Bundeslade

Allgemeine Informationen

In der Bibel, die Bundeslade war ein tragbarer hölzernen Brust überwunden durch zwei goldene Cherubim.

Nach Exod.

25: 10-22 Zeiten war es durch die Israeliten auf Gottes Befehl zu enthalten die beiden Steintafeln der Zehn Gebote.

Sie trugen sie vor ihrer Armee in die Schlacht als Symbol der göttlichen Präsenz und als militärische Mobilisierung Punkt.

Während der Zeit der Richter war es gehalten Shiloh, später König David brachte sie nach Jerusalem, wo er schließlich wohnte im inneren Heiligtum des Tempels.

In der jüdischen Synagogen Ark (aron), platziert in der Wand vor Jerusalem, ist das Gefäß, in dem sich die Thorarollen.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail

Bundeslade

Allgemeine Informationen

Die Bundeslade, im Judentum, ist ein heiliger Repository.

Erwähnt häufig in der Bibel, die Arche ist in Exodus 25, wie eine Truhe von Akazien Holz.

Es war bekannt auch als die Arche des Gesetzes, die Arche des Zeugnisses oder die Arche des Gottes.

Die Brust war 2,5 Ellen (3 ft 9 in) in der Länge und 1,5 Ellen (2 ft 3 in) Breite und Höhe, sondern auch die Mitnahme von Pole an den Längsseiten.

The Ark lag in der Heiligen der Holies, die sakrosankten Gehäuse der Stiftshütte und des Tempels in Jerusalem.

Die Brust enthielt, nach verschiedenen Quellen, Aaron's rod, ein Topf Manna, und der Stein der Tabletten Dekalog (vgl. Zehn Gebote).

In den Synagogen heute wird der Begriff bezeichnet die Arche-Repository für die Schriftrollen des Gesetzes in den heiligen Dienst.

Bundeslade

Erweitert Informationen

Die heilige Bundeslade wird durch ein anderes Wort Hebräisch, 'aron', das ist der gebräuchliche Name für eine Brust oder Kasse für jeden Zweck (Gen. 50:26; 2 Könige 12:9, 10).

Es unterscheidet sich von allen anderen von solchen Titeln wie der "Ark of God" (1 Sam. 3:3), "Bundeslade" (Josh. 3:6; Hebr. 9:4), "Arche des Zeugnisses "(Ex 25: 22).

Es war aus Akazie oder shittim Holz, eine Elle und eine halbe breit und hoch und zwei Ellen lang, und die in allen Teilen mit dem reinsten Gold.

Seine Oberfläche oder Deckel, der Barmherzigkeit-Sitz, umgeben war mit einem Rand von Gold und auf jeder der beiden Seiten waren zwei Gold-Ringe, in denen wurden zwei Gold-, die Pole, mit dem die Bundeslade könnten (Num 7:9; 10:21; 4:5, 19, 20; 1 Kings 8:3, 6).

Im Laufe der Arche, an den beiden Extremitäten, waren zwei Cherubim, mit ihren Gesichtern wieder in Richtung einander (Lev. 16:2; Anz. 7:89).

Ihre ausgebreiteten Flügeln über die Oberseite der Arche bildeten den Thron Gottes, während die Arche selbst war sein Schemel (Ex 25:10-22; 37:1-9).

The Ark hinterlegt wurde in den "heiligen von holies," und war so platziert, dass ein Ende der Pole mit der sie berührt wurde der Schleier der Trennung der beiden Wohnungen der Tabernakel (1 Könige 8:8).

Die beiden Tabellen aus Stein, welches das "Zeugnis" oder Nachweis von Gottes Bund mit den Menschen (Mose 31:26), der "Topf Manna" (Ex 16: 33), und "Aaron's rod, dass budded" (Num. . 17:10), wurden in der Arche (Hebräer 9:4).

The Ark und das Heiligtum wurden "Die Schönheit von Israel" (Lam. 2:1).

Während der Fahrten von den Israeliten die Bundeslade wurde von den Priestern im Vorfeld des Gastlandes (Num 4:5, 6; 10:33-36; Ps. 68:1; 132:8).

Es war getragen von den Priestern in das Bett des Jordanien, die untrennbar mit der Eröffnung eines Weges für die Gesamtheit der Gastgeber über Pass (Josh. 3:15, 16; 4:7, 10, 11, 17, 18).

Es war getragen, in der Prozession Runde Jericho (Josh. 6:4, 6, 8, 11, 12).

Wann erfolgt war es immer eingehüllt in den Schleier, der Dachse 'Skins und blauen Tuch, und sorgfältig verbarg sogar aus den Augen der Leviten, durchgeführt.

Nach der Beilegung von Israel in Palästina die Bundeslade blieb im Tabernakel in Gilgal für eine Saison, und wurde dann entfernt, um Shiloh bis zum Zeitpunkt der Eli, zwischen 300 und 400 Jahren (Jer. 7:12), wenn es wurde in die Feld des Kampfes um so zu sichern, da sie vermutete, Sieg an die Hebräer, und wurde von den Philistern (1 Sam. 4:3-11), versendet, es zurück zu halten, nachdem es sieben Monate (1 Sam. 5:7 , 8).

Es blieb dann in Kirjath-jearim (7:1,2) bis in die Zeit von David (zwanzig Jahre), wollte, entfernen Sie ihn nach Jerusalem, aber die richtige Art der Beseitigung es wurde vernachlässigt, Uzzah war smitten mit dem Tod für das Inverkehrbringen "weiter seine Hand auf die Arche Gottes," und in Folge davon war es links in das Haus des Obed - Edom in Gath - rimmon für drei Monate (2 Sam. 6:1-11), am Ende der Zeit David entfernt sie in einer großen Prozession nach Jerusalem, wo er blieb, bis ein Ort war bereit für ihn: (12-19).

Es wurde danach von Solomon hinterlegt im Tempel (1 Kings 8:6-9).

Wenn die Babylonier Jerusalem zerstört und geplündert der Tempel, die Bundeslade war wahrscheinlich weggenommen und durch Nebukadnezar zerstört, da keine Spur von ihr ist danach zu finden.

