A Puritan CatechismPuritanische Katechismus

General InformationAllgemeine Informationen

Compiled by CH Spurgeon Zusammengestellt von CH Spurgeon


I am persuaded that the use of a good Catechism in all our families will be a great safeguard against the increasing errors of the times, and therefore I have compiled this little manual from the Westminster Assembly's and Baptist Catechisms, for the use of my own church and congregation.Ich bin davon überzeugt, dass der Einsatz eines guten Katechismus in allen unseren Familien wird ein großer Schutz gegen die zunehmende Fehler der Zeit, und deshalb habe ich diesen kleinen Handbuch zusammengestellt von der Westminster Versammlung und Baptist Catechisms, für die Verwendung von meiner eigenen Kirche Und Gemeinde.Those who use it in their families or classes must labour to explain the sense; but the words should be carefully learned by heart, for they will be understood better as years pass. Diejenigen, die ihn in ihren Familien oder Klassen müssen Arbeitsmarkt zu erklären, der Sinn, aber die Worte sollten sorgfältig gelernt, denn sie werden besser verstanden als Jahre vergehen.May the Lord bless my dear friends and their families evermore, is the prayer of their loving Pastor.Möge der Herr segne meine lieben Freunde und ihre Familien immer, ist das Gebet der liebenden Pastor.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
CH SpurgeonCH Spurgeon
Study to shew thyself approved unto God, a workman that needeth not to be ashamed, rightly dividing the word of truth.Studie zur shew genehmigt dich Gott, einer der Arbeiter, dass needeth nicht zu schämen, die Teilung zu Recht das Wort der Wahrheit. 2 Timothy 2:152 Timothy 2:15


Published about Oct 14, 1855, when Spurgeon was 21 years old.Veröffentlicht über 14 Oktober 1855, als Spurgeon war 21 Jahre alt.On Oct. 14, Spurgeon preached Sermon No. 46 to several thousand who gathered to hear him at New Park Street Chapel.Am 14 Oktober, predigte Spurgeon Predigt Nr. 46 bis zu mehreren tausend, die sich zu hören und ihm in der New Park Street-Kapelle.When the sermon was published it contained an announcement of this catechism.Wenn die Predigt veröffentlicht wurde, enthielt er eine Ankündigung des Katechismus.The text that morning was, "Lord, thou hast been our dwelling place in all generations."Der Text, der am frühen Morgen war: "Herr, du hast unsere Wohnung in allen Generationen."Psalm 90:1.Psalm 90:1.


Question 1 What is the chief end of man?Frage 1: Was ist der wichtigste Zweck des Menschen?
Answer 1 Man's chief end is to glorify God, (1Cor. 10:31) and to enjoy him for ever.Antwort 1 Man's chief Ende ist Gott zu verherrlichen, (1 Kor 10:31) und zu genießen ihn für immer.(Psalms 73:25,26)(Psalm 73:25,26)

Question 2 What rule has God given to direct us how we may glorify him?Frage 2: Was hat Gott gegebenen Regel zu direkten uns, wie können wir ihn verherrlichen?
Answer 2 The Word of God which is contained in the Scriptures of the Old and New Testaments (Ephesians 2:20; 2Timothy 3:16) is the only rule to direct us how we may glorify God and enjoy him.Antwort 2 Das Wort Gottes, das in den heiligen Schriften des Alten und Neuen Testaments (Epheser 2:20; 2Timothy 3.16) ist die einzige Regel auf direkte uns, wie wir Gott verherrlichen und genießen Sie ihn.(1John 1:3)(1John 1:3)

Question 3 What do the Scriptures principally teach?Frage 3 Was bedeuten die Schrift hauptsächlich lehren?
Answer 3 The Scriptures principally teach what man is to believe concerning God, and what duty God requires of man.Antwort 3 Die heiligen Schriften hauptsächlich lehren, was der Mensch ist, zu glauben, über Gott, und Gott, was Pflicht des Menschen erfordert.(2Timothy 1:13; Eccles. 12:13) (2Timothy 1:13; Eccles. 12:13)

Question 4 What is God?Frage 4: Was ist Gott?
Answer 4 God is Spirit, (John 4:24) infinite, (Job 11:7) eternal, (Psalms 90:2; 1Timothy 1:17) and unchangeable (James 1:17) in his being, (Exodus 3:14) wisdom, power, (Psalms 147:5) holiness, (Revelation 4:8) justice, goodness and truth.Antwort 4 Gott ist Geist, (John 4:24) unendlich, (Job 11:7) ewige (Psalm 90:2; 1Timothy 1:17) und unveränderlich (Jakobus 1,17) in seinem Wesen, (Exodus 3:14 ) Weisheit, Macht, (Psalm 147:5) Heiligkeit, (Offenbarung 4:8) Gerechtigkeit, Güte und Wahrheit.(Exodus 34:6,7)(Exodus 34:6,7)

Question 5 Are there more Gods than one?Frage 5 Gibt es mehr als eine Götter?
Answer 5 There is but one only, (Deuteronomy 6:4) the living and true God. Antwort 5 Es ist aber nur ein, (Deuteronomium 6:4) der lebendigen und wahren Gott.(Jeremiah 10:10)(Jeremia 10:10)

Question 6 How many persons are there in the Godhead?Frage 6 Wie viele Personen sind in der Gottheit?
Answer 6 There are three persons in the Godhead, the Father, the Son, and the Holy Spirit, and these three are one God, the same in essence, equal in power and glory.Antwort 6 Es gibt drei Personen in der Gottheit, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, und diese drei sind ein Gott, der im Wesentlichen dieselben, gleich an Macht und Herrlichkeit.(1John 5:7; Matthew 28:19) (1John 5:7; Matthäus 28:19)

Question 7Frage 7
What are the decrees of God?Was sind die Dekrete Gottes?
Answer 7Antwort 7
The decrees of God are his eternal purpose according to the counsel of his own will, whereby for his own glory he has foreordained whatever comes to pass.Die Dekrete sind von Gott nach seinem ewigen Zweck der Beratung von seinem eigenen Willen, wobei für seinen eigenen Ruhm hat er vorher, was passieren wird.(Ephesians 1:11,12)(Epheser 1:11,12)

Question 8Frage 8
How does God execute his decrees?Wie wirkt Gott seine Dekrete ausführen?
Answer 8Antwort 8
God executes his decrees in the works of creation, (Revelation 4:11) and providence.Gott führt seine Dekrete in den Werken der Schöpfung, (Offenbarung 4:11) und Vorsehung.(Daniel 4:35)(Daniel 4:35)

Question 9Frage 9
What is the work of creation? Was ist das Werk der Schöpfung?
Answer 9Antwort 9
The work of creation is God's making all things (Genesis 1:1) of nothing, by the Word of his power, (Hebrews 11:3) in six normal consecutive days, (Exodus 20:11) and all very good.Die Arbeit der Schöpfung Gottes ist, dass alle Dinge (Genesis 1:1) nichts, durch das Wort seiner Macht, (Hebräer 11:3) in sechs aufeinander folgenden Tagen normal, (Exodus 20:11) und alle sehr gut.(Genesis 1:31)(Genesis 1:31)

