ewigkeit.

Die dritte Petition.

Dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Die guten und freundlichen Willen Gottes geschieht tatsächlich ohne unser Gebet, aber wir beten in dieser Petition, daß es vielleicht getan werden, auch unter uns.

Wie wird das gemacht?

Antwort.

-- Als Gott den Pausen und behindert allem Bösen und Beratung wird die würden nicht zulassen, daß uns die heiligen Namen Gottes, noch lassen Sein Reich komme, wie der Wille des Teufels, der Welt, und unser Fleisch, sondern stärkt und hält uns standhaft Sein Wort und in unserem Glauben zu Ende.

Dies ist seine liebenswürdige und guten Willen.

Die vierte Petition.

Geben Sie uns heute unser tägliches Brot.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Gott gibt täglich Brot, auch ohne unser Gebet, dass alle bösen Menschen, aber wir beten in dieser Petition, daß Er würde uns zu wissen, und zu empfangen unser tägliches Brot mit Danksagung.

Was bedeutet täglich Brot?

Antwort.

-- Alles, das gehört zur Unterstützung und will der Körper, wie zum Beispiel Fleisch, Getränke, Kleidung, Schuhe, house, Homestead, Feld-, Rinder-, Geld-, Waren-, ein frommer Ehepartner, fromme Kinder, fromme Diener, fromme und treue Richter gute Regierung, gutes Wetter, Frieden, Gesundheit, Disziplin, Ehre, gute Freunde, getreue Nachbarn, und dergleichen.

Die fünfte Petition.

Und vergib uns unsere trespasses, wie auch wir vergeben, Hausfriedensbruch gegen uns.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir beten in dieser Petition, dass unser Vater im Himmel aussehen würde nicht auf unsere Sünden, noch dementieren solche Petitionen auf Rechnung von ihnen, denn wir sind verdient keines der Dinge, für die wir beten, haben wir weder verdient sie, aber das Er würde ihnen allen, die uns von Gnade, denn wir täglich viel Sünde, und in der Tat verdient nichts anderes als Strafe.

Also werden wir wahrlich, auf unserer Seite, auch herzlich vergeben und auch bereitwillig die Gutes tun, um diejenigen, die Sünde gegen uns.

Die sechste Petition.

Und führe uns nicht in Versuchung.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Gott, ja, lockt niemand, aber wir beten in dieser Petition, dass Gott würde bewachen und dafür sorgen, dass wir, so dass der Teufel, die Welt und unser Fleisch darf nicht täuschen uns, noch verführen uns in Irrglaube, Verzweiflung und andere sehr schade, und umgekehrt, und wenn wir von ihnen angegriffenen, dass nach wie vor können wir endlich überwinden und den Sieg gewinnen.

Die siebte Petition.

Sondern erlöse uns von dem Bösen.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Wir beten in dieser Petition, wie in einem Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unser Vater im Himmel würde erlöse uns von aller Art des Bösen, von Körper und Seele, das Eigentum und die Ehre, und endlich, wenn unsere letzte Stunde kommt, gewähren uns einen Ende gesegnet, und die uns freundlicherweise von diesem Jammertal zu sich selbst in den Himmel.

Amen.

Was bedeutet das?

Antwort.

-- Dass ich sicher sein, dass diese Petitionen sind akzeptabel zu unserem Vater im Himmel und hörten, denn er selbst hat uns geboten, so zu beten, und hat versprochen, er wird uns hören.

Amen, Amen, das heißt, ja, ja, sie müssen so beschaffen sein.


Das Sakrament der Heiligen Taufe

Als Leiter der Familie beibringen sollte es in einem einfachen Weg zu seinem Haushalt.

Zuerst.

Was ist die Taufe?

Antwort.

-- Die Taufe ist nicht einfach nur Wasser, aber es ist das Wasser verstanden in Gottes Befehl und mit Gottes Wort.

Welches ist das Wort Gottes?

Antwort.