Das Fehlen der Arche aus der zweiten Tempel war einer der Punkte, in denen es war weniger als die ersten Tempel.

(Easton Illustrated Dictionary)

Bundeslade

Erweitert Informationen

Die Bundeslade war eine rechteckige boxlike Struktur der Akazie Holz, ca. 4 'von 2' von 2 ', mit Futter und eine externe Ummantelung aus reinem Gold geschlagen.

Es war durch einen Deckel von Solid Gold an die angebracht wurde ein geschnitzten goldenen Putto an jedem Ende.

Diese himmlische Wesen blickte hinunter auf den Deckel, und ihre Flügel betraf den Ark (Exod. 25:10-40).

Das Gold der Deckel auf der Cherubim waren befestigt hieß der "Barmherzigkeit Sitz" (Hebräer kapporet, "Cover"), und es war aus zwischen den Cherubim communed, dass Gott mit seinem Volk (Exod. 25:22).

Die Arche war das einzige Möbelstück in den heiligen Ort der Tabernakel, und enthielt Tabletten Duplikat des Gesetzes (Exod. 25:16; II Kings 11:12), ein Topf Manna (Exod. 16:33-34 ), Und Aaron's rod (Num 17:10).

Wenn die Arche wurde verschoben, es wurde von Priestern mit Stangen (Num 4:5), und jeder, berührte die Bundeslade war haftbar zu sterben (vgl. II Sam. 6:6-7).

Die Arche überlebte bis zum Exil, als es war wahrscheinlich zu Babylon (vgl. II Kings 24:13).

RK Harrison


(Elwell Evangelical Dictionary)

Noah's Ark

Allgemeine Informationen

Noah's Ark war ein Gebäude der Gopher-Holz, und mit Pech, 300 Ellen lang, 50 Ellen breit und 30 Ellen hoch (Gen. 6:14-16); ein längliches schwimmende Haus von drei Geschichten, mit einer Tür in der Seite und ein Fenster im Dach.

Es war 100 Jahre lang in Gebäude (Gen. 5:32, 7:6).

Es war beabsichtigt, um bestimmte Personen und Tiere aus der Flut der zu Gott war, um über die Erde.

Es enthielt acht Personen (Gen. 7:13; 2 PET. 2:5), und alle "sauberen" Tieren sieben Paare, und "unrein" ein Paar, und von Vögeln sieben Paare von jeder Art (Gen. 7: 2, 3).

Es wurde in Form eines länglichen Platz, mit flachem Boden und abfallenden Dach.

Traditionen der Sintflut, von der das Rennen der Mann war hinweggefegt aus der Erde, und der Arche Noahs gefunden wurden bestehende unter allen Nationen.

(Easton Illustrated Dictionary)

Noah's Ark

Von: Home Bible Commentary Studie von James M. Gray

Genesis Kapitel 6-9

The Ark und ihre Inhalte

6:9 nach 7:10 Beachten Sie die Phrase "der Generationen", und erinnern an die Belehrung über sie im Unterricht 2.

Wenn Noah gesprochen wird, der als "gerechten und perfekt," dass die relativen Sinne verwendet wird, in dem ein Mann ist einfach perfekt und vor Gott, ist der Ansicht, seine Zeugenaussage und Übereinstimmung seines Lebens ist.

Es ist in diesem Sinn, dass jeder wahre Gläubige in Jesus Christus ist einfach und perfekt.

Was bedeutet zwei Gebühren machen gegen Gott die Erde (vv. 12 und 13)?

Was ist Noah kommandiert (V. 14)?

Die Messung der cubit ist ungewiss, wird das gewöhnliche Länge ist 18 Zoll, das heilige Elle doppelt so hoch wie die Länge und die geometrischen, die einige denken können bedeutete, sechs Mal die gemeinsame cubit.

Auf der untersten Berechnung der Arche war so groß wie einige unserer Ozean-Liner.

Hinweise "Bund" (V. 18) und verbinden es mit dem ursprünglichen Versprechen von 3:15.

Warum wurde Noah zu nehmen zwei von jedem Lebewesen, was in der Arche (vv. 19, 20)?

Was sonst noch war er zu ergreifen (V. 21)?

Darauf hingewiesen wird, daß die Siebener von sauberen Beast (7:2), zweifellos zum Zwecke der Opfer in der Arche und nach dem Auslaufen aus.

Wenn Untersuchung erhöht werden, wie so viele Tiere untergebracht werden könnte in einem solchen Raum, so ist daran zu erinnern (1), dass die Arche in allen seinen drei Geschichten enthalten sind wahrscheinlich 100000 Quadratmeter Fläche, (2) vielleicht waren die Tiere nicht die Gesamtheit aller Tiere in die ganze Welt, aber diese bekannt zu Noah, (3), dass die unterschiedlichen Arten der Tiere und Vögel auch in unserem eigenen Tag wurden berechnet als nicht mehr als 300.

Moses' Ark

Allgemeine Informationen

The Ark of bulrushes, in dem der Säugling Moses wurde (Ex 2:3) aufgerufen wird in der hebräischen teebah, ein Wort aus der ägyptischen TEB, was bedeutet, dass "eine Brust."

Es war daubed mit Schleim und mit Pech.

Die bulrushes von denen es gemacht wurde, waren die Papyrus Schilf.

(Easton Illustrated Dictionary)

Bundeslade

Erweiterte katholischen Informationen

Das hebräische Aron, durch die die Bundeslade wird ausgedrückt, nicht Appell an den Geist, wie für Noah's Ark, ein großer Bau, sondern eine Brust.

Dieses Wort ist in der Regel bestimmt in den heiligen Text, so lesen wir von der Arche des Zeugnisses (Exodus 25:16, 22; 26:33, usw.), die Arche des Testaments (Exodus 30:26), die Arche des der Pakt des Herrn (Zahlen 10:33; Deuteronomium 10:8 usw.), die Bundeslade (Joshua 3:6, usw.), die Arche des Gottes (1 Samuel 3:3, usw.), die Arche des Herrn (1 Samuel 4:6, usw.).

