Progressive DispensationalismProgressive Dispensationalismus

General InformationAllgemeine Informationen

IntroductionEinführung

In recent years there has been a rise in what has become known as Progressive Dispensationalism (PD) (Other labels for PD include "revised," "reconstructed," or "new" dispensationalism.).In den letzten Jahren kam es zu einem Anstieg in dem, was bekannt geworden ist, wie Progressive Dispensationalism (PD) (Other Labels für PD include "überarbeitet", "rekonstruiert" oder "neue" dispensationalism.).Adherents to PD see themselves as being in the line of normative or traditional dispensationalism, but at the same time, have made several changes and/or modifications to the traditional dispensational system.PD Anhänger sehen sich als in der Linie der normativen oder traditionelle dispensationalism, aber in der gleichen Zeit mehrere Änderungen vorgenommen haben und / oder Änderungen an den traditionellen dispensational System.Thus, PD adherents view themselves as furthering the continual development of dispensational theology.So, PD Anhänger sich als Förderung der kontinuierlichen Entwicklung der dispensational Theologie.It is also true that progressive dispensationalists seek a mediating position between traditional dispensationalism and nondispensational systems.Es ist auch wahr, dass progressive dispensationalists, eine vermittelnde Position zwischen der traditionellen dispensationalism und nondispensational Systeme.

The meaning of progressiveDie Bedeutung der progressiven

According to Charles Ryrie, the adjective 'progressive' refers to a central tenet that the Abrahamic, Davidic, and new covenants are being progressively fulfilled today (as well as having fulfillments in the millennial kingdom).Laut Charles Ryrie, das Adjektiv "progressiv" bezieht sich auf einen zentralen Grundsatz, dass der abrahamitischen, davidischen, und neue Bündnisse werden schrittweise erfüllt heute (ebenso wie mit Erfüllungen in der tausendjährigen Reich). According to Craig Blaising, The name progressive dispensationalism is linked to the progressive relationship of the successive dispensations to one another.Laut Craig Blaising, progressive dispensationalism Der Name steht in Zusammenhang mit der fortschreitenden Beziehung zwischen den aufeinander folgenden Ausnahmen zu einem anderen.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Origin of PDDer Ursprung der PD

The public debut of PD was made on November 20, 1986, in the Dispensational Study Group in connection with the annual meeting of the Evangelical Theological Society in Atlanta, Georgia.Die öffentlichen Debüt von PD wurde am 20. November 1986, in der Dispensational Study Group im Zusammenhang mit der jährlichen Tagung der Evangelischen Theologischen Society in Atlanta, Georgia.. . . Actually, the label 'progressive dispensationalism' was introduced at the 1991 meeting, since 'significant revisions' in dispensationalism had taken place by that time.Eigentlich ist die Bezeichnung "progressive dispensationalism" wurde 1991 auf der Sitzung, da "wesentliche Änderungen" in dispensationalism stattgefunden hatte von dieser Zeit.Some view Kenneth Barker's presidential address at the 33rd annual meeting of the Evangelical Theological Society on December 29, 1981 as the precursor to some of the views of PD.Einige Ansicht Kenneth Barker's Präsidentschafts-Adresse auf der 33. Jahrestagung der Evangelisch-Theologischen Gesellschaft am 29. Dezember 1981 als Vorläufer zu einigen der Ansichten der PD.His address was called, False Dichotomies Between the Testaments.Seine Adresse genannt wurde, False Dichotomies Zwischen dem Testament.

PD proponentsPD Befürworter

Craig Blaising, Darrell Bock, Robert Saucy, Kenneth Barker, David Turner, John Martin.Craig Blaising, Darrell Bock, Robert Saucy, Kenneth Barker, David Turner, John Martin.NOTE: It should not be thought that all who have associated themselves with PD in some way are agreed on all issues.Hinweis: Es sollte nicht der Meinung, dass alle, die sich im Zusammenhang mit der PD in gewisser Weise sind sich darin einig, auf alle Fragen.Blaising and Bock have been the most prolific in promoting PD so it is their views that will mostly be examined.Blaising und Bock haben die reichsten und Förderung der PD, so ist es ihre Meinung, die vor allem geprüft werden.

