Das Evangelium von Thomas

Allgemeine Informationen

Das Evangelium des Thomas ist eine Sammlung von traditionellen Sprüche, Prophezeiungen, Sprichwörter und Gleichnisse Jesu.

Die koptischen Evangelium von Thomas wurde aus dem Griechischen übersetzt, in der Tat, mehrere Fragmente dieses griechischen Version erhalten geblieben, und kann datiert auf etwa 200 nach Christus.

Damit die griechische (oder sogar oder Aramäisch) Sammlung wurde in der Zeit vor ca. 200 n.Chr., Möglicherweise schon in der zweiten Hälfte des ersten Jahrhunderts, in Syrien, Palästina und Mesopotamien.

Die Urheberschaft des Evangeliums von Thomas ist zurückzuführen auf Didymos Judas Thomas, das heißt, Judas "Twin", war ein Apostel Jesu.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Die Beziehung des Evangeliums von Thomas zu Evangelien des Neuen Testaments wurden eine Frage von besonderem Interesse: Viele der Sprüche des Evangeliums von Thomas haben Parallelen in den synoptischen Evangelien (Matthäus, Markus, Lukas).

Ein Vergleich der Sprüche und das Evangelium des Thomas mit ihren Parallelen in den synoptischen Evangelien deutet darauf hin, dass die Worte des Evangeliums von Thomas entweder in einer primitiven Form oder sind Entwicklungen von einer primitiven einer solchen Sprüchen.

Tatsächlich, das Evangelium des Thomas ähnelt die synoptische Sprüche Quelle, die oft als "Q" (aus dem deutschen Wort Quelle "Quelle"), was die gemeinsame Quelle der Sprüche, die von Matthäus und Lukas.

So, das Evangelium des Thomas und seine Quellen sind Sammlungen von Redensarten und Gleichnisse stehen in engem Zusammenhang mit den Quellen der Evangelien des Neuen Testaments.

Wegen der engen Parallelen zwischen der vielen Worte in den Evangelien Thomas und einige Wissenschaftler haben vorgeschlagen, dass Thomas stützt sich auch auf die Quell-oder Q Q ist eigentlich selbst.

Natürlich sind diese nur Hypothesen bleiben, da es keinen schlüssigen Beweis dafür, dass ein Q-Quelle jemals existierte.

Dennoch ist die Existenz einer Sammlung von Sprüchen von Jesus so früh wie die vorgeschlagenen Termine für Thomas deutet darauf hin, dass es es gab, wie eine Sammlung in der frühen Kirche.

Eine primäre Kritik an dem Evangelium von Thomas ist der gnostischen Ursprungs.

Primaraly Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, die meisten alten gnostischen Schriften sind in der koptischen und dass das Evangelium des Thomas gefunden wurde unter anderem gnostischen Schriften.

Dies ist ein klarer Fall des Urteils vom Verein.

Griechische Fragmente älter als die koptische Version beweisen, das Evangelium des Thomas vor, so dass die Gnostic Gnosticism Bias sollten beseitigt werden.

Der Apostel Thomas war auch Didymus genannt, die in der griechischen bedeutet, Twin or Double.

KJV John 11:16 sagte Thomas, genannt Didymus


KJV John 20:24 .. einer der zwölf, genannt Didymus


KJV John 21:2 Simon Petrus und Thomas genannt Didymus

Dies ist aus der King James Version, einige Übersetzungen machen die Twin anstelle der Verwendung der griechischen Didymus

Revised Standard Version 11.16 John Thomas, die so genannte Twin, sagte zu seinen Mitmenschen Jünger, "Lasst uns auch, dass wir mit ihm sterben."

Amplified Bible John 11:16 Dann Thomas, der genannt wurde der Twin ...

Die Gnostics namens Thomas Twin Bruder von Jesus.

Seit der gnostischen Bewegung wurde über 100 Jahre oder so nach dem Tod von Christus, der oral history hatte offensichtlich verzerrt wurde dann zu diesem speziellen Detail.

Das Evangelium von Thomas

Translated by S. Patterson und M. Meyer

Diese Worte sind das Geheimnis, dass die Lebens-und Jesus sprach Didymos Judas Thomas aufgezeichnet.

1 Und er sagte: "Wer entdeckt die Auslegung dieser Worte nicht den Tod kosten."

2 Jesus sagte: "Wer sucht, soll nicht aufhören will, bis sie finden. Wenn sie finden, werden sie gestört. Wenn sie gestört werden, sie werden staunen, und Herrschaft über alle. [Und nachdem sie regierte sie ruhen. ] "

3 Jesus sagte: "Wenn Ihr Führer sagen Sie, 'Schau, die (des Vaters) Reich ist im Himmel", dann die Vögel des Himmels vorangehen wird. Wenn sie sagen Sie: "Es ist im Meer" Dann wird der Fisch vor. Vielmehr sind die [Vaters] Reich ist in dir, und es ist außerhalb.

"Wenn Sie wissen selbst, dann werden Sie bekannt, und Sie werden verstehen, dass Sie sind Kinder des lebendigen Vaters. Aber, wenn Sie nicht wissen Sie, Sie leben in Armut, und sie sind der Armut."

