Apostel

Allgemeine Informationen

In der Bibel, Apostel ist ein Titel, die ein bei einer Nachricht.

Der Begriff wird in erster Linie auf die ursprünglichen Zwölf durch Jesus zu begleiten ihn während seines Ministeriums (Matth. 10:2-4; Mark 3:16-19; Luke 6:13-16).

In den Evangelien, andere Anhänger werden als Jünger.

Der Titel wurde schrittweise auf andere, wie Paulus und Barnabas (Apg 14:14; Rom. 9:1, 11:13); wenn dies aufgetreten, die Zwölf waren alle von den Aposteln, wie in 1 Korinther 15:5 -- 7.

Die meisten der Zwölf kamen aus den laboring Klasse, mit Ausnahme von Matthäus, ein Zöllner.

Keiner war von der religiösen Sektor der jüdischen Gesellschaft.

Peter, James (Großraum), und John bildeten einen inneren Kreis Verkehrsanbindungen zu Jesus, Judas Iscariot verriet ihm, und Matthias wurde als Ersatz für Judas (Apg 1:16).

Die anderen waren Andrew, Philip, Bartholomäus, Thomas, James (die Kleine), Simon und Thaddäus (Judas).

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Douglas Ezell

Bibliographie


Brownrigg, R., die zwölf Apostel (1974); Guthrie, D., Die Apostel (1974); Huxhold, HN, zwölf Wer Gefolgt (1987); Ruffin, CB, The Twelve (1984).

Apostel, Apostolats

Erweitert Informationen

Die biblischen Verwendung von "Apostel" ist fast ausschließlich auf dem NT, wo sie auftritt neunundsiebzig mal: zehn in den Evangelien, achtundzwanzig in Rechtsakten, achtunddreißig in der epistles, und drei in die Apokalypse.

Unsere englische Wort ist eine Transliteration der griechischen Apostolos, die sich aus apostellein, zu senden.

In der Erwägung, dass mehrere Wörter zu senden werden in der NT, mit dem Ausdruck solcher Ideen wie Versendung, Veröffentlichung oder entlassen, apostellein betont die Elemente der Provision, Autorität und Verantwortung an den Absender.

Also ein Apostel ist ein ordnungsgemäß verschickt in eine bestimmte Mission, in dem er agiert mit voller Autorität im Namen des Absenders und rechenschaftspflichtig ist zu ihm.

Das Hauptwort tritt nur einmal in der LXX.

Wenn die Ehefrau von Jerobeam kam Ahijah auf der Suche nach Informationen über den Gesundheitszustand ihres Sohnes, der Prophet antwortete: "Ich bin an dir mit starker Botschaft" (I Könige 14:6).

Hier macht das Apostolos Hebräisch saluah, die damit zu einem etwas technischen Begriff in das Judentum.

Ein saluah könnte ein, führte die Synagoge Gemeinde in Anbetung und somit vertreten, oder ein Vertreter der Sanhedrin am offiziellen Wirtschaft.

Das Priestertum wurde unter diesem Begriff auch, und einige herausragende Persönlichkeiten der Geschichte, OT gehandelt auffallend in Gottes Namen.

Aber in keinem Fall hat der saluah operieren über die Grenzen der jüdischen Gemeinde.

Es gibt also keinen Vorgriff auf die Saluah der Missions-Schwerpunkt im Zusammenhang mit der NT-Apostolos.

Christus als Apostel

In Hebräer.

3:1 Jesus ist als "Apostel ... unserer Bekenntnis", in bewussten Gegensatz zu Moses, dem Judentum zugeschrieben der Begriff saluah.

Jesus sprach mehr direkt von Gott als Moses war in der Lage zu tun.

Wiederholt er die Forderung, dass die von dem Vater.

Als er erklärte, dass er das Senden seiner Wahlheimat Jünger in die Welt auch als der Vater schickte ihn, unseren Herrn war bestowing Apostolats in seiner höchsten Würde des Menschen (John 17:18).

Die zwölf Apostel als

Diese Männer sind am häufigsten genannte Jünger in den Evangelien, für ihre primäre Funktion während Christi Ministerium sei mit ihm und von ihm lernen.

Aber sie sind auch Apostel genannt, weil Jesus zu ihnen vermittelt seine Autorität zu predigen und zu werfen, Dämonen (Markus 3:14-15; 6:30).

Nur weil diese Tätigkeit beschränkt war, während Jesus war mit ihnen, den Begriff "Apostel" wird nur selten verwendet.

Nach Pfingsten diese Situation geändert wurde.

Die Zahl zwölf erinnert an die zwölf Stämme Israels, sondern die Grundlage der Führung ist nicht mehr Stammes-, sondern persönliche und spirituelle.

Offenbar das Kollegium der Apostel war als feste Zahl, denn Jesus sprach von zwölf Thronen in den kommenden Jahren (Mt 19:28; mn. Rev. 21:14).

Judas wurde ersetzt durch Matthias (Apg 1), aber nach, dass keine Anstrengung gemacht wurde, um Männer zu gelingen, diese wurden durch den Tod (Apg 12:2).

Apostel erhalten erste Erwähnung in den Listen der Geistesgaben (I Cor. 12:28; Eph. 4:11).

Da diese Gaben sind ein Geschenk des auferstandenen Christus durch den Geist, ist es wahrscheinlich, dass zu Beginn der apostolischen Alter diese Männer, benannt wurde von Jesus und von ihm trainiert wurden jetzt als Besitz einer zweiten Marke zu Investitur der neuen und dauerhaften Phase ihrer Arbeit, für die die ältere Phase war eine Vorbereitung.

Sie wurde zum Fundament der Kirche in einem sekundären Sinne nur auf das von Christus selbst (Epheser 2:20).

Die Aufgaben der Apostel waren Verkündigung, Lehre und Verwaltung.