Beliefs of PDGlauben der PD

Jesus' is currently reigning from David's throne in heavenJesus' ist zur Zeit herrschenden von David's Thron im Himmel

According to traditional dispensationalism, Jesus is currently exalted at the right hand of the Father, but He is not sitting on David's throne nor has His messianic kingdom reign begun yet.Nach den traditionellen dispensationalism, Jesus ist derzeit erhaben auf der rechten Hand des Vaters, aber er ist nicht sitzen auf Davids Thron noch hat messianischen Reich Seine Regierungszeit noch begonnen. Progressive dispensationalism, however, teaches that the Lord Jesus is now reigning as David's king in heaven at the right hand of the Father in an 'already' fulfillment aspect of the Davidic kingdom and that He will also reign on earth in the Millennium in the 'not yet' aspect.Progressive dispensationalism jedoch lehrt, dass Jesus der Herr ist jetzt als amtierende König David's im Himmel an der rechten Hand des Vaters in einem 'bereits' Erfüllung Aspekt der davidischen Reich und dass er auch auf der Erde herrschen in der Millenniums-in der' Noch nicht "Aspekt.Thus, according to PD, the Davidic throne and the heavenly throne of Jesus at the right hand of the Father are one and the same.So ist nach PD, die davidischen Thron und die himmlischen Thron von Jesus an der rechten Hand des Vaters sind ein und dasselbe. The use of Psalm 110 and 132 in Acts 2 are used to support this claim that Jesus is currently reigning as Davidic King.Die Verwendung von Psalm 110 und 132 in Apostelgeschichte 2 werden zur Unterstützung dieser Behauptung, dass Jesus ist derzeit herrschenden als davidischen König.HOWEVER, This view is suspect for a number of reasons:JEDOCH Diese Ansicht wird vermuten, aus einer Reihe von Gründen:

The "already" aspect of the Kingdom arrived (and stayed) with the first coming of ChristDas "bereits" Aspekt des Königreichs kam (und blieb) mit dem ersten Kommen Christi

Thus, when Jesus said the kingdom of heaven is near this meant the kingdom had actually arrived.Also, wenn Jesus sagt das Himmelreich ist nahe bedeutete dies, das Reich hatte tatsächlich angekommen.HOWEVER: ABER:

The church is not a distinct anthropological group:Die Kirche ist nicht eine deutliche anthropologische Gruppe:

As Blaising states, "One of the most striking differences between progressive and earlier dispensationalists, is that progressives do not view the church as an anthropological category in the same class as terms like Israel, Gentile Nations, Jews, and Gentile people. . . .The church is precisely redeemed humanity itself (both Jews and Gentiles) as it exists in this dispensation prior to the coming of Christ" HOWEVER: It is hard to discern what Blaising means by this but this view seems to blur the distinctions between Israel and the church.Wie Blaising besagt: "Einer der auffälligsten Unterschiede zwischen den progressiven und früher dispensationalists, ist, dass Progressive nicht um die Kirche als anthropologische Kategorie in der selben Klasse wie Begriffe wie Israel, Gentile Nationen, Juden und Heiden Menschen.... Die Kirche ist genau erlöst die Menschheit selbst (Juden und Heiden), denn es gibt in diesem Ausnahmegenehmigung vor dem Kommen Christi "ABER: Es ist schwer zu erkennen, was bedeutet, Blaising von diesem aber diese Meinung scheint zu verschwimmen die Unterschiede zwischen Israel und den Kirche.One PD advocate, John Turner, for example, refers to the church as the "new Israel".Ein PD Anwalt, John Turner, zum Beispiel, bezieht sich auf die Kirche als "neue Israel". ALSO: Paul does treat the church as an anthropological entity distinct from Israel and the Gentiles when he writes, "Give no offense either to Jews, or to Greeks or to the church of God" (1 Cor. 10:32).ALSO: Paul behandeln hat die Kirche als eine anthropologische Einheit unterscheidet sich von Israel und die Heiden, wenn er schreibt, "Gebt kein Vergehen entweder die Juden oder die Griechen oder die Kirche Gottes" (1 Kor. 10.32).If the church is kept distinct from Israel (even believing Israel) how can the church not be a distinct anthropological group?Wenn die Kirche wird sich von Israel (Israel sogar glauben), wie kann die Kirche nicht eine deutliche anthropologische Gruppe?

