Benedictines, Saint BenedictBenediktiner

Sankt Benedict

General Information Allgemeine Informationen

St. Benedict, 480-547, was an Italian monk who founded the Benedictines. St. Benedikt, 480-547, war ein italienischer Mönch, der den Benediktinern gegründet. The rule that he wrote for his monks became a model monastic rule. Die Regel, dass er für seine Mönche schrieben wurde ein Modell Ordensregel. The only source for his life is the second book of The Dialogues written by Gregory I (the Great). Die einzige Quelle für sein Leben ist das zweite Buch der Dialoge von Gregor I. (der Große) geschrieben. After being a hermit for three years, Benedict gathered disciples around him, first at Subiaco and later at Monte Cassino. Nachdem ein Einsiedler für drei Jahre sammelte Benedikt Schüler um sich, zuerst bei Subiaco und später am Monte Cassino. Recent scholarship has shown that many passages from the Rule of Benedict were copied from an older monastic rule known as the Rule of the Master, dating from the beginning of the 6th century. Neuere Forschungen haben gezeigt, dass viele Passagen aus der Regel des Benedikt von einer älteren klösterlichen Regel als die Regel des Meisters bekannt kopiert wurden, aus dem Anfang des 6. Jahrhunderts. Benedict's rule, however, was more spiritual, more person-oriented, and less narrow in its approach. Benedikts Regel war jedoch mehr geistig, weitere Person-orientierte und weniger eng in ihrem Ansatz. Feast day: July 11 (Western); March 14 (Eastern). Gedenktag: 11. Juli (Western); 14. März (Ostern).

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Cyprian Davis, OSB Cyprian Davis, OSB

Bibliography: Bibliographie:
Chadwick, Owen, Western Asceticism (1958); De Waal, Esther, Seeking God: The Way of Saint Benedict (1984); Saint Gregory I, Life and Miracles of Saint Benedict, trans. Chadwick, Owen, Western Askese (1958); De Waal, Esther, suche Gott: The Way of Saint Benedict (1984); Saint Gregory I, Leben und Wunder des heiligen Benedikt, trans. by OJ Zimmerman and BR Avery (1969); Lindsay, TF, Saint Benedict: His Life and Work (1949); Maynard, Theodore, Saint Benedict and His Monks (1964); Von Matt, L., and Hilpisch, S., Saint Benedict (1961). ABl Zimmerman und BR Avery (1969); Lindsay, TF, Saint Benedict: Sein Leben und Werk (1949); Maynard, Theodore, Saint Benedict und seine Mönche (1964); Von Matt, L., und Hilpisch, S., Saint Benedict (1961).


Benedictines Benediktiner

General Information Allgemeine Informationen

The Order of St. Benedict (OSB) is the oldest order of monks in the West. Der Orden des heiligen Benedikt (OSB) ist die älteste Reihenfolge der Mönche im Westen. There are both Roman Catholic and Anglican Benedictines, men and women who base their way of life on the rule written by St. Benedict. Es gibt sowohl römisch-katholischen und anglikanischen Benediktiner, Männer und Frauen, die ihren Weg des Lebens auf der Regel von St. Benedikt geschrieben stützen.

Unlike other religious orders, the Benedictines are not a centralized organization. Im Gegensatz zu anderen religiösen Orden, die Benediktiner nicht eine zentralisierte Organisation. Each monastery is independent. Jedes Kloster ist unabhängig. A large monastery is an Abbey headed by an Abbot or an abbess. Ein großes Kloster ist ein Kloster von einem Abt oder einer Äbtissin geleitet. A small monastery is a priory headed by a Prior or a prioress. Eine kleine Kloster ist ein Priorat von einem Vor-oder einer Priorin geleitet. Individual Benedictine houses are joined with others to form a congregation. Individuelle Benediktiner-Häuser sind mit anderen zusammengetan, um eine Gemeinde zu bilden. The various congregations together form a confederation at the head of which is the abbot primate, first among equals of the various abbots. Die verschiedenen Gemeinden bilden zusammen eine Konföderation an der Spitze, von denen der Abt Primas ist, Erster unter Gleichen der verschiedenen Äbte. A few houses belong to no congregation and are directly subject to the abbot primate. Ein paar Häuser gehören zu keiner Gemeinde und sind direkt dem Abtprimas.

The Benedictine life is led within a community in the context of personal recollection and work, interspersed with the public recitation or singing of the Divine Office. Die Benediktiner-Leben in einer Gemeinschaft im Rahmen der persönlichen Erinnerung und Arbeit, mit der Öffentlichkeit Rezitation oder Gesang der Göttlichen Office durchsetzt geführt. Public worship is performed with solemnity and beauty. Öffentlichen Gottesdienst mit Feierlichkeit und Schönheit durchgeführt. Work is essential; it can be manual, intellectual, or service-oriented. Each monastery may vary in its stress on prayer and its type of work without changing the basic orientation. Arbeit ist wichtig, es kann manuell, intellektuelle oder Service-orientierte Jedes Kloster kann in seiner Betonung auf das Gebet und seine Art der Arbeit variieren, ohne dabei die grundlegende Orientierung.. The Benedictine habit is generally black, composed of tunic, belt, scapular, and hood, and a large flowing garment called the cowl for public worship. Die Benediktiner Gewohnheit ist in der Regel schwarz, bestehend aus Tunika, als Gürtel, Schulterblatt, und Kapuze und eine große fließende Gewand die Motorhaube für den öffentlichen Gottesdienst. During the Middle Ages, the Benedictines were called the Black Monks. Im Mittelalter wurden die Benediktiner die schwarzen Mönche genannt.

Until the end of the 11th century, the Benedictines were the only monastic order in the West. Bis zum Ende des 11. Jahrhunderts waren die Benediktiner der einzige Orden im Westen. They played important roles in apostolic activity, in education, and in the arts. Sie spielten eine wichtige Rolle in der apostolischen Tätigkeit in Bildung und in den Künsten. Peter Abelard, the Venerable Bede, and Pope Gregory VII were Benedictines. Peter Abaelard, der Ehrwürdige Bede, und Papst Gregor VII. war Benediktiner.

Cyprian Davis, OSB Cyprian Davis, OSB

Bibliography: Bibliographie:
Butler, Cuthbert, Benedictine Monachism: Studies in Benedictine Life and Rule, 2d ed. Butler, Cuthbert, Benediktiner Monachism: Studies in benediktinischen Lebens und der Regel, 2d ed.. (1924; repr. 1961); Daly, Lowrie J., Benedictine Monasticism (1965; repr. 1970); Meisel, Anthony C., and Del Mastro, ML, trans., The Rule of St. Benedict (1975); Mork, Wulston, The Benedictine Way (1987). (1924, repr 1961.); Daly, Lowrie J., benediktinischen Mönchtums (1965;. Repr 1970); Meisel, Anthony C. und Del Mastro, ML, trans, Die Regel des heiligen Benedikt (1975);. Mork , Wulston, Die Benediktiner Way (1987).


The Benedictine Order Die Benediktiner-Ordens

Catholic Information Katholische Informationen

The Benedictine Order comprises monks living under the Rule of St. Benedict, and commonly known as "black monks". Die Benediktiner-Ordens umfasst Mönche leben nach der Regel des heiligen Benedikt, und allgemein als "schwarze Mönche" bekannt. The order will be considered in this article under the following sections: Der Auftrag wird in diesem Artikel unter den folgenden Abschnitten betrachtet werden:

I. History of the Order; I. Die Geschichte des Ordens;

II. II. Lay brothers, Oblates, Confraters, and Nuns; Laienbrüder, Oblaten, Confraters und Nonnen;

III. III. Influence and Work of the Order; Beeinflussen und Arbeit des Ordens;

IV. IV. Present Condition of the Order; Gegenwärtigen Zustand des Ordens;

V. Benedictines of Special Distinction; V. Benediktiner von Special Distinction;

VI. VI. Other Foundations Originating from, or Based upon, the Order. Andere Stiftungen Hervorgegangen aus oder Basierend auf, den Orden.

I. HISTORY OF THE ORDER I. GESCHICHTE DER ORDER

The term Order as here applied to the spiritual family of St. Benedict is used in a sense differing somewhat from that in which it is applied to other religious orders. Der Begriff Auftrag wie hier, die auf die geistliche Familie des heiligen Benedikt ist in einem gewissen Sinne unterschiedlichen etwas von dem, in dem sie auf andere Ordensgemeinschaften aufgetragen wird. In its ordinary meaning the term implies one complete religious family, made up of a number of monasteries, all of which are subject to a common superior or "general" who usually resides either in Rome or in the mother-house of the order, if there be one. In seiner gewöhnlichen Bedeutung der Begriff impliziert ein komplettes religiösen Familie, bestehend aus einer Reihe von Klöstern, sind die alle unter einer gemeinsamen Vorgesetzten oder "allgemeinen" die in der Regel befindet sich in Rom oder in der Mutter-Haus der Ordnung, wenn es sein. It may be divided into various provinces, according to the countries over which it is spread, each provincial head being immediately subject to the general, just as the superior of each house is subject to his own provincial. Er ist in verschiedenen Provinzen unterteilt werden kann, nach den Ländern, über die sie verbreiten, jeder Provinz Kopfes sofort unter der allgemeinen, ebenso wie die überlegene jedes Haus ist unter seiner eigenen Provinz. This system of centralized authority has never entered into the organization of the Benedictine Order. Dieses System der zentralen Behörde hat noch nie in der Organisation des Benediktiner-Ordens eingetragen. There is no general or common superior over the whole order other than the pope himself, and the order consists, so to speak, of what are practically a number of orders, called "congregations", each of which is autonomous; all are united, not under the obedience to one general superior, but only by the spiritual bond of allegiance to the same Rule, which may be modified according to the circumstances of each particular house or congregation. Es gibt keine allgemeine oder gemeinsame überlegene über den gesamten anderen Reihenfolge als der Papst selbst, und der Auftrag besteht, so zu sprechen, von dem, was praktisch eine Reihe von Aufträgen, genannt "Gemeinden", von denen jeder autonom ist, alle vereint sind, nicht unter den Gehorsam zu einem allgemeinen überlegen, aber nur durch die geistige Band der Treue zur gleichen Regel, die nach den Umständen des jeweiligen Hauses oder Gemeinde geändert werden kann. It is in this latter sense that the term Order is applied in this article to all monasteries professing to observe St. Benedict's Rule. Es ist in diesem letzteren Sinne, dass der Begriff Auftrag in diesem Artikel alle Klöster bekennen, St. Benedikt-Regel zu beobachten wird.

Beginnings of the Order Anfänge des Ordens

St. Benedict did not, strictly speaking, found an order; we have no evidence that he ever contemplated the spread of his Rule to any monasteries besides those which he had himself established. St. Benedikt nicht, streng genommen, fand einen Auftrag, wir haben keine Beweise, dass er jemals in Betracht gezogen, die Ausbreitung von seiner Regel auf alle Klöster neben denen, die er selbst gegründet. Subiaco was his original foundation and the cradle of the institute. Subiaco war seine ursprüngliche Fundament und die Wiege des Instituts. From St. Gregory we learn that twelve other monasteries in the vicinity of Subiaco also owed their origin to him, and that when he was obliged to leave that neighbourhood he founded the celebrated Abbey of Monte Cassino, which eventually become the centre whence his Rule and institute spread. Von St. Gregory erfahren wir, dass zwölf weitere Klöster in der Nähe von Subiaco auch verdankte ihren Ursprung zu ihm, und dass, wenn er verpflichtet war, dass Gegend zu verlassen gründete er die berühmte Abtei von Monte Cassino, die schließlich das Zentrum wo sich seiner Regel und Institut verbreiten. These fourteen are the only monasteries of which there is any reliable evidence of having been founded during St. Benedict's lifetime. Diese vierzehn sind die einzigen Klöster von denen es keine verlässlichen Beweise, dass während der St. Benedict Lebzeiten gegründet worden. The tradition of St. Placid's mission to Sicily in 534, which first gained general credence in the eleventh century, though accepted as genuine by such writers as Mabillon and Ruinart, is now generally admitted to be mere romance. Die Tradition des St. Placid Mission nach Sizilien in 534, die ersten gewonnenen allgemeinen Glauben im elften Jahrhundert, obwohl als echte von Autoren wie Mabillon und Ruinart akzeptiert, wird nun allgemein anerkannt zu bloßen Romantik. Very little more can be said in favour of the supposed introduction of the Benedictine Rule into Gaul by St. Maurus in 543, though it also has been strenuously upheld by many responsible writers. Sehr wenig mehr zu Gunsten der vermeintlichen Einführung der benediktinischen Regel in Gallien von St. Maurus in 543 gesagt werden, obwohl es wurde auch heftig von vielen verantwortlichen Autoren bestätigt. At any rate, evidences for it are so extremely doubtful that it cannot be seriously regarded as historical. Jedenfalls sind Beweise für die es so äußerst zweifelhaft, dass es nicht ernsthaft als historische betrachtet werden. There is reason for believing that it was the third Abbot of Monte Cassino who began to spread a knowledge of the Rule beyond the circle of St. Benedict's own foundations. Es gibt Grund zur Annahme, dass es der dritte Abt von Monte Cassino, die eine Kenntnis der Regel über den Kreis der eigenen Grundlagen St. Benedikt zu verbreiten begann. It is at least certain that when Monte Cassino was sacked by the Lombards about the year 580, the monks fled to Rome, where they were housed by Pope Pelagius II in a monastery adjoining the Lateran Basilica. Es ist zumindest sicher, dass, wenn Monte Cassino von den Langobarden um das Jahr 580 wurde geplündert, die Mönche nach Rom, wo sie von Papst Pelagius II. in einem Kloster neben dem Lateran Basilika untergebracht waren geflohen. There, in the very centre of the ecclesiastical world, they remained for upwards of a hundred and forty years, and it seems highly probable that this residence in so prominent a position constituted an important factor in the diffusion of a knowledge of Benedictine monasticism. Dort, im Zentrum der kirchlichen Welt, blieben sie für mehr als hundert und 40 Jahre, und es scheint sehr wahrscheinlich, dass diese Residenz in so prominent eine Position ein wichtiger Faktor bei der Verbreitung von Wissen über benediktinischen Mönchtums. It is generally agreed also that when Gregory the Great embraced the monastic state and converted his family palace on Apostle, it was the Benedictine form of monachism that he adopted there. Es ist in der Regel auch, dass, wenn Gregor der Große den klösterlichen Staat umarmt und umgewandelt seiner Familie Palast auf Apostel, es ist das Benediktiner-Form des Mönchtums, war, dass er dort einstimmig angenommen.

It was from the monastery of St. Andrew in Rome that St. Augustine, the prior, and his forty companions set forth in 595 on their mission for the evangelization of England, and with them St. Benedict's idea of the monastic life first emerged from Italy. Es war aus dem Kloster St. Andrew in Rom, dass St. Augustine, die vorherige, und seine 40 Kameraden, die in 595 auf ihrer Mission für die Evangelisierung von England gesetzt, und mit ihnen St. Benedict Idee des monastischen Lebens erste entstand aus Italien. The arguments and authorities for this statement have been admirably marshalled and estimated by Reyner in his "Apostolatus Benedictinorum in Angliâ" (Douai, 1626), and his proofs have been adjudged by Mabillon to amount to demonstration. Die Argumente und Behörden für diese Aussage sind bewundernswert rangiert und Reyner geschätzt in seinem "Apostolatus Benedictinorum in Anglia" (Douai, 1626), und seine Beweise wurden von Mabillon befindet sich zur Demonstration betragen. [Cf. [Vgl.. Butler, "Was St. Augustine a Benedictine?" Butler: "War Augustinus ein Benediktiner?" in Downside Review, III (1884).] At their various stopping places during the journey through France the monks left behind them traditions concerning their rule and form of life, and probably also some copies of the Rule, for we have several evidences of its having gradually introduced into most of the chief monasteries of Gaul during the seventh century. in Downside Review, III (1884).] An ihren verschiedenen Haltestellen während der Reise durch Frankreich die Mönche hinterließen Traditionen bezüglich ihrer Herrschaft und Form des Lebens, und wahrscheinlich auch einige Exemplare der Regel, denn wir haben mehrere Beweise seiner nachdem allmählich in den meisten der wichtigsten Klöster Galliens während des siebten Jahrhunderts eingeführt. Lérins, for instance, one of the oldest, which had been founded by St. Honoratus in 375, probably received its first knowledge of the Benedictine Rule from the visit of St. Augustine and his companions in 596. Lérins, zum Beispiel, eine der ältesten, die von St. Honoratus wurde in 375 gegründet hatte, vermutlich erhielt seine erste Kenntnisse der Benediktiner-Regel aus dem Besuch von St. Augustine und seine Begleiter in 596. Dismayed by the accounts they had heard of the ferocity of the English, the missionaries had sent their leader back to Rome to implore the pope to allow them to abandon the object of their journey. Bestürzt über die Konten sie von der Grausamkeit der englischen gehört hatte, hatte die Missionare ihr Anführer geschickt zurück nach Rom, um den Papst zu erflehen, damit sie das Objekt ihrer Reise aufzugeben. During his absence they remained at Lérins. Während seiner Abwesenheit blieben sie am Lérins. Not long after their departure, Aygulph, Abbot of Fleury, was called in to restore the discipline and he probably introduced the full Benedictine observance; for when St. Benedict Biscop visited Lérins later on in the seventh century he received the Benedictine habit and tonsure from the hands of Abbot Aygulph. Nicht lange nach ihrer Abreise wurde Aygulph, Abt von Fleury, gerufen, um die Disziplin wiederherzustellen und er wahrscheinlich stellte die vollständige Benediktiner Beachtung, denn wenn St. Benedict Biscop Lérins besuchte später in der siebten Jahrhundert erhielt er den Benediktiner Gewohnheit und Tonsur aus die Hände des Abtes Aygulph. Lérins continued through several centuries to supply from its monks bishops for the chief churches of Southern Gaul, and to them perhaps may be traced the general diffusion of St. Benedictine's Rule throughout that country. Lérins weiterhin durch mehrere Jahrhunderte von den Mönchen Bischöfe für den Chef Kirchen südlichen Gallien zu liefern, und sie kann vielleicht die allgemeine Verbreitung der St. Benediktiner-Regel über diesem Land zurückzuführen ist. There, as also in Switzerland, it had to contend with and supplement the much stricter Irish or Celtic Rule introduced by St. Columbanus and others. Dort, wie auch in der Schweiz, hatte es zu kämpfen und ergänzen die viel strenger irischen oder keltischen Regel von St. Columban und andere eingeführt. In or practised side by side. In oder geübte nebeneinander. Gregory of Tours says that at Ainay, in the sixth century, the monks "followed the rules of Basil, Cassian, Caesarius, and other fathers, taking and using whatever seemed proper to the conditions of time and place", and doubtless the same liberty was taken with the Benedictine Rule when it reached them. Gregor von Tours sagt, dass bei Ainay, im sechsten Jahrhundert, die Mönche "folgte den Regeln des Basilius, Cassian, Caesarius und andere Väter, der Aufnahme und Verwendung, was schien angemessen, den Bedingungen von Zeit und Ort", und zweifellos die gleiche Freiheit wurde mit der benediktinischen Regel übernommen, wenn es ihnen erreicht. In other monasteries it entirely displaced the earlier codes, and had by the end of the eighth century so completely superseded them throughout France that Charlemagne could gravely doubt whether monks of any kind had been possible before St. Benedict's time. In anderen Klöstern es durchaus die früheren Codes verschoben, und hatte bis zum Ende des achten Jahrhunderts so vollständig verdrängt sie in ganz Frankreich, dass Karl der Große konnte ernsthaft zweifeln, ob Mönche jeglicher Art gewesen war, bevor St. Benedikt Zeit möglich. The authority of Charlemagne and of his son, Louis the Pious, did much, as we shall presently see, towards propagating the principles of the Father of western monachism. Die Behörde Karls des Großen und seines Sohnes, Ludwig der Fromme, tat viel, wie wir gleich sehen werden, in Richtung Vermehrung der Prinzipien der Vater der westlichen Mönchtums.

St. Augustine and his monks established the first English Benedictine monastery at Canterbury soon after their arrival in 597. St. Augustinus und seine Mönche gründeten die erste englischen Benediktiner-Kloster in Canterbury bald nach ihrer Ankunft in 597. Other foundations quickly followed as the Benedictine missionaries carried the light of the Gospel with them throughout the length and breadth of the land. Andere Stiftungen folgten schnell wie die Benediktiner-Missionaren durchgeführt, das Licht des Evangeliums mit ihnen über die gesamte Länge und Breite des Landes. It was said that St. Benedict seemed to have taken possession of the country as his own, and the history of his order in England is the history of the English Church. Es wurde gesagt, dass St. Benedikt zu ergreifen Besitz des Landes als seine eigene zu haben schien, und die Geschichte seines Ordens in England ist die Geschichte der englischen Kirche. Nowhere did the order link itself so intimately with people and institutions, secular as well as religious, as in England. Nirgendwo die Reihenfolge Link selbst so eng mit Menschen und Institutionen, säkulare wie religiöse, wie in England. Through the influence of saintly men, Wilfrid, Benedict Biscop, and Dunstan, the Benedictine Rule spread with extraordinary rapidity, and in the North, when once the Easter controversy had been settled and the Roman supremacy acknowledged (Synod of Whitby, 664), it was adopted in most of the monasteries that had been founded by the Celtic missionaries from Iona. Durch den Einfluss der heiligen Männer, Wilfrid, Benedict Biscop und Dunstan, die Benediktiner-Regel mit außerordentlicher Schnelligkeit verbreitet, und im Norden, wenn einmal die Easter Kontroverse geregelt worden und die römische Herrschaft anerkannt (Synode von Whitby, 664), es wurde in den meisten der Klöster, die von den keltischen Missionare aus Iona gegründet worden war angenommen. Many of the episcopal sees of England were founded and governed by the Benedictines, and no less than nine of the old cathedrals were served by the black monks of the priories attached to them. Viele der Bischofssitze von England gegründet und regiert von den Benediktinern, und nicht weniger als neun der alten Kathedralen wurden von den schwarzen Mönche der Priorate an ihnen serviert. Even when the bishop was not himself a monk, he held the place of titular abbot, and the community formed his chapter. Selbst wenn der Bischof nicht selbst ein Mönch, hielt er den Ort der ordentlichen Abt, und die Gemeinde bildete seine Kapitel.

Germany owed its evangelization to the English Benedictines, Sts. Deutschland verdankt seine Evangelisierung der englischen Benediktiner, Sts. Willibrord and Boniface, who preached the Faith, there in the seventh and eighth centuries and founded several celebrated abbeys. Willibrord und Bonifatius, der den Glauben predigte dort in den siebten und achten Jahrhundert und gründete mehrere berühmten Abteien. From thence spread, hand in hand, Christianity and Benedictine monasticism, to Denmark and Scandinavia, and from the latter even to Iceland. Von dort verbreitet, Hand in Hand, Christentum und benediktinischen Mönchtums, nach Dänemark und Skandinavien, und von diesem auch nach Island. In Spain monasteries had been founded by the Visigothic kings as early as the latter half of the fifth century, but it was probably some two or three hundred years later St. Benedict's Rule was adopted. In Spanien Klöstern war von den westgotischen Könige so früh wie in der zweiten Hälfte des fünften Jahrhunderts gegründet worden, aber es war wahrscheinlich einige zwei-oder dreihundert Jahre später St. Benedikt-Regel angenommen wurde. Mabillon gives 640 as the date of its introduction into that country (Acta Sanctorum OSB, saec. I, praef. 74), but his conclusions on this point are not now generally accepted. Mabillon gibt 640 als Datum seiner Einführung in dieses Land (Acta Sanctorum OSB, SAEC. I, praef. 74), aber seine Schlussfolgerungen in diesem Punkt jetzt nicht allgemein akzeptiert. In Switzerland the disciples of Columbanus had founded monasteries early in the seventh century, two of the best known being St. Gall's, established by the saint of that name, and Dissentis (612), founded by St. Sigisbert. In der Schweiz sind die Jünger des Columban hatte Klöstern in den frühen siebten Jahrhundert, zwei der bekanntesten ist St. Galler, die von der Heiligen dieses Namens gegründet und Dissentis (612), von St. Sigisbert gegründet gegründet. The Celtic rule was not entirely supplanted by that of St. Benedict until more than a hundred years later, when the change was effected chiefly through the influence of Pepin the Short, the father of Charlemagne. The Celtic Regel wurde nicht vollständig durch das St. Benedikt, bis mehr als hundert Jahre später verdrängt, wenn die Änderung vor allem wurde durch den Einfluss von Pippin der Kurze, der Vater Karls des Großen erfolgen. By the ninth century, however, the Benedictine had become the only form of monastic life throughout the whole of Western Europe, excepting Scotland, Wales, and Ireland, where the Celtic observance still prevailed for another century or two. Mit dem neunten Jahrhundert, hatte jedoch die Benediktiner geworden die einzige Form des monastischen Lebens in der ganzen westlichen Europa, mit Ausnahme Schottland, Wales und Irland, wo die Kelten die Einhaltung noch für ein anderes Jahrhundert oder zwei durchgesetzt. At the time of the Reformation there were nine Benedictine houses in Ireland and six in Scotland, besides numerous abbeys of Cistercians. Zu der Zeit der Reformation gab es neun Benediktiner-Häuser in Irland und sechs in Schottland, neben zahlreichen Abteien der Zisterzienser.

Benedictine monasticism never took such deep root in the eastern countries of Europe as it had done in the West. Benediktinischen Mönchtums nahm nie so tiefe Wurzeln in den östlichen Ländern Europas, wie es im Westen getan hatte. The Bohemians and the Poles, nevertheless, owed their conversion respectively to the Benedictine missionaries Adalbert (d. 997) and Casimir (d. 1058), whilst Bavaria and what is now the Austrian Empire were evangelized first by monks from Gaul in the seventh century, and later on by St. Boniface and his disciples. Die Bohemians und die Polen dennoch verdankte ihre Umwandlung jeweils mit dem Benediktiner-Missionare Adalbert (gest. 997) und Casimir (gest. 1058), während Bayern und was ist jetzt das österreichische Kaiserreich wurden zuerst von Mönchen aus Gallien im siebten Jahrhundert evangelisiert und später von St. Bonifatius und seine Jünger. A few of the larger abbeys founded in these countries during the ninth and tenth centuries still exist, but the number of foundations was always small in comparison with those farther west. Ein paar der größeren Abteien in diesen Ländern in den neunten und zehnten Jahrhundert gegründet noch existieren, aber die Zahl der Stiftungen war immer im Vergleich mit den weiter westlich klein. Into Lithuania and the Eastern Empire the Benedictine Rule never penetrated in early times, and the great schism between East and West effectually prevented any possibilities of development in that direction. In Litauen und der Eastern Empire die Benediktiner-Regel nie in frühen Zeiten eingedrungen, und das große Schisma zwischen Ost und West wirksam verhindert jegliche Möglichkeiten der Entwicklung in diese Richtung.

Early Constitution of the Order Frühe Verfassung des Ordens

During the first four or five centuries after the death of St. Benedict there existed no organic bond of union amongst the various abbeys other than the Rule itself and obedience to the Holy See. In den ersten vier oder fünf Jahrhunderte nach dem Tod des heiligen Benedikt gab es keine organische Bindung der Union zwischen den verschiedenen Abteien andere als die Regel selbst und Gehorsam gegenüber dem Heiligen Stuhl. According to the holy legislator's provisions each monastery constituted an independent family, self-contained, autonomous, managing its own affairs, and subject to no external authority except that of the local diocesan bishop, whose powers of control were, however, limited to certain specific occasions. Nach der heiligen Gesetzgebers Bestimmungen jedes Kloster ein unabhängiges Familienunternehmen, in sich geschlossene, autonome, Verwaltung ihrer eigenen Angelegenheiten, und unterliegt keiner äußeren Autorität, außer dass der lokalen Diözesanbischof, dessen Befugnisse der Kontrolle waren darstelle, jedoch auf bestimmte beschränkt Gelegenheiten. The earliest departures from this system occurred when several of the greater abbeys began sending out offshoots, under the form of daughter-houses retaining some sort of dependence upon the mother abbey from which they sprang. Die frühesten Abweichungen von diesem System aufgetreten, wenn mehrere der größeren Abteien begann Versenden von Ablegern, in Form von Tochter-Häuser halten irgendeine Art von Abhängigkeit von der Mutter Abtei aus dem sie hervorgegangen ist. This mode of propagation, together with the various reforms that began to appear in the eleventh and succeeding centuries, paved the way for the system of independent congregations, still a feature peculiar to the Benedictine Order. Diese Art der Vermehrung, zusammen mit den verschiedenen Reformen, die in den elften und nachfolgenden Jahrhunderten erscheinen begann, ebnete den Weg für das System der unabhängigen Gemeinden, noch ein Merkmal Besonderheit des Benediktiner-Ordens.

Reforms Reformen

A system which comprised many hundreds of monasteries and many thousands of monks, spread over a number of different countries, without any unity of organization; which was exposed, moreover, to all the dangers and disturbances inseparable from those troublous times of kingdom-making; such a system was inevitably unable to keep worldliness, and even worse vices, wholly out of its midst. Ein System, das viele Hunderte von Klöstern und viele Tausende von Mönchen, über eine Reihe von verschiedenen Ländern, ohne Einheit der Organisation besteht; die ausgesetzt wurde darüber hinaus für alle Gefahren und Störungen untrennbar von jenen unruhigen Zeiten des Königreiches-macht; Ein solches System war zwangsläufig nicht Weltlichkeit zu halten, und noch schlimmer Laster, ganz aus ihrer Mitte. Hence it cannot be denied that the monks often failed to live up to the monastic ideal and sometimes even fell short of the Christian and moral standards. Daher kann es nicht leugnen, dass die Mönche oft nicht leben bis zu dem mönchischen Ideal und manchmal sogar verfehlte der christlichen und moralischen Standards werden. There were failures and scandals in Benedictine history, just as there were declensions from the right path outside the cloister, for monks are, after all, but men. Es gab Versäumnisse und Skandale in Benediktiner-Geschichte, so wie es Deklinationen vom rechten Weg außerhalb des Klosters, für die Mönche sind, nachdem alle, aber Männer. But there does not seem ever to have been a period of widespread and general corruption in the order. Aber es gibt nicht immer scheint eine Zeit der weit verbreiteten und allgemeine Korruption in der Reihenfolge haben. Here and there the members of some particular house allowed abuses and relaxations of rule to creep in, so that they seemed to be falling away from the true spirit of their state, but whenever such did occur they soon called forth efforts for a restoration of primitive austerity; and these constantly recurring reform movements form one of the surest evidences of the vitality which has pervaded the Benedictine Institute throughout its entire history. Hier und da die Mitglieder von einigen besonderen Haus erlaubt Missbräuche und Lockerungen der Regel einschleichen, so dass sie zu fallen weg von dem wahren Geist ihres Staates schien, aber wenn solche auftreten, haben sie bald rief Bemühungen um eine Wiederherstellung der primitiven Sparpolitik, und diese ständig wiederkehrenden Reformbewegungen bilden eines der sichersten Beweise für die Vitalität, die die Benediktiner Institut durchdrungen hat während seiner gesamten Geschichte. It is important to note, moreover, that all such reforms as ever achieved any measure of success came invariably from within, and were not the result of pressure from outside the order. Es ist wichtig zu beachten, darüber hinaus, dass alle diese Reformen als jemals erreicht jede Maßnahme des Erfolges immer kam von innen, und waren nicht das Ergebnis des Drucks von außerhalb der Reihenfolge.

The first of the reforms directed towards confederating the monastic houses of a single kingdom was set on foot early in the ninth century by Benedict of Aniane under the auspices of Charlemagne and Louis the Pious. Die erste der Reformen in Richtung Vereinigen die Klöster eines einzigen Reiches gerichtet war zu Fuß in den frühen neunten Jahrhundert von Benedikt von Aniane unter der Schirmherrschaft von Karl dem Großen und Ludwig dem Frommen gesetzt. Though a Benedictine himself born in Aquitaine and trained at Saint-Seine near Dijon, Benedict was imbued with the rigid austerity of the East, and in his Abbey of Aniane practiced a mode of life that was severe in the extreme. Obwohl ein Benediktiner selbst geboren in Aquitanien und trainiert in Saint-Seine Nähe von Dijon, wurde Benedikt mit dem rigiden Sparkurs des Ostens durchdrungen, und in seiner Abtei von Aniane praktizierten eine Art des Lebens, die schwere im Extremfall war. Over Louis he acquired an ascendancy which grew stronger as years went on. Über Louis erwarb er einen Aufstieg, die stärker wuchs als Jahr fort. At his instigation Louis built for him a monastery adjoining his own palace at Aix-la-Chapelle, which was intended to serve as a model according to which all others were to be reformed, and to bring about this end Benedict was invested with a general authority over all the monasteries of the empire. Auf sein Betreiben Louis errichtet für ihn ein Kloster neben seinem eigenen Palast in Aix-la-Chapelle, welches als ein Modell, nach dem alle anderen waren reformiert werden zu dienen und zu diesem Zweck bringen Benedict wurde mit einer allgemeinen investiert wurde Autorität über alle Klöster des Reiches. Absolute uniformity of discipline, observance, and habit, after the pattern of the royal monastery, was then the general scheme which was launched at an assembly of all the abbots at Aachen (Aix-la-Chapelle) in 817 and embodied in a series of eighty capitula passed by the meeting. Absolute Einheitlichkeit der Disziplin, Einhaltung und Gewohnheit, nach dem Muster der königlichen Kloster, war dann das allgemeine System, auf einer Versammlung aller Äbte in Aachen (Aix-la-Chapelle) in 817 ins Leben gerufen wurde und verkörperte in einer Reihe von 80 capitula vorbei der Sitzung. Though by reason of the very minuteness of these capitula, which made them vexatious and ultimately intolerable, this scheme of centralized authority lasted only for the lifetime of Benedict himself, the capitula (printed in full in Herrgott, "Vetus Disciplina Monastica", Paris, 1726) were recognized as supplying a much needed addition to St. Benedict's Rule concerning points not sufficiently provided for therein, and as filling much the same place then as the approved Constitutions of a monastery or congregation do now. Obwohl auf Grund der sehr Kleinheit dieser capitula, die sie ärgerlich und schließlich unerträglich machte, dauerte dieses Schema der zentralen Behörde nur für die Dauer von Benedikt selbst, der capitula (gedruckt in voller Herrgott, "Vetus Disciplina Monastica", Paris, 1726) wurden als Lieferung eines dringend benötigten neben St. Benedikt-Regel, die die Nummern nicht ausreichend darin vorgesehenen erkannt und als Füllung viel der gleichen Stelle dann als genehmigt Verfassungen eines Klosters oder Gemeinde jetzt tun. A century later, in 910, the first real reform that produced any widespread and general effect was commenced at the Abbey of Cluny in Burgundy, under St. Berno, its first abbot. Ein Jahrhundert später, im Jahr 910, wurde der erste wirkliche Reform, keine weit verbreitet und allgemein Effekt erzeugt in der Abtei von Cluny in Burgund begonnen, unter St. Berno, seine erste Abt. The object was an elaboration of the Benedictine ideal, for the uniform preservation of which a highly centralized system of government, hitherto unknown to Benedictine monachism, except as suggested by St. Benedict of Aniane, was introduced. Das Ziel war eine Ausarbeitung des Benediktinerordens ideal, für die einheitliche Erhaltung der eine stark zentralisierte System der Regierung, bisher unbekannte Benediktiner monachism, außer wie von St. Benedikt von Aniane vorgeschlagen, eingeführt wurde. It was in fact the establishment of a veritable order, in the common acceptance of that term, within the Benedictine family, the abbot of Cluny retaining an actual headship over all dependent houses, the latter being governed only by priors as his vicars. Es war in der Tat die Schaffung eines wahren Ordnung, in der gemeinsamen Annahme dieser Begriff innerhalb der benediktinischen Familie, der Abt von Cluny Beibehaltung einer tatsächlichen headship über alle abhängigen Häusern, wobei letztere nur von Prioren als sein Stellvertreter bestimmt. For two centuries or more Cluny was probably the chief religious influence in the Latin Church, as it was also the first abbey to obtain exemption from episcopal oversight. Seit zwei Jahrhunderten oder mehr Cluny war wahrscheinlich das wichtigste religiöse Einfluss in der lateinischen Kirche, wie es war auch das erste Kloster auf Befreiung von der bischöflichen Aufsicht erhalten. Through the efforts of Berno's immediate successors the congregation grew apace, partly by founding new houses and partly by incorporating those already existing, so that by the twelfth century Cluny had become the centre and head of an order embracing some 314 monasteries in all parts of Europe, France, Italy, the Empire, Lorraine, Spain, England, Scotland, and Poland. Durch die Bemühungen der unmittelbaren Nachfolger Berno ist die Gemeinde wuchs schnell, teilweise durch die Gründung neuer Häuser und teilweise durch die Einbeziehung der bereits vorhandenen, so dass von dem zwölften Jahrhundert Cluny hatte sich das Zentrum und den Kopf einer Bestellung umarmen einige 314 Klöster in allen Teilen Europas , Frankreich, Italien, das Empire, Lorraine, Spanien, England, Schottland und Polen. Although the congregation had its own constitutions and was absolutely autonomous, its members always claimed to be and were actually recognized as real Benedictines; hence it was not strictly a new order but only a reformed congregation within the order. Obwohl die Gemeinde hatte ihre eigenen Verfassungen und war absolut autonom, ihre Mitglieder immer behauptet zu sein und wurden tatsächlich als echte Benediktiner erkannt, daher war es nicht unbedingt eine neue Ordnung, sondern nur eine reformierte Gemeinde in der Reihenfolge. (See CLUNY). (Siehe CLUNY).