Ihre Predigt ruhte auf ihrer Verbindung mit Christus und die Anweisung erhalten von ihm, und es schloß ihre Zeuge seiner Auferstehung (Apostelgeschichte 1:22).

Ihr wandelt vergangen sofort unter ihrer Anleitung (Apg 2:42), der vermutlich bestand größtenteils aus ihrer Erinnerung an die Lehre von Jesus, ergänzt durch die Enthüllungen des Geistes (Epheser 3:5).

Im Bereich der Verwaltung ihrer Aufgaben waren vielfältig.

Im Großen und Ganzen waren sie verantwortlich für das Leben und das Wohlergehen der christlichen Gemeinde.

Zweifellos hat sie die Führungsrolle bei der Anbetung wie der Tod von Christus war memorialized im Abendmahl.

Sie verwaltet den gemeinsamen Fonds, an die Gläubigen dazu beigetragen, für die Hilfe von bedürftigen Brüder (Apg 4:37), bis diese Aufgabe wurde aufwändig und verschoben wurde speziell auf Männer gewählt zu dieser Verantwortung (Apg 6:1-6).

Disziplin war in ihren Händen (Apg 5:1-11).

Da die Kirche wuchs und sich im Ausland, die Apostel gewidmet mehr und mehr Augenmerk auf die Aufsicht über diese verstreuten Gruppen von Gläubigen (Apg 8:14, 9:32).

In Zeiten der Gabe des Heiligen Geistes wurde durch sie vermittelte (Apg 8:15-17).

Die übernatürliche Kräfte, die sie ausgeübt hatte, wenn der Herr war unter ihnen, wie der Exorzismus von Dämonen und die Heilung der Kranken, sich weiterhin als Zeichen ihrer göttlichen Autorität (Apg 5:12; II Cor. 12:12).

Sie nahmen die Führungsrolle bei der Festlegung der ärgerlich angesichts der Probleme der Kirche, die Beteiligung der Älteren mit sich selbst als Ausdruck der demokratischen Verfahren (Apg 15:6; mn. 6:3).

Als Apostel Paulus

Die Besonderheiten des Apostolats Paul's wurden direkte Ernennung durch Christus (Gal. 1:1) und die Zuweisung der Gentile Welt, die ihm als seine Sphäre der Arbeit (Römer 1:5; Gal. 1:16, 2:8).

Seine Apostolats wurde von der "Jerusalem Behörden im Einklang mit seinen eigenen Anspruch auf Rang mit dem ursprünglichen Apostel.

Allerdings hat er nie behauptet, die Mitgliedschaft in den zwölf (I Cor. 15:11), sondern stand auf einer unabhängigen Grundlage.

Er war in der Lage zu zeugen von der Auferstehung, weil sein Anruf kam aus dem auferstandenen Christus (I Cor. 9:1; Apg 26:16-18).

Paul blickte in seiner Apostolats als eine Demonstration der göttlichen Gnade und als Aufruf an Opfertier Arbeit eher als eine Gelegenheit für glorying im Büro (I Cor. 15:10).

Andere Apostel

Die natürliche Erklärung von Gal.

1:19 ist, dass Paul erklärt James, der Lord's Bruder, der ein Apostel, angenehm auf der Anerkennung erhielt James in der Jerusalem-Kirche.

Im Einklang mit dieser, in I Cor.

15:5-8, wo James ist erwähnt, alle anderen Personen sind Apostel.

Barnabas (zusammen mit Paul) ist ein so genanntes Apostel (Apg 14:4, 14), aber wahrscheinlich in einem beschränkten Sinn nur als eine ausgegeben von Antiochien der Kirche, zu der er verpflichtet zu berichten, wenn seine Mission abgeschlossen wurde (14 : 27).

Er war nicht als Apostel in Jerusalem (Apg 9:27), obwohl später wurde er die rechte Hand des Stipendiums sowie Paul (Gal. 2:9).

Andronicus und Junias sind sagte zu der Anmerkung unter den Aposteln (Römer 16:7).

Silvanus und Timothy zu sein scheinen als Apostel Paulus an die Erklärung in I Thess.

2:6. Die Verweise in I Cor.

9:5 und 15:7 nicht unbedingt über das hinausgehen, die Zwölf.

Er ist ziemlich klar, dass zusätzlich zu der Zwölf, Paul und James hatte die Anerkennung als führender Apostel.

Andere könnten auch so unter besonderen Umständen.

Aber garantiert ist, fehlt für die "Apostel" den Gegenwert von "Missionar".

In der Praxis der modernen Kirche, prominente Pionier Missionare sind oft als Apostel, aber dies ist nur eine Anpassung der Sprache.

In der apostolischen Zeit ein, hielt dieses Ranges war mehr als ein Prediger (II Tim. 1:11).

Alle Schüler waren angeblich Prediger, aber nicht alle waren Apostel (I Cor. 12:29).

Neugierig, an einer Stelle in der Kirche das Leben alle waren damit beschäftigt Verkündigung außer den Aposteln (Apg 8:4).

Paul wäre nicht notwendig sind, um seine Apostolats mit einer solchen Vehemenz, wenn er sich nur verteidigt sein Recht auf das Evangelium verkünden.

Neben den markanten und mehr technische Verwendung des Wortes ist der gelegentliche Beschäftigung, die sie in dem Sinne, der Bote (Philipper 2:25; II Kor. 8:23).