Von diesen werden die Worte "Bundeslade" geworden bekanntesten in englischer Sprache.

Beschreibung und Nutzung

Die Bundeslade war eine Art von Brust-, Mess-zwei Ellen und eine halbe Länge, eine Elle und eine halbe in der Breite, und eine Elle und eine halbe Höhe.

Setim aus Holz (das unbestechliche Akazie), war es überlagert innerhalb und ohne mit der reinsten Gold, und eine goldene Krone oder Felge lief um es herum.

An den vier Ecken, sehr wahrscheinlich auf den oberen Teil, vier goldene Ringe gegossen worden war, durch sie vergangen, zwei Bars der setim Holz überlagert mit Gold, um die Ark. Diese beiden Bars waren zu bleiben, immer in den Ringen, selbst wenn der Ark wurde in den Tempel Salomons.

Die Deckung der Arche, als die "versöhnende" (die entsprechenden Hebräisch bedeutet sowohl "Deckung" und "das macht die günstigen"), wurde ebenfalls von der reinsten Gold.

Auf sie hatte zwei Cherubim von Gold geschlagen, Blick Richtung einander, und die Verbreitung ihrer Flügel, so dass beide Seiten der versöhnende wurden abgedeckt.

Was genau dieser Cherubim waren, ist unmöglich zu bestimmen, aber aus der Analogie mit ägyptischen religiösen Kunst, es könnte durchaus sein, dass sie waren Bilder, kniend oder stehend, von geflügelten Personen.

Es lohnt sich merken, dass dies die einzige Ausnahme von dem Gesetz das Verbot der Israeliten zu machen geschnitzten Bilder, eine Ausnahme so viel desto mehr harmlos zu dem Glauben der Israeliten in einem spirituellen Gott, weil die Arche war regelmäßig zu halten hinter dem Schleier der das Heiligtum.

Die Form der Bundeslade war wohl inspiriert durch einige Artikel des Mobiliars des ägyptischen Tempeln.

Aber es sollte nicht vertreten sein, als eine dieser heiligen bari, oder Rinden, in dem die Götter in Ägypten durchgeführt wurden feierlich in Prozession, sie hatten sehr wahrscheinlich, seit gerahmte nach dem Muster des Naos von Gold-, Silber-oder Edelholz , Mit den Bildern der Götter und die heiligen Embleme.

Laut einigen Historikern des modernen Israel, die Arche, in jeder Hinsicht analog zu den bari verwendet, auf den Ufern des Nils, enthielt die heilige Objekte verehrt von den Hebräern, vielleicht einige heilige Stein, kometenhaften oder aus sonstigen Gründen.

Eine solche Erklärung der Erlös aus der Stellungnahme, dass die Israeliten während ihrer frühen nationalen Lebens erhielten nicht nur zu Götzendienst, sondern zu seiner gröbsten Form, Fetischismus, dass zuerst sie liebte Jahwe in der unbelebten Dingen, dann sie verehrt ihn in der Hausse, wie in Dan und Bethel, und dass nur über den siebten Jahrhundert haben sie sich die Vorstellung von einer unsichtbaren und spirituellen Gott.

Aber diese Beschreibung des israelischen religiösen Geschichte nicht mit den meisten bestimmte Schlussfolgerungen aus den Texten.

Der Götzendienst der Hebräer ist nicht nachgewiesen, mehr als ihre Polytheismus; daher der Arche, weit davon entfernt, als in der Stellungnahme oben genannten, sollte eher als ein Zeichen der Wahl, dass der Herr gemacht hatte von Israel zu seinem Volk, und ein sichtbares Zeichen seiner unsichtbaren Präsenz inmitten seiner geliebten Nation.

The Ark wurde zum ersten Mal bestimmt zu enthalten, das Zeugnis, das heißt die Tabellen des Gesetzes (Exodus 40:18; Deuteronomium 10:5).

Später, Moses war geboten, in den Tabernakel, in der Nähe der Arche, ein goldenes Schiff im Besitz einer gomor Manna (Exodus 16:34), und der Stab von Aaron hatte die Weihen (Zahlen 17:10).

Nach Ansicht der Verfasser des Briefes an die Hebräer (ix, 4), und die jüdischen Traditionen, sie waren in der Arche.

Einige Kommentatoren, mit Calmet, halten, dass das Buch des Gesetzes geschrieben von Moses hatte ebenfalls eingeschlossen in der Arche, aber der Text sagt nur, dass das betreffende Buch wurde "in die Seite der Ark" (Deuteronomium 31:26) ; Außerdem, was sollte so verstanden werden, von diesem Buch, ob es sich um den gesamten Pentateuch, oder Deuteronomium, oder einen Teil davon, ist nicht klar, auch wenn der Kontext scheint zu Gunsten der letzteren Interpretationen.

Allerdings kann dies, so erfahren wir ab dem 1. Könige 8:9, dass bei der Arche war in Solomon's Temple, es enthielt nur die Tabellen des Gesetzes.

Die heiligsten Teil der Arche zu haben scheint wurde das Orakel, das heißt der Ort, wo der Herr seine Vorschriften zu Israel.

"Von dort", hatte der Herr sprach zu Moses,

werde ich Anweisungen erteilen, und spricht zu dir über die versöhnende und aus der Mitte dieser beiden cherubims, der wird auf der Arche des Zeugnisses, alles, was ich will Befehl die Kinder Israels von dir "(Exodus 25: 22). Und in der Tat lesen wir in Anz., VII, 89, dass bei Moses "in das Tabernakel des Bundes, zu konsultieren, die Oracle, hörte er die Stimme ein Gespräch mit ihm aus der versöhnende, das war mehr als die Arche zwischen den beiden cherubims ".

Herr verwendet, um sprechen zu seinem Diener in einer Wolke über dem Oracle (Mose 16:2).

Das war sehr wahrscheinlich, auch die Art und Weise, wie er kommuniziert mit Josue nach dem Tod des ersten Anführer Israel (vgl. Joshua 7:6-1).