Following the example of Cluny, several other reforms were initiated from time to time in different parts during the next three centuries, which while taking the Rule of St. Benedict as a basis, aimed frequently at a greater austerity of life than was practised by the black monks or contemplated by the holy Rule. Nach dem Vorbild von Cluny, wurden mehrere andere Reformen von Zeit zu Zeit in verschiedenen Teilen initiiert während der nächsten drei Jahrhunderte, die während der Einnahme der Regel des heiligen Benedikt als Grundlage, die häufig mit einer größeren Strenge des Lebens gerichtet, als durch das praktiziert wurde schwarzen Mönche oder in Erwägung gezogen durch die heilige Regel. Some were even semi-eremitical in their constitution, and one - Fontevrault - consisted of double monasteries, the religious of both sexes being under the rule of the abbess. Einige waren sogar semi-eremitical in ihrer Verfassung, und ein - Fontevrault - bestand aus doppelt Klöster, die religiöse beider Geschlechter unter der Herrschaft der Äbtissin. In dealing with these reformed congregations a distinction must be made between those which, like Cluny, continued to be considered as part of the main Benedictine body, and those which constituted practically new and independent orders, like Cîteaux, and have always been looked upon as outside the Benedictine confederation, though still professing the Rule of St. Benedict in some form or other. Im Umgang mit diesen reformierten Gemeinden zu unterscheiden zwischen denen, die, wie Cluny, weiterhin als Teil der wichtigsten Benediktiner-Körpers betrachtet werden, und diejenigen, die praktisch neue und unabhängige Bestellungen konstituiert, wie Cîteaux gemacht werden, und haben immer als betrachtet worden außerhalb der Konföderation, aber immer noch bekennende der Regel des heiligen Benedikt in einen oder anderen Form. Those of the former category are treated here, since they and their successors constitute the order as we understand it at the present day. Diejenigen der ersten Kategorie werden hier behandelt, da sie und ihre Nachfolger die Reihenfolge dar, wie wir es am heutigen Tag zu verstehen. In the latter class the most important were Camaldoli (1009), Vallombrosa (1039), Grammont (1076), Cîteaux (1098), Fontevrault (1099), Savigny (1112), Monte Vergine (1119), Sylvestrines (1231), Celestines (1254), and Olivetans (1319). In der zweiten Klasse die wichtigsten waren Camaldoli (1009), Vallombrosa (1039), Grammont (1076), Cîteaux (1098), Fontevrault (1099), Savigny (1112), Monte Vergine (1119), Sylvestrines (1231), Celestines (1254), und Olivetaner (1319). All of these will be described in detail under the respective titles. All dies wird im Detail unter den jeweiligen Titeln beschrieben werden. The influence of Cluny, even in monasteries which did not join its congregation or adopt any of the other reforms mentioned above, was large and far-reaching. Der Einfluss von Cluny, auch in Klöstern, die nicht beigetreten ihrer Gemeinde oder zu erlassen, alle anderen Reformen bereits erwähnt, war groß und weitreichend. Many such abbeys, including Subiaco and Monte Cassino, adopted its customs and practices, and modelled their life and spirit according to the example it set. Viele solcher Abteien, einschließlich Subiaco und Monte Cassino, nahm ihre Sitten und Gebräuche, und modelliert ihr Leben und Geist nach dem Beispiel gesetzt. Monasteries such as these often became in turn the centres of revival and reform in their respective neighbourhoods, so that during the tenth and eleventh centuries there arose several free unions of monasteries based on a uniform observance derived from a central abbey. Klöster wie diese oft wurde wiederum die Zentren der Erneuerung und Reform in ihren jeweiligen Stadtvierteln, so dass während der zehnten und elften Jahrhundert entstand mehrere freie Gewerkschaften der Klöster auf der Grundlage einer einheitlichen Einhaltung von einem zentralen Abtei abgeleitet. These unions, the germ of the congregational system which developed later on, deserve a somewhat detailed enumeration here. Diese Gewerkschaften, verdienen der Keim der Gemeinde System, die später entwickelt, eine etwas detaillierte Aufzählung hier. In England there had been three distinct efforts at systematic organization. In England gab es drei verschiedene Bemühungen um eine systematische Organisation. The various monasteries founded by St. Augustine and his fellow-monks had preserved some sort of union, as was only natural with new foundations in a pagan country proceeding from a common source of origin. Die verschiedenen Klöstern von St. Augustinus und seine Mit-Mönchen gegründet hatte irgendeine Art von Union erhalten, wie es nur mit neuen Stiftungen in einem heidnischen Land ausgehend von einer gemeinsamen Quelle des Ursprungs natürlich. As Christianity spread through the land this necessity for mutual dependence diminished, but when St. Benedict Biscop came to England with Archbishop Theodore in 669, it fell to him to foster a spirit of uniformity amongst the various Benedictine monasteries then existing. Als das Christentum zu verbreiten durch das Land diese Notwendigkeit für die gegenseitige Abhängigkeit vermindert, aber wenn St. Benedict Biscop nach England kam mit Erzbischof Theodore in 669 fiel es ihm um einen Geist der Einheitlichkeit zwischen den verschiedenen Benediktinerklöster damaligen fördern. In the tenth century St. Dunstan set himself to reform the English monastic houses on the model of Fleury and of what he had seen successfully carried out at Ghent during his exile in Flanders. Im zehnten Jahrhundert St. Dunstan machte sich daran, die englischen Klöster auf dem Modell von Fleury und von dem, was er gesehen hatte, erfolgreich in Gent während seines Exils in Flandern durchgeführt reformieren. With his co-operation St. Ethelwold brought out his "Concordia Regularis", which is interesting as an early attempt to procure a uniform observance in all the monasteries of a nation. Mit seiner Kooperation St. Ethelwold brachte seine "Concordia Regularis", die interessant als früher Versuch, eine einheitliche Einhaltung in allen Klöstern einer Nation zu beschaffen ist. A century later Lanfranc continued the same idea by issuing a series of statutes regulating the life of the English Benedictines. Ein Jahrhundert später Lanfranc weiterhin die gleiche Idee durch die Ausgabe einer Reihe von Gesetzen zur Regelung der Lebensdauer der englischen Benediktiner. It should be noted here that these several attempts were directed only towards securing outward uniformity, and that as yet there was apparently no idea of a congregation, properly so called, with a central source of all legislative authority. Es sollte hier angemerkt werden, dass diese mehrere Versuche wurden nur zur Sicherung außen Einheitlichkeit gerichtet, und dass noch gab es anscheinend keine Ahnung von einer Gemeinde, richtig so genannt, mit einer zentralen Quelle aller legislativen Behörde. In Fra Chaise-Dieu (Auvergne), St. Victor (Marseilles), St. Claude, Lérins, Sauve-Majour, Tiron, and Val-des-Choux, were all centres of larger or smaller groups of houses, in each of which there was uniformity of rule as well as more or less dependence upon the chief house. In Fra Chaise-Dieu (Auvergne), waren St. Victor (Marseille), St. Claude, Lérins, Sauve-Majour, Tiron und Val-des-Choux, alle Zentren der größeren oder kleineren Gruppen von Häusern, in denen jeweils es gab Einheitlichkeit der Regel sowie mehr oder weniger abhängig von der Chef-Haus. Fleury adopted the Cluniac reform, as did also St. Benignus of Dijon, though without subjection to that organization; and all were eventually absorbed by the congregation of St. Maur in the seventeenth century, excepting St. Claude, which preserved its independence until the Revolution, Val-des-Choux, which became Cistercian, and Lérins, which in 1505 joined the Italian congregation of St. Justina of Padua. Fleury nahm die Cluniac Reform, ebenso wie auch St. Benignus von Dijon, wenn auch ohne Unterwerfung unter dieser Organisation, und alle wurden schließlich von der Gemeinde St. Maur im siebzehnten Jahrhundert absorbiert, außer St. Claude, die ihre Unabhängigkeit, bis das erhaltene Revolution, Val-des-Choux, die Zisterzienser wurde, und Lérins, die im Jahr 1505 trat der italienischen Gemeinde St. Justina von Padua. In Italy the chief groups had their centres at Cluse in Piedmont, at Fonte Avellana, which united to the Camaldolese congregation in 1569, La Cava, which joined the congregation of St. Justina in the fifteenth century, and Sasso-Vivo, which was suppressed as a separate federation in the same century and its forty houses united to other congregations of the Benedictine family. In Italien sind die wichtigsten Gruppen hatten ihre Zentren in Cluse in Piemont, in Fonte Avellana, die vereint mit dem Camaldolese Gemeinde in 1569, La Cava, die die Kongregation von St. Justina im fünfzehnten Jahrhundert verbunden und Sasso-Vivo, die unterdrückt wurde als separate Föderation im gleichen Jahrhundert und ihre 40 Häuser vereint zu anderen Gemeinden der benediktinischen Familie. The monasteries of Germany were divided chiefly between Fulda and Hirschau, both of which eventually joined the Bursfeld Union. Die Klöster in Deutschland wurden hauptsächlich zwischen Fulda und Hirschau, von denen beide traten schließlich Bursfeld Union geteilt. (See BURSFELD.) In Austria there were two groups of monasteries, the abbeys of Melk (Molck or Melek) and Salzburg being the chief houses. (Siehe BURSFELD.) In Österreich gibt es zwei Gruppen von Klöstern, die Abteien von Melk (Molck oder Melek) und Salzburg ist der Chef Häusern. They continued thus until well into the seventeenth century, when systematic congregations were organized in compliance with the Tridentine decrees, as well be described in due course. Sie setzten damit bis weit ins siebzehnte Jahrhundert, als systematische Gemeinden wurden in Übereinstimmung mit dem tridentinischen Dekrete, sowie beschrieben werden zu gegebener Zeit organisiert. Other free unions, for purposes of mutual help and similarity of discipline, were to be found also in Scotland, Scandinavia, Poland, Hungary, and elsewhere, in which the same idea was carried out, viz., not so much a congregation in its later sense, with a centralized form of government, as a mere banding together of houses for the better maintenance of rule and policy. Andere freie Gewerkschaften, für die Zwecke der gegenseitigen Hilfe und der Ähnlichkeit der Disziplin waren auch in Schottland, Skandinavien, Polen, Ungarn und anderswo, in denen die gleiche Idee durchgeführt wurde, nämlich gefunden werden., Nicht so sehr eine Gemeinde in ihrer späteren Sinne, mit einer zentralen Form der Regierung, als eine bloße zusammenschließen von Häusern zur besseren Wartung von Herrschaft und Politik.

Notwithstanding all these reform movements and unions of monasteries, a large number of Benedictine abbeys in different countries retained to the end of the twelfth century, and even later, their original independence, and this state of things was only terminated by the regulations of the Fourth Lateran Council, in 1215, which were to change materially the whole trend of Benedictine polity and history. Ungeachtet all dieser Reformbewegungen und Gewerkschaften der Klöster, behielt eine große Anzahl von Benediktiner-Abteien in verschiedenen Ländern bis zum Ende des zwölften Jahrhunderts, und auch später, ihre ursprüngliche Unabhängigkeit, und dieser Zustand der Dinge wurde nur von den Vorschriften des Vierten beendet Laterankonzil, im Jahr 1215, die zu einer erheblichen Änderung der ganze Trend der Benediktiner Politik und Geschichte waren. By the twelfth canon of this council it was decreed that all the monasteries of each ecclesiastical province were to unite into a congregation. Mit dem zwölften Kanon des Konzils wurde verordnet, dass alle Klöster der einzelnen Kirchenprovinz in einer Gemeinde zu vereinigen. The abbots of each province or congregation were to meet in chapter every third year, with power to pass laws binding on all, and to appoint from amongst their own number "visitors" who were to make canonical visitation of the monasteries and to report upon their condition to the ensuing chapter. Die Äbte von jeder Provinz oder Gemeinde waren in Kapitel treffen sich jeden dritten Jahr, mit der Macht, Gesetze verabschieden verbindlich für alle, und unter ihren eigenen Nummer "Besucher", die kanonische Visitation der Klöster zu machen und auf ihre Bericht wurden benennen Bedingung für die folgenden Kapitel. In each congregation one of the abbots was to be elected president, and the one so chosen presided over the triennial chapter and exercised a certain limited and well-defined authority over the houses of his congregation, in such a way as not to interfere with the independent authority of each abbot in his own monastery. In jeder Gemeinde einer der Äbte war, zum Präsidenten gewählt werden, und die ein so gewählt Vorsitz der Triennale Kapitel und übte eine gewisse begrenzte und genau definierte Autorität über den Häusern seiner Gemeinde, in einer Weise, nicht mit dem einmischen unabhängige Behörde jedes Abt in seinem eigenen Kloster. England was the first and for some time the only country to give this new arrangement a fair trial. England war das erste und für einige Zeit das einzige Land zu geben, diese neue Regelung ein faires Verfahren. It was not until after the issue of the Bull "Benedictina" by Benedict XII, in 1336, that other countries, somewhat tardily, organized their national congregation in conformity with the designs of the Lateran Council. Erst nach der Erteilung der Bulle "Benedictina" von Benedikt XII, im Jahre 1336, dass andere Länder, etwas spät, organisierten ihre nationalen Versammlung in Übereinstimmung mit den Ausführungen des Rates Lateran. Some of these have continued to the present day, and this congregational system is now, with very few exceptions and some slight variations in matters of detail, the normal form of government throughout the order. Einige von ihnen haben bis zum heutigen Tag fort, und diese Gemeinde System ist jetzt, mit sehr wenigen Ausnahmen und einige geringfügige Abweichungen in Detailfragen, die normale Form der Regierung während der Bestellung.

Progress of the Order Fortschritt des Ordens

At the time of this important change in the constitution of the order, the black monks of St. Benedict were to be found in almost every country of Western Europe, including Iceland, where they had two abbeys, founded in the twelfth century, and from which missionaries had penetrated even into Greenland and the lands of the Eskimo. Zum Zeitpunkt dieser wichtigen Änderung der Verfassung des Ordens, waren die schwarzen Mönche von St. Benedikt in fast jedem Land Westeuropas, einschließlich Island, wo sie hatte zwei Abteien, im zwölften Jahrhundert gegründet gefunden werden, und aus die Missionare hatten sogar in Grönland und den Ländern des Eskimo eingedrungen. At the beginning of the fourteenth century the order is estimated to have comprised the enormous number of 37,000 monasteries. Am Anfang des vierzehnten Jahrhunderts die Reihenfolge wird geschätzt, umfasste die enorme Zahl von 37.000 Klöster. It had up to that time given to the Church no less than 24 popes, 200 cardinals, 7,000 archbishops, 15,000 bishops, and over 1,500 canonized saints. Es hatte bis zu diesem Zeitpunkt gegeben, die Kirche nicht weniger als 24 Päpste, 200 Kardinäle, Erzbischöfe 7.000, 15.000 Bischöfe und mehr als 1.500 kanonisierten Heiligen. It had enrolled amongst its members 20 emperors, 10 empresses, 47 kings, and 50 queens. Es war unter seinen Mitgliedern 20 Kaiser, 10 Kaiserinnen, 47 Könige und 50 Königinnen eingeschrieben. And these numbers continued to increase by reason of the additional strength which accrued to the order form its consolidation under the new system. Und diese Zahlen weiter auf Grund der zusätzlichen Kraft, die zum Bestellformular seine Konsolidierung nach dem neuen System aufgelaufenen erhöhen. In the sixteenth century the Reformation and the religious wars spread havoc amongst its monasteries and reduced their number to about 5,000. Im sechzehnten Jahrhundert der Reformation und der Religionskriege verbreitet Verwüstung unter seinen Klöstern und verringert ihre Zahl auf etwa 5.000. In Denmark, Iceland, and Sweden, where several houses had joined the German (Bursfeld) Union, the order was entirely obliterated by the Lutherans about 1551 and its property confiscated by the crown. In Dänemark, Island und Schweden, wo mehrere Häuser der deutschen (Bursfeld) Union beigetreten war, der Auftrag wurde vollständig von den Lutheranern zu 1551 und ihr Eigentum von der Krone beschlagnahmt ausgelöscht. The arbitrary rule of Joseph II of Austria (1765-90) and the French Revolution and its consequences completed the work of destruction, so that in the early part of the nineteenth century, the order numbered scarcely more than fifty monasteries all told. Die Willkür der Joseph II. von Österreich (1765-90) und dem Französisch Revolution und ihre Folgen vollendete das Werk der Zerstörung, so dass in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, die Reihenfolge kaum mehr als 50 Klöster sagte nummeriert. The last seventy years, however, have witnessed a remarkable series of revivals and an accession of missionary enterprise, with the result that there are now over one hundred and fifty monasteries of black monks, or, including affiliated congregations and convents of nuns, a total of nearly seven hundred. Die letzten 70 Jahre haben jedoch eine bemerkenswerte Reihe von Revivals und einen Beitritt der Missionar Unternehmen erlebt, mit dem Ergebnis, dass es jetzt mehr als 150 Klöster schwarzen Mönche, oder, einschließlich verbundener Gemeinden und Klöster von Nonnen, insgesamt von fast 700. These revivals and examples of expansion will now be treated in detail under the headings of the various congregations, which will bring the history of the order down to the present day. Diese Erweckungen und Beispiele der Expansion wird nun im Detail unter den Überschriften der einzelnen Gemeinden, die die Geschichte der Ordnung zu bringen bis auf den heutigen Tag behandelt werden.

(1) The English Congregation.-The English were the first to put into practice the decrees of the Lateran Council. (1) Die englische Congregation.-Die Engländer waren die ersten, die in die Praxis umzusetzen die Dekrete des Rates Lateran. Some time was necessarily spent in preliminary preparations, and the first general chapter was held at Oxford in 1218, from which time up to the dissolution under Henry VIII the triennial chapters appear to have been held more or less regularly. Einige Zeit wurde unbedingt in ersten Vorbereitungen verbracht, und die ersten allgemeinen Kapitel wurde in Oxford im Jahre 1218 statt, aus welcher Zeit bis zur Auflösung unter Heinrich VIII. die Triennale Kapiteln erscheinen statt mehr oder weniger regelmäßig haben. (Details of these chapters will be found in Reyner, "Apostolatus Benedictinorum".) At first only the monasteries of the southern province of Canterbury were represented, but in 1338, in consequence of the Bull "Benedictina", the two provinces were united and the English congregation definitely established. (Details dieser Kapitel wird in Reyner gefunden werden ", Apostolatus Benedictinorum".) Zunächst nur die Klöster der südlichen Provinz Canterbury waren vertreten, aber im Jahr 1338, in Folge der Bull "Benedictina", waren die beiden Provinzen vereint und der englischen Gemeinde definitiv festgelegt. This system of the union of houses and periodical chapters interfered in the least possible degree with the Benedictine tradition of mutual independence of monasteries, though the Bull "Benedictina" was intended to give some further development to it. Dieses System der Vereinigung von Häusern und regelmäßige Kapiteln mischte sich in möglichst geringem Maße mit der benediktinischen Tradition der gegenseitigen Unabhängigkeit der Klöster, obwohl die Bull "Benedictina" sollte einige weitere Entwicklung zu geben. In other countries attempts were made from time to time to effect a greater degree of organization, but in England there was never any further advance along the path of centralization. In anderen Ländern Versuche wurden von Zeit zu Zeit, um ein höheres Maß an Organisation zu bewirken, sondern auch in England gab es nie einen weiteren Fortschritt auf dem Weg der Zentralisierung. At the time of the dissolution there were in England nearly three hundred houses of black monks, and though the numbers had from one cause or another somewhat declined, the English congregation may truthfully be said to have been in a flourishing condition at the time of the attempt to suppress it in the sixteenth century. Zum Zeitpunkt der Auflösung gab es in England fast 300 Häuser von schwarzen Mönche, und obwohl die Zahlen hatten aus dem einen oder anderen etwas zurückgegangen, der englischen Gemeinde kann ehrlich gesagt werden, dass in einem blühenden Zustand zum Zeitpunkt der gewesen versuchen, es im sechzehnten Jahrhundert unterdrücken. The grave charges brought against the monks by Henry VIII's Visitors, though long believed in, are not now credited by serious historians. Die schweren Vorwürfe gegen die Mönche von Henry VIII. Besucher gebracht, obwohl lange geglaubt, jetzt nicht durch schwerwiegende Historiker gutgeschrieben. This reversal of opinion has been brought about mainly through the researches of such writers as Gasquet (Henry VIII and the English Monasteries, London, new ed., 1899; Eve of the Reformation, London, 1890), and Gairdner (Prefaces to "Calendars of State Papers of Henry VIII"). Diese Umkehrung der Stellungnahme wurde zu allem durch die Forschungen von Autoren wie Gasquet (. Henry VIII und der englischen Klöster, London, New ed., 1899; Vorabend der Reformation, London, 1890) gebracht, und Gairdner (Vorreden zu "Kalender of State Papers of Henry VIII ").

Throughout the period of suppression the monks were the champions of the old Faith, and when turned out of their homes very few conformed to the new religion. Während der Zeit der Unterdrückung die Mönche waren die Meister des alten Glaubens, und wenn aus ihren Häusern sehr wenige entsprach der neuen Religion geworden. Some sought refuge abroad, others accepted pensions and lingered on in England hoping for a restoration of the former state of things, whilst not a few preferred to suffer lifelong imprisonment rather than surrender their convictions and claims. Einige suchten Zuflucht im Ausland, andere Renten angenommen und verweilte auf in England in der Hoffnung auf eine Wiederherstellung des früheren Zustandes der Dinge, während nicht wenige zu lebenslanger Haft erleiden, als Verzicht auf ihre Überzeugungen und bevorzugt. In Queen Mary's reign there was a brief revival at Westminster, where some of the surviving monks were brought together under Abbot Feckenham in 1556. In Queen Mary Herrschaft gab es eine kurze Wiederbelebung in Westminster, wo einige der überlebenden Mönche zusammen unter Abt Feckenham im Jahre 1556 gebracht wurden. Of the monks professed there during the three years of revived existence, Dom Sigebert Buckley alone survived at the beginning of the seventeenth century; and he, after forty years of imprisonment, when nigh unto death, in 1607, invested with the English habit and affiliated to Westminster Abbey and to the English congregation two English priests, already Benedictines of the Italian congregation. Von den Mönchen erklärte während der drei Jahre wiederbelebt Existenz, Dom Sigebert Buckley allein überlebt zu Beginn des siebzehnten Jahrhunderts, und er, nach vierzig Jahren Haft, wenn dem Tode nahe, im Jahre 1607, mit der englischen Gewohnheit investiert und verbundenen Westminster Abbey und den englischen Gemeinde zwei englische Priester, die bereits Benediktiner der italienischen Gemeinde. By this act he became the link between the old and the new lines of English black monks, and through him the true succession was perpetuated. Durch diesen Akt wurde er das Bindeglied zwischen den alten und den neuen Linien der englischen schwarzen Mönche, und durch ihn die wahre Nachfolge verewigt wurde. About the same time a number of English monks were being trained abroad, mostly in Spain, for the English mission, and these were in 1619 aggregated by papal authority to the English congregation, though the monasteries founded by them had perforce to be situated abroad. Etwa zur gleichen Zeit eine Reihe von englischen Mönche wurden im Ausland, vor allem in Spanien trainiert, für die englische Mission, und diese waren in 1619 durch päpstliche Autorität der englischen Gemeinde zusammengefasst, obwohl die Klöster von ihnen gegründeten musste notgedrungen im Ausland befinden. St. Gregory's at Douai was established in 1605, St. Lawrence's at Dieulouard in Lorraine in 1606, and St. Edmund's at Paris in 1611. St. Gregory in Douai im Jahr 1605 gegründet, ist St. Lawrence in Dieulouard in Lothringen im Jahr 1606, und St. Edmunds in Paris im Jahre 1611. The first two of these communities remained on the continent until driven to England by the French Revolution, but the third has only recently returned. Die ersten beiden dieser Gemeinden blieb auf dem Kontinent bis nach England von der Französisch Revolution getrieben, aber der dritte ist erst vor kurzem zurückgekehrt. In 1633, by the Bull "Plantata", Pope Urban VIII bestowed upon the restored English congregation "every privilege, grant, indulgence, faculty, and other prerogative which had ever belonged to the ancient English congregation" and also approved of its members taking on oath by which they bound themselves to labour for the reconversion of their country. Im Jahr 1633, durch die Bulle "Plantata", Papst Urban VIII. auf dem restaurierten englischen Gemeinde "jedes Privileg erteilt, Genuss, Dozenten und andere Vorrecht, die jemals zu den alten englischen Gemeinde gehörte" verliehen und auch seiner Mitglieder gebilligt Übernahme Eid nach denen sie verpflichtet sich zur Arbeit für die Umstellung ihres Landes. So zealous were they in this twenty-seven suffered martyrdom for the Faith, whilst eleven died in prison. So eifrig waren sie in dieser 27 erlitt das Martyrium für den Glauben, starb während elf im Gefängnis. Two other monasteries were added to the congregation, viz., Lamspring in Germany in 1643, and Saint-Malo in Brittany in 1611, the latter, however, being passed over to the French (Maurist) congregation in 1672. Zwei weitere Klöster wurden an die Gemeinde, nämlich hinzugefügt., Lamspring in Deutschland im Jahre 1643, und Saint-Malo in der Bretagne im Jahr 1611, wobei letztere jedoch der Übernahme der Französisch (Maurist) Gemeinde im Jahre 1672 übergeben.

In 1795 the monks of Douai were expelled from their monastery by the Revolution, and after many hardships, including imprisonment, escaped to England, where, after a temporary residence at Acton Burnell (near Shrewsbury), they settled in 1814 at Downside in Somerset. In 1795 die Mönche von Douai wurden aus ihrem Kloster durch die Revolution vertrieben, und nach vielen Strapazen, einschließlich Haftstrafen, flüchtete nach England, wo er nach einem vorübergehenden Aufenthalt in Acton Burnell (nahe Shrewsbury), ließen sie sich in 1814 auf Downside in Somerset. The monks of Dieulouard were also driven out at the same time and after some years of wandering established themselves in 1802 at Ampleforth in Yorkshire. Die Mönche von Dieulouard wurden auch zur gleichen Zeit und nach einigen Jahren der Wanderschaft etablierten sich in 1802 auf Ampleforth in Yorkshire angetrieben. The monks of St. Edmund's, Paris, not successful in making their escape from France, were dispersed for a time, but when, in 1818, the buildings of St. Gregory's at Douai were recovered by the congregation, the remnants of St. Edmund's community reassembled and resumed conventual life there in 1823. Die Mönche von St. Edmunds, Paris, nicht erfolgreich bei ihrer Flucht aus Frankreich, wurden für eine Zeit verteilt, aber wenn, im Jahre 1818, die Gebäude der St. Gregor in Douai wurden von der Gemeinde wieder, die Reste der St. Edmunds Gemeinde zusammengesetzt und wieder conventual Leben dort im Jahr 1823. For eighty years they continued undisturbed, recruited by English subjects and carrying on their school for English boys, until, in 1903, the "Association Laws" of the French government once more expelled them from their monastery; returning to England, they have established themselves at Woolhampton in Berkshire. Für 80 Jahre sie ungestört weiter, rekrutiert von englischen Untertanen und Ausübung ihrer Schule für Deutsch Jungen, bis im Jahre 1903 die "Association Gesetze" der Französisch Regierung einmal mehr sie aus ihrem Kloster vertrieben; Rückkehr nach England, sie haben sich etabliert am Woolhampton in Berkshire. The Abbey of Lamspring continued to flourish amongst Lutheran surroundings until it was suppressed by the Prussian Government in 1802 and the community dispersed. Die Abtei von Lamspring weiterhin unter lutherischen Umgebung gedeihen, bis sie von der preußischen Regierung im Jahr 1802 unterdrückt und die Gemeinde verteilt. In 1828 a restoration of conventual life in a small way was attempted at Broadway in Worcestershire, which lasted until 1841. In 1828 eine Wiederherstellung des klösterlichen Lebens in einem kleinen Weg wurde am Broadway in Worcestershire, die bis 1841 dauerte versucht. The monks then went to other houses of the congregation, though the community was never formally disbanded. Die Mönche gingen dann in andere Häuser der Gemeinde, obwohl die Gemeinde wurde nie offiziell aufgelöst. Continuity was preserved by the last survivors of Broadway being incorporated in 1876 into the newly founded community of Fort Augustus in Scotland. Kontinuität wurde von den letzten Überlebenden der Broadway in 1876 in die neu gegründete Gemeinschaft von Fort Augustus in Schottland aufgenommen bewahrt. In 1859 St. Michael's priory, at Belmont, near Hereford, was established, in compliance with a decree of Pius IX, as a central novitiate and house of studies for the whole congregation. In 1859 St. Michael Priorat, in Belmont, in der Nähe Hereford, gegründet wurde, in Übereinstimmung mit einem Dekret von Papst Pius IX, als zentrale Noviziat und Haus von Studien für die ganze Gemeinde. It was also made the pro-cathedral of the Diocese of Newport in England, the bishop and canons of which are chosen from the English Benedictines, the cathedral-prior acting as provost of the chapter. Es wurde auch die Pro-Kathedrale der Diözese von Newport in England, sind der Bischof und Domherren, von denen aus der englischen Benediktiner, der Kathedrale vor als Propst des Kapitels gewählt. Up to 1901 Belmont had no community of its own, but only members from the other houses who were resident there either as professors or students; the general chapter of that year, however, decided that novices might henceforth be received for St. Michael's monastery. Bis zu 1901 Belmont hatte keine Gemeinschaft ihrer eigenen, aber nur Mitglieder von den anderen Häusern, die dort ihren Wohnsitz haben wurden entweder als Professoren oder Studenten; das Generalkapitel des Jahres entschied jedoch, dass die Novizen nun könnte für St. Michael-Kloster empfangen werden. In 1899 Leo XIII raised the three priories of St. Gregory's (Downside), St. Lawrence's (Ampleforth), and St. Edmund's (Douai) to the rank of abbeys, so that the congregation now consists of three abbeys, and one cathedral-priory, each with its own community, but Belmont still remains the central novitiate and tyrocinium for all the houses. In 1899 Leo XIII hob die drei Priorate St. Gregory (Downside), St. Laurentius (Ampleforth) und St. Edmunds (Douai) in den Rang von Abteien, so dass die Gemeinde nun aus drei Abteien und ein Dom- Priorat, jede mit ihrer eigenen Gemeinde, sondern Belmont bleibt die zentrale Noviziat und tyrocinium für alle Häuser. Besides its regular prelates, the English congregations, by virtue of the Bull "Plantata" (1633), allowed to perpetuate as titular dignities the nine cathedral-priories which belonged to it before the Reformation, viz., Canterbury, Winchester, Durham, Coventry, Ely, Worcester, Rochester, Norwich, and Bath; to these have been added three more, Peterborough, Gloucester, and Chester, originally Benedictine abbeys but raised to cathedral rank by Henry VIII. Neben seinen regelmäßigen Prälaten, dürfen die englischen Gemeinden, durch die Bulle "Plantata" (1633), als Titular Würden verewigen die neun Kathedrale Priorate, die es vor der Reformation, viz., Canterbury, Winchester, Durham, Coventry gehörte , Ely, Worcester, Rochester, Norwich, und Bad; haben diese wurden drei weitere, Peterborough, Gloucester und Chester, ursprünglich Benediktiner-Abteien hinzugefügt, aber angehoben Kathedrale Rang von Henry VIII. Six ancient abbacies also, St. Alban's, Westminster, Glastonbury, Evesham, Bury St. Edmunds, and St. Mary's, York, are similarly perpetuated by privilege granted in 1818. Sechs alte Abteien auch, Bury St. Alban, Westminster, Glastonbury, Evesham, St. Edmunds und St. Marys, York, in ähnlicher Weise von Privileg 1818 erteilt verewigt.

(2) The Cassinese Congregation.-To prevent confusion it is necessary to pint out that there are two congregations of this name. (2) Die Cassinensische Congregation.-Um Verwirrung zu vermeiden, ist es notwendig, Bier heraus, dass es zwei Gemeinden dieses Namens. The first, with Monte Cassino as its chief house, was originally known as that of St. Justina of Padua, and with one exception has always been confined to Italy. Der erste, mit Monte Cassino als Chef-Haus wurde ursprünglich als die von St. Justina von Padua bekannt, und mit einer Ausnahme immer nach Italien beschränkt. The other is of much later institution and is distinguished by the title of "Primitive Observance". Der andere ist der viel später Institution und wird durch den Titel von "primitiven Observanz" ausgezeichnet. What follows relates to the former of these two. Was folgt, bezieht sich auf die erste dieser beiden.

Most of the Italian monasteries had fallen under the influence of Cluny in the tenth and eleventh centuries, and had adopted its customs, but by the end of the fourteenth century they had so greatly declined that there was then hardly one left in which the Cluniac observance was retained. Die meisten der italienischen Klöstern hatte unter dem Einfluss von Cluny im zehnten und elften Jahrhundert gefallen, und hatte nahm ihre Sitten, aber am Ende des vierzehnten Jahrhunderts hatten sie so stark zurückgegangen, dass es dann kaum noch einer übrig, in dem die Cluniac Einhaltung wurde beibehalten. The Abbey of St. Justina at Padua, which had formerly been Cluniac, was in a very corrupt and ruinous state in 1407 when Gregory XII bestowed it in commendam on the Cardinal of Bologna. Die Abtei von St. Justina in Padua, die früher gewesen Cluniac, war in einem sehr korrupt und ruinösen Zustand im Jahre 1407, als Gregor XII verlieh sie in commendam auf der Kardinal von Bologna. That prelate, desirous of reform, introduced some Olivetan monks, but the three remaining Cluniac monks appealed to the Venetian Republic against this encoachment on their rights, with the result that the abbey was restored to them and the Olivetans dismissed. Das Prälaten, begierig der Reform, führte einige Olivetan Mönche, aber die drei verbleibenden Cluniac Mönche appellierte an die Republik Venedig gegen diese encoachment über ihre Rechte, mit dem Ergebnis, dass die Abtei sie wurde restauriert und die Olivetaner entlassen. The cardinal resigned the abbey to the pope, who thereupon gave it to Ludovico Barbo, a canon regular of St. George in alga. Der Kardinal trat die Abtei an den Papst, der daraufhin gab es Ludovico Barbo, ein Kanon regelmäßig von St. George in Alge. He took the Benedictine habit and received the abbatial blessing in 1409. Er nahm die Benediktiner Gewohnheit und erhielt den Segen abbatial in 1409. With the help of two Camaldolese monks and two canons of Alga, he instituted a reformed observance, which was quickly adopted in other monasteries as well. Mit Hilfe von zwei Camaldolese Mönche und zwei Kanons der Alga, leitete er einen reformierten Observanz, die sich schnell in anderen Klöstern wurde auch angenommen. Permission was obtained from the pope for these to unite and form a new congregation, the first general chapters of which was held in 1421, when Abbot Barbo was elected the first president. Die Erlaubnis wurde vom Papst für diese erhalten zu vereinen und eine neue Gemeinde, die ersten allgemeinen Kapiteln, von denen im Jahr 1421, als Abt Barbo gewählt wurde der erste Präsident abgehalten wurde. Amongst those that joined were the celebrated abbeys of Subiaco, Monte Cassino, St. Paul's in Rome, St. George's at Venice, La Cava, and Farfa. Unter denjenigen, die verbunden waren die berühmten Abteien von Subiaco, Monte Cassino, St. Paul in Rom, St. Georg in Venedig, La Cava und Farfa. In 1504 its title was changed to that of the "Cassinese Congregation". Im Jahre 1504 seinen Titel wurde, dass der "Cassinensische Kongregation" geändert. It gradually came to embrace all of the chief Benedictine houses of Italy, to the number of nearly two hundred, divided into seven provinces, Rome, Naples, Sicily, Tuscany, Venice, Lombardy, and Genoa. Es kam allmählich zu allen der wichtigsten Benediktiner-Häuser in Italien zu umarmen, die Zahl von fast 200, in sieben Provinzen, Rom, Neapel, Sizilien, Toskana, Venedig, Mailand und Genua aufgeteilt. In 1505 the Abbey of Lérins in Provence together with all its dependent houses joined it. In 1505 die Abtei von Lérins in der Provence mit all seinen abhängigen Häusern kam es. A highly centralized system of government was developed, modelled on the Italian republics, by which the autonomy of the individual houses was almost entirely destroyed. Ein stark zentralisierte System der Regierung entwickelt wurde, nach dem Vorbild der italienischen Republiken, mit dem die Autonomie der einzelnen Häuser fast vollständig zerstört wurde. All power was vested in a committee of "definitors", in whose hands were all appointments, from that of president down to the lowest official in the smallest monastery. Alle Macht wurde in einem Ausschuss des "definitors" übertragen, in dessen Hände waren alle Termine, von dem Präsidenten auf dem niedrigsten offiziellen in der kleinsten Kloster. But in spite of this obvious departure from the Benedictine ideal and the dangers arising from such a system, the congregation continued in considerable prosperity until the wars of the Revolution period; and the later decrees of the Italian government put a check to its reception of novices and began a series of suppressions which have reduced its numbers enormously and shorn it of much of its former greatness. Aber trotz dieser offensichtlichen Abweichung von der Benediktiner-Ideal und die Gefahren, die sich aus einem solchen System setzte sich die Gemeinde in beträchtlichem Wohlstand bis in die Kriege der Revolution Zeitraum und die spätere Erlasse der italienischen Regierung setzen Sie ein Häkchen, um ihre Aufnahme von Novizen und begann eine Reihe von Unterdrückungen, die ihre Zahlen reduziert enorm und geschoren es viel von seiner einstigen Größe. The formation of the congregation of Primitive Observance from out of its midst has still further diminished the congregation, until it now consists nominally of sixteen monasteries, some entirely without communities, and only three or four with sufficient numbers to keep up full conventual observances. Die Bildung der Kongregation der primitiven Observanz aus aus seiner Mitte hat weiter die Gemeinde vermindert, bis es besteht nun nominell von sechzehn Klöster, einige ganz ohne Gemeinden und nur drei oder vier mit einer ausreichenden Anzahl zu halten voller conventual Gedenktage.

(3) The Cassinese Congregation of Primitive Observance.-In the year 1851 Abbot Casaretto of Subiaco initiated at Genoa a return to a stricter observance than was then in vogue, and several other monasteries of the Cassinese congregation, including Subiaco itself, desiring to unite in this reforming movement, Pius IX joined all such abbeys into one federation, which was called after its chief house, the "Province of Subiaco". (3) Die Cassinensische Kongregation der primitiven Observance.-Im Jahr 1851 Abt Casaretto von Subiaco in Genua initiierte eine Rückkehr zu einer strengeren Einhaltung als es dann in der Mode, und mehrere andere Klöster der Kongregation Cassinensische, einschließlich Subiaco selbst, dem Wunsch zu vereinen in dieser Reformbewegung kam Pius IX alle diese Klöster zu einem Verband, der nach seinem Chef-Haus genannt wurde, die "Provinz Subiaco". Before long monasteries in other countries adopted the same reformed observance and became affiliated to Subiaco. Es dauerte nicht lange Klöster in anderen Ländern hat die gleichen reformierten Einhaltung und angegliedert an Subiaco. In 1872 this union of monasteries was separated altogether from the original congregation and erected as a new and independent body under the title of the "Cassinese Congregation of Primitive Observance", which was divided into provinces according to the different countries in which its houses were situated, with the Abbot of Subiaco as abbot-general of the whole federation. Im Jahre 1872 diese Vereinigung von Klöstern wurde insgesamt von der ursprünglichen Gemeinde getrennt und errichtet als eine neue und unabhängige Stelle unter dem Titel der "Cassinensische Kongregation der primitiven Observanz", die in Provinzen nach den verschiedenen Ländern, in denen die Häuser lagen geteilt wurde , mit dem Abt von Subiaco als Abt-general der gesamten Föderation.

(a) The Italian Province dates from the original federation in 1851, and comprises ten monasteries with over two hundred religious. (A) Die italienische Provinz stammt aus dem ursprünglichen Verband im Jahre 1851, und umfasst zehn Klöster mit über 200 religiöse. One of these is the Abbey of Monte Vergine, formerly the mother-house of an independent congregation, but which was aggregated to this province in 1879. Eines davon ist die Abtei von Monte Vergine, ehemals die Mutter-Haus einer unabhängigen Gemeinde, die aber wurde zu dieser Provinz im Jahr 1879 zusammengefasst.

(b) The English Province was formed in 1858 when certain English monks at Subiaco obtained permission to make a foundation in England. (B) Die englische Provinz wurde im Jahre 1858, wenn bestimmte englische Mönche in Subiaco Erlaubnis, eine Stiftung in England machen, erhalten wird. The Isle of Thanet, hallowed by the memory of St. Augustine's landing there twelve hundred and sixty years previously, was selected and a church which Augustus Welby Pugin had built at Ramsgate was placed at their disposal. Die Isle of Thanet, geheiligt durch die Erinnerung an St. Augustinus Landung gibt eintausendzweihundert und 60 Jahre zuvor, wurde ausgewählt und eine Kirche, die Augustus Welby Pugin in Ramsgate gebaut hatte, wurde zur Verfügung gestellt. By 1860 a monastery had been erected and full conventual life established. Bis 1860 ein Kloster errichtet worden und voll Klosterleben etabliert. It became a priory in 1880 and in 1896 an abbey. Es wurde ein Priorat in 1880 und in 1896 eine Abtei. In course of time, in addition to serving several neighbouring missions, the community embarked on work in New Zealand, where Dom Edmund Luck, a Ramsgate monk, was made Bishop of Auckland. Im Laufe der Zeit, zusätzlich zu dienen mehreren benachbarten Missionen, die Gemeinde auf die Arbeit in Neuseeland, wo Dom Edmund Luck, Ramsgate Mönch, machte Bischof von Auckland wurde in Angriff genommen. They also undertook work in Bengal in 1874, but this has since been relinquished to the secular clergy. Darüber hinaus verpflichtete Arbeit in Bengalen im Jahre 1874, aber das hat sich seit den weltlichen Klerus aufgegeben worden.

(c) The Belgian Province began in 1858 with the affiliation to Subiaco of the eleventh-century Abbey of Termonde. (C) Die belgische Provinz begann im Jahre 1858 mit der Zugehörigkeit zur Subiaco des elften Jahrhunderts Abtei Termonde. Afflighem followed in 1870, and since then two new foundations have been made in Belgium, and quite recently missionary work has been undertaken in the Transvaal, South Africa. Afflighem folgte im Jahr 1870, und seitdem zwei neue Stiftungen wurden in Belgien gemacht worden, und vor kurzem missionarische Arbeit in der Transvaal unternommen, Südafrika.

