Epistle of JudeBrief des Judas

General Information Allgemeine Informationen

Jude is a short book of the New Testament of the Bible, consisting of 25 verses. Jude ist ein kurzes Buch des Neuen Testaments der Bibel, bestehend aus 25 Versen. The author is commonly believed to have been the Apostle Jude (or Thaddaeus). Der Autor ist gemeinhin geglaubt haben die Apostel Judas (oder Thaddaeus). However, as verse 17 implies that the Apostles are already dead, the authorship and date of composition are uncertain. Allerdings, wie Vers 17 bedeutet, dass die Apostel sind bereits tot, die Urheberschaft und Datum der Zusammensetzung sind ungewiss. The book may have been written as late as AD 100. Das Buch Mai geschrieben wurden so spät wie AD-100.

The text is a warning to its recipients against teachers promoting doctrines leading to immorality. Some scholars suggest that the teachers were proponents of Gnosticism. Der Text ist eine Warnung an seine Empfänger gegen Lehrer Förderung der Doktrinen führen zu Unmoral. Einige Gelehrte deuten darauf hin, dass die Lehrer waren Befürworter des Gnostizismus. A distinctive characteristic of this letter is its use of citations from the Assumption of Moses and the Book of Enoch, works classified as Pseudepigrapha. Ein herausragendes Merkmal dieses Schreibens ist die Verwendung von Zitaten aus der Himmelfahrt des Mose und das Buch von Enoch, arbeitet als Pseudepigrapha.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Douglas Ezell Douglas Ezell


Epistle of Jude Brief des Judas

Brief Outline Kurzporträt

  1. Introduction (1-4) Einleitung (1-4)
  2. Condemnation of false teachers (5-16) Verurteilung von falschen Lehrer (5-16)
  3. Admonitions (17-23) Ermahnungen (17-23)
  4. Doxology (24-25) Doxology (24-25)


Jude = Judas Jude = Judas

Advanced Information Erweitert Informationen

Among the apostles there were two who bore this name, Unter den Aposteln gab es zwei, trug diesen Namen,

He who is called "the brother of James" (Luke 6:16), may be the same with the Judas surnamed Lebbaeus. Er, wird als "der Bruder von James" (Lukas 6:16), kann dasselbe mit den Judas surnamed Lebbaeus. The only thing recorded regarding him is in John 14:22. Das einzige, was über ihn aufgezeichnet ist in John 14:22.


Epistle of Jude Brief des Judas

Advanced Information Erweitert Informationen

The author was "Judas, the brother of James" the Less (Jude 1), called also Lebbaeus (Matt. 10:3) and Thaddaeus (Mark 3:18). Der Autor war "Judas, der Bruder von James" Je weniger (Judas 1), genannt auch Lebbaeus (Matth. 10:3) und Thaddaeus (Markus 3:18). The genuineness of this epistle was early questioned, and doubts regarding it were revived at the time of the Reformation; but the evidences in support of its claims are complete. Die Echtheit dieser Brief war früh in Frage gestellt, und Zweifel an waren sie wieder in die Zeit der Reformation, aber die Beweise zur Unterstützung ihrer Forderungen sind abgeschlossen. It has all the marks of having proceeded from the writer whose name it bears. Es verfügt über alle Marken haben verlief von dem Schriftsteller, dessen Namen sie trägt. There is nothing very definite to determine the time and place at which it was written. Es gibt nichts, was sehr konkrete bestimmen den Zeitpunkt und Ort, an dem sie geschrieben wurde. It was apparently written in the later period of the apostolic age, for when it was written there were persons still alive who had heard the apostles preach (ver. 17). Es war offensichtlich in den späteren Zeitraum des apostolischen Alter, wenn es geschrieben wurde gab es Personen noch am Leben, hatte gehört, die Apostel predigen (Ver. 17). It may thus have been written about AD 66 or 70, and apparently in Palestine. Es kann somit geschrieben wurden über AD 66 oder 70, und offenbar in Palästina. The epistle is addressed to Christians in general (ver. 1), and its design is to put them on their guard against the misleading efforts of a certain class of errorists to which they were exposed. Der Brief ist an Christen im Allgemeinen (ver. 1), und ihre Gestaltung ist es, sie auf ihren Schutz gegen die irreführende Bemühungen einer bestimmten Klasse von errorists, denen sie ausgesetzt waren.

