Satanismus

Allgemeine Informationen

Satanismus, die Anbetung des Satans, entwickelte sich aus der religiösen Doktrin, dass es zwei obersten Wesen - ein gutes, das andere Übel.

Es geht um schwarze Magie, Zauberei, und der Aufruf von Dämonen und die Mächte der Finsternis, propitiated, sind Opfer von Blut und ähnliche Riten. In christlichen Kulturen diesen Zeremonien gehören das Schwarze Messe, eine Verhöhnung des christlichen Ritus.

Satanists, oder Luciferians, glauben, dass Satan ist die Kraft hinter den Prozessen der Natur.

Was ist natürlicher akzeptabel ist.

Die Sünde ist nur das, was ist unangenehm.

Im Gegensatz zu den christlichen Gott - STERN und moralistisch, bewegungseinschränkende die freie Meinungsäußerung der Instinkte mit einer Reihe von schwierigen und unnatürlichen Gebote unter Androhung von Strafe im Folgenden - Satan ist der Anführer einer befreiten Menschen, sind frei und in der Tat ermutigt, sich in die guten Dinge des Lebens, einschließlich der sexuellen Aktivität ungehemmt.

Die Geschichte des Satanismus ist undurchsichtig.

Mittelalterliche Schriftsteller Christian tendenziell Etikett alle dualistischen Sekte (wie die Bogomils und Albigenser) als Satanist.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Benjamin Walker

Bibliographie:


WS Bainbridge, Satan's Power: a Deviant Psychotherapie Cult (1978); P Haining, hrsg., Satanists (1970); einen Master, The Devil's Dominion (1979); C Nugent, Masken des Satans (1984).

Satanismus und Witchcraft

Erweitert Informationen

Anbetung von Satan und die Verwendung von Zauberei mit bösen Absichten. Wohl kein Thema Alarm Christen mehr als die satanism und Hexerei.

Heute viele Gruppen Anspruch auf neopagans, gehören zu diesen Bewegungen.

Diese Gruppen, die gemeinsam mit Praktikern der rituellen Magie, werden oft als Zugehörigkeit zu einer riesigen unterirdischen Bewegung mit ihren Wurzeln in der Antike.

In der Tat, die neopagan Bewegung besteht aus einer großen Anzahl von kleinen, verschiedene Gruppen, teilen die gemeinsame Überzeugung, dass sie sind Erben des alten religiösen Traditionen.

Einige dieser Gruppen sind gewaltsam gegen Christen, aber auch andere, Anspruch auf den wahren Erben der Gnostic Christentum. Die Traditionen, zu denen sie Beschwerde bei ihren Bemühungen um legitime selbst sehr unterschiedlich sein. Einige behaupten, dass eine Wiederbelebung der Druidism, andere der griechischen Religionen, oder der antiken ägyptischen Mysterien.

Viele einfach zu behaupten, gehören zu dem, was sie rufen Wicca, was sie behaupten, ist das alte Hexerei Religion in Europa.

Ein paar Gruppen Anspruch auf satanists, Anbetung der Teufel der christlichen Traditionen.

In den neuen Heiden "Verständnis der Welt, Christen haben verzerrt die Entwicklung der Menschheit durch Betonung der Dominanz des Intellekts über andere Aspekte der menschlichen Psyche.

Christen, behaupten sie verlangen, dass Menschen untergeordnet selbst, ihre Emotionen, und wird zu Gott.

Die neuen Heiden argumentieren, dass der Mensch muss leben in Harmonie mit der Natur.

Eine solche Harmonie steht für eine kosmische Orientierung, die sie behaupten, bringt der Mensch in Kontakt mit der kosmischen Kräfte des Universums.

Für die neuen Heiden, Religion ist eine praktische Tätigkeit durch rituelle und zeremonielle Handlungen zur Angleichung der Teilnehmer mit der kosmischen Ordnung und somit die Freigabe mystische Kraft in ihnen.

Die genaue Rituale, Techniken und Überzeugungen der neuen heidnischen Gruppen sehr unterschiedlich sein. Aber alle Beteiligten sind mit einem Streben nach Macht und den Wunsch, dass Menschen ihre eigenen Schicksal.

