Marist BrothersMaristen Brüders

General InformationAllgemeine Informationen

The Marist Brothers are a Roman Catholic religious institute for Christian education, from elementary school through high school.Das Marist Brothers sind eine römisch-katholische Religion Institut für christliche Erziehung, von der Grundschule bis Gymnasium.The school was founded in 1817 in Lavalla, France, by Marcellin Joseph Benedict Champagnat.Die Schule wurde 1817 gegründet und Lavalla, Frankreich, Joseph Benedikt von Marcellin Champagnat.In 1863 the Marist Brothers institute received the approbation of the Holy See (the territory over which the pope exercises ecclesiastical jurisdiction).In 1863 der Marist Brothers Institut erhielt die Zustimmung des Heiligen Stuhls (das Gebiet, in dem der Papst Übungen kirchliche Gerichtsbarkeit).In 1991 there were approximately 6,000 members, called brothers, of whom about 300 were in the United States.Im Jahr 1991 gab es etwa 6000 Mitglieder, so genannte Brüder, von denen etwa 300 wurden in den Vereinigten Staaten.In addition to primary schools, the brothers conduct boarding schools and academies, industrial schools, and orphanages.Zusätzlich zu den Grundschulen, die Brüder Verhalten Boarding Schulen und Akademien, industrielle Schulen und Waisenhäuser.The Marist Brothers are not clerics, but are devoted solely to educational work throughout the world.Das Marist Brothers nicht Kleriker sind, sondern sich ausschließlich auf die pädagogische Arbeit in der ganzen Welt.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Society of Mary (Marist Fathers)Society of Mary (Marist Fathers)

Catholic InformationKatholische Informationen

(Initials SM)(Initialen SM)

A religious order of priests, so called on account of the special devotion they profess toward the Blessed Virgin.Ein Orden von Priestern, so genannte wegen der besonderen Hingabe sie bekennen sich zu der seligen Jungfrau.

I. FOUNDATION (1816-1836)STIFTUNG I. (1816-1836)

The first idea of a "Society of Mary" originated (1816) in Lyons, France, with a group of seminarians, who saw in the Restoration of 1815 an opportunity for religion, but the real founder was Jean-Claude-Marie Colin, the most retiring of the group.Die erste Idee einer "Society of Mary" (1816) entstand in Lyon, Frankreich, mit einer Gruppe von Seminaristen, die sah in der Restaurierung von 1815 eine Chance für die Religion, sondern der eigentliche Gründer war Jean-Claude-Marie Colin, Eintritt in den Ruhestand die meisten der Gruppe.He began, amid his pastoral cares, by drafting a tentative rule and founding at Cerdon, where he was pastor, the Sisters of the Holy Name of Mary; Marcellin Champagnat, another of the group, established at Lavalla the Little Brothers of Mary. Er begann, inmitten seiner pastoralen Sorgen, von der Erstellung eines vorläufigen und Gründungsmitglied der Regel auf Cerdon, wo er Pfarrer war, die Schwestern der Heiligen Maria, der Name; Marcellin Champagnat, der anderen Gruppe, mit Sitz in der Lavalla Little Brothers of Mary.On account of the cold attitude assumed by the ecclesiastical authorities in Lyons, the foundation of the missionary priests' branch could not be made till Cerdon, Colin's parish, passed from the jurisdiction of Lyons to that of Belley.Aufgrund der kalten Haltung, die von den kirchlichen Behörden in Lyon, der Gründung der Missionar Priester 'Zweig konnte nicht gemacht werden, bis Cerdon, Colin's Pfarrkirche, die von der Gerichtsbarkeit in Lyon zu, dass der Belley.Bishop Devie of the newly restored See of Belley authorized (1823) Colin and a few companions to resign their parochial duties and form into a missionary band for the rural districts.Bischof Devie der neu restaurierten Siehe Belley autorisierten Colin (1823) und ein paar Begleiter zum Rücktritt parochial ihre Pflichten und Form in ein Missionar Band für den ländlichen Bezirken.Their zeal and success in that arduous work moved the bishop to entrust them also with the conduct of his seminary, thus enlarging the scope of their work.Ihr Eifer und Erfolg in dieser mühsamen Arbeit zog der Bischof zu betrauen sie auch mit der Durchführung von seinem Priesterseminar, damit die Erweiterung des Geltungsbereichs ihrer Arbeit.However, the fact that Bishop Devie wanted a diocesan institute only, and that Fr.Die Tatsache, dass Bischof der Diözese Devie wollte ein Institut nur, und dass Fr.Colin was averse to such a limitation, came near placing the nascent order in jeopardy when Pope Gregory XVI, in quest of missionaries for Oceanica, by Brief of 29 April, 1836, approved definitively the "Priests of the Society of Mary" or Marist Fathers, as a religious institute with simple vows and under a superior general. Colin abgeneigt war, um eine solche Einschränkung, kam Platzierung in der Nähe von den neu entstehenden, um in Gefahr, als Papst Gregor XVI, auf der Suche nach Missionare für Oceanica, Brief vom 29. April 1836, genehmigt endgültig die "Priester der Society of Mary" oder Marist Fathers , Wie eine religiöse Einrichtung mit einfachen Gelübde und im Rahmen einer allgemeinen überlegen.The Little Brothers of Mary and the Sisters of the Holy Name of Mary, commonly called Marist Brothers and Marist Sisters, were reserved for separate institutes.The Little Brothers of Mary und den Schwestern der Heiligen Maria von Name, gemeinhin als Marist Marist Brothers und Sisters, waren für die getrennte Institute.Father Colin was elected superior general on 24 Sept., 1836, on which day occurred the first Marist profession, Blessed Pierre Chanel (qv), Venerable Colin, and Venerable Champagnat being among the professed.Vater Colin gewählt wurde allgemein auf 24 September, 1836, auf die sich der erste Tag Marist Beruf, Selig Pierre Chanel (qv), Colin Ehrwürdigen und Ehrwürdige Champagnat unter den Profess.

