Zoroastrianism, Zoroaster, Zarathusthra, ZarathustraZoroastrismus

General Information Allgemeine Informationen

During the 7th and 6th centuries BC the ancient polytheistic religion of the Iranians was reformed and given new dimensions by the prophet Zoroaster (or Zarathusthra). Während der 7. und 6. Jahrhundert v. Chr. die alten polytheistischen Religion der Iraner wurde reformiert und mit neuen Dimensionen durch die Propheten Zarathustra (oder Zarathusthra). Zoroaster's life dates have been traditionally given as (c. 628 - 551 BC), but many scholars argue for earlier dates. Zarathustras Lebensdaten wurden traditionell als (c. 628 bis 551 v. Chr.) gegeben, aber viele Wissenschaftler plädieren für frühere Termine. Linguistic evidence suggests that he was born in northeastern Iran, but the prophet's message was to spread throughout the Persian Empire. Sprachliche deutet darauf hin, dass er im Nordosten Irans geboren wurde, aber des Propheten Botschaft war in der gesamten persischen Reiches verbreitet. Adopted as the faith of the Persian kings, Zoroastrianism became the official religion of the Achaemenid empire and flourished under its successors, the Parthian and Sassanian empires. Its theology and cosmology may have influenced the development of Greek, later Jewish, Christian, and Muslim thought. The Muslim conquest of the 7th century AD marked the beginning of a steady decline of Zoroastrianism. Angenommen als der Glaube der persischen Könige, wurde Zoroastrismus die offizielle Religion des Achämenidenreiches und blühte unter seiner Nachfolger, die Parther und Sassaniden Reiche. Seine Theologie und Kosmologie kann die Entwicklung der griechischen, später Juden, Christen beeinflusst haben und muslimischen Denkens . Die muslimische Eroberung im 7. Jahrhundert n. Chr. markiert den Beginn einer stetigen Rückgang des Zoroastrismus. Persecution resulted in the migration (about the 10th century) of the majority of Zoroastrians to India, where the Parsis of Bombay are their modern descendants. Verfolgung führte bei der Migration (ca. 10. Jahrhundert) von der Mehrheit der Zoroastrier nach Indien, wo die Parsen von Bombay sind ihre modernen Nachfahren.

The religion of ancient Iran was derived from that of the ancient Indo Europeans, or Aryans. Die Religion des alten Iran wurde von der des alten indo Europäer oder Arier abgeleitet. The language of the earliest Zoroastrian writings is close to that of the Indian Vedas, and much of the mythology is recognizably the same. Die Sprache der frühesten zoroastrischen Schriften liegt nahe, dass der indischen Veden, und ein Großteil der Mythologie ist erkennbar die gleiche. Two groups of gods were worshiped, the ahuras and the daevas. Zwei Gruppen von Göttern verehrt wurden, die ahuras und die daevas. The worship of the ahuras (lords) may have reflected the practice of the pastoral upper classes, and tradition holds that Zoroaster was born into a family that worshiped only the ahuras. The message of the prophet, however, was that Ahura Mazda, the Wise Lord, was the sole creator and lord of the world and that the worship of the daevas was the worship of evil. In Zoroaster's theology the Amesha Spentas, or Bountiful Immortals, were divine beings who acted essentially as agents of the power of Ahura Mazda; they were traditionally seven in number: Bounteous Spirit, Good Mind, Truth, Rightmindedness, Dominion, Health, and Life. Die Anbetung der ahuras (Herren) kann die Praxis der Seelsorge oberen Klassen reflektiert haben, und die Tradition besagt, dass Zoroaster in eine Familie geboren wurde, dass verehrt nur die ahuras. Die Botschaft des Propheten, war jedoch, dass Ahura Mazda, der Allweise Herr, war der einzige Schöpfer und Herr der Welt, und dass die Verehrung der daevas war die Verehrung des Bösen In Zarathustras Theologie Amesha Spentas oder Bountiful Immortals waren göttliche Wesen, die im Wesentlichen als Agenten der Macht des Ahura Mazda gehandelt. sie waren traditionell sieben an der Zahl: Bounteous Geist, Good Mind, Truth, Rightmindedness, Dominion, Gesundheit und Life. The first of these, Spenta Mainyu, is of special importance in that he is paired with a "twin," Angra Mainyu, or Hostile Spirit. Der erste von ihnen, Spenta Mainyu, ist von besonderer Bedeutung, dass er mit einem "Zwilling" Angra Mainyu oder Hostile Geist gepaart ist.

When given a choice between good and evil, or truth and the lie, Bounteous Spirit chose truth and Hostile Spirit the lie. Wenn sie die Wahl zwischen Gut und Böse, Wahrheit und Lüge, wählte Bounteous Geist Wahrheit und Hostile Geist der Lüge. Creation becomes a battleground, with the demoted ahuras invoked for the doing of good and the daevas enlisted by Angra Mainyu in the doing of evil. Creation zu einem Schlachtfeld, mit den degradiert ahuras für das Tun des Guten und die daevas angeworben von Angra Mainyu im Tun des Bösen aufgerufen. Nevertheless, Ahura Mazda has decreed that truth will triumph, and the old world will be destroyed by fire and a new creation instituted. Dennoch hat Ahura Mazda verordnet, dass die Wahrheit siegen wird, und die alte Welt durch Feuer und eine neue Schöpfung eingeleitet zerstört werden.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
In the period following Zoroaster, for which little evidence remains, Zoroastrianism consolidated its position and spread throughout Iran. In der Zeit nach Zoroaster, bei denen wenig Beweise bleibt, konsolidiert Zoroastrismus ihre Position und verbreitete sich in Iran. The rise of the southern Persians and Medes seems to have been accompanied by the reinstatement of many of the ahuras, although Ahura Mazda is still recognized as supreme god. Among the most important figures to revive at this time were Mithra (Mithraism), usually associated with the sun, and Anahita, associated with the waters and fertility. Der Anstieg des südlichen Perser und Meder scheint durch die Wiedereinführung der viele der ahuras begleitet worden sein, obwohl Ahura Mazda wird immer noch als obersten Gott anerkannt. Unter den wichtigsten Figuren in dieser Zeit wieder zu beleben waren Mithra (Mithraismus), in der Regel verbunden mit der Sonne, und Anahita, mit dem Wasser und Fruchtbarkeit verbunden. Ahura Mazda (who becomes Ormazd) becomes identified with Spenta Mainyu, and Angra Mainyu (Ahriman) remains his antagonist. Ahura Mazda (wer wird Ormazd) wird identifiziert mit Spenta Mainyu und Angra Mainyu (Ahriman) bleibt sein Antagonist. Ahura Mazda has relinquished some of his absolute supremacy and appears to need the assistance of the lesser ahuras, particularly Mithra, who appears as mediator and protector of the created world. Ahura Mazda hat einige seiner absoluten Überlegenheit aufgegeben und scheint die Unterstützung der weniger ahuras, besonders Mithra, der als Vermittler und Beschützer der geschaffenen Welt scheint benötigen.

This dualist view eventually became the orthodox position. Diese dualistische Sicht wurde schließlich die orthodoxe Position. Its development may have owed much to the Magi, a hereditary priestly caste, although their role is unclear. Seine Entwicklung kann viel zur Magi, einer erblichen Priesterkaste schuldig zu sein, obwohl ihre Rolle ist unklar. From them, however, the Greco Roman world learned much of what it knew of the religion. Von ihnen jedoch erfuhr der griechisch-römischen Welt viel von dem, was es wusste der Religion. An important reform movement, however, arose within Zoroastrianism - the movement around Zurvan. Eine wichtige Reformbewegung, jedoch entstand im Zoroastrismus - die Bewegung um Zurvan. The Zurvanites posited a supreme god, Zurvan (Infinite Time), who had sacrificed for 1,000 years in order to gain offspring. Die Zurvanites gesetzt einen obersten Gott, Zurvan (Infinite Time), die seit 1.000 Jahren geopfert hatte, um Nachkommen zu erhalten. At the end of that time he experienced momentary doubt, and from that doubt arose Ahriman; at the same time, Ormazd came into being because of the efficacy of the sacrifices. Am Ende dieser Zeit erlebte er momentanen Zweifel, und aus diesem Zweifel entstanden Ahriman; zur gleichen Zeit kam Ormazd ins Leben gerufen, weil die Wirksamkeit der Opfer. At the end of 3,000 years Ahriman crossed the void that separated them and attacked Ormazd. Am Ende der 3000 Jahre Ahriman überquerte die Leere, die sie getrennt und angegriffen Ormazd. The two made a pact to limit the struggle, and Ahriman fell back into the abyss, where he lay for 3,000 years. Die beiden schlossen einen Pakt, um den Kampf zu begrenzen, und Ahriman fiel zurück in den Abgrund, wo er für 3.000 Jahre zu legen.

During that period Ormazd created the material and spiritual world; in retaliation, Ahriman called into being six demons and an opposing material world. Während dieser Zeit Ormazd das materielle und geistige Welt geschaffen, in Vergeltung, als Ahriman ins Leben gerufen sechs Dämonen und ein gegenüberliegendes materiellen Welt. In the next 3,000 year period Ahriman attempted to corrupt the creation of Ormazd; he was successful but was trapped in the world of light. The final period of 3,000 years was ushered in by the birth of Zoroaster, who revealed this struggle to man; the prophet is to be followed by three saviors, appearing at intervals of 1,000 years. At the appearance of the last, a day of judgment will occur, the drink of immortality will be offered to those who have fought against Ahriman, and a new creation will be established. In der nächsten 3.000 Jahre Zeit Ahriman versucht, die Schaffung Ormazd verderben, er war erfolgreich, wurde aber in der Welt des Lichts gefangen Die letzte Periode von 3.000 Jahren in wurde durch die Geburt des Zarathustra, die diesen Kampf dem Menschen offenbart eingeläutet;. Die Prophet ist um drei Retter folgen, erscheinen in Abständen von 1.000 Jahren. Beim Erscheinen der letzten, ein Tag des Gerichts wird kommen, wird das Getränk der Unsterblichkeit jene, die gegen Ahriman gekämpft haben angeboten werden, und eine neue Schöpfung wird etabliert werden.

The sacred literature of Zoroastrianism is found in the Avesta, which was compiled sometime during the Sassanian period (224 - 640 AD) from much earlier materials. Von viel früher Materialien - Der heilige Literatur des Zoroastrismus in der Avesta, die irgendwann während der Sassanidenzeit (640 AD 224) kompiliert wurde gefunden. Only a portion of the Avesta remains, but the language of its earliest sections is extremely ancient, closely related to that of the Indian Vedas. Nur ein Teil des Avesta bleibt, aber die Sprache der frühesten Abschnitten ist extrem alten, eng mit der indischen Veden verwandt. These sections, the Gathas, are thought to be by Zoroaster himself. Diese Abschnitte, die Gathas, werden gedacht, um von Zoroaster selbst sein. They are hymns and form the primary part of the Yasna, the central liturgy of the religion. Sie sind Hymnen und bilden den Hauptteil des Yasna, die zentrale Liturgie der Religion. Also contained in the Avesta are the Yashts, hymns to a number of the ahuras, and later in date than the Gathas. Auch in der Avesta enthalten sind die Yashts, Hymnen an einer Reihe von ahuras und später in aktueller als die Gathas. Finally comes the Videvdat, which is concerned with purity and ritual. Schließlich kommt der Videvdat, die mit Reinheit und rituelle betroffen ist. A large body of commentary exists in Pahlavi, dating from the 9th century AD, which contains quotations from earlier material no longer extant. Eine große Anzahl von Kommentaren gibt es in Pahlavi, aus dem 9. Jahrhundert n. Chr., die Zitate aus früheren Material nicht mehr vorhanden enthält.

The rituals of Zoroastrianism revolve around devotion to the good and the battle against the forces of evil. Fire plays a major role, being seen as the manifestation of the truth of Ahura Mazda, as preached by Zoroaster. Die Rituale des Zoroastrismus rund Hingabe an die guten drehen und den Kampf gegen die Mächte des Bösen. Feuer spielt eine wichtige Rolle, als die Manifestation der Wahrheit Ahura Mazda, wie Zoroaster gepredigt gesehen. Also important is the ritual drink, haoma, which is related to the Vedic soma. Wichtig ist auch die rituelle Getränk, haoma, die der vedischen soma verwandt ist.

Tamara M Green Tamara M Green

Bibliography: Bibliographie:
MA Boyce, Zoroastrians: Their Religious Beliefs and Practices (1979); M Dhalla, History of Zoroastrianism (1938) and Zoroastrian Theology from the Earliest Times to the Present Day (1914); J Duchesne - Guillemin, Symbols and Values in Zoroastrianism (1966) and The Western Response to Zoroaster (1958); JH Moulton, Early Zoroastrianism (1913); RC Zaehner, The Dawn and Twilight of Zoroastrianism (1961) and The Teachings of the Magi: A Compendium of Zoroastrian Beliefs (1956). MA Boyce, Zoroastrier: Ihre religiösen Überzeugungen und Praktiken (1979); M Dhalla, Geschichte des Zoroastrismus (1938) und zoroastrischen Theologie von den frühesten Zeiten bis zur Gegenwart (1914); J Duchesne - Guillemin, Symbole und Werte im Zoroastrismus (1966 ) und die westliche Antwort auf Zoroaster (1958); JH Moulton, Early Zoroastrismus (1913); RC Zaehner, The Dawn und Twilight des Zoroastrismus (1961) und die Lehren der Heiligen Drei Könige: Ein Kompendium von zoroastrischen Glauben (1956).


Zoroastrianism Zoroastrismus

Spitama Zarathustra (c. 660 - 583 BC). Spitama Zarathustra (c. 660 bis 583 v. Chr.).

Advanced Information Erweiterte Informationen

The fundamental idea of Zoroastrianism is that since the beginning, there has existed a spirit of good (Ahura Mazda or Ormazd) and a spirit of evil (Ahriman) who are in perpetual conflict, with the soul of man as the great object of the war. Die grundlegende Idee des Zoroastrismus ist, dass seit dem Beginn gab es einen Geist der guten (Ahura Mazda oder Ormazd) und einen Geist des Bösen (Ahriman), die in einem ständigen Konflikt bestanden hat, mit der Seele des Menschen als das große Ziel des Krieges . Ormazd created men free, so that if they allow themselves to fall under the sway of Ahriman they are held to be justly punishable. When a person dies, his good and evil deeds will be weighed against each other, and accordingly as the balance is struck he will be sent to heaven or to hell. If they are exactly equal, the soul passes into an intermediate state and remains there until the day of judgment. Ormazd erstellt Menschen frei, so dass, wenn sie sich unter der Herrschaft des Ahriman hielten zu Recht bestraft werden fallen. Ermöglichen Wenn ein Mensch stirbt, wird seine guten und bösen Taten gegeneinander abgewogen werden, und dementsprechend als der Saldo gezogen wird wird er in den Himmel oder in die Hölle geschickt werden. Wenn sie genau gleich sind, geht die Seele in einem Zwischenzustand und bleibt dort bis zum Tag des Gerichts. Ormazd is to triumph ultimately, and then there will be one undivided kingdom of God in heaven and on earth. Ormazd ist zu triumphieren schließlich, und dann wird es ein ungeteiltes Reich Gottes im Himmel und auf Erden.

The 'bible' of Zoroastrians is the Zend - Avesta. Die "Bibel" der Zoroastrier ist die Zend - Avesta.

It is divided into 5 parts: Es wird in 5 Teile gegliedert:

Zoroaster taught a higher moral plane, where men attained virtue by good thoughts and conduct rather than by sacrifice. Zoroaster lehrte eine höhere moralische Ebene, wo die Menschen erreicht aufgrund von guten Gedanken und durchzuführen, anstatt durch Opfer. All of a man's good works are actually entered into the book of life as credits, and bad works as debits. All eines Mannes gute Werke tatsächlich in dem Buch des Lebens als Kredite und schlechte Werke wie Lastschriften eingetragen. If the total score is positive, the soul goes to heaven; if negative, hell. Wenn die Gesamtpunktzahl positiv ist, geht die Seele in den Himmel, falls negativ, Hölle. If the balance is close, the soul stays in an intermediate state until the final judgment. Wenn das Gleichgewicht ist in der Nähe, bleibt die Seele in einem Zwischenzustand, bis das endgültige Urteil. Sins could never be washed away, but just balanced out. Sins niemals abgewaschen werden, sondern nur ausgeglichen.