NOTE: This appears to be another area where Saucy disagrees with Blaising and Bock. Hinweis: Dies ist offenbar ein weiterer Bereich, in dem nicht mit Saucy Blaising und Bock.Saucy argues strongly for a clear distinction between Israel and the church.Saucy plädiert nachdrücklich für eine klare Unterscheidung zwischen Israel und der Kirche.As he states, "The biblical teaching about the roles of Israel and the church in history reveals that although they have much in common, they remain distinctively different".Wie er erklärt, "Die biblischen Lehre über die Rolle von Israel und der Kirche in die Geschichte zeigt, dass, obwohl sie viel gemein haben, bleiben sie charakteristisch."Saucy, however, does use confusing "one people of God" terminology.Saucy, jedoch verwenden verwirrend "ein Volk Gottes" Terminologie.By this he means that Israel and the church are saved in the same way, which is correct.Indem er dies bedeutet, dass Israel und die Kirche werden in der gleichen Weise, was richtig ist.But if Israel and the church are "distinctively different," why refer to them as "one people of God"?Aber wenn Israel und die Kirche sind "charakteristisch" beziehen sich, warum sie als "ein Volk Gottes"?The one people of God concept can easily be interpreted in the covenant theology sense of no essential distinction between Israel and the church.Das Volk Gottes ein Konzept kann leicht interpretiert werden in den Bund der Theologie Sinn keine wesentliche Unterscheidung zwischen Israel und der Kirche.

The mysteries of the NT have been revealed in some manner in the OTDie Geheimnisse des NT ergeben, wurden in einigen Art und Weise, in der OT

Saucy writes, "Contrary to the former [traditional dispensationalists], the contents of both mysteries-ie, the equal participation of Jew and Gentile in the body of Christ (Eph 3) and his indwelling in his people (Col 1)-are best understood as fulfillments of Old Testament prophecies".Saucy schreibt: "Im Gegensatz zu den früheren [traditionellen dispensationalists], der Inhalt der beiden Mysterien-das heißt, die gleichberechtigte Teilnahme von Juden und Heiden in den Leib Christi (Eph 3) und seine Innewohnung in seinem Volk (Col 1), sind am besten Verstanden als Erfüllungen der Prophezeiungen des Alten Testaments ".While traditional dispensationalists have taken the NT mysteries to be truths now being revealed that were absolutely not found in the OT, PD's take the mysteries of Eph.Während in der traditionellen dispensationalists haben die NT Geheimnisse zu Wahrheiten nun gezeigt, die absolut nicht in der OT, PD nehmen die Geheimnisse der Eph. 3 and Col. 1 to be truths that were partially hidden in the OT that are now being fully revealed in the NT. Col. 1 und 3 werden Wahrheiten, die teilweise versteckt in der OT, die jetzt in vollem Umfang gezeigt, in der NT.The big difference is that PD's see the NT mysteries as being found in some manner in the OT.Der große Unterschied besteht darin, dass die PD sehen NT Geheimnisse als in der Art und Weise, in einigen OT.HOWEVER: though it is true that the ideas of Gentile salvation and Gentile participation in the covenants were found in the OT, the body concept including Jew and Gentiles and the "Christ in you" concept were not found in the OT.ABER: wenn es wahr ist, dass die Ideen der Erlösung und Gentile Gentile Teilnahme an den Pakten wurden in der OT, der Körper Konzept einschließlich Juden und Heiden und den "Christus in dir"-Konzept waren nicht in der OT.

The biblical covenants have been inaugurated and today we are experiencing a "partial" fulfillment of their promisesDie biblische Bündnisse wurden eröffnet, und heute erleben wir eine "teilweise" Erfüllung ihrer Versprechen

PD's see a partial fulfillment of the spiritual promises of the covenants (Abrahamic, Davidic and New) but see a future fulfillment of the physical promises in the millennium.PD sehen eine teilweise Erfüllung des spirituellen Versprechungen der Covenants (abrahamitischen, davidischen und Neu), aber eine Zukunft der physischen Erfüllung verspricht in der Jahrtausendwende. ON THE OTHER HAND: Traditional dispensationalists do not see the Davidic covenant as being partially fulfilled in any sense in this age.DAGEGEN: Traditionelle dispensationalists sehe keinen davidischen Bund als teilweise erfüllt in jeder Hinsicht in dieser Altersgruppe.They are also reluctant to say that the New covenant is fulfilled in any way in this age, though they do believe that some spiritual benefits of the New covenant are being applied to the church.Sie sind zudem zurückhaltend zu sagen, dass der Neue Bund erfüllt ist in irgendeiner Art und Weise, in diesem Alter, wenn sie glauben, dass einige spirituelle Vorteile der Neuen Bund werden für die Kirche.As Homer Kent states, "There is one new covenant to be fulfilled eschatologically with Israel, but participated in soteriologically by the church today. This view recognizes that Christ's death provided the basis for instituting the new covenant, and also accepts the unconditional character of Jeremiah's prophecy which leaves no room for Israel's forfeiture. At the same time it also notes that the New Testament passages definitely relate New Testament Christians to this covenant".Als Homer Kent-Staaten, "Es gibt einen neuen Bund zu erfüllen eschatologically mit Israel, sondern an soteriologically von der Kirche heute. Diese Ansicht erkennt an, dass der Tod Christi, die die Grundlage für die Errichtung des neuen Bundes, und akzeptiert auch den unbedingten Charakter von Jeremiah's Prophezeiung, lässt keinen Spielraum für Israel's Verfall. Gleichzeitig wird aber auch festgestellt, dass das Neue Testament Passagen beziehen sich definitiv Neuen Testament Christen zu diesem Bund ".