Question 10Frage 10
How did God create man?Wie hat Gott Mann?
Answer 10Antwort 10
God created man, male and female, after his own image, (Genesis 1:27) in knowledge, righteousness, and holiness (Colossians 3:10; Ephesians 4:24) with dominion over the creatures.Gott schuf den Menschen, männlich und weiblich, nach seinem eigenen Bild, (Genesis 1:27) und Wissen, Gerechtigkeit und Heiligkeit (Kolosser 3:10; Epheser 4:24) mit der Herrschaft über die Kreaturen.(Genesis 1:28)(Genesis 1:28)

Question 11Frage 11
What are God's works of providence?Was sind Werke von Gottes Vorsehung?
Answer 11Antwort 11
God's works of providence are his most holy, (Psalms 145:17) wise, (Isaiah 28:29) and powerful, (Hebrews 1:3) preserving and governing all his creatures, and all their actions.Gottes Werk der Vorsehung sind die meisten seiner heiligen, (Psalm 145:17) klug, (Jesaja 28:29) und kraftvoll, (Hebräer 1:3) für die Erhaltung und all seinen Geschöpfen, und alle ihre Aktionen.(Psalms 103:19; Matthew 10:29) (Psalm 103:19; Matthäus 10:29)

Question 12Frage 12
What special act of providence did God exercise toward man in the state wherein he was created?Welche besonderen Akt der Vorsehung hat Gott Ausübung gegenüber dem Menschen in den Staat wobei er erstellt wurde?
Answer 12Antwort 12
When God had created man, he entered into a covenant of life with him, upon condition of perfect obedience; (Galatians 3:12) forbidding him to eat of the tree of the knowledge of good and evil, upon pain of death.Wenn Gott den Menschen erschaffen hatte, trat er in ein Bund des Lebens mit ihm, auf Zustand der vollkommenen Gehorsam, (Galater 3:12) verbietet ihm zu essen, der Baum der Erkenntnis von Gut und Böse, die Schmerzen des Todes.(Genesis 2:17)(Genesis 2:17)

Question 13Frage 13
Did our first parents continue in the state wherein they were created?Hat unsere ersten Eltern weiterhin in den Zustand daß sie erstellt wurden?
Answer 13Antwort 13
Our first parents being left to the freedom of their own will, fell from the state wherein they were created, by sinning against God, (Ecclesiastes 7:29) by eating the forbidden fruit.Unsere ersten Eltern bleibt für die Freiheit des eigenen Willens, fiel aus dem Staatshaushalt daß sie erstellt wurden, von der Sünde gegen Gott, (Prediger 7:29) von der verbotenen Frucht zu essen.(Genesis 3:6-8)(Genesis 3:6-8)

Question 14Frage 14
What is sin?Was ist Sünde?
Answer 14Antwort 14
Sin is any want of conformity to, or transgression of the law of God.Sin ist eine der Konformität zu wollen, oder Übertretung des Gesetzes Gottes.(1John 3:4)(1John 3:4)

Question 15Frage 15
Did all mankind fall in Adam's first transgression?Hat sich die ganze Menschheit in Adam's erste Übertretung?
Answer 15Antwort 15
The covenant being made with Adam, not only for himself but for his posterity, all mankind descending from him by ordinary generation, sinned in him, and fell with him in his first transgression.Der Bund wird mit Adam, nicht nur für sich selbst, sondern für seine Nachwelt, die ganze Menschheit absteigend von ihm durch gewöhnliche Generation, gesündigt in ihm, und ging mit ihm in seiner ersten Übertretung.(1Corinthians 15:22; Romans 5:12)(1 Korinther 15:22; Römer 5:12)

Question 16Frage 16
Into what estate did the fall bring mankind?Gut, was in dem Fall hat die Menschheit?
Answer 16Antwort 16
The fall brought mankind into a state of sin and misery.Der Fall brachte die Menschheit in einen Zustand der Sünde und des Elends.(Romans 5:18)(Römer 5:18)

Question 17Frage 17
Wherein consists the sinfulness of that state whereinto man fell?Worin besteht die Sündhaftigkeit des Staates whereinto Mann fiel?
Answer 17Antwort 17
The sinfulness of that state whereinto man fell, consists in the guilt of Adam's first sin, (Romans 5:19) the want of original righteousness, (Romans 3:10) and the corruption of his whole nature, which is commonly called original sin, (Ephesians 2:1; Psalms 51:5) together with all actual transgressions which proceed from it.Die Sündhaftigkeit des Staates whereinto Mann fiel, besteht in der Schuld von Adam's erste Sünde (Römer 5:19) wollen von der ursprünglichen Gerechtigkeit, (Römer 3:10) und der Korruption der sein ganzes Wesen, die gemeinhin als Erbsünde (Epheser 2:1; Psalm 51:5) gemeinsam mit allen tatsächlichen Übertretungen, die sie weiter aus.(Matthew 15:19)(Matthäus 15:19)

Question 18Frage 18
What is the misery of that state whereinto man fell?Was ist das Elend, dass staatliche whereinto Mann fiel?
Answer 18Antwort 18
All mankind, by their fall, lost communion with God, (Genesis 3:8,24) are under his wrath and curse, (Ephesians 2:3; Galatians 3:10) and so made liable to all the miseries in this life, to death itself, and to the pains of hell for ever.Alle Menschen, von ihrem Sturz, verloren Kommunion mit Gott, (Genesis 3:8,24) unter seinem Zorn und Fluch, (Epheser 2:3, Galater 3:10) und die Haftung für alle das Elend in diesem Leben, Sich zu Tode, und die Schmerzen der Hölle für immer.(Romans 6:23; Matthew 25:41) (Römer 6:23; Matthäus 25:41)

Question 19Frage 19
Did God leave all mankind to perish in the state of sin and misery?Hat Gott verlassen, die ganze Menschheit verenden in den Zustand der Sünde und des Elends?
Answer 19Antwort 19
God having, out of his good pleasure from all eternity, elected some to everlasting life, (2Thessalonians 2:13) did enter into a covenant of grace to deliver them out of the state of sin and misery, and to bring them into a state of salvation by a Redeemer.Gott, dass er aus seinem Wohlgefallen aller Ewigkeit, gewählte einige zum ewigen Leben, (2Thessalonians 2:13) haben in den Bund der Gnade, um sie aus dem Zustand der Sünde und Elend, und um sie in einen Zustand Des Heils durch einen Erlöser.(Romans 5:21)(Römer 5:21)

Question 20Frage 20
Who is the Redeemer of God's elect?Wer ist der Erlöser der Auserwählten Gottes?
Answer 20Antwort 20
The only Redeemer of God's elect is the Lord Jesus Christ, (1Timothy 2:5) who being the eternal Son of God, became man, (John 1:14) and so was and continues to be God and man, in two distinct natures and one person for ever.Der einzige Erlöser der Auserwählten Gottes ist der Herr Jesus Christus, (1Timothy 2:5), die als ewige Sohn Gottes, ist Mensch geworden, (John 1:14), und so war und ist nach wie vor Gott und den Menschen, die in zwei unterschiedlichen Naturen Und eine Person für immer.(1Timothy 3:16; Colossians 2:9)(1Timothy 3:16, Kolosser 2:9)

