The Shepherd of HermasHirten des Hermas

General InformationAllgemeine Informationen

Hermas (flourished 140 AD) was a Christian writer who was considered one of the Apostolic Fathers, noted for his vivid description of early Christianity. Hermas (florierte 140 n. Chr.) war ein christlicher Schriftsteller, der als einer der Apostolischen Väter, bekannt für seine lebendige Beschreibung des frühen Christentums.According to his own testimony, Hermas was sold into slavery as a boy and sent to Rome.Nach seiner eigenen Aussage, Hermas wurde in die Sklaverei verkauft, wie ein Junge und an Rom.There he was purchased by a woman called Rhoda, who freed him.Dort war er von einer Frau gekauft Rhoda genannt, die ihn befreit.

Hermas's book, The Shepherd, is a series of revelations granted to him through two heavenly figures, an old woman and an angel who assumed the form of a shepherd. Hermas's Buch "The Shepherd, ist eine Reihe von Enthüllungen die ihm durch zwei himmlischen Zahlen, eine alte Frau und ein Engel, die davon ausgehen, die Form eines Hirten.

The work is divided into 3 sections with 5 visions (on penance and doctrine), 12 precepts (on morality), and 10 parables (on principles of Christian living).Das Werk gliedert sich in 3 Abschnitte mit 5 Visionen (auf Buße und Lehre), 12 Gebote (Moral), und 10 Gleichnisse (über die Grundsätze des christlichen Lebens).The Shepherd was widely regarded as a canonical book of the Bible until the 4th century. Der Hirte wurde weithin als eine kanonische Buch der Bibel bis zum 4. Jahrhundert.


The Shepherd of HermasDie Hirten des Hermas

Text

Apostolic FathersApostolische Väter

(trans. and ed., JB Lightfoot)(Quer und hrsg., JB Lightfoot)

1:1 VISION ONE.1:1 ONE VISION.
1:2 The master, who reared me, had sold me to one Rhoda in Rome.1:2 Der Meister, die mich aufgezogen, verkauft hatte mich zu einem Rhoda in Rom.
1:3 After many years, I met her again, and began to love her as a sister.1:3 Nach vielen Jahren traf ich sie wieder, und begann sie zu lieben wie eine Schwester.
1:4 After a certain time I saw her bathing in the river Tiber;1:4 Nach einer gewissen Zeit, die ich sah ihr beim Baden im Fluss Tiber;
1:5 and I gave her my hand, and led her out of the river.1:5 und ich gab ihr meine Hand und führte sie aus dem Fluss.
1:6 So, seeing her beauty, I reasoned in my heart, saying, ` Happy were I, if I had such an one to wife both in beauty and in character'.1:6 also, ihre Schönheit zu sehen, begründete ich in meinem Herzen, und sagte: "Happy war ich, wenn ich eine solche Frau ein, um sowohl in Schönheit und Charakter".
1:7 I merely reflected on this and nothing more.1:7 Ich habe nur zum Ausdruck zu diesem und nichts mehr.
1:8 After a certain time, as I was journeying to Cumae, and glorifying God's creatures for their greatness and splendour and power, as I walked I fell asleep.1:8 Nach einer gewissen Zeit, da war ich zu Cumae Heimkehr, und verherrlichen Gottes Geschöpfe für ihre Größe und Pracht und Macht, wie ich ging ich schlief ein.
1:9 And a Spirit took me, and bore me away through a pathless tract, through which no man could pass:1:9 Und ein Geist hat mich, und trug mich weg weg-Trakt durch eine, durch die kein Mensch könnte passieren:
BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
1:10 for the place was precipitous, and broken into clefts by reason of the waters.1:10 für die Stelle abschüssig war, gebrochen und in Spalten von Grund der Gewässer.
1:11 When then I had crossed the river, I came into the level country, and knelt down, and began to pray to the Lord and to confess my sins.1:11 Wenn ich dann den Fluss überquert hatte, kam ich in die Ebene, und kniete nieder, und fing an zu beten zu Gott und meine Sünden zu bekennen.
1:12 Now, while I prayed, the heaven was opened, and I see the lady, whom I had desired, greeting me from heaven, saying, `Good morrow, Hermas'.1:12 Nun, während ich betete, der Himmel wurde geöffnet, und ich sehe die Dame, die ich gewünscht hatte, mich Gruß aus Himmel, die sprach: "Guten Morgen, Hermas".
1:13 And, looking at her, I said to her, `Lady, what doest thou here'?1:13 Und, mit Blick auf ihr, sagte ich zu ihr: "Lady, was doest du hier?
1:14 Then she answered me, `I was taken up, that I might convict thee of thy sins before the Lord'.1:14 Dann antwortete sie mir, "ich war, dass ich könnte dich deines Sträfling Sünden vor dem Herrn".
1:15 I said to her, `Dost thou now convict me'?1:15 Ich sagte zu ihr: "Dost du mich jetzt verurteilen '?
1:16 `Nay, not so', said she, `but hear the words, that I shall say to thee.1:16 `Nein, nicht so", sagte sie, "aber die Worte hören, die sagen, ich werde zu dir.
1:17 God, Who dwelleth in the heavens, and created out of nothing the things which are, and increased and multiplied them for His holy Church's sake, is wroth with thee, for that thou didst sin against me'.1:17 Gott, Wer dwelleth in den Himmeln, und schuf aus dem Nichts die Dinge, die sind, und erhöht und multipliziert sie für seine heilige Kirche willen, ist wroth mit dir, dass du für die Sünde gegen mich ".
1:18 I answered her and said, `Sin, against thee?1:18 Ich antwortete ihr und sprach: "Sin, gegen dich?
1:19 In what way?1:19 Auf welche Weise?
1:20 Did I ever speak an unseemly word unto thee?1:20 Habe ich jemals sprechen eine ungebührliche Wort zu dir?
1:21 Did I not always regard thee as a goddess?1:21 Habe ich nicht immer Was dich als Göttin?
1:22 Did I not always respect thee as a sister?1:22 Habe ich dir nicht immer Respekt wie eine Schwester?
1:23 How couldst thou falsely charge me, lady, with such villainy and uncleanness ?`1:23 Wie könntest du mich falsch charge, Dame, mit solchen Akt und Unreinheit? "
1:24 Laughing she saith unto me, `The desire after evil entered into thine heart.1:24 Laughing sie sprach zu mir: "Die Sehnsucht nach dem Bösen in dein Herz.
1:25 Nay, thinkest thou not that it is an evil deed for a righteous man, if the evil desire should enter into his heart?1:25 Nein, meinst du nicht, daß es sich um eine böse Tat für einen rechtschaffenen Mann, wenn das Böse Wunsch sollte in seinem Herzen?
1:26 It is indeed a sin and a great one too', saith she;1:26 Es ist in der Tat eine Sünde und eine große einer zu ", sagt sie;
1:27 `for the righteous man entertaineth righteous purposes.1:27 `für die rechtschaffenen Mann entertaineth Rechtschaffenen.
1:28 While then, his purposes are righteous, his repute stands stedfast in the heavens, and he finds the Lord easily propitiated in all that he does.1:28 Während dann seine Zwecke sind Rechtschaffene, seinen Ruf steht stedfast in den Himmeln, und er findet, der Herr leicht versöhnte in allem, was er tut.
1:29 But they that entertain evil purposes in their hearts, bring upon themselves death and captivity,1:29 Aber sie unterhalten, dass das Böse Zwecke in ihren Herzen, die sich auf Tod und Gefangenschaft,
1:30 especially they that claim for themselves this present world, and boast in its riches, and cleave not to the good things that are to come.1:30 vor allem für die Forderung, dass sie sich dieser Welt, und bieten in ihrem Reichtum, nicht zu spalten, und die guten Dinge, die kommen.
1:31 Their souls shall rue it, seeing that they have no hope, but have abandoned themselves and their life. 1:31 Ihre Seelen sind rue es, zu sehen, dass sie keine Hoffnung haben, aber aufgegeben haben, sich selbst und ihr Leben.

2:1 AS soon as she had spoken these words the heavens were shut;2:1 AS bald wie sie diese Worte gesprochen hatte den Himmeln waren geschlossen;
2:2 myself, `If this sin is recorded against me, how can I be saved?2:2 mir, `Wenn diese Sünde wird gegen mich, wie kann ich gerettet werden?
2:3 Or how shall I propitiate God for my sins which are full-blown?2:3 Oder wie soll ich stimmen Gott für meine Sünden, die full-blown?
2:4 Or with what words shall I entreat the Lord that He may be propitious unto me?`2:4 Oder mit dem, was ich entreat Worte des Herrn, daß Er kann gnädig zu mir? "
2:5 While I was advising and discussing these matters in my heart,2:5 Während ich die Beratung und Diskussion über diese Fragen in meinem Herzen,
2:6 I see before me a great white chair of snow-white wool and there came an aged lady in glistening raiment, having a book in her hands,2:6 sehe ich vor mir einen großen weißen Stuhl Schnee-Weiß Wolle, und es kam eine ältere Dame in glitzernden Gewand, mit einem Buch in ihren Händen,
2:7 and she sat down alone, and she saluted me, ` Good morrow, Hermas'.2:7, und sie setzte sich allein, und sie begrüßt mich, `Guten Morgen, Hermas".
2:8 Then I grieved and weeping, said, `Good morrow, lady'.2:8 Dann habe ich bekümmerte und weinend, sagte: "Guten Morgen, Frau '.
2:9 And she said to me, `Why so gloomy, Hermas, thou that art patient and good-tempered, and art always smiling? 2:9 Und sie sagte zu mir, "Warum so düster, Hermas, du, dass Kunst und Patienten gut angelassen, immer lächelnd und Kunst?
2:10 Why so downcast in thy looks, and far from cheerful'?2:10 Warum so niedergeschlagen in deinem sieht, und weit davon entfernt fröhliche '?
2:11 And I said to her, ` Because of an excellent lady's saying that I had sinned against her'.2:11 Und ich sprach zu ihr: "Weil der eine ausgezeichnete Dame sagen, dass ich gesündigt hatte gegen sie".
2:12 Then she said, `Far be this thing from the servant of God !2:12 Dann sagte sie, "Far werden dieses Ding aus der Diener Gottes!Nevertheless the thought did enter into thy heart concerning her.Dennoch hat der Gedanke in deinem Herzen über sie.
2:13 Now to the servants of God such a purpose bringeth sin.2:13 Nun zu den Diener Gottes diesen Zweck bringt Sünde.
2:14 For it is an evil and mad purpose to overtake a devout spirit that hath been already approved,2:14 Denn es ist eine böse und verrückt zu überholen Zweck ein frommer Geist, der bereits genehmigt hat,
2:15 that it should desire an evil deed, and especially if it be Hermas the temperate, who abstaineth from every evil desire, and is full of all simplicity and of great guilelessness. 2:15 sollte es den Wunsch, dass ein böser Tat, und vor allem, wenn es sich um den gemäßigten Hermas, die abstaineth von jedem bösen Willen, und ist voll von aller Einfachheit und von großer Arglosigkeit.

3:1 `Yet it is not for this that God is wroth with thee, but that thou mayest convert thy family, that hath done wrong against the Lord and against you their parents.3:1 "Aber es ist nicht für diese wroth, dass Gott mit dir, aber dass du deine Familie konvertieren, falsch gemacht hat, dass gegen den Herrn und gegen Sie ihre Eltern.
3:2 But out of fondness for thy children thou didst not admonish thy family, but didst suffer it to become fearfully corrupt.3:2 Aber aus der Vorliebe für deine Kinder nicht predigst du deine Familie, aber hast leiden sie zu ängstlich beschädigt.
3:3 Therefore the Lord is wroth with thee.3:3 Daher wroth der Herr ist mit dir.
3:4 But He will heal all thy past sins, which have been committed in thy family;3:4 Aber er wird heilen alle deine vergangenen Sünden, die begangen worden sind in deiner Familie;
3:5 for by reason of their sins and iniquities thou hast been corrupted by the affairs of this world.3:5 für die wegen ihrer Sünden und Übeltaten du hast korrumpiert worden, indem die Angelegenheiten dieser Welt.
3:6 But the great mercy of the Lord had pity on thee and thy family, and will strengthen thee, and establish thee in His glory.3:6 Aber die große Gnade des Herrn hatte Mitleid mit dir und deiner Familie, und wird dich stärken, und die dich in seine Herrlichkeit.
3:7 Only be not thou careless, but take courage, and strengthen thy family.Nur 3:7 sei nicht leichtsinnig, sondern auch Mut und deine Familie zu stärken.
3:8 For as the smith hammering his work conquers the task which he wills, so also doth righteous discourse repeated daily conquer all evil.3:8 Denn wie der Schmied seine Arbeit Hämmern erobert die Aufgabe, die er will, so auch die Rechtschaffenen fürwahr Diskurs täglich wiederholt erobern allen Übels.
3:9 Cease not therefore to reprove thy children;3:9 Cease daher nicht zu tadeln deine Kinder;
3:10 for I know that if they shall repent with all their heart, they shall be written in the books of life with the saints'.3:10 denn ich weiß, dass sie, wenn sie bereuen wird mit allen ihren Herzen, sie werden in die Bücher des Lebens mit den Heiligen '.
3:11 After these words of hers had ceased, she saith unto me, `Wilt thou listen to me as I read'?3:11 Nach diesen Worten von ihr hatte aufgehört, sie sprach zu mir: "Willst du mich zu hören, wie ich gelesen"?
3:12 Then say I, `Yes, lady'. 3:12 Dann sage ich, "Ja, Dame '.
3:13 She saith to me, `Be attentive, and hear the glories of God'.3:13 Sie spricht zu mir, `Seien Sie aufmerksam, und hören, die Herrlichkeit Gottes".
3:14 I listened with attention and with wonder to that which I had no power to remember;3:14 Ich habe mit Aufmerksamkeit und frage mich, was ich hatte keine Macht zu erinnern;
3:15 for all the words were terrible, such as man cannot bear.3:15 für alle die Worte waren schrecklich, wie kann der Mensch nicht ertragen.
3:16 The last words however I remembered, for they were suitable for us and gentle.3:16 Die letzten Worte aber ich erinnere mich, denn sie waren für uns und sanft.
3:17 `Behold, the God of Hosts, Who by His invisible and mighty power and by His great wisdom created the world, 3:17 "Siehe, der Gott der Heerscharen, wer von Seinem unsichtbar und mächtige Kraft und durch Seine große Weisheit der Welt erstellt,
3:18 and by His glorious purpose clothed His creation with comeliness,3:18 und von Seiner glorreichen Zweck bekleidet Seine Kreation mit Anmut,
3:19 and by His strong word fixed the heaven,3:19 und Sein starkes Wort Festnetz der Himmel,
3:20 and founded the earth upon the waters and by His own wisdom and providence formed His Holy Church, which also He blessed-behold,3:20 und gründete die Erde auf den Gewässern und von Seiner eigenen Weisheit und Vorsehung bildeten Seine Heiligen Kirche, die er auch gesegnet-siehe,
3:21 He removeth the heavens and the mountains and the hills and the seas,3:21 Er removeth die Himmel und die Berge und Hügel und die Meere,
3:22 and all things are made level for His elect,3:22 und alle Dinge sind für Seine Auserwählten,
3:23 that He may fulfil to them the promise which He promised with great glory and rejoicing, if so be that they shall keep the ordinances of God, which they received, with great faith'.3:23 daß Er erfüllen, die ihnen das Versprechen Er versprach, die mit großer Freude und Ehre, wenn so sein, dass sie hält die Verordnungen Gottes, die sie empfangen haben, mit großem Glauben ".

4:1 When then she finished reading and arose from her chair, there came four young men, and they took away the chair, and departed towards the East.4:1 Wenn sie fertig sind, dann lesen und sich aus ihrem Stuhl, es kamen vier junge Männer, und sie hat den Stuhl weg, und wanderten in Richtung Osten.
4:2 Then she calleth me unto her, and she touched my breast, and saith to me, `Did my reading please thee?`4:2 Dann ruft sie mich zu ihr, und sie berührt meine Brust, und spricht zu mir, "Hat meine Lesung bitte dich?"
4:3 And I say unto her, `Lady, these last words please me, but the former were difficult and hard'.4:3 Und ich sage zu ihr: "Lady, die letzten Worte von mir, aber die ehemaligen waren schwierig und hart".
4:4 Then she spake to me, saying, `These last words are for the righteous, but the former are for the heathen and the rebellious'.4:4 Dann redete sie zu mir, und sagte: "Diese letzten Worte sind für die Rechtschaffenen, aber die ehemaligen sind für die Heiden und dem rebellischen".
4:5 While she yet spake with me, two men appeared, and took her by the arms, and they departed, whither the chair also had gone towards the East.4:5 Während sie noch mit mir redete, zwei Männer erschienen, und nahm sie mit den Armen, und sie abflog, wohin auch den Vorsitz hatte in Richtung Osten.

5:1 VISION TWO.5:1 VISION ZWEI.
5:2 and I called to mind my last year's vision as I walked;5:2 und rief ich den Sinn meines letzten Jahres's Vision, wie ich ging;
5:3 and again a Spirit taketh me, and carrieth me away to the same place as last year.5:3 und wieder ein Geist nimmt mich und carrieth mich weg zu der gleichen Stelle wie im letzten Jahr.
5:4 When then I arrived at the place, I fell upon my knees, and began to pray to the Lord, and to glorify His name, for that he counted me worthy, and made known unto me my former sins.Beim 5:4 kam ich dann auf die Stelle, ich fiel auf meine Knie und begann zu beten zu Gott, zu verherrlichen und Sein Name, daß er mit mir verdient, bekannt gemacht und mir meine Sünden.
5:5 But after I had risen up from prayer, I behold before me the aged lady, whom also I had seen last year, walking and reading a little book.5:5 Aber nachdem ich stieg aus Gebet, da ich mich vor den Alten Dame, die ich auch im letzten Jahr gesehen hatte, Spazieren gehen und ein wenig Buch lesen.
5:6 And she saith to me, `Canst thou report these things to the elect of God'?5:6 Und sie spricht zu mir, `Canst du diese Dinge Bericht zu den Auserwählten Gottes"?
5:7 I say unto her, `Lady, I cannot recollect so much;5:7 Ich sage zu ihr: "Lady, Ich kann mich nicht erinnern, so viel;
5:8 but give me the little book, that I may copy it'.5:8, aber gebt mir das kleine Buch, dass ich möglicherweise kopieren Sie sie. "
5:9 `Take it', saith she, `and be sure and return it to me'.5:9 "Take it", sagt sie, "und vergewissern Sie sich, und senden Sie es an mich."
5:10 I took it, and retiring to a certain spot in the country I copied it letter for letter:5:10 Ich nahm es, den Ruhestand treten und bis zu einem gewissen Punkt in dem Land, das ich es kopiert Buchstaben für Buchstaben:
5:11 for I could not make out the syllables.5:11 denn ich konnte nicht machen, die Silben.
5:12 When then I had finished the letters of the book, suddenly the book was snatched out of my hand;5:12 Als ich dann fertig war die Buchstaben des Buches, plötzlich entrissen wurde das Buch aus meiner Hand;

6:1 Now after fifteen days, when I had fasted and entreated the Lord earnestly, the knowledge of the writing was revealed to me.Nun 6:1 nach fünfzehn Tagen, wenn ich hatte nüchterne und ersuchte den Herrn ernsthaft, die Kenntnisse des Schreibens wurde mir offenbart.
6:2 And this is what was written:6:2 Und das ist es, was geschrieben wurde:
6:3 the Lord, and have betrayed their parents through great wickedness, yea, they have got the name of betrayers of parents, and yet they did not profit by their betrayal;6:3 den Herrn, und verraten haben ihre Eltern durch große Schlechtigkeit, ja, sie haben die Namen von betrayers der Eltern, und sie haben noch nicht ihren Gewinn um Verrat;
6:4 and they still further added to their sins wanton deeds and reckless wickedness; 6:4 und sie weiter zu ihren Sünden mutwillige rücksichtslose Taten und Bosheit;
6:5 and so the measure of their transgressions was filled up.6:5, so dass die Maßnahme und ihre Übertretungen gefüllt war.
6:6 But make these words known to all thy children, and to thy wife who shall be as thy sister;6:6 Aber diese Worte bekannt, dass alle deine Kinder, und dein Weib, wird als deine Schwester;
6:7 for she too refraineth not from using her tongue, wherewith she doeth evil.6:7 für die sie auch nicht aus refraineth mit ihrer Zunge, womit sie Böses tut.
6:8 But, when she hears these words, she will refrain, and will find mercy.6:8 Aber, wenn sie diese Worte hört, wird sie verzichten, und Gnade finden.
6:9 After that thou hast made known unto them All these words,Nach dem 6:9 hast du gemacht, dass ihnen bekannt All diese Wörter,
6:10 which the Master commanded me that they should be revealed unto thee, then all their sins which they sinned aforetime are forgiven to them;6:10, die der Master befahl mir, dass sie sollte dir offenbart, dann werden alle ihre Sünden, die sie zuvor gesündigt sind sie vergeben;
6:11 yea, and to all the saints that have sinned unto this day, if they repent with their whole heart, and remove double-mindedness from their heart.6:11 ja, und alle die Heiligen gesündigt zu haben, dass dieser Tag, wenn sie bereuen mit ihr ganzes Herz, und entfernen Sie doppelte Weltoffenheit aus ihren Herzen.
6:12 For the Master sware by His own glory, as concerning His elect;6:12 Für die Master sware nach Seinem eigenen Ruhm, als über seine Wahl;
6:13 that if, now that this day has been set as a limit, sin shall hereafter be committed, they shall not find salvation;6:13, dass, wenn jetzt, dass dieser Tag wurde als eine Grenze, die Sünde wird im Folgenden verpflichtet werden, nehmen sie sie ihr Heil nicht;
6:14 for repentance for the righteous hath an end;6:14 für die Reue für die Rechtschaffenen hat ein Ende;
6:15 the days of repentance are accomplished for all the saints;6:15 den Tag der Buße für alle abgeschlossen sind die Heiligen;
6:16 whereas for the Gentiles there is repentance until the last day.6:16, während für die Heiden gibt es Buße bis zum letzten Tag.
6:17 Thou shalt therefore say unto the rulers of the Church, that they direct their paths in righteousness, that they may receive in full the promises with abundant glory.6:17 Du sollst daher zu sagen, die Herrscher der Kirche, dass sie ihre Pfade in der Gerechtigkeit, dass sie in vollem Umfang erhalten, verspricht der mit reichlich Ruhm.
6:18 Ye therefore that work righteousness be stedfast, and be not double-minded, that ye may have admission with the holy angels.6.18 Ye daher, dass die Arbeit Rechtschaffenheit stedfast werden, und werden nicht doppelt-minded, daß ihr die Zulassung mit den heiligen Engeln.
6:19 Blessed are ye, as many as endure patiently the great tribulation that cometh, and as many as shall not deny their life.6:19 Selig seid ihr, so viele wie geduldig ertragen, daß die große Trübsal kommt, und ebenso viele werden nicht leugnen, wie ihr Leben.
6:20 For the Lord sware concerning His Son, that those who denied their Lord should be rejected from their life, even they that are now about to deny Him in the coming days;6:20 Denn der Herr sware über seinen Sohn, dass diejenigen, die ihren Herrn verweigert sollten abgelehnt werden aus ihrem Leben, obwohl sie, die jetzt über Ihn zu leugnen, in den kommenden Tagen;

7:1 `But do thou, Hermas, no longer bear a grudge against thy children, neither suffer thy sister to have her way,7:1 "Aber du tun, Hermas, die nicht mehr mit einem Groll gegen deine Kinder, weder deine Schwester zu leiden haben ihren Weg,
7:2 so that they with a righteous chastisement, unless thou bear a grudge against them thyself.7:2, so dass sie mit einem rechtschaffenen Strafe, es sei denn, du mit einem Groll gegen sie dich.
7:3 The bearing of a grudge worketh death.7:3 Das Lager der Groll worketh Tod.
7:4 But thou, Hermas, hast had great tribulations of thine own, by reason of the transgressions of thy family, because thou hadst no care for them.7:4 Aber du, Hermas, hast hatten große Mühen von deinem eigenen, die wegen der Überschreitung von deiner Familie, weil du hadst keine Betreuung für sie.
7:5 For thou wast neglectful of them, and wast mixed up with thine evil transactions.7:5 Denn du warst nachlässig von ihnen, warst und vermischte sich mit deinem bösen Transaktionen.
7:6 But herein is thy salvation, in that thou didst not depart from the living God, and in thy simplicity and thy great continence.7:6 Aber hier ist dein Heil, dass du nicht von dem lebendigen Gott, und deine Einfachheit und deine große Enthaltsamkeit.
7:7 These have saved thee, if thou abidest therein;Diese 7:7 gespeichert haben dich, wenn du dort abidest;
7:8 and they save all who do such things, and walk in guilelessness and simplicity.7:8 und speichern Sie sie alle, die solche Dinge tun, und zu Fuß in Arglosigkeit und Einfachheit.
7:9 These men prevail over all wickedness, and continue unto life eternal.7:9 Diese Männer Vorrang vor allen Schlechtigkeit, und das ewige Leben «.
7:10 Blessed are all they that work righteousness.7:10 Selig sind, dass sie alle Werke tun.
7:11 They shall never be destroyed.7:11 Sie werden niemals zerstört werden.
7:12 But thou shalt say to Maximus, "Behold tribulation cometh (upon thee), if thou think fit to deny a second time.7:12 Aber du sollst Maximus zu sagen: "Siehe, Trübsal kommt (auf dich), wenn du es für erforderlich erachten, um ein zweites Mal leugnen.
7:13 The Lord is nigh unto them that turn unto Him, as it is written in Eldad and Modat, who prophesied to the people in the wilderness."'7:13 Der Herr ist nahe zu ihnen, die wiederum zu Ihm, so wie es geschrieben in Eldad und Modat, prophezeit, die zu den Menschen in der Wildnis. "

8:1 Now, brethren, a revelation was made unto me in my sleep by a youth of exceeding fair form,8:1 Nun, Brüder und Schwestern, eine Offenbarung wurde mir in meinem Schlaf von einem Jugendlichen in Form von mehr als fair,
8:2 who said to me, `Whom thinkest thou the aged woman, from whom thou receivedst the book, to be'?8:2, der sagte zu mir, "Wen meinst du die Greisin, von denen du receivedst das Buch zu"?
8:3 I say, `The Sibyl'.8:3 sage ich, "Die Sibylle".
8:4 `Thou art wrong', saith be, `she is not'.8:4 `Du bist falsch", sagt sein, "sie ist nicht".
8:5 `Who then is she'?8:5 "Wer ist sie dann?
8:6 I say.8:6 sage ich.
8:7 `The Church', saith he.8:7 "Die Kirche", sagt er.
8:8 I said unto him, `Wherefore then is she aged'?8:8 Ich sagte zu ihm: "Darum ist sie dann im Alter"?
8:9 `Because', saith he, `she was created before all things;8:9 "Da", sagt er, "sie war, die vor allen Dingen;
8:10 therefore is she aged;8:10 daher ist sie im Alter;
8:11 and for her sake the world was framed'.8:11 und ihr Interesse für die Welt war gerahmte '.
8:12 And afterwards I saw a vision in n)y house.8:12 Und danach sah ich eine Vision, in n) y Haus.
8:13 The aged woman came, and asked me, if I had already given the book to the elders.8:13 Die alte Frau kam und fragte mich, ob ich hatte bereits das Buch zu den Ältesten.
8:14 I said that I had not given it.8:14 Ich sagte, ich hätte es nicht gegeben.
8:15 `Thou hast done well', she said, `for I have words to add.8:15 "Du hast gut getan", sagte sie, "denn ich habe Worte hinzufügen.
8:16 When then I shall have finished all the words, it shall be made known by thy means to all the elect.8:16 Wenn dann werde ich alles fertig haben, die Worte, so bekannt gemacht werden, indem deine Wege zu allen wählt.
8:17 Thou shalt therefore write two little books, and shalt send one to Clement, and one to Grapte.8:17 Du sollst daher zwei kleine Bücher schreiben, senden und sollst zu Clement, und ein bis Grapte.
8:18 So Clement shall send to the foreign cities, for this is his duty;8:18 So wird Clement an die ausländischen Städten, denn das ist seine Pflicht;
8:19 while Grapte shall instruct the widows and the orphans.8:19, während Grapte wird anweisen, der Witwen und der Waisen.

9:1 VISION THREE.9:1 VISION DREI.
9:2 fasting often, and entreating the Lord to declare unto me the revelation which He promised to show me by the mouth of the aged woman,9:2 Fasten oft, und entreating der Herr mir zu erklären, die Offenbarung, die Er versprach mir zu zeigen, von der Mündung des Greisin,
9:3 that very night the aged woman was seen of me,9:3 Nacht sehr, dass die alte Frau war von mir,
9:4 and she said to me, `Seeing that thou art so importunate and eager to know all things, come into the country where thou abidest,9:4, und sie sagte zu mir, "Wenn man bedenkt, dass du bist so aufdringlich und begierig zu wissen, alle Dinge, kommen in dem Land, in dem du abidest,
9:5 and about the fifth hour I will appear, and will show thee what thou oughtest to see'.9:5 und über die fünfte Stunde werde ich erscheinen soll, und wird dir zeigen, was du oughtest zu sehen ".
9:6 I asked her, saying, `Lady, to what part of the country ?9:6 Ich fragte sie, und sagte: "Lady, in welchem Teil des Landes?
9:7 ` Where thou wilt', saith she.9:7 `Wo wirst du", sagt sie.
9:8 I selected a beautiful and retired spot;9:8 Ich wählte eine schöne und vor Ort im Ruhestand;
9:9 but before I spoke to her and named the spot, she saith to me, `I will come, whither thou willest'.9:9, aber bevor ich sprach mit ihr und den Namen der Stelle, sie spricht zu mir, "ich komme, wohin du willest '.
9:10 I went then, brethren, into the country, and I counted up the hours, and came to the place where I appointed her to come,9:10 ging ich dann, Brüder und Schwestern, in das Land, und ich zählte die Stunden, und kam zu dem Ort, wo ich sie bestellt zu kommen,
9:11 and I see an ivory couch placed there, and on the couch there lay a linen cushion, and on the cushion was spread a coverlet of fine linen of flax.9:11, und ich sehe ein Elfenbein Couch platziert, die auf der Couch und es lag ein Bettwäsche Kissen und auf dem Kissen wurde verbreiten eine Bettdecke mit feinem Leinen von Flachs.

10:1 When I saw these things so ordered, and no one in the place,10:1 Als ich diese Dinge so geordnet, und niemand in der Lage,
10:2 I was amazed, and a fit of trembling seized me, and my hair stood on end and a fit of shuddering came upon me, because I was alone.10:2 Ich war erstaunt, und einem Anfall von Zittern ergriff mich, und meine Haare standen ihm zu Ende und einem Anfall von schaudernd kam auf mich, denn ich war allein.
10:3 When then I recovered myself, and remembered the glory of God, and took courage, I knelt down and confessed my sins to the Lord once more, as I had done on the former occasion.10:3 Wenn dann habe ich mich erholt, und erinnerte sich an die Herrlichkeit Gottes, und hat Mut, ich kniete nieder und beichtete meine Sünden dem Herrn einmal mehr, wie ich getan hatte auf dem ehemaligen Anlass.

11:1 Then she came with six young men, the same whom I had seen before, and she stood by me, and listened attentively to me, as I prayed and confessed my sins to the Lord.11:1 Dann kam sie mit sechs jungen Männer, die gleichen, die ich nie zuvor gesehen hatte, und sie stand von mir, und hörte aufmerksam zu mir, als ich betete und beichtete meine Sünden an den Herrn.
11:2 And she touched me, and said:11:2 Und sie berührte mich und sagte:
11:3 `Hermas, make an end of constantly entreating for thy sins;11:3 `Hermas, die ein Ende der ständig entreating für deine Sünden;
11:4 entreat also for righteousness, that thou mayest take some part forthwith to thy family'.11:4 entreat auch für die Gerechtigkeit, daß du eine gewisse Teil unverzüglich zu deiner Familie ".
11:5 Then she raiseth me by the hand, and leadeth me to the couch, and saith to the young men, `Go ye, and build'.11:5 Dann raiseth sie mich bei der Hand, und leitet mich auf die Couch, und spricht zu den jungen Männern, "Gehet hin, und bauen".
11:6 And after the young men had retired and we were left alone, she saith to me, `Sit down here'.11:6 Und nachdem die jungen Männer hatten im Ruhestand, und wir waren allein gelassen, sie spricht zu mir, "Sit down here '.
11:7 I say to her, `Lady, let the elders sit down first'.11:7 Ich sage zu ihr: "Lady, lassen die Ältesten sitzen erste '.
11:8 `Do as I bid thee', saith she, `sit down'.11:8 "Tu was ich dir heiße", sagt sie, "sit down".
11:9 When then I wanted to sit down on the right side, she would not allow me, but beckoned me with her hand that I should sit on the left side.11:9 Wenn dann wollte ich sitzen auf der rechten Seite, sie würde mir nicht erlauben, aber ich winkte mit der Hand, dass ich sitzen auf der linken Seite.
11:10 As then I was musing thereon, and was sad because she would not permit me to sit on the right side, she saith to me, `Art thou sad, Hermas?11:10 Da war ich dann darüber sinniert, und war traurig, weil sie nicht zulassen, würde mich zu sitzen, auf der rechten Seite, sie spricht zu mir, "Bist du traurig, Hermas?
11:11 The place on the right side is for others, even for those who have already been well-pleasing to God, and have suffered for the Name's sake.11:11 Der Platz auf der rechten Seite ist für die anderen, auch für diejenigen, die bereits gut erfreulich zu Gott, und erlitten haben, für die der Name willen.
11:12 But thou lackest much that thou shouldest sit with them;11:12 Aber du, dass du lackest viel shouldest sitzen mit ihnen;
11:13 but as thou abidest in thy simplicity, even so continue, and thou shalt sit with them, thou and as many as shall have done their deeds, and have suffered what they suffered'.11:13 aber wie du in deinem abidest Einfachheit, auch so weitergehen, und du sollst sitze mit ihnen, du und wie viele so getan haben, als ihre Werke, und erlitten haben, was sie erlitten.

12:1 `What did they suffer'?12:1 `Was hat sie leiden?
12:2 say I.12:2 sagen, I.
12:3 `Listen', saith she.12:3 "Hören", sagt sie.
12:4 `Stripes, imprisonments, great tribulations, crosses, wild beasts, for the Name's sake.12:4 `Stripes, Gefangenen, große Mühen, Kreuze, wilde Tiere, für die der Name willen.
12:5 Therefore to them belongs the right side of the Holiness-to them, and to all who shall suffer for the Name.Daher 12:5 zu ihnen gehört der rechten Seite der Heiligkeit zu ihnen, und an alle, die leiden, sind für den Namen.
12:6 But for the rest is the left side.12:6 Aber der Rest ist für die linke Seite.
12:7 Howbeit, to both, to them that sit on the right, and to them that sit on the left, are the same gifts, and the same promises, only they sit on the right and have a certain glory.12:7 Howbeit, für beide Seiten, dass sie sich auf der rechten Seite, und zu ihnen, dass auf der linken Seite sitzen, sind die gleichen Geschenke, und die gleichen Versprechungen, sitzen sie nur auf der rechten Seite und eine gewisse Herrlichkeit.
12:8 Thou indeed art very desirous to sit on the right with them, but thy shortcomings are many;12:8 Thou art der Tat sehr begierig zu sitzen, auf der rechten Seite mit ihnen, aber dein Mängel gibt viele;
12:9 yet thou shalt be purified from thy shortcomings;12:9 noch gereinigt werden, sollst du von deinem Mängel;

13:1 When she had said this, she wished to depart;13:1 Als sie sagte, sie wolle abweichen;
13:2 but, falling at vision which she promised.13:2, doch fällt auf Vision, die sie versprochen.
13:3 Then she again took me by the hand, and raiseth me, and seateth me on the couch at the left hand, while she herself sat on the right.13:3 Dann nahm sie mich noch einmal bei der Hand, und raiseth mich, und seateth mich auf der Couch an der linken Hand, während sie selbst saß auf der rechten Seite.
13:4 And lifting up a certain glistening rod, she saith to me, `Seest thou a great thing'?13:4 Und die Aufhebung eines bestimmten glitzernde Stange, sie spricht zu mir, "Hast du eine großartige Sache"?
13:5 I say to her, ` Lady, I see nothing'.13:5 Ich sage zu ihr: "Lady, ich sehe nichts."
13:6 She saith to me, `Look thou;13:6 Sie spricht zu mir, "Look du;
13:7 dost thou not see in front of thee a great tower being builded upon the waters, of glistening square stones'?13:7 du nicht sehen, vor dir ein großer Turm, baute auf die Gewässer, der glitzernde Steine Quadrat '?
13:8 Now the tower was being builded foursquare by the six young men that came with her.13:8 Nun wurde der Turm baute viereckig von den sechs jungen Männern, die mit ihr.
13:9 And countless other men were bringing stones, some of them from the deep, and others from the land, and were handing them to the six young men.13:9 Und unzählige andere Männer wurden die Steine, von denen einige aus der Tiefe, und andere aus dem Land, und sie waren der Abgabe auf die sechs jungen Männer.
13:10 And they took them and builded.13:10 Und sie nahm sie und bauten.
13:11 The stones that were dragged from the deep they placed in every case,13:11 Die Steine, die aus der Tiefe gezogen, die sie in jedem Fall,
13:12 just as they were, into the building, for they had been shaped, and they fitted in their joining with the other stones;13:12, so wie sie waren, in das Gebäude, für die sie geprägt hatte, und montiert sie in ihrer gemeinsam mit den anderen Steinen;
13:13 and they adhered so closely one with another that their joining could not possibly be detected;13:13 und sie eingehalten, so eng miteinander, dass ihr Beitritt könnte möglicherweise nicht erkannt werden;
13:14 and the building of the tower appeared as if it were built of one stone.13:14 und das Gebäude der Turm sah so aus, als wäre sie von einem Stein gebaut.
13:15 But of the other stones which were brought from the dry land, some they threw away, and some they put into the building;13:15 Aber von den anderen, die Steine wurden aus dem trockenen Boden, einige warfen sie weg, und sie in das Gebäude;
13:16 and others they broke in pieces, and threw to a distance from the tower.13:16 und andere brach sie in Stücke und warf zu einer Entfernung aus dem Turm.
13:17 Now many other stones were lying round the tower, and they did not use them for the building;13:17 Nun viele andere Steine lagen rund um den Turm, und sie nicht nutzen sie für die Gebäude;
13:18 for some of them were mildewed, and others had cracks ill them, and others were too short, and others were white and round, and did not fit into the building.13:18 für einige von ihnen waren schimmelig, Risse und andere hatten sie krank, und die anderen waren zu kurz, und die anderen waren weiß und rund, und passt nicht in das Gebäude.
13:19 And I saw other stones thrown to a distance from the tower, and coming to the way, and yet not staying in the way, but rolling to where there was no way;13:19 Und ich sah, wie andere Steine geworfen zu einer Entfernung aus dem Turm, und kommt zu dem Weg, und noch nicht in den Weg, sondern rollt, wo es keinen Weg;
13:20 and others falling into the fire and burning there;13:20 und andere fallen in das Feuer und brennt es;

14:1 When she had shown me these things, she wished to hurry these things, and yet not to know what the things mean'?14:1 Wenn sie hatte mir gezeigt, diese Dinge, sie wollte eilig diese Dinge, und doch nicht zu wissen, was die Dinge bedeuten "?
14:2 She answered and said unto me, `Thou art an over-curious fellow, in desiring to know all that concerns the tower'.14:2 Sie antwortete und sprach zu mir: "Du bist ein über-Stipendiaten neugierig, in dem Wunsch zu wissen, was gut für den Turm."
14:3 `Yea, lady', I said, `that I may announce it to any brethren, and that they [may be the more gladdened and] when they hear [these things] may know the Lord in great glory'.14:3 "Ja, Frau", sagte ich, "Ich darf verkünden, dass es auf alle Brüder, und dass sie [die mehr können und erfreute], wenn sie hören, [diese Dinge] Mai wissen, der Herr, in großen Herrlichkeit".
14:4 `Then said she, `Many shall hear;14:4 `Dann sagte sie:" Viele hören;
14:5 but when they hear, some of them shall be glad, and others shall weep.14:5 aber, wenn sie hören, dass einige von ihnen sind froh, und andere werden weinen.
14:6 Yet even these latter, if they hear and repent, shall likewise be glad.14:6 Doch selbst diese letztere, wenn sie hören und zu bereuen, wird ebenfalls gerne.
14:7 Hear thou therefore the parables of the tower;14:7 Höre du also die Gleichnisse der Turm;
14:8 for I will reveal all things unto thee.14:8 zeigen, denn ich werde alle Dinge zu dir.
14:9 And trouble me no more about revelation;14:9 Und mir keine Mühe mehr über die Offenbarung;
14:10 for these revelations have an end, seeing that they have been completed.14:10 für diese Offenbarungen haben ein Ende zu sehen, dass sie abgeschlossen sind.
14:11 Nevertheless thou wilt not cease asking for revelations;14:11 Doch du wirst nicht aufhören fordern Enthüllungen;
14:12 for thou art shameless. 14:12 für die du bist schamlos.

15:1 `The tower, which thou seest building, is myself, the Church, which was seen of thee both now and aforetime.15:1 "Der Turm, die du siehst Gebäude, ist mir, die Kirche, die sich von dir gesehen und jetzt beide zuvor.
15:2 Ask, therefore, what thou willest concerning the tower, and I will reveal it unto thee, that thou mayest rejoice with the saints'.15:2 Anfrage, also, was du willest über den Turm, und ich werde es dir zeigen, daß du jubeln mit dem Heiligen '.
15:3 I say unto her, Lady, since thou didst hold me worthy once for all, that thou shouldest reveal all things to me, reveal them'.15:3 Ich sage zu ihr: Frau, da du mich einmal für alle verdient, daß du shouldest zeigen alle Dinge zu mir, sie verraten. "
15:4 Then she saith to me, `Whatsoever is possible to be revealed to thee, shall be revealed.15:4 Dann spricht sie zu mir, "Und was ist möglich, auch dir offenbart, werden gezeigt.
15:5 Only let thy heart be with God, and doubt not in thy mind about that which thou seest'.15:5 Nur dein Herz Jahren werden mit Gott, und zweifellos nicht in deiner Meinung über das, was du siehst. "
15:6 I asked her, `Wherefore is the tower builded upon waters, lady'?15:6 Ich fragte sie, "Darum ist der Turm baute auf Gewässer, Lady '?
15:7 `I told thee so before', said she, `and indeed thou dost enquire diligently.15:7 "Ich sagte dir so vor", sagte sie, "und in der Tat fragen, du fleißig.
15:8 So by thy enquiry thou discoverest the truth.15:8 Also du durch deine Anfrage discoverest die Wahrheit.
15:9 Hear then why the tower is builded upon waters;15:9 Hear dann, warum der Turm ist bauten auf Gewässern;
15:10 it is because your life is saved and shall be saved by water.15:10 es liegt daran, dass sich Ihr Leben ist gesichert und wird durch Wasser gespeichert.

16:1 I answered and said unto her,16:1 Ich antwortete und sprach zu ihr:
16:2 `Lady, this thing is great and `These are the holy angels of GOD, that were created first of all, unto whom the Lord delivered all His creation to increase and to build it, and to be masters of all creation.16:2 `Lady, dieses Ding ist groß und` Es handelt sich um den heiligen Engeln von GOTT, die erstellt wurden zunächst vor, zu denen der Herr geliefert alle Seine Schöpfung zu erhöhen, und um ihn zu bauen und zu Meister der ganzen Schöpfung.
16:3 By their hands therefore the building of the tower will be accomplished'.16:3 Durch ihre Hände daher den Bau des Turms werden soll ".
16:4 `And who are the others who are bringing the stones'?16:4 "Und wer sind die anderen, die sich um die Steine '?
16:5 `They also are holy angels of God;16:5 "Sie sind auch heiligen Engel Gottes;
16:6 but these six are superior to them.16:6, aber diese sechs überlegen sind.
16:7 The building of the tower then shall be accomplished, and all alike shall rejoice in the (completed) circle of the tower, and shall glorify God that the building of the tower was accomplished'.16:7 Der Bau des Turms wird dann abgeschlossen werden, und alle sind gleichermaßen freuen, in der (beendet) Kreis der Turm, und so Gott verherrlichen, dass der Bau des Turms wurde.
16:8 I enquired of her, saying, ` Lady, I could wish to know concerning the end of the stones, and their power, of what kind it is'.16:8 erkundigte ich von ihr, und sagte: "Lady, könnte ich möchte wissen, über das Ende der Steine, und ihre Macht, von welcher Art sie ist."
16:9 She answered and said unto me, `It is not that thou of all men art especially worthy that it should be revealed to thee;16:9 Sie antwortete und sprach zu mir: "Es ist nicht so, dass du alle Männer der Kunst verdient, vor allem darin, dass es dir offenbart;
16:10 for there are others before thee, and better than thou art, unto whom these visions ought to have been revealed.16:10 gibt es für die anderen vor dir, und besser, als du bist, zu denen diese Visionen hätte ergeben.
16:11 But that the name of God may be glorified,16:11 Aber dass der Name Gottes verherrlicht werden kann,
16:12 it hath been revealed to thee, and shall be revealed, for the sake of the doubtful-minded, who question in their hearts whether these things are so or not.16:12 hat es dir offenbart worden, und gezeigt werden, im Interesse der zweifelhafte-minded, die Frage in ihren Herzen ist, ob diese Dinge sind so, oder nicht.
16:13 Tell them that all these things are true, and that there is nothing beside the truth, but that all are stedfast, and valid, and established on a firm foundation. 16:13 Sagen Sie ihnen, dass all diese Dinge wahr sind, und dass es nichts an der Wahrheit, aber das sind alle stedfast und gültig ist, und auf eine solide Grundlage.

17:1 `Hear now concerning the stones that go to the building.17:1 "Höre nun über die Steine zu gehen, dass das Gebäude.
17:2 The stones that are squared and white, and that fit together in their joints,17:2 Die Steine, die im Quadrat und weiß, dass sich in ihrer Gelenke,
17:3 these are the apostles and bishops and teachers and deacons,17:3 das sind die Apostel und Lehrer und Bischöfe und Diakone,
17:4 who walked after the holiness of God,17:4 ging, die nach der Heiligkeit Gottes,
17:5 and exercised their office of bishop and teacher and deacon in purity and sanctity for the elect of God, some of them already fallen on sleep, and others still living.17:5 und Ausübung ihres Amtes des Bischofs und Lehrer und Diakon in Reinheit und Heiligkeit für die Auserwählten Gottes, einige von ihnen bereits auf den Schlaf gefallen, und andere leben noch immer.
17:6 And because they always agreed with one another, they both had peace among themselves and listened one to another.17:6 Und weil sie immer mit einander, sie hatten beide Frieden zwischen sich und lauschte einem zum anderen.
17:7 Therefore their joinings fit together in the building of the tower'.17:7 Daher ihre Verbindungsstellen zusammen passen in das Gebäude der Turm ".
17:8 `But they that are dragged from the deep, and placed in the building, and that fit together in their joinings with the other stones that are already builded in, who are they'?17:8 `Aber sie, die aus der Tiefe gezogen, und in dem Gebäude, und dass sich in ihre Verbindung mit den anderen Steinen, die bereits gebaute und wer sind sie?
17:9 `These are they that suffered for the name of the Lord'.17:9 `Das sind gelitten, dass sie für den Namen des Herrn".
17:10 `But the other stones that are brought from the dry land, I would fain know who these are, lady'.17:10 "Aber die anderen Steine, die aus dem trockenen Boden, ich würde gern wissen, wer diese sind, Dame '.
17:11 She said, `Those that go to the building, and yet are not hewn, these the Lord hath approved because they walked in the uprightness of the Lord, and rightly performed His commandments'. 17:11 Sie sagte: "Diejenigen, die gehen, um das Gebäude, und noch sind nicht gehauen, der Herr hat diese genehmigt, weil sie gingen in der Geradheit des Herrn, und das zu Recht, die seine Gebote".
17:12 `But they that are brought and placed in the building, who are they'?17:12 "Aber sie sind gebracht und in das Gebäude, wer sind sie?
17:13 `They are young in the faith, and faithful;17:13 "Sie sind jung im Glauben, und die Gläubigen;
17:14 but they are warned by the angels to do good, because wickedness was found in them'.17:14 gewarnt, aber sie sind von den Engeln zu tun gut, weil Bosheit wurde in ihnen ".
17:15 `But those whom they rejected and threw away, who are they'?17:15 "Aber jene, die sie abgelehnt, und warf weg, wer sind sie?
17:16 `These have sinned, and desire to repent, therefore they were not cast to a great distance from the tower, because they will be useful for the building, if they repent.17:16 "Diese haben gesündigt, und den Wunsch zu bereuen, deshalb waren sie nicht gegossen zu einem großen Entfernung von der Turm, weil sie nützlich sein wird für das Gebäude, wenn sie bereuen.
17:17 They then that shall repent, if they repent, will be strong in the faith, if they repent now while the tower is building.17:17, die sie dann bereuen, wenn sie bereuen, werden stark im Glauben, wenn sie nun bereuen, während der Turm errichtet.
17:18 But if the building shall be finished, they have no more any place, but shall be castaways.17:18 Aber wenn das Gebäude fertig sind, haben sie nicht mehr an jedem Ort, sondern werden Castaways.

18:1 But wouldst thou know about them that are broken in pieces, and cast away far from the tower?18:1 Aber willst du wissen, dass sie in Stücke gebrochen sind, und werfen weit weg vom Turm?
18:2 These are the sons of wickedness was absent from them.18:2 Dies sind die Söhne der Bosheit war abwesend.
18:3 Therefore they have not salvation, for they are not useful for building by reason of their wickednesses.18:3 Daher haben sie nicht das Heil, für die sie nicht geeignet sind, für den Bau von Grund ihrer Bosheiten.
18:4 Therefore they were broken up and thrown far away by reason of the wrath of the Lord, for they excited Him to wrath.18:4 Daher waren sie aufgebrochen und weit weg geworfen wegen der Zorn des Herrn, denn sie begeistert Ihn zu Zorn.
18:5 But the rest whom thou hast seen lying in great numbers, not going to the building, of these they that are mildewed are they that knew the truth, but did not abide in it, nor cleave to the saints.18:5 Aber der Rest wem hast du gesehen liegen in großer Zahl, nicht in das Gebäude, dieser sie, die schimmelig sind, dass sie wusste, dass die Wahrheit, aber nicht einhalten und es noch spalten, um den Heiligen.

19:1 `But they that have the cracks, who are they'?19:1 "Aber sie haben, dass die Risse, wer sind sie?
19:2 `These are they at peace among themselves;19:2 `Das sind sie in Frieden untereinander;
19:3 who have an appearance of peace, but when they depart from one another, their wickednesses abide in their hearts.19:3, die eine Erscheinung des Friedens, der aber, wenn sie von einander abweichen, die Bosheiten sich in ihren Herzen.
19:4 These are the cracks which the stones have.19:4 Dies sind die Risse, welche die Steine haben.
19:5 But they that are broken off short, these have believed, and have their greater part in righteousness, but have some parts of lawlessness;19:5 Aber sie sind kurz abgebrochen, und sie haben geglaubt, und haben ihre größten Teil in der Gerechtigkeit, haben aber einige Teile der Gesetzlosigkeit;

20:1 `But the white and round stones, which did not fit into the building, who are they, lady'?20:1 `Aber die weiße und runde Steine, die passt nicht in das Gebäude, wer sind sie, Frau?
20:2 She answered and said to me, ` How understandest nothing?20:2 Sie antwortete und sprach zu mir, `Wie understandest nichts?
20:3 These are they that have faith, but have also riches of this world.20:3 Diese sind, dass sie den Glauben haben, sondern auch Reichtümer dieser Welt.
20:4 When tribulation cometh, they deny their Lord by reason of their riches and their business affairs'.20:4 Wenn Trübsal kommt, leugnen sie ihren Herrn wegen ihres Reichtums und ihrer geschäftlichen Angelegenheiten ".
20:5 And I answered and said unto her, `When then, lady, will they be useful for the building ?`20:5 Und ich antwortete und sprach zu ihr: "Wenn dann, Dame, die sie als nützlich für den Bau?"
20:6 `When', she replied, `their wealth, which leadeth their souls astray, shall be cut away, then will they be useful for God.20:6 Wenn `", antwortete sie, "ihren Reichtum, der ihre Seelen die Irre leitet, wird weg geschnitten werden, dann werden sie nützlich für Gott.
20:7 For just as the round stone, unless it be cut away, and lose some portion of itself, cannot become square,20:7 Denn genauso wie die runden Stein, es sei denn, es weg geschnitten werden, und verlieren ein Teil von sich selbst, kann nicht quadratisch,
20:8 so also they that are rich in this world, unless their riches be cut away, cannot become useful to the lord. 20:8, so dass auch sie sind reich in dieser Welt, es sei denn, ihre Reichtümer weg geschnitten werden, kann nicht sinnvoll, der Fürst.
20:9 Learn first from thyself. 20:9 Erfahren Sie aus erster dich.
20:10 When thou hadst riches, thou wast useless;20:10 Wenn du hadst Reichtümer, du warst nutzlos;
20:11 but now thou art useful and profitable unto life.20:11 aber jetzt bist du nützlich und profitabel zu Leben.

