The Protevangelium of JamesProtevangelium des Jakobus

Protevangelium JacobiProtevangelium Jacobi

Protoevangelium JacobiProtoevangelium Jacobi

Infancy Gospel of JamesInfancy Gospel of James

General InformationAllgemeine Informationen

From The Apocryphal New Testament - translated by MR James - 1924From The Apocryphal New Testament - übersetzt von MR James - 1924

Origen mentions the Book of James (and the Gospel of Peter) as stating that the 'brethren of the Lord' were sons of Joseph by a former wife.Origenes erwähnt das Buch von James (und das Evangelium von Peter), die besagt, dass die "Brüder des Herrn" waren Söhne von Joseph von einem ehemaligen Ehefrau.This is the first mention of it, and shows us that the book is as old as the second century.Dies ist die erste Erwähnung von ihm, und zeigt uns, dass das Buch so alt ist wie das zweite Jahrhundert.To collect later references to it is unnecessary.Um Hinweise zu sammeln, später ist es überflüssig.

It is generally agreed that the story of the death of Zacharias (chs. xxii-xxiv) does not properly belong to the text.Es ist allgemein anerkannt, dass die Geschichte des Todes von Zacharias (chs. xxii-xxiv) nicht richtig gehört zu dem Text.Origen and other early writers give a different account of the cause of His death: it was, they say, because, after the Nativity, he still allowed Mary to take her place among the virgins in the Temple.Origenes und anderen frühen Schriftstellern geben ein anderes Konto der Ursache für seinen Tod: Es war, wie sie sagen, weil, nach der Geburt, noch erlaubt er Mary zu ihrem Platz unter den Jungfrauen in den Tempel.

Difficulty is also caused by the sudden introduction of Joseph as the narrator in ch. Schwierigkeitsgrad ist auch durch die plötzliche Einführung von Joseph, wie der Erzähler in ch.xviii. XVIII.2 sqq.2 sqq.We cannot be sure whether this means that a fragment of a 'Joseph-apocryphon' has been introduced at this point; or, if so, how far it extends.Wir können nicht sicher sein, ob dies bedeutet, dass ein Fragment von "Joseph-apocryphon 'wurde an dieser Stelle, oder, wenn ja, wie weit es reicht.We are sure, from a sentence of Clement of Alexandria, that some story of a midwife being present at the Nativity was current in the second century.Wir sind sicher, aus einem Satz von Clemens von Alexandria, dass manche Geschichte einer Hebamme, die bei der Geburt aktuell war in der zweiten Jahrhundert.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
We have the book in the original Greek and in several oriental versions, the oldest of which is the Syriac.Wir haben das Buch in der griechischen Original und in mehreren orientalischen Versionen, die älteste davon ist die Syrisch.But, oddly enough, there is no Latin version.Aber seltsam genug ist, gibt es keine lateinischen Version.The matter is found in an expanded and altered form in the 'Gospel of Pseudo-Matthew', but we have yet to find an old Latin translation of the present text.Die Frage ist, findet sich in einer erweiterten und in der veränderten Form "Evangelium des Pseudo-Matthäus', aber wir sind noch auf der Suche nach einer alten lateinischen Übersetzung des vorliegenden Textes.Such a thing seems to have existed, for a book identifiable with ours is condemned in the Gelasian Decree.So etwas scheint zu existieren, für ein Buch mit unseren identifizierbar ist verdammt in der Gelasian Dekret.

In the early chapters the Old Testament is extensively drawn upon, and imitated; but the author is not familiar with Jewish life or usages.In den ersten Kapiteln des Alten Testaments ist umfangreich gezogen werden, und imitiert, aber der Autor ist nicht vertraut mit jüdischen Lebens oder Nutzungen.

The best recent edition of this book is a French one, by Amann.Die besten letzten Ausgabe dieses Buches ist eine französische, von Amann.There is as yet no really critical edition of the text, in which all manuscripts and versions are made use of.Es gibt noch keine wirklich kritische Ausgabe des Textes, in dem alle Handschriften und Versionen genutzt werden.I follow Tischendorf's in the main.Ich folge Tischendorf's in der Hauptsache.


The Protevangelium of JamesDas Protevangelium des Jakobus

Text

Chapter I. Kapitel I.

1 In the histories of the twelve tribes of Israel it is written that there was one Ioacim, exceeding rich: and he offered his gifts twofold, saying: That which is of my superfluity shall be for the whole people, and that which is for my forgiveness shall be for the Lord, for a propitiation unto me.1 In der Geschichte der zwölf Stämme Israels, es steht geschrieben, dass es ein Ioacim, mehr als reich, und er bot seine doppelte Geschenke, sagen: Das, was von meinem Überfluss wird für das ganze Volk, und das, was für mein Vergebung ist für den Herrn, für eine Versöhnung zu mir.

2 Now the great day of the Lord drew nigh and the children of Israel offered their gifts. 2 Nun der große Tag des Herrn nahe und zog die Kinder von Israel angeboten, ihre Gaben.And Reuben stood over against him saying: It is not lawful for thee to offer thy gifts first,-forasmuch as thou hast gotten no seed in Israel.Reuben und stand mehr als gegen ihn zu sagen: Es ist nicht erlaubt zu bieten dir dein erstes Geschenke, forasmuch-wie hast du bekommen kein Saatgut in Israel.

3 And Ioacim was sore grieved, and went unto the record of the twelve tribes of the people, saying: I will look upon the record of the twelve tribes of Israel, whether I only have not gotten seed in Israel.3 Und Ioacim wunden bekümmerte war, und ging zu dem Datensatz der zwölf Stämme der Menschen, sagen: Ich werde bei der Aufzeichnung der zwölf Stämme Israels, ob ich nur noch nicht gekommen Saatgut in Israel.And he searched, and found concerning all the righteous that they had raised up seed in Israel.Und er suchte und fand über die Gerechten, sie hätten angehoben Saatgut in Israel. And he remembered the patriarch Abraham, how in the last days God gave him a son, even Isaac.Und er erinnerte sich an den Patriarchen Abraham, wie in den letzten Tagen Gott gab ihm einen Sohn, auch Isaac.

4 And Ioacim was sore grieved, and showed not himself to his wife, but betook himself into the wilderness, and pitched his tent there, and fasted forty days and forty nights, saying within himself: I will not go down either for meat or for drink until the Lord my God visit me, and my prayer shall be unto me meat and drink.4 Und Ioacim war wund bekümmerte, und zeigte sich nicht zu seiner Frau, sondern begab sich in der Wildnis, und warf seinem Zelt, und fastete vierzig Tage und vierzig Nächte, in sich zu sagen: Ich will nicht gehen entweder für Fleisch oder für Trinken, bis der Herr, mein Gott mich besuchen, und mein Gebet wird mir Fleisch und trinken.

Chapter II.Kapitel II.

1 Now his wife Anna lamented with two lamentations, and bewailed herself with two bewailings, saying: I will bewail my widowhood, and I will bewail my childlessness.1 Jetzt beklagt seine Frau Anna mit zwei Klagen, und beklagte sich mit zwei bewailings, sagen: Ich werde mein klagen Verwitwung, und ich werde mein klagen Kinderlosigkeit.

2 And the great day of the Lord drew nigh, and Judith her handmaid said unto her: How long humblest thou thy soul?2 Und der große Tag des Herrn, zog nahe, Judith und ihre Dienerin sprach zu ihr: Wie lange demütigste du deine Seele? The great day of the Lord hath come, and it is not lawful for thee to mourn: but take this headband, which the mistress of my work gave me, and it is not lawful for me to put it on, forasmuch as I am an handmaid, and it hath a mark of royalty.Der große Tag des Herrn kommen hat, und es ist nicht erlaubt, dich zu beklagen, doch diese Bügel, die die Herrin der meine Arbeit hat mir, und es ist mir nicht erlaubt, ihn auf, forasmuch wie ich bin Dienerin, und es hat eine Marke der Könige.And Anna said: Get thee from me. Und Anna sagte: Get dich von mir.Lo! I have done nothing (or I will not do so) and the Lord hath greatly humbled me: peradventure one gave it to thee in subtlety, and thou art come to make me partaker in thy sin.Ich habe nichts getan (oder werde ich nicht tun), und der Herr hat mich sehr niedergeschlagen: ungefähr ein gab es in der Subtilität dich, und du bist gekommen, um mich partaker in der Sünde.And Judith said: How shall I curse thee, seeing the Lord hath shut up thy womb, to give thee no fruit in Israel?Und Judith sagte: Wie soll ich verfluche dich zu sehen, der Herr hat halt den Mund deines Leibes, geben dir keine Frucht in Israel?