4 Jesus sagte: "Die Person in der alten Tage nicht zögern zu fragen, ein kleines Kind sieben Tage alten über den Ort des Lebens, und die Person wird leben.

"Für viele der erste werden letzte, und wird sich zu einem einzigen."

5 Jesus sagte: "Sie wissen, was sich vor Ihrem Gesicht, und was verborgen ist von euch wird zu Ihnen.

"Denn es ist nichts verborgen, die nicht gezeigt werden. [Und es gibt nichts begraben, die nicht erhöht werden."]

6 Seine Jünger fragte ihn, und sprach zu ihm: "Sie möchten, dass wir zu schnell? Wie sollen wir beten? Sollen wir Almosen geben? Welche Diät sollten wir beachten?"

Jesus sagte: "Nicht lügen, und nicht das tun, was Sie hassen, weil alle Dinge offen, bevor Himmel. Denn es ist nichts verborgen, die nicht gezeigt werden, und es ist nichts verdeckt, die ungenannt bleiben. "

7 Jesus sagte: "Lucky ist der Löwe, dass der menschliche Wille essen, so dass der Löwe wird Mensch. Und Foul ist der Mensch, dass der Löwe wird essen, und der Löwe wird noch menschlich."

8 Und er sagte: "Der Mensch ist wie ein kluger Fischer, der sein Netz werfen ins Meer und zog ihn aus dem Meer voll von kleinen Fischen. Unter ihnen der weise Fischer entdeckte eine feine große Fische. Er warf alle kleinen Fische zurück Ins Meer, leicht und wählte den großen Fisch. Wer hier mit zwei gute Ohren hatte besser zuhören! "

9 Jesus sagte: "Schau, die Sämaschine ging, nahm eine Handvoll (der Samen), und verstreut (sie). Einige fielen auf der Straße, und die Vögel kamen und sammelte sie. Andere fielen auf Felsen, und sie haben nicht Wurzeln in den Boden und nicht zu Köpfen von Getreide. Anderes fiel auf Dornen, und sie würgte die Samen und Würmer aßen. Und andere fiel auf guten Boden, und es eine gute Ernte: Es ergab sechzig pro Maßnahme und ein Hundert zwanzig pro Maßnahme. "

10 Jesus sprach: "Ich habe Feuer gegossen auf der Welt, und sehen Sie, ich bin bewacht sie, bis sie lodert."

11 Jesus sagte: "Dieser Himmel wird vergehen, und es wird über ein vergehen.

"Die Toten sind nicht lebendig, und die Lebenden werden nicht sterben. Während der Tage, wenn Sie aß, was tot ist, dann ist es lebendig. Wenn Sie sich im Licht, was werden Sie tun? An dem Tage, wo Sie waren, Sie wurde zwei. Aber, wenn Sie zu zweit, was werden Sie tun? "

12 Die Jünger sprach zu Jesus: "Wir wissen, dass Sie werden uns verlassen. Wer wird unser Führer?"

Jesus sprach zu ihnen: "Egal, wo Sie sich befinden Sie sich auf zu den James Just, um deretwillen Himmel und Erde gekommen ist."

13 Jesus sprach zu seinen Jüngern: "Vergleichen Sie mir etwas zu sagen, und mir gefällt, was ich bin."

Simon Petrus sprach zu ihm: "Du bist nur wie ein Bote."

Matthäus sprach zu ihm: "Du bist wie ein weiser Philosoph."

Thomas sprach zu ihm: "Meister, mein Mund ist absolut nicht in der Lage zu sagen, was Sie wollen."

Jesus sagte: "Ich bin nicht dein Lehrer. Da Sie getrunken haben, Sie haben sich betrunken von der sprudelnden Quelle, die ich bisher in der Regel."

Und er nahm ihn und zog sich, und sprach drei Worte zu ihm.

Wenn Thomas kam zurück zu seinen Freunden, fragten sie ihn: "Was hat Jesus zu Ihnen sagen?"

Thomas sprach zu ihnen: "Wenn ich sage Ihnen eines der Worte sprach er zu mir, Sie holen mich Felsen und Steine, Feuer und kommen aus dem Felsen und fressen."

14 Jesus sprach zu ihnen: "Wenn Sie schnell, Sie bringen die Sünde auf euch, und wenn ihr betet, werden Sie verurteilt, und wenn du Almosen geben, werden Sie Ihren Geister.

"Wenn man in jeder Region und gehen über in der Natur, wenn Menschen in der Sie, was sie essen, und sie dienen den Kranken heilen unter ihnen.

"Nach allem, was in den Mund nicht defilieren Sie, sondern das, was Sie sich von Ihrem Mund, die Schlucht."

15 Jesus sagte: "Wenn Sie sehen ein, der nicht von einer Frau geboren, fallen auf Ihrem Gesicht und Anbetung. Das ist dein Vater."

16 Jesus sagte: "Vielleicht, dass ich denke, die Menschen haben sich zu werfen Frieden in der Welt. Sie wissen nicht, dass ich gekommen zu werfen Konflikte auf der Erde: Feuer, Schwert, Krieg.