Question 21Frage 21
How did Christ, being the Son of God, become man?Wie hat Christus, als der Sohn Gottes, der Mensch geworden?
Answer 21Antwort 21
Christ, the son of God, became man by taking to himself a true body, (Hebrews 2:14) and a reasonable soul, (Matthew 26:38; Hebrews 4:15) being conceived by the power of the Holy Spirit in the Virgin Mary, and born of her, (Luke 1:31,35) yet without sin.Christus, der Sohn Gottes, ist Mensch geworden, indem sie sich zu einer wahren Körper (Hebräer 2,14) und eine vernünftige Seele, (Matthäus 26:38; Hebräer 4:15), die von der Kraft des Heiligen Geistes in der Jungfrau Maria und von ihr geboren, (Lukas 1:31,35) noch ohne Sünde.(Hebrews 7:26)(Hebräer 7:26)

Question 22Frage 22
What offices does Christ execute as our Redeemer?Was tut Büros Christus führen wie unser Erlöser?
Answer 22Antwort 22
Christ as our Redeemer executes the offices of a prophet, (Acts 3:22) of a priest, (Hebrews 5:6) and of a king, (Psalms 2:6) both in his state of humiliation and exaltation.Christus als unseren Erlöser führt die Büros der ein Prophet, (Apg 3:22) von einem Priester, (Hebräer 5:6) und von einem König, (Psalm 2:6) sowohl in den Zustand der Demütigung und der Verherrlichung.

Question 23Frage 23
How does Christ execute the office of a prophet?Wie funktioniert Christus führen das Amt des Propheten?
Answer 23Antwort 23
Christ executes the office of a prophet, in revealing to us, (John 1:18) by his Word, (John 20:31) and Spirit, (John 14:26) the will of God for our salvation.Christus führt das Amt des Propheten, und offenbart uns, (John 1:18) durch sein Wort, (John 20:31) und Geist (John 14:26) den Willen Gottes für unsere Erlösung.

Question 24Frage 24
How does Christ execute the office of a priest?Wie funktioniert Christus führen Sie das Amt eines Priesters?
Answer 24Antwort 24
Christ executes the office of a priest, in his once offering up himself a sacrifice to satisfy divine justice, (Hebrews 9:28) and to reconcile us to God, (Hebrews 2:17) and in making continual intercession for us.Christus führt das Amt eines Priesters, einmal in seinem Angebot bis sich ein Opfer zu befriedigen göttliche Gerechtigkeit, (Hebräer 9:28) und der Vereinbarkeit von uns zu Gott, (Hebräer 2:17) und in der ständigen Fürbitte für uns.(Hebrews 7:25)(Hebräer 7:25)

Question 25Frage 25
How does Christ execute the office of a king?Wie funktioniert Christus führen Sie das Büro von einem König?
Answer 25Antwort 25
Christ executes the office of a king in subduing us to himself, (Psalms 110:3) in ruling and defending us, (Matthew 2:6; 1Corinthians 15:25) and in restraining and conquering all his and our enemies.Christus führt das Amt eines Königs in bändigend uns zu sich selbst, (Psalm 110:3) in der Entscheidung zu verteidigen und uns (Matthäus 2:6; 1 Korinther 15:25) und in der Einschränkung der Eroberung und alle seine und unsere Feinde.

Question 26Frage 26
Wherein did Christ's humiliation consist?Worin haben Christi Erniedrigung aus?
Answer 26Antwort 26
Christ's humiliation consisted in his being born, and that in a low condition, (Luke 2:7) made under the law, (Galatians 4:4) undergoing the miseries of this life, the wrath of God, (Matthew 27:46) and the cursed death of the cross; (Philippians 2:8) in being buried, and continuing under the power of death for a time. Christi Erniedrigung bestand in seinem geboren wurde, und dass in einem niedrigen Zustand (Lukas 2:7), die nach dem Gesetz (Galater 4:4) in der das Elend des Lebens, der Zorn Gottes (Matthäus 27:46) Und die verfluchte Tod des Kreuzes, (Philipper 2:8) und wird begraben,-und Weiterbildung im Rahmen der Macht des Todes für eine Zeit.(Matthew 12:40)(Matthäus 12:40)

Question 27Frage 27
Wherein consists Christ's exaltation?Worin besteht Christi Verherrlichung?
Answer 27Antwort 27
Christ's exaltation consists in his rising again from the dead on the third day, (1Corinthians 15:4) in ascending up into heaven, and sitting at the right hand of God the Father, (Mark 16:19) and in coming to judge the world at the last day.Christi Verherrlichung besteht in seiner steigt wieder von den Toten auferstanden am dritten Tag, (1 Korinther 15:4) aufsteigend bis in den Himmel und sitzt zur Rechten Gottes, des Vaters, (Markus 16:19) und in den kommenden zu beurteilen, die Welt am letzten Tag.(Acts 17:31)(Acts 17:31)

Question 28Frage 28
How are we made partakers of the redemption purchased by Christ?Wie werden wir teilhaftig der Erlösung durch Christus gekauft?
Answer 28Antwort 28
We are made partakers of the redemption purchased by Christ, by the effectual application of it to us (John 1:12) by his Holy Spirit.Wir sind teilhaftig der Erlösung durch Christus erworben, die durch die Anwendung der faktischen es uns (John 1:12) von seinem Heiligen Geist.(Titus 3:5,6)(Titus 3:5,6)

Question 29Frage 29
How does the Spirit apply to us the redemption purchased by Christ?Wie funktioniert der Geist für uns die Erlösung durch Christus gekauft?
Answer 29Antwort 29
The Spirit applies to us the redemption purchased by Christ, by working faith in us, (Ephesians 2:8) and by it uniting us to Christ in our effectual calling. Der Geist gilt für uns die Erlösung durch Christus erworben, indem sie das Vertrauen in uns, (Epheser 2:8) und die von ihm vereinen uns zu Christus in unseren kräftig fordern.(Ephesians 3:17)(Epheser 3:17)

Question 30Frage 30
What is effectual calling?Was ist wirksam anruft?
Answer 30Antwort 30
Effectual calling is the work of God's Spirit (2Timothy 1:9) whereby, convincing us of our sin and misery, (Acts 2:37) enlightening our minds in the knowledge of Christ, (Acts 26:18) and renewing our wills, (Ezekiel 36:26) he does persuade and enable us to embrace Jesus Christ freely offered to us in the gospel.Faktischen Aufruf ist das Werk von Gottes Geist (2Timothy 1:9), wobei, überzeugende uns unsere Sünden und Elend, (Apg 2:37) erleuchtenden unser Wissen in den Köpfen von Christus, (Apg 26:18) und die Erneuerung unserer will, (Hesekiel 36:26) überzeugen und er hat uns in die Lage zu umarmen Jesus Christus frei angeboten, uns in das Evangelium.(John 6:44,45)(Johannes 6:44,45)

