Kruzifix, Kreuz

Allgemeine Informationen

Das Kreuz gehört zu den ältesten und universelle Symbole.

In preliterate Gesellschaften vertreten sie oft eine Kombination von Dualitäten.

Die horizontale Arm wurde im Zusammenhang mit der terrestrischen, weltliche, feminin, zeitliche, destruktiv, und negative, passiv und Tod, während die vertikalen Arm connoted der himmlischen, spirituellen, männlich, ewige, kreativ, positiv, aktiv, und das Leben.

Oft symbolisch für die vier astrologischen Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft, ein Kreuz wurde auch als die kosmische Achse von der Strahlungsleistung der räumlichen Dimensionen der Höhe, Länge, Breite und Breite, sowie die Anreise von Norden, Osten, Süden und Westen.

Das Ankh (Crux Ansata) war ein altägyptischer T - geformte Kreuz überwunden mit einer Schleife.

Es symbolisiert die kreativen Energien der männlichen und weiblichen und die Essenz des Lebens.

Die einfache T - geformte Kreuz ist benannt nach dem griechischen Buchstaben Tau.

Es wird oft als das Alte Testament Moses überqueren, weil angeblich in der Lage ein dreiste Schlange auf einem T-Kreuzung (Num 21:6 - 9), und nach der Legende, die Israeliten in Passah Vorabend markiert ihre Türen mit Blut - gezeichnet Tau Kreuze zu identifizieren, sich als Herr der Anhänger.

Ein anderer Name für das T Kreuz ist die Crux commissa.

Im alten asiatischen, europäischen und vor - Columbian amerikanischen Kulturen der linken Seite - Regie Hakenkreuz oder cruz gammata, offenbar wurden symbolisch für Solarenergie und Bewegung.

Hindus sehen das Hakenkreuz als Zeichen der Geist zurückgetreten, Buddhisten in der Erwägung, dass es für ein Emblem der Buddhas Geist.

Die deutschen Nazis ein Recht angenommen - Regie Hakenkreuz für ihre Partei-Logo, weil sie glaubten, sie zu einem alten nordischen Symbol.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Die aufrechte Stange und Querlatte zur kreuzigen Jesus Christus wurde zum wichtigsten Symbol des Christentums. Ein Kreuz stand für beide die tatsächliche Kreuzigung und das Konzept der christlichen Kirche. Mehr als 50 Varianten wurden zu entwickeln, aber das wichtigste sind die griechischen Kreuzes, gleichseitigen mit seinen Waffen, und der lateinischen Kreuzes, mit einem senkrechten Arm durchquerte in der Nähe der Spitze durch eine kürzere horizontale Arm.

Die griechischen Kreuzes leitet seinen Namen von seiner häufigen Verwendung in der griechischen und anderen östlichen orthodoxen Kirchen; der lateinischen Kreuzes wurde begünstigt durch die West-, oder römisch-katholisch, Kirche.

Andere wichtige Figuren sind die Diagonale, oder x - geformte, Kreuz auf die Saint Andrew gesagt wird gekreuzigt worden, und das Kreuz Paty (oder patee), in denen die Arme zu erweitern den Extremitäten.

Eine Variante des Kreuzes Paty ist das Malteserkreuz, hat acht Punkte.

Der Chi - Rho ist ein Kreuz bilden sich die ersten beiden Buchstaben des griechischen Wortes für "Christus".

Das keltische Kreuz oder Iona, entwickelt in der frühen mittelalterlichen Irland und Schottland, zeichnet sich durch einen Kreis, in dem Punkt der Überfahrt.

Zwei Traversen absolvierte die Cross-Lothringen im Zusammenhang mit der Erzbischöfe und Patriarchen, in der Erwägung, dass die päpstlichen Kreuz hat drei abgestufte Schranken.

Eine häufig verwendete Variante Orthodoxe des Kreuzes von Lothringen hat eine zusätzliche Querlatte diagonal in der Nähe der Basis.

Die Platzierung des Kreuzes ist oft symbolisch.

Überquert Überwindung orbs oder Sphären beziehen sich auf den globalen Triumph des Christentums.

Ein Kreuz errichtet auf dem Gelände eines heidnischen Tempels angegeben, den Sieg des Christentums, und eroberten Gebiet von Christen würden geltend gemacht werden zunächst durch das Einpflanzen ein Kreuz auf dem Boden.

Das Kreuz war nicht allgemein dargestellt, vor dem 4. Jahrhundert nach Christus, als das Christentum zur offiziellen Religion des Römischen Reiches.

Früher, wenn Christen oft verfolgt wurden, war das Kreuz häufig getarnt als ein Anker, oder eine andere banale Objekt. Zweiten Jahrhundert Christen, allerdings hatte bereits begonnen, um das Zeichen des Kreuzes als eine Geste der Identifikation, Segen und Abwehr des Bösen. In der römischen Kirche das Zeichen des Kreuzes wurde von links nach rechts und in Ost-orthodoxen Kirchen von rechts nach links.

Ein Kreuz ist ein Kreuz mit einem gemalten Bilder oder Skulpturen von Christus. Crucifixes erschien zuerst im 5. Jahrhundert und aus dem 9. Jahrhundert auf mittelalterlichen Künstler zunehmend richtet sich an eine realistische Darstellung von Christi Leiden.

Die Renaissance eine Mode für eine ideal konzipiert, dass die Bilder dramatisch zurück zum Pathos unter die emotionale Geschmack des Barock. Während der Reformation, Protestanten allgemein zurückgewiesen die Verwendung von religiösen gegenständliche Bildsprache, die Kruzifix wurde deshalb im Zusammenhang mit der römischen Katholizismus.

