Mekka, Makka, Makkah

Allgemeine Informationen, beachten

Mekka ist die wichtigste Stadt an die Muslime, und sie sind erforderlich, um das Gesicht, wenn sie beten.

Es ist deshalb wichtig, weil Muslime glauben, dass die Patriarchen Abraham persönlich baute die Kaaba (Würfel-förmige Gebäude), mit dem Schwarzen Stein in seinem Bau.

Abrahams Sohn Ismael, dass bei der Konstruktion, nach den islamischen Glauben.

Weil Abraham war bereit, seinen Sohn zu opfern, weil der Herr fragte ihn, dies zu tun, deutlich darauf hingewiesen, dass Abraham war der erste wahrhaft Gläubigen Gläubige in der einen Gott (Allah).

Dies macht Abraham die zentrale menschliche Figur in muslimischen Glaubens, der erste der Patriarchen.

(Dies ist die gleiche Abraham sehr, dass Christen und Juden verehren ähnlich wie der Patriarch.) Die Tatsache, dass Muslime nach Mekka ist sie wirklich vor der Kaaba, zu Ehren Abraham.

Mekka

Allgemeine Informationen

Mek'-uh ()

Mekka (arabisch: Makkah), der Geburtsstadt von Muhammad, ist die heiligste Stadt des islamischen Glaubens.

Die Hauptstadt der Provinz Hejaz von Saudi-Arabien, Mekka befindet sich 72 km (45 Meilen) östlich von Jidda, den Hafen am Roten Meer, und ca. 485 km (300 Meilen) südlich von Medina.

Mekka ist die Bevölkerung 367.000 (1976 geschätzt).

Die Stadt befindet sich auf dem sandigen, schmale Tal des Wadi Ibrahim und ist umgeben von Hügeln von 60 bis 150 m (200 bis 500 ft) hoch.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Mekka ist eine heilige Stadt, und Nicht-Muslime sind nicht gestattet zu geben.

Aber die Muslime für die Pilgerfahrt nach Mekka, oder die Hadsch, ist eine der grundlegenden Lehren der Religion.

Jedes Jahr besuchen mehr als 1000000 Menschen im Laufe des Monats Wallfahrt.

Der Kern von Mekka, einschließlich der kommerziellen Bezirk, umgibt die al-Haram oder Große Moschee, die 300000 Menschen halten können.

Im Inneren der Moschee, die Kaaba (ein Schrein unter Beifügung einer heiligen Black Stone) und der Brunnen Zamzam befinden.

Sie stehen im Mittelpunkt der Wallfahrt.

Die wichtigste wirtschaftliche Aktivität in Mekka ist die Bereitstellung von Dienstleistungen für Pilger.

Händler in besonderem Nutzen aus dem Handel mit Reisende, wie große Messen gehalten werden im Laufe des Monats die Pilgerfahrt.

Aufgrund der jährlichen Zustrom der Besucher, die Stadt Verkehrsnetz ist gut entwickelt.

Mekka ist mit Jidda Riyadh und auf der Straße, und der Flughafen von Jidda dient Mekka.

Schon vor der Geburt Mohammeds (570), war die Stadt ein wichtiges Handels-und religiöses Zentrum (die heiligen Black Stone war in der frühen Arabisch Religionen).

Muhammad fing an zu predigen in der Stadt c.613, wurde aber gezwungen, zu fliehen und nach Medina 622 (Hegira).

In 630 kehrte er mit 10000 Mann zu erobern die Stadt und die sie als Zentrum der islamischen Welt.

Die Stadt wurde von den Carmathians von 930 bis 1269, als die ägyptische Mamelukes gewonnen.

Die Türken entschieden, von 1517 bis 1916, als die Region Hejaz unabhängig geworden, mit Mekka als Hauptstadt.

Mekka fiel auf Ibn Saud im Jahr 1924, und im Jahr 1932 wurde eine Provinz Hejaz von Saudi-Arabien.

Im November 1979 eine Gruppe von 200 muslimischen Fanatiker beschlagnahmt Mekka der Großen Moschee, sie wurden von Saudi-Truppen nach 10 Tagen, und viele von ihnen wurden hingerichtet.

Im Jahr 1987 inszenierte iranische Pilger gewalttätigen Demonstrationen in der Stadt.

Ira Sheskin

Bibliographie:


Gaury, Gerald de, der Herrscher von Mekka (1951; repr. 1982); 1982); Hirashima, HY, The Road to Heiligen Mekka (1972); Hitti, Philip K., Geschichte der Araber, 10. Aufl..

