Epistle to the GalatiansBrief des Paulus an die Galater

General Information Allgemeine Informationen

The Epistle to the Galatians is one of the books of the New Testament. Der Brief des Paulus an die Galater ist eines der Bücher des Neuen Testaments. It was written by Saint Paul in answer to opponents who were trying to convince the Galatian Christians that circumcision was necessary for salvation. Es wurde geschrieben von Saint Paul als Antwort auf Gegner, die versuchten zu überzeugen, die Galatian Christen, daß die Beschneidung war notwendig für das Heil. The letter, written about AD 54 - 55, is the fourth epistle in the collection of Pauline letters in the Bible. Der Brief, geschrieben AD 54 - 55, ist der vierte Brief in der Sammlung der paulinischen Briefen in der Bibel.

The Galatians lived in north central Anatolia. Die Galater lebten im Norden von Zentralanatolien. Their faith evidently had been disturbed by the insistence of some Jewish Christians on close ties to Judaism even for gentile converts to Christianity. Ihren Glauben offensichtlich war beunruhigt über das Beharren von einigen jüdischen Christen auf der engen Beziehungen zum Judentum, auch für gentile zum Christentum konvertiert. Paul replied by developing the theme of the efficacy of salvation in Jesus Christ. Paul antwortete mit Entwicklungsländern das Thema der Wirksamkeit der Erlösung in Jesus Christus. In the first two chapters, he defends his apostleship and authority. He then presents arguments from Scripture for the primacy of faith in Jesus as alone essential for salvation (chapters 3 - 4) and continues with an exhortation to true Christian life and freedom (chapters 5 - 6). This epistle and the Epistle to the Romans served as prime sources for the Reformation teaching on justification by faith. In den ersten beiden Kapiteln, er verteidigt seine Apostolats und Autorität. Er stellt dann Argumente aus Schrift für das Primat des Glaubens an Jesus als allein entscheidend für das Heil (Kapitel 3 - 4) und weiterhin mit einer Ermahnung zu wahren christlichen Leben und Freiheit (Kapitel 5 - 6). Dieser Brief und der Brief des Paulus an die Römer als Hauptquellen für die Reformation in Lehre Rechtfertigung durch den Glauben.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Anthony J Salsarini Anthony J Salsarini

Bibliography Bibliographie
J Bligh, Galatians (1969); JD Dunn, Jesus, Paul, and the Law (1990). J Bligh, Galater (1969); JD Dunn, Jesus, Paul, and the Law (1990).


Epistle to the Galatians Brief des Paulus an die Galater

Brief Outline Kurzporträt

  1. Introduction (1:1-10) Einleitung (1:1-10)
  2. Paul attempted to vindicate his apostolic authority (1:11-2:21) Paul versucht zu rechtfertigen seiner apostolischen Autorität (1:11-2:21)
  3. Explanation of the meaning of Justification by Faith (3:1-4:31) Erläuterung der Bedeutung der Rechtfertigung durch Glauben (3:1-4:31)
  4. Nature of the Christian life of liberty (5:1-6:10) Natur des christlichen Lebens der Freiheit (5:1-6:10)
  5. Conclusion, appeal to Galatians to return to their initial Faith (6:11-17) Abschließend appelliere an Galater auf Rückkehr in ihre ursprüngliche Glaube (6:11-17)
  6. Benediction (6:18) Benediction (6:18)


Epistle to the Gala'tians Brief des Paulus an die Gala'tians

Advanced Information Erweitert Informationen

The genuineness of this epistle is not called in question. Die Echtheit dieser Brief nicht in Frage. Its Pauline origin is universally acknowledged. Pauline Seine Herkunft ist allgemein anerkannt. Occasion of. Anlass. The churches of Galatia were founded by Paul himself (Acts 16:6; Gal. 1:8; 4:13, 19). Die Kirchen von Galatia wurden gegründet von Paul selbst (Apg 16:6; Gal. 1:8, 4:13, 19). They seem to have been composed mainly of converts from heathenism (4:8), but partly also of Jewish converts, who probably, under the influence of Judaizing teachers, sought to incorporate the rites of Judaism with Christianity, and by their active zeal had succeeded in inducing the majority of the churches to adopt their views (1:6; 3:1). Sie scheinen zu haben hauptsächlich aus Konvertiten aus Heidentums (4:8), aber teilweise auch von jüdischer Konvertiten,, wahrscheinlich unter dem Einfluss von Judaizing Lehrer, gesucht, um die Riten des Judentums mit dem Christentum, und durch ihre aktive Eifer hatte gelang es, den Großteil der Kirchen zu erlassen, ihre Ansichten (1:6, 3:1). This epistle was written for the purpose of counteracting this Judaizing tendency, and of recalling the Galatians to the simplicity of the gospel, and at the same time also of vindicating Paul's claim to be a divinely-commissioned apostle. Dieser Brief wurde für die Zwecke der Bekämpfung dieser Tendenz Judaizing, und erinnert an die Galater auf die Einfachheit des Evangeliums, und gleichzeitig auch der vindicating Paul's Anspruch auf ein göttlich-Apostel Auftrag gegeben.

Time and place of writing. Zeit und Ort des Schreibens. The epistle was probably written very soon after Paul's second visit to Galatia (Acts 18:23). Der Brief wurde wahrscheinlich geschrieben sehr bald nach Paul's zweiter Besuch in Galatia (Apostelgeschichte 18:23). The references of the epistle appear to agree with this conclusion. Die Fundstellen der Brief offenbar stimme mit dieser Schlussfolgerung. The visit to Jerusalem, mentioned in Gal. Der Besuch in Jerusalem, in Gal. 2:1-10, was identical with that of Acts 15, and it is spoken of as a thing of the past, and consequently the epistle was written subsequently to the council of Jerusalem. 2:1-10, war identisch mit der Apostelgeschichte 15, und es wird gesprochen wie ein Ding der Vergangenheit, und damit der Brief geschrieben wurde anschließend an den Rat vom Jerusalem. The similarity between this epistle and that to the Romans has led to the conclusion that they were both written at the same time, namely, in the winter of AD 57-8, during Paul's stay in Corinth (Acts 20:2, 3). Die Ähnlichkeit zwischen diesem Brief und dass bis zu den Römern führte zu dem Schluss, dass sie geschrieben wurden beide zur gleichen Zeit, nämlich im Winter von AD 57-8, während Paul's Aufenthalt in Korinth (Apg 20:2, 3).

This to the Galatians is written on the urgency of the occasion, tidings having reached him of the state of matters; and that to the Romans in a more deliberate and systematic way, in exposition of the same great doctrines of the gospel. Dass es sich hierbei um die Galater wird auf die Dringlichkeit der Anlass, Botschaft erreicht ihn über den Stand der Dinge; und dass an die Römer in einer bewussten und systematischen Art und Weise, in der Ausstellung von der gleichen großen Lehren des Evangeliums. Contents of. Inhalt. The great question discussed is, Was the Jewish law binding on Christians? Die große Frage diskutiert wird, war die jüdische Gesetz gebunden Christen? The epistle is designed to prove against the Jews that men are justified by faith without the works of the law of Moses. Der Brief ist zu beweisen, gegen die Juden, dass die Männer sind gerechtfertigt durch den Glauben ohne die Werke des Gesetzes des Mose. After an introductory address (Gal. 1:1-10) the apostle discusses the subjects which had occasioned the epistle. Nach einem einleitenden Adresse (Gal. 1:1-10) der Apostel bespricht die Themen, die Anlass des Briefes. (1) He defends his apostolic authority (1:11-19; 2:1-14); (2) shows the evil influence of the Judaizers in destroying the very essence of the gospel (3 and 4); (3) exhorts the Galatian believers to stand fast in the faith as it is in Jesus, and to abound in the fruits of the Spirit, and in a right use of their Christian freedom (5-6:1-10); (4) and then concludes with a summary of the topics discussed, and with the benediction. (1) Er verteidigt seine apostolischen Autorität (1:11-19; 2:1-14), (2) zeigt den bösen Einfluss der Judaisten zerstören das Wesen des Evangeliums (3 und 4), (3) ermahnt Galatian der Gläubigen zu stehen schnell im Glauben, wie es in Jesus, und zu gibt es in der Früchte des Heiligen Geistes, und in einer richtigen Verwendung ihrer christlichen Freiheit (5-6:1-10), (4) und dann dem Schluss, mit einer Zusammenfassung der Themen diskutiert und mit der Segnung.

The Epistle to the Galatians and that to the Romans taken together "form a complete proof that justification is not to be obtained meritoriously either by works of morality or by rites and ceremonies, though of divine appointment; but that it is a free gift, proceeding entirely from the mercy of God, to those who receive it by faith in Jesus our Lord." Der Brief des Paulus an die Galater, und dass an die Römer zusammen mit "einem kompletten Nachweis, dass die Begründung ist nicht zu erhalten meritoriously entweder durch Werke der Moral oder durch Riten und Zeremonien, auch wenn der göttlichen Berufung, sondern dass es sich um eine unentgeltliche Zuwendungen, Verfahren vollständig aus der Gnade Gottes, um jene, erhalten sie durch den Glauben an Jesus, unseren Herrn. " In the conclusion of the epistle (6:11) Paul says, "Ye see how large a letter I have written with mine own hand." In den Abschluss des Briefes (6:11) Paul sagt: «Ihr sehen, wie groß ein Schreiben, das ich geschrieben habe mit meiner eigenen Hand." It is implied that this was different from his ordinary usage, which was simply to write the concluding salutation with his own hand, indicating that the rest of the epistle was written by another hand. Es wird angedeutet, dass dies anders als seine normale Nutzung, das war einfach zu schreiben, die den Abschluss Anrede mit seiner eigenen Hand, um anzuzeigen, dass der Rest der Brief geschrieben wurde von einer anderen Seite.

Regarding this conclusion, Lightfoot, in his Commentary on the epistle, says: "At this point the apostle takes the pen from his amanuensis, and the concluding paragraph is written with his own hand. From the time when letters began to be forged in his name (2 Thess. 2:2; 3:17) it seems to have been his practice to close with a few words in his own handwriting, as a precaution against such forgeries......In the present case he writes a whole paragraph, summing up the main lessons of the epistle in terse, eager, disjointed sentences. He writes it, too, in large, bold characters (Gr. pelikois grammasin), that his hand-writing may reflect the energy and determination of his soul." Im Zusammenhang mit diesem Abschluss, Lightfoot, in seinem Kommentar über den Brief, sagt: "An diesem Punkt nimmt die Apostel den Stift aus seinem Amanuensis, und der Abschluss von Absatz geschrieben ist mit seiner eigenen Hand. Ab dem Zeitpunkt, zu dem Schreiben begann zu geschmiedeten in seinem Name (2 Thess. 2:2, 3:17) scheint es gewesen zu seiner Praxis zu schließen mit ein paar Worten in seiner eigenen Handschrift, als Vorsichtsmaßnahme gegen solche Fälschungen ...... Im vorliegenden Fall schreibt er ein ganzen Absatz, Zusammenfassung der wichtigsten Lehren aus der Brief in knappen, begierig, unzusammenhängende Sätze. Er schreibt es auch in großen, fettgedruckten Buchstaben (Gr. pelikois grammasin), dass seine Hand-schreiben könnte auf die Energie und die Entschlossenheit seines Seele. " (See Justification.) (Siehe Begründung.)

