MonotheismMonotheismus

General Information Allgemeine Informationen

Monotheism is the religious conception of a single and transcendent God. It contrasts particularly with Polytheism, belief in many gods, and Pantheism, belief in God as synonymous with the universe. Monotheismus ist die religiöse Vorstellung von einem einzigen und transzendenten Gott. Es Kontraste besonders mit Polytheismus, den Glauben an viele Götter, und Pantheismus, den Glauben an Gott als gleichbedeutend mit dem Universum. Judaism, Christianity, and Islam are the principal monotheistic religions. Judentum, Christentum und Islam sind die wichtigsten monotheistischen Religionen.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Bibliography Bibliographie
Albright, William F., From the Stone Age to Christianity: Monotheism and the Historical Process, 2d ed. Albright, William F., Von der Steinzeit zum Christentum: Monotheismus und die historischen Prozesses, 2d ed.. (1957); Niebuhr, H. Richard, Radical Monotheism and Western Culture (1960). (1957); Niebuhr, Richard H., radikalen Monotheismus und westlichen Kultur (1960).


Monotheism Monotheismus

Advanced Information Erweitert Informationen

[[6]] Topics: Monotheism Monotheism is the belief that there is only one God. [[6]] Themen: Monotheismus Monotheismus ist der Überzeugung, dass es nur einen Gott gibt. Related terms are polytheism (the belief that there are many gods), henotheism (belief in one supreme god, though not necessarily to the exclusion of belief in other lesser gods), monolatry (worship of only one god, though not necessarily denying that other gods exist), and atheism (denying or disbelieving in the existence of any gods at all). Verwandte Begriffe sind Polytheismus (der Glaube, dass es viele Götter), henotheism (Glaube an ein obersten Gott, wenn auch nicht unbedingt auf den Ausschluss der Glaube an Götter anderen weniger), monolatry (Verehrung nur einen Gott, wenn auch nicht unbedingt leugnen, dass andere Götter gibt), und Atheismus (Leugnung oder ungläubig an die Existenz eines Götter überhaupt).

Atheism was not particularly attractive to the Israelite people in ancient times. Atheismus war nicht besonders attraktiv für die israelitischen Volkes in alten Zeiten. They were convinced that only fools would be so spiritually ignorant as to deny the existence of a supreme being (Pss. 14:1; 53:1). Sie waren überzeugt, dass nur Dummköpfe wäre so ignorant wie spirituell zu leugnen die Existenz einer obersten Wesen (Pss. 14:1, 53:1). For the people of God, the fear of the Lord was the beginning of wisdom and knowledge (Ps. 111:10; Prov. 1:7; 9:10). Im Namen des Volkes Gottes, die Angst des Herrn war der Beginn der Weisheit und Wissen (Psalm 111:10; Prov. 1:7, 9:10). But if the Israelites did not doubt that there was at least one God, the nations on their borders faced them with the tantalizing possibility that there might be more than one. Aber wenn die Israeliten keinen Zweifel, dass es mindestens einen Gott, die Völker über ihre Grenzen konfrontiert sie mit den Verlockende Möglichkeit, daß es eventuell mehr als eine. Egypt, Phoenicia, Aram, Ammon, Moab, Edom, these and other nations were polytheistic, henotheistic, or monolatrous throughout their history in ancient times. Ägypten, Phoenicia, Aram, Ammon, Moab, Edom, diese und andere Nationen wurden polytheistischen, henotheistic oder monolatrous während ihrer gesamten Geschichte in alten Zeiten. One of the questions raised by the OT is whether Israel would remain monotheistic or be attracted by the religious options preferred by its pagan neighbors. Eine der Fragen, die von der OT ist die Frage, ob Israel bliebe monotheistischen oder angezogen werden von der religiösen Optionen bevorzugt durch seine heidnischen Nachbarn.

Students of comparative religion have suggested that the religions of mankind evolved from lower stages to ever higher stages, the highest of all being monotheism. Studierende der Comparative Religion haben vorgeschlagen, dass die Religionen der Menschheit entwickelte sich aus den unteren Stufen zu immer höheren Stufen, die höchste von allen Seins Monotheismus. They have proposed that Israelite religion began as animism, the belief that every natural object is inhabited by a supernatural spirit. Sie haben vorgeschlagen, dass die israelitischen Religion begann als Animismus, der Glaube, dass jede natürliche Objekt ist bewohnt von einer übernatürlichen Geist. After animism, we are told, the idea developed in Israel that some spirits were more powerful than others and deserved to be called "gods." Nach dem Animismus, wird uns gesagt, die Idee entwickelt, in Israel, dass einige Geister waren mächtiger als andere, und verdiente mit der Bezeichnung "Götter". Eventually the most powerful of all became preeminent above the others, and the people believed in his supreme authority and worshipped him alone. Schließlich die mächtigste aller herausragende wurde über den anderen, und die Menschen glaubten an seine oberste Autorität verehrt und ihm allein. Finally, Israel became willing to admit that the lesser gods had no existence whatever. Schließlich wurde Israel bereit zuzugeben, dass die geringeren Götter hatten keine Existenz was auch immer. Comparative religion, then, often teaches that Israel's religion underwent a process of evolution from animism to polytheism to henotheism to monotheism. Comparative Religion, dann oft lehrt, dass Israel seine Religion wurde ein Prozess der Evolution von Animismus bis zu henotheism Polytheismus dem Monotheismus.

But it cannot be shown that polytheistic religions always gradually reduce the number of their gods, finally arriving at only one. Aber es kann nicht nachgewiesen werden, dass polytheistischen Religionen immer schrittweise Verringerung der Zahl ihrer Götter, schließlich kamen in nur einer. For example, there are innumerable Hindu deities (estimates range from several hundred thousand to 800 million, depending on how deity is defined), and the number seems actually to be increasing. Beispielsweise gibt es unzählige hinduistischen Gottheiten (Schätzungen reichen von mehreren hundert Tausend auf 800 Millionen, je nachdem, wie Gottheit definiert ist), und die Zahl scheint tatsächlich zu steigen. Since a religion may add more and more deities as it followers become aware of more and more natural phenomena to deify, it is just as plausible to assume that polytheism is the end product of evolution from an original monotheism as it is to assume the reverse. Da eine Religion kann mehr und mehr Gottheiten wie es Anhänger bewusst werden mehr und mehr natürliche Phänomene zu vergöttern, es ist ebenso plausibel anzunehmen, dass Polytheismus ist das Endprodukt der Evolution von einem ursprünglichen Monotheismus, wie es ist, davon ausgehen, im Gegenteil.