"Denn es werden fünf in einem Haus: Es werden drei gegen zwei und zwei gegen drei, der Vater gegen den Sohn und der Sohn gegen den Vater, und sie werden allein.

17 Jesus sprach: "Ich gebe dir, was kein Auge gesehen hat, was kein Ohr gehört hat, was keine Hand berührt hat, ist nicht, was sich in der menschlichen Herzens."

18 Die Jünger Jesus sagte zu, "Sagen Sie uns, wie wird unser Ende kommen?"

Jesus sagte: "Haben Sie fand am Anfang, dann, dass Sie auf der Suche nach dem Ende? Sie sehen, am Ende wird, wo der Anfang ist.

"Herzlichen Glückwunsch zu einer, der steht am Anfang: Sie wissen, dass man am Ende und wird den Tod nicht schmecken."

19 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an die derjenige, der gekommen ist, bevor er in Betrieb genommen.

"Wenn ihr meine Jünger geworden und achten Sie auf meine Worte, diese Steine dienen.

"Denn es sind fünf Bäume im Paradies für Sie, sie ändern sich nicht, im Sommer oder Winter, und ihre Blätter fallen nicht. Wer kennt sie nicht den Tod kosten."

20 Die Jünger Jesus sagte zu, "Sagen Sie uns, was Heaven's Reich ist."

Er sagte zu ihnen: "Es ist wie ein Senfkorn, das kleinste von allen Samen, aber wenn es fällt auf vorbereiteten Boden, sie produziert eine große Anlage und wird zu einem Zufluchtsort für Vögel des Himmels."

21 Maria zu Jesus sagte: "Was sind deine Jünger?"

Er sagte: "Sie sind wie kleine Kinder leben in einem Gebiet, das sich ihnen nicht., Wenn der Besitzer des Feldes kommen, werden sie sagen:" Gebt uns unser Feld zurück. "

Sie nehmen ihre Kleider vor ihnen, um sie zurück zu ihnen, und sie wieder ihrem Gebiet zu ihnen.

"Aus diesem Grund sage ich, wenn der Eigentümer eines Hauses wissen, dass ein Dieb kommt, werden sie auf der Hut vor der Dieb kommt und wird nicht zulassen, daß der Dieb Pause in ihrem Haus (die Domain) und ihre Besitztümer zu stehlen.

"Wie für Sie, dann werden Sie auf der Hut vor der Welt. Bereiten Sie sich mit großer Kraft, so dass die Räuber nicht finden können, einen Weg, das zu Ihnen, für die Schwierigkeiten, die Sie erwarten wird.

"Lassen Sie es unter euch ein Mensch, der versteht.

"Wenn die Ernte reifen, kam er schnell mit einer Sichel und geerntet werden. Wer hier mit zwei gute Ohren hatte besser zuhören!"

22 Jesus sah, manche Babys Krankenpflege.

Er sagte zu seinen Jüngern: "Diese Pflege-Babys sind wie jene, die in den [Vaters] Reich."

Sie sagten zu ihm: "Dann werden wir in den [Vaters] Reich als Babys?"

Jesus sprach zu ihnen: "Wenn Sie die beiden in einem, und wenn Sie die innere wie die äußere und die innere wie die äußere, und die obere wie die untere, und wenn Sie männlich und weiblich in einem einzigen, die Dass die männlichen werden nicht männlich noch weiblich weiblich sein, wenn Sie die Augen statt eines Auges, einer Hand in einer Hand, einen Fuß statt eines Fußes, ein Bild, in der ein Bild, dann werden Sie Geben Sie [das Reich]. "

23 Jesus sprach: "Ich werde Sie wählen, einer aus tausend und zwei aus zehntausend, und sie werden als ein einziges."

24 seinen Jüngern sagte: "Zeig uns den Ort, wo Sie gerade sind, denn wir müssen es versuchen."

Er sagte zu ihnen: "Wer hier mit zwei Ohren hatte besser zuhören! Es ist leicht eine Person innerhalb von Licht, und es scheint auf der ganzen Welt. Wenn sie nicht leuchten, ist es dunkel."

25 Jesus sagte: "Liebet eure Freunde wie deine eigene Seele, sie zu schützen, wie die Pupille des Auges."

26 Jesus sprach: "Du siehst den Splitter in deines Freundes Auge, aber man muss nicht sehen, die Holz im eigenen Auge. Wenn Sie das Holz aus dem eigenen Auge, dann sieht man gut genug, um die Band aus dem Freund's Auge. "

27 Jesus sagte: "Wenn Sie nicht schnell aus der Welt, werden Sie nicht finden, die [Vaters] Reich. Wenn Sie noch nicht zu beobachten, der Sabbat als Sabbat für Sie nicht der Vater."

28 Jesus sprach: "Ich habe meinen Stand in der Mitte der Welt, und im Fleisch erschien ich zu ihnen. Ich fand sie alle betrunken, und ich habe keine von ihnen durstig. Geschmerzt Meine Seele für die Kinder der Menschheit, denn Sie sind blind in ihrem Herzen und nicht sehen, denn sie kam in die Welt leer ist, und sie sich auch darum bemühen, von der Welt leer.