21:1 `But the other stones which thou sawest cast far away from the tower and falling into the way and rolling out of the way into believed,21:1 `Aber die anderen Steine, die du sawest Besetzung weit weg vom Turm und in die Art und Weise und rollt aus dem Weg in die glaubten,
21:2 but by reason of their double heart they abandon their true way.21:2, sondern wegen ihrer doppelten Herzen verlassen sie ihre wahre Weg.
21:3 Thus thinking that they can find a better way, they go astray and are sore distressed, as they walk about in the regions where there is no way.21:3 So denken, dass sie einen besseren Weg finden, sie in die Irre und wunden notleidend sind, da sie zu Fuß über die in den Regionen, wo es keine Möglichkeit gibt.
21:4 But they that fall into the fire and are burned,21:4 Aber sie fallen in das Feuer und verbrannte,
21:5 these are they that finally rebelled from the living God,21:5 sind, dass sie rebellierten schließlich aus dem lebendigen Gott,
21:6 and it no more entered into their hearts to repent by reason of the lusts of their wantonness and of the wickednesses which they wrought.21:6 und es nicht mehr in ihren Herzen zu bereuen wegen der Begierden ihrer Wollust und der Bosheiten, die sie gearbeitet.
21:7 But the others, which fall near the waters and yet cannot roll into the water, wouldest thou know who are they?21:7 Aber die anderen, die sich in der Nähe der Gewässer und können noch nicht in die Rolle der Wasser-, wouldest du wissen, wer sind sie?
21:8 These are they that heard the word, and would be baptized unto the name of the Lord.21:8 Diese sind, dass sie das Wort gehört, und würde sich taufen zu dem Namen des Herrn.
21:9 Then, when they call to their remembrance the purity of the truth, they change their minds, and go back again after their evil desires'.21:9 Dann aber, als sie ihre Erinnerung rufen, um die Reinheit der Wahrheit, die sie ihre Meinung ändern, und gehen Sie wieder zurück nach ihren Wünschen Bösen ".
21:10 So she finished the explanation of the tower.21:10 So schloss sie die Erklärung für den Turm.
21:11 Still importunate, I asked her further, whether for all these stones that were rejected and would not fit into the building of the tower there was repentance, and they had a place in this tower.21:11 Noch aufdringlich, fragte ich sie weiter, unabhängig davon, ob für all diese Steine, die abgelehnt wurden und würde nicht in den Bau des Turmes war es Reue, und sie hatte einen Platz in diesem Turm.
21:12 `They can repent', she said, `but they cannot be fitted into this tower.21:12 "Sie können umkehren", sagte sie, "aber sie können nicht montiert werden in diesen Turm.
21:13 Yet they shall be fitted into another place much more humble, but not until they have undergone torments, and have fulfilled the days of their sins.21:13 Aber sie müssen jeweils in einem anderen Ort viel bescheidener, aber nicht, bis sie sich quälte, und erfüllt die Tage von ihren Sünden.
21:14 And they shall be changed for this reason, because they participated it, the Righteous Word;21:14 Und sie werden verändert aus diesem Grund, weil sie teilgenommen, die Rechtschaffenen Word;
21:15 and then shall it befall them to be relieved from their torments, if the evil deeds, that they have done, come into their heart;21:15 und dann wird es ihnen widerfahren werden von ihren Qualen befreit, wenn die bösen Taten, die sie gemacht haben, kommen in ihre Herzen;

22:1 When then I ceased asking her concerning all these things, desirous of beholding, I was greatly rejoiced that I should see it.22:1 Wenn ich dann nicht mehr fragen sie über all diese Dinge, Wunsche, erblickend, war ich sehr freute, dass ich es sehe.
22:2 She looked upon me, and smiled, and she saith to me, `Seest thou seven women round the tower'?22:2 Sie schaute mich an und lächelte, und sie spricht zu mir, "Hast du sieben Frauen um den Turm '?
22:3 `I see them, lady', say I.22:3 "Ich sehe sie, Lady", sagen I.
22:4 `This tower is supported by them by commandment of the Lord.22:4 "Dieser Turm wird von ihnen durch Gebot des Herrn.
22:5 Hear now their employments.22:5 Hear jetzt ihre Beschäftigungen.
22:6 The first of them, the woman with the strong hands, is called Faith;22:6 Der erste von ihnen, die Frau mit der starken Hand, heißt Glaube;
22:7 through her are saved the elect of God.22:7 durch ihre gespeichert sind die Auserwählten Gottes.
22:8 And the second, that is girded about and looketh like a man, is called Continence;22:8 Und das zweite, das ist einfassen und über looketh wie ein Mann, nennt sich Kontinenz;
22:9 she is the daughter of Faith.22:9 sie ist die Tochter des Glaubens.
22:10 Whosoever then shall follow her, becometh happy in his life, for he shall refrain from all evil deeds, believing that, if he refrain from every evil desire, he shall inherit eternal life'.22:10 Wer dann wird ihr folgen, wird glücklich in seinem Leben, denn er enthält von allen bösen Taten, zu glauben, dass, wenn er von der bösen jeden Wunsch, er ist das ewige Leben erben ".
22:11 `And the others, lady, who be they'?22:11 "Und die anderen, Dame, die sie als'?
22:12 `They are daughters one of the other.22:12 "Sie sind eine der Töchter.
22:13 The name of the one is Simplicity, of the next, knowledge, of the next, Guilelessness, of the next, Reverence, of the next, Love.22:13 Der Name ist ein von der Einfachheit, der nächste, Wissen, der nächste, Guilelessness, der nächste, Reverence, der nächste, Liebe.
22:14 When then thou shalt do all the works of their mother, thou canst live'.22:14 Wenn dann sollst du alles tun, die Werke von ihrer Mutter, du kannst live '.
22:15 `I would fain know, lady', I say, `what power each of them possesseth'.22:15 "Ich würde gern wissen, Lady", sage ich, "Macht, was jeder von ihnen possesseth '.
22:16 `Listen then', saith she, `to the powers which they have.22:16 "Hören Sie", sagt sie, "um die Befugnisse, die sie haben.
22:17 Their powers are mastered each by the other, and they follow each other, in the order in which they were born.22:17 Ihre Befugnisse sind beherrscht von der jeweils anderen, und sie folgen einander in der Reihenfolge, in der sie geboren wurden.
22:18 From Faith is born Continence, from Continence Simplicity, from Simplicity Guilelessness, from Guilelessness Reverence, from Reverence knowledge, from knowledge Love.22:18 Von Glaube ist geboren Kontinenz, von Kontinenz Einfachheit, Einfachheit aus Guilelessness, aus Guilelessness Reverence, Reverence von Wissen, Wissen aus Liebe.
22:19 Their works then are pure and reverent and divine.22:19 Ihre Werke sind dann rein und ehrfürchtigen und göttliche.
22:20 Whosoever therefore shall serve these women, and shall have strength to master their works, shall have his dwelling in the tower with the saints of God'.22:20 Wer daher dienen diese Frauen, die Stärke und ihre Werke zu meistern, hat seine Wohnung in der Turm mit den Heiligen Gottes ".
22:21 Then I asked her concerning the seasons, whether the consummation is even now.22:21 Dann fragte ich sie über die Jahreszeiten, ob die Vollendung ist auch jetzt.
22:22 But she cried aloud, saying, ` Foolish man, seest thou not that the tower is still a-building?22:22 Aber sie weinte laut, und sagte: `verrückte Mann, siehst du nicht, daß der Turm ist immer noch ein-Gebäude?
22:23 Whensoever therefore the tower shall be finished building, the end cometh;22:23 Dem daher wird der Turm fertig gestellt, das Ende kommt;
22:24 but it shall be built up quickly.22:24, aber es wird schnell aufgebaut.
22:25 Ask me no more questions: 22:25 Frag mich nicht mehr Fragen:
22:26 this reminder is sufficient for you and for the saints, and is the renewal of your spirits.22:26 dieser Erinnerung ist ausreichend für euch und für die Heiligen, und ist die Erneuerung Ihrer Spirituosen.
22:27 But it was not revealed to thyself alone, but in order that thou mightest show these things unto all.22:27 Aber es war nicht offenbart dich allein, sondern damit du mögest diese Dinge zu zeigen.
22:28 After three days-for thou must understand first,22:28 Nach drei Tagen-für die ersten du müssen verstehen,
22:29 and I charge thee, Hermas, first with these words, which I am about to speak to thee-(I charge thee to) tell all these things into the ears of the saints,22:29, und ich dich kostenlos, Hermas, zuerst mit diesen Worten, die ich zu dir-zu sprechen (ich dich kostenlos an) sagen, alle diese Dinge in den Ohren der Heiligen,
22:30 that hearing them and doing them they may be purified from their wickednesses, and thyself also with them. 22.30 Anhörung, dass sie tun, und sie können sie gereinigt werden von ihren Bosheiten, und dich auch mit ihnen.

23:1 `Hear me, my children.23:1 "Höre mich, meine Kinder.
23:2 I brought you up in much simplicity and guilelessness and reverence,23:2 Ich brachte sie in viel Einfachheit und Arglosigkeit und Ehrfurcht,
23:3 through the mercy of the Lord, Who instilled righteousness into you, that ye might be justified and sanctified from all wickedness and all crookedness.23:3 durch die Gnade des Herrn, Wer eingeträufelt Gerechtigkeit in euch, daß ihr möglicherweise gerechtfertigt und geheiligt aus aller Bosheit und alle Verworfenheit.
23:4 But ye will not to cease from your wickedness.23:4 Aber ihr werdet nicht aufhören aus Ihrer Bosheit.
23:5 Now then hear me and be at peace among your, selves, and have regard one to another, and assist one another,23:5 Nun, dann hören und mich in Frieden unter Ihren, selbst, und haben ein Bezug zu einer anderen, und unterstützen einander,
23:6 and do not partake of the creatures of God alone in abundance, but share them also with those that are in want.23:6 und nicht teilhaben der Kreaturen Gottes allein in Hülle und Fülle, aber teilen sie auch mit denjenigen, die sich in möchten.
23:7 For some men through their much eating bring weakness on the flesh, and injure their flesh:23:7 Für manche Männer durch ihre viel zu essen bringen Schwäche auf das Fleisch, und ihr Fleisch verletzen:
23:8 whereas the flesh of those who have nought to eat is injured by their not having sufficient nourishment, and their body is ruined.23:8, während das Fleisch derer, die zu essen haben Null ist verletzt, indem sie nicht mit ausreichend Nahrung, und ihr Körper ist ruiniert.
23:9 This exclusiveness therefore is hurtful to you that have and do not share with them that are in want.23:9 Diese Exklusivität ist daher verletzend zu haben, und dass Sie nicht mit Aktien, die sich in ihnen wollen.
23:10 Look ye to the judgment that cometh.23:10 Look ihr zu dem Urteil, dass kommt.
23:11 Ye then that have more than enough, seek out them that are hungry, while the tower is still unfinished;23:11 Ye, dass dann mehr als genug, die Suche, dass sie hungrig sind, während der Turm ist noch unvollendet;
23:12 for after the tower is finished, ye will desire to do good, and will find no place for it.23:12 für die Zeit nach der Turm fertig ist, wird ihr Wunsch, die Gutes tun, und finden keinen Platz für sie.
23:13 Look ye therefore, ye that exult in your wealth,23:13 Look daher ihr, die ihr frohlocken, dass in Ihrem Reichtum,
23:14 lest they that are in want shall moan, and their moaning shall go up unto the Lord, and ye with your [abundance of) good things be shut outside the door of the tower.23:14 daß sie wollen, die sich in so stöhnen, jammern und ihre gehe bis zum Herrn, und ihr mit Ihrem [Fülle an) guter Dinge abgeschaltet werden, die vor der Tür des Turms.
23:15 Now therefore I say unto you that are rulers of the Church, and that occupy the chief seats;23:15 Nun also, ich sage euch, die Herrscher der Kirche, und belegen, dass der Chef Sitze;
23:16 be not ye like unto the sorcerers.23:16 nicht wie ihr euch die Zauberer.
23:17 The sorcerers indeed carry their drugs in boxes,23:17 Der Zauberer der Tat führen ihre Drogen in den Feldern,
23:18 but ye carry your drug and your poison in your heart Ye are case-hardened,23:18 aber ihr Drogen-und führen Sie Ihr Gift in deinem Herzen Ihr seid Groß-und gehärtet,
23:19 and ye will not cleanse your hearts and mix your wisdom together in a clean heart, that ye may obtain mercy from the Great King.23:19 und ihr werdet eure Herzen nicht reinigen und mischen Sie Ihre Weisheit zusammen in einem sauberen Herzen, auf daß ihr Barmherzigkeit erlangen aus dem Großen König.
23:20 Look ye therefore, children, lest these divisions of yours deprive you of your life.23:20 Look daher ihr, die Kinder, damit diese Spaltungen von Ihnen berauben Sie in Ihrem Leben.
23:21 How is it that ye wish to instruct the elect of the Lord, while ye yourselves have no instruction?23:21 Wie kommt es, dass ihr Wunsch nach anweisen, die Wahl des Herrn, während ihr euch keine Anweisung?
23:22 Instruct one another therefore, and have peace among yourselves, that I also may stand gladsome before the Father, and give an account concerning you all to your Lord'.23.22 Instruct einander daher, und haben Frieden unter euch, dass ich auch fröhlich Mai stand vor dem Vater, und geben Sie ein Konto über alle zu deinem Herrn. "

24:1 When then she ceased speaking with me, the six young men, who were building, came, and took her away to the tower, and other four lifted the couch, and took it also away to the tower.24:1 Wenn sie dann nicht mehr mit mir sprechen, die sechs jungen Männer, die Gebäude waren, kamen, und brachte sie weg auf den Turm und die anderen vier aufgehoben Couch, und weg war er auch an den Turm.
24:2 I saw not the face of these, for they were turned away.24:2 Ich sah nicht das Gesicht von ihnen, denn sie wurden abgewiesen.
24:3 And, as she went, I asked her to reveal to me concerning the three forms, in which she had appeared to me. 24:3 Und wie sie ging, fragte ich sie, um mich über die drei Formen, in denen sie mir erschienen war.
24:4 She answered and said to me;24:4 Sie antwortete und sprach zu mir;
24:5 `As concerning these things thou must ask another, that they may be revealed to thee'.24:5 `Wie du über diese Dinge zu fragen, eine andere, dass sie zu dir offenbart werden."
24:6 Now she was seen of me, brethren, in my first vision of last year, as a very aged woman and seated on a chair.24:6 Nun war sie von mir gesehen, Brüder und Schwestern, in meiner ersten Vision des vergangenen Jahres, als eine sehr alte Frau und sitzt auf einem Stuhl.
24:7 In the second vision her face was youthful, but her flesh and her hair were aged, and she spake to me standing;24:7 In der zweiten Vision ihr Gesicht war jung, aber ihr Fleisch und ihre Haare waren im Alter, und sie sprach zu mir stand;
24:8 and she was more gladsome than before.24:8 und fröhlich war sie mehr als zuvor.
24:9 But in the third vision she was altogether youthful and of exceeding great beauty, and her hair alone was aged;24:9 Aber in der dritten Vision war sie ganz jung und von mehr als großer Schönheit, und ihr Haar war im Alter von allein;
24:10 and she was gladsome exceedingly and seated on a couch.24:10 und sie war fröhlich und überaus sitzen auf einem Sofa.
24:11 Touching these things I was very greatly anxious to learn this revelation.24:11 Berühren diese Dinge, die ich sehr stark darauf bedacht zu lernen, diese Offenbarung.
24:12 And I see the aged woman in a vision of the night, saying to me, `Every enquiry needs humility.24:12 Und ich sehe die alte Frau in einer Vision der Nacht und sprach zu mir, "Jede Anfrage benötigt Demut.
24:13 Fast therefore, and thou shalt receive what thou askest from the Lord'.24:13 Fast deshalb, und du sollst erhalten, was du askest vom Herrn. "
24:14 So I fasted one day;24:14 So fastete ich ein Tag;
24:15 and that very night there appeared unto me a young man, and he saith to me, `Seeing that thou askest me revelations offhand with entreaty, take heed lest by thy much asking thou injure thy flesh.24:15, und dass es sehr Nacht erschien mir ein junger Mann, und er spricht zu mir, "Wenn man bedenkt, dass du mich askest Enthüllungen Stegreif mit Flehen, Beachtung schenken, damit durch dein viel fragen du dein Fleisch verletzen.
24:16 Sufficient for thee are these revelations.24:16 Ausreichend für dich sind diese Enthüllungen.
24:17 Canst thou see mightier revelations than those thou hast seen'?24:17 Canst du sehen, mächtiger als die Enthüllungen hast du gesehen?
24:18 I say unto him in reply, `Sir, this one thing alone I ask, concerning the three forms of the aged woman, that a complete revelation may be vouchsafed me'.24:18 Ich sage zu ihm in der Antwort, "Sir, diese Sache allein bitte ich, über die drei Formen der Greisin, die eine vollständige Offenbarung kann gewährte mir '.
24:19 He saith to me in answer, `How long are ye without understanding?24:19 Er spricht zu mir in der Antwort, "Wie lange seid ihr ohne Verständnis?
24:20 It is your double-mindedness that maketh you of no understanding, and because your heart is not set towards the Lord'.24:20 Es liegt in Ihrer Doppel-Geist macht, dass Sie kein Verständnis, und weil dein Herz nicht gesetzt ist, auf den Herrn ".

25:1 `Listen', saith he, `concerning the three forms, of which thou enquirest.25:1 "Hören", sagt er, "über die drei Formen, von denen du enquirest.
25:2 In the first vision wherefore did she appear to aged, and already decayed, and had no power by reason of your infirmities and acts of double-mindedness.25:2 In der ersten Vision darum haben sie offenbar im Alter, und bereits abgebaut, und hatte keine Macht aufgrund von Gebrechen und Ihre Handlungen der doppelten Weltoffenheit.
25:3 For as aged people, having no longer hope of renewing their youth, expect nothing else but to fall asleep,25:3 Denn wie die Menschen im Alter, die keine Hoffnung mehr für die Verlängerung ihrer Jugend, erwarten nichts anderes als zu schlafen,
25:4 so ye also, being weakened with the affairs of this world, gave yourselves over to repining, and cast not your cares on the Lord;25:4, damit ihr auch, geschwächt wird mit den Angelegenheiten der Welt, gab ihr auf murrend, gegossen und nicht Ihre Sorgen auf den Herrn;
25:5 but your spirit was broken, and ye were aged by your sorrows'.25:5, aber Ihr Geist war gebrochen, und ihr wurden im Alter von Ihrem Leid. "
25:6 ` Wherefore then she was seated on a chair, I would fain know, Sir'.25:6 Darum `dann wurde sie auf einem Stuhl sitzen, würde ich gern wissen, Sir."
25:7 `Because every weak person sits on a chair by reason of his weakness, that the weakness of his body may be supported.25:7 `Da jede schwache Person sitzt auf einem Stuhl wegen seiner Schwäche, dass die Schwäche seines Körpers unterstützt werden können.

26:1 `But in the second vision thou sawest her standing, and with her countenance more youthful and more gladsome than before;26:1 `Aber in der zweiten Vision du sawest ihr stand, und mit ihr Angesicht mehr jung und fröhlich mehr als vorher;
26:2 saith he.26:2 sagt er.
26:3 `Imagine an old man, who has now lost all hope of himself by reason of his weakness and his poverty, and expecteth nothing else save the last day of his life.26:3 "Stellen Sie sich einen alten Mann, der hat nun alle Hoffnung verloren, der sich wegen seiner Schwäche und seiner Armut, und nichts anderes expecteth speichern Sie die letzten Tage seines Lebens.
26:4 Suddenly an inheritance is left him.26:4 Plötzlich einer Erbschaft bleibt ihm.
26:5 He heareth the news, riseth up and full of joy clothes himself with strength, and no longer lieth down, but standeth up,26:5 Er hört die Nachrichten, herankommt, und voller Freude, sich mit Kleidung Stärke, und wer nicht mehr nach unten, sondern steht,
26:6 and his spirit, which was now broken by reason of his former circumstances, is renewed again, and he no longer sitteth, but taketh courage;26:6 und seinem Geist, der jetzt gebrochen wurde wegen seiner früheren Fällen, ist wieder erneuert, und er sitzt nicht mehr, sondern nimmt Mut;
26:7 so also was it with you, when ye heard the revelation which the Lord revealed unto you.26:7, so war es auch mit euch, wenn ihr gehört, die Offenbarung, die der Herr euch ergeben.
26:8 For He had compassion on you, and renewed your spirits,26:8 Er hatte Mitleid über euch und erneuert Ihre Spirituosen,
26:9 and ye laid aside your maladies, and strength came to you, and ye were made powerful in the faith, and the Lord rejoiced to see you put on your strength.26:9 und ihr beiseite gelegt Ihre Krankheiten und Stärke kam zu euch, und ihr wurden leistungsstarke im Glauben, und der Herr freute sich zu sehen, setzen Sie auf Ihrer Stärke.
26:10 And therefore He showed you the building of the tower;26:10 Und deshalb Er zeigte Sie das Gebäude der Turm;

27:1 `But in the third vision ye saw her younger and fair and cometh some piece of good tidings,27:1 `Aber in der dritten Vision sah, die ihr und ihrer jüngeren faire und kommt einige gute Nachricht,
27:2 immediately he forgetteth his former sorrows,27:2 sofort vergißt er seinen ehemaligen Sorgen,
27:3 and admitteth nothing but the tidings which he hath heard, and is strengthened thenceforth unto that which is good, and his spirit is renewed by reason of the joy which he hath received;27:3 und admitteth nichts, aber die Botschaft, die er gehört hat, und ist seither verstärkt euch an das, was gut ist, und sein Geist ist erneuert wegen der Freude, die er erhalten hat;
27:4 so also ye have received a renewal of your spirits by seeing these good things. 27:4, damit auch ihr erhalten haben, eine Erneuerung der Geister durch diese guten Dinge zu sehen.
27:5 And whereas thou sawest her seated on a couch, the position is a firm one;27:5 Und während du sawest ihr sitzt auf einer Couch, die Position ist eine Firma ein;
27:6 for the couch has four feet and standeth firmly;27:6 für die Couch hat vier Füße und steht fest;
27:7 for the world too is upheld by means of four elements.27:7 für die Welt ist auch gewahrt durch vier Elemente.
27:8 They then that have fully repented shall be young again, and founded firmly, seeing that they have repented with their whole heart.27:8 Sie haben dann voll repented wird wieder jung, und gründete fest, zu sehen, dass sie bekehrten sich mit ihr ganzes Herz.
27:9 There thou hast the revelation entire and complete.27:9 Dort hast du die ganze Offenbarung und vollständig sind.

28:1 VISION FOUR The fourth vision which I saw, brethren, twenty days after tribulation.28:1 VISION VIER Die vierte Vision, die ich sah, Brüder, zwanzig Tage nach der Trübsal.
28:2 I was going into the country by the Campanian Way.28:2 Ich ging in das Land von der kampanischen Way.
28:3 From the high road, it is about ten stades;28:3 Von der hohen Straße, es ist etwa zehn stades;
28:4 and the place is easy for travelling.28:4 und der Ort ist einfach für die Reise.
28:5 While then I am walking alone,28:5 Während dann bin ich allein zu Fuß,
28:6 I entreat the Lord that He will accomplish the revelations and the visions which He showed me through His holy Church,28:6 I entreat der Herr Er will erreichen, dass die Zeichen und die Visionen, die er zeigte mir durch seine heilige Kirche,
28:7 that He may strengthen me and may give repentance to His servants which have stumbled,28:7 daß Er mir und stärken können, Reue zu Seinen Dienern, die stolperten,
28:8 that His great and glorious Name may be glorified, for that He held me worthy that He should show me His marvels.28:8 dass Seine große und ruhmreiche Name verherrlicht werden kann, dass er für würdig hielt mich, dass er mir zeigen sollte Sein Wunder.
28:9 And as I gave glory and thanksgiving to Him, there answered me as it were the sound of a voice, ` Be not of doubtful mind Hermas'.28:9 Und da gab ich Ruhm und Dank zu Ihm, antwortete mir, wie es der Klang einer Stimme, `Seien Sie nicht zweifelhaft Geist Hermas".
28:10 I began to question in myself and to say, How can I be of doubtful mind, seeing that I am so firmly founded by the Lord, and have seen glorious things'?28:10 Ich begann mich zu fragen, in und zu sagen: Wie kann ich sicher sein, der Geist zweifelhaft, zu sehen, dass ich so fest gegründet von dem Herrn, und haben gesehen, glorreichen Dinge "?
28:11 And I went on a little, brethren, and behold, I see a cloud of dust rising as it were to heaven, and I began t> say within myself, `Can it be that cattle are coming, and raising a cloud of dust ?`28:11 Und ich fuhr auf einem kleinen, Brüder und Schwestern, und siehe, ich sehe eine Staubwolke steigt sozusagen in den Himmel, und ich begann t> in mir sagen, "Kann es sein, dass Rinder kommen, und die Anhebung einer Wolke Staub? "
28:12 for it was just about a stade from me.28:12 denn es war nur über eine stade von mir.
28:13 As the cloud of dust waxed greater and greater, I suspected that it was something supernatural. 28:13 Wie die Staubwolke gewachst größer und größer, ich vermutete, dass es etwas Übernatürliches.
28:14 Then the sun shone out a little, and behold, I see a huge beast like some sea-monster, and from its mouth fiery locusts issued forth.28:14 Dann wird die Sonne schien ein wenig, und siehe, ich sehe ein großes Tier wie ein See-Ungeheuer, und aus seinem Mund feurige Heuschrecken ausgestellt weiter.
28:15 And the beast was about a hundred feet in length, and its head was as it were of pottery.28:15 Und das Tier war etwa hundert Meter in der Länge, und sein Kopf war sozusagen der Töpferei.
28:16 And I began to weep, and to entreat the Lord that He would rescue me from it.28:16 Und ich fing an zu weinen, und ersuchen den Herrn, daß Er würde mich retten können.
28:17 And I remembered the word which I had heard, `Be not of doubtful mind, Hermas'. 28:17 Und ich erinnerte sich an das Wort, das ich gehört hatte, `Seien Sie nicht zweifelhaft, Geist, Hermas".
28:18 Having therefore, brethren, put on the faith of the Lord and called to mind the mighty works that He had taught me, I took courage and gave myself up to the beast.28:18 Nachdem daher, Brüder und Schwestern, die auf dem Glauben an den Herrn und rief in den Sinn, dass der mächtige Werke Er hat mich gelehrt, habe ich Mut und gab mir bis zu dem Tier.
28:19 Now the beast was coming on with such a rush, that it might have ruined a city. 28:19 Nun kam das Tier mit einem solchen Ansturm, dass es eine Stadt ruiniert.
28:20 I come near it, and, huge monster as it was, it stretcheth itself on the ground, and merely put forth its tongue, and stirred not at all until I had passed by it. 28:20 Ich komme in der Nähe, und, riesiges Monster, wie es war, es stretcheth sich auf den Boden, und setzten sich lediglich auf die Zunge, und gar nicht gerührt, bis ich es durch hatte.
28:21 And the beast had on its head four colours;28:21 Und das Tier hatte auf den Kopf vier Farben;

29:1 Now after I had passed the beast,29:1 Nun, nachdem ich hatte das Tier,
29:2 and had gone forward about thirty feet, behold, there meeteth me a virgin arrayed as if she sandals, veiled up to her forehead, and her head-covering consisted of a turban, and her hair was white.29:2 und hatte etwa dreißig Meter weiter, siehe, da meeteth mich ordnete eine Jungfrau, als ob sie Sandalen, verschleiert bis zu ihrer Stirn, und ihr Kopf-Deckung bestand aus einem Turban, und ihr Haar war weiß.
29:3 I knew from the former visions that it was the Church, and I became more cheerful. 29:3 Ich wusste, dass aus dem ehemaligen Visionen, es sei die Kirche, und ich wurde immer fröhlich.
29:4 She saluteth me, saying, `Good morrow, my good man';29:4 Sie saluteth mir, und sagte: "Guten Morgen, mein guter Mann ';
29:5 and I saluted her in turn, ` Lady, good morrow'.29:5 und ich begrüßen ihr wiederum, `Lady, guten Morgen".
29:6 She answered and said unto me, `Did nothing meet thee?29:6 Sie antwortete und sprach zu mir: "Hat nichts dir treffen?
29:7 ` I say unto her, Lady, such a huge beast, that could have destroyed whole peoples :29:7 "Ich sage zu ihr: Frau, solch ein großes Tier, das hätte vernichtet ganze Völker:
29:8 but, by the power of the Lord and by His great mercy, I escaped it'.29:8, sondern durch die Kraft des Herrn und Seine große Barmherzigkeit, ich floh ".
29:9 `Thou didst escape it well', saith she,29:9 "Du hast es gut entkommen", sagt sie,
29:10 because thou didst cast thy care upon God, and didst open thy heart to the Lord, believing that thou canst be saved by nothing else but by His great and glorious Name.29:10, weil du dein cast Sorgfalt bei Gott, und hast dein Herz öffnen, um den Herrn, zu glauben, dass du kannst gerettet werden durch nichts anderes als durch seine große und ruhmreiche Name.
29:11 Therefore the Lord sent His angel, which is over the beasts, whose name is Segri, and shut its mouth, that it might not hurt thee.29:11 Daher sandte der Herr Seine Engel, die sich über die Tiere, deren Name ist Segri, und schließen ihren Mund, dass es dir nicht schaden.
29:12 Thou hast escaped a great tribulation by reason of thy faith, and because, though thou sawest so huge a beast, thou didst not doubt in thy mind.29:12 Du hast einen großen Trübsal flüchtete wegen deines Glaubens, und weil, wenn du sawest so groß, ein Tier, du hast keinen Zweifel in deinem Geist.
29:13 Go therefore, and declare to the elect of the Lord His mighty works, and tell them that this beast is a type of the great tribulation which is to come.29:13 Gehe daher, und erkläre, die Wahl des Herrn Seine mächtigen Werke, und ihnen sagen, dass dieses Tier ist eine Art der großen Trübsal, die kommen.
29:14 If therefore ye prepare yourselves beforehand,29:14 Wenn also ihr euch vorher vorbereiten,
29:15 and repent (and turn) unto the Lord with your whole heart, ye shall be able to escape it, if your heart be made pure and without blemish, and if for the remaining days of your life ye serve the Lord blamelessly.29:15 und Reue (und sich) für den Herrn mit Ihrem ganzem Herzen, so werdet ihr zu entkommen, wenn dein Herz rein gemacht werden und ohne Makel, und wenn für die verbleibenden Tage deines Lebens dienen, die ihr den Herrn tadellos.
29:16 Cast your cares upon the Lord and He will set them straight.29:16 Darsteller Ihre Sorgen auf den Herrn, und Er wird sie geradeaus.
29:17 Trust ye in the Lord, ye men of doubtful mind, for He can do all things, yea, He both turneth away His wrath from you, and again He sendeth forth His plagues upon you that are of doubtful mind.29:17 ihr Vertrauen in den Herrn, ihr Männer von Geist zweifelhaft, denn er kann alle Dinge, ja, er entfernt sich beide Sein Zorn von euch, und Er sendet wieder her Seine Plagen auf euch, die der Geist zweifelhaft.
29:18 Woe to them that hear these words and are disobedient;29:18 Wehe ihnen, dass diese Worte hören und sind ungehorsam;

30:1 I asked her concerning the four colours, which the beast had upon its head.30:1 fragte ich sie über die vier Farben, die das Tier hatte auf den Kopf zu stellen.
30:2 Then she answered me and said, `Again thou art me what these things are'.30:2 Dann antwortete sie mir und sagte: "Auch du bist mir, was diese Dinge sind".
30:3 `Listen', said she;30:3 "Hören", sagte sie;
30:4 `the black is this world in which ye dwell;30:4 `ist die schwarze dieser Welt, in denen ihr wohnen;
30:5 and the fire and blood colour showeth that this world must perish by blood and fire; 30:5 und das Feuer und Blut Farbe zeigt, dass diese Welt vergehen müssen, durch Blut und Feuer;
30:6 and the golden part are ye that have escaped from this world.30:6 und das goldene Teil sind ihr entgangen, dass von dieser Welt.
30:7 For as the gold is tested hy the fire and is made useful, so ye also [that dwell in it] are being tested in yourselves.30:7 Denn wie das Gold ist getestet hy das Feuer und ist nützlich, so dass ihr auch [dass dwell in it] getestet werden in euch.
30:8 Ye then that abide and pass through the fire will be purified by it.30:8 Ye dann befolgen, und dass durch das Feuer gereinigt werden kann.
30:9 For as the gold loses its dross, so ye also shall cast away all sorrow and tribulation, and shall be purified, and shall be useful for the building of the tower.30:9 Denn wie das Gold verliert seine Schlacke, so dass ihr auch so cast away alle Trauer und Trübsal, und werden gereinigt, und sind nützlich für den Bau des Turms.
30:10 But the white portion is the coming age, in which the elect of God shall dwell;30:10 Aber den weißen Teil ist das kommende Zeitalter, in dem die Auserwählten Gottes wohnen werden;
30:11 because the elect of God shall be without spot and pure unto life eternal.30:11, weil die Auserwählten Gottes werden, ohne vor Ort und reinen «ewige Leben.
30:12 Wherefore cease not thou to speak in the ears of the saints.30:12 Darum du nicht aufhören zu sprechen, in den Ohren der Heiligen.
30:13 Ye have now the symbolism also of the tribulation which is coming in power.30:13 Ihr habt jetzt auch die Symbolik der Drangsal kommt, die an der Macht.
30:14 But if ye be willing, it shall be nought.30:14 Aber wenn ihr bereit sein, so werden sie Null.
30:15 Remember ye the things that are written beforehand'.30:15 Denken Sie daran, ihr die Dinge, die vorher geschrieben.
30:16 With these words she departed, and I saw not in what direction she departed;30:16 Mit diesen Worten sie abreiste, und ich sah nicht, in welche Richtung sie departed;
30:17 for a noise was made; 30:17 für ein Lärm wurde;

31:1 REVELATION FIVE.31:1 REVELATION FIVE.
31:2 As I prayed in the house, and sat on the couch,31:2 Da betete ich in dem Haus, und saß auf der Couch,
31:3 there entered a skin wrapped about him, and with a wallet on his shoulders and a staff in his hand.31:3 es eingehüllt in eine Haut über ihn, und mit einer Brieftasche auf seinen Schultern und einen Stab in der Hand.
31:4 And he saluted me, and I saluted him in return.31:4 Und er begrüßt mich, und ich begrüßen ihn in Hin-und Rückflug.
31:5 And he immediately sat down by my side, and he saith unto me, `I was sent by the most holy angel, that I might dwell with thee the remaining days of thy life'. 31:5 Und er setzte sich sofort an meiner Seite, und er sprach zu mir: "Ich wurde von den heiligen Engel, dass ich mit dir wohnen könnten die verbleibenden Tage deines Lebens."
31:6 I thought he came to tempt me, and I say unto him, `Why, who art thou?31:6 Ich dachte, er kam auf mich, und ich sage zu ihm: "Warum, wer bist du?
31:7 For I know', say I, `unto whom I was delivered'.31:7 Denn ich weiß, ich sage, "zu denen ich geliefert wurde".
31:8 He saith to me, `Dost thou not recognise me'?31:8 Er spricht zu mir, `Dost du mich nicht erkennen?
31:9 `No', I say.31:9 "Nein", sage ich.
31:10 `I', saith he, `am the shepherd, unto whom thou wast delivered'.31:10 "ich", sagt er, "bin der Hirten, zu denen du warst geliefert.
31:11 While he was still speaking, his form was changed, and I recognised him as being the same, to whom I was delivered;31:11 Während er noch gesagt, seine Form geändert wurde, und ich erkannt, ihn als den gleichen, auf denen ich war geliefert;
31:12 and straightway I was confounded, and fear seized me, and I was altogether overwhelmed with distress that I had answered him so wickedly and senselessly.31:12 und schnurstracks war ich verwechselte, und Angst ergriff mich, und ich war völlig überfordert mit Verzweiflung, die ich hatte, antwortete ihm so schlimm und sinnlos.
31:13 But he answered and said unto me, `Be not confounded, but strengthen thyself in my commandments which I am about to command thee.31:13 Aber er antwortete und sprach zu mir: "Sei nicht widerlegt, sondern stärken dich in meine Gebote, die ich zu dir command.
31:14 For I was sent', saith he, `that I might show thee again all the things which thou didst see before, merely the heads which are convenient for you.31:14 Denn ich wurde ", sagt er," dass ich vielleicht noch einmal allen zeigen dir das, was du sehen vor, nur die Köpfe, die für Sie bequem sind.
31:15 First of all, write down my commandments and my parables;31:15 First of all, schreiben Sie meine Gebote und meine Gleichnisse;
31:16 and the other matters thou shalt write down as I shall show them to thee.31:16 und du sollst andere Dinge schreiben werde ich zeigen, wie sie zu dir.
31:17 The reason why', saith he, `I command thee to write down first the commandments and parables is, that thou mayest read them off-hand, and mayest be able to keep them'.31:17 Der Grund, warum ", sagt er," ich Befehl dir zu schreiben Sie zuerst die Gebote und Gleichnisse ist, dass du liest sie aus der Hand-und mayest können sie '.
31:18 So I wrote down the commandments and parables, as he commanded me.31:18 Also schrieb ich die Gebote und Gleichnisse, wie er befahl mir.
31:19 If then, when ye hear them, ye keep them and walk in them, and do them with a pure heart, ye shall receive from the Lord all things that He promised you;31:19 Wenn dann, wenn ihr sie hören, halten sie und ihr Fuß in ihnen, und sie mit einem reinen Herzen, die ihr erhält von dem Herrn alle Dinge, die Sie Er versprach;
31:20 but if, when ye hear them, ye do not repent, but still add to your sins, ye shall receive from the Lord the opposite.31:20 aber, wenn sie hören, wenn ihr, die ihr nicht bereuen, aber noch hinzufügen, um eure Sünden, die ihr erhält vom Herrn das Gegenteil.

32:1 MANDATE THE FIRST.32:1 MANDATS DER ERSTEN.
32:2 First of all, believe that God is One,32:2 First of all, glauben, dass Gott ist Einer;
32:3 even He Who created all non-existence into being, Who comprehendeth all things, being alone incomprehensible.32:3 Wer schuf er auch alle Nicht-Existenz ins Leben, Wer umfaßt alle Dinge, die allein unverständlich.
32:4 Believe Him therefore, and fear Him, and in this fear be continent.32:4 Believe Ihn also, und fürchtet Ihn, und in dieser Angst zu Kontinent.
32:5 Keep these things,32:5 Halten Sie sich an diese Dinge,
32:6 and thou shall cast off all wickedness from thyself, and shall clothe thyself with every excellence of righteousness, and shall live unto God, if thou keep this commandment. 32:6 und du so cast off alle Bosheit dich aus, und bekleide dich mit jedem Exzellenz der Rechtschaffenheit, und so Gott zu leben, wenn du dieses Gebot halten.

33:1 MANDATE THE SECOND.33:1 MANDATS DER ZWEITEN.
33:2 He saith to me;33:2 Er spricht zu mir;
33:3 `Keep simplicity and be guileless, and thou shall be as little children, that know not the wickedness which destroyeth the life of men.33:3 "Keep Einfachheit und arglos, und du sind wie kleine Kinder, die nicht wissen, die Schlechtigkeit, die destroyeth das Leben der Männer.
33:4 First of all, speak evil of no man, neither take pleasure in listening to a slanderer.33:4 Zunächst sprechen, der das Böse kein Mensch, weder die Freude am Hören zu einem Verleumder.
33:5 Otherwise thou that hearest too shalt be responsible for the sin of him that speaketh the evil, if thou believest the slander, which thou hearest;33:5 Sonst hearest zu, dass du sollst für die Sünde von ihm redet, dass das Böse, wenn du believest der Verleumdung, die du hearest;
33:6 for in believing it thou thyself also wilt have a grudge against thy brother.33:6 für die sie in dem Glauben, du wirst dich auch einen Groll gegen deinen Bruder.
33:7 So then shalt thou be responsible for the sin of him that speaketh the evil.33:7 So sollst du dann die Verantwortung für die Sünde von ihm redet, dass das Böse.
33:8 Slander is evil;33:8 Slander ist böse;
33:9 it is a restless demon, never at peace, but always having its home among factions.33:9 es ist ein Dämon unruhig, nie in Frieden, aber immer mit seiner Heimat unter den Fraktionen.
33:10 Refrain from it therefore, and thou shalt have success at all times with all men. 33:10 Refrain es daher aus, und du wirst Erfolg haben zu allen Zeiten mit allen Männern.
33:11 But clothe thyself in reverence, wherein is no evil stumbling-block, but all things are smooth and gladsome.33:11 Aber kleiden dich in Ehrfurcht, daß es keine böse stolpern-Block, sondern alle Dinge sind glatt und fröhlich.
33:12 Work that which is good,33:12 Arbeit, und das ist gut so,
33:13 and of thy labours, which God giveth thee, give to all that are in want freely, not questioning to whom thou shall give, and to whom thou shall not give.33:13 und von deiner Arbeit, die Gott dir gibt, die für alle, die sich in frei wollen, nicht in Frage, an wen du erteile, und an wen du so nicht geben.
33:14 Give to all;33:14 Geben Sie für alle;
33:15 for to all God desireth that there should be given of His own bounties.33:15 für alle Gott will, dass es angesichts der eigenen Seine Huld.
33:16 They then that receive shall render an account to God why they received it, and to what end;33:16 Sie erhalten dann so machen, dass ein Konto zu Gott, warum sie ihn bekommen, und zu welchem Zweck;
33:17 for they that receive in distress shall not be judged, but they that receive by false pretence shall pay the penalty.33:17 für die sie erhalten, die in Not sind nicht beurteilt werden, sondern dass sie erhalten durch Vortäuschung falscher zahlt die Strafe.
33:18 He then that giveth is guiltless;33:18 Er gibt, dann ist schuldlos;
33:19 for as he received from the Lord the ministration to perform it, he hath performed it in sincerity, by making no distinction to whom to give or not to give.33:19 für die, wie er aus dem Dienst des Herrn zu führen, er hat, die ihn in Aufrichtigkeit, indem sie keine Unterscheidung, an wen sie geben oder nicht geben.
33:20 This ministration then, when sincerely performed, becomes glorious in the sight of God.33:20 Dieser Dienst dann, wenn ernsthaft durchgeführt wurde, wird in der herrlichen Blick auf Gott.
33:21 He therefore that ministereth thus sincerely shall live unto God.33:21 Er daher, dass ministereth so aufrichtig leben zu Gott.
33:22 `Therefore keep this commandment, as I have told thee, that thine own repentance and that of thy household may be found to be sincere, and [thy] heart pure and undefiled'.33:22 "Deshalb halten dieses Gebot, wie ich dir gesagt, dass deine eigene Reue und die von deinem Haushalt kann festgestellt werden, aufrichtig und [deine] reines Herz und rein."

34:1 MANDATE THE THIRD.34:1 MANDATS DER DRITTE.
34:2 Again he saith to me;34:2 Auch er spricht zu mir;
34:3 `Love truth, and let nothing but truth proceed out of thy mouth, that the Spirit which God made to dwell in this flesh, may be found true in the sight of all men;34:3 Love `Wahrheit, und nichts als die Wahrheit Jahren weiter aus deinem Mund, dass der Geist Gottes, die zum Verweilen in diesem Fleisch, gefunden werden kann auch in den Augen aller Männer;
34:4 and thus shall the Lord, Who dwelleth in thee, be glorified;34:4 und somit wird der Herr, Wer dwelleth in dir, verherrlicht werden;
34:5 for the Lord is true in every word, and with Him there is no falsehood.34:5 für den Herrn ist wahr, und jedes Wort, und mit ihm gibt es keine Lüge.
34:6 They therefore that speak lies set the Lord at nought, and become robbers of the Lord, for they do not deliver up to Him the deposit which they received.34:6 Sie sprechen sich daher, dass die Lord Wind, und werden Räuber des Herrn, für die sie nicht bis zu ihm die Kaution, die sie erhalten haben.
34:7 For they received of Him a spirit free from lies.34:7 Denn sie erhalten von ihm einen Geist frei von Lügen.
34:8 This if they shall return a lying spirit, they have defiled the commandment of the Lord and have become robbers'.34:8 Dies gilt, wenn sie zurück liegenden Geist, haben sie defilierte das Gebot des Herrn, und haben sich Räuber '.
34:9 When then I heard these things, I wept bitterly.34:9 Wenn dann hörte ich diese Dinge, ich weinte bitterlich.
34:10 But seeing me weep he saith, `Why weepest thou ?`34:10 Aber sehen mich weinen er spricht, `Warum weepest du?"
34:11 `Because, Sir', say I, `I know not if I can be saved'.34:11 "Da, Sir", sage ich, "ich weiß nicht, ob ich kann gespeichert werden."
34:12 `Why so'?34:12 "Warum so '?
34:13 saith he.34:13 spricht er.
34:14 `Because, Sir', I say, `never in my life spake I a true word, but I always lived deceitfully with all men and dressed up my falsehood as truth before all men;34:14 "Da, Sir", sage ich, "noch nie in meinem Leben redete ich ein wahres Wort, aber ich lebte immer betrügerisch mit allen Männern und kleidete sich meine Lüge als Wahrheit, bevor alle Männer;
34:15 and no man ever contradicted me, but confidence was placed in my word.34:15, und kein Mensch jemals widersprochen mich, aber das Vertrauen in mein Wort.
34:16 How then, Sir', say I, `can I live, seeing that I have done these things'?34:16 Wie dann, Sir ", sage ich," kann ich leben, sehen, dass ich diese Dinge getan haben?
34:17 `Your supposition', he saith, `is right and true,34:17 "Ihre Vermutung", sagt er, "ist richtig und wahr,
34:18 for it behoved thee as a servant of God to walk in truth, and no complicity with evil should abide with the Spirit of truth, nor bring grief to the Spirit which is holy and true'.Behoved es 34:18 für dich, als ein Diener Gottes in der Wahrheit zu gehen, und nicht Komplizenschaft mit bösen sollten sich mit dem Geist der Wahrheit, noch die Trauer um den Geist, die heilige und true '.
34:19 `Never, Sir', say I, `heard I clearly words such as these'.34:19 "Never, Sir", sage ich, "hörte ich deutlich gesagt, wie diese".
34:20 `Now then', saith he, `thou hearest.34:20 "Nun dann", sagt er, "du hearest.
34:21 Guard them, that the former falsehoods also which thou spakest in thy business affairs may themselves become credible, now that these are found true;34:21 Guard, dass die ehemaligen Unwahrheiten auch, was du in deinem spakest Geschäfte Mai selbst glaubwürdig, nun, dass diese gefunden werden true;
34:22 for they too can become trustworthy.34:22 denn sie können sich auch vertrauenswürdig.
34:23 If thou keep these things,34:23 Wenn du diese Dinge halten,
34:24 and from henceforward speak nothing but truth,34:24 und von nun an nichts als die Wahrheit sprechen,
34:25 thou shalt be able to secure life for thyself And whosoever shall hear this command, and abstain from falsehood, that most pernicious habit, shall live unto God'. 34:25 sollst du in der Lage zu sichern Leben für dich Und wer wird dieses Kommando hören, der Stimme enthalten und aus Lüge, dass die meisten schädlichen Gewohnheit, so zu leben, Gott '.

35:1 MANDATE THE FOURTH.35:1 MANDATS DER VIERTE.
35:2 `I charge thee', saith he, `to keep purity,35:2 `ich dich kostenlos", sagt er, "um die Reinheit,
35:3 and let not a thought enter into thy heart concerning another's wife, or concerning fornication or concerning any such like evil deeds;35:3 und ließ nicht einen Gedanken in dein Herz über eine andere Frau, oder über Unzucht oder über solche wie böse Taten;
35:4 for in so doing thou committest a great sin.35:4 für die damit du committest eine große Sünde.
35:5 But remember thine own wife always, and thou shalt never go wrong.35:5 Aber denken Sie daran deine eigene Frau immer, und du sollst nie mehr schief gehen.
35:6 For should this desire enter into thine heart, thou wilt go wrong, and should any other as evil as this, thou committest sit,.35:6 Für sollte dieser Wunsch in dein Herz, du wirst schief gehen, und wenn ein anderer als das Böse, da dies, du committest sitzen,.
35:7 For this desire in a servant of God is a great sin;35:7 Aus diesem Wunsch in ein Diener Gottes ist eine große Sünde;
35:8 and if any man doeth this evil deed, he worketh out death for himself Look to it therefore.35:8 und wenn jeder Mann tut dies Böse Tat, die er worketh Tod für sich selbst suchen, um sie daher.
35:9 Abstain from this desire;35:9 Abstain aus diesem Wunsch;
35:10 for, Mere holiness dwelleth, there lawlessness ought not to enter into the heart of a righteous man'. 35:10, Mere Heiligkeit dwelleth, Gesetzlosigkeit sollte es nicht zu geben in das Herz eines rechtschaffenen Mann ".
35:11 I say to him, `Sir, permit me to ask thee a few more questions'.35:11 Ich sage zu ihm: "Sir, lassen Sie mich fragen dich ein paar Fragen."
35:12 `Say on', saith he.35:12 "Sprich auf", sagt er.
35:13 `Sir', say I, `if a man who has a wife that is faithful in the Lord detect her in adultery, doth the husband sin in living with her'?35:13 "Sir", sage ich, "wenn ein Mann, der eine Frau hat, die Gläubigen in den Herrn erkennen in ihr Ehebruch, fürwahr der Mann in Sünde leben mit ihrem '?
35:14 `So long as he is ignorant', saith he, `he sinneth not;35:14 "So lange wie er ist ignorant", sagt er, "er sündigt nicht;
35:15 but if the husband know of her sin, and the wife repent not, but continue in her fornication, and her husband live with her, he makes himself responsible for her sin and an accomplice in her adultery'.35:15, aber wenn der Mann von ihr wissen, Sünde, und die Frau nicht bereuen, sondern weiterhin in ihrer Unzucht, und ihr Ehemann leben mit ihr, er macht sich selbst verantwortlich für ihre Sünde und ein Komplize in ihrem Ehebruch ".
35:16 `What then, Sir', say I, `shall the husband do, if the wife continue in this case'?35:16 "Was dann, Sir", sage ich, "wird der Mann tun, wenn die Frau in diesem Fall '?
35:17 `Let him divorce her', saith he, `and let the husband abide alone:35:17 "Lassen Sie ihn Scheidung ihr", sagt er, "und lassen Sie sich der Mann allein:
35:18 but if after divorcing his wife he shall marry another, he likewise committeth adultery'.35:18 aber wenn divorcing, nachdem er seine Frau einen anderen heiraten, er ebenfalls committeth Ehebruch ".
35:19 `If then, Sir', say I, `after the wife is divorced, she repent and desire to return to her own husband, shall she not be received'?35:19 "Wenn dann, Sir", sage ich, "nach der Gattin ist geschieden, sie bereuen und Wunsch nach Rückkehr zu ihrem eigenen Ehemann, wird sie nicht empfangen werden?
35:20 `Certainly', saith he, `if the husband receiveth her not, he sinneth and bringeth great sin upon himself;35:20 "Natürlich", sagt er, "wenn der Ehemann empfängt ihr nicht sündigt er und bringt große Sünde auf sich;
35:21 nay, one who hath sinned and repented must be received, yet not often;35:21 nein, derjenige, der gesündigt hat und bereute eingegangen sein müssen, aber nicht häufig;
35:22 for there is but one repentance for the servants of God.35:22 denn es gibt nur eine Buße für die Diener Gottes.
35:23 For the sake of her repentance therefore the husband ought not to marry.35:23 Aus Gründen der Buße ihr daher sollte der Mann nicht zu heiraten.
35:24 This is the manner of acting enjoined on husband and wife.35:24 Dies ist die Art und Weise des Handelns machen auf Mann und Frau.
35:25 Not only', saith he, `is it adultery, if a man pollute his flesh, but whosoever doeth things like unto the heathen committeth adultery.35:25 Nicht nur ", sagt er," ist es Ehebruch, wenn ein Mann verseucht sein Fleisch, aber wer tut Dinge wie die Heiden zu committeth Ehebruch.
35:26 If therefore in such deeds as these likewise a man continue and repent not, keep away from him, and live not with him.35:26 Wenn daher in solchen Taten, da diese ebenfalls ein Mann und weiterhin nicht bereuen, die weg von ihm, und nicht mit ihm leben.
35:27 Otherwise, thou also art a partaker of his sin.Andernfalls 35:27, du bist auch partaker seiner Sünde.
35:28 For this cause ye were enjoined to remain single, whether husband or wife;35:28 Aus diesem Grund wurden ihr auferlegt zu bleiben Einzelzimmer, ob Mann oder Frau;
35:29 for in such cases repentance is possible.35:29 für die in solchen Fällen Reue möglich ist.
35:30 I', said he, `am not giving an excuse that this matter should be concluded thus, but to the end that the sinner should sin no more.35:30 I ', sagte er, "bin nicht eine Entschuldigung geben, dass diese Frage sollte also, aber am Ende, dass die Sünder sollten keine Sünde mehr.
35:31 But as concerning his former sin, there is One who is able to give healing;35:31 Aber wie über seinen ehemaligen sin, es ist Einer, der ist in der Lage, Heilung geben;

36:1 I asked him again, saying, `Seeing that the Lord held me worthy that thou shouldest always dwell with me, suffer me still to made dense by my former deeds.36:1 fragte ich ihn wieder, und sagte: "Wenn man bedenkt, dass der Herr hielt mich würdig, dass du shouldest immer näher mit mir, mich noch zu leiden hat dichtes von meinem ehemaligen Taten.
36:2 Make me to understand, for I am very foolish, and I apprehend absolutely nothing'.36:2 Sie mir zu verstehen, denn ich bin sehr dumm, und ich absolut nichts begreifen ".
36:3 He answered and said unto me, `I', saith he, `preside over repentance, and I give understanding to all who repent.36:3 Er antwortete und sprach zu mir: "Ich", sagt er, "den Vorsitz über die Reue, und ich bitte Sie um Verständnis alle, die bereuen.
36:4 Nay, thinkest thou not', saith he, `that this very act of repentance is understanding?36:4 Nein, meinst du nicht ", sagt er," dass dies sehr Akt der Reue zu verstehen ist?
36:5 To repent is great understanding', saith he.36:5 Zu bereuen ist großes Verständnis ", sagt er.
36:6 `For the man that hath sinned understandeth that he hath done evil before the Lord, 36:6 "Für den Mann, dass understandeth gesündigt hat, die er getan hat böse vor dem Herrn,
36:7 and the deed which he hath done entereth into his heart, and he repenteth, and doeth no more evil, but doeth good lavishly, and humbleth his own soul and putteth it to torture because it sinned.36:7 und die Tat, die er getan hat entereth in seinem Herzen, und er bereut, und nicht mehr Böses tut, tut gut, aber aufwendig und humbleth seine eigene Seele und putteth sie zu foltern, weil er gesündigt.
36:8 Thou seest then that repentance is great understanding'.36:8 Du siehst also, dass Reue ist großes Verständnis ".
36:9 `It is on this account therefore, Sir', say I, `that I enquire everything accurately of thee;36:9 `Es ist daher auf dieses Konto, Sir", sage ich, "dass ich alles genau erfragen, der dir;
36:10 first, because I am a sinner;36:10 erster, denn ich bin ein Sünder;
36:11 secondly, because I know not what deeds I must do that I may live, for my sins are many and various'.36:11 zweitens, weil ich weiß nicht, was ich tun müssen Taten, die ich leben kann, für meine Sünden sind zahlreich und vielfältig. "
36:12 `Thou shalt live', saith he, `if thou keep my commandments and walk in them;36:12 "Du sollst leben", sagt er, "wenn du meine Gebote halten und zu Fuß in ihnen;

37:1 `I will still proceed, Sir', say I, `to ask a further question'.37:1 "Ich will noch weiter, Sir", sage ich, "zu fragen, eine weitere Frage."
37:2 `Speak on', saith he.37:2 `Sprechen auf", sagt er.
37:3 `I have heard, Sir', say I, `from took place when we went down into the water and obtained remission of our former sins'.37:3 "Ich habe gehört, Sir", sage ich, "aus stattfand, als wir gingen ins Wasser und erhielt den Erlass von unseren Sünden".
37:4 He saith to me;37:4 Er spricht zu mir;
37:5 `Thou hast well heard;37:5 `Du hast gut hören;
37:6 for so it is.37:6 für die es sich handelt.
37:7 For he that hath received remission of sins ought no longer to sin, but to dwell in purity.37:7 Denn er erhalten hat, dass der Erlass der Sünden sollte nicht länger der Sünde, sondern zum Verweilen und Reinheit.
37:8 But, since thou enquirest all things accurately,37:8 Aber, da du enquirest alle Dinge genau,
37:9 I will declare unto thee this also, so as to give no excuse to those who shall hereafter believe or those who have already believed, on the Lord.37:9 Ich werde dir erklären, dies auch so zu geben, nicht als Entschuldigung zu denjenigen, die glauben, werden im Folgenden oder jene, die bereits geglaubt haben, auf den Herrn.
37:10 For they that have already believed, or shall hereafter believe, have not repentance for sins, but have only remission of their former sins.37:10 Für sie, die bereits geglaubt, oder soll im Folgenden glauben, die nicht Buße für die Sünden, sondern haben nur Vergebung ihrer Sünden.
37:11 To those then that were called before these days the Lord has appointed repentance.Um 37:11 damals genannt wurden, die vor dem in diesen Tagen hat der Herr Reue.
37:12 For the Lord, being a discerner of hearts and foreknowing all things,37:12 Denn der Herr, als discerner von Herzen und voraussehend alle Dinge,
37:13 perceived the weakness of men and the manifold wiles of the devil, how that he will be doing some mischief to the servants of God, and will deal wickedly with them.37:13 wahrgenommen die Schwäche der Männer und die vielfältigen List des Teufels, wie das wird er tun, einige Unfug zu den Dienern Gottes, und wird sich mit ihnen sündhaft.
37:14 The Lord then, being very compassionate, had pity on His handiwork, and appointeth this (opportunity' of) repentance, and to me was given the authority over this repentance.37:14 Der Herr ist sehr mitfühlend, hatte Mitleid mit seiner Handarbeit, und diese appointeth (Gelegenheit ") Buße, und mir wurde mit der Aufsicht über diese Reue.
37:15 But I say unto you', saith he, `if after this great and holy calling any one, being tempted of the devil, shall commit sin, he hath only one (opportunity of) repentance.37:15 Aber ich sage euch ", sagt er," wenn nach diesem großen und heiligen fordern eine, die der Teufel versucht, verpflichtet Sünde, er hat nur eine (Gelegenheit) Reue.
37:16 But if he sin off-hand and repent, repentance is unprofitable for such a man;37:16 Aber wenn er sin off-Hand-und bereuen, Reue ist unrentabel für einen solchen Mann;
37:17 for he shall live with difficulty'.37:17 denn er wird leben mit Schwierigkeiten ".
37:18 I say unto him, `I was quickened into life again, when I heard these things from thee so precisely.37:18 Ich sage zu ihm: "Ich war schneller wieder in das Leben, als ich hörte, diese Dinge von dir so genau.
37:19 For I know that, if I shall add no more to my sins, I shall be saved'.37:19 Denn ich weiß, daß, wenn ich das hinzufügen darf nicht mehr auf meine Sünden, ich werde mich gerettet ".
38:1 I asked him again, saying, `Sir, since once thou dost bear with me, declare unto me this further matter also'.38:1 fragte ich ihn wieder, und sagte: "Sir, denn sobald du mit mir tragen, erkläre mir diese Frage auch weiter."
38:2 `Say on', saith and one of them marry, doth the one that marrieth sin'?38:2 Sprich `on ', spricht, und einer von ihnen heiraten, die fürwahr ein, dass marrieth sin'?
38:3 `He sinneth not', saith he, `but if he remain single, he investeth himself with more exceeding honour and with great glory before the Lord;38:3 `er sündigt nicht", sagt er, "aber wenn er nach wie vor einzigen, investeth er sich mit mehr und mehr als Ehre, mit großem Ruhm vor dem Herrn;
38:4 yet even if he should marry, he sinneth not.38:4 noch, auch wenn er heiraten sollte, er sündigt nicht.
38:5 Preserve purity and holiness therefore, and thou shalt live unto God.38:5 Preserve Reinheit und Heiligkeit daher, und du sollst Gott zu leben.
38:6 All these things, which I speak and shall hereafter speak unto thee, guard from this time forward, from the day when thou vast committed unto me, and I will dwell in thy house.38:6 Alle diese Dinge, die ich später noch zu sprechen und zu dir sprechen, sich aus dieser Zeit weiter, von dem Tag, an dem du große verpflichtet mich, und ich werde wohnen in deinem Haus.
38:7 But for thy former transgressions there shall be remission, if thou keepest my commandments.38:7 Aber für deinen ehemaligen Übertretungen soll Remission, wenn du meine Gebote keepest.