3 And Anna was sore grieved [and mourned with a great mourning because she was reproached by all the tribes of Israel.3 Und Anna war wund bekümmerte [und trauerte mit großer Trauer wurde vorgeworfen, weil sie von allen Stämmen Israels. And coming to herself she said: What shall I do?Und kommt zu sich selbst sagte: Was soll ich tun? I will pray with weeping unto the Lord my God that he visit me].Ich werde beten, mit Weinen für den Herrn, mein Gott, daß er mich besuchen].And she put off her mourning garments and cleansed (or adorned) her head and put on her bridal garments: and about the ninth hour she went down into the garden to walk there.Und sie setzen ihre Trauer aus Kleidungsstücken und gereinigt (oder verziert) und ihren Kopf auf ihre Braut Kleidung: und über die neunte Stunde ging sie hinunter in den Garten zu gehen.And she saw a laurel-tree and sat down underneath it and besought the Lord saying: O God of our fathers, bless me, and hearken unto my prayer, as thou didst bless the womb of Sarah, and gavest her a son, even Isaac.Und sie sah einen Lorbeer-Baum und setzte sich unter sie und ersuchte der Herr sprach: O Gott unserer Väter, segne mich und mein Gebet zu hören, wie du segne die Gebärmutter von Sarah und gavest ihr einen Sohn, auch Isaac .

Chapter III.Kapitel III.

1 And looking up to the heaven she espied a nest of sparrows in the laurel-tree, and made a lamentation within herself, saying: Woe unto me, who begat me?1 Und sucht bis zum Himmel erspähte sie ein Nest von Spatzen in der Lorbeer-Baum, und eine Klage in sich und sprach: Wehe mir, die mich zeugte?And what womb brought me forth for I am become a curse before the children of Israel, and I am reproached, and they have mocked me forth out of the temple of the Lord?Und was Mutterleib brachte mich her für mich ein Fluch, bevor die Kinder Israels, und ich bin mir vorgeworfen, und sie haben mich verhöhnt her aus dem Tempel des Herrn?

2 Woe unto me, unto what am I likened?2 Wehe mir, denn was soll ich verglich? I am not likened unto the fowls of the heaven, for even the fowls of the heaven are fruitful before thee, O Lord.Ich bin nicht zu verglich die Hühner des Himmels, auch für die Hühner des Himmels fruchtbar sind vor dir, o Herr.Woe unto me, unto what am I likened?Wehe mir, denn was soll ich verglich? I am not likened unto the beasts of the earth, for even the beasts of the earth are fruitful before thee, O Lord. Ich bin nicht zu verglich die Tiere auf der Erde, auch für die Tiere der Erde fruchtbar sind vor dir, o Herr.Woe unto me, unto what am I likened?Wehe mir, denn was soll ich verglich? I am not likened unto these waters, for even these waters are fruitful before thee, O Lord.Ich bin nicht verglich zu diesen Gewässern, auch für diese Gewässer sind fruchtbar vor dir, o Herr.

3 Woe unto me, unto what am I likened?3 Wehe mir, denn was soll ich verglich? I am not likened unto this earth, for even this earth bringeth forth her fruits in due season and blesseth thee, O Lord.Ich bin nicht verglich zu dieser Erde, für die auch dieser Erde bringt ihre Früchte in der Saison und durch blesseth dich, o Herr.

Chapter IV.Kapitel IV.

1 And behold an angel of the Lord appeared, saying unto her: Anna, Anna, the Lord hath hearkened unto thy prayer, and thou shalt conceive and bear, and thy seed shall be spoken of in the whole world.1 Und siehe, ein Engel des Herrn erschien, und sagte zu ihr: Anna, Anna, der Herr hat euch horchte dein Gebet, und du sollst konzipieren und Bären, und deinem Samen wird gesprochen, der in der ganzen Welt.And Anna said: As the Lord my God liveth, if I bring forth either male or female, I will bring it for a gift unto the Lord my God, and it shall be ministering unto him all the days of its life.Und Anna sagte: Wie der Herr, mein Gott lebt, wenn ich bringe entweder männlich oder weiblich, ich bringe ihn ein Geschenk für euch der Herr, mein Gott, und es wird Gottesdienst haltend zu ihm alle Tage seines Lebens.

2 And behold there came two messengers saying unto her: Behold Ioacim thy husband cometh with his flocks: for an angel of the Lord came down unto him saying: Ioacim, Ioacim, the Lord God hath hearkened unto thy prayer.2 Und siehe, da kamen zwei Boten zu ihr sagen: Siehe, dein Ioacim Mann kommt mit seinen Herden: für ein Engel des Herrn kam zu ihm sagen: Ioacim, Ioacim, der Herr, Gott hat dir dein Gebet horchte.Get thee down hence, for behold thy wife Anna hath conceived.Get down dich damit, denn siehe, dein Ehefrau Anna hat konzipiert.

3 And Ioacim sat him down and called his herdsmen saying: Bring me hither ten lambs without blemish and without spot, and they shall be for the Lord my God; and bring me twelve tender calves, and they shall be for the priests and for the assembly of the elders; and an hundred kids for the whole people.3 Und Ioacim saß ihm nieder und nannte seinen Hirten sagen: Bringt mir bisher zehn Lämmer ohne Makel und ohne vor Ort, und sie werden für den Herrn, mein Gott, und bring mir zwölf Ausschreibung Kälber, und sie werden für die Priester und für die Versammlung der Ältesten; und ein hundert Kinder für die gesamte Bevölkerung.

4 And behold Ioacim came with his flocks, and Anna stood at the gate and saw Ioacim coming, and ran and hung upon his neck, saying: Now know I that the Lord God hath greatly blessed me: for behold the widow is no more a widow, and she that was childless shall conceive.4 Und siehe Ioacim kam mit seinen Herden, und Anna stand in der Tür und sah Ioacim kommen, und lief und auf seinen Hals hing, zu sagen: Jetzt weiß ich, dass Gott der Herr hat mich sehr gesegnet: behold für die Witwe ist nicht mehr ein Witwe, und sie war kinderlos sind konzipieren.And Ioacim rested the first day in his house.Und Ioacim ruhte der erste Tag in seinem Haus.

Chapter V. Kapitel V.

1 And on the morrow he offered his gifts, saying in himself: If the Lord God be reconciled unto me, the plate that is upon the forehead of the priest will make it manifest unto me.1 Und am Morgen bot er seine Gaben, in sich selbst sagen: Wenn der Herr, Gott in Einklang bringen zu mir, die Platte, die sich auf der Stirn des Priesters wird es mir zu manifestieren.And Ioacim offered his gifts and looked earnestly upon the plate of the priest when he went up unto the altar of the Lord, and he saw no sin in himself.Und Ioacim bot seine Gaben und sah ernsthaft auf die Platte des Priesters, wenn er bis zu den Altar des Herrn, und er sah keine Sünde in sich.And Ioacim said: Now know I that the Lord is become propitious unto me and hath forgiven all my sins.Und Ioacim gesagt: Jetzt weiß ich, dass der Herr ist gnädig zu mir und hat alle meine Sünden vergeben.And he went down from the temple of the Lord justified, and went unto his house.Und er ging aus dem Tempel des Herrn gerechtfertigt, und ging zu seinem Haus.