Wenn die Kunst der Heraldik entwickelt in mittelalterlichen Europa, verschiedene Arten von christlichen Kreuze wurden als Symbole, oder Abgaben, bei der Gestaltung der Mäntel - - Arme.

Ein Kreuz mit dem gleichen Waffen und einem diagonalen Kreuz, oder Andreaskreuz, waren die meisten traditionellen heraldischen Formen.

Viele der für die Insignien des Mittelalters und der Renaissance ritterlichen Aufträge wurden Überquert: die Malteser Kreuz, zum Beispiel, war das heraldische Symbol der Ritter von Malta (die Hospitalers).

Die Flaggen der Schweiz, Griechenland und den skandinavischen Ländern verschiedene Kreuze.

Die britische Union Jack wurde mit dem Ziel der Vereinheitlichung der diagonalen Kreuz des Heiligen Patrick (Irland) und Saint Andrew (Schottland) mit der geraden Linie Kreuz des Heiligen Georg (England).

Ein Saint Andrew's Cross dominierten die amerikanischen Konföderierten Flagge, und es wurde anschließend in das staatliche Flaggen einiger ehemaliger Mitglieder-Konföderation.

Robert J Loescher

Bibliographie


GW Benson, The Cross, seine Geschichte und Symbolik (1974); J. Campbell, The Mythic Image (1974); JE Cirlot, A Dictionary of Symbols (1962); R Guenon, Die Symbolik des Kreuzes (1975); J Hall, Dictionary of Science und Symbole in der Kunst (1979).

Das Kruzifix

Erweitert Informationen

Drei Formen des Kreuzes waren im Einsatz: das so genannte St. Andrew's Cross (x, die Crux decussata), das Kreuz in Form eines T (Crux Commissa), und die normalen lateinischen Kreuzes (+, Crux immissa).

Wir glauben, dass Jesus trug die letzte dieser.

Dies würde auch die meisten bereitwillig zugeben, der Anbringung der Tafel mit der Inschrift das Dreifache, von denen wir wissen, sein Kreuz trug.

Außerdem ist die universelle Zeugnis jener, lebte der nächsten Zeit (Justin Martyr, Irenäus, und andere), und, leider!

hatte nur zu viel Gelegenheit zu lernen, was bedeutete, Kreuzigung, ist zugunsten dieser Ansicht.

Dieses Kreuz, als St. John ausdrücklich fest, Jesus selbst trug von Anfang an.

Und so zog die Prozession in Richtung auf Golgatha. Nicht nur die Lage, sondern auch der Name von dem, was so stark appelliert an jeden Christen Herz, ist Angelegenheit der Kontroverse. Der Name darf nicht leiten sich aus den Schädeln der Laien über, da eine solche Exposition gewesen wäre rechtswidrig, und damit müssen wurden aufgrund der Schädel-ähnliche Form und Aussehen des Platzes.

Daher ist der Name ist allgemein erklärt, wie die griechische Form des Aramaean Gulgalta, oder der Hebräischen Gulgoleth, was bedeutet, dass ein Totenkopf.

Die kurze Frühlingstag war, mutet auf den "Abend des Sabbat."

Im Allgemeinen ist das Gesetz ordnete an, den Körper eines Strafverfahrens sollte nicht hängen unburied über Nacht.

(a Deut. 21:23; comp. Wariv Jos. 5, 2) Vielleicht im normalen Umständen könnte die Juden nicht haben Berufung eingelegt, so selbstbewusst zu Pilatus als tatsächlich zu fragen, (3 'fragen,' John 19:31.) ihn auf verkürzen die Leiden dieser am Kreuz, da die Strafe der Kreuzigung dauerte oft nicht nur für Stunden, aber Tage, ehe der Tod eingetreten ist.

Aber hier war ein besonderes Ereignis.

Der Sabbat zu öffnen war ein "hohes - Day ', es war sowohl ein Sabbat und der zweite Tag Paschal, der war als in jeder Hinsicht gleichermaßen heilig mit dem ersten, ja, ja, seit der so - genannt wurde dann Wavesheaf bieten sie dem Herrn.

Und was die Juden jetzt vorgeschlagen, Pilatus war in der Tat, eine Verkürzung, aber nicht in jedem Sinne eine Milderung der Strafe. Manchmal gab es zu der Strafe der Kreuzigung, dass die Knochen brechen (crurifragium) durch einen Verein oder Hammer.

Dies würde nicht selbst den Tod bringen, aber das Brechen der Knochen war immer gefolgt von einem Coup de Grace, von Schwert, Speer oder Schlaganfall (die perforatio oder percussio sub leider), die sofort ein Ende zu setzen, was blieb von Leben. ( 1 Comp. Friedlieb, Archaeol. D. Leidensgesch. Pp.163 - 168; vor allem aber Nebe, uns ii. Pp. 394, 395.) Damit der "Bruch der Knochen" war eine Art Erhöhung der Strafe, in Form von Entschädigung für ihre Verkürzung durch die endgültige Schlag, gefolgt.

Es waren ungerecht zu der Vermutung, dass in ihrer Angst zu erfüllen, den Buchstaben des Gesetzes zur Beisetzung am Vorabend des Sabbat, dass die hohen, den Juden hatte zur Vertiefung der Leiden Jesu.