II. DEVELOPMENT (1836-1910)ENTWICKLUNG (1836-1910)

From its definitive organization to the present date (1910) the Society of Mary, under four superiors general - JCM Colin (1836-54), J. Favre (1854-85), A. Martin (1885-1905), JC Raffin (1905-) - has developed along the various lines of its constitutions in and out of France.Von seinem endgültigen Organisation bis zum heutigen Zeitpunkt (1910) die Society of Mary, unter vier Vorgesetzten allgemein - JCM Colin (1836-54), J. Favre (1854-85), A. Martin (1885-1905), JC Raffin ( 1905 -) - hat sich an den verschiedenen Linien der Verfassungen in und aus Frankreich.In France it has done work in the mission field from many missionary residences established in various centres.In Frankreich hat es getan Arbeit in der Mission Feld aus vielen Missionar Residenzen, die in verschiedenen Zentren.When educational liberty was restored to French Catholics, it also entered the field of secondary, or college education, its methods being embodied in Montfat's "Théorie et pratique de l'education chrétienne" (Paris, 1880), and moreover assumed the direction of a few diocesan seminaries together with professorships in Catholic institutes for higher education.Wenn pädagogische Freiheit wurde wieder in französischen Katholiken, sondern auch in den Bereich der Sekundär-oder Hochschulausbildung, seine Methoden, die in Montfat "Théorie et pratique de l'Bildung chrétienne" (Paris, 1880), und darüber hinaus davon ausgehen, die in Richtung eines Einige diözesane Seminare gemeinsam mit Professuren in katholischen Einrichtungen für höhere Bildung.The French houses have also supplied men for the various missions undertaken abroad by the Society of Mary. Die Franzosen haben auch Häuser geliefert Männer für die verschiedenen Missionen im Ausland, die von der Society of Mary.