Zoroastrianism is a religion that developed in Iran from about the sixth century BC, generally ascribed to Zoroaster (Zarathustra), who was born in Iran '258 years before Alexander.' Zoroastrismus ist eine Religion, die in Iran ab etwa dem sechsten Jahrhundert v. Chr. entwickelt, allgemein Zoroaster (Zarathustra), die in Iran '258 Jahre vor Alexander geboren wurde zugeschrieben. " The date of Zoroaster's birth has been given variously as 6000 BC, 1400 BC, and 1000 BC, but Herzfeld accepts the traditional date, approximately, as now confirmed (Herzfeld, (570 - 500 BC); Jackson, 660 - 583 BC). Das Datum des Zoroaster Geburt wurde verschiedentlich als 6000 v. Chr., 1400 v. Chr. und 1000 v. Chr. gegeben, aber Herzfeld akzeptiert die traditionellen Datum, etwa, wie jetzt bestätigt (Herzfeld, (570 - 500 v. Chr.); Jackson, 660 bis 583 v. Chr.). Accordingly, Zoroaster was contemporary with other great religious personages, including Buddha, Confucius, Lao Tze, and several Hebrew prophets. Dementsprechend war Zoroaster zeitgleich mit anderen großen religiösen Persönlichkeiten, darunter Buddha, Konfuzius, Laotse, und mehrere hebräischen Propheten. That Zoroaster used Vedic materials found in early Hinduism can hardly be denied; that he was a polytheist like Darius, Xerxes, and others who were probably Zoroastrians (at least, their inscriptions pay homage to Ahura Mazda) seems most likely. Dass Zoroaster verwendet vedischen Materialien in frühen Hinduismus kann kaum geleugnet werden, und daß er ein Götzendiener, wie Darius, Xerxes, und andere, die waren wahrscheinlich Zoroastrier (zumindest zahlen ihre Inschriften Hommage an Ahura Mazda) scheint am wahrscheinlichsten war.

But Zoroaster was protesting against the false and cruel in religion, and followed the principle, "If the gods do aught shameful, they are not gods." Aber Zarathustra gegen die falschen und grausamen protestierte in der Religion, und folgte dem Grundsatz: "Wenn die Götter aught schändlichen tun, sie sind keine Götter." Accordingly, he exalted Ahura Mazda ("wise Lord," often improperly translated "Lord of light") as supreme among the gods or spirits, and viewed the world as an agelong struggle between Ahura Mazda and Angra Mainy (or Ahramanyus, Ahriman, "Spirit of evil"), both of whom came into existence independently in the distant past. Dementsprechend er erhaben Ahura Mazda ("weise Herr", oft falsch "Herr des Lichts" übersetzt) ​​als oberste unter den Göttern oder Geistern, und betrachtet die Welt als agelong Kampf zwischen Ahura Mazda und Angra Mainy (oder Ahramanyus, Ahriman " Geist des Bösen "), von denen beide entstanden unabhängig voneinander in der fernen Vergangenheit. Zoroastrianism is therefore called a dualism, but it is a limited dualism. Zoroastrismus wird daher als ein Dualismus, aber es ist eine begrenzte Dualismus.

Zoroaster calls upon human beings to join in this conflict on the side of Ahura Mazda, the key words of such religion being "good thoughts, good works, good deeds." Zoroaster fordert die Menschen in diesem Konflikt auf der Seite des Ahura Mazda, die Schlüsselwörter wie Religion als join "gute Gedanken, gute Werke, gute Taten." The ultimate victory of Ahura Mazda, however, was not to be accomplished by human assistance but by the advent of a messiahlike figure, the Saoshyant. Die ultimative Sieg des Ahura Mazda, war jedoch nicht durch menschliche Hilfe, sondern durch das Aufkommen eines messiahlike Figur, die Saoshyant erreicht werden. The duration of the struggle was to be six thousand years (three thousand had already passed when Zoroaster was born), following which was to be the resurrection and judgment. Die Dauer des Kampfes war die 6000 Jahre (dreitausend war schon vorüber, als Zoroaster geboren wurde) sein, woraufhin war, die Auferstehung und das Gericht sein. Many of the details of Zoroastrianism are later developments, some post Christian and even post Mohammedan, and scholars are divided on what elements are to be traced to Zoroaster's own teaching. Viele Details des Zoroastrismus sind spätere Entwicklungen, veröffentlichen einige post christlichen und sogar Mohammedaner, und Wissenschaftler auf, welche Elemente sind auf eigene Lehre Zarathustras zurückverfolgt werden geteilt.

Because of the fact that the revelation of the doctrines of resurrection, angels, Satan, and the Messiah comes late in the OT or even in the intertestamental period in early Judaism, scholars have frequently traced these ideas to Zoroastrian influence exerted upon the Jewish people after the Babylonian exile. Aufgrund der Tatsache, dass die Offenbarung der Lehren der Auferstehung, Engel, Satan und dem Messias spät kommt das OT oder sogar in der intertestamental Zeitraum im frühen Judentum, haben Wissenschaftler häufig diese Ideen auf zoroastrischen Einfluss auf das jüdische Volk nach dem ausgeübten zurückverfolgt das babylonische Exil. Moulton examined these points in detail and concluded that they were "not proven." Moulton untersucht diese Punkte im Detail und festgestellt, dass sie "nicht bewiesen." The discovery of the Dead Sea Scrolls has reopened the discussion, due to the presence of marked "Zoroastrian" influences in the Qumran literature. Die Entdeckung der Schriftrollen vom Toten Meer hat die Diskussion eröffnet, aufgrund der Anwesenheit von markierten "zoroastrischen" Einflüsse in der Qumran-Literatur. Some of the most striking parallels to Jewish Christian eschatology can be shown to be very late developments in Zoroastrianism. Einige der auffälligsten Parallelen zur jüdisch-christlichen Eschatologie kann gezeigt werden, sehr spät Entwicklungen im Zoroastrismus sein. On the other hand, it would not do violence to a high view of inspiration to admit that God could have used Zoroastrianism as a means of stimulating the Jewish mind to think on these subjects even as he used hellenism to prepare the Jewish mind for the Christian revelation (witness Saul of Tarsus). Auf der anderen Seite wäre es keine Gewalt an einer hohen Ansicht der Inspiration zugeben, dass Gott Zoroastrismus als Mittel zur Förderung der jüdischen Geist zu diesen Themen denke sogar, als er Hellenismus verwendet, um den jüdischen Geist für die christliche Vorbereitung genutzt haben Offenbarung (Zeuge Saulus von Tarsus). The magi ("wise men") of the birth narrative may have been Zoroastrian priests. Der Magier ("Weisen") der Geburt Erzählung mag zoroastrischen Priester haben.

A branch of Zoroastrians is the Parsees, who are fire worshipers. Ein Zweig der Zoroastrier ist die Parsen, die Feueranbeter sind. Zoroastrians generally worship natural objects, such as the sun and fire, and of great heroes. Zoroastrier Regel anzubeten natürliche Objekte wie die Sonne und Feuer und große Helden.

WS Lasor WS Lasor

Bibliography: Bibliographie:
JH Moulton, HDB; AVW Jackson, Jewish Encyclopedia; E Herzfeld, Zoroaster and His World; RP Masani, The Religion of the Good Life, Zoroastrianism; JJ Modi, The Religious Ceremonies and Customs of the Parsees; M Boyce, "Zoroastrianism," in Historia Religionum. JH Moulton, HDB; AVW Jackson, Jewish Encyclopedia, E Herzfeld, Zarathustra und seine Welt; RP Masani, Die Religion der Good Life, Zoroastrismus, JJ Modi, den religiösen Zeremonien und Bräuche der Parsen, M Boyce, "Zoroastrismus" in Historia Religionum.


Zoroastrianism Zoroastrismus

Advanced Information Erweiterte Informationen

Zoroastrianism is a religion that developed in Iran from about the sixth century BC, generally ascribed to Zoroaster (Zarathustra), who was born in Iran "258 years before Alexander." Zoroastrismus ist eine Religion, die in Iran ab etwa dem sechsten Jahrhundert v. Chr. entwickelt, allgemein Zoroaster (Zarathustra), der im Iran geboren zugeschrieben wurde "258 Jahre vor Alexander." The date of Zoroaster's birth has been given variously as 6000 BC, 1400 BC, and 1000 BC, but Herzfeld accepts the traditional date, approximately, as now confirmed (Herzfeld, 570-500 BC; Jackson, 660-583 BC). Das Datum des Zoroaster Geburt wurde verschiedentlich als 6000 v. Chr., 1400 v. Chr. und 1000 v. Chr. gegeben, aber Herzfeld akzeptiert die traditionellen Datum, etwa, wie jetzt bestätigt (Herzfeld, 570-500 v. Chr.; Jackson, 660-583 v. Chr.). Accordingly, Zoroaster was contemporary with other great religious personages, including Buddha, Confucius, Lao Tze, and several Hebrew prophets. Dementsprechend war Zoroaster zeitgleich mit anderen großen religiösen Persönlichkeiten, darunter Buddha, Konfuzius, Laotse, und mehrere hebräischen Propheten. That Zoroaster used Vedic materials found in early Hinduism can hardly be denied; that he was a polytheist like Darius, Xerxes, and others who were probably Zoroastrians (at least, their inscriptions pay homage to Ahura Mazda) seems most likely. Dass Zoroaster verwendet vedischen Materialien in frühen Hinduismus kann kaum geleugnet werden, und daß er ein Götzendiener, wie Darius, Xerxes, und andere, die waren wahrscheinlich Zoroastrier (zumindest zahlen ihre Inschriften Hommage an Ahura Mazda) scheint am wahrscheinlichsten war. But Zoroaster was protesting against the false and cruel in religion, and followed the principle, "If the gods do aught shameful, they are not gods." Aber Zarathustra gegen die falschen und grausamen protestierte in der Religion, und folgte dem Grundsatz: "Wenn die Götter aught schändlichen tun, sie sind keine Götter." Accordingly, he exalted Ahura Mazda ("wise Lord," often improperly translated "Lord of light") as supreme among the gods or spirits, and viewed the world as an agelong struggle between Ahura Mazda and Angra Mainy (or Ahramanyus, Ahriman, "Spirit of evil"), both of whom came into existence independently in the distant past. Dementsprechend er erhaben Ahura Mazda ("weise Herr", oft falsch "Herr des Lichts" übersetzt) ​​als oberste unter den Göttern oder Geistern, und betrachtet die Welt als agelong Kampf zwischen Ahura Mazda und Angra Mainy (oder Ahramanyus, Ahriman " Geist des Bösen "), von denen beide entstanden unabhängig voneinander in der fernen Vergangenheit. Zoroastrianism is therefore called a dualism, but it is a limited dualism. Zoroastrismus wird daher als ein Dualismus, aber es ist eine begrenzte Dualismus.

Zoroaster calls upon human beings to join in this conflict on the side of Ahura Mazda, the key words of such religion being "good thoughts, good works, good deeds." Zoroaster fordert die Menschen in diesem Konflikt auf der Seite des Ahura Mazda, die Schlüsselwörter wie Religion als join "gute Gedanken, gute Werke, gute Taten." The ultimate victory of Ahura Mazda, however, was not to be accomplished by human assistance but by the advent of a messiahlike figure, the Saoshyant. Die ultimative Sieg des Ahura Mazda, war jedoch nicht durch menschliche Hilfe, sondern durch das Aufkommen eines messiahlike Figur, die Saoshyant erreicht werden. The duration of the struggle was to be six thousand years (three thousand had already passed when Zoroaster was born), following which was to be the resurrection and judgment. Die Dauer des Kampfes war die 6000 Jahre (dreitausend war schon vorüber, als Zoroaster geboren wurde) sein, woraufhin war, die Auferstehung und das Gericht sein. Many of the details of Zoroastrianism are later developments, some post-Christian and even post-Mohammedan, and scholars are divided on what elements are to be traced to Zoroaster's own teaching. Viele Details des Zoroastrismus sind spätere Entwicklungen sind einige post-christlichen und sogar post-Mohammedaner, und Wissenschaftler, welche Elemente sind auf eigene Lehre Zarathustras zurückverfolgt werden geteilt.

Because of the fact that the revelation of the doctrines of resurrection, angels, Satan, and the Messiah comes late in the OT or even in the intertestamental period in early Judaism, scholars have frequently traced these ideas to Zoroastrian influence exerted upon the Jewish people after the Babylonian exile. Aufgrund der Tatsache, dass die Offenbarung der Lehren der Auferstehung, Engel, Satan und dem Messias spät kommt das OT oder sogar in der intertestamental Zeitraum im frühen Judentum, haben Wissenschaftler häufig diese Ideen auf zoroastrischen Einfluss auf das jüdische Volk nach dem ausgeübten zurückverfolgt das babylonische Exil. Moulton examined these points in detail and concluded that they were "not proven." Moulton untersucht diese Punkte im Detail und festgestellt, dass sie "nicht bewiesen." The discovery of the Dead Sea Scrolls has reopened the discussion, due to the presence of marked "Zoroastrian" influences in the Qumran literature. Die Entdeckung der Schriftrollen vom Toten Meer hat die Diskussion eröffnet, aufgrund der Anwesenheit von markierten "zoroastrischen" Einflüsse in der Qumran-Literatur. Some of the most striking parallels to Jewish-Christian eschatology can be shown to be very late developments in Zoroastrianism. Einige der auffälligsten Parallelen zur jüdisch-christlichen Eschatologie kann gezeigt werden, sehr spät Entwicklungen im Zoroastrismus sein. On the other hand, it would not do violence to a high view of inspiration to admit that God could have used Zoroastrianism as a means of stimulating the Jewish mind to think on these subjects even as he used hellenism to prepare the Jewish mind for the Christian revelation (witness Saul of Tarsus). Auf der anderen Seite wäre es keine Gewalt an einer hohen Ansicht der Inspiration zugeben, dass Gott Zoroastrismus als Mittel zur Förderung der jüdischen Geist zu diesen Themen denke sogar, als er Hellenismus verwendet, um den jüdischen Geist für die christliche Vorbereitung genutzt haben Offenbarung (Zeuge Saulus von Tarsus). The magi ("wise men") of the birth narrative may have been Zoroastrian priests. Der Magier ("Weisen") der Geburt Erzählung mag zoroastrischen Priester haben.

WS Lasor WS Lasor
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
JH Moulton, HDB; AVW Jackson, Jewish Encyclopedia; E. Herzfeld, Zoroaster and His World, 2 vols.; RP Masani, The Religion of the Good Life, Zoroastrianism; JJ Modi, The Religious Ceremonies and Customs of the Parsees; M. Boyce, "Zoroastrianism," in Historia Religionum, ed. JH Moulton, HDB; AVW Jackson, Jewish Encyclopedia, E. Herzfeld, Zarathustra und seine Welt, 2 Bde.;. RP Masani, Die Religion der Good Life, Zoroastrismus, JJ Modi, den religiösen Zeremonien und Bräuche der Parsen, M. Boyce, "Zoroastrismus" in Historia Religionum, hrsg. CJ Bleeker and G. Widengren. CJ Bleeker und G. Widengren.


The Avesta Die Avesta

Catholic Information Katholische Informationen

The sacred books of Parsees, or Zoroastrians, and the main source of our knowledge concerning the religious and spiritual life the ancient Persians. Die heiligen Bücher der Parsen oder Zoroastrier, und die Hauptquelle unseres Wissens über die religiösen und geistigen Lebens der alten Perser. This collection of writings occupies the same place in the literature of Iran (ancient Persia) that the Vedas do in India. Diese Sammlung von Schriften nimmt den gleichen Platz in der Literatur des Iran (alten Persien), dass die Veden zu tun in Indien. The designation Zend-Avesta, which is often employed to denote the sacred code, is not strictly correct. Die Bezeichnung Zend-Avesta, die häufig verwendet wird, um die heilige Code zu bezeichnen, ist nicht unbedingt richtig. It owes its origin to a mistaken inversion of the Pahlavi designation Avistak u Zand, a term which probably means "Text and Commentary"; for the word Zand (in the Avesta itself, Zainti) signifies "explanation" and even in the Avesta is applied to the exegetical matter in the text. Es verdankt seine Entstehung einer falschen Inversion der Pahlavi Bezeichnung Avistak u Zand, ein Begriff, der bedeutet wahrscheinlich "Text und Kommentar", für das Wort Zand (in der Avesta selbst, Zainti) bedeutet "Erklärung" und sogar in der Avesta angewendet wird der exegetischen Materie im Text. It is similarly used by the Parsee priests to denote the Pahlavi version and commentary, but not the original scriptures. Es wird ebenfalls von den Parsee Priester verwendet, um die Pahlavi-Version und Kommentar, aber nicht die ursprünglichen Schriften bezeichnen. Whether the term Avistak, which is the Pahlavi form of the word Avesta, has the meaning of "text", "law", is not absolutely certain. Ob der Begriff Avistak, die Pahlavi Form des Wortes Avesta ist, hat die Bedeutung von "text", "Recht", ist nicht unbedingt sicher. Some scholars interpret it as "wisdom", "knowledge". Einige Gelehrte interpretieren es als "Weisheit", "Wissen".