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Epistle to the Galatians Brief des Paulus an die Galater

Catholic Information Katholische Informationen

GALATIA Galatia

In the course of centuries, gallic tribes, related to those that invaded Italy and sacked Rome, wandered east through Illyricum and Pannonia. Im Laufe der Jahrhunderte, gallic Stämme, bezogen auf jene, Italien erobert und geplündert Rom, wanderte nach Osten durch Illyricum und Pannonien. At length they penetrated through Macedonia (279 BC), and assembled in great numbers under a prince entitled Brennus, for the purpose of invading Greece and plundering the rich temple of Delphi. Endlich drangen sie durch Makedonien (279 v. Chr.), montiert und in großer Zahl im Rahmen eines Prinzen Brennus berechtigt, zum Zwecke der Invasion Griechenland und Plünderung der reichen Tempel von Delphi. The leaders disagreed and the host soon divided, one portion, under Brennus, marching south on Delphi: the other division, under Leonorius and Luterius, turned eastward and overran Thrace, the country round Byzantium. Die Staats-und Regierungschefs stimmten und die Gastgeber bald gespalten, ein Teil unter Brennus, Süden marschieren in Delphi: Die andere Division, unter Leonorius und Luterius, drehte sich nach Osten und überstieg Thrakien, das Land rund um Byzanz. Shortly afterwards they were joined by the small remnants of the army of Brennus, who was repulsed by the Greeks, and killed himself in despair. Kurze Zeit später kamen die kleine Reste der Armee von Brennus, zurückgeschlagen wurde, von den Griechen, und tötete sich selbst in Verzweiflung. In 278 BC, 20,000 Gauls, under Leonorius, Luterius, and fifteen other chieftains, crossed over to Asia Minor, in two divisions. In 278 BC, 20000 Gallier, unter Leonorius, Luterius, und fünfzehn anderen Häuptlinge, überquerte auf Kleinasien, in zwei Divisionen. On reuniting they assisted Nicomedes I, King of Bithynia, to defeat his younger brother; and as a reward for their services he gave them a large tract of country, in the heart of Asia Minor, henceforward to be known as Galatia. Auf die Wiedervereinigung sie unterstützt Nikomedes I., König von Bithynien, zu besiegen sein jüngerer Bruder, und als Belohnung für ihre Dienste gab er ihnen einen großen Trakt des Landes, im Herzen von Kleinasien, künftig unter der Bezeichnung "Galatia.

The Galatians consisted of three tribes: Die Galater bestand aus drei Stämme:

the Tolistboboii, on the west, with Pessinus as their chief town; die Tolistboboii, im Westen, mit Pessinus als ihre Hauptstadt;

the Tectosages, in the centre, with their capital Ancyra; and die Tectosages, in der Mitte, mit ihrer Hauptstadt Ancyra; und

the Trocmi, on the east, round their chief town Tavium. die Trocmi, im Osten, runde ihre Hauptstadt Tavium.

Each tribal territory was divided into four cantons or tetrarchies. Jede Stammes-Gebiet wurde in vier Kantonen oder tetrarchies. Each of the twelve tetrarchs had under him a judge and a general. Jeder der zwölf tetrarchs hatte bei ihm einen Richter und einen allgemeinen. A council of the nation consisting of the tetararchs and three hundred senators was periodically held at a place called Drynemeton, twenty miles southwest of Ancyra. Ein Rat der Nation bestehend aus der tetararchs und dreihundert Senatoren wurde in regelmäßigen Abständen stattfinden zu einem Ort namens Drynemeton, zwanzig Kilometer südwestlich von Ancyra.

That these people were Gauls (and not Germans as has sometimes been suggested) is proved by the testimony of Greek and Latin writers, by their retention of the Gallic language till the fifth century, and by their personal and place names. Dass diese Menschen waren Gallier (und nicht wie die Deutschen wurde gelegentlich vorgeschlagen) ist durch das Zeugnis der griechischen und lateinischen Schriftsteller, durch ihre Beibehaltung der gallischen Sprache bis zum fünften Jahrhundert, und durch ihre persönliche und Ortsnamen. A tribe in the west of Gaul in the time of Caesar (Bell. Gall., VI, xxiv) was called Tectosages. A Tribe im Westen von Gallien in der Zeit von Caesar (Bell. Gall., VI, XXIV) hieß Tectosages. In Tolistoboii we have the root of the word Toulouse, and in Boii the well known Gallic tribe. In Tolistoboii haben wir die Wurzel des Wortes Toulouse, Boier und in den bekannten gallischen Stammes. Brennus probably meant prince; and Strabo says he was called Prausus, which in Celtic means terrible. Brennus wahrscheinlich bedeutete, Prinz; Strabo und sagt, er hieß Prausus, die im keltischen bedeutet schrecklich. Luterius is the same as the Celtic Lucterius, and there was a British saint called Leonorius. Luterius ist die gleiche wie die keltische Lucterius, und es war ein britischer saint Leonorius genannt. Other names of chieftains are of undoubted Gallic origin, eg Belgius, Achichorius, Gaezatio-Diastus. Andere Namen der Häuptlinge sind zweifellos von gallischen Ursprungs, z. B. Belgius, Achichorius, Gaezatio-Diastus. Brogoris (same root as Brogitarus, Allobroges), Bitovitus, Eposognatus (compare Caesar's Boduognatus, etc.), Combolomarus (Caesar has Virdomarus, Indutionmarus), Adiorix, Albiorix, Ateporix (like Caresar's Dumnorix, ambbiorix, Vercingetorix), Brogitarus, Deiotarus, etc. Place names are of a similar character, eg Drynemeton, the "temple of the oaks" or The Temple, from nemed, "temple" (compare Augustonemetum in Auvergene, and Vernemeton, "the great temple", near Bordeaux), Eccobriga, Rosologiacum, Teutobodiacum, etc. (For a detailed discussion of the question see Lightfoot's "Galatians", dissertation i, 4th ed., London, 1874, 235.) Brogoris (gleiche Wurzel wie Brogitarus, Allobroges), Bitovitus, Eposognatus (vergleiche Caesar's Boduognatus usw.), Combolomarus (Caesar hat Virdomarus, Indutionmarus), Adiorix, Albiorix, Ateporix (wie Caresar's Dumnorix, ambbiorix, Vercingetorix), Brogitarus, Deiotarus, usw. Ortsnamen sind mit ähnlichem Charakter, zB Drynemeton, der "Tempel der Eichen" oder der Tempel, von nemed, "Tempel" (vergleiche Augustonemetum in Auvergene und Vernemeton, "den großen Tempel", in der Nähe von Bordeaux), Eccobriga , Rosologiacum, Teutobodiacum, usw. (Für eine ausführliche Diskussion über die Frage siehe Lightfoot's "Galater", Dissertation i, 4th ed.., London, 1874, 235).

As soon as these Gauls, or Galatians, had gained a firm footing in the country assigned to them, they began to send out marauding expeditions in all directions. Sobald diese Gallier, oder Galater, erworben hatte eine feste Basis in dem Land zugeordnet, sie begann zu senden, marodierende Expeditionen in alle Richtungen. They became the terror of their neighbours, and levied contributions on the whole of Asia Minor west of the Taurus. Sie wurden den Terror ihrer Nachbarn, und erhobenen Beiträge auf die gesamte Kleinasien westlich des Taurus. They fought with varying success against Antiochus, King of Syria, who was called Soter from his having saved his country from them. Sie kämpften mit unterschiedlichem Erfolg gegen Antiochos, König von Syrien, hieß, Soter aus seinem gerettet seines Landes aus. At length Attlaus I, King of Pergamun, a friend of the Romans, drove them back and confined them to Galatia about 235-232 BC After this many of them became mercenary soldiers; and in the great battle of Magnesia, 180 BC, a body of such Galatian troops fought against the Romans, on the side of Antiochus the Great, King of Syria. Endlich Attlaus I, König von Pergamun, ein Freund der Römer, fuhren sie zurück und beschränkt sich auf Galatia etwa 235-232 v. Chr. Nach dieser viele von ihnen wurden Söldner Soldaten, und in der großen Schlacht von Magnesia, 180 v. Chr., eine Stelle derartiger Galatian Truppen kämpfte gegen die Römer, an der Seite von Antiochos dem Großen, König von Syrien. He was utterly defeated by the Romans, under Scipio Asiaticus, and lost 50,000 of his men. Er war völlig besiegt durch die Römer unter Lucius Cornelius Scipio Asiaticus, und verlor 50000 seiner Männer. Next year the Consul Manlius entered Galatia, and defeated the Galatians in two battles graphically described by Livy, XXXVIII, xvi. Nächstes Jahr wird der Konsul Manlius eingegeben Galatia, und besiegt die Galater in zwei Schlachten grafisch beschrieben von Livius, XXXVIII, XVI. These events are referred to in I Mach., viii. Diese Ereignisse sind gemäß Mach ich., Viii. On account of ill-treatment received at the hands of Mithradates I King of Pontus, the Galatians took the side of Pompey in the Mitradatic wars (64 BC). Aufgrund von Misshandlungen erhalten in den Händen von Mithradates ich König von Pontus, die Galater nahm der Seite von Pompeius in der Mitradatic Kriege (64 v. Chr.). As a reward for their services, Deiotarus, their chief tetrarch, received the title of king, and his dominions were greatly extended. Als Belohnung für ihre Dienste, Deiotarus, deren Chef tetrarch, erhielt den Titel eines Königs, und seine Herrschaften wurden stark erweitert. Henceword the Galatians were under the protection of the Romans, and were involved in all the troubles of the civil wars that followed. Henceword die Galater wurden unter dem Schutz der Römer, und waren in allen den Unruhen der Bürgerkriege, die folgten. They supported Pompey against Julius Caesar at the battle of Pharsalia (48 BC). Sie unterstützten Pompey gegen Julius Cäsar in der Schlacht von Pharsalia (48 v. Chr.). Amyntas, their last king was set up by Mark Antony, 39 BC His kingdom finally included not only Galatia Proper but also the great plains to the south, together with parts of Lyesonia, Pamphylia, Pisidia, and Phrygia, ie the country containing the towns Antioch, Iconium, Lystra and Derbe. Amyntas, ihre letzte König wurde von Marcus Antonius, 39 v. Chr. Sein Reich schließlich nicht nur Galatia, sondern auch die Great Plains im Süden, zusammen mit Teilen der Lyesonia, Pamphylien, Pisidien und Phrygien, dh das Land mit den Städten Antiochia, iconium, Lystra und Derbe. Amyntas went to Actium, 31 BC, to support Mark Antony; but like many others he went over, at the critical moment, to the side of Octavianus, afterwards called Augustus. Amyntas ging an Actium 31 v. Chr., zur Unterstützung von Marcus Antonius, aber wie viele andere ging er vorbei, auf der kritische Moment, an der Seite von Octavianus, später Augustus genannt. Augustus confirmed him in his kingdom, which he retained until he was slain in ambush, 25 BC After the death of Amyntas, Augustus made this kingdom into the Roman province of Galatia, so that this province had ben in existence more than 75 years when St. Paul wrote to the Galatians. Augustus bestätigte ihn in seinem Reich, das er behielt, bis er in Hinterhalt getötet, 25 v. Chr. Nach dem Tod von Amyntas, Augustus aus diesem Reich in die römische Provinz Galatia, so dass dieser Provinz hatte ben Existenz in mehr als 75 Jahren, in denen St . Paulus schrieb an die Galater.

