Rastafaris

Allgemeine Informationen

Rastafarians sind Mitglieder eines jamaikanischen messianischen Bewegung aus den 1930er Jahren, in 1974 waren schätzungsweise 20000 Zahl in Jamaika.

Nach Rastafari Glauben der einzig wahre Gott ist der späten äthiopischen Kaisers Haile Selassie (ursprünglich bekannt als Ras Tafari), und Äthiopien ist das wahre Zion.

Rastafarians behaupten, dass weiße christliche Prediger und Missionare haben pervertiert die heiligen Schriften zu verheimlichen die Tatsache, dass Adam und Jesus waren schwarz.

Ihre Rituale zählen die Verwendung von Marihuana und die Skandierenden von revivalist Hymnen.

Reggae-Musik ist die populäre Musik der Bewegung.

Die Rastafarians, Stress, schwarz Separatismus, Gebrauch gemacht haben, einige politische Einfluss in Jamaika.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Bibliographie:


LE Barrett, The Rastafarians: Sounds of Cultural Dissonance (1977); Sparrow B-und T-Nicholas, Rastafari: A Way of Life (1979).

Haile Selassie

Allgemeine Informationen

Kaiser von Äthiopien

Haile Selassie wurde Kaiser von Äthiopien von 1930 bis 1974.

Ein Cousin von Kaiser Menelik II., er wurde Tafari Makonnen geboren am 23. Juli 1892.

Menelik war es gelungen, im Jahr 1913 von seinem Enkel Lij Yasu, einem umgebauten Muslim.

Wenn Lij Yasu versucht, die offizielle Religion von Äthiopien aus koptischen Christentum zum Islam, Tafari Makonnen trieb ihn aus dem Thron und installiert (1916) seine Tante als Kaiserin Zauditu.

Geht man den Titel Ras Tafari, er nannte sich selbst Regenten und Thronfolger.

Er wurde de facto Herrscher des Landes und wurde König gekrönt im Jahr 1928.

Zwei Jahre später, nach dem mysteriösen Tod der Kaiserin wurde er als Kaiser Haile Selassie I.

Haile Selassie entschieden, als absolute Monarchen, die Zentralisierung Äthiopien und zur Einführung einer Reihe von Reformen, einschließlich der Abschaffung der Sklaverei.

In 1935, nach dem italienischen faschistischen Truppen von Benito Mussolini hatte die Invasion Äthiopien, Haile Selassie gewann die Bewunderung und Sympathie der Welt mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer für Beihilfen aus der Liga der Nationen.

Die Liga war machtlos zu handeln, aber Mussolini und seine konsolidierten Gewinne und offiziell im Anhang Äthiopien nach Italien.

Haile Selassie wurde gezwungen, ins Exil.

Äthiopien befreit wurde früh im Zweiten Weltkrieg, und Haile Selassie wieder seinem Thron im Jahre 1941.

Nach dem Krieg wieder aufgenommen er seine weiträumigen Pläne zur Modernisierung Äthiopien.

Er setzte seine autokratische Herrschaft, und gegen ihn wuchs.

Ab 1960 eine Reihe von Coups d'etat wurden versucht, und in Reaktion seiner Herrschaft zunehmend despotischen.

Schließlich, im Jahre 1974 die Armee gelang es der Beschlagnahme.

Haile Selassie wurde gestrippt seiner Befugnisse und später in diesem Jahr wurde er aus dem Thron und unter Hausarrest gestellt.

Er starb in Addis Abeba am Aug 27, 1975.

Bibliographie


Clapham, Christopher S., Haile Selassie's Government (1969); Haile Selassie I, Die Autobiographie des Kaisers Haile Selassie I, in: Ders.

vertreten durch E. Ullendorff (1976); Kapuscinski, Ryszard, Der Kaiser, in: Ders.

von WR Brand und K. Mroczkowska-Brand (1983); Legum, Colin, Äthiopien: Der Fall von Haile Selassie's Empire (1975); Marcus, Harold G., Haile Selassie: The Formative Years (1986); Mosley, Leonard, Haile Selassie: Die Eroberung der Löwe (1964); Shwab, Peter, hrsg., Äthiopien und Haile Selassie (1972) und Haile Selassie I (1979).

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am