Dominicans, Black FriarsDominikaner

Schwarzen Brüder

General InformationAllgemeine Informationen

The Order of Preachers (OP), or Dominicans, was founded (1215) by Saint Dominic during his preaching tours against the Albigenses in southern France.The Order of Preachers (OP), oder Dominikaner gegründet (1215) von Saint Dominic während seiner Predigt gegen die Albigenses Touren in Südfrankreich.The Dominicans were friars, receiving rigorous theological training in order to preach and answer objections against the Christian faith.Die Dominikaner waren Brüder, strenge theologische Ausbildung erhalten, um zu predigen-und-Antwort-Einwände gegen den christlichen Glauben.They were to be poor and to travel on foot.Sie waren zu arm und zu Fuß. The first house of friars was established at Toulouse; approval was given by Pope Honorius III.Das erste Haus der Brüder wurde in Toulouse; Genehmigung wurde von Papst Honorius III.Earlier, Dominic had founded (1206) a community of nuns at Prouille, composed partly of former Albigenses.Frühere, Dominic gegründet hatte (1206) eine Gemeinschaft von Nonnen in Prouille, besteht teilweise aus ehemaligen Albigenses.Later in the century, the Dominican third order began among the laity; it eventually included many communities of nuns who followed the Dominican third order rule.Später im Jahrhundert, der Dominikanischen dritter Ordnung begann unter den Laien, sondern letztlich auch viele Gemeinden Nonnen, gefolgt von der Dominikanischen dritter Ordnung Regel.

The Dominicans, who were closely associated with the development of Scholasticism during the 13th century, were prominent at the great universities of Europe.Die Dominikaner, die sich eng verbunden mit der Entwicklung der Scholastik während des 13. Jahrhunderts, waren prominente bei den großen Universitäten Europas.Saint Thomas Aquinas was one of their most important representatives.Der Heilige Thomas von Aquin war einer ihrer bedeutendsten Vertreter.In medieval England, the Dominicans, dressed in a white tunic and scapular with a large black cloak and hood, were called Black Friars.In mittelalterlichen England, den Dominikanern, gekleidet in einen weißen Tunika und Schulter mit einer großen schwarzen Mantel und Kapuze, nannte Black Friars.During the Middle Ages they were often chosen to head the Inquisition to track down heretics and bring them to trial. Today, the pope's theologian is always a Dominican. Saint Catherine of Siena was a Dominican who exerted great influence on 14th-century church history.Im Mittelalter waren sie oft gewählt, an der Spitze der Inquisition auf die Spur Ketzer und bringen sie vor Gericht zu stellen. Heute ist der Papst-Theologe ist immer ein Dominikanische. Heilige Katharina von Siena war ein Dominikaner, übten großen Einfluss auf 14. Jahrhunderts Kirchengeschichte.Other famous Dominicans include Savonarola, Pope Pius V, Fra Angelico, St. Martin de Porres, and St. Rose of Lima.Andere berühmte Dominikaner sind Savonarola, Papst Pius V, Fra Angelico, St. Martin de Porres, und St. Rose von Lima.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Cyprian Davis, OSBCyprian Davis, OSB

Bibliography Bibliographie
Bennet, R., Early Dominicans (1937; repr. 1971); Hinnebusch, W., The History of the Dominican Order, 2 vols. Bennet, R., Early Dominikaner (1937, repr. 1971); Hinnebusch, W., Die Geschichte der Dominikanischen Ordens, 2 Bde..(1966-1973); Tugwell, Simon, ed., Early Dominicans: Selected Writings (1982).(1966-1973); Tugwell, Simon, hrsg., Early Dominikaner: Ausgewählte Schriften (1982).


Dominicans Dominikaner

General InformationAllgemeine Informationen

IntroductionEinführung

Dominicans or Friars Preachers are members of the Order of Preachers, a Roman Catholic religious order founded in 1214 by Saint Dominic.Dominikaner und Franziskaner Preachers sind Mitglieder des Order of Preachers, einer römisch-katholischen Ordensgemeinschaft, gegründet 1214 von Saint Dominic.With 16 disciples he founded the order at Toulouse, France, for the purpose of counteracting, by means of preaching, teaching, and the example of austerity, the heresies prevalent at the time.Mit 16 gründete er die Jünger, um in Toulouse, Frankreich, zum Zwecke der Bekämpfung der durch Verkündigung, Lehre, und das Beispiel der Sparmaßnahmen, die Häresien weit in der Zeit.The order was formally recognized in 1216, when Pope Honorius III granted the Dominicans the necessary papal confirmation.Der Auftrag wurde offiziell anerkannt, und 1216, als Papst Honorius III gewährt, die Dominikaner die erforderliche päpstliche Bestätigung.He also granted them a number of special privileges, including the right to preach and hear confessions anywhere without obtaining local authorization.Er gewährt sie auch eine Reihe von besonderen Privilegien, darunter das Recht zu predigen und zu hören Konfessionen überall ohne lokale Autorisierung.The necessity for such an order had become apparent to Dominic during his early attempts, about 1205, to convert the Albigenses; it was at that time that he resolved to devote his life to the evangelization of the heretical and the uneducated.Die Notwendigkeit für eine solche Ordnung hatte sich gezeigt, zu Dominic während seiner frühen Versuche, etwa 1205, zu konvertieren, die Albigenses; war es zu dieser Zeit, dass er sich entschlossen, sein Leben für die Evangelisierung der ketzerisch und die Ungebildeten.

Preachers and Upholders of OrthodoxyPrediger und Upholders der Orthodoxie

The Dominicans insisted on absolute poverty, rejecting the possession of community property and becoming, like the Franciscans, a mendicant order.Die Dominikaner darauf, die absolute Armut, die Ablehnung der Besitz der Gemeinde Eigentum und Werdens, wie die Franziskaner, ein Bettelorden.It was not until 1425 that permission to hold property was granted to certain houses by Pope Martin V; it was extended to the entire order by Pope Sixtus IV in 1477.Es war nicht bis 1425, daß die Erlaubnis zu halten Eigentum gewährt wurde, um bestimmte Häuser von Papst Martin V; es wurde auf den gesamten Auftrag von Papst Sixtus IV. im Jahr 1477.The first Dominican house was founded at the Church of Saint Romain in Toulouse, from which, in 1217, Dominic sent some of his disciples to spread the movement elsewhere in France as well as to Spain.Das erste Haus wurde gegründet Dominikanischen in der Kirche Saint Romain in Toulouse, von denen in 1217, Dominic schickte einige seiner Jünger, um die Bewegung anderswo in Frankreich als auch in Spanien.Within six years the order was also introduced into England, with the founding of a house in Oxford. Innerhalb von sechs Jahren wurde die Reihenfolge auch in England, mit der Gründung der ein Haus in Oxford.In England the Dominicans acquired the name of Black Friars from the habit they wore outside the friary when preaching and hearing confessions, a black coat and hood over a white woolen tunic. In England erwarb die Dominikaner den Namen Black Franziskaner aus der Gewohnheit trug sie außerhalb der OFM, wenn Verkündigung und Anhörung Konfessionen, einen schwarzen Mantel und Kapuze über eine weiße Tunika Wolldecken.By the end of the century 50 friaries were functioning in England, and the order had houses in Scotland, Ireland, Italy, Bohemia, Russia, Greece, and Greenland.Bis zum Ende des Jahrhunderts wurden 50 Mönchklöster Funktionieren in England, und die Reihenfolge, hatte Häuser in Schottland, Irland, Italien, Tschechien, Russland, Griechenland und Grönland.

In accordance with the declared purpose of their foundation, the Dominicans have always been known as dedicated preachers and as combatants against any departure from the teaching of the Roman Catholic church. In the latter capacity they were entrusted with the supervision of the Inquisition as an ecclesiastical enterprise, and even in Spain, after the Inquisition became virtually a department of civil government, a Dominican was usually at its head.Im Einklang mit der erklärten Absicht der Stiftung, die Dominikaner seit jeher bekannt als engagierte Prediger und als Kämpfer gegen jede Abweichung von der Lehre der römisch-katholischen Kirche. Im letzteren Kapazität wurden sie mit der Aufsicht der Inquisition als kirchliches Unternehmen, und auch in Spanien, nach der Inquisition wurde praktisch eine Abteilung der bürgerlichen Regierung, ein dominikanisches in der Regel auf den Kopf zu stellen. The office of master of the sacred palace, the pope's personal theologian, created for St. Dominic in 1218 and subsequently endowed with great privileges by Pope Leo X, has always been held by a member of the order.Das Büro des Meisters der heiligen Palast, der Papst den persönlichen Theologen, die für die St. Dominic in 1218 und in der Folge mit großen Privilegien von Papst Leo X., war schon immer von einem Mitglied des Ordens.After 1620, one of the duties of the position was to allow or forbid the printing of all religious books.Nach 1620, eine der Aufgaben der Lage war zu erlauben oder verbieten den Druck von allen religiösen Büchern.

Contributions to the Church and the ArtsBeiträge für die Kirche und Kunst

Dominicans have held many high church offices; four popes - Innocent V, Benedict XI, Pius V, and Benedict XIII - and more than 60 cardinals have belonged to the order. Dominikaner haben viele hohe kirchliche Ämter, vier Päpste - Innozenz V, Benedikt XI, Pius V. und Benedikt XIII - und mehr als 60 Kardinäle haben, gehörte zu der Bestellung.Apart from their specific work, the Dominicans have done much to aid and foster the development of art. Abgesehen von ihrer konkreten Arbeit, die Dominikaner haben viel getan, um Hilfe und Förderung der Entwicklung der Kunst.Their cloisters have produced such distinguished painters as Fra Angelico and Fra Bartolommeo.Ihre Klöster haben sich solche Maler wie Fra Angelico und Fra Bartolommeo.Their contributions to literature have been chiefly in theology and philosophy, and they have produced outstanding writers such as St. Thomas Aquinas and St. Albertus Magnus.Ihre Beiträge zur Literatur wurden vor allem in der Theologie und Philosophie, und sie haben hervorragende Schriftsteller wie der heilige Thomas von Aquin und St. Albertus Magnus.The important medieval encyclopedia Speculum Majus was the work of a Dominican, Vincent of Beauvais (died before 1264).Die wichtige mittelalterliche Enzyklopädie Speculum Majus wurde die Arbeit eines Dominikanische, Vincent von Beauvais (gestorben vor 1264).Also Dominicans were the German mystics Meister Eckhart, Johannes Tauler, and Heinrich Suso, as well as the Italian preacher and religious reformer Savonarola.Auch Dominikaner waren die deutschen Mystiker Meister Eckhart, Johannes Tauler und Heinrich Suso, ebenso wie die italienische Prediger und religiöser Reformer Savonarola.In the later Middle Ages the order was equaled in influence only by the Franciscans, the two orders sharing much power in the church and often in the Roman Catholic states and arousing frequent hostility on the part of the parochial clergy, whose rights often seemed to be invaded by the friars.Im späteren Mittelalter wurde erreicht, um den Einfluss und nur durch die Franziskaner, die beiden Aufträge Sharing viel Macht in der Kirche und oft auch in der römisch-katholischen Staaten und wecken häufig Feindseligkeit seitens des Klerus beschränkt, deren Rechte oft zu sein schien Invasion von den Ordensbrüdern.The Dominicans played the leading part in the evangelization of South America; the first American saint, Rose of Lima, was a nun of the Third Order of Dominicans.Die Dominikaner spielte die führende Rolle in der Evangelisierung der Süd-Amerika, die erste amerikanische Heilige, Rosa von Lima, war eine Nonne des Dritten Orden der Dominikaner. In 1805 the Dominicans introduced their order into the United States.In 1805 führte die Dominikaner ihre Ordnung in den Vereinigten Staaten.Missionary work still remains one of the important Dominican functions.Missionarische Arbeit bleibt eine der wichtigsten Funktionen der Dominikanischen.

Auxiliary OrdersAuxiliary Bestellungen

An order of Dominican nuns was founded by Dominic in 1205, before the male branch of the order was established. Ein Auftrag der Dominikanerinnen wurde von Dominic und 1205, bevor der männliche Zweig des Ordens wurde.They nevertheless called themselves the Second Order of St. Dominic.Sie nannten sich selbst doch der Zweite Orden des heiligen Dominikus.In 1220, to provide a constant supply of lay defenders of the church against the assaults of the Albigenses and other militant innovators, Dominic established the Militia of Jesus Christ and pledged its members to defend the church with arms and their possessions.In 1220, um eine konstante Versorgung mit Laien Verteidiger der Kirche gegen die Angriffe des militanten Albigenses und anderen Innovatoren, Dominic wurde die Miliz von Jesus Christus und seiner Mitglieder verpfändet zu verteidigen, die Kirche mit Waffen und ihre Besitztümer.In the late 13th century it joined with the Brothers and Sisters of the Penance of St. Dominic, another lay group vowed to piety, which was under the direction of the First Order.Im späten 13. Jahrhundert kam es mit den Brüdern und Schwestern von der Buße des heiligen Dominikus, eine andere Gruppe lag schwor, Frömmigkeit, die sich unter der Leitung des Ersten Ordens.The new body was called the Third Order of St. Dominic.Die neue Stelle wurde im Dritten Orden des heiligen Dominikus.

Today the head of the entire order is the master general, whose term of office is 12 years; his residence is at Santa Sabina, in Rome.Heute ist der Kopf des gesamten Auftrag ist der Meister allgemeinen, deren Amtszeit beträgt 12 Jahre, seine Residenz ist in Santa Sabina in Rom.The order is organized into geographic provinces, each with a provincial at its head.Der Auftrag ist in geographische Provinzen, die jeweils mit einem provinziellen auf den Kopf zu stellen.The chief apostolate of the order is educational.Der Chef Apostolat der Bestellung ist Bildungseinrichtungen.The Dominicans therefore retain their original characteristics as teachers and upholders of orthodoxy.Die Dominikaner daher behalten ihre ursprünglichen Eigenschaften wie Lehrer und Träger der Orthodoxie.


Saint DominicSaint Dominic

General InformationAllgemeine Informationen

Saint Dominic, bc1171, d.Saint Dominic, bc1171, d. Aug. 6, 1221, was the founder of the Dominicans.August 6, 1221, war der Gründer der Dominikaner. A Castilian from a family of minor nobility, he received a clerical education and in his early 20s became a canon at the cathedral of Osma.Ein Kastilisch aus einer Familie von untergeordneter Adel, erhielt er einen sachlichen und Bildung in den frühen 20er Jahren wurde ein Kanon in der Kathedrale von Osma.Here he was ordained a priest at about the age of 28 and was named assistant prior of the chapter of canons. Hier wurde er zum Priester geweiht etwa im Alter von 28 Jahren und wurde Assistent des Kapitels vor der Kanonen.Dominic accompanied his bishop to Denmark on a diplomatic mission in 1203 and again in 1205.Dominic begleitet sein Bischof nach Dänemark auf eine diplomatische Mission in 1203 und erneut 1205.Traveling through southern France, they saw the problems caused by the Albigenses and the military and religious efforts made to suppress their heresy.Reisen durch den Süden von Frankreich, sahen sie die Probleme, die durch die Albigenses und den militärischen und religiösen Anstrengungen, die ihre Ketzerei zu unterdrücken.With his bishop, Dominic began (c.1206) to preach to both the Albigenses and another dissident group, the Waldenses.Mit seinem Bischof, Dominic begann (c.1206) zu predigen, um sowohl die Albigenses und anderen Dissidenten-Gruppe, die Waldenser.He adopted the life-style of simplicity and poverty that these groups practiced.Er nimmt den Lebensstil der Einfachheit und Armut, dass diese Gruppen praktiziert.

After ten years of preaching, Dominic gathered around him a community of preachers, who would be both poor and learned in theology.Nach zehn Jahren predigen, Dominic sich um ihn eine Gemeinschaft von Predigern, die würden beide Arme und lernte in der Theologie.This was the beginning (1215) of the religious order that bears his name.Dies war der Beginn (1215) der religiösen Orden, der seinen Namen trägt.Earlier he had organized (1206) women converts from the Albigensian movement into a religious community, the beginning of the Dominican nuns.Frühere er organisiert (1206) wandelt Frauen aus der Albigenser-Bewegung in eine religiöse Gemeinschaft, die Anfang der Dominikanerinnen.In an inaccurate tradition, Dominic is also credited with instituting the popular devotion of the Rosary.In einem ungenauen Tradition, Dominic gutgeschrieben ist auch mit der populären Hingabe zur Einführung des Rosenkranzes.In art, he is often pictured receiving a rosary from the Virgin Mary.In der Kunst ist er oft im Bild erhalten einen Rosenkranz aus der Jungfrau Maria.Feast day: Aug. 8 (formerly Aug. 4).Feiertag: 8. August (vormals 4. August).

Cyprian Davis, OSBCyprian Davis, OSB

Bibliography Bibliographie

Vicaire, Marie-Humbert, Saint Dominic and His Times, trans.Vicaire, Marie-Humbert, Saint Dominic and His Times, in: Ders.by Kathleen Pond (1964).Von Kathleen Pond (1964).


St. DominicSt. Dominikus

Catholic InformationKatholische Informationen

Founder of the Order of Preachers, commonly known as the Dominican Order; born at Calaroga, in Old Castile, c.Gründer des Ordens der Predigerbrüder, gemeinhin bekannt als der Dominikanischen Ordens, geboren am Calaroga, in der Altstadt von Kastilien, c.1170; died 6 August, 1221.1170, verstorben am 6. August 1221. His parents, Felix Guzman and Joanna of Aza, undoubtedly belonged to the nobility of Spain, though probably neither was connected with the reigning house of Castile, as some of the saint's biographers assert.Seine Eltern, Felix Guzman und Johanna von Aza, gehörte zweifellos zu den Adel von Spanien, war aber wahrscheinlich nicht im Zusammenhang mit der herrschenden Haus von Kastilien, als einige der Heiligen Biografen behaupten.Of Felix Guzman, personally, little is known, except that he was in every sense the worthy head of a family of saints.Von Felix Guzman, persönlich, ist nur wenig bekannt, außer dass er in jeder Hinsicht verdient der Leiter einer Familie von Heiligen. To nobility of blood Joanna of Aza added a nobility of soul which so enshrined her in the popular veneration that in 1828 she was solemnly beatified by Leo XII.In den Adelsstand von Blut Johanna von Aza hinzugefügt Adel der Seele verankert sind, die sie in der populären Verehrung, die im Jahr 1828 wurde sie feierlich seliggesprochen von Leo XII.The example of such parents was not without its effect upon their children.Das Beispiel für eine solche Eltern war nicht ohne Einfluss auf ihre Kinder.Not only Saint Dominic but also his brothers, Antonio and Manes, were distinguished for their extraordinary sanctity.Nicht nur Saint Dominic, sondern auch seine Brüder, Antonio und Manes, unterschieden wurden für ihre außerordentlichen Heiligkeit.Antonio, the eldest, became a secular priest and, having distributed his patrimony to the poor, entered a hospital where he spent his life ministering to the sick.Antonio, der älteste, wurde Priester und ein säkulares, nachdem verteilt sein Erbe an die Armen, die in ein Krankenhaus, wo er sein Leben Gottesdienst haltend zu den Kranken. Manes, following in the footsteps of Dominic, became a Friar Preacher, and was beatified by Gregory XVI. Manes, auf den Spuren von Dominic, wurde zu einem Prediger Bruder, und wurde von Gregor XVI seliggesprochen.

The birth and infancy of the saint were attended by many marvels forecasting his heroic sanctity and great achievements in the cause of religion.Die Geburt und Kindheit des Heiligen nahmen viele Wunder Vorhersage seines heroischen Heiligkeit und große Erfolge für die Sache der Religion.From his seventh to his fourteenth year he pursued his elementary studies tinder the tutelage of his maternal uncle, the archpriest of Gumiel d'lzan, not far distant from Calaroga.Von seinem siebten zu seinem vierzehnten Jahr verfolgte er seine elementare Studien Zunder der Führung von seinem Onkel mütterlicherseits, die archpriest von Gumiel d'lzan, nicht weit entfernt von Calaroga.In 1184 Saint Dominic entered the University of Palencia.In 1184 Saint Dominic in der Universität von Palencia.Here he remained for ten years prosecuting his studies with such ardour and success that throughout the ephemeral existence of that institution he was held up to the admiration of its scholars as all that a student should be.Hier blieb er für zehn Jahre Verfolgung seines Studiums mit einer solchen Begeisterung und Erfolg, dass in der gesamten ephemere Existenz dieser Institution fand er bis zu seiner Bewunderung der Gelehrten wie alle, dass ein Student sein sollte. Amid the frivolities and dissipations of a university city, the life of the future saint was characterized by seriousness of purpose and an austerity of manner which singled him out as one from whom great things might be expected in the future.Inmitten der Frivolitäten und dissipations einer Universitätsstadt, das Leben der Heiligen Zukunft war geprägt durch die Schwere der Zweck und einen Sparhaushalt der Art und Weise, die ihm als einzige ein, von denen große Dinge zu erwarten wäre in der Zukunft.But more than once he proved that under this austere exterior he carried a heart as tender as a woman's.Aber mehr als einmal bewiesen, dass er im Rahmen dieser strengen außen hat er ein Herz als Zahlungsmittel wie eine Frau.On one occasion he sold his books, annotated with his own hand, to relieve the starving poor of Palencia. Einmal verkaufte er seine Bücher, kommentierte mit seiner eigenen Hand, um die hungernden Armen in Palencia.His biographer and contemporary, Bartholomew of Trent, states that twice he tried to sell himself into slavery to obtain money for the liberation of those who were held in captivity by the Moors.Sein Biograph und zeitgenössische, Bartholomäus von Trient, besagt, dass er zweimal versucht, sich in die Sklaverei zu verkaufen, um Geld für die Befreiung derer, die in Gefangenschaft gehalten wurden von den Mauren.These facts are worthy of mention in view of the cynical and saturnine character which some non-Catholic writers have endeavoured to foist upon one of the most charitable of men.Diese Tatsachen sind erwähnenswert im Hinblick auf die zynischen und düster-Zeichen, das einigen nicht-katholischen Autoren haben sich bemüht anhängen, auf eine der größten wohltätigen der Männer.Concerning the date of his ordination his biographers are silent; nor is there anything from which that date can be inferred with any degree of certainty.Was das Datum seiner Ordination seinem Biographen schweigen, noch ist es etwas, von dem zu diesem Zeitpunkt lassen sich mit jedem Grad an Sicherheit.According to the deposition of Brother Stephen, Prior Provincial of Lombardy, given in the process of canonization, Dominic was still a student at Palencia when Don Martin de Bazan, the Bishop of Osma, called him to membership in the cathedral chapter for the purpose of assisting in its reform.Nach der Absetzung von Bruder Stephen, Prior Provinz Lombardei, die in den Prozess der Kanonisierung, Dominic war noch ein Student an der Palencia, wenn Don Martin de Bazan, der Bischof von Osma, rief ihn zur Mitgliedschaft in der Kathedrale Kapitel für die Zwecke der Unterstützung bei ihrer Reform.The bishop realized the importance to his plan of reform of having constantly before his canons the example of one of Dominic's eminent holiness.Der Bischof realisiert, wie wichtig es für seinen Plan der Reform haben sich ständig vor seiner Kanonen das Beispiel eines Dominic's berühmter Heiligkeit.Nor was he disappointed in the result.Auch war er enttäuscht in der Ergebnisliste. In recognition of the part he had taken in converting its members into canons regular, Dominic was appointed sub-prior of the reformed chapter.In Anerkennung der Teil hatte er in der Umwandlung seiner Mitglieder in regelmäßigen Kanonen, Dominic ernannt wurde sub-vor der reformierten Kapitel.On the accession of Don Diego d'Azevedo to the Bishopric of Osma in 1201, Dominic became superior of the chapter with the title of prior.Auf dem Beitritt von Don Diego d'Azevedo zum Bistum Osma und 1201, wurde Dominic Superior, das Kapitel mit dem Titel vor. As a canon of Osma, he spent nine years of his life hidden in God and rapt in contemplation, scarcely passing beyond the confines of the chapter house.Da einen Kanon von Osma, verbrachte er neun Jahre seines Lebens verborgen in Gott und rapt und Kontemplation, kaum vorbei über die Grenzen des Kapitels Haus.

In 1203 Alfonso IX, King of Castile, deputed the Bishop of Osma to demand from the Lord of the Marches, presumably a Danish prince, the hand of his daughter on behalf of the king's son, Prince Ferdinand.In 1203 Alfonso IX, König von Kastilien, deputierte der Bischof von Osma auf Nachfrage aus dem Lord of the Marches, vermutlich einen dänischen Prinzen, die Hand seiner Tochter im Namen der Königssohn, Prinz Ferdinand.For his companion on this embassy Don Diego chose Saint Dominic.Für seine Begleiter auf dieser Botschaft Don Diego wählte Saint Dominic.Passing through Toulouse in the pursuit of their mission, they beheld with amazement and sorrow the work of spiritual ruin wrought by the Albigensian heresy.Durch Toulouse in der Ausübung ihrer Mission, sah sie mit Erstaunen und Bedauern die Arbeit der spirituellen Ruin wrought durch die Albigenser Ketzerei.It was in the contemplation of this scene that Dominic first conceived the idea of founding an order for the purpose of combating heresy and spreading the light of the Gospel by preaching to the ends of the then known world.Es war in der Betrachtung dieser Szene Dominic ersten konzipiert, dass die Idee der Gründung eines Auftrages für die Zwecke der Bekämpfung der Häresie und Verbreitung unter Berücksichtigung der durch die Verkündigung des Evangeliums zu den Enden der damals bekannten Welt.Their mission having ended successfully, Diego and Dominic were dispatched on a second embassy, accompanied by a splendid retinue, to escort the betrothed princess to Castile.Ihre Mission erfolgreich beendet hat, Diego und Dominic abgefertigt wurden über eine zweite Botschaft, begleitet von einem prächtigen Gefolge, die Brautleute zu begleiten Prinzessin zu Kastilien.This mission, however, was brought to a sudden close by the death of the young woman in question.Diese Mission, jedoch wurde zu einem plötzlichen nah durch den Tod der jungen Frau in Frage.The two ecclesiastics were now free to go where they would, and they set out for Rome, arriving there towards the end of 1204.Die beiden Geistlichen waren nun frei zu gehen, wo sie sich, und sie auf den Weg nach Rom, Ankunft dort gegen Ende 1204.The purpose of this was to enable Diego to resign his bishopric that he might devote himself to the conversion of unbelievers in distant lands.Der Zweck dieses zu ermöglichen Diego zum Rücktritt seines Bistums, dass er vielleicht widmen sich die Umstellung der Ungläubigen in fernen Ländern.Innocent III, however, refused to approve this project, and instead sent the bishop and his companion to Languedoc to join forces with the Cistercians, to whom he had entrusted the crusade against the Albigenses.Innozenz III, jedoch verweigert Zustimmung zu diesem Projekt, und stattdessen sandte der Bischof und seine Begleiter nach Languedoc ihre Kräfte mit der Zisterzienser, denen er anvertraut, den Kreuzzug gegen das Albigenses.The scene that confronted them on their arrival in Languedoc was by no means an encouraging one.Die Szene konfrontiert, die sie bei ihrer Ankunft im Languedoc war in keiner Weise ein ermutigendes ein.The Cistercians, on account of their worldly manner of living, had made little or no headway against the Albigenses.Die Zisterzienser, die aufgrund ihrer weltlichen Art und Weise des Lebens, hatte wenig oder keine gegen das Albigenses.They had entered upon their work with considerable pomp, attended by a brilliant retinue, and well provided with the comforts of life.Sie hatte bei ihrer Arbeit mit großem Pomp, an der ein brillanter Gefolge, und auch mit dem Komfort des Lebens.To this display of worldliness the leaders of the heretics opposed a rigid asceticism which commanded the respect and admiration of their followers.Zu diesem Display der Weltlichkeit der Staats-und Regierungschefs der Ketzer gegen eine rigide Askese, die dem Kommando der Respekt und die Bewunderung ihrer Anhänger.Diego and Dominic quickly saw that the failure of the Cistercian apostolate was due to the monks' indulgent habits, and finally prevailed upon them to adopt a more austere manner of life.Diego und Dominic schnell gesehen, dass das Scheitern der Zisterzienser Apostolat wurde durch die Mönche nachsichtig Gewohnheiten, und schließlich überwog bei ihnen zu einer nüchternen Art und Weise des Lebens.The result was at once apparent in a greatly increased number of converts.Das Ergebnis war auf einmal deutlich, in einer stark gestiegenen Zahl der Konvertiten.Theological disputations played a prominent part in the propaganda of the heretics.Theologischen Disputationen spielte eine wichtige Rolle in der Propaganda der Ketzer. Dominic and his companion, therefore, lost no time in engaging their opponents in this kind of theological exposition.Dominic und seine Begleiterin, also keine Zeit verloren und sich ihre Gegner in dieser Art von theologischen Ausstellung.Whenever the opportunity offered, they accepted the gage of battle.Wann immer die Möglichkeit angeboten, die sie akzeptiert, die Spur der Schlacht.The thorough training that the saint had received at Palencia now proved of inestimable value to him in his encounters with the heretics.Die gründliche Ausbildung, die dem Heiligen gingen am Palencia jetzt bewiesen, von unschätzbarem Wert, um ihn in seiner Begegnung mit der Ketzer.Unable to refute his arguments or counteract the influence of his preaching, they visited their hatred upon him by means of repeated insults and threats of physical violence.Nicht in der Lage, seine Argumente widerlegen oder gegen den Einfluss seiner Predigt, die sie besucht ihren Hass auf ihn durch wiederholte Beleidigungen und Drohungen von körperlicher Gewalt.With Prouille for his head-quarters, he laboured by turns in Fanjeaux, Montpellier, Servian, Béziers, and Carcassonne.Mit Prouille für seine Kopf-Viertel, laboured er abwechselnd in Fanjeaux, Montpellier, Servianische, Béziers und Carcassonne.Early in his apostolate around Prouille the saint realized the necessity of an institution that would protect the women of that country from the influence of the heretics.Schon zu Beginn seiner Apostolat rund um den Heiligen Prouille realisiert die Notwendigkeit einer Institution, die den Schutz der Frauen in diesem Land vom Einfluss der Ketzer.Many of them had already embraced Albigensianism and were its most active propagandists. Viele von ihnen hatten bereits umarmte Albigensianism und waren die aktivsten Propagandisten.These women erected convents, to which the children of the Catholic nobility were often sent-for want of something better-to receive an education, and, in effect, if not on purpose, to be tainted with the spirit of heresy.Diese Frauen Klöster errichtet, an dem die Kinder der katholischen Adel waren oft gesendet-für wollen etwas besser eine Ausbildung zu erhalten, und in der Tat, wenn auch nicht am Ziel, die befleckt mit dem Geist der Häresie.It was needful, too, that women converted from heresy should be safeguarded against the evil influence of their own homes.Es war nötig, auch, dass Frauen von Häresie umgewandelt werden sollte gesichert gegen den bösen Einfluss ihrer eigenen Häuser.To supply these deficiencies, Saint Dominic, with the permission of Foulques, Bishop of Toulouse, established a convent at Prouille in 1206.Um diese Defizite auszugleichen, Saint Dominic, mit der Erlaubnis von Foulques, Bischof von Toulouse, ein Kloster in Prouille in 1206.To this community, and afterwards to that of Saint Sixtus, at Rome, he gave the rule and constitutions which have ever since guided the nuns of the Second Order of Saint Dominic.Um diese Gemeinschaft, und anschließend mit der Saint Sixtus, in Rom, gab er die Regel und Verfassungen, die seit leiten die Nonnen des Zweiten Ordens des Heiligen Dominik.

The year 1208 opens a new epoch in the eventful life of the founder.Im Jahr 1208 öffnet sich eine neue Epoche in das bewegte Leben des Gründers.On 15 January of that year Pierre de Castelnau, one of the Cistercian legates, was assassinated.Am 15. Januar dieses Jahres Pierre de Castelnau, einer der Zisterzienser Legaten, wurde ermordet.This abominable crime precipitated the crusade under Simon de Montfort, which led to the temporary subjugation of the heretics.Dieses abscheuliche Verbrechen ausgefällt der Kreuzzug unter Simon de Montfort, was dazu führte, dass die zeitweilige Unterwerfung der Ketzer.Saint Dominic participated in the stirring scenes that followed, but always on the side of mercy, wielding the arms of the spirit while others wrought death and desolation with the sword.Saint Dominic an der mitreißende Szenen, die folgten, aber immer auf der Seite der Barmherzigkeit, handhabend die Waffen des Geistes, während andere wrought Tod und Verzweiflung mit dem Schwert.Some historians assert that during the sack of Béziers, Dominic appeared in the streets of that city, cross in hand, interceding for the lives of the women and children, the aged and the infirm.Einige Historiker behaupten, dass in den Sack von Béziers, Dominic erschien in den Straßen der Stadt, Kreuz in der Hand, vermittelnd für das Leben der Frauen und Kinder, die Alten und die Schwachen.This testimony, however, is based upon documents which Touron regards as certainly apocryphal.Dieses Zeugnis ist jedoch, basierend auf Unterlagen, die sie als sicher Touron apokryph. The testimony of the most reliable historians tends to prove that the saint was neither in the city nor in its vicinity when Béziers was sacked by the crusaders.Das Zeugnis der zuverlässigste Historiker neigt zu beweisen, dass der Heilige war weder in der Stadt noch in der Nähe, wenn Béziers entlassen wurde durch die Kreuzfahrer.We find him generally during this period following the Catholic army, reviving religion and reconciling heretics in the cities that had capitulated to, or had been taken by, the victorious de Montfort.Wir finden ihn im Allgemeinen in diesem Zeitraum im Anschluss an die katholische Armee, die Wiederbelebung der Religion und der Vereinbarkeit von Ketzer in den Städten, die kapituliert hatten, oder war, die von der siegreichen de Montfort.It was probably 1 September, 1209, that Saint Dominic first came in contact with Simon de Montfort and formed with him that intimate friendship which was to last till the death of the brave crusader under the walls of Toulouse (25 June, 1218).Es war wahrscheinlich 1. September 1209, dass Saint Dominic erste kam in Kontakt mit Simon de Montfort und bildete mit ihm, dass die intime Freundschaft hielt bis zum Tod des tapferen Kreuzfahrer unter den Mauern von Toulouse (25. Juni 1218).We find him by the side of de Montfort at the siege of Lavaur in 1211, and again in 1212, at the capture of La Penne d'Ajen.Wir finden ihn von der Seite von de Montfort bei der Belagerung von Lavaur in 1211 und erneut im Jahr 1212, bei der Erfassung von La Penne d'Ajen.In the latter part of 1212 he was at Pamiers labouring, at the invitation of de Montfort, for the restoration of religion and morality.In der zweiten Hälfte von 1212 war er bei Pamiers laborieren, auf Einladung der De Montfort, für die Wiederherstellung der Religion und der Moral.Lastly, just before the battle of Muret, 12 September, 1213, the saint is again found in the council that preceded the battle.Schließlich, kurz vor der Schlacht von Muret, 12. September 1213, dem Heiligen wieder in den Rat, vor der Schlacht.During the progress of the conflict, he knelt before the altar in the church of Saint-Jacques, praying for the triumph of the Catholic arms.Während die Fortschritte der Konflikt, kniete er vor dem Altar in der Kirche Saint-Jacques, beten für den Triumph der katholischen Arme.So remarkable was the victory of the crusaders at Muret that Simon de Montfort regarded it as altogether miraculous, and piously attributed it to the prayers of Saint Dominic.So bemerkenswert war der Sieg der Kreuzritter in Muret, dass Simon de Montfort betrachtet es als ganz wundersame und fromm zurückzuführen auf die Gebete des heiligen Dominikus.In gratitude to God for this decisive victory, the crusader erected a chapel in the church of Saint-Jacques, which he dedicated, it is said, to Our Lady of the Rosary.In Dankbarkeit zu Gott für diesen entscheidenden Sieg, den Kreuzfahrern errichtete eine Kapelle in der Kirche Saint-Jacques, gewidmet, die er, so heißt es, zu Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz.It would appear, therefore, that the devotion of the Rosary, which tradition says was revealed to Saint Dominic, had come into general use about this time.Es scheint daher, dass die Verehrung des Rosenkranzes, die Tradition, so zeigte sich nach Saint Dominic, waren in den allgemeinen Gebrauch zu dieser Zeit.To this period, too, has been ascribed the foundation of the Inquisition by Saint Dominic, and his appointment as the first Inquisitor.Zu dieser Zeit, auch zugeschrieben wurde die Gründung der Inquisition von Saint Dominic und seiner Ernennung als erster Inquisitor.As both these much controverted questions will receive special treatment elsewhere in this work, it will suffice for our present purpose to note that the Inquisition was in operation in 1198, or seven years before the saint took part in the apostolate in Languedoc, and while he was still an obscure canon regular at Osma.Da beide viel bestritt diese Fragen erhalten spezielle Behandlung anderer Stelle in dieser Arbeit, wird es ausreichen, für unsere heutigen Zweck zu beachten, dass die Inquisition in Betrieb war und 1198, oder sieben Jahre vor dem Heiligen nahmen an der Apostolat im Languedoc, und während er War noch ein obskures Kanon regelmäßig in Osma.If he was for a certain time identified with the operations of the Inquisition, it was only in the capacity of a theologian passing upon the orthodoxy of the accused.Wenn er für eine bestimmte Zeit mit der Tätigkeit der Inquisition, war es nur in ihrer Eigenschaft als Theologe vorbei auf die Orthodoxie des Angeklagten.Whatever influence he may have had with the judges of that much maligned institution was always employed on the side of mercy and forbearance, as witness the classic case of Ponce Roger.Was auch immer er Einfluss gehabt haben können mit dem Richter, dass viel verleumdete Institution beschäftigt war immer auf der Seite der Barmherzigkeit und Geduld, als Zeuge der klassischen Fall von Roger Ponce.

In the meantime, the saint's increasing reputation for heroic sanctity, apostolic zeal, and profound learning caused him to be much sought after as a candidate for various bishoprics.In der Zwischenzeit hat die zunehmende saint's Ruf für heroische Heiligkeit, apostolischen Eifer, und tiefgreifende Lernen verursacht ihm zu viel gefragter als Kandidat für die verschiedenen Diözesen.Three distinct efforts were made to raise him to the episcopate.Drei verschiedene Anstrengungen unternommen wurden, um ihn zum Bischof.In July, 1212, the chapter of Béziers chose him for their bishop.Im Juli 1212, das Kapitel von Béziers wählte ihn für den Bischof.Again, the canons of Saint-Lizier wished him to succeed Garcias de l'Orte as Bishop of Comminges.Auch die Kanoniker von Saint-Lizier wünschte ihm gelingen Garcias de l'Orte als Bischof von Comminges.Lastly, in 1215 an effort was made by Garcias de l'Orte himself, who had been transferred from Comminges to Auch, to make him Bishop of Navarre.Schließlich, und 1215 wurde ein Aufwand von Garcias de l'Orte selbst, übertragen worden war, um von Comminges Auch, um ihn Bischof von Navarra.But Saint Dominic absolutely refused all episcopal honours, saying that he would rather take flight in the night, with nothing but his staff, than accept the episcopate.Aber Saint Dominic absolut abgelehnt alle bischöflichen Ehrungen und sagte, dass er lieber die Flucht in der Nacht, aber nichts mit seinen Mitarbeitern, als die Bischöfe.From Muret Dominic returned to Carcassonne, where he resumed his preaching with unqualified success.Von Muret Dominic Carcassonne zurück, wo er wieder seine Predigt mit voller Erfolg.It was not until 1214 that he returned to Toulouse.Es war nicht bis 1214, dass er wieder in Toulouse. In the meantime the influence of his preaching and the eminent holiness of his life had drawn around him a little band of devoted disciples eager to follow wherever he might lead.In der Zwischenzeit den Einfluss seiner Predigt und die herausragenden Heiligkeit seines Lebens hatte um ihn herum eine kleine Gruppe von Schülern gewidmet begierig zu folgen, wo immer er führen kann.Saint Dominic had never for a moment forgotten his purpose, formed eleven years before, of founding a religious order to combat heresy and propagate religious truth.Saint Dominic nie für einen Moment vergessen, seinen Zweck, bildeten elf Jahre vor der Gründung eines religiösen Ordens zur Bekämpfung der Häresie und propagieren religiöse Wahrheit.The time now seemed opportune for the realization of his plan.Es ist jetzt angebracht schien für die Realisierung seines Plans.With the approval of Bishop Foulques of Toulouse, he began the organization of his little band of followers.Mit der Genehmigung des Bischofs Foulques von Toulouse, begann er mit der Organisation seiner kleinen Schar von Anhängern.That Dominic and his companions might possess a fixed source of revenue Foulques made him chaplain of Fanjeaux and in July, 1215, canonically established the community as a religious congregation of his diocese, whose mission was the propagation of true doctrine and good morals, and the extirpation of heresy.Das Dominic und seine Begleiter besitzen könnte eine feste Einnahmequelle Foulques machte ihn Kaplan von Fanjeaux und im Juli 1215, kanonisch wurde die Gemeinschaft als Orden seiner Diözese, dessen Mission es war, die Ausbreitung der wahren Lehre und der guten Moral, und die Exstirpation der Häresie.

During this same year Pierre Seilan, a wealthy citizen of Toulouse, who had placed himself under the direction of Saint Dominic, put at their disposal his own commodious dwelling.Im selben Jahr Pierre Seilan, einem wohlhabenden Bürger von Toulouse, hatte sich unter der Leitung des heiligen Dominikus, die ihnen zur Verfügung stehenden eigenen Wohnung geräumig.In this way the first convent of the Order of Preachers was founded on 25 April, 1215.Auf diese Weise wird das erste Kloster des Ordens der Predigerbrüder wurde am 25. April 1215. But they dwelt here only a year when Foulques established them in the church of Saints Romanus.Aber sie wohnte hier nur ein Jahr, wenn Foulques sie in der Kirche der Heiligen Romanus.Though the little community had proved amply the need of its mission and the efficiency of its service to the Church, it was far from satisfying the full purpose of its founder.Obwohl die kleine Gemeinde hatte sich ausführlich die Notwendigkeit der Mission und der Effizienz der Dienst an der Kirche, er war weit davon entfernt, die den vollen Zweck ihres Gründers.It was at best but a diocesan congregation, and Saint Dominic had dreamed of a world-order that would carry its apostolate to the ends of the earth.Es war am besten, sondern eine diözesane Gemeinde, und Saint Dominic hatte träumte von einer Welt-Ordnung führen würde, dass seine Apostolat bis an die Enden der Erde.But, unknown to the saint, events were shaping themselves for the realization of his hopes.Aber, um die unbekannten Heiligen, Veranstaltungen waren die Gestaltung selbst für die Verwirklichung seiner Hoffnungen.In November, 1215, an ecumenical council was to meet at Rome "to deliberate on the improvement of morals, the extinction of heresy, and the strengthening of the faith".Im November 1215, wurde ein ökumenischer Rat zu treffen in Rom "zu beraten über die Verbesserung der Moral, das Aussterben der Häresie, und die Stärkung des Glaubens".This was identically the mission Saint Dominic had determined on for his order. Dies war gleich die Mission Saint Dominic war bestimmt für seine Bestellung.With the Bishop of Toulouse, he was present at the deliberations of this council.Mit dem Bischof von Toulouse, er war bei den Beratungen des Rates.From the very first session it seemed that events conspired to bring his plans to a successful issue.Von der ersten Sitzung schien es, dass die Ereignisse verschwor, um seine Pläne zu einem erfolgreichen Thema.The council bitterly arraigned the bishops for their neglect of preaching.Der Rat bitter focht die Bischöfe für ihre Vernachlässigung der Verkündigung.In canon X they were directed to delegate capable men to preach the word of God to the people.In Kanon X waren sie richtet sich an Männer delegieren fähig zu predigen das Wort Gottes zu den Menschen.Under these circumstances, it would reasonably appear that Dominic's request for confirmation of an order designed to carry out the mandates of the council would be joyfully granted.Unter diesen Umständen wäre es vernünftig erscheinen, dass Dominic's Antrag auf Bestätigung eines Auftrages zur Durchführung der Aufgaben des Landkreises wäre freudig gewährt.But while the council was anxious that these reforms should be put into effect as speedily as possible, it was at the same time opposed to the institution of any new religious orders, and had legislated to that effect in no uncertain terms.Aber während der Rat darauf bedacht war, dass diese Reformen sollte in Kraft treten, so schnell wie möglich, es war zugleich gegen die Einrichtung eines neuen religiösen Orden, gesetzlich und hatte in diesem Sinne in keiner Hinsicht ungewiss.Moreover, preaching had always been looked upon as primarily a function of the episcopate.Darüber hinaus Predigt war immer schaute auf als in erster Linie eine Funktion der Bischöfe.To bestow this office on an unknown and untried body of simple priests seemed too original and too bold in its conception to appeal to the conservative prelates who influenced the deliberations of the council.Dies verleiht diesem Büro auf einen unbekannten und unerprobte Körper von einfachen Priestern schien zu originell und zu fett in ihrer Konzeption einen Appell an die konservativen Prälaten, die Einfluss auf die Beratungen des Rates.When, therefore, his petition for the approbation of his infant institute was refused, it could not have been wholly unexpected by Saint Dominic.Wenn daher, seine Petition für die Billigung seines Instituts Kind abgelehnt wurde, kann es nicht ganz unerwartete wurden von Saint Dominic.

Returning to Languedoc at the close of the council in December, 1215, the founder gathered about him his little band of followers and informed them of the wish of the council that there should be no new rules for religious orders.Rückflug nach Languedoc am Ende der Rat im Dezember 1215, der Gründer sammelten über ihn seine kleine Schar von Anhängern und informiert sie über den Wunsch des Rates, dass es keine neuen Regeln für die Ordensgemeinschaften.Thereupon they adopted the ancient rule of Saint Augustine, which, on account of its generality, would easily lend itself to any form they might wish to give it.Daraufhin nahm sie die alte Regel des heiligen Augustinus, der auf Grund seiner Allgemeinheit, würde leicht eignet sich für jede Form sie sich geben wollen.This done, Saint Dominic again appeared before the pope in the month of August, 1216, and again solicited the confirmation of his order.Dies geschieht, Saint Dominic wieder erschienen, bevor der Papst in den Monat August, 1216, und wandte sich erneut die Bestätigung für seine Bestellung.This time he was received more favourably, and on 22 December, 1216, the Bull of confirmation was issued.Dieses Mal war er mehr günstig, und am 22. Dezember 1216, der Stier der Bestätigung ausgestellt wurde.

Saint Dominic spent the following Lent preaching in various churches in Rome, and before the pope and the papal court.Saint Dominic verbrachte die folgenden Fastenzeit Verkündigung in den verschiedenen Kirchen in Rom, und vor dem Papst und den päpstlichen Hof.It was at this time that he received the office and title of Master of the Sacred Palace, or Pope's Theologian, as it is more commonly called.Es war zu dieser Zeit, dass er das Amt und den Titel des Master of the Sacred Palast, der Theologe und Papst, wie es häufig genannt.This office has been held uninterruptedly by members of the order from the founder's time to the present day.Dieses Amt wurde ununterbrochen gehalten von den Mitgliedern der Auftrag aus der Gründer-Zeit bis zum heutigen Tag.On 15 August, 1217, he gathered the brethren about him at Prouille to deliberate on the affairs of the order. Am 15. August 1217, sammelte er die Brüder auf Prouille über ihn zu beraten über die Angelegenheiten der Bestellung.He had determined upon the heroic plan of dispersing his little band of seventeen unformed followers over all Europe.Er hatte sich entschlossen, auf die heroischen Plan von Dispergier seine kleine Gruppe von siebzehn ungeformt Anhänger über ganz Europa.The result proved the wisdom of an act which, to the eye of human prudence at least, seemed little short of suicidal.Das Ergebnis erwies sich die Weisheit einer Handlung, die für das Auge des Menschen Vorsicht zumindest schien etwas kurz, der selbstmörderisch.To facilitate the spread of the order, Honorius III, on 11 Feb., 1218, addressed a Bull to all archbishops, bishops, abbots, and priors, requesting their favour on behalf of the Order of Preachers.Zur Erleichterung der Verbreitung der Bestellung, Honorius III, am 11 Februar, 1218, befasste sich mit einer Bull. an alle Erzbischöfe, Bischöfe, Äbte und priors, fordern ihren Gunsten im Namen des Ordens der Predigerbrüder.By another Bull, dated 3 Dec., 1218, Honorius III bestowed upon the order the church of Saint Sixtus in Rome.Mit anderen Bull, vom Dezember 3, 1218, Honorius III wohl auf die Reihenfolge der Kirche von Saint-Sixtus in Rom.Here, amid the tombs of the Appian Way, was founded the first monastery of the order in Rome.Hier, inmitten der Gräber von der Via Appia, wurde das erste Kloster des Ordens in Rom. Shortly after taking possession of Saint Sixtus, at the invitation of Honorius, Saint Dominic began the somewhat difficult task of restoring the pristine observance of religious discipline among the various Roman communities of women.Kurz nach der Einnahme des Besitzes von Saint Sixtus, der auf Einladung des Honorius, Saint Dominic begann die etwas schwierige Aufgabe der Wiederherstellung der ursprünglichen Einhaltung der religiösen Disziplin zwischen den verschiedenen römischen Gemeinden der Frauen.In a comparatively short time the work was accomplished, to the great satisfaction of the pope.In einer relativ kurzen Zeit wurde die Arbeit, auf die große Zufriedenheit der Papst.His own career at the University of Palencia, and the practical use to which he had put it in his encounters with the Albigenses, as well as his keen appreciation of the needs of the time, convinced the saint that to ensure the highest efficiency of the work of the apostolate, his followers should be afforded the best educational advantages obtainable.Seine eigene Karriere an der Universität von Palencia, und der praktischen Anwendung, in dem er ihn in seiner Begegnung mit dem Albigenses, ebenso wie seine Wertschätzung möchte für die Bedürfnisse der Zeit, davon überzeugt, dass die Heiligen, um die höchste Effizienz der Arbeit des Apostolats, seine Anhänger sollten gewährt die beste pädagogische Vorteile erhältlich.It was for this reason that on the dispersal of the brethren at Prouille he dispatched Matthew of France and two companions to Paris.Es war aus diesem Grund, dass sich die Ausbreitung der Brüder in Prouille er eingeplant Matthew von Frankreich und zwei Begleitern nach Paris.A foundation was made in the vicinity of the university, and the friars took possession in October, 1217.Eine Stiftung wurde in der Nähe der Universität, und die Brüder Besitz nahm im Oktober 1217.Matthew of France was appointed superior, and Michael de Fabra was placed in charge of the studies with the title of Lecturer.Matthew von Frankreich ernannt wurde überlegen, und Michael de Fabra wurde in der Studie mit dem Titel Dozent. On 6 August of the following year, Jean de Barastre, dean of Saint-Quentin and professor of theology, bestowed on the community the hospice of Saint-Jaques, which he had built for his own use.Am 6. August des folgenden Jahres, Jean de Barastre, Dekan von Saint-Quentin und Professor der Theologie, bestärken die Gemeinde das Hospiz von Saint-Jaques, die er gebaut hatte für seinen eigenen Gebrauch.Having effected a foundation at the University of Paris, Saint Dominic next determined upon a settlement at the University of Bologna.Gestützt erfolgt eine Stiftung an der Universität von Paris, Saint Dominic nächsten entschlossen auf eine Siedlung an der Universität von Bologna.Bertrand of Garrigua, who had been summoned from Paris, and John of Navarre, set out from Rome, with letters from Pope Honorius, to make the desired foundation.Bertrand von Garrigua, waren aufgefordert worden, aus Paris, und John von Navarra, die aus Rom, mit Briefen von Papst Honorius, um die gewünschte Stiftung.On their arrival at Bologna, the church of Santa Maria della Mascarella was placed at their disposal.Bei ihrer Ankunft in Bologna, die Kirche Santa Maria della Mascarella wurde zu ihrer Verfügung.So rapidly did the Roman community of Saint Sixtus grow that the need of more commodious quarters soon became urgent.So schnell hat die römische Gemeinde Saint Sixtus wachsen, dass die Notwendigkeit von mehr geräumig Viertel bald dringend.Honorius, who seemed to delight in supplying every need of the order and furthering its interests to the utmost of his power, met the emergency by bestowing on Saint Dominic the basilica of Santa Sabina.Honorius, die offenbar Freude bei der Versorgung jedes Bedürfnis der Ordnung und die Förderung ihrer Interessen zu größter seiner Macht, traf den Notfall von Saint Dominic und auf die Basilika von Santa Sabina.