Little was known concerning the religion and customs of ancient Persia before the Avesta was brought to Europe in the eighteenth century. Wenig bekannt war über die Religion und Gebräuche des alten Persiens vor der Avesta nach Europa im achtzehnten Jahrhundert gebracht. From the allusions in Greek and Roman writers, like Herodotus, Plutarch, Pliny, and others, it had long been surmised that such a body of scriptures existed. Aus den Andeutungen in der griechischen und römischen Schriftsteller, wie Herodot, Plutarch, Plinius und andere, hatte es schon lange vermutet, dass ein solcher Körper von Schriften bestand. Scattered allusions in Arabic and Syriac writers strengthened this conviction. Vereinzelte Anspielungen auf Arabisch und Syrisch Schriftsteller verstärkt diese Überzeugung. But the information to be extracted from these references was vague and meagre. Aber die Informationen, die aus diesen Referenzen extrahiert werden war vage und dürftig. The first scholar to make the language and the contents of the sacred books of the Parsees known to Europe was a young Frenchman, Anquetil du Perron, who in 1754 went to India for this very purpose. Der erste Wissenschaftler, der die Sprache und den Inhalt der heiligen Bücher der Parsen bekannt Europa machen war ein junger Franzose, Anquetil du Perron, der im Jahre 1754 nach Indien ging zu diesem Zweck. His enthusiasm and perseverance overcame the many obstacles he encountered on his journey to Hindustan and the difficuities he met during his stay in Surat. Seine Begeisterung und Ausdauer überwand die vielen Hindernisse, die er auf seiner Reise nach Hindustan und den difficuities er während seines Aufenthalts in Surat erfüllt gestoßen. Success at last crowned his efforts, and on his return in 1771 he was able to give to the world the first translation of the Avesta. Endlich von Erfolg gekrönt seine Bemühungen, und bei seiner Rückkehr im Jahre 1771 konnte er der Welt geben die erste Übersetzung des Avesta. From the moment of its publication a bitter controversy arose concerning the authenticity of the work. Von dem Moment ihrer Veröffentlichung eine bittere Kontroverse entstand über die Echtheit des Werkes. Some scholars, like Sir William Jones, declared that it was a clumsy forgery of modern Parsee priests, and the question was disputed for half a century until the advance made in the study of Sanskrit and comparative philology decided the matter and vindicated the genuineness of the scriptures and the value of Anquetil's work, although his translation, as a first attempt, was necessarily, imperfect in many respects. Einige Gelehrte, wie Sir William Jones, erklärte, dass es sich um eine plumpe Fälschung des modernen Parsee Priester war, und die Frage wurde für ein halbes Jahrhundert umstritten, bis der Fortschritt in dem Studium des Sanskrit und vergleichende Philologie beschlossen, die Angelegenheit und bestätigt die Echtheit der Schriften und der Wert Anquetil Arbeit, obwohl seine Übersetzung, als ein erster Versuch war zwangsläufig unvollkommen in vielerlei Hinsicht.

CONTENT AND DIVISIONS INHALT UND DIVISIONEN

Originally, the sacred scriptures of the Parsees were of far greater extent than would appear from the Avesta in the form in which we now possess it. Ursprünglich waren die heiligen Schriften der Parsen von weit größerem Ausmaß als würde aus dem Avesta in der Form, in der wir jetzt besitzen erscheinen. Only a relatively small portion of the original has in fact been preserved, and that is collected from several manuscripts, since no single codex contains all the texts now known. Nur ein relativ kleiner Teil der ursprünglichen hat in der Tat erhalten, und das ist aus mehreren Handschriften gesammelt, weil kein einzelnes Codex enthält alle Texte jetzt bekannt. In its present form, therefore, the Avesta is a compilation from various sources, and its different parts date from different periods and vary widely in character. In seiner jetzigen Form ist es daher, die Avesta eine Zusammenstellung aus verschiedenen Quellen, und ihre verschiedenen Teile stammen aus verschiedenen Epochen und sind sehr unterschiedlich im Charakter. Tradition tells us that the Zoroastrian scriptures consisted originally of twenty-one nasks (books), but only one of these, the Vendidad, had been completely preserved. Tradition sagt uns, dass die zoroastrischen Schriften ursprünglich 21 NaSKS (Bücher) bestand, aber nur eine von ihnen, die Vendidad, war vollständig erhalten. The loss of the sacred books is attributed by the followers of Zoroaster to the invasion of Alexander "the accursed Iskandar", as they call him, who burned the palace library at Persepolis, thus destroying one archetype copy of the text, and threw the other into the river near Samarkand, according to the statement of the Pahlavi records (Dinkard, bk. III, West, "Sacred Books of the East", XXXVII, pp. xxx, xxxi, and Shatroiha-i Airan, 2-5). Der Verlust der heiligen Bücher wird von den Anhängern des Zoroaster der Invasion von Alexander "der verfluchten Iskandar" zugeschrieben, wie sie ihn nennen, der brannte das Schloss Bibliothek Persepolis, zerstört damit ein Archetyp Kopie des Textes, und warf den anderen in den Fluss in der Nähe Samarkand, nach der Aussage des Pahlavi Datensätze (Dinkard, bk. III, West, "Sacred Books of the East", XXXVII, S. xxx, xxxi und Shatroiha-i Airan, 2-5). For wellnigh five hundred years after the Macedonian invasion the Parsee scriptures remained in a scattered condition, much being preserved only by memory, until the great Zoroastrian under the Sassanian dynasty (AD 226-651), when the texts were again collected, codified, translated into Pahlavi, and interpreted. Für wellnigh 500 Jahre nach der mazedonischen Invasion die Parsee Schriften blieb in einem zerstreuten Zustand, viel nur durch Gedächtnis bewahrt, bis die große zoroastrischen unter der Sassaniden-Dynastie (AD 226-651), wenn die Texte wieder wurden gesammelt, kodifiziert, übersetzt in Pahlavi, und interpretiert. A beginning in this direction had already been made under the last of the Parthian kings, but the great final redaction took place in Sassanian times, under Shahpuhar II (309-379). Ein Anfang in diese Richtung war bereits unter dem letzten des parthischen Königen gemacht worden, aber die große Endredaktion fand in Sassanian Zeiten, unter Shahpuhar II (309-379). Our present Avesta is essentially the work of this redaction, although important sections of the text have been lost since then, especially after the Arabs conquered Persia. Unsere gegenwärtige Avesta ist im Wesentlichen die Arbeit dieser Redaktion, obwohl wichtige Teile des Textes seitdem verloren haben, vor allem nachdem die Araber Persien erobert. This conquest (637-651) was fatal to the Iranian religion, and caused Zoroastrianism to be supplanted by Mohammedanism and the Avesta by the Koran. Diese Eroberung (637-651) war fatal an die iranische Religion und verursacht Zoroastrismus von Islam und der Avesta durch den Koran ersetzt werden. As already mentioned, great portions of the scriptures have since disappeared entirely; out of the original twenty-one nasks, the nineteenth alone (the Verdidad) has survived. Wie bereits erwähnt, haben große Teile der Schriften seit gänzlich verschwunden; aus den ursprünglichen 21 NaSKS, das neunzehnte allein (die Verdidad) überlebt hat. Portions of other nasks are preserved, interspersed here and there among the Yasna and Vispered, or have come down to us as flattered fragments in Pahlavi works, or have been rendered into Pahlavi, like the Bundahishn (Book of Creation) and the Shayast-la-Shayast (Treatise on the Lawful and Unlawful). Teile von anderen NaSKS erhalten sind, hier und da unter den Yasna durchsetzt und Vispered oder haben sich für uns als geschmeichelt Fragmente in Pahlavi Werke kommen, oder sind in Pahlavi, wie die Bundahishn (Buch der Schöpfung) und dem Shayast-la erbracht -Shayast (Abhandlung über die erlaubten und unerlaubten). In this way we are able to make good some of our losses of the old scriptures enough has been said, however, to explain the lack of coherence noticeable in certain parts of the Avestan code. Auf diese Weise sind wir in der Lage gut zu machen einige unserer Verluste der alten Schriften genug gesagt wurde, jedoch den Mangel an Kohärenz spürbar in bestimmten Teilen des Avestan Code erklären. The Avesta, as we now have it, is usually divided into five sections, relating to the ritual, hymns of praise, the liturgy, and the law. Die Avesta, wie wir sie jetzt haben, ist in der Regel in fünf Abschnitte unterteilt, die sich auf das Ritual, Lobeshymnen, der Liturgie und dem Gesetz. These sections: Diese Abschnitte:

the Yasna, including the Gathas, or hymns; Die Yasna, einschließlich der Gathas, oder Hymnen;

Vispered; Vispered;

Yashts; Yashts;

minor texts, such as the Nyaishes (favourite prayers in daily use among the Parsees), and kleinere Texte, wie die Nyaishes (Lieblings-Gebete im täglichen Einsatz bei den Parsen) und

Vendidad. Vendidad.

Besides this there are some independent fragments preserved in Pahlavi books (Hadhokt Nask, etc). Daneben gibt es einige unabhängige Fragmente in Pahlavi Bücher (Hadhokt Nask, etc) erhalten. The main divisions, when taken together, again fall into two groups, the one liturgical comprising Vendidad, Vispered and Yasna, or the Avesta proper, the other general, called Khorda Avesta (Abridged Avesta) and comprising the minor texts and the Yashts. Die wichtigsten Bereiche, wenn zusammen genommen, wieder in zwei Gruppen, die ein liturgischen umfasst Vendidad, Vispered und Yasna oder die Avesta richtige, die andere allgemeine fallen, genannt Khorda Avesta (Abridged Avesta) und mit den kleineren Texten und die Yashts. A brief characterization of the five divisions will now be given. Eine kurze Charakterisierung der fünf Divisionen wird nun gegeben.

(1) The Yasna (Skt. yajna), "sacrifice", "worship", the chief liturgical portions of the sacred canon. (1) Die Yasna (Skt. yajna), "opfern", "worship", der Chef liturgischen Teile des heiligen Kanon. It consists principally of prayers and hymns used in the ritual, and is divided into seventy-two ha or haiti (chapters), symbolized by the seventy-two strands of the kushti, or sacred girdle with which the young Zoroastrian is invested on his being received into the Church. Es besteht hauptsächlich aus Gebeten und Hymnen im Ritual verwendet werden, und ist in 72 ha oder haiti (Kapitel), die von den 72 Stränge der Kushti oder heiligen Gürtel, mit denen die jungen zoroastrischen auf sein Wesen investiert symbolisiert wird aufgeteilt erhielt in der Kirche. The middle third of the Yasna (Ys., 28-53), however, is not directly connected with the ritual, but contains the Gathas, the holy psalms, songs which preserved the metrical sayings of Zoroaster himself as used in his sermons. Das mittlere Drittel des Yasna (Ys., 28-53), aber nicht direkt mit dem Ritual verbunden, sondern enthält die Gathas, dem heiligen Psalmen, Lieder, die die metrischen Sprüche des Zarathustra selbst als in seinen Predigten verwendet erhalten. This is the oldest portion of the Avesta and descends directly from the prophet and his disciples. Dies ist der älteste Teil des Avesta und steigt direkt aus der Prophet und seine Jünger. These canticles are metrical in their structure and are composed in the so-called Gatha-dialect, a more archaic form of language than is used in the rest of the Avesta. Diese Gesänge sind metrisch in ihrer Struktur und in der sogenannten Gatha-Dialekt, eine archaische Form der Sprache, als in dem Rest der Avesta verwendet komponiert. There are seventeen of the hymns, grouped in five divisions, each group taking its name from the opening words; thus Ahunavaiti, Ushtavaiti, etc. Inserted in the midst of the Gathas is the Yasna Haptanghaiti (the Seven-chapter Yasna) consisting of prayers and hymns in honour of the Supreme Deity, Ahura Mazda, the Angels, Fire, Water, and Earth. Es gibt siebzehn der Hymnen, in fünf Divisionen eingeteilt, jede Gruppe die ihren Namen von der einleitenden Worte, so Ahunavaiti, Ushtavaiti, etc. in der Mitte des Gathas Eingefügt ist das Yasna Haptanghaiti (die Sieben-Kapitel Yasna) bestehend aus Gebeten und Hymnen zu Ehren der höchsten Gottheit, Ahura Mazda, die Engel, Feuer, Wasser und Erde. This selection also shows a more archaic type of language, and stands next to the Gathas in point of antiquity. Diese Auswahl zeigt auch eine archaische Art der Sprache, und steht neben den Gathas im Punkt der Antike. Its structure though handed down in prose, may once have been metrical. Seine Struktur, obwohl sich in der Prosa übergeben, kann einmal gewesen metrische haben.

(2) The Vispered (vispe ratavo, "all the lords") is really a short liturgy, very similar in style and form to the Yasna, which it supplements in a briefer form. (2) Die Vispered (Vispe ratavo, "all die Herren") ist wirklich eine kurze Liturgie, sehr ähnlich in Stil und Form der Yasna, die es ergänzt in einer kürzeren Form. It owes its name to the fact that it contains invocations to "all the lords". Es verdankt seinen Namen der Tatsache, dass es Anrufungen an alle "Herren" enthält.

(3) The Yashts (yeshti, "worship by praise"), of which there are twenty-one, are hymns in honour of various divinities. (3) Die Yashts (yeshti, "Anbetung durch Lob"), von denen es 21, sind Hymnen zu Ehren verschiedener Gottheiten. These hymns are for the most part metrical in structure, and they show considerable poetic merit in certain instances, which is not common in Avesta. Diese Lieder sind zum größten Teil metrische Struktur, und sie zeigen erhebliche poetische Verdienst in bestimmten Fällen, die nicht in Avesta üblich. They are of especial interest historically on account of the glimpses they afford us of the great mythological and legendary material in the folklore of ancient Iran used so effectively by Firdausi in his great epic of the Persian kings, the "Shah Namah". Sie sind von besonderem Interesse, historisch aufgrund der Einblicke sie leisten uns den großen mythologischen und legendären Material in der Folklore des alten Iran so effektiv Firdausi in seinem großen Epos des persischen Könige, der "Shah Namah" verwendet. Among the divinities to whom special yashts are devoted we find Ardvi Sura the goddess of waters; Tishtrya, the star Sirius; Mithra, the divinity of light and truth; the Fravashis, or departed souls of the righteous, Verethragna, the genius of Victory and the Kavaya Hvarenah, "kingly glory", the divine light illuminating the ancient kings of Iran. Unter den Göttern, denen besondere Yashts widmen wir Ardvi Sura die Göttin der Gewässer; Tishtrya, der Stern Sirius, Mithra, die Göttlichkeit des Lichts und der Wahrheit, die Fravashis oder verstorbenen Seelen der Gerechten, Verethragna, das Genie des Sieges und Die Kavaya Hvarenah "königliche Herrlichkeit", das göttliche Licht beleuchtet die alten Könige von Iran.

(4) The fourth division (minor texts) comprises brief prayers, like the five Nyaishes (to the Sun, Moon, Mithra, Water, and Fire), the Gahs, Siruzas and Afringans (blessings). (4) Die vierte Abteilung (kleinere Texte) umfasst kurze Gebete, wie die fünf Nyaishes (zur Sonne, Mond, Mithra, Wasser und Feuer), die Gahs, Siruzas und Afringans (Segen). These selections form a manual of daily devotion. Diese Auswahl bilden ein Handbuch der täglichen Hingabe.

(5) The fifth division, Vendidad (from vi daeva data, "law against the demons"), is the religious law code of Zoroastrianism and comprises twenty-two fargards (chapters). (5) Die fünfte Abteilung, Vendidad (von vi daeva Daten "Gesetz gegen die Dämonen"), ist die religiöse Gesetzbuch des Zoroastrismus und umfasst 22 fargards (Kapitel). It begins with an account of Creation in which Ormuzd, the god, is thwarted by Ahriman, the devil; then it describes the occurrence of a destructive winter, a sort of Iranian deluge. Es beginnt mit einem Konto der Schöpfung, in dem Ormuzd, der Gott, von Ahriman, der Teufel vereitelt wird, dann beschreibt er das Auftreten einer destruktiven Winter, eine Art iranische Sintflut. The remainder of the book is largely devoted to elaborate prescriptions with regard to ceremonial purification, especially the cleansing from defilement incurred by contact with the dead, and to a list of special penances imposed as a means of atoning for impurity. Der Rest des Buches ist weitgehend gewidmet Vorschriften im Hinblick auf die zeremoniellen Reinigung, insbesondere die Reinigung von Verunreinigung durch Kontakt mit den Toten entstanden sind, und eine Liste der besonderen Bußen als Mittel zu sühnen Verunreinigung verhängt erarbeiten. The Vendidad is an ecclesiastical code, not a liturgical manual. Die Vendidad ist eine kirchliche Code, nicht eine liturgische Handbuch. Its different parts vary widely in character and in age. Die verschiedenen Teile sind sehr unterschiedlich in Charakter und im Alter. Some parts may be comparatively recent in origins although the greater part is very old. Einige Teile kann vergleichsweise jüngsten in Herkunft obwohl der größere Teil ist sehr alt.

