Miracle Wunder

General Information Allgemeine Informationen

A miracle is an event occurring within human experience in which the hitherto observed operations of nature appear to be overruled or suspended; such events are usually ascribed to the intervention of divine power. In Judaism and Islam miracles are regarded as signs of the omnipotence of God. Many events are recorded in the Old Testament that are considered miraculous. Ein Wunder ist ein Ereignis in der menschlichen Erfahrung, in der die bisher beobachteten Vorgänge der Natur scheinen außer Kraft gesetzt werden oder ausgesetzt ist; solche Ereignisse werden in der Regel auf die Intervention der göttlichen Macht zugeschrieben In Judentum und Islam Wunder als Zeichen der Allmacht Gottes. . Viele Veranstaltungen werden im Alten Testament das als Wunder betrachtet werden aufgezeichnet. Two of these, in particular the Exodus from Egypt and the division of the waters of the Red Sea, became the symbols of all God's deliverances in history, the theme of much Jewish literature, and the hope of the Jewish future. Zwei von ihnen, insbesondere den Auszug aus Ägypten und die Aufteilung der Gewässer des Roten Meeres, wurden die Symbole der alle Gottes Befreiungen in der Geschichte, das Thema viel jüdischen Literatur, und die Hoffnung der jüdischen Zukunft.

The New Testament records numerous miracles, frequently acts of healing, performed by Jesus Christ. They are presented by the gospel writers as gesta Christi, the works of the Messiah, and were regarded as part of the proclamation of the kingdom of God, designed to awaken repentance and turn people toward God rather than to provoke mere wonder. The supreme miracles of Christianity are the Incarnation (God becoming man) and the Resurrection (the raising of Jesus Christ from the dead). Das Neue Testament berichtet zahlreiche Wunder, häufig wirkt der Heilung, durchgeführt durch Jesus Christus. Sie werden von den Evangelisten als gesta Christi, die Werke des Messias vorgestellt werden, und wurden als Teil der Verkündigung des Reiches Gottes betrachtet, entworfen, um wecken Reue und machen Menschen zu Gott als zu bloßen Wunder zu provozieren. Das oberste Wunder des Christentums sind die Inkarnation (Menschwerdung Gottes) und die Auferstehung (die Auferweckung Jesu Christi von den Toten). On these two miracles rests the historic faith of the Christian church. Auf diesen zwei Wunder ruht der historischen Glauben der christlichen Kirche.

Rationalist philosophers, most notably David Hume, have attacked the concept of miracle; Hume argued that a miracle would be a violation of the common course of nature and, therefore, cannot happen. Rationalist Philosophen, vor allem David Hume, haben das Konzept der Wunder angegriffen; Hume argumentiert, dass ein Wunder wäre eine Verletzung der gemeinsamen Lauf der Natur zu sein und kann daher nicht passieren. One response to Hume's argument is that it presupposes that human knowledge of "nature's laws" is complete. Saint Augustine defined a miracle not as something "opposed to nature" but as something opposed only to "what is known of nature." Eine Antwort auf Humes Argument ist, dass es setzt voraus, dass menschliche Wissen von "Naturgesetzen" ist abgeschlossen. Saint Augustine ein Wunder definiert nicht als etwas "im Gegensatz zur Natur", sondern als etwas gegen nur ", was von der Natur bekannt."

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Roman Catholic orthodoxy teaches that miracles still take place, as in every previous century. Römisch-katholischen Orthodoxie lehrt, dass noch Wunder statt, wie in jedem vorigen Jahrhunderts. Certain places, such as Lourdes, are associated with miraculous healings. Bestimmte Orte wie Lourdes, mit Wunderheilungen verbunden. The Roman Catholic church also requires attestation of miracles as a basic condition for Canonization. Die römisch-katholische Kirche verlangt auch Bescheinigung der Wunder als eine grundlegende Voraussetzung für die Heiligsprechung. In the Protestant churches and in the Charismatic Movement there has been a recent revival of interest in divine healing. In den protestantischen Kirchen und in der Charismatischen Bewegung gab es einen letzten Wiederbelebung des Interesses an göttliche Heilung.

Charles W. Ranson Charles W. Ranson

Bibliography: Bibliographie:
Moule, Charles F., ed., Miracles: Cambridge Studies in Their Philosophy and History (1965); Swinburne, Richard, The Concept of Miracle (1971). Moule, Charles F., ed, Miracles:. Cambridge Studies in ihrer Philosophie und Geschichte (1965); Swinburne, Richard, The Concept of Miracle (1971).


A List of Miracles Mentioned in the Bible Eine Liste der Wunder in der Bibel erwähnt

General Information Allgemeine Informationen

An event in the external world brought about by the immediate agency or the simple volition of God, operating without the use of means capable of being discerned by the senses, and designed to authenticate the divine commission of a religious teacher and the truth of his message (John 2:18; Matt. 12:38). Ein Ereignis in der äußeren Welt, die durch die unmittelbare Agentur oder dem einfachen Willen Gottes, den Betrieb ohne die Verwendung von Mitteln, die durch die Sinne wahrgenommen und entwickelt, um den göttlichen Auftrag einer religiösen Lehrer authentifizieren und die Wahrheit seiner Botschaft (Johannes 2:18;. Matt 12:38). It is an occurrence at once above nature and above man. Es ist ein Ereignis, auf einmal über die Natur und über den Menschen. It shows the intervention of a power that is not limited by the laws either of matter or of mind, a power interrupting the fixed laws which govern their movements, a supernatural power. Es zeigt die Intervention einer Macht, die nicht durch die Gesetze entweder Materie oder des Geistes, eine Macht Unterbrechung der festen Gesetzen, die ihre Bewegungen zu regieren, eine übernatürliche Macht ist begrenzt. "The suspension or violation of the laws of nature involved in miracles is nothing more than is constantly taking place around us. One force counteracts another: vital force keeps the chemical laws of matter in abeyance; and muscular force can control the action of physical force. When a man raises a weight from the ground, the law of gravity is neither suspended nor violated, but counteracted by a stronger force. The same is true as to the walking of Christ on the water and the swimming of iron at the command of the prophet. The simple and grand truth that the universe is not under the exclusive control of physical forces, but that everywhere and always there is above, separate from and superior to all else, an infinite personal will, not superseding, but directing and controlling all physical causes, acting with or without them." "Die Aussetzung oder Verletzung der Gesetze der Natur an Wunder beteiligt ist nichts anderes als ständig statt um uns herum Eine Kraft wirkt ein anderes: vitale Kraft hält die chemischen Gesetze der Materie in der Schwebe, und Muskelkraft können die Wirkung von körperlicher Gewalt zu kontrollieren. . Wenn ein Mann ein Gewicht vom Boden hebt, wird das Gesetz der Schwerkraft weder ausgesetzt noch verletzt, aber entgegengewirkt durch eine stärkere Kraft. Das Gleiche gilt in Bezug auf die Walking Christi wahr auf dem Wasser und dem Schwimmen von Eisen auf Befehl der Prophet. Die einfache und große Wahrheit, dass das Universum nicht unter der alleinigen Kontrolle der physischen Kräfte, sondern dass überall und immer da ist oben, getrennt und besser als alle anderen, wird eine unendliche persönliche, nicht verdrängen, aber die Steuerung und Kontrolle alle physikalischen Ursachen, Handeln mit oder ohne sie. "

God ordinarily effects his purpose through the agency of second causes; but he has the power also of effecting his purpose immediately and without the intervention of second causes, ie, of invading the fixed order, and thus of working miracles. Gott gewöhnlich bewirkt seinen Zweck durch die Agentur der zweiten Ursachen, aber er hat die Macht, auch bewirken seinen Zweck sofort und ohne die Intervention der zweiten Ursachen, dh der Invasion der festen Ordnung, und damit zu arbeiten Wunder. Thus we affirm the possibility of miracles, the possibility of a higher hand intervening to control or reverse nature's ordinary movements. So bekräftigen wir die Möglichkeit von Wundern, die Möglichkeit einer höheren Hand dazwischen zu kontrollieren oder umkehren Natur gewöhnlichen Bewegungen.

In the New Testament these four Greek words are principally used to designate miracles: Im Neuen Testament diese vier griechischen Wörtern werden hauptsächlich verwendet, um Wunder zu bezeichnen:

Miracles are seals of a divine mission. Wunder sind Dichtungen aus einer göttlichen Mission. The sacred writers appealed to them as proofs that they were messengers of God. Die heiligen Schriftsteller appellierte an sie als Beweis dafür, dass sie Boten Gottes. Our Lord also appealed to miracles as a conclusive proof of his divine mission (John 5:20, 36; 10:25, 38). Unser Herr appellierte auch an Wunder als schlüssigen Beweis für seine göttliche Mission (John 5:20, 36; 10:25, 38). Thus, being out of the common course of nature and beyond the power of man, they are fitted to convey the impression of the presence and power of God. So ist aus dem gewöhnlichen Lauf der Natur und über die Macht des Menschen, sie sind ausgestattet, um den Eindruck der Gegenwart und Macht Gottes zu vermitteln. Where miracles are there certainly God is. Wo Wunder gibt es sicherlich Gott ist. The man, therefore, who works a miracle affords thereby clear proof that he comes with the authority of God; they are his credentials that he is God's messenger. Der Mann, daher arbeitet die ein Wunder bietet somit ein klarer Beweis, dass er mit der Autorität Gottes kommt, sie sind sein Beglaubigungsschreiben, dass er Gottes Gesandter ist. The teacher points to these credentials, and they are a proof that he speaks with the authority of God. Der Lehrer zeigt auf diese Anmeldeinformationen, und sie sind ein Beweis dafür, dass er spricht mit der Autorität Gottes. He boldly says, "God bears me witness, both with signs and wonders, and with diverse miracles." Er kühn sagt: "Gott trägt mich Zeugen, mit Zeichen und Wundern und mit vielfältigen Wunder."

The credibility of miracles is established by the evidence of the senses on the part of those who are witnesses of them, and to all others by the testimony of such witnesses. Die Glaubwürdigkeit der Wunder wird durch die Evidenz der Sinne auf dem Teil von denen, die Zeugen von ihnen und allen anderen durch das Zeugnis eines solchen Zeugen sind etabliert. The witnesses were competent, and their testimony is trustworthy. Die Zeugen waren kompetent, und ihr Zeugnis ist vertrauenswürdig. Unbelievers, following Hume, deny that any testimony can prove a miracle, because they say miracles are impossible. Ungläubige, nach Hume, zu leugnen, dass jede Aussage kann ein Wunder zu beweisen, weil sie Wunder sind unmöglich zu sagen. We have shown that miracles are possible, and surely they can be borne witness to. Wir haben gezeigt, dass Wunder möglich sind, und sie können sicherlich Zeuge getragen werden. Surely they are credible when we have abundant and trustworthy evidence of their occurrence. Sicher sind sie glaubwürdig, wenn wir reichlich und zuverlässigsten Belege ihres Auftretens haben. They are credible just as any facts of history well authenticated are credible. Sie sind glaubwürdig wie alle Tatsachen der Geschichte auch authentifiziert glaubwürdig sind. Miracles, it is said, are contrary to experience. Miracles, so heißt es, sind im Gegensatz zu erleben. Of course they are contrary to our experience, but that does not prove that they were contrary to the experience of those who witnessed them. Natürlich sind sie im Gegensatz zu unserer Erfahrung, aber das beweist nicht, dass sie im Gegensatz zu den Erfahrungen derer, die sie erlebt wurden. We believe a thousand facts, both of history and of science, that are contrary to our experience, but we believe them on the ground of competent testimony. Wir glauben tausend Fakten, sowohl der Geschichte und der Wissenschaft, die im Gegensatz zu unserer Erfahrung sind, aber wir glauben, sie auf dem Boden der zuständigen Zeugnis. An atheist or a pantheist must, as a matter of course, deny the possibility of miracles; but to one who believes in a personal God, who in his wisdom may see fit to interfere with the ordinary processes of nature, miracles are not impossible, nor are they incredible. Ein Atheist oder ein Pantheist müssen, wie eine Selbstverständlichkeit, leugnen die Möglichkeit von Wundern, aber zu einem, an einen persönlichen Gott, der in seiner Weisheit für richtig halten, um mit den normalen Prozesse der Natur stören können glaubt, sind Wunder nicht unmöglich, noch sind sie unglaublich.

Miracles Recorded in the Old Testament Wunder im Alten Testament

Miracles Recorded in the Gospels Wunder in den Evangelien

Peculiar to Matthew Peculiar Matthäus

Peculiar to Mark Eroberer an Mark

Peculiar to Luke Peculiar Lukas

Peculiar to John Eroberer John

Common to Matthew and Mark Gemeinsam Matthäus und Markus

Common to Matthew and Luke Gemeinsame Matthäus und Lukas

Common to Mark and Luke Gemeinsam Markus und Lukas

Common to Matthew, Mark and Luke Gemeinsame Matthäus, Markus und Lukas

Common to Matthew, Mark and John Gemeinsame Matthäus, Markus und Johannes

Common to all the evangelists Gemeinsam ist allen Evangelisten

In addition to the above miracles wrought by Christ, there are four miraculous events connected with his life - Zusätzlich zu den oben genannten Wunder von Christus gewirkt, gibt es vier wunderbaren Ereignisse mit seinem Leben verbunden -

(Eastman's Bible Dictionary) (Eastman Bible Dictionary)

Editor's Note: This listing contains either 35 or 39 distinct Miracles performed by Jesus and witnessed by apparently credible witnesses. Anmerkung der Redaktion: Dieses Angebot enthält entweder 35 oder 39 verschiedene Wunder, die Jesus vollbrachte und bezeugt durch scheinbar glaubwürdigen Zeugen. Some critics of Christianity suggest that Jesus was merely a Prophet, similar to a number of others throughout history; however, there does not seem to be credible evidence that any of those Prophets were involved with more than one or two Miracles, and in those cases, it seems reasonable that the Lord actually performed such Miracles for specific purposes. Einige Kritiker des Christentums zeigen, dass Jesus nur ein Prophet war, ähnlich wie bei einer Reihe anderer in der Geschichte, aber es scheint nicht zu glaubwürdigen Beweise dafür, dass jeder dieser Propheten mit mehr als einem oder zwei Wunder beteiligt waren, und in den Fällen, , scheint es angemessen, dass der Herr tatsächlich durchgeführt wie Miracles für bestimmte Zwecke. The large number of Miracles associated with Jesus seems to give evidence toward regarding Jesus as Divine, and not just a Prophet. Die große Zahl der Wunder mit Jesus verbunden scheint Beweise dafür zu über Jesus als göttliche, und nicht nur ein Prophet zu geben.

In the thousands of years of the Old Testament, around 55 Miracles were witnessed and described. In den Tausenden von Jahren des Alten Testaments wurden rund 55 Miracles erlebt und beschrieben. In His three-year public Ministry, and specifically during the final months of it, witnesses saw and recorded at least 35 Miracles He performed. In seiner dreijährigen öffentlichen Ministerium, und zwar in den letzten Monaten, sah Zeugen und erfasst mindestens 35 Miracles Er durchgeführt. This seems significant. Dies scheint signifikant.


Miracle Wunder

Advanced Information Erweiterte Informationen

It is sometimes claimed that the culture of the late twentieth century is "post-Christian." Es wird manchmal behauptet, dass die Kultur des späten 20. Jahrhunderts ist "post-christlich." Those who put forward this claim point out that while the presuppositions and concepts of the historic Christian faith remain intelligible to modern man, they are no longer foundational to our world view. Diejenigen, die vorgebrachten diesen Anspruch darauf hin, dass, während die Voraussetzungen und Konzepte der historischen christlichen Glaubens verständlich moderne Mensch bleiben, sind sie nicht mehr grundlegend für unser Weltbild. They claim that man has now "come of age," that we now have a scientific and empirical world view that is obviously linked up with reality and which cannot take miracles seriously. Sie behaupten, dass der Mensch nun "erwachsen geworden," dass wir jetzt eine wissenschaftliche und empirische Weltsicht, die offensichtlich bis sich mit der Realität und was nicht Wunder dauern ernst verknüpft. In fact, this perspective finds the biblical emphasis on miracles to be somewhat offensive. In der Tat findet diese Perspektive die biblische Betonung auf Wunder etwas beleidigend.

It is clear that orthodox Christians cannot accept this world view with its suspicion of miracles. Es ist klar, dass orthodoxe Christen können nicht akzeptieren, dieses Weltbild mit seinen Verdacht Wunder. Belief in miracles lies at the heart of authentic Christian faith. Glaube an Wunder liegt im Herzen des authentischen christlichen Glaubens. Without the miracle of the first Easter, Christianity would no doubt long since have passed from the scene, and would certainly not be around to offend the "modern" man. Ohne das Wunder der erste Ostern, wäre das Christentum keine lange zweifeln, da aus der Szene sind vergangen, und wäre sicherlich nicht da sein, um den "modernen" Menschen beleidigen.

It should be equally clear, however, that this world view is a part of the cultural milieu in which modern Christians find themselves. Es sollte auch klar sein, dass diese Weltsicht ein Teil des kulturellen Milieu, in dem moderne Christen finden sich ist. Understanding the role of miracles in the genesis and spread of our faith is therefore an imperative for today's Christian. Das Verständnis der Rolle der Wunder in der Entstehung und Verbreitung des Glaubens ist daher eine Notwendigkeit für die heutigen Christen.

Unlike the modern world, the ancient world was not suspicious of miracles. Im Gegensatz zu der modernen Welt, war die alte Welt nicht verdächtig Wunder. They were regarded as a normal, if somewhat extraordinary, part of life. Sie waren wie ein normales, wenn auch etwas außergewöhnlich, Teil des Lebens betrachtet. Ancient people typically believed not only that supernatural powers existed, but also that they intervened in human affairs. Alte Menschen in der Regel angenommen, dass nicht nur übernatürliche Kräfte existierten, sondern auch, dass sie in den menschlichen Angelegenheiten eingegriffen. Miracles, then, did not present a problem to the early Christians as they attempted to explain and relate their faith to the culture around them. Miracles, dann nicht ein Problem für die frühen Christen, als sie zu erklären und beziehen ihren Glauben an die Kultur um sie herum versucht.

In understanding miracles it is important to bear in mind that the biblical concept of a miracle is that of an event which runs counter to the observed processes of nature. In Verständnis Wunder ist es wichtig zu bedenken, dass der biblische Begriff von einem Wunder, dass einer Veranstaltung, die im Widerspruch zu den beobachteten Prozesse der Natur verläuft. The word "observed" is particularly important here. Das Wort "beobachtet" ist hier besonders wichtig. This was emphasized as early as Augustine, who stated in his City of God that Christians must not teach that miracles are events which run counter to nature, but rather that they are events which run counter to what is known of nature. Dies wurde so früh wie Augustinus, der in seiner Stadt Gottes erklärte, dass Christen müssen nicht lehren, dass Wunder sind Ereignisse, die im Widerspruch zur Natur laufen, sondern vielmehr, dass sie Ereignisse, die im Widerspruch zu dem, was der Natur bekannt ausgeführt werden hervorgehoben. Our knowledge of nature is a limited knowledge. Unser Wissen über die Natur ist ein begrenztes Wissen. Clearly there may be higher laws which remain unknown to man. Offensichtlich können höhere Gesetze, die dem Menschen unbekannt bleiben. In any case, miracles are not correctly conceived of as irrational disruptions of the pattern of nature, but as only the known part of that pattern. In jedem Fall werden Wunder nicht fachgerecht als irrationale Störungen des Musters der Art konzipiert, aber da nur die bekannten Teil dieser Muster. This understanding of the biblical conception may well erode some of contemporary man's objections to miracles. Dieses Verständnis von der biblischen Vorstellung kann auch erodieren einige zeitgenössische Mannes Einwände gegen Wunder. It is purely a corrective to the erroneous view that miracles are complete violations of nature. Es ist rein ein Korrektiv zu der irrigen Ansicht, dass Wunder komplette Verletzungen der Natur sind.

Biblical miracles have a clear objective: they are intended to bring the glory and love of God into bold relief. Biblische Wunder haben ein klares Ziel: Sie sollen die Herrlichkeit und Liebe Gottes in der kühnen Erleichterung bringen. They are intended, among other things, to draw man's attention away from the mundane events of everyday life and direct it toward the mighty acts of God. Sie sollen unter anderem, den Menschen die Aufmerksamkeit weg von den alltäglichen Ereignissen des täglichen Lebens zu ziehen und leiten es zu den großen Taten Gottes.

In the context of the OT, miracles are viewed as the direct intervention of God in human affairs, and they are unquestionably linked to his redemptive activity on behalf of man. In Zusammenhang mit der OT, sind Wunder als das direkte Eingreifen Gottes in menschlichen Angelegenheiten angesehen, und sie sind zweifellos seine erlösende Tätigkeit für Menschen verknüpft. They help to demonstrate that biblical religion is not concerned with abstract theories about God's power, but with actual historical manifestations and experiences of that power. Sie helfen zu zeigen, dass die biblische Religion nicht mit abstrakten Theorien über die Macht Gottes, sondern mit tatsächlichen historischen Erscheinungsformen und Erfahrungen dieser Macht. The most significant miracle of the OT is God's action on behalf of the Hebrews in opening up the Red Sea as they escaped the Egyptians. Der bedeutendste Wunder des OT ist Gottes Handeln im Namen der Hebräer in die Öffnung des Roten Meeres, wie sie die Ägypter entkommen. This miracle is the centerpiece of Hebrew history and of OT religion. Dieses Wunder ist das Herzstück der hebräischen Geschichte und OT Religion. It is a demonstration of God's power and love in action. Es ist eine Demonstration von Gottes Macht und Liebe in Aktion. And this action became the theme of much of the Hebrew religion and literature which came after it. Und diese Aktion wurde das Thema eines Großteils der hebräischen Religion und Literatur, die nach ihm kam. It was the Hebrew view that man does not know the being of God so much as he knows the acts of God. Es war die hebräische Ansicht, dass man nicht weiß, das Wesen Gottes so viel, wie er die Taten Gottes kennt. God is therefore known as he acts on man's behalf, and the miracle at the Red Sea is the paradigm of God's acting. Gott ist daher bekannt, als er auf Menschen Namen handelt, und das Wunder am Roten Meer ist das Paradigma von Gottes Handeln.

This emphasis on miracles as the redemptive activity of God is continued in the NT, where they are a part of the proclamation of the good news that God has acted ultimately on man's behalf in the coming of Jesus Christ into history. Diese Betonung der Wunder als die erlösende Wirken Gottes im NT fort, wo sie ein Teil der Verkündigung der guten Nachricht, dass Gott letztlich Mannes Namen im Kommen von Jesus Christus in die Geschichte gehandelt werden. Miracles are a manifestation of the power that God will use to restore all of creation ot its proper order, to restore the image of God in man to its full expression, and to destroy death. Wunder sind eine Manifestation der Macht, die Gott zu verwenden, um die ganze Schöpfung ot ihrer richtigen Reihenfolge wieder hergestellt werden, um das Bild Gottes im Menschen zu seiner vollen Ausdruck wiederherzustellen und zu Tode zu vernichten. Again we see the theme of biblical religion as centered not on theory but on action. Wieder sehen wir das Thema der biblischen Religion als nicht auf der Theorie, sondern auf Maßnahmen zentriert.

The central miracle of the NT, indeed of the Judeo-Christian Scriptures, is the resurrection of Christ. Die zentrale Wunder des NT, ja der jüdisch-christlichen Schriften ist die Auferstehung Christi. Every book in the NT canon either proclaims or assumes the resurrection of Christ on the third day after his crucifixion. Jedes Buch im NT Kanon entweder verkündet oder übernimmt die Auferstehung Christi am dritten Tag nach seiner Kreuzigung. It is discussed thoroughly in each Gospel and is declared by Paul in I Cor. Es wird gründlich in jedem Evangelium diskutiert und wird von Paul in I Cor erklärt. 15 to be the keystone of Christian faith. 15 bis der Schlussstein des christlichen Glaubens sein. The reference to it in I Corinthians is much earlier (in date) than those of the Gospels. Der Verweis auf die in I Korinther ist viel früher (in date) als die der Evangelien.