"Aber mittlerweile sind sie betrunken. Wenn sie ihren Wein abschütteln, dann ändert sich ihre Wege."

29 Jesus sagte: "Wenn das Fleisch gekommen ist, weil der Geist, das ist ein Wunder, aber wenn Geist entstand, weil der Körper, das ist ein Wunder der Wunder.

"Aber ich bewundern, wie dieser Reichtum gekommen, wohnen in dieser Armut."

30 Jesus sagte: "Wo gibt es drei Gottheiten, sie sind göttlich. Wo gibt es ein oder zwei, ich bin mit diesem ein."

31 Jesus sagte: "Kein Prophet ist willkommen in seiner Heimat Rasen; Ärzte nicht heilen diejenigen, die sie kennen."

32 Jesus sagte: "Eine Stadt auf einem Hügel hoch und befestigte kann nicht fallen, noch kann sie verborgen werden."

33 Jesus sagte: "Was hören Sie in Ihrem Ohr, in den anderen Ohr von Ihrem Dächern verkünden.

"Denn niemand zündet eine Lampe an und setzt sie unter einen Korb, noch ein legen Sie sie in einem versteckten Platz. Vielmehr setzt es ein auf einem lampstand, so dass alle, die kommen und gehen sehen, wird das Licht."

34 Jesus sagte: "Wenn eine blinde Person führt ein binden Person, die beide von ihnen fallen in ein Loch."

35 Jesus sagte: "Man kann nicht in eine starke Person, das Haus und nehmen es mit Gewalt, ohne seine Hände. Dann kann man sein Haus plündern."

36 Jesus sprach: "Don't fret, von morgens bis abends und von morgens bis abends, [über Ihre Lebensmittel - was Sie essen wollen, oder über Ihre Kleidung -], was man einmal zu tragen. [You" Wieder viel besser als die Lilien, die weder Karte noch zu drehen.

"Wie für Sie, wenn Sie haben kein Kleidungsstück, was man auf? Wer könnte hinzufügen zu Ihrer Statur? Das wird ein sehr Ihnen Ihr Kleidungsstück.]"

37 Seine Jünger sprach: "Wann werden Sie zu uns erscheinen, und wann werden wir sehen, du?"

Jesus sagte: "Wenn Sie sich schämen, ohne Streifen, und nehmen Sie Ihre Kleidung und setzte sie unter den Füßen wie kleine Kinder und trampeln dann, dann [Sie] werden sehen, der Sohn des lebendigen ein, und Sie werden keine Angst."

38 Jesus sprach: "Oft haben Sie die gewünschte diese Worte zu hören, dass ich spreche zu Ihnen, und Sie haben niemand sonst, von denen sie zu hören. Es wird Tag, wenn Sie wollen, und Sie werden mich nicht finden mich."

39 Jesus sagte: "Die Pharisäer und die Gelehrten haben die Schlüssel des Wissens und versteckte sie. Sie haben noch nicht eingegeben haben, können sie diejenigen, die möchten, geben Sie dies zu tun.

"Wie für Sie, so schlau wie Schlangen und so einfach wie Tauben."

40 Jesus sagte: "Ein Weinstock gepflanzt wurde neben dem Vater. Da es sich nicht stark, wird er zog sich von der Wurzel und wird vergehen."

41 Jesus sprach: "Wer etwas in der Hand hat, dem wird gegeben, und wer hat nichts vorenthalten werden auch die nur wenig haben."

42 Jesus sprach: "Werden Passanten."

43 Seine Jünger sprachen zu ihm: "Wer bist du zu sagen, diese Dinge zu uns?"

"Sie verstehen nicht, wer ich bin von dem, was ich sage Ihnen.

"Nein, Sie haben sich wie die Judeans, für die sie lieben den Baum, aber hassen seine Frucht, oder sie lieben die Frucht des Baumes, sondern hassen."

44 Jesus sprach: "Wer lästert gegen den Vater wird verziehen, und wer gegen den Sohn lästert wird verziehen, aber wer lästert gegen den heiligen Geist wird nicht vergeben, die entweder auf Erden oder im Himmel."

45 Jesus sagte: "Die Trauben werden nicht geerntet Dorn aus Bäumen, noch sind Feigen, die aus Disteln, für die sie keine Früchte Ausbeute.

"Good Personen gut aus, was sie gespeichert haben; schlechte Personen produzieren das Böse aus der Bosheit gespeichert, bis sie in ihren Herzen, und sagen böse Dinge. Für aus dem Überlauf des Herzens, die sie produzieren, das Böse."

46 Jesus sagte: "Von Adam bis Johannes der Täufer, unter denen von Frauen geboren, niemand ist so viel größer ist als Johannes der Täufer, dass seine Augen nicht abwenden.

"Aber ich habe gesagt, daß, wer unter euch wird zu einem Kind wird erkennen, die [Vaters] und Reich wird größer als John."