(d) The French Province, perhaps the most numerous and flourishing in the congregation, dates from 1859. (D) Die Französisch Provinz, vielleicht die zahlreichen und blühenden in der Gemeinde stammt aus dem Jahre 1859. Jean-Baptiste Muard, a parish priest and founder of a society of diocesan missioners, became a monk at Subiaco. Jean-Baptiste Muard, ein Pfarrer und Gründer einer Gesellschaft der Diözese Missionare, wurde ein Mönch bei Subiaco. After his profession there in 1849, he returned to France with two companions and settled at Pierre-qui-Vire, a lonely spot amid the forests of Avallon, where a most austere form of Benedictine life was established. Nach seinem Beruf dort im Jahre 1849 kehrte er nach Frankreich mit zwei Begleitern und ließ sich in Pierre-qui-Vire, ein einsamer Fleck inmitten der Wälder von Avallon, wo eine sehr strenge Form der benediktinischen Lebens gegründet. After his death in 1854, the abbey he had founded was affiliated to the Cassinese PO congregation and became the mother-house of the French province. Nach seinem Tod im Jahre 1854, wurde die Abtei hatte er gegründet, um der Cassinensische PO Gemeinde angegliedert und wurde die Mutter-Haus des Französisch Provinz. New foundations were made at Béthisy (1859), Saint-Benoit-sur-Loire, the ancient Fleury (1865), Oklahoma, Indian Territory, USA with an Apostolic vicariate attached (1874), Belloc (1875), Kerbeneat (1888), Encalcat (1891), Nino-Dios, Argentina (1899), and Jerusalem (1901). Neue Fundamente wurden Béthisy (1859), Saint-Benoit-sur-Loire, der alten Fleury (1865), Oklahoma, Indian Territory, USA mit einem Apostolischen Vikariat angehängten (1874), Belloc (1875), Kerbeneat (1888) gemacht, Encalcat (1891), Nino-Dios, Argentinien (1899) und Jerusalem (1901). In 1880 the French Government annexed Pierre-qui-Vire and expelled the community by force; some of them, however, were able to regain possession a year or two later. Im Jahr 1880 Französisch Regierung annektiert Pierre-qui-Vire und vertrieben die Gemeinschaft mit Gewalt, einige von ihnen waren jedoch in den Besitz ein oder zwei Jahre später wiederzufinden. The remainder sought refuge in England, where in 1882 they acquired the site of the old Cistercian Abbey of Buckfast, in Devonshire. Der Rest suchte Zuflucht in England, wo im Jahr 1882 erwarben sie das Gelände des alten Zisterzienser-Abtei von Buckfast, in Devonshire. Here they are gradually rebuilding the abbey on its original foundations. Hier werden sie allmählich den Wiederaufbau der Abtei auf seinen ursprünglichen Stiftungen. The "Association Laws" of 1903 again dispersed the congregation, the monks of Pierre-qui-Vire finding a temporary home in Belgium, those of Belloc and Encalcat going to Spain, and Kerbeneat to South Wales, whilst those of Béthisy and Saint-Benoit, being engaged in parochial work, obtained authorization and have remained in France. Die "Association Gesetze" von 1903 wieder verteilt die Gemeinde, die Mönche von Pierre-qui-Vire Suche nach einem Zuhause auf Zeit in Belgien, die von Belloc und Encalcat nach Spanien gehen, und Kerbeneat South Wales, während diejenigen der Béthisy und Saint-Benoit , in kirchlichen Arbeit beschäftigt, Zulassung erhalten und haben in Frankreich geblieben.

(e) The Spanish Province dates from 1862, the year in which the ancient Abbey of Montserrat, founded in the ninth century, was affiliated to the Cassinese PO congregation. (E) Die spanische Provinz stammt aus dem Jahr 1862, dem Jahr, in dem die alten Abtei von Montserrat, gegründet im neunten Jahrhundert wurde der Cassinensische PO Gemeinde angegliedert. The old Spanish congregation, which ceased to exist in 1835, is dealt with separately. Die alte spanische Gemeinde, die bestehen in 1835 aufhörte, wird gesondert behandelt. Other old monasteries which had been restored, St. Clodio in 1880, Vilvaneira in 1883, and Samos in 1888, were, in 1893, joined with Montserrat to form the Spanish province. Andere alte Klöster, die restauriert wurden, St. Clodio in 1880, Vilvaneira 1883 und Samos in 1888, waren im Jahr 1893, verbunden mit Montserrat, um die spanische Provinz zu bilden. Since then new foundations have been made at Pueyo (1890), Los Cabos (1900), and Solsona (1901), besides one at Manila (Philippines) in 1895. Seitdem neue Stiftungen wurden in Pueyo (1890), Los Cabos (1900) und Solsona (1901) gemacht, neben einem in Manila (Philippinen) im Jahr 1895. This province also includes the Abbey of New Nursia in Western Australia, founded in 1846 by two exiled monks from St. Martin's Abbey, Compostella, who after the general suppression in 1835 had found a home at La Cava in Italy. Diese Provinz gehört auch die Abtei von New Nursia in Western Australia, 1846 von zwei verbannt Mönche aus St. Martin Abbey, Compostella, der nach der allgemeinen Unterdrückung in 1835 ein Haus in La Cava in Italien gegründet hatte. Seeing no hope of a return to Spain they had volunteered for foreign mission work and were sent to Australia in 1846. Da sie keine Hoffnung auf eine Rückkehr nach Spanien sie für ausländische Mission Arbeit freiwillig waren und nach Australien im Jahr 1846 gesendet. Their names were Joseph Serra and Rudesind Salvado. Ihre Namen waren Joseph Serra und Rudesind Salvador. They settled amongst the aboriginal inhabitants at a place some seventy miles north of Perth, which they called New Nursia in honour of St. Benedict's birthplace, and there worked as pioneers of civilization and Christianity amongst the natives. Sie ließen sich unter den Ureinwohnern an einem Ort einige 70 Meilen nördlich von Perth, die sie als New Nursia zu Ehren des Heiligen Benedikts Geburtshaus, und arbeitete dort als Pioniere der Zivilisation und das Christentum unter den Eingeborenen. Their labours were crowned with success and their abbey gradually became the centre from which a number of outlying mission stations were established. Ihre Arbeiten wurden mit Erfolg gekrönt und ihre Abtei allmählich das Zentrum, von dem eine Reihe von abgelegenen Missionsstationen entstanden. Dom Serra became coadjutor to the Bishop of Perth in 1848, and Dom Salvado was made Bishop of Port Victoria in 1849, though he still remained superior of New Nursia, which was made an abbey in 1867 with a diocese attached. Dom Serra wurde Koadjutor des Bischofs von Perth im Jahre 1848, und Dom Salvado wurde Bischof von Port Victoria im Jahre 1849 gemacht, obwohl er blieb immer noch überlegen von New Nursia, die eine Abtei aus im Jahre 1867 wurde mit einer Diözese angebracht. It had been aggregated to the Italian province of the congregation in 1864, but was transferred to the Spanish province on its formation in 1893. Es war zu der italienischen Provinz der Gemeinde im Jahre 1864 zusammengefasst, wurde aber auf der spanischen Provinz auf seiner Gründung im Jahr 1893 übertragen. The monks own vast tracts of bushland around their monastery and they rear horses, sheep, and cattle on a large scale. Die Mönche besitzen weite Teile des Buschland um ihr Kloster und sie hinten Pferde, Schafe und Rinder auf einem großen Maßstab. The community includes a number of aboriginal converts amongst its lay brethren. Die Gemeinde umfasst eine Reihe von Aborigines Konvertiten unter seinen Laien Brüder.

(4) The Bursfeld Union.-Although more fully dealt with in a separate article, something must be said here about this congregation. (4) Die Bursfeld Union.-Obwohl mehr vollständig in einem gesonderten Artikel behandelt werden, muss etwas hier über dieser Gemeinde gesagt werden. Formed in 1430, it included all the principal monasteries of Germany, and at the height of its prosperity numbered one hundred and thirty-six houses of men and sixty-four of women. Gegründet im Jahr 1430, enthalten sie alle die wichtigsten Klöster in Deutschland und auf der Höhe seines Wohlstands nummeriert 136 Häuser von Männern und 64 Frauen. It flourished until the Protestant Reformation, which with the religious wars that followed entirely obliterated it, and most of its monasteries passed into Lutheran hands. Es blühte bis zur Reformation, die mit den religiösen Kriegen, die völlig ausgelöscht es folgte, und die meisten ihrer Klöster in lutherischen Hände. In 1628 the few remaining representatives of the congregation, having recovered a right to some of their possessions, offered seven monasteries to the newly resuscitated English congregation, on condition that the task of getting rid of the Lutheran occupants should devolve upon the English monks, whilst the monasteries should be restored to the Bursfeld congregation in the event of its ever requiring them. Im Jahre 1628 die wenigen verbliebenen Vertreter der Gemeinde, nachdem sie ein Recht auf einen Teil ihrer Besitztümer erholt, bot sieben Klöster der neu wiederbelebt englischen Gemeinde, unter der Bedingung, dass die Aufgabe loszuwerden der lutherischen Insassen sollten auf den englischen Mönchen übertragen, während die Klöster sollten dem Bursfeld Gemeinde im Falle seiner immer voraussetzt, daß sie wiederhergestellt werden. No advantage was taken of this offer except with regard to two houses-Rintelin, which was used as a seminary for a few years by the English Benedictines, and Lamspring, which continued as an abbey of English monks from 1644 to 1802. Kein Vorteil wurde von diesem Angebot außer in Bezug auf zwei Häuser-Rintelin, die als Seminar für ein paar Jahre von den englischen Benediktiner verwendet wurde, und Lamspring, die als Abtei englische Mönche von 1644 bis 1802 fortgeführt werden. No other monasteries of the Bursfeld Union were ever restored to Benedictine use. Keine andere Klöster der Bursfeld Union wurden je Benediktiner Verwendung wiederhergestellt. (See BURSFELD.) (Siehe BURSFELD.)

(5) The Spanish Congregation.-There were originally two distinct congregations in Spain, that of the "Claustrales" or of Tarragona, formed in 1336, and that of Valladolid, organized in 1489. (5) Die spanische Congregation.-Es gab ursprünglich zwei verschiedene Gemeinden in Spanien, dass der "Claustrales" oder von Tarragona, in 1336 gebildet, und die von Valladolid, im Jahre 1489 organisiert. At the time of the general suppression in 1835, the former comprised sixteen abbeys, and the latter fifty, besides one or two priories in Peru and Mexico. Zu der Zeit der allgemeinen Unterdrückung in 1835, der ehemalige sechzehn Klöster, und die letzteren 50 umfasst neben einem oder zwei Priorate in Peru und Mexiko. Belonging to the Claustrales were Our Lady's Abbey, Vilvaneira, St. Stephen's, Rivas del Sil, founded in the sixth century, and St. Peter's, Cardena, which claimed to be the oldest in Spain. Die Zugehörigkeit zu der Claustrales waren Unserer Lieben Frau Abbey, Vilvaneira, Stephansdom, Rivas del Sil, im sechsten Jahrhundert gegründet und St. Peter, Cardena, die zu den ältesten in Spanien beansprucht. The Valladolid congregation had St. Benedict's, Valladolid (founded 1390), for its mother-house, and amongst its houses were St. Martin's, Compostella (ninth century); St. Benedict's, Sahagún, the largest in Spain; St. Vincent's, Salamanca, famous for its university; Our Lady's, Montserrat; and St. Domingo at Silos. Der Valladolid Gemeinde hatte St. Benedikt, Valladolid (gegründet 1390), die für ihre Mutter-Haus, und unter ihrer Häuser waren St. Martin, Compostella (neuntes Jahrhundert), St. Benedikt, Sahagún, der größten in Spanien; St. Vincent, Salamanca, berühmt für seine Universität, Unserer Lieben Frau, Montserrat und St. Domingo in Silos. Of the sixty-six monasteries suppressed in 1835, five have been restored, viz., Montserrat (1844), St. Clodio (1880), Vilvaneira (1883), and Samos (1888) by the Cassinese PO congregation, and Silos (1880) by the French monks from Ligugé. Von den 66 Klöstern in 1835 unterdrückt, fünf wurden restauriert, viz., Montserrat (1844), St. Clodio (1880), Vilvaneira (1883) und Samos (1888) von der Kongregation Cassinensische PO und Silos (1880 ) durch die Französisch Mönche aus Ligugé. Of the rest, sixteen remain as parish churches, thirteen are now occupied by other religious orders, two or three are used as barracks, two as prisons, one as a diocesan seminary, a few have been converted into municipal buildings or private residences, and the remainder have been destroyed. Von den übrigen sechzehn als Pfarrkirchen bleiben, dreizehn nun von anderen religiösen Orden besetzt, zwei oder drei als Kaserne, zwei Gefängnisse, ein als Priesterseminar, ein paar wurden in kommunalen Gebäuden oder Privathäusern umgewandelt verwendet, und der Rest sind zerstört worden.

(6) The Portuguese Congregation.-In the sixteenth century the monasteries of Portugal were all held by commendatory abbots and consequently were in a very unsatisfactory state as regards discipline. (6) Die portugiesische Congregation.-Im sechzehnten Jahrhundert die Klöster von Portugal wurden alle von commendatory Äbte und folglich waren in einem sehr unbefriedigenden Zustand in Bezug auf Disziplin. A reform was initiated in 1558 in the Abbey of St. Thirso, monks from Spain being introduced for the purpose. Eine Reform im Jahre 1558 wurde in der Abtei von St. Thirso eingeleitet, wobei Mönche aus Spanien zum Zwecke eingeführt. After much difficulty the leaders succeeded in spreading their reform to two or three other houses, and these were formed into the Portuguese congregation by Pius V in 1566. Nach vielen Schwierigkeiten die Führer in der Verbreitung ihrer Reform zu zwei oder drei anderen Häusern gelungen, und diese wurden in der portugiesischen Gemeinde von Pius V in 1566 gebildet. The first general chapter was held at Tibaes in 1568 and a president elected. Die erste allgemeine Kapitel wurde Tibaes im Jahr 1568 statt und ein Präsident gewählt. The congregation eventually comprised all the monasteries of Portugal and continued in a flourishing state until the wholesale suppression of religious houses in the early part of the nineteenth century, when its existence came to an abrupt end. Die Gemeinde schließlich alle Klöster von Portugal zusammen und setzte in einem blühenden Zustand, bis der Großhandel Unterdrückung von religiösen Häusern in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, als seine Existenz kam zu einem abrupten Ende. Only one Benedictine monastery in Portugal has since been restored-that of Cucujães, originally founded in 1091. Nur ein Benediktinerkloster in Portugal hat da restauriert worden-, dass der Cucujães, die ursprünglich im Jahre 1091 gegründet. Its resuscitation in 1875 came about in this way: to evade the law forbidding their reception of novices, the Brazilian Benedictines had sent some of the subjects to Rome for study and training in the monastery of St. Paul's, where they were professed about 1870. Seine Wiederbelebung im Jahre 1875 kam es auf diese Weise: das Gesetz verbietet die Aufnahme von Novizen zu entziehen, hatten die brasilianischen Benediktiner einige der Themen, nach Rom geschickt für Studium und Ausbildung im Kloster von St. Pauls, wo sie etwa 1870 Profess wurden. The Brazilian government refusing them permission to return to that country, they settled in Portugal and obtained possession of the old monastery of Cucujães. Die brasilianische Regierung verweigert ihnen die Erlaubnis, in das Land zurückzukehren, siedelten sie in Portugal und in den Besitz des alten Klosters der Cucujães. After twenty years of somewhat isolated existence there, unable to re-establish the Portuguese congregation, they were, in 1895, affiliated to that of Beuron. Nach zwanzig Jahren etwas isoliertes Dasein dort nicht wieder herstellen der portugiesischen Gemeinde, sie waren, im Jahr 1895, der von Beuron angeschlossen. Thus Brazil, which had received its first Benedictines from Portugal, became in turn the means of restoring the Benedictine life in that country. So Brasilien, die ihre erste Benediktiner erhielten aus Portugal hatte, wurde wiederum die Mittel zur Wiederherstellung des benediktinischen Lebens in diesem Land.

(7) The Brazilian Congregation.-The first Benedictines to settle in Brazil came from Portugal in 1581. (7) Der brasilianische Congregation.-Die ersten Benediktiner in Brasilien niederlassen kamen aus Portugal im Jahr 1581. They established the following monasteries: St. Sebastian, Bahia, (1581); Our Lady of Montserrat, Rio de Janeiro (1589); St. Benedict, Olinda (1640); the Assumption, Sao Paulo (1640); Our Lady's, Parahyba (1641); Our Lady's, Brotas (1650); Our Lady's, near Bahia (1658); and four priories dependent on Sao Paulo. Sie gründeten die folgenden Klöster: St. Sebastian, Bahia, (1581); Our Lady of Montserrat, Rio de Janeiro (1589), St. Benedikt, Olinda (1640), die Himmelfahrt, Sao Paulo (1640); Unserer Lieben Frau, Parahyba (1641); Unserer Lieben Frau, Brotas (1650); Our Lady, in der Nähe Bahia (1658) und vier Priorate abhängig Sao Paulo. All these remained subject to the Portuguese superiors until 1827, when in consequence of the separation of Brazil from the Kingdom of Portugal, an independent Brazilian congregation was erected by Leo XII, consisting of the above eleven houses, with the Abbot of Bahia as its president. All dies blieb unter der portugiesischen Vorgesetzten bis 1827, als in Folge der Trennung von Brasilien aus dem Königreich Portugal, eine unabhängige brasilianische Gemeinde von Leo XII, bestehend aus den oben genannten elf Häuser, errichtet mit dem Abt von Bahia als Präsident . A decree of the Brazilian government in 1855 forbade the further reception of novices, and the result was that when the empire came to an end in 1889, the entire congregation numbered only about twelve members, of whom eight were abbots of over seventy years of age. Ein Dekret der brasilianischen Regierung im Jahr 1855 verbot die weitere Aufnahme von Novizen, und das Ergebnis war, dass, wenn das Reich zu Ende ging im Jahr 1889 die ganze Gemeinde nur nummeriert etwa zwölf Mitgliedern, von denen acht Äbte von über 70 Jahre alt waren . The abbot-general appealed for help to the pope, who applied to the Beuronese congregation for volunteers. Der Abt-general appelliert um Hilfe an den Papst, der der Beuroner Kongregation für die Freiwilligen eingesetzt. In 1895 a small colony of Beuronese monks having spent some time in Portugal learning the language, set out for Brazil and took possession of the abandoned Abbey of Olinda. Im Jahr 1895 eine kleine Kolonie von Beuroner Mönchen mit etwas Zeit in Portugal für das Erlernen der Sprache, aus für Brasilien gesetzt und nahm Besitz von der verlassenen Abtei von Olinda. The divine office was resumed, mission work in the neighbourhood commenced, and a school of alumni (pupils destined for the monastic state) established. Die göttliche Büro wieder aufgenommen wurde, begann die Missionsarbeit in der Nachbarschaft, und eine Schule von Alumni (Schüler für den klösterlichen Staat bestimmt) gegründet. Two new abbeys have also been added to the congregation: Quixada, founded in 1900, and St. Andre at Bruges (Belgium) in 1901, for the reception and training of subjects for Brazil. Zwei neue Klöster wurden auch an die Gemeinde aufgenommen worden: Quixada, gegründet 1900, und St. Andre in Brügge (Belgien) im Jahr 1901 für den Empfang und die Ausbildung von Personen für Brasilien. In 1903 Rio de Janeiro was made the mother-house of the congregation and the residence of the abbot-general. 1903 Rio de Janeiro wurde die Mutter-Haus der Gemeinde und der Residenz des Abt-general.

(8) The Swiss Congregation.-The earliest monasteries in Switzerland were founded from Luxeuil by the disciples of Columbanus, amongst whom was St. Gall, who established the celebrated abbey afterwards known by his name. (8) Die Schweizer Congregation.-Die frühesten Klöster in der Schweiz wurden von Luxeuil von den Jüngern Columban, unter denen St. Gallen, der die berühmte Abtei danach durch seinen Namen bekannt gegründet wurde gegründet. By the end of the eighth century the Benedictine Rule had been accepted in most, if not in all of them. Bis zum Ende des achten Jahrhunderts der Benediktiner-Regel hatte in den meisten akzeptiert worden, wenn nicht in allen von ihnen. Some of these monasteries still exist and their communities can boast of an unbroken continuity from those early days. Einige dieser Klöster noch existieren und ihre Gemeinden können von einer ungebrochenen Kontinuität aus jenen frühen Tagen rühmen. The various monasteries of Switzerland were united to form the Swiss congregation in 1602, through the efforts of Augustine, Abbot of Einsiedeln. Die verschiedenen Klöstern der Schweiz vereinigt wurden die Schweizer Gemeinde in 1602 bilden, durch die Bemühungen des Augustinus, Abt von Einsiedeln. The political disturbances at the end of the eighteenth century reduced the number of abbeys to six, of which five still continue and constitute the entire congregation at the present day. Die politischen Unruhen am Ende des achtzehnten Jahrhunderts die Zahl der Klöster bis sechs, von denen fünf noch weiter und stellen die gesamte Gemeinde in die Gegenwart. They are as follows: (a) Dissentis, founded in 612; plundered and destroyed by fire in 1799; restored 1880. Sie sind wie folgt: (a) Dissentis, in 612 gegründet, geplündert und durch einen Brand zerstört im Jahre 1799; restauriert 1880. (b) Einsiedeln, founded 934, the abbey from which the Swiss-American congregation has sprung. (B) Einsiedeln gründete 934 die Abtei aus dem die Swiss-American Gemeinde entsprungen. (c) Muri, founded 1027; suppressed 1841; but restored at Gries (Tyrol) 1845. (C) Muri, gegründet 1027; unterdrückten 1841, aber wieder in Gries (Tirol) 1845. (d) Engelberg, founded 1082. (D) Engelberg, gegründet 1082. (3) Maria Stein, founded 1085; the community was disbanded in 1798, but reassembled six years later; again suppressed in 1875, when the members went to Delle in France; expelled thence in 1902, they moved to Dürnberg in Austria, and in 1906 settled at Bregenz. (3) Maria Stein, gegründet 1085, die Gemeinde wurde 1798 aufgelöst, aber wieder zusammengesetzt sechs Jahre später, wieder im Jahr 1875, wenn die Mitglieder in Frankreich Delle ging unterdrückt; dort im Jahre 1902 vertrieben, zogen sie nach Dürnberg in Österreich und in 1906 ließ sich in Bregenz. The sixth abbey was Rheinau, founded 778, which was suppressed in 1862; its monks, being unable to resume conventual life, were received into other monasteries of the congregation. Der sechste Abtei war Rheinau, gegründet 778, die im Jahr 1862 unterdrückt wurde, seine Mönche, in der Lage zu Klosterleben wieder aufzunehmen, wurden in anderen Klöstern der Kongregation aufgenommen.

(9) The Congregation of St.-Vannes.-To counteract the evils resulting from the practice of bestowing ecclesiastical benefices upon secular persons in commendam, then rife throughout Western Europe, Dom Didier de la Cour, Prior of the Abbey of St.-Vannes in Lorraine, inaugurated in 1598 a strict disciplinary reform with the full approbation of the commendatory abbot, the Bishop of Verdun. (9) Die Kongregation der St.-Vannes.-Um die Übel, die aus der Praxis der Verleihung kirchlichen Pfründen auf weltliche Personen in commendam, dann grassiert in ganz Westeuropa, Dom Didier de la Cour, Prior der Abtei von St. entgegenzuwirken - Vannes in Lothringen, im Jahre 1598 eine strenge disziplinarische Reform mit der vollen Billigung des commendatory Abt, der Bischof von Verdun eingeweiht. Other monasteries soon followed suit and the reform was introduced into all the houses of Alsace and Lorraine, as well as many in different parts of France. Andere Klöster bald folgten und die Reform wurde in allen Häusern von Elsass und Lothringen eingeführt, ebenso wie viele in verschiedenen Teilen Frankreichs. A congregation, numbering about forty houses in all, under the presidency of the prior of St.-Vannes, was formed, and was approved by the pope in 1604. Eine Gemeinde, die Nummerierung über 40 Häuser in allem unter dem Vorsitz des Standes der St.-Vannes, gebildet wurde, und wurde durch den Papst im Jahre 1604 genehmigt. On account of the difficulties arising from the direction of the French monasteries by a superior residing in another kingdom, a separate congregation - that of St.-Maur - was organized in 1621 for the monasteries in France, whilst that of St.-Vannes was restricted to those situated in Lorraine. Aufgrund der Schwierigkeiten, die sich aus der Richtung der Französisch Klöstern durch eine überlegene Wohnsitz in einem anderen Reich, eine eigene Gemeinde -, dass der St.-Maur - wurde im Jahre 1621 für die Klöster in Frankreich organisiert, während die der St.-Vannes war beschränkt auf die in Lothringen. The latter continued with undiminished fervour until suppressed by the French Revolution, but is privileges were handed on by Gregory XVI in 1837 to the newly founded Gallican congregation, which was declared to be its true successor, though not enjoying actual continuity with it. Letztere setzte sich mit unverminderter Inbrunst, bis sie von der Französisch Revolution unterdrückt, sondern Privilegien wurden von Gregor XVI im Jahr 1837 übergab der neu gegründeten Gallican Gemeinde, die erklärt hat, ihre wahre Nachfolger zu sein, obwohl nicht in den Genuss tatsächlichen Kontinuität wurde.

(10) The Congregation of St.-Maur.-The French monasteries which had embraced the reform of St.-Vannes were in 1621 formed into a separate congregation named after St. Maur, the disciple of St. Benedict, which eventually numbered on hundred and eighty houses, ie all in France except those of the Cluniac congregation. (10) Die Kongregation der St.-Maur.-Die Französisch Klöster, die die Reform der St.-Vannes umarmt hatten, waren im Jahr 1621 gebildet in einer separaten Versammlung nach St. Maur, der Jünger des heiligen Benedikt benannt, die schließlich auf nummerierten hundert und 80 Häuser, dh alle in Frankreich mit Ausnahme der Cluniac. The reform was introduced mainly through the instrumentality of Dom Laurent Bénard and quickly spread through France. Die Reform wurde vor allem durch die Vermittlung von Dom Laurent Bénard eingeführt und schnell durch Frankreich zu verbreiten. Saint-Germain-des-Prés at Paris became the mother-house, and the superior of this abbey was always the president. Saint-Germain-des-Prés in Paris wurde die Mutter-Haus, und die überlegene dieser Abtei war immer der Präsident. The constitution was modelled on that of the congregation of St. Justina of Padua and it was a genuine return to the primitive austerity of conventual observance. Die Verfassung wurde auf dem der Kongregation von St. Justina von Padua modelliert und es war eine echte Rückkehr zu den primitiven Sparkurs der klösterlichen Observanz. It became chiefly celebrated for the literary achievements of its members, amongst whom it counted Mabillon, Montfaucon, d'Achery, Martene, and many others equally famous for their erudition and industry. Es wurde vor allem für den literarischen Leistungen seiner Mitglieder gefeiert, unter denen es Mabillon, Montfaucon, d'Achery, Martene und viele andere gleichermaßen berühmt für ihre Gelehrsamkeit und Industrie gezählt. In 1790 the Revolution suppressed all its monasteries and the monks were dispersed. Im Jahre 1790 die Revolution unterdrückt alle seine Klöster und die Mönche wurden zerstreut. The superior general and two others suffered in the massacre at the Carmes, 2 September, 1792. Der Generalobere und zwei andere erlitten bei dem Massaker an den Carmes, 2. September 1792. Others sought safety in flight and were received into Lamspring, and abbeys of Switzerland, England, and North America. Andere suchten Heil in der Flucht und wurden in Lamspring empfangen und Abteien der Schweiz, England und Nordamerika. A few of the survivors endeavoured to restore their congregation at Solesmes in 1817, but the attempt was not successful, and the congregation died out, leaving behind it a fame unrivalled in the annals of monastic history. Ein paar von den Überlebenden versuchten, ihre Gemeinde in Solesmes im Jahre 1817 wiederhergestellt, aber der Versuch war nicht erfolgreich, und die Gemeinde starb, hinterlässt es ein Ruhm in den Annalen der klösterlichen Vergangenheit konkurrenzlos. (see MAURISTS.) (Siehe Maurists.)

(11) The Congregation of St. Placid.-This congregation was also an outcome of the reform instituted at St.-Vannes. (11) Die Kongregation der St. Placid.-Diese Gemeinde war auch ein Ergebnis der Reform am St.-Vannes eingeleitet. The Abbey of St. Hubert in Ardennes, which had been founded about 706 for canons regular but had become Benedictine in 817, was the first in the Low Countries to embrace the reform. Die Abtei von St. Hubert in den Ardennen, die etwa 706 seit Chorherren gegründet hatte, sondern geworden Benediktiner in 817, war die erste in den Niederlanden, um die Reform zu umarmen. To facilitate its introduction, monks were sent from St.-Vannes in 1618 to initiate the stricter observance. Um die Einführung zu erleichtern, wurden die Mönche von St.-Vannes im Jahr 1618 geschickt, um die strengere Einhaltung einzuleiten. In spite of some opposition from the community as well as from the diocesan, the Bishop of Liège, the revival of discipline gradually gained the supremacy and before long other monasteries, including St. Denis in Hainault, St. Adrian, Afflighem, St. Peter's at Ghent, and others followed suit. Trotz einiger Opposition aus der Community als auch von der Diözese, der Bischof von Lüttich, die Wiederbelebung der Disziplin gewann allmählich die Vorherrschaft und schon bald andere Klöster, darunter St. Denis im Hennegau, St. Adrian, Afflighem, St. Peter in Gent, gefolgt und andere Anzug. These were formed into a new congregation (c. 1630) which was approved by Pope Urban VIII, and existed until the Revolution. Diese wurden in einer neuen Gemeinde (ca. 1630), die von Papst Urban VIII genehmigt wurde, und existierte bis zur Revolution gebildet. Two abbeys of this congregation, Termonde and Afflighem, have since been restored and affiliated to the Belgian province of the Cassinese PO congregation. Zwei Abteien von dieser Gemeinde, Termonde und Afflighem, wurden inzwischen restauriert und angegliedert an die belgischen Provinz der Kongregation Cassinensische PO.

(12) The Austrian Congregations.-For many centuries the monasteries of Austria maintained their individual independence and their abbots acquired positions of much political power and dignity, which, though considerably diminished since medieval times, are still such as are enjoyed by no other Benedictine abbots. (12) Die österreichischen Congregations.-Für viele Jahrhunderte die Klöster in Österreich erhalten ihre individuelle Unabhängigkeit und ihre Äbte erworbenen Positionen der viel politische Macht und Würde, die, obwohl sie sich seit dem Mittelalter vermindert, noch wie von keinem anderen Benediktiner genossen werden Äbte. The example of reform set by the congregation of St. Justina in the fifteenth century exercised an influence upon the Austrian monasteries. Das Beispiel der Reform der Kongregation von St. Justina im fünfzehnten Jahrhundert übten einen Einfluss auf den österreichischen Klöstern. Beginning (1418) in the Abbey of Melk (founded about 1089), the reform was extended to other houses, and in 1460 a union of those that had adopted it was proposed. Beginning (1418) in der Abtei von Melk (gegründet ca. 1089), wurde die Reform auf andere Häuser erweitert und im Jahr 1460 eine Vereinigung derer, die sie angenommen hatte vorgeschlagen wurde. Sixteen abbots were present at a meeting held in 1470, but for some reason this union of abbeys does not seem to have been at all lasting, for in 1623 a new Austrian congregation was projected to consist of practically the same abbeys as the former congregation: Melk, Göttweig, Lambach, Kremsmünster, Vienna, Garsten, Altenburg, Seitenstetten, Mondsee, Kleinck, and Marienberg. Sechzehn Äbte waren anwesend bei einem Treffen im Jahr 1470 statt, aber aus irgendeinem Grund diese Vereinigung von Abteien scheint nicht bei allen bleibenden gewesen sein, denn im Jahre 1623 eine neue österreichische Gemeinde wurde projiziert, um praktisch den gleichen Abteien wie der ehemalige Gemeinde bestehen: Melk, Göttweig, Lambach, Kremsmünster, Wien, Garsten, Altenburg, Seitenstetten, Mondsee, Kleinck und Marienberg. In 1630 it was proposed to unite this congregation, those of Busfeld and Bavaria, and all the houses that were still independent, into one general federation, and a meeting was held at Ratisbon to discuss the scheme. Im Jahr 1630 wurde vorgeschlagen, diese Gemeinde zu vereinen, die von Busfeld und Bayern, und alle Häuser, die noch unabhängig waren, in einen allgemeinen Bund, ein weiteres Treffen fand in Regensburg statt, um die Regelung zu diskutieren. The Swedish invitation, however, put an end to the plan and the only result was the formation of another small congregation of nine abbeys, with that of St. Peter's, Salzburg, at its head. Die schwedische Einladung, aber ein Ende zu setzen den Plan und das einzige Ergebnis war die Bildung eines anderen kleinen Gemeinde von neun Abteien, mit der St. Peter, Salzburg, an der Spitze. These two congregations, Melk and Salzburg, lasted until towards the end of the eighteenth century, when the despotic rule of Joseph II (1765-90) gave them their death-blow. Diese beiden Gemeinden, Melk und Salzburg, dauerte bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts, als die despotische Herrschaft von Joseph II. (1765-90) gab ihnen ihren Todesstoß. In 1803 many of the abbeys were suppressed and those that were suffered to remain were forbidden to receive fresh novices. Im Jahr 1803 viele der Klöster wurden unterdrückt und diejenigen, die leiden zu bleiben wurden, wurden verboten, frischen Novizen erhalten. The Emperor Francis I, however, restored several of them between the years 1809 and 1816, and in 1889 those that still survived, some twenty in number, were formed into two new congregations under the titles of the Immaculate Conception and St. Joseph, respectively. Kaiser Franz I, jedoch wieder einige von ihnen in den Jahren 1809 und 1816, und im Jahr 1889 diejenigen, die noch überlebt, einige zwanzig an der Zahl, wurden in zwei neue Gemeinden unter dem Titel der Unbefleckten Empfängnis und St. Joseph gebildet sind . The former comprises ten houses under the presidency of the Abbot of Göttweig, and the latter seven, with the Abbot of Salzburg at its head. Erstere besteht aus zehn Häusern unter dem Vorsitz des Abtes von Göttweig, und die letzteren sieben, mit dem Abt von Salzburg an der Spitze. The congregation of the Immaculate Conception, in which are Kremsmünster, dating from 777, St. Paul's in Carinthia, and the Scots monastery at Vienna, includes none of later date than the twelfth century; whilst in the congregation of St. Joseph there are Salzburg (before 700), Michaelbeuern (785), four others of the eleventh century, and only one of recent foundation, Innsbruck (1904). Die Kongregation der Unbefleckten Empfängnis, in dem sich Kremsmünster, aus 777 umfasst St. Paul in Kärnten, und die Schotten Kloster in Wien, keine späteren Zeitpunkt als dem zwölften Jahrhundert, während in der Gemeinde St. Joseph sind Salzburg (vor 700), Michaelbeuern (785), vier andere des elften Jahrhunderts und nur eine der letzten Fundament, Innsbruck (1904).

(13) The Bavarian Congregation.-A reform initiated amongst the monasteries of Bavaria, based upon the Tridentine decrees, caused the erection of this congregation in 1684. (13) Die Bayerische Congregation.-Eine Reform unter den Klöstern von Bayern, auf der tridentinischen Dekrete Basis initiiert verursacht die Errichtung dieser Gemeinde im Jahre 1684. It then consisted of eighteen houses which flourished until the general suppression at the beginning of the nineteenth century. Es bestand damals aus achtzehn Häuser, die bis zur allgemeinen Unterdrückung zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts blühte. Beginning in 1830, the pious King Ludwig I restored the abbeys of Metten and Ottobeuern (founded in the eighth century), Scheyern (1112), and Andechs (1455), and founded new monasteries at Augsburg (1834), Munich (1835), Meltenburg (1842), and Schäftlarn (1866). Beginnend im Jahr 1830, restauriert der fromme König Ludwig I. die Abteien von Metten und Ottobeuern (gegründet im achten Jahrhundert), Scheyern (1112) und Andechs (1455), und gründete neue Klöster in Augsburg (1834), München (1835), Meltenburg (1842) und Schäftlarn (1866). Pius IX restored the congregation (1858) comprising the above houses, of which the Abbot of Metten is president. Pius IX restaurierte die Gemeinde (1858), die die oben Häusern, von denen der Abt von Metten Präsident ist. The abbeys of Plankstetten (1189) and Ettal (1330) were restored in 1900 and 1904, respectively and added to the congregation. Die Abteien von Plankstetten (1189) und Ettal (1330) wurden in 1900 und 1904 restauriert, bzw. und in die Gemeinde.

(14) The Hungarian Congregation.-This congregation differs from all others in its constitution. (14) Die ungarische Congregation.-Diese Gemeinde unterscheidet sich von allen anderen in seiner Verfassung. It comprises the four abbeys of Zalavar (1919), Bakonybel (1037), Tihany (1055), and Domolk (1252), which are dependent on the Arch-Abbey of Monte Pannonia (Martinsberg), and to these are added six "residences" or educational establishments conducted by the monks. Es umfasst die vier Abteien Zalavár (1919), Bakonybel (1037), Tihany (1055) und Domolk (1252), die abhängig von der Arch-Abtei von Monte Pannonia (Martinsberg), und diese sind hinzugefügt sechs "Residenzen "oder Bildungseinrichtungen von den Mönchen durchgeführt. The members of this body are professed for the congregation and not for any particular monastery, and they can be moved from one house to another at the discretion of the arch-abbot and his sixteen assessors. Die Mitglieder dieses Gremiums sind bekennende für die Gemeinde und nicht für einen bestimmten Kloster, und sie können von einem Haus zum anderen im Ermessen des arch-Abt und seine sechzehn Gutachter verschoben werden. The arch-abbey was founded by Stephen, the first king of Hungary, in 1001, and together with the other houses enjoys an unbroken succession from the date of foundation. Der Bogen-Abtei wurde von Stephen, der erste König von Ungarn, im Jahre 1001 gegründet und zusammen mit den anderen Häusern genießt eine ununterbrochene Abfolge ab dem Zeitpunkt der Gründung. The congregation is affiliated to the Cassinese, though it enjoys a status of comparative independence. Die Gemeinde ist mit dem Cassinensische verbunden, obwohl es einen Status der vergleichenden Unabhängigkeit genießt.