-- Christus, unser Herr, sagt im letzten Kapitel des Matthäus: Gehet hin in alle Welt und lehrt alle Nationen, taufen sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Zweitens.

Was bedeutet die Taufe oder Profit?

Antwort.

-- Es funktioniert Vergebung der Sünden, liefert vor dem Tod und der Teufel, und gibt das ewige Heil für alle, glauben, dass dies, wie die Worte und Versprechen Gottes erklären.

Welches sind diese Worte und Versprechen Gottes?

Antwort.

-- Christus, unser Herr, sagt im letzten Kapitel von Mark: Er glaubt, dass getauft ist und so gespeichert werden, aber er nicht glaubt, wird verdammt werden.

Drittens.

Wie kann Wasser so große Dinge?

Antwort.

-- Es ist nicht das Wasser tatsächlich das tut es, aber das Wort Gottes, das in und mit der Wasser-, und den Glauben, der solche Trusts Wort Gottes im Wasser.

Denn ohne das Wort Gottes, das Wasser ist einfach Wasser und keine Taufe.

Aber mit dem Wort Gottes ist es eine Taufe, das heißt, ein freundliches Wasser des Lebens und ein Waschen der Regeneration im Heiligen Geist, wie Paulus sagt, Titus, Kapitel drei: Mit dem Waschen der Wiederbelebung und Erneuerung des Heiligen Ghost, die er Schuppen auf uns reichlich durch Jesus Christus, unser Heiland, dass, gerechtfertigt durch Seine Gnade, wir sollten Erben nach der Hoffnung auf ewiges Leben.

Dies ist ein treuer sagen.

Viertens.

Was bedeutet diese Taufe mit Wasser bedeuten?

Antwort.

-- Es bedeutet, dass der alte Adam in uns ist, durch tägliche Reue und Buße, ertränkt werden und sterben mit allen Sünden und bösen Begierden, und wieder ein neuer Mensch täglich kommen her und entstehen; so leben, vor Gott in der Gerechtigkeit und Reinheit für immer.

Wo ist dieser schriftlichen?

Antwort.

-- St. Paul, sagt Römer, Kapitel 6: Wir sind mit Christus begraben durch die Taufe in den Tod, das, wie, wie Er wurde von den Toten durch die Herrlichkeit des Vaters, so sollten wir auch zu Fuß in Neuheit des Lebens.


Confession

Wie Christen sollten gelehrt zu gestehen.

Was ist Bekenntnis? *

Bekenntnis umfasst zwei Teile: Der eine ist, dass wir unsere Sünden bekennen, die andere, dass wir erhalten Absolution oder Vergebung, von der Beichtvater, als von Gott selbst, und in keiner weise Zweifel, aber fest davon überzeugt, dass unsere Sünden sind dabei vergeben vor Gott im Himmel.

Was sollen wir Sünden beichten?

Vor Gott sollten wir plädieren für schuldig aller Sünden, auch derjenigen, die wir nicht wissen, wie wir im Vaterunser.

Doch bevor der Beichtvater sollten wir gestehen, allein die Sünden, die wir kennen und fühlen sich in unseren Herzen.

Welche sind das?

Hier Ihre Station nach den Zehn Geboten, ob Sie ein Vater, Mutter, Sohn, Tochter, Master, Herrin, ein Mann-Knecht-Magd oder Knecht, ob Sie wurden ungehorsam, untreu, träge, ob Sie alle haben grieved ein durch Worte oder Taten, ob Sie gestohlen haben, vernachlässigt oder verschwendet aught, getan oder anderen Verletzungen.

Beten Sie vorschlagen, mir eine kurze Form der Beichte.

Antwort.

-- Sie sprechen sollte, dass der Beichtvater so: Reverend und Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie zu hören, mein Bekenntnis und Vergebung zu sprechen zu mir, um Gottes willen.

Gehen Sie!