39:1 MANDATE THE FIFTH. 39:1 MANDATS DER FÜNFTE.
39:2 thou shalt have the mastery over all evil deeds, and shalt work all righteousness.39:2 Du sollst haben, die Beherrschung über alle bösen Taten und sollst arbeiten alle Rechtschaffenheit.
39:3 For if thou art long-suffering,39:3 Denn wenn du bist seit langem Leiden,
39:4 the Holy Spirit that abideth in thee shall be pure,39:4, dass der Heilige Geist in dir abideth wird rein,
39:5 not being darkened by another evil spirit,39:5 nicht verdunkelt von einem anderen bösen Geist,
39:6 but dwelling in a large room shall rejoice and be glad with the vessel in which he dwelleth, and shall serve God with much cheerfulness, having prosperity in himself. 39:6 Wohnung, sondern in einem großen Raum wird sich freuen und gerne mit dem Schiff, in dem er dwelleth, Gott dienen und mit viel Fröhlichkeit, die den Wohlstand in sich.
39:7 But if any angry temper approach, forthwith the Holy Spirit, being delicate, is straitened, not having [the) place clear, and seeketh to retire from the place;39:7 Aber wenn eine böse Laune Ansatz, unverzüglich den Heiligen Geist, die zarten, beschränkte sich nicht auf [die) Ort klar, und sucht in den Ruhestand zu gehen aus dem Ort;
39:8 for he is being choked by the evil spirit, and has no room to minister unto the Lord, as he desireth, being polluted by angry temper.39:8 denn er wird gewürgt von der bösen Geist, und hat keinen Platz für den Herrn Minister, wie er will, die durch verschmutztes wütend Laune.
39:9 For the Lord dwelleth in long-suffering, but the devil in angry temper.39:9 Denn der Herr dwelleth in long-Leid, aber der Teufel und wütend Laune.
39:10 Thus that both the spirits then should be dwelling together is inconvenient and evil for that man in whom they dwell.39:10 So, dass beide die Geister dann sollte Wohnung zusammen und ist unbequem für das Böse, dass der Mensch in denen sie wohnen.
39:11 For if you take a little wormwood, and pour it into a jar of honey, is not the whole of the honey spoiled, and all that honey ruined by a very small quantity of wormwood? 39:11 Denn wenn Sie sich ein wenig Wermut, und gießen Sie sie in ein Glas mit Honig, ist nicht die Gesamtheit der Honig ist verdorben, und das alles ruiniert Honig von einer sehr kleinen Menge von Wermut?
39:12 For it destroyeth the sweetness of the honey, and it no longer hath the same attraction for the owner, because it is rendered bitter and hath lost its use.39:12 Denn es destroyeth die Süße des Honigs, und es hat nicht mehr die gleiche Anziehungskraft für die Besitzer, denn es ist bitter gemacht und hat verloren ihre Verwendung.
39:13 But if the wormwood be not put into the honey, the honey is found sweet and becomes useful to its owner.39:13 Aber wenn die Wermut nicht in den Honig, den süßen Honig gefunden wird und nützlich für den Eigentümer.
39:14 Thou seest [then) that long-suffering is very sweet, beyond the sweetness of honey, and is useful to the Lord, and He dwelleth in it.39:14 Du siehst [dann), die seit langem Leiden ist sehr süß, über die Süße von Honig, und ist nützlich, um den Herrn, und Er dwelleth in ihm.
39:15 But angry temper is bitter and useless.39:15 Aber wütend Laune ist bitter und nutzlos.
39:16 If then angry temper be mixed with long-suffering, long-suffering is polluted and the man's intercession is no longer useful to God'.39:16 Wenn dann wütend Laune gemischt werden mit langem Leiden, Leiden ist lang-und verschmutzten die Fürbitte der Mann ist nicht mehr nützlich zu Gott ".
39:17 `I would fain know, Sir', say I, `the working of angry temper, that I may guard myself from it'.39:17 "Ich würde gern wissen, Sir", sage ich, "die Funktionsweise der böse Laune, daß ich mich von ihm Wache."
39:18 `Yea, verily', saith he, `if thou guard not thyself from it-thou and thy family-thou hast lost all thy hope.39:18 "Ja, wahrlich", sagt er, "wenn du dich nicht bewachen sie aus-du und deine Familie-du hast dein alle Hoffnung verloren.
39:19 But guard thyself from it; 39:19 Aber dich Wache aus;
39:20 for I am with thee.39:20 denn ich bin mit dir.
39:21 Yea, and all men shall hold aloof from it, as many as have repenteth with their whole heart.39:21 Ja, und alle Menschen sind von ihm fern halten, so viele wie bereut haben, mit ihrem ganzen Herzen.
39:22 For I will be with them and will preserve them;39:22 Für werde ich mit ihnen und sie erhalten;

40:1 `Hear now', saith he, `the working of angry temper, how evil it is,40:1 `Hear jetzt", sagt er, "die Funktionsweise der wütende Temperament, das Böse, wie es ist,
40:2 and how it subverteth the servants of God by its own working, lead astray them that are full in the faith, nor can it work upon them, because the power of the Lord is with them;40:2 und wie sie subverteth die Diener Gottes, durch seine eigenen Arbeitsmethoden, die Irre geführt werden, dass sie voll in den Glauben, noch kann er sie auf, weil die Macht der Herr ist mit ihnen;
40:3 but them that are empty and double-minded it leadeth astray.40:3, sondern, dass sie leer sind, und doppelklicken-minded es die Irre leitet.
40:4 For when it seeth such men in prosperity it insinuates itself into the heart of the man,40:4 Denn wenn er sieht wie Männer in Wohlstand es weist sich in den Herzen der Menschen,
40:5 and for no cause whatever the man or the woman is embittered on account of worldly matters,40:5 und für die keine Ursache, was der Mann oder die Frau ist verbittert wegen der weltlichen Angelegenheiten,
40:6 either about meats, or some triviality, or about some friend, or about giving or receiving, or about follies of this kind.40:6 entweder über Fleisch oder eine Kleinigkeit, oder über einige Freund, oder über die Gewährung oder Entgegennahme oder Torheiten über solche.
40:7 For all these things are foolish and vain and senseless and inexpedient for the servants of God.40:7 Für alle diese Dinge sind dumm und eitel und sinnlos und unpassend für die Diener Gottes.
40:8 But long-suffering is great and strong,40:8 Aber lange Leiden ist groß und stark,
40:9 and has a mighty and vigorous power, and is prosperous in great enlargement, gladsome, exultant, free from care, glorifying the Lord at every season, having no bitterness in itself, remaining always gentle and tranquil.40:9 und hat einen mächtigen und energischen Macht, und ist in wohlhabenden große Erweiterung, fröhlich, frohlockend, frei von Pflege, verherrlichen den Herrn zu jeder Jahreszeit, ohne Bitterkeit in sich selbst, noch immer sanft und ruhig.
40:10 This long-suffering therefore dwelleth with those whose faith is perfect.40:10 Das lange Leiden daher dwelleth mit jenen, deren Glaube ist perfekt.
40:11 But angry temper is in the first place foolish, fickle and senseless;40:11 Aber wütend Laune ist in erster Linie dumm, wankelmütig und sinnlos;
40:12 then from foolishness is engendered bitterness, and from bitterness wrath, and from wrath anger, and from anger spite;40:12 dann aus Torheit entsteht Bitterkeit, Wut und Bitterkeit, Wut und Zorn, Wut und Trotz aus;
40:13 then spite being composed of all these evil elements becometh a great sin and incurable.40:13 Trotz wird dann aus all diesen Elementen wird das Böse eine große Sünde und unheilbar.
40:14 For when all these spirits dwell in one vessel, where the Holy Spirit also dwelleth, that vessel cannot contain them, but overfloweth.40:14 Denn wenn alle diese Geister wohnen in einem Schiff, wo der Heilige Geist auch dwelleth, das Schiff kann nicht enthalten, aber overfloweth.
40:15 The delicate spirit therefore,40:15 Die zarten Seele daher,
40:16 as not being accustomed to dwell with-an evil spirit nor with harshness, departeth from a man of that kind, and seeketh to dwell with gentleness and tranquillity.40:16 nicht wie gewohnt zu wohnen-mit einem bösen Geist noch mit Härte, departeth von einem Mann dieser Art, und sucht zum Verweilen mit Sanftheit und Ruhe.
40:17 Then, when it hath removed from that man, in whom it dwells,40:17 Dann, wenn Er es aus, dass der Mensch, in dem er wohnt,
40:18 that man becometh emptied of the righteous spirit,40:18 geleert wird, dass der Mensch der Gerechten Geist,
40:19 and henceforward, being filled with the evil spirits, he is unstable in all his actions,40:19 und nun, da sie mit den bösen Geistern, ist er instabil und alle seine Aktionen,
40:20 being dragged about hither and thither by the evil spirits, and is altogether blinded and bereft of his good intent.40:20 gezogen hin und her über die von den bösen Geistern, und ist ganz geblendet und beraubte seine guten Absichten.
40:21 Thus then it happeneth to all persons of angry temper.40:21 So, dann happeneth für alle Personen, der böse Laune.
40:22 Refrain therefore from angry temper, the most evil of evil spirits.40:22 Refrain daher aus wütend Laune, die meisten Übel der bösen Geister.
40:23 But clothe thyself in long-suffering, and resist angry temper and bitterness, and thou shalt be found in company with the holiness which is beloved of the Lord.40:23 Aber kleiden dich in long-Leid, Widerstand und wütend Temperament und Bitterkeit, und du sollst es in der Firma mit der Heiligkeit, der Geliebten des Herrn.
40:24 See then that thou never neglect this commandment;40:24 Siehe dann, dass du nie vernachlässigen dieses Gebot;
40:25 for if thou master this commandment, thou shalt be able likewise to keep the remaining commandments, which I am about to give thee.40:25 für den Meister, wenn du dieses Gebot, du sollst ebenfalls in der Lage, um die restlichen Gebote, die ich dir zu geben.
40:26 Be strong in them and endowed with power;40:26 Seid stark und in ihnen mit Macht;

41:1 MANDATE THE SIXTH.41:1 MANDATS DER SECHSTEN.
41:2 `I charged thee', saith he, 41:2 `ich dich belastet", sagt er,
41:3 `in my first commandment to guard saith he, `I wish to show thee their powers also, that thou mayest understand what is the power and effect of each one of them.41:3 `in meiner ersten Gebot zu bewachen spricht er," ich wünsche dir zu zeigen, ihre Befugnisse auch, dass du verstehen, was ist die Macht und Wirkung eines jeden von ihnen.
41:4 For their effects are twofold.41:4 Für ihre Auswirkungen sind zweierlei.
41:5 Now they are prescribed alike to the righteous and the unrighteous.41:5 Nun sind sie gleichermaßen für die vorgeschriebenen und die Rechtschaffenen verworfen.
41:6 Do thou therefore trust righteousness, but trust not unrighteousness;41:6 Sie daher du vertrauen Gerechtigkeit, sondern Vertrauen nicht Ungerechtigkeit;
41:7 for the way of righteousness is straight, but the way of unrighteousness is crooked.41:7 für die Art und Weise der Rechtschaffenheit ist gerade, aber die Art und Weise der Ungerechtigkeit ist krumm.
41:8 But walk thou in the straight [and level] path, and leave the crooked one alone.41:8 Aber du zu Fuß in den geraden [und level] Pfad, und lassen Sie das schief allein.
41:9 For the crooked way has no tracks, but only pathlessness and many stumbling-stones, and is rough and thorny. 41:9 Für den krummen Weg hat keinen Titel, sondern nur pathlessness und viele Steine stolpern, und ist rauh und dornig.
41:10 So it is therefore harmful to those who walk in it.41:10 So ist es schädlich für diejenigen, die zu Fuß in ihm.
41:11 But those who walk in the straight way walk on the level and without stumbling : 41:11 Aber diejenigen, die zu Fuß in den geraden Weg zu Fuß über den Umfang und ohne Stolpern:
41:12 for it is neither rough nor thorny.41:12 denn es ist weder rau noch dornigen.
41:13 Thou seest then that it is more expedient to walk in this way'.41:13 Du siehst also, dass es zweckmäßig ist, mehr zu Fuß zu gehen auf diese Art und Weise ".
41:14 `I am pleased, Sir', say I, `to walk in this way'.41:14 "Ich freue mich, Sir", sage ich, "gehen auf diese Art und Weise".

42:1 `Hear now', saith he, `concerning faith.42:1 `Hear jetzt", sagt er, "über den Glauben.
42:2 There are two then, Sir', say I, `shall I know their workings, seeing that both angels dwell with me'?42:2 Es gibt zwei dann, Sir ", sage ich," soll ich wissen, dass ihre Arbeit zu sehen, dass die beiden Engel wohnen mit mir '?
42:3 `Hear', saith he, `and understand their workings.42:3 "Höre", sagt er, "und ihre Funktionsweise zu verstehen.
42:4 The angel of righteousness is delicate and bashful and gentle and tranquil.42:4 Der Engel der Gerechtigkeit ist zart und schüchtern und sanft und ruhig.
42:5 When then this one enters into thy heart,42:5 Wenn dann ein tritt in dein Herz,
42:6 forthwith he speaketh with thee of righteousness, of purity, of holiness, and of contentment, of every righteous deed and of every glorious virtue.42:6 unverzüglich er redet mit dir der Rechtschaffenheit, der Reinheit, der Heiligkeit und der Zufriedenheit, jeder rechtschaffene Tat und jeder glorreiche Tugend.
42:7 When all these things enter into thy heart, know that the angel of righteousness is with thee.42:7 Wenn alle diese Dinge in deinem Herzen, wissen, dass der Engel der Rechtschaffenheit ist mit dir.
42:8 [These then are the works of the angel of righteousness.]42:8 [Diese sind dann die Werke der Engel der Gerechtigkeit.]
42:9 Trust him therefore and his works.42:9 Trust daher ihn und seine Werke.
42:10 Now see the works of the angel of wickedness also.42:10 Nun sehen die Werke der Engel der Bosheit auch.
42:11 First of all, he is quick-tempered and bitter and senseless, and his works are evil, overthrowing the servants of God.42:11 First of all, er ist schnell erregbar und bitter und sinnlosen, und seine Werke sind böse, den Sturz der Diener Gottes.
42:12 Whenever then he entereth into thy heart, know him by his works'.42:12 Wenn er dann entereth in dein Herz, kennen ihn durch seine Werke ".
42:13 `How I shall discern him, Sir', I reply, `I know not'.42:13 "Wie werde ich ihn erkennen, Sir", antworte ich, "ich weiß nicht".
42:14 `Listen', saith he.42:14 "Hören", sagt er.
42:15 `When a fit of angry temper or bitterness comes upon thee, know that he is in thee.42:15 "Wenn einem Anfall von Temperament oder wütend auf dich Bitterkeit kommt, weiß, dass er sich in dir.
42:16 Then the desire of much business and the costliness of many viands and drinking bouts and of many drunken fits and of various luxuries which are unseemly,42:16 Dann wird der Wunsch vieler Unternehmen und die Kostbarkeit der viele Lebensmittel-und Trink-Kämpfe und viele betrunkene passt und von verschiedenen Luxusartikel, die ungehörig,
42:17 and the desire of women, and avarice, and haughtiness and boastfulness,42:17 und der Wunsch der Frauen, und der Geiz und Hochmut und Überheblichkeit,
42:18 and whatsoever things are akin and like to these-when then these things enter into thy heart, know that the angel of wickedness is with thee.42:18 und was sind meine Sachen und wie diese zu-dann, wenn diese Dinge in deinem Herzen, wissen, dass die Engel der Bosheit ist mit dir.
42:19 Do thou therefore, recognising his works, stand aloof from him, and trust him in nothing, for his works are evil and inexpedient for the servants of God.42:19 Do du daher, die Anerkennung seiner Werke, stand abseits von ihm, und das Vertrauen in ihn nichts, für seine Werke sind böse und unpassend für die Diener Gottes.
42:20 Here then thou hast the workings of both the angels.42:20 Hier hast du dann die Funktionsweise der beiden Engel.
42:21 Understand them, and trust the angel of righteousness.42:21 Verstehen sie, und das Vertrauen der Engel der Rechtschaffenheit.
42:22 But from the angel of wickedness stand aloof, for his teaching is evil in every matter;42:22 Aber der Engel der Bosheit abseits stehen, für seine Lehre ist das Böse in jeder Angelegenheit;
42:23 for though one be a man of faith, and the desire of this angel enter into his heart, that man, or that woman, must commit some sin.42:23 wenn man sich für einen Mann des Glaubens, und der Wunsch von dieser Engel in seinem Herzen, daß der Mensch, oder die Frau, müssen einige Sünde.
42:24 And if again a man or a woman be exceedingly wicked, and the works of the angel of righteousness come into that man's heart, he must of necessity do something good.42:24 Und wenn wieder ein Mann oder eine Frau sein überaus böse, und die Werke der Engel der Gerechtigkeit, dass der Mensch in Berührung kommen, das Herz, muss er zwangsläufig etwas Gutes tun.
42:25 Thou seest then', saith he, `that it is good to follow the angel of righteousness, and to bid farewell to the angel of wickedness.42:25 Du siehst dann ", sagt er," dass es gut ist, den Engel der Gerechtigkeit, und Abschied zu dem Engel der Schlechtigkeit.
42:26 This commandment declareth what concerneth faith,, that thou mayest trust the works of the angel of righteousness, and doing them mayest live unto God.42:26 Das Gebot declareth was concerneth Glauben, daß du Vertrauen in den Werken der Engel der Gerechtigkeit, und sie tun mayest Gott zu leben.
42:27 But believe that the works of the angel of wickedness are difficult;42:27 Aber glauben Sie, dass die Werke der Engel der Bosheit sind schwierig;

43:1 MANDATE THE SEVENTH.43:1 MANDATS DER SIEBTEN.
43:2 `Fear the Lord', saith he, `and keep His commandments.43:2 Fear "der Herr", sagt er, "und seine Gebote halten.
43:3 So deed, and thy doing shall be incomparable.43:3 So Tat, und dein tun, werden unvergleichbar.
43:4 For whilst thou fearest the Lord, thou shalt do all things well.43:4 Denn während du fürchtest Gott, du sollst alle Dinge gut.
43:5 But this is the fear wherewith thou oughtest to be afraid, and thou shalt be saved.43:5 Aber das ist die Angst, womit du oughtest zu scheuen, und du sollst gespeichert werden.
43:6 But fear not the devil;43:6 Aber keine Angst, der Teufel;
43:7 for, if thou fear the Lord, thou shalt be master over the devil, for there is no power in him.43:7, wenn du Angst, der Herr, du sollst Meister über den Teufel, denn es gibt keine Macht in ihm.
43:8 [For] in whom is no power, neither is there fear of him;43:8 [Für], bei denen es keinen Strom, es ist weder Angst vor ihm;
43:9 but in whom power is glorious, of him is fear likewise.43:9, sondern in denen Macht ist herrlich, ist zu befürchten, der ihn ebenfalls.
43:10 For every one that hath power hath fear, whereas he that hath no power is despised of all.43:10 Für alle Macht hat, hat Angst, dass, während er hat keine Macht ist, verachtet von allen.
43:11 But fear thou the works of the devil, for they are evil.43:11 Aber du Angst, die Werke des Teufels, denn sie sind böse.
43:12 While then thou fearest the Lord, thou wilt fear the works of the devil, and wilt not do them, but abstain from them.43:12 Während du fürchtest, dann der Herr, du wirst Angst die Werke des Teufels, und wirst nicht ihnen, sondern von der Stimme enthalten.
43:13 Fear therefore is of two kinds.43:13 Fear ist daher von zwei Arten.
43:14 If thou desire to do evil, fear the Lord, and thou shalt not do it.43:14 Wenn du den Wunsch zu tun, das Böse, die Angst vor dem Herrn, und du sollst nicht tun.
43:15 If again thou desire to do good, fear the Lord and thou shalt do it.43:15 Wenn du wieder Lust auf die Gutes tun, die Angst vor dem Herrn, und du sollst es tun.
43:16 Therefore the fear of the Lord is powerful and great and glorious.43:16 Die Furcht des Herrn ist mächtig und groß und herrlich.
43:17 Fear the Lord then, and thou shalt live unto Him;43:17 Angst vor dem Herrn, dann, und du sollst leben zu Ihm;
43:18 yea, and as many of them that keep His commandments as shall fear Him, shall live unto God'.43:18 ja, und wie viele von ihnen, dass seine Gebote halten, soweit dies Ihn fürchtet, wird Gott zu leben ".
43:19 ` Wherefore, Sir', say I, didst thou say concerning those that keep His commandments, "They shall live unto God"'?43:19 "Darum, Sir", sage ich, hast du in Bezug auf diejenigen, die sagen, seine Gebote zu halten, "Sie sind live zu Gott"?
43:20 ` Because', saith he, `every creature feareth the Lord, but not every one keepeth His commandments. 43:20 "Da", sagt er, "jeder Kreatur den Herrn fürchtet, aber nicht jeder hält seine Gebote.
43:21 Those then that fear Him and keep His commandments, they have life unto God;43:21 Die Angst, dass dann Ihn und seine Gebote halten, haben sie das Leben Gott;

44:1 MANDATE THE EIGHTH.44:1 MANDATS DER ACHTEN.
44:2 `I told thee', saith he, `that the creatures of God are twofold;44:2 "Ich sagte dir", sagt er, "dass die Geschöpfe Gottes sind zweierlei;
44:3 be temperate, but in other things it is not right'.44:3 gemäßigt werden, sondern auch in anderen Dingen ist es nicht richtig. "
44:4 `Make known unto me, Sir', say I, `in what things it is right to be temperate, and in what things it is not right'.44:4 `Stellen bekannt zu mir, Sir", sage ich, "in dem, was es ist richtig, die Dinge zu gemäßigt, und in dem, was es ist, was nicht stimmt".
44:5 `Listen', saith he.44:5 "Hören", sagt er.
44:6 `Be temperate as to what is evil, and do it not;44:6 `Werde gemäßigten, was böse ist, und tun es nicht;
44:7 but be not temperate as to what is good, but do it.44:7 aber nicht gemäßigt, was gut ist, sondern es tun.
44:8 For if thou be temperate as to what is good, so as not to do it, thou committest a great sin;44:8 Denn wenn du als gemäßigt, was gut ist, damit es nicht zu tun, du committest eine große Sünde;
44:9 but if thou be temperate as to what is evil, so as not to do it, thou doest great righteousness.44:9, aber wenn du als gemäßigt, was böse ist, nicht so zu tun, du doest großer Rechtschaffenheit.
44:10 Be temperate therefore in abstaining from all wickedness, and do that which is good'.44:10 Werden gemäßigten daher in der Abstimmung aus aller Bosheit, und tun, was gut ist. "
44:11 `What kinds of wickedness, Sir', say I, `are they from which we must be temperate and abstain'?44:11 "Welche Art von Bosheit, Sir", sage ich, "sie sind, aus denen wir muss gemäßigt und der Stimme enthalten?
44:12 `Listen', saith he;44:12 "Hören", sagt er;
44:13 `from adultery and fornication,44:13 `von Ehebruch und Unzucht,
44:14 from the lawlessness of drunkenness, from wicked luxury,44:14 aus der Gesetzlosigkeit von Trunkenheit, von bösen Luxus,
44:15 from many viands and the costliness of riches, and vaunting and haughtiness and pride, and from falsehood and evil-speaking and hypocrisy, malice and all blasphemy.44:15 aus vielen Lebensmittel-und die Kostbarkeit der Reichtümer, und rühmend und Hochmut und Stolz, und von Falschheit und Böse-Sprech-und Heuchelei, Bosheit und alle Blasphemie.
44:16 These works are the most wicked of all in the life of men.44:16 Diese Werke sind die Schlechten aller in das Leben der Männer.
44:17 From these works therefore the servant of God must be temperate and abstain;44:17 Aus diesen Arbeiten daher der Diener Gottes muss gemäßigt und der Stimme enthalten;
44:18 for he that is not temperate so as to abstain from these cannot live unto God.44:18 denn er ist nicht so gemäßigt, von diesen nicht leben können Gott.
44:19 Listen then to what follows upon these'.44:19 Hören Sie dann zu dem, was folgt auf diesen. "
44:20 ` Why, are there still other evil deeds, Sir'?44:20 "Warum gibt es noch andere böse Taten, Sir '?
44:21 say I.44:21 sagen, I.
44:22 `Aye, saith he, `there are many, from which the servant of God must be temperate and abstain;44:22 "Aye, spricht er," es gibt viele, von denen der Diener Gottes muss gemäßigt und der Stimme enthalten;
44:23 theft, falsehood, deprivation, false witness, avarice, evil desire, deceit, vain-glory, boastfulness, and whatsoever things are like unto these.44:23 Diebstahl, Lüge, Deprivation, falsche Zeugnisse, Geiz, bösen Willen, Betrug, vergeblich-Herrlichkeit, Überheblichkeit, und was die Dinge sind, wie diese zu.
44:24 Thinkest thou not that these things are wrong, yea, very wrong', [saith he,] `for the servants of God?44:24 Thinkest du nicht, daß diese Dinge falsch sind, ja, sehr ungerecht ", [spricht er]" für die Diener Gottes?
44:25 In all these things he that serveth God must exercise temperance.44:25 In all diesen Dinge, die er, dass Gott serveth ausüben müssen Mäßigkeit.
44:26 Be thou temperate, therefore, and refrain from all these things, that thou mayest live unto God, and be enrolled among those who exercise self-restraint in them.44:26 Sei du ein gemäßigtes Klima, daher verzichten und alle diese Dinge, die du zu Gott leben, und unter denen, die eingeschult üben in ihnen.
44:27 These then are the things from which thou shouldest restrain thyself Now hear', saith he, `the things, in which thou shouldest not exercise self-restraint, but do them.44:27 Das sind also die Dinge, von denen du dich shouldest begrenze Jetzt hören Sie ", sagt er," die Dinge, die du nicht shouldest üben, aber sie tun.
44:28 Exercise no self-restraint in that which is good, but do it'.44:28 Übung keine Selbst-und Zurückhaltung, was gut ist, sondern es tun. "
44:29 `Sir', say I, `show me the power of the good also, that I may walk in them and serve them, that doing them it may be possible for me to be saved'.44:29 "Sir", sage ich, "mir zeigen, die Macht des Guten auch, daß ich zu Fuß in sie und dienen ihnen, dass sie tun, ist es möglich für mich gerettet werden."
44:30 `Hear', saith he, `the works of the good likewise, which thou must do, and towards which thou must exercise no self-restraint.44:30 "Höre", sagt er, "die Werke der ebenfalls gut, was du zu tun haben, und du mußt auf die Ausübung keine Selbst-Zurückhaltung.
44:31 First of all, there is faith, fear of the Lord, love, concord, words of righteousness, truth, patience;44:31 First of all, es ist der Glaube, Furcht des Herrn, Liebe, concord, Worte der Gerechtigkeit, Wahrheit, Geduld;
44:32 nothing is better than these it, the life of men.44:32 nichts ist besser als diese es, das Leben der Männer.
44:33 If a man keep these, and exercise not self-restraint from them, he becomes blessed in his life.44:33 Wenn ein Mann diese halten, und die Ausübung nicht selbst Zurückhaltung von ihnen, er wird in seinem Leben gesegnet.
44:34 Hear now what follow upon these;44:34 Höre, was nun folgen auf diese;
44:35 to minister to widows, to visit the orphans and the needy,44:35 bis Minister an Witwen, die Waisen zu besuchen und den Bedürftigen,
44:36 to ransom the servants of God from their afflictions,44:36 Lösegeld für die Diener Gottes von ihren Leiden,
44:37 to be hospitable (for in hospitality benevolence from time to time has a place),44:37 gastfreundlich zu sein (für die Gastfreundschaft und Wohlwollen von Zeit zu Zeit hat einen Platz),
44:38 to resist no man, to be tranquil, to show yourself more submissive than all men,44:38 widerstehen kein Mensch, der Ruhe, um zu zeigen, sich selbst mehr als alle Männer unterwürfig,
44:39 to reverence the aged, to practise righteousness, to observe brotherly feeling,44:39 Ehrfurcht zu den alten Menschen, die Gerechtigkeit zu üben, zu beobachten brüderlichen Gefühl,
44:40 to endure injury, to be long-suffering, to bear no grudge,44:40 Verletzungen zu ertragen, zu lange leiden, tragen keinen Groll,
44:41 to exhort those who are sick at soul, not to cast away those that have stumbled from the faith,44:41 zu ermahnen diejenigen, die krank sind an Seele, nicht weg zu werfen diejenigen, die aus dem Glauben stolperten,
44:42 but to convert them and to put courage into them, to reprove sinners, not to oppress debtors and indigent persons, and whatsoever actions are like these.44:42 aber zu konvertieren, um sie und ihnen Mut zu, Sünder zu tadeln, nicht zu unterdrücken und mittellosen Schuldnern Personen, und was sind Aktionen wie diese.
44:43 Do these things', saith he, `seem to thee to be good'?44:43 Do diese Dinge ", sagt er," scheinen zu dir gut zu sein "?
44:44 `Why, what, Sir', say I, `can be better than these ?`44:44 "Warum, was, Sir", sage ich, "kann es Schöneres geben, als diese?"
44:45 `Then walk in them', saith he, `and abstain not from them, and thou shalt live unto God.44:45 "Dann gehen sie", sagt er, "der Stimme enthalten und nicht von ihnen, und du sollst Gott zu leben.
44:46 Keep this commandment therefore.44:46 Keep dieses Gebot daher.
44:47 If thou do good and abstain not from it, thou shalt live unto God;44:47 Wenn du Gutes tun und nicht aus der Stimme enthalten, du sollst Gott zu leben;
44:48 yea, and all shall live unto God who act so.44:48 ja, und alle so leben zu Gott, der so handeln.
44:49 And again if thou do not evil, and abstain from it, thou shalt live unto God;44:49 Und wieder, wenn du nicht böse ist, der Stimme enthalten und von ihm, du sollst Gott zu leben;
44:50 yea, and all shall live unto God, who shall keep these commandments, and walk in them'.44:50 ja, und alle so leben zu Gott, der diese Gebote zu halten, und zu Fuß in ihnen ".

45:1 MANDATE THE NINTH.45:1 MANDATS DER NEUNTE.
45:2 He saith to me;45:2 Er spricht zu mir;
45:3 Remove from thyself a doubtful mind and doubt not at all whether to ask of God, saying within thyself, " How can I ask a thing of the Lord and receive it, seeing that I have committed so many sins against Him?"45:3 Entfernen von dich eine zweifelhafte Geist und Zweifel gar nicht zu fragen, ob der Gott, dich innerhalb sagen, "Wie kann ich eine Sache des Herrn empfangen und sie sehen, dass ich haben so viele Sünden gegen ihn?"
45:4 Reason not thus, but turn to the Lord with thy whole heart,45:4 Grund nicht so, aber wiederum auf den Herrn mit deinem ganzen Herzen,
45:5 and ask of Him, nothing wavering, and thou shalt know His exceeding compassion, that He will surely not abandon thee, but will fulfil the petition of thy soul.45:5 und verlange von ihm, nichts Schwanken, und du sollst wissen, die über Sein Mitgefühl, daß Er wird dich sicher nicht im Stich lassen, sondern erfüllen die Petition von deiner Seele.
45:6 For God is not as men who bear a grudge, but Himself is without malice and hath compassion on His creatures.45:6 Denn Gott ist nicht wie die Männer, die mit einem Groll, aber selbst ist ohne Bosheit und hat Mitgefühl für seine Geschöpfe.
45:7 Do thou therefore cleanse thy heart from all the vanities of this life, and from the things mentioned before;45:7 Sie reinigen daher du dein Herz von allen Eitelkeiten von diesem Leben, und aus dem, was schon erwähnt;
45:8 and ask of the Lord, and thou shalt receive all things, and shalt lack nothing of all thy petitions, if thou ask of the Lord nothing wavering.45:8 und fragen, der Herr, und du sollst alle Dinge, und sollst fehlt nichts von all deinen Petitionen, wenn du fragen, der Lord nichts Schwanken.
45:9 But if thou waver in thy heart, thou shalt surely receive none of thy petitions.45:9 Aber wenn du in deinem Herzen wanken, du sollst sicher erhalten keine deines Petitionen.
45:10 For they that waver towards God, these are the doubtful-minded, and they never obtain any of their petitions.45:10 Für die Zweifler, dass sie zu Gott, das sind die zweifelhafte aufgeschlossen, und sie nie erhalten alle ihre Petitionen.
45:11 But they that are complete in the faith make all their petitions trusting in the Lord, and they receive, because they ask without wavering, nothing doubting; 45:11 Aber sie sind komplett in dem Glauben, alle ihre Petitionen Vertrauen in den Herrn, und sie erhalten, weil sie fragen, ohne Schwanken, nichts zu zweifeln;
45:12 for every doubtful-minded man, if he repent not, shall hardly be saved.45:12 für alle zweifelhaft, aufgeschlossene Menschen, wenn er nicht bereuen, wird kaum gespeichert werden.
45:13 Cleanse therefore thy heart from doubtful-mindedness, and put on faith, for it is strong, and trust God that thou wilt receive all thy petitions which thou askest;45:13 Reinige dein Herz von daher zweifelhaft, Weltoffenheit, und setzen auf den Glauben, denn sie ist stark, und das Vertrauen, dass Gott, du wirst empfangen alle Petitionen, die du dein askest;
45:14 and if after asking anything of the Lord, thou receive thy petition somewhat tardily, be not of doubtful mind because thou didst not receive the petition of thy soul at once.45:14 und fragt nach, wenn etwas von dem Herrn empfangen du dein Petition etwas spät, sei nicht der Geist zweifelhaft, weil du nicht erhalten, die Petition von deiner Seele auf einmal.
45:15 For assuredly it is by reason of some temptation or some transgression, of which thou art ignorant, that thou receivest thy petition so tardily.45:15 Für gewiß ist es wegen einiger Versuchung oder eine Übertretung, von denen du bist dumm, dass du dein receivest Petition so spät.
45:16 Do thou therefore cease not to make thy soul's petition, and thou shalt receive it.45:16 Do du daher nicht aufhören, um deine Seele Petition, und du sollst es erhalten.
45:17 But if thou grow weary, and doubt as thou askest, blame thyself and not Him that giveth unto thee.45:17 Aber wenn du müde und Zweifel, wie du askest, Schuld und dich nicht, dass ihn dir gibt.
45:18 See to this doubtful-mindedness;45:18 Siehe dazu zweifelhaft Weltoffenheit;
45:19 for it is evil and senseless, and uprooteth many from the faith, yea, even very faithful and strong men.45:19 denn es ist böse und sinnlosen, und uprooteth viele aus dem Glauben, ja, sogar sehr treu und starke Männer.
45:20 For indeed this doubtful-mindedness is a daughter of the devil, and worketh great wickedness against the servants of God.45:20 Für diese Tat zweifelhaft, Weltoffenheit ist eine Tochter des Teufels, und worketh große Bosheit gegen die Diener Gottes.
45:21 Therefore despise doubtful-mindedness and gain the mastery over it in everything, clothing thyself with faith which is strong and powerful.45:21 Deshalb verachten zweifelhaft, Weltoffenheit und die Meisterschaft gewinnen, und alles, was über ihn, Bekleidung dich mit Glauben, der ist stark und mächtig.
45:22 For faith promiseth all things, accomplisheth all things;45:22 Für den Glauben hat alle Dinge, accomplisheth aller Dinge;
45:23 but doubtful-mindedness, as having no confidence in itself, fails in all the works which it doeth. 45:23 aber zweifelhaft, Weltoffenheit, als kein Vertrauen in sich selbst, nicht in allen Werken, die sie tut.
45:24 Thou seest then', saith he, `that faith is from above from the Lord, and hath great power;45:24 Du siehst dann ", sagt er," dass der Glaube ist von oben aus dem Herrn, und hat große Macht;
45:25 but doubtful-mindedness as an earthly spirit from the devil, and hath no power.45:25 aber zweifelhaft, Weltoffenheit als irdischen Geist aus der Teufel, und hat keine Macht.
45:26 Do thou therefore serve that faith which hath power, and hold aloof from the doubtful-mindedness which hath no power;45:26 Do du dienen also der Glaube, dass die Macht hat, und halten abgehoben von der zweifelhaften Weltoffenheit, die nicht die Macht hat;
45:27 and thou shalt live unto God;45:27 und du sollst Gott zu leben;
45:28 yea, and all those shall live unto God who are so minded'.45:28 ja, und alle, die Gott zu leben, die so aufgeschlossen. "

46:1 MANDATE THE TENTH.46:1 MANDATS DER ZEHNTEN.
46:2 `Put away sorrow from thyself', saith he, `for she is the sister of doubtful-mindedness and of angry temper'.46:2 Put `dich weg Trauer aus", sagt er, "denn sie ist die Schwester von zweifelhaft, Weltoffenheit und wütend Laune".
46:3 ` How, Sir', say I, `is she the sister of these?`Wie 46:3, Sir", sage ich, "sie ist die Schwester von diesen?
46:4 For angry temper seems to me to be one thing, doubtful-mindedness another, sorrow another'.46:4 Für wütend Temperament scheint mir eine Sache zu sein, zweifelhafte Weltoffenheit einem anderen, einem anderen Leid '.
46:5 `Thou art a foolish fellow', saith he,46:5 `Du bist ein Kerl dumm", sagt er,
46:6 `[and] perceivest not that sorrow is more evil than all the spirits,46:6 `[und] perceivest nicht, dass Trauer ist mehr als alle bösen Geister,
46:7 and is most fatal to the servants of God, and beyond all the spirits destroys a man, and crushes out the Holy Spirit, and yet again saves it'.46:7 und ist tödlich für die Diener Gottes, und darüber hinaus all die Geister zerstört ein Mann, und zerkleinert, der Heilige Geist, und speichert es noch einmal. "
46:8 `I, Sir', say I, `am without understanding, and I understand not these parables.46:8 `ich, Sir", sage ich, "bin ohne Verständnis, und ich verstehe nicht diese Gleichnisse.
46:9 For how it can crush out and again save, I do not comprehend'.46:9 Denn wie kann es hin und wieder Crush speichern, bin ich nicht verstehen. "
46:10 `Listen', saith he.46:10 "Hören", sagt er.
46:11 Those who have never investigated concerning the truth,46:11 Diejenigen, die noch nie untersucht, über die Wahrheit,
46:12 nor enquired concerning the deity,46:12 erkundigt sich noch über die Gottheit,
46:13 but have merely believed,46:13, sondern nur geglaubt haben,
46:14 and have been mixed up in business affairs and riches and heathen friendships,46:14 und wurden gemischt in die Geschäfte und Reichtum und heidnische Freundschaften,
46:15 and many other affairs of this world-as many, I say, as devote themselves to these things, comprehend not the parables of the deity;46:15 und viele andere Dinge in dieser Welt-so viele, sage ich, als sich selbst an diese Dinge, die nicht verstehen Gleichnisse der Gottheit;
46:16 for they are darkened by these actions, and are corrupted and become barren.46:16 denn sie sind verdunkelt durch diese Aktionen und sind beschädigt und werden unfruchtbar.
46:17 As good vineyards,46:17 So gut Weinberge,
46:18 when they are treated with neglect, are made barren by the thorns and weeds of various kinds,46:18 behandelt werden, wenn sie mit Vernachlässigung, unfruchtbar gemacht werden, indem die Dornen und Unkraut verschiedener Art,
46:19 so men who after they have believed fall into these many occupations which were mentioned before, lose their understanding and comprehend nothing at all concerning righteousness;46:19 sind Männer, die, nachdem sie geglaubt haben, fallen in diesen vielen Berufen, die schon erwähnt wurden, verlieren ihr Verständnis und verstehen gar nichts über Gerechtigkeit;
46:20 for if they hear concerning the deity and truth, their mind is absorbed in their occupations, and they perceive nothing at all.46:20 für die, wenn sie hören, über die Gottheit und Wahrheit, ihre Augen tief in ihre Berufe, und sie empfinden gar nichts.
46:21 But they that have the fear of God,46:21 Aber sie haben die Angst vor Gott,
46:22 and investigate concerning deity and truth, and direct their heart towards the Lord, perceive and understand everything that is said to them more quickly, 46:22 und zu untersuchen und die Wahrheit über die Gottheit, und ihre Herzen auf den Herrn, wahrzunehmen und zu verstehen, dass alles, was ihnen gesagt wird schneller,
46:23 because they have the fear of the Lord in themselves;46:23, weil sie die Furcht des Herrn in sich selbst;
46:24 for where the Lord dwelleth, there too is great understanding.46:24 für den Herrn, wo dwelleth, es ist auch großes Verständnis.
46:25 Cleave therefore unto the Lord, and thou shalt understand and perceive all things.46:25 Haltet euch also der Herr, und du sollst verstehen und wahrnehmen, alle Dinge.

47:1 `Hear now, senseless man', saith he, `how sorrow crusheth out the Holy Spirit, and again saveth it.47:1 "Höre nun, sinnlose Mann", sagt er, "wie Trauer crusheth, der Heilige Geist, und wieder saveth.
47:2 When the man of doubtful mind sets his hand to any action, and fails in it owing to his doubtful-mindedness, grief at this entereth into the man, and grieveth the Holy Spirit, and crusheth it out.47:2 Wenn der Mann mit zweifelhafter Geist setzt seine Hand zu einer Handlung, und nicht in der es wegen seiner zweifelhaften Weltoffenheit, Trauer in diesem entereth in der Mann und grieveth den Heiligen Geist, und crusheth it out.
47:3 Then again when angry temper cleaveth to a man concerning any matter,47:3 dann wieder wütend, wenn Temperament cleaveth einen Mann über jede Angelegenheit,
47:4 and he is much embittered, again sorrow entereth into the heart of the man that was ill-tempered, and he is grieved at the deed which he hath done, and repenteth that he did evil. 47:4 und er ist sehr verbittert, Trauer entereth wieder in die Herzen der Menschen, die krank war erregbar, bekümmerte, und er ist in der Tat, die er getan hat, und bereut, dass er böse ist.
47:5 This sadness therefore seemeth to bring salvation, because he repented at having done the evil.47:5 Diese Traurigkeit daher seemeth Heil zu bringen, weil er bereute, weil das Böse getan.
47:6 So both the operations sadden the Spirit;47:6 also sowohl die Operationen der Geist betrüben;
47:7 first, the doubtful mind saddens the Spirit, because it succeeded not in its business, and the angry temper again, because it did what was evil.47:7 ersten, die zweifelhafte Geist betrübt den Geist, weil es nicht gelungen, in das Geschäft, und die Laune wieder wütend, weil er tat, was böse ist.
47:8 Thus both are saddening to the Holy Spirit, the doubtful mind and the angry temper.47:8 So sind beide betrübend an den Heiligen Geist, den Geist und die zweifelhafte wütend Laune.
47:9 Put away therefore from thyself sadness, and afflict not the Holy Spirit that dwelleth in thee, lest haply He intercede with God [against thee], and depart from thee.47:9 Legen Sie daher dich von Traurigkeit, und nicht von denen der Heilige Geist, dass dwelleth in dir, damit er intervenieren wahllos mit Gott [gegen dich], und von dir.
47:10 For the Spirit of God, that was given unto this flesh, endureth not sadness neither constraint.47:10 Für den Geist Gottes, die euch gegeben wurde dieses Fleisch nicht ausharrt Traurigkeit weder Zwang.

48:1 `Therefore clothe thyself in cheerfulness, which hath favour with God always, and is acceptable to Him, and rejoice in it.48:1 `Deshalb kleidet dich in Fröhlichkeit, die mit Gott hat für immer, und zu Ihm ist akzeptabel, und freuen uns, in der es.
48:2 For every cheerful man worketh good, and thinketh good, and despiseth sadness;48:2 Für jeden fröhlichen Mann worketh gut, und thinketh gut, und despiseth Traurigkeit;
48:3 but the sad man is always committing sin.48:3, aber der Mensch ist immer traurig verpflichten Sünde.
48:4 In the first place he committeth sin, because he grieveth the Holy Spirit, which was given to the man being a cheerful spirit;48:4 In den ersten Platz er Sünde tut, weil er grieveth den Heiligen Geist, die sich an den Mann, ein fröhlicher Geist;
48:5 and in the second place, by grieving the Holy Spirit he doeth lawlessness, in that he doth not intercede with neither confess unto God.48:5 und in der zweiten, durch den Heiligen Geist trauernde er tut Gesetzlosigkeit, und dass er fürwahr nicht intervenieren weder mit Gott zu bekennen.
48:6 For the intercession of a sad man hath never at any time power to ascend to the altar of God'.48:6 Für die Fürbitte der Mann hat eine traurige nie zu jeder Zeit zu steigen, um den Altar Gottes ".
48:7 `Wherefore', say I, ` doth not the intercession of him that is saddened ascend to the altar'?48:7 Darum ` ', sagen, dass ich,` fürwahr nicht die Fürbitte für ihn ist traurig, dass auf dem Altar aufsteigen?
48:8 `Because', saith he, `sadness is seated at his heart.48:8 `Da", sagt er, "Traurigkeit sitzt in seinem Herzen.
48:9 Thus sadness mingled with the intercession doth not suffer the intercession to ascend pure to the altar.48:9 So Traurigkeit vermischte sich mit der Fürbitte fürwahr nicht leiden, die Fürbitte zu reinen Aufstieg zum Altar.
48:10 For as vinegar when mingled with `vine in the same (vessel) hath not the same pleasant taste, so likewise sadness mingled with the Holy Spirit hath not the same intercession.48:10 Für wie Essig, wenn vermischte sich mit dem `Weinstock in der gleichen (Schiff) hat nicht die gleichen angenehmen Geschmack, so auch Traurigkeit vermischte sich mit dem Heiligen Geist hat nicht die gleiche Fürbitte.
48:11 Therefore cleanse thyself from this wicked sadness, and thou shalt live unto God;48:11 Deshalb reinigt dich von diesem bösen Traurigkeit, und du sollst Gott zu leben;
48:12 yea, and all they shall live unto God, who shall cast away sadness from themselves and clothe themselves in all cheerfulness'.48:12 ja, und alle nehmen sie leben, zu Gott, der cast away Traurigkeit vor sich und kleiden sich in aller Fröhlichkeit ".