The Avesta does not represent the whole of the sacred scriptures of the Parsees. Die Avesta repräsentieren nicht die Gesamtheit der heiligen Schriften der Parsen. It is supplemented by an extensive Pahlavi literature, consisting in part of translations from the sacred canon and in part of original matter. Es wird durch ein umfangreiches Pahlavi Literatur, zum Teil aus Übersetzungen aus dem heiligen Kanon und in einem Teil des ursprünglichen Materie ergänzt. The most notable Pahlavi works belonging here are the Dinkard (Acts of Religion), dating from the ninth century of the Christian Era; Bundahishn, "Original Creation", finished in the eleventh or twelfth century of the Christian Era, but containing material as old as the Avesta itself, being in part a version of one of the original nasks; the Mainog-i-Khirad (Spirit of Wisdom), a religious conference on questions of faith, and the Arda Viraf Namak, a sort of Zoroastrian "Divina Commedia", which is especially important because of its account of the Persian ideas concerning the future life. Die bemerkenswerteste Pahlavi Werke aus hier sind die Dinkard (Acts of Religion), aus dem neunten Jahrhundert der christlichen Zeitrechnung; Bundahishn, "Original Creation", beendete im elften oder zwölften Jahrhundert der christlichen Zeitrechnung, aber mit Material wie alte als Avesta selbst, ist zum Teil eine Version von einer der ursprünglichen NaSKS, die Mainog-i-Khirad (Spirit of Wisdom), einer religiösen Konferenz über Fragen des Glaubens und der Arda Viraf Namak, eine Art zoroastrischen "Divina Commedia ", ist das besonders wichtig, weil der Account des persischen Vorstellungen über das zukünftige Leben. There is also some later Zoroastrian literature in modern Persian, comprising works like the Zartushtnamah (Book of Zoroaster), the Sad-dar (Hundred Doors, or Chapters), the Rivayats (traditional treatises). Es gibt auch einige später zoroastrischen Literatur in der modernen persischen, mit Werken wie der Zartushtnamah (Buch des Zarathustra), der Sad-dar (Hundred Doors oder Kapitel), die Rivayats (traditionelle Abhandlungen).

LANGUAGE SPRACHE

The language of the Avesta is best designated simply as Avestan, not as Zend, for the reasons given in the beginning of this article. Die Sprache der Avesta wird am besten einfach als Avestan bezeichnet, nicht als Zend, aus den in der zu Beginn dieses Artikels gegeben. Nor is Old Bactrian a desirable term, since it is by no means proved that the language of the Avesta was spoken in ancient Bactria. Auch ist Old Bactrian eine wünschenswerte Begriff, da es keineswegs bewiesen, dass die Sprache des Avesta im antiken Baktrien wurde gesprochen wird. The Avestan language is an Indo-Germanic tongue and belongs more specifically to the Iranian group, the other members being the Old Persian of the cuneiform inscriptions, the Pahlavi, and Pazend (or Middle Iranian), and the later dialects, New Persian, Kurdish, Afghan, etc. The Avestan speech is very closely related to Sanskrit; in fact, we are able to transpose any word from one language into the other by the application of special phonetic laws. Die Avestan Sprache ist eine indogermanische Sprache und gehört insbesondere der iranischen Gruppe, die anderen Mitglieder ist das Alte persische der Keilschrift, die Pahlavi und Pazend (oder Middle Iranian), und die späteren Dialekten, New Persisch, Kurdisch , Afghan, etc. Die Avestan Rede ist sehr eng mit dem Sanskrit verwandt, in der Tat, wir sind in der Lage, Umsetzung jedes Wort von einer Sprache in die andere durch die Anwendung von speziellen phonetischen Gesetze. The script employed in the Avestan texts, as five have them, is not so old as the language itself, but dates from the Sassanian period. Das Skript in den Avestan Texten beschäftigt, fünf davon haben, ist nicht so alt wie die Sprache selbst, sondern stammt aus dem Sassanidenzeit. It is read from right to left and can be traced ultimately to a Semitic sources. Es wird von rechts nach links gelesen und kann letztlich zu einer semitischen Quellen zurückverfolgt werden. It is not known in what script the original Avesta was recorded. Es ist nicht, was script das Original Avesta aufgezeichnet wurde bekannt.

ZOROASTER ZOROASTER

It can no longer be doubted that Zoroaster was a real historical personage. Es kann nicht mehr bezweifelt werden, dass Zoroaster eine echte historische Persönlichkeit war. The attempts of some scholars to represent him as a mythical being have failed, even though much that is related about his life is legendary, as in the case of Buddha. Die Versuche einiger Gelehrter, ihn als mythisches Wesen darzustellen sind gescheitert, obwohl vieles, was über sein Leben verbunden ist, ist legendär, wie im Fall des Buddha. The man Zoroaster in the original texts appears as Zarathushtra, from which Zoroaster, our present form of the prophet's name, is derived through the Greek and Latin. Der Mann Zoroaster in den Originaltexten erscheint als Zarathushtra, aus denen Zoroaster, unsere gegenwärtige Form der Namen des Propheten, durch den griechischen und lateinischen abgeleitet ist. The Avesta always writes Zarathushtra; the Pahlavi has Zartusht; the modern Persian, Zardusht. Die Avesta schreibt immer Zarathushtra, die Pahlavi hat Zartusht, die moderne persische, Zardusht. What the meaning of the name is, cannot be stated positively. Was die Bedeutung des Namens ist, kann nicht positiv festgestellt werden. All that we know is that the name is a compound, and that the second element, ushtra, means "camel", the first part has been variously rendered as "old", "lively", "golden", "ploughing", etc. There has been much discussion as to the date when the prophet lived. Alles, was wir wissen ist, dass der Name eine Verbindung ist, und dass das zweite Element, ushtra, "Kamel" bedeutet, hat der erste Teil wurde verschiedentlich als "alt" gemacht, "lebhaft", "golden", "Pflügen", etc . Es wurde viel darüber diskutiert, dem Tag, als der Prophet lebte. The traditional date in the Pahlavi books places his era between the earlier half of the seventh and the sixth century BC, or, more specially, 660-583 BC; but many scholars assign him to a century, or even several centuries, earlier. Das traditionelle Datum in der Pahlavi Bücher legt seine Zeit zwischen der ersten Hälfte des siebten und sechsten Jahrhundert v. Chr., oder, speziell, 660-583 v. Chr., aber viele Wissenschaftler ordnen ihn einem Jahrhundert oder sogar mehrere Jahrhunderte früher. There is much uncertainty regarding his birthplace and the details of his life. Es gibt viel Unsicherheit in Bezug auf seinen Geburtsort und die Details seines Lebens. He was undoubtly born in Western Iran. Er wurde undoubtly in den westlichen Iran geboren. From Western Iran, more specifically Azerbaijan (the ancient Atropatene) he seems to have gone Ragha (Rai) in Media, and even his mission did not meet with success in that region he turned to the East, to Bactria. Von West-Iran, insbesondere Aserbaidschan (die alte Atropatene) scheint er verschwunden Ragha (Rai) in Media, und selbst seine Mission nicht mit Erfolg in dieser Region, die er in den Osten gedreht, nach Baktrien zu erfüllen. There a certain king named named Vishtaspa became converted to his creed, the generous patronage of this powerful defender of the faith the new religion soon gained a firm footing. Es gibt eine bestimmte König namens benannt Vishtaspa wurde umgewandelt in seinem Glauben, das großzügige Mäzenatentum dieser mächtigen Verteidiger des Glaubens die neue Religion gewann bald einen festen Platz. Presumably the faith was carried from Bactria to Media, whence it spread into Persia and was accepted in all probability by the great Achaemenian kings. Vermutlich der Glaube von Baktrien erhielt die Firma Media durchgeführt, von wo es verteilt in Persien und wurde aller Wahrscheinlichkeit nach von den großen achämenidischen Könige akzeptiert. In the case of Cyrus there is some doubt whether he was adherent of Zoroastrian law, but Darius was a pronounced Mazda-worshipper and presumably, therefore, a true Zoroastrian, as we know that the last kings of the Achaemenian dynasty were genuine followers of the religion. Im Fall von Cyrus gibt es einige Zweifel, ob er Anhänger des zoroastrischen Recht war, aber Darius war ein ausgeprägter Mazda-Verehrer und vermutlich daher, ein wahrer zoroastrischen, wie wir wissen, dass die letzten Könige der Achämeniden Dynastie echte Anhänger der waren Religion. If tradition can be believed, Zoroaster began his ministry at the age of thirty, made a convert, when he was forty-two, of King Vishtaspa, and was slain at the age of seventy-seven, when the Turanians stormed Balkh. Wenn Tradition geglaubt werden kann, begann Zarathustra seinen Dienst im Alter von 30, hat einen Konvertiten, als er 42, von König Vishtaspa war, und wurde im Alter von 77 erschlagen, wenn die Turanier Balkh gestürmt. This account of the prophet's death is given, at least, by Firdausi. Dieses Konto des Propheten Tod gegeben ist, zumindest von Firdausi.

Under the kings of the Achaemenian line the religion founded by Zoroaster became one of the great religions of the ancient East. Unter den Königen der Achaemenian Linie die Religion von Zoroaster gegründet wurde einer der großen Religionen des Alten Orients. But it shared the fate of the Persian monarchy, it was shattered, though not overthrown, by the conquest of Alexander and fell consequently into neglect under the Seleucid and Parthian dynasties. Aber es das Schicksal der persischen Monarchie teilten, wurde es zerstört, aber nicht gestürzt, durch die Eroberung von Alexander und fiel damit in Vergessenheit unter den Seleukiden und Parther Dynastien. With the accession of the Sassanian dynasty it met with a great revival. Mit dem Beitritt der Sassaniden-Dynastie traf er mit einem großen Aufschwung. The kings ot the house of Sassan were zealous believers and did everything in their power to spread the faith as a national creed, so that its prosperity rose again to the zenith. Die Könige ot das Haus Sassan waren eifrige Gläubige und tat alles in ihrer Macht Stehende, um den Glauben als nationale Bekenntnis zu verbreiten, so dass ihren Wohlstand wieder stieg auf den Zenit. Sectarian movements, to be sure, were not lacking. Sektiererische Bewegungen, um sicher zu sein, fehlte es nicht. The heresy of Mazdak for a moment imperilled the union of the Zoroastrian Church and State, and Manichaeism, that menace of early Christian orthodoxy, also threatened the ascendancy of the Iranian national faith, which was really its parent. Die Häresie der Mazdak für einen Moment gefährdet die Vereinigung der zoroastrischen Kirche und Staat, und Manichäismus, dass Gefahr der frühen christlichen Orthodoxie, drohte auch den Aufstieg des iranischen nationalen Glaubens, das war wirklich der Muttergesellschaft. These dangers, however, were only temporary and of minor importance as compared with the Arab conquest, which followed in the seventh century (651) and dealt the fatal blow from which Zoroastrianism never recovered. Diese Gefahren waren jedoch nur vorübergehend und von untergeordneter Bedeutung, da mit der arabischen Eroberung, die im siebten Jahrhundert (651) gefolgt und behandelt den tödlichen Schlag, von dem Zoroastrismus nie wieder verglichen. The victorious followers of Mohammed carried on their proselytizing campaign with relentless vigour. Die siegreichen Anhängern Mohammeds führten ihre Missionierung Kampagne mit unerbittlicher Kraft. The few Zoroastrians who stood firmly by their faith were oppressed and persecuted. Die wenigen Zoroastrier, die fest von ihrem Glauben standen, waren unterdrückt und verfolgt. Some remained, and were scattered throughout their native land; but the majority took refuge in India, where their descendants, the Parsees, are found even at the present day. Einige blieben und wurden während ihrer Heimat verstreut, aber die Mehrheit Zuflucht in Indien, wo ihre Nachkommen, die Parsen, auch am heutigen Tag zu finden sind. About 10,000 are here and there throughout Persia, chiefly at Yazd and Kirman, but the bulk of the Zoroastrians, upwards of 90,000 souls, constitute a prosperous community in India, chiefly at Bombay. Über 10.000 sind hier und da in Persien, in erster Linie an Yazd und Kirman, aber der Großteil der Zoroastrier, aufwärts von 90.000 Seelen, bilden eine wohlhabende Gemeinde in Indien, hauptsächlich in Bombay.

Publication information Written by Arthur FJ Remy. Publication Informationen von Arthur FJ Remy geschrieben. Transcribed by Joseph P. Thomas. Transkribiert von Joseph P. Thomas. The Catholic Encyclopedia, Volume II. Die katholische Enzyklopädie, Band II. Published 1907. Veröffentlicht 1907. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, 1907. Nihil Obstat, 1907. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York


The Theological Aspects of the Avesta Die Theologische Aspekte des Avesta

Catholic Information Katholische Informationen

I. GOD I. GOD

The name of the Supreme God of the Avestic system is Ahura Mazda (in the Achaemenid royal inscriptions, Auramazda), which probably signifies the All-Wise Lord. Der Name des höchsten Gottes der Avestic ist Ahura Mazda (in den Achaemenid Königsinschriften, Auramazda), was wahrscheinlich bedeutet das All-Wise Herrn. This divine name was later modified into the Pahlavi form Auharmazd, the modern Persian Ormuzd (Greek Oromazes). Diese göttliche Name wurde später in das Pahlavi Form Auharmazd der modernen persischen Ormuzd (griechisch Oromazes) modifiziert. Hence the name of Mazdeism commonly applied to Avestic religion. Daher auch der Name Mazdeism gemeinhin Avestic Religion.

Ahura Mazda is a pure spirit; His chief attributes are eternity, wisdom, truth, goodness, majesty, power. Ahura Mazda ist ein reiner Geist, Sein Chef Attribute Ewigkeit, Weisheit, Wahrheit, Güte, Majestät, Macht. He is the Creator (datar) of the all good creatures - not, however, of Evil, or evil beings. Er ist der Schöpfer (datar) der alle guten Kreaturen - jedoch nicht des Bösen oder bösen Wesen. He is the supreme Lawgiver, the Rewarder of moral good, and the Punisher of moral evil. Er ist der oberste Gesetzgeber, die Rewarder des sittlich Guten, und der Punisher des moralischen Übels. He dwells in Eternal Light; in the later literature light is spoken of as the clothing of Ahura Mazda or even His "body", ie a kind of manifestation of His presence, like the Old Testament Shekinah. Er wohnt in Eternal Light, in der späteren Literatur Licht aus als die Kleidung von Ahura Mazda oder sogar Sein "Körper", also eine Art Manifestation Seiner Gegenwart, wie das Alte Testament Shekinah gesprochen. In this same patristic (Pahlavi) literature we find frequent enumerations of the attributes of Ahura Mazda; thus these are said to be "omniscience, omnipotence, all-sovereignty, all-goodness". Im selben patristischen (Pahlavi) Literatur finden wir häufig Aufzählungen der Attribute von Ahura Mazda, so werden diese angeblich "Allwissenheit, Allmacht, all-Souveränität, all-Güte" sein. Again He is styled "Supreme Sovereign, Wise Creator, Supporter, Protector, Giver of good things, Virtuous in act, Merciful, Pure Lawgiver, Lord of the good Creations". Auch er ist "Supreme Sovereign, Wise Creator, Supporter, Protector, Giver guter Dinge, Virtuous in Akt, barmherzig, Pure Gesetzgeber, dem Herrn der guten Creations" gestylt.

II. II. DUALISM DUALISMUS

It has been remarked above that Ahura Mazda is the Creator of all good creatures. Es wurde oben bemerkt, dass Ahura Mazda, der Schöpfer aller guten Geschöpfe ist. This at once indicates the specific and characteristic feature of the Avestic theology generally known as "dualism". Diese auf einmal zeigt die spezifische und charakteristische Merkmal der Avestic Theologie allgemein als "Dualismus" bekannt. The great problem of the origin of evil which has ever been the main stumbling-block of religious systems, was solved in the Zoroastrian Reform by the trenchant, if illogical, device of two separate creators and creations: one good, the other evil. Das große Problem des Ursprungs des Bösen, die jemals hat die wichtigsten Stolperstein der religiösen Systeme wurde in der zoroastrischen Reform durch den pointierten gelöst, wenn unlogisch, Vorrichtung aus zwei separaten Schöpfer und Kreationen: ein gut, die andere böse. Opposed to Ahura Mazda, or Ormuzd, is His rival, Anro Mainyus (later, Aharman, Ahriman), the Evil Spirit. Im Gegensatz zu Ahura Mazda oder Ormuzd, ist Sein Rivale Anro Mainyus (später Aharman, Ahriman), der böse Geist. He is conceived as existing quite independently of Ahura Mazda, apparently from eternity, but destined to destruction at the end of time. Er gilt als bestehende ganz unabhängig von Ahura Mazda konzipiert, offenbar aus der Ewigkeit, sondern zur Vernichtung bestimmten am Ende der Zeit. Evil by nature and in every detail the exact opposite of Ahura Mazda, he is the creator of all evil, both moral and physical. Von Natur aus böse und in jedem Detail das genaue Gegenteil von Ahura Mazda, er ist der Schöpfer von allem Bösen, sowohl moralisch als auch physisch. Zoroaster in the Gathas says (Ys., xlv, 2, Jackon's translation): Zoroaster in der Gathas sagt (Ys., xlv, 2, Jackon der Übersetzung):

Now shall I preach of the World's two primal Spirits, Jetzt werde ich der Welt zwei Ur-Spirits predigen,

The Holier one of which did thus address the Evil: Die Holier von denen hat also an die Evil:

Neither do our minds, our teachings, nor our concepts, Weder tun unser Geist, unsere Lehren, noch unsere Konzepte,

Nor our beliefs, nor words, nor do our deeds in sooth, Auch unsere Überzeugungen, noch Worte, noch unsere Taten in der Wahrheit,

Nor yet our consciences, nor souls agree in aught. Auch nicht unser Gewissen, noch Seelen stimmen in irgendetwas.