47 Jesus sprach: "Eine Person kann nicht mounten oder zwei Pferde biegen zwei Bögen.

"Und ein Slave kann nicht zwei Meister, sonst wird das Slave Ehre der einen und den anderen beleidigen.

"Nobody Drinks im Alter von Wein und sofort will jungen Wein zu trinken. Junge ist nicht gegossen Wein in alte wineskins, oder sie brechen könnten, und im Alter von Wein ist nicht gegossen in eine neue wineskin, oder es könnte verwöhnen.

"Ein alter Patch ist nicht genäht auf ein neues Gewand, denn es würde eine Träne."

48 Jesus sagte: "Wenn zwei Frieden mit einander in einem einzigen Haus, sagen sie zu dem Berg, 'Verschieben von hier!"

Und es bewegt sich. "

49 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die alleine sind und gewählt, für die Sie finden das Reich. Für Sie haben sich von ihm, und Sie werden es wieder zurück."

50 Jesus sagte: "Wenn sie sagen Sie, 'Wo haben Sie kommen aus?"

Sage zu ihnen: "Wir haben aus dem Licht, von dem Ort, wo das Licht entstand von selbst, die [sich], und in ihr Image."

"Wenn sie sagen Sie, 'Ist es Ihnen?"

Sagen, 'Wir sind die Kinder, und wir sind die gewählten der lebenden Vater. "

"Wenn sie fragen Sie," Was ist der Beweis dafür, in der Sie Ihren Vater? "

Zu ihnen sagen: "Es ist Bewegung und Ruhe."

51 Seine Jünger sprachen zu ihm: "Wann wird der Rest für die Toten stattfinden, und wann wird die neue Welt kommen?"

Er sagte zu ihnen: "Was Sie freuen sich gekommen ist, aber man weiß es nicht."

52 Seine Jünger sprachen zu ihm: "Vierundzwanzig Propheten haben in Israel gesprochen, und sie alle sprechen von Ihnen."

Er sagte zu ihnen: "Sie haben gegen die ein Lebewesen, die sich in Ihrer Gegenwart, und gesprochen haben, von den Toten."

53 Seine Jünger sprachen zu ihm: "Ist die Beschneidung nützlich oder nicht?"

Er sagte zu ihnen: "Wenn es so wäre nützlich, ihr Vater würde Kinder bereits beschnittenen von ihrer Mutter. Vielmehr ist die wahre Beschneidung im Geiste hat sich in jeder Hinsicht profitabel."

54 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an die Armen, für die Sie gehört Heaven's Reich."

55 Jesus sagte: "Wer nicht hassen Vater und Mutter kann nicht mein Jünger sein, und wer nicht hassen, Brüder und Schwestern, und das Kreuz tragen wie ich, werden nicht von mir verdient."

56 Jesus sprach: "Wer ist gekommen, zu wissen, die Welt hat einen Kadaver, und wer hat eine Tierkörper, der diese Person die Welt nicht würdig."

57 Jesus sprach: "Das Reich des Vaters ist wie ein Mensch, der [gute] Saatgut. Sein Feind kam in der Nacht und säte Unkraut unter den guten Samen. Die Person, nicht die Arbeitnehmer ziehen lassen bis die Unkräuter, aber sprach zu ihnen: "Nein, sonst könnten Sie zu den Pull-up und Pull-up-Unkraut den Weizen zusammen mit ihnen." Für die am Tag der Ernte wird das Unkraut auffällig, und werden gezogen und verbrannt.

58 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an die Person, die hat geschuftet und Leben gefunden hat."

59 Jesus sagte: "Schauen Sie auf die Lebenden ein, solange du lebst, sonst könnten Sie sterben und dann versuchen, um zu sehen, die leben, und Sie werden nicht in der Lage zu sehen."

60 Er sah ein Samariter mit einem Lamm und wollen Judäa.

Er sagte zu seinen Jüngern: "... dass die Person, um das Lamm."

Sie sagten zu ihm: "Also, so kann er sie töten und essen."

Er sagte zu ihnen: "Er wird es nicht essen, während er lebt, aber erst, nachdem er sie getötet hat, und es hat sich zu einem Tierkörper."

Sie sagte: "Sonst kann er nicht tun."

Er sagte zu ihnen: "Also auch mit Ihnen, suchen Sie sich einen Platz für den Rest, oder sie könnten zu einer Tierkörper-und gefressen werden."

61 Jesus sagte: "Zwei werden ruhen auf einer Couch, einer wird sterben, einer wird leben."

Salome sagte: "Wer bist du mister? Sie haben kletterte auf meine Couch und von meinem Tisch gegessen, als ob Sie von jemandem."

Jesus sagte zu ihr: "Ich bin derjenige, der kommt aus dem, was ist, insgesamt. Ich wurde aus dem, was meines Vaters.

"Ich bin dein Schüler.

"Aus diesem Grund sage ich, wenn man ganz, wird gefüllt mit Licht, aber wenn man geteilt ist, wird gefüllt mit der Finsternis."