Dispensations as successive arrangementsAusnahmen wie Regelungen aufeinander

Progressive dispensationalists understand the dispensations not simply as different arrangements between God and humankind, but as successive arrangements in the progressive revelation and accomplishment of redemption.Progressive dispensationalists verstehen, die Ausnahmen nicht einfach, da unterschiedliche Regelungen zwischen Gott und Mensch, sondern als aufeinander folgende Regelungen in der progressiven Offenbarung und Vollendung der Erlösung.These dispensations "point to a future culmination in which God will both politically administer Israel and Gentile nations and indwell all of them equally (without ethnic distinctions) by the Holy Spirit".Diese Ausnahmegenehmigungen "weisen auf eine Zukunft, in der Gott Höhepunkt wird sowohl politisch als auch Israel und verwalten Gentile Nationen und bewohnen sie alle gleichermaßen (ohne ethnische Unterschiede) durch den Heiligen Geist".

Holistic redemption in progressive revelationHolistic Erlösung und fortschreitende Offenbarung

God's divine plan is holistic encompassing all peoples and every area of life: personal, cultural, societal and political.Gottes Plan Gottes ist ganzheitlich, die alle Völker und alle Bereiche des Lebens: den persönlichen, kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Bereich.

Pre-tribulation rapturePre-Trübsal Rapture

PD's, for the most part, accept the pre-tribulational view of the Rapture though most of their writings ignore the issue altogether.PD's, zum größten Teil, akzeptieren Sie die Vor-tribulational Angesichts der Rapture wenn die meisten ihrer Schriften ignorieren das Problem insgesamt.

Hermeneutics of PDHermeneutik von PD

The foundational difference between PD and traditional dispensationalism is hermeneutical. With PD's desire for cordial relations has come a hermeneutical shift away from literal interpretation, also called the grammatical-historical method, which has been one of the ongoing hallmarks of dispensationalism.Die fundamentalen Unterschied zwischen PD und traditionellen hermeneutischen dispensationalism ist. Mit PD's Wunsch nach freundschaftlichen Beziehungen haben sich hermeneutischen Abkehr von der wörtlichen Auslegung, die auch die grammatikalischen-historischen Methode, die bereits eines der Markenzeichen der laufenden dispensationalism.

Elements of PD hermeneuticsElements of PD Hermeneutik

Meaning of texts can changeBedeutung der Texte ändern kann

Blaising and Bock believe the meaning of biblical texts can change.Blaising Bock und glauben, dass der Sinn der biblischen Texte ändern kann."Meaning of events in texts has a dynamic, not a static, quality.""Bedeutung der Ereignisse in den Texten ist eine dynamische, keine statische, Qualität.""Once a text is produced, commentary on it can follow in subsequent texts. Connection to the original passage exists, but not in a way that is limited to the understanding of the original human author.""Sobald ein Text produziert wird, kann es Kommentar zu folgen in den folgenden Texten. Anschluss an die ursprüngliche Passage existiert, aber nicht in einer Art und Weise, beschränkt sich auf das Verständnis der menschlichen ursprünglichen Autors.""Does the expansion of meaning entail a change of meaning? . . .The answer is both yes and no. On the one hand, to add to the revelation of a promise is to introduce 'change' to it through addition.""Hat die Erweiterung der Sinne zu einer Veränderung der Sinne... Die Antwort ist ja und nein. Auf der einen Seite, um die Offenbarung der ein Versprechen ist die Einführung von" Ändern ", die ihm durch die Ergänzung."