It is here to be remarked that the specific name of Ahura Mazda in opposition to the Evil Spirit is Spento Mainyus, the Holy Spirit, and Ahura Mazda and Spento Mainyus are used as synonyms throughout the Avesta. Es ist hier zu bemerken, dass der spezifische Name des Ahura Mazda im Gegensatz zu den Evil Spirit Spento Mainyus, der Heilige Geist, und Ahura Mazda ist und Spento Mainyus als Synonyme in der Avesta verwendet. The obviously illogical doctrine of two separate and supreme creators eventually led to certain philosophical attempts to reduce the double system to uniformity. Die offensichtlich unlogisch Lehre von zwei getrennten und höchste Schöpfer führte schließlich zu bestimmten philosophischen Versuche, die Doppel-System, um die Einheitlichkeit zu reduzieren. One of these consisted in throwing back the Divine unity to an anterior stage in which Zrvana Akarana, "illimitable time", becomes the single, indifferent, primordial source from which both spirits proceed. Einer von ihnen bestand in Zurückwerfen der göttlichen Einheit zu einer anterioren Stadium, in dem Zrvana Akarana, "grenzenlose Zeit", wird die einzelne, gleichgültig, Urquell, von denen beide Geister gehen. Another solution was sought in attributing two spirits (faculties or functions) to Ahura Mazda himself, his Spento Mainyus and his Anro Mainyus, or his creative and destructive spirit -- an idea probably borrowed from lndian philosophy. Eine Idee wahrscheinlich von indischen Philosophie entlehnte - Eine andere Lösung wurde in zuschreibt zwei Geister (Fakultäten oder Funktionen) zu Ahura Mazda selbst, seine Spento Mainyus und seine Anro Mainyus oder seine kreativen und destruktiven Geist gesucht. This seems the favourite doctrine of the modern Parsees of Bombay, as may be seen in Mr. Navroji Maneckji Kanga's article in the "Babylonian and Oriental Record" for May, 1900 (VIII, 224-28), and it is claimed to be strictly founded on teaching of the Gathas; but although such a development of thought a real monotheism with the Zoroastrian dualism, these theories cannot really be called Avestic at all, except in so far as Zrvana Akarana is an Avestic term. Dies scheint der Favorit Lehre der modernen Parsen von Bombay, wie es in Mr. Navroji Maneckji Kanga Artikel in der "babylonischen und Oriental Record" für Mai, 1900 (VIII, 224-28) gesehen werden, und es wird behauptet, strikt gegründet auf die Lehre der Gathas; aber obwohl eine solche Entwicklung gedacht eine echte Monotheismus mit der zoroastrischen Dualismus, diese Theorien können nicht wirklich als Avestic überhaupt, außer soweit Zrvana Akarana ein Avestic Begriff ist. They are "patristic" or "scholastic". Sie sind "Patristik" oder "scholastische". The result of the dualistic conception of the universe is that of a continuous warfare that has been going on even from the beginning between two hostile worlds or camps. Das Ergebnis der dualistischen Konzeption des Universums ist, dass eine kontinuierliche Kriegsführung, die nun schon seit schon von Anfang an zwischen zwei feindlichen Welten oder Lagern. All creatures belong to one or another of the camps, not only sentient and intelligent beings, like the spirit and man, but also the animal and the vegetable worlds. Alle Geschöpfe gehören zu dem einen oder anderen von den Lagern, nicht nur fühlende und intelligente Wesen, wie der Geist und Mensch, sondern auch das Tier und die Pflanzenwelt. All dangerous, noxious, poisonous animals and plants are evil by their very creation and nature. Alle gefährlichen, giftigen, giftigen Tieren und Pflanzen sind böse durch ihre sehr Schöpfung und der Natur. [We see here the primal germ of Manichæism. [Wir sehen hier die ursprüngliche Keim Manichæism. Mani was a heretic of the Mazdean faith (AD 258). Mani war ein Ketzer des Mazdean Glauben (AD 258). This "heresy" is often reprobated in the Pahlavi religious books, together with Judaism and Christianity.] Hence - in sharp contrast to the Hindi ahimsa, a characteristic tenet of Buddhism, which prohibits the killing of any creature, even the smallest and the most noxious insect - to kill as many as possible of the Khrafstras, or noxious creatures of the Evil Spirit (such as wolves, serpents, snakes, locusts, intestinal worms, ants), is one of the most meritorious of religious actions. Diese "Häresie" wird oft in den Pahlavi religiöse Bücher verworfen, zusammen mit dem Judentum und dem Christentum] Daher -. In scharfem Kontrast zu der Hindi ahimsa, eine charakteristische Lehre des Buddhismus, der die Tötung aller Kreatur verbietet, selbst die kleinsten und die meisten schädliche Insekten - so viele wie möglich von den Khrafstras oder schädlichen Kreaturen des Bösen Geistes (wie Wölfe, Schlangen, Schlangen, Heuschrecken, Darm-Würmern, Ameisen) zu töten, ist eine der verdienstvollsten der religiösen Handlungen. This great warfare, both spiritual and material, will go on to the end of time. Dieser große Krieg, sowohl geistig und materiell, gehen auf das Ende der Zeit. It is to end in a final triumph of the Good and the annihilation (apparently) of Evil, including Anro Mainyus himself. Es ist in einem endgültigen Sieg des Guten und der Vernichtung (scheinbar) des Bösen, einschließlich Anro Mainyus selbst beenden. Such at least is the teaching in the later "patristic" literature. Solche zumindest ist die Lehre in der späteren "Patristik" Literatur.

III. III. ANGELOLOGY Angelology

Dualism in its widest sense seems to be an inherent and ineradicable tendency of the Iranian mind. Dualismus im weitesten Sinne scheint eine inhärente und unausrottbare Tendenz des iranischen Geist. Almost everything is conceived in pairs or doubles. Fast alles ist in Paaren oder Doppelzimmer konzipiert. Hence the constant reference to the "Two Worlds", the spiritual and the material. Daher die ständige Bezugnahme auf den "Two Worlds", der geistigen und der materiellen. The doctrine of the Spirit World, whether belonging to the good or the evil creation, is highly developed in the Avesta and subsequent literature. Die Lehre von der geistigen Welt, ob aus der guten oder der bösen Schöpfung, ist stark in der Avesta und nachfolgende Literatur entwickelt. Around Ahura Mazda is a whole hierarchy of spirits, corresponding very closely with our "angels". Rund Ahura Mazda ist eine ganze Hierarchie der Geister, entsprechend sehr eng mit unseren "Engel". There is, however, this to be noted, that in the Zoroastrian system many of these creature-spirits are demonstrably old Aryan nature deities who have been skilfully transformed into angels, and so fitted into a monotheistic framework, frequently enough, in hymns and other passages, by the simple interpolation of the epithet Mazdadata (created by Mazda), before their names. Es ist dies jedoch zu beachten, dass in der zoroastrischen System viele dieser Kreatur-Geister nachweislich alten arischen Natur Gottheiten, die gekonnt haben in Engel verwandelt, und so eingebaut in einen monotheistischen Rahmen, häufig genug, Hymnen und andere sind Passagen, durch die einfache Interpolation der Beiname Mazdadata (erstellt von Mazda), bevor ihre Namen. Of the good spirits who surround Ahura, the most important are the Amesha Spentas ("Holy Immortals" or "Immortal Saints") generally reckoned as six (though Ahura Mazda himself is frequently included among them, and they are then called seven). Von den guten Geistern, die Ahura umgeben, sind die wichtigsten der Amesha Spentas ("Heilige Immortals" oder "Immortal Saints") allgemein als sechs rechnen (obwohl Ahura Mazda selbst wird häufig unter ihnen enthalten sind, und sie werden dann sieben genannt). These are the characteristic genii of the Gathas and their very names show that they are merely personified attributes of the Creator Himself. Dies sind die charakteristischen Genien der Gathas und ihre Namen zeigen, dass sie lediglich Attribute der Schöpfer selbst verkörpert. They are: Vohu Manah (Good Mind), Asha Vahishta (Best Holiness), Khshathra Vairya (Desirable Sovereignty), Spenta Armaiti (Holy Piety, a female spirit), Haurvatat (Health), and Ameretat (Immortality). Es sind dies: Vohu Manah (Good Mind), Asha Vahishta (Best Heiligkeit), Khshathra Vairya (Wünschenswerte Souveränität), Spenta Armaiti (Heiliger Frömmigkeit, ein weiblicher Geist), Haurvatat (Gesundheit) und Ameretat (Unsterblichkeit). In the Younger Avesta and later traditional literature these evident personifications, whose very names are but abstract nouns, become more and more concrete personages or genii, with varying functions, most of all Vohu Manah (Vohuman) rises to a position of unique importance. In der jüngeren Avesta und später traditionellen Literatur diese evident Personifikationen, deren Namen sind aber abstrakte Substantive, mehr und mehr konkrete Persönlichkeiten oder Genien werden, mit unterschiedlichen Funktionen, steigt vor allem Vohu Manah (Vohuman) in eine Position von einzigartiger Bedeutung. Dr. LH Gray, however, argues, in a very striking article, that even these are evolutions of original naturalistic deities [Archiv für religions wissenschaft (Leipzig, 1904), VII, 345-372]. Dr. LH Gray, argumentiert jedoch, in einer sehr markanten Artikel, dass selbst diese Entwicklungen der ursprünglichen naturalistischen Gottheiten sind [Archiv für Religionen wissenschaft (Leipzig, 1904), VII, 345-372]. In later patristic literature Vohu Manah is conceived as the "Son of the Creator" and identified with the Alexandrine Logos. In späteren patristischen Literatur Vohu Manah wird als "Sohn des Schöpfers" konzipiert und identifizierte sich mit den Alexandrine Logos. (See Casartelli, Philosophy of the Mazdayasnian Religion, 42-90.) Asha, also (the equivalent of the Sanskrit Rta=Dharma), is the Divine Law, Right, Sanctity (cf. Ps. cxviii), and occupies a most conspicuous position throughout the Avesta. (Siehe Casartelli, Philosophie der Mazdayasnian Religion, 42-90.) Asha, auch (das Äquivalent der Sanskrit RTA = Dharma), ist das göttliche Gesetz, Rechts, nimmt Heiligkeit (vgl. Ps. CXVIII) und eine auffälligste Position in der Avesta.

But besides the Amesha Spentas, there are a few other archangels whose rank is scarcely less, if it does not sometimes exceed theirs. Aber neben der Amesha Spentas, es gibt ein paar andere Erzengel, deren Rang ist kaum weniger, wenn es manchmal nicht übersteigt ihrigen. Such is Sraosha ("Obedience" - ie to the divine Law). Das ist Sraosha ("Gehorsam" - also dem göttlichen Gesetz). With him are associated, in a trio, Rashnu (Right, Justice) and Mithra. Mit ihm verbunden sind, in einem Trio, Rashnu (Right, Justiz) und Mithra. This last is perhaps the most characteristic, as he is the most enigmatical, figure of the Iranian angelology. Diese letzte ist vielleicht die charakteristischen, als er die rätselhaften, Figur des iranischen angelology ist. Undoubtedly in origin (like the Vedic Mitra) a Sun-deity of the primitive Aryan nature-worship, he has been taken over into the Avesta system as the Spirit of Light and Truth - the favourite and typical virtue of the Iranian race, as testified even by the Greek historians. Zweifellos Ursprungs (wie der Vedischen Mitra) ein Sun-Gottheit des primitiven arischen Natur-Verehrung, er wurde über in der Avesta-System, wie der Geist des Lichts und der Wahrheit genommen - der Favorit und typische Tugend der iranischen Rasse, wie bezeugt sogar von den griechischen Historiker. So important is his position that he is constantly linked with Ahura Mazda himself, apparently almost as an equal, in a manner recalling some of the divine couples of the Vedas. So wichtig ist seine Position, dass er ständig mit Ahura Mazda selbst verknüpft, anscheinend fast als gleich, in einer Weise an einige der göttlichen Paare der Veden. It is well known how in later times the Mithra cult became a regular religion and spread from Persia all over the Roman Empire, even into Britain. Es ist bekannt, wie in späteren Zeiten die Mithra Kult eine regelmäßige Religion und Verbreitung von Persien in der ganzen römischen Reich, auch in Großbritannien wurde. [See, especially, Cumont's great work, Monuments relatifs au culte de Mithra" (Paris, 1893).] Nor must mention be omitted of Atars, the Genius of Fire, on account of the particular importance and sanctity attached to fire as a symbol of the divinity and its conspicuous use in the cult (which has given rise to the entirely erroneous conception of Zoroastrianism as "Fire-worship", and of the Parsees as "Fire-worshippers"). Water, Sun, Moon, Stars, the sacred Haoma plant (Skt. Soma), and other natural elements all have their special spirits. But particular mention must be made of the enigmatical Farvashis, the origin and nature of whom is still uncertain. Some writers [especially Soderblom, "Les Fravashis" (Paris, 1899); "La vie future" (Paris, 1901)] have seen in them the spirits of the departed, like the dii manes, or the Hindu pitris. But, as a matter of fact, their primal conception seems to approach nearest to the pre-existent Ideai of Plato. Every living creature has its own Fravashi, existing before its creation; nay in some places inanimate beings, and, stranger still, Ahura Mazda Himself, have their Fravashis. They play an important role in both the psychology and the ritual cult of Mazdeism. [Siehe insbesondere Cumont großes Werk, Denkmäler relatifs au culte de Mithra "(Paris, 1893).] Auch muss erwähnt Atars weggelassen werden, um die Genius of Fire, wegen der besonderen Bedeutung und Heiligkeit beigefügt als Symbol Feuer von der Göttlichkeit und seine auffällige Verwendung im Kult (die hat zu der völlig falsche Vorstellung des Zoroastrismus gegeben, wie "Fire-Gottesdienst" und der Parsen als "Fire-Anbeter"). Wasser, Sonne, Mond, Sterne, die heiligen Haoma Anlage (Skt. Soma) und andere natürliche Elemente haben alle ihre besonderen Geister. Aber besondere Erwähnung muss der rätselhaften Farvashis gemacht werden, ist die Art und Herkunft, von denen noch ungewiss. Einige Autoren [besonders Soderblom, "Les Fravashis" (Paris, 1899);. "La vie Zukunft" (Paris, 1901)] haben in ihnen gesehen die Geister der Verstorbenen, wie die dii Mähnen, oder Hindu pitris Aber, wie in der Tat, scheint ihre ursprüngliche Konzeption bis zur . Vorgehensweise am nächsten an der präexistenten ermöglichen angenehme Platons Jedes Lebewesen hat seine eigene Fravashi, die bereits vor ihrer Entstehung, ja in einigen Orten unbelebten Wesen, und noch seltsamer, Ahura Mazda selbst, haben ihre Fravashis Sie eine wichtige Rolle spielen in. sowohl die Psychologie und das Ritual Kult Mazdeism.

Face to face with the hierarchy of celestial spirits is a diabolical one, that of the daevas (demons, Pahlavi and Mod. Persian div or dev) and druj's of the Evil Spirit. Auge in Auge mit der Hierarchie der himmlischen Geister stehen, ist eine teuflische ein, dass der daevas (Dämonen, Pahlavi und Mod. Persischen div oder dev) und Druj die des bösen Geistes. They fill exactly the places of the devils in Christian and Jewish theology. Sie füllen genau die Orte der Teufel in der christlichen und jüdischen Theologie. Chief of them is Aka Manah (Pahlavi Akoman, "Evil Mind"), the direct opponent of Vohu Manah. Chef von ihnen ist Aka Manah (Pahlavi Akoman, "Evil Mind"), der direkte Gegner Vohu Manah. Perhaps the most frequently mentioned of all is Aeshma, the Demon of Wrath or Violence, whose name has come down to us in the Asmodeus (Aeshmo daeva) of the Book of Tobias (iii, 8). Vielleicht ist die am häufigsten von allen genannt wird Aeshma, der Dämon des Zorns oder Gewalt, dessen Name auf uns in der Asmodeus (Aeshmo daeva) des Buches Tobias (iii, 8) kommen. The Pairikas are female spirits of seductive but malignant nature, who are familiar to us finder the form of the Peris of later Persian poetry and Iegend. Die Pairikas sind weiblich Geister verführerisch, aber bösartige Natur, die uns vertraut finder der Form der Peris späterer persischen Poesie und Iegend sind.

