The Occult Occult

Advanced Information Erweiterte Informationen

The term refers to "hidden" or "secret" wisdom; to that which is beyond the range of ordinary human knowledge; to mysterious or concealed phenomena; to inexplicable events. Der Begriff bezieht sich auf "versteckt" oder "geheim" Weisheit; dem, was außerhalb der Reichweite der normalen menschlichen Wissens ist; zu geheimnisvollen oder verdeckte Phänomene; zu unerklärlichen Ereignissen. It is frequently used in reference to certain practices (occult "arts") which include divination, fortune telling, spiritism (necromancy), and magic. Es wird häufig in Bezug auf bestimmte Praktiken (okkulten "Kunst"), die Weissagung, Wahrsagerei, Spiritismus (Nekromantie) und Magie einschließen.

Those phenomena collectively known as "the occult" may be said to have the following distinct characteristics: (1) the disclosure and communication of information unavailable to humans through normal means (beyond the five senses); (2) the placing of persons in contact with supernatural powers, paranormal energies, or demonic forces; (3) the acquisition and mastery of power in order to manipulate or influence other people into certain actions. Diese Phänomene kollektiv als "Okkultismus" bezeichnet man sagen kann, die folgenden verschiedenen Merkmale aufweisen: (1) die Offenlegung und Übermittlung von Informationen den Menschen unzugänglich auf normale Weise (jenseits der fünf Sinne), (2) die Entsendung von Personen in Kontakt mit übernatürlichen Kräften, paranormale Energien oder dämonische Kräfte, (3) der Erwerb und die Beherrschung der Macht, um zu manipulieren oder zu beeinflussen, andere Menschen in bestimmte Aktionen.

In an attempt to achieve legitimization and acceptance from the larger society, advocates of occultism have in recent years portrayed the occult as basically amenable to scientific investigation. In einem Versuch, Legitimation und Akzeptanz der größeren Gesellschaft zu erreichen, haben Befürworter des Okkultismus in den letzten Jahren porträtiert die okkulte als grundsätzlich offen für wissenschaftliche Untersuchungen. Parapsychology and graphology are two fields in which the claim to scientific status is often advanced. Parapsychologie und Graphologie gibt zwei Bereiche, in denen der Anspruch auf wissenschaftlichen Status oft vorgeschoben wird. There is considerable disagreement in both the academic world and the religious world as to whether parapsychology, for example, is the "scientific" study of occult phenomena. Es gibt erhebliche Meinungsverschiedenheiten sowohl in der akademischen Welt und der religiösen Welt, ob Parapsychologie, zum Beispiel, ist die "wissenschaftliche" Studie über okkulte Phänomene. It would appear that the very character of the occult indicates that it deals with contradictory or dissonant knowledge claims that are difficult, if not impossible, to investigate or validate. Es scheint, dass die eigentlichen Charakter des Okkulten zeigt, dass es mit widersprüchlichen oder dissonant Wissen behauptet, die schwierig, wenn nicht unmöglich, zu untersuchen oder zu überprüfen sind beschäftigt.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
However, recent developments not only in science but in the arts, politics, psychology, and religion indicate a broad shift in Western culture to increased acceptance of a common set of presuppositions that parallel the occult mystical world view, which is in stark contrast to the biblical world view of historic Christianity. Allerdings deuten die jüngsten Entwicklungen nicht nur in der Wissenschaft, sondern in der Kunst, Politik, Psychologie und Religion eine breite Schicht in der westlichen Kultur zu einer erhöhten Akzeptanz von einem gemeinsamen Satz von Voraussetzungen, die okkulte mystische Weltsicht, die im krassen Gegensatz zu den parallelen biblischen Weltbild des historischen Christentums. The classical systems of occult philosophy and their more recent "new age" variants are fundamentally identical with the "cosmic humanism" that characterizes much of the contemporary world. Die klassischen Systeme der okkulten Philosophie und ihre neueren "new age"-Varianten sind grundsätzlich identisch mit dem "kosmischen Humanismus", die viel von der heutigen Welt prägt. Likewise, these ideas can be linked with such Eastern religious practices as yoga and meditation and an accompanying philosophy which asserts a definition of reality that ultimately denies the personal God of the Bible, promotes the essential divinity of man, and rejects any absolute statement of moral values. Ebenso können diese Ideen mit solchen östliche religiöse Praktiken wie Yoga und Meditation und einer begleitenden Philosophie, die eine Definition von Realität, die letztlich verneint die persönlichen Gott der Bibel, fördert die wesentliche Göttlichkeit des Menschen behauptet, verknüpft werden, und lehnt jegliche absolute Aussage des moralischen Werte.

The occult mystical world view and its associated religious expression, especially in the Eastern cults presently active in the West, can be analyzed in terms of the following components: Der okkulte mystische Weltsicht und die damit verbundenen religiösen Ausdruck, vor allem in den östlichen Kulten derzeit aktiv in den Westen, kann im Hinblick auf die folgenden Komponenten zusammen:

(1) The promise of godhood, man is a divine being. (1) Das Versprechen der Gottheit, der Mensch ist ein göttliches Wesen. All forms of occult philosophy proclaim that the true or "real" self of man is synonymous with God. Alle Formen der okkulten Philosophie zu verkünden, dass die wahre oder "real" Selbst des Menschen gleichbedeutend mit Gott ist. Such views are all patterned after the archetypal lie of the serpent in Gen. 3:4, "You will be as gods." Solche Ansichten sind alle nach dem archetypischen Lüge der Schlange in Gen 03.04 gemustert, "Du wirst sein wie Gott."

(2) The notion that "all is one", God is everything (pantheism). (2) Die Vorstellung, dass "alles eins ist", Gott ist alles (Pantheismus). There is only one reality in existence (monism), and therefore everyone and everything in the material world is part of the Divine. Es gibt nur eine Realität in Existenz (Monismus), und deshalb alles und jeden in der materiellen Welt ist Teil des Göttlichen. It follows that there is no distinction between supernatural and natural, between good and evil, between God and Satan. Daraus folgt, dass es keine Unterscheidung zwischen übernatürlichen und natürlichen, zwischen Gut und Böse, zwischen Gott und Satan.