Preunderstanding as part of the interpretive processPreunderstanding als Teil der interpretativen Prozess

The PD emphasis on "preunderstanding" as part of the interpretive process is confusing.Die PD Betonung auf "preunderstanding" als Teil der interpretativen Prozess ist verwirrend. If all they mean by it is that the interpreter should be aware of one's predetermined ideas so that he can suppress them and come up with the intended meaning of the text, it is a good thing.Wenn alle bedeuten, indem sie es ist, dass die Dolmetscher sollten sich bewusst sein, von einem vorgegebenen Ideen, so dass er unterdrücken können, und sie kommen mit der beabsichtigten Bedeutung des Textes, es ist eine gute Sache.They do not say this, though.Sie geben nicht sagen, though. The implication of their writings is that we all have presuppositions and preunderstandings that influence our understanding of Scripture but they say nothing on how to deal with these.Die Implikation von ihren Schriften ist, dass wir alle Voraussetzungen und preunderstandings, die Einfluss auf unser Verständnis der Heiligen Schrift, aber sie sagen nichts über den Umgang mit diesen.What are they getting at?Was sind sie immer auf?Does this mean all our interpretations are the product of our preunderstandings?Bedeutet dies, dass alle unsere Interpretationen sind das Produkt unserer preunderstandings?Is it not possible with the help of the Holy Spirit to lay aside our biases and come up with the intended meaning of the text?Ist es nicht möglich, mit Hilfe des Heiligen Geistes, um unsere Vorurteile beiseite legen und sich mit dem Sinn des Textes?This is one area where PD advocates are too vague.Dies ist ein Bereich, in dem PD Befürworter sind zu vage.What they say, in and of itself is not wrong, but it could lead to faulty conclusions.Was sie sagen, an und für sich ist nicht falsch, aber es könnte dazu führen, dass fehlerhafte Schlussfolgerungen.

The complementary hermeneutic:Die ergänzende Hermeneutik:

According to this approach, the New Testament does introduce change and advance; it does not merely repeat Old Testament revelation.Nach diesem Konzept, das Neue Testament tut einführen Wandel und Fortschritt, nicht nur wiederholen, Old Testament Offenbarung.In making complementary additions, however, it does not jettison old promises.Bei komplementären Ergänzungen, aber nicht Abwurftests alten Versprechungen. The enhancement is not at the expense of the original promise.Die Erweiterung ist nicht auf Kosten der ursprünglichen Versprechen.For example, with PD, the Davidic throne is both earthly (as revealed in the OT) and heavenly (as supposedly revealed in the NT).Zum Beispiel, mit PD, die davidischen irdischen Thron ist (wie gezeigt, in der OT) und himmlischen (angeblich gezeigt, wie in der NT).

Evaluation of PD hermeneuticsEvaluation von PD Hermeneutik

Part of the confusion over PD is that its adherents claim to hold to the grammatical-historical method of interpretation but by it they mean something different.Ein Teil der Verwirrung über PD ist, dass seine Anhänger behaupten zu halten, um die grammatikalische-historischen Methode der Interpretation, sondern durch sie es etwas anderes bedeuten.Historically, the grammatical-historical method meant that biblical texts had only one meaning that could not change.Historisch gesehen, die grammatikalischen-historischen Methode bedeutete, dass biblische Texte hatten nur einen Sinn, die sich nicht ändern.This meaning was what the biblical author intended.Diese Bedeutung war, was die biblische Autor. This meaning could be found as the believer put aside his biases, with the help of the Holy Spirit, and sought the author's meaning by looking at the grammar of the text and taking into account the historical situation facing the biblical author. PD advocates, though, say the meaning of texts can change and we cannot be sure of our findings because of our "preunderstandings." This approach places PD outside the realm of dispensationalism.Diese Bedeutung gefunden werden konnte, wie der Gläubige seine Vorurteile beiseite gelegt, die mit Hilfe des Heiligen Geistes, und suchte die Bedeutung des Autors durch den Blick auf die Grammatik des Textes und unter Berücksichtigung der historischen Situation vor der biblischen Autors. PD befürwortet, obwohl , Sagen, dass die Bedeutung der Texte ändern kann, und wir können nicht sicher sein, weil unsere Erkenntnisse unserer "preunderstandings." Dieser Ansatz PD Orten außerhalb des Bereichs der dispensationalism.