IV. IV. MAN MAN

In the midst of the secular warfare that has gone on from the beginning between the two hosts of Good and Evil stands Man. In der Mitte des säkularen Kriegsführung, die auf von Anfang an zwischen den beiden Hosts von Gut und Böse steht der Mensch gegangen ist. Man is the creature of the Good Spirit, but endowed with a free will and power of choice, able to place himself on the side of Ahura Mazda or on that of Anro Mainyus. Der Mensch ist das Geschöpf des guten Geistes, aber ausgestattet mit einem freien Willen und die Macht der Wahl, in der Lage, sich auf die Seite von Ahura Mazda oder auf die von Anro Mainyus platzieren. The former has given him, through His prophet Zarathushtra (Zoroaster) His Divine revelation and law is (daena). Der ehemalige ihm gegeben hat, durch seinen Propheten Zarathustra (Zoroaster) Seine göttliche Offenbarung und Gesetz (Daena). According as man obeys or disobeys this Divine law his future lot will be decided; by it he will be judged at his death. Nach wie der Mensch gehorcht oder missachtet diese göttliche Gesetz seine Zukunft viel entschieden werden; durch sie wird er bei seinem Tod beurteilt werden. The whole ethical system is built upon this great principle, as in the Christian theology. Das gesamte ethische System basiert auf diesem großen Prinzip aufgebaut, wie in der christlichen Theologie. Moral good, righteousness, sanctity (asha) is according to the Divine will and decrees; Man by his free will conforms to, or transgresses, these. Sittlich Guten, der Gerechtigkeit, Heiligkeit (Asha) ist nach dem göttlichen Willen und Verordnungen; Mann durch seinen freien Willen entspricht, oder übertritt, diese. The Evil Spirit and his innumerable hosts tempt Man to deny or transgress the Divine law, as he tempted Zoroaster himself, promising him as reward the sovereignty of the whole world. Der böse Geist und seine unzähligen Gastgeber locken Man zu leugnen oder zu übertreten das göttliche Gesetz, wie versucht er Zoroaster selbst, versprach ihm als Belohnung die Souveränität der ganzen Welt. - "No!" - "Nein!" replied the Prophet, "I will not renounce it, even if body and soul and life should be severed!" antwortete der Prophet: "Ich werde nicht aufgeben, auch wenn Körper und Seele und das Leben durchtrennt werden sollte!" (Vendidad, xix, 25, 26). (Vendidad, xix, 25, 26). It is well to emphasize this basis of Avestic moral theology, because it at once marks off the Avesta system from the fatalistic systems of India with their karma and innate pessimism. Es ist gut, diese Grundlage Avestic Moraltheologie betonen, weil es markiert zugleich von der Avesta System aus den fatalistischen Systemen von Indien mit ihrem Karma und angeborenen Pessimismus. [See Casartelli, "Idée du péché chez les Indo-Eraniens" (Fribourg, 1898.)]. [See Casartelli, "Idée du péché chez les Indo-Eraniens" (Freiburg, 1898.)]. A characteristic note of Iranian religious philosophy is its essential optimism; if there is human sin, there is also repentance and expiation. Eine charakteristische Note der iranischen religiösen Philosophie ist seine wesentliche Optimismus, wenn es die Sünde der Menschen, gibt es auch Reue und Sühne. In the later Pahlavi religious literature there is a proper confession of sin (patet) and a developed casuistry. In der späteren Pahlavi religiöse Literatur gibt es eine richtige Bekenntnis der Sünde (patet) und einem entwickelten Kasuistik. Asceticism, however, finds no place therein. Askese, aber keinen Platz findet darin.

Divine worship, with elaborate ritual, is an essential duty of man towards his Creator. Gottesdienst mit aufwendigen Ritual, ist eine wesentliche Pflicht des Menschen gegenüber seinem Schöpfer. There is indeed no animal sacrifice; the leading rites are the offering of the quasi-divine haoma (the fermented juice of the a sacred plant, a species of Asclepias), the exact counterpart of the Vedic soma-sacrifice; the care of the Sacred Fire, the chanting of the ritual hymns and prayers, and passages of the Sacred Books (Avesta). Es gibt in der Tat keine Tieropfer, die führende Riten sind das Angebot der quasi-göttlichen haoma (die vergorenen Saft der eine heilige Pflanze, eine Art von Asclepias), das genaue Gegenstück zu der Vedischen soma-Opfer, die Pflege der Heiligen Feuer, das Singen der rituellen Gesänge und Gebete, und Passagen der Heiligen Bücher (Avesta).

The moral teaching is closely akin to our own. Die moralische Lehre ist eng verwandt mit unserem eigenen. Stress is constantly laid on the necessity of goodness in thought, word, and deed (humata, hakhta, hvarshta) as opposed to evil thought, word, and deed (dushmata, duzhukhta, duzhvarshta). Stress wird ständig auf die Notwendigkeit der Güte in Gedanken, Wort und Tat (Humata, hakhta, hvarshta) zu bösen Gedanken, Wort und Tat (dushmata, duzhukhta, duzhvarshta) gegenüber gelegt. Note the emphatic recognition of sin in thought. Beachten Sie die emphatische Erkenntnis der Sünde in Gedanken. Virtues and vices are enumerated and estimated much as in Christian ethics. Tugenden und Laster aufgezählt und geschätzt viel wie in der christlichen Ethik. Special value is attributed to the virtues of religion, truthfulness, purity and generosity to the poor. Besonderer Wert wird auf die Tugenden der Religion, Wahrhaftigkeit, Reinheit und Großzügigkeit gegenüber den Armen zugeschrieben. Heresy, untruthfulness, perjury, sexual sins, violence, tyranny are specially reprobated. Ketzerei, Unwahrhaftigkeit, Meineid, sexuelle Sünden, Gewalt, Tyrannei sind speziell verkommen. Zoroaster's reform being social as well as religious agriculture and farming are raised to the rank of religious duties and regarded as spiritually meritorious. Zoroaster Reform soziales Wesen sowie religiöse Landwirtschaft und Viehzucht sind in den Rang eines religiösen Pflichten erhoben und gilt als geistig verdienstvoll. The same will account for the exaggerated importance, almost sanctity, attached to the dog. Das gleiche wird für die übertriebene Bedeutung, fast Heiligkeit, die an den Hund ausmachen. On the other hand, the one repulsive feature of Avestic morality is the glorification, as a religious meritorious act, of the Khvaetva-datha, which is nothing else than intermarriage between the nearest of kin, even brothers and sisters. Auf der anderen Seite ist das ein abstoßender Merkmal Avestic Moral die Verherrlichung, wie eine religiöse verdienstvolle Handlung des Khvaetva-Datha, die nichts anderes als Mischehen zwischen den nächsten Verwandten, auch Brüder und Schwestern ist. In later times this practice was entirely repudiated by the modern Parsees. In späteren Zeiten wurde diese Praxis völlig von den modernen Parsen zurückgewiesen.

V. ESCHATOLOGY V. ESCHATOLOGIE

After death the disembodied soul hovers around the corpse for three days. Nach dem Tod die körperlose Seele schwebt rund um die Leiche drei Tage. Then it sets off across the Cinvat bridge to meet its judgment and final doom in the world beyond the grave. Dann begibt sich über den Cinvat Brücke zu seinem Urteil und letzte Schicksal in der Welt jenseits des Grabes zu erfüllen. The three judges of souls are Mithra, Sraosha, and Rashnu. Die drei Richter der Seelen sind Mithra, Sraosha und Rashnu. The soul of the just passes safely over the bridge into a happy eternity, into heaven (Auhu vahishta, Garo nmana), the abode of Ahura and His blessed angels. Die Seele der Gerechten geht sicher über die Brücke in eine glückliche Ewigkeit, in den Himmel (Auhu vahishta, Garo nmana), die Wohnstatt des Ahura und seiner gesegneten Engel. The wicked soul falls from the fatal bridge and is precipitated into hell (Duzh auhu). Die böse Seele fällt aus der tödlichen Brücke und wird in die Hölle (Duzh auhu) ausgefällt. Of this abode of misery a lively description occurs in the later Pahlavi "Vision of Arda Viraf", whose visit to the Inferno, with the realistic description of its torments, vividly recalls that of Dante. Von dieser Stätte des Elends eine lebendige Beschreibung erfolgt in der späteren Pahlavi "Vision of Arda Viraf", dessen Besuch in der Hölle, mit der realistischen Beschreibung der Qualen, erinnert sich lebhaft an die von Dante. The state called Hamestakan, or Middle State, does not appear in Avesta itself, but is a development of the later patristic theology. Der Staat namens Hamestakan oder Middle Staat nicht in Avesta selbst erscheinen, sondern ist eine Entwicklung der späteren patristischen Theologie. It is not, however, conceived, exactly as our Purgatory, but rather as an indifferent state for those whose good and evil deeds are found at death to be in perfect equilibrium. Es ist jedoch nicht gedacht, genau wie unsere Fegefeuer, sondern als eine indifferente Zustand für diejenigen, deren guten und schlechten Taten werden zu Tode gefunden in perfektem Gleichgewicht. They are therfore neither in suffering nor in happiness. Sie sind therfore weder leiden noch im Glück. At the end of time, the approach of which is described in the Pahlavi literature in terms strikingly like those of our Apocalypse, will come to the last Prophet, Saosyant (Saviour) under whom all occur the Ressurection of the Dead (Frashokereti), the General Judgment the apokatastasis or renewal of the whole world by the great conflagration of the earth and consequent flood of burning matter. Am Ende der Zeit, der Ansatz, von denen in der Pahlavi Literatur in Bezug auffallend wie die unserer Apokalypse beschrieben wird, der letzte Prophet kommen, Saosyant (Erlöser), unter dem alle treten die Auferstehung der Toten (Frashokereti), die Allgemeine Urteil des apokatastasis oder Erneuerung der ganzen Welt von der großen Feuersbrunst von der Erde und damit Flut von brennenden Angelegenheit. According to the Pahlavi sources, this terrible flood will purify all creatures; even the wicked will be cleansed and added to the "new heavens and the new earth". Nach den Pahlavi Quellen, diese schreckliche Flut reinigen alle Geschöpfe, auch die Gottlosen wird gereinigt und zu den "neuen Himmel und der neuen Erde". Meanwhile a mighty combat takes place between Saoshyant and his followers and the demon hosts of the Evil Spirit, who are utterly routed and destroyed forever. Inzwischen ist ein mächtiger Kampf findet zwischen Saoshyant und seinen Anhängern und den Dämon Gastgeber der böse Geist, der völlig geroutet werden und für immer zerstört. (See Yasht, xix and xiii) (Siehe Yasht, xix und xiii)

VI. VI. MAZDEISM AND THE PERSIAN KINGS Mazdeism und dem Persischen KINGS

It is frequently asserted or assumed that the Avesta religion as above sketched was the religion of Darius and the other Achaemenid Kings of Persia (549-336 BC) From the cuneiform inscriptions of these sovereigns (in the Old Persian language, a sister dialect of the Avestic Zend) we know pretty well what their religion was. Es wird häufig behauptet oder vorausgesetzt, dass der Avesta Religion wie oben skizziert die Religion des Darius und die anderen Achaemenid Kings of Persia (549-336 v. Chr.) Von der Keilschrift dieser Herrscher (in der altpersischen Sprache, eine Schwester Dialekt der war Avestic Zend) wissen wir ziemlich genau, was ihre Religion war. They proclaim themselves Mazdeans (Auramazdiya, Darius, Behistun Column, IV, 56); their Supreme God is Auramazda, greatest of gods (Mathishta baganam). Sie verkünden selbst Mazdeans (Auramazdiya, Darius, Behistun Column, IV, 56), deren Supreme Gott ist Auramazda, größte der Götter (Mathishta baganam). He is Creator of all things - heaven, earth, and man - all things happen by His will (vashna); He sees and knows all things, man must obey His precepts (framana), and follow the "good way" (pathim rastam); man must invoke and praise Him; He hates sin, especially falsehood which is denounced as the chief ot sins, also insubordination and despotism. Er ist der Schöpfer aller Dinge - Himmel, Erde und Mensch - alle Dinge durch Seinen Willen (vashna) geschehen; Er sieht und weiß alles, der Mensch seine Gebote zu befolgen müssen (framana), und folgen Sie den "guten Weg" (pathim Rastam ); man muss anrufen und loben ihn, er hasst die Sünde, vor allem die Lüge, die als Chief ot Sünden angeprangert wird, auch Insubordination und Despotismus. Inferior spirits are associated with Him, "clan gods" and particularly Mithra and Anahita. Inferior Geister mit ihm verbunden sind, "clan Götter" und besonders Mithra und Anahita. Yet, with all these close similarities, we must hesitate to consider the two religious systems are identical. Doch mit all diesen Ähnlichkeiten, müssen wir zögern, halten die beiden religiösen Systeme sind identisch. For in this Achaemenid inscriptions there is absolutely no trace of the dualism which is the characteristic and all-prevailing feature of the Avesta, and no allusion whatever to the great prophet Zoroaster, or the revelation of which he was the mouthpiece. Denn in diesem Achaemenid Inschriften gibt es absolut keine Spur von dem Dualismus, der die charakteristische und alles beherrschende Merkmal des Avesta ist, und keine Anspielung, was auch immer an den großen Propheten Zarathustra oder die Offenbarung von denen er das Mundstück. The exact relation between the two systems remains enigmatical. Der genaue Zusammenhang zwischen den beiden Systemen bleibt rätselhaft.

SUMMARY ZUSAMMENFASSUNG

"The highest religious result to which human reason unaided by revelation, can attain" is the deliberate verdict of a learned Jesuit theologian (Father Ernest Hull, SJ, in "Bombay Examiner" 28 March, 1903). "Die höchste religiöse Ergebnis, zu dem die menschliche Vernunft ohne fremde Hilfe durch Offenbarung, erreichen kann" ist die absichtliche Urteil eines gelehrten Jesuiten Theologe (Vater Ernest Hull, SJ, in "Bombay Examiner" 28. März 1903). This estimate does not appear exaggerated. Diese Schätzung erscheint nicht übertrieben. The Avesta system may be best defined as monotheism modified by a physical and moral dualism, with an ethical system based on a Divinely revealed moral code and human free will. Die Avesta System kann am besten als Monotheismus durch eine physische und moralische Dualismus modifiziert definiert werden, mit einem ethischen System auf einem göttlich offenbarte Moral und freien menschlichen Willen. As it is now followed by the living descendents of its first votaries, the Parsees of India, it is virtually the same as it appears in the Avesta itself, except that its monotheism is more rigid and determined, and that it has shed such objectionable practices as Khvetuk-das (Khvaetva-datha) and seeks to explain them away. Wie es jetzt von den lebenden Nachfahren der ersten Verehrer, die Parsen in Indien folgte, ist es praktisch die gleichen wie in der Avesta selbst erscheint, außer dass seine Monotheismus ist steifer und bestimmt, und dass es so verwerflich Praktiken vergossen Als Khvetuk-das (Khvaetva-Datha) und versucht, ihnen zu erklären, entfernt. A great revival in the knowledge of the old sacred languages (Zend and Pahlavi) which had become almost forgotten, has taken place during the past half-century under the stimulus of European scholarship, whose results have been widely adopted and assimilated. Eine große Erweckung in dem Wissen der alten heiligen Sprachen (Zend und Pahlavi), die sich fast vergessen hatte, hat während des letzten halben Jahrhunderts genommen unter dem Reiz der europäischen Wissenschaft, deren Ergebnisse wurden weitgehend übernommen und assimiliert. The religious cult is scrupulously maintained as of old. Der religiöse Kult gewissenhaft wie in alten Zeiten beibehalten. The ancient traditional and characteristically national virtues of truth and open-handed generosity flourish exceedingly in the small, but highly intelligent, community. Die alten traditionellen und charakteristischen nationalen Tugenden der Wahrheit und open-handed Großzügigkeit überaus gedeihen in dem kleinen, aber sehr intelligent, Gemeinschaft.