Das Orakel war, so zu sagen, das Herzstück des Heiligtums, der Ort der Wohnung Gottes, daher lesen wir in Partituren von Passagen des Alten Testaments, dass der Herr "sitteth auf [oder besser gesagt, von] der Cherubim".

In den letzten Jahren der israelischen Geschichte, die jüdische Rabbiner, von einem Motiv von Ehrfurcht zu Gottes Heiligkeit, vermieden jede Aussprache über den Namen zum Ausdruck der Göttlichkeit in der hebräischen Sprache, wie El, Elohim usw., und noch weniger Herrn, der ineffable Namen, dh einen Namen unutterable auf jede menschliche Zunge, sondern von ihnen, sie verwendet Metaphern oder Ausdrücke mit Verweis auf die göttliche Attribute.

Unter den letzteren wird das Wort shekinah wurde mit Recht sehr populär, es bedeutete die göttliche Präsenz (von shakhan, zu wohnen), damit die göttliche Herrlichkeit, und hatte vorgeschlagen worden, durch den Glauben an Gottes Gegenwart in eine Wolke über die versöhnende.

Nicht nur dass die Arche bedeuten Gottes Gegenwart inmitten seines Volkes, sondern auch die kriegerischen betokened Unternehmen von Israel; kein größeres Übel widerfahren könnte entsprechend der Nation als die Gefangennahme von der Arche durch die Feinde, wie wir sehen werden, geschah in Richtung der Nähe des Zeitraums, der Richter und vielleicht auch bei der Einnahme von Jerusalem durch die babylonische Armee, in 587 v. Chr.

GESCHICHTE

Nach der heiligen Erzählung in Exodus, XXV, 10-22, Gott selbst hatte angesichts der Beschreibung der Bundeslade, wie auch der Tabernakel und von von allen seinen Dazugehörende.

Gottes Befehl erfüllt wurde auf das Schreiben von Beseleel, einer der geschickten Männer ernannt "zu planen und zu arbeiten in Gold, Silber und Messing, und in Stich Steinen und Zimmerleute in Arbeit (Exodus 37:1-9). Am Gott an diesem Tag zeigte seine Freude, indem Sie die Tabernakel des Zeugnisses mit seiner Herrlichkeit, und die ihn mit der Wolke, die von nun wäre zu seinem Volk ein Zeichen Richtschnur in ihren Fahrten. Alle die Leviten hatte keinen Anspruch auf die Vormundschaft des Heiligtums und der Arche, aber dieses Amt wurde der Verwandtschaft von Caath (Zahlen 3.28 Uhr).

Wann immer, während der Wüste Leben, das Lager war es, nach vorn, Aaron und seine Söhne gingen in das Tabernakel des Bundes und der Heilige von Holies, nahm den Schleier, hing vor der Tür, eingehüllt von der Arche das Zeugnis in ihm , Fällt es in Dugong Skins, dann mit einem violetten Tuch, und in den Bars (Zahlen 4:5, 6).

Wenn die Menschen schrillen ihre Zelte auf Aufenthalt für einige Zeit an einem Ort, alles wurde wieder in seiner gewohnten Ordnung.

Während der Fahrten der Arche ging vors Volk, und wenn er hob sie sagte: "Steh auf, oh Herr, und lass Deine Feinde zerstreut werden, und lassen Sie sie hassen, dass Dir fliehen aus der Zeit vor Dein Gesicht!"

Und wenn es wurde festgelegt, sagten sie: "Return, O Lord, dass die Vielzahl der Fülle von Israel!"

Anz., X, 33-36).

So hat der Arche Vorsitz über alle Reisen und Stationen von Israel während alle ihre Wanderschaft das Leben in der Wildnis.

Wie bereits oben erwähnt, die heilige Brust war das sichtbare Zeichen von Gottes Gegenwart und Schutz.

Diese erschien in der auffälligste Art und Weise, in unterschiedlichen Situationen.

Wenn die Spione, wurde gesendet, um das Gelobte Land zurückgekehrt und hat ihren Bericht, murmelt entstand im Lager, die weder threatenings nicht einmal den Tod von den Autoren der Aufruhr könnte quell.

Gegen den Willen Gottes, viele der Israeliten ging bis zu dem Berg, um die Amalecites und Chanaanites: "Aber die Bundeslade des Testament des Herrn und Moses departed nicht aus dem Lager".

Und die Feinde fiel, smote, und erschlug die Hebräer vermessen den Gott nicht helfen.

Die nächsten beiden Erscheinungsformen des Herrn der Macht durch die Arche traten unter der Führung von Josue.

Wenn die Menschen waren über die Überquerung des Jordan,

die Priester, dass die Bundeslade ging vor ihnen auf, und sobald sie kamen in den Jordan, und ihre Füße waren eingetaucht in ein Teil des Wassers, das Wasser kam, dass von oben stand an einem Ort, und Schwellungen bis wie ein Berg, wurden aus der Ferne gesehen.

Werden.

Werden.

aber diejenigen, die unter lief hinunter ins Meer von der Wildnis, bis sie vollständig gescheitert.

Und die Menschen marschierten gegen über Jericho, und die Priester, von der Bundeslade des Herrn, umgürtet stand auf dem trockenen Boden, in der Mitte des Jordan, und alle Menschen übertragen durch das Programm aus, das war verdorrt.

(Josua 3:14-17)

Ein paar Tage später, Israel wurde besieging Jericho.

Auf Befehl Gottes, die Arche wurde in Prozession durch die Stadt für sieben Tage, bis die Wände zerbröckelte in den Klang der Trompeten und die Rufe der Menschen, so dass die assailing Armee ein kostenloses Öffnung in den Ort (Joshua 6:6 -21).

Später noch einmal, nachdem die Entnahme und das Brennen von Hai, sehen wir die Arche besetzen ein sehr prominenter Stelle in der feierlichen assize der Nation hielt zwischen Berg Garizim und Mount Hebal (Joshua 8:33).