Ich, ein armer Sünder bekenne mich schuldig vor Gott aller Sünden; ich gestehen, vor allem vor Ihnen, daß ich bin ein Mann-Diener, ein maidservant, etc. Aber leider, ich dienen, mein Herr unfaithfully, denn in diesem und im dass ich dies noch nicht getan haben, was sie befahl mir, ich habe sie provoziert, und führte sie zu verfluchen, wurden fahrlässig [in vielen Dingen] und erlaubt Schaden zu tun; wurden auch unbescheiden in Worten und Taten, haben quarreled mit meinem entspricht, haben grumbled und vereidigter auf meine Herrin, usw. Für alle diese Es tut mir leid, und beten um Gnade, ich will, es besser zu machen.

Ein Meister oder Herrin so sagen darf:

Insbesondere Ich gestehe, bevor Sie das habe ich nicht treu ausgebildete meinen Kindern, Hausangestellten, und Ehefrau [Familie] für Gottes Herrlichkeit.

Ich habe verflucht, ein schlechtes Beispiel durch die rüde Worte und Taten, haben meine Nachbarn Schaden gesprochen und ihn über das Böse, haben überladen und falsche ware und kurze Maßnahme.

Und was immer er getan hat, gegen Gottes Befehl und seine Station, usw.

Aber wenn einer nicht selbst finden, belastet mit solchen oder größeren Sünden, sollte er nicht selbst Ärger oder suchen oder erfinden andere Sünden, und damit machen Folter ein Geständnis, aber erwähnen, ein oder zwei, die er kennt.

Also: Insbesondere Ich gestehe, dass ich einmal verflucht; wieder, ich einst falsche Worte, ich habe einmal vernachlässigt dieses oder jenes, usw. Lassen Sie diese ausreichen.

Aber wenn Sie wissen, der gar nicht (die allerdings kaum möglich ist), dann erwähnen, insbesondere keine, aber die Vergebung auf Ihre allgemeine Bekenntnis, die Sie machen vor Gott zum Beichtvater.

Dann wird der Beichtvater sagen:

Gott sei barmherzig zu dir und deinen Glauben zu stärken!

Amen.

Außerdem:

Du der Meinung, dass meine Vergebung Gottes Vergebung?

Antwort.

-- Ja, sehr geehrter Herr.

Dann geben Sie ihm sagen:

Wie du glaubst, so sei es dir getan.

Und durch den Befehl unseres Herrn Jesus Christus, ich verzeihe dir deine Sünden, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Amen. Abfahrt in Frieden.

Aber diejenigen, haben große Belastungen auf ihr Gewissen, oder in Not sind und versucht, den Beichtvater wird wissen, wie man Komfort und ermutigen zum Glauben mit mehr Passagen der Heiligen Schrift.

Dies soll nur ein allgemeiner Form der Beichte für die ungelehrt.

(Diese Fragen wurden uns noch nicht unterstützt, von Luther selbst, sondern spiegeln seine Lehren und wurden in den Editionen der Kleinen Katechismus zu seinen Lebzeiten.)


Das Sakrament des Altars

Als Leiter der Familie beibringen sollte es in einem einfachen Weg zu seinem Haushalt.

Was ist das Sakrament des Altars?

Es ist der wahre Leib und das Blut unseres Herrn Jesus Christus, unter dem Brot und Wein, für uns Christen zu essen und zu trinken, durch Christus selbst.

Wo ist dieser schriftlichen?

Die heiligen Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und St. Paul, so schreiben:

Unser Herr Jesus Christus, der in derselben Nacht, in der er verraten wurde, nahm Brot: Und wenn er hatte dank, er bremst, und gab ihn an seine Jünger, und sagte: Nehmen wir essen, das ist mein Leib, der ist für Sie.

Dies tun in Erinnerung von mir.

Nach der gleichen Weise auch Er nahm die Tasse, als er supped, gab Dank, und gab es ihnen und sprach: Nehmen Sie, trinken ihr alle davon.

Dieser Kelch ist das Neue Testament in meinem Blut, der Schuppen ist für Sie zur Vergebung der Sünden.