(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)


Monotheism

Catholic Information Katholische Informationen

Monotheism (from the Greek monos "only", and theos "god") is a word coined in comparatively modern times to designate belief in the one supreme God, the Creator and Lord of the world, the eternal Spirit, All-powerful, All-wise, and All-good, the Rewarder of good and the Punisher of evil, the Source of our happiness and perfection. Monotheismus (aus dem griechischen Monos "nur", und THEOS "Gott") ist ein Wort prägte in vergleichsweise Neuzeit zu benennen, der Glaube an ein höchste Gott, den Schöpfer und Herrn der Welt, der ewige Geist, All-mächtigen, Alle - weise und All-gut, die Rewarder von Gut und The Punisher des Bösen, die Quelle unserer Freude und Perfektion. It is opposed to Polytheism, which is belief in more gods than one, and to Atheism, which is disbelief in any deity whatsoever. Es ist gegen Polytheismus, der Glaube an Götter mehr als eins, und Atheismus, der ist Unglauben in irgendeiner Gottheit wie auch immer. In contrast with Deism, it is the recognition of God's presence and activity in every part of creation. Im Gegensatz zu deismus, ist es die Anerkennung von Gottes Präsenz und Aktivität in jedem Teil der Schöpfung. In contrast with Pantheism, it is belief in a God of conscious freedom, distinct from the physical world. Im Gegensatz zu den Pantheismus, ist es der Glaube an einen Gott der Freiheit bewusst sein, die von der physischen Welt. Both Deism and Pantheism are religious philosophies rather than religions. Beide deismus und Pantheismus sind religiöse Philosophien eher als Religionen.

On the other hand, Monotheism, like Polytheism, is a term applying primarily to a concrete system of religion. Auf der anderen Seite, Monotheismus, wie Polytheismus, ist ein Begriff der Anwendung in erster Linie auf eine konkrete System der Religion. The grounds of reason underlying monotheism have already been set forth in the article GOD. Die Gründe der Vernunft zugrundeliegenden Monotheismus wurden bereits dargelegt in dem Artikel Gott. These grounds enable the inquiring mind to recognize the existence of God as a morally certain truth. Diese Gründe ermöglichen die Inquiring Mind zu erkennen, die Existenz Gottes als moralisch bestimmte Wahrheit. Its reasonableness acquires still greater force from the positive data associated with the revelation of Christianity. Seine Zumutbarkeit erwirbt noch mehr Kraft aus der positiven Daten im Zusammenhang mit der Offenbarung des Christentums. (See REVELATION.) (Siehe Offenbarung.)

PRIMITIVE MONOTHEISM Primitiven Monotheismus

Was monotheism the religion of our first parents? Monotheismus war die Religion unserer ersten Eltern? Many Evolutionists and Rationalist Protestants answer No. Rejecting the very notion of positive, Divine revelation, they hold that the mind of man was in the beginning but little above that of his ape-like ancestors, and hence incapable of grasping so intellectual a conception as that of Monotheism. Viele Evolutionisten und Rationalist Protestanten Antwort Nein Ablehnung der Begriff der positiven, göttlichen Offenbarung, sie halten, dass der Geist des Menschen war am Anfang aber wenig über die seiner Affen-ähnliche Vorfahren, und somit nicht in der Lage, Greifen, damit ein geistiges Konzept als dass der Monotheismus.

They assert that the first religious notions entertained by man in his upward course towards civilization were superstitions of the grossest kind. Sie behaupten, dass die ersten religiösen Vorstellungen unterhalten durch den Menschen in seinem Kurs nach oben in Richtung Zivilisation wurden Aberglauben der gröbsten Art. In a word, primitive man was, in their opinion, a savage, differing but little from existing savages in his intellectual, moral, and religious life. Mit einem Wort, primitive Mensch war, in ihrer Stellungnahme eine wilde, aber wenig unterschiedlich aus bestehenden Wilden in seinem geistigen, moralischen und religiösen Lebens. Catholic doctrine teaches that the religion of our first parents was monotheistic and supernatural, being the result of Divine revelation. Katholischen Doktrin lehrt, dass die Religion unserer ersten Eltern war monotheistischen und übernatürlichen, dass das Ergebnis der göttlichen Offenbarung. Not that primitive man without Divine help could not possibly have come to know and worship God. Nicht, dass primitive Mensch ohne göttliche Hilfe kann möglicherweise nicht gekommen zu wissen und Anbetung Gottes. The first man, like his descendants today, had by nature the capacity and the aptitude for religion. Der erste Mann, wie seine Nachkommen heute, hatte von Natur aus die Fähigkeit und die Eignung für Religion. Being a man in the true sense, with the use of reason, he had the tendency then, as men have now, to recognize in the phenomena of nature the workings of a mind and a will vastly superior to his own. Als ein Mann im wahrsten Sinne, mit dem Gebrauch der Vernunft, er hatte dann die Tendenz, wie die Männer haben jetzt an, zu erkennen an den Phänomenen der Natur der Funktionsweise von einem Geist und der Wille weit überlegen sein eigenes. But, as he lacked experience and scientific knowledge, it was not easy for him to unify the diverse phenomena of the visible world. Aber, da er nicht über Erfahrung und wissenschaftliche Kenntnisse, es war nicht leicht für ihn zu vereinheitlichen, die vielfältigen Phänomene der sichtbaren Welt. Hence he was not without danger of going astray in his religious interpretation of nature. Deshalb war er nicht ohne Gefahr, in die Irre geht seine religiöse Interpretation der Natur. He was liable to miss the important truth that, as nature is a unity, so the God of nature is one. Er war verantwortlich zu verpassen die wichtige Wahrheit, dass, wie die Natur ist eine Einheit, so dass der Gott der Natur gehört. Revelation was morally necessary for our first parents, as it is for men today, to secure the possession of true monotheistic belief and worship. Offenbarung war moralisch notwendig für unsere ersten Eltern, denn es ist für Männer heute, zur Sicherung der Besitz des wahren monotheistischen Glaubens-und Kultusfreiheit. The conception that Almighty God vouchsafed such a revelation is eminently reasonable to everyone who recognizes that the end of man is to know, love, and serve God. Die Vorstellung, dass Gott allmächtig vouchsafed eine solche Offenbarung ist höchst vernünftig, dass jeder erkennt, dass das Ende des Menschen ist zu wissen, Liebe und Gott dienen. It is repugnant to think that the first generations of men were left to grope in the dark, ignorant alike of the true God and of their religious duties, while at the same time it was God's will that they should know and love Him. Es ist widerwärtig zu denken, dass die ersten Generationen von Männern waren von links nach grope im Dunkeln, wie unwissend des wahren Gottes und ihrer religiösen Pflichten, gleichzeitig aber es war Gottes Wille, dass sie kennen und lieben ihn. The instruction in religion which children receive from their parents and superiors, anticipating their powers of independent reasoning, and guiding them to a right knowledge of God, being impossible for our first parents, was not without a fitting substitute. Die Anweisung in der Religion der Kinder erhalten von ihren Eltern und Vorgesetzten im Vorgriff auf ihre Befugnisse der unabhängigen Denken, und leiten sie ein Recht auf Wissen über Gott, da sie unmöglich für unsere ersten Eltern, war nicht ohne einen passenden Ersatz. They were set right from the first in the knowledge of their religious duties by a Divine revelation. Sie wurden vom ersten auf das Wissen ihrer religiösen Pflichten durch eine göttliche Offenbarung. It is a Catholic dogma, intimately connected with the dogma of original sin and with that of the Atonement, that our first parents were raised to the state of sanctifying grace and were destined to a supernatural end, namely, the beatific vision of God in heaven. Es handelt sich um eine katholische Dogma, eng verbunden mit dem Dogma der Erbsünde und damit der Buße, dass unsere ersten Eltern erhoben wurden, um den Stand der heiligmachende Gnade bestimmt waren und zu einer übernatürlichen Ende, nämlich die beatific Vision von Gott im Himmel Werden. This necessarily implies supernatural faith, which could come only by revelation. Dies bedeutet zwangsläufig übernatürlichen Glauben, die kommen könnten nur durch Offenbarung.