49:1 MANDATE THE ELEVENTH.49:1 MANDATS DES ELFTEN.
49:2 He shewed me men seated on a couch, and another man seated on a chair.49:2 Er shewed mich Männer sitzen auf einem Sofa, und ein anderer Mann sitzt auf einem Stuhl.
49:3 And he saith to me, `Seest thou those that are seated on the couch ?`49:3 Und er spricht zu mir, "Hast du diejenigen, die auf der Couch sitzt?"
49:4 `I see them, Sir', say I. 49:4 "Ich sehe sie, Sir", sagt I.
49:5 `These', saith he, `are faithful,49:5 "Diese", sagt er, "sind treu,
49:6 but he that sitteth on the chair is a false prophet who destroyeth the mind of the servants of God-I mean, of the doubtful-minded, not of the faithful.49:6, sondern dass er sitzt auf dem Stuhl ist ein falscher Prophet, destroyeth den Geist der Diener Gottes-Ich meine, der die zweifelhafte-minded, nicht der Gläubigen.
49:7 These doubtful-minded ones then come to him as to a soothsayer and enquire of him what shall befall them. Diese zweifelhafte 49:7-minded sind, dann kommen zu ihm wie zu einem Wahrsager und ihn fragen, was ihnen widerfahren wird.
49:8 And he, the false prophet, having no power of a divine Spirit in himself, speaketh with them according to their enquiries [and according to the lusts of their wickedness],49:8 Und er, den falschen Propheten, die keine Macht eines göttlichen Geistes in sich selbst, redet mit ihnen nach ihren Ermittlungen [und nach den Begierden ihrer Bosheit],
49:9 and filleth their souls as they themselves wish.49:9 und filleth ihre Seelen, wie sie sich wünschen.
49:10 For being empty himself he giveth empty answers to empty enquirers;49:10 Für die er selbst leer leer gibt Antworten auf leere Anfragen;
49:11 for whatever enquiry may be made of him, he answereth according to the emptiness of the man.49:11 für die Anfrage, was kann aus ihm gemacht haben, er answereth nach der Leere des Mannes.
49:12 But he speaketh also some true words for the devil filleth him with his own spirit, if so be he shall be able to break down some of the righteous.49:12 Aber er redet auch einige wahre Worte für den Teufel filleth ihn mit seinem eigenen Geist, wenn er so sein muss in der Lage sein zu zerbrechen einige der Rechtschaffenen einer sein.
49:13 So many therefore as are strong in the faith of the Lord, clothed with the truth, cleave not to such spirits, but hold aloof from them;49:13 So viele sind daher als stark im Glauben an den Herrn, bekleidet mit der Wahrheit, nicht zu spalten wie Geister, aber fern von ihnen halten;
49:14 but as many as are doubters and frequently change their minds, practise soothsaying like the Gentiles, and bring upon themselves greater sin by their idolatries.49:14, aber wie so viele Zweifler sind und häufig ihre Meinung ändern, üben wahrsagen wie die Heiden, und bringen sich selbst auf größere Sünde durch ihre idolatries.
49:15 For he that consulteth a false prophet on any matter is an idolater and emptied of the truth, and senseless.49:15 Für consulteth, dass er einen falschen Propheten zu allen Fragen ist ein Götzendiener und entleert die Wahrheit, und sinnlos.
49:16 For no Spirit given of God needeth to be consulted;49:16 Für keinen Geist von Gott gegebenen needeth konsultiert zu werden;
49:17 but, having the power of deity, speaketh all things of itself, because it is from above, even from the power of the divine Spirit.49:17 aber, dass die Macht der Gottheit, redet alle Dinge von selbst, denn es ist von oben, sogar von der Macht des göttlichen Geistes.
49:18 But the spirit which is consulted, and speaketh according to the desires of men, is earthly and fickle, having no power;49:18 Aber der Geist, der konsultiert wird, und redet nach den Wünschen der Männer, ist irdischen und wankelmütig, ohne Macht;
49:19 and it speaketh not at all, unless it be consulted'.49:19 und er redet gar nicht, es sei denn, sie konsultiert werden. "
49:20 ` How then, Sir', say I, ` shall a man know who of them is a prophet, and who a false prophet'?49:20 "Wie dann, Sir", sage ich, "wird ein Mann wissen, wer von ihnen ist ein Prophet, und wer ein falscher Prophet"?
49:21 `Hear', saith he, `concerning both the prophets;49:21 "Höre", sagt er, "über den Propheten;
49:22 and, as I shall tell thee, so shalt thou test the prophet and the false prophet. 49:22, und ich sage dir, so sollst du testen Sie die Propheten und die falschen Propheten.
49:23 By his life test the man that hath the divine Spirit.49:23 Mit seinem Leben Test der Mann, der es hat den göttlichen Geist.
49:24 In the first place, he that hath the [divine] Spirit, which is from above,49:24 In den ersten Platz, er hat, dass die [göttliche] Spirit, die sich von oben,
49:25 is gentle and tranquil and humble-minded,49:25 ist sanft und ruhig und bescheiden-minded,
49:26 and abstaineth from all wickedness and vain desire of this present world, 49:26 und abstaineth aus aller Bosheit und vergeblich Wunsch von dieser Welt,
49:27 and holdeth himself inferior to all men, and giveth no answer to any man when enquired of, nor speaketh in solitude (for neither doth the Holy Spirit speak when a man wisheth Him to speak);49:27 und minderwertig hält sich an alle Männer, und gibt keine Antwort auf eine, wenn man fragt, redet noch in der Einsamkeit (fürwahr weder für den Heiligen Geist sprechen, wenn ein Mann wisheth Ihm zu sprechen);
49:28 but the man speaketh then when God wisheth him to speak.49:28, aber der Mann redet, dann, wenn Gott wisheth ihm zu sprechen.
49:29 When then the man who hath the divine Spirit cometh into an assembly of righteous men, who have faith in a divine Spirit,49:29 Wenn dann der Mann, der hat die göttliche Geist kommt in einer Versammlung der rechtschaffenen Männer, die den Glauben an eine göttliche Geist,
49:30 and intercession is made to God by the gathering of those men,49:30 und Fürbitte zu Gott wird durch die Sammlung von den Männern,
49:31 then the angel of the prophetic spirit, who is attached to him, filleth the man, and the man, being filled with the Holy Spirit, speaketh to the multitude, according as the Lord willeth.49:31 dann der Engel des prophetischen Geist, der sich an ihn, filleth der Mann, und der Mann, gefüllt mit dem Heiligen Geist, der redet, um die Menge auf, als nach dem Herrn will.
49:32 In this way then the Spirit of the deity shall be manifest.49:32 Auf diese Weise dann der Geist der Gottheit manifestieren werden.
49:33 `This then is the greatness of the power as touching the Spirit of the deity of the Lord.49:33 "Das ist es also, die Größe der Macht, wie das Berühren des Geistes der Gottheit des Herrn.
49:34 Hear now', saith he, `concerning the earthly and vain spirit, which hath no power but is foolish.49:34 Hear jetzt ", sagt er," über die irdischen und vergeblich Geist, der hat keine Macht, sondern ist töricht.
49:35 In, the first place, that man who seemeth to have a spirit exalteth himself,49:35 In der ersten Stelle, dass seemeth Mann, der zu einem Geist exalteth selbst,
49:36 and desireth to have a chief place,49:36 und will über eine Leiter,
49:37 and straight-way he is impudent and shameless and talkative and conversant in many luxuries and in many other deceits, and receiveth money for his prophesying, and if he receiveth not, he prophesieth not.49:37 und geraden Weg-er ist frech und schamlos und gesprächig und Vertrautheit in vielen Luxusartikel und in vielen anderen Täuschungen und empfängt Geld für seine voraus, der empfängt, und wenn er nicht, er prophesieth nicht.
49:38 Now can a divine Spirit receive money and prophesy?49:38 Nun kann eine göttliche Geist erhalten Geld-und prophezeien?
49:39 It is not possible for a prophet of God to do this, but the spirit of such prophets is earthly.49:39 Es ist nicht möglich, ein Prophet Gottes, dies zu tun, aber der Geist eines solchen Propheten ist irdischen.
49:40 In the next place, it never approacheth an assembly of righteous men;49:40 In den nächsten Ort, es nie approacheth eine Versammlung der rechtschaffenen Männer;
49:41 but avoideth them, and cleaveth to the doubtful-minded and empty,49:41 aber avoideth ihnen, und cleaveth auf die zweifelhafte weltoffen und leer,
49:42 and prophesieth to them in corners, and deceiveth them, speaking all things in emptiness to gratify their desires;49:42 und prophesieth zu ihnen in den Ecken, und deceiveth ihnen spreche allen Dingen in der Leere, ihre Wünsche zu befriedigen;
49:43 for they too are empty whom it answereth.49:43 denn sie sind leer zu denen es answereth.
49:44 For the empty vessel placed together with the empty is not broken, but they agree one with the other.49:44 Für das leere Gefäß, die zusammen mit dem leer ist nicht kaputt, aber sie stimmen mit den anderen.
49:45 But when he comes into an assembly full of righteous men who have a Spirit of deity,49:45 Aber wenn er kommt, in einer Versammlung von rechtschaffenen Männer, die einen Geist der Gottheit,
49:46 and intercession is made from them,49:46 und Fürbitte wird aus ihnen,
49:47 that man is emptied, an(l the earthly spirit fleeth from him, in fear, and that man is struck dumb and is altogether broken in pieces, being unable to utter a word.49:47 geleert ist, dass der Mensch ein (l die irdischen Geist fleeth von ihm, in der Angst, und dass der Mensch ist stummer und ist ganz in Stücke gebrochen, die nicht in der Lage ein Wort zu äußern.
49:48 For, if you pack wine or oil into a closet, and place an empty vessel among them, and again desire to unpack the closet,49:48 Denn wenn Sie packen Wein oder Öl in einen Schrank, und legen eine leere Gefäß unter ihnen, und immer wieder den Wunsch zum Entpacken der Wandschrank,
49:49 the vessel which you placed there empty, empty in like manner you will find it.49:49 das Schiff, die Sie dort leer, leer in der Art und Weise, wie Sie sie finden.
49:50 Thus also the empty prophets, whenever they come unto the spirits of righteous men, are found just such as they came.49:50 So auch die leeren Propheten, wann immer sie kommen zu den Geistern der rechtschaffenen Männer, die nur gefunden, wie sie gekommen sind.
49:51 I have given thee the life of both kinds of prophets.49:51 Ich habe dir das Leben der beiden Arten von Propheten.
49:52 Therefore test, by his life and his works, the man who says that he is moved by the Spirit.49:52 Deshalb testen, von seinem Leben und seinen Werken, der Mann, der sagt, dass er sich bewegt vom Heiligen Geist.
49:53 But do thou trust the Spirit that cometh from God, and hath power;49:53 Aber bis du Vertrauen, dass der Geist von Gott kommt, und hat Macht;
49:54 but in the earthly and empty spirit put no trust at all;49:54 sondern in der irdischen und der Geist leer, kein Vertrauen auf allen;
49:55 for in it there is no power, for it cometh from the devil.49:55 für die in ihm gibt es keine Macht, denn sie kommt aus dem Teufel.
49:56 Listen [then] to the parable which I shall tell thee.49:56 Reinhören [dann] zum Gleichnis, die ich dir sagen.
49:57 Take a stone, and throw it up to heaven-see if thou canst reach it;49:57 Werfen Sie einen Stein, und werfen sie in den Himmel-sehen, wenn du kannst es erreichen;
49:58 or again, take a squirt of water, and squirt it up to heaven-see if thou canst bore through the heaven'.49:58 erneut oder nehmen Sie ein mit Wasser spritzen, sprühen und es bis in den Himmel-sehen, wenn du kannst Bohrung durch den Himmel ".
49:59 ` How, Sir', say I, `can these things be?49:59 "Wie, Sir", sage ich, "lassen sich diese Dinge werden?
49:60 For both these things which thou hast mentioned are beyond our power'.49:60 Für diese beiden Dinge, die du erwähnt hast sind jenseits unserer Macht ".
49:61 `Well then', saith he, `just as these things are beyond our power, so likewise the earthly spirits have no power and are feeble.49:61 "Also", sagt er, "wie die Dinge liegen außerhalb unserer Macht, so dass auch die irdischen Geister haben keine Macht und sind schwach.
49:62 Now take the power which cometh from above.49:62 Nun nehmen Sie die Kraft, die von oben kommt.
49:63 The hail is a very small grain, and yet, when it falleth on a man's head, what pain it causeth!49:63 Der Hagel ist ein sehr kleines Getreide, und doch, wenn es falleth auf ein Mann den Kopf, was Schmerz läßt es!Or again, take a drop which falls on the ground from the tiles, and bores through the stone.Oder nehmen Sie einen Tropfen, der auf den Boden fällt aus der Fliesen, und Bohrungen durch den Stein.

50:1 MANDATE THE TWELFTH.50:1 MANDATS DER ZWÖLFTER.
50:2 He saith to me;50:2 Er spricht zu mir;
50:3 `Remove from thyself all evil desire, and clothe thyself in the desire which is good and holy;50:3 `Entfernen von allen Übels Wunsch dich, dich zu kleiden und in dem Wunsch, die ist gut und heilig;
50:4 for clothed with this desire thou shalt hate the evil desire, and shalt bridle and direct it as thou wilt. 50:4 für bekleidet mit diesem Wunsch sollst du das Böse hassen, begehren, und sollst Zaum und direkte wie du es willst.
50:5 For the evil desire is wild, and only tamed with difficulty;50:5 Für den bösen Willen ist wild, und nur mit Mühe gebändigt;
50:6 for it is terrible, and by its wildness is very costly to men;50:6 denn es ist schrecklich, und durch seine Wildheit ist sehr kostspielig, zu dem der Männer;
50:7 more especially if a servant of God get entangled in it, and have no understanding, he is put to fearful costs by it.50:7 vor allem, wenn ein Diener Gottes in verheddern, und haben kein Verständnis, er wird auf Kosten von Angst.
50:8 But it is costly to such men as are not clothed in the good desire, but are mixed up with this life.50:8 Aber es ist teuer, solche Männer sind nicht gekleidet wie in den guten Willen, sondern vermischte sich mit diesem Leben.
50:9 These men then it hands over to death.'50:9 Diese Männer dann die Hände über dem Tod. "
50:10 `Of what sort, Sir,' say I, `are the works of the evil desire, which hand over men to death?50:10 "Von welcher Art, Sir," sage ich, "sind die Werke der böse Wille, die Hand über den Mann zu Tode?
50:11 Make them known to me, that I may hold aloof from them.'50:11 Machen sie bekannt zu mir, daß ich von ihnen fern halten. "
50:12 `Listen,' [saith he,] `through what works the evil desire bringeth death to the servants of God.50:12 `" "Hört, [spricht er]" durch, was funktioniert das Böse Wunsch bringt Tod der Diener Gottes.

51:1 `Before all is desire for the wife or husband of another, and for extravagance of wealth, and for many needless dainties, and for drinks and other luxuries, many and foolish.51:1 `Vor allem ist das Begehren für die Frau oder Mann von einem anderen, und für die Extravaganz des Reichtums, und für viele unnötige dainties, und für Getränke und andere Luxusartikel, und viele dumm.
51:2 For every luxury is foolish and vain for the servants of God.51:2 Für jeden Luxus ist töricht und vergeblich für die Diener Gottes.
51:3 These desires then are evil, and bring death to the servants of God.51:3 Diese Wünsche sind dann das Böse, den Tod zu bringen und die Diener Gottes.
51:4 For this evil desire is a daughter of the devil.51:4 Für dieses Übel Wunsch ist eine Tochter des Teufels.
51:5 Ye must, therefore, abstain from the evil desires, that so abstaining ye may live unto God.51:5 Ye müssen daher enthalten die bösen Wünsche, der Stimme enthalten, so dass ihr leben zu Gott.
51:6 But as many as are mastered by them, and resist them not, are done to death utterly;51:6 Aber wie viele von ihnen beherrscht werden, und ihnen nicht widerstehen, sind völlig fertig zu Tode;
51:7 for these desires are deadly.51:7 für diese Wünsche sind tödlich.
51:8 But do thou clothe thyself in the desire of righteousness, and, having armed thyself with the fear of the Lord, resist them.51:8 Aber bis du dich kleiden und den Wunsch der Rechtschaffenheit, und nach bewaffneten dich mit der Furcht des Herrn, Widerstand zu leisten.
51:9 For the fear of God dwelleth in the good desire.51:9 Für die Furcht vor Gott dwelleth in den guten Willen.
51:10 If the evil desire shall see thee armed with the fear of God and resisting itself, it shall flee far from thee, and shall no more be seen of thee, being in fear of thine arms.51:10 Wenn das Böse Wunsch werden sehen, bewaffnet mit dir die Angst vor dem Widerstand gegen Gott und sich selbst, so weit weg von dir fliehen, und wird nicht mehr von dir gesehen werden, die in Angst vor deine Arme.
51:11 Do thou therefore, when thou art crowned for thy victory over it, come to the desire of righteousness,51:11 Do du es, wenn du für deine Kunst gekrönt Sieg über sie kommen, um dem Wunsch der Rechtschaffenheit,
51:12 and deliver to her the victor's prize which thou hast received, and serve her, according as she herself desireth.51:12 und liefern ihr die Sieger-Preis erhielt, was du hast, und sie dienen, wie sie selbst nach begehrt.

52:1 `I would fain know, Sir,' say I, `in what ways I ought to serve the and the fear of the Lord, faith and gentleness, and as many good deeds as are like these. 52:1 "Ich würde gern wissen, Sir," sage ich, "in welcher Weise müsste ich dienen und die Furcht des Herrn, des Glaubens und der Liebe, und so viele gute Taten sind, wie diese.
52:2 Practising these thou shalt be well-pleasing as a servant of God, and shalt live unto Him;52:2 Praktizierende diese du sollst gut erfreulich als ein Diener Gottes, und zu Ihm sollst leben;

53:1 So he completed the twelve commandments, and he saith to me;53:1 So beendete er die zwölf Gebote, und er spricht zu mir;
53:2 `Thou hast these commandments;53:2 `Du hast diese Gebote;
53:3 walk in them, and exhort thy hearers that their ministration, which I give thee, fulfil thou with all diligence to the end, and thou shalt effect much.53:3 Fuß in ihnen, und ermahnen, dass ihre Zuhörer deinem Dienst, den ich dir geben, du erfüllen mit aller Sorgfalt bis zum Ende, und du sollst viel Effekt.
53:4 For thou shalt find favour among those who are about to repent, and they shall obey thy words.53:4 Denn du sollst finden zwischen jenen, die dafür sind, um zu bereuen, und sie werden gehorchen deine Worte.

54:1 I say to him;54:1 Ich sage zu ihm;
54:2 `Sir, these commandments are great and beautiful and glorious, and are able to gladden the heart of the man' who is able to man, for they are very hard.'54:2 `Sir, diese Gebote sind groß und schön und herrlich, und in der Lage sind, zu erfreuen die Herzen der Menschen", ist in der Lage, den Menschen, denn sie sind sehr hart. "
54:3 He answered and said unto me;54:3 Er antwortete und sprach zu mir;
54:4 `If thou set it before thyself that they can be kept, thou wilt easily keep them, and they will not be hard;54:4 Wenn du `gesetzt, bevor es dich, dass sie gehalten werden kann, wirst du sie leicht zu halten, und sie wird nicht schwer sein;
54:5 but if it once enter into thy heart that they cannot be kept by a man, thou wilt not keep them.54:5, aber wenn sie einmal in deinem Herzen, dass sie nicht gehalten werden kann, indem ein Mann, du wirst sie nicht halten.
54:6 But now I say unto thee;54:6 Aber jetzt sage ich dir;
54:7 if thou keep then, not, but neglect them, thou shalt not have salvation, neither thy children nor thy household, since thou hast already pronounced judgment against thyself that these commandments cannot be kept by a man.'54:7 halten, wenn du dann nicht, aber sie vernachlässigen, du sollst keine Erlösung, weder deine Kinder noch dein Haushalt, da hast du schon ausgeprägt Urteil gegen dich, dass diese Gebote nicht gehalten werden kann, indem ein Mann ".

55:1 And these things he said to me very angrily, so that I was confounded, and feared him exceedingly;55:1 Und diese Dinge, die er sagte zu mir sehr wütend, dass ich es war verwechselte, und fürchtete ihn überaus;
55:2 for his form was changed, so that a man could not endure his anger.55:2 wurde für seine Form verändert, so dass ein Mann nicht ertragen konnte seine Wut.
55:3 And when he saw that I was altogether disturbed and confounded, he began to speak more kindly [and cheerfully] to me, and he saith;55:3 Und als er sah, dass ich ganz beunruhigt und verwechselte, fing er an zu sprechen freundlicherweise [und fröhlich] zu mir, und er spricht;
55:4 `Foolish fellow, void of understanding and of doubtful mind,55:4 `verrückte Kerl, der Verständnis und nichtig zweifelhafter Geist,
55:5 perceivest thou not the glory of God, how great and mighty and marvellous it is,55:5 perceivest du nicht die Herrlichkeit Gottes, wie groß und mächtig und es ist wunderbar,
55:6 how that He created the world for man's sake, and subjected all His creation to man, and gave all authority to him, that he should be master over all things under the heaven?55:6, wie das Er schuf die Welt für den Menschen willen, und unterziehen alle Seine Schöpfung auf den Menschen, und gab ihm alle Autorität, die er sollte Meister über alle Dinge unter dem Himmel?
55:7 If then,' [he saith,] `man is lord of all the creatures of God and mastereth all things, cannot he also master these commandments?55:7 Wenn dann, '[er spricht,] "Der Mensch ist der Fürst alle Geschöpfe Gottes und mastereth alle Dinge, kann er auch nicht beherrschen, diese Gebote?
55:8 Aye,' saith he, `the man that hath the Lord in his heart can master [all things and] all these commandments. 55:8 Aye, "sagt er," der Mann, der Herr hat in seinem Herzen beherrschen [alle Dinge und] alle diese Gebote.
55:9 But they that have the Lord on their lips, while their heart is hardened, and are far from the Lord, to them these commandments are hard and inaccessible.55:9 Aber sie haben, dass der Herr über ihre Lippen, während ihr Herz verhärtet, und sind weit entfernt von dem Herrn zu ihnen, diese Gebote sind hart und unzugänglich.
55:10 Therefore do ye, who are empty and fickle in the faith, set your Lord in your heart, and ye shall perceive that nothing is easier than these commandments, nor sweeter, nor more gentle.55:10 Deshalb solltest du ihr, die leer sind und wankelmütig im Glauben, die deinem Herrn in deinem Herzen, und ihr werdet merken, dass nichts ist leichter, als diese Gebote, noch süßer, noch mehr sanft.
55:11 Be ye converted, ye that walk after the commandments of devil, (the commandments which are so) difficult and bitter and wild and riotous;55:11 Seid konvertiert, dass ihr Fuß nach dem Gebot der Teufel, (die Gebote, die sind so) schwer und bitter und wild und tobend;
55:12 and fear not the devil, for there is no power in him against you.55:12 und Angst nicht der Teufel, denn es gibt keine Macht in ihm gegen Sie.
55:13 For I will be with you, I, the angel of repentance, who have the mastery over him.55:13 Für werde ich mit Ihnen, ich, der Engel der Buße, die die Beherrschung über ihn.
55:14 The devil hath fear alone, but his fear hath no force.55:14 Der Teufel hat Angst, allein, aber Angst hat er keine Kraft.

56:1 I say to him, Sir, listen to a few words from me.'56:1 Ich sage zu ihm: Herr, höre ein paar Worte von mir. "
56:2 `Say what thou wilt,' saith he.56:2 `Sprich, was du willst", sagt er.
56:3 `Man, Sir,' I say, `is eager to keep the commandments of strengthened in His commandments, and be subject to them;56:3 `Man, Sir," sage ich, "ist begierig, um die Gebote der verstärkten und seine Gebote, und unter ihnen;
56:4 but the devil is hard and overmastereth them.'56:4, aber der Teufel ist hart und overmastereth ihnen. "
56:5 `He cannot, saith he, `overmaster the servants of God, who set their hope on Him with their whole heart.56:5 `Er kann nicht, sagt er," bezwingen die Diener Gottes, die ihre Hoffnung auf Ihn mit ihrem ganzen Herzen.
56:6 The devil can wrestle with them, but he cannot overthrow them.56:6 Der Teufel mit ihnen kämpfen können, aber er kann sie nicht stürzen.
56:7 If then ye resist him, he will be vanquished, and will flee from you disgraced.56:7 Wenn dann ihr widerstehen, ihn, er wird besiegt, und die Flucht von Ihnen blamierte.
56:8 But as many,' saith he, `as are utterly empty, fear the devil as if he had power.56:8 Aber wie viele ", sagt er," wie sind völlig leer ist, Angst vor dem Teufel, als ob er Macht.
56:9 When a man has filled amply sufficient jars with good wine, and among these jars a few are quite empty, he comes to the jars, and does not examine the full ones, for he knows that they are full;56:9 Wenn ein Mann hat reichlich ausreichend Gläser gefüllt mit gutem Wein, und unter diesen ein paar Gläser sind ziemlich leer ist, kommt er auf die Gläser, und nicht diejenigen, die voll, denn er weiß, dass sie voll sind;
56:10 but he examineth the empty ones, fearing lest they have turned sour.56:10 aber er examineth die leer sind, weil sie befürchten, damit haben sie sauer.
56:11 For empty jars soon turn sour, and the taste of the wine is spoilt.56:11 Für leere Gläser bald wiederum sauer, und der Geschmack des Weines verwöhnen.
56:12 So also the devil cometh to all the servants of Cod tempting them.56:12 So kommt auch der Teufel an alle Bediensteten der Kabeljau verlockend.
56:13 As many then as are complete in the faith, oppose him mightily, and he departeth from them, not having a place where he can find an entrance.56:13 Wie viele sind dann als vollständig in den Glauben, gegen ihn mächtig, und er departeth von ihnen, nicht nach einem Ort, wo er einen Eingang finden.
56:14 So he cometh next to the empty ones, and finding a place goeth into them, and further he doeth what he willeth in them, and they become submissive slaves to him.56:14 So kommt er neben dem leer sind, und finden einen Platz in goeth sie, und weiter, was er tut, er will in ihnen, und sie zu Sklaven unterwürfig zu ihm.

57:1 `But I, the angel of repentance, say unto you;57:1 `Aber ich, der Engel der Buße, sage euch;
57:2 Fear not the devil;57:2 Fürchtet euch nicht den Teufel;
57:3 for I was sent,' saith he, `to be with you who repent with your whole heart, and to strengthen you in the faith.57:3 für die ich gesendet wurde, "sagt er," zu sein, die bereuen Sie mit Ihrem ganzen Herzen, und zu stärken, die Sie in den Glauben.
57:4 Believe, therefore, on God, ye who by reason of your sins have despaired of your life, and are adding to your sins, and weighing down your life;57:4 glauben daher, auf Gott, die ihr wegen der Sünden haben verzweifelte Ihres Lebens, und hinzufügen, um eure Sünden, und wiegen Sie Ihr Leben;
57:5 for if ye turn unto the Lord with your whole heart,57:5 für euch, wenn ihr euch nun der Herr mit dem ganzen Herzen,
57:6 and work righteousness the remaining days of your life, and serve Him rightly according to His will, He will give healing to your former sins, and ye shall have power to master the works of the devil.57:6 Arbeit und Rechtschaffenheit die verbleibenden Tage deines Lebens, und dienen Ihm zu Recht nach seinem Willen, so wird Er euch geben, die Heilung zu Ihren früheren Sünden, und ihr werdet die Kraft zu meistern die Werke des Teufels.
57:7 But of the threatening of the devil fear not at all;57:7 Aber der Teufel droht der Angst gar nicht;
57:8 for he is unstrung, like the sinews of a dead man.57:8 denn er ist saitenlos, wie die Sehnen eines toten Mannes.
57:9 Hear me therefore, and fear Him, Who is able to do all things, to save and to destroy', and observe these commandments, and ye shall live unto God.'57:9 Hören Sie mir daher, und fürchtet Ihn, Wer ist in der Lage alle Dinge zu tun, zu speichern und zu zerstören ", und beobachten Sie diese Gebote, und ihr sollt leben zu Gott."
57:10 I say to him, `Sir, now am I strengthened in all the ordinances of the Lord, because thou art with me;57:10 Ich sage zu ihm: "Herr, nun bin ich gestärkt in den Verordnungen des Herrn, denn du bist bei mir;
57:11 and I know that thou wilt crush all the power of the devil, and we shall be masters over him, and shall prevail over all his works.57:11, und ich weiß, dass du wirst Crush alle Macht des Teufels, und wir werden Meister über ihn, und Vorrang vor allen seinen Werken.
57:12 And I hope, Sir, that I am now able to keep these commandments which thou hast commanded, the Lord enabling me.'57:12 Und ich hoffe, Sir, dass ich nun in der Lage, diese Gebote zu halten, die du hast geboten, die mir der Herr. "
57:13 Thou shalt keep them,' saith he, `if thy heart be found pure with the Lord;57:13 Du sollst sie halten ", sagt er," wenn dein Herz gefunden werden rein mit dem Herrn;

58:1 PARABLES WHICH HE SPAKE WITH ME.58:1 Gleichnisse, die er mit mir redete.
58:2 He saith to me;58:2 Er spricht zu mir;
58:3 `Ye know that ye, who far from this city.58:3 `Ye wissen, dass ihr, die weit weg von dieser Stadt.
58:4 If then ye know your city, in which ye shall dwell, why do ye here prepare fields and expensive displays and buildings and dwelling-chambers which are superfluous?58:4 Wenn ihr dann wissen, Ihrer Stadt, in dem ihr wohnen, warum ihr hier vorbereiten und teuer zeigt Felder und Gebäude-und Wohnhaus-Kammern, die überflüssig sind?
58:5 He, therefore, that prepareth these things for this city does not purpose to return to his own city. 58:5 Er daher, dass diese Dinge prepareth für diese Stadt nicht Zweck zurück zu seinem eigenen Stadt.
58:6 O foolish and double-minded and miserable man, perceivest thou not that all these things are foreign, and are under the power of another?58:6 O töricht und Doppel-minded und elende Mensch, perceivest du nicht, daß alle diese Dinge sind Außen-, und stehen unter der Macht der anderen?
58:7 For the lord of this city shall say, "I do not wish thee to dwell in my city;58:7 Bei der Fürst dieser Stadt wird sagen: "Ich will nicht zu dir wohnen in meiner Stadt;
58:8 go forth from this city, for thou dost not conform to my laws."58:8 gehen weiter aus dieser Stadt, für die du nicht konform zu meinem Recht. "
58:9 Thou, therefore, who hast fields and dwellings and many other possessions,58:9 Du deshalb hast, die Felder und Wohnungen und viele andere Besitztümer,
58:10 when thou art cast out by him, what wilt thou do with thy field and thy house and all the other things that thou preparedst for thyself?58:10, wenn du bist gegossen, die von ihm, was willst du mit deinem Bereich und dein Haus und all die anderen Dinge, die du preparedst für dich?
58:11 For the lord of this country saith to thee justly, "Either conform to my laws, or depart from my country."58:11 Für die Fürsten von diesem Land spricht zu dir Recht, "Entweder-konform zu meiner Gesetze, oder Auslaufen aus meinem Heimatland."
58:12 What then shalt thou do, who art under law in thine own city?58:12 Was dann sollst du tun, Kunst, die nach dem Gesetz in deinem eigenen Stadt?
58:13 For the sake of thy fields and the rest of thy possessions wilt thou altogether repudiate thy law, and walk according to the law of this city?58:13 Aus Gründen der deine Felder und den Rest deines Besitztümer wirst du ganz lehnen dein Recht, und gehen nach dem Gesetz dieser Stadt?
58:14 Take heed, lest it be inexpedient to repudiate thy law;58:14 Nehmen Sie beachten, damit es unzweckmäßig zu lehnen, dein Recht;
58:15 for if thou shouldest desire to return again to thy city, thou shalt surely not be received [because thou didst repudiate the law of thy city], and shalt be shut out from it.58:15 denn wenn du shouldest Wunsch nach Rückkehr wieder auf deine Stadt, du sollst doch nicht empfangen werden [weil du lehnen das Gesetz deiner Stadt], und sollst schalten Sie ihn aus.
58:16 Take heed therefore; Nehmen Sie daher beherzigen 58:16;
58:17 as dwelling in a strange land prepare nothing more for thyself but a competency which is sufficient for thee,58:17 Wohnung wie in einem fremden Land vorbereiten nichts mehr für dich selbst, sondern eine Kompetenz, die ausreichend ist für dich,
58:18 and make ready that,58:18 und bereit,
58:19 whensoever the master of this city may desire to cast thee out for thine opposition to his law, thou mayest go forth from his city and depart into thine own city, and use thine own law joyfully, free from all insult.58:19 wann der Meister dieser Stadt zu werfen Mai Wunsch für dich dein Widerspruch zu seinem Recht, du gehen weiter von seiner Stadt und fahren in deine eigene Stadt, und die Verwendung dein eigenes Recht fröhlich, frei von allen Beleidigung.
58:20 Take heed therefore, ye that serve God and have Him in your heart work the works of God being mindful of His commandments and of the promises which He made, and believe Him that He will perform them, if His commandments be kept.58:20 Nehmen Sie daher beachten, dass ihr Gott dienen und Ihn in Ihrem Herzen Arbeit, die die Werke Gottes, die darauf achten, die seine Gebote und die Versprechungen, die er gemacht, und glauben, dass er ihn erfüllen wird, wenn seine Gebote gehalten werden.
58:21 Therefore, instead of fields buy ye souls that are in trouble, as each is able, and visit widows and orphans, and neglect them not;58:21 Daher, anstatt der Felder kaufen ihr Seelen, die sich in Schwierigkeiten, da jeder ist in der Lage, und besuchen Witwen und Waisen, und sie nicht vernachlässigen;
58:22 and spend your riches and all your displays, which ye received from God, on fields and houses of this kind.58:22 und verbringen Sie Ihren Reichtum und alle Ihre Anzeigen, die ihr von Gott, über Felder und Häuser dieser Art werden.
58:23 For to this end the Master enriched you, that ye might perform these ministrations for Him.58:23 Für die zu diesem Zweck den Master bereichert euch, daß ihr vielleicht diese ministrations für Ihn.
58:24 It is much better to purchase fields [and possessions] and houses of this kind, which thou wilt find in thine own city, when thou visitest it.58:24 Es ist viel besser zum Kauf Felder [und Besitztümer] und Häuser dieser Art, die du wirst in deinem eigenen Stadt, wenn du es visitest.
58:25 This lavish expenditure is beautiful and joyous, not bringing sadness or fear, but bringing joy. 58:25 Das üppige Ausgaben ist schön und fröhlich, nicht die Trauer oder Angst, aber die Freude.
58:26 The expenditure of the heathen then practise not ye;58:26 Die Ausgaben der heidnischen dann üben ihr nicht;
58:27 for it is not convenient for you the servants of God.58:27 denn es ist nicht günstig für Sie die Diener Gottes.
58:28 But practise your own expenditure, in which ye can rejoice;58:28 Aber üben Sie Ihre eigenen Ausgaben, in denen ihr erfreuen können;
58:29 and do not corrupt, neither touch that which is another man's, nor lust after it;58:29 und nicht korrupt, weder berühren, das ist ein Mann, nachdem er noch Lust;
58:30 for it is wicked to lust after other men's possessions.58:30 denn es ist böse zu Lust nach anderen Männern's Besitztümer.

59:1 ANOTHER PARABLE.59:1 ANDEREN PARABLE.
59:2 As I walked in the field, and noticed an elm and a vine,59:2 Da ging ich in das Feld, und festgestellt, Ulme und ein Weinstock,
59:3 and was distinguishing them and their fruits, the shepherd appeareth thinking, [Sir,]' say I, `about the elm and the vine, that they are excellently suited the one to the other.'59:3 und war die Unterscheidung sie und ihre Früchte, die Hirten appeareth Denken, [Sir] 'ich sagen, `über die Ulme und den Weinstock, dass sie hervorragend geeignet die einen zum anderen."
59:4 `These two trees,' saith he, `are appointed for a type to the servants of God.'59:4 `Diese beiden Bäume", sagt er, "sind für einen Typ, der Diener Gottes."
59:5 `I would fain know, [Sir,]' say I, `the type contained in these trees, of which thou speakest.'59:5 "Ich würde gern wissen, [Sir] 'ich sagen,` die Art in diesen Bäumen, von denen du speakest. "
59:6 `Seest thou,' saith he, `the elm and the vine?'59:6 "Siehst du," sagt er, "die Ulme und den Weinstock?"
59:7 `I see them, Sir,' say I. 59:7 "Ich sehe sie, Sir", sagt I.
59:8 `This vine,' saith he, `beareth fruit, but the elm is an unfruitful stock.59:8 `Diese Rebsorte," sagt er, "trägt Früchte, aber die Ulme ist eine unfruchtbare Lager.
59:9 Yet this vine, except it climb up the elm, cannot bear much fruit when it is spread on the ground;59:9 Doch dieser Rebsorte, es sei denn es steigt die Ulme, kann nicht viel Frucht tragen, wenn sie sich auf dem Boden;
59:10 and such fruit as it beareth is rotten, because it is not suspended upon the elm.59:10 und wie trägt Früchte, da sie morsch ist, denn es ist nicht ausgesetzt, auf die Ulme.
59:11 When then the vine is attached to the elm, it beareth fruit both from itself and from the elm.59:11 Wenn dann der Wein an der Ulme, es trägt auch Früchte aus sich selbst und aus der Ulme.
59:12 Thou seest then that the elm also beareth [much] fruit, not less than the vine, but rather more.'59:12 Du siehst also, dass das auch trägt Ulme [viel] Obst-und nicht weniger als der Weinstock, sondern mehr. "
59:13 `How more, Sir?'59:13 "Wie weiter, Sir?"say I.Sagen, I.
59:14 `Because,' saith he, `the vine, when hanging upon the elm, bears its fruit in abundance, and in good condition;59:14 "Da", sagt er, "die Rebe, wenn hängend auf die Ulme, trägt seine Früchte in Hülle und Fülle, und in gutem Zustand;
59:15 but, when spread on the ground, it beareth little fruit, and that rotten.59:15 aber, wenn sich auf dem Boden, er trägt nur wenig Früchte, und dass morsch.
59:16 This parable therefore is applicable to the servants of God, to poor and to rich alike.'59:16 Das Gleichnis ist daher für die Diener Gottes, die Armen und Reichen gleichermaßen. "
59:17 `How, Sir?'59:17 "Wie, Sir?"say I;Ich sage;
59:18 `instruct me.'59:18 `anweisen mich."
59:19 `Listen,' saith he;59:19 "Hören", sagt er;
59:20 `the rich man hath much wealth, but in the things of the Lord he is poor, being distracted about his riches, and his confession and intercession with the Lord is very scanty;59:20 "in den reichen Mann hat viel Reichtum, sondern auch in den Dingen des Herrn er schlecht ist, wird abgelenkt über seine Reichtümer und sein Bekenntnis und Fürbitte mit dem Herrn ist sehr spärlich;
59:21 and even that which he giveth is small and weak and hath not power above.59:21 und noch gibt, was er ist klein und schwach und hat keine Macht über.
59:22 When then the rich man goeth up to the poor, and assisteth him in his needs,59:22 Wenn dann in den reichen Mann goeth bis zu den Armen, und assisteth ihn in seinen Bedürfnissen,
59:23 believing that for what he doth to the poor man he shall be able to obtain a reward with God-because the poor man is rich in intercession [and confession],59:23 glauben, dass für das, was er fürwahr zu den armen Mann er muss in der Lage sein, um eine Belohnung mit Gott, weil der arme Mann ist reich an Fürbitte [-und Bekenntnisfreiheit]
59:24 and his intercession hath great power with God-the rich man then supplieth all things to the poor man without wavering.59:24 und seine Fürsprache hat große Macht mit Gott-der reiche Mann dann supplieth alle Dinge auf den armen Mann ohne Schwanken.
59:25 But the poor man being supplied by the rich maketh intercession for him, thanking God for him that gave to him.59:25 Aber der arme Mann wird von den reich macht Fürbitte für ihn, Gott zu danken, dass für ihn hielt zu ihm.
59:26 And the other is still more zealous to assist the poor man, that he may he continuous in his life:59:26 Und der andere ist noch eifrig zur Unterstützung der arme Mann, daß er ständig er in seinem Leben:
59:27 for he knoweth that the intercession of the poor man is acceptable and rich before God.59:27 denn er weiß, dass die Fürbitte des armen Mannes ist akzeptabel und reich vor Gott.
59:28 They both then accomplish their work;59:28 Sie beide dann ihre Arbeit;
59:29 the poor man maketh intercession, wherein he is rich [which he received of the Lord];59:29 der arme Mann macht Fürbitte, dass er reich ist [, erhielt er von dem Herrn];
59:30 this he rendereth again to the Lord Who supplieth him with it.59:30 dieser rendereth er wieder auf den Herrn supplieth Wer mit ihm.
59:31 The rich man too in like manner furnisheth to the poor man, nothing doubting, the riches which he received from the Lord.59:31 Das reiche Mann auch in der Art und Weise, wie furnisheth zu den armen Mann, nichts zu zweifeln, die Reichtümer, die er von dem Herrn.
59:32 And this work is great and acceptable with God,59:32 Und diese Arbeit ist groß und akzeptabel zu Gott,
59:33 because (the rich man) hath understanding concerning his riches, and worketh for the poor man from the bounties of the Lord, and accomplisheth the ministration of the Lord rightly.59:33, weil (der reiche Mann) hat Verständnis über seine Reichtümer, und worketh für den armen Mann von der Huld des Herrn, und accomplisheth den Dienst des Herrn zu Recht.
59:34 In the sight of men then the elm seemeth not to bear fruit,59:34 In den Augen der Männer, dann die Ulme nicht seemeth Früchte zu tragen,
59:35 and they know not, neither perceive,59:35 und sie wissen nicht, weder wahr,
59:36 that if there cometh a drought, the elm having water nurtureth the vine, and the vine having a constant supply of water beareth fruit twofold', both for itself and for the elm.59:36 kommt, dass, wenn es eine Dürre, die Ulme mit Wasser nurtureth Reben, und die Reben, die eine konstante Versorgung mit Wasser trägt Früchte doppelte ", die beide für sich selbst und für die Ulme.
59:37 So likewise the poor, by interceding with the Lord for the rich, establish their riches, and again the rich, supplying their needs to the poor, establish their souls.59:37 Also auch die Armen, von intervenierend mit dem Herrn für die Reichen, die ihren Reichtum, und wieder in den reichen, die Versorgung ihrer Bedürfnisse der Armen, ihre Seelen.
59:38 So then both are made partners in the righteous work.59:38 So, dann werden beide Partner in den Rechtschaffenen.
59:39 He then that doeth these things shall not be abandoned of God, but shall be written in the books of the living.59:39 Er tut so, dass diese Dinge nicht von Gott verlassen, sondern werden in den Büchern der Lebenden.
59:40 Blessed are the rich, who understand also that they are enriched from the Lord.59:40 Selig sind die Reichen, die auch zu verstehen, dass sie sich von dem Herrn bereichert.

60:1 ANOTHER PARABLE.60:1 ANDEREN PARABLE.
60:2 He showed me many trees which had no leaves, but they seemed to me to be, as it were, withered for they were all alike.60:2 Er zeigte mir viele Bäume, die keine Blätter, aber sie scheint mir zu sein, wie sie waren, für die Jahre gekommenen waren sie alle gleichermaßen.
60:3 And he all alike, and are withered.'60:3 Und er alle gleichermaßen, und sind zusammengebrochen. "
60:4 He answered and said to me;60:4 Er antwortete und sprach zu mir;
60:5 `These trees that thou seest are they that dwell in this world.'60:5 "Diese Bäume sind, die du siehst, dass sie in dieser Welt wohnen."
60:6 `Wherefore then, Sir,' say I, `are they as if they were withered, and alike?'60:6 `Darum dann, Sir," sage ich, "sie sind, als wären sie zusammengebrochen, und wie?"
60:7 `Because, saith he, ` neither the righteous are distinguishable, nor the sinners in this world, but they are alike.60:7 `Da, spricht er," weder die Gerechten sind unterscheidbar, noch die Sünder in dieser Welt, aber sie sind gleichermaßen.
60:8 For this world is winter to the righteous, and they are not distinguishable, as they dwell with the sinners.60:8 Für diese Welt ist der Winter zu den Rechtschaffenen, und sie sind nicht zu trennen, da sie näher mit den Sündern.
60:9 For as in the winter the trees, having shed their leaves, are alike, and are not distinguishable, which are withered,60:9 Denn wie im Winter die Bäume, die ihre Blätter werfen, sind gleich, und nicht zu trennen sind, die sind zusammengebrochen,
60:10 and which alive, so also in this world neither the just nor the sinners are distinguishable, but they are all alike.'60:10 und lebendig, so dass auch in dieser Welt weder die nur noch die Sünder sind unterscheidbar, aber sie sind alle gleich. "

61:1 ANOTHER PARABLE.61:1 ANDEREN PARABLE.
61:2 He showed me many trees again, some of them sprouting, and others withered, and he saith to me;61:2 Er zeigte mir viele Bäume wieder, einige von ihnen Pilze und andere zusammengebrochen, und er spricht zu mir;
61:3 `Seest thou,' saith he, `these trees?'61:3 "Siehst du," sagt er, "diese Bäume?"
61:4 `I see them, Sir,' say I, `some of them sprouting, and others withered.'61:4 "Ich sehe sie, Sir," sage ich, "einige von ihnen Pilze und andere zusammengebrochen."
61:5 `These trees,' saith he, `that are sprouting are the righteous, who shall dwell in the world to come;61:5 "Diese Bäume", sagt er, "dass die Pilze sind die Gerechten, der in der Welt näher zu kommen;
61:6 for the world to come is summer to the righteous, but winter to the sinners.61:6 für die Welt zu kommen, ist im Sommer an die Gerechten, aber Winter zu den Sündern.
61:7 When then the mercy of the Lord shall shine forth, then they that serve Cod shall be made manifest;61:7 Wenn dann der Gnade des Herrn wird weiter leuchten, dann dienen sie, dass Kabeljau erfolgen manifestieren;
61:8 yea, and all men shall be made manifest.61:8 ja, und alle Menschen sind manifestieren.
61:9 For as in summer the fruits of each several tree are made manifest,61:9 Denn wie im Sommer die Früchte des Baumes sind jeweils mehrere manifest gemacht,
61:10 and are recognised of what sort they are,61:10 anerkannt sind und von welcher Art sie sind,
61:11 so also the fruits of the righteous shall be manifest, and all [even the very smallest] shall be known to be flourishing in that world.61:11 sind auch die Früchte der Gerechten werden manifestieren, und alle [sogar die kleinsten] ist bekannt, dass in dieser Welt floriert.
61:12 But the Gentiles and the sinners,61:12 Aber die Heiden und die Sünder,
61:13 just as thou sawest the trees which were withered,61:13 genauso wie du sawest die Bäume, die verwelkte,
61:14 even such shall they be found, withered and unfruitful in that world, and shall be burnt up as fuel, and shall be manifest, because their practice in their life hath been evil.61:14 sogar solche sollen sie gefunden werden, verwelkte unfruchtbar und in jener Welt, und wird als Kraftstoff verbrannt, und manifest werden, weil ihre Praxis in ihrem Leben hat seit dem Bösen.
61:15 For the sinners shall be burned, because they sinned and repented not;61:15 Für die Sünder werden verbrannt, weil sie gesündigt und bekehrten sich nicht;
61:16 and the Gentiles shall be burned, because they knew not Him that created them.61:16 und die Heiden werden verbrannt, weil sie wusste, dass ihm nicht erstellt werden.
61:17 Do thou therefore bear fruit, that in that summer thy, fruit may be known.61:17 Do du also Früchte tragen, die in diesem Sommer deines, Obst Mai bekannt sein.
61:18 But abstain from overmuch business, and thou shalt never fall into any sin.61:18 Aber verzichten allzuviel Geschäft, und du sollst nie fallen in jede Sünde.
61:19 For they that busy themselves overmuch, sin much also, being distracted about their business, and in no wise serving their own Lord.61:19 Für sich selbst beschäftigt, dass sie allzuviel, sin auch sehr viel, da sie abgelenkt über ihr Geschäft, und in keiner weise einen eigenen Herrn.
61:20 How then,' saith he, `can such a man ask anything of the Lord and receive it, seeing that he serveth not the Lord?61:20 Wie dann, "sagt er," wie kann ein Mann fragen, was von dem Herrn empfangen und sie sehen, dass er nicht der Herr serveth?
61:21 [For] they that serve Him, these shall receive their petitions, but they that serve not the Lord, these shall receive nothing.61:21 [Für], dass sie Ihm dienen, diese erhält ihre Petitionen, sondern sie dienen nicht, dass der Herr, diese erhält nichts.
61:22 But if any one work one single action, he is able also to serve the Lord;61:22 Aber wenn eine Arbeit eine einzige Maßnahme, er ist in der Lage auch dem Herrn zu dienen;
61:23 for his mind shall not be corrupted from (following') the Lord, but he shall serve Him, because he keepeth his mind pure.61:23 für seinen Geist darf nicht beschädigt aus (nach) der Herr, sondern er dient ihm, denn er hält seine Meinung rein.
61:24 If therefore thou doest these things, thou shalt be able to bear fruit unto the world to come;61:24 Wenn du also doest diese Dinge, du sollst in der Lage Früchte zu tragen, um die Welt zu kommen;

62:1 ANOTHER PARABLE.62:1 ANDEREN PARABLE.
62:2 As I was fasting and seated on a certain mountain, and giving thanks to the Lord for all that He had done unto me, I see the morn?62:2 Da war ich Fasten und sitzt auf einem bestimmten Berg, und dankt dem Herrn für alles, was er getan hatte, zu mir, ich sehe das Morgen?
62:3 "Because, Sir,' say I, `I am keeping a station.'62:3 "Weil, Sir," sage ich, "ich bin eine Station zu halten."
62:4 `What,' saith he, `is a station?'62:4 "Was", sagt er, "ist ein Bahnhof?"
62:5 `I am fasting, Sir,' say I. 62:5 "Ich bin Fasten, Sir", sagt I.
62:6 `And what,' saith he, `is this fast [that ye are fasting]?'62:6 "Und was ist," sagt er, "ist das schnelle [dass ihr Fasten]?"
62:7 `As I was accustomed, Sir,' say I, `so I fast.'62:7 `Da war ich gewohnt, Sir," sage ich, "so dass ich schnell."
62:8 `Ye know not,' saith he, `how to fast unto the Lord, neither is this a fast, this unprofitable fast which ye make unto Him.'62:8 `Ye wissen es nicht", sagt er, "wie man schnell zu der Herr, ist dies weder ein schnelles, diese schnell unrentabel machen, die ihr zu Ihm."
62:9 `Wherefore, Sir,' say I, `sayest thou this?'62:9 `Darum, Sir," sage ich, "sagst du dazu?"
62:10 `I tell thee,' saith he, `that this is not a fast, wherein ye think to fast; 62:10 "Ich sage dir," sagt er, "dass es sich nicht um eine schnelle, dass ihr schnell zu denken;
62:11 but I will teach thee what is a complete fast and acceptable to the Lord.62:11 aber ich werde dir beibringen, was eine schnelle und vollständige akzeptabel zum Herrn.
62:12 Listen,' saith he;62:12 Hören ", sagt er;
62:13 `God desireth not such a vain fast;62:13 "Gott will nicht so schnell vergeblich;
62:14 for by so fasting unto God thou shalt do nothing for righteousness.62:14 für die Fasten durch Gott, du sollst nichts für Rechtschaffenheit.
62:15 But fast thou [unto God] such a fast as this;62:15 Aber schnell du [Gott] ein solches schnell wie dies;
62:16 do no wickedness in thy life, and serve the Lord with a pure heart;62:16 keine Schlechtigkeit in deinem Leben, und dienen dem Herrn mit reinem Herzen;
62:17 observe His commandments and walk in His ordinances, and let no evil desire rise up in thy heart;62:17 beobachten seine Gebote und zu Fuß in seiner Verordnungen, und lassen Sie keine bösen Willen Aufstieg in dein Herz;
62:18 but believe God.62:18 aber Gott glauben.
62:19 Then, if thou shalt do these things, and fear Him, and control thyself from every evil deed, thou shalt live unto God;62:19 Dann sollst du tun, wenn diese Dinge, und fürchtet Ihn, und dich von allen bösen Tat, du sollst Gott zu leben;
62:20 and if thou do these things, thou shalt accomplish a great fast, and one acceptable to God.62:20, und wenn du diese Dinge tun, du sollst ein großer accomplish schnell, und ein akzeptabler zu Gott.