(3) Life's purpose is to achieve awareness of the Divine within, self realization. (3) Life Zweck ist es, das Bewusstsein des Göttlichen in, Selbstverwirklichung zu erreichen. The path to salvation ("illumination," "enlightenment," "union") is an experiential one. Der Weg zur Erlösung ("Beleuchtung", "Erleuchtung", "union") ist ein experimenteller ein. It is the path to gnosis, the seeking of experiential "knowledge" through metaphysical insight. Es ist der Weg der Gnosis, das Suchen der Erlebnispädagogik "Wissen" über metaphysische Einsicht.

(4) Humankind is basically good, evil is an illusion or imperfection. (4) Die Menschheit im Grunde gut ist, ist das Böse eine Illusion oder Unvollkommenheit. Ignorance, not sin, is at the root of the human dilemma. Unwissenheit, nicht die Sünde, ist die Wurzel des menschlichen Dilemma. An "enlightened" person will transcend moral distinctions. Eine "aufgeklärte" Person transzendieren moralischen Unterscheidungen. There is no need of redemption or forgiveness, only self realization. Es besteht keine Notwendigkeit der Erlösung oder Vergebung, nur Selbstverwirklichung.

(5) Self realization via spiritual technique leads to power, the God - man is in charge. (5) Selbstverwirklichung über spirituelle Technik an die Macht führt, die Gott - ist der Mensch verantwortlich. By employing spiritual technology such as meditation, chanting, and yoga, and through the application of universal laws, the realized being becomes master of his own reality. Durch den Einsatz von spirituellen Technologie wie Meditation, Singen und Yoga, und durch die Anwendung der universellen Gesetze, wird der realisierte Wesen Meister seines eigenen Realität. He attains the status of guru, or "light bearer," and can influence the lives of others. Er erlangt den Status eines Gurus oder "Lichtträger", und kann das Leben anderer zu beeinflussen.

With this broad occult mystical framework in mind, it can be said that the ultimate objective of psychic occult power is to validate the lie of Satan, that man is God and that death is an illusion. Mit diesem breiten okkulte mystische Rahmen im Auge, es kann gesagt werden, dass das letztendliche Ziel der psychischen okkulte Kraft, die Lüge des Satans zu validieren, ist, dass der Mensch Gott und dass der Tod ist eine Illusion. In the deceptive quest for godhood and power of men and women are brought under the power of Satan himself. In der trügerischen Suche nach Göttlichkeit und Macht der Männer und Frauen unter der Macht des Satans sich gebracht. They are able to manifest a degree of counterfeit power by engaging in occult experiences. Sie sind in der Lage zu manifestieren einen Grad von gefälschten Macht durch Eingriff in okkulten Erfahrungen. Such paranormal manifestations represent an imitation of authentic spirituality and demonstrate Satan's true nature as the arch deceiver. Solche paranormale Erscheinungen stellen eine Nachahmung der authentischen Spiritualität und demonstrieren Satans wahre Natur als dem Bogen Betrüger.

Both the OT and the NT proscribe such spiritually impure occultic activities as sorcery, mediumship, divination, and magic. Sowohl die OT und die NT zu ächten wie spirituell unrein okkulten Aktivitäten wie Zauberei, Medialität, Weissagung und Magie. In the OT they are referred to as the "abominable practices" of the pagan cultures which coexisted with the Israelites. In der OT sind sie als die "abscheulichen Praktiken" der heidnischen Kulturen, die mit den Israeliten koexistiert bezeichnet. Involvement with the occult arts was frequently compared to adultery. Auseinandersetzung mit den okkulten Künsten wurde häufig mit Ehebruch verglichen. Jesus and the NT writers also described the dynamic of Satan's counterfeit spirituality and call for discernment of spiritist activity. Jesus und die neutestamentlichen Schreiber beschrieb auch die Dynamik der gefälschten Spiritualität Satans und Aufruf zur Unterscheidung der spiritistischen Aktivität.

While Scripture acknowledges both the reality and the power of occultic practices, it proclaims that God through Christ has disarmed the principalities and powers. Während Schrift erkennt sowohl die Realität und die Macht der okkulten Praktiken, verkündet sie, dass Gott durch Christus hat die Mächte und Gewalten entwaffnet. At the cross of Calvary the works of the devil were destroyed and the powers of darkness were conquered in an ultimate sense. Am Kreuz von Golgatha die Werke des Teufels zerstört und die Mächte der Finsternis wurden in einem letzten Sinn erobert.

RM Enroth RM Enroth
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography: Bibliographie:
B Alexander, Occult Philosophy and Mystical Experience; KE Koch, Between Christ and Satan and Satan's Devices; JS Wright, Christianity and the Occult; SCPJ, Winter 1980 - 81. B Alexander, Occult Philosophy and Mystical Experience; KE Koch, zwischen Christus und Satan und Satans Devices; JS Wright, Christentum und Okkultismus; SCPJ, Winter 1980 bis 1981.


Occult Art, Occultism Occult Art, Okkultismus

Catholic Information Katholische Informationen

Under this general term are included various practices to which special articles of the Encyclopedia are devoted: ANIMISM; ASTROLOGY; DIVINATION; FETISHISM. ; Astrologie; WEISSAGUNG; Fetischismus Animismus: Unter diesem Sammelbegriff werden verschiedene Verhaltensweisen, auf die speziellen Artikel der Enzyklopädie gewidmet sind enthalten. The present article deals with the form of Occultism known as "Magic". Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit der Form des Okkultismus als "Magic" bekannt.

The English word magic is derived through the Latin, Greek, Persian, Assyrian from the Sumerian or Turanian word imga or emga ("deep", "profound"), a designation for the Proto-Chaldean priests or wizards. Das englische Wort Magie durch die Latein, Griechisch, Persisch, assyrischen aus der sumerischen oder Turanian Wort imga oder EMGA ("deep", "tiefe"), eine Bezeichnung für den Proto-chaldäischen Priester oder Zauberer abgeleitet. Magi became a standard term for the later Zoroastrian, or Persian, priesthood through whom Eastern occult arts were made known to the Greeks; hence, magos (as also the kindred words magikos, mageia, a magician or a person endowed with secret knowledge and power like a Persian magus. Magi wurde ein stehender Begriff für die spätere zoroastrischen oder Persisch, Priestertum durch den Ost-okkulten Künsten bekannt gemacht zu den Griechen, daher magos (wie auch die verwandten Wörtern magikos, mageia, ein Zauberer oder eine Person mit geheimen Wissen und Macht ausgestattet wie ein persischer Magier.