(1970); Steward, D., Mekka (1980).

Mekka

Allgemeine Informationen

Mekka, auch Makkah (altes Macoraba), ist eine Stadt im westlichen Saudi-Arabien, befindet sich in Al Hijâz (Hejaz) Provinz, in der Nähe von Jiddah.

Mekka ist die Geburtsstadt des Propheten Mohammed, Gründer des Islam, und die meisten der heiligen muslimischen heiligen Städten.

Nach der islamischen Tradition, die Muslime in der ganzen Welt müssen nach Mekka während ihrer täglichen Gebete.

Jedes Jahr, im letzten Monat des islamischen Kalenders, mehr als 1 Millionen Muslime, eine Wallfahrt, oder Hadsch, nach Mekka.

Die Stadt liegt auf mehreren Strecken des Handels hat es kommerziell wichtigen seit uralten Zeiten.

Mekka war ein religiöses Zentrum vor der Zeit Mohammeds, und mehrere heilige Stätten in der heiligen Innenhöfe der großen Moschee, genannt al-Haram, hatte religiöse Bedeutung in der vor-islamischen Zeit.

Die Kaaba (oder Caaba), einem fensterlosen Kubus-förmige Gebäude im Hof der Moschee, ist, dass sie gebaut wurden von der Hebräischen Patriarchen Abraham.

In der südöstlichen Ecke der Kaaba ist der Black Stone, angeblich an Abraham durch den Engel Gabriel.

Auch in der Umgebung der Moschee ist der heilige gut, die so genannte Zamzam (Zemzem), die angeblich von Hagar, der Mutter von Abrahams Sohn Ismael.

Die Stadt ist zum ersten Mal erwähnt von der alexandrinischen Geographen Ptolemäus, der im 2. Jahrhundert nach Christus nannte es Macoraba.

Aus der Zeit von Muhammad, Mekka belagert wurde bei verschiedenen Gelegenheiten.

Es wurde von den Ägyptern im 13. Jahrhundert.

Im 16. Jahrhundert Kontrolle an die Türkei.

Von 1517 die sharifs oder Nachkommen von Muhammad durch Hasan, der Sohn von Mohammeds Schwiegersohn Ali, regierte Mekka für die Türken.

Letztere wurden von der Stadt im Jahre 1916 durch die Grand Sharif Hussein ibn Ali, später erster König von Al Hijâz.

In 1924 wurde die Stadt durch die besetzten Abdul Aziz ibn Saud, dann Sultan von Najd (Nejd), die aus Mekka die religiöse Hauptstadt von Saudi-Arabien.

Einwohnerzahl (1994 Schätzung) 1.500.000.

Mekka

Katholische Informationen

Mekka, der Hauptstadt von Arabien und die heilige Stadt von den Mohammedanern, befindet sich auf dem Gebiet der Hijaz über 21 ° 30 'nördlicher Breite und 40 ° 20' E. Länge, etwa siebzig Kilometer östlich des Roten Meeres.

Es liegt in einem Tal, umgeben von sandigen felsigen Hügeln zweihundert bis fünfhundert Meter in der Höhe, und Elend der kargen Vegetation.

Der Geburtsort von Mohammed und dem Sitz des berühmten Kaaba, es wurde gefeiert, auch in vor-islamischer Zeit als Chef-Heiligtum von den Arabern, und besuchte von zahlreichen Pilgern und Gläubigen.

Die Stadt stellt ein Aspekt mehr als erfreulich, dass der gewöhnliche Eastern Stadt, mit vergleichsweise breiten Straßen und Häuser aus Stein, die in der Regel aus drei Geschichten, und gut beleuchtet und gelüftet.

Die Bewohner, die Nummerierung über 60000, sind mit wenigen Ausnahmen Araber, deren Chef der Beschäftigung besteht in der Unterkunft der Pilger und Servieren den Tempel, obwohl nicht unerheblichen Betrag des Handels erfolgt mit den Beduinen der umliegenden Wüste.

Mekka, der Sitz der Regierung während der Regierungszeit der ersten fünf Khalifs, ist jetzt von einem Sharif, ausgewählt von den Menschen aus der Sayyids oder die Nachkommen von Mohammed, sondern unter der unmittelbaren Aufsicht des Sultans der Türkei (Hughes, "Dictionary Des Islam ", qv).