THE NORTH AND THE SOUTH GALATIAN THEORIES Der Norden und der Süden GALATIAN Theorien

St. Paul addresses his letter to the churches of Galatia (Galatians 1:2) and calls them Galatians (Galatians 3:1); and in I Cor., vi, 1, he speaks of the collections which he ordered to be made in the churches of Galatia. St. Paul-Adressen seinem Schreiben an die Kirchen von Galatia (Galater 1:2) und nennt sie Galater (Galater 3:1) und in I Cor., Vi, 1, er spricht von den Sammlungen, die er bestellt werden bei die Kirchen von Galatia. But there are two theories as to the meaning of these terms. Aber es gibt zwei Theorien über die Bedeutung dieser Begriffe. It is the opinion of Lipsius, Lightfoot, Davidson, Chase, Findlay, etc., that the Epistle was addressed to the people of Galatia Proper, situated in the centre of Asia Minor, towards the north (North Galatian Theory). Es ist die Meinung von Lipsius, Lightfoot, Davidson, Chase, Findlay, usw., dass der Brief war an die Menschen in Galatia Proper, befindet sich im Zentrum von Kleinasien, in Richtung Norden (North Galatian Theory).

Others, such as Renan, Perrot, Weizsacker, Hausrath, Zahn, Pfleiderer, Gifford, Rendell, Holtzmann, Clemen, Ramsay, Cornely, Page, Knowling, etc., hold that it was addressed to the southern portion of the Roman province of Galatia, containing Pisidian Antioch, Iconium, Lystra, and Derbe, which were visited by Saints Paul and Barnabas, during their first missionary journey (South Galatian Theory). Andere, wie Renan, Perrot, Weizsacker, Hausrath, Zahn, Pfleiderer, Gifford, Rendell, Holtzmann, Clemen, Ramsay, Cornely, Seite, Knowling, usw., halten, es sei an den südlichen Teil der römischen Provinz Galatia , Mit Pisidian Antiochia, iconium, Lystra und Derbe, die besucht wurden durch den Heiligen Paulus und Barnabas, während ihrer ersten missionarischen Reise (Süd Galatian Theory).

Lightfoot was the chief upholder of the North-Galatian theory; but a great deal has become known about the geography of Asia Minor since he wrote in the eighteenth century, and the South-Galatian Theory has proportionately gained ground. Lightfoot war der Chef Erhalter des Nordens-Galatian Theorie, aber sehr viel bekannt geworden über die Geographie von Kleinasien, da er schrieb im achtzehnten Jahrhundert, und der Süd-Galatian Theorie hat anteilig an Boden gewonnen. A German Catholic professor, Stinmann (Der Liserkreis des Galaterbriefes), has, however, recently (1908) given Lightfoot his strong support, though it must be admitted that he has done little more than emphasize and expand the arguments of Chase. Eine deutsche katholische Professor, Stinmann (Der Liserkreis des Galaterbriefes), hat jedoch vor kurzem (1908) gegeben Lightfoot seine nachdrückliche Unterstützung, wenn es muss zugegeben, dass er getan hat, etwas mehr als betonen und erweitern die Argumente von Chase. The great coryphaeus of the South-Galatian theory is Prof. Sire WM Ramsay. Der große coryphaeus der Süd-Galatian Theorie ist Prof. Sire WM Ramsay. The following is a brief summary of the principal arguments on both sides. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Argumente auf beiden Seiten.

(1) The fact that the Galatians were being changed so soon to another gospel is taken by Lightfoot as evidence of the characteristic fickleness of the Gauls. (1) Die Tatsache, dass die Galater wurden geändert, so bald zu einem anderen Evangelium wird von Lightfoot als Nachweis der charakteristischen fickleness der Gallier. Ramsay replies that tenacity in matters of religion has ever been characteristic of the Celts. Ramsay entgegnet, dass Hartnäckigkeit in Fragen der Religion hat schon einmal typisch für die Kelten. Besides, it is precarious to argue from the political mobility of the Gauls, in the time of Caesar, to the religious inconsistency of Galatians, whose ancestors left the West four hundred years before. Außerdem ist es prekär zu argumentieren, von der politischen Mobilität der Gallier, in der Zeit von Caesar, dass die religiöse Inkohärenz der Galater, dessen Vorfahren aus dem Westen vierhundert Jahre zuvor. The Galatians received St. Paul as an angel from heaven (Galatians 4:14). Die Galater erhielt St. Paul, wie ein Engel vom Himmel (Galater 4:14). Lightfoot sees in this enthusiastic reception proof of Celtic fickleness of character. Lightfoot sieht in diesem enthusiastischen Empfang Nachweis der keltischen fickleness Charakter. In the same way it may be proved that the 5000 converted by St. Peter at Jerusalem, and, in fact, that, nearly all the converts of St. Paul were Celts. In gleicher Weise kann es bewiesen, dass der 5000 konvertierte von St. Peter in Jerusalem und in der Tat, dass fast alle der wandelt St. Paul waren Kelten. Acts (xiii-xiv) gives sufficient indications of fickleness in South Galatia. Apostelgeschichte (xiii-xiv) gibt genügend Hinweise auf fickleness in Süd-Galatia. To take but one instance: at Lystra the multitude could scarcely be restrained from sacrificing to St. Paul; shortly afterwards they stoned him and left him for dead. Um nur ein Beispiel: in Lystra der Multitude könnte kaum zurückhaltend aus opfern nach St. Paul; kurz danach gesteinigt sie ihn und verließ ihn für tot ist.

(2) St. Paul warns the Galatians not to abuse their liberty from the obligations of the Law of Moses, by following the works of the flesh. (2) St. Paul, warnt die Galater nicht zu missbrauchen ihre Freiheit von den Verpflichtungen des Gesetzes des Mose, indem Sie die Werke des Fleisches. He then gives a long catalogue of vices. Er führt einen langen Katalog von Lastern. From this Lightfoot selects two (methai, komoi) as evidently pointing to Celtic failings. Aus diesem Lightfoot wählt zwei (methai, komoi) offenbar als Hinweis auf keltische Mängel. Against this it may be urged that St. Paul, writing to the Romans (xiii, 13), exhorts them to avoid these two very vices. In diesem Zusammenhang kann es darauf gedrängt, dass St. Paul, schriftlich an die Römer (xiii, 13), ermahnt sie zu vermeiden, dass diese zwei sehr Laster. St. Paul, in giving such an enumeratio here and elsewhere, evidently does not intend to paint the peculiar failings of any race, but simply to reprobate the works of the flesh, of the carnal or lower man; "they who do such things shall not obtain the kingdom of God" (Galatians 5:21). St. Paul, indem sie eine solche enumeratio hier und anderswo, offenbar nicht die Absicht zu malen die besondere Mängel jeglicher Rasse, sondern einfach verwerfen die Werke des Fleisches, der fleischliche oder niedriger Mann, "sie tun, solche Dinge sind nicht erhalten, das Reich Gottes "(Galater 5:21).

(3) Witchcraft is also mentioned in this list. (3) Witchcraft ist auch in dieser Liste. The extravagant devotion of Deiotarus, says Lightfoot, "fully bears out the character ascribed to the parent race." Die extravagante Hingabe von Deiotarus, sagt Lightfoot, "voll bestätigt den Charakter zugeschrieben die Muttergesellschaft Rennen." But the Emperor Tiberius and many officials in the empire were ardent devotees of augury. Aber der Kaiser Tiberius und viele Beamte im Reich waren glühende Anhänger von augury. Sorcery is coupled by St. Paul with idolatry, and it was its habitual ally not only amongst the Gauls but throughout the pagan world. Hexerei ist gekoppelt von St. Paul mit Götzendienst, und es war ihre gewöhnlichen Verbündeten nicht nur bei den Galliern, sondern überall in der heidnischen Welt.

(4) Lightfoot says that the Galatians were drawn to Jewish observances; and he takes this as evidence of the innate Celtic propensity to external ceremonial, "appealing rather to the senses and passions than the heart and mind." (4) Lightfoot, sagt, dass die Galater wurden darauf hingewiesen, jüdische observances; und er nimmt dies als Beweis für die angeborenen Neigung zu Celtic externen zeremonielle, "ansprechend und nicht auf die Sinne und Leidenschaften als das Herz und Verstand." This so-called racial characteristic may be questioned, and it is a well-known fact that the whole of the aboriginal inhabitants of Asia Minor were given over heart and soul to gross pagan cermonial. Diese so genannte Rasse Merkmal Mai in Frage gestellt werden, und es ist eine bekannte Tatsache, dass die Gesamtheit der kanarischen Ureinwohner von Kleinasien erhielten mehr als Herz und Seele zu heidnischen cermonial brutto. We do not gather from the Epistle that the Galatians were naturally attracted to Jewish ceremonies. Wir sammeln nicht aus dem Brief, dass die Galater waren natürlich lockten zur jüdischen Zeremonien. They were only puzzled or rather dazed (iii, 1) by the specious arguments of the Judaizers, who endeavoured to persuade them that they were not as perfect Christians as if they adopted circumcision and the Law of Moses. Sie waren nur verwirrt oder vielmehr benommene (III, 1) durch die specious Argumente der Judaisten, bemüht, sie zu überzeugen, dass sie nicht als perfekte Christen als angenommen, wenn sie die Beschneidung und das Gesetz des Mose.