When the ancient acceptance of miracles is considered along with the wholly depressing circumstances surrounding the ending of Jesus' mission on the first Good Friday, it can be seen that the best evidence for the resurrection is the existence, energy, and growth of the early church itself. Als die alte Annahme von Wundern wird zusammen mit den ganz bedrückende Umstände das Ende der Sendung Jesu am ersten Karfreitag betrachtet, kann man sehen, dass der beste Beweis für die Auferstehung der Existenz, Energie und Wachstum der frühen Kirche ist sein sich. After the crucifixion the apostles were utterly defeated persons, and their movement was sputtering to a humiliating stop. Nach der Kreuzigung die Apostel waren völlig besiegt Personen und ihre Bewegung war Sputtern einer demütigenden Anschlag. They were completely without hope after watching Jesus die as a criminal. Sie waren völlig ohne Hoffnung, nachdem ich Jesus als Verbrecher sterben. Yet within a few weeks these same men were boldly proclaiming Christ's resurrection to the very people who had brought about the condemnation of Christ. Doch innerhalb weniger Wochen dieselben Männer waren mutig verkünden die Auferstehung Christi zu den Menschen, die über die Verurteilung Christi gebracht hatte. They were preaching that Jesus was the risen Lord to any and to all. Sie wurden zu predigen, dass Jesus der Auferstandene zu einem und für alle war. And these apostles were normal, rational, sane men. Und diese Apostel waren normal, rationale, vernünftige Männer. Individually and corporately they had undergone a dramatic change after the crucifixion, from depressed, insecure, and despairing men to confident and bold preachers. Individuell und gemeinsam hatten sie eine dramatische Veränderung nach der Kreuzigung durchgemacht, von depressiv, unsicher und verzweifelt Männer selbstbewusste und mutige Prediger. Surely it is reasonable, on almost any criterion of reasonableness, to consider that witnessing the risen Christ was what brought about this dramatic change. Sicherlich ist es sinnvoll, auf fast jedem Kriterium der Angemessenheit, zu berücksichtigen, dass Zeugen des auferstandenen Christus war, was brachte diese dramatische Veränderung. It should also be noted that one of the earliest acts of Christian worship was the breaking of bread with its attendant symbolism of Christ's broken body. Es sollte auch darauf hingewiesen, dass eine der frühesten Taten des christlichen Gottesdienstes das Brechen des Brotes mit den damit verbundenen Symbolik des gebrochenen Leibes Christi war. This phenomenon would be unexplainable without the knowledge of the risen Christ, unless, that is, one wishes to dismiss the early apostles as irrational masochists, which they clearly were not. Dieses Phänomen wäre unerklärlich ohne das Wissen des auferstandenen Christus, es sei denn, das heißt, will man die frühen Apostel als irrational Masochisten, die sie eindeutig nicht zu entlassen.

It should be clear then that the central miracle of NT religion is the resurrection of Christ. Es sollte klar sein, dann, dass die zentrale Wunder NT Religion die Auferstehung Christi ist. Without this miracle the early church would not have come into being, and we who live in the twentieth century would no doubt never have heard of the other NT miracles. Ohne dieses Wunder der frühen Kirche wäre nicht zustande gekommen, und wir, die wir im zwanzigsten Jahrhundert leben würde zweifellos noch nie von der anderen NT Wundern gehört haben. Indeed, we would probably never have heard of Jesus of Nazareth, who would have been forgotten along with hundreds of other obscure preachers and miracle workers who wandered about the ancient Middle East. Tatsächlich würden wir wahrscheinlich nie von Jesus von Nazareth, gehört haben, wer vergessen worden zusammen mit Hunderten von anderen obskuren Prediger und Wundertäter, die über die alten Nahen Osten gewandert.

The Gospels teach that the significance of all the miracles of Christ is that they are the prophesied works of the Messiah. Die Evangelien lehren, dass die Bedeutung von all den Wundern Christi ist, dass sie die prophezeite Werke des Messias sind. The miracles are signs rather than merely wonderful works. Die Wunder sind Zeichen und nicht nur wunderbare Werke. They are, however, signs only to those who have the spiritual discernment to recognize them as such. Sie sind jedoch unterschreibt nur für diejenigen, die spirituelle Erkenntnis müssen sie als solche zu erkennen. Without the enlightenment that accompanies Christian commitment they are only "wonders," or wonderful works, and their true theological significance cannot be recognized. Ohne die Erleuchtung, die christlichen Engagements sind sie nur "Wunder" oder wunderbare Werke begleitet, und ihre wahre theologische Bedeutung nicht erkannt werden kann.

Belief in the biblical miracles has always been a central feature of Christian faith, and this remains the case in the twentieth century. Der Glaube an den biblischen Wundern ist seit jeher ein zentrales Merkmal des christlichen Glaubens, und dies bleibt der Fall des zwanzigsten Jahrhunderts. Christian faith is informed by the revelation of God to man in Scripture and in the mighty acts recorded there. Christliche Glaube wird durch die Offenbarung Gottes an den Menschen in der Bibel und in den mächtigen Taten dort gespeichert informiert. Christian faith is not to be conformed to the culture around it but is intended to be a transforming influence in the midst of its cultural milieu. Christliche Glaube ist nicht an der Kultur um ihn herum an, sondern soll eine Umwandlung Einfluss in der Mitte seiner kulturellen Milieu sein. The continuing work of the church in the world may itself be viewed as evidence for the truth of the biblical concept of miracle. Die Fortsetzung der Arbeit der Kirche in der Welt kann sich als Beweis für die Wahrheit der biblischen Begriff des Wunders angesehen werden. Certainly the Christian's experience of God as Redeemer and Sustainer is the experience of miracle. Wenn die christliche Erfahrung von Gott als Erlöser und Erhalter ist die Erfahrung des Wunders. It renders the posture of skepticism untenable. Es macht die Haltung der Skepsis unhaltbar.

JD Spiceland JD Spiceland
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
CS Lewis, Miracles; CFD Moule, Miracles; HH Farmer, Are Miracles Possible? CS Lewis, Miracles, CFD Moule, Miracles, HH Bauer, sind Wunder möglich? HS Box, Miracles and Critics; AC Headlam, The Miracles of the NT; EML Keller, Miracles in Dispute; RM Burns, The Great Debate on Miracles; JB Mozley, Eight Lectures on Miracles. HS Box, Miracles and Critics; AC Headlam, Die Wunder des NT; EML Keller, Miracles in Streit, RM Burns, The Great Debate auf Miracles; JB Mozley, Eight Lectures on Miracles.


Mir'acle Mir'acle

Advanced Information Erweiterte Informationen

A miracle is an event in the external world brought about by the immediate agency or the simple volition of God, operating without the use of means capable of being discerned by the senses, and designed to authenticate the divine commission of a religious teacher and the truth of his message (John 2:18; Matt. 12:38). Ein Wunder ist ein Ereignis in der äußeren Welt, die durch die unmittelbare Agentur oder dem einfachen Willen Gottes, den Betrieb ohne die Verwendung von Mitteln der Lage ist, erkennbar durch die Sinne, und entwickelt, um den göttlichen Auftrag einer religiösen Lehrer authentifizieren und die Wahrheit seiner Botschaft (Johannes 2:18;. Matt 12:38). It is an occurrence at once above nature and above man. Es ist ein Ereignis, auf einmal über die Natur und über den Menschen. It shows the intervention of a power that is not limited by the laws either of matter or of mind, a power interrupting the fixed laws which govern their movements, a supernatural power. Es zeigt die Intervention einer Macht, die nicht durch die Gesetze entweder Materie oder des Geistes, eine Macht Unterbrechung der festen Gesetzen, die ihre Bewegungen zu regieren, eine übernatürliche Macht ist begrenzt. "The suspension or violation of the laws of nature involved in miracles is nothing more than is constantly taking place around us. One force counteracts another: vital force keeps the chemical laws of matter in abeyance; and muscular force can control the action of physical force. "Die Aussetzung oder Verletzung der Gesetze der Natur an Wunder beteiligt ist nichts anderes als ständig statt um uns herum Eine Kraft wirkt ein anderes: vitale Kraft hält die chemischen Gesetze der Materie in der Schwebe, und Muskelkraft können die Wirkung von körperlicher Gewalt zu kontrollieren. .

When a man raises a weight from the ground, the law of gravity is neither suspended nor violated, but counteracted by a stronger force. Wenn ein Mann ein Gewicht vom Boden hebt, wird das Gesetz der Schwerkraft weder ausgesetzt noch verletzt, aber entgegengewirkt durch eine stärkere Kraft. The same is true as to the walking of Christ on the water and the swimming of iron at the command of the prophet. Das Gleiche gilt in Bezug auf die zu Fuß von Christus auf dem Wasser und dem Schwimmen von Eisen auf den Befehl des Propheten. The simple and grand truth that the universe is not under the exclusive control of physical forces, but that everywhere and always there is above, separate from and superior to all else, an infinite personal will, not superseding, but directing and controlling all physical causes, acting with or without them." God ordinarily effects his purpose through the agency of second causes; but he has the power also of effecting his purpose immediately and without the intervention of second causes, ie, of invading the fixed order, and thus of working miracles. Thus we affirm the possibility of miracles, the possibility of a higher hand intervening to control or reverse nature's ordinary movements. Die einfache und große Wahrheit, dass das Universum nicht unter der alleinigen Kontrolle der physischen Kräfte, sondern dass überall und immer da ist oben, getrennt und besser als alle anderen, wird eine unendliche persönliche, nicht verdrängen, aber die Steuerung und Kontrolle aller physikalischen Ursachen , handelnd mit oder ohne sie "Gott gewöhnlich bewirkt seinen Zweck durch die Agentur der zweiten Ursachen;. aber er hat die Macht, auch bewirken seinen Zweck sofort und ohne die Intervention der zweiten Ursachen, dh der Invasion der festen Ordnung, und damit Wunder zu wirken. So bekräftigen wir die Möglichkeit von Wundern, die Möglichkeit einer höheren Hand dazwischen zu kontrollieren oder umkehren Natur gewöhnlichen Bewegungen.

In the New Testament these four Greek words are principally used to designate miracles:, (1.) Semeion, a "sign", ie, an evidence of a divine commission; an attestation of a divine message (Matt. 12:38, 39; 16:1, 4; Mark 8:11; Luke 11:16; 23:8; John 2:11, 18, 23; Acts 6:8, etc.); a token of the presence and working of God; the seal of a higher power. Im Neuen Testament diese vier griechischen Wörtern werden hauptsächlich verwendet, um Wunder zu bezeichnen:, (1). Semeion, ein "Zeichen", dh ein Beweis für einen göttlichen Auftrag, eine Bescheinigung über eine göttliche Botschaft (Mt 12:38, 39 , 16:1, 4; Mark 8:11; Lukas 11:16; 23.08; Johannes 2:11, 18, 23, Apostelgeschichte 6:8, etc.), ein Zeichen der Präsenz und Wirken Gottes, das versiegeln einer höheren Macht. (2.) Terata, "wonders;" wonder-causing events; portents; producing astonishment in the beholder (Acts 2:19). (. 2) Terata ", fragt sich," fragen verursachenden Ereignisse; Vorzeichen; Herstellung Erstaunen des Betrachters (Apg 2:19). (3.) Dunameis, "might works;" works of superhuman power (Acts 2:22; Rom. 15:19; 2 Thess. 2:9); of a new and higher power. (. 3) Dunameis, "könnte arbeitet;" Werke der übermenschliche Kraft (Apg 2:22; Röm 15,19;.. 2 Thess 2:9), von einer neuen und höheren Macht. (4.) Erga, "works;" the works of Him who is "wonderful in working" (John 5: 20, 36). (. 4) Erga, "arbeitet," die Werke von ihm, die "wunderbar funktioniert" ist (Johannes 5: 20, 36). Miracles are seals of a divine mission. Wunder sind Dichtungen aus einer göttlichen Mission. The sacred writers appealed to them as proofs that they were messengers of God. Die heiligen Schriftsteller appellierte an sie als Beweis dafür, dass sie Boten Gottes. Our Lord also appealed to miracles as a conclusive proof of his divine mission (John 5:20, 36; 10:25, 38). Unser Herr appellierte auch an Wunder als schlüssigen Beweis für seine göttliche Mission (John 5:20, 36; 10:25, 38).

Thus, being out of the common course of nature and beyond the power of man, they are fitted to convey the impression of the presence and power of God. So ist aus dem gewöhnlichen Lauf der Natur und über die Macht des Menschen, sie sind ausgestattet, um den Eindruck der Gegenwart und Macht Gottes zu vermitteln. Where miracles are there certainly God is. Wo Wunder gibt es sicherlich Gott ist. The man, therefore, who works a miracle affords thereby clear proof that he comes with the authority of God; they are his credentials that he is God's messenger. Der Mann, daher arbeitet die ein Wunder bietet somit ein klarer Beweis, dass er mit der Autorität Gottes kommt, sie sind sein Beglaubigungsschreiben, dass er Gottes Gesandter ist. The teacher points to these credentials, and they are a proof that he speaks with the authority of God. Der Lehrer zeigt auf diese Anmeldeinformationen, und sie sind ein Beweis dafür, dass er spricht mit der Autorität Gottes. He boldly says, "God bears me witness, both with signs and wonders, and with divers miracles." Er kühn sagt: "Gott trägt mich Zeugen, sowohl mit Zeichen und Wundern und mancherlei Wunder." The credibility of miracles is established by the evidence of the senses on the part of those who are witnesses of them, and to all others by the testimony of such witnesses. Die Glaubwürdigkeit der Wunder wird durch die Evidenz der Sinne auf dem Teil von denen, die Zeugen von ihnen und allen anderen durch das Zeugnis eines solchen Zeugen sind etabliert. The witnesses were competent, and their testimony is trustworthy. Die Zeugen waren kompetent, und ihr Zeugnis ist vertrauenswürdig.

Unbelievers, following Hume, deny that any testimony can prove a miracle, because they say miracles are impossible. Ungläubige, nach Hume, zu leugnen, dass jede Aussage kann ein Wunder zu beweisen, weil sie Wunder sind unmöglich zu sagen. We have shown that miracles are possible, and surely they can be borne witness to. Wir haben gezeigt, dass Wunder möglich sind, und sie können sicherlich Zeuge getragen werden. Surely they are credible when we have abundant and trustworthy evidence of their occurrence. Sicher sind sie glaubwürdig, wenn wir reichlich und zuverlässigsten Belege ihres Auftretens haben. They are credible just as any facts of history well authenticated are credible. Sie sind glaubwürdig wie alle Tatsachen der Geschichte auch authentifiziert glaubwürdig sind. Miracles, it is said, are contrary to experience. Miracles, so heißt es, sind im Gegensatz zu erleben. Of course they are contrary to our experience, but that does not prove that they were contrary to the experience of those who witnessed them. Natürlich sind sie im Gegensatz zu unserer Erfahrung, aber das beweist nicht, dass sie im Gegensatz zu den Erfahrungen derer, die sie erlebt wurden. We believe a thousand facts, both of history and of science, that are contrary to our experience, but we believe them on the ground of competent testimony. Wir glauben tausend Fakten, sowohl der Geschichte und der Wissenschaft, die im Gegensatz zu unserer Erfahrung sind, aber wir glauben, sie auf dem Boden der zuständigen Zeugnis. An atheist or a pantheist must, as a matter of course, deny the possibility of miracles; but to one who believes in a personal God, who in his wisdom may see fit to interfere with the ordinary processes of nature, miracles are not impossible, nor are they incredible. Ein Atheist oder ein Pantheist müssen, wie eine Selbstverständlichkeit, leugnen die Möglichkeit von Wundern, aber zu einem, an einen persönlichen Gott, der in seiner Weisheit für richtig halten, um mit den normalen Prozesse der Natur stören können glaubt, sind Wunder nicht unmöglich, noch sind sie unglaublich.

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Miracle Wunder

Catholic Information Katholische Informationen

(Latin miraculum, from mirari, "to wonder"). (Latin miraculum von Mirari, "to wonder").

In general, a wonderful thing, the word being so used in classical Latin; in a specific sense, the Latin Vulgate designates by miracula wonders of a peculiar kind, expressed more clearly in the Greek text by the terms terata, dynameis, semeia, ie, wonders performed by supernatural power as signs of some special mission or gift and explicitly ascribed to God. Im Allgemeinen ist eine wunderbare Sache, wird das Wort so im klassischen Latein verwendet, in einem spezifischen Sinne bezeichnet der lateinischen Vulgata durch miracula Wunder einer besonderen Art, ausgedrückt deutlicher im griechischen Text durch die Begriffe terata, dynameis, semeia, dh , fragt sich durch übernatürliche Macht als Anzeichen irgendeiner besonderen Mission oder ein Geschenk und explizit durchgeführt, um Gott zugeschrieben.

These terms are used habitually in the New Testament and express the meaning of miraculum of the Vulgate. Diese Begriffe werden gewöhnlich im Neuen Testament verwendet und Ausdruck die Bedeutung miraculum der Vulgata. Thus St. Peter in his first sermon speaks of Christ as approved of God, dynamesin, kai terasin kai semeiois (Acts 2:22) and St. Paul says that the signs of his Apostleship were wrought, semeiois te kai terasin kai dynamesin (2 Corinthians 12:12). So St. Peter in seiner ersten Predigt spricht von Christus als Gottes dynamesin, kai terasin kai semeiois (Apostelgeschichte 2:22) und St. Paul zugelassen sagt, dass die Zeichen seines Apostolats gewirkt wurden, semeiois te kai terasin kai dynamesin (2 Korinther 12:12). Their united meaning is found in the term erga ie, works, the word constantly employed in the Gospels to designate the miracles of Christ. Ihre united Bedeutung wird in dem Begriff erga dh Werke, das Wort ständig in den Evangelien verwendet, um die Wunder Christi bezeichnen gefunden. The analysis of these terms therefore gives the nature and scope of the miracle. Die Analyse dieser Begriffe gibt daher die Art und den Umfang des Wunders.

I. NATURE I. NATUR

(1) The word terata literally means "wonders", in reference to feelings of amazement excited by their occurrence, hence effects produced in the material creation appealing to, and grasped by, the senses, usually by the sense of sight, at times by hearing, eg, the baptism of Jesus, the conversion of St. Paul. (1) Das Wort terata bedeutet wörtlich "Wunder", in Bezug auf Gefühle des Staunens durch ihr Auftreten begeistert, also Effekte in der materiellen Schöpfung ansprechen produziert und erfasst durch, der Sinne, in der Regel durch den Sehsinn, zu Zeiten von Anhörung, zB die Taufe Jesu, die Umwandlung von St. Paul. Thus, though the works of Divine grace, such as the Sacramental Presence, are above the power of nature, and due to God alone, they may be called miraculous only in the wide meaning of the term, ie, as supernatural effects, but they are not miracles in the sense here understood, for miracles in the strict sense are apparent. So, obwohl die Werke der göttlichen Gnade, wie die sakramentale Gegenwart, vor der Kraft der Natur, und durch Gott allein sind, können sie als ein Wunder nur im weiten Sinne des Wortes, dh als übernatürliche Wirkungen, aber sie sind keine Wunder im Sinne hier verstanden, für Wunder im strengen Sinne sind offensichtlich. The miracle falls under the grasp of the senses, either in the work itself (eg raising the dead to life) or in its effects (eg, the gifts of infused knowledge with the Apostles). Das Wunder fällt unter dem Griff der Sinne, entweder in der Arbeit selbst (z. B. Erhöhung der Toten zum Leben) oder in seinen Auswirkungen (z. B. die Gaben des infundierten Wissen mit den Aposteln). In like manner the justification of a soul in itself is miraculous, but is not a miracle properly so called, unless it takes place in a sensible manner, as, eg, in the case of St. Paul. In gleicher Weise die Rechtfertigung einer Seele in sich selbst ist wunderbar, aber es ist kein Wunder, richtig so genannt, es sei denn, sie erfolgt in einer vernünftigen Art und Weise, wie z. B. im Fall von St. Paul.

The wonder of the miracle is due to the fact that its cause is hidden, and an effect is expected other than what actually takes place. Das Wunder der Wunder ist aufgrund der Tatsache, dass die Ursache verborgen ist, und ein Effekt zu erwarten als das, was tatsächlich stattfindet. Hence, by comparison with the ordinary course of things, the miracle is called extraordinary. Somit kann durch Vergleich mit dem gewöhnlichen Lauf der Dinge wird das Wunder namens außergewöhnlich. In analyzing the difference between the extraordinary character of the miracle and the ordinary course of nature, the Fathers of the Church and theologians employ the terms above, contrary to, and outside nature. Bei der Analyse der Differenz zwischen dem außergewöhnlichen Charakter des Wunders und der gewöhnlichen Lauf der Natur beschäftigen die Kirchenväter und Theologen die Bedingungen vor, im Gegensatz zu, und außerhalb der Natur. These terms express the manner in which the miracle is extraordinary. Diese Begriffe ausdrücken, in welcher Weise das Wunder ist außergewöhnlich.

A miracle is said to be above nature when the effect produced is above the native powers and forces in creatures of which the known laws of nature are the expression, as raising a dead man to life, eg, Lazarus (John 11), the widow's son (1 Kings 17). Ein Wunder gesagt wird, über die Natur sein, wenn die erzeugte Wirkung ist vor den einheimischen Kräften und Mächten in Kreaturen, von denen die bekannten Gesetze der Natur sind der Ausdruck, die Anhebung einen Toten zum Leben, z. B. Lazarus (Johannes 11), die Witwe Sohn (1 Könige 17). A miracle is said to be outside, or beside, nature when natural forces may have the power to produce the effect, at least in part, but could not of themselves alone have produced it in the way it was actually brought about. Ein Wunder wird gesagt, draußen zu sein, oder neben, Natur, wenn natürliche Kräfte die Macht, den Effekt zu erzeugen, zumindest teilweise, aber nicht für sich allein haben es in der Weise hergestellt war es eigentlich herbeigeführt. Thus the effect in abundance far exceeds the power of natural forces, or it takes place instantaneously without the means or processes which nature employs. So war der Effekt im Überfluss weit über die Macht der Naturkräfte, oder es erfolgt sofort, ohne dass die Mittel oder Verfahren, die die Natur beschäftigt. In illustration we have the multiplication of loaves by Jesus (John 6), the changing of water into wine at Cana (John 2) -- for the moisture of the air by natural and artificial processes is changed into wine -- or the sudden healing of a large extent of diseased tissue by a draught of water. In Abbildung haben wir die Brotvermehrung durch Jesus (Joh 6), die Verwandlung des Wassers in Wein in Kana (Joh 2) - oder die plötzliche Heilung - für die Feuchtigkeit der Luft durch natürliche und künstliche Prozesse in Wein einer weitgehend von erkranktem Gewebe durch ein Ziehen von Wasser. A miracle is said to be contrary to nature when the effect produced is contrary to the natural course of things. Ein Wunder wird gesagt, dass im Gegensatz zur Natur, wenn der Effekt erzeugt wird, im Gegensatz zu den natürlichen Lauf der Dinge.

The term miracle here implies the direct opposition of the effect actually produced to the natural causes at work, and its imperfect understanding has given rise to much confusion in modern thought. Der Begriff Wunder hier impliziert die direkte Opposition der Effekt tatsächlich auf die natürlichen Ursachen bei der Arbeit produziert, und seine unvollkommenen Verständnisses hat zu viel Verwirrung in der modernen Gedanken gemacht. Thus Spinoza calls a miracle a violation of the order of nature (proeverti, "Tract. Theol. Polit.", vi). So Spinoza nennt ein Wunder eine Verletzung der Ordnung der Natur (proeverti, "Tract. Theol. Polit.", Vi). Hume says it is a "violation" or an "infraction", and many writers -- eg, Martensen, Hodge, Baden-Powell, Theodore Parker -- use the term for miracles as a whole. Hume sagt, es sei eine "Verletzung" oder ein "Vergehen", und viele Schriftsteller - z. B. Martensen, Hodge, Baden-Powell, Theodore Parker - der Begriff für Wunder als Ganzes. But every miracle is not of necessity contrary to nature, for there are miracles above or outside nature. Aber jedes Wunder ist nicht notwendigerweise im Widerspruch zur Natur, denn es Wunder über oder außerhalb der Natur sind.