In a restricted sense magic is understood to be an interference with the usual course of physical nature by apparently inadequate means (recitation of formularies, gestures, mixing of incongruous elements, and other mysterious actions), the knowledge of which is obtained through secret communication with the force underlying the universe (God, the Devil, the soul of the world, etc.); it is the attempt to work miracles not by the power of God, gratuitously communicated to man, but by the use of hidden forces beyond man's control. In einem engeren Sinne Magie versteht man eine Störung des gewohnten Gang der physischen Natur durch scheinbar unzulänglichen Mitteln (Rezitation Formelsammlungen, Gesten, Mischen unpassende Elemente und andere geheimnisvolle Aktionen) zu sein, ist das Wissen um die durch geheime Kommunikation mit erhalten die Kraft zugrunde, das Universum (Gott, der Teufel, die Seele der Welt, etc.), es ist der Versuch, Wunder nicht durch die Macht Gottes, unentgeltlich den Menschen kommuniziert, sondern durch den Einsatz von versteckten Kräfte jenseits des Menschen ständig überwacht werden . Its advocates, despairing to move the Deity by supplication, seek the desired result by evoking powers ordinarily reserved to the Deity. Seine Befürworter, verzweifelt um die Gottheit durch Flehen zu bewegen, suchen Sie das gewünschte Ergebnis durch evoziert Kräfte normalerweise an der Gottheit vorbehalten. It is a corruption of religion, not a preliminary stage of it as Rationalists maintain, and it appears as an accompaniment of decadent rather than of rising civilization. Es ist eine Verballhornung der Religion, nicht eine Vorstufe als Rationalisten zu halten, und es scheint, als Begleitung des dekadenten anstatt der steigenden Zivilisation. There is nothing to show that in Babylon, Greece, and Rome the use of magic decreased as these nations progressed; on the contrary, it increased as they declined. Es ist nichts zu zeigen, dass in Babylon, Griechenland und Rom der Einsatz von Magie als diese Nationen Fortschritte verringert, sondern im Gegenteil, stieg sie, wie sie gesunken. It is not true that "religion is the despair of magic"; in reality, magic is but a disease of religion. Es ist nicht wahr, dass "Religion die Verzweiflung der Magie ist", in Wirklichkeit ist Magie, sondern eine Erkrankung der Religion.

The disease has been widespread; but if one land may be designated as the home of magic it is Chaldea, or Southern Babylonia. Die Krankheit ist weit verbreitet, aber wenn ein Land als Heimat der Magie bezeichnet werden kann ist es Chaldäa oder Südbabylonien. The earliest written records of magic are found in the cuneiform incantation inscriptions which Assyrian scribes in 800 BC copied from Babylonian originals. Die frühesten schriftlichen Aufzeichnungen der Magie sind in den Keilschrift Beschwörung Inschriften, die assyrischen Schreiber in 800 BC aus der babylonischen Originale kopiert gefunden. Although the earliest religious tablets refer to divination and in the latest Chaldean period, astrology proper absorbed the energy of the Babylonian hierarchy, medicinal magic and nature magic were largely practiced. Obwohl die frühesten religiösen Tabletten Wahrsagerei beziehen und in der neuesten chaldäischen Zeit, absorbiert Astrologie ordnungsgemäße die Energie des babylonischen Hierarchie, wurden medizinische Magie und Naturmagie weitgehend praktiziert. The Barupriest as the diviner seems to have held the foremost rank, but hardly inferior was the Ashipu-priest, the priest of incantations, who recited the magical formularies of the "Shurpu", "Maklu", and "Utukku". Die Barupriest als Wahrsager scheint hielt den vordersten Rang, aber kaum nachsteht war die Ashipu-Priester, der Priester von Beschwörungen, die die magische Formelsammlungen der "Shurpu", "Maklu" und "Utukku" rezitiert. "Shurpu" (burning) was a spell to remove a curse due to legal uncleanness; "Maklu" (consuming) was a counter-spell against wizards and witches; "Utukki limmuti" (evil spirits) was a series of sixteen formulae against ghosts and demons. "Shurpu" (Brennen) war ein Zauber, um einen Fluch aufgrund rechtlicher Unreinheit zu entfernen; "Maklu" (Konsum) war ein Gegen-Zauber gegen Zauberer und Hexen, "Utukki limmuti" (böse Geister) war eine Serie von sechzehn Formeln gegen Geister und Dämonen. The "Asaski marsuti" was a series of twelve formulae against fevers and sickness. Die "Asaski marsuti" war eine Serie von zwölf Formeln gegen Fieber und Krankheit. In this case the evil influence was first transferred to a wax figure representing the patient or an animal carcass, and the formulae were recited over the substitute. In diesem Fall der schlechten Einfluss wurde zuerst auf eine Zahl, die dem Wachs Patient oder ein Tier Karkasse übertragen wird, und die Formeln wurden über den Ersatz rezitiert. Ti'i tablets, nine in number, give recipes against headache. Ti'i Tabletten, neun an der Zahl, geben Rezepte gegen Kopfschmerzen. The "Labartu" incantations repeated over little figures were supposed to drive away the ogres and witches from children. Die "Labartu" Beschwörungsformeln über kleine Figuren wiederholt sollten zu verjagen die Oger und Hexen von Kindern. All these formulae pronounced over the figures were accompanied by an elaborate ritual, eg, All diese Formeln über die Zahlen ausgesprochen wurden von einem aufwendigen Ritual begleitet, z. B.