(5) On the South-Galatian theory it is supposed that the Epistle was written soon after St. Paul's second visit to Derbe, Lystra, Iconium, etc. (Acts 16). (5) Auf der Süd-Galatian Theorie Es wird angenommen, dass der Brief geschrieben wurde bald nach St. Paul's zweiter Besuch in Derbe, Lystra, iconium usw. (Apostelgeschichte 16). Lightfoot makes use of a strong argument against this early date. Lightfoot nutzt ein starkes Argument gegen diesen frühen Zeitpunkt. He shows, by a detailed examination, that the Epistle bears a close resemblance, both in argument and language, to parts of the Epistle to the Romans. Er zeigt, durch eine eingehende Prüfung, dass der Brief trägt eine enge Ähnlichkeit, sowohl in Sprache und Argumentation, dass Teile der Brief des Paulus an die Römer. This he thinks can be accounted for only on the supposition that both were written about the same time, and, therefore, several years later than the date required for the South-Galatian view. Dies meint, er kann entfielen nur auf der Vermutung, dass beide geschrieben wurden etwa zur selben Zeit, und daher, einige Jahre später als das Datum für den Süd-Galatian Aussicht. To this date required for the South-Galatian view. Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie für die Süd-Galatian Aussicht. To this Rendell (Expositor's Greek Test., London, 1903.p. 144) replies that the coincidence is not due to any similarity in the circumstances of the two communities. Zu diesem Rendell (Expositor's Griechisch-Test., London, 1903.p. 144) entgegnet, dass der Zufall ist nicht auf Grund einer Ähnlichkeit im Hinblick auf die Umstände der beiden Gemeinden. "Still less can the identity of language be fairly urged to prove an approximation of the two epistles. For these fundamental truths formed without doubt the staple of the Apostle's teaching throughout the years of continuous transition from Jewish to Christian doctrine, and his language in regard to them could not fail to become in some measure stereotyped." "Noch weniger kann die Identität der Sprache ziemlich gedrängt werden, zu beweisen, eine Annäherung der beiden epistles. Für diese grundlegenden Wahrheiten bildeten ohne Zweifel die Grundnahrungsmittel des Apostels Lehre im Laufe der Jahre kontinuierlicher Übergang von der jüdischen zur christlichen Lehre, und seine Sprache in bezug sie konnte nicht umhin, sich in gewissem Maße stereotype. "

(6) The controversy has raged most fiercely round the two verses in Acts, xvi, 6 and xviii, 23, the only places where there is any reference to Galatia in Acts: (6) Die Kontroverse hat die meisten heftig tobte rund um die zwei Verse in Rechtsakten, XVI, 6 und XVIII, 23, dem einzigen Orte, wo es einen Verweis auf Galatia in Acts:

"And they went through the Phrygian and Galatian region" (ten phrygian kai Galatiken choran); "Und sie ging durch die Phrygisch und Galatian Region" (zehn Phrygisch kai Galatiken choran);

"he departed and went through the Galatian region and Phrygia" (or "Phrygian") (ten Galatiken choran kai phyrgian). "er abflog und ging durch die Galatian Region und Phrygia" (oder "Phrygisch") (zehn Galatiken choran kai phyrgian).

Lightfoot held that Galatia Proper was meant in the second. Lightfoot entschieden, dass Galatia Richtige war in der zweiten. Other supporters of the North-Galatian theory think that the countries of North Galatia and Phrygia are meant in both cases. Andere Befürworter der Nord-Galatian Theorie der Meinung, dass die Länder Nord-Galatia und Phrygia bedeutete, sind in beiden Fällen. Their opponents, relying on the expression of contemporary writers, maintain that South Galatia was intended in both places. Ihre Gegner, wobei er sich auf die Ausprägung des zeitgenössischen Schriftstellern, behaupten, dass Süd-Galatia war in beiden Orten. The former also interpret the second part of xvi, 6 (Greek text) as meaning that the travellers went through Phrygia and Galatia after they had passed through South Galatia, because they were forbidden to preach in Asia. Die ehemalige auch den zweiten Teil des XVI, 6 (griechische Text), was bedeutet, dass die Reisenden ging durch Phrygien und Galatia hatte, nachdem sie durch Süd-Galatia, denn sie waren verboten zu predigen in Asien. Ramsey, on the other hand, maintains that after they had passed through the portion of Phrygia which had been added to the southern part of the province of Galatia (and which could be called indifferently Galatian or Phrygian) they passed to the north because they were forbidden to preach in Asia. Ramsey, auf der anderen Seite, behauptet, dass, nachdem sie hatte durch den Anteil an der Phrygia hinzugefügt worden, um den südlichen Teil der Provinz Galatia (und das könnte man als gleichgültig oder Galatian Phrygisch) sie an den Norden, weil sie verboten, zu predigen in Asien. He holds that the order of the verbs in the passage is in the order of time, and he gives examples of similar use of the aorist participle (St. Paul The Traveller, London, 1900, pp. ix, 211, 212). Er vertritt die Ansicht, dass die Reihenfolge der Verben in der Passage ist in der Reihenfolge der Zeit, und er gibt Beispiele für ähnliche Verwendung der Aorist Partizip (St. Paul Der Gast, London, 1900, pp. Ix, 211, 212).

The arguments on both sides are too technical to be given in a short article. Die Argumente auf beiden Seiten sind zu technisch zu werden in einem kurzen Artikel. The reader may be referred to the following: North-Galatian: Chase, "Expositor", Dec. 1893. Der Leser kann den folgenden: Nord-Galatian: Chase, "Expositor", Dezember 1893. p.401, May, 1894, p.331; Steinmann, "Der Leserkreis des Galaterbriefes" (Münster, 1908), p. p.401, Mai, 1894, p.331; Steinmann, "Der Leserkreis des Galaterbriefes" (Münster, 1908), S. 191. On the South-Galatian side: Ramsey, "Expositor", Jan., 1894, p. Auf der Süd-Galatian Seite: Ramsey, "Expositor", Jan., 1894, S. 42, Feb., p. 42, Februar, S. 137, Apr., p. 137, April, S. 288, "St. Paul The Traveller", etc; Knowling, "Acts of the Apostles", Additional note to ch. 288, "St. Paul den Reisenden", usw.; Knowling, "Handlungen der Apostel", der Zusätzlichen Anmerkung zu ch. xviii (Expositor's Greek Test., London, 1900, p. 399); Gifford, "Expositor", July, 1894, p. XVIII (Expositor's Griechisch-Test., London, 1900, S. 399); Gifford, "Expositor", Juli, 1894, S. I.

(7) The Galatian churches were evidently important ones. (7) Die Galatian Kirchen wurden offenbar wichtig. On the North-Galatian theory, St. Luke dismissed their conversion in a single sentence: "They went through the Phrygian and Galatian region" (Acts 16:6). Auf der Nord-Galatian Theorie, St. Luke entlassen ihre Umwandlung in einen einzigen Satz: "Sie gingen durch die Phrygisch und Galatian Region" (Apg 16:6). This is strange, as his plan throughout is to give an account of the establishment of Christianity by St. Paul in each new region. Das ist seltsam, wie überall in seinem Plan ist es, einen Überblick über die Einrichtung des Christentums von St. Paul in jeder neuen Region. Lightfoot fully admits the force of this, but tries to evade it by asking the question: "Can it be that the historian gladly drew a veil over the infancy of a church which swerved so soon and so widely from the purity of the Gospel?" Lightfoot voll räumt die Kraft dieses, sondern versucht sie zu umgehen, indem er die Frage: "Kann es sein, dass die Historiker gerne zog einen Schleier über die Kindheit von einer Kirche der swerved so schnell und so weit von der Reinheit des Evangeliums?" But the subsequent failings of the Corinthians did not prevent St. Luke from giving an account of their conversion. Aber die spätere Mängel der Korinther nicht verhindern, St. Luke aus, die einen Bericht über deren Umsetzung. Besides, the Galatians had not swerved so widely from the purity of the Gospel. Außerdem hatten die Galater swerved nicht so weit von der Reinheit des Evangeliums. The arguments of the judaizers made some of them waver, but they had not accepted circumcision; and this Epistle confirmed them in the Faith, so that a few years later St. Paul writes of them to the Corinthians (1 Corinthians 16:1): "Now concerning the collections that are made for the saints, as I have given order to the churches of Galatia, so do ye also." Die Argumente der Judaisten einige von ihnen wanken, aber sie hatten nicht akzeptiert, Beschneidung, und dieser Brief bestätigt sie im Glauben, so dass ein paar Jahre später schreibt Paulus von ihnen an die Korinther (1 Korinther 16:1): "Jetzt über die Sammlungen, die für die Heiligen, wie ich haben, um die Kirchen von Galatia, so dass ihr auch tun." It was long after the time that St. Paul could thus confidently command the Galatians that Acts was written. Es war lange nach der Zeit, dass St. Paul konnte so selbstbewusst Befehl die Galater, dass Akte geschrieben wurde.

(8) St. Paul makes no mention of this collection in our Epistle. (8) St. Paul macht keinen Hinweis auf diese Sammlung in unserem Brief. According to the North-Galatian theory, the Epistle was written several years before the collection was made. Nach Ansicht der Nord-Galatian Theorie, der Brief geschrieben wurde mehrere Jahre vor der Erhebung wurde. In Acts 20:4, etc., a list is given of those who carried the collections to Jerusalem. In der Apostelgeschichte 20:4, usw., eine Liste wird von denjenigen, die die Sammlungen nach Jerusalem. There are representatives from South Galatia, Achaia, Macedonia, and Asia; but there is no deputy from North Galatia -- from the towns of Jerusalem on occasion, the majority probably meeting at Corinth, St. Paul, St. Luke, and Sopater of Berea (probably representing Philippi and Achaia; see 2 Corinthians 8:18-22); Aristarchus and Secundus of Macedonia; Gaius of Derbe, and Timothyof Lystra (S. Galatia); and Tychicus and Trophimus of Asia. Es sind Vertreter aus Süd-Galatia, Achaia, Mazedonien, und Asien, aber es gibt keinen Stellvertreter aus Nord-Galatia - aus den Städten in Jerusalem Gelegenheit, die Mehrheit wahrscheinlich Sitzung in Korinth, St. Paul, St. Luke, und der Sopater Berea (wahrscheinlich vertreten Philippi und Achaia, siehe 2 Korinther 8:18-22); Aristarchus Secundus und Mazedonien; Gaius von Derbe, Lystra und Timothyof (S. Galatia); und Tychicus-Trophime und Asiens. There is not a word about anybody from North Galatia, the most probable reason being that St. Paul had never been there (see Rendall, Expositor, 1893, vol. II, p.321). Es ist nicht ein Wort über jemanden aus Nord-Galatia, der wahrscheinlichste Grund ist, dass St. Paul hatte noch nie dort (siehe Rendall, Expositor, 1893, vol. II, p.321).