The style of the epistle is that of an "impassioned invective, in the impetuous whirlwind of which the writer is hurried along, collecting example after example of divine vengeance on the ungodly; heaping epithet upon epithet, and piling image upon image, and, as it were, labouring for words and images strong enough to depict the polluted character of the licentious apostates against whom he is warning the Church; returning again and again to the subject, as though all language was insufficient to give an adequate idea of their profligacy, and to express his burning hatred of their perversion of the doctrines of the gospel." Der Stil des Briefes ist die eines "leidenschaftlichen invective, in der ungestümen Wirbelwind von denen der Schriftsteller ist entlang eilte, Sammeln Beispiel Beispiel nach der göttlichen Rache an den Gottlosen; heaping Beiname Beiname auf, und Ramm-Bild auf Bild, und wie es waren, labouring für Worte und Bilder stark genug, um darzustellen, die verschmutzten Charakter der licentious Abtrünnigen, gegen die er warnt die Kirche; Rückkehr immer wieder zu diesem Thema, als ob alle Sprache nicht ausreichend war, um eine angemessene Vorstellung von ihrer profligacy, und zum Ausdruck bringen, seinen brennenden Hass ihrer Perversion der Lehren des Evangeliums. " The striking resemblance this epistle bears to 2 Peter suggests the idea that the author of the one had seen the epistle of the other. Die auffallende Ähnlichkeit dieser Brief trägt zu 2 Peter schlägt vor, die Idee, dass der Autor der einzigen gesehen hatte den Brief von der anderen Seite. The doxology with which the epistle concludes is regarded as the finest in the New Testament. Die doxology, mit denen der Brief dem Schluss, gilt als der schönste im Neuen Testament.

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Epistle of Jude Brief des Judas

From: Home Bible Study Commentary by James M. Gray Von: Home Bible Commentary Studie von James M. Gray

The writer of Jude, evidently not an apostle, calls himself a "servant of Jesus Christ and brother of James." Der Schriftsteller der Jude, offensichtlich nicht ein Apostel, nennt sich einen "Diener Jesu Christi und Bruder von James." Which James? Welche James? There were two whose brother he might have been, the son of Alpheus and the brother of our Lord, and the general opinion is in favor of the last-named. Es gab zwei, deren Bruder er hätte sein können, der Sohn von Alpheus und der Bruder von unserem Herrn, und die allgemeine Meinung zu Gunsten der letzte-Namen.

1. The first division is the salutation, 1, 2. Die erste Abteilung ist die Anrede, 1, 2. Notice the Revised Version: "them that are called, beloved in God the Father, and kept for Jesus Christ." Beachten Sie, dass die überarbeitete Fassung: "soweit sie genannt wird, an Gott geliebten Vater, gehalten und für Jesus Christus." Why kept for Him? Warum halten für Ihn? How much this suggests as to HIs coming glory and the part believers will take in it? Wie viel diese schlägt vor, an seiner kommenden Herrlichkeit und der Gläubigen werden an ihm?