Die Israeliten, die sich in das gelobte Land, wurde es notwendig, wählen Sie einen Ort, an dem die Errichtung der Tabernakel und die Bundeslade.

Silo, in das Hoheitsgebiet des Ephraim, über die Mitte des Landes erobert, wurde ausgewählt (Josua 18:1).

Dort, in der Tat, während die dunkle Zeit vor der Gründung des Königreichs Israel, finden wir das "Haus des Herrn" (Richter 18:31, 20:18), mit seiner High-Priest, zu deren Sorge der Arche anvertraut worden war.

Hat die wertvollen Palladium von Israel bleiben dauerhaft im Silo, oder war es etwa durchgeführt, wenn der Notfall benötigt, wie zum Beispiel während der kriegerischen Expeditionen?

Dieser Punkt kann kaum festgestellt werden.

Sei es wie dem auch sei, der die Erzählung schließt das Buch der Richter setzt die Anwesenheit der Arche in Bethel.

Es stimmt, dass einige Kommentatoren nach St. Jerome, übersetzen hier das Wort Bethel, als ob es ein allgemeines Hauptwort (Haus Gottes), aber ihre Meinung scheint kaum in Einklang bringen lassen mit den anderen Passagen, wo die gleichen Namen gefunden wird, für diese Passagen beziehen sich zweifellos an die Stadt Bethel.

Dies ist kein Ort, um zu diskutieren, Länge der Taucher Erklärungen vorgezogen, um die Schwierigkeiten; genügt zu sagen, dass sie nicht berechtigt den Leser zu dem Schluss, da viele getan haben, dass es wahrscheinlich existierten mehrere Arks ganz Israel.

Die Bemerkung oben gemacht, dass die Arche war möglicherweise durchgeführt hither dahin und nach den Umständen als notwendig, ist begründet durch das, was wir lesen in der Erzählung der Ereignisse, in denen sich über den Tod von Heli.

Die Philister hatten Krieg gegen Israel, dessen Armee, bei der ersten Begegnung, den Rücken zum Feind, waren völlig besiegt und erlitten sehr schwere Verluste.

Darauf die Alten des Volkes vorgeschlagen, dass die Bundeslade heruntergeladen werden zu ihnen, zu speichern, sie aus den Händen ihrer Feinde.

Also die Arche wurde von Silo, und solche acclamations begrüßte ihn in das Lager der Israeliten, als zur Besetzung mit Angst die Herzen der Philister.

Im Vertrauen, dass der Herr die Präsenz in der Mitte ihrer Armee betokened eine bestimmte Sieg, der Hebräisch Armee engagiert die Schlacht von neuem, um ein Sturz noch katastrophal als die bisherige, und was aus der Katastrophe mehr vollständig, die Arche des Gottes fiel in der Hände der Philister (1 Samuel 4).

Dann, nach der biblischen Erzählung, begann für die heiligen Brust eine Reihe von erlebnisreichen Wanderungen durch die Städte der südlichen Palästina, bis sie durchgeführt wurde feierlich nach Jerusalem.

Und nie war er wieder in seinen früheren Platz in Silo.

Nach Ansicht der Philister, die Entnahme der Arche bedeutete einen Sieg ihrer Götter über den Gott Israels.

Sie brachte es entsprechend zu Azotus und setzen Sie ihn als Trophäe im Tempel von Dagon.

Aber am nächsten Morgen fanden sie Dagon gesunken auf seinem Gesicht, bevor die Arche; sie erhoben ihn und setzen ihn in seinen Platz wieder.

Am nächsten Morgen wieder Dagon lag auf dem Boden, schwer verstümmelt.

Gleichzeitig ist eine grausame Krankheit (vielleicht die Beulenpest) smote der Azotites, während eine schreckliche Invasion von Mäusen heimgesucht die ganze umliegende Land.

Diese Geißeln wurden bald auf die Präsenz der Arche innerhalb der Mauern der Stadt, und als eine direkte Urteil vom Herrn.

Daher wurde beschlossen, es von der Versammlung der Herrscher der Philister, dass die Arche, sollten beseitigt werden Azotus aus und brachte bis zu einem gewissen anderen Ort.

Durchgeführt nacheinander zu Gath und zu Accaron, die Arche brachte es die gleichen Geißeln der Anlass hatte seine Entfernung aus dem Azotus.

Schließlich, nach sieben Monaten, auf die Anregung ihrer Geistlichen und ihre diviners, die Philister gelöst zu geben, ihre schrecklichen Trophäe.

Die biblische Erzählung erwirbt hier ein besonderes Interesse für uns, durch den Einblick erhalten wir daraus in der religiöse Geist zwischen diesen alten Völker.

Nach einem neuen Wagen, nahmen sie zwei Kühen, Kälbern hatte Saugen, yoked sie den Wagen, und schalten ihre Kälber zu Hause.

Und sie legte die Arche des Gottes auf den Wagen, zusammen mit einer kleinen Box mit goldenen Mäusen und die Bilder ihrer kocht.

Dann werden die Kühe, links auf sich selbst, nahm ihren Lauf geradeaus in Richtung des Territoriums von Israel.

Sobald die Bethsamites erkannte die Arche auf dem Wagen kam, dass ihnen gegenüber, sie ging Freude zu erfüllen.

Wenn der Wagen kam auf dem Gebiet einer bestimmten Josue, es stand immer noch da.

Und da war ein großer Stein in diesem Ort, sie aufgeteilt Holz von den Karren und bot die kine Holocaust zu Jahwe.

Mit diesem opfern, endete das Exil der Arche im Land der Philister.

Die Menschen in Bethsames, jedoch nicht lange genießen seine Anwesenheit unter ihnen.

Einige von ihnen inconsiderately werfen einen Blick auf die Arche, woraufhin sie streng bestraft wurden von Gott; siebzig Männer (der Text der Regel erhalten, sagt siebzig Männer und fünfzigtausend der gemeine Volk, aber dies ist kaum glaubwürdig als Bethsames war nur ein kleines Land Ort ) Waren somit smitten, als Strafe für ihren Mut.