EF Harrison


Elwell Evangelisch-Wörterbuch

Siehe auch:


Apostolische Nachfolge


Autorität in der Kirche

Bibliographie


A. Fridrichsen, Der Apostel und seine Botschaft; FJA Hort, The Christian Ecclesia; K. Lake in den Anfängen des Christentums, V, 37-59; JB Lightfoot, St. Paul's Brief des Paulus an die Galater; TW Manson, The Church's Ministry; CK Barrett, die Zeichen der Apostel ein; W. Schmithals, das Amt des Apostels in der Urkirche; KE Kirk, hrsg., Der Apostolische Ministerium; E. Schweizer, Kirchenordnung in der NT; J. Roloff, Apostalat, Verkundigung, Kirche; G. Klein, Die Zwolf Apostel, Ursprung und Gehalt einer Idee; KH Rengstorf, "TDNT, I, 398ff.; JA Kirk," Apostolats Seit Rengstorf, "NTS 21:2149 ff.. D. Müller und C. Brown, NIDNTT, I, 126ff.

Apostel

Erweitert Informationen

Eine Person, die von einem anderen, ein Bote; Gesandten.

Dieses Wort ist einst als beschreibende Bezeichnung von Jesus Christus, werden die gesendeten des Vaters (Hebräer 3:1; John 20:21).

Es ist jedoch im allgemeinen als die Bestimmung der Stelle der Jünger, denen er intrusted die Organisation seiner Kirche und der Verbreitung von seinem Evangelium, "die zwölf", wie sie genannt werden (Mt 10:1-5; Mark 3: 14; 6:7; Lukas 6:13; 9:1).

Wir haben vier Listen von den Aposteln, ein von jedem der synoptischen Evangelisten (Mt 10: 2-4; Mark 3:16; Lukas 6:14), und eines in der Apostelgeschichte (1:13).

Keine zwei dieser Listen, aber perfekt zusammen.

Unser Herr gab ihnen die "Schlüssel des Reiches", und durch die Gabe seines Geistes montiert sie zu den Gründern und Gouverneure von seiner Kirche (Johannes 14:16, 17, 26; 15:26, 27; 16:7 -- 15).

Zu ihnen, als Vertreter seiner Kirche, er gab die Kommission auf, "das Evangelium predigen zu jedem Geschöpf" (Mt 28: 18-20).

Nach seinem Aufstieg er zu ihnen mitgeteilt, nach seiner Verheißung, übernatürliche Geschenke zu qualifizieren sie für die Wahrnehmung ihrer Aufgaben (Apg 2:4; 1 Kor. 2:16, 2:7, 10, 13; 2 Kor. 5: 20; 1 Kor. 11:2).

Judas Iscariot, einer von "den zwölf", fiel durch Transgression, und Matthias ersetzt wurde an seiner Stelle (Apg 1:21).

Saul von Tarsus wurde später hinzugefügt, ihre Nummer (Apg 9:3-20; 20: 4; 26:15-18; 1 Tim. 1:12, 2:7; 2 Tim. 1:11).

Lukas hat einige Konto von Peter, John, und die beiden Jameses (Apg 12:2, 17; 15:13; 21:18), sondern darüber hinaus wissen wir nichts von authentischen Geschichte der Rest der ursprünglichen zwölf.

Nach dem Märtyrertod von Jakobus der Greater (Apg 12:2), James Je weniger in der Regel ihren Wohnsitz in Jerusalem, während Paul, "der Apostel der uncircumcision," in der Regel reiste als Missionar unter den Heiden (Gal. 2:8).

Es war charakteristisch für die Apostel und notwendig (1), dass sie gesehen haben den Herrn, und in der Lage gewesen zu zeugen von ihm und seiner Auferstehung von persönlichen Wissens (John 15:27; Apg 1:21, 22; 1 Kor. 9 : 1; Apostelgeschichte 22:14, 15).

(2.) Sie müssen sofort aufgerufen, das Büro von Christus (Lukas 6:13; Gal. 1:1).

(3). Es sei wichtig, dass sie unfehlbar inspiriert, und damit gesichert gegen alle Fehler und Fehler in ihren öffentlichen Lehre, ob durch Wort oder durch schriftlich (John 14:26; 16:13; 1 Thess. 2:13) Werden.

(4.) Ein weiterer Qualifikation war die Macht des Arbeitslebens Wunder (Mark 16:20; Apg 2:43; 1 Kor. 12:8-11).

Die Apostel haben könnte daher hatte keine Nachfolger.

Sie sind die einzigen maßgebenden Lehrer der christlichen Lehren.

Das Büro eines Apostels nicht mehr mit seiner ersten Inhaber.

In 2 Kor.

8:23 und Phil.

2:25 das Wort "Messenger" ist die Erbringung der gleichen griechischen Wort, an anderer Stelle gemacht "Apostel".

(Easton Illustrated Dictionary)

Die Apostel

Matthäuspassion

Im Neuen Testament, St. Matthäus war das Neue Testament nennt Zöllner von Jesus Christus zu einer der 12 Apostel (Mt 9:9).

Matthew wurde oft identifiziert mit Levi, den Sohn des Alphäus, auch eine Steuer-Sammler (Mark 2:14; Luke 5:27-28).

Obwohl traditionell als der Autor des Gospel According to Saint Matthew, moderne Stipendium stark Streitigkeiten dieser honorarfrei.

Matthew's Symbol als Evangelist ist ein Engel, und in der Kunst ist er oft dargestellt mit Schwert und Tasche Geld.

Feiertag: 21. September (Western), November 16 (Ost).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Matthäuspassion


Saint Peter

Saint Peter war der prominenteste von Jesus Christus Jünger.

Ursprünglich namens Simon Sohn des Jona (Mt 16:17), war er angesichts der aramäischen Namen Cephas von Jesus oder der frühen Kirche, der Name bedeutet "Fels" und ist ins Griechische übersetzt als Peter.

All das ist bekannt von Peter's Leben, bevor er hieß von Jesus ist, dass er ein Galiläer Fischer mit einem Bruder namens Andrew.

Peter ist erwähnt zahlreiche Male in den Evangelien und der ersten 15 Kapitel des Acts.

Er ist im Bild als Führer und Sprecher der Jünger, er nennt Jesus als Messias (Mark 8:27; Matt. 16:16) und ist als der Fels, auf dem die Kirche gebaut werden (Mt 16,18).