Nor is there anything in sound science or philosophy to invalidate this teaching that Monotheistic belief was imparted by God to primitive man. Es gibt auch etwas in Ton Wissenschaft und Philosophie zu entkräften, dass diese Lehre monotheistischen Glauben vermittelt wurde von Gott zu primitiven Menschen. While it may be true that human life in the beginning was on a comparatively low plane of material culture, it is also true that the first men were endowed with reason, ie, with the ability to conceive with sufficient distinctness of a being who was the cause of the manifold phenomena presented in nature. Während es mag sein, daß das menschliche Leben am Anfang war auf einem vergleichsweise niedrigen Ebene der materiellen Kultur, es ist auch wahr, dass die ersten Männer waren mit Vernunft, das heißt, mit der Fähigkeit zu konzipieren, mit hinreichender Unterscheidbarkeit von ein Wesen, war die Ursache für die vielfältigen Phänomene in der Natur. On the other hand, a humble degree of culture along the lines of art and industry is quite compatible with right religion and morality, as is evident in the case of tribes converted to Catholicism in recent times; while retaining much of their rude and primitive mode of living, they have reached very clear notions concerning God and shown remarkable fidelity in the observance of His law. Auf der anderen Seite, ein bescheidenes Maß an Kultur entlang der Linien von Kunst und Industrie ist durchaus vereinbar mit der rechten Religion und Moral, wie sich im Falle der Stämme zum Katholizismus konvertiert in letzter Zeit, während halten viel von ihrer unhöflich und primitiv-Modus Lebenshaltungskosten, sie erreicht haben, sehr klare Vorstellungen über Gott und bemerkenswerte Treue auf die Einhaltung der Seine Recht. As to the bearing of the Evolutionistic hypothesis on this question, see FETISHISM. Was die Haltung der evolutionistischen Hypothese zu dieser Frage, siehe Fetischismus. It is thus quite in accordance with the accredited results of physical science to maintain that the first man, created by God, was keen of mind as well as sound of body, and that, through Divine instruction, he began life with right notions of God and of his moral and religious duties. Es ist also durchaus im Einklang mit den akkreditierten Ergebnisse der physikalischen Wissenschaft zu behaupten, dass der erste Mensch, von Gott, wollte des Geistes sowie der Wirtschaftlichkeit von Körper, und dass durch göttliche Unterweisung, begann er das Leben mit der rechten Vorstellungen von Gott und seiner moralischen und religiösen Pflichten. This does not necessarily mean that his conception of God was scientifically and philosophically profound. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass seine Vorstellung von Gott war wissenschaftlich und philosophisch tiefgründig. Here it is that scholars are wide of the mark when they argue that Monotheism is a conception that implies a philosophic grasp and training of mind absolutely impossible to primitive man. Hier ist es, dass Wissenschaftler sind weit über die Marke, wenn sie argumentieren, dass Monotheismus ist eine Konzeption, impliziert ein philosophisches erfassen und Ausbildung des Geistes absolut unmöglich, primitiven Menschen.

The notion of the supreme God needed for religion is not the highly metaphysical conception demanded by right philosophy. Der Begriff des obersten Gottes, die für Religion ist nicht die hoch metaphysischen Konzeption verlangte von der rechten Philosophie. If it were, but few could hope for salvation. Wenn es so wäre, aber nur wenige könnten die Hoffnung auf Erlösung. The God of religion is the unspeakably great Lord on whom man depends, in whom he recognizes the source of his happiness and perfection; He is the righteous Judge, rewarding good and punishing evil; the loving and merciful Father, whose ear is ever open to the prayers of His needy and penitent children. Der Gott der Religion ist die unsagbar große Fürst in denen der Mensch abhängig, in dem er erkennt die Quelle von seinem Glück und Vollkommenheit, er ist der Gerechten Richter, gute Belohnung und Bestrafung Bösen; der barmherzigen und liebenden Vater, dessen Ohr ist immer offen die Gebete Seiner bedürftige Kinder und Büßerin. Such a conception of God can be readily grasped by simple, unphilosophic minds -- by children, by the unlettered peasant, by the converted savage. Eine solche Vorstellung von Gott lässt sich leicht durch einfache begriffen, unphilosophic Köpfe - von Kindern, durch die unlettered Bauern, durch die wilde umgewandelt.