Dies tun ihr, wie oft, wie ihr sie trinken, in Erinnerung von mir.

Was ist der Nutzen einer solchen essen und trinken?

Das ist uns gezeigt, in diesen Worten: Angesichts der Tatsache, Schuppen und für Sie, für die Vergebung der Sünden, nämlich, dass im Sakrament der Vergebung der Sünden, Leben, Heil und sind uns über diese Worte.

Denn wo gibt es Vergebung der Sünden, es gibt auch Leben und Erlösung.

Wie kann körperliche essen und trinken kann so große Dinge?

Es ist nicht das Essen und Trinken, ja, das tut es, aber die Worte, die hier stehen, und zwar: Angesichts der Tatsache, Schuppen und für Sie, für den Erlass der Sünden.

Welche Worte sind, neben der körperlichen Essens und Trinkens, wie die Chef-Sache im Sakrament, und er ist der Auffassung, dass diese Worte hat, was sie sagen und zum Ausdruck bringen, nämlich die Vergebung der Sünden.

Wer also, erhält diese Sakrament würdig?

Fasten und körperliche Vorbereitung ist in der Tat, eine Geldbusse Hin-Ausbildung, aber er ist wirklich würdig und gut vorbereitet, hat den Glauben an diese Worte: Da, Schuppen und für Sie, für die Vergebung der Sünden.

Aber er das nicht glauben, dass diese Worte, oder Zweifel haben, ist unwürdig und ungeeignet, denn die Worte für Sie ganz glauben Herzen.


Tägliche Gebete

Wie der Kopf der Familie beibringen soll seinen Haushalt zu beten morgens und abends

Morning Prayer.

  1. Am Morgen, wenn Sie steigen, Du sollst dich segnen mit dem heiligen Kreuz und sagen:

    Im Namen Gottes des Vater, Sohn und Heiligen Geist.

    Amen.

  2. Dann, stehend oder kniend, wiederholen Sie das Glaubensbekenntnis und das Vaterunser.

    Wenn Sie sich entscheiden, Sie können darüber hinaus sagen, dieses kleine Gebet:

    Ich danke Dir, mein himmlischen Vater, durch Jesus Christus, dein lieber Sohn, daß du hast mich gehalten dieser Nacht aus allen Schaden und Gefahr; und ich bete Dich an mich halten diesem Tag auch von der Sünde und allen Übels, dass alle meine Taten und Leben Mai wenden Sie sich bitte dich.

    Für in Deine Hände lege ich empfehle mich, mein Körper und Seele, und alle Dinge.

    Lassen Sie Dein heiliger Engel sei mit mir, dass die Wicked Foe hat keine Macht über mich.

    Amen.

  3. Dann gehen Sie auf Ihre Arbeit mit Freude, singt eine Hymne, wie die Zehn Gebote, oder was Ihre Hingabe könnte darauf hindeuten.


Abendgebet.

  1. Am Abend, wenn Sie zu Bett gehen, du sollst dich segnen mit dem heiligen Kreuz und sagen:

    Im Namen Gottes des Vater, Sohn und Heiligen Geist.

    Amen.

  2. Dann, stehend oder kniend, wiederholen Sie das Glaubensbekenntnis und das Vaterunser.

    Wenn Sie sich entscheiden, Sie können darüber hinaus sagen, dieses kleine Gebet:

    Ich danke Dir, mein himmlischen Vater, durch Jesus Christus, dein lieber Sohn, daß du hast mir gnädig gehalten diesem Tag, und ich bete Dich zu verzeihen mir alle meine Sünden, wo ich falsch gemacht haben, und halten mir gnädig dieser Nacht.

    Für in Deine Hände lege ich empfehle mich, mein Körper und Seele, und alle Dinge.

    Lassen Sie Dein heiliger Engel sei mit mir, dass die Wicked Foe hat keine Macht über mich.

    Amen.

    Dann gehen Sie zu schlafen prompt und freundlich.

    Wie der Leiter der Familie sollte Teach seinem Haushalt zu fragen, ein Segen und zurück Danke.