Publication information Written by LC Casartelli. Publication Informationen LC Casartelli geschrieben. Transcribed by Joseph P. Thomas. Transkribiert von Joseph P. Thomas. The Catholic Encyclopedia, Volume II. Die katholische Enzyklopädie, Band II. Published 1907. Veröffentlicht 1907. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, 1907. Nihil Obstat, 1907. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York


Zoroastrianism Zoroastrismus

Jewish Viewpoint Information Jüdische Sicht Informationen

The religion of ancient Persia as founded by Zoroaster; one of the world's great faiths that bears the closest resemblance to Judaism and Christianity. Die Religion des alten Persien von Zoroaster gegründet, einer der weltweit größten Glaubensrichtungen, die die größte Ähnlichkeit zum Judentum und Christentum trägt. According to the tradition in the Parsee books, Zoroaster was born in 660 BC and died in 583; but many scholars claim that he must have flourished at a much earlier time. Nach der Tradition in den Parsee Bücher, wurde Zoroaster in 660 v. Chr. geboren und starb im Jahr 583, aber viele Wissenschaftler behaupten, dass er zu einem viel früheren Zeitpunkt geblüht haben. All investigators, however, are agreed that his teachings were generally in force throughout Iran before the time of the Jewish Captivity. Alle Ermittler, jedoch sind sich darin einig, dass seine Lehren in der Regel in Kraft waren im Iran vor der Zeit der jüdischen Gefangenschaft. His name in its ancient form in the Avesta is "Zarathustra," and in later Persian, "Zardusht"; the form "Zoroaster," which is now common, has been adopted from the Greek and Latin "Zoroastres." Sein Name in seiner alten Form in der Avesta ist "Zarathustra", und in späteren persischen "Zardusht"; das Formular "Zarathustra", die jetzt üblich ist, wurde von den griechischen und lateinischen angenommen worden "Zoroastres." The native country of the prophet is now believed to have been Media, in western Iran, and there are reasons for claiming that his birthplace was in the province of Atropatene, the modern Azerbaijan; but much of his ministry, or rather most of his prophetic career, was passed in eastern Iran, especially in the region of Bactria, where he won a powerful patron for his religion. Die Heimat des Propheten wird nun angenommen, dass Medien haben in den westlichen Iran, und es gibt Gründe zu behaupten, dass sein Geburtshaus in der Provinz Atropatene, das moderne Aserbaidschan war, aber viel von seinem Ministerium, oder vielmehr die meisten seiner prophetischen Karriere, wurde im östlichen Iran weitergegeben, vor allem in der Region von Baktrien, wo er gewann eine leistungsstarke Schutzpatron für seine Religion. This defender of the faith was a king named Vishtaspa, or Gushtasp, a name identical with that of Hystaspes, the father of Darius, although the two personages are not to be confounded, as has sometimes been done. Diese Verteidiger des Glaubens war ein König namens Vishtaspa oder Gushtasp, ein Name identisch mit der Hystaspes, der Vater von Darius, obwohl die beiden Persönlichkeiten sind nicht zu verwechseln, da ist manchmal getan.

Tenets of the Faith. Grundsätze des Glaubens.

Zoroaster was originally a Magian priest, but he appears to have reformed or purified the creed of the Magi. Zoroaster war ursprünglich ein Magier Priester, aber er scheint reformiert oder haben den Glauben der Heiligen Drei Könige gereinigt. His religious teachings are preserved in the Avesta. Seine religiösen Lehren sind in der Avesta erhalten. The character of the Persian religion before Zoroaster's time is not known, but a comparison with that of India shows that it must have had much in common with the early religion of the Hindus. Der Charakter des persischen Religion vor Zoroaster Zeit ist nicht bekannt, aber ein Vergleich mit dem von Indien zeigt, dass es gehabt haben muss viel gemeinsam mit der frühen Religion der Hindus. It may be presumed that it was a modified nature-worship, with polytheistic features and some traces of demonistic beliefs. Es kann angenommen werden, dass es sich um eine modifizierte Natur-Anbetung war, mit polytheistischen Features und einige Spuren von demonistic Überzeugungen werden. Herodotus ("Hist." i. 131 et seq.) states that the Persians from the earliest times worshiped the sun, moon, stars, and earth, and the waters and wind, and he intimates in precise words that they had borrowed certain religious elements from the Assyrians. Herodot ("Hist." I. 131 ff.). Besagt, dass die Perser von den frühesten Zeiten verehrten die Sonne, Mond, Sterne und Erde und das Wasser und Wind, und er deutet in präzisen Worten, dass sie bestimmte religiöse ausgeliehen Elemente aus der Assyrer. One or two superstitious practises which he describes, such as the propitiation of the powers of evil (ib. iii. 35, vii. 114), show survivals of demoniacal rites, against which Zoroaster so strongly inveighed; and the account which he gives of the Magian ceremonies is quite in accordance with Zoroastrianism. Ein oder zwei abergläubische Praktiken, die er beschreibt, wie die Versöhnung der die Mächte des Bösen (.. Ib. iii 35, vii 114), zeigen Überbleibsel der dämonische Riten, gegen die Zoroaster so stark polemisiert, und das Konto, die er von der Magier Zeremonien ist ganz im Einklang mit Zoroastrismus.

The Kingdoms of Good and Evil. Die Königreiche von Gut und Böse.

One of the characteristic features of Zoroastrianism is the doctrine of dualism, recognizing the powers of good and evil as two personified principles at war with each other. Eines der charakteristischen Merkmale des Zoroastrismus ist die Lehre des Dualismus, die Anerkennung der Mächte von Gut und Böse als zwei personifizierten Prinzipien im Krieg mit einander. Ahuramazda, or Ormuzd ("the Wise Lord"), leads the forces of good; Angra-Mainyu, or Ahriman ("the Spiritual Enemy"), heads the hosts of evil. Ahuramazda oder Ormuzd ("der Wise Lord"), führt die Kräfte des Guten; Angra-Mainyu oder Ahriman (der "Spiritual Enemy"), leitet die Gastgeber des Bösen. Bands of angels and archangels follow the divine leader, while troops of demons and archfiends hasten after the evil lord. Bands der Engel und Erzengel folgen göttlichen Führer, während Truppen der Dämonen und archfiends nach dem bösen Lord beschleunigen. The archangels are six in number and are called by the general name Amesha Spentas ("Immortal Holy Ones"); they are personifications of virtues and abstract ideas, and are named Vohu Manah ("Good Mind"), Asha Vahishta ("Perfect Righteousness"), Khshathra Vairya ("Wished-for Kingdom"), Spenta Armaiti (a feminine personification of harmony and the earth), Haurvatat ("Health," "Salvation"), and Ameretat ("Immortality"). Die Erzengel sind sechs an der Zahl und sind mit dem allgemeinen Namen Amesha Spentas ("Immortal Heiligen Ones") genannt, sie sind Personifikationen der Tugenden und abstrakten Ideen, und heißen Vohu Manah ("Good Mind"), Asha Vahishta ("Perfect Gerechtigkeit "), Khshathra Vairya (" ersehnte Kingdom "), Spenta Armaiti (eine weibliche Personifikation der Harmonie und der Erde), Haurvatat (" Gesundheit "," Salvation ") und Ameretat (" Unsterblichkeit "). The angels and lesser divine beings are termed Yazatas ("Worshipful Ones") and are very numerous, although twenty-one of them are more prominent than the rest; these include divine embodiments of the sun, moon, stars, fire, earth, water and air, the spirits of the righteous (called "fravashis"), and also several abstract concepts, like victory, religion, kingly glory, and the divinity known as Mithra, an incarnation of light and truth. Die Engel und weniger göttliche Wesen werden als Yazatas ("Worshipful Ones") und sind sehr zahlreich, obwohl 21 von ihnen mehr im Vordergrund als der Rest sind, dazu gehören göttlichen Ausführungsformen der Sonne, Mond, Sterne, Feuer, Erde, Wasser und Luft, die Geister der Gerechten (genannt "Fravashis"), und auch einige abstrakte Begriffe wie Sieg, Religion, königliche Herrlichkeit und der Göttlichkeit, wie Mithra, eine Inkarnation von Licht und Wahrheit bekannt. The rabble of hell, led by Ahriman, is ill organized, and the chief archfiend, after Ahriman himself, is the demon Aeshma (Dæva), a name which is thought to be found in the Book of Tobit as Asmodeus, although this view is not accepted by some (see Asmodeus). Der Pöbel der Hölle, von Ahriman führte, ist schlecht organisiert, und der Chef archfiend nach Ahriman selbst, ist der Dämon Aeshma (Daeva), ein Name, der vermutlich im Buch Tobit als Asmodeus gefunden wird, obwohl diese Ansicht nicht von einigen (siehe Asmodeus) akzeptiert. In addition to the six archfiends there is a legion of minor fiends and demons ("dæva," "druj"). Zusätzlich zu den sechs archfiends gibt es eine Legion von untergeordneter Teufel und Dämonen ("Daeva", "Druj").

Millennial Doctrines. Millennial Lehren.

The conflict between the opposing kingdoms of light and darkness forms the history of the world, which lasts for 12,000 years and is divided into four great eons. Der Konflikt zwischen den verfeindeten Königreichen von Licht und Dunkelheit bildet die Geschichte der Welt, die für 12.000 Jahre dauert und ist in vier große Äonen eingeteilt. The first 3,000 years is the period of spiritual existence. Die ersten 3.000 Jahre ist die Zeit der spirituellen Existenz. Ormuzd knows of Ahriman's coexistence, and creates the world first in a spiritual state before giving it a material form, the "fravashis" being the models of the future types of things. Ormuzd kennt Ahrimans Zusammenlebens und schafft die weltweit erste in einem geistigen Zustand, bevor er es eine materielle Form, die "Fravashis" wobei die Modelle der Zukunft Arten von Dingen. Ahriman is ignorant of his great rival's existence, but on discovering this he counter-creates the hosts of demons and fiends. Ahriman ist unwissend über seine großen Rivalen der Existenz, sondern auf dieser Entdeckung er entgegen schafft die Gastgeber von Dämonen und Teufeln. In the second 3,000 years, while Ahriman and his host have been confounded by Ormuzd, the latter creates the world in its material form, and the world is then invaded by Ahriman. In der zweiten 3.000 Jahre, während Ahriman und seine Host Ormuzd verwechselt worden sind, schafft die letztere die Welt in ihrer materiellen Form, und die Welt wird dann durch Ahriman eingedrungen. The third 3,000 years is the period of conflict between the rival powers and the struggle for the soul of man, until Zoroaster comes into the world. Die dritte 3.000 Jahre ist die Zeit der Konflikt zwischen den rivalisierenden Mächte und der Kampf um die Seele des Menschen, bis Zoroaster in die Welt kommt. His birth inaugurates a new era, and the fourth and last 3,000 years begins. Seine Geburt eröffnet eine neue Ära, und die vierten und letzten 3.000 Jahren beginnt. These final millennial eras are presided over by Zoroaster himself and his three posthumous sons, who are to be born in future ages in an ideal manner, the last being the Messiah called Saoshyant ("Savior," "Benefactor"; lit. "he who will benefit and save the world"). Diese letzten tausendjährige Epochen Vorsitz von Zoroaster selbst und seine drei posthume Söhne, die in künftigen Zeiten in idealer Weise geboren werden, das letzte der Messias genannt Saoshyant ("Retter", "Wohltäter";. Lit "wer profitieren und die Welt retten "). In its general bearings this dualistic scheme of the universe is theologically monotheistic in so far as it postulates the final predominance ofOrmuzd; and it is optimistic in its philosophy, inasmuch as it looks for a complete regeneration of the world. In seiner allgemeinen Lagern diese dualistische System des Universums ist theologisch monotheistischen soweit es die endgültige Vorherrschaft ofOrmuzd postuliert, und es ist optimistisch, in seiner Philosophie, da sie für eine vollständige Regeneration der Welt aussieht.

In all this struggle man is the important figure; for the ultimate triumph of right depends upon him. In all diesem Kampf Mann ist der wichtige Figur, denn der endgültige Triumph der rechten hängt ihn. He is a free agent according to Zoroaster ("Yasna," xxx. 20, xxxi. 11), but he must ever be on his guard against the misguidance of evil. Er ist ein Free Agent nach Zoroaster ("Yasna" xxx. 20, XXXI. 11), aber er muss immer auf der Hut sein gegen die Irreführung des Bösen. The purpose of Zoroaster's coming into the world and the aim of his teaching are to guide man to choose aright, to lead him in the path of righteousness, in order that the world may attain to ultimate perfection. Der Zweck des Zarathustra ist in die Welt kommen und das Ziel seiner Lehre sind den Menschen zu recht zu wählen, um ihn in den Pfad der Rechtschaffenheit zu führen führen, um damit die Welt zu Perfektion zu erreichen. This perfection will come with the establishment of the Good Kingdom (Avesta, "Vohu Khshathra"), the Wished-for Kingdom (Avesta, "Khshathra Vairya"), or the Kingdom of Desire (Avesta, "Khshathra Ishtōish"). Diese Perfektion wird mit der Errichtung des Guten Königreich (Avesta, "Vohu Khshathra") kommen, die ersehnte Königreich (Avesta, "Khshathra Vairya"), oder das Königreich Desire (Avesta, "Khshathra Ishtōish"). When this shall come to pass the world will become regenerate (Avesta, "Ahūm Frashem Kar"; or "Frashōkereti"); a final battle between the powers of good and evil will take place; Ahriman and his hosts will be routed; and good shall reign supreme ("Yasht," xix. 89-93; Bundahis, xxx. 1-33). Wenn dies soll geschehen die Welt regenerieren sich (Avesta, "Ahum Frashem Kar" oder "Frashōkereti"), eine letzte Schlacht zwischen den Mächten des Guten und des Bösen stattfinden wird; Ahriman und seine Heerscharen weitergeleitet werden, und gute die besten (.. Bundahis, xxx 1-33 "Yasht" xix 89-93) herrschen. The advent of the Messiah (Saoshyant) will be accompanied by the resurrection of the dead and the general judgment of the world, which thenceforth will be free from evil and free from harm. Die Ankunft des Messias (Saoshyant) wird durch die Auferstehung der Toten und das allgemeine Urteil der Welt, die fortan frei vom Bösen und frei von Schäden begleitet werden.

Ethical Teachings and Religious Practises. Ethischen Lehren und religiöse Practises.

The motto of the Zoroastrian religion is "Good thoughts, good words, good deeds" (Avesta, "Humata, hūkhta, hvarshta"). Das Motto der zoroastrischen Religion ist "Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten" (Avesta, "Humata, hūkhta, hvarshta"). Man in his daily life is enjoined to preserve purity of body and soul alike. Der Mensch in seinem täglichen Leben auferlegt wird, um die Reinheit von Körper und Seele gleichermaßen zu bewahren. He is to exercise scrupulous care in keeping the elements earth, fire, and water free from defilement of any kind. Er ist sehr gewissenhaft darauf im Halten der Elemente Erde, Feuer, Wasser und frei von Verunreinigung jeglicher Art auszuüben. Truth-speaking and honest dealing are made the basis of every action; kindliness and generosity are virtues to be cultivated; and agriculture and cattle-raising are prescribed as religious duties. Wahrheit sprechenden und ehrlichen Umgang sind die Grundlage allen Handelns gemacht; Freundlichkeit und Großzügigkeit sind Tugenden kultiviert zu werden, und die Landwirtschaft und Viehzucht sind als religiöse Pflichten vorgeschrieben. Marriage within the community of the faithful, even to wedlock with blood relatives, is lauded; and according to the Avesta ("Vendidād," iv. 47), "he who has a wife is to be accounted far above him who has none; and he who has children is far above the childless man." Heirat innerhalb der Gemeinschaft der Gläubigen, sogar Ehe mit Blutsverwandten, gelobt wird, und nach dem Avesta ("Vendidad," iv 47.), "Wer eine Frau hat, weit über ihm, der keines hat bilanzieren ist; und wer Kinder hat, liegt weit über dem kinderlosen Menschen. "

In disposing of the dead, it is unlawful to burn or bury the body or to throw it into water, as any of these modes of disposal would defile one of the sacred elements; the dead must therefore be exposed in high places to be devoured by birds and dogs, a custom which is still observed by the Parsees and Gabars in their "Towers of Silence." In der Entsorgung der Toten, ist es rechtswidrig, verbrennen oder vergraben den Körper oder ins Wasser werfen, wie jeder dieser Modi der Entsorgung einer der heiligen Elemente verunreinigen würde, die Toten müssen daher in hohen Positionen ausgesetzt werden durch verschlungen zu werden Vögel und Hunde, ist ein Brauch, noch von den Parsen und Gabars in ihrer beobachtet "Towers of Silence".

Priesthood and Ritual. Priestertum und Ritual.