Der Text enthält keinen Hinweis auf diese und könnten sie nicht gebeten haben für den endgültigen Schlag zugefügt werden, ohne das "Brechen der Knochen," die immer vorausgehen. Die Ironie dieses punctilious Pflege für den Buchstaben des Gesetzes über die Bestattung und hohe Sabbat durch diese, hatte verraten und gekreuzigt ihren Messias in der ersten Passah - Tag ist ausreichend groß, und lassen Sie uns hinzufügen, schrecklich, ohne einführenden fiktiven Elementen. John,,, vielleicht sofort auf den Tod Christi, links das Kreuz , Berichte Umstand allein.

Vielleicht war es, als er konzertierte mit Joseph von Arimathaea, mit Nikodemus, oder die beiden Marys, über Maßnahmen für das Vergraben von Christus, dass er gelernt, der jüdischen Delegation zu Pilatus, gefolgt es zu Praetorium, und dann beobachtet, wie es war alles durchgeführt auf Golgatha.

Er Datensätze, wie Pilatus trat der jüdischen Nachfrage, und gab Anweisungen für die crurifragium, sowie die Möglichkeit für die nach - Beseitigung der Leichen, die anders hätte sein können links zu hängen, bis putrescence oder Raubvögel zerstört hatte.

Aber auch John erzählt uns, was er offenbar als so groß, ein Wunderkind, dass er speziell für sie bürgt, Verpfändung seiner eigenen Wahrhaftigkeit, wie ein Augenzeuge, Erdung und es in einem Appell an den Glauben derjenigen, denen sein Evangelium gerichtet ist.

Es ist einzuräumen, dass gewisse "Dinge begab sich (nicht wie in unserem AV 'wurden'), dass die Schrift erfüllt werden sollte, 'oder, um es anders angegeben, von denen die Schrift erfüllt wurde.

Diese waren zwei Dinge, auf die sich eine dritte Phänomen, nicht weniger bemerkenswert, muss hinzugefügt werden.

Denn erstens, wenn in dem crurifragium, die Soldaten hätten die gebrochenen Knochen von zwei Missetäter, und dann kam zu dem Kreuz Jesu, stellten sie fest, dass er bereits tot, und so "einen Knochen von ihm 'war' nicht gebrochen. '

Wäre es anders, die Schrift über die Paschal Lamb, (A ex. 12:46; Numb. 9:12) als auch über das Leiden der Gerechten Dieners Jehova, (b Ps. 34:20) gewesen wäre gebrochen.

In Christus allein diese beiden Ideen der Paschal Lamb und die Rechtschaffenen Leiden Dieners Jehova werden zu einer Einheit und erfüllt in ihrer höchsten Bedeutung.

Und wann, von einer seltsamen Zusammentreffen von Umständen, "kam zu pass", dass im Gegensatz zu dem, was man hätte erwarten können, "ein Bein von Ihm" wurde "nicht kaputt" diese Tatsache nach außen diente als mit dem Finger zu zeigen Sie auf die Prognosen der waren erfüllt von Ihm.

Nicht minder bemerkenswert ist die zweite Tatsache.

Wenn am Kreuz Christi, diese beiden grundlegenden Ideen in die prophetische Beschreibung der Arbeit der Messias wurde festgelegt: die Erfüllung der Paschal Opfer, die, wie der Pakt, Unterlegen alle Opfer, und die Erfüllung der das Ideal der Gerechten Dieners Gottes, Leiden in einer Welt, hasste Gott, und doch proklamiert und die Realisierung Sein Königreich, ein Drittel blieb Wahrheit zu sehen.

Es war nicht in bezug auf den Charakter, aber die Wirkungen der Arbeit der Christus, seine Rezeption, gleichermaßen in der Gegenwart und in die Zukunft.

Dies war in den Prophezeiungen von Zacharias, (c Zech. 12:10), die, wie vorausgesagt, in der Israel Tag der endgültigen Befreiung und den nationalen Umwandlung, Gott würde für den Geist der Gnade und Gebet, und als "so Blick auf Ihn, den sie durchbohrt, "den Geist der wahre Reue wäre ihnen, wie auch national und individuell.

Die Anwendung dieser auf Christus ist noch beeindruckender, dass auch der Talmud bezieht sich die Prophezeiung auf den Messias.

(d Sukk. 52 a) und wie diese beiden Dinge wirklich auf Christus, wie auch in seiner Ablehnung und in seiner Zukunft zurück, (e Rev. 1:7), so hat die seltsame historische Ereignis in seiner Kreuzigung einmal mehr zeigen, um es als die Erfüllung der Prophezeiung Schrift.

Denn obwohl die Soldaten, auf der Suche nach Jesus tot, brach nicht einer seiner Knochen, aber, wie es war notwendig, um sicherzustellen, dass von seinem Tod, einer von ihnen, mit einer Lanze, 'durchbohrte seine Seite, mit einer Wunde so tief, dass Thomas könnte danach haben Stoßrichtung seiner Hand in seine Seite.

(f John 20:27)

Und mit diesen beiden, wie die Erfüllung der Heiligen Schrift, noch eine dritte phenonmenon verbunden war, symbolisch für beides.

Als der Soldat der durchbohrten Seite des Toten Christus, "unverzüglich thereout kam Blut und Wasser".

Es wurde von einigen Gedanken, (1 Also, mit verschiedenen Änderungen, die es hier nicht detailliert, erstens, Dr. Gruner (Comment. Antiq. Med. De Jesu Christi Morte, Hal. 1805),,, allerdings gilt Jesus als nicht ganz tot, wenn die Lanze durchbohrt das Herz, und der spät, Dr. Stroud (Die Physikalische Ursache des Todes Christi, 1871), und viele Dolmetscher (siehe Nebe, uns pp. 400, 401).), dass es war körperliche Ursache dafür, daß Christus hatte buchstäblich starb an einem gebrochenen Herzen, und dass, wenn die Lanze durchbohrt zuerst die Lunge mit Blut gefüllt und dann den Herzbeutel gefüllt mit serous Flüssigkeit, (2, aber sicherlich nicht durch eine Trennung des Serums und das Blut, das ist die Marke von Anfang Verwesung.) floss aus der Wunde dieser Doppel-Stream.