(9) St. Paul, the Roman citizen, invariably employs the names of the roman provincces, such as Achaia, Macedonia, Asia; and it is not probable that he departed from this practice in his use of "Galatia". (9) St. Paul, der römischen Bürger, beschäftigt immer die Namen der römischen provincces, wie Achaia, Mazedonien, Asien, und es ist nicht wahrscheinlich, dass er sich von dieser Praxis in seiner Verwendung von "Galatia". The people of South Galatia could with propriety be styled Galatians. Die Menschen in Süd-Galatia könnte mit Korrektheit werden gestylt Galater. Two of the towns, Antioch and Lystra, were Roman colonies; and the other two boasted of the Roman names, Claudio-Iconium, and Claudio-Derbe. Zwei der Städte, Antiochia und Lystra, wurden römische Kolonien, und die beiden anderen prahlte der römischen Namen, Claudio-iconium, und Claudio-Derbe. "Galatians" was an honourable title when applied to them; but they would be insulted if they were called Phrygians or Lycaonians. "Galater" war ein Titel Damen und Herren, wenn sie für sie, aber sie wäre beleidigt, wenn sie nannte Phrygians oder Lycaonians. All admit that St. Peter named the Roman provinces when he wrote "to the elect strangers dispersed throught Pontus, Galatia, Cappadocia, Asia, and Bithynia" (1 Peter 1:1). Alle zugeben, dass St. Peter dem Namen der römischen Provinzen, als er schrieb "zu den Auserwählten Fremden verstreut dachte Pontus, Galatia, Kappadokien, Asien und Bithynien" (1 Peter 1:1).

(10) The manner in which St. Paul mentions St. Barnabas in the Epistle indicates that the latter was known to those for whom the Epistle was primarily intended. (10) Die Art und Weise, in der St. Paul St. Barnabas erwähnt im Brief deutet darauf hin, dass der letztere wurde bekannt, dass diejenigen, für die der Brief war in erster Linie. St. Barnabas had visited South Galatia with St. Paul (Acts 13:14), but he was unknown in North Galatia. St. Barnabas hatte besucht Süd-Galatia mit St. Paul (Apostelgeschichte 13:14), aber er war unbekannt in Nord-Galatia.

(11) St. Paul states (ii, 5) that the reason for his course of action at Jerusalem was that the truth of the gospel might continue with the Galatians. (11) St. Paul-Staaten (II, 5), dass der Grund für seinen Kurs der Aktion in Jerusalem war, dass die Wahrheit des Evangeliums kann weiterhin mit dem Galater. This seems to imply that they were already converted. Dies scheint zu bedeuten, sie seien bereits umgesetzt. He had visited the southern part of the Galatian province before the council, but not northern. Er hatte besuchte den südlichen Teil der Provinz Galatian vor dem Rat, aber nicht Norden. The view favoured above receives confirmation from a consideration, as appended, of the persons addressed. Die Aussicht bevorzugt erhält Bestätigung aus einer Überlegung, wie angehängt, der Personen in Angriff genommen.

THE KIND OF PEOPLE ADDRESSED Die Art der Menschen gerichtet

The country of South Galatia answers the conditions of the Epistle admirably; but this cannot be said of North Galatia. Das Land der Süd-Galatia Antworten der Bedingungen der Brief bewundernswert, aber dies kann nicht gesagt werden, Nord-Galatia. From the Epistle we gather that the majority were Gentile converts, that many were probably Jewish proselytes from their acquaintance with the Old Testament, that Jews who persecuted them from the first were living amongst them; that St. Paul had visited them twice, and that the few Judaziers appeared amongst them only after his last visit. Aus dem Brief, sammeln wir, dass die Mehrheit waren Gentile wandelt, dass viele waren wahrscheinlich jüdischen proselytes aus ihrer Bekanntschaft mit dem Alten Testament, dass Juden, verfolgten sie von der ersten lebten unter ihnen, das St. Paul hatte sie zweimal besucht, und dass Judaziers die wenigen unter ihnen erschien erst nach seinem letzten Besuch. We know from Acts, iii, xiv (and early history), that Jews were settled in South Galatia. Wir wissen aus Apostelgeschichte, iii, XIV (und Frühgeschichte), dass Juden wurden in Süd-Galatia. During the first missionary journey unbelieving Jews made their presence felt everywhere. Während der ersten Missionsreise ungläubige Juden ihre Anwesenheit spüren. As soon as Paul and Barnabas returned to Syrian Antioch, some Jewish converts came from Judea and taught that the circumcision was necessary for them, and went up to the council, where it was decreed that circumcision and the Law of Moses were not necessary for the Gentiles; but nothing was determined as to the attitude of Jewish converts regarding them, following the example of St. James, though it was implied in the decree that they were matters of indifference. Sobald Paulus und Barnabas wieder syrischen Antiochia, einige jüdische Konvertiten kamen aus Judäa und lehrte, dass die Beschneidung war notwendig für sie, und ging bis an den Rat, wo er verfügte, dass die Beschneidung und das Gesetz des Mose waren nicht erforderlich, dass die Heiden, aber nichts wurde festgestellt, als dass die Haltung der jüdischen Konvertiten, die das Thema betreffen, nach dem Vorbild von St. James, obwohl es wurde stillschweigend in das Dekret, in dem sie sich Fragen der Gleichgültigkeit. This was shown, soon after, by St. Peter's eating with the Gentiles. Dies wurde gezeigt, kurz nachdem, von St. Peter's Essen mit den Heiden. On his withdrawing from them, and when many others followed his example, St. Paul publicly vindicated the equality of the Gentile Christians. Auf seinem Rückzug aus ihnen, und wenn viele andere folgten seinem Beispiel, St. Paul öffentlich bestätigten die Gleichberechtigung der Christen Gentile. The majority agreed; but there must have been "false brethren" amongst them (Galatians 2:4) who were Christians only in name, and who hated St. Paul. Die Mehrheit stimmte, aber es gewesen sein muss "falschen Brüder" unter ihnen (Galater 2:4), waren die Christen nur im Namen und gehasst, St. Paul. Some of these, in all probability, followed him to South Galatia, soon after his second visit. Einige von ihnen, aller Wahrscheinlichkeit nach, folgte ihm nach Süd Galatia, bald nach seinem zweiten Besuch. But they could no longer teach the necessity of circumcision, as the Apostolic decrees had been already delivered there by St. Paul (Acts 16:4). Aber sie konnten nicht mehr unterrichten die Notwendigkeit der Beschneidung, wie der Apostolischen Dekrete waren bereits dort von St. Paul (Apg 16:4). These decrees are not mentioned in the Epistle by the Judaizers, the advisability of the Galatians accepting circumcision and the Law of Moses, for their greater perfection. Diese Dekrete sind nicht in der Brief von der Judaisten, die Zweckmäßigkeit der Annahme Galater Beschneidung und das Gesetz des Mose, für ihre größere Perfektion. On the other hand, there is no evidence that there were any Jews settled at this time in North Galatia (see Ramsay, "St. Paul The Traveller"). Auf der anderen Seite gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass es jedem Juden siedelten in dieser Zeit in Nord-Galatia (siehe Ramsay, "St. Paul den Reisenden"). It was not the kind of country to attract them. Es war nicht die Art von Land zu locken. The Gauls were a dominant class, living in castles, and leading a half pastoral, half nomadic life, and speaking their own Gallic language. Die Gallier waren eine beherrschende Klasse, lebt in Burgen und führenden eine halbe Pastoral, die Hälfte nomadischen Leben, und sprechen ihre eigene Sprache gallischen. The country was very sparsley populated by the subjugated agricultural inhabitants. Das Land war sehr sparsley besiedelten von der landwirtschaftlichen unterjochten Einwohnern. During the long winter the ground was covered with snow; in summer the heat was intense and the ground parched; and one might travel many miles without meeting a human being. Während der langen Winter war der Boden bedeckt mit Schnee, im Sommer die Hitze war intensiv und der ausgetrocknete Boden, und man könnte reisen viele Meilen ohne Sitzung ein menschliches Wesen. There was some fertile tracts; but the greater part was either poor pasture land, or barren undulating hilly ground. Es gab einige fruchtbare Traktaten, aber der größere Teil war entweder arm Weideland oder karge hügelige hügeligen Boden. The bulk of the inhabitants in the few towns were not Gauls. Der größte Teil der Einwohner in den wenigen Städten wurden nicht Gallier. Trade was small, and that mainly in wool. Der Handel war klein, und dass vor allem in Wolle. A decree of Augustus in favour of Jews was supposed to be framed for those at Ancyra, in Galatia. Ein Dekret des Augustus zugunsten der Juden war, sollte für diese gerahmte zu Ancyra, in Galatia. It is now known that it was addressed to quite a different region. Es ist jetzt bekannt wurde, dass sie an eine ganz andere Region.

WHY WRITTEN WARUM SCHRIFTLICHE

The Epistle was written to conteract the influence of a few Judaizers who had come amongst the Galatians, and were endeavouring to persuade them that in order to be perfect Christians it was necessary to be circumcised and observe the Law of Moses. Der Brief wurde geschrieben, um conteract dem Einfluss von ein paar Judaisten gekommen war, unter die Galater, und waren bemüht, sie davon, dass im Hinblick auf die perfekte Christen war es notwendig, beschnitten werden und beobachten das Gesetz des Mose. Their arguments were sufficiently specious to puzzle the Galatians, and their object was likely to gain the approval of unbelieving Jews. Ihre Argumente waren ausreichend specious Puzzle die Galater, und ihr Objekt war wahrscheinlich die Genehmigung des ungläubigen Juden. They said what St. Paul taught was good as far as it went; but that he had not taught the full perfection of Christianity. Sie sagten, was Paulus lehrte war gut, soweit es ging, aber dass er nicht gelehrt, die volle Perfektion des Christentums. And this was not surprising, as he was not one of the great Apostles who had been taught by Christ Himself, and received their commission from Him. Und dies war nicht verwunderlich, denn er war nicht einer der großen Apostel, waren lehrte von Christus selbst, und erhielt ihre Provision von Ihm. Whatever St. Paul knew he learned from others, and he had received his commission to preach not from Christ, but from men at Antioch (Acts 13). Unabhängig von St. Paul wusste, dass er von anderen gelernt, und er erhielt seine Provision zu predigen nicht von Christus, sondern von Männern in Antiochien (Apg 13). Circumcision and the Law, it is true, were not necessary to salvation; but they were essential to the full perfection of Christianity. Die Beschneidung und das Gesetz, es ist wahr, waren nicht notwendig, Erlösung, aber sie waren von wesentlicher Bedeutung für die volle Perfektion des Christentums. This was proved by the example of St. James, of the other Apostles, and of the first disciples, at Jerusalem. Dies wurde durch das Beispiel von St. James, der anderen Apostel und der ersten Jünger, in Jerusalem. On this very point this Paul, the Apostle, placed himself in direct opposition to Cephas, the Prince of the Apostles, at Antioch. An diesem Punkt dieser Paulus, der Apostel, stellte sich in direktem Widerspruch zu Cephas, der Prinz der Apostel, in Antiochia. His own action in circumcising Timothy showed what he expected of a personal companion, and he was now probably teaching the good of circumcision in other places. Seine eigene Handeln in circumcising Timothy zeigte, was er erwartet von einem persönlichen Begleiter, und er war nun wohl der gute Lehre der Beschneidung in anderen Orten. These statements puzzles the Galatians, and made them waver. Diese Aussagen Puzzles die Galater, und machten sie zu wanken. They felt aggrieved that he had left them, as they thought, in an inferior position; they began to observe Jewish festivals, but they had not yet accepted circumcision. Sie gekränkt fühlte, dass er sie verlassen hatte, weil sie dachte, in einer schlechteren Position, sie begann zu beobachten jüdischen Festivals, aber sie hatte noch nicht akzeptiert Beschneidung. The Apostle refutes these arguments so effectively that the question never again arose. Der Apostel weist diese Argumente so effektiv, dass die Frage nie wieder entstanden ist. Henceforth his enemies confined themselves to personal attacks (see II Corinthians). Künftig seine Feinde beschränkt sich auf persönliche Angriffe (siehe II Korinther).