Question 31Frage 31
What benefits do they who are effectually called, partake of in this life?Welchen Nutzen haben sie wirksam sind, die aufgerufen werden, teilhaben in diesem Leben?
Answer 31Antwort 31
They who are effectually called, do in this life partake of justification, (Romans 8:30) adoption, (Ephesians 1:5) sanctification, and the various benefits which in this life do either accompany, or flow from them.Sie sind wirksam, die aufgerufen werden, bis in diesem Leben teilhaben der Rechtfertigung, (Römer 8:30) Annahme, (Epheser 1:5) Heiligung, und die verschiedenen Leistungen, die in diesem Leben zu begleiten, entweder, oder aus ihnen.(1Corinthians 1:30)(1 Korinther 1:30)

Question 32Frage 32
What is justification?Was ist die Begründung?
Answer 32Antwort 32
Justification is an act of God's free grace, wherein he pardons all our sins, (Romans 3:24; Ephesians 1:7) and accepts us as righteous in his sight (2Corinthians 5:21) only for the righteousness of Christ imputed to us, (Romans 5:19) and received by faith alone.Begründung ist ein Akt der freien Gnade Gottes, dass er alle unsere Sünden vergibt, (Römer 3:24, Epheser 1:7) und nimmt uns in seinem Blick Gerechten (2Corinthians 5.21) nur für die Rechtschaffenheit Christi zugeschrieben uns (Römer 5:19), und erhielt durch den Glauben allein. (Galatians 2:16; Philippians 3:9)(Galater 2:16; Philipper 3:9)

Question 33Frage 33
What is adoption?Was ist Annahme?
Answer 33Antwort 33
Adoption is an act of God's free grace, (1John 3:1) whereby we are received into the number, and have a right to all the privileges of the sons of God.Annahme ist ein Akt der freien Gnade Gottes, (1John 3:1), wobei wir eingegangen sind in der Zahl, und haben ein Recht auf alle Privilegien der Söhne Gottes.(John 1:12; Romans 8:17)(John 1:12; Römer 8:17)

Question 34Frage 34
What is sanctification?Was ist Heiligung?
Answer 34Antwort 34
Sanctification is the work of God's Spirit, (2Thessalonians 2:13) whereby we are renewed in the whole man after the image of God, (Ephesians 4:24) and are enabled more and more to die to sin, and live to righteousness.Heiligung ist das Werk von Gottes Geist, (2Thessalonians 2.13), wobei wir uns erneut in den ganzen Menschen nach dem Bild Gottes, (Epheser 4:24) und aktiviert sind mehr und mehr zu sterben, um die Sünde und Gerechtigkeit zu leben.(Romans 6:11)(Römer 6:11)

Question 35Frage 35
What are the benefits which in this life do either accompany or flow from justification, adoption, and sanctification?Was sind die Vorteile, die in diesem Leben zu begleiten oder entweder Flow aus der Rechtfertigung, Adoption, und Heiligung?
Answer 35Antwort 35
The benefits which in this life do accompany or flow from justification, (Romans 5:1,2,5) are assurance of God's love, peace of conscience, joy in the Holy Spirit, (Romans 14:17) increase of grace, perseverance in it to the end.Die Vorteile, die in diesem Leben zu begleiten oder Flow aus der Begründung, (Römer 5:1,2,5) sind Ausdruck von Gottes Liebe, Frieden des Gewissens, die Freude an den Heiligen Geist, (Römer 14:17) Erhöhung der Gnade, Ausdauer Und es bis zum Ende.(Proverbs 4:18; 1John 5:13; 1Peter 1:5)(Sprüche 4:18; 1John 5:13; 1Peter 1:5)

Question 36Frage 36
What benefits do believers receive from Christ at their death?Welchen Nutzen haben die Gläubigen von Christus empfangen zu ihrem Tod?
Answer 36Antwort 36
The souls of believers are at their death made perfect in holiness, (Hebrews 12:23) and do immediately pass into glory, (Philippians 1:23; 2Corinthians 5:8; Luke 23:43) and their bodies, being still united to Christ, (1Thessalonians 4:14) do rest in their graves (Isaiah 57:2) till the resurrection.Die Seelen der Gläubigen sind an ihrem Tod gemacht perfekt in Heiligkeit, (Hebräer 12:23) und kann sofort in die Herrlichkeit vorbei, (Philipper 1:23; 2Corinthians 5:8; Luke 23:43) und ihre Organe, die noch zu united Christus, (1Thessalonians 4.14) bis Rest in ihre Gräber (Jesaja 57:2) bis zur Auferstehung.(Job 19:26)(Job 19:26)

Question 37Frage 37
What benefits do believers receive from Christ at the resurrection?Welchen Nutzen haben die Gläubigen empfangen von Christus bei der Auferstehung?
Answer 37Antwort 37
At the resurrection, believers being raised up in glory, (1Corinthians 15:43) shall be openly acknowledged and acquitted in the day of judgment, (Matthew 10:32) and made perfectly blessed both in soul and body in the full enjoying of God (1 John 3:2) to all eternity.An der Auferstehung, die Gläubigen werden auferweckt in Herrlichkeit, (1 Korinther 15:43) offen anerkannt wird freigesprochen und in den Tag des Urteils, (Matthäus 10:32) perfekt gemacht und segnete beide in der Seele und Körper in den vollen Genuss von Gott (1 John 3:2) für alle Ewigkeit.(1Thessalonians 4:17) (1Thessalonians 4:17)

Question 38Frage 38
What shall be done to the wicked at their death?Was muss getan werden, um die Schlechten zu ihrem Tod?
Answer 38Antwort 38
The souls of the wicked shall at their death be cast into the torments of hell, (Luke 16:22-24) and their bodies lie in their graves till the resurrection, and judgement of the great day.Die Seelen der Gottlosen wird bei ihrem Tod gegossen werden in den Qualen der Hölle, (Lukas 16:22-24) und ihre Leichen liegen in ihren Gräbern, bis die Auferstehung, und Urteil des großen Tag.(Psalms 49:14)(Psalm 49:14)

Question 39Frage 39
What shall be done to the wicked at the day of judgment?Was muss getan werden, um die Schlechten am Tag des Urteils?
Answer 39Antwort 39
At the day of judgment the bodies of the wicked being raised out of their graves, shall be sentenced, together with their souls, to unspeakable torments with the devil and his angels for ever.Am Tag des Urteils die Einrichtungen der Gottlosen wird angehoben aus ihren Gräbern, wird verurteilt, zusammen mit ihren Seelen, die unsäglichen Qualen mit dem Teufel und seinen Engeln für immer.(Daniel 12:2; John 5:28,29; 2Thessalonians 1:9; Matthew 25:41)(Daniel 12:2; John 5:28,29; 2Thessalonians 1:9; Matthäus 25:41)

Question 40Frage 40
What did God reveal to man for the rule of his obedience?Was hat Gott den Menschen zeigen, für die Herrschaft von seinem Gehorsam?
Answer 40Antwort 40
The rule which God first revealed to man for his obedience, is the moral law, (Deuteronomy 10:4; Matthew19:17) which is summarised in the ten commandments.Die erste Regel, die Gott offenbart Mann für seinen Gehorsam, ist das moralische Gesetz, (Deuteronomium 10:4; Matthew19: 17), ist in den zehn Geboten.