A table thou shalt place behind the censer which is before the Sun-God (Statue of Shamash), thou shalt place thereon 4 jugs of sesame wine, thou shalt set thereon 3 x 12 loaves of wheat, thou shalt add a mixture of honey and butter and sprinkle with salt: a table thou shalt place behind the censer which is before the Storm-God (Statue of Adad) and behind the censer which is before Merodach. Ein Tisch sollst Platz hinter dem Räuchergefäß, die vor dem Sun-Gott (Statue of Schamasch), du sollst statt darauf ist 4 Krüge Sesam Wein, du sollst darauf 3 gesetzt x 12 Brote aus Weizen, sollst du dann eine Mischung aus Honig und Butter ausstreichen und mit Salz: ein Tisch sollst Platz hinter dem Räuchergefäß, die vor dem Storm-Gott (Statue of Adad) und hinter dem Räuchergefäß, die vor Merodach ist.

The magicians mentioned above were authorized and practiced "white", or benevolent, magic; the "Kashshapi", or unauthorized practitioners, employed "black" magic against mankind. Die Magier erwähnt wurden zugelassen und praktizierte "weiß" oder wohlwollend, Magie, die "Kashshapi" oder unerlaubte Praktiker beschäftigt "schwarze" Magie gegen die Menschheit. That the latter had preternatural powers to do harm no one doubted; hence the severe punishment meted out to them. Dass diese übernatürliche Kräfte zu tun schaden hatte niemand bezweifelt, daher der schwere Strafe zu ihnen zugemessen. The Code of Hammurabi (c. 2000 BC) appointed the ordeal by water for one who was accused of being a sorcerer and for his accuser. Der Kodex des Hammurabi (ca. 2000 v. Chr.) ernannte den Leidensweg von Wasser für jemanden, der ein Zauberer angeklagt wurde und für seine Ankläger. If the accused was drowned, his property went to the accuser; if he was saved, the accuser was put to death and his property went to the accused. Wenn der Angeklagte ertrank, ging sein Vermögen dem Ankläger, wenn er gerettet wurde, der Ankläger wurde hingerichtet und sein Eigentum ging an den Angeklagten. This of course took place only if the accusation could not be satisfactorily proven otherwise. Dies ist natürlich fand nur, wenn der Vorwurf nicht zufriedenstellend Gegenteil bewiesen werden. The principal god invoked in Chaldean Magic were Ea, source of all wisdom, and Marduk (Merodach) his son, who had inherited his father's knowledge. Der Hauptgott in der chaldäischen Magie aufgerufen waren Ea, Quelle aller Weisheit und Marduk (Merodach) seinem Sohn, der seinen Vater das Wissen geerbt hatte. A curiously naive scene was supposed to be enacted before the application of a medicinal spell: Marduk went to Ea's house and said: "Father, headache from the underworld hath gone forth. The patient does not know the reason; whereby may he be relieved?" Ein neugierig naive Szene sollte vor der Anwendung eines Arzneimittels Bann erlassen werden: Marduk ging Ea Haus und sagte:. "Vater, Kopfschmerzen aus der Unterwelt hat hervor gegangen Der Patient weiß nicht den Grund, wobei kann er entlastet werden? " Ea answered: "O Marduk, my son, what can I add to thy knowledge? What I know thou knowest also. Go, my son Marduk"; and then follows the prescription. Ea antwortete: "O Marduk, mein Sohn, was kann ich dein Wissen hinzuzufügen Was ich weiß, du weißt auch Geh, mein Sohn Marduk?.", Und dann folgt das Rezept. This tale was regularly repeated before use of the recipe. Diese Geschichte wurde regelmäßig vor dem Gebrauch des Rezepts wiederholt.