    Fragt ein Segen

    Die Kinder und Bediensteten sind Sie in der Tabelle mit gefalteten Händen und ehrfürchtig, und sagen:

    Die Augen aller warten auf Dich, oh Herr, und du gibst ihnen ihre Fleisch zur rechten Zeit; openest Du Deine Hand, und satisfiest der Wunsch eines jeden lebenden Sache.

    Hinweis:

    Um den Wunsch erfüllen bedeutet, dass alle Tiere erhalten so viel zu essen, dass sie auf dieses Konto fröhlich und guten Mutes, für Betreuung und Geiz behindern solche Zufriedenheit.

    Dann wird das Vaterunser, das Gebet und die hier folgenden:

    Herr, Gott, Himmlischer Vater, segne uns und diese Deine Geschenke, die wir von deinem freigiebigen, Güte, durch Jesus Christus, unseren Herrn.

    Amen.

    Bereits Dank.

    Ebenso auch nach der Mahlzeit so ehrfürchtig und mit gefalteten Händen sprechen:

    O danken euch dem Herrn, denn Er ist gut, denn Seine Barmherzigkeit ewig ausharrt.

    Er gibt auf alle Lebensmittel Fleisch; Er gibt dem Tier seine Nahrung, und den jungen Raben, die weinen.

    Er erfreut nicht in der Stärke des Pferdes; Er nimmt nicht gerne in die Beine eines Mannes.

    Der Herr nimmt Freude an ihnen befürchten, dass ihm in diejenigen, die Hoffnung in Seine Barmherzigkeit.

    Dann wird das Vaterunser und das Gebet hier folgendes:

    Wir danken Dir, Herr, Gott, Vater, durch Jesus Christus, unseren Herrn, für alle Deine Leistungen, tier-und reignest Ewigkeit zu Ewigkeit.

    Amen.


    Table of Duties

    Gewisse Passagen der Schrift für verschiedene heilige Aufträge und Positionen, die Befugnis, sie über ihre Pflichten und Verantwortlichkeiten

    Für die Bischöfe, Pastoren und Prediger.

    Ein Bischof muss schuldlos, der Ehemann einer Frau, wachsam, nüchtern, gutes Benehmen, die Gastfreundschaft, apt zu lehren; nicht an Wein, keine Stürmer, nicht gierig von Filthy Lucre, aber Patienten, nicht ein Brawler, nicht begehrliche; ein, dass ruleth gut seine eigenen Haus, mit seinen Kindern in Unterwerfung mit allen Schwere, nicht ein Neuling; Betrieb schnell die Gläubigen Word als er hat gelernt, dass er möglicherweise in der Lage durch eine solide Lehre sowohl zu ermahnen und zu überzeugen, die gainsayers Werden.

    1 Tim.

    3, 2ff; Titus 1, 6.

    Was die Hörer Owe ihrer Pastoren.

    Dennoch hat der Fürst zum Priester geweiht, dass sie die predigen das Evangelium leben sollen des Evangeliums.

    1 Kor.

    9, 14.

    Lassen Sie ihn gelehrt, dass es im Word kommunizieren zu ihm lehrt, dass in allen guten Dingen.

    Gal. 6, 6.

    Lassen Sie die Ältesten dieser Regel gut gezählt werden würdig der doppelten Ehre, vor allem sie, die Arbeit in Word und Lehre.

    Für die Schrift sagt, Du sollst nicht die Schnauze ox treadeth hin, dass der Mais, und die Arbeiter verdient seinen Lohn.

    1 Tim.

    5, 17.

    18. Gehorche ihnen, die die Herrschaft über euch, und legt euch, denn sie sehen für eure Seelen, wie sie das Konto geben müssen, dass sie tun es mit Freude und nicht mit Trauer, denn das ist unrentabel für Sie.

    Hebr.

    13, 17].

    Was die bürgerliche Regierung.

    Lassen Sie jede Seele werden zu den höheren Mächten.