(15) The Gallican Congregation.-This, the first of the new congregations of the nineteenth century, was established in 1837 at Solesmes in France by Dom Guéranger. (15) Die Gallican Congregation.-Dies ist der erste der neuen Gemeinden des neunzehnten Jahrhunderts, wurde 1837 in Solesmes in Frankreich von Dom Guéranger etabliert. He had been professed at St. Paul's, Rome, and though at one time desirous of joining the community of Monte Cassino, was urged by the Bishop of Le Mans to restore the Benedictine Order in France. Er war in St. Paul, Rom erklärten, und obwohl auf einmal den Wunsch des Beitritts zur Gemeinschaft von Monte Cassino, wurde durch den Bischof von Le Mans, die Benediktiner-Ordens in Frankreich wiederherzustellen gedrängt. He acquired possession of the old Maurist priory of Solesmes, which Pope Gregory XVI made an abbey and the mother-house of the new congregation. Er erwarb den Besitz der alten Maurist Priorat Solesmes, die Papst Gregor XVI eine Abtei und die Mutter-Haus der neuen Gemeinde. He also declared it to be the true successor to all the privileges formerly enjoyed by the congregations of Cluny, St.-Vannes, and St.-Maur. Er erklärte auch, es ist der wahre Nachfolger zu allen Privilegien früher von den Gemeinden von Cluny, St.-Vannes und St.-Maur genossen werden. Guéranger was soon joined by numbers of offshoots. Guéranger wurde bald nach der Anzahl der Ableger verbunden. In this way Ligugé, originally founded by St. Martin of Tours in 360, was restored in 1853, Silos (Spain) in 1880, Glanfeuil in 1892, and Fontanelle (St. Wandrille), founded 649, in 1893. Auf diese Weise Ligugé, die ursprünglich von St. Martin von Tours in 360 gegründet, im Jahr 1853 restauriert wurde, gründete Silos (Spanien) im Jahr 1880, Glanfeuil 1892 und Fontanelle (St. Wandrille), 649, 1893. New foundations were likewise made at Marseilles in 1865, Farnborough (England), and Wisque in 1895, Paris 1893, Kergonan 1897, and a cell from Silos was established in Mexico in 1901. Neue Fundamente wurden ebenfalls in Marseille im Jahr 1865, Farnborough (England) und Wisque im Jahre 1895, wurde in Paris 1893, Kergonan 1897 und eine Zelle aus Silos in Mexiko im Jahre 1901 gegründet. The community of Solesmes have been expelled from their monastery by the French government no less than four times. Die Gemeinde Solesmes haben aus ihrem Kloster wurde von der Französisch Regierung nicht weniger als vier Mal vertrieben. In the years 1880, 1882, and 1883 they were ejected by force, and, being afforded hospitality in the neighbourhood, kept up their corporate life as far as possible, using the parish church for the Divine Office. In den Jahren 1880, hielt 1882 und 1883 wurden sie mit Gewalt ausgeworfen, und dass ihm Gastfreundschaft in der Nachbarschaft, ihre Corporate Leben so weit wie möglich mit Hilfe der Pfarrkirche für das Göttliche Amt. Each time they succeeded in re-entering their abbey, but at the final expulsion in 1903 they were, in common with all other religious of France, driven out of the country. Jedes Mal gelang es ihnen, erneute Eingabe ihrer Abtei, aber an der endgültigen Vertreibung im Jahre 1903 waren sie gemeinsam mit allen anderen religiösen Frankreichs, aus dem Land getrieben. The Solesmes monks have settled in the Isle of Wight, England, those of Fontanelle, Glanfeuil, Wisque, and Kergonan have gone to Belgium, those of Ligugé to Spain, and those of Marseilles to Italy. Die Solesmes Mönche auf der Isle of Wight, England, denen der Fontanelle, Glanfeuil, Wisque und Kergonan niedergelassen haben, haben Belgien, die des Ligugé nach Spanien gegangen, und diejenigen von Marseille nach Italien. The Fathers at Paris have been allowed to remain, in consideration of the important literary and history work on which they are engaged. Die Väter in Paris wurden erlaubt zu bleiben, unter Berücksichtigung der wichtigsten literarischen und Geschichte der Arbeit, auf denen sie tätig sind. This congregation has endeavoured to carry on the work of the Maurists, and numbers many well-known writers amongst its members. Diese Gemeinde hat sich bemüht, über die Arbeit der Maurists tragen, und Zahlen viele namhafte Schriftsteller unter seinen Mitgliedern. The Abbot of Solesmes is the superior general, to which position he has been twice re-elected. Der Abt von Solesmes ist die Generaloberin, um welche Position er wurde zweimal wiedergewählt.

(16) The Congregation of Beuron.-This congregation was founded by Dom Maurus Wolter, who, whilst a seminary professor, was fired with the desire of restoring the Benedictine Order in Germany. (16) Die Kongregation der Beuron.-Diese Kongregation wurde von Dom Maurus Wolter, der während eines Seminars Professor, mit dem Wunsch der Wiederherstellung des Benediktiner-Ordens in Deutschland gefeuert wurde gegründet. He went to St. Paul's, Rome, where he was joined by his two brothers, and all were professed in 1856, one dying soon after. Er ging nach St. Paul, Rom, wo er von seinen beiden Brüdern verbunden war, und alle wurden im Jahre 1856 erklärte, ein Sterben bald nach. The two survivors, Maurus and Placid, set out in 1860, with a sum of £40 and the pope's blessing, to reconquer Germany for St. Benedict. Die beiden Überlebenden, Maurus und Placid, dargelegt in 1860, mit einer Summe von £ 40 und den Segen des Papstes, nach Deutschland St. Benedict zurückzuerobern. In 1863, through the influence of the Princess Katharina von Hohenzollern, they obtained possession of the old Abbey of Beuron, near Sigmaringen, which had been originally founded in 777, but was destroyed in the tenth century by Hungarian invaders and later restored as a house of canons regular; it had been unoccupied since 1805. Im Jahre 1863, durch den Einfluss der Prinzessin Katharina von Hohenzollern, erhielten sie den Besitz der alten Abtei von Beuron, Nähe Sigmaringen, die ursprünglich im Jahre 777 gegründet hatte, wurde aber im zehnten Jahrhundert von ungarischen Invasoren zerstört und später als Haus restauriert der Chorherren, es war seit 1805 unbesetzt. Dom Maurus became the first abbot of Beuron and superior of the congregation. Dom Maurus wurde der erste Abt von Beuron und überlegen der Gemeinde. In 1872 a colony was sent to Belgium to found the Abbey of Maredsous, of which Dom Placid was first abbot. Im Jahre 1872 wurde eine Kolonie nach Belgien geschickt, um die Abtei von Maredsous, von denen Dom Placid war erster Abt gefunden. The community of Beuron were banished in 1875 by the "May Laws" of the Prussian Government and found a temporary home in an old Servite monastery in the Tyrol. Die Gemeinde Beuron wurden im Jahr 1875 durch die "Mai Laws" der preußischen Regierung verbannt und fand ein Zuhause auf Zeit in einem alten Servitenkloster in Tirol. Whilst there their numbers increased sufficiently to make new foundations at Erdington, England, in 1876, Prague in 1880, and Seckau, Styria, in 1883. Während es ihre Zahl erhöht ausreichend neue Stiftungen auf Erdington, England machen, im Jahr 1876, Prag 1880, und Seckau, Steiermark, im Jahr 1883. In 1887 Beuron was restored to them, and since then new houses have been established at Maria Laach, Germany (1892), Louvain, and Billerbeck, Belgium (1899 and 1901), and in 1895 the Portuguese monastery of Cucujães was added to the congregation. In 1887 Beuron wurde ihnen wieder, und seitdem neue Häuser in Maria Laach, Deutschland (1892), Louvain und Billerbeck, Belgien (1899 und 1901) wurde gegründet und im Jahr 1895 die portugiesische Kloster Cucujães wurde an die Gemeinde aufgenommen . The founder died in 1900, and his brother, Dom Placid Wolter, succeeded him as Archabbot of Beuron. Der Gründer starb 1900, und sein Bruder, Dom Placid Wolter, folgte ihm als Erzabt von Beuron.

(17) The American Cassinese Congregation.-Nothing very definite can be said with regard to the first Benedictines in North America. (17) Die amerikanische Cassinensische Congregation.-Nichts ganz bestimmte kann im Hinblick auf die ersten Benediktiner in Nordamerika gesagt werden. There were probably settlements amongst the Eskimo from Iceland, by way of Greenland, but these must have disappeared at an early date. Es gab wahrscheinlich Siedlungen unter den Eskimo aus Island, durch Grönland, aber diese müssen zu einem frühen Zeitpunkt verschwunden sind. In 1493 a monk from Montserrat accompanied Columbus on his voyage of discovery and became vicar-Apostolic of the West Indies, but his stay was short, and he returned to Spain. In 1493 ein Mönch aus Montserrat Kolumbus auf seiner Entdeckungsreise begleitet und wurde Pfarrer-Apostolischen of the West Indies, aber sein Aufenthalt war kurz, und er kehrte nach Spanien zurück. During the seventeenth and eighteenth centuries one or two English monks, and at least one of the Maurist congregation, worked on the American mission; and at the time of the French Revolution negotiations had been commenced by Bishop Carroll, first Bishop of Baltimore, for a settlement of English Benedictines in his diocese, which, however, came to nothing. Während des siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert ein oder zwei englische Mönche und mindestens ein der Maurist Gemeinde, arbeitete an der amerikanischen Mission, und zum Zeitpunkt der Französisch Revolution Verhandlungen waren von Bischof Carroll begonnen worden, der erste Bischof von Baltimore, für eine Abwicklung der englischen Benediktiner in seiner Diözese, die jedoch scheiterte. The Benedictine Order was first established permanently in America by Dom Boniface Wimmer, of the Abbey of Metten, in Bavaria. Die Benediktiner-Ordens wurde erstmals dauerhaft in Amerika von Dom Boniface Wimmer gegründet, der Abtei von Metten in Bayern. A number of Bavarians had emigrated to America, and it was suggested that their spiritual wants in the new country should be attended to by Bavarian priests. Eine Reihe von Bayern nach Amerika ausgewandert, und es wurde vorgeschlagen, dass ihre spirituellen in dem neuen Land will, sollte von bayerischen Priester besucht werden. Dom Wimmer and a few companions accordingly set out in 1846, and on their arrival in America they acquired the church, a house, and some land belong to the small mission of St. Vincent, Beatty, Pennsylvania, which had been founded some time previously by a Franciscan missionary. Dom Wimmer und ein paar Begleiter dementsprechend in 1846 eingestellt, und bei ihrer Ankunft in Amerika erwarb die Kirche, ein Haus und ein Stück Land an die kleine Mission von St. Vincent, Beatty, Pennsylvania, gehören die seit einiger Zeit hatte zuvor gegründet von einem franziskanischen Missionar. Here they set to work, establishing conventual life, as far as was possible under the circumstances, and applying themselves assiduously to the work of the mission. Hier sind sie an die Arbeit, Gründung Konventualen Leben, so weit wie es unter den Umständen möglich, und die Anwendung selbst eifrig an der Arbeit der Mission. Reinforced by more monks from Bavaria and their poverty relieved by some munificent donations, they accepted additional outlying missions and established a large college. Verstärkt durch weitere Mönche aus Bayern und ihrer Armut von einigen munificent Spenden erleichtert, akzeptierten sie zusätzliche entlegenen Missionen und gründete eine große Schule. In 1855 St. Vincent's, which had already founded two dependent priories was made an abbey and the mother-house of a new congregation, Dom Wimmer being appointed first abbot and president. In 1855 St. Vincent, die bereits gegründet hatte zwei abhängige Priorate eine Abtei und die Mutter-Haus einer neuen Gemeinde wurde hergestellt, wobei Dom Wimmer ersten Abt und Präsidenten ernannt. Besides St. Vincent's Arch-Abbey, the following foundations have been made: St. John's Abbey, Collegeville, Minnesota, founded 1856, mainly through the generosity of King Ludwig I of Bavaria; connected with the abbey is a large college for boys, with an attendance of over 300; St. Benedict's Abbey, Atchison, Kansas, founded 1857, said to possess the finest Benedictine church in America, built in the style of the Rhenish churches of the tenth and eleventh centuries; there is in connexion a school with 150 boys; St. Mary's Abbey, Newark, New Jersey, founded 1857, with a school of 100 boys; Maryhelp Abbey, Belmont, North Carolina, founded 1885, the abbot of which is also vicar-Apostolic of North Carolina; attached to the abbey are two colleges and a school, with over 200 students; St. Procopius's Abbey, Chicago, founded 1887, with a school of 50 boys and an orphanage attached; St. Leo's Abbey, Pasco County, Florida, founded 1889; this abbey has a dependent priory in Cuba; St. Bernard's Abbey, Cullman County, Alabama, founded 1891, with a school of over 100 boys; St. Peter's Priory, established in Illinois in 1892 and transferred to Muenster, Saskatchewan, NWT, in 1903; St. Martin's Priory, Lacey, the State of Washington, founded 1895. Neben St. Vincent Arch-Abbey, die folgende Stiftungen wurden vorgenommen: St. Johns Abbey, Collegeville, Minnesota, gegründet 1856, vor allem durch die Großzügigkeit von König Ludwig I. von Bayern, in Verbindung mit der Abtei ist eine große Schule für Jungen, mit ein Besuch der über 300; St. Benedikt Abbey, Atchison, Kansas, gegründet 1857, sagte die feinsten Benediktiner-Kirche in Amerika, im Stil der rheinischen Kirchen der zehnten und elften Jahrhundert erbaut besitzen; gibt es im Zusammenhang eine Schule mit 150 Jungen, St. Marys Abbey, Newark, New Jersey, gegründet 1857, mit einer Schule von 100 Jungen; Maryhelp Abbey, Belmont, North Carolina, gegründet 1885, der Abt von denen auch Pfarrer-Apostolischen of North Carolina; an die Abtei sind zwei Hochschulen und eine Schule mit über 200 Studenten, St. Prokop Abbey, Chicago, gegründet 1887, mit einer Schule der 50 Jungen und ein Waisenhaus beigefügt; St. Leo-Abtei, Pasco County, Florida, gegründet 1889; diese Abtei hat ein abhängiges Priorat in Kuba; St. Bernard Abbey, Cullman County, Alabama, gegründet 1891, mit einer Schule mit über 100 Jungen, St. Peter Priory, in Illinois im Jahre 1892 gegründet und in Münster, Saskatchewan, NWT, 1903; St . Martin Priory, Lacey, der Staat Washington, gegründet 1895.

(18) The Swiss American Congregation.-In 1845 two monks from Einsiedeln in Switzerland came to America and founded the monastery of St. Meinrad, in Indiana, serving the mission and conducting a small school for boys. (18) Die Swiss American Congregation.-In 1845 zwei Mönche aus Einsiedeln in der Schweiz kam nach Amerika und gründete das Kloster St. Meinrad in Indiana, im Dienste der Mission und die Durchführung einer kleinen Schule für Jungen. It became a priory in 1865, and in 1870 was made an abbey and the centre of the congregation which was canonically erected at the same time. Es wurde ein Priorat im Jahre 1865 und im Jahre 1870 wurde eine Abtei und das Zentrum der Gemeinde, die kanonisch errichtet zur gleichen Zeit gemacht wurde. The first abbot, Dom Martin Marty, became, in 1879, first Vicar Apostolic of Dakota, where he had some years previously inaugurated mission work amongst the Indians. Der erste Abt, Dom Martin Marty, wurde im Jahr 1879, erster Apostolischer Vikar von Dakota, wo er einige Jahre zuvor Missionsarbeit unter den Indianern eingeweiht. The following new foundations were made: Conception Abbey, Conception, Missouri (1873), the abbot of the abbey being president of the congregation; New Subiaco Abbey, Spielerville, Arkansas (1878); St. Benedict's Abbey, Mount Angel, Oregon (1882); St. Joseph's Abbey, Covington, Louisiana (1889); St. Mary's Abbey, Richadton, North Dakota (1899); St. Gall's Priory, Devil's Lake (1893), the last two communities subject to the same abbot. Die folgenden neuen Stiftungen wurden: Conception Abbey, Konzeption, Missouri (1873), der Abt des Klosters war Präsident der Gemeinde, New Subiaco Abbey, Spielerville, Arkansas (1878), St. Benedikt Abbey, Mount Angel, Oregon (1882 ); St. Joseph Abbey, Covington, Louisiana (1889); St. Marys Abbey, Richadton, North Dakota (1899); St. Galler Priory, Teufels-See (1893), die letzten beiden Gemeinden unterliegen den gleichen Abtes. To all these monasteries are attached numerous missions, in which the monks exercise the cure of souls. Zu all diesen Klöstern zahlreiche Missionen, in denen die Mönche üben die Seelsorge angebracht. They also have several seminaries and colleges. Sie haben auch einige Seminare und Kollegien.

(19) The Congregation of St. Ottilien.-This congregation, specially established for the work of foreign missions, was commenced in 1884 in the Abbey of St. Ottilien, in Bavaria, under the title of the "Congregation of the Sacred Heart". (19) Die Kongregation der St. Ottilien.-Diese Gemeinde, die speziell für die Arbeit der ausländischen Missionen gegründet, wurde im Jahr 1884 begonnen in der Abtei von St. Ottilien in Bayern, unter dem Titel der "Kongregation des Heiligsten Herzens Jesu" . It was not then Benedictine, but in 1897 was affiliated to the Cassinese congregation and in 1904 formally incorporated into the Benedictine Order. Es war dann nicht Benediktiner, aber im Jahre 1897 wurde der Cassinensische Gemeinde angegliedert und im Jahr 1904 offiziell in der Benediktiner-Ordens aufgenommen. The Abbot of St. Ottilien is the superior general and the Beuronese Abbot of Seckau the apostolic visitor. Der Abt von St. Ottilien ist die Generaloberin und die Beuroner Abt von Seckau die apostolische Besucher. This congregation has been largely recruited from the congregation of Beuron, to which it is bound by close ties. Diese Gemeinde wurde weitgehend aus der Gemeinde Beuron rekrutiert, zu denen es durch enge Beziehungen gebunden. In 1901 it established a cell at Wipfeld, in Bavaria, and it has also ten mission stations in Central Africa, one of its members being Vicar Apostolic of Zanzibar. In 1901 es wurde eine Zelle bei Wipfeld, in Bayern, und es hat auch zehn Missionsstationen in Zentralafrika, eines ihrer Mitglieder als Apostolischer Vikar von Sansibar. Its roll of honour was opened in August, 1905, by a bishop, two monks, two lay brothers, and two nuns, who suffered martyrdom for the Faith at the hands of the Central African natives. Seine Ehrentafel wurde im August 1905, von einem Bischof, zwei Mönche, zwei Laienbrüder, und zwei Nonnen, die das Martyrium für den Glauben an den Händen der Central African Eingeborenen litt eröffnet.

(20) Independent Abbeys.-Besides the above congregations there also are two independent abbeys, which belong to no congregation, but are immediately subject to the Holy See; (a) The Abbey of Fort Augustus, Scotland. (20) Unabhängige Abbeys.-Neben den oben genannten Gemeinden gibt es auch zwei unabhängige Abteien, die zu keiner Gemeinde angehören, sind aber sofort unter dem Heiligen Stuhl (a) Die Abtei von Fort Augustus, Schottland. Founded in 1876, as a priory of the English congregation, mainly through the munificence of Lord Lovat, its first community was drawn from the other houses of that body. Gegründet im Jahr 1876, als Priorat der englischen Gemeinde, vor allem durch die Freigebigkeit von Lord Lovat, wurde seine erste Gemeinde von den anderen Häusern dieser Körper gezogen. It was intended partly to continue the community of Sts. Es wurde teilweise auf die Gemeinschaft der Heiligen weiterhin vorgesehen. Denis and Adrian, originally of Lamspring, which had been dispersed since 1841, and of which there were only one or two surviving members; and partly to preserve continuity with the Scottish monasteries that had from time to time been founded in different parts of Germany and Austria, and of which there was, likewise, only one survivor-Father Anselm Robertson, professed at St. Jame's, Ratisbon, in 1845. Denis und Adrian, ursprünglich Lamspring, die seit 1841 verstreut worden war, und von denen gab es nur ein oder zwei überlebenden Mitglieder; und teilweise die Kontinuität mit den schottischen Klöster, die von Zeit zu Zeit in verschiedenen Teilen von Deutschland gegründet worden war bewahren und Österreich, und von denen gab es ebenfalls nur ein Überlebender-Pater Anselm Robertson, erklärte am St. Jame ist, Regensburg, 1845. These monks took up residence with the new community and assisted in the clothing of the first novice received for Fort Augustus. Diese Mönche nahm Wohnsitz mit der neuen Gemeinschaft und unterstützte in der Kleidung des ersten Novizen für Fort Augustus erhalten. In order that its members might be exempt from the external mission work with which the English Benedictines are specially charged, the monastery was, in 1883, separated from the English congregation by the Holy See, and in 1888 was made an independent abbey, directly subject to the pope. Damit ihre Mitglieder könnten eine Befreiung von der externen Missionsarbeit, mit denen der englischen Benediktiner besonders belastet sind, wurde das Kloster im Jahre 1883, getrennt von der englischen Gemeinde durch den Heiligen Stuhl, und im Jahre 1888 wurde eine unabhängige Abtei gemacht, unmittelbar unter an den Papst. A monk of the Beuron congregation, Dom Leo Linse, was at the same time appointed its first abbot. Ein Mönch des Beuron Gemeinde, Dom Leo Linse, war zur gleichen Zeit bestellt seinen ersten Abtes. The Beuronese constitutions were first adopted, but these have since been replaced by new constitutions. Die Beuroner Verfassungen wurden zunächst angenommen, aber diese wurden inzwischen durch neue Verfassungen ersetzt worden. Of late years the community has undertaken the spiritual care of three parishes in the vicinity of the abbey. In den letzten Jahren hat die Gemeinde die spirituelle Betreuung von drei Pfarreien in der Nähe der Abtei vorgenommen. (b) St. Anselm's Abbey and International Benedictine College, Rome. (B) St. Anselm Abtei und internationale Benedictine College, Rom. This was originally founded in 1687 as a college for Benedictines of the Cassinese congregation, but later on monks of other congregations were also admitted. Dies war ursprünglich im Jahre 1687 als Hochschule für Benediktiner der Kongregation Cassinensische gegründet, aber später Mönche von anderen Gemeinden wurden ebenfalls aufgenommen. Having ceased to exist in 1846, it was revived on a small scale by the Abbot of St. Paul's, and reconstituted in 1886 as a college and university for Benedictines from all parts of the world by Leo XIII, who at his own expense erected the present extensive buildings. Nachdem nicht mehr im Jahr 1846 existiert, wurde es auf einem kleinen Maßstab durch den Abt von St. Paul wiederbelebt und rekonstituiert 1886 als Schule und Universität für die Benediktiner aus allen Teilen der Welt von Leo XIII, der auf eigene Kosten errichteten die präsentieren umfangreiche Gebäuden. In 1900 the abbey church was consecrated, in the presence of a great gathering of abbots from all over the world, by Cardinal Rampolla, acting as representative of the pope. In 1900 wurde die Abteikirche geweiht wurde, in Gegenwart einer großen Versammlung der Äbte aus der ganzen Welt, von Kardinal Rampolla, als Vertreter des Papstes. St. Anselm's is presided over by Abbot Hildebrand de Hemptinne (who is also Abbot of Maredsous) with the title of "Abbot Primate" of the whole order. St. Anselm wird unter dem Vorsitz von Abt Hildebrand de Hemptinne (der auch Abt von Maredsous) mit dem Titel "Abtprimas" der gesamten Bestellung. It has power to grant degrees in theology, philosophy, and canon law, and both professors and students are drawn from all congregations of the order. Es hat die Macht, die Studiengänge in Theologie, Philosophie und Kirchenrecht zu gewähren, und beide Professoren und Studenten aus allen Gemeinden des Auftrages gezogen. There is accommodation for one hundred students, but the full number in residence at one time has not yet exceeded sixty. Es ist Platz für hundert Studenten, sondern die volle Anzahl in residence zu einem Zeitpunkt noch nicht 60 überschritten.

II. II. LAY BROTHERS, ORLATES, CONFRATERS, AND NUNS Laienbrüder, ORLATES, CONFRATERS und Nonnen

(1) Lay Brothers.-Up to the eleventh century in Benedictine houses no distinction of rank was made between the clerical and the lay brethren. (1) Brothers.-Up bis zum elften Jahrhundert Lay in Benediktiner-Häuser keine Unterscheidung von Rang zwischen der geistlichen und der lag Brüdern gemacht wurde. All were on an equal footing in the community and at first comparatively few seem to have been advanced to the priesthood. Alle waren auf Augenhöhe in der Gemeinde und auf den ersten vergleichsweise wenige scheinen zum Priestertum vorgebracht worden sind. St. Benedict himself was probably only a layman; at any rate it is certain that he was not a priest. St. Benedikt selbst war wohl nur ein Laie, jedenfalls ist es sicher, dass er nicht ein Priester war. A monk not in sacred orders was always considered as eligible as a priest for any office in the community, even that of abbot, though for purposes of convenience some of the monks were usually ordained for the service of the altar; and until literary and scholastic work, which could only be undertaken by men of some education and culture, began to take the place of manual labour, all shared alike in the daily round of agricultural and domestic duties. Ein Mönch nicht in den heiligen Weihen immer als förderfähig als Priester für jedes Büro in der Gemeinschaft als auch die der Abt, wenn aus Gründen der Bequemlichkeit einige der Mönche wurden in der Regel für den Dienst am Altar geweiht, und bis literarischen und schulischen Arbeit, die nur von Männern einiger Bildung und Kultur könnte unternommen werden, fing an die Stelle der Handarbeit, alle gleich in der täglichen Runde der landwirtschaftlichen und häuslichen Pflichten gemeinsam zu nehmen. St. John Gualbert, the founder of Vallombrosa, was the first to introduce the system of lay brethren, by drawing a line of distinction between the monks who were clerics and those who were not. St. John Gualbert, der Gründer von Vallombrosa, war das erste, das System der Laien Brüder einzuführen, indem eine Linie der Unterscheidung zwischen den Mönchen, die Kleriker waren und diejenigen, die es nicht waren. The latter had no stalls in choir and no vote in chapter; neither were they bound to the daily recitation of the breviary Office as were the choir monks. Letztere hatte keine Stände im Chor und keine Stimme im Kapitel, weder waren sie zur täglichen Rezitation des Brevier Büro gebunden, wie es der Chor Mönche. Lay brothers were entrusted with the more menial work of the monastery, and all those duties that involved intercourse with the outside world, in order that the choir brethren might be free to devote themselves entirely to prayer and other occupations proper to their clerical vocation. Lay Brüder waren, die mit der mehr niedere Arbeiten des Klosters, und all jene Aufgaben, die beteiligten Verkehr mit der Außenwelt, damit der Chor Brüder könnte frei sein, sich voll und ganz widmen zu Gebet und anderen Berufen, die ihrem geistlichen Berufung. The system spread rapidly to all branches of the order and was imitated by almost every other religious order. Das System breitete sich rasch auf alle Zweige der Ordnung und wurde von fast allen anderen religiösen Orden nachgeahmt. At the present day there is hardly a congregation, Benedictine or otherwise, that has not its lay brethren, and even amongst numerous orders of nuns a similar distinction is observed, either between the nuns that are bound to choir and those that are not, or between those that keep strict enclosure and those that are not so enclosed. Am heutigen Tag gibt es kaum eine Gemeinde, Benediktiner oder anderweitig, dass nicht seine Laien Brüder, und sogar unter den zahlreichen Bestellungen von Nonnen eine ähnliche Unterscheidung beobachtet wird, entweder zwischen den Nonnen, die Chor gebunden sind und solchen, die es nicht sind, oder zwischen denen, die strenger Klausur zu halten und diejenigen, die nicht so eingeschlossen. The habit worn by the lay brethren is usually a modification of that of the choir monks, sometimes differing from it in colour as well as in shape; and the vows of the lay brethren are in most congregations only simple, or renewable periodically, in contrast with the solemn vows for life taken by the choir religious. Die Gewohnheit von den Laien Brüder getragen ist normalerweise eine Modifikation der der Chor Mönche, mitunter auch aus ihr in der Farbe als auch in Form, und die Gelübde der Laien Brüder sind in den meisten Gemeinden nur einfache oder erneuerbaren periodisch im Gegensatz mit dem feierlichen Gelübde auf Lebenszeit vom Chor religiösen genommen. In some communities at the present time the lay brothers equal and even outnumber the priests, especially in those, like Beuron or New Nursia, where farming and agriculture are carried out on a large scale. In einigen Gemeinden in der heutigen Zeit die Laienbrüder gleich und sogar zahlreicher als die Priester, vor allem in denen, wie Beuron oder New Nursia, in denen die Landwirtschaft und Landwirtschaft auf einem großen Maßstab durchgeführt werden.

(2) Oblates.-This term was formerly applied to children offered by their parents in a solemn way to a monastery, a dedication by which they were considered to have embraced the monastic state. (2) Oblates.-Dieser Begriff wurde früher Kinder von ihren Eltern in einer feierlichen Weg zu einem Kloster, eine Widmung, durch die sie als umarmte die monastischen Zustand haben angeboten wurden angewendet. The custom led to many abuses in the Middle Ages, because oblates sometimes abandoned the religious life and returned to the world, whilst still looked upon as professed religious. Der Brauch, viele Missbräuche im Mittelalter geführt, weil Oblaten manchmal das religiöse Leben aufgegeben und kehrte in die Welt, während noch betrachtet als bekennender religiös. The Church, therefore, in the twelfth century, forbade the dedication of children in this way, and the term oblate has since been taken to mean persons, either lay or cleric, who voluntarily attach themselves to some monastery or order without taking the vows of religious. Die Kirche ist also, im zwölften Jahrhundert, verbot das Engagement der Kinder auf diese Weise, und der Begriff oblate seit ergriffen worden, um Personen bedeuten, entweder lag oder Kleriker, die sich freiwillig heften sich an einem Kloster oder bestellen, ohne das Gelübde der religiös. They wear the habit and share all the privileges and exercises of the community they join, but they retain dominion over their property and are free to leave at any time. Sie tragen die Gewohnheit und Aktien alle Privilegien und Übungen der Gemeinde sie beitreten, aber sie behalten die Herrschaft über ihr Eigentum und sind frei, jederzeit verlassen. They usually make a promise of obedience to the superior, which binds them as long as they remain in the monastery, but it only partakes of the nature of a mutual agreement and has none of the properties of a vow or solemn contract. Sie haben meist ein Versprechen des Gehorsams gegenüber dem Vorgesetzten, die sie bindet, solange sie im Kloster bleiben, aber nur an der Natur eines gegenseitigen Einvernehmen und hat keine der Eigenschaften eines Gelübdes oder feierliche Vertrag.

(3) Confratres.-A custom sprang up in the Middle Ages of uniting lay people to a religious community by formal aggregation, through which they participated in all the prayers and good works of the monks, and though living in the world, they could always feel that they were connected in a special way with some religious house or order. (3) Confratres.-A Custom sprang im Mittelalter der Vereinigung Laien zu einer religiösen Gemeinschaft durch formale Aggregation, durch die sie in all die Gebete und guten Werke der Mönche teil, und obwohl in der Welt leben, könnten sie immer das Gefühl, dass sie in besonderer Weise mit irgendeiner religiösen Haus oder bestellen verbunden waren. There seem to have been Benedictine confratres as early as the ninth century. Es scheint schon Benediktiner confratres bereits im neunten Jahrhundert. The practice was widely taken up by almost every other order and was developed by the mendicants in the thirteenth century into what are now called "third orders". Die Praxis wurde weitgehend durch fast allen anderen getroffen und wurde von den Bettlern im dreizehnten Jahrhundert in das, was heute als "drittes orders" entwickelt. It was peculiar to Benedictine confratres that they were always aggregated to the particular monastery of their selection and not to the whole order in general, as is the case with others. Es war eigentümlich Benediktiner confratres daß sie wurden stets auf die jeweilige Kloster ihre Auswahl und nicht auf die gesamte Ordnung im allgemeinen aggregiert, wie es der Fall mit anderen. The Benedictines have numbered kings and emperors and many distinguished persons amongst their confratres, and there is hardly a monastery of the present day which has not some lay people connected with it by this spiritual bond of union. Die Benediktiner haben Könige und Kaiser und viele angesehene Persönlichkeiten unter ihren confratres nummeriert, und es gibt kaum ein Kloster der Gegenwart, die nicht einige Laien mit ihm durch diese spirituelle Bindung der Union verbunden ist.

(4) Nuns.-Nothing very definite can be said as to the first nuns living under the Rule of St. Benedict. (4) Nuns.-Nichts ganz bestimmte kann im Gegensatz zu den ersten Nonnen leben nach der Regel des heiligen Benedikt gesagt werden. St. Gregory the Great certainly tells us that St. Benedict's sister, Scholastica, presided over such a community of religious women who were established in a monastery situated about five miles from his Abbey of Monte Cassino; but whether that was merely an isolated instance, or whether it may be legitimately regarded as the foundation of the female department of the order, is at least an open question. St. Gregory the Great sicherlich erzählt, dass St. Benedikt Schwester Scholastika, über eine solche Gemeinschaft von Ordensfrauen, die in einem Kloster etwa fünf Meilen von seiner Abtei von Monte Cassino gegründet wurden Vorsitz, aber ob das war nur ein Einzelfall, oder ob es rechtmäßig kann als Grundlage für die weibliche Abteilung der Reihenfolge betrachtet werden, ist zumindest eine offene Frage. We do not even know what rule these nuns followed, though we may conjecture that they were under St. Benedict's spiritual direction and that whatever rule he gave them probably differed but little, except perhaps in minor details, from that for monks which has come down to us bearing his name. Wir wissen nicht einmal wissen, was zu regieren diese Nonnen gefolgt, obwohl wir vermuten können, dass sie unter spirituellen Richtung St. Benedikt und dass es, was der Regel gab er ihnen wohl unterschieden, aber wenig, außer vielleicht in kleinen Details, davon für die Mönche das hat herabkommen uns seinen Namen trägt. It seems tolerably certain, at any rate, that as St. Benedict's Rule began to be diffused abroad, women as well as men formed themselves into communities in order to live a religious life according to its principles, and wherever the Benedictine monks went, there also we find monasteries being established for nuns. Es scheint ziemlich sicher, jedenfalls, die als St. Benedikt-Regel begann Ausland verbreitet werden, gebildet Frauen als auch Männer sich in Gemeinden, um ein religiöses Leben nach seinen Prinzipien zu leben, und wo die Benediktiner-Mönche ging, gab Auch finden wir Klöster, die für Nonnen gegründet.

Nunneries were founded in Gaul by Sts. Klöster wurden in Gallien von Sts gegründet. Caesarius and Aurelian of Arles, St. Martin of Tours, and St. Columbanus of Luxeuil, and up to the sixth century the rules for nuns in most general use were those of St. Caesarius and St. Columbanus, portions of which are still extant. Caesarius und Aurelian von Arles, St. Martin von Tours und St. Columban von Luxeuil, und bis zum sechsten Jahrhundert die Regeln für die Nonnen in den meisten allgemeinen Gebrauch waren diejenigen von St. Caesarius und St. Columban, von denen Teile noch vorhanden . These were, however, eventually supplanted by that of St. Benedict, and amongst the earliest nunneries to make the change were Poitiers, Chelles, Remiremont, and Faremoutier. Diese wurden jedoch schließlich von der St. Benedict verdrängt, und unter den frühesten Klöster, um die Änderungen waren Poitiers, Chelles, Remiremont und Faremoutier. Mabillon assigns the beginning of the change to the year 620 though more probably the Benedictine Rule was not received in its entirety at so early a date, but was only combined with the other rules then in force. Mabillon ordnet den Beginn der Umstellung auf das Jahr 620 aber mehr wahrscheinlich der Benediktiner-Regel war nicht in seiner Gesamtheit zu einem so frühen Zeitpunkt eingehen, wurde aber nur mit den anderen Regeln dann in Kraft kombiniert. Remiremont became for women what Luxeuil was for men, the centre from which sprang a numerous spiritual family, and though later on it was converted into a convent of noble cannonesses, instead of nuns properly so called, a modified form of the Benedictine Rule was still observed there. Remiremont wurde für Frauen, was Luxeuil für Männer war, das Zentrum, von denen eine Vielzahl von spirituellen Familie sprang, und obwohl später wurde es in ein Kloster der edlen cannonesses statt Nonnen richtig so genannt umgewandelt wurde, war eine modifizierte Form der Benediktiner-Regel noch dort beobachteten. St. Benedict's Rule was widely propagated by Charlemagne and his son, Louis the Pious, and the Council of Aix-la-Chapelle in 817 enforced its general observance in all the nunneries of the empire. St. Benedikt-Regel wurde weithin propagiert Karl dem Großen und seinem Sohn, Ludwig der Fromme, und der Rat von Aix-la-Chapelle in 817 durchgesetzt seiner allgemeinen Einhaltung in allen Klöstern des Reiches. The Abbey of Notre Dame de Ronceray, at Angers, founded in 1028 by Fulke, Count of Anjou, was one of the most influential convents in France in the Middle Ages, and had under its jurisdiction a large number of dependent priories. Die Abtei Notre Dame de Ronceray, in Angers, in 1028 durch Fulke, Graf von Anjou gegründet und war eines der einflussreichsten Klöster in Frankreich im Mittelalter, und hatte unter seiner Gerichtsbarkeit eine große Anzahl von abhängigen Priorate.

The earliest convents for women in England were at Folkestone, founded 630, and St. Mildred's in Thanet, established 670, and it is probable that under the influence of the successors of St. Augustine's monks at Canterbury and elsewhere, these nunneries observed the Benedictine Rule from the first. Die frühesten Klöster für Frauen in England waren Folkestone, gegründet 630 und St. Mildred in Thanet, gegründet 670, und es ist wahrscheinlich, dass unter dem Einfluss der Nachfolger von St. Augustine Mönche in Canterbury und anderswo, diese Klöster der Benediktiner beobachtet Regel von der ersten. Other important Anglo-Saxon convents were: Ely, founded by St. Etheldreda in 673, Barking (675), Wimborne (713), Wilton (800), Ramsey, Hants (967), and Amesbury (980). Weitere wichtige angelsächsischen Klöstern waren: Ely, von St. Etheldreda in 673 gegründet, Barking (675), Wimborne (713), Wilton (800), Ramsey, Hants (967) und Amesbury (980). In Northumbria, Whitby (657) and Coldingham (673) were the chief houses of nuns. In Northumbria waren Whitby (657) und Coldingham (673) die wichtigsten Häuser der Nonnen. St. Hilda was the most celebrated of the abbesses of Whitby, and it was at Whitby that the synod which decided the paschal controversy was held in 664. St. Hilda war der berühmteste der Äbtissinnen von Whitby, und es war in Whitby, dass die Synode die österlichen Kontroverse entschieden in 664 statt. Most of these convents were destroyed by Danish invaders during the ninth and tenth centuries, but some were subsequently restored and many others were founded in England after the Norman conquest. Die meisten dieser Klöster wurden von dänischen Invasoren während der neunten und zehnten Jahrhundert zerstört, aber einige wurden später restauriert und viele andere wurden in England nach der normannischen Eroberung gegründet.

The first nuns in Germany came from England in the eighth century, having been brought over by St. Boniface to assist him in his work of conversion and to provide a means of education for their own sex amongst the newly evangelized Teutonic races. Die ersten Nonnen in Deutschland kamen aus England im achten Jahrhundert, nachdem er über von St. Bonifatius brachte ihn in seinem Werk der Bekehrung zu unterstützen und ein Mittel der Bildung für ihre eigenen Geschlechts unter den neu evangelisiert germanischen Völker geben. Sts. Sts. Lioba, Thecla, and Walburga were the earliest of these pioneers, and for them and their companions, who were chiefly from Wimborne, St. Boniface established many convents throughout the countries in which he preached. Lioba, Thekla und Walburga waren die frühesten dieser Pioniere und für sie und ihre Begleiter, die hauptsächlich aus Wimborne waren, gegründet St. Boniface viele Klöster in den Ländern, in denen er predigte. In other parts of Europe nunneries sprang up as rapidly as the abbeys for men, and in the Middle Ages they were almost, if not quite, as numerous. In anderen Teilen Europas Klöster sprang so schnell wie die Abteien für Männer, und im Mittelalter waren sie fast, wenn nicht ganz, so zahlreich. In later medieval times the names of St. Gertrude, called the "Great", and her sister St. Mechtilde, who flourished in the thirteenth century, shed a lustre on the Benedictine nuns of Germany. In späteren Mittelalter die Namen von St. Gertrude, die so genannte "Great", und ihre Schwester St. Mechtilde, die im dreizehnten Jahrhundert blühte, werfen ein Glanz auf den Benediktinerinnen von Deutschland. In Italy the convents seem to have been very numerous during the Middle Ages. In Italien sind die Klöster waren anscheinend sehr zahlreich im Mittelalter haben. In the thirteenth century several were founded in which the reform of Vallombrosa was adopted, but none of these now exist. Im dreizehnten Jahrhundert wurden mehrere gegründet, in denen die Reform der Vallombrosa verabschiedet wurde, aber keiner von diesen gibt es heute. There were also convents belonging to the reforms of Camaldoli and Mount Olivet, of which a few still survive. Es gab auch Klöster gehören zu den Reformen von Camaldoli und Ölberg, von denen einige noch überleben.

Except in the Bursfeld Union, which included houses of both sexes, and in the Cistercian reform, where the nuns were always under the Abbot of Cîteaux, and a few others of minor importance, the congregational system was never applied to the houses of women in an organized way. Außer im Bursfeld Union, die Häuser beider Geschlechter enthalten, und in der Zisterzienser-Reform, wo die Nonnen waren immer unter dem Abt von Cîteaux, und ein paar andere von untergeordneter Bedeutung, wurde die Gemeinde System nie zu den Häusern der Frauen in der angewandten eine organisierte Weise. The convents were generally either under the exclusive direction of some particular abbey, through the influence of which they had been established, or else, especially when founded by lay people, they were subject to the jurisdiction of the bishop of the diocese in which they were situated. Die Klöster waren in der Regel entweder unter die ausschließliche Richtung einem bestimmten Abtei, durch den Einfluss von dem sie gegründet worden war, oder aber, besonders wenn sie von Laien gegründet, waren sie unterliegen der Gerichtsbarkeit des Bischofs der Diözese, in denen sie entfernt. These two conditions of existence have survived to the present day; there are nine belonging to the first and over two hundred and fifty to the second category. Diese beiden Bedingungen der Existenz haben bis zum heutigen Tag überlebt, gibt es neun, die zur ersten und über 250 in die zweite Kategorie.