CONTENTS OF THE EPISTLE Inhalt des Briefes

The six chapters naturally fall into three divisions, consisting of two chapters each. Die sechs Kapiteln natürlich lassen sich in drei Abteilungen, bestehend aus zwei einzelnen Kapiteln.

In the first two chapters, after the general introduction, he shows that he is an Apostle not from men, nor through the teaching of any man, but from Christ; and the gospel he taught is in harmony with the teaching of the great Apostles, who gave him the right hand of fellowship. In den ersten beiden Kapiteln, nach dem die allgemeine Einführung zeigt er, dass er ein Apostel nicht von Männern, noch durch die Vermittlung eines Mannes, sondern von Christus und das Evangelium lehrte er ist in Harmonie mit der Lehre der großen Apostel, , gab ihm die rechte Hand des Stipendiums.

He next (iii, iv) shows the inefficacy of circumcision and the Law, and that we owe our redemption to Christ alone. Er nächste (III, IV) zeigt die Unwirksamkeit der Beschneidung und das Gesetz, und das verdanken wir unserer Erlösung zu Christus allein. He appeals to the experience of the Galatian converts, and brings forward proofs from Scripture. Er appelliert an die Erfahrungen der Galatian wandelt, und bringt uns Beweise aus Schrift.

He exhorts them (v, vi) not to abuse their freedom from the Law to indulge in crimes, "for they who do such things shall not obtain the kingdom of God." Er ermahnt sie (V, VI) nicht zu missbrauchen ihre Freiheit aus dem Gesetz zu schwelgen in Verbrechen, "für sie tun, solche Dinge sind nicht erhalten, das Reich Gottes." It is not for love of them he admonishes, that the Judaizers wish the Galatians to be circumcised. Es ist nicht für die Liebe von ihnen mahnt er, dass die Judaisten wollen die Galater werden beschnitten. If there is virtue in the mere cutting of the flesh, the inference from the argument is that the Judaizers could become still more perfect by making themselves eunuchs -- mutilating themselves like the priests of Cybele. Wenn es aufgrund der bloßen Schneiden des Fleisches, die Inferenz aus dem Argument ist, dass die Judaisten werden könnte, noch mehr perfekt, indem sich eunuchs - Verstümmelung sich wie die Priester der Kybele. He writes the epilogue in large letters with his own hand. Er schreibt den Epilog in großen Buchstaben mit seiner eigenen Hand.

IMPORTANCE OF THE EPISTLE Bedeutung der Brief

As it is admitted on all hands that St. Paul wrote the Epistle, and as its authenticity has never been seriously called in question, it is important not only for its biographical data and direct teaching, but also for the teaching implies in it as being known at the time. Da es sich um zugelassen zu allen Händen St. Paul, dass der Brief schrieb, und als seine Echtheit wurde nie ernsthaft in Frage gestellt, ist es wichtig, nicht nur wegen seiner biographischen Daten und direkte Lehre, sondern auch für den Unterricht bedeutet es als bekannt zu dieser Zeit. He claims, at least indirectly, to have worked miracles amongst the Galatians, and that they received the Holy Ghost (iii, 5), almost in the words of St. Luke as to the events at Iconium (Acts 14:3). Er behauptet, zumindest indirekt, dass gearbeitet haben Wunder unter die Galater, und dass sie mit dem Heiligen Geist (III, 5), fast in den Worten des heiligen Lukas als auf die Ereignisse in iconium (Apg 14:3). It is the Catholic doctrine that faith is a gratuitous gift of God; but is is the teaching of the Church, as it is of St. Paul, that the faith that is of any avail is "faith that worketh by charity" (Galatians 5:6); and he states most emphatically that a good life is necessary for salvation; for, after enumeration the works of the flesh, he writes (v, 21), "Of the which I foretell you, as I have foretold to you, that they who do such things shall obtain the kingdom of God." Es ist die katholische Lehre, dass der Glaube ist ein unentgeltliches Geschenk Gottes, aber es ist die Lehre der Kirche, wie es von St. Paul, dass der Glaube ist, dass jeder nützt "Glaube, worketh von Charity" (Galater 5 : 6); und er den meisten Staaten mit Nachdruck, dass ein gutes Leben notwendig ist, um das Heil, für die nach Auszählung der Werke des Fleisches ", schreibt er (v, 21)," Von den, den ich Ihnen vorhersagen, wie ich vorausgesagt haben für Sie , Dass sie tun, solche Dinge muss sie das Reich Gottes. " In vi, 8, he writes: "For what things a man shall sow, those also shall he reap. For he that soweth in his flesh, of the flesh, also shall reap corruption. But he that soweth in the spirit, of the spirit shall reap life everlasting." In vi, 8, schreibt er: "Denn was ein Mensch die Dinge so Sau, die wird er auch ernten. Für soweth, dass er in seinem Fleisch, des Fleisches, wird auch ernten Korruption. Aber er, dass soweth im Geiste, der Geist wird ewige Leben ernten. " The same teaching is found in others of his Epistles, and is in perfect agreement with St. James: "For even as the body without the spirit is dead; so also faith without works is dead" (James 2:2). Die gleiche Lehre findet sich in anderen seiner Briefe, und ist in vollkommener Übereinstimmung mit St. James: "Denn auch als der Körper ohne den Geist tot ist, so auch der Glaube ohne Werke ist tot" (James 2:2). The Epistle implies that the Galatians were well acquainted with the doctrines of the Trinity, the Divinity of Christ, Incarnation, Redemption, Baptism, Grace, etc. As he had never to defend his teaching to these points against Judaizers, and as the Epistle is so early, it is clear that his teaching was identical with that of the Twelve, and did not, even in appearance, lend itself to attack. Der Brief bedeutet, dass die Galater waren gut vertraut mit den Doktrinen der Dreifaltigkeit, die Göttlichkeit Christi Menschwerdung, Erlösung, Taufe, Grace, usw. Da hatte er nie zu verteidigen, seine Lehre zu diesen Punkten gegen Judaisten, und als der Brief ist so früh, ist es klar, dass seine Lehre war identisch mit dem der Zwölf, und nicht, selbst in Erscheinung, eignet sich zum Angriff.

DATE OF THE EPISTLE Datum der Brief

(1)Marcion asserted that it was the first of St. Paul's Epistles. (1) Marcion behauptet, dass es sich um das erste von St. Paul's Epistles. Prof. Sir W. Ramsay (Expositor, Aug., 1895, etc.) and a Catholic professor, Dr. Valentin Weber (see below), maintain that it was written from Antioch, before the council (AD 49-50). Prof. Sir W. Ramsay (Expositor, August, 1895 usw.) und eine katholische Professor, Dr. Valentin Weber (siehe unten), behaupten, dass es geschrieben wurde von Antiochia, bevor der Rat (AD 49-50). Weber's arguments are very plausible, but not quite convincing. Weber's Argumente sind sehr plausibel, aber nicht ganz überzeugend. There is a good summary of them in a review by Gayford, "Journal of Theological Studies", July, 1902. Es ist eine gute Zusammenfassung von ihnen im Rahmen einer Überprüfung von Gayford, "Journal of Theological Studies", Juli, 1902. The two visits to Galatia are the double journey to Derbe and back. Die beiden Besuche in Galatia sind die doppelten Reise nach Derbe und zurück. This solution is offered to obviate apparent discrepancies between Gal., ii, and Acts, xv. Diese Lösung ist zu vermeiden angeboten scheinbaren Diskrepanzen zwischen Gal., II, und die Akten, XV.

(2) Cornel and the majority of the upholders of the South-Galatian theory suppose, with much greater probability, that it was written about AD 53, 54. (2) Cornel und die Mehrheit der Träger des Südens-Galatian Theorie nehme an, mit einer erheblich höheren Wahrscheinlichkeit, dass es geschrieben wurde über AD 53, 54.

(3) Those who defend the North-Galatian theory place it as late as AD 57 or 58. (3) Diese verteidigen, die Nord-Galatian Theorie legen Sie sie so spät wie AD 57 oder 58.

DIFFICULTIES OF GALATIANS II AND I Schwierigkeiten bei der Galater II und I

(a) "I went up . . . and communicated to them the gospel . . . lest perhaps I should run, or had run in vain." (a) "Ich ging bis... und die ihnen das Evangelium... damit vielleicht sollte ich laufen, laufen oder hatten vergeblich." This does not imply any doubt about the truth of his teaching, but he wanted to neutralize the oppostion of the Judaizers by proving he was at one one with the others. Dies bedeutet nicht, jegliche Zweifel an der Richtigkeit seiner Lehre, aber er wollte neutralisieren die oppostion der Judaisten durch Nachweis wurde er in ein ein mit den anderen ab.

