Majoristic Streit

Erweitert Informationen

Einer von verschiedenen Kontroversen innerhalb Luthertum zwischen Luthers Tod im Jahr 1546 und die endgültige Formulierung der Evang.-Luth Plattform in das Buch der Concord von 1580.

Das übergeordnete Anliegen aller von ihnen war die Aufrechterhaltung Reinheit der Lehre (als er sah, Luthertum), ohne entweder schubförmig in Katholizismus oder veering in Calvinismus.

Eines der Zugeständnisse durch die Melanchthonians oder Philippisten, auf der Leipziger Interim nach Charles V-Niederlage der Smalcald League in 1547 war die Behauptung von Georg Major, ein Schüler von Melanchthon, dass "gute Werke sind notwendig, um das Heil."

(Melanchthon hatte zuvor eine Erklärung, aber wie hatte er zurückgezogen auf Luthers entreaty.)

Der Gegenangriff der Gnesio - lutherische ( "true-Lutherische") Partei stand unter der Leitung von Flacius und Amsdorf, vor allem aber die letzteren überschritten die Marke von seinem counterassertion, dass "gute Werke sind schädlich für die Erlösung" (obwohl Luther hatte gelegentlich so ausgedrückt sich zu ).

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Die bittere Kontroverse wurde in Artikel IV des Konkordienformel, der darauf hingewiesen, die Exzesse auf beiden Seiten.

Glaube und gute Werke (Rechtfertigung und Heiligung) darf nicht in irgendeiner Weise, aber weder wagen die Bedeutung einer guten Werke als unvermeidliche Folge der Gnade minimiert werden.

HD Hummel


(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliographie


FH Bente, Historisches Introduction to the Book of Concord; AJ Koelpin, hrsg. Kein anderes Evangelium; Essays in Gedenken an den 400. Jahrestag der Konkordienformel, 1580 - 1980; EF Klug und der Stahlke, Erste Schritte in die Konkordienformel ; RD Preisen und WH Rosin, eds., A Contemporary Sehen Sie sich die Konkordienformel.

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am