Nor are these notions of a supreme being utterly lacking even where barbarism still reigns. Auch sind diese Vorstellungen von einem höchsten derzeit völlig fehlt, auch wenn nach wie vor herrscht die Barbarei. Bishop Le Roy, in his interesting work, "Religion des primitifs" (Paris, 1909), and Mr. A. Lang, in his "Making of Religion" (New York, 1898), have emphasized a point too often overlooked by students of religion, namely, that with all their religious crudities and superstitions, such low-grade savages as the Pygmies of the Northern Congo, the Australians, and the natives of the Andaman Islands entertain very noble conceptions of the Supreme Deity. Bischof Le Roy, in seiner interessanten Arbeit, "Religion des primitifs" (Paris, 1909), und Herr A. Lang, in seinem "Making of Religion" (New York, 1898) haben betont, einen Punkt zu oft übersehen wird von Studenten der Religion, nämlich, dass mit all ihren religiösen crudities und Aberglauben, wie Low-grade Wilden wie die Pygmäen der nördlichen Kongo, der Australier, und die Eingeborenen der Andamanen-Inseln unterhalten sehr edle Konzeptionen des Obersten Gottheit. To say, then, that primitive man, fresh from the hand of God, was incapable of monotheistic belief, even with the aid of Divine revelation, is contrary to well-ascertained fact. Zu sagen, dass primitive Mensch, der frisch aus der Hand Gottes, war nicht in der Lage, monotheistischen Glauben, auch mit Hilfe der göttlichen Offenbarung, steht im Widerspruch zu gut Tatsache festgestellt. From the opening chapters of Genesis we gather that our first parents recognized God to be the author of all things, their Lord and Master, the source of their happiness, rewarding good and punishing evil. Von der Eröffnung Kapitel der Genesis, sammeln wir, dass unsere ersten Eltern anerkannt zu werden, Gott der Autor aller Dinge, ihrem Herrn und Meister, die Quelle ihrer Freude, gute Belohnung und Bestrafung der Bösen. The simplicity of their life made the range of their moral obligation easy of recognition. Die Einfachheit ihres Lebens aus der Palette ihrer moralischen Verpflichtung einfach der Anerkennung. Worship was of the simplest kind. Worship war der einfachste Art.

MOSAIC MONOTHEISM MOSAIC Monotheismus

The ancient Hebrew religion, promulgated by Moses in the name of Jehovah (Jahweh), was an impressive form of Monotheism. Die alten hebräischen Religion, verkündet von Moses im Namen von Jehova (Jahweh), war eine beeindruckende Form von Monotheismus. That it was Divinely revealed is the unmistakable teaching of Holy Scripture, particularly of Exodus and the following books which treat explicitly of Mosaic legislation. Dass es wurde gezeigt, göttlich ist die unverwechselbare Lehre der Heiligen Schrift, vor allem der Exodus und die folgenden Bücher behandeln die ausdrücklich von Mosaic Rechtsvorschriften. Even non-Catholic Scriptural scholars, who no longer accept the Pentateuch, as it stands, as the literary production of Moses, recognize, in great part, that, in the older sources which, according to them, go to make up the Pentateuch, there are portions that reach back to the time of Moses, showing the existence of Hebrew monotheistic worship in his day. Selbst nicht-katholischen Gelehrten Schrifttraditionen,, nicht mehr akzeptieren, der Pentateuch, wie es steht, wie die literarische Produktion von Moses, erkennt man, dass zum großen Teil, dass in den älteren Quellen, die nach ihnen gehen, um den Pentateuch, Es gibt Teile, die bis zurück in die Zeit des Mose, aus der die Existenz von Hebräisch monotheistischen Gottesdienst in seiner Zeit. Now, the transcendent superiority of this Monotheism taught by Moses offers a strong proof of its Divine origin. Nun ist die transzendente Überlegenheit dieser Monotheismus lehrte von Moses bietet einen starken Beweis für seine göttliche Herkunft. At a time when the neighbouring nations representing the highest civilization of that time -- Egypt, Babylonia, Greece -- were giving an impure and idolatrous worship to many deities, we find the insignificant Hebrew people professing a religion in which idolatry, impure rites, and a degrading mythology had no legitimate place, but where, instead, belief in the one true God was associated with a dignified worship and a lofty moral code. Zu einem Zeitpunkt, da die benachbarten Staaten als Vertreter der höchsten Zivilisation der damaligen Zeit - Ägypten, Babylonien, Griechenland - wurden mit einem unreinen und idolatrous Anbetung zu vielen Gottheiten, finden wir die unbedeutende Hebräisch Leuten eine Religion, in dem Götzendienst, unreine Riten, und eine erniedrigende Mythologie hatte keinen legitimen Platz, aber wo, anstatt, den Glauben an den einen wahren Gott war mit einem würdigen Gottesdienst und einem erhabenen Moralkodex. Those who reject the claim of Mosaic Monotheism to have been revealed have never yet succeeded in giving a satisfactory explanation of this extraordinary phenomenon. Diejenigen, lehnen die Forderung von Mosaic Monotheismus zu haben ergeben, haben noch nie gelungen, die eine zufriedenstellende Erklärung dieser außerordentlichen Phänomen. It was, however, pre-eminently the religion of the Hebrew people, destined in the fullness of time to give place to the higher monotheistic religion revealed by Christ, in which all the nations of the earth should find peace and salvation. Es war jedoch, Pre-eminent die Religion des hebräischen Volkes, bestimmt in der Fülle der Zeit zu geben, um die höheren monotheistischen Religion offenbart durch Christus, in dem alle Nationen der Erde finden sollte Frieden und Heil. The Jewish people was thus God's chosen people, not so much by reason of their own merit, as because they were destined to prepare the way for the absolute and universal religion, Christianity. Das jüdische Volk war also Gottes auserwähltes Volk, nicht so sehr wegen ihrer eigenen Verdienste, als weil sie bestimmt waren, um den Weg für die absolute und universelle Religion, Christentum. The God of Moses is no mere tribal deity. Der Gott Moses' ist keine bloße Stammes-Gottheit. He is the Creator and Lord of the world. Er ist der Schöpfer und Herrn der Welt. He gives over to His chosen people the land of the Chanaanites. Er gibt zu seiner Wahlheimat Menschen das Land der Chanaanites. He is a jealous God, forbidding not only worship of strange gods, but the use of images, which might lead to abuses in that age of almost universal idolatry. Er ist ein eifernder Gott, das Verbot nicht nur Anbetung des fremden Götter, sondern die Verwendung von Bildern, die dazu führen könnte, dass Missbräuche im Alter von fast universelle Götzendienst. Love of God is made a duty, but reverential fear is the predominant emotion. Die Liebe zu Gott ist eine Pflicht, sondern reverential Angst ist das vorherrschende Gefühl. The religious sanction of the law is centred chiefly in temporal rewards and punishments. Die religiöse Sanktion des Gesetzes liegt vor allem in zeitlicher Belohnungen und Strafen. Laws of conduct, though determined by justice rather than by charity and mercy, are still eminently humane. Laws of conduct, wenn auch bestimmt durch Gerechtigkeit nicht von Liebe und Barmherzigkeit, sind nach wie vor eminent human.