Towards the end of 1218, having appointed Reginald of Orléans his vicar in Italy, the saint, accompanied by several of his brethren, set out for Spain.Gegen Ende 1218, nach Benennung Reginald von Orléans seinen Vikar in Italien, den Heiligen, begleitet von mehreren von seinen Brüdern, auf den Weg nach Spanien. Bologna, Prouille, Toulouse, and Fanjeaux were visited on the way.Bologna, Prouille, Toulouse, und Fanjeaux besucht waren auf dem Weg.From Prouille two of the brethren were sent to establish a convent at Lyons.Von Prouille zwei der Brüder wurden zu gründen ein Kloster in Lyon.Segovia was reached just before Christmas.Segovia erreicht wurde kurz vor Weihnachten. In February of the following year he founded the first monastery of the order in Spain.Im Februar des folgenden Jahres gründete er das erste Kloster des Ordens in Spanien. Turning southward, he established a convent for women at Madrid, similar to the one at Prouille.Turning Süden, gründete er ein Kloster für Frauen in Madrid, ähnlich dem in Prouille.It is quite probable that on this journey he personally presided over the erection of a convent in connexion with his alma mater, the University of Palencia.Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass auf diesem Weg er persönlich den Vorsitz über die Errichtung eines Klosters im Zusammenhang mit seiner Alma Mater, der Universität von Palencia.At the invitation of the Bishop of Barcelona, a house of the order was established in that city.Auf Einladung des Bischofs von Barcelona, ein Haus der Bestellung wurde in dieser Stadt.Again bending his steps towards Rome he recrossed the Pyrenees and visited the foundations at Toulouse and Paris.Auch Biegen seine Schritte in Richtung Rom recrossed er in den Pyrenäen und besuchte die Grundlagen in Toulouse und Paris. During his stay in the latter place he caused houses to be erected at Limoges, Metz, Reims, Poitiers, and Orléans, which in a short time became centres of Dominican activity.Während seines Aufenthalts in der zweiten Platz er verursacht Häuser errichtet werden, in Limoges, Metz, Reims, Poitiers und Orléans, die in kurzer Zeit zu Zentren der Dominikanischen Aktivität.From Paris he directed his course towards Italy, arriving in Bologna in July, 1219.Von Paris richtet er seinen Kurs in Richtung Italien, Ankunft in Bologna im Juli 1219.Here he devoted several months to the religious formation of the brethren he found awaiting him, and then, as at Prouille, dispersed them over Italy.Hier widmet er mehrere Monate Zeit, um die religiöse Bildung der Brüder fand er ihn warten, und dann, wie in Prouille, verstreute sie über Italien.Among the foundations made at this time were those at Bergamo, Asti, Verona, Florence, Brescia, and Faenza.Unter den Stiftungen, die in dieser Zeit waren die in Bergamo, Asti, Verona, Florenz, Brescia, und Faenza.From Bologna he went to Viterbo. Von Bologna ging er nach Viterbo.His arrival at the papal court was the signal for the showering of new favours on the order.Seine Ankunft am päpstlichen Hof war das Signal für die Duschen der neue Wohltaten auf die Reihenfolge.Notable among these marks of esteem were many complimentary letters addressed by Honorius to all those who had assisted the Fathers in their vinous foundations. Bemerkenswert bei diesen Marken der Wertschätzung waren viele kostenlose Buchstaben durch Honorius für alle diejenigen, die mit Unterstützung der Väter hatten in ihren weinig Stiftungen.In March of this same year Honorius, through his representatives, bestowed upon the order the church of San Eustorgio in Milan.Im März des gleichen Jahres Honorius, durch seinen Vertreter, wohl auf die Reihenfolge der Kirche San Eustorgio in Mailand.At the same time a foundation at Viterbo was authorized.Gleichzeitig wird eine Stiftung in Viterbo wurde ermächtigt.On his return to Rome, towards the end of 1219, Dominic sent out letters to all the convents announcing the first general chapter of the order, to be held at Bologna on the feast of the following Pentecost.Bei seiner Rückkehr nach Rom, gegen Ende 1219, Dominic sandte Briefe an alle Klöster der Bekanntgabe der ersten allgemeinen Kapitel des Auftrages, der am Bologna am Fest der folgenden Pfingsten.Shortly before, Honorius III, by a special Brief, had conferred upon the founder the title of Master General, which till then he had held only by tacit consent.Kurz vor, Honorius III, durch ein spezielles Brief hatte, die den Gründer der Titel der Master-General, der bis dahin hatte er nur durch stillschweigende Zustimmung.At the very first session of the chapter in the following spring the saint startled his brethren by offering his resignation as master general.Auf der ersten Sitzung des Kapitels in den folgenden Frühling die saint schreckte seine Brüder, indem sie seinen Rücktritt als Kapitän Allgemeinen.It is needless to say the resignation was not accepted and the founder remained at the head of the institute till the end of his life.Es ist unnötig zu sagen, dass die Kündigung nicht akzeptiert wurde und der Gründer blieb an der Spitze des Instituts bis zum Ende seines Lebens.

Soon after the close of the chapter of Bologna, Honorius III addressed letters to the abbeys and priories of San Vittorio, Sillia, Mansu, Floria, Vallombrosa, and Aquila, ordering that several of their religious be deputed to begin, under the leadership of Saint Dominic, a preaching crusade in Lombardy, where heresy had developed alarming proportions.Bald nach Ende des Kapitels von Bologna, Honorius III adressierten Briefen an die Abteien und Prioreien von San Vittorio, Sillia, Le Mans, Floria, Vallombrosa, und Aquila, Bestellung, dass mehrere ihrer religiösen werden deputierte zu beginnen, unter der Leitung von Saint - Dominic, ein Kreuzzug predigte in der Lombardei, wo Häresie entwickelt hatte alarmierende Ausmaße angenommen.For some reason or other the plans of the pope were never realized.Aus irgendeinem Grund oder andere die Pläne des Papstes wurden nie realisiert.The promised support failing, Dominic, with a little band of his own brethren, threw himself into the field, and, as the event proved, spent himself in an effort to bring back the heretics to their allegiance to the Church.Die versprochene Unterstützung versagen, Dominic, mit einer kleinen Band seiner eigenen Brüder, warf sich in das Feld, und, wie der Fall erwiesen, verbrachte er bei dem Bemühen um die Ketzer zurück auf ihre Treue zur Kirche.It is said that 100,000 unbelievers were converted by the preaching and the miracles of the saint.Es wird gesagt, dass 100000 Ungläubigen wurden durch die Predigt und die Wunder des Heiligen.According to Lacordaire and others, it was during his preaching in Lombardy that the saint instituted the Militia of Jesus Christ, or the third order, as it is commonly called, consisting of men and women living in the world, to protect the rights and property of the Church.Nach Lacordaire und andere, war es während seiner Predigt in der Lombardei, dass der Heilige hat die Miliz von Jesus Christus, oder die dritte, um, wie es häufig genannt wird, bestehend aus Männern und Frauen leben in der Welt, zu schützen, die Rechte und Eigentum Der Kirche.Towards the end of 1221 Saint Dominic returned to Rome for the sixth and last time.Gegen Ende 1221 Saint Dominic wieder in Rom zum sechsten und letzten Mal sieht. Here he received many new and valuable concessions for the order.Hier erhielt er viele neue und wertvolle Zugeständnisse für die Bestellung.In January, February, and March of 1221 three consecutive Bulls were issued commending the order to all the prelates of the Church.Im Januar, Februar und März 1221 an drei aufeinander folgenden Bulls wurden mit Lob für die alle um die Prälaten der Kirche. The thirtieth of May, 1221, found him again at Bologna presiding over the second general chapter of the order. Die dreißigste Mai 1221, fand ihn wieder bei Bologna Vorsitzenden über das zweite allgemeine Kapitel der Bestellung.At the close of the chapter he set out for Venice to visit Cardinal Ugolino, to whom he was especially indebted for many substantial acts of kindness.Am Ende des Kapitels machte er sich auf nach Venedig zu besuchen Kardinal Ugolino, an wen er vor allem für viele verschuldete erhebliche Handlungen der Güte.He had scarcely returned to Bologna when a fatal illness attacked him.Er hatte kaum wieder in Bologna, wenn eine tödliche Krankheit ihn angegriffen.He died after three weeks of sickness, the many trials of which he bore with heroic patience.Er starb nach drei Wochen Krankheit, die von vielen Studien, die er trug mit heroischen Geduld.In a Bull dated at Spoleto, 13 July, 1234, Gregory IX made his cult obligatory throughout the Church.In einem vom Bull bei Spoleto, 13. Juli 1234, Gregor IX seinen Kultstatus in der gesamten Kirche.

The life of St. Dominic was one of tireless effort in the, service of god.Das Leben des heiligen Dominikus war einer der unermüdlichen Anstrengungen in der, Service von Gott.While he journeyed from place to place he prayed and preached almost uninterruptedly.Während er reisten von Ort zu Ort, er betete und predigte fast ununterbrochen.His penances were of such a nature as to cause the brethren, who accidentally discovered them, to fear the effect upon his life.Seine penances waren von solcher Art zu verursachen, wie die Brüder, die sie zufällig entdeckt, die zu befürchten Auswirkungen auf sein Leben.While his charity was boundless he never permitted it to interfere with the stern sense of duty that guided every action of his life.Während seine Mildtätigkeit war grenzenlos er niemals erlaubt es, sich mit den strengen Sinn des Zolls geführt, dass jede Aktion seines Lebens.If he abominated heresy and laboured untiringly for its extirpation it was because he loved truth and loved the souls of those among whom he laboured.Wenn er verabscheute Häresie und laboured unermüdlich für die Exstirpation lag es daran, dass er geliebt Wahrheit und liebte die Seelen derer, unter denen er laboured.He never failed to distinguish between sin and the sinner.Er hat nie versäumt, zwischen Sünde und die Sünder.It is not to be wondered at, therefore, if this athlete of Christ, who had conquered himself before attempting the reformation of others, was more than once chosen to show forth the power of God.Es ist nicht gefragt, bei daher, wenn diese Athleten des Christus, der sich selbst erobert hatte, bevor die Reformation der andere, war mehr als einmal gewählt zu zeigen, in dem die Macht von Gott. The failure of the fire at Fanjeaux to consume the dissertation he had employed against the heretics, and which was thrice thrown into the flames; the raising to life of Napoleone Orsini; the appearance of the annals in the refectory of Saint Sixtus in response to his prayers, are but a few of the supernatural happenings by which God was pleased to attest the eminent holiness of His servant.Das Scheitern des Feuers auf Fanjeaux zu konsumieren, die Dissertation beschäftigte er gegen die Häretiker, und die war dreimal in die Flammen geworfen, die zur Erhöhung der Lebensdauer von Napoleone Orsini; das Aussehen der in den Annalen Refektorium von St. Sixtus in der Antwort auf seine Gebete, sind nur einige der übernatürlichen Ereignissen, mit denen Gott war erfreut, zeugen von der hervorragenden Heiligkeit Seine Diener.We are not surprised, therefore, that, after signing the Bull of canonization on 13 July, 1234, Gregory IX declared that he no more doubted the saintliness of Saint Dominic than he did that of Saint Peter and Saint Paul.Wir sind nicht überrascht daher, dass nach der Unterzeichnung des Bull. Kanonisierung der am 13. Juli 1234, Gregor IX erklärt, dass er nicht mehr bezweifelt die Heiligkeit des heiligen Dominikus, als er die St. Peter und St. Paul.

Publication information Written by John B. O'Connor.Publication Informationen Geschrieben von John B. O'Connor.Transcribed by Martin Wallace, OP.Transkribiert von Martin Wallace, OP. The Catholic Encyclopedia, Volume V. Published 1909.Die katholische Enzyklopädie, Band V. Veröffentlicht 1909.New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, May 1, 1909.Nihil Obstat, May 1, 1909.Remy Lafort, Censor.Remy Lafort, Zensor.Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York+ John M. Farley, Erzbischof von New York


Order of PreachersOrder of Preachers

Catholic InformationKatholische Informationen

As the Order of the Friars Preachers is the principal part of the entire Order of St. Dominic, we shall include under this title the two other parts of the order: the Dominican Sisters (Second Order) and the Brothers of Penitence of St. Dominic (Third Order).Da der Orden der Franziskaner Preachers ist der wichtigste Teil des gesamten Ordens des heiligen Dominikus, werden wir auch unter diesem Titel die beiden anderen Teile der Bestellung: der Dominikanischen Sisters (Zweite Ordnung) und die Brüder der Reue des St. Dominikus (Dritte Orden).First, we shall study the legislation of the three divisions of the order, and the nature of each.Zuerst werden wir die Gesetzgebung der drei Divisionen der Bestellung, und der Natur eines jeden.Secondly, we shall give an historical survey of the three branches of the order.Zweitens, wir werden einen historischen Überblick über die drei Zweige des Auftrages.

I. LEGISLATION AND NATUREI. Rechtsvorschriften und Natur

In its formation and development, the Dominican legislation as a whole is closely bound up with historical facts relative to the origin and progress of the order.In seiner Entstehung und Entwicklung, die Dominikanische Gesetzgebung als Ganzes ist eng mit historischen Fakten bezogen auf den Ursprung und die Fortschritte der Bestellung.Hence some reference to these is necessary, the more so as this matter has not been sufficiently studied.Daher einige Verweis auf diese notwendig ist, um so mehr, als diese Frage wurde nicht ausreichend untersucht.For each of the three groups, constituting the ensemble of the Order of St. Dominic, we shall examine: A. Formation of the Legislative Texts; B. Nature of the Order, resulting from legislation.Für jede der drei Gruppen, die das Ensemble des Ordens des heiligen Dominikus, werden wir prüfen: A. Bildung der Legislative Texte; B. Art des Ordens, die sich aus Rechtsvorschriften.

A. FORMATION OF THE LEGISLATIVE TEXTSA. Bildung der Rechtstexte

In regard to their legislation the first two orders are closely connected, and must be treated together.In Bezug auf ihre Gesetzgebung die ersten beiden Aufträge sind eng miteinander verbunden und müssen gemeinsam behandelt werden.The preaching of St. Dominic and his first companions in Languedoc led up to the pontifical letters of Innocent III, 17 Nov., 1205 (Potthast, "Reg., Pont., Rom.", 2912).Die Predigt des heiligen Dominikus und seine Gefährten in erster Languedoc führte bis zum päpstlichen Schreiben von Innozenz III, 17 November, 1205 (Potthast, "Reg., Pont., Rom.", 2912).They created for the first time in the Church of the Middle Ages the type of apostolic preachers, patterned upon the teaching of the Gospel.Sie erstellt für die erste Zeit in der Kirche des Mittelalters die Art der apostolischen Prediger, gemusterte nach der Lehre des Evangeliums.In the same year, Dominic founded the Monastery of Prouille, in the Diocese of Toulouse, for the women whom he had converted from heresy, and he, made this establishment the centre of union of his missions and of his apostolic works (Balme-Lelaidier, "Cartulaire ou Histoire Diplomatique de St. Dominic", Paris, 1893, I, 130sq.; Guiraud, "Cart. de Notre Dame de Prouille," Paris, 1907, I, CCCXXsq).Im selben Jahr gründete das Kloster Dominic von Prouille, in der Diözese von Toulouse, für die Frauen, die er hatte, von Häresie, und er machte diese Einrichtung das Zentrum der Vereinigung von seinen Aufgaben und seiner apostolischen Werke (Balme-Lelaidier "Cartulaire ou Histoire de St. Dominic Diplomatique", Paris, 1893, I, 130sq.; Guiraud, "den Warenkorb legen. De Notre-Dame-de-Prouille," Paris, 1907, I, CCCXXsq).St. Dominic gave to the new monastery the Rule of St. Augustine and also the special Institutions which regulated the life of the Sisters, and of the Brothers who lived near them, for the spiritual and temporal administration of the community.St. Dominic gab das neue Kloster der Regel des heiligen Augustinus und auch die speziellen Einrichtungen, die geregelte das Leben der Schwestern und der Brüder lebte in der Nähe von ihnen, für die geistliche und zeitliche Verwaltung der Gemeinde.The Institutions are edited in Balme, "Cart."Die Organe sind bearbeitet und Balme, "Warenkorb". II, 425; "Bull. Ord. Præd.", VII, 410; Duellius, "Misc.", bk.II, 425; "Bull. Ord. Præd.", VII, 410; Duellius, "Misc.", Bk.I (Augsburg, 1723), 169; "Urkundenbuch der Stadt.", I (Fribourg, Leipzig, 1883), 605. I (Augsburg, 1723), 169; "Urkundenbuch der Stadt.", I (Freiburg, Leipzig, 1883), 605.On 17 Dec., 1219, Honorius III, with a view to a general reform among the religious of the Eternal City, granted the monastery of the Sisters of St. Sixtus of Rome to St. Dominic, and the Institutions of Prouille were given to that monastery under the title of Institutions of the Sisters of St. Sixtus of Rome.Auf 17 1219, Honorius III, mit Blick auf eine allgemeine Reform der religiösen der Ewigen Stadt, gewährt das Kloster der Schwestern von St. Sixtus von Rom nach St. Dominikus, und die Organe der Prouille erhielten Kloster, dass unter dem Titel der Organe der Schwestern von St. Sixtus von Rom.With this designation they were granted subsequently to other monasteries and congregations of religious.Mit dieser Bezeichnung, erhielten sie später an andere Klöster und der religiösen Kongregationen.It is also under this form that we possess the primitive Institutions of Prouille, in the editions already mentioned.Es ist auch unter dieser Form, die wir besitzen, die Institutionen der primitiven Prouille, in der bereits erwähnten Ausgaben.St. Dominic and his companions, having received from Innocent III authorization to choose a rule, with a view to the approbation of their order, adopted in 1216, that of St. Augustine, and added thereto the "Consuetudines" which regulated the ascetic and canonical life of the religious.St. Dominic und seine Begleiter, nach dem Empfang von Innozenz III Ermächtigung zu wählen, eine Regel, mit Blick auf die Zustimmung ihrer Reihenfolge, die in 1216, der St. Augustine, und fügte hinzu, damit der "Consuetudines", regelte die asketischen und Kanonische Leben der religiösen.These were borrowed in great part from the Constitutions of Prémontré, but with some essential features, adapted to the purposes of the new Preachers who also renounced private possession of property, but retained the revenues. Diese wurden zum großen Teil ausgeliehen aus der Verfassungen von Prémontré, jedoch mit einigen grundlegenden Funktionen, die an den Zielen der neuen Prediger, der auch verzichtet privaten Besitz von Eigentum, behielt aber die Einnahmen.The "Consuetudines" formed the first part (prima distinctio) of the primitive Constitutions of the order (Quétif-Echard, "Scriptores Ord. Præd.", L 12-13; Denifle, "Archiv. für Literatur und Kirchengeschichte", I, 194; Balme, "Cart.", II, 18).Die "Consuetudines" bildete den ersten Teil (prima distinctio) der primitiven Verfassungen der Bestellung (Quétif-Echard, "Scriptores Ord. Præd.", L 12-13; Denifle, "Archiv. Für Literatur und Kirchengeschichte", I, 194; Balme, "Warenkorb"., II, 18).The order was solemnly approved, 22 Dec., 1216.Der Auftrag wurde feierlich genehmigt, 22 Dezember, 1216.A first letter, in the style of those granted for the foundation of regular canons, gave the order canonical existence; a second determined the special vocation of the Order of Preachers as vowed to teaching and defending the truths of faith.Ein erstes Schreiben, in den Stil dieser gewährt für die Gründung der regulären Chorherren, gab den Befehl kanonische Existenz, eine zweite bestimmt die besondere Berufung des Ordens der Predigerbrüder als Lehr-und schwor, die Verteidigung der Wahrheiten des Glaubens."Nos attendentes fratres Ordinis tui futuros pugiles fidei et vera mundi lumina confirmamus Ordinem tuum" (Balme, "Cart." II, 71-88; Potthast, 5402-5403)."Wir attendentes fratres Ordinis tui Terminkontrakt pugiles fidei et vera mundi lumina confirmamus Ordinem tuum" (Balme, "Warenkorb". II, 71-88; Potthast, 5402-5403).(Expecting the brethren of your order to be the champions of the Faith and true lights of the world, we confirm your order.) On 15 Aug., 1217 St. Dominic sent out his companions from Prouille.(Expecting die Brüder Ihrer Bestellung werden die Champions der wahre Glaube und Licht der Welt, wir bestätigen Ihre Bestellung.) Am 15 August, 1217 St. Dominic sandte seine Begleiter aus Prouille.They went through France, Spain, and Italy, and established as principal centres, Toulouse, Paris, Madrid, Rome, and Bologna.Sie gingen durch Frankreich, Spanien und Italien, und als wichtigsten Zentren, Toulouse, Paris, Madrid, Rom und Bologna.Dominic, by constant journeyings, kept watch over these new establishments, and went to Rome to confer with the Sovereign Pontiff (Balme, "Cart." II, 131; "Annales Ord. Præd.", Rome, 1756, p. 411; Guiraud, "St. Dominic", Paris, 1899, p. 95).Dominic, durch ständige journeyings, hielt sich über diese neuen Betriebe, und ging nach Rom, um mit dem Papst (Balme, "Warenkorb". II, 131; "Annales Ord. Præd.", Rom, 1756, S. 411; Guiraud, "St. Dominic", Paris, 1899, S. 95).In May, 1220, St. Dominic held at Bologna the first general chapter of the order.Im Mai 1220, St. Dominikus in Bologna hielt die ersten allgemeinen Kapitel des Auftrages. This assembly drew up the Constitutions, which are complementary to the "Consuetudines" of 1216 and form the second part (secunda distinctio).Diese Versammlung hat die Verfassungen, die komplementär zu den "Consuetudines" von 1216 und bilden den zweiten Teil (secunda distinctio).They regulated the organization and life of the order, and are the essential and original basis of the Dominican legislation.Sie regelt die Organisation und das Leben der Bestellung, und sind die wesentliche Grundlage der ursprünglichen und der Dominikanischen Gesetzgebung.In this chapter, the Preachers also gave up certain elements of the canonical life; they relinquished all possessions and revenues, and adopted the practice of strict poverty; they rejected the title of abbey for the convents, and substituted the rochet of canons for the monastic scapular.In diesem Kapitel wird die Preachers gab auch bestimmte Elemente des kanonischen Lebens, sie auf alle Besitztümer und Erträge, und nahm die Praxis der strengen Armut, sie lehnt den Titel der Abtei für die Klöster, und ersetzt die rochet der Kanon für die Klostergemeinschaft Schulter.The regime of annual general chapters was established as the regulative power of the order, and the source of legislative authority.Das Regime der jährlichen allgemeinen Kapiteln wurde als regulative Macht der Ordnung, und die Quelle der gesetzgebenden Behörde.("Script. Ord. Præd.", I, 20; Denifle, "Archiv.", I, 212; Balme, "Cart.", III, 575).( "Script. Ord. Præd.", I, 20; Denifle, "Archiv"., I, 212; Balme, "den Warenkorb legen.", III, 575).Now that the legislation of the Friars Preachers was fully established, the Rule of the Sisters of St. Sixtus was found to be very incomplete.Nun, da die Rechtsvorschriften des Friars Preachers war voll eingerichtet, die Regel der Schwestern von St. Sixtus erwies sich als sehr unvollständig.The order, however, supplied what was wanting by compiling a few years after, the Statuta, which borrowed from the Constitutions of the Friars, whatever might be useful in a monastery of Sisters.Die Reihenfolge, allerdings geliefert, was will, indem ein paar Jahre nach der Satzung, die aus den Verfassungen der Franziskaner, was von Nutzen sein kann, in einem Kloster der Schwestern.We owe the preservation of these Statuta, as well as the Rule of St. Sixtus, to the fact that this legislation was applied in 1232 to the Penitent Sisters of St. Mary Magdalen in Germany, who observed it without further modification.Wir verdanken die Erhaltung dieser Satzung sowie die Regel des heiligen Sixtus, der Tatsache, dass dieses Gesetz wurde in 1232 an die Penitent Schwestern von St. Maria Magdalena in Deutschland, die er beobachtet, ohne weitere Änderung.The Statuta are edited im Duellius, "Misc.", bk.Die Satzung sind im Duellius bearbeitet, "Misc.", Bk. I, 182.I, 182. After the legislative work of the general chapters had been added to the Constitution of 1216-20, without changing the general ordinance of the primitive text, the necessity was felt, a quarter of a century later, of giving a more logical distribution to the legislation in its entirety.Nach der gesetzgeberischen Arbeit des allgemeinen Kapitel hinzugefügt worden, um die Verfassung von 1216-20, ohne Änderung der allgemeinen Verordnung der primitiven Text, die Notwendigkeit der Meinung war, ein Vierteljahrhundert später, der mit einer logischen Aufteilung der Gesetzgebung In seiner Gesamtheit.The great canonist Raymond of Penaforte, on becoming master general of the order, devoted himself to this work.Die große Kirchenrechtler Raymond von Penaforte, auf immer Meister der allgemeinen Ordnung, widmet sich diese Arbeit.The general chapters, from 1239 to 1241, accepted the new text, and gave it the force of law.Die allgemeinen Kapiteln, von 1239 bis 1241, nahm den neuen Text ein, und gab ihm die Kraft des Rechts.In this form it has remained to the present time as the official text, with some modification, however, in the way of suppressions and especially of additions due to later enactments of the general chapters.In dieser Form blieb es bis zum heutigen Zeitpunkt als den offiziellen Text, mit einigen Änderungen, allerdings in der Art und Weise der Unterdrückungen und vor allem der späteren Ergänzungen durch Erlasse der allgemeinen Kapiteln.It was edited in Denifle, "Archiv.", V, 553; "Acta Capitulorum Generalium", I (Rome, 1898), II, 13, 18, in "Monum. Ord. Præd. Hist.", bk.Es wurde bearbeitet und Denifle, "Archiv"., V, 553; "Acta Capitulorum Generalium", I (Rom, 1898), II, 13, 18, in "Monum. Ord. Præd. Hist.", Bk.III.

The reorganization of the Constitutions of the Preachers called for a corresponding reform in the legislation of the Sisters.Die Neuordnung der Verfassungen der Prediger forderte eine entsprechende Reform in der Gesetzgebung der Schwestern.In his letter of 27 Aug., 1257, Alexander IV ordered Humbert of Romans, the fifth master general, to unify the Constitutions of the Sisters.In seinem Schreiben vom August 27, 1257, Alexander IV bestellt Humbert von Römer, der fünfte Meister, um Vereinheitlichung der Verfassungen der Schwestern.Humbert remodelled them on the Constitutions of the Brothers, and put them into effect at the General Chapter of Valenciennes, 1259.Humbert umgebildet sie auf die Verfassungen der Brüder, und setzte sie in Kraft treten der Generalkapitel von Valenciennes, 1259.The Sisters were henceforth characterized as Sorores Ordinis Prdicatorum.Die Schwestern wurden fortan als Sorores Ordinis Prdicatorum.The Constitutions are edited in "Analecta, Ord. Præd."Die Verfassungen sind bearbeitet und "Analecta, Ord. Præd."(Rome, 1897), 338; Finke, "Ungedruckte Dominicanerbriefe des 13 Jahrhunderts" (Paderborn, 1891), D. 53; "Litterae Encyclicae magistrorum generalium" (Rome, 1900), in "Mon. Ord. Praed. Hist.", V, p.(Rom, 1897), 338; Finke, "Ungedruckte Dominicanerbriefe des 13 Jahrhunderts" (Paderborn, 1891), D. 53; "Litterae Encyclicae magistrorum generalium" (Rom, 1900), in "Mon. Ord. Praed. Hist." , V, S.513. To this legislation, the provincials of Germany, who had a large number of religious convents under their care, added certain admonitiones by way of completing and definitely settling the Constitutions of the Sisters.Zu diesem Rechtsvorschriften, die Provinzler von Deutschland, hatte eine große Anzahl von religiösen Klöstern unter ihrer Betreuung, ergänzt durch bestimmte admonitiones Weise des Abschlusses und der Abwicklung definitiv die Verfassungen der Schwestern.They seem to be the work of Herman of Minden, Provincial of Teutonia (1286-90).Sie scheinen die Arbeit von Hermann von Minden, Provinzial der Teutonia (1286-90).He drew up at first a concise admonition (Denifle, "Archiv.", II, 549); then other series of admonitions, more important, which have not been edited (Rome, Archives of the Order, Cod. Ruten, 130-139).Er zog sich bei einem kurzen ersten Mahnung (Denifle, "Archiv"., II, 549); dann andere Reihe von Ermahnungen, noch wichtiger, die noch nicht bearbeitet worden sind (Rom, Archiv des Ordens, Cod. Ruten, 130-139 ).The legislation of the Friars Preachers is the firmest and most complete among the systems of law by which institutions of this sort were ruled in the thirteenth century.Die Gesetzgebung der Friars Preachers ist die festeste und ausführlichste zwischen den Systemen des Rechts durch die Institutionen dieser Art herrschten in der dreizehnten Jahrhunderts.Hauck is correct in saying: "We do not deceive ourselves in considering the organization of the Dominican Order as the most perfect of all the monastic organizations produced by the Middle Ages" ("Kirchengeschichte Deutschlands", part IV, Leipzig, 1902, p. 390).Hauck ist richtig, wenn er sagt: "Wir tun nicht täuschen uns in der Prüfung der Organisation der Dominikanischen Ordens als die vollkommenste aller klösterlichen Organisationen durch das Mittelalter" (1902, S. 390). It is not then surprising that the majority of the religious orders of the thirteenth century should have followed quite closely the Dominican legislation, which exerted an influence even upon institutions very dissimilar in aim and nature.Es ist also nicht verwunderlich, dass die Mehrheit der religiösen Orden des dreizehnten Jahrhunderts haben sollte recht eng gefolgt der Dominikanischen Rechtsvorschriften, die einen Einfluss ausüben, auch auf sehr unterschiedliche Institutionen und Ziel in der Natur.The Church considered it the typical rule for new foundations.Die Kirche hält es für die typische Regel für die neuen Stiftungen.Alexander IV thought of making the legislation of the Order of Preachers into a special rule known as that of St. Dominic, and for that purpose commissioned the Dominican cardinal, Hugh of St. Cher (3 Feb., 1255), but the project encountered many obstacles, and nothing came of it.Alexander IV. dachte, dass die Gesetzgebung der Order of Preachers in eine spezielle Regel bekannt, wie die St. Dominic, und zu diesem Zweck im Auftrag der Dominikanischen Kardinal, Hugo von St. Cher (3 1255), aber das Projekt auf Viele Hindernisse, und es kam nichts.(Potthast, n. 1566; Humberti de Romanis, "Opera de vita regulari", ed., Berthier, I, Rome, 1888, n. 43) (Potthast, n. 1566; Humberti de Romanis, "Opera de vita regulari", hrsg., Berthier, I, Rom, 1888, n. 43)

B. NATURE OF THE ORDER OF PREACHERSB. Art der Reihenfolge der Prediger

(1) Its Object(1) Die Object

The canonical title of "Order of Preachers", given to the work of St. Dominic by the Church, is in itself significant, but it indicates only the dominant feature.Die kanonische Titel "Order of Preachers", an der Arbeit des St. Dominikus von der Kirche, ist an sich schon wichtig, aber es gibt nur die Dominante.The Constitutions are more explicit: "Our order was instituted principally for preaching and for the salvation of souls."Die Verfassungen sind ausdrücklich: "Unser Auftrag wurde hauptsächlich für die Verkündigung und für das Heil der Seelen."The end or aim of the order then is the salvation of souls, especially by means of preaching.Das Ende oder Ziel der Ordnung, dann ist das Heil der Seelen, vor allem durch die Verkündigung.For the attainment of this purpose, the order must labour with the utmost zeal -- "Our main efforts should be put forth, earnestly and ardently, in doing good to the souls of our fellow-men."Für die Erreichung dieses Ziel, die Arbeitskosten müssen, um mit der größten Eifer - "Unsere Bemühungen sollten weiter, ernsthaft und leidenschaftlich, die Gutes tun, um die Seelen unserer Mitbürgerinnen und-Männer."

(2) Its Organization(2) Die Organisation

The aim of the order and the conditions of its environment determined the form of its organization.Das Ziel der Ordnung und die Bedingungen seiner Umwelt bestimmt die Form seiner Organisation.The first organic group is the convent, which may not be founded with less than twelve religious.Die ersten Bio-Gruppe ist das Kloster, die möglicherweise nicht gegründet mit weniger als zwölf religiös.At first only large convents were allowed and these were located in important cities (Mon. Ger. Hist.: SS. XXXII, 233, 236), hence the saying:Auf den ersten großen Klöster waren nur erlaubt, und diese befanden sich in wichtigen Städten (Mo Ger. Hist.: SS. XXXII, 233, 236), damit das Sprichwort:

Bernardus valles, montes Benedictus amabat,Bernardus valles, montes Benedictus amabat,

Oppida Franciscus, celebres Dominicus urbes.Oppida Franciscus, celebres Dominicus urbes.

(Bernard loved the valleys, Benediet the mountains, Francis the towns, Dominic the populous cities).(Bernard liebte die Täler, die Berge Benediet, Francis den Städten, Dominic den bevölkerungsreichen Städten).

The foundation and the existence of the convent required a prior as governor, and a doctor as teacher.Die Stiftung und die Existenz des Klosters benötigt eine vorherige als Gouverneur, und ein Arzt als Lehrer.The Constitution prescribes the dimensions of the church and the convent buildings, and these should be quite plain.Die Verfassung schreibt vor, die Dimensionen der Kirche und des Klosters Gebäude, und diese sollte recht schlicht.But in the course of the thirteenth century the order erected large edifices, real works of art.Aber im Laufe des dreizehnten Jahrhunderts errichtet, um die großen Gebäude, echte Kunstwerke.The convent possesses nothing and lives on alms.Das Kloster besitzt nichts und lebt von Almosen.Outside of the choral office (the Preachers at first had the title of canonici) their time is wholly employed in study.Außerhalb der Chor-Büro (die Prediger in der ersten hatte der Titel canonici) ihrer Zeit beschäftigt ist ganz in der Studie.The doctor gives lectures in theology, at which all the religious, even the prior, must be present, and which are open to secular clerics.Der Arzt hält Vorlesungen in Theologie, in der alle religiösen, auch die vorherige, muss vorhanden sein, und die sind offen für weltliche Kleriker.The religious vow themselves to preaching, both within and without the convent walls.Die religiöse Gelübde selbst zu predigen, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klosters Mauern.The "general preachers" have the most extended powers.Die "allgemeine Prediger" haben die meisten Befugnisse erweitert.At the beginning of the order, the convent was called praedicatio, or sancta praedicatio.Zu Beginn der Bestellung wurde das Kloster namens praedicatio oder sancta praedicatio. The convents divided up the territory in which they were established, and sent out on preaching tours religious who remained for a longer or shorter time in the principal places of their respective districts.Die Klöster gliedert sich das Gebiet, in dem sie errichtet wurden, und schickte sich an, die religiöse Predigt Touren blieb für eine längere oder kürzere Zeit in den wichtigsten Orten der jeweiligen Bezirke.The Preachers did not take the vow of stability, but could be sent from one locality to another.Der Prediger hat nicht das Gelübde der Stabilität, sondern werden konnte von einem Ort zum anderen.Each convent received novices, these, according to the Constitutions, must be at least eighteen years of age, but this rule was not strictly observed.Jedes Kloster erhielt Novizen, die nach der Verfassung, muss mindestens achtzehn Jahre alt sein, aber diese Regel nicht strikt eingehalten wurde.The Preachers were the first among religious orders to suppress manual labour, the necessary work of the interior of the house being relegated to lay brothers called conversi whose number was limited according to the needs of each convent.Die Preachers waren die ersten unter den religiösen Orden zu unterdrücken, manuelle Arbeit, die notwendigen Arbeiten des Inneren des Hauses wird abgeschlagen zu legen Brüder namens conversi, deren Zahl begrenzt war nach den Bedürfnissen der einzelnen Kloster.The prior was elected by the religious and the doctor was appointed by the provincial chapter.Die vorherige war von der religiösen und der Arzt war, die von der Provinzregierung Kapitel.The chapter, when it saw fit, relieved them from office.Das Kapitel, als er sah, fit, sie aus dem Amt entlassen.

The grouping of a certain number of convents forms the province, which is administered by a provincial prior, elected by the prior and two delegates from each convent.Die Gruppierung von einer bestimmten Anzahl von Klöstern Formen der Provinz, die sich von einem provinziellen vor, die von der vor und zwei Delegierten aus jedem Kloster.He is confirmed by the general chapter, or by the master general, who can also remove him when it is found expedient.Er wird durch die allgemeine Kapitel, oder durch den Master-General, der kann ihn auch entfernen, wenn es zweckmäßig ist, gefunden.He enjoys in his province the same authority as the master general in the order; he confirms the election of conventual priors, visits the province, sees to it that the Constitutions and the ordinances are observed and presides at the provincial chapters.Er genießt in seiner Provinz die gleichen Befugnisse wie der Meister in der allgemeinen Ordnung, er hat bestätigt, die Wahl des klösterlichen priors, Besuche der Provinz, sorgt dafür, dass die Verfassungen und die Verordnungen eingehalten werden und den Vorsitz in der Provinz-Kapiteln. The provincial chapter, which is held annually, discusses the interests of the province.Die Provinzregierung Kapitel, die jährlich stattfinden, werden die Interessen der Provinz. It is composed of a provincial prior, priors from the convents, a delegate from each convent, and the general preachers.Es besteht aus einem provinziellen vor, priors aus der Klöster, ein Delegierter aus jedem Kloster, und die allgemeine Prediger. The capitulants (members of the chapter), choose from among themselves, four counsellors or assistants, who, with the provincial, regulate the affairs brought before the chapter.Die capitulants (Mitglieder des Kapitels), wählen Sie aus dem Kreis selbst, vier Berater oder Mitarbeiter, die mit der Provinzstraße, die Angelegenheiten regeln gebracht, bevor das Kapitel.The chapter appoints those who are to visit annually each part of the province.Das Kapitel benennt diejenigen, die zu besuchen jährlich jeden Teil der Provinz.The provinces taken together constitute the order, which has at its head a master general, elected by the provincial priors and by two delegates from each province.Die Provinzen Maßnahmen, die zusammen den Auftrag, die an ihrer Spitze ein Meister der Regel von der Provinzhauptstadt priors und von zwei Delegierten aus jeder Provinz. For a long time his position was for life; Pius VII (1804), reduced it to six years, and Pius IX (1862) fixed it at twelve years.Für eine lange Zeit war seine Position für das Leben; Pius VII. (1804), reduziert es bis zu sechs Jahren, und Pius IX (1862) fest, auf zwölf Jahre.At first the master general had no permanent residence; since the end of the fourteenth century, he has lived usually at Rome.Auf den ersten der Meister hatte keinen festen Wohnsitz; seit dem Ende des vierzehnten Jahrhunderts, lebte er meist in Rom.He visits the order, holds it to the observance of the laws and corrects abuses.Er besucht die Reihenfolge, hält es für die Einhaltung der Gesetze und korrigiert Missbräuche.In 1509, he was granted two associates (socii); in 1752, four; in 1910, five.In 1509 wurde er gewährt zwei Mitarbeiter (Socii), und 1752, vier in 1910, fünf. The general chapter is the supreme authority within the order.Die allgemeinen Kapitel ist die höchste Autorität in der Reihenfolge.From 1370, it was held every two years; from 1553, every three years, from 1625, every six years.Ab 1370 war es findet alle zwei Jahre, ab 1553 alle drei Jahre, von 1625, alle sechs Jahre.In the eighteenth and at the beginning of the nineteenth century, chapters were rarely held.In der achtzehnten und am Anfang des neunzehnten Jahrhunderts, Kapiteln wurden nur selten statt.At present they take place every three years.Derzeit findet sie alle drei Jahre. From 1228, for two years in succession, the general chapter was composed of definitors or delegates from the provinces, each province sending one delegate; the following year it was held by the provincial priors.Ab 1228 für zwei Jahre in Folge, die allgemeine Kapitel bestand aus definitors oder Delegierte aus den Provinzen, die jeweils das Senden einer einzigen Provinz delegieren, die folgenden Jahre war es im Besitz der Provinzregierung priors.The chapter promulgates new constitutions, but to become law they must be accepted by three constitutive chapters.Das Kapitel verkündet die neue Verfassung, aber zu Recht die sie akzeptiert werden müssen, von drei konstitutiven Kapiteln.The chapter deals with all the general concerns of the order, whether administrative or disciplinary.Das Kapitel beschäftigt sich mit den allgemeinen Sorgen der Bestellung, ob Verwaltungs-oder Disziplinarverfahren.It corrects the master general, and in certain cases can depose him.Er korrigiert die Master Allgemeinen und in bestimmten Fällen kann ihn entthronen.From 1220 to 1244, the chapters were held alternately at Bologna and Paris; subsequently, they passed round to all the principal cities of Europe.Von 1220 bis 1244, wurden die Kapitel abwechselnd in Paris und Bologna; später, sie kreisen um die wichtigsten Städte Europas.The generalissimo chapter acknowledged by the Constitution and composed of two definitors from each province, also of provincials, ie equivalent to three consecutive general chapters, was held only in 1228 and 1236.Der Generalissimus Kapitel in der Verfassung anerkannt, und besteht aus zwei definitors aus jeder Provinz, auch der Provinzler, dh äquivalent zu drei aufeinander folgenden allgemeinen Kapiteln, fand nur in 1228 und 1236.The characteristic feature of government is the elective system which prevails throughout the order. Das charakteristische Merkmal der Regierung ist das System, das Wahlpflichtfach herrscht in der gesamten Bestellung."Such was the simple mechanism which imparted to the Order of Friars Preachers a powerful and regular movement, and secured them for a long time a real preponderance in Church and in State" (Delisle, "Notes et extraits des mss. de la Bibl. Nat.", Paris, xxvii, 1899, 2nd part, p. 312. See the editions of the Constitutions mentioned above: "Const. Ord. Fr. Præd.", Paris, 1, 1888, "Acta Capit. Gen. Ord. Fr. Præd.", ed., Reichert, Rome, 1898, sq. 9 vols.; Lo Cicero, Const., "Declar. et Ord. Capit. Gen. OP", Rome, 1892; Humbert de Romanis, "Opera de vita regulari", ed. Berthier, Rome, 1888; Reichert, "Feier und Gesehäftsordung der Provincialkapitel des Dominikanerordens im 13 Jahrhundert" in "Römische Quart.", 1903, p. 101)."Dies war der einfache Mechanismus, vermittelt der Order of Friars Preachers eine leistungsfähige und regelmäßige Bewegung, und sicherte sich ihnen für eine lange Zeit ein echtes Übergewicht in der Kirche und Staat" (Delisle, "Notes et extraits des mss. De la Bibl. Nat. ", Paris, xxvii, 1899, 2. Teil, S. 312. Siehe die Ausgaben der Verfassung erwähnt:" Const. Ord. Fr. Præd. ", Paris, 1, 1888," Acta Capit. Gen. Ord . Fr. Præd. ", Hrsg., Reichert, Rom, 1898, 9 Bde. ².; Lo Cicero, Const." Declar. Et Ord. Capit. Gen. OP ", Rom, 1892; Humbert de Romanis" Opera de vita regulari ", hrsg. Berthier, Rom, 1888; Reichert," Feier und Gesehäftsordung der Provincialkapitel des Dominikanerordens im 13 Jahrhundert "und" Römische Quart. ", 1903, S. 101).

(3) Forms of its Activity(3) Formen der seine Tätigkeit

The forms of life or activity of the Order of Preachers are many, but they are all duly subordinated.Die Formen des Lebens oder der Tätigkeit des Ordens der Predigerbrüder sind viele, aber sie sind alle ordnungsgemäß untergeordnet.The order assimilated the ancient forms of the religious life, the monastic and the canonical, but it made them subservient to the clerical and the apostolic life which are its peculiar and essential aims.Die Reihenfolge Gleichgestellte der alten Formen des religiösen Lebens, die monastischen und die kanonische, aber es machte ihnen dienstbar zu den Büro-und den apostolischen Lebens, die seine besondere und wichtige Ziele.The Preachers adopted from the monastic life the three traditional vows of obedience, chastity, and poverty; to them they added the ascetic element known as monastic observances; perpetual abstinence, fasting from 14 Sept. until Easter and on all the Fridays throughout the year the exclusive use of wool for clothing and for the bed a hard bed, and a common dormitory, silence almost perpetual in their houses, public acknowledgment of faults in the chapter, a graded list of penitential practices, etc. The Preachers, however, did not take these observances directly from the monastic orders but from the regular canons, especially the reformed canons, who had already adopted monastic rules The Preachers received from the regular canons the choral Office for morning and evening, but chanted quickly. Der Prediger angenommen von der monastischen Leben der drei klassischen Gelübde von Gehorsam, Keuschheit und Armut, die sie zu ihnen zusätzlich die asketischen Element bekannt als klösterlichen Gedenkanlässe; ewigen Abstinenz, Fasten von 14 September bis Ostern und auf allen Freitag während des ganzen Jahres die Ausschließliche Verwendung von Wolle für Kleidung und für das Bett ein hartes Bett, und einem gemeinsamen Schlafsaal, fast ewigen Stille in ihre Häuser, die öffentliche Anerkennung von Fehlern im Kapitel, ein abgestuftes Liste der penitential Praktiken usw. Die Preachers, jedoch nicht Diese Bräuche direkt aus der Mönchsorden, sondern aus dem regulären Kanons, vor allem die Reform der Kanoniker, die bereits verabschiedet klösterlichen Regeln Der Prediger aus dem Kanon der Chor regelmäßig Amt für morgens und abends, sondern skandierten schnell.They added, on certain days, the Office of the Holy Virgin, and once a week the Office of the Dead.Sie ergänzt, an bestimmten Tagen, das Amt des Heiligen Jungfrau, und einmal pro Woche das Office of the Dead.The habit of the Preachers, as of the regular canons, is a white tunic and a black cloak.Die Gewohnheit der Prediger, als der regulären Chorherren, ist eine weiße Tunika und einen schwarzen Mantel.The rochet, distinctive of the regular canons, was abandoned by the Preachers at the General Chapter of 1220, and replaced by the scapular.Die rochet, Unterscheidungskraft der regulären Chorherren, wurde aufgegeben durch die Preachers auf dem Generalkapitel von 1220, und ersetzt durch die Schulter.At the same time they gave up various canonical customs, which they had retained up to that period.Zur gleichen Zeit gab sie bis kanonische verschiedenen Bräuche, die sie behalten hatte bis zu diesem Zeitraum.They suppressed in their order the title of abbot for the head of the convent, and rejected all property, revenues, the carrying of money on their travels, and the use of horses.Sie unterdrückt und ihre Reihenfolge der Titel für den Kopf Abt des Klosters, und lehnte alle Vermögens, der Einnahmen, die die Durchführung der Geld auf ihren Reisen, und der Einsatz von Pferden.The title even of canon which they had borne from the beginning tended to disappear about the middle of the thirteenth century, and the General Chapters of 1240-1251 substituted the word clericus for canonicus in the article of the Constitutions relating to the admission of novices; nevertheless the designation, "canon" still occurs in some parts of the Constitutions.Der Titel selbst der Kanon, die sie getragen hatte von Anfang an eher zu verschwinden, etwa um die Mitte des dreizehnten Jahrhunderts, und der General der Kapitel 1240-1251 ersetzt das Wort clericus für canonicus in dem Artikel der Verfassung in Bezug auf die Zulassung von Novizen; Doch die Bezeichnung "Kanon" tritt noch in einigen Teilen der Verfassung.The Preachers, in fact, are primarily and essentially clerics.Die Prediger in der Tat sind in erster Linie und im Wesentlichen Kleriker.The pontifical letter of foundation said: "These are to be the champions of the Faith and the true lights of the world."Die päpstlichen Schreiben der Stiftung, sagte: "Diese werden die Champions der Glaube und das wahre Licht der Welt."This could apply only to clerics.Dies könnte gelten nur für Kleriker. The Preachers consequently made study their chief occupation, which was the essential means, with preaching and teaching as the end.Die Preachers folglich aus ihrer Studie Chef Besetzung, die das wichtigste Mittel, mit Predigt und Lehre als das Ende. The apostolic character of the order was the complement of its clerical character.Der apostolische Charakter der Bestellung war die Ergänzung der sachlichen Charakter.The Friars had to vow themselves to the salvation of souls through the ministry of preaching and confession, under the conditions set down by the Gospel and by the example of the Apostles: ardent zeal, absolute poverty, and sanctity of life.Die Mönche mussten geloben sich das Heil der Seelen durch das Amt der Verkündigung und Bekenntnis, die unter festgelegten Bedingungen durch das Evangelium und durch das Beispiel der Apostel: glühender Eifer, der absoluten Armut, und die Heiligkeit des Lebens.

The ideal Dominican life was rich in the multiplicity and choice of its elements, and was thoroughly unified by its well-considered principles and enactments; but it was none the less complex, and it, full realization was difficult.Die ideale Dominikanische Leben war reich an die Vielfalt und die Wahl ihrer Elemente, und wurde gründlich vereinte durch seine gut durchdachte Prinzipien und Erlasse, aber es war nichts desto weniger komplex, und es war schwierig, die volle Verwirklichung.The monastic-canonical element tended to dull and paralyze the intense activity demanded by a clerical-apostolic life.Die monastische-kanonische Element eher dumpf und lähmen die intensive Tätigkeit verlangt von einem klerikal-apostolischen Lebens.The legislators warded off the difficulty by a system of dispensations, quite peculiar to the order.Der Gesetzgeber wies vor der Schwierigkeit, durch ein System von Ausnahmen, recht merkwürdig, um die Reihenfolge.At the head of the Constitutions the principle of dispensation appears jointly with the very definition of the order's purpose, and is placed before the text of the laws to show that it controls and tempers their application.An der Spitze der Verfassung das Prinzip der Ausnahmegenehmigung wird gemeinsam mit der Definition des Auftrages der Zweck, und wird vor dem Wortlaut der Gesetze zu zeigen, dass es Kontrollen und Launen ihrer Anwendung."The superior in each convent shall have authority to grant dispensations whenever he may deem it expedient, especially in regard to what may hinder study, or preaching, or the profit of souls, since our order was originally established for the work of preaching and the salvation of souls", etc. The system of dispensation thus broadly understood while it favoured the most active element of the order, displaced, but did not wholly eliminate, the difficulty."Die Superior in jedem Kloster hat Behörde Ausnahmegenehmigungen zu gewähren, wenn er halte es für zweckmäßig, vor allem in Bezug auf das, was Studie behindern könnten, oder predigen, oder der Gewinn der Seelen, seit unserer wurde ursprünglich gegründet, um für die Arbeit der Verkündigung und der Heil der Seelen ", etc. Das System der Ausnahmegenehmigung so breit verstanden, während es sich für die meisten aktiven Element der Ordnung, Vertriebenen, aber nicht völlig beseitigen, die Schwierigkeit.It created a sort of dualism in the interior life, and permitted an arbitrariness that might easily disquiet the conscience of the religious and of the superiors.Es erstellt eine Art Dualismus in der inneren Lebens, und erlaubte eine Beliebigkeit, die möglicherweise leicht Unruhe, die das Gewissen der religiösen und der Vorgesetzten.The order warded off this new difficulty by declaring in the generalissimo chapter of 1236, that the Constitutions did not oblige under pain of sin, but under pain of doing penance (Acta Cap. Gen. I, 8.) This measure, however, was not heartily welcomed by everyone in the order (Humbert de Romanis, Op., II, 46), nevertheless it stood.Die Reihenfolge, wies diese neuen Schwierigkeiten in der Vereinbarkeit von Generalissimus Kapitel 1236, dass die Verfassung nicht verpflichtet, unter Androhung der Sünde, sondern unter Androhung von Buße tun (Acta Cap. Gen. I, 8). Diese Maßnahme war jedoch, Nicht von allen herzlich willkommen in der Reihenfolge (Humbert de Romanis, Op., II, 46), aber dennoch stand.

This dualism produced on one side, remarkable apostles and doctors, on the other, stern ascetics and great mystics.Dieser Dualismus produziert auf der einen Seite, bemerkenswert Apostel und Ärzte, auf der anderen Seite, Heck großen Mystiker und Asketen.At all events the interior troubles of the order grew out of the difficulty of maintaining the nice equilibrium which the first legislators established, and which was preserved to a remarkable degree during the first century of the order's existence.Auf jeden Fall das Innere Unruhen der Bestellung wuchsen aus der Schwierigkeit, die Aufrechterhaltung der netten Gleichgewicht, in dem der erste Gesetzgeber festgelegt, und was erhalten zu einem bemerkenswerten Grad während des ersten Jahrhunderts der um die Existenz.The logic of things and historical circumstances frequently disturbed this equilibrium.Die Logik der Dinge und die historischen Umstände häufig dieses Gleichgewicht gestört.The learned and active members tended to exempt themselves from monastic observance, or to moderate its strictness; the ascetic members insisted on the monastic life, and in pursuance of their aim, suppressed at different times the practice of dispensation, sanctioned as it was by the letter and the spirit of the Constitutions ["Cons".Der gelehrte und aktive Mitglieder eher zu befreien, sich von der Einhaltung klösterlichen oder zu moderaten seine Strenge, die asketisch-Mitglieder darauf, den monastischen Leben, und nach ihrem Ziel, unterdrückt zu verschiedenen Zeiten die Praxis der Ausnahmegenehmigung, wie sie sanktioniert wurde von der Buchstaben und dem Geist der Verfassung [ "Cons".Ord. Praed.", passim;. Denifle, "Die Const.Praed. ", Passim;. Denifle," Die Const. des Predigerordens" in "Archiv. Des Predigerordens "und" Archiv.f.F. Litt. u.U. Kirchengesch.", I, 165; Mandonnet, "Les Chanoines -- Prêcheurs de Bologne d'après Jacques de Vitry" in "Archives de la société d'histoire du canton de Fribourg", bk. VIII, 15; Lacordaire, "Mémoire pour la restauration des Frères Prêcheurs dans la Chrétienté", Paris, 1852; P. Jacob, "Memoires sur la canonicité de l'institut de St. Dominic", Béziers, 1750, tr. into Italian under the title, "Difesa del canonicato dei FF. Kirchengesch. ", I, 165; Mandonnet," Les Chanoines - Prêcheurs de Bologne d'après Jacques de Vitry "und" Archives de la société d'histoire du Kanton de Fribourg ", bk. VIII, 15; Lacordaire," Mémoire Für die Restaurierung des Frères Prêcheurs dans la Chrétienté ", Paris, 1852, S. Jacob," Memoires sur la canonicité de l'Institut de St. Dominic ", Béziers, 1750, tr. Ins Italienische unter dem Titel" Difesa del canonicato Dei FF.Predicatori", Venice, 1758; Laberthoni, "Exposé de l'état, du régime, de la legislation et des obligations des Frères Prêcheurs", Versailles, 1767 (new ed., 1872)].Predicatori ", Venedig, 1758; Laberthoni," Exposé de l'état, du régime de la Gesetzgebung und der Verpflichtungen des Frères Prêcheurs ", Versailles, 1767 (neu hrsg., 1872)].

(4) Nature of the Order of the Dominican Sisters(4) Natur des Ordens der Dominikaner-Schwestern

We have indicated above the various steps by which the legislation of the Dominican Sisters was brought into conformity with the Constitutions of Humbert of Romans (1259).Wir haben bereits über die verschiedenen Schritte, mit denen die Rechtsvorschriften der Dominikanischen Sisters wurde in Übereinstimmung mit den Verfassungen der Humbert von Römer (1259).The primitive type of religious established at Prouille in 1205 by St. Dominic was not affected by successive legislation.Die primitive Art von religiösem auf Prouille in 1205 von St. Dominikus wurde nicht beeinflusst durch aufeinanderfolgende Gesetzgebung.The Dominican Sisters are strictly cloistered in their monasteries; they take the three religious vows, recite the canonical Hours in choir and engage in manual labor.Die Dominikanische Schwestern sind streng abgeschieden in ihren Klöstern, sie nehmen die drei Gelübde religiös, rezitieren die kanonischen Stunden im Chor und in der sich die manuelle Arbeit.The eruditio litterarum inscribed in the Institutions of St. Sixtus disappeared from the Constitutions drawn up by Humbert of Romans.Die eruditio litterarum eingeschrieben in den Institutionen von St. Sixtus verschwand aus den Verfassungen, die von Humbert der Römer.The ascetic life of the Sisters is the same as that of the Friars.Die asketische Leben der Schwestern ist die gleiche wie die der Franziskaner.Each house is governed by a prioress, elected canonically, and assisted by a sub-prioress, a mistress of novices, and various other officers.Jedes Haus wird von einem Priorin, kanonisch gewählt und unterstützt von einem Sub-Priorin, Herrin der Novizen, und verschiedene andere Offiziere.The monasteries have the right to hold property in common; they must be provided with an income sufficient for the existence of the community; they are independent and are under the jurisdiction of the provincial prior, the master general, and of the general chapter. Die Klöster haben das Recht, Eigentum zu besitzen gemeinsam, sie müssen mit einem Einkommen ausreichend für die Existenz der Gemeinschaft, sie sind unabhängig und stehen unter der Zuständigkeit der Provinzregierung vor, der Meister Allgemeinen und der allgemeinen Kapitel.A subsequent paragraph will deal with the various phases of the question as to the relation existing between the Sisters and the Order of Preachers.Ein weiterer Absatz befasst sich mit den verschiedenen Phasen der Frage nach der Beziehung zwischen den Schwestern und der Orden der Predigerbrüder.Whilst the Institutions of St. Sixtus provided a group of brothers, priests, and lay servants for the spiritual and temporal administration of the monastery, the Constitutions of Humbert of Romans were silent on these points.Während die Institutionen in St. Sixtus, die eine Gruppe von Brüdern, Priestern und Laien Bediensteten für die spirituellen und zeitlichen Verwaltung des Klosters, die Verfassungen von Humbert der Römer waren schweigt zu diesen Punkten.(See the legislative texts relating to the Sisters mentioned above.)(Siehe die Rechtstexte in Bezug auf die oben erwähnten Schwestern.)