Without suggesting the dependence of one national system of magic upon another, the similarity of some ideas and practices in the magic of all peoples must be noted. Ohne darauf hindeutet, die Abhängigkeit von einem nationalen System der Magie auf dem anderen, muss die Ähnlichkeit einiger Ideen und Praktiken in der Magie aller Völker zu beachten. All rely on the power of words, the utterance of a hidden name, or the mere existence of the name on an amulet or stone. Alle auf die Macht der Worte, die Äußerung eines versteckten Namen oder die bloße Existenz des Namens auf einem Amulett oder Stein verlassen. Magic was supposed to be the triumph of intellect over matter, the word being the key to the mysteries of the physical world: utter the name of a malignant influence and its power is undone; utter the name of a benevolent deity and force goes out to destroy the adversary. Magie sollte eigentlich der Triumph des Geistes über die Materie, das Wort ist der Schlüssel zu den Geheimnissen der physischen Welt: völlige der Name eines bösartigen Einfluss und seine Macht wird rückgängig gemacht, völlige der Name eines wohlwollenden Gottheit und Kraft geht an Zerstörung des Gegners. The repeated naming of Gibel-Nusku and his attributes destroyed the evil influence in the wax figure representing the person concerned. Die wiederholte Nennung von Gibel-Nusku und seine Attribute zerstörte die bösen Einfluss in der Wachsfigur, die die betreffende Person. The force of the Gnostic Iota-Alpha-Omega was notorious. Die Kraft der gnostischen Iota-Alpha-Omega war berüchtigt. In Egyptian magic a mere agglomeration of vowels or of meaningless syllables was supposed to work good or evil. In der ägyptischen Magie eine bloße Agglomeration von Vokalen oder sinnlosen Silben funktionieren sollte gut oder böse. Their barbarous sounds were the object of ridicule to the man of common sense. Ihrer barbarischen Klänge waren Gegenstand des Spottes auf den Mann des gesunden Menschenverstandes. In many cases they were of Jewish, or Babylonian, or Aramaic origin and because unintelligible to Egyptians, the words were generally corrupted beyond recognition. In vielen Fällen waren sie von jüdischen oder babylonischen oder aramäischen Ursprungs und weil unverständlich Ägypter, die Worte waren in der Regel bis zur Unkenntlichkeit beschädigt. Thus on a demotic papyrus is found the prescription: "in time of storm and danger of shipwreck cry Anuk Adonai and the disaster will be averted"; on a Greek papyrus the name of the Assyrian Ereskihal is found as Eresgichal. , Auf einer griechischen Papyrus der Name des assyrischen Ereskihal als Eresgichal gefunden "in der Zeit des Sturm und Gefahr des Schiffbruchs Schrei Anuk Adonai und die Katastrophe abgewendet werden": So auf einem demotischen Papyrus das Rezept gefunden. So potent is a name that if an inscribed amulet be washed and the water drunk or the charm written on papyrus be soaked in water and this taken, or if the word be written on hard-boiled eggs without shell and these eaten, preternatural powers come into play. So potent ist ein Name, wenn eine Inschrift Amulett gewaschen und das Wasser getrunken oder den Charme auf Papyrus geschrieben in Wasser und getränkt werden diese übernommen, oder wenn das Wort auf hart gekochte Eier ohne Schale geschrieben werden und diese gegessen, kommen übernatürliche Kräfte ins Spiel. Another prevalent idea in magic is that of substitution: the person or thing to be affected by the spell is replaced by his image, or, like the "ushabtiu" figures in Egyptian tombs, images replace the protective powers invoked, or lastly some part (hair, nailparings, garments, etc.) take the place of the whole person. Ein weiterer häufiger Idee Magie ist, dass der Substitution: die Person oder Sache, die von dem Zauber betroffen sein von seinem Bild ersetzt wird, oder, wie die "ushabtiu" Zahlen in ägyptischen Gräbern, ersetzen Bilder die schützende Kräfte aufgerufen, oder schließlich einen Teil ( Haar, nailparings, Kleidung, etc.) an die Stelle des ganzen Menschen. The almost universal "magic circle" is only a mimic wall against the wicked spirits outside and goes back to Chaldean magic under the name of usurtu, made with a sprinkling of lime and flour. Die fast universelle "magic circle" ist nur eine imitieren Wand gegen die bösen Geister draußen und geht zurück auf chaldäische Magie unter dem Namen usurtu, machte mit einer Prise von Kalk und Mehl. If the medical wizard or the Indian sorcerer surrounds himself or others with a rampart of little stones, this is again but the make-believe of a wall. Wenn die medizinische Assistenten oder der indische Magier umgibt sich selbst oder andere mit einem Wall von kleinen Steinen, das ist aber wieder die von einer Wand make-believe. After Babylonia, Egypt was foremost in magic; the medieval practice of alchemy shows by its name its Egyptian origin. Nach Babylonien, Ägypten war vor allem in der Magie, die mittelalterliche Praxis der Alchemie zeigt durch seinen Namen seinem ägyptischen Ursprungs. Coptic exorcisms against all sorts of diseases abound amongst the papyri pertaining to magic, and magic claims a great part of ancient Egyptian literature. Koptische Exorzismen gegen alle Arten von Krankheiten im Überfluss unter den Papyri im Zusammenhang mit Magie und Zauberei beansprucht einen großen Teil der altägyptischen Literatur. Unlike Babylonian magic however, it seems to have retained to the last its medicinal and preventive character; it rarely indulged in astrology or prediction. Im Gegensatz babylonischen Magie scheint es aber, bis zum letzten seiner medizinischen und präventiven Charakter bewahrt haben; es selten gegönnt Astrologie oder Vorhersage. Egyptian legend spoke of a magician Teta who worked miracles before Khufu (Cheops) (c. 3800 BC), and Greek tradition tells of Nectanebus, last native King of Egypt (358 BC), as the greatest of magicians. Ägyptische Legende sprach von einem Zauberer Teta, die Wunder wirkte, bevor Cheops (Cheops) (c. 3800 v. Chr.) und der griechischen Tradition erzählt von Nectanebus, letzte einheimische König von Ägypten (358 v. Chr.), als der größte Zauberer.

That the Jews were prone to magic is evidenced by the strict laws against it and the warnings of the Prophets (Exodus 22:18; Deuteronomy 18:10; Isaiah 3:18, 20; 57:3; Micah 5:11; cf. 2 Kings 21:6). Mose 18:10; Jesaja 3:18, 20; 57:3; Micah 5:11; cf, dass die Juden waren anfällig für Magie wird durch die strengen Gesetze gegen sie und die Warnungen der Propheten (Exodus 22.18 belegt. 2 Kings 21:6). Nevertheless, Jewish magic flourished, especially just before the birth of Christ, as appears from the Book of Enoch, the Testament of the Twelve Patriarchs, and the Testament of Solomon. Trotzdem blühte jüdischen Magie, vor allem kurz vor der Geburt von Christus, wie aus dem Buch von Enoch, das Testament der Zwölf Patriarchen, und das Testament Salomos. Origen testifies that in his day to adjure demons was looked upon as specifically "Jewish", that these adjurations had to be made in Hebrew and from Solomon's books (In Math., xxvi, 63, PG, XIII, 1757). Origenes bezeugt, dass in seiner Zeit adjure Dämonen galt als spezifisch "jüdischen" sah, dass diese Beschwörungen in Hebräisch und von Salomos Bücher gemacht werden (In Math., XXVI, 63, PG, XIII, 1757) hatte. The frequency of Jewish magic is also corroborated by Talmudic lore. Die Häufigkeit der jüdischen Magie wird auch durch talmudischen Überlieferung.

The Aryan races of Asia seem somewhat less addicted to magic than the Semitic or Turanian races. Die arischen Völker Asiens scheint etwas weniger süchtig nach Magie als die semitischen oder Turanian Rennen. The Medes and the Persians, in the earlier and purer period of their Avesta religion, or Zoroastrianism, seem to have a horror of magic. Die Meder und die Perser, die in der früheren und reineren Zeit ihres Avesta Religion oder Zoroastrismus, scheinen einen Horror Magie haben. When the Persians after their conquest of the Chaldean Empire, finally absorbed Chaldean characteristics, the magi had become more or less scientific astronomers rather than sorcerers. Als die Perser nach der Eroberung der chaldäischen Reiches schließlich chaldäischen Eigenschaften absorbiert hatte der Magier mehr oder weniger wissenschaftliche Astronomen als Zauberer. The Indians, likewise, to judge from the Rigveda, were originally free from this superstition. Die Indianer, ebenfalls aus dem Rigveda urteilen, waren ursprünglich frei von diesem Aberglauben. In the Yajurveda, however, their liturgical functions are practically magic performances; and the Atharvaveda contains little else than magical recitations against every ill and for every happening. In der Yajurveda, jedoch sind ihre liturgischen Funktionen praktisch magische Vorstellungen, und die Atharvaveda enthält wenig anderes als magische Rezitationen gegen jede Krankheit und jedes Ereignis. The Sutras, finally, especially those of the Grihya and Sautra ritual, show how the higher aspects of religion had been overgrown by magical ceremonies. Die Sutras schließlich, vor allem denen der Grihya und Sautra Ritual, zeigen, wie die höheren Aspekte der Religion war überwuchert von magischen Zeremonien. Against this degeneration the Vedanta makes a vigorous stand and attempts to bring the Indian mind back to earlier simplicity and purity. Vor diesem Degeneration der Vedanta macht einen kräftigen Stand und versucht, den indischen Geist zurück zu bringen früheren Einfachheit und Reinheit. Buddhism, which at first disregarded magic, fell a prey to the universal contagion, especially in China and Tibet. Buddhismus, die auf den ersten missachtet Magie, fiel ein Opfer der universellen Ansteckung, vor allem in China und Tibet.