2. The object follows, 3, 4. Das Objekt folgt, 3, 4. What is that object as stated in verse 3? Was ist das Objekt, wie es in Vers 3? Notice that according to the Revised Version the faith delivered to the saints was delivered "once for all." Beachten Sie, dass nach der revidierten Fassung der Glaube an den Heiligen geliefert wurde "einmal für alle." "Faith" here is to be taken in the sense of that body of Christian doctrine which forms the substance of the truth concerning "our common salvation." "Glauben" ist hier zu treffenden in dem Sinne, dass der Körper der christlichen Lehre, welche Formen der Substanz der Wahrheit über "unser gemeinsames Heil." It is used synonymously with "Gospel." Es ist synonym verwendet mit "Evangelium". This was delivered to the body of the church, at the beginning of its history as a complete revelation in itself (Revelation 22:18, 19). Dies wurde an der Stelle der Kirche, am Anfang seiner Geschichte als eine vollständige Offenbarung an sich (Offenbarung 22:18, 19). It is a sacred deposit to be preserved in its integrity, defended and earnestly contended for. Es ist ein heiliger Anzahlung zu erhalten in seiner Integrität, verteidigt und geltend zu ernsthaft. The necessity for this defense is seen in verse 4. Die Notwendigkeit für diese Verteidigung wird in Vers 4. "Foreshadowed" in that verse should be "forewritten," ie, the false teachers referred to had been predicted as coming in among the flock. "Foreshadowed" in diesem Vers sollte "forewritten", dh, den falschen Lehrer genannt hatte vorausgesagt, als käme sie in den Herde. Our Lord had spoken of them, and so had all His apostles. Unser Herr gesprochen hatte von ihnen, und so hatten alle Seine Apostel. The nature and outcome of their teaching as suggested by "lasciviousness" is particularly noticeable. Die Art und die Ergebnisse ihrer Lehr-wie von "lasciviousness" ist besonders spürbar.

False Teachers Falsch Lehrer

3. 3 werden. The third division deals with the false teachers, and we have first, a revelation of their punishment (5-7). Die dritte Abteilung befasst sich mit den falschen Lehrer, und wir haben zunächst eine Offenbarung ihrer Strafe (5-7). From this their position as professed disciples would not save them any more than it saved the Israelites brought out of Egypt, when they afterward sinned against light (5); or the angels referred to in Peter's epistles and Genesis (6); or Sodom and Gomorrah (7). Aus dieser Position als ihre Profess Jünger würde nicht speichern sie nicht mehr gerettet, als es die Israeliten die aus Ägypten, wenn sie danach gesündigt gegen Licht (5), oder die Engel im Sinne von Peter's epistles und Genesis (6), oder Sodom und Gomorrha (7). Do not fail to observe the class of sins prominent in these instances, especially the two last-named, and their relationship to "lasciviousness" already spoken of. Versäumen Sie nicht zur Einhaltung der Klasse von Sünden prominente in diesen Fällen, insbesondere die beiden letztgenannten benannt, und ihre Beziehung zu "lasciviousness" ist bereits gesprochen. While the erroneous teachings were intellectual, yet their power was augmented by carnality of the grossest kind. Während die falsche Lehren wurden geistigen, aber ihre Macht wurde ergänzt durch carnality der gröbsten Art.

4. the description of the teachers follows, (8-13). In der Beschreibung der Lehrer folgt, (8-13). Observe in verse 8 that they not only defile the flesh but speak evil of dignitaries, by which may be meant both civil and ecclesiastical superiors. Beachten Sie in Vers 8, dass sie nicht nur defile das Fleisch, sondern sprechen Übel der Würdenträger, durch die möglicherweise bedeutete sowohl zivilen und kirchlichen Vorgesetzten. And there is a strange illustration in verse 9, that throws light on the burial of Moses recorded in Deuteronomy. Und es ist eine seltsame Illustration in Vers 9, das wirft ein Licht auf das Vergraben von Moses im Deuteronomium. Why that mystery? Warum das Geheimnis? Why should God have buried Moses, and kept the place a secret? Warum sollte Gott Moses begraben haben, und halten den Ort ein Geheimnis? Why should Satan have desired possession of that body? Warum sollte Satan haben gewünschte Besitz dieser Stelle? Did his fore-knowledge of what should take place on the Mount of Transfiguration (Mt. 17) have aught to do with it? Hat seine Vordergrund-Wissen, was stattfinden sollte auf dem Berg der Verklärung (Mt 17) haben aught damit zu tun? And further, shall we say with some, that Moses in the flesh is to be one of the two witnesses named in Revelation 11, and did Satan seek thus to frustrate God's purposes concerning the last days? Und weiter, sagen wir mit einigen, dass Moses in das Fleisch ist zu einer der beiden Zeugen, die in Offenbarung 11, und Satan hat versucht damit zu vereiteln Gottes Zwecke im Zusammenhang mit den letzten Tagen? And then the contention of Michael, how that brings to mind the teaching in Daniel concerning him as the prince that stands for Israel! Und dann die Behauptung von Michael, wie das erinnert an die Lehre in Daniel über ihn als der Prinz das steht für Israel!