(5) The Third Order(5) Der Dritte Orden

St. Dominic did not write a rule for the Tertiaries, for reasons which are given further on in the historical sketch of the Third Order.St. Dominic nicht schreiben eine Regel für die Tertiaries, aus Gründen, die sind weiter in der historischen Skizze des Dritten Ordens.However, a large body of the laity, vowed to piety, grouped themselves about the rising Order of Preachers, and constituted, to all intents and purposes, a Third Order.Allerdings, einen großen Körper der Laien, schwor, Frömmigkeit, gruppiert sich über die steigende Order of Preachers, und konstituiert, für alle Zwecke und Absichten, einen Dritten Ordens.In view of this fact and of some circumstances to be noted later on, the seventh master general of the order, Munio de Zamora, wrote (1285) a rule for the Brothers and Sisters of Penitence of St. Dominic.In Anbetracht dieser Tatsache und der unter bestimmten Umständen zu einem späteren Zeitpunkt darauf hingewiesen, die siebte Meister der allgemeinen Ordnung, Munio de Zamora, (1285) schrieb eine Regel für die Brüder und Schwestern von St. Dominic Reue.The privilege granted the new fraternity 28 Jan., 1286, by Honorius IV, gave it a canonical existence (Potthast, 22358).Das Privileg gewährt, die neue Brüderlichkeit 28 Januar, 1286, von Honorius IV., gab es eine kanonische Existenz (Potthast, 22358).The rule of Munio was not entirely original; some points being borrowed from the Rule of the Brothers of Penitence, whose origin dates back to St. Francis of Assisi; but it was distinctive on all essential points.Die Regel von Munio war nicht ganz original, einige Punkte werden ausgeliehen von der Regel der Brüder von Reue, deren Ursprung geht zurück auf St. Franziskus von Assisi, aber es war Unterscheidungskraft in allen wesentlichen Punkten.It is in a sense more thoroughly ecclesiastical; the Brothers and Sisters are grouped in different fraternities; their government is immediately subject to ecclesiastical authority; and the various fraternities do not form a collective whole, with legislative chapters, as was the case among the Brothers of Penitence of St. Francis.Es ist in gewissem Sinne mehr gründlich kirchlichen, die Brüder und Schwestern sind in den verschiedenen Orden, ihre Regierung ist ab sofort unter kirchliche Autorität, und die verschiedenen Verbindungen bilden nicht eine ganze kollektive, mit Gesetzgebungsbefugnissen Kapiteln, wie es der Fall war bei den Brothers Der Reue des Hl. Franziskus.The Dominican fraternities are local and without any bond of union other than that of the Preaching Brothers who govern them.Die Dominikanische Burschenschaften sind lokale und ohne Bindung an andere als die Gewerkschaft der Predigt Brothers, die sie regieren.Some characteristics of these fraternities may be gathered from the Rule of Munio de Zamora.Einige Eigenschaften dieser Verbindungen kann aus der Regel des Munio de Zamora.The Brothers and Sisters, as true children of St. Dominic, should be, above all things, truly zealous for the Catholic Faith.Die Brüder und Schwestern, als wahre Kinder der St. Dominikus, sollte vor allen Dingen, wirklich eifrig für die katholische Glaube.Their habit is a white tunic, with black cloak and hood, and a leathern girdle.Ihr Wuchs ist eine weiße Tunika, mit schwarzem Mantel und Kapuze, ledern und ein Gürtel.After making profession, they cannot return to the world, but may enter other authorized religious orders.Nach der Beruf, sie können nicht zurück in die Welt, kann aber in anderen autorisierten religiösen Orden.They recited a certain number of Paters and Aves, for the canonical Hours; receive communion at least four times a year, and must show great respect to the ecclesiastical hierarchy.Sie rezitiert eine bestimmte Anzahl von Paters und Aves, für die kanonischen Stunden; Kommunion erhalten, mindestens vier Mal im Jahr, und müssen mit großem Respekt an die kirchliche Hierarchie.They fast during Advent, Lent, and on all the Fridays during the year, and eat meat only three days in the week, Sunday, Tuesday, and Thursday.Sie schnell im Advent, der Fastenzeit, und auf allen Freitagen im Laufe des Jahres, Fleisch essen und nur drei Tage in der Woche, Sonntag, Dienstag und Donnerstag.They are allowed to carry arms only in defense of the Christian Faith.Sie dürfen Waffen tragen nur in der Verteidigung des christlichen Glaubens.They visit sick members of the community, give them assistance if necessary, attend the burial of Brothers or Sisters and aid them with their prayers.Sie besuchen kranke Mitglieder der Gemeinde, ihnen Hilfe, wenn nötig, an der Beisetzung der Brüder oder Schwestern und sie mit Hilfe ihrer Gebete.The head or spiritual director is a priest of the Order of Preachers, whom the Tertiaries select and propose to the master general or to the provincial; he may act on their petition or appoint some other religious.Der Kopf oder spirituelle Direktor ist ein Priester des Ordens der Prediger, die die Tertiaries auszuwählen und vorzuschlagen, um den Master zu allgemeinen oder der Provinzregierung, so kann er auf ihre Petition ernennen oder einigen anderen Religionsgemeinschaften.The director and the older members of the fraternity choose the prior or prioress, from among the Brothers and Sisters, and their office continues until they are relieved.Der Regisseur und die älteren Mitglieder der Bruderschaft vor oder wählen Sie die Priorin, aus dem Kreis der Brüder und Schwestern, und ihr Büro weiter, bis sie erleichtert.The Brothers and the Sisters have, on different days, a monthly reunion in the church of the Preachers, when they attend Mass, listen to an instruction, and to an explanation of the rule.Die Brüder und Schwestern haben, an verschiedenen Tagen, eine monatliche Wiedersehen in der Kirche der Prediger, wenn sie an Masse, hören Sie eine Anleitung, sowie eine Erläuterung der Regel.The prior and the director can grant dispensations; the rule, like the Constitutions of the Preachers, does not oblige under pain of sin.Der vorherige und der Regisseur kann Ausnahmen gewähren, die Regel, wie die Verfassungen der Prediger, ist nicht verpflichtet, unter Androhung der Sünde.

The text of the Rule of the Brothers of the Penitence of St. Dominic is in "Regula S. Augustini et Constitutiones FF. Ord. Praed."Der Text der Regel der Brüder von der Reue des St. Dominikus ist in der "Regula S. Augustini et Constitutiones FF. Ord. Praed."(Rome, 1690), 2nd pt.(Rom, 1690), 2. pt. p.P. 39; Federici, "Istoria dei cavalieri Gaudent" (Venice, 1787), bk.39; Federici, "Istoria dei cavalieri Gaudent" (Venedig, 1787), bk.II, cod.II, cod. diplomat., p.Diplomat., P.28; Mandonnet, "Les règles et le gouvernement de l'Ordo de Poenitentia au XIIIe siècle" (Paris, 1902); Mortier, "Histoire des Maîtres Généraux des Frères Prêcheurs", II (Paris, 1903), 220.28; Mandonnet, "Les Regeln et le gouvernement de l'Ordo de Poenitentia au XIIIe siècle" (Paris, 1902); Mortier, "Histoire des Maîtres Généraux des Frères Prêcheurs", II (Paris, 1903), 220. II. HISTORY OF THE ORDERGeschichte des Ordens

A. THE FRIARS PREACHERSA. Die Brüder Prediger

Their history may be divided into three periods: (1) The Middle Ages (from their foundation to the beginning of the sixteenth century); (2) The Modern Period up to the French Revolution; (3) The Contemporaneous Period.Ihre Geschichte lässt sich in drei Perioden: (1) Das Mittelalter (von ihrer Gründung bis zum Anfang des sechzehnten Jahrhunderts), (2) Die Neuzeit bis zur Französischen Revolution, (3) Die gleichzeitige Periode.In each of these periods we shall examine the work of the order in its various departments.In jedem dieser Zeiträume wir prüft die Arbeit des Ordens in seinen verschiedenen Abteilungen.

(1) The Middle Ages(1) Das Mittelalter

The thirteenth century is the classic age of the order, the witness to its brilliant development and intense activity.Der dreizehnte Jahrhundert ist das klassische Zeitalter des Auftrages, der Zeuge auf seine brillante Entwicklung und intensiven Tätigkeit.This last is manifested especially in the work of teaching.Dieser letzte manifestiert sich vor allem an der Arbeit des Unterrichts.By preaching it reached all classes of Christian society, fought heresy, schism, paganism, by word and book, and by its missions to the north of Europe, to Africa, and Asia, passed beyond the frontiers of Christendom.Mit der Verkündigung erreichte er alle Klassen der christlichen Gesellschaft, kämpfte Häresie, Schisma, Heidentum, vertreten durch Wort und Buch, und durch ihre Missionen im Norden von Europa, nach Afrika und Asien, vergangen jenseits der Grenzen des Christentums.Its schools spread throughout the entire Church its doctors wrote monumental works in all branches of knowledge and two among them, Albertus Magnus, and especially Thomas Aquinas, founded a school of philosophy and theology which was to rule the ages to come in the life of the Church.Seine Schulen verteilt über die gesamte Kirche ihre Ärzte schrieb monumentale Werke in allen Bereichen des Wissens und zwei unter ihnen, Albertus Magnus, und vor allem Thomas Aquinas, gründete eine Schule der Philosophie und der Theologie war die Regel im Alter zu kommen im Leben der Kirche.An enormous number of its members held offices in Church and State -- as popes, cardinals, bishops, legates, inquisitors, confessors of princes, ambassadors, and paciarii (enforcers of the peace decreed by popes or councils).Eine enorme Zahl ihrer Mitglieder amtierten in Kirche und Staat - als Päpste, Kardinäle, Bischöfe und Legaten, Inquisitoren, Beichtväter von Fürsten, Botschafter, und paciarii (Durchsetzung des Friedensabkommens von verordnet Päpste oder Räte). The Order of Preachers, which should have remained a select body, developed beyond bounds and absorbed some elements unfitted to its form of life.Der Orden der Prediger, der sollte noch eine ausgewählte Stelle, jenseits der Grenzen entwickelt und absorbiert einige Elemente unfitted auf ihre Form des Lebens.A period of relaxation ensued during the fourteenth century owing to the general decline of Christian society. Eine Phase der Entspannung folgte während des vierzehnten Jahrhunderts aufgrund der allgemeinen Rückgang der christlichen Gesellschaft.The weakening of doctrinal activity favoured the development here and there of the ascetic and contemplative life and there sprang up, especially in Germany and Italy, an intense and exuberant mysticism with which the names of Master Eckhart, Suso, Tauler, St. Catherine of Siena are associated.Die Abschwächung der Aktivität Lehre begünstigte die Entwicklung hier und da der asketischen und kontemplativen Leben, und es sprang, vor allem in Deutschland und Italien, eine intensive und üppige Mystik, mit denen die Namen von Meister Eckhart, Suso, Tauler, St. Katharina von Siena assoziiert sind.This movement was the prelude to the reforms undertaken, at the end of the century, by Raymond of Capua, and continued in the following century.Diese Bewegung war der Auftakt zu den Reformen durchgeführt, am Ende des Jahrhunderts, von Raymond von Capua, und setzte sich auch im folgenden Jahrhundert.It assumed remarkable proportions in the congregations of Lombardy and of Holland, and in the reforms of Savonarola at Florence.Es bemerkenswerte Ausmaße angenommen, in den Gemeinden der Lombardei und von Holland und in den Reformen von Savonarola in Florenz. At the same time the order found itself face to face with the Renaissance.Gleichzeitig ist die Reihenfolge fand sich von Angesicht zu Angesicht mit der Renaissance.It struggled against pagan tendencies in Humanism, in Italy through Dominici and Savonarola, in Germany through the theologians of Cologne but it also furnished Humanism with such advanced writers as Francis Colonna (Poliphile) and Matthew Brandello.Er kämpfte gegen die heidnischen Tendenzen im Humanismus, in Italien durch Dominici und Savonarola, in Deutschland durch die Theologen zu Köln aber auch möbliert Humanismus mit solch fortgeschrittene Schriftstellern wie Francis Colonna (Poliphile) und Matthew Brandello.Its members, in great numbers, took part im the artistic activity of the age, the most prominent being Fra Angelico and Fra Bartolomeo.Seine Mitglieder, in großer Zahl, nahm im Rahmen der künstlerischen Tätigkeit des Alters, einer der prominentesten werden Fra Angelico und Fra Bartolomeo.

(a) Development and Statistics (A) Entwicklung und Statistiken

When St. Dominic, in 1216, asked for the official recognition of his order, the first Preachers numbered only sixteen.Wenn St. Dominic, 1216, fragte nach der offiziellen Anerkennung seines Auftrags, der erste Preachers nummeriert nur sechzehn.At the general Chapter of Bologna, 1221, the year of St. Dominic's death, the order already counted some sixty establishments, and was divided into eight provinces: Spain, Provence, France, Lombardy, Rome, Teutonia, England, and Hungary.Im allgemeinen Kapitel von Bologna, 1221, das Jahr der St. Dominic's Tod, der bereits um rund sechzig Betrieben gezählt, und war in acht Provinzen: Spanien, Provence, Frankreich, die Lombardei, Rom, Teutonia, England und Ungarn. The Chapter of 1228 added four new provinces: the Holy Land, Greece, Poland, and Dacia (Denmark and Scandinavia).Das Kapitel von 1228 hinzugefügt vier neuen Provinzen: das Heilige Land, Griechenland, Polen und Dacia (Dänemark und Skandinavien). Sicily was separated from Rome (1294), Aragon from Spain (1301).Sizilien wurde getrennt von Rom (1294), Aragon aus Spanien (1301).In 1303 Lombardy was divided into Upper and Lower Lombardy; Provence into Toulouse and Provence; Saxony was separated from Teutonia, and Bohemia from Poland, thus forming eighteen provinces. In der Lombardei wurde 1303 in Ober-und Niederösterreich Lombardei; Provence in Toulouse und Provence; Sachsen wurde getrennt von Teutonia, Polen und Böhmen aus, wodurch achtzehn Provinzen.The order, which in 1277 counted 404 convents of Brothers, in 1303 numbered nearly 600.Die Reihenfolge, die in 1277 gezählt, 404 Klöster von Brüdern, in 1303 fast 600 nummeriert. The development of the order reached its height during the Middle Ages; new houses were established during the fourteenth and fifteenth centuries, but in relatively small numbers As to the number of religious only approximate statements can be given.Die Entwicklung der Bestellung, erreichte ihren Höhepunkt während des Mittelalters, neue Häuser wurden während des vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert, aber in relativ geringen Stückzahlen Was die Zahl der religiösen nur ungefähre Aussagen können angegeben werden.In 1256, according to the concession of suffrages granted by Humbert of Romans to St. Louis, the order numbered about 5000 priests; the clerks and lay brothers could not have been less than 2000.Im Jahre 1256, nach dem Zugeständnis der Stimmrechte, die von Humbert der Römer nach St. Louis, die Reihenfolge nummeriert ca. 5000 Priester, die Sachbearbeiter und Laien-Brüder nicht hätten weniger als 2000.Thus towards the middle of the thirteenth century it must have had about 7000 members (de Laborde, "Layette du trésor des chartes", Paris 1875, III, 304).So in Richtung der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts muss es haben über 7000 Mitglieder (de Laborde, "Layette du trésor des Chartas", Paris 1875, III, 304).According to Sebastien de Olmeda, the Preachers, as shown by the census taken under Benedict XII, were close on to 12,000 in 1337.Laut Sebastien de Olmeda, der Prediger, wie die Volkszählung, die unter Benedikt XII, waren nahe an 12000 in 1337.(Fontana, "Monumenta Dominicana", Rome, 1674, pp. 207-8).(Fontana, "Monumenta Dominicana", Rom, 1674, pp. 207-8).This number was not surpassed at the close of the Middle Ages; the Great Plague of 1348, and the general state of Europe preventing a notable increase, The reform movement begun in 1390 by Raymond of Capua established the principle of a twofold arrangement in the order.Diese Zahl wurde nicht übertroffen werden am Ende des Mittelalters, die Große Pest von 1348 1390 von Raymond von Capua wurde das Prinzip der doppelten Anordnung in der Reihenfolge .For a long time it is true, the reformed convents were not separate from their respective provinces; but with the foundation of the congregation of Lombardy, in 1459, a new order of things began.Für eine lange Zeit ist es wahr, die Reform der Klöster waren nicht getrennt von ihrer jeweiligen Provinzen, aber mit der Gründung der Kongregation der Lombardei, und 1459 wurde eine neue Ordnung der Dinge begannen.The congregations were more or less self-governing, and, according as they developed, overlapped several provinces and even several nations.Die Gemeinden wurden mehr oder weniger Selbstverwaltungseinheit, und nach, wie sie entwickelt, überschnitten mehreren Provinzen und sogar mehrere Nationen.There were established successively the congregations of Portugal (1460), Holland (1464), Aragon, and Spain (1468), St. Mark in Florence (1493), France (1497), the Gallican (1514).Es wurden nacheinander die Gemeinden in Portugal (1460), Holland (1464), Aragon, Spanien (1468), St. Markus in Florenz (1493), Frankreich (1497), die Gallican (1514).About the same time some new provinces were also established: Scotland (1481), Ireland (1484), Bétique or Andalusia (1514), Lower Germany (1515).Etwa zur gleichen Zeit wurden einige neue Provinzen auch: Schottland (1481), Irland (1484), Bétique oder Andalusien (1514), Niederösterreich Deutschland (1515).(Quétif-Echard, "Script. Ord. Praed.", I, p. 1-15; "Anal. Ord. Praed.", 1893, passim; Mortier, "Hist. des Maîtres Généraux", IV, passim).(Quétif-Echard, "Script. Ord. Praed.", I, S. 1-15; "Anal. Ord. Praed.", 1893, passim; Mortier, "Hist. Généraux des Maîtres", IV, passim).

(b) Administration(B) Verwaltung

The Preachers possessed a number of able administrators among their masters general during the Middle Ages, especially in the thirteenth century.Der Prediger besaß eine Reihe von Administratoren können unter ihren Meister allgemeinen während des Mittelalters, vor allem in der dreizehnten Jahrhunderts.St. Dominic, the creator of the institution (1206-1221), showed a keen intelligence of the needs of the age.St. Dominikus, der Schöpfer der Institution (1206-1221), zeigte ein starkes Intelligenz für die Bedürfnisse des Alters.He executed his plans with sureness of insight, firmness of resolution, and tenacity of purpose.Er Ausführung seiner Pläne mit der Gewissheit Einblick, Festigkeit der Resolution, die Beharrlichkeit und der Zweck.Jordan of Saxony (1222-1237) sensitive, eloquent, and endowed with rare powers of persuasion, attracted numerous and valuable recruits.Jordan von Sachsen (1222-1237) und Kleinschreibung, redegewandt, dotiert mit seltenen und Befugnisse der Überzeugung, lockten zahlreiche und wertvolle Rekruten.St. Raymond of Penaforte (1238-1240), the greatest canonist of the age, ruled the order only long enough to reorganize its legislation.St. Raymond von Penaforte (1238-1240), die größte Kirchenrechtler des Alters, entschieden, die Bestellung nur lange genug, um seine Rechtsvorschriften reorganisieren.John the Teuton (1241-1252), bishop and linguist, who was associated with the greatest personalities of his time pushed the order forward along the line of development outlined by its founder. Johannes der Germanen (1241-1252), Bischof und Linguist, der im Zusammenhang mit den größten Persönlichkeiten seiner Zeit, um nach vorne schob die entlang der Linie der Entwicklung, von seinem Gründer.Humbert of Romans (1254-1263), a genius of the practical sort, a broad-minded and moderate man, raised the order to the height of its glory, and wrote manifold works, setting forth what, in his eyes, the Preachers and Christian society ought to be.Humbert von Römer (1254-1263), ein Genie der praktischen Art, eine breite weltoffen und moderater Mann, der angehoben, um die Höhe seiner Herrlichkeit, und schrieb vielfältigen Arbeiten, was kommt, in seinen Augen, der Prediger und Christian Gesellschaft sein sollten.John of Vercelli (1264-1283), an energetic and prudent man, during his long government maintained the order in all its vigor.Johannes von Vercelli (1264-1283), eine energische und umsichtige Mann, während seiner langen Regierung den Auftrag in seiner ganzen Stärke.The successors of these illustrious masters did their utmost in the discharge of their duty, and in meeting the situations which the state of the Church and of society from the close of the thirteenth century rendered more and more difficult.Der Nachfolger der berühmten Meister tat sein Bestes bei der Wahrnehmung ihrer Aufgabe, und bei der Erfüllung der Situationen, die den Zustand der Kirche und der Gesellschaft aus dem Ende des dreizehnten Jahrhunderts gemacht mehr und mehr erschwert. Some of them did no more than hold their high office, while others had not the genius of the masters general of the golden age [Balme-Lelaidier, "Cart. de St. Dominic"; Guiraud, "St. Dominic" (Paris, 1899); Mothon, "Vie du B. Jourdain de Saxe" (Paris, 1885); Reichert, "Des Itinerar des zweiten Dominikaner-generals Jordanis von Sachsen" in "Festschrift des Deutschen Campo Santo in Rom" (Freiburg, 1897) 153; Mothon, "Vita del B. Giovanini da Vecellio" (Vecellio 1903); Mortier, "Histoire des Maîtres Généraux", IV].Einige von ihnen haben nicht mehr als ihre hohe Amt, während andere noch nicht das Genie des allgemeinen Meister des goldenen Zeitalters [Lelaidier-Balme, "den Warenkorb legen. De St. Dominic"; Guiraud, "St. Dominic" (Paris, 1899); Mothon, "Vie du B. Jourdain de Saxe" (Paris, 1885); Reichert, "Des Itinerar des zweiten Dominikaner-Generäle Jordanis von Sachsen" und "Festschrift des Deutschen Campo Santo in Rom" (Freiburg, 1897) 153 ; Mothon, "Vita del B. Giovanini dass Vecellio" (Vecellio 1903); Mortier, "Histoire des Maîtres Généraux", IV].The general chapters which wielded supreme power were the great regulators of the Dominican life during the Middle Ages.Die allgemeinen Kapiteln hatte die höchste Macht waren die großen Regulatoren der Dominikanischen Leben im Mittelalter.They are usually remarkable for their spirit of decision, and the firmness with which they ruled.Sie sind in der Regel für ihre bemerkenswerten Geist der Entscheidung, und die Entschlossenheit, mit der sie beherrscht.They appeared even imbued with a severe character which, taking no account of persons, bore witness to the importance they attached to the maintenance of discipline.Sie erschien auch geprägt von einer starken Charakter, ohne Berücksichtigung von Personen, zeugte die Bedeutung, die sie zur Aufrechterhaltung der Disziplin.(See the Acta Cap. Gen. already referred to.)(Siehe Acta Cap. Gen. bereits genannt.)

(c) Modification of the Statute(C) Änderung der Satzung

We have already spoken of the chief exception to be taken to the Constitution of the order, the difficulty of maintaining an even balance between the monastic and canonical observances and the clerical and apostolical life.Wir haben schon darüber gesprochen, der Chef Ausnahme getroffen werden, um die Verfassung der Bestellung, die Schwierigkeiten bei der Aufrechterhaltung einer Ausgewogenheit zwischen den klösterlichen und kanonische Bräuche und die Büro-und apostolische Leben.The primitive régime of poverty, which left the convents without an assured income, created also a permanent difficulty.Die primitiven régime der Armut, die aus dem Kloster, ohne eine gesicherte Einkommen, die auch ein ständiges Problem. Time and the modifications of the state of Christian society exposed these weak points.Zeit-und die Änderungen des Stands der christlichen Gesellschaft ausgesetzt diese schwachen Punkte.Already the General Chapters of 1240-1242 forbade the changing of the general statutes of the order, a measure which would indicate at least a hidden tendency towards modification (Acta, I, p. 14-20).Bereits die Allgemeine Kapitel von 1240-1242 verbot die Änderung der Satzung der allgemeinen Ordnung, eine Maßnahme, die mindestens eine versteckte Tendenz zur Änderung (Acta, I, S. 14-20).Some change seems to have been contemplated also by the Holy See when Alexander IV, 4 February, 1255, ordered the Dominican cardinal, Hugh of Saint Cher, to recast the entire legislation of the Preachers into a rule which should be called the Rule of St. Dominic (Potthast, 156-69).Manche verändern scheint Vertrages wurden auch durch den Heiligen Stuhl, wenn Alexander IV, 4. Februar 1255, bestellt der Dominikanischen Kardinal, Hugo von Saint-Cher, für die Neufassung der gesamten Gesetzgebung der Prediger in der Regel, sollte die Regel des hl . Dominic (Potthast, 156-69).Nothing came of the project, and the question was broached again about 1270 (Humbert de Romanis, "Opera", I, p. 43).Nichts war von dem Projekt, und die Frage war, gingen wieder über 1270 (Humbert de Romanis, "Opera", I, S. 43).It was during the pontificate of Benedict XII, (1334-1342), who undertook a general reform of the religious orders, that the Preachers were on the point of undergoing serious modifications in the secondary elements of their primitive statute.Es war während des Pontifikats von Benedikt XII (1334-1342), unternahm eine allgemeine Reform der religiösen Orden, dass die Prediger waren auf den Punkt, der mit erheblichen Veränderungen in der Sekundär-Elemente ihrer primitiven Statut.Benedict, desiring to give the order greater efficiency, sought to impose a régime of property-holding as necessary to its security and to reduce the number of its members (12,000) by eliminating the unfit etc.; in a word, to lead the order back to its primitive concept of a select apostolic and teaching body.Benedikt, dem Wunsch zu geben, um die größere Effizienz, versucht, eine Regelung des Eigentums-Betrieb als notwendig, um seine Sicherheit und die Verringerung der Zahl der Mitglieder (12000) durch den Wegfall der ungeeignet usw., in einem Wort, die dazu führen, dass der Auftrag Zurück zu seiner primitiven Konzept eines apostolischen auswählen und Pädagogik Körper.The order, ruled at that time by Hugh de Vansseman (1333-41), resisted with all its strength (1337-40).Die Reihenfolge, entschieden, zu diesem Zeitpunkt von Hugh de Vansseman (1333-41), mit all ihren Widerstand Stärke (1337/40).This was a mistake (Mortier, op. cit., III, 115).Dies war ein Fehler (Mortier, Op. Cit., III, 115). As the situation grew worse, the order was obliged to petition Sixtus IV for the right to hold property, and this was granted 1 June, 1475.Da wuchs die Situation schlimmer ist, die Reihenfolge wurde verpflichtet, eine Petition an Sixtus IV. für das Recht auf Eigentum, und dies wurde der 1. Juni 1475.Thence forward the convents could acquire property, and perpetual rentals (Mortier, IV, p. 495).Von dort weiter die Klöster Eigentum erwerben könnte, und ewigem mieten (Mortier, IV, S. 495).This was one of the causes which quickened the vitality of the order in the sixteenth century.Dies war einer der Gründe für die beschleunigte die Vitalität der Reihenfolge, in der sechzehnten Jahrhundert.

The reform projects of Benedict XII having failed, the master general, Raymond of Capua (1390) sought to restore the monastic observances which had fallen into decline.Die Reform Projekte von Benedikt XII gescheitert, der Meister allgemeinen, Raymond von Capua (1390) versucht, wieder den klösterlichen Bräuche, die in gefallen war rückläufig.He ordered the establishment in each province of a convent of strict observance, hoping that as such houses became more numerous, the reform would eventually permeate the entire province. Er befahl die Gründung der in jeder Provinz ein Kloster der strikten Einhaltung, in der Hoffnung, dass diese Häuser wurden immer zahlreicher, die Reform würde letztlich die gesamte Provinz.This was not usually the case. Dies war der Regel nicht der Fall ist.These houses of the observance formed a confederation among themselves under the jurisdiction of a special vicar. Diese Häuser der Einhaltung bildeten eine Konföderation unter sich unter der Gerichtsbarkeit eine besondere Vikar.However, they did not cease to belong to their original province in certain respects, and this, naturally gave rise to numerous conflicts of government.Allerdings werden sie nicht aufhören, gehören zu ihren ursprünglichen Provinz in gewisser Hinsicht, und dies natürlich gab Anlass zu zahlreichen Konflikten der Regierung.During the fifteenth century, several groups made up congregations, more or less autonomous; these we have named above in giving the statistics of the order.Während des fünfzehnten Jahrhunderts, mehrere Gruppen aus Gemeinden, mehr oder weniger autonome, diese haben wir oben in der Statistik mit der Bestellung.The scheme of reform proposed by Raymond and adopted by nearly all who subsequently took up with his ideas, insisted on the observance of the Constitutions ad unguem, as Raymond, without further explanation, expressed it.Die Regelung der vorgeschlagenen Reform von Raymond und von fast allen, die später hat sich mit seinen Ideen, bestand auf die Einhaltung der Verfassung ad unguem, als Raymond, ohne weitere Erklärung, zum Ausdruck gebracht.By this, his followers, and, perhaps Raymond himself, understood the suppression of the rule of dispensation which governed the entire Dominican legislation.Durch diese, seine Anhänger, und vielleicht selbst Raymond, verstanden die Unterdrückung der Herrschaft des Ausnahmegenehmigung regiert, die die gesamte Dominikanische Gesetzgebung. "In suppressing the power to grant and the right to accept dispensation, the reformers inverted the economy of the order, setting the part above the whole, and the means above the end" (Lacordaire, "Mémoire pour la restauration des Frères L Prêcheurs dans la chrétienité", new ed., Dijon, 1852, p. 18)."In der Unterdrückung der Macht zu gewähren und das Recht zu akzeptieren Ausnahmegenehmigung, die Reformer invertiert die Wirtschaft in der Reihenfolge, in der über das ganze, und das heißt vor dem Ende" (Lacordaire, "Mémoire pour la restauration des Frères Prêcheurs dans L La chrétienité ", neu hrsg., Dijon, 1852, S. 18).The different reforms which originated within the order up to the nineteenth century, began usually with principles of asceticism, which exceeded the letter and the spirit of the original constitutions.Die verschiedenen Reformen, die ihren Ursprung in der Reihenfolge bis zum neunzehnten Jahrhundert, begann der Regel mit den Grundsätzen der Askese, die über dem Buchstaben und dem Geist der ursprünglichen Verfassungen.This initial exaggeration was, under pressure of circumstances, toned down, and the reforms which endured, like that of the congregation of Lombardy, turned out to be the most effectual.Dieser erste Übertreibung war, unter dem Druck der Umstände, abgeschwächt, und die Reformen, die ertragen, wie die von der Kongregation der Lombardei, stellte sich heraus, dass die meisten wirksam.Generally speaking, the reformed communities slackened the intense devotion to study prescribed by the Constitutions; they did not produce the great doctors of the order, and their literary activity was directed preferably to moral theology, history, subjects of piety, and asceticism.Allgemein gesprochen, der reformierten Gemeinden erlahmte die intensive Hingabe zu studieren, die von der Verfassung, sie nicht zu den großen Ärzten der Bestellung, und ihre literarische Tätigkeit richtete sich vorzugsweise um moralische Theologie, Geschichte, Themen der Frömmigkeit und Askese.They gave to the fifteenth century many holy men (Thomae Antonii Senesis, "Historia disciplinæ regularis instaurata in Cnobiis Venetis Ord. Præd." in Fl. Cornelius, "Ecclesiæ Venetæ", VII, 1749, p. 167; Bl. Raymond of Capua, "Opuscula et Litterae", Rome, 1899; Meyer, "Buch der Reformacio Predigerordens" in "Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens in Deutschland", II, III, Leipzig 1908-9; Mortier, "Hist. des Maîtres Généraux", III, IV).Sie gaben dem fünfzehnten Jahrhundert viele heilige Männer (Thomae Antonii Senesis, "Historia disciplinæ regularis instaurata in Cnobiis Venetis Ord. Præd." Fl. Cornelius, "Ecclesiæ Venetæ", VII, 1749, S. 167; Bl. Raymond von Capua "Opuscula et Litterae", Rom, 1899; Meyer, "Buch der Reformacio Predigerordens" und "Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens in Deutschland", II, III, Leipzig 1908-9; Mortier, "Hist. Des Maîtres Généraux" , III, IV).

(d) Preaching and Teaching(D) Die Predigt und Lehre

Independently of their official title of Order of Preachers, the Roman Church especially delegated the Preachers to the office of preaching.Unabhängig von ihren offiziellen Titel des Order of Preachers, der römischen Kirche vor allem delegiert die Prediger an die Stelle der Predigt.It is in fact the only order of the Middle Ages which the popes declared to be specially charged with this office (Bull. Ord. Præd., VIII, p. 768).Es ist in der Tat der einzige Auftrag des Mittelalters, die die Päpste erklärt werden speziell mit diesem Büro (Bull. Ord. Præd., VIII, S. 768).Conformably to its mission, the order displayed an enormous activity.Übereinstimmend zu seiner Mission, die Reihenfolge angezeigt, eine enorme Aktivität.The "Vitæ Fratrum" (1260) (Lives of the Brothers) informs us that many of the brothers refused food until they had first announced the Word of God (op. cit., p. 150).Die "Vitæ Fratrum" (1260) (Lebt der Brüder) informiert uns, dass viele von den Brüdern, bis sie Nahrung verweigert hatte angekündigt, das erste Wort Gottes (op. cit., S. 150). In his circular letter (1260), the Master General Humbert of Romans, in view of what had been accomplished by his religious, could well make the statement: "We teach the people, we teach the prelates, we teach the wise and the unwise, religious and seculars, clerics and laymen, nobles and peasants, lowly and great."In seinem Rundschreiben (1260), der Master General Humbert der Römer, in Anbetracht dessen, was war durch seine religiöse, könnte auch die Aussage: "Wir lehren die Menschen, die wir lehren, Prälaten, die wir lehren, die klug und unklug , Religiösen und seculars, Klerikern und Laien, Adlige und Bauern, demütig und großartig. "(Monum. Ord. Præd. Historia, V, p. 53).(Monum. Ord. Præd. Historia, V, S. 53). Rightly, too, it has been said: "Science on one hand, numbers on the other, placed them [the Preachers] ahead of their competitors in the thirteenth century" (Lecoy de la Marche, "La chaire française au Moyen Age", Paris, 1886, p. 31).Zu Recht, auch er hat gesagt: "Die Wissenschaft auf der einen Seite, Zahlen auf der anderen Seite, platziert sie [die Preachers] vor ihren Konkurrenten in der dreizehnten Jahrhunderts" (Lecoy de la Marche, "La chaire française au Moyen Age", Paris, 1886, S. 31).The order maintained this supremacy during the entire Middle Ages (L. Pfleger, "Zur Geschichte des Predigtwesens in Strasburg", Strasburg, 1907, p. 26; F. Jostes, "Zur Geschichte der Mittelalterlichen Predigt in Westfalen", Münster, 1885, p. 10).Die Reihenfolge beibehalten dieser Überlegenheit während des gesamten Mittelalters (1907 26 1885, S. 10).During the thirteenth century, the Preachers in addition to their regular apostolate, worked especially to lead back to the Church heretics and renegade Catholics.Während des dreizehnten Jahrhunderts, die Preachers zusätzlich zu ihren regulären Apostolat, arbeitete vor allem dazu führen zurück in die Kirche Ketzer und abtrünnige Katholiken.An eyewitness of their labours (1233) reckons the number of their converts in Lombardy at more than 100,000 ("Annales Ord. Præd.", Rome, 1756, col. 128).Ein Augenzeuge ihrer Arbeit (1233) schätzt die Zahl der Konvertiten in der Lombardei auf mehr als 100.000 ( "Annales Ord. Præd.", Rom, 1756, col. 128).This movement grew rapidly, and the witnesses could scarcely believe their eyes, as Humbert of Romans (1255) informs us (Opera, II, p. 493).Diese Bewegung wuchs rasch, und die Zeugen konnte kaum glauben, dass sich ihre Augen, als Humbert von Römer (1255) informiert uns (Opera, II, S. 493).At the beginning of the fourteenth century, a celebrated pulpit orator, Giordano da Rivalto, declared that, owing to the activity of the order, heresy had almost entirely disappeared from the Church ("Prediche del Beato Fra Giordano da Rivalto", Florence, 1831, I, p. 239).Zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts ein gefeierter Redner Kanzel, Giordano dass Rivalto, erklärt, dass aufgrund der Tätigkeit der Reihenfolge, Ketzerei war fast vollständig verschwunden, von der Kirche (1831 , I, S. 239).

The Friars Preachers were especially authorized by the Roman Church to preach crusades, against the Saracens in favour of the Holy Land, against Livonia and Prussia, and against Frederick II, and his successors (Bull. OP, XIII, p. 637). Die Mönche Preachers waren vor allem durch die römische Kirche zu predigen Kreuzzüge gegen die Sarazenen zu Gunsten des Heiligen Landes, gegen Preußen und Livland, und gegen Friedrich II. und seinen Nachfolgern (Bull. OP, XIII, S. 637).This preaching assumed such importance that Humbert of Romans composed for the purpose a treatise entitled, "Tractatus de prædicatione contra Saracenos infideles et paganos" (Tract on the preaching of the Cross against the Saracens, infidels and pagans).Diese predigen davon auszugehen, dass die Bedeutung solcher Humbert der Römer besteht für die Zwecke ein Traktat berechtigt, "Tractatus de prædicatione contra Saracenos infideles et paganos" (Tract auf die Verkündigung des Kreuzes gegen die Sarazenen, Heiden und Ungläubige).This still exists in its first edition in the Paris Bibliothèque Mazarine, incunabula no.Diese existiert noch in seiner ersten Auflage in der Pariser Bibliothèque Mazarine, Inkunabeln-Nr.259; Lecoy de la Marche, "La prédication de la Croisade au XIIIe siècle" in "Rev. des questions historiques", 1890, p.259 1890, S. 5). In certain provinces, particularly in Germany and Italy, the Dominican preaching took on a peculiar quality, due to the influence of the spiritual direction which the religious of these provinces gave to the numerous convents of women confided to their care.In einigen Provinzen, vor allem in Deutschland und Italien, der Dominikanischen Predigt übernahm eine besondere Qualität, durch den Einfluss der spirituellen Richtung, die die religiösen dieser Provinzen gab, die zahlreichen Klöster der Frauen vertraute auf ihre Pflege.It was a mystical preaching; the specimens which have survived are in the vernacular, and are marked by simplicity and strength (Denifle, "Uber die Anfänge der Predigtweise der deutschen Mystiker" in "Archiv. f. Litt. u. Kirchengesch", II, p. 641; Pfeiffer, "Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhundert", Leipzig, 1845; Wackernagel, "Altdeutsche Predigten und Gebete aus Handschriften", Basle, 1876).Es war eine mystische Predigt, die Exemplare, die überlebt haben, sind in der Volkssprache, und zeichnen sich durch Einfachheit und Stärke (Denifle, "Uber die Anfänge der Predigtweise der deutschen Mystiker" und "Archiv. F. Litt. U. Kirchengesch", II , S. 641; Pfeiffer, "Deutsche Mystiker des vierzehnten Jahrhundert", Leipzig, 1845; Wackernagel, "Altdeutsche Predigten und Gebete aus Handschriften", Basel, 1876).Among these preachers may be mentioned: St. Dominic, the founder and model of preachers (d. 1221); Jordan of Saxony (d. 1237) (Lives of the Brothers, pts. II, III); Giovanni di Vincenza, whose popular eloquence stirred Northern Italy during the year 1233 -- called the Age of the Alleluia (Sitter, "Johann von Vincenza und die Italiensche Friedensbewegung", Freiburg, 1891); Giordano da Rivalto, the foremost pulpit orator in Tuscany at the beginning of the fourteenth century [d.Unter diesen Prediger Mai erwähnt werden: St. Dominikus, den Gründer und das Modell der Prediger († 1221), Jordan von Sachsen († 1237) (Leben der Brüder, pts. II, III), Giovanni di Vincenzo, deren populäre Beredsamkeit gerührt Norditalien während der Jahre 1233 - als Alter des Halleluja (Sitter, "Johann von Vincenzo Italiensche und die Friedensbewegung", Freiburg, 1891); Giordano dass Rivalto, die Redner vor allem die Kanzel in der Toskana am Anfang des vierzehnten Jahrhundert [D.1311 (Galletti, "Fra Giordano da Pisa", Turin, 1899)]; Johann Eckhart of Hochheim (d. 1327), the celebrated theorist of the mystical life (Pfeiffer, "Deutsche Mystiker", II, 1857; Buttner, "Meister Eckharts Schriften und Predigten", Leipzig, 1903); Henri Suso (d. 1366), the poetical lover of Divine wisdom (Bihlmeyer, "Heinrich Seuse Deutsche Schriften", Stuttgart, 1907); Johann Tauler (d. 1361), the eloquent moralist ("Johanns Taulers Predigten" ed. T. Harnberger, Frankfort, 1864); Venturino la Bergamo (d. 1345), the fiery popular agitator (Clementi, "Un Santo Patriota, Il B. Venturino da Bergamo", Rome, 1909); Jacopo Passavanti (d. 1357), the noted author of the "Mirror of Penitence" (Carmini di Pierro, "Contributo alla Biografia di Fra Jacopo Passavanti" in "Giornale storico della letteratura italiana", XLVII, 1906 p. 1); Giovanni Dominici (d. 1419), the beloved orator of the Florentines (Gallette, "Una Raccolta di Prediche volgari del Cardinale Giovanni Dominici" in "Miscellanea di studi critici publicati in onore di G. Mazzoni", Florence, 1907, I); Alain de la Rochei (d. 1475), the Apostle of the Rosary (Script. Ord. Præd., I, p. 849); Savonarola (d. 1498), one of the most powerful orators of all times (Luotto, "II vero Savonarola", Florence, p. 68).1311 (Galletti, "Fra Giordano dass Pisa", Turin, 1899)]; Johann Eckhart von Hochheim (gest. 1327), dem berühmten Theoretiker der mystischen Leben (Pfeiffer, "Deutsche Mystiker", II, 1857; BUTTNER, "Meister Eckharts Predigten und Schriften ", Leipzig, 1903); Henri Suso (gest. 1366), die poetische Liebhaber der Göttlichen Weisheit (Bihlmeyer," Heinrich Seuse Deutsche Schriften ", Stuttgart, 1907), Johann Tauler (gest. 1361), der redegewandt Moralisten ( "Johanns Predigten Taulers" hrsg. Harnberger T., Frankfort, 1864); Venturino la Bergamo (gest. 1345), die feurige populäre Rührwerk (Clementi, "Un Santo Patriota, Il B. Venturino dass Bergamo, Rom, 1909 ), Jacopo Passavanti (gest. 1357), hingewiesen, die der Autor des "Spiegel der Reue" (Carmini di Pierro, "Contributo alla Biographie di Fra Jacopo Passavanti" und "Giornale storico della Literatur italiana", XLVII, 1906 S. 1) ; Giovanni Dominici († 1419), die geliebte Redner der Florentiner (Gallette, "Una Raccolta di Prediche volgari del Cardinale Giovanni Dominici" und "Miscellanea di studi Kritikern publicati in onore di G. Mazzoni", Florenz, 1907, I) ; Alain de la Rochei (gest. 1475), der Apostel des Rosenkranzes (Script. Ord. Præd., I, S. 849); Savonarola († 1498), einer der mächtigsten Redner aller Zeiten (Luotto, "Savonarola II Religion", Florenz, S. 68).

(e) Academic Organization(E) Academic Organization

The first order instituted by the Church with an academic mission was the Preachers.Die erste Bestellung durch, die von der Kirche mit einem wissenschaftlichen Mission war die Preachers.The decree of the Fourth Lateran Council (1215) requiring the appointment of a master of theology for each cathedral school had not been effectual.Die Verordnung des Rates Vierte Laterankonzil (1215), die die Ernennung eines Master of Theologie für jede Kathedrale Schule sei nicht wirksam.The Roman Church and St. Dominic met the needs of the situation by creating a religious order vowed to the teaching of the sacred sciences.Die römische Kirche und die St. Dominic erfüllt die Bedürfnisse der Situation durch die Schaffung eines religiösen Ordens schwor, die Lehre der heiligen Wissenschaften.To attain their purpose, the Preachers from 1220 laid down as a fundamental principle, that no convent of their order could be founded without a doctor (Const., Dist. II, cog. I).Um ihr Ziel erreichen, den Prediger aus 1220 legte sie als ein grundlegendes Prinzip, dass kein Kloster, um ihre gegründet werden könnte, ohne einen Arzt (Const., Dist. II, cog. I).From their first foundation, the bishops, likewise, welcomed them with expressions like those of the Bishop of Metz (22 April, 1221): "Cohabitatio ipsorum non tantum laicis in praedicationibus, sed et clericis in sacris lectionibus esset plurimum profutura, exemplo Domini Papæ, qui eis Romæ domum contulit, et multorum archiepiscoporum ac episcoporum" etc. (Annales Ord. Præd. I, append., col. 71).Aus ihrer ersten Stiftung, die Bischöfe, ebenso begrüßten sie mit Ausdrücken wie die der Bischof von Metz (22. April 1221): "Cohabitatio ipsorum nicht nur laicis in praedicationibus, sed et clericis in sacris lectionibus esset plurimum profutura, zum Beispiel Domini Papæ , Qui eis Romæ domum contulit, et multorum archiepiscoporum ac episcoporum "usw. (Annales Ord. Præd. I append., Col. 71).(Association with them would be of great value not only to laymen by their preaching, but also to the clergy by their lectures on sacred science, as it was to the Lord Pope who gave them their house at Rome, and to many archbishops and bishops.) This is the reason why the second master general, Jordan of Saxony, defined the vocation of the order: "honeste vivere, discere et docere", ie upright living, learning and teaching (Vitæ Fratrum, p. 138); and one of his successors, John the Teuton, declared that he was "ex ordine Praedicatorum, quorum proprium esset docendi munus" (Annales, p. 644).(Verband mit ihnen wäre von großem Wert, nicht nur, um ihre Verkündigung durch Laien, sondern auch für die Geistlichen durch ihre Vorträge auf heiligen Wissenschaft, wie es war, der Herr, der Papst hat sie ihr Haus in Rom, und viele Erzbischöfe und Bischöfe .) Dies ist der Grund, warum die zweite Master allgemeinen, Jordan von Sachsen, definiert die Berufung des Auftrages: "honeste vivere, discere et docere", dh aufrecht leben, Lern-und Lehr-(Vitæ Fratrum, S. 138), und ein Von seinem Nachfolger, Johannes der Germanen, erklärte, er sei "ex ordine Praedicatorum, Quorum proprium esset munus docendi" (Annales, S. 644).(Of the Order of Preachers whose proper function was to teach.) In pursuit of this aim the Preachers established a very complete and thoroughly organized scholastic system, which has caused a writer of our own times to say that "Dominic was the first minister of public instruction in modern Europe" (Larousse, "Grand Dictionnaire; Universel du XIXe Siècle", sv Dominic).(Von den Order of Preachers, deren ordnungsgemäße Funktion zu lehren.) Bei der Verfolgung dieses Ziels die Preachers eine sehr komplette und gründlich organisiert schulischen System, das verursacht hat ein Schriftsteller unserer Zeit zu sagen, dass "Dominic war der erste Minister der Öffentlichen Unterricht im modernen Europa "(Larousse," Grand Dictionnaire; Universel du XIXe Siècle ", Dominic sv).

The general basis of teaching was the conventual school.Die allgemeine Grundlage der Lehre war der klösterlichen Schule.It was attended by the religious of the convent, and by clerics from the outside; the teaching was public.Es wurde von den religiösen des Klosters, und von Geistlichen aus der Außenwelt, die Lehre war.The school was directed by a doctor, called later, though not in all cases, rector.Die Schule wurde von einem Arzt namens später, wenn auch nicht in allen Fällen, Rektor.His principal subject was the text of Holy Scripture, which he interpreted, and in connection with which he treated theological questions.Seine wichtigste Thema war der Text der Heiligen Schrift, die er interpretiert, und im Zusammenhang mit der er behandelt theologische Fragen.The "Sentences" of Peter Lombard, the "History" of Peter Comestor, the "Sum" of cases of conscience, were also, but secondarily, used as texts.Die "Sätze" von Peter Lombard, die "Geschichte" von Peter Comestor, die "Summe" der Fälle von Gewissen, wurden auch, aber sekundär, die als Texte.In the large convents, which were not called studia generalia, but were in the language of the times studia solemnia, the teaching staff was more complete.In den großen Klöstern, die nicht genannt studia generalia, sondern wurden in der Sprache der Zeit studia solemnia, das Lehrpersonal war abgeschlossen.There was a second master or sub-rector, or a bachelor, whose duty it was to lecture on the Bible and the "Sentences".Es gab einen zweiten Master-oder Sub-Rektor, oder einen Bachelor, dessen Aufgabe es war, Vortrag über die Bibel und die "Sätze". This organization somewhat resembled that of the studia generalia.Diese Organisation etwas ähnelte, dass der studia generalia.The head master held public disputations every fortnight.Der Kopf Meister hielt öffentlichen Disputationen alle vierzehn Tage.Each convent possessed a magister studentium, charged with the superintendence of the students, and usually an assistant teacher.Jedes Kloster besaß einen magister studentium, die mit der Überwachung der Studenten, und in der Regel ein Hilfslehrer.These masters were appointed by the provincial chapters, and the visitors were obliged to report each year to the chapter on the condition of academic work.Diese Meister waren, die von der Provinz-Kapiteln, und die Besucher waren verpflichtet, jedes Jahr zu dem Kapitel über den Zustand der akademischen Arbeit.Above the conventual schools were the studia generalia.Oberhalb des klösterlichen Schulen waren die studia generalia.The first studium generale which the order possessed was that of the Convent of St. Jacques at Paris.Die erste studium generale, die den Auftrag war, dass der Besitz des Klosters St. Jacques in Paris.In 1229 they obtained a chair incorporated with the university and another in 1231.In 1229 erzielten sie einen Stuhl aufgenommen mit der Universität und ein weiteres in 1231. Thus the Preachers were the first religious order that took part in teaching at the University of Paris, and the only one possessing two schools.Damit die Preachers waren die ersten religiösen Damit nahm in der Lehre an der Universität von Paris, und der einzige, besitzen zwei Schulen.In the thirteenth century the order did not recognize any mastership of theology other than that received at Paris.Im dreizehnten Jahrhundert die Reihenfolge nicht erkennen Meisterschaft der Theologie anderes, als dass sich in Paris.Usually the masters did not teach for any length of time.In der Regel der Meister nicht lehren, für die, unabhängig von der Dauer.After receiving their degrees, they were assigned to different schools of the order throughout the world. Nach Erhalt ihrer Abschlüsse, die sie im Auftrag der verschiedenen Schulen, um auf der ganzen Welt.The schools of St. Jacques at Paris were the principal scholastic centres of the Preachers during the Middle Ages.Die Schulen von St. Jacques in Paris waren die wichtigsten Zentren der schulischen Preachers während des Mittelalters.

In 1248 the development of the order led to the erection of four new studia generalia -- at Oxford, Cologne, Montpellier, and Bologna.In 1248 die Entwicklung der Bestellung führte zur Errichtung von vier neuen studia generalia - in Oxford, Köln, Montpellier und Bologna.When at the end of the thirteenth and the beginning of the fourteenth century several provinces of the order were divided, other studia were established at Naples, Florence, Genoa, Toulouse, Barcelona, and Salamanca.Wenn am Ende des dreizehnten und der Beginn des vierzehnten Jahrhunderts mehreren Provinzen des Ordens waren gespalten, andere studia wurden in Neapel, Florenz, Genua, Toulouse, Barcelona und Salamanca.The studium generale was conducted by a master or regent, and two bachelors who taught under his direction.Das studium generale wurde, die von einem Master-oder Regenten und zwei Junggesellen, lehrte unter seiner Leitung.The master taught the text of the Holy Scripture with commentaries.Der Meister lehrten den Text der Heiligen Schrift mit Kommentaren.The works of Albert the Great and St. Thomas Aquinas show us the nature of these lessons.Die Werke von Albert der Große und St. Thomas Aquinas zeigen uns, die Natur dieser Lektionen. Every fifteen days the master held a debate upon a theme chosen by himself.Jeder fünfzehn Tage der Kapitän führte eine Aussprache auf einem von ihm selbst gewählten Thema.To this class of exercises belong the "Quæstiones Disputatæ" of St. Thomas, while his "Quaestiones Quodlibeticae" represent extraordinary disputations which took place twice a year during Advent and Lent and whose subject was proposed by the auditors.Zu dieser Klasse gehören auch die Übungen der "Quæstiones Disputatæ" von St. Thomas, während seine "Quaestiones Quodlibeticae" vertreten, die außerordentliche Disputationen fand zweimal pro Jahr während der Advents-und Fastenzeit und deren Thema wurde von den Revisoren.One of the bachelors read and commentated the Book of Sentences.Einer der Junggesellen gelesen und kommentiert das Buch der Sätze.The commentaries of Albert and Thomas Aquinas on the Lombard are the fruit of their two-year baccalaureate course as sententiarii.Die Kommentare von Albert und Thomas von Aquin über die Lombard sind die Früchte ihrer Zwei-Jahres-Abitur als selbstverständlich sententiarii.The biblicus lectured on the Scriptures for one year before becoming a sententiarius. Die biblicus referierte über die Heilige Schrift für ein Jahr, bevor er ein sententiarius.He did not commentate, but read and interpreted the glosses which preceding ages had added to the Scriptures for better understanding of the text.Das hat er nicht kommentieren, sondern gelesen und interpretiert die Glossen, die vor Alter hatte hinzugefügt, die Heilige Schrift für ein besseres Verständnis des Textes. The professors of the studia generalia were appointed by the general chapters, or by the master general, delegated for the purpose.Die Professoren der studia generalia wurden von den allgemeinen Kapiteln, oder durch den Master allgemeinen, für die delegiert werden.Those who were to teach at Paris were taken indiscriminately from the different provinces of the order.Diejenigen, die zu lehren in Paris wurden wahllos aus den verschiedenen Provinzen des Auftrages.

