Monotheismus und der NT -

Erweitert Informationen

Obwohl die NT bekräftigt Trinitarismus (vgl. zB Matth. 28:19; II Cor. 13:14), ist es outspokenly monotheistischen wie gut (siehe zB Apostelgeschichte 17:22 - 31). Für die NT-Schriftsteller kein Konflikt besteht zwischen den Lehren, dass Gott ist und dass gleichzeitig er ist drei in einem. Paulus des monotheistischen Staat kann mit Zuversicht, dass "es keinen Gott gibt, sondern ein" (I Cor. 8:4), und im nächsten Atemzug , Mit einer teilweisen trinitarische Formel, kann er erklären, mit der gleichen Zuversicht, dass "es ist aber ein Gott, den Vater, von dem alle Dinge kamen und für wen wir leben, und es ist nur ein Herr, Jesus Christus, durch den alle Dinge kamen und durch wen wir leben "(8:6).

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
R Youngblood


(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliographie:


P Lapide und J Moltmann, jüdischen und christlichen Monotheismus trinitarische Lehre; WF Albright, Von der Steinzeit zum Christentum; R Youngblood, The Heart of the OT.

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am