(b) The following have the appearance of being ironical: "I communicated . . . to them who seemed to be some thing" (ii, 2); But of them who seemed to be something . (b) Die folgenden haben das Aussehen des Seins ironisch: "Ich mitgeteilt... zu ihnen, schien eine gewisse Sache" (II, 2), aber von ihnen, schien sich etwas. . . for to me they that seemed to be something added to nothing" (ii, 6): "But contrawise . zu mir, dass sie schienen sich etwas hinzu zu nichts "(II, 6):" Aber contrawise. . . James and Cephas and John, who seemed to be pillars." Here we have three expressions tois dokousin in verse 2; ton dokounton einai ti, and oi dokountes in verse 6; and oi dokountes styloi einai in verse 9. Non-Catholic scholars agree with St. John Chrystostom that there is nothing ironical in the original context. As the verbs are in the present tense, the translations should be: "those who are in repute"; "who are (rightly) regarded as pillars". It is better to understand, with Rendall, that two classes of persons are meant: first, the leading men at Jerusalem; secondly, the three apostles. St. Paul's argument was to show that his teaching had the approval of the great men. St. James is mentioned first because the Judaizers made the greatest use of his name and example. "But of them who are in repute (what they were some time, it is nothing to me. God accepteth not the person of man)", verse 6. St. Augustine is almost alone in his interpretation that it made no matter to St. Paul that the Apostles were once poor ignorant men. Others hold that St. Paul was referring to the privilege of being personal disciples of our Lord. He said that did not alter the fact of his Apostolate, as God does not regard the person of men. Most probably this verse does not refer to the Apostles at all; and Cornerly supposes that St. Paul is speaking of the elevated position held by the presbyters at the council, and insists that it did not derogate from his Apostolate. James und John Cephas und,, schien sich die Säulen. "Hier haben wir drei Ausdrücke tois dokousin in Vers 2; Tonne dokounton einai ti, und oi dokountes in Vers 6, und oi dokountes styloi einai in Vers 9. Non-katholischen Gelehrten einig mit St. John Chrystostom, dass es nichts ironisch in den ursprünglichen Kontext. Da die Verben sind im Präsens, die Übersetzungen sollten: "diejenigen, die in Leumund"; ", sind (zu Recht) als Säulen". Es ist besser zu verstehen, mit Rendall, dass zwei Klassen von Personen bestimmt sind: erstens die führenden Männer in Jerusalem, und zweitens, die drei Apostel. St. Paul's Argument war es, zu zeigen, dass seine Lehre hatte die Zustimmung der großen Männer. St. James ist an erster Stelle, weil die Judaisten den größten Einsatz von seinen Namen und seine Beispiel. "Aber von ihnen, sind im Leumund (was sie waren einige Zeit, es ist nichts für mich. accepteth Gott nicht auf die Person des Menschen)", Vers 6. St. Augustine ist fast allein in seiner Interpretation, dass es egal, nach St. Paul, dass die Apostel waren einst armen Unwissenden Männer. Andere halten das St. Paul wurde unter Bezugnahme auf das Privileg, persönliche Jünger unseres Herrn. Er hat gesagt, dass nichts an der Tatsache, dass seine Apostolat, wie Gott nicht hinsichtlich der Person der Männer. Die meisten dieser Vers wahrscheinlich bezieht sich nicht auf die Apostel überhaupt, und Cornerly setzt voraus, dass Paulus spricht von der erhöhten Position aus Beständen der Presbytern in der Rat, und besteht darauf, dass sie nicht abweichen von seinem Apostolat.

(c) "I withstood Cephas." (c) "Ich widerstand Cephas." -- "But when Cephas was come to Antioch, I withstood him to the face, because he was blamed [kategnosmenos, perf. part. -- not, "to be blamed", as in the Vulgate]. For before that some came from James, he did eat with the Gentiles; but when they were done, he withdrew and separated himself, fearing them who were of circumcision. And to his dissimulation the rest of the Jews consented, so that Barnabas also was led by them into that dissimulation. But when I saw that they walked not uprightly unto the truth of the gospel, I said to Cephas before them all: if thou, being a Jew, livest after the manner of the Gentiles, and not as the Jews do, how dost thou compel the Gentiles to live as do the Jews?" -- "Aber wenn Cephas war kommen nach Antiochia, ich widerstand ihm zu Gesicht, denn er war Schuld [kategnosmenos perf.. - Nicht", verantwortlich gemacht zu werden ", wie in der Vulgata]. Denn bevor kam, dass einige von James, er hat essen mit den Heiden; aber wenn sie fertig waren, und er zog sich getrennt, sie befürchten, waren der Beschneidung. Und zu seinem Verstellung der Rest der Juden ihre Zustimmung, so dass auch Barnabas stand unter der Leitung von ihnen in das Dissimulation. Aber als ich sah, dass sie gingen nicht uprightly euch die Wahrheit des Evangeliums, sagte ich Cephas, bevor sie alle: Wenn du, ein Jude, tier nach der Art und Weise der Heiden, und nicht wie die Juden tun, wie du du zwingen, die Heiden zu leben wie die Juden? " (ii, 11-14). (II, 11-14).

Here St. Peter was found fault with probably by the Greek converts. Hier St. Peter wurde mit Verschulden wahrscheinlich von der griechischen wandelt. He did not withdraw on account of bodily fear, says St. John Chrystostom; but as his special mission was at this time to the Jews, he was afraid of shocking them who were still weak in the Faith. Er hat nicht zurückziehen auf Grund von körperlichen Angst, sagt St. John Chrystostom, aber als seine besondere Aufgabe war zu dieser Zeit auf die Juden, er hatte Angst vor ihnen schockierend, waren noch schwach im Glauben. His ususal manner of acting, to which he was led by his vision many years previously, shows that his exceptional withdrawal was not due to any error of doctrine. Seine ususal Art und Weise des Handelns, auf der er stand unter der Leitung von seiner Vision viele Jahre zuvor, zeigt, dass seine außergewöhnliche Rückzug sei nicht auf einen Fehler der Doktrin. He had motives like those which induced St. Paul to circumcise Timothy, etc.; and there is no proof that in acting upon them he committed the slightest sin. Er hatte wie die Motive der induzierten St. Paulus an Timotheus beschneiden, usw., und es gibt keinen Beweis dafür, dass in ihnen handelnden er verpflichtet die geringste Sünde. Those who came from James probably came for no evil purpose; nor does it follow they were sent by him. Diejenigen, kam von James wahrscheinlich kam zu keinen bösen Zweck; auch nicht folgen sie gesendet wurden von ihm. The Apostles in their letter (Acts 15:24) say: "Forasmuch as we have heard, that some going out from us have troubled you . . . to whom we gave no commandment." Die Apostel in ihrem Schreiben (Apostelgeschichte 15:24) sagen: "Forasmuch wie wir gehört haben, dass einige gehen bei uns haben Sie beunruhigt... Zu denen wir kein Gebot gab." We need not suppose that St. Peter foresaw the effect of his example. Wir brauchen nicht annehmen, daß St. Peter sah die Wirkung von seinem Beispiel. The whole thing must have taken some time. Das Ganze muss einige Zeit. St. Paul did not at first object. St. Paul nicht auf den ersten Objekt. It was only when he saw the result that he spoke. Erst als er sah, so dass er sprach. The silence of St. Peter shows that he must have agreed with St. Paul; and, indeed, the argument to the Galatians required that this was the case. Das Schweigen des heiligen Petrus zeigt, dass er muss sich mit St. Paul, und, ja, das Argument, dass die Galater erforderlich, dass dies der Fall war. St. Peter's exalted position is indicated by the manner in which St. Paul says (i, 18) that he went to behold Peter, as people go to view some remarkable sight; and by the fact that in spite of the preaching of St. Paul and Barnabas for a long time at Antioch, his mere withdrawal was sufficient to draw all after him, and in a manner compel the Gentiles to be circumcised. St. Peter's erhabenen Position wird durch die Art und Weise, in der St. Paulus sagt (i, 18), er ging an behold Peter, da die Menschen gehen, um einige bemerkenswerte Anblick, und durch die Tatsache, dass trotz der Predigten des Hl. Paulus und Barnabas für eine lange Zeit in Antiochia, seine bloße Rücknahme war ausreichend zu ziehen alle nach ihm, und in einer Weise zwingen, die Heiden zu werden beschnitten. In the expression "when I saw that they walked not uprightly", they does not necessarily include St. Peter. In der Ausdruck "wenn ich sah, dass sie gingen nicht uprightly", sie schließt nicht zwangsläufig die St. Peter. The incident is not mentioned in the Acts, as it was only transitory. Der Vorfall ist nicht in der Apostelgeschichte, denn es war nur vorübergehend. Eusebius (Hist. Eccl., I, xii) says that St. Clement of Alexandria, in the fifth book of the Hypotyposeis (Outlines), asserts that this Cephas was not the Apostle, but one of the seventy disciples. Eusebius (hist. Eccl., I, xii) besagt, dass St. Clement von Alexandria, im fünften Buch des Hypotyposeis (Outlines), behauptet, dass diese Cephas war nicht der Apostel, aber eine der siebzig Jünger. Clement here has few followers. Clement hat hier nur wenige Anhänger.

A very spirited controversy was carried on between St. Jerome and St. Augustine about the interpretation of this passage. Eine sehr temperamentvolle Kontroverse wurde auf zwischen St. Hieronymus und Augustinus über die Auslegung dieser Passage. In his "Commentary on the Galatians", St. Jerome, following earlier writers such as Origen and St. Chrysostom, supposed that the matter was arranged beforehand between St. Peter and St. Paul. In seinem "Kommentar zum Galater", St. Jerome, nach früheren Autoren wie Origenes und St. Chrysostomos, vermutete, dass die Angelegenheit wurde im Vorfeld zwischen St. Peter und St. Paul. They agreed that St. Peter should withdraw and that St. Paul should publicly reprehend him, for the instruction of all. Sie waren sich darin einig, dass St. Peter zurückziehen sollte, und dass St. Paul sollten öffentlich tadeln ihn, für die Anweisung von allen. Hence St. Paul says that he withstood him in appearance (kata prosopon). Daher Paulus sagt, dass er widerstand ihm in Erscheinung (Kata prosopon). Otherwise, says St. Jerome, with what face could St. Paul, who became all things to all men, who became a Jew that he might gain the Jews, who circumcised Timothy, who shaved his head, and was ready to offer sacrifice at Jerusalem, blame St. Peter for acting in a similar manner? Andernfalls, sagt St. Jerome, mit dem, was Gesicht könnte St. Paul, war, alle Dinge zu allen Männern, wurde ein Jude, dass er gewinnen könnte der Juden, Timothy, beschnitten, rasiert, seinen Kopf und war bereit, Opfer zu bieten Jerusalem, St. Peter Schuld für die in einer ähnlichen Art und Weise? St. Augustine, laying stress on the words "when I saw that they walked not uprightly", etc., maintained that such an interpretation would be subversive of the truth of Holy Scripture. St. Augustinus, mit Betonung auf dem Wort ", als ich sah, dass sie gingen nicht uprightly", usw., instand zu halten, dass eine solche Auslegung wäre subversive der Wahrheit der Heiligen Schrift. But against this it may be said that it is not so very clear that St. Peter was included in this sentence. Doch gegen diesen so kann man sagen, dass es nicht so sehr klar, dass St. Peter wurde in diesem Satz. The whole controversy can be read in the first volume of the Venetian edition of St. Jerome's works, Epp., lvi, lxvii, civ, cv, cxii, cxv, cxvi. Die ganze Kontroverse gelesen werden können, im ersten Band der venezianischen Ausgabe von St. Jerome's funktioniert, Epp., LVI, LXVII, CIV, CV, CXII, CXV, cxvi.