Er ist mehrmals erwähnt mit den Brüdern Jakobus und Johannes, mit dem er Zeugen und der Verklärung Jesu in Agonie Gethsemane.

Nach Jesus' Festnahme Peter bestreitet zu wissen, ihn dreimal und später bereut seine Leugnung (Matth. 26:69-75; John 18:10-27).

In der Apostelgeschichte, Peter ist führend in der Jerusalem-Kirche und beschäftigt sich mit missionarischen Tätigkeit in Samaria, Galiläa, Lydda, Sharon, und Joppa.

Er favorisiert die Zulassung von Heiden in die Kirche, sondern nimmt eine mittlere Position zwischen James (der "Bruder" von Jesus), will, um das Christentum sehr jüdischen in der Praxis, und Paul, Wünsche, zu minimieren Anforderungen für Gentile wandelt.

Das Neue Testament sagt nichts über Peter's Leben nach der seine Anwesenheit bei dem Treffen in Jerusalem mit James und Paul (Apostelgeschichte 15).

Später Quellen sagen, dass Peter ging nach Rom, wurde Märtyrer (64-68) unter Nero, und begraben in Vatikan Hill.

Beweise für seine Anwesenheit, Aktivität, und der Tod in Rom ist gering.

Neue Testament Dokumente zuweisen Peter eine Vielzahl von Rollen.

Er ist als Missionar Fischer, pastorale Shepherd, Märtyrer, Empfänger von besonderen Offenbarung, Beichtvater des wahren Glaubens, magisterial Beschützer, Heiler und reuevolle Sünder.

Diese Rollen und die Bilder bei der Erklärung der Reichtum späterer Geschichten und Legenden rund um Peter und seine hohen Stellenwert in der christlichen Literatur, einschließlich seiner Rolle in der römisch-katholischen Glauben als Gründer der Papsttum.

Die beiden Briefe des Petrus zugeschrieben werden an Peter, obwohl die Zuordnung ist in Frage gestellt.

Viele postbiblical Bücher wurden auch in seinem Namen, insbesondere die Apostelgeschichte des Petrus.

Feiertag: 29. Juni (mit Saint Paul).

Anthony J. Saldarini

Bibliographie:


Brown, R., et al., Eds. Peter im Neuen Testament (1973); Cullmann, Oscar, Peter, Schüler, Apostel, Märtyrer, in: Ders.

von FV Filson, 2d ed..

(1962); Murphy, WF, auf diesen Felsen (1987); O'Connor, DW, Peter in Rom (1969); Taylor, WM, Peter, The Apostle (1990); Thomas, WH, Der Apostel Petrus: His Life und Schriften (1984); Winter, Michael M., Saint Peter und der Päpste (1960, repr. 1979).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint Peter


Saint James (James der Große)

Zusammen mit seinem Bruder Saint John, Saint James war einer der ersten Jünger durch Jesus (Mt 4:21).

Die Söhne des Zebedäus, die so genannte Boanerges ( "Sons of Thunder"), trat die Brüder Peter und Andrew, auch die Fischer von Handel, in einem engen inneren Kreis um Jesus.

James, Peter, und John waren die einzigen Schüler, zum Beispiel bei der Verklärung (Lukas 9) und in der Nähe von Jesus im Garten Gethsemane.

James war Märtyrer unter Herodes Agrippa I. (Apg 12).

Nach der Legende, seine Gebeine wurden nach Spanien, und sein Schrein in Santiago de Compostela wurde eines der wichtigsten Zentren Wallfahrt im Mittelalter.

Feiertag: 30. April (Ostern), 25. Juli (West).


Saint James (James der Große)

Erweitert Informationen

Boaner'ges, Söhne von Donner, einen Familiennamen, die von unserem Herrn zu Jakobus und Johannes (Markus 3:17) wegen ihrer fervid und ungestüme Temperament (Lukas 9:54).

(Easton Illustrated Dictionary)


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint James


Saint John

Saint John, ein Galiläer Fischer und der Sohn des Zebedäus, war einer der zwölf Apostel.

John und sein Bruder, Saint James (der Große), genannt wurden Boanerges oder Sons of Thunder, von Christus.

Mehrere Passagen in der Bibel, dass diese intensive beschreibt ihre Loyalität und aggressiven Eifer (Mark 9:38; Lukas 9:49, 54).

John war einer der innere Kreis unter den Zwölf.

Saint Peter, James und John Zeuge der Verklärung (Mt 17:1; Mark 9:2; Lukas 9:28) und ging zu Gethsemane mit Jesus (Mt 26:37; Mark 14:33).

Viele Menschen glauben, dass John war der geliebte Jünger nach im vierten Evangelium.

Wenn ja, war er neben Jesus beim letzten Abendmahl (John 13:23), wurde gebeten, Pflege für Jesus' Mutter Maria (John 19:26), und war die erste zu verstehen Jesu Auferstehung (Joh 20:2-9 ).

John hatte eine prominente Rolle in der frühen Kirche (Apg 1:13, 8:14).

Traditionell werden fünf neue Testament Bücher werden ihm zugeschrieben: das vierte Evangelium, drei Briefe, und das Buch der Offenbarung.

Feiertag: 27. Dezember (West); September 26 (Ost).

Douglas Ezell


Saint John

Erweitert Informationen

Boaner'ges, Söhne von Donner, einen Familiennamen, die von unserem Herrn zu Jakobus und Johannes (Markus 3:17) wegen ihrer fervid und ungestüme Temperament (Lukas 9:54).

(Easton Illustrated Dictionary)


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint John


Judas Iscariot

Judas Iscariot war der Apostel, verriet Jesus Christus zu den Behörden.

Nach Matthäus 27:4, Judas, bestürzt über Jesu Verurteilung, zurückgegeben seine Belohnung von 30 Silberlinge und erhängte sich.