What a bearing all this has on the teachings of the New Testament about the dominions, and principalities and powers of the air (see Ephesians 6). Was für ein Lager all dies hat in den Lehren des Neuen Testaments zu den Herrschaften, Fürstentümer und Befugnisse der Luft (vgl. Eph 6). Further analysis of these teachers is afforded in verse 11. Eine weitere Analyse dieser Lehrer ist in Vers gewährt 11. With what three Old Testament individuals, each conspicuous for his self-willed and rebellious spirit, are they compared? Mit welchen drei alten Testament Einzelpersonen, jeder für seinen auffälligen selbst gewollt und rebellischen Geist, sind sie im Vergleich? How strange that such could have any standing in the Christian church were it not that we discover their successors at the present day. Wie merkwürdig, dass solche hätte jeder stand in der christlichen Kirche waren es nicht so, dass wir entdecken, ihre Nachfolger in die heutige Zeit. Read verse 12 in the Revised Version. Lesen Sie Vers 12 in der überarbeiteten Fassung. "Spots in your feasts of charity," should be "hidden rocks in your love-feasts." "Spots in Ihrem Feste der Nächstenliebe," sollte "versteckten Felsen in deiner Liebe-Feste."

These "love-feasts" were the Christian gatherings on the first day of the week for the "breaking of bread," and the presence of such would-be leaders in those assemblies suggested the perils of hidden rocks to mariners. Diese "Liebe-Feste" waren die christlichen Versammlungen am ersten Tag der Woche für das "Brotbrechen" und das Vorhandensein solcher Möchtegern-Führer in diesen Versammlungen vorgeschlagen, die Gefahren der versteckten Felsen zu Seeleute. What care were required to avoid disastrous contact with them. Welche Pflege benötigt, wurden zur Vermeidung von katastrophalen Kontakt mit ihnen. "Feeding themselves without fear," should be, "Shepherds that without fear feed themselves." "Feeding sich ohne Angst," sollten ", Shepherds, dass ohne Futter selbst Angst." It is characteristic of the heretical teacher that he is thinking of himself rather than the flock. Es ist charakteristisch für die ketzerische Lehrer, dass er denkt an sich selbst eher als die Herde. Six terse descriptions of these teachers may be given as follows: Visionary, 8, 9; Ignorant, 10, 11; Deceptive, 12, 13; Ungodly, 14, 15; Selfish, 16-18; Schismatic, 19. Sechs prägnanten Beschreibungen der einzelnen Lehrern erteilt werden kann wie folgt vor: visionär, 8, 9; Ignorant, 10, 11; Trügerische, 12, 13; Gottlosen, 14, 15; Selfish, 16-18; schismatisch vom 19.

5. The description of the teachers is followed by a reference to the foreknowledge of them (14-16). Die Beschreibung der Lehrer ist, gefolgt von einem Hinweis auf die Voraussicht von ihnen (14-16). There is a quotation from Enoch in verse 14, on which we say a word. Es ist ein Zitat von Enoch in Vers 14, in der wir sagen, ein Wort.

There is an apocryphal book in which it is found, but it is thought to have been of a later date than Jude, and that its author probably quoted from our epistle. Es ist ein Buch apokryph, in denen sie gefunden wird, aber es wird vermutet, dass wurden von einem späteren Zeitpunkt als Jude, und dass dem Autor wahrscheinlich zitiert aus unserem Brief. How interesting to learn that Enoch, before the deluge, had his mind carried out in the Spirit to the Second Coming of Christ! Wie interessant zu erfahren, dass Enoch, bevor die Flut, hatte seine Meinung, die in den Geist auf das zweite Kommen Christi! And how perfectly his words agree with the later prophets, concerning that event! Und wie perfekt seine Worte stimmen mit den späteren Propheten, über dieses Ereignis! The True Church in Contrast. Die wahre Kirche im Gegensatz.