The conventual schools taught only the sacred sciences, ie Holy Scripture and theology. Die klösterlichen Schulen gelehrt, nur die heiligen Wissenschaften, dh der Heiligen Schrift und Theologie.At the beginning of the thirteenth century neither priest nor religious studied or taught the profane sciences As it could not set itself against this general status the order provided in its constitutions, that the master general, or the general chapter, might allow certain religious to take up the study of the liberal arts Thus, at first, the study of the arts, ie of philosophy was entirely individual.Zu Beginn des dreizehnten Jahrhunderts weder Priester noch religiöse studiert oder gelehrt, die profanen Wissenschaften Wie konnte es sich nicht gegen diesen allgemeinen Status der Bestellung, die in ihren Verfassungen, dass der Kapitän der Regel die allgemeine oder Kapitel, könnten es zulassen, daß bestimmte religiöse, Bis das Studium der Freien Künste also in der ersten, das Studium der Kunst, also der Philosophie war ganz individuell.As numerous masters of arts entered the order during the early years, especially at Paris and Bologna, it was easy to make a stand against this private teaching.Wie viele Meister in der Kunst, um die in den frühen Jahren, vor allem in Paris und Bologna, es war einfach zu machen, sich gegen diese privaten Unterricht.However, the development of the order and the rapid intellectual progress of the thirteenth century soon caused the organization -- for the use of religious only -- of regular schools for the study of the liberal arts.Allerdings ist die Entwicklung der Bestellung und der schnellen geistigen Fortschritt des dreizehnten Jahrhunderts bald verursacht die Organisation - für die Verwendung von religiösen nur - der regulären Schulen für das Studium der Freien Künste.Towards the middle of the century the provinces established in one or more of their convents the study of logic; and about 1260 the studia naturalium, ie courses in natural science.Auf dem Weg zur Mitte des Jahrhunderts den Provinzen, die in einem oder mehreren ihrer Klöster das Studium der Logik, und über die 1260 studia naturalium, dh Kurse in Naturwissenschaften.The General Chapter of 1315 commended the masters of the students to lecture on the moral sciences to all the religious of their convents; ie on the ethics, politics, and economics of Aristotle.Das Generalkapitel von 1315 lobten die Meister der Schüler Vortrag über die moralische Wissenschaften zu allen religiösen ihrer Klöster, dh über die Ethik, Politik und Ökonomie des Aristoteles.From the beginning of the fourteenth century we find also some religious who gave special courses in philosophy to secular students.Ab dem Beginn des vierzehnten Jahrhunderts finden wir auch einige religiöse gab, die spezielle Kurse in Philosophie, säkulare Studenten.In the fifteenth century the Preachers occupied in several universities chairs of philosophy, especially of metaphysics.In der fünfzehnten Jahrhunderts besetzten die Prediger in mehreren Universitäten Lehrstühle für Philosophie, insbesondere der Metaphysik.Coming in contact as it did with barbaric peoples -- principally with the Greeks and Arabs -- the order was compelled from the outset to take up the study of foreign languages.Coming in Kontakt, wie es war mit barbarischen Völker - hauptsächlich mit den Griechen und Arabern - die Reihenfolge war von Anfang an gezwungen, sich der Untersuchung von Fremdsprachen.The Chapter Generalissimo of 1236 ordered that in all convents and in all the provinces the religious should learn the languages of the neighbouring countries.Die Kapitel des Generalissimus 1236 bestellt, dass in allen Klöstern und in allen Provinzen die religiösen sollten lernen, die Sprachen der Nachbarländer.The following year Brother Phillippe, Provincial of the Holy Land, wrote to Gregory IX that his religious had preached to the people in the different languages of the Orient, especially in Arabic, the most popular tongue, and that the study of languages had been added to their conventual course.Die folgenden Jahre Brother Phillippe, der Provinzen des Heiligen Landes, schrieb Gregor IX, dass seine religiöse gepredigt hatte, um die Menschen in den verschiedenen Sprachen der Orient, vor allem in Arabisch, das beliebteste Zunge, und dass das Studium der Sprachen hinzugefügt worden Konventualen ihren Kurs.The province of Greece furnished several Hellenists whose works we shall mention later.Die Provinz von Griechenland eingerichtet mehrere Hellenisten, deren Werke werden wir später erwähnen.The province of Spain, whose population was a mixture of Jews and Arabs, opened special schools for the study of languages.Die Provinz von Spanien, dessen Bevölkerung war eine Mischung von Juden und Araber, eröffnet spezielle Schulen für das Studium der Sprachen.About the middle of the thirteenth century it also established a studium arabicum at Tunis; in 1259 one at Barcelona; between 1265 and 1270 one at Murcia; in 1281 one at Valencia. Über die Mitte des dreizehnten Jahrhunderts auch ein studium arabicum in Tunis und 1259 in Barcelona ein, zwischen 1265 und 1270 ein in Murcia und 1281 in Valencia ein.The same province also established some schools for the study of Hebrew at Barcelona in 1281, and at Jativa in 1291.Die gleichen Provinz auch einige Schulen für die Untersuchung von Hebräisch in Barcelona 1281 und in 1291 in Jativa.Finally, the General Chapters of 1310 commanded the master general to establish, in several provinces, schools for the study of Hebrew, Greek, and Arabic, to which each province of the order should send at least one student.Schließlich hat der General Kapitel 1310 kommandierte der Kapitän allgemein zu etablieren, in mehreren Provinzen, die Schulen für die Untersuchung von Hebräisch, Griechisch und Arabisch, in die jeder Provinz der Bestellung senden Sie sollten mindestens ein Student. In view of this fact a Protestant historian, Molmier, in writing of the Friars Preachers, remarks: "They were not content with professing in their convents all the divisions of science, as it was then understood; they added an entire order of studies which no other Christian schools of the time seem to have taught, and in which they had no other rivals than the rabbis of Languedoc and Spain" ("Guillem Bernard de Gaillac et l'enseignement chez les Dominicains", Paris, 1884, p. 30).In Anbetracht dieser Tatsache eine protestantische Historiker, Molmier, schriftlich über die Franziskaner Preachers, bemerkt: "Sie waren nicht mit erklärend in ihren Klöstern allen Sparten der Wissenschaft, wie sie damals verstanden, sie fügten eine ganze Größenordnung von Studien, die Keine anderen christlichen Schulen der Zeit gelernt zu haben scheinen, und in denen sie hatten keine andere Gegner als die Rabbiner des Languedoc und Spanien "(" Guillem de Gaillac Bernard et l'enseignement chez les Dominicains ", Paris, 1884, S. 30 ).

This scholastic activity extended to other fields, particularly to the universities which were established throughout Europe from the beginning of the thirteenth century; the Preachers took a prominent part in university life.Diese schulischen Aktivitäten auch auf andere Bereiche, vor allem die Universitäten, wurden in ganz Europa aus dem Anfang des dreizehnten Jahrhunderts, der Prediger hat eine herausragende Rolle in der universitären Lebens.Those universities, like Paris, Toulouse etc., which from the beginning had chairs of theology, incorporated the Dominican conventual school which was patterned on the schools of the studia generalia.Die Universitäten, wie Paris, Toulouse usw., die von Anfang an hatte Stühlen der Theologie, der Dominikanischen aufzunehmen klösterlichen Schule, die gemustert wurde auf die Schulen des studia generalia.When a university was established as in a city -- as was usually the case -- after the foundation of a Dominican convent which always possessed a chair of theology, the pontifical letters granting the establishment of the university made no mention whatever of a faculty of theology.Wenn eine Universität gegründet wurde, wie in einer Stadt - wie es meist der Fall ist - nach der Gründung der Dominikaner-Kloster, die immer besaß einen Lehrstuhl für Theologie, die päpstlichen Schreiben Gewährung der Gründung der Universität nicht erwähnt, was der Fakultät für Theologie. The latter was considered as already existing by reason of the Dominican school and others of the mendicant orders, who followed the example of the Preachers.Letztere wurde als bereits bestehende wegen der Dominikanischen Schul-und andere Bettelorden der Bestellungen, die nach dem Vorbild der Preachers.For a time in the Dominican theological schools were simply in juxtaposition to the universities, which had no faculty of theology.Für eine Zeit, in der Dominikanischen theologische Schulen wurden einfach in der Gegenüberstellung zu den Universitäten, die hatten keine Fakultät für Theologie.When these universities petitioned the Holy See for a faculty of theology, and their petition was granted, they usually incorporated the Dominican school, which thus became a part of the theological faculty.Wenn diese Petition an den Universitäten des Heiligen Stuhls für eine Fakultät für Theologie und ihre Petition wurde gewährt, die sie in der Regel aufzunehmen Dominikanische Schule, die damit zu einem Teil der theologischen Fakultät.This transformation began towards the close of the fourteenth and lasted until the first years of the sixteenth century.Diese Transformation begann auf den Abschluss des vierzehnten und dauerte, bis die ersten Jahre des sechzehnten Jahrhunderts.Once established, this state of things lasted until the Reformation in the countries which became Protestant, and until the French Revolution and its spread in the Latin countries.Einmal eingerichtet, diesen Zustand der Dinge dauerte bis zur Reformation in den Ländern, die sich protestantisch, und bis zur französischen Revolution und ihre Ausbreitung in den lateinischen Ländern.

The archbishops, who according to the decree of the Fourth Lateran Council (1215) were to establish each metropolitan church a master of theology, considered themselves dispensed from this obligation by reason of the creation of Dominican schools open to the secular clergy.Die Erzbischöfe, die nach dem Erlass des Vierten Lateran Rat (1215) wurden zu jedem Metropolregion Kirche ein Meister der Theologie, als selbst verzichtet aus diesem Grund verpflichtet, von der Schaffung der Dominikanischen Schulen offen für die weltlichen Klerus. However, when they thought it their duty to apply the decree of the council, or when later they were obliged by the Roman Church to do so, they frequently called in a Dominican master to fill the chair of their metropolitan school.Allerdings, wenn sie dachten, dass es ihre Pflicht zur Anwendung der Verordnung des Rates, oder wenn später waren sie verpflichtet, die römische Kirche zu tun, die sie häufig in einer Dominikanische Meister zu füllen den Vorsitz der Metropolregion Schule.Thus the metropolitan school of Lyons was entrusted to the Preachers, from their establishment in that city until the beginning of the sixteenth century (Forest, "L'école cathédrale de Lyon", Paris-Lyons, 1885, pp. 238, 368; Beyssac, "Les Prieurs de Notre Dame de Confort", Lyons, 1909; "Chart. Univer. Paris", III, p. 28).Damit der Metropolregion Schule von Lyon wurde der Prediger, aus ihrer Niederlassung in der Stadt bis zum Anfang des sechzehnten Jahrhunderts (Forest, "L'école cathédrale de Lyon, Paris-Lyon, 1885, pp. 238, 368; Beyssac , "Les Prieurs de Notre Dame de Confort", Lyon, 1909; "Chart. Univer. Paris", III, S. 28). The same arrangement, though not so permanent, was made at Toulouse, Bordeaux, Tortosa, Valencia, Urgel, Milan etc. The popes, who believed themselves morally obligated to set an example regarding the execution of the scholastic decree of the Lateran Council, usually contented themselves during the thirteenth century with the establishment of schools at Rome by the Dominicans and other religious orders.Die gleiche Anordnung, wenn auch nicht so dauerhaft, wurde in Toulouse, Bordeaux, Tortosa, Valencia, Urgel, Mailand usw. Die Päpste, die glaubten, sich moralisch verpflichtet, mit gutem Beispiel in Bezug auf die Ausführung der scholastischen Dekret des Rates Lateran, in der Regel Begnügte sich während des dreizehnten Jahrhunderts mit der Gründung von Schulen in Rom von den Dominikanern und anderen religiösen Orden.The Dominican masters who taught at Rome or in other cities where the sovereign pontiffs took up their residence, were known as lectores curiae.Die Dominikanische Meistern gelehrt, die in Rom oder in andere Städte, in denen die souveräne Päpsten nahm ihren Wohnsitz, waren bekannt als lectores curiae.However, when the popes, once settled at Avignon, began to require from the archbishops the execution of the decree of Lateran, they instituted a theological school in their own papal palace; the initiative was taken by Clement V (1305-1314).Allerdings, wenn die Päpste, sich einmal in Avignon, begann zu verlangen, aus der Erzbischöfe der Ausführung des Dekrets des Lateran, sie wurde eine theologische Schule in der eigenen päpstlichen Palast, die Initiative wurde von Clemens V. (1305-1314).At the request of the Dominican, Cardinal Nicolas Alberti de Prato (d. 1321), this work was permanently entrusted to a Preacher, bearing the name of Magister Sacri Palatii.Auf Antrag der Dominikaner, Kardinal Nicolas de Prato Alberti († 1321), diese Arbeit anvertraut wurde dauerhaft an einen Prediger, die den Namen des Magister Sacri Palatii.The first to hold the position was Pierre Godin, who later became cardinal (1312).Die erste die Position zu halten war Pierre Godin, der spätere Kardinal (1312).The office of Master of the Sacred Palace, whose functions were successively increased, remains to the present day the special privilege of the Order of Preachers (Catalani, "De Magistro Sacri Palatii Apostolici", Rome, p. 175).Das Amt des Master of the Sacred Palace, deren Funktionen wurden sukzessive erhöht, bleibt bis zum heutigen Tag das besondere Privileg der Order of Preachers (Catalani, "De Magistro Sacri Palatii Apostolici", Rom, S. 175).

Finally, when towards the middle of the thirteenth century the old monastic orders began to take up the scholastic and doctrinal movement, the Cistercians, in particular, applied to the Preachers for masters of theology in their abbeys ("Chart. Univ Paris", I, p. 184).Schließlich, wenn in Richtung der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts die alten Mönchsorden begann, sich der schulischen und doktrinäre Bewegung, die Zisterzienser, insbesondere auf die Prediger für die Meister der Theologie in ihrer Abteien ( "Chart. Univ Paris", I , S. 184).During the last portion of the Middle Ages, the Dominicans furnished, at intervals, professors to the different orders, not themselves consecrated to study (Denifle, "Quellen zur Gelehrtengeschichte des Predigerordens im 13. und 14. Jahrhundert" in "Archiv." II, p.165; Mandonnet, "Les Chanoines Prêcheurs de Bologne", Fribourg, 1903; Douais, "Essai sur l'organisation des études dans l'Ordre des Frères-Prêcheurs", Paris, 1884; Mandonnet, "De l'incorporation des Dominicains dans l'ancienne Université de Paris" in "Revue Thomiste", IV 1896, p. 139; Denifle, "Die Universitäten des Mittelalters", Berlin, 1885; I, passim; Denifle-Chatelain, "Chart. Univ., Paris", 1889, passim; Bernard, "Les Dominicains dans l'Université de Paris", Paris, 183; Mandonnet, "Siger de Brabant et l'averroisme Latin au XIIIe siècle", Louvain, 1911, I, n. 30-95).In den letzten Teil des Mittelalters, der Dominikaner eingerichtet, in Abständen, Professoren, die verschiedenen Aufträge, nicht selbst geweiht zu studieren (Denifle, "Quellen zur Gelehrtengeschichte des Predigerordens im 13. Und 14. Jahrhundert" und "Archiv". II , P.165; Mandonnet, "Les Chanoines Prêcheurs de Bologne", Freiburg, 1903-1884; Mandonnet, "De l'Aufnahme Des Dominicains dans l'ancienne Université de Paris "und" Revue Thomiste ", IV 1896, S. 139; Denifle," Die Universitäten des Mittelalters ", Berlin, 1885, I, passim; Denifle-Chatelain," Chart. Univ. Paris ", 1889, passim; Bernard," Les Dominicains dans l'Université de Paris ", Paris, 183; Mandonnet," Siger de Brabant et l'averroisme Latin au XIIIe siècle ", Louvain, 1911, I, Nr. 30 -- 95).The legislation regarding studies occurs here and there in the constitutions, and principally in the "Acta Capitularium Generalium", Rome, 1898, sq.Die Gesetzgebung in Bezug auf Studien tritt hier und dort in den Verfassungen und hauptsächlich in der "Acta Capitularium Generalium", Rom, 1898, Quadratand Douais, "Acta Capitulorum Provincialium" (Toulouse, 1894).Und Douais, "Acta Capitulorum Provincialium" (Toulouse, 1894). The teaching activity of the order and its scholastic organization placed the Preachers in the forefront of the intellectual life of the Middle Ages.Die Lehr-Tätigkeit der Ordnung und ihre schulische Organisation, die der Prediger in den Vordergrund der geistigen Leben des Mittelalters.They were the pioneers in all directions as one may see from a subsequent paragraph relative to their literary productions.Sie waren die Pioniere in allen Richtungen kommen, wie ein möglicherweise aus einer späteren Absatz im Vergleich zu ihren literarischen Produktionen.We speak only of the school of philosophy and of theology created by them in the thirteenth century which has been the most influential in the history of the Church. Wir sprechen nur von der Schule der Philosophie und der Theologie, die durch sie in der dreizehnten Jahrhundert wurde der zu den einflussreichsten in der Geschichte der Kirche.At the beginning of the thirteenth century philosophical teaching was confined practically to the logic of Aristotle and theology, and was under the influence of St. Augustine; hence the name Augustinism generally given to the theological doctrines of that age.Zu Beginn des dreizehnten Jahrhunderts philosophische Lehre war praktisch auf der Logik von Aristoteles und Theologie und wurde unter dem Einfluss des Heiligen Augustinus, daher der Name Augustinism generell auf die theologische Lehre von diesem Alter.The first Dominican doctors, who came from the universities into the order, or who taught in the universities, adhered for a long time to the Augustinian doctrine.Die erste Dominikanische Ärzte, kamen aus den Hochschulen in die Ordnung, oder, lehrte an den Universitäten, eingehalten für eine lange Zeit zu den Augustiner-Doktrin. Among the most celebrated were Roland of Cremona, Hugh of Saint Cher, Richard Fitzacre, Moneta of Cremona, Peter of Tarentaise, and Robert of Kilwardby.Zu den bekanntesten waren Roland von Cremona, Hugo von St. Cher, Richard Fitzacre, Moneta von Cremona, Peter von Tarentaise, und von Robert Kilwardby.It was the introduction into the Latin world of the great works of Aristotle, and their assimilation, through the action of Albertus Magnus, that opened up in the Order of Preachers a new line of philosophical and theological investigation.Es war die Einführung in die lateinische Welt der großen Werke des Aristoteles und ihre Assimilation, durch die Wirkung von Albertus Magnus, dass die Öffnung der Order of Preachers eine neue Linie von philosophischen und theologischen Untersuchung.The work begun by Albertus Magnus (1240-1250) was carried to completion by his disciple, Thomas Aquinas (qv), whose teaching activity occupied the last twenty years of his life (1245-1274).Die begonnenen Arbeiten von Albertus Magnus (1240-1250) wurde bis zur Fertigstellung von seinem Schüler, Thomas Aquinas (qv), dessen Lehrtätigkeit besetzten die letzten zwanzig Jahre seines Lebens (1245-1274).The system of theology and philosophy constructed by Aquinas is the most complete, the most original, and the most profound, which Christian thought has elaborated, and the master who designed it surpasses all his contemporaries and his successors in the grandeur of his creative genius.Das System der Theologie und Philosophie gebaut von Aquin ist die umfassendste, die originellsten, und die tiefsten, die christlichen Denken ausgearbeitet hat, und der Kapitän, gestaltet es übertrifft alle seine Zeitgenossen und seine Nachfolger in der Pracht seiner kreativen Genie.The Thomist School developed rapidly both within the order and without.Die Thomist Schule entwickelt sich rasch innerhalb der Ordnung und ohne.The fourteenth and fifteenth centuries witnessed the struggles of the Thomist School on various points of doctrine.Die vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert erlebte die Kämpfe der Thomist Schule in verschiedenen Punkte der Lehre.The Council of Vienne (1311) declared in favour of the Thomistic teaching, according to which there is but one form in the human composition, and condemned as heretical any one who should deny that "the rational or intellective soul is per se and essentially the form of the human body".Der Rat von Vienne (1311) erklärt, zugunsten der Thomistic Lehre, der zufolge gibt es aber ein Formular in die menschliche Zusammensetzung, verurteilt und als ketzerisch einem, sollte leugnen, dass "die rationale oder intellective Seele ist per se und im Wesentlichen die Form des menschlichen Körpers ".This is also the teaching of the Fifth Lateran Council (1515).Dies ist auch die Lehre des Fünften Laterankonzil (1515).See Zigliara, "De Mente Concilii Viennensis", Rome, 1878, pp.Siehe Zigliara, "De Mente Concilii Viennensis", Rom, 1878, pp.88-89.

The discussions between the Preachers and the Friars on the poverty of Christ and the Apostles was also settled by John XXII in the Thomistic sense [(12 Nov., 1323), Ehrle, "Archiv. f. Litt. u Kirchengesch.", III, p.Die Diskussionen zwischen den Prediger und die Brüder in die Armut Christi und der Apostel wurde auch durch John XXII in den Sinn Thomistic [(12 November, 1323), Ehrle, "Archiv. F. Litt. U Kirchengesch.", III , P.517; Tocco, "La Questione della povertà nel Secolo XIV", Naples, 1910].517; Tocco, "La Problems della povertà nel Secolo XIV", Neapel, 1910].The question regarding the Divinity of the Blood of Christ separated from His Body during His Passion, raised for the first time in 1351, at Barcelona, and taken up again in Italy in 1463, was the subject of a formal debate before Pius II.Die Frage in Bezug auf die Göttlichkeit des Blutes Christi getrennt von seinem Körper während seiner Passion, erhöht zum ersten Mal seit 1351, in Barcelona, aufgegriffen und wieder in Italien 1463, war Gegenstand einer Debatte vor dem formellen Pius II.. The Dominican opinion prevailed; although the pope refused a sentence properly so called (Mortier, "Hist. des Maîtres Généraux", III, p. 287, IV, p. 413; G. degli Agostini, "Notizie istorico-critiche intorno la vita e le opere degli scrittori Viniziani", Venice, 1752, I, p. 401. During the fourteenth and fifteenth centuries the Thomist School had to make a stand against Nominalism, of which a Preacher had been one of the protagonists. The repeated sentences of the universities and of princes slowly combatted this doctrine (De Wulf, "Histoire de la philosophic médiévale", Louvain-Paris, 1905, p. 453).Die Dominikanische Meinung vorherrschte, obwohl der Papst lehnte einen Satz richtig so genannte (Mortier, "Hist. Généraux des Maîtres", III, S. 287, IV, S. 413; G. degli Agostini, "Notizie istorico-critiche intorno la vita le opere e degli Scrittori Viniziani ", Venedig, 1752, I, S. 401. Während des vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert der Thomist Schule machen mussten, ein Zeichen gegen Nominalismus, von denen ein Prediger war einer der Protagonisten. Die wiederholten Sätze der Universitäten und der Fürsten langsam bekämpft diese Doktrin (De Wulf, "Histoire de la philosophischen médiévale", Louvain-Paris, 1905, S. 453).

The Averroism against which Albert the Great and especially Aquinas had fought so energetically did not disappear entirely with the condemnation of Paris (1277), but survived under a more or less attenuated form.Der Averroismus gegen die Albert der Große und vor allem von Aquin gekämpft hatte so energisch nicht völlig verschwinden mit der Verurteilung von Paris (1277), überlebte aber im Rahmen eines mehr oder weniger abgeschwächte Form.At the beginning of the sixteenth century the debates were renewed, and the Preachers found themselves actively engaged therein in Italy where the Averroist doctrine had reappeared.Zu Beginn des sechzehnten Jahrhunderts die Debatten wurden erneuert, und der Prediger fanden sich dort aktiv in Italien, wo die Averroist Doktrin hatte wieder.The General of the Dominicans, Thomas de Vio (Cajetan) had published his commentaries on the "De Anima" of Aristotle (Florence, 1509), in which, abandoning the position of St. Thomas, he contended that Aristotle had not taught the individual immortality of the soul, but affirming at the same time that this doctrine was philosophically erroneous.Der General der Dominikaner, Thomas de Vio (Cajetan) veröffentlicht hatte seinen Kommentaren über die "De Anima" von Aristoteles (Florenz, 1509), in der Verzicht auf die Stellung von St. Thomas, daß er Aristoteles nicht gelehrt hatte die einzelnen Unsterblichkeit der Seele, sondern bekräftigen zugleich, dass diese Doktrin philosophisch war falsch.The Council of Lateran, by its Decree, 19 Dec., 1513, not only condemned the Averroistic teaching, but exacted still further that professors of philosophy should answer the opposing arguments advanced by philosophers -- a measure which Cajetan did not approve (Mansi, "Councils", I, 32, col. 842).Der Rat der Lateran, von seinem Dekret, 19 Dezember, 1513, und zwar nicht nur verurteilt, die Averroistic Lehre, sondern nach wie vor einen hohen ferner, dass Professoren der Philosophie sollte Antwort auf die gegnerischen Argumente von Philosophen - eine Maßnahme der Cajetan nicht genehmigen (Mansi, "Räte", I, 32, col. 842). Pietro Pomponazzi, having published at Bologna (1516) his treatise on the immortality of the soul in the Averroistic sense, while making an open profession of faith in the Christian doctrine, raised numerous polemics, and was held as a suspect.Pietro Pomponazzi, nach Veröffentlichung in Bologna (1516) seine Abhandlung über die Unsterblichkeit der Seele in der Averroistic Sinn, und gleichzeitig eine offene Beruf des Glaubens in der christlichen Lehre, aufgezogen zahlreichen Polemik, und fand als suspekt.Chrysostom Javelli, regent of theology at the Convent of St. Dominic, in agreement with the ecclesiastical authority, and at the request of Pomponazzi, sought to extricate him from this difficulty by drawing up a short theological exposé of the question which was to be added in the future to the work of Pomponazzi.Chrysostomos Javelli, Regent der Theologie in das Kloster des heiligen Dominikus, im Einvernehmen mit der kirchlichen Behörde, sowie auf Antrag von Pomponazzi, wollte ihn befreien von dieser Schwierigkeit, indem er eine kurze theologische Exposé der Frage war es, die hinzugefügt werden in Zukunft die Arbeit von Pomponazzi.But this discussion did not cease all at once.Aber diese Diskussion nicht mehr alle auf einmal. Several Dominicans entered the lists.Mehrere Dominikaner in den Listen. Girolamo de Fornariis subjected to examination the polemic of Pomponazzi with Augustin Nifi (Bologna, 1519); Bartolommeo de Spina attacked Cajetan on one article, and Pomponazzi in two others (Venice, 1519); Isidore of Isolanis also wrote on the immortality of the soul (Milan, 1520); Lucas Bettini took up the same theme, and Pico della Mirandola published his treatise (Bologna, 1523); finally Chrysostom Javelli himself, in 1523, composed a treatise on immortality in which he refuted the point of view of Cajetan and of Pomponazzi (Chrysostomi Javelli, "Opera", Venice, 1577, I-III, p. 52).Girolamo de Fornariis Prüfung unterziehen, um die Polemik von Pomponazzi mit Augustin Nifi (Bologna, 1519); Bartolommeo de Spina angegriffen Cajetan in einem Artikel, Pomponazzi und in zwei anderen (Venedig, 1519); Isidor von Isolanis schrieb auch über die Unsterblichkeit der Seele (Mailand, 1520); Lucas Bettini hat die gleichen Thema, und Pico della Mirandola veröffentlicht seine Abhandlung (Bologna, 1523); schließlich Chrysostomos Javelli selbst, in 1523 unter ein Traktat über die Unsterblichkeit, in dem er widerlegt der Sicht von Cajetan und Pomponazzi (Chrysostomi Javelli, "Opera", Venedig, 1577, I-III, S. 52).Cajetan, becoming cardinal, not only held his position regarding the idea of Aristotle, but further declared that the immortality of the soul was an article of faith, for which philosophy could offer only probable reasons ("In Ecclesiasten", 1534, cap. iv; Fiorentino, "Pietro Pomponazzi", Florence, 1868).Cajetan, Kardinal zu werden, und zwar nicht nur im Besitz seiner Position in Bezug auf die Vorstellung von Aristoteles, sondern sie weiter erklärt, dass die Unsterblichkeit der Seele war ein Artikel des Glaubens, für die Philosophie bieten könnte nur wahrscheinlichen Gründen ( "In Ecclesiasten", 1534, cap. Iv ; Fiorentino, "Pietro Pomponazzi", Florenz, 1868).

(f) Literary and Scientific Productions(F) Literary and Scientific Productions

During the Middle Ages the order had an enormous literary output, its activity extending to all spheres.Während des Mittelalters war die Reihenfolge eine enorme literarische Produktion, ihre Tätigkeit zur Ausdehnung auf alle Bereiche. The works of its writers are epoch-making in the various branches of human knowledge.Die Werke der Autoren sind epochalen in die verschiedenen Zweige des menschlichen Wissens.

(i) Works on the Bible.(I) Arbeiten auf der Bibel. -- The study and teaching of the Bible were foremost among the occupations of the Preachers, and their studies included everything pertaining to it.-- Das Studium und Lehre der Bibel wurden vor allem bei den Berufen der Prediger, und ihre Studien umfassten alles, was über ihn.They first undertook correctories (correctoria) of the Vulgate text (1230-36), under the direction of Hugh of Saint Cher, professor at the University of Paris. Sie unternahm erste correctories (correctoria) der Vulgata Text (1230-36), unter der Leitung von Hugo von Saint-Cher, Professor an der Universität von Paris.The collation with the Hebrew text was accomplished under the sub-prior of St-Jacques, Theobald of Sexania, a converted Jew.Die Zusammenstellung mit den hebräischen Text wurde im Rahmen des Sub-vor der St-Jacques, Theobald von Sexania, einem umgebauten Jude.Two other correctories were made prior to 1267, the first called the correctory of Sens. Again under the direction of Hugh of Saint Cher the Preachers made the first concordances of the Bible which were called the Concordances of St. Jacques or Great Concordances because of their development.Zwei weitere correctories wurden vor 1267, die erste sogenannte correctory von Sens. Auch unter der Leitung von Hugo von St. Cher der Preachers aus der ersten Konkordanzen der Bibel, die so genannte Concordances St. Jacques Great Concordances oder wegen ihrer Entwicklung.The English Dominicans of Oxford, apparently under the direction of John of Darlington, made more simplified concordances in the third quarter of the thirteenth century.Die englische Dominikaner of Oxford, offenbar unter der Leitung von John von Darlington, die mehr vereinfacht Konkordanzen im dritten Quartal des dreizehnten Jahrhunderts.At the beginning of the fourteenth century a German Dominican, Conrad of Halberstadt simplified the English concordances still more; and John Fojkowich of Ragusa, at the time of the Council of Basle, caused the insertion in the concordances of elements which had not hitherto been incorporated in them.Zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts ein deutsches Dominikanische, Conrad von Halberstadt vereinfacht die englische Konkordanzen noch mehr; und John Fojkowich von Ragusa, die zum Zeitpunkt des Rates von Basel, verursacht die Einfügemarke in der Konkordanzen von Elementen, die bisher noch nicht eingearbeitet In ihnen. The Dominicans, moreover, composed numerous commentaries on the books of the Bible.Die Dominikaner, darüber hinaus komponierte zahlreiche Kommentare zu den Büchern der Bibel.That of Hugh of Saint Cher was the first complete commentary on the Scriptures (last ed., Venice, 1754, 8 vols. in fol.).Das von Hugo von St. Cher war das erste vollständige Kommentar zu den Schriften (letzte hrsg., Venedig, 1754, 8 vols. In fol.).The commentaries of Bl.Die Kommentare von Bl.Albertus Magnus and especially those of St. Thomas Aquinas are still famous.Albertus Magnus und vor allem von St. Thomas von Aquin immer noch berühmt.With St. Thomas the interpretation of the text is more direct, simply literal, and theological.Mit St. Thomas der Interpretation des Textes ist mehr direkt, einfach wörtlichen und theologische.These great Scriptural commentaries represent theological teaching in the studia generalia.Diese großen Schrifttraditionen Kommentare repräsentieren in der theologischen Lehre studia generalia.The lecturae on the text of Scripture, also composed to a large extent by Dominicans, represent scriptural teaching in the other studia of theology.Die lecturae auf den Text der Heiligen Schrift, komponiert auch zu einem großen Teil durch die Dominikaner, vertreten Schrifttraditionen Lehre in den anderen von der Theologie studiert.St. Thomas undertook an "Expositio continua" of the four Gospels now called the "Catena aurea", composed of extracts from the Fathers with a view to its use by clerics.St. Thomas verpflichtet eine "Expositio continua" der vier Evangelien nun so genannte Initiative "Catena aurea", komponiert von Auszügen aus der Väter im Hinblick auf ihre Verwendung durch Kleriker.At the beginning of the fourteenth century Nicholas of Trevet did the same for all the books of the Bible. Zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts von Nicholas Trevet tat das gleiche für alle Bücher der Bibel.The Preachers were also engaged in translating the Bible into the vernacular.Die Prediger waren auch mit der Übersetzung der Bibel in die Volkssprache.In all probability they were the translators of the French Parisian Bible during the first half of the thirteenth century, and in the fourteenth century they took a very active share in the translation of the celebrated Bible of King John.In aller Wahrscheinlichkeit nach waren sie die Übersetzer des französischen Pariser Bibel in der ersten Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts, und im vierzehnten Jahrhundert nahmen sie einen sehr aktiven Anteil an der Übersetzung der Bibel feierte der König John.The name of a Catalonian Dominican, Romeu of Sabruguera, is attached to the first translation of the Scriptures into Catalonian.Der Name einer katalanischen Dominikanische, Romeu der Sabruguera, wird an die erste Übersetzung der Bibel in Katalonien.The names of Preachers are also connected with the Valencian and Castilian translations, and still more with the Italian (FL Mannoci, "Intorno a un volgarizzamento della Biblia attribuita al B. Jacopo da Voragine" in "Giornale storico e letterario della Liguria", V, 1904, p. 96).Die Namen der Preachers sind auch in Verbindung mit der Region Valencia und Kastilisch Übersetzungen, und noch mehr mit der italienischen (FL Mannoci, "Intorno a un volgarizzamento della Biblia attribuita al B. Jacopo da Voragine" und "Giornale storico e letterario della Liguria", V , 1904, S. 96).The first pre-Lutheran German translation of the Bible, except the Psalms, is due to John Rellach, shortly after the middle of the fifteenth century.Die erste Pre-lutherische deutsche Übersetzung der Bibel, mit Ausnahme der Psalmen, ist darauf zurückzuführen, John Rellach, kurz nach der Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts.Finally the Bible was translated from Latin into Armenian about 1330 by B. Bartolommeo Parvi of Bologna, missionary and bishop in Armenia.Schließlich war die Bibel aus dem Lateinischen übersetzt in etwa 1330 Armeniern durch B. Bartolommeo Parvi von Bologna, Missionar und Bischof in Armenien.These works enabled Vercellone to write: "To the Dominican Order belongs the glory of having first renewed in the Church the illustrious example of Origen and St. Augustine by the ardent cultivation of sacred criticism" (P. Mandonnet "Tràvaux des Dominicains sur les Saintes Ecritures" in "Dict. de la Bible", II, col. 1463; Saul, "Des Bibelstudium im Predigerorden" in "Der Katholik", 82 Jahrg, 3 f., XXVII, 1902, a repetition of the foregoing article).Diese Werke aktiviert Vercellone zu schreiben: "Um die Dominikanische Bestell gehört die Herrlichkeit, die erste Verlängerung in der Kirche das berühmte Beispiel des Origenes und St. Augustine durch die glühende Anbau von heiligen Kritik" (P. Mandonnet "Tràvaux des Dominicains sur les Saintes Ecritures "und" Dict. De la Bible ", II, col. 1463; Saul," Des Bibelstudium im Predigerorden "in" Der Katholik ", Jahrg. 82, 3 f., XXVII, 1902, eine Wiederholung der obigen Artikel).

(ii) Philosophical works.(Ii) Philosophische Werke. -- The most celebrated philosophical works of the thirteenth century were those of Albertus Magnus and St. Thomas Aquinas.-- Die bekanntesten philosophischen Werke des dreizehnten Jahrhunderts gab es in St. Albertus Magnus und Thomas von Aquin.The former compiled on the model of Aristotle a vast scientific encyclopedia which exercised great influence on the last centuries of the Middle Ages ("Alberti Magni Opera", Lyons, 1651, 20 vols. in fol.; Paris, 1890, 38 vols. in 40; Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 37, n. 3).Die ehemalige kompiliert auf das Modell des Aristoteles eine große Enzyklopädie der Wissenschaft ausgeübt, die großen Einfluss auf die letzten Jahrhunderte des Mittelalters ( "Alberti Magni Opera", Lyon, 1651, 20 vols. In fol. Paris, 1890, 38 vols. In 40; Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 37, n. 3).Thomas Aquinas, apart from special treatises and numerous philosophical sections in his other works, commentated in whole or in part thirteen of Aristotle's treatises, these being the most important of the Stagyrite's works (Mandonnet, "Des écrits authentiques de St. Thomas d'Aquin", 2nd ed., p. 104, Opera, Paris, 1889, XXII-XVI).Thomas von Aquin, abgesehen von speziellen philosophischen Abhandlungen und zahlreiche Sektionen in seiner anderen Werke, kommentierte im Ganzen oder in Teilen dreizehn Aristoteles Abhandlungen, die als das wichtigste der Stagyrite Werke (Mandonnet, "Des écrits authentiques de St. Thomas d'Aquin ", 2nd ed.., S. 104, Opera, Paris, 1889, XXII-XVI).Robert of Kilwardby (d. 1279) a holder of the old Augustinian direction, produced numerous philosophical writings.Von Robert Kilwardby (gest. 1279) Inhaber des alten Augustiner-Richtung, produzierte zahlreiche philosophische Schriften. His "De ortu et divisione philosophiae" is regarded as "the most important introduction to Philosophy of the Middle Ages" (Baur "Dominicus Gundissalinus De divisione philosophiae", Münster, 1903, 368).Sein "De ortu et divisione philosophiae" gilt als "die wichtigste Einführung in die Philosophie des Mittelalters" (Baur "Dominicus Gundissalinus De divisione philosophiae", Münster, 1903, 368).At the end of the thirteenth and the beginning of the fourteenth century, Dietrich of Vriberg left an important philosophical and scientific work (Krebs, "Meister Dietrich, sein Leben, seine Werke, seine Wissenschaft", Münster, 1906).Am Ende des dreizehnten und der Beginn des vierzehnten Jahrhunderts, Dietrich von Vriberg links eine wichtige philosophische und wissenschaftliche Arbeit (Krebs, "Meister Dietrich, sein Leben, seine Werke, seine Wissenschaft", Münster, 1906).At the end of the thirteenth and the beginning of the fourteenth century the Dominicans composed numerous philosophical treatises, many of them bearing on the special points whereon the Thomistic School was attacked by its adversaries ("Archiv f. Litt. und Kirchengesch.", II, 226 sqq.).Am Ende des dreizehnten und der Beginn des vierzehnten Jahrhunderts der Dominikaner komponierte zahlreiche philosophische Abhandlungen, viele von ihnen auf die speziellen Punkte worauf die Thomistic Schule wurde von seinen Gegnern ( "Archiv f. Litt. Und Kirchengesch." II , 226 sqq.).

(iii) Theological works.(Iii) die theologische Werke. -- In importance and number theological works occupy the foreground in the literary activity of the order.-- In der Reihe theologische Bedeutung und Werke in den Vordergrund zu besetzen, die literarische Tätigkeit der Bestellung.Most of the theologians composed commentaries on the "Sentences" of Peter Lombard, which was the classical text in theological schools.Die meisten der Theologen unter Kommentaren auf den "Satz" von Peter Lombard, was den klassischen Text in der theologischen Schulen.Besides the "Sentences" the usual work of bachelors in the Universities included Disputationes and Quodlibeta, which were always the writings of masters. Neben den "Satz" die übliche Arbeit der Junggesellen in den Universitäten enthalten Disputationes und Quodlibeta, das waren immer die Schriften von Meister.The theological summae set forth the theological matter according to a more complete and well-ordered plan than that of Peter Lombard and especially with solid philosophical principles in which the books of the "Sentences" were wanting.Die theologische summae er die theologische Frage nach einem kompletten und gut sortiert, dass der Plan als Peter Lombard-und vor allem mit soliden philosophischen Prinzipien, die in den Büchern der "Sätze" wollen.Manuals of theology and more especially manuals, or summae, on penance for the use of confessors were composed in great numbers.Handbücher der Theologie und vor allem Handbücher, oder summae, auf Buße für die Nutzung der Beichtväter komponiert wurden in großen Mengen vor.The oldest Dominican commentaries on the "Sentences" are those of Roland of Cremona, Hugh of Saint Cher, Richard Fitzacre, Robert of Kilwardby and Albertus Magnus.Die ältesten Dominikanische Kommentare über die "Sätze" sind diejenigen von Roland von Cremona, Hugo von Saint-Cher, Richard Fitzacre, von Robert Kilwardby und Albertus Magnus.The series begins with the year 1230 if not earlier and the last are prior to the middle of the thirteenth century (Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 53).Die Serie beginnt mit dem Jahr 1230, wenn nicht früher, und die letzten sind vor der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts (Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 53).The "Summa" of St. Thomas (1265-75) is still the masterpiece of theology.Die "Summa" von St. Thomas (1265-75) ist auch heute noch das Meisterwerk der Theologie.The monumental work of Albertus Magnus is unfinished.Das monumentale Werk von Albertus Magnus ist unvollendet.The "Summa de bono" of Ulrich of Strasburg (d. 1277), a disciple of Albert is still unedited, but is of paramount interest to the historian of the thought of the thirteenth century (Grabmann, "Studien ueber Ulrich von Strassburg" in "Zeitschrift für Kathol. Theol.", XXIX, 1905, 82).Die "Summa de bono" von Ulrich von Straßburg († 1277), ein Schüler von Albert ist noch nicht redigiert, sondern ist von größter Interesse für die Historiker von dem Gedanken des dreizehnten Jahrhunderts (Grabmann, "Studien ueber Ulrich von Strassburg" "Zeitschrift für Kathol. Theol.", XXIX, 1905, 82).The theological summa of St. Antoninus is highly esteemed by moralists and economists (Ilgner, "Die Volkswirtschaftlichen Anschaungen Antonins von Florenz", Paderborn, 1904).Die theologische summa St. Antoninus ist hoch geschätzt von Moralisten und Ökonomen (Ilgner, "Die Volkswirtschaftlichen Anschaungen Antonins von Florenz", Paderborn, 1904).The "Compendium theologicæ veritatis" of Hugh Ripelin of Strasburg (d. 1268) is the most widespread and famous manual of the Middle Ages (Mandonnet, "Des écrits authentiques de St. Thomas", Fribourg, 1910, p. 86).Das "Kompendium theologicæ veritatis" von Hugh Ripelin von Straßburg († 1268) ist die am weitesten verbreitete und bekannte Handbuch des Mittelalters (Mandonnet, "Des écrits authentiques de St. Thomas", Freiburg, 1910, S. 86).The chief manual of confessors is that of Paul of Hungary composed for the Brothers of St. Nicholas of Bologna (1220-21) and edited without mention of the author in the "Bibliotheca Casinensis" (IV, 1880, 191) and with false assignment of authorship by R. Duellius, "Miscellan. Lib."Der Chef-Handbuch der Bekenner ist, dass Paul von Ungarn besteht für die Brüder von St. Nikolaus von Bologna (1220-21) und bearbeitet, ohne Nennung des Autors in der "Bibliotheca Casinensis" (IV, 1880, 191) und mit falschen Zuordnung Der Urheberschaft von R. Duellius, "Miscellan. Lib."(Augsburg, 1723, 59).(Augsburg, 1723, 59). The "Summa de Poenitentia" of Raymond of Pennafort, composed in 1235, was a classic during the Middle Ages and was one of the works of which the manuscripts were most multiplied.Die "Summa de Poenitentia" von Raymond von Pennafort, komponiert 1235, wurde ein Klassiker im Mittelalter und war eines der Werke, von denen die meisten Manuskripte wurden multipliziert.The "Summa Confessorum" of John of Freiburg (d. 1314) is, according to F. von Schulte, the most perfect product of this class of literature.Die "Summa Confessorum" des Johannes von Freiburg († 1314) ist nach F. von Schulte, der die meisten perfektes Produkt dieser Art von Literatur.The Pisan Bartolommeo of San Concordio has left us a "Summa Casuum" composed in 1338, in which the matter is arranged in alphabetical order.Die Pisaner Bartolommeo San Concordio hat uns ein "Summa Casuum" komponiert und 1338, in denen die Angelegenheit ist in alphabetischer Reihenfolge.It was very successful in the thirteenth and fourteenth centuries.Es war sehr erfolgreich in der dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert.The manuals for confessors of John Nieder (d. 1438), St. Antoninus, Archbishop of Florence (d. 1459), and Girolamo Savonarola (d. 1498) were much esteemed in their time (Quétif-Echard, "Script. Ord. Praed.", I, passim; Hurter, "Nomenclator literarius; aetas media", Innsbruck, 1906, passim; F. von Schulte, "Gesch. der Quellen und Literatur des canonischen Rechts", Stuttgart, II, 1877, p. 410 sqq.; Dietterle, "Die Summæ confessorum . . . von ihren Anfängen an bis zu Silvester Prierias" in "Zeitschrift für Kirchengesch.", XXIV, 1903; XXVIII, 1907).Die Handbücher für Beichtväter von John Nieder (gest. 1438), St. Antoninus, Erzbischof von Florenz († 1459), Girolamo Savonarola († 1498) waren sehr geschätzt und ihre Zeit (Quétif-Echard, "Script. Ord. Praed. ", I, passim; Hurter," Nomenclator literarius; aetas Medien ", Innsbruck, 1906, passim; von F. Schulte," Gesch. Der Quellen und Literatur des canonischen Rechts ", Stuttgart, II, 1877, S. 410 Sqq.; Dietterle, "Die Summæ confessorum... Ein von ihren Anfängen bis zu Silvester Prierias" in der "Zeitschrift für Kirchengesch.", XXIV, 1903; XXVIII, 1907).

(iv) Apologetic works.(Iv) Apologetic funktioniert. -- The Preachers, born amid the Albigensian heresy and founded especially for the defense of the Faith, bent their literary efforts to reach all classes of dissenters from the Catholic Church.-- Die Preachers, geboren inmitten der Albigenser Ketzerei und gründete vor allem für die Verteidigung des Glaubens, gebogen ihre literarische Bemühungen um alle Klassen der Abweichler aus der katholischen Kirche. They produced by far the most powerful works in the sphere of apologetics.Sie produziert mit Abstand die stärkste Arbeiten, die im Bereich der apologetiken.The "Summa contra Catharos et Valdenses" (Rome, 1743) of Moneta of Cremona, in course of composition in 1244, is the most complete and solid work produced in the Middle Ages against the Cathari and Waldenses.Die "Summa contra Catharos et Valdenses" (Rom, 1743) von Moneta von Cremona, natürlich in der Zusammensetzung in 1244, ist die vollständigste und solide Arbeit im Mittelalter gegen die Cathari und Waldenser.The "Summa contra Gentiles" of St. Thomas Aquinas is one of that master's strongest creations.Die "Summa contra Heiden" von St. Thomas von Aquin ist einer der stärksten Master-Kreationen.It is the defense of the Christian Faith against Arabian philosophy.Es ist die Verteidigung des christlichen Glaubens gegen die arabischen Philosophie.Raymond Marti in his "Pugio fidei", in course of composition in 1278 (Paris, 1642; 1651: Leipzig, 1687), measures arms with Judaism.Raymond Marti in seinem "Pugio fidei", natürlich in der Zusammensetzung und 1278 (Paris, 1642; 1651: Leipzig, 1687), Maßnahmen zur Rüstungskontrolle mit dem Judentum.This work, to a large extent based on Rabbinic literature, is the most important medieval monument of Orientalism (Neubauer, "Jewish Controversy and the Pugio Fidei" in "The Expositor", 1888, p. 81 sqq.; Loeb, "La controverse religieuse entre les chrétiens et les Juifs au moyen-âge en France et en Espagne" in "Revue de l'histoire des religions", XVIII, 136).Dieses Werk, zu einem großen Teil auf Rabbinische Literatur, ist das bedeutendste mittelalterliche Denkmal der Orientalistik (Neubauer, "jüdische Streit und die Pugio Fidei" in "The Expositor", 1888, S. 81 sqq.; Loeb, "La controverse Religieuse entre les chrétiens et les Juifs au moyen-âge en France et en Espagne "in der" Revue de l'histoire des Religionen ", XVIII, 136).The Florentine, Riccoldo di Monte Croce, a missionary in the East (d. 1320), composed his "Propugnaculum Fidei" against the doctrine of the Koran.Die Florentiner, Riccoldo di Monte Croce, ein Missionar im Osten (gest. 1320), komponierte seine "Propugnaculum Fidei" gegen die Lehre des Koran.It is a rare medieval Latin work based directly on Arabian literature.Es handelt sich um eine seltene mittelalterliche Latein Arbeit, die direkt auf arabische Literatur.Demetrius Cydonius translated the "Propugnaculum" into Greek in the fourteenth century and Luther translated it into German in the sixteenth (Mandonnet, "Fra Riccoldo di Monte Croce, pélerin en Terre Sainte et missionnaire en Orient" in "Revue Biblique", I, 1893, 44; Grabmann, "Die Missionsidee bei den Dominikanertheologien des 13. Jahrhunderts" in "Zeitschrift für Missionswissenschaft", I, 1911, 137).Demetrius Cydonius übersetzt "Propugnaculum" ins Griechische im vierzehnten Jahrhundert und Luther ins Deutsche übersetzt es in der sechzehnten (Mandonnet, "Fra Riccoldo di Monte Croce, pélerin de Terre Sainte et missionnaire en Orient" und "Revue Biblique", I, 1893 , 44; Grabmann, "Die Missionsidee bei den Dominikanertheologien des 13. Jahrhunderts" in der "Zeitschrift für Missionswissenschaft", I, 1911, 137).

(v) Educational literature.(V) Educational Literatur. -- Besides manuals of theology the Dominicans furnished a considerable literary output with a view to meeting the various needs of all social classes and which may be called educational or practical literature.-- Neben den Handbüchern der Theologie der Dominikaner eingerichtet eine beachtliche literarische Produktion im Hinblick auf die Erfüllung der Bedürfnisse der verschiedenen sozialen Schichten und alle, die genannt werden oder praktische pädagogische Literatur.They composed treatises on preaching, models or materials for sermons, and collections of discourses.Sie komponiert Abhandlungen zu predigen, Modelle oder Materialien für Predigten und Sammlungen von Diskursen.Among the oldest of these are the "Distinctiones" and the "Dictionarius pauperum" of Nicholas of Biard (d. 1261), the "Tractatus de diversis materiis prædicabilibus" of Stephen of Bourbon (d. 1261), the "De eruditione prædicatorum" of Humbert of Romans (d. 1277), the "Distinctiones" of Nicholas of Goran (d. 1295), and of Maurice of England [d.Zu den ältesten von ihnen sind die "Distinctiones" und die "Dictionarius pauperum" von Nikolaus von Biard (gest. 1261), "Tractatus de diversis materiis prædicabilibus" von Stephen von Bourbon († 1261), den "De eruditione prædicatorum" Von Humbert von Römer (gest. 1277), die "Distinctiones" von Nikolaus von Goran (gest. 1295) und von Maurice of England [d.circa 1300; (Quétif-Echard, "Script. Ord. Præd.", II, 968; 970; Lecoy de la Marche, "La chaire française au moyen âge", Paris, 1886; Crane, "The exempla or illustrative stories from the 'Sermones vulgares' of Jacques de Vitry", London, 1890)].Ca. 1300, (Quétif-Echard, "Script. Ord. Præd.", II, 968, 970; Lecoy de la Marche, "La chaire française au moyen âge", Paris, 1886; Crane, "The exempla oder anschauliche Geschichten aus Die "Sermones vulgares" von Jacques de Vitry ", London, 1890)].The Preachers led the way in the composition of comprehensive collections of the lives of the saints or legendaries, writings at once for the use and edification of the faithful.Der Prediger hat die Art und Weise, wie die Zusammensetzung der umfassenden Sammlungen aus dem Leben der Heiligen oder legendaries, Schriften auf einmal für die Nutzung und Erbauung der Gläubigen.Bartholomew of Trent compiled his "Liber epilogorum in Gesta Sanctorum" in 1240.Bartholomäus von Trient kompiliert sein "Liber epilogorum in Gesta Sanctorum" in 1240.After the middle of the thirteenth century Roderick of Cerrate composed a collection of "Vitæ Sanctorum" (Madrid University Library, cod. 146).Nach der Mitte des dreizehnten Jahrhunderts von Roderick Cerrate komponierte eine Sammlung von "Vitæ Sanctorum" (Madrid Universitätsbibliothek, cod. 146).The "Abbreviatio in gestis et miraculis sanctorum", composed in 1243 according to the "Speculum historiale" of Vincent of Beauvais, is the work of Jean de Mailly.Die "Abbreviatio in gestis et miraculis sanctorum", komponiert 1243 nach dem "Speculum historiale" von Vincent von Beauvais, ist das Werk von Jean de Mailly.The "Legenda Sanctorum" of Jacopo de Voragine (Vorazze) called also the "Golden Legend", written about 1260, is universally known.Die "Legenda Sanctorum" von Jacopo de Voragine (Vorazze) genannt auch der "Goldenen Legende", geschrieben 1260, ist allgemein bekannt."The success of the book," writes the Bollandist, A. Poncelet, "was prodigious; it far exceeded that of all similar compilations.""Der Erfolg des Buches", schreibt die Bollandist, A. Poncelet, "war wunderbar, sondern bei weitem übertroffen, der alle ähnliche Zusammenstellungen."It was besides translated into all the vernaculars of Europe.Es war neben übersetzt in alle Sprachen Europas.The "Speculum Sanctorale" of Bernard Guidonis is a work of a much more scholarly character.Die "Speculum Sanctorale" von Bernard Guidonis ist eine Arbeit eines viel wissenschaftlichen Charakter.The first three parts were finished in 1324 and the fourth in 1329.Die ersten drei Teile wurden in 1324 beendet und das vierte in 1329.About the same time Peter Calo (d. 1348) undertook under the title of "Legenda sanctorum" an "immense compilation" which aimed at being more complete than its predecessors (A. Poncelet, "Le légendier de Pierre Calo" in "Analecta Bollandiana", XXIX, 1910, 5-116). Über den gleichen Zeit Peter Calo (gest. 1348) verpflichtete sich unter dem Titel "Legenda sanctorum" einen "ungeheuren Compilation", die auf eine vollständige mehr als seine Vorgänger (A. Poncelet, "Le légendier Calo de Pierre" und "Analecta Bollandiana ", XXIX, 1910, 5-116).