2 And her months were fulfilled, and in the ninth month Anna brought forth.2 Monate Und sie wurden erfüllt, und im neunten Monat Anna hervorgebracht.And she said unto the midwife: what have I brought forth?Und sie sprach zu der Hebamme: Was habe ich hervorgebracht?And she said: A female.Und sie sagten: A weiblich. And Anna said: My soul is magnified this day, and she laid herself down.Und Anna sagte: Meine Seele ist vergrößert diesem Tag, und sie legte sich.And when the days were fulfilled, Anna purified herself and gave suck to the child and called her name Mary.Und wenn die Tage erfüllt waren, Anna gereinigt und gab saugen sich an das Kind und rief ihren Namen Mary.

Chapter VI.Kapitel VI.

1 And day by day the child waxed strong, and when she was six months old her mother stood her upon the ground to try if she would stand; and she walked seven steps and returned unto her bosom.1 Und Tag für Tag das Kind gewachst stark, und wenn sie sechs Monate alt war ihre Mutter stand sie auf dem Boden auf, wenn sie versuchen würde, und sie gingen sieben Schritte und kehrte zu ihrem Busen.And she caught her up, saying: As the Lord my God liveth, thou shalt walk no more upon this ground, until I bring thee into the temple of the Lord.Und sie fing sie sich und sprach: Wie der Herr, mein Gott lebt, wirst du nicht mehr zu Fuß, auf diesem Boden, bis ich bringe dich in den Tempel des Herrn.And she made a sanctuary in her bed chamber and suffered nothing common or unclean to pass through it.Und sie machte ein Heiligtum in ihrem Bett und litt Kammer nichts gemeinsamen oder unrein zu durchqueren.And she called for the daughters of the Hebrews that were undefiled, and they carried her hither and thither.Und sie forderten die Töchter der Hebräer, die rein, und sie trug sie hin und her.

2 And the first year of the child was fulfilled, and Ioacim made a great feast and bade the priests and the scribes and the assembly of the elders and the whole people of Israel.2 Und die ersten Jahre des Kindes wurde erfüllt, und Ioacim eine große Fest-und hieß die Hohenpriester und die Schriftgelehrten und die Montage der Ältesten und das ganze Volk Israel.And Ioacim brought the child to the priests, and they blessed her, saying: 0 God of our fathers, bless this child and give her a name renowned for ever among all generations.Und Ioacim brachte das Kind zu den Priestern, und sie gesegnet hat, sagt: 0 Gott unserer Väter, segne dieses Kind und geben Sie ihm einen Namen bekannt für immer zwischen allen Generationen.And all the people said: So be it, so be it.Und alles, was die Menschen sagen: So sei es, so sei es. Amen. And he brought her to the high priests, and they blessed her, saying: 0 God of the high places, look upon this child, and bless her with the last blessing which hath no successor.Und er brachte sie zu den Hohenpriestern, und sie gesegnet hat, sagt: 0 Gott der hohen Plätze, schauen Sie auf dieses Kind, und segne sie mit dem letzten Segen, hat keinen Nachfolger.

3 And her mother caught her up into the sanctuary of her bed chamber and gave her suck.3 Und ihre Mutter sie gefangen in dem Heiligtum der Kammer ihr Bett und gab ihr saugen.

And Anna made a song unto the Lord God, saying:Und Anna hat ein Lied für den Herrn Gott sprach:

I will sing an hymn unto the Lord my God, because he hath visited me and taken away from me the reproach of mine enemies, and the Lord hath given me a fruit of his righteousness, single and manifold before him.Ich werde ein Lied singen euch der Herr, mein Gott, denn er hat mich besucht und sich von mir weg den Vorwurf von mir Feinde, und der Herr hat mir eine Frucht seiner Gerechtigkeit, Einzel-und vielfältigen vor ihm.Who shall declare unto the sons of Reuben that Anna giveth suck?Wer ist verpflichtet, zu den Söhnen von Reuben, dass Anna gibt saugen?Hearken, hearken, ye twelve tribes of Israel, that Anna giveth suck.Horcht, horcht auf, ihr zwölf Stämme Israels, dass Anna gibt saugen.And she laid the child to rest in the bed chamber of her sanctuary, and went forth and ministered unto them. Und sie legte das Kind auf dem Bett Rest in der Kammer ihres Heiligtums, und ging fort und hielt ihnen.And when the feast was ended, they sat them down rejoicing, and glorifying the God of Israel.Und wenn das Fest beendet war, saßen sie sie Freude, die Gott verherrlichen und Israel.

Chapter VII.Kapitel VII.

1 And unto the child her months were added: and the child became two years old.1 Und zu dem Kind ihre Monat hinzugefügt wurden, und das Kind wurde zwei Jahre alt.And Ioacim said: Let us bring her up to the temple of the Lord that we may pay the promise which we promised; lest the Lord require it of us (lit. send unto us), and our gift become unacceptable.Und Ioacim gesagt: Wir kommen mit ihr bis in den Tempel des Herrn, dass wir das Versprechen zahlen, die wir versprochen, daß der Herr es von uns verlangen (lit. senden zu uns), und unser Geschenk zum inakzeptabel. And Anna said: Let us wait until the third year, that the child may not long after her father or mother.Und Anna sagte: Lassen Sie uns warten, bis das dritte Jahr, dass das Kind möglicherweise nicht lange nach ihrem Vater oder der Mutter.And Ioacim said: Let us wait. Und Ioacim gesagt: Lassen Sie uns warten.

2 And the child became three years old, and Ioacim said: Call for the daughters of the Hebrews that are undefiled, and let them take every one a lamp, and let them be burning, that the child turn not backward and her heart be taken captive away from the temple of the Lord.2 Und das Kind drei Jahre alt wurde, und Ioacim sagte: Aufruf für die Töchter der Hebräer, die rein, und lassen sie sich jeder eine Lampe, und lassen Sie sie zu brennen, dass das Kind nicht nach hinten drehen und ihr Herz getroffen werden Gefangenschaft weg von dem Tempel des Herrn.And they did so until they were gone up into the temple of the Lord.Und sie taten dies, bis sie gegangen waren bis in den Tempel des Herrn.

And the priest received her and kissed her and blessed her and said: The Lord hath magnified thy name among all generations: in thee in the latter days shall the Lord make manifest his redemption unto the children of Israel.Und der Priester erhielt sie und küßte sie und segnete sie und sprach: «Der Herr hat vergrößert dein Name in allen Generationen: in dir in den letzten Tage wird der Herr die offensichtlichen seiner Erlösung zu den Kindern Israel.And he made her to sit upon the third step of the altar.Und er machte ihr zu sitzen, auf die dritte Stufe des Altars.And the Lord put grace upon her and she danced with her feet and all the house of Israel loved her.Und der Herr die Gnade, auf ihr, und sie tanzten mit ihren Füßen und das ganze Haus Israel liebte.

Chapter VIII.Kapitel VIII.

1 And her parents sat them down marveling, and praising the Lord God because the child was not turned away backward.1 Und ihre Eltern saßen sie marveling, und der Herr, Gott loben, weil das Kind nicht abwenden rückwärts.

And Mary was in the temple of the Lord as a dove that is nurtured: and she received food from the hand of an angel.Und Maria wurde im Tempel des Herrn, wie eine Taube, die gepflegt: Lebensmittel-und erhielt sie aus der Hand eines Engels.

2 And when she was twelve years old, there was a council of the priests, saying: Behold Mary is become twelve years old in the temple of the Lord.2 Und wenn sie zwölf Jahre alt war, gab es einen Rat der Priester und sprach: Siehe, Mary ist zwölf Jahre alt werden, in den Tempel des Herrn.What then shall we do with her? Was sollen wir dann tun sie?lest she pollute the sanctuary of the Lord.Damit sie verschmutzen das Heiligtum des Herrn. And they said unto the high priest: Thou standest over the altar of the Lord.Und sie sprach zu der Hohepriester: Du standest auf dem Altar des Herrn.Enter in and pray concerning her: And whatsoever the Lord shall reveal to thee, that let us do.Geben Sie in und über ihr beten: Und was der Herr wird dir zeigen, dass wir uns tun.