In religious matters the priesthood was supreme in authority, and the sacerdotal order was hereditary. In religiösen Dingen das Priestertum war höchste in Behörde und die priesterlichen Ordnung war erblich. The Mobeds and Herbeds were the Levites and Kohanim of Zoroastrianism. Die Mobeds und Herbeds waren die Leviten und Kohanim des Zoroastrismus. The name for priest, "athaurvan," in the Avesta corresponds to "atharvan" in India; the Magi were a sacerdotal tribe of Median origin. Der Name für Priester, "athaurvan," in der Avesta entspricht "Atharvan" in Indien, die Magi waren priesterlichen Stamm Median Herkunft. In acts of worship (Avesta, "Yasna") animal sacrifices were sometimes offered, especially in more ancient times, but these immolations were subordinate and gave place more and more to offerings of praise and thanks-giving accompanied by oblations of consecrated milk, bread, and water. In gottesdienstlichen Handlungen (Avesta, "Yasna") Tieropfer wurden manchmal angeboten, vor allem in älteren Zeiten, aber diese Opferungen unterstanden und wich mehr und mehr Opfer des Lobes und Thanks-Giving begleitet von Opfergaben des geweihten Milch, Brot und Wasser. The performance of these rites was attended by the recitation of long litanies, especially in connection with the preparation of the sacred drink "haoma," made from a plant resembling the Indian "sōma," from which an exhilarating juice was extracted. Die Performance dieser Riten durch die Rezitation der langen Litaneien besucht wurde, insbesondere im Zusammenhang mit der Vorbereitung der heilige Getränk "haoma," aus einem Pflanze ähnelt dem indischen "Soma", aus dem ein berauschendes Saft extrahiert wurde. It has been thought that the twigs (Avesta, "baresman"; modern Persian, "barsom") employed by the Zoroastrian priests in their ritual are alluded to as the "branch" held to the nose by the sun-worshipers in the vision of Ezekiel (viii. 16-17); and the consecrated cake (Avesta, "draonah"; modern Persian, "darūn") has been compared with the Hebrew showbread. Es wurde angenommen, dass die Zweige (Avesta, "baresman"; moderne persische "Barsom") von den zoroastrischen Priester in ihrem Ritual eingesetzt werden, um sich als "Zweigstelle" statt, um die Nase von den Sonnenanbetern in der Vision angespielt Ezekiel (VIII. 16-17), und das geweihte Kuchen (Avesta, "draonah"; moderne persische "Darun") hat mit dem hebräischen Schaubrote verglichen worden.

Resemblances Between Zoroastrianism and Judaism. Ähnlichkeiten zwischen Zoroastrismus und Judentum.

The points of resemblance between Zoroastrianism and Judaism, and hence also between the former and Christianity, are many and striking. Die Punkte der Ähnlichkeit zwischen Zoroastrismus und Judentum, und damit auch zwischen dem ehemaligen und dem Christentum, sind zahlreich und auffällig. Ahuramazda, the supreme lord of Iran, omniscient, omnipresent, and eternal, endowed with creative power, which he exercises especially through the medium of his Spenta Mainyu ("Holy Spirit"), and governing the universe through the instrumentality of angels and archangels, presents the nearest parallel to Yhwh that is found in antiquity. Ahuramazda, der oberste Herr des Iran, allwissend, allgegenwärtig und ewig, mit kreativen Macht, die er ausübt, vor allem durch das Medium seiner Spenta Mainyu ("Holy Spirit") und über das Universum durch die Vermittlung der Engel und Erzengel ausgestattet, präsentiert die nächste Parallele zu Yhwh, die in der Antike zu finden ist. But Ormuzd's power is hampered by his adversary, Ahriman, whose dominion, however, like Satan's, shall be destroyed at the end of the world. Aber Ormuzd Macht wird von seinem Gegner, Ahriman, dessen Herrschaft jedoch, wie Satans, wird am Ende der Welt zerstört werden behindert. Zoroastrianism and Judaism present a number of resemblances to each other in their general systems of angelology and demonology, points of similarity which have been especially emphasized by the Jewish rabbinical scholars Schorr and Kohut and the Christian theologian Stave. Zoroastrismus und Judentum präsentieren eine Reihe von Ähnlichkeiten mit einander in ihrer allgemeinen Systeme der angelology und Dämonologie, Punkte der Ähnlichkeit, die eigens von der jüdischen rabbinischen Gelehrten Schorr und Kohut und der christliche Theologe Stave betont. There are striking parallels between the two faiths and Christianity in their eschatological teachings-the doctrines of a regenerate world, a perfect kingdom, the coming of a Messiah, the resurrection of the dead, and the life everlasting. Es gibt auffallende Parallelen zwischen den beiden Religionen und des Christentums in ihrer eschatologischen Lehren-den Lehren eines wiedergeborenen Welt, eine perfekte Reich, das Kommen eines Messias, die Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Both Zoroastrianism and Judaism are revealed religions: in the one Ahuramazda imparts his revelation and pronounces his commandments to Zarathustra on "the Mountain of the Two Holy Communing Ones"; in the other Yhwh holds a similar communion with Moses on Sinai. Beide Zoroastrismus und Judentum sind Offenbarungsreligionen: in der einen Ahuramazda vermittelt seine Offenbarung und spricht seine Gebote Zarathustra auf dem "Berg der zwei Heiligen Communing Ones", in der anderen Yhwh hält eine ähnliche Gemeinschaft mit Moses auf dem Berg Sinai. The Magian laws of purification, moreover, more particularly those practised to remove pollution incurred through contact with dead or unclean matter, are given in the Avestan Vendïdād quite as elaborately as in the Levitical code, with which the Zoroastrian book has been compared (see Avesta). Die Magier Gesetze der Reinigung, zudem insbesondere solche praktiziert, um die Verschmutzung durch den Kontakt mit toten oder unrein Materie entstanden entfernen, werden in der Avestan gegeben Vendidad ganz so aufwändig wie in der levitischen-Code, mit dem die zoroastrischen Buch verglichen wurde (siehe Avesta ). The two religions agree in certain respects with regard to their cosmological ideas. Die beiden Religionen stimmen in mancher Hinsicht im Hinblick auf ihre kosmologischen Ideen. The six days of Creation in Genesis find a parallel in the six periods of Creation described in the Zoroastrian scriptures. Die sechs Tage der Schöpfung in Genesis finden parallel in den sechs Perioden der Schöpfung in den zoroastrischen Schriften beschrieben. Mankind, according to each religion, is descended from a single couple, and Mashya (man) and Mashyana are the Iranian Adam (man) and Eve. Die Menschheit, nach jeder Religion, wird von einem einzigen Paar abstammen, und Mashya (Mann) und Mashyana sind die iranischen Adam (Mensch) und Eve. In the Bible a deluge destroys all people except a single righteous individual and his family; in the Avesta a winter depopulates the earth except in the Vara ("enclosure") of the blessed Yima. In der Bibel eine Sintflut zerstört alle Menschen, außer einem einzigen Gerechten einzelnen und seine Familie, in der Avesta ein Winter entvölkert die Erde außer in der Vara ("Gehäuse") des seligen Yima. In each case the earth is peopled anew with the best two of every kind, and is afterward divided into three realms. In jedem Fall wird die Erde von neuem mit den besten zwei von jeder Art bevölkert, und wird danach in drei Bereiche unterteilt. The three sons of Yima's successor Thraetaona, named Erij (Avesta, "Airya"), Selm (Avesta, "Sairima"), and Tur (Avesta, "Tura"), are the inheritors in the Persian account; Shem, Ham, and Japheth, in the Semiticstory. Die drei Söhne von Yima Nachfolger Thraetaona namens Erij (Avesta, "Airya"), Selm (Avesta, "Sairima") und Tur (Avesta, "Tura"), sind die Erben im Persischen Konto; Sem, Ham und Japhet, in der Semiticstory. Likenesses in minor matters, in certain details of ceremony and ritual, ideas of uncleanness, and the like, are to be noted, as well as parallels between Zoroaster and Moses as sacred lawgivers; and many of these resemblances are treated in the works referred to at the end of this article. Ähnlichkeiten in kleineren Dingen, in bestimmten Details der Zeremonie und Ritual, Ideen der Unreinheit, und dergleichen, sind zu beachten, sowie Parallelen zwischen Zarathustra und Moses als heilige Gesetzgeber werden, und viele dieser Ähnlichkeiten sind in den genannten Arbeiten behandelt am Ende dieses Artikels.

Causes of Analogies Uncertain. Ursachen von Analogien ungewiss.

It is difficult to account for these analogies. Es ist schwierig, bei diesen Analogien ausmachen. It is known, of course, as a historic fact that the Jews and the Persians came in contact with each other at an early period in antiquity and remained in more or less close relation throughout their history (see Avesta; Media; Persia). Es ist bekannt, natürlich, als eine historische Tatsache, dass die Juden und die Perser in Kontakt miteinander kamen in einer frühen Periode in der Antike und blieb in mehr oder weniger enger Beziehung im Laufe der Geschichte (siehe Avesta; Medien; Persien). Most scholars, Jewish as well as non-Jewish, are of the opinion that Judaism was strongly influenced by Zoroastrianism in views relating to angelology and demonology, and probably also in the doctrine of the resurrection, as well as in eschatological ideas in general, and also that the monotheistic conception of Yhwh may have been quickened and strengthened by being opposed to the dualism or quasi-monotheism of the Persians. Die meisten Gelehrten, jüdischen wie nicht-jüdischen, sind der Meinung, dass das Judentum stark von Zoroastrismus in Ansichten in Bezug auf angelology und Dämonologie beeinflusst, und wahrscheinlich auch in der Lehre von der Auferstehung, als auch im eschatologischen Vorstellungen im Allgemeinen und auch, dass die monotheistischen Vorstellung von Yhwh wurde möglicherweise beschleunigt haben und indem sie mit dem Dualismus oder quasi-Monotheismus der Perser gegen gestärkt. But, on the other hand, the late James Darmesteter advocated exactly the opposite view, maintaining that early Persian thought was strongly influenced by Jewish ideas. Aber auf der anderen Seite, der verstorbene James Darmesteter genau die gegenteilige Ansicht vertreten, behaupten, daß frühen persischen Gedanken stark von jüdischen Ideen beeinflusst. He insisted that the Avesta, as we have it, is of late origin and is much tinctured by foreign elements, especially those derived from Judaism, and also those taken from Neoplatonism through the writings of Philo Judæus. Er bestand darauf, dass der Avesta, wie wir sie haben, ist in der letzten Zeit Ursprungs und wird viel von fremden Elementen, vor allem diejenigen aus dem Judentum stammt tinctured, und auch jene aus Neoplatonism durch die Schriften von Philo Judaeus genommen. These views, put forward shortly before the French scholar's death in 1894, have been violently combated by specialists since that time, and can not be said to have met with decided favor on any side. Diese Ansichten, legte kurz vor dem Französisch Gelehrten Tod im Jahre 1894, wurden gewaltsam von Spezialisten seit dieser Zeit bekämpft und kann nicht sagen, mit entschieden zugunsten auf jeder Seite begegnet werden. At the present time it is impossible to settle the question; the truth lies probably somewhere between the radical extremes, and it is possible that when knowledge of the Assyrian and Babylonian religion is more precise in certain details, additional light may be thrown on the problem of the source of these analogies, and may show the likelihood of a common influence at work upon both the Persian and Jewish cults. In der heutigen Zeit ist es unmöglich, die Frage zu klären, die Wahrheit liegt wohl irgendwo zwischen den radikalen Extremen, und es ist möglich, dass bei Kenntnis der assyrischen und babylonischen Religion genauer ist in bestimmten Details, zusätzliches Licht auf das Problem kann geworfen werden der Quelle dieser Analogien, und kann die Wahrscheinlichkeit eines gemeinsamen Einfluss bei der Arbeit auf den beiden persischen und jüdischen Sekten zeigen.

Kaufmann Kohler, AVW Jackson Kaufmann Kohler, AVW Jackson
Jewish Encyclopedia, published between 1901-1906. Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliography: Bibliographie:
For general works on the subject consult bibliographies under articles Avesta, Media, and Persia. Für allgemeine Arbeiten zum Thema konsultieren Bibliographien nach den Artikeln Avesta, Medien und Persien. Special works on Zoroaster and the religion: Jackson, Zoroaster the Prophet of Ancient Iran, New York, 1899; idem, Die Iranische Religion, in Geiger and Kuhn, Grundriss der Iranischen Philologie, Leipsic, 1904; Justi, Die Aelteste Iranische Religion und Ihr Stifter Zarathustra, in Preussische Jahrbücher, lxxxviii. Spezielle Arbeiten auf Zoroaster und der Religion: Jackson, Zoroaster der Prophet des Alten Iran, New York, 1899; idem, Die Iranische Religion, in Geiger und Kuhn, Grundriss der Iranischen Philologie, Leipzig, 1904; Justi, Die Aelteste Iranische Religion und Ihr Stifter Zarathustra, in Preussische Jahrbücher, lxxxviii. 55-86, 231-262, Berlin, 1897; Lehmann, Die Parsen, in Chantepie de la Saussaye, Lehrbuch der Religionsgeschichte, 3d ed., Tübingen, 1905; idem, Zarathustra, en Bog om Persernes Gamle Tro, pp. 1-2, Copenhagen, 1899, 1902; Tiele, Geschichte der Religion: Die Religion bei den Iranischen Völkern, vol. 55-86, 231-262, Berlin, 1897; Lehmann, Die Parsen, in Chantepie de la Saussaye, Lehrbuch der Religionsgeschichte, 3. Aufl., Tübingen, 1905;. Idem, Zarathustra, en Bog om Persernes Gamle Tro, S. 1 - 2, Kopenhagen, 1899, 1902; Tiele, Geschichte der Religion: Die Religion bei Den Iranischen Volkern, vol. ii., section 1, translated by Gehrich, Gotha, 1898 (English transl. by Nariman in Indian Antiquary, vols. xxxii. et seq., Bombay, 1903). ii., Abschnitt 1, Gehrich übersetzt, Gotha, 1898 (Englisch transl. by Nariman in Indian Antiquar, vols. xxxii. ff., Bombay, 1903). Particular treatises on the analogies between Zoroastrianism and Judaism: Schorr, in He-Ḥaluẓ, ii.-v.; Kohut, Ueber die Jüdische Angelologie und Dämonologie in Ihrer Abhängigkeit vom Parsismus, Leipsic, 1866; idem, Was Hat die Talmudische Eschatologie aus dem Parsismus Aufgenommen? Besondere Abhandlungen über die Analogien zwischen Zoroastrismus und Judentum: Schorr, in He-Haluz, ii.-v.; Kohut, Ueber die Jüdische Angelologie und Dämonologie in Ihrer abhängigkeit vom Parsismus, Leipzig, 1866; War idem, Hut sterben Talmudische Eschatologie Aus dem Parsismus Aufgenommen? in ZDMG xxi. in ZDMG xxi. 552-591; De Harlez, Avesta, Introduction, pp. ccv.-ccvi., ccix., Paris, 1881; Spiegel, Eranische Alterthumskunde, ii. 552-591; De Harlez, Avesta, Introduction, S. ccv.-CCVI, CCIX, Paris, 1881;.. Spiegel, Eranische Alterthumskunde, ii. 17, 19, 26, 34, 40, 50 et seq., 63-65, 75, 117, 166 et seq., 169-171, Leipsic, 1878; Darmesteter, La Zend-Avesta, iii., Introduction, pp. lvi.-lxii., Paris, 1893; SBE 2d ed., iv., Introduction, pp. lvii.-lix.; Cheyne, Origin and Religious Concepts of the Psalter, London, 1891; Aiken, The Avesta and the Bible, in Catholic University Bulletin, iii. 17, 19, 26, 34, 40, 50 ff., 63-65, 75, 117, 166 ff., 169-171, Leipzig, 1878;... Darmesteter, La Zend-Avesta, iii, Einleitung, S. . lvi.-lxii, Paris, 1893; SBE 2d ed, iv, Einleitung, S. lvii.-lix;... Cheyne, Herkunft und religiöse Konzepte des Psalter, London, 1891; Aiken, der Avesta und die Bibel, in der katholischen Universität Bulletin, iii. 243-291, Washington, 1897; Stave, Einfluss des Parsismus auf das Judenthum, Haarlem, 1898; Söderblom, La Vie Future d'Après le Mazdeisme, Paris, 1901; Böklen, Verwandschaft der Jüdisch-Christlichen mit der Parsischen Eschatologie, Göttingen, 1902; Moulton, in Expository Times, ix. 243-291, Washington, 1897; Stave, Einfluss des Parsismus auf das. Judenthum, Haarlem, 1898; Söderblom, La Vie Zukunft d'Après le Mazdeisme, Paris, 1901; Böklen, Verwandschaft der Jüdisch-Christlichen mit der Parsischen Eschatologie, Göttingen, 1902; Moulton, in Expository Times, ix. 351-359, xi. 351-359, xi. 257-260, and in Journal of Theological Studies, July, 1902, pp. 514-527; Mills, The Avesta, Neoplatonism and Philo Judœus, i., Leipsic, 1904; Moffat, Zoroastrianism and Primitive Christianity, in Hibbert Journal, 1903, i. 257-260, und im Journal of Theological Studies, Juli, 1902, S. 514-527; Mills, The Avesta, Neuplatonismus und Philo Judœus, i, Leipzig, 1904;. Moffat, Zoroastrismus und Christentum, in Hibbert Journal, 1903 , i. 763-780.KAVWJ 763-780.KAVWJ



This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am