Saint Heilige

General Information Allgemeine Informationen

A saint is a holy person, as the Latin origin of the word indicates (sanctus, "holy"). Ein Heiliger ist ein heiliger Mensch, wie der lateinische Ursprung des Wortes zeigt (sanctus, "heilig"). Although the word saint is part of the vocabulary of Christianity, the concept of holy persons--those who are unusually empowered by divine forces--is common to many religions. Obwohl das Wort Heiliger ist Teil des Wortschatzes des Christentums, das Konzept der heiligen Personen - diejenigen, die ungewöhnlich durch göttliche Kräfte sind befugt - ist für viele Religionen. Such persons may be credited with the ability to read the hearts of others, to work miracles of healing, to pray for others whose petitions will then be answered, and so on. Solche Personen können mit der Fähigkeit, die Herzen der Menschen zu lesen, Wunder der Heilung zu arbeiten, für andere, deren Petitionen werden dann beantwortet werden beten, und so weiter gutgeschrieben.

In the New Testament the word saint refers to any baptized follower of Jesus Christ. Later the phrase communion of saints was used to refer to all members of the Church, living and dead. In a more specific sense, saints are those individuals who have died a heroic death for Christ (martyrs), those who have suffered greatly for the sake of Christ (confessors), or those whose lives have been marked by unusual signs of love of God and neighbor. Cults venerating such individuals arose early in Christian history. Im Neuen Testament das Wort Heiligen bezieht sich auf alle Getauften Nachfolger von Jesus Christus. Später die Phrase Gemeinschaft der Heiligen benutzt wurde, um allen Mitgliedern der Kirche, lebende und tote beziehen. In einem engeren Sinne, Heilige diejenigen Personen, die gestorben sind eine heroische Tod für Christus (Märtyrer), diejenigen, die stark sind für die um Christi willen (Bekenner), oder solche, deren Leben durch ungewöhnliche Zeichen der Liebe Gottes und des Nächsten geprägt gelitten. Cults verehren diese Personen sich früh in der christlichen Geschichte. The church eventually came to regulate cults by instituting a formal system of Canonization about AD 1000. Die Kirche kam schließlich zu Kulten durch die Einführung eines formalen Systems der Heiligsprechung zu AD 1000 zu regeln.

In Roman Catholic and Eastern Orthodox practice the names of certain saints were incorporated into the canon, or major part, of the Eucharistic liturgy, with the Virgin Mary as principal saint. In römisch-katholischen und orthodoxen Praxis werden die Namen von bestimmten Heiligen wurden in den Kanon oder größeren Teil der eucharistischen Liturgie, mit der Jungfrau Maria als Auftraggeber Heiligen aufgenommen. In this prayer the saints are praised as participants in the glory of Christ. This prayer and praise, as with all prayer to the saints, is known as veneration or honor as distinguished from prayer to God, which is worship or adoration. In diesem Gebet die Heiligen als Teilnehmer an der Herrlichkeit Christi gelobt. Dieses Gebet und Lob, wie mit allem Gebet zu den Heiligen, als Verehrung oder Ehre bekannt als aus dem Gebet zu Gott, die Anbetung oder Anbetung ist aus.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Lives of the saints, called Hagiographies, have been written since early times. Leben der Heiligen, genannt Hagiographien, seit frühen Zeiten geschrieben worden. Many superstitious and legendary elements began to obscure the basic meaning of saints' lives, and at the time of the Reformation devotion to the saints was almost completely eliminated in Protestant churches. Viele abergläubische und legendären Elementen begann die grundlegende Bedeutung der Heiligen Leben verdunkeln, und zu der Zeit der Reformation Hingabe an den Heiligen wurde fast vollständig in protestantischen Kirchen eliminiert. In modern times the Roman Catholic church has given the Bollandists the task of revising the Roman Martyrology to remove false or imaginative material from the hagiographies as well as to eliminate saints who may not have existed. In der heutigen Zeit die römisch-katholische Kirche hat angesichts der Bollandists die Aufgabe der Revision des römischen Martyrologium, falsche oder phantasievolle Material aus den Hagiographien entfernen sowie den Heiligen, die nicht haben kann existierten beseitigen.

Joan A. Range Joan A. Reichweite

Bibliography: Bibliographie:
Attwater, Donald, The Penguin Dictionary of Saints (1965); Burghardt, Walter J., Saints and Sanctity (1965); Butler, Alban, Lives of the Saints, ed. Attwater, Donald, The Penguin Dictionary of Saints (1965); Burghardt, Walter J., Heilige und Heiligkeit (1965); Butler, Alban, Leben der Heiligen, hrsg. by Herbert Thurston and Donald Attwater, 4 vols. von Herbert Thurston und Donald Attwater, 4 vols. (1956; repr. 1976); Kalberer, Augustine, Lives of the Saints (1976); Ringgren, Helmer, Religion of Mankind Today and Yesterday, ed. (1956, repr 1976.); Kalberer, Augustinus, Leben der Heiligen (1976); Ringgren, Helmer, Religion der Menschheit Heute und Gestern, hrsg. by JCG Greig, trans. von JCG Greig, trans. by Niels L. Jensen (1967); Simon, Edith, The Saints (1969). von Niels L. Jensen (1967); Simon, Edith, Die Heiligen (1969).


Saint, Saintliness Saint, Heiligkeit

Advanced Information Erweiterte Informationen

In the OT, the rendering of hasid ("pious, godly") and of qados ("holy"). In der OT, die Erbringung von Chassid ("frommen, gottesfürchtigen") und qados ("heilig"). The basic idea in qados is separation unto God, whereas hasid stresses godliness grounded on the reception of God's mercy. Die Grundidee bei qados ist die Trennung zu Gott, während Chassid betont Göttlichkeit an der Rezeption der Barmherzigkeit Gottes begründet. The NT word is hagios ("holy"). Die NT Wort ist hagios ("heilig"). It is regularly used in the LXX to render qados. Es wird regelmäßig in der LXX verwendet, um qados machen.