63:1 `Hear the parable which I shall tell thee relating to fasting.63:1 "Hear the Parabel, die ich dir sagen, im Zusammenhang mit Fasten.
63:2 A certain man had an estate, and many slaves, and a portion of his estate he planted as a vineyard;63:2 Ein gewisser Mann hatte einen Zustand, und viele Sklaven, und ein Teil des Nachlasses er als Weinberg gepflanzt;
63:3 and choosing out a certain slave who was trusty and well-pleasing (and) held in honour, he called him to him and saith unto him ;63:3 und die Auswahl aus einem bestimmten Slave, die vertrauenswürdig und war erfreulich gut (and) in Ehren gehalten, rief er ihm zu ihm und spricht zu ihm;
63:4 "Take this vineyard [which I have planted], and fence it [till I come], but do nothing else to the vineyard.63:4 "Nehmen Sie diesen Weinberg [gepflanzt, die ich haben], und es Zaun [bis ich komme], aber sonst nichts auf die Weinberge.
63:5 Now keep this my commandment, and thou shalt be free in my house."63:5 Nun halten dies mein Gebot, und du sollst frei sein in meinem Haus. "
63:6 Then the master of the servant went away to travel abroad.63:6 Dann wird der Meister der Diener ging ins Ausland zu reisen.
63:7 When then he had gone away, the servant took and fenced the vineyard;63:7 Wenn er dann fort, der Diener nahm eingezäunt und den Weinberg;
63:8 and having finished the fencing of the vineyard, he noticed that the vineyard was full of weeds.63:8 und nach Beendigung der Umzäunung des Weinbergs, bemerkte er, dass der Weinberg war voller Unkraut.
63:9 So he reasoned within himself, saying, " This command of my lord I have carried out.63:9 So begründete er mit sich selbst, indem er sagte: "Dieser Befehl meines Herrn habe ich durchgeführt.
63:10 I will next dig this vineyard, and it shall be neater when it is digged;63:10 Ich werde weiter graben diesem Weinberg, und es wird ordentlicher, wenn es geschürft;
63:11 and when it hath no weeds it will yield more fruit, because not choked by the weeds."63:11 und wenn es kein Unkraut hat es mehr Frucht bringen wird, weil sie nicht gewürgt von der Unkräuter. "
63:12 He took and digged the vineyard, and all the weeds that were in the vineyard he plucked up.63:12 Er nahm geschürft und den Weinberg, und alle Unkräuter, die im Weinberg er gezupft.
63:13 And that vineyard became very neat and flourishing, when it had no weeds to choke it.63:13 Und das Weingut wurde sehr sauber und blüht, wenn sie sich nicht Unkraut zu ersticken.
63:14 After a time the master of the servant [and of the estate] came, and he went into the vineyard.63:14 Nach einer Zeit der Meister der Diener [und der Erbschaft] kam, und er ging in den Weinberg.
63:15 And seeing the vineyard fenced neatly, and digged as well, and [all] the weeds plucked up, and the vines flourishing, he rejoiced [exceedingly] at what his servant had done. 63:15 Und sehen den Weinberg ordentlich eingezäunt, und auch geschürft, und [alle] das Unkraut gezupft, und die Reben blüht, freute er sich [überaus] bei, was seine Diener getan hatte.
63:16 So he called his beloved son, who was his heir,63:16 So rief er seinen geliebten Sohn, der seine Erben,
63:17 and the friends who were his advisers, and told them what he had commanded his servant, and how much he had found done.63:17 und die Freunde, die seine Berater, und erzählte ihnen, was er befahl seinem Diener, und wie viel er gefunden hatte getan.
63:18 And they rejoiced with the servant at the testimony which his master had borne to him.63:18 Und sie freuten sich mit der Diener auf, die das Zeugnis seines Meisters getragen hatte ihm.
63:19 And he saith to them; 63:19 Und er spricht zu ihnen;
63:20 "I promised this servant his freedom, if he should keep the commandment which I commanded him;63:20 "Ich versprach dieser Diener seine Freiheit, wenn er sollte das Gebot, die ich ihm;
63:21 but he kept my commandment and did a good work besides to my vineyard, and pleased me greatly.63:21, aber er hielt mein Gebot und hat eine gute Arbeit neben Zu meinen Weinberg, und freue mich sehr.
63:22 For this work therefore which he has done, I desire to make him joint-heir with my son, because, when the good thought struck him, he did not neglect it, but fulfilled it."63:22 Für diese Arbeit daher, die er getan hat, habe ich den Wunsch, um ihn Joint-Erbin mit meinem Sohn, weil, wenn der gute Gedanke versetzte ihm, er tat es nicht zu vernachlässigen, aber es erfüllt. "
63:23 In this purpose the son of the master agreed with him, that the servant should be made joint-heir with the son.63:23 In diesem Zweck der Sohn des Meisters mit ihm vereinbart, dass die Diener sollten gemeinsame Erbe mit dem Sohn.
63:24 After some few days, his master made a feast, and sent to him many dainties from the feast.63:24 Nach einigen wenigen Tagen, seinen Meister machte ein Fest, und an ihm viele dainties aus dem Fest.
63:25 But when the servant received [the dainties sent to him by the master], he took what was sufficient for him, and distributed the rest to his fellow-servants.63:25 Aber wenn der Diener erhielt [dainties gesendet, die ihm von der Master], brachte er, was ausreichend sei für ihn, und der Rest verteilt auf seine Mitmenschen-Bediensteten.
63:26 And his fellow-servants, when they received the dainties, rejoiced, and began to pray for him,63:26 Und sein Kollege Diener, wenn sie mit dem dainties, freuten sich, und begann für ihn zu beten,
63:27 that he might find greater favour with the master, because he had treated them so handsomely.63:27, dass er vielleicht mehr dafür finden, mit dem Meister, denn er behandelt sie so hübsch.
63:28 All these things which had taken place his master heard, and again rejoiced greatly at his deed.63:28 Alle diese Dinge, die stattgefunden hatte seinen Meister gehört, und freute sich, wieder stark an seine Tat.
63:29 So the master called together again his friends and his son, and announced to them the deed that he had done with regard to his dainties which he had received;63:29 So forderte der Meister wieder seine Freunde und sein Sohn, und kündigte an, um ihnen die Tat, die er getan hatte im Hinblick auf seine dainties, die er erhalten hatte;

64:1 I say, `Sir, I understand not these parables, neither can I apprehend thee,' saith he; 64:1 Ich sage, "Sir, ich verstehe nicht diese Gleichnisse, weder kann ich dir vorgeht", sagt er;
64:2 `and will show thee whatsoever things I shall speak with thee.64:2 `und wird dir zeigen, was Dinge, die ich mit dir sprechen wird.
64:3 Keep the commandments of the Lord, and thou shalt be well-pleasing to God, and shalt be enrolled among the number of them that keep His commandments.64:3 Halten Sie die Gebote des Herrn, und du sollst auch erfreulich zu Gott, und sollst immatrikuliert unter der Zahl von ihnen, dass seine Gebote halten.
64:4 But if thou do any good thing outside the commandment of God, thou shalt win for thyself more exceeding glory, and shalt be more glorious in the sight of God than thou wouldest otherwise have been.64:4 Aber wenn du etwas Gutes tun, was außerhalb der Gottes Gebot, du sollst dich mehr gewinnen für mehr als Ruhm und sollst mehr in der glorreichen den Augen Gottes, als du wouldest sonst der Fall gewesen wäre.
64:5 If then, while thou keepest the commandments of God, thou add these services likewise, thou shalt rejoice, if thou observe them according to my commandment.' 64:5 Wenn dann, während du keepest die Gebote Gottes, du fügen Sie diese Dienste auch, du sollst freuen, wenn du beobachten sie nach meinem Gebot. "
64:6 I say to him, `Sir, whatsoever thou commandest me, I will keep it;64:6 Ich sage zu ihm: "Herr, was du commandest mir, ich werde sie halten;
64:7 for I know that thou art with me.'64:7 denn ich weiß, dass du bist bei mir. "
64:8 `I will be with thee,' saith he, `because thou hast so great zeal for doing good;64:8 "Ich werde mit dir", sagt er, "da hast du so große Begeisterung für die Gutes tun;
64:9 yea, and I will be with all,' saith he, whosoever have such zeal as this.64:9 ja, und ich werde mit allen ", sagt er, wer sich als solcher Eifer.
64:10 This fasting,' saith he, `if the commandments of the Lord are kept, is very good.64:10 Das Fasten, "sagt er," wenn die Gebote des Herrn gehalten werden, ist sehr gut.
64:11 This then is the way, that thou shalt keep this fast [which thou art about to observe].64:11 Das ist dann die Art und Weise, daß du sollst damit diese schnell [was du bist zu beobachten].
64:12 First of all, keep thyself from every evil word and every evil desire, and purify thy heart from all the vanities of this world.64:12 First of all, die dich von jedem bösen Wort und jeden bösen Willen, und reinigen dein Herz von allen Eitelkeiten dieser Welt.
64:13 If thou keep these things, this fast shall be perfect for thee.64:13 Wenn du diese Dinge zu halten, werden diese schnell perfekt für dich.
64:14 And thus shalt thou do. 64:14 Und so sollst du tun.
64:15 Having fulfilled what is written, on that day on which thou fastest thou shalt taste nothing but bread and water;64:15 nach erfüllt, was geschrieben wird, an diesem Tag, an dem du am schnellsten du sollst nichts schmecken, sondern Brot und Wasser;
64:16 and from thy meats, which thou wouldest have eaten,64:16 und von deinem Fleisch, die du wouldest gegessen haben,
64:17 thou shalt reckon up the amount of that day's expenditure, which thou wouldest have incurred,64:17 sollst du damit rechnen, bis die Höhe der Ausgaben, die Tage, die du wouldest getätigt haben,
64:18 and shalt give it to a widow, or an orphan, or to one in want,64:18 und sollst ihm auf eine Witwe oder ein Waisenkind, oder zu einem in möchten,
64:19 and so shalt thou humble thy soul, that he that hath received from thy humiliation may satisfy his own soul, and may pray for thee to the Lord.64:19 und so sollst du dein bescheidenen Seele, die er erhalten hat, von deinem Demütigung Mai Befriedigung seiner eigenen Seele, und beten für dich zum Herrn.
64:20 If then thou shalt so accomplish this fast, as I have commanded thee, thy sacrifice shall be acceptable in the sight of God, and this fasting shall be recorded;64:20 Wenn dann sollst du dies so schnell, wie ich dir geboten habe, dein Opfer ist zulässig in den Augen Gottes, und das Fasten wird;
64:21 and the service so performed is beautiful and joyous and acceptable to the Lord.64:21 und der Dienst durchgeführt, so ist schön und fröhlich und akzeptabel zu den Herrn.
64:22 These things thou shalt so observe, thou and thy children and thy whole household;64:22 Diese Dinge beobachten, so sollst du, du und deine Kinder und deine ganze Haushalt;
64:23 and, observing them, thou shalt be blessed;64:23 und beobachten sie, du sollst gesegnet;

65:1 I entreated him earnestly,65:1 Ich ersuchte ihn ernsthaft,
65:2 that he would show me the parable of the fenced the vineyard, [and of the fence,]65:2 zeigen würde, dass er mir das Gleichnis von dem umzäunten den Weinberg, [und der Zaun,]
65:3 and of the weeds which were plucked up out of the vineyard, and of the son, and of the friends, the advisers.65:3 und das Unkraut gezupft, die aus dem Weinberg, und des Sohnes, und des Freunden, die Berater.
65:4 For I understood that all these things are a parable.65:4 Denn ich verstanden, dass all diese Dinge sind ein Gleichnis.
65:5 but he answered and said unto me;65:5, aber er antwortete und sprach zu mir;
65:6 `Thou art exceedingly importunate in enquiries.65:6 `Du bist äußerst lästig und Anfragen.
65:7 Thou oughtest not,' [saith he,] `to make any enquiry at all;65:7 Du oughtest nicht, '[spricht er] "zu machen-Anfrage an alle;
65:8 for if it be right that a thing be explained unto thee, it shall be explained.'65:8 denn wenn es richtig sein, dass ein Ding zu erklären dir, so erklärt werden. "
65:9 I say to him;65:9 Ich sage zu ihm;
65:10 `Sir, whatsoever things thou showest unto me and dost not explain, I shall have seen them in vain, and without understanding what they are.65:10 "Sir, was du Dinge showest und dost mir nicht erklären, ich habe sie gesehen und vergeblich, und ohne zu verstehen, was sie sind.
65:11 In like manner also, if thou speak parables to me and interpret them not, I shall have heard a thing in vain from thee.'65:11 In gleicher Weise auch, wenn du zu mir sprechen, Gleichnisse und interpretieren sie nicht, ich habe gehört, so ein Ding in vergeblich von dir. "
65:12 But he again answered, and said unto me;65:12 Aber er wieder antwortete und sprach zu mir;
65:13 `Whosoever,' saith he, `is a servant of God, and hath his own Lord in his heart, asketh understanding of Him,65:13 "wer", sagt er, "ist ein Diener Gottes, und hat seinen eigenen Herrn in seinem Herzen, fragt Verständnis für Ihn,
65:14 and receiveth it, and interpreteth every parable, and the words of the Lord which are spoken in parables are made known unto him.65:14 und empfängt, und jeder interpreteth Parabel, und die Worte des Herrn, die in Gleichnissen gesprochen werden bekannt gemacht zu ihm.
65:15 But as many as are sluggish and idle in intercession, these hesitate to ask of the Lord.65:15 Aber so viele wie im Leerlauf sind träge und in Fürbitte, die zögern, bitten des Herrn.
65:16 But the Lord is abundant in compassion, and giveth to them that ask of Him without ceasing.65:16 Aber der Herr ist reich an Mitgefühl, und gibt zu, dass sie verlange von ihm, ohne aufzuhören.
65:17 But thou who hast been strengthened by the holy angel, and hast received from him such (powers of) intercession and art not idle, wherefore dost thou not ask understanding of the Lord, and obtain it from Him?'65:17 Aber du hast, gestärkt durch den heiligen Engel, und erhielt von ihm hast solche (Macht) Fürbitte und Kunst nicht untätig, wozu du nicht fragen, Verständnis für den Herrn, und erhalten sie von Ihm? "
65:18 I say to him, `Sir, I that have thee with me have (but) need to ask thee and enquire of thee;65:18 Ich sage zu ihm: "Herr, ich habe dich, dass mit mir haben (aber) müssen fragen dich und fragen dich;
65:19 for thou showest me all things, and speakest with me;65:19 für showest du mir alle Dinge, und speakest mit mir;
65:20 but if I had seen or heard them apart from thee I should have asked of the Lord, that they might be shown to me.65:20 aber wenn ich hatte gesehen oder gehört sie neben dir hätte ich gebeten, der Herr, daß sie sich mir gezeigt werden.

66:1 `I told thee just now,' saith he, `that thou art unscrupulous and importunate, in enquiring for the interpretations of the parables.66:1 "Ich sagte dir gerade jetzt," sagt er, "du bist, dass skrupellose und aufdringlich, und hinterfragenden für die Auslegung der Gleichnisse.
66:2 But since thou art so obstinate, I will interpret to thee the parable of the estate and all the accompaniments thereof, that thou mayest make them known unto all.66:2 Aber da du bist so stur, ich werde dich zu interpretieren, das Gleichnis von den Immobilien und alle Beilagen, daß du sie bekannt zu machen.
66:3 Hear now,' saith he, `and understand them.66:3 Höre nun, "sagt er," und sie verstehen.
66:4 The estate is this world, and the lord of the estate is He that created all things, and set them in order, and endowed them with power;66:4 Das Anwesen ist diese Welt, und der Fürst der Immobilie ist, dass er alle Dinge geschaffen, und setzen Sie sie in Ordnung ist, und sie mit der Macht ausgestattet;
66:5 and the servant is the Son of God, and the vines are this people whom He Himself planted;66:5 und der Diener ist, der Sohn Gottes, und die Reben sind diese Menschen, die er selbst gepflanzt;
66:6 and the fences are the [holy] angels of the Lord who keep together His people; 66:6 und die Zäune sind die [heiligen] Engel des Herrn, der sein Volk zusammen zu halten;
66:7 and the weeds, which are plucked up from the vineyard, are the transgressions of the servants of God;66:7 und das Unkraut, die gerupft aus dem Weinberg, sind die Überschreitungen der Diener Gottes;
66:8 and the dainties which He sent to him from the feast are the commandments which He gave to His people through His Son;66:8 und die dainties Er schickte, die ihm aus dem Fest sind die Gebote, die Er gab sein Volk durch Seinen Sohn;
66:9 and the friends and advisers are the holy angels which were first created;66:9 und die Freunde und Berater sind die heiligen Engel, die erste erstellt;
66:10 and the absence of the master is the time which remaineth over until His coming.'66:10 und das Fehlen des Kapitäns ist es an der Zeit, die bleibt, bis über sein Kommen. "
66:11 I say to him;66:11 Ich sage zu ihm;
66:12 `Sir, great and marvellous are all things and all things are glorious;66:12 "Sir, große und wunderbare sind alle Dinge und alle Dinge sind glorreichen;
66:13 was it likely then,' say I, `that I could have apprehended them?'66:13 war es dann wahrscheinlich, "ich sagen, dass ich` hätte sie festgenommen? "
66:14 Nay, nor can any other man, though he be full of understanding, apprehend them.'66:14 Nein, noch kann jeder andere Mensch, obwohl er voller Verständnis, begreifen sie. "
66:15 `Yet again, Sir,' say I, `explain to me what I am about to enquire of thee.'66:15 "Wieder einmal, Sir," sage ich, "erklären mir, was ich über dich zu fragen."
66:16 `Say on,' he saith, `if thou desirest anything.'66:16 "Sprich," sagt er, "wenn du etwas desirest."

67:1 Listen,' said he;67:1 Hört, "sagte er;
67:2 the Son of God is not represented in the guise of a I;67:2 der Sohn Gottes, nicht vertreten ist in der Gestalt eines I;
67:3 `I comprehend not.'67:3 `ich nicht verstehen."
67:4 `Because,' saith he, `God planted the vineyard, that is, He created the people, and delivered them over to His Son.67:4 Da `, 'sagt er," Gott, der Weinberg gepflanzt, das heißt, Er schuf den Menschen, und lieferte sie an seinen Sohn.
67:5 And the Son placed the angels in charge of them, to watch over them;67:5 Und der Sohn, die die Engel in von ihnen, über sie zu beobachten;
67:6 and the Son Himself cleansed their sins, by labouring much and enduring many toils;67:6 und der Sohn selbst ihre Sünden gereinigt, indem laborieren viel und dauerhafte viele quält;
67:7 for no one can dig without toil or labour.67:7 für die niemand kann graben, ohne Mühe oder Arbeit.
67:8 Having Himself then cleansed the sins of His people, He showed them the paths of life, giving them the law which He received from His Father.67:8 Nachdem sich dann die Sünden gereinigt sein Volk, er zeigte ihnen die Pfade des Lebens, die ihnen das Gesetz, erhielt er von seinem Vater.
67:9 Thou seest,' saith he, `that He is Himself Lord of the people, having received all power from His Father. 67:9 Du siehst, "sagt er," ist, dass er selbst dem Herrn der Menschen, nach Erhalt aller Macht von seinem Vater.
67:10 But how that the lord took his son and the glorious angels as advisers concerning the inheritance of the servant, listen.67:10 Aber wie der Fürst war, dass sein Sohn und die glorreichen Engel als Berater über die Vererbung der Diener, hören.
67:11 The Holy Pre-existent Spirit, Which created the whole creation, God made to dwell in flesh that He desired.67:11 Der Heilige Geist Pre-existent, welche die ganze Schöpfung, die Gott zum Verweilen in Fleisch, dass er die gewünschte.
67:12 This flesh, therefore, in which the Holy Spirit dwelt, was subject unto the Spirit, walking honourably in holiness and purity, without in any way defiling the Spirit.67:12 Das Fleisch, also, in dem der Heilige Geist wohnte, war das Thema «Spirit, ehrenvoll zu Fuß in Heiligkeit und Reinheit, ohne in irgendeiner Weise die Beschmutzung des Geistes.
67:13 When then it had lived honourably in chastity,67:13 Wenn dann gelebt hatte, ehrenvoll und Keuschheit,
67:14 and had laboured with the Spirit, and had cooperated with it in everything, behaving itself boldly and bravely, He chose it as a partner with the Holy Spirit; 67:14 und hatte laboured mit dem Geist, und hatte mit ihm zusammengearbeitet und alles, verhalten sich mutig und tapfer, Er wählte sie als Partner mit dem Heiligen Geist;
67:15 for the career of this flesh pleased [the Lord], seeing that, as possessing the Holy Spirit, it was not defiled upon the earth.67:15 für die Karriere von diesem Fleisch erfreut [Lord], zu sehen, dass der Besitz des Heiligen Geistes, war es nicht defilierte auf der Erde.
67:16 He therefore took the son as adviser and the glorious angels also,67:16 Er nahm deshalb den Sohn als Berater und auch die glorreichen Engel,
67:17 that this flesh too, having served the Spirit unblameably, might have some place of sojourn, and might not seem to have lost the reward for its service;67:17, dass dieses Fleisch auch, daß der Geist unblameably serviert, können sich in der Stelle der Aufenthalt, und vielleicht nicht verloren zu haben scheinen die Belohnung für seinen Dienst;
67:18 for all flesh, which is found undefiled and unspotted, wherein the Holy Spirit dwelt, shall receive a reward.67:18 für alles Fleisch, das sich rein und unspotted, daß der Heilige Geist wohnte, erhält eine Belohnung.

68:1 `I was right glad, Sir,' say I, `to hear this interpretation.'68:1 "Ich war richtig froh, Sir," sage ich, "diese Interpretation zu hören."
68:2 `Listen now,' saith he. 68:2 `Jetzt hören", sagt er.
68:3 `Keep this thy flesh pure and undefiled, that the Spirit justified.68:3 `Heben Sie die dein Fleisch pur und rein, dass der Geist gerechtfertigt.
68:4 See that it never enter into thine heart that this flesh of thine is perishable, and so thou abuse it in come defilement.68:4 Siehe, dass es nie in deinem Herzen, dass dies dein Fleisch ist vergänglich, und so du es Missbrauch und Verunreinigung kommen.
68:5 [For] if thou defile thy flesh, thou shalt defile the Holy Spirit also;68:5 [Für] defilieren, wenn du dein Fleisch, du sollst defilieren auch der Heilige Geist;
68:6 but if thou defile +the flesh, thou shalt not live.'68:6, aber wenn du das Fleisch + defilieren, du sollst nicht leben. "
68:7 `But if, Sir,' say I, `there has been any ignorance in times past, before these words were heard, how shall a man who has defiled his flesh be saved?'Aber wenn `68:7, Sir," sage ich, "gab es keine Unwissenheit in der Vergangenheit, bevor sie diese Worte zu hören, wie so ein Mann, der sein Fleisch hat defilierte gespeichert werden?"
68:8 `For the former deeds of ignorance,' saith he, `God alone hath power to give healing;68:8 `Für die ehemaligen Taten der Unwissenheit," sagt er, "Gott allein hat heilende Kraft zu geben;
68:9 for all authority is His. 68:9 für alle Seine Behörde ist.
68:10 [But now keep thyself, and the Lord Almighty, Who is full of compassion, will give healing for thy former deeds of ignorance,] if henceforth thou defile not thy flesh, neither the Spirit;68:10 [Aber jetzt halten dich, Herr, der Allmächtige und, Wer ist voller Mitgefühl, wird deine Heilung für die ehemaligen Taten der Unwissenheit,], wenn du nun dein defilieren nicht Fleisch, weder den Geist;
68:11 for both share in common, and the one cannot be defiled without the other.68:11 für beide gemeinsam, und das kann man nicht ohne das andere defilierte.

69:1 PARABLE THE SIXTH . 69:1 PARABLE DER SECHSTEN.
69:2 As I sat in my house, and glorified the Lord for all things that I had seen, and was considering concerning the glorious and able to save a man's soul, I said within myself;69:2 Da saß ich in meinem Haus, und verherrlicht den Herrn für alle Dinge, die ich gesehen hatte, und war über die Berücksichtigung der glorreichen und in der Lage zu speichern, die Seele eines Mannes, sagte ich in mir;
69:3 `Blessed shall I be, if I walk in these commandments;69:3 `Selig werde ich sein, wenn ich zu Fuß in diese Gebote;
69:4 yea, and whosoever shall walk in them shall be blessed.'69:4 ja, und wer sind sie zu Fuß in gesegnet werden. "
69:5 As I spake these things within thyself, I see him suddenly seated by me, and saying as follows;69:5 Wie ich redete diese Dinge in dich, ich sehe ihn plötzlich von mir sitzen und sagen, wie folgt;
69:6 `Why art thou of a doubtful mind concerning the commandments, which I commanded thee?69:6 "Warum bist du für eine zweifelhafte Geist über die Gebote, die ich dir geboten?
69:7 They are beautiful.69:7 Sie sind schön.
69:8 Doubt not at all;69:8 Zweifel gar nicht;
69:9 but clothe thyself in the faith of the Lord, and thou shalt walk in them.69:9 sondern kleidet dich in den Glauben an den Herrn, und du sollst zu Fuß in ihnen.
69:10 For I will strengthen thee in them.69:10 Für Ich werde dich stärken und ihnen.
69:11 These commandments are suitahle for those who meditate repentance for if they walk not in them, their repentance is in vain.69:11 Die Gebote sind suitahle für diejenigen, die meditieren, wenn sie für die Umkehr zu Fuß nicht in ihnen, ihre Reue ist vergeblich.
69:12 Ye then that repent, cast away the evil doings of this world which crush you; 69:12 Ye dann bereuen, cast away die bösen Taten dieser Welt, die Sie Crush;
69:13 and, by putting on every excellence of righteousness, ye shall be able to observe these commandments, and to add no more to your sins.69:13 und, indem auf jeder Exzellenz der Rechtschaffenheit, die ihr muss in der Lage sein, diese Gebote zu beobachten, und fügen Sie nicht mehr an Ihre Sünden.
69:14 If then ye add no further sin at all, ye will depart from your former sins.69:14 Wenn ihr dann keine weiteren hinzufügen Sünde an alle, ihr werdet von Ihrem früheren Sünden.
69:15 Walk then in these my commandments, and ye shall live unto God.69:15 Walk dann in diese meine Gebote, und ihr sollt leben zu Gott.
69:16 These things have [all] been told you from me.'69:16 Diese Dinge haben [alle] wurde gesagt, dass Sie von mir. "
69:17 And after he had told these things to me, he saith to me, `Let us go into the country, and I will show thee the shepherds of the sheep.'69:17 Und nachdem er hatte gesagt, diese Dinge zu mir, er spricht zu mir, "wir gehen ins Land, und ich werde dir zeigen, die Hirten der Schafe."
69:18 `Let us go, Sir,' say I. 69:18 "Lasst uns gehen, Sir", sagt I.
69:19 And we came to a certain plain, and he showeth me a young man, a shepherd, clothed in a light cloak, of saffron colour;69:19 Und wir kamen zu einer bestimmten Ebene, und er zeigt mir ein junger Mann, ein Hirte, gekleidet in einem hellen Mantel, der Safran Farbe;
69:20 and he was feeding a great number of sheep, and these sheep were, as it were, well fed and very frisky, and were gladsome as they skipped about hither and thither; 69:20 Fütterung und er war eine große Anzahl von Schafen, und die Schafe waren, wie sie waren, gut gefüttert und sehr munter und fröhlich wurden übersprungen, da sie hin und her zu;
69:21 and the shepherd himself was all gladsome over his flock;69:21 und der Schäfer selbst war alles fröhlich über seine Herde;
69:22 and the very visage of the shepherd was exceedingly gladsome;69:22 und der sehr visage des Schäfers war überaus fröhlich;
69:23 and he ran about among the sheep.69:23 und er lief zu den Schafen.

70:1 And he saith to me;70:1 Und er spricht zu mir;
70:2 `Seest thou this shepherd?' 70:2 "Siehst du diese Hirten?"
70:3 `I see him, Sir,' I say. 70:3 "Ich sehe ihn, Sir", sage ich.
70:4 `This,' saith he, `is the angel of self-indulgence and of deceit.70:4 "Dies", sagt er, "ist der Engel der Selbst-Nachsicht und der Täuschung.
70:5 He crusheth the souls of the servants of God, and perverteth them from the truth, leading them astray with evil desires, wherein they perish.70:5 Er crusheth die Seelen der Diener Gottes, und perverteth sie von der Wahrheit, was ihnen die Irre mit bösen Wünsche, daß sie vergehen.
70:6 For they forget the commandments of the living God, and walk in vain deceits and acts of self-indulgence, and are destroyed by this angel, some of them unto death, and others unto corruption.'70:6 Denn sie vergessen, die Gebote des lebendigen Gottes, und zu Fuß vergeblich Täuschungen und Handlungen der Selbst-Nachsicht und vernichtet werden, indem diese Engel, von denen einige bis in den Tod, und andere zu Korruption. "
70:7 I say to him, `Sir, I comprehend not what means "unto death," and what "unto corruption".'70:7 Ich sage zu ihm: "Herr, ich verstehen nicht, was bedeutet" bis in den Tod, "und was" zu Korruption "."
70:8 `Listen,' saith he;70:8 "Hören", sagt er;
70:9 `the sheep which thou sawest gladsome and skipping about, these are they who have been turned asunder from God utterly, and have delivered themselves over to the lusts of this world.70:9 `die Schafe, die du sawest fröhlich und über-Skipping, das sind sie haben sich von Gott völlig auseinander, und haben sich auf den Begierden dieser Welt.
70:10 In these, therefore, there is not repentance unto life.70:10 In diesen, daher gibt es keine Reue zu Leben.
70:11 For the Name of God is being blasphemed through them.70:11 Für die Name Gottes wird durch sie lästerten.
70:12 The life of such persons is death.70:12 Das Leben eines solchen Menschen ist der Tod.
70:13 But the sheep, which thou sawest not skipping about, but feeding in one place, 70:13 Aber die Schafe, die du nicht sawest-Skipping, aber Fütterung an einem Ort,
70:14 these are they that have delivered themselves over to acts of self-indulgence and deceit, but have not uttered any blasphemy against the Lord.70:14 sind sie geliefert haben, um sich über Handlungen der Selbst-Nachsicht und Trug, aber noch nicht geäußert jede Blasphemie gegen den Herrn.
70:15 These then have been corrupted from the truth.70:15 Diese haben dann korrumpiert worden von der Wahrheit entfernt.
70:16 In these there is hope of repentance, wherein they can live.70:16 In diesen gibt es Hoffnung auf eine Umkehr, dass sie leben können.
70:17 Corruption then hath hope of a possible renewal, but death hath eternal destruction.'70:17 Korruption dann hat Hoffnung auf eine Verlängerung möglich, aber der Tod hat das ewige Zerstörung. "
70:18 Again we went forward a little way, and he showeth me a great shepherd like a wild man in appearance, with a white goatskin thrown about him;70:18 Wieder fuhren wir ein kleines Stück nach vorn, und er zeigt mir eine große Schäfer wie ein wilder Mann in Erscheinung, mit einem weißen Ziegenfell über ihn geworfen;
70:19 and he had a kind of wallet on his shoulders, and a staff very hard and with knots in it, and a great whip.70:19 und er hatte eine Art Brieftasche auf seinen Schultern, und ein Mitarbeiter sehr hart und mit Knoten in ihm, und eine große Peitsche.
70:20 And his look was very sour, so that I was afraid of him because of his look. 70:20 Und sein Blick war sehr sauer, so dass ich Angst hatte, der ihn wegen seiner Optik.
70:21 This shepherd then kept receiving from the young man, the shepherd,70:21 Schäfer Diese erhalten dann gehalten von dem jungen Mann, der Schäfer,
70:22 those sheep that were frisky and well-fed,70:22 jene Schafe, die munter und gut gefüttert,
70:23 but not skipping about, and putting them in a certain spot,70:23, aber nicht über-Skipping, und setzen sie in einem bestimmten Ort,
70:24 which was precipitous and covered with thorns and briars, so that the sheep could not disentangle themselves from the thorns and briars, but [became entangled among the thorns and briars. 70:24 war die steile und mit Dornen und Dornsträucher, so dass die Schafe nicht trennen sich von den Dornen und Dornsträucher, aber [verschränkten wurde unter den Dornen und Dornsträucher.
70:25 And so they] pastured entangled in the thorns and briars, and were in great misery with being beaten by him;Und, so dass sie 70:25] geweidet sich in den Dornen und Dornsträucher, und wurden in großem Elend mit ihm geschlagen;
70:26 and he kept driving them about to and fro, and giving them no rest, and altogether those sheep had not a happy time.70:26 und er hielt sie zu fahren hin und her, und sie geben keine Ruhe, und insgesamt die Schafe nicht hatte eine glückliche Zeit.

71:1 When then I saw them so lashed with the whip and vexed, I was sorry for their sakes, because they were so tortured and had no rest at all.71:1 Wenn dann sah ich sie so festgezurrt mit der Peitsche und ärgerte, war ich leid für ihre willen, denn sie waren so gefoltert und hatte keine Ruhe auf.
71:2 I say to the shepherd who was speaking with me;71:2 Ich sage an die Hirten, der mit mir sprechen;
71:3 `Sir', who is this shepherd, who is [so] hard-hearted and severe, and has no compassion at all for these sheep?'71:3 `Sir ', die diese Hirten, der sich [so] hartherzig und schwerer und hat kein Mitgefühl für alle auf dieser Schafen?"
71:4 `This,' saith he, `is the angel of punishment, and he is one of the just angels, and presides over punishment.71:4 "Dies", sagt er, "ist der Engel der Strafe, und er ist nur einer der Engel, und den Vorsitz über die Strafe.
71:5 So he receiveth those who wander away from God, and walk after the lusts and deceits of this life, and punisheth them, as they deserve, with fearful and various punishments.'71:5 So empfängt er diejenigen, die wandern weg von Gott, und gehen Sie nach der Begierden und Täuschungen des Lebens, und straft sie, als sie verdienen, mit Angst und verschiedene Strafen. "
71:6 `I would fain learn, Sir,' say I, `of what sort are these various punishments.'71:6 "Ich würde gern erfahren, Sir," sage ich, "von welcher Art sind diese verschiedenen Strafen."
71:7 `Listen,' saith he;71:7 "Hören", sagt er;
71:8 `the various tortures and punishments are tortures belonging to the present life;71:8 `die verschiedenen Folterungen und Strafen sind Folterungen gehören zum heutigen Leben;
71:9 for some are punished with losses, and others with want,71:9 für einige sind mit Verlusten bestraft werden, und mit anderen wollen,
71:10 and others with divers maladies, and others with [every kind] of unsettlement, and others with insults from unworthy persons and with suffering in many other respects.71:10 mit Tauchern und anderen Krankheiten, und andere mit [jeder Art] unsettlement und andere mit Beleidigungen von Personen und unwürdig mit Leiden in vielen anderen Punkten.
71:11 For many, being unsettled in their plans, set their hands to many things, and nothing ever goes forward with them.71:11 Für viele, die nicht beglichen sind in ihre Pläne, ihre Hände zu viele Dinge, und nichts geht immer weiter mit ihnen.
71:12 And then they say that they do not prosper in their doings, and it doth not enter into their hearts that they have done evil deeds, but they blame the Lord. 71:12 Und dann sagen sie, dass sie nicht gedeihen in ihren Taten, und es fürwahr nicht in ihren Herzen, dass sie getan haben, böse Taten, aber sie machen den Herrn.
71:13 When then they are afflicted with every kind of affliction,71:13 Wenn dann sind sie geplagt mit jeder Art von Unglück trifft,
71:14 then they are delivered over to me for good instruction, and are strengthened in the faith of the Lord, and serve the Lord with a pure heart the remaining days of their life.71:14 dann sind sie, die über mich für die gute Anleitung und sind verstärkt in den Glauben an den Herrn, und dient dem Herrn mit reinem Herzen die restlichen Tage ihres Lebens.
71:15 But, if they repent, the evil works which they have done rise up in their hearts,71:15 Aber wenn sie nun bereuen, die böse Werke, die sie getan haben, erheben sich in ihren Herzen,
71:16 and then they glorify God, saying that He is a just Judge, and that they suffered justly each according to his doings.71:16 und dann verherrlichen sie Gott, dass Er ist ein gerechter Richter, und dass sie zu Recht erlitten Jeder nach seinen Taten.
71:17 And they serve the Lord thenceforward with a pure heart, and are prosperous in all their doings, receiving from the Lord whatsoever things they may ask;71:17 Und sie dienen dem Herrn seit jener Zeit mit einem reinen Herzen, und sind in allen ihren wohlhabenden Taten, Empfangen von dem Herrn, was Dinge, die sie beantragen kann;

72:1 I say unto him;72:1 Ich sage zu ihm;
72:2 `Sir, declare unto me this further matter.72:2 `Sir, erkläre mir diese Angelegenheit weiter.
72:3 `What self-indulgence and are deceived undergo torments during the same length of time as they live in self-indulgence and are deceived.'72:3 `Was Selbst-und Nachsicht sind getäuscht unterziehen Qualen während der gleichen Länge der Zeit, in der sie leben, wie Selbst-Nachsicht und getäuscht werden."
72:4 He saith to me, `They undergo torments for the same length of time.'72:4 Er spricht zu mir, "Sie werden Qualen für die gleiche Zeitspanne."
72:5 `Then, Sir,' say I, `they undergo very slight torments;72:5 `Dann, Sir," sage ich, "sie sich sehr leicht Qualen;
72:6 for those who are living thus in self-indulgence and forget God ought to have been tormented sevenfold.'72:6 für diejenigen, die damit leben und Selbst-und Nachsicht vergessen, Gott hätte gequält Siebenfache. "
72:7 He saith to me, `Thou art foolish, and comprehendest not the power of the torment.72:7 Er spricht zu mir, "Du bist dumm, und comprehendest nicht die Macht des Unheils.
72:8 `True,' say I, `for if I had comprehended it, I should not have asked thee to declare it to me.'72:8 `True 'sagen, dass ich, wenn ich für` hatte sie begriffen, ich habe dich nicht zu erklären, sie zu mir. "
72:9 `Listen,' saith he, `to the power of both, [of the self-indulgence and of the torment].72:9 "Hören", sagt er, "um die Macht der beiden, [des Selbst-und Nachsicht der Strafe].
72:10 The time of the self-indulgence and deceit is one hour.72:10 Die Zeit des Selbst-Nachsicht und Trug ist eine Stunde.
72:11 But an hour of the torment hath the power of thirty days.72:11 Aber eine Stunde von der Strafe hat die Macht von dreißig Tagen.
72:12 If then one live in self-indulgence and be deceived for one day, and be tormented for one day, the day of the torment is equivalent to a whole year.72:12 Wenn dann ein Leben in Selbst-Nachsicht und getäuscht werden für einen Tag, und gequält werden, für einen Tag, der Tag der Strafe entspricht einem ganzen Jahr.
72:13 For as many days then as a man lives in self-indulgence, for so many years is he tormented.72:13 Für wie viele Tage danach wie ein Mann lebt in Selbst-Nachsicht, für die so viele Jahre ist er gequält.
72:14 Thou seest then,' saith he, `that the time of the self-indulgence and deceit is very short, but the time of the punishment and torment is long.72:14 Du siehst also, "sagt er," dass die Zeit des Selbst-Nachsicht und Trug ist sehr kurz, aber die Zeit der Strafe und Qual ist lang.

73:1 `Inasmuch, Sir,' say I, `as I do not quite comprehend concerning the time of the deceit and self-indulgence and torment, show me more clearly.'"Insofern 73:1, Sir," sage ich, "da bin ich nicht ganz nachvollziehen über die Zeit der Täuschung und Selbst-Nachsicht und Pein, zeigt mir deutlich mehr."
73:2 He answered and said unto me;73:2 Er antwortete und sprach zu mir;
73:3 `Thy stupidity cleaveth to thee;73:3 `Deine Dummheit cleaveth zu dir;
73:4 and thou wilt not cleanse thy heart and serve God.73:4 und du wirst nicht dein Herz reinigen und Gott dienen.
73:5 Take heed,' [saith he,] `lest haply the time be fulfilled, and thou be found in thy foolishness.Nehmen Sie beachten 73:5, '[spricht er] `damit wahllos die Zeit erfüllt werden, und du in dein Torheit.
73:6 Listen then,' [saith he,] `even as thou wishest, that thou mayest comprehend the matter.Hören Sie dann 73:6, '[spricht er] `wishest sogar wie du, daß du die Sache verstehen.
73:7 He that liveth in self-indulgence and is deceived for one day, and doeth what he wisheth, is clothed in much folly and comprehendeth not the thing which he doeth;73:7 Er lebt in die Selbst-und Nachsicht ist getäuscht für einen Tag, und tut, was er wisheth, gekleidet in einem großen Torheit und umfaßt nicht die Sache, die er tut;
73:8 for on the morrow he forgetteth what he did the day before.73:8 für morgen auf dem er vergißt, was er am Tag zuvor.
73:9 For self-indulgence and deceit have no memories, by reason of the folly, wherewith each is clothed;73:9 Für Selbst-und Nachsicht Täuschung haben keine Erinnerungen, die wegen der Torheit, womit jeder ist bekleidet;
73:10 but when punishment and torment cling to a man for a single day, he is punished and tormented for a whole year long;73:10 aber wenn Strafe und Pein klammern sich ein Mann für einen einzigen Tag, ist er bestraft und gequält für ein ganzes Jahr lang;
73:11 for punishment and torment have long memories.73:11 für die Strafe und Pein schon lange Erinnerungen.
73:12 So being tormented and punished for the whole year, the man remembers at length the self-indulgence and deceit, and perceiveth that it is on their account that he is suffering these ills.73:12 So wird gequält und bestraft werden für das ganze Jahr, der Mann erinnert sich ausführlich über die Selbst-Nachsicht und Trug, und perceiveth, dass es sich auf ihrem Konto, dass er leidet diese Übel.
73:13 Every man, therefore, that liveth in self-indulgence and is deceived, is tormented in this way because, though possessing life, they have delivered themselves over unto death.'73:13 Jeder Mensch deshalb, dass lebt in Selbst-und Nachsicht ist täuschen, ist auf diese Weise gequält, weil sie zwar besitzen Leben, sie haben sich über bis in den Tod ".
73:14 `What kinds of self-indulgence, Sir,' say I, `are harmful?73:14 "Welche Art von Selbst-Nachsicht, Sir," sage ich, "sind schädlich?
73:15 "Every action,' saith he, `is self-indulgence to a man, which he does with pleasure;73:15 "Jede Aktion," sagt er, "ist selbsterklärend Nachsicht zu einem Mann, was er tut, mit Freude;
73:16 for the irascible man, when he gives the reins to his passion, is self-indulgent; 73:16 jähzornig für den Mann, wenn er die Zügel zu seiner Leidenschaft, sich selbst nachsichtig;
73:17 and the adulterer and the drunkard and the slanderer and the liar and the miser and the defrauder and he that doeth things akin to these, giveth the reins to his peculiar passion;73:17 und die Ehebrecher und die Säufer und die Verleumder und die Lügner und die Geizhals und den Betrügern, und er tut Dinge ähnlich diesen, gibt die Zügel zu seinem eigenartigen Leidenschaft;
73:18 therefore he is self-indulgent in his action.73:18 deshalb ist er selbst nachsichtig in seinem Handeln.
73:19 All these habits of self-indulgence are harmful to the servants of God;73:19 Alle diese Gewohnheiten der Selbst-Nachsicht sind schädlich für die Diener Gottes;
73:20 on account of these deceits therefore they so suffer who are punished and tormented. 73:20 auf diese Täuschungen daher sind sie leiden, die bestraft und gequält.
73:21 But there are habits of self-indulgence likewise which save men;73:21 Aber es gibt Gewohnheiten der Selbst-Nachsicht ebenfalls sparen, die Männer;
73:22 for many are self-indulgent in doing good, being carried away by the pleasure it gives to themselves. 73:22 Für viele sind Freiberufler nachsichtig Gutes tun, die sich von der Freude gibt es für sich.
73:23 This self-indulgence then is expedient for the servants of God, and bringeth life to a man of this disposition;73:23 Dieses Selbstverständnis Nachsicht dann ist zweckmäßig für die Diener Gottes, und bringt das Leben eines Mannes zu dieser Disposition;
73:24 but the harmful self-indulgencies afore-mentioned bring to men torments and punishments;73:24, aber die schädlichen self-indulgencies vorgenannten bringen Männer Qualen und Strafen;

74:1 PARABLE THE SEVENTH .74:1 PARABLE DIE SIEBTE.
74:2 After a few days I saw him on the same plain, where also I had seen the shepherds, and he saith to me, `What seekest punisheth go out of My house;74:2 Nach ein paar Tagen sah ich ihn auf der gleichen Ebene, wo auch ich habe gesehen, die Hirten, und er spricht zu mir, "Was seekest straft, go out of Mein Haus;
74:3 for he afflicteth me much.' 74:3 für afflicteth er mir viel. "
74:4 `It is necessary for thee,' saith he, `to be afflicted;74:4 "Es ist notwendig, für dich," sagt er, "zu laborieren;
74:5 for so,' saith he, `the glorious angel ordered as concerning thee, for he wisheth thee to be proved.'74:5 für die ", sagt er," die glorreichen Engel bestellt, wie über dich, für die er wisheth dich zu beweisen. "
74:6 `Why, what so evil thing have I done, Sir,' say I, `that I should be delivered over to this angel?74:6 "Warum, was so böse, was habe ich getan, Sir," sage ich, "dass ich sollte an dieser Engel?
74:7 " Listen,' saith he.74:7 "Hören", sagt er.
74:8 `Thy sins are many, yet not so many that thou shouldest be delivered over to this angel;74:8 `Deine Sünden sind viele, aber nicht so viele, dass du shouldest werden, die über dieses Engel;
74:9 but thy house has committed great iniquities and sins,74:9, aber dein Haus hat großen Ungerechtigkeiten und Sünden,
74:10 and the glorious angel was embittered at their deeds,74:10 und der glorreichen Engel war verbittert an ihren Taten,
74:11 and for this cause he made thee be afflicted for a certain time, that they also might repent and cleanse themselves from every lust of this world.74:11 und aus diesem Grund hat er dich laborieren für eine bestimmte Zeit, vielleicht auch, dass sie bereuen und reinigen jede Lust, sich von dieser Welt.
74:12 When therefore they shall repent and be cleansed, then shall the angel of punishment depart.'74:12 Wann also wird sie bereuen und gereinigt werden, dann wird der Engel der Strafe abweichen. "
74:13 I say to him;74:13 Ich sage zu ihm;
74:14 `Sir, if they perpetrated such deeds that the glorious angel is embittered, what have I done?'74:14 "Sir, wenn sie solche Taten verübt, dass die glorreichen Engel ist verbittert, was habe ich getan?"
74:15 `They cannot be afflicted otherwise,' saith he, `unless thou, the head of the [whole] house, be afflicted;74:15 "Sie können nicht anders geplagt," sagt er, "es sei denn, du, der Leiter der [gesamten] Haus, laborieren;
74:16 for if thou be afflicted, they also of necessity will be afflicted;74:16 denn wenn du geplagt werden, sondern auch der Notwendigkeit geplagt werden;
74:17 but if thou be prosperous, they can suffer no affliction.'74:17 aber wenn du wohlhabenden, können sie keine Not leiden. "
74:18 `But behold, Sir,' say I, `they have repented with their whole heart.'74:18 "Aber siehe, Sir," sage ich, "sie haben mit ihrem bekehrten ganzem Herzen."
74:19 `I am quite aware myself,' saith he, `that they have repented with their whole heart;74:19 "Ich bin mir sehr bewusst", sagt er, "dass sie bekehrten sich mit ihr ganzes Herz;
74:20 well, thinkest thou that the sins of those who repent are forgiven forthwith? 74:20, meinst du, dass die Sünden von denen, die bereuen werden unverzüglich vergeben?
74:21 Certainly not;74:21 Sicher nicht;
74:22 but the person who repents must torture his own soul, and must be thoroughly humble in his every action, and be afflicted with all the divers kinds of affliction;74:22, aber die Person, die bereuen müssen Folter seine eigene Seele, und muss gründlich in seinem bescheidenen jede Aktion, laborieren und mit allen Arten von Tauchern Bedrängnis;
74:23 and if he endure the afflictions which come upon him, assuredly He Who created all things and endowed them with power will be moved with compassion and will bestow some remedy.74:23 und wenn er die Leiden ertragen, die sich auf ihn, er gewiß Wer alle Dinge geschaffen und sie mit der Macht ausgestattet werden verschoben mit Mitgefühl und geben einige beseitigen.

75:1 But why speak I many words to thee?75:1 Aber warum ich viele Worte sprechen zu dir?
75:2 Thou must be afflicted as the angel of the Lord commanded, even he that delivered thee unto me;75:2 Du sollst laborieren, wie der Engel des Herrn befahl, dass er selbst geliefert dich zu mir;
75:3 and for this give thanks to the Lord, in that He deemed thee worthy that I should reveal unto thee beforehand the affliction, that foreknowing it thou mightest endure it with fortitude.'75:3 und für diese geben danken dem Herrn, dass er dich als würdig zeigen sollte, dass ich dir vorher die Bedrängnis, voraussehend, dass du mögest sie ertragen es mit Stärke. "
75:4 I say to him;75:4 Ich sage zu ihm;
75:5 `Sir, be thou with, me, and I shall be able to endure all affliction [easily].' 75:5 `Sir, die du mit mir, und ich werde in der Lage alle Leiden zu ertragen [leicht]."
75:6 `I will be with thee,' saith he;75:6 "Ich werde mit dir", sagt er;
75:7 `and I will ask the angel that punisheth to afflict thee more lightly;75:7 `, und ich werde fragen, der Engel, straft, plagen dich mehr leicht;
75:8 but thou shalt be afflicted for a short time, and thou shalt be restored again to thy house.75:8 sondern du sollst laborieren für eine kurze Zeit, und du sollst dich wieder zu Hause.
75:9 Only continue to be humble and to minister unto the Lord with a pure heart, 75:9 Nur weiter zu demütigen und zu den Herrn Minister mit einem reinen Herzen,
75:10 thou and thy children and thy house, and walk in my commandments which I command thee, and thus it will be possible for thy repentance to be strong and pure. 75:10 du und dein Haus und deine Kinder, und gehen Sie in meine Gebote, die ich dir Befehl, und so wird es möglich sein, für deine Reue zu stark und rein.
75:11 And if thou keep these commandments with thy household, all affliction shall hold aloof from thee;75:11 Und wenn du diese Gebote halten mit deinem Haushalt, alles Unheil fern halten soll von dir;

76:1 PARABLE THE EIGHTH .76:1 PARABLE DER ACHTEN.
76:2 He showed me a [great] willow, overshadow' are called by the name of the Lord.76:2 Er zeigte mir eine [großen] Weide, überschatten 'sind, die durch den Namen des Herrn.
76:3 And by the willow there stood an angel of the Lord, glorious and very tall, having a great sickle,76:3 Und von der Weide stand ein Engel des Herrn, glorreiche und sehr hoch, mit einem großen Sichel,
76:4 and he was lopping branches from the willow, and giving them to the people that sheltered beneath the willow;76:4 und er war stutzend Zweige von der Weide, und geben sie an die Menschen, die unter der geschützten Weiden;
76:5 and he gave them little rods about a cubit long.76:5 und er gab ihnen wenig Stangen über eine Elle lang.
76:6 And after all had taken the rods, the angel laid aside the sickle, and the tree was sound, just as I had seen it.76:6 Und nach all den Stangen hatte, der Engel die Sichel beiseite gelegt, und der Baum war richtig, so wie ich es gesehen hatte.
76:7 Then I marvelled within myself, saying, `How is the tree sound after so many branches have been lopped off?'76:7 Dann habe ich mich mit ungläubigem Staunen, und sagte: "Wie wird der Baum-Sound nach so vielen Filialen wurden lopped off?"
76:8 The shepherd saith to me, `Marvel not that the tree remained sound, after so many branches were lopped off;76:8 Der Hirte spricht zu mir, "Marvel nicht so, dass der Baum blieb Ton, nach so vielen Filialen waren lopped off;
76:9 but wait until thou seest all things, and it shall be shown to thee what it is.'76:9, sondern warten, bis du siehst alle Dinge, und es wird gezeigt, zu dir, was es ist. "
76:10 The angel who gave the rods to the people demanded them back from them again;76:10 Der Engel gab, die die Stäbchen für die Menschen verlangt sie von ihnen wieder zurück;
76:11 and according as they had received them, so also they were summoned to him, and each of them returned the several rods.76:11 und nach, wie sie sie erhalten hätten, so dass auch sie wurden zusammengerufen, um ihn, und jeder von ihnen zurückgegeben mehreren Stangen.
76:12 But the angel of the Lord took them, and examined them.76:12 Aber der Engel des Herrn brachte sie, und prüfte sie.
76:13 From some he received the rods withered and eaten as it were by grubs:76:13 Von einigen erhielt er den Stäbchen gegessen und verwelkte sozusagen von Raupen:
76:14 the angel ordered those who gave up rods like these to stand apart.76:14 der Engel bestellten Personen, die sich, wie diese Ruten zu stehen abgesehen.
76:15 And others gave them up withered, but not grubeaten;76:15 Und andere haben sie zusammengebrochen, aber nicht grubeaten;
76:16 and these again he ordered to stand apart.76:16 und diese wieder bestellt er zu stehen abgesehen.
76:17 And others gave them up half-withered;76:17 Und andere haben sie bis halb verblühte;
76:18 these also stood apart.76:18 stand neben diesen auch.
76:19 And others gave up their rods half-withered and with cracks;76:19 Und andere haben ihre Ruten halb verblühte und mit Rissen;
76:20 these also stood apart. 76:20 stand neben diesen auch.
76:21 And others gave up their rods green and with cracks;76:21 Und andere haben ihre Ruten grün und mit Rissen;
76:22 these also stood apart.76:22 stand neben diesen auch.
76:23 And others gave up their rods one half withered and one half green;76:23 Und andere haben ihre Ruten die Hälfte zusammengebrochen und die Hälfte grün;
76:24 these also stood apart. 76:24 stand neben diesen auch.
76:25 And others brought their rods two parts of the rod green, and the third part withered;76:25 Und andere brachten ihre Ruten beiden Teilen der Stange grün, und der dritte Teil zusammengebrochen;
76:26 these also stood apart. 76:26 stand neben diesen auch.
76:27 And others gave them up two parts withered, and the third part green;76:27 Und andere haben sie zwei Teilen zusammengebrochen, und der dritte Teil grün;
76:28 these also stood apart. 76:28 stand neben diesen auch.
76:29 And others gave up their rods nearly all green, but a very small portion of their rods was withered, just the end;76:29 Und andere haben ihre Ruten fast allen grünen, aber einen sehr kleinen Teil ihrer Stäbe zusammengebrochen war, nur das Ende;
76:30 but they had cracks in them;76:30 aber sie hatten Risse in ihnen;
76:31 these also stood apart. 76:31 stand neben diesen auch.
76:32 And in those of others there was a very small portion green, but the rest of the rods was withered;76:32 Und in den anderen gab es einen sehr kleinen Teil grün, aber der Rest der Stangen war zusammengebrochen;
76:33 these also stood apart. 76:33 stand neben diesen auch.
76:34 And others came bringing their rods green, as they received them from the angel;76:34 Und viele andere kamen die mit ihren Ruten grün, da sie erhielt sie von der Engel;
76:35 and the most part of the multitude gave up their rods in this state;76:35 und den größten Teil der Multitude hat ihre Ruten in diesem Zustand;
76:36 and the angel rejoiced exceedingly at these;76:36 und der Engel freute sich an diesen überaus;
76:37 these also stood apart. 76:37 stand neben diesen auch.
76:38 And others gave up their rods green and with shoots;76:38 Und andere haben ihre Ruten und mit grünen Trieben;
76:39 these also stood apart;76:39 stand diese auch abgesehen;
76:40 and at these again the angel rejoiced exceedingly.76:40 und auf diese wieder der Engel freute sich außerordentlich.
76:41 And others gave up their rods green and with shoots;76:41 Und andere haben ihre Ruten und mit grünen Trieben;
76:42 and their shoots had, as it were, a kind of fruit.76:42 und ihre Triebe hatte, wie sie waren, eine Art von Früchten.
76:43 And those men were exceeding gladsome, whose rods were found in this state.76:43 Und die Männer waren mehr als fröhlich, dessen Stangen wurden in diesem Zustand.
76:44 And over them the angel exulted, and the shepherd was very gladsome over them.76:44 Und der Engel über sie jubelten, und der Schäfer war sehr fröhlich über sie.

