Islam, MuslimsIslam

Muslime

General Information Allgemeine Informationen

هو إله طيبة God is good. هو إله طيبة Gott ist gut.

لا إله إلا الله ، وأن محمدا رسول الله. There is no god but God, and Muhammad is his Prophet. لا إله إلا الله, وأن محمدا رسول الله. Es gibt keinen Gott außer Gott, und Mohammed ist sein Prophet.

Islam is the religion of many Arabic and Persian nations. Der Islam ist die Religion der vielen arabischen und persischen Nationen. Followers are called Muslims (or Moslems). Leser sind aufgerufen Muslime (oder Moslems).

Mahomet Mohammed (or Muhammad) (c. 570 - 632 AD) is the primary prophet Mohammed Mohammed (oder Muhammad) (c. 570 bis 632 n. Chr.) ist die primäre Propheten

Editor's Note: Anmerkung der Redaktion:

Muslims strongly dislike the word Mohammedanism and insist on Islam. They feel that Mohammedanism implies some Divine aspect to Muhammad (PBUH) himself. Muslime eine starke Abneigung gegen das Wort Islam und darauf bestehen, über den Islam. Sie spüren, dass Mohammedanismus einige göttliche Aspekt Muhammad (Friede sei mit ihm) selbst impliziert. They revere Muhammad as a glorious Prophet but insist on making clear that he is not a god and does not deserve to have their religion named for him. Sie verehren Mohammed als glorreiche Prophet, bestehen aber auf deutlich machen, dass er nicht ein Gott und verdient es nicht, ihre Religion nach ihm benannt haben. They feel that Islam is the only correct name. Sie spüren, dass der Islam die einzig richtige Name ist. Early Western and Christian authors tended to use the term Mohammedanism. Frühen westlichen und christlichen Autoren eher den Begriff Islam verwenden. Western authors also tended [and some still tend] to use the term Moslem rather than Muslim for the believers. Westlichen Autoren neigten auch [und einige immer noch dazu neigen], um den Begriff Moslem als Muslim für die Gläubigen zu nutzen.

There are many misunderstandings between Christians, Jews and Muslims about the beliefs, behaviors and understandings of the other belief systems. Es gibt viele Missverständnisse zwischen Christen, Juden und Muslime über den Überzeugungen, Verhaltensweisen und Absprachen der anderen Glaubenssysteme. One of BELIEVE's intentions is to try to help reduce some of those misunderstandings. Einer GLAUBEN Absichten ist zu versuchen, dazu beitragen, einige dieser Missverständnisse. All three have aspects that are extremely impressive and other aspects that are very disappointing. Alle drei Aspekte haben, sehr beeindruckend und andere Aspekte, die sehr enttäuschend sind. The actual core religions in each case appear to be excellently accurate and true, but later assumptions and attitudes have caused some incorrect distortions in all three religions. All three have scholars who are wonderfully careful regarding assuring accuracy, and therefore the existing records of all three seem extremely reliable. As an example in Islam, consider this portion of the accepted text of this Hadith (Volume 4, Book 52, Number 47 of Sahih al-Bukhari): Die eigentlichen Kern Religionen in jedem Fall zu sein scheint hervorragend genau und wahr, aber später Annahmen und Haltungen haben einige falsche Verzerrungen in allen drei Religionen verursacht. Alle drei haben Wissenschaftler, die wunderbar vorsichtig sind zu gewährleisten Genauigkeit und somit die vorhandenen Datensätze aller drei scheint äußerst zuverlässig Als ein Beispiel im Islam, sollten diesen Teil der akzeptierten Wortlaut dieses Hadith (Band 4, Buch 52, Nummer 47 von Sahih al-Bukhari).:

they were as kings on the thrones (or like kings on the thrones)." (Ishaq, a sub-narrator is not sure as to which expression the Prophet used.) sie waren als Könige auf dem Thron (oder wie die Könige auf dem Thron). "(Ishaq, ein Sub-Erzähler ist nicht sicher, wie die, welche die Expression der Prophet verwendet.)

Scholars are wonderful in their extreme care such as this, in being concerned whether the correct word was like or as. Wissenschaftler sind in ihren extremen Pflege wie diese wunderbare, in Betroffenheit, ob das richtige Wort dergleichen oder als war. The fact that the sub-narrator was concerned about such a tiny detail gives an indication of the extreme effort at finding accuracy. Die Tatsache, dass die Sub-Erzählerin über eine solche winzigen Detail betraf gibt einen Hinweis auf die extreme Anstrengungen bei der Suche nach Genauigkeit. The fact that modern Islamic scholars see reason to consider and discuss such tiny details is an indication that they truly are excellent scholars. Die Tatsache, dass die moderne islamische Gelehrte Grund zu betrachten und zu diskutieren wie winzige Details sehen, ist ein Indiz dafür, dass sie wirklich sind hervorragende Gelehrte.

In an attempt to ensure the most precise accuracy of the wording of all such statements by Muhammad, all Hadiths include the reference to the initial source of the text (in this case, Narrated Anas bin Malik), who was often an actual witness to Muhammad speaking the words. In einem Versuch, die präziseste Genauigkeit der Wortlaut aller solcher Aussagen von Muhammad zu gewährleisten, sind alle Hadithe den Verweis auf die ursprüngliche Quelle des Textes (in diesem Fall, Anas ibn Malik überliefert), die oft eine tatsächliche Zeuge Muhammad sprechen die Worte. In addition, Muslim scholars generally have Isnads for every Hadith, which is essentially a paper-trail of the specific people who had repeated the words of that Narrator, until the words eventually got permanently written down several generations later. Darüber hinaus muslimische Gelehrte haben in der Regel isnads für jeden Hadith, die im Wesentlichen eine Papier-Spur der spezifischen Menschen, die die Worte jenes Erzähler wiederholt hatte, bis die Worte bekam schließlich dauerhaft nach unten mehrere Generationen später geschrieben.

The many thousands of Hadiths also often include near duplicates of specific statements by Muhammad, where the wording is very slightly different, such as Volume 4, Book 52, Number 50 and Number 52, which were apparently two different hearers of Muhammad, where their two Narrations are essentially identical except for interchanging the words forenoon and afternoon. Die vielen tausend Hadithe auch beinhalten oft in der Nähe Duplikate von bestimmten Aussagen von Muhammad, wo der Wortlaut unterscheidet sich sehr geringfügig, wie Band 4, Buch 52, Nummer 50 und Nummer 52, die offenbar zwei verschiedene Hörer Muhammad, wo ihre beiden Erzählungen sind im Wesentlichen identisch, außer für den Austausch die Worte am Vormittag und Nachmittag.

Christianity also has massive scholarly documentation behind every word and every concept, as is demonstrated in the thousands of Early Christian Manuscript texts that are included in the BELIEVE web-site. Auch das Christentum hat massive wissenschaftliche Dokumentation hinter jedem Wort und jeder Begriff, wie in den Tausenden von Early Christian Manuskript Texte, die im Lieferumfang enthalten sind nachgewiesen wird BELIEVE Web-Seite. For example, the single presentation on Tatian's Diatessaron includes over 3,800 footnotes! Zum Beispiel die Single Präsentation auf Tatians Diatessaron umfasst über 3.800 Fußnoten! That particular text might be of special interest to Muslims, as it was actually only preserved for Christianity around 1200 years ago due to Muslim scholars of that era preserving that text in Arabic! Dass bestimmte Text kann von besonderem Interesse, Muslime zu sein, wie es eigentlich nur für das Christentum rund 1200 Jahren durch muslimische Gelehrte der damaligen Zeit bewahrt Erhaltung dass der Text in Arabisch! ALL modern Christian texts of the Diatessaron are therefore entirely dependent on the talents and care of Muslim scholars of long ago! Alle modernen christlichen Texten des Diatessaron sind daher völlig abhängig von den Talenten und Pflege von muslimischen Gelehrten lange her!

However, in all three religions, many of the followers are not familiar with these careful researches, and their understanding of their own faith is based entirely on what they are told by their own local religious leader, whom they trust absolutely totally. In the vast majority of cases in all three religions, that is still fine, as most of the Teachers are very careful regarding trying to Teach accurate information. Unfortunately, in all three religions, there are some Teachers who either intentionally or unintentionally Teach wrong and sometimes false ideas and beliefs. Doch in allen drei Religionen, sind viele der Anhänger nicht mit diesen sorgfältigen Forschungen und ihr Verständnis des eigenen Glaubens ist ganz auf das, was sie durch ihre eigene lokale religiöse Führer, denen sie vertrauen absolut vollkommen sagte basiert. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle in allen drei Religionen, die noch in Ordnung ist, da die meisten der Lehrer sehr vorsichtig in Bezug versucht, genaue Informationen Teach. Leider ist in allen drei Religionen, gibt es einige Lehrer, die entweder absichtlich oder unabsichtlich Teach falsch und manchmal falsche Vorstellungen und Überzeugungen. Within Christianity, such groups are called Cults, and when recognized, are no longer considered to be Christians, except by their own Members. Im Christentum sind solche Gruppen, sogenannten Sekten, und wenn erkannt wird, werden nicht mehr berücksichtigt, Christen zu sein, außer durch ihre eigenen Mitglieder. Within Islam, the same situation exists, and it is sometimes even more destructive of Islam due to the listeners not having any way to confirm or deny the Truth of what they are told. Innerhalb des Islams gibt es die gleiche Situation, und es ist manchmal noch zerstörerischer des Islam durch die Hörer nicht mit irgendeiner Weise zu bestätigen oder zu leugnen, die Wahrheit dessen, was sie sagte. That situation can result in some Muslims having incorrect beliefs about their own Islam, even while the value and accuracy of Muhammad and Islam is usually not in question at all. Diese Situation kann in einige Muslime mit falschen Vorstellungen über ihren eigenen Islam führen, auch wenn der Wert und die Genauigkeit der Muhammad und den Islam in der Regel nicht in Frage überhaupt. In Christianity, Cults have sometimes gotten into the news due to the consequences of these distortions of Christianity, even though Christianity itself was not in question. Im Christentum haben Cults manchmal in den Nachrichten an den Folgen dieser Verzerrungen des Christentums geworden, obwohl das Christentum selbst nicht in Frage. Cults are a tiny percentage of Christians, but those stories of deaths of Branch Davidians or the Jonestown suicides have the effect of causing all of Christianity to look bad. Sekten sind ein winziger Prozentsatz der Christen, aber diese Geschichten von Tod Davidianer oder Jonestown Selbstmorde haben zur Folge, dass die gesamte Christenheit schlecht aussehen. Similarly, in Islam, even though the vast majority of Muslims are peace-loving (as Muhammad Taught them) and wonderful people, the relatively small number of Islamic extremists that feel they are supposed to kill anyone who does not completely agree with them, makes the whole of Islam look very bad. Auch im Islam, obwohl die große Mehrheit der Muslime friedliebende (wie Muhammad lehrte) und wunderbare Menschen sind, ist das relativ kleine Anzahl von islamischen Extremisten, die sie eigentlich für jeden, der nicht vollständig mit ihnen einverstanden zu töten fühlen, der ganze Islam sehen sehr schlecht.

PBUH means Peace Be Upon Him and PBUT means Peace Be Upon Them. PBUH bedeutet, Friede sei mit ihm und PBUT bedeutet, Friede sei mit ihnen. After every reference to the Prophet Muhammad or to Allah or to the other Prophets such as Moses, Abraham and Jesus Christ, a Devout Muslim should write or say these sentiments. Nach jeder Verweis auf den Propheten Mohammed oder Allah oder den anderen Propheten wie Moses, Abraham und Jesus Christus, ein gläubiger Muslim sollte schreiben oder sagen diese Gefühle. Within the articles included in BELIEVE, this formality is often neglected, and so apologies are made to all Muslim readers regarding this fact. Innerhalb der Artikel in GLAUBEN enthalten ist, wird diese Formalität oft vernachlässigt, und so entschuldigen, werden an alle muslimischen Leser über diese Tatsache machte.

Muhammad taught that man must submit himself to the one God; that nations are punished for rejecting God's prophets; that heaven and hell await in the future life; and that the world will come to an end in a great judgment day. Mohammed lehrte, dass der Mensch muss sich zu dem einen Gott zu unterbreiten; dass Nationen für die Ablehnung Gottes Propheten bestraft; dass Himmel und Hölle in das zukünftige Leben erwarten, und dass die Welt zu einem Ende in einem großen Tag des Gerichts kommen.

Muhammad offered himself to the Jews and Christians as the successor of Jesus Christ but met with severe opposition. Muhammad bot sich die Juden und Christen als Nachfolger von Jesus Christus, sondern traf sich mit schweren Opposition. He severely condemned the Jews in his teachings. Er streng verurteilt die Juden in seiner Lehre. In general, Muhammad and Muslims feel that Jews originally had the correct "book" (The Torah or the First Five Books of the Christian Bible), but that the Jews had improperly altered the texts of those important Manuscripts. Im Allgemeinen fühlen sich Muhammad und die Muslime die Juden hatte ursprünglich den richtigen "Buch" (Die Thora oder die ersten fünf Bücher der christlichen Bibel), sondern dass die Juden nicht ordnungsgemäß den Wortlaut dieser wichtigen Manuskripte verändert. For that reason, Muhammad and Muslims feel that Jews (and Christians) are sinful in following texts that have been distorted. Aus diesem Grund fühlen sich Muhammad und die Muslime die Juden (und Christen) sündigen in folgenden Texten, die verzerrt worden sind. Muslims rely on a book which presents the Messages that Muhammad received from the Angel Jibril (Gabriel) which they feel are precisely correct, which is called the Koran. Muslime stützen sich auf ein Buch, das die Nachrichten, dass Muhammad der Engel Jibril (Gabriel), die sie fühlen, sind genau richtig, das heißt die Koran empfangen wird präsentiert. The Koran regularly refers to "the book", where it is actually referring to those Original texts, but it is conceded that no copy of those original (correct) texts still exists today. Der Koran regelmäßig bezieht sich auf "das Buch", wo sie tatsächlich bezogen auf jene Originaltexte, aber es wird eingeräumt, dass keine Kopie dieser ursprünglichen (richtigen) Texte heute noch existiert. Many Muslims incorrectly interpret those many references to "the book" as somehow referring to the Koran itself, but a careful examination of the Koran text makes clear that that is clearly not true. Viele Muslime falsch interpretieren diese viele Verweise auf "das Buch" als irgendwie Bezug auf den Koran selbst, sondern eine sorgfältige Untersuchung des Koran Text macht deutlich, dass die eindeutig nicht wahr ist. The Original texts of the First Five Books, which Muslims feel no longer exist, are referred to as the Taurah. Die Originaltexte der ersten fünf Bücher, die Muslime fühlen sich nicht mehr bestehen, werden als die Taurah bezeichnet.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Every good (Sunni) Muslim centers his life about the performance of five duties, referred to as the Pillars of Faith: Alle gut (sunnitischen) islamischen Zentren seines Lebens über die Leistung der fünf Pflichten, die als die Säulen des Glaubens:

Eternal punishment is the fate of those guilty of hypocrisy (false religion), murder, theft, adultery, luxury, dishonesty, and a few other sins. Ewige Strafe ist das Schicksal derer schuldig Heuchelei (falsche Religion), Mord, Diebstahl, Ehebruch, Luxus, Unehrlichkeit, und ein paar andere Sünden. There are great similarities to the sins described in the Ten Commandments of Christian Judaist beliefs. Drinking, gambling and usury are rigorously prohibited. Es gibt große Ähnlichkeiten mit den Sünden in den Zehn Geboten des christlichen Judaist Überzeugungen beschrieben. Trinken, Glücksspiel und Wucher streng verboten sind.

Since Muslims feel that Jews and Christians use distorted copies of the Torah text as the basis of their beliefs, that is seen as the basis of the above mentioned hipocracy or false religion. Da die Muslime, dass Juden fühlen und Christen verwenden verzerrten Kopien der Thora Text als Grundlage ihres Glaubens ist, dass als Grundlage der oben genannten hipocracy oder falsche Religion gesehen. The fact that Christians and Jews are attempting to Worship that same One True God, is not sufficient for many Muslims, and in some cases, great hatred has developed due to that. Die Tatsache, dass Christen und Juden versuchen, diese zu gleichen One True Gott anbeten, ist nicht ausreichend für viele Muslime, und in einigen Fällen, großen Hass hat darauf zurückzuführen, dass entwickelt. Christian beliefs include an additional area which encourages confusion, where the One True God of the First Commandment is discussed as being Three distinct People, an interpretation that confuses even many Christians! Christlichen Glauben eine zusätzliche Fläche, die Verwirrung fördert, wo die One True Gott des Ersten Gebotes als Drei verschiedene Menschen, eine Interpretation, die auch viele Christen verwirrt diskutiert wird!

The Koran includes many references that Muslims are to treat "all believers in the One True God" as brothers. Those references in the Koran indicate that Jews and Christians should be treated as brothers. It is only that aspect where Muslims insist that Jews and Christians use intentionally distorted versions of the Lord's texts where severe animosity arose. Der Koran enthält viele Hinweise, dass die Muslime zu behandeln "alle Gläubigen in dem einen wahren Gott", wie Brüder sind. Diese Referenzen im Koran zeigen, dass Juden und Christen sollten wie Brüder behandelt werden. Es ist nur diesen Aspekt, wo Muslime, Juden und Christen bestehen verwenden absichtlich verzerrt Versionen des Herrn Texte, in denen schwere Feindschaft entstanden.

Early on, Muslims divided into two groups. Schon früh, teilte Muslime in zwei Gruppen. The Eastern (or generally Persian) Muslims are known as Shiites or Shi'a. The Western (or generally Arabic) Muslims are known as Sunnites or Sunnis. Sunnites (Arabs) generally consider Shiites as schismatics. Sunnites are Semites; Shiites are not. Die Ost-(oder allgemein Persisch) Muslime sind als Schiiten oder Schiiten bekannt The Western (oder allgemein Arabisch) Muslime werden als Sunniten oder Sunniten bekannt Sunniten (Araber) allgemein der Ansicht, Schiiten wie Sunniten schismatics Semiten sind;... Schiiten nicht.

Muhammad was born of poor parents in Mecca, around 570 AD. Muhammad wurde von armen Eltern in Mekka geboren, um 570 n. Chr.. He was orphaned early and had to tend sheep for a living, so he received little education. Er wurde früh und verwaiste musste Schafe für ein Leben neigen, so erhielt er wenig Bildung. At 25, around 595 AD, he became a commercial agent for a rich widow, whom he soon married. Bei 25, rund 595 AD wurde er Handelsvertreter für eine reiche Witwe, die er bald heiraten.

Muhammad was respected but not particularly well-known until one specific incident occurred. Muhammad wurde respektiert, aber nicht besonders gut bekannt, bis ein bestimmtes Ereignis eingetreten ist. This appears to have occurred around 596 AD. Dies erscheint um 596 n. Chr. stattgefunden haben. The celebrated Black Stone had been removed from the Kaaba building to be cleaned, and four Tribal leaders were arguing over which of them would get the honor of carrying it back to the Kaaba. Der berühmte Black Stone war von der Kaaba Gebäude entfernt worden, um gereinigt werden, und vier Stammesführer stritten über die von ihnen würde die Ehre, ihn wieder auf die Kaaba zu bekommen. The argument was becoming extremely serious, as each of the four Tribal leaders wanted that honor personally. Das Argument war immer sehr ernst, da jeder der vier Stammesführer wollte diese Ehre persönlich. It seemed that there was no possible resolution for this situation, and that a Tribal war seemed unavoidably about to begin. Es schien, dass es keine mögliche Lösung für diese Situation, und dass ein Tribal Krieg schien unausweichlich zu beginnen. At this point, the young Muhammad stepped forward to offer a suggestion. An diesem Punkt trat der junge Muhammad uns auf einen Vorschlag anzubieten. He suggested locating a blanket and placing the Black Stone on top of it. Er schlug vor, Ortung eine Decke und Platzierung der Black Stone oben drauf. Then each of the four would lift a corner, and all four would equally receive the honor of carrying it back to the Kaaba. Dann wird jedes der vier heben würde eine Ecke, und alle vier würden auch erhalten die Ehre, es zurück in die Kaaba. That suggestion showed such brilliant insight that forever after that, Muhammad was consulted for solutions whenever difficult situations arose, and his fame became enormous virtually overnight. Dieser Vorschlag zeigte, wie brillante Einsicht, dass immer nach, dass Muhammad Lösungen wurde konsultiert werden, wenn schwierige Situationen entstanden, und sein Ruf wurde enorm praktisch über Nacht. All Muslim children today, world wide, are taught about this impressive accomplishment of Muhammad. Alle muslimischen Kinder heute, weltweit, sind über diese beeindruckende Leistung von Muhammad lehrte.

Some years later, around 610 AD, at around age 40, while inside a cave, Muhammad had a vision in the desert north of Mecca in which he believed he was commanded to preach. Einige Jahre später, um 610 n. Chr., bei rund 40 Jahren, während im Inneren einer Höhle, hatte Muhammad eine Vision, in der Wüste nördlich von Mekka, in dem er glaubte, er befohlen wurde zu predigen. He came to believe that he was a medium for divine revelation and that he was a Prophet of God (Allah). Er kam zu glauben, dass er ein Medium für göttliche Offenbarung war und dass er ein Prophet Gottes (Allah). In the next several years, during the 610s, he received many such revelations while in such caves. In den nächsten Jahren, während der 610s, erhielt er viele solcher Enthüllungen, während in solchen Höhlen. His later followers memorized his revelations and his successor, Abu Bakr, had them compiled as a book (the Koran), apparently in the early 640s AD. Seine späteren Nachfolger gespeicherten seine Offenbarungen und sein Nachfolger, Abu Bakr, hatte sie wie ein Buch (den Koran), offenbar in den frühen 640S AD zusammengestellt.

Muslims believe that Noah, Abraham, Moses and Jesus received revelations from God, and are therefore Prophets, but they regard Muhammad as the greatest and the last Prophet of God. Muslime glauben, dass Noah, Abraham, Moses und Jesus Offenbarungen von Gott empfangen, und sind daher Propheten, aber sie betrachten Muhammad als der größte und der letzte Prophet Gottes.

At first, few converts followed Muhammad. An erster Stelle, gefolgt paar Konvertiten Muhammad. In 622, the people of Mecca actually drove him and around seventy followers out of the city and he fled to Medina. In 622, die Leute von Mekka fuhren eigentlich ihm und um 70 Anhänger aus der Stadt und er floh nach Medina. This flight (called the Hegira) was taken as the beginning of the Muslim calendar. Dieser Flug (genannt der Hedschra) wurde als der Beginn des muslimischen Kalenders übernommen. After the Hegira, while based in Medina, he often turned to warfare, plunder and conquest. Nach der Hidschra, während in Medina, er oft wandte sich an Krieg, Plünderung und Eroberung. In 630, he returned to Mecca in triumph and treated his former persecutors with kindness. In 630 kehrte er nach Mekka im Triumph und behandelte seine ehemalige Verfolger mit Freundlichkeit. Everyone was impressed with the generous attitudes of Muhammad regarding his previous adversaries, which quickly caused great increases in the numbers of his followers. Jeder war mit den großzügigen Haltung Muhammad über seine früheren Widersacher, die schnell verursachte große Steigerungen in der Anzahl seiner Anhänger beeindruckt.

He called all of his followers to a holy war in which he promised that all who died fighting (specifically in defending Islam) would ascend straight to Paradise. Er rief alle seine Anhänger zu einem heiligen Krieg, in dem er versprach, dass alle, die kämpfen starb (speziell in der Verteidigung Islam) würde gerade aufsteigen Paradise. This single comment from the generally peace-loving Muhammad has been used as the central cause of numerous religious (jihad) wars, and, more recently, terrorism. Virtually all of his other teachings emphasize peace, charity, tolerance and kindness to all. Diese einzige Kommentar aus der Allgemeinen friedliebenden Muhammad wurde als die zentrale Ursache für zahlreiche religiöse (Jihad) Kriege verwendet worden, und in jüngerer Zeit, den Terrorismus. Nahezu alle seine anderen Lehren Frieden, Nächstenliebe, Toleranz und Freundlichkeit zu betonen alle. It seems unimaginable that the kind and generally peace-loving Muhammad would have desired that innocent strangers should be murdered, but some of his (extremist) followers believe that. Es scheint unvorstellbar, dass die Art und allgemein friedliebenden Muhammad gewünscht hätte, dass unschuldige Fremde ermordet werden sollte, aber einige seiner (extremistische) Anhänger glauben, dass. After he died in 632, the war was carried on by his successors (Caliphs) and others. Nachdem er im Jahr 632 starb, wurde der Krieg von seinem Nachfolger (Kalifen) und andere durchgeführt.

Critics find many things to attack in Islam. Kritiker finden, viele Dinge im Islam anzugreifen. Many suras of the Koran were composed before 622 AD, while Muhammad was still in Mecca. Viele Suren des Korans wurden vor 622 n. Chr. zusammen, während Muhammad war noch in Mekka. In general, those suras tend to be extremely peaceful, compassionate, considerate. Im Allgemeinen neigen diese Suren als äußerst friedlich, mitfühlend, rücksichtsvoll. In fact, historian Sir W. Muir (in Life of Mahomet , 1864, four volumes, vol. 1, p. 503) said " In the Meccan period of his life there certainly can be traced no personal ends or unworthy motives ... Mahomet was then nothing more than he professed to be, 'a simple Preacher and a Warner'; he was the despised and rejected prophet of a gainsaying people, having no ulterior object but their reformation. He may have mistaken the right means for effecting this end, but there is no sufficient reason for doubting that he used those means in good faith and with an honest purpose." In der Tat, sagte der Historiker Sir W. Muir (in Life of Mahomet, 1864, vier Bände, vol. 1, p. 503) "In der mekkanischen Zeit seines Lebens dort kann sicherlich keine persönlichen Enden oder unwürdig Motive verfolgt werden ... Mohammed war dann nichts mehr, als er zu sein, "ein einfaches Preacher und ein Warner 'bekennt, er war der verachtet und Prophet einer widerspenstiges Volk, ohne Hintergedanken Objekt, sondern ihre Besserung Er kann die richtigen Mittel zur Durchführung dieses geirrt haben. Ende, aber es ist kein hinreichender Grund, daran zu zweifeln, dass er diese Mittel verwendet in gutem Glauben und mit einer ehrlichen Zweck. "

After he arrived in Medina, the suras composed then seem to have a generally much harsher tone, often even mean-spirited and barbaric, as regarding non-believers. Nachdem er in Medina ankam, die Suren bestehen scheinen dann eine allgemein viel härteren Ton haben, oft sogar engstirnigen und barbarisch, wie in Bezug auf Nicht-Gläubige. Muir continued the above citation "But the scene changes at Medina. There temporal power, aggrandisement, and self-gratification mingled rapidly with the grand object of the Prophet's life, and they were sought and attained by just the same instrumentality. Messages from heaven were freely brought down to justify political conduct, in precisely the same manner as to inculcate religious precept. Battles were fought, executions ordered, and territories annexed, under cover of the Almighty's sanction. Nay, even personal indulgences were not only excused but encouraged by the divine approval or command. A special license was produced, allowing the Prophet many wives; the affair with Mary the Coptic [Christian] bond-maid was justified in a separate Sura; and the passion for the wife of his own adopted son and bosom friend was the subject of an inspired message in which the Prophet's scruples were rebuked by God, a divorce permitted, and marriage with the object of his unhallowed desires enjoined. ... As the natural result, we trace from the period of Mahomet's arrival in Medina a marked and rapid declension in the system he inculcated. Intolerance quickly took the place of freedom; force, of persuasion. " Muir weiter die oben Zitat "Aber die Szene wechselt in Medina. Es weltliche Macht, aggrandizement und Selbst-Befriedigung mischte sich schnell mit dem großen Ziel das Leben des Propheten, und sie wurden gesucht und nur durch die gleichen Instrumentalität erreicht. Nachrichten aus dem Himmel waren frei nach unten zu politischen Verhalten zu rechtfertigen, in genau der gleichen Weise wie religiösen Gebotes einzuschärfen gebracht. Battles ausgefochten wurden, befahl Hinrichtungen und annektierten Gebieten, unter dem Deckmantel des Allmächtigen Sanktion. Nein, sogar persönliche Ablässe nicht nur entschuldigt, sondern gefördert durch die . göttliche Billigung oder Befehl eine besondere Lizenz produziert wurde, so dass der Prophet viele Frauen, die Affäre mit Mary die koptische [Christian] Bondsmaid wurde in einem separaten Sura gerechtfertigt ist und die Leidenschaft für die Frau seines eigenen Adoptivsohn und Busenfreund war das Thema eines inspirierten Nachricht, in der der Prophet die Skrupel von Gott, eine Scheidung zulässig, und die Ehe bedrohte mit dem Objekt seiner unheiligen Wünsche auferlegt wurden .... Als natürliche Folge haben wir aus der Zeit Mohammeds Ankunft in Medina verfolgen eine deutliche und schnelle Deklination im System er schärfte Intoleranz nahm schnell den Platz der Freiheit;. Kraft der Überredung ".

Muir later added "If Mohammed deviated from the path of his early years, that should cause no surprise; he was a man as much as, and in like manner as, his contemporaries, he was a member of a still half-savage society, deprived of any true culture, and guided solely by instincts and natural gifts which were decked out by badly understood and half-digested religious doctrines of Judaism and Christianity. Mohammed became thus the more easily corruptible when fortune in the end smiled upon him. ... [In Medina], he offered very little resistance to the corrupting action of the new social position, more particularly in view of the fact that the first steps were accompanied by bewildering triumphs and by fatal sweetness of practically unlimited political power. ... The deterioration of his moral character was a phenomenon supremely human, of which history provides not one but a thousand examples." Muir später hinzugefügt: "Wenn Mohammed abgewichen vom Weg seiner frühen Jahre, das sollte dazu führen, keine Überraschung, er war ein Mann so viel wie, und in gleicher Weise wie seine Zeitgenossen war er ein Mitglied einer noch halb wilde Gesellschaft, beraubt jede wahre Kultur, und allein durch Instinkte und natürlichen Gaben, die von schlecht verstanden und halb verdaut religiösen Lehren des Judentums und des Christentums wurden geschmückt. Mohammed wurde damit die leichter bestechlich, wenn Glück am Ende auf ihm lächelte ... . [In Medina], bot er sehr wenig Widerstand gegen die verderblichen Wirkung der neuen sozialen Stellung, insbesondere in Anbetracht der Tatsache, dass die ersten Schritte durch verwirrende Triumphe und von tödlichen Süße praktisch unbegrenzte politische Macht begleitet wurden .... Die Verschlechterung seines moralischen Charakters war ein Phänomen souverän Mensch, von denen die Geschichte bietet nicht nur eine, sondern tausend Beispiele. "

Following generations of Muslims were often brutal and gruesome in their treatment of people who did not accept Islam or who questioned anything about it. Nach Generationen der Muslime waren oft brutalen und grausamen bei der Behandlung von Menschen, die nicht akzeptieren wollten den Islam oder die etwas darüber befragt.

Muslims consider the Koran to be EXACTLY the very Word of God (Allah). Muslime betrachten den Koran, um genau das Wort Gottes (Allah) sein. They do not doubt or question even the slightest aspect of it. Sie zweifeln nicht oder in Frage auch nur die geringste Aspekt davon. However, by the year 325 AD, three hundred years before the Koran, Christians had established the concept of the Trinity, as being ONE God, Who seemed to exist as Three different Persons, the Father (YHWH or Jehovah), the Son (Jesus) and the Holy Ghost, and never varied from that. Allerdings, bis zum Jahr 325 n. Chr., 300 Jahre vor dem Koran, hatte Christen das Konzept der Dreifaltigkeit, als einen Gott, der als Drei verschiedene Personen, der Vater (YHWH oder Jehova), der Sohn (Jesus gibt schienen ) und der Heilige Geist, und niemals aus, dass variiert. (Christians believe that the One True God had decided to "divide Himself in Two" such that He could experience an entirely human lifetime as Jesus, while still remaining in Heaven/Paradise to oversee the Universe. Christians feel that God has unlimited Ability so that He could do that, possibly in order to better understand why His people seemed to always fail Him. So Christians have NO doubt that there has ever only been One True God, but that He chose a course where it appeared for 33 years that He was simultaneously in two places. With these understandings, Christians feel that Muslims should realize that the One True God [Allah] that they worship was actually present in walking the Earth just 600 years before Muhammad.) (Christen glauben, dass die One True Gott hatte beschlossen, "teile sich in zwei", so dass er könnte eine völlig menschliche Leben als Jesus zu erleben, während immer noch in Heaven / Paradise, um das Universum zu überwachen. Christen glauben, dass Gott unbegrenzte Fähigkeit hat, so dass Er konnte das tun, möglicherweise, um besser zu verstehen, warum sein Volk schien immer scheitern Ihm. So Christen keinen Zweifel daran, dass es immer nur gewesen One True Gott haben, sondern dass er wählte einen Kurs, wo es seit 33 Jahren zeigte sich, dass Er war gleichzeitig an zwei Stellen. Mit diesen Vereinbarungen, fühlen sich die Christen, die Muslime sollten erkennen, dass der One True Gott [Allah], dass sie anbeten tatsächlich vorhanden war zu Fuß die Erde nur 600 Jahre vor Mohammed.)

If the Koran is actually the words of God (Allah), and not altered in any way since they were given to Muhammad, it seems odd that the Koran presents the Christian Trinity as being God, Jesus, and Mary ! Wenn der Koran ist eigentlich die Worte Gottes (Allah), und nicht in irgendeiner Weise verändert, da sie zu Muhammad gegeben wurden, scheint es seltsam, dass der Koran die christliche Dreifaltigkeit stellt als Gott, Jesus und Maria! (Sura 5:116) (Christians have never considered Mary to be Divine, except for her function as Mother of Jesus.) This seems to imply that God (Allah) made a mistake, or Muhammad made a mistake, or later copyists/commentators made a mistake (several times, as at Sura 5.77 and Sura 4.169). (Sure 5:116) (Christen haben nie als Mary zu sein Divine, außer für ihre Funktion als Mutter von Jesus.) Dies scheint zu bedeuten, dass Gott (Allah) einen Fehler gemacht, oder Muhammad einen Fehler gemacht, oder später Abschreiber / Kommentatoren einen Fehler gemacht (mehrmals, wie in Sura 5,77 und Sure 4,169). Scholars see such things as obvious problems, but virtually all Muslims overlook them, and consider anyone bringing up such things as blasphemous. Wissenschaftler sehen solche Dinge wie offensichtliche Probleme, aber praktisch alle Muslime übersehen, und betrachten jemand bringen, solche Dinge als blasphemisch.

Observers have noted that, if the Koran was precisely and exclusively the Word of God, there are many Suras that seem instead to have been expressed by either Muhammad, the Archangel Gabriel or other Angels, without clarification. Beobachter haben festgestellt, dass, wenn der Koran gerade und ausschließlich das Wort Gottes, es gibt viele Suren, die stattdessen scheinen entweder durch Muhammad, dem Erzengel Gabriel oder andere Engel geäußert wurden, ohne Klärung. For example, the opening Sura, called the Fatiha, is clearly address TO Allah and not BY Him. Zum Beispiel, als die Öffnung Sura, die Fatiha, ist deutlich zu Allah begegnen und nicht von ihm. If the exact wording had been provided by Allah, it seems that it should be worded slightly differently. Wenn der genaue Wortlaut war von Allah vorgesehen, scheint es, dass es etwas anders sollte formuliert werden. Sura 19.64 was clearly spoken by Angels. Sura 19,64 war eindeutig von Engeln gesprochen. The observation is: the Koran either IS or IS NOT exclusively the Word of God that Muslims claim. Die Beobachtung ist: der Koran entweder ist oder nicht ausschließlich das Wort Gottes, dass Muslime behaupten.

It is certainly true that the Koran contains many hundreds of concepts, beliefs and stories from the Bible, particularly the Pentateuch, the first five Books of the Bible (also called the Torah or Taurah). Es ist sicherlich richtig, dass der Koran viele Hunderte von Konzepten, Überzeugungen und Geschichten aus der Bibel, vor allem der Pentateuch, die ersten fünf Bücher der Bibel (auch genannt die Thora oder Taurah) enthält. These similarities involve roughly half of the 80,000 words of the Koran (while representing but a very small portion of the Bible's 800,000 words). Diese Ähnlichkeiten beinhalten etwa die Hälfte der 80.000 Worte des Koran (während Vertreter, sondern ein sehr kleiner Teil der biblischen 800.000 Wörter). As a result, the Koran and Islam contains many similarities and many parallels with Christianity and Judaism. Als Ergebnis enthält der Koran und der Islam viele Gemeinsamkeiten und viele Parallelen mit dem Christentum und Judentum. However, there are very great differences in some areas. Es gibt jedoch sehr große Unterschiede in einigen Bereichen.


Muhammad Muhammad

General Information Allgemeine Informationen

The place of the Prophet Muhammad in world history is directly related to the formation of Islam as a religious community founded on the message of the Koran, which Muslims believe to be the words of God revealed to the Prophet. Der Ort des Propheten Mohammed in der Weltgeschichte ist direkt an der Bildung des Islam als Religionsgemeinschaft an der Botschaft des Koran, den die Muslime glauben, dass die Worte Gottes offenbarte dem Propheten sein, gründete zusammen.

Muhammad's Life and Work Mohammeds Leben und Werk

Muhammad was born about 570 AD in the city of Mecca, an important trading center in western Arabia. Muhammad wurde etwa 570 n. Chr. in der Stadt Mekka, ein wichtiges Handelszentrum im westlichen Arabien geboren. He was a member of the Hashim clan of the powerful Quraysh tribe. Er war ein Mitglied der Hashim Clan der mächtigen Quraisch Stamm. Because Muhammad's father, Abd Allah, died before he was born and his mother, Amina, when he was 6 years old, he was placed in the care of his grandfather Abd al-Muttalib, who also soon died, and, after 578, of his uncle Abu Talib, who succeeded as head of the Hashim clan. Weil Mohammeds Vater, Abd Allah, starb, bevor er geboren wurde und seine Mutter Amina, als er 6 Jahre alt war, wurde er in die Obhut seines Großvaters Abd al-Muttalib, der auch bald starb, legte und nach 578, der sein Onkel Abu Talib, der als Leiter des Hashim Clan gelungen. At the age of about 25, around 595 AD, Muhammad entered the employ of a rich widow, Khadijah, in her commercial enterprise. Im Alter von etwa 25, etwa 595 n. Chr., trat Muhammad den Diensten von einer reichen Witwe, Khadijah, in ihrem Handelsunternehmen. They were married soon after. Sie wurden bald nach verheiratet. Two sons, both of whom died young, and four daughters were born. Zwei Söhne, die beide jung starben, und vier Töchter geboren wurden. One of the daughters, Fatima, acquired special prominence in later Islamic history because of her marriage to Muhammad's cousin Ali. Eine der Töchter, Fatima, erworbene besondere Bedeutung in späteren islamischen Geschichte wegen ihrer Ehe mit Mohammeds Cousin Ali.

About 610 AD, Muhammad, while in a cave on Mount Hira outside Mecca, had a vision in which he was called on to preach the message entrusted to him by God. Further revelations came to him intermittently over the remaining years of his life, and these revelations constitute the text of the Koran. The opening verses of chapters 96 and 74 are generally recognized as the oldest revelations; Muhammad's vision is mentioned in 53:1 - 18 and 81:19 - 25, and the night of the first revelation in 97:1 - 5 and 44:3. Über 610 AD, Muhammad, während in einer Höhle auf dem Berg Hira außerhalb von Mekka, hatte eine Vision, in der er aufgefordert wurde, um die Nachricht, die ihm anvertraut, von Gott zu predigen. Weitere Enthüllungen zu ihm kam zeitweise über die restlichen Jahre seines Lebens, und diese Enthüllungen stellen den Text des Korans die ersten Verse von Kapitel 96 und 74 sind in der Regel als die ältesten Offenbarungen anerkannt; Mohammeds Vision ist in 53:1 erwähnt - 18 und 81:19 - 25, und die Nacht der ersten Offenbarung in. 97:1 - 5 und 44:3. At first in private and then [613 AD] publicly, Muhammad began to proclaim his message: that there is but one God and that Muhammad is his messenger sent to warn people of the Judgment Day and to remind them of God's goodness. Auf den ersten in privaten und dann [613 n. Chr.] öffentlich, begann Muhammad seine Botschaft zu verkünden: dass es nur einen Gott gibt und dass Muhammad Sein Gesandter ist an Menschen der Tag der Abrechnung zu warnen und ihnen Gottes Güte erinnern.

The [pagan] Meccans responded with hostility to Muhammad's monotheism and iconoclasm. Die [heidnischen] Mekkaner reagierten mit Feindseligkeit gegenüber Mohammeds Monotheismus und Ikonoklasmus. As long as Abu Talib was alive Muhammad was protected by the Hashim, even though that clan was the object of a boycott by other Quraysh after 616. Solange Abu Talib lebte Muhammad wurde von der Hashim geschützt, obwohl diese Clans Gegenstand eines Boykotts war von anderen Quraisch nach 616. About 619, however, Abu Talib died, and the new clan leader was unwilling to continue the protective arrangement. Über 619 starb jedoch Abu Talib, und das neue Clan-Anführer war nicht bereit, die Schutzanordnung fortsetzen. At about the same time Muhammad lost another staunch supporter, his wife Khadijah. Etwa zur gleichen Zeit Muhammad verlor weitere überzeugter Anhänger, seine Frau Khadija. In the face of persecution and curtailed freedom to preach, Muhammad and about 70 followers reached the decision to sever their ties of blood kinship in Mecca and to move to Medina, a city about 400 km (250 mi) to the north. Im Angesicht von Verfolgung und verkürzt die Freiheit zu predigen, Muhammad und etwa 70 Anhänger erreichte die Entscheidung, ihre Bande der Blutsverwandtschaft in Mekka zu trennen und nach Medina, einer Stadt etwa 400 km (250 Meilen) im Norden zu bewegen. This move, called the Hegira, or hijra (an Arabic word meaning "emigration"), took place in 622, the first year of the Muslim calendar. (Muslim dates are usually followed by AH, "Anno Hegirae," the year of the hegira.) Dieser Schritt, die so genannte Hegira oder hijra (eine arabische Wort für "Auswanderung"), fand in 622, dem ersten Jahr des muslimischen Kalenders. (Muslim Termine sind in der Regel von AH folgte, "Anno Hegirae," das Jahr der hegira.)

In Medina an organized Muslim community gradually came into existence under Muhammad's leadership. In Medina eine organisierte muslimische Gemeinschaft allmählich entstand unter Mohammeds Führung. Attacks on caravans from Mecca led to war with the Meccans. Angriffe auf Karawanen aus Mekka führte zu Krieg mit den Mekkaner. Muhammad's followers obtained (624) victory at Badr but were defeated at Uhud a year later. Mohammeds Anhänger erhalten (624) Sieg bei Badr, wurden aber bei Uhud besiegt ein Jahr später. In 627, however, they successfully defended Medina against a siege by 10,000 Meccans. In 627, aber sie erfolgreich verteidigt Medina gegen eine Belagerung durch 10.000 Mekkaner. Clashes with three Jewish clans in Medina occurred in this same period. Zusammenstöße mit drei jüdischen Clans in Medina kam im gleichen Zeitraum. One of these clans, the Banu Qurayza, was accused of plotting against Muhammad during the siege of Medina; in retaliation all of the clan's men were killed and the women and children sold into slavery. Einer dieser Clans, die Banu Qurayza wurde der Verschwörung gegen Muhammad während der Belagerung von Medina beschuldigt, als Vergeltung alle des Clans Männer wurden getötet und die Frauen und Kinder in die Sklaverei verkauft. Two years later, in the oasis of Khaybar, a different fate befell another Jewish group. Zwei Jahre später, in der Oase Khaybar, ereilte ein anderes Schicksal eine andere jüdische Gruppe. After defeat they were allowed to remain there for the price of half their annual harvest of dates. Nach der Niederlage durften, dort zu bleiben für den Preis der Hälfte ihrer jährlichen Ernte von Daten.

Since 624 AD (2 AH) the Muslims of Medina had been facing Mecca during worship (earlier, they had apparently turned toward Jerusalem). Seit 624 n. Chr. (2 AH) die Muslime von Medina war in Richtung Mekka während des Gottesdienstes (zuvor hatte sie offenbar in Richtung Jerusalem gedreht). Mecca was considered of primary importance to the Muslim community because of the presence there of the Kaaba. This sanctuary was then a pagan shrine, but according to the Koran (2:124 - 29), it had been built by Abraham and his son Ishmael and had therefore to be reintegrated in Muslim society. An attempt to go on pilgrimage to Mecca in 628 was unsuccessful, but at that time an arrangement was made allowing the Muslims to make the pilgrimage the next year, on condition that all parties cease armed hostilities. Mekka von primärer Bedeutung für die muslimische Gemeinschaft wegen der Anwesenheit der Kaaba galt Dieses Heiligtum war dann ein heidnischer Schrein, sondern nach dem Koran (2:124 - 29)., Hatte es von Abraham und seinem Sohn Ismael erbaut und musste daher in der muslimischen Gesellschaft reintegriert werden. Ein Versuch, auf Pilgerfahrt nach Mekka im Jahre 628 nicht erfolgreich war, aber damals wurde eine Vereinbarung gemacht so dass die Muslime die Pilgerfahrt machen im nächsten Jahr, unter der Bedingung, dass alle Parteien bewaffneter Feindseligkeiten einzustellen . Incidents in 629 ended the armistice, and in January 630, Muhammad and his men marched on Mecca. Vorfälle in 629 beendete den Waffenstillstand, und im Januar 630, marschierten Muhammad und seine Männer auf Mekka. The Quraysh offer to surrender was accepted with a promise of general amnesty, and hardly any fighting occurred. Muhammad's generosity to a city that had forced him out 8 years earlier is often quoted as an example of remarkable magnanimity. Die Quraisch Angebot zur Kapitulation wurde mit dem Versprechen der allgemeinen Amnestie akzeptiert und kaum Kämpfe stattgefunden. Muhammad Großzügigkeit in einer Stadt, die ihn gezwungen hatte 8 Jahre zuvor wird oft als Beispiel für bemerkenswerte Großzügigkeit zitiert.

In his final years Muhammad continued his political and military involvements, making arrangements with nomadic tribes ready to accept Islam and sending expeditions against hostile groups. In seinen letzten Jahren Muhammad setzte seine politischen und militärischen Verwicklungen, Absprachen mit nomadischen Stämmen bereit, den Islam anzunehmen und Senden Expeditionen gegen feindliche Gruppen. A few months after a farewell pilgrimage to Mecca in March 632 he fell ill. Ein paar Monate nach einem Abschied Pilgerfahrt nach Mekka März 632 wurde er krank. Muhammad died on June 8, 632, in the presence of his favorite wife, Aisha, whose father, Abu Bakr, became the first caliph. Muhammad starb am 8. Juni 632, in der Gegenwart seiner Lieblingsfrau Aisha, deren Vater, Abu Bakr, wurde der erste Kalif.

God's Messenger Der Gesandte Gottes

According to Muslim belief, God sent Muhammad as a messenger (rasul, or "apostle") from among the Arabs, bringing a revelation in "clear Arabic" (Koran 26:192 - 95); thus, as other peoples had received their messengers, so the Arabs received theirs. As one who had lived "a lifetime" among them before his calling (10:16), however, Muhammad was rejected by many because he was simply a man among men and not an angelic being (6:50; 18:110). As Moses had brought the Law and Jesus had received the Gospel, the Prophet (al - nabi) Muhammad was the recipient of the Koran. He is "the Seal of the Prophets" (33:40), and the Koran is the perfection of all previous revelations. Nach muslimischem Glauben, Gott sandte Muhammad als Gesandten (Rasul oder "Apostel") unter den Arabern, bringen eine Offenbarung in "klaren arabischen" (Koran 26:192 - 95), so, wie andere Völker hatten ihre Boten aufnahm , so die Araber erhalten ihren Als jemand, der "ein Leben lang" unter ihnen vor seiner Berufung (10:16), aber Muhammad wurde von vielen abgelehnt, weil er einfach ein Mensch unter Menschen und nicht ein Engelwesen (6 gelebt hatte.: . 50; 18:110) Wie Moses das Gesetz gebracht hatte und Jesus war das Evangelium empfangen, der Prophet (al - war nabi) Muhammad der Empfänger der Koran Er ist "das Siegel der Propheten" (33:40). und der Koran ist die Vollendung aller früheren Offenbarungen.

Exemplar and Guide Exemplar und Guide

In his sermon during the farewell pilgrimage Muhammad testified that he had fulfilled his mission by leaving behind "God's Book and the sunna (custom) of the Prophet." In seiner Predigt während der letzten Pilgerfahrt Muhammad bezeugte, dass er seine Mission, indem man hinter erfüllt "Gottes Buch und der Sunna (Gewohnheit) des Propheten." Imitation of the Prophet - following the example of his life in all circumstances - is a prerequisite for every Muslim. Imitation des Propheten - nach dem Beispiel seines Lebens unter allen Umständen - ist eine Voraussetzung für jeden Muslim. Moreover, the "Blessing of the Prophet," based on a Koranic verse (33:56) and consisting of an invocation of God's blessing on the Prophet (and his family and companions) plays a major role in Muslim piety. In addition to the accomplishments of his lifetime and his significance for the present, most Muslims anticipate a future role for Muhammad - as intercessor, "with God's permission," on Judgment Day. Darüber hinaus ist die "Segen des Propheten" auf einem Koranvers (33:56), bestehend aus einer Anrufung von Gottes Segen auf den Propheten (und seine Familie und Gefährten) spielt eine wichtige Rolle in der muslimischen Frömmigkeit. Zusätzlich zu den Basis Errungenschaften seines Lebens und seiner Bedeutung für die Gegenwart, erwarten die meisten Muslime eine zukünftige Rolle für Muhammad - als Fürsprecher, "mit Gottes Erlaubnis," am Tag des Gerichts.

Willem A Bijlefeld Willem A Bijlefeld

Bibliography: Bibliographie:
M Ali, The Living Thoughts of Muhammad (1950); T Andrae, Muhammad: The Man and His Faith (1936); A Azzam, The Eternal Message of Muhammad (1964); J Glubb, The Life and Times of Muhammad (1970); A Guillaume, ed., The Life of Muhammad: A Translation of Ibn Ishaq's Sirat Rasaul Allah' (1955); A Jeffrey, ed., Islam: Muhammad and His Religion (1958); M Rodinson, Mohammed (1971); WM Watt, Muhammad: Prophet and Stateman (1961). M Ali, The Living Thoughts of Muhammad (1950); T Andrae, Muhammad: Der Mann und sein Glaube (1936); A Azzam, die ewige Botschaft von Muhammad (1964); J Glubb, The Life and Times of Muhammad (1970) , A Guillaume, ed, The Life of Muhammad: Eine Übersetzung von Ibn Ishaq die Sirat Rasaul Allah '(1955), A Jeffrey, ed, Islam:.. Muhammad und seine Religion (1958); M Rodinson, Mohammed (1971); WM Watt, Muhammad: Prophet und Stateman (1961).


Muhammad Muhammad

Editor's Note Anmerkung der Redaktion

The article above presents the "traditional" story of Muhammad's life, as generally understood by nearly all Muslims. Der Artikel oben zeigt die "traditionellen" Geschichte von Mohammeds Leben, als allgemein von fast allen Muslimen verstanden. There is extremely little "external" confirmation of the many facts presented, and so virtually all of the knowledge of Muhammad's life come from either the Koran (which was assembled from his statements) or from the Hadith (which was again assembled from his statements and those of people near him). Es ist extrem wenig "externe" Bestätigung der viele Fakten präsentiert, und so gut wie alle der Erkenntnis von Mohammeds Leben entweder aus dem Koran (das aus seinen Aussagen montiert) oder aus dem Hadith (die wurde wieder von seinen Aussagen zusammengestellt und kommen denen der Menschen in seiner Nähe). There were also a few biographies of Muhammad (he died in 632 AD): Es gab auch ein paar Biographien von Muhammad (er starb im Jahre 632 n. Chr.):

There are some important details of that traditional Muslim biography that were not included in the article above. Es gibt einige wichtige Details dieser traditionellen muslimischen Biographie, die nicht in der oben genannten Artikel enthalten waren. These following points are all described in the writings of the respected Muslim writers listed above. Diese folgenden Punkte sind alle in den Schriften der angesehenen muslimischen Schriftsteller oben aufgeführten beschrieben.


Critics of Islam recognize the possibility that some, or even all, of those somewhat unpleasant facts might have been exaggerated or even fabricated by much later writers, in an effort to give credibility to the Islamic Faith. Kritiker des Islam erkennen die Möglichkeit, dass einige oder sogar alle dieser etwas unangenehme Tatsachen könnte übertrieben worden oder sogar hergestellt durch viel spätere Schriftsteller, in dem Bemühen um die Glaubwürdigkeit der Islamischen Glaubensgemeinschaft geben. This would remove Allah and Muhammad from having any flaws. Dies würde Allah und Mohammed aus irgendwelche Mängel zu beseitigen. This seems interesting, because essentially the exact same criticisms have been directed at Christianity and Christ by critics, who note that extremely little external corroborating evidence exists to confirm the facts of the life of Jesus. Dies scheint interessant, weil im Wesentlichen die genau die gleiche Kritik an Christentum und Christus durch Kritiker, die extrem wenig externe übereinstimmende Beweise, die Tatsachen des Lebens Jesu zu bestätigen existiert beachten Sie gerichtet wurden. In both cases, there are extreme critics who question whether Muhammad or Jesus even actually existed! In beiden Fällen gibt es extreme Kritiker, ob Mohammed oder Jesus selbst tatsächlich existierte Frage!

There appear to be other parallels. Es scheint auf andere Parallelen. Both the Bible and the Koran seem to contain confusing sections, where there even seem to be internal contradictions. Sowohl die Bibel und der Koran scheint verwirrend Abschnitte enthalten, in denen es sogar zu inneren Widersprüchen zu sein scheinen. Both contain many examples of repetitive statements, where the same concept is repeated, either in exactly the same words or very similar ones. Beide enthalten viele Beispiele wiederholende Anweisungen, wo das gleiche Konzept wird wiederholt, entweder in genau denselben Wörtern oder sehr ähnliche. Whichever of these two Faiths one might believe, it seems difficult to try to claim the high ground as to absolute credibility if one elects to criticize the other. Unabhängig davon, welche dieser beiden Religionen könnte man glauben, scheint es schwierig, zu versuchen, den hohen Boden auf absolute Glaubwürdigkeit beanspruchen, wenn ein dafür entscheidet, die andere zu kritisieren.

As with the many Christian subject presentations in BELIEVE, where both supportive and challenging positions are presented, there is no intention to promote or dismiss Islam or any claims it makes, but rather to just present as accurate a set of facts as is known. Wie bei den vielen christlichen Thema Präsentationen in GLAUBEN, wo sowohl unterstützend und herausfordernde Positionen vorgestellt werden, gibt es nicht die Absicht, zu fördern oder zu entlassen Islam oder irgendwelche Ansprüche macht, sondern ebenso genau einer Reihe von Tatsachen, wie bekannt ist, zu präsentieren. We intend no improper criticism of Islam, but rather simply honest discussion of both solid and weak aspects of it. Wir wollen keine falsche Kritik am Islam, sondern einfach ehrliche Diskussion der beiden festen und schwachen Aspekte. In this vein, we include here both the traditional Islamic understandings and some seemingly credible alternatives, hopefully without suggesting judgment. In diesem Sinne sind wir hier sowohl die traditionelle islamische Verständnis und einige scheinbar glaubwürdige Alternativen, hoffentlich ohne darauf hindeutet Urteil.

Author Michael Cook has researched non-Muslim historical sources regarding these aspects of Muhammad's biography. Autor Michael Cook nicht-muslimischen historischen Quellen in Bezug auf diese Aspekte des Muhammad Biografie erforscht. He confirms that a person named Muhammad lived, that he was a merchant, and that something significant occurred in 622, and that Abraham was important in his teaching. Er bestätigt, dass eine Person namens Muhammad, lebte, dass er ein Kaufmann war und dass etwas Bedeutsames trat bei 622, und dass Abraham war in seiner Lehre wichtig. However, there appears to be no indication that Muhammad was in central Arabia and there is no mention whatever of Mecca or Medina and there is no historical reference to the Koran until nearly 700 AD. Allerdings scheint es keine Anzeichen dafür, dass Muhammad im Zentrum von Arabien war und es gibt keine Erwähnung whatever von Mekka oder Medina und es gibt keinen historischen Bezug auf den Koran, bis fast 700 AD. He also found compelling evidence that early Muslims prayed in a direction far north of Mecca, which seems to suggest that some different city was involved than Mecca. Er fand auch überzeugende Beweise, dass die frühen Muslime in einer Richtung weit nördlich von Mekka, die vermuten, dass einige andere Stadt als Mekka beteiligt war scheint gebetet. Also, he found that coins minted around 700 AD which had Koranic quotations, have different wordings than the current authorized canonical text of the Koran. Auch fand er, dass die Münzen um 700 n. Chr., die koranische Zitate hatten geprägt, haben unterschiedliche Formulierungen als die derzeit genehmigten kanonischen Text des Korans. This seems to suggest that the text of the Koran had not yet been permanently established, seventy years after the death of the Prophet. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass der Text des Korans sei noch nicht endgültig festgelegt, 70 Jahre nach dem Tod des Propheten.

An early Greek source mentions Muhammad being alive in 634 AD, two years after the traditional Muslim death date. Eine frühe griechische Quelle nennt Muhammad ist in 634 AD lebendig, zwei Jahre nach dem traditionellen muslimischen Todesdatum. [Wansbrough] That same Greek source (c. 634-636 AD) presents the Prophet's message as essentially being Jewish messianism. [Wansbrough] Das gleiche griechische Quelle (c. 634-636 AD) der Botschaft des Propheten präsentiert als im Wesentlichen als jüdischen Messianismus.

There was a Christian writer of the fifth century (prior to Muhammad) named Sozomenus who describes an Ishmaelite monotheism identical to that of the Hebrews prior to the time of Moses (1275 BC). Es war ein christlicher Schriftsteller des fünften Jahrhunderts (vor Muhammad) benannt Sozomenus die eine Ishmaelite Monotheismus identisch mit dem der Hebräer vor der Zeit Moses (1275 v. Chr.) beschreibt. He also argued that Ishmael's laws must have been corrupted by the passage of time and by the influence of pagan neighbors. Er argumentierte auch, dass Ismaels Gesetze im Laufe der Zeit und durch den Einfluss der heidnischen Nachbarn müssen beschädigt. Essentially identical beliefs later became central aspects of Islam. Wesentlichen identisch Überzeugungen später zentrale Aspekte des Islam.

The Arabic term muhajirun corresponds to the English term Hagarism, the reference to their ancestry as being through Hagar, Abraham's maid who was the father of Ishmael. Der arabische Begriff Muhajirun entspricht dem englischen Begriff Hagarism der Verweis auf ihre Abstammung als durch Hagar, Abrahams Magd, die der Vater von Ismael war. This term seems to have arisen early in Islamic history. Dieser Begriff scheint zu früh in der islamischen Geschichte entstanden sind.

In early Jewish history (c. 722 BC), a group known as Samaritans did not accept the later Books of the Old Testament of the Bible, and their Bible consisted exclusively of the Pentateuch, the first Five Books. In frühen jüdischen Geschichte (c. 722 v. Chr.), hat eine Gruppe als Samariter bekannt nicht akzeptieren den späteren Büchern des Alten Testaments der Bibel, und ihre Bibel bestand ausschließlich aus dem Pentateuch, die ersten fünf Bücher. Islam and Muhammad show familiarity with the Samaritans, and indeed, recognized and revered the very same Books. Islam und Muhammad zeigen Vertrautheit mit den Samaritern, und zwar erkannt und verehrt die gleichen Bücher. Critics feel that Muhammad adopted most of his early theology from the much earlier Jewish Samaritans. Kritiker glauben, dass Muhammad die meisten seiner frühen Theologie angenommen von den viel früheren jüdischen Samaritern. Samaritan liturgies constantly included the concept "There is no God but the One", again, a central and essential component of Islam. Samaritan Liturgien ständig enthalten das Konzept: "Es gibt keinen Gott außer dem Einen", wieder eine zentrale und wesentlicher Bestandteil des Islam.


Islam Islam

General Information Allgemeine Informationen

Islam, a major world religion, is customarily defined in non - Islamic sources as the religion of those who follow the Prophet Muhammed. The prophet, who lived in Arabia in the early 7th century, initiated a religious movement that was carried by the Arabs throughout the Middle East. Islam, eine große Weltreligion, wird üblicherweise in nicht definiert -. Islamischen Quellen wie die Religion derer, die den Propheten Mohammed dem Propheten folgen, der in Arabien im frühen 7. Jahrhundert lebte, leitete eine religiöse Bewegung, die von den Arabern während durchgeführt wurde dem Nahen Osten. Today, Islam has adherents not only in the Middle East, where it is the dominant religion in all countries (Arab and non - Arab) except Israel, but also in other parts of Asia, Africa and, to a certain extent, in Europe and in the United States. Heute hat der Islam Anhänger nicht nur im Nahen Osten, wo es ist die dominierende Religion in allen Ländern (arabischen und nicht - Arab) mit Ausnahme von Israel, sondern auch in anderen Teilen Asiens, Afrikas und bis zu einem gewissen Ausmaß, in Europa und in den Vereinigten Staaten. Adherents of Islam are called Muslims (sometimes spelled Moslems). Anhänger des Islam werden als Muslime (manchmal buchstabiert Moslems).

The Name and Its Meaning Der Name und seine Bedeutung

The Arabic word al - islam means the act of committing oneself unreservedly to God, and a Muslim is a person who makes this commitment. Widely used translations such as "resignation," "surrender" and "submission" fail to do justice to the positive aspects of the total commitment for which al - islam stands - a commitment in faith, obedience, and trust to the one and only God (Allah). All of these elements are implied in the name of this religion, which is characteristically described in the Koran (Arabic, Qur'an; the sacred book of Islam) as "the religion of Abraham." In the Koran, Abraham is the patriarch who turned away from idolatry, who "came to his Lord with an undivided heart" (37:84), who responded to God in total obedience when challenged to sacrifice his son (37:102 - 105), and who served God uncompromisingly. Das arabische Wort al - islam ist die Handlung zu begehen, sich vorbehaltlos auf Gott, und ein Muslim ist ein Mensch, der dieses Engagement macht Weit verbreitet Übersetzungen wie "Rücktritt", "Kapitulation" und "Unterwerfung" nicht gerecht auf die positive tun. Aspekte der totales Engagement für die al - Islam steht -. ein Engagement im Glauben, Gehorsam und Vertrauen zu dem einen und einzigen Gott (Allah) Alle diese Elemente sind im Namen dieser Religion, die bezeichnenderweise in der beschrieben wird implizit Koran (Arabisch, Koran, das heilige Buch des Islam) ". der Religion Abrahams" Im Koran ist Abraham der Patriarch, die weg vom Götzendienst, der (37 "zu seinem Herrn mit ungeteiltem Herzen kam" gedreht: 84), reagierte die Gott in vollkommenem Gehorsam, wenn herausgefordert, seinen Sohn (37:102 opfern - 105), und wer Gott dienten kompromisslos.

For Muslims, therefore, the proper name of their religion expresses the Koranic insistence that no one but God is to be worshiped. Für Muslime, also drückt die richtigen Namen ihrer Religion die koranische Beharren darauf, dass niemand außer Gott angebetet werden soll. Hence, many Muslims, while recognizing the significance of the Prophet Muhammad, have objected to the terms Muhammadanism (or Mohammedanism) and Muhammadans (or Mohammedans) - designations used widely in the West until recently - since they detect in them the suggestion of a worship of Muhammad parallel to the worship of Jesus Christ by Christians. Bezeichnungen weit in den Westen genutzt, bis vor kurzem - - So viele Muslime, bei gleichzeitiger Anerkennung der Bedeutung der Prophet Muhammad, haben die Begriffe Muhammadanism (oder Mohammedanismus) und Mohammedaner (oder Mohammedaner) beanstandet, da sie in ihnen erkennen die Idee eines Gottesdienstes von Muhammad parallel zur Anbetung von Jesus Christus durch Christen.

Numbers Numbers

Estimates of the world population of Muslims range from a low of 750 million to a high of 1.2 billion; 950 million is a widely used medium. Schätzungen der Weltbevölkerung von Muslimen reichen von einem Tief von 750 Millionen auf einen Höchststand von 1,2 Milliarden, 950 Millionen ist ein weit verbreitetes Medium. Notwithstanding the significant variations in these estimates, many observers agree that the world population of Muslims is increasing by approximately 25 million per year. Ungeachtet der erheblichen Abweichungen in diesen Schätzungen, stimmen viele Beobachter, dass die Weltbevölkerung von Muslimen wird von etwa 25 Millionen pro Jahr. Thus, a 250 million increase is anticipated for the decade 1990 - 2000. 2000 - So wird ein 250 Millionen Anstieg für das Jahrzehnt 1990 erwartet. This significant expansion, due primarily but not entirely to the general population growth in Asia and Africa, is gradually reducing the numerical difference between Christians (the largest religious community) and Muslims, whose combined totals make up almost 50 percent of the world's population. Diese bedeutende Erweiterung, vor allem aber nicht ganz dem allgemeinen Bevölkerungswachstum in Asien und Afrika, ist eine schrittweise Reduzierung der numerischen Unterschied zwischen Christen (die größte religiöse Gemeinschaft) und Muslime, deren kombinierte Summen machen fast 50 Prozent der Weltbevölkerung.

Origin Herkunft

While many Muslims vehemently oppose the language that the Prophet Muhammad is the "founder" of Islam - an expression which they interpret as an implicit denial of God's initiative and involvement in the history of Islam's origins - none would challenge that Islam dates back to the lifetime (570 - 632) of the Prophet and the years in which he received the divine revelations recorded in the Koran. Ein Ausdruck, der sie als implizite Leugnung Gottes Initiative und Engagement in der Geschichte des Islam Ursprünge interpretieren - - Während viele Muslime vehement die Sprache, dass der Prophet Muhammad, der "Gründer" des Islam ist gegen niemand würde bestreiten, dass der Islam stammt aus dem Leben (570 - 632) des Propheten und in den Jahren, in denen er erhielt die göttlichen Offenbarungen im Koran festgehalten. At the same time, however, most of them would stress that it is only in a sense that Islam dates back to the 7th century, since they regard their religion not as a 7th century innovation, but as the restoration of the original religion of Abraham. They would also stress that Islam is a timeless religion, not just because of the "eternal truth" that it proclaims but also because it is "every person's religion," the natural religion in which every person is born. Gleichzeitig würden jedoch die meisten von ihnen betonen, dass es nur in einem Sinne, dass der Islam aus dem 7. Jahrhundert, da sie ihre Religion nicht als 7. Jahrhundert Innovation zu betrachten, sondern als Wiederherstellung der ursprünglichen Religion Abrahams . Sie möchte auch betonen, dass der Islam eine zeitlose Religion, nicht nur wegen der "ewige Wahrheit", die sie verkündet, sondern auch, weil es "jeder Mensch seine Religion," die natürliche Religion, in der jeder Mensch geboren wird.

Islam's Comprehensive Character Islam umfassenden Charakter

When applied to Islam, the word religion has a far more comprehensive meaning than it commonly has in the West. Wenn zum Islam angewandt wird, hat das Wort Religion eine weit umfassendere Bedeutung, als es gemeinhin hat im Westen. Islam encompasses personal faith and piety, the creed and worship of the community of believers, a way of life, a code of ethics, a culture, a system of laws, an understanding of the function of the state - in short, guidelines and rules for life in all its aspects and dimensions. While many Muslims see the Sharia (the "way," denoting the sacred law governing the life of individuals as well as the structures of society) as fixed and immutable, others make a clear distinction between the unchangeable message of the Koran and the mutable laws and regulations for Muslim life and conduct. Islam umfasst persönlichen Glauben und Frömmigkeit, das Glaubensbekenntnis und die Verehrung der Gemeinschaft der Gläubigen, ein Weg des Lebens, einen Ethik-Kodex, eine Kultur, ein System von Gesetzen, das Verständnis der Funktion des Staates - kurz, Richtlinien und Regeln für das Leben in all seinen Facetten und Dimensionen. Während viele Muslime die Scharia (das "Weg" bezeichnet das heilige Gesetz über das Leben des Einzelnen als auch die Strukturen der Gesellschaft) zu sehen, wie fest und unveränderlich, andere machen eine klare Unterscheidung zwischen den unveränderliche Botschaft des Koran und den veränderlichen Gesetze und Vorschriften für muslimische Leben und Verhalten.

Throughout history, practices and opinions have differed with regard to the exact way in which Islam determines life in all its aspects, but the basic notion of Islam's comprehensive character is so intrinsic to Muslim thought and feeling that neither the past history of the Muslim world nor its present situation can be understood without taking this characteristic into consideration. Im Laufe der Geschichte hat sich die Praxis und Meinungen in Bezug auf die genaue Art und Weise, in der der Islam bestimmt das Leben in all seinen Aspekten unterschieden, aber die grundlegende Idee der umfassenden Charakter des Islam ist so untrennbar mit muslimischen Denkens und Fühlens, dass weder die Vergangenheit der muslimischen Welt noch seiner gegenwärtigen Situation kann ohne dieses Merkmal berücksichtigt verstanden werden.

According to Muslim jurists, the sharia is derived from four sources Nach muslimischer Juristen, wird die Scharia aus vier Quellen

History and Spread of Islam Geschichte und Ausbreitung des Islam

The Prophet Der Prophet

Muhammad was born in 570 in Mecca, a trading center in western Arabia. Muhammad wurde 570 in Mekka, ein Handelszentrum im westlichen Arabien geboren. About 610 he received the first of a series of revelations that convinced him that he had been chosen as God's messenger. He began to preach the message entrusted to him - that there is but one God, to whom all humankind must commit themselves. The polytheistic Meccans resented Muhammad's attacks on their gods and finally he emigrated with a few followers to Medina. This migration, which is called the Hegira (Hijrah), took place in 622; Muslims adopted the beginning of that year as the first year of their lunar calendar (Anno Hegirae, or AH). At Medina Muhammad won acceptance as a religious and military leader. Über 610 erhielt er den ersten einer Reihe von Offenbarungen, die ihn davon überzeugt, dass er als Bote Gottes gewählt worden Er fing an, die Nachricht, die ihm anvertraut predigen -.. Dass es nur einen Gott gibt, dem alle Menschen müssen sich verpflichten, die polytheistischen Mekkaner übel Muhammad Angriffe auf ihre Götter und schließlich emigrierte er mit einigen Anhängern nach Medina Diese Migration, das heißt die Hedschra (Hidschra) ist, fand in 622;. Muslime nahm die Anfang des Jahres als das erste Jahr ihres Mondkalenders (Anno Hegirae oder AH). In Medina Muhammad gewann Anerkennung als religiöse und militärische Führer. Within a few years he had established control of the surrounding region, and in 630 he finally conquered Mecca. Innerhalb von ein paar Jahren hatte er die Kontrolle über die Region etabliert und in 630 er schließlich eroberte Mekka. There, the Kaaba, a shrine that had for some time housed the idols of the pagan Meccans, was rededicated to the worship of Allah, and it became the object of pilgrimage for all Muslims. Dort wurde die Kaaba, ein Schrein, der für einige Zeit beherbergte die Götzen der heidnischen Mekkaner hatten, um der Anbetung Allahs umgewidmet, und es wurde das Objekt Wallfahrtsort für alle Muslime.

By the time of his death in 632, Muhammad had won the allegiance of most of the Arab tribespeople to Islam. Durch den Zeitpunkt seines Todes im Jahr 632, hatte Muhammad die Loyalität der meisten arabischen Stammesmitglieder zum Islam gewonnen. He had laid the foundation for a community (umma) ruled by the laws of God. The Koran records that Muhammad was the Seal of the Prophets, the last of a line of God's messengers that began with Adam and included Abraham, Noah, Moses, and Jesus. He left for the future guidance of the community the words of God revealed to him and recorded in the Koran, and the sunna, the collective name for his opinions and decisions as recorded in the tradition literature (hadith). Er hatte den Grundstein für eine Gemeinschaft (umma) durch die Gesetze Gottes ausgeschlossen gelegt. Der Koran berichtet, dass Muhammad das Siegel der Propheten, die letzte einer Reihe von Boten Gottes, die mit Adam begann und enthalten Abraham, Noah, Moses war, und Jesus. Er verließ für die Zukunft Leitung der Gemeinschaft die Worte Gottes an ihm offenbart und aufgezeichnet im Koran und die Sunna, die Sammelbezeichnung für seine Meinungen und Entscheidungen in der Tradition Literatur (Hadith) aufgezeichnet.

A Rapidly Growing Empire, 632 - 750 Ein schnell wachsendes Empire, 632 bis 750

After the death of Muhammad, a successor (khalifa, or caliph; was chosen to rule in his place. The first caliph, the Prophet's father - in - law, Abu Bakr (r. 632 - 34), initiated an expansionist movement that was carried out most successfully by the next two caliphs, Umar I (r. 634 - 44) and Uthman (r. 644 - 56). By 656 the Caliphate included the whole Arabian peninsula, Palestine and Syria, Egypt and Libya, Mesopotamia, and substantial parts of Armenia and Persia. Following the assassination of Uthman, the disagreements between those upholding the rights of the fourth caliph, Ali (r. 656 - 61), the Prophet's son - in - law, and their opponents led to a division in the Muslim community between the Shiites and the Sunnites that still exists today. When the governor of Syria, Muawiya I, came to power after the murder of Ali, the Shiites refused to recognize him and his successors. Nach dem Tod von Muhammad, ein Nachfolger (Khalifa, oder Kalif, wurde gewählt, um an seiner Stelle regieren Der erste Kalif, der Prophet des Vaters - in - law, Abu Bakr (r. 632 bis 34), initiiert eine expansive Bewegung war. durchgeführt höchst erfolgreich durch die nächsten zwei Kalifen Umar I. (reg. 634 bis 44) und Uthman (r. 644 bis 56). Durch 656 das Kalifat umfasste die gesamte arabische Halbinsel, Palästina und Syrien, Ägypten und Libyen, Mesopotamien und wesentliche Teile von Armenien und Persien Nach der Ermordung von Uthman, die Meinungsverschiedenheiten zwischen denjenigen, die Wahrung der Rechte des vierten Kalifen, Ali (r. 656 bis 61). führten Recht, und ihre Gegner zu einer Teilung in -, der Prophet der Sohn - in die muslimische Gemeinschaft zwischen den Schiiten und den Sunniten, die heute noch existiert. Wenn der Statthalter von Syrien, Muawiya I, an die Macht kam nach der Ermordung von Ali, weigerten sich die Schiiten zu ihm und seinen Nachfolgern zu erkennen.

Muawiya inaugurated an almost 90 year rule by the Umayyads (661 - 750), who made Damascus their capital. Muawiya eröffnet eine fast 90 Jahre Herrschaft der Umayyaden (661 - 750), der Damaskus die Hauptstadt. A second wave of expansion followed. Eine zweite Welle der Expansion. After they conquered (670) Tunisia, Muslim troops reached the northwestern point of North Africa in 710. Nachdem sie (670) Tunesien erobert erreichte muslimischen Truppen den nordwestlichen Punkt Nordafrika in 710. In 711 they crossed the Strait of Gibraltar, rapidly overran Spain, and penetrated well into France until they were turned back near Poitiers in 732. In 711 überquerten sie die Straße von Gibraltar, schnell überrannten Spanien, und drang auch in Frankreich, bis sie wieder in der Nähe Poitiers im Jahre 732 geworden. On the northern frontier Constantinople was besieged more than once (though without success), and in the east the Indus River was reached; the Islamic empire now bordered China and India, with some settlements in the Punjab. Auf der nördlichen Grenze Konstantinopel wurde mehr als einmal (allerdings ohne Erfolg) belagert, und im Osten die Indus erreicht wurde; das islamische Reich jetzt China und Indien grenzt, mit einigen Siedlungen im Punjab.

Rival Dynasties and Competing Capitals, 750 - 1258 Rival Dynastien und konkurrierenden Hauptstädte, 750 - 1258

In 750, Umayyad rule in Damascus was ended by the Abbasids, who moved the caliphate's capital to Baghdad. In 750 wurde Herrschaft der Umayyaden in Damaskus von den Abbasiden, die des Kalifats Hauptstadt nach Bagdad verlegt beendet. The succeeding period was marked more by an expansion of horizons of thought than by geographical expansion. Die darauffolgende Zeit war mehr durch eine Erweiterung der Horizonte des Denkens als durch geografische Expansion. In the fields of literature, the sciences, and philosophy, contributions by such Muslim scholars as al - Kindi, al - Farabi, and Ibn Sina (Avicenna) far surpassed European accomplishments of that time. In den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Philosophie, Beiträge wie muslimischen Gelehrten wie al - Kindi, al - Farabi und Ibn Sina (Avicenna) weit übertroffen europäischen Errungenschaften der damaligen Zeit.

Politically, the power of the Abbasids was challenged by a number of rival dynasties. Politisch war die Macht der Abbasiden von einer Reihe von rivalisierenden Dynastien herausgefordert. These included an Umayyad dynasty in Cordoba, Spain (756 - 1031); the Fatimids, a dynasty connected with the Ishmalis (a Shiite sect), who established (909) themselves in Tunisia and later (969 - 1171) ruled Egypt; the Almoravids and the Almohads, Muslim Berber dynasties that successively ruled North Africa and Spain from the mid 11th to the mid 13th century; the Seljuks, a Muslim Turkish group that seized Baghdad in 1055 and whose defeat of the Byzantines in 1071 led indirectly to the Christian Crusades (1096 - 1254) against the Islamic world; and the Ayyubids, who displaced the Fatimids in Egypt and played an important role in the later years of the Crusades. Dazu gehörten ein Umayyaden-Dynastie in Cordoba, Spanien (756 - 1031), die Fatimiden, einer Dynastie mit dem Ishmalis (eine schiitische Sekte), die (909) ließen sich in Tunesien und später (969 - 1171) verbunden regierte Ägypten, die Almoraviden und die Almohaden, Muslim Berberdynastien, die nacheinander entschieden Nordafrika und Spanien aus der Mitte des 11. bis Mitte des 13. Jahrhunderts, die Seldschuken, ein Muslim türkische Gruppe, dass Bagdad im Jahr 1055 beschlagnahmt und deren Niederlage der Byzantiner in 1071 führte indirekt zur christlichen Kreuzzüge (1096 - 1254) gegen die islamische Welt, und die Ayyubids, die verdrängten die Fatimiden in Ägypten und spielte eine wichtige Rolle in den späteren Jahren der Kreuzzüge.

The Abbasids were finally overthrown (1258) in Baghdad by the Mongols, although a family member escaped to Egypt, where he was recognized as caliph. Die Abbasiden wurden schließlich gestürzt (1258) in Bagdad durch die Mongolen, obwohl ein Familienmitglied entkam nach Ägypten, wo er als Kalif anerkannt wurde. While the brotherhood of faith remained a reality, the political unity of the Muslim world was definitely broken. Während die Bruderschaft des Glaubens blieb eine Realität, wurde die politische Einheit der muslimischen Welt definitiv gebrochen.

Two Great Islamic Powers: The Ottomans and the Moguls Zwei große islamische Kräfte: Die Osmanen und die Moguls

The Ottoman Turkish dynasty, founded by Osman I (c. 1300), became a major world power in the 15th century, and continued to play a very significant role throughout the 16th and 17th centuries. Die osmanisch-türkischen Dynastie, Osman I (c. 1300) gegründet, ging einer Weltmacht im 15. Jahrhundert, und weiterhin eine sehr wichtige Rolle während des 16. und 17. Jahrhunderts spielen. The Byzantine Empire, with which Muslim armies had been at war since the early days of Islam, came to an end in 1453 when Ottoman sultan Mehmed II conquered Constantinople. Das Byzantinische Reich, mit dem muslimischen Armeen im Krieg seit den frühen Tagen des Islam gewesen war, kam zu einem Ende im Jahre 1453, als osmanische Sultan Mehmed II. erobert Konstantinopel. That city then became the capital of the Ottoman Empire. Diese Stadt wurde dann die Hauptstadt des Osmanischen Reiches. In the first half of the 16th century, Ottoman power, already firmly established over all Anatolia and in most of the Balkans, gained control over Syria, Egypt (the sultans assumed the title caliph after deposing the last Abbasid in Cairo), and the rest of North Africa. In der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, osmanischen Macht, bereits fest über alle Anatolien und in den meisten Balkan eingerichtet, die Kontrolle über Syrien, Ägypten (die Sultane nahm den Titel Kalif nach Absetzung des letzten Abbasiden in Kairo), und der Rest Nordafrikas. It also expanded significantly northwestward into Europe, besieging Vienna in 1529. Darüber hinaus erheblich ausgeweitet northwestward in Europa, belagerte Wien 1529.

The defeat of the Ottoman navy in the Battle of Lepanto in 1571 was not, as many in Europe hoped, the beginning of a rapid disintegration of the Ottoman Empire; more than one hundred years later, in 1683, Ottoman troops once again besieged Vienna. Die Niederlage der osmanischen Marine in der Schlacht von Lepanto im Jahr 1571 war nicht, wie viele in Europa erhofft, der Beginn einer raschen Zerfall des Osmanischen Reiches, mehr als 100 Jahre später, im Jahr 1683, osmanischen Truppen wieder Wien belagerten. The decline of the empire becomes more visible from the late 17th century onward, but it survived through World War I. Turkey became a republic under Kemal Ataturk in 1923, and the caliphate was abolished in 1924. Der Niedergang des Reiches immer mehr sichtbar aus dem späten 17. Jahrhundert an, aber es überlebt durch World War I. wurde die Türkei eine Republik unter Kemal Atatürk im Jahre 1923, und das Kalifat wurde 1924 abgeschafft. The Moguls were a Muslim dynasty of Turko - Mongol origin who conquered northern India in 1526. Die Mongolen waren eine muslimische Dynastie Turko - Mongol Herkunft, Nordindien im Jahr 1526 erobert. The Mogul Empire reached the climax of its power in the period from the late 16th century until the beginning of the 18th century. Der Mogul Empire erreichte den Höhepunkt seiner Macht in der Zeit vom späten 16. Jahrhundert bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts. Under the emperors Akbar, Jahangir, Shah Jahan, and Aurangzeb, Mogul rule was extended over most of the subcontinent, and Islamic culture (with a strong Persian flavor) was firmly implanted in certain areas. Unter dem Kaiser Akbar, Jahangir, Shah Jahan und Aurangzeb wurde Mogul Herrschaft über die meisten des Subkontinents erweitert, und die islamische Kultur (mit einem starken persischen Geschmack) war fest in bestimmten Bereichen implantiert. The splendor of the Moguls is reflected in a special way in their architecture. Die Pracht der Moguln in besonderer Weise in ihrer Architektur wider. In the 18th century Mogul power began to decline. Im 18. Jahrhundert Mogul Macht begann zu sinken. It survived, at least in name, however, till 1858, when the last sultan was dethroned by the British. Es überlebt, zumindest dem Namen nach, aber bis 1858, wenn der letzte Sultan von den Briten entthront wurde.

Two Examples of the Coming of Islam in Frontier Areas Zwei Beispiele für das Kommen des Islam in Grenzgebiete

Indonesia and West Africa. While there may have been sporadic contacts from the 10th century onward with Muslim merchants, it was only in the 13th century that Islam clearly established itself in Sumatra, where small Muslim states formed on the northeast coast. Indonesien und Westafrika. Zwar gibt es sporadisch Kontakte aus dem 10. Jahrhundert an mit muslimischen Händlern haben, war es nur im 13. Jahrhundert, dass der Islam eindeutig etabliert in Sumatra, wo kleine muslimische Staaten an der Nordostküste gebildet. Islam spread to Java in the 16th century, and then expanded, generally in a peaceful manner, from the coastal areas inward to all parts of the Indonesian archipelago. Islam breitete sich Java im 16. Jahrhundert, und dann erweitert, in der Regel in einer friedlichen Art und Weise aus den Küstengebieten nach innen, um alle Teile des indonesischen Archipels. By the 19th century it had reached to the northeast and extended into the Philippines. Today there are 140 million Muslims in Indonesia, constituting 90 percent of the population. Bis zum 19. Jahrhundert war es im Nordosten erreicht und erweitert in den Philippinen. Heute gibt es 140 Millionen Muslime in Indonesien, die zusammen 90 Prozent der Bevölkerung.

Islam penetrated West Africa in three main phases. Islam eingedrungen Westafrika in drei Phasen. The first was that of contacts with Arab and Berber caravan traders, from the 10th century onward. Die erste war, dass der Kontakte mit arabischen und Berber Wohnwagen Händler, aus dem 10. Jahrhundert an. Then followed a period of gradual Islamization of some rulers' courts, among them that of the famous Mansa Musa (r. 1312 - 27) in Mali. Finally, in the 16th century the Sufi orders (brotherhoods of mystics), especially the Qadiriyya, Tijaniyya, and Muridiyya, as well as individual saints and scholars, began to play an important role. The 19th century witnessed more than one Jihad (holy war) for the purification of Islam from pagan influences, while later in the 19th century and in the first half of the 20th century, Muslims formed a significant element in the growing resistance to colonial powers. Dann folgte eine Periode der allmählichen Islamisierung von einigen Herrschern Gerichte, darunter die des berühmten Mansa Musa (r. 1312 bis 1327). In Mali schließlich im 16. Jahrhundert die Sufi-Orden (Bruderschaften der Mystiker), insbesondere die Qadiriyya, Tigäniya und Muridiyya sowie einzelnen Heiligen und Gelehrten, begann eine wichtige Rolle spielen. Das 19. Jahrhundert erlebte mehr als ein Jihad (Heiliger Krieg) für die Reinigung des Islam von heidnischen Einflüssen, während später im 19. Jahrhundert und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bildeten Muslime ein wichtiges Element in der wachsenden Widerstand gegen Kolonialmächte. In the post colonial period Islam plays an important role in Nigeria, Senegal, Guinea, Mali and Niger, while there are smaller Muslim communities in the other states in West Africa. In der postkolonialen Zeit spielt der Islam eine wichtige Rolle in Nigeria, Senegal, Guinea, Mali und Niger, während es kleinere muslimische Gemeinden in den anderen Staaten in West Afrika.

Islam in Modern History Islam in der modernen Geschichte

Napoleon's invasion of Egypt in 1798, followed three years later by the expulsion of the French troops by the combined British - Ottoman forces, is often seen as the beginning of the modern period in the history of Islam. Napoleons Invasion in Ägypten 1798, drei Jahre später von der Vertreibung der Französisch Truppen durch die kombinierte British - osmanischen Truppen, wird oft als der Beginn der modernen Periode in der Geschichte des Islam gesehen. The coming to power of Muhammed Ali (r. 1805 - 49) and the modernization of Egypt under his leadership was the beginning of a long struggle throughout the Muslim world to reestablish independence from the colonial powers and to assume their place as autonomous countries in the modern world. Die Machtübernahme von Muhammed Ali (r. 1805 bis 1849) und die Modernisierung von Ägypten unter seiner Führung war der Beginn eines langen Kampfes in der muslimischen Welt die Unabhängigkeit von den Kolonialmächten wiederherzustellen und um ihren Platz als eigenständige Länder in der davon modernen Welt. Resistance to foreign domination and an awareness of the need to restore the Muslim community to its proper place in world history are integral parts of the pan - Islamic efforts of Jamal Al - Din Al - Afghani as well as the nationalist movements of the 20th century. Widerstand gegen Fremdherrschaft und ein Bewusstsein für die Notwendigkeit, die muslimische Gemeinschaft den ihr gebührenden Platz in der Weltgeschichte wiederherzustellen sind integrale Bestandteile des pan - islamischen Bemühungen der Jamal Al - Din Al - Afghani sowie die nationalistischen Bewegungen des 20. Jahrhunderts. The political, social, and economic developments in the various countries with Muslim majorities show significant differences. Die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklungen in den verschiedenen Ländern mit muslimischen Mehrheiten zeigen deutliche Unterschiede.

For example, Turkey and many of the Arab countries have become secular republics, whereas Saudi Arabia is virtually an absolute monarchy, ruled under Muslim law. Zum Beispiel haben die Türkei und viele von den arabischen Ländern zu säkularen Republiken, während Saudi-Arabien ist praktisch eine absolute Monarchie, unter muslimischer Gesetz regiert. Iran was ruled from 1925 to 1979 by the Pahlavi dynasty, which stressed secularization and westernization. Iran wurde 1925 bis 1979 von der Pahlavi-Dynastie, die Säkularisierung und Verwestlichung betonte ausgeschlossen. Growing resistance from the Muslim community, which is overwhelmingly Shiite, culminated in the forced departure of the shah and the establishment of an Islamic republic under the leadership of the Ayatollah Khomeini. Wachsender Widerstand aus der muslimischen Gemeinde, die überwiegend schiitische ist, in der erzwungenen Abreise des Schahs und die Errichtung einer islamischen Republik unter der Führung des Ayatollah Khomeini gipfelte. However, while opinions differ with regard as to how Islam can continue to function in modern societies as a force relevant to all aspects of life, the great majority of Muslims hold fast to the notion of the comprehensive character of Islam as well as to its basic theological doctrines. Doch während Meinungen hinsichtlich unterscheiden sich darin, wie der Islam weiterhin in modernen Gesellschaften als eine Kraft, die für alle Aspekte des Lebens funktionieren, halten die große Mehrheit der Muslime nicht mit dem Begriff des umfassenden Charakters des Islam sowie seine grundlegenden theologischen Lehren.

Islamic Doctrines Islamische Lehren

Islamic doctrines are commonly discussed and taught widely - often by means of a catechism, with questions and answers - under six headings: God, angels, Scriptures, messengers, the Last Day, and predestination. The Muslims' notion of God (Allah) is, in a sense, interrelated with all of the following points and will be referred to below. Islamischen Lehren sind häufig diskutiert und häufig gelehrt - oft durch einen Katechismus, mit Fragen und Antworten - unter sechs Überschriften:. Gott, Engel, Heilige Schrift, Boten, den Jüngsten Tag, und Vorherbestimmung der Muslime Vorstellung von Gott (Allah) ist In gewissem Sinne wird Wechselbeziehung mit allen folgenden Punkten und nachfolgend bezeichnet. Some of the angels (all of whom are servants of God and subject to him) play a particularly important role in the daily life of many Muslims: the guardian angels; the recording angels (those who write down a person's deeds, for which he or she will have to account on Judgment Day); the angel of death; and the angels who question a person in the tomb. Einige der Engel (von denen alle Diener Gottes und ihm untertan) spielen eine besonders wichtige Rolle im täglichen Leben vieler Muslime: die Schutzengel, die Aufnahme Engel (diejenigen, die aufschreiben einer Person Taten, für die er sie müssen am Tag des Gerichts Rechenschaft); der Engel des Todes, und die Engel, die eine Person in der Gruft zu hinterfragen. One of those mentioned by name in the Koran is Jibril (Gabriel, angel), who functioned in a special way as a transmitter of God's revelation to the Prophet. The importance of the Muslim recognition of Scriptures other than the Koran and of messengers other than Muhammad will be referred to below. Einer von ihnen mit Namen im Koran erwähnt wird Jibril (Gabriel, Engel), die in besonderer Weise als Sender von Gottes Offenbarung an den Propheten funktioniert. Die Bedeutung der muslimischen Anerkennung der Schrift außer dem Koran und der Boten andere als Muhammad wird im Folgenden bezeichnet werden.

The promise and threat of the Last Day, which occupy an important place in the Koran, continue to play a major role in Muslim thought and piety. On the Last Day, of which only God knows the hour, every soul will stand alone and will have to account for its deeds. Das Versprechen und Bedrohung des Jüngsten Tages, die einen wichtigen Platz im Koran zu besetzen, auch weiterhin eine wichtige Rolle in der muslimischen Denkens und Frömmigkeit zu spielen. Am letzten Tag, von denen nur Gott kennt die Stunde, jede Seele allein und wird müssen für ihre Taten verantwortlich sein. In the theological discussions of the Last Day and, in general, of the concept of God, a significant issue has been whether the descriptions in the Koran (of Heaven and Hell, the vision of God, God being seated on the throne, the hands of God, and so on) should be interpreted literally or allegorically. In den theologischen Diskussionen des Jüngsten Tages und in der Regel der Begriff von Gott, hat ein wichtiges Thema gewesen, ob die Beschreibungen im Koran (von Himmel und Hölle, die Vision von Gott, Gott auf dem Thron, die Hände, die sitzen Gottes, und so weiter) wörtlich oder allegorisch interpretiert werden. The majority view accepts the principle of literal interpretation (God is seated on the throne, he has hands), but adds the warning and qualification that humans cannot state and should not ask how this is the case, since God is incomparable (bila kayf, "without how"; bila tashbih, "beyond comparison"). Die Auffassung der Mehrheit akzeptiert den Grundsatz der wörtlichen Auslegung (Gott sitzt auf dem Thron, er Hände hat), fügt aber hinzu, die Warnung und Qualifizierung, dass die Menschen nicht angeben können und sollten nicht fragen, wie dies der Fall ist, denn Gott ist unvergleichlich (bila kayf, "ohne how"; bila tashbih, "unvergleichlich").

The last of the six articles, Predestination, is also a theocentric issue. Because the divine initiative is all decisive in bringing humans to faith ("had God not guided us, we had surely never been guided," 7:43), many concluded that God is not only responsible for guiding some but also for not guiding others, allowing them to go astray or even leading them astray. In the debate of later theologians on these questions, the antipredestinarians were concerned less with upholding the notion of human freedom and, therefore, of human dignity, than with defending the honor of God. According to these thinkers - the Qadarites and the Mutazilites, of the 8th to 10th centuries - the Koranic message of the justice of God "who does not wrong people" (" ... they wrong themselves," 43:76) excluded the notion of a God who would punish human beings for evil deeds and unbelief for which they themselves were not really responsible. Die letzte der sechs Artikel, Prädestination, ist auch ein theozentrischen Problem. Weil die göttliche Initiative ist alles entscheidend bringen Menschen zum Glauben ("Gott hatte uns nicht geführt, hatten wir sicherlich nie geführt worden", 7:43), schloss viele dass Gott nicht nur verantwortlich für die Führung einige, aber auch für nicht führen andere, so dass sie in die Irre oder sogar führen sie in die Irre gehen. In der Debatte über spätere Theologen zu diesen Fragen waren die antipredestinarians betroffenen weniger Wahrung der Begriff der menschlichen Freiheit und daher der Menschenwürde, als mit der Verteidigung der Ehre Gottes Nach diesen Denkern -. die Qadariten und die Mutazilites des 8. bis 10. Jahrhunderts - die koranische Botschaft von der Gerechtigkeit Gottes "wer nicht falschen Leute" (" ... sie falsch selbst ", 43:76) die Vorstellung von einem Gott, der den Menschen für böse Taten und Unglauben, für die sie selbst nicht wirklich Verantwortlichen zu bestrafen wäre ausgeschlossen.

The major concern of their opponents was to maintain, against any such reasoning, the doctrine of the sovereign freedom of God, upon whom no limits can be placed, not even the limit of "being bound to do what is best for his creatures." Two important theologians of the 10th century, al - Ashari (d. 935) and al - Maturidi (d. 944), formulated answers that would mark for the centuries to come the traditional (Sunni) position on these points. Although one's acts are willed and created by God, one has to appropriate them to make them one's own. Die größte Sorge der Gegner war zu pflegen, gegen eine solche Argumentation, die Lehre von der souveränen Freiheit Gottes, auf denen keine Grenzen gesetzt werden können, nicht einmal die Grenze von "gebunden zu tun, was das Beste für seine Geschöpfe." Zwei bedeutende Theologen des 10. Jahrhunderts, al - Ashari (gest. 935) und al - Maturidi (gest. 944), formulierte Antworten, die die Marke von Jahrhunderten die traditionelle (sunnitischen) Position zu diesen Punkten kommen würde zwar ein Handlungen sind. gewollt und geschaffen von Gott, muss man sie anzueignen, sie zu machen das eigene. A recognition of a degree of human responsibility is combined with the notion of God as the sole creator, the One and Only. Eine Anerkennung eines Grades der menschlichen Verantwortung wird mit der Vorstellung von Gott als dem alleinigen Schöpfer, der One and Only kombiniert.

Around this concept of the unity of God another debate arose on the essence and attributes of God; it focused on the question whether the Koran - God's speech - was created or uncreated. Those who held that the Koran was created believed that the notion of an uncreated Koran implied another eternal reality alongside God, who alone is eternal and does not share his eternity with anyone or anything else. Rund um dieses Konzept der Einheit von Gott eine andere Debatte entstand über das Wesen und die Eigenschaften Gottes;. Konzentrierte sie sich auf die Frage, ob der Koran - Gottes Sprache - erstellt wurde oder unerschaffen Wer glaubt, dass der Koran geschaffen abgehalten wurde angenommen, dass die Vorstellung einer uncreated Koran stillschweigend eine andere ewige Wirklichkeit neben Gott, der allein ist ewig und nicht teile seine Ewigkeit mit irgendjemanden oder irgendetwas anderes. Their opponents felt that the notion of a created Koran detracted from its character as God's own speech. The Sunni position that emerged from these discussions was that the Koran as written down or recited is created, but that it is a manifestation of the eternal "inner speech" of God, which precedes any articulation in sounds and letters. Ihre Gegner das Gefühl, dass die Vorstellung von einem erstellten Koran von seinem Charakter als eigene Rede Gottes entzogen. Die sunnitische Position, die aus diesen Gesprächen entstanden war, dass der Koran als abgeschrieben oder rezitiert erstellt wird, sondern dass es sich um eine Manifestation der ewigen "inneren Rede "Gottes, die jede Artikulation in Laute und Buchstaben vorausgeht.

None of the theological issues referred to above can be understood fully unless the sociopolitical context of these doctrinal debates is taken into consideration. Keiner der theologischen Fragen oben genannten können vollständig verstanden werden, wenn die gesellschaftspolitischen Kontext dieser dogmatischen Debatten berücksichtigt wird. The interrelation between theological positions and political events is particularly clear in the first issues that arose in the history of Islam. Die Wechselbeziehung zwischen theologischen Positionen und politischen Ereignissen ist besonders deutlich in den ersten Fragen, die in der Geschichte des Islam entstanden. Reference has already been made to the division between the Shiites and the Sunnites. The Shiites were those who maintained that only "members of the family" (Hashimites, or, in the more restricted sense, descendants of the Prophet via his daughter, Fatima and her husband Ali) had a right to the caliphate. Es wurde bereits auf die Teilung zwischen den Schiiten und den Sunniten worden. Die Schiiten waren diejenigen, die glauben, dass nur "Mitglieder der Familie" (Hashimites, oder, im engeren Sinne erhalten, Nachkommen des Propheten über seine Tochter Fatima und ihr Ehemann Ali) hatte ein Recht auf das Kalifat.

Another group, the Kharijites (literally "those who seceded"), broke away from Ali (who was murdered by one of their members) and from the Umayyads. They developed the doctrine that confession, or faith, alone did not make a person a believer and that anyone committing grave sins was an unbeliever destined to hell. They applied this argument to the leaders of the community, holding that caliphs who were grave sinners could not claim the allegiance of the faithful. While the mainstream of Muslims accepted the principle that faith and works must go together, they rejected the Kharijite ideal of establishing here on earth a pure community of believers, insisting that the ultimate decision on whether a person is a believer or an unbeliever must be left to God. Suspension of the answer till Judgment Day enabled them to recognize anyone accepting the "five pillars" (see below) as a member of the community of believers, and to recognize those Muslims who had political authority over them, even if they objected to some of their practices. Eine andere Gruppe, die Kharijites (wörtlich: "diejenigen, die abgefallen"), brach weg von Ali (der wurde von einem ihrer Mitglieder ermordet) und von den Umayyaden. Sie entwickelten die Lehre, daß die Beichte oder der Glaube, allein nicht eine Person ein Gläubige und dass jemand begehen schwere Sünden war ein Ungläubiger bestimmt in die Hölle. Sie wendeten dieses Argument auf die Führer der Gemeinschaft ab, dass Kalifen, die schwere Sünder waren nicht behaupten könne, die Treue der Gläubigen. Während der Mainstream der Muslime akzeptiert das Prinzip, dass Glaube und Werke müssen zusammen gehen, lehnte sie die Kharijite Ideal der Gründung hier auf Erden eine reine Gemeinschaft der Gläubigen, darauf, dass die endgültige Entscheidung darüber, ob eine Person ein Gläubiger oder ein Ungläubiger zu Gott überlassen werden muss. Aussetzung der Antwort bis Urteil Day ermöglichte es ihnen, jemand der Annahme der "fünf Säulen" (siehe unten) als Mitglied der Gemeinschaft der Gläubigen zu erkennen und diejenigen Muslime, die politische Macht über sie hatten erkannt, auch wenn sie einige ihrer Praktiken beanstandet.

Islamic Worship, Practices, and Duties Gottesdienst im Islam, Praktiken und Pflichten

To what extent faith and works go together is evident from the traditional listing of the basic duties of any Muslim, the "five pillars" of Islam: Inwieweit Glaube und Werke gehen zusammen aus der traditionellen Auflistung der grundlegenden Aufgaben jeder Muslim evident, die "fünf Säulen" des Islam:

The witness to God stands here side by side with the concern for the poor, reflected in almsgiving. Das Zeugnis für Gott steht hier Seite an Seite mit der Sorge für die Armen, in Almosen wider. The personal involvement of the individual believer, expressed most clearly in the formulation of the shahada, "I witness there is no God but God, and Muhammad is the messenger of God," is combined with a deep awareness of the strength that lies in the fellowship of faith and the community of all believers, significant dimensions of both the ritual prayer and the pilgrimage. Das persönliche Engagement des einzelnen Gläubigen, äußerte sich am deutlichsten in der Formulierung der shahada, "Ich bezeuge, es gibt keinen Gott außer Gott, und Muhammad ist der Gesandte Gottes", wird mit einem tiefen Bewusstsein für die Kraft, die in die Lügen kombiniert Gemeinschaft des Glaubens und der Gemeinschaft aller Gläubigen, die wesentlichen Dimensionen sowohl des rituellen Gebets und der Wallfahrt.

Muslim worship and devotion is not limited to the precisely prescribed words and gestures of the salat, but finds expression also in a wealth of personal prayers, in the gathering of the congregation in the central mosque on Fridays, and in the celebration of the two main festivals: Id al - Fitr, the festival of the breaking of the fast at the end of Ramadan; and Id al - Adha, the festival of the sacrifice (in memory of Abraham's willingness to sacrifice his son). Muslimischen Anbetung und Hingabe ist nicht auf die genau vorgegebenen Worte und Gesten der salat beschränkt, sondern findet ihren Ausdruck auch in einer Fülle von persönlichen Gebeten, in der Versammlung der Gemeinde in der zentralen Moschee am Freitag und in der Feier der beiden wichtigsten Festivals: Id al - Fitr, das Fest des Fastenbrechen am Ende des Ramadan und Id al - Adha, das Fest des Opfers (in Erinnerung an Abrahams Bereitschaft, seinen Sohn zu opfern). The latter, observed on the 10th day of the month of pilgrimage, is celebrated not only by the participants in the pilgrimage, but also simultaneously by those who stay in their own locations. Die letztere, am 10. Tag des Monats der Pilgerfahrt beobachtet wird, wird nicht nur von den Teilnehmern an der Wallfahrt gefeiert, sondern gleichzeitig auch von denen, die in ihren eigenen Standorten zu bleiben. The interpretations of jihad (literally, "striving" in the way of God), sometimes added as an additional duty, vary from sacred war to striving to fulfill the ethical norms and principles expounded in the Koran. Die Interpretationen des Jihad (wörtlich: "Streben" in den Weg Gottes), manchmal auch als eine zusätzliche Pflicht hinzugefügt, variieren von heiligen Krieg zu streben, die ethischen Normen und Prinzipien im Koran dargelegt zu erfüllen.

Islamic Views of Other Religions Islamischen Ansichten anderer Religionen

Islam is definitely an inclusivistic religion in the sense that it recognizes God's sending of messengers to all peoples and his granting of "Scripture and Prophethood" to Abraham and his descendants, the latter resulting in the awareness of a very special link between Muslims, Jews, and Christians as all Abraham's children. Throughout history there have been believers who discerned the Truth of God and responded to him in the right manner, committing themselves to him alone. Of these "Muslims before Muhammad," the Koran mentions, among others, Abraham and his sons, Solomon and the queen of Sheba, and the disciples of Jesus. This inclusiveness is also expressed in the Muslim recognition of earlier Scriptures, namely, the Taurat (Torah) given to Moses, the Zabur (Psalms) of David, and the Injil (Gospel) of Jesus. Islam ist definitiv ein inclusivistic Religion in dem Sinne, dass es Gottes Versenden von Boten zu allen Völkern und seine Gewährung von "Schrift und Prophetentum" Abraham und seinen Nachkommen, die letztere aufgrund im Bewusstsein der besonderen Verbindung zwischen Moslems, Juden erkennt, und Christen wie alle Kinder Abrahams. Im Laufe der Geschichte gab es Gläubige, die die Wahrheit Gottes zu erkennen und antwortete ihm in der richtigen Weise und verpflichteten sich, ihn allein. Von diesen "Muslime vor Muhammad," der Koran erwähnt, unter anderem, Abraham und seine Söhne, Salomon und die Königin von Saba, und die Jünger von Jesus. Inklusivität ist auch in der muslimischen Anerkennung der früheren Schriften zum Ausdruck, nämlich die Thora (Thora), um Moses, der Zabur (Psalmen) von David gegeben, und das Injil (Gospel) von Jesus.

This recognition of other prophets besides Muhammad and other Scriptures besides the Koran is coupled with the firm conviction that the perfection of religion and the completion of God's favor to humanity have been realized in the sending down of the Koran, the sending of Muhammad as "the Seal of the Prophets," and the establishing of Islam. Diese Anerkennung der anderen Propheten neben Muhammad und andere Schriften neben dem Koran mit der festen Überzeugung, dass die Vollkommenheit der Religion und der Fertigstellung der Gunst Gottes an die Menschheit in realisiert worden gekoppelt das Senden nach unten aus dem Koran, der Übersendung von Muhammad als "die Siegel der Propheten "und die Gründung des Islam. People's reactions and response to this final criterion of truth became, therefore, the evidence of their faith or unbelief. Die Reaktionen der Leute und die Reaktion auf dieses letzte Kriterium der Wahrheit wurde daher der Beweis für ihren Glauben oder Unglauben. Those who, on the basis of what they had previously received from God, recognize the message of the Koran as the ultimate Truth show themselves thereby as true believers, while those who reject it prove themselves to be unbelievers, no matter by what name they call themselves. Diejenigen, die auf der Grundlage von dem, was sie zuvor von Gott empfangen, erkennen die Botschaft des Koran als die ultimative Wahrheit zeigen sich dabei als wahre Gläubige, während diejenigen, die es ablehnen, erweisen sich Ungläubigen, egal mit welchem ​​Namen sie nennen sich.

Willem A Bijlefeld Willem A Bijlefeld

Bibliography: Bibliographie:
General: Allgemein:
M Abdul - Rauf, Islam: Creed and Worship (1975); K Cragg, The House of Islam (1975); HAR Gibb, Mohammedanism (1949); PK Hitti, Islam, A Way of Life (1970); B Lewis, ed., Islam and the Arab World (1976); KW Morgan, ed., Islam: The Straight Path (1958); SH Nasr, Ideals and Realities of Islam (1966); F Rahman, Islam (1979); J Schacht and CE Bosworth, eds., The Legacy of Islam (1974); WM Watt, What Is Islam? M Abdul - Rauf, Islam: Glaubensbekenntnis und Worship (1975); K Cragg, The House of Islam (1975); HAR Gibb, Mohammedanismus (1949); PK Hitti, Islam, A Way of Life (1970); B Lewis, ed ., Islam und die arabische Welt (1976); KW Morgan, ed, Islam: Der gerade Weg (1958); SH Nasr, Ideale und Realitäten des Islam (1966); F Rahman, Islam (1979); J Schacht und CE. Bosworth, eds, The Legacy of Islam (1974);. WM Watt, Was ist Islam? (1968). (1968).

Islam in Modern History: Islam in der modernen Geschichte:
K Cragg, Counsels in Contemporary Islam (1965) and The Call of the Minaret (1985); JL Esposito, Islam and Politics (1984); D MacEnoin and A Al - Shahi, eds., Islam in the Modern World (1983); EIJ Rosenthal, Islam in the Modern National State (1965); WC Smith, Islam in Modern History (1959); R Wright, Sacred Rage (1985). K Cragg, Räte im zeitgenössischen Islam (1965) und The Call of the Minaret (1985); JL Esposito, Islam und Politik (1984);. D MacEnoin und A Al - Shahi, eds, Islam in der modernen Welt (1983); EIJ Rosenthal, Islam in der modernen Nationalstaat (1965); WC Smith, Islam in der modernen Geschichte (1959); R Wright, Sacred Wut (1985).

Sociology of Islam and Ethnographical Data: Soziologie des Islams und Ethnographische Daten:
IR Al Faruqi and L Lamya, The Cultural Atlas of Islam (1986); R Levy, The Social Structure of Islam (1957); RC Martin, Islam: A Cultural Perspective (1982); RV Weeks, ed., Muslim Peoples: A World Ethnographic Survey (1978). IR Al Faruqi und L Lamya, The Cultural Atlas of Islam (1986); R Levy, The Social Structure of Islam (1957); RC Martin, Islam: A Cultural Perspective (1982); RV Wochen, ed, muslimischen Völker:. A Welt Ethnographische Studie (1978).


Salat, The Five Daily Prayers, Ṣalat Salat, die fünf täglichen Gebete, Salat

Advanced Information Erweiterte Informationen

Fajr (Morning) Fajr (Morning) Between the very beginning of dawn and sunrise. Zwischen dem Anfang der Morgendämmerung und Sonnenaufgang.
Dhuhr (Noon) Dhuhr (Mittags)

Between the declining of the sun and Asr (when the shadow of something is twice its own length). Zwischen der Niedergang der Sonne und Asr (wenn der Schatten von etwas doppelt so hoch ist seine eigene Länge).
Asr (Late Afternoon) Asr (Late Afternoon) Immediately after the last time limit of Dhuhr until just before the sunset. Unmittelbar nach der letzten Frist von Dhuhr bis kurz vor Sonnenuntergang.
Maghrib (Evening) Maghrib (Abend) Soon after the sunset until the disappearance of the twilight. Bald nach Sonnenuntergang bis zum Verschwinden der Dämmerung.
Isha (Night) Isha (Nacht) After the disappearance of the twilight until midnight. Nach dem Verschwinden der Dämmerung bis Mitternacht.
Note: There is also a very much emphasized prayer ( Witr ) after Ishaa. Hinweis: Es gibt auch eine sehr betonte Gebet (Witr) nach Ishaa.

Mohammed and Mohammedanism Mohammed und Islam

Catholic Information Katholische Informationen

I. THE FOUNDER I. DER GRÜNDER

Mohammed, "the Praised One", the prophet of Islam and the founder of Mohammedanism, was born at Mecca (20 August?) AD 570. Mohammed, "die Gelobt One", der Prophet des Islam und der Gründer des Islam, wurde in Mekka geboren (20. August?) AD 570.

Arabia was then torn by warring factions. Arabien wurde dann von Kriegsparteien gerissen. The tribe of Fihr, or Quarish, to which Mohammed belonged, had established itself in the south of Hijas (Hedjaz), near Mecca, which was, even then, the principal religious and commercial centre of Arabia. Der Stamm Fihr oder Quarish, um die Mohammed gehörte, hatte sich im Süden von Hijas (Hedschas), nahe Mekka, das war schon damals die wichtigsten religiösen und kommerziellen Zentrum von Arabien gegründet. The power of the tribe was continually increasing; they had become the masters and the acknowledged guardians of the sacred Kaaba, within the town of Mecca - then visited in annual pilgrimage by the heathen Arabs with their offerings and tributes - and had thereby gained such preeminence that it was comparatively easy for Mohammed to inaugurate his religious reform and his political campaign, which ended with the conquest of all Arabia and the fusion of the numerous Arab tribes into one nation, with one religion, one code, and one sanctuary. Die Macht des Stammes wurde ständig steigenden, sie hatten sich die Meister und die anerkannt Hüter der heiligen Kaaba, in der Stadt Mekka - dann in jährlichen Pilgerfahrt durch die heidnischen Araber mit ihren Angeboten und Ehrungen besucht - und war dabei so Vormachtstellung erlangt dass es vergleichsweise einfach für Mohammed, seine religiöse Reform und seine politische Kampagne, die mit der Eroberung aller Arabien und die Fusion der zahlreichen arabischen Stämme zu einer Nation endete mit einer Religion, ein Code und ein Heiligtum einweihen. (See ARABIA, Christianity in Arabia.) (Siehe ARABIA, Christentum in Arabien.)

Mohammed's father was Abdallah, of the family of Hashim, who died soon after his son's birth. Mohammeds Vater war Abdallah, der Familie von Hashim, der bald nach der Geburt seines Sohnes starb. At the age of six the boy lost his mother and was thereafter taken care of by his uncle Abu-Talib. Im Alter von sechs der Junge seine Mutter verloren und war danach betreut von seinem Onkel Abu Talib genommen. He spent his early life as a shepherd and an attendant of caravans, and at the age of twenty-five married a rich widow, Khadeejah, fifteen years his senior. Er verbrachte seine frühe Leben als Hirte und eine Begleitperson von Wohnwagen, und im Alter von 25 heiratete eine reiche Witwe, Khadija, 15 Jahre älter als er. She bore him six children, all of whom died very young except Fatima, his beloved daughter. Sie gebar ihm sechs Kinder, von denen alle sehr jung, außer Fatima, seine geliebte Tochter starb.

On his commercial journeys to Syria and Palestine he became acquainted with Jews and Christians, and acquired an imperfect knowledge of their religion and traditions. Auf seiner gewerblichen Fahrten nach Syrien und Palästina lernte er mit Juden und Christen, und erwarb ein unvollkommenes Wissen über ihre Religion und Traditionen. He was a man of retiring disposition, addicted to prayer and fasting, and was subject to epileptic fits. Er war ein Mann der ausscheidenden Disposition, süchtig nach Gebet und Fasten, und war Gegenstand epileptische Anfälle. In his fortieth year (AD 612), he claimed to have received a call from the Angel Gabriel, and thus began his active career as the prophet of Allah and the apostle of Arabia. In seinem 40. Jahr (AD 612), behauptete er, erhielt einen Anruf von dem Engel Gabriel haben, und damit begann seine aktive Karriere als Prophet des Islam, und der Apostel von Arabien. His converts were about forty in all, including his wife, his daughter, his father-in-law Abu Bakr, his adopted son Ali Omar, and his slave Zayd. Seine Konvertiten waren etwa 40 in allen, darunter seine Frau, seine Tochter, sein Vater-in-law Abu Bakr, sein Adoptivsohn Ali Omar, und sein Sklave Zayd. By his preaching and his attack on heathenism, Mohammed provoked persecution which drove him from Mecca to Medina in 622, the year of the Hejira (Flight) and the beginning of the Mohammedan Era. Durch seine Predigten und seinen Angriff auf das Heidentum, provozierte Mohammed Verfolgung, die ihn von Mekka nach Medina fuhr in 622, dem Jahr nach der Auswanderung (Flight) und den Beginn der mohammedanischen Era. At Medina he was recognized as the prophet of God, and his followers increased. In Medina wurde er als Prophet Gottes anerkannt, und seine Anhänger erhöht. He took the field against his enemies, conquered several Arabian, Jewish, and Christian tribes, entered Mecca in triumph in 630, demolished the idols of the Kaaba, became master of Arabia, and finally united all the tribes under one emblem and one religion. Er nahm das Feld gegen seine Feinde eroberte mehreren arabischen, jüdischen und christlichen Stämmen, in Mekka im Triumph in 630, zerstörten die Götzen der Kaaba, wurde Herr von Arabien, und schließlich vereint alle Stämme unter einem Emblem und eine Religion. In 632 he made his last pilgrimage to Mecca at the head of forty thousand followers, and soon after his return died of a violent fever in the sixty-third year of his age, the eleventh of the Hejira, and the year 633 of the Christian era. In 632 machte er seinen letzten Pilgerfahrt nach Mekka an der Spitze der 40.000 Anhänger, und bald nach seiner Rückkehr von einem heftigen Fieber starb im 63. Jahr seines Alters, der elfte der Hejira, und das Jahr 633 der christlichen Ära.

The sources of Mohammed's biography are numerous, but on the whole untrustworthy, being crowded with fictitious details, legends, and stories. Die Quellen von Mohammed-Biographie sind zahlreich, aber im Großen und Ganzen unglaubwürdig, mit fiktiven Details, Legenden und Geschichten überfüllt. None of his biographies were compiled during his lifetime, and the earliest was written a century and a half after his death. Keiner seiner Biographien wurden zu seinen Lebzeiten zusammengestellt, und die frühesten wurde ein Jahrhundert und eine Hälfte nach seinem Tod geschrieben. The Koran is perhaps the only reliable source for the leading events in his career. Der Koran ist vielleicht die einzige zuverlässige Quelle für den führenden Veranstaltungen in seiner Karriere. His earliest and chief biographers are Ibn Ishaq (AH 151=AD 768), Wakidi (207=822), Ibn Hisham (213=828), Ibn Sa'd (230=845), Tirmidhi (279=892), Tabari (310-929), the "Lives of the Companions of Mohammed", the numerous Koranic commentators [especially Tabari, quoted above, Zamakhshari 538=1144), and Baidawi (691=1292)], the "Musnad", or collection of traditions of Ahmad ibn Hanbal (241=855), the collections of Bokhari (256=870), the "Isabah", or "Dictionary of Persons who knew Mohammed", by Ibn Hajar, etc. All these collections and biographies are based on the so-called Hadiths, or "traditions", the historical value of which is more than doubtful. Seine frühesten und Chief Biographen sind Ibn Ishaq (AH 151 = AD 768), Wakidi (207 = 822), Ibn Hisham (213 = 828), Ibn Saad (230 = 845), Tirmidhi (279 = 892), Tabari ( 310-929), die "Leben der Gefährten des Mohammed", die zahlreichen koranische Kommentatoren [besonders Tabari, oben zitiert Zamakhshari 538 = 1144) und Baidäwi (691 = 1292)], das "Musnad", einer Sammlung von Traditionen von Ahmad ibn Hanbal (241 = 855), die Sammlungen von Bokhari (256 = 870), der "Isabah" oder "Wörterbuch der Personen, die Mohammed wusste" von Ibn Hajar, etc. Alle diese Sammlungen und Biographien basieren auf den sogenannte Hadithe oder "Traditionen", der historische Wert von denen mehr als zweifelhaft ist.

These traditions, in fact, represent a gradual, and more or less artificial, legendary development, rather than supplementary historical information. Diese Traditionen, in der Tat, stellen eine schrittweise, und mehr oder weniger künstlich, legendäre Entwicklung, anstatt zusätzliche historische Informationen. According to them, Mohammed was simple in his habits, but most careful of his personal appearance. Nach ihnen war Mohammed einfach in seinen Gewohnheiten, aber die meisten vorsichtig sein persönliches Erscheinen. He loved perfumes and hated strong drink. Er liebte Düfte und gehasst starkes Getränk. Of a highly nervous temperament, he shrank from bodily pain. Einer sehr nervösen Temperament, schrumpfte er von körperlichen Schmerzen. Though gifted with great powers of imagination, he was taciturn. Obwohl begabt mit großer Vorstellungskraft, war er wortkarg. He was affectionate and magnanimous, pious and austere in the practice of his religion, brave, zealous, and above reproach in his personal and family conduct. Er war liebevoll und großmütig, fromm und streng in der Ausübung seiner Religion, mutig, eifrig, und oben in seiner persönlichen und familiären Verhalten vorzuwerfen. Palgrave, however, wisely remarks that "the ideals of Arab virtue were first conceived and then attributed to him". Palgrave, aber klug bemerkt, dass "die Ideale der arabischen Tugend erste konzipiert wurden und dann die ihm zugeschrieben". Nevertheless, with every allowance for exaggeration, Mohammed is shown by his life and deeds to have been a man of dauntless courage, great generalship, strong patriotism, merciful by nature, and quick to forgive. Dennoch, mit jedem Zulage für übertrieben, wird Mohammed von seinem Leben und Taten gezeigt, dass ein Mann von unerschrockenen Mut, große Feldherrn, starken Patriotismus, barmherzig von Natur und schnell zu vergeben haben. And yet he was ruthless in his dealings with the Jews, when once he had ceased to hope for their submission. Und doch war er rücksichtslos in seinem Umgang mit den Juden, wenn er einmal aufgehört hatte, für ihre Vorlage zu hoffen. He approved of assassination, when it furthered his cause; however barbarous or treacherous the means, the end justified it in his eyes; and in more than one case he not only approved, but also instigated the crime. Er billigte Ermordung, wenn es seine Sache gefördert, aber barbarischen oder tückisch die Mittel gerechtfertigt Ende es in seinen Augen, und in mehr als einem Fall, dass er nicht nur zugelassen, sondern auch angeregt, das Verbrechen. Concerning his moral character and sincerity, contradictory opinions have been expressed by scholars in the last three centuries. Was seinen moralischen Charakter und Aufrichtigkeit, haben widersprüchliche Meinungen von Wissenschaftlern in den letzten drei Jahrhunderten geäußert. Many of these opinions are biased either by an extreme hatred of Islam and its founder or by an exaggerated admiration, coupled with a hatred of Christianity. Viele dieser Meinungen sind entweder durch eine extreme Hass auf den Islam und seinen Gründer oder durch eine übertriebene Bewunderung voreingenommen, gekoppelt mit einem Hass auf das Christentum.

Luther looked upon him as "a devil and first-born child of Satan". Luther sah ihn als "Teufel und erstgeborene Kind des Satans". Maracci held that Mohammed and Mohammedanism were not very dissimilar to Luther and Protestantism. Maracci entschieden, dass Mohammed und Islam nicht sehr unähnlich Luther und den Protestantismus. Spanheim and D'Herbelot characterize him as a "wicked impostor", and a "dastardly liar", while Prideaux stamps him as a wilful deceiver. Spanheim und D'Herbelot charakterisieren ihn als "böse Betrügerin" und einem "feigen Lügner", während Prideaux Briefmarken ihn als vorsätzliche Betrüger. Such indiscriminate abuse is unsupported by facts. Solche willkürlichen Missbrauch ist nicht durch Fakten.

Modern scholars, such as Sprenger, Noldeke, Weil, Muir, Koelle, Grimme, Margoliouth, give us a more correct and unbiased estimate of Mohammed's life and character, and substantially agree as to his motives, prophetic call, personal qualifications, and sincerity. Moderne Wissenschaftler, wie Sprenger, Nöldeke, Weil, Muir, Koelle, Grimme, Margoliouth, geben Sie uns eine korrekte und unvoreingenommene Schätzung von Mohammeds Leben und Charakter, und im Wesentlichen wie stimmen zu seinen Motiven, prophetischen Ruf, persönliche Qualifikationen und Aufrichtigkeit. The various estimates of several recent critics have been ably collected and summarized by Zwemer, in his "Islam, a Challenge to Faith" (New York, 1907). Die verschiedenen Schätzungen mehrerer letzten Kritiker wurden gekonnt gesammelt und von Zwemer zusammengefasst, in seinem "Islam, eine Herausforderung für den Glauben" (New York, 1907). According to Sir William Muir, Marcus Dods, and some others, Mohammed was at first sincere, but later, carried away by success, he practised deception wherever it would gain his end. Laut Sir William Muir, Marcus Dods, und einige andere, war Mohammed auf den ersten aufrichtig, aber später, hingerissen von Erfolg, er betrügerischen wo es sein Ende gewinnen würde. Koelle "finds the key to the first period of Mohammed's life in Khadija, his first wife", after whose death he became a prey to his evil passions. Koelle "findet den Schlüssel zu der ersten Periode von Mohammeds Leben in Khadija, seine erste Frau", nach dessen Tod wurde er zum Opfer seiner bösen Leidenschaften. Sprenger attributes the alleged revelations to epileptic fits, or to "a paroxysm of cataleptic insanity". Sprenger schreibt die angeblichen Offenbarungen zu epileptischen Anfällen oder zu einem "Anfall von kataleptische Wahnsinn".

Zwemer himself goes on to criticize the life of Mohammed by the standards, first, of the Old and New Testaments, both of which Mohammed acknowledged as Divine revelation; second, by the pagan morality of his Arabian compatriots; lastly, by the new law of which he pretended to be the "divinely appointed medium and custodian". Zwemer selbst geht auf das Leben von Mohammed von den Normen zu kritisieren, erste, der Alten und Neuen Testament, von denen beide Mohammed als göttliche Offenbarung anerkannt, zweitens von der heidnischen Moral seiner arabischen Landsleute, und schließlich durch das neue Gesetz was er tat, als die "gottgewollte mittel-und Depotbank" sein. According to this author, the prophet was false even to the ethical traditions of the idolatrous brigands among whom he lived, and grossly violated the easy sexual morality of his own system. Nach diesem Autor, war der Prophet false, auch den ethischen Traditionen der götzendienerischen Räuber unter denen er lebte, und gröblich verletzt die einfache Sexualmoral sein eigenes System. After this, it is hardly necessary to say that, in Zwemer's opinion, Mohammed fell very far short of the most elementary requirements of Scriptural morality. Danach ist es kaum nötig zu sagen, dass in Zwemer Meinung, Mohammed sehr weit von den elementarsten Anforderungen der biblischen Moral fiel. Quoting Johnstone, Zwemer concludes by remarking that the judgment of these modern scholars, however harsh, rests on evidence which "comes all from the lips and the pens of his own devoted adherents ... And the followers of the prophet can scarcely complain if, even on such evidence, the verdict of history goes against him". Zitiert Johnstone, schließt Zwemer mit der Bemerkung, dass die Beurteilung dieser modernen Gelehrten, aber hart, beruht auf Unterlagen, die "kommt alles von den Lippen und der Stifte seiner eigenen widmete Anhängern ... Und die Anhänger des Propheten kaum beschweren, wenn, auch auf solche Beweise, geht das Urteil der Geschichte gegen ihn. "

II. II. THE SYSTEM DAS SYSTEM

A. Geographical Extent, Divisions, and Distribution of Mohammedans After Mohammed's death Mohammedanism aspired to become a world power and a universal religion. A. geographische Ausdehnung, Abteilungen und Verteilung von Mohammedaner Nach Mohammeds Tod Mohammedanismus strebte eine Weltmacht und eine universelle Religion geworden. The weakness of the Byzantine Empire, the unfortunate rivalry between the Greek and Latin Churches, the schisms of Nestorius and Eutyches, the failing power of the Sassanian dynasty of Persia, the lax moral code of the new religion, the power of the sword and of fanaticism, the hope of plunder and the love of conquest - all these factors combined with the genius of the caliphs, the successors of Mohammed, to effect the conquest, in considerably less than a century, of Palestine, Syria, Mesopotamia, Egypt, North Africa, and the South of Spain. Die Schwäche des Byzantinischen Reiches, die unglückliche Rivalität zwischen den griechischen und lateinischen Kirchen, die Spaltungen des Nestorius und Eutyches, die fehlerhafte Leistung des Sassaniden-Dynastie von Persien, die laxe Moral der neuen Religion, der Macht des Schwertes und der Fanatismus, die Hoffnung der Plünderung und der Liebe der Eroberung - all diese Faktoren mit dem Genie der Kalifen kombiniert, die Nachfolger von Mohammed, die Eroberung zu bewirken, in deutlich weniger als einem Jahrhundert von Palästina, Syrien, Mesopotamien, Ägypten, Nord- Afrika und im Süden von Spanien. The Moslems even crossed the Pyrenees, threatening to stable their horses in St. Peter's at Rome, but were at last defeated by Charles Martel at Tours, in 732, just one hundred years from the death of Mohammed. Die Moslems selbst überquerte die Pyrenäen, droht ihre Pferde in St. Peter in Rom, waren aber schließlich durch Charles Martel in Tours, in 732, nur 100 Jahre nach dem Tod von Mohammed besiegt. This defeat arrested their western conquests and saved Europe. Diese Niederlage festgenommen ihre westlichen Eroberungen und rettete Europa.

In the eighth and ninth centuries they conquered Persia, Afghanistan, and a large part of India, and in the twelfth century they had already become the absolute masters of all Western Asia, Spain and North Africa, Sicily, etc. They were finally conquered by the Mongols and Turks, in the thirteenth century, but the new conquerors adopted Mohammed's religion and, in the fifteenth century, overthrew the tottering Byzantine Empire (1453). In der achten und neunten Jahrhundert sie Persien, Afghanistan, und ein großer Teil von Indien erobert, und im zwölften Jahrhundert hatten sie bereits die absoluten Meister aller westlichen Asien, Spanien und Nordafrika, Sizilien geworden, etc. Sie wurden schließlich von eroberten die Mongolen und Türken, im dreizehnten Jahrhundert, aber die neuen Eroberer nahm Mohammed seine Religion und im fünfzehnten Jahrhundert, stürzten die wankenden Byzantinischen Reiches (1453). From that stronghold (Constantinople) they even threatened the German Empire, but were successfully defeated at the gates of Vienna, and driven back across the Danube, in 1683. Von diesem Stützpunkt (Konstantinopel) sie drohte sogar das Deutsche Reich, sondern wurden erfolgreich vor den Toren von Wien besiegt und zurück über die Donau getrieben, im Jahre 1683. Mohammedanism now comprises various theological schools and political factions. Mohammedanismus umfasst nun verschiedene theologische Schulen und politischen Fraktionen. The Orthodox (Sunni) uphold the legitimacy of the succession of the first three caliphs, Abu Bakr, Omar, and Uthman, while the Schismatics (Shiah) champion the Divine right of Ali as against the successions of these caliphs whom they call "usurpers", and whose names, tombs, and memorials they insult and detest. Die orthodoxe (sunnitischen) verteidigen die Legitimität der Nachfolge der ersten drei Kalifen, Abu Bakr, Omar und Uthman, während die Schismatiker (Schia) Champion der göttliche Recht der Ali gegenüber den Folgen von diesen Kalifen wen sie anrufen "Usurpatoren" und deren Namen, Gräber und Gedenkstätten sie Beleidigung und verabscheue.

The Shiah number at present about twelve million adherents, or about one-twentieth of the whole Mohammedan world, and are scattered over Persia and India. Die Schia Zahl derzeit etwa 12 Millionen Anhänger, oder etwa ein Zwanzigstel der ganzen mohammedanischen Welt, und über Persien und Indien verstreut. The Sunni are subdivided into four principal theological schools, or sects, viz., the Hanifites, found mostly in Turkey, Central Asia, and Northern India; the Shafites in Southern India and Egypt; the Malikites, in Morocco, Barbary, and parts of Arabia; and the Hanbalites in Central and Eastern Arabia and in some parts of Africa. . Die Shafites im südlichen Indien und Ägypten;; die Malikites, in Marokko, Barbary, und Teile der sunnitischen sind in vier wichtigsten theologischen Schulen oder Sekten, nämlich die Hanifites, fand vor allem in der Türkei, Zentralasien und Nordindien unterteilt Arabien und die Hanbaliten in Zentral-und Osteuropa-Arabien und in einigen Teilen von Afrika. The Shiah are also subdivided into various, but less important, sects. Die Schiiten sind auch in verschiedenen, aber weniger wichtig, Sekten unterteilt. Of the proverbial seventy-three sects of Islam, thirty-two are assigned to the Shiah. Von den sprichwörtlichen 73 Sekten des Islam, sind 32 der Schia zugeordnet. The principal differences between the two are: Die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden sind:

as to the legitimate successors of Mohammed; als den legitimen Nachfolger von Mohammed;

the Shiah observe the ceremonies of the month of fasting, Muharram, in commemoration of Ali, Hasan, Husain, and Bibi Fatimah, whilst the Sunnites only regard the tenth day of that month as sacred, and as being the day on which God created Adam and Eve; der Schia beachten Sie die Zeremonien der Monat des Fastens, Muharram, in Erinnerung an Ali, Hasan, Husain, und Bibi Fatimah, während die Sunniten nur betrachten den zehnten Tag des Monats als heilig, und als der Tag, an dem Gott schuf Adam und Eva;

the Shiah permit temporary marriages, contracted for a certain sum of money, whilst the Sunnites maintain that Mohammed forbade them; die Schia Genehmigung vorübergehende Ehen, für eine bestimmte Summe Geld zusammengezogen, während die Sunniten behaupten, dass Mohammed ihnen verboten;

the Shi'ites include the Fire-Worshippers among the "People of the Book", whilst the Sunnites acknowledge only Jews, Christians, and Moslems as such; die Schiiten sind die Fire-Anbeter unter den "People of the Book", während die Sunniten anerkennen, nur Juden, Christen und Moslems als solche;

several minor differences in the ceremonies of prayer and ablution; einige kleinere Unterschiede in den Zeremonien des Gebets und der Waschung;

the Shiah admit a principle of religious compromise in order to escape persecution and death, whilst the Sunni regard this as apostasy. der Schia zugeben, ein Prinzip der religiösen Kompromiß, um Verfolgung und Tod zu entkommen, während die Sunniten betrachten dies als Abfall.

There are also minor sects, the principal of which are the Aliites, or Fatimites, the Asharians, Azaragites, Babakites, Babbis, Idrisites, Ismailians and Assassins, Jabrians, Kaissanites, Karmathians, Kharjites, followers of the Mahdi, Mu'tazilites, Qadrains, Safrians, Sifatians, Sufis, Wahabis, and Zaidites. Es gibt auch kleinere Sekten, die wichtigste von denen die Aliites sind oder Fatimites die Asharians, Azaragites, Babakites, Babbis, Idrisites, Ismailians und Assassinen, Jabrians, Kaissanites, Karmathians, Kharjites, Anhänger des Mahdi, Mu'taziliten Qadrains , Safrians, Sifatians, Sufis, Wahabis und Zaiditen. The distinctive features of these various sects are political as well as religious; only three or four of them now possess any influence. Die Besonderheiten dieser verschiedenen Sekten sind politische sowie religiöse, nur drei oder vier von ihnen besitzen jetzt keinen Einfluss. In spite of these divisions, however, the principal articles of faith and morality, and the ritual, are substantially uniform. Trotz dieser Divisionen, jedoch sind die wichtigsten Artikel des Glaubens und der Moral, und das Ritual, im Wesentlichen gleichmäßig.

According to the latest and most reliable accounts (1907), the number of Mohammedans in the world is about 233 millions, although some estimate the number as high as 300 millions, others, again, as low as 175 millions. Nach den neuesten und zuverlässigsten Konten (1907), ist die Zahl der Mohammedaner in der Welt etwa 233 Millionen, obwohl einige schätzen die Zahl so hoch wie 300 Millionen, andere wiederum so niedrig wie 175 Millionen. Nearly 60 millions are in Africa, 170 millions in Asia, and about 5 millions in Europe. Fast 60 Millionen in Afrika, 170 Millionen in Asien und etwa 5 Millionen in Europa. Their total number amounts to about one-fourth of the population of Asia, and one-seventh that of the whole world. Ihre Gesamtzahl beläuft sich auf etwa ein Viertel der Bevölkerung in Asien, und ein Siebtel der von der ganzen Welt. Their geographical distribution is as follows: Ihre geografische Verteilung ist wie folgt:

Asia Asien

India, 62 millions; other British possessions (such as Aden, Bahrein, Ceylon, and Cyprus), about one million and a half; Russia (Asiatic and European), the Caucasus, Russian Turkestan, and the Amur region, about 13 millions; Philippine Islands, 350,000; Dutch East Indies (including Java, Sumatra, Borneo, Celebes, etc.) about 30 millions; French possessions in Asia (Pondicherry, Annam, Cambodia, Cochin-China, Tonking, Laos), about one million and a half; Bokhara, 1,200,000; Khiva, 800,000; Persia, 8,800,000; Afghanistan, 4,000,000; China and Chinese Turkestan, 30,000,000; Japan and Formosa, 30,000; Korea, 10,000; Siam, 1,000,000; Asia Minor; Armenia and Kurdistan, 1,795,000; Mesopotamia, 1,200,000; Syria, 1,100,000; Arabia, 4,500,000. Indien, 62 Millionen; anderen britischen Besitzungen (wie Aden, Bahrein, Ceylon und Zypern), über eine Million und eine halbe; Russland (asiatischen und europäischen), im Kaukasus, Russisch Turkestan, und die Amur-Region, etwa 13 Millionen; Philippine Islands, 350.000; Niederländisch-Ostindien (einschließlich Java, Sumatra, Borneo, Celebes, etc.) etwa 30 Millionen; Französisch Besitzungen in Asien (Pondicherry, Annam, Kambodscha, Cochin-China, Tonking, Laos), über eine Million und eine Hälfte, Buchara, 1.200.000; Chiwa, 800.000; Persien, 8.800.000; Afghanistan, 4.000.000, China und Chinesisch-Turkestan, 30.000.000, Japan und Formosa, 30.000; Korea, 10.000; Siam, 1.000.000; Kleinasien, Armenien und Kurdistan, 1.795.000; Mesopotamien, 1.200.000; Syrien, 1.100.000; Arabien 4.500.000. Total, 170,000,000. Insgesamt 170.000.000.

Africa Afrika

Egypt, 9,000,000; Tripoli, 1,250,000; Tunis, 1,700,000; Algeria, 4,000,000; Morocco, 5,600,000; Eritrea, 150,000; Anglo-Egyptian Sudan, 1,000,000; Senegambia-Niger, 18,000,000; Abyssinia, 350,000; Kamerun, 2,000,000; Nigeria, 6,000,000; Dahomey, 350,000; Ivory Coast, 800,000; Liberia, 600,000; Sierra Leone, 333,000; French Guinea, 1,500,000; French, British, and Italian Somaliland, British East African Protectorate, Uganda, Togoland, Gambia and Senegal, about 2,000,000; Zanzibar, German East Africa, Portuguese East Africa, Rhodesia, Congo Free State, and French Congo, about 4,000,000; South Africa and adjacent island, about 235,000.-Approximate total, 60,000,000. Ägypten, 9.000.000; Tripoli, 1.250.000; Tunis, 1.700.000; Algerien, 4.000.000, Marokko, 5.600.000; Eritrea, 150.000; anglo-ägyptischen Sudan, 1.000.000; Senegambia-Niger, 18.000.000; Abessinien, 350.000; Kamerun, 2.000.000; Nigeria, 6.000.000; Dahomey , 350.000; Elfenbeinküste, 800.000; Liberia, 600.000; Sierra Leone, 333.000, Französisch Guinea, 1.500.000, Französisch, britischen und italienischen Somaliland, British East African Protectorate, Uganda, Togo, Gambia und Senegal, etwa 2.000.000; Zanzibar, Deutsch-Ostafrika Afrika, Portugiesisch-Ostafrika, Rhodesien, Kongo-Freistaat und Französisch-Kongo, ca. 4.000.000, Südafrika und den angrenzenden Insel, ca. 235.000 Insgesamt 60.000.000-Ungefähre..

Europe Europa

Turkey in Europe, 2,100,000; Greece, Servia, Rumania, and Bulgaria, about 1,369,000. Türkei in Europa, 2.100.000; Griechenland, Serbien, Rumänien und Bulgarien, über 1.369.000. Total, about 3,500,000. Insgesamt etwa 3.500.000.

America and Australia Amerika und Australien

About 70,000. Über 70.000.

About 7,000,000 (ie, four-fifths) of the Persian Mohammedans and about 5,000,000 of the Indian Mohammedans are Shiahs; the rest of the Mohammedan world - about 221,000,000 - are almost all Sunnites. Über 7.000.000 (dh vier Fünftel) der persischen Mohammedaner und etwa 5.000.000 der indischen Mohammedaner sind Schiiten, der Rest der mohammedanischen Welt - etwa 221.000.000 - sind fast alle Sunniten.

B. Tenets B. Tenets

The principal tents of Mohammedanism are laid down in the Koran. Die wichtigsten Zelte der Mohammedanismus sind im Koran festgelegt. As aids in interpreting the religious system of the Koran we have: first, the so-called "Traditions", which are supposed to contain supplementary teachings and doctrine of Mohammed, a very considerable part of which, however, is decidedly spurious; second, the consensus of the doctors of Islam represented by the most celebrated imâms, the founders of the various Islamic sects, the Koranic commentators and the masters of Mohammedans jurisprudence; third, the analogy, or deduction from recognized principles admitted in the Koran and in the Traditions. Als Hilfsmittel bei der Interpretation der religiösen System des Koran haben wir: erstens, die sogenannten "Traditionen", die angeblich zusätzliche Lehren und Lehre von Mohammed, ein sehr beträchtlicher Teil davon ist jedoch dezidiert falsche enthalten sind, und zweitens, der Konsens der Ärzte des Islam vertreten durch den berühmtesten Imame, der Gründer der verschiedenen islamischen Sekten, die koranische Kommentatoren und den Meistern der Mohammedaner Rechtsprechung, drittens der Analogie oder Abzug von anerkannten Grundsätzen des Korans zugelassen und in den Traditionen . Mohammed's religion, known among its adherents as Islam, contains practically nothing original; it is a confused combination of native Arabian heathenism, Judaism, Christianity, Sabiism (Mandoeanism), Hanifism, and Zoroastrianism. Mohammed seine Religion unter seinen Anhängern als Islam bekannt ist, enthält praktisch nichts Originelles, es ist eine verworrene Kombination von einheimischen arabischen Heidentum, Judentum, Christentum, Sabiism (Mandoeanism), Hanifism und Zoroastrismus.

The system may be divided into two parts: dogma, or theory; and morals, or practice. Und der Moral oder der Praxis Dogma, oder Theorie: Das System kann in zwei Teile geteilt werden. The whole fabric is built on five fundamental points, one belonging to faith, or theory, and the other four to morals, or practice. Der gesamte Stoff wird auf fünf wesentliche Punkte, eine Zugehörigkeit zum Glauben, oder die Theorie, das andere vier bis Moral oder Praxis gebaut. All Mohammedan dogma is supposed to be expressed in the one formula: "there is no God but the true God; and Mohammed is His prophet." Alle Mohammedan Dogma soll in der einen Formel ausgedrückt werden: "Es gibt keinen Gott außer dem wahren Gott, und Mohammed ist sein Prophet." But this one confession implies for Mohammedans six distinct articles: Aber dieses Geständnis bedeutet für Mohammedaner sechs verschiedene Artikel:

belief in the unity of God; Glauben an die Einheit Gottes;

in His angels; an Seine Engel;

in His Scripture; in seiner Schrift;

in His prophets; in seine Propheten;

in the Resurrection and Day of Judgment; and in der Auferstehung und Day of Judgment und

in God's absolute and irrevocable decree and predetermination both of good and of evil. in Gottes absolute und unwiderrufliche Dekret und Vorausbestimmung sowohl des Guten und des Bösen.

The four points relating to morals, or practice, are: Die vier Punkte in Bezug auf Moral oder Praxis sind:

prayer, ablutions, and purifications; Gebet, Waschungen und Reinigungen;

alms: ALMS:

fasting; and Fasten und

pilgrimage to Mecca. Pilgerfahrt nach Mekka.

(1) Dogma (1) Dogma

The doctrines of Islam concerning God - His unity and Divine attributes - are essentially those of the Bible; but to the doctrines of the Trinity and of the Divine Sonship of Christ Mohammed had the strongest antipathy. Die Lehren des Islam über Gott - Seine Einheit und göttliche Attribute - sind im Wesentlichen denen der Bibel, sondern auf die Lehren der Trinität und der Gottessohnschaft Christi Mohammed hatte die stärkste Antipathie. As Noldeke remarks, Mohammed's acquaintance with those two dogmas was superficial; even the clauses of the Creed that referred to them were not properly known to him, and thus he felt that it was quite impossible to bring them into harmony with the simple Semitic Monotheism; probably, too, it was this consideration alone that hindered him from embracing Christianity (Sketches from Eastern History, 62). Als Nöldeke Bemerkungen, war Mohammed Bekanntschaft mit diesen beiden Dogmen oberflächlich; sogar die Klauseln des Glaubensbekenntnisses, die ihnen vorgelegt wurden nicht richtig zu ihm bekannt, und so hat er das Gefühl, dass es ganz unmöglich ist, sie in Einklang mit dem einfachen semitischen Monotheismus zu bringen war; wahrscheinlich auch, war es diese Überlegung allein das hinderte ihn umarmen Christentum (Sketches from Eastern History, 62). The number of prophets sent by God is said to have been about 124,000, and of apostles, 315. Die Zahl der von Gott gesandten Propheten soll etwa 124.000, und der Apostel, 315 gewesen. Of the former, 22 are mentioned by name in the Koran - such as Adam, Noah, Abraham, Moses, Jesus. Wie Adam, Noah, Abraham, Moses, Jesus - der ehemaligen, 22 mit Namen im Koran erwähnt.

According to the Sunni, the Prophets and Apostles were sinless and superior to the angels, and they had the power of performing miracles. Nach der Sunniten, waren die Propheten und Apostel sündlos und besser als die Engel, und sie hatten die Macht, Wunder zu vollbringen. Mohammedan angelology and demonology are almost wholly based on later Jewish and early Christian traditions. Mohammedan angelology und Dämonologie sind fast vollständig auf späteren jüdischen und frühchristlichen Traditionen. The angels are believed to be free from all sin; they neither eat nor drink; there is no distinction of sex among them. Die Engel sind vermutlich frei von aller Sünde, sie weder essen noch trinken, es gibt keinen Unterschied des Geschlechts unter ihnen. They are, as a rule, invisible, save to animals, although, at times, they appear in human form. Sie sind in der Regel unsichtbar, um Tiere zu retten, obwohl manchmal, sie in menschlicher Gestalt erscheinen. The principal angels are: Gabriel, the guardian and communicator of God's revelation to man; Michael, the guardian of men; Azrail, the angel of death, whose duty is to receive men's souls when they die; and Israfil, the angel of the Resurrection. Die wichtigsten Engel sind: Gabriel, der Vormund und Kommunikator der Offenbarung Gottes zum Menschen, Michael, die Hüterin der Männer; Azrail, der Engel des Todes, dessen Aufgabe es ist, der Menschen Seelen zu erhalten, wenn sie sterben, und Israfil, der Engel der Auferstehung .

In addition to these there are the Seraphim, who surround the throne of God, constantly chanting His praises; the Secretaries, who record the actions of men; the Observers, who spy on every word and deed of mankind; the Travellers, whose duty it is to traverse the whole earth in order to know whether, and when, men utter the name of God; the Angels of the Seven Planets; the Angels who have charge of hell; and a countless multitude of heavenly beings who fill all space. Neben diesen gibt es die Seraphim, die den Thron Gottes umgeben, ständig singen sein Lob, die Sekretäre, die die Handlungen der Menschen aufnehmen, die Beobachter, die auf jedes Wort und Tat der Menschheit auszuspionieren, die Reisende, deren Aufgabe es ist es, die ganze Erde durchqueren, um zu wissen, ob und wann, Männer sagen Sie den Namen Gottes, der Engel der sieben Planeten, die Engel, die Ladung der Hölle haben, und eine unzählige Menge der himmlischen Wesen, die den ganzen Raum zu füllen. The chief devil is Iblis, who, like his numerous companions, was once the nearest to God, but was cast out for refusing to pay homage to Adam at the command of God. Der Chef Teufel ist Iblis, der, wie seine zahlreichen Begleiter, sobald die Gott am nächsten war, wurde aber für die Verweigerung, eine Hommage an Adam zahlen den Befehl Gottes zu werfen. These devils are harmful both to the souls and to the bodies of men, although their evil influence is constantly checked by Divine interference. Diese Teufel sind schädlich sowohl für die Seelen und die Leiber der Menschen, obwohl ihre bösen Einfluss wird ständig durch göttliche Eingriffe überprüft.

Besides angels and devils, there are also jinns, or genii, creatures of fire, able to eat, drink, propagate, and die; some good, others bad, but all capable of future salvation and damnation. Neben Engel und Teufel, gibt es auch Dschinn oder Genien, Kreaturen des Feuers, in der Lage zu essen, zu trinken, zu verbreiten und zu sterben, einige gut, andere schlecht, aber alle in der Lage zukünftige Heil und Verdammnis.

God rewards good and punishes evil deeds. Gott belohnt Guten und bestraft bösen Taten. He is merciful and is easily propitiated by repentance. Er ist barmherzig und wird leicht durch Buße versöhnen. The punishment of the impenitent wicked will be fearful, and the reward of the faithful great. Die Strafe des verstockten Gottlosen wird ängstlich sein, und die Belohnung der Gläubigen groß. All men will have to rise from the dead and submit to the universal judgment. Alle Menschen müssen von den Toten auferstehen und unterbreitet dem Weltgericht. The Day of Resurrection and of Judgment will be preceded and accompanied by seventeen fearful, or greater, signs in heaven and on earth, and eight lesser ones, some of which are identical with those mentioned in the New Testament. Der Tag der Auferstehung und des Jüngsten Gerichts voraus und siebzehn ängstlich oder größer, Zeichen im Himmel und auf Erden, und acht kleineren Inseln, von denen einige identisch mit denen im Neuen Testament erwähnt werden, sind beizufügen. The Resurrection will be general and will extend to all creatures - angels, jinns, men, and brutes. Die Auferstehung wird allgemein sein und wird zu allen Geschöpfen verlängern - Engel, Dschinn, Menschen und Tiere. The torments of hell and the pleasures of Paradise, but especially the latter, are proverbially crass and sensual. Die Qualen der Hölle und die Freuden des Paradieses, sondern vor allem die letzteren sind sprichwörtlich krassen und sinnlich.

Hell is divided into seven regions: Jahannam, reserved for faithless Mohammedans; Laza, for the Jews; Al-Hutama, for the Christians; Al-Sair, for the Sabians; Al-Saqar, for the Magians; Al-Jahim, for idolaters; Al-Hawiyat, for hypocrites. Laza, für die Juden;; Al-Hutama, für die Christen; Al-Sair, für die Sabäer, Al-Saqar für den Magier, Al-Jahim für Götzendiener Jahannam für treulosen Mohammedaner vorbehalten: Hell ist in sieben Regionen aufgeteilt , Al-Hawiyat für Heuchler. As to the torments of hell, it is believed that the damned will dwell amid pestilential winds and in scalding water, and in the shadow of a black smoke. In Bezug auf die Qualen der Hölle, wird angenommen, dass die Verdammten inmitten verpesteten Winde und in kochendes Wasser, und im Schatten einer schwarzen Rauch wohnen. Draughts of boiling water will be forced down their throats. Draughts kochendem Wasser wird nach unten werden ihre Kehlen gezwungen. They will be dragged by the scalp, flung into the fire, wrapped in garments of flame, and beaten with iron maces. Sie werden von der Kopfhaut gezogen werden, warf sie ins Feuer, eingewickelt in Kleidungsstücke der Flamme, geschlagen und mit eisernen Keulen. When their skins are well burned, other skins will be given them for their greater torture. Wenn ihre Haut auch verbrannt werden, werden andere Skins für ihre größere Folter gegeben werden. While the damnation of all infidels will be hopeless and eternal, the Moslems, who, though holding the true religion, have been guilty of heinous sins, will be delivered from hell after expiating their crimes. Während der Verdammnis aller Ungläubigen werden hoffnungslos und ewig wird die Moslems, die, obwohl halten die wahre Religion, im Rahmen ihrer abscheulichen Sünden, von der Hölle nach Sühne ihrer Verbrechen geliefert werden.

The joys and glories of Paradise are as fantastic and sensual as the lascivious Arabian mind could possibly imagine. "As plenty of water is one of the greatest additions to the delights of the Bedouin Arab, the Koran often speaks of the rivers of Paradise as a principal ornament thereof; some of these streams flow with water, some with wine and others with honey, besides many other lesser springs and fountains, whose pebbles are rubies and emeralds, while their earth consists of camphor, their beds of musk, and their sides of saffron. But all these glories will be eclipsed by the resplendent and ravishing girls, or houris, of Paradise, the enjoyment of whose company will be the principal felicity of the faithful. These maidens are created not of clay, as in the case of mortal women, but of pure musk, and free from all natural impurities, defects, and inconveniences. They will be beautiful and modest and secluded from public view in pavilions of hollow pearls. The pleasures of Paradise will be so overwhelming that God will give to everyone the potentialities of a hundred individuals. Die Freuden und Herrlichkeit des Paradieses sind fantastisch und sinnlich wie die laszive arabischen Geist sich vorstellen kann. "Wie viel Wasser ist eine der größten Ergänzungen zu den Freuden der Beduinen Araber, der Koran spricht oft von den Flüssen des Paradieses als Auftraggeber Ornament davon; einige dieser Ströme fließen mit Wasser, einige mit Wein und andere mit Honig, neben vielen anderen, weniger Quellen und Brunnen, dessen Steine ​​sind Rubine und Smaragde, während ihre Erde besteht aus Kampfer, ihre Betten von Moschus, und ihre Seiten von Safran. Doch all diese Herrlichkeiten werden von den glänzenden und hinreißende Mädchen oder Huris, des Paradieses, der Genuss, dessen Unternehmen die wichtigste Glückseligkeit der Gläubigen verdunkelt werden. Diese Mädchen sind erstellt wurden, nicht aus Ton, wie im Fall der sterblichen Frauen, sondern aus reinem Moschus und frei von allen natürlichen Verunreinigungen, Defekte und Unannehmlichkeiten. Es wird schön und bescheiden und abgeschieden von der Öffentlichkeit in den Pavillons von hohlen Perlen. Die Freuden des Paradieses so überwältigend, dass Gott zu geben, jeder die Möglichkeiten von hundert Individuen.

To each individuals a large mansion will be assigned, and the very meanest will have at his disposal at least 80,000 servants and seventy-two wives of the girls of Paradise. Zu jedem Einzelnen ein großes Herrenhaus zugewiesen werden, und die sehr gemeinsten wird zu seiner Verfügung haben mindestens 80.000 Bedienstete und 72 Frauen von den Mädchen des Paradieses. While eating they will be waited on by 300 attendants, the food being served in dishes of gold, whereof 300 shall be set before him at once, containing each a different kind of food, and an inexhaustible supply of wine and liquors. The magnificence of the garments and gems is conformable to the delicacy of their diet. Während des Essens sie wird von 300 Teilnehmern abgewartet werden, das Essen in Schalen aus Gold serviert wird, wovon 300 vor ihm auf einmal eingestellt werden, die jeweils eine andere Art von Nahrung und einen unerschöpflichen Vorrat an Wein und Spirituosen. Die Pracht die Kleider und Edelsteine ​​ist anschmiegsam auf der Zartheit ihrer Ernährung. For they will be clothed in the richest silks and brocades, and adorned with bracelets of gold and silver, and crowns set with pearls, and will make use of silken carpets, couches, pillows, etc., and in order that they may enjoy all these pleasures, God will grant them perpetual youth, beauty, and vigour. Denn sie werden in den reichsten Seide und Brokat gekleidet sein, und geschmückt mit Armreifen aus Gold und Silber, und Kronen mit Perlen besetzt und mit Hilfe von seidenen Teppichen, Sofas, Kissen, etc. zu machen, und damit können sie alle genießen diese Freuden, wird Gott ihnen einen ewigen Jugend, Schönheit und Vitalität. Music and singing will also be ravishing and everlasting" (Wollaston, "Muhammed, His Life and Doctrines"). Musik und Gesang wird auch hinreißend und ewig "(Wollaston," Muhammed, sein Leben und Doktrinen ").

The Mohammedan doctrine of predestination is equivalent to fatalism. Die Mohammedan Prädestinationslehre ist äquivalent zu Fatalismus. They believe in God's absolute decree and predetermination both of good and of evil; viz., whatever has been or shall be in the world, whether good or bad, proceeds entirely from the Divine will, and is irrevocably fixed and recorded from all eternity. Sie glauben an absolute Dekret Gottes und Vorausbestimmung sowohl des Guten und des Bösen;. Nämlich, was wurde oder wird in der Welt sein, ob gut oder schlecht, geht vollständig aus dem göttlichen Willen und ist unwiderruflich festgelegt und aufgezeichnet von aller Ewigkeit. The possession and the exercise of our own free will is, accordingly, futile and useless. Der Besitz und die Ausübung des eigenen freien Willens ist demnach sinnlos und nutzlos. The absurdity of this doctrine was felt by later Mohammedan theologians, who sought in vain by various subtile distinctions to minimize it. Die Absurdität dieser Lehre wurde von späteren mohammedanischen Theologen, die vergeblich durch verschiedene subtile Unterscheidungen versucht, es zu minimieren fühlte.

(2) Practice (2) Praxis

The five pillars of the practical and of the ritualistic side of Islam are the recital of the Creed and prayers, fasting, almsgiving, and the pilgrimage to Mecca. Die fünf Säulen des praktischen und des rituelle Seite des Islam sind die Erwägung des Glaubensbekenntnis und Gebet, Fasten, Almosen und die Pilgerfahrt nach Mekka.

The formula of the Creed has been given above, and its recital is necessary for salvation. Die Formel des Glaubensbekenntnisses wurde oben angegebenen und seine Erwägung ist notwendig für die Erlösung.

The daily prayers are five in number: before sunrise, at midday, at four in the afternoon, at sunset, and shortly before midnight. Die täglichen Gebete sind fünf an der Zahl: vor Sonnenaufgang, mittags, an vier am Nachmittag, bei Sonnenuntergang, und kurz vor Mitternacht. The forms of prayer and the postures are prescribed in a very limited Koranic liturgy. Die Formen des Gebetes und der Haltungen sind in einem sehr begrenzten Koran Liturgie vorgeschrieben. All prayers must be made looking towards Mecca, and must be preceded by washing, neglect of which renders the prayers of no effect. Alle Gebete muss schauen in Richtung Mekka, und müssen durch Waschen, Vernachlässigung, von denen die Gebete keine Wirkung macht vorangestellt werden. Public prayer is made on Friday in the mosque, and is led by an imâm. Öffentliches Gebet am Freitag in der Moschee gemacht, und wird von einem Imam geleitet. Only men attend the public prayers, as women seldom pray even at home. Nur Männer besuchen die öffentlichen Gebete, wie Frauen selten auch zu Hause beten. Prayers for the dead are meritorious and commended. Gebete für die Toten sind verdienstvoll und gelobt.

Fasting is commended at all seasons, but prescribed only in the month of Ramadan. Fasten ist lobend zu allen Jahreszeiten, sondern sogar vorgeschrieben nur im Monat Ramadan. It begins at sunrise and ends at sunset, and is very rigorous, especially when the fasting season falls in summer. Es beginnt bei Sonnenaufgang und endet bei Sonnenuntergang, und ist sehr streng, vor allem, wenn die Fastenzeit im Sommer fällt. At the end of Ramadan comes the great feast-day, generally called Bairam, or Fitr, ie, "Breaking of the Fast". Am Ende des Ramadan kommt der große Festtag, allgemein als Bairam oder Fitr, dh "Fastenbrechen". The other great festival is that of Azha, borrowed with modifications from the Jewish Day of Atonement. Die andere große Festivals ist, dass der Azha mit Änderungen aus dem jüdischen Versöhnungstag entlehnt.

Almsgiving is highly commended: on the feast-day after Ramadan it is obligatory, and is to be directed to the "faithful" (Mohammedans) only. Almosen ist hoch gelobt: am Fest-Tag nach Ramadan ist es obligatorisch, und ist auf die "Gläubigen" gerichtet werden (Mohammedaner) nur.

Pilgrimage to Mecca once in a lifetime is a duty incumbent on every free Moslem of sufficient means and bodily strength; the merit of it cannot be obtained by deputy, and the ceremonies are strictly similar to those performed by the Prophet himself (see MECCA). Pilgerfahrt nach Mekka einmal im Leben ist eine Pflicht für jeden freien Muslim über ausreichende Mittel und körperliche Stärke; das Verdienst kann es nicht durch Stellvertreter erhalten werden, und die Zeremonien sind streng ähnlich denen der Prophet selbst (siehe MECCA) durchgeführt. Pilgrimages to the tombs of saints are very common nowadays, especially in Persia and India, although they were absolutely forbidden by Mohammed. Pilgerfahrten zu den Gräbern der Heiligen sind heutzutage sehr verbreitet, vor allem in Persien und Indien, obwohl sie waren absolut verboten von Mohammed.

(2) Morals (2) Die Moral

It is hardly necessary here to emphasize the fact that the ethics of Islam are far inferior to those of Judaism and even more inferior to those of the New Testament. Es ist kaum notwendig, hier die Tatsache, dass die Ethik des Islam weit schlechter als die des Judentums und noch schlechter als die des Neuen Testaments sind hervorzuheben. Furthermore, we cannot agree with Noldeke when he maintains that, although in many respects the ethics of Islam are not to be compared even with such Christianity as prevailed, and still prevails, in the East, nevertheless, in other points, the new faith - simple, robust, in the vigour of its youth - far surpassed the religion of the Syrian and Egyptian Christians, which was in a stagnating condition, and steadily sinking lower and lower into the depths of barbarism (op. cit., Wollaston, 71, 72). Darüber hinaus können wir nicht mit Nöldeke zustimmen, wenn er behauptet, dass, obwohl in vielerlei Hinsicht die Ethik des Islam nicht noch mit solchen Christentums verglichen werden, da herrschte und noch herrscht, im Osten, doch in anderen Punkten, den neuen Glauben - einfache, robuste, in der Kraft seiner Jugend - weit die Religion der syrischen und ägyptischen Christen, die in einem stagnierenden Zustand war überschritten, und stetig tiefer und tiefer sinken in die Tiefe der Barbarei (op. cit, Wollaston, 71,. 72). The history and the development, as well as the past and present religious, social, and ethical condition of all the Christian nations and countries, no matter of what sect or school they may be, as compared with these of the various Mohammedan countries, in all ages, is a sufficient refutation of Noldeke's assertion. Die Geschichte und die Entwicklung sowie die Vergangenheit und Gegenwart religiösen, sozialen und ethischen Zustand aller christlichen Völker und Länder, egal, was Sekte oder Schule sie auch sein mögen, wie diese von den verschiedenen mohammedanischen Ländern verglichen, in alle Altersstufen, ist eine ausreichende Widerlegung Nöldeke Behauptung. That in the ethics of Islam there is a great deal to admire and to approve, is beyond dispute; but of originality or superiority, there is none. Dass in der Ethik des Islam gibt es viel zu bewundern und zu genehmigen, ist unbestritten, aber der Originalität oder Überlegenheit, es gibt keine. What is really good in Mohammedan ethics is either commonplace or borrowed from some other religions, whereas what is characteristic is nearly always imperfect or wicked. Was ist wirklich gut in Mohammedan Ethik ist entweder alltäglich oder geliehene aus einigen anderen Religionen, während das, was charakteristisch ist, ist fast immer unvollkommen oder böse.

The principal sins forbidden by Mohammed are idolatry and apostasy, adultery, false witness against a brother Moslem, games of chance, the drinking of wine or other intoxicants, usury, and divination by arrows. Die wichtigsten Sünden durch Mohammed verboten sind Götzendienst und Apostasie, Ehebruch, falsches Zeugnis gegen einen Bruder Moslem, Glücksspiele, das Trinken von Wein oder anderen Rauschmitteln, Wucher und Wahrsagerei durch Pfeile. Brotherly love is confined in Islam to Mohammedans. Bruderliebe ist im Islam Mohammedaner beschränkt. Any form of idolatry or apostasy is severely punished in Islam, but the violation of any of the other ordinances is generally allowed to go unpunished, unless it seriously conflicts with the social welfare or the political order of the State. Jede Form von Götzendienst oder Apostasie ist stark im Islam bestraft, aber die Verletzung von einem der anderen Verordnungen wird in der Regel erlaubt, ungestraft bleiben, es sei denn, es ernst zu Konflikten mit der Sozialhilfe oder der politischen Ordnung des Staates. Among other prohibitions mention must be made of the eating of blood, of swine's flesh, of whatever dies of itself, or is slain in honour of any idol, or is strangled, or killed by a blow, or a fall, or by another beast. Unter anderem Verbote zu erwähnen ist der Verzehr von Blut vorgenommen werden, von Schweinen das Fleisch, von was auch immer stirbt für sich allein oder zu Ehren eines Idols erschlagen oder erwürgt oder getötet durch einen Schlag oder einen Sturz, oder von einem anderen Tier . In case of dire necessity, however, these restrictions may be dispensed with. Im Falle der schrecklichen Notwendigkeit, jedoch kann diese Beschränkungen verzichtet werden. Infanticide, extensively practiced by the pre-Islamic Arabs, is strictly forbidden by Mohammed, as is also the sacrificing of children to idols in fulfilment of vows, etc. The crime of infanticide commonly took the form of burying newborn females, lest the parents should be reduced to poverty by providing for them, or else that they might avoid the sorrow and disgrace which would follow, if their daughters should be made captives or become scandalous by their behaviour. Kindesmord, weitgehend von der vorislamischen Araber praktiziert, ist streng verboten von Mohammed, wie es auch die Opferung von Kindern, die Götzen in Erfüllung von Gelübden, etc. Das Verbrechen der Kindestötung gewöhnlich nahm die Form des letzten Abschieds neugeborenen Weibchen, damit die Eltern sollten die Armut, indem sie für sie, oder aber, dass sie vielleicht die Trauer und Schande, die folgen würde vermeiden, wenn ihre Töchter Gefangenen gemacht werden sollte oder werden skandalösen durch ihr Verhalten reduziert werden.

Religion and the State are not separated in Islam. Religion und Staat sind im Islam nicht getrennt. Hence Mohammedan jurisprudence, civil and criminal, is mainly based on the Koran and on the "Traditions". Daher Mohammedan Rechtsprechung, zivil-und strafrechtliche, ist vor allem auf den Koran und auf den "Traditionen" basiert. Thousands of judicial decisions are attributed to Mohammed and incorporated in the various collections of Hadith. Tausende von gerichtlichen Entscheidungen sind Mohammed zugeschrieben und integriert in den verschiedenen Sammlungen von Hadith. Mohammed commanded reverence and obedience to parents, and kindness to wives and slaves. Mohammed befohlen Ehrfurcht und Gehorsam gegenüber den Eltern und Freundlichkeit zu Frauen und Sklaven. Slander and backbiting are strongly denounced, although false evidence is allowed to hide a Moslem's crime and to save his reputation or life. Verleumdung und üble Nachrede sind stark angeprangert, obwohl falsche Beweise darf ein Moslem das Verbrechen zu verbergen und seinen Ruf oder Leben zu retten.

As regards marriage, polygamy, and divorce, the Koran explicitly (sura iv, v. 3) allows four lawful wives at a time, whom the husband may divorce whenever he pleases. In Bezug auf Ehe, Polygamie und Scheidung erlaubt der Koran explizit (Sure iv, v. 3) vier rechtmäßige Ehefrauen zu einem Zeitpunkt, den der Ehemann scheiden, wann immer er will kann. Slave-mistresses and concubines are permitted in any number. Slave-Herrinnen und Konkubinen werden in beliebiger Anzahl möglich. At present, however, owing to economic reasons, concubinage is not as commonly practiced as Western popular opinion seems to hold. Derzeit jedoch wegen wirtschaftlichen Gründen wird Konkubinat nicht so häufig praktiziert wie die westliche öffentliche Meinung scheint zu halten. Seclusion of wives is commanded, and in case of unfaithfulness, the wife's evidence, either in her own defense or against her husband, is not admitted, while that of the husband invariably is. Seclusion von Frauen geboten wird, und im Falle der Untreue, der Ehefrau Beweise entweder in ihrer eigenen Verteidigung oder gegen ihren Ehemann, ist nicht zugelassen, während die der Mann immer ist.

In this, as in there judicial cases, the evidence of two women, if admitted, is sometimes allowed to be worth that of one man. In diesem, wie in es Gerichtsverfahren, die Aussage von zwei Frauen, wenn zugelassen wird manchmal erlaubt wert zu sein, dass eines Mannes. The man is allowed to repudiate his wife on the slightest pretext, but the woman is not permitted even to separate herself from her husband unless it be for ill-usage, want of proper maintenance, or neglect of conjugal duty; and even then she generally loses her dowry, when she does not if divorced by her husband, unless she has been guilty of immodesty or notorious disobedience. Der Mann darf seine Frau auf dem geringsten Vorwand ablehnen, aber die Frau nicht einmal, um sich von ihrem Mann zu trennen, es sei denn für Mißhandlungen zulässig, möchten ordnungsgemäßer Wartung oder Vernachlässigung der ehelichen Pflicht, und selbst dann ist sie in der Regel verliert ihre Mitgift, wenn sie es nicht tut, wenn sie von ihrem Mann scheiden lassen, wenn sie nicht begangen hat Unbescheidenheit oder notorische Ungehorsam. Both husband and wife are explicitly forbidden by Mohammed to seek divorce on any slight occasion or the prompting of a whim, but this warning was not heeded either by Mohammed himself or by his followers. Beide Eheleute sind ausdrücklich verboten von Mohammed zur Scheidung auf einem leichten Anlass oder die Aufforderung einer Laune zu suchen, sondern diese Warnung wurde nicht beachtet entweder durch Mohammed selbst oder von seinen Anhängern. A divorced wife, in order to ascertain the paternity of a possible or probable offspring, must wait three months before she marries again. Eine geschiedene Frau, um die Vaterschaft eines möglichen oder wahrscheinlichen Nachkommen zu ermitteln, müssen drei Monate warten, bevor sie wieder heiratet. A widow, on the other hand, must wait four months and ten days. Eine Witwe, auf der anderen Seite müssen warten vier Monate und zehn Tage. Immorality in general is severely condemned and punished by the Koran, but the moral laxity and depraved sensualism of the Mohammedans at large have practically nullified its effects. Unmoral im Allgemeinen scharf verurteilt und bestraft durch den Koran, aber die moralische Laxheit und verkommenen Sinnlichkeit der Mohammedaner bei großen haben praktisch ihre Auswirkungen zunichte gemacht.

Slavery is not only tolerated in the Koran, but is looked upon as a practical necessity, while the manumission of slaves is regarded as a meritorious deed. Sklaverei ist nicht nur im Koran toleriert, sondern gilt als ein praktischer Notwendigkeit sah, während die Freilassung von Sklaven als verdienstvolle Tat angesehen wird. It must be observed, however, that among Mohammedans, the children of slaves and of concubines are generally considered equally legitimate with those of legal wives, none being accounted bastards except such as are born of public prostitutes, and whose fathers are unknown. Es beachten ist jedoch, dass unter Mohammedaner, die Kinder von Sklaven und Konkubinen im Allgemeinen als gleichermaßen legitim mit denen der rechtliche Ehefrauen, wird keine Bastarde Ausnahme, wie sie der öffentlichen Prostituierten und deren Väter unbekannt sind geboren bilanziert. The accusation often brought against the Koran that it teaches that women have no souls is without foundation. Der Vorwurf oft gegen den Koran, dass sie lehrt, dass Frauen keine Seele haben brachten unbegründet ist. The Koranic law concerning inheritance insists that women and orphans be treated with justice and kindness. Die koranische Gesetz über Vererbung besteht darauf, dass Frauen und Waisen Gerechtigkeit und Güte behandelt werden. Generally speaking, however, males are entitled to twice as much as females. Generell jedoch sind Männer doppelt so viel wie Frauen zu. Contracts are to be conscientiously drawn up in the presence of witnesses. Die Verträge sind gewissenhaft erstellt werden, das in Gegenwart von Zeugen. Murder, manslaughter, and suicide are explicitly forbidden, although blood revenge is allowed. Mord, Totschlag und Selbstmord sind ausdrücklich verboten, obwohl die Blutrache ist erlaubt. In case of personal injury, the law of retaliation is approved. Im Falle von Verletzungen, ist das Gesetz der Vergeltung zugelassen.

In conclusion, reference must be made here to the sacred months, and to the weekly holy day. Zusammenfassend muss hier auf die heiligen Monate gemacht werden, und die wöchentliche heiliger Tag. The Arabs had a year of twelve lunar months, and this, as often as seemed necessary, they brought roughly into accordance with the solar year by the intercalation of a thirteenth month. Die Araber hatten ein Jahr zwölf Mondmonate, und dies so oft wie nötig schien, brachten sie grob in Übereinstimmung mit dem Sonnenjahr durch die Einlagerung eines dreizehnten Monat. The Mohammedan year, however, has a mean duration of 354 days, and is ten or eleven days shorter than the solar year, and Mohammedan festivals, accordingly, move in succession through all the seasons. Die Mohammedan Jahre hat jedoch eine mittlere Dauer von 354 Tagen und zehn oder elf Tage kürzer als das Sonnenjahr, und mohammedanischen Festivals dementsprechend in Folge bewegen sich durch alle Jahreszeiten.

The Mohammedan Era begins with the Hegira, which is assumed to have taken place on the 16th day of July, AD 622. Die Mohammedan Era beginnt mit der Hidschra, von denen angenommen stattgefunden am 16. Tag des Juli 622 n. Chr. haben soll. To find what year of the Christian Era (AD) is represented by a given year of the Mohammedan Era (AH), the rule is: Subtract from the Mohammedan date the product of three times the last completed number of centuries, and add 621 to the remainder. Um herauszufinden, was Jahre der christlichen Zeitrechnung (AD) wird von einem bestimmten Jahr der mohammedanischen Era (AH) dargestellt wird, ist die Regel: Ziehen Sie aus der mohammedanischen Datum das Produkt dreimal das letzte abgeschlossene Reihe von Jahrhunderten, und fügen Sie 621 bis der Rest ist. (This rule, however, gives an exact result only for the first day of a Mohammedan century. Thus, eg, the first day of the fourteenth century came in the course of the year of Our Lord 1883.) The first, seven, eleventh and twelfth months of the Mohammedan year are sacred; during these months it is not lawful to wage war. (Diese Regel gibt allerdings ein exaktes Ergebnis nur für den ersten Tag eines mohammedanischen Jahrhunderts. So kann z. B. der erste Tag des vierzehnten Jahrhunderts kamen im Laufe der Jahre des Herrn 1883.) Der erste, sieben, elfter und zwölften Monat der mohammedanischen Jahre sind heilig, während diesen Monaten ist es nicht erlaubt, Krieg zu führen. The twelfth month is consecrated to the annual pilgrimage to Mecca, and, in order to protect pilgrims, the preceding (eleventh) month and the following (first of the new year) are also inviolable. Der zwölfte Monat ist die jährliche Pilgerfahrt nach Mekka geweiht, und, um Pilger, die vorhergehende (elfte) Monat und die folgende (erste des neuen Jahres) zu schützen sind ebenfalls unverletzlich.

The seventh month is reserved for the fast which Mohammed substituted for a month (the ninth) devoted by the Arabs in pre-Islamic times to excessive eating and drinking. Der siebte Monat ist für die schnelle, die Mohammed für einen Monat (der neunte) von den Arabern in der vorislamischen Zeit übermäßigen Essen und Trinken gewidmet substituierten vorbehalten. Mohammed selected Friday as the sacred day of the week, and several fanciful reasons are adduced by the Prophet himself and by his followers for the selection; the most probable motive was the desire to have a holy day different from that of the Jews and that of the Christians. Mohammed gewählt Freitag als den heiligen Tag der Woche, und einige phantasievolle Gründe werden von den Propheten selbst und von seinen Anhängern für die Auswahl herangezogen; die wahrscheinlichste Motiv war der Wunsch, ein heiliger Tag unterscheidet sich von den Juden und der die Christen. It is certain, however, that Friday was a day of solemn gatherings and public festivities among the pre-Islamic Arabs. Es ist jedoch sicher, dass der Freitag ein Tag der feierlichen Versammlungen und öffentlichen Festen unter den vorislamischen Arabern war. Abstinence from work is not enjoined on Friday, but it is commanded that public prayers and worship must be performed on that day. Abstinenz von der Arbeit wird am Freitag nicht befohlen, aber es ist geboten, dass die öffentlichen Gebete und Gottesdienste an diesem Tag durchgeführt werden müssen. Another custom dating from antiquity and still universally observed by all Mohammedans, although not explicitly enjoined in the Koran, is circumcision. Ein anderer Brauch aus der Antike noch immer und überall von allen Mohammedanern beobachtet, obwohl nicht explizit im Koran befohlen, ist die Beschneidung. It is looked upon as a semi-religious practice, and its performance is preceded and accompanied by great festivities. Es gilt als ein semi-religiösen Praxis aussah, und seine Leistung wird voraus und begleitet von großen Festlichkeiten.

In matters political Islam is a system of despotism at home and aggression abroad. In Angelegenheiten der politische Islam ist ein System des Despotismus zu Hause und Aggression im Ausland. The Prophet commanded absolute submission to the imâm. Der Prophet befahl absolute Unterwerfung unter den Imam. In no case was the sword to be raised against him. In keinem Fall war das Schwert gegen ihn erhoben werden. The rights of non-Moslem subjects are of the vaguest and most limited kind, and a religious war is a sacred duty whenever there is a chance of success against the "Infidel". Die Rechte der nicht-muslimischen Untertanen sind der leiseste und die meisten begrenzte Art und ein religiöser Krieg ist eine heilige Pflicht, wenn es eine Chance auf Erfolg gegen die "Ungläubigen". Medieval and modern Mohammedan, especially Turkish, persecutions of both Jews and Christians are perhaps the best illustration of this fanatical religious and political spirit. Mittelalterliche und moderne Mohammedan, vor allem türkische, sind Verfolgungen von Juden und Christen vielleicht das beste Beispiel für diese fanatischen religiösen und politischen Geist.

Publication information Written by Gabriel Oussani. Publication Informationen von Gabriel Oussani geschrieben. Transcribed by Michael T. Barrett. Transkribiert von Michael T. Barrett. Dedicated to the Poor Souls in Purgatory The Catholic Encyclopedia, Volume X. Published 1911. Speziell für die armen Seelen im Fegefeuer Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Oktober 1911. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

SPRENGER, Das Leben und die Lehre des Mohammed (Berlin, 1865); WEIL, Das Leben Mohammed (Stuttgart, 1864); MUIR, Life of Mohammed (London, 1858, 1897); SYED AMEER ALI, A Critical Examination of the Life and Teachings of Mohammed (London, 1873); IDEM, The Spirit of Islam; or, The Life and Teaching of Mohammed (Calcutta, 1902); KOELLE, Mohammed and Mohammedanism Critically Considered (London, 1888); NOLDEKE, Das Leben Muhammeds (Hanover, 1863); IDEM, Islam in Sketches from Eastern History (London, 1892), 61-106; WELLHAUSEN, Muhammed in Medina (Berlin, 1882); KREHL, Mohammed (Leipzig, 1884); GRIMME, Mohammed (2 vols., Munster, 1892-94); MARGOLIOUTH, Mohammed and the Rise of Islam (London, 1905); ZWEMER, Islam a Challenge to Faith (New York, 1907); CAETANI, Annali dell' Islam (Milan, 1905-); MARACCI, Prodromi ad refutationem Alcorani (4 parts, Padua, 1698); ARNOLD, Islam, its History, Character, and Relation to Christianity (London, 1874); KREMER, Geschichte der herrschenden Ideen des Islams (Leipzig, 1868); IDEM, Culturgeschichte des Orients unter den Chalifen (2 vols., Vienna, 1875-77); SPRENGER, Das Leben und sterben Lehre des Mohammed (Berlin, 1865); WEIL, Das Leben Mohammed (Stuttgart, 1864); MUIR, Life of Mohammed (London, 1858, 1897); SYED AMEER ALI, eine kritische Auseinandersetzung mit dem Leben und Lehren Mohammeds (London, 1873); IDEM, The Spirit of Islam, oder das Leben und die Lehre des Mohammed (Kalkutta, 1902); KOELLE, Mohammed und Islam kritisch betrachtet (London, 1888); Nöldeke, Das Leben Muhammeds (Hannover , 1863); IDEM, Islam in Sketches from Eastern History (London, 1892), 61-106; Wellhausen, in Medina (Berlin, 1882) Muhammed; KREHL, Mohammed (Leipzig, 1884);. GRIMME, Mohammed (2 Bde., Munster, 1892-1894); Margoliouth, Mohammed und der Aufstieg des Islam (London, 1905); Zwemer, Islam eine Herausforderung für Faith (New York, 1907); Caetani, Annali dell 'Islam (Mailand, 1905 -); Maracci, Prodromi ad refutationem Alcorani (4 Teile, Padua, 1698); ARNOLD, Islam, seine Geschichte, Charakter und Beziehung zum Christentum (London, 1874); KREMER, Geschichte der herrschenden Ideen des Islams (Leipzig, 1868); IDEM, Culturgeschichte des Orients Unter den Chalifen (2 Bde., Wien, 1875-77.);

HUGHES, Dictionary of Islam (London, 1895); IDEM, Notes on Mohammedanism (3rd ed., London, 1894); MUIR, The Coran, its Composition and Teaching (London, 1878); PERRON, L'Islamisme, son institution, son etat actuel et son avenir (Paris, 1877); GARCIN DE TASSY, L'Islamisme d'apres le Coran, l'enseignement doctrinal et la pratique (end ed., Paris, 1874); MULLER, Der Islam im Morgen- und Abendland (2 vols., Berlin, 1885-87); GOLDZIHER, Muhammedanische Studien (2 vols., Halle, 1889-98); IDEM in Die Orientalischen Religionen (Leipzig, 1905), 87-135; LHEREUX, Etude sur l'Islamisme (Geneva, 1904); Encyclopedia of Islam (Leyden and London, 1908-); SMITH, Mohammed and Mohammedanism (London, 1876); KREHL, Beitrage zur Muhammedanischen Dogmatik (Leipzig, 1885); TOOL, Studies in Mohammedanism, Historical and Doctrinal (London, 1892); SELL, The Faith of Islam (London, 1886); WOLLASTON, Muhammed, His Life and Doctrines (London, 1904); IDEM, The Sword of Islam (New York, 1905); JOHNSTONE, Muhammed and His Power (New York, 1901); Literary Remains of the Late Emanuel Deutsch (London, 1874), 59-135; PIZZI, L'Islamismo (Milan, 1905); ARNOLD, The Preaching of Islam, A History of the Propagation of the Muslim Faith (London, 1896); MACDONALD, Development of Muslim Theology, Jurisprudence, and Constitutional Theory (New York, 1903); IDEM, The Religious Attitude and Life in Islam (Chicago, 1908); ZWEMER, The Mohammedan World To-day (New York, 1906); CARRA DE VAUX, La doctrine de l'Islam (Paris, 1909); LAMMENS, A travers l'Islam in Etudes (Paris, 20 Oct., 1910); MARES, Les Musulmans dans l'Inde, ibid. HUGHES, Dictionary of Islam (London, 1895); IDEM, Notes on Islam (3. Aufl., London, 1894.); MUIR, The Coran, seine Zusammensetzung und Lehre (London, 1878); PERRON, L'Islamisme, Sohn Institution, Sohn etat actuel et son avenir (Paris, 1877); GARCIN DE Tassy, ​​L'Islamisme d'apres le Coran, l'enseignement Lehre et la pratique (Ende ed, Paris, 1874.); MULLER, Der Islam im Morgen-und Abendland (2 Bde., Berlin, 1885-87.); Goldziher, Muhammedanische Studien (2 Bde., Halle, 1889-98.); IDEM in Die orientalischen Religionen (Leipzig, 1905), 87-135; LHEREUX, Etude sur l ' Islamisme (Genf, 1904); Encyclopedia of Islam (Leyden und London, 1908 -); SMITH, Mohammed und Islam (London, 1876); KREHL, Beiträge zur Muhammedanischen Dogmatik (Leipzig, 1885); TOOL, Studies in Mohammedanismus, Historisches und Doctrinal (London, 1892); VERKAUFEN, der Glaube der Islam (London, 1886); WOLLASTON, Muhammed, sein Leben und Doktrinen (London, 1904); IDEM, The Sword of Islam (New York, 1905); JOHNSTONE, Muhammed und Seine Macht (New York, 1901); Literary Remains der späten Emanuel Deutsch (London, 1874), 59-135; PIZZI, L'islamismo (Mailand, 1905); ARNOLD, der Verkündigung des Islam, Eine Geschichte der Ausbreitung der muslimischen Glaubens (London, 1896); MACDONALD, Entwicklung der muslimischen Theologie, Jurisprudenz und konstitutionelle Theory (New York, 1903); IDEM, die religiöse Haltung und das Leben im Islam (Chicago, 1908); Zwemer, der mohammedanischen Welt To- Tag (New York, 1906); CARRA DE VAUX, La Lehre de l'Islam (Paris, 1909); Lammens, A travers l'Islam in Etudes (Paris, 20. Oktober 1910); MARES, Les Muselmanen dans l ' Inde, ibid. (Jan. 5 and 20). (Jan. 5 und 20).


Islam Islam

Jewish Viewpoint Information Jüdische Sicht Informationen

Arabic word denoting "submission to God"; the name given to the religion of Mohammed and to the practises connected therewith. Arabische Wort bezeichnet "Unterwerfung unter Gott", der Name der Religion Mohammeds und den Praktiken dieser verbunden. This religion was preached first to Mohammed's follow citizens in Mecca, then to all Arabia; and soon after his death it was spread to distant lands by the might of the sword. Diese Religion wurde zum ersten Mal zu folgen Bürgern Mohammeds in Mekka, dann ganz Arabien gepredigt, und bald nach seinem Tod wurde es in ferne Länder durch die Macht der das Schwert zu verbreiten. Its followers are called "Moslems" (Arabic,"Muslimin"). Seine Anhänger werden als "Moslems" (arabisch: "Muslimin"). The word "Islam" represents the infinitive, the noun of action, of the factitive stem of the Arabic root "salam," and is rightly compared (Zunz, "Literaturgesch." p. 641; comp. Steinschneider, "Polemische und Apologetische Literatur," p. 266, note 56) with the use of the "hif'il" of "shalam" in later Hebrew; eg, Pesiḳ. Das Wort "Islam" stellt den Infinitiv, das Substantiv des Handelns, des factitive Stamm der arabischen Wurzel "Salam" und wird zu Recht verglichen (Zunz, "Literaturgesch." P 641;. Comp. Steinschneider, "Polemische und Apologetische Literatur , "S. 266, Tz. 56) mit dem Einsatz der." hif'il "von" Shalam "in späteren hebräischen, zB Pesik. 125a ("mushlam"); Tan., ed. 125a ("mushlam");. Tan, hrsg. Buber, Gen. p. Buber, Gen p. 46 ib. 46 ib. (where "hishlim" is used of proselytes). (Wobei "hishlim" wird von Proselyten verwendet).

Motive Principles. Motive Principles.

The preaching of Mohammed as the messenger of God ("rasul Allah"; See Mohammed) owed its origin to the prophet's firm conviction of the approach of the Day of Judgment ("Yaum al-Din") and to his thorough belief in monotheism. Die Predigt von Mohammed als Bote Gottes ("Rasul Allah"; Siehe Mohammed) verdankt seine Entstehung des Propheten die feste Überzeugung der Ansatz der Tag des Jüngsten Gerichts ("Yaum al-Din") und seiner gründlichen Glauben an Monotheismus. The former was primarily a reaction against the conduct of the Meccan aristocracy of his time, which in his eyes was sensual, avaricious, proud, oppressive, and wholly indifferent to things spiritual; the latter was a protest against the polytheistic traditions of the Arabs. Der erstere war in erster Linie eine Reaktion gegen das Verhalten der mekkanischen Aristokratie seiner Zeit, die in seinen Augen war sinnlich, geizig, stolz, drückend, und ganz gleichgültig spirituellen Dingen, die letztere war ein Protest gegen die polytheistischen Traditionen der Araber. Mohammed was led to both through Jewish and Christian influences, to which he was subjected in his immediate surroundings as well as during the commercial journeys undertaken by him in his youth. Mohammed wurde sowohl durch die jüdische und christliche Einflüsse führten, zu dem er in seiner unmittelbaren Umgebung als auch bei den kommerziellen Fahrten mit ihm in seiner Jugend durchgeführt unterzogen. Only in the second period of his activity, after the Hegira-the departure of himself and his most faithful followers to Medina (formerly Yathrib) in 622-did he undertake a practical organization of his prophetic work, and, by making concrete laws, give a definite form to the general religious feelingwhich had been aroused by his preaching. Erst in der zweiten Periode seiner Tätigkeit nach der Hidschra-die Abfahrt für sich und seine treuesten Anhänger nach Medina (vormals Yathrib) in 622-hat er verpflichten eine praktische Organisation seiner prophetischen Arbeit, und durch konkrete Gesetze, geben eine bestimmte Form der allgemeinen religiösen feelingwhich hatte seine Predigt geweckt worden. These laws dealt both with social relations and with religious worship. Diese Gesetze behandelt sowohl mit den sozialen Beziehungen und mit religiöser Verehrung. It was only then that the religious tendency which had arisen out of a reaction against the heathenism of Arabia took on the form of a real, positive institution. Es war nur so, dass die religiöse Tendenz, die aus einer Reaktion gegen die heidnischen Arabiens entstanden auf der Form eines echten, positive Institution nahm.

Mohammed's conception of his own calling and the fate which his efforts had to endure at the hands of the infidels ("kafir"= "kofer") appeared to his mind as a reflection of the prophets of the Bible, whose number he increased by a few characters (eg, Hud and Ṣaliḥ) borrowed from an old tradition (see Jubilees, Book of). Mohammed Auffassung von seiner eigenen Berufung und das Schicksal der seine Bemühungen mussten in den Händen der Ungläubigen ("Kafir" = "kofer") ertragen schien seinen Geist als eine Reflexion der Propheten der Bibel, deren Zahl erhöhte er durch ein einige Zeichen (zB Hud und Salih) aus einer alten Tradition (siehe Jubiläen, Buch) entlehnt. The persecutions which were suffered at the hands of their fellow citizens by those whose work he had now taken up were repeated in his own career. Die Verfolgungen, die in den Händen ihrer Mitbürger durch diejenigen, deren Arbeit er jetzt aufgenommen wurden litten, wurden in seiner eigenen Karriere wiederholt. There was the same obstinate refusal, the same appeal to ancestral traditions, the resigning of which for the sake of a Godsent message heathen nations had ever opposed. Es war die gleiche hartnäckige Weigerung, die gleiche Appell an uralten Traditionen, das zurückgetretene, von denen aus Gründen der ein Godsent Nachricht heidnischen Völker immer widersetzt hatten. In the conduct of the Meccans toward Mohammed were repeated the actions of earlier peoples toward the messengers and prophets sent from time to time by Allah to mankind. Bei der Durchführung der Mekkaner Richtung Mohammed wurden die Aktionen der früheren Völker gegenüber den Gesandten und Propheten von Zeit zu Zeit per Allah der Menschheit wiederholt. Mohammed himself was the last link in the prophetic chain; the conclusion, the "seal of the prophets" ("khatam al-anbiya'"; comp. parallels in "JQR" xiv. 725, note 5). Mohammed selbst war das letzte Glied in der prophetischen Kette; die Schlussfolgerung, das "Siegel der Propheten" ("Khatam al-Anbiya '";. Layout Parallelen in "JQR" xiv 725, Anm. 5.).

Relation to Predecessors. Bezug auf Vorgänger.

In reality this confession or practise which he sought to establish was nothing new: it was only a restoration of the ancient religion of Ibrahim, to which God had called him (Mohammed) through the medium of Gabriel, the angel of revelation, whom he identified with the Holy Ghost. In Wirklichkeit ist dies Geständnis oder Praxis, die er suchte, um festzustellen nichts Neues war: es war nur eine Wiederherstellung der alten Religion des Ibrahim, zu der Gott hatte ihn (Mohammed) durch das Medium Gabriel, der Engel der Offenbarung, die er identifiziert mit dem Heiligen Geist. He claimed that he was to continue the mission of the earlier prophets from Adam to Jesus, and demanded for all of them faith and recognition; he would have their revealed books recognized as Holy Scriptures, viz., the Torah ("Taurat"), the Psalms ("Zabur"), and the Gospel ("Injil"). Er behauptete, dass er die Mission der früheren Propheten von Adam bis Jesus fortzusetzen, und forderte für alle von ihnen den Glauben und die Anerkennung, er würde ihre offenbarten Bücher als Heilige Schrift, nämlich erkannt, die Tora ("Taurat"). die Psalmen ("Zabur"), und das Evangelium ("Injil"). In addition, certain other prophets had written the will of God on rolls. Darüber hinaus hatten einige andere Propheten den Willen Gottes auf Rollen geschrieben. As to his personal valuation, he made the most modest demands: he did not wish to be regarded as being above the sphere of humanity; he was only a man, of the same flesh and blood as those to whom his speech was directed; and he even declined with consistent firmness the suggestion to perform miracles, the one and only miracle being God's inimitable, unsurpassable word ("ḳur'an"), as the instrument of which he was called by God. Im Hinblick auf seine persönliche Bewertung, machte er die bescheidensten Anforderungen: Er wollte nicht als über die Sphäre der Menschheit betrachtet werden, er war nur ein Mensch, aus demselben Fleisch und Blut als jene, denen seine Rede gerichtet war, und er ging sogar mit konsistenten Festigkeit der Vorschlag, Wunder zu vollbringen, das einzige Wunder, Gottes unnachahmliche, unübertreffliche Wort ("Kur'an"), als das Instrument, von dem er von Gott berufen wurde. Hence he emphatically denied the claims which Christianity made in regard to the character of its founder-a character which he held to be in contradiction not only to that of a prophet sent by God, but also to that of the transcendental monotheism which he (Mohammed) preached: "He is Allah, one alone; he begets not, and is not born; and no one equals him in power" (sura cxii.). Daher betont er bestritt die Ansprüche, die das Christentum im Hinblick auf den Charakter der Gründer-Zeichens, das hielt er im Widerspruch nicht nur zu, dass ein Prophet von Gott gesandt zu sein hat, sondern auch, dass der transzendentalen Monotheismus, die er (Mohammed ) predigte: "Er ist Allah, ein allein, er zeugt nicht und wird nicht geboren, und niemand gleich ihn an der Macht" (Sure CXII)..

Since he claimed to be a restorer of the ancient, pure religion revealed to Abraham, he connected his teaching with that of the Holy Scriptures of the Jews and Christians, of whose contents, however, he had in many particulars only a very imperfect knowledge-his teachers having been monks or half-educated Jews-and this knowledge he often repeated in a confused and perverted fashion. Da er ein Restaurator der alten, reinen Religion offenbarte Abraham sein beansprucht, verband er seine Lehre mit, dass der Heiligen Schrift der Juden und Christen, über deren Inhalt, jedoch hatte er in vielen Einzelheiten nur einen sehr unvollkommenen Wissens- seine Lehrer worden Mönche oder halb-gebildeten Juden-und das Wissen, das er oft wiederholt in einer verworrenen und perversen Mode. What he received from the Jews was mixed with haggadic elements current orally among Arabian Jews or existing in written form [-probably preserved in Ethiopic translations of Hebrew pseudepigraphic writings.-K.]; and his conception of Christian teachings was sometimes that of the heretical sects (Collyridians, Docetæ) scattered throughout the Orient, and not recognized in the canonical doctrines of Christianity. Was er von den Juden wurde mit haggadic Elementen aktuellen mündlich unter arabischen Juden oder bestehende in schriftlicher Form [., Wahrscheinlich in äthiopischen Übersetzungen der hebräischen pseudepigraphic writings.-K erhalten] gemischt, und seine Konzeption der christlichen Lehre war manchmal, dass der ketzerischen Sekten (Collyridians, DOCETAE) im ganzen Orient verstreut und nicht in den kanonischen Lehren des Christentums erkannt. As has recently been shown, Mohammed himself not only borrowed from Jews and Christians, but was influenced also by Parseeism, with the professors of which ("majus," "magian") he came into direct contact (I. Goldziher, "Islamisme et Parsisme," in "Actes du ler Congrès Internat. d'Histoire des Religions," i. 119-147, Paris, 1901). Wie kürzlich gezeigt, Mohammed sich nicht nur von Juden und Christen entlehnt, sondern wurde auch von Parseeism beeinflusst, mit den Professoren, von denen ("majus", "Magier") kam er in direkten Kontakt (I. Goldziher, "Islamisme et Parsisme, "in" Actes du ler Congrès Internat. d'Histoire des Religions "i. 119-147, Paris, 1901).

The Koran. Der Koran.

The first and most ancient document of Islam is naturally the Koran ("Proclamation"), which, containing God's revelations to Mohammed, forms the foundation of his religion. Die erste und älteste Dokument des Islam ist natürlich der Koran ("Proklamation"), die mit Gottes Offenbarungen an Mohammed, bildet die Grundlage für seine Religion. The doctrine of faith and practise preached by Mohammed is unfolded gradually with the succession of stages in the growth of the Koran. Die Lehre des Glaubens und der Praxis von Mohammed gepredigt wird allmählich entfaltet mit der Folge von Stufen in das Wachstum des Koran. In the first period of his activity (at Mecca) he was occupied chiefly with his inspirations in regard to the truths of the faith, the monotheistic idea, the divine judgment, and his prophetic calling. In der ersten Periode seiner Tätigkeit (in Mekka) wurde er vor allem mit seinen Inspirationen in Bezug auf die Wahrheiten des Glaubens, der monotheistischen Idee, die göttliche Urteil, und seine prophetische Berufung besetzt. The monotheistic conception of God, which he opposes to Arabian heathendom, agrees in substance with that of the Old Testament; he emphasizes, however, as Nöldeke has pointed out, "more the universal power and the unhindered free will of God than His holiness." Die monotheistischen Vorstellung von Gott, die er gegen die arabischen Heidentum, stimmt im Wesentlichen mit der des Alten Testaments, er betont jedoch, wie Nöldeke hat darauf hingewiesen, "mehr die universelle Kraft und den ungehinderten freien Willen Gottes als Seine Heiligkeit. " Mohammed connects the idea of omnipotence with the attribute of mercy, which forms an essential element in the exercise of God's omnipotence and which is expressed in the name for God taken from the mother religion, "al-Raḥman" ("Raḥmana"), usually joined with "al-Raḥim" (="the Compassionate"). Mohammed verbindet die Idee der Allmacht mit dem Attribut der Barmherzigkeit, die ein wesentliches Element bildet in der Ausübung der Allmacht Gottes und die in der Name für Gott von der Mutter Religion übernommen ausgedrückt wird, "al-Rahman" ("Rahmana"), in der Regel vereinigt mit "al-Rahim" (= "der Barmherzige"). The formulation of the social and ritualistic laws was revealed to him principally after the Hegira, during his sojourn in Medina; while the most essential elements of the ritual ordinances had been evolved during the Meccan period. Die Formulierung der sozialen und rituellen Gesetzen wurde ihm vor allem nach der Hidschra offenbart, während seines Aufenthalts in Medina, während die wichtigsten Elemente der rituellen Handlungen hatte während der mekkanischen Periode entwickelt worden. In Medina he had counted much on the support of the influential Jews, by whom he expected to be regarded as the final messenger of God promised in the Scriptures. In Medina hatte er viel von der Unterstützung durch den einflussreichen Juden gezählt, von denen er als letzten Boten Gottes in der Heiligen Schrift versprochen betrachtet werden erwartet. He accordingly at first made them various concessions. Er entsprechend auf den ersten machte sie verschiedene Zugeständnisse. He pointed to Jerusalem as the direction ("ḳiblah") toward which they should turn when praying, and he established the tenth day of the first lunar month ('Ashura) as the great annual fast-day. Er wies auf Jerusalem als die Richtung ("Kiblah") in Richtung dem sie das beim Beten sollte, und er gründete die zehnte Tag des ersten Mondmonats ('Ashura) als die große jährliche schnell Tag. The prohibition against eating swine's flesh was also taken from Judaism, and, like that against drinking wine, was accepted, since it was difficult in those days for Arabs to procure that beverage; whereas the adoption of the Biblical prohibition against camel's flesh would have encountered great opposition, because such meat formed an integral part of the national food (Fränkel, "Aramäische Fremdwörter im Arabischen," iii.). Das Verbot des Verzehrs von Schweinefleisch Fleisch wurde auch aus dem Judentum übernommen, und wie die gegen Wein trinken, wurde akzeptiert, da es in diesen Tagen für die Araber war es schwierig, dass die Getränke zu beschaffen, während die Annahme der biblischen Verbot Kamel Fleisch würde gestoßen großen Widerstand, weil dieses Fleisch ein integraler Bestandteil des nationalen Lebensmittelrechts gebildet (Fränkel, "Aramäische Fremdwörter im Arabischen," iii.). Circumcision, a custom preserved from old Arabian heathendom, does not possess in Islam the fundamental character peculiar to it among the Jews. Beschneidung, ein Brauch aus alten arabischen Heidentum erhalten, nicht im Islam besitzen den grundlegenden Charakter eigen unter den Juden.

Opposition to Judaism. Opposition zum Judentum.

In view, however, of the obstinate opposition maintained by the Jews, Mohammed soon annulled some of these concessions. In Anbetracht jedoch der hartnäckige Widerstand der Juden gepflegt, Mohammed bald einige dieser Konzessionen für nichtig erklärt. The ḳiblah was directedtoward Mecca (sura ii. 136); the month Ramaḍan became the great period of fasting, in place of the tenth day of the first month; and in other cases also he opposed some of the principal details of Jewish practise. Die Kiblah war directedtoward Mekka (Sure ii 136.); Der Monat Ramadan wurde die große Zeit des Fastens, an Stelle des zehnten Tag des ersten Monats, und in anderen Fällen auch er sich gegen einige der wichtigsten Einzelheiten der jüdischen Praxis. He set aside the restrictions of the dietary laws (retaining only those in regard to swine's flesh and animals which die a natural death or are offered as heathen sacrifices); and he protested against the Jewish conception and observation of the Sabbath. Er hob die Beschränkungen der Speisegesetze (wobei nur die in Bezug auf Schweine-Fleisch und Tiere, die eines natürlichen Todes sterben oder werden als heidnische Opfer dargebracht), und er protestierte gegen die jüdische Konzeption und Beobachtung des Sabbats. Instead of the day of rest in commemoration of God's resting, he appointed Friday ("Jum'ah") as a day of assembly for divine worship ("Die Sabbath-Institution in Islam," in "Kaufmann Gedenkbuch," pp. 86-101). Anstelle der Ruhetag in Erinnerung an Gottes Ruhe, ernannte er Freitag ("Jum'ah") als Tag der Versammlung für den Gottesdienst ("Die Sabbat-Institution im Islam" in "Kaufmann Gedenkbuch", S. 86 - 101). In the abolition of such Biblical ordinances he laid down the principle of Abrogation which forms the basis of Islamic theology. In der Abschaffung solcher biblischen Verordnungen legte er das Prinzip der Abrogation, die die Grundlage der islamischen Theologie bildet.

Institutions of Islam. Institutionen des Islam.

The fundamental obligations of Islam, called "pillars of religion," in their most complete systematic form are five in number: Die grundlegenden Pflichten des Islam, als "Säulen der Religion" in ihrer vollständigsten systematischer Form sind fünf an der Zahl:

(1) The "shahadah," the confession of faith: "There is no God but Allah; and Mohammed is his apostle." (1) Der "Schahada", das Glaubensbekenntnis: "Es gibt keinen Gott außer Allah, und Mohammed ist sein Apostel." This twofold confession ("kalimata al-shahadah") is amplified into the following creed: "I believe in Allah, in his angels, in his [revealed] Scriptures, in his Prophets, in the future life, in the divine decree [in respect to] the good as well as [to] the bad, and in the resurrection of the dead." "Ich glaube an Allah, an Seine Engel, in seinem [ergab] Schriften, in seiner Propheten, in der Zukunft das Leben in der göttlichen Dekret [in: Diese doppelte Bekenntnis (" kalimata al-Schahada ") wird in den folgenden Credo verstärkt respektieren zu] den guten als auch [um] die schlechte, und in der Auferstehung der Toten. "

(2) "Ṣalat" (divine worship), to be performed five times a day; viz., at noon ("ẓuhr"), in the afternoon ("'aṣr"), in the evening ("maghrib"), at the approach of night ("'isha'"), and in the morning between dawn and sunrise ("ṣubḥ"). (2) "Salat" (Gottesdienst), durchgeführt fünfmal am Tag werden; nämlich, mittags ("Zuhr"), am Nachmittag ("'Asr"), am Abend ("maghrib"), an. der Ansatz der Nacht ("Isha '"), und am Morgen zwischen Morgendämmerung und Sonnenaufgang ("Subh"). The institution of these five times of prayer developed gradually; to the three daily prayers which Mohammed himself appointed after the Jewish pattern were soon added the other two, in imitation of the five "gah" of the Parsees. Die Institution dieser fünf Gebetszeiten allmählich entwickelt; zu den drei täglichen Gebete der Mohammed selbst nach dem jüdischen Muster bestellt wurden bald die beiden anderen hinzu, in Anlehnung an den fünf "gah" der Parsen.

(3) "Zakat," the levying of an annual property-tax on all property, the sum coming into the state treasury from this source to be used for the public and humanitarian objects enumerated in the Koran (sura ix. 60). (3) "Zakat", die Erhebung eines jährlichen Vermögenssteuer auf alle Immobilien, die Summe, die in die Staatskasse aus dieser Quelle für die öffentliche und humanitäre Objekte im Koran (Sure ix 60). Aufgezählt werden.

(4) "Al-ṣiyam" (= Hebr. "ẓom"), fasting from morning till evening every day during the month Ramaḍan (the severity of this law was lightened by certain indulgences). (4) "Al-Siyam" (= Hebr. "ZOM"), das Fasten von morgens bis abends jeden Tag während des Monats Ramadan (die Schwere dieses Gesetzes wurde durch bestimmte Ablässe aufgehellt).

(5) "Al-ḥajj" (the pilgrimage) to Mecca, imposed on every one for whom the performance of this duty is possible. (5) "Al-Hajj" (die Pilgerfahrt) nach Mekka, auf jedem ein, für den die Erfüllung dieser Pflicht ist möglich verhängt. The ceremonies incident to this pilgrimage Mohammed preserved from the traditional practises followed during the period of heathendom, although he reformed and reinterpreted them in a monotheistic sense (C. Snouck Hurgronje, "Het Mekkaansche Feest," Leyden, 1880). Die Zeremonien Vorfall dieser Wallfahrt Mohammed von den traditionellen Praktiken in der Zeit des Heidentums gefolgt bewahrt, obwohl er und reformiert interpretiert sie in einer monotheistischen Sinn (C. Snouck Hurgronje, "Het Mekkaansche Feest," Leyden, 1880). Dozy's theory, based on I Chron. Dozy Theorie, auf der I Chron basiert. iv. iv. 39-43 (see his "De Israelieten te Mekka," Haarlem, 1864; German transl., Leipsic, 1864), that the pilgrimage ceremonies of olden times in Mecca were instituted by Israelites, more particularly by Simeonites who had been scattered thither, and that even the nomenclature of the rites may be etymologically explained from the Hebrew, has found little favor (comp. Geiger, "Jüd. Zeit." iv. 281; "ZDMG" xix. 330). 39-43 (siehe seine "De Israelieten te Mekka", Haarlem, 1864;. German transl, Leipzig, 1864), dass die Wallfahrt Zeremonien der alten Zeiten in Mekka durch Israeliten wurden eingeleitet, insbesondere durch Simeoniter die seit dahin hatte verstreut, und dass auch die Nomenklatur der Riten etymologisch möglicherweise aus dem Hebräischen erklärt werden, hat wenig Anklang gefunden (vgl. Geiger, "Jud Zeit.." iv 281;. "ZDMG" xix 330.).

In addition to the religious duties imposed upon each individual professing Islam, the collective duty of the "jihad" (= "fighting against infidels") is imposed on the community, as represented by the commander of the faithful. Zusätzlich zu den religiösen Pflichten auf jeden einzelnen bekennenden Islam, die kollektive Pflicht des "Jihad" (= "Kampf gegen Ungläubige") auferlegt wird auf die Gemeinschaft verhängt, wie der Befehlshaber der Gläubigen vertreten. Mohammed claimed for his religion that it was to be the common property of all mankind, just as he himself, who at first appeared as a prophet of the Arabs, ended by proclaiming himself the prophet of a universal religion, the messenger of God to all humanity, or, as tradition has it, "ila al-aḥmar wal-aswad" (to the red and the black). Mohammed behauptete für seine Religion, dass es das gemeinsame Eigentum der ganzen Menschheit sein sollte, so wie er selbst, der zuerst als Prophet der Araber erschienen, durch die Verkündigung selbst die Propheten einer Weltreligion, der Bote Gottes, alles endete Menschlichkeit, oder, wie es Tradition ist, "ila al-Ahmar wal-aswad" (mit dem roten und dem schwarzen). For this reason unbelief must be fought with the force of weapons, in order that "God's word may be raised to the highest place." Aus diesem Grund Unglauben muss mit der Kraft der Waffen, damit bekämpft werden "Gottes Wort an der höchsten Stelle angehoben werden kann." Through the refusal to accept Islam, idolaters have forfeited their lives. Durch die Weigerung, den Islam anzunehmen, haben Götzendiener ihr Leben verwirkt. Those "who possess Scriptures" ("ahl al-kitab"), in which category are included Jews, Christians, Magians, and Sabians, may be tolerated on their paying tribute ("jizyah") and recognizing the political supremacy of Islam (sura ix. 29). Diejenigen, "die Schrift besitzen" ("Ahl al-Kitab"), in welcher Kategorie Juden enthalten sind, können die Christen, Magier und Sabäer, auf ihren Tribut toleriert werden ("jizyah") und die Anerkennung der politischen Vorherrschaft des Islam (sura ix. 29).

The state law of Islam has accordingly divided the world into two categories: the territory of Islam ("dar al-Islam") and the territory of war. Das Gebiet des Islam ("Dar al-Islam") und das Gebiet des Krieges: Der Staat Gesetz des Islam hat deshalb die Welt in zwei Kategorien unterteilt. ("dar al-ḥarb"), ie, territory against which it is the duty of the commander of the faithful ("amir al-mu'minin") to lead the community in the jihad. For the exercise of the ritual duties certain ceremonies are appointed (eg, the preliminary ablutions and the definite number of bows and prostrations in the case of the ṣalat), the forms of which were, however, still variable during the first century of Islam. ("Dar al-Harb"), dh, Territorium, gegen die es die Pflicht der Befehlshaber der Gläubigen ("Amir al-mu'minin"), um die Gemeinschaft in den Jihad führen. Für die Ausübung der rituellen Pflichten bestimmte Zeremonien sind bestellt (zB die vorläufige Waschungen und die endgültige Anzahl der Bögen und Niederwerfungen im Fall der Salat), die Formen, von denen jedoch noch variable während des ersten Jahrhunderts des Islam waren. The early dispersion of the Moslems into distant lands, in which they conducted wars of conquest, made it difficult to establish a fixed practise. Die frühe Verteilung der Moslems in fernen Ländern, in denen sie durchgeführt Eroberungskriege, machte es schwierig, eine feste Praxis zu etablieren. The most varying opinions arose concerning the regulations which the prophet had ordained in regard to these forms and the manner in which he had himself performed the ceremonies-in a word, concerning what was the "sunna" (traditional custom) in these matters. Die unterschiedlichen Meinungen entstand über die Vorschriften, die der Prophet in Bezug auf diese Formen und die Art und Weise, in der er selbst geweiht hatte durchgeführt den Zeremonien, mit einem Wort, über das, was war die "Sunna" (traditioneller Brauch) in diesen Angelegenheiten. The claim as to the validity of each opinion was based on some alleged report ("ḥadith") either of a decree or of a practise of the prophet or of his companions ("aṣḥab"). Der Anspruch auf die Gültigkeit der einzelnen Gutachten wurde auf einigen angeblichen Bericht ("Hadith") entweder aus einem Dekret oder einer Praxis des Propheten oder seiner Gefährten ("ashab") basiert.

In regard to these questions of detail, as indeed in regard to questions of law in general-which latter embraces both jurisprudence and matters of ritual-it was only in the second century after the establishment of Islam that fixed rules were adopted. In Bezug auf diese Fragen ausführlich, wie auch in Bezug auf Fragen des Rechts im allgemeinen-welch letztere umfasst sowohl Rechtsprechung und Fragen der rituellen erst im zweiten Jahrhundert nach der Gründung des Islam, dass feste Regeln verabschiedet wurden. These were founded partly on what was recognized as tradition, partly on speculative conclusions, and partly on the generally acknowledged and authenticated consensus of opinion in the community ("ijma'"). Diese wurden teilweise auf, was als Tradition anerkannt, teilweise auf spekulative Schlussfolgerungen und teilweise auf dem allgemein anerkannten und authentifiziert übereinstimmende Meinung in der Gemeinschaft ("ijma '") gegründet. These legal regulations were worked up systematically, and furnished material for the activity of those theological schools in which was developed the Mohammedan law that to-day is still recognized as authoritative. Diese gesetzlichen Regelungen wurden systematisch gearbeitet und möbliert Material für die Tätigkeit dieser theologischen Schulen, in denen die mohammedanische Recht entwickelt wurde, dass heute noch als autoritär.

The study of law is one of the most important of Mohammedan sciences, "fiḳh" (lit. "reasonableness" ="juris prudentia"; Hebr. "ḥokmah"). Das Studium der Rechtswissenschaften ist eine der wichtigsten Mohammedan Wissenschaften "fiḳh" (lit. "Angemessenheit" = "juris prudentia";. Hebr "Ḥokmah"). Its students are the "fuḳaha" (sing. "faḳih"; ie, "prudentes" ="ḥakamim"). Seine Schüler sind die "fuḳaha" (Sing. "Fakih", dh "prudentes" = "ḥakamim"). On the development of this science Roman and Talmudic law, especially the former, has exercised a great influence. Auf die Entwicklung dieser Wissenschaft römischen und talmudischen Rechts, insbesondere des ehemaligen, hat einen großen Einfluss ausgeübt. The studies of the oldest law schools have led to different results in the regulation of many details of the law according to the varying application of the data and of the fundamental principles. Die Untersuchungen der älteste Gesetz Schulen haben zu unterschiedlichen Ergebnissen in der Regulation vieler Details des Gesetzes nach der unterschiedlichen Anwendung der Daten und der grundlegenden Prinzipien geführt. Hence arose the differencesin the ritualistic practises and in the verdicts of the various legal sects ("madhahib") of Islam. Daher entstand die differencesin die rituellen Praktiken und in den Urteilen der verschiedenen rechtlichen Sekten ("Rechtsschule") des Islam. Many of these sects have since disappeared; but the Hanafites, the Shafiites, the Malikites, and the Hanfalites have survived to the present day, and are distributed over large tracts of the extensive Islamic world. Viele dieser Sekten sind seitdem verschwunden, aber die Hanafites, die Shafiites, die Malikites, und die Hanfalites haben bis zum heutigen Tag überlebt haben, und werden über große Teile der umfangreichen islamischen Welt verteilt.

Sects. Sekten.

By far the largest sect is that of the Hanafites, founded in the school of the Imam Abu Ḥanifah (d. 150 AH=767 CE); it predominates in Turkey, in middle Asia, and in India. Der weitaus größte Sekte ist, dass der Hanafites, in der Schule des Imam Abu Hanifa (gest. 150 AH = 767 CE) gegründet, es herrscht in der Türkei, in Mittelasien und in Indien. The Shafiites, named after the Imam Al-Shafi'i (d. 204=819), prevail in Egypt, southern Arabia, the Dutch colonies, and in German East-African territory. Die Shafiites, nach dem Imam Al-Shafi'i (gest. 204 = 819) benannt, in Ägypten herrschen, Südarabien, die niederländischen Kolonien, und in Deutsch-Ost-Afrika Territorium. The Malikites, named after Malik ibn Anas, the great Imam of Medina (d. 179=795), include those who profess Islam in northern Africa and some in Upper Egypt. Die Malikites, nachdem Malik ibn Anas, der große Imam von Medina (gest. 179 = 795) genannt, gehören diejenigen, die den Islam bekennen in Nordafrika und einige in Oberägypten. The Hanbalites, distinguished for their rigor and intolerance, and for a strict adherence to tradition, are named after the Imam Aḥmad ibn Ḥanbal (d. 241=855). Die Hanbaliten für ihre Strenge und Intoleranz und für eine strikte Einhaltung der Tradition auszeichnen, sind nach dem Imam Ahmad ibn Hanbal (gest. 241 = 855) benannt. This sect suffered a serious decline after the fifteenth century; but it revived in the eighteenth century in the Wahabite movement of central Arabia, where the general adoption of its point of view led to the foundation of the Wahabitic dynasty. Diese Sekte erlitt einen schweren Rückgang nach dem fünfzehnten Jahrhundert, aber es wieder im achtzehnten Jahrhundert in der Wahabite Bewegung zentralen Arabien, wo die allgemeine Annahme seiner Sicht zur Gründung der Wahabitic Dynastie. These four sects stand on the common basis of the sunna. Diese vier Sekten stehen auf der gemeinsamen Grundlage der Sunna.

The Mohammedan schismatic movement was in origin not religious, but political. Die Mohammedan schismatischen Bewegung war im Ursprung nicht religiös, sondern politisch. Its central point is the question as to the rightful successor to the prophet in the government of the Islamic community. Seine zentrale Punkt ist die Frage nach dem rechtmäßigen Nachfolger des Propheten in der Regierung der islamischen Gemeinschaft. While the Sunnites recognize the right of election to the califate, the Shiites refuse to accept the historical facts, and recognize as legitimate rulers and successors ("khalifah") to the prophet only his direct blood relations and descendants in the line of his daughter Fatima, the wife of Ali. Während die Sunniten das Wahlrecht zu erkennen an den Kalifat, weigern sich die Schiiten, die historischen Tatsachen zu akzeptieren und anerkennen, als legitime Herrscher und Nachfolger ("Kalif") dem Propheten nur seine direkten Blutsverwandten und Nachkommen in der Linie seiner Tochter Fatima , die Frau von Ali. But they are again divided among themselves according to which branch of the prophet's descendants they recognize. Aber sie sind wieder unter sich, nach dem Zweig des Propheten Nachfahren erkennen sie aufgeteilt. The Shiitic High Church, represented by the sect of the Ithna-ashariyyah (="Twelvers"), also called "Imamites," derive the legitimate succession in the califate (they prefer the term "Imam" to "Khalifah") from Ali, and transmit it from father to son until the twelfth Imam, Mohammed b. Die schiitischen High Church, die von der Sekte der Ithna-ashariyyah (= "Zwölfer"), auch genannt vertreten "Imamiten," leiten die legitime Nachfolge im Kalifat (sie bevorzugen den Begriff "Imam" auf "Khalifah") von Ali, und übermittelt ihn vom Vater auf den Sohn bis zum zwölften Imam, Mohammed b. Ḥasan al-'Askari. Hasan al-'Askari.

This Mohammed is said to have disappeared mysteriously in the year 266 AH (=879 CE), when he was but eight years old; and the "Twelvers" hold that since then he has lived in concealment, and will appear again at the last day as Imam Mahdi. Diese Mohammed soll auf mysteriöse Weise in das Jahr 266 AH (= 879 CE) verschwunden, als er aber acht Jahre alt war, und die "Zwölfer" halten, dass seitdem hat er im Verborgenen gelebt und erscheint wieder am letzten Tag Als Imam Mahdi. Another branch of the Shiites, the so-called "Isma'iliyyah," known in history as "the Fatimites," founded a dynasty which was powerful for some time in North Africa and in Egypt (909-1171 CE). Ein anderer Zweig der Schiiten, die sogenannte "Isma'iliyyah," in der Geschichte bekannt als "der Fatimiden," gründete eine Dynastie, die mächtig für einige Zeit in Nordafrika und in Ägypten (909-1171 n. Chr.) war. As a result of the veneration paid by the Shiites to the family of Ali and Fatima (belief in the infallibility of the Imams is obligatory on all Shiites), doctrines of incarnation have sprung up within these sects, which join to the theory of the legitimate imamate the belief that the possessor of this dignity becomes super human; and this belief is even carried to the point of recognizing the existence of "God-men." Als Ergebnis der Verehrung von den Schiiten an die Familie von Ali und Fatima (Glaube an die Unfehlbarkeit der Imame ist obligatorisch für alle Schiiten) gezahlt, Doktrinen der Inkarnation haben sich innerhalb dieser Sekten entstanden, die der Theorie der legitimen beitreten Imamat der Glaube, dass der Besitzer dieser Würde übermenschliche wird, und dieser Glaube ist sogar bis zu dem Punkt der Anerkennung der Existenz durchgeführt "Gott-Menschen."

Liberal Movement in Islam. Liberal Movement in Islam.

The Gnostic teachings that have developed in Islam have exercised an influence on its cosmogonic and emanational theories, plainly evidencing the effect of Babylonian and Parsee ideas. Die gnostischen Lehren, die im Islam entwickelt haben, haben einen Einfluss auf seine kosmogonischen und emanational Theorien ausgeübt, deutlich zum Nachweis der Wirkung von babylonischen und Parsee Ideen. To this day the stunted remains of these old tendencies survive in the Druses, Noṣairians, and the other sects scattered through Persia and Syria; and the history of Islam as well as a not inconsiderable literature bears testimony to the extent of their influence (comp. Dussaud, "Histoire et Religion des Noṣairis," Paris, 1900; Seybold, "Die Drusenschrift 'Das Buch der Punkte und Kreise,'" Tübingen, 1902). Bis zum heutigen Tag die verkümmerten Überreste dieser alten Tendenzen überleben in der Drusen, Noṣairians und die anderen Sekten durch Persien und Syrien verstreut, und die Geschichte des Islam als auch eine nicht unerhebliche Literatur zeugt von dem Ausmaß ihres Einflusses (vgl. Dussaud, "Histoire et Religion des Noṣairis", Paris, 1900; Seybold, "Die Drusenschrift 'Das Buch der Punkte und Kreise'", Tübingen, 1902). An acquaintance with the dogmatic movement in Islam and with the sects that have proceeded from it is of great importance for the study of the history of religious philosophy in Judaism, and of its expression in the Jewish literature of the Middle Ages. Eine Bekanntschaft mit der dogmatischen Bewegung im Islam und mit den Sekten, die daraus hervorgegangen sind von großer Bedeutung für die Erforschung der Geschichte der religiösen Philosophie des Judentums und der seinen Ausdruck in der jüdischen Literatur des Mittelalters. As early as the second century of Islam, through the influence of Greek philosophy a rationalistic reaction took place in Syria and Mesopotamia against a literal acceptance of several conceptions of orthodox belief. Bereits im zweiten Jahrhundert des Islam, durch den Einfluss der griechischen Philosophie eine rationalistische Reaktion fand in Syrien und Mesopotamien gegen eine wörtliche Akzeptanz von mehreren Vorstellungen des orthodoxen Glaubens. This reaction touched especially upon the definition of the attributes of God, the doctrine of revelation, and the conceptions of free will and fatalism. Diese Reaktion berührte vor allem auf die Definition der Attribute Gottes, die Lehre von der Offenbarung und den Vorstellungen des freien Willens und Fatalismus. While the strictly orthodox party, represented for the greater part by the followers of Ibn Ḥanbal (see above), clung in all questions to a literal interpretation of the Koran and tradition, the Motazilites introduced a more reasonable religious view, one more in keeping with the essence of monotheism (see Arabic Philosophy). Während der streng orthodoxen Partei, für den größeren Teil von den Anhängern des Ibn Hanbal (siehe oben) dargestellt, klammerte sich in allen Fragen an eine wörtliche Auslegung des Koran und Tradition eingeführt, die Motazilites eine angemessene religiöse Sicht, ein mehr im Einklang mit das Wesen des Monotheismus (siehe arabischen Philosophie).

Its Spread. Sein Spread.

Wholly without parallel in the history of the world was the rapid and victorious spread of Islam, within scarcely a century after the death of its founder, beyond the boundaries of Arabia, over Asia Minor, Syria, Persia, middle Asia to the borders of China, the whole coast of North Africa (ancient Mauritania and Numidia), and Europe as far as Spain. Ganz ohne Parallele in der Geschichte der Welt war die schnelle und siegreiche Ausbreitung des Islam, in kaum einem Jahrhundert nach dem Tod ihres Gründers, über die Grenzen Arabiens, über Kleinasien, Syrien, Persien, Mittelasien bis an die Grenzen Chinas , die ganze Küste von Nord-Afrika (alten Mauretanien und Numidien) und Europa bis nach Spanien. It subdued the Sudan as well as India; it flooded the Malayan islands; and it has not yet finished its propaganda among the negroes of Africa, where it is steadily gaining ground. Es unterwarf den Sudan sowie Indien, es überflutete den malayischen Inseln, und es ist noch nicht beendet seine Propaganda unter den Negern in Afrika, wo es stetig auf dem Vormarsch. Starting from Zanzibar, it has spread to Mozambique, to the Portuguese colonies on the coast, to the negro tribes of South Africa, and it has even penetrated Madagascar. Ausgehend von Sansibar, hat es nach Mosambik zu verbreiten, den portugiesischen Kolonien an der Küste, zu den Negerstämmen von Südafrika, und es wurde sogar Madagascar eingedrungen. Islam is represented in America also, in some of the negroes who have immigrated to the western hemisphere. Der Islam ist in Amerika auch in einigen der Neger, die in die westliche Hemisphäre eingewandert sind vertreten. The slight Islamic propaganda of modern times among the Christians of North America is a peculiar one. Der leichte islamischen Propaganda der Neuzeit unter den Christen von Nordamerika ist eine eigentümliche ein. It finds its expression in an English-Mohammedan service, in an Islamic literature, as well as in a newspaper ("The Moslem World"). Sie findet ihren Ausdruck in einem englisch-mohammedanischen Service, in einem islamischen Literatur, als auch in einer Zeitung ("Die islamische Welt"). In England, also, a Mohammedan community has recently been founded (Quilliam; comp. "Islam in America," New York, 1893). In England, auch hat ein Mohammedaner Gemeinschaft vor kurzem gegründet worden (Quilliam;. Comp "Islam in Amerika", New York, 1893).

The total number of professors of the Mohammedan faith in the world has been variously estimated. Die Gesamtzahl der Professoren der mohammedanischen Glaubens in der Welt wurde verschiedentlich geschätzt. Two computations of modern times should especially be mentioned: that of the Mohammedan scholar Rouhi al-Khalidi, who gives the total number as 282, 225, 420 ("Revue de l'Islam, "1897, No. 21), and that of Hubert Jansen ("Verbreitung des Islams," etc., Friedrichshagen, 1897), whose estimate, in round numbers, is 260,000,000. Zwei Berechnungen der Neuzeit sollte besonders erwähnt werden: die der mohammedanischen Gelehrten Rouhi al-Khalidi, der die Gesamtzahl gibt als 282, 225, 420 ("Revue de l'Islam", 1897, Nr. 21), und dass der Hubert Jansen ("Gewinnung: des Islams", etc., Friedrichshagen, 1897), deren Schätzung in runden Zahlen, ist 260.000.000.

Relation to Judaism: Verhältnis zum Judentum:

In connection with the general sketch given above it is of especial importance from the Jewish standpoint to note the relations between Jews and Mohammedans.In the Koran many a harsh word is spoken against the Jews, probably as the immediate effect of the difficulties which people in Arabia offered to the fulfilment of Mohammed's hopes and of the obstinate refusal with which they met his appeal to them. In Zusammenhang mit der allgemeinen Skizze oben ist es gegeben, von besonderer Bedeutung aus der jüdischen Standpunkt, um die Beziehungen zwischen Juden und Mohammedans.In der Koran viele ein hartes Wort gegen die Juden gesprochen beachten Sie, wahrscheinlich als die unmittelbare Wirkung der Schwierigkeiten, die Menschen in Arabien angeboten, um die Erfüllung der Mohammed Hoffnungen und der hartnäckigen Weigerung, mit denen sie begegnete seinem Appell an sie. They are characterized as those upon whom "God's anger rests" (suras v. 65, lviii. 15, and, according to the traditional exegesis of Mohammedans, i. 7). Sie werden als derer, denen "der Zorn Gottes ruht" (Suren v. 65, LVIII. 15, und nach der traditionellen Exegese Mohammedaner, i. 7) gekennzeichnet. They are taxed with having a special hatred for the faithful (v. 85); hence friendships with them should not be formed (v. 56). Sie sind mit einen besonderen Hass für die Gläubigen (V. 85) besteuert; somit Freundschaften mit ihnen sollte nicht gebildet (v. 56). This sentiment is presupposed to a still greater degree in the old ḥadith. Dieses Gefühl wird noch größerem Maße in der alten Hadith vorausgesetzt. It was a general conviction that the Jew who seems to salute a Moslem with the usual salaam greeting, instead of saying the word "salam" (health) says "sam" (death), which has a similar sound. Es war eine allgemeine Überzeugung, dass die Juden, zu grüßen einem Moslem scheint mit der üblichen salaam Gruß, anstatt zu sagen, das Wort "Salam" (Gesundheit) "sam" (Tod), die einen ähnlichen Klang hat, sagt. One instance of this is related as having taken place even as early as the time of the prophet (Bukhari, "Isti'dhan," No. 22; idem, "Da'awat," No. 56). Ein Beispiel dafür ist als stattgefunden, auch schon in der Zeit des Propheten (; idem "Da'awat", Nr. 56 Bukhari, "Isti'dhan", Nr. 22) verwandt. "Never is a Jew alone with a Moslem without planning how he may kill him" (Jaḥiẓ, "Bayan," i. 165). "Nie ist ein Jude allein mit einem Moslem, ohne Planung, wie er ihn töten" (Jahiz "Bayan" i. 165). In this way a fanatical rage against the Jews was infused into the minds of the Mohammedans. Auf diese Weise ein fanatischer Wut gegen die Juden wurde in den Köpfen der Mohammedaner infundiert. On the last day the faithful will battle with the Jews, whereupon the stones will say to the believers: "Behind me lurks a Jew, oh Moslem! Strike him dead!" Am letzten Tag die Gläubigen mit den Juden kämpfen, worauf die Steine ​​zu den Gläubigen sagen: "Hinter mir ein Jude, oh Moslem lauert Schlagt ihn tot!" (Musnad Aḥmad, ii. 122, 131, 149; Bukhari, "Jihad," No. 93). (Musnad Ahmad, ii 122, 131, 149;. Bukhari, "Jihad", Nr. 93).

Treatment of Jews. Behandlung der Juden.

But, in spite of the continuance of this malevolent disposition in single cases, one gathers from the old literature of Islam the general impression that after the foundation of the Mohammedan community a milder sentiment in respect to the Jews was introduced. Aber trotz der Fortsetzung dieser böswilligen Disposition in einzelnen Fällen, sammelt ein aus der alten Literatur des Islam der allgemeine Eindruck, dass nach der Gründung der mohammedanischen Gemeinschaft eine mildere Stimmung in Bezug auf die Juden eingeführt wurde. Even Mohammed had already proclaimed toleration of the "Ahl al-Kitab" in consideration of their paying a certain tax ("jizyah") into the state treasury; although, to be sure, a certain humiliation for the unbelievers attached to the collection of this tax (sura ix. 29). Auch Mohammed hatte bereits verkündet Duldung der "Ahl al-Kitab" unter Berücksichtigung ihrer Zahlung eines bestimmten Steuer ("jizyah") in die Staatskasse, obwohl, sicher zu sein, eine gewisse Demütigung für die Ungläubigen an der Erhebung dieser Steuern (sura ix. 29). In the following generation, under the calif Omar, the details were fixed for the execution of this general law. In der folgenden Generation, unter dem Kalifen Omar, wurden die Einzelheiten der Durchführung dieses allgemeine Gesetz festgelegt. One might say that side by side with the harshness shown by Mohammed and Omar toward the Jews settled in Arabia itself (they were, in fact, all driven out), there existed a more tolerant disposition toward those who were brought under the Mohammedan yoke through the extensive conquests of Islam. Man könnte diese Seite an Seite mit der Härte von Mohammed und Omar gegenüber den Juden dargestellt ließ sich in Arabien selbst (sie waren in der Tat, alle vertrieben) sagen, es gab eine tolerantere Disposition gegenüber denen, die unter dem mohammedanischen Joch gebracht wurden durch die umfangreichen Eroberungen des Islam.

This disposition is expressed in many old ḥadiths, of which the following may serve as an illustration: "Whoever wrongs a Christian or a Jew, against him shall I myself appear as accuser on the Judgment Day." Diese Anordnung ist in vielen alten Hadithe, von denen die folgenden als Illustration dienen kann ausgedrückt: "Wer Unrecht ein Christ oder ein Jude, gegen ihn werde ich mich erscheinen, als Ankläger am Tage des Gerichts." A number of current decrees emphasize the duties toward the "mu'ahad" (those with whom a compact has been made to protect them), or the "dhimmi" (those recommended to protection)-such are the names given to the professors of other faiths who are granted protection-and whenever mention is made of protection of the "persecuted," the commentators never omit to add that this is obligatory in regard to Moslems and also in regard to the "ahl al-dimmah." Eine Reihe von aktuellen Dekrete betonen die Pflichten gegenüber der "mu'ahad" (diejenigen, mit denen ein kompakter gemacht worden ist, sie zu schützen) oder der "Dhimmi" (die zum Schutz empfohlen)-das sind die Namen, die zu den Professoren der anderer Glaubensrichtungen, die Schutz-und wann Erwähnung des Schutzes wird die "Verfolgten", die Kommentatoren nie unterlassen, hinzufügen, dass diese Pflicht in Bezug auf Moslems und auch im Hinblick auf die ist "ahl al-dimmah." gewährt werden, It is probable that the influence of the old Arabic conception of the duty of caring for whomsoever the tribe had taken under its protection is to be seen here; according to that conception, difference in religion was not sufficient ground for making an exception (an example of this may be found in "Kitab al-'Aghani," xi. 91). Es ist wahrscheinlich, dass der Einfluss der alten arabischen Vorstellung von der Pflicht der Fürsorge für wen der Stamm hatte unter ihrem Schutz ergriffen werden, um hier zu sehen ist, nach dieser Vorstellung war Unterschied in der Religion kein ausreichender Grund für eine Ausnahme (ein Beispiel hierfür werden in "Kitab al-'Aghani" xi. 91) gefunden werden.

Pact of Omar. Pakt des Omar.

In the instructions which Omar gave to the generals as they set forth to spread the supremacy of Islam by the power of the sword, and to the officials to whom he entrusted the administration of the conquered lands, the injunction to respect and guard the religious institutions of the inhabitants of such lands who profess other faiths often occurs; eg, in the directions given to Mu'adh ibn Jabal for Yemen, that no Jew be disturbed in the exercise of his faith ("Baladhuri," ed. De Goeje, p. 71). In den Anweisungen, die Omar den Generälen gab, als sie auszog, um die Vorherrschaft des Islam durch die Kraft das Schwert zu verbreiten, und die Beamten, denen er vertraute die Verwaltung der eroberten Länder, die einstweilige Verfügung zu respektieren und zu schützen, die religiösen Institutionen der Einwohner von solchen Flächen, die anderen Religionen bekennen häufig auftritt, zB in den Richtungen gegeben Mu'adh ibn Jabal für den Jemen, dass kein Jude in der Ausübung seines Glaubens gestört werden ("Baladhuri", hrsg De Goeje, p. . 71). Omar likewise directed that some of the money and food due to the poor from public revenues be given to non-Moslems (ib. p. 129). Omar ebenfalls gerichtet, dass ein Teil des Geldes und Lebensmittel aufgrund der schlechten von öffentlichen Einnahmen in Nicht-Muslime (ib. p. 129) gegeben werden. Characteristic of this attitude toward the Jew is a story-somewhat fabulous, it is true-told of a house in Busrah. Charakteristisch für diese Haltung gegenüber den Juden ist eine Geschichte-etwas fabelhaft, ist es von einem Haus in Busrah true-gesagt. When Omar's governor in this conquered city desired to build a mosque, the site of a Jew's house appeared to him to be suitable for the purpose. Als Omar Gouverneur in diesem eroberten Stadt den Bau einer Moschee gewünschten erschien der Ort eines Juden Haus, um ihn zu sein für den Zweck geeignet. In spite of the objections of the owner, he had the dwelling torn down, and built the mosque in its place. Trotz der Einwände des Besitzers, hatte er die Wohnung abgerissen und baute die Moschee an seinem Platz.

The outraged Jew went to Medina to tell his grievance to Omar, whom he found wandering among the graves, poorly clad and lost in pious meditation. Die empörten Jude ging nach Medina, um seine Beschwerde zu Omar, den er gefunden Wanderschaft zwischen den Gräbern, schlecht gekleidet und verlor in frommer Meditation erzählen. When the calif had heard his complaint, anxious to avoid delay and having no parchment with him, he picked up the jaw-bone of an ass and wrote on it an urgent command to the governor to tear down his mosque and rebuild the house of the Jew. Wenn die calif hatte seine Beschwerde, ängstlich, um Verzögerungen zu vermeiden gehört und ohne Pergament mit ihm, nahm er den Kieferknochen eines Esels und schrieb darauf einen dringenden Befehl des Gouverneurs abzureißen seiner Moschee und baue das Haus des Jude. This spot was still called "the house of the Jew" up to modern times (Porter, "Five Years in Damascus," 2d ed., p. 235, London, 1870). Dieser Spot wurde noch "das Haus der Jude" bis in die Neuzeit (Porter, "Fünf Jahre in Damaskus," 2d ed.., P. 235, London, 1870). To Omar, however, is likewise ascribed the origin of a pact ("'ahd 'Omar"; See Omar) whose provisions were very severe. Um Omar, jedoch ebenfalls die Herkunft eines Paktes zugeschrieben ("'ahd" Omar "; Siehe Omar), dessen Bestimmungen waren sehr streng.

Whatever may be true as to the genuineness of these "pacts" (see in this connection De Goeje, "Mémoire sur la Conquête de la Syrie," p. 142, Leyden, 1900; TW Arnold, "The Preaching of Islam," p. 52), it is certain that not until the science of Mohammedan law had reached its full development in the Fiḳh school and the canonical law had been definitely codified after the second century of the Hegira, was the interconfessional law definitely established. Was auch immer sein kann, um die Echtheit dieser "Pakte" (siehe in diesem Zusammenhang De Goeje wahr "Mémoire sur la Conquête de la Syrie", S. 142, Leyden, 1900;. TW Arnold, "Die Verkündigung des Islam", S. . 52), ist es sicher, dass erst die Wissenschaft von der mohammedanischen Gesetz hatte seine volle Entwicklung in der Fiḳh Schule erreicht und das kanonische Recht war auf jeden Fall nach dem zweiten Jahrhundert der Hedschra kodifiziert, war das interkonfessionelle Gesetz definitiv festgelegt. A chapter dealing with the social and legal position of those "possessing Scriptures" may be found in every Mohammedan legal code. Ein Kapitel, das sich mit den sozialen und rechtlichen Stellung dieser "besitzen Schrift" kann in jeder Mohammedan Gesetzbuch gefunden werden. There is a regular gradation in respect to the degree of tolerance granted by the various legal sects ("madhahib"). Es gibt einen regelmäßigen Abstufung in Bezug auf den Grad der Toleranz von den verschiedenen rechtlichen Sekten ("Rechtsschule") erteilt. On the whole, the attempt was made in these codes to adhere in theory to the original fundamental laws. Im Großen und Ganzen wurde der Versuch in dieser Kodizes in der Theorie zu den ursprünglichen fundamentalen Gesetze beachten. The adherence was modified, however, by a certain amount of increased rigor, corresponding to the public feeling of the age in which the codes came into existence-that of the Abbassids. Die Einhaltung geändert wurde, jedoch durch eine gewisse erhöhte Strenge, entsprechend dem öffentlichen Gefühl der Zeit, in der die Codes in Existenz, dass der Abbassiden kam. The most intolerant were the followers of Aḥmad ibn Ḥanbal. Die intolerant waren die Anhänger von Ahmad ibn Hanbal. The codification of the laws in question has been given in detail by Goldziher in "Monatsschrift," 1880, pp. 302-308. Die Kodifizierung der Gesetze in Frage wurde im Detail durch Goldziher gegeben in "Monatsschrift", 1880, S. 302-308.

Anti-Jewish Traditions. Anti-jüdische Traditionen.

The different tendencies in the codifications are shown in divergences in the decrees attributed to the prophet. Die unterschiedlichen Tendenzen in den Kodifikationen sind zu Abweichungen in den Dekreten zurückzuführen auf den Propheten dargestellt. While one reads, "Whoever does violence to a dhimmi who has paid his jizyah and evidenced his submission-his enemy I am" ("Usd al-Ghaba," iii. 133), people with fanatical views haveput into the mouth of the prophet such words as these: "Whoever shows a friendly face to a dhimmi is like one who deals me a blow in the side" (Ibn Ḥajar al-Haitami, "Fatawi Ḥadithiyyah," p. 118, Cairo, 1307). Während man liest: "Wer tut Gewalt zu einer Dhimmi, der seine jizyah bezahlt hat und belegt seine Vorlage-sein Feind bin ich" ("Usd al-Ghaba," iii. 133), Menschen mit fanatischen Ansichten haveput in den Mund des Propheten Worte wie diese: "Wer zeigt ein freundliches Gesicht zu einem Dhimmi ist wie derjenige, der mich ein Schlag in die Seite beschäftigt" (Ibn Hajar al-Haitami "Fatawi Ḥadithiyyah", S. 118, Kairo, 1307.). Or: "The angel Gabriel met the prophet on one occasion, whereupon the latter wished to take his hand. Gabriel, however, drew back, saying: 'Thou hast but just now touched the hand of a Jew.' Oder: "Der Engel Gabriel traf den Propheten auf einmal, worauf dieser seine Hand nehmen wollte Gabriel, jedoch zog sich zurück und sagte:. '. Du hast aber gerade jetzt die Hand eines Juden berührt" The prophet was required to make his ablutions before he was allowed to take the angel's hand" (Dhahabi, "Mizan al-I'tidal," ii. 232, 275). Der Prophet war erforderlich, um seine Waschungen vornehmen, bevor er durfte der Hand des Engels "(Dhahabi" Mizan al-I'tidal, "ii. 232, 275) zu nehmen. These and similar sayings, however, were repudiated by the Mohammedan ḥadithcritics themselves as false and spurious. Diese und ähnliche Aussagen wurden jedoch von den mohammedanischen ḥadithcritics sich als falsch und unecht verworfen. They betray the fanatical spirit of the circle in which they originated. Sie verraten die fanatischen Geist des Kreises, in dem sie entstanden sind.

Official Islam has even tried to turn away from Jews and Christians the point of whatever malicious maxims have been handed down from ancient times. Offizielle Islam hat sogar versucht, sich von Juden und Christen der Punkt, was bösartigen Maximen wurden aus alten Zeiten überliefert. An old saying in regard to infidels reads: "If ye meet them in the way, speak not to them and crowd them to the wall." Ein altes Sprichwort in Bezug auf die Ungläubigen lautet: "Wenn ihr sie treffen sich in der Art und Weise, sprechen sie nicht zu und drängen sie an die Wand." When Suhail, who relates this saying of the prophet, was asked whether Jews and Christians were intended, he answered that this command referred to the heathen ("mushrikin"; "Musnad Aḥmad," ii. 262). Wenn Suhail, der diesen Spruch des Propheten bezieht, wurde gefragt, ob Juden und Christen bestimmt waren, antwortete er, dass dieser Befehl an die Heiden bezeichnet ("mushrikin"; "Musnad Ahmad," ii 262.). Under the dominion of the Ommiads the followers of other religious faiths were little disturbed, since it was not in keeping with the worldly policy of those rulers to favor the tendencies of fanatical zealots. Unter der Herrschaft der Ommiads die Anhänger anderer Religionen wurden wenig gestört, da sie nicht im Einklang mit der weltlichen Politik jener Herrscher, die Tendenzen der fanatische Eiferer begünstigen. Omar II. Omar II. (717-720) was the only one of this worldly-wise dynasty who trenched upon the equal privileges of unbelievers; and he was under the pietistic influence. (717-720) war der einzige, der dieses weltklugen Dynastie, auf die gleichen Privilegien der Ungläubigen trenched, und er war unter dem pietistischen Einfluss.

Intolerance of infidels and a limitation of their freedom were first made a part of the law during the rule of the Abbassids (see Abbassid Califs), who, to bring about the ruin of their predecessors, had supported theocratic views and granted great influence to the representatives of intolerant creeds (comp. "ZDMG" xxxviii. 679; "REJ" xxx. 6). Intoleranz der Ungläubigen und eine Einschränkung ihrer Freiheit wurden zum ersten Mal einen Teil des Gesetzes während der Herrschaft der Abbassiden gemacht (siehe Abbassid Kalifen), der über der Ruine ihrer Vorgänger zu bringen, hatte theokratischen Ansichten unterstützt und gewährt einen großen Einfluss auf die Vertreter der intoleranten Religionen (vgl. "ZDMG" xxxviii 679;. "REJ" xxx 6.). Under them also the law was introduced compelling Jews to be distinguished by their clothing ("ghiyar"; Abu Yusuf, "Kitab alKharaj," pp. 72-73, Bulak, 1302). Unter ihnen auch das Gesetz wurde überzeugend Juden eingeführt, um durch ihre Kleidung unterschieden werden ("ghiyar"; Abu Yusuf, "Kitab alKharaj", S. 72-73, Bulak, 1302). At a later period such distinguishing marks became frequent in the Mohammedan kingdoms, especially in North Africa, where the badge was known as "shaklah" (Fagnan, "Chroniques des Almohades et des Hafçidcs Attribué à Zerkechi," p., 19, Constantine, 1895). In einer späteren Periode wie Kennzeichen wurde in der mohammedanischen Königreiche häufiger, vor allem in Nordafrika, wo die Plakette als "shaklah" (Fagnan "Chroniques des Almohades et des Hafçidcs attribué à Zerkechi," p., 19, Constantine bekannt war, 1895).

Influence of Judaism on Islam. Einfluss des Judentums auf den Islam.

The debt of Islam to Judaism is not limited to the laws, institutions, doctrines, and traditions which Mohammed himself borrowed from the Jews and incorporated in his revelations (see Koran). Die Schulden des Islam zum Judentum ist nicht auf die Gesetze, Institutionen, Lehren und Traditionen der Mohammed selbst von den Juden entlehnt und integriert in seine Offenbarungen (siehe Koran) begrenzt. For its later development, also, Islam made use of much material presented to its teachers through direct association with Jews, through the influence of converted Jews, and through contact with the surrounding Jewish life. Für seine spätere Entwicklung, auch den Islam Einsatz von viel Material präsentiert seine Lehrer durch direkte Verbindung mit Juden, durch den Einfluss der konvertierten Juden und durch den Kontakt mit der umgebenden jüdischen Lebens. Many a Jewish tradition has thus crept into Islam and taken an important place there. Viele jüdische Tradition hat damit in den Islam kroch genommen und einen wichtigen Platz ein. It is related that 'Ayisha, the wife of the prophet, owned to having received the idea of the torments of the grave ("'adhab al-ḳabr" = Hebr. "ḥibbuṭ ha-ḳeber") from Jewish women, and that Mohammed incorporated it in his teaching. Es wird berichtet, dass "(" adhab al-ḳabr "= Hebr." Ḥibbuṭ ha-Keber "von jüdischen Frauen Ayisha, die Frau des Propheten, den Empfang der Idee der Qualen des Grabes) Besitz", und dass Mohammed integriert sie in seine Lehre. Other eschatological details of Judaism served to embellish the original material, much of which goes back to Parsee sources (eg, the leviathan and "shor ha-bar" as food = preserved wine as a drink in paradise; the "luz"="'ujb" out of which men's bodies will be reconstructed at the resurrection, etc.; see Eschatology). Andere eschatologischen Details des Judentums diente das ursprüngliche Material verschönern, von denen ein Großteil geht zurück auf Quellen (zB der Leviathan und "Shor ha-bar" als Nahrung = erhaltene Wein als Getränk im Paradies Parsee, die "luz" = "' UJB ", aus denen die Körper der Menschen bei der Auferstehung, etc. rekonstruiert werden, siehe Eschatologie). From the very beginning Jews versed in the Scriptures ("ḥabr" [plural, "aḥbar"] =Hebr. "ḥaber") became of great importance in providing such details; and it was from the information thus supplied that the meager skeleton of the teachings of the Koran was built up and clothed. Von Anfang an Juden in der Schrift bewandert (. "Habr" [Plural, "Ahbar"] = Hebr "Haber") wurde von großer Bedeutung bei der Bereitstellung solcher Informationen, und es war von den Informationen so geliefert, dass die mageren Skelett des Lehren des Korans wurde aufgebaut und bekleidet.

These aḥbar hold an important position also as sources for information concerning Islam. Diese Ahbar eine wichtige Position auch als Quellen für Informationen über den Islam. It will be sufficient here to refer to the many teachings in the first two centuries of Islam which are recorded under the names Ka'b al-Aḥbar (d. 654) and Wahb ibn Munabbih (d. circa 731). Es genügt hier, um zu den vielen Lehren in den ersten zwei Jahrhunderten des Islam, die unter den Namen Ka'b al-Ahbar (gest. 654) und Wahb ibn Munabbih (gest. circa 731) erfasst werden, beziehen. In the first place, Islam owes to this source its elaborations of Biblical legends; many of these elaborations are incorporated in the canonical ḥadith works, and still more in the historical books (eg, Ṭabari, vol. i.); and they early developed into an important special literature, a compilation of which is found in a work by Tha'labi (d. 1036) dealing exhaustively with these subjects and entitled "'Ara'is al-Majalis" (frequently printed in Cairo). In erster Linie verdankt der Islam zu dieser Quelle ihre Ausarbeitungen der biblischen Legenden; viele dieser Ausführungen werden in den kanonischen Hadith Werke eingebaut, und noch mehr in der historischen Bücher (z. B. Tabari, vol i..), Und sie früh entwickelte zu einem wichtigen Fachliteratur, eine Zusammenstellung von denen in einer Arbeit von Tha'labi (gest. 1036) zu tun erschöpfend mit diesen Themen gefunden und mit dem Titel "'Ara'is al-Majalis" (häufig in Kairo gedruckt). Here belong the many tales current in Islamic legendary literature under the name "Isra-'iliyyat" (= "Jewish narratives"; comp. "REJ" xliv. 63 et seq.). Hierher gehören die vielen Geschichten Strom in islamischen legendären Literatur unter dem Namen "Isra-'iliyyat" (= "jüdische Erzählungen";... Comp "REJ" xliv 63 ff.). According to the researches of F. Perles and Victor Chauvin, a large number of the tales in the "Thousand and One Nights" go back to such Jewish sources (see Arabian Nights). Nach den Untersuchungen von F. Perles und Victor Chauvin, eine große Anzahl von den Geschichten in "Tausend und einer Nacht" zurück auf solche jüdische Quellen (siehe Arabian Nights).

The system of genealogy, so important among the Arabs, connecting early Arabian history with that of the Biblical patriarchs, also goes back to Jewish sources. Das System der Genealogie, so wichtig unter den Arabern, den Anschluss frühen arabischen Geschichte mit der biblischen Patriarchen, geht ebenfalls auf jüdischen Quellen. In particular a Jewish scholar of Palmyra is mentioned who adapted the genealogical tables of the Bible to the demands of Arabic genealogy (comp. references in Goldziher, "Muhammedanische Studien," i. 178, note 2). Insbesondere ein jüdischer Gelehrter von Palmyra erwähnt wird, die passten die genealogischen Tabellen der Bibel auf die Forderungen der arabischen Genealogie (vgl. Referenzen in Goldziher, "Muhammedanische Studien," i. 178, Anmerkung 2). It was likewise such Jewish converts who offered the material for certain theories hostile to Judaism; for example, the view, not generally accepted by Mohammedans (ib. i. 145), but which is nevertheless very widely spread, that it was Ishmael, not Isaac, who was consecrated as a sacrifice ("dhabiḥ") to God, originates from the teaching of a crafty convert who wished to ingratiate himself with his new associates (Ṭabari, i. 299). Es war ebenfalls solche jüdischen Konvertiten, die das Material für bestimmte Theorien feindlich zum Judentum angeboten, zum Beispiel die Ansicht, im allgemeinen nicht durch Mohammedaner akzeptiert (ib. i 145.), Das aber dennoch sehr weit verbreitet, dass es Ismael war, nicht Isaac, der als Opfer ("dhabiḥ") Gott geweiht wurde, stammt aus der Lehre eines schlauen Konvertit, der sich mit seinen neuen Mitarbeitern einzuschmeicheln wollte (Tabari, i. 299).

Influence of Jewish on Mohammedan Law. Einfluss der jüdischen am islamischen Rechts.

Islam in the course of its development borrowed also a large number of legal precepts from the Jewish Halakah. Islam im Laufe seiner Entwicklung ausgeliehen auch eine Vielzahl von rechtlichen Vorschriften aus der jüdischen Halacha. The importance attached to the "niyyah" (= "intentio") in the practise of law is at first glance reminiscent of the rabbinical teaching concerning "kawwanah," even though all the details do not coincide. Die Bedeutung, die der "niyyah" (= "intentio") in der Praxis des Gesetzes ist auf den ersten Blick erinnert der rabbinischen Lehre über "Kawwana", obwohl alle Details nicht übereinstimmen. The Mohammedan regulations appertaining to slaughtering, those relating to the personal qualifications of the "shoḥeṭ" (Arabic, "dhabiḥ") as well as those in regard to the details of slaughtering, show plainly the influence of the Jewish Halakah, as a glance into the codes themselves will prove. Die mohammedanischen Vorschriften in Bezug auf Schlachten, die in Bezug auf die persönliche Qualifikation der "Shohet" (arabisch "dhabiḥ") als auch diejenigen in Bezug auf die Einzelheiten des Schlachtens, zeigen deutlich den Einfluss der jüdischen Halacha, wie ein Blick in die Codes selbst erweisen. These are easily accessible, in the original as well as in European translations (Nawawi, "Minhag al-Ṭalibin," ed. Van den Berg, iii. 297, Batavia,1882-84; "Fatḥ al-Ḳarib," edited by the same, pp. 631 et seq., Leyden, 1894; Tornaw, "Das Muslimische Recht," p. 228, Leipsic, 1855). Diese sind leicht zugänglich, im Original als auch in der europäischen Übersetzungen (Nawawi, "Minhag al-Ṭalibin", hrsg Van den Berg, iii 297, Batavia ,1882-84;.. "Fath al-Karib", herausgegeben von der gleichen, S. 631 ff., Leyden, 1894;. Tornaw, "Das Muslimische Recht", S. 228, Leipzig, 1855).. For example, the Mohammedan law in regard to slaughtering ordains expressly that the "ḥulḳum" (Hebr. "ḳaneh") and the "mari'" (Hebr. "wesheṭ") must be severed, and forbids killing in any other manner. Zum Beispiel das Töten der mohammedanischen Gesetz in Bezug auf Schlachten befiehlt ausdrücklich, dass die "ḥulḳum" (Hebr. "ḳaneh") und die "mari" (Hebr. "wesheṭ") abgetrennt werden müssen, und verbietet in irgendeiner anderen Art und Weise.

On the other hand, the law, peculiar to Islam, that the slaughterer in the performance of his duty must turn the animal toward the "ḳiblah," has given material for halakic reflections on the part of Jews (Solomon ben Adret, Responsa, No. 345; "Bet Yosef," on Ṭur Yoreh De'ah iv., end). Auf der anderen Seite hat das Recht, eigentümlich Islam, dass die Schlachter in der Erfüllung seiner Pflicht muss das Tier in Richtung "Kiblah," drehen Material für halakic Überlegungen gegeben seitens der Juden (Solomon ben Adret, Responsa, No . 345; "Bet Yosef," auf TUR Yoreh De'ah iv, Ende).. The rule that God's name be mentioned before slaughtering is probably a reflection of the Jewish benediction, as are also in general the eulogies ordained by Islamic tradition at the appearance of certain natural phenomena (Nawawi, "Adhkar," p. 79, Cairo, 1312), which may be traced back to the influence of Jewish customs. Die Regel, dass Gottes Name vor der Schlachtung zu erwähnen ist wahrscheinlich eine Reflexion des jüdischen Segen, wie auch im Allgemeinen die Lobreden von islamischen Tradition im Auftreten bestimmter Naturphänomene (Nawawi, "Adhkár," p. 79, Cairo, 1312 zum Priester geweiht ), kann die zurück auf den Einfluss der jüdischen Bräuche zurückzuführen. Mohammedan law has adopted literally the provision "ka-makḥol ba-she-poperet" in the case of the precept concerning adultery, and it betrays its source through this characteristic form of speech ("REJ" xxviii. 79), which is not the only one that teachers of Islam have taken over from rabbinical linguistic usage (ib. xliii. 5). Mohammedanischen Gesetz hat buchstäblich die Bestimmung "ka-makḥol ba-sie-poperet" im Falle des Gebotes über Ehebruch verabschiedet, und es verrät seine Quelle durch diese charakteristische Form der Rede ("REJ" XXVIII. 79), was nicht der nur ein, dass die Lehrer des Islam haben sich aus rabbinischen Sprachgebrauch (ib. XLIII. 5).

The attempt has been made by Alfred von Kremer ("Culturgesch. des Orients Unter den Chalifen," i. 525, 535) to show by many examples that the codifiers, of Mohammedan civil law were influenced by Talmudic-rabbinical law. Der Versuch wurde von Alfred von Kremer ("Culturgesch. Des Orients Unter den Chalifen," i. 525, 535) gemacht worden, um durch viele Beispiele zeigen, dass die codifiers, der mohammedanischen Zivilrechts durch talmudischen-rabbinischen Gesetze beeinflusst wurden. There is, however, legitimate doubt in the case of many of such coincidences whether Roman law, the influence of which on the development of Mohammedan law is beyond question, should not be considered as the direct source from which Islamic teachers borrowed. Es gibt jedoch berechtigte Zweifel bei vielen solcher Zufälle, ob das römische Recht, deren Einfluss auf die Entwicklung des islamischen Rechts steht außer Frage, nicht als direkte Quelle, aus der islamischen Lehrern ausgeliehen sollte erwogen werden. Such a question must arise from a consideration of the legal principle of the "istiṣḥab" (= "præsumptio"), the meaning and application of which coincide fully with that of the rabbinical principle of the ("Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes," i. 239). Eine solche Frage muss aus einer Betrachtung der rechtlichen Prinzip der "istiṣḥab" (= "praesumptio"), die Bedeutung und Anwendung von denen voll, dass der rabbinischen Grundsatz der ("Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes zusammen auftreten, "i. 239). Likewise the rules and , and the fundamental principle of the ("istiṣlaḥ") are found literally among the cardinal juridical principles of Islamic law (ib. p. 229; "Muhammedanische Studien," ii. 82, No. 6). Ebenso sind die Regeln und, und das Grundprinzip der ("istiṣlaḥ") sind buchstäblich unter den Kardinal juristischen Prinzipien des islamischen Rechts (.. "Muhammedanische Studien," ii 82, Nr. 6 ib. p 229) gefunden.

In spite of the fact that it is a principle of Islamic tradition to avoid all imitation of the usages and customs of the ahl al-Kitab and that the disapproval of many usages of religious as well as of secular life is specifically ascribed to such a cause ("REJ" xxviii. 77), still many religious practises of Judaism have been incorporated into Islam; for example, many details in the ceremony of burying the dead, as "ṭaḥarah" (washing the dead), holy texts being recited during the washing of the various parts of the body (Al-'Abdari, "Madkhal," iii. 12, Alexandria, 1293). Trotz der Tatsache, dass es ein Prinzip der islamischen Tradition ist es, alle Nachahmung der Sitten und Gebräuchen der Ahl al-Kitab zu vermeiden, und dass die Ablehnung der viele Verwendungen der religiösen als auch des weltlichen Lebens ist speziell auf eine solche Ursache zugeschrieben (. "REJ" xxviii 77), haben noch viele religiöse Praktiken des Judentums in den Islam aufgenommen worden, zum Beispiel in vielen Details der Zeremonie die Toten zu begraben, als "Taharah" (Waschen der Toten), heilige Texte während die aufgeführten Waschen der verschiedenen Teile des Körpers (Al-'Abdari "Madkhal", iii. 12, Alexandria, 1293). Such intrusive customs are not seldom censured by the purists of Islam as being "bid'a" (unorthodox innovations), in opposition to the "Sunnah" (old orthodox usage). Solche aufwendigen Zollkontrollen werden nicht selten von den Puristen des Islam als "bid'a" (unorthodoxen Innovationen) gerügt, im Gegensatz zu der "Sunna" (alte orthodoxe Nutzung). Those elements of Mohammedan religious literature which correspond to the Jewish Haggadah offer a large field for derivation; in this connection See Ḥadith. Diese Elemente der mohammedanischen religiösen Literatur, die der jüdischen Haggada entsprechen bieten ein großes Feld für die Ableitung; in diesem Zusammenhang Siehe Hadith.

Islam is regarded by Mohammedans, as may be easily conceived, not only as the final stage of the divine revelation, but also as being quantitatively richer than either Judaism or Christianity. Der Islam wird von Mohammedaner angesehen, da kann sich leicht vorstellen, nicht nur als letzte Stufe der göttlichen Offenbarung, sondern auch als quantitativ reicher als entweder Judentum oder Christentum. More ethical demands are made by it than by the older religions. Mehr ethischen Forderungen werden von ihm als von den älteren Religionen. This idea found expression in an old ḥadith which even at a very early period was misinterpreted to read: "Judaism has 71, Christianity 72, and Islam 73 sects." Diese Idee fand ihren Ausdruck in einem alten Hadith, die auch bei einer sehr frühen Zeit fehlinterpretiert zu lesen war: "Das Judentum hat 71, Christentum 72, und der Islam 73 Sekten." The word which was taken to mean "sects" denotes literally "branches," and should be interpreted "religious demands," "the highest of which is the acknowledgment of God and Mohammed, and the lowest the removal of offense from the way" (on the original meaning of this saying see Goldziher, "Le Dénombrement des Sectes Mohametanes," in "Revue de l'Histoire des Religions," xxvi. 129-137). Das Wort, die ergriffen werden, um "Sekten" bedeuten, wurde bedeutet wörtlich "Zweigen" und auszulegen "religiösen Forderungen", "die höchste, von denen die Anerkennung der Gott und Mohammed ist, und die niedrigste die Entfernung von Straftaten aus dem Weg" (werden auf die ursprüngliche Bedeutung dieses Wortes zu sehen Goldziher, "Le Dénombrement des Sectes Mohametanes," in "Revue de l'Histoire des Religions" xxvi. 129-137).

Polemics. Polemik.

The theological relation of Islam to Judaism is presented in an extensive polemical literature on the part of Mohammedan scholars. Die theologische Verhältnis von Islam zum Judentum wird in einem umfangreichen polemische Literatur seitens der mohammedanischen Gelehrten präsentiert. The subject-matter of this literature is closely related to the attacks and accusations already directed against Judaism by the Koran and the ḥadith. Der Gegenstand dieser Literatur ist eng mit den Angriffen und Beschuldigungen bereits gegen das Judentum durch den Koran und die Hadith geleitet verwandt. In the Koran (ix. 30) the Jews are charged with worshiping Ezra ("'Uzair") as the son of God-a malevolent metaphor for the great respect which was paid by the Jews to the memory of Ezra as the restorer of the Law, and from which the Ezra legends of apocryphal literature (II Esd. xxxiv. 37-49) originated (as to how they developed in Mohammedan legends see Damiri, "Ḥayat al-Ḥayawan," i. 304-305). Im Koran (IX. 30) die Juden mit Verehrung Ezra ("'Uzair") als Sohn Gottes einer hinterlistigen Metapher für den großen Respekt, die von den Juden zum Gedenken an Ezra als Restaurator der bezahlt wurde berechnet Law, und aus dem die Ezra Legenden apokryphen Literatur (II Esd. XXXIV. 37-49) stammt (wie, wie sie entwickelt Mohammedan Legenden zu sehen Damiri, "Hayat al-Ḥayawan," i. 304-305). It is hard to bring into harmony with this the fact, related by Jacob Saphir ("Eben Sappir," i. 99), that the Jews of South Arabia have a pronounced aversion for the memory of Ezra, and even exclude his name from their category of proper names. Es ist schwer, in Harmonie mit dieser die Tatsache, von Jacob Saphir ("Eben Sappir," i. 99), dass die Juden von Südarabien eine ausgeprägte Abneigung gegen die Erinnerung an Ezra haben, und sogar ausschließen seinen Namen aus ihrem Zusammenhang zu bringen Kategorie Eigennamen. More clearly still does this literature bring forward an accusation, founded on suras ii. Noch deutlicher wird diese Literatur vorzuverlegen eine Anklage auf Suren ii gegründet. 70, v. 15, that the Jews had falsified certain portions of the Holy Scriptures and concealed others (iii. 64, vi. 91). 70, Vers 15, dass die Juden bestimmte Teile der Heiligen Schrift und verdeckte andere (III. 64, vi. 91) verfälscht.

Even in Mohammed's time the rabbis were said to have misrepresented to the prophet the law in regard to adulterers ("REJ" xxviii. 79). Selbst in Mohammeds Zeit die Rabbiner sagte dem Propheten haben falsch das Gesetz in Bezug auf Ehebrecher ("REJ" XXVIII. 79). In later times the details as to these falsifications were continually augmented. In späteren Zeiten die Details zu diesen Fälschungen wurden kontinuierlich erweitert. It was said, for example, that in order to rob the Arabs of an honor done to their ancestors the Jews wrongly inserted in the Pentateuch the choice of Isaac as the child whose sacrifice God demanded of Abraham and which the paṭriarch was willing to make, whereas in reality it was Ishmael (comp. "Muhammedanische Studien," i. 145, note 5). Es wurde gesagt, dass zum Beispiel, um die Araber eine Ehre getan, um ihre Vorfahren zu berauben die Juden zu Unrecht in den Pentateuch die Wahl des Isaak als das Kind, dessen Opfer Gott eingesetzt Abraham gefordert und die der Patriarch war bereit zu machen, während sie in Wirklichkeit war Ismael (vgl. "Muhammedanische Studien," i. 145, Tz. 5). But the accusation of misrepresentation and concealment is most emphatic in connection with those passages of the Pentateuch, the Prophets, and the Psalms in which the adherents of Islam claim that Mohammed's name and attributes, his future appearance as "seal of the prophets," and his mission to all mankind were predicted. Aber der Vorwurf der Täuschung und Verschleierung ist nachdrücklichsten im Zusammenhang mit diesen Passagen des Pentateuch, den Propheten und den Psalmen, in denen die Anhänger des Islam behaupten, dass Mohammed den Namen und Attribute, seine Zukunft Auftritt als "Siegel der Propheten", und seine Mission für die ganze Menschheit vorhergesagt wurden.

Mohammedan, theologians divide these charges into two classes: they hold (1) that in some cases the original text itself has been falsified, while (2) in others it is the interpretation of a genuine text that has been wilfully perverted. Mohammedan, teilen Theologen diese Gebühren in zwei Klassen: sie halten (1), dass in einigen Fällen die ursprünglichen Text selbst gefälscht worden, während (2) in anderen die Interpretation eines echten Text, der mutwillig verdreht hat, ist. Whereas in the earlier period of the controversy these accusations were made against the "aḥbar" as a class, who were represented as leading the Jewish people astray, lateron the personal nature of the charge was accentuated, and the fault ascribed to Ezra "the writer" ("al-warraḳ"), who in his restoration of the forgotten writings was said to have falsified them ("ZDMG" xxxii. 370). Während in der früheren Periode der Kontroverse diese Anschuldigungen gegen die "Ahbar" als eine Klasse, die als führender das jüdische Volk in die Irre dargestellt wurden gemacht wurden, später dann die persönliche Art der Ladung wurde akzentuiert, und die Störung zu Esra zugeschrieben "den Schriftsteller "(" al-warraḳ "), wurde der in seiner Wiederherstellung der vergessenen Schriften sagte verfälscht ihnen haben (" ZDMG "xxxii. 370). Abraham ibn Daud ("Emunah Ramah," p. 79) combats this accusation. Abraham ibn Daud ("Emunah Rama," p. 79) bekämpft diesen Vorwurf. According to tradition, Ibn Ḳutaiba (d. 276 AH = 889 CE) was the first to bring together the Biblical passages supposed to refer to the sending of Mohammed. Nach der Überlieferung war Ibn Ḳutaiba (gest. 276 AH = 889 CE) ist das erste zusammen zu bringen, die Bibelstellen soll das Versenden von Mohammed beziehen. His enumeration of them has been preserved in a work by Ibn al-Jauzi (12th cent.), from which it has been published in the Arabic text by Brockelmann ("Beiträge für Semitische Wortforschung," iii. 46-55; comp. Stade's "Zeitschrift," 1894, pp. 138-142). . Layout Stade;. Seine Aufzählung von ihnen in einer Arbeit wurde von Ibn al-Jauzi (. 12th cent) erhalten, von denen es in der arabischen Text wurde von Brockelmann ("Beiträge für Semitische Wortforschung," iii 46-55 veröffentlicht "Zeitschrift", 1894, S. 138-142).

These passages recur with more or less completeness in the works of all Moslem apologists and controversialists (comp. the enumeration of the Biblical names of the prophet and the Biblical verses relating to him in "ZDMG" xxxii. 374-379), and are usually combined with similar New Testament prophecies supposed to refer to him (Παράκλητος, confused with Περικλυτός, is taken to mean Mohammed). Diese Passagen mit mehr oder weniger Vollständigkeit in den Werken aller muslimischen Apologeten und controversialists (vgl. die Aufzählung der biblischen Namen des Propheten und der biblischen Verse über ihn in "ZDMG" xxxii. 374-379) wiederkehren, und sind in der Regel kombiniert mit ähnlichen New Testament Prophezeiungen angeblich auf ihn beziehen (Παράκλητος mit Περικλυτός verwechselt wird, wird auf Mohammed meine). Of the Biblical names supposed to allude to Mohammed, Jewish apologists have been compelled most often to refute the identification of with the name of the prophet of Islam. Von den biblischen Namen soll verweisen auf Mohammed, haben jüdische Apologeten wurden meist um die Identifizierung der mit dem Namen des Propheten des Islam zu widerlegen gezwungen.

With this portion of the polemic directed against the Bible is often connected an exposition of the contradictions and incongruities in the Biblical narrative. Mit dieser Teil der Polemik gegen die Bibel gerichtet ist oft eine Darstellung der Widersprüche und Ungereimtheiten in der biblischen Erzählung verbunden. The first to enter this field was the Spaniard Abu Mohammed ibn Ḥazm, a contemporary of Samuel ha-Nagid, with whom he was personally acquainted (see Bibliography below). Das erste Feld war der Spanier Abu Mohammed Ibn Hazm, ein Zeitgenosse von Samuel ha-Nagid, mit dem er persönlich bekannt war (siehe Literaturhinweise unten). He was the first important systematizer of this literature; and his attacks upon Judaism and its Scriptures are discussed by Solomon ben Adret in his "Ma'amar 'al Yishmael" (Schreiner, in "ZDMG" xlviii. 39). Er war der erste wichtige Systematiker dieser Literatur, und seine Angriffe auf das Judentum und seine Schriften sind von Solomon ben Adret in seinem "Ma'amar 'al Jischmael" (Schreiner, in "ZDMG" xlviii 39.) Diskutiert.

Restriction of Recognition of Islam. Beschränkung der Anerkennung des Islam.

One of the earliest points of controversy was the contention of the Jews that, although Mohammed was to be regarded as a national prophet, his mission was to the Arabs only or in general to peoples who had had as yet no revealed Scriptures ("ummiyin"; Kobak's "Jeschurun," ix. 24). Eines der frühesten Punkte der Kontroverse war die Behauptung der Juden, die, obwohl Mohammed war als nationale Propheten angesehen werden, war seine Mission an die Araber oder nur im allgemeinen Völker, die noch keine offenbarten Schriften gehabt hatte ("ummiyin" ; Kobak der "Jeschurun," ix 24).. In opposition to this, Mohammedan theologians and controversialists declared that Mohammed's divine mission was universal, hence intended for the Jews also. Im Gegensatz dazu erklärte mohammedanischen Theologen und controversialists, dass Mohammed göttliche Mission universal war, also für die Juden bestimmt auch. Abu 'Isa Obadiah al-Iṣfahani, founder of the 'Isawites (middle of the 8th cent.), admitted that Mohammedanism as well as Christianity was entitled to recognize its founder as a prophet, whose mission was intended for "its people"; he thus recognized the relative truth of Islam in so far as its followers were concerned (Ḳirḳisani, ed. Harkavy, § 11). Abu 'Isa Obadiah al-Isfahani, Gründer der "Isawites (. Mitte des 8. Jh.), räumte ein, dass Mohammedanismus als auch das Christentum berechtigt war, seinen Gründer als Propheten, deren Aufgabe wurde für" seine Leute "bestimmt zu erkennen, er Damit würdigte die relative Wahrheit des Islam, soweit seine Anhänger betraf (Ḳirḳisani, hrsg. Harkavy, § 11). The turning-point in this controversy was the question of abrogation of the divine laws, inasmuch as a general acceptance of Islam presupposed the abolition of the earlier divine revelations. Der Wendepunkt in dieser Kontroverse war die Frage der Aufhebung der göttlichen Gesetze, da eine allgemeine Akzeptanz des Islam die Abschaffung der früheren göttlichen Offenbarungen vorausgesetzt.

Otherwise the abolition of the Sabbath law (see "Kaufmann Gedenkbuch," p. 100), of the dietary laws, and of other Biblical precepts and regulations given by God would lose all claim to validity. Andernfalls ist die Abschaffung des Sabbats Gesetz (siehe "Kaufmann Gedenkbuch", p. 100), der Speisegesetze und andere biblische Gebote und Vorschriften, die von Gott gegeben verlieren jeden Anspruch auf Gültigkeit. Consequently the Mohammedans, while maintaining the authority of the ancient prophets, had to demonstrate the provisional and temporary nature of such of the earlier divine laws abrogated by Mohammed as they did not claim to be out-and-out inventions. Folglich sind die Mohammedaner, unter Beibehaltung der Autorität der alten Propheten, hatte die vorläufige und vorübergehende Natur solcher der früheren göttlichen Gesetze von Mohammed aufgehoben demonstrieren, da sie nicht in Anspruch nehmen out-and-out sein Erfindungen. So much the more vigorously, therefore, did the Jewish dogmatists (Saadia, "Emunot we-De'ot," book iii.; Abraham ibn Daud, "Emunah Ramah," pp. 75 et seq.) oppose from a philosophical standpoint this view, which attacked the essential principles of the Jewish religion. Umso stärker, daher haben die jüdischen Dogmatiker (Saadia, "Emunot we-De'ot", Buch III;.. Abraham ibn Daud, "Emunah Rama", S. 75 ff.) gegen von einem philosophischen Standpunkt dieser Ansicht, die die wesentlichen Grundsätze der jüdischen Religion angegriffen.

The anti-Jewish controversialists of Islam assumed as an established fact that the Jews were required to hold an anthropomorphic, corporeal conception of God ("tajsim," "tashbih"). Die anti-jüdischen controversialists des Islam angenommen als feststehende Tatsache, dass die Juden gezwungen waren, eine anthropomorphe, körperliche Vorstellung von Gott ("tajsim", "tashbih") zu halten. Judaism is even held responsible for the anthropomorphic conceptions found in other confessions (see "Kaufmann Gedenkbuch," p. 100, note 1). Das Judentum ist auch verantwortlich für die anthropomorphe Vorstellungen in anderen Konfessionen (siehe "Kaufmann Gedenkbuch", p. 100, Anm. 1). The Biblical passages brought forward as proof (among the earliest of them is Gen. i. 26-27) are counted with those which it is claimed were falsified by the Jews. Die Bibelstellen brachte als Beweis (unter den ersten von ihnen ist Gen. 26-27) sind mit denen, die behauptet, von den Juden verfälscht wird gezählt. Besides the Biblical passages, references from the Talmud in which extremely anthropomorphic statements are made concerning God ("God prays, mourns," etc.) are also brought forward to support these charges. Neben den biblischen Passagen, Referenzen aus dem Talmud, in denen extrem anthropomorphen Aussagen über Gott sind ("Gott betet, trauert," etc.) werden ebenfalls nach vorne, um diese Gebühren unterstützt gebracht. The material for the last-named class of attacks was probably furnished by the Karaites, who are treated respectfully by the Mohammedan controversialists, are characterized as standing closer to Islam, and in general are exalted at the expense of the Rabbinites. Das Material für die letztgenannten Klasse von Angriffen wurde wahrscheinlich durch die Karäer, die respektvoll von den mohammedanischen controversialists behandelt eingerichtet, sind als stehende näher Islam gekennzeichnet, und im Allgemeinen sind auf Kosten der Rabbinites erhaben.

Ibn Ḥazm extends the attack against the Jews to the rabbinical amplifications of the laws, to the "bonds and chains" with which the Jews have, with unjustifiable arbitrariness on the part of the Rabbis, been bound. Ibn Hazm erweitert den Angriff gegen die Juden in die rabbinische Verstärkungen der Gesetze, den "Fesseln und Ketten", mit dem die Juden haben, mit ungerechtfertigten Willkür seitens der Rabbiner, gebunden. Since the time of the Jewish, apostate Samuel. Seit der Zeit der jüdischen, abtrünnigen Samuel. b. b. Yaḥya, the polemic has taken the form of satire, directed most often against the minutiæ of the precepts on slaughtering and on the order of procedure in connection with the "bedikat ha-re'ah." Yahya, hat die Polemik die Form der Satire, meistens gegen die minutiæ der Vorschriften über das Schlachten und in der Größenordnung von Verfahren im Zusammenhang mit der Regie genommen "Bedikat ha-re'ah." The same controversialist also began to criticize the text of certain prayers (which he cites in Hebrew) and to hold up the conduct of the Rabbis to ridicule. Das gleiche controversialist begann auch, den Text der bestimmte Gebete (die er im Hebräischen nennt) zu kritisieren und zu halten bis das Verhalten der Rabbiner zu verspotten. Later Islamic controversialists have copied extensively from this convert from Judaism. Später islamischen controversialists ausgiebig von diesem Konvertit aus dem Judentum kopiert.

Kaufmann Kohler, Ignatz Goldziher Kaufmann Kohler, Ignatz Goldziher
Jewish Encyclopedia, published between 1901-1906. Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliography: Bibliographie:
M. Lidzbarski, De Propheticis, Quæ Dicuntur, Legendis Arabicis, Leipsic, 1893; G. Weil, Biblische, Legenden der Muselmänner, Frankfort-on-the-Main, 1845; V. Chauvin, La Recension Egyptienne des Mille et Une Nuits, in Bibliothèque de la Facultéde Philos. M. Lidzbarski, De Propheticis, quae Dicuntur, Legendis Arabicis, Leipzig, 1893; G. Weil, Biblische, Legenden der Muselmänner, Frankfort-on-the-Main, 1845; V. Chauvin, La Recension Egyptienne des Mille et Une Nuits, in Bibliothèque de la Facultéde Philos. et Lettres de Liège, Brussels, 1899. et Lettres de Liège, Brüssel, 1899. Dozy, Het Islamisme, Haarlem. Dozy, Het Islamisme, Haarlem. 1863 (French transl. by Chauvin, entitled Essai sur l'Histoire de l'Islamisme, Paris, 1879); A. von Kremer, Gesch. 1863 (. Französisch transl von Chauvin Titel Essai sur l'Histoire de l'Islamisme, Paris, 1879); A. von Kremer, Gesch. der Herrschenden Ideen des Islams, Leipsic, 1868; idem, Culturgeschichtliche Streifzüge auf dem Gebiete des Islams, ib. der Herrschenden Ideen des Islams, Leipzig, 1868; idem, Culturgeschichtliche Streifzüge Auf dem Gebiete des Islams, ib. 1873; idem, Culturgesch. 1873; idem, Culturgesch. des Orients Unter den Chalifen, Vienna, 1875-77; Hughes, A Dictionary of Islam, London, 1885; Sell, The Faith of Islam, Madras, 1886; I. Goldziher, Die âhiriten, Ihr Lehrsystem und Ihre Gesch.: Beitrag zur Gesch. des Orients Unter den Chalifen, Wien, 1875-77; Hughes, A Dictionary of Islam, London, 1885; Verkaufen, Der Glaube des Islam, Madras, 1886; I. Goldziher, Die âhiriten, Ihr Lehrsystem und your Gesch: Beitrag zur. Gesch. der Muhammedanischen Theologie, Leipsic, 1884; idem, Muhammedanische Studien, Halle, 1889-90; C. Snouck Hurgronje, De Islam, in De Gids, 1886; der Muhammedanischen Theologie, Leipzig, 1884; idem, Muhammedanische Studien, Halle, 1889-90; C. Snouck Hurgronje, De Islam, in De Gids, 1886;

Nöldeke, Der Islam, in Orientalische Skizzen, pp. 63-110, Berlin, 1892; Grimme, Mohammed, part ii., Münster, 1894; E. Moutet, La Propagande Chrétienne et Ses Adversaires Musulmanes, Paris, 1890; TW Arnold, The Preaching of Islam, London, 1896; Rüling, Beiträge zur Eschatologie des Islams, Leipsic, 1895; H. Preserved Smith, The Bible and Islam, or the Influence of the Old and New Testament on, the Religion of Mohammed (Ely Lectures), London, 1898; Pautz, Muhammeds Lehre von der Offenbarung, Leipsic, 1898; M. Steinschneider, Polemische und Apologetische Literatur in Arabischer Sprache Zwischen Muslimen, Christen, und Juden, in Abhandlungen für die Kunde des Morgenlandes, vi., No. 3, ib. Nöldeke, Der Islam, in Orientalische Skizzen, S. 63-110, Berlin, 1892; Grimme, Mohammed, Teil II, Münster, 1894;. E. Moutet, La Propagande Chrétienne et Ses Adversaires Musulmanes, Paris, 1890; TW Arnold, Die Predigt des Islam, London, 1896; Rüling, Beiträge zur Eschatologie des Islams, Leipzig, 1895; H. Preserved Smith, der Bibel und Islam, oder der Einfluss des Alten und Neuen Testaments auf, die Religion des Mohammed (Ely Lectures) , London, 1898; Pautz, Muhammeds Lehre von der Offenbarung, Leipzig, 1898; M. Steinschneider, Polemische und Apologetische Literatur in Arabischer Sprache Zwischen Muslimen, Christen, und Juden, in Abhandlungen für sterben Kunde des Morgenlandes, vi, Nr. 3. , ib. 1877; I. Goldziher, Ueber Muhammedanische Polemik Gegen Ahl al-Kitab, in ZDMG xxxii. 1877; I. Goldziher, Ueber Muhammedanische Polemik Gegen Ahl al-Kitab, in ZDMG xxxii. 341-387; M. Schreiner, Zur Gesch. 341-387; M. Schreiner, Zur Gesch. der Polemik Zwischen Juden, und Muhammedanern, ib. der Polemik Zwischen Juden, und Muhammedanern, ib. xlii. XLII. 591-675. 591-675. Abdallah b. Abdallah b. Isma'il al-Hashimi, a polemic against Christianityand its refutation by 'Abd al-Masiḥ b. Ismael al-Hashimi, eine Polemik gegen Christianityand ihre Widerlegung durch 'Abd al-Masih b. Isḥaḳ al-Kindi (commencement of 9th cent.), London. Ishak al-Kindi (Beginn des 9. Jhdt.), London. 1880; 1880;

comp. comp. Al-Kindi: The Apology Written at the Court of Al-Mamun in Defense of Christianity Against Islam, with an, Essay on its Age and Authorship, London Soc. Al-Kindi: Die Entschuldigung beim Gerichtshof der Al-Mamun zur Verteidigung des Christentums gegen den Islam geschrieben, mit einem, Essay auf seine Alter und Autorschaft, London Soc. for Promoting Christian Knowledge, 1887 (comp. Steinschneider in ZDMG xlix. 248, note 2); Ibn Ḳutaiba (d. 276 AH = 889 CE), ed. zur Förderung der christlichen Wissen, 1887 (vgl. Steinschneider in ZDMG XLIX 248, Anm. 2).; Ibn Ḳutaiba (gest. 276 AH = 889 CE), hrsg. Brockelmann; Al-Mawardi (d. 450 = 1058). Brockelmann; Al-Mawardi (gest. 450 = 1058). ed. ed.. Schreiner, in Kohut Memorial Volume, pp. 502-513; Ibn Ḥazm (d. 456 = 1064), Kitab al-Milal wal-Niḥal, Cairo, 1319 = 1901; Samau'al b.Yaḥya al-Maghribi (Jewish apostate, wrote 1169), Ifḥam al-Jahud (extracts therefrom revised and published by M. Schreiner in Monatsschrift, xlii. 123-133, 170-180, 214-223, 253-261, 407-418, 457-465); Mohammed ibn Ẓufr (a Sicilian; d. 565=1169), Khair al-Bishar bi-Khair al-Bashar, Cairo, 1280=1863; Aḥmad b. Schreiner, in Kohut Memorial Volume, S. 502-513; Ibn Hazm (gest. 456 = 1064), Kitab al-milal wal-Nihal, Kairo, 1319 = 1901; Samau'al b.Yaḥya al-Maghribi (jüdischen Apostaten, schrieb 1169), Ifḥam al-Jahud (extrahiert daraus überarbeitet und veröffentlicht von M. Schreiner in Monatsschrift, xlii 123-133, 170-180, 214-223, 253-261, 407-418, 457-465);. Mohammed ibn Ẓufr (a sizilianischen;. d 565 = 1169), Khair al-Bishar bi-Khair al-Bashar, Kairo, 1280 = 1863; Ahmad b. Idris al-ḥimhaji al-Ḳarafl (d. 684= 1285), Al-Ajwibat al-Fakhirah 'an al-As'ilat al-Fajirah, ib. Idris al-ḥimhaji al-Ḳarafl (gest. 684 = 1285), Al-Ajwibat al-Fakhirah 'an al-As'ilat al-Fajirah, ib. 1320=1902; Sa'id b. 1320 = 1902; Sa'id b. Ḥasan of Alexandria (Jewish apostate; wrote 720=1320), Masalik al-Naẓar (excerpts published by I. Goldziher in REJ xxx. 1-23); Ḥasan von Alexandria (jüdischen Apostaten, schrieb 720 = 1320), Masalik al-Nazar (Auszüge von I. Goldziher in REJ xxx veröffentlicht 1-23.);

Mohammed ibn Ḳayyim al-Jauziya (d. 751=1351), Irshad al-Ḥajara min al-Yahud wal-Naṣara, Cairo, 1320=1902 (for different title see Steinschneider, lcp 108, No. 87); Abdallah al-Tarjumani (Christian apostate, wrote 823=1420), Tuḥfat al-Arib fi al-Radd 'Ala Ahl-al-Ṣalib, Cairo, 1895 (transl. by Jean Spiro in Revue de l'Histoire des Religions, xii. 68-89, 179-201, 278-301, under the title Le Présent de l'Homme Lettré pour Refuter les Partisans de la Croix; Turkish transl. by Mohammed Dhini, Constantinople, 1291=1874); Abu al-Faḍl al-Maliki al-Su'udi (wrote 942=1535), Disputatio pro Religione Mohammedanorum Adversus Christianos, ed. Mohammed ibn Ḳayyim al-Jauziya (gest. 751 = 1351), Irshad al-Hajara min al-Yahud wal-Nasara, Cairo, 1320 = 1902 (für verschiedene Titel sehen Steinschneider, lcp 108, Nr. 87); Abdallah al-Tarjumani (Christian abtrünnigen schrieb 823 = 1420), Tuhfat al-Arib fi al-Radd 'Ala Ahl-al-Salib, Kairo, 1895 (Übers. Jean Spiro in Revue de l'Histoire des Religions, xii. 68-89, 179-201, 278-301, unter dem Titel Le Présent de l'Homme Lettré Pour Refuter les Partisanen de la Croix, Türkisch transl von Mohammed Dhini, Konstantinopel, 1291 = 1874);. Abu al-Fadl al-Maliki al-Su 'udi (schrieb 942 = 1535), Disputatio pro Religione Mohammedanorum Adversus Christianos, hrsg. FT van den Ham, Leyden, 1890; Sayyid 'Ali Mohammed (a Shiite), Zad Ḳalil (Indian lithograph, 1290=1873; the Biblical references are inserted in the Arabic text with Hebraic letters and Arabic transcription); Proof of the Prophet Mohamet from the Bible, No. 23 of the publications of the Mohammedan Tract and Book Depot, Lahore, is wholly modern; FT van den Ham, Leyden, 1890; Sayyid 'Ali Mohammed (eine schiitische), Zad Kalil (Indian Lithographie, 1290 = 1873; die biblischen Referenzen sind in der arabischen Text mit hebräischen Buchstaben und arabische Transkription eingesetzt); Nachweis der Prophet Mohamet aus der Bibel, Nr. 23 der Veröffentlichungen der mohammedanischen Tract und Book Depot, Lahore, ist ganz modern;

Al-Kanz al-Maurud fi-ma Baḳiya 'Alaina min Naḳs Shari'at al-Yahud (a Druse polemic against the Pentateuch; extracts from it have been published by I. Goldziher in Geiger's Jüd. Zeit. xi. 68-79); I. Goldziher, Proben Muhammedanischer Polemik Gegen den Talmud: i. Al-Kanz al-Maurud fi-ma Baḳiya "Alaina min NAKs Shari'at al-Yahud (a Druse Polemik gegen den Pentateuch; Auszüge daraus wurden von I. Goldziher wurde in Geigers Jüd veröffentlichten Zeit xi 68-79...) , I. Goldziher, Proben Muhammedanischer Polemik Gegen den Talmud: i. (Ibn Haẓm) in Kobak's Jeschurun, viii. (Ibn Hazm) in Kobak die Jeschurun, viii. 76-104; ii. 76-104, ii. (Ibn. Ḳayyim al-Jawziya), ib. (Ibn. Ḳayyim al-Jawziya), ib. ix. ix. 18-47 (Arabic text with German transl.)-an especial anti-Talmudic polemic. 18-47 (arabische Text mit deutschen transl.)-Ein besonderer Anti-talmudische Polemik.


Muhammad (or as Jews spell it, Mohammed) Muhammad (oder als Juden Bann es, Mohammed)

Jewish Viewpoint Information Jüdische Sicht Informationen

Early Years. Early Years.

Early Years. Early Years.

Founder of Islam and of the Mohammedan empire; born at Mecca between 569 and 571 of the common era; died June, 632, at Medina. Gründer des Islam und der mohammedanischen Reich; in Mekka zwischen 569 und 571 von der gemeinsamen Zeit geboren, gestorben Juni 632 in Medina. Mohammed was a posthumous child and lost his mother when he was six years old. Mohammed war eine posthume Kind und seine Mutter verloren, als er sechs Jahre alt war. He then came under the guardianship of his grandfather 'Abd al-Muṭṭalib, who at his death, two years later, left the boy to the care of his son Abu Ṭalib, Mohammed's uncle. Er kam dann unter der Obhut seines Großvaters 'Abd al-Muttalib, der bei seinem Tod zwei Jahre später, ließ den Jungen in die Obhut seines Sohnes Abu Talib, Mohammed Onkel. The early years of Mohammed's life were spent among the Banu Sa'd, Bedouins of the desert, it being the custom at Mecca to send a child away from home to be nursed. Die frühen Jahre von Mohammeds Leben unter den Banu Saad ausgegeben wurden, Beduinen der Wüste, ist es Brauch in Mekka, ein Kind wegschicken von zu Hause gepflegt werden. From the stories told of these early years it would appear that even then he showed symptoms of epilepsy which greatly alarmed his nurse. Aus den Geschichten von diesen frühen Jahren gesagt, es scheint, dass selbst dann Symptome der Epilepsie, wodurch seine Schwester beunruhigt zeigte. It has been stated that the boy was once taken on a caravan journey to Syria, and that he there came in contact with Jews and Christians. Es wurde festgestellt, dass der Junge einst auf einer Karawane nach Syrien getroffen, und dass er kam in Kontakt mit Juden und Christen. But he could very easily have become acquainted with both at Mecca; hence this theory is not necessary to explain his knowledge of Jewish and Christian beliefs. Aber er konnte sehr leicht kennenzulernen sowohl in Mekka haben, daher diese Theorie ist nicht notwendig, seine Kenntnis der jüdischen und christlichen Glauben zu erklären. When Mohammed was twenty-five years old Abu Ṭalib obtained for him an opportunity to travel with a caravan in the service of Ḥadijah, a wealthy widow of the Ḳuraish, who offered Mohammed her hand on his return from the expedition. Wenn Mohammed war 25 Jahre alt Abu Talib verschaffte ihm die Möglichkeit, mit einem Wohnwagen in den Dienst der Ḥadijah, eine reiche Witwe des Kuraish, die Mohammed bot ihr die Hand auf seiner Rückkehr von der Expedition reisen. Six children were the fruit of this union, the four daughters surviving their father. Sechs Kinder waren die Frucht dieser Vereinigung, die vier Töchter überlebenden ihrem Vater. Ḥadijah, although fifteen years his senior, was, as long as she lived, Mohammed's faithful friend and sympathizer.GMWM Ḥadijah, obwohl 15 Jahre älter als er, war, wie lange sie lebte, Mohammed treuer Freund und sympathizer.GMWM

South-Arabian Visionaries. Süd-arabischen Visionäre.

Mohammed's religious activity began with the fortieth year of his life. Mohammeds religiöse Aktivität begann mit dem 40. Jahre seines Lebens. The Islamic tradition assigns as the beginning of this new career a sudden marvelous illumination through God. Die islamische Tradition weist als Beginn dieser neuen Karriere eine plötzliche wunderbare Beleuchtung durch Gott. The Koran, however, the most authentic document of Islam, whose beginnings are probably contemporaneous with Mohammed's first sermons, speaks of this revelation on the "fateful night" rather vaguely in a passage of the later Meccan period, while the earlier passages give the impression that Mohammed himself had somewhat hazy ideas on the first stages of the revelation which culminated in his occasional intercourse with God, through the mediation of various spiritual beings. Der Koran spricht jedoch die meisten authentisches Dokument des Islam, deren Anfänge sind wahrscheinlich zeitgleich mit ersten Predigten Mohammeds, dieser Offenbarung auf der "schicksalhaften Nacht" eher vage in einer Passage des späteren mekkanischen Periode, während die früheren Passagen den Eindruck erwecken dass Mohammed selbst hatte etwas diesig Ideen auf den ersten Stufen der Offenbarung, der in seiner gelegentlichen Umgang mit Gott gipfelte, durch die Vermittlung der verschiedenen spirituellen Wesen. Small wonder that his pagan countrymen took him to be a "kahin," ie, one of those Arab soothsayers who, claiming higher inspiration, uttered rimed oracles similar to those found in the earliest suras. Kein Wunder, dass seine heidnischen Landsleute ihn als "kahin", dh eines jener arabischen Wahrsager, die Geltendmachung höherer Inspiration, sein übernahm stieß rimed Orakel ähnlich wie in den frühesten Suren gefunden. Historical investigations, however, show that Mohammed must not be classed with those pagan seers, but with a sect of monotheistic visionaries of whose probable existence in southern Arabia, on the borderland between Judaism and Christianity, some notice has come down in the fragment of an inscription recently published in "WZKM" (1896, pp. 285 et seq.). Historische Untersuchungen zeigen jedoch, dass Mohammed darf nicht mit jener heidnischen Seher eingestuft werden, aber mit einer Sekte der monotheistischen Visionäre, deren wahrscheinliche Existenz im südlichen Arabien, an der Grenze zwischen Judentum und Christentum, einige Ankündigung hat sich in dem Fragment eines gekommen Inschrift vor kurzem in "WZKM" (1896, S. 285 ff.). veröffentlicht. This fragment ascribes to God the attribute of vouchsafing "revelation" (?) and "glad tidings" ("bashr," ie, "gospel" or "gift of preaching"), meaning probably the occasional visionary illumination of the believer. Dieses Fragment schreibt das Attribut der gewährend "Offenbarung" (?) Und "frohe Botschaft" ("bashr", dh "Evangelium" oder "Geschenk der Verkündigung"), also eher die gelegentliche visionäre Beleuchtung der Gläubigen Gott. As the same inscription contains other religious concepts and expressions which parallel those in the Koran, Mohammed may well be associated with this religious tendency. Da die gleiche Inschrift enthält weitere religiöse Begriffe und Ausdrücke, die denen im Koran parallel sind, können Mohammed gut mit dieser religiösen Tendenz zugeordnet werden. The name of this South-Arabian sect is not known; but the "Ḥanifs" of the Islamic tradition belonged probably to them, being a body of monotheistic ascetics who lived according to the "religion of Abraham" and who bitterly inveighed against the immoral practises of paganism. Der Name dieser Süd-arabische Sekte ist nicht bekannt, aber die "Hanifen" der islamischen Tradition gehörte wahrscheinlich zu ihnen, ein Körper der monotheistischen Asketen, die nach der "Religion Abrahams" lebte und bitter geschimpft gegen die unmoralischen Praktiken des Heidentums.

The First Moslems. Die ersten Moslems.

Islam in its earliest form certainly did not go far beyond the tenets of these men. Islam in seiner frühesten Form sicherlich nicht weit über die Grundsätze dieser Männer gehen. Mohammed condemns idolatry by emphasizing the existence of a single powerful God, who has created and who maintains heaven and earth: but he condemns still more emphatically the vices born of idolatry, namely, covetousness, greed, and injustice to one's neighbor; and he recommends prayer and the giving of alms as a means of purifying the spirit and of being justified at the divine judgment. Mohammed verurteilt Götzendienst durch Betonung der Existenz eines einzigen allmächtigen Gott, der erstellt und wer hat behauptet Himmel und Erde: aber er verurteilt noch mehr Nachdruck die Laster der Götzendienst geboren, nämlich, Habsucht, Gier und Ungerechtigkeit ein Nachbar; empfiehlt er Gebet und das Almosengeben als Mittel zur Reinigung des Geistes und der wird an der göttlichen Gerichts gerechtfertigt. This gospel includes nothing that was not contained in Judaism or in Christianity, nor anything of what constituted the fundamental difference between the two. Das Evangelium enthält nichts, was nicht im Judentum oder im Christentum enthalten war, noch irgendetwas von dem, was konstituiert den grundlegenden Unterschied zwischen den beiden. Islam, however, did not undertake to bridge the gulf between them. Islam, jedoch nicht verpflichtet, die Kluft zwischen ihnen zu überbrücken.

Mohammed's teaching, on the contrary, was at first expressly directed against the Arab pagans only; and even in the later Meccan period it refers to its consonance with the doctrines of the "men of the revelation," ie, Jews and Christians. Mohammeds Lehre, im Gegenteil, war zunächst ausdrücklich gegen die arabischen Heiden nur Regie, und auch in der späteren mekkanischen Periode bezieht sie sich auf ihre Übereinstimmung mit den Lehren der "Männer der Offenbarung", dh Juden und Christen. Nothing is more erroneous than to assume that the watchword of the later Islam, "There is no God but Allah, and Mohammed is His prophet," was characteristic of the very beginning of the religious movement inaugurated by Mohammed: not the belief in dogmas, but the recognition of ethical obligations, was the object of his mission to his countrymen. Nichts ist falscher als anzunehmen, dass die Parole der späteren Islam: "Es gibt keinen Gott außer Allah, und Mohammed ist sein Prophet", war charakteristisch für die Anfang der religiösen Bewegung von Mohammed eingeweiht: nicht der Glaube an Dogmen, aber die Anerkennung der ethischen Pflichten, war der Gegenstand seiner Mission an seine Landsleute. That meant that the Arab prophet strove to gain in every believer an ally to help him to wage war upon the corruptions of the day. Das bedeutete, dass die arabische Prophet in jedem Gläubigen zu gewinnen einen Verbündeten, ihm zu helfen, den Krieg gegen die Verderbtheit des Tages führen bemühte. Mohammed's political astuteness, which was a signal characteristic of his Medina period, is apparent even in the organization of the first community. Mohammed politische Klugheit, die ein Signal charakteristisch für seine Medina Zeit war, ist auch in der Organisation der ersten Gemeinschaft deutlich. Its members were mostly poor but intellectually eminent Ḳuraish like Ali, Abu Bakr, Zubair, 'Abd al-Raḥman ibn 'Auf, Sa'd ibn Abi Waḳḳaṣ, Othman, and others. Seine Mitglieder waren zumeist arme, aber intellektuell herausragende Kuraish wie Ali, Abu Bakr, Zubair, 'Abd al-Rahman ibn' Auf, Saad ibn Abi Waḳḳaṣ, Othman und andere. They, being in the execution of their religious duties under Mohammed's personal supervision, soon grew to be so dependent upon him that their tribal consciousness-the strongest instinct in the social life of the ancient Arabs-was gradually superseded by the consciousness of being Moslems, the community thus developing into a small state with Mohammed as its chief. Sie ist in der Ausübung ihrer religiösen Pflichten unter persönlicher Aufsicht Mohammeds, wuchs schnell zu sein, so abhängig von ihm, dass ihre tribal Bewusstseins der stärkste Instinkt in das gesellschaftliche Leben der alten Araber-allmählich abgelöst durch das Bewusstsein, Moslems, die Gemeinschaft und damit die Entwicklung in einem kleinen Staat mit Mohammed als seinen Chef. Hence in time sharp conflicts arose between the powerful Meccans, the sheiks of the leading families, and Mohammed. Daher wird in der Zeit scharfe Konflikte entstanden zwischen den mächtigen Mekkaner, die Scheichs der führenden Familien und Mohammed. For years they had suffered him as a harmless dreamer, a soothsayer, a magician, and even as one possessed of demons; then, when his prediction in regard to the imminent judgment of God remained unfulfilled, they had mocked him; but when the community grew-eveneminent personages like Ḥamzah swearing by Islam-they grew hostile and began to persecute him and his adherents, their action culminating in the ostracism of Mohammed's family, the Banu Hashim. Seit Jahren hatten sie ihn als harmloser Träumer, ein Wahrsager, Zauberer gelitten, und sogar als ein besessen von Dämonen; dann, wenn seine Vorhersage in Bezug auf die bevorstehende Gericht Gottes unerfüllt blieb, sie ihn verspottet hatten, aber wenn die Gemeinde wuchs-eveneminent Persönlichkeiten wie Hamzah Vereidigung von Islam-wuchsen sie feindselig und begann, ihn zu verfolgen und seine Anhänger, ihre Aktion gipfelte in der Ächtung von Mohammeds Familie, die Banu Hashim.

Restricted in his missionary activity, and separated from a large part of the faithful who had sought refuge in Christian Abyssinia, the prophet lost heart. Eingeschränkt in seiner missionarischen Tätigkeit, und getrennt von einem großen Teil der Gläubigen, die Zuflucht in christlichen Abessinien hatte, verlor der Prophet Herzen. His preaching, in so far as its nature can be gathered from the Koran, was filled with references to the persecutions to which the earlier messengers of God had been subjected, and to their final rescue by Him; and it emphasized "raḥmah"-ie, mercy shown to the good, and long-suffering to the wicked-as being God's chief attribute. Seine Predigten, soweit ihrer Art aus dem Koran gesammelt werden können, wurde mit Verweisen auf die Verfolgungen, denen die früheren Boten Gottes unterworfen worden war, und ihre endgültige Rettung durch ihn erfüllt, und betont "Rahmah", dh , Barmherzigkeit gezeigt, die gute und lange Leiden der böse-als Gottes Chef Attribut. Various dogmatic-theosophic discussions were added, among them being the first protests against the Christian doctrine of the son of God. Verschiedene dogmatisch-theosophic Gespräche wurden aufgenommen, unter ihnen die ersten Proteste gegen die christliche Lehre des Sohnes Gottes. The teachings of Islam, which at first had been merely a body of precepts, developed more and more into a regular system which reflected in its chief tenets the later Judaism. Die Lehren des Islam, die zunächst nur war ein Körper von Vorschriften, mehr und mehr in ein reguläres System, das in seiner wichtigsten Grundsätze der spätere Judentum widerspiegeln.

The Hegira (622). Die Hidschra (622).

When the leading families of Mecca revoked the ban pronounced against the Banu Hashim, which had been maintained for nearly three years, they might well have believed that Mohammed's political importance at Mecca was destroyed. Wenn die führenden Familien von Mekka, das Verbot gegen die Banu Hashim, die seit fast drei Jahren aufrechterhalten worden war ausgesprochen widerrufen, könnten sie auch geglaubt, dass Mohammed die politische Bedeutung in Mekka zerstört wurde haben. The prophet himself perceived, especially after the death of his protector Abu Ṭalib and of his (Mohammed's) wife Ḥadijah, that his native city was not the proper place in which to carry out his communal ideas; and he cast about for a locality better adapted to his purposes. Der Prophet selbst wahrgenommen wird, insbesondere nach dem Tod seines Beschützers Abu Talib und seiner (Mohammed) Frau Ḥadijah, dass seine Heimatstadt war nicht der richtige Ort, in dem für die Durchführung seiner kommunalen Vorstellungen, und er suchte nach einem Ort besser geeignet für seine Zwecke. After various unsuccessful attempts to find a following among neighboring tribes, he happened to meet, during the annual festival of the temple at Mecca, six people from Yathrib (Medina); the Arab inhabitants of this city had come into close contact with monotheistic ideas through their long sojourn among the Jewish tribes which had been the original masters of the city, as well as with several Christian families. Nach verschiedenen erfolglosen Versuchen, ein folgendes unter benachbarten Stämmen zu finden, er erfüllt passiert, während das jährliche Festival des Tempels in Mekka, sechs Menschen aus Yathrib (Medina); hatten die arabischen Bewohner dieser Stadt in engen Kontakt mit monotheistischen Ideen kommen durch ihren langen Aufenthalt unter den jüdischen Stämme, die seit der ursprünglichen Herren der Stadt, sowie mit mehreren christlichen Familien hatte. These men, being related to Mohammed on his mother's side, took up the cause of the prophet, and were so active in its behalf among their people that after two years seventy-five believers of Medina went to Mecca during the festival and proclaimed in the so-called "'aḳabah," or war assembly, the official reception of Mohammed and his adherents at Mecca into the community of Yathrib. Diese Männer, an Mohammed auf der Seite seiner Mutter verwandt, nahm sich der Sache des Propheten, und waren so aktiv in seinem Namen unter ihren Menschen, die nach zwei Jahren 75 Gläubigen Medina nach Mekka ging während des Festivals und verkündete in der so genannte "'Akabah," Krieg oder Montage, der offizielle Empfang von Mohammed und seinen Anhängern in Mekka in die Gemeinschaft der Yathrib. The consequence was that within a short time all the Moslems removed to Medina; and the prophet himself, as the last one, closed the first period of Islam by his hasty departure, as in flight ("Hegira"; Sept., 622). Die Folge war, dass innerhalb kurzer Zeit alle Moslems entfernt Medina, und der Prophet selbst, wie die letzte, schloss die erste Periode des Islam durch seine überstürzte Abreise, wie im Flug ("Hegira"; September, 622).

Mohammed's entry into Medina marks the beginning of an almost continuous external development of Islam, which as a religion, it is true, lost in depth and moral content, and crystallized into dogmatic formulas, but as a political entity achieved increasing success through the eminent political ability of the prophet himself. Mohammed Eintritt in Medina markiert den Beginn einer fast kontinuierlichen externen Entwicklung des Islam, die als eine Religion, es ist wahr, in der Tiefe und moralischen Inhalt verloren, und kristallisiert in dogmatischen Formeln, sondern als eine politische Einheit erreicht wachsendem Erfolg durch die herausragende politische Fähigkeit des Propheten selber. The Arab inhabitants of Medina, the tribes of Aus and Khazraj, all joined the religion of the prophet within two years from the Hegira. Die arabischen Bewohner von Medina, die Stämme von Aus und Khazraj, die alle Mitglied der Religion des Propheten innerhalb von zwei Jahren ab dem Hegira. Political differences, however, arose between them, especially after Mohammed had reserved for himself exclusively the office of judge; and these differences led to the formation of a moderate party of opposition, the Munafij, or weak believers, who often, and without detriment to his cause, restrained the prophet's impetuosity. Politische Differenzen, jedoch kam es zwischen ihnen, vor allem nach Mohammed hatte sich ausschließlich das Amt des Richters vorbehalten, und diese Unterschiede führten zur Bildung einer gemäßigten Partei der Opposition, die Munafij oder schwachen Gläubigen, die oft und ohne Beeinträchtigung seine Sache, zurückhaltend des Propheten Ungestüm. But the propaganda came to a halt among the numerous Jews living in the city and the surrounding country, who were partly under the protection of the ruling Arab tribes, the Banu 'Auf, Al-Ḥarith, Al-Najjar, Sa'idah, Jusham, Al-Aus, Tha'labah, and partly belonged to such large and powerful Jewish tribes as the Banu Ḳuraiẓa, Al-Naḍir, Ḳainuḳa'. Aber die Propaganda zum Stillstand kam unter den zahlreichen Juden das Leben in der Stadt und die umliegende Landschaft, die teilweise unter dem Schutz der herrschenden arabischen Stämme, die Banu 'Auf, Al-Harith Al-Najjar, Sa'idah, Jusham , Al-Aus, Tha'labah, teils gehörten so große und mächtige jüdische Stämme der Banu Ḳuraiẓa, Al-Nadir, Ḳainuḳa '. In the first year of the Hegira Mohammed was apparently on friendly terms with them, not yet recognizing their religion to be different from his; indeed, they were included in a treaty which he made with the inhabitants of Medina shortly after his arrival among them. Im ersten Jahr der Hedschra Mohammed war offenbar ein freundschaftliches Verhältnis mit ihnen, noch nicht erkennen, ihre Religion anders zu sein als seine, ja, sie wurden in einem Vertrag, den er mit den Bewohnern von Medina machte kurz nach seiner Ankunft unter ihnen enthalten. The prophet and his adherents borrowed from these Jews many ritual customs, as, for instance, the regularity and formality of public prayers, fasting-which later on, following the Christian example, was extended to a whole month-the more important of the dietary laws, and the "ḳiblah" (direction in which one turns during prayer) toward Jerusalem, which was subsequently changed to the ḳiblah toward Mecca. Der Prophet und seine Anhänger von diesen Juden viele rituelle Gebräuche entlehnt, wie zum Beispiel, die Regelmäßigkeit und Formalität der öffentlichen Gebete, Fasten-, die später, nach der christlichen Beispiel, wurde einen ganzen Monat-das wichtigere der diätetischen verlängert Gesetze und die "Kiblah" (in welcher Richtung dreht man während des Gebets) in Richtung Jerusalem, die anschließend in die Kiblah Richtung Mekka geändert wurde. But the longer Mohammed studied the Jews the more clearly he perceived that there were irreconcilable differences between their religion and his, especially when the belief in his prophetic mission became the criterion of a true Moslem. Aber je länger Mohammed studierte die Juden desto deutlicher erkannte er, dass es unüberbrückbare Differenzen zwischen ihrer Religion und seine, vor allem, wenn der Glaube an seine prophetische Mission das Kriterium eines echten Moslem wurde.

Relation to Jews. Bezug auf Juden.

The Jews, on their side, could not let pass unchallenged the way in which the Koran appropriated Biblical accounts and personages; for instance, its making Abraham an Arab and the founder of the Ka'bah at Mecca. Die Juden, auf ihrer Seite, konnte nicht passieren lassen unangefochten die Art, in der der Koran biblischen Konten und Persönlichkeiten angeeignet, zum Beispiel, was seine Abraham ein Araber und der Gründer der Kaaba in Mekka. The prophet, who looked upon every evident correction of his gospel as an attack upon his own reputation, brooked no contradiction, and unhesitatingly threw down the gauntlet to the Jews. Der Prophet, der bei jedem evident Korrektur seines Evangeliums als ein Angriff auf seinen eigenen Ruf sah, duldete keinen Widerspruch, und ohne zu zögern warf den Fehdehandschuh an die Juden. Numerous passages in the Koran show how he gradually went from slight thrusts to malicious vituperations and brutal attacks on the customs and beliefs of the Jews. Zahlreiche Passagen im Koran zeigen, wie er allmählich ging von leichten Stößen zu bösartigen Beschimpfungen und brutalen Angriffe auf die Bräuche und Überzeugungen der Juden. When they justified themselves by referring to the Bible, Mohammed, who had taken nothing therefrom at first hand, accused them of intentionally concealing its true meaning or of entirely misunderstanding it, and taunted them with being "asses who carry books" (sura lxii. 5). Wenn sie sich rechtfertigen mit dem Hinweis auf die Bibel, Mohammed, die nichts daraus entnommen aus erster Hand hatte, beschuldigte sie absichtlich etwas vertuscht seine wahre Bedeutung oder völlig falsch verstanden, und verhöhnte sie mit als "Esel, der Bücher tragen" (Sure LXII. 5). The increasing bitterness of this vituperation, which was similarly directed against the less numerous Christians of Medina, indicated that in time Mohammed would not hesitate to proceed to actual hostilities. Die zunehmende Bitterkeit dieser Schmähungen, die ähnlich gegen die weniger zahlreichen Christen Medina gerichtet war, darauf hingewiesen, dass in der Zeit Mohammed würde nicht zögern, den tatsächlichen Kampfhandlungen fortzufahren. The outbreak of the latter was deferred by the fact that the hatred of the prophet was turned more forcibly in another direction, namely, against the people of Mecca, whose earlier refusal of Islam and whose attitude toward the community appeared to him at Medina as a personal insult which constituted a sufficient cause for war. Der Ausbruch des letzteren wurde durch die Tatsache, dass der Hass des Propheten mehr gewaltsam in eine andere Richtung gedreht, nämlich gegen die Leute von Mekka, dessen frühere Ablehnung des Islam und deren Haltung gegenüber der Gemeinschaft erschien ihm in Medina als aufgeschoben persönliche Beleidigung, die eine ausreichende Ursache für den Krieg darstellte. The Koran, in order to lead its adherents to the belief that side by side with the humane precepts of religion were others commanding religious war ("jihad"), even to the extent of destroying human life, had to incorporate a number of passages enjoining with increasing emphasis the faithful to take up the sword for their faith. Der Koran, um seine Anhänger zu dem Glauben, dass Seite an Seite mit den humanen Geboten der Religion anderer Kommandeur religiösen Krieg ("Jihad"), auch in dem Ausmaß der Zerstörung menschlichen Lebens waren zu führen, musste eine Reihe von Passagen gebietet integrieren mit zunehmendem Schwerpunkt die Gläubigen nehmen das Schwert für ihren Glauben. The earlier of these passages enunciated only the right of defensive action, but later ones emphasized the duty of taking the offensiveagainst unbelievers-ie, in the first place, the people of Mecca-until they should accept the new faith or be annihilated. Je früher dieser Passagen formulierte nur das Recht auf defensive Aktion, aber späteren betonte die Pflicht der Einnahme des offensiveagainst Ungläubigen, dh in erster Linie, die Leute von Mekka, bis sie sollten akzeptieren, den neuen Glauben oder vernichtet. The prophet's policy, steadily pursuing one object, and hesitating at no means to achieve it, soon actualized this new doctrine.GHG Der Prophet der Politik, ständig verfolgt ein Objekt, und zögernd zu keinem Mittel, es zu erreichen, bald diese neue doctrine.GHG aktualisiert

First Raids. Erste Raids.

Mohammed's first attacks upon the Meccans were of a predatory nature, made upon the caravans, which, as all classes had a financial interest in them, were the very life of the city. Mohammed ersten Angriffe auf die Mekkaner waren von einer räuberischen Natur, auf die Karawanen, die, wie alle Klassen hatten ein finanzielles Interesse an ihnen, waren das eigentliche Leben der Stadt gemacht. The early expeditions were of comparatively little importance; and the battle of Badr in the second year of the Hegira was the first encounter of really great moment. Die frühen Expeditionen waren von vergleichsweise geringer Bedeutung, und die Schlacht von Badr im zweiten Jahr der Hidschra war die erste Begegnung der wirklich großer Moment. In this battle the Moslems were successful and killed nearly fifty of the Ḳuraish, besides taking prisoners. In diesem Kampf der Moslems waren erfolgreich und tötete fast 50 des Kuraish neben Gefangene zu nehmen. This battle was of supreme importance in the history of Islam. Diese Schlacht war von höchster Wichtigkeit in der Geschichte des Islam. The prophet had preached the doctrine that war against the unbelievers was a religious duty; and now he could claim that God was on his side. Der Prophet hatte die Doktrin, dass der Krieg gegen die Ungläubigen eine religiöse Pflicht gepredigt wurde, und jetzt konnte er behaupten, dass Gott auf seiner Seite war. His power was consolidated; the faith of the wavering was strengthened; and his opponents were terrified. Seine Macht war konsolidiert; der Glaube der Schwanken wurde gestärkt, und seine Gegner fürchteten sich sehr. The die was cast; Islam was to be a religion of conquest with the sword. Die Würfel waren gefallen; Islam eine Religion der Eroberung mit dem Schwert sein. After the battle of Badr, Mohammed dared to manifest his hostility to the Jews openly. Nach der Schlacht von Badr, wagte Mohammed zu manifestieren seine Feindseligkeit gegenüber den Juden offen. A Jewess, named Asma, who had written satirical verses on the battle of Badr, was assassinated, by command of Mohammed, as she lay in bed with her child at the breast. Eine Jüdin namens Asma, die satirische Verse geschrieben über die Schlacht von Badr hatte, ermordet wurde, auf Befehl des Mohammed, als sie im Bett lag mit ihrem Kind an der Brust. The murderer was publicly commended the next day by the prophet. Der Mörder war öffentlich lobte die nächsten Tage durch den Propheten. A few weeks later Abu 'Afak, a Jewish poet whose verses had similarly offended, was likewise murdered. Ein paar Wochen später Abu 'Afak, ein jüdischer Dichter, dessen Verse hatte ebenfalls beleidigt, wurde ebenfalls ermordet. It is said that Mohammed had expressed a desire to be rid of him. Es wird gesagt, dass Mohammed hatte den Wunsch, ihn loszuwerden ausgedrückt. These were single instances. Das waren einzelne Instanzen. The prophet soon found a pretext for attacking in a body the Banu Ḳainuḳa', one of the three influential Jewish tribes at Medina. Der Prophet fand bald einen Vorwand für den Angriff in einem Körper die Banu Ḳainuḳa ', einer der drei einflussreichsten jüdischen Stämme in Medina. They were besieged in their stronghold for fifteen days, and finally surrendered. Sie wurden in ihrer Hochburg für 15 Tage belagert und schließlich aufgegeben. Mohammed was prevented from putting them all to death only by the insistent pleading in their behalf of Abdallah b. Mohammed wurde aus setzen sie alle zum Tode nur durch den beharrlichen Bitten in ihren Namen Abdallah b verhindert. Ubai, the influential leader of the opposition whom Mohammed did not dare offend. Ubai, beleidigen die einflussreiche Führer der Opposition, die Mohammed nicht wagte. Instead, the whole tribe was banished, and its goods were confiscated. Stattdessen wurde der ganze Stamm verbannt, und ihre Waren beschlagnahmt. The prophet was thus enabled to give material benefits to his followers. Der Prophet wurde damit aktiviert werden, damit materielle Vorteile zu seinen Anhängern zu geben.

Death to Jewish Poets. Death to jüdischen Dichter.

Medina now enjoyed a few months of comparative quiet, disturbed only by a few unimportant marauding expeditions. Medina jetzt genossen ein paar Monate der vergleichenden ruhig, gestört nur durch ein paar unwichtige Raubzüge. The third year of the Hegira was marked by the assassination of a third Jewish poet, Ka'b b. Das dritte Jahr der Hedschra wurde durch die Ermordung eines dritten jüdischen Dichter, Ka'b b markiert. al-Ashraf, who by his verses had stirred up the Ḳuraish at Mecca against Mohammed. al-Ashraf, der durch seine Verse die Kuraish in Mekka gegen Mohammed gerührt hatte. The prophet prayed to be delivered from him; and there was no lack of men eager to execute his wishes. Der Prophet betete zu ihm geliefert werden, und es gab keinen Mangel an Männern eifrig um seine Wünsche auszuführen. The circumstances attending the murder were particularly revolting. Die begleitenden Umstände des Mordes waren besonders empörend. At about the same time a Jewish merchant, Abu Sanina by name, was murdered, and the Jews complained to Mohammed of such treacherous dealing. Etwa zur gleichen Zeit, ein jüdischer Kaufmann, Abu Sanina mit Namen, wurde ermordet, und die Juden beschwerte sich Mohammed dieser tückischen Umgang. A new treaty was concluded with them, which, however, did not greatly allay their fears. Ein neuer Vertrag mit ihnen geschlossen, was jedoch nicht wesentlich zu zerstreuen ihre Ängste. Some months after these events (Jan., 625) occurred the battle of Uḥud, in which the Meccans took revenge for their defeat at Badr. Einige Monate nach diesen Ereignissen (Jan., 625) ereignete sich die Schlacht von Uhud, in denen die Mekkaner nahm Rache für ihre Niederlage bei Badr. Seventy-four Moslems were killed in the fight; Mohammed himself was badly wounded; and the prophet's prestige was seriously affected. Vierundsiebzig Moslems wurden im Kampf getötet, Mohammed selbst war schwer verwundet, und der Prophet das Prestige war ernsthaft betroffen. The Jews were especially jubilant, declaring that if he had claimed Badr to be a mark of divine favor, Uḥud, by the same process of reasoning, must be a proof of disfavor. Die Juden waren besonders jubelnd, erklärt, dass, wenn er behauptet hatte Badr, um ein Zeichen der göttlichen Gnade, Uhud sein, durch den gleichen Prozess der Argumentation, muss ein Nachweis der Ungnade sein. Various answers to these doubts and arguments may be found in the Koran, sura iii. Verschiedene Antworten auf diese Bedenken und Argumente können im Koran, Sure iii gefunden werden.

Attacks the Banu al-Nadir. Greift den Banu al-Nadir.

Mohammed now needed some opportunity to recover his prestige and to make up for the disappointment of Uḥud. Mohammed Jetzt brauchte einige Gelegenheit, sein Prestige zu erholen und Make-up für die Enttäuschung von Uhud. He found it the next year in an attack upon the Banu al-Naḍir, another of the influential Jewish tribes in the vicinity of Medina. Er fand es im nächsten Jahr in einem Angriff auf die Banu al-Nadir, einem anderen der einflussreichsten jüdischen Stämme in der Nähe von Medina. A pretext was easily invented. Ein Vorwand war leicht erfunden. Mohammed had visited the settlement of the tribe to discuss the amount of blood-money to be paid for the murder of two men by an ally of the Jews, when he suddenly left the gathering and went home. Mohammed hatte die Siedlung des Stammes besucht, um die Menge an Blut-Geld für den Mord an zwei Männern von einem Verbündeten der Juden, als er plötzlich verließ die Versammlung und ging nach Hause bezahlt werden diskutieren. He is said by some to have declared that the angel Gabriel had revealed to him a plot of the Banu al-Naḍir to kill him as he sat among them. Er wird von einigen zu erklären, dass der Engel Gabriel hatte ihm ein Grundstück von der Banu al-Nadir zeigte, ihn zu töten, als er unter ihnen saß gesagt haben. The latter were immediately informed that they must leave the vicinity. Letztere wurden umgehend informiert, dass sie die Umgebung verlassen. They refused to obey; and Mohammed attacked their stronghold. Sie weigerten sich, zu gehorchen, und Mohammed angegriffen ihre Hochburg. After a siege lasting more than a fortnight, and after their date-trees had been cut down-contrary to Arabian ethics of war-the Jewish tribe surrendered and was allowed to emigrate with all its possessions, on condition of leaving its arms behind (Sprenger, "Das Leben des Moḥammad," iii. 162; "Allg. Zeit. des Jud." pp. 58, 92). Nach einer Belagerung, die länger als zwei Wochen, und nach ihrer Dattelpalmen worden down-im Gegensatz zu arabischen Ethik geschnitten Krieg das jüdische Volk übergeben und durfte mit all seinen Besitz auswandern, unter der Bedingung verlassen ihre Arme hinter (Sprenger , "Das Leben des Mohammed", iii 162;. ".. Allg Zeit des Jud." S. 58, 92). The rich lands thus left vacant were distributed among the refugees who had fled with Mohammed from Mecca and who had hitherto been more or less of a burden on the hospitality of the people of Medina. Die reichen Länder damit unbesetzt waren unter den Flüchtlingen, die mit Mohammed aus Mekka geflohen und wer verteilt hatte bisher mehr oder weniger eine Belastung für die Gastfreundschaft der Leute von Medina waren. The prophet was thus able both to satisfy his hatred against the Jews and materially to strengthen his position. Der Prophet war somit in der Lage sowohl für seinen Hass gegen die Juden zu befriedigen und materiell, um seine Position zu stärken.

Destroys the Banu Ḳuraiẓa. Zerstört die Banu Ḳuraiẓa.

In the fifth year of the Hegira the Banu Ḳuraiẓa, the last Jewish tribe remaining in the neighborhood of Medina, were disposed of. Im fünften Jahr der Hedschra die Banu Ḳuraiẓa, die letzte jüdische Volk noch in der Nähe von Medina, wurden beseitigt. Again the direct cause for attack was a matter of policy. Auch die direkte Ursache für den Angriff war eine Sache der Politik. The Ḳuraish of Mecca, whose caravans were constantly being harassed by the Moslems and by other disaffected tribes including the Jews, had formed the project of uniting their forces against Mohammed. Die Kuraish von Mekka, dessen Karawanen wurden ständig von den Moslems und anderen unzufriedenen Stämme einschließlich der Juden schikaniert, hatte das Projekt des vereinten Kräften gegen Mohammed gebildet. The leader of this enterprise was the able and vigorous Abu Sufyan of Mecca. Der Leiter dieses Unternehmens war die Lage und kräftig Abu Sufyan von Mekka. The allies encamped before Medina and engaged in what is known as "the battle of the trenches," so called from the manner in which Medina was protected from attack. Die Verbündeten vor Medina lagerten und engagierte sich in der sogenannten "Kampf der Gräben", so von der Art und Weise, in der Medina vor Angriffen geschützt genannt wurde bekannt. The Moslems succeeded in keeping the Banu Ḳuraiẓa out of the fight by making them and the allies mutually suspicious, and the allies finally withdrew without having accomplished their purpose. Die Moslems gelang halten die Banu Ḳuraiẓa aus dem Kampf, indem sie und die Verbündeten sich gegenseitig verdächtigen, und die Alliierten schließlich zog unverrichteter ihren Zweck. The Moslems also were disappointed in having no plunder, so that Mohammed felt called upon to provide a diversion. Die Moslems wurden auch in ohne Beute enttäuscht, so dass Mohammed nach fühlte aufgerufen, um eine Abwechslung. The allies had scarcely departed, the Moslems had not yet laid down their arms, when the prophet claimed to have received a communication from Gabriel bidding him march instantly against the Banu Ḳuraiẓa. Die Verbündeten hatten kaum abgereist, hatte die Moslems noch nicht die Waffen niedergelegt, als der Prophet angeblich erhalten eine Mitteilung von Gabriel Bieten ihm marschieren sofort gegen die Banu Ḳuraiẓa haben. The last-named, who had no time to prepare for a long siege, retired to their castles, and surrendered after two weeks, trusting to escape as their kinsmen of the Banu Ḳainuẓa' and the Banu al-Naḍir had done. Die letztgenannte, die keine Zeit für eine lange Belagerung vorbereitet hatte, zog sich in ihren Burgen und ergab nach zwei Wochen, im Vertrauen auf deren Verwandten der Banu Ḳainuẓa 'und die Banu al-Nadir getan hatte zu entkommen. Their fate was left to the decision of Sa'ad b. Ihr Schicksal war die Entscheidung des Sa'ad b übrig. Mu'adh, who, although of the tribe of Aus, the allies of the Ḳuraiẓa, felt bitter toward them on account of their supposed treachery toward the Moslems. Mu'adh, der, obwohl aus dem Stamme Aus, die Verbündeten der Ḳuraiẓa, fühlte bitter gegen sie wegen ihrer angeblichen Verrats gegenüber den Moslems. He decided that all the men should be killed, the women and children sold as slaves, and the property divided among the army. Er entschied, dass alle Männer sollten getötet werden, die Frauen und Kinder als Sklaven verkauft, und die Eigenschaft in der Armee eingeteilt. The carnage began the next morning, and between 600 and 700 victims were beheaded beside the trenches in which they were to be buried. Das Blutbad begann am nächsten Morgen, und zwischen 600 und 700 Opfer wurden neben den Gräben, in denen sie begraben werden enthauptet. Mohammed refers to the siege of Medina and the massacre of the Jews in sura xxxiii. Mohammed bezieht sich auf die Belagerung von Medina und dem Massaker an den Juden in Sure XXXIII.

Attacks Jews of Khaibar. Greift Juden Khaibar.

There were now no more Jews in the vicinity of Medina, but those at Khaibar continued to annoy the prophet. Es gab jetzt keine Juden mehr in der Nähe der Medina, aber diejenigen in Khaibar fort, um den Propheten zu ärgern. Abu al-Ḥuḳaiḳ of the Banu al-Naḍir, who had settled at Khaibar, was suspected of inciting the Bedouins to plunder the Moslems. Abu al-Ḥuḳaiḳ der Banu al-Nadir, der an Khaibar niedergelassen hatte, wurde der Anstiftung die Beduinen zu plündern die Moslems vermutet. Accordingly five men of the Banu Khazraj were sent secretly and murdered him. Dementsprechend fünf Männer der Banu Khazraj wurden heimlich und geschickt ermordeten ihn. Usair, who succeeded him as chief of Khaibar, was likewise assassinated at Mohammed's command. USAir, die ihn als Chef der Khaibar Nachfolger, wurde ebenfalls auf Mohammeds Befehl ermordet. In the sixth year of the Hegira Mohammed made a treaty with the Ḳuraish, at Ḥudaibiyah, whither he had proceeded with some of his followers with the intention of making the pilgrimage to Mecca. Im sechsten Jahr der Hedschra Mohammed einen Vertrag mit der Kuraish bei Ḥudaibiyah, wohin er mit einigen seiner Anhänger mit der Absicht, die Pilgerfahrt nach Mekka ging. The Ḳuraish objected to his entering the city, and this treaty was made instead. Die Kuraish widersprochen seinem Eintritt in die Stadt, und dieser Vertrag wurde stattdessen gemacht. It provided for a cessation of hostilities for ten years. Es bot für eine Einstellung der Feindseligkeiten für zehn Jahre. In the same year Mohammed sent embassies to the rulers of the six surrounding states inviting them to embrace Islam, but the King of Abyssinia was the only one who sent a favorable reply. Im selben Jahr Mohammed geschickt Botschaften an die Herrscher der sechs umliegenden Staaten forderte sie, den Islam anzunehmen, aber der König von Abessinien war der einzige, der eine positive Antwort gesendet. In the next year the prophet attacked the Jews of Khaibar in order to reward with the rich plunder of that place the followers who had accompanied him to Ḥudaibiyah. Im nächsten Jahr der Prophet griffen die Juden von Khaibar, um mit der reichen Beute von diesem Ort die Anhänger, die ihn begleiteten, um Ḥudaibiyah hatte belohnen. The Jews were conquered after a brave resistance, and their leader, Kinanah, was killed. Die Juden wurden nach einem tapferen Widerstand erobert, und ihr Anführer, Kinanah, wurde getötet. Mohammed married the chief's young wife on the battle-field; and a very rich booty fell into the hands of the Moslems. Mohammed heiratete die Chefs junge Frau auf dem Schlachtfeld, und eine sehr reiche Beute fiel in die Hände der Moslems. Some Jews were still left at Khaibar, but merely as tillers of the soil, and on condition of giving up one-half the produce. Einige Juden wurden noch am Khaibar links, sondern lediglich als Ackerbauern, und unter der Bedingung aufzugeben eine Hälfte der Produkte. They remained until Omar banished all Jews from the country. Sie blieb bis Omar alle Juden aus dem Land verbannt. The Jews of the Wadi alḲura, of Fadak, and of Taima were still left; but they surrendered before the end of the year. Die Juden des Wadi alḲura von Fadak, und Taima wurden noch übrig, aber sie ergaben sich vor dem Ende des Jahres. An attempt on the life of Mohammed was made at Khaibar by a Jewish woman named Zainab, who, in revenge for the death of her male relatives in battle, put poison in a dish prepared by her for the prophet. Ein Versuch über das Leben von Mohammed wurde in Khaibar von einer jüdischen Frau namens Zainab, die aus Rache für den Tod von ihren männlichen Verwandten in der Schlacht, Gift in einer Schale, die sie für den Propheten zubereitet wird. One of Mohammed's followers who par-took of the food died almost immediately afterward; but the prophet, who had eaten more sparingly, escaped. Einer von Mohammeds Anhänger, die der Nahrung par-nahmen starb fast unmittelbar danach, aber der Prophet, der sparsamer gegessen hatte, entkam. He, however, complained of the effects of the poison to the end of his life. Er aber, beschwerte sich über die Wirkungen des Giftes bis zum Ende seines Lebens.

His Domestic Life. Sein Leben zu Hause.

During the twenty-five years of his union with Ḥadijah Mohammed had no other wife; but scarcely two months had elapsed after her death (619) when he married Sauda, the widow of Sakran, who, with her husband, had become an early convert to Islam and who was one of the emigrants to Abyssinia. Während der 25 Jahre seiner Vereinigung mit Ḥadijah Mohammed hatte keine andere Frau, aber knapp zwei Monate hatte nach ihrem Tod vergangen (619), wenn er Sauda, ​​die Witwe des Sakran, die mit ihrem Ehemann, zu einem frühen konvertieren geheiratet zum Islam und wer war einer der Auswanderer nach Abessinien. At about the same time Mohammed contracted an engagement with 'A'ishah, the six-year-old daughter of Abu Bakr, and married her shortly after his arrival at Medina. Etwa zur gleichen Zeit Mohammed vertraglich ein Engagement mit 'A'ischa, die sechs-jährige Tochter von Abu Bakr, und heiratete sie kurz nach seiner Ankunft in Medina. 'A'ishah was the only one of his wives who had not been previously married; and she remained his favorite to the end. 'A'ischa war der einzige seiner Frauen, die zuvor nicht verheiratet, und sie blieb seine Lieblings-bis zum Ende. After his death she exercised great influence over the Moslems. Nach seinem Tod ausgeübt großen Einfluss auf die Moslems. In his married life, as well as in his religious life, a change seems to have come over Mohammed after his removal to Medina. In seinem Eheleben, sowie in seinem religiösen Leben, scheint eine Änderung über Mohammed nach seiner Übersiedlung nach Medina gekommen. In the space of ten years he took twelve or thirteen wives and had several concubines: even the faithful were scandalized, and the prophet had to resort to alleged special revelations from God to justify his conduct. In einem Zeitraum von zehn Jahren nahm er zwölf oder dreizehn Frauen und hatte mehrere Konkubinen: Auch die Gläubigen wurden entrüstet, und der Prophet hatte auf angebliche besondere Offenbarungen von Gott Zuflucht zu seinem Verhalten zu rechtfertigen. Such was the case when he wished to marry Zainab, the wife of his adopted son Zaid. Dies war der Fall, als er Zainab, die Frau von seinem Adoptivsohn Zaid heiraten wollte. Two of his wives were Jewesses: one was the beautiful Riḥanah of the Banu Ḳuraiẓa, whom he married immediately after the massacre of her husband and other relatives; the other was Safya, the wife of Kinanah, whom, as stated above, Mohammed married on the battle-field of Khaibar. Zwei seiner Ehefrauen waren Jüdinnen: die eine war die schöne Riḥanah der Banu Ḳuraiẓa, die er unmittelbar nach dem Massaker von ihrem Mann und anderen Verwandten verheiratet, der andere war Safya, die Frau des Kinanah, denen, wie oben angegeben, heiratete Mohammed auf das Schlachtfeld von Khaibar. None of these wives bore him any children. Keine dieser Frauen gebar ihm keine Kinder. Mohammed built little huts for his wives adjoining the mosque at Medina, each wife having her own apartment. Mohammed errichtet kleinen Hütten für seine Frauen neben der Moschee in Medina, jede Frau mit ihrer eigenen Wohnung. At his death there were nine of these apartments, corresponding to the number of his wives living at that time. Bei seinem Tod waren es neun dieser Wohnungen, entsprechend der Anzahl seiner Frauen leben in dieser Zeit. Mohammed's daughter Faṭimah, by Ḥadijah, married Ali and became the mother of Ḥasan and Ḥusain. Mohammed Tochter Fatimah, indem Ḥadijah heiratete Ali und wurde die Mutter von Hasan und Husain.

The last three years of Mohammed's life were marked by a steady increase of power. Die letzten drei Jahre von Mohammeds Leben wurden durch eine stetige Zunahme der Macht gekennzeichnet. In the eighth year of the Hegira (630) he entered the city of Mecca as a conqueror, showing great forbearance toward his old enemies. Im achten Jahr der Hidschra (630) trat er in die Stadt Mekka als Eroberer, zeigt große Nachsicht gegenüber seinen alten Feinden. This event decided his eventual supremacy over the whole of Arabia. Dieses Ereignis hat seine spätere Vorherrschaft über ganz Arabien. Other conquests extended his authority to the Syrian frontier and as far south as Ṭa'if; and in the following years embassies poured in from the different parts of the peninsula bringing the submission of the various tribes. Andere Eroberungen erweitert seine Autorität an der syrischen Grenze und im Süden bis nach Taif, und in den folgenden Jahren Botschaften kamen aus den verschiedenen Teilen der Halbinsel bringen die Vorlage der verschiedenen Stämme. Mohammed's death occurred in the eleventh year of the Hegira, after he had been ill with a fever for over a week. Mohammeds Tod eingetreten ist im elften Jahr der Hidschra, nachdem er gewesen mit Fieber über eine Woche krank. He was buried where he died, in the apartment of 'A'ishah; and the spot is now a place of pilgrimage. Er wurde begraben, wo er starb in der Wohnung von 'A'ischa, und der Ort ist heute ein Wallfahrtsort.

Richard Gottheil, Mary W. Montgomery, Hubert Grimme Richard Gottheil, Mary W. Montgomery, Hubert Grimme
Jewish Encyclopedia, published between 1901-1906. Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliography: Bibliographie:
Grimme, Mohammed; M. Hartmann, in Allg. Grimme, Mohammed, M. Hartmann, in Allg. Zeit. Zeit. des Jud. des Jud. lviii. lviii. 66-68, 79-80, 89-92, 102-104; Ibn Hisham, Das Leben Mohammeds, ed. 66-68, 79-80, 89-92, 102-104; Ibn Hisham, Das Leben Mohammeds, hrsg. Wüstenfeld, Göttingen, 1858; W. Muir, The Life of Mahomet, London, 1877; A. Sprenger, Das Leben und die Lehre des Mohammad, Berlin, 1869. Wüstenfeld, Göttingen, 1858; W. Muir, The Life of Mahomet, London, 1877; A. Sprenger, Das Leben und sterben Lehre des Mohammad, Berlin, 1869. See also Islam; Koran. Siehe auch Islam; Koran.


Islam, Muslims Islam, Muslime

Orthodox Information Orthodox Informationen

(This information may not be of the scholastic quality of the other articles in BELIEVE. Since few Orthodox scholarly articles have been translated into English, we have had to rely on Orthodox Wiki as a source. Since the Wikipedia collections do not indicate the author's name for articles, and essentially anyone is free to edit or alter any of their articles (again, without any indication of what was changed or who changed it), we have concerns. However, in order to include an Orthodox perspective in some of our subject presentations, we have found it necessary to do this. At least until actual scholarly Orthodox texts are translated from the Greek originals!) (Diese Informationen sind möglicherweise nicht der scholastischen Qualität den anderen Artikeln zu glauben. Da nur wenige orthodoxe wissenschaftliche Artikel ins Englische übersetzt wurden, mussten wir zur orthodoxen Wiki als Quelle angewiesen. Da die Wikipedia Sammlungen nicht festgelegt, den Namen des Autors für Artikel, und im wesentlichen jeder ist frei zu editieren oder zu ändern alle ihre Artikel (auch ohne Angabe von was geändert wurde oder wer es geändert), haben wir Bedenken. Um jedoch zur Einbeziehung eines orthodoxer Sicht in einigen unserer unterliegen Präsentationen, haben wir es für notwendig, dies zu tun. Zumindest bis zur tatsächlichen wissenschaftlichen orthodoxen Texte aus den griechischen Originalen übersetzt!)

Islam is one of the major world religions with an estimated 1.3 billion followers worldwide [1]. Der Islam ist eine der großen Weltreligionen mit geschätzten 1,3 Milliarden Anhängern weltweit [1]. The name Islam comes from an Arabic term meaning submission, a reference to the central belief that the goal of religion, or of a true believer, is submission to God's will. Der Name Islam kommt aus einer arabischen Begriff für Unterwerfung, ein Verweis auf die zentrale Überzeugung, dass das Ziel der Religion oder eines wahren Gläubigen, die Unterwerfung unter den Willen Gottes ist. Adherents of Islam are referred to as Muslims. Anhänger des Islam werden als Muslime bezeichnet.

Islam teaches that God (in Arabic, Allah) revealed his direct word and commands for mankind to Muhammad (c. 570–632) in the form of the Qur'an (also Koran), and to other prophets (including Adam, Abraham, Moses, and Jesus), many of whom are Biblical figures shared with Christianity and Judaism. Der Islam lehrt, dass Gott (in Arabisch, Allah) offenbarte seine direkte Wort und Befehle für die Menschheit zu Muhammad (c. 570-632) in der Form des Koran (auch Koran), und andere Propheten (einschließlich Adam, Abraham, Moses und Jesus), sind viele von ihnen biblische Figuren mit Christentum und Judentum geteilt. Despite admitting the ministry of prophets earlier than Muhammad, Islam asserts that the primary written record of God's revelation to humankind is the Qur'an, which Muslims believe to be flawless, immutable, and the final revelation of God. Trotz zuzugeben den Dienst der Propheten früher als Muhammad, behauptet der Islam, dass die primäre schriftliche Aufzeichnung der Offenbarung Gottes an die Menschheit den Koran, den die Muslime glauben, makellos sein, unveränderlich, und die endgültige Offenbarung Gottes ist.

Islam has been termed one of the three Abrahamic religions, along with Christianity and Judaism. Islam wurde einer der drei abrahamitischen Religionen bezeichnet, zusammen mit Christentum und Judentum. At times, the Bahá'í Faith is also included. Zeitweise wird die Bahá'í-Religion ebenfalls enthalten. Islam teaches that parts of the Bible have been forgotten, misinterpreted, or distorted by Christians and Jews. Der Islam lehrt, dass Teile der Bibel vergessen wurden, falsch interpretiert oder verzerrt von Christen und Juden. Given this perspective, Islam views the Qur'an as corrective of Jewish and Christian scriptures. Angesichts dieser Perspektive betrachtet Islam den Koran als Korrektiv der jüdischen und christlichen Schriften.

Muslims do not hold the divinity of Jesus Christ and his unique salvific role, and the teachings of Islam in this respect have been likened to a compound heresy composed of elements of Arianism, Nestorianism, and Docetism ("...They did not kill him [Jesus] and they did not crucify him, but it was made to seem so to them..." Qur'an, 4:157), with some Pelagian and also Monarchianistic (ie, anti-Trinitarian)] elements. Muslime halten nicht die Göttlichkeit von Jesus Christus und seiner einzigartigen erlösenden Rolle, und die Lehren des Islam in dieser Hinsicht haben sich auf eine Verbindung Häresie der Elemente des Arianismus, Nestorianismus komponiert und Docetism verglichen worden ("... Sie haben ihn nicht töten [Jesus] und sie nicht kreuzigt ihn, aber es wurde so scheinen sie ... "Koran, 4:157), mit einigen Pelagian und auch Monarchianistic (dh anti-trinitarischen)] Elemente.

Muslims hold that Islam is essentially the same belief as that of all the messengers sent by God to mankind since Adam, with the Qur'an (the one definitive text of the Muslim faith) codifying the final revelation of God. Muslime halten, dass der Islam im Wesentlichen die gleichen Glauben wie die aller Boten von Gott an die Menschheit geschickt, da Adam, mit dem Koran (das definitive Text des muslimischen Glaubens) kodifiziert die endgültige Offenbarung Gottes. Islam views Judaism and Christianity as incomplete derivatives of the teachings of certain prophets—notably Abraham—and therefore acknowledges their Abrahamic roots, whilst the Qur'an calls them People of the Book. Islam betrachtet Judentum und Christentum als unvollständig Derivate der Lehren von bestimmten Propheten insbesondere Abraham und daher erkennt ihre abrahamitischen Wurzeln, während der Koran nennt sie Leute der Schrift.

According to the Qur'an Jesus is the Christ, the son of Mary, the Messenger of God. Nach dem Koran ist Jesus der Christus ist, der Sohn der Maria, den Gesandten Gottes. Further, that Jesus was given the Gospel as a Book from God, and Jesus came to confirm the Torah, and also to permit some of what was prohibited upon the sons of Israel for some reasons. Ferner wurde, dass Jesus das Evangelium als Buch von Gott gegeben, und Jesus kam, um die Thora zu bestätigen, und auch einige von dem, was auf die Söhne Israels aus irgendwelchen Gründen verboten ermöglichen. It also teaches the Jesus the Christ is a Word from God, and a Messenger sent by Him. Es lehrt auch der Jesus der Christus ist ein Wort von Gott, und ein Gesandter von ihm gesendet.

Islam has three primary branches of belief, based largely on a historical disagreement over the succession of authority after Muhammad's death. Der Islam hat drei primäre Niederlassungen des Glaubens, vor allem auf eine historische Uneinigkeit über die Nachfolge von Autorität nach Mohammeds Tod basiert. These are known as Sunni, Shi'ite, and Kharijite. Diese werden als Sunniten, Schiiten und Kharijite bekannt.

Orthodoxy and Islam Orthodoxie und Islam

The rise of Islam presented a major challenge to Orthodoxy. Der Aufstieg des Islam stellte eine große Herausforderung für die Orthodoxie. Beginning in the seventh century, major portions of the Orthodox heartlands (in Syria and Egypt) fell under Muslim rule. Ab dem siebten Jahrhundert fiel große Teile der orthodoxen Kernländer (in Syrien und Ägypten) unter muslimischer Herrschaft. By the fifteenth century, most traditionally Orthodox lands were controlled either by Muslim or Roman Catholic rulers, with the exception of northeastern Russia (the Grand Principality of Moscow) and the Ethiopian highlands. Im fünfzehnten Jahrhundert wurden die meisten traditionell orthodoxen Ländern entweder durch Muslime oder Katholiken Herrscher gesteuert, mit Ausnahme der nordöstlichen Russland (Großfürstentum Moskau) und dem äthiopischen Hochland. The Orthodox generally accepted rule by non-Orthodox governments, provided that freedom of worship was guaranteed. Die orthodoxe Regel Regel von nicht-orthodoxen Regierungen akzeptiert, vorausgesetzt, dass die Freiheit der Religionsausübung garantiert wurde. In Ottoman lands, governed under the millet system (by which people were grouped by religion rather than nationality), Orthodox bishops also served as Ethnarchs (political rulers of their communities).[1] Ottoman implementation of the devsirme tax system witnessed Orthodox children of the rural populations of the Balkans, the flower of Orthodox Christendom, conscripted before adolescence and brought up as Muslims. Im Osmanischen Reich unter dem Millet-System (durch den Menschen durch die Religion nicht nach der Staatsangehörigkeit wurden zusammengefasst) geregelt, orthodoxe Bischöfe auch als Ethnarchs (politische Herrscher ihrer Gemeinden) serviert. [1] Ottoman Umsetzung der devsirme Steuersystem Zeuge orthodoxen Kinder die ländliche Bevölkerung des Balkans, die Blume der orthodoxen Christenheit, eingezogen vor der Pubertät und aufgewachsen als Muslime. As their empire declined, the Ottoman Muslims became decreasingly tolerant of Orthodox Chrstians. Als ihr Reich ging, wurde der osmanischen Muslime immer weniger tolerant gegenüber orthodoxen Chrstians.

See also Siehe auch

A History of Orthodox Missions Among the Muslims Eine Geschichte der orthodoxen Missionen Unter den Muslimen
Saints of the Orthodox Church who converted from Islam: St. Serapion of Kozheozero, St. Constantine Hagarit, St. Ahmed the Deftedar, St. Abu of Tbilisi, St. Peter and Stephan of Kazan. Heiligen der orthodoxen Kirche, die vom Islam konvertiert: St. Serapion von Kozheozero, St. Constantine Hagarit, St. Ahmed the Deftedar, St. Abu Tiflis, St. Peter und Stephan von Kazan.
Orthodox Women Saints and Islam Orthodoxe Frauen Saints und Islam
Christodoulos (Paraskevaides) of Athens on "Islam: The Extent of the Problematics” Christodoulos (Paraskevaides) von Athen "Islam: Das Ausmaß der Problematik"
Zakaria Botros Zakaria Botros
Roman Silantyev Roman Silantyev
Daniel (Bambang Dwi) Byantoro Daniel (Bambang Dwi) Byantoro
Ottoman rule and Eastern Christianity Osmanischen Herrschaft und östlichen Christentums

External Links Externe Links

Orthodoxy and Islam at Orthodox Christian Information Center. Orthodoxie und Islam christlich-orthodoxen Information Center.
St. John of Damascus' Critique of Islam. St. Johannes von Damaskus "Kritik der Islam. Orthodox Christian Information Center. Orthodox Christian Information Center.
"Islam is a Different Culture". "Der Islam ist eine andere Kultur". SPIEGEL ONLINE: Interview with Cardinal Walter Kasper, September 18, 2006. SPIEGEL ONLINE: Interview mit Kardinal Walter Kasper, 18. September 2006.
Islam and the West: Towards an Anti-Civilization. Islam und der Westen: Wege zu einem Anti-Zivilisation. Russian Orthodox Church Outside Russia: Diocese of Great Britain and Ireland website. Russisch-Orthodoxe Kirche im Ausland Russland: Diözese von Großbritannien und Irland Website. (Argues that the so-called 'clash of civilizations' between the “west” and “islam” is not the real issue, rather, due to pervasive secularism, it is the clash between between “civilization” and “anti-civilization” that is the real threat). (Argumentiert, dass die so genannten "Kampf der Kulturen" zwischen dem "Westen" und "Islam" ist nicht das eigentliche Problem, sondern aufgrund der allgegenwärtigen Säkularismus, ist es der Konflikt zwischen zwischen "Zivilisation" und "Anti-Zivilisation", dass ist die wirkliche Bedrohung). World Council of Churches. Ökumenischen Rates der Kirchen. Living in Community: The Goal of Christian-Muslim Dialogue. Leben in Gemeinschaft: das Ziel der christlich-muslimischen Dialog. October 20, 2008. 20. Oktober 2008.
Hilary Kilpatrick. Hilary Kilpatrick. Orthodox-Muslim Relations: The Search for Truth. Orthodox-Muslim Relations: The Search for Truth. In Communion: Website of Orthodox Peace Fellowship. In der Kommunion: Website der orthodoxen Peace Fellowship.

Human Rights and Persecution of Christians Menschenrechte und Christenverfolgung

Rev. Fr. Pater. Raphael Moore. Raphael Moore. In Memory Of The 50 Million Victims Of The Orthodox Christian Holocaust. In Erinnerung an die 50 Millionen Opfer des christlich-orthodoxen Holocaust. Compiled by Rev. Archimandrite Nektarios Serfes. Zusammengestellt von Rev. Archimandrit Nektarios Serfes. Boise, Idaho, USA. Boise, Idaho, USA. October 1999. Oktober 1999.
Dr. Otmar Oehring. Dr. Otmar Oehring. TURKEY: Turkish Nationalism, Ergenekon, and Denial of Religious Freedom. TÜRKEI: türkischen Nationalismus, Ergenekon und Denial-of Religious Freedom. Forum 18 News, 21 October 2008. Forum 18 News, 21. Oktober 2008.

(Dr. Otmar Oehring is Head of the Human Rights Office of the German Catholic charity Missio. A trial has begun in Turkey of influential people alleged to be part of an ultra-nationalist group, Ergenekon. The court case reveals 86 members, ranging from the Turkish police, army, business, politics, and the mass media, are alleged in a plan to assassinate the Ecumenical Patriarch, along with the murder of two Turkish Christians. Ergenekon members are alleged to have maintained deathlists of people, including Christians with a missionary background. The Malatya murder trial is revealing plausible links between Ergenekon, the "deep state" and the murders.) (Dr. Otmar Oehring ist Leiter der Fachstelle Menschenrechte der deutschen katholischen Nächstenliebe Missio. Eine Studie hat in der Türkei von einflussreichen Leuten angeblich Teil einer ultra-nationalistischen Gruppe, Ergenekon werden begonnen. Das Gerichtsverfahren zeigt 86 Mitglieder, von Die türkische Polizei, Armee, Wirtschaft, Politik und die Massenmedien sind in einem Plan, um den Ökumenischen Patriarchen ermorden behauptet, zusammen mit der Ermordung von zwei türkischen Christen. Ergenekon Mitglieder sind angeblich gepflegt deathlists von Menschen, einschließlich der Christen mit einem missionarischen Hintergrund. Die Malatya Mordprozess ist aufschlussreich plausible Verbindungen zwischen Ergenekon, den "tiefen Staat" und den Morden.)

Luca Galassi (peacereporter.net). Luca Galassi (peacereporter.net). Iraq, The Pogrom of the Christians. Irak, dem Pogrom der Christen. Oct 27, 2008. 27. Oktober 2008.
Michael Coren. Michael Coren. Michael Coren: The Jihad on Egypt's Christians. Michael Coren: Der Jihad an der ägyptischen Christen. The National Post, Canada, October 23, 2008. The National Post, Kanada, 23. Oktober 2008.
Directions to Orthodoxy. Anfahrt zur Orthodoxie. Eritrea Imposes New Controls on Orthodox Church. Eritrea verhängt neuer Steuerelemente zur orthodoxen Kirche. 26 Dec, 2006. 26. Dezember 2006.

Further Reading Weiterführende Literatur

Abdullah Al-Araby. Abdullah Al-Araby. The Islamization of America: The Islamic Strategies and the Christian Response. Die Islamisierung von Amerika: Die islamischen Strategien und die christliche Antwort. Published by Booklocker.com, 2003. Herausgegeben von Booklocker.com, 2003. ISBN 978-0965668378 ISBN 978-0965668378
Alvin J. Schmidt. Alvin J. Schmidt. The Great Divide: The Failure of Islam and the Triumph of the West. The Great Divide: The Failure of Islam und der Triumph des Westens. Regina Orthodox Press, 2004. Regina orthodoxen Press, 2004. ISBN 9781928653196 ISBN 9781928653196
Dr. NL Geiser and Abdul Saleeb. Dr. NL Geiser und Abdul Saleeb. Answering Islam: The Crescent in Light of the Cross. Beantworten Islam: The Crescent im Lichte des Kreuzes. 2nd edition. 2. Auflage. Baker Publishing, 2002. Baker Publishing, 2002. ISBN 9780801064302 ISBN 9780801064302
Bat Ye'or. Bat Ye'or. The Decline of Eastern Christianity Under Islam: From Jihad to Dhimmitude: Seventh-Twentieth Century. Der Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam: Vom Jihad zu Dhimmitude: Seventh-Twentieth Century. Translated by Miriam Kochan. Übersetzt von Miriam Kochan. Published by Fairleigh Dickinson Univ Press, 1996. Herausgegeben von Fairleigh Dickinson University Press, 1996. 522pp. 522pp. ISBN 9780838636886 ISBN 9780838636886
Fr. Fr. Nomikos Michael Vaporis. Nomikos Michael Vaporis. Witnesses for Christ: Orthodox Christian Neomartyrs of the Ottoman Period 1437-1860. Zeugen für Christus: Orthodox Christian Neomartyrs aus der osmanischen Zeit 1437-1860. St Vladimir's Seminary Press, 2000. St Vladimir Seminary Press, 2000. 377 pp. ISBN 9780881411966 377 S. ISBN 9780881411966
Fr. Fr. Samir Khalil Samir (SJ), Giorgio Paolucci, and Camille Eid. Samir Khalil Samir (SJ), Giorgio Paolucci und Camille Eid. 111 111

Questions on Islam: Samir Khalil Samir on Islam and the West. Fragen über den Islam: Samir Khalil Samir über den Islam und dem Westen. Transl. Transl. by Wafik Nasry and Claudia Castellani. von Wafik Wachstumsfinanzierer und Claudia Castellani. Ignatius Press, 2008. Ignatius Press, 2008. 200 pp. ISBN 9781586171551 (Fr. Samir Khalil Samir, is an Islamic scholar, Semitologist, Orientalist and a Jesuit Catholic Theologian, based in Lebanon). 200 S. ISBN 9781586171551 (Fr. Samir Khalil Samir, ist ein islamischer Gelehrter, Semitologist, Orientalist und ein Jesuit katholischer Theologe, im Libanon).
Fr. Fr. (Dr.) Theodore Pulcini. (Dr.) Theodore Pulcini. Face to Face: A Guide for Orthodox Christians Encountering Muslims. Face to Face: Ein Leitfaden für orthodoxe Christen begegnen Muslimen. Light and Life Pub Co. Licht und Leben Pub Co.
George Weigel. George Weigel. Faith, Reason, and the War Against Jihadism: A Call to Action. Glaube, Vernunft und der Krieg gegen den Jihadismus: A Call to Action. Doubleday, 2007. Doubleday, 2007. ISBN 9780385523783 ISBN 9780385523783
Giorgio Paolucci, Fr. Giorgio Paolucci, Fr. Samir Khalil Samir (SJ), Camille Eid. Samir Khalil Samir (SJ), Camille Eid. 111 Questions on Islam: Samir Khalil Samir on Islam and the West. 111 Fragen zum Islam: Samir Khalil Samir über den Islam und dem Westen. Transl. Transl. by Wafik Nasry and Claudia Castellani. von Wafik Wachstumsfinanzierer und Claudia Castellani. Ignatius Press, 2008. Ignatius Press, 2008. 200 pp. ISBN 9781586171551 200 S. ISBN 9781586171551
Nahed Mahmoud Metwalli. Nahed Mahmoud Metwalli. Islam Encounters Christ: A Fanatical Muslim's Encounter with Christ in the Coptic Orthodox Church. Islam Encounters Christus: ein fanatischer Muslim Begegnung mit Christus in der koptisch-orthodoxen Kirche. Transl. Transl. by Gamal Scharoubim. von Gamal Scharoubim. Light & Life Pub Co., 2002. Licht & Life Pub Co., 2002. ISBN 9781880971758 ISBN 9781880971758
Philip H. Lochhaas. Philip H. Lochhaas. How to Respond to Muslims. Wie die Muslime reagieren. Concordia Publishing House, 1995. Concordia Publishing House, 1995. ISBN 9780570046776 ISBN 9780570046776
Prof. Efraim Karsh. Prof. Efraim Karsh. Islamic Imperialism: A History. Islamischer Imperialismus: A History. Yale University Press, 2006. Yale University Press, 2006. 288 pp. ISBN 9780300106039 Serge Trifkovic. 288 S. ISBN 9780300106039 Serge Trifkovic. Defeating Jihad. Besiegen Jihad. Regina Orthodox Press, 2006. Regina orthodoxen Press, 2006. 480pp. 480pp. ISBN 192865326X ISBN 192865326X
Serge Trifkovic. Serge Trifkovic. The Sword of the Prophet: The Politically Incorrect Guide to Islam: History, Theology, Impact on the World. Das Schwert des Propheten: Der Politically Incorrect Guide to Islam: Geschichte, Theologie, Impact on the World. Regina Orthodox Press, 2002. Regina orthodoxen Press, 2002. 300pp. 300pp. ISBN 9781928653110 ISBN 9781928653110
The Orthodox Christian-Muslim Symposium. Die orthodoxe christlich-muslimischen Symposium. Orthodox Christians and Muslims. Orthodoxe Christen und Muslimen. Edited by Fr. Herausgegeben von Fr. NM Vaporis. NM Vaporis. Holy Cross Orthodox Press, Brookline, Massachusetts, 1986. Heilig-Kreuz-orthodoxen Press, Boston, Massachusetts, 1986. ISBN 0917651340 ISBN 0917651340

References Referenzen

1 Dr. Catharine Cookson, (JD, Ph.D., 1952-2004). 1 Dr. Katharina Cookson, (JD, Ph.D., 1952-2004). Encyclopedia of Religious Freedom. Encyclopedia of Religious Freedom. Published by Taylor & Francis, 2003. Veröffentlicht von Taylor & Francis, 2003. pp.313. pp.313.

Sources Quellen

Dr. Catharine Cookson, (JD, Ph.D., 1952-2004). Dr. Katharina Cookson, (JD, Ph.D., 1952-2004). Encyclopedia of Religious Freedom. Encyclopedia of Religious Freedom. Published by Taylor & Francis, 2003. Veröffentlicht von Taylor & Francis, 2003. 555 pp. 555 S.


Additional Information Weitere Informationen

Comments from a Muslim visitor to BELIEVE: Kommentare aus einer muslimischen Besucher zu glauben:

About "Muhammadanism". Über "Muhammadanism". This term is not just "offensive", it is regarded as inacceptable in Islam. Muhammadanism suggests a religion based on what Muhammad (Peace be upon him) supposedly "said in the Qur'an", but it is not Muhammad (PBUH) who spoke, it was Allah (God), and only He was the One Who sent down the Qur'an (Or Koran). There is one Surah (Chapter) in the Qur'an which emphasises the importance of this. Dieser Begriff ist nicht nur "offensive", wird es als inakzeptabel im Islam angesehen. Muhammadanism schlägt eine Religion, was Muhammad (Friede sei mit ihm) angeblich "sagte im Qur'an" basiert, aber es ist nicht Muhammad (Friede sei mit ihm), die sprach, war es Allah (Gott), und nur Er war derjenige, der sich geschickt den Koran (Oder Koran). Es gibt eine Sure (Kapitel) des Koran, die die Bedeutung dieser betont.

'And say: "All the praises and thanks be to Allah, Who has not begotten a son (nor an offspring), and Who has no partner in (His) Dominion, nor He is low to have a Walî (helper, protector or supporter). And magnify Him with all the magnificence, [Allahu-Akbar (Allah is the Most Great)].' "Und sagen:" All das Lob und Dank gebührt Allah, Wer nicht einen Sohn (noch ein Nachkommen) hat, und wer keinen Partner in (His) Dominion hat, noch ist er niedrig, um einen Wali (Helfer, Beschützer oder Unterstützer). Und zu vergrößern ihn mit all der Pracht, [Allahu Akbar (Allah ist der Größte)]. " (Holy Qur'an, Surah 17, Verse 111) (Koran, Sure 17, Vers 111)

Replacing "Muhammadanism" with "Islam" is really the best thing to do, because never has there been an Islamic scholar which used this term to describe Islam, it has no valid ground. Das Austauschen des "Muhammadanism" mit "Islam" ist wirklich das Beste, was zu tun ist, denn noch nie hier gewesen war ein islamischer Gelehrter, die diesen Begriff verwendet, um den Islam zu beschreiben, es hat keine gültigen Boden. Moreover, Islam means "Submission to God", and this term is MUCH more appropriate than a term based on a human's name. Darüber hinaus bedeutet Islam "Unterwerfung unter Gott", und dieser Begriff ist viel besser geeignet als ein Ausdruck auf einem menschlichen Namen. ( Note; It IS required in Islam to strive to be as Muhammad (PBUH), for he was the personification of the Qur'an! Next to the Qur'an, there is a book called the Sunnah, which contains sayings, acts, and words and acts of approval of the Prophet (PBUH). (Anmerkung: Es ist im Islam müssen danach streben, als Muhammad (Friede sei mit ihm), denn er die Personifizierung des Koran war neben dem Koran, gibt es ein Buch namens Sunna, die Worte enthält, Handlungen! Worten und Handlungen der Zustimmung des Propheten (Friede sei mit ihm).

AR Mulder AR Mulder

PS you might ask yourself what value the (Peace be upon Him) means after the name Muhammad (PBUH). It is what Muslims say whenever the Prophet's (PBUH) name is mentioned. PS Sie fragen sich, welchen Wert die (Friede sei mit ihm) bedeutet nach dem Namen Muhammad (Friede sei mit ihm). Es ist, was Muslime sagen, wenn der Prophet (Friede sei mit ihm) Name erwähnt wird. The actual Arabic words, from which this was translated mean; May the mercy and peace of God be upon him. Die tatsächlichen arabische Wörter, aus denen diese übersetzt wurde bedeuten; Möge die Gnade und Friede von Gott sei mit ihm.


Additional Information Weitere Informationen

BELIEVE Editor's Comment GLAUBEN Redaktion Kommentar

There are some times when it is just apparently not possible to please anyone! Es gibt einige Male, wenn es nur scheinbar nicht möglich ist, jemand bitte! As a Protestant Christian Church, we think we have made a valid effort at presenting the Islamic Faith as thoroughly and accurately as possible, in around 30 separate subject presentations. Als Protestant Christian Church, wir denken, wir haben einen gültigen Versuch zu präsentieren der Islamischen Glaubensgemeinschaft so gründlich und genau wie möglich, in etwa 30 separaten Thema Präsentationen gemacht. As a result, we get large amounts of vicious e-mail from many Christians, who feel we have "sold out" to Muslims in an unreasonably "nice" presentation. Als Ergebnis erhalten wir große Mengen an bösartigen E-Mails von vielen Christen, die wir haben, Muslime zu einer unangemessen "nice" Präsentation "ausverkauft" fühlen. After 9/11, we even received several dozen death threats from Christians, for being "terrorist sympathizers!" Nach 9/11, wir erhielten sogar mehrere Dutzend Morddrohungen von Christen, als "terroristische Sympathisanten!" (There is NOTHING in BELIEVE that remotely condones ANY terrorism, particularly since Jesus Taught PEACE and COMPASSION.) Even when we would respond to such incredibly vicious attacks by mentioning that we are a Christian Protestant Church, and that I am a Pastor, the threats and the swearing continued. (Es gibt nichts in GLAUBEN, dass remote duldet JEDE Terrorismus, zumal Jesus gelehrt Frieden und Mitgefühl.) Selbst wenn wir so unglaublich bösartigen Angriffen durch die Erwähnung, dass wir ein Christlich-Protestantische Kirche sind zu reagieren, und dass ich ein Pastor, die Bedrohungen und die Vereidigung fortgesetzt. (I sort of wonder what Jesus thinks about an alleged Christian attacking a Pastor and a Church like that!) (I Art von Wunder, was Jesus über eine angebliche christliche Angriff auf ein Pastor und eine Kirche so denkt!)

At the same time, we get some violently vicious e-mails from alleged Muslims as well: Gleichzeitig erhalten wir einige gewaltsam bösartigen E-Mails von angeblichen Muslimen sowie:
No I know why I should hate you... Nein, ich weiß, warum ich, sollten Sie hassen ... you people are good only for putting words in order that only will take you all to hell... ihr seid nur gut für Worte in Ordnung, nur du alle in die Hölle dauert ...

I really wish you see God soon and he will tell you how wrong you are and how much wrong you have spread... Ich wünschte wirklich, Sie sehen Gott bald, und er wird Ihnen sagen, wie falsch du bist und wie viel falsch haben Sie verbreiten ...

And after I (calmly) tried to clarify that we have tried to fairly present Islam, and that I am a Man of God, and that his note appeared to be a mild threat, the response was: Und nachdem ich (ruhig) versucht zu verdeutlichen, dass wir versucht haben, den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Islam, und dass ich ein Mann Gottes bin, und dass seine Notiz an ein mildes Bedrohung zu sein schien, war die Antwort:
Well I'm not making threats... Nun, ich mache keine Drohungen ... If you feel it's a threat fine with me cause you always find Muslims making threats and calling them terrorist while you have right to say anything against our religion and prophet and if we say we didn't like your idea about it you think it's a threat... Wenn Sie glauben, es ist eine Bedrohung für mich in Ordnung führen Sie immer Muslime Drohungen und nannte sie Terroristen, während Sie mit der rechten, etwas gegen unsere Religion und Propheten sagen haben und wenn wir uns nicht wie Ihre Idee darüber du sagen, es ist eine Bedrohung ...

I wish that God punishes you right now... Ich wünsche, dass Gott dich bestraft right now ... Instead of just burning you in hell... Anstatt nur Brennen Sie in der Hölle ... So you feel it... So du es fühlen ...

If you think this is a threat threaten me with one too... Wenn Sie denken, dies ist eine bedrohung mich mit ein zu ...

Well, in matters like this, we have concluded over the years that if we get attacks from both sides on an issue, then we may have presented the issue somewhere near the middle, which is always our goal. Nun, in Sachen wie diese, haben wir im Laufe der Jahre, dass, wenn wir Angriffe von beiden Seiten zu einem Thema zu bekommen, dann werden wir das Thema präsentiert werden irgendwo in der Mitte, das ist immer unser Ziel abgeschlossen. It's really disappointing, though, to present a purely informational site, almost an academic site, and be attacked violently from both sides. Es ist wirklich enttäuschend, aber um eine rein informativen Website präsentieren, fast eine akademische Website, und heftig von beiden Seiten angegriffen werden. (As a point of order, several dozen e-mails from alleged Christians were FAR more vicious and threatening than this one. We have noticed that Muslims virtually never use swear words while Christians seem not to be able to write a sentence without them! We even contacted the FBI regarding a couple of the death threats [but not this one].) (Als Ausgangspunkt um mehrere Dutzend E-Mails von angeblichen Christen waren weit mehr bösartig und bedrohlich als diese. Wir haben festgestellt, dass die Muslime so gut wie nie benutzen Schimpfwörter, während Christen nicht in der Lage sein, einen Satz, ohne sie zu schreiben scheinen! Wir sogar kontaktierte das FBI über ein paar von den Morddrohungen [aber nicht diese].)

Is it any wonder that peace between Muslims and Christians seems so impossible? Ist es ein Wunder, dass der Frieden zwischen Muslimen und Christen so unmöglich scheint? Even though there are many rational, calm and peace-loving people on both sides, there seem to still be plenty of irrational fanatics on both sides who seem to just be looking for an excuse to kill something. Auch wenn es viele rationale, ruhig und friedliebenden Menschen auf beiden Seiten sind, scheint es noch reichlich irrational Fanatiker auf beiden Seiten, die nur für einen Vorwand, um etwas zu töten suchen scheinen. And, as humans, we consider ourselves "intelligent!??" Und, als Menschen, sehen wir uns "intelligent!?"

And, for the record, the 2,000+ articles in the BELIEVE site were each selected for giving balanced presentations of their specific subjects, presenting both the strengths and weaknesses of each position. Und für das Protokoll, waren die 2.000 + Artikel in der Website GLAUBEN jeweils zu geben ausgewogene Präsentationen ihrer spezifischen Themen, präsentiert sowohl die Stärken und Schwächen der einzelnen Position gewählt. If a person of ANY Faith is averse to ever hearing a single negative word about one's own Faith, then BELIEVE is not the place to be. Wenn eine Person von jedem Glauben abgeneigt ist immer hören ein einziges negatives Wort über den eigenen Glauben, dann glauben, ist nicht der Ort zu sein.



Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Islam, Muhammad Islam, Muhammad
Koran, Qur'an Koran, Koran
Pillars of Faith Pillars of Faith
Abraham Abraham
Testament of Abraham Testament Abrahams
Allah Allah
Hadiths Hadithe
Revelation - Hadiths from Book 1 of al-Bukhari Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari
Belief - Hadiths from Book 2 of al-Bukhari Der Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari
Knowledge - Hadiths from Book 3 of al-Bukhari Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari
Times of the Prayers - Hadiths from Book 10 of al-Bukhari Zeiten der Gebete - Hadithe von 10 Buchen von al-Bukhari
Shortening the Prayers (At-Taqseer) - Hadiths from Book 20 of al-Bukhari Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe von 20 Buchen von al-Bukhari
Pilgrimmage (Hajj) - Hadiths from Book 26 of al-Bukhari Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe von 26 Buchen von al-Bukhari
Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadiths of Book 52 of al-Bukhari Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe des Buches 52 von al-Bukhari
ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadiths of Book 93 of al-Bukhari Einheit, Einzigartigkeit Allahs (TAWHEED) - Hadithe des Buches 93 von al-Bukhari
Hanafiyyah School Theology (Sunni) Hanafiyyah Schule Theologie (sunnitischen)
Malikiyyah School Theology (Sunni) Malikiyyah Schule Theologie (sunnitischen)
Shafi'iyyah School Theology (Sunni) Shafi'iyyah Schule Theologie (sunnitischen)
Hanbaliyyah School Theology (Sunni) Hanbaliyyah Schule Theologie (sunnitischen)
Maturidiyyah Theology (Sunni) Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)
Ash'ariyyah Theology (Sunni) Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)
Mutazilah Theology Mutazilah Theologie
Ja'fari Theology (Shia) Ja'fari Theologie (Schiiten)
Nusayriyyah Theology (Shia) Nusayriyyah Theologie (Schiiten)
Zaydiyyah Theology (Shia) Zaydiyyah Theologie (Schiiten)
Kharijiyyah Kharijiyyah
Imams (Shia) Imame (Schiiten)
Druze Drusen
Qarmatiyyah (Shia) Qarmatiyyah (Schiiten)
Ahmadiyyah Ahmadiyyah
Ishmael, Ismail Ishmael, Ismail
Early Islamic History Outline Frühe islamische Geschichte Outline
Hegira Hegira
Averroes Averroes
Avicenna Avicenna
Machpela Machpela
Kaaba, Black Stone Kaaba, Schwarz Stein
Ramadan Ramadan
Sunnites, Sunni Sunnites, Sunniten
Shiites, Shia Schiiten, Schia
Mecca Mekka
Medina Medina
Sahih, al-Bukhari Sahih, Al-Bukhari
Sufism Sufismus
Wahhabism Wahhabiten
Abu Bakr Abu Bakr
Abbasids Abbasiden
Ayyubids Ayyubids
Umayyads Omajjaden
Fatima Fatima
Fatimids (Shia) Fatimiden (Schiiten)
Ismailis (Shia) Ismaeliten (Schiiten)
Mamelukes Mamelukes
Saladin Saladin
Seljuks Seljuks
Aisha Aisha
Ali Ali
Lilith Lilith
Islamic Calendar Islamischer Kalender
Interactive Muslim Calendar Interaktive muslimischen Kalender


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am