The Aryans of Europe, Greeks, Romans, Teutons, and Celts were never so deeply infected as the Asiatics. Die Arier in Europa, wurden Griechen, Römer, Germanen und Kelten nie so tief wie die Asiaten infiziert. The Romans were too self-reliant and W practical to be terrified by magic. Die Römer waren zu selbständig und W praktisch von Geisterhand erschrecken. Their practice of divination and auguries seems to have been borrowed from the Etruscans and the Marsi; the latter were considered experts in magic even during the empire (Verg., "Æn.", VII, 750, sqq.; Pliny, VII, ii; XXI, xii). Ihre Praxis der Wahrsagerei und auguries scheint von den Etruskern und den Marsi ausgeliehen wurden, letztere wurden Experten in der Magie auch während des Reiches betrachtet (Verg., "Aen.", VII, 750, ff.;. Plinius, VII, ii , XXI, xii). The Dii Aurunci, to avert calamities, used magical power, but they were not native Roman deities. Die Dii Aurunci, um Unheil abzuwenden, verwendet magische Kraft, aber sie waren nicht heimisch römischen Gottheiten. The Romans were conscious of their common sense in these matters and felt themselves superior to the Greeks. Die Römer waren sich bewusst, ihren gesunden Menschenverstand in diesen Fragen und fühlten sich überlegen den Griechen. In the first century of our era Oriental magic invaded the Roman Empire. Im ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung Oriental magic Invasion des Römischen Reiches. Pliny in his "Natural History" (AD 77) in the opening chapters of Bk. Plinius in seiner "Naturgeschichte" (AD 77) in den ersten Kapiteln Bk. XXX, gives the most important extant discussion on magic by any ancient writer, only to brand all magic as imposture. XXX, gibt den wichtigsten erhaltenen Diskussion über Magie von einem alten Schriftsteller, nur Marke alle Magie als Betrug. None the less his book is a storehouse of magic recipes, eg: "Wear as an amulet the carcass of a frog minus the claws and wrapped in a piece of russet-coloured cloth and it will cure fever" (Bk. XXXII, xxxviii). Dennoch ist sein Buch ein Lagerhaus der Magie Rezepte, zB: "als Amulett der Kadaver eines Frosches minus den Klauen tragen und eingewickelt in ein Stück rotbraun gefärbte Tuch und es wird Fieber zu heilen" (Bk. XXXII, xxxviii) . Such advice argues at least a belief in medicinal magic. Eine solche Beratung argumentiert, zumindest einen Glauben in der medizinischen Magie. But among the Romans it may be said that magic was condemned in every age by many of the best spirits of their day: Tacitus, Favorinus, Sextus Empiricus, and Cicero who even demurred against divination. Aber bei den Römern kann man sagen, dass Magie in jedem Zeitalter wurde von vielen der besten Geister ihrer Zeit verurteilt: Tacitus, Favorinus, Sextus Empiricus und Cicero, der auch demurred gegen Wahrsagerei. Officially by many laws of the empire against "malefic" and "mathematici" magic was forbidden under Augustus, Tiberius, Claudius, and even Caracalla; unofficially, however, even the emperors sometimes dabbled in magic. Offiziell durch viele Gesetze des Reiches gegen die "bösen" und "mathematici" magic wurde unter Augustus, Tiberius, Claudius und sogar Caracalla verboten, inoffiziell jedoch auch die Kaiser manchmal versuchte sich in Magie. Nero is said to have studied it; but failing to work miracles, he abandoned it in disgust. Nero wird gesagt, studierte sie haben, aber andernfalls, Wunder zu wirken, gab er es in Ekel. Soon after the magicians found an imperial supporter in Otho, and tolerance under Vespasian, Hadrian, and M. Aurelius, and even financial aid under Alexander Severus. Bald nachdem die Magier fand eine imperiale Anhänger in Otho und Toleranz unter Vespasian, Hadrian und M. Aurelius, und sogar finanzielle Hilfe unter Alexander Severus.