Catechetical literature was also early taken in hand.Katechetische Literatur war auch frühzeitig in die Hand genommen.In 1256-7 Raymond Marti composed his "Explanatio symboli ad institutionem fidelium" ("Revue des Bibliothèques", VI, 1846, 32; March, "La 'Explanatio Symboli', obra inedita de Ramon Marti, autor del 'Pugio Fidei"', in "Anuari des Institut d'Estudis Catalans", 1908, and Bareclona, 1910).In 1256-7 Raymond Marti komponierte seine "Explanatio symboli ad institutionem fidelium" ( "Revue des Bibliotheken", VI, 1846, 32, März, "La 'Explanatio Symboli', obra inedita de Ramon Marti, der Autor des" Pugio Fidei " , In "Anuari des Institut d'Estudis Catalans", 1908, und Bareclona, 1910).Thomas Aquinas wrote four small treatises which represent the contents of a catechism as it was in the Middle Ages: "De articulis fidei et Ecclesiae Sacramentis"; "Expositio symboli Apostolorum"; "De decem præceptis et lege amoris"; "Expositio orationis dominicae".Thomas von Aquin schrieb vier kleinen Abhandlungen, die den Inhalt eines Katechismus, wie es war im Mittelalter: "De articulis fidei et Ecclesiae Sacramentis"; "Expositio symboli Apostolorum"; "De lege Dezember præceptis et amoris"; "Expositio orationis dominicae" .Several of these writings have been collected and called the catechism of St. Thomas.Einige dieser Schriften wurden gesammelt und forderte den Katechismus von St. Thomas.(Portmann-Kunz, "Katechismus des hl. Thomas von Aquin", Lucerne, 1900.) In 1277 Laurent d'Orléans composed at the request of Philip the Bold, whose confessor he was, a real catechism in the vernacular known as the "Somme le Roi" (Mandonnet, "Laurent d'Orléans l'auteur de la Somme le Roi" in "Revue des langues romanes", 1911; "Dict. de théol. cath.", II, 1900).(Portmann-Kunz, "Katechismus des hl. Thomas von Aquin", Luzern, 1900.) 1277 Laurent d'Orléans komponiert auf Wunsch von Philip dem Kühnen, dessen Beichtvater er war, eine echte Katechismus im Volksmund bekannt als " Somme le Roi "(Mandonnet," Laurent d'Orléans l'auteur de la Somme le Roi "und der" Revue des langues romanes ", 1911;" Dict. De théol. Kath. ", II, 1900).At the beginning of the fourteenth century Bernard Guidonis composed an abridgment of Christian doctrine which he revised later when he had become Bishop of Lodève (1324-31) into a sort of catechism for the use of his priests in the instruction of the faithful ("Notices et extraits de la Bib. Nat.", XXVII, Paris, 1879, 2nd part, p. 362, C. Douais, "Un nouvel écrit de Bernard Gui. Le synodal de Lodève, "Paris, 1944 p. vii).Am Anfang des vierzehnten Jahrhunderts Bernard Guidonis komponierte ein Auszug der christlichen Lehre, die er später revidiert werden, wenn er Bischof von Lodève (1324/31) in einer Art Katechismus für die Nutzung seiner Priester in den Unterricht der Gläubigen ( " Mitteilungen extraits et de la Bib. Nat. ", XXVII, Paris, 1879, 2. Teil, S. 362, C. Douais," Un nouvel écrit de Bernard Gui. Le synodale de Lodève, "Paris, 1944, S. vii).The "Discipulus" of John Hérolt was much esteemed in its day (Paulus, "Johann Hérolt und seine Lehre. Ein Beitrag zur Gesch. des religiosen Volksunterichte am Ausgang des Mittelalters" in "Zeitsch. für kath. Theol.", XXVI, 1902, 417).Der "Discipulus" von John Hérolt war viel in seinen geschätzten Tag (Paulus, "Johann Hérolt und seine Lehre. Ein Beitrag zur Gesch. Des religiosen Volksunterichte am Ausgang des Mittelalters" und "Zeitsch. Für kath. Theol.", XXVI, 1902 , 417).

The order also produced pedagogical works.Die Reihenfolge auch pädagogische Werke.William of Tournai composed a treatise "De Modo docendi pueros" (Paris, Bib. Nat. lat. 16435) which the General Chapter of 1264 recommended, as well as one on preaching and confession for school children.Wilhelm von Tournai komponierte ein Traktat "De Modo docendi pueros" (Paris, Bib. Nat. Lat. 16435), die das Generalkapitel von 1264 empfohlen, ebenso wie ein Bekenntnis zu predigen und für Schulkinder.("Act. Cap. Gen." I, 125; "Script. Ord. Præd.", I, 345).( "Act. Cap. Gen" I, 125; "Script. Ord. Præd.", I, 345).Vincent of Beauvais wrote especially for the education of princes.Vincent of Beauvais schrieb vor allem für die Erziehung der Prinzen.He first composed his "De eruditione filiorum regalium" (Basle, 1481), then the "De eruditione principum", published with the works of St. Thomas, to whom as well as to Guillaume Perrault it has been incorrectly ascribed; finally (c. 1260) the "Tractatus de morali principis institutione", which is a general treatise and is still unedited ("Script. Ord. Præd.", I, 239; R. Friedrich, "Vincentius von Beauvais als Pädagog nach seiner Schrift De eruditione filiorum regalium", Leipzig, 1883).Er komponierte seine erste "De eruditione filiorum regalium" (Basel, 1481), dann wird die "De eruditione principum", veröffentlicht mit den Werken von St. Thomas, an wen sowie Guillaume Perrault wurde falsch zugeschrieben, und schließlich (c . 1260) "Tractatus de institutione müssen principis", das ist eine allgemeine Abhandlung und noch unbearbeitete ( "Script. Ord. Præd.", I, 239; R. Friedrich, "Vincentius von Beauvais als Pädagog nach seiner Schrift De eruditione Filiorum regalium ", Leipzig, 1883).Early in the fifteenth century (1405) John Dominici composed his famous "Lucula noctis", in which he deals with the study of pagan authors in the education of Christian youth.In den frühen fünfzehnten Jahrhunderts (1405) John Dominici komponierte seine berühmten "Lucula Nacht", in dem er sich mit dem Studium der heidnischen Autoren in der Bildung der christlichen Jugend.This is a most important work, written against the dangers of Humanism ("B. Johannis Dominici Cardinalis S. Sixti Lucula Noctis", ed. R. Coulon, Paris, 1908).Dies ist eine sehr wichtige Arbeit, geschrieben gegen die Gefahren des Humanismus ( "B. Johannis Dominici Cardinalis S. Sixti Lucula Noctis", hrsg. R. Coulon, Paris, 1908).Dominici is also the author of a much esteemed work on the government of the family ("Regola del governo di cure familiare dal Beato Giovanni Dominici", ed. D. Salve, Florence, 1860). Dominici ist auch der Autor eines viel geschätzte Arbeit an der Regierung der Familie ( "Regola del governo di cure familiare dal Beato Giovanni Dominici", hrsg. D. Salve, Florenz, 1860).St. Antoninus composed a "Regola a ben vivere" (ed. Palermo, Florence, 1858).St. Antoninus komponierte ein "Regola ein ben vivere" (ed. Palermo, Florenz, 1858).Works on the government of countries were also produced by members of the order; among them are the treatises of St. Thomas "De rege et regno", addressed to the King of Cyprus (finished by Bartolommeo of Lucca), and the "De regimine subditorum", composed for the Countess of Flanders.Arbeiten auf die Regierung der Länder wurden auch von den Mitgliedern des Ordens, darunter die Abhandlungen von St. Thomas "De rege et regno", adressiert an den König von Zypern (fertig gestellt Bartolommeo von Lucca), und die "De regimine Subditorum ", komponiert für die Gräfin von Flandern.At the request of the Florentine Government Girolamo Savonarola drew up (1493) his "Trattati circa il reggimento e governo della cittá di Firenze" (ed. Audin de Rians, Florence, 1847) in which he shows great political insight.Auf Wunsch der Florentiner Regierung hat Girolamo Savonarola (1493) seine "Verträge ca. reggimento e il governo della cittá di Firenze" (ed. Audin de Rians, Florenz, 1847), in dem er zeigt große politische Einsicht.

(vi) Canon law.(Vi) Canon Gesetz. -- St. Raymond of Pennafort was chosen by Gregory IX to compile the Decretals (1230-34); to his credit also belong opinions and other works on canon law.-- St. Raymond von Pennafort wurde von Gregor IX zu kompilieren, die Decretals (1230-34); zu seinen Kredit gehören auch Stellungnahmen und andere Werke auf kanonischen Rechts.Martin of Troppau, Bishop of Gnesen, composed (1278) a "Tabula decreti" commonly called "Margarita Martiniana", which received wide circulation.Martin von Troppau, Bischof von Gnesen, unter (1278) eine "Tabula decreti" gemeinhin als "Martiniana Margarita", die weite Verbreitung erhalten.Martin of Fano, professor of canon law at Arezzo and Modena and podeatà of Genoa in 1260-2, prior to entering the order, wrote valuable canonical works.Martin Fano, Professor für Rechtswissenschaften an der Kanon Arezzo und Modena und podeatà von Genua in 1260-2, vor dem Eintritt in die Reihenfolge, schrieb wertvolle kanonische Werke.Nicholas of Ennezat at the beginning of the fourteenth century composed tables on various parts of canon law.Nikolaus von Ennezat am Anfang des vierzehnten Jahrhunderts komponiert Tabellen auf verschiedenen Teilen des kanonischen Rechts.During the pontificate of Gregory XII John Dominici wrote copious memoranda in defense of the rights of the legitimate pope, the two most important being still unedited (Vienna, Hof-bibliothek, lat. 5102, fol. 1-24).Während des Pontifikats von Gregor XII John Dominici schrieb reichlich Memoranden zur Verteidigung der Rechte des legitimen Papst, die beiden wichtigsten, noch unbearbeitete (Wien, Hof-bibliothek, lat. 5102, fol. 1-24).About the middle of the fifteenth century John of Torquemada wrote extensive works on the Decretals of Gratian which were very influential in defense of the pontifical rights.Über der Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts von John Torquemada schrieb umfangreiche Arbeiten auf dem Decretals von Gratian, die sehr einflussreich in der Verteidigung der Rechte der päpstlichen.Important works on inquisitorial law also emanated from the order, the first directories for trial of heresy being composed by Dominicans.Wichtige Arbeiten auf inquisitorische Gesetz ging auch aus der Reihenfolge, Verzeichnisse für die erste Testversion von Häresie, komponiert von Dominikaner.The oldest is the opinion of St. Raymond of Pennafort [1235 (ed. in Bzovius, "Annal. eccles." ad ann. 1235 "Monum. Ord. Præd. Hist.", IV, fasc. II, 41; "Le Moyen Age", 2nd series III, 305)].Die älteste ist die Meinung von St. Raymond von Pennafort [1235 (ed. in Bzovius, "Annal. Eccles." Ad ann. 1235 "Monum. Ord. Præd. Hist.", IV, fasc. II, 41; "Le Moyen Age ", 2. Serie III, 305)].The same canonist wrote (1242) a directory for the inquisitions of Aragon (C. Douais, "L'Inquisition", Paris, I, 1906, p. 275).Das gleiche Kirchenrechtler (1242) schrieb ein Verzeichnis für die Untersuchungen von Aragon (C. Douais, "L'Inquisition", Paris, I, 1906, S. 275).About 1244 another directory was composed by the inquisitors of Provence ("Nouvelle revue historique du droit français et étranger", Paris, 1883, 670; E. Vacandard, "L'Inquisition", Paris, 1907, p. 314).Über die 1244 in ein anderes Verzeichnis wurde von den Inquisitoren der Provence ( "Nouvelle Revue historique du droit français et étranger", Paris, 1883, 670; Vacandard E., "L'Inquisition", Paris, 1907, S. 314).But the two classical works of the Middle Ages on inquisitorial law are that of Bernard Guidonis composed in 1321 under the title of "Directorium Inquisitionis hereticae pravitatis" (ed. C. Douais Paris, 1886) and the "Directorium Inquisitorum" of Nicholas Eymerich [(1399) "Archiv für Literatur und Kirchengeschechte"; Grahit, "El inquisidor F. Nicholas Eymerich", Girona, 1878; Schulte, "Die Gesch. der Quellen und Literatur des Canonischen Rechts", II, passim].Aber die beiden klassischen Werke des Mittelalters über die inquisitorischen Recht ist, dass von Bernard Guidonis komponiert und 1321 (1886) und die "Direktorium Inquisitorum" von Nicholas Eymerich [ (1399) "Archiv für Literatur und Kirchengeschechte"; Grahit, "El inquisidor F. Nicholas Eymerich", Girona, 1878; Schulte, "Die Gesch. Der Quellen und Literatur des Canonischen Rechts", II, passim].

(vii) Historical Writings.(Vii) Historische Schriften. -- The activity of the Preachers in the domain of history was considerable during the Middle Ages.-- Die Tätigkeit der Prediger in der Domäne der Geschichte war erhebliche während des Mittelalters.Some of their chief works incline to be real general histories which assured them great success in their day.Einige ihrer Hauptwerke Neigung zu echten allgemeinen Geschichten, die sich ihnen viel Erfolg bei ihrer Tage.The "Speculum Historiale" of Vincent of Beauvais (d. circa 1264) is chiefly, like the other parts of the work, of the nature of a documentary compilation, but he has preserved for us sources which we could never otherwise reach (E. Boutarie, "Examen des sources du Speculum historiale de Vincent de Beauvais", Paris, 1863).Die "Speculum Historiale" von Vincent von Beauvais († ca. 1264) ist vor allem, wie die anderen Teile der Arbeit, der Art der Zusammenstellung einer Dokumentation, aber er hat für uns erhaltenen Quellen, die wir sonst nie erreichen könnte (E. Boutarie, "Examen des sources du Speculum historiale de Vincent de Beauvais", Paris, 1863).Martin the Pole, called Martin of Troppau (d. 1279), in the third quarter of the thirteenth century composed his chronicles of the popes and emperors which were widely circulated and had many continuators ("Mon. Germ. Hist.: Script.", XXII). Martin die Pole, forderte Martin von Troppau († 1279), im dritten Quartal des dreizehnten Jahrhunderts komponierte seine Chronik der Päpste und Kaiser, die weit verbreitet und hatte viele continuators ( "Mon. Germ. Hist.: Script." , XXII).The anonymous chronicles of Colmar in the second half of the thirteenth century have left us valuable historical materials which constitute a sort of history of contemporary civilization (Mon. Germ. Hist.: Script., XVII).Die Chroniken von Colmar anonym in der zweiten Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts haben uns wertvolle historische Materialien, die als eine Art Geschichte der zeitgenössischen Zivilisation (Mon. Germ. Hist.: Script., XVII).The chronicle of Jacopo da Voragine, Archbishop of Genoa (d. 1298) is much esteemed ("Rer. Ital. Script."; Mannucci, "La Cronaca di Jacopo da Voragine", Genoa, 1904).Die Chronik von Jacopo da Voragine, Erzbischof von Genua (gest. 1298) ist viel geschätzt ( "Rer. Ital. Script." Mannucci, "La Cronaca di Jacopo da Voragine", Genua, 1904). Ptolemy of Lucca and Bernard Guidonis are the two great ecclesiastical historians of the early fourteenth century.Ptolemäus von Lucca und Bernard Guidonis sind die beiden großen kirchlichen Historiker der frühen vierzehnten Jahrhundert.The "Historia ecclesiastica nova" of the former and the "Flores cronicorum seu cathalogus pontificum romanorum" of the latter contain valuable historical information.Die "Historia ecclesiastica nova" von der ehemaligen und der "Flores cronicorum seu cathalogus pontificum romanorum" der letzteren enthalten wertvolle historische Informationen.But the historical activity of Bernard Guidonis far exceeded that of Ptolemy and his contemporaries; he is the author of twenty historical publications, several of which, such as his historical compilation on the Order of Preachers, are very important in value and extent.Aber die historische Tätigkeit von Bernard Guidonis weit überschritten, dass von Ptolemäus und seinen Zeitgenossen, er ist der Autor von zwanzig historischen Veröffentlichungen, von denen mehrere, wie seine historische Zusammenstellung über die Order of Preachers, sind sehr wichtig, Wert und Umfang.Bernard Guidonis is the first medieval historian who had a wide sense of historical documentation ("Rer. Ital. Script.", XI K. Krüger, "Des Ptolemäus Lucensis Leben und Werke", Göttingen, 1874; D. König, "Ptolemaus von Lucca und die Flores Chronicorum des B. Guidonis", Würzburg, 1875, Idem, "Tolomeo von Lucca", Harburg, 1878; Delisle, "Notice sur les manuscrits de Bernard Gui" in "Notices et manuscrits de la Bib. Nat.", XVII, pt. II, 169-455; Douais, "Un nouveau manuscrit de Bernard Gui et de ses chroniques des papes d'Avignon" in "Mém. soc. Archéol. Midi", XIV, 1889, p. 417, Paris, 1889; Arbellot, "Etude biographique et bibliographique sur Bernard Guidonis", Paris-Limoges, 1896).Bernard Guidonis ist der erste mittelalterliche Historiker, hatte ein breites Gefühl der historischen Dokumentation ( "Rer. Ital. Script.", XI K. Krüger, "Des Ptolemäus Lucensis Leben und Werke", Göttingen, 1874; D. König, "von Ptolemaus Lucca und die Flores Chronicorum des B. Guidonis ", Würzburg, 1875, Idem," Tolomeo von Lucca ", Harburg, 1878; Delisle," Notice sur les manuscrits de Bernard Gui "in" Mitteilungen et manuscrits de la Bib. Nat. " , XVII, pt. II, 169-455; Douais, "Un nouveau manuscrit de Bernard Gui et de ses chroniques des papes d'Avignon" und "Mém. Soc. Archéol. Midi", XIV, 1889, S. 417, Paris , 1889; Arbellot, "Etude biographique et sur bibliographische Bernard Guidonis", Paris-Limoges, 1896).The fourteenth century beheld a galaxy of Dominican historians, the chief of whom were: Francesco Pipini of Bologna (d. 1320), the Latin translator of Marco Polo and the author of a "Chronicon" which began with the history of the Franks (L. Manzoni, "Di frate Francesco Pipini da Bologna, storico, geografo, viaggiatore del sec. XIV", Bologna, 1896); Nicholas of Butrinto (1313), author of the "Relatio de Henrici VII imperatoris itinere italico" (ed. Heyck, Innsbruck, 1888); Nicholas Trevet, compiler of the "Annales sex regum Angliæ" (ed. T. Hog, London, 1845); Jacopo of Acqui and his "Chronicon imaginis mundi" [(1330); Monumenta historiæ patriæ, script." III, Turin, 1848]; Galvano Fiamma (d. circal 1340) composed various works on the history of Milan (Ferrari, "Le cronache di Galvano Flamma e le fonti della Galvagnana" in "Bulletino dell' Istituto Storico Italiano", Rome, 1891); John of Colonna (c. 1336) is the author of a "De viris illustribus" and a "Mare Historiarum" (Mandonnet, "Des écrits authentiques de St. Thomas d'Aquin", Fribourg, 2nd ed., 1910, p. 97). In the second half of the fourteenth century Conrad of Halberstadt wrote a "Chronographia summorum Pontificum et Imperatorum romanorum (Merck, "Die Chronographia Konrads von Halberstadt" etc. in "Forsch. deutsch. Gesch." XX, 1880, 279); Henry of Hervordia (d. 1370) wrote a "Liber de rebus memorabilibus" (ed. Potthast, Göttingen, 1859); Stefanardo de Vicomercato is the author of the rhythmical poem "De gestis in civitate Mediolani" (in "Script. Rer. Ital.", IX; G. Calligaris, "Alcune osservazioni sopra un passo del poema 'De gestis in civitate Mediolani' di Stefanardo" in "Misc. Ceriani", Milan, 1910).Die vierzehnten Jahrhunderts sah eine Galaxie der Dominikanischen Historiker, der Chef von denen waren: Francesco Pipini von Bologna († 1320), die lateinische Übersetzung von Marco Polo und der Autor der "Chroniken", begann mit der Geschichte der Franken (L . Manzoni, "frate Francesco Di Pipini da Bologna, storico, geografo, viaggiatore del sek. XIV", Bologna, 1896); Nikolaus von Butrinto (1313), Autor der "Relatio de Henrici VII imperatoris itinere Italico" (ed. Heyck , Innsbruck, 1888); Nicholas Trevet, Compiler, der "Annales regum Angliæ Geschlecht" (Hrsg. T. Hog, London, 1845); Jacopo Acqui und seine "Chronicon imaginis mundi" [(1330); Monumenta historiæ patriæ, Skript . "III, Turin, 1848]; Galvano Fiamma (d. circal 1340) komponierte verschiedene Werke über die Geschichte von Mailand (Ferrari," Le cronache di Galvano Flamma e le fonti della Galvagnana "und" Bulletino dell 'Istituto Italiano Storico " Rom, 1891), von John Colonna (ca. 1336) ist der Autor von "De viris illustribus" und "Mare Historiarum" (Mandonnet, "Des écrits authentiques de St. Thomas d'Aquin", Freiburg, 2. Aufl.. , 1910, S. 97). In der zweiten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts Conrad von Halberstadt schrieb eine "Chronographia summorum Pontificum et Imperatorum romanorum (Merck," Die Chronographia Konrads von Halberstadt "etc. in" Forsch. Deutsch. Gesch. "XX , 1880, 279); Heinrich von Hervordia (d. 1370) schrieb eine "Liber de rebus memorabilibus" (ed. Potthast, Göttingen, 1859); Stefanardo de Vicomercato ist die Autorin des rhythmischen Gedicht "De gestis in civitate Mediolani" ( In "Script. Rer. Ital.", IX; G. Calligaris, "Alcune osservazioni sopra un passo del Version 'De gestis in civitate Mediolani' di Stefanardo" und "Misc. Ceriani", Mailand, 1910).At the end of the fifteenth century Hermann of Lerbeke composed a "Chronicon comitum Schauenburgensium" and a "Chronicon episcoporum Mindensium" (Eckmann, "Hermann von Lerbeke mit besonderer Berücksichtigung seines Lebens und der Abfassungszeit seiner Schriften" (Hamm, 1879); Hermann Korner left an important "Chronica novella" (ed. J. Schwalm, Göttingen 1895; cf. Waitz, "Ueber Hermann Korner und die Lübecker Chronikon", Göttingen, 1851). The "Chronicon" or "Summa Historialis" of St. Antoninus, Archbishop of Florence, composed about the middle of the fifteenth century is a useful compilation with original data for the author's own times (Schaube, "Die Quellen der Weltchronik des heil. Antonin Erzbischofs von Florenz" Hirschberg, 1880). Felix Fabri (Schmid, d. 1502) left valuable historical works; his "Evagatorium in Terræ Sanctæ, Arabiæ et Aegypti peregrinationem" (ed., Hassler, Stuttgart, 1843) is the most instructive and important work of this kind during the fourteenth century. He is also the author of a "Descriptio Sueviæ" ("Quellen zer Schweizer Gesch.", Basle, 1884) and a "Tractatus de civitate Ulmensi" (Litterarischesverein in Stuttgart, no. 186, Tübingen, 1889, ed. G. Veesenmeyer; cf., under the names of these writers, Quétif-Echard, "Script. Ord. Præd", Chevalier, "Répertoire . . . du moyen-âge; Bio-Bibl.", Paris, 1907, Potthast "Bib. Hist. Medii Ævi", Berlin, 1896; Hurter, "Nomenclator Lit.", II, 1906).Am Ende des fünfzehnten Jahrhunderts von Hermann Lerbeke komponierte ein "Chronicon comitum Schauenburgensium" und ein "Chronicon episcoporum Mindensium" ((1879), Hermann Korner Links ein wichtiger "chronica Novelle" (ed. J. Schwalm, Göttingen 1895; cf. Waitz, "Ueber Hermann Korner und die Lübecker Chronikon", Göttingen, 1851). Die "Chronik" oder "Summa Historialis" St. Antoninus, Erzbischof von Florenz, die sich etwa um die Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts ist eine nützliche Zusammenstellung mit den Original-Daten für den Autor der eigenen Zeiten (Schaube, "Die Quellen der Weltchronik des heil. Antonin Erzbischofs von Florenz" Hirschberg, 1880). Felix Fabri (Schmid, D. 1502) links wertvolle historische Werke, seine "Evagatorium in Terræ Sanctæ, Arabiæ et Aegypti peregrinationem" (ed., Hassler, Stuttgart, 1843) ist die lehrreiche und wichtige Arbeit dieser Art während des vierzehnten Jahrhunderts. Er ist auch der Autor eines "Descriptio Sueviæ" ( "Quellen zer Schweizer Gesch.", Basel, 1884) und "Tractatus de civitate Ulmensi" (Litterarischesverein in Stuttgart, nein. 186, Tübingen, 1889, hrsg. G. Veesenmeyer; cf., Unter dem Namen dieser Schriftsteller, Quétif-Echard, "Script. Ord. Præd", Chevalier, "Répertoire... Du moyen-âge; Bio-Bibl.", Paris, 1907, Potthast "Bib. Hist. Medii Ævi" , Berlin, 1896; Hurter, "Nomenclator Lit.", II, 1906).

(viii) Miscellaneous works.(Viii) Sonstige Werke. -- Being unable to devote a section to each of the different spheres wherein the Preachers exercised their activity, we shall mention here some works which obtained considerable influence or are particularly worthy of attention The "Specula" ("Naturale", "doctrinale", "historiale"; the "Speculum morale" is apocryphal) of Vincent of Beauvais constitute the largest encyclopedia of the Middle Ages and furnished materials for many subsequent writers (Vogel, "Literar-historischen Notizen über den mittelalterlichen Gelehrten Vincenz von Beauvais", Freiburg, 1843; Bourgeat, "Etudes sur Vincent de Beauvais", Paris, 1856).-- Als nicht in der Lage, sich einen Abschnitt zu jedem der verschiedenen Bereiche in der Ausübung ihrer Tätigkeit Preachers, so nennen wir hier einige Arbeiten, die erheblichen Einfluss gewonnen oder sind besonders verdient Aufmerksamkeit Die "Spekula" ( "Naturale", "doctrinale", "Historiale", die "Speculum Moral" ist apokryph) von Vincent von Beauvais bilden die größte Enzyklopädie des Mittelalters eingerichtet und Materialien für viele spätere Schriftsteller (Vogel, "Literar-historischen Notizen über den mittelalterlichen Gelehrten Vincenz von Beauvais", Freiburg, 1843; Bourgeat, "Etudes sur Vincent de Beauvais", Paris, 1856).The work of Humbert of Romans, "De tractandis in concilio generali", composed in 1273 at the request of Gregory X and which served as a programme to the General Council of Lyons in 1274, contains the most remarkable views on the condition of Christian society and the reforms to be undertaken (Mortier, "Hist. des Maîtres généraux de l'ordre des Frères Prêcheurs", I, 88).Die Arbeit von Humbert von Römer, "De tractandis in concilio generali", komponiert 1273 X 1274, enthält die bemerkenswertesten Ansichten über den Zustand der christlichen Gesellschaft Und den Reformen unternommen werden (Mortier, "Hist. Généraux des Maîtres de l'ordre des Frères Prêcheurs", I, 88).The treatise is edited in full only in Brown "Appendix ad fasc. rerum expectandarum et fugendarum" (London, 1690, p. 185).Die Abhandlung ist in vollem Umfang nur bearbeitet Brown in "Anlage ad fasc. Rerum expectandarum et fugendarum" (London, 1690, S. 185).Burchard of Mount Sion with his "Descriptio Terræ Sanctae" written about 1283, became the classic geographer of Palestine during the Middle Ages (JCM Laurent, "Peregrinatores medii ævi quatuor", Leipsig, 1873).Burchard von Mount Sion mit seiner "Descriptio Terræ Sanctae" geschrieben 1283, wurde die klassische Geograph Palästina während des Mittelalters (JCM Laurent, "Peregrinatores medii ævi quatuor", Leipsig, 1873).William of Moerbeke, who died as Archbishop of Corinth about 1286, was the revisor of translations of Aristotle from the Greek and the translator of portions not hitherto translated.Wilhelm von Moerbeke, starb als Erzbischof von Korinth um 1286, war der revisor von der Aristoteles-Übersetzungen aus dem Griechischen und dem Übersetzer von Teilen die bisher noch nicht übersetzt.To him are also due translations of numerous philosophical and scientific works of ancient Greek authors (Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 40).Um ihn sind auch durch zahlreiche Übersetzungen von philosophischen und wissenschaftlichen Arbeiten des antiken griechischen Autoren (Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 40). The "Catholicon" of the Genoese John Balbus, completed in 1285, is a vast treatise on the Latin tongue, accompanied by an etymological vocabulary.Die "Catholicon" des Genueser John Balbus, Fertigstellung 1285, ist eine große Abhandlung über die lateinischen Zunge, begleitet von einem etymologischen Vokabular.It is the first work on profane sciences ever printed.Es ist das erste Werk über profane Wissenschaften überhaupt gedruckt werden.It is also famous because in the Mainz edition (1460) John Guttenberg first made use of movable type ("Incunabula xylographica et typographica", 1455-1500, Joseph Baer Frankfort, 1900, p. 11).Es ist auch bekannt, weil in der Ausgabe Mainz (1460) John Guttenberg ersten Gebrauch gemacht bewegliches Typ ( "Inkunabeln xylographica et typographica", 1455-1500, Joseph Baer Frankfort, 1900, S. 11).The "Philobiblion" edited under the name of Richard of Bury, but composed by Robert Holcot (d. 1349), is the first medieval treatise on the love of books (ed. Cocheris, Paris, 1856; tr. Thomas, London, 1888).Die "Philobiblion" bearbeitet unter dem Namen Richard von Bury, sondern komponiert von Robert Holcot (gest. 1349), ist der erste mittelalterliche Traktat über die Liebe zu Büchern (ed. Cocheris, Paris, 1856; tr. Thomas, London, 1888 ).John of Tambach (d. 1372), first professor of theology at the newly-founded University of Prague (1347), is the author of a valuable work, the "Consolatio Theologiæ" (Denifle, "Magister Johann von Dambach" in "Archiv für Litt. u. Kirchengesch" III, 640).John von Tambach (gest. 1372), erster Professor für Theologie an der neu gegründeten Universität Prag (1347), ist der Autor eines wertvollen Arbeit, die "Consolatio Theologiæ" (Denifle, "Magister Johann von Dambach" und "Archiv Für Litt. U. Kirchengesch "III, 640).Towards the end of the fifteenth century Frederico Frezzi, who died as Bishop of Foligno (1416), composed in Italian a poem in the spirit of the "Divine Commedia" and entitled "Il Quadriregio" (Foligno, 1725); (cf. Canetti, "Il Quadriregio", Venice, 1889; Filippini, "Le edizioni del Quadriregio" in "Bibliofilia", VIII, Florence, 1907).Gegen Ende des fünfzehnten Jahrhunderts Frederico Frezzi, starb als Bischof von Foligno (1416), komponiert im italienischen ein Gedicht in den Geist der "Göttlichen Commedia" und dem Titel "Il Quadriregio" (Foligno, 1725), (vgl. Canetti , "Il Quadriregio", Venedig, 1889; Filippini, "Le edizioni del Quadriregio" und "Bibliofilia", VIII, Florenz, 1907).The Florentine Thomas Sardi (d. 1517) wrote a long and valued poem, "L'anima peregrina", the composition of which dates from the end of the fifteenth century (Romagnoli "Frate Tommaso Sardi e il suo poema inedito dell' anima peregrine" in "Il propugnatore", XVIII, 1885, pt. II, 289).Die Florentiner Thomas Sardi (d. 1517) schrieb ein langes Gedicht und gewürdigt, "L'anima peregrina", die Zusammensetzung der aus dem Ende des fünfzehnten Jahrhunderts (Romagnoli "Frate Tommaso Sardi e il suo Version inedito dell 'anima peregrine "Und" Il propugnatore ", XVIII, 1885, Ziff. II, 289).

(ix) Liturgy.(Ix) Liturgie. -- Towards the middle of the thirteenth century the Dominicans had definitely established the liturgy which they still retain.-- Auf dem Weg zur Mitte des dreizehnten Jahrhunderts der Dominikaner gegründet hatte definitiv der Liturgie, die sie immer noch behalten.The final correction (1256) was the work of Humbert of Romans.Die endgültige Korrektur (1256) wurde die Arbeit von Humbert der Römer.It was divided into fourteen sections or volumes.Es war in vierzehn Teile oder Bände. The prototype of this monumental work is preserved at Rome in the general archives of the order ("Script. Ord. Præd." I, 143; "Zeitschr. f. Kathol. Theol.", VII, 10).Der Prototyp dieses monumentale Werk ist erhalten in Rom in den allgemeinen Archiven der Order ( "Script. Ord. Præd." I, 143; "Zeitschr. F. Kathol. Theol.", VII, 10). A portable copy for the use of the master general, a beautiful specimen of thirteenth-century book-making, is preserved in the British Museum, no.Eine portable Kopie für die Verwendung der Master-allgemeine, ein schönes Muster der dreizehnten Jahrhundert Buch zu erleichtern, wird in der British Museum, nein.23,935 (JW Legg, "Tracts on the Mass", Bradshaw Society, 1904; Barge, "Le Chant liturgique dans 1'Ordre de Saint-Dominique" in "L'Année Dominicaine", Paris, 1908, 27; Gagin, "Un manuscrit liturgique des Frères Prêcheurs antérieur aux réglements d Humbert de Romans" in "Revue des Bibliothèques", 1899, p. 163; Idem, "Dominicains et Teutoniques, conflit d'attribution du 'Liber Choralis'" no. 182 du catalogue 120 de M. Ludwig Rosenthal" in "Revue des Bibliothèques", 1908). Jerome of Moravia, about 1250, composed a "Tractatus de Musica" (Paris, Bib. Nat. lat. 16,663), the most important theoretical work of the thirteenth century on liturgical chant, some fragments of which were placed as preface to the Dominican liturgy of Humbert of Romans. It was edited by Coussemaker in his "Scriptores de musica medii ævi", I (Paris, 1864). (Cf. Kornmüller "Die alten Musiktheoretiker XX. Hieronymus von Mären" in "Kirchenmusikalisehes Jahrbueh", IV, 1889, 14.) The Preachers also left numerous liturgical compositions, among the most renowned being the Office of the Blessed Sacrament by St. Thomas Aquinas, one of the masterpieces of Catholic liturgy (Mandonnet, "Des écrits authentiques de S. Thomas d'Aquin", 2nd ed. p. 127). Armand du Prat (d. 1306) is the author of the beautiful Office of St. Louis, King of France. His work, selected by the Court of Philip the Bold, came into universal use in France ("Script. Ord. Præd." I, 499; "Notices et extraits des manuscrits de la Bib. Nat.", XXVII, 11th pt., 369, n. 6). The "Dies Iræ" has been attributed to Cardinal Latino Malabranca who was in his time a famous composer of ecclesiastical chants and offices ("Scritti vari di Filologia", Rome, 1901, p. 488).23935 (JW Legg, "Tracts auf der Messe", Bradshaw Society, 1904; Barge, "Le Chant liturgique dans 1'Ordre de Saint-Dominique" und "L'Année Dominicaine", Paris, 1908, 27; Gagin, "Un Manuscrit liturgique des Frères Prêcheurs antérieur aux réglements d Humbert de Römer "und der" Revue des Bibliotheken ", 1899, S. 163; Idem," Dominicains et Teutoniques, Konflikt d'honorarfrei du 'Liber Choralis "" Nein. 182 du catalogue de 120 M. Ludwig Rosenthal "in der" Revue des Bibliotheken ", 1908). Hieronymus von Mähren, etwa 1250 unter einer" Tractatus de Musica "(Paris, Bib. Nat. Lat. 16663), die wichtigsten theoretischen Arbeit des dreizehnten Jahrhunderts Auf liturgische Gesänge, von denen einige Fragmente wurden als Vorwort zu der Dominikanischen Liturgie von Humbert der Römer. Es wurde herausgegeben von Coussemaker in seiner "Scriptores de musica medii ævi", I (Paris, 1864). (Vgl. Kornmüller "Die alten Musiktheoretiker XX. Hieronymus von Mären "und" Kirchenmusikalisehes Jahrbueh ", IV, 1889, 14). Die Linke Preachers auch zahlreiche liturgische Kompositionen, darunter den renommiertesten wird das Amt des Sakrament von St. Thomas von Aquin, eines der Meisterwerke der Katholischen Liturgie (Mandonnet, "Des écrits authentiques de S. Thomas d'Aquin", 2nd ed.. S. 127). Armand du Prat (gest. 1306) ist der Autor von den schönen Office of St. Louis, King of France. Seine Arbeit, von der Court of Philip dem Kühnen, kam in den universellen Einsatz in Frankreich ( "Script. Ord. Præd." I, 499; "Mitteilungen et extraits des manuscrits de la Bib. Nat.", XXVII, 11. pt. , 369, n. 6). Das "Dies Iræ" zugeschrieben wurde Kardinal Latino Malabranca, war in seiner Zeit ein berühmter Komponist geistlicher Gesänge und Büros ( "Scritti verschiedenen di Filologia", Rom, 1901, S. 488). (x) Humanistic works.(x) Humanistische funktioniert.-- The order felt more than is commonly thought the influence of Humanism and furnished it with noteworthy contributions.-- Die Reihenfolge der Ansicht ist mehr als gemeinhin gedacht, den Einfluss des Humanismus und möbliert mit bemerkenswerter Beiträge.This influence was continued during the following period in the sixteenth century and reacted on its Biblical and theological compositions.Dieser Einfluss wurde während der folgenden Periode, in dem sechzehnten Jahrhundert und reagiert auf seine biblische und theologische Werke.Leonardo Giustiniani, Archbishop of Mytilene, in 1449, composed against the celebrated Poggio a treatise "De vera nobilitate", edited with Poggio's "De nobilitate" (Avellino, 1657). Leonardo Giustiniani, Erzbischof von Mytilene, 1449, komponiert gegen die gefeierte Poggio a Abhandlung "De vera nobilitate", herausgegeben mit Poggio's "De nobilitate" (Avellino, 1657).The Sicilian Thomas Schifaldo wrote commentaries on Perseus about 1461 and on Horace in 1476.Die sizilianische Thomas Schifaldo schrieb Kommentare zu Perseus über 1461 und über Horace in 1476.He is the author of a "De viris illustribus Ordinis Prædicatorum", written in humanistic style, and of the Office of St. Catherine of Siena, usually but incorrectly ascribed to Pius II (Cozzuli "Tommaso Schifaldo umanista siciliano del sec. XV", Palermo, 1897, in "Documenti per servire alla storia di Sicilia", VI).Er ist der Autor von "De viris illustribus Ordinis Prædicatorum", geschrieben in humanistischen Stil, und das Amt des St. Katharina von Siena, in der Regel aber falsch zugeschrieben Pius II (Cozzuli "Tommaso Schifaldo umanista siciliano del sek. XV", Palermo, 1897, in "Documenti pro servire alla storia di Sicilia", VI).The Venetian Francesco Colonna is the author of the celebrated work "The Dream of Poliphilus" ("Poliphili Hypnerotomachia, ubi humane omnia non nisi somnium esse docet", Aldus, Venice, 1499; cf. Popelin, "Le songe de Poliphile ou hypnerotomachia de Frère Francesco Colonna", Paris, 1880).Die venezianischen Francesco Colonna ist der Autor des berühmten Werk "Die Traumdeutung von Poliphilus" ( "Poliphili Hypnerotomachia, ubi omnia human non nisi Unsinn esse docet", Aldus, Venedig, 1499; vgl.. Popelin, "Le songe de Poliphile ou de hypnerotomachia Frère Francesco Colonna ", Paris, 1880).Colonna's work aims to condense in the form of a romance all the knowledge of antiquity.Colonna Arbeit zielt darauf ab, kondensiert in Form einer Romanze alle das Wissen der Antike. It gives evidence of its author's profound classical learning and impassioned love for Græco-Roman culture. Es gibt Beweise für den Autor die tiefe klassische Lern-und leidenschaftlichen Liebe zu Græco-römischen Kultur.The work, which is accompanied by the most perfect illustrations of the time, has been called "the most beautiful book of the Renaissance" (Ilg, "Ueber den kunsthistorisches werth der Hypnerotomachia Poliphili", Vienna, 1872; Ephrusi, "Etudes sur le songe de Poliphile" in "Bulletin de Bibliophile" 1887, Paris, 1888; Dorez, "Des origines et de la diffusion du songe de Poliphile" in "Revue des Bibliothèques", VI, 1896, 239; Gnoli "Il sogno di Polifilo, in "Bibliofila", 1900, 190; Fabrini, "Indagini sul Polifilo" in "Giorn. Storico della letteratura Italiana", XXXV, 1900, I; Poppelreuter, "Der anonyme Meister des Polifilo" in "Zur Kunstgesch. des Auslandes", XX, Strassburg, 1904; Molmenti, "Alcuni documenti concernenti l'autore della (Hypnerotomachia Poliphili)" in "Archivio storico italiano", Ser. V, XXXVIII (906, 291). Tommaso Radini Todeschi (Radinus Todischus) composed under the title "Callipsychia" (Milan, 1511) an allegorical romance in the manner of Apuleius and inspired by the Dream of Poliphilus. The Dalmatian, John Polycarpus Severitanus of Sebenico, commentated the eight parts of the discourse of Donatus and the Ethics of Seneca the Younger (Perugia, 1517; Milan, 1520; Venice, 1522) and composed "Gramatices historicæ, methodicæ et exegeticæ" (Perugia, 1518). The Bolognese Leandro Alberti (d. 1550) was an elegant Latinist and his "De viris illustribus ordinis praedicatorum" (Bologna, 1517), written in the humanistic manner, is a beautiful specimen of Bolognese publishing ("Script. Ord. Præd.", II, 137; Campori, "Sei lettere inedite di Fra Leandro Alberti" in "Atti e memorie della Deput. di Storia patria per le prov. Modenesi e Parmensi", I, 1864, p. 413). Finally Matteo Bandello (d. 1555), who was called the "Dominican Boccacio", is regarded as the first novelist of the Italian Cinquecento and his work shows what an evil influence the Renaissance could exert on churchmen (Masi "Matteo Bandello o vita italiana in un novelliere del cinquecento", Bologna, 1900).Die Arbeit, das geht einher mit der vollkommensten Abbildungen der Zeit, wurde als "das schönste Buch der Renaissance" (Ilg, "Ueber den Kunsthistorisches werth der Hypnerotomachia Poliphili", Wien, 1872; Ephrusi, "Etudes sur le songe de Poliphile "in" Bulletin de Bibliophile "1887, Paris, 1888; Dorez," Des origines et de la diffusion du songe de Poliphile "in" Revue des Bibliotheken ", VI, 1896, 239; Gnoli" Il sogno di Polifilo, in "Bibliofila", 1900, 190; Fabrini, "Indagini sul Polifilo" in "Giorn. storico della Letteratura Italiana", XXXV, 1900, I; Poppelreuter, "Der anonyme Meister des Polifilo" in "Zur Kunstgesch. des Auslandes", XX, Strassburg, 1904; Molmenti, "Alcuni documenti concernenti l'autore della (Hypnerotomachia Poliphili)" im "Archivio storico italiano", Ser. V, XXXVIII (906, 291). Tommaso Radini Todeschi (Radinus Todischus) unterstützt, unter dem Titel "Callipsychia" (Mailand, 1511) ein allegorischen Romantik in der Form von Apuleius und inspiriert durch den Traum von Poliphilus. Die Dalmatiner, John Polycarpus Severitanus von Sebenico, kommentierte die acht Teile des Diskurses von Donatus und die Ethik von Seneca der Jüngere ( Perugia, 1517; Mailand, 1520; Venedig, 1522) und komponierte "Gramatices historicæ, methodicæ et exegeticæ" (Perugia, 1518). Die Bolognese Leandro Alberti († 1550) war ein elegantes Latinist und seine "De viris illustribus Ordinis praedicatorum" (Bologna, 1517), geschrieben in der humanistischen Art und Weise, ist ein schönes Muster Bolognese Verlages ( "Script. Ord. Præd.", II, 137; Campori, "Sei lettere inedite di Fra Leandro Alberti" in "Atti e memorie della Deput. Di Storia patria per le Prov. Modenesi e Parmensi ", I, 1864, S. 413). Schließlich Matteo Bandello (gest. 1555), genannt wurde, die" Dominikanische Boccacio ", gilt als der erste Romancier der italienischen Cinquecento und seine Arbeit zeigt, was ein böser Einfluss der Renaissance ausüben könnte in churchmen (Masi "Matteo Bandello o vita italiana in un novelliere del cinquecento", Bologna, 1900).

(g) The Preachers and Art(g) Der Prediger und Kunst

The Preachers hold an important place in the history of art.Der Prediger hält einen wichtigen Platz in der Geschichte der Kunst.They contributed in many ways to the artistic life of the Middle Ages and the Renaissance.Sie trugen in vielerlei Hinsicht auf das künstlerische Leben des Mittelalters und der Renaissance.Their churches and convents offered an extraordinary field of activity to contemporary artists, while a large number of the Preachers themselves did important work in the various spheres of art.Ihre Kirchen und Klöster bieten ein außergewöhnliches Betätigungsfeld zu zeitgenössischen Künstlern, während eine große Zahl der Prediger selbst hat wichtige Arbeit in den verschiedenen Bereichen der Kunst.Finally by their teaching and religious activity they often exercised a profound influence on the direction and inspiration of art.Schließlich durch ihre Lehr-und religiöse Tätigkeit ausgeübt sie oft einen tiefgreifenden Einfluss auf die Richtung und Inspiration der Kunst.Primarily established under a regime of evangelic poverty, the order took severe measures to avoid in its churches all that might suggest luxury and wealth.In erster Linie im Rahmen einer Regelung für den evangelischen Armut, die Reihenfolge hat strengere Maßnahmen zu vermeiden, in seinen Kirchen allen, könnte darauf hindeuten, Luxus und Reichtum.Until the middle of the thirteenth century its constitutions and general chapters energetically legislated against anything tending to suppress the evidence of poverty ("Archiv. f. Litt.-und Kirchgesch.", I, 225, "Acta Cap. Gen.", I, passim).Bis zur Mitte des dreizehnten Jahrhunderts ihre Verfassungen und der allgemeinen Kapiteln energisch Gesetze gegen die alles andere eher zu unterdrücken die Beweise der Armut ( "Archiv. F. Litt.-und Kirchgesch.", I, 225, "Acta Cap. Gen", i , Passim).But the order's intense activity, its establishment in large cities and familiar contact with the whole general movement of civilization triumphed over this state of things.Aber die Reihenfolge der intensiven Tätigkeit, ihrer Gründung in großen Städten und vertraut mit der gesamten Bewegung der Zivilisation triumphierte über diesen Stand der Dinge.As early as 1250, churches and convents appeared called opus sumptuosum (Finke, "Die Freiburger Dominikaner und der Münsterbau", Freiburg, 1901 p. 47; Potthast, op. cit., 22,426).Bereits 1250, Kirchen und Klöster erschienen genannte Opus sumptuosum (Finke, "Die Freiburger Dominikaner und der Münsterbau", Freiburg, 1901 S. 47; Potthast, Op. Cit., 22426).They were, however, encouraged by ecclesiastical authority and the order eventually relinquished its early uncompromising attitude.Sie wurden jedoch ermutigt durch die kirchliche Autorität und die damit letztlich auf ihre frühen kompromisslose Haltung.Nevertheless ascetic and morose minds were scandalized by what they called royal edifices (Matthew Paris, "Hist. maj.", ad. ann. 1243; d'Achéry, "Spicelegium", Paris, 1723, II, 634; Cocheris "Philobiblion", Paris, 1856, p. 227).Dennoch asketischen und missmutigen Köpfe waren scandalized durch das, was sie genannt königlichen Bauten (Matthew Paris, "Hist. Maj.", AD. Ann. 1243; d'Achéry, "Spicelegium", Paris, 1723, II, 634; Cocheris "Philobiblion" , Paris, 1856, S. 227).The second half of the thirteenth century saw the beginning of a series of monuments, many of which are still famous in history and art." The Dominicans," says Cesare Cantù, "soon had in the chief towns of Italy magnificent monasteries and superb temples, veritable wonders of art. Among others may be mentioned: the Church of Santa Maria Novella, at Florence; Santa Maria Sopra Minerva, at Rome; St. John and St. Paul, at Venice; St. Nicholas, at Treviso; St. Dominic, at Naples, at Perugia, at Prato, and at Bologna, with the splendid tomb of the founder, St. Catherine, at Pisa; St. Eustorgius and Sta Maria delle Grazie, at Milan, and several others remarkable for a rich simplicity and of which the architects were mostly monks" ("Les Hérétiques de l'Italie", Paris, 1869, I, 165; Berthier, "L'église de Sainte Sabine à Rome", Rome, 1910; Mullooly, "St. Clement, Pope and Martyr, and his Basilica in Rome", Rome, 1873; Nolan, "The Basilica of St. Clement in Rome" Rome, 1910; Brown, "The Dominican Church of Santa Maria Novelli at Florence, An historical, architectural and artistic study", Edinburgh, 1902; Berthier, "L'église de la Minerve à Rome, Rome: 1910; Marchese, "San Marco convento dei Padri Predicatori in Firenze", Florence, 1853; Malaguzzi, "La chiesa e il convento di S. Domenico a Bologna secondo nuove richerche" in "Repertorium für Kunstwissenschaft", XX, 1897, 174; Caffi, "Della chiesa di Sant' Eustorgio in Milano", Milan, 1841; Valle, "S. Domenico Maggiore di Napoli", Naples, 1854; Milanese, "Le Chiesa monumentale di S. Nicolò in Treviso", Treviso, 1889; Mortier, "Notre Dame de la Guercia" Paris, 1904; Ital. tr. Ferretti, Florence, 1904; Oriandini, "Descrizione storica della chiesa di S. Domenico di Perugia", Perugia, 1798; Biebrach, "Die holzgedeckten Franziskaner und Dominikanerkirchen in Umbrien und Toskana", Berlin, 1908).Die zweite Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts sah der Beginn einer Reihe von Denkmälern, von denen viele nach wie vor berühmt in der Geschichte und Kunst. "Die Dominikaner", sagt Cesare Cantù, "bald hatte der Chef der italienischen Städten prachtvolle Klöster und Tempel superb , Wahre Wunder der Kunst. Unter anderem können eingesetzt werden: die Kirche Santa Maria Novella, in Florenz; Santa Maria sopra Minerva, in Rom; St. Johannes und St. Paul, in Venedig; St. Nikolaus, in Treviso; St. Dominic, in Neapel, in Perugia, in Prato, und in Bologna, mit den herrlichen Grab des Gründers, St. Catherine, in Pisa; St. Eustorgius und Sta Maria delle Grazie, in Mailand, und mehrere andere bemerkenswerte für eine reiche Einfachheit und von denen die Architekten waren meist Mönche "(" Les Hérétiques de l'Italie ", Paris, 1869, I, 165; Berthier," L'Église de Sainte Sabine à Rome ", Rom, 1910; Mullooly," St. Clement , Papst und Martyrer, und seine Basilika in Rom ", Rom, 1873; Nolan," Die Basilika von St. Clement in Rom "Rom, 1910; Brown," Die Dominikanische Kirche Santa Maria Novelli in Florenz, einem historischen, architektonischen und künstlerische Studie ", Edinburgh, 1902; Berthier," L'Église de la Minerve in Rom, Rom: 1910; Marchese, "San Marco convento dei Padri Predicatori in Firenze", Florenz, 1853; Malaguzzi, "La chiesa e il Convento di S. Domenico ein Bologna secondo nuove richerche "in" Repertorium für Kunstwissenschaft ", XX, 1897, 174; Caffi," Della Chiesa di Sant 'Eustorgio in Mailand ", Mailand, 1841; Valle, San Domenico Maggiore di Napoli", Neapel, 1854; Milanese, "Le Monumentale Chiesa di S. Nicolò in Treviso", Treviso, 1889; Mortier, "Notre Dame de la Guercia" Paris, 1904; Ital. Tr. Ferretti, Florenz, 1904; Oriandini, "Descrizione storica della Chiesa di S. Domenico di Perugia, Perugia, 1798; Biebrach, "Die holzgedeckten Franziskaner und Dominikanerkirchen in Umbrien und Toskana", Berlin, 1908).