Erschrocken durch dieses Zeichen des Göttlichen Zorn, der Bethsamites sandte Boten zu den Bewohnern der Cariathiarim, ihnen zu sagen, wie die Philister hatte die Arche zurück, und fordert sie auf, ihn auf ihre eigene Stadt.

Also die Männer von Cariathiarim kam und brachte die Arche und führte sie in das Haus des Abinadab, dessen Sohn Eleazar sie geweihte seiner Dienstleistung (1 Samuel 7:1).

Die tatsächliche hebräischen Text, sowie der Vulgata, und alle Übersetzungen hängt davon ab, ob es gibt zu, dass die Arche war mit dem Heer von Saul in der berühmten Expedition gegen die Philister, erzählte in 1 Samuel 14.

Dies ist ein Fehler wahrscheinlich auf einige spät, Schreiber, für die theologische Gründe, ersetzt die "Arche Gottes" für den "ephod".

Die griechische Übersetzung gibt hier die richtige Lesung; nirgendwo sonst, ja, in der Geschichte Israels, hören wir von der Bundeslade als Instrument der Weissagung.

Es kann daher sicher bekräftigte, dass die Arche in Cariathiarim blieb bis zum Zeitpunkt der David.

Es war natürlich, dass nach dieser Prinz hatte Jerusalem und machte es die Hauptstadt seines Reiches, sollte er den Wunsch, damit es auch ein religiöses Zentrum.

Zu diesem Zweck, dachte er, um dahin die Bundeslade.

In der Tat mangelt es der Arche war zweifellos in großer Verehrung unter den Leuten, sie galt als das Palladium, mit denen bis jetzt Israel das Leben, die sowohl religiöse als auch politische, waren beteiligt.

Daher hätte nichts mehr gebracht angemessen über die Realisierung von David's Zweck als eine solche Übertragung.

Wir lesen in der Bibel zwei Konten dieser feierlichen Veranstaltung, die erste findet sich in der Second Book of Samuel (6), in die andere, mit einem viel späteren Zeitpunkt wird der Chronist hat Besetzung zusammen die meisten der ehemaligen Konto mit einigen Elementen widerspiegeln Ideen und Institutionen seiner eigenen Zeit (1 Chronicles 13).

Nach der Erzählung von 2 Samuel 6, der wir folgen, David ging mit großem Pomp zu Baal-Juda, oder Cariathiarim, um von dort aus die Arche des Gottes.

Es wurde auf einen neuen Wagen, und aus dem Haus von Abinadab.

Oza und Ahio, die Söhne von Abinadab, geführte Wagen, der letztere, bevor es zu Fuß, auf dem ehemaligen seiner Seite, während der König und die Menschen, die mit ihm waren, Tanzen, Singen und Spielen von Instrumenten, begleitet die heiligen Brust.

An diesem Tag jedoch, wie etwa die von der Ankunft der Arche zu Bethsames, war zu Tode betrübt durch.

An einem bestimmten Punkt in der Prozession der Ochsen rutschte; Oza unverzüglich streckte seine Hand zu halten, die Arche, sondern wurde tot auf der Stelle.

David, verängstigt durch dieses Unglück, und nun bereit, um die Arche nach Jerusalem, er habe sie durchgeführt in das Haus eines Gethite, benannt Obededom, das war wahrscheinlich in der Nähe der Stadt.

Die Präsenz der Arche war eine Quelle der Segen für Haus, auf die sie gebracht worden war.

Diese Nachricht ermutigt David, um die Arbeit, die er begonnen hatte.

Drei Monate nach der ersten Übertragung, daher kam er wieder mit großer Feierlichkeit und entfernt die Arche aus dem Hause Obededom in die Stadt, wo er war in seinen Platz in der Mitte der Tabernakel der schrillen David hatte für ihn.

Einmal mehr war die Arche gebracht out of Jerusalem, als David begab sich zum Flug vor Absalom's Rebellion.

Während der König stand in der Cedron-Tal, die Menschen waren vorbei, bevor ihm gegenüber die Art und Weise, führt zu der Wildnis.

Unter ihnen war auch Sadoe und Abiathar, wobei die Ark. Wen als David sah, befahl er zur Durchführung der Arche zurück in die Stadt: "Wenn ich Gnade finden in den Augen des Herrn", sagte er, "er bringt mich wieder und wird shew mich und das seiner Tabernakel ".

In Übereinstimmung mit diesem Auftrag, Sadoe und Abiathar zurück die Arche des Herrn in Jerusalem (2 Samuel 15:24-29).

Der Tabernakel der schrillen David hatte den Empfang der Arche war jedoch nicht zu seiner letzten Wohnung.

Der König der Tat hatte der Tempel mehr würdig der Herrlichkeit des Herrn.

Obwohl das Gebäude dieser Gebäude wurde zu der Arbeit von seinem Nachfolger, David hat sich zu Herzen zu sammeln und Vorbereitung der Materialien für seine Erektion.

Von den Anfängen der Herrschaft Salomos, diese wince zeigte die größte Ehrfurcht auf die Arche, vor allem, wenn nach dem mysteriösen Traum, in dem Gott beantwortet seinen Antrag auf die Weisheit von viel versprechenden ihm Weisheit, Reichtum und Ehre, bot er sich verbrannt-Angebote und Frieden - Angebote vor der Bundeslade des Herrn (1 Könige 3:15).

Wenn die Tempel und alle seine Dazugehörende wurden fertig gestellt, Solomon, bevor die Widmung, montiert die Ältesten von Israel, dass sie sich feierlich vermitteln die Arche aus dem Ort, an dem David hatte es bis zu den Heiligen von Holies.

Von dort war es am wahrscheinlichsten, ab und zu aus, und zwar entweder zu militärischen Expeditionen begleiten, oder zur Verbesserung der Glanz der religiösen Feste, vielleicht auch zur Einhaltung der Gottlosen Befehle von verrückten Könige.

Doch dies auch sein mag, der Chronist erzählt uns, dass Josias kommandierte die Leviten, um wieder an seinen Platz im Tempel, und verbot ihnen, um sie von dort in die Zukunft (2 Chroniken 35:3).