(3 umfassende und zufrieden stellende physikalische Erklärung ist, dass die von der S Rev. Haughton, abgedruckt in der Speaker's Commentary on John 1, pp. 349, 350. Es zeigt, dass dieses Phänomen stattfinden würde, sondern nur dann, wenn eine Person , wurde auch gekreuzigt starb der Bruch des Herzens.) In solchen Fällen ist die Lektion wäre, dass Vorwurf gebrochen hatte buchstäblich sein Herz.

(Ps ein. 99, 20.) Aber wir können kaum glauben, dass John hätte gewünscht, diese Einstellung ohne klar es her, damit der Annahme, auf der einen Teil seiner Leser Wissen über ein obskures, und es muss hinzugefügt werden, eine wissenschaftlich zweifelhaft Phänomen.

Dementsprechend sind wir der Meinung, dass eher an John, da die meisten von uns, die Bedeutung der Tatsache, lag in diesem, dass aus dem Körper der Toten Einer hatte floss Blut und Wasser, dass die Korruption noch nicht befestigt auf ihn.

Dann gäbe es die symbolische Bedeutung über das Wasser (aus dem Herzbeutel) und das Blut (von Herzen), eine Symbolik meisten wahr, wenn die Korruption habe noch keine Macht über ihn halten, wenn in Death Er war nicht tot, wenn Er besiegte Tod und Korruption, und in diesem Zusammenhang auch erfüllt, die prophetische Ideal der Korruption nicht zu sehen. (B Ps. Xvi. 10.) Zu diesem symbolischen mit der von fließenden Wasser und Blut aus seiner durchbohrten Seite, auf der der Evangelist wohnt in seinem Brief, (c 1 John 6) und seine äußere Ausdruck in der Symbolik der beiden Sakramente, können wir der einzige Punkt, Christian nachdenklich.

Für die beiden Sakramente bedeuten, dass Christus gekommen ist, das über ihn, der für uns gekreuzigt und uns geliebt bis in den Tod mit seinem gebrochenen Herzen, Tod und Korruption hatte keine Macht, und daß Er liveth für uns mit der pardoning und Säuberung der Macht Seine Opfer angeboten.

Doch eine weitere Szene bleibt festzuhalten.

Ob vor oder, wahrscheinlicher, nachdem die jüdische Delegation zu den römischen Gouverneur, ein weiterer und ein seltsamer Anwendung kamen zu Pilatus.

Es wurde von einem offensichtlich gut bekannt, ein Mann nicht nur von Reichtum und Ansehen, (d Matthew.), Deren edle Lager (4 Dies scheint stillschweigend in den Ausdruck (AV "ehrenwerten") Mark 15:43.) Entsprach seinem sozialen Zustand , Und, war bekannt als eine gerechte und ein guter Mensch.

(e Luke) Joseph von Arimathaea war ein Sanhedrist, (5, die in Zusammenhang mit Luke 23:51, dies ist wohl im Sinne von Sonst hätten wir), aber er hatte nicht zugestimmt entweder an den Rat oder die Tat von seinen Kollegen.

Es muss allgemein bekannt, dass er einer dieser "die darauf warteten, dass das Reich Gottes."

Aber er hatte erweiterte über das hinaus, was dieser Begriff bedeutet.

Obwohl heimlich, aus Furcht vor den Juden.

(John) war er ein Jünger Jesu.

Es ist in seltsamen Kontrast zu dieser "Angst," dass) T.

Mark erzählt uns, dass "es gewagt haben", "ging er in« Pilatus und bat um den Leib Jesu.

So, unter Umständen die höchst unwahrscheinlich und unverzeihlich, waren seine Ängste in Mut, und er, die Furcht vor den Juden war zurückhaltend aus, offene Bekenntnis der Schülerschaft während der Laufzeit - die Zeit von Jesus, und zwar nicht nur solche Professen des gekreuzigten Christus, (2 Gleichzeitig habe ich das Gefühl, dass dies möglicherweise wurden vertreten durch die Juden als nicht ganz einführenden was es wirklich war, als vielmehr ein Akt der pietas gegenüber den Rabbi von Nazareth als der Hommage an die Messiahship von Jesus.), Sondern hat die meisten Fett und entscheiden Schritt vor Juden und Heiden in Verbindung mit ihm.

Gleiches gilt für Gerichtsverfahren entlocken Glauben, und der Wind, der löscht die Flamme schwach, spielt um die Außenseite, Ventilator in Helligkeit, dass das Feuer brennt tief im Innern, auch wenn zu einer Zeit, die unsichtbare Welt.

Joseph von Arimathaea, jetzt kein Geheimnis mehr Schüler, aber fett im Bekenntnis seines Regenten Liebe, würde zeigen, dass die Leiche von seinem Meister aller Verehrung.

Und die göttlich bestellten Zusammentreffen von Umständen, nicht nur geholfen, seine fromme Zwecke, sondern investiert, alle mit tiefsten symbolische Bedeutung.

Es war Freitag Nachmittag, und der Sabbat war Zeichnung in der Nähe.