3 And the high priest took the vestment with the twelve bells and went in unto the Holy of Holies and prayed concerning her.3 Und der Hohepriester nahm die Investitionen mit den zwölf Glocken und ging zu dem in der Heiligen Holies und betete über sie.And lo, an angel of the Lord appeared saying unto him: Zacharias, Zacharias, go forth and assemble them that are widowers of the people, and let them bring every man a rod, and to whomsoever the Lord shall show a sign, his wife shall she be.Und siehe, ein Engel des Herrn trat zu ihm sagen: Zacharias, Zacharias, gehen Sie her und montieren sie, die Witwer des Volkes, und lassen Sie sie bringen jeden Mann eine Stange, und wem der Herr ein Zeichen zeigen wird, seine Frau Wird sie sein.And the heralds went forth over all the country round about Judaea, and the trumpet of the Lord sounded, and all men ran thereto.Und die Herolde ging weiter über das ganze Land rund Judaea, und die Trompete des Herrn klang, und alle sind Männer ran.

Chapter IX.Kapitel IX.

1 And Joseph cast down his adze and ran to meet them, and when they were gathered together they went to the high priest and took their rods with them.1 Und Joseph Guss sein adze und lief zu erfüllen, und wenn sie zusammen gingen sie zu der Hohepriester und nahm ihre Ruten mit ihnen.And he took the rods of them all and went into the temple and prayed.Und er nahm den Stäben von ihnen allen und ging in den Tempel und betete.And when he had finished the prayer he took the rods and went forth and gave them back to them: and there was no sign upon them.Und als er das Gebet beendet hatte er die Stäbchen und ging fort und gab sie zurück zu ihnen, und es gab keine Anzeichen auf sie. But Joseph received the last rod: and lo, a dove came forth of the rod and flew upon the head of Joseph.Aber Joseph erhielt den letzten Stab: und siehe, eine Taube kam hervor, von der Stange und flog auf den Kopf des Joseph. And the priest said unto Joseph: Unto thee hath it fallen to take the virgin of the Lord and keep her for thyself.Und der Priester sprach zu Joseph: «Für dich hat es gefallen, die Jungfrau des Herrn und halten sie für dich.

2 And Joseph refused, saying: I have sons, and I am an old man, but she is a girl: lest I became a laughing-stock to the children of Israel.2 Und Joseph weigerte, zu sagen: Ich habe Söhne, und ich bin ein alter Mann, aber sie ist ein Mädchen: Ich wurde damit lächerlich an die Kinder Israel.And the priest said unto Joseph: Hear the Lord thy God, and remember what things God did unto Dathan and Abiram and Korah, how the earth clave and they were swallowed up because of their gainsaying.Und der Priester sprach zu Joseph: Hören Sie den Herrn, deines Gottes, und die Dinge erinnern, was Gott hat euch Dathan und Abiram und Korah, wie die Erde clave und sie wurden geschluckt, weil ihre leugnend. And now fear thou, Joseph, lest it be so in thine house. And Joseph was afraid, and took her to keep her for himself.Und jetzt du Angst, Joseph, damit es sein, die in dein Haus. Und Joseph Angst hatte, und brachte sie zu halten sie für sich. And Joseph said unto Mary: Lo, I have received thee out of the temple of the Lord: and now do I leave thee in my house, and I go away to build my buildings and I will come again unto thee.Und Joseph sprach zu Maria: «Ich habe dich aus dem Tempel des Herrn, und jetzt kann ich dich in meinem Haus, und ich gehe weg meine Gebäude zu bauen, und ich werde wieder zu dir kommen.The Lord shall watch over thee.Der Herr wird über dich beobachten.

Chapter X. Kapitel X.

1 Now there was a council of the priests, and they said: Let us make a veil for the temple of the Lord.1 Nun gab es einen Rat der Priester, und sie sagte: Lassen Sie uns einen Schleier für den Tempel des Herrn.And the priest said: Call unto me pure virgins of the tribe of David.Und der Priester sagt: Rufen Sie mir reinen Jungfrauen des Stammes von David.And the officers departed and sought and found seven virgins.Und die Offiziere abflog und suchten und fanden sieben Jungfrauen.And the priests called to mind the child Mary, that she was of the tribe of David and was undefiled before God: and the officers went and fetched her.Und die Priester erinnerte das Kind Mary, dass sie war der Stamm von David und war rein vor Gott, und die Offiziere ging und holte sie.And they brought them into the temple of the Lord, and the priest said: Cast me lots, which of you shall weave the gold and the undefiled (the white) and the fine linen and the silk and the hyacinthine, and the scarlet and the true purple.Und sie brachten sie in den Tempel des Herrn, und der Pfarrer sagte: Darsteller mir viele, die von Ihnen so weben die Gold-und der rein (weiß) und die Bettwäsche und die feine Seide und die hyacinthine, und der Scharlach und der True violett.And the lot of the true purple and the scarlet fell unto Mary, and she took them and went unto her house.Und die Menge der wahren Purpur und Scharlach fiel die zu Maria, und sie nahm sie und ging zu ihrem Haus.

[And at that season Zacharias became dumb, and Samuel was in his stead until the time when Zacharias spake again.] But Mary took the scarlet and began to spin it. [Und in dieser Saison wurde Zacharias stumm, und Samuel wurde an seiner Stelle bis zu dem Zeitpunkt, als Zacharias wieder redete.] Doch Maria hat den Scharlach und begann zu drehen.

Chapter XI.Kapitel XI.

1 And she took the pitcher and went forth to fill it with water: and lo a voice saying: Hail, thou that art highly favoured; the Lord is with thee: blessed art thou among women.1 Und sie nahm den Krug und ging fort, um ihn mit Wasser füllen: lo-und eine Stimme sagt: Gegrüßet seist du, du, dass Kunst hoch favorisiert, der Herr ist mit dir: gesegnet bist du unter den Frauen.

And she looked about her upon the right hand and upon the left, to see whence this voice should be: and being filled with trembling she went to her house and set down the pitcher, and took the purple and sat down upon her seat and drew out the thread.Und sie sah zu ihr auf der rechten Seite und auf der linken Seite, um zu sehen, wo diese Stimme sollte: und gefüllt mit Zittern ging sie zu ihrem Haus und setzen Sie die Werfer, und nahm den Purpur und setzte sich auf ihrem Sitz und zog Die thread.

2 And behold an angel of the Lord stood before her saying: Fear not, Mary, for thou hast found grace before the Lord of all things, and thou shalt conceive of his word. 2 Und siehe, ein Engel des Herrn stand vor ihr sagen: Fürchte dich nicht, Maria, du hast Gnade gefunden vor dem Herrn aller Dinge, und du sollst vorstellen, der sein Wort.And she, when she heard it, questioned in herself, saying: Shall I verily conceive of the living God, and bring forth after the manner of all women?Und sie, wenn sie es hören, selbst in Frage gestellt, indem er sagte: Soll ich wahrlich vorstellen, des lebendigen Gottes, und bringen nach der Art und Weise von allen Frauen?And the angel of the Lord said: Not so, Mary, for a power of the Lord shall overshadow thee: wherefore also that holy thing which shall be born of thee shall be called the Son of the Highest.Und der Engel des Herrn sprach: Nicht so, Mary, für eine Macht der Herr wird dich überschatten: darum, dass auch die heilige Sache wird von dir geboren wird als Sohn des Höchsten.And thou shalt call his name Jesus: for he shall save his people from their sins.Und du sollst ihm den Namen Jesus: er wird sein Volk retten von ihren Sünden.And Mary said: Behold the handmaid of the Lord is before him: be it unto me according to thy word.Und Maria sprach: Siehe, die Magd des Herrn ist vor ihm: sei es zu mir nach deinem Wort.

Chapter XII.Kapitel XII.