Outside of France, the first field of labour offered the Marists (1836) was the Vicariate Apostolic of Western Oceanica, comprising New Zealand, the Friendly Islands, the Navigator Islands, the Gilbert and Marshall Islands, Fiji, New Caledonia, New Guinea, the Solomon and Caroline Islands.Außerhalb von Frankreich, dem ersten Bereich des Arbeitsrechts bietet die Marists (1836) war das Apostolische Vikariat von Western Oceanica, bestehend aus Neuseeland, die Friendly Islands, die Navigator-Inseln, Gilbert-und die Marshall-Inseln, Fidschi, Neu-Kaledonien, Neu-Guinea, die Solomon-Inseln und Caroline.Under the secular bishop, Dr. Pompallier, who took up his residence in New Zealand, the Marists successively occupied Wallis (1837), soon converted by Fr.Unter den säkularen Bischof, Dr. Pompallier, nahm seinen Wohnsitz in Neuseeland, die Marists nacheinander besetzten Wallis (1837), bald von Fr. umgewandelt.Bataillon; Futuna (1837), the place of Blessed Pierre Chanel's martyrdom; Tonga (1842), turned by Fr.Bataillon; Futuna (1837), der Ort der Seligen Pierre Chanel Martyrium; Tonga (1842), gedreht von Fr.Chevron into a model Christian community; New Caledonia (1843), where Bishop Douarre, Pompallier's coadjutor, met untold difficulties and Brother Blaise was massacred; and, in spite of much Protestant opposition, Fiji (1844) and Samoa (1845).Chevron in ein Modell christlichen Gemeinde; Neukaledonien (1843), wo Bischof Douarre, Pompallier's coadjutor, trafen sich ungeahnte Schwierigkeiten und Brother Blaise massakriert wurde, und trotz der viel protestantischen Opposition, Fidschi (1844) und Samoa (1845).The immense area of the vicariate, together with the presence at its head of a secular bishop, soon necessitated the creation of smaller districts under Marist bishops: Central Oceanica under Bishop Bataillon (1842), Melanesia and Micronesia under Bishop Epalle (1844), New Caledonia under Bishop Douarre (1847), Wellington (New Zealand) under Bishop Viard (1848), Bishop Pompallier retaining Auckland; the Navigator Islands (1851), long administered by the Vicar Apostolic of Central Oceanica; the Prefecture of Fiji (1863), etc. Of these, Melanesia and Micronesia had to be abandoned after the massacre of Bishop Epalle at Isabella Island and the sudden death of his successor, Bishop Colomb, the Solomon Islands alone reverting to the Marists in 1898.Die immensen Bereich der Vikariat, zusammen mit der Präsenz an der Spitze eines säkularen Bischof, schon bald mussten die Schaffung von kleineren Bezirken unter Maristen-Bischöfe: Central Oceanica unter Bischof Bataillon (1842), Melanesien und Mikronesien unter Bischof Epalle (1844), New Caledonia unter Bischof Douarre (1847), Wellington (Neuseeland) unter Bischof Viard (1848), Bischof Pompallier behalten Auckland, die Navigator-Inseln (1851), lange von der Apostolischen Vikar von Central Oceanica, die Präfektur der Fidschi-Inseln (1863), Usw. Von diesen, Melanesien und Mikronesien, musste aufgegeben werden, nachdem das Massaker von Bischof Epalle auf der Insel Isabella und den plötzlichen Tod von seinem Nachfolger, Bischof Colomb, die Solomon-Inseln allein wieder auf die Marists in 1898.Those various missions have progressed steadily under the Marist Fathers who, beside their religious work, have largely contributed to make known the languages, fauna, and flora of the South Sea Islands (see Hervier, "Les missions Maristes en Océanie", Paris, 1902), and helped in their colonization (de Salinis, "Marins et Missionnaires", Paris, sd).Diese verschiedenen Missionen stetig Fortschritte im Rahmen der Marist Väter, die neben ihrer religiösen Arbeit, die weitgehend dazu beigetragen, um die Sprachen, Fauna und Flora der Südsee-Inseln (1902 ), Und half in ihrer Kolonisation (de Salinis, "Marins et Missionnaires", Paris, sd).The growth of New Zealand has been such as to call for a regular hierarchy, and the Marists were concentrated (1887) in the Archdiocese of Wellington and the Diocese of Christchurch, still governed by members of the order.Das Wachstum von Neuseeland wurde beispielsweise die Forderung nach einer regulären Hierarchie, und die Marists konzentrierten (1887) in der Erzdiözese von Wellington und Christchurch Bistum, die noch durch die Mitglieder des Auftrages.

In the British Isles, the Marist foundations began as early as 1850 at the request of Cardinal Wiseman, but have not grown beyond three colleges and five parishes.In den britischen Inseln, die Marist Stiftungen begann bereits 1850 im Auftrag des Kardinals Wiseman, aber noch nicht gewachsen über drei Colleges und fünf Gemeinden.In the United States, the Society of Mary has taken a firmer hold.In den Vereinigten Staaten, der Society of Mary hat eine festere halten.From Louisiana, whither Archbishop Odin called them (1863) to take charge of a French parish and college, the Marists have passed into eleven states and even branched off into Mexico, and, although continuing to minister to a number of French speaking communities, they have not limited their action there, but gradually taken up, both in parishes and colleges, American work, their training houses being almost entirely recruited in this country and being located in Washington.Aus Louisiana, wohin Erzbischof rief sie Odin (1863), die eine französische Gemeinde und Schule, die Marists sind vergangen, in elf Staaten und sogar verzweigt sich in Mexiko, und auch wenn weiterhin Minister auf eine Reihe von französischsprachigen Gemeinden, die sie Haben nicht nur ihre Aktionen, die aber nach und nach, auch in Gemeinden und Schulen, American Arbeit, ihre Ausbildung Häuser werden fast ausschließlich rekrutiert in diesem Land und wird mit Sitz in Washington.