Early in the twelfth century France was the scene of a somewhat remarkable phase in the history of the Benedictine nuns. Frühe im zwölften Jahrhundert in Frankreich war der Schauplatz einer etwas bemerkenswerte Phase in der Geschichte der Benediktiner-Nonnen. Robert of Arbrissel, formerly chancellor to the Duke of Brittany, embraced an eremitical life in which he had many disciples, and having founded a monastery of canons regular, carried out a new idea in 1099 when he established the double Abbey of Fontevrault in Poitou, famous in France for many centuries. Robert von Arbrissel, vormals Kanzler des Herzogs der Bretagne, umarmte eine eremitical Leben, in dem er viele Schüler, und nachdem ein Kloster gründete der Chorherren, führte eine neue Idee im Jahre 1099, als er die doppelte Abtei Fontevrault in Poitou gegründet, berühmt in Frankreich seit vielen Jahrhunderten. The monks and nuns both kept the Benedictine Rule, to which were added some additional austerities. Die Mönche und Nonnen sowohl hielt die benediktinische Regel, dem wurden einige zusätzliche Entbehrungen aufgenommen. The law of enclosure was very strictly observed. Das Gesetz des Gehäuses wurde sehr streng beobachtet. In 1115 the founder placed the entire community, monks as well as nuns, under the rule of the abbess, and he further provided that the person elected to that office should always be chosen from the outside world, as such a one would have more practical knowledge of affairs and capacity for administration than one trained in the cloister. In 1115 der Gründer stellte die gesamte Gemeinde, Mönche als auch Nonnen, unter der Herrschaft der Äbtissin, und er ferner vorgesehen, dass die gewählte Person in dieses Amt sollte immer von der Außenwelt gewählt werden, da ein solcher hätte mehr praktische Kenntnis der Dinge und Kapazität für die Verwaltung als eine im Kloster ausgebildet. Many noble ladies and royal princesses of France are reckoned amongst the abbesses of Fontevrault. Viele edle Damen und Prinzessinnen von Frankreich sind unter den Äbtissinnen Fontevrault gerechnet. (See FONTEVRAULT.) (Siehe Fontevrault.)

Excepting at Fontevrault the nuns seem at first not to have been strictly enclosed, as now, but were free to leave the cloister whenever some special duty or occasion might demand it, as in the case of the English nuns already mentioned, who went to Germany for active missionary work. Außer bei Fontevrault die Nonnen scheinen auf den ersten nicht gewesen streng geschlossenen haben, wie jetzt, aber sie waren frei, das Kloster zu verlassen, wenn einige besondere Pflicht oder Anlass zu verlangen könnte, wie im Fall der englischen Nonnen bereits erwähnt, die nach Deutschland ging für aktive Missionsarbeit. This freedom with regard to enclosure gave rise, in course of time, to grave scandals, and the Councils of Constance (1414), Basle (1431), and Trent (1545), amongst others, regulated that all the professedly contemplative orders of nuns should observe strict enclosure, and this has continued to the present time as the normal rule of a Benedictine convent. Diese Freiheit in Bezug auf Gehäuse entstand im Laufe der Zeit bis zur Bahre Skandale, und die Räte von Konstanz (1414), Basel (1431) und Trent (1545), unter anderem geregelt, dass alle professedly kontemplativen Orden der Nonnen sollte strenger Klausur zu beobachten, und dies hat zu der heutigen Zeit als die normale Regel aus einem Benediktinerkloster fortgesetzt.

The Protestant Reformation in the sixteenth century affected the nuns as well as the monks. Die protestantische Reformation im sechzehnten Jahrhundert beeinflusst die Nonnen ebenso wie die Mönche. Throughout north-western Europe the Benedictine institute was practically obliterated. Während Nordwesteuropa die Benediktiner Institut wurde praktisch ausgelöscht. In England the convents were suppressed and the nuns turned adrift. In England waren die Klöster unterdrückt und die Nonnen sich treiben. In Germany, Denmark, and Scandinavia the Lutherans acquired most of the nunneries and ejected their inmates. In Deutschland, Dänemark und Skandinavien die Lutheraner erworbenen meisten der Klöster und ausgeworfen ihre Insassen. The wars of religion in France also had a disastrous effect upon the convents of that country, already much enfeebled by the evils consequent on the practice of commendam. Die Religionskriege in Frankreich hatte auch eine verheerende Wirkung auf die Klöster des Landes, schon viel von den Übeln im Anschluß an die Praxis der commendam geschwächt. The last few centuries, however, have witnessed a widespread revival of the Benedictine life for women as well as for men. Die letzten Jahrhunderte haben jedoch eine weit verbreitete Wiederbelebung des benediktinischen Lebens für Frauen als auch für Männer erlebt. In France, especially, during the seventeenth and eighteenth centuries, there sprang up several new congregations of Benedictine nuns, or reforms were instituted among those already existing. In Frankreich, vor allem während des siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert, es sprang mehrere neue Gemeinden der Benediktinerinnen, oder Reformen wurden unter den bereits bestehenden eingeleitet. These were not strictly congregations in the technical sense, but rather unions or groups of houses which adopted a uniform observance, though the individual convents still remained for the most part subject to their respective bishops. Diese waren nicht streng Gemeinden im technischen Sinne, sondern Gewerkschaften oder Gruppen von Häusern, die eine gleichmäßige Einhaltung angenommen, obwohl die einzelnen Klöstern blieb zum größten Teil gelten die jeweiligen Bischöfe. Mention may be made of the reforms of Montmartre, Beauvais, Val-de-Grace, and Douai, and those of the Perpetual Adoration founded at Paris in 1654 and Valdosne in 1701. Erwähnt seien die Reformen des Montmartre, Beauvais, Val-de-Grace und Douai, und denen der Ewigen Anbetung in Paris in 1654 und Valdosne gegründet im Jahre 1701 erfolgen. The French Revolution suppressed all these convents, but many have since been restored and fresh foundations added to their number. Die Französisch Revolution unterdrückt alle diese Klöster, aber viele haben seither restauriert und frisch Stiftungen aufgenommen, um ihre Nummer.

The first convent of English nuns since the Reformation was founded at Brussels in 1598; and another was established at Cambrai in 1623 under the direction of the English Benedictine Fathers of Douai, from which a filiation was made at Paris in 1652. Das erste Kloster der englischen Nonnen seit der Reformation wurde in Brüssel im Jahre 1598 gegründet, und ein weiterer wurde bei Cambrai in 1623 unter der Leitung des englischen Benediktiner-Patres von Douai, aus denen eine Abstammung in Paris im Jahre 1652 gemacht wurde gegründet. At Ghent in 1624 a convent was founded under Jesuit guidance, and established daughter-houses at Boulogne in 1652, Ypres in 1665, and Dunkirk in 1662. In Gent im Jahre 1624 ein Kloster unter Jesuit Führung gegründet und etablierte Tochter-Häuser in Boulogne in 1652, Ypern im Jahre 1665, und Dünkirchen im Jahre 1662. All these communities, except that of Ypres, were expelled at the French Revolution and escaped to England. Alle diese Gemeinden, ausgenommen aus Ypern, wurden in der Französisch Revolution vertrieben und floh nach England. That of Cambrai is now at Stanbrook and still remains a member of the English congregation under the jurisdiction of its abbot-president. Das von Cambrai liegt nun bei Stanbrook und bleibt ein Mitglied der englischen Gemeinde unter der Gerichtsbarkeit des Abtes-Präsident. The Brussels community is now at East Bergholt, and the Paris nuns at Colwich, whence an off-shoot has been planted at Atherstone (1842). Die Brüsseler Gemeinde ist jetzt an der East Bergholt, und die Pariser Nonnen Colwich, woher ein Ableger hat am Atherstone (1842) gepflanzt worden. Those of Ghent are now at Oulton; Boulogne and Dunkirk, having combined, are settled at Teignmouth. Diejenigen von Gent sind jetzt in Oulton, Boulogne und Dünkirchen, nachdem verbinden sich in Teignmouth angesiedelt. The convent of Ypres alone remains at the place of its original foundation, having survived the troublous times of the Revolution. Das Kloster von Ypern allein bleibt an der Stelle der ursprünglichen Fundament, überlebt haben die unruhigen Zeiten der Revolution. There are also small Benedictine convents of more recent foundation at Minster (Thanet), Ventnor, Dumfries, and Tenby, and one at Princethorpe, originally a French community founded at Montargis in 1630, but driven to England in 1792, and now almost exclusively English. Es gibt auch kleine Benediktiner-Klöstern der neueren Stiftung in Münster (Thanet), Ventnor, Dumfries und Tenby, und eine am Princethorpe, ursprünglich ein Französisch Gemeinde in Montargis im Jahre 1630 gegründet, aber getrieben England im Jahre 1792, und jetzt fast ausschließlich Englisch . The nuns of Stanbrook, Oulton, Princethorpe, Ventnor, and Dumfries conduct boarding-school for the higher education of young ladies, and those of Teignmouth, Colwich, Atherstone, and Dumfries have undertaken the work of perpetual adoration. Die Nonnen von Stanbrook, Oulton, Princethorpe, Ventnor, Dumfries und Durchführung Internat für die Hochschulbildung von jungen Damen, und die von Teignmouth, Colwich, Atherstone, Dumfries und haben die Arbeit der ewigen Anbetung durchgeführt.

In Austria many of the medieval convents have remained undisturbed, and likewise a few in Switzerland. In Österreich viele der mittelalterlichen Klöster blieben ungestört, und ebenfalls ein paar in der Schweiz. In Belgium there are seven dating from the seventeenth century, and in Germany fourteen, established mostly during the last half century. In Belgien gibt es sieben aus dem siebzehnten Jahrhundert, und in Deutschland vierzehn, meist während des letzten halben Jahrhunderts. In Italy, where at one time they were very numerous, there still remain, in spite of recent suppressions, eighty-five Benedictine convents dating from the Middle Ages, with over a thousand nuns. In Italien, wo auf einmal waren sie sehr zahlreich, gibt es immer noch, trotz der jüngsten Unterdrückungen 85 Benediktiner-Kloster aus dem Mittelalter, mit über tausend Nonnen. Holland has three convents of modern date, and Poland one, at Warsaw, founded in 1687. Holland hat drei Klöster der modernen Tag und Polen ein, in Warschau, im Jahre 1687 gegründet. The convents of Spain numbered thirty at the time of the suppressions of 1835. Die Klöster von Spanien nummeriert 30 zum Zeitpunkt der Unterdrückung von 1835. The nuns were then robbed of all their possessions, but managed to preserve their corporate existence, though in great poverty and with reduced numbers. Die Nonnen wurden dann all ihrer Besitztümer beraubt, schaffte es aber, ihre Corporate Existenz zu bewahren, obwohl in großer Armut und mit reduzierten Zahlen. Ten of the old convents have since been restored, and eleven new ones founded. Zehn der alten Klöster wurden seitdem restauriert und elf neue gegründet. It is a peculiarity of the Spanish convents that their abbesses who are elected triennially, receive no solemn blessing, as elsewhere, nor do they make use of any abbatial insignia. Es ist eine Besonderheit der spanischen Klöstern dass ihre Äbtissinnen, die alle drei Jahre gewählt werden, keine feierlichen Segen, wie auch anderswo zu erhalten, noch nutzen sie jede abbatial Insignien.

Benedictine life in America may be said to be in a flourishing condition. Benediktinischen Lebens in Amerika kann man sagen, in einem blühenden Zustand sein. There are thirty-four convents with nearly two thousand nuns, all of which have been founded within the last sixty years. Es gibt 34 Klöster mit fast zweitausend Nonnen, von denen alle innerhalb der letzten 60 Jahre gegründet wurden. The first establishment was at St. Mary's, Pennsylvania, where Abbot Wimmer settled some German nuns from Eichstätt in 1852; this is still one of the most important convents in the United States and from it many filiations have been made. Die erste Einrichtung war in St. Marys, Pennsylvania, wo Abt Wimmer niedergelassen einige deutsche Nonnen aus Eichstätt in 1852, das ist immer noch eines der wichtigsten Klöster in den Vereinigten Staaten und aus ihr viele Verkettungen vorgenommen wurden. St. Benedict's convent at St. Joseph, Minnesota, founded in 1857, is the largest Benedictine convent in America. St. Benedikt-Kloster in St. Joseph, Minnesota, im Jahre 1857 gegründet, ist die größte Benediktinerkloster in Amerika. Other important houses are at Allegheny (Pennsylvania), Atchison (Kansas), Chicago (2), Covington (Kentucky), Duluth (Minnesota), Erie (Pennsylvania), Ferdinand (Indiana), Mount Angel (Oregon), Newark (New Jersey), New Orleans (Louisiana), Shoal Creek (Arkansas), and Yankton (South Dakota). Weitere wichtige Häuser sind in Allegheny (Pennsylvania), Atchison (Kansas), Chicago (2), Covington (Kentucky), Duluth (Minnesota), Erie (Pennsylvania), Ferdinand (Indiana), Mount Angel (Oregon), Newark (New Jersey ), New Orleans (Louisiana), Shoal Creek (Arkansas) und Yankton (South Dakota). The nuns are chiefly occupied with the work of education, which comprises elementary schools as well as boarding school for secondary education. Die Nonnen sind vor allem mit dem Werk der Erziehung, die Grundschulen als auch als Internat für die Sekundarstufe umfasst besetzt. All the American convents are subject to the bishops of their respective dioceses. Alle amerikanischen Klöstern unterliegen den Bischöfen der jeweiligen Diözesen.

III. III. INFLUENCE AND WORK OF THE ORDER Einfluss und die Arbeit des Ordens

The influence exercised by the Order of St. Benedict has manifested itself chiefly in three directions: (1) the conversion of the Teutonic races and other missionary works; (2) the civilization of north-western Europe; (3) educational work and the cultivation of literature and the arts, the forming of libraries, etc. Der Einfluss des Ordens von St. Benedikt ausgeübt hat sich vor allem in drei Richtungen manifestiert: (1) die Umwandlung der germanischen Völker und andere missionarische Werke, (2) die Zivilisation der Nord-Westeuropa, (3) pädagogische Arbeit und die Anbau von Literatur und Kunst, die Bildung von Bibliotheken, etc.

(1) Missionary Work of the Order.-At the time of St. Benedict's death (c. 543) the only countries of Western Europe which had been Christianized were Italy, Spain, Gaul, and part of the British Isles. (1) Missionsarbeit der Order.-Zur Zeit der St. Benedict Tod (c. 543) die einzigen Länder Westeuropas, die christianisiert worden hatte, waren Italien, Spanien, Gallien, und ein Teil der britischen Inseln. The remaining countries all received the Gospel during the next few centuries, either wholly or partially through the preaching of the Benedictines. Die übrigen Länder erhielten alle das Evangelium in den nächsten paar Jahrhunderte, entweder ganz oder teilweise durch die Verkündigung der Benediktiner. Beginning with St. Augustine's arrival in England in 597, the missionary work of the order can be easily traced. Beginnend mit St. Augustine Ankunft in England im Jahre 597, kann die missionarische Arbeit der Bestellung einfach zurückverfolgt werden. The companions of St. Augustine, who is usually called the "Apostle of England", planted the Faith anew throughout the country whence it had been driven out nearly two centuries previously by the Anglo-Saxon and other heathen invaders. Die Gefährten des heiligen Augustinus, die in der Regel die "Apostel von England" genannt wird, pflanzte den Glauben neu im ganzen Land, woher sich herausgestellt hatte fast zwei Jahrhunderte zuvor von den Anglo-Saxon und anderen heidnischen Eindringlinge vertrieben. St. Augustine and St. Lawrence at Canterbury, St. Justus at Rochester, St. Mellitus at London, and St. Paulinus at York were Benedictine pioneers, and their labours were afterwards supplemented by other monks who, though not strictly Benedictine, were at least assisted by the black monks in establishing the Faith. St. Augustinus und St. Lawrence in Canterbury, St. Justus in Rochester, St. Mellitus in London und St. Paulinus in York waren Benediktiner-Pioniere und ihre Arbeiten wurden später durch andere Mönche, die, wenn auch nicht strikt Benediktiner, an wurden ergänzt zuletzt durch die schwarzen Mönche bei der Festlegung der Glaube unterstützt. Thus St. Birinus evangelized Wessex, St. Chad the Midlands, and St. Felix East Anglia, whilst the Celtic monks from Iona settled at Lindisfarne, whence the work of St. Paulinus in Northumbria was continued by St. Aidan, St. Cuthbert, and many others. So St. Birinus evangelisiert Wessex, St. Chad den Midlands und St. Felix East Anglia, während die keltischen Mönche von Iona bei Lindisfarne nieder, von wo aus die Arbeit von St. Paulinus in Northumbria wurde von St. Aidan, St. Cuthbert fort, und viele andere. In 716 England sent forth Winfrid, afterwards called Boniface, a Benedictine monk trained at Exeter, who preached the Faith in Friesland, Alemannia, Thuringia, and Bavaria, and finally, being made Archbishop of Mentz (Mainz), became the Apostle of central Germany. In 716 England sandte Winfrid, später genannt Bonifatius, ein Benediktinermönch in Exeter, die den Glauben in Friesland, Alemannia, Thüringen, Bayern und predigte geschult, und schließlich wird der Erzbischof von Mainz (Mainz) machte, wurde der Apostel der zentralen Deutschland . At Fulda he placed a Bavarian convert named Sturm at the head of a monastery he founded there in 744, from which came many missionaries who carried the Gospel to Prussia and what is now Austria. In Fulda legte er ein bayerisches convert benannt Sturm an der Spitze ein Kloster gründete er dort in 744, von denen viele Missionare, die das Evangelium zu Preußen durchgeführt und was ist jetzt Österreich kamen. From Corbie, in Picardy, one of the most famous monasteries in France, St. Ansgar set out in 827 for Denmark, Sweden, and Norway, in each of which countries he founded many monasteries and firmly planted the Benedictine Rule. Von Corbie, in der Picardie, einer der bekanntesten Klöster in Frankreich, eingestellt St. Ansgar in 827 für Dänemark, Schweden und Norwegen, in denen jeweils Ländern gründete er zahlreiche Klöster und fest pflanzte die benediktinische Regel. These in turn spread the Faith and monasticism through Iceland and Greenland. Diese wiederum Verbreitung des Glaubens und das Mönchtum durch Island und Grönland. For a short time Friesland was the scene of the labours of St. Wilfrid during a temporary banishment from England in 678, and the work he began there was continued and extended to Holland by the English monks Willibrord and Swithbert. Für eine kurze Zeit Friesland war die Szene der Arbeit von St. Wilfrid während eines vorübergehenden Verbannung aus England in 678, und die Arbeit begann er dort wurde fortgesetzt und erweitert werden, um Holland durch die englische Mönche Willibrord und Swithbert. Christianity was first preached in Bavaria by Eustace and Agilus, monks from Luseuil, early in the seventh century; their work was continued by St. Rupert, who founded the monastery and see of Salzburg, and firmly established by St. Boniface about 739. Das Christentum wurde zuerst in Bayern von Eustace und Agilus, Mönche aus Luseuil gepredigt, in den frühen siebten Jahrhundert, ihre Arbeit wurde von St. Rupert, der das Kloster gegründet und siehe Salzburg fortgesetzt und fest von St. Boniface etwa 739 gegründet. So rapidly did the Faith spread in this country that between the years 740 and 780 no less than twenty-nine Benedictine abbeys were founded there. So schnell hat der Glaube in diesem Land, dass zwischen den Jahren 740 und 780 nicht weniger als 29 Benediktinerabteien es gegründet wurden verteilt.

Another phase of Benedictine influence may be founded in the work of those monks who, from the sixth to the twelfth century, so frequently acted as the chosen counsellors of kings, and whose wise advice and guidance had much to do with the political history of most of the countries of Europe during that period. Eine weitere Phase der Benediktiner Einfluss kann in der Arbeit jener Mönche, die, von der sechsten bis zur zwölften Jahrhundert, so häufig wie der gewählte Berater der Könige und deren kluge Beratung und Orientierung hatte viel mit der politischen Geschichte der meisten tun gehandelt gegründet werden der Länder Europas in diesem Zeitraum. In more recent times the missionary spirit has manifested itself anew amongst the Benedictines. In neuerer Zeit der missionarische Geist hat sich erneut unter den Benediktinern manifestiert. During the penal times the Catholic Church in England was kept alive in great measure by the Benedictine missioners from abroad, not a few of whom shed their blood for the Faith. Während der strafrechtlichen mal die katholische Kirche in England wurde am Leben gehalten von der Benediktiner-Missionare aus dem Ausland, nicht wenige von ihnen ihr Blut für den Glauben vergossen in hohem Maße. Still more recently Australia has been indebted to the order for both its Catholicity and its hierarchy. Noch vor kurzem Australien hat Schuld der Bestellung sowohl für seine Katholizität und ihre Hierarchie. The English congregation supplied some of its earliest missionaries, as well as its first prelates, in the persons of Archbishop Polding, Archbishop Ullathorne, and others during the first half of the nineteenth century. Die englischen Gemeinde versorgt einige seiner frühesten Missionare, sowie die ersten Prälaten, in den Personen des Erzbischofs Polding, Erzbischof Ullathorne und andere während der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts. Later on, the Spanish monks, DD. Später, die spanischen Mönche, DD. Serra and Salvado, arrived and successfully evangelized the western portion of the continent from New Nursia as a centre. Serra und Salvado kam und erfolgreich evangelisiert den westlichen Teil des Kontinents von New Nursia als Zentrum. Mention must also be made of the numerous missions amongst the North American Indians by the monks of the Swiss-American congregation from St. Meinrad's abbey, Indiana; and those of the American-Cassinese congregation in various parts of the United States, from St. Vincent's Arch-Abbey, Beatty, Pennsylvania. Erwähnt werden muss auch der zahlreichen Missionen unter den nordamerikanischen Indianern von den Mönchen der Swiss-American Gemeinde von St. Meinrad Abtei, Indiana gemacht werden, und jenen der American-Cassinensische Gemeinde in verschiedenen Teilen der Vereinigten Staaten, von St. Vincent Arch-Abbey, Beatty, Pennsylvania. Apostolic work was also done by the English Fathers of the Cassinese PO congregation amongst the Hindus in Western Bengal, and amongst the Maoris in New Zealand; and French monks of the same congregation laboured in the Apostolic vicariate of the Indian Territory, USA, from the headquarters at the Sacred Heart Abbey, Oklahoma. Apostolische Arbeit wurde auch von den englischen Väter der Kongregation Cassinensische PO unter den Hindus in West Bengal getan, und unter den Maoris in Neuseeland und Französisch Mönche der gleichen Gemeinde arbeiteten im Apostolischen Vikariat des indischen Territoriums, USA, aus dem Hauptsitz am Sacred Heart Abbey, Oklahoma. In Ceylon the Sylvestrine Benedictines have undertaken (1883) missionary work amongst the natives in the Diocese of Kandy, the bishop of which is a member of the order; and still more recently the congregation of St. Ottilien, expressly established to provide workers for the foreign mission field, has established missions amongst the native tribes of Central Africa, where the seeds of the Faith have already been watered by the blood of its first martyrs. In Ceylon die Silvestriner Benediktiner (1883) missionarische Arbeit unter den Eingeborenen in der Diözese Kandy, der Bischof von denen ein Mitglied der Bestellung vorgenommen, und noch vor kurzem die Gemeinde von St. Ottilien, ausdrücklich festgestellt, um Arbeiter für das zur Verfügung stellen Auslandsvertretung Bereich hat Missionen unter den einheimischen Stämmen Zentralafrikas, wo die Samen des Glaubens bereits von dem Blut seiner ersten Märtyrer wurden bewässert etabliert.

(2) Civilizing Influence of the Order.-Christianity and civilization go hand in hand, and hence we naturally look to North-western Europe for the effects of the civilizing influences exerted by the Benedictine missionaries. (2) Die Zivilisierung Einfluss der Order.-Christentum und Zivilisation gehen Hand in Hand, und damit haben wir natürlich nach Nord-Westeuropa suchen die Auswirkungen der zivilisatorischen Einflüssen von der Benediktiner-Missionaren ausgeübt. St. Benedict himself began by converting and civilizing the barbarians who overran Italy in the sixth century, the best of whom came and learned the Gospel principles at Monte Cassino. St. Benedikt selbst begann mit der Umwandlung und Zivilisierung der Barbaren, die Italien im sechsten Jahrhundert überrannten, kam der beste von denen und lernte die Grundsätze des Evangeliums auf dem Monte Cassino. Previous to the institution of monasticism labour had been regarded as the symbol of slavery and serfdom, but St. Benedict and his followers taught in the West that lesson of free labour which had first been inculcated by the fathers of the desert. Vor der Einrichtung des Mönchtums Arbeitsmarkt hatte als Symbol der Sklaverei und Leibeigenschaft betrachtet worden, aber St. Benedikt und seine Anhänger lehrte im Westen diese Lektion der freien Arbeit, die zuerst von den Vätern der Wüste war eingeschärft. Wherever the monks went, those who were not employed in preaching tilled the ground; thus whilst some sowed in pagan souls the seeds of the Christian Faith, others transformed barren wastes and virgin forests into fruitful fields and verdant meadows. Überall dort, wo die Mönche ging, diejenigen, die nicht in der Verkündigung bebaut den Boden beschäftigt waren, so während einige säte in heidnischen Seelen die Samen des christlichen Glaubens, andere verwandelt kargen Abfälle und Urwälder in fruchtbare Felder und grüne Wiesen. This principle of labour was a powerful instrument in the hands of the monastic pioneers, for it attracted to them the common people who learned form the monasteries thus reared as from object lessons the secrets of organized work, agriculture, the arts and sciences, and the principles of true government. Dieses Prinzip der Arbeit war ein mächtiges Instrument in den Händen der klösterlichen Pioniere, denn sie zu ihnen hingezogen das gemeine Volk, die Form gelernt, die Klöster damit aufgezogen ab Anschauungsunterricht die Geheimnisse der organisierten Arbeit, Landwirtschaft, Kunst und Wissenschaft, und der Prinzipien der wahren Regierung. Neander (Eccl. Hist.) points out that the profits accruing from the labour of the monks were employed ungrudgingly for the relief of the distressed, and in times of famine many thousands were saved from starvation by the charitable foresight of the monks. Neander (Eccl. Hist.) Weist darauf hin, dass die Gewinne aus der Arbeit der Mönche neidlos wurden für die Entlastung der notleidenden eingesetzt, und in Zeiten der Hungersnot viele Tausende wurden vor dem Hungertod der gemeinnützigen Weitsicht der Mönche gespeichert. The accounts of the beginnings of abbey after abbey present the same features with recurring regularity. Die Konten von den Anfängen der Abtei nach dem Kloster präsentieren die gleichen Funktionen mit wiederkehrenden Regelmäßigkeit. Not only were the marshes drained, sterile plains rendered fertile, and wild beasts tamed or driven away, but the bandits and outlaws who infested many of the great highways and forests were either put to flight or converted from their evil ways by the industrious and unselfish monks. Nicht nur wurden die Sümpfe trockengelegt, unfruchtbar Ebenen fruchtbar, und wilde Tiere gezähmt oder verjagt, aber die Banditen und Räuber, die befallenen viele der großen Highways und Wälder entweder die Flucht gestellt wurden oder umgerechnet von ihren bösen Wegen durch die fleißige und selbstlose Mönche. Around many of the greater monasteries towns grew up which have since become famous in history; Monte Cassino in Italy and Peterborough and St. Alban's in England are examples. Um viele der größeren Klöstern Städten wuchs die sind inzwischen in der Geschichte berühmt; Monte Cassino in Italien und Peterborough und St. Alban in England sind Beispiele. Large-hearted abbots, eager to advance the interests of their poorer neighbours, often voluntarily expended considerable annual sums on the building and repairing of bridges, the making of roads, etc., and everywhere exercised a benign influence directed only towards improving the social and material condition of the people amongst whom they found themselves. Large-hearted Äbte, eifrig, die Interessen ihrer ärmeren Nachbarn voranzutreiben, oft freiwillig beträchtliche jährliche Summen für den Bau aufgewendet und Reparatur von Brücken, die Herstellung von Straßen, etc., und überall ausgeübt eine gutartige Einfluss nur auf die Verbesserung der sozialen und Regie Material Zustand der Menschen, unter denen sie sich befanden. This spirit, so prevalent during the ages of faith, has been successfully emulated by the monks of later times, of which no more striking instances in our own day can be cited than the wonderful influence for good amongst the aboriginal inhabitants of Western Australia possessed by the Spanish Benedictines of New Nursia, and the great industrial and agricultural work done amongst the native tribes of South Africa by the Trappists at Mariannhill and their numerous mission stations in Natal. Dieser Geist, so weit verbreitet in den Altersstufen des Glaubens, wurde erfolgreich von den Mönchen des späteren Zeiten emuliert, von denen keine mehr auffallende Beispiele in unserer Zeit kann als die wunderbare Einfluss zum Guten unter den Ureinwohnern Western Australia zitiert werden besessen von die spanischen Benediktiner von New Nursia, und die große industrielle und landwirtschaftliche Arbeit unter den einheimischen Stämmen Südafrikas von den Trappisten in Mariannhill und ihre zahlreichen Missionsstationen in Natal getan.

(3) Educational Work and the Cultivation of Literature.-The work of education and the cultivation of literature have always been looked upon as belonging by right to the Benedictines. (3) Pädagogische Arbeit und die Kultivierung von Literature.-die Arbeit der Bildungs-und der Kultivierung der Literatur schon immer aufgefordert worden, wie die von Rechts wegen den Benediktinern betreut. In the earliest days of the order it was the custom to receive children in the monasteries that they might be educated by the monks. In den ersten Tagen des Auftrages war es der Brauch, Kinder in den Klöstern, dass sie von den Mönchen erzogen werden könnten erhalten. At first such children were always destined for the monastic state, and St. Benedict legislated in his Rule for their solemn dedication by their parents to the service of God. Auf den ersten dieser Kinder waren immer für den klösterlichen Staat bestimmt und St. Benedikt gesetzlich in seiner Regel für ihre feierliche Einweihung von ihren Eltern in den Dienst Gottes. St. Placid and St. Maur are examples from St. Benedict's own day and amongst other may be instanced the English saint, Bede, who entered the monastery of Jarrow in his seventh year. St. Placid und St. Maur sind Beispiele aus der eigenen Tag St. Benedikt und unter anderem kann instanziert werden die englische Heiliger, Bede, die das Kloster Jarrow in seinem siebten Jahr eingetragen. The education of these children was the germ out of which afterward developed the great monastic schools. Die Erziehung dieser Kinder war der Keim, aus dem später entwickelten die großen klösterlichen Schulen. Although St. Benedict urged upon his monks the duty of systematic reading, it was Cassiodorus, the quondam minister of the Gothic kings, who about the year 538 gave the first real impetus to monastic learning at Viviers (Vivarium) in Calabria. Obwohl St. Benedikt appellierte an seine Mönche die Pflicht systematische Lektüre war es Cassiodorus die einstigen Minister des gotischen Könige, die um das Jahr 538 gab die erste echte Impulse zu klösterlichen Lernens auf Viviers (Vivarium) in Kalabrien. He made his monastery a Christian academy, collected a great number of manuscripts, and introduced an organized plan of study for his disciples. Er machte seinem Kloster eine christliche Akademie, sammelte eine große Zahl von Handschriften und führte ein organisierter Studienplan für seine Jünger. The liberal arts and the study of the Holy Scripture were given great attention, and a monastic school was established which became the pattern after which many others were subsequently modelled. Die Geisteswissenschaften und das Studium der Heiligen Schrift wurden große Aufmerksamkeit geschenkt, und eine Klosterschule gegründet wurde, welche wurden das Muster, nach dem viele andere danach modelliert wurden.

In England St. Augustine and his monks opened schools wherever they settled. In England St. Augustinus und seine Mönche eröffneten Schulen, wo sie sich niederließen. Up to that time the tradition of the cloister had been opposed to the study of profane literature, but St. Augustine introduced the classics into the English schools, and St. Theodore, who became Archbishop of Canterbury in 668, added still further developments. Bis zu diesem Zeitpunkt die Tradition des Klosters hatte das Studium der profanen Literatur gegenüber, sondern St. Augustine führte die Klassiker in den englischen Schulen und St. Theodore, der Erzbischof von Canterbury in 668 wurde, fügte noch weitere Entwicklungen. St. Benedict Biscop, who returned to England with Archbishop Theodore after some years abroad, presided over his school at Canterbury for two years and then, going north, transplanted the new educational system to Wearmouth and Jarrow, whence it spread to Archbishop Egbert's school at York, which was one of the most famous in England in the eighth century. St. Benedict Biscop, die nach England mit Erzbischof Theodore kehrte nach einigen Jahren im Ausland, den Vorsitz über seine Schule in Canterbury für zwei Jahre und dann nach Norden, transplantiert das neue Schulsystem in Wearmouth und Jarrow, wo sie sich nach Erzbischof Egbert Schule York, die eine der berühmtesten in England im achten Jahrhundert war. There Alcuin taught the seven sciences of the "trivium" and "quadrivium", ie grammar, rhetoric, and logic, arithmetic, music, geometry, and astronomy. Es Alcuin lehrte die sieben Wissenschaften des "Trivium" und "Quadrivium", dh Grammatik, Rhetorik und Logik, Arithmetik, Musik, Geometrie und Astronomie. (See THE SEVEN LIBERAL ARTS.) Later on King Alfred, St. Dunstan, and St. Ethelwold did much to foster learning in England, substituting monks for secular canons in several cathedrals and greatly improving the monastic schools. (Siehe den sieben freien Künsten.) Später König Alfred, St. Dunstan und St. Ethelwold tat viel zu lernen in England, ersetzen Mönche für weltliche Kanoniker in mehreren Kathedralen und die umfassende Verbesserung der Klosterschulen zu fördern. Ramsey Abbey, founded by St. Oswald of Worcester, long enjoyed the reputation of being the most learned of the English monasteries. Ramsey Abbey, von St. Oswald von Worcester gegründet, lange genossen den Ruf, das Beste aus der englischen Klöster gelernt. Glastonbury, Abingdon, St. Alban's, and Westminster were also famous in their day and produced many illustrious scholars. Glastonbury, Abingdon, St. Alban und Westminster waren auch berühmt in den Tag und produzierte viele berühmte Gelehrte.

In France Charlemagne inaugurated a great revival in the world of letters and stimulated the monks of his empire to study, as an essential of their state. In Frankreich Charlemagne eine große Erweckung in der Welt der Buchstaben eingeweiht und stimuliert die Mönche seines Reiches zu studieren, als ein wesentliches ihres Staates. To further this end he brought over from England in 782 Alcuin and several of the best scholars of York, to whom he entrusted the direction of the academy established at the royal court, as well as various other schools which he caused to be started in different parts of the empire. Um dieses Ziel zu fördern brachte er aus England in 782 Alcuin und einige der besten Gelehrten York, zu denen er betraut die Richtung der Akademie am königlichen Hof gegründet, sowie verschiedene andere Schulen, die er verursacht, in verschiedenen gestartet werden Teilen des Reiches. Mabillon gives a list of twenty-seven important schools in France established under Charlemagne (Acta Sanctorum OSB, saec. IV, praef., 184). Mabillon gibt eine Liste von 27 wichtigen Schulen in Frankreich unter Karl dem Großen (Acta Sanctorum OSB, SAEC. IV, praef., 184) gegründet. Those of Paris, Tours, and Lyons eventually developed into universities. Diejenigen von Paris, Tours und Lyon entwickelte schließlich in die Universitäten. In Normandy, later on, Bec became a great scholastic centre under Lanfranc and St. Anselm, and through them gave a fresh impetus to the English schools. In der Normandie, später wurde Bec eine große scholastische Center unter Lanfranc und St. Anselm, und durch sie hat einen frischen Impuls zu den englischen Schulen. Cluny also took its share in the work and became in turn the custodian and fosterer of learning in France. Cluny nahm auch seinen Anteil an der Arbeit und wurde wiederum die Depotbank und Pflegerin des Lernens in Frankreich.

In Germany St. Boniface opened a school in every monastery he founded, not only for the younger monks, but also for the benefit of outside scholars. In Deutschland St. Bonifatius eröffnet eine Schule in jedem Kloster gründete er, nicht nur für die jüngeren Mönche, sondern auch zum Nutzen der außerhalb Gelehrten. Early in the ninth century two monks of Fulda were sent to Tours by their abbot to study under Alcuin, and through them the revival of learning gradually spread to other houses. In den frühen neunten Jahrhundert zwei Mönche von Fulda wurden Tours durch ihre Abt unter Alcuin studieren geschickt, und durch sie die Wiederbelebung des Lernens schrittweise auf andere Häuser verteilt. One of the two, Rabanus Maurus, returning to Fulda in 813, became scholasticus or head of the school there, later abbot, and finally Archbishop of Mainz. Einer der beiden, Rabanus Maurus, Rückkehr nach Fulda in 813, wurde Scholasticus oder Leiter der Schule gibt, später Abt und schließlich Erzbischof von Mainz. He was the author of many books, one of which, his "De Institutione Clericorum", is a valuable treatise on the faith and practice of the Church in the ninth century. Er war der Autor vieler Bücher, von denen eine, seine "De Institutione Clericorum", ist eine wertvolle Abhandlung über den Glauben und die Praxis der Kirche im neunten Jahrhundert. This work probably exercised a beneficial influence on all the cloister-schools of the Frankish Empire. Diese Arbeit wahrscheinlich übte einen positiven Einfluss auf alle Kloster-Schulen des fränkischen Reiches. Hirschau, a colony sent out from Fulda in 830, became a celebrated seat of learning and survived till the seventeenth century, when both the monastery and its library were destroyed during the Thirty Years War. Hirschau, eine Kolonie aus Fulda in 830 gesendet wird, wurde ein gefeierter Sitz des Lernens und überlebte bis zum siebzehnten Jahrhundert, als sowohl das Kloster und seine Bibliothek während des Dreißigjährigen Krieges zerstört wurden. Reichenau, which suffered a similar fate at the same time, owed its early celebrity to its school under Walafrid Strabo, who had studied at Fulda and on his return became scholasticus and subsequently abbot. Reichenau, die ein ähnliches Schicksal zur gleichen Zeit erlitt, verdankte seinen frühen Berühmtheit ihrer Schule unter Walahfrid Strabo, der in Fulda studiert hatte und nach seiner Rückkehr wurde Scholasticus und anschließend Abt. In Saxony the monastery of New Corbie also possessed a famous school, which sent forth many learned missionaries to diffuse learning over Denmark, Sweden, and Norway. In Sachsen wurde das Kloster von New Corbie besaß auch eine berühmte Schule, die nach vielen gelehrten Missionare zum Lernen über Dänemark, Schweden und Norwegen diffundieren. It was founded by Ansgar, the apostle of Scandinavia, who came from Old Corbie in 822, where he had been the favourite disciple of Paschasius Radbertus, a theologian, poet, musician, and author of Scriptural commentaries and an exposition of the doctrine of the Holy Eucharist. Es wurde von Ansgar, der Apostel des Skandinavien, die von Old Corbie in 822 kam, gegründet, wo er war der Lieblingsschüler des Paschasius Radbertus, ein Theologe, Dichter, Musiker und Autor des biblischen Kommentaren und einer Darlegung der Lehre von der Heiligen Eucharistie.

After the death of Charlemagne the revival of secular learning which he had begun waned somewhat, except in the Benedictine abbeys where the study of letters still remained the prerogative of the monks. Nach dem Tod Karls des Großen die Wiederbelebung der weltlichen Lernens, die er begonnen hatte, schwand etwas, außer in den Benediktiner-Abteien, wo die Studie von Briefen blieb das Vorrecht der Mönche. The Abbey of St. Gall, in particular, during the tenth century drew to its walls numerous students desirous of gaining the knowledge that was imparted there, and produced many celebrated writers. Die Abtei von St. Gallen, insbesondere während des zehnten Jahrhunderts zog seinen Wänden zahlreiche Studenten den Wunsch zu gewinnen das Wissen, das es vermittelt wurde, und produzierte viele berühmte Schriftsteller. The fame of Reichenau also revived, and from it was founded Einsiedeln (934), which helped to carry on the traditions of the past. Der Ruhm von Reichenau wiederbelebt, und aus ihr wurde Einsiedeln (934), die auf den Traditionen der Vergangenheit tragen dazu beigetragen gegründet. Nor was Italy behindhand, as is shown by the history of such monastic schools as Monte Cassino, Pomposia, and Bobbio. Auch Italien war behindhand, wie sie in der Geschichte solcher Klosterschulen als Monte Cassino, Pomposia und Bobbio angezeigt wird.