1 And she made the purple and the scarlet and brought them unto the priest.1 Und sie machte die lila und Scharlach und brachte sie zu dem Priester.And the priest blessed her and said: Mary, the Lord God hath magnified thy name, and thou shalt be blessed among all generations of the earth.Und der Priester segnete sie und sprach: Maria, der Herr, Gott hat vergrößert dein Name, und du sollst gesegnet werden alle Generationen unter der Erde.

2 And Mary rejoiced and went away unto Elizabeth her kinswoman: and she knocked at the door.Und Mary 2 freute sich und ging zu ihrem Elizabeth Verwandte: sie und klopfte an die Tür.And Elizabeth when she heard it cast down the scarlet (al. the wool) and ran to the door and opened it, and when she saw Mary she blessed her and said: Whence is this to me that the mother of my Lord should come unto me?Und Elizabeth, als sie hörten sie gegossen, die Scharlach (al. der Wolle) und lief zur Tür und öffnete sie, und als sie sah, Mary segnete sie und sagte ihr: Woher ist das für mich, dass die Mutter meines Herrn zu kommen sollte ?for behold that which is in me leaped and blessed thee.Denn siehe, was in mir hervorspringen und dich gesegnet.And Mary forgat the mysteries which Gabriel the archangel had told her, and she looked up unto the heaven and said: Who am I, Lord, that all the generations of the earth do bless me?Und Mary forgat die Geheimnisse, die den Erzengel Gabriel hatte erzählte ihr, und sie schauten hinauf zu dem Himmel und sagte: Wer bin ich, Herr, dass alle Generationen von der Erde bis segne mich?

3 And she abode three months with Elizabeth, and day by day her womb grew: and Mary was afraid and departed unto her house and hid herself from the children of Israel. 3 Und sie Aufenthalt drei Monate mit Elizabeth, und Tag für Tag ihr Bauch wuchs, und Mary hatte Angst und wanderten zu ihrem Haus und versteckte sich von den Kindern Israel.Now she was sixteen years old when these mysteries came to pass.Nun war sie sechzehn Jahre alt, als diese Geheimnisse zu passieren.

Chapter XIII.Kapitel XIII.

1 Now it was the sixth month with her, and behold Joseph came from his building, and he entered into his house and found her great with child.1 Nun war es der sechste Monat mit ihr, und siehe, Joseph kam aus seinem Haus, und er in seinem Haus und fand sie hervorragend mit Kind.And he smote his face, and cast himself down upon the ground on sackcloth and wept bitterly, saying: With what countenance shall I look unto the Lord my God?Und er schlug ihm ins Gesicht, und warf sich nach unten auf den Boden und weinte bitterlich Bußgewand, sagen: Mit dem, was Angesicht schauen werde ich euch der Herr, mein Gott? and what prayer shall I make concerning this maiden?Gebet und was soll ich machen zu diesem Jungfernflug? for I received her out of the temple of the Lord my God a virgin, and have not kept her safe.Ich erhielt für ihre aus dem Tempel des Herrn, mein Gott eine Jungfrau, und sie haben nicht immer sicher.Who is he that hath ensnared me?Wer ist er, dass hat mich verführt? Who hath done this evil in mine house and hath defiled the virgin?Wer hat dies getan und das Böse Mine Haus und hat defilierte die Jungfrau?Is not the story of Adam repeated in me?Ist das nicht die Geschichte von Adam wiederholt in mir? for as at the hour of his giving thanks the serpent came and found Eve alone and deceived her, so hath it befallen me also.Für die in der Stunde seines dankt die Schlange kam und fand Eve allein und betrogen hat, so hat es mich auch hereingebrochen.

2 And Joseph arose from off the sackcloth and called Mary and said unto her O thou that wast cared for by God, why hast thou done this?2 Und Joseph kam aus dem Off das Bußgewand und rief Maria und sprach zu ihr O du warst, betreut von Gott, warum hast du das getan?thou hast forgotten the Lord thy God.Du hast vergessen, der Herr, dein Gott. Why hast thou humbled thy soul, thou that wast nourished up in the Holy of Holies and didst receive food at the hand of an angel?Warum hast du deine Seele gedemütigt, du warst genährt, dass in der Heiligen der Holies erhalten hast und Lebensmitteln in der Hand eines Engels?

3 But she wept bitterly, saying: I am pure and I know not a man.3 Aber sie weinte bitterlich und sprach: Ich bin rein und ich weiß nicht, ein Mann zu sein. And Joseph said unto her: Whence then is that which is in thy womb?Und Joseph sprach zu ihr: Woher dann ist das, was in deinem Bauch?and she said: As the Lord my God liveth, I know not whence it is come unto me.Und sie sagte: Wie der Herr, mein Gott lebt, ich weiß nicht, woher es kommt zu mir.

Chapter XIV.Kapitel XIV.

1 And Joseph was sore afraid and ceased from speaking unto her (or left her alone), and pondered what he should do with her.1 Und Joseph war wund und Angst nicht mehr aus ihr zu sprechen (oder ließ sie allein), und überlegte, was er tun sollte, mit ihr.And Joseph said: If I hide her sin, I shall be found fighting against the law of the Lord: and if I manifest her unto the children of Israel, I fear lest that which is in her be the seed of an angel, and I shall be found delivering up innocent blood to the judgement of death.Und Joseph sagte: Wenn ich ihr Sünde, werde ich gefunden Kampf gegen das Gesetz des Herrn, und wenn ich sie zu manifestieren die Kinder Israels, ich fürchte, das, was in ihr ist das Saatgut von einem Engel, und ich Wird festgestellt, die Bereitstellung von unschuldigen Blut auf das Urteil des Todes.What then shall I do?Was soll ich dann tun? I will let her go from me privily.Ich lasse mich von ihr gehen eingeweiht. And the night came upon him.Und die Nacht kam auf ihm.

2 And behold an angel of the Lord appeared unto him in a dream, saying: Fear not this child, for that which is in her is of the Holy Ghost, and she shall bear a son and thou shalt call his name Jesus, for he shall save his people from their sins. 2 Und siehe, ein Engel des Herrn erschien ihm im Traum und sagte: Fürchtet euch nicht dieses Kind, für das, was in ihr ist der Heilige Geist, und sie trägt einen Sohn, und du sollst ihm den Namen Jesus, für die er Wird sein Volk retten von ihren Sünden.And Joseph arose from sleep and glorified the God of Israel which had shown this favour unto her: and he watched over her.Und Joseph kam aus dem Schlaf und verherrlicht den Gott Israels, die gezeigt hatten, diese zu ihren Gunsten, und er sah über sie.

Chapter XV.Kapitel XV.

1 Now Annas the scribe came unto him and said to him: Wherefore didst thou not appear in our assembly?1 Jetzt Annas der Schreiber kam zu ihm und sprach zu ihm: Darum hast du nicht in unserer Versammlung?and Joseph said unto him: I was weary with the journey, and I rested the first day. Joseph und sprach zu ihm: Ich war müde mit der Reise, und ich ruhte am ersten Tag.And Annas turned him about and saw Mary great with child.Und Annas drehte ihn um und sah Maria mit Kind great.

2 And he went hastily to the priest and said unto him: Joseph, to whom thou bearest witness [that he is righteous] hath sinned grievously.2 Und er ging hastig zu dem Priester und sprach zu ihm: Joseph, an wen du bearest Zeuge [dass er rechtschaffen] hat schwer gesündigt.And the priest said: Wherein? Und der Priester sagte: Worin?And he said: The virgin whom he received out of the temple of the Lord, he hath defiled her, and married her by stealth (lit. stolen her marriage), and hath not declared it to the children of Israel.Und er sprach: Die Jungfrau, die er erhielt aus dem Tempel des Herrn, er hat defilierte sie, und heiratete sie heimlich (lit. gestohlen ihrer Ehe), und hat erklärt, es nicht an die Kinder Israel.And the priest answered and said: Hath Joseph done this?Und der Priester antwortete und sprach: Joseph Hat sie das getan?And Annas the scribe said: Send officers, and thou shalt find the virgin great with child.Und Annas der Schreiber sagte: Schicke Offiziere, und du sollst finden, die Jungfrau mit Kind great.And the officers went and found as he had said, and they brought her together with Joseph unto the place of judgement.Und die Beamten gefunden und ging, als er gesagt hatte, und sie brachte sie zusammen mit Joseph zu dem Ort des Urteils.