From Ps. Von Ps. 85:8, where the saints seem to be synonymous with the people of God, one concludes that the emphasis does not fall on character to an appreciable degree (for not all were godly) but on divine choice and the bestowal of God's favor. 85:8, wo die Heiligen als gleichbedeutend mit dem Volk Gottes scheint, schließt ein, dass der Schwerpunkt nicht auf den Charakter fallen in nennenswertem Maße (denn nicht alle gottesfürchtigen waren), sondern auf göttliche Wahl und der Verleihung der Gunst Gottes. In other passages the godly portion of the nation is often singled out by the term. In anderen Passagen der fromme Teil der Nation wird oft mit dem Begriff hervorgehoben. But if the ethical connotation were paramount, the expectation would be that the word should occur regularly in the absolute form, the saints. Aber wenn die ethischen Konnotation im Vordergrund standen, wäre zu erwarten, dass das Wort sollte regelmäßig im absoluten Form, die Heiligen. Yet, ever and again, we read of "thy saints" or "the saints of the Most High" or, as in the NT, of saints in Christ Jesus. Doch immer wieder lesen wir von "deinen Heiligen" oder "die Heiligen des Höchsten" oder, wie im NT, der Heiligen in Christus Jesus.

Saints acquire their status by divine call (Rom. 1:7). Saints gewinnen ihren Status durch göttliche Berufung (Röm 1:7). Doubtless there is latent in the use this term the idea that relationship to God involves conformity to his will and character (Eph. 5:3). Zweifellos gibt es in der Verwendung latent dieser Begriff die Vorstellung, dass Beziehung zu Gott Konformität beinhaltet, seinen Willen und Charakter (Eph. 5:3). In this way the term becomes linked with the thought of faithfulness (Eph. 1:1; Col. 1:2). Auf diese Weise wird der Begriff mit dem Gedanken der Treue (; Col. 01.02 Eph. 1:1) verknüpft.

The next stage of development appears in the book of Revelation, where separation unto the Lord, which characterizes saints, leads to Satan-inspired persecution from the world (Rev. 13:7; 14:12) and even to martyrdom (16:6; 17:6). Die nächste Stufe der Entwicklung wird im Buch der Offenbarung, wo die Trennung für den Herrn, der Heiligen charakterisiert, führt zu Satan inspirierten Verfolgung durch die Welt (Rev. 13:7; 14:12) und sogar bis zum Martyrium (16:6 , 17:6). Here are the seeds for the Roman Catholic concept of saint as a peculiarly holy or self-sacrificing person who is worthy of veneration. Hier sind die Samen für die römisch-katholische Konzept der Heiligen als besonders heilig oder aufopfernde Person, die verehrungswürdig ist.

In the NT, however, saint is applied to all believers. Im NT wird jedoch saint allen Gläubigen aufgetragen. It is a synonym for Christian brother (Col. 1:2). Es ist ein Synonym für Christian Bruder (Col. 1:2). Except for Phil. Außer Phil. 4:21, it is not used in the singular, and even there it reflects the corporate idea, "every saint." 04.21, es ist nicht in der Einzahl verwendet werden, und auch dort reflektiert die Corporate Idee ", jeden Heiligen." The saints are the church (I Cor. 1:2). Die Heiligen sind die Kirche (I Kor. 1:2). In Ephesians, where there is strong emphasis on the unity of the church, "all the saints" becomes almost a refrain (1:15; 3:8, 18; 6:18). In Epheser, wo es starke Betonung der Einheit der Kirche "alle Heiligen" wird fast ein Refrain (1:15; 3:8, 18; 6:18). The Apostles' Creed enshrines this significance of the word in the statement, "I believe... in the communion of saints." Das Apostolische Glaubensbekenntnis verankert diese Bedeutung des Wortes in der Aussage "Ich glaube, ... in der Gemeinschaft der Heiligen."

EF Harrison EF Harrison
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)


Saint Heilige

Advanced Information Erweiterte Informationen

A Saint is one separated from the world and consecrated to God; one holy by profession and by covenant; a believer in Christ (Ps. 16:3; Rom. 1:7; 8:27; Phil. 1:1; Heb. 6:10). Ein Heiliger ist ein getrennt von der Welt und Gott geweiht; eine, heilige, von Beruf und durch den Bund, ein gläubiger Christ (Ps. 16:3;. Rom 1:7; 8:27;. Phil 1:1; Heb. 6:10). The "saints" spoken of in Jude 14 are probably not the disciples of Christ, but the "innumerable company of angels" (Heb. 12:22; Ps. 68:17), with reference to Deut. Die "Heiligen" gesprochen in Judas 14 sind wahrscheinlich nicht die Jünger Christi, sondern die "Myriaden von Engeln" (Hebr 12.22;. Ps 68:17), mit Bezug auf Deut. 33:2. 33:2. This word is also used of the holy dead (Matt. 27:52; Rev. 18:24). Dieses Wort wird auch der heiligen Toten (; Rev. 18.24 Mt 27:52) verwendet. It was not used as a distinctive title of the apostles and evangelists and of a "spiritual nobility" till the fourth century. Es war nicht als unverwechselbare Titel der Apostel und Evangelisten und einer "geistigen Adel" bis zum vierten Jahrhundert verwendet. In that sense it is not a scriptural title. In diesem Sinne ist es nicht eine biblische Titel.

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)



This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am