(3 Keine Zeit war daher zu verlieren, wenn aufgrund Ehre waren zu zahlen, um die Heilige Body. Pilatus gab es von Joseph Arimathaea. Dies war in seiner Macht, und einen Gefallen nicht unfrequently Stellung, wie Umstände.

(4 Siehe die Beweislast in Wetstein, ad loc.) Aber zwei Dinge müssen mächtig beeindruckt die römische Gouverneur, und vertieft seine früheren Gedanken über Jesus: erstens, dass der Tod am Kreuz stattgefunden hatte, so schnell, ein circumatance in der er persönlich die Frage gestellt, Centurion, (b Mark) und dann das Aussehen und fett Antrag eines solchen Mann wie Joseph von Arimathaea.

(5 Die Arimathaea von Joseph ist wahrscheinlich die moderne ER - RAM, zwei Stunden nördlich von Jerusalem, auf einem kegelförmigen Hügel, etwas östlich von der Straße, führt von Jerusalem nach Nablus (Jos Ant. 8:12. 3), die Armathaim der LXX. Der Einwand der Keim (der es würde zu lange diskutieren in einer Anmerkung) haben keine Kraft (comp. seine Jesu von Natz. III. S. 516). Es ist eine der Ungestaltete Beweise für die Richtigkeit von Luke, dass er beschrieb ihn als Zugehörigkeit zu Judaea. Denn in der Erwägung, dass Ramah in Mount Ephraim ursprünglich gehörte zu Samaria, war es anschließend getrennt von diesen und trat zur Provinz Judaea (comp. 1 Macc. 10:38, 11: 28, 34).) Oder hat die Centurion ausdrückliche zum Gouverneur auch einige solcher Gefühl, als dass die Äußerung gefunden hatten unter dem Kreuz mit den Worten: "Wahrlich, dieser Mann war der Sohn Gottes"?

Die Nähe der heiligen Sabbat, und der daraus resultierenden Notwendigkeit der Eile ist, kann vorgeschlagen haben oder entschlossen den Vorschlag von Joseph lag auf den Körper von Jesus in seinem eigenen Stein gehauen neues Grab,

(1 Meyer Hinblick auf die Erklärung von Matthäus auf die Wirkung (27:60) als unvereinbar mit dem Hinweis auf John 19:42. Ich wirklich nicht sehen können Unstimmigkeiten, noch seine Unterlassung der Tatsache, dass das Grab war Joseph's scheint mir tödlich . Die Erzählung von John konzentriert sich auf das Vergraben und nicht das Zubehör. Westcott Professor denkt, dass John 19:41, bedeutet ', dass das Grab, in dem der Herr wurde nicht gewählt, als seine letzte Ruhestätte. "Aber ich dies auch nicht wahrnehmen Beweise.) daß niemand hatte bisher gelegt.

(Lukas)

Die symbolische Bedeutung dafür ist das stärker ausgeprägt, dass die Symbolik wurde Unterzeichnete.

Diese Felsen gehauen Gräber, und die Art der Verlegung der Toten in ihnen, wurden sehr ausführlich beschrieben im Zusammenhang mit dem Vergraben des Lazarus.

Wir können daher ganz overselves Verzicht auf die heiligen Gedanken, sammeln, um uns herum.

Das Kreuz wurde gesenkt und legte auf dem Boden; die curel Nägel gezogen, und die Seile unloosed.

Joseph, mit jenen, an ihn, "eingewickelt" Sacred Body "in ein sauberes Leinentuch," rasch und trug es auf dem Felsen gehauen Grab im Garten der Nähe.

Solch ein Fels gehauen Grab oder Höhle (Meartha) hatte Nischen (Kukhin), wo die Toten gelegt wurden.

. Es wird daran erinnert, dass am Eingang zum "Grab", und innerhalb von "the rock", gab es "ein Gericht," neun Meter Platz, wo die ordinarly bier hinterlegt wurde, und ihre Träger versammelt, um die letzten Büros für die Toten.

Wir dahin setzt auf Joseph haben die Heilige Körper, und dann die letzte Szene zu haben stattgefunden.

Für heute ein weiteres, kindered Joseph in Geist, Geschichte und Lage, gekommen war.

Das gleiche spirituellen Gesetz, das hatte Joseph Bekenntnis zu öffnen, auch dadurch den Beruf des anderen Sanhedrist, Nikodemus.

Wir erinnern uns an, wie bei der ersten hatte er, aus Angst vor Entdeckung, komm zu Jesus in der Nacht, und mit angehaltenem Atem, was er plädierte mit seinen Kollegen nicht so sehr die Ursache für Christus, als in seinem Namen das von Recht und Gerechtigkeit.

(b John 7:50)

Er kam jetzt, um eine "Rolle" der Myrrhe und Aloes, in der duftende Mischung bekannter zu den Juden, für die Zwecke der Salbung oder vergraben.

Es wurde in "das Gericht" des Grabes, dass die übereilte embalmment, wenn eine solche kann es genannt wird, stattgefunden hat.

Keiner von Christ's ehemaligen Schüler zu haben scheinen, die Teilnahme an der begraben.

John Mai zurückgezogen haben, um Kunde zu, dass Komfort und die Jungfrau Mutter, die anderen auch, das war 'stand wieder an, beholding,' erscheinen zu verlassen haben.

Nur wenige Gläubige sind, (a Luke) vor allem unter ihnen Maria Magdalena und die andere Maria, die Mutter von Joseses, stand gegen über dem Grab, sehen in einiger Entfernung, wo und wie der Körper Jesu gelegt.