3 And the priest said: Mary, wherefore hast thou done this, and wherefore hast thou humbled thy soul and forgotten the Lord thy God, thou that wast nurtured in the Holy of Holies and didst receive food at the hand of an angel and didst hear the hymns and didst dance before the Lord, wherefore hast thou done this?3 Und der Priester sagte: Mary, darum hast du getan, und darum hast du deine Seele und gedemütigt vergessen, der Herr, dein Gott, du warst genährt, dass in der Heiligen der Holies erhalten hast und Lebensmitteln in der Hand eines Engels und hast hören Hymnen und hast den Tanz vor dem Herrn, darum hast du das getan?

But she wept bitterly, saying: As the Lord my God liveth I am pure before him and I know not a man.Aber sie weinte bitterlich, nämlich: Wie der Herr, mein Gott lebt Ich bin rein vor ihm, und ich weiß nicht, ein Mann zu sein.

4 And the priest said unto Joseph: Wherefore hast thou done this?4 Und der Priester sprach zu Joseph: Darum hast du das getan?And Joseph said: As the Lord my God liveth I am pure as concerning her.Und Joseph sagte: Wie der Herr, mein Gott lebt Ich bin rein wie über ihr.And the priest said: Bear no false witness but speak the truth: thou hast married her by stealth and hast not declared it unto the children of Israel, and hast not bowed thine head under the mighty hand that thy seed should be blessed.Und der Priester sagte: Bear kein falscher Zeuge aber sprechen die Wahrheit: du hast sie heimlich verheiratet und hast es nicht deklariert zu den Kindern Israel, und hast nicht verneigte sich dein Kopf unter der mächtigen Hand, deinem Samen sollen gesegnet werden.And Joseph held his peace.Und Joseph hielt seinen Frieden.

Chapter XVI.Kapitel XVI.

1 And the priest said: Restore the virgin whom thou didst receive out of the temple of the Lord.1 Und der Priester sagte: Wiederherstellen der Jungfrau wen du erhalten, aus dem Tempel des Herrn.And Joseph was full of weeping.Und Joseph war voller weinend. And the priest said: I will give you to drink of the water of the conviction of the Lord, and it will make manifest your sins before your eyes.Und der Priester sprach: «Ich werde geben euch zu trinken von dem Wasser der Überzeugung des Herrn, und es wird sich manifestieren eure Sünden vor Ihren Augen.

2 And the priest took thereof and made Joseph drink and sent him into the hill-country.2 Und der Priester nahm davon und machte Joseph trinken und schickte ihn in die Hügel-Land.And he returned whole.Und kehrte er insgesamt. He made Mary also drink and sent her into the hill-country.Er machte auch Mary trinken und schickte sie in den Hügel-Land.And she returned whole.Und sie zurückgegeben Ganzes. And all the people marvelled, because sin appeared not in them.Und all die Leute bewundern, weil die Sünde offenbar nicht in ihnen.

3 And the priest said: If the Lord God hath not made your sin manifest, neither do I condemn you.3 Und der Priester sagte: Wenn der Herr, Gott hat keine Sünde manifestieren, kann ich weder verurteilen.And he let them go.Und er ließ sie gehen.And Joseph took Mary and departed unto his house rejoicing, and glorifying the God of Israel.Und Joseph nahm Maria und wanderten zu seinem Haus Freude, die Gott verherrlichen und Israel.

Chapter XVII.Kapitel XVII.

1 Now there went out a decree from Augustus the king that all that were in Bethlehem of Judaea should be recorded.1 Now there ging ein Dekret des Königs von Augustus, dass alle, die in Bethlehem von Judaea sollten.And Joseph said: I will record my sons: but this child, what shall I do with her?Und Joseph sagte: Ich werde meinen Söhnen: aber das Kind, was soll ich tun mit ihr?how shall I record her?Wie soll ich sie aufnehmen?as my wife?Als meine Frau?nay, I am ashamed.Nein, ich schäme mich. Or as my daughter?Oder wie meine Tochter?but all the children of Israel know that she is not my daughter.Aber alle Kinder wissen, dass sie Israel ist nicht meine Tochter.This day of the Lord shall do as the Lord willeth.Dieser Tag des Herrn wird das tun, was der Herr will.

2 And he saddled the she-ass, and set her upon it, and his son led it and Joseph followed after.2 Und er sattelte sie den-Arsch, und setzen Sie sie ihm, und er führte sein Sohn Joseph und folgte nach.And they drew near (unto Bethlehem) within three miles: and Joseph turned himself about and saw her of a sad countenance and said within himself: Peradventure that which is within her paineth her.Und sie zog in der Nähe ( «Bethlehem) innerhalb von drei Meilen: Joseph und drehte sich zu ihr und sah, der ein trauriges Angesicht und sprach in sich: Vielleicht ist das, was ihr in ihrem paineth.And again Joseph turned himself about and saw her laughing, and said unto her: Mary, what aileth thee that I see thy face at one time laughing and at another time sad?Und wieder drehte sich über Joseph und sah ihr Lachen, und sprach zu ihr: Maria, was aileth Ich sehe dich, dass dein Gesicht auf einmal zu lachen und zu einem anderen Zeitpunkt traurig?And Mary said unto Joseph: It is because I behold two peoples with mine eyes, the one weeping and lamenting and the other rejoicing and exulting.Und Maria sprach zu Joseph: Es ist, weil ich behold zwei Völker mit meinen Augen, die ein Weinen und Klagen und den anderen Freude und frohlockend.

3 And they came to the midst of the way, and Mary said unto him: Take me down from the ass, for that which is within me presseth me, to come forth.3 Und sie kamen zu dem mitten in den Weg, und Maria sprach zu ihm: Nehmen Sie mich aus dem Arsch, für das, was in mir presseth mich, weiter zu kommen.And he took her down from the ass and said unto her: Whither shall I take thee to hide thy shame?Und er nahm sie aus dem Arsch und sprach zu ihr: Wohin soll ich dich deine Schande zu verbergen?for the place is desert.Platz ist für die Wüste.

Chapter XVIII.Kapitel XVIII.

1 And he found a cave there and brought her into it, and set his sons by her: and he went forth and sought for a midwife of the Hebrews in the country of Bethlehem.1 Und er fand dort eine Höhle und brachte sie hinein, und seine Söhne von ihr, und er ging hin und suchte für eine Hebamme der Hebräer im Land von Bethlehem.

2 Now I Joseph was walking, and I walked not.2 Nun bin Joseph ging, und ich ging nicht.And I looked up to the air and saw the air in amazement.Und ich blickte in die Luft und sah die Luft in Erstaunen.And I looked up unto the pole of the heaven and saw it standing still, and the fowls of the heaven without motion.Und ich blickte zu dem Pol der Himmel und sah es still, und die Vögel des Himmels, ohne Bewegung.And I looked upon the earth and saw a dish set, and workmen lying by it, and their hands were in the dish: and they that were chewing chewed not, and they that were lifting the food lifted it not, and they that put it to their mouth put it not thereto, but the faces of all of them were looking upward.Und ich blickte auf die Erde und sah eine Schüssel gesetzt, und Arbeiter liegen von ihm, und ihre Hände waren in der Schale, und sie waren, dass das Kauen nicht gekaut, und sie waren, dass die Aufhebung der Lebensmittel hob sie nicht, und sie, dass es Ihren Mund ihn nicht daran, aber die Gesichter der alle von ihnen waren auf der Suche nach oben.And behold there were sheep being driven, and they went not forward but stood still; and the shepherd lifted his hand to smite them with his staff, and his hand remained up.Und siehe, es gab Schafe, gefahren, und sie ging nicht weiter, sondern stand still, und der Schäfer hob seine Hand zu befallen sie mit seinen Mitarbeitern und seine Hand blieb.And I looked upon the stream of the river and saw the mouths of the kids upon the water and they drank not. Und ich blickte auf den Strom des Flusses und sah den Mündern der Kinder auf dem Wasser und trank sie nicht.And of a sudden all things moved onward in their course.Und plötzlich alle Dinge bewegt Weiterreise in ihrem Kurs.