The future of PDDie Zukunft der PD

Drift toward Covenant TheologyDrift in Richtung Bund Theologie

The hermeneutical doors that PD has opened make very possible the eventual shift to covenant theology.Die hermeneutische Türen geöffnet hat, dass PD machen sehr gut möglich, die eventuelle Verschiebung zu Bund Theologie.As a covenant theologian, Vern Poythress is appreciative of the moves PD's have been making.Als Theologe Bund, Vern Poythress ist dankbar für die PD's bewegt worden sein.But he also says, "However, their position is inherently unstable. I do not think that they will find it possible in the long run to create a safe haven theologically between classical dispensationalism and covenantal premillennialism. The forces that their own observations have set in motion will most likely lead to covenantal premillennialism after the pattern of George Ladd."Aber er sagt auch, "aber ihre Position ist inhärent instabil. Ich glaube nicht, dass sie es möglich, die langfristig die Schaffung eines sicheren Zufluchtsort theologisch zwischen klassischen dispensationalism und covenantal premillennialism. Die Kräfte, die ihre eigenen Beobachtungen haben in der Bewegung wird wahrscheinlich dazu führen, dass covenantal premillennialism nach dem Muster von George Ladd. "Walter A. Elwell: "the newer dispensationalism looks so much like nondispensationalist premillennialism that one struggles to see any real difference" Commenting on the one people of God concept of PD, Bruce Waltke states, "That position is closer to covenant theology than to dispensationalism".Walter A. Elwell: "Die neuere dispensationalism sieht so viel wie nondispensationalist premillennialism, dass man kämpft, um zu sehen, eine wirkliche Unterschied" kommentierte die ein Volk Gottes Konzept der PD, Bruce Waltke erklärt: "Das ist näher an Bund Theologie als dispensationalism ".

Further revisions and changesWeitere Überarbeitungen und Änderungen

"One expects that there will be further revisions and changes in progressive dispensationalism as time passes. Where it will all lead and whether or not it will be understood and received by those who have embraced normative dispensationalism, no one knows. But already progressive dispensationalism certainly appears to be more than a development with normative dispensational teaching. Some so-called developments are too radical not to be called changes" (Ryrie)."Man geht davon aus, dass es zu weiteren Korrekturen und Veränderungen in der progressiven dispensationalism wie die Zeit vergeht. Wo sie alle führen wird oder nicht und ob sie verstanden werden und von denen, die haben sich normative dispensationalism, niemand kennt. Aber sicherlich bereits progressive dispensationalism Scheint es mehr als eine Entwicklung mit normativen dispensational Lehre. Sogenannte Einige Entwicklungen sind nicht zu radikalen Veränderungen genannt zu werden "(Ryrie).

M VlachM Vlach
Bibliography Bibliographie
C Ryrie, Dispensationalism; C Blaising and D Bock, Progressive Dispensationalism (1993); RL Saucy, The Case for Progressive Dispensationalism (1993); Dispensationalism, Israel and the Church (1992) edited by C Blaising and D Bock; RL Saucy, The Presence of the Kingdom in the Life of the Church; V Poythress, Understanding Dispensationalists; H Kent, The Epistle to the Hebrews; WA Elwell, "Dispensationalists of the Third Kind," Christianity Today, 9/12, 1994, p.C Ryrie, Dispensationalism; Blaising C und D Bock, Progressive Dispensationalism (1993); RL Saucy, The Case for Progressive Dispensationalism (1993); Dispensationalism, Israel und die Kirche (1992), herausgegeben von Blaising C und D Bock; RL Saucy, The Präsenz des Königreichs im Leben der Kirche; V Poythress, Understanding Dispensationalists; Kent H, Der Brief an die Hebräer; WA Elwell, "Dispensationalists der Dritten Art" Christianity Today, 9 12 1994, S.28; RL Thomas, "A Critique of Progressive Dispensational Hermeneutics," When the Trumpet Sounds, p.28; RL Thomas, "A Critique of Progressive Dispensational Hermeneutik," Wenn die Trompete Sounds, S.415; E. Johnson, "Prophetic Fulfillment: The Already and Not Yet," Issues in Dispensationalism; C Ryrie, "Update on Dispensationalism," Issues in Dispensationalism; D Bock, "The Reign of the Lord Christ," DIC, pp.415; E. Johnson, "Prophetic Fulfillment: Die Bereits und Not Yet," Issues in Dispensationalism; C Ryrie, "Update on Dispensationalism," Issues in Dispensationalism, D Bock, "Die Herrschaft des Herrn Christus", DIC, pp.37-67; B Waltke, DIC, p.37-67; B Waltke, DIC, S.348.


Also, see:Auch hierzu finden Sie unter:
Dispensationalism Dispensationalism
Ultradispensationalism Ultradispensationalism
Covenant Pakt

This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am