Transmigration of SoulsTransmigration of Souls

General Information Allgemeine Informationen

Transmigration of souls, sometimes called metempsychosis, is based on the idea that a soul may pass out of one body and reside in another (human or animal) or in an inanimate object. Seelenwanderung, manchmal auch als Seelenwanderung, basiert auf der Idee, dass eine Seele passieren kann aus einem Körper und befinden sich in einem anderen (Mensch oder Tier) oder in einem unbelebten Objekt. The idea appears in various forms in tribal cultures in many parts of the world (for example, Africa, Madagascar, Oceania, and South America). Die Idee erscheint in verschiedenen Formen in den Stammesgebieten Kulturen in vielen Teilen der Welt (zB Afrika, Madagaskar, Ozeanien und Südamerika). The notion was familiar in ancient Greece, notably in Orphism, and was adopted in a philosophical form by Plato and the Pythagoreans. Der Begriff vertraut war im antiken Griechenland, insbesondere in Orphismus, und wurde in einer philosophische Form von Plato und die Pythagoreer angenommen. The belief gained some currency in gnostic and occult forms of Christianity and Judaism and was introduced into Renaissance thought by the recovery of the Hermetic books. Der Glaube gewann einige Währung in gnostischen und okkulten Formen des Christentums und des Judentums und wurde in der Renaissance eingeführt haben von der Erholung der hermetischen Bücher.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
The most fully articulated doctrine of transmigration is found in Hinduism. Die voll bewegliche Lehre von der Seelenwanderung ist im Hinduismus gefunden. It does not appear in the earliest Hindu scriptures (the Rig Veda) but was developed at a later period in the Upanishads (c. 600 BC). Es ist nicht in den frühesten Hindu-Schriften (die Rig Veda) erscheinen, wurde aber in einer späteren Periode in den Upanishaden (ca. 600 v. Chr.) entwickelt. Central to the conception of human destiny after death was the belief that human beings are born and die many times. Im Mittelpunkt der Konzeption des menschlichen Schicksals nach dem Tod war der Überzeugung, dass Menschen geboren werden und sterben viele Male. Souls are regarded as emanations of the divine spirit. Seelen sind als Emanationen des göttlichen Geistes betrachtet. Each soul passes from one body to another in a continuous cycle of births and deaths, their condition in each existence being determined by their actions in previous births. Jede Seele geht von einem Körper zum anderen in einem ständigen Kreislauf von Geburt und Tod, wird ihr Zustand in jeder Existenz durch ihre Handlungen in früheren Geburten ermittelt.

Thus, transmigration is closely interwoven with the concept of Karma (action), which involves the inevitable working out, for good or ill, of all action in a future existence. So wird Seelenwanderung eng mit dem Konzept des Karma (Aktion), die die unvermeidliche Arbeit aus, zum Guten oder Bösen, allen Handelns in einer zukünftigen Existenz beinhaltet verwoben. The whole experience of life, whether of happiness or sorrow, is a just reward for deeds (good or bad) done in earlier existences. Die ganze Erfahrung des Lebens, sei es Glück oder Leid, ist eine gerechte Belohnung für Taten (gut oder schlecht) in früheren Existenzen getan. The cycle of karma and transmigration may extend through innumerable lives; the ultimate goal is the reabsorption of the soul into the ocean of divinity from whence it came. Der Zyklus von Karma und Transmigration kann durch unzählige Leben zu verlängern; das ultimative Ziel ist die Resorption von der Seele in den Ozean des Göttlichen, woher es kam. This union occurs when the individual realizes the truth about the soul and the Absolute (Brahman) and the soul becomes one with Brahman. Diese Vereinigung tritt auf, wenn der Einzelne die Wahrheit über die Seele und der Absolute (Brahman) und die Seele wird eins mit Brahman. It is often mistakenly thought that Buddhism also involves transmigration. Es wird oft fälschlicherweise angenommen, dass der Buddhismus beinhaltet auch Seelenwanderung. The classical Buddhist doctrine of anatta ("no soul"), however, specifically rejects the Hindu view. Die klassische buddhistische Lehre von anatta ("keine Seele"), jedoch speziell lehnt die Hindu Ansicht. The Buddhist position on the workings of karma is exceedingly complex. Die buddhistische Position auf das Wirken des Karma ist außerordentlich komplex.

The idea of transmigration has been propagated in the Western world by movements such as Theosophy and by the more recent proliferation of Oriental religious cults. Die Idee der Seelenwanderung hat in der westlichen Welt propagiert wurde durch Bewegungen wie Theosophie und der neueren Verbreitung von Oriental religiösen Kulten. Most of these Westernized versions appear to lack the intellectual rigor and philosophical content of the classical Hindu doctrine. Die meisten dieser Westernized Versionen erscheinen, um die intellektuelle Strenge und philosophischen Gehalt der klassischen Hindu-Lehre fehlt.

Charles W Ranson Charles W Ranson

Bibliography: Bibliographie:
J Head, ed., Reincarnation in World Thought (1967); AW Holzer, Born Again (1970). J Head, ed, Reinkarnation in World Thought (1967);. AW Holzer, Again (1970) geboren.



This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am