Chapter XIX.Kapitel XIX.

1 And behold a woman coming down from the hill country, and she said to me: Man, whither goest thou?1 Und siehe, eine Frau kommt aus dem Land, Hügel, und sie sagte zu mir: Mensch, du goest wohin?And I said: I seek a midwife of the Hebrews.Und ich sagte: Ich suche eine Hebamme der Hebräer.And she answered and said unto me: Art thou of Israel?Und sie antwortete und sprach zu mir: Bist du von Israel?And I said unto her: Yea.Und ich sprach zu ihr: «Ja.And she said: And who is she that bringeth forth in the cave?Und sie sagten: Und wer ist, bringt sie in der Höhle?And I said: She that is betrothed unto me.Und ich sagte: Sie ist verlobt zu mir. And she said to me: Is she not thy wife?Und sie sagte zu mir: Ist sie nicht deine Frau? And I said to her: It is Mary that was nurtured up in the temple of the Lord: and I received her to wife by lot: and she is not my wife, but she hath conception by the Holy Ghost.Und ich sprach zu ihr: Es ist Mary genährt wurde, dass sich in den Tempel des Herrn, und ich erhielt sie zur Frau durch das Los, und sie ist nicht meine Frau, aber sie hat Konzeption durch den Heiligen Geist.

And the midwife said unto him: Is this the truth?Und die Hebamme sprach zu ihm: Ist das die Wahrheit?And Joseph said unto her: Come hither and see.Und Joseph sprach zu ihr: Komm her und zu sehen.And the midwife went with him.Und die Hebamme ging mit ihm.

2 And they stood in the place of the cave: and behold a bright cloud overshadowing the cave.2 Und sie stand an der Stelle der Höhle: und siehe, eine helle Wolke überschatten die Höhle.And the midwife said: My soul is magnified this day, because mine eyes have seen marvellous things: for salvation is born unto Israel.Und die Hebamme sagte: Meine Seele ist vergrößert diesem Tag, denn meine Augen gesehen haben wunderbare Dinge: für die Erlösung ist geboren zu Israel.And immediately the cloud withdrew itself out of the cave, and a great light appeared in the cave so that our eyes could not endure it.Und sofort die Wolke zog sich aus der Höhle, und ein großes Licht erschien in der Höhle, so dass unsere Augen nicht ertragen konnte.And by little and little that light withdrew itself until the young child appeared: and it went and took the breast of its mother Mary.Und von kleinen und wenig Licht, zog sich bis zum kleinen Kind erschien, und er ging und nahm die Brust von seiner Mutter Maria.

And the midwife cried aloud and said: Great unto me to-day is this day, in that !Und die Hebamme schrie laut und sagte: Great mir zu-Tag ist dieser Tag, in diesem!have seen this new sight.Gesehen haben diese neue Sicht.

3 And the midwife went forth of the cave and Salome met her.3 Und die Hebamme ging der Höhle und Salome traf sie.And she said to her: Salome, Salome, a new sight have I to tell thee.Und sie sagte zu ihr: "Salome, Salome, eine neue Sicht habe ich zu dir sagen.A virgin hath brought forth, which her nature alloweth not.Eine Jungfrau hervorgebracht hat, die ihr die Natur alloweth nicht.And Salome said: As the Lord my God liveth, if I make not trial and prove her nature I will not believe that a virgin hath brought forth.Und Salome sagte: Wie der Herr, mein Gott lebt, wenn ich nicht Test-und beweisen ihre Natur Ich will nicht glauben, dass eine Jungfrau hervorgebracht hat.

Chapter XX.Kapitel XX.

1 And the midwife went in and said unto Mary: Order thyself, for there is no small contention arisen concerning thee.1 Und die Hebamme ging und sprach zu Maria: Bestell-dich, denn es gibt keine kleinen Streit entstanden über dich.Arid Salome made trial and cried out and said: Woe unto mine iniquity and mine unbelief, because I have tempted the living God, and lo, my hand falleth away from me in fire.Arid Salome aus Versuch und rief und sprach: Wehe mir und meinem Unglauben Ungerechtigkeit, denn ich habe versucht, dem lebendigen Gott, und siehe, meine Hand falleth away from me in Brand.

2 And she bowed her knees unto the Lord, saying: O God of my fathers, remember that I am the seed of Abraham and Isaac and Jacob: make me not a public example unto the children of Israel, but restore me unto the poor, for thou knowest, Lord, that in thy name did I perform my cures, and did receive my hire of thee.2 Und sie neigte ihr Knie für den Herrn und sprach: O Gott, mein Vater, ich bin nicht vergessen, dass das Saatgut von Abraham und Isaak und Jakob: mach mich nicht öffentlich Beispiel zu den Kindern Israel, sondern mich wieder zu den Armen, Denn du weißt, Herr, bei deinem Namen, ich habe meine Heilung, und habe meine Miete von dir.

3 And lo, an angel of the Lord appeared, saying unto her: Salome, Salome, the Lord hath hearkened to thee: bring thine hand near unto the young child and take him up, and there shall be unto thee salvation and joy.3 Und siehe, ein Engel des Herrn erschien, und sagte zu ihr: "Salome, Salome, der Herr hat dich horchte auf: um deine Hand in der Nähe zu den jungen Kind und nehmen ihn auf, und es wird dir Heil und Freude.

4 And Salome came near and took him up, saying: I will do him worship, for a great king is born unto Israel.4 Und Salome kam in der Nähe und nahm ihn auf, zu sagen: Ich werde ihn anbeten, für die ein großer König ist geboren zu Israel.And behold immediately Salome was healed: and she went forth of the cave justified.Und siehe Salome wurde sofort geheilt, und sie ging weiter der Höhle gerechtfertigt.And Io, a voice saying: Salome, Salome, tell none of the marvels which thou hast seen, until the child enter into Jerusalem.Und Io, eine Stimme sagt: Salome, Salome, sag nichts von den Wundern, die du gesehen hast, bis das Kind in Jerusalem.

Chapter XXI.Kapitel XXI.

1 And behold, Joseph made him ready to go forth into Judaea.1 Und siehe, Joseph machte ihn bereit, weiter zu gehen in Judaea.And there came a great tumult in Bethlehem of Judaea; for there came wise men, saying: Where is he that is born king of the Jews?Und es kam eine große Unruhe in Bethlehem von Judaea; denn es kamen Weisen, sagen: Wo ist er geboren ist, dass der König der Juden?for we have seen his star in the east and arc come to worship him.Denn wir haben seinen Stern gesehen im Osten und Bogen zu verehren ihn.

2 And when Herod heard it he was troubled and sent officers unto the wise men.2 Und wenn Herodes hörte er es war beunruhigt und schickte Offiziere zu dem Weisen. And he sent for the high priests and examined them, saying: How is it written concerning the Christ, where he is born?Und er sandte für die hohen Priester und geprüft ihnen und sprach: Wie ist es geschrieben über der Christus, wo er geboren ist?They say unto him: In Bethlehem of Judaea: for so it is written.Sie sagen zu ihm: In Bethlehem von Judaea: für die sie geschrieben wird.And he let them go.Und er ließ sie gehen.And he examined the wise men, saying unto them: What sign saw ye concerning the king that is born?Und er untersuchte die klugen Männer, sagt zu ihnen: Was ihr über die Zeichen sahen, dass der König ist geboren?And the wise men said: We saw a very great star shining among those stars and dimming them so that the stars appeared not: and thereby knew we that a king was born unto Israel, and we came to worship him.Und der weise Mann sagte: Wir haben eine sehr große leuchtende Stern unter den Sternen und Dimmen, so dass die Sterne nicht erschienen, und so wussten wir, dass ein König war geboren zu Israel, und wir kamen zu verehren ihn.And Herod said: Go and seek for him, and if ye find him, tell me, that I also may come and worship him.Und Herodes sagte: Geh und suchen für ihn, und wenn ihr ihn finden, sagen Sie mir, dass ich auch kommen können und verehren ihn.

