Parker SocietyParker-Gesellschaft

Advanced Information Erweitert Informationen

The Parker Socity was the London-based Anglican society which printed in fifty-four handsome volumes the works of the leading English Reformers of the sixteenth century. Die Parker Socity wurde der in London ansässige Gesellschaft, die anglikanische in gedruckter Form in vierundfünfzig schönen Bänden die Werke der führenden englischen Reformatoren des sechzehnten Jahrhunderts. It was formed in 1840 and disbanded in 1855 when its work was completed. Es wurde im 1840 aufgelöst und im Jahre 1855, wenn seine Arbeit abgeschlossen. Its name is that of Matthew Parker, the first Elizabethan Archbishop of Canterbury, who was known as a great collector of books. Sein Name ist, dass von Matthew Parker, der elisabethanischen erste Erzbischof von Canterbury, wurde bekannt, als ein großer Sammler von Büchern. The stimulus for the foundation of the society was provided by the Tractarian movement, led by John Henry Newman and Edward B. Pusey. Der Impuls für die Gründung der Gesellschaft wurde von der Bewegung Tractarian, angeführt von John Henry Newman und Edward B. Pusey. Some members of this movement spoke disparagingly of the English Reformation, and so some members of the Church of England felt the need to make available in an attractive form the works of the leaders of that Reformation. Einige Mitglieder dieser Bewegung sprach abfällig der englischen Reformation, und so einige Mitglieder der Church of England fühlte die Notwendigkeit zur Verfügung zu stellen in einer attraktiven Form die Werke von den Führern der Reformation.

Thus the society represented a cooperation between traditional High Churchmen and evangelical churchmen, both of whom were committed to the Reformation teaching on justification by faith. So vertreten die Gesellschaft eine Kooperation zwischen traditionellen High Churchmen und evangelischen churchmen, die beide von ihnen wurden nach der Reformation in Lehre Rechtfertigung durch den Glauben. The society had about seven thousand subscribers who paid one pound each year from 1841 to 1855; thus for fifteen pounds the subscribers received fifty-four volumes. Die Gesellschaft hatte etwa sieben tausend Abonnenten, bezahlte ein Pfund pro Jahr von 1841 bis 1855; damit für fünfzehn Pfund erhalten die Abonnenten vierundfünfzig Bände. The level of critical scholarship is uneven in the volumes, since twenty-four editors were used and the task of arriving at the best text was far from easy. Die Höhe der kritischen Stipendium ist ungleichmäßig auf die Bände, seit vierundzwanzig Editoren verwendet wurden und die Aufgabe, bei der Ankunft am besten Text war bei weitem nicht einfach. While some of the volumes have been superseded by more recent critical editions, this collection remains today one of the most valuable sources for the study of the English Reformation. Während einige der Bände wurden durch neuere kritische Editionen, diese Sammlung noch heute eine der wertvollsten Quellen für das Studium der englischen Reformation.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
P Toon P Toon
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
P. Toon, "The Parker Society," HMPEC 46(Sept., 1977). Toon S., "Die Parker-Gesellschaft," HMPEC 46 (September, 1977).


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am