The Greeks regarded Thessaly and Thrace as the countries especially addicted to magic. Die Griechen betrachten Thessalien und Thrakien wie die Länder vor allem süchtig nach Magie. The goddess Hecate, who was thought to preside over magical functions, was originally a foreign deity and was probably introduced into Greek mythology by Hesiod. Die Göttin Hekate, die dachten, den Vorsitz über magische Funktionen wurde, war ursprünglich eine fremde Gottheit und wurde wahrscheinlich in der griechischen Mythologie von Hesiod eingeführt. She is not mentioned in the Iliad or Odyssey though magic was rife in Homeric times. Sie ist nicht in der Ilias oder Odyssee erwähnt, obwohl Magie war weit verbreitet in den Zeiten Homers. The great mythical sorceress of the Odyssey is Circe, famous for the well-known trick of changing men into beasts (Od., X-XII). Die großen mythischen Zauberin der Odyssee ist Circe, berühmt für den bekannten Trick wechselnden Männern in Tiere (Od., X-XII). In later times the foremost magician was Medea, priestess of Hecate; but the gruesome tales told of her express the Greek horror for, as well as belief in, black magic. In späteren Zeiten die Linie Zauberer war Medea, Priesterin der Hekate, aber die grausige Geschichten erzählt ihr die griechische horror zum Ausdruck bringen, sowie den Glauben an, schwarze Magie. Curse formulae or magic spells against the lives of one's enemies seem to have found no mightier name than Hermes Chthonios. Fluch Formeln oder Zaubersprüche gegen das Leben der Feinde scheinen fand keinen mächtigeren Namen als Hermes Chthonios haben. As earth-god he was a manifestation of the world-soul and controlled nature's powers. Als Erdgott war er eine Manifestation der Weltseele und kontrollierte Natur Kräfte. In Egypt he was identified with Thoth, the god of hidden wisdom, became the keeper of magic secrets and gave his name to Trismegistic literature. In Ägypten er mit Thoth identifiziert wurde, der Gott der verborgene Weisheit, wurde der Hüter des magischen Geheimnisse und gab seinen Namen Trismegistic Literatur. Greece, moreover, welcomed and honoured foreign magicians. Griechenland, darüber hinaus begrüßt und geehrt ausländischen Zauberer. Apuleius, by education an Athenian, in his "Golden Ass" (c. AD 150), satirized the frauds of contemporary wonder-workers but praised the genuine magi from Persia. Apuleius, durch Erziehung ein Athener, in seinem "Golden Ass" (c. AD 150), persifliert die Betrügereien der zeitgenössischen Wunder-Arbeiter, sondern lobte die echten Magier aus Persien. When accused of magic, he defended himself in his "Apology" which shows clearly the public attitude towards magic in his day. Wenn der Magie angeklagt, verteidigte er sich in seiner "Apologie", welche zeigt deutlich die öffentliche Haltung gegenüber Magie in seiner Zeit. He quoted Plato and Aristotle who gave credence to true magic St. Hippolytus of Rome (A Refutation of All Heresies, Bk. IV) gives a sketch of the wizardry practiced in the Greek-speaking world. Er zitierte Platon und Aristoteles, die Glaubwürdigkeit zu wahren Zauber St. Hippolyt von Rom (A Widerlegung aller Häresien, Bk. IV) gaben gibt eine Skizze der Zauberei in der griechisch sprechenden Welt praktiziert wird.

Teutons and Celts also had their magic though less is known of it. Germanen und Kelten hatten auch ihre Magie aber weniger bekannt ist. The magical element in the First Edda and in the Beowulf is simple and closely connected with nature phenomena. Das magische Element in der ersten Edda und im Beowulf ist einfach und eng mit Naturphänomenen verbunden. Woden (Wodan) who invented the runes, was the god for healing and good charms. Woden (Wodan), die die Runen erfunden wurde, war der Gott für die Heilung und gute Reize. Loki was a malignant spirit who harassed mankind and with the witch Thoeck caused the death of Baldur (Balder). Loki war ein bösartiger Geist, der die Menschen schikaniert und mit der Hexe Thoeck verursachte den Tod von Baldur (Balder). The magic of the mistletoe seems to be an heirloom from earliest Teutonic times. Die Magie der Mistel scheint ein Erbstück von der frühesten germanischen Zeiten. The magic of the Celts seems to have been in the hands of the druids, who, though perhaps mainly diviners, appear also as magicians in Celtic heroic literature. Die Magie der Kelten scheint in den Händen der Druiden, die, wenn auch vielleicht vor allem Wahrsager, erscheinen auch als Zauberer in der keltischen heroischen Literatur gewesen. As they wrote nothing, little is known of their magical lore. Als sie nichts schrieb, ist wenig von ihrem magischen Überlieferungen bekannt. For modern magic amongst uncivilized races consult especially Skeat's "Malay Magic" (London, 1900). Für die moderne Magie unter unzivilisierten Rassen wenden vor allem Skeat die "Malay Magic" (London, 1900). Magic as a practice finds no place in Christianity, though the belief in the reality of magical powers has been held by Christians and individual Christians have been given to the practice. Magie als eine Praxis keinen Platz findet, im Christentum, wenn der Glaube an die Realität der magische Kräfte hat von Christen und einzelne Christen gehalten worden, um die Praxis gegeben. Two main reasons account for the belief: first, ignorance of physical laws. Zwei Hauptgründe verantwortlich für den Glauben: erstens, Unkenntnis der physikalischen Gesetze. When the boundary between the physically possible and impossible was uncertain, some individuals were supposed to have gained almost limitless control over nature. Wenn die Grenze zwischen der physikalisch möglichen und unmöglichen unsicher war, wurden einige Personen soll gewann fast unbegrenzte Kontrolle über die Natur haben. Their souls were attuned to the symphony of the universe; they knew the mystery of numbers and in consequence their powers exceeded the common understanding. Ihre Seelen wurden in die Symphonie des Universums abgestimmt, sie kannten das Geheimnis der Zahlen und in der Folge ihre Befugnisse überschritten das gemeinsame Verständnis. This, however, was natural magic. Dies war jedoch natürliche Magie. But, secondly, belief in the frequency of diabolical interference with the forces of nature led easily to belief in real magic. Aber zweitens, führte der Glaube an die Häufigkeit der teuflischen Interferenzen mit den Kräften der Natur leicht den Glauben an echte Magie. The early Christians were emphatically warned against the practice of it in the "Didache" (v, 1) and the letter of Barnabas (xx, 1). Die frühen Christen wurden nachdrücklich gegen die Praxis der es in der "Didache" (v, 1) und dem Brief des Barnabas (xx, 1) gewarnt. In fact it was condemned as a heinous crime. In der Tat war es als abscheuliches Verbrechen verurteilt. The danger, however, came not only from the pagan world but also from the pseudo-Christian Gnostics. Die Gefahr kam jedoch nicht nur aus der heidnischen Welt, sondern auch aus der pseudo-christlichen Gnostiker. Although Simon Magus and Elymas, that child of the devil (Acts 13:6 sqq.) served as deterrent examples for all Christians, it took centuries to eradicate the propensity to magic. Obwohl Simon Magus und Elymas, das Kind des Teufels (Apg 13.06 sqq.) Diente als abschreckende Beispiele für alle Christen, dauerte es Jahrhunderte, um die Neigung zur Magie auszurotten. St. Gregory the Great, St. Augustine, St. Chrysostom, and St. Ephraem inveighed against it. St. Gregor der Große, schimpfte St. Augustine, St. Chrysostomos und St. Ephraem gegen sie. A more rational view of religion and nature had hardly gained ground, when the Germanic nations entered the Church and brought with them the inclination for magic inherited from centuries of paganism. Eine rationale Sicht von Religion und Natur hatte kaum an Boden gewonnen, wenn die germanischen Völker in die Kirche und brachte ihnen die Neigung zur Magie aus Jahrhunderten des Heidentums geerbt. No wonder that during the Middle Ages wizardry was secretly practiced in many places notwithstanding innumerable decrees of the Church on the subject. Kein Wunder, dass im Mittelalter Zauberei wurde heimlich an vielen Orten trotz unzähligen praktiziert Erlasse der Kirche zu diesem Thema. Belief in the frequency of magic finally led to stringent measures taken against witchcraft. Der Glaube an die Häufigkeit der Magie führte schließlich zu strengeren Maßnahmen gegen Hexerei genommen.