Laut Apg 1:18, Judas kaufte ein Feld mit dem Geld, doch fiel kopfüber in ihm, verletzt sich selbst, und starb.

Sein Name kann darauf hindeuten, dass er gehörte zu den Sikarier, eine radikale politische Gruppe.

Bibliographie: Gartner, Bertil, Iscariot (1971); Schaumberg, EL, Judas (1981).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Judas Iscariot


St. Matthias

Im Neuen Testament, Matthias war der Apostel durch das Los zu ersetzen Judas Iscariot (Apg 1:15-26).

Nach einer Tradition, er predigte das Evangelium in Äthiopien.

Feiertag: 14 Mai (Roman); 24. Februar (andere Western); 9. August (Ost).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint Matthias


Saint Andrew

St. Andrew war ein Fischer, den Jesus rief zu einem Apostel (Matth. 4:19).

Er war auch der Bruder des Simon Petrus.

Laut einer populären aber falschen Tradition, Andrew wurde gekreuzigt auf einer X-Form kreuzen.

Der durchkreuzte Bars der schottischen Flagge leiten sich aus diesem Glauben.

St. Andreas ist der Schutzpatron von Schottland und Russland.

Feiertag: Nov. 30.


Saint Andrew

Allgemeine Informationen

Saint Andrew war einer der zwölf Apostel Jesu Christi und der Bruder von Simon (später der Apostel Petrus).

Ein Galiläer Fischer von Bethsaida, er war ursprünglich ein Schüler von John the Baptist.

In der Johannes-Evangelium (1:35-42), Andrew war der erste namens der Jünger Jesu.

Nach der Tradition, Andrew wurde gekreuzigt in Patras, in Akhaia, in einer X-förmigen Kreuz, die Form der bekannt wurde als St. Andrew's Cross (siehe Kreuz).

Eusebius von Caesarea Datensätze Andrew gepredigt, dass das Christentum unter den Skythen, damit sich der Patron von Russland.

Er ist auch der Schutzpatron von Griechenland.

Im 8. Jahrhundert Reliquien von Andrew ergriffen würden, um die Zukunft Website von Saint Andrews in Schottland, so daß er der Schutzpatron dieses Landes als gut, eine weiße St. Andrew's Cross auf einem blauen Feld ist die nationale Flagge von Schottland.

Andrew's Feiertag ist der 30. November.


Saint An'drew

Erweitert Informationen

Andrew, Männlichkeit, einem griechischen Namen zu nennen, einer der Apostel unseres Herrn.

Er war von Bethsaida in Galiläa (John 1:44), und war der Bruder des Simon Petrus (Mt 4: 18; 10:2).

Bei einer Gelegenheit John the Baptist, dessen Schüler er war, darauf zu Jesus, sagte: "Siehe, das Lamm Gottes" (Joh 1:40); und Andrew, Hören ihn, sofort wurde ein Anhänger von Jesus, der erste seiner Jünger.

Nachdem er war führte zu erkennen, die Jesus als Messias, seine erste Sorge war, auch seinen Bruder Simon zu Jesus.

Die beiden Brüder zu haben scheinen nach diesem verfolgten für eine Weile ihre üblichen Aufruf als Fischer, und nicht zu den erklärten die Teilnehmer des Herrn, bis nach John's Haft (Matth. 4:18, 19; Mark 1:16, 17).

Sehr wenig ist im Zusammenhang von Andrew.

Er war einer der Jünger vertraulich (John 6:8; 12:22), und mit Peter, James und John fragte unseres Herrn privat in Bezug auf seine Zukunft kommen (Mark 13:3).

Er war bei der Fütterung der fünf Tausend (John 6:9), und er führte die Griechen, gewünscht, um zu sehen, Jesus (John 12:22), aber von seiner späteren Verlauf wenig bekannt ist.

Bemerkenswert ist, dass Andrew dreimal bringt andere zu Christus, (1) Peter, (2) der Bursche mit der Brote und (3) bestimmte Griechen.

Diese Vorfälle kann als ein Schlüssel zu seinem Charakter.

(Easton Illustrated Dictionary)


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint Andrew


Saint Philip

Saint Philip, ein von Jesus' erste Apostel, brachte Nathanael (oder Bartholomäus) zu Jesus (Johannes 1:43-51).

Er war bei der Fütterung der 5000 (Johannes 6:5-7) und fungierte als Vermittler für Heiden wollen, treffen sich Jesus (Joh 12:20-22).

Feiertag: 14. November (Ost); 3. Mai (West).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint Philip


St. Bartholomäus

St. Bartholomäus war einer der Apostel, erwähnt nur in den Listen der Zwölf (Mt 10:3; Mark 3:18; Lukas 6:14; Apostelgeschichte 1:13).

Sein Name bedeutet "Sohn des Tolmai", und er ist häufig identifiziert mit Nathanael (John 1).

Nach der Tradition, er war Märtyrer in Armenien.

Feiertag: 24. August (West); 11. Juni (Ost).

Vielleicht hatte er die gleiche Person wie Nathanael.


Barthol'omew

Erweitert Informationen

Bartholomäus war ein Sohn des Tolmai, und einer der zwölf Apostel (Matth. 10:3; Apg 1:13); allgemein angenommen wurde das gleiche wie Nathanael.

In den synoptischen Evangelien Philippus und Bartholomäus sind immer zusammen erwähnt, während Nathanael wird nie erwähnt, im vierten Evangelium, auf der anderen Seite, Philippus und Nathanael sind ebenfalls erwähnt zusammen, aber nichts gesagt wird von Bartholomäus.

Er war einer der Jünger, denen unser Herr erschien an der Ostsee von Tiberias nach seiner Auferstehung (Joh 21:2).

Er war auch ein Zeuge der Himmelfahrt (Apg 1:4, 12, 13).