77:1 And the angel of the Lord commanded crowns to be brought.77:1 Und der Engel des Herrn befahl Kronen gebracht werden.
77:2 And crowns were brought, made as it were of palm-branches;77:2 Und Kronen gebracht wurden, so wurden sie von Palmen-Filialen;
77:3 and he crowned the men that had given up the rods which had the shoots and some fruit, and sent them away into the tower.77:3 und er gekrönt, dass die Männer aufgegeben hatte, die Stäbchen, hatte die Triebe und einige Früchte, und schickte sie weg in den Turm.
77:4 And the others also he sent into the tower, even those who had given up the rods green and with shoots, but the shoots were without fruit;77:4 Und auch die anderen schickte er in den Turm, auch diejenigen, die aufgegeben hatte, die Stäbe mit grün und schießt, schießt, aber die waren ohne Obst;
77:5 and he set a seal upon them.77:5 und er ein Siegel auf sie.
77:6 And all they that went into the tower had the same raiment, white as snow.77:6 Und alle, dass sie gingen in den Turm hatten die gleiche Kleidung, weiß wie Schnee.
77:7 And those that had given up their rods green as they received them, he sent away, giving them a [white] robe, and seals.77:7 Und diejenigen, die aufgegeben hatte, ihre Stäbe grün, wie sie sie erhalten, schickte er weg, was sie [weiß] Robe, und Dichtungen.
77:8 After the angel had finished these things, he saith to the shepherd;77:8 Nach der Engel beendet hatte diese Dinge, er spricht zu den Hirten;
77:9 `I go away;77:9 "Ich gehe weg;
77:10 but these thou shall send away to (their places within) the walls, according as each deserveth to dwell;77:10 aber diese du so weg zu schicken (ihre Plätze innerhalb) der Wände, wie nach jeder deserveth zu wohnen;
77:11 but examine their rods carefully, and so send them away.77:11, aber ihre Ruten sorgfältig prüfen, und so schickt sie weg.
77:12 But be careful in examining them.77:12 Aber seien Sie vorsichtig und prüfen sie.
77:13 Take heed lest any escape thee,' saith he.77:13 Nehmen Sie beachten, damit jede Flucht dich ", sagt er.
77:14 `Still if any escape thee, I will test then, at the altar.'77:14 "Still, wenn eine Flucht dir, ich werde dann testen, auf dem Altar."
77:15 When he had thus spoken to the shepherd, he departed.77:15 Als er so gesprochen hatte der Hirte, er abreiste.
77:16 And, after the angel had departed, the shepherd saith to me;77:16 Und nach der Engel hatte abflog, der Hirte spricht zu mir;
77:17 `Let us take the rods of all and plant them, to see whether any of them shall be able to live.'77:17 "Nehmen wir die Ruten aller-und Anlagenbau, um zu sehen, ob eine von ihnen muss in der Lage sein, zu leben."
77:18 I say unto him, `Sir, these withered things, how can they live?'77:18 Ich sage zu ihm: "Herr, diese Dinge verdarb, wie können sie leben?"
77:19 He answered and said unto me;77:19 Er antwortete und sprach zu mir;
77:20 `This tree is a willow, and this class of trees clingeth to life.77:20 "Dieser Baum ist eine Weide, und diese Klasse von Bäumen clingeth zum Leben zu erwecken.
77:21 If then the rods shall be planted and get a little moisture, many of them will live.77:21 Wenn dann die Stangen sind gepflanzt und erhalten Sie ein wenig Feuchtigkeit, viele von ihnen leben.
77:22 And afterwards let us try to pour some water also over them.77:22 Und danach sollten wir versuchen, auch für etwas Wasser über sie.
77:23 If any of them shall be able to live, I will rejoice with it;77:23 Wenn einer von ihnen muss in der Lage sein, um zu leben, ich werde mit ihm freuen;
77:24 but if it live not, I at least shall not be found neglectful.'77:24 aber wenn sie nicht leben, ich zumindest nicht gefunden uninteressiert. "
77:25 So the shepherd made me call them, just as each one of them was stationed.77:25 Die Schäfer machte mich nennen sie, genauso wie jedes einzelne von ihnen war, stationiert.
77:26 And they came row after row, and they delivered up the rods to the shepherd.77:26 Und sie kamen Zeile nach Zeile, und sie liefern die Stäbchen an die Hirten.
77:27 And the shepherd took the rods, and planted them in rows, and after he had planted them, he poured much water over them, so that the rods could not be seen for the water.77:27 Und die Hirten haben die Ruten, und pflanzte sie in den Zeilen, und nachdem er sie gepflanzt hatten, schüttete er viel Wasser über sie, so dass die Stangen konnte nicht gesehen werden für das Wasser.
77:28 And after he had watered the rods, he saith to me;77:28 Und nachdem er begossen die Stäbchen, er spricht zu mir;
77:29 `Let us go now, and after a few days let us return and inspect all the rods;77:29 "Lassen Sie uns jetzt gehen, und nach ein paar Tage zurück und lassen Sie uns inspizieren alle Stangen;
77:30 for He Who created this tree willeth that all those who have received rods from this tree should live.77:30 Wer schuf er für diesen Baum will, dass alle diejenigen, die erhalten haben, Stangen aus diesem Baum leben sollten.

78:1 I say to him;78:1 Ich sage zu ihm;
78:2 `Sir, inform me what this tree is.78:2 `Sir, informieren Sie mich, was dieser Baum ist.
78:3 For I am perplexed and nothing appears to have been cut from it;78:3 Denn ich bin perplex und nichts scheint gekürzt wurden von ihm;
78:4 I am therefore perplexed thereat.'78:4 Deshalb bin ich darüber bestürzt. "
78:5 `Listen,' saith he;78:5 "Hören", sagt er;
78:6 `this great tree which overshadows plains and mountains and all the earth is the law of God which was given to the whole world;78:6 `dieser großen Baum, der überschattet Ebenen und Bergen und der ganzen Erde ist das Gesetz Gottes, wurde auf der ganzen Welt;
78:7 and this law is the Son of God preached unto the ends of the earth.78:7 und dieses Gesetzes ist der Sohn Gottes predigte zu den Enden der Erde.
78:8 But the people that are under the shadow are they that have heard the preaching', and believed on Him;78:8 Aber die Menschen, die unter dem Schatten sind sie gehört haben, dass die Verkündigung ', und ich glaubte an Ihn;
78:9 but the great and glorious angel is Michael, who hath the power over this people and is their captain. 78:9, aber die großen und glorreichen Engel ist Michael, wer hat die Macht über diese Menschen und ihr Kapitän.
78:10 For this is he that putteth the law into the hearts of the believers;78:10 Aus diesem putteth ist, dass er das Gesetz in die Herzen der Gläubigen;
78:11 therefore he himself inspecteth them to whom he gave it, to see whether they have observed it.78:11 also er selbst inspecteth sie an wen er ihn, um zu sehen, ob sie beobachtet haben.
78:12 But thou seest the rods of every one;78:12 Aber du siehst die Stäbe eines jeden;
78:13 for the rods are the law.78:13 für die Stangen sind das Gesetz.
78:14 Thou seest these many rods rendered useless, and thou shalt notice all those that have not observed the law, and shalt see the abode of each severally.'78:14 Du siehst diese vielen Stäbchen unbrauchbar gemacht, und du sollst Hinweis all diejenigen, die noch nicht beobachtet das Gesetz, und sollst sehen, die Wohnstatt des jeweils gesamtschuldnerisch. "
78:15 I say unto him;78:15 Ich sage zu ihm;
78:16 `Sir, wherefore did he send away some into the tower, and leave others for thee?'78:16 "Sir, darum hat er wegschicken einige in den Turm, und lassen Sie die anderen für dich?"
78:17 `As many,' saith he, `as transgressed the law which they received from him, these he left under my authority for repentance;78:17 "Wie viele", sagt er, "das Gesetz als Übertreter, die sie von ihm erhalten, die er unter meiner Behörde für die Reue;
78:18 but as many as already satisfied the law and have observed it, these he has under his own authority.'78:18, aber so viele, wie das Gesetz bereits zufrieden und haben beobachtet, diese hat er unter seiner eigenen Autorität. "
78:19 `Who then, Sir,' say I, `are they that have been crowned and go into the tower? 78:19 `Wer dann, Sir," sage ich, "sie sind, wurden gekrönt und gehen in den Turm?
78:20 `[`As many,' saith he, `as wrestled with the devil and overcame him in their wrestling, are crowned:]78:20 "[" Wie viele ", sagt er," als mit dem Teufel gerungen und überwand ihn in ihren Ringen, sind gekrönt:]
78:21 these are they that suffered for the law.78:21 sind gelitten, dass sie für das Gesetz.
78:22 But the others, who likewise gave up their rods green and with shoots,78:22 Aber die andere, die ebenfalls gaben ihre Ruten und mit grünen Triebe,
78:23 though not with fruit, are they that were persecuted for the law, but did not suffer nor yet deny their law.78:23 aber nicht mit Obst, sind sie wurden verfolgt, die für das Recht, aber nicht leiden noch leugnen, noch ihre Recht.
78:24 But they that gave them up green just as they received them, are sober and righteous men, who walked altogether in a pure heart and have kept the commandments of the Lord.78:24 Aber sie gab, dass sie grün, so wie sie sie erhalten, sind nüchtern und rechtschaffene Männer, die gingen insgesamt in ein reines Herz und halten die Gebote des Herrn.

79:1 And after a few days we came to the place, and the shepherd sat down thyself with a garment of raw flax, and minister to me.'79:1 Und nach ein paar Tagen kamen wir zu dem Ort, und der Schäfer setzte sich selbst mit einem Kleidungsstück von rohem Flachs, und die Minister zu mir. "
79:2 So I girded myself with a clean garment of raw flax made of coarse material.79:2 Also habe ich mich umgürtet mit einem sauberen Gewand des rohen Flachs aus grobem Material.
79:3 And when he saw me girded and ready to minister to him, `Call,' saith he, `the men whose rods have been planted, according to the rank as each presented their rods.'79:3 Und als er sah mich umgürtet und bereit, Minister zu ihm: "Call", sagt er, "die Männer, deren Stäbe wurden gepflanzt, nach dem Rang als jeder präsentierten ihre Stäbe."
79:4 And I went away to the plain, and called them all;79:4 Und ich ging zu der Ebene, und forderte sie alle;
79:5 and they stood all of them according to their ranks.79:5 und sie standen alle von ihnen nach ihren Reihen.
79:6 He saith to them;79:6 Er spricht zu ihnen;
79:7 `Let each man pluck out his own rod, and bring it to me.'79:7 Let `pflücken jeder Mensch seine eigene Gattung, und bringen Sie es mir."
79:8 Those gave them up first, who had had the withered and chipped rods, and they were found accordingly withered and chipped.79:8 Diese gaben sie erste, der hatte die Jahre gekommenen und zersprang Ruten, und sie wurden entsprechend verwelkte und zersprang.
79:9 He ordered them to stand apart.79:9 Er befahl ihnen auseinander zu stehen.
79:10 Then those gave them up, who had the withered but not chipped;79:10 Dann gab sie diese, die sich die Jahre gekommenen, aber nicht zersprang;
79:11 and some of them gave up the rods green, and others withered and chipped as by grubs.79:11, und einige von ihnen haben die grünen Stangen und andere verwelkte und zersprang wie von Raupen.
79:12 Those then that gave them up green he ordered to stand apart;79:12 Wer gab ihnen dann, dass er grün zu stehen neben;
79:13 but those that gave them up withered and chipped he ordered to stand with the first.79:13, aber diejenigen, gab sie zusammengebrochen und zersprang er bestellt zu stehen mit der ersten.
79:14 Then those gave them up who had had the half-withered and with cracks;79:14 Dann gab die, die sie hatten die Hälfte zusammengebrochen-und mit Rissen;
79:15 and many of them gave them up green and without cracks;79:15, und viele von ihnen hat sie grün und ohne Risse;
79:16 and some gave them up green and with shoots, and fruits on the shoots, such as those had who went into the tower crowned;79:16 und gab ihnen einige grün und mit Sprossen und Früchte auf den Trieben, wie jene hatte, ging in den Turm gekrönt;
79:17 and some gave them up withered and eaten, and some withered and uneaten, and some such as they were, half-withered and with cracks.79:17 und einige gaben sie zusammengebrochen und gegessen, und einige Jahre gekommenen und nicht gefressenes, und einige, wie sie waren, halb verblühte und mit Rissen.
79:18 He ordered them to stand each one apart, some in their proper ranks, and others apart.79:18 Er befahl ihnen zu stehen jeweils für sich, einige in der richtigen Reihen, und andere abgesehen.

80:1 Then those gave them up who had their rods green, but with cracks.80:1 Dann gab die, die sie hatten ihre Ruten grün, aber mit Rissen.
80:2 These all gave them up green, and stood in their own company.80:2 Diese gaben ihnen alle grün, und stand in ihrer eigenen Firma.
80:3 And the shepherd rejoiced over these, because they all were changed and had put away their cracks.80:3 Und die Hirten freuten sich über diese, denn sie wurden alle geändert und hatte dort die Risse.
80:4 And those gave them up likewise who had the one half green and the other half withered.80:4 Und die hat sie ebenfalls hatte die eine Hälfte grün und die andere Hälfte verdarb.
80:5 The rods of some were found entirely green, of some half-withered, of some withered and eaten, and of some green and with shoots.80:5 Die Ruten wurden von einigen ganz grün, der einige halb verwelkte, der einige Jahre gekommenen und gegessen, und ein paar grüne und mit Sprossen.
80:6 These were all sent away each to his company.80:6 Diese waren alle weggeschickt jeder zu seinem Unternehmen.
80:7 Then those gave them up who had two parts green and the third withered;80:7 Dann gab sie die hatte zwei Teile grün und die dritte gewelkt;
80:8 many of them gave them up green, and many half-withered, and others withered and eaten.80:8 viele von ihnen hat sie grün, und viele halb verblühte und andere verwelkte und gegessen.
80:9 These all stood in their own company.80:9 Sie alle standen in der eigenen Firma.
80:10 Then those gave them up who had two parts withered and the third part green.80:10 Dann gab die, die sie hatten zwei Teilen zusammengebrochen und der dritte Teil grün.
80:11 Many of them gave them up half-withered, but some withered and eaten, others half-withered and with cracks, and a few green.80:11 Viele von ihnen gaben sie bis halb verblühte, aber einige Jahre gekommenen und gegessen, die anderen halb verblühte und mit Rissen, und ein paar grüne.
80:12 These all stood in their own company.80:12 Sie alle standen in der eigenen Firma.
80:13 Then those gave them up who had had their rods green, but a very small part [withered] and with cracks. 80:13 Dann gab die, die sie hatten ihre Stäbe grün, aber nur ein sehr kleiner Teil [verwelkten] und mit Rissen.
80:14 Of these some gave them up green, and others green and with shoots.80:14 Von diesen gaben ihnen einige grün, andere grün und mit Sprossen.
80:15 These also went away to their own company.80:15 Diese ging auch an ihre eigene Firma zu gründen.
80:16 Then those gave them up who had a very small part green and the other parts withered.80:16 Dann gab sie diese hatten einen sehr kleinen Teil grün und die anderen Teilen zusammengebrochen.
80:17 The rods of these were found for the most part green and with shoots and fruit on the shoots, and others altogether green.80:17 Die Ruten dieser wurden zum größten Teil grün und mit Sprossen und Obst auf der Triebe und andere ganz grün.
80:18 At these rods the shepherd rejoiced very [greatly], because they were found so.80:18 An diesen Stäben der Hirten freuten sich sehr [stark], da sie gefunden werden.
80:19 And these went away each to his own company.80:19 Und diese ging jeder an seine eigene Firma zu gründen.

81:1 After [the shepherd] had examined the rods of all, he saith to me, `I told thee that this tree clingeth to life.Nach dem 81:1 [Schäfer] habe geprüft, die Stangen von allen, er spricht zu mir, "sagte ich dir, dass dieser Baum clingeth zum Leben zu erwecken.
81:2 Seest thou,' saith he, `how many repented and were saved?'81:2 Siehst du, "sagt er," wie viele bekehrten und gespeichert wurden? "
81:3 `I see, Sir,' say I.81:3 `ich sehe, Sir", sagt I.
81:4 `It is,' saith he, `that thou mayest see the abundant compassion of the Lord, how great and glorious it is,81:4 "Es ist", sagt er, "damit du sehen, die reichlich Mitgefühl des Herrn, wie groß und herrlich ist es,
81:5 and He hath given (His) Spirit to those that are worthy of repentance.'81:5 und er hat da Geist (Sein), um diejenigen, die der Buße würdig sind. "
81:6 `Wherefore then, Sir,' say I, `did they not all repent?'81:6 `Darum dann, Sir," sage ich, "haben sie nicht alle bereuen?"
81:7 `To those, whose heart He saw about to become pure and to serve Him with all the heart, to them He gave repentance;81:7 "Denen, deren Herzen Er sah sich um reine und mit Ihm zu dienen, die alle Herzen, die ihnen Er hat Reue;
81:8 but those whose craftiness and wickedness He saw who intend to repent in hypocrisy, to them He gave not repentance, lest haply they should again profane His name.'81:8, sondern diejenigen, deren List und Bosheit Er sah, die beabsichtigen zu bereuen und Heuchelei, zu ihnen Er gab keine Reue, damit sie wahllos sollte wieder profanen Sein Name. "
81:9 I say unto him,81:9 Ich sage zu ihm:
81:10 `Sir, now then show me concerning those that have given up their rods, what manner of man each of them is, and their abode,81:10 "Sir, jetzt zeigen mir dann über die, die da ihre Stäbe, welche Weise der Mensch jeden von ihnen ist, und ihre Bleibe,
81:11 that when they hear this, they that believed and have received the seal and have broken it and did not keep it sound may fully understand what they are doing, and repent, receiving from thee a seal, and may glorify the Lord,81:11, dass, wenn sie hören, dass sie geglaubt haben und erhielt das Siegel gebrochen haben und es nicht und bewahren Sie es Klang Mai voll verstehen, was sie tun, und bereuen, Empfangen von dir ein Siegel, und kann den Herrn verherrlichen,
81:12 that He had compassion upon them and sent thee to renew their spirits.'81:12 daß Er hatte Mitleid und schickte sie auf dich zu erneuern ihre Seelen. "
81:13 `Listen,' saith he;81:13 "Hören", sagt er;
81:14 `those whose rods were found withered and grubeaten,81:14 `diejenigen, deren Stangen gefunden verwelkte und grubeaten,
81:15 these are the renegades and traitors to the Church, that blasphemed the Lord in their sins, and still further were ashamed of the Name of the Lord, which was invoked upon them.81:15 Das sind die Abtrünnigen und Verräter an der Kirche, die der Herr lästerten in ihren Sünden, und noch weitere wurden schämen der Name des Herrn, die sich auf sie berufen.
81:16 These then perished altogether unto God.81:16 Dazu kamen dann insgesamt zu Gott.
81:17 But thou seest how not one of them repented, although they heard the words which thou spakest to them, which I commanded thee.81:17 Aber du siehst, wie einer von ihnen nicht bereute, obwohl sie hörten die Worte, die du spakest zu ihnen, die ich dir geboten.
81:18 From men of this kind life departed.81:18 Von Männer von dieser Art Leben abflog.
81:19 But those that gave up the green and undecayed (rods), these also are near them; 81:19 Aber diejenigen, gaben die Grün-und unverdorben (Stäbchen), sind diese auch in der Nähe von ihnen;
81:20 for they were hypocrites, 81:20 denn sie waren Heuchler,
81:21 and brought in strange doctrines, and perverted the servants of God, especially them that had sinned,81:21 und brachte in seltsamen Doktrinen und pervertiert die Diener Gottes, vor allem, dass sie gesündigt hatte,
81:22 not permitting them to repent, but persuading them with their foolish doctrines.81:22 nicht erlaubt, sie zu bereuen, aber, sie mit ihr unverständiges Doktrinen.
81:23 These then have hope of repenting.81:23 Diese haben dann hoffen, dass der bereuend.
81:24 But thou seest that many of them have indeed repented from the time when thou spakest to them my commandments;81:24 Aber du siehst, dass viele von ihnen haben in der Tat bereute aus der Zeit, als du spakest zu ihnen meine Gebote;
81:25 yea, and (others) still will repent.81:25 ja, und (andere) noch bereuen wird.
81:26 And as many as shall not repent, have lost their life;81:26 Und wie viele sind nicht bereuen, haben ihr Leben verloren;
81:27 but as many of them as repented, became good;81:27 aber wie viele von ihnen als bereute, wurde gut;
81:28 and their dwelling was placed within the first walls, and some of them even ascended into the tower.81:28 und ihre Wohnung wurde innerhalb der ersten Wände, und einige von ihnen sogar in den Turm aufstieg.
81:29 Thou seest then,' [saith he,] `that repentance from sins bringeth life, but not to repent bringeth death.81:29 Du siehst dann, '[spricht er] `Buße von Sünden, die das Leben bringt, aber nicht zu bereuen Tod bringt.

82:1 `But as many as gave up (the rods) half-withered, and with cracks in them, hear also concerning these.82:1 `Aber wie viele gab (die Stäbchen) halb verblühte, und mit Rissen in ihnen, auch in Bezug auf diese hören.
82:2 Those whose rods were half-withered throughout are the double-minded;82:2 Diejenigen, deren Stäbe waren halb verblühte überall sind die double-minded;
82:3 for they neither live nor are dead.82:3 für die sie weder leben noch tot sind.
82:4 But those that have them half-withered and cracks in then,, these are both double-minded and slanderers, and are never at peace among themselves but always causing dissensions. 82:4 Aber diejenigen, die sie halb verblühte und Risse in dann sind diese beiden Doppel-minded und Verleumder, und werden nie in Frieden untereinander, aber immer Meinungsverschiedenheiten verursacht.
82:5 Yet even to these,' [saith he,] `repentence is given.82:5 Doch selbst für diese "[spricht er]" Reue ist.
82:6 Thou seest,' [saith he,] `that some of them have repented;82:6 Du siehst, '[spricht er] ", dass einige von ihnen haben repented;
82:7 and there is still,' saith he, `hope of repentance among them.82:7, und es gibt nach wie vor ", sagt er," Hoffnung auf Reue unter ihnen.
82:8 And as many of them,' saith he, `as have repented, have their abode within the tower but as many of them as have repented tardily shall abide within the walls;82:8 Und wie viele von ihnen ", sagt er," wie auch bereute, die ihren Wohnsitz innerhalb der Turm aber wie viele von ihnen haben als bereute langsam wird sich innerhalb der Mauern;
82:9 and as many as repent not, but continue in their doings, shall die the death.82:9 und so viele wie bereuen nicht, aber weiterhin in ihren Taten, sterben den Tod.
82:10 But they that have given up their rods green and with cracks, these were found faithful and good at all times, [but] they have a certain emulation one with another about first places and about glory of some kind or other;82:10 Aber sie haben es aufgegeben, dass ihre Stäbe grün und mit Rissen, die Gläubigen und wurden zu allen Zeiten gut, [aber] sie haben eine bestimmte Emulation eines mit einem anderen über erste Plätze und Ruhm zu einer Art oder andere;
82:11 but all these are foolish in having (emulation) one with another about first places.82:11, aber alle diese sind dumm und habe (Emulation) eine mit einem anderen über erste Plätze.
82:12 Yet these also, when they heard my commandments, being good, purified themselves and repented quickly. 82:12 Doch auch diese, wenn sie hörten meine Gebote, die guten, gereinigt und bekehrten sich schnell.
82:13 They have their habitation, therefore, within the tower.82:13 Sie haben ihre Behausung, also innerhalb der Turm.
82:14 But if any one shall again turn to dissension, he shall be cast out from the tower and shall lose his life.82:14 Aber wenn eine so wieder zu Auseinandersetzungen, er wird gegossen aus dem Turm und verliert sein Leben.
82:15 Life is for all those that keep the commandments of the Lord.82:15 Das Leben ist für all diejenigen, die die Gebote des Herrn.
82:16 But in the commandments there is nothing about first places, or about glory of any kind, but about long-suffering and humility in man.82:16 Aber in der Gebote gibt es nichts über die ersten Orte, oder über die Herrlichkeit aller Art, aber über lange Leiden und Demut in den Menschen.
82:17 In such men, therefore, is the life of the Lord, but in factious and lawless men is death.82:17 In diesen Männern, deshalb ist das Leben des Herrn, sondern in factious und gesetzlosen Männern ist der Tod.

83:1 `But they that gave up their rods half green and half withered, these are they that are mixed up in business and cleave not to the saints.83:1 `Aber sie gab, dass ihre Ruten ein halb grün, und die Hälfte zusammengebrochen, sie sind gemischt, die sich in der Wirtschaft nicht zu spalten und die Heiligen.
83:2 Therefore the one half of them liveth, but the other half is dead.83:2 Daher ist die eine Hälfte von ihnen lebt, aber die andere Hälfte ist gestorben.
83:3 Many then when they heard my commandments repented.83:3 Viele dann, wenn sie hörten meine Gebote bereute.
83:4 As many then as repented, have their abode within the tower.83:4 Wie viele dann als bereute, die ihren Wohnsitz innerhalb der Turm.
83:5 But some of them altogether stood aloof.83:5 Aber einige von ihnen völlig abseits stand.
83:6 These then have no repentance;83:6 Diese haben dann keine Reue;
83:7 for by reason of their business affairs they blasphemed the Lord and denied Him.83:7 für die aufgrund ihrer Geschäfte lästerten sie den Herrn und verweigert ihm.
83:8 So they lost their life for the wickedness that they committed.83:8 So verloren sie ihr Leben für die Bosheit, dass sie verpflichtet.
83:9 But many of them were doubtful-minded.83:9 Aber viele von ihnen waren zweifelhaft-minded.
83:10 These still have place for repentance, if they repent quickly, and their dwelling shall be within the tower;83:10 Dazu noch Platz für Reue, wenn sie schnell bereuen, und ihre Wohnung wird innerhalb der Turm;
83:11 and if they repent tardily, they shall dwell within the walls;83:11 und wenn sie bereuen spät, sie wird innerhalb der Mauern wohnen;
83:12 but if they repent not, they too have lost their life.83:12 aber wenn sie nicht bereuen, auch sie haben ihr Leben verloren.
83:13 But they that have given up two parts green and the third part withered, these are they that have denied with manifold denials.83:13 Aber sie haben es aufgegeben, die aus zwei Teilen Grün und der dritte Teil zusammengebrochen sind dies verweigert haben, dass sie mit vielfältigen Dementis.
83:14 Many of them therefore repented, and departed to dwell inside the tower;83:14 Viele von ihnen daher bekehrten, und wanderten Verweilzeiten in den Turm;
83:15 but many utterly rebelled from God;83:15 aber viele völlig rebellierte von Gott;
83:16 these lost their life finally.83:16 diese endlich ihr Leben verloren.
83:17 And some of them were double-minded and caused dissensions.83:17 Und einige von ihnen waren double-minded und Meinungsverschiedenheiten verursacht.
83:18 For these then there is repentance, if they repent speedily and continue not in their pleasures; 83:18 Für diese dann gibt es Reue, wenn sie bereuen und zügig weiter nicht in ihrer Freuden;
83:19 but if they continue in their doings, they likewise procure for themselves death.83:19 aber wenn sie weiterhin in ihren Taten, die sie ebenfalls für sich selbst beschaffen Tod.

84:1 `But they that have given up their rods two thirds withered and one third green, these are men who have been believers, but grew rich and became renowned among the Gentiles.84:1 "Aber sie haben es aufgegeben, dass ihre Stäbe zwei Drittel zusammengebrochen und zu einem Drittel grün, das sind Männer, die Gläubigen wurden, wuchs aber reich und berühmt geworden unter den Heiden.
84:2 They clothed themselves with great pride and became high-minded,84:2 Sie kleideten sich mit großem Stolz und wurde high-minded,
84:3 and abandoned the truth and did not cleave to the righteous, but lived together after the manner of the Gentiles, and the path appeared the more pleasant unto them;84:3 aufgegeben und die Wahrheit und nicht spalten zu den Rechtschaffenen, sondern zusammen lebten nach der Art der Heiden, und der Pfad erschien das angenehmer zu ihnen;
84:4 yet they departed not from God, but continued in the faith, though they wrought not the works of the faith.84:4 departed sie noch nicht von Gott, sondern setzte sich in den Glauben, aber sie funktionieren nicht die Werke des Glaubens.
84:5 Many of them therefore repented, and they had their habitation within the tower.84:5 Viele von ihnen daher bekehrten, und sie hatten ihre Behausung im Turm.
84:6 But others at the last living with the Gentiles, and being corrupted ly the vain opinions of the Gentiles, departed from God, and worked the works of the Gentiles. 84:6 Aber andere in der letzten lebenden mit den Heiden, und wird beschädigt ly vergeblich die Stellungnahmen der Heiden, departed von Gott, und arbeitete die Werke der Heiden.
84:7 These therefore were numbered with the Gentiles.84:7 Diese waren daher nummeriert mit den Heiden.
84:8 But others of them were doubtful-minded, not hoping to be saved by reason of the deeds that they had done;84:8 Aber andere von ihnen waren zweifelhaft-minded, nicht der Hoffnung, gerettet zu werden, die wegen der Taten, die sie getan hatten;
84:9 and others were double-minded and made divisions among themselves.84:9 und andere wurden double-minded und Spaltungen zwischen ihnen.
84:10 For these then that were double-minded by reason of their doings there is still repentance;84:10 Aus diesen wurden dann die Doppel-minded wegen ihrer Taten gibt es noch Reue;
84:11 but their repentance ought to be speedy, that their dwelling may be within the tower;84:11, aber ihre Reue sollte schnell, dass ihre Wohnung kann in den Turm;
84:12 but for those who repent not, but continue in their pleasures, death is nigh. 84:12, aber für diejenigen, die nicht bereuen, sondern weiterhin in ihren Freuden, der Tod ist nahe.

85:1 `But they that gave up their rods green, yet with the extreme ends withered and with cracks;85:1 `Aber sie gab, dass ihre Stäbe grün, noch mit der extremen Enden zusammengebrochen und mit Rissen;
85:2 these were found at all times good and faithful and glorious in the sight of God,85:2 diese wurden zu allen Zeiten gut und treu und in der prachtvollen Blick auf Gott,
85:3 but they sinned to a very slight degree by reason of little desires and because they had somewhat against one another.85:3 aber sie gesündigt zu einem sehr geringen Grad von Grund wenig Wünsche und weil sie etwas gegen einander.
85:4 But, when they heard my words, the greater part quickly repented, and their dwelling was assigned within the tower.85:4 Aber, wenn sie hörten meine Worte, die den größten Teil bekehrten sich schnell, und ihre Wohnung war in den Turm.
85:5 But some of them were double-minded, and some being double-minded made a greater dissension. 85:5 Aber einige von ihnen waren double-minded, und einige werden Doppel-minded eine größere Uneinigkeit.
85:6 In these then there is still a hope of repentance, because they were found always good;85:6 In diesen dann gibt es noch eine Hoffnung der Reue, denn sie waren immer gut gefunden;
85:7 and hardly shall one of them die.85:7 und wird kaum einer von ihnen sterben.
85:8 But they that gave up their rods withered, yet with a very small part green, these are they that believed, but practised the works of lawlessness.85:8 Aber sie gab, dass ihre Ruten verblühte, noch mit einem sehr kleinen Teil grün, sind sie der Meinung, dass, sondern praktiziert die Werke der Gesetzlosigkeit.
85:9 Still they never separated from God, but bore the Name gladly, and gladly received into their houses the servants of God.85:9 sie noch nie getrennt von Gott, sondern trug den Namen gerne, und gerne in ihre Häuser erhielten die Diener Gottes.
85:10 So hearing of this repentance they repented without wavering, and they practise all excellence and righteousness.85:10 So Anhörung dieser Umkehr bereute sie ohne Schwanken, und sie üben alle Exzellenz und Rechtschaffenheit.
85:11 And some of them even suffer persecution willingly, knowing the deeds that they did. 85:11 Und einige von ihnen auch gerne die Verfolgung leiden, zu wissen, dass sie die Taten getan haben.
85:12 All these then shall have their dwelling within the tower.85:12 Alle diese dann müssen ihre Wohnung innerhalb der Turm.

86:1 And after he had completed the interpretations of all the rods, he saith unto me;86:1 Und nachdem er die Interpretationen der Stäbe, er sprach zu mir;
86:2 `Go, and tell all men to repent, and they shall live unto God;86:2 `Go, und sagen, alle Menschen zu bereuen, und sie werden Gott zu leben;
86:3 for the Lord in His compassion sent me to give repentance to all, though some of them do not deserve it for their deeds;86:3 für den Herrn und Sein Mitgefühl mir zu geben, Reue zu allen, auch wenn einige von ihnen nicht verdienen sie für ihre Taten;
86:4 but being long-suffering the Lord willeth them that were called through His Son to be saved.'86:4 sondern wird seit langem Leiden der Herr will, dass sie genannt wurden durch Seinen Sohn noch gerettet werden können. "
86:5 I say to him;86:5 Ich sage zu ihm;
86:6 `Sir, I hope that all when they hear these words will repent;86:6 "Sir, ich hoffe, dass alle, wenn sie hören, diese Worte bereuen wird;
86:7 for I am persuaded that each one, when he fully knows his own deeds and fears God, will repent.'86:7 denn ich bin davon überzeugt, dass jeder, wenn er voll und ganz seiner eigenen Werke kennt und fürchtet Gott, wird er bereuen. "
86:8 He answered and said unto me;86:8 Er antwortete und sprach zu mir;
86:9 `As many,' [saith he,] `as [shall repent] from their whole heart [and] shall cleanse themselves from all the evil deeds afore-mentioned,Wie viele 86:9 `, '[spricht er]" als [bereuen wird] von ihr ganzes Herz [und] wird reinigen sich von allen bösen Taten oben erwähnt,
86:10 and shall add nothing further to their sins,86:10 und fügen Sie nichts weiter zu ihren Sünden,
86:11 shall receive healing from the Lord for their former sins, unless they be double-minded concerning these commandments, and they shall live unto God.86:11 erhält Heilung von dem Herrn für ihre Sünden, es sei denn, sie werden über Doppel-minded, diese Gebote, und sie werden Gott zu leben.
86:12 [But as many,' saith he, `as shall add to their sins and walk in the lusts of this world, shall condemn themselves to death.]86:12 [Aber wie viele ", sagt er," wie soll Ins ihre Sünden und gehen in den Begierden dieser Welt, wird selbst zum Tode verurteilen.]
86:13 But do thou walk in my commandments, and live [unto God;86:13 Aber bis du zu Fuß in meine Gebote und Live [Gott;
86:14 yea, and as many as shall walk in them and shall do rightly, shall live unto God.']86:14 ja, und so viele wie zu Fuß sind und in ihnen werde zu Recht, so zu leben, Gott. "]
86:15 Having shown me all these things [and told me them] he saith to me;86:15 Nachdem mir alle diese Dinge [und erzählte mir, sie] er spricht zu mir;

87:1 PARABLE THE NINTH .87:1 PARABLE DER NEUNTE.
87:2 After I had written down the commandments and parables of the shepherd, the angel of repentance, he came to me and saith with thee in the form of the Church, showed unto thee.87:2 Nachdem ich geschrieben hatte, die Gebote und Gleichnisse des Hirten, der Engel der Buße, kam er zu mir und spricht mit dir in die Form der Kirche, zeigte dir.
87:3 For that Spirit is the Son of God.87:3 Aus diesem Geist ist der Sohn Gottes.
87:4 For when thou wast weaker in the flesh, it was not declared unto thee through an angel;87:4 Denn wenn du warst schwächer in das Fleisch, es wurde nicht erklärt dir durch einen Engel;
87:5 but when thou wast enabled through the Spirit, and didst grow mighty in thy strength so that thou couldest even see an angel,87:5, aber wenn du warst aktiviert durch den Geist, und hast in deinem wachsen mächtige Kraft, so dass du couldest sogar ein Engel,
87:6 then at length was manifested unto thee, through the Church, the building of the tower.87:6 war dann lange manifestiert zu dir, durch die Kirche, den Bau des Turms.
87:7 In fair and seemly manner hast thou seen all things, (instructed) as it were by a virgin;87:7 In fairen und geziemend Weise gesehen, hast du alle Dinge, (Anweisung), wie es von einer Jungfrau;
87:8 but now thou seest (being instructed by an angel, though by the same Spirit;87:8, aber jetzt siehst du (wird beauftragt durch einen Engel, aber durch den gleichen Geist;
87:9 yet must thou learn everything more accurately from me.87:9 müssen noch lernen, alles, was du von mir mehr genau.
87:10 For to this end also was I appointed by the glorious angel to dwell in thy house, that thou mightest see all things mightily, in nothing terrified, even as before.'87:10 Für Zu diesem Zweck wurde auch ich von der glorreichen Engel zu wohnen in deinem Haus, du mögest sehen, dass alle Dinge mächtig, und nichts Angst, selbst als zuvor. "
87:11 And he took me away into Arcadia, to a certain rounded mountain, and set me on the top of the mountain, and showed me a great plain, and round the plain twelve mountains, the mountains having each a different appearance.87:11 Und er nahm mich weg in Arcadia, bis zu einem gewissen gerundet Berg, und setzen Sie mich auf die Spitze des Berges, und zeigte mir eine große Ebene, die Ebene und rund zwölf Berge, die Berge, die jeweils ein anderes Aussehen.
87:12 The first was black as soot;87:12 Die erste war schwarz wie Ruß;
87:13 the second was bare, without vegetation;87:13 der zweite war kahl, ohne Vegetation;
87:14 the third was thorny and full of briars;87:14 der dritte war dornig und voller Dornsträucher;
87:15 the fourth had the vegetation half-withered, the upper part of the grass green, but the part by the roots withered, and some of the grass became withered, whenever the sun had scorched it;87:15 der vierte hatte die Vegetation halb verblühte, den oberen Teil des grünen Gras, aber die zum Teil von den Wurzeln zusammengebrochen, und einige der verwelkte Gras wurde, immer dann, wenn die Sonne hatte es verbrannte;
87:16 the fifth mountain had green grass and was rugged;87:16 der fünfte Berg hatten den grünen Gras und war robust;
87:17 the sixth mountain was full with clefts throughout, some small and some great, and the clefts had vegetation,87:17 der sechste Berg war voll mit ganzen Spalten, einige kleine und einige große, und die Spalten hatte Vegetation,
87:18 but the grass was not very luxuriant, but rather as if it had been withered; 87:18, aber das Gras war nicht sehr üppigen, sondern eher, als wären sie zusammengebrochen;
87:19 the seventh mountain had smiling vegetation, and the whole mountain was in a thriving condition, and cattle and birds of every kind did feed upon that mountain;87:19 die siebte Berg hatte lachende Vegetation, und der ganze Berg war in einem blühenden Zustand, und Vieh und Vögel aller Art haben-Feed auf dem Berg;
87:20 and the more the cattle and the birds did feed, so much the more did the herbage of that mountain flourish.87:20 und je mehr das Vieh und die Vögel haben Futtermittel, die so viel mehr hat die Christrose, dass der Berg gedeihen.
87:21 The eighth mountain was full of springs, and every kind of creature of the Lord did drink of the springs on that mountain.87:21 Der achte Berg war voll von Quellen, und jeder Art von Kreatur des Herrn hat Getränk von den Quellen auf dem Berg.
87:22 The ninth mountain had no water at all, and was entirely desert;87:22 Der neunte Berg hatte kein Wasser auf, und war ganz Wüste;
87:23 and it had in it wild beasts and deadly reptile, which destroy mankind.87:23 und es hatte es in der wilden Tiere und tödliche Reptilien, die Menschheit zu vernichten.
87:24 The tenth mountain had very large trees and was umbrageous throughout, and beneath the shade lay sheep resting and feeding.87:24 Der zehnte Berg hatten sehr großen Bäumen und war ganz schattig, und unter dem Schatten lag Schafe Ruhe-und Fütterung.
87:25 The eleventh mountain was thickly wooded all over, and the trees thereon were very productive, decked with divers kinds of fruits, so that one seeing then would desire to eat of their fruits.87:25 Der elfte Berg war ganz dicht bewaldeten, und die Bäume darüber waren sehr produktiv, decked mit Tauchern Arten von Früchten, so dass man sehen, dann würde der Wunsch, ihre Früchte essen.
87:26 The twelfth mountain was altogether white and its aspect was cheerful;87:26 Der zwölfte Berg war ganz weiß und seine Aspekt war fröhlich;
87:27 and the mountain was most beauteous in itself 88.87:27 und der Berg war in den meisten Schöner selbst 88.
87:28 And in the middle of the plain he showed me a great white rock, rising up from the plain.87:28 Und in der Mitte der Ebene zeigte er mir einen großen weißen Felsen, die sich aus der Ebene.
87:29 The rock was loftier than the mountains, being four-square, so that it could contain the whole world. 87:29 Der Fels war höher als die Berge, die Vier-Platz, so dass es die ganze Welt.
87:30 Now this rock was ancient, and had a gate hewn out of it;87:30 Nun ist dieses alte Gestein war, und hatte ein Tor gehauen out of it;
87:31 but the gate seemed to me to have been hewed out quite recently.87:31, aber das Tor schien mir gewesen zu hauen ganz vor kurzem.
87:32 And the gate glistened beyond the brightness of the sun, so that I marvelled at the brightness of the gate. 87:32 Und das Tor glitzerte über die Helligkeit der Sonne, so dass ich bewundern die Helligkeit des Tores.
87:33 And around the gate stood twelve virgins.87:33 Und um das Tor standen zwölf Jungfrauen.
87:34 The four then that stood at the corners seemed to me to be more glorious (than the rest);87:34 Die vier stand dann, dass an den Ecken schien mir zu sein glorreichen (als der Rest);
87:35 but the others likewise were glorious;87:35, aber die anderen wurden ebenso herrlich;
87:36 and they stood at the four quarters of the gate, and virgins stood in pairs between them.87:36 und sie standen in den vier Quartalen des Tores, und Jungfrauen stand in Paaren zwischen ihnen.
87:37 And they were clothed in linen tunics and girt about in seemly fashion, having their right shoulders free, as if they intended to carry some burden.87:37 Und sie waren bekleidet in Leinen und gegürtet über Tuniken und geziemend Mode, die ihren rechten Schulter frei, als ob sie einige Belastungen zu tragen.
87:38 Thus were they prepared, for they were very cheerful and eager.87:38 So waren sie bereit, denn sie waren sehr freundlich und bemüht.
87:39 After I had seen these things, I marvelled in myself at the greatness and the glory of what I was seeing. 87:39 Nachdem ich diese Dinge gesehen hatte, in der ich mich bewundern in der Größe und den Ruhm von dem, was ich sah.
87:40 And again I was perplexed concerning the virgins, that delicate as they were they stood up like men, as if they intended to carry the whole heaven.87:40 Und wieder war ich verblüfft über die Jungfrauen, die zarten, wie sie waren, standen sie sich wie Männer, als ob sie zum Tragen des gesamten Himmels.
87:41 And the shepherd saith unto me;87:41 Und die Hirten sprach zu mir;
87:42 `Why questionest thou within thyself and art perplexed, and bringest sadness on thyself?87:42 "Warum questionest du dich innerhalb von Kunst und perplex, und lässest Traurigkeit auf dich?
87:43 For whatsoever things thou canst not comprehend, attempt them not, if thou art prudent;87:43 Für welche Dinge du kannst nicht verstehen, versuchen sie nicht, wenn du klug;
87:44 but entreat the Lord, that thou mayest receive understanding to comprehend them.87:44 aber entreat den Herrn, daß du empfangen Verständnis zu verstehen.
87:45 What is behind thee thou canst not see, but what is before thee thou beholdest.87:45 Was ist hinter dir kannst du nicht sehen, aber was ist, bevor du dich beholdest.
87:46 The things therefore which thou canst not see, let alone, and trouble not thyself (about then);87:46 Die Dinge, die du kannst es nicht sehen, geschweige denn, und Ärger dich nicht (etwa dann);
87:47 but the things which thou seest, these master, and be not over curious about the rest;87:47, aber die Dinge, die du siehst, dieser Meister, und werden nicht mehr als neugierig auf den Rest;
87:48 but I will explain unto thee all things whatsoever I shall show thee.87:48 aber ich werde dir alles erklären, was auch immer ich werde dir zeigen.

89:1 I saw six men come, tall and glorious and alike in appearance;89:1 Ich sah sechs Männer kommen, groß und herrlich und gleichermaßen in Erscheinung;
89:2 and they summoned a multitude of men.89:2 und beschworen sie eine Vielzahl von Männern.
89:3 And the others also which came were tall men above the gate.89:3 Und auch die anderen, die gekommen waren Männer hoch über dem Tor.
89:4 And there arose a great noise from those men who had come to build the tower, as they ran hither and thither round the gate.89:4 Und es entstand ein großer Lärm von den Männern, die gekommen waren, den Turm zu bauen, wie sie hin und her lief rund um die Tür.
89:5 For the virgins standing round the gate told the men to hasten to build the tower.89:5 Für die Jungfrauen Runde stand das Tor erzählt die Männer zu beschleunigen, um den Turm.
89:6 Now the virgins had spread out their hands, as if they would take something from the men.89:6 Nun hatten die Jungfrauen, die ihre Hände, als ob sie etwas von den Männern.
89:7 And the six men ordered stones to come up from a certain deep place, and to go to the building of the tower.89:7 Und die sechs Männer bestellt Steine kommen aus einem bestimmten Ort tief, und zu gehen, um den Bau des Turms.
89:8 And there went up ten stones square and polished, [not] hewn from a quarry.89:8 Und es ging bis zehn Steine Platz und poliert, [nicht] gehauen aus einem Steinbruch.
89:9 And the six men called to the virgins, and ordered them to carry all the stones which should go unto the building of the tower, and to pass through the gate and to hand them to the men that were about to build the tower.89:9 Und die sechs Männer aufgerufen, die Jungfrauen, und befahl ihnen, um alle Steine zu gehen, sollte das Gebäude der Turm, und durch das Tor und an der Hand, um sie den Männern, die über den Bau des Turms .
89:10 And the virgins laid the first ten stones that rose out of the deep on each other, and they carried them together, stone by stone.89:10 Und die Jungfrauen, die den ersten zehn Steine, stieg aus der Tiefe auf jeder andere, und sie trug sie zusammen, Stein für Stein.

90:1 And just as they stood together around the gate, in that order they carried them that seemed to be strong enough and had stooped under the corners of the stone, while the others stooped at the sides of the stone.90:1 Und so wie sie standen zusammen um das Tor, in dieser Reihenfolge durchgeführt werden, dass sie zu sein schien stark genug und hatte gebeugte unter den Ecken der Stein, während die anderen gebeugte an den Seiten des Steines.
90:2 And so they carried all the stones.90:2 Und so führte sie alle Steine.
90:3 And they carried them right through the gate, as they were ordered, and handed them to the men for the tower;90:3 Und sie trug sie rechts durch das Tor, wie sie bestellt wurden, und reichte sie an die Männer für den Turm;
90:4 and these took the stones and builded.90:4, und diese nahm die Steine und bauten.
90:5 Now the building of the tower was upon the great rock and above the gate.90:5 Nun das Gebäude der Turm wurde nach dem großen Rock-und vor dem Tor.
90:6 Those ten stones then were joined together, and they covered the whole rock.90:6 Jene zehn Steine dann zusammengefügt wurden, und sie betraf den ganzen Rock.
90:7 And these formed a foundation for the building of the tower.90:7 Und diese bilden die Grundlage für den Bau des Turms.
90:8 And [the rock and] the gate supported the whole tower.90:8 Und [der Rock-und] das Tor unterstützt den gesamten Turm.
90:9 And, after the ten stones, other twenty-five stones came up from the deep, and these were fitted into the building of the tower, being carried by the virgins, like the former. 90:9 Und nach den zehn Steine, andere fünfundzwanzig Steine kamen aus der Tiefe, und diese eingebaut wurden in den Bau des Turms, durchgeführt von der Jungfrauen, wie die ehemalige.
90:10 And after these thirty-five stones came up.90:10 Und nach diesen fünfunddreißig Steine kamen.
90:11 And these likewise were fitted into the tower.90:11 Und diese waren ebenfalls in den Turm eingebaut.
90:12 And after these came up other forty stones, and these all were put into the building of the tower. 90:12 Und nach diesen kamen andere vierzig Steine, und diese alle waren in den Bau des Turms.
90:13 So four rows were made in the foundations of the tower.90:13 Die vier Reihen wurden in den Fundamenten des Turms.
90:14 And (the stones) ceased coming up from the deep, and the builders likewise ceased for a little.90:14 Und (die Steine) nicht mehr kommen aus der Tiefe, und die Bauarbeiter auch nicht mehr für ein wenig.
90:15 And again the six men ordered the multitude of the people to bring in stones from the mountains for the building of the tower.90:15 Und die sechs Männer wieder bestellt, die Vielzahl der Menschen zu bringen und Steine aus den Bergen für den Bau des Turms.
90:16 They were brought in accordingly from all the mountains, of various colours, shaped by the men, and were handed to the virgins;90:16 Sie wurden entsprechend in den Bergen von allen, von verschiedenen Farben, geprägt durch die Männer, und wurden zu den Jungfrauen;
90:17 and the virgins carried them right through the gate, and handed them in for the building of the tower. 90:17 und der Jungfrauen trug sie rechts durch das Tor, und überreichte ihnen für den Bau des Turms.
90:18 And when the various stones were placed in the building, they became all alike and white, and they lost their various colours.90:18 Und wenn die verschiedenen Steine wurden in dem Gebäude war, wurden sie alle gleich aus und weiß, und sie verlor ihren verschiedenen Farben.
90:19 But some stones were handed in by the men for the building, and these did not become bright;90:19 Aber einige Steine wurden von den Männern für die Gebäude, so dass diese nicht zu hell;
90:20 but just as they were placed, such likewise were they found;90:20, aber so wie sie waren, wie sie waren ebenfalls gefunden;
90:21 for they were not handed in by the virgins, nor had they been carried in through the gate.90:21 denn sie waren nicht in der Hand von der Jungfrauen, noch hatten sie bisher durchgeführt und durch das Tor.
90:22 These stones then were unsightly in the building of the tower.90:22 Diese Steine waren unschöne dann im Gebäude der Turm.
90:23 Then the six men, seeing the stones that were unsightly in the building, ordered them to be removed and carried [below] into their own place whence they were brought.90:23 Dann werden die sechs Männer zu sehen, die Steine, die in dem Gebäude unansehnlich, bestellte sie entfernt werden und führte [unten] in ihre eigenen Ort von wo sie kamen.
90:24 And they say to the men who were bringing the stones in;90:24 Und sie sagen, die Männer, die um die Steine in;
90:25 `Abstain for your parts altogether from handing in stones for the building;90:25 `Abstain für Ihre Teile ganz aus der Abgabe und Steine für den Bau;
90:26 but place them by the tower, that the virgins may carry them through the gate, and hand them in for the building.90:26 aber sie durch den Turm, dass die Jungfrauen Mai führen sie durch das Tor, und sie in der Hand für den Bau.
90:27 For if,' [say they,] `they be not carried in through the gate by the hands of these virgins, they cannot change their colours.90:27 Denn wenn, '[sagen sie,] `sie werden nicht durchgeführt und durch das Tor durch die Hände von diesen Jungfrauen, die sie nicht ändern können ihre Farben.
90:28 Labor not therefore,' [say they,] `in vain.90:28 Labor daher nicht, '[sagen sie,] `vergeblich.

91:1 And the building was finished on that day, yet was not the tower finally completed, for it was to be carried up [still] higher;91:1 Und das Gebäude fertig war an diesem Tag, doch der Turm wurde nicht endgültig abgeschlossen, denn es war zu erbringende up [noch] höher;
91:2 and there was a cessation in the building.91:2, und es war eine Einstellung in das Gebäude.
91:3 And the six men ordered the builders to retire for a short time [all of them], and to rest;91:3 Und die sechs Männer bestellten die Bauleute in den Ruhestand für eine kurze Zeit [Alle], und zum Ausruhen;
91:4 but the virgins they ordered not to retire from the tower.91:4, aber die Jungfrauen bestellt sie nicht in den Ruhestand zu gehen aus dem Turm.
91:5 And me thought the virgins were left to guard the tower.91:5 Und ich dachte, die Jungfrauen waren von links nach den Turm bewachen.
91:6 And after all had retired [and rested], I say to the shepherd;91:6 Und nach all den Ruhestand hatte [und ruhte], sage ich zu den Hirten;
91:7 `How is it, Sir,' say I, `that the building of the tower was not completed?'91:7 `Wie ist es, Sir", sage ich, "dass das Gebäude der Turm wurde nicht fertig?"
91:8 `The tower,' he saith, `cannot yet he fully completed, until its master come and test this building, that if any stones be found crumbling, he may change them;91:8 "Der Turm", sagt er, "kann er noch nicht vollständig abgeschlossen, bis zu seinem Meister kommen und testen Sie dieses Gebäude, dass, wenn alle Steine gefunden werden bröckelt, kann er sie ändern;
91:9 for the tower is being built according to His will.'91:9 für den Turm gebaut wird nach Seinem Willen. "
91:10 `I would fain know, Sir,' say I,91:10 "Ich würde gern wissen, Sir," sage ich,
91:11 `what is this building of this tower, and concerning the rock and gate, and the mountains, and the virgins, and the stones that came up from the deep, and were not shaped, hut went just as they were into the building;91:11 "was ist das Gebäude der Turm, und über die Felsen und Tor, und die Berge, und die Jungfrauen, und dass die Steine kamen aus der Tiefe, und waren nicht geprägt, Hütte ging so wie sie waren in den Gebäude;
91:12 and wherefore ten stones were first placed in the foundations,91:12 und darum zehn Steine wurden in den ersten Stiftungen,
91:13 then twenty-five, then thirty-five, then forty,91:13 dann fünfundzwanzig, dann fünfunddreißig, dann vierzig,
91:14 and concerning the stones that had gone to the building and were removed again and put away in their own place-concerning all these things set ty soul at rest, Sir, and explain them to me.'91:14 und über die Steine gegangen, um das Gebäude und wurden wieder entfernt und setzen sich in ihren eigenen Platz-über alle diese Dinge gesetzt ty Seele in Ruhe, Sir, und erklären sie mir. "
91:15 `If,' saith he, `thou be not found possessed of an idle curiosity, thou shalt know all things.91:15 "Wenn", sagt er, "du wohl nicht gefunden Besitz eines Leerlauf Neugier, du sollst wissen alle Dinge.
91:16 For after a few days we shall come here, and thou shalt see the sequel that overtaketh this tower and shalt understand all the parables accurately.'91:16 Für die nach ein paar Tagen werden wir hierher kommen, und du wirst sehen, dass die Fortsetzung dieses overtaketh Turm und sollst alle verstehen, die Gleichnisse genau. "
91:17 And after a few days we came to the place where we had sat, and he saith to me, `Let us go to the tower;91:17 Und nach ein paar Tagen kamen wir zu dem Ort, wo wir hatten, und er spricht zu mir, "Lassen sie uns den Turm;
91:18 for the owner of the tower cometh to inspect it.'91:18 für den Eigentümer des Turms kommt es zu überprüfen. "
91:19 And we came to the tower, and there was no one at all by it, save the virgins alone.91:19 Und wir kamen zu dem Turm, und es war niemand auf allen von ihm, speichern Sie die Jungfrauen allein.
91:20 And the shepherd asked the virgins whether the master of the tower had arrived.91:20 Und die Hirten fragte der Jungfrauen, ob der Meister auf den Turm gekommen.
91:21 And they said that he would be there directly to inspect the building.91:21 Und sie sagte, er würde es direkt an das Gebäude inspizieren.

