Amoriter

General Information Allgemeine Informationen

Frequently mentioned in the Old Testament, the Amorites were a Semitic people who flourished 2000-1600 BC. Häufig erwähnt im Alten Testament, das Amorites waren eine semitische Menschen, blühte 2000-1600 v.Chr. Their rule extended from ancient Canaan as far as Egypt. Ihre Herrschaft erstreckte sich von alten Kanaan so weit wie Ägypten.


Amorites

General Information Allgemeine Informationen

Amorites were an ancient tribe of Canaanites who inhabited the country northeast of the Jordan River as far as Mount Hermon. Amorites waren ein Stamm der alten Canaanites, das Land bewohnten Nordosten der Jordan River soweit Mount Hermon. In the 13th century BC, the Amorites defeated the Moabites, crossed the Jordan, conquered the Hittites, and overran Canaan to the sea. Im 13. Jahrhundert v. Chr., die Amorites besiegte die Moabites, überquerten den Jordan, eroberte der Hethiter und überstieg Kanaan auf das Meer. Their power was broken (see Joshua 9-10) by the Hebrews, under their leader Joshua, at Gibeon. Ihre Macht war gebrochen (siehe Joshua 9-10) durch die Hebräer, unter ihrem Anführer Joshua, in Gibeon. The Amorite ancestry of the Hebrews is mentioned in Ezekiel 16:3. Die Amorite Abstammung der Hebräer wird in Hesekiel 16:3.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
The Amorites have been identified with the Amurru, a people who invaded Babylonia in the 21st century BC and two centuries later founded the first dynasty of Babylon. Die Amorites identifiziert wurden mit den Amurru, ein Volk, Babylonia Invasion im 21. Jahrhundert v. Chr. und zwei Jahrhunderte später gründete die erste Dynastie von Babylon.


Am'orites

Advanced Information Erweitert Informationen

Amorites, highlanders, or hillmen, was the name given to the descendants of one of the sons of Canaan (Gen. 14:7), called Amurra or Amurri in the Assyrian and Egyptian inscriptions. Amorites, highlanders, oder hillmen, war der Name für die Nachkommen einer der Söhne von Kanaan (Gen. 14:7), genannt Amurra oder Amurri in der assyrischen und ägyptischen Inschriften. On the early Babylonian monuments all Syria, including Palestine, is known as "the land of the Amorites." Am Anfang der babylonischen Denkmäler aller Syrien, einschließlich Palästina, ist bekannt als "Land der Amorites." The southern slopes of the mountains of Judea are called the "mount of the Amorites" (Deut. 1:7, 19, 20). Die südlichen Hängen der Berge von Judäa nennt man den "Berg von der Amorites" (Mose 1:7, 19, 20). They seem to have originally occupied the land stretching from the heights west of the Dead Sea (Gen. 14:7) to Hebron (13. Comp. 13:8; Deut. 3:8; 4:46-48), embracing "all Gilead and all Bashan" (Deut. 3:10), with the Jordan valley on the east of the river (4:49), the land of the "two kings of the Amorites," Sihon and Og (Deut. 31:4; Josh. 2:10; 9:10). Sie scheinen zu haben ursprünglich besetzten das Land sich von den Höhen westlich des Toten Meeres (Gen. 14:7) nach Hebron (13. Comp. 13:8; Deut. 3:8, 4:46-48), umarmen " alle Gilead und Baschan alle "(Mose 3:10), mit dem Jordan-Tal auf der Ostseite des Flusses (4:49), das Land der" zwei Könige der Amorites, "Sihon und og (Mose 31: 4; Josh. 2:10, 9:10).

The five kings of the Amorites were defeated with great slaughter by Joshua (10:10). Die fünf Könige des Amorites besiegt wurden mit großer Schlachten von Joshua (10:10). They were again defeated at the waters of Merom by Joshua, who smote them till there were none remaining (Josh. 11:8). Sie wurden erneut besiegt in den Gewässern der Merom von Joshua, smote, bis ihnen gab es keine verbleibenden (Josh. 11:8). It is mentioned as a surprising circumstance that in the days of Samuel there was peace between them and the Israelites (1 Sam. 7:14). Es wird erwähnt, als eine überraschende Umstand, dass in den Tagen von Samuel gab es Frieden zwischen ihnen und den Israeliten (1 Sam. 7:14). The discrepancy supposed to exist between Deut. Die vermeintliche Diskrepanz zu bestehen zwischen Deut. 1:44 and Num. 1:44 und Anz. 14:45 is explained by the circumstance that the terms "Amorites" and "Amalekites" are used synonymously for the "Canaanites." 14:45 erklärt sich durch den Umstand, dass die Begriffe "Amorites" und "Amalekites" werden synonym verwendet für die "Canaanites." In the same way we explain the fact that the "Hivites" of Gen. 34:2 are the "Amorites" of 48:22. In gleicher Weise werden wir auch noch erklären, dass die "Hivites" von Gen 34:2 sind die "Amorites" von 48:22. Comp. Josh. 10:6; 11:19 with 2 Sam. 10:6, 11:19 mit 2 Sam. 21:2; also Num. 21:2; auch num. 14:45 with Deut. 14:45 mit Deut. 1:44. The Amorites were warlike mountaineers. Die Amorites waren kriegerische Bergsteiger. They are represented on the Egyptian monuments with fair skins, light hair, blue eyes, aquiline noses, and pointed beards. Sie sind vertreten in der ägyptischen Monumente mit fairen Skins, Licht Haare, blaue Augen, aquiline Nasen, Bärte und spitze. They are supposed to have been men of great stature; their king, Og, is described by Moses as the last "of the remnant of the giants" (Deut. 3:11). Sie sollen Männer wurden von großer Statur; ihren König, OG, wird durch Moses als der letzte "der Rest der Giganten" (Mose 3:11). Both Sihon and Og were independent kings. Beide Sihon und Og wurden unabhängige Könige. Only one word of the Amorite language survives, "Shenir," the name they gave to Mount Hermon (Deut. 3:9). Nur ein Wort der Sprache Amorite überlebt ", Shenir," den Namen gaben sie zum Berg Hermon (Mose 3:9).

Easton Illustrated Dictionary Easton Illustrated Dictionary


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am