6. The reference to the false teachers gives way to a description of the true church in sharp contrast with the false (17-25). Der Verweis auf die falschen Lehrer gibt Weg zu einer Beschreibung der wahren Kirche in krassem Gegensatz zu der falschen (17-25). It begins with a caution (17-19). Es beginnt mit Vorsicht angewendet werden (17-19). To which of the apostles is he here referring, do you think? Um die von den Aposteln ist er hier beziehe, do you think? How does he describe these ungodly persons who have found their way into the visible Church? Wie funktioniert er beschreiben diese Gottlosen Personen gefunden haben, ihren Weg in die sichtbare Kirche? That word "sensual" is in the margin of the Revised Version, "natural" or "animal." Das Wort "sinnlich" ist am Rande der überarbeiteten Fassung, "natürliche" oder "Tier".

It is a case of unregenerated Christians with whom the Church is still plentifully supplied. Es handelt sich um einen Fall von unregenerated Christen, mit denen die Kirche ist immer noch reichlich geliefert. The caution is followed by an exhortation (20, 21). Die Vorsicht ist gefolgt von einer Ermahnung (20, 21). "Build," "pray," "keep," "look," are the four corner posts defining the possessions of the Christian life. "Build", "beten", "halten", "Look", sind die vier Eckpfosten der Definition des Besitzes des christlichen Lebens. What is peculiar about the exhortation to pray? Was ist über die eigentümliche Ermahnung zu beten? In Romans 8 we have revealed that the Holy Spirit prays in us, but here we are to pray in Him. In Römer 8 haben wir gezeigt, dass der Heilige Geist in uns betet, aber hier sind wir zu beten Ihn an. Are these contradictory teachings? Sind diese widersprüchlichen Lehren? Is it not true that the Holy Spirit is our life, and also our spiritual atmosphere? Ist es nicht wahr, dass der Heilige Geist ist unser Leben, und auch unsere spirituelle Atmosphäre? In what are we to keep ourselves according to this exhortation? In welcher sind wir behalten uns nach dieser Ermahnung? Does this mean God's love to us or our love to Him? Bedeutet dies, dass die Liebe Gottes zu uns oder unsere Liebe zu Ihm? How better can we keep ourselves in His love to us, and the consciousness of our love to Him than by building ourselves up on our most holy faith, and praying in the Holy Spirit? Wie können wir besser behalten uns in Seiner Liebe zu uns, und das Bewusstsein unserer Liebe zu Ihm, als durch den Bau selbst bis in unsere heiligen Glaubens, und beten im Heiligen Geist?

What do you suppose is meant by "looking for the mercy of our Lord Jesus Christ unto eternal life"? What do you suppose versteht man unter "Suche nach der Gnade unseres Herrn Jesus Christus« das ewige Leben "? In the light of the previous teaching about the appearing of His glory, may it not refer to that? Im Lichte der vorangegangenen Unterricht zu erscheinen, die von seiner Herrlichkeit ist, kann es nicht auf das? The exhortation is followed by instruction concerning soul-winning (22, 23). Die Ermahnung ist, gefolgt von Anweisungen betreffend die Seele-Sieg (22, 23). The Greek text, especially in verse 23, is obscure, but the teaching calls for compassion on our part, and an effort to save the sinner while hating the sin. Der griechische Text, vor allem in Vers 23, ist undurchsichtig, aber die Lehre fordert Mitgefühl auf unserer Seite, und dem Bemühen zu sparen, während die Sünder hassen die Sünde.

7. The benediction and ascription follow. Die Segnung und Zuschreibung folgen. What two things is God able to do for believers in His Son? Was gibt zwei Dinge Gott ist fähig zu tun für die Gläubigen in Seinem Sohn? No wonder that we should ascribe unto Him through Jesus Christ "glory and majesty, dominion and power throughout all ages." Kein Wunder, dass wir sollten zuschreiben zu Ihm durch Jesus Christus "Ruhm und Majestät, Herrschaft und Macht in