III. PRESENT STATE (1910)GEGENWÄRTIGEN STAND (1910)

The Society of Mary is now divided into six provinces: 2 in France, 1 in the British Isles, 1 in the United States 1 in New Zealand, and 1 in Oceanica.Die Society of Mary ist jetzt in sechs Provinzen: 2 in Frankreich, 1 in den britischen Inseln, 1 in den Vereinigten Staaten in New Zealand 1 und 1 in Oceanica.The French provinces (Lyons and Paris) counted at the time of the Association Act (1901) 9 institutes for the training of aspirants or of young religious, 15 missionary residences with chapels, 9 colleges for secondary education, and three diocesan seminaries, with a total of 340 priests, 100 novices, and 34 lay-brothers.Die französischen Provinzen (Lyon und Paris) gezählt, die zum Zeitpunkt der Association Act (1901) 9 Institute für die Ausbildung der jungen Aspiranten oder religiösen, Missionar Residenzen mit 15 Kapellen, 9 Hochschulen für die Sekundarstufe II, und drei diözesanen Seminare, mit einem Insgesamt 340 Priester, 100 Novizen, 34 Laien-Brüder.The Association Act of 1901, by dissolving religious communities and confiscating their property, told heavily on these establishments: the training-houses had to be transferred to foreign parts (Belgium, Italy, and Spain); the diocesan seminaries were taken from the religious; the residences were confiscated and their inmates compelled either to go into exile or to live separately in rented quarters; the colleges alone survived in part by becoming diocesan establishments.Die Association Act von 1901, durch die Auflösung der religiösen Gemeinschaften und der Beschlagnahme ihres Eigentums, sagte stark auf diese Betriebe: die Ausbildung-Häuser hatte zu übertragen Fremde (Belgien, Italien und Spanien), die diözesanen Seminare wurden von den religiösen; Die Residenzen wurden konfisziert und ihre Insassen entweder gezwungen, ins Exil zu gehen oder getrennt leben in gemieteten Viertel, die Hochschulen allein überlebt und wird zum Teil von diözesanen Einrichtungen.To the French provinces are attached in Germany, an apostolic seminary for the German Missions in Oceanica, and, in Italy and Spain, various chaplaincies and houses of retreat for the aged or the exiled fathers.Um die französischen Provinzen sind in Deutschland, eine apostolische Seminar für die deutschen Vertretungen in Oceanica, und in Italien und Spanien, verschiedene Kaplansämter und Häuser der Rückzug für das Alter oder die Exil-Väter.The Anglo-Irish province, erected in 1889, comprises 5 parishes (3 in London, 1 in Devonshire, and 1 in Yorkshire) and three colleges (1 in Dublin, 1 in Dundalk, and 1 in Middlesborough) with 46 priests, 8 novices, and 6 lay-brothers.Die anglo-irischen Provinz, erbaut im Jahre 1889, besteht aus 5 Pfarreien (3 in London, 1 in Devonshire, und 1 in Yorkshire) und drei Fachhochschulen (1 in Dublin, 1 in Dundalk, und 1 in Middlesborough) mit 46 Priestern, 8 Novizen , 6 und Laien-Brüder.