France followed in Italy's footsteps.Frankreich und Italien folgten den Spuren. Here mention must be made of the Jacobins of Toulouse (Carrière, "Les Jacobins de Toulouse", 2nd ed., Toulouse, sd); St. Jacques de Paris (Millie, "Antiquités rationales", Paris, 1790, III, 1); St. Maximin in Provence (Rostan, "Notice sur l'église de Saint-Maximin", Brignoles, 1859); Notre-Dame-de-Confort at Lyons (Cormier, "L'ancien couvent des Dominicains de Lyon", Lyons, 1898).Hier muss erwähnt werden, der Jacobins Toulouse (Carrière, "Les Jacobins de Toulouse", 2nd ed.., Toulouse, sd); St. Jacques de Paris (Millie, "Antiquités Beweggründe", Paris, 1790, III, 1) ; St. Maximin in der Provence (Rostan, "Notice sur l'église de Saint-Maximin", Brignoles, 1859), Notre-Dame-de-Confort in Lyon (Cormier, "L'ancien couvent des Dominicains de Lyon", Lyon , 1898).A comprehensive account of the architectural work of the Dominicans in France may be found in the magnificent publication of Rohault de Fleury, "Gallia Dominicana, Les couvents de Saint-Dominique en France au moyen-âge" (Paris, 1903, 2 vols. in 4).Ein Überblick über die architektonische Arbeit der Dominikaner in Frankreich finden sich in der herrlichen Veröffentlichung von Rohault de Fleury, "Gallia Dominicana, Les couvents de Saint-Dominique de France au moyen-âge" (Paris, 1903, 2 Bände. In 4).Spain was also covered with remarkable monuments: St. Catherine of Barcelona and St. Thomas of Madrid were destroyed by fire; S. Esteban at Salamanca, S. Pablo and S. Gregorio at Valladolid, Santo Tomas at Avila, San Pablo at Seville and at Cordova.Spanien war auch mit bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten: St. Katharina von Barcelona und St. Thomas von Madrid wurden durch das Feuer zerstört; San Esteban in Salamanca, San Pablo und San Gregorio in Valladolid, Avila in Santo Tomas, San Pablo in Sevilla In Cordova.S. Cruz at Granada, Santo Domingo at Valencia and Saragossa (Martinez-Vigil, "La orden de Predicadores", Barcelona, 1886).S. Cruz bei Granada, Santo Domingo in Valencia und Saragossa (Martinez-Vigil, "La orden de Predicadores", Barcelona, 1886).Portugal also had beautiful buildings.Portugal hatte auch die schönen Gebäude. The church and convent of Batalha are perhaps the most splendid ever dwelt in by the order (Murphy, "Plans, elevations, sections and views of the Church of Batalha", London, 1795; de Condeixa, "O mosteiro de Batalha em Portugal", Paris, 1892; Vascoucellos, "Batalha. Convento de Santa Maria da Victoria", Porto, 1905).Die Kirche und Kloster von Batalha sind vielleicht die schönsten überhaupt wohnte in der Reihenfolge (1795; de Condeixa, "O mosteiro de Batalha em Portugal" , Paris, 1892; Vascoucellos, "Batalha. Convento de Santa Maria da Victoria", Porto, 1905).Germany had beautiful churches and convents, usually remarkable for their simplicity and the purity of their lines (Scherer, "Kirchen und Kloster der Franziskaner und Dominikaner in Thuringen", Jena, 1910; Schneider, "Die Kirchen der Dominikaner und Karmeliten" in "Mittelalterliche Ordensbauten in Mainz", Mainz, 1879; "Zur Wiederherstellung der Dominikanerkirche in Augsburg" in "Augsburger Postzeitung", 12 Nov., 1909; "Des Dominikanerkloster in Eisenach", Eisenach, 1857; Ingold, "Notice sur l'église et le couvent des Dominicains de Colmar", Colmar, 1894; Burckhardt-Riggenbach, "Die Dominikaner Klosterkirche in Basel", Basle, 1855; Stammler, "Die ehemalige Predigerkirche in Bern und ihre Wandmalerein" in "Berner Kunstdenkmaler", III, Bern, 1908).Deutschland hatte wunderschöne Kirchen und Klöster, die in der Regel für ihre bemerkenswerten Einfachheit und die Reinheit der Linien (1910; Schneider, "Die Kirchen der Dominikaner und Karmeliten" und "Mittelalterliche Ordensbauten in Mainz ", Mainz, 1879;" Zur Wiederherstellung der Dominikanerkirche in Augsburg "in der" Augsburger Postzeitung ", 12 November, 1909," Des Dominikanerkloster in Eisenach ", Eisenach, 1857; Ingold," Notice sur l'église et le Couvent des Dominicains de Colmar ", Colmar, 1894; Burckhardt-Riggenbach," Die Dominikaner Klosterkirche in Basel ", Basel, 1855; Stammler," Die ehemalige Predigerkirche in Bern und ihre Wandmalerein "und" Berner Kunstdenkmaler ", III, Bern, 1908 ).

Whatever may be said to the contrary the Dominicans as well as other mendicant orders created a special architectural art.Was auch immer gesagt werden kann, um das Gegenteil der Dominikaner sowie andere Bettelorden eine besondere architektonische Kunst.They made use of art as they found it in the course of their history and adapted it to their needs.Sie machten Gebrauch von Kunst, wie sie fand es im Laufe ihrer Geschichte und angepasst an ihre Bedürfnisse.They adopted Gothic art and assisted in its diffusion, but they accepted the art of the Renaissance when it had supplanted the ancient forms.Sie verabschiedeten gotische Kunst-und bei ihrer Verbreitung, aber sie akzeptiert die Kunst der Renaissance, wenn er verdrängte die alten Formen.Their churches varied in dimensions and richness, according to the exigencies of the place.Ihre Kirchen vielfältig in den Dimensionen und der Reichtum, nach den Erfordernissen des Platzes.They built a number of churches with double naves and a larger number with open roofs. Sie errichteten eine Reihe von Kirchen mit Doppel-Schiffen und eine größere Anzahl mit offenen Dächer.The distinct characteristic of their churches resulted from their sumptuary legislation which excluded decorated architectural work, save in the choir.Die deutliches Unterscheidungsmerkmal für ihre Kirchen resultiert aus ihrer Aufwands Rechtsvorschriften, die ausgeschlossen dekoriert architektonische Werk, außer in den Chor.Hence the predominance of single lines in their buildings.Daraus ergibt sich die Dominanz der einzelnen Zeilen in ihren Gebäuden.This exclusivism, which often went as far as the suppression of capitals on the columns, gives great lightness and elegance to the naves of their churches.Dieser Exklusivismus, die oft so weit ging, wie die Unterdrückung der Hauptstädte auf die Spalten, gibt große Leichtigkeit und Eleganz zu den Schiffen ihrer Kirchen.While we lack direct information concerning most of the architects of these monuments, there is no doubt that many of the men who supervised the construction of its churches and convents were members of the order and they even assisted in works of art outside of the order.Während wir keine direkten Informationen über die meisten der Architekten dieser Denkmäler, es gibt keinen Zweifel daran, dass viele der Männer, die überwachte den Bau von Kirchen und Klöstern waren Mitglieder der Ordnung und sie auch bei der Kunstwerke außerhalb des Auftrages.Thus we know that Brother Diemar built the Dominican church of Ratisbon (1273-77) (Sighart, "Gesch. d. bildenden Künste im Kgn. Bayern", Munich, 1862).So wissen wir, dass Bruder Diemar baute der Dominikanischen Kirche Ratisbon (1273-77) (Sighart, "Gesch. D. bildenden Künste im Kgn. Bayern", München, 1862).Brother Volmar exercised his activity in Alsace about the same time and especially at Colmar (Ingold, op. cit.).Brother Volmar Ausübung seiner Tätigkeit im Elsass etwa zur selben Zeit und vor allem in Colmar (Ingold, Op. Cit.).Brother Humbert was the architect of the church and convent of Bonn, as well as of the stone bridge across the Aar, in the Middle Ages the most beautiful in the city (Howard, "Des Dominikaner-Kloster in Bern von 1269-1400", Bern, 1857).Brother Humbert war der Architekt der Kirche und Kloster von Bonn, sowie der steinernen Brücke über die Aar, die im Mittelalter zu den schönsten in der Stadt (Howard, "Des Dominikaner-Kloster in Bern von 1269-1400", Bern, 1857).In Italy architects of the order are known to fame, especially at Florence, where they erected the church and cloisters of S. Maria Novella, which epitomize the whole history of Florentine art (Davidsohn, "Forschungen zur Gesch. von Florenz", Berlin, 1898, 466; Marchese, "Memorie dei più insigni pittori, scultori e architetti domenicani", Bologna, 1878, I).In Italien Architekten des Auftrages bekannt sind bekannt, vor allem in Florenz, wo sie errichtet, die Kirche und Kreuzgang von Santa Maria Novella, kurz darstellen, die die ganze Geschichte der florentinischen Kunst (Davidsohn, "Forschungen zur Gesch. Von Florenz", Berlin, 1898, 466; Marchese, "Memorie dei più insigni pittori, scultori e architetti domenicani", Bologna, 1878, I).At first the order endeavoured to banish sculpture from its churches, but eventually accepted it and set the example by the construction of the beautiful tomb of St. Dominic at Bologna, and of St. Peter of Verona at the Church of St. Eustorgius at Milan.Bei der ersten Bestellung bemüht, verbannen Skulptur aus ihren Kirchen, aber schließlich akzeptiert und das Beispiel durch den Bau der schönen Grab des heiligen Dominikus in Bologna, und von St. Peter von Verona in der Kirche St. Eustorgius bei Milan .A Dominican, William of Pisa, worked on the former (Berthier, "Le tombeau de St. Dominique", Paris, 1895; Beltrani, "La cappella di S. Pietro Martire presso la Basilica di Sant Eustorgio in Milano" in "Archivio storico dell' arte", V, 1892).Ein Dominikanische, William von Pisa, arbeitete auf dem ehemaligen (1895; Beltrani, "La Cappella di S. Pietro Martire presso la Basilica di Sant Eustorgio in Mailand" und "Archivio storico Dell 'arte ", V, 1892).Brother Paschal of Rome executed interesting sculptural works, eg his sphinx of Viterbo, signed and dated (1286), and the paschal candlestick of Sta.Brother Paschal von Rom hingerichtet interessante skulpturale Werke, wie zB seine sphinx von Viterbo, signiert und datiert (1286), und der österlichen Candlestick Sta.Maria in Cosmedin, Rome ("Römische Quartalschrift", 1893, 29).Maria in Cosmedin, Rom ( "Römische Quartalschrift", 1893, 29).

There were many miniaturists and painters among the Preachers.Es gab viele miniaturists und Maler unter den Preachers.As early as the thirteenth century Hugh Ripelin of Strasburg (d. 1268) was renowned as a painter (Mon. Germ. Hist.: SS., XVII, 233).Bereits im dreizehnten Jahrhundert Hugh Ripelin von Straßburg († 1268) wurde bekannt als Maler (Mon. Germ. Hist.: SS., XVII, 233). But the lengthy list is dominated by two masters who overshadow the others, Fra Angelico and Fra Bartolommeo. Aber die lange Liste wird dominiert von zwei Meistern, die überschatten die anderen, Fra Angelico und Fra Bartolommeo.The work of Fra Giovanni Angelico da Fiesole (d. 1455) is regarded as the highest embodiment of Christian inspiration in art (Marchese, "Memorie", I, 245; Tumiàti, "Frate Angelico", Florence, 1897; Supino "Beato Angelico", Florence, 1898; Langton Dougias, "Fra Angelico", London, 1900; Wurm, "Meister und Schülerarbeit in Fra Angelicos Werk", Strasburg, 1907; Cochin, "Le Bienheureux Fra Giovanni Angelico da Fiesole", Paris, 1906; Schottmuller, "Fra Angelico da Fiesole", Stuttgart and Leipzig, 1911 (Fr. ed., Paris, 1911). Fra Bartolommeo belongs to the golden age of the Italian Renaissance. He is one of the great masters of drawing. His art is scholarly, noble and simple and imbued with a tranquil and restrained piety (Marchese, "Memorie", II, 1; Franz, "Fra Bartolommeo della Porta", Ratisbon, 1879; Gruyer, "Fra Bartolommeo della Porta et Mariotto Albertinelli", Paris-London, sd; Knapp, "Fra Bartolommeo della Porta und die Schule von San Marco", Halle, 1903). The order also produced remarkable painters on glass: James of Ulm (d. 1491), who worked chiefly at Bologna and William of Marcillat (d. 1529), who in the opinion of his first biographer was perhaps the greatest painter on glass who ever lived (Marchese, "Memorie", II; Mancini, "Guglielmo de Marcillat francese insuperato pittore sul vetro", Florence, 1909). As early as the fourteenth century Dominican churches and convents began to be covered with mural decorations. Some of these edifices became famous sanctuaries of art, such as S. Maria Novella and S. Marco of Florence. But the phenomenon was general at the end of the fifteenth century, and thus the order received some of the works of the greatest artists, as for instance the "Last Supper" of Leonardo da Vinci (1497-98) in the refectory of S. Maria delle Grazie at Milan (Bossi, "Del cenacolo di Leonardo daVinci", Milan, 1910; Sant' Ambrogio, "Note epigrafiche ed artistiche intorno alla sale del Cenacolo ed al tempio di Santa Maria delle Grazie in Milano" in "Archivio Storico Lombardo", 1892).Die Arbeit von Fra Angelico Giovanni da Fiesole (gest. 1455) gilt als die höchste Verkörperung der christlichen Inspiration in der Kunst (Marchese, "Memorie", I, 245; Tumiàti, "Frate Angelico", Florenz, 1897; Supino "Beato Angelico ", Florenz, 1898 1900 1907 1906; Schottmuller, "Fra Angelico da Fiesole", Stuttgart und Leipzig, 1911 (Fr. hrsg., Paris, 1911). Fra Bartolommeo gehört zu den goldenen Zeitalter der italienischen Renaissance. Er ist einer der großen Meister der Zeichnung. Seine Kunst ist Studenten, edel und einfach und erfüllt mit einer ruhigen und zurückhaltenden Frömmigkeit (Marchese, "Memorie", II, 1; Franz, "Fra Bartolommeo della Porta", Ratisbon, 1879; Gruyer, "Fra Bartolommeo della Porta et Mariotto Albertinelli", Paris - London, sd; Knapp, "Fra Bartolommeo della Porta und die Schule von San Marco", Halle, 1903). Die Reihenfolge auch bemerkenswerte Maler auf Glas: James Ulm (gest. 1491), arbeitete vor allem in Bologna und William Von Marcillat (gest. 1529), die in der Stellungnahme seines ersten Biographen war vielleicht die größte Maler auf Glas, die jemals gelebt (Marchese, "Memorie", II; Mancini, "Guglielmo de Marcillat francese insuperato Maler sul vetro", Florenz, 1909). Bereits im vierzehnten Jahrhundert Dominikanische Kirchen und Klöster zu werden begann, die mit Wandbild Dekorationen. Einige dieser Gebäude wurde berühmten Heiligtümern der Kunst, wie S. Maria Novella und S. Marco von Florenz. Aber das Phänomen ist allgemein auf Ende des fünfzehnten Jahrhunderts, und damit die Reihenfolge erhalten einige der Werke der größten Künstler, wie zum Beispiel für das "Letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci (1497/98) im Refektorium von Santa Maria delle Grazie in Mailand ( Bossi, "Del cenacolo di Leonardo daVinci", Mailand, 1910; Sant 'Ambrogio, "Hinweis epigrafiche ed artistiche intorno alla del Cenacolo Verkauf ed al tempio di Santa Maria delle Grazie in Mailand" und "Archivio Storico Lombardo", 1892).

The Preachers exercised a marked influence on painting.Die Preachers ausgeübt einen deutlichen Einfluss auf die Malerei.The order infused its apostolic zeal and theological learning into the objects of art under its control, thus creating what may be called theological painting.Die Reihenfolge infundiert seiner apostolischen Eifer und theologischen Lernens in den Objekten der Kunst unter ihrer Kontrolle, so was kann genannte theologische Malerei.The decoration of the Campo Santo of Pisa, Orcagna's frescoes in the Strozzi chapel and the Spanish chapel at S. Maria Novella, Florence, have long been famous (Michel, "Hist. de l'art depuis les premiers temps chrétiens jusqu'à nos jours", Paris, II, 1908; Hettner, "Die Dominikaner in der Kunstgesch. des l4. und 15. Jahrhunderts" in "Italienische Studien zur Gesch. der Renaissance", Brunswick, 1879, 99; "Renaissance und Dominikaner Kunst" in "Hist.-polit. Blatter", LXXXXIII, 1884; Perate, "Un Triomphe de la Mort de Pietro Lorenzetti", Paris, 1902; Bacciochi, "Il chiostro verde e la cappella degli Spagnuoli", Florence; Endres, "Die Verherrlichung des Dominikanerordens in der Spanischen Kapelle an S. Maria Novella zu Florenz" in "Zeitschr. f. Christliche Kunst", 1909, p. 323).Die Dekoration des Campo Santo von Pisa, Orcagna's Fresken in der Strozzi-Kapelle und die spanische Kapelle in Santa Maria Novella, Florenz, sind seit langem bekannt (Michel ", Hist. De l'art depuis les premiers temps chrétiens jusqu'à nos Jours ", Paris, II, 1908; Hettner," Die Dominikaner in der Kunstgesch. Des l4. Und 15. Jahrhunderts "und" Italienische Studien zur Gesch. Der Renaissance ", Braunschweig, 1879, 99;" Kunst der Renaissance und Dominikaner " "Hist.-Polit. Blatter", LXXXXIII, 1884; Perate, "Un Triomphe de la Mort de Pietro Lorenzetti", Paris, 1902; Bacciochi, "Il chiostro verde e la cappella degli Spagnuoli", Florenz; Endres, "Die Verherrlichung Des Dominikanerordens in der Spanischen Kapelle ein S. Maria Novella zu Florenz "und" Zeitschr. F. Christliche Kunst ", 1909, S. 323).To the same causes were due the numerous triumphs of St. Thomas Aquinas (Hettner, op. cit.; Berthier, "Le triomphe de Saint Thomas dans la chapelle des Espagnols à Florence", Fribourg, 1897; Ucelli, "Dell' iconografia di s. Tommaso d'Aquino", Naples, 1867). Um die gleichen Ursachen zurückzuführen waren die zahlreichen Erfolge des Heiligen Thomas von Aquin (.. 1897; Ucelli, "Dell 'iconografia di S. Tommaso D'Aquino ", Neapel, 1867).The influence of Savonarola on the artists and the art of his time was profound (Gruyer, "Les illustrations des écrits de Jérôme Savonarole et les paroles de Savonarole sur l'art", Paris, 1879; Lafenestre, "Saint François d' Assise et Savonarole inspirateurs de l'art Italien", Paris, 1911).Der Einfluss von Savonarola über die Künstler und die Kunst seiner Zeit war tiefgreifende (Gruyer, "Les Illustrationen des écrits de Jérôme Savonarole et les paroles de Savonarole sur l'art", Paris, 1879; Lafenestre, "Saint François d'Assise et Savonarole inspirateurs Italien de l'art ", Paris, 1911).The Dominicans also frequently furnished libretti, ie dogmatic or symbolic themes for works of art.Die Dominikaner auch häufig eingerichtet Libretti, dh dogmatische oder symbolische Themen für Kunstwerke.They also opened up an important source of information to art with their sanctoriaux and their popularizing writings.Sie eröffnet auch eine wichtige Informationsquelle für die Kunst mit ihren sanctoriaux und ihre Popularisierung Schriften.Artistic works such as the dances of death and sybils allied with the prophets are greatly indebted to them (Neale, "L'art religieux du XIIIe siècle", Paris, 1910; Idem, "L'art religieux de la fin du moyen-âge en France", Paris, 1910).Künstlerische Werke wie die Tänze des Todes und der alliierten sybils mit dem Propheten sind stark verschuldet zu ihnen (Neale, "L'art religieux du XIIIe siècle", Paris, 1910; Idem, "L'art religieux de la fin du moyen-âge En France ", Paris, 1910).Even the mystical life of the order, in its way, exercised an influence on contemporary art (Peltzer, "Deutsche Mystik und deutsche Kunst", Strassburg, 1899; Hintze, "Der Einfluss des mystiken auf die ältere Kölner Malerschule", Breslau, 1901).Selbst die mystische Leben der Reihenfolge, in der Art und Weise, einen Einfluss ausübt auf die zeitgenössische Kunst (1899 1901 ).Its saints and its confraternities, especially that of the Rosary, inspired many artists (Neuwbarn, "Die Verherrlichung des hl. Dominicus in der Kunst", 1906).Seine Heiligen und ihre Bruderschaften, insbesondere die des Rosenkranzes, inspiriert viele Künstler (Neuwbarn, "Die Verherrlichung des hl. Dominicus in der Kunst", 1906).

(h) The Preachers and the Roman Church(H) Der Prediger und die römische Kirche

The Order of Preachers is the work of the Roman Church.The Order of Preachers ist die Arbeit der römischen Kirche.She found in St. Dominic an instrument of the first rank.Sie fand in St. Dominic ein Instrument des ersten Rangs.But it was she who inspired the establishment of the order, who loaded it with privileges, directed its general activity, and protected it against its adversaries. Aber es war, die sie inspiriert die Gründung der Reihenfolge geladen, die es mit den Privilegien, der seine allgemeine Aktivität, geschützt und es gegen seine Gegner.From Honorius III (1216) till the death of Honorius IV (1287) the papacy was most favourable to the Preachers.Von Honorius III (1216) bis zum Tod von Honorius IV. (1287) des Pontifikats war der günstigste Preachers.Innocent IV's change of attitude at the end of his pontificate (10 May, 1254), caused by the recriminations of the clergy and perhaps also by the adhesion of Arnold of Trier to Frederick II's projects of anti-ecclesiastical reform, was speedily repaired by Alexander IV [22 Dec., 1254; ("Chart Univ. Paris", I, 263, 276; Winckelmann, "Fratris Arnoldi Ord. Præd. De correctione Ecclesiae Epistola", 1863; "Script. Ord. Praed.", II, 821 b)].Innozenz IV. die Änderung der Einstellung am Ende seines Pontifikats (10. Mai 1254), verursacht durch die Schuldzuweisungen des Klerus und vielleicht auch durch die Adhäsion von Arnold von Trier nach Frederick II-Projekte der kirchlichen Anti-Reform, wurde schnell repariert von Alexander IV [22 Dezember, 1254, ( "Chart Univ. Paris", I, 263, 276; Winckelmann, "Fratris Arnoldi Ord. Præd. Epistola De correctione Ecclesiae", 1863; "Script. Ord. Praed.", II, 821 b)].But as a general thing during the fourteenth and fifteenth centuries the popes remained much attached to the order, displaying great confidence in it, as is made manifest by the "Bullarium" of the Preachers.Aber als allgemeine Sache in der vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert die Päpste noch viel an der Reihenfolge und zeigt großes Vertrauen in sie, wie sich aus dem Manifest von "Bullarium" der Preachers.No other religious order, it would seem, ever received eulogies from the papacy like those addressed to it by Alexander IV, 23 May, 1257 (Potthast, op cit., 16,847).Keine andere religiöse Ordnung, so scheint es, nie erhalten eulogies aus dem Papsttum wie die an sie von Alexander IV, 23. Mai 1257 (Potthast, op. cit., 16847).The order co-operated with the Church in every way, the popes finding in its ranks assistants who were both competent and devoted.Die Reihenfolge, in Zusammenarbeit mit der Kirche in jeder Art und Weise, die Päpste in ihren Reihen zu finden, die Mitarbeiter waren beide kompetent und widmete.Beyond doubt through its own activity, its preaching and in instruction, it was already a powerful agent of the papacy; nevertheless the popes requested of it a universal co-operation.Darüber hinaus Zweifel über seine eigene Tätigkeit, seine Verkündigung und in der Anweisung, es war schon ein mächtiger Vertreter des Papsttums; jedoch die Päpste von ihm beantragte eine universelle Zusammenarbeit.Matthew Paris states in 1250: "The Friars Preachers, impelled by obedience, are the fiscal agents, the nuncios and even the legates of the pope. They are the faithful collectors of the pontifical money by their preaching and their crusades and when they have finished they begin again. They assist the infirm, the dying, and those who make their wills. Diligent negotiators, armed with powers of every kind, they turn all to the profit of the pope" (Matthew Paris, "Hist. Angl.", III, 317, in "Rer. Brit. Med. Æv. Script.").Matthew Staaten in Paris 1250: "Die Franziskaner Preachers, getrieben von Gehorsam, sind die steuerlichen Vertreter, die nuncios und sogar den Legaten des Papstes. Sie sind die treuen Sammler der päpstlichen Geld durch ihre Verkündigung und ihre Kreuzzüge und wenn sie fertig sind Beginnen sie wieder. Sie helfen den Schwachen, die sterben, und diejenigen, die ihren Willen. Fleissigste Verhandlungsführer, bewaffnet mit jeder Art von Macht, die sie wiederum alle in der Gewinn des Papstes "(Matthew Paris," Hist. Angl. " III, 317, in "Rer. Brit. Med. Æv. Script.").But the commissions of the Church to the Preachers far exceeded those enumerated by Matthew Paris, and among the weightiest must be mentioned the visitation of monasteries and dioceses, the administration of a large number of convents of nuns and the inquisitorial office.Aber die Kommissionen der Kirche zu den Preachers weit überschritten diese Aufzählung von Matthew Paris, und unter der gewichtigste muss erwähnt werden, die Visitation der Klöster und Bistümer, die Verwaltung einer großen Anzahl von Klöstern der Nonnen und die inquisitorischen Büro.The order attempted to withdraw from its multifarious occupations, which distracted it from its chief end.Die Reihenfolge versucht, sich aus seinen vielfältigen Tätigkeiten, die ablenken von seiner Chef-Ende.Gregory IX partially yielded to their demands (25 Oct., 1239; cf. Potthast, op; cit., 10,804), but the order never succeeded in wholly winning its cause (Fontana, "Sacrum Theatrum Dominicanum" pt. II, De SR Ecclesiae Officialibus, Rome, 1666; "Bull. Ord. Præd.", I-II, passim; Potthast, "Regest. Pont. Rom.", Papal Register of the XIII cent. in "Bib. des Ecoles Françaises d'Athènes et de Rome").Gregor IX ergab teilweise auf ihre Forderungen (25 Oktober, 1239; cf. Potthast, op.; cit., 10804), aber die Reihenfolge nicht ganz gelungen, die Ursache zu gewinnen (Fontana, "Theatrum Sacrum Dominicanum" pt. II, De SR Ecclesiae Officialibus, Rom, 1666; "Bull. Ord. Præd.", I-II, passim; Potthast, "Regest. Pont. Rom." Päpstlichen Register des XIII Cent. "Bib. Des Ecoles Françaises d'Athènes Et de Rome ").

The Dominicans gave to the Church many noted personages: among them during the Middle Ages were two popes, Innocent V (1276) and Benedict XI [1303-4; (Mothon, "Vie du B. Innocent V", Rome, 1896; Fietta, "Nicolò Boccasino di Trevigi e il suo tempo", Padua, 1875; Funk, "Papst Benedikt XI", Münster, 1891; Grandjean; "Benoît XI avant son pontificat" (1240-1303) in "Mélanges archiv.-Hist. de L'école française de Rome", VIII, 219; Idem, "Recherches sur l'administration financière du pape Benoît XI", loc. cit., III, 1883, 47; Idem, "La date de la mort de Benoît XI", loc. cit. XIV, 1894, 241; Idem, "Registre de Benoît XI", Paris, 1885)].Der Dominikaner hat für die Kirche viele namhafte Persönlichkeiten, unter ihnen während des Mittelalters waren zwei Päpste, Innozenz V (1276) und Benedikt XI [1303-4 (Mothon, "Vie du B. Innozenz V", Rom, 1896; Fietta "Boccasino Nicolò di Trevigi e il suo tempo", Padua, 1875; Funk, "Papst Benedikt XI", Münster, 1891; Grandjean; "Benoît XI avant son pontificat" (1240-1303) und "Mélanges archiv.-Hist. De L'école française de Rome ", VIII, 219; Idem," Recherches sur l'Administration financière du pape Benoît XI ", loc. Cit., III, 1883, 47, Idem," La date de la mort de Benoît XI ", Loc. Cit. XIV, 1894, 241; Idem," Registre de Benoît XI ", Paris, 1885)].

There were twenty-eight Dominican cardinals during the first three centuries of the order's existence.Es gab achtundzwanzig Dominikanische Kardinäle während der ersten drei Jahrhunderte, um die Existenz.Some of them were noted for exceptional services to the papacy.Einige von ihnen wurden für außergewöhnliche Leistungen auf dem Papsttum.The earliest of them, Hugh of Saint Cher, had the delicate mission of persuading Germany to accept William of Holland after the deposition of Frederick II (Sassen, "Hugh von St. Cher em Seine Tätigkeit als Kardinal, 1244-1263", Bonn, 1908).Die ältesten von ihnen, Hugo von Saint-Cher, hatte die heikle Mission der einredend Deutschland zu akzeptieren, Wilhelm von Holland nach der Absetzung von Friedrich II. (1244-1263 ", Bonn, 1908).Cardinal Latino Malabranca is famous for his legations and his pacification of Florence (1280; Davidsohn, "Gesch. von Florenz", II, Berlin, 1908, p. 152; Idem, "Forsch. zur Gesch von Florenz", IV, 1908, p. 226).Kardinal Latino Malabranca ist berühmt für seine Gesandtschaften und seine Befriedung von Florenz (1280; Davidsohn, "Gesch. Von Florenz", II, Berlin, 1908, S. 152; Idem, "Forsch. Zur Gesch von Florenz", IV, 1908, S. 226).Nicholas Albertini of Prato (1305-21) also undertook the pacification of Florence (1304; Bandini, "Vita del Cardinale Nicolo da Prato", Leghorn, 1757; Fineschi, "Supplemento alla vista del Cardinale Nicolò da Prato", Lucca, 1758; Perrens, "Hist. de Florence", Paris, III, 1877, 87).Nicholas Albertini von Prato (1305-21) auch die Befriedung von Florenz (1304; Bandini, "Vita del Cardinale Nicolo dass Prato", Livorno, 1757; Fineschi, "Supplemento alla vista del Cardinale Nicolò da Prato, Lucca, 1758; Perrens, "Hist. De Florence", Paris, III, 1877, 87).Cardinal Giovanni Dominici (1408-19) was the staunchest defender of the legitimate pope, Gregory XII, at the end of the Great Schism; and in the name of his master resigned is the papacy at the Council of Constance (Rossler, "Cardinal Johannes Dominici, O.Pr., 1357-1419", Freiburg, 1893; Mandonnet, "Beiträge zur. Gesch. des Kardinals Giovanni Dominici" in "Hist. Jahrbuch.", 1900; Hollerbach, "Die Gregorianische le Partei, Sigismund und das Konstanzer Konzil" in. "Römische Quartalschrift", XXIII-XXIV, 1909-10).Kardinal Giovanni Dominici (1408-19) war die entschiedene Verfechter der legitimen Papst Gregor XII, am Ende der Großen Schisma und in den Namen seines Meisters zurückgetreten ist das Papsttum auf den Rat von Konstanz (Rossler ", Kardinal Johannes Dominici, O.Pr., 1357-1419 ", Freiburg, 1893; Mandonnet," Beiträge zur. Gesch. Des Kardinals Giovanni Dominici "und" Hist. Jahrbuch. ", 1900; Hollerbach," Die Gregorianische nur Partei, Sigismund und das Konstanzer Konzil "Zoll" Römische Quartalschrift ", XXIII, XXIV, 1909-10).Cardinal John de Torquemada (Turrecremata, 1439-68), an eminent theologian, was one of the strongest defenders of the pontifical rights at the time of the Council of Basle (Lederer, "Johann von Torquemada sein Leben und seine Schriften", Freiburg, 1879; Hefele, "Conciliengesch.", VIII) Many important officials were furnished to the Church: Masters of the Sacred Palace (Catalamus, "De magistro sacri palatii apostolici" Rome, 1751); pontifical penitentiaries (Fontana, "Sacr. Theatr Dominic", 470; 631, "Bull. OP", VIII, 766, Poenitentiarii; Goller, "Die päpstliche Ponitentiarii vor ihrem Ursprung bis zu ihrer Umgestaltung unter Pius VII", Rome, 1907-11); and especially pontifical inquisitors.Kardinal John de Torquemada (Turrecremata, 1439-68), ein bedeutender Theologe, war einer der stärksten Verteidiger der päpstlichen Rechte zum Zeitpunkt des Rates von Basel (Lederer, "Johann von Torquemada sein Leben und seine Schriften", Freiburg, 1879; Hefele, "Conciliengesch.", VIII) Viele wichtige Beamte wurden eingerichtet, um die Kirche: Masters of the Sacred Palace (Catalamus, "De magistro sacri palatii apostolici" Rom, 1751); päpstlichen Strafanstalten (Fontana, "Sacre. Theatr Dominic ", 470, 631," Bull. OP ", VIII, 766, Poenitentiarii; Goller," Die päpstliche Ponitentiarii vor ihrem Ursprung bis zu ihrer Umgestaltung unter Pius VII. ", Rom, 1907-11), und vor allem päpstlichen Inquisitoren.The defense of the Faith and the repression of heresy is essentially an apostolic and pontifical work.Die Verteidigung des Glaubens und die Unterdrückung der Häresie ist im Wesentlichen ein und päpstlichen apostolischen Arbeit. The Preachers also furnished many delegate judges holding their powers either from the bishops or from the pope, but the order as such had no mission properly so called, and the legislation for the repression of heresy was in particular absolutely foreign to it.Die Preachers auch möbliert viele Delegierte Richter halten ihre Befugnisse entweder von den Bischöfen und dem Papst aus, aber die Reihenfolge hatte als solche Mission nicht richtig so genannte, und die Rechtsvorschriften für die Unterdrückung der Ketzerei wurde vor allem absolut fremd.The extreme dangers run by the Church at the beginning of the thirteenth century owing to the progress of the Albigensians and Cathari impelled the papacy to labour for their repression.Die extremen Gefahren, die von der Kirche zu Beginn des dreizehnten Jahrhunderts aufgrund der Fortschritte der Albigenser und Cathari trieb des Pontifikats von Arbeitskräften für ihre Unterdrückung.It first urged the bishops to act, and the establishment of synodal witnesses was destined to make their mission more effective, but the insufficiency of their arrangement induced Gregory IX to advise the bishops to make use of the Preachers and finally doubtless owing to the lack of zeal displayed by many bishops, to create inquisitorial judges by pontifical delegation.Er forderte die ersten Bischöfe zu handeln, und die Einrichtung der synodale Zeugen bestimmt war, um ihre Aufgabe effizienter zu gestalten, sondern die Unzulänglichkeit ihrer Anordnung induzierte Gregor IX beraten die Bischöfe zu nutzen, der Prediger und schließlich zweifellos aufgrund des Mangels an Eifer angezeigt, von vielen Bischöfen, zu schaffen inquisitorischen Richter durch päpstlichen Delegation.The Preachers were not chosen de jure but de facto and successively in the various provinces of the order.Die Prediger wurden nicht gewählt, sondern de jure und de facto nacheinander in den verschiedenen Provinzen des Auftrages.The pope usually charged the Dominican provincials with the nomination of inquisitorial officers whose jurisdiction ordinarily coincided with the territory of the Dominican province.Der Papst normalerweise der Dominikanischen Provinzler mit der Nominierung des inquisitorischen Offiziere, deren Zuständigkeit fiel normalerweise mit dem Gebiet der dominikanischen Provinz.In their office the inquisitors were removed from the authority of their order and dependent only on the Holy See.In ihrem Büro die Inquisitoren wurden entfernt, um ihre Autorität und die unterhaltsberechtigten nur auf dem Heiligen Stuhl.The first pontifical inquisitors were invariably chosen from the Order of Preachers, the reason being the scarcity of educated and zealous clerics.Die ersten päpstlichen Inquisitoren wurden ausnahmslos aus der Order of Preachers, der Grund ist der Mangel an ausgebildeten Kleriker und eifrig.The Preachers, being vowed to study and preaching, were alone prepared for a ministry, which required both learning and courage.Der Prediger, die das Gelübde zu studieren und predigen, wurden allein für ein Ministerium, die erforderlich sowohl Lern-und Mut.The order received this like many other pontifical commissions, only with regret.Der Auftrag erhalten diese wie auch viele andere päpstlichen Kommissionen, nur mit Bedauern.The master general, Humbert of Romans declared that the friars should flee all odious offices and especially the Inquisition (Opera, ed. Berthier, II, 36)Der Kapitän der Regel Humbert der Römer erklärte, dass die Mönche sollten alle fliehen widerwärtigen Büros und vor allem die Inquisition (Opera, hg. Berthier, II, 36)

The same solicitude to remove the order from the odium of the inquisitorial office impelled the provincial chapter of Cahors (1244) to forbid that anything should accrue to the friars from the administration of the Inquisition, that the order might not be slandered.Die gleiche Sorge zu entfernen, die Reihenfolge aus dem odium des inquisitorischen Büro trieb der Provinzhauptstadt Kapitel von Cahors (1244) zu verbieten sollte, dass alles fließt an die Brüder aus der Verwaltung der Inquisition, dass sich die Reihenfolge vielleicht nicht diffamiert werden.The provincial chapter of Bordeaux (1257) even forbade the religious to eat with the inquisitors in places where the order had a convent (Douais, "Les Frères Prêcheurs en Gascogne", Paris-Auch, 1885, p. 64).Das Kapitel der Provinz von Bordeaux (1257) verbot auch den religiösen zu essen mit den Inquisitoren an Orten, an denen die Reihenfolge hatte ein Kloster (Douais, "Les Frères Prêcheurs de Gascogne", Paris-Auch, 1885, S. 64).In countries where heresy was powerful, for instance in the south of France and the north of Italy, the order had much to endure, pillage, temporary expulsion, and assassination of the inquisitors.In Ländern, in denen Ketzerei war mächtig, zum Beispiel im Süden von Frankreich und der Norden Italiens, ist die Reihenfolge, hatte viel zu ertragen, Plünderung, vorübergehenden Vertreibung und Ermordung der Inquisitoren.After the putting to death of the inquisitors at Avignonet (28 May, 1242) and the assassination of St. Peter of Verona (29 April, 1242) ("Vitae fratrum", ed. Reichart, 231; Perein, "Monumenta Conventus Tolosani", Toulouse, 1693, II, 198, Acta SS., 29 April) the order, whose administration had much to suffer from this war against heresy, immediately requested to be relieved of the inquisitorial office.Nach der Tötung der Inquisitoren in Avignonet (28. Mai 1242) und der Ermordung von St. Peter von Verona (29. April 1242) ( "Vitae fratrum", hrsg. Reichart, 231; Perein, "Monumenta Conventus Tolosani" , Toulouse, 1693, II, 198, Acta SS., 29. April) den Auftrag, dessen Verwaltung viel zu leiden hatte aus diesem Krieg gegen die Häresie, sofort beantragt werden entlastet des inquisitorischen Büro.Innocent IV refused (10 April, 1243; Potthast, 11,083), and the following year the bishops of the south of France petitioned the pope that he would retain the Preachers in the Inquisition ("Hist. gén. du Languedoc", III, ed. in folio, proof CCLIX, Vol. CCCCXLVI).Innozenz IV. verweigert (10. April 1243; Potthast, 11.083), und im darauf folgenden Jahr die Bischöfe des Südens von Frankreich Petition an den Papst, dass er weiterhin die Prediger in der Inquisition ( "Hist. Gén. Du Languedoc", III, ed . In folio, Proof CCLIX, Vol.. CCCCXLVI).Nevertheless the Holy See understood the desire of the Preachers; several provinces of Christendom ceased to be administered by them and were confided to the Friars Minor viz., the Pontifical States, Apulia, Tuscany, the March of Trevisa and Slavonia, and finally Provence (Potthast, 11,993, 15,330, 15,409, 15,410, 18,895, 20,169; Tanon, "Hist. des tribunaux de l'inquisition en France" Paris, 1893; Idem, "Documents pour servir a l'hist. de l'Inquisition dans le Languedoc", Paris, 1900; Vacandard, "L'Inquisition", Paris, 1907; Lea, "Hist. of the Inquisition in the Middle Ages" New York-London, 1888, French tr., Paris, 1900; Frédéricq, "Corpus documentorum Inquisitionis hæreticæ pravitatis Neerlandicæ", Ghent, 1900; Amabile, "Il santo officio della Inquizione in Napoli" Città di Castello, 1892; Canzons, "Hist. de l'Inquisition en France", Paris, 1909; Jordan, "La responsabilité de l'Eglise dans la répression de l'hérésie au moyen-âge" in "Annales de Philosophie chrét.", CLIV, 1907, p. 225).Dennoch verstanden, der Heilige Stuhl den Wunsch der Preachers; mehreren Provinzen des Christentums nicht mehr verwaltet werden und wurden von ihnen vertraute auf die Minoriten viz., Die Päpstlichen Staaten, Apulien, Toskana, der im März Trevisa und Slawonien, und schließlich Provence ( Potthast, 11993, 15330, 15409, 15410, 18895, 20169; Tanon ", Hist. Des tribunaux de l'Inquisition en France" Paris, 1893; Idem, "Dokumente dienen ein pour l'hist. De l'Inquisition dans le Languedoc ", Paris, 1900; Vacandard," L'Inquisition ", Paris, 1907; Lea", Hist. Der Inquisition im Mittelalter "New York-London, 1888, Französisch tr., Paris, 1900; Frédéricq," Corpus Documentorum Inquisitionis hæreticæ pravitatis Neerlandicæ ", Gent, 1900 1892. 1909; Jordanien," La responsabilité De l'Eglise dans la répression de l'hérésie au moyen-âge "in" Annales de Philosophie chrét. "CLIV, 1907, S. 225).The suppression of heresy which had been especially active in certain more affected parts of Christendom, diminished notably in the second half of the thirteenth century.Die Unterdrückung der Häresie, die waren besonders aktiv in bestimmten stärker betroffen Teile der Christenheit, vermindert vor allem in der zweiten Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts.The particular conditions prevailing in Spain brought about the reestablishment of the Inquisition with new duties for the inquisitor general.Die besonderen Gegebenheiten in Spanien gebracht über die Wiedereinführung der Inquisition mit neuen Aufgaben für die allgemeine Inquisitor.These were exercised from 1483 to 1498 by Thomas of Torquemada, who reorganized the whole scheme of suppression, and by Diego de Deza from 1498 to 1507.Diese wurden ausgeübt von 1483 bis 1498 von Thomas von Torquemada, die reorganisierte das gesamte System der Unterdrückung, und von Diego de Deza von 1498 bis 1507.These were the first and last Dominican inquisitors general in Spain (Lea, "Hist. of the Inquisition of Spain, New York, 1906, Cotarelo y Valledor, "Fray Diego de Deza", Madrid, 1905).Dies waren die ersten und letzten Dominikanische Inquisitoren allgemeinen in Spanien (Lea ", Hist. Der Inquisition in Spanien, New York, 1906, Cotarelo y Valledor," Fray Diego de Deza ", Madrid, 1905).

(i) The Friars Preachers and the Secular Clergy(I) Die Franziskaner und Prediger der Secular Clergy

The Preachers, who had been constituted from the beginning as an order of clerics vowed to ecclesiastical duties with a view to supplementing the insufficiency of the secular clergy, were universally accepted by the episcopate, which was unable to provide for the pastoral care of the faithful and the instruction of clerics.Der Prediger, die konstituiert hatte von Anfang an als eine Ordnung der Geistliche schwor, kirchlichen Aufgaben im Hinblick auf die Ergänzung der Unzulänglichkeit des weltlichen Klerus waren allgemein von der Bischöfe, die nicht in der Lage war, für die Seelsorge der Gläubigen Und auf die Ausbildung von Geistlichen.It was usually the bishops who summoned the Preachers to their dioceses.Es war in der Regel die Bischöfe, die Ladung der Prediger zu ihren Diözesen.The conflicts which broke out here and there during the thirteenth century were not generally due to the bishops but to the parochial clergy who considered themselves injured in their temporal rights because of the devotion and generosity of the faithful towards the order. Die Konflikte brachen aus, die hier und da in der dreizehnten Jahrhundert waren im Allgemeinen nicht durch die Bischöfe, sondern an den Klerus beschränkt, die sich selbst als Geschädigte in ihrer zeitlichen Rechte wegen der Hingabe und Großzügigkeit der Gläubigen auf die Bestellung.As a general thing compromises were reached between the convents and the parishes in which they were situated and peaceful results followed.Als allgemeine Sache Kompromisse erreicht wurden zwischen den Klöstern und den Gemeinden, in denen sie sich friedlich und Ergebnisse folgen.The two great contests between the order and the secular clergy broke out in France during the thirteenth century.Die beiden großen Wettbewerben zwischen dem Auftrag und den weltlichen Klerus brach in Frankreich während des dreizehnten Jahrhunderts.The first took place at the University of Paris, led by William of Saint-Amour (1252-59), and was complicated by a scholastic question.Die erste fand an der Universität von Paris, unter der Leitung von Wilhelm von Saint-Amour (1252-59), und wurde von einer schulischen komplizierte Frage.The episcopate had no share in this, and the church supported with all its strength the rights and privileges of the order, which emerged victorious (Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 70, 90; Perrod, "Etude sur la vie et les uvres de Guillaume de Saint-Amour" in "Mémoires de la société d'émulation de Jura", Lons-le-Saunier, 1902, p. 61; Seppelt, "Der Kampf der Bettelorden an der Universität Paris in der Mitte des 13. Jahrhunderts" in "Kirchengeschichtliche Abhandlungen", Breslau, III, 1905; VII, 1909).Der Bischof hatte keine Aktien in diesem, und die Kirche unterstützt, mit all seinen Stärken, die Rechte und Privilegien des Auftrages, der sich siegreich (Mandonnet, "Siger de Brabant", I, 70, 90; Perrod, "Etude sur la vie et Les Uvres de Guillaume de Saint-Amour "und" Mémoires de la société d'émulation de Jura ", Lons-le-Saunier, 1902, S. 61; Seppelt," Der Kampf der Bettelorden an der Universität Paris in der Mitte des 13 . Jahrhunderts "und" Kirchengeschichtliche Abhandlungen ", Breslau, III, 1905; VII, 1909). The strife broke out anew in the north of France after the privilege of Martin IV, "Ad fructus uberes" (13 Dec., 1281), and lasted until the Council of Paris in 1290.Der Streit brach erneut in den Norden von Frankreich, nachdem das Privileg von Martin IV, "Ad fructus uberes" (13 Dezember, 1281), und dauerte, bis der Rat in Paris in 1290. It was to a large extent conducted by Guillaume de Flavacourt, Bishop of Amiens, but in this instance also the two great mendicant orders triumphed over their adversaries, thanks to the energetic assistance of two cardinal legates (Denifle-Chatelain, "Chart. Univ. Paris" I, passim; Finke, "Des Pariser National Konzil 1290" in "Römische Quartalschrift", 1895, p. 171; Paulus, "Welt und Ordensclerus beim Ausgange des XIII. Jahrhunderts in Kampfe um die Pfarr-Rechte", Essen-Ruhr, 1900).Es war zu einem großen Teil von Guillaume de Flavacourt, Bischof von Amiens, aber in diesem Fall auch die beiden großen Bettelorden triumphierte über ihre Gegner, dank der energischen Unterstützung von zwei Legaten Kardinal (Denifle-Chatelain, "Chart. Univ. Paris "I, passim; Finke," Des Pariser Nationalbibliothek Konzil 1290 "und" Römische Quartalschrift ", 1895, S. 171; Paulus," Welt und Ordensclerus beim Ausgange des XIII. Jahrhunderts im Kampfe um die Pfarr-Rechte ", Essen - Ruhr, 1900).

The order gave many of its members to the episcopate, but endeavoured to prevent this. Der Auftrag hat viele ihrer Mitglieder an die Bischöfe, sondern versucht, dies zu verhindern.Sts. Dominic and Francis seem to have disapproved of the accession of their religious to eeelesiastical dignities ("Speculum perfectionis", ed. Sabatier, Paris, 1898, p. 75; Thomas of Celano, "Legenda secunda S. Francisci", III, lxxxvi).Dominic Francis und abgelehnt zu haben scheinen des Beitritts zu ihrer religiösen eeelesiastical Hoheiten ( "Speculum perfectionis", hrsg. Sabatier, Paris, 1898, S. 75; Thomas von Celano, "Legenda secunda S. Francisci", III, lxxxvi) .Jordanus of Saxony the immediate successor of St. Dominic, forbade all acceptance of election or postulation to the episcopate, under pain of excommunication, without special permission of the pope, the general chapter, and the master general ("Acta Cap. Gen.", ed. Reichert, 4).Jordanus von Sachsen unmittelbarer Nachfolger des heiligen Dominikus, verbot alle Akzeptanz der Wahl oder die Forderung an die Bischöfe, unter Androhung der Exkommunikation, ohne besondere Erlaubnis des Papstes, die allgemeinen Kapitel, und die Master-general ( "Acta Cap. Gen" , Hrsg. Reichert, 4).During his administration he resisted with all his strength and declared that he would rather see a friar buried than raised to the episcopate ("Vitæ Fratrum", ed. Reichert, 141, 143, 209).Während seiner Regierung widersetzt er mit all seiner Kraft und erklärt, dass er lieber ein Mönch begraben, als der Bischof erhoben ( "Vitæ Fratrum", hrsg. Reichert, 141, 143, 209).Everyone knows the eloquent letter which Humbert of Romans wrote to Albertus Magnus to dissuade him from aecepting the nomination to the See of Ratisbon (1260; Peter of Prussia, "Vita B. Alberti Magni", Antwerp, 1621; p. 253).Jeder kennt die beredten Brief, Humbert von Römer schrieb Albertus Magnus, um ihn aus aecepting abhalten, die Nominierung für den Stuhl Ratisbon (1260; Peter von Preußen, "Vita B. Alberti Magni", Antwerpen, 1621, S. 253).But all this opposition could not prevent the nomination of a great many to high ecclesiastical dignities. Aber alle diese Opposition konnte nicht verhindern, dass die Ernennung einer Vielzahl von zu hohen kirchlichen Würden.The worth of many religious made them so prominent that it was impossible that they should not be suggested for the episcopate.Der Wert der vielen religiösen machte sie so prominent, dass es unmöglich war, dass sie nicht angeregt werden, für die Bischöfe.Princes and nobles who had sons or kinsmen in the order often laboured for this result with interested motives, but the Holy See especially saw in the accession of Dominicans to the episcopate the means of infusing it with new blood.Fürsten und Adlige hatte Söhne oder Verwandten in der Reihenfolge oft laboured für dieses Ergebnis mit den Motiven, sondern der Heilige Stuhl sah vor allem in den Beitrittsländern der Dominikaner an die Bischöfe der mittels Infusion mit neuen Blut.From the accession of Gregory IX the appointment of Dominicans to dioceses and archdioceses became an ordinary thing.Aus dem Beitritt von Gregor IX die Ernennung der Dominikaner zu Diözesen und archdioceses wurde eine gewöhnliche Sache.Hence until the end of the fifteenth century about fifteen hundred Preachers were either appointed or translated to dioceses or archdioceses, among them men remarkable for their learning, their competent administration, their zeal for souls, and the holiness of their lives.Deshalb bis zum Ende des fünfzehnten Jahrhunderts ungefähr eintausendfünfhundert Preachers waren entweder bestellt oder ins archdioceses oder Diözesen, darunter auch Männer für ihre bemerkenswerten Lernen, die zuständige Verwaltung, ihren Eifer für die Seelen, und die Heiligkeit des Lebens.(Eubel, "Hierarchia catholica", I-II; "Bull Ord. Præd.", I-IV; "Script. Ord. Præd.", I, p. xxi; Cavalieri, "Galleria de' sommi Pontefici, Patriarchi, Areivescovi, e Vescovi dell' ordine de' Predicatori", Benevento, 1696; Vigna, "I veseovi domenicani Liguri ovvero in Liguria", Genoa, 1887.)(Eubel, "Hierarchia catholica", I-II, "Bull Ord. Præd.", I-IV, "Script. Ord. Præd.", I, S. xxi; Cavalieri ", Galleria de 'sommi Pontefici, Patriarchi, Areivescovi, Vescovi e dell 'ordine de' Predicatori ", Benevento, 1696; Vigna:" Ich veseovi domenicani Liguri ovvero in Ligurien, Genua, 1887.)

(j) The Preachers and Civil Society(J) Der Prediger und die Zivilgesellschaft

During the Middle Ages the Preachers influenced princes and communities.Im Mittelalter Preachers beeinflusst den Prinzen und Gemeinden.Princes found them to be prudent advisers, expert ambassadors, and enlightened confessors.Princes gefunden zu werden umsichtige Berater, Experten-Botschafter, aufgeklärte und Beichtväter.The French monarchy was much attached to them.Die französische Monarchie war viel mit ihnen verbunden wären.As early as 1226 Jordanus of Saxony was able to write, in speaking of Blanche of Castile "The queen tenderly loves the friars and she has spoken with me personally and familiarly about her affairs" (Bayonne, "Lettres du B. Jourdain de Saxe" Paris-Lyons 1865, p. 66). Bereits 1226 Jordanus von Sachsen war in der Lage zu schreiben, und sprechen von Blanche von Kastilien, "Die Königin zärtlich liebt die Brüder, und sie hat mit mir gesprochen und vertraut persönlich über ihre Angelegenheiten" (Bayonne, "Lettres du B. Jourdain de Saxe" Paris-Lyon 1865, S. 66).No prince was more devoted to the order than St. Louis, nor did any grant it more favours.Nr. Prinz war mehr widmet sich der Auftrag als St. Louis, auch keine Finanzhilfe mehr begünstigt.The French monarchy sought most of its confessors during the Middle Ages from the Order of Preachers (Chapotin, "A travers l'histoire dominicaine: "Les princes français du Moyen Age et l'ordre de Saint Dominique", Paris, 1903, p. 207; Idem, "Etudes historiques sur la province dominicaine de France", Paris, 1890, p. 128). It was the entrance of Humbert II, Dauphin of Vienna, into the order, which gained Dauphiny for France (Guiffrey, "Hist. de la réunion du Dauphiné à la France" Paris, 1878). The Dukes of Burgundy also sought their confessors from the order (Chapotin, op. cit. 190). The kings of England did likewise and frequently employed its members in their service. (Palmer; "The Kings's Confessors" in "The Antiquary", London, 1890, p. 114; Tarett, "Friars Confessors of the English Kings" in "The Home Counties Magazine", XII, 1910, p. 100). Several German emperors were much attached to the order nevertheless the Preachers did not hesitate to enter into conflict with Frederick II and Louis of Bavaria when these princes broke with the Church (Opladen, "Die Stellung der deutschen Könige zu den Orden im dreizethnten Jahrhundert" Bonn, 1908; Paulus, "Thomas von Strassburg und Rudolph von Sachsen. Ihre Stellung zum Interdikt" in "Hist. Jahrbuch.", XIII, 1892, 1; "Neues Archiv. der Geschellschaft für altere deutsche Geschictskunde", XXX, 1905, 447). The kings of Castile and Spain invariably chose their confessors from among the Preachers ("Catalogo de los religiosos Dominicos qui hen servido ea los Señores de Castilla, de Aragon, y de Andalucia, en el empleo de sus Confessores de Estado", Madrid, 1700). The kings of Portugal likewise sought their directors from the same source (de Sousa, "Historia de S. Domingos particulor de Reino, e conquistas de Portugal" Lisbon, 1767; Grégoire, "Hist. des confesseurs les empereurs, des rois et d'autres princes", Paris, 1824).Die französische Monarchie versucht die meisten seiner Bekenner während des Mittelalters aus dem Orden der Predigerbrüder (Chapotin, "A travers l'histoire dominicaine:" Les Prinzen français du Moyen Age et l'ordre de Saint Dominique ", Paris, 1903, S. 207; Idem, "Etudes historiques sur la Provinz dominicaine de France", Paris, 1890, S. 128). Es war der Eingang von Humbert II., Dauphin von Wien, in der Reihenfolge, die Dauphiné gewann für Frankreich (Guiffrey, "Hist . De la réunion du Dauphiné à la France "Paris, 1878). Die Herzöge von Burgund auch versucht, ihre Beichtväter aus der Ordnung (Chapotin, Op. Cit. 190). Die Könige von England wurden ebenfalls häufig beschäftigt und seine Mitglieder in ihren Dienst . (Palmer, "The Kings's Confessors" und "Die Antiquarium", London, 1890, S. 114; Tarett, "Franziskaner Confessors der englischen Könige" und "The Home Counties Magazine", XII, 1910, S. 100). Mehrere deutsche Kaiser waren wesentlich an der Um dennoch die Prediger nicht zögern, geben Sie in Konflikt mit Friedrich II. und Ludwig von Bayern, wenn diese Fürsten brach mit der Kirche (Opladen, "Die Stellung der deutschen Könige zu den Orden im dreizethnten Jahrhundert" Bonn , 1908; Paulus, "Thomas von Strassburg und Rudolph von Sachsen. Ihre Stellung zum Interdikt" und "Hist. Jahrbuch.", XIII, 1892, 1; "Neues Archiv. Geschellschaft der für altere deutsche Geschictskunde", XXX, 1905, 447 ). Die Könige von Kastilien und Spanien wählte ihre Beichtväter ausnahmslos aus den Reihen der Prediger ( "Catalogo de los religiosos Dominicos, die Henne served ea los Señores de Castilla, de Aragon, y de Andalucia, en el empleo de sus Confessores de Estado", Madrid , 1700). Die Könige von Portugal ebenfalls bemüht, ihre Direktoren aus der gleichen Quelle (de Sousa, "Historia de S. Domingos de particulor Reino, e conquistas de Portugal" Lissabon, 1767; Grégoire, "Hist. Confesseurs des les empereurs, des Rois et d'autres Prinzen ", Paris, 1824).