Er war ein "Israelit in der Tat" (Johannes 1:47).

(Easton Illustrated Dictionary)


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Sankt Bartholomäus

Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Nathanael


Saint Thomas

Einer der ursprünglichen 12 Apostel Jesu Christi, Thomas, genannt Didymus, weigerten sich, wenn man glaubt, das Zeugnis der anderen Apostel über die Auferstehung Jesu, bis er sah, die Wunden des auferstandenen Christus selbst (John 20:24, 25, 26 -- 29).

Aus dieser stammt der Ausdruck "Zweifel Thomas."

Thomas hatte früher geäußert großer Hingabe (John 11:16) und eine Befragung Geist (Joh 14:5).

Eusebius von Caesarea, dass die Aufzeichnungen Thomas wurde zu einem Missionar nach Parthia.

Die Acts of Thomas (3d Jahrhundert), jedoch erklärt, dass er Märtyrer in Indien.

Die Malabar Christen behaupten, dass ihre Kirche wurde von ihm gegründet.

Diese Tradition kann weder begründet noch verweigert auf der Grundlage der aktuellen Erkenntnisse.

Saint Thomas' Einbinden in Madras ist der traditionelle Ort seines Martyriums.

Feiertag: 3. Juli (West-und syrischen); 6. Oktober (Ost).

Douglas Ezell

Bibliographie:


Griffith, Leonard, Gospel Characters (1976); Perumalil, Hormice C., und Hambye, ER, eds., Christentum in Indien (1973).


Saint Thomas

Erweitert Informationen

Thomas, Zwilling, einer der zwölf (Matth. 10:3; Mark 3:18, usw.).

Er war auch als Didymus (John 11:16; 20:24), dem griechischen Äquivalent des hebräischen Namen.

Alles, was wir über ihn wissen, ist im vierten Evangelium (Joh 11:15, 16; 14:4, 5; 20:24, 25, 26-29).

Aus dem Umstand, dass in den Listen der Apostel ist er immer erwähnt zusammen mit Matthew,, war der Sohn des Alphäus (Markus 3:18), und dass diese beiden sind immer gefolgt von James, war auch der Sohn des Alphäus, wurde angenommen, dass diese drei, Matthew, Thomas und James, waren Brüder.

(Easton Illustrated Dictionary)


Saint Thomas

Erweitert Informationen

Did'ymus

(Gr. twin = Hebr. Thomas, qv), John 11:16, 20:24, 21:2.

(Easton Illustrated Dictionary)


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint Thomas


Saint James (James die Lesser)

Saint James der Kleinen wurde der Apostel Jakobus, Sohn des Alphäus und Jünger Jesu (Markus 3:18).

Seine Mutter, Maria, war eine der Frauen an der Kreuzigung und am Grab (Mt 10:3, 27:56, Mark 15:40, 16:1; Apostelgeschichte 1:13).

Dieser James ist manchmal identifiziert mit James "Bruder von Jesus", obwohl diese und andere Identifikationen sind unbewiesen.

Feiertag: 9. Oktober (Ost); 3. Mai (West-, seit 1969).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint James (weniger)


Saint-Simon

Saint-Simon Je weniger, einer der 12 Apostel, erscheint nur auf den biblischen Listen der Jünger Jesu.

Rief der Zelot von Luke und rief die Cananaean (Aramäisch für "Zelot") von Matthew und Mark, so kann er haben, gehörte ursprünglich der Zealots, einer extremistischen Gruppe (möglicherweise genannt Sicarri) gegen römische Herrschaft in Palästina.

Feiertag: 10 Mai (Ost); 28. Oktober (West; mit Saint Jude).


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint-Simon


Saint Thaddaeus

Thaddaeus wird in Mark und Matt 3:18.

10:3 als eine von Jesus Christus den ursprünglichen 12 Apostel.

Er wird oft mit der Jude, oder Judas, der Sohn von James, in Lukas 6:16.

Obwohl diese Identifikation hilft die Vereinbarkeit von Listen der biblischen Apostel, ist nur wenig bekannt über diese geringfügigen Betrag.

Feiertag: 28. Oktober (West); 19. Juni (Ost).


Saint Thaddaeus

Erweitert Informationen

Thaddäus, Brust-, den Namen einer der Apostel (Markus 3:18), genannt "Lebbaeus" in Matth.

10:3, und in Lukas 6: 16, "Judas der Bruder von James;", während John (14:22), was wahrscheinlich auf die gleiche Person ist, spricht von "Judas, nicht Iscariot."

Diese verschiedenen Namen benennen, die alle dieselbe Person, nämlich., Jude oder Judas, der Autor des Briefes.

(Easton Illustrated Dictionary)


Saint Jude

Jude, manchmal auch Judas, oder Jude Thaddaeus, wird in Lukas 6:16 und 1:13 Apostelgeschichte als einer der Apostel Jesu.

Er war traditionell geglaubt haben die Verfasser des Briefes von Jude und ist oft mit Thaddaeus identifiziert, die Apostel, die in Mark und Matt 3:18.

10:3. Unter den römischen Katholiken ist er bekannt als der Schutzpatron der verzweifelten Fällen.

Feiertag: 19. Juni (Ostern), 28. Oktober (West; mit Saint-Simon).

Vielleicht hatte er die gleiche Person wie Saint Thaddäus.


Eine fortschrittliche und umfassende Artikel finden Sie unter: Saint Jude

Nach Hippolyt (170 n. Chr.-236 n. Chr.)

Wo jedes der zwölf Apostel gepredigt, und wo er erfüllt seinen Zweck.

1. Peter predigte das Evangelium in Pontus, und Galatia, und Kappadokien, und Betania, und Italien und Asien, und wurde später gekreuzigt von Nero in Rom mit dem Kopf nach unten, denn er hatte sich gewünscht zu leiden in dieser Art und Weise.