92:1 And, behold, after a little while I see an array of many men coming, and in the midst a man of such lofty stature that he overtopped the tower.92:1 Und siehe, nach einer Weile sehe ich ein Array von vielen Männern kommen, und in der Mitte ein Mann mit solchen erhabenen Statur, daß er den Turm überragt.
92:2 And the six men who superintended the building walked with him on the right hand and on the left, and all they that worked at the building were with him, and many other glorious attendants around him.92:2 Und die sechs Männer, die beaufsichtigte das Gebäude ging mit ihm auf der rechten Seite und auf der linken Seite, und dass sie alle arbeiteten in dem Gebäude waren mit ihm und vielen anderen glorreichen Begleiter, der ihn umgibt.
92:3 And the virgins that watched the tower ran up and kissed him, and they began to walk by his side round the tower.92:3 Und die Jungfrauen beobachtet, dass der Turm ran und küsste ihn, und sie fing an zu Fuß von seiner Seite rund um den Turm.
92:4 And that man inspected the building so carefully, that he felt each single stone;92:4 Und dass der Mensch das Gebäude inspiziert, so sorgfältig, dass er spürte jede einzelne Stein;
92:5 and he held a rod in his hand and struck each single stone that was built in.92:5 und er hielt einen Stab in der Hand und schlug jeden einzelnen Stein, erbaut in.
92:6 And when he smote, some of the stones became black as soot, others mildewed,92:6 Und wenn er schlug, einige der Steine wurde schwarz wie Ruß, andere schimmelig,
92:7 others cracked, others broke off short, others became neither white nor black, others rough and not fitting in with the other stones, and others with many spots;92:7 anderen geknackt, andere brach kurz, andere wurden weder weiß noch schwarz, andere grobe und nicht in der Montage mit den anderen Steinen, und mit vielen anderen Stellen;
92:8 these were the varied aspects of the stones which were found unsound for the building.92:8 wurden die vielfältigen Aspekte der Steine gefunden wurden, die ungesund für die Gebäude.
92:9 So he ordered all these to be removed from the tower, and to be placed by the side of the tower, and other stones to be brought and put into their place.92:9 Also befahl er alle diese werden aus dem Turm, und die werden von der Seite des Turms und andere Steine zu bringen und sie in ihren Platz.
92:10 And the builders asked him from what mountain he desired stones to be brought and put into their place. 92:10 Und die Bauleute fragte ihn, was er Berg gewünschten Steine gebracht werden und in Betrieb genommen werden, ihren Platz.
92:11 And he would not have them brought from the mountains, but ordered them to be brought from a certain plain that was nigh at hand.92:11 Und er würde sie nicht aus den Bergen gebracht, aber sie bestellt werden, die von einer bestimmten Ebene, die nahezu auf der Hand.
92:12 And the plain was dug, and stones were found there bright and square, but some of them too were round. 92:12 Und die Ebene gegraben wurde, und die Steine wurden gefunden es hell und quadratisch, aber einige von ihnen waren zu lang.
92:13 And all the stones which there were anywhere in that plain were brought every one of them, and were carried through the gate by the virgins.92:13 Und die Steine, die dort waren, dass überall in plain wurden jeden von ihnen, und wurden durch das Tor von den Jungfrauen.
92:14 And the square stones were hewed, and set in the place of those which had been removed;92:14 Und die quadratische Steine gehoben wurden, und an die Stelle derjenigen, die entfernt worden;
92:15 but the round ones were not placed in the building, because they were too hard to be shaped, and to work on them was slow.92:15, aber die waren zu lang nicht in das Gebäude, weil sie zu schwer gestaltet werden, und die Arbeit an ihnen zu langsam war.
92:16 So they were placed by the side of the tower, as though they were intended to be shaped and placed in the building;92:16 Und sie wurden von der Seite der Turm, als wären sie gestaltet werden soll und in dem Gebäude;
92:17 for they were very bright. 92:17 denn sie waren sehr rosig aus.

93:1 So then, having accomplished these things,93:1 Also dann, nachdem diese Dinge erreicht,
93:2 the glorious man who was lord of the whole tower called the shepherd to him,93:2 die glorreiche Mann, der Herr der ganzen Turm forderte der Schäfer zu ihm:
93:3 and delivered unto him all the stones which lay by the side of the tower, which were cast out from the building, and saith unto him;93:3 und lieferte ihm alle Steine, die von Laien an der Seite des Turms, die Besetzung aus dem Gebäude, und spricht zu ihm;
93:4 `Clean these stones carefully, and set them in the building of the tower, these, I mean, which can fit with the rest;93:4 `Clean diese Steine vorsichtig, und setzen Sie sie in das Gebäude der Turm, diese, ich meine, das passt mit dem Rest;
93:5 but those which will not fit, throw far away from the tower.'93:5, sondern jene, die nicht passen, werfen, weit weg von dem Turm. "
93:6 Having given these orders to the shepherd, he departed from the tower with all those with whom he had come.93:6 Nachdem sie diese Aufträge an die Hirten, von dem er Turm mit allen, mit denen er gekommen war.
93:7 And the virgins stood round the tower watching it.93:7 Und die Jungfrauen Runde stand der Turm sehen.
93:8 I say to the shepherd, `How can these stones go again to the building of the tower, seeing that they have been disapproved?'93:8 ich sagen, der Schäfer, "Wie lassen sich diese Steine gehen Sie wieder auf den Bau des Turmes zu sehen, dass sie abgelehnt wurden?"
93:9 He saith unto me in answer; 93:9 Er sprach zu mir in der Antwort;
93:10 `Seest thou,' saith he, `these stones?'93:10 "Siehst du," sagt er, "diese Steine?"
93:11 `I see them, Sir,' say I. 93:11 "Ich sehe sie, Sir", sagt I.
93:12 `I myself,' saith he, will shape the greater part of these stones and put them into the building, and they shall fit in with the remaining stones.'93:12 "ich selbst", sagt er, die Form, die den größten Teil dieser Steine und setzt sie in das Gebäude, und sie werden sich in der restlichen Steine. "
93:13 `How, Sir,' say I, `can they, when they are chiseled, fill the same space?'93:13 "Wie, Sir," sage ich, "sie können, wenn sie meißelte, füllen Sie den gleichen Raum?"
93:14 He saith unto me in answer, As many as shall be found small, shall be put into the middle of the building;93:14 Er sprach zu mir in der Antwort, wie so viele kleine gefunden werden, wird in der Mitte des Gebäudes;
93:15 but as many as are larger, shall be placed nearer the outside, and they will bind them together.'93:15, aber so viele, wie die größer sind, werden näher an die Außenwelt, und sie binden sie zusammen. "
93:16 With these words he saith to me, Let us go away, and after two days let us come and clean these stones, and put them into the building;93:16 Mit diesen Worten spricht er zu mir, wir gehen weg, und nach zwei Tagen kommen wir saubere und diese Steine, und legen Sie sie in das Gebäude;
93:17 for all things round the tower must be made clean,93:17 für alle Dinge rund um den Turm müssen sauber,
93:18 lest haply the master come suddenly and find the circuit of the tower dirty,93:18 wahllos damit der Meister kommt plötzlich und finden Sie die Schaltung des Turms schmutzig,
93:19 and he be wroth, and so these stones shall not go to the building of the tower, and I shall appear to be careless in my master's sight.93:19 und er wroth, und so werden diese Steine nicht für den Bau des Turms, und ich werde zu sein scheinen achtlos in meinem Master-Sicht.

94:1 And after two days we came to the tower, and he saith unto me;94:1 Und nach zwei Tagen kamen wir zu dem Turm, und er sprach zu mir;
94:2 `Let us inspect all the stones, and see those which can go to the building.'94:2 "Lassen Sie uns alle kontrollieren die Steine, und diejenigen, die sehen können, um das Gebäude gehen."
94:3 I say to him, `Sir, let us inspect them.'94:3 Ich sage zu ihm: "Herr, lass uns sie kontrollieren."
94:4 And so commencing first we began to inspect the black stones;94:4 Und so begannen wir, beginnend erste zu inspizieren die schwarzen Steine;
94:5 and just as they were when set aside from the building, such also they were found.94:5 und so wie sie waren, als vorgesehen aus dem Gebäude, wie sie auch gefunden.
94:6 And the shepherd ordered them to be removed from the tower and to be put on one side.94:6 Und die Hirten bestellt, um sie aus dem Turm und sollen auf einer Seite.
94:7 Then he inspected those that were mildewed, and he took and shaped many of them, and ordered the virgins to take them up and put them into the building.94:7 Dann kontrolliert er diejenigen, die waren schimmelig, und er hat geformt und viele von ihnen, und ordnete die Jungfrauen, um sie auf und stellt sie in das Gebäude.
94:8 And the virgins took them up and placed them in the building of the tower in a middle position.94:8 Und die Jungfrauen nahm sie und legte sie in das Gebäude der Turm in der Mitte.
94:9 But the rest he ordered to be placed with the black ones;94:9 Aber der Rest er bestellt werden, die mit den schwarzen;
94:10 for these also were found black.94:10 für diese auch gefunden schwarz.
94:11 Then he began to inspect those that had the cracks;94:11 Dann fing er an zu prüfen, dass diese hatte die Risse;
94:12 and of these he shaped many, and he ordered them to be carried away by the hands of the virgins for the building.94:12 und von diesen gestaltet er viele, und er bestellte sie sich von den Händen der Jungfrauen für die Gebäude.
94:13 And they were placed towards the outside, because they were found to be sounder. 94:13 Und sie wurden gegenüber der Außenwelt, denn sie wurden als Echolot.
94:14 But the rest could not be shaped owing to the number of the cracks.94:14 Aber der Rest konnte nicht gestaltet werden aufgrund der Anzahl der Risse.
94:15 For this reason therefore they were cast aside front the building of the tower. 94:15 Aus diesem Grund wurden sie daher Haufen werfen Front des Gebäudes des Turms.
94:16 Then he proceeded to inspect the stunted (stones), and many among them were found black, and some had contracted great cracks;94:16 Dann nahm er zu inspizieren, die verkümmerte (Steine), und viele unter ihnen waren schwarz, und einige hatten vertraglich große Risse;
94:17 and he ordered these also to be placed with those that had been cast aside.94:17 und er diese auch bestellt werden, die mit denjenigen, war Haufen werfen.
94:18 But those of them which remained he cleaned and shaped, and ordered to he placed in the building.94:18 Aber diejenigen, die von ihnen blieb er gereinigt und geformt, und ordnete an, die er in das Gebäude.
94:19 So the virgins took them up, and fitted them into the middle of the building of the tower;94:19 Also nahm sie die Jungfrauen, und montiert sie in der Mitte des Gebäudes des Turms;
94:20 for they were somewhat weak.94:20 denn sie waren etwas schwach.
94:21 Then he began to inspect those that were half white and half black, and many of them were (now) found black;94:21 Dann fing er an zu prüfen, dass diese halb weiß und zur Hälfte schwarz, und viele von ihnen wurden (jetzt) gefunden black;
94:22 and he ordered these also to be taken up with those that had been cast aside. 94:22 bestellt, und er diese auch ergriffen werden, mit denen, war Haufen werfen.
94:23 *But all the rest were [found white, and were] taken up by the virgins;94:23 * Aber alle übrigen wurden [gefunden weiß, und wurden], die von den Jungfrauen;
94:24 for being white they were fitted by [the virgins] them[selves] into the building. 94:24 für die weiße eingebaut wurden, indem sie [die Jungfrauen], [Selbst] in das Gebäude.
94:25 *But they were placed towards the outside, because they were found sound, so that they could hold together those that were placed in the middle;94:25 * Aber sie wurden nach außen, weil sie gefunden Klang, so dass sie zusammen halten konnten, wurden diese in der Mitte;
94:26 for not a single one of them was too short.94:26 nicht nur für einen einzelnen von ihnen war zu kurz.
94:27 Then he began to inspect the hard and rough;94:27 Dann fing er an zu inspizieren, die hart und rau;
94:28 and a few of them were cast away, because they could not be shaped;94:28 und ein paar von ihnen wurden cast away, denn sie konnte nicht geformt werden;
94:29 for they were found very hard.94:29 denn sie wurden sehr hart.
94:30 But the rest of them were shaped [and taken up by the virgins] and fitted into the middle of the building of the tower;94:30 Aber der Rest von ihnen waren geprägt [und mit den Jungfrauen] und passte in der Mitte des Gebäudes des Turms;
94:31 for they were somewhat weak.94:31 denn sie waren etwas schwach.
94:32 Then he proceeded to inspect those that had the spots, and of these some few had turned black and were cast away among the rest;94:32 Dann nahm er zu prüfen, dass diese hatten die Spots, und von diesen hatten sich einige wenige schwarze und wurden cast away zwischen den Rest;
94:33 but the remainder were found bright and sound, and these were fitted by the virgins into the building; 94:33, aber der Rest wurden hell und Ton, und diese wurden durch den Einbau Jungfrauen in das Gebäude;
94:34 but they were placed towards the outside, owing to their strength.94:34 aber sie wurden nach außen, die aufgrund ihrer Stärke.

95:1 Then he came to inspect the white and round stones, and he saith unto me;95:1 Dann kam er nach Einsicht in die weiße und runde Steine, und er sprach zu mir;
95:2 `What shall we do with these stones?'95:2 `Was sollen wir mit diesen Steinen?"
95:3 `How do I know, Sir?'95:3 "Wie kann ich wissen, Sir?"
95:4 say I.95:4 sagen, I.
95:5 [And he saith to me,] `Perceivest thou nothing concerning them?'95:5 [Und er spricht zu mir,] `Perceivest du nichts über sie?"
95:6 `I, Sir,' say I, `do not possess this art, neither am I a mason, nor can I understand.'95:6 `ich, Sir," sage ich, "nicht über diese Kunst, ich bin weder ein Maurer, noch kann ich verstehen."
95:7 Seest thou not,' saith he, that they are very round;95:7 Hast du nicht gesehen, "sagt er, dass sie sehr lang;
95:8 and if I wish to make them square, very much must needs be chiseled off from them?95:8 und wenn ich möchte, dass sie Platz, sehr viel muss es sein meißelte aus ihnen?
95:9 Yet some of them must of necessity be placed into the building.'95:9 Doch einige von ihnen müssen der Notwendigkeit, werden in das Gebäude. "
95:10 `If then, Sir,' say I, `it must needs be so, why distress thyself, and why not choose out for the building those thou willest, and fit them into it?'95:10 "Wenn dann, Sir," sage ich, "sie müssen so sein muss, warum Not dich, und warum nicht wählen, die für den Bau dieser du willest, und passen sie hinein?"
95:11 He chose out from them the large and the bright ones, and shaped them;95:11 Er wählte aus ihnen die großen und hellen berät und gestaltet;
95:12 and the virgins took them up, and fitted them into the outer parts of the building.95:12 und der Jungfrauen hat sie, und montiert sie in den äußeren Teilen des Gebäudes.
95:13 But the rest, which remained over, were taken up, and put aside into the plain whence they were brought;95:13 Aber der Rest, der nach wie vor über, wurden aufgegriffen, und legen in der Ebene von wo sie kamen;
95:14 they were not however cast away, `Because,' saith he, `there remaineth still a little of the tower to be builded.95:14 sie wurden jedoch nicht cast away, "Da", sagt er, "es bleibt noch ein wenig auf den Turm zu bauten.
95:15 And the master of the tower is exceedingly anxious that these stones be fitted into the building, for they are very bright.95:15 Und die Meister des Turms ist äußerst besorgt, dass diese Steine eingebaut werden, in das Gebäude, für die sie sehr hell sind.
95:16 So twelve women were called, most beautiful in form, clad in black, [girded about and having the shoulders bare,] with their hair hanging loose.95:16 also zwölf Frauen waren aufgerufen, in der schönsten Form, in schwarz gekleidet, [umgürtete über die Schultern und mit nacktem,] mit ihrem Haar hängen lose.
95:17 And these women, me thought, had a savage look.95:17 Und diese Frauen, ich dachte, hatte ein wildes Aussehen.
95:18 And the shepherd ordered them to take up the stones which had been cast away from the building, and to carry them off to the same mountains from which also they had been brought;95:18 Und die Hirten bestellt sie nehmen die Steine, die Besetzung wurde vom Gebäude entfernt, und zu tragen, sie aus den gleichen Bergen, aus denen auch sie gebracht worden war;
95:19 and they took them up joyfully, and carried away all the stones and put them in the place whence they had been taken.95:19 und sie nahmen sie freudig, und führte alle Steine weg und setzte sie in den Ort, wo sie getroffen wurden.
95:20 And after all the stones had been taken up, and not a single stone still lay round the tower, the shepherd saith unto me;95:20 Und nach all den Steinen getroffen worden war, und nicht ein einziger Stein Runde lag noch der Turm, der Schäfer sprach zu mir;
95:21 Let us go round the tower, and see that there is no defect in it.95:21 Lassen sie uns rund um die Turm, und sehen Sie, dass es keinen Mangel daran.
95:22 And I proceeded to go round it with him.95:22 Und ich vorgegangen Runde zu gehen sie mit ihm.
95:23 And when the shepherd saw that the tower was very comely in the building, he was exceedingly glad;95:23 Und wenn der Schäfer sah, daß der Turm war sehr anmutig in das Gebäude, er war überaus froh;
95:24 for the tower was so well builded, that when I saw it I coveted the building of it ;95:24 für den Turm wurde bauten so gut, dass ich ihn gesehen habe, wenn ich das Gebäude der begehrten;
95:25 for it was builded, as it were, of one stone, having one fitting in it.95:25 denn es war bauten, wie sie waren, von einem Stein, dass ein Einbau in sich.
95:26 And the stone-work appeared as if hewn out of the rock;95:26 Und die Stein-Arbeit sah so aus, als wenn gehauen aus dem Felsen;
95:27 for it seemed to be all a single stone.95:27 schien es, für alle zu einem einzigen Stein.

96:1 And I, as I walked with him, was glad to see so brave a sight.96:1 Und ich, wie ich mit ihm ging, war froh zu sehen, die mutig für ein Anblick.
96:2 And the shepherd saith to me `Go and bring plaster and fine clay, that I may fill up the shapes of the stones that have been taken up and put into the building;96:2 Und die Hirten spricht zu mir "Geh und bringen Putz und feinem Ton, dass ich Mai füllen sich die Formen der Steine, die ergriffen worden sind und in dem Gebäude;
96:3 for all the circuit of the tower must be made smooth.96:3 für die Schaltung des Turms muss glatt.
96:4 And I did is he bade, and brought them to him.96:4 Und ich habe ist er hieß, und brachte sie zu ihm.
96:5 `Assist me,' saith he, `and the work will speedily be accomplished.96:5 `Assist mich," sagt er, "und die Arbeit wird zügig durchgeführt werden.
96:6 So he filled in the shapes of the stones which had gone to the building, and ordered the circuit of the tower to be swept and made clean.96:6 So füllte er in den Formen der Steine, die gegangen war, um das Gebäude, und ordnete die Schaltung auf den Turm zu gefegt und sauber gemacht.
96:7 And the virgins took brooms and swept, and they removed all the rubbish from the tower, and sprinkled water, and the site of the tower was made cheerful and very seemly.96:7 Und die Jungfrauen nahm Besen und fegte, und entfernt sie alle das Zeug aus dem Turm, und berieselte Wasser, und die Website des Turms wurde fröhlich und sehr geziemt.
96:8 The shepherd saith unto me, `All,' saith he, `hath now been cleaned.96:8 Der Schäfer sprach zu mir: "Alle", sagt er, "hat inzwischen gereinigt.
96:9 If the lord come to inspect the tower, he hath nothing for which to blame us.'96:9 Wenn der Fürst zu inspizieren, der Turm, er hat nichts, die Schuld für uns. "
96:10 Saying this, he desired to go away.96:10 sagen, er wollte weg.
96:11 But I caught hold of his wallet, and began to adjure him by the Lord that he would explain to me [all] what he had showed me.96:11 Aber ich gefangen halten, der seine Brieftasche auf, und begann beschwören ihn durch den Herrn, dass er mir erklären, [alle], was er zeigte mir.
96:12 He saith to me;96:12 Er spricht zu mir;
96:13 `I am busy for a little while, and then I will explain everything to thee.96:13 "Ich bin damit beschäftigt für eine Weile, und dann werde ich dir alles zu erklären.
96:14 Await me here till I come.'96:14 Warten Sie auf mich, bis ich komme. "
96:15 I say to him;96:15 Ich sage zu ihm;
96:16 `Sir, when I am here alone what shall I do?'96:16 "Sir, wenn ich allein bin hier, was soll ich tun?"
96:17 `Thou art not alone,' saith he;96:17 "Du bist nicht allein", sagt er;
96:18 for these virgins are here with thee.'96:18 für diese Jungfrauen sind hier mit dir. "`Commend me then to them,' say I.Commend `mich dann zu ihnen", sagt I.
96:19 The shepherd calleth them to him and saith to them;96:19 Der Schäfer ruft sie ihn an und spricht zu ihnen;
96:20 `I commend this man to you till I come,' and he departed.96:20 "Ich empfehle diesen Mann, der Sie, bis ich komme, und er abreiste.
96:21 So I was alone with the virgins;96:21 So war ich allein mit den Jungfrauen;
96:22 and they were most cheerful, and kindly disposed to me, especially the four of them that were the more glorious in appearance.96:22 und sie waren die meisten fröhlich, freundlich und entsorgt zu mir, vor allem die vier von ihnen wurden in die glorreiche Auftritt.

97:1 The virgins say to me;97:1 Die Jungfrauen zu mir sagen;
97:2 `Today the shepherd cometh not here.'97:2 `Heute kommt der Hirte nicht hier."
97:3 `What then shall I do?' 97:3 "Was soll ich dann tun?"say I.Sagen, I.
97:4 `Stay for him,' say they, `till eventide;97:4 `Bleiben für ihn", sagt sie, "bis zum Lebensabend;
97:5 and if he come, he will speak with thee;97:5 und wenn er kommt, wird er mit dir sprechen;
97:6 but if he come not, thou shalt stay here with us till he cometh.'97:6, aber wenn er sich nicht, du sollst hier bei uns bleiben, bis er kommt. "
97:7 I say to them;97:7 Ich sage zu ihnen;
97:8 `I will await him till evening, and if he come not, I will depart home and return early in the morning.' 97:8 "Ich werde ihn bis zum Abend warten, und wenn er nicht kommen, werde ich zu Hause und fahren zurück in den frühen Morgen."
97:9 But they answered and said unto me;97:9 Aber sie antwortete und sprach zu mir;
97:10 `To us thou wast entrusted;97:10 "Für uns warst du anvertraut;
97:11 thou canst not depart from us.'97:11 du kannst nicht von uns. "
97:12 `Where then,' say I, `shall I remain?97:12 "Wo dann, sagen, dass ich," werde ich bleiben?
97:13 "Thou shalt pass the night with us,' say they, as a brother, not as a husband;97:13 "Du sollst die Nacht mit uns", sagen sie, wie ein Bruder, nicht wie ein Mann;
97:14 for thou art our brother, and hence-forward we will dwell with thee;97:14 denn du bist unser Bruder, und damit auch uns-wir werden mit dir wohnen;
97:15 for we love thee dearly.'97:15 denn wir lieben dich sehr. "
97:16 But I was ashamed to abide with them.97:16 Aber ich schämte mich mit ihnen zu halten.
97:17 And she that seemed to be the chief of them began to kiss and to embrace me;97:17 Und sie schien zu sein, dass der Chef des begann sie zu küssen und zu umarmen mich;
97:18 and the others seeing her embrace me, they too began to kiss me, and to lead me round the tower, and to sport with me.97:18 und die anderen sehen, sie umarmen mich, auch sie begann mich zu küssen und zu führen mich Runde Turm und den Sport mit mir.
97:19 And I had become as it were a younger man, and I commenced myself likewise to sport with them.97:19 Und ich geworden war, als es sich dabei um einen jungen Mann, und ich begann mich ebenfalls auf den Sport mit ihnen.
97:20 For some of them began to dance, [others to skip,] others to sing.97:20 Für einige von ihnen begannen zu tanzen, [andere zu überspringen,] andere zu singen.
97:21 But I kept silence and walked with them round the tower, and was glad with them.97:21 Aber ich gehalten Stille und ging mit ihnen rund um den Turm und war froh mit ihnen.
97:22 But when evening came I wished to go away home;97:22 Doch wenn es Abend wurde ich wollte weg home;
97:23 but they would not let me go, but detained me.97:23, aber sie würde mich nicht gehen lassen, aber ich inhaftiert.
97:24 And I stayed the nigh with them, and I slept by the side of the tower.97:24 Und ich blieb nahezu mit ihnen, und ich schlief, von der Seite des Turms.
97:25 For the virgins spread their linen tunics on the ground, and made me lie down in the midst of them, and they did nothing else but pray;97:25 Für die Jungfrauen, die ihre Leinen Tuniken auf den Boden, und machte mich hinlegen in der Mitte von ihnen, und sie haben nichts anderes als beten;
97:26 and I prayed with them without ceasing, and not less than they.97:26, und ich betete mit ihnen, ohne aufzuhören, und nicht weniger als sie.
97:27 And the virgins rejoiced that I so prayed.97:27 Und die Jungfrauen freuten sich, daß ich so betete.
97:28 And I stayed there with the virgins until the morning till the second hour. 97:28 Und ich blieb dort mit den Jungfrauen bis in die frühen Morgenstunden bis in die zweite Stunde.
97:29 Then came the shepherd, and saith to the virgins;97:29 Dann kamen die Hirten, und spricht zu den Jungfrauen;
97:30 `Have ye done him any injury?'97:30 "Habt ihr ihn getan Verletzungen?"
97:31 `Ask him,' say they.97:31 "Bitten Sie ihn, sagen sie.
97:32 I say to him, `Sir, I was rejoiced to stay with them.'97:32 Ich sage zu ihm: "Sir, ich war freute sich mit ihnen zu bleiben."
97:33 `On what didst thou sup?' 97:33 "Auf was hast du sup?"saith he.Spricht er.
97:34 `I supped, Sir,' say I, `on the words of the Lord the whole nigh through.'97:34 "Ich supped, Sir," sage ich, "auf die Worte des Herrn die ganze nahezu durch."
97:35 `Did they treat thee well?'97:35 "Haben sie dich gut behandeln?" saith he.Spricht er.
97:36 `Yes, Sir,' say I.97:36 "Ja, Sir", sagt I.
97:37 `Now,' saith he, what wouldest thou hear first?'97:37 "Nun", sagt er, was wouldest du hören? "
97:38 `In the order as thou showedst to me, Sir, from the beginning,' say I;97:38 "In der Reihenfolge, wie du showedst zu mir, Sir, von Anfang an", sage ich;
97:39 `I request thee, Sir, to explain to me exactly in the order that I shall enquire of thee.'97:39 "Ich bitte dich, Herr, mir zu erklären, genau in der Reihenfolge, daß ich dich fragen."

98:1 `First of all, Sir,' say I, `explain this to me.98:1 "First of all, Sir," sage ich, "erklären, dass es sich hierbei um mich.
98:2 The rock and the `How, Sir,' say I, `is the rock ancient, but the gate recent?'98:2 Die Rock-und die `Wie, Sir," sage ich, "die alten Rock, aber die letzten Tor?"
98:3 `Listen,' saith he, `and understand, foolish man.98:3 "Hören", sagt er, "und zu verstehen, dummen Menschen.
98:4 The Son of God is older than all His creation, so that He became the Father's adviser in His creation.98:4 Der Sohn Gottes ist älter als alle seine Schöpfung, so dass Er war der Vater der Berater in Seine Schöpfung.
98:5 `Therefore also He is ancient.'Daher auch 98:5 `Er ist uralt."
98:6 `But the gate, why is it recent, Sir?'98:6 `Aber das Tor, warum ist es kürzlich, Sir?" say I.Sagen, I.
98:7 `Because,' saith he, `He was made manifest in the last days of the consummation; 98:7 Da `, 'sagt er," Er wurde manifest in den letzten Tagen des Zustandekommens;
98:8 therefore the gate was made recent, that they which are to be saved may enter through it into the kingdom of God.98:8 daher das Tor wurde kürzlich, dass sie, die gespeichert werden können durch ihn in das Reich Gottes.
98:9 Didst thou see,' saith he, 98:9 Didst du sehen ", sagt er,
98:10 `that the stones which came through the gate have gone to the building of the tower, but those which came not through it were cast away again to their own place?'98:10 `, dass die Steine, die kamen durch das Tor gegangen, um den Bau des Turms, sondern diejenigen, die kamen nicht durch sie gegossen wurden wieder zu ihren eigenen Platz?"
98:11 `I saw, Sir,' say I.98:11 "Ich sah, Sir", sagt I.
98:12 "Thus,' saith he, `no one shall enter into the kingdom of God, except he receive the name of His Son. 98:12 "So", sagt er, "niemand tritt in das Reich Gottes, es sei denn er den Namen seines Sohnes.
98:13 For if thou wishest to enter into any city, and that city is walled all round and has one gate only, canst thou enter into that city except through the gate which it hath?'98:13 Denn wenn du wishest, in jeder Stadt, und die Stadt ist von Mauern und ganzen hat nur ein Tor, kannst du in dieser Stadt, außer durch das Tor, die sie hat? "
98:14 `Why, how, Sir,' say I, `is it possible otherwise?'98:14 "Warum, wo, wie, Sir," sage ich, "ist es möglich, anders sein?"
98:15 `If then thou canst not enter into the city except through the gate itself, even so, saith he, `a man cannot enter into the kingdom of God except by the name of His Son that is beloved by Him.98:15 "Wenn dann kannst du nicht in der Stadt, außer durch das Tor selbst, sogar so, spricht er," ein Mann kann nicht in das Reich Gottes, außer durch den Namen seines Sohnes, der Geliebten von Ihm.
98:16 Didst thou see,' saith he, `the multitude that is building the tower?'98:16 Didst du sehen ", sagt er," ist, dass die Vielzahl der Gebäude Turm? "
98:17 `I saw it, Sir,' say I. 98:17 "Ich sah sie, Sir", sagt I.
98:18 `They,' saith he, are all glorious angels.98:18 "Sie", sagt er, sind alle glorreichen Engel.
98:19 With these then the Lord is walled around.98:19 Mit diesen wird dann der Herr Mauern herum.
98:20 But the gate is the Son of God;98:20 Aber die Pforte ist der Sohn Gottes;
98:21 there is this one entrance only to the Lord.98:21 gibt es nur diesen einen Zugang zum Herrn.
98:22 No one then shall enter in unto Him otherwise than through His Son.98:22 Niemand tritt dann in Ihm anders als durch seinen Sohn.
98:23 Didst thou see,' saith he, `the six men, and the glorious and mighty man in the midst of them, him that walked about the tower and rejected the stones from the building?'98:23 Didst du sehen ", sagt er," die sechs Männer, und die glorreiche und mächtige Mann in der Mitte von ihnen, ging zu ihm, dass der Turm und lehnte die Steine aus dem Haus? "
98:24 `I saw him, Sir,' say I.98:24 "Ich sah ihn, Sir", sagt I.
98:25 `The glorious man,' saith he, `is the Son of God, and those six are the glorious angels who guard Him on the right hand and on the left.98:25 "Die glorreichen Mann," sagt er, "ist der Sohn Gottes, und diese sechs sind die glorreichen Engel, die sich ihm auf der rechten Seite und auf der linken Seite.
98:26 Of these glorious angels not one,' saith he, `shall enter in unto God without Him;98:26 Von diesen glorreichen Engel nicht ein, "sagt er," tritt in Gott, ohne Ihn;

99:1 `But the tower,' say I, what is it?99:1 `Aber der Turm", sagen, dass ich, was ist das?
99:2 "The tower,' saith he, why, this is the Church.99:2 "Der Turm", sagt er, warum, das ist die Kirche.
99:3 `And these virgins, who are they?'99:3 `Und diese Jungfrauen, wer sind sie?"
99:4 `They,' saith he, `are unless these shall clothe him with their garment;99:4 "Sie", sagt er, "es sei denn, diese sind so kleiden ihn mit ihrem Gewand;
99:5 for if thou receive only the name, but receive not the garment from them, thou profitest nothing.99:5 für erhalten, wenn du nur den Namen, sondern erhalten das Kleidungsstück nicht von ihnen, du profitest nichts.
99:6 For these virgins are powers of the Son of God.99:6 Für diese Jungfrauen sind Befugnisse des Sohnes Gottes.
99:7 If [therefore] thou bear the Name, and bear not His power, thou shalt bear His Name to none effect.99:7 Wenn [also] du mit dem Namen, und tragen nicht Seine Macht, du sollst tragen Sein Name zu keiner Wirkung.
99:8 And the stones,' saith he, which thou didst see cast away, these bare the Name, but clothed not themselves with the raiment of the virgins.'99:8 Und die Steine, "sagt er, die du sehen, cast away, diese nackten der Name, sondern kleideten sich nicht mit der Kleidung der Jungfrauen."
99:9 `Of what sort, Sir,' say I, `is their raiment?99:9 `Von welcher Art, Sir," sage ich, "ist ihre Kleidung?
99:10 "The names themselves,' saith he, `are their raiment.99:10 "Die Namen selbst", sagt er, "sind ihre Kleidung.
99:11 `Whosoever beareth the Name of the Son of God, ought to bear the names of these also;99:11 `Wer trägt den Namen des Sohnes Gottes, zu tragen, sollten die Namen dieser auch;
99:12 for even the Son Himself beareth the names of these virgins.99:12 sogar für den Sohn selbst trägt den Namen dieser Jungfrauen.
99:13 As many stones,' saith he, `as thou sawest enter into the building of the tower, being given in by their hands and waiting for the building, they have been clothed in the power of these virgins.99:13 Wie viele Steine, "sagt er," wie du sawest geben Sie in das Gebäude des Turms, die in durch ihre Hände und wartet auf das Gebäude, wurden sie bekleidet in der Macht dieser Jungfrauen.
99:14 For this cause thou seest the tower made a single stone with the rock.99:14 Aus diesem Grund siehst du den Turm aus einem einzigen Stein mit dem Fels.
99:15 So also they that have believed in the Lord through His Son and clothe themselves in these spirits, shall become one spirit and one body, and their garments all of one colour.99:15 Also auch sie haben geglaubt, dass der Herr durch Seinen Sohn und kleidet sich in diesen Spirituosen, wird ein Geist und ein Körper, und ihre Gewänder alle nur eine Farbe.
99:16 But such persons as bear the names of the virgins have their dwelling in the tower.'99:16 Aber solche Personen tragen die Namen der Jungfrauen haben ihre Wohnung im Turm. "
99:17 `The stones then, Sir,' say I, which are cast aside, wherefore were they cast aside?99:17 "Die Steine dann, Sir," sage ich, die Haufen werfen, darum wurden sie Haufen werfen?
99:18 For they passed through the gate and were placed in the building of the tower by the hands of the virgins.'99:18 Denn sie durch das Tor und wurden in den Bau des Turmes durch den Händen der Jungfrauen. "
99:19 `Since all these things interest thee,' saith he, `and thou enquirest diligently, listen as touching the stones that have been cast aside.99:19 "Da alle diese Dinge interessieren dich", sagt er, "und du enquirest fleißig, hören, wie die Steine berühren, die seit Haufen werfen.
99:20 These all,' [saith he,] `received the name of the Son of God, and received likewise the power of these virgins.99:20 Diese alle, '[spricht er] `erhielt den Namen des Sohnes Gottes, und erhielt ebenfalls die Macht dieser Jungfrauen.
99:21 When then they received these spirits, they were strengthened, and were with the servants of God, and they had one spirit and one body [and one garment];99:21 Wenn dann erhielten sie diese Geister, sie wurden gestärkt, und waren mit den Dienern Gottes, und sie hatte ein Geist und ein Körper [und ein Kleidungsstück];
99:22 for they had the same mind, and they wrought righteousness.99:22 denn sie hatten den gleichen Geist, und sie funktionieren Rechtschaffenheit.
99:23 After a certain time then they were persuaded by the women whom thou sawest clad in black raiment, and having their shoulders bare and their hair loose, and beautiful in form.99:23 Nach einer gewissen Zeit dann waren sie überzeugt, durch die Frauen, die du in schwarz gekleidet sawest Kleidung, die ihren nackten Schultern und ihre Haare verlieren, und schön in Form.
99:24 When they saw them they desired them, and they clothed themselves with their power, but they stripped off from themselves the power of the virgins.99:24 Als sie sahen sie ihnen gewünschten ihnen, und sie kleidete sich mit ihrer Kraft, aber sie stripped off selbst die Macht der Jungfrauen.
99:25 They then were cast away from the house of God, and delivered to these (women).99:25 Dann wurden cast away aus dem Hause Gottes, und an diesen (Frauen).

100:1 `What then, Sir,' say I, `if these men, being such as they are, should repent and put away their desire for these women, and return unto the virgins, and walk in their power and in their works?100:1 `Was dann, Sir," sage ich, "wenn diese Männer, die wie sie sind, sollten bereuen und sich von ihrem Wunsch, für diese Frauen, und die Rückkehr zu Jungfrauen, und gehen in ihrer Macht und in ihren Werken ?
100:2 Shall they not enter into the house of God?'100:2 Soll sie nicht in das Haus Gottes? "
100:3 `They shall enter,' saith he, `if they shall put away the works of these women, and take again the power of the virgins, and walk in their works.100:3 "Sie tritt", sagt er, "wenn sie sich von der Arbeit dieser Frauen, und nehmen Sie erneut die Macht der Jungfrauen, und gehen in ihren Werken.
100:4 For this is the reason why there was also a cessation in the building, that, if these repent, they may go into the building of the tower;100:4 Denn das ist der Grund, warum es auch eine Einstellung in dem Gebäude, dass, wenn diese bereuen, können sie in das Gebäude der Turm;
100:5 but if they repent not, then others will go, and these shall be cast away finally.'100:5 aber, wenn sie nicht bereuen, dann werden andere gehen, und diese werden schließlich cast away. "
100:6 For all these things I gave thanks unto the Lord, because He had compassion on all that called upon His name,100:6 Für all diese Dinge, die ich habe, dank den Herrn, denn Er hatte Mitgefühl für alle, die aufgerufen Sein Name,
100:7 and sent forth the angel of repentance to us that had sinned against Him, and refreshed our spirit, and, when we were already ruined and had no hope of life, restored our life.100:7 und ließ den Engel der Buße zu uns, dass gegen Ihn gesündigt hatte, und erfrischt unseren Geist, und wenn wir schon ruiniert und hatte keine Hoffnung auf Leben, unser Leben wieder.
100:8 `Now, Sir,' say I, show me why the tower is not built upon the ground, but upon the rock and upon the gate.'100:8 "Nun, Sir," sage ich, zeige mir, warum der Turm nicht gebaut ist, auf dem Boden, sondern auf den Felsen und auf das Tor. "
100:9 `Because thou art senseless,' saith he, `and without understanding [thou askest the question].'100:9 `Weil du bist sinnlos", sagt er, "und ohne Verständnis [askest du die Frage]."
100:10 I am obliged, Sir,' say I, `to ask all questions of thee, because I am absolutely unable to comprehend anything at all;100:10 Ich bin verpflichtet, Sir, "sage ich," zu allen Fragen bitten dich, denn ich bin absolut nicht in der Lage zu verstehen, was bei all;
100:11 for all are great and glorious and difficult for men to understand.'100:11 für alle großen und glorreichen und schwierigen bei den Männern zu verstehen. "
100:12 `Listen,' saith he. 100:12 "Hören", sagt er.
100:13 `The name of the Son of God is great and incomprehensible, and sustaineth the whole world.100:13 `Der Name des Sohnes Gottes ist groß und unverständlich, und sustaineth der ganzen Welt.
100:14 If then all creation is sustained by the Son [of God], what thinkest thou of those that are called by Him, and bear the name of the Son of God, and walk according to His commandments?100:14 Wenn dann der ganzen Schöpfung ist, die durch den Sohn [Gottes], was meinst du von denen, die aufgerufen werden, durch Ihn, und tragen den Namen des Sohnes Gottes, und zu Fuß nach Seine Gebote?
100:15 Seest thou then what manner of men He sustaineth?100:15 Hast du dann, was Art und Weise der Männer Er sustaineth?
100:16 Even those that bear His name with their whole heart.100:16 Selbst diejenigen, die seinen Namen tragen, mit ihrem ganzen Herzen.

101:1 `Declare to me, Sir,' say I, `the names of the virgins, and of the of the more powerful virgins, those that are stationed at the corners.Deklarieren 101:1 `zu mir, Sir," sage ich, "die Namen der Jungfrauen und der der mächtigeren Jungfrauen, die, die an den Ecken stationiert.
101:2 The first is Faith, and the second, Continence, and the third, Power, and the fourth, Longsuffering. 101:2 Der erste ist Glaube, und die zweite, Kontinenz, und die dritte, Power, und die vierte, Longsuffering.
101:3 But the others stationed between them have these names Simplicity, Guilelessness, Purity, Cheerfulness, Truth, Understanding, Concord, Love.101:3 Aber die anderen stationiert zwischen ihnen haben diese Namen Einfachheit, Guilelessness, Reinheit, Cheerfulness, Wahrheit, Verstehen, Concord, Liebe.
101:4 He that beareth these names and the name of the Son of God shall be able to enter into the kingdom of God.101:4 Er trägt, dass diese Namen und den Namen des Sohnes Gottes sind in der Lage, in das Reich Gottes.
101:5 Hear,' saith he, `likewise the names of the women that wear the black garments.101:5 Hear ", sagt er," auch die Namen der Frauen, die schwarze Kleidung tragen.
101:6 Of these also four are more powerful than the rest;101:6 Von diesen vier sind auch stärker als der Rest;
101:7 the first is Unbelief;101:7 ist der erste Unglauben;
101:8 the second, Intemperance; 101:8 die zweite, Intemperance;
101:9 the third, Disobedience; 101:9 die dritte, Disobedience;
101:10 the fourth, Deceit; 101:10 die vierte, Deceit;
101:11 and their followers are called, Sadness, Wickedness, Wantonness, Irascibility, Falsehood, Folly, Slander, Hatred.101:11 und ihre Anhänger sind aufgerufen, Traurigkeit, Wickedness, Wantonness, Irascibility, Falsches, Folly, Slander, Hass.
101:12 The servant of God that beareth these names shall see the kingdom of God, but shall not enter into it.'101:12 Der Diener Gottes, trägt diese Namen werden sehen, das Reich Gottes, aber tritt nicht in ihn. "
101:13 `But the stones, Sir,' say I, `that came from the deep, and were fitted into the building, who are they?101:13 `Aber die Steine, Sir," sage ich, "das kam aus der Tiefe, und waren in das Gebäude eingebaut, wer sind sie?
101:14 "The first,' saith he, `even the ten, that were placed in the foundations, are the first generation; 101:14 "Der erste," sagt er, "sogar die Zehn, dass die in den Stiftungen, die der ersten Generation;
101:15 the twenty-five are the second generation of righteous men;101:15 die fünfundzwanzig sind die zweite Generation der rechtschaffenen Männer;
101:16 the thirty-five are God's prophets and His ministers;101:16 die fünfunddreißig sind Gottes Propheten und seine Minister;
101:17 the forty are apostles and teachers of the preaching of the Son of God.'101:17 den vierzig sind Apostel und Lehrer der Verkündigung des Sohnes Gottes. "
101:18 `Wherefore then, Sir,' say I, `did the virgins give in these stones also for the building of the tower and carry them through the gate?101:18 `Darum dann, Sir," sage ich, "hat der Jungfrauen und geben diese auch Steine für den Bau des Turms und führen sie durch das Tor?
101:19 " Because these first,'saith he,101:19 "Weil diese erste", sagt er,
101:20 `bore these spirits, and they never separated the one from the other, neither the spirits from the men nor the men from the spirits, but the spirits abode with them till they fell asleep;101:20 `trug diese Geister, und sie nie getrennt, das eine vom anderen, die Geister weder von den Männern noch die Männer von den Geistern, sondern die Geister Aufenthalt mit ihnen, bis sie schlief ein;

102:1 `Show me still further, Sir,' say I.102:1 `Zeig mir noch, Sir", sagt I.
102:2 `What desirest thou to know the deep, and wherefore were they placed into the building, though they bore these spirits?102:2 `Was desirest du zu wissen, die tief, und darum wurden sie in das Gebäude, wenn sie diese Bohrung Spirituosen?
102:3 "It was necessary for them,' saith he, `to rise up through water, that they might be made alive;102:3 "Es war notwendig, für sie", sagt er, "erhebt sich über Wasser, dass sie lebendig gemacht werden könnte;
102:4 for otherwise they could not enter into the kingdom of God, except they had put aside the deadness of their [former] life.102:4 denn sonst könnten sie nicht in das Reich Gottes, es sei denn sie hatten auf die Seite legen die Leblosigkeit ihrer [ehemaligen] Leben.
102:5 So these likewise that had fallen asleep received the seal of the Son of God and entered into the kingdom of God.102:5 Also diese ebenfalls gefallen war, schlief mit dem Siegel der Sohn Gottes ist und in das Reich Gottes.
102:6 For before a man,' saith he, `has borne the name of [the Son of] God, he is dead;102:6 Denn bevor ein Mann, "sagt er," hat, tragen den Namen [der Sohn] Gott, er ist tot;
102:7 but when he has received the seal, he layeth aside his deadness, and resumeth life. 102:7, aber als er das Siegel erhalten hat, hat er neben seinen layeth Leblosigkeit, und resumeth Leben.
102:8 The seal then is the water so they go down into the water dead, and they come up alive.102:8 Die Dichtung ist dann das Wasser, so dass sie gehen ins Wasser tot, und sie kommen lebendig.
102:9 Thus to them also this seal was preached, and they availed themselves of it that they might enter into the kingdom of God.'So 102:9 ihnen auch in diesem Siegel wurde gepredigt, und sie nützte es sich, dass sie in das Reich Gottes. "
102:10 `Wherefore, Sir,' say I, `did the forty stones also come up with them from the deep, though they had already received the seal?'102:10 `Darum, Sir," sage ich, "haben die vierzig Steine auch mit ihnen kommen aus der Tiefe, aber sie hatte bereits das Siegel?"
102:11 `Because,'saith he, 102:11 Da `, 'sagt er,
102:12 `these, the apostles and the teachers who preached the name of the Son of God, after they had fallen asleep in the power and faith of the Son of God,102:12 `diese, die Apostel und die Lehrer, predigte den Namen des Sohnes Gottes, nachdem sie gefallen war schlief in der Kraft des Glaubens und der Sohn Gottes ist,
102:13 preached also to then that had fallen asleep before them, and themselves gave unto them the seal of the preaching.102:13 gepredigt, dass auch dann gefallen war, bevor sie einschlafen, und selbst gab ihnen das Siegel der Verkündigung.
102:14 Therefore they went down with them into the water, and came up again.102:14 Deshalb ging sie mit ihnen ins Wasser und kam wieder.
102:15 But these went down alive [and again came up alive];102:15 Doch diese ging lebendig [und kam wieder zum Leben];
102:16 whereas the others that had fallen asleep before them went down dead and came up alive.102:16 während die anderen schliefen, hatten sich vor ihnen ging tot und lebendig kam.
102:17 So by their means they were quickened into life, and came to the full knowledge of the name of the Son of God.102:17 also durch ihre Mittel waren sie schneller in das Leben, und kam zu dem vollen Wissen um den Namen des Sohnes Gottes.
102:18 For this cause also they came up with them, and were fitted with them into the building of the tower and were builded with them, without being shaped;102:18 Aus diesem Grund kamen sie auch mit ihnen, und sie wurden mit in den Bau des Turmes waren und bauten mit ihnen, ohne Form;
102:19 for they fell asleep in righteousness and in great purity.102:19 für sie schlief in Rechtschaffenheit und in großer Reinheit.
102:20 Only they had not this seal.102:20 Nur sie hatten nicht dieses Siegel.
102:21 Thou hast then the interpretation of these things also.'102:21 Du hast dann die Auslegung der diese Dinge auch. "
102:22 I have, Sir,' say I. 102:22 Ich habe, Sir ", sagt I.

103:1 `Now then, Sir, explain to me concerning the mountains.103:1 "Nun, dann, sehr geehrter Herr, mir zu erklären, über die Berge.
103:2 Wherefore are their forms diverse the one from the other, and various?'103:2 Darum sind ihre vielfältigen Formen, das eine vom anderen, und diverse? "
103:3 `Listen,' saith he.103:3 "Hören", sagt er.
103:4 `These twelve mountains are [twelve] tribes that inhabit the whole world.103:4 "Diese zwölf Berge sind [zwölf] Stämme, die die ganze Welt bewohnen.
103:5 To these (tribes) then the Son of God was preached by the Apostles.'Zu diesen 103:5 (Stämme), dann der Sohn Gottes gepredigt wurde von den Aposteln ".
103:6 `But explain to me, Sir, why they are various-these mountains-and each has a different appearance.103:6 `Aber erklären Sie mir, Herr, warum sie diese verschiedenen-Berge-und jeder hat ein anderes Aussehen.
103:7 `Listen,' saith he.103:7 "Hören", sagt er.
103:8 `These twelve tribes which inhabit the whole world are twelve nations;103:8 "Diese zwölf Stämme, die die ganze Welt bewohnen, sind zwölf Nationen;
103:9 and they are various in understanding and in mind.103:9 und sie sind in verschiedenen Verständnis und Geist.
103:10 As various, then, as thou sawest these mountains to be, such also are the varieties in the mind of these nations, and such their understanding.103:10 Da verschiedene, so, wie du sawest diese Berge zu sein, wie auch die Sorten sind in den Köpfen dieser Länder, und wie ihr Verständnis.
103:11 And I will show unto thee the conduct of each.'103:11 Und ich werde dir zeigen, das Verhalten jedes einzelnen. "
103:12 `First, Sir,' say I, 103:12 `Erste, Sir," sage ich,
103:13 `show me this, why the mountains being so various, yet,103:13 `show mich, warum die Berge, die verschiedenen, noch,
103:14 when their stones were set into the building, became bright and of one colour, just like the stones that had come up from the deep.'103:14 wenn ihre Steine wurden in das Gebäude, wurde hell und von einer Farbe, genau wie die Steine, die kommen aus der Tiefe. "
103:15 `Because,' saith he, `all the nations that dwell under heaven, when they heard and believed, were called by the one name of [the Son of] God.103:15 `Denn," sagt er, "alle Nationen, die unter dem Himmel näher, als sie hörten und glaubten, wurden durch den Namen [der Sohn] Gott.
103:16 So having received the seal, they had one understanding and one mind, and one faith became theirs and [one] love, and they bore the spirits of the virgins along with the Name; 103:16 also nach dem Empfang von der Dichtung, hatten sie ein Verständnis und ein Geist, und ihnen wurde ein Glaube und Liebe [ein], und sie trug die Geister der Jungfrauen zusammen mit der Name;
103:17 therefore the building of the tower became of one colour, even bright as the sun.103:17 daher den Bau des Turms wurde von einer Farbe, auch hell wie die Sonne.
103:18 But after they entered in together, and became one body, some of them defiled themselves, and were cast out from the society of the righteous, and became again such as they were before, or rather even worse.103:18 Aber nachdem sie in zusammen, und wurde zu einem Körper, einige von ihnen selbst defilierte, gegossen wurden und aus der Gesellschaft der Gerechten, und wurde wieder, wie sie waren, bevor, oder eher noch schlimmer.

104:1 `How, Sir,' say I, `did they become worse, after they had fully known God?'`Wie 104:1, Sir," sage ich, "sie haben sich verschlechtert, nachdem sie vollständig bekannt war Gott?"
104:2 `He that knoweth not God,' saith he, `and committeth wickedness, hath a certain punishment for his wickedness;104:2 "Er weiß, dass Gott nicht", sagt er, "und committeth Bosheit, hat eine bestimmte Strafe für seine Schlechtigkeit;
104:3 but he that knoweth God fully ought not any longer to commit wickedness, but to do good.104:3, aber er weiß, dass Gott in vollem Umfang sollte nicht mehr zu verpflichten, Bosheit, sondern das Gute zu tun.
104:4 If then he that ought to do good committeth wickedness, does he not seem to do greater wickedness than the man that knoweth not God?104:4 Wenn, dann sollte er, dass das Gute zu tun committeth Bosheit, hat er offenbar nicht mehr zu tun als die Schlechtigkeit der Mann, der es weiß Gott nicht?
104:5 Therefore they that have not known God, and commit wickedness, are condemned to death;104:5 Daher haben, dass sie Gott nicht bekannt, und verpflichten Bosheit, die zum Tode verurteilt;
104:6 but they that have known God and seen His mighty works, and yet commit wickedness, shall receive a double punishment, and shall die eternally.104:6 aber sie haben bekannt, dass Gott und Seine mächtigen Werke gesehen, und dennoch verpflichten, Bosheit, erhält eine doppelte Bestrafung, und sterben ewig.
104:7 In this way therefore shall the Church of God be purified.104:7 Auf diese Weise wird es der Kirche von Gott gereinigt werden.
104:8 And as thou sawest the stones removed from the tower and delivered over to the evil spirits, they too shall be cast out;104:8 Und wie du sawest die Steine aus dem Turm und Auslieferung an die bösen Geister, auch sie gegossen werden;
104:9 and there shall be one body of them that are purified, just as the tower, after it had been purified, became made as it were of one stone.104:9, und es wird ein Gremium, dass von ihnen sind gereinigt, ebenso wie der Turm, nachdem sie gereinigt worden war, wurde gemacht, wie es von einem Stein.
104:10 Thus shall it be with the Church of God also, after she hath been purified, and the wicked and hypocrites and blasphemers and double-minded and they that commit various kinds of wickedness have been cast out.104:10 So wird es sein, mit der Kirche Gottes auch, nachdem sie hat gereinigt worden, und die Schlechten und Heuchler und Lästerer und Doppel-minded, und sie verpflichten, die verschiedenen Arten von Bosheit wurden gegossen.
104:11 When these have been cast out, the Church of God shall be one body, one understanding, one mind, one faith, one love.104:11 Wenn diese gegossen wurden, ist die Kirche Gottes wird ein Körper, ein Verständnis, ein Geist, ein Glaube, eine Liebe.
104:12 And then the Son of God shall rejoice and be glad in them, for that He hath received back His people pure.'104:12 Und dann der Sohn Gottes wird sich freuen und gerne in ihnen, für die er empfangen hat sein Volk wieder rein. "
104:13 `Great and glorious, Sir,' say I, `are all these things.104:13 `Großen und glorreiche, Sir," sage ich, "sind alle diese Dinge.
104:14 Once more, Sir,' [say I,] `show me the force and the doings of each one of the mountains, that every soul that trusteth in the Lord, when it heareth, may glorify His great and marvellous and glorious name.'104:14 Einmal mehr, Sir, "[sagen, dass ich,]` show mir die Kraft und die Taten eines jeden von den Bergen, dass jede Seele, die in trusteth der Herr, wenn er hört, kann verherrlichen Seine große und wunderbare und herrliche Name. "
104:15 Listen,' saith he, `to the variety of the mountains and of the twelve nations.104:15 Hören ", sagt er," die Vielfalt der Berge und der zwölf Nationen.