CHRISTIAN MONOTHEISM CHRISTIAN Monotheismus

The sublime Monotheism taught by Jesus Christ has no parallel in the history of religions. Das Erhabene Monotheismus lehrte von Jesus Christus hat keine Parallele in der Geschichte der Religionen. God is presented to us as the loving, merciful Father, not of one privileged people, but of all mankind. Gott ist bei uns als liebevoller, barmherziger Vater, nicht von einem privilegierten Menschen, sondern der gesamten Menschheit. In this filial relation with God -- a relation of confidence, gratitude, love -- Christ centres our obligations both to God and to our fellow-men. In diesem kindliche Beziehung zu Gott - ein Verhältnis des Vertrauens, Dankbarkeit, Liebe - Christus Zentren unserer Verpflichtungen sowohl für Gott und zu unserer Mitbürgerinnen und-Männer. He lays hold of the individual soul and reveals to it its high destiny of Divine sonship. Er sieht vor, halten Sie von der individuellen Seele und offenbart ihm seine hohe Schicksal des Göttlichen sonship. At the same time, He impresses on us the corresponding duty of treating others as God's children, and hence as our brethren, entitled not simply to justice, but to mercy and charity. Gleichzeitig ist er beeindruckt uns die entsprechende Pflicht zur Behandlung von anderen als Kinder Gottes, und damit, wie unsere Brüder, berechtigt nicht nur zum Recht, sondern um Gnade und Barmherzigkeit. To complete this idea of Christian fellowship, Jesus shows Himself to be the eternal Son of God, sent by His heavenly Father to save us from sin, to raise us to the life of grace and to the dignity of children of God through the atoning merits of His life and death. Zur Vervollständigung dieser Idee der christlichen Gemeinschaft, Jesus zeigt sich als der ewige Sohn Gottes, die von seinem himmlischen Vater zu retten uns von der Sünde, um uns auf das Leben der Gnade und der Würde der Kinder von Gott durch die Verdienste atoning von seinem Leben und Tod. The love of God the Father thus includes the love of His incarnate Son. Die Liebe Gottes, des Vaters übernimmt somit die Liebe seines fleischgewordenen Sohn. Personal devotion to Jesus is the motive of right conduct in Christian Monotheism. Persönliche Hingabe an Jesus ist das Motiv des richtigen Verhaltens in der christlichen Monotheismus. Co-operating in the sanctification of mankind is the Holy Ghost, the Spirit of truth and life, sent to confirm the faithful in faith, hope, and charity. Co-operative auf die Heiligung des Menschen ist die Heilig-Geist, der Geist der Wahrheit und des Lebens, an die Gläubigen im Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe. These three Divine Persons, distinct from one another, equal in all things, Father, Son, and Holy Ghost, are one in essence, a trinity of persons in the one, undivided Godhead (see TRINITY). Diese drei göttlichen Personen, die sich von einander, gleich in allen Dingen, Vater, Sohn und Heiligen Geist, ist ein im Kern die Dreifaltigkeit von Personen in der einen, ungeteilten Gottheit (siehe Dreifaltigkeit). Such is the Monotheism taught by Jesus. Das ist der Monotheismus durch Jesus gelehrt. The guaranty of the truth of His teaching is to be found in His supreme moral excellence, in the perfection of His ethical teaching, in His miracles, especially His bodily resurrection, and in His wonderful influence on mankind for all time. Die Garantie der Richtigkeit seiner Lehre zu entnehmen ist höchste moralische Seine Exzellenz, auf die Vervollkommnung der ethischen Seine Lehre, in seine Wunder, vor allem seine körperliche Auferstehung, und in seiner wunderbaren Einfluss auf die Menschheit für alle Zeit. (Cf. John 17:3; 1 Corinthians 8:4) As Christianity in its beginnings was surrounded by the polytheistic beliefs and practices of the pagan world, a clear and authoritative expression of Monotheism was necessary. (Vgl. Johannes 17:3; 1 Korinther 8:4) Wie das Christentum in seinen Anfängen war umgeben von den polytheistischen Überzeugungen und Praktiken der heidnischen Welt, eine klare und verbindliche Ausdruck des Monotheismus war nicht erforderlich. Hence the symbols of faith, or creeds, open with the words: "I [we] believe in God [theon, deum]" or, more explicitly, "I [we] believe in one God [hena theon, unum deum]". Daraus ergibt sich die Symbole des Glaubens, oder Glaubensbekenntnisse, offen mit den Worten: "Ich [Wir] glauben an Gott [Theon, Deum]" oder, mehr ausdrücklich: "Ich [Wir] glauben an den einen Gott [hena Theon, unum Deum]" Werden. (See Denzinger-Bannwart, "Enchiridion", 1-40; cf. APOSTLES' CREED; ATHANASIAN CREED; NICENE CREED.) Among the early heresies, some of the most important and most directly opposed to Monotheism arose out of the attempt to account for the origin of evil. (Siehe Denzinger-Bannwart, "Enchiridion", 1-40; mn. APOSTEL Glaubensbekenntnis; Athanasisches Glaubensbekenntnis; NICENE Glaubensbekenntnis.) Von den frühen Häresien, einige der wichtigsten und direkt gegenüber dem Monotheismus entstand aus dem Versuch zur Rechenschaft zu ziehen für den Ursprung des Bösen. Good they ascribed to one divine principle, evil to another. Gut zugeschrieben sie zu einem göttlichen Prinzip, das Böse zu einem anderen. (See GNOSTICISM; MANICHÆISM; MARCIONITES.) These dualistic errors gave occasion for a vigorous defence of Monotheism by such writers as St. Irenæus, Tertullian, St. Augustine, etc. (see Bardenhewer-Shahan, "Patrology", St. Louis, 1908). (Siehe Gnosticism; MANICHÆISM; MARCIONITES.) Diese dualistische Fehler gab Anlass für eine energische Verteidigung des Monotheismus durch solche Schriftsteller wie St. Irenæus, Tertullian, St. Augustine, usw. (siehe Bardenhewer-Shahan, "Patrologie", St. Louis, 1908).