Question 41Frage 41
What is the sum of the ten commandments?Was ist die Summe der zehn Gebote?
Answer 41Antwort 41
The sum of the ten commandments is to love the Lord our God with all our heart, with all our soul, with all our strength, and with all our mind; and our neighbour as ourselves.Die Summe der zehn Gebote ist die Liebe der Herr, unser Gott, mit ganzem Herzen, mit unserer Seele, mit all unserer Kraft und mit allen unseren Geist und unsere Nächsten wie uns.(Matthew 22:37-40)(Matthäus 22:37-40)

Question 42Frage 42
Which is the first commandment? Welches ist das erste Gebot?
Answer 42Antwort 42
The first commandment is, "Thou shalt have no other gods before me."Das erste Gebot lautet: "Du sollst keine anderen Götter haben vor mir."

Question 43Frage 43
What is required in the first commandment?Was ist in den ersten Gebot?
Answer 43Antwort 43
The first commandment requires us to know (1Chronicles 28:9) and acknowledge God to be the only true God, and our God, (Deuteronomy 26:17) and to worship and glorify him accordingly.Das erste Gebot verlangt von uns zu wissen (1Chronicles 28:9) und Gott zu erkennen ist die einzig wahre Gott, unser Gott, (Deuteronomium 26:17) und zu verehren und verherrlichen ihn.(Matthew 4:10)(Matthew 4:10)

Question 44Frage 44
Which is the second commandment? Welches ist das zweite Gebot?
Answer 44Antwort 44
The second commandment is, "Thou shalt not make unto thee any graven image, or any likeness of any thing that is in heaven above, or that is in the earth beneath, or that is in the water under the earth: Thou shalt not bow down thyself to them, nor serve them: for I the Lord thy God am a jealous God, visiting the iniquity of the fathers upon the children unto the third and fourth generation of them that hate me; and shewing mercy unto thousands of them that love me, and keep my commandments."Das zweite Gebot lautet: "Du sollst dir nicht machen jedes Bild geschnitzt oder Ähnlichkeit der Sache, die alle oben im Himmel ist, oder dass es in der Erde unter, oder dass es im Wasser unter der Erde: Du sollst nicht beugen Sie dich zu ihnen, noch dienen sie denn ich der Herr, dein Gott, bin ein eifernder Gott, der die Missetat der Väter auf die Kinder bis zur dritten und vierten Generation von denen, die mich hassen, und Barmherzigkeit zu shewing Tausende von ihnen, dass die Liebe Mich und meine Gebote halten. "

Question 45Frage 45
What is required in the second commandment?Was ist in der zweiten Gebot?
Answer 45Antwort 45
The second commandment requires the receiving, observing, (Deuteronomy 32:46; Matthew 28:20) and keeping pure and entire all such religious worship and ordinances as God has appointed in his Word.Das zweite Gebot erfordert, die den Empfang, zu beobachten, (Deuteronomium 32:46; Matthäus 28:20) und rein zu halten und alle derartigen gesamte religiöse und Verordnungen, wie Gott hat in seinem Wort.(Deuteronomy 12:32)(Deuteronomium 12:32)

Question 46Frage 46
What is forbidden in the second commandment?Was ist verboten, in der zweiten Gebot?
Answer 46Antwort 46
The second commandment forbids the worshipping of God by images, (Deuteronomy 4:15,16) or any other way not appointed in his Word.Das zweite Gebot verbietet die Anbetung Gottes durch die Bilder, (Deuteronomium 4:15,16) oder die auf andere Weise nicht bestellt sein Wort.(Colossians 2:18)(Kolosser 2:18)

Question 47Frage 47
Which is the third commandment? Welches ist das dritte Gebot?
Answer 47Antwort 47
The third commandment is, "Thou shalt not take the name of the Lord thy God in vain; for the Lord will not hold him guiltless that takes his name in vain."Das dritte Gebot lautet: "Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen, denn der Herr wird den nicht ungestraft ihn schuldlos, die seinen Namen vergeblich."

Question 48Frage 48
What is required in the third commandment?Was ist in der dritten Gebot?
Answer 48Antwort 48
The third commandment requires the holy and reverent use of God's names, (Psalms 29:2) titles, attributes, (Revelation 15:3,4) ordinances, (Ecclesiastes 5:1) Word, (Psalms 138:2) and works.Das dritte Gebot verlangt die heilige und ehrfürchtigen Gebrauch von Gottes Namen, (Psalm 29:2) Titel, Attribute, (Offenbarung 15:3,4) Verordnungen, (Prediger 5:1) Word, (Psalm 138:2) und arbeitet.(Job 36:24; Deuteronomy 28:58,59)(Job 36:24; Deuteronomium 28:58,59)

Question 49Frage 49
Which is the fourth commandment? Welches ist das vierte Gebot?
Answer 49Antwort 49
The fourth commandment is, "Remember the Sabbath day, to keep it holy. Six days shalt thou labour, and do all thy work: but the seventh day is the Sabbath of the Lord thy God: in it thou shalt not do any work, thou, nor thy son, nor thy daughter, thy manservant, nor thy maidservant, nor they cattle, nor thy stranger that is within thy gates. For in six days the Lord made heaven and earth, the sea, and all that in them is, and rested the seventh day: wherefore the Lord blessed the Sabbath day and hallowed it."Das vierte Gebot lautet: "Denken Sie an den Sabbattag, um ihn heilig. Sechs Tage sollst du Arbeit, und alle deine Arbeit: aber am siebenten Tage ist der Sabbat des Herrn, deines Gottes: in ihm sollst du nicht jede Arbeit, Du noch dein Sohn, noch deine Tochter, dein Diener, noch dein Dienstmädchen, noch sie Vieh, noch dein Fremdling, der in deinen Toren. Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel und Erde gemacht, das Meer und alles, was in ihnen ist , Und der siebten Tag ruhte: darum segnete der Herr den Sabbattag und geheiligt. "

Question 50Frage 50
What is required in the fourth commandment?Was ist erforderlich, die vierte Gebot?
Answer 50Antwort 50
The fourth commandment requires the keeping holy to God such set times as he has appointed in his Word, expressly one whole day in seven, to be a holy Sabbath to himself.Das vierte Gebot verlangt die Führung heiligen Gott solches Set mal bestellt hat, als er in seinem Wort, ausdrücklich ein ganzer Tag und sieben, zu einem heiligen Sabbat zu sich.(Leviticus 19:30; Deuteronomy 5:12)(Leviticus 19:30; Deuteronomium 5:12)

Question 51Frage 51
How is the Sabbath to be sanctified?Wie ist der Sabbat geheiligt werden?
Answer 51Antwort 51
The Sabbath is to be sanctified by a holy resting all that day, even from such worldly employments and recreations as are lawful on other days, (Leviticus 23:3) and spending the whole time in the public and private exercises of God's worship, (Psalms 92:1,2; Isaiah 58:13,14) except so much as is taken up in the works of necessity and mercy.Der Sabbat wird geheiligt durch eine heilige Ruhe alle an diesem Tag, wie auch aus weltlichen Beschäftigungen und Erholung sind rechtmäßig als an anderen Tagen, (Mose 23:3) und die Ausgaben die ganze Zeit in der öffentlichen und privaten Übungen der Anbetung Gottes, ( Psalmen 92:1,2; Jesaja 58:13,14), außer so viel wie es sich in den Arbeiten der Notwendigkeit und der Barmherzigkeit.(Matthew 12:11,12)(Matthäus 12:11,12)

Question 52Frage 52
Which is the fifth commandment? Welches ist das fünfte Gebot?
Answer 52Antwort 52
The fifth commandment is, "Honour thy father and thy mother: that thy days may be long upon the land which the Lord thy God giveth thee."Das fünfte Gebot lautet: "Ehre deinen Vater und deine Mutter, dass dein Tag kann lange auf dem Land, das der Herr, dein Gott, dir gibt."