(d) Apparent Discrepancies between the Epistle and Acts. (d) Scheinbare Abweichungen zwischen den Brief und die Akten. -- (1) St. Paul says that three years after his conversion (after having visited Arabia and returned to Damascus) he went up to Jerusalem (i, 17, 18) Acts states that after his baptism "he was with the disciples that were at Damascus, for some days" (ix, 19). -- (1) Paulus sagt, dass drei Jahre nach seiner Bekehrung (nachdem sie besucht-Arabien und kehrte nach Damaskus) ging er bis zu Jerusalem (i, 17, 18) Apostelgeschichte heißt es, dass nach seiner Taufe "Er war mit den Jüngern, dass waren in Damaskus, für einige Tage "(ix, 19). "He immediately began to preach in the synagogues" (ix, 20). "Er begann sofort zu predigen in den Synagogen" (ix, 20). "He increased more in strength, and confounded the Jews" (ix, 22). "Er stieg auf mehr Stärke und verwechselte der Juden" (ix, 22). "And when many days were passed, the Jews consulted together to kill him" (ix, 23); he then escaped and went to Jerusalem. "Und wenn viele Tage vergangen waren, die Juden konsultiert zusammen um ihn zu töten" (ix, 23); anschließend flüchtete er und ging nach Jerusalem. These accounts here are not contradictory, as has been sometimes objected; but were written from different points of view and for different purposes. Diese Konten sind hier kein Widerspruch, wie schon manchmal widersprochen, aber geschrieben wurden, aus verschiedenen Blickwinkeln und für verschiedene Zwecke. The time for the visit to Arabia may be placed between Acts, ix, 22 and 23; or between "some days" and "many days". Die Zeit für den Besuch in Arabien gebracht werden dürfen zwischen Apostelgeschichte, IX, 22 und 23 oder zwischen "einige Tage" und "viele Tage". St. Luke's "many days" (hemerai ikanai) may mean as much as three years. St. Luke's "viele Tage" (hemerai ikanai) kann bedeuten, so viel wie drei Jahre. (See 1 Kings 2:38; so Paley, Lightfoot, Knowling, Lewin.) The adjective ikanos is a favourite one with St. Luke, and is used by him with great elasticity, but generally in the sense of largeness, eg "a widow: and a great multitude of the city" (Luke 7:12); "there met him a certain man who had a devil now a very long time" (Luke 8:27); "a herd of many swine feeding" (Luke 8:32); "and he was abroad for a long time" (Luke 20:9); "for a long time, he had bewitched them" (Acts 8:11). (Siehe 1 Könige 2:38; so Paley, Lightfoot, Knowling, Lewin.) Das Adjektiv ikanos ist ein beliebtes ein mit St. Luke, und wird von ihm mit großer Elastizität, aber in der Regel im Sinne von Größe, zB "ein Witwe: und eine große Vielzahl der Stadt "(Lukas 7:12);" es traf ihn ein bestimmter Mensch, ein Teufel hatte nun eine sehr lange Zeit "(Lukas 8:27);" eine Herde von vielen Schweinen Ernährung "( Lukas 8:32), "und er war im Ausland für eine lange Zeit" (Lukas 20:9); "für eine lange Zeit, hatte er verwünscht sie" (Apg 8:11). See also Acts 14:3, 21 (Greek text); 18:18, 19:19, 26; 20:37. Siehe auch Apostelgeschichte 14:3, 21 (griechische Text), 18:18, 19:19, 26; 20:37.

(2) We read in Acts 9:27, that St. Barnabas took St. Paul "to the apostles". (2) Wir lesen in Apostelgeschichte 9:27, das St. Barnabas nahm St. Paul "zu den Aposteln". St. Paul states (Galatians 1:19) that on this occasion, besides St. Peter, "other of the apostles I saw one, saving James the brother of the Lord". St. Paul-Staaten (Galater 1:19), dass bei dieser Gelegenheit, neben der St. Peter, "andere von den Aposteln sah ich ein, spart James der Bruder des Herrn". Those who find a contradiction here are hard to satisfy. Diejenigen, finden hier ein Widerspruch sind schwer zu erfüllen. St. Luke employs the word Apostles sometimes in a broader, sometimes in a narrower sense. St. Luke beschäftigt das Wort Apostel manchmal in einem größeren, manchmal in einem engeren Sinn. Here it meant the Apostles who happened to be at Jerusalem (Peter and James), or the assembly over which they presided. Hier bedeutete der Apostel, geschehen zu sein in Jerusalem (Peter und James) oder die Baugruppe, während denen sie den Vorsitz. The objection can be pressed with any force only against those who deny that St. James was an Apostle in any of the senses used by St. Luke (see BRETHREN OF THE LORD). Der Einspruch kann gedrückt werden mit jedem Kraft nur gegen diejenigen, leugnen, dass St. James war ein Apostel in jedem der Sinne, die von St. Lukas (siehe Brüder DER HERR).

Publication information Written by Cornelius Aherne. Impressum Geschrieben von Cornelius Aherne. Transcribed by Beth Ste-Marie. Transkribiert von Beth Ste-Marie. The Catholic Encyclopedia, Volume VI. Die katholische Enzyklopädie, Band VI. Published 1909. Veröffentlicht 1909. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, September 1, 1909. Nihil obstat, September 1, 1909. Remy Lafort, Censor. Remy Lafort, Zensor. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

One of the best critical commentaries on Galatians is CORNELY, commentarius in S. Pauli Epistolam ad Galatas in the Cursus Scriptura Sacrae (Paris, 1892). Eines der besten kritischen Kommentaren über die Galater ist Cornely, Commentarius in St. Pauli Epistolam ad Galatas in der Cursus Scriptura Sacrae (Paris, 1892). Other useful Catholic commentaries are the well-known works of A LAPIDE, ESTIUS, BISPING, PALMIERI, MACEVILLY. Andere nützliche katholischen Kommentare sind die bekannten Werke von A Lapide, ESTIUS, BISPING, Palmieri, MACEVILLY.

PATRISTIC LITERATURE; There are commentaries on the Epistle by AMBROSIASTER, ST. PATRISTIC Literatur; Es gibt Kommentare zu den Brief von AMBROSIASTER, ST. AUGUSTINE, ST. Augustinus, ST. CHRYSOSTOM, ST. Chrysostomos, ST. JEROME, (ECUMENIUS, PELAGIUS, PRIMASIUS, THEODORET, THEODORE OF MOPSUESTIA (a fragment), and THEOPHYLACT (all in Migne), and by ST. THOMA AQUINAS (many editions of St. Paul's Epistles). JEROME, (ECUMENIUS, Pelagius, PRIMASIUS, THEODORET, Theodor von Mopsuestia (ein Fragment), und THEOPHYLACT (alle in Migne), und von ST. THOMA von Aquin (viele Ausgaben von St. Paul's Epistles).

CRITICAL EDITIONS IN ENGLISH: LIGHTFOOT, Galatians (4th ed., London, 1874); RAMSAY, Historical Commentary on Galatians (London, 1900): RENDALL, Galatians in Expositor's Greek Test., III (London, 1903). KRITISCHE EDITIONS in englischer Sprache: Lightfoot, Galater (4th ed.., London, 1874); Ramsay, Historical Commentary on Galater (London, 1900): Rendall, Galater in Expositor's Griechisch-Test., III (London, 1903).

FOR NORTH-GALATIAN THEORY: LIGHTFOOT (supra); CHASE in Expositor, Dec., 1893, May, 1894; FINDLAY in Expository Times, VII; CHEETHAM in Classical Review, vol. Für die Nord-GALATIAN Theory: Lightfoot (siehe oben); CHASE in Expositor, Dezember, 1893, Mai, 1894; FINDLAY in Expository Times, VII; CHEETHAM In der klassischen Review, vol. III (London, 1894): SCHMIEDEL, Galatia in Encyc. III (London, 1894): Schmiedel, Galatia in Encyc. Bibl.; BELSER, Die Selbstvertheidigung des heiligen Paulus (Freiburg, 1896); STEINMANN, Der Leserkreis des Galaterbriefes (Munster, 1908) contains a very full biblography. Bibl.; Belser, Die Selbstvertheidigung des heiligen Paulus (Freiburg, 1896); Steinmann, Der Leserkreis des Galaterbriefes (Münster, 1908) enthält eine sehr ausführliche biblography.

FOR SOUTH-GALATIAN THEORY: RAMSAY in Expositor, Jan., Feb., Apr., Aug., 1894, July 1895; IDEM in Expository Times, VII; IDEM, The Church in the Roman Empire (London, 1900); IDEM, St. Paul the Traveller ( London, 1900); IDEM in HAST., Dict. Für Süd-GALATIAN Theory: Ramsay in Expositor, Januar, Februar, April, August, 1894, Juli 1895; IDEM in Expository Times, VII; idem, Die Kirche im römischen Reich (London, 1900); idem, St. Paul die Traveller (London, 1900); IDEM in Hast., Dict. of the Bible; KNOWLING, Acts of the Apostles (additional note to ch. xviii) in Expositor's Greek Test. der Bibel; KNOWLING, Handlungen der Apostel (zusätzlich zu beachten ch. xviii) in Expositor's Griechisch-Test. (London, 1900); RENDALL, op. (London, 1900); Rendall, Op. cit. above; IDEM in Expositor, Nov., 1893, Apr., 1894; GIFFORD in Expositor, July, 1894; BACON in Expositor, 1898, 1899; WOODHOUSE, Galatia in Encyc. oben; IDEM in Expositor, November, 1893, April, 1894; Gifford in Expositor, Juli, 1894; BACON in Expositor, 1898, 1899; Woodhouse, Galatia in Encyc. Bibl,; WEBER, Die Abfassung des Galaterbriefes von dem Apostelkonzil (Ratisbon, 1900); IDEM, Die Adressaten des Galaterbriefes (Ratisbon, 1900); IDEM, Das Datum des Galaterbriefes (Passau, 1900); IDEM in Katholik (1898-99), Die theol.-praki. Bibl,; WEBER, Die Abfassung des Galaterbriefes von dem Apostelkonzil (R, 1900); IDEM, Die Adressaten des Galaterbriefes (R, 1900); IDEM, Das Datum des Galaterbriefes (Passau, 1900); IDEM in Katholik (1898-99) , Die theol.-praki. Monatsschrift, and Die Zeitschrift fur kath. Monatsschrift, und Die Zeitschrift Fell kath. Theolgie.


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am