62 Jesus sprach: "Ich meine Geheimnisse preisgeben, um die [, die würdig sind] [mein] Geheimnisse.

"Lassen Sie sich nicht von der linken Hand wissen, was Ihre rechte Hand tut."

63 Jesus sagte: "Es war eine reiche Person, die sehr viel Geld. Er sagte:" Ich werde mein Geld investieren, damit ich Mai säen, ernten, Werk und füllen mein Lager mit Produkten, die nicht immer, dass ich nichts. "

Dies waren die Dinge, die er dachte in seinem Herzen, aber das sehr Nacht starb er. Wer hier mit zwei Ohren hatte besser zuhören!

64 Jesus sprach: "Eine Person wurde empfängt die Gäste. Als er das Abendessen vorbereitet hatte, schickte er seine Sklavin zu laden die Gäste. Die Slave-ging an die erste und sagte zu, dass man" Mein Meister lädt Sie ein. "

Dass man sagt, 'Einige Händler schulden mir Geld, sie kommen zu mir heute abend. Ich habe zu gehen und ihnen Anweisungen. Bitte entschuldigen Sie mich aus Abendessen. "

Die Slave ging zu einem anderen und sagte zu, dass man, "Mein Meister hat Sie eingeladen."

Dass man sagt, der Sklave, 'ich habe ein Haus gekauft, und ich wurden für einen Tag weg. Ich habe keine Zeit. "

Die Slave ging zu einem anderen und sagte zu, dass man "Mein Meister lädt Sie ein."

Dass man sagt, der Sklave, "Mein Freund ist verheiratet, und ich bin zu ordnen das Bankett. Ich werde nicht in der Lage zu kommen. Bitte entschuldigen Sie mich aus Abendessen."

Die Slave ging zu einem anderen und sagte zu, dass man "Mein Meister lädt Sie ein."

Dass man sagt, der Sklave, 'Ich habe ein Grundstück gekauft, und ich gehe zu sammeln, die gemietet werden. Ich werde nicht in der Lage zu kommen. Bitte entschuldigen Sie mich. "

Die Slave zurück und sagte zu seinem Herrn, 'jene, die Sie zum Abendessen eingeladen haben, sich entschuldigen. "

Der Meister sagte zu seinem Sklaven, "Los geht's auf die Straßen bringen und wieder wem Sie ein gemeinsames Abendessen."

Käufer und Händler [werden] nicht in die Orte meines Vaters. "

65 Er sagte: "Eine [...] Person im Besitz eines Weinberges und vermietet es einige Landwirte, so dass sie funktionieren könnte, und er könnte seine Ernte von ihnen. Er schickte seine Sklavin, so dass die Landwirte würde ihm den Weinbergen der Ernte. Sie packte ihn, schlugen ihn, und fast tötete ihn, und der Slave zurück und erzählte seinem Meister. Sein Meister sagte: "Vielleicht hat er nicht kennen."

Er schickte eine andere Slave, und die Bauern schlagen, dass man als gut. Dann wird der Master-sandte seinen Sohn und sagte: "Vielleicht werden sie meinem Sohn zeigen Sie Respekt."

Da die Landwirte wusste, dass er das Erbe der Weinberg, sie packten ihn und tötete ihn. Wer hier mit zwei Ohren hören war besser! "

66 Jesus sagte: "Zeig mir den Stein, den die Bauleute verworfen: das ist der Schlüssel."

67 Jesus sagte: "Diejenigen, die wissen alle, es fehlen aber in sich, sind völlig fehlt."

68 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an Sie, wenn Sie gehasst und verfolgt zu werden; und keinen Platz gefunden werden, wo immer Sie wurden verfolgt."

69 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die verfolgt wurden in ihren Herzen: sie sind diejenigen, die sich wirklich zu wissen, der Vater.

"Herzlichen Glückwunsch zu denen, die hungern, so dass der Bauch des einen und wollen besetzt werden können."

70 Jesus sagte: "Wenn Sie hervorbringen, was ist mit Ihnen, was Sie haben, dann sparen Sie. Wenn Sie keine haben, dass Sie, was Sie nicht haben Sie innerhalb von [wird] kill you."

71 Jesus sprach: "Ich will destroy [this] Haus, und niemand in der Lage, um ihn zu bauen [...]."

72 A [Person sagte] zu ihm: "Sag meinen Brüdern zu teilen meines Vaters Besitz mit mir."

Er sagte zu der Person, "Mister, wer mir ein Teiler?"

Er wandte sich an seine Jünger und sprach zu ihnen: "Ich bin kein Teiler, bin ich?"

73 Jesus sprach: "Die Ernte ist groß, aber der Arbeiter sind wenige, die betteln der Ernte bis zum Versand-Chef Arbeitnehmer auf den Feldern."

74 Er sagte: "Herr, es gibt viele rund um den Trog zu trinken, aber es gibt nichts in der gut."

75 Jesus sagte: "Es gibt viele standen an der Tür, aber diejenigen, die allein in der Hochzeitssuite."

76 Jesus sprach: "Das Reich des Vaters ist wie ein Kaufmann, der hatte eine Lieferung von Waren und fand eine Perle. Das war vorsichtiger Kaufmann, er verkaufte die Ware und kaufte das einzige Perle für sich.