    Für die Macht, die überall vorhanden ist Gottes ordiniert.

    Wer resisteth die Macht resisteth der Verordnung vom Gott, und dass sie widerstehen erhält sich selbst Verdammnis.

    Denn er hört das Schwert nicht umsonst, denn er ist der Minister von Gott, ein Revenger zur Ausführung Zorn auf ihm das Böse tut.

    Rom. 13, 1-4.

    Welche Fächer schulden die Richter.

    Render unto Caesar, was des Kaisers ist.

    Matt. 22, 21.

    Lassen Sie jede Seele werden zu den höheren Mächten, usw. Darum müssen ihr braucht unterliegen, und zwar nicht nur für den Zorn, aber auch für Gewissen "willen.

    Denn aus diesem Grund ihr Tribut zahlen auch, denn sie werden Gottes Ministern, die an kontinuierlich auf diese Sache sehr.

    Render daher auf alle ihre Gebühren: Hommage an die Hommage zurückzuführen ist; Brauch, dem Brauch; Angst, an wen Angst; Ehre, wem Ehre.

    Rom. 13, 1.

    5ff. Ich ermahnen daher, dass in erster Linie, supplications, Gebete, Fürbitten, und die des Dankes werden für alle Menschen, für die Könige und für alle, die sich in Behörde, dass wir führen ein ruhiges und friedfertiges Leben in all godliness und Ehrlichkeit.

    1 Tim.

    2, 1f Put ihnen vor Augen zu unterziehen Fürstentümer und Befugnisse usw. Titus 3, 1.

    Senden Sie zu jedem Verordnung vom Mann für den Herrn willen, ob es sich um den König als Oberbefehlshaber, oder zu Gouverneure als zu ihnen, die von ihm usw. 1 PET.

    2, 13f]

    Für Ehemann.

    Ihr Ehemann, wohnen mit euren Frauen nach Wissen, was zu Ehren der Frau, wie zu den schwächeren Schiff, und als Erben gemeinsam von der Gnade des Lebens, dass Ihre Gebete nicht behindert werden.

    1 PET.

    3, 7.

    Und sei nicht bitter gegen sie.

    Kolosser 3, 9.

    Für Ehefrauen.

    Frauen, legt euch zu Ihrer eigenen Ehemänner, wie euch der Herr, selbst wenn Sarah gehorchte Abraham und forderte ihn Herrn, deren Töchter ihr seid, solange ihr tut gut, und sich nicht scheuen mit einem Staunen.

    1 PET.

    3, 6; Eph.

    5, 22.

    Für die Eltern.

    Ihr Väter, provozieren nicht Ihre Kinder zu Zorn, sondern bringen sie in der nähren und Ermahnung des Herrn.

    Eph. 6, 4.

    Für Kinder.

    Kinder gehorchen Ihren Eltern in dem Herrn, denn das ist richtig so.

    Honor dein Vater und Mutter, die ist das erste Gebot mit Verheißung: das kann es gut mit dir, und du lange leben auf der Erde.

    Eph. 6, 1-3.

    Für männliche und weibliche Bedienstete, vermietet Männer und Arbeiter.

    Diener, gehorsam zu sein, dass ihnen sind Ihre Meister nach dem Fleisch, mit Furcht und Zittern, in der Singularität eines dein Herz, wie Christus euch, nicht mit Augen-Service, wie die Männer-pleasers, sondern als Diener Christi, der tut Wille Gottes aus dem Herzen, mit gutem Willen tun Dienst als dem Herrn, und nicht auf Männer; zu wissen, dass wie auch immer gut, jeder Mensch tut, das gleiche gilt er empfangen des Herrn, ob er sein Anleihe oder frei sind.

    Eph. 6, 5ff; Kolosser 3, 22.

    Für Kapitäne und Herrinnen.

    Ye Meister, führen Sie die gleichen Dinge zu ihnen, nachsichtig bedrohen, zu wissen, dass Ihr Master ist auch im Himmel, weder ist es für Personen mit Ihm.