The same doctrine naturally held the foremost place in the teaching of the missionaries who converted the races of Northern Europe; in fact, it may be said that the diffusion of Monotheism is one of the great achievements of the Catholic Church. Das gleiche Doktrin natürlich hielt die Linie in der Lehre der Missionare, konvertiert die Rennen aus Nordeuropa, in der Tat, so kann gesagt werden, dass die Verbreitung von Monotheismus ist eine der großen Errungenschaften der katholischen Kirche. In the various conciliar definitions regarding the Trinity of Persons in God, emphasis is laid on the unity of the Divine nature; see, eg, Fourth Council of Lateran (1215), in Denzinger-Bannwart, "Enchiridion", 428. In den verschiedenen conciliar Definitionen in Bezug auf die Dreifaltigkeit von Personen in Gott, liegt der Schwerpunkt auf die Einheit der göttlichen Natur; vgl. zB Rates vom Vierten Laterankonzil (1215), in Denz-Bannwart, "Enchiridion", 428. The medieval Scholastics, taking up the traditional belief, brought to its support a long array of arguments based on reason; see, for instance, St. Thomas, "Contra Gentes", I, xlii; and St. Anselm, "Monol.", iv. Die mittelalterliche Scholastics, Aufnahme der traditionellen Weltanschauung, brachte seine Unterstützung für eine lange Reihe von Argumenten auf Grund; siehe zum Beispiel, St. Thomas, "Contra Gentes", I, xlii; und St. Anselm, "Monol." , Iv. During the last three centuries the most conspicuous tendency outside the Catholic Church has been towards such extreme positions as those of Monism and Pantheism in which it is asserted that all things are really one in substance, and that God is identical with the world. Während der letzten drei Jahrhunderte der auffälligste Tendenz außerhalb der katholischen Kirche wurde auf diese extreme Positionen wie die von Monismus und Pantheismus, in der sie behauptet, dass alle Dinge sind wirklich ein in-Stoffes ab, und dass Gott ist identisch mit der Welt. The Church, however, has steadfastly maintained, not only that God is essentially distinct from all things else, but also that there is only one God. Die Kirche hat jedoch stets aufrecht erhalten, und zwar nicht nur, dass Gott ist im Wesentlichen unterscheidet sich von allen anderen Dingen, aber auch, dass es nur einen Gott gibt. "If any one deny the one true God, Creator and Lord of all things visible and invisible, let him be anathema" (Conc. Vatican., Sess. III, "De fide", can. i). "Wenn einer Verweigerung der einzigen, wahren Gott, Schöpfer und Herrn aller Dinge sichtbar und unsichtbar, ließ ihn sein Anathema" (Erm. Vatikan., Sess. III, "De Fide" können. I).

MOHAMMEDAN MONOTHEISM Mohammedan Monotheismus

Of Mohammedan Monotheism little need be said. The Allah of the Koran is practically one with the Jehovah of the Old Testament. Its keynote is islam, submissive resignation to the will of God, which is expressed in everything that happens. Von Mohammedan Monotheismus wenig gesagt werden müssen. Der Allah des Koran ist praktisch eins mit dem Jehova des Alten Testaments. Seine Hauptredner ist der Islam, Devot Rücktritt nach dem Willen Gottes, das drückt sich in alles, was passiert. Allah is, to use the words of the Koran, "The Almighty, the All-knowing, the All-just, the Lord of the worlds, the Author of the heavens and the earth, the Creator of life and death, in whose hand is dominion and irresistible power, the great all-powerful Lord of the glorious throne. God is the mighty . . . the Swift in reckoning, who knoweth every ant's weight of good and of ill that each man hath done, and who suffereth not the reward of the faithful to perish. He is the King, the Holy, . . . the Guardian over His servants, the Shelterer of the orphan, the Guide of the erring, the Deliverer from every affliction, the Friend of the bereaved, the Consoler of the afflicted, . . . the generous Lord, the gracious Hearer, the Near-at-hand, the Compassionate, the Merciful, the Forgiving" (cited from "Islam", by Ameer Ali Syed). Allah ist, die Verwendung der Worte des Koran ", der Allmächtige, der Allwissende, der All-gerechten, dem Herrn der Welten, der Autor der Himmel und der Erde, den Schöpfer des Lebens und des Todes, in dessen Hand Herrschaft ist und unwiderstehliche Macht, die große, allmächtiger Herr der glorreichen Thron. Gott ist der Allmächtige... Swift in der Abrechnung, weiß jeder, Ant's Gewicht von Gut und kranker, dass jeder Mensch getan hat, und nicht, die suffereth Lohn der Gläubigen zu verderben. Er ist der König, der Heilige,... der Guardian über Seine Diener, der Shelterer der Waise, der Führer der erring, der Lieferant von jeder Bedrängnis, der Freund der Hinterbliebenen, die Consoler der Betroffenen,... die großzügige Herr, der gnädig Allhörende, der Nahe-in-Hand, die mitfühlend, der Barmherzige, der Allverzeihende "(zitiert aus" Der Islam "von Ameer Ali Syed). The influence of the Bible, particularly the Old Testament, on Mohammedan Monotheism is well known and need not be dwelt on here. Der Einfluss der Bibel, vor allem im Alten Testament, in Mohammedan Monotheismus ist allgemein bekannt und müssen nicht auf wohnte hier.

MONOTHEISM AND POLYTHEISTIC RELIGIONS Monotheismus und polytheistischen Religionen