"Also auch mit Ihnen versuchen, seinen Schatz, ist unermüdliches, also dauerhafte, wo keine Motte kommt zu essen und kein Wurm zerstört."

77 Jesus sprach: "Ich bin das Licht, das über alle Dinge. Ich bin alles: von mir alle kamen weiter, und für mich alles erreicht.

"Split ein Stück Holz, ich bin da.

"Heben Sie den Stein, und du wirst mich finden."

78 Jesus sprach: "Warum haben Sie sich auf dem Lande? Um zu sehen, ein Blatt erschüttert durch den Wind? Und zu sehen, eine Person, gekleidet in weiche Kleidung, [wie Ihre] Herrscher und Ihre mächtigen? Sie sind gekleidet in weiche Kleidung, Und sie können nicht verstehen, die Wahrheit. "

79 Eine Frau in der Menge sagte zu ihm: "Lucky sind die Gebärmutter, dass Sie langweilen und die Brüste, dass Sie satt werden."

Er sagte zu [ihr], "Lucky sind diejenigen, die gehört haben, das Wort des Vaters und haben wirklich gehalten wird. Denn es wird Tag, wenn Sie sagen, 'Lucky sind die Gebärmutter, die nicht konzipiert, und die Brüste, die nicht Milch geben. "

80 Jesus sprach: "Wer ist gekommen, zu wissen, die Welt entdeckt hat, den Körper, und wer hat entdeckt, die Körper, der, dass man die Welt nicht würdig."

81 Jesus sagte: "Lassen Sie ein reicher geworden, die Herrschaft, und lassen Sie jemand, der hat die Macht verzichten

. "

82 Jesus sprach: "Wer ist in der Nähe von mir ist in der Nähe des Feuers, und wer ist fern von mir ist weit entfernt von der [Vaters] Reich."

83 Jesus sprach: "Bilder sind für die Menschen, sondern das Licht in ihnen verbirgt sich das Bild des Vaters Licht. Er wird, aber sein Bild ist verborgen durch sein Licht."

84 Jesus sagte: "Wenn Sie Ihr Ebenbild, sind Sie glücklich. Aber, wenn Sie Ihre Bilder, die entstanden, bevor Sie und dass weder sterben noch sichtbar, wie viel haben Sie zu tragen!"

85 Jesus sagte: "Adam war von großer Macht und Reichtum, aber er war nicht würdig. Für hatte er würdig gewesen, [er] nicht [geschmeckt haben] Tod."

86 Jesus sprach: "[Füchse haben], ihre Höhlen und die Vögel haben ihre Nester, aber die Menschen haben keinen Platz zu legen und ausruhen."

87 Jesus sprach: "Wie elend ist der Körper, die auf eine Stelle, und wie elend ist die Seele, hängt davon ab, diese beiden."

88 Jesus sprach: "Die Gesandten und die Propheten kommen zu Ihnen und geben Sie, was Ihnen gehört. Sie, die wiederum ihnen, was Sie haben, und sagen Sie, 'Wann wird sie kommen und was zu ihnen gehört? ' "

89 Jesus sprach: "Warum waschen Sie die Außenseite der Tasse? Sie nicht verstehen, dass derjenige, der aus dem Inneren ist auch derjenige, der aus der Außenwelt?"

90 Jesus sprach: "Komm zu mir, mein Joch ist bequem und meine Herrschaft ist sanft, und ihr werdet Ruhe finden für euch."

91 Sie sagten zu ihm: "Sagen Sie uns, wer Sie sind, so dass wir glauben an euch."

Er sagte zu ihnen: "Ihr prüft das Gesicht des Himmels und der Erde, aber Sie haben nicht zu wissen, ist derjenige, der in Ihrer Anwesenheit, und Sie wissen nicht, wie die Auseinandersetzung mit der aktuellen Zeit.

92 Jesus sprach: "Suchen und finden.

"In der Vergangenheit, aber ich habe Ihnen nicht sagen, die Dinge, über die Sie fragte mich dann. Jetzt bin ich bereit, ihnen zu sagen, aber Sie sind nicht auf der Suche nach ihnen."

93 "nicht geben, was heilig ist, um Hunde, für die sie vielleicht werfen sie auf den Haufen Mist. Don't throw Perlen [zu] Schweine, oder sie könnten es ... [...]."

94 Jesus [sagte], "Jemand, der versucht finden, und für [Wer klopft] wird es geöffnet werden."

95 [Jesus sagte]: "Wenn Sie Geld haben, geben sie nicht auf Interesse. Vielmehr geben [it] zu jemandem, von denen Sie nicht get it back."

96 Jesus [sagte], "Das Reich des Vaters ist wie [a] Frau. Sie nahm ein wenig Sauerteig, [hid] es in Teig, und machte es zu großen Brote Brot. Wer hier mit zwei Ohren hatte besser zuhören!