Most of the older universities of Europe have grown out of monastic schools. Die meisten der älteren Universitäten in Europa haben der klösterlichen Schulen angewachsen. Paris, Tours, and Lyons have been mentioned; amongst others were Reims and Bologna, and, in England, Cambridge, where the Benedictines of Croyland first set up a school in the twelfth century. Paris, Tours und Lyon erwähnt wurden; waren unter anderem Reims und Bologna, und in England, Cambridge, wo die Benediktiner von Croyland zunächst eine Schule in dem zwölften Jahrhundert. At Oxford, the English Benedictines, though they could not claim to be the founders, took an important part in the university life and development. In Oxford, der englischen Benediktiner, obwohl sie nicht den Anspruch, die Gründer zu sein, nahm eine wichtige Rolle in der universitären Lebens und Entwicklung. Monks had from time to time been sent from different abbeys to study there, but in 1283 a number of the chief monasteries combined in founding a joint college for their members, called St. Benedict's, or Gloucester, Hall, which is now Worcester College. Monks hatte von Zeit zu Zeit aus verschiedenen Klöstern geschickt worden, um dort zu studieren, aber im Jahr 1283 eine Reihe der wichtigsten Klöster in Gründung eines Joint College für ihre Mitglieder zusammen, genannt St. Benedikt, oder Gloucester, Hall, die jetzt Worcester College. In 1290 the cathedral-priory of Durham established for its own monks St. Cuthbert's College, which is now Trinity; and in 1362 another college, now Christ Church, was founded for the monks of Canterbury. Im Jahre 1290 die Kathedrale-Priorat von Durham gegründet für ihre eigenen Mönche St. Cuthbert College, das ist jetzt Trinity, und in 1362 eine weitere Schule, jetzt Christ Church, wurde für die Mönche von Canterbury gegründet. The Cistercians had Rewley Abbey just outside the town, founded about 1280, and St. Bernard's College, now St. John's, established in 1436 by Archbishop Chichele. Die Zisterzienser hatten Rewley Abbey etwas außerhalb der Stadt, etwa 1280 gegründet und St. Bernard College, jetzt St. Johns, im Jahre 1436 von Erzbischof Chichele etabliert. All these colleges flourished until the Reformation, and even after the dissolution of the monasteries many of the ejected monks retired to Oxford on their pensions, to pass the remainder of their days in the peace and seclusion of their Alma Mater. Alle diese Hochschulen bis zur Reformation blühte, und auch nach der Auflösung der Klöster viele der ausgestoßenen Mönchen zog nach Oxford auf ihre Renten, um den Rest ihrer Tage in der Ruhe und Abgeschiedenheit ihrer Alma Mater passieren. Feckenham, afterwards Abbot of Westminster under Queen Mary, was the last English Benedictine to graduate at Oxford (about 1537) until, in 1897, the community of Ampleforth Abbey opened a hall and sent some of their monks there to study for degrees. Feckenham, später Abt von Westminster unter Königin Maria, war der letzte englischen Benediktiner auf Oxford-Absolvent (ca. 1537), bis im Jahre 1897 eröffnete die Gemeinde Ampleforth Abbey eine Halle und schickte einige ihrer Mönche dort für Grad zu studieren.

Besides being the chief educational centres during the Middle Ages, the monasteries were, moreover, the workshops where precious manuscripts were collected, preserved, and multiplied. Abgesehen davon, dass die wichtigsten Bildungseinrichtungen im Mittelalter waren die Klöster, außerdem die Werkstätten, in denen wertvolle Handschriften gesammelt, bewahrt und vermehrt. To the monastic transcribers the world is indebted for most of its ancient literature, not only the Scriptures and the writings of the Fathers, but those of the classical authors also. Zu den klösterlichen Abschreiber die Welt ist für die meisten seiner antiken Literatur verschuldet, nicht nur die Heilige Schrift und die Schriften der Kirchenväter, aber diese der klassischen Autoren auch. (Numerous examples are cited in Newman, Essay on the Mission of St. Benedict, 10.) The monastic scriptoria were the book-manufactories before the invention of printing, and rare manuscripts were often circulated amongst the monasteries, each one transcribing copies before passing the original on to another house. (Zahlreiche Beispiele sind in Newman, Essay über die Mission des Heiligen Benedikt, 10 zitiert.) Die klösterlichen Schreibstuben waren die Buch-Manufakturen vor der Erfindung des Buchdrucks und seltene Manuskripte wurden oft unter den Klöstern verbreitet, jeder Transkription Kopien bevor das Original auf ein anderes Haus. Without doubt the copying was often merely mechanical and no sign of real scholarship, and the pride taken by a monastery in the number and beauty of its manuscripts sometimes rather that of the collector than of the scholar, yet the result is the same as far as posterity is concerned. Ohne Zweifel ist das Kopieren war oft nur mechanische und keine Anzeichen von realen Stipendium, und der Stolz von einem Kloster in der Anzahl und Schönheit ihrer Manuskripte manchmal eher, dass der Sammler als des Gelehrten, doch das Ergebnis das gleiche ist, soweit übernommen Nachwelt betrifft. The monks preserved and perpetuated the ancient writings which, but for their industry, would undoubtedly have been lost to us. Die Mönche erhalten und verewigt die alten Schriften, sondern auch für ihre Branche, zweifellos an uns verloren hätte.

The copyists of Fontanelle, Reims, and Corbie were especially noted for the beauty of their penmanship, and the number of different manuscripts transcribed by some of their monks was often very large. Die Abschreiber der Fontanelle, Reims und Corbie wurden speziell für die Schönheit ihrer Handschrift notiert und die Anzahl der verschiedenen Handschriften von einigen ihrer Mönche transkribiert war oft sehr groß. Full particulars are given by Ziegelbauer (Hist. Lit. OSB, I) of the most important medieval Benedictine Libraries. Vollständige Angaben werden von Ziegelbauer (hist. Lit. OSB, I) der wichtigsten mittelalterlichen Benediktiner Bibliotheken gegeben. The following are some of the chief amongst them: In England: Canterbury, founded by St. Augustine, enlarged by Lanfranc and St. Anselm, containing, according to a catalogue of the thirteenth century, 698 volumes; Durham, catalogues printed by the Surtees Society (VII, 1838); Whitby, catalogues still existing; Glastonbury, catalogues still existing; Wearmouth; Croyland, burnt in 1091, containing 700 volumes; Peterborough. Im Folgenden sind einige der wichtigsten unter ihnen: In England: Canterbury, von St. Augustine, nach Lanfranc und St. Anselm vergrößert, die gegründet wurde, nach einem Katalog des dreizehnten Jahrhunderts, 698 Bände, Durham, Kataloge von den Surtees gedruckt Society (VII, 1838); Whitby, Kataloge noch vorhandenen, Glastonbury, Kataloge noch vorhandenen; Wearmouth; Croyland, im Jahre 1091 verbrannt, mit 700 Bänden; Peterborough. In France: Fleury, manuscripts deposited in the town library of Orléans, 1793; Cobrie, 400 of the most valuable manuscripts removed to Saint-Germain-des-Prés, Paris, 1638, the remainder, partly to the National Library, Paris (1794), and partly to the town library of Amiens; Saint-Germain-des-Prés; Cluny, manuscripts dispersed by the Huguenots, except a few which were destroyed at the Revolution; Auxerre; Dijon. In Frankreich: Fleury, hinterlegt Handschriften in der Stadtbibliothek von Orléans, 1793; Cobrie, 400 der wertvollsten Handschriften entfernt, um Saint-Germain-des-Prés, Paris, 1638, der Rest, teils in der Nationalbibliothek, Paris (1794 ), und zum anderen auf der Stadtbibliothek von Amiens, Saint-Germain-des-Prés, Cluny, verteilt Manuskripte von den Hugenotten, außer ein paar, die an der Revolution zerstört wurden; Auxerre; Dijon. In Spain: Montserrat, the majority of the manuscripts still existing; Valladolid; Salamanca; Silos, library still existing; Madrid. In Spanien: Montserrat, die Mehrheit der Manuskripte noch bestehenden; Valladolid; Salamanca, Silos, Bibliothek noch vorhandenen, Madrid. In Switzerland: Reichenau, destroyed in the seventeenth century; St. Gall, dating from 816, still existing; Einsiedeln, still existing. In der Schweiz: Reichenau, im siebzehnten Jahrhundert zerstört; St. Gallen, aus 816, noch bestehende; Einsiedeln, noch existiert.

In Germany: Fulda, much indebted to Charlemagne and Rabanus Maurus, with 400 copyists under Abbot Sturm, and containing, in 1561, 774 volumes; New Corbie, manuscripts removed to the University of Marburg in 1811; Hirschau, dating from 837; St. Blaise. In Deutschland: Fulda, viel zu verdanken Charlemagne und Rabanus Maurus, mit 400 Kopisten unter Abt Sturm, und enthält, im Jahr 1561, 774 Bände, aus Hirschau, ab 837;; New Corbie, Manuskripte entfernt, um der Universität Marburg in 1811 St. Blaise. In Austria and Bavaria: Salzburg, founded in the sixth century, and containing 60,000 volumes; Kremsmünster, of the eleventh century, with 50,000 volumes; Admont, the eleventh century, 80,000 volumes; Melk, the eleventh century, 60,000 volumes; Lambach, the eleventh century, 22,000 volumes; Garsten; Metten. In Österreich und Bayern: Salzburg, im sechsten Jahrhundert gegründet und mit 60.000 Bänden, Kremsmünster, aus dem elften Jahrhundert, mit 50.000 Bänden, Admont, im elften Jahrhundert, 80.000 Bände; Melk, im elften Jahrhundert, 60.000 Bände; Lambach, die elften Jahrhundert, 22.000 Bände; Garsten; Metten. In Italy: Monte Cassino, three times destroyed by the Lombards in the sixth century, by the Saracens, and by fire in the ninth, but each time restored and still existing; Bobbio, famous for its palimpsests, of which a tenth-century catalogue is now in the Ambrosian Library, Milan, printed by Muratori (Antiq. Ital. Med. Aev., III); Pomposia, with an eleventh-century catalogue printed by Montfaucon (Diarium Italicum, c. xxii). In Italien: Monte Cassino, dreimal zerstört durch die Langobarden im sechsten Jahrhundert von den Sarazenen, und durch das Feuer in der neunten, aber jedes Mal restauriert und noch vorhandene, Bobbio, berühmt für seine Palimpseste, von denen ein Zehntel Jahrhundert Katalog ist jetzt in der Biblioteca Ambrosiana, Mailand, nach Muratori (Antiq. Ital Med Aev, III...) gedruckt; Pomposia mit einem elften Jahrhundert Katalog von Montfaucon (Diarium Italicum, c xxii.) gedruckt. Besides preserving the writings of the ancient authors, the monks were also the chroniclers of their day, and much of the history of the Middle Ages was written in the cloister. Neben der Erhaltung der Schriften der antiken Autoren, waren die Mönche auch die Chronisten ihrer Zeit, und viel von der Geschichte des Mittelalters wurde im Kreuzgang geschrieben. English history is especially fortunate in this respect, the monastic chroniclers including St. Bede, Ordericus Vitalis, William of Malmesbury, Florence of Worcester, Simeon of Durham, Matthew Paris, and Eadmer of Canterbury. Englisch Geschichte ist besonders glücklich in dieser Hinsicht die klösterlichen Chronisten einschließlich St. Bede, Ordericus Vitalis, Wilhelm von Malmesbury, Florenz von Worcester, Simeon von Durham, Matthew Paris, und Eadmer von Canterbury. The rise of the scholastics, for the most part outside the Benedictine Order, in later medieval times, seems to have checked, or at any rate relegated to the background, both the literary and the educational activity of the black monks, whilst the introduction of the art of printing rendered superfluous the copying of manuscripts by hand; at the same time it is worth noticing that many of the earliest printing presses were set up in Benedictine cloisters, eg by Caxton at Westminster, and by some authorities the invention of movable types is also ascribed to the sons of St. Benedict. Der Anstieg der Scholastiker, zum größten Teil außerhalb des Benediktiner-Ordens, in späteren Mittelalter, scheint überprüft haben, oder jedenfalls Absteiger in den Hintergrund, sowohl die literarische und die pädagogische Tätigkeit der schwarzen Mönche, während die Einführung von die Kunst des Buchdrucks überflüssig das Kopieren von Manuskripten von Hand, zur gleichen Zeit ist es bemerkenswert, dass viele der frühesten Druckmaschinen wurden im Benediktiner-Kloster gesetzt, z. B. durch Caxton in Westminster, und von einigen Behörden die Erfindung der beweglichen Lettern ist auch für die Söhne des heiligen Benedikt zugeschrieben.

The most notable revival of learning in post-Reformation times was that effected by the congregation of St.-Maur in France in the seventeenth century. Die bemerkenswerteste Wiederbelebung des Lernens in post-Reformation Mal war, dass von der Gemeinde St.-Maur in Frankreich im siebzehnten Jahrhundert erfolgt. Diligent and profound study in all departments of ecclesiastical literature was one of the professed objects of this reform, and a congregation that produced such men of letters as Mabillon, Montfaucon, d'Achery, Menard, Lami, Garnier, Ruinart, Martene, Sainte-Marthe, and Durand needs no further eulogy than a reference to their literary achievements. Diligent und tiefgründige Studie in allen Abteilungen der kirchlichen Literatur war eines der erklärten Ziele dieser Reform, und eine Gemeinde, die solche Literaten wie Mabillon, Montfaucon, d'Achery, Menard, Lami, Garnier, Ruinart, Martene produzierte Sainte- Marthe und Durand bedarf keiner weiteren Laudatio als einen Hinweis auf ihre literarischen Leistungen. Their editions of the Greek and Latin Fathers and their numerous historical, theological, archaeological, and critical works are sufficient evidence of their industry. Ihre Ausgaben der griechischen und lateinischen Väter und ihre zahlreichen historischen, theologischen, archäologischen und kritischen Arbeiten sind ausreichende Beweise für ihre Branche. There were not less successful in the conduct of the schools they established, of which those at Soreze, Saumur, Auxerre, Beaumont, and Saint-Jean d'Angely were the most important. Es waren nicht weniger erfolgreich in das Verhalten der Schulen, die sie gegründet, von denen die am Soreze, Saumur, Auxerre, Beaumont und Saint-Jean d'Angely die wichtigsten waren. (See MAURISTS.) (Siehe Maurists.)

The arts, sciences, and utilitarian crafts also found a home in the Benedictine cloister from the earliest times. Die Künste, Wissenschaften und utilitaristischen Handwerk auch ein Zuhause gefunden in der Benediktiner-Kloster von den frühesten Zeiten. The monks of St. Gall and Monte Cassino excelled in illumination and mosaic work, and the latter community are credited with having invented the art of painting on glass. Die Mönche von St. Gallen und Monte Cassino brillierte in Beleuchtungs-und Mosaikarbeiten, und diese Gemeinschaft mit erfunden zu haben die Kunst der Malerei auf Glas gutgeschrieben. A contemporary life of St. Dunstan states that he was famous for his "writing, painting, moulding in wax, carving of wood and bone, and for work in gold, silver, iron, and brass". Ein zeitgenössisches Leben des heiligen Dunstan, dass er berühmt für seine war "Schreiben, Malen, Formen in Wachs, Schnitzen von Holz und Knochen, und für die Arbeit in Gold, Silber, Eisen und Messing". Richard of Wallingford at St. Alban's and Peter Lightfoot at Glastonbury were well-known fourteenth-century clockmakers; a clock by the latter, formerly in Wells cathedral, is still to be seen in the South Kensington Museum, London. Richard von Wallingford im St. Alban und Peter Lightfoot in Glastonbury waren bekannte vierzehnten Jahrhundert Uhrmacher; eine Uhr von dieser, ehemals in Wells Kathedrale, ist noch in der South Kensington Museum, London zu sehen. In modern times the monks of Beuron have established a school of art where painting and design, especially in the form of polychromatic decoration, have been brought to a high stage of perfection. In modernen Zeiten die Mönche von Beuron haben eine Schule der Kunst, wo Malerei und Design, insbesondere in Form von polychromatischen Dekoration, zu einer hohen Stufe der Vollkommenheit gebracht wurden gegründet. The printing presses of Solesmes and Ligugé (both now confiscated by the French Government) have produced much excellent typographical work, whilst the study and restoration of the traditional plainchant of the Church in the same monasteries, under DD. Die Druckmaschinen von Solesmes und Ligugé (beide nun durch die Französisch Regierung konfisziert) haben viel ausgezeichnete typografische Arbeit produziert, während das Studium und die Wiederherstellung der traditionellen gregorianischen der Kirche in den gleichen Klöstern, unter DD. Pothier and Mocquereau, is of world-wide reputation. Pothier und Mocquereau, ist von Weltruf. Embroidery and vestment-making are crafts in which many communities of nuns excel, and others, like Stanbrook, maintain a printing office with considerable success. Stickerei und Investment-machen, sind Handwerk, in denen viele Gemeinden von Nonnen Excel und andere, wie Stanbrook, pflegen eine Druckerei mit beträchtlichem Erfolg.

IV. IV. PRESENT CONDITION OF THE ORDER Gegenwärtigen Zustand der ORDER

Development of external organization Entwicklung der externen Organisation

A brief sketch of the constitution and government of the order is necessary for a proper understanding of its present organization. Eine kurze Skizze der Verfassung und Regierung des Auftrages notwendig ist für das richtige Verständnis der gegenwärtigen Organisation.

According to St. Benedict's idea, each monastery constituted a separate, independent, autonomous family, the members of which elected their own superior. Nach St. Benedict Idee bildete jedes Kloster einen separaten, unabhängigen, autonomen Familie, deren Mitglieder ihre eigenen Vorgesetzten gewählt. The abbots, therefore, of the different houses were equal in rank, but each was the actual head of his own community and held his office for life. Die Äbte, also der verschiedenen Häuser waren ebenbürtig, aber jeder war der eigentliche Kopf seines eigenen Gemeinde und hielt sein Büro für das Leben. The necessities of the times, however, the need for mutual support, the establishment of daughter-houses, and possibly the ambition of individual superiors, all combined in course of time to bring about a modification of this ideal. Die Notwendigkeiten der Zeit, aber die Notwendigkeit der gegenseitigen Unterstützung, der Gründung der Tochter-Häuser, und möglicherweise der Ehrgeiz der einzelnen Vorgesetzten, die alle im Laufe der Zeit kombiniert, um über eine Änderung dieses Ideals zu bringen. Although foreshadowed by the Aachen (Aix-la-Chapelle) capitula of 817 under St. Benedict of Aniane, the actual results of which died out with their originator, the first real departure from the Benedictine ideal, subjecting the superiors of different houses to one central authority, was made by Cluny in the tenth century. Obwohl von der Aachen (Aix-la-Chapelle) capitula von 817 unter St. Benedikt von Aniane, dass die tatsächlichen Ergebnisse von denen mit ihren Urheber, die erste wirkliche Abkehr von der Benediktiner ideale starb, Aussetzen der Vorgesetzten verschiedenen Häusern zu einem vorweg zentrale Behörde, wurde von Cluny im zehnten Jahrhundert. The plan of the Cluniac congregation was that of one grand central monastery with a number of dependencies spread over many lands. Der Plan des Cluniac war, dass von einem großen zentralen Kloster mit einer Reihe von Abhängigkeiten über viele Länder verteilt. It was feudalism applied to the monastic institute. Es war der Feudalismus, die auf die monastischen Instituts. Every prior or subordinate superior was the nominee of the Abbot of Cluny and held office only during his pleasure; the autonomy of the individual communities was destroyed so far, even, that no monk could be professed in any house except by permission of the Abbot of Cluny, and all were obliged usually to spend some years at Cluny itself. Jeder vorherigen oder untergeordnete überlegen war der Kandidat der Abt von Cluny und hielt Büro nur während seiner Freude, die Autonomie der einzelnen Gemeinden wurde bisher zerstört, selbst, dass kein Mönch sein könnte Profess in jedem Haus nur mit Erlaubnis des Abtes von Cluny, und alle wurden in der Regel für ein paar Jahre in Cluny selbst verpflichtet. But notwithstanding the extent of this departure from Benedictine tradition, the Cluniacs were never considered to have seceded from the main Benedictine body or to have instituted a new order. Aber trotz der Umfang dieser Abweichung von benediktinischen Tradition wurden die Cluniacs nie als von der Hauptstraße Benediktiner Körper losgesagt haben oder eingeleitet, eine neue Ordnung zu haben. Hirschau, in Germany, copied Cluny, though with less conspicuous success, and Cîteaux developed the system still further and constituted a new order outside the Benedictine fold, which has ever since been regarded as such. Hirschau, Deutschland, Cluny, kopiert aber mit weniger auffällig Erfolg und Cîteaux entwickelte das System noch weiter und stellte eine neue Ordnung außerhalb der Benediktiner Falte, die seither als solche angesehen worden. The example of Cluny produced imitators and many new unions of monasteries subject to a central abbey resulted. Das Beispiel von Cluny produziert Nachahmer und viele neue Gewerkschaften der Klöster unterliegen einer zentralen Abtei geführt. The Lateran Council of 1215, perceiving the good points of the system as well as its dangers, set itself to strike the mean between the two. Die Lateran-Konzil von 1215, Wahrnehmen die guten Punkte des Systems als auch die Gefahren, stellen Sie sich auf den Mittelwert zwischen den beiden zu schlagen. The risks of an ever-widening breach between those which adhered to Benedictine tradition and those which had adopted the Cluniac ideas, were to be minimized, whilst at the same time uniformity of observance and the mutual strength resulting therefrom, were to be fostered. Die Risiken einer sich ständig erweiternden Kluft zwischen denen, die benediktinischen Tradition und diejenigen, die die Cluniac Ideen übernommen hatte und Anregungen haben, sollten minimiert werden, während zur gleichen Zeit Einheitlichkeit der Einhaltung und der gegenseitigen Stärke daraus, sollten gefördert werden. The council decreed that the monasteries of each country should be banded together into a congregation; periodical representative chapters were to ensure systematic government after one pattern; the appointment of definitors and visitors was to secure uniformity and cohesion; and the autonomy of the individual monasteries were to be preserved. Der Rat ordnete an, dass die Klöster der einzelnen Länder sollten zusammen in einer Gemeinde zusammengeschlossen werden; regelmäßige repräsentative Kapitel waren die systematische Regierung nach einem Muster zu gewährleisten; die Ernennung von definitors und Besuchern war die Einheitlichkeit und Geschlossenheit zu sichern und die Autonomie der einzelnen Klöster waren bewahrt werden. The plan promised well, but England alone seems to have given it a fair trial. Der Plan versprochen gut, aber England allein scheint gegeben zu haben einen fairen Prozess. In some of the countries it was not until the issue of the Bull "Benedictina" in 1336, or even the Tridentine decrees of two centuries later, that any serious attempt was made towards carrying out the proposals of 1215. In einigen Ländern war es nicht, bis die Frage der Bull "Benedictina" im Jahr 1336, oder sogar die tridentinischen Dekrete zwei Jahrhunderte später, dass jeder ernsthafte Versuch zur Durchführung der Vorschläge von 1215 gemacht wurde. Meanwhile certain Italian reforms had produced a number of independent congregations outside the order, differing from each other in organization and spirit, and in each of which the departure from Benedictine principles was carried a stage further. Inzwischen bestimmten italienischen Reformen hatte eine Reihe von unabhängigen Gemeinden außerhalb der Ordnung hergestellt, die sich voneinander in der Organisation und Geist, und in denen jeweils die Abweichung vom Benediktiner-Prinzipien wurde eine Stufe durchgeführt weiter. Even in the Cluniac congregation the power of the Abbot of Cluny was, after the twelfth century, somewhat curtailed by the institution of chapters and definitors. Selbst in der Cluniac die Macht der Abt von Cluny war, nach dem zwölften Jahrhundert, etwas von der Institution der Kapitel und definitors beschnitten. The Sylvestrines (1231) preserved the perpetuity of superiors and recognized the advantages of a representative chapter, though its chief superior was something more than a mere primus inter pares. Die Sylvestrines (1231) bewahrte die Ewigkeit von Vorgesetzten und erkannte die Vorteile einer repräsentativen Kapitel, obwohl seine wichtigsten überlegen war etwas mehr als eine bloße primus inter pares. The Celestines (1274) adopted a somewhat similar system of centralized authority, but differed from it in that their superior was elected triennially. Die Celestines (1274) nahm eine etwas ähnliches System der zentralen Behörde, unterschieden sich aber von ihm, dass ihre überlegene wurde alle drei Jahre gewählt. The Olivetans (1319) marked the furthest point of development by instituting an abbot-general with jurisdiction over all the other abbots as well as their communities. Die Olivetaner (1319) markiert den äußersten Punkt der Entwicklung durch die Einführung eines Abt-general mit Zuständigkeit für alle anderen Äbte sowie ihre Gemeinden. The general chapter nominated the officials of all the houses; the monks belonged to no one monastery in particular, but to the whole congregation; and by thus destroying all community rights, and placing all power in the hands of a small committee, the Olivetan congregation approximated nearest to the alter orders like the Dominicans and Jesuits, with their highly centralized systems of government. Das Generalkapitel nominiert die Beamten aller Häuser, die Mönche gehörte keiner ein Kloster in bestimmten, sondern der ganzen Gemeinde, und durch und zerstört damit alle Community-Rechte, und indem alle Macht in den Händen einer kleinen Ausschuss, der Kongregation von Monte Oliveto approximiert nächsten zu den alter Aufträge wie die Dominikaner und Jesuiten mit ihren stark zentralisierten Systemen der Regierung. The congregation of St. Justina of Padua was modelled on similar lines, though afterwards considerably modified, and some centuries later St.-Vannes and St.-Maur followed in its wake. Die Gemeinde St. Justina von Padua wurde auf ähnlichen Linien modelliert, obwohl danach erheblich geändert, und einige Jahrhunderte später St.-Vannes und St.-Maur folgte in seinem Kielwasser. The Spanish congregation of Valladolid, too, with its abbot-general, and with superiors who were not perpetual and chosen by the general chapters, must be classed with those that represent the line of departure from earlier Benedictine tradition; as must also the resuscitated English congregation of the seventeenth century, which inherited its constitution from that of Spain. Die spanische Gemeinde Valladolid, auch mit seinem Abt-Allgemeinen und mit den Vorgesetzten, die nicht unbefristet und ausgewählt von den allgemeinen Kapiteln, müssen mit denen, die die Linie der Abkehr von früheren benediktinischen Tradition stellen eingestuft werden, so müssen auch die wiederbelebte Deutsch Gemeinde des siebzehnten Jahrhunderts, die ihre Verfassung von der Spanien geerbt. In these two latter congregations, however, there were some modifications, which made their dissent from the original ideal less marked than in those previously enumerated. In diesen beiden letzteren Gemeinden, jedoch gab es einige Modifikationen, die die Meinungsverschiedenheit vom ursprünglichen idealen weniger als in den zuvor aufgezählten markiert hergestellt. On the other side, as representing those that preserved the traditional autonomy and family spirit in the individual houses, we have the Bursfeld Union which, in the fifteenth century, made an honest attempt to carry out the Lateran decrees and the provisions of the Bull "Benedictina". Auf der anderen Seite, als Vertreter diejenigen, die die traditionelle Autonomie und familiären Geist in den einzelnen Häusern erhalten, haben wir die Bursfeld Union, die im fünfzehnten Jahrhundert, machte einen ehrlichen Versuch zur Durchführung der Lateran Dekrete und die Bestimmungen der Bulle " Benedictina ". The Austrian, Bavarian, and Swiss congregations of the same period followed out the same idea, as do also almost all of the more modern congregations, and by the legislation of Leo XIII the traditional principles of government have been revived in the English congregation. Die österreichische, bayerische und Schweizer Gemeinden im gleichen Zeitraum folgte die gleiche Idee, wie auch tun fast alle der mehr modernen Gemeinden, und nach den Rechtsvorschriften des Leo XIII die traditionellen Prinzipien der Regierung haben in der englischen Gemeinde wiederbelebt worden. In this way the true Benedictine ideal was restored, whilst by means of general chapters, at which every monastery of the congregation was represented, and by the periodical visitations made by the presidents or others elected for that duty, uniform observance and regular discipline were preserved. Auf diese Weise die wahre Benediktiner ideale restauriert wurde, während mit Hilfe von allgemeinen Kapiteln, bei dem jedes Kloster der Gemeinde vertreten war, und durch die regelmäßige Visitationen durch den Präsidenten oder andere für diese Aufgabe gewählt wurden, wurden einheitliche Einhaltung und regelmäßige Disziplin bewahrt . The presidents were elected by the other abbots composing the chapter and their office was merely presidential not that of a superior general or abbas abbatum. Die Präsidenten wurden von den anderen Äbten Komponieren das Kapitel und ihr Amt gewählt wurde lediglich Präsidenten nicht, dass einer überlegenen allgemeinen oder abbas abbatum.

Present System of Government Derzeitige System der Regierung

All the congregations of more recent formation have been constituted, with slight variations, on the same plan, which represents the normal and traditional form of government in the order. Alle Gemeinden der neueren Bildung konstituiert wurden, mit leichten Variationen, auf dem gleichen Plan, die das normale, traditionelle Form der Regierung in der Reihenfolge darstellt. Uniformity in the various congregations is further secured by what are called Constitutions. Uneinheitlichkeit in den verschiedenen Gemeinden wird durch den so genannten Verfassungen gesichert. These are a series of declarations on the holy Rule, defining its interpretation and application, to which are added other regulations on points of discipline and practice not provided for by St. Benedict. Diese sind eine Reihe von Erklärungen auf dem heiligen Rule, der Festlegung ihrer Auslegung und Anwendung, auf die auch andere Vorschriften für Punkte Disziplin und Praxis nicht durch St. Benedikt vorgesehen aufgenommen. The constitutions must be approved at Rome, after which they have binding force upon the congregation for which they are intended. Die Verfassungen müssen in Rom genehmigt werden, nach denen sie verbindlich über die Gemeinde, für die sie bestimmt sind. The capitula of Aachen and the Concordia Regularis were the earliest examples of such constitutions. Die capitula Aachen und der Concordia Regularis waren die frühesten Beispiele für solche Verfassungen. Amongst others may be mentioned the "Statues" of Lanfranc, the "Discipline of Farfa", the "Ordo" of Bernard of Cluny, and the "Constitutions" of St. William of Hirschau. Unter anderem kann die "Statuen" von Lanfranc, die "Disziplin der Farfa", der "Ordo" von Bernhard von Cluny, und die "Verfassungen" von St. Wilhelm von Hirschau erwähnt werden. (The three latter are printed by Herrgott in "Vetus Disciplina Monastica", Paris, 1726.) Since the thirteenth century every congregation has had its own set of constitutions, in which the principles of the Rule are adapted to the particular work of the congregation to which they apply. (Die drei letztgenannten werden durch Herrgott in "Vetus Disciplina Monastica", Paris, 1726 gedruckt.) Seit dem dreizehnten Jahrhundert jede Gemeinde hat ihre eigene Reihe von Verfassungen, in denen die Prinzipien der Regel auf die jeweilige Arbeit der Gemeinde angepasst werden musste für die sie gelten. Each congregation is composed of a certain number of monasteries, the abbots of which, with other officials and elected representatives, form the general chapter, which exercises legislative and executive authority over the whole body. Jede Gemeinde eine bestimmte Anzahl von Klöstern besteht, die Äbte von denen, mit anderen Beamten und gewählten Vertretern, bilden die allgemeine Kapitel, die legislative und exekutive Gewalt über den ganzen Körper ausübt. The power possessed by it is strictly limited and defined in the constitutions. Die Macht besessen von ihr streng begrenzt und definiert in den Verfassungen. The meetings of the chapter are held usually every two, three, or four years and are presided over by one of the members elected to that office by the rest. Die Sitzungen des Kapitels werden in der Regel alle zwei, drei oder vier Jahre statt und werden geleitet von einem der gewählten Mitglieder dieses Amt von den übrigen. Whilst the office of abbot is usually for life, that of the president is generally only for a term of years and the person holding it is not in all cases eligible for continuous re-election. Während das Amt des Abtes ist in der Regel für das Leben, dass der Präsident ist in der Regel nur für einen Zeitraum von Jahren und die Person, die es nicht in allen Fällen Anspruch auf kontinuierliche Wiederwahl. Each president, either by himself or in conjunction with one or more specially elected visitors, holds canonical visitations of all the houses of his congregation, and by this means the chapter is kept informed of the spiritual and temporal condition of each monastery, and discipline is maintained according to the constitutions. Jeder Präsident, entweder von ihm selbst oder in Verbindung mit einem oder mehreren speziell gewählten Besuchern hält kanonischen Visitationen aller Häuser seiner Gemeinde, und auf diesem Wege das Kapitel informiert der geistlichen und weltlichen Zustand jedes Kloster und Disziplin erhalten gemäß den Konstitutionen.

The Abbot Primate Der Abtprimas

In order the better to bind together the various congregations that constitute the order at the present day, Pope Leo XIII, in 1893, appointed a nominal head over the whole federation, with the title of Abbot Primate. Um besser zu binden, die verschiedenen Gemeinden, die die Reihenfolge bilden am heutigen Tag, Papst Leo XIII, 1893, ernannte einen nominalen Kopf über den gesamten Bund, mit dem Titel des Abtprimas. The traditional autonomy of each congregation, and still further of each house, is interfered with in the least possible degree by this appointment, for, as the title itself indicates, the office is in its nature different from that of the general of an order. Die traditionelle Autonomie der einzelnen Gemeinde, und noch weiter von jedem Haus, wird in der geringst möglichen Grad von dieser Ernennung gestört, denn, wie der Titel schon sagt, das Amt in seiner Natur unterscheidet sich von der allgemeinen einer Bestellung. Apart from matters explicitly defined, the abbot primate's position with regard to the other abbots is to be understood rather from the analogy of a primate in a hierarchy than from that of the general of an order like the Dominicans or Jesuits. Abgesehen von Fragen explizit definiert, ist der Abtprimas die Position in Bezug auf die anderen Äbte eher aus der Analogie eines Primaten in einer Hierarchie als von dem der allgemeinen einer Bestellung wie die Dominikaner oder Jesuiten verstanden werden.

Methods of Recruiting Methods of Recruiting

The recruiting of the various monasteries of the order differs according to the nature and scope of the influence exerted by each individual house. Die Rekrutierung der verschiedenen Klöstern des Ordens unterscheidet sich je nach Art und Umfang des Einflusses von jedem einzelnen Haus ausgeübt. Those that have schools attached to them naturally draw their members more or less from these schools. Diejenigen, die Schulen zu ihnen angeschlossen haben natürlich ziehen ihre Mitglieder mehr oder weniger von diesen Schulen. The English congregation is recruited very largely from the schools attached to its monasteries; and other congregations are similarly recruited. Die englische Gemeinde ist sehr weitgehend von den Schulen an ihren Klöstern rekrutiert, und anderen Gemeinden sind ähnlich rekrutiert. Some educate and train in their monasteries a number of alumni, or pupils provisionally intended for the monastic state, who though not in any way bound to do so, if showing any signs of vocation, are encouraged to receive the habit on reaching the canonical age. Einige erziehen und trainieren in ihren Klöstern eine Reihe von Absolventen oder Schüler vorläufig für den klösterlichen Staat, die aber nicht in irgendeiner Weise dazu verpflichtet, wenn Anzeichen von Berufung bestimmt, werden ermutigt, die Gewohnheit bei Erreichen der kanonische Alter erhalten .

A candidate for admission is usually kept as a postulant for at least some weeks in order that the community he seeks to join may judge whether he is a suitable person to be admitted to the probationary stage. Ein Kandidat für die Zulassung ist in der Regel als Postulantin zumindest für einige Wochen, damit die Gemeinschaft sucht er beitreten kann beurteilen, ob er eine geeignete Person, um die Probezeit der Bühne zugelassen werden gehalten. Having been accepted as such, he is "clothed" as a novice, receiving the religious habit and a religious name, and being placed under the care of the novice-master. Nachdem als solche akzeptiert, wird er "bekleidet" als Neuling, Erhalt der religiösen Gewohnheit und eine religiöse Namen und unter der Betreuung der Anfänger-Master platziert. According to the Rule he has to be trained and tested during his period of noviceship, and canon law requires that for the most part the novice is to be kept apart form the rest of the community. Nach der Regel muss er geschult und während seiner Noviziat getestet werden, und das kanonische Recht verlangt, dass für den größten Teil der Neuling auf Abstand gehalten bilden den Rest der Gemeinschaft ist. For this reason the novices' quarters are generally placed, if possible, in a different part of the monastery from those occupied by the professed monks. Aus diesem Grund ist die Novizen Viertel sind in der Regel platziert, wenn möglich, in einem anderen Teil des Klosters von den besetzten von den angeblichen Mönche. The canonical novitiate lasts one year, at the end of which, if satisfactory, the novice may be admitted to simple vows, and at the conclusion of another three years, unless rejected for grave reasons, he makes his solemn vows of "Stability, Conversion of manners, and Obedience". Die kanonische Noviziat dauert ein Jahr, an dessen Ende, wenn zufriedenstellend, der Anfänger bis zum einfachen Gelübde zugelassen werden kann, und am Ende der drei Jahre, es sei denn aus schwerwiegenden Gründen abgelehnt, er macht seine feierlichen Gelübde der "Stabilität, Conversion der Sitten und Gehorsam ". (Rule of St. Benedict.) (Regel des heiligen Benedikt.)

Habit Gewohnheit

With slight modifications in shape in some congregations the habit of the order consists of a tunic, confined at the waist by a girdle of leather or of cloth, a scapular, the width of the shoulders and reaching to the knees or ground, and a hood to cover the head. Mit leichten Modifikationen in der Form in einigen Gemeinden die Gewohnheit des Auftrages besteht aus einer Tunika, an der Taille durch einen Gürtel aus Leder oder Stoff, ein Skapulier, die Breite der Schultern und bis zu den Knien oder Boden beschränkt, und eine Haube um den Kopf zu bedecken. In choir, at chapter, and at certain other ceremonial times, a long full gown with large flowing sleeves, called a "cowl", is worn over the ordinary habit. Im Chor, im Kapitel, und in bestimmten anderen feierlichen Zeiten, als ein langer vollen Kleid mit großen fließenden Ärmeln, eine "Haube", wird über den normalen Gewohnheit getragen. The colour is not specified in the Rule but it is conjectured that the earliest Benedictines wore white or grey, as being the natural colour of undyed wool. Die Farbe ist in der Regel nicht angegeben, aber es wird vermutet, dass die frühesten Benediktiner weiß oder grau trug, als die natürliche Farbe von ungefärbten Wolle. For many centuries, however, black has been the prevailing colour, hence the term "black monk" has come to signify a Benedictine not belonging to one of those separate congregations which has adopted a distinctive colour, eg the Camaldolese, Cistercians, and Olivetans, who wear white, or the Sylvestrines, whose habit is blue. Für viele Jahrhunderte hat sich jedoch schwarz die vorherrschende Farbe, daher der Begriff "schwarze Mönch" gekommen ist, um ein Benediktinerkloster nicht die Zugehörigkeit zu einer dieser getrennten Gemeinden, die eine unverwechselbare Farbe angenommen hat zu bedeuten, zB die Camaldolese, Zisterzienser und Olivetaner, die tragen weiße oder die Sylvestrines, deren Gewohnheit ist blau. The only differences in colour within the Benedictine federation are those of the monks of Monte Vergine, who though now belonging to the Cassinese congregation of Primitive Observance, still retain the white habit adopted by their founder in the twelfth century, and those of the congregation of St. Ottilien, who wear a red girdle to signify their special missionary character. Die einzigen Unterschiede in Farbe innerhalb des Benediktiner-Verband sind die von den Mönchen von Monte Vergine, die aber jetzt aus der Cassinensische Kongregation der primitiven Observanz, immer noch die weiße Kutte von ihrem Gründer im zwölften Jahrhundert angenommen, die von der Gemeinde St. Ottilien, die einen roten Gürtel ihrer besonderen missionarischen Charakter bedeuten tragen.