Again, the term contrary to nature does not mean "unnatural" in the sense of producing discord and confusion. Auch bedeutet der Begriff gegen die Natur nicht "unnatürlich" im Sinne der Herstellung Zwietracht und Verwirrung. The forces of nature differ in power and are in constant interaction. Die Kräfte der Natur unterscheiden sich in Leistung und sind in ständiger Wechselwirkung. This produces interferences and counteractions of forces. Dies führt zu Störungen und Gegenmaßnahmen der Kräfte. This is true of mechanical, chemical, and biological forces. Dies gilt für mechanische, chemische und biologische Kräfte. So, also, at every moment of the day I interfere with and counteract natural forces about me. Also, auch in jedem Augenblick des Tages habe ich stören und wirken Naturkräfte über mich. I study the properties of natural forces with a view to obtain conscious control by intelligent counteractions of one force against another. Ich studiere die Eigenschaften der Kräfte der Natur mit Blick auf die bewusste Kontrolle durch intelligente Gegenmaßnahmen einer Kraft erhalten gegen eine andere. Intelligent counteraction marks progress in chemistry, in physics -- eg, steam locomotion, aviation -- and in the prescriptions of the physician. Intelligent Gegenwirkung markiert Fortschritte in der Chemie, der Physik - zB Dampf Fortbewegung, Luftfahrt - und in den Verordnungen des Arztes. Man controls nature, nay, can live only by the counteraction of natural forces. Man steuert die Natur, ja, kann nur durch die Gegenwirkung der Naturkräfte zu leben. Though all this goes on around us, we never speak of natural forces violated. Obwohl all dies geht um uns, wir haben nie von Naturkräften verletzt sprechen. These forces are still working after their kind, and no force is destroyed, nor is any law broken, nor does confusion result. Diese Kräfte arbeiten immer noch nach ihrer Art, und keine Kraft zerstört, noch ist irgendein Gesetz gebrochen, noch Verwirrung führen. The introduction of human will may bring about a displacement of the physical forces, but no infraction of physical processes. Die Einführung von menschlichen Willen kann eine Verschiebung der physikalischen Kräfte, sondern ohne Verletzung der physikalischen Prozesse zu bringen. Now in a miracle God's action relative to its bearing on natural forces is analogous to the action of human personality. Jetzt in ein Wunder Gottes Handeln in Bezug auf ihre Auswirkungen auf Naturkräfte ist analog zu der Wirkung der menschlichen Persönlichkeit. Thus, eg, it is against the nature of iron to float, but the action of Eliseus in raising the axe-head to the surface of the water (2 Kings 6) is no more a violation, or a transgression, or an infraction of natural laws than if he raised it with his hand. So ist es zB gegen die Natur von Eisen zu schweben, aber die Aktion der Eliseus bei der Erhöhung der Axt-Kopf auf die Oberfläche des Wassers (2 Könige 6) ist nicht mehr eine Verletzung oder eine Übertretung oder eine Verletzung der Naturgesetze, als wenn er hob ihn mit der Hand. Again, it is of the nature of fire to burn, but when, eg, the Three Children were preserved untouched in the fiery furnace (Daniel 3) there was nothing unnatural in the act, as these writers use the word, any more than there would be in erecting a dwelling absolutely fireproof. Wieder ist es der Natur des Feuers zu verbrennen, aber wenn zB die drei Kinder aufbewahrt wurden im Feuerofen (Daniel 3) gab es nichts Unnatürliches in der Tat, wie diese Autoren das Wort, nicht mehr als dort zu verwenden unberührt würde bei der Errichtung eines Wohnhauses absolut feuerfest sein. In the one case, as in the other, there was no paralysis of natural forces and no consequent disorder. In dem einen Fall wird, wie in der anderen gab es keine Paralyse der natürlichen Kräfte und keine konsequente Störung. The extraordinary element in the miracle -- ie an event apart from the ordinary course of things; enables us to understand the teaching of theologians that events which ordinarily take place in the natural or supernatural course of Divine Providence are not miracles, although they are beyond the efficiency of natural forces. Die außergewöhnliche Element in der Wunder - dh ein Ereignis neben dem gewöhnlichen Lauf der Dinge; ermöglicht es uns, die Lehre der Theologen, dass die Ereignisse, die normalerweise stattfinden, in der natürlichen oder übernatürlichen natürlich der göttlichen Vorsehung nicht Wunder zu verstehen, obwohl sie darüber hinaus sind die Effizienz der Kräfte der Natur. Thus, eg, the creation of the soul is not a miracle, for it takes place in the ordinary course of nature. So ist zB die Schaffung der Seele nicht ein Wunder, denn sie erfolgt im gewöhnlichen Lauf der Natur. Again, the justification of the sinner, the Eucharistic Presence, the sacramental effects, are not miracles for two reasons: they are beyond the grasp of the senses and they have place in the ordinary course of God's supernatural Providence. Auch hier sind die Rechtfertigung des Sünders, der eucharistischen Gegenwart, die sakramentale Effekte, keine Wunder aus zwei Gründen: sie sind außerhalb der Reichweite der Sinne, und sie haben in der ordentlichen übernatürlichen Providence Gottes.

(2) The word dynamis, "power" is used in the New Testament to signify: (2) Das Wort dynamis, "Macht" wird im Neuen Testament zu bedeuten verwendet:

the power of working miracles, (en dymamei semeion -- Romans 15:19); mighty works as the effects of this power, ie, miracles themselves (al pleistai dynameis autou -- Matthew 11:20) and expresses the efficient cause of the miracle, ie, Divine power. die Macht Wunder zu wirken, (en dymamei semeion - Römer 15:19); mächtigen Werke wie die Auswirkungen dieser Macht, dh Wunder selbst (al pleistai dynameis autou - Matthew 11:20) und drückt die effiziente Ursache der Wunder also, göttliche Macht.

Hence the miracle is called supernatural, because the effect is beyond the productive power of nature and implies supernatural agency. Daher das Wunder wird als übernatürliche, denn der Effekt ist über die produktive Kraft der Natur und impliziert übernatürlichen Agentur. Thus St. Thomas teaches: "Those effects are rightly to be termed miracles which are wrought by Divine power apart from the order usually observed in nature" (Contra Gent., III, cii), and they are apart from the natural order because they are "beyond the order or laws of the whole created nature" (ST I:102:4). So St. Thomas lehrt: "Diese Effekte sind zu Recht bezeichnet Wunder, die durch die göttliche Macht gewirkt werden abgesehen von der Reihenfolge in der Regel in der Natur beobachtet werden" (. Contra Gent, III, cii), und sie sind abgesehen von der natürlichen Ordnung, weil sie sind "über die Bestellung oder Gesetze der ganzen geschaffenen Natur" (ST I: 102:4). Hence dynamis adds to the meaning of terata by pointing out the efficient cause. Daher dynamis fügt Sinne des terata mit dem Hinweis, die effiziente Ursache. For this reason miracles in Scripture are called "the finger of God" (Exodus 8:19, Luke 11:20), "the hand of the Lord" (1 Samuel 5:6), "the hand of our God" (Ezra 8:31). Aus diesem Grund Wunder in der Bibel genannt werden "der Finger Gottes" (Exodus 8:19, Lukas 11:20), "die Hand des Herrn" (1 Samuel 5:6), "die Hand unseres Gottes" (Ezra 8:31). In referring the miracle to God as its efficient cause the answer is given to the objection that the miracle is unnatural, ie, an uncaused event without meaning or place in nature. In Bezug das Wunder Gottes als wirkende Ursache ist die Antwort auf den Einwand, dass das Wunder unnatürlich, dh ein uncaused Ereignis ohne Bedeutung oder Platz in der Natur gegeben ist. With God as the cause, the miracle has a place in the designs of God's Providence (Contra Gent. III, xcviii). Mit Gott als die Ursache, hat das Wunder einen Platz in den Entwürfen von Gottes Vorsehung (Contra Gent. III, XCVIII). In this sense -- ie, relatively to God -- St. Augustine speaks of the miracle as natural (De Civit. Dei, XXI, viii, n. 2). In diesem Sinne - dh relativ zu Gott - St. Augustinus spricht von dem Wunder als natürliche (De Civit Dei, XXI, viii, n 2..).

An event is above the course of nature and beyond its productive powers: with regard to its substantial nature, ie, when the effect is of such a kind that no natural power could bring it to pass in any manner or form whatsoever, as eg, the raising to life of the widow's son (Luke 7), or the cure of the man born blind (John 9). Ein Ereignis ist über dem Lauf der Natur und darüber hinaus ihre produktiven Kräfte: im Hinblick auf ihre wesentlichen Charakter, dh, wenn die Wirkung einer solchen Art, dass keine natürliche Kraft bringen könnte es in keiner Weise oder Form auch immer passieren, wie z. B. ist, das Anheben des Lebens der Sohn der Witwe (Lukas 7), oder die Heilung des Mannes blind geboren (John 9). These miracles are called miracles as to substance (quoad substantiam). Diese Wunder sind Wunder in der Sache (quoad substantiam) genannt.

With regard to the manner in which the effect is produced ie, where there may be forces in nature fitted and capable of producing the effect considered in itself, yet the effect is produced in a manner wholly different from the manner in which it should naturally be performed, ie, instantaneously, by a word, eg, the cure of the leper (Luke 5). Im Hinblick auf die Art, in der die Wirkung dh, wo die Kräfte in der Natur können eingebaut und fähig ist, den Effekt an sich betrachtet werden, doch ist die Wirkung in einer Weise gänzlich verschieden von der Art, wie es natürlich sein sollte erzeugt wird hergestellt wird durchgeführt, dh sofort, mit einem Wort, zB die Heilung des Aussätzigen (Lukas 5). These are called miracles as to the manner of their production (quoad modum). Diese werden Wunder als die Art und Weise ihrer Produktion (quoad modum) genannt.

God's power is shown in the miracle: Gottes Macht ist das Wunder dargestellt:

directly through His own immediate action or mediately through creatures as means or instruments. direkt über seine eigenen unmittelbaren Handlung oder mittelbar durch Kreaturen als Mittel oder Instrumente.

In the latter case the effects must be ascribed to God, for He works in and through the instruments; "Ipso Deo in illis operante" (Augustine, "De Civit. Dei", X, xii). Im letzteren Fall sind die Effekte müssen Gott zugeschrieben werden, denn er in und durch die Instrumente funktioniert; "Ipso Deo in illis operante" (Augustinus, "De Civit Dei.", X, XII). Hence God works miracles through the instrumentality Daher wirkt Gott Wunder durch die Vermittlung

of angels, eg, the Three Children in the fiery furnace (Daniel 3), the deliverance of St. Peter from prison (Acts 12); of men, eg, Moses and Aaron (Exodus 7), Elias (1 Kings 17), Eliseus (2 Kings 5), the Apostles (Acts 2:43), St. Peter (Acts 3:9), St. Paul (Acts 19), the early Christians (Galatians 3:5). von Engeln, zB die drei Kinder im Feuerofen (Daniel 3), die Befreiung des heiligen Petrus aus dem Gefängnis (Apg 12); der Männer, zB Moses und Aaron (Exodus 7), Elias (1 Könige 17), Elisa (2 Könige 5), die Apostel (Apg 2:43), St. Peter (Apg 3:9), St. Paulus (Apg 19), die frühen Christen (Galater 3:5). In the Bible also, as in church history, we learn that animate things are instruments of Divine power, not because they have any excellence in themselves, but through a special relation to God. In der Bibel auch, wie in der Kirchengeschichte lernen wir, dass belebten Dingen Instrumente der göttlichen Macht sind, nicht, weil sie keine Exzellenz in sich selbst, sondern durch eine besondere Beziehung zu Gott. Thus we distinguish holy relics, eg, the mantle of Elias (2 Kings 2), the body of Eliseus (2 Kings 13), the hem of Christ's garment (Matthew 9), the handkerchiefs of St. Paul (Acts 19:12); holy images, eg, the brazen serpent (Numbers 21) holy things, eg, the Ark of the Covenant, the sacred vessels of the Temple (Daniel 5); holy places, eg, the Temple of Jerusalem (2 Chronicles 6:7), the waters of the Jordan (2 Kings 5), the Pool of Bethsaida (John 5). So unterscheiden wir heilige Reliquien, zB der Mantel des Elias (2 Könige 2), der Körper Eliseus (2 Könige 13), der Saum Christi Gewand (Matthäus 9), die Taschentücher von St. Paul (Apg 19:12) ; heiligen Bilder, zB die eherne Schlange (Numeri 21) heilige Dinge, zB die Bundeslade, die heiligen Gefäße des Tempels (Daniel 5); heiligen Stätten, zB die Tempel von Jerusalem (2 Chronicles 06.07 ), die Wasser des Jordan (2 Könige 5), der Pool von Bethsaida (John 5).

Hence the contention of some modern writers, that a miracle requires an immediate action of Divine power, is not true. Daher ist die Behauptung von einigen modernen Schriftstellern, dass ein Wunder ein sofortiges Handeln der göttlichen Macht erfordert, ist nicht wahr. It is sufficient that the miracle be due to the intervention of God, and its nature is revealed by the utter lack of proportion between the effect and what are called means or instruments. Es genügt, dass das Wunder aufgrund der Intervention Gottes zu sein, und seine Natur ist durch die völlige Missverhältnis zwischen der Wirkung und den sogenannten Mittel oder Instrumente offenbart. The word semeion means "sign", an appeal to intelligence, and expresses the purpose or final cause of the miracle. Das Wort semeion bedeutet "Schild", ein Appell an Intelligenz und drückt den Zweck oder die letzte Ursache des Wunders. A miracle is a factor in the Providence of God over men. Ein Wunder ist ein Faktor in der Vorsehung Gottes über die Menschen. Hence the glory of God and the good of men are the primary or supreme ends of every miracle. Daraus ergibt sich die Ehre Gottes und das Wohl der Menschen sind die primären oder obersten Enden jedes Wunder. This is clearly expressed by Christ in the raising of Lazarus (John 11), and the Evangelist says that Jesus, in working His first miracle at Cana, "manifested his glory" (John 2:11). Dies wird deutlich durch Christus in der Auferweckung des Lazarus (Johannes 11) ausgedrückt, und der Evangelist sagt, dass Jesus, in der Arbeit sein erstes Wunder in Kana ", offenbarte seine Herrlichkeit" (Johannes 2:11). Therefore the miracle must be worthy the holiness, goodness, and justice of God, and conducive to the true good of men. Deshalb das Wunder müssen würdig sein die Heiligkeit, Güte und Gerechtigkeit Gottes, und förderlich für das wahre Wohl des Menschen. Hence they are not performed by God to repair physical defects in His creation, nor are they intended to produce, nor do they produce, disorder or discord; do they contain any element which is wicked, ridiculous, useless, or unmeaning. Daher sind sie nicht von Gott durchgeführt, um physikalische Defekte in seiner Schöpfung zu reparieren, noch sollen sie produzieren, noch produzieren sie, Unordnung oder Zwietracht; sie enthalten alle Elemente, die Gottlosen, lächerlich, nutzlos oder sinnlos ist. Hence they are not on the same plane with mere wonders, tricks works of ingenuity, or magic. Daher sind sie nicht auf der gleichen Ebene mit bloßen Wunder, Tricks Werke von Einfallsreichtum, oder Magie. The efficacy, usefulness, purpose of the work and the manner of performing it clearly show that it must be ascribed to Divine power. Die Wirksamkeit, Nutzen, Zweckmäßigkeit der Arbeit und die Art und Weise der Durchführung deutlich zeigen, dass es göttliche Kraft zugeschrieben werden müssen. This high standing and dignity of the miracle is shown, eg, in the miracles of Moses (Exodus 7-10), of Elias (1 Kings 18:21-38), of Eliseus (2 Kings 5). Dieses hohe Ansehen und die Würde des Wunders wird gezeigt, zB in die Wunder des Mose (Exodus 7-10), Elias (1 Könige 18:21-38), der Elisa (2 Könige 5). The multitudes glorified God at the cure of the paralytic (Matthew 9:8), of the blind man (Luke 18:43), at the miracles of Christ in general (Matthew 15:31, Luke 19:37), as at the cure of the lame man by St. Peter (Acts 4:21). Die Massen priesen Gott bei der Heilung des Gelähmten (Matthäus 9:8), des Blinden (Lukas 18:43), an die Wunder Christi in der Regel (Matthäus 15:31, Lukas 19:37), wie an der Heilung des Lahmen durch Petrus (Apg 4:21). Hence miracles are signs of the supernatural world and our connection with it. Daher Wunder sind Zeichen der übernatürlichen Welt und unsere Verbindung mit ihm. In miracles we can always distinguish secondary ends, subordinate, however, to the primary ends. In Wunder können wir immer unterscheiden sekundären Enden, untergeordnet, jedoch zu den primären Enden. Thus So

they are evidences attesting and confirming the truth of a Divine mission, or of a doctrine of faith or morals, eg, Moses (Exodus 4), Elias (1 Kings 17:24). sie sind Zeugnisse bescheinigt und bestätigt die Wahrheit einer göttlichen Mission oder einer Lehre des Glaubens oder der Moral, zum Beispiel Moses (Exodus 4), Elias (1 Könige 17:24). For this reason the Jews see in Christ "the prophet" (John 6:14), in whom "God hath visited his people" (Luke 7:16). Aus diesem Grund ist die Juden sehen in Christus "den Propheten" (Johannes 6:14), in dem "Gott hat sein Volk besucht" (Lukas 7:16). Hence the disciples believed in Him (John 2:11) and Nicodemus (John 3:2) and the man born blind (John 9:38), and the many who had seen the raising of Lazarus (John 11:45). Daher sind die Jünger glaubten an ihn (Johannes 2:11) und Nikodemus (Johannes 3:2) und der Mann blind geboren (John 9.38), und die vielen, die Auferweckung des Lazarus (Johannes 11:45) gesehen hatte. Jesus constantly appealed to His "works" to prove that He was sent by God and that He is the Son of God, eg, to the Disciples of John (Matthew 11:4), to the Jews (John 10:37). Jesus ständig appellierte an seine "Werke" zu beweisen, dass er von Gott gesandt wurde und dass er der Sohn Gottes ist, z. B. zu den Jüngern des Johannes (Matthäus 11:4), den Juden (Johannes 10:37). He claims that His miracles are a greater testimony than the testimony of John (John 5:36), condemns those who will not believe (John 15:24), as He praises those who do (John 17:8), and exhibits miracles as the signs of the True Faith (Mark 16:17). Er behauptet, dass seine Wunder ein größeres Zeugnis als das Zeugnis des Johannes (John 5:36) sind, verurteilt diejenigen, die nicht glauben (Johannes 15:24), wie er diejenigen, die tun (Johannes 17:8) lobt, und Exponate Wunder wie die Zeichen der True Faith (Mark 16:17). The Apostles appeal to miracles as the confirmation of Christ's Divinity and mission (John 20:31; Acts 10:38), and St. Paul counts them as the signs of his Apostleship (2 Corinthians 12:12). Der Apostel Appell an Wunder als Bestätigung der Gottheit Christi und Mission (John 20:31; Apostelgeschichte 10:38) und St. Paul zählt sie als Zeichen seines Apostolats (2 Korinther 12:12). Miracles are wrought to attest true sanctity. Wunder gewirkt, um wahre Heiligkeit bezeugen. Thus, eg, God defends Moses (Numbers 12), Elias (2 Kings 1), Eliseus (2 Kings 13). So kann z. B. verteidigt Gott Mose (Numeri 12), Elias (2 Kön 1), Elisa (2 Könige 13). Hence the testimony of the man born blind (John 9:30 sqq.) and the official processes in the canonization of saints. Daher ist die Aussage des Mannes blind geboren (John 9.30 sqq.) Und die offiziellen Prozesse in der Kanonisierung von Heiligen.

As benefits either spiritual or temporal. Als Leistungen entweder geistig oder zeitlich. The temporal favours are always subordinate to spiritual ends, for they are a reward or a pledge of virtue, eg the widow of Sarephta (1 Kings 17), the Three Children in the fiery furnace (Daniel 3), the preservation of Daniel (Daniel 5), the deliverance of St. Peter from prison (Acts 12), of St. Paul from shipwreck (Acts 27). Die zeitliche begünstigt sind immer untergeordnet spirituellen Enden, denn sie eine Belohnung oder eine Verpfändung der Tugend sind, z. B. die Witwe des Sarephta (1 Könige 17), die drei Kinder im Feuerofen (Daniel 3), die Erhaltung von Daniel (Daniel 5), die Befreiung des heiligen Petrus aus dem Gefängnis (Apg 12), von St. Paul aus dem Schiffbruch (Apg 27). Thus semeion, ie, "sign", completes the meaning of dynamis, ie, "[Divine] power". So semeion, dh "Zeichen", ergänzt die Bedeutung der dynamis, dh "[göttliche] Macht". It reveals the miracle as an act of God's supernatural Providence over men. Es zeigt das Wunder als ein Akt der übernatürlichen Providence Gottes über die Menschen. It gives a positive content to teras, ie, "wonder", for, whereas the wonder shows the miracle as a deviation from the ordinary course of nature, the sign gives the purpose of the deviation. Es gibt einen positiven Inhalt zu teras, dh, "wonder", denn während das Wunder zeigt die Wunder als eine Abweichung von der gewöhnlichen Lauf der Natur, gibt das Zeichen den Zweck der Abweichung.

This analysis shows that Diese Analyse zeigt, dass

the miracle is essentially an appeal to knowledge. das Wunder ist im Wesentlichen ein Appell an Wissen. Therefore miracles can be distinguished from purely natural occurrences. Deshalb können Wunder aus rein natürlichen Vorkommen unterschieden werden. A miracle is a fact in material creation, and falls under the observation of the senses or comes to us through testimony, like any natural fact. Ein Wunder ist eine Tatsache in der materiellen Schöpfung, und fällt unter die Beobachtung der Sinne oder kommt zu uns durch Zeugnis, wie jede natürliche Tatsache. Its miraculous character is known: Seine wunderbaren Charakter bekannt ist:

from positive knowledge of natural forces, eg, the law of gravity, the law that fire burns. von positiven Kenntnis der natürlichen Kräfte, z. B. das Gesetz der Schwerkraft, das Gesetz, das Feuer brennt. To say that we do not know all the laws of nature, and therefore cannot know a miracle (Rousseau, "Lett. de la Mont.", let. iii), is beside the question, for it would make the miracle an appeal to ignorance. Zu sagen, dass wir nicht wissen, alle Gesetze der Natur, und kann daher nicht wissen, ein Wunder (Rousseau, "Lett. De la Mont.", Let. Iii), ist neben der Frage, denn sie machen würde das Wunder ein Appell an Unwissenheit. I may not know all the laws of the penal code, but I can know with certainty that in a particular instance a person violates one definite law. Ich kann nicht wissen, alle Gesetze des Strafgesetzbuches, aber ich kann mit Sicherheit wissen, dass in einem bestimmten Fall eine Person ein bestimmtes Gesetz verstößt.

From our positive knowledge of the limits of natural forces. Von unserem positive Kenntnis der Grenzen der natürlichen Kräfte. Thus, eg, we may not know the strength of a man, but we do know that he cannot by himself move a mountain. So zB können wir nicht wissen, die Kraft eines Mannes, aber wir wissen, dass er sich nicht selbst bewegen, einen Berg. In enlarging our knowledge of natural forces, the progress of science has curtailed their sphere and defined their limits, as in the law of abiogenesis. In Erweiterung unserer Kenntnisse der Naturkräfte, hat der Fortschritt der Wissenschaft ihre Sphäre eingeschränkt und definiert ihre Grenzen, wie im Gesetz von abiogenesis. Hence, as soon as we have reason to suspect that any event, however uncommon or rare it appear, may arise from natural causes or be conformable to the usual course of nature, we immediately lose the conviction of its being a miracle. Daher sobald wir Grund zu der Annahme, dass jede Veranstaltung jedoch selten oder sehr selten scheint es, können aus natürlichen Ursachen entstehen oder sich konform zu dem gewöhnlichen Lauf der Natur haben, haben wir sofort die Überzeugung verlieren, der ein Wunder. A miracle is a manifestation of God's power; so long as this is not clear, we hould reject it as such. Ein Wunder ist eine Manifestation der Macht Gottes, so lange diese nicht klar ist, wir ollten sie als solche abzulehnen.

Miracles are signs of God's Providence over men, hence they are of high moral character, simple and obvious in the forces at work, in the circumstances of their working, and in their aim and purpose. Wunder sind Zeichen der Vorsehung Gottes über den Menschen, daher sind sie von hohem sittlichem, einfach und offensichtlich in den Streitkräften bei der Arbeit, in den Umständen ihrer Arbeit und in ihren Sinn und Zweck. Now philosophy indicates the possibility, and Revelation teaches the fact, that spiritual beings, both good and bad, exist, and possess greater power than man possesses. Jetzt Philosophie zeigt die Möglichkeit und die Offenbarung lehrt die Tatsache, dass spirituelle Wesen, gute und schlechte, existieren, und besitzen eine größere Leistung als der Mensch besitzt. Apart from the speculative question as to the native power of these beings, we are certain Abgesehen von der spekulativen Frage nach der nativen Macht dieser Wesen, sind wir sicher,

that God alone can perform those effects which are called substantial miracles, eg, raising the dead to life, that miracles performed by the angels, as recorded in the Bible, are always ascribed to God, and Holy Scripture gives Divine authority to no miracles less than Divine; that Holy Scripture shows the power of evil spirits as strictly conditioned, eg, testimony of the Egyptian magicians (Exodus 8:19), the story of Job, evil spirits acknowledging the power of Christ (Matthew 8:31), the express testimony of Christ himself (Matthew 24:24) and of the Apocalypse (Revelation 9:14). dass Gott allein durchführen können solche Wirkungen, die als erhebliche Wunder, zB werden, die Erhöhung der Toten zum Leben, dass Wunder durchgeführt von den Engeln, wie in der Bibel aufgezeichnet, immer auf Gott zugeschrieben, und der Heiligen Schrift gibt göttliche Autorität, um keine Wunder weniger als Göttlichen; daß die Heilige Schrift zeigt die Macht der bösen Geister streng konditionierte, zB Zeugnis der ägyptischen Zauberer (Exodus 8:19), die Geschichte von Hiob, böse Geister Anerkennung der Macht Christi (Matthäus 8:31), die ausdrückliche Zeugnis von Christus selbst (Matthäus 24:24) und der Apokalypse (Offenbarung 9:14). Granting that these spirits may perform prodigies -- ie, works of skill and ingenuity which, relatively to our powers, may seem to be miraculous -- yet these works lack the meaning and purpose which would stamp them as the language of God to men. Gewähren, dass diese Geister Wunderkinder durchführen - also Werke von Geschick und Einfallsreichtum, die relativ zu unserer Kräfte zu sein scheinen Wunder kann - doch diese Werke fehlt den Sinn und Zweck, die sie als die Sprache Gottes zu den Menschen würde stempeln.