3 And the wise men went forth.3 Und die Weisen ging weiter. And lo, the star which they saw in the east went before them until they entered into the cave: and it stood over the head of the cave.Und siehe, der Stern, die sie sah, im Osten ging vor ihnen, bis sie in der Höhle, und es stand über dem Kopf der Höhle.And the wise men saw the young child with Mary, his mother: and they brought out of their scrip gifts, gold-and frankincense and myrrh.Und die Weisen sahen das Kind mit Maria, seiner Mutter, und sie brachten aus ihrer Tasche Geschenke, Gold und Weihrauch und Myrrhe.

4 And being warned by the angel that they should not enter into Judaea, they went into their own country by another way.4 Und als der Engel gewarnt, dass sie nicht in Judaea, gingen sie in ihrem eigenen Land durch einen anderen Weg.

Chapter XXII.Kapitel XXII.

1 But when Herod perceived that he was mocked by the wise men, he was wroth, and sent murderers, saying unto them: Slay the children from two years old and under.1 Aber wenn Herodes wahrgenommen, dass er verspottet wurde von der Weisen, er war wroth, und schickte Mörder und sagte zu ihnen: Tötet die Kinder von zwei Jahren und unter.

2 And when Mary heard that the children were being slain, she was afraid, and took the young child and wrapped in swaddling clothes and laid him in an ox-manger.Und wenn Mary 2 gehört, dass die Kinder wurden getötet, sie hatte Angst, und nahm das Kind in Windeln eingewickelt und Kleidung und legte ihn in eine Krippe-Ochse.

3 But Elizabeth when she heard that they sought for John, took him and went up into the hill-country and looked about her where she should hide him: and there was no hiding-place.3 Aber Elizabeth, als sie hörten, dass sie für John suchte, nahm ihn und ging hinauf in die Hügel-Land und sah zu ihr, wo sie ihn verstecken sollte: und es gab kein Versteck.And Elizabeth groaned and said with a loud voice: 0 mountain of God, receive thou a mother with a child.Und Elizabeth stöhnte und sagte mit lauter Stimme: 0 Berg Gottes, du erhalten eine Mutter mit einem Kind.For Elizabeth was not able to go up.Für Elizabeth nicht in der Lage war zu gehen. And immediately the mountain clave asunder and took her in. And there was a light shining alway for them: for an angel of the Lord was with them, keeping watch over them.Und sofort den Berg clave auseinander und nahm sie in. Und es war ein strahlendes Licht immer für sie: ein Engel des Herrn war mit ihnen, die sich über sie zu halten.

Chapter XXIII.Kapitel XXIII.

1 Now Herod sought for John, and sent officers to Zacharias, saying: Where hast thou hidden thy son?1 Jetzt Herodes gesucht für John, und schickte Offiziere zu Zacharias, sagen: Wo hast du deinen Sohn versteckt?And he answered and said unto them: I am a minister of God and attend continually upon the temple of the Lord: I know not where my son is.Und er antwortete und sprach zu ihnen: Ich bin ein Minister für Gott und besuchen ständig auf den Tempel des Herrn: Ich weiß nicht, wo mein Sohn ist.

2 And the officers departed and told Herod all these things.2 Und die Offiziere abflog und erzählte Herodes alle diese Dinge.And Herod was wroth and said: His son is to be king over Israel.Und Herodes war wroth und sprach: Sein Sohn wird König über Israel.And he sent unto him again, saying: Say the truth: where is thy son?Und er sandte ihm wieder und sagte: Sprich die Wahrheit: Wo ist dein Sohn?for thou knowest that thy blood is under my hand.Denn du weißt, dass dein Blut ist in meiner Hand. And the officers departed and told him all these things.Und die Offiziere abflog und erzählte ihm, all diese Dinge.

3 And Zacharias said: I am a martyr of God if thou sheddest my blood: for my spirit the Lord shah receive, because thou sheddest innocent blood in the fore-court of the temple of the Lord.3 Und Zacharias sprach: «Ich bin ein Gott der Märtyrer, wenn du mein Blut sheddest: für meinen Geist des Herrn Schah erhalten, weil du sheddest unschuldigen Blut in den Vordergrund-Gericht in den Tempel des Herrn.

And about the dawning of the day Zacharias was slain.Und zu den Ursprüngen der Tag Zacharias wurde erschlagen.And the children of Israel knew not that he was slain.Und die Kinder Israel wusste nicht, dass er getötet wurde.

Chapter XXIV.Kapitel XXIV.

1 But the priests entered in at the hour of the salutation, and the blessing of Zacharias met them not according to the manner.1 Aber der Priester, die in in der Stunde der Anrede, und den Segen des Zacharias traf sie nicht nach der Art und Weise.And the priests stood waiting for Zacharias, to salute him with the prayer, and to glorify the Most High. Und die Priester standen warten Zacharias, zu begrüssen ihn mit dem Gebet, zu verherrlichen und den Höchsten.

2 But as he delayed to come, they were all afraid: and one of them took courage and entered in: and he saw beside the altar congealed blood: and a voice saying: Zacharias hath been slain, and his blood shall not be wiped out until his avenger come.2 Doch als er verspätet zu kommen, waren sie alle Angst, und einer von ihnen hat Mut und trat in: und er sah neben dem Altar Blut geronnen, und eine Stimme sagt: Zacharias hat erschlagen worden, und sein Blut ist nicht ausgelöscht Bis zu seinem Rächer kommen.And when he heard that word he was afraid, and went forth and told the priests.Und als er hörte, dass Wort, das er Angst hatte, und fuhr fort und sagte der Priester.

3 And they took courage and went in and saw that which was done: and the panels of the temple did wail: and they rent their clothes from the top to the bottom.3 Und sie hat Mut und ging auf und sah, dass das geschehen war, und die Tafeln des Tempels habe jammern: sie mieten und ihre Kleidung von oben bis unten. And his body they found not, but his blood they found turned into stone.Und sein Körper sie nicht gefunden, aber sein Blut fanden sie sich in Stein.And they feared, and went forth and told all the people that Zacharias was slain.Und sie fürchteten, und ging weiter und sagte, dass alle Menschen Zacharias wurde erschlagen. And all the tribes of the people heard it, and they mourned for him and lamented him three days and three nights.Und alle Stämme der Menschen gehört es, und sie trauerte für ihn und beklagte er drei Tage und drei Nächte.And after the three days the priests took counsel whom they should set in his stead: and the lot came up upon Symeon.Und nach den drei Tagen nahmen die Priester beraten, wen sie sollte an seiner Stelle: die Partie und kamen bis auf Symeon.Now he it was which was warned by the Holy Ghost that he should not see death until he should see the Christ in the flesh.Jetzt ist er es war, wurde davor gewarnt, durch den Heiligen Geist, daß er den Tod nicht sehen, bis er soll sehen, die Christus in das Fleisch.

Chapter XXV.Kapitel XXV.

1 Now I, James, which wrote this history in Jerusalem, when there arose a tumult when Herod died, withdrew myself into the wilderness until the tumult ceased in Jerusalem.1 Now I, James, der schrieb diese Geschichte in Jerusalem, als es entstand ein Tumult, als Herodes starb, zog mich in die Wildnis, bis der Lärm nicht mehr in Jerusalem.

Glorifying the Lord God which gave me the gift, and the wisdom to write this history. Verherrlichen Gott, der Herr, hat mir das Geschenk, und die Weisheit, diese Geschichte zu schreiben.

2 And grace shall be with those that fear our Lord Jesus Christ: to whom be glory for ever and ever.2 Und Gnade wird mit denen, die Angst vor unserem Herrn Jesus Christus: Wem sein Ruhm in alle Ewigkeit.Amen.


This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am