Question 53Frage 53
What is required in the fifth commandment?Was ist in der fünften Gebot?
Answer 53Antwort 53
The fifth commandment requires the preserving the honour, and performing the duties belonging to every one in their various positions and relationships as superiors, (Ephesians 5:21,22; Ephesians 6:1,5 ; Romans 13:1) inferiors, (Ephesians 6:9) or equals.Das fünfte Gebot ist die Wahrung der Ehre, und die Durchführung der Aufgaben, die jeden in ihren verschiedenen Positionen und Beziehungen als Vorgesetzten, (Epheser 5:21,22; Epheser 6:1,5; Römer 13:1) Untergebenen, (Epheser 6:9) oder gleich.(Romans 12:10)(Römer 12:10)

Question 54Frage 54
What is the reason annexed to the fifth commandment?Was ist der Grund, im Anhang zum fünften Gebot?
Answer 54Antwort 54
The reason annexed to the fifth commandment is, a promise of long life and prosperity -- as far as it shall serve for God's glory, and their own good -- to all such as keep this commandment.Der Grund, warum im Anhang zum fünften Gebot ist, ein Versprechen vom langen Leben und Wohlstand - soweit sie dienen für die Herrlichkeit Gottes, und ihren eigenen guten - alle wie dieses Gebot zu halten.(Ephesians 6:2,3)(Epheser 6:2,3)

Question 55Frage 55
Which is the sixth commandment? Welches ist das sechste Gebot?
Answer 55Antwort 55
The sixth commandment is, "Thou shalt not kill."Das sechste Gebot lautet: "Du sollst nicht töten."

Question 56Frage 56
What is forbidden in the sixth commandment?Was ist verboten, in der sechsten Gebot?
Answer 56Antwort 56
The sixth commandment forbids the taking away of our own life, (Acts 16:28) or the life of our neighbour unjustly, (Genesis 9:6) or whatever tends to it.Das sechste Gebot verbietet die Entnahme weg von unserem eigenen Leben, (Apg 16.28) oder das Leben unserer Nachbarn zu Unrecht, (Genesis 9:6), oder was tendenziell zu.(Proverbs 24:11,12)(Sprüche 24:11,12)

Question 57Frage 57
Which is the seventh commandment?Welches ist das siebte Gebot?
Answer 57Antwort 57
The seventh commandment is, "Thou shalt not commit adultery."Die siebte Gebot lautet: "Du sollst nicht ehebrechen."

Question 58Frage 58
What is forbidden in the seventh commandment?Was ist verboten, in der siebten Gebot?
Answer 58Antwort 58
The seventh commandment forbids all unchaste thoughts, (Matthew 5:28; Colossians 4:6) words, (Ephesians 5:4; 2Timothy 2:22) and actions.Die siebte Gebot verbietet alle unkeusche Gedanken, (Matthäus 5:28, Kolosser 4:6) Worte, (Epheser 5:4; 2Timothy 2:22) und Aktionen.(Ephesians 5:3)(Epheser 5:3)

Question 59Frage 59
Which is the eighth commandment? Welches ist das achte Gebot?
Answer 59Antwort 59
The eighth commandment is, "Thou shalt not steal."Das achte Gebot lautet: "Du sollst nicht stehlen."

Question 60Frage 60
What is forbidden in the eighth commandment?Was ist verboten, in der achten Gebot?
Answer 60Antwort 60
The eighth commandment forbids whatever does or may unjustly hinder our own, (1Timothy 5:8; Proverbs 28:19; Proverbs 21:6) or our neighbour's wealth, or outward estate.Das achte Gebot verbietet, was nicht oder zu Unrecht behindern unsere eigenen, (1Timothy 5:8; Sprichwörter 28:19; Sprichwörter 21:6) oder unser Nachbar Reichtum, oder nach außen estate.(Ephesians 4:28)(Epheser 4:28)

Question 61Frage 61
Which is the ninth commandment? Welches ist das neunte Gebot?
Answer 61Antwort 61
The ninth commandment is, "Thou shalt not bear false witness against thy neighbour."Das neunte Gebot lautet: "Du sollst kein falsches Zeugnis gegen deinen Nächsten."

Question 62Frage 62
What is required in the ninth commandment?Was ist in der neunten Gebot?
Answer 62Antwort 62
The ninth commandment requires the maintaining and promoting of truth between man and man, (Zechariah 8:16) and of our own, (1Peter 3:16; Acts 25:10) and our neighbour's good name, (3John 1:12) especially in witness-bearing.Das neunte Gebot erfordert die Erhaltung und Förderung der Wahrheit zwischen Mensch und Mensch, (Sacharja 8:16) und von unserer eigenen, (1Peter 3:16, Apostelgeschichte 25:10) und unsere Nachbarn guten Namen, (3John 1.12), insbesondere Lager-und Zeugenschutz.(Proverbs 14:5,25)(Sprichwörter 14:5,25)

Question 63Frage 63
What is the tenth commandment? Was ist der zehnte Gebot?
Answer 63Antwort 63
The tenth commandment is, "Thou shalt not covet thy neighbour's house; thou shalt not covet thy neighbour's wife, nor his manservant, or his maidservant, nor his ox, nor his ass, nor anything that is thy neighbour's."Das zehnte Gebot lautet: "Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus, du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau, noch seine Diener, oder seinem Dienstmädchen, noch sein Rind, noch seinen Esel, noch alles, was dein Nachbar."