The first to be established in the centres of cities, the Dominicans exercised a profound influence on municipal life, especially in Italy.Die erste zu sein, die in den Zentren der Städte, den Dominikanern ausgeübt einen grundsätzlichen Einfluss auf die kommunale Leben, vor allem in Italien.A witness at the canonization of St. Dominic in 1233 expresses the matter when he says that nearly all the cities of Lombardy and the Marches placed their affairs and their statutes in the hands of the Preachers, that they might arrange and alter them to their taste and as seemed to them fitting.Ein Zeuge bei der Kanonisierung des heiligen Dominikus in 1233 bringt die Sache, wenn er sagt, dass fast alle Städte der Lombardei und den Marken, die ihre Angelegenheiten und ihren Statuten in den Händen der Prediger, daß sie sich verändern und ordnen sie zu ihrem Geschmack Und als zu ihnen passend schien.The same was true of the extirpation of wars, the restoration of peace, restitution for usury, hearing of confessions and a multitude of benefits which would be too long to enumerate ("Annales Ord. Præd.", Rome, 1756, append., col. 128).Das gleiche galt für die Exstirpation der Kriege, die Wiederherstellung des Friedens, der Wiedergutmachung für Wucher, Anhörung von Konfessionen und eine Vielzahl von Vorteilen, wäre zu lang, um aufzulisten ( "Annales Ord. Præd.", Rom, 1756, append., Col. 128).About this time the celebrated John of Vicenza exercised powerful influence in the north of Italy and was himself podestà of Verona (Sutter, "Johann von Vicenza und die italienisehe Friedensbewegung im Jahre 1233", Freiburg, 1891; Ital. tr., Vicenza, 1900; Vitali, "I Domenicani nella vita italiana del secolo XIII", Milan, 1902; Hefele, "Die Bettelorden und das religiöse Volksleben Ober-und Mittelitaliensim XIII. Jahrhundert", Leipzig-Berlin, 1910).Zu dieser Zeit feierte die John von starken Einfluss ausgeübt Vicenza im Norden Italiens und war selbst Bürgermeisters von Verona (1233 1891.. 1900 ; Vitali: "Ich Domenicani nella vita italiana del secolo XIII", Mailand, 1902; Hefele, "Die Bettelorden und das religiöse Volksleben Ober-und Mittelitaliensim XIII. Jahrhundert", Leipzig-Berlin, 1910).An idea of the penetration of the order into all social classes may be formed from the declaration of Pierre Dubois in 1300 that the Preachers and the Minors knew better than anyone else the condition of the world and of all social classes ("De recuperatione Terre Sancte", ed. Langlois, Paris, 1891, pp. 51, 74, 84).Eine Vorstellung von der Durchdringung der Ordnung in allen sozialen Schichten, kann aus der Erklärung von Pierre Dubois in 1300, dass die Prediger und den Jugendschutz wusste besser als jeder andere, den Zustand der Welt und aller sozialen Schichten ( "De recuperatione Terre Sancte ", Hrsg. Langlois, Paris, 1891, pp. 51, 74, 84).The part played by Catherine of Siena in the pacification of the towns of Central Italy and the return of the papacy from Avignon to Rome is well known.Die Rolle von Katharina von Siena in der Befriedung der Städte in Mittel-Italien und die Rückkehr des Papsttums von Avignon nach Rom ist bekannt."She was the greatest figure of the second half of the fourteenth century, an Italian, not only a saint, a mystic, a miracle-worker, but a statesman, and a great statesman, who solved for the welfare of Italy and all Christendom the most difficult and tragic question of her time" (Gebhart "Une sainte homme d'état, Ste Catherine de Sienne"; in "Revue Hebdomadaire", 16 March, 1907, 257)."Sie war die größte Zahl von der zweiten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts, einer italienischen, nicht nur ein Heiliger, ein Mystiker, ein Wunder, Arbeitnehmer-, sondern ein Staatsmann und ein großer Staatsmann, gelöst, die für das Wohlergehen von Italien und alle Christenheit Die schwierigste Frage der tragischen und ihre Zeit "(Gebhart" Une sainte homme d'état, Ste Catherine de Sienne ", in" Revue Hebdomadaire ", 16. März 1907, 257).It was the Dominican Bishop of Geneva Adémar de la Roche, who granted that town its liberties and franchise in 1387 (Mallet, "Libertés, franchises, immunités, et coutumes de la ville de Genève promulgés par évêque Adémar Fabri le 23 Mai, 1387" in "Mémoires et documents de la société d'histoire et d'archéologie de Genève", Geneva, II, 1843, p. 270).Es war die Dominikanische Bischof von Genf Adémar de la Roche, die Stadt gewährt, dass seine Freiheiten und Franchise in 1387 (Mallet, "Libertés, Franchises, Befreiungen, coutumes et de la ville de Genève promulgés par évêque Adémar Fabri le 23 Mai, 1387" In "Mémoires et de la société Dokumente d'histoire et d'archéologie de Genève", Genf, II, 1843, S. 270).Finally reference must be made to the profound influence exercised by Girolamo Savonarola (1498) on the political life of Florence during the last years of the fifteenth century (Vilari, "La Storia di Girolamo Savonarola e dé suoi tempi", Florence, 1887; Luotto, "Il vero Savonarola", Florence, 1897).Schließlich ist auf die tiefgreifenden Einfluss von Girolamo Savonarola (1498) über das politische Leben von Florenz in den letzten Jahren des fünfzehnten Jahrhunderts (Vilari, "La Storia di Girolamo Savonarola e dé seinen Tempi", Florenz, 1887; Luotto , "Il vero Savonarola", Florenz, 1897). (k) The Preachers and the Faithful(k) Der Prediger und den Gläubigen

During the thirteenth century the faithful were almost without pastoral care and preaching.Während des dreizehnten Jahrhunderts waren die Gläubigen fast ohne Seelsorge und Verkündigung.The coming of the Preachers was an innovation which won over the people eager for religious instruction.Das Kommen des Preachers war eine Neuerung der gewann über die Menschen eifrig für den Religionsunterricht.What a chronicler relates of Thuringia was the case almost everywhere: "Before the arrival of the Friars Preachers the word of God was rare and precious and very rarely preached to the people. The Friars Preachers preached alone in every section of Thuringia and in the town of Erfurt and no one hindered them" (Koch, "Graf Elger von Holmstein", Gotha, 1865, pp. 70, 72).Was für ein Chronist bezieht sich der TH der Fall war fast überall: "Vor der Ankunft der Brüder Prediger des Wortes Gottes war selten und kostbar und sehr selten predigte dem Volk. Die Brüder Prediger predigte allein in jedem Abschnitt von Thüringen und in der Stadt Erfurt und niemand behindert sie "(Koch," Graf Elger von Holmstein ", Gotha, 1865, pp. 70, 72).About 1267 the Bishop of Amiens, Guillaume de Flavacourt, in the war against heresy already mentioned, declared that the people refused to hear the word of God from any save the Preachers and Minors (Bibl. de Grenoble, manuscript 639, fol. 119).Über 1267 der Bischof von Amiens, Guillaume de Flavacourt, in den Krieg gegen die Häresie bereits erwähnt, erklärte, dass die Menschen weigerten zu hören, das Wort Gottes von jedem Speichern der Prediger und Jugendschutz (Bibl. de Grenoble, Manuskript 639, fol. 119) .The Preachers exercised a special influence over the piously inclined of both sexes among the masses, so numerous in the Middle Ages, and they induced to penance and continence a great many people living in the world, who were commonly called Beguins, and who lived either alone or in more or less populous communities.Der Prediger ausgeübt eine besondere Einfluss auf die piously geneigt beider Geschlechter unter den Massen, so zahlreich im Mittelalter, und sie induziert zu Buße und Enthaltsamkeit sehr viele Menschen in der Welt, wurden gemeinhin als Beguins, und lebte, entweder allein oder in mehr oder weniger bevölkerungsreichen Gemeinden.Despite the order's attraction for this devout, half-lay, half-religious world, the Preachers refused to take it under their jurisdiction in order not to hamper their chief activity nor distort their ecclesiastical ideal by too close contact with lay piety.Trotz der um die Attraktivität für diese frommen, halb lag, halb-religiöse Welt, der Prediger weigerte sich nehmen sie im Rahmen ihrer Zuständigkeit, um nicht zu behindern, ihre Tätigkeit noch Chef verzerren ihre kirchlichen Ideal von zu engen Kontakt mit Laien Frömmigkeit.The General Chapters of 1228 and 1229 forbade the religious to give the habit to any woman or to receive her profession, or to give spiritual direction to any community of women not strictly subject to some authority other than that of the order ("Archiv. f. Litt. a Kirchengesch.", I, 27; Bayonne, "Lettres du B. Jourdain de Saxe", 110).Die Allgemeine Kapitel von 1228 und 1229 verbot die religiösen zu geben, die Gewohnheit zu einer Frau oder zu erhalten, ihren Beruf oder zu spirituellen Richtung zu einer Gemeinschaft von Frauen nicht unbedingt mit einigen anderen Behörde als die Ordnung ( "Archiv. F . Litt. Kirchengesch ein. ", I, 27; Bayonne," Lettres du B. Jourdain de Saxe ", 110).But the force of circumstances prevailed, and, despite everything, these clients furnished the chief elements of the Penitential Order of St. Dominic, who received their own rule in 1285, and of whom more has been said above (Mosheim, "De Beghardis et Beguiniabus", Leipzig, 1720; Le Grand "Les Béguines de Paris", 1893; Nimal, "Les Beguinages", Nivelles, 1908).Aber die Kraft der Umstände herrschten, und, trotz allem, diese Kunden eingerichtet Chef der Elemente des Penitential Order of St. Dominic,, erhielten ihre eigene Regel in 1285, und von denen mehr gesagt wurde oben (Mosheim, "De Beghardis et Beguiniabus ", Leipzig, 1720, Le Grand" Les Béguines de Paris ", 1893; Nimal," Les Beginenhöfe ", Nivelles, 1908). The Order especially encouraged congregations of the Blessed Virgin and the saints, which developed greatly, especially in Italy.Der Orden besonders gefördert Gemeinden der seligen Jungfrau Maria und der Heiligen, der stark entwickelt, vor allem in Italien.Many of them had their headquarters in convents of the Preachers, who administered them spiritually.Viele von ihnen hatten ihren Sitz in Klöstern der Prediger, verwaltet sie spirituell.After the Penitential movement of 1260 confraternities were formed commonly called Disciplinati, Battuti, etc. Many of them originated in Dominican churches (there is no general historical work on this subject).Nach dem Penitential Bewegung von 1260 Bruderschaften wurden gemeinhin als Disciplinati, Battuti, usw. Viele von ihnen stammen aus der Dominikanischen Kirchen (es gibt keine allgemeine historische Arbeit zu diesem Thema).In 1274, during the Council of Lyons, Gregory X confided to the Dominicans the preaching of the Holy Name of Jesus, whence arose confraternities of that name (Bull. Ord. Præd., VIII, 524).In 1274, während der Rat von Lyon, Gregory X vertraute auf die Dominikaner die Predigt des Heiligen Namen Jesu, woher kam Bruderschaften mit diesem Namen (Bull. Ord. Præd., VIII, 524).Finally the second half of the fifteenth century saw the rapid development of confraternities of the Holy Rosary under the influence of the Preachers ("Acta Sanctae Sedis nec non magistrorum et capitulorum generalium sacri ordinis Prædicatorum pro Societate SS. Rosarii", Lyons, 1890).Schließlich der zweiten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts sah die rasante Entwicklung der Bruderschaften des Heiligen Rosenkranz unter dem Einfluss der Prediger ( "Acta Sanctae Sedis, ang nicht magistrorum et capitulorum generalium sacri Ordinis Prædicatorum pro Societate SS. Rosarii", Lyon, 1890).With the object of developing the piety of the faithful the Preachers allowed them to be buried in the habit of the order (Cantimpratanus, "De bono universali apum", lib. II, viii, n. 8). Mit dem Ziel der Entwicklung der Frömmigkeit der Gläubigen der Prediger erlaubt ihnen zu begraben in die Gewohnheit des Auftrages (Cantimpratanus, "de Bono universellen apum", lib. II, VIII, n. 8).From the time of Jordanus of Saxony they issued letters of participation in the spiritual goods of the order. Aus der Zeit des Jordanus von Sachsen sie ausgestellt Briefe für die Teilnahme an den geistlichen Gütern der Bestellung.The same general established at Paris the custom of the evening sermon (collatio) for the students of the University, in order to turn them aside from dissipation, which custom passed to all the other universities ("Vita fratrum", ed. Reichert, 327).Die gleichen allgemeinen Sitz in Paris der Brauch, am Abend Predigt (collatio) für die Studenten der Universität, um mich davon abgesehen von Verlustleistung, die benutzerdefinierte an allen anderen Universitäten ( "Vita Fratrum", hrsg. Reichert, 327 ).

(l) The Preachers and the Foreign Missions(l) Der Prediger und die Außen-Missionen

During the Middle Ages the Order of Preachers exercised considerable activity within the boundaries of Christendom and far beyond.Während des Mittelalters der Order of Preachers ausgeübt erhebliche Aktivität innerhalb der Grenzen der Christenheit und weit darüber hinaus.The evangelization of heathen countries was confided to the nearest Dominican provinces.Die Evangelisierung der heidnischen Ländern war vertraute auf die nächste Dominikanische Provinzen.At the beginning of the fourteenth century the missions of Asia became a special group, the congregation of Friars Pilgrims for Christ.Am Anfang des vierzehnten Jahrhunderts die Missionen in Asien wurde eine spezielle Gruppe, die Kongregation der Brüder Pilger für Christus.Some of the remote provinces, especially those of Greece and the Holy Land, were recruited from volunteers throughout the order.Einige der abgelegenen Provinzen, vor allem in Griechenland und dem Heiligen Land, wurden rekrutiert Freiwillige aus der gesamten Bestellung.Besides the work of evangelization the religious frequently assumed the mission of ambassador or agent to schismatic or pagan princes, and Friars Preachers frequently occupied sees in partibus infidelium.Neben der Arbeit der Evangelisierung der religiösen häufig davon ausgegangen, die Mission von Botschafter oder Agenten zu schismatischen oder heidnischen Fürsten und Brüder Preachers häufig sieht besetzten In partibus.A number of them, faithful to the order's doctrinal vocation, composed works of all kinds to assist their apostolate to defend the Christian Faith, to inform the Roman Church or Latin princes concerning the condition of the East, and to indicate measures to be taken against the dangers threatening Christianity.Eine Reihe von ihnen, treu der Lehre, um die Berufung, komponiert Werke aller Art zu unterstützen, ihre Apostolat zu verteidigen den christlichen Glauben, zu informieren, die römische Kirche oder Latein Fürsten über den Zustand der Osten, und anzugeben, zu treffenden Maßnahmen gegen die Gefahren bedrohen das Christentum.

Finally they frequently shed their blood in these inhospitable and unfruitful countries.Schließlich verlor sie häufig ihr Blut in diesen unwirtlichen und unfruchtbar Ländern.The province of Spain laboured for the conversion of the Arabs of the Peninsula, and in 1256 Humbert of Romans described the satisfactory results (H. de Romanis, "Opera", ed. Berthier, II, 502).Die Provinz von Spanien laboured für die Umstellung der Araber der Halbinsel und in 1256 Humbert von Römer beschrieb die zufrieden stellende Ergebnisse (H. de Romanis, "Opera", hrsg. Berthier, II, 502).In 1225 the first Spanish Dominicans evangelized Morocco and the head of the mission, Brother Dominic, was consecrated in that year first Bishop of Morocco (Analecta Ord. Præd., III, 374 sqq.).In 1225 die erste spanische Dominikaner evangelisiert Marokko und der Leiter der Mission, Bruder Dominic, wurde in diesem Jahr erste Bischof von Marokko (Analecta Ord. Præd., III, 374 sqq.).Some years later they were already established at Tunis ["Mon. Ord. Præd.: Hist.", IV (Barmusidiana) fasc. Einige Jahre später waren sie bereits in Tunis [ "Mon. Ord. Præd.: Hist.", IV (Barmusidiana) fasc.II, 29].II, 29]. In 1256 and the ensuing years Alexander IV, at the instance of St. Raymond of Pennafort, gave a vigorous impulse to this mission (Potthast, 16,438; 17,187; 17,929).In 1256 und den kommenden Jahren Alexander IV., auf die Instanz des Hl. Raimund von Pennafort, gab einen kräftigen Impuls zu dieser Mission (Potthast, 16438, 17187, 17929).In the north of Europe the province of England or that of Dacia carried its establishments as far as Greenland (Telié, "L'évangelization de l'Amérique avant Christophe Colomb" in "Compte rendu du congrès scient. intern. des Catholiques", 1891, sect. hist., 1721).Im Norden Europas die Provinz von England oder dass der Dacia durchgeführt ihrer Betriebe so weit wie Grönland (Telié, "L'évangelization de l'Amérique avant Christophe Colomb" in "Compte rendu du Congrès scient. Praktikantin. Des catholiques", 1891 , Sect. Hist., 1721).As early as 1233 the province of Germany promoted the crusade against the Prussians and the heretical Stedingers, and brought them to the Faith (Schomberg, "Die Dominikaner im Erzbistum Bremen", Brunswick, 1910, 14; "Bull. Ord. Præd.", I, 61; H. de Romanis, "Opera", II, 502).Bereits 1233 der Provinz von Deutschland gefördert der Kreuzzug gegen die Preußen und die ketzerische Stedingers, und brachte sie zum Glauben (Schomberg, "Die Dominikaner im Erzbistum Bremen, Braunschweig, 1910, 14;" Bull. Ord. Præd. " , I, 61; H. de Romanis, "Opera", II, 502).The province of Poland, founded by St. Hyaeinth (1221), extended its apostolate by means of this saint as far as Kieff and Dantizig.Die Provinz von Polen, gegründet von St. Hyaeinth (1221), erweitert seine Apostolat durch dieses Heiligen soweit Kieff und Dantizig.In 1246 Brother Alexis resided at the Court of the Duke of Russia, and in 1258 the Preachers evangelized the Ruthenians (Abraham, "Powstanie organizacyi Kosicio lacinskiego na Rusi", Lemberg, 1904; Rainaldi, "Annal. eccl.", ad ann. 1246, n. 30; Potthast, 17,186; Baracz, "Rys dziejó Zakonn Kaznodzie jskiego w Polsce" Lemberg, 1861; Comtesse de Flavigny, "Saint Hyacinthe et ses compagnons", Paris, 1899).In 1246 Brother Alexis wohnte am Hofe des Herzogs von Russland, und in 1258 die Preachers evangelisiert die Ruthenen (Abraham, "Powstanie organizacyi Kosicio lacinskiego na Rusi", Lemberg, 1904; Rainaldi ", annal. Eccl." Ad ann. 1246, n. 30; Potthast, 17186; Baracz, "Rys dziejó Zakonn Kaznodzie jskiego w Polsce" Lemberg, 1861; Comtesse de Flavigny, "Saint-Hyacinthe et ses Compagnons", Paris, 1899).The province of Hungary, founded in 1221 by Bl.Die Provinz von Ungarn, gegründet 1221 von BL. Paul of Hungary, evangelized the Cumans and the people of the Balkans.Paul von Ungarn, die evangelisiert Cumans und die Menschen auf dem Balkan.As early as 1235-37 Brother Richard and his companions set out in quest of Greater Hungary -- the Hungarian pagans still dwelling on the Volga ("Vitæ Fratrum", ed. Reichert, 305; "De inventa Hungaria Magna tempore Gregorii IX", ed. Endlicher, in "Rerum Hungaricarum Monumenta", 248; Ferrarius, "De rebus Hungaricæ Provinciæ S. Ord. Præd.", Vienna, 1637).Bereits 1235-37 Bruder Richard und seine Begleiter, die auf der Suche nach Greater Ungarn - Die ungarische Heiden Wohnung noch in der Wolga ( "Vitæ Fratrum", hrsg. Reichert, 305; "De Inventa Hungaria Magna tempore Gregorii IX", hrsg. Endlicher, in "Rerum Hungaricarum Monumenta", 248; Ferrarius, "De rebus Hungaricæ Provinciæ S. Ord. Præd.", Wien, 1637).


The province of Greece, founded in 1228, occupied those territories of the empire of the East which had been conquered by the Latins, its chief centre of activity being Constantinople.Die Provinz von Griechenland, gegründet in 1228, besetzten die Territorien des Reiches im Osten war die Eroberung durch die Römer, deren Chef Zentrum der Aktivitäten wird Konstantinopel.Here also the Preachers laboured for the return of the schismatics to ecclesiastical unity ("Script. Ord. Præd.", I, pp. i, xii, 102, 136, 156, 911; Potthast, 3198; "Vitæ fratrum", 1218). Hier auch die Preachers laboured für die Rückkehr der schismatics zur kirchlichen Einheit ( "Script. Ord. Præd.", I, pp. I, xii, 102, 136, 156, 911; Potthast, 3198, "Vitæ fratrum", 1218 ).The province of the Holy Land established in 1228, occupied all the Latin conquest of the Holy Land besides Nicosia and Tripoli.Die Provinz von den Heiligen Land gegründet 1228, besetzten alle lateinischen Eroberung des Heiligen Landes neben Nikosia und Tripoli.Its houses on the Continent were destroyed one after the other with the defeat of the Christians, and at the beginning of the fourteenth century the province was reduced to the three convents on the Island of Cyprus ("Script. Ord. Præd.", I, pp. i, xii; Balme, "La Province dominicaine de Terre-Sainte de 1277 à 1280" in "Archives de l'Orient Latin"; Idem, "Les franciscains et les dominicains à Jérusalem au treizième et au quatorzième siècle", 1890, p. 324).Sein Haus auf dem Kontinent vernichtet wurden einer nach dem anderen mit der Niederlage der Christen, und am Anfang des vierzehnten Jahrhunderts der Provinz wurde auf die drei Klöster auf der Insel Zypern ( "Script. Ord. Præd." Ich , Pp. I, xii; Balme, "La Province dominicaine de Terre Sainte-de 1277 à 1280" und "Archives de l'Orient Latin"; Idem, "Les franciscains et les dominicains à Jérusalem au treizième et au quatorzième siècle" 1890, S. 324).The province of the Holy Land was the starting point for the evangelization of Asia during the thirteenth century.Die Provinz von den Heiligen Land war der Ausgangspunkt für die Evangelisierung in Asien während des dreizehnten Jahrhunderts.As early as 1237 the provincial, Philip, reported to Gregory IX extraordinary results obtained by the religious; the evangelization reached Jacobites and Nestorians, Maronites and Saracens (Script. Ord. Præd., I, 104).Bereits 1237 der Provinzregierung, Philip, berichtet Gregor IX außerordentliche Ergebnisse der religiösen, die Evangelisierung erreicht Jacobites und Nestorianismus, Maroniten und Sarazenen (Script. Ord. Præd., I, 104).About the same time the Friars established themselves in Armenia and in Georgia ("Bull. Ord. Præd.", I, 108, "Script. O P.", I, 122; H. de Romanis, "Opera" II, 502 Vinc. Bellovacensis, "Speculum historiale", l. b XXI, 42; Tamarati, "L'Eglise Géorgienne des origines jusqu'à nos jours", Rome, 1910, 430).Über den gleichen Zeit etablierte sich die Mönche in Armenien und in Georgien ( "Bull. Ord. Præd.", I, 108, "Script. O P.", I, 122; H. de Romanis, "Opera" II, 502 Vinc. Bellovacensis, "Speculum historiale", l. b XXI, 42; Tamarati, "L'Eglise Géorgienne des origines jusqu'à nos jours", Rom, 1910, 430).

The missions of Asia continued to develop through out the thirteenth century and part of the fourteenth and missionaries went as far as Bagdad and India [Mandonnet, "Fra Ricoldo de Monte Croce" in "Revue bib.", I, 1893; Balme, "Jourdain Cathala de Sévérae, Evêque de Coulain" (Quilon), Lyons, 1886].Die Missionen in Asien weiter zu entwickeln durch die dreizehnte Jahrhundert und ein Teil der vierzehnten und Missionare gingen so weit wie Bagdad und Indien [Mandonnet, "Fra Ricoldo de Monte Croce" in der "Revue bib. 1893; Balme" Jourdain Cathala de Sévérae, Evêque de Coulain "(Quilon), Lyon, 1886].In 1312 the master general, Béranger de Landore, organized the missions of Asia into a special congregation of "Friars Pilgrims", with Franco of Perugia as vicar general.In 1312 der Master allgemeinen, Landore de Béranger, organisiert die Missionen in Asien eine besondere Gemeinde in der "Franziskaner Pilger", mit Franco in Perugia als Vikar Allgemeinen.As a base of evangelization they had the convent of Pera (Constantinople), Capha, Trebizond, and Negropont.Als Grundlage der Evangelisierung sie hatte das Kloster Pera (Konstantinopel), Capha, Trapezunt und Negropont.Thence they branched out into Armenia and Persia.Verzweigte sie von dort aus in Armenien und Persien. In 1318 John XXII appointed Franco of Perugia Archbishop of Sultanieh, with six other Dominicans as suffragans. In 1318 Johannes XXII ernannt Franco Perugia Erzbischof von Sultanieh, mit sechs anderen Dominikaner als Weihbischöfe.During the first half of the fourteenth century the Preachers occupied many sees in the East.Während der ersten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts besetzten die Preachers viele sieht in den Osten.When the missions of Persia were destroyed in 1349, the Preachers possessed fifteen monasteries there, and the United Brethren (see below) eleven monasteries.Wenn die Aufgaben von Persien wurden zerstört und 1349, der Prediger besaß fünfzehn Klöster, und die Vereinigten Brüder (siehe unten), elf Klöster.In 1358 the Congregation of Pilgrims still had two convents and eight residences.In 1358 die Kongregation der Pilger noch zwei Klöster und acht Residenzen.This movement brought about the foundation, in 1330, of the United Brethren of St. Gregory the Illuminator.Diese Bewegung hat über die Stiftung, in 1330, der Vereinigten Brüder von St. Gregor der Erleuchter.It was the work of Bl.Es war die Arbeit von Bl.Bartolommeo Petit of Bologna, Bishop of Maragha, assisted by John of Kerni.Bartolommeo Petit von Bologna, Bischof von Maragha, unterstützt von John von Kerni.It was formed by Armenian religious who adopted the Constitution of the Dominicans and were incorporated with the order after 1356.Es entstand durch die armenischen religiösen verabschiedet die Verfassung der Dominikaner und wurden mit der Bestellung nach 1356. Thirty years after their foundation the United Brethren had in Armenia alone 50 monasteries with 700 religious. Dreißig Jahre nach der Gründung der Vereinigten Brüder in Armenien hatte allein 50 Klöster mit 700 religiös.This province still existed in the eighteenth century [Eubel, "Die während des 14. Jahrhunderts im Missionsgebiet der Dominikanel und Franziskaner errichteten Bistümer" in "Festchrift des deutschen Campo Santo in Rom", Freiburg i.Diese Provinz nach wie vor gab es in der achtzehnten Jahrhundert [Eubel, "Die während des 14. Jahrhunderts im Missionsgebiet der Dominikanel und Franziskaner errichteten Bistümer" und "Festchrift des deutschen Campo Santo in Rom", Freiburg i.Br., 1897, 170; Heyd, "Die Kolonien der römischen Kirche, welche die Dominikaner und Franziskaner im 13. und 14. Jahrhundert in dem von der Tataren beherrschten Ländern Asiens und Europas gregründet haben" in "Zeitschrift für die historische Theologie", 1858; Tournebize, "Hist. politique et religieuse de l'Arménie", Paris, s.Br., 1897, 170; Heyd, "Die Kolonien der römischen Kirche, welche die Dominikaner und Franziskaner im 13. Und 14. Jahrhundert in dem von der Tataren beherrschten Ländern Asiens und Europas haben gregründet" in der "Zeitschrift für die historische Theologie", 1858; Tournebize ", Hist. Politique et religieuse de l'Arménie", Paris, s.d (1910) 320; André-Marie, "Missions dominicaines dans l'Extrême Orient", Lyons and Paris, 1865 Mortier, "Hist. des maîtres généraux de l'ordre des Frères Prêcheurs", I, IV].D (1910) 320; André-Marie, "Missions dominicaines dans l'Extrême Orient", Lyon und Paris, 1865 Mortier, "Hist. Généraux des maîtres de l'ordre des Frères Prêcheurs", I, IV].

(m) The Preachers and Sanctity(M) Der Prediger und Sanctity

It is characteristic of Dominican sanctity that its saints attained holiness in the apostolate, in the pursuit or promotion of learning, administration, foreign missions, the papacy, the cardinalate, and the episcopate.Es ist bezeichnend, dass die Heiligkeit der Dominikanischen Heiligen erreicht seine Heiligkeit im Apostolat, in der Ausübung oder Förderung des Lernens, in der Verwaltung, Auslandsvertretungen, das Papsttum, die cardinalate, und die Bischöfe.Until the end of the fifteenth century the order in its three branches gave to the Church nine canonized saints and at least seventy-three blessed.Bis zum Ende des fünfzehnten Jahrhunderts die Reihenfolge, in den drei Zweigen der Kirche gab neun kanonisierten Heiligen und mindestens dreiundsiebzig gesegnet.Of the first order (the Preachers) are St. Dominic, St. Peter of Verona, martyr, St. Thomas Aquinas, St. Raymond of Pennafort, St. Vincent Ferrer, St. Antoninus of Florence.Von den ersten Bestellung (Prediger) St. Dominic, St. Peter von Verona, Märtyrer, Hl. Thomas von Aquin, St. Raymond von Pennafort, St. Vincent Ferrer, St. Antoninus von Florenz.Among the Dominican saints in general there is a predominance of the intellectual over the emotional qualities; their mystical life is more subjective than objective; and asceticism plays a strong part in their holiness.Unter der Dominikanischen Heiligen im allgemeinen gibt es eine Dominanz des geistigen über die emotionale Qualitäten, ihre mystische Leben ist mehr als die objektiven subjektiv und Askese spielt eine starke Rolle bei ihrer Heiligkeit.Meditation on the sufferings of Christ and His love was common among them.Meditation über das Leiden Christi und Seine Liebe war unter ihnen.Mystic states, with the phenomena which accompany them, were ordinary, especially in convents of women in German countries.Mystic-Staaten, mit den Phänomenen, die sie begleiten, waren gewöhnliche, insbesondere in den Klöstern von Frauen in der deutschen Länder.Many received the stigmata in various forms.Viele erhielt die Stigmata in verschiedenen Formen.St. Thomas Aquinas and Meister Eckhart were, from different standpoints, the greatest medieval theorists concerning the mystical state (Giffre de Rechac, "Les vies et actions mémorables des saints canonisés de l'ordre des Frères Prêcheurs et de plusieurs bienheureux et illustres personnages du même ordre", Paris, 1647; Marchese, "Sagro diario domenicano", Naples, 1668, 6 vols. in fol.; Manoel de Lima, "Agiologio dominico", Lisbon, 1709-54, 4 vols. in fol.; "Année dominicaine", Lyons, 1883-1909, 12 vols. in 4; Imbert-Gourbeyre, "La Stigmatisation", Clermont-Ferrand, 1894; Thomas de Vallgormera, "Mystica theologia D. Thomae", Barcelona, 1662; Turin, 1911, re-ed. Berthier).St. Thomas von Aquin und Meister Eckhart wurden, aus verschiedenen Standpunkte, die größte mittelalterliche Theoretiker über die mystischen Zustand (Giffre de Rechac, "Les vies et Aktionen mémorables des Heiligen canonisés de l'ordre des Frères Prêcheurs et de plusieurs bienheureux et du illustres personnages Même ordre ", Paris, 1647; Marchese," Sagro diario domenicano ", Neapel, 1668, 6 Bde.. In fol.; Manoel de Lima," Agiologio dominico ", Lissabon, 1709-54, 4 Bde.. In fol." Année dominicaine ", Lyon, 1883-1909, 12 Bände. In 4; Imbert-Gourbeyre," La Stigmatisierung ", Clermont-Ferrand, 1894; Thomas de Vallgormera," theologia Mystica D. Thomae ", Barcelona, 1662, Turin, 1911 , Re-ed. Berthier).

(2) Modern Period(2) Neuzeit

The modern period consists of the three centuries between the religious revolution at the beginning of the sixteenth century (Protestantism) and the French Revolution with its consequences.Die Neuzeit besteht aus den drei Jahrhunderten zwischen den religiösen Revolution, die zu Beginn des sechzehnten Jahrhunderts (Protestantismus) und die französische Revolution mit ihren Folgen.The Order of Preachers, like the Church itself, felt the shock of these destructive revolutions but its vitality enabled it to withstand them successfully.The Order of Preachers, wie die Kirche selbst, fühlte den Schock dieser destruktiven Revolutionen aber seine Vitalität die es ihm ermöglicht, um sie erfolgreich.At the beginning of the sixteenth century the order was on the way to a genuine renaissance when the Revolutionary upheavals occurred.Am Anfang des sechzehnten Jahrhunderts war die Reihenfolge auf dem Weg zu einer echten Renaissance, als die Revolutionäre Umwälzungen stattgefunden.The progress of heresy cost it six or seven provinces and several hundreds of convents, but the discovery of the New World opened up a fresh field of activity.Der Fortschritt der Häresie kostet es sechs oder sieben Provinzen und mehrere hunderte von Klöstern, aber die Entdeckung der Neuen Welt eröffnet eine neue Tätigkeitsfeld.Its gains in America and those which arose as a consequence of the Portuguese conquests in Africa and the Indies far exceeded the losses of the order in Europe, and the seventeenth century saw its highest numerical development.Seine Gewinne in den USA und jenen, die sich als Folge der portugiesischen Eroberungen in Afrika und den Westindischen Inseln weit überschritten die Verluste der Reihenfolge, in Europa, und der siebzehnten Jahrhundert sah seinen höchsten numerischen Entwicklung. The sixteenth century was a great doctrinal century, and the movement lasted beyond the middle of the eighteenth.Die sechzehnte Jahrhundert war ein Jahrhundert großer Lehrtradition, die Bewegung und dauerte über die Mitte des achtzehnten. In modern times the order lost much of its influence on the political powers, which had universally fallen into absolutism and had little sympathy for the democratic constitution of the Preachers.In der heutigen Zeit der Bestellung verloren viel von ihrem Einfluss auf die politischen Kräfte, die sich in allgemein zurückgegangen Absolutismus und hatte wenig Sympathie für die demokratische Verfassung der Preachers.The Bourbon Courts of the seventeenth and eighteenth centuries were particularly unfavourable to them until the suppression of the Society of Jesus.Die Bourbon Gerichte des siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert waren besonders ungünstig auf sie, bis die Unterdrückung der Gesellschaft Jesu.In the eighteenth century there were numerous attempts at reform which created, especially in France, geographical confusion in the administration.Im achtzehnten Jahrhundert gab es zahlreiche Versuche, die Reform geschaffen, vor allem in Frankreich, geographische Verwirrung in der Verwaltung.During the eighteenth century the tyrannical spirit of the European Powers and, still more, the spirit of the age lessened the number of recruits and the fervour of religious life. Während des achtzehnten Jahrhunderts den tyrannischen Geist der europäischen Mächte und, mehr noch, den Geist der Zeit verringert die Zahl der Rekruten und die Glut des religiösen Lebens.The French Revolution ruined the order in France, and the crises which more or less rapidly followed considerably lessened or wholly destroyed numerous provinces.Die Französische Revolution zerstört die Reihenfolge, in Frankreich, und die Krisen, die mehr oder weniger schnell gefolgt erheblich verringert oder ganz zerstört zahlreichen Provinzen.

(a) Geographical Distribution and Statistics(A) Geografische Verteilung und Statistiken

The modern period saw a great change in the geographical distribution of provinces and the number of religious in the order.Die Neuzeit sah eine große Veränderung in der geographischen Verteilung der Provinzen und die Zahl der in der religiösen Ordnung.The establishment of Protestantism in Anglo-Saxon countries brought about during the sixteenth century, the total or partial disappearance of certain provinces.Die Einrichtung des Protestantismus in den angelsächsischen Ländern brachte in der sechzehnten Jahrhundert, die vollständige oder teilweise Verschwinden bestimmter Provinzen.The provinces of Saxony, Dacia, England, and Scotland completely disappeared, that of Teutonia was mutilated; that of Ireland sought refuge in various houses on the Continent.Die Provinzen Sachsen, Dacia, England, Schottland und völlig verschwunden, der Teutonia war verstümmelt, dass von Irland Zuflucht in den verschiedenen Häusern auf dem Kontinent.The discovery and evangelization of America opened up vast territories, where the first Dominican missionaries established themselves as early as 1510.Die Entdeckung von Amerika und der Evangelisierung eröffnet große Gebiete, in denen die ersten Missionare Dominikanische etablierte sich so früh wie 1510.The first province, with San Domingo and the neighbouring islands for its territory, was erected, under the name of the Holy Cross, in 1530.Die erste Provinz, in San Domingo und die benachbarten Inseln zu seinem Territorium, errichtet wurde, unter dem Namen des Heiligen Kreuzes, 1530.Others followed quickly -- among them St. James of Mexico (1532), St. John Baptist of Peru (1539), St. Vincent of Chiapa (1551), St. Antoninus of New Granada (1551), St. Catherine of Quito (1580), St. Lawrence of Chile (1592).Andere folgten schnell - darunter St. James von Mexiko (1532), St. Johannes Baptist von Peru (1539), St. Vincent von Chiapa (1551), St. Antoninus of New Granada (1551), St. Katharina von Quito (1580), St. Lawrence von Chile (1592).In Europe the order developed constantly from the middle of the sixteenth century till the middle of the eighteenth.In Europa entwickelt, um die ständig aus der Mitte des sechzehnten Jahrhunderts bis in die Mitte des achtzehnten.New provinces or congregations were formed.Neue Provinzen oder Gemeinden bildeten. Under the government of Serafino Cavalli (1571-78) the order had thirty-one provinces and five congregations.Unter der Regierung von Serafino Cavalli (1571-78) den Auftrag hatte einunddreißig fünf Provinzen und Gemeinden.In 1720 it had forty-nine provinces and four congregations.In 1720 hatte er neunundvierzig Provinzen und vier Gemeinden.At the former date there were about 900 convents; at the latter, 1200.Auf dem ehemaligen Zeitpunkt gab es etwa 900 Klöster, in der letzteren, 1200. During Cavalli's time the order had 14,000 religious, and in 1720 more than 20,000.Während Cavalli ist an der Zeit, den Auftrag hatten 14000 religiösen und 1720 mehr als 20000. It seems to have reached its greatest numerical development during the seventeenth century.Es scheint, als hätte erreicht seine größte Entwicklung numerischer während der siebzehnten Jahrhunderts.Mention is made of 30,000 and 40,000 Dominicans; perhaps these figures include nuns; it does not seem probable that the number of Preachers alone ever exceeded 25,000. Nennen Sie besteht aus 30000 und 40000 Dominikaner, vielleicht umfassen diese Zahlen auch die Nonnen, es scheint nicht wahrscheinlich, dass die Zahl der allein Preachers je 25000 überschritten.The secularization in Austria-Hungary under Joseph II began the work of partial suppression of convents, which was continued in France by the Committee of Regulars (1770) until the Convention (1793) finally destroyed all religious life in that country.Die Säkularisierung in Österreich-Ungarn unter Joseph II. begann die Arbeit der teilweisen Unterdrückung der Klöster, der sich in Frankreich durch den Ausschuss der Stammtisch (1770) bis zur Konvention (1793) schließlich zerstört alle religiösen Lebens in diesem Land.The Napoleonic conquest overthrew many provinces and houses in Europe.Die napoleonischen Eroberung stürzten viele Provinzen und Häuser in Europa.Most of them were eventually restored; but the Revolution destroyed partially or wholly the provinces of Portugal (1834), Spain (1834), and Italy (1870).Die meisten von ihnen wurden schließlich wieder hergestellt, aber die Revolution zerstört ganz oder teilweise die Provinzen von Portugal (1834), Spanien (1834) und Italien (1870). The political troubles brought about by the revolt of Latin America from the mother country at the beginning of the nineteenth century partially or wholly destroyed several provinces of the New World ("Script. Ord. Præd.", II, p. I, "Analecta Ord. Præd.", I sqq.; "Dominicanus orbis descriptus"; Mortier, "Hist. des maîtres généraux", V sqq.; Chapotin, "Le dernier prieur du dernier couvent", Paris, 1893; Rais, "Historia de la provincia de Aragón, orden de Predicadores desde le año 1803 haste el de 1818", Saragossa, 1819; 1824).Die politischen Probleme, die durch die Revolte in Lateinamerika von der Mutter Land, die zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts ganz oder teilweise zerstört mehreren Provinzen der Neuen Welt ( "Script. Ord. Præd.", II, S. I, "Analecta Ord. Præd. "Ich sqq." Dominicanus orbis descriptus "; Mortier," Hist. Des maîtres généraux ", V sqq.; Chapotin," Le dernier prieur couvent du dernier ", Paris, 1893; Rais," Historia de La provincia de Aragón, orden de le Predicadores desde el año 1803 de 1818 Eile ", Saragossa, 1819, 1824).

(b) Administration of the Order(B) Verwaltung des Ordens

During the modern period the Preachers remained faithful to the spirit of their organization.Während der Zeit der Moderne den Preachers blieb treu dem Geist ihrer Organisation.Some modifications were necessitated by the general condition of the Church and civil society.Einige Änderungen waren notwendig, um den allgemeinen Zustand der Kirche und der Zivilgesellschaft.Especially noteworthy was the attempt, in 1569, of St. Pius V, the Dominican pope, to restrict the choice of superiors by inferiors and to constitute a sort of administrative aristocracy (Acta Cap. Gener., V, 94).Besonders bemerkenswert ist der Versuch, in 1569, St. Pius V, der Dominikanischen Papst, zu beschränken, die durch die Wahl des Vorgesetzten und Untergebenen, um eine Art von Verwaltungs-Aristokratie (Acta Cap. Gener., V, 94).The frequent intervention of popes in the government of the order and the pretensions of civil powers, as well as its great development, diminished the frequency of general chapters; the rapid succession of masters general caused many chapters to be convened during the seventeenth century; in the eighteenth century chapters again became rare.Die häufige Interventionen der Päpste und der Regierung der Ordnung und der Anspruch der bürgerlichen Kräfte, wie auch seine große Entwicklung, verringert die Häufigkeit der allgemeinen Kapiteln, die schnelle Abfolge von Meister allgemeinen verursacht viele Kapitel einberufen werden während des siebzehnten Jahrhunderts, im Dem achtzehnten Jahrhundert wieder Kapiteln wurde selten.The effective administration passed into the hands of the general assisted by pontifical decrees.Die effektive Verwaltung in die Hände der breiten Unterstützung durch die päpstlichen Dekrete.During these three centuries the order had many heads who were remarkable for their energy and administrative ability, among them Thomas de Vio (1508-18), Garcia de Loaysa (1518-24), Vincent Giustiniani (1558-70), Nicolo Ridolfi (1629-44), Giovanni Battista de' Marini (1650-69), Antonin Cloche (1686-1720), Antonin Brémond (1748-55), John Thomas de Boxadors (Mortier, "Hist. des maîtres généraux", V sq.; "Acta cap. gen.", IV sq.; "Chronicon magistrorum generalium"; "Regula S. Augustini et Constitutiones Ord. Præd.", Rome, 1695; Paichelli, "Vita del Rmo PF Giov. Battista de' Marini", Rome, 1670; Messin, "Vita del Rmo P F. Antonino Cloche", Benevento, 1721; "Vita Antonini Bremondii" in "Annales Ord. Præd.", Rome, 1756, I, p. LIX). Während dieser drei Jahrhunderte die Reihenfolge hatte viele Köpfe, waren bemerkenswert für ihre Energie-und Verwaltungsvorschriften, die Fähigkeit, unter ihnen Thomas de Vio (1508-18), Garcia de Loaysa (1518/24), Vincent Giustiniani (1558-70), Nicolo Ridolfi ( 1629-44), Giovanni Battista de 'Marini (1650-69), Antonin Cloche (1686-1720), Antonin Brémond (1748-55), John Thomas de Boxadors (Mortier, "Hist. Des maîtres généraux", V ² , "Acta Cap. Gen." IV ²; "Chronicon magistrorum generalium"; "Regula S. Augustini et Constitutiones Ord. Præd.", Rom, 1695; Paichelli, "Vita del Rmo PF Giov. Battista de 'Marini" , Rom, 1670; Messin, "Vita del Rmo P F. Antonino Cloche", Benevento, 1721; "Vita Antonini Bremondii" und "Annales Ord. Præd.", Rom, 1756, I, S. LIX).

(c) Scholastic Organization(C) Scholastic Organisation

The scholastic organization of the Dominicans during this modern period tended to concentration of studies.Die schulische Organisation der Dominikaner in dieser modernen Zeit die Tendenz zu Konzentration von Studien.The conventual school required by the Constitutions disappeared, at least in its essentials, and in each province or congregation the studies were grouped in particular convents.Die klösterlichen Schule von den Verfassungen verschwunden, zumindest in seiner Wesentliche, und in jeder Gemeinde der Provinz oder Studien wurden insbesondere in Klöstern.The studia generalia multiplied, as well as convents incorporated with universities. Die studia generalia multipliziert, sowie die Klöster mit den Universitäten aufzunehmen.The General Chapter of 1551 designates 27 convents in university towns where, and where only, the religious might take the degree of Master in Theology.Das Generalkapitel von 1551 bezeichnet 27 Klöster in Universitätsstädten, wo, und wo nur die religiösen könnte der Grad der Master in Theologie.Through the generosity of Dominicans in high ecclesiastical offices large colleges for higher education were also established for the benefit of certain provinces.Durch die Großzügigkeit der Dominikaner in hohen kirchlichen Ämtern großen Hochschulen für die Hochschulbildung wurden auch für die zugunsten bestimmter Provinzen. Among the most famous of these were the College of St. Gregory at Valladolid, founded in 1488 by Alonzo of Burgos, adviser and confessor of the kings of Castile (Bull. OP, IV, 38); that of St. Thomas at Seville, established in 1515 by Archbishop Diego de Deza ("Historia del colegio major de Ste Tomás de Sevilla", Seville, 1890).Zu den bekanntesten von ihnen waren das College of St. Gregory in Valladolid, gegründet 1488 von Alonzo von Burgos, Berater und Beichtvater der Könige von Kastilien (Bull. OP, IV, 38), St. Thomas, der in Sevilla, Gegründet 1515 von Erzbischof Diego de Deza ( "Historia del colegio de Ste großen Tomás de Sevilla", Sevilla, 1890).The Preachers also established universities in their chief provinces in America -- San Domingo (1538), Santa Fé de Bogotá (1612), Quito (1681), Havana (1721) -- and even in the Philippines, where the University of Manila (1645) is still flourishing and in their hands.Die Preachers auch etablierten Universitäten in ihren Chef Provinzen in Amerika - San Domingo (1538), Santa Fé de Bogotá (1612), Quito (1681), Havanna (1721) - und sogar auf den Philippinen, wo der Universität von Manila ( 1645) ist nach wie vor blüht, und in ihren Händen.During the sixteenth and following centuries the schedule of studies was more than once revised, and the matter extended to meet the needs of the times.In den folgenden Jahrhunderten sechzehnten und den Zeitplan für die Untersuchungen war mehr als einmal überarbeitet, und die Angelegenheit erweitert, um den Bedürfnissen der Zeit.Oriental studies especially received a vigorous impulse under the generalship of Antonin Brémond (Fabricy, "Des titres primitifs de la Révélation", Rome, 1772, II, 132; "Acta. Cap. Gen.", IV-VII; "Bull. OP", passim; V. de la Fuente, "La enseñanza Tomistica en España", Madrid, 1874; Contarini "Notizie storiche circa gli publici professori nello studio di Padova scelti dall' ordine di San Domenieo", Venice, 1769).Orientalische Studien vor allem einen kräftigen Impuls unter dem Generalrang von Antonin Brémond (Fabricy, "Des primitifs titres de la Révélation", Rom, 1772, II, 132; "Acta. Cap. Gen", IV-VII; "Bull. OP ", Passim; V. de la Fuente," La Tomistica enseignement en España ", Madrid, 1874; Contarini" Notizie Geschichte ca. gli publici professori nello studio di Padova scelti dall 'ordine di San Domenieo ", Venedig, 1769).

(d) Doctrinal Activity(D) Doctrinal Activity

The doctrinal activity of the Preachers continued during the modern period.Die doktrinäre Aktivität der Prediger weiterhin während der Zeit der Moderne. The order, closely connected with the events of the Reformation in German countries, faced the revolutionary movement as best it could, and by preaching and writing deserved what Dr. Paulus has said of it: "It may well be said that in the difficult conflict through which the Catholic Church had to pass in Germany in the sixteenth century no other religious order furnished in the literary sphere so many champions, or so well equipped, as the Order of St. Dominic" ("Die deutschen Dominikaner in Kampfe gegen Luther, 1518-1563", Freiburg i. Br., 1903).Die Reihenfolge, in engem Zusammenhang mit den Ereignissen der Reformation in der deutschen Länder, angesichts der revolutionären Bewegung, wie sie am besten können, und durch die Verkündigung und Schreiben verdient, was Dr. Paulus hat gesagt: "Es kann durchaus gesagt werden, dass in den schwierigen Konflikt , Durch die die katholische Kirche hatte, um in Deutschland im sechzehnten Jahrhundert keine andere religiöse eingerichtet, um in der literarischen Bereich so viele Champions, oder so gut ausgestattet, wie der Orden des heiligen Dominikus "(" Die deutschen Dominikaner im Kampfe gegen Luther, 1518-1563 ", Freiburg i. Br.., 1903).The order was conspicuous by the number and influence of the Dominican bishops and theologians who took part in the Council of Trent.Der Auftrag war auffällig durch die Zahl und den Einfluss der Dominikanischen Bischöfe und Theologen, die daran beteiligt waren und das Konzil von Trient.To a certain extent Thomistic doctrine predominated in the discussions and decisions of the council, so that Clement VII, in 1593, could say, when he desired the Jesuits to follow St. Thomas, that the council approved and accepted his works (Astrain, "Historia de la Compañia de Jésus en la asistencia de España", III, Madrid, 1909, 580).Bis zu einem gewissen Grad Thomistic Doktrin dominierte in den Diskussionen und Entscheidungen des Landkreises, so dass Clement VII, 1593, könnte man meinen, wenn er die gewünschte Jesuiten zu folgen St. Thomas, dass der Rat genehmigt und akzeptiert seine Werke (Astrain, " Historia de la Compañia de Jésus de la asistencia de España ", III, Madrid, 1909, 580).The "Catechismus ad Parochos", the composition of which had been ordered by the council, and which was published at the command of Pius V (1566), is the work of Dominican theologians (Reginaldus, "De catechismi romani auctoritate dissertatio", Naples, 1765).Der "Katechismus ad Parochos", die Zusammensetzung der bestellt worden war, die von der Ratsversammlung, die veröffentlicht wurde und bei dem Kommando von Pius V. (1566), ist die Arbeit in der Dominikanischen Theologen (Reginaldus, "De catechismi romani auctoritate dissertatio", Neapel , 1765).The Spanish Dominican School of the sixteenth century, inaugurated by Francisco de Vitoria (d. 1540), produced a series of eminent theologians: Melchior Cano (1560), the celebrated author of "De locis theologicis"; Domingo Soto (1500); Bartolomé de Medina (1580); Domingo Bañez.Die spanische Dominikanische Schule des sechzehnten Jahrhunderts, eingeweiht von Francisco de Vitoria († 1540), produziert eine Reihe von bedeutenden Theologen: Melchior Cano (1560), der gefeierte Autor von "De locis theologicis"; Domingo Soto (1500); Bartolomé De Medina (1580); Domingo Bañez.This line of theologians was continued by Tomás de Lemos (1629); Diego Alvarez (1635); Juan de S. Tomás (1644), ["Script. OP", II, s.Diese Zeile wurde von Theologen von Tomás de Lemos (1629), Diego Alvarez (1635), Juan de S. Tomás (1644), [ "Script. OP", II, s.vv.; P. Getino, "Historia de un convento" (St. Stephen of Salamanca), Vergara, 1904 Ehrle, "Die Vatikanischen Handschriften der Salamanticenser Theologen des sechszehnten Jahrhunderts" in "Der Katholik", 64-65, 1884-85; LG Getino, "El maestro Fr. Francisco de Vitoria" in "La Ciencia tomista", Madrid, I, 1910, 1; Caballero, "Vida del Illmo. dr. D. Fray Melchor Cano", Madrid, 1871; Alvarez, "Santa Teresa y el P. Bañez", Madrid, 1882].Vv.; P. Getino, "Historia de un convento" (St. Stephen Salamanca), Vergara, 1904 Ehrle, "Die Vatikanischen Handschriften der Salamanticenser Theologen des sechszehnten Jahrhunderts" und "Der Katholik", 64-65, 1884-85 ; LG Getino, "El maestro Fr. Francisco de Vitoria" und "La Ciencia tomista", Madrid, I, 1910, 1; Caballero, "Vida del Illmo. Dr. Fray D. Melchor Cano", Madrid, 1871; Alvarez, "Santa Teresa y el P. Bañez", Madrid, 1882].