    Eph. 6, 9; Kolosser 4, 1.

    Für junge Menschen im Allgemeinen.

    Auch ihr jüngerer, senden Sie zu dem Älteren.

    Ja, Sie alle unterliegen einem zum anderen, und bekleidet mit Demut, denn Gott resisteth der stolz und gibt die Gnade zu demütigen.

    Humble Sie sich daher, unter der mächtigen Hand Gottes, verherrlichen Er kann Sie zu gegebener Zeit.

    1 PET.

    5, 5.

    6.

    Für Witwen.

    Sie ist eine Witwe in der Tat, und trostlose, trusteth an Gott, und continueth in supplications und Gebeten Nacht und Tag.

    Aber sie das liveth in Freude ist tot, während sie liveth.

    1 Tim.

    5, 5.

    6.

    Für alle gemeinsam.

    Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich.

    Hierin sind alle verstanden die Gebote.

    Rom. 13, 8ff Und beharrlich im Gebet für alle Männer.

    1 Tim.

    2, 1.

    2 werden.

    Lassen Sie jeder seine Lektion lernen, mit Betreuung,

    Und das alles im Haushalt so gut Fahrpreis.


    Christian Fragen mit ihren Antworten

    Erarbeitet von Dr. Martin Luther für diejenigen, die Absicht zu gehen, um das Sakrament

    (Die "Christlich-Fragen mit ihren Antworten", benannt Luther als Autor, erschien zuerst in einer Ausgabe der Kleinen Katechismus in 1551, fünf Jahre nach Luthers Tod).

    Nach dem Geständnis und der Unterricht in der Zehn Gebote, das Glaubensbekenntnis, das Vaterunser und die Sakramente der Taufe und Abendmahl, Pfarrer beantragen kann, oder Christen beantragen kann, selbst diese Fragen:

    1 werden.

    Glauben Sie, dass Sie ein Sünder?

    Ja, ich glaube es.

    Ich bin ein Sünder.

    2 werden.

    Woher weißt du das?

    Von den Zehn Geboten, die ich habe nicht gehalten werden.

    3 werden.

    Sind Sie bedauern, für eure Sünden?

    Ja, es tut mir leid, dass ich gesündigt gegen Gott.

    4 werden.

    Was haben Sie von Gott verdient, weil Ihres Sünden?

    Sein Zorn und Unmut, zeitliche Tod und ewige Verdammnis.

    (Siehe Römer 6:21, 23).

    5. Haben Sie hoffen, um gerettet zu werden?

    Ja, das ist meine Hoffnung.

    6. In denen dann vertrauen Sie?

    In "meine lieben Herrn Jesus Christus.

    7. Wer ist Christus?

    Der Sohn Gottes, wahrer Gott und Mensch.

    8. Wie viele Götter gibt es?

    Nur ein, aber es gibt drei Personen: Vater, Sohn und Heiligen Geist.

    9. Was hat sich getan Christus für Sie, dass Sie das Vertrauen in ihn?

    Er starb für mich und Schuppen Sein Blut für mich am Kreuz für die Vergebung der Sünden.

    10. Hat der Vater stirbt auch für Sie?

    Er tat es nicht.

    Der Vater ist Gott nur, wie es der Heilige Geist, sondern der Sohn ist wahrer Gott und wahrer Mensch.

    Er starb für mich und Schuppen sein Blut für mich.

    11. Woher weißt du das?

    Aus dem heiligen Evangelium, von den Worten zur Einführung des Sakraments, und seinem Leib und Blut mir wie ein Versprechen auf das Sakrament.