Present Work of the Order Vorliegenden Arbeit des Ordens

Parochial work is undertaken by the following congregations: Cassinese, English, Swiss, Bavarian, Gallican, American-Cassinese, Swiss-American, Beuronese, Cassinese PO, Austrian (both), Hungarian, and the Abbey of Fort Augustus. Cassino, Englisch, Schweiz, Bayern, Gallican, American-Cassino, Swiss-American, Beuronese, Cassinensische PO, Austrian (beide), Ungarisch, und die Abtei von Fort Augustus: Parochial Arbeit wird von den folgenden Gemeinden durchgeführt. In the majority of these congregations the mission are attached to certain abbeys and the monks serving them are under the almost exclusive control of their own monastic superiors; in others the monks only supply the place of the secular clergy and are, therefore, for the time being, under their respective diocesan bishops. In den meisten dieser Gemeinden die Mission auf bestimmte Abteien befestigt und die Mönche dienen ihnen sind unter der fast ausschließliche Kontrolle über ihre eigenen klösterlichen Vorgesetzten; in anderen die Mönche liefern Ihnen nur den Ort des weltlichen Klerus und sind daher für die Zeit ist, im Rahmen ihrer jeweiligen Diözesanbischöfe.

The work of education is common to all congregations of the order. Die Arbeit der Bildung ist für alle Gemeinden des Auftrages. It takes the form in different places of seminaries for ecclesiastical studies, schools, and gymnasia for secondary education not strictly ecclesiastical, or of colleges for a higher or university course. Es nimmt die Form an verschiedenen Orten Seminare für kirchliche Studien, Schulen und Turnhallen für die Sekundarstufe nicht streng kirchlichen oder der Hochschulen für eine Hochschul-oder Universitätsausbildung natürlich. In Austria and Bavaria many of the government lycées or gymnasia are entrusted to the care of the monks. In Österreich und Bayern viele der Regierung Gymnasien oder Turnhallen sind in die Obhut der Mönche. In England and America the Benedictine schools rank high amongst the educational establishments of those countries, and compete successfully with the non-Catholic schools of a similar class. In England und Amerika die Benediktiner Schulen gehören zu den Bildungseinrichtungen in diesen Ländern hoch, und konkurrieren erfolgreich mit den nicht-katholischen Schulen eine ähnliche Klasse. Those of the American Cassinese congregation have already been enumerated; they include three seminaries, fourteen schools and colleges, and an orphanage, with a total of nearly two thousand students. Diejenigen der amerikanischen Cassinensische Gemeinde wurden bereits aufgezählt, sie umfassen drei Seminare, vierzehn Schulen und Hochschulen, und ein Waisenhaus, mit einer Gesamtfläche von fast zweitausend Studenten. The Swiss American congregation carries on scholastic work at five of its abbeys. Die Swiss American Gemeinde trägt auf schulischen Arbeit an fünf ihrer Abteien. At. At. St. Meinrad's, besides the seminary, there is a commercial college; at Spielerville (Arkansas) and Mount Angels (Oregon) are seminaries; and at Conception, Spielerville, Covington (Louisiana), and Mount Angel are colleges. St. Meinrad die neben dem Priesterseminar, gibt es eine Handelsschule; bei Spielerville (Arkansas) und Mount Angels (Oregon) sind Seminare; und Konzeption sind Spielerville, Covington (Louisiana) und Mount Angel Hochschulen. The English Benedictines have large and flourishing colleges attached to each of their abbeys, and belonging to Downside are also two other smaller schools, one a "grammar school" at Ealing, London, and the other a preparatory school recently established at Enniscorthy, Ireland. Die englischen Benediktiner haben große und blühende Colleges an jedem ihrer Klöster, und die Zugehörigkeit zu Downside gibt auch zwei andere kleinere Schulen, ein ein "Gymnasium" in Ealing, London, und der andere eine vorbereitende Schule kürzlich in Enniscorthy, Irland gegründet.

Foreign Missionary Work Foreign Missionary Work

Besides the congregation of St. Ottilien, which exists specially for the purpose of foreign missionary work, and has ten mission stations in the Apostolic Vicariate of Zanzibar, a few others are also represented in the foreign mission field. Neben der Kongregation von St. Ottilien, die speziell gibt es für die Zwecke der ausländischen Missionsarbeit, und hat zehn Missionsstationen im Apostolischen Vikariat von Sansibar, sind ein paar andere auch in der ausländischen Mission vertreten. Both American congregations labour amongst the Indians, in Saskatchewan (NWT, Canada), Dakota, Vancouver's Island, and elsewhere. Die beiden amerikanischen Gemeinden Arbeitsteilung zwischen den Indianern, in Saskatchewan (NWT, Kanada), Dakota, Vancouver Island, und anderswo. The Cassinese PO congregation has missions in the Apostolic Vicariate of the Indian Territory (USA) and in Argentina, under the monks of the French province, in New Zealand under the English province, in Western Australia (Diocese of New Nursia and Apostolic Vicariate of Kimberley) and in the Philippines under the Spanish province, and the Belgian province has quite lately made a foundation in the Transvaal, South Africa. Die Cassinensische PO Gemeinde hat Missionen im Apostolischen Vikariat des indischen Territoriums (USA) und in Argentinien, unter den Mönchen des Französisch Provinz, in Neuseeland im Rahmen der englischen Provinz, in Western Australia (Diözese von New Nursia und Apostolische Vikariat von Kimberley ) und auf den Philippinen unter der spanischen Provinz, und die belgische Provinz hat ganz kürzlich eine Stiftung in Transvaal, Südafrika. The Brazilian congregation has several missions in Brazil, which are under the direction of the Abbot of Rio de Janeiro, who is also a bishop. Die brasilianische Gemeinde hat mehrere Missionen in Brasilien, die unter der Leitung des Abtes von Rio de Janeiro, der auch ein Bischof sind. In the island of Mauritius the Bishop of Port Louis is generally an English Benedictine. Auf der Insel Mauritius der Bischof von Port Louis ist in der Regel ein englischer Benediktiner. Mention has already been made of the work of the Sylvestrine Benedictines in Ceylon and of the Cistercians in Natal, South Africa. Erwähnt wurde bereits von der Arbeit der Silvestriner Benediktiner in Ceylon und der Zisterzienser in Natal, Südafrika gemacht.

Statistics of the Order Statistik des Ordens

Notice that these figures were published in 1907. Beachten Sie, dass diese Zahlen im Jahr 1907 veröffentlicht wurden.

Congregation Gemeinde Monasteries Klöster Monks Monks Missions and Churches Served Missionen und Kirchen Serviert No. of Souls Anzahl der Seelen Administered to Verabreichte
Schools Schulen Students Students
Cassinese Cassinensische 16 16 188 188 274 274 170,540 170.540 6 6 476 476
English Englisch 4 4 277 277 79 79 87,328 87.328 5 5 380 380
Swiss Schweizer 5 5 355 355 42 42 34,319 34.319 7 7 978 978
Bavarian Bayer 11 11 383 383 51 51 78,422 78.422 10 10 1,719 1.719
Brazilian Brasilianer 1 1 3 3 1 1 1064 1064 7 7 70 70
Gallican Gallican 1 1 13 13 74 74 1550 1550 2 2 42 42
American Cassinese Amerikanischen Cassinensische 10 10 753 753 151 151 110,320 110.320 18 18 1,702 1.702
Beuronese Beuroner 9 9 71 71 11 11 43,812 43.812 5 5 141 141
Swiss American Swiss American 7 7 348 348 103 103 35,605 35.605 10 10 675 675
American Amerikaner 7 7 348 348 103 103 35,605 35.605 10 10 675 675
Cassinese PO Cassinensische PO 36 36 1,092 1.092 90 90 115,410 115.410 17 17 859 859
Austrian: Imm. Austrian: Imm. Conc. Conc. 11 11 647 647 367 367 460,832 460.832 11 11 1,891 1.891
Austrian: St. Joseph Austrian: St. Joseph 7 7 293 293 61 61 55,062 55.062 10 10 901 901
Hungarian Ungarisch 11 11 198 198 145 145 37,269 37.269 6 6 1,668 1.668
St. Ottilien St. Ottilien 2 2 16 16 310 310 2,835 2.835 3 3 190 190
Fort Augustus Fort Augustus 1 1 4 4 7 7 8430 8430
St. Anselm's St. Anselm 1 1 1 1
TOTAL TOTAL 155 155 5,940 5.940 1,402 1.402 1,192,734 1.192.734 114 114 12,392 12.392

Other Andere

Orders and congregations professing the Rule of St. Benedict but not included in the Benedictine Federation are as follows:- Orden und Kongregationen bekennende der Regel des heiligen Benedikt, aber nicht in der Benediktiner-Föderation enthalten sind wie folgt: -

Congregation Gemeinde Monasteries Klöster No. of Religious Anzahl der Religion
Camaldolese Camaldolese 19 19 241 241
Vallombrosa Vallombrosa 3 3 60 60
Cistercians (Common Observance) Zisterzienser (Common Einhaltung) 29 29 1,040 1.040
Cistercians (Trappists) Zisterzienser (Trappisten) 58 58 3,637 3.637
Sylvestrines Sylvestrines 9 9 95 95
Olivetans Olivetaner 10 10 122 122
Mechitarists Mechitaristen 14 14 152 152
TOTALS TOTALS 142 142 5,347 5.347

Nuns, Benedictine and others:- Nonnen, Benediktiner und andere: -

Congregation Gemeinde Convents Klöster No. of Religious Anzahl der Religion
Benedictine Nuns: 1. Benediktinerinnen: 1. Under Benedictine Abbots Unter Benediktineräbte 9 9 251 251
Benedictine Nuns: 2. Benediktinerinnen: 2. Under Bishops Unter Bischöfe 253 253 7,156 7.156
Camaldolese Nuns Camaldolese Nonnen 5 5 150 150
Cistercian Nuns Zisterzienserinnen 100 100 2,965 2.965
Olivetan Nuns Olivetan Nonnen 20 20 200 200
TOTALS TOTALS 387 387 10,722 10.722


The foregoing tables, which are taken from the "Album Benedictinum" of 1906, give a grand aggregate of 684 monasteries, with 22,009 religious of both sexes. Die vorstehenden Tabellen, die aus dem "Album Benedictinum" von 1906 getroffen werden, geben eine große Summe von 684 Klöster mit 22.009 religiöse beiderlei Geschlechts. The statistics for missions and churches served include those churches and missions over which the monasteries exercise the right of patronage, as well as those actually served by monks. Die Statistik für Missionen und Kirchen dienten umfassen jene Kirchen und Missionen, über die die Klöster Ausübung des Rechts der Schirmherrschaft sowie die tatsächlich von den Mönchen serviert.

V. BENEDICTINES OF SPECIAL DISTINCTION V. Benediktiner besondere Auszeichnung

The following lists are not intended to be in any way exhaustive; they merely profess to include some of the more famous members of the order. Die folgenden Listen sind nicht dazu gedacht, in irgendeiner Weise erschöpfend sein, sondern lediglich bekennen, um einige der bekanntesten Mitglieder des Ordens sind. The names are classified according to the particular sphere of work in which they are most celebrated, but although many of them might therefore have a just claim to be included in more than one of the different classes, when the same individual was distinguished in several different departments of work, from considerations of space and for the avoidance of unnecessary repetition, his name has been inserted only under one head. Die Namen werden gemäß der speziellen Bereich der Arbeit, in der sie am feierte klassifiziert werden, aber obwohl viele von ihnen haben daher könnte eine gerade Anspruch, in mehr als eine der verschiedenen Klassen enthalten sein, wenn die gleiche Person in verschiedenen auszeichnete Abteilungen der Arbeit, von Überlegungen von Raum und für die Vermeidung von unnötigen Wiederholungen, hat seinen Namen nur unter einem Kopf eingefügt. The lists are arranged more or less chronologically, except where some connecting features seem to call for special grouping. Die Listen werden mehr oder weniger chronologisch angeordnet, sofern einige verbindet Merkmale scheinen für spezielle Gruppierung nennen. To most of the names the country to which the individual belonged is added in parenthesis. Für die meisten der Namen des Landes, die dem einzelnen gehört, wird in Klammern hinzugefügt.

Popes Päpste

St. Gregory the Great (Rome); born c. St. Gregor der Große (Rom), geboren c. 540, d. 540, d. 604; one of the four Latin doctors; celebrated for his writings and for his reform of ecclesiastical change; called the "Apostle of England" because he sent St. Augustine to that country in 596. 604, einer der vier lateinischen Ärzte, für seine Schriften und seine Reform der kirchlichen Änderung gefeiert; als "Apostel von England", weil er St. Augustine an diesem Land in 596. Sylvester II or Gerbert (France), 999-1003; a monk of Fleury. Sylvester II oder Gerbert (Frankreich), 999-1003, ein Mönch in Fleury. St. Gregory VII or Hildebrand Aldobrandeschi (Tuscany), 1073-85; a monk of Cluny and afterwards Abbot of St. Paul's, Rome. St. Gregory VII oder Hildebrand Aldobrandeschi (Toskana), 1073-85, ein Mönch von Cluny und später Abt von St. Paul, Rom. Bl. Bl. Victor III (Benevento), 1087-87; Abbot of Monte Cassino. Victor III (Benevento), 1087-87; Abt von Monte Cassino. Paschal II (Tuscany), 1099-1118; a monk of Cluny. Paschalis II. (Toskana), 1099-1118, ein Mönch in Cluny. Gelasius II or Giovanni da Gaeta, John Cajetan (Gaeta), 1118-19; historian. Gelasius II oder Giovanni da Gaeta, John Cajetan (Gaeta), 1118-19, Historiker. St. Celestine V or Pietro di Murrhone (Apulia), b. St. Celestine V oder Pietro di Murrhone (Apulien), b. 1221, d. 1221, d. 1296; founder of the order of Celestines; was elected pope 1294, but abdicated after reigning only six months. 1296; Gründer des Ordens der Celestines; wurde zum Papst gewählt 1294, aber abgedankt, nachdem der amtierende nur sechs Monate. Clement VI (France), 1342-52; a monk of Chaise-Dieu. Clement VI (Frankreich), 1342-52, ein Mönch von Chaise-Dieu. Bl. Bl. Urban V (France), 1362-70; Abbot of St. Victor, Marseilles. Urban V. (Frankreich), 1362-70; Abt von St. Victor, Marseille. Pius VII or Barnaba Chiaramonti (Italy), 1800-23; was taken by force from Rome and imprisoned at Savona and Fontainebleu (1809-14) by Napoleon, whom he had crowned in 1804; returned to Rome in 1814. Pius VII oder Barnaba Chiaramonti (Italien), 1800-23; wurde mit Gewalt aus Rom gebracht und eingesperrt in Savona und Fontainebleau (1809-1814) von Napoleon, den er im Jahre 1804 gekrönt hatte, kehrte nach Rom 1814. Gregory XVI or Maurus Cappellari (Venice), 1831-46, a Camaldolese monk and Abbot of St. Andrew's on the Coelian Hill, Rome. Gregory XVI oder Maurus Cappellari (Venedig), 1831-46, ein Camaldolese Mönch und Abt von St. Andrews auf dem Coelian Hill, Rom.

Apostles and Missionaries Apostel und Missionare

St. Augustine (Rome), d. St. Augustine (Rom), d. 604; Prior of St. Andrew's on the Coelian Hill; the Apostle of England (596); first Archbishop of Canterbury (597). 604; Prior von St. Andrews auf dem Coelian Hill; der Apostel von England (596); erste Erzbischof von Canterbury (597). St. Boniface (England), b. St. Bonifatius (England), b. 680, martyred 755; Apostle of Germany and Archbishop of Mainz. 680, gemartert 755; Apostel von Deutschland und Erzbischof von Mainz. St. Willibrord (England), born c. St. Willibrord (England) geboren, c. 658, d. 658, d. 738; the Apostle of Friesland. 738; der Apostel Friesland. St. Swithbert (England), d. St. Swithbert (England), d. 713; the Apostle of Holland. 713; der Apostel Holland. St. Rupert (France), d. St. Rupert (Frankreich), d. 718; the Apostle of Bavaria and Bishop of Salzburg. 718; der Apostel von Bayern und Bischof von Salzburg. St. Sturm (Bavaria), d. St. Sturm (Bayern), d. 779; first Abbot of Fulda. 779; erste Abt von Fulda. St. Ansgar (Germany), b. St. Ansgar (Deutschland), b. 801, d. 801, d. 865; monk of Corbie and Apostle of Scandinavia. 865; Mönch Corbie und Apostel Skandinavien. St. Adalbert, d. St. Adalbert, d. 997; the Apostle of Bohemia. 997; der Apostel von Böhmen. Founders of Abbeys and Congregations, Reformers, etc. Gründer der Abteien und Kongregationen, Reformatoren, etc.

St. Erkenwald (England), died c. St. Erkenwald (England), gestorben c. 693; Bishop of London; founder of Chertsey and Barking abbeys. 693; Bischof von London, Gründer von Chertsey und Barking Abteien. St. Benedict Biscop (England), d. St. Benedict Biscop (England), d. 690; founder of Wearmouth and Jarrow. 690; Gründer Wearmouth und Jarrow. St. Filbert (France), d. St. Filbert (Frankreich), d. 684; founder of Jumièges. 684; Gründer von Jumièges. St. Benedict of Aniane (France), d. St. Benedikt von Aniane (Frankreich), d. 821; reformer of monasteries under Charlemagne; presided at council of abbots, Aachen (Aix-la-Chapelle), 817. 821; Reformer der Klöster unter Karl dem Großen, den Vorsitz im Rat der Äbte, Aachen (Aix-la-Chapelle), 817. St. Dunstan (England), d. St. Dunstan (England), d. 988; Abbot of Glastonbury (c. 945), and afterwards Archbishop of Canterbury (961); reformer of English monasteries. 988; Abt von Glastonbury (c. 945), und später Erzbischof von Canterbury (961); Reformator der englischen Klöster. St. Berno (France), d. St. Berno (Frankreich), d. 927; founder and first Abbot of Cluny (909). 927, Gründer und erster Abt von Cluny (909). St. Odo or Eudes (France), b. St. Odo oder Eudes (Frankreich), b. 879, d. 879, d. 942; second Abbot of Cluny. 942; zweite Abt von Cluny. St. Aymard (France), d. St. Aymard (Frankreich), d. 965; third Abbot of Cluny. 965; dritte Abt von Cluny. St. Majolus or Maieul (France), b. St. Majolus oder Maieul (Frankreich), b. 906, d. 906, d. 994; fourth Abbot of Cluny; Otto II desired to make him pope in 974 but he refused. 994; vierten Abt von Cluny, Otto II gewünschten, um ihn Papst in 974, aber er weigerte sich. St. Odilo (France), d. St. Odilo (Frankreich), d. 1048; fifth Abbot of Cluny. 1048; fünfte Abt von Cluny. Bernard of Cluny (France), d. Bernhard von Cluny (Frankreich), d. 1109; famous in connexion with the eleventh-century "Ordo Cluniacensis" which bears his name. 1109, berühmt im Zusammenhang mit dem elften Jahrhundert "Ordo Cluniacensis", das seinen Namen trägt. Peter the Venerable (France), d. Peter der Ehrwürdige (Frankreich), d. 1156; ninth Abbot of Cluny; employed by several popes in important affairs of the Church. 1156; neunte Abt von Cluny, durch mehrere Päpste in wichtigen Angelegenheiten der Kirche beschäftigt. St. Romuald (Italy), b. St. Romuald (Italien), b. 956, d. 956, d. 1026; founder of the Camaldolese congregation (1009). 1026, Gründer der Kongregation von Camaldoli (1009). Herluin (France), d. Herluin (Frankreich), d. 1078; founder of Bec (1040). 1078, Gründer von Bec (1040). St. Robert of Molesmes (France), b. St. Robert von Molesmes (Frankreich), b. 1018, d. 1018, d. 1110; founder and Abbot of Molesmes (1075); joint-founder and first Abbot of Cîteaux (1098). 1110; Gründer und Abt des Molesmes (1075); Joint-Gründer und erster Abt von Cîteaux (1098). St. Alberic (France), d. St. Alberic (Frankreich), d. 1109; joint-founder and second Abbot of Cîteaux. 1109; Joint-Gründer und zweiter Abt von Cîteaux. St. Stephen Harding (England), d. St. Stephen Harding (England), d. 1134; joint-founder and third Abbot of Cîteaux. 1134; Joint-Gründer und dritten Abt von Cîteaux. St. Bernard (France), b. St. Bernard (Frankreich), b. 1091, d. 1091, d. 1153; joined Cîteaux with thirty other noblemen (1113); founded Clairvaux (1115); wrote many spiritual and theological works; was a statesman and adviser of kings, and a Doctor of the Church; he preached the Second Crusade throughout France and Germany at the request of Eugenius III (1146). 1153, Eintritt in Cîteaux mit 30 anderen Adligen (1113); gegründet Clairvaux (1115), schrieb viele spirituelle und theologische Werke, war ein Staatsmann und Berater der Könige, und ein Doktor der Kirche, predigte er den Zweiten Kreuzzug in ganz Frankreich und Deutschland der Antrag der Eugen III (1146). St. William of Hirschau (Germany), c. St. Wilhelm von Hirschau (Deutschland), c. 1090; author of "Constitutions of Hirschau". 1090, Autor von "Konstitutionen von Hirschau". St. John Gualbert (Italy), b. St. John Gualbert (Italien), b. 999, d. 999, d. 1073; founder of Vallombrosa (1039). 1073, Gründer von Vallombrosa (1039). St. Stephen or Etienne (France), d. St. Stephen oder Etienne (Frankreich), d. 1124; founder of Grammont (1076). 1124; Gründer von Grammont (1076). Bl. Bl. Robert of Arbrissel (France), d. Robert von Arbrissel (Frankreich), d. 1116; founder of Fontevrault (1099). 1116; Gründer Fontevrault (1099). St. William (Italy), d. St. William (Italien), d. 1142; founder of Monte Vergine (1119). 1142, Gründer von Monte Vergine (1119). St. Sylvester (Italy), b. St. Sylvester (Italien), b. 1177, d. 1177, d. 1267; founder of the Sylvestrines (1231). 1267, Gründer der Sylvestrines (1231). St. Bernard Ptolemy (Italy), b. St. Bernard Ptolemäus (Italien), b. 1272, d. 1272, d. 1348; founder of the Olivetans (1319). 1348, Gründer der Olivetaner (1319). Ludovico Barbo (Italy), d. Ludovico Barbo (Italien), d. 1443; first a canon regular, then Abbot of St. Justina of Padua and founder of the congregation of the same name (1409). 1443; erste ein Kanon regelmäßig, dann Abt von St. Justina von Padua und Gründer der Kongregation mit dem gleichen Namen (1409). Didier de la Cour (France), b. Didier de la Cour (Frankreich), b. 1550, d. 1550, d. 1623; founder of the congregation of St.-Vannes (1598). 1623, Gründer der Kongregation der St.-Vannes (1598). Laurent Bénard (France), b. Laurent Bénard (Frankreich), b. 1573, d. 1573, d. 1620; Prior of Cluny College, Paris, and founder of the Maurist congregation (1618). 1620; Prior von Cluny College, Paris, und Gründer der Maurist Gemeinde (1618). José Serra (Spain), b. José Serra (Spanien), b. 1811, died c. 1811 starb c. 1880; Coadjutor bishop of Perth, Australia (1848); and Rudesind Salvado (Spain), b. 1880; Koadjutor Bischof von Perth, Australien (1848); und Rudesind Salvador (Spanien), b. 1814, d. 1814, d. 1900; Bishop of Port Victoria (1849); founders of New Nursia, Australia. 1900; Bischof von Port Victoria (1849); Gründer von New Nursia, Australien. Prosper Guéranger (France), b. Prosper Guéranger (Frankreich), b. 1805, d. 1805, d. 1875; founder of the Gallican congregation (1837); restored Solesmes (1837); well known as a liturgical writer. 1875, Gründer der Gallican Gemeinde (1837); restaurierten Solesmes (1837); sowie eine liturgische Schriftsteller bekannt. Jean-Baptiste Muard (France), b. Jean-Baptiste Muard (Frankreich), b. 1809, d. 1809, d. 1854; founder of Pierre-qui-Vire and of the French province of the Cassinese Congregation of the Primitive Observance (1850). 1854; Gründer Pierre-qui-Vire und der Französisch Provinz des Cassinensische Kongregation der primitiven Observanz (1850). Maurus Wolter (Germany), b. Maurus Wolter (Deutschland), b. 1825, d. 1825, d. 1900; founder of the Beuronese congregation (1860); Abbot of Beuron (1868). 1900, Gründer der Beuroner Kongregation (1860); Abt von Beuron (1868). Pietro Francesco Casaretto (Italy), b. Pietro Francesco Casaretto (Italien), b. 1810, d. 1810, d. 1878; founder and first Abbot-General of Cassinese congregation of Primitive Observance (1851). 1878, Gründer und erster Abt Generaldirektor der Kongregation Cassinensische der primitiven Observanz (1851). Boniface Wimmer (Bavaria), b. Boniface Wimmer (Bayern), b. 1809, d. 1809, d. 1887; founder of American Cassinese congregation (1855). 1887, Begründer der amerikanischen Cassinensische Gemeinde (1855). Martin Marty (Switzerland), b. Martin Marty (Schweiz), b. 1834, d. 1834, d. 1896; founder of Swiss American congregation (1870); Abbot of St. Meinrad's, Indiana (1870); Vicar Apostolic of Dakota (1879). 1896, Gründer der Swiss American Gemeinde (1870); Abt von St. Meinrad ist, Indiana (1870), Apostolischer Vikar von Dakota (1879). Jerome Vaughan (England), b. Jerome Vaughan (England), b. 1841, d. 1841, d. 1896; founder of Fort Augustus Abbey (1878). 1896, Gründer von Fort Augustus Abbey (1878). Gerard van Caloen (Belgium), b. Gerard van Caloen (Belgien), b. 1853; restorer of Brazilian congregation; Abbot of Bahia (1896); titular Bishop of Phocaelig;a (1906). 1853; Restaurator brasilianische Gemeinde, Abt von Bahia (1896); Titularbischof von Phocaelig, ein (1906).

Scholars, Historians, Spiritual Writers, etc. Wissenschaftler, Historiker, Spiritual Writers, etc.

St. Bede (England), b. St. Bede (England), b. 673, d. 673, d. 735; monk of Jarrow, Doctor of the Church, historian, and commentator. 735; Mönch Jarrow, Doktor der Kirche, Historiker und Kommentator. St. Aldhelm (England), d. St. Aldhelm (England), d. 709; Abbot of Malmesbury and Bishop of Sherborne. 709; Abt von Malmesbury und Bischof von Sherborne. Alcuin (England), d. Alcuin (England), d. 804, monk of York; founder of schools in France under Charlemagne. 804, Mönch von York, Gründer von Schulen in Frankreich unter Karl dem Großen. Rabanus Maurus (Germany), d. Rabanus Maurus (Deutschland), d. 856; Archbishop of Mainz. 856, Erzbischof von Mainz. St. Paschasius Radbertus (Germany), d. St. Paschasius Radbertus (Deutschland), d. 860; Abbot of Corbie. 860; Abt von Corbie. Ratramnus (Germany), d. Ratramnus (Deutschland), d. 866; a monk of Corbie, who took part in Sacramentarian controversy. 866, ein Mönch in Corbie, die an Abendmahlsstreit nahm. Walafrid Strabo (Germany), d. Walahfrid Strabo (Deutschland), d. 849; a monk of Fulda, and afterwards Abbot of Reichenau. 849, ein Mönch in Fulda und später Abt von Reichenau. Abbon of Fleury (France), tenth century; at one time a monk at Canterbury. Abbon von Fleury (Frankreich), zehnten Jahrhundert, zu einer Zeit als Mönch in Canterbury. Notker (Switzerland), d. Notker (Schweiz), d. 1022; a monk of St. Gall; theologican, mathematician, and musician. 1022, ein Mönch in St. Gallen; theologican, Mathematiker und Musiker. Guido d'Arezzo (Italy), died c. Guido d'Arezzo (Italien), starb c. 1028; inventor of the gamut. 1028, Erfinder der Farbskala. Hermannus Contractus (Germany), eleventh century; a monk of St. Gall; learned in Eastern languages; author of the "Salve Regina". Hermannus Contractus (Deutschland), elften Jahrhundert, ein Mönch von St. Gallen, in Ost-Sprachen gelernt, Autor des "Salve Regina". Paul Warnefrid, or Paul the Deacon (Italy), eighth century; historian and teacher (scholasticus) at Monte Cassino. Paul Warnefrid oder Paul the Deacon (Italien), achten Jahrhundert, Historiker und Lehrer (Scholasticus) auf dem Monte Cassino. Hincmar (France), d. Hincmar (Frankreich), d. 882; a monk of St. Denis; Archbishop of Reims (845). 882, ein Mönch in St. Denis, Erzbischof von Reims (845). St. Peter Damian (Italy), b. St. Peter Damian (Italien), b. 988, d. 988, d. 1072; a monk of the Camaldolese reform at Fonte Avellano; Cardinal Bishop of Ostia (1057). 1072, ein Mönch des Camaldolese Reform Fonte Avellano; Kardinal Bischof von Ostia (1057). Lanfranc (Italy), b. Lanfranc (Italien), b. 1005 in Lombardy, d. 1005 in der Lombardei, d. at Canterbury, 1089; a monk at Beck (1042); founder of the school there; Archbishop of Canterbury (1070). at Canterbury, 1089, ein Mönch bei Beck (1042), Gründer der Schule gibt, Erzbischof von Canterbury (1070). St. Anselm (Italy), b. St. Anselm (Italien), b. 1033 in Piedmont, d. 1033 in Piedmont, d. 1109; a monk at Bec (1060); Abbot of Bec (1078); Archbishop of Canterbury (1093); usually considered the first scholastic. 1109, ein Mönch in Bec (1060); Abt von Bec (1078), Erzbischof von Canterbury (1093), in der Regel als erste scholastische. Eadmer (England), d. Eadmer (England), d. 1137; a monk of Canterbury and disciple of St. Anselm, whose life he wrote. 1137, ein Mönch von Canterbury und Schüler des St. Anselm, dessen Leben schrieb er. The English historians; Florence of Worcester, d. Die englischen Historiker; Florenz von Worcester, d. 1118; Simeon of Durham, d. 1118; Simeon von Durham, d. 1130; Jocelin de Brakelonde, d. 1130; Jocelin de Brakelonde, d. 1200, a monk and chronicler of Bury St. Edmunds; Matthew Paris, d. 1200, ein Mönch und Chronist von Bury St. Edmunds, Matthew Paris, d. 1259, a monk of St. Albans; William of Malmesbury, died c. 1259, ein Mönch von St. Albans, starb Wilhelm von Malmesbury, c. 1143; Gervase of Canterbury, died c. 1143; Gervase von Canterbury starb c. 1205; Roger of Wendover, d. 1205; Roger von Wendover, d. 1237, a monk of St. Albans. 1237, ein Mönch von St. Albans. Peter the Deacon (Italy), died c. Peter der Deacon (Italien), starb c. 1140; a monk of Monte Cassino. 1140, ein Mönch in Monte Cassino. Adam Easton (England), d. Adam Easton (England), d. 1397, a monk of Norwich; Cardinal (1380). 1397, ein Mönch des Norwich; Cardinal (1380). John Lydgate (England), died c. John Lydgate (England), gestorben c. 1450; a monk of Bury St. Edmunds; poet. 1450, ein Mönch von Bury St. Edmunds, Dichter. John Wheathamstead (England), d. John Wheathamstead (England), d. 1440; Abbot of St. Albans. 1440; Abt von St. Albans. Johannes Trithemius (Germany), b. Johannes Trithemius (Deutschland), b. 1462, d. 1462, d. 1516; Abbot of Spanheim, a voluminous writer and great traveller. 1516; Abt von Spanheim, ein voluminöser Schriftsteller und großer Reisender. Louis Blosius (Belgium), b. Louis Blosius (Belgien), b. 1506, d. 1506, d. 1566; Abbot of Liessies (1530); author of the "Mirror for Monks". 1566; Abt von Liessies (1530), Autor des "Spiegel für Mönche". Juan de Castaniza (Spain), d. Juan de Castaniza (Spanien), d. 1599; a monk of St. Saviour's, Onna. 1599, ein Mönch in St. Saviour ist, Onna. Benedict van Haeften (Belgium), b. Benedikt van Haeften (Belgien), b. 1588, d. 1588, d. 1648; Prior of Afflighem. 1648; Prior Afflighem. Clement Reyner (England), b. Clement Reyner (England), b. 1589, d. 1589, d. 1651; a monk at Dieulouard (1610); Abbot of Lamspring (1643). 1651, ein Mönch in Dieulouard (1610); Abt von Lamspring (1643). Augustine Baker (England), b. Augustine Baker (England), b. 1575; d. 1575, d. 1641; a monk of Dieulouard and author of "Sancta Sophia". 1641, ein Mönch in Dieulouard und Autor von "Sancta Sophia". Augustine Calmet (France), b. Augustine Calmet (Frankreich), b. 1672, d. 1672, d. 1757; Abbot of Senones-en-Vosges; best known for his "Dictionary of the Bible". 1757; Abt von Senones-en-Vosges, am besten für seine "Dictionary of the Bible" bekannt. Carolus Meichelbeck (Bavaria), b. Carolus Meichelbeck (Bayern), b. 1669; d. 1669, d. 1734; librarian and historian of Benediktbeuern. 1734; Bibliothekarin und Historikerin von Benediktbeuern. Magnoald Ziegelbauer (Germany), 1689, d. Magnoald Ziegelbauer (Deutschland), 1689, d. 1750; author of a literary history of the Order of St. Benedict. 1750, Autor eines literarischen Geschichte des Ordens des heiligen Benedikt. Marquard Herrgott (Germany), b. Marquard Herrgott (Deutschland), b. 1694, d. 1694, d. 1762; a monk of St.-Blasien. 1762, ein Mönch in St.-Blasien. Suitbert Baumer (Germany), b. Suitbert Baumer (Deutschland), b. 1845, d. 1845, d. 1894; a monk of Beuron. 1894, ein Mönch in Beuron. Luigi Tosti (Italy), b. Luigi Tosti (Italien), b. 1811, d. 1811, d. 1897; abbot; Vice-Archivist to the Holy See. 1897; Abt; Vize-Archivar des Heiligen Stuhls. JBF Pitra (France), b. JBF Pitra (Frankreich), b. 1812, d. 1812, d. 1889; a monk of Solesmes; Cardinal-Bishop of Frascati (1863); librarian of the Holy Roman Church. 1889, ein Mönch in Solesmes, Kardinal-Bischof von Frascati (1863); Bibliothekar der Heiligen Römischen Kirche. Francis Aidan Gasquet (England), b. Francis Aidan Gasquet (England), b. 1846; a monk of Downside and Abbot-President of the English Benedictine congregation. 1846, ein Mönch der Downside und Abt-Präsident des englischen Benediktiner-Kongregation. Fernand Cabrol (France), b. Fernand Cabrol (Frankreich), b. 1855; Abbot of Farnborough (Gallican congregation). 1855; Abt von Farnborough (Gallican Gemeinde). Jean Besse (France), b. Jean Besse (Frankreich), b. 1861; a monk of Ligugé. 1861, ein Mönch in Ligugé. Germain Morin, of the Beuronese congregation, b. Germain Morin, der Beuroner Kongregation, b. 1861. 1861. John Chapman, of the Beuronese congregation, b. John Chapman, der Beuroner Kongregation, b. 1865. 1865. Edward Cuthbert Butler (England), b. Edward Cuthbert Butler (England), b. 1858; Abbot of Downside (1906). 1858; Abt Downside (1906).

The Congregation of St.-Maur Die Kongregation der St.-Maur

The following are some of the chief writers of this congregation: Adrien Langlois, d. Im Folgenden sind einige der wichtigsten Autoren dieser Gemeinde: Adrien Langlois, d. 1627; one of the first Maurists. 1627; einer der ersten Maurists. Nicolas Menard, b. Nicolas Menard, b. 1585, d. 1585, d. 1644. 1644. Gregoire Tarrisse, b. Gregoire Tarrisse, b. 1575, d. 1575, d. 1648; first Superior General of the congregation. 1648; erste Generaloberin der Kongregation. Luc d'Achery, b. Luc d'Achery, b. 1609, d. 1609, d. 1685. 1685. Antoine-Joseph Mege, b. Antoine-Joseph Mege, b. 1625, d. 1625, d. 1691. 1691. Louis Bulteau, b. Louis Bulteau, b. 1625, d. 1625, d. 1693. 1693. Michel Germain, b. Michel Germain, b. 1645, d. 1645, d. 1694; a companion of Mabillon. 1694, ein Begleiter von Mabillon. Claude Martin, b. Claude Martin, b. 1619, d. 1619, d. 1707; the greatest of the Maurists. 1707, die größte der Maurists. Thierry Ruinart, b. Thierry Ruinart, b. 1657, d. 1657, d. 1709; a companion and biographer of Mabillon. 1709, ein Begleiter und Biograph von Mabillon. François Lamy, b. François Lamy, b. 1636, d. 1636, d. 1711. 1711. Pierre Coustant, b. Pierre Coustant, b. 1654, d. 1654, d. 1721. 1721. Denis de Sainte-Marthe, b. Denis de Sainte-Marthe, b. 1650, d. 1650, d. 1725. 1725. Julien Garnier, b. Julien Garnier, b. 1670, d. 1670, d. 1725. 1725. Edmond Martène, b. Edmond Martène, b. 1654, d. 1654, d. 1739. 1739. Ursin Durand, b. Ursin Durand, b. 1682, d. 1682, d. 1773. 1773. Bernard de Montefaucon, b. Bernard de Montefaucon, b. 1655, d. 1655, d. 1741. 1741. René-Prosper Tassin, d. René-Prosper Tassin, d. 1777. 1777.

Bishops, Monks, Martyrs, etc. Bischöfe, Mönche, Märtyrer, etc.