What has thus far been said leads to the conclusion that Christian Monotheism and its antecedent forms, Mosaic and primitive Monotheism, are independent in their origin of the Polytheistic religions of the world. Was bisher gesagt wurde, führt zu dem Schluss, dass christliche Monotheismus und seine Vorgeschichte Formen, Mosaic und primitiven Monotheismus, sind unabhängig von ihrer Herkunft der polytheistischen Religionen der Welt. The various forms of polytheism that now flourish, or that have existed in the past, are the result of man's faulty attempts to interpret nature by the light of unaided reason. Die verschiedenen Formen des Polytheismus, die jetzt blühen, oder bei denen es in der Vergangenheit, sind das Ergebnis des menschlichen fehlerhafte Versuche zu interpretieren Natur durch das Licht der bloßen Vernunft. Wherever the scientific view of nature has not obtained, the mechanical, secondary causes that account for such striking phenomena as sun, moon, lightning, tempest, have invariably been viewed either as living beings, or as inert bodies kept in movement by invisible, intelligent agents. Überall dort, wo der wissenschaftliche Blick auf die Natur hat nicht erreicht, die mechanischen, sekundäre Ursachen dieses Konto für solche Phänomene wie markante Sonne, Mond, Blitzschlag, Sturm, haben ausnahmslos wurden entweder als lebende Wesen, oder als Schutzgas Stellen in Bewegung gehalten durch die unsichtbare, intelligente Agenten. This personalizing of the striking phenomena of nature was common among the highest pagan nations of antiquity. Diese Personalisierung der auffälligsten Erscheinungen der Natur war, zählen zu den höchsten heidnischen Völker der Antike. It is the common view among peoples of inferior culture today. Es ist die gemeinsame Sichtweise unter den Völkern der minderwertigen Kultur heute. It is only since modern science has brought all these phenomena within the range of physical law that the tendency to view them as manifestations of distinct personalities has been thoroughly dispelled. Es ist erst seit der modernen Wissenschaft hat all diese Phänomene im Bereich der physikalischen Gesetz, dass die Tendenz, um sie als Manifestationen der unterschiedlichen Persönlichkeiten wurde gründlich beseitigt. Now such a personalizing of nature's forces is compatible with Monotheism so long as these different intelligences fancied to produce the phenomena are viewed as God's creatures, and hence not worthy of Divine worship. Jetzt eine solche Individualisierung der Natur der Kräfte ist kompatibel mit Monotheismus so lange, wie diese unterschiedlichen Intelligenzen glaubte, um die Phänomene sind als Geschöpfe Gottes, und somit nicht würdig den Gottesdienst. But where the light of revelation has been obscured in whole or in part, the tendency to deify these personalities associated with natural phenomena has asserted itself. Aber dort, wo das Licht der Offenbarung wurde verdeckt im Ganzen oder in Teilen, die Tendenz zu vergöttern diese Persönlichkeiten im Zusammenhang mit natürlichen Phänomenen hat sich behauptet.

In this way polytheistic nature-worship seems to have arisen. Auf diese Weise polytheistischen Natur-Gottesdienst zu haben scheint entstanden. It arose from the mistaken application of a sound principle, which man everywhere seems naturally to possess, namely, that the great operations of nature are due to the agency of mind and will. Es entstand aus der falschen Anwendung des Grundsatzes eines soliden, die der Mensch überall scheint natürlich zu besitzen, nämlich, dass die große Operationen der Natur sind durch die Agentur von Geist und Willen. Professor George Fisher observes: "The polytheistic religions did not err in identifying the manifold activities of nature with voluntary agency. The spontaneous feelings of mankind in this particular are not belied by the principles of philosophy. The error of polytheism lies in the splintering of that will which is immanent in all the operations of nature into a plurality of personal agents, a throng of divinities, each active and dominant within a province of its own" ("Grounds of Christian and Theistic Belief", 1903, p. 29). Professor George Fisher stellt fest: "Die polytheistischen Religionen nicht err bei der Ermittlung der vielfältigen Aktivitäten der Natur mit freiwilligen Agentur. Die spontanen Gefühle der Menschheit in diesem besonderen sind nicht zu leugnen, indem die Grundsätze der Philosophie. Der Fehler der Polytheismus liegt in der Zersplitterung des wird die immanente in allen Operationen der Natur in eine Vielzahl von persönlichen Agenten, ein Gedränge von Gottheiten, die jeweils aktive und dominierenden innerhalb einer Provinz der eigenen "(" Gründe für die christlichen und theistischen Glauben ", 1903, S. 29). Polytheistic nature-worship is to be found among practically all peoples who have lacked the guiding star of Divine revelation. Polytheistischen Natur-Verehrung ist zu finden unter praktisch allen Völkern haben, fehlte der Leitstern der göttlichen Offenbarung. Such history of these individual religions as we possess offers little evidence of an upward development towards Monotheism: on the contrary, in almost every instance of known historic development, the tendency has been to degenerate further and further from the monotheistic idea. Diese Geschichte dieser einzelnen Religionen, wie wir besitzen, bietet kaum Anzeichen für eine Aufwärtsentwicklung in Richtung Monotheismus: im Gegenteil, in fast jedem fall von bekannten historischen Entwicklung, die Tendenz ist weiter zu degenerieren und sich weiter von der monotheistischen Idee. There is, indeed, scarcely a Polytheistic religion in which one of the many deities recognized is not held in honour as the father and lord of the rest. Es ist in der Tat kaum eine polytheistische Religion, in denen einer der vielen Gottheiten anerkannt ist nicht in Ehren gehalten als der Vater und Herr der Ruhe. That this is the result of an upward development, as non-Catholic scholars very generally assert, is speculatively possible. Dass dies ist das Ergebnis einer Entwicklung nach oben, als nicht-katholischen Gelehrten sehr allgemein behaupten, ist speculatively möglich. But that it may as well be the outcome of a downward development from a primitive monotheistic belief cannot be denied. Aber das kann es gut sein, wie das Ergebnis eines rückläufigen Entwicklung aus einer primitiven monotheistischen Glauben kann nicht geleugnet werden. The latter view seems to have the weight of positive evidence in its favour. Die letztere Ansicht zu haben scheint das Gewicht der eindeutige Beweise zu dessen Gunsten. The ancient Chinese religion, as depicted in the oldest records, was remarkably close to pure Monotheism. Die alte chinesische Religion, wie dargestellt in der ältesten Aufzeichnungen, war bemerkenswert nahe zu reinen Monotheismus. The gross Polytheistic nature-worship of the Egyptians of later times was decidedly a degeneration from the earlier quasi-Monotheistic belief. Die Brutto-polytheistischen Natur-Verehrung der Ägypter der späteren Zeiten war entschieden eine Degeneration von der früheren Quasi-monotheistischen Glauben. In the Vedic religion a strong Monotheistic tendency asserted itself, only to weaken later on and change into Pantheism. In der Vedischen Religion eine starke Tendenz monotheistischen selbst behauptet, nur um später zu schwächen und zu ändern Pantheismus. The one happy exception is the upward development which the ancient Aryan Polytheism took in the land of the Iranians. Die eine glückliche Ausnahme ist die Aufwärts-Entwicklung, die die alten arischen Polytheismus hat im Land der Iraner. Through the wise reform of Zoroaster, the various gods of nature were subordinated to the supreme, omniscient spirit, Ormuzd, and were accorded an inferior worship as his creatures. Durch die kluge Reform des Zarathustra, die verschiedenen Götter der Natur untergeordnet wurden an den Obersten, allwissenden Geist, Ormuzd, und wurden beigemessen ein schlechter als seine Verehrung Kreaturen. Ormuzd was honoured as the creator of all that is good, the revealer and guardian of the laws of religious and moral conduct, and the sanctifier of the faithful. Ormuzd wurde geehrt als der Schöpfer von allem, ist gut, die revealer und Hüterin der Gesetze der religiösen und moralischen Verhaltens und der sanctifier der Gläubigen. The sense of sin was strongly developed, and a standard of morality was set forth that justly excites admiration. Das Gefühl der Sünde war stark entwickelt, und ein Standard der Moral wurde festgelegt, dass zu Recht Bewunderung erregt. Heaven and hell, the final renovation of the world, including the bodily resurrection, were elements in Zoroastrian eschatology. Himmel und Hölle, die letzte Renovierung der Welt, einschließlich der körperlichen Auferstehung, waren Elemente in zoroastrischen Eschatologie. A nobler religion outside the sphere of revealed religion is not to be found. Ein edleren Religion außerhalb der Sphäre der Religion ergeben, ist nicht zu finden. Yet even this religion is rarely classed by scholars among monotheistic religions, owing to the polytheistic colouring of its worship of the subordinate nature-spirits, and also to its retention of the ancient Aryan rite of fire-worship, justified by Zoroastrians of modern times as a form of symbolic worship of Ormuzd. Doch selbst diese Religion ist selten eingestuft von Wissenschaftlern unter den monotheistischen Religionen, wegen der polytheistischen Färbung ihrer Anbetung des untergeordneter Natur-Spirituosen, und auch für die Aufbewahrung der alten arischen Ritus des Feuers-Gottesdienst, gerechtfertigt durch Zoroastrians der Neuzeit als eine Form der symbolischen Verehrung von Ormuzd.