Question 64Frage 64
What is forbidden in the tenth commandment?Was ist verboten, in der zehnten Gebot?
Answer 64Antwort 64
The tenth commandment forbids all discontentment with our own estate, (1Corinthians 10:10) envying or grieving at the good of our neighbour, (Galatians 5:26) and all inordinate emotions and affections to anything that is his.Das zehnte Gebot verbietet alle Unzufriedenheit mit unseren eigenen Grundstücken, (1 Korinther 10,10) beneidend oder trauernde auf das Wohl unserer Nachbarn, (Galater 5:26), und alle unangemessene Emotionen und Neigungen zu tun, ist sein.(Colossians 3:5)(Kolosser 3:5)

Question 65Frage 65
Is any man able perfectly to keep the commandments of God?Gibt es irgendein Mensch kann perfekt an die Gebote Gottes?
Answer 65Antwort 65
No mere man, since the fall, is able in his life perfectly to keep the commandments of God, (Ecclesiastes 7:20) but does daily break them in thought, (Genesis 8:21) word, (James 3:8) and deed. Nicht nur der Mensch, seit dem Fall, in der Lage ist, sein Leben für perfekt halten die Gebote Gottes (Prediger 7:20), aber nicht täglich brechen sie in Gedanken, (Genesis 8:21) Wort, (James 3:8) und Tat.(James 3:2)(James 3:2)

Question 66Frage 66
Are all transgressions of the law equally heinous?Sind alle Übertretungen des Gesetzes gleichermaßen abscheulichen?
Answer 66Antwort 66
Some sins in themselves, and by reason of various aggravations, are more heinous in the sight of God than others.Einige Sünden in sich selbst, und wegen der verschiedenen Verschaerfungen, die mehr ins Elend in den Augen Gottes als andere.(John 19:11; 1John 5:15)(John 19:11; 1John 5:15)

Question 67Frage 67
What does every sin deserve?Was bedeutet jede Sünde verdient?
Answer 67Antwort 67
Every sin deserves God's wrath and curse, both in this life and that which is to come.Jede Sünde verdient Gottes Zorn und Fluch, die beide in diesem Leben und das, was ist zu kommen.(Ephesians 5:6; Psalms 11:6) (Epheser 5:6; Psalm 11:6)

Question 68Frage 68
How may we escape his wrath and curse due to us for sin?Wie können wir entkommen seinen Zorn und Fluch auf uns für die Sünde?
Answer 68Antwort 68
To escape the wrath and curse of God due to us for sin, we must believe in the Lord Jesus Christ, (John 3:16) trusting alone to his blood and righteousness.Um Flucht und Fluch der Zorn Gottes, die uns für die Sünde, müssen wir glauben an den Herrn Jesus Christus (Joh 3,16) Vertrauen allein auf seine Blut-und Rechtschaffenheit.This faith is attended by repentance for the past (Acts 20:21) and leads to holiness in the future.Dieser Glaube ist an der Reue für die Vergangenheit (Apg 20:21) und führt zur Heiligkeit in der Zukunft.

Question 69Frage 69
What is faith in Jesus Christ? Was ist der Glaube an Jesus Christus?
Answer 69Antwort 69
Faith in Jesus Christ is a saving grace, (Hebrews 10:39) whereby we receive, (John 1:12) and rest upon him alone for salvation, (Philippians 3:9) as he is set forth in the gospel.Der Glaube an Jesus Christus ist eine Einsparung Gnade, (Hebräer 10:39), wobei wir erhalten, (John 1:12) und der Rest auf ihm allein für die Erlösung, (Philipper 3:9), wie er ist, die in den Evangelium.(Isaiah 33:22)(Jesaja 33:22)

Question 70Frage 70
What is repentance to life?Was ist Umkehr zum Leben?
Answer 70Antwort 70
Repentance to life is a saving grace, (Acts 11:18) whereby a sinner, out of a true sense of his sins, (Acts 2:37) and apprehension of the mercy of God in Christ, (Joel 2:13) does with grief and hatred of his sin turn from it to God, (Jeremiah 31:18,19) with full purpose to strive after new obedience.Umkehr zum Leben ist eine Einsparung Gnade (Apg 11:18), wobei ein Sünder, der einen wirklichen Sinn seiner Sünden (Apg 2:37) und Begreifen der Barmherzigkeit Gottes in Christus, (Joel 2:13) nicht Mit Trauer und Hass auf seine Sünde wiederum von ihr zu Gott, (Jeremia 31:18,19) mit voller Absicht streben nach neuen Gehorsam.(Psalms 119:59)(Psalm 119:59)

Question 71Frage 71
What are the outward means whereby the Holy Spirit communicates to us the benefits of redemption?Was sind die nach außen bedeutet, dass der Heilige Geist uns kommuniziert die Vorteile der Erlösung?
Answer 71Antwort 71
The outward and ordinary means whereby the Holy Spirit communicates to us the benefits of Christ's redemption, are the Word, by which souls are begotten to spiritual life; Baptism, the Lord's Supper, Prayer, and Meditation, by all which believers are further edified in their most holy faith.Die Hin-und gewöhnliche Mittel, womit der Heilige Geist uns kommuniziert die Vorteile der Erlösung Christi, die das Wort, um die Seelen sind gezeugt zu spirituellen Leben, Taufe, Abendmahl, Gebet und Meditation, die von allen Gläubigen sind weitere erbaute und Ihre heiligen Glaubens.(Acts 2:41,42; James 1:18)(Apg 2:41,42; James 1:18)

Question 72Frage 72
How is the Word made effectual to salvation?Wie ist das Wort der Erlösung wirksam?
Answer 72Antwort 72
The Spirit of God makes the reading, but especially the preaching of the Word, an effectual means of convicting and converting sinners, (Psalms 19:7) and of building them up in holiness and comfort (1Thessalonians 1:6) through faith to salvation.Der Geist Gottes macht das Lesen, vor allem aber die Verkündigung des Wortes, eine wirksame Mittel zur Verurteilung und Konvertieren Sünder, (Psalm 19:7) und der Bau sie in Heiligkeit und Komfort (1Thessalonians 1:6) durch den Glauben an das Heil .(Romans 1:16)(Römer 1:16)

Question 73Frage 73
How is the Word to be read and heard that it may become effectual to salvation?Wie ist das Wort zu lesen und zu hören, dass es wirksam werden kann, um das Heil?
Answer 73Antwort 73
That the Word may become effectual to salvation, we must attend to it with diligence, (Proverbs 8:34) preparation, (1Peter 2:1,2) and prayer, (Psalms 119:18) receive it with faith, (Hebrews 4:2) and love, (2Thessalonians 2:10) lay it up into our hearts, (Psalms 119:11) and practise it in our lives.Dass die Word kann sich wirksam zur Erlösung, wir müssen an die ihm mit Fleiß, (Sprüche 8:34) Vorbereitung, (1Peter 2:1,2) und Gebet (Psalm 119:18) bekommen es mit dem Glauben (Hebräer 4 : 2) und der Liebe, (2Thessalonians 2:10) lag sie in unseren Herzen, (Psalm 119:11) und üben es in unserem Leben.(James 1:25)(James 1:25)

Question 74Frage 74
How do Baptism and the Lord's Supper become spiritually helpful?Wie kann die Taufe und das Abendmahl werden spirituell hilfreich?
Answer 74Antwort 74
Baptism and the Lord's Supper become spiritually helpful, not from any virtue in them, or in him who does administer them, (1Corinthians 3:7; 1Peter 3:21) but only by the blessing of Christ, (1Corinthians 3:6) and the working of the Spirit in those who by faith receive them.Die Taufe und das Abendmahl werden spirituell hilfreich, nicht von allen in der Tugend, oder an ihn zu verwalten, die sie tut, (1 Korinther 3:7; 1Peter 3:21), sondern nur durch den Segen Christi, (1 Korinther 3:6) und Das Wirken des Geistes in jene, die durch den Glauben empfangen werden.(1Corinthians 12:13)(1 Korinther 12:13)