Es würde kaum wurden in Übereinstimmung mit jüdischen Sitten, wenn diese Frauen hatten vermischte sich stärker mit den beiden Sanhedrists und ihre Begleiter.

Von wo sie stand sie konnten nur über eine dim Vorstellung von dem, was passiert innerhalb des Rechnungshofs, und dies kann erklären, wie, bei ihrer Rückkehr, sie "bereit Gewürze und Salben" (b Luke.) Für das besser ausgestattete Auszeichnung, die sie hofften, Tragung der Toten nach dem Sabbat war Vergangenheit.

(1 John berechnet er bei etwa 100 litras. Wie in aller Wahrscheinlichkeit nach würde dies auf römischen Pfund, und zwar von etwa zwölf Unzen jeder, der Betrag ist groß, aber nicht so zu garantieren, eine vernünftige Einwände. Ein Diener könnte es leicht zu führen, und Es ist nicht gesagt, dass es alle in das Vergraben. Wenn es möglich wäre, um beliebige ähnlichen Verwendung des Ausdrucks Man könnte versucht sein, dass der litras nicht als Hinweis auf das Gewicht, sondern eine Medaille. In diesem Sinne werden die Worte litra ist verwendet, manchmal als Denar = 100, in diesem Fall 100 litras wäre = ca. 250 l, aber häufiger als dranhms = 4, in welchem Fall 100 litras wäre = ca. 12 l (comp. Herzfeld. Handelsgesch. S. 181).

Aber die sprachlichen Schwierigkeiten scheint sehr groß, während etwaige Einwände gegen das Gewicht der Gewürze ist eigentlich unerheblich.

Für die Art der verwendeten Gewürze in das Vergraben, siehe Buchen EV.

ch. XXI.

(wie das Vergraben von Lazarus).

In späteren Zeiten gab es eine regelmäßige Rubrik und Gebete mit Kabbalistic Symbolik (siehe Perles, Leichenfeierlichk. S. 11, Anmerkung 12).

Kein Zweifel, die Wunden in den Körper des Heiligen unseres Herrn gewaschen wurden von ihren gore.)

Denn es ist von größter Bedeutung, sich zu erinnern, dass du all das charakterisiert wurde. Es scheint, als ob der "sauberen Leinentuch", bei der der Körper eingewickelt worden war, war nun hin-und hergerissen in "Kleidung" oder Teile, in denen die Body, des Körpers von Gliedmaßen, war nun "gebunden", (2 Die Synopists Rekord, dass der Körper von Jesus war "verpackt" in eine "Leinentuch," John erzählt uns, daß es "gebunden" mit Fäden von Aloes und Myrrhe von Nikodemus in "Teile" oder "Kleidung", auch als sie gefunden wurden anschließend in das leere Grab, und von ihrer Seite "die Serviette" oder soudarion, für den Kopf. Ich habe versucht zu kombinieren, das Konto des Synoptists und dass der John in eine kontinuierliche Erzählung.) Keinen Zweifel, zwischen den Schichten von Myrrhe und Aloes, der Leiter wird verpackt in einer Serviette.

Und so legte ihn ruhen in der Nische über dem Felsen gehauen neuen Grab.

Und als sie ging, rollte sie, wie es der Brauch, ein "großer Stein," die Golel, zur Schließung der Eingang zum Grab, (c Sanh. 47 b.) wahrscheinlich lehnt dagegen für die Unterstützung, ebenso wie die Praxis , Ein kleiner Stein, der so - Dopheq genannt. (D Ohai. 4 ii.) Es wäre ein, wo der Stein gelegt wurde gegen die anderen, dass am nächsten Tag, obwohl Sabbat war es, den jüdischen Behörden hätten die Anbringung Siegel, so dass die geringste Störung könnte sich bemerkbar machen.

(3 Aber es muss zugegeben, dass es Schwierigkeiten in diesem speziellen. Siehe die Ausführungen zu diesem Punkt zu pp. 623 und 631, aber espically S., 636, 637.) Zu folgen Delegierte aus der Sanhedrin nach der Zeremonie des Schneidens der Passah - Garbe.

Das Gesetz hatte es ", sagte er setzen ein Garbe (wörtlich: der Omer) mit dem ersten - Früchte Ihrer Ernte, zu der Priester, und er wird die Welle Omer vor Jehova, akzeptiert zu werden für dich."

Das Passah - Garbe genutzt wurde in der Öffentlichkeit am Abend, bevor sie angeboten wurde, und es war Zeuge dieser Zeremonie, dass die Menschenmenge hatte sich um die Älteren.

Bereits am 14. Nisan der Stelle wo das erste Garbe war zu ernten markiert worden war, durch das Binden in Bündeln zusammen, während noch stehend, die Gerste das war zu reduzieren, je nach Brauch, im geschützten Tal in Ashes Kidron Werden.

Wenn die Zeit für das Schneiden der Garbe gekommen, das heißt, am Abend des 15. Nisan, obwohl es sich um ein Sabbat, genauso wie die Sonne ging hinunter, drei Männer, jeder mit einer Sichel und Korb, an die Arbeit.

Eindeutig zu bringen, was Unterscheidungskraft in der Zeremonie, sie zum ersten Mal fragte der Umstehenden dreimal jede dieser Fragen: "Hat die Sonne weg?"

"Mit dieser Sichel?"

"In diesem Korb?"

"Auf dieser Sabbat? (Oder erste Passah - Day)", und schließlich, "werde ich ernten?"

Nachdem jedes Mal wurde bejaht, sie reduzieren Gerste auf den Betrag von einem ephah, oder etwa drei pecks und drei Pints unserer Englisch Maßnahme.