Aber die Erinnerung an seine Heiligkeit wurde bald zu vergehen.

In einem seiner Prophezeiungen Bezug auf die messianische Zeit, Jeremias angekündigt, dass es wäre völlig vergessen: "Sie sagen nicht mehr: Die Bundeslade des Herrn: noch sollen sie kommen auf das Herz, noch sollen sie daran erinnern, weder wird es besucht werden, noch sollen getan werden, dass nicht mehr "(Jeremia 3,16).

Wo ist es jetzt?

Jeremias

In Bezug auf was aus der Arche in dem Fall von Jerusalem, in 587 BC, es gibt verschiedene Traditionen, von denen einer gefunden hat, die Zulassung in den heiligen Büchern.

In einem Schreiben an den Juden von Jerusalem zu ihnen, die sich in Ägypten, die folgenden Einzelheiten sind wie kopiert aus einem Schreiben von Jeremias:

Der Prophet, wird gewarnt, von Gott, geboten, dass die Tabernakel und die Bundeslade sollte ihn begleiten, bis er kam weiter zu dem Berg, wo Moses ging auf und sah, das Erbe von Gott.

Und wenn Jeremias kam dahin fand er eine leere Höhle, und er führte in dahin die Tabernakel und die Bundeslade und der Altar von Weihrauch, und so beendet der Tür.

Dann einige von ihnen, folgte ihm, kam zu markieren die Stelle, aber sie konnte sie nicht finden.

Und wenn es Jeremias wahrgenommen, er Schuld ihnen sagen: der Ort ist unbekannt, bis Gott zusammenkommen die Kongregation der Menschen erhalten und ihnen zu Barmherzigkeit.

Und dann der Herr wird shew diese Dinge, und die Herrlichkeit des Herrn wird erscheinen, und es wird eine Wolke, wie es war auch shewed zu Moses, und er shewed es, wenn Salomo betete, dass der Ort sein könnte geheiligt zu den großen Gott.

(2 Makkabäer 2:4-8)

Nach zu vielen Kommentatoren, die Buchstaben, aus denen die oben zitierten Zeilen werden soll kopiert wurden, können nicht als göttliche Autorität besitzen, denn in der Regel ein Zitat nach wie vor in der Bibel, was es war außerhalb der inspirierten Schrift, die Unmöglichkeit, aus dem ursprünglichen Dokument macht es sehr schwierig, eine Entscheidung über seine historische Zuverlässigkeit.

Auf jeden Fall die Tradition, die sie verkörpert, geht zurück mindestens so weit als zwei Jahrhunderte vor der christlichen Ära, nicht verworfen werden auf reine a priori Argumente.

Die Apokalypse von Esdras

Seite an Seite mit dieser Tradition, wir finden eine andere, die in der Apokalypse des Esdras; nach diesem letzteren, die Bundeslade wurde von der siegreichen Armee, dass ransacked Jerusalem, nachdem sie getroffen (IV ESD., X, 22).

Dies ist sicherlich die meisten möglich, so viel desto mehr erfahren wir, dass aus 2 Könige 25, dass die babylonischen Truppen, weg von den Tempel unabhängig von Messing, Silber und Gold konnten sie legen ihre Hände auf.

Der Talmud

Auf jeden Fall, entweder dieser Traditionen ist sicherlich mehr als zuverlässig, dass die von der redactors des Talmud, erzählen uns, dass die Arche verborgen war von König Josias in einem geheimen Ort, die meisten von Solomon im Falle der Tempel getroffen werden können und setzen in Brand.

Es war eine gemeinsame Glaube unter den Rabbiner von alten, es wäre unter das Kommen des Messias.

Werden diese wie dem auch sei, so viel steht außer Frage, nämlich, dass die Arche ist nie erwähnt unter den Dazugehörende des zweiten Tempels.

Hätte es noch heute gibt, wäre es höchstwahrscheinlich wurden ab und zu angedeutet, zumindest gelegentlich von solchen Zeremonien wie die Weihe des neuen Tempels, oder die Wiederherstellung der Anbetung, die beide nach dem Exil und während der Machabean mal.

Richtig, der Chronist, lebte, in der Post-exilian Epoche, sagt der Ark (2 Chronicles 5:9), dass "es wurde dort zu diesem Tag".

Aber es ist allgemein zugelassen über gute Gründe, dass der Schriftsteller erwähnt Gebrauch gemacht, und miteinander in seinem Werk, ohne so viel wie verändert ein einziges Wort von ihnen, Erzählungen aus früheren Zeiten.

Wenn, wie ernsthafte Kommentatoren zugeben, dass die oben genannten Passus aufgenommen werden, eine dieser "impliziten Zitaten", so könnte man schließen, dass von dort der Chronist wahrscheinlich nicht die Absicht hatte, zu behaupten, die Existenz der Arche in der zweiten Tempels.

The Ark in der katholischen Tradition

Katholische Tradition, führte durch die Väter der Kirche, hat die Bundeslade als einer der reinsten und reichsten Symbole der Realitäten des neuen Gesetzes.

Es bedeutet, in erster Linie das fleischgewordene Wort Gottes.

"Christus selbst", sagt St. Thomas Aquinas ", bedeutete wurde von der Ark. Denn in der gleichen Weise wie die Arche wurde von setim Holz, so wurde auch der Leib Christi unterstützt, der sich am reinen menschlichen Substanz. Die Arche war völlig überlagert mit Gold, weil Christus war gefüllt mit Weisheit und Liebe, die Gold symbolisiert. In der Arche gab es eine goldene Vase: Diese stellt Jesus "die meisten heiligen Geist mit der Fülle der Heiligkeit und der Gottheit, gemustert von Manna. Es wurde auch Aaron's rod, um anzuzeigen, die sacerdotal von Jesus Christus Priester auf ewig. Schließlich ist der Stein-Tabellen des Gesetzes wurden ebenfalls in der Arche, bedeuten, dass Jesus Christus ist der Autor des Gesetzes ".