    12. Was sind die Worte der Institution?

    Unser Herr Jesus Christus, in der Nacht, wenn er verraten wurde, nahm Brot und als er hatte dank, brach er es und gab es den Jüngern und sagte: "Nehmen Sie essen, das ist mein Leib, der für Sie. do in Erinnerung von mir. "

    Auf die gleiche Weise auch Er nahm den Cup nach dem Abendessen, und als er hatte dank gab er es ihnen und sprach: "Trinken ist, werden alle von Ihnen, dieser Kelch ist das Neue Testament in meinem Blut, das ist für Schuppen Dank für die Vergebung der Sünden. Dies kann, so oft Sie es trinken, in Erinnerung von mir. "

    13. Sind Sie der Meinung, dass der wahre Leib und Blut Christi sind im Sakrament?

    Ja, ich glaube es.

    14. Was überzeugt Sie daran glauben?

    Das Wort Christi: Nehmen wir essen, dies ist mein Leib; trinken es, alle von Ihnen, dies ist mein Blut.

    15. Was sollten wir tun, wenn wir essen Sein Körper und Sein Blut trinken, und auf diese Weise erhalten Sein Versprechen?

    Wir sollten daran denken, und verkünden seinen Tod und das Ablösen von Sein Blut, wie er uns gelehrt: Diese kann, so oft Sie es trinken, in Erinnerung von mir.

    16. Warum sollten wir nicht vergessen, und proklamieren Sein Tod?

    Erstens, damit wir lernen, zu glauben, dass keine Kreatur könnte Zufriedenheit für unsere Sünden.

    Nur Christus, wahrer Gott und Mensch, könnte dies tun.

    Zweitens, so können wir lernen, werden entsetzt über unsere Sünden, und betrachten sie als sehr ernst.

    Drittens, so können wir finden Freude und Trost in Christus allein, und durch den Glauben an ihn gespeichert werden.

    17. Was motiviert Christus zu sterben und die volle Zahlung für eure Sünden?

    Seine große Liebe zu seinem Vater und für mich und andere Sünder, so wie es geschrieben in Johannes 14; Römer 5, 2 und Galater Epheser 5.

    18. Schließlich, warum wollen Sie gehen auf das Sakrament?

    Dass ich lernen kann, zu glauben, dass Christus, von großer Liebe, starb für meine Sünde, und auch lernen, von Ihm zu lieben Gott und meinen Nächsten.

    19. Was soll ermahnen und ermutigen, ein Christ zu erhalten, das Sakrament häufig?

    Erstens, die beide das Kommando und die Verheißung Christi, des Herrn.

    Zweitens, seine eigenen dringende Notwendigkeit, wegen dem das Kommando, Ermutigung, und versprechen angegeben werden.

    20. Aber was soll man tun, wenn Sie sich nicht bewusst, diese Notwendigkeit und haben keinen Hunger und Durst auf das Sakrament?

    Um eine solche Person nicht besser beraten können als dies: Erstens, sollte er seinen Körper berühren, um zu sehen, wenn er noch aus Fleisch und Blut.

    Dann sollte er glauben, was die heiligen Schriften sagen, die sie in Galater 5 und 7 Römer.

    Zweitens, sollte er sich umzusehen, um zu sehen, ob er noch in der Welt, und merken, dass es keinen Mangel an Sünde und Mühe, da die heiligen Schriften heißt es in John 15-16 und in 1 John 2 und 5.

    Drittens, wird er sicherlich auch den Teufel um ihn herum, mit seinen Lügen und Morden Tag und Nacht werden wir ihm keinen Frieden haben, innerhalb oder ohne, da die heiligen Schriften Bild ihn in John 8 und 16; 1 Peter 5; Epheser 6; und 2 Timothy 2.

    Hinweis:

    Diese Fragen und Antworten sind kein Kinderspiel, sondern erarbeitet mit großer Ernsthaftigkeit der Zweck von der ehrwürdigen und frommen Dr. Luther für Jung und Alt.

    Lassen Sie jeden einzelnen achten und halte es für eine ernste Angelegenheit, für St. Paul schreibt an die Galater in sechs Kapitel: "Lassen Sie sich nicht täuschen lassen: Gott kann nicht verhöhnt."


    Auch hierzu finden Sie unter:


    Luther


    Lutherischen


    Luthers 95 Thesen

    Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


    Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

    Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am