Dies ist nicht der richtige Ort, um die Zeremonie weiter, wie der Mais wurde threshed, ausgetrocknete, geschliffen, und ein Omer von Mehl, vermischt mit Öl und Weihrauch, winkte vor dem Herrn im Tempel in der zweiten Paschalis Tag (oder 16. von Nisan).

Aber, wie dieser festlichen Prozession begann, inmitten lauter Demonstrationen, einer kleinen Gruppe von Trauernden, die sich aus legte ihre Toten Master in Seine Ruhestätte.

Der Kontrast ist so traurig, wie es ist suggestiv.

Und doch, nicht in die Tempel, noch durch die Priester, sondern in der Stille dieses Gartengrab, war der erste Omer der neuen Paschalis Mehl zu winkte vor dem Herrn. "

(1 Siehe "Der Tempel und seine Dienstleistungen, 'pp. 221 - 224).

Auszüge aus Buch 5, Kapitel 15, Life and Times of Jesus der Messias


von Alfred Edersheim, 1886)


Autor Edersheim bezieht sich auf viele Bezugsquellen in seinen Werken.

Als Bibliographie Ressource, haben wir eine separate Edersheim Referenzen Liste.

Alle seine Bezüge in Klammern geben die Seitenzahlen in den Werken verwiesen.

Kreuz

Erweitert Informationen

Kreuz, im Neuen Testament wurde das Instrument der Kreuzigung, und damit für die Kreuzigung Christi selbst (Epheser 2:16; Hebr. 12:2; 1 Kor. 1:17, 18; gal. 5:11, 6 : 12, 14; Phil. 3:18).

Das Wort wird auch zur Bezeichnung jeder schwere Bedrängnis oder Trial (Mt 10:38; 16:24; Mark 8:34, 10:21).

Die Formen, in denen sich das Kreuz vertreten sind diese: --


Nach der Umwandlung, so genannten, von Konstantin dem Großen (313 v. Chr.), das Kreuz zum ersten Mal in Verwendung als Symbol des Christentums.

Er gab vor in einem kritischen Moment, sah er ein brennendes Kreuz in den Himmeln mit der Aufschrift "In hoc signo vinces", dh durch dieses Zeichen wirst du siegen, und dass in der folgenden Nacht Christus selbst erschien und befahl ihm zu ergreifen für seinem Standardwerk der Zeichen dieses Kreuzes.

In diesem Formular einen neuen Standard, genannt die labarum, wurde entsprechend aus, und getragen von der römischen Armee.

Es blieb das Niveau der römischen Armee bis zum Untergang des westlichen Imperium.

Es trug den gestickten Monogramm Christi, dh, die ersten beiden griechischen Buchstaben seines Namens, X und P (Chi und Rho), mit dem Alpha und Omega.

(Easton Illustrated Dictionary)

Kreuz (Hauptwort)

Erweitert Informationen

Cross bezeichnet, vor allem, "ein aufrechter blass oder dem Spiel."

Auf solche Missetäter genagelt wurden für die Ausführung.

Sowohl das Substantiv und das Verb stauroo, "zu befestigen, um eine Beteiligung oder blass", ursprünglich sind zu unterscheiden von der kirchlichen Form eines zwei strahlte "Kreuz".

Die Form des letzteren hatte seinen Ursprung im antiken Chaldäa, und diente als Symbol des Gottes Tammuz (in der Form des mystischen Tau, dem Anfangsbuchstaben seines Namens) in diesem Land und in den angrenzenden Ländern, darunter Ägypten.

Bis zur Mitte des 3. Jh..

AD hatten die Kirchen entweder departed aus, oder hatte travestierte, bestimmte Doktrinen des christlichen Glaubens.

Zur Steigerung des Ansehens der abtrünnigen kirchlichen System Heiden gingen in die Kirchen abgesehen von Regeneration durch den Glauben, und durften weitgehend zu behalten ihre heidnischen Zeichen und Symbole.

Daraus ergibt sich die Tau oder T in seiner häufigsten Form, mit dem Cross-Stück gesenkt, wurde erlassen, um sich für das "Kreuz" Christi.

Wie bei der Chi, oder X, die Konstantin erklärte, er habe gesehen, in einer Vision zu ihm führenden Meister des christlichen Glaubens, das Schreiben war der erste der das Wort "Christus" und hatte nichts zu tun mit "dem Kreuz" (für xulon, "Holz Balken, ein Baum", wie es für die stauros).

Die Methode der Hinrichtung war, die von den Griechen und Römer von den Phöniziern.

Die stauros bezeichnet (a) "das Kreuz, oder dem Spiel selbst," zB, Matt.

27:32, (b) "die Kreuzigung gelitten", z. B. 1 Kor.

1:17-18, wo "das Wort des Kreuzes", RV, steht für das Evangelium; Gal.

5:11, wo die Kreuzigung ist metaphorisch verwendet der Verzicht auf die Welt, das charakterisiert die wahren christlichen Lebens; 6:12, 14; Eph.

2:16; Phil.

3:18. Die gerichtlichen Brauch, mit dem die verurteilte Person durchgeführt seine Beteiligung an den Ort der Ausführung, wurde von der Fürst auf die Leiden durch die seine treuen Anhänger waren zum Ausdruck bringen, ihre Gemeinschaft mit Ihm, zB Matt.

Kreuz

Jüdische Sicht Informationen

1 werden.

Das Spiel (oder σταῦρος =) verwendet, von den Römern im Kreuzigung.