Um diesen Punkt berührt von der Angel der Schulen, könnte es sein, fügte hinzu, dass die Himmelfahrt Christi in den Himmel nach seinem Sieg über Sünde und Tod gestaltet von den kommenden der Arche zu Sion.

St. Bonaventure hat auch gesehen, in der Arche eine mystische Darstellung der Heiligen Eucharistie.

In gleicher Weise die Arche könnte sehr gut als eine mystische Figur der Heiligen Jungfrau, die von der Kirche die "Bundeslade" - Faederis Arca.

Impressum Geschrieben von Charles L. Souvay.

Transkribiert von Michael T. Barrett.

Dedicated to Sean Mazza Die katholische Enzyklopädie, Band I Veröffentlicht 1907.

New York: Robert Appleton Company.

Nihil obstat, 1. März 1907.

Remy Lafort, STD, Zensor.

Imprimatur. + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliographie

Kitto, das Tabernakel und seine Möbel (London, 1849); LAMY, De tabernaculo, de Sancta et civitate Schablone (Paris, 1720); Lightfoot, Werke, Band.

I, Descriptio Tempeln hiersol.; Poels, Examen critique de l'histoire du sanctuaire de l'arche (Louvain und Leyden, 1897); Vigouroux, La Bible et les decouveries modernes (Paris, 1889), II und III.

Noah's Ark

Katholische Informationen

Das hebräische Namen zu benennen, Noah's Ark, einerseits die tritt wieder in der Geschichte von Moses' Kindheit, suggeriert die Idee, eine Schachtel mit großen Anteil, auch wenn der Autor der Weisheit Bedingungen sie ein Schiff (Weisheit 14:6).

Die gleiche Schlussfolgerung aus den Dimensionen zurückzuführen, die ihr von der biblischen Erzählung: dreihundert Ellen lang, fünfzig in der Breite, und dreißig hoch.

Die Form, sehr wahrscheinlich, foursquare, war sicherlich nicht sehr günstig für die Navigation, sondern, wie hat sich durch die Experimente von Peter Jansen und M. Vogt, es gibt die Arche ein sehr geeignetes Gerät für den Versand schwere Ladungen und schwimmende auf den Wellen ohne Walzen oder Stampfen.

Die Arche war Gofer aus Holz, oder Zypresse, schmierte ohne und mit in Tonhöhe, oder Bitumen, um es wasserdicht.

Das Innere enthielt eine bestimmte Anzahl der Zimmer verteilen sich auf drei Etagen.

Der Text erwähnt nur ein Fenster, und diese Messung einer Elle in der Höhe, aber es gab vielleicht einige andere zu geben, dass die Insassen der Arche Luft und Licht.

Eine Tür, gab es auch in der Seite der Arche; Gott schließen sie von außen, wenn Noah und seine Familie hatte in. Abgesehen von Noah und seiner Familie bei der Arche war, zu erhalten und zu halten, die Tiere wurden zur Besetzung der Erde wieder ( Genesis 6:19-20; 7:2-3) und all die Lebensmittel, das war notwendig für sie.

Nach der Flut, die Arche ruhte auf den Bergen von Armenien (Genesis 8:4 - nach Vulgata und Douay, die Berge des Ararat, nach autorisierten Version).

Tradition ist in Bezug auf die genaue Ort, an dem die Arche ruhte.

Josephus (Ant., I, III, 6), Berosus (Eus., Praep. Ev., IX, II, PG, XXI, 697), Onkelos, Pseudo-Jonathan, St. Ephrem, suchen Sie ihn in Kurdistan.

Berosus bezieht, daß ein Teil der Xisuthrus's Schiff blieb dort, und das Pilgern zu kratzen aus dem Bitumen aus dem Wrack und Charme machen ihn gegen Hexerei.

Jüdischen und armenischen Tradition zugelassen Ararat als die Ruhestätte des Ark. Im ersten Jahrhundert v. Chr. den Armeniern bekräftigt, dass die Überreste von könnte es noch zu sehen.

Die ersten Christen von Apamea, in Phrygien, errichtet an diesem Ort ein Kloster forderte das Kloster der Arche, wo ein Fest gefeiert wurde jährlich zum Gedenken an Noah's coming out of the Ark nach der Flut.

Genügt die Bemerkung, dass der Text von Genesis 8:4 erwähnen Ararat ist etwas fehlt in Klarheit, und dass nichts, heißt es in der Heiligen Schrift über was aus der Arche nach der Sintflut.

Viele Probleme wurden angesprochen, vor allem in unserer Epoche, gegen die Seiten der Bibel, in dem die Geschichte von der Sintflut und der Arche erzählt wird.

Dies ist nicht der Ort zum Verweilen auf diese Schwierigkeiten jedoch einige erhebliche Mai erscheinen.

Sie alle konvergieren in Richtung der Frage, ob diese Seiten sollten als streng historische ganz oder nur in ihrer äußeren Form.

Die Meinung, dass diese Kapitel sind reine legendären "Robinson Crusoe"-, Ost-Folklore, ist im Besitz von einigen nicht-katholischen Gelehrten; nach anderen, mit denen mehrere Katholiken auf dieser Seite, sie bewahren, unter der Stickerei von poetische parlance, die Erinnerung an eine Tatsache Händen nach eine sehr alte Tradition.

Diese Ansicht, wurden sie von guten Argumenten, könnte ohne weiteres akzeptiert, von einem katholischen, sondern hat sich im Laufe der Zeit-lange Meinung, dass jedes Detail der Erzählung sollte wörtlich interpretiert und vertrauenswürdige durch die Historiker, den Vorteil der Unterdrückung als bedeutungslos einige Schwierigkeiten, sobald als unbeantwortbar.

Impressum Geschrieben von Charles L. Souvay.

Transkribiert von Michael T. Barrett.

Dedicated to Sean Mazza Die katholische Enzyklopädie, Band I Veröffentlicht 1907.

New York: Robert Appleton Company.

Nihil obstat, 1. März 1907.

Remy Lafort, STD, Zensor.

Imprimatur. + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am