Question 75Frage 75
What is Baptism?Was ist die Taufe?
Answer 75Antwort 75
Baptism is an ordinance of the New Testament, instituted by Jesus Christ, (Matthew 28:19) to be to the person baptised a sign of his fellowship with him, in his death, and burial, and resurrection, (Romans 6:3; Colossians 2:12) of his being ingrafted into him,(Galatians 3:27) of remission of sins, (Mark 1:4; Acts 22:16) and of his giving up himself to God through Jesus Christ, to live and walk in newness of life.Die Taufe ist eine Verordnung des Neuen Testaments, die von Jesus Christus (Matthäus 28:19) zu sein, die Person getauft ein Zeichen seines Stipendiums mit ihm, in seinem Tod, begraben und auferstanden ist, (Römer 6:3; Kolosser 2:12), der seine ingrafted in ihm, (Galater 3:27) der Sündenvergebung, (Mark 1:4; Apostelgeschichte 22:16) und seinen Verzicht auf sich selbst zu Gott durch Jesus Christus zu leben und zu Fuß In Neuheit des Lebens.(Romans 6:4,5)(Römer 6:4,5)

Question 76Frage 76
To whom is Baptism to be administered?Für wen ist die Taufe zu verwalten?
Answer 76Antwort 76
Baptism is to be administered to all those who actually profess repentance towards God, (Acts 2:38; Matthew 3:6; Mark 16:16; Acts 8:12,36,37; Acts 10:47,48) and faith in our Lord Jesus Christ, and to none other.Die Taufe ist zu verwalten, um all jenen, die tatsächlich bekennen Umkehr zu Gott (Apg 2:38; Matthew 3:6; Mark 16:16; Acts 8:12,36,37; Apg 10:47,48) und den Glauben an Unseres Herrn Jesus Christus, und nichts anderes.

Question 77Frage 77
Are the infants of such as are professing to be baptised?Sind die Kinder zum Beispiel sind erklärend getauft zu werden?
Answer 77Antwort 77
The infants of such as are professing believers are not to be baptised, because there is neither command nor example in the Holy Scriptures for their baptism.Die Kinder zum Beispiel sind erklärend Gläubigen sind nicht getauft zu werden, denn es gibt weder Befehl noch Beispiel in der Heiligen Schrift für ihre Taufe.(Exodus 23:13; Proverbs 30:6)(Exodus 23:13; Sprichwörter 30:6)

Question 78Frage 78
How is baptism rightly administered?Wie ist die Taufe richtig verwaltet?
Answer 78Antwort 78
Baptism is rightly administered by immersion, or dipping the whole body of the person in water, (Matthew 3:16; John 3:23) in the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Spirit, according to Christ's institution, and the practice of the apostles, (Matthew 28:19,20) and not by sprinkling or pouring of water, or dipping some part of the body, after the tradition of men.Die Taufe ist zu Recht von Immersion, Tauchen oder den ganzen Körper der Person im Wasser (Matthäus 3:16, Johannes 3:23) und den Namen des Vaters und des Sohnes, und des Heiligen Geistes, nach Christi Institution und die Praxis der Apostel (Matthäus 28:19,20) und nicht durch Gießen oder Streuen von Wasser, Tauchen oder ein Teil des Körpers, nach der Tradition der Männer.(John 4:1,2; Acts 8:38,39)(John 4:1,2; Apg 8:38,39)

Question 79Frage 79
What is the duty of such as are rightly baptized?Was ist die Aufgabe der, wie zu Recht getauft werden?
Answer 79Antwort 79
It is the duty of such as are rightly baptized, to give up themselves to some particular and orderly Church of Jesus Christ, (Acts 2:47; Acts 9:26; 1Peter 2:5) that they may walk in all the commandments and ordinances of the Lord blameless.Es ist die Pflicht der, wie zu Recht getauft sind, zu geben, sich zu einigen und insbesondere geordnete Kirche Jesu Christi (Apg 2:47; Apg 9:26; 1Peter 2:5), dass sie zu Fuß in alle Gebote und Verordnungen des Herrn schuldlos.(Luke 1:6)(Lukas 1:6)

Question 80Frage 80
What is the Lord's Supper?Was ist das Abendmahl?
Answer 80Antwort 80
The Lord's Supper is an ordinance of the New Testament, instituted by Jesus Christ; wherein, by giving and receiving bread and wine, according to his appointment, his death is shown forth, (1Corinthians 11:23-26) and the worthy receivers are, not after a corporeal and carnal manner, but by faith, made partakers of his body and blood, with all his benefits, to their spiritual nourishment, and growth in grace.Das Abendmahl ist eine Verordnung des Neuen Testaments, die von Jesus Christus, daß, indem und Empfangen von Brot und Wein, nach seiner Ernennung zu seinem Tod wird weiter gezeigt, (1 Korinther 11:23-26) und der Empfänger sind würdig , Nicht nach einem körperlichen und fleischliche Weise, sondern durch den Glauben, die aus seiner teilhaftig Leib und Blut, mit all seinen Vorteilen, die ihre geistige Nahrung, und das Wachstum in der Gnade.(1Corinthians 10:16)(1 Korinther 10:16)

Question 81Frage 81
What is required to the worthy receiving of the Lord's Supper?Was ist erforderlich, um den würdigen Empfang des Abendmahls?
Answer 81Antwort 81
It is required of them who would worthily partake of the Lord's Supper, that they examine themselves of their knowledge to discern the Lord's body, (1Corinthians 11:28,29) of their faith to feed upon him, (2Corinthians 13:5) of their repentance, (1Corinthians 11:31) love, (1Corinthians 11:18-20 ) and new obedience, (1Corinthians 5:8) lest coming unworthily, they eat and drink judgment to themselves.Es ist erforderlich, die von ihnen teilhaben würdig wäre der Lord's Supper, dass sie prüfen, die sich ihr Wissen zu erkennen, die Lord's body, (1 Korinther 11:28,29) ihres Glaubens zu ernähren auf ihm, (2Corinthians 13:5) von Ihre Reue, (1 Korinther 11:31) Liebe (1 Korinther 11:18-20) und neue Gehorsam, (1 Korinther 5:8), damit kommen unwürdig, sie essen und trinken Urteil für sich.(1Corinthians 11:27-29)(1 Korinther 11:27-29)

Question 82Frage 82
What is meant by the words, "until he come," which are used by the apostle Paul in reference to the Lord's Supper?Was ist mit den Worten, "bis er kommt", die dazu benutzt werden, durch die der Apostel Paulus in Bezug auf das Abendmahl?
Answer 82Antwort 82
They plainly teach us that our Lord Jesus Christ will come a second time; which is the joy and hope of all believers.Sie lehrt uns klar, dass unser Herr Jesus Christus wird ein zweites Mal kommen, die die Freude und Hoffnung aller Gläubigen.(Acts 1:11; 1Thessalonians 4:16)(Apg 1:11; 1Thessalonians 4:16)


Also, see:Auch hierzu finden Sie unter:
Puritan ConfessionPuritan Confession


This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am