The New Zealand province, erected in 1889, comprises, in the Archdiocese of Wellington and the Diocese of Christchurch, 1 novitiate-scholasticate, 1 second novitiate, 1 college, 20 parishes among the whites, 6 missions among the Maoris and one missionary band, with 1 archbishop, 1 bishop, 70 priests, 17 novices, 15 lay-brothers, ministering to a Catholic population of about 30,000.Die Provinz New Zealand, erbaut im Jahre 1889, besteht in der Erzdiözese von Wellington und Christchurch Bistum, 1 Noviziat-scholasticate, 1 Sekunde Noviziat, 1 Schule, 20 Gemeinden unter den Weißen, 6 Missionen unter den Maori und ein Missionar Band, Erzbischof mit 1, 1 Bischof, 70 Priester, 17 Novizen, 15 Laien-Brüder, zu einem katholischen Gottesdienst haltend Bevölkerung von etwa 30000.The Province of Oceanica, erected in 1898, comprises, besides a procurator house at Sydney and three missions in Australia, five vicariates (Central Oceanica with 15 stations; the Navigator Islands or Samoa with 15 stations; New Caledonia with 36 stations; Fiji with 17 stations; New Hebrides with 22 stations) and two prefectures (the Southern Solomon Islands with 8 stations and the Northern Solomon Islands with 5 stations).Die Provinz Oceanica, erbaut im Jahre 1898, umfasst neben einem Haus in Sydney Prokurist und drei Missionen in Australien, fünf Vikariate (Central Oceanica mit 15 Stationen, die Navigator oder Samoa-Inseln mit 15 Stationen; Neukaledonien mit 36 Stationen; Fidschi mit 17 Stationen; Neue Hebriden mit 22 Stationen) und zwei Präfekturen (den südlichen Salomonen mit 8 Stationen und der Nördlichen Salomonen mit 5 Stationen).It counts: 5 vicars Apostolic, 2 prefects Apostolic, 200 priests, 25 lay-brothers (all Marists), assisted by 115 Little Brothers of Mary, 566 native catechists, and a large number of sisters, both European and native, of the Third Order Regular of Mary and of Our Lady of the Missions, founded by the Marists.Es zählt: 5 Apostolischen Vikare, 2 Apostolischen Präfekten, 200 Priester, 25 Laien-Brüder (alle Marists), unterstützt von 115 Little Brothers of Mary, 566 native Katecheten, und eine große Zahl von Schwestern, sowohl auf europäischer als auch native, der Dritte Ordens der Maria und von Unserer Lieben Frau von den Missionen, gegründet von der Marists.The Catholic population is about 41,885.Die katholische Bevölkerung ist ungefähr 41.885.The province of the United States, erected in 1889, comprises two training houses in Washington, District of Columbia, 4 colleges (Jefferson College, Louisiana; All Hallows' College, Utah; St. Mary's College, Maine; Marist College, Georgia), 18 parishes in various states, and missions in West Virginia and Idaho.Die Provinz der Vereinigten Staaten von Amerika, errichtet im Jahre 1889, besteht aus zwei Häusern Ausbildung in Washington, District of Columbia, 4 Fachhochschulen (Jefferson College, Louisiana; All Hallows' College, Utah; St. Mary's College, Maine; Marist College, Georgien), 18 Pfarreien in den verschiedenen Staaten, und Missionen in West Virginia und Idaho.Its membership consists of 1 archbishop, 105 priests, 75 novices, and 5 lay-brothers.Seine Mitgliedschaft besteht aus 1 Erzbischof, 105 Priester, 75 Novizen und 5 Laien-Brüder.There are about 600 boys in the colleges and 70,000 Catholics in the parishes and missions.Es gibt etwa 600 Jungen in den Schulen und 70000 Katholiken in den Pfarreien und Missionen.From this province has been detached (1905) the Vice-province of Mexico which counts 26 priests working in 1 college with 350 pupils and 6 parishes with a large number of parishioners, French, American, German, and Mexican.Aus dieser Provinz wurde abgenommen (1905) die Vize-Provinz von Mexiko, zählt 26 Priester in der College-1 mit 350 Schülern und 6 Gemeinden mit einer großen Zahl von Gläubigen, französischen, amerikanischen, deutschen und mexikanischen.