Catholic theology defines magic as the art of performing actions beyond the power of man with the aid of powers other than the Divine, and condemns it and any attempt at it as a grievous sin against the virtue of religion, because all magical performances, if undertaken seriously, are based on the expectation of interference by demons or lost souls. Katholische Theologie definiert Magie als die Kunst der Durchführung von Aktionen jenseits der Macht des Menschen mit der Hilfe von anderen Befugnisse als das Göttliche, und verurteilt ihn, und jeder Versuch es als eine schwere Sünde gegen die Tugend der Religion, weil alle magischen Vorstellungen, wenn durchgeführt ernst, sind auf der Erwartung von Störungen durch Dämonen oder verlorene Seelen. Even if undertaken out of curiosity the performance of a magical ceremony is sinful as it either proves a lack of faith or is a vain superstition. Auch wenn aus Neugier unternommen die Leistung einer magischen Zeremonie ist sündig wie sie beweist, entweder einen Mangel an Glauben oder ein eitler Aberglaube. The Catholic Church admits in principle the possibility of interference in the course of nature by spirits other than God, whether good or evil, but never without God's permission. Die katholische Kirche gibt im Prinzip die Möglichkeit von Störungen in den Lauf der Natur von Geistern anderen als Gott, ob gut oder böse, aber nie ohne Gottes Erlaubnis. As to the frequency of such interference especially by malignant agencies at the request of man, she observes the utmost reserve. In Bezug auf die Häufigkeit solcher Störungen insbesondere durch bösartige Agenturen auf Antrag des Menschen, beobachtet sie die äußerste Reserve.

Publication information Written by JP Arendzen. Publication Informationen von JP Arendzen geschrieben. Transcribed by Matthew Daniel Eddy. Transkribiert von Matthew Daniel Eddy. The Catholic Encyclopedia, Volume XI. Die katholische Enzyklopädie, Band XI. Published 1911. Veröffentlicht 1911. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, February 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Februar 1911. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

R. CAMPBELL THOMPSON, Semitic Magic (London, 1908); THORNDYKE, The Place of Magic in the intellectual history of Europe in Stud. R. Campbell Thompson, semitischen Magic (London, 1908); Thorndyke, The Place of Magic in der Geistesgeschichte Europas im Stud. Hist. Hist. Econom. Econom. of Columbia University XXIV (New York, 1905); BUDGE, Egyptian Magic (London, 1899), SCHERMAN Griechische Zauberpapyri (Leipzig, 1909): KIESEWETTER Gesch. der Columbia University XXIV (New York, 1905); Budge, Egyptian Magic (London, 1899), Scherman Griechische Zauberpapyri (Leipzig, 1909): KIESEWETTER Gesch. des neuren Okkultismus (Leipzig, 1891); WIEDEMANN Magic und Zauberei im alten Egypten (Leipzig, 1905), LANG, Magic and Religion (London 1910), HABERT, La religion des peuples non cirilises (Paris, 1907 IDEM, La Magic (Paris, 1908); ABT, Die Apologie des Apulejus ud antike Zauberei (1908), WEINEL, Die Wirkung des Geistes . . . bis auf Irendus (Freiburg, 1899); DU PREL, Magic ale Naturewissenshaft (2 vole., 1899); MATHERS, The Book of Sacred Magic (1458), reprinted (London, 1898); FRASER, The Golden Bough: a Study in Magic and Religion (3 volt., London, 1900). This last-mentioned work is indeed a storehouse of curious information, but is to be used with the utmost caution as it is vitiated by the author's prejudices. Readers are warned against the following works, which are either books on oonjuring or produotions of the RATIONALIST PRESS AGENCY CONYBEARE Myth, Magic and Morals; EVANS, The Old and New Magic; THOMPSON, Magic and Mystery. des neuren Okkultismus (Leipzig, 1891); WIEDEMANN Magic und Zauberei im alten Egypten (Leipzig, 1905), LANG, Magie und Religion (London 1910), HABERT, La religion des peuples nicht cirilises (Paris, 1907 IDEM, La Magic (Paris , 1908); ABT, Die Apologie des Apulejus ud antike Zauberei (1908), Weinel, Die wirkung des Geistes ... bis auf Irendus (Freiburg, 1899); DU PREL, Magic ale Naturewissenshaft (2 Wühlmaus, 1899);. MATHERS , Das Buch der Heiligen Magie (1458), nachgedruckt (London, 1898); FRASER, The Golden Bough:. a Study in Magic and Religion (. 3 Volt, London, 1900) Diese letztgenannte Arbeit ist in der Tat ein Lagerhaus von neugierigen Informationen, ist aber mit größter Vorsicht verwendet werden, wie es von der Autorin Vorurteilen behaftet ist Readers gegen die folgenden Werke, die entweder Bücher über oonjuring oder produotions der rationalistischen PRESSE AGENTUR Conybeare Myth, Magic und Moral sind gewarnt;. EVANS, Der alte und neue Magic; THOMPSON, Magic and Mystery.



This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am