97 Jesus sagte: "Die [Vaters] Reich ist wie eine Frau, die trug einen [jar] voller Mahlzeit. Zwar war sie zu Fuß entlang [a] entfernten Straße, der Griff der Glas gebrochen und das Essen verschüttet hinter ihr [entlang ] Der Straße. Sie wissen, dass es nicht, sie hatte nicht bemerkt, ein Problem. Als sie an ihrem Haus, sie stellen das Glas hinunter und entdeckte, dass es leer war.

98 Jesus sprach: "Das Reich des Vaters ist wie eine Person, die jemanden töten wollte mächtig. Während er noch zu Hause zog sein Schwert und Schubkraft in der Wand, um herauszufinden, ob seine Hand gehen würde in. Dann tötete er den mächtigen ein.

99 Die Jünger sprach zu ihm: "Deine Brüder und deine Mutter stehen draußen."

Er sagte zu ihnen: "Diese hier, die das tun, was mein Vater will, sind meine Brüder und meine Mutter. Sie sind diejenigen, die geben wird meines Vaters Reich."

100 Sie zeigten Jesus eine Goldmünze und sagte zu ihm: "Die römischen Kaiser's Menschen fordern Steuern von uns."

Er sprach zu ihnen: "Gebt dem Kaiser, was des Kaisers gehört zu geben, was Gott gehört zu Gott, und gib mir, was ist mein."

101 "Wer nicht hassen [Vater] und Mutter wie ich, kann nicht mein [Schüler], und wer hat [nicht] Liebe [Vater und] Mutter wie ich, kann nicht mein [Schüler]. Für meine Mutter [... ], Aber meine wahre [Mutter] gab mir das Leben. "

102 Jesus sagte: "Verdammt die Pharisäer! Sie sind wie ein Hund schläft in der Krippe Rinder: der Hund weder isst noch [können] die Rinder fressen."

103 Jesus sagte: "Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die wissen, wo sich die Rebellen angegriffen werden. [Sie] loslegen können, sammeln ihre imperialen Ressourcen, und bereit sein, vor dem Rebellen ankommen."

104 Sie sagten zu Jesus: "Komm, lass uns heute beten, und lassen Sie uns schnell."

Jesus sagte: "Was habe ich verpflichtet, Sünde, oder wie habe ich rückgängig gemacht worden? Vielmehr, wenn der Bräutigam verlässt die Hochzeitssuite, dann sollten die Menschen fasten und zu beten."

105 Jesus sagte: "Wer weiß, der Vater und die Mutter wird als Kind einer Hure."

106 Jesus sagte: "Wenn Sie die beiden in einem einzigen, Sie werden Kinder von Adam, und wenn Sie sagen, 'Mountain, um von hier!"

Es bewegt sich. "

107 Jesus sagte: "Die [Vaters] Reich ist wie ein Hirte hatte hundert Schafe. Einer von ihnen, das größte, ging die Irre. Er verließ die neunundneunzig und suchte für die ein, bis er ihn gefunden. Nachdem er mühte , Sprach er zu den Schafen, "Ich liebe dich mehr als die neunundneunzig."

108 Jesus sagte: "Wer trinkt aus meinem Mund wird wie mir, ich darf mich zu dieser Person, und die verborgenen Dinge werden ihm offenbart."

109 Jesus sagte: "Der (Vater) Reich ist wie ein Mensch, der hatte einen Schatz versteckt in seinem Bereich, aber nicht wissen, dass es. Und [wenn] er starb er überließ es seinem [Sohn]. Der Sohn [hat] nicht wissen, Darüber entweder. Er übernahm den Bereich Verkauf und Versand. Der Käufer ging Pflügen, [entdeckt] den Schatz, und begann zu Geld bei Interesse an wen er wollte.

110 Jesus sagte: "Lasst uns ein, die gefunden hat, die Welt, und wohlhabend geworden, verzichte auf der Welt."

111 Jesus sagte: "Der Himmel und die Erde wird Roll-up in Ihrer Anwesenheit, und wer lebt aus dem Lebendigen wird man nicht sehen, der Tod."

Hat nicht Jesus sagen: "Diejenigen, die sich gefunden haben, der ihnen die Welt ist nicht würdig"?

112 Jesus sagte: "Verdammt, dass das Fleisch hängt von der Seele. Damn die Seele hängt davon ab, dass das Fleisch."

113 Seine Jünger sprachen zu ihm: "Wann wird das Reich kommen?"

Jesus sagte: "Es wird nicht kommen, indem sie für sie. Es wird nicht gesagt:" Schau mal, hier! "

Oder "Schau mal, da!"

Vielmehr ist das Reich des Vaters ist ausgebreitet auf der Erde, und die Menschen sehen es nicht. "

[Sprachen in den ursprünglichen Sammlung zu einem späteren Zeitpunkt:]

114 Simon Petrus sprach zu ihnen: "Sie verlassen uns Mary, für die Frauen nicht verdienen."

Jesus sagte: "Sehen Sie, ich werde sie leiten, um ihren Mann, so dass auch sie sich zu einer lebendigen Geist Sie ähneln Männer. Für alle Frauen, die sich männlich macht in das Reich der Himmel."

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am