Italy furnished a contingent of Dominican theologians of note, of whom Thomas de Vio Cajetan (d. 1534) was incontestably the most famous (Cossio, "II cardinale Gaetano e la riforma", Cividale, 1902).Italien eingerichtet ein Kontingent der Dominikanischen Theologen beachten, von denen Thomas de Vio Kajetan (gest. 1534) war unbestreitbar das bekannteste (Cossio, "II cardinale Gaetano e la Reform", Cividale, 1902).Franceseo Silvestro di Ferrara (d. 1528) left a valuable commentary on the "Summa contra Gentiles" (Script. OP, II, 59).Franceseo Silvestro di Ferrara (gest. 1528) hinterließ einen wertvollen Kommentar über die "Summa contra Heiden" (Script. OP, II, 59). Chrysostom Javelli, a dissenter from the Thomistic School, left very remarkable writings on the moral and political sciences (op. cit., 104).Chrysostomus Javelli, Andersdenkende aus der Schule Thomistic, links sehr bemerkenswerten Schriften über die moralische und politische Wissenschaften (op. cit., 104).Catharinus (1553) is a famous polemicist, but an unreliable theologian (Schweizer, "Ambrosius Catharinus Politus, 1484-1553, ein Theologe des Reformations-zeitalters", Münster, 1910).Catharinus (1553) ist ein berühmter Polemiker, sondern ein unzuverlässiger Theologe (Schweizer, "Ambrosius Catharinus Politus, 1484-1553, ein Theologe des Reformations-zeitalters", Münster, 1910).France likewise produced excellent theologians -- Jean Nicolai (d. 1673); Vincent de Contenson (d. 1674); Antoine Reginald (d. 1676); Jean-Baptiste Gonet (d. 1681); Antoine Gondin (d. 1695); Antonin Manoulié (d. 1706); Noël Alexandre (Natalis Alexander) (d. 1724); Hyacinthe de Graveson (d. 1733); Hyacinthe Serry (d.1738) ("Seript. OP", II; Hurter "Nomenelator", IV; H. Serry, "Opera omnia", I, Lyons, 1770, p. 5). Frankreich produziert ebenfalls hervorragenden Theologen - Jean Nicolai (gest. 1673); Vincent de Contenson (gest. 1674); Antoine Reginald (gest. 1676), Jean-Baptiste Gonet (gest. 1681); Antoine Gondin (gest. 1695); Antonin Manoulié (gest. 1706); Noël Alexandre (Alexander Natalis) (gest. 1724); Hyacinthe de Graveson (gest. 1733); Hyacinthe Serry (d.1738) ( "Seript. OP", II; Hurter "Nomenelator", IV; H. Serry, "Opera omnia", I, Lyon, 1770, S. 5).From the sixteenth century to the eighteenth the Thomistic School upheld by the authority of Dominican general chapters and theologians, the official adhesion of new religious orders and various theological faculties, but above all by the Holy See, enjoyed an increasing and undisputed authority.Aus dem sechzehnten Jahrhundert bis zum achtzehnten Thomistic der Schule bestätigt durch die Autorität der Dominikanischen allgemeinen Kapiteln und Theologen, dem offiziellen Beitritt der neuen religiösen Orden und verschiedenen theologischen Fakultäten, sondern vor allem durch den Heiligen Stuhl, und genoss eine zunehmende unangefochtene Autorität.

The disputes concerning moral theology which disturbed the Church during the seventeenth and eighteenth centuries, originated in the theory of probability advanced by the Spanish Dominican Bartolomé de Medina in 1577.Die Streitigkeiten über die moralischen Theologie, die gegen die Kirche während des siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert, entstand in der Theorie der Wahrscheinlichkeit von dem spanischen Dominikaner Bartolomé de Medina in 1577.Several theologians of the order adopted, at the beginning of the seventeenth century the theory of moral probability; but in consideration of the abuses which resulted from these doctrines the General Chapter of 1656 condemned them, and after that time there were no more Probabilists among the Dominicans.Mehrere Theologen der Bestellung angenommen, die zu Beginn des siebzehnten Jahrhunderts die Theorie der moralischen Wahrscheinlichkeit, aber in Anbetracht der Missstände, die aus diesen Lehren führte das Generalkapitel von 1656 verurteilt werden, und nach dieser Zeit gab es nicht mehr unter den Probabilists Dominikaner.The condemnations of Alexander VII (1665, 1667), the famous Decree of Innocent XI, and various acts of the Roman Church combined to make the Preachers resolute opponents of Probabilism. Die Verurteilungen von Alexander VII. (1665, 1667), die berühmte Dekret von Innozenz XI, und verschiedene Handlungen der römischen Kirche in Verbindung, um die Preachers entschiedene politische Gegner von Probabilism.The publication of Concina's "Storia del probabilismo" in 1743 renewed the controversy.Die Veröffentlichung von Concina "Storia del probabilismo" in der Kontroverse 1743 erneuert. He displayed enormous activity, and his friend and disciple, Giovanni Vicenzo Patuzzi (d. 1769) defended him in a series of vigorous writings.Er angezeigt enorme Aktivität, und sein Freund und Schüler, Giovanni Vicenzo Patuzzi (gest. 1769) verteidigte er in einer Reihe von Schriften kräftig.St. Alphonsus Liguori felt the consequences of these disputes, and, in consideration of the position taken by the Holy See, greatly modified his theoretical system of probability and expressed his desire to adhere to the doctrine of St. Thomas Aquinas (Mandonnet, "Le décret d'Innocent XI contre le probabilisme", in "Revue Thomiste" 1901-03; Ter Haar, "Des Decret des Papstes Innocenz XI über den Probabilismus", Paderborn, 1904; Concina, "Della storia del Probabilismo e del Rigorismo", Lucca, 1743; Mondius, "Studio storico-critico sul sistema morale di S. Alfonso M. de Liguori", Monza, 1911; Dölinger-Reuseh, "Gesch. der Moralstreitigkelten", Nordlingen, 1889).St. Alfons von Liguori spürte die Folgen dieser Streitigkeiten und, in Anbetracht der Haltung des Heiligen Stuhls, stark veränderte seine theoretischen System der Wahrscheinlichkeit und äußerte seinen Wunsch, sich an der Lehre des Heiligen Thomas von Aquin (Mandonnet, "Le Décret d'Innozenz XI contre le probabilisme ", in" Revue Thomiste "1901-03; Ter Haar," Des Decret des Papstes Innocenz XI über den Probabilismus ", Paderborn, 1904; Concina," Della storia del Probabilismo e del Rigorismo ", Lucca, 1743; Mondius, "Studio storico-critico sul Systems sollten di S. Alfonso M. de Liguori", Monza, 1911; Dölinger-Reuseh, "Gesch. Moralstreitigkelten der" Nordlingen, 1889).

(e) Scientific productions(E) Wissenschaftliche Produktionen

The literary activity of the Preachers of the sixteenth and eighteenth centuries was not confined to the theological movement noticed above, but shared in the general movement of erudition in the sacred sciences.Die literarische Tätigkeit der Prediger des sechzehnten und achtzehnten Jahrhundert wurde nicht nur auf die theologische Bewegung oben bemerkt, aber geteilt in die allgemeine Freizügigkeit von Gelehrsamkeit in den heiligen Wissenschaften.Among the most noteworthy productions were the works of Pagnini (d. 1541) on the Hebrew text of Scripture; his lexicons and grammars were famous in their day and exercised a lasting influence (Script. OP, II 114); Sixtus of Siena (d. 1569), a converted Jew created the science of introduction to the sacred Books with his "Bibliotheca Sancta" (Venice, 1566; op. cit., 206); Jacques Goar, liturgist and Orientalist published the "Euchologium sive rituale Græeorum" (Paris, 1647), a work which, according to Renaudot, was unsurpassed by anything in its time (Hurter, "Nomenclat. litt.", III, 1211).Zu den bemerkenswertesten Produktionen waren die Werke von Pagnini (gest. 1541) auf den hebräischen Text der Heiligen Schrift, seine Lexika und Grammatiken wurden in den berühmten Tag-und einen nachhaltigen Einfluss ausgeübt (Script. OP, II-114); Sixtus von Siena (d . 1.569), ein Jude konvertierte die Wissenschaft von der Einführung in die heiligen Bücher mit seiner "Bibliotheca Sancta" (Venedig, 1566; Op. Cit., 206); Jacques Goar, liturgist Orientalist und veröffentlichte die "Schattenwirtschaft Euchologium rituale Græeorum" ( Paris, 1647), ein Werk, das nach Renaudot, war unübertroffen, indem alles in seiner Zeit (Hurter, "Nomenclat. Litt.", III, 1211).François Combefis (d. 1679) issued editions of the Greek Fathers and writers (op. cit., IV, 161).François Combefis (gest. 1679), die Ausgaben der griechischen Väter und Schriftsteller (op. cit., IV, 161).Michel le Quien, Orientalist, produced a monumental work in his "Oriens Christianus".Michel Le Quien, Orientalist, ein monumentales Werk in seinem "Oriens Christianus".Vansleb (d. 1679) was twice sent by Colbert to the Orient, whence he brought a large number of manuscripts for the Bibliothèque du Roi (Pougeois "Vansleb", Paris, 1869).Vansleb (gest. 1679) war zweimal per Colbert in den Orient, wo er brachte eine große Zahl von Manuskripten für die Bibliothèque du Roi (Pougeois "Vansleb", Paris, 1869).Thomas Mammachi (d. 1792) left a large unfinished work, "Origines et Antiquitates Christianæ" (Rome, 1753-57).Thomas Mammachi (gest. 1792) hinterließ eine große unvollendete Werk "Origines et Antiquitates Christianæ" (Rom, 1753-57).

In the historical field mention must be made of Bartholomew de Las Casas (d. 1566) who left a valuable "Historia de las Indias" (Madrid, 1875), Noël Alexandre (d. 1724) left an ecclesiastical history which was long held in esteem [Paris, 1676-89; (Dict. de Théol. Cath., I, 769)].Im historischen Bereich erwähnt werden, müssen aus Bartholomäus de Las Casas (gest. 1566), links ein wertvolles "Historia de las Indias" (Madrid, 1875), Noël Alexandre (d. 1724) hinterließ ein Kirchengeschichte, das sich lange Zeit in Wertschätzung [Paris, 1676-89 (Dict. de Théol. Cath., I, 769)].Joseph Augustin Orsi (d. 1761) wrote an "Historia eelesiastica" which was continued by his confrère Filippo Angelo Becchetti (d. 1814).Joseph Augustin Orsi (d. 1761) schrieb eine "Historia eelesiastica", wurde von seinem confrère Filippo Angelo Becchetti (gest. 1814).The last edition (Rome, 1838) ; numbers 50 volumes (Kirchenlex., IX, 1087).Die letzte Ausgabe (Rom, 1838); Nummern 50 Bände (Kirchenlex., IX, 1087).Nicolas Coeffeteau was, according to Vaugelas, one of the two greatest masters of the French language at the beginning of the eighteenth century (Urbain, "Nicolas Coeffeteau, dominicain, évêque de Marseille, un des fondateurs de la prose française, 1574-1623", Paris, 1840).Nicolas Coeffeteau war, nach Vaugelas, einer der beiden größten Meister der französischen Sprache, die zu Beginn des achtzehnten Jahrhunderts (1574-1623 " , Paris, 1840).Thomas Campanella (d. 1639) won renown by his numerous writings on philosophy and sociology as well as by the boldness of his ideas and his eventful life (Dict. de théol. Bath., II, 1443). Thomas Campanella (gest. 1639) gewann Bekanntheit durch seine zahlreichen Schriften über Philosophie und Soziologie sowie durch die Kühnheit seiner Ideen und seinem ereignisreichen Leben (Dict. de théol. Bad., II, 1443).Jacques Barelier (d. 1673) left one of the foremost botanical works of his time, which was edited by A. de Jussieu, "Icones plantarum per Galliam, Hispaniam et Italiam observatarum ad vivum exhibitarum" [Paris, 1714; (Script. OP, II, 645)].Jacques Barelier (gest. 1673) Linke einer der bedeutendsten botanischen Werke seiner Zeit, die bearbeitet von A. de Jussieu, "Icones plantarum pro Galliam, Hispaniam et Italiam observatarum ad vivum exhibitarum" [Paris, 1714, (Script. OP , II, 645)].

(f) The Preachers and Christian Society(F) Der Prediger und der christlichen Gesellschaft

During the modern period the order performed countless services for the Church.Während der Zeit der Moderne den Auftrag, die zahlreichen Dienstleistungen für die Kirche.Their importance may be gathered from the fact that during this period it gave to the Church two popes, St. Pius V (1566-72) and Benedict XIII (1724-30), forty cardinals, and more than a thousand bishops and archbishops.Ihre Bedeutung kann aus der Tatsache, dass während dieser Zeit gab es für die Kirche zwei Päpste, St. Pius V. (1566-72) und Benedikt XIII (1724-30), vierzig Kardinäle und mehr als tausend Bischöfe und Erzbischöfe.From the foundation of the Roman Congregations in the sixteenth century a special place was reserved for the Preachers; thus the titulars of the Commissariat of the Holy Office and the secretary of the Index were always chosen from this order.Von der Gründung der römischen Kongregationen im sechzehnten Jahrhundert einen besonderen Platz reserviert war für die Prediger, so die titulars des Commissariat des Heiligen Offiziums und der Sekretär des Index waren immer aus dieser Bestellung.The title of Consultor of the Holy Office also belonged by right to the master general and the Master of the Sacred Palace (Gams,( "Series episcoporum ecclesiae catholicae", Ratisbon, 1873; Falloux, "Histoire de Saint Pie V", Paris, 1858; Borgia, "Benedicti XIII vita", Rome, 1741; Catalano, "De secretario Indicis", Rome 1751). The influence of the Preachers on the political powers of Europe was unequally exercised during this period: they remained confessors of the kings of Spain until 1700; in France their credit decreased especially under Louis XIV, from whom they had much to suffer ("Catalogo de los religiosos dominicanos confessores de Estado, 1700"; Chapotin, "La guerre de succession de Poissy, 1660-1707", Paris, 1892). Der Titel der Konsultor des Heiligen Offiziums gehörte auch zu Recht von der allgemeinen und der Master-Master of the Sacred Palace ((1873; Falloux, "Histoire de Saint Pie V", Paris, 1858; Borgia "Benedicti XIII vita", Rom, 1741; Catalano, "De secretario Indicis", Rom 1751). Der Einfluss der Prediger auf der politischen Kräfte in Europa ungleich ausgeübt wurde während dieser Zeit: sie blieb Beichtväter der Könige Von Spanien bis 1700 (1700 1660-1707 " , Paris, 1892).

(g) The Preachers and the Missions(G) Der Prediger und die Missionen

The missions of the Preachers reached their greatest development during the modern period.Die Missionen der Preachers erreichte ihre größte Entwicklung in der Neuzeit.They were fostered, on the one hand, by the Portuguese conquests in Africa and the East Indies and, on the other, by the Spanish conquests in America and Western Asia.Sie wurden gefördert, auf der einen Seite, von der portugiesischen Eroberungen in Afrika und Ostindien, und auf der anderen Seite, von den spanischen Eroberern in Amerika und Westasien.As early as the end of the fifteenth century Portuguese Dominicans reached the West Coast of Africa and, accompanying the explorers, rounded the Cape of Good Hope to settle on the coast of East Africa.Bereits zum Ende des fünfzehnten Jahrhunderts portugiesischen Dominikaner erreicht der Westküste von Afrika, und die begleitenden Entdecker, rundete das Kap der Guten Hoffnung, um sich an der Küste von Ost-Afrika. They founded temporary or permanent missions in the Portuguese African settlements and went in succession to the Indies, Ceylon, Siam, and Malacca.Sie gründeten temporäre oder permanente Einsätze in der portugiesischen afrikanischen Siedlungen und ging in Folge zu den Westindischen Inseln, Ceylon, Siam, und Malacca.They made Goa the centre of these missions which in 1548 were erected into a special mission of the Holy Cross, which had to suffer from the British conquest, but continued to flourish till the beginning of the nineteenth century.Sie machten Goa Zentrum von diesen Missionen, die in 1548 errichtet wurden in einer speziellen Mission des Heiligen Kreuzes, die zu leiden hatte von der britischen Eroberung, sondern weiter gedeihen bis zum Beginn des neunzehnten Jahrhunderts.The order gave a great many bishops to these regions [João dos Santos, "Ethiopia oriental", Evora, 1609; re-edited Lisbon, 1891; Cacegas-de Sousa, "Historia de S. Domingo partidor do reino e eonquistas de Portugal", Lisbon, 1767 (Vol. IV by Lucas de Santa Catharina); André Marie, "Missions dominicaines dans l'extrême Orient", Lyons-Paris, 1865].Der Auftrag hat eine ganze Reihe von Bischöfen in diese Regionen [João dos Santos, "Äthiopien orientalischen", Evora, 1609; neu bearbeitete Lissabon, 1891; Cacegas-de Sousa, "Historia de S. Domingo partidor do e eonquistas reino de Portugal" , Lissabon, 1767 (Vol. IV von Lucas de Santa Catharina), André Marie, "Missions dominicaines dans l'extrême Orient", Lyon-Paris, 1865].The discovery of America soon brought Dominican evangelization in the footsteps of the conquistadores, one of them Diego de Deza, was the constant defender of Christopher Columbus, who declared (letter of 21 Dec. 1504) that it was to him the Sovereigns of Spain owed the possession of the Indies (Mandonnet, "Les dominicains et la découverte de l'Amérique", Paris 1893).Die Entdeckung von Amerika gebracht Dominikanische Evangelisierung bald auf den Spuren der Konquistadoren, einer von ihnen Diego de Deza, war die ständige Verteidiger von Christoph Kolumbus, der erklärt (21 1504), es sei ihm der Herrscher von Spanien geschuldeten Den Besitz der Indies (Mandonnet, "Les dominicains et la découverte de l'Amérique", Paris 1893).The first missionaries reached the New World in 1510, and preaching was quickly extended throughout the conquered countries, where they organized the various provinces already mentioned and found in Bartolomé de las Casas who took the habit of the order, their most powerful assistant in the defence of the Indians.Die ersten Missionare in die Neue Welt erreicht und 1510, und wurde schnell erweitert Verkündigung in der gesamten eroberten Ländern, in denen sie organisiert den verschiedenen Provinzen bereits erwähnt und in Bartolomé de las Casas, hat die Angewohnheit, den Auftrag, ihre mächtigsten Assistent in der Verteidigung Der Indianer.

St. Louis Bertrand (d. 1581) was the great apostle of New Granada, and St. Rose of Lima (d. 1617) the first flower of sanctity in the New World (Remesal "Historia de la provincia de S. Vicente de Chiapa y Guatemala", Madrid, 1619; Dávila Padilla "Historia de la fundacion y discorso de la provincia de Santiago de Mexico", Madrid, 1592; Brussels 1625; Franco, "Segunda parte de la historia de provincia de Santiago de Mexico", 1645, Mexico re-ed. Mexico, 1900; Melendez, "Tesores verdadero de la Indias en la historia de la gran provincia de S Juan Bautista del Peru", Rome, 1681; Alonso d' Zamora, "Historia de la provineia de San Antonio del nuevo reyno de Granada", Barcelona, 1701; Helps, "Life of las Casas, the Apostle of the Indies" London, 1883; Gutierrez, "Fray Bartolomé de las Casas sus tiempos y su apostolado", Madrid, 1878; Fabie, "Vida y escritos de Fray Bartolomé de las Casas", Madrid, 1879; Wilberforce, "Life of Louis Bertrand", Fr. tr. Folghera, Paris, 1904; Masson, "Sainte Rose, tertiaire dominicaine, patronne du Nouveau Monde", Lyons, 1898).St. Louis Bertrand († 1581) war der große Apostel von New Granada, und St. Rosa von Lima († 1617) die erste Blüte der Heiligkeit in der Neuen Welt (Remesal "Historia de la provincia de San Vicente de Chiapa Y Guatemala ", Madrid, 1619 1592 1625 1645 , Mexiko-ed. Mexiko, 1900; Melendez, "Tesores verdadero de la Indias de la historia de la gran provincia de S Juan Bautista del Peru", Rom, 1681; Alonso d 'Zamora, "Historia de la provineia de San Antonio Del nuevo reyno de Granada ", Barcelona, 1701 1883 1878; Fabie, "Vida y escritos de Fray Bartolomé de las Casas", Madrid, 1879.. 1904; Masson, "Sainte Rose, tertiaire dominicaine, Schutzpatronin du Nouveau Monde", Lyons, 1898).Dominican evangelization went from America to the Philippines (1586) and thence to China (1590), where Gaspar of the Holy Cross, of the Portuguese Congregation of the Indies, had already begun to work in 1559.Dominikanische Evangelisierung ging aus Amerika auf den Philippinen (1586) und von dort nach China (1590), wo Gaspar des Heiligen Kreuzes, der portugiesischen Kongregation der Indies, hatte bereits begonnen, die Arbeit in 1559.The Preachers established themselves in Japan (1601), in Tonking (1676), and in the Island of Formosa.Die Preachers etablierten sich in Japan (1601), in Tonking (1676), und in der Insel Formosa.This flourishing mission passed through persecutions, and the Church has raised its numerous martyrs to her altars [Ferrando-Fonseca, "Historia de los PP. Dominicos a las isles Filipinas, y en sus misiones de Japón, China, Tungkin y Formosa", Madrid, 1870; Navarrete, "Tratados historicos, politicos, ethicos y religiosos de la monarquia de China", Madrid, 1676-1679, tr., London, 1704; Gentili, "Memorie di un missionario domenicano nella Cina", 1887; Orfanel, "Historia eelesiastica de los succesos de la christiandad de Japón desde 1602 que entró en el la orden de Predicadores, haste el año de 1620", Madrid, 1633; Guglielmotti, "Memorie delle missioni cattoliche nel regno del Tunchino", Rome, 1844; Arias, "El beato Sanz y companeros martires", Manila, 1893; "I martiri annamiti e chinesi (1798-1856)", Rome, 1900; Clementi, "Gli otto martiri tonchinesi dell' ordine di S. Domenico", Rome, 1906].Diese blühende Mission durch Verfolgungen, und die Kirche hat ihren zahlreichen Märtyrer zu ihr Altäre [Ferrando-Fonseca, "Historia de los PP. Dominicos a las Inseln Filipinas, y en sus misiones de Japan, China, Tungkin y Formosa", Madrid , 1870; Navarrete, "Verträge historicos, politicos, ethicos y religiosos de la monarquia de China", Madrid, 1676-1679, tr., London, 1704; Gentili, "Memorie di un missionario domenicano nella Cina", 1887; Orfanel, "Eelesiastica Historia de los succesos de la christiandad de Japan seit 1602 1620 1633 1844; Arias, "El beato Sanz y companeros martires", Manila, 1893; "I martiri annamiti e chinesi (1798-1856)", Rom, 1900; Clementi, "Gli otto martiri tonchinesi dell 'ordine di San Domenico", Rom, 1906].In 1635 the French Dominicans began the evangelization of the French Antilles, Guadaloupe, Martinique etc., which lasted until the end of the eighteenth century (Du Tertre, "Hist. générale des Antilles", Paris, 1667-71; Labat "Nouveau voyage aux isles de l'Amérique", Paris 1742).In 1635 begann die französische Dominikaner die Evangelisierung der französischen Antillen, Guadeloupe, Martinique usw., die bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts (Du Tertre ", Hist. Générale des Antilles", Paris, 1667-71; Labat "Nouveau voyage Aux Inseln de l'Amérique ", Paris 1742). In 1750 the Mission of Mesopotamia and Kurdistan was founded by the Italian religious; it passed to the Province of France (Paris) in 1856 (Goormachtigh, "Hist. de la mission Dominicaine en Mésopotamie et Kurdistan", in "Analecta OP" III, 271).In 1750 die Mission von Mesopotamien und Kurdistan wurde von der italienischen religiösen, sondern an die Provinz von Frankreich (Paris) und 1856 (Goormachtigh ", Hist. Dominicaine de la mission de Mésopotamie et Kurdistan", in "Analecta OP" III, 271).

(h) Dominican Saints and Blessed(H) Dominikanische Heiligen und Seligen

From the beginning of the sixteenth century members of the Order of St. Dominic eminent for sanctity were the subjects of twenty-one canonizations or beatifications.Ab dem Beginn des sechzehnten Jahrhunderts Mitglieder des Ordens des heiligen Dominikus eminent für die Heiligkeit waren die Themen von einundzwanzig Kanonisierungen oder Seligsprechungen.Some of the beatifications included a more or less large number at one time: such were the Annamite martyrs, who formed a group of twenty-six beati canonized 21 May, 1900, by Leo XIII, and the martyrs of Tonking, who numbered eight, the last of whom died in 1861, and who were canonized by Pius X, 28 Nov., 1905.Einige der Seligsprechungen enthalten eine mehr oder weniger große Anzahl auf einmal: diese waren die Annamitischen Märtyrer, der eine Gruppe von sechsundzwanzig beati kanonisierten 21. Mai 1900, von Leo XIII und die Märtyrer von Tonking, die nummeriert acht, Der letzte von ihnen starb 1861, und kanonisiert wurden, die von Pius X, 28 November, 1905.Five saints were canonized during this period; St. John of Gorkum (d. 1572), martyr; St. Pius V (d. 1572), the last pope canonized; St. Louis Bertrand (d. 1581), missionary in the New World; St. Catherine de' Ricci (d. 1589), of the second order, and St. Rose of Lima (d. 1617), tertiary, the first American saint.Fünf Heiligen kanonisiert wurden während dieses Zeitraums; St. John von Gorkum (gest. 1572), Märtyrer; St. Pius V. († 1572), dem letzten Papst kanonisierten; St. Louis Bertrand († 1581), Missionar in der Neuen Welt; St. Catherine de 'Ricci (gest. 1589), der zweiten Ordnung, und St. Rosa von Lima († 1617), Tertiär, die erste amerikanische saint.(See general bibliography of saints in section Middle Ages above.)(Siehe allgemeine Bibliographie der Heiligen in Abschnitt Mittelalter vor.)

(3) Contemporaneous Period(3) Zeitgenössisches Periode

The contemporaneous period of the history of the Preachers begins with the different restorations of provinces under taken after the revolutions which had destroyed the order in several countries of the Old World and the New.Die zeitgenössischen Periode der Geschichte des Preachers beginnt mit den verschiedenen Provinzen unter der Restauration nach der Revolutionen, die zerstört hatte die Reihenfolge, in mehreren Ländern der Alten und der Neuen Welt.This period begins more or less early in the nineteenth century, and it cannot be traced down to the present day without naming religious who are still living and whose activity embodies the present life of the order.Diese Frist beginnt mehr oder weniger in den frühen neunzehnten Jahrhundert, und es kann nicht zurückverfolgt werden bis zum heutigen Tag ohne religiöse Namensgebung, die noch leben und deren Tätigkeit verkörpert das Leben der Bestellung.The revolutions not having totally destroyed certain of the provinces, nor decimated them, simultaneously, the Preachers were able to take up the laborious work of restoration in countries where the civil legislation did not present insurmountable obstacles.Die Revolutionen, die nicht völlig zerstört, einige der Provinzen, die sie noch dezimiert, gleichzeitig aber auch die Preachers waren in der Lage, sich die mühsame Arbeit der Restaurierung in den Ländern, in denen die zivile Gesetzgebung nicht anwesend unüberwindbaren Hindernisse.During this critical period the number of Preachers seems never to have sunk below 3500.Während dieser kritischen Zeit die Zahl der Prediger scheint nie unter 3500 gesunken. The statistics for 1876 give 3748 religious, but 500 of these had been expelled from their convents and were engaged in parochial work.Die Statistik für 1876 geben 3748 religiös, aber 500 von diesen waren aus ihren Klöstern vertrieben wurden und sich in parochial Arbeit.The statistics for 1910 give a total of very nearly 4472 religious both nominally and actually engaged in the proper activities of the order.Die Statistik für 1910 ein insgesamt sehr knapp 4472 sowohl nominell religiösen und tatsächlich an der richtigen Aktivitäten der Bestellung.They are distributed in 28 provinces and 5 congregations, and possess nearly 400 convents or secondary establishments.Sie sind verteilt in 28 Provinzen und Gemeinden 5 und verfügen über fast 400 Klöster oder weiterführenden Einrichtungen.

In the revival movement France held a foremost place, owing to the reputation and convincing power of the immortal orator, Henri-Dominique Lacordaire (1802-61).Im Revival-Bewegung Frankreich hielt eine Linie, aufgrund der Ruf und die überzeugende Leistung des unsterblichen Redner, Henri-Dominique Lacordaire (1802/61).He took the habit of a Friar Preacher at Rome (1839), and the province of France was canonically erected in 1850.Er nahm die Gewohnheit der Bruder Prediger in Rom (1839), und die Provinz wurde von Frankreich im Jahre 1850 kanonisch errichtet.From this province were detached the province of Lyons, called Occitania (1862), that of Toulouse (1869), and that of Canada (1909).Aus dieser Provinz wurden freistehende der Provinz von Lyon, genannt Okzitanien (1862), die von Toulouse (1869), und das von Kanada (1909).The French restoration likewise furnished many labourers to other provinces, to assist in their organization and progress.Die französische Restaurierung ebenfalls eingerichtet viele Arbeiter zu anderen Provinzen, zu helfen, in ihrer Organisation und Fortschritt.From it came the master general who remained longest at the head of the administration during the nineteenth century, Père Vincent Jandel (1850-72).Von da kam der Meister blieb die allgemeine längsten an der Spitze der Verwaltung während des neunzehnten Jahrhunderts, Père Vincent Jandel (1850/72).Here should be mentioned the province of St. Joseph in the United States.Hier sollte erwähnt werden, der Provinz St. Joseph in den Vereinigten Staaten.Founded in 1805 by Father Dominic Fenwick, afterwards first Bishop of Cincinnati, Ohio (1821-32), this province has developed slowly, but now ranks among the most flourishing and active provinces of the order.Gegründet 1805 von Pater Dominic Fenwick, später erster Bischof von Cincinnati, Ohio (1821-32), hat dieser Provinz entwickelt sich langsam, aber jetzt zählt zu den am meisten florierenden und aktive Provinzen des Auftrages.In 1910 it numbered 17 convents or secondary houses.In 1910 it nummeriert 17 Klöstern oder sekundäre Häuser.In 1905 it established a large house of studies at Washington.Im Jahre 1905 errichtete sie ein großes Haus von Studien in Washington.

The province of France (Paris) has produced a large number of preachers, several of whom became renowned.Die Provinz von Frankreich (Paris) hat eine große Anzahl von Predigern, viele von denen bekannt wurde.The conferences of Notre-Dame-de-Paris were inaugurated by Père Lacordaire.Die Konferenzen der Notre-Dame-de-Paris eröffnet wurden von Père Lacordaire.The Dominicans of the province of France furnished most of the orators: Lacordaire (1835-36, 1843-51), Jacques Monsabré (1869-70, 1872-90), Joseph Ollivier (1871, 1897), Thomas Etourneau (1898-1902).Die Dominikaner der Provinz von Frankreich eingerichtete meisten der Redner: Lacordaire (1835-36, 1843-51), Jacques Monsabré (1869-70, 1872-90), Joseph Ollivier (1871, 1897), Thomas Etourneau (1898-1902 ). Since 1903 the pulpit of Notre Dame has again been occupied by a Dominican.Seit 1903 die Kanzel von Notre Dame wurde erneut von einem Dominikaner.Père Henri Didon (d. 1900) was one of the most esteemed orators of his time.Père Henri Didon (gest. 1900) war einer der am meisten geschätzten Redner seiner Zeit.The province of France displays greater intellectual and scientific activity than ever, the chief centre being the house of studies at present situated at Kain, near Tournai, Belgium, where are published "L'Année Dominicaine" (founded 1859), "La Revue des Sciences Philosophiques et Theologiques" (1907), and "La Revue de la Jeunesse" (1909).Die Provinz von Frankreich zeigt größere intellektuelle und wissenschaftliche Tätigkeit als je zuvor, der Chef-Zentrum wird das Haus von Studien derzeit an Kain, in der Nähe von Tournai, Belgien, wo sind erschienen "L'Année Dominicaine" (1859), "La Revue des Sciences Philosophiques et Theologiques "(1907) und" La Revue de la Jeunesse "(1909).

The province of the Philippines, the most populous in the order, is recruited from Spain, where it has several preparatory houses.Die Provinz der Philippinen, dem bevölkerungsreichsten in der Reihenfolge, rekrutiert aus Spanien, wo er mehrere Vorbereitungs-Häuser.In the Philippines it has charge of the University of Manila, recognized by the Government of the United States, two colleges, and six establishments; in China it administers the missions of North and South Fo-Kien, in the Japanese Empire, those of Formosa and Shikoku, besides establishments at New Orleans, at Caracas (Venezuela) and at Rome.Auf den Philippinen hat es von der Universität von Manila, von der Regierung der Vereinigten Staaten, zwei Fachhochschulen und sechs Betriebe in China, verwaltet die Missionen der Nord-und Süd-Fo-Kien, in der japanischen Reiches, die von Formosa Und Shikoku, neben Einrichtungen in New Orleans, in Caracas (Venezuela) und in Rom.The province of Spain has seventeen establishments in the Peninsula and the Canaries, as well as the missions of Urubamba (Peru).Die Provinz von Spanien hat siebzehn Betriebe in der Halbinsel und den Kanarischen Inseln, als auch die Aufgaben von Urubamba (Peru).Since 1910 it has published at Madrid an important review, "La Ciencia Tomista".Seit 1910 veröffentlicht er in Madrid eine wichtige Prüfung, "La Ciencia Tomista".The province of Holland has a score of establishments, and the missions of Curaçao and Puerto Rico.Die Provinz Holland hat einen Wert von Betrieben, und die Missionen von Curaçao und Puerto Rico.Other provinces also have their missions.Andere Provinzen haben auch ihre Aufgaben.That of Piedmont has establishments at Constantinople and Smyrna; that of Toulouse, in Brazil; that of Lyons, in Cuba, that of Ireland, in Australia and Trinidad; that of Belgium, in the Belgian Congo, and so on.Das Piemont hat Niederlassungen in Konstantinopel und Smyrna, das von Toulouse, in Brasilien, das von Lyon, in Kuba, in Irland, in Australien und Trinidad, die von Belgien, in den belgischen Kongo, und so weiter.

Doctrinal development has had an important place in the restoration of the Preachers.Doctrinal Entwicklung hat einen wichtigen Platz in der Restaurierung der Preachers.Several institutions besides those already mentioned have played important parts.Mehrere Institutionen neben den bereits erwähnten gespielt haben wichtige Teile.Such is the Biblical school at Jerusalem, open to the religious of the order and to secular clerics, and which publishes the "Revue Biblique", so highly esteemed in the learned world. Das ist die biblische Schule in Jerusalem, offen für die von der religiösen und weltlichen Ordnung Kleriker, die veröffentlicht und die "Revue Biblique", so hoch geschätzt in der Welt gelernt.The faculty of theology of the University of Freiburg, confided to the care of the Dominicans in 1890, is flourishing and has about 250 students.Der Fachbereich Theologie der Universität Freiburg, vertraute auf die Pflege der Dominikaner in 1890, blüht und hat etwa 250 Studenten.The Collegium Angelicum, established at Rome (1911) by Hyacinth Cormier (master general since 1902), is open to regulars and seculars for the study of the sacred sciences.Das Collegium Angelicum, mit Sitz in Rom (1911) von Hyacinth Cormier (Master allgemeinen seit 1902), ist offen für Stammgäste und seculars für das Studium der heiligen Wissenschaften.To the reviews mentioned above must be added the "Revue Thomiste", founded by Père Thomas Coconnier (d. 1908), and the "Analecta Ordinis Prædicatorum" (1893).Um die Bewertungen bereits erwähnt muss hinzugefügt werden, die "Revue Thomiste", gegründet von Père Coconnier Thomas (gest. 1908), und die "Analecta Ordinis Prædicatorum" (1893).Among the numerous writers of the order in this period are: Cardinals Thomas Zigliara (d. 1893) and Zephirin González (d. 1894), two esteemed philosophers; Father Alberto Guillelmotti (d. 1893), historian of the Pontifical Navy, and Father Heinrich Denifle, one of the most famous writers on medieval history (d. 1905).Unter den zahlreichen Autoren der Reihenfolge, in dieser Zeit sind: Cardinals Zigliara Thomas (gest. 1893) und Zephirin González (d. 1894), zwei geschätzten Philosophen; Vater Alberto Guillelmotti (gest. 1893), Historiker des Päpstlichen Navy, und Vater Heinrich Denifle, einer der bekanntesten Schriftsteller auf mittelalterlichen Geschichte (gest. 1905).In 1910 the order had twenty archbishops or bishops, one of whom, Andreas Frühwirth, formerly master general (1892-1902), is Apostolic nuncio at Munich (Sanvito, "Catalogus omnium provinciarum sacri ordinis praedicatorum", Rome, 1910; "Analecta OP", Rome, 1893--; "L'Année Dominicaine", Paris, 1859-- ).In 1910 hatte die Reihenfolge zwanzig Erzbischöfe oder Bischöfe, von denen einer, Andreas Frühwirth, vormals Meister general (1892-1902), Apostolischer Nuntius in München (Sanvito, "Catalogus omnium provinciarum sacri ordinis praedicatorum", Rom, 1910; "Analecta OP ", Rom, 1893 -," L'Année Dominicaine ", Paris, 1859 -).In the last two publications will be found historical and bibliographical information concerning the history of the Preachers during the contemporaneous period.In den letzten beiden Veröffentlichungen finden sich historische und bibliographische Informationen über die Geschichte der Prediger in der zeitgenössischen Periode.

B. THE SECOND ORDER; DOMINICAN SISTERSB. der zweiten Ordnung; DOMINIKANISCHE Schwestern

The circumstances under which St. Dominic established the first convent of nuns at Prouille (1206) and the legislation given the second order have been related above.Die Umstände, unter denen St. Dominikus wurde die erste Kloster der Nonnen in Prouille (1206) und die Gesetzgebung in Anbetracht der zweiten Bestellung wurden im Zusammenhang vor.As early as 1228 the question arose as to whether the Order of Preachers would accept the government of convents for women.Bereits 1228 entstand die Frage, ob die Order of Preachers akzeptieren würde die Regierung der Klöster für Frauen.The order itself was strongly in favour of avoiding this ministry and struggled long to maintain its freedom.Die Bestellung selbst wurde stark zugunsten der Vermeidung dieses Ministerium und kämpfte lange um seine Freiheit.But the sisters found, even among the Preachers, such advocates as the master general, Jordanus of Saxony (d. 1236), and especially the Dominican cardinal, Hugh of St. Cher (d. 1263), who promised them that they would eventually be victorious (1267).Aber die Schwestern gefunden, auch bei den Preachers, die Befürworter als Master allgemeinen, Jordanus von Sachsen († 1236), und vor allem die Dominikanische Kardinal, Hugo von St. Cher († 1263), die ihnen versprochen, dass sie sich letztendlich Siegreich (1267).The incorporation of monasteries with the order continued through the latter part of the thirteenth and during the next century.Die Einbeziehung der Klöster mit der Bestellung durch Fortsetzung der zweiten Hälfte des dreizehnten und während des nächsten Jahrhunderts.In 1288 the papal legate, Giovanni Boccanazzi, simultaneously placed all the Penitent Sisters of St. Mary Magdalen in Germany under the government of the provincial of the Preachers, but this step was not final.In 1288 der päpstliche Legat, Giovanni Boccanazzi, gleichzeitig an alle Penitent Schwestern von St. Maria Magdalena in Deutschland unter der Regierung der Provinzial der Prediger, aber dieser Schritt war nicht endgültig.The convents of sisters incorporated with the order were especially numerous in the province of Germany The statistics for 1277 show 58 monasteries already incorporated, 40 of which were in the single province of Teutonia.Die Klöster der Schwestern aufgenommen wurden, um mit den zahlreichen vor allem in der Provinz Deutschland Die Statistiken für 1277 zeigen bereits 58 Klöster, von denen 40 in der einzigen Provinz Teutonia.The statistics for 1303 give 149 convents of Dominican nuns, and these figures increased during the succeeding centuries.Die Statistik für 1303 gibt 149 Klöster der Dominikanerinnen, und diese Zahlen erhöhte sich während der folgenden Jahrhunderte.Nevertheless, a certain number of monasteries passed under the jurisdiction of bishops.Dennoch, eine bestimmte Anzahl von Klöstern unter die Zuständigkeit der Bischöfe.In the list of convents drawn up during the generalship of Serafino Cavalli (1571-78) there are only 168 monasteries.In der Liste der Klöster gezogen, die während der Generalrang von Serafino Cavalli (1571-78) gibt es nur 168 Klöster.But the convents of nuns are not indicated for most provinces, and the number should really be much higher.Aber die Klöster der Nonnen sind nicht indiziert für die meisten Provinzen, und die Zahl ist wirklich sehr viel höher sein.The Council of Trent placed all the convents of nuns under the jurisdiction of bishops, but the Preachers frequently provided these houses with chaplains or almoners.Das Konzil von Trient, die alle Klöster der Nonnen in die Zuständigkeit der Bischöfe, sondern der Prediger häufig sofern diese Häuser mit Geistlichen oder almoners.The statistics for 1770 give 180 monasteries, but they are incomplete.Die Statistik für 1770 gibt 180 Klöster, aber sie sind unvollständig.The revolutions, which affected the ecclesiastical situation in most Catholic countries from the end of the eighteenth century, brought about the suppression of a great many monasteries; several, however, survived these disturbances, and others were re-established.Die Revolutionen, die sich auf die kirchliche Situation in den meisten katholischen Ländern seit dem Ende des achtzehnten Jahrhunderts, die über die Unterdrückung der sehr viele Klöster, mehrere, jedoch überlebte diese Störungen, und andere wurden neu gegründet.In the list for 1895 there are more than 150 monasteries including some of the Third Order, which are cloistered like the Second Order.In der Liste für 1895 gibt es mehr als 150 Klöster darunter einige des Dritten Ordens, die abgeschiedene wie dem Zweiten Ordens.These monasteries are most numerous in Spain.Diese Klöster sind am zahlreichsten in Spanien.In Germany the convents of nuns in the thirteenth and fourteenth centuries witnessed the development of an intense mystical life, and several of these houses have preserved accounts of the life of the sisters, usually in the vernacular. In Deutschland ist die Klöster der Nonnen in der dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert erlebte die Entwicklung einer intensiven mystischen Leben, und mehrere dieser Häuser erhalten haben Konten aus dem Leben der Schwestern, die in der Regel in der Volkssprache.The Dominican sisters, instructed and directed by an order of preachers and teachers, were remarkable not only for spiritual but also for intellectual culture.Die Dominikanische Schwestern, beauftragt und von einer Bestellmenge von Predigern und Lehrern, waren bemerkenswert, nicht nur für die geistlichen, sondern auch für den Schutz des geistigen Kultur.In the course of seven centuries various nuns have left literary and artistic works which bear witness to the culture of some of these monasteries ("Script. OP", I, pp. i-xv; II, Pp. i-xix, 830; "Bull. OP", passim; Mortier, "Hist. des maitres généraux", passim; Danzas, "Etudes sur les temps primitifs de l'ordre de St. Dominique",IV, Poitiers-Paris (1877); "Analecta OP", passim; Greith, "Die deutsche Mystik im Prediger Orden", Freiburg i. Br., 1861; de Villermont, "Un groupe mystique allemand", Brussels, 1907).Im Laufe von sieben Jahrhunderten verschiedene Nonnen verlassen haben literarische und künstlerische Werke, die Zeugnis von der Kultur der einige dieser Klöster ( "Script. OP", I, pp. I-xv; II, Pp.. I-xix, 830; "Bull. OP", passim; Mortier, "Hist. Généraux des maitres", passim; Danzas, "Etudes sur les temps primitifs de l'ordre de St. Dominique", IV, Poitiers-Paris (1877); "Analecta OP ", Passim; Greith," Die deutsche Mystik im Prediger Orden ", Freiburg i. Br.., 1861; de Villermont," Un groupe Mystik allemand ", Brüssel, 1907).

C. THE THIRD ORDERC. die dritte Order

Neither St. Dominic nor the early Preachers wished to have under their jurisdiction -- and consequently under their responsibility -- either religious or lay associations.Weder die St. Dominic noch die frühen Preachers wollte haben im Rahmen ihrer Zuständigkeit - und damit unter ihrer Verantwortung - entweder religiöse Vereinigungen oder Laien.We have seen their efforts to be relieved of the government of nuns who, nevertheless, were following the rule of the order.Wir haben gesehen, ihre Bemühungen um die Erleichterung der Regierung von Nonnen, die jedoch wurden nach der Regel des Auftrages. But numerous laymen, and especially lay women, who were leading in the world a life of penance or observing continence, felt the doctrinal influence of the order and grouped themselves about its convents.Aber zahlreiche Laien, vor allem Laien und Frauen, die waren führend in der Welt ein Leben der Buße zu beobachten oder Enthaltsamkeit, spürte die doktrinäre Einfluss der Ordnung und gruppiert sich über ihre Klöster. In 1285 the need of more firmly uniting these lay elements and the idea of bringing under the direction of the Preachers a portion of the Order of Penance led the seventh master general, Muñon de Zamora, at the instance of Honorius IV to draw up the rule known as that of the Penance of St. Dommic.In 1285 die Notwendigkeit von mehr fest vereint diese Elemente legen und die Idee, unter der Leitung des Preachers einen Teil des Ordens der Buße führte die siebte Master allgemeinen Muñon de Zamora, am Beispiel von Honorius IV. mit der Erarbeitung der Regel Bekannt als die der Buße von St. Dommic.Inspired by that of the Brothers of Penance, this rule had a more ecclesiastical character and firmly subordinated the conduct of the brothers to the authority of the Preachers.Inspiriert durch die von den Brüdern der Buße, diese Regel hatte eine kirchliche Charakter und fest untergeordnet das Verhalten der Brüder, um die Autorität der Prediger.Honorius IV confirmed the foundation by the collation of a privilege (28 Jan., 1286).Honorius IV. bestätigt die Stiftung von der Zusammenstellung eines Privilegs (28 Januar, 1286). The former master general of the Friars Minor, Jerome d'Ascoli, having become pope in 1288 under the name of Nicholas IV, regarded the action of his predecessor and of the master general of the Friars-Preachers as a kind of defiance of the Friars Minor who considered themselves the natural protectors of the Brothers of Penance, and by his letters of 17 August, 1289, he sought to prevent the desertion of the Brothers of Penance.Der ehemalige Kapitän der allgemeinen Minoriten, Jerome d'Ascoli, Papst geworden und 1288 unter dem Namen Nicholas IV, gilt die Aktion von seinem Vorgänger und der allgemeinen Meister der Franziskaner-Prediger als eine Art Herausforderung der Mönche Minor, die sich selbst als die natürlichen Beschützer der Brüder der Buße, und von seinem Schreiben vom 17. August 1289, versuchte er zu verhindern, dass die Fahnenflucht der Brüder der Buße. Muñon de Zamora discharged his office of master general as it had been confided to him by Martin IV.Muñon de Zamora entladen sein Büro des Meisters, wie es allgemein anvertraut worden war, die ihm von Martin IV.The Order of Preachers protested with all its might against what it regarded as an injustice.The Order of Preachers protestierte mit allen Kräften gegen das, was er als eine Ungerechtigkeit.These events retarded the development of the Dominican Third Order, a portion of the Preachers remaining un favourable to the institution.Diese Ereignisse verzögerte die Entwicklung der dominikanischen Dritten Ordens, einen Teil der verbleibenden Preachers un günstig für die Einrichtung.Nevertheless, the Third Order continued to exist; one of its fraternities, that of Siena, was especially flourishing, a list of its members from 1311 being extant The sisters numbered 100 in 1352, among them she who was to become St. Catherine of Siena.Dennoch, die Dritten Ordens weiterhin bestehen; einer seiner Verbindungen, die von Siena, war vor allem blühende, eine Liste der Mitglieder von 1311 100 1352, unter ihnen war, die sie zu St. Katharina von Siena .They numbered 92 in 1378.Die 92 nummerierte und 1378.The reforming movement of Raymund of Capua, confessor and historian of St. Catherine, aimed at the spread of the Third Order; in this Thomas Caffarini of Siena was especially active.Die Reform der Bewegung von Raymund von Capua, Beichtvater und Historiker von St. Catherine, die darauf abzielen, die Ausbreitung des Dritten Ordens, in diesem Caffarini Thomas von Siena war besonders aktiv.The Dominican Third Order received new approbation from Boniface IX, 18 January, 1401, and on 27 April of the following year the pope published its rule in a Bull, whereupon its development received a fresh impetus.Die Dominikanische Dritten Ordens erhielt neue Approbation von Bonifatius IX, 18. Januar 1401, und am 27. April des folgenden Jahres an den Papst veröffentlicht seine Herrschaft in einem Bull, woraufhin seine Entwicklung eine neue Dynamik.It never became very widespread, the Preachers having sought quality rather than number of tertiaries.Es war nie sehr weit verbreitet, die versucht haben Preachers Qualität statt Zahl der tertiaries.St. Catherine of Siena, canonized in 1461, is the patroness of the Third Order, and, following the example of her who has been called the Joan of Arc of the papacy, the Dominican tertiaries have always manifested special devotion to the Roman Church.St. Katharina von Siena, kanonisierten in 1461, ist die Schirmherrin des Dritten Ordens, und nach dem Vorbild von ihr gefordert wurde, die Jeanne d'Arc der Papsttum, der Dominikanischen tertiaries manifestiert haben immer besondere Hingabe an die römische Kirche.Also in imitation of their patroness, who wrote splendid mystical works, they endeavoured to acquire a special knowledge of their religion, as befits Christians incorporated with a great doctrinal order.Auch in Nachahmung ihrer Schutzpatronin, der schrieb herrlichen mystischen Werken, die sie zu erwerben versucht, ein spezielles Wissen über ihre Religion, wie es Christen mit einbezogen, um eine große doktrinäre.The Third Order has given several blessed to the Church, besides St. Catherine of Siena and St. Rose of Lima.Der Dritte Orden hat mehrere gesegnet für die Kirche, neben der St. Katharina von Siena und St. Rose von Lima.For several centuries there have been regular convents and congregations belonging to the Third Order.Seit mehreren Jahrhunderten gab es regelmäßig Klöstern und Gemeinden aus der Dritten Ordens.The nineteenth century witnessed the establishment of a large number of regular congregations of tertiaries devoted to works of charity or education.Das neunzehnte Jahrhundert erlebte die Einrichtung einer großen Zahl von Gemeinden regelmäßig von tertiaries widmet sich Werken der Nächstenliebe oder Bildung.In 1895 there were about 55 congregations with about 800 establishments and 20,000 members.In 1895 gab es etwa 55 Gemeinden mit über 800 Betrieben und 20000 Mitglieder. In the United States there are flourishing convents at Sinsinawa (Wisconsin), Jersey City, Traverse (Michigan), Columbus (Ohio), Albany (New York), and San Francisco (California).In den Vereinigten Staaten gibt es blühende Klöster in Sinsinawa (Wisconsin), Jersey City, Traverse (Michigan), Columbus (Ohio), Albany (New York), San Francisco (Kalifornien).

In 1852 Père Lacordaire founded in France a congregation of Priests for the education of youth called the Third Teaching Order of St. Dominic.In 1852 gründete Père Lacordaire in Frankreich eine Gemeinde der Priester für die Erziehung der Jugend als Dritte Lehre Order of St. Dominic.It is now regarded as a special province of the Order of Preachers, and had flourishing and select colleges in France at Oullins (1853), Sorèze (1854), Arceuil (1863), Arcachon (1875), Paris (Ecole Lacordaire 1890).Es gilt mittlerweile als eine besondere Provinz des Ordens der Prediger, und hatte blühende Colleges und wählen Sie in Frankreich zu Oullins (1853), Sorèze (1854), Arceuil (1863), Arcachon (1875), Paris (Ecole Lacordaire 1890).These houses have ceased to be directed by Dominicans since the persecution of 1903.Diese Häuser haben aufgehört zu richten Dominikaner seit der Verfolgung von 1903.The teaching Dominicans now have the Collège Lacordaire at Buenos Aires, Champittet at Lausanne (Switzerland), and San Sebastian (Spain).Die Lehre Dominikaner haben jetzt die Collège Lacordaire in Buenos Aires, Champittet in Lausanne (Schweiz), und San Sebastian (Spanien).During the Paris Commune four martyrs of the teaching order died in company with a priest of the First Order, 25 May, 1871.Während der Pariser Commune von vier Märtyrer gestorben ist, um die Lehre in der Firma mit einem Priester des Ersten Ordens, der 25. Mai 1871.One of them, Père Louis Raphael Captier was an eminent educator (Mandonnet, "Les règles et le gouvernement de l'ordo de Poenitentia au XIIIe siècle" in "Opuscules de critique historique", IV, Paris, 1902; Federici, "Istoria de' Cavalieri Gaudenti", Venice, 1787).Einer von ihnen, Père Louis Raphael Captier war ein herausragender Pädagoge (Mandonnet, "Les Regeln et le gouvernement de l'ordo de Poenitentia au XIIIe siècle" und "Opuscules de Kritik historique", IV, Paris, 1902; Federici, "Istoria de 'Cavalieri Gaudenti ", Venedig, 1787).

Publication information Written by P. Mandonnet.Publication Informationen Geschrieben von P. Mandonnet.Transcribed by Fr.Transkribiert von Fr.Albert Judy OP.Albert Judy OP. The Catholic Encyclopedia, Volume XII.Die katholische Enzyklopädie, Band XII. Published 1911.Veröffentlicht 1911.New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, June 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Juni 1911.Remy Lafort, STD, Censor.Remy Lafort, STD, Zensor.Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York+ John Cardinal Farley, Erzbischof von New York


Also, see:Auch hierzu finden Sie unter:
Religious OrdersOrdensgemeinschaften
Franciscans Franziskaner
Jesuits Jesuiten
Benedictines Benediktiner
Trappists Trappisten
Cistercians Zisterzienser
Christian BrothersChristian Brothers
Carmelites Karmeliter
Discalced CarmelitesUnbeschuhten Karmeliten
Augustinians Augustiner
Marist BrothersMarist Brothers

Monasticism Mönchtum
Nuns Nuns
Friars Klosterbrüder
Convent Convent
Ministry Ministerium
Major OrdersGrößere Bestellungen
Holy OrdersHoly Orders


This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am