St. Laurence (Italy), d. St. Laurence (Italien), d. 619; came to England with St. Augustine (597), whom he succeeded as Archbishop of Canterbury (604). 619; kam nach England mit St. Augustine (597), den er als Erzbischof von Canterbury (604) gelungen. St. Mellitus (Italy), d. St. Mellitus (Italien), d. 624; a Roman abbot, sent to England with other monks to assist St. Augustine (601); founder of St. Paul's, London, and first Bishop of London (604); Archbishop of Canterbury (619). 624, ein Roman Abt, nach England geschickt mit anderen Mönchen in St. Augustine (601) zu unterstützen; Gründer von St. Pauls, London, und der erste Bischof von London (604), Erzbischof von Canterbury (619). St. Justus (Italy), d. St. Justus (Italien), d. 627; came to England (601); first Bishop of Rochester (604) and afterwards Archbishop of Canterbury (624). 627; nach England kam (601); erste Bischof von Rochester (604) und später Erzbischof von Canterbury (624). St. Paulinus of York (Italy), d. St. Paulinus von York (Italien), d. 644; came to England (601); first Bishop of York (625); Bishop of Rochester (633). 644; nach England kam (601); erste Bischof von York (625), Bischof von Rochester (633). St. Odo (England), d. St. Odo (England), d. 961; Archbishop of Canterbury. 961, Erzbischof von Canterbury. St. Elphege or Aelfheah (England), d. St. Elphege oder Aelfheah (England), d. 1012; Archbishop of Canterbury (1006); killed by the Danes. 1012, Erzbischof von Canterbury (1006); getötet von den Dänen. St. Oswald (England), d. St. Oswald (England), d. 992; nephew of St. Odo of Canterbury; Bishop of Worcester (959); Archbishop of York (972). 992; Neffe von St. Odo von Canterbury, Bischof von Worcester (959), Erzbischof von York (972). St. Bertin (France), b. St. Bertin (Frankreich), b. 597, d. 597, d. 709; Abbot of Saint-Omer. 709; Abt von Saint-Omer. St. Botolph (England), d. St. Botolph (England), d. 655; abbot. 655; Abt. St. Wilfrid, born c. St. Wilfrid, geboren c. 634, d. 634, d. 709; Bishop of York. 709, Bischof von York. St. Cuthbert, d. St. Cuthbert, d. 687; Bishop of Landisfarne. 687, Bischof von Landisfarne. St. John of Beverley, d. St. John of Beverley, d. 721; Bishop of Hexham. 721, Bischof von Hexham. St. Swithin, d. St. Swithin, d. 862; Bishop of Winchester. 862, Bischof von Winchester. St. Ethelwold, d. St. Ethelwold, d. 984; Bishop of Winchester. 984, Bischof von Winchester. St. Wulfstan, d. St. Wulfstan, d. 1095; Bishop of Worcester. 1095, Bischof von Worcester. St. Ælred, b. St. Aelred, b. 1109, d. 1109, d. 1166; Abbot of Rievaulx, Yorkshire. 1166; Abt von Rievaulx, Yorkshire. St. Thomas of Canterbury or Thomas Becket, born c. St. Thomas von Canterbury oder Thomas Becket, geb. c. 1117, martyred 1170; Chancellor of England (1155); Archbishop of Canterbury (1162). 1117, gemartert 1170; Kanzler von England (1155), Erzbischof von Canterbury (1162). St. Edmund Rich, d. St. Edmund Rich, d. 1240; Archbishop of Canterbury (1234); died in exile. 1240, Erzbischof von Canterbury (1234); im Exil starb. Suger (France), b. Suger (Frankreich), b. 1081, d. 1081, d. 1151; Abbot of St. Denis and Regent of France. 1151; Abt von St. Denis und Regent von Frankreich. Bl. Bl. Richard Whiting, abbot of Glastonbury, Bl. Richard Whiting, Abt von Glastonbury, Bl. Roger James, and Bl. Roger James, und Bl. John Thorn, monks of Glastonbury; Bl. John Thorn, Mönche von Glastonbury, Bl. Hugh Faringdon, Abbot of Reading, Bl. Hugh Faringdon, Abt von Reading, Bl. William Eynon, and Bl. William Eynon und Bl. John Rugg, monks of Reading; and Bl. John Rugg, Mönche of Reading und Bl. John Beche, Abbot of Colchester; all executed (1539) for denying the supremacy of Henry VIII in ecclesiastical matters. John Beche, Abt von Colchester, alle hingerichtet (1539) für die Verweigerung der Vorherrschaft von Henry VIII in kirchlichen Angelegenheiten. John de Feckenham (or Howman), d. John de Feckenham (oder Howman), d. 1585; last Abbot of Westminster; died in prison. 1585; letzte Abt von Westminster, starb im Gefängnis. Sigebert Buckley, born c. Sigebert Buckley, geb. c. 1517, d. 1517, d. 1610; a monk of Westminster; the link between the old and new English congregations. 1610, ein Mönch in Westminster, die Verbindung zwischen den alten und neuen englischen Gemeinden. Ven. Ven. John Roberts, born c. John Roberts, geb. c. 1575, martyred 1610; founder of St. Gregory's, Douai. 1575, gemartert 1610, Gründer der St. Gregor, Douai. William Gabriel Gifford, b. William Gabriel Gifford, b. 1554, d. 1554, d. 1629; professor of theology at Reims (1582); Dean of Lille (1597); a monk at Dieulouard (1609); Archbishop of Reims (1622). 1629; Professor der Theologie in Reims (1582); Dean von Lille (1597), ein Mönch in Dieulouard (1609), Erzbischof von Reims (1622). Leander of St. Martin (John Jones), b. Leander von St. Martin (John Jones), b. 1575, d. 1575, d. 1635; President of the English congregation and Prior of St. Gregory's, Douai. 1635, Präsident der englischen Gemeinde und Prior von St. Gregor, Douai. Philip Ellis, b. Philip Ellis, b. 1653, d. 1653, d. 1726; Vicar Apostolic of the Western District (1688); transferred to Segni, Italy (1708). 1726, Apostolischer Vikar des Western District (1688); übertragen Segni, Italien (1708). Charles Walmesley, b. Charles Walmesley, b. 1722, d. 1722, d. 1797; Vicar Apostolic of the Western District (1764); a Doctor of the Sorbonne and FRS William Placid Morris, b. 1797, Apostolischer Vikar des Western District (1764), ein Doktor der Sorbonne und FRS William Placid Morris, b. 1794, d. 1794, d. 1872; a monk of Downside; Vicar Apostolic of Mauritius (1832). 1872, ein Mönch der Downside, Apostolischer Vikar von Mauritius (1832). John Bede Polding, b. John Bede Polding, b. 1794, d. 1794, d. 1877; a monk of Downside; Vicar Apostolic in Australia (1834); first Archbishop of Sydney (1851). 1877, ein Mönch der Downside, Apostolischer Vikar in Australien (1834); erste Erzbischof von Sydney (1851). William Bernard Ullathorne, b. William Bernard Ullathorne, b. 1806, d. 1806, d. 1889; a monk of Downside; Vicar Apostolic of the Western District (1846); transferred to Birmingham (1850); resigned (1888). 1889, ein Mönch der Downside, Apostolischer Vikar des Western District (1846); übertragen Birmingham (1850); zurückgetreten (1888). Roger Bede Vaughan, b. Roger Bede Vaughan, b. 1834, d. 1834, d. 1883; a monk of Downside; Cathedral Prior of Belmont (1863); coadjutor to Archbishop Polding (1872); succeeded as Archbishop of Sydney (1877). 1883, ein Mönch der Downside, Cathedral Prior von Belmont (1863); Koadjutor des Erzbischofs Polding (1872), als Erzbischof von Sydney (1877) gelungen. Cardinal Sanfelice (Italy), b. Kardinal Sanfelice (Italien), b. 1834, d. 1834, d. 1897; Archbishop of Naples; formerly Abbot of La Cava. 1897, Erzbischof von Neapel, früher Abt von La Cava. Joseph Pothier (France), b. Joseph Pothier (Frankreich), b. 1835; inaugurator of the Solesmes school of plain-chant; Abbot of Fontanelle (1898). 1835; Inaugurator der Solesmes Schule plain-chant; Abt von Fontanelle (1898). Andre Mocquereau (France), b. Andre Mocquereau (Frankreich), b. 1849; Prior of Solesmes and successor to Dom Pothier as leader of the school. 1849; Prior von Solesmes und Nachfolger Dom Pothier als Leiter der Schule. John Cuthbert Hedley, b. John Cuthbert Hedley, b. 1837; a monk of Ampleforth; consecrated Coadjutor Bishop of Newport (1873); succeeded as Bishop (1881). 1837, ein Mönch in Ampleforth; geweiht Koadjutor von Newport (1873), als Bischof (1881) gelungen. Benedetto Bonazzi (Italy), b. Benedetto Bonazzi (Italien), b. 1840; Abbot of La Cava (1894); Archbishop of Benevento (1902). 1840; Abt von La Cava (1894), Erzbischof von Benevento (1902). Domenico Serafini (Italy), b. Domenico Serafini (Italien), b. 1852; Abbot General of the Cassinese Congregation of Primitive Observance (1886); Archbishop of Spoleto (1900). 1852; Generalabt des Cassinensische Kongregation der primitiven Observanz (1886), Erzbischof von Spoleto (1900). Hildebrand de Hemptinne (Belgium), b. Hildebrand de Hemptinne (Belgien), b. 1849; Abbot Primate of the order; Abbot of Maredsous (1890); nominated Abbot Primate by Leo XIII (1893). 1849; Abtprimas der Bestellung; Abt von Maredsous (1890); nominiert Abtprimas von Leo XIII (1893).

Nuns Nonnen

St. Scholastica, died c. St. Scholastika starb c. 543; sister to St. Benedict. 543; Schwester St. Benedikt. Among English Benedictine nuns, the most celebrated are: St. Etheldreda, d. Unter englischen Benediktiner-Nonnen, sind die berühmtesten: St. Etheldreda, d. 679; Abbess of Ely. 679; Äbtissin von Ely. St. Ethelburga, died c. St. Ethelburga, starb c. 670; Abbess of Barking. 670; Äbtissin von Barking. St. Hilda, d. St. Hilda, d. 680; Abbess of Whitby. 680; Äbtissin von Whitby. St. Werburgh, d. St. Werburgh, d. 699; Abbess of Chester. 699; Äbtissin von Chester. St. Mildred, seventh century; Abbess in Thanet. St. Mildred, siebten Jahrhundert; Äbtissin in Thanet. St. Walburga, d. St. Walburga, d. 779; a nun of Wimborne; sister to Sts. 779, eine Nonne von Wimborne; Schwester Sts. Willibald and Winnibald; went to Germany with Sts. Willibald und Winnibald; ging an Deutschland mit Sts. Lioba and Thecla to assist St. Boniface c. Lioba und Thekla zu unterstützen St. Boniface c. 740. 740. St. Thecla, eighth century; a nun of Wimborne; Abbess of Kitzingen; died in Germany. St. Thekla, achten Jahrhundert, eine Nonne von Wimborne; Äbtissin von Kitzingen, in Deutschland gestorben. St. Lioba, d. St. Lioba, d. 779; a nun of Wimborne; cousin to St. Boniface; Abbess of Bischofsheim; died in Germany. 779, eine Nonne von Wimborne; Vetter St. Boniface, Äbtissin von Bischofsheim, in Deutschland gestorben. Among other Benedictine saints are: St. Hildegard (Germany), b. Unter anderem Benediktinerabtei Heiligen sind: St. Hildegard (Deutschland), b. 1098, d. 1098, d. 1178; Abbess of Mount St. Rupert; St. Gertrude the Great (Germany), d. 1178; Äbtissin des Mount St. Rupert, St. Gertrude des Großen (Deutschland), d. 1292; Abbess of Eisleben in Saxony (1251). 1292; Äbtissin von Eisleben in Sachsen (1251). St. Mechtilde, sister to St. Gertrude and nun at Eisleben. St. Mechtilde, Schwester St. Gertrude und Nonne in Eisleben. St. Frances of Rome, b. St. Frances von Rom, b. 1384, d. 1384, d. 1440; widow; founded order of Oblates (Collatines) in 1425. 1440; Witwe, gegründet, um der Oblaten (Collatines) in 1425.

VI. VI. FOUNDATIONS ORIGINATING FROM OR BASED UPON THE BENEDICTINE ORDER GRUNDLAGEN stammen oder auf der Grundlage des Benediktinerordens

It has already been shown in the first part of this article how the reaction which followed the many relaxations and mitigations that had crept into the Benedictine Order produced, from the tenth century onwards, a number of reforms and independent congregations, in each of which a return to the strict letter of St. Benedict's Rule was attempted, with certain variations of ideal and differences of external organization. Es wurde bereits im ersten Teil dieses Artikels wurde gezeigt, wie die Reaktion, die die vielen Lockerungen und Minderungen, die in der Benediktiner-Ordens produziert eingeschlichen hatten, aus den zehnten Jahrhundert, eine Reihe von Reformen und unabhängigen Gemeinden folgten, in denen jeweils ein Rückkehr zum strengen Brief des heiligen Benedikt-Regel wurde versucht, mit bestimmten Varianten der ideale und Unterschiede der externen Organisation. That of Cluny was the first, and it was followed, from time to time, by others, all of which are deal with in separate articles. Das von Cluny war der erste, und es folgte, von Zeit zu Zeit durch andere, von denen alle Deals sind in gesonderten Artikel.

St. Chrodegang St. Chrodegang

Besides those communities which professedly adhered to the Benedictine Rule in all its strictness, there were others founded for some special work or purpose, which, while not claiming to be Benedictine, took that Rule as the basis upon which to ground their own particular legislation. Neben diesen Gemeinden, die angeblich auf die benediktinische Regel in ihrer ganzen Strenge eingehalten, es gab andere, für einige spezielle Arbeit oder Zweck, die zwar nicht behaupten, zu sein Benediktiner, nahm diese Regel als Basis, um ihre eigenen Vorschriften zu erden gegründet. The earliest example of this was instituted by St. Chrodegang, Bishop of Metz, who in the year 760 brought together his cathedral clergy into a kind of community life and drew up for their guidance a code of rules, based upon that of St. Benedict. Das früheste Beispiel dafür wurde von St. Chrodegang, Bischof von Metz, der im Jahr 760 brachte seine Kathedrale Klerus zu einer Art des gemeinschaftlichen Lebens und zog sich für ihre Führung ein Regelwerk, auf das St. Benedikt Basis eingeleitet . These were the first "regular canons", and the idea thus started spread very rapidly to almost every cathedral of France, Germany, and Italy, as well as to some in England. Dies waren die ersten "regulären Kanons", und die Idee begann also sehr schnell auf fast jedem Kathedrale von Frankreich, Deutschland und Italien zu verbreiten, sowie einige in England. In the latter country, however, it was not an entirely new idea, for we learn from Bede's "Ecclesiastical History" (I, xxvii) that even in St. Augustine's time some sort of "common life" was in vogue amongst the bishops and their clergy. In diesem Land, aber es war nicht ganz neue Idee, denn wir lernen aus Bede "Kirchengeschichte" (I, XXVII), dass auch in St. Augustine an der Zeit eine Art "gemeinsames Leben" in vogue war unter den Bischöfen und ihre Geistlichen. St. Chrodegang's institute and its imitations prevailed almost universally in the cathedral and collegiate churches until ousted by the introduction of the Austin Canons. St. Chrodegang Institut und seine Imitationen herrschte fast überall in der Kathedrale und Stiftskirchen, bis sie von der Einführung des Austin Canons verdrängt.

Carthusians Kartäuser

A word must here be said as to the Carthusian Order, which some writers have classed amongst those founded on the Benedictine rule. Ein Wort muss hier über die Kartäuser-Orden, die einige Schriftsteller unter den auf dem Benediktiner-Regel gegründet eingestuft haben gesagt werden. This supposition is based chiefly on the fact that they have retained the name of St. Benedict in their Confiteor, but this was more probably done out of recognition of that saint's position as the Patriarch of Western Monasticism than from any idea that the order was a filiation from the older body. Diese Vermutung basiert hauptsächlich auf der Tatsache, dass sie den Namen des heiligen Benedikt in ihren Confiteor beibehalten, aber dies wurde wahrscheinlich aus Anerkennung, dass Saint Position als Patriarch des westlichen Mönchtums als von jeder Idee, dass die Reihenfolge sei ein getan basiert Abstammung von der älteren Körper. Confusion may also have arisen on account of the founder of the Carthusians, St. Bruno, being mistaken for another of the same name, who was Abbot of Monte Cassino in the twelfth century and therefore a Benedictine. Verwirrung kann auch wegen der Gründer der Kartäuser, St. Bruno, ist für den anderen mit dem gleichen Namen, der Abt von Monte Cassino im zwölften Jahrhundert und damit ein Benediktinerkloster war irre entstanden sind.


Independent Benedictine Congregations Unabhängige Benediktiner-Kongregationen

The various reforms, beginning with Cluny in the tenth century and extending to the Olivetans of the fourteenth, have been enumerated in the first part of this article and are described in greater detail in separate articles, under their respective titles. Die verschiedenen Reformen, beginnend mit Cluny im zehnten Jahrhundert bis hin zu den Olivetaner des vierzehnten, wurden im ersten Teil dieses Artikels aufgezählt und werden in größerem Detail in separaten Artikeln beschrieben, im Rahmen ihrer jeweiligen Titel. To these must be added the Order of the Humiliati, founded in the twelfth century by certain nobles of Lombardy who, having rebelled against the Emperor Henry VI, were taken captive by him into Germany. Um diese muss der Orden des Humiliati, im zwölften Jahrhundert von bestimmten Adligen der Lombardei, der gegen den Kaiser Heinrich VI rebellierten nachdem, wurden gefangen genommen von ihm in Deutschland gegründet hinzugefügt werden. There they commenced the practice of works of piety and penance, and were for their "humility" allowed to return to Lombardy. Dort begann die Praxis der Werke der Frömmigkeit und Buße, und waren für ihre "Bescheidenheit" erlaubt die Lombardei zurück. The order was definitely established in 1134 under the guidance of St. Bernard, who placed it under the Benedictine rule. Der Auftrag war auf jeden Fall im Jahr 1134 unter der Leitung von St. Bernard, die es unter der Benediktiner-Regel platziert etabliert. It flourished for some centuries and had ninety-four monasteries, but through popularity and prosperity corruption and irregularities crept in, and after an ineffectual attempt at reformation, Pope Pius V suppressed the order in 1571. Es blühte für einige Jahrhunderte und hatte 94 Klöster, sondern durch Popularität und Wohlstand Korruption und Unregelmäßigkeiten eingeschlichen, und nach einem vergeblichen Versuch, Reformation, unterdrückt Papst Pius V die Reihenfolge im Jahr 1571. Mention must also be made of the more modern Armenian Benedictine congregation (known as Mechitarists), founded by Mechitar de Petro in the eighteenth century, in communion with the Holy See; this is now reckoned amongst the non-federated congregations of the order. Hervorzuheben ist auch der modernen armenischen Benediktiner-Kongregation (bekannt als Mechitaristen), gefolgt von Mechitar de Petro im achtzehnten Jahrhundert gegründet, in Gemeinschaft mit dem Heiligen Stuhl gemacht werden, dies ist nun unter den nicht-föderierten Gemeinden des Auftrages gerechnet. (See HUMILIATI, MECHITARISTS.) (Siehe Humiliaten, Mechitaristen.)

Quasi-Benedictine Foundations Quasi-Benediktiner-Stiftungen

(1) Military Orders (1) Militärische Aufträge

Hélyot enumerates several military orders as having been based upon that of St. Benedict or in some way originating from it. Hélyot listet mehrere militärische Aufträge wie mit vereinbart, dass der St. Benedict oder in irgendeiner Weise von ihm stammen, basiert. Though founded especially for military objects, as for instance the defence of the holy places at Jerusalem, when not so engaged, these knights lived a kind of a religious life in commanderies or preceptories, established on the estates belonging to their order. Obwohl vor allem für militärische Objekte gegründet, wie zum Beispiel die Verteidigung der heiligen Stätten in Jerusalem, wenn er nicht so beschäftigt, lebte diese Ritter eine Art von religiösen Lebens in commanderies oder Ordenshäuser, auf den Gütern Ordenskonvoluten etabliert. They were not in any sense clerics, but they usually took vows of poverty and obedience, and sometimes also of chastity. Sie waren nicht in irgendeinem Sinn Klerikern, sondern sie in der Regel Gelübde der Armut und des Gehorsams, und manchmal auch der Keuschheit. In some of the Spanish orders, permission to marry was granted in the seventeenth century. In einigen der spanischen Bestellungen, die Erlaubnis zu heiraten im siebzehnten Jahrhundert gewährt. The knights practised many of the customary monastic austerities, such as fasting and silence, and they adopted a religious habit with the tunic shortened somewhat for convenience on horseback. Die Ritter praktiziert viele der üblichen klösterlichen Askese, wie Fasten und Schweigen, und sie hat einen religiösen Gewohnheit mit der Tunika etwas für die Bequemlichkeit zu Pferd verkürzt. Each order was governed by a Grand Master who had jurisdiction over the whole order, and under him were the commanders who ruled over the various houses. Jeder Auftrag wurde von einem Großmeister, die Gerichtsbarkeit über die gesamte Bestellung regiert hatte, und unter ihm waren die Kommandeure, die in den verschiedenen Häusern regiert. The following were the military orders connected with the Benedictine Order, but for fuller details the reader is referred to separate articles. Die folgenden wurden die militärischen Aufträge mit der Benediktiner-Ordens verbunden, aber für vollere Details wird der Leser auf separaten Artikeln bezeichnet. (a) The Knights Templars, founded in 1118. (A) Die Tempelritter, im Jahre 1118 gegründet. St. Bernard of Clairvaux drew up their rule, and they always regarded the Cistercians as their brethren. St. Bernard von Clairvaux erarbeitete ihre Herrschaft, und sie immer für die Zisterzienser als ihre Brüder. For this reason they adopted a white dress, to which they added a red cross. Aus diesem Grund nahmen sie ein weißes Kleid, an dem sie hinzugefügt ein rotes Kreuz. The order was suppressed in 1312. Der Auftrag wurde im Jahre 1312 unterdrückt. In Spain there were: (b) The Knights of Calatrava founded in 1158 to assist in protecting Spain against the Moorish invasions. In Spanien gab es: (b) Die Ritter von Calatrava gegründet 1158 in Schutz Spanien gegen die maurischen Invasionen unterstützen. The Knights of Calatrava owed their origin to the abbot and monks of the Cistercian monastery of Fitero. Die Ritter von Calatrava geschuldeten ihren Ursprung an den Abt und die Mönche des Zisterzienserklosters von Fitero. The general chapter of Cîteaux drew up a rule of life and exercised a general supervision over them. Das Generalkapitel von Cîteaux erarbeitete eine Regel des Lebens und übte eine allgemeine Aufsicht über sie. The black hood and short scapular which they wore denoted their connexion with Cîteaux. Der schwarze Motorhaube und kurzen Schulterblatt, die sie trugen bezeichnet ihre Verbindung mit Cîteaux. The order possessed fifty-six commanderies, chiefly in Andalusia. Die Reihenfolge besaßen 56 commanderies, vor allem in Andalusien. The Nuns of Calatrava were established c. Die Nonnen von Calatrava wurden c etabliert. 1219. 1219. They were cloistered, observing the rule of the Cistercian nuns and wearing a similar habit, but they were under the jurisdiction of the Grand Master of the knights. Sie waren Klausur, unter Beachtung der Regel der Zisterzienserinnen und trägt eine ähnliche Gewohnheit, aber sie waren unter der Gerichtsbarkeit des Großmeisters der Ritter. (c) Knights of Alcantara, or of San Julian del Pereyro, in Castille, founded about the same time and for the same purpose as the Knights of Calatrava. (C) Knights of Alcantara oder von San Julian del Pereyro, in Castille, etwa zur gleichen Zeit und für den gleichen Zweck wie die Ritter von Calatrava gegründet. They adopted a mitigated form of St. Benedict's Rule, to which certain observances borrowed from Calatrava were added. Sie verabschiedeten eine abgeschwächte Form der St. Benedikt-Regel, in dem bestimmte Gedenktage von Calatrava ausgeliehen wurden hinzugefügt. They also used the black hood and abbreviated scapular. Sie verwendeten auch die schwarze Kapuze und abgekürzt Schulterblatt. It was at one time proposed to unite this order with that of Calatrava, but the scheme failed of execution. Es war zu einer Zeit vorgeschlagen, diesen Auftrag mit der Calatrava zu vereinen, aber der Plan scheiterte der Ausführung. They possessed thirty-seven commanderies. Sie besaßen 37 commanderies. (d) Knights of Montesa, founded 1316, an offshoot from Calatrava, instituted by ten knights of that order who placed themselves under the abbot of Cîteaux instead of their own Grand Master. (D) Knights of Montesa, gegründet 1316, ein Ableger von Calatrava, von zehn Rittern dieser Reihenfolge, die sich unter dem Abt von Cîteaux anstatt ihre eigenen Grand Master platziert eingeleitet. (e) Knights of St. George of Alfama, founded in 1201; united to the Order of Montesa in 1399. (E) Knights of St. George Alfama, gegründet 1201, vereint an den Orden von Montesa in 1399.

In Portugal there were three orders, also founded for purposes of defence against the Moors:- (f) The Knights of Aviz, founded 1147; they observed the Benedictine Rule, under the direction of the abbots of Cîteaux and Clairvaux, and had forty commanderies. In Portugal gab es drei Bestellungen, auch für Zwecke der Verteidigung gegen die Mauren gegründet: - (f) Die Ritter von Aviz, gegründet 1147, sie beobachtet die benediktinische Regel unter der Leitung der Äbte von Cîteaux und Clairvaux, und hatte 40 commanderies . (g) The Knights of St. Michael's Wing, founded 1167; the name was taken in honour of the archangel whose visible assistance secured a victory against the Moors for King Alphonso I of Portugal. (G) Die Ritter von St. Michael Wing, gegründet 1167, der Name wurde zu Ehren des Erzengels, deren sichtbare Unterstützung sicherte sich einen Sieg gegen die Mauren für König Alphonso I. von Portugal übernommen. The rule was drawn up by the Cistercian Abbot of Alcobaza. Die Regel wurde von der Zisterzienser Abt von Alcobaza gezogen. They were never very numerous, and the order did not long survive the king in whose reign it was founded. Sie waren nie sehr zahlreich, und die Reihenfolge nicht lange überleben den König in dessen Regierungszeit es gegründet wurde. (h) The Order of Christ, reared upon the ruins of the Templars about 1317; it became very numerous and wealthy. (H) Der Auftrag Christi, aufgezogen auf den Ruinen der Templer zu 1317, es wurde sehr zahlreich und wohlhabend. It adopted the Rule of St. Benedict and the constitutions of Cîteaux, and possessed 450 commanderies. Er hat die Regel des heiligen Benedikt und die Verfassungen von Cîteaux, und besaß 450 commanderies. In 1550 the office of grand master of this order, as well as that of Aviz, was united to the crown. Im Jahr 1550 das Amt des Großmeisters dieser Ordnung, ebenso wie die von Aviz, wurde die Krone vereint. (I) The Monks of the Order of Christ. (I) Die Mönche des Ordens Christi. In 1567, a stricter life was instituted in the convent of Thomar, the principal house of the Order of Christ, under this title, where the full monastic life was observed, with a habit and vows similar to those of the Cistercians, though the monks were under the jurisdiction of the grand master of the Knights. In 1567 wurde ein strengeres Leben im Kloster Thomar, die wichtigste Haus des Ordens Christi, unter diesem Titel, wo der volle monastische Leben wurde beobachtet, mit einer Gewohnheit eingeleitet und schwört ähnlich denen der Zisterzienser, wenn die Mönche waren unter der Zuständigkeit des Großmeisters des Ritterordens. This order now exists as one of the noble orders of knighthood, similar to those of the Garter, Bath, etc., in England. Dieser Auftrag besteht nun als einer der edlen Ritterorden, ähnlich denen des Garter, Bad, etc., in England. In Savoy there were the two orders: (k) the Knights of St. Maurice, and (l) those of St. Lazarus, which were united in 1572. In Savoyen waren da noch die zwei Aufträge: (k) die Ritter von St. Maurice, und (l) die St. Lazarus, die vereint in 1572 waren. They observed the Cistercian rule and the object of their existence was the defence of the Catholic Faith against the inroads of the Protestant Reformation. Sie beobachteten die Zisterzienser-Regel und das Objekt ihrer Existenz war die Verteidigung des katholischen Glaubens gegen die Einfälle der protestantischen Reformation. They had many commanderies and their two principal houses were at Turin and Nice. Sie hatten viele commanderies und ihre beiden wichtigsten Häuser waren in Turin und Nizza. In Switzerland also the Abbots of St. Gall at one time supported (m) the military Order of the Bear, which Frederick II had instituted in 1213. In der Schweiz auch die Äbte von St. Gallen zu einer Zeit unterstützt (m) den militärischen Auftrag des Bären, die Friedrich II. im Jahre 1213 eingeleitet hatte.

(2) Hospitallers (2) Hospitallers

The Order of the Brothers Hospitallers of Burgos originated in a hospital attached to a convent of Cistercian nuns in that town. Der Orden der Brüder Johanniter von Burgos entstand in einem Krankenhaus an einem Kloster Zisterzienserinnen in dieser Stadt. There were a dozen Cistercian lay brothers who assisted the nuns in the care of the hospital, and these, in 1474, formed themselves into a new order intended to be independent of Cîteaux. Es wurden ein Dutzend Zisterzienser Laienbrüder, die unterstützt die Nonnen in der Obhut des Krankenhauses, und diese in 1474, bildeten sich in eine neue Ordnung sein soll unabhängig von Cîteaux. They met with much opposition, and, irregularities having crept in, they were reformed in 1587 and placed under the abbess of the convent. Sie trafen sich mit viel Widerstand, und Unregelmäßigkeiten mit eingeschlichen, wurden sie im Jahr 1587 reformiert und unter der Äbtissin des Klosters.

(3) Oblates (3) Oblaten

The Oblates of St. Frances of Rome, called also Collatines, were a congregation of pious women, founded in 1425 and approved as an order in 1433. Die Oblaten des heiligen Franziska von Rom, auch genannt Collatines waren eine Versammlung von frommen Frauen, im Jahr 1425 gegründet und zugelassen als Auftrag im Jahr 1433. They first observed the rule of the Franciscan Tertiaries, but this was soon changed for that of St. Benedict. Sie zum ersten Mal beobachtet die Regel der Franziskanischen Tertiaries, dies wurde jedoch bald, dass der St. Benedict geändert. The order consisted chiefly of noble Roman ladies, who lived a semi-religious life and devoted themselves to works of piety and charity. Der Auftrag bestand hauptsächlich aus edlen römischen Damen, die eine semi-religiösen Lebens gelebt und widmet sich Werken der Frömmigkeit und Nächstenliebe. They made no solemn vows, neither were they strictly enclosed, nor forbidden to enjoy the use of their possessions. Sie machten keinen feierlichen Gelübde, weder waren sie streng geschlossenen, noch verboten, die Nutzung ihrer Besitztümer zu genießen. They were at first under the direction of the Olivetan Benedictines, but after the death of their foundress, in 1440, they became independent. Sie waren auf den ersten unter der Leitung der Olivetan Benediktiner, aber nach dem Tod ihrer Gründerin, im Jahre 1440, wurde sie unabhängig.

(4) Orders of Canonesses (4) Bestellungen von Stiftsdamen

Information is but scanty concerning the chapters of noble canonesses, which were fairly numerous in Lorraine, Flanders, and Germany in medieval times. Information ist jedoch spärlich zu den Kapiteln der edlen Stiftsdamen, die ziemlich zahlreich in Lothringen, Flandern und Deutschland im Mittelalter waren. It seems certain, however, that many of them were originally communities of Benedictine nuns, which, for one reason or another, renounced their solemn vows and assumed the state of canonesses, whilst still observing some form of the Benedictine Rule. Es scheint jedoch sicher, dass viele von ihnen waren ursprünglich Gemeinschaften von Benediktinerinnen, die für einen oder anderen Grund, verzichtete ihre feierlichen Gelübde und übernahm den Zustand der canonesses, während noch die Beobachtung irgendeine Form der Benediktiner-Regel. The membership of almost all these chapters was restricted to women of noble, and in some cases of royal, descent. Die Mitgliedschaft von fast allen diesen Kapiteln wurde den Frauen von edler beschränkt, und in einigen Fällen der königlichen, Abstieg. In many also, whilst the canonesses were merely seculars, that is, not under vows of religious, and therefore free to leave and marry, the abbesses retained the character and state of religious superiors, and as such were solemnly professed as Benedictine nuns. In viele auch, während die Stiftsdamen waren lediglich seculars, dh nicht unter Gelübde der religiösen, und daher frei zu verlassen und heiraten, behielten die Äbtissinnen den Charakter und Zustand der Ordensoberen, und als solche feierliche Profess als Benediktiner-Nonnen. The following list of houses is taken from Mabillon and Hélyot, but all had ceased to exist by the end of the eighteenth century:-In Lorraine: Remiremont; founded 620; members became canonesses in 1515; Epinal, 983; Pouzay, Bouxières-aux-Dames, and Metz, of the eleventh or twelfth century. Die folgende Liste von Häusern aus Mabillon und Hélyot genommen, aber alle hatten aufgehört zu existieren bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts:-In Lothringen: Remiremont, gegründet 620; Mitglieder wurden canonesses in 1515; Epinal, 983; Pouzay, Bouxières-aux -Dames und Metz, der elften oder zwölften Jahrhundert. In Germany: Cologne, 689; Homburg and Strasburg, of the seventh century; Lindau, Buchau, and Andlau of the eighth century; Obermunster, Niedermunster, and Essen of the ninth century. In Deutschland: Köln, 689; Homburg und Strasburg, des siebten Jahrhunderts, Lindau, Buchau und Andlau des achten Jahrhunderts; Obermünster, Niedermunster und Essen des neunten Jahrhunderts. In Flanders: Nivelles, Mons, Andenne, Maubeuge, and Belisie of the seventh century; and Denain, 764. In Flandern: Nivelles, Mons, Andenne, Maubeuge und Belisie des siebten Jahrhunderts, und Denain, 764. The members of the following houses in Germany having renounced their solemn vows and become canonesses in the sixteenth century, abandoned also the Catholic Faith and accepted the Protestant religion: Gandersheim, Herford, Quedlinburg, Gernrode. Die Mitglieder der folgenden Häuser in Deutschland mit entsagt ihre feierlichen Gelübde und werden canonesses im sechzehnten Jahrhundert, verlassen auch den katholischen Glauben und nahm die protestantische Religion: Gandersheim, Herford, Quedlinburg, Gernrode.

Publication information Written by G. Cyprian Alston. Publication Informationen von G. Cyprian Alston geschrieben. Transcribed by Susan Birkenseer. Transkribiert von Susan Birkenseer. Dedicated to Sr. Monica Marie (PJ Kamplain), OSB The Catholic Encyclopedia, Volume II. Gewidmet Sr. Monica Marie (PJ Kamplain), OSB Die katholische Enzyklopädie, Band II. Published 1907. Veröffentlicht 1907. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, 1907. Nihil Obstat, 1907. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

The Benedictine Order in General Die Benediktiner-Ordens im Allgemeinen

-Montalembert, Monks of the West (London, 1896), Eng. -Montalembert, Monks of the West (London, 1896), Eng. Tr., new ed., with preface by Gasquet; Newman, Mission of St. Benedict and Benedictine Schools, in Historical Sketches (London, 1873); Gasquet, Sketch of the Life and Mission of St. Benedict (London, 1895); Maitland, The Dark Ages (London, 1845); Mabillon, Annales OSB (Paris, 1703-39); Id., Acta SS. Tr, new ed, mit Vorwort von Gasquet;.. Newman, Mission des heiligen Benedikt und Benediktiner Schulen, in Historical Sketches (London, 1873); Gasquet, Skizze des Lebens und der Sendung des Heiligen Benedikt (London, 1895); Maitland, The Dark Ages (London, 1845); Mabillon, Annales OSB (Paris, 1703-1739); Id, Acta SS.. OSB (Venice, 1733); Yepez, Chronicon generale Ord. OSB (Venedig, 1733); Yepez, Chronicon generale Ord. SPN Benedicti (Cologne, 1603); Hélyot, Histoire des ordres religieux (Paris, 1792); Id., Dict. SPN Benedicti (Köln, 1603); Hélyot, Histoire des ordres religieux (Paris, 1792); Id, Dict.. Des ordres religieux (Paris, 1860); Mege, Commentaire sur la regle de S. Benoit (Paris, 1687); Calmet, Commentaire (Paris, 1734); Menard, Codex regularum (Paris, 1638); Besse, Le moine benedictin (Ligugé, 1898); Braunmuller in Kirchenlex., sv; Herzog, Realencyclopadie (Leipzig, 1897), sv; Heimbucher, Die Order und Kongregationen der katholischen Kirche (Paderborn, 1896), I; Ziegelbauer, Hist. Des ordres religieux (Paris, 1860); Mege, Commentaire sur la regle de S. Benoit (Paris, 1687); Calmet, Commentaire (Paris, 1734); Menard, Codex regularum (Paris, 1638); Besse, Le Moine Benediktiner ( Ligugé, 1898); Braunmüller in Kirchenlex, sv;. Herzog, Realencyclopädie (Leipzig, 1897), sv; Heimbucher, Die Bestellung und Kongregationen der Katholischen Kirche (Paderborn, 1896), I; Ziegelbauer, Hist. Lit. Lit. OSB (Augsburg, 1754); Album Benedictinum (St. Vincent's, Pennsylvania, 1880; Rome, 1905); Tanner, Notitia Monastica (London, 1744); Dugdale, Monasticon Anglicanum, with Stevens's continuation (London, 1817-30); Gasquet, Henry VIII and the English Monasteries (London, 1899); Id., The Eve of the Reformation (London, 18990); Gairdner, Prefaces to Calendars of State Papers of Henry VIII; Taunton, English Black Monks of St. Benedict (London, 1897); Dudden, Gregory the Great (London, 1905), I; Eckenstein, Women under Monasticism (Cambridge, 1896); Hope, St. Boniface and the Conversion of Germany (London, 1872); Reyner, Apostolatus Benedictinorum in Anglia (Douai, 1626); Hind, Benedictines in Oxford in Ampleforth Journal, VI, 1901. OSB (Augsburg, 1754); Album Benedictinum (St. Vincent, Pennsylvania, 1880, Rom, 1905); Tanner, Notitia Monastica (London, 1744); Dugdale, Monasticon Anglicanum mit Stevens Fortsetzung (London, 1817-1830); Gasquet , Henry VIII und der englischen Klöster (London, 1899); Id, Der Vorabend der Reformation (London, 18.990);. Gairdner, Vorreden zu Calendars of State Papers of Henry VIII; Taunton, English Black Monks of St. Benedict (London , 1897); Dudden, Gregor der Große (London, 1905), I; Eckenstein, Frauen unter Mönchtum (Cambridge, 1896), Hope, St. Bonifatius und die Bekehrung des Deutschland (London, 1872); Reyner, Apostolatus Benedictinorum in Anglia (Douai, 1626); Hind, Benediktiner in Oxford in Ampleforth Journal, VI, 1901.

Special Congregations. Besondere Kongregationen.

-Duckett, Charters and Records of Cluni (Lewes, England, 1890); Sackur, Die Cluniacenser (Halle a S., 1892-94); Janauschek, Origines Cisterciensium (Vienna, 1877); Gaillardin, Les Trappistes (Paris, 1844); Guibert, Destruction de Grandmont (Paris, 1877); Salvado, Memorie Storiche (Rome, 1851); Berengier, La Nouvelle-Nursie (Paris, 1878); Brullee, Vie de P. Muard (Paris, 1855), tr. -Duckett, Charters und Aufzeichnungen Cluni (Lewes, England, 1890); Sackur, Die Cluniacenser (Halle a. S., 1892-1894); Janauschek, Origines Cisterciensium (Wien, 1877); Gaillardin, Les Trappistes (Paris, 1844) ; Guibert, Destruction de Grandmont (Paris, 1877); Salvado, Memorie Storiche (Rom, 1851); Berengier, La Nouvelle-Nursie (Paris, 1878); Brullee, Vie de P. Muard (Paris, 1855), tr. Robot, 1882; Thompson, Life of P. Muard (London, 1886; de Broglie, Mabillon (Paris, 1888); Id., Montfaucon (Paris, 1891); Houtin, Dom Couturier (Angers, 1899); Van Galoen, Dom Maur Wolter et les origines de la cong. De Beuron (Bruges, 1891); Dolan, Succisa Virescit in Downside Review, I-IV. Robot, 1882; Thompson, Life of P. Muard (London, 1886; de Broglie, Mabillon (Paris, 1888);. Id, Montfaucon (Paris, 1891); Houtin, Dom Couturier (Angers, 1899); Van Galoen, Dom . Maur Wolter et les origines de la cong De Beuron (Brügge, 1891); Dolan, Succisa Virescit in Downside Review, I-IV.


Saint Benedict Biscop Saint Benedict Biscop

Benedict Biscop, c.628-690, was a Northumbrian noble who left the service of King Oswy to become a Benedictine monk. Benedikt Biscop, c.628-690, war ein Northumbrian edle, die den Dienst von König Oswy links ein Benediktiner-Mönch zu werden. He founded two monasteries, one at Wearmouth and the other at Jarrow. Er gründete zwei Klöster, ein in Wearmouth und die andere bei Jarrow. The books he collected in Rome and Gaul for the monastery libraries made possible the writings of the Venerable Bede, his pupil. Die Bücher, die er in Rom und Gallien gesammelt für die Klosterbibliotheken ermöglicht die Schriften des Beda Venerabilis, sein Schüler. Feast day: Jan. 12. Gedenktag: 12. Januar.


Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Religious Orders Ordensgemeinschaften
Franciscans Franziskaner
Jesuits Jesuiten
Cistercians Zisterzienser
Trappists Trappisten
Christian Brothers Christian Brothers
Dominicans Dominikaner
Carmelites Karmeliter
Discalced Carmelites Unbeschuhten Karmeliten
Augustinians Augustiner
Marist Brothers Marist Brothers

Monasticism Mönchtum
Nuns Nonnen
Friars Brüder
Convent Convent
Ministry Ministerium
Major Orders Großaufträge
Holy Orders Weihesakrament


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am