The so-called survivals in higher religions, such as belief in food-eating ghosts, pain-causing spirits, witchcraft, the use of amulets and fetishes, are often cited as evidence that even such forms of Monotheism as Judaism and Christianity are but outgrowths of lower religions. Die so genannte Survivals in höheren Religionen, wie der Glaube an Lebensmittel essen Geister-, Schmerz-verursachende Spirituosen, Hexerei, die Verwendung von Amuletten und Fetische, werden oft zitiert als Beweis, dass auch solche Formen des Monotheismus, wie das Judentum und das Christentum sind aber outgrowths niedrigerer Religionen. The presence of the greater part of these superstitious beliefs and customs in the more ignorant sections of Christian peoples is easily explained as the survival of tenacious customs that flourished among the ancestors of European peoples long before their conversion to Christianity. Die Präsenz der größere Teil dieser abergläubische Überzeugungen und Bräuche in den Unwissenden Abschnitte der christlichen Völker ist einfach zu erklären, wie das Überleben der beharrlichen Zoll, blühte unter den Vorfahren der europäischen Völker lange vor ihrer Umstellung auf das Christentum. Again, many of these beliefs and customs are such as might easily arise from faulty interpretations of nature, unavoidable in unscientific grades of culture, even where the monotheistic idea prevailed. Auch viele dieser Bräuche und Überzeugungen sind, wie leicht könnte sich aus der mangelhaften Interpretationen der Natur, unumgänglich unwissenschaftlich Qualitäten von Kultur, auch wenn der monotheistischen Idee durchgesetzt. Superstitions like these are but the rank weeds and vines growing around the tree of religion. Aberglauben, wie diese sind aber den Rang Unkraut und Reben wachsen rund um den Baum der Religion.

Publication information Written by Charles F. Aiken. Impressum Geschrieben von Charles F. Aiken. Transcribed by Gerald Rossi. Transkribiert von Gerald Rossi. The Catholic Encyclopedia, Volume X. Published 1911. Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1911. Nihil obstat, 1. Oktober 1911. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

KRIEG, Der Monotheismus d. KRIEG, Der Monotheismus D. Offenbarung u. Offenbarung U. das Heidentum (Mainz, 1880); BOEDDER, Natural Theology (New York, 1891); DRISCOLL, Christian Philosophy. das Heidentum (Mainz, 1880); BOEDDER, Natural Theology (New York, 1891); Driscoll, christliche Philosophie. God (New York, 1900); HONTHEIM, Institutiones Theodicæ (Freiburg, 1893); LILLY,The Great Enigma (2nd ed., London, 1893); RICKABY, Of God and His Creatures (St. Louis, 1898); MICHELET, Dieu et l'agnosticisme contemporain (Paris, 1909); DE LA PAQUERIE, Eléments d'apologétique (Paris, 1898); GARRIGOU-LAGRANGE, in Dictionnaire apologétique de la foi catholique (Paris, 1910), sv Dieu; FISHER, The Grounds of Theistic and Christian Belief (New York, 1897); CAIRD, The Evolution of Religion (2 vols., Glasgow, 1899); GWATKIN, The Knowledge of God and its Historic Development (Edinburgh, 1906); FLINT, Theism (New York, 1896); IDEM, Anti-Theistic Theories (New York, 1894); IVERACH, Theism in the Light of Present Science and Philosophy (New York, 1899); ORR, The Christian View of God and the World (New York, 1907); RASHDALL, Philosophy and Religion (New York, 1910); SCHURMANN, Belief in God, its Origin, Nature, and Basis (New York, 1890). Gott (New York, 1900); HONTHEIM, Institutiones Theodicæ (Freiburg, 1893); Lilly, The Great Enigma (2nd ed.., London, 1893); RICKABY, Gottes und seiner Kreaturen (St. Louis, 1898); Michelet, Dieu et l'agnosticisme contemporain (Paris, 1909); DE LA PAQUERIE, Eléments d'apologétique (Paris, 1898); GARRIGOU-Lagrange, in Dictionnaire apologétique de la foi catholique (Paris, 1910), sv Dieu; FISHER sind die Gründe der theistischen und christlichen Glauben (New York, 1897); CAIRD, The Evolution of Religion (2 vols., Glasgow, 1899); GWATKIN, das Wissen um Gott und seine historische Entwicklung (Edinburgh, 1906); Flint, Theism (New York , 1896); IDEM, Anti-theistische Theories (New York, 1894); IVERACH, Theism im Lichte des gegenwärtigen Wissenschaft und Philosophie (New York, 1899); Orr, Die christliche Sicht auf Gott und die Welt (New York, 1907 ); RASHDALL, Philosophie und Religion (New York, 1910); Schurmann, den Glauben an Gott, seiner Herkunft, Art und Basis (New York, 1890).


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am