2. Andrew predigte auf der Skythen und Thraker, und gekreuzigt wurde, ausgesetzt auf einem Olivenbaum, in Patrae, einer Stadt von Achaia, und auch dort wurde er begraben.

3. John, noch einmal, in Asien, wurde von Domitian verbannte der König auf die Insel Patmos, auf der auch schrieb er sein Evangelium und sah die apokalyptische Vision, und im Trajan s Zeit, als er schlief ein in Ephesus, wo er nach wie vor wurden gesucht , aber konnte nicht gefunden werden.

4. James, sein Bruder, als Verkündigung in Judäa, abgeschnitten wurde mit dem Schwert durch die tetrarch Herodes, und wurde dort begraben.

5. Philip predigte in Phrygien, wurde gekreuzigt und in Hierapolis mit dem Kopf nach unten in der Zeit von Domitian und wurde dort begraben.

6. Bartholomäus, wieder gepredigt zu den Indianern, denen gab er auch das Evangelium nach Matthäus, gekreuzigt wurde und mit dem Kopf nach unten, und wurde in Allanum, eine Stadt der großen Armenien.

7. Und Matthew schrieb das Evangelium in der Muttersprache Hebräisch und veröffentlichte es in Jerusalem, und schlief ein in Hierees, einer Stadt mit Parthia.

8. Und Thomas predigte auf die Parther, Meder, Perser, Hyrcanians, Bactrians und Margians, und wurde durch Vorstoß in die vier Mitglieder der seinen Körper mit einem Kiefern-Speere in Calamene, die Stadt von Indien, Anti wurde dort begraben.

9. James und der Sohn des Alphäus, bei der Verkündigung in Jerusalem.

wurde zu Tode gesteinigt durch die Juden, und wurde dort begraben neben dem Tempel.

10. Jude,, wird auch als Lebbaeus, predigte.

an die Bevölkerung von Edessa, und an alle Mesopotamien, und schlief ein in Berytus, und wurde dort begraben.

11. Simon der Zelot, der Sohn von Clopas,, wird auch als Jude, wurde Bischof von Jerusalem, nachdem die James Just, und schlief ein und wurde dort begraben im Alter von 120 Jahren.

12. Und Matthias,, war einer der siebzig, nummeriert wurde zusammen mit den elf Aposteln, und predigte in Jerusalem, und schlief ein und wurde dort begraben.

13. Und Paul in der Apostolats ein Jahr nach der Übernahme von Christus und an Jerusalem, erweiterte er so weit wie Illyricum, und Italien, Spanien, predigt das Evangelium für fünf-und dreißig Jahren.

Und in der Zeit von Nero enthauptet wurde er in Rom und wurde dort begraben.

Apostel

Jüdische Sicht Informationen

Apostel (griechisch ἀπόστολοσ, aus ἀποστήλλειν, "zu senden"), eine Person delegiert für einen bestimmten Zweck; das gleiche wie sheliaḦ oder sheluaḦ in Hebräisch, ein investiert mit repräsentativen Macht.

"Apostoloi" war der offizielle Name für die Männer von den Herrschern von Jerusalem zu sammeln, die Hälfte Shekel-Steuer für den Tempel, die Steuer selbst als "apostolé."

Siehe Theod.

Reinach, "Textes Grecs et Romains, usw.", 1895, S.

208, und auch Grätz, "Gesch. Der Juden," iv.

476, Anmerkung 21, wo Eusebius ist mit den Worten zitiert: "Es ist sogar noch eine benutzerdefinierte bei den Juden zu nennen, führen diese über Rundschreiben von ihren Herrscher mit dem Namen der Apostel"; Epiphanius, "Hæreses," I.

128: "Die sogenannte apostoloi sind im Rang nach der Patriarchen, mit denen sie sitzen in der Sanhedrin, entscheiden Fragen des Gesetzes mit ihnen."

Der Kaiser Honorius, in seinem Edikt von 399, erwähnt, "die archisynagogues, die Ältesten und jene, die die Juden rufen apostoloi, sind, ausgegeben von der Patriarch in einer bestimmten Jahreszeit zu sammeln, Silber und Gold aus den verschiedenen Synagogen" ( "Nachnahme. Theodos." Xvi. 8, 14, 29. Vergleichen Mommsen, "Corpus Inscr. Lat." IX. 648. Siehe Apostolé).

Grätz, auf der Suche nach Parallelen in Talmudical Literatur, bezieht sich auf Tosef., Sanh.

ii. 6; Bab.

11b, daß es heißt, dass die Regulierung der Kalender oder die Interkalation des Monats, das ausschließliche Privileg der Patriarch, delegiert wurde von ihm nur die repräsentativen Männer wie R. Akiba und R. Meïr, zu handeln, für ihn in verschiedenen Jüdischen Viertel.

(Vergleiche auch RH 25a und anderswo.) Eine solche Delegierten in alten Zeiten wurden auch von der kommunalen Behörde, sheluḦe Wette DIN (Delegierten des Gerichtshofs), zur Überwachung der Produktion des siebten Jahr der Freigabe, so dass kein Eigentümer von Obst, Feigen und Oliven-Bäumen, oder von Weinbergen, sollten sich mehr als notwendig war für seine sofortigen Einsatz-für drei Mahlzeiten, der Rest wurde zu bringen, um die Stadt Lagerhaus für gemeinsame Vertriebs jeden Freitag (Tosef., Sheb. viii. ).

Der Name "Delegierter der Gemeinde" ( "sheliaḦ ẓibbur"), da zu ihm, bietet die Gebete im Namen der Gemeinde (BER. v. 5), beruht auf dem Prinzip der Repräsentation, wie sie drückt sich in der Mekilta in Exodus , XII.

6: "Die ganze Versammlung von Israel wird der Schlachtung."

Wie kann eine ganze Gemeinde tun, die Schlachtung?

"Durch die Delegierten, es repräsentiert."