Mekka ist jährlich besuchten rund 80000 Pilger aus der ganzen Welt Mohammedan.

Auf dem Weg der Pilger durch Medina, die zweite heilige Stadt-Arabien, und nähert sich über Mekka sie ausziehen, beiseite legen sogar ihre Kopfbedeckungen, und auf der Schürze und ein Stück Tuch über der linken Schulter.

Dann führen sie die Schaltung der Kaaba, die Black Stone küssen, hören die Predigt auf dem Berg Arafât, Fell Satan mit Steinen, die im Tal von Mina, und den Abschluss ihrer Wallfahrt mit einem großen Fest Opfertier.

In einem Jahr oder zwei Mekka erreicht werden, indem die Hijaz Railway bereits so weit wie Medina (etwa achthundertfünfzig Meilen von Damaskus).

Von Medina nach Mekka ist die Entfernung zweihundertachtzig Meilen, und von Mekka nach Damaskus über tausend hundertzehn Meilen.

Die Bahn durchläuft der alten Karawanenstraße, Damaskus, Mezarib, Maan, Medawara, Tebuk, Madain Saleh, El-Ula, Medina und Mekka.

Die frühe Geschichte von Mekka ist hüllte in Vergessenheit, obwohl Mohammedan Schriftsteller haben erhalten eine Fülle von legendären Überlieferungen, nach denen die Stadt geht zurück auf Abraham, der sagte, dass es den wahren Gott anbeteten.

Es wird auch erklärt, dass nach dem Tod von Abraham, die Bewohner von Mekka, wegen der bösen Einfluss der heidnischen Amalekites, fiel in Götzendienst und Heidentum, und die Kaaba selbst zu umgeben, mit ihren Idolen.

Hunderte von diesen Götzen wurden zerstört von Mohammed zu seinem Eintritt in die Stadt an der Spitze einer muslimischen Armee in der achten Jahr der Hejira oder 629 AD.

Während des Jahrhunderts vor Mohammed, finden wir den Stamm der Quraish in unbestrittenen Besitz der Stadt und der anerkannt Hüter der Kaaba.

Die führenden Veranstaltungen in Mekka zu dieser Zeit, wie die Abessinier Expedition gegen Jemen und der völligen Niederlage von Arabien Armee in der Hand der Meccans, wurden bereits diskutiert, in dem Artikel CHRISTENTUM IN ARABIEN.

Publication Informationen Geschrieben von Gabriel Oussani.

Transkribiert von WGKofron.

Mit Dank an Fr.

John Hilkert und St. Mary's Church, Akron, Ohio Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911.

New York: Robert Appleton Company.

Nihil Obstat, 1. Oktober 1911.

Remy Lafort, STD, Zensor.

Imprimatur. + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliographie

Siehe Bibliographie im Anhang zu den Artikeln ARABIEN, MOHAMMED UND MOHAMMEDANISM; BURKHARDT, Reisen in Arabien (London, 1830); BURTON, Persönliche Erzählung einer Wallfahrt zu El Medina und Mekka (London, 1857); HURGRONJE, SNOUCK, Mekka, mit Bilder Atlas, II (Den Haag, 1888); IDEM, Het Mekkanische Feest (Leyden, 1888).


Auch hierzu finden Sie unter:


Islam, Muhammad


Koran, Sure


Pillars of Faith


Abraham


Testament Abrahams


Allah


Hadithe


Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari


Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari


Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari


Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari


Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari


Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari


Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari


ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari


Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)


Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)


Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)


Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)


Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)


Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)


Mutazilah Theologie


Ja'fari Theologie (Shia)


Nusayriyyah Theologie (Shia)


Zaydiyyah Theologie (Shia)


Kharijiyyah


Imam (schiitisch)


Drusen


Qarmatiyyah (Shia)


Ahmadiyyah


Ismael, Ismail


Frühe islamische Geschichte Outline


Hegira


Averroes


Avicenna


Machpela


Kaaba, Schwarz Stein


Ramadan


Sunnites, Sunniten


Schiiten, Schia


Mekka


Medina


Sahih, al-Bukhari


Sufismus


Wahhabiten


Abu Bakr


Abbasiden


Ayyubids


Omajjaden


Fatima


Fatimiden (Shia)


Ismaeliten (Shia)


Mamelukes


Saladin


Seldschuken


Aisha


Ali


Lilith


Islamische Kalender


Interaktive muslimischen Kalender

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am