105:1 `From the first mountain, which was black, they that have believed are such as these;105:1 `Von der ersten Berg, der war schwarz, sie haben geglaubt, dass es solche;
105:2 rebels and blasphemers against the Lord, and betrayers of the servants of God.105:2 Rebellen und Lästerer gegen den Herrn, und betrayers der Diener Gottes.
105:3 For these there is no repentance, but there is death.105:3 Für diese gibt es keine Reue, aber es ist der Tod.
105:4 For this cause also they are black;105:4 Aus diesem Grund sind sie auch schwarz;
105:5 for their race is lawless.105:5 für ihre Rasse ist gesetzlos.
105:6 And from the second mountain, the bare one, they that believed are such as these;105:6 Und ab dem zweiten Berg, der ein nackter, sie sind der Meinung, dass solche;
105:7 hypocrites and teachers of wickedness.105:7 Heuchler und Lehrer der Bosheit.
105:8 And these then are like the former it not having the fruit of righteousness.105:8 Und diese sind dann wie die ehemaligen es nicht die Frucht der Gerechtigkeit.
105:9 For, even as their mountain is unfruitful, so likewise such men as these have a name indeed, but they are void of the faith, and there is no fruit of truth in them.105:9 Denn auch als Berg ist unfruchtbar, so dass auch solche Männer wie diese haben einen Namen, aber sie sind nichtig des Glaubens, und es gibt keine Frucht der Wahrheit in ihnen.
105:10 For these then repentance is offered, if they repent quickly;105:10 Für diese Reue ist dann angeboten, wenn sie schnell bereuen;
105:11 but if they delay, they will have their death with the former.105:11 aber wenn sie unverzüglich, haben sie zu ihrem Tod mit dem ehemaligen.
105:12 `Wherefore, Sir,' say I, `is repentance possible for them, but not for the former?105:12 `Darum, Sir," sage ich, "Reue ist möglich für sie, aber nicht für das ehemalige?
105:13 For their doings are almost the same.'105:13 Für ihre Taten sind fast die gleichen. "
105:14 On this account, he saith, `is repentance offered for them, because they blasphemed not their Lord, nor became betrayers of the servants of God;105:14 Auf diesem Konto, sagt er, "ist für sie Buße angeboten, weil sie nicht ihren Herrn lästert, noch wurde betrayers der Diener Gottes;
105:15 yet from desire of gain they played the hypocrite, and taught each other [after] the desires of sinful men.105:15 noch aus Wunsch erhalten sie spielte die Heuchler, und lehrte einander [nach] die Wünsche der sündigen Männer.
105:16 But they shall pay a certain penalty;105:16 Aber sie trägt eine bestimmte Strafe;
105:17 yet repentance is ordained for them, because they are not become blasphemers or betrayers.105:17 noch Reue ordiniert ist für sie, denn sie sind nicht zu Lästerer oder betrayers.

106:1 `And from the third mountain, which had thorns and briars, they that believed are such as these;106:1 `Und ab dem dritten Berg, hatte die Dornen und Dornsträucher, sie sind der Meinung, dass solche;
106:2 some of them are wealthy and others are entangled in many business affairs.106:2 einige von ihnen sind wohlhabend und andere werden sich in vielen Geschäfte.
106:3 The briars are the wealthy, and the thorns are they that are mixed up in various business affairs.106:3 Die Dornsträucher sind die reichen, und die Dornen sind sie durcheinander, die in verschiedenen Geschäfte.
106:4 These [then, that are mixed up in many and various business affairs,] cleave [not] to the servants of God, but go astray, being choked by their affairs,Diese 106:4 [dann, die gemischt und in viele verschiedene Geschäfte,] spalten [nicht] für die Diener Gottes, sondern die Irre gehen, dass ihre Angelegenheiten von würgte,
106:5 but the wealthy unwillingly cleave to the servants of God, fearing lest they may be asked for something by them.106:5 aber die reichen widerwillig spalten zu den Dienern Gottes, weil sie befürchten, damit können sie aufgefordert werden, für etwas von ihnen.
106:6 Such men therefore shall hardly enter into the kingdom of God.106:6 Solche Männer sind deshalb kaum in das Reich Gottes.
106:7 For as it is difficult to walk on briars with bare feet, so also it is difficult for such men to enter into the kingdom of God.Für 106:7 da es schwierig ist, zu Fuß auf Dornsträucher mit nackten Füßen, so dass es schwierig ist, auch für die Männer, um in das Reich Gottes.
106:8 But for all these repentance is possible, but it must be speedy, that in respect to what they omitted to do in the former times, they may now revert to (past) days, and do some good. 106:8 Aber für all diese Umkehr möglich ist, aber es muss schnell, dass in Bezug zu dem, was sie zu tun ausgelassen in den früheren Zeiten, können sie jetzt wieder zu Tage (Vergangenheit), und etwas Gutes tun.
106:9 If then they shall repent and do some good, they shall live unto God;106:9 Wenn sie dann bereuen und tun etwas Gutes, nehmen sie in Gott leben;
106:10 but if they continue in their doings, they shall be delivered over to those women, the which shall put them to death.106:10 aber wenn sie weiterhin in ihren Taten, so werden sie sofort an, die über diejenigen Frauen, die, die sie zu Tode.

107:1 And from the fourth mountain, which had much vegetation, the upper part of the grass green and the part towards the roots withered, and some of it dried up by the sun, they that believed are such as these;107:1 Und ab dem vierten Berg, der hatte viel Vegetation, die den oberen Teil des grünen Gras und der Teil auf die Wurzeln zusammengebrochen, und einige getrocknet bis sie von der Sonne, sie sind der Meinung, dass solche;
107:2 the double-minded, and they that have the Lord on their lips, but have Him not in their heart.107:2 das Doppel-minded, und sie haben, dass der Herr über ihre Lippen, aber haben ihn nicht in ihr Herz.
107:3 Therefore their foundations are dry and without power, and their words only live, but their works are dead.107:3 Daher ihre Stiftungen sind trocken und ohne Macht, und ihre Worte nur leben, sondern ihre Werke tot sind.
107:4 Such men are neither alive nor dead.107:4 Solche Männer sind weder tot noch lebendig.
107:5 They are, therefore, like unto the double-minded;107:5 Sie sind daher, wie euch das Doppel-minded;
107:6 for the double-minded are neither green nor withered;107:6 für das Doppel-minded sind weder grün noch welk;
107:7 for they are neither alive nor dead.107:7, denn sie sind weder tot noch lebendig.
107:8 For as their grass was withered up then it saw the sun, so also the double-minded, when they hear of tribulation, through their cowardice worship idols and are ashamed of the name of their Lord.Für 107:8 als Gras war zusammengebrochen bis dann sah die Sonne, so dass auch das Doppel-minded, wenn sie hören, der Trübsal, durch ihre Feigheit beten Götzen an, und schämen sich der Name ihres Herrn.
107:9 Such are neither alive nor dead.107:9 Solche sind weder tot noch lebendig.
107:10 Yet these also, if they repent quickly, shall be able to live;107:10 Doch auch diese, wenn sie schnell bereuen, muss in der Lage sein zu leben;
107:11 but if they repent not, they are delivered over already to the women who deprive them of their life.107:11 aber, wenn sie nicht bereuen, sie werden über die Frauen bereits zu berauben, die sie von ihrem Leben.

108:1 `And from the fifth mountain, which had green grass and was rugged, they that believed are such as these;108:1 "Und aus dem fünften Berg, die hatten den grünen Gras und war robust, sie sind der Meinung, dass solche;
108:2 they are faithful, but slow to learn and stubborn and self-pleasers, desiring to know all things, and yet they know nothing at all.108:2 sie sind treu, aber langsam zu lernen und zu stur und Selbst-pleasers, dem Wunsch aller Dinge zu wissen, und sie wissen noch gar nichts.
108:3 By reason of this their stubbornness, understanding stood aloof from them, and a foolish senselessness entered into them;108:3 Aus diesem Grunde werden ihre Sturheit, Verständnis stand abseits von ihnen, und ein töricht Sinnlosigkeit eingegangen;
108:4 and they praise themselves as having understanding, and they desire to be self-appointed teachers, senseless though they are.108:4 und sie haben sich als Lob zu verstehen, und sie werden auf Wunsch selbst ernannte Lehrer, wenn sie sinnlos sind.
108:5 Owing then to this pride of heart many, while they exalted themselves, have been made empty;108:5 Wegen dann zu dieser Stolz der viele Herzen, während sie sich selbst erhöht, wurden leer;
108:6 for a mighty demon is stubbornness and vain confidence.108:6 für einen mächtigen Dämon ist Sturheit und Vertrauen vergeblich.
108:7 Of these then many were cast away, but some repented and believed, and submitted themselves to those that had understanding, having learnt their own senselessness.108:7 Von diesen wurden dann viele cast away, aber einige bekehrten sich und glaubte, und legte sich auf die, hatte Verständnis, Kenntnis ihrer eigenen Sinnlosigkeit.
108:8 Yea, and to the rest that belong to this class repentance is offered;108:8 Ja, und der Rest, gehört zu dieser Klasse, Reue wird angeboten;
108:9 for they did not become wicked, but rather foolish and without understanding.108:9 für sie nicht zu böse, sondern dumm und ohne Verständnis.
108:10 If these then shall repent, they shall live unto God;108:10 Wenn diese wird dann bereuen, nehmen sie in Gott leben;
108:11 but if they repent not, they shall have their abode with the women who work evil against them.108:11 aber, wenn sie nicht bereuen, sie werden ihren Aufenthalt mit den Frauen, die Arbeit gegen das Böse.

109:1 `But they that believed from the sixth mountain, which had clefts great and small, and in the clefts herbage withered, are such as these;109:1 `Aber sie glaubte, dass ab dem sechsten Berg, der hatte große und kleine Spalten, und in den Spalten Christrose zusammengebrochen, wie diese sind;
109:2 they that have the small clefts, these are they that have aught against one another, and from their backbitings they are withered in the faith;109:2 haben, dass sie die kleinen Spalten, diese sind, dass sie soviel haben, gegen einen anderen, und von ihren backbitings sie verwelkte im Glauben;
109:3 but many of these repented.109:3, aber viele von diesen bereute.
109:4 Yea, and the rest shall repent, when they hear my commandments;109:4 Ja, und der Rest soll bereuen, wenn sie hören, meine Gebote;
109:5 for their backbitings are but small, and they shall quickly repent.109:5 für ihre backbitings sind aber klein, und sie werden schnell bereuen.
109:6 But they that have great clefts, these are persistent in their backbitings and bear grudges, nursing wrath against one another.109:6 Aber sie haben große Spalten, diese sind hartnäckig in ihrer backbitings und tragen Groll, Krankenpflege Zorn gegen einen anderen.
109:7 These then were thrown right away from the tower and rejected from its building. 109:7 Diese wurden dann sofort aus dem Turm und lehnte aus seinem Haus.
109:8 Such persons therefore shall with difficulty live.109:8 Diese Personen sind daher mit Schwierigkeiten leben.
109:9 If God and our Lord, Who ruleth over all things and hath the authority over all His creation, beareth no grudge against them that confess their sins, but is propitiated,109:9 Wenn unser Herr und Gott, Wer ruleth über alle Dinge und hat die Behörde über alle Seine Schöpfung, trägt keinen Groll gegen sie, daß ihre Sünden bekennen, ist aber versöhnte,
109:10 doth man, who is mortal and full of sins, bear a grudge against man, as though he were able to destroy or save him?109:10 fürwahr Mann, der ist sterblich und voller Sünden, mit einem Groll gegen den Mann, als ob er zu zerstören oder ihn retten?
109:11 I say unto you-I, the angel of repentance unto as many as hold this heresy, put it away from you and repent, and the Lord shall heal your former sins, if ye shall purify yourselves from this demon;109:11 Ich sage euch, ich, der Engel der Buße «so viele wie halten Sie diese Häresie, die sie von sich weg und bereuen, und der Herr wird heilen Ihren ehemaligen Sünden, wenn ihr euch von diesem reinigen Dämon;
109:12 but if not, ye shall be delivered unto him to be put to death.109:12 aber wenn nicht, so werdet ihr zu ihm geliefert werden den Tod.

110:1 `And from the seventh mountain, on which was herbage green and smiling, and the whole mountain thriving,110:1 "Und aus dem siebten Berg, auf dem Gras war grün und lächelt, und der ganze Berg floriert,
110:2 and cattle of every kind and the fowls of heaven were feeding on the herbage on that mountain, and the green herbage, on which they fed, only grew the more luxuriant, they that believed are such as these;110:2 und Rinder aller Art und die Hühner füttern des Himmels auf die Christrose auf dem Berg, und die grüne Gras, auf dem sie gefüttert, nur um die üppigen, sie sind der Meinung, dass solche;
110:3 they were ever simple and guileless and blessed, having nothing against one another,110:3 sie waren immer einfach und arglos und gesegnet, die nichts gegen einen anderen,
110:4 but rejoicing always in the servants of God, and clothed in the Holy Spirit of these virgins, and having compassion always on every man, and out of their labours they supplied every man's need without reproach and without misgiving.110:4 Freude, sondern immer in den Dienst Gottes und bekleidete in den Heiligen Geist dieser Jungfrauen, mit Mitgefühl und immer auf jeden Menschen, und aus der sie ihre Arbeit im Lieferumfang jeder Mensch das Bedürfnis, ohne Vorwurf und ohne Befürchtung.
110:5 The Lord then seeing their simplicity and entire childliness made them to abound in the labours of their hands, and bestowed favour on them in all their doings.110:5 Der Herr dann sehen ihre Einfachheit und ganze childliness machten sie Überfluss haben in der Arbeit ihrer Hände, und wohl auch für sie in all ihren Taten.
110:6 But I say unto you that are such-I, the angel of repentance-remain to the end such as ye are, and your seed shall never be blotted out.110:6 Aber ich sage euch, die-wie ich, der Engel der Buße-bleiben bis zum Ende, wie ihr seid, und Ihr Saatgut ist nie bekleckert.
110:7 For the Lord hath put you to the proof, and enrolled you among our number, and your whole seed shall dwell with the Son of God;110:7 Denn der Herr hat setzen Sie auf den Nachweis, und immatrikulierte Sie unter unserer Nummer und Ihr gesamtes Saatgut ist näher mit dem Sohn Gottes;
110:8 for of His Spirit did ye receive.110:8 für seinen Geist von ihr erhalten haben.

111:1 `And from the eighth mountain, where were the many springs, and all the creatures of the Lord did drink of the springs, they that believed are such as these; 111:1 "Und aus dem achten Berg, wo waren die vielen Quellen, und alle Geschöpfe des Herrn hat der Quellen trinken, sie sind der Meinung, dass solche;
111:2 apostles and teachers, who preached unto the whole world, and who taught the word of the Lord in soberness and purity,111:2 Apostel und Lehrer, die euch predigte die ganze Welt, und wer lehrte das Wort des Herrn in der Nüchternheit und Reinheit,
111:3 and kept back no part at all for evil desire, but walked always in righteousness and truth, even as also they received the Holy Spirit.111:3 zurück gehalten und kein Teil auf Wunsch alle für die Bösen, sondern ging immer in der Gerechtigkeit und der Wahrheit, auch wenn sie auch den Heiligen Geist empfangen.
111:4 Such therefore shall have their entrance with the angels.111:4 Diese müssen daher ihren Eingang mit den Engeln.

112:1 `And from the ninth mountain, which was desert, which had [the] reptiles and wild beasts in it which destroy mankind, they that believed are such as these;112:1 "Und aus dem neunten Berg, die Wüste, die sich [die] Reptilien und wilden Tieren und zerstören es, die Menschen, sie sind der Meinung, dass solche;
112:2 they that have the spots are deacons that exercised their office ill, and plundered the livelihood of widows and orphans, and made gain for themselves from the ministrations which they had received to perform.112:2 sie, dass die Spots sind Diakone, die Ausübung ihres Amtes krank, und geplündert den Lebensunterhalt der Witwen und Waisen, und machte sich selbst aus dem ministrations, die sie erhalten hatte, zu erfüllen.
112:3 If then they abide in the same evil desire, they are dead and there is no hope of life for them;112:3 Wenn sie sich dann in der gleichen bösen Willen, sie sind tot, und es gibt keine Hoffnung auf Leben für sie;
112:4 but if they turn again and fulfil their ministrations in purity, it shall be possible for them to live. 112:4, aber wenn sie sich wieder auf und erfüllen ihre ministrations in Reinheit, es wird möglich sein, für sie zu leben.
112:5 But they that are mildewed, these are they that denied and turned not again unto their Lord, but having become barren and desert, because they cleave not unto the servants of God but remain alone, they destroy their own souls.Aber sie 112:5, die schimmelig sind dies verweigert, dass sie nicht wieder und wieder zu ihrem Herrn, aber unfruchtbar geworden und Wüste, weil sie nicht zu spalten die Diener Gottes, sondern bleiben allein, sie zerstören ihre eigenen Seelen.
112:6 For as a vine left alone in a hedge, if it meet with neglect, is destroyed and wasted by the weeds, 112:6 Für eine Rebsorte allein gelassen in eine Hecke, wenn sie sich mit Vernachlässigung, ist zerstört und vergeudet durch das Unkraut,
112:7 and in time becometh wild and is no longer useful to its owner, so also men of this kind have given themselves up in despair and become useless to their Lord, by growing wild.112:7 und in der Zeit wird wild und ist nicht mehr nützlich für den Eigentümer, so dass auch Männer von dieser Art haben sich in Verzweiflung und nutzlos geworden zu ihrem Herrn, von wild wachsenden.
112:8 To these then repentance cometh, unless they be found to have denied from the heart;112:8 Um diese dann Reue kommt, es sei denn, sie werden gefunden zu haben verweigert aus dem Herzen;
112:9 but if a man be found to have denied from the heart, I know not whether it is possible for him to live.112:9, aber wenn ein Mann gefunden zu haben, verweigert aus dem Herzen, ich weiß nicht, ob es möglich ist, für ihn zu leben.
112:10 And this I say not in reference to these days, that a man after denying should receive repentance;112:10 Und das sage ich nicht in Bezug auf diesen Tag, dass ein Mann nach leugnen sollte Reue;
112:11 for it is impossible for him to be saved who shall now deny his Lord;112:11 denn es ist unmöglich für ihn, die gespeichert werden müssen, kommen nun leugnen, seinem Herrn;
112:12 but for those who denied Him long ago repentance seemeth to be possible.112:12 sondern auch für diejenigen, die ihn längst verweigert Reue seemeth möglich zu sein.
112:13 If a man therefore will repent, let him do so speedily before the tower is completed;112:13 Wenn ein Mann also wird er bereuen, ließ ihn schnell tun, bevor der Turm ist abgeschlossen;
112:14 but if not, he shall he destroyed by the women and put to death.112:14, aber wenn nicht, so wird er zerstört, von den Frauen und den Tod.
112:15 And the stunted, these are the treacherous and backbiters;112:15 Und die verkümmerte, das sind die Verräter und Verleumder;
112:16 and the wild beasts which thou sawest on the mountain are these.112:16 und die wilden Tiere, die du auf dem Berg sawest sind diese.
112:17 For as wild beasts with their venom poison and kill a man, so also do the words of such men poison and kill a man.112:17 Denn wie wilde Tiere mit ihrem Gift Gift zu töten und ein Mann, so dass auch die Worte von Männern wie Gift und einen Mann zu töten.
112:18 These then are broken off short from their faith through the conduct which they have in themselves;112:18 Diese sind dann abgebrochen kurz aus ihren Glauben durch das Verhalten, die sie in sich selbst;
112:19 but some of them repented and were saved;112:19, aber einige von ihnen bekehrten sich und wurden gerettet;
112:20 and the rest that are of this kind can be saved, if they repent;112:20 und der Rest, die von dieser Art gespeichert werden können, wenn sie bereuen;
112:21 but if they repent not, they shall meet their death from those women of whose power they are possessed.112:21 aber, wenn sie nicht bereuen, sie tritt ihrem Tod von den Frauen, deren Macht sie besaß.

113:1 `And from the tenth mountain, where were trees sheltering certain sheep, they that believed are such as these;113:1 `Und aus der zehnten Berg, wo Bäume wurden Beherbergung bestimmte Schafe, sie sind der Meinung, dass solche;
113:2 bishops, hospitable persons, who gladly received into their houses at all times the servants of God without hypocrisy.113:2 Bischöfe, gastfreundliche Menschen, die gerne in ihre Häuser erhalten zu allen Zeiten die Diener Gottes, ohne Heuchelei.
113:3 [These bishops] at all times without ceasing sheltered the needy and the widows in their ministration and conducted themselves in purity at all times.113:3 [Diese Bischöfe] zu jeder Zeit, ohne aufzuhören geschützten den Bedürftigen und den Witwen in ihrem Dienst und in der Reinheit, die sich zu allen Zeiten.
113:4 These [all] then shall be sheltered by the Lord for ever.Diese 113:4 [alle] dann wird geschützt durch den Herrn für immer.
113:5 They therefore that have done these things are glorious in the sight of God, and their place is even now with the angels, if they shall continue unto the end serving the Lord.113:5 Sie daher, dass diese Dinge getan haben, sind in der herrlichen Blick auf Gott, und ihr Platz ist schon jetzt mit den Engeln, wenn sie weiterhin zu Ende dient dem Herrn.

114:1 `And from the eleventh mountain, where were trees full of fruit, decked with divers kinds of fruits, they that believed are such as these;114:1 `Und aus der elften Berg, wo die Bäume voller Früchte, decked mit Tauchern Arten von Früchten, sie sind der Meinung, dass solche;
114:2 they that suffered for the Name [of the Son of God], who also suffered readily with their whole heart, and yielded up their lives.'114:2 gelitten, dass sie für die der Name [des Sohnes Gottes], die ebenfalls gelitten leicht mit ihr ganzes Herz, und gab ihr Leben. "
114:3 `Wherefore then, Sir,' say I, `have all the trees fruits, but some of their fruits are more beautiful than others?'114:3 `Darum dann, Sir," sage ich, "haben alle Früchte der Bäume, aber einige ihrer Früchte sind schöner als die andere?"
114:4 `Listen,' saith he;114:4 "Hören", sagt er;
114:5 `all as many as ever suffered for the Name's sake are glorious in the sight of God,114:5 `alle so viele wie nie gelitten Name für die glorreichen willen sind in den Augen des Gottes,
114:6 and the sins of all these were taken away, because they suffered for the name of the Son of God.114:6 und die Sünden der alle diese wurden entfernt, weil sie erlitten für den Namen des Sohnes Gottes.
114:7 Now hear why their fruits are various, and some surpassing others.114:7 Nun hören, warum ihre Früchte sind verschiedene, und einige andere zu übertreffen.
114:8 As many,' saith he, `as were tortured and denied not, when brought before the magistracy, but suffered readily, these are the more glorious in the sight of the Lord;114:8 Wie viele, "sagt er," wie gefoltert wurden und nicht verweigert, wenn vor dem Richter, aber leicht gelitten, das sind die glorreichen mehr in den Augen des Herrn;
114:9 their fruit is that which surpasseth.114:9 ihre Frucht ist, dass die surpasseth.
114:10 But as many as became cowards, and were lost in uncertainty,114:10 Aber so viele wie Feiglinge wurde, verloren und wurden in Unsicherheit,
114:11 and considered in their hearts whether they should deny or confess,114:11 und in ihren Herzen als ob sie leugnen oder gestehen,
114:12 and yet suffered, their fruits are less, because this design entered into their heart for this design is evil, that a servant should deny his own lord.114:12 und dennoch gelitten, ihre Früchte sind weniger, weil dieses Motiv in ihrem Herzen für dieses Design ist das Böse, dass ein Diener sollte leugnen, seine eigenen Fürsten.
114:13 See to it, therefore, ye who entertain this idea, lest this design remain in your hearts, and ye die unto God.114:13 Siehe, daher ihr unterhalten, die diese Idee, daß dieser Entwurf noch in euren Herzen, und ihr Gott zu sterben.
114:14 But ye that suffer for the Name's sake ought to glorify God, because God deemed you worthy that ye should bear this name, and that all your sins should be healed.114:14 Aber leiden, dass ihr Name für die willen sollte Gott, weil Gott als würdig, dass man ihr diesen Namen tragen sollte, und dass alle eure Sünden geheilt werden sollte.
114:15 Reckon yourselves blessed therefore;114:15 Rechnen Sie damit gesegnet;
114:16 yea, rather think that ye have done a great work, if any of you shall suffer for God's sake.114:16 ja, eher der Meinung, dass ihr getan haben eine große Arbeit, wenn einer von euch so leiden um Gottes willen.
114:17 The Lord bestoweth life upon you, and ye perceive it not;114:17 Der Herr bestoweth Leben auf euch, und ihr ihn nicht wahrnehmen;
114:18 for your sins weighed you down, and if ye had not suffered for the Name [of the Lord], ye had died unto God by reason of your sins.114:18 für eure Sünden gewogen Sie nach unten, und wenn ihr nicht gelitten hatte für die der Name [des Herrn], die ihr gestorben war, zu Gott wegen Ihrer Sünden.
114:19 These things I say unto you that waver as touching denial and confession.114:19 Diese Dinge, die ich sage euch, dass schwanken wie berührend Denial-und Bekenntnisfreiheit.
114:20 Confess that ye have the Lord, last denying Him ye be delivered into prison. 114:20 Gebt zu, daß ihr den Herrn, ihr letztes leugnen Ihn ins Gefängnis geliefert werden.
114:21 If the Gentiles punish their slaves, if any one deny his lord, what think ye the Lord will do unto you, He Who hath the authority over all things?114:21 Wenn die Heiden zu bestrafen ihre Sklaven, wenn eine Abrede seines Herrn, was denken, die ihr der Herr wird euch: Er Wer hat die Autorität über alle Dinge?
114:22 Away with these designs from your hearts, that ye may live for ever unto God.114:22 Away mit diesen Konstruktionen aus Ihrem Herzen, daß ihr leben für immer zu Gott.

115:1 `And from the twelfth mountain, which was white, they that believed are such as these;115:1 "Und aus dem zwölften Berg, der weiß, dass sie glaubten, wie diese sind;
115:2 they are as very babes, into whose heart no guile entereth, neither learnt they what wickedness is, but they remained as babes for ever.115:2 sie als sehr babes, in deren Herzen keine guile entereth, was sie gelernt weder Bosheit ist, aber sie blieben für immer als babes.
115:3 Such as these then dwell without doubt in the kingdom of God, because they defiled the commandments of God in nothing, but continued as babes all the days of their life in the same mind.Solche 115:3, da diese dann näher, ohne Zweifel in das Reich Gottes, weil sie defilierte die Gebote Gottes und nichts, aber weiterhin als babes alle Tage ihres Lebens in der gleichen Geist.
115:4 As many of you therefore as shall so continue,' saith he, `and shall be as infants not having guile, shall be more glorious [even] than all them that have been mentioned before;115:4 Wie viele von Ihnen sind daher als so weiter ", sagt er," und werden als Säuglinge ohne Arglist, werden mehr glorreichen [auch] als alle, die sie zuvor erwähnt;
115:5 for all infants are glorious in the sight of God, and stand first in His sight. 115:5 für alle Kleinkinder sind in der herrlichen Blick auf Gott, und stand in seiner ersten Blick.
115:6 Blessed then are ye, as many as have put away wickedness from you, and have clothed yourselves in guilelessness:115:6 Selig seid ihr dann, so viele, wie haben Sie weg aus Bosheit, und haben Sie bekleidet in Arglosigkeit:

116:1 After he had finished the parables of the mountains, I say unto him,116:1 Nachdem er abgeschlossen hatte, die Gleichnisse der Berge, sage ich zu ihm:
116:2 `Sir, now explain to me concerning the stones that were taken from the from the tower, and concerning the round (stones) which were placed in the building, and concerning those that were still round.'116:2 `Sir, jetzt erklären, die mir über die Steine, die aus dem aus dem Turm, und über die Runde (Steine), die sich in dem Gebäude, und über diejenigen, die immer noch lang."

117:1 Hear,' saith he, `likewise concerning all these things.117:1 Hear ", sagt er," ebenfalls für alle diese Dinge.
117:2 The stones which were taken from the plain and placed in the building of the tower in the room of those that were rejected, are the roots of this white mountain.117:2 Die Steine, die aus der Ebene und in den Bau des Turms im Zimmer der diejenigen, die abgelehnt wurden, sind die Wurzeln dieses weißen Berg.
117:3 When then they that believed from this mountain were all found guileless, the lord of the tower ordered these from the roots of this mountain to be put into the building of the tower. 117:3 Wenn sie glaubten, dass aus diesem Berg waren alle gefundenen arglos, der Herr der Turm bestellt diese aus den Wurzeln dieser Berg zu werden, in das Gebäude des Turms.
117:4 For He knew that if these stones should go to the building [of the tower], they would remain bright and not one of then would turn black.117:4 Er wusste, dass, wenn diese Steine gehen sollte, um das Gebäude [der Turm], bliebe sie hell und nicht zu drehen würde, dann schwarz.
117:5 But if he had added (stones) from the other mountains, he would have been obliged to visit that tower again, and to purify it.117:5 Aber wenn er hinzugefügt (Steine) aus den anderen Bergen, er hätte sich verpflichtet, dass Turm wieder besuchen, und zu reinigen.
117:6 Now all these have been found white, who have believed and who shall believe; 117:6 nun alle diese ergab weiß, die geglaubt haben und wer glauben;
117:7 for they are of the same kind.117:7, denn sie sind von der gleichen Art.
117:8 Blessed is this kind, for it is innocent!117:8 Segensreich ist diese Art, denn es ist unschuldig!Hear now likewise concerning those round and bright stones.Hören Sie jetzt ebenfalls über die Runde und hellen Steinen.
117:9 All these are from this white mountain.117:9 Alle diese sind von dieser weißen Berg.
117:10 Now hear wherefore they have been found round.117:10 Jetzt hören wozu sie gefunden wurden Runde.
117:11 Their riches have darkened and obscured them a little from the truth, yet they never departed from God, nor did any evil word proceed from their mouth, but all equity and virtue which comes from the truth.117:11 Ihre Reichtümer haben verdunkelt und verdeckt sie ein wenig von der Wahrheit, die sie noch nie in Abweichung von Gott, auch keine böse Wort von ihrem Mund, aber alle Eigen-und Tugend, die sich aus der Wahrheit.
117:12 When therefore the Lord perceived their mind, that they could favour the truth, *and likewise remain good,117:12 Wenn daher den Herrn sahen ihre Meinung, dass sie sich für die Wahrheit, * und ebenfalls gut bleiben,
117:13 He commanded their possessions to be cut from off them, yet not to be taken away altogether, so that they might be able to do some good with that which hath been left to them, and might live unto God, for that they come of a good kind.117:13 Er befahl ihre Besitztümer zu geschnitten werden sie aus dem Off, noch nicht ganz weg genommen werden, so dass sie vielleicht in der Lage etwas Gutes zu tun mit dem, was die Linke hat zu ihnen, und vielleicht live zu Gott, dass sie für Kommen, der eine gute Art.
117:14 So therefore they have been cut away a little, and placed in the building of this tower.117:14 Also deshalb wurden sie wegschneiden ein wenig, und in den Bau dieses Turms.

118:1 `But the other (stones), which have remained round and have not been fitted into the building, because they have not yet received the seal, have been replaced in their own position, for they were found very round.118:1 "Aber die anderen (Steine), die nach wie vor lang und wurden nicht in das Gebäude eingebaut, weil sie noch nicht erhalten haben, die Dichtung, ersetzt worden, in ihre eigene Position, denn sie wurden sehr lang.
118:2 For this world and the vanities of their possessions must be cut from off them, and then they will fit into the kingdom of God.118:2 Für diese Welt und die Eitelkeiten ihrer Besitztümer muss geschnitten werden von ihnen ab, und dann werden sie sich in das Reich Gottes.
118:3 For it is necessary that they should enter into the kingdom of God;118:3 Denn es ist notwendig, dass sie in das Reich Gottes;
118:4 because the Lord hath blessed this innocent kind.118:4, weil der Herr hat dieses unschuldige Art gesegnet.
118:5 Of this kind then not one shall perish.118:5 Von dieser Art dann nicht ein so umkommen.
118:6 Yea, even though any one of them being tempted by the most wicked devil have committed any fault, he shall return speedily unto his Lord.118:6 Ja, obwohl eine von ihnen wird versucht, durch die die meisten bösen Teufel haben sich verpflichtet, keine Fehler, er wird schnell wieder zu seinem Herrn.
118:7 Blessed I pronounce you all to be-I, the angel of repentance-whoever of you are guileless as infants, because your part is good and honourable in the sight of God.118:7 Selig aussprechen ich Sie alle zu-Ich, der Engel der Buße-wer von euch sind arglos wie Säuglinge, weil Ihr Teil ist gut, und die Damen und Herren in den Augen Gottes.
118:8 Moreover I bid all of you, whoever have received this seal, keep guilelessness, and bear to grudge, and continue not in your wickedness nor in the memory of the offences of bitterness;Außerdem 118:8 Gebot ich Ihnen allen, wer dieses Siegel erhalten haben, halten Arglosigkeit und Groll zu ertragen, und auch weiterhin nicht in Ihrem Bosheit noch in der Erinnerung an den Straftaten der Bitterkeit;
118:9 but become of one spirit, and heal these evil clefts and take them away from among you, that the owner of the flocks may rejoice concerning them.118:9, sondern werden von einem Geist, und diese Übel heilen Spalten und nehmen sie weg aus dem Kreis Sie, dass die Eigentümer der Herden Mai freuen über sie.
118:10 For he will rejoice, if he find all things whole.118:10 Denn er wird sich freuen, wenn er alle Dinge insgesamt.
118:11 But if he find any part of the flock scattered, woe unto the shepherds.118:11 Aber wenn er finden, die Teil der Herde verstreut, wehe den Hirten.
118:12 For if the shepherds themselves shall have been found scattered, how will they answer for the flocks? 118:12 Denn wenn die Hirten sich so ergab verstreut, wie werden sie antworten, für die Herden?
118:13 Will they say that they were harassed by the flock?118:13 Will sie sagen, dass sie schikaniert wurden von der Herde?
118:14 No credence will be given them.118:14 Nr. Glauben werden.
118:15 For it is an incredible thing that a shepherd should be injured by his flock;118:15 Denn es ist eine unglaubliche Sache, dass ein Schäfer sollte Verletzten durch seine Herde;
118:16 and he will be punished the more because of his falsehood.118:16 und er wird bestraft werden, die mehr wegen seiner Lüge.
118:17 And I am the shepherd, and it behoveth me most strongly to render an account for you.118:17 Und ich bin der Hirte, und es behoveth mich am stärksten zu machen ein Konto für Sie.

119:1 `Amend yourselves therefore, while the tower is still in course of building. 119:1 `ändern Sie daher, während der Turm befindet sich noch in Laufe des Gebäudes.
119:2 The Lord dwelleth in men that love peace;119:2 Der Herr dwelleth Männer, die Liebe und Frieden;
119:3 for to Him peace is dear; 119:3 für Ihn zu lieben Friedens ist;
119:4 but from the contentious and them that are given up to wickedness He keepeth afar off.119:4, sondern aus der umstrittensten und dass ihnen sind bis zu Bosheit Er hält weitem aus.
119:5 Restore therefore to Him your spirit whole as ye received it.119:5 Restore daher zu Ihm Ihre ganze Geist, wie ihr ihn bekommen.
119:6 For suppose thou hast given to a fuller a new garment whole, and desirest to receive it back again whole, but the fuller give it back to thee torn, wilt thou receive it thus?Für 119:6 nehme an, du hast auf ein umfassenderes Ganzes ein neues Gewand, und desirest erhalten sie wieder Ganzes, sondern die umfassendere ihm zurück zu dir hin und her gerissen, wirst du es erhalten so?
119:7 Wilt thou not at once blaze out and attack him with reproaches, saying;119:7 Willst du nicht auf einmal Flammen aus und greifen ihn mit Vorwürfen und sagte;
119:8 "The garment which I gave thee was whole;119:8 "Die Kleider, die ich habe dich war insgesamt;
119:9 wherefore hast thou rent it and made it useless?119:9 darum hast du es mieten und machte es unbrauchbar?
119:10 See, by reason of the rent, which thou hast made in it, it cannot be of use."119:10 Siehe, die wegen der Miete, die du gemacht hast, sie kann nicht von Nutzen sein. "
119:11 Wilt thou not then say all this to a fuller even about a rent which he has made in thy garment?119:11 Willst du dann nicht sagen, dies alles zu einer vollständigeren sogar über eine Miete, die er gemacht hat und dein Gewand?
119:12 If therefore thou art thus vexed in the matter of thy garment, and complainest because thou receivest it not back whole,119:12 Wenn also du bist also in der strittigen Frage der dein Gewand, und complainest, weil du es nicht receivest zurück Ganzes,
119:13 what thinkest thou the Lord will do to thee, He, Who gave thee the spirit whole, and thou hast made it absolutely useless, so that it cannot be of any use at all to its Lord?119:13, was meinst du den Herrn tun wird, um dich, He, Wer hat dir die ganze Seele, und du hast es absolut nutzlos, so dass sie sich nicht um die weitere Verwendung auf allen seinen Herrn?
119:14 For its use began to be useless, when it was corrupted by thee.119:14 Für seinen Einsatz begann zu nutzlos, wenn es beschädigt wurde durch dich.
119:15 Will not therefore the Lord of this spirit for this thy deed punish [thee with death]?119:15 Won't daher den Herrn von diesem Geist für diese deine Tat bestrafen [dich mit dem Tod]?
119:16 "Certainly,' I said, `all those, whomsoever He shall find continuing to bear malice, He will punish.'119:16 "Natürlich", sagte ich, "alle diejenigen, wem Er finden weiterhin tragen Bosheit, so wird Er euch bestrafen."
119:17 `Trample not,' said he, `upon His mercy, but rather glorify Him, because He is so long-suffering with your sins, and is not like unto you.119:17 `Trampelschaden nicht", sagte er, "auf Seine Barmherzigkeit, sondern verherrlichen ihn, weil er so lange mit Ihrem Leiden Sünden, und ist nicht, wie euch.
119:18 Practise then repentance which is expedient for you.119:18 Practise dann zweckmäßig ist, die Reue für Sie.

120:1 `All these things which are written above I, the shepherd, the angel of repentance, have declared and spoken to the servants of God.120:1 "Alle diese Dinge, die ich oben geschrieben, die Hirten, der Engel der Buße, und gesprochen haben, erklärte der Diener Gottes.
120:2 If then ye shall believe and hear my words, and walk in them, and amend your ways, ye shall be able to live.120:2 Wenn dann glauben und ihr werdet meine Worte hören, und zu Fuß in ihnen, und ändern Sie Ihre Möglichkeiten, so werdet ihr leben können.
120:3 But if ye continue in wickedness and in bearing malice, no one of this kind shall live unto God.120:3 Aber wenn ihr weiterhin in der Bosheit und mit Bosheit, niemand von dieser Art zu leben Gott.
120:4 All things which were to be spoken by me have (now) been spoken to you.'120:4 Alle Sachen, die zu mir gesprochen haben (jetzt) wurde gesprochen haben. "
120:5 The shepherd said to me, `Hast thou asked me all thy questions?'120:5 Der Schäfer sagte zu mir, "Hast du mich gefragt, alle deine Fragen?"
120:6 And I said, `Yes, Sir.' 120:6 Und ich sagte: "Ja, Sir."
120:7 `Why then hast thou not enquired of me concerning the shape of the stones placed in the building, in that we filled up their shapes?'120:7 "Warum hast du dann nicht von mir erkundigt sich über die Form der Steine, die in dem Gebäude, in dem wir ihre Formen gefüllt?"
120:8 And I said, `I forgot, Sir.'120:8 Und ich sagte: "Ich habe vergessen, Sir."
120:9 `Listen now,' said he, `concerning them.120:9 "Jetzt hören", sagte er, "über sie.
120:10 These are they that have heard my commandments now, and have practised repentance with their whole heart.120:10 Diese sind sie gehört haben, dass meine Gebote jetzt praktiziert und haben ihre Reue mit ganzem Herzen.
120:11 So when the Lord saw that their repentance was good and pure, and that they could continue therein, he ordered their former sins to be blotted out.120:11 Also, wenn der Herr sah, daß ihre Reue war gut und rein, und dass sie sich weiterhin darin, ordnete er ihre Sünden zu bekleckert.
120:12 These shapes then were their former sins, and they have been chiseled away that they might not appear. 120:12 Diese Formen wurden dann ihre früheren Sünden, und sie wurden meißelte weg, dass sie vielleicht nicht erscheinen.

121:1 PARABLE THE TENTH.121:1 PARABLE DER ZEHNTEN.
121:2 After I had written out this book completely, the angel who had delivered me to the shepherd came to the house where I was, and sat upon a couch, and the shepherd stood at his right hand.121:2 Nachdem ich geschrieben hatte, dieses Buch komplett, der Engel, die erlöst hatte mich zu dem Schäfer kam zu dem Haus, in dem ich war, und setzte sich auf eine Couch, und der Schäfer stand auf seiner rechten Hand.
121:3 Then he called me, and spake thus unto me;121:3 Dann rief er mich und sprach zu mir damit;
121:4 `I delivered thee,' said he, `and thy house to this shepherd, that thou mightest be protected by him.'121:4 `ich dich geliefert", sagte er, "und dein Haus zu dieser Hirten, daß du mögest von ihm geschützt werden."
121:5 `True, Sir,' I said.121:5 `True, Sir," sagte ich.
121:6 `If therefore,'said he, `thou desirest to be protected from all annoyance and all cruelty,121:6 `Wenn also", sagte er, "du desirest geschützt werden aus allen Ärger und alle Grausamkeit,
121:7 to have also success in every good work and word, and all the power of righteousness, walk in his commandments, which I have given thee, and thou shalt be able to get the mastery over all wickedness.121:7 auch Erfolg zu haben, in jedem guten Werk und Wort, und alle Macht der Rechtschaffenheit, zu Fuß in seine Gebote, die ich dir, und du sollst in der Lage, um die Meisterschaft über alle Schlechtigkeit.
121:8 For if thou keep his commandments, all evil desire and the sweetness of this world shall be subject unto thee;121:8 Denn wenn du seine Gebote halten, die alle bösen Willen und die Süße dieser Welt werden dir;
121:9 moreover success shall attend thee in every good undertaking.121:9 zudem Erfolg nehmen an dich in jedem guten Unternehmen.
121:10 Embrace his gravity and self-restraint, and tell it out unto all men that he is held in great honour and dignity with the Lord, and is a ruler of great authority, and powerful in his office.121:10 Embrace seine Schwere und selbst Zurückhaltung, und sagen Sie es allen Menschen zu, dass er sich in eine große Ehre und Würde mit dem Herrn, und ist ein Lineal von großer Autorität, und kraftvoll in seinem Büro.
121:11 To him alone in the whole world hath authority over repentance been assigned. 121:11 Um ihn allein in der ganzen Welt hat Autorität über Reue zugewiesen wurde.
121:12 Seemeth he to thee to be powerful?121:12 Seemeth er zu dir zu sein mächtiger?
121:13 Yet ye despise the gravity and moderation which he useth towards you.121:13 Doch ihr verachte die Schwere und Mäßigung, die er useth auf Sie.

122:1 I say unto him;122:1 Ich sage zu ihm;
122:2 `Ask him, Sir, himself, whether from the time that he hath been in my house, I have done ought out of order, whereby I have offended him.'122:2 `Bitten Sie ihn, Sir, sich selbst, unabhängig davon, ob aus der Zeit, die er hat in meinem Haus habe ich getan haben sollte, der Ordnung, wobei ich ihn beleidigt habe."
122:3 `I myself know,' said he, `that thou hast done nothing out of order, nor art about to do so.122:3 "Ich selbst weiß", sagte er, "daß du nichts getan hast, um aus, noch Kunst zu tun.
122:4 And so I speak these things unto thee, that thou mayest persevere.122:4 Und so habe ich diese Dinge sprechen zu dir, daß du beharrlich.
122:5 For he hath given a good account of thee unto me.122:5 Denn er hat ein gutes Konto von dir zu mir.
122:6 Thou therefore shalt speak these words to others, that they too who have practised or shall practise repentance may be of the same mind as thou art;122:6 Du sollst daher diese Worte zu sprechen, andere, dass sie auch praktiziert haben, oder soll Reue üben kann von der gleichen Meinung wie du bist;
122:7 and he may give a good report of then to me, and I unto the Lord.'122:7 und er kann einen guten Bericht von damals zu mir, und ich für den Herrn. "
122:8 `I too, Sir,' I say, `declare to every man the mighty works of the Lord;122:8 `ich auch, Sir," sage ich, "zu erklären, jeder Mensch, der mächtige Werke des Herrn;
122:9 for I hope that all who have sinned in the past, if they hear these things, will gladly repent and recover life.'122:9 Ich hoffe, dass für alle, die gesündigt haben in der Vergangenheit, wenn sie hören, diese Dinge werden gern umkehren und wieder das Leben. "
122:10 `Continue therefore,' said he, `in this ministry, and complete it unto the end. 122:10 daher `Weiter ', sagte er," in diesem Ministerium, und füllen Sie es zu Ende.
122:11 For whosoever fulfil his commandments shall have life;122:11 Für die Erfüllung seiner Gebote, wer hat das Leben;
122:12 yea such a man (shall have) great honour with the Lord.122:12 ja wie ein Mann (haben) große Ehre mit dem Herrn.
122:13 But whosoever keep not his commandments, fly from their life, and oppose him, and follow not his commandments, but deliver themselves over to death;122:13 Aber wer seine Gebote nicht halten, fliegen aus ihrem Leben, und gegen ihn, und folge nicht seine Gebote, liefern aber selbst über den Tod;
122:14 and each one becometh guilty of his own blood.122:14 und jeder wird für schuldig befunden, seine eigenen Blut.
122:15 But I bid thee obey these commandments, and thou shalt have a remedy for thy sins. 122:15 Aber ich dich Gebot gehorchen diese Gebote, und du sollst ein Heilmittel für deine Sünden.

123:1 `Moreover, I have sent these virgins unto thee, that they may dwell with thee;123:1 "Darüber hinaus habe ich diese Jungfrauen dir, dass sie näher mit dir;
123:2 for I have seen that they are friendly towards thee.123:2 für die ich gesehen habe, dass sie sind freundlich zu dir.
123:3 Thou hast them therefore as helpers, that thou mayest be the better able to keep his commandments; 123:3 Du hast sie daher als Helfer, damit du das besser in der Lage, seine Gebote halten;
123:4 for it is impossible that these commandments be kept without the help of these virgins.123:4 denn es ist unmöglich, dass diese Gebote zu halten, ohne die Hilfe von diesen Jungfrauen.
123:5 I see too that they are glad to be with thee.123:5 Ich sehe auch, dass sie froh, mit dir zu sein.
123:6 But I will charge them that they depart not at all from thy house.123:6 Aber ich will, dass sie kostenlos fahren gar nicht von deinem Haus.
123:7 Only do thou purify thy house;Nur 123:7 bis du dein Haus reinigen;
123:8 for in a clean house they will gladly dwell.123:8 für eine saubere Haus werden sie gerne wohnen.
123:9 For they are clean and chaste and industrious, and all have favour in the sight of the Lord.123:9 Denn sie sind sauber und keusch und fleißig sein, und alle haben dafür in den Augen des Herrn.
123:10 If, therefore, they shall find thy house pure, they will continue with thee;123:10 Wenn daher, sie finden dein Haus rein, sie wird auch weiterhin mit dir;
123:11 but if the slightest pollution arise, they will depart from thy house at once.123:11 aber wenn die geringste Verschmutzung entstehen, werden sie von deinem Haus auf einmal.
123:12 For these virgins love not pollution in any form.'123:12 Für diese Liebe nicht Jungfrauen Verschmutzung in jeder Form. "
123:13 I say unto him, `I hope, Sir, that I shall please them, so that they may gladly dwell in my house for ever;123:13 Ich sage zu ihm: "Ich hoffe, Sir, dass ich sie bitte, dass sie gerne in meinem Haus wohnen für immer;
123:14 and just as he to whom thou didst deliver me maketh no complaint against me, so they likewise shall make no complaint.'123:14 und wie er an wen du liefern macht mir keine Beschwerde gegen mich, so dass sie ebenfalls keine Beschwerde stellen. "
123:15 He saith unto the shepherd, `I perceive,' saith he, `that he wishes to live as the servant of God, and that he will keep these commandments, and will place these virgins in a clean habitation.'123:15 Er spricht zu den Hirten, `ich wahrnehme," sagt er, "dass er leben will, wie der Diener Gottes, und dass er diese Gebote zu halten, und wird diese Jungfrauen in eine saubere Behausung."
123:16 With these words he again delivered me over to the shepherd, and called the virgins, and said to them;123:16 Mit diesen Worten lieferte er mich wieder an die Hirten, und forderte die Jungfrauen, und sagte zu ihnen;
123:17 `Inasmuch as I see that ye are glad to dwell in this man's house, I commend to you him and his house, that ye depart not at all from his house.'123:17 `Soweit ich sehe, ihr seid froh, zum Verweilen in dieser Mann-Haus, ich empfehle Ihnen und ihm zu seinem Haus, das ihr gar nicht fahren aus seinem Haus."
123:18 But they heard these words gladly.123:18 Aber sie hörte diese Worte gern.

124:1 He said then to me, `Quit you like a man in this ministry;124:1 Er sagte dann zu mir, "Beenden Sie wie ein Mann in diesem Ministerium;
124:2 declare to every man the mighty works of the Lord, and thou shalt have favour in this ministry.124:2 erklären zu jedem Mann den mächtigen Werke des Herrn, und du sollst haben dafür in diesem Ministerium.
124:3 Whosoever therefore shall walk in these commandments, shall live and be happy in his life;124:3 Wer sind daher zu Fuß in diese Gebote, leben und glücklich sein in seinem Leben;
124:4 but whosoever shall neglect them, shall not live, and shall be unhappy in his life.124:4, aber wer soll sie vernachlässigen, darf nicht leben, und ist unglücklich in seinem Leben.
124:5 Charge all men who are able to do right, that they cease not to practise good works;124:5 Charge alle Männer, die in der Lage sind, zu Recht, dass sie nicht aufhören, um gute Werke üben;
124:6 for it is useful for them.124:6 denn es ist nützlich für sie.
124:7 I say moreover that every man ought to be rescued from misfortune;124:7 ich zudem sagen, dass jeder Mensch sollte aus Unglück gerettet;
124:8 for he that hath need, and suffereth misfortune in his daily life, is in great torment and want. 124:8 hat, dass er für die Notwendigkeit und suffereth Unglück in seinem täglichen Leben, ist in großer Pein und wollen.
124:9 Whosoever therefore rescueth from penury a life of this kind,124:9 Wer also rescueth aus der Knappheit ein Leben dieser Art,
124:10 winneth great joy for himself For he who is harassed by misfortune of this sort is afflicted and tortured with equal torment as one who is in chains.124:10 winneth große Freude für sich selbst, denn er ist belästigt Unglück dieser Art leidet und gefoltert mit der gleichen Strafe wie derjenige, der sich in Ketten.
124:11 For many men on account of calamities of this kind, because they can bear them no longer, lay violent hands on themselves.124:11 Für viele Männer auf Grund von Katastrophen dieser Art, denn sie können sie nicht mehr tragen, legen die Hände auf sich selbst gewalttätig.
124:12 He then who knows the calamity of a man of this kind and rescueth him not, committeth great sin, and becometh guilty of the man's blood.124:12 Er weiß dann, die das Unglück von einem Mann, der diese Art und rescueth ihn nicht, committeth große Sünde und Schuld wird der Mann's Blut.
124:13 Do therefore good works, whoever of you have received (benefits) from the Lord, lest, while ye delay to do them, the building of the tower be completed.124:13 Sie daher gute Werke, wer von Ihnen erhalten haben (Leistungen) aus den Herrn, daß, während ihr unverzüglich zu tun, das Gebäude der Turm fertiggestellt sein.
124:14 For it is on your account that the work of the building has been interrupted.124:14 Denn es ist auf Ihrem Konto haben, dass die Arbeit des Gebäudes wurde unterbrochen.
124:15 Unless then ye hasten to do right, the tower will be completed, and ye shut out. 124:15 Sofern nicht beeilen, dann ihr Recht zu tun, der Turm wird, und ihr geschlossen werden.When then he had finished speaking with me, he rose from the couch and departed, taking with him the shepherd and the virgins.Wenn er dann fertig mit mir sprechen, er stieg von der Couch und abflog, die mit ihm den Hirten und den Jungfrauen.He said however unto me, that he would send the shepherd and the virgins back again to my house.Er sagte jedoch zu mir, dass er sich schicken die Hirten und die Jungfrauen wieder zurück zu meinem Haus.


This subject presentation in the original English languageDieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am