Dies war so vertraut mit den Juden im Neuen Testament mal, dass sie sprach oft von "Männer, die ihr Kreuz vor ihnen während gehen, die ausgeführt werden soll" (Gen. R. LVI.; Pesiḳ. R. XXXI., Hrsg. Buber, 143b) , Wie Jesus (Mt x. 38, XVI. 24, und Parallelen, siehe Kreuzigung).

2 werden.

Eine spezifische christliche Symbol: Bezeichnung von Juden ( "Kette und woof"); auch ( "Idol").

Im Zusammenhang mit diesem Gesetz lautet: "Soweit es besteht aus einem Objekt der Anbetung durch die Christen, es ist zu behandeln wie ein Idol und für die Verwendung verboten, und wenn, ist es jedoch getragen als Schmuck ohne religiösen Gegenstand, dessen Verwendung ist gestattet, die Juden "(Isserles, Shulḥan" Aruk, Yore De'ah, 141, 1: R. Mordecai zu 'AB. Zarah iii. die im Namen von R. Eleazar b. Jacob Worms).

Allerdings wird ein christliches Symbol, es war schon immer strikt vermieden werden, indem Juden.

Fromme Juden würden nicht einmal tragen Abzeichen oder Dekorationen mit dem Kreuz an ihnen, während liberalere sind zögern Sie nicht uns zu tragen entweder das Eiserne Kreuz als deutsche Soldaten, oder das Rote Kreuz als Mitglieder des Roten-Kreuz-Gesellschaft.

Um sticken ornamentale Kreuze auf Seide Kleider für christliche ladiesis nicht verboten zu jüdischen Künstler, nach Solomon b.

Adret (siehe Berliner, "Aus dem Leben der Juden", 1900, pp. 13, 130).

Die jüdische Abneigung gegen mit einem beliebigen Zeichen ähnelt einem Kreuz war so stark, dass in Büchern oder auf arithmetische Algebra geschrieben von Juden das Pluszeichen war durch ein umgekehrtes "ḳameẓ" ().

Das Kreuz als ein christliches Symbol oder "Siegel", kam zum Einsatz mindestens so früh wie dem zweiten Jahrhundert (siehe "Apost. Const." Iii. 17; Brief von Barnabas, XI.-XII.; Justin, "Apologia", i . 55-60; "Wählen". Cum Tryph. "85-97) und die Kennzeichnung von einem Kreuz auf die Stirn und die Brust galt als Talisman gegen die Mächte der Dämonen (Tertullian," De Corona, "iii.; Cyprian, "Zeugnisse", xi. 21-22; Lactantius, "Divinæ Institutiones," iv. 27, und anderswo).

Entsprechend der christlichen Väter hatten sich zu verteidigen, so früh wie dem zweiten Jahrhundert, gegen die Anklage des Seins Diener des Kreuzes, soweit dies erfuhr von Tertullian, "Apologia", xii., XVII. Und Minucius Felix, "Octavius, "XXIX.

Christen zu schwören auf die Kraft des Kreuzes (siehe Apokalypse der Maria, viii., James, "Texte und Studien", iii. 118).

Dennoch jüdischen Lehrer im Mittelalter erklärte, dass Christen müssen glaubte, wenn Vereidigung durch das Kreuz, als es in Wirklichkeit, sie schwören auf den wahren Gott (Isaak von Corbeil, in "Sefer Miẓwot Ḳaṭan", 119, zitiert von Güdemann, "Gesch . D. Erz. U. Kultur in Italien ", 1880, I. 90).

Die Tatsache jedoch, dass das Kreuz war worshiped als Idol im Mittelalter führte die Juden zu vermeiden (vgl. Ex. Xxiii. 13) die sehr Wort "Kreuz", sowie alle Derivate davon, zum Beispiel, "Kreuzer "Riefen sie" ẓelem "oder abgekürzt" ẓal "; und die Stadt" Kreuznach "riefen sie" Ẓelem-Maḳom. "

Verschiedene Formen des Kreuzes offenbar verwendet worden: die einfache Form, wie ein Pluszeichen, das sogenannte St. Andrew's Cross und der lateinischen Kreuzes, der wird in Hesekiel.

IX.

4 (Hebr.) als "Zeichen des Lebens setzen auf die Männer gerettet werden" (vgl. Aquila, Symmachus, Theodotion und Vulgata, oder St. Jerome, Hesekiel. LC; und Tertullian, "Adversus Marcum," iii. 22; vergleichen Job XXXI. 35).

Auf der anderen Seite ist die schräge oder St. Andrew's Cross, ähnlich der Buchstabe "X", wurde in Justin's (siehe "Apologia", i. 60, wo er vergleicht das christliche Kreuz mit der cosmogonic Ausgangspunkt in Platons " Timæus ", 36), bekannt und wurde auch auf die Juden (siehe Salbung und Cabala), wie das folgende Formular aus den Anfangsbuchstaben von Χριστός werden vorzugsweise verwendet wird.

In jüdischen Kreisen der ursprünglichen Verbindungen beider dem Lateinischen und der St. Andrew's Cross waren ganz selbstverständlich ignoriert.

Kaufmann Kohler


Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliographie


Zöckler, Das Kreuz Christi, 1875; Hastings, Dict.

Bibl. SV; Cheyne und Schwarz, Encyc.

Bibl. SV; Winer, BR SV; Herzog-Hauck, Real-Encyc.

SV; Krauss, Realencyclopädie der Christlichen Archäologie, sv


Auch hierzu finden Sie unter:


Kreuzigung


Sieben Worte am Kreuz


Words einschreibt dem Kreuz


Das Erscheinen von Jesus

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am