Die Wurzeln der neuen Heidentum liegen in der romantischen Bewegung des neunzehnten Jahrhunderts und dem Wunsch zu verherrlichen Gefühle und Fantasie über den Intellekt.

Damit die Poesie von William Blake ist oft sehr wichtig, an die Mitglieder solcher Gruppen.

Im Gegensatz zu ihrer Forderungen, die Geschichte dieser heidnischen Bewegungen ist relativ kurz.

Anstatt vertreten langen historischen Traditionen der Mehrheit bilden Gruppen nur wenige Jahrzehnte alt.

Eines der wichtigsten Zahlen zum Wachstum des modernen Heidentum ist Alphonse Louis Constant (1810 - 75), nannte sich Eliphas Levi.

Eine Ex römisch-katholischen seminarian, behauptete er sich als okkulte initiieren und schrieb viele Bücher, die angeblich zu offenbaren alten Mysterien und okkulten Recht.

Er wies auf Theorien der Magie und der Kabbala, das ist ein altes System der jüdischen Mystik.

In Großbritannien, das Wachstum der modernen Heidentum wurde gefördert von der Stiftung des Ordens des Golden Dawn im Jahre 1888.

Dies ist der bekannteste von vielen esoterischen Gruppen, wuchsen aus neunzehnten Jahrhunderts Romantik.

Die Bewegung der Einfluss erstreckt sich auf die Arbeit eines solchen Zahlen sind wie der Dichter WB Yeats und die berüchtigten schwarzen Magier Alistair Crowley.

Die meisten rituellen und magischen satanistic Gruppen Spur ihrer Herkunft zu diesen Quellen.

Die Mehrheit der Hexerei Gruppen haben eine andere und weniger skurrile Geschichte.

In England die Arbeit der Historiker Margaret Murray,, machte geltend, er habe entdeckt, Beweise für eine Reformation vor Hexerei Religion, und Gerald Gardiner, der Inhaber einer Hexerei Museum auf der Isle of Man, bietet die Grundlage für die meisten Wicca-Gruppen. Obwohl diese Autoren geben Hexerei eine scheinbar respektable Geschichte, ihre Werke nicht stand der Zahn der Zeit.

Sie sind in Wirklichkeit widerlegt durch die zuständigen Historiker. Heute Hexerei Gruppen sind in der Regel auf der Grundlage der journalistischen Schriften von selbst proklamierte Hexen, propound eine Religion basiert auf dem Konzept einer Mutter Göttin.

In den 1970er Jahren dieser Bewegung war stark durch die Schriften von einigen religiös geneigt Feministinnen.

Obwohl Gruppen wie die der berüchtigten Manson-Familie sind natürlich sehr gefährlich, die Mehrheit der Hexerei und Zauberei Ritual zu sein scheint relativ harmlos.

Bei dem Versuch zur Bewertung dieser Gruppen ist es äußerst wichtig, sorgfältig zu prüfen, ihre spezifischen Ansprüche. Einige selbst proklamierte "weißen Magie"-Gruppen zu sein scheint wenig mehr als schlecht informiert Menschen mit vagen religiösen Gefühle. Ua das rituelle Magie der Praxis kann mehr artikulieren, sondern sind Wesentlichen noch harmlos.

Es bleibt jedoch eine kleine Anzahl von sozialen Abweichungen, sind psychisch gestört und potenziell sozial schädlich. Es ist wichtig zu erkennen, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen in die neopagan Bewegung zu widerlegen und stark verurteilen solche Abweichungen. Obwohl eine Ablehnung traditionellen Christentum, die neopagan Bewegung zu sein scheint im Wesentlichen nicht mehr schädlich als viele andere religiöse Gruppen, die sich auch außerhalb der christlichen Tradition.

Ich Hexham


(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliographie:


JW Montgomery, Principalities und Befugnisse: Ein neuer Blick auf die Welt des Okkultismus; MF Unger, biblischen Dämonologie; KE Koch, Christian Counseling und Occultism westlicher Cavendish, The Black Arts; WS Bainbridge, Satan's Power: a Deviant Psychotherapie Cult.

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am