Dementsprechend wird die Ältesten der Sanhedrin von Jerusalem an die Hohepriester "sheluḦenu usheluaḦ Wette DIN" (unsere Delegierten und den Delegierten des Schiedsgerichts) (Yoma 18b).

(Der "Engel der Kirchen," Rev. ii. 1, 12, 18, iii. 1, 7, 14, sind wahrscheinlich auch die "Delegierten der Kirchen," nicht Engel, wie ist die allgemeine Meinung.) Andere Delegierte -- "sheluḦim"-sind in der Talmud: "Wer sandte her, um philanthropischen Aufgaben [" sheluḦe miẓwah "] brauchen keine Angst Katastrophe auf der Straße" (Pes. 8b).

"Diese delegiert Almosen zu sammeln [" gabbae ẓedakah "] ernannt wurden immer paarweise, und nicht erlaubt zu trennen, um zu vermeiden Verdacht" (BB 8b).

In der Regel zwei prominente Männer sind gesprochen als sich gemeinsam in solchen benevolences als ransoming Gefangenen, und ähnliche Handlungen der Nächstenliebe (abot R. Nathan [A], viii.; Lev. R. v. Vergleichen Sie die "Ḥaburot" von Jerusalem , Tosef., Megilla, iv. 15).

Ḥama Bar Adda hieß "sheliaḦ Zion" (Delegierter von Zion), da sie regelmäßig von den Behörden der Babylonia nach Palästina mit der offiziellen Angelegenheiten (Beẓah 25b; Raschi und "Aruk).

Die Apostel, bekannt als solche aus dem Neuen Testament, werden erklärt haben abgeleitete Name und Autorität von Jesus, sandte sie weiter als seine Zeugen (vgl. Lk, VI. 13; Herzog und Hastings, sv "Apostel").

Aber sie waren auch ursprünglich delegiert durch den Heiligen Geist und durch das Handauflegen (Apg xiii. 3) zu tun, ehrenamtliche Tätigkeiten für die Gemeinde (siehe II Cor. Viii. 23).

"An den Füßen der Apostel" wurden die Beiträge von den frühen Christen zu ihrer gemeinsamen Treasury, genau wie dies im Jahr der Veröffentlichung in jeder Stadt (Tos. Shebiit, viii. 1) und in jeder Gemeinde Essene (Josephus, "BJ" ii. 8, § 3).

"Zwei und zwei" die Apostel waren auferlegt zu reisen (Mark VI. 7; Luke x. 2), genau wie es die Regel unter den Charity-Arbeitnehmer (BB 8b), und genau so, wie der Essene Delegierten werden beschrieben als das Reisen, das Tragen weder Geld noch Wechsel der Schuhe mit ihnen (Josephus, "BJ" ii. 3, § 4; comp. Matt. x. 9, 10; Luke ix. 3, x 4, XXII. 35; bemaḳḳel wir-tarmil, Yeb . 122a).

So reiste Paul immer in der Gesellschaft entweder Barnabas oder Silas (Apg xi. 30; xii. 25, xv. 25, 30) und wurde mit der wohltätigen Gaben gesammelt für die Brüder in Jerusalem (siehe auch I Kor. Xvi. 1; II Cor. Viii. 4, IX. 5; Rom. Xv. 25; Gal. Ii. 10), während Barnabas reiste auch mit Mark (Apg xv. 39, 40).

Paul selbst erwähnt als "Apostel hinzuweisen, die der Kirche Christi vor ihm seine Verwandten und Kollegen Gefangenen, Andronicus und Junia" (Römer xvi. 7), ansonsten unbekannten Personen zu uns, aber, aller Wahrscheinlichkeit erhalten hatte keine andere Mission oder Apostolats als die der Arbeitszeit im Bereich der Philanthropie unter der jüdischen Gemeinde von Rom.

Die Bedeutung des Begriffes "Apostel", noch in seiner alten Sinne (Phil. ii. 25) von "Epaphroditus, Ihr Apostel [delegieren], Minister zu meinen will," war jedoch bereits in der christlichen Kirche während Paul's Zeit.

Es wurde zu einem bestimmten Begriff für die ein gesendet her "zu predigen das Reich Gottes" entweder an den Juden, oder, wie Paul und seine Jünger, dass die heidnische Welt (Mark III. 14, VI. 7; Luke vi. 13; Rom. Xi. 13).

"Das Evangelium der Beschneidung gab Peter der Chef-Apostolats der Juden, das Evangelium von Paul uncircumcision gab die Apostolats der Heiden", so Gal.

ii. 7, 8, und Paul, so nennt sich ein Apostel nicht von Männern, sondern von Jesus Christus (Gal. I. 1).

Also der Begriff "Apostel Christi" wurde zu einem ständigen Bezeichnung (I Thess. Ii. 6), und es war nur diejenigen, "sah Christi" (I Cor. Ix. 1).

Schließlich ist die Zahl zwölf, Korrespondenz mit den zwölf Stämmen Israels, wurde in das Evangelium Datensätze (Mt 2 x.; Mark III. 14; Luke ix. 1; Apostelgeschichte i. 25) im Gegensatz zu der Apostel der Heiden ,, Stieg die Zahl von einem, im Fall von Paul, dass siebzig (Lukas x. 1).

Auch der Akt der Verkündigung der frohe Botschaft über den kommenden Messias auf den Teil der Wanderschaft Delegierten der Gemeinschaft (Luke iv. 18; wegen der Jesus selbst nannte der Apostel [Heb. Iii. 1]) wurde nicht ohne Präzedenzfall in jüdisches Leben, wie kann man aus dem Gebet für die frohe Botschaft rezitiert jeden newmoon ( "Seder Rab Amram," 33, Warschau, 1865; vergleichen RH 25a und Targ. Yer. Gen zu XLIX. 21).

Kaufmann Kohler


Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.


Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am