IV. RULE

According to their constitutions, approved by papal Decree of 8 March, 1873, the Marists profess, besides the three simple and perpetual vows of poverty, chastity, and obedience, common to all similar institutes, a spirit of special devotion to Mary, absolute loyalty to the Holy See, reverence for the hierarchy, and the love of the hidden life, conformably to their motto: Ignoti et quasi occulti in hoc mundo (see G. Goyau, "Le rôle de l'humilité dans la fondation d'un Ordre", Paris, 1910).Nach ihren Verfassungen, die durch päpstlichen Erlass vom 8. März 1873, die Marists bekennen, neben den drei einfachen und ewigen Gelübde der Armut, Keuschheit und Gehorsam, die für alle ähnlichen Instituten, einem Geist der besonderen Verehrung Mariens, absolute Treue Dem Heiligen Stuhl, Ehrfurcht vor der Hierarchie, und die Liebe des Lebens verborgen, übereinstimmend zu ihrem Motto: Ignoti et quasi occulti in hoc mundo (siehe G. Goyau, "Le rôle de l'humilité dans la fondation d'un Ordre ", Paris, 1910).The work of the order includes missions, both domestic and foreign; colleges for the education of youth, and, in a less degree, seminaries for the training of clerics. Die Arbeit der Auftrag umfasst Aufgaben, die beide in-und ausländischen; Hochschulen für die Erziehung der Jugend, und, in einem weniger Grad, Seminare für die Ausbildung von Geistlichen.Its members are either priests or lay-brothers.Seine Mitglieder sind entweder Priester oder Laien-Brüder.The candidates for the priesthood are prepared, once their classical course is over, by one year of novitiate, two years of philosophy, four years of theology, additional opportunities being given to those especially gifted.Die Kandidaten für das Priestertum bereit sind, wenn ihre klassischen Kurses ist, von einem Jahr Noviziat, zwei Jahre Philosophie, vier Jahre Theologie, zusätzliche Möglichkeiten zu geben, die besonders begabte.After ten years of profession and after the age of thirty-five, the priests are allowed to take the vow of stability, which renders them eligible for the chapters and the high offices of the society.Nach zehn Jahren der Beruf und nach dem Alter von fünfunddreißig, die Priester sind erlaubt, um das Gelübde der Stabilität, die sie erbringt, die für die Kapitel und die hohe Büros der Gesellschaft. The lay-brothers after a long probation take the same vows as the priests, and devote themselves to the care of temporalities.Die Laien-Brüder nach einer langen Probezeit, die gleichen Gelübde als Priester, und widmet sich der Versorgung von Zeitlichkeiten. Its government is in the hands of general officers and of chapters.Seine Regierung ist in den Händen der Offiziere und der allgemeinen Kapiteln.The general officers, whose official residence is in Rome, are the superior general, his four assistants, the general procurator, the procurator apud Sanctam Sedem, all elected by the chapter general - the first for life, the others till the following chapter.Die allgemeine Offiziere, deren offizielle Residenz befindet sich in Rom, sind die allgemeinen überlegen, seine vier Assistenten, die allgemeine Prokurist, der Prokurist apud Sanctam Sieben, die alle von der allgemeinen Kapitel - der erste für das Leben, die anderen bis zum nächsten Kapitel.The provincial and local superiors are appointed by the superior general and his counsel.Die Provinz-und lokaler Vorgesetzten werden von den übergeordneten allgemeinen und sein Rechtsanwalt.The general chapters, wherein all the provinces are represented in proportion to their membership, meet regularly every seven years, and, besides electing the general officers, issue statutes for the good of the whole order.Die allgemeinen Kapiteln, wobei alle Provinzen vertreten sind im Verhältnis zu ihrer Mitgliederzahl, treffen sich regelmäßig alle sieben Jahre, und neben der Wahl der allgemeinen Offiziere, Ausgabe Satzung für das Wohl der gesamten Bestellung.Provincial chapters are convened every three years for the purpose of electing representatives to the chapters general, auditing the finances, and ensuring the discipline of each province.Provincial Kapitel einberufen werden alle drei Jahre für die Zwecke der Wahl der Vertreter zu den allgemeinen Kapiteln, die Prüfung der Finanzen, und sicherzustellen, dass die Disziplin der einzelnen Provinzen.As the general statutes take effect only after due approbation by the Holy See, so the provincial statutes are in vigour only when and as approved by the superior council.Da die allgemeinen Gesetze in Kraft treten erst nach Zustimmung durch durch den Heiligen Stuhl, so dass die Provinz-Statuten in Kraft sind, und nur dann, wenn, wie von der überlegenen Gemeindebezirk.By Apostolic Brief of 8 Sept., 1850, a Third Order of Mary for persons living in the world was canonically established and has a large membership wherever the Marists are found.Mit dem Apostolischen Brief vom 8 September, 1850, einen Dritten Ordens der Maria für die Menschen in der Welt war kanonisch errichtet und verfügt über einen großen, wo die Mitgliedschaft Marists gefunden werden.

Publication information Written by JF Sollier.Publication Informationen Geschrieben von JF Sollier.Transcribed by Douglas J. Potter.Transkribiert von Douglas J. Potter. Dedicated to the Immaculate Heart of the Blessed Virgin Mary The Catholic Encyclopedia, Volume IX.Dedicated to the Immaculate Heart of the Blessed Virgin Mary Die katholische Enzyklopädie, Band IX.Published 1910.Veröffentlicht 1910. New York: Robert Appleton Company.New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1910. Nihil Obstat, 1. Oktober 1910.Remy Lafort, Censor.Remy Lafort, Zensor.Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York+ John M. Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

Constitutiones SM (Lyons, 1873); Statuta Capitulorum Generalium SM (Lyons, 1907); Esprit de la Société de Marie (Paris, 1905); Life of Venerable Fr.Constitutiones SM (Lyon, 1873); Satzung Capitulorum Generalium SM (Lyon, 1907); Esprit de la Société de Marie (Paris, 1905); Leben des Ehrwürdigen Fr..Colin (St. Louis, 1909); La Société de Marie in Recrutement Sacerdotal (Paris, 1906-7); Chroniques et annales de la Société de Marie (Luçon, 1903-; Roulers, 1908-); BAUNARD, Un siècle de l'Eglise de France (Paris, 1902), 49.Colin (St. Louis, 1909); La Société de Marie in Recrutement Sacerdotal (Paris, 1906-7); Chroniques et Annales de la Société de Marie (Luçon, 1903 -; Roulers, 1908 -); BAUNARD, Un siècle de l "Eglise de France (Paris, 1902), 49.For the Missions: AUBRY, Missions of the Society of Mary in Annals of the Propagation of the Faith (Baltimore, 1905); HERVIER, Les Missions Maristes en Océanie (Paris, 1902); MAYET, Mgr Douarre .Für die Missionen: AUBRY, Aufgaben der Gesellschaft Mariens in Annals of the Propagation of the Faith (Baltimore, 1905); HERVIER, Les Missions Maristes en Océanie (Paris, 1902); MAYET, Mgr. Douarre.. . en Nouvelle-Calédonie (Lyons, 1884); MANGERET, Mgr Bataillon (Lyons, 1884); MONFAT, Mgr.De Nouvelle-Calédonie (Lyon, 1884); MANGERET, Mgr. Bataillon (Lyon, 1884); MONFAT, Mgr.Elloy .Elloy. . . en Océanie centrale (Lyons, 1890); IDEM, Les Samoa (Lyons, 1891); IDEM, Dix ans en Mélanésie (Lyons, 1891); IDEM, Les Tonga (Lyons, 1893).En Océanie centrale (Lyon, 1890); IDEM, Les Samoa (Lyon, 1891); IDEM, Dix ans de Mélanésie (Lyon, 1891); IDEM, Les Tonga (Lyon, 1893).See also Lettres des Missionnaires SM and Annales des Missions SM (Lyons).Siehe auch Lettres des Missionnaires SM und SM Annales des Missions (Lyon).For English speaking countries: MANGERET, Les origines de la foi Catholique en Nouvelle-Zélande (Lyons, 1892); La Société de Marie en Amérique (Montreal, 1907); MACCAFFREY, History of the Catholic Church in the Nineteenth Century (2 vols., Dublin, 1909), passim; Tablet (London) and Tablet (New Zealand), passim.Für den englischsprachigen Ländern: MANGERET, Les origines de la foi Catholique de Nouvelle-Zélande (Lyon, 1892); La Société de Marie en Amérique (Montreal, 1907); MACCAFFREY, Geschichte der Katholischen Kirche in der Nineteenth Century (2 vols. , Dublin, 1909), passim; Tablet (London) und Tablet (Neuseeland), passim.


Also, see:Auch hierzu finden Sie unter:
Religious OrdersOrdensgemeinschaften
Franciscans Franziskaner
Jesuits Jesuiten
Benedictines Benediktiner
Trappists Trappisten
Cistercians Zisterzienser
Dominicans Dominikaner
Carmelites Karmeliter
Discalced CarmelitesUnbeschuhten Karmeliten
Augustinians Augustiner
Christian BrothersChristian Brothers

Monasticism Mönchtum
Nuns Nuns
Friars Klosterbrüder
Convent Convent
Ministry Ministerium
Major OrdersGrößere Bestellungen
Holy OrdersHoly Orders


This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am