II. II. ERRORS FEHLER

Deists reject miracles, for they deny the Providence of God. Deisten abzulehnen Wunder, denn sie werden die Vorsehung Gottes zu leugnen. Agnostics also, and Positivists reject them: Comte regarded miracles as the fruit of the theological imagination. Agnostiker auch und Positivisten ablehnen: Comte betrachtet Wunder als die Frucht des theologischen Phantasie. Modern Pantheism has no place for miracles. Moderne Pantheismus hat keinen Platz für Wunder. Thus Spinoza held creation to be the aspect of the one substance, ie, God, and, as he taught that miracles were a violation of nature, they would therefore be a violation of God. So Spinoza hielt Schöpfung der Aspekt der eine Substanz, nämlich Gott sein, und, wie er, dass Wunder waren eine Verletzung der Natur gelehrt, würden sie daher ein Verstoß gegen Gottes zu sein. The answer is, first that Spinoza's conception of God and nature is false and, secondly, that in fact miracles are not a violation of nature. Die Antwort ist zunächst, dass Spinozas Auffassung von Gott und Natur falsch ist, und zweitens, dass in der Tat Wunder nicht eine Verletzung der Natur. To Hegel creation is the evolutive manifestation of the one Absolute Idea, ie, God, and to the neo-Hegelians (eg, Thos. Green) consciousness is identified with God; therefore to both a miracle has no meaning. Für Hegel Schöpfung ist die evolutive Manifestation des einen Absoluten Idee, dh, Gott und den Neuhegelianern (zB Thos Green.) Bewusstsein mit Gott identifiziert, daher sowohl ein Wunder hat keine Bedeutung.

Erroneous definitions of the supernatural lead to erroneous definitions of the miracle. Fehlerhafte Definitionen der übernatürlichen führen zu fehlerhaften Definitionen der Wunder. Thus So

Bushnell defines the natural to be what is necessary, the supernatural to be what is free; therefore the material world is what we call nature, the world of man's life is supernatural. Bushnell definiert die natürliche zu sein, was notwendig ist, das Übernatürliche zu sein, was ist kostenlos, daher die materielle Welt ist das, was wir Natur nennen, ist die Welt des menschlichen Lebens Übernatürlichen. So also Dr. Strong ("Baptist Rev.", vol. I, 1879), Rev. CA Row ("Supernat. in the New Test.", London, 1875). So auch Dr. Strong ("Baptist Rev.", vol. I, 1879), Rev. CA Row ("Supernat. In der New Test.", London, 1875). In this sense every free volition of man is a supernatural act and a miracle. In diesem Sinne ist jeder freien Willen des Menschen ist eine übernatürliche Handlung und ein Wunder. The natural supernaturalism proposed by Carlyle, Theodore Parker, Prof. Pfleiderer, and, more recently, Prof. Everett ("The Psychologic Elem. of Relig. Faith", London and New York, 1902), Prof. Bowne ("Immanence of God", Boston and New York, 1905), Hastings ("Diction. of Christ and the Gospels", sv "Miracles"). Die natürliche supernaturalism von Carlyle, Theodore Parker, Prof. Pfleiderer, und in jüngerer Zeit, Prof. Everett ("Die Psychologische Elem. Der Relig. Faith", London und New York, 1902), Prof. Bowne ("Immanenz Gottes vorgeschlagen ", Boston und New York, 1905), Hastings (" Diktion. Christi und der Evangelien ", sv" Miracles "). Thus the natural and the supernatural are in reality one: the natural is its aspect to man, the supernatural is its aspect to God. So ist die natürliche und die übernatürliche, sind in Wirklichkeit ein: die natürliche ist seine Aspekt Mann, ist das übernatürliche seinem Aspekt zu Gott. The "Immediate theory", that God acts immediately without second causes, or that second causes, or laws of nature, must be defined as the regular methods of God's acting. Die "Immediate Theorie", dass Gott wirkt sofort und ohne zweiten Ursachen, oder dass zweite Ursachen, oder Gesetze der Natur, müssen wie die normalen Methoden von Gottes Handeln definiert werden. This teaching is combined with the doctrine of evolution. Diese Lehre wird mit der Lehre der Evolution kombiniert. The "relative" theory of miracles is by far the most popular with non-Catholic writers. Die "relative" Theorie der Wunder ist bei weitem die beliebteste mit nicht-katholischen Schriftsteller. This view was originally proposed to hold Christian miracles and at the same time hold belief in the uniformity of nature. Diese Ansicht wurde ursprünglich vorgeschlagen, Christian Wunder halten und zur gleichen Zeit halten den Glauben an die Gleichförmigkeit der Natur. Its main forms are three. Die wichtigsten Formen sind drei.

(1) The mechanical view of Babbage (Bridgewater Treatises) (1) Die mechanischen Sicht der Babbage (Bridgewater Abhandlungen)

In Babbage's view, which was later advanced by the Duke of Argyll (Reign of Law), nature is presented as a vast mechanism wound up in the beginning and containing in itself the capacity to deviate at stated times from its ordinary course. In Babbage ist der Ansicht, die später durch den Herzog von Argyll (Reign of Law) vorverlegt wurde, ist die Natur so dargestellt, als ein riesiges Mechanismus aufgewickelt am Anfang und enthält in sich die Fähigkeit, zu bestimmten Zeiten aus dem ordentlichen abweichen. The theory is ingenious, but it makes the miracle a natural event. Die Theorie ist genial, aber es macht das Wunder ein natürliches Ereignis. It admits the assumption of opponents of miracles, viz., that physical effects must have physical causes, but this assumption is contradicted by common facts of experience, eg, will acts on matter. Es gibt die Annahme von Gegnern der Wunder, viz., Dass physikalische Effekte müssen physikalische Ursachen haben, aber diese Annahme wird durch gemeinsame Tatsachen der Erfahrung, z. B. widersprochen, wird auf die Materie wirkt.

(2) The "unknown" law of Spinoza (2) Der "unbekannte" Gesetz des Spinoza

Spinoza taught that the term miracle should be understood with reference to the opinions of men, and that it means simply an event which we are unable to explain by other events familiar to our experience. Spinoza gelehrt, dass der Begriff Wunder mit Bezug auf die Meinungen der Menschen verstanden werden sollte, und dass es bedeutet einfach, ein Ereignis, das wir nicht durch andere Ereignisse vertraut, unsere Erfahrung zu erklären. Locke, Kant, Eichhorn, Paulus Renan hold the same view. Locke, Kant, Eichhorn, halten Paulus Renan die gleiche Ansicht. Thus Prof. Cooper writes "The miracle of one age becomes the ordinary working of nature in the next" ("Ref. Ch. R.", July, 1900). So Prof. Cooper schreibt: "Das Wunder von einem Zeitalter der gewöhnliche Arbeit der Natur in der nächsten wird" ("Ref. Ch. R.", Juli 1900). Hence a miracle never happened in fact, and is only a name to cover our ignorance. Daher ein Wunder nie passiert in der Tat, und ist nur ein Name, unsere Unwissenheit zu decken. Thus Matthew Arnold could claim that all Biblical miracles will disappear with the progress of science (Lit. and Bible) and M. Muller that "the miraculous is reduced to mere seeming" (in Rel., pref., p. 10). So Matthew Arnold könnte behaupten, dass alle biblischen Wunder werden mit dem Fortschritt der Wissenschaft (Lit. und Bibel) und M. Muller, dass (in rel., Pref., P. 10) "die wundersame auf bloße scheinbare reduziert" verschwinden. The advocates of this theory assume that miracles are an appeal to ignorance. Die Befürworter dieser Theorie davon aus, dass Wunder ein Appell an Unwissenheit sind.

(3) The "higher law" theory of Argyll of "Unseen Universe" (3) Die "höhere Gesetz" theory of Argyll von "Unseen Universe"

Trench, Lange (on Matt., p. 153), Gore (Bampton Lect, p. 36) proposed to refute Spinoza's claim that miracles are unnatural and productive of disorder. Trench, Lange (auf Matt., P. 153), Gore (Bampton Lect, S. 36). Vorgeschlagen, Spinoza Behauptung, dass Wunder unnatürlich und produktiv Störung sind widerlegen. Thus with them the miracle is quite natural because it takes place in accordance with laws of a higher nature. So mit ihnen das Wunder ist ganz natürlich, weil es stattfindet in Übereinstimmung mit den Gesetzen einer höheren Natur. Others -- eg, Schleiermacher and Ritschl -- mean by higher law, subjective religious feeling. Andere - zB, Schleiermacher und Ritschl - durch höhere Rechts subjektive Religiosität bedeuten. Thus, to them a miracle is not different from any other natural event; it becomes a miracle by relation to the religious feeling. So ihnen ein Wunder ist nicht anders als jede andere Naturkatastrophe, es wird ein Wunder durch die Beziehung zum religiösen Gefühl. A writer in "The Biblical World" (Oct., 1908) holds that the miracle consists in the religious significance of the natural event in its relation to the religious appreciation as a sign of Divine favour. Ein Schriftsteller in "der biblischen Welt" (Oktober, 1908) besagt, dass das Wunder in der religiösen Bedeutung des natürlichen Ereignis in seiner Beziehung zu den religiösen Wertschätzung als ein Zeichen der göttlichen Gnade besteht. Others explain higher law as a moral law, or law of the spirit. Andere erklären höheres Gesetz als moralische Gesetz oder das Gesetz des Geistes. Thus the miracles of Christ are understood as illustrations of a higher, grander, more comprehensive law than men had yet known, the incoming of a new life, of higher forces acting according to higher laws as manifestations of the spirit in the higher stages of its development. So sind die Wunder Christi sind als Illustrationen von einer höheren, größeren, umfassenderen Gesetz als Männer hatten noch nicht bekannt, die eingehende eines neuen Lebens, von höheren Kräften nach höheren Gesetzen als Manifestationen des Geistes in den höheren Stufen seiner verstanden Entwicklung. The criticism of this theory is that miracles would cease to be miracles: they would not be extraordinary, for they would take place under the same conditions. Die Kritik an dieser Theorie ist, dass Wunder aufhören würde, Wunder zu sein: sie wäre nicht außergewöhnlich, denn sie unter den gleichen Bedingungen übernehmen würde. To bring miracles under a law not yet understood is to deny their existence. Wunder unter einem Gesetz noch nicht verstanden zu bringen ist, um ihre Existenz zu leugnen. Thus, when Trench defines a miracle as "an extraordinary event which beholders can reduce to no law with which they are acquainted", the definition includes hypnotism and clairvoyance. Somit wird, wenn Trench ein Wunder definiert als "ein außergewöhnliches Ereignis, das Betrachter keinem Gesetz, mit denen sie vertraut sind reduzieren können", schließt die Definition Hypnose und Hellsehen. If by higher law we mean the high law of God's holiness, then a miracle can be referred to this law, but the higher law in this case is God Himself and the use of the term is apt to create confusion. Wenn durch höhere Gesetz, das wir das hohe Recht der Heiligkeit Gottes bedeuten, dann ein Wunder kann diesem Gesetz bezeichnet werden, aber das höhere Gesetz in diesem Fall ist Gott selbst und die Verwendung des Begriffs ist geeignet, Verwirrung zu stiften.

III. III. ANTECEDENT IMPROBABILITY Vorgeschichte Unwahrscheinlichkeit

The great problem of modern theology is the place and value of miracles. Das große Problem der modernen Theologie ist der Ort und der Wert der Wunder. In the opinion of certain writers, their antecedent improbability, based on the universal reign of law is so great that they are not worthy of serious consideration. Nach Meinung einiger Schriftsteller, ist ihre Vorgeschichte Unwahrscheinlichkeit, auf der Grundlage der universellen Herrschaft des Gesetzes, so groß, dass sie nicht würdig sind eine ernsthafte Betrachtung. Thus his conviction of the uniformity of nature led Hume to deny testimony for miracles in general, as it led Baur, Strauss, and Renan to explain the miracles of Christ on natural grounds. So ist seine Überzeugung von der Gleichförmigkeit der Natur führte Hume zu leugnen Zeugnis für Wunder im Allgemeinen, wie es Baur, Strauss und Renan geführt, die Wunder Christi auf natürlichem Grund erklären. The fundamental principle is that whatever happens is natural, and what is not natural does not happen. Das grundlegende Prinzip ist, dass, was auch immer passiert ist, natürlich, und was nicht natürlich nicht passieren. On belief in the uniformity of nature is based the profound conviction of the organic unity of the universe, a characteristic trait of nineteenth-century thought. Am Glauben an die Gleichförmigkeit der Natur ist die tiefe Überzeugung von der organischen Einheit des Universums, ein charakteristisches Merkmal des neunzehnten Jahrhunderts Gedanken basiert. It has dominated a certain school of literature, and, with George Eliot, Hall Came, and Thomas Hardy, the natural agencies of heredity, environment, and necessary law rule the world of human life. Es hat eine bestimmte Schule der Literatur dominiert, und mit George Eliot, kam Hall und Thomas Hardy, die natürlichen Agenturen der Vererbung, Umwelt und notwendiges Gesetz regieren die Welt des menschlichen Lebens. It is the basic principle in modern treatises on sociology. Es ist das Grundprinzip der modernen Abhandlungen über Soziologie.

Its chief exponent is science philosophy, a continuation of the Deism of the eighteenth century without the idea of God, and the view herein presented, of an evolving universe working out its own destiny under the rigid sway of inherent natural laws, finds but a thin disguise in the Pantheistic conception, so prevalent among non-Catholic theologians, of an immanent God, who is the active ground of the world-development according to natural law -- ie, Monism of mind or will. Sein Hauptvertreter ist die Wissenschaft der Philosophie, eine Fortsetzung der Deismus des achtzehnten Jahrhunderts, ohne die Idee von Gott, und der Blick hier vorgestellten, von einem sich entwickelnden Universum erarbeiten ihr eigenes Schicksal unter dem starren Herrschaft der natürlichen Gesetze, findet aber eine dünne verbergen in der pantheistische Konzeption, so weit verbreitet unter nicht-katholischen Theologen, eines immanenten Gott, der die aktive Masse des Welt-Entwicklung nach den Gesetzen der Natur ist - dh, Monismus des Geistes oder will. This belief is the gulf between the old and the modern school of theology. Dieser Glaube ist die Kluft zwischen der alten und der modernen Schule der Theologie. Max Muller finds the kernel of the modern conception of the world in the idea that "there is a law and order in everything, and that an unbroken chain of causes and effects holds the whole universe together" ("Anthrop. Relig.", pref., p. 10). Max Müller findet den Kern des modernen Weltbildes in der Idee, dass "es ist ein Recht und Ordnung in alles, und dass eine ununterbrochene Kette von Ursachen und Wirkungen hält das ganze Universum zusammen" ("Anthrop. Relig.", Pref ., p. 10). Throughout the universe there is a mechanism of nature and of human life, presenting a necessary chain, or sequence, of cause and effect, which is not, and cannot be, broken by an interference from without, as is assumed in the case of a miracle. Im Universum gibt es einen Mechanismus der Natur und des menschlichen Lebens, präsentiert eine notwendige Kette, oder eine Sequenz, von Ursache und Wirkung, was nicht, und kann nicht, durch eine Interferenz von außen aufgebrochen, wie im Falle von a angenommen wird Wunder. This view is the ground of modern objections to Christianity, the source of modern scepticism, and the reason for a prevailing disposition among Christian thinkers to deny miracles a place in Christian evidences and to base the proof for Christianity on internal evidences alone. Diese Ansicht ist der Boden der modernen Einwände gegen das Christentum, die Quelle der modernen Skeptizismus, und der Grund für eine vorherrschende Gesinnung unter den christlichen Denkern zu leugnen Wunder einen Platz in der christlichen Zeugnisse und den Beweis für das Christentum auf interne Beweise allein stützen.

Criticism Kritik

(1) This view ultimately rests upon the assumption that the material universe alone exists. (1) Diese Ansicht beruht letztlich auf der Annahme, dass das materielle Universum allein existiert. It is refuted: Es ist widerlegt:

by proving that in man there is a spiritual soul totally distinct from organic and inorganic existence, and that this soul reveals an intellectual and moral order totally distinct from the physical order; by inferring the existence of God from the phenomena of the intellectual, the moral, and the physical order. durch den Nachweis, dass es im Menschen eine geistige Seele total verschieden aus organischen und anorganischen Existenz, und dass diese Seele offenbart eine geistige und moralische Ordnung total verschieden von der physikalischen Reihenfolge; durch Ableiten der Existenz Gottes aus den Erscheinungen des geistigen, moralischen und die physikalische Reihenfolge.

(2) This view is also based on an erroneous meaning of the term nature. (2) Diese Ansicht wird auch auf einer falschen Bedeutung des Begriffs Natur. Kant made a distinction between the noumenon and the phenomenon of a thing, he denied that we can know the noumenon, ie, the thing in itself; all we know is the phenomenon, ie, the appearance of the thing. Kant eine Unterscheidung zwischen dem Noumenon und das Phänomen einer Sache, leugnete er, dass wir das Noumenon, dh das Ding an sich kennen; alles, was wir wissen, ist das Phänomen, dh das Aussehen der Sache. This distinction has profoundly influenced modern thought. Diese Unterscheidung hat sich tiefgreifend modernen Denkens beeinflusst. As a Transcendental Idealist, Kant denied that we know the real phenomenon; to him only the ideal appearance is the object of the mind. Als transzendentaler Idealist, verweigert Kant, dass wir die realen Phänomens kennen, um ihn nur das ideale Aussehen ist das Objekt des Geistes. Thus knowledge is a succession of ideal appearances, and a miracle would be an interruption of that succession. So Wissen ist eine Folge der idealen Auftritte, und ein Wunder wäre eine Unterbrechung dieser Abfolge werden. Others, ie, the Sense-School (Hume, Mill, Bain, Spencer, and others), teach that, while we cannot know the substance or essences of things, we can and do grasp the real phenomena. Andere, dh der Sense-School (Hume, Mill, Bain, Spencer, und andere), lehren, dass, während wir nicht wissen können, dass der Stoff oder Essenzen der Dinge, wir können und müssen begreifen, die reale Phänomene. To them the world is a phenomenal world and is a pure coexistence and succession of phenomena, the antecedent determines the consequent. Für sie ist die Welt eine phänomenale Welt ist und ist eine reine Koexistenz und Aufeinanderfolge der Erscheinungen, bestimmt die Vorläufer der konsequent. In this view a miracle would be an unexplained break in the (so-called) invariable law of sequence, on which law Mill based his Logic. In dieser Ansicht ist ein Wunder wäre ein Bruch in der ungeklärten (sogenannten) unveränderliche Gesetz der Sequenz, an dem Gesetz Mühle seiner Logik basiert. Now we reply that the real meaning of the word nature includes both the phenomenon and the noumenon. Jetzt haben wir antworten, dass die wahre Bedeutung des Wortes Natur sowohl das Phänomen und die noumenon enthält. We have the idea of substance with an objective content. Wir haben die Idee der Substanz mit einer objektiven Inhalt. In reality the progress of science consists in the observation of, and experimentation upon, things with a view to find out their properties or potencies, which in turn enable us to know the physical essences of the various substances. In der Realität der Fortschritt der Wissenschaft besteht in der Beobachtung und Experimente auf, Dinge mit einem Blick, um herauszufinden, ihrer Eigenschaften oder Potenzen, die wiederum ermöglichen es uns, die physikalischen Essenzen der verschiedenen Substanzen zu kennen.

(3) Through the erroneous conception of nature, the principle of causality is confounded with the law of the uniformity of nature. (3) Durch die falsche Auffassung von der Natur wird das Prinzip der Kausalität mit dem Gesetz der Gleichförmigkeit der Natur verwechselt. But they are absolutely different things. Aber sie sind absolut unterschiedliche Dinge. The former is a primary conviction which has its source in our inner consciousness. Das erstere ist eine primäre Überzeugung, die ihre Quelle hat in unserem inneren Bewusstsein. The latter is an induction based upon a long and careful observation of facts: it is not a self-evident truth, nor is it a universal and necessary principle, as Mill himself has shown (Logic, IV, xxi). Letzteres ist eine Induktion auf eine lange und sorgfältige Beobachtung der Tatsachen: es ist nicht eine selbstverständliche Wahrheit, noch ist es ein allgemeines und notwendiges Prinzip, wie Mill selbst gezeigt hat (Logic, IV, xxi). In fact uniformity of nature is the result of the principle of causation. In der Tat Gleichförmigkeit der Natur ist das Ergebnis des Grundsatzes der Kausalität.

(4) The main contention, that the uniformity of nature rules miracles out of consideration, because they would imply a break in the uniformity and a violation of natural law, is not true. (4) Die wichtigsten Behauptung, dass die Gleichförmigkeit der Natur Regeln Wundern außer Betracht, weil sie einen Bruch in der Homogenität und eine Verletzung des Naturrechts würde bedeuten, ist nicht wahr. The laws of nature are the observed modes or processes in which natural forces act. Die Gesetze der Natur sind die beobachteten Arten oder Prozessen, in denen natürliche Kräfte wirken. These forces are the properties or potencies of the essences of natural things. Diese Kräfte sind die Eigenschaften oder Potenzen der Essenzen der natürlichen Dinge. Our experience of causation is not the experience of a mere sequence but of a sequence due to the necessary operation of essences viewed as principles or sources of action. Unsere Erfahrung der Kausalität ist nicht die Erfahrung eines bloßen Folge, jedoch mit einer Sequenz durch die notwendige Operation von Essenzen als Prinzipien oder Quellen des Handelns angesehen.

Now essences are necessarily what they are and unchangeable, therefore their properties, or potencies, or forces, under given circumstances, act in the same way. Jetzt Essenzen sind unbedingt das, was sie sind und unveränderlich, damit ihre Eigenschaften oder Potenzen oder Kräfte, unter den gegebenen Umständen, Akt in der gleichen Weise. On this, Scholastic philosophy bases the truth that nature is uniform in its action, yet holds that constancy of succession is not an absolute law for the succession is only constant so long as the noumenal relations remain the same. Auf dieser stützt scholastischen Philosophie die Wahrheit, dass die Natur einheitlich in seiner Wirkung ist, doch hält diese Konstanz der Nachfolge ist nicht ein absolutes Gesetz für die Nachfolge ist nur konstant, so lange, wie die noumenal Beziehungen die gleichen bleiben. Thus Scholastic philosophy, in defending miracles, accepts the universal reign of law in this sense, and its teaching is in absolute accord with the methods actually pursued by modern science in scientific investigations. So Scholastic Philosophie, in der Verteidigung Wunder, nimmt die universelle Herrschaft des Gesetzes in diesem Sinne, und seine Lehre ist in absoluten Einklang mit den Methoden tatsächlich durch die moderne Wissenschaft in wissenschaftlichen Untersuchungen verfolgt. Hence it teaches the order of nature and the reign of law, and openly declares that, if there were no order, there would be no miracle. Daher lehrt die Ordnung der Natur und die Herrschaft des Rechts und öffentlich erklärt, dass, wenn es keine Ordnung, es gäbe keine Wunder.

It is significant that the Bible appeals constantly to the reign of law in nature, while it attests the actual occurrence of miracles. Es ist bezeichnend, dass die Bibel spricht immer der Herrschaft des Rechts in der Natur, während es das tatsächliche Auftreten von Wundern bestätigt. Now human will, in acting on material forces, interferes with the regular sequences, but does not paralyze the natural forces or destroy their innate tendency to act in a uniform manner. Jetzt menschlichen Willen, in die auf materiellen Kräfte, stört den regulären Sequenzen, aber nicht lähmen die Naturkräfte oder zerstören ihre angeborene Tendenz in einer einheitlichen Weise zu handeln. Thus a boy, by throwing a stone into the air, does not disarrange the order of nature or do away with the law of gravity. So ein Junge, indem er einen Stein in die Luft, nicht in Unordnung die Ordnung der Natur oder tun, weg mit dem Gesetz der Schwerkraft. A new force only is brought in and counteracts the tendencies of the natural forces, just as the natural forces interact and counteract among themselves, as is shown in the well-known truths of the parallelogram of forces and the distinction between kinetic and potential energy. Eine neue Kraft nur in gebracht und entgegen den Tendenzen der Naturkräfte, wie die Naturkräfte und interagieren entgegenzuwirken untereinander, wie in den bekannten Wahrheiten des Parallelogramm der Kräfte und die Unterscheidung zwischen kinetische und potentielle Energie gezeigt wird. The analogy from man's act to God's act is complete as far as concerns a break in the uniformity of nature or a violation of its laws. Die Analogie von Menschen handeln, um Gottes Handeln abgeschlossen ist, soweit betrifft einen Bruch in der Gleichförmigkeit der Natur oder ein Verstoß gegen die Gesetze. The extent of the power exerted does not affect the point at issue. Das Ausmaß der Macht ausgeübt hat keinen Einfluss auf die strittige Punkt. Hence physical nature is presented as a system of physical causes producing uniform results, and yet permits the interposition of personal agency without affecting its stability. Daher physikalischer Natur ist als ein System von körperlichen Ursachen, einheitliche Ergebnisse präsentiert, und doch erlaubt die Zwischenschaltung von persönlichen Agentur ohne Beeinträchtigung seiner Stabilität.

(5) The truth of this position is so manifest that Mill admits Hume's argument against miracles to be valid only on the supposition that God does not exist for, he says, "a miracle is a new effect supposed to be produced by the introduction of a new cause . . . of the adequacy of that cause, if present, there can be no doubt" (Logic, III, xxv). (5) Die Wahrheit dieser Position so deutlich, dass Mill Humes Argument gegen Wunder, dass sie nur unter der Voraussetzung, dass Gott besteht nicht für gültig bekannt ist, sagt er, "ein Wunder ist ein neuer Effekt soll durch die Einführung von hergestellt werden eine neue Ursache ... der Angemessenheit dieser Sache, falls vorhanden, kann es keinen Zweifel geben "(Logic, III, xxv). Hence, admitting the existence of God, Hume's "uniform sequence" does not hold as an objection to miracles. Daher Zulassung der Existenz Gottes, nicht Humes "einheitliche Sequenz" nicht als Widerspruch, Wunder zu halten. Huxley also denies that physicists withhold belief in miracles because miracles are in violation of natural laws and he rejects the whole of this line of argument ("Some Controverted questions", 209; "Life of Hume", 132), and holds that a miracle is a question of evidence pure and simple. Huxley bestreitet außerdem, dass Physiker Glaube an Wunder zurückzuhalten, weil Wunder in Verletzung der Naturgesetze sind, und er lehnt diese ganze Argumentation ("Einige controverted Fragen", 209; "Life of Hume", 132), und behauptet, dass ein Wunder ist eine Frage der Beweise schlicht und einfach. Hence the objection to miracles on the ground of their antecedent improbability has been abandoned. Daraus ergibt sich die Einwände gegen Wunder auf dem Boden ihrer vorgängigen Unwahrscheinlichkeit wurde aufgegeben. "The Biblical World" (Oct., 1908) says "The old rigid system of 'Laws of Nature' is being broken up by modern science. There are many events which scientists recognize to be inexplicable by any known law. But this inability to furnish a scientific explanation is no reason for denying the existence of any event, if it is adequately attested. Thus the old a priori argument against miracles is gone." "Die biblische Welt" (Oktober, 1908) sagt: "Das alte starre System der" Laws of Nature 'wird durch die moderne Wissenschaft gebrochen. Es gibt viele Ereignisse, die Wissenschaftler erkennen, dass unerklärliche durch jedes bekannte Gesetz. Aber diese Unfähigkeit, liefern eine wissenschaftliche Erklärung gibt keinen Grund für die Verweigerung der Existenz eines beliebigen Ereignisses, ob es ausreichend belegt ist. So ist die alte a priori Argument gegen Wunder verschwunden ist. " Thus in modern thought the question of the miracle is simply a question of fact. So wird in modernen Denkens die Frage der Wunder ist nur eine Frage der Tatsache.

IV. IV. PLACE AND VALUE OF MIRACLES IN THE CHRISTIAN VIEW OF THE WORLD ORT UND WERT DER WUNDER IN DER CHRISTIAN Blick auf die Welt

As the great objection to miracles really rests on narrow and false philosophical views of the universe, so the true world-view is necessary to grasp their place and value. Wie der große Einwand gegen Wunder wirklich ruht auf schmalen und falschen philosophischen Ansichten des Universums, so die wahre Weltanschauung ist notwendig, um ihren Platz und Wert zu erfassen.

Christianity teaches that God created and governs the world. Das Christentum lehrt, dass Gott und schuf die Welt regiert. This government is His Providence. Diese Regierung ist seine Vorsehung. It is shown in the delicate adjustment and subordination of the tendencies proper to material things, resulting in the marvellous stability and harmony which prevail throughout the physical creation, and in the moral order, which through conscience, is to guide and control the tendencies of man's nature to a complete harmony in human life. Es befindet sich in der heiklen Anpassung und Unterordnung der Tendenzen richtig, materielle Dinge gezeigt, was in der wunderbaren Stabilität und Harmonie, die in der gesamten physischen Schöpfung herrschen und in der sittlichen Ordnung, die durch das Gewissen, ist zu führen und zu kontrollieren die Tendenzen des Menschen Natur zu einer vollkommenen Harmonie im menschlichen Leben. Man is a personal being, with intelligence and free-will, capable of knowing and serving God, and created for that purpose. Der Mensch ist ein persönliches Wesen mit Intelligenz und freiem Willen, in der Lage zu erkennen und zu Gott zu dienen, und schuf zu diesem Zweck. To him nature is the book of God's work revealing the Creator through the design visible in the material order and through conscience, the voice of the moral order based in the very constitution of his own being. Um ihn der Natur ist das Buch Gottes Werk offenbart den Schöpfer durch das Design sichtbar in der materiellen Ordnung und durch das Gewissen, die Stimme des moralischen Ordnung in der Konstitution seines eigenen Wesens basiert. Hence the relation of man to God is a personal one. Daher ist die Beziehung des Menschen zu Gott ist eine persönliche. God's Providence is not confined to the revelation of Himself through His works. Gottes Vorsehung ist nicht auf die Offenbarung von sich selbst durch seine Werke beschränkt. He has manifested Himself in a supernatural manner throwing a flood of light on the relations which should exist between man and Himself. Er hat sich selbst auf übernatürliche Weise wirft eine Flut von Licht auf die Beziehungen, die zwischen Mann und sich selbst existieren sollte manifestiert. The Bible contains this revelation, and is called the Book of God's Word. Die Bibel enthält diese Offenbarung, und heißt das Buch des Wortes Gottes. It gives the record of God's supernatural Providence leading up to the Redemption and the founding of the Christian Church. Es gibt den Rekord von übernatürlichen Providence Gottes Führung bis zur Rücknahme und der Gründung der christlichen Kirche. Here we are told that beyond the sphere of nature there is another realm of existence -- the supernatural, peopled by spiritual beings and departed souls. Hier wird uns gesagt, dass jenseits der Sphäre der Natur gibt es einen weiteren Bereich der Existenz - das Übernatürliche, bevölkert von geistigen Wesen und Seelen. Both spheres, the natural and the supernatural, are under the overruling Providence of God. Beide Sphären, die natürliche und die übernatürliche, stehen unter dem überschreiben Vorsehung Gottes. Thus God and man are two great facts. So Gott und Mensch sind zwei große Tatsachen. The relation of the soul to its Maker is religion. Die Beziehung der Seele zu ihrem Schöpfer ist die Religion.

Religion is the knowledge, love, and service of God; its expression is called worship, and the essence of worship is prayer. Religion ist das Wissen, Liebe und Dienst für Gott; seinen Ausdruck wird als Gottesdienst, und das Wesen der Anbetung ist das Gebet. Thus between man and God there is constant intercourse, and in God's Providence the appointed means of this intercourse is prayer. So zwischen Mensch und Gott gibt es ständige Geschlechtsverkehr, und in Gottes Vorsehung die festgesetzte Mittel dieses Verkehrs ist das Gebet. By prayer man speaks to God in acts of faith, hope, love, and contrition and implores His aid. Durch Gebet Mann spricht mit Gott in Akte des Glaubens, der Hoffnung, der Liebe und Reue und fleht seine Hilfe. In answer to prayer God acts on the soul by His grace and, in special circumstances, by working miracles. In Antwort auf das Gebet Gott wirkt auf die Seele durch Seine Gnade und unter besonderen Umständen, durch die Arbeit Wunder. Hence the great fact of prayer, as the connecting link of man to God, implies a constant interference of God in the life of man. Daher die große Tatsache des Gebets, als Bindeglied des Menschen zu Gott, impliziert eine ständige Einmischung Gottes im Leben des Menschen. Therefore in the Christian view of the world, miracles have a place and a meaning. Daher ist in der christlichen Sicht der Welt haben Wunder einen Platz und eine Bedeutung. They arise out of the personal relation between God and man. Sie entstehen aus der persönlichen Beziehung zwischen Gott und Mensch. The conviction that the pure of heart are pleasing to God, in some mysterious way, is worldwide; even among the heathens pure offerings only are prepared for the sacrifice. Die Überzeugung, dass die reinen Herzens sind, Gott zu gefallen, auf geheimnisvolle Weise, ist weltweit, auch unter den Heiden reine Angebot nur für das Opfer vorbereitet.

This intimate sense of God's presence may account for the universal tendency to refer all striking phenomena to supernatural causes. Dieses intime Gefühl der Gegenwart Gottes ist möglicherweise für den universellen Tendenz, alle markanten Phänomene übernatürliche Ursachen beziehen ausmachen. Error and exaggeration do not change the nature of the belief founded in the abiding conviction of the Providence of God. Fehler und Übertreibungen nicht verändern das Wesen des Glaubens an die bleibende Überzeugung von der Vorsehung Gottes gegründet. To this belief St. Paul appealed in his discourse to the Athenians (Acts 17). Um diesen Glauben St. Paul appellierte in seiner Rede an die Athener (Apg 17). In the miracle, therefore, God subordinates physical nature to a higher purpose, and this higher purpose is identical with the highest moral aims of existence. In dem Wunder also, ordnet Gott physischen Natur zu einem höheren Zweck, und diese höheren Zweck ist identisch mit den höchsten moralischen Ziele der Existenz. The mechanical view of the world is in harmony with the teleological, and when purpose exists, no event is isolated or unmeaning. Die mechanische Weltbild steht im Einklang mit der teleologischen, und wenn Zweck existiert, wird kein Ereignis isoliert oder bedeutungslos. Man is created for God, and a miracle is the proof and pledge of His supernatural Providence. Der Mensch ist für Gott geschaffen, und ein Wunder ist der Beweis und Unterpfand seiner übernatürlichen Providence. Hence we can understand how, in devout minds, there is even a presumption for and an expectation of miracles. Daher können wir verstehen, wie in frommen Gedanken, es gibt sogar eine Vermutung für und eine Erwartung von Wundern. They show the subordination of the lower world to the higher, they are the breaking in of the higher world on the lower ("C. Gent.", III, xcviii, xcix; Benedict XIV, 1,c,1,IV,plcI). Sie zeigen die Unterordnung der unteren Welt der höheren, sind sie das Brechen in der höheren Welt auf der unteren ("C. Gent.", III, XCVIII, XCIX; Benedikt XIV, 1, c, 1, IV, PLCI ).

Some writers -- eg, Paley, Mansel, Mozley, Dr. George Fisher -- push the Christian view to the extreme, and say that miracles are necessary to attest revelation. Einige Schriftsteller - zB Paley, Mansel, Mozley, Dr. George Fisher - drücken Sie die christliche Sicht auf die Spitze, und sagen, dass Wunder sind notwendig, um Offenbarung bezeugen. Catholic theologians, however, take a broader view. Katholische Theologen allerdings um eine umfassendere Sicht. They hold Sie halten

that the great primary ends of miracles are the manifestation of God's glory and the good of men; that the particular or secondary ends, subordinate to the former, are to confirm the truth of a mission or a doctrine of faith or morals, to attest the sanctity of God's servants, to confer benefits and vindicate Divine justice. dass die großen primären Enden der Wunder sind die Manifestation der Herrlichkeit Gottes und zum Wohl der Menschen; dass die besonderen oder sekundären Enden, unterstellt der ersteren sind, die Wahrheit zu einer Mission oder eine Lehre des Glaubens oder der Moral zu bestätigen, zu bezeugen das Heiligkeit Gottes Diener, auf Leistungen beraten und verteidigen göttliche Gerechtigkeit.

Hence they teach that the attestation of Revelation is not the primary end of the miracle, but its main secondary end, though not the only one. Daher sind sie zu lehren, dass die Bescheinigung der Offenbarung nicht die primäre Ende der Wunder, aber seine wichtigsten sekundären Endpunkte, wenn auch nicht der einzige.

They say that the miracles of Christ were not necessary but "most fitting and altogether in accord with His mission" (decentissimum et maximopere conveniens) -- Benedict XIV, IV, p. Sie sagen, dass die Wunder Christi waren nicht notwendig, aber "die meisten Montage und ganz im Einklang mit seiner Sendung" (decentissimum et maximopere conveniens) - Papst Benedikt XIV, IV, p. 1, c. 1, c. 2, n. 2, n. 3; ST III:43) as a means to attest its truth. 3; ST III: 43) als ein Mittel zu ihrer Wahrheit bezeugen. At the same time they place miracles among the strongest and most certain evidences of Divine revelation. Gleichzeitig stellen sie Wunder unter den stärksten und bestimmte Beweise der göttlichen Offenbarung.

Yet they teach that, as evidences, miracles have not a physical force, ie, absolutely compelling assent, but only a moral force, ie they do no violence to free will, though their appeal to the assent is of the strongest kind. Doch sie lehren, dass, als Beweise, Wunder keinen physischen Kraft, dh absolut zwingenden Zustimmung, sondern nur eine moralische Kraft, dh sie keine Gewalt zu befreien tue, obwohl ihre Berufung auf die Zustimmung ist der stärkste Art. That, as evidences, they are not wrought to show the internal truth of the doctrines, but only to give manifest reasons why we should accept the doctrines. Das ist, wie Zeugnisse, werden sie nicht vollbracht, um die innere Wahrheit der Lehren zeigen, sondern nur zu manifestieren begründen, warum wir die Lehren akzeptieren sollten. Hence the distinction: not evidenter vera, but evidenter credibilia. Daher ist die Unterscheidung: nicht evidenter Vera, aber evidenter credibilia. For the Revelation, which miracles attest, contains supernatural doctrines above the comprehension of the mind and positive institutions in God's supernatural Providence over men. Für die Offenbarung, die bezeugen Wunder, enthält übernatürlichen Doktrinen über dem Verständnis der Geist und positive Institutionen in übernatürlichen Providence Gottes über die Menschen. Thus the opinion of Locke, Trench, Mill, Mozley, and Cox, that the doctrine proves the miracle not the miracle the doctrine, is not true. So die Meinung von Locke, Trench, Mill, Mozley und Cox, dass die Lehre beweist das Wunder nicht das Wunder die Lehre, ist nicht wahr.

Finally, they maintain that the miracles of Scripture and the power in the Church of working miracles are of Divine faith, not, however the miracles of church history themselves. Schließlich behaupten sie, die Wunder der Heiligen Schrift und die Macht in der Kirche arbeiten Wunder der göttlichen Glaubens sind, nicht aber die Wunder der Kirchengeschichte sich. Hence they teach that the former are both evidences of faith and objects of faith, that the latter are evidences of the purpose for which they are wrought, not, however, objects of Divine faith. Daher sind sie zu lehren, dass der ehemalige beide Zeugnisse des Glaubens und Objekte des Glaubens sind, dass diese Zeugnisse der Zweck, für den sie angerichtet sind, jedoch nicht Objekte der göttlichen Glauben. Hence this teaching guards against the other exaggerated view recently proposed by non-Catholic writers, who hold that miracles are now considered not as evidences but as objects of faith. Daher ist diese Lehre Wachen gegen den anderen übertriebene kürzlich von nicht-katholischen Schriftstellern, die die Wunder halten vorgeschlagen werden jetzt nicht als Beweise, sondern als Objekte des Glaubens betrachtet.

V. TESTIMONY V. ZEUGNIS

A miracle, like any natural event, is known either from personal observation or from the testimony of others. Ein Wunder, wie jedes Naturereignis, entweder aus eigener Anschauung oder aus dem Zeugnis anderer bekannt. In the miracle we have the fact itself as an external occurrence and its miraculous character. In dem Wunder haben wir die Tatsache selbst als externes Auftreten und seiner wunderbaren Charakter. The miraculous character of the fact consists in this: that its nature and the surrounding circumstances are of such a kind that we are forced to admit natural forces alone could not have produced it, and the only rational explanation is to be had in the interference of Divine agency. Die wunderbaren Charakter der Tatsache besteht darin, daß die Natur und die Begleitumstände einer solchen Art sind, dass wir gezwungen sind, natürliche Kräfte allein zugeben, hätte es nicht produziert haben, und die einzige vernünftige Erklärung ist in der Interferenz zu haben Göttliche Agentur. The perception of its miraculous character is a rational act of the mind, and is simply the application of the principle of causality with the methods of induction. Die Wahrnehmung seiner wunderbaren Charakter ist ein rationaler Akt des Geistes, und ist einfach die Anwendung des Grundsatzes der Kausalität mit den Methoden der Induktion. The general rules governing the acceptance of testimony apply to miracles as to other facts of history. Die allgemeinen Regeln für die Annahme des Zeugnisses, Wunder zu anderen Tatsachen der Geschichte gelten. If we have certain evidence for the fact, we are bound to accept it. Wenn wir bestimmte Beweise für die Tatsache haben, sind wir verpflichtet, es zu akzeptieren. The evidence for miracles, as for historical facts in general, depends on the knowledge and veracity of the narrators, ie, they who testify to the occurrence of the events must know what they tell and tell the truth. Die Beweise für Wunder, wie historische Fakten in der Regel abhängig von dem Wissen und den Wahrheitsgehalt der Erzähler, also müssen sie sich mit dem Auftreten der Ereignisse bezeugen, wissen, was sie sagen, die Wahrheit zu sagen. The extraordinary nature of the miracle requires more complete and accurate investigation. Die außergewöhnliche Natur des Wunders erfordert mehr vollständige und genaue Untersuchung. Such testimony we are not free to reject; otherwise we must deny all history whatsoever. Solche Aussagen sind wir nicht frei zu verwerfen, sonst müssen wir die ganze Geschichte überhaupt zu leugnen. We have no more rational warrant for rejecting miracles than for rejecting accounts of stellar eclipses. Wir haben nicht mehr rational Haftbefehl für die Ablehnung Wunder als für die Ablehnung Konten der stellaren Finsternisse. Hence, they who deny miracles have concentrated their efforts with the purpose of destroying the historical evidence for all miracles whatsoever and especially the evidence for the miracles of the Gospel. Daher haben sie die Wunder leugnen, ihre Bemühungen mit dem Ziel der Zerstörung des historischen Beweise für alle Wunder überhaupt und vor allem die Beweise für die Wunder des Evangeliums konzentrieren.

Hume held that no testimony could prove miracles, for it is more probable that the testimony is false than that the miracles are true. Hume entschieden, dass kein Zeugnis könne Wunder zu beweisen, denn es wahrscheinlicher, dass das Zeugnis falsch, als dass die Wunder wahr sind ist. But Aber

his contention that "a uniform experience", which is "a direct and full proof", is against miracles, is denied by Mill, provided an adequate cause -- ie, God -- exists. seine Behauptung, dass "eine einheitliche Erfahrung", die "einen direkten und vollen Beweis" ist, gegen Wunder ist, von Mill verweigert, sofern eine adäquate Ursache - also Gott - existiert.

Hume's "experience" may mean: (a) the experience of the individual, and his argument is made absurd (eg, historic doubts about Napoleon) or (b) the experience of the race, which has become common property and the type of what may be expected. Humes "Erfahrung" kann bedeuten: (a) die Erfahrungen des Einzelnen, und sein Argument wird absurd (zB historische Zweifel an Napoleon) oder (b) die Erfahrung der Rasse, die sich gemeinsame Eigenschaft und die Art von dem, was erwartet werden kann. Now in fact we get this by testimony; many supernatural facts are part of this race experience; this supernatural part Hume prejudges, arbitrarily declares it untrue, which is the point to be proved and assumes that miraculous is synonymous with absurd. Jetzt in der Tat erhalten wir dies durch Aussagen, viele übernatürliche Tatsachen sind Teil dieser race experience, diese übernatürlichen Teil Hume Vorurteilen, willkürlich erklärt es unwahr, was ist der Punkt, um sich und setzt voraus, dass ein Wunder ist gleichbedeutend mit absurd. The past, so expurgated, is made the test of the future, and should prevent the consistent advocates of Hume from accepting the discoveries of science. Die Vergangenheit, so gesäuberten, ist der Test für die Zukunft gemacht, und sollte die konsequente Verfechter des Hume von der Annahme die Entdeckungen der Wissenschaft zu verhindern.

Hard-pressed, Hume is forced to make the distinction between testimony contrary to experience and testimony not conformable to experience, and holds that the latter may be accepted -- eg, testimony of ice to the Indian prince. Hard-gedrückt wird, wird Hume gezwungen, die Unterscheidung zwischen Aussagen im Gegensatz zu Erfahrung und Zeugnis nicht konform zu erleben zu machen, und behauptet, dass diese angenommen werden können - z. B., Zeugnis von Eis auf den indischen Prinzen. But this admission is fatal to his position. Aber dieses Eingeständnis ist tödlich für seine Position.

Hume proceeds on the supposition that, for practical purposes, all the laws of nature are known, yet experience shows that this is not true. Hume geht von der Annahme, dass für praktische Zwecke, all die Gesetze der Natur bekannt sind, aber die Erfahrung zeigt, dass dies nicht wahr ist.

His whole argument rests upon the rejected philosophical principle that external experience is the sole source of knowledge, rests upon the discredited basis that miracles are opposed to the uniformity of nature as violations of natural laws and was advanced through prejudice against Christianity. Seine ganze Argumentation beruht auf der abgelehnten philosophischen Grundsatz, dass äußere Erfahrung die einzige Quelle des Wissens ist, beruht auf der Grundlage, dass diskreditierte Wunder der Gleichförmigkeit der Natur als Verletzung der Naturgesetze sind dagegen und wurde durch Vorurteile gegen das Christentum fortgeschritten. Hence later sceptics have receded from Hume's extreme position and teach, not that miracles cannot be proved, but that as a matter of fact they are not proved. Daher später Skeptiker haben von extremen Position Humes zurückgegangen und nicht, dass Wunder nicht nachgewiesen werden kann lehren, sondern dass in der Tat sind sie nicht bewiesen.

The attack by Hume on miracles in general has been applied to the miracles of the Bible, and has received added weight from the denial of Divine inspiration. Der Angriff durch Hume auf Wunder im Allgemeinen hat die Wunder der Bibel angewandt worden, und erhielt zusätzliches Gewicht von der Leugnung der göttlichen Inspiration. Varying in form, its basic principle is the same, viz., the humanism of the Renaissance applied to theology. Unterschiedlicher Form, ist seine grundlegende Prinzip das gleiche, nämlich., Angewandte der Humanismus der Renaissance bis zur Theologie. Thus we have: Somit haben wir:

(1) The interpretation theory (1) Die Interpretation der Theorie

The old rationalism of Semler Eichhorn, de Wette, and Paulus, who held the credibility of the Bible records, but contended that they were a collection of writings composed by natural intelligence alone, and to be treated on the same plane with other natural productions of the human mind. Der alte Rationalismus Semler Eichhorn, de Wette, und Paulus, der die Glaubwürdigkeit der Bibel berichtet gehalten, aber behauptet, dass sie eine Sammlung von Schriften durch natürliche Intelligenz allein zusammengesetzt waren, und auf der gleichen Ebene mit anderen natürlichen Produktionen behandelt werden der menschliche Geist. They got rid of the supernatural by a bold interpretation of miracles as purely natural facts. Sie entledigte sich des Übernatürlichen durch eine kühne Interpretation der Wunder als rein natürlichen Tatsachen. This is called the "interpretation" theory, and appears today under two forms: Modified rationalism, which teaches that we are warranted in accepting a very considerable portion of the Gospel narratives as substantially historical, without being compelled to believe in any miracles. Dies nennt man die "Interpretation" Theorie und erscheint heute unter zwei Formen: Geändert Rationalismus, so dass wir in der Annahme eine sehr erheblicher Teil der Evangelien im wesentlichen historischen gerechtfertigt sind, ohne dazu gezwungen, in allen Wunder zu glauben lehrt. Hence they give credence to the accounts of the demoniacs and healings, but allege that these wonders were wrought by, or in accordance with, natural law. Daher sind sie Glauben schenken den Konten der Besessenen und Heilungen, aber behaupten, dass diese Wunder, die von oder in Übereinstimmung mit Naturrecht wurden angerichtet. Thus we have the electric theory of M. Corelli, the appeal to "moral therapeutics" by Matthew Arnold, and the psychological theory advanced by Prof. Bousset of Gottingen, in which he claims that Christ performed miracles by natural mental powers of a superior kind (cf. "N. World", March 1896). So haben wir die elektrischen Theorie der M. Corelli, der Appell an die "moralische Therapeutika" von Matthew Arnold, und die psychologische Theorie von Prof. Bousset Göttingen, in dem er behauptet, dass Christus Wunder vollbracht durch natürliche geistigen Kräfte einer überlegenen Art fortgeschritten (vgl. "N. World", März 1896). But the attempt to explain the miracles of the Gospel either by the natural powers of Christ, ie, mental or moral superiority, or by peculiar states of the recipient, faith cure, and allied psychic phenomena, is arbitrary and not true to facts. Aber der Versuch, die Wunder des Evangeliums entweder erklären, durch die natürlichen Kräfte des Christus, dh, geistige oder sittliche Überlegenheit oder durch besondere Zustände des Empfängers, den Glauben zu heilen, und verwandte psychische Phänomene, ist willkürlich und nicht wahr, Fakten. In many of the miracles faith is not required, and is in fact absent this is shown, in the miracles of power, by the expressed fear of the Apostles, eg, at Christ stilling the tempest (Mark 4:40), at Christ on the waters (Mark 6:51), at the draught of fishes (Luke 5:8), and in the miracles of expelling demons. In vielen der Wunder Glaube ist nicht erforderlich, und ist in der Tat fehlen diese angezeigt wird, in die Wunder der Macht, ausgedrückt durch die Angst vor den Aposteln, zB bei Christ Schwallrohr den Sturm (Mark 4:40), an Christus auf die Gewässer (Mark 6:51), an der Fischzug (Lukas 5:8), und in den Wundern der Vertreibung Dämonen. In some miracles Christ requires faith, but the faith is not the cause of the miracle, only the condition of His exercising the power. In einigen Wundern Christi erfordert Glauben, aber der Glaube ist nicht die Ursache des Wunders, nur die Bedingung seiner Ausübung der Macht.

Others, like Holstein, Renan, and Huxley, follow de Wette, who explains the miracles as the emotional interpretation of commonplace events. Andere, wie Holstein, Renan und Huxley, folgen de Wette, die die Wunder erklärt, wie die emotionale Interpretation von alltäglichen Ereignissen. They claim that the facts which occurred were substantially historical, but in the narrating were covered over with the interpretations of the writers. Sie behaupten, dass die Tatsachen, die aufgetreten ist wesentlich historischen waren, aber in der erzählende wurden mit den Interpretationen der Autoren abgedeckt. Hence, they say that, in studying the Gospels, we must distinguish between the facts as they actually took place and the subjective emotions of those who witnessed them, their strong excitement, tendency to exaggeration, and vivid imagination. Daher, sagen sie, dass das Studium der Evangelien, müssen wir zwischen den Tatsachen zu unterscheiden, wie sie fand tatsächlich stattgefunden und die subjektiven Empfindungen derer, die sie erlebt, ihre starke Erregung, die Neigung zur Übertreibung und lebhafte Phantasie. Thus they appeal not to the "fallacies of testimony" so much as to the "fallacies of the senses". So appellieren sie nicht auf die "Irrtümer der Aussage" so viel wie die "Täuschungen der Sinne". But this attempt to transform the Apostles into nervous visionaries cannot be held by an unbiased mind. Aber dieser Versuch, die Apostel in nervöse Visionäre verwandeln kann nicht von einem unvoreingenommenen Geist statt. St. Peter clearly distinguished between a vision (Acts 10:17) and a reality (Acts 12), and St. Paul mentions two cases of visions (Acts 22:17; 2 Corinthians 12), the latter by way of contrast with his ordinary missionary life of labours and sufferings (2 Corinthians 11). St. Peter klar zwischen einer Vision (Apg 10:17) und Realität (Apostelgeschichte 12) aus, und St. Paul nennt zwei Fälle von Visionen (Apostelgeschichte 22:17; 2 Kor 12), letztere im Wege der Gegensatz zu seinem gewöhnlichen Leben als Missionar der Mühen und Leiden (2 Korinther 11). Renan even goes so far as to present the glaring inconsistency of a Christ remarkable, as he says, for moral beauty of life and doctrine, who nevertheless is guilty of conscious deception, as, eg, in the make-believe raising of Lazarus. Renan geht sogar so weit, die eklatante Inkonsistenz eines Christus bemerkenswerte präsentieren, wie er sagt, für die moralische Schönheit des Lebens und der Lehre, die dennoch ist schuldig der bewußten Täuschung, wie z. B. in der make-believe Auferweckung des Lazarus. This teaching is in reality a denial of testimony. Diese Lehre ist in Wirklichkeit ein Denial-of-Zeugnis. The miracles of Christ must be taken as a whole; and in the Gospel setting where they are presented as a part of his teaching and his life. Die Wunder Christi muss als Ganzes betrachtet werden, und im Evangelium Einstellung, wo sie als Teil seiner Lehre und seinem Leben vorgestellt werden. On the ground of evidence there is no reason to make a distinction among them or to interpret them so that they become other than they are. Auf dem Boden der Nachweise gibt es keinen Grund, einen Unterschied zwischen ihnen zu machen oder sie zu interpretieren, so dass sie andere, als sie sind geworden. The real reason is prejudgment on false philosophical grounds with a view to get rid of the supernatural element. Der wahre Grund ist Vorverurteilung auf falschen philosophischen Gründen im Hinblick auf die Beseitigung der übernatürlichen Element. In fact the conjectures and hypotheses proposed are far more improbable than the miracles themselves. In der Tat die Vermutungen und Hypothesen vorgeschlagen sind weit unwahrscheinlicher als die Wunder selber. Again, how thus explain the great miracle that the hero of a baseless legend, the impotent and deceitful Christ, could be come the founder of the Christian Church and of Christian civilization? Wieder, wie so erklären das große Wunder, dass der Held einer grundlosen Legende, die ohnmächtige und hinterlistig Christus kommen könnte der Gründer der christlichen Kirche und der christlichen Zivilisation werden? Finally, this method violates the first principles of interpretation; for the New Testament writers are not allowed to speak their own language. Schließlich verstößt diese Methode die ersten Prinzipien der Interpretation, für die Autoren des Neuen Testaments sind nicht erlaubt, ihre eigene Sprache zu sprechen.

(2) The theory of Biblical Humanism (2) Die Theorie der biblischen Humanismus

The fundamental idea of Hegel's metaphysic (viz., that existing things are the progressive manifestation of the idea, ie, the absolute) gave a philosophical basis for the organic conception of the universe, ie, the Divine as organic to the human. Die grundlegende Idee von Hegels Metaphysik (nämlich, dass die bestehenden Dinge, die progressive Manifestation der Idee, dh die absolute sind) gab eine philosophische Grundlage für das organische Konzeption des Universums, dh das Göttliche als organisch zu den Menschen. Thus revelation is presented as a human process, and history -- eg, the Bible -- is a record of human experience, the product of a human life. So Offenbarung als Mensch Verfahren vorgestellt, und die Geschichte - zB der Bibel - ist eine Aufzeichnung der menschlichen Erfahrung, das Produkt eines menschlichen Lebens. This philosophy of history was applied to explain the miraculous in the Gospels and appears under two forms: the Tübingen School and the "Mystical" School. Diese Philosophie der Geschichte wurde angewandt, um die Wunder in den Evangelien zu erklären und erscheint unter zwei Formen: die Tübinger Schule und die "Mystical" School.

(a) the Tübingen School (A) die Tübinger Schule

Baur regards the Hegelian process in its objective aspect, ie, the facts as things. Baur hinsichtlich der Hegelschen Prozess in seiner objektiven Aspekt, dh die Tatsachen als Dinge. He held the books of the New Testament to be states through which the human life and thought of early Christianity had passed. Er hielt die Bücher des Neuen Testaments an Staaten, durch die das menschliche Leben und Denken des frühen Christentums vergangen sein. He attempted to do with reference to the origin what Gibbon tried with reference to the spread of Christianity -- ie, get rid of the supernatural by the tacit assumption that there were no miracles and by the enumeration of natural causes, chief of which was the Messianic idea to which Jesus accommodated Himself. Er versucht, mit Hinweis auf den Ursprung, was Gibbon in Bezug auf die Verbreitung des Christentums versucht zu tun - das heißt, loszuwerden des Übernatürlichen durch die stillschweigende Annahme, dass es keine Wunder und durch die Aufzählung der natürlichen Ursachen, Chef von denen die messianischen Idee, die Jesus selbst untergebracht. The evolution element in Baur's Humanism, however, constrained him to deny that we possess contemporaneous documents of our Lord's life, to hold that the New Testament literature was the result of warring factions among the early Christians, and therefore of a much later date than tradition ascribes to it, and that Christ was only the occasional cause of Christianity. Die Evolution Element in Baurs Humanismus jedoch nötigten ihn zu leugnen, dass wir Unterlagen aus jener Zeit unseres Herrn das Leben zu besitzen, zu halten, dass das Neue Testament Literatur das Ergebnis der Kriegsparteien unter den frühen Christen war und daher von einem viel späteren Zeitpunkt als Tradition zuschreibt, und dass Christus war nur die gelegentliche Ursache des Christentums. He accepted as genuine only the Epistles to the Galatians, Romans, 1 and 2 Corinthians, and the Apocalypse. Er nahm als echte nur die Briefe an die Galater, Römer, 1 und 2 Korinther, und der Apokalypse. But the Epistles admitted by Baur show that St. Paul believed in miracles and asserted the actual occurrence of them as well-known facts both in regard to Christ and in regard to himself and the other Apostles (eg, Romans 15:18; 1 Corinthians 1:22; 12:10, 2 Corinthians 12:12, Galatians 3:5, especially his repeated references to the Resurrection of Christ, 1 Corinthians 15). Aber die Briefe von Baur zeigen, dass St. Paul an Wunder geglaubt und behauptet, das tatsächliche Auftreten von ihnen als allgemein bekannte Tatsachen sowohl in Bezug auf Christus und in Bezug auf sich selbst und die anderen Apostel (zB Römer 15.18 zugelassen; 1 Korinther 1:22; 12:10, 2 Korinther 12:12, Galater 3:5, vor allem seine wiederholten Hinweise auf die Auferstehung Christi, 1 Korinther 15). The basis on which the Tübingen School rests, viz., that we possess no contemporaneous records of Christ's life, and that the New Testament writings belong to the second century, has been proved to be false by the higher criticisms. Die Grundlage, auf der die Tübinger Schule ruht, viz., Dass wir keine vorübergehenden Aufzeichnungen des Lebens Christi zu besitzen, und dass die Schriften des Neuen Testaments gehören zur zweiten Jahrhunderts, wurde als falsch erwiesen durch die höheren Kritik. Hence Huxley admits that this position is no longer tenable (The Nineteenth Century, Feb., 1889), and in fact there is no longer a Tübingen School at Tübingen. Daher Huxley räumt ein, dass diese Position nicht mehr haltbar (Das neunzehnte Jahrhundert, Feb., 1889), und in der Tat gibt es nicht mehr ein Tübinger Schule in Tübingen ist. Harnack says: "As regards the criticisms of the sources of Christianity, we stand unquestionably in a movement of return to tradition. The chronological framework in which tradition set the earliest documents is to be henceforth accepted in its main outlines" (The Nineteenth Cent., Oct., 1899). Harnack sagt: "Im Hinblick auf die Kritik an den Quellen des Christentums, wir zweifellos stehen in einer Bewegung der Rückkehr zur Tradition der zeitliche Rahmen, in dem Tradition setzen die frühesten Dokumente ist fortan in seinen Grundzügen angenommen werden." (The Nineteenth Cent. , Oktober, 1899). Hence Romanes said that the outcome of the battle on the Bible documents is a signal victory for Christianity (Thoughts on Religion, p. 165). Daher Romanes sagte, dass das Ergebnis der Schlacht auf den Bibel-Dokumente ein Signal Sieg für Christentum (Thoughts on Religion, p. 165) ist. Dr. Emil Reich speaks of the bankruptcy of the higher criticism ("Contemp. Rev.", April, 1905). Dr. Emil Reich spricht von der Insolvenz der höheren Kritik ("Contemp. Rev.", April 1905).

(b) The "Mythical" School (B) Die "Mythische" School

Strauss regarded the Hegelian process in its subjective aspect. Strauss betrachtet die Hegelsche Prozess in seiner subjektiven Aspekt. The facts as matters of consciousness with the early Christians concerned him exclusively. Die Fakten als Angelegenheiten des Bewusstseins mit den frühen Christen betrifft ausschließlich ihn. Hence he regarded Christ within the Christian consciousness of the time, and held that Christ of the New Testament was the outcome of this consciousness. Daher betrachtete er Christus in der christlichen Bewusstsein der Zeit, und festgestellt, dass Christus des Neuen Testaments das Ergebnis dieses Bewusstsein war. He did not deny a relatively small nucleus of historical reality, but contended that the Gospels, as we possess them, are mythical inventions or fabulous and fanciful embellishments and are to be regarded only as symbols for spiritual ideas, eg, the Messianic idea. Er leugnete nicht, einen relativ kleinen Kern der historischen Realität, sondern behauptet, daß die Evangelien, wie wir sie besitzen, sind mythische Erfindungen oder fabelhaft und fantasievollen Verzierungen und sind nur als Symbole für geistige Ideen, zB die messianische Idee betrachtet werden. Strauss thus attempted to remove the miraculous -- or what he considered the unhistorical matter -- from the text. Strauss damit versucht, die wundersame entfernen - oder was er als die unhistorische Angelegenheit - aus dem Text. But this view was too fanciful long to hold currency after a careful study of the truthful, matter-of-fact character of the New Testament writings, and a comparison of them with the Apocrypha. Aber diese Ansicht war zu fantasievollen lange Währung nach einer sorgfältigen Untersuchung der Wahrheit, matter-of-fact Charakter der neutestamentlichen Schriften, und ein Vergleich von ihnen mit den Apokryphen zu halten. Hence it has been rejected, and Strauss himself confessed to disappointment at the result of his labours (The Old and New Faith). Daher wurde abgelehnt, und Strauss selbst gestand Enttäuschung über das Ergebnis seiner Arbeit (The Old und New Faith).

(3) The Critical Agnostic School (3) Die Critical Agnostic Schule

Its basis is the organic idea of the universe, but it views the world process apart from God, because reason cannot prove the existence of God, and therefore, to the Agnostic, He does not exist (eg, Huxley); or to the Christian Agnostic, His existence is accepted on Faith (sg, Baden-Powell). Seine Grundlage ist die Bio-Idee des Universums, aber es sieht die Welt Prozess getrennt von Gott, weil die Vernunft nicht beweisen kann, die Existenz Gottes, und deshalb auf die Agnostic, tut er nicht existieren (zB Huxley), oder auf die christliche Agnostic, ist seine Existenz on Faith (sg, Baden-Powell) akzeptiert. To both there is no miracle, for we have no way of knowing it. Um beide gibt es kein Wunder, denn wir haben keine Möglichkeit, es zu wissen. Thus Huxley admits the facts of miracles in the New Testament, but says that the testimony as to their miraculous character may be worthless, and strives to explain it by the subjective mental conditions of the writers ("The Nineteenth Cent.", Mar., 1889). So Huxley räumt die Tatsachen der Wunder im Neuen Testament, sagt aber, dass das Zeugnis im Hinblick auf ihre wunderbaren Charakter kann wertlos sein, und ist bestrebt, durch die subjektiven psychischen Bedingungen der Autoren erklären ("The Nineteenth Cent.", März, 1889). Baden-Powell (in "Essays and Reviews"), Holtzmann (Die synoptischen Evangelien), and Harnack (The Essence of Christianity) admit the miracles as recorded in the Gospels, but hold that their miraculous character is beyond the scope of historical proof, and depends on the mental assumptions of the readers. Baden-Powell (in "Essays and Reviews"), Holtzmann (Die synoptischen Evangelien) und Harnack (Das Wesen des Christentums) zugeben, die Wunder in den Evangelien, aber halten, dass ihre wunderbaren Charakter über den Rahmen der historischen Beweis dafür ist, und hängt von der mentalen Annahmen der Leser.

Criticism Kritik

The real problem of the historian is to state well-authenticated facts and give an explanation of the testimony. Das eigentliche Problem des Historikers ist es gut beglaubigten Tatsachen darzulegen und eine Erklärung des Zeugnisses. He should show how such events must have taken place and how such a theory only can explain them. Er sollte zeigen, wie solche Ereignisse stattgefunden haben muss und wie eine solche Theorie nur zu erklären. He takes cognizance of all that is said about these events by competent witnesses, and from their testimony he draws the conclusion. Er nimmt Kenntnis von allem, was über diese Ereignisse durch kompetente Zeugen gesagt wird, und von ihrem Zeugnis, das er zieht daraus den Schluss. To admit the facts and to deny an explanation is to furnish very great evidence for their historical truth, and to show qualities not consistent with the scientific historian. Um den Sachverhalt zuzugeben und um eine Erklärung zu leugnen ist sehr groß Beweise für ihre historische Wahrheit liefern, und die Qualitäten nicht im Einklang mit den wissenschaftlichen Historiker zeigen.

(4) The theory of liberal Protestantism (4) Die Theorie des liberalen Protestantismus

(a) Older form (A) Ältere Form

In its older form, this was advocated by Carlyle (Froude's "Life of Carlyle"), Martineau (Seal of Authority in Religion), Rathbone Greg (Creed of Christendom), Prof. Wm. In seiner älteren Form wurde dies durch Carlyle (Froude "Leben der Carlyle"), Martineau (Seal of Authority in Religion), Rathbone Greg (Creed der Christenheit), Prof. Wm befürwortet. H. Green (Works, III pp. 230, 253), proposed as a religious creed under the title of the "new Reformation" ("The Nineteenth Cent.", Mar., 1889) and popularized by Mrs. Humphry Ward in "Robert Elsmere." H. Green (Works, III S. 230, 253), als religiöses Credo unter dem Titel der "neuen Reformation" ("The Nineteenth Cent.", März, 1889) vorgeschlagen und popularisiert durch Mrs. Humphry Ward in " Robert Elsmere. " As the old Reformation was a movement to destroy the Divine authority of the Church by exalting the supernatural character of the Bible, so the new Reformation aimed at removing the supernatural element from the Bible and resting faith in Christianity on the high moral character of Jesus and the excellence of His moral teaching. Wie das alte Reformation war eine Bewegung, die göttliche Autorität der Kirche durch die Verherrlichung der übernatürlichen Charakter der Bibel, so der neue Reformation auf die Beseitigung der übernatürlichen Element aus der Bibel und ruhenden Glauben im Christentum auf dem hohen moralischen Charakter von Jesus gerichtet und zerstören die Exzellenz seiner Morallehre. It is in close sympathy with some writers on the science of religion who see in Christianity a natural religion, though superior to other forms. Es ist in enger Sympathie mit einigen Schriftstellern auf der Wissenschaft der Religion, im Christentum sehen eine natürliche Religion, obwohl besser als andere Formen. In describing their position as "a revolt against miraculous belief", its adherents yet profess great reverence for Jesus as "that friend of God and Man, in whom, through all human frailty and necessary imperfection, they see the natural head of their inmost life, the symbol of those religious forces in man which are primitive, essential and universal" ("The Nineteenth Cent.", Mar., 1889). Bei der Beschreibung ihrer Position als "Revolte gegen Wunder glauben", seine Anhänger noch bekennen große Ehrfurcht vor Jesus als "der Freund von Gott und Mensch, in denen, durch alle menschliche Schwachheit und notwendige Unvollkommenheit, sehen sie die natürliche Kopf ihres innersten Lebens , das Symbol jener religiösen Kräfte im Menschen, die primitive, wesentliche und universell sind "(" The Nineteenth Cent. ", März 1889). By way of criticism it may be said that this school has its source in the philosophical assumption that the uniformity of nature has made the miracle unthinkable -- an assumption now discarded. Durch Kritik kann man sagen, dass diese Schule ihre Quelle hat in der philosophischen Annahme, dass die Gleichförmigkeit der Natur hat das Wunder undenkbar gemacht werden - eine Annahme nun verworfen. Again, it has its basis in the Tübingen School which has been proved false, and it requires a mutilation of the Gospels so radical and wholesale that nearly every sentence has to be excised or rewritten. Wieder hat es seinen Grund in der Tübinger Schule, die erwiesenermaßen falsch, und es erfordert eine Verstümmelung der Evangelien so radikal und Großhandel, dass fast jeder Satz herausgeschnitten oder neu geschrieben werden muss. The miracles of Jesus are too essential a part of His life and teaching to be thus removed. Die Wunder Jesu sind zu wesentlichen Teil seines Lebens und Lehre auf diese Weise entfernt werden. We might as well expurgate the records of military achievements from the lives of Alexander or of Caesar. Wir könnten genauso gut eXpurgate die Aufzeichnungen militärischen Errungenschaften aus dem Leben von Alexander oder Caesar. Strauss exposed the inconsistencies of this position, which he once held (Old Faith and the New), and von Hartmann considered the Liberal theologians as causing the disintegration of Christianity ("Selbstersetzung des Christ", 1888). Strauss ausgesetzt die Widersprüche dieser Position, die er einst (Old Faith and the New), und von Hartmann als die liberalen Theologen als was den Zerfall des Christentums ("Selbstersetzung des Christus", 1888).

(b) Newer form (B) neuere Form

In its recent form, it has been advocated by the exponents of the psychological theory. In ihrer jüngsten Form, wurde es von den Exponenten der psychologischen Theorie befürwortet. Hence, where the old school followed an objective, this pursues a subjective method. Daher, wo die alte Schule ein Ziel verfolgt, verfolgt dies eine subjektive Methode. This theory combines the basic teaching of Hegel, Schleiermacher, and Ritschl. Diese Theorie verbindet die grundlegende Lehre von Hegel, Schleiermacher und Ritschl. Hegel taught that religious truths are the figurative representation of rational ideas; Schleiermacher taught that propositions of faith are the pious states of the heart expressed in language; Ritschl, that the evidence of Christian doctrine is in the "value judgment", ie, the religious effect on the mind; on this basis Prof. Gardner ("A Historical View of the New Test.", London, 1904) holds that no reasonable man would profess to disprove the Christian miracles historically; that in historical studies we must accept the principle of continuity as set forth by evolution, that the statements of the New Testament are based mainly on Christian experience, in which there is always an element of false theory; that we must distinguish between the true underlying fact and its defective outward expression; that this expression is conditioned by the intellectual atmosphere of the time, and passes away to give place to a higher and better expression. Hegel lehrte, dass religiöse Wahrheiten die bildliche Darstellung der rationalen Ideen sind; Schleiermacher lehrte, dass Sätze des Glaubens die frommen Zustände des Herzens in Sprache ausgedrückt sind; Ritschl, dass die Beweise der christlichen Lehre in der "Werturteil", dh der religiös ist Wirkung auf den Geist, auf dieser Basis Prof. Gardner (". Eine historische Ansicht des New Test", London, 1904) besagt, dass kein vernünftiger Mensch würde bekennen die christlichen Wunder historisch widerlegt; dass in historischen Studien müssen wir das Prinzip akzeptieren Kontinuität, wie sie von der Evolution eingestellt, dass die Aussagen des Neuen Testaments vor allem auf christliche Erfahrung, basieren, in denen es immer ein Element der falschen Theorie, dass wir zwischen dem wahren zugrunde liegenden Sachverhalt und die defekte äußere Ausdruck zu unterscheiden; dass diese Expression wird durch die geistige Atmosphäre der Zeit bedingt, und vergeht, um Platz zu einer höheren und besseren Ausdruck geben. Hence the outward expression of Christianity should be different now from what it was in other days. Daher der äußere Ausdruck des Christentums sollte jetzt anders aus, was es war in anderen Tagen. Hence, while miracles may have had their value for the early Christians, they have no value for us, for our experience is different from theirs. Daher, während Wunder haben ihren Wert für die frühen Christen, haben sie keinen Wert für uns, für unsere Erfahrung ist anders als ihre. Thus M. Réville ("Liberal Christianity", London, 1903) says: "The faith of a liberal Protestant does not depend upon the solution of a problem of historical criticism. It is founded upon his own experience of the value and power of the Gospel of Christ", and "The Gospel of Jesus is independent of its local and temporary forms" (pp. 54, 58). So M. Réville ("Liberal Christentum", London, 1903) sagt: "Der Glaube eines liberalen protestantischen nicht auf die Lösung eines Problems der historischen Kritik hängen es auf seine eigene Erfahrung der Wert und die Macht der wird gegründet. Evangelium von Jesus Christus "und" Das Evangelium von Jesus ist unabhängig von seiner lokalen und temporären Formen "(S. 54, 58). All this, however, is philosophy, not history, it is not Christianity, but Rationalism. All dies aber ist die Philosophie, keine Geschichte, es ist nicht das Christentum, sondern Rationalismus. So it inverts the true standard of historical criticism -- viz., we should study past events in the light of their own surroundings, and not from the subjective feeling on the part of the historian of what might, could, or would have occurred. So kehrt sie die wahre Maßstab der historischen Kritik -. Nämlich, sollten wir vergangene Ereignisse im Licht ihrer eigenen Umgebung zu studieren, und nicht aus dem subjektiven Gefühl seitens des Historikers dessen, was man konnte, oder eingetreten wäre. There is no reason to restrict these principles to questions of religious history; and if extended to embrace the whole of past history, they would lead to absolute scepticism. Es gibt keinen Grund, diese Grundsätze zu Fragen der religiösen Geschichte beschränken, und wenn erweitert, um die gesamte Vergangenheit zu umarmen, sie würden zur absoluten Skepsis führen.

VI. VI. THE FACT THE FACT

The Bible shows that at all times God has wrought miracles to attest the Revelation of His will. Die Bibel zeigt, dass zu allen Zeiten Gott hat Wunder gewirkt, die Offenbarung seines Willens bezeugen.

(1) The miracles of the Old Testament reveal the Providence of God over His chosen people. (1) Die Wunder des Alten Testaments zeigen die Vorsehung Gottes über Sein auserwähltes Volk. They are convincing proof for the commission of Moses (Exodus 3:4), manifest to the people that Jehovah is Sovereign Lord (Exodus 10:2, Deuteronomy 5:25), and are represented as the "finger of God" and "the hand of God." Sie sind ein überzeugender Beweis für die Begehung von Moses (Exodus 3:4), manifest zu den Menschen, die Jehova Souveränen Herrn (Exodus 10:2, Deuteronomium 5:25), und sind als "Finger Gottes" dargestellt und die " Hand Gottes. " God punishes Pharaoh for refusing to obey His commands given by Moses and attested by miracles, and is displeased with the infidelity of the Jews for whom He worked many miracles (Numbers 14). Gott straft Pharao sich weigerte, seine Gebote durch Moses gegeben gehorchen und bescheinigt durch Wunder und ist mit der Untreue der Juden, für die er arbeitete viele Wunder (Numbers 14) unzufrieden. Miracles convinced the widow of Sarephta that Elias was "a man of God" (1 Kings 17:24), made the people cry out in the dispute between Elias and the prophets of Baal, "the Lord he is God" (1 Kings 18:39), caused Naaman to confess that "there is no other God in all the earth, but only in Israel" (2 Kings 5:15), led Nabuchodonosor to issue a public decree in honour of God upon the escape of the Three Children from the fiery furnace (Daniel 3), and Darius to issue a like decree on the escape of Daniel (Daniel 5). Miracles überzeugt, dass die Witwe des Sarephta, dass Elias "ein Mann Gottes" (1 Könige 17:24), war machte die Menschen schreien, im Streit zwischen Elias und den Propheten des Baal: "Der Herr ist er Gottes" (1 Könige 18 : 39), verursacht Naaman zu bekennen, dass "es gibt keinen anderen Gott auf der ganzen Erde, aber nur in Israel" (2 Könige 5:15), führte Nabuchodonosor ein öffentliches Dekret zu Ehren des Gottes auf der Flucht des Drei ausgeben Kinder aus dem Feuerofen (Daniel 3) und Darius auf, eine wie Dekret über die Flucht von Daniel (Daniel 5). The ethical element is conspicuous in the miracles and is in consonance with the exalted ethical character of Jehovah, "a king of absolute justice, whose love for his people was conditioned by a law of absolute righteousness, as foreign to Semitic as to Aryan tradition", writes Dr. Robertson Smith ("Religion of the Semites", p. 74, cf. Kuenen, Hibbert Lect., p. 124). Das ethische Element ist auffällig in den Wundern und ist im Einklang mit der erhabenen ethischen Charakter Jehovas, "ein König der absoluten Gerechtigkeit, dessen Liebe zu seinem Volk wurde durch ein Gesetz der absoluten Gerechtigkeit, so fremd semitischen um arischen Tradition konditioniert" , schreibt Dr. Robertson Smith ("Religion der Semiten", p. 74, cf. Kuenen, Hibbert Lect., p. 124). Hence the tendency among recent writers on the history of religion to postulate the direct intervention of God through revelation as the only explanation for the exalted conception of the Deity set forth by Moses and the prophets. Daraus ergibt sich die Tendenz bei den jüngsten Schriftsteller über die Geschichte der Religion, um den direkten Eingreifen Gottes Offenbarung als einzige Erklärung für die erhöhten Vorstellung von der Gottheit her von Moses und den Propheten gesetzt Postulat.

(2) The Old Testament reveals a high ethical conception of God who works miracles for high ethical purposes, and unfolds a dispensation of prophecy leading up to Christ. (2) Das Alte Testament zeigt eine hohe ethische Vorstellung von Gott, der Wunder wirkt für hohe ethische Zwecke, und entfaltet eine Ausnahmegenehmigung der Prophezeiung im Vorfeld zu Christus. In fulfillment of this prophecy Christ works miracles. In Erfüllung dieser Prophezeiung Christi wirkt Wunder. His answer to the messengers of John the Baptist was that they should go and tell John what they had seen (Luke 7:22; cf. Isaiah 35:5). Seine Antwort auf die Boten des Johannes des Täufers war, dass sie gehen sollten und berichtet Johannes, was sie gesehen hatten (Lukas 7:22;. Vgl. Jesaja 35:5). Thus the Fathers of the Church, in proving the truth of the Christian religion from the miracles of Christ, join them with prophecy (Origen, "C. Celsum" I, ii, Irenaeus, Adv. haer. L, ii, 32; St. Augustine, "C. Faustum", XII). So sind die Väter der Kirche, zum Beweis der Wahrheit der christlichen Religion von den Wundern Christi, verbinden sie mit Prophezeiung (Origenes, "C. Celsum" I, II, Irenäus, Adv. haer L, ii, 32;. St. . Augustine, "C. Faustum", XII). Jesus openly professed to work miracles. Jesus offen bekennt, Wunder zu wirken. He appeals repeatedly to His "works" as most authentic and decisive proof of His Divine Sonship (John 5:18-36; 10:24-37) and of His mission (John 14:12), and for this reason condemns the obstinacy of the Jews as inexcusable (John 15:22, 24). Er appelliert wiederholt seine "Werke" wie die meisten authentischen und entscheidenden Beweis für seine Gottessohnschaft (John 5:18-36; 10:24-37) und seiner Mission (John 14:12), und aus diesem Grund verurteilt die Hartnäckigkeit der Juden als unentschuldbar (John 15:22, 24). He worked miracles to establish the Kingdom of God (Matthew 12; Luke 11), gave to the Apostles (Matthew 10:8) and disciples (Luke 10:9, 19) the power of working miracles, thereby instructing them to follow the same method, and promised that the gift of miracles should persist in the Church (Mark 16:17). Er wirkte Wunder, um das Reich Gottes (Matthäus 12, Lukas 11) zu etablieren, gab den Aposteln (Matthäus 10:8) und Jünger (Lukas 10:9, 19) die Macht Wunder zu wirken, wodurch sie anweisen, die den gleichen folgen Methode und versprach, dass die Gabe der Wunder sollte in der Kirche bestehen (Mark 16:17). At the sight of His marvellous works, the Jews (Matthew 9:8), Nicodemus (John 3:2), and the man born blind (John 9:33) confess that they must be ascribed to Divine power. Beim Anblick seiner wunderbaren Werke, die Juden (Matthäus 9:8), Nikodemus (Johannes 3:2), und der Mann blind geboren (John 9:33) gestehen, dass sie göttlichen Macht zugeschrieben werden müssen.

Pfleiderer accepts the second Gospel as the authentic work of St. Mark, and this Gospel is a compact account of miracles wrought by Christ. Pfleiderer übernimmt die zweite Evangelium als authentisches Werk von St. Mark, und dieses Evangelium ist eine kompakte Konto der Wunder von Christus gewirkt. Ewald and Weiss speak of the miracles of Christ as a daily task. Ewald und Weiss sprechen von den Wundern Christi als tägliche Aufgabe. Miracles are not accidental or external to the Christ of the Gospels; they are inseparably bound up with His supernatural doctrine and supernatural life -- a life and doctrine which is the fulfillment of prophecy and the source of Christian civilization. Wunder sind nicht zufällig oder außerhalb der Christus der Evangelien, sie sind untrennbar mit seiner übernatürlichen Lehre und übernatürlichen Lebens gebunden - ein Leben und Lehre, die die Erfüllung der Prophezeiung und die Quelle der christlichen Zivilisation. Miracles form the very substance of the Gospel narratives, so that, if removed, there would remain no recognizable plan of work and no intelligent portrait of the worker. Miracles bilden die Substanz der Evangelien, so dass, wenn entfernt, gäbe es keinen erkennbaren Plan der Arbeit und keine intelligente Porträt des Arbeitnehmers bleiben. We have the same evidence for miracles that we have for Christ. Wir haben die gleichen Beweise für Wunder, dass wir für Christus. Dr. Holtzmann says that the very traits whose astonishing combination in one person presents the highest kind of historical evidence for His existence are indissolubly connected with miracles. Dr. Holtzmann sagt, dass die sehr Züge, deren erstaunliche Kombination in einer Person präsentiert die höchste Art der historischen Beweise für seine Existenz untrennbar mit Wundern verbunden. Unless we accept miracles, we have no Gospel history. Wenn wir nicht Wunder nehmen, haben wir keine Gospel Geschichte. Admit that Christ wrought many miracles, or confess that we do not know Him at all -- in fact, that He never existed. Zugeben, dass Christus viele Wunder gewirkt, oder gestehen, dass wir nicht wissen, ihn überhaupt - in der Tat, dass er nie existiert. The historical Christ of the Gospels stands before us remarkable in the charm of personality, extraordinary in the elevation of life and beauty of doctrine, strikingly consistent in tenor of life, exercising Divine power in varied ways and at every turn. Der historische Christus der Evangelien steht vor uns bemerkenswert dem Charme der Persönlichkeit, außergewöhnlich in der Höhe des Lebens und der Schönheit der Lehre, auffallend konsequent Tenor des Lebens, die Ausübung göttlicher Macht in vielfältiger Weise und an jeder Ecke. He rises supreme over, and apart from, His surroundings and cannot be regarded as the fruit of individual invention or as the product of the age. Er erhebt sich erhaben über, und abgesehen von, seine Umgebung und kann nicht als Frucht der individuellen Erfindung oder als Produkt des Zeitalters betrachtet werden. The simplest clearest, only explanation is that the testimony is true. Die einfachste klarste ist einzige Erklärung, dass das Zeugnis wahr ist. They who deny have yet to offer an explanation strong enough to withstand the criticism of the sceptics themselves. Sie leugnen müssen noch eine Erklärung stark genug, um die Kritik der Skeptiker selbst zu widerstehen bieten.

(3) The testimony of the Apostles to miracles is twofold: (3) Das Zeugnis der Apostel Wunder ist zweifach:

They preached the miracles of Christ, especially the Resurrection. Sie predigten die Wunder Christi, vor allem die Auferstehung. Thus St. Peter speaks of the "miracles, and wonders, and signs" which Jesus did as a fact well-known to the Jews (Acts 2:22), and as published through Galilee and Judea (Acts 10:37). So St. Peter spricht von den "Wunder und Wunder und Zeichen", die Jesus als Tatsache zu den Juden bekannt (Apostelgeschichte 2:22), und wie durch Galiläa und Judäa (Apg 10:37) veröffentlicht hat. The Apostles profess themselves witnesses of the Resurrection (Acts 2:32), they say that the characteristic of an Apostle is that he be a witness of the Resurrection (Acts 1:22), and upon the Resurrection base their preaching in Jerusalem (Acts 3:15; 4:10; 5:30, 10:40), at Antioch (Acts 13:30 sqq.), at Athens (Acts 17:31), at Corinth (1 Corinthians 15), at Rome (Romans 6:1), and in Thessalonica (1 Thessalonians 1:10). Die Apostel bekennen sich Zeugen der Auferstehung (Apg 2:32), sagen sie, dass die Charakteristik eines Apostels ist, dass er ein Zeuge der Auferstehung (Apg 1:22), und nach der Auferstehung Basis ihrer Predigt in Jerusalem (Apg 3:15; 4:10; 5:30, 10:40), in Antiochien (Apg 13.30 ff.), in Athen (Apg 17:31), in Korinth (1 Kor 15), in Rom (Römer 6. : 1), und in Thessaloniki (1 Thessalonicher 1:10).

They worked miracles themselves, wonders and signs in Jerusalem (Acts 2:43), cure the lame (Acts 3:14), heal the sick, and drive out demons (Acts 8:7-8), raise the dead (Acts 20:10 sqq.). Sie arbeiteten Wunder selbst, Wunder und Zeichen in Jerusalem (Apg 2:43), zu heilen und Lahme (Apg 3:14), die Kranken zu heilen und Dämonen auszutreiben (Apg 8,7-8), weckt Tote auf (Apg 20 : 10 ff.).. St. Paul calls the attention of the Christians at Rome to his own miracles (Romans 15:18-19), refers to the well-known miracles performed in Galatia (Galatians 3:5), calls the Christians of Corinth to witness the miracles he worked among them as the signs of his apostleship (2 Corinthians 12:12), and gives to the working of miracles a place in the economy of the Christian Faith (1 Corinthians 12). St. Paulus nennt die Aufmerksamkeit der Christen in Rom zu seinem eigenen Wunder (Römer 15,18-19), bezieht sich auf die bekannten Wunder in Galatia (Galater 3:5) durchgeführt, ruft die Christen von Korinth, die Wunder erleben Er arbeitete unter anderem als Zeichen seines Apostolats (2 Korinther 12:12), und gibt dem Wirken von Wundern ein Ort in der Wirtschaft des christlichen Glaubens (1 Korinther 12). Thus the Apostles worked miracles in their missionary journeys in virtue of the power given them by Christ (Mark 3:15) and confirmed after His Resurrection (Mark 16:17). So sind die Apostel wirkte Wunder in ihren Missionsreisen kraft der Macht, die ihnen von Christus (Mark 3:15) und bestätigt nach seiner Auferstehung (Mk 16:17).

(4) Dr. Middleton holds that all miracles ceased with the Apostles. (4) Dr. Middleton besagt, dass alle Wunder mit den Aposteln aufgehört. Mozley and Milman ascribe later miracles to pious myths, fraud, and forgery. Mozley und Milman zuschreiben später Wunder frommen Mythen, Betrug und Fälschung. Trench admits that few points present greater difficulty than the attempt to determine the exact period when the power of working miracles was withdrawn from the Church. Trench räumt ein, dass einige Punkte größere Schwierigkeiten als der Versuch, den genauen Zeitraum zu bestimmen, wenn die Macht der Arbeiterklasse Wunder von der Kirche zurückgezogen wurde zu präsentieren. This position is one of polemical bias against the Catholic Church, just as presumptions of various kinds are behind all attacks on the miracles of scripture. Diese Position ist eine polemische Vorurteile gegen die katholische Kirche, genauso wie Vermutungen verschiedene Arten hinter allen Angriffen auf die Wunder der Schrift sind.

Now we are not obliged to accept every miracle alleged as such. Jetzt sind wir nicht verpflichtet, jeden Wunder als solches behauptet akzeptieren. The evidence of testimony is our warrant, and for miracles of church history we have testimony of the most complete kind. Der Nachweis des Zeugnisses ist unser rechtfertigen, und für Wunder der Kirchengeschichte haben wir Zeugnis der umfassendsten Art. If it should happen that, after careful investigation, a supposed miracle should turn out to be no miracle at all, a distinct service to truth would be rendered. Wenn es so kommen sollte, nach sorgfältiger Untersuchung sollte eine vermeintliche Wunder entpuppen sich kein Wunder überhaupt, eine deutliche Dienst an der Wahrheit würde gemacht werden kann. Throughout the course of church history there are miracles so well authenticated that their truth cannot be denied. Im Laufe der Kirchengeschichte gibt es Wunder so gut authentifiziert, dass ihre Wahrheit nicht geleugnet werden kann.

Thus St. Clement of Rome and St. Ignatius of Antioch speak of the miracles wrought in their time. So St. Clemens von Rom und St. Ignatius von Antiochien der Wundertaten in ihrer Zeit zu sprechen.

Origen says he has seen examples of demons expelled, many cures effected, and prophecies fulfilled ("C. Celsum", I, II, III, VII). Origenes sagt, er hat Beispiele von Dämonen vertrieben, viele Heilungen bewirkt, und Prophezeiungen erfüllt gesehen ("C. Celsum", I, II, III, VII).

Irenaeus taunts the magic-workers of his day that "they cannot give sight to the blind nor hearing to the deaf, nor put to flight demons; and they are so far from raising the dead as Our Lord did, and the Apostles, by prayer, and as is most frequently done among the brethren, that they even think it impossible" (Adv. haer., II). Irenäus verspottet die magic-Arbeiter seiner Tage, dass "sie nicht geben kann den Blinden das Augenlicht noch hören den Tauben, noch in die Flucht Dämonen, und sie sind so weit von die Toten zu erwecken, wie unser Herr getan hat, und die Apostel, durch Gebet und wie es am häufigsten unter den Brüdern getan, dass sie sogar, dass es unmöglich ist "(Adv. haer., II).

St. Athanasius writes the life of St. Anthony from what he himself saw and heard from one who had long been in attendance on the saint. St. Athanasius schreibt das Leben des heiligen Antonius von dem, was er selbst sah und hörte von einem, der lange in Anwesenheit der Heiligen gewesen war. St. Justin in his second apology to the Roman Senate appeals to miracles wrought in Rome and well attested. St. Justin in seinem zweiten Entschuldigung an den römischen Senat appelliert an Wunder in Rom gewirkt und gut bezeugt.

Tertullian challenges the heathen magistrates to work the miracles which the Christians perform (Apol., xxiii); Tertullian Herausforderungen der heidnischen Richtern, die Wunder, welche die Christen führen (Apol., xxiii) arbeiten;

St. Paulinus, in the life of St. Ambrose, narrates what he has seen. St. Paulinus, in dem Leben des heiligen Ambrosius, erzählt, was er gesehen hat.

St. Augustine gives a long list of extraordinary miracles wrought before his own eyes, mentions names and particulars, describes them as well known, and says they happened within two years before he published the written account (De civit. Dei., XXII, viii; Retract., I, xiii). St. Augustine gibt eine lange Liste von außergewöhnlichen Wundertaten vor seinen Augen, nennt Namen und Einzelheiten, beschreibt sie als gut bekannt ist, und sagt, sie passiert innerhalb von zwei Jahren, bevor er den schriftlichen Bericht veröffentlicht (De Civit. Dei., XXII, viii ; zurückziehen, I, xiii)..

St. Jerome wrote a book to confute Vigilantius and prove that relics should be venerated, by citing miracles wrought through them. St. Jerome schrieb ein Buch zu Vigilantius widerlegen und beweisen, dass Reliquien verehrt sollte, mit dem Hinweis auf Wunder durch sie gewirkt werden.

Theodoret published the life of St. Simon Stylites while the saint was living, and thousands were alive who had been eyewitnesses of what had happened. Theodoret veröffentlichte das Leben des Hl. Simon Stylites, während der Heilige lebte, und Tausende waren lebendig gewesen war Augenzeugen von dem, was geschehen war. St. Victor, Bishop of Vita, wrote the history of the African confessors whose tongues had been cut out by command of Hunneric, and who yet retained the power of speech, and challenges the reader to go to Reparatus, one of them then living at the palace of the Emperor Zeno. St. Victor, Bischof von Vita, schrieb die Geschichte der afrikanischen Beichtväter deren Zungen worden durch Befehl Hunneric geschnitten, und die noch behielt die Macht der Rede, und fordert den Leser auf Reparatus gehen, einer von ihnen dann leben der Palast des Kaisers Zeno.

From his own experience Sulpicius Severus wrote the life of St. Martin of Tours. Aus eigener Erfahrung Sulpicius Severus schrieb das Leben des heiligen Martin von Tours.

St. Gregory the Great writes to St. Augustine of Canterbury not to be elated by the many miracles God was pleased to work through his hands for the conversion of the people of Britain. St. Gregor der Große schreibt St. Augustine of Canterbury, nicht von den vielen Wundern Gottes freut sich, durch seine Hände für die Umwandlung der Menschen in Großbritannien zu arbeiten war begeistert werden.

Hence Gibbon says, "The Christian Church, from the time of the Apostles and their disciples, has claimed an uninterrupted succession of miraculous powers, the gift of tongues, of visions and of prophecy, the power of expelling demons, of healing the sick and of raising the dead" (Decline and Fall, I, pp. 264, 288), thus miracles are so interwoven with our religion, so connected with its origin, its promulgation its progress and whole history, that it is impossible to separate them from it. Daher Gibbon sagt: "Die christliche Kirche, von der Zeit der Apostel und ihrer Schüler hat eine ununterbrochene Abfolge von übernatürlichen Kräfte, die Gabe der Zungen, von Visionen und Prophezeiungen, die Macht zu vertreiben Dämonen, der Heilung der Kranken beansprucht und der Anhebung der Toten "(Decline and Fall, I, S. 264, 288), so Wunder so mit unserer Religion, so mit seiner Herkunft verbunden ist, dessen Verkündung ihren Fortschritt und ganze Geschichte, verwoben, dass es unmöglich ist, sie von trennen es. The existence of the Church, the kingdom of God on earth, in which Christ and His Holy Spirit abide, rendered illustrious by the miraculous lives of saints of all countries and all times, is a perpetual standing witness for the reality of miracles (Bellarmine, "De notis eccl.", LIV, xiv). Die Existenz der Kirche, das Reich Gottes auf Erden, in denen Christus und seinen Heiligen Geist zu halten, machte berühmt durch die wundersame Leben der Heiligen aller Länder und aller Zeiten, ist ein immerwährender stehende Zeugnis für die Wirklichkeit der Wunder (Bellarmin, "De notis eccl.", LIV, xiv). The well-attested records are to be found in the official Processes for the canonization of saints. Die gut bezeugten Aufzeichnungen sind in den offiziellen Verfahren zur Kanonisierung von Heiligen gefunden werden. Mozley held that an enormous distinction exists between the miracles of the Gospel and those of church history, through the false notion that the sole purpose of miracles was the attestation of revealed truth: Newman denies the contention and shows that both are of the same type and as well-authenticated by historical evidence. Mozley entschieden, dass ein enormer Unterschied zwischen den Wundern des Evangeliums und jenen der Kirchengeschichte existiert, durch die falsche Vorstellung, dass der einzige Zweck von Wundern die Bescheinigung der geoffenbarten Wahrheit war: Newman bestreitet die Behauptung und zeigt, dass beide vom gleichen Typ sind und wie durch historische Beweise gut authentifiziert.

VII. VII. PLACE AND VALUE OF THE GOSPEL MIRACLES ORT UND Wert des Evangeliums WUNDER

In studying the Gospel miracles we are impressed by the accounts given of their multitude, and by the fact that only a very small proportion of them is related by the Evangelists in detail; the Gospels speak only in the most general terms of the miracles Christ performed in the great missionary journeys through Galilee and Judea. Bei der Untersuchung des Evangeliums Wunder, die wir von den Konten ihrer Vielfalt gegeben, und durch die Tatsache, dass nur ein sehr kleiner Teil von ihnen von den Evangelisten im Detail verwandt ist beeindruckt, die Evangelien sprechen nur in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Wunder Christi durchgeführt in den großen Missionsreisen durch Galiläa und Judäa. We read that the people, seeing the things which He did, followed Him in crowds (Matthew 4:25), to the number of 5000 (Luke 9:14) so that He could not enter the cities, and His fame spread from Jerusalem through Syria (Matthew 4:24). Wir lesen, dass die Menschen, sehen die Dinge, die er tat, folgte ihm in Scharen (Matthäus 4:25), um die Zahl von 5000 (Luke 9:14), so dass Er konnte nicht in die Städte, und sein Ruhm von Jerusalem verbreitet durch Syrien (Matthäus 4:24). His reputation was so great that the chief priests in council speak of Him as one who "doth many miracles" (John 11:47), the disciples at Emmaus as the "prophet, mighty in work and word before God and all the people" (Luke 24:19), and St. Peter describes Him to Cornelius as the wonder-working preacher (Acts 10:38). Sein Ruf war so groß, dass die Hohenpriester im Rat von ihm spreche als einer, "doth viele Wunder" (Johannes 11:47), die Jünger in Emmaus als "Prophet, mächtig in Werk und Wort vor Gott und allem Volk" (Lk 24,19), und St. Petrus beschreibt Ihn Cornelius als wundertätige Prediger (Apostelgeschichte 10:38). Out of the great mass of miraculous events surrounding our Lord's person, the Evangelists made a selection. Aus der großen Masse der wundersamen Ereignisse rund um unser Herr die Person, machte die Evangelisten eine Auswahl. True, it was impossible to narrate all (John 20:30). Zwar war es unmöglich, alle (John 20:30) erzählen. Yet we can see in the narrated miracles a twofold reason for the selection. Aber wir können in den erzählten Wunder sehen eine doppelte Grund für die Auswahl.

(1) The great purpose of the Redemption was the manifestation of God's glory in the salvation of man through the life and work of His Incarnate Son. (1) Das große Ziel der Erlösung war die Manifestation der Herrlichkeit Gottes in der Erlösung des Menschen durch das Leben und Werk seines menschgewordenen Sohnes. Thus it ranks supreme among the works of God's Providence over men. So rangiert es höchste unter den Werken Gottes Vorsehung über Männer. This explains the life and teaching of Christ; it enables us to grasp the scope and plan of His miracles. Dies erklärt das Leben und die Lehre Christi, sie ermöglicht es uns, den Umfang und die Planung seiner Wunder zu begreifen. They can be considered in relation to the office and person of Christ as Redeemer. Sie können in Bezug auf das Amt und die Person des Christus als Erlöser betrachtet werden. Thus So

they have their source in the hypostatic union and follow on the relation of Christ to men as Redeemer. sie haben ihre Quelle in der hypostatischen Union und folgen auf der Beziehung von Christus den Menschen als Erlöser. In them we can see references to the great redemption work He came to accomplish. In ihnen können wir sehen, Verweis auf die große Erlösungswerk Er kam zu bewerkstelligen. Hence the Evangelists conceive Christ's miraculous power as an influence radiating from Him (Mark 5:30; Luke 6:19), and theologians call the miracles of Christ theandrical works. Daher sind die Evangelisten vorstellen Christi wundersame Macht als Einfluss strahlenförmig von ihm (Mark 5.30; Lukas 6:19), und Theologen rufen Sie die Wunder Christi theandrical Werke. Their aim is the glory of God in the manifestation of Christ's glory and in the salvation of men, as eg in the miracle of Cana (John 2:11), in the Transfiguration (Matthew 17), the Resurrection of Lazarus (John 11:15), Christ's last prayer for the Apostles (John 17), the Resurrection of Christ (Acts 10:40). Ihr Ziel ist die Herrlichkeit Gottes in der Offenbarung der Herrlichkeit Christi und das Heil der Menschen, wie zB in das Wunder von Kana (Johannes 2:11), bei der Verklärung (Matthäus 17), die Auferweckung des Lazarus (Johannes 11: 15), Christi letztes Gebet für die Apostel (Johannes 17), die Auferstehung Christi (Apostelgeschichte 10:40). St. John opens his Gospel with the Incarnation of the Eternal Word and adds, "we saw his glory" (John 1:14). St. John öffnet sein Evangelium mit der Menschwerdung des ewigen Wortes und fügt hinzu: "Wir haben seine Herrlichkeit gesehen" (Johannes 1:14). Hence Irenaeus (Adv. haer., V) and Athanasius (Incarn.) teach that the works of Christ were the manifestations of the Divine Word who in the beginning made all things and who in the Incarnation displayed His power over nature and man, as a manifestation of the new life imparted to man and a revelation of the character and purposes of God. Daher Irenäus (Adv. haer., V) und Athanasius (Incarn.) lehren, dass die Werke Christi die Manifestationen des Göttlichen Wortes, der am Anfang alle Dinge und wer in der Menschwerdung angezeigt wurden seine Macht über die Natur und den Menschen, wie eine Manifestation des neuen Lebens für Mensch und eine Offenbarung des Charakters und der Absichten Gottes vermittelt. The repeated references in the Acts and in the Epistles to the "glory of Christ" have relation to His miracles. Die wiederholten Verweise in der Apostelgeschichte und in den Briefen an die "Herrlichkeit Christi" haben Bezug auf seine Wunder. The source and purpose of the miracles of Christ is the reason for their intimate connection with His life and teaching. Die Quelle und Zweck der Wunder Christi ist der Grund für ihre innige Verbindung mit Seinem Leben und Lehre. A saving and redeeming mission was the purpose of the miracles, as it was of the doctrine and life of the eternal Son of God. Eine Einsparung und erlösende Mission war der Zweck der Wunder, wie es der Lehre und des Lebens der ewige Sohn Gottes war. Their motive was mercy. Ihr Motiv war Gnade. Most of Christ's miracles were works of mercy. Die meisten Wunder Christi waren Werke der Barmherzigkeit. They were performed not with a view to awe men by the feeling of omnipotence, but to show compassion for sinful and suffering humanity. Sie wurden durchgeführt wird, nicht mit Blick auf die Ehrfurcht Männern durch das Gefühl der Allmacht, sondern um Mitgefühl für sündig und Leiden der Menschheit zu zeigen. They are not to be regarded as isolated or transitory acts of sympathy, but as prompted by a deep and abiding mercy which characterizes the office of Saviour. Sie sind nicht als isolierte oder vorübergehende Handlungen der Sympathie betrachtet werden, sondern als eine tiefe und bleibende Gnade, die das Amt des Erlösers kennzeichnet aufgefordert. The Redemption is a work of mercy, and the miracles reveal the mercy of God in the works of His Incarnate Son (Acts 10:38). Die Erlösung ist ein Werk der Barmherzigkeit, und die Wunder zeigen, die Barmherzigkeit Gottes in den Werken seines menschgewordenen Sohn (Apostelgeschichte 10:38).

Hence we can see in them a symbolical character. Daher können wir in ihnen sehen einen symbolischen Charakter. They were signs, and in a special sense they signified by the typical language of external facts, the inward renewal of the soul. Sie waren Zeichen, und in einem besonderen Sinn sie bedeuteten die typische Sprache der äußeren Tatsachen, die innere Erneuerung der Seele. Thus, in commenting on the miracle of the widow's son at Naim, St. Augustine says that Christ raised three from the death of the body, but thousands from the death of sin to the life of Divine grace (Serm. de verbis Dom., xcviii, al. xliv). So kommentierte das Wunder der Sohn der Witwe auf Naim, sagt Augustinus, dass Christus drei erhöhten nach dem Tod des Körpers, aber Tausende aus dem Tod der Sünde auf das Leben der göttlichen Gnade (Serm. de verbis Dom., XCVIII, al. xliv).

The relief which Christ brought to the body represented the deliverance He was working on souls. Das Relief, das Christus den Körper gebracht vertreten die Befreiung er auf Seelen tätig war. His miracles of cures and healings were the visible picture of His spiritual work in the warfare with evil. Seine Wunder von Kuren und Heilungen waren die sichtbaren Bild der Seine spirituelle Arbeit in der Kriegsführung mit dem Bösen. These miracles, summarized in the answer of Jesus to the messengers of John (Matthew 11:5), are explained by the Fathers of the Church with reference to the ills of the soul (ST III:44). Diese Wunder, in der Antwort Jesu an die Boten des Johannes (Matthäus 11:5) zusammengefasst sind, von den Vätern der Kirche in Bezug auf die Übel der Seele (: 44 ST III) erläutert. The motive and meaning of the miracles explain the moderation Christ showed in the use of His infinite power. Das Motiv und die Bedeutung der Wunder erklären, die Moderation Christus im Gebrauch seiner unendlichen Macht zeigte. Repose in strength is a sublime trait in the character of Jesus; it comes from the conscious possession of power to be used for the good of men. Repose in Kraft ist ein erhabenes Merkmal im Charakter von Jesus, es kommt aus dem bewussten Besitz der Macht zum Wohle der Menschen eingesetzt werden. Rousseau confesses "All the miracles of Jesus were useful without pomp or display, but simple as His words, His life, His whole conduct" (Lettr. de la Montag., pt. I, lett. iii). Rousseau bekennt "All die Wunder Jesu waren nützlich ohne Pomp oder Display, sondern einfach wie seine Worte, sein Leben, sein ganzes Verhalten" (Lettr. de la Montag., Pt. I, lett. Iii). He does not perform them for the sake of being a mere worker of miracles. Er will nicht führen sie zum Wohle einer bloßen Wundertäter. Everything He does has a meaning when viewed in the relation Christ holds to men. Alles, was er tut, hat einen Sinn, wenn in der Beziehung Christus hält den Menschen angesehen. In the class known as miracles of power Jesus does not show a mere mental and moral superiority over ordinary men. In der Klasse als Wunder der Macht Jesus bekannt nicht zeigen eine bloße geistige und moralische Überlegenheit über gewöhnliche Menschen. In virtue of His redeeming mission He proves that He is Lord and Master of the forces of nature. Auf Grund seiner erlösenden Mission Er beweist, dass er Herr und Meister der Kräfte der Natur ist. Thus by a word He stills the tempest, by a word He multiplied a few loaves and fishes so that thousands feasted and were filled, by a word He healed lepers, drove out demons, raised the dead to life, and finally set the great seal upon His mission by rising from death, as He had explicitly foretold. So von einem Wort, das er stills den Sturm, durch ein Wort Er multipliziert ein paar Brote und Fische, so dass Tausende feierten und wurden satt, durch ein Wort heilte Aussätzige, vertrieb Dämonen, erweckte die Toten zum Leben, und schließlich eingestellt das große Siegel auf seiner Mission durch steigende vom Tod, wie er ausdrücklich vorhergesagt hatte. Thus Renan admits that "even the marvellous in the Gospels is but sober good sense compared with that which we meet in the Jewish apocryphal writings or the Hindu or European mythologies" (Stud. in Hist. of Relig., pp. 177 203). So Renan räumt ein, dass "auch die wunderbar in den Evangelien ist aber nüchtern guten Sinn mit dem, was wir uns treffen in den jüdischen apokryphen Schriften oder die Hindu oder europäische Mythologien Vergleich" (Stud. in Hist. Des Relig., S. 177 203).

Hence the miracles of Christ have a doctrinal import. Daher sind die Wunder Christi haben eine Lehre Import. They have a vital connection with His teaching and mission, illustrate the nature and purpose of His kingdom, and show a connection with some of the greatest doctrines and principles of His Church. Sie haben eine wichtige Verbindung mit seiner Lehre und Mission, veranschaulichen die Art und den Zweck seines Reiches, und zeigen eine Verbindung mit einigen der größten Lehren und Grundsätze seiner Kirche. Its catholicity is shown in the miracles of the centurion's servant (Matthew 8) and the Syro-phoenician woman (Mark 7). Ihre Katholizität in den Wundern des Hauptmanns Knecht (Matthäus 8) und der Syrophönizierin (Mark 7) dargestellt. The Sabbatical miracles reveal its purpose, ie, the salvation of men, and show that Christ's kingdom marks the passing of the Old Dispensation. Die Sabbatical Wunder offenbaren ihren Zweck, dh das Heil der Menschen und zeigen, dass das Reich Christi die Weitergabe des Alten Dispensation markiert. His miracles teach the power of faith and the answer given to prayer. Seine Wunder lehren die Kraft des Glaubens und die Antwort auf das Gebet. The central truth of His teaching was life. Die zentrale Wahrheit seiner Lehre war das Leben. He came to give life to men, and this teaching is emphasized by raising the dead to life, especially in the case of Lazarus and His own Resurrection. Er kam, um den Menschen das Leben zu geben, und diese Lehre wird durch Anheben der Toten zum Leben, vor allem im Fall von Lazarus und seine eigene Auferstehung betont. The sacramental teaching of the miracles is manifested in the miracle of Cana (John 2), in the cure of the paralytic, to show he had the power to forgive sins [and he used this power (Matthew 9) and gave it to the Apostles (John 20:23) ], in the multiplication of the loaves (John 6) and in raising the dead. Die sakramentale Lehre von den Wundern im Wunder von Kana (Joh 2) manifestiert, in der Heilung des Gelähmten, um zu zeigen, hatte er die Macht, Sünden zu vergeben [und er nutzte diese Macht (Matthäus 9) und gab es den Aposteln (John 20:23)], in der Vermehrung der Brote (Joh 6) und die Toten zu erwecken. Finally, the prophetic element of the fortunes of the individual and of the Church is shown in the miracles of stilling the tempest, of Christ on the waters, of the draught of fishes, of the didrachma and the barren fig tree. Schließlich wird das prophetische Element der die Geschicke des Einzelnen und der Kirche in den Wundern der Beruhigung der Sturm, der Christus auf dem Wasser, der Fischzug des didrachma und dem unfruchtbaren Feigenbaum dargestellt. Jesus makes the miracle of Lazarus the type of the General Resurrection, just as the Apostles take the Resurrection of Christ to signify the rising of the soul from the death of sin to the life of grace, and to be a pledge and prophecy of the victory over sin and death and of the final resurrection (1 Thessalonians 4). Jesus macht das Wunder des Lazarus die Art der Allgemeinen Auferstehung, so wie die Apostel nehmen die Auferstehung Christi, um das Aufsteigen von der Seele aus dem Tod der Sünde auf das Leben der Gnade bedeuten, und ein Versprechen und Prophezeiungen der Sieg über Sünde und Tod und der endgültigen Auferstehung (1 Thess 4).

(2) The miracles of Christ have an evidential value. (2) Die Wunder Christi eine Beweiskraft. This aspect naturally follows from the above considerations. Dieser Aspekt folgt natürlich aus den vorstehenden Erwägungen. In the first miracle at Cana He "manifested His glory", therefore the disciples "believed in Him" (John 2:11). In der ersten Wunder von Kana Er "offenbarte seine Herrlichkeit", also die Jünger "an Ihn glaubten" (Johannes 2:11). Jesus constantly appealed to His "works" as evidences of His mission and His divinity. Jesus ständig appellierte an seine "Werke" als Beweise seiner Mission und seiner Göttlichkeit. He declares that His miracles have greater evidential value than the testimony of John the Baptist (John 5:36); their logical and theological force as evidences is expressed by Nicodemus (John 3:2). Er erklärt, dass seine Wunder größere Aussagekraft als das Zeugnis Johannes des Täufers (John 5:36) haben; ihre logische und theologische Kraft als Beweise von Nikodemus (Johannes 3:2) ausgedrückt wird. And to the miracles Jesus adds the evidence of prophecy (John 5:31). Und die Wunder, die Jesus fügt die Beweise der Prophetie (John 5:31). Now their value as evidences for the people then living is found not only in the display of omnipotence in His redeeming mission but also in the multitude of His works. Jetzt deren Wert als Beweise für die Menschen dann leben nicht nur in der Anzeige der Allmacht in seiner erlösenden Mission, sondern auch in der Vielzahl seiner Werke gefunden. Thus the unrecorded miracles had an evidential bearing on His mission. So sind die Dunkelziffer Wunder hatte eine Beweiskraft Einfluss auf seine Mission. So we can see an evidential reason for the selection of the miracles as narrated in the Gospels. So können wir sehen, eine Beweiskraft Grund für die Auswahl der Wunder in den Evangelien erzählt wird.

This selection was guided by a purpose to make clear the main events in Christ's life leading up to the Crucifixion and to show that certain definite miracles (eg, the cure of the lepers, the casting out of demons in a manner marvelously superior to the exorcisms of the Jews, the Sabbatical miracles, the raising of Lazarus) caused the rulers of the Synagogue to conspire and put Him to death. Diese Auswahl wurde durch einen Zweck geführt deutlich zu machen, die wichtigsten Ereignisse im Leben Christi bis zur Kreuzigung und um sicherzustellen, dass ganz bestimmte Wunder (zB die Heilung der Aussätzigen, die Austreibung von Dämonen in einer Weise wunderbar überlegen Exorzismen zeigen der Juden, verursacht die Sabbatical Wunder, die Auferweckung des Lazarus) die Herrscher der Synagoge zu verschwören und legte ihn zum Tode. A second reason for the selection was the expressed purpose to prove that Jesus was the Son of God (John 20:31). Ein zweiter Grund für die Auswahl war die Ausdruck Zweck zu beweisen, dass Jesus der Sohn Gottes ist (Johannes 20:31) war.

Thus, for us, who depend on the Gospel narratives, the evidential value of Christ's miracles comes from a comparatively small number related in detail, though of a most stupendous and clearly supernatural kind, some of which were performed almost in private and followed by the strictest injunctions not to publish them. So, für uns ab, die auf den Evangelien kommt die Beweiskraft der Wunder Christi von einer vergleichsweise geringen Anzahl im Detail im Zusammenhang, wenn einer erstaunlichste und klar übernatürliche Art, von denen einige fast in privaten durchgeführt wurden, gefolgt von der strengsten Unterlassungsklagen nicht zu veröffentlichen. In considering them as evidences in relation to us now living, we may add to them the constant reference to the multitude of miracles unrecorded in detail, their intimate connection with our Lord's teaching and life, their relation to the prophecies of the Old Testament, their own prophetic character as fulfilled in the development of His kingdom on earth. Bei der Betrachtung sie als Beweise in Bezug auf uns lebt, können wir sie fügen Sie die ständige Bezugnahme auf die Vielzahl von Wundern Dunkelziffer im Detail, ihre innige Verbindung mit unserem Herrn Lehre und Leben, ihre Beziehung zu den Prophezeiungen des Alten Testaments, deren eigenen prophetischen Charakter als in der Entwicklung sein Reich auf Erden erfüllt.

VIII. VIII. SPECIAL PROVIDENCES SPECIAL Vorsehung

Prayer is a great fact, which finds expression in a persistent manner and enters intimately into the life of humanity. Das Gebet ist eine große Tatsache, die ihren Ausdruck findet in einem persistenten Weise und tritt eng in das Leben der Menschheit. So universal is the act of prayer that it seems an instinct and part of our being. So universell ist der Akt des Gebets, dass es ein Instinkt und ein Teil unseres Seins zu sein scheint. It is the fundamental fact of religion, and religion is a universal phenomenon of the human race. Es ist die grundlegende Tatsache der Religion, und Religion ist ein universelles Phänomen der menschlichen Rasse. Christian philosophy teaches that in his spiritual nature man is made to the image and likeness of God, therefore his soul instinctively turns to his Maker in aspirations of worship, of hope, and of intercession. Christian Philosophie lehrt, dass in seiner spirituellen Natur der Mensch nach dem Bild und Gleichnis Gottes geschaffen, damit seine Seele instinktiv wendet sich an seinen Schöpfer in Bestrebungen der Anbetung, der Hoffnung und der Fürbitte.

The real value of prayer has been a vital subject for discussion in modern times. Der wahre Wert des Gebetes ist ein wichtige Thema zur Diskussion in der Neuzeit. Some hold that its value lies only in its being a factor in the culture of the moral life, by giving tone and strength to character. Einige halten, dass der Wert nur in seiner ein Faktor in der Kultur des sittlichen Lebens liegt, indem Ton und Stärke Charakter. Thus Professor Tyndall, in his famous Belfast address, proposed this view, maintaining that modern science has proved the physical value of prayer to be unbelievable (Fragments of Science). So Professor Tyndall, in seinem berühmten Belfast Adresse, schlug diese Ansicht, die Aufrechterhaltung, dass die moderne Wissenschaft hat den physischen Wert des Gebets erwies sich als unglaublich (Fragments of Science). He based his contention on the uniformity of nature. Er stützte seine Behauptung auf die Gleichförmigkeit der Natur. But this basis is now no longer held as an obstacle to prayer for physical benefits. Aber diese Basis wird nun nicht mehr als Hindernis für das Gebet für körperliche Vorteile statt. Others, like Baden-Powell (Order of Nature) admit that God answers prayer for spiritual favours, but denies its value for physical effects. Andere, wie Baden-Powell (Order of Nature) zugeben, dass Gott erhört Gebet für geistliche begünstigt, bestreitet aber ihr Wert für physikalische Effekte. But his basis is the same as that of Tyndall, and besides an answer for spiritual benefits is in fact an interference on the part of God in nature. Aber seine Basis ist die gleiche wie die des Tyndall, und außerdem eine Antwort für geistige Leistungen ist in der Tat eine Einmischung Gottes in der Natur.

Now Christian philosophy teaches that God, in answer to prayer confers not only spiritual favours but at times interferes with the ordinary course of physical phenomena, so that, as a result, particular events happen otherwise than they should. Jetzt christlichen Philosophie lehrt, dass Gott, in Antwort auf das Gebet verleiht nicht nur geistig begünstigt aber manchmal stört ordentlichen physikalische Phänomene, so dass als Ergebnis bestimmter Ereignisse anders als sie sollten passieren. This interference takes place in miracles and special providences. Dieser Eingriff erfolgt an Wunder und spezielle Vorsehung. When we kneel to pray we do not always beg God to work miracles or that our lives shall be constant prodigies of His power. Wenn wir beten, knien wir nicht immer bitten Gott, Wunder zu wirken, oder dass unser Leben und ständige Wunder seiner Macht sein. The sense of our littleness gives an humble and reverential spirit to our prayer. Der Sinn unserer Kleinheit gibt einen demütig und ehrfürchtig Geist unser Gebet. We trust that God, through His Infinite knowledge and power, will in some way best known to Him bring about what we ask. Wir vertrauen darauf, dass Gott durch seine unendliche Wissen und Macht, wird in irgendeiner Weise am besten zu ihm bekannt zu bringen, was wir fragen. Hence, by special providences we mean events which happen in the course of nature and of life through the instrumentality of natural laws. Somit kann durch spezielle Vorsehung verstehen wir Ereignisse, die in den Lauf der Natur und des Lebens durch die Vermittlung der Naturgesetze geschehen. We cannot discern either in the event itself or in the manner of its happening any deviation from the known course of things. Wir können nicht unterscheiden entweder im Fall selbst oder in der Art von dessen passiert jede Abweichung von der bekannten Verlauf der Dinge. What we do know, however, is that events shape themselves in response to our prayer. Was wir wissen ist jedoch, dass die Ereignisse selbst zu gestalten als Reaktion auf unser Gebet. The laws of nature are invariable, yet one important factor must not be forgotten: that the laws of nature may produce an effect, the same conditions must be present. Die Gesetze der Natur sind unveränderlich, aber ein wichtiger Faktor darf nicht vergessen werden: dass die Gesetze der Natur kann eine Wirkung zu erzielen, müssen die gleichen Bedingungen vorhanden sein. If the conditions vary, then the effects also vary. Wenn die Bedingungen variieren, dann werden die Effekte auch variieren. By altering the conditions, other tendencies of nature are made predominant, and the forces which otherwise would work out their effects yield to stronger forces. Durch die Veränderung der Bedingungen, andere Tendenzen der Natur gemacht vorherrschend, und die Kräfte, die sonst funktionieren würden ihre Effekte auf stärkere Kräfte ergeben. In this way our will interferes with the workings of natural forces and with human tendencies, as is shown in our intercourse with men and in the science of government. Auf diese Weise unseren Willen beeinträchtigt die Funktionsweise der Naturkräfte und mit menschlichen Tendenzen, wie in unserem Umgang mit Menschen und in der Wissenschaft der Regierung gezeigt wird.

Now, if such power rests with men, can God do less? Nun, wenn solche Macht liegt bei Männern, kann Gott nicht weniger? Can we not believe that, at our prayer, God may cause the conditions of natural phenomena so to combine that, through His special agency, we may obtain our heart's desire and yet so that, to the ordinary observer, the event happens in its ordinary place and time. Können wir nicht glauben, dass in unserem Gebet, Gott kann die Bedingungen der natürlichen Phänomene verursachen so zu kombinieren, dass durch seine spezielle Agentur, können wir unser Herz den Wunsch zu erhalten und doch so, dass der gewöhnliche Beobachter, geschieht das Ereignis in seiner gewöhnlichen Ort und Zeit. To the devout soul, however, all is different. Um den frommen Seele aber ist alles anders. He recognizes God's favour and is devoutly thankful for the fatherly care. Er erkennt Gottes Gunst und andächtig dankbar für die väterliche Sorge. He knows that God has brought the event about in some way. Er weiß, dass Gott hat die Veranstaltung über in irgendeiner Weise gebracht. When, therefore, we pray for rain or to avert a calamity, or to prevent the ravages of plague, we beg not so much for miracles or signs of omnipotence: we ask that He who holds the heavens in His hands and who searches the abyss will listen to our petitions and, in His own good way, bring about the answer we need. Wenn wir also für regen zu beten oder eine Katastrophe abzuwenden, oder die Verheerungen der Pest zu verhindern, bitten wir nicht so viel für Wunder oder Zeichen der Allmacht: Wir bitten, dass Er die Himmel in seinen Händen hält und wer den Abgrund sucht werden unsere Bitten hören und, in seinem eigenen guten Weg, um die Antwort müssen wir bringen.

Publication information Written by John T. Driscoll. Publication Informationen von John T. Driscoll geschrieben. Transcribed by Don Ross. Transkribiert von Don Ross. The Catholic Encyclopedia, Volume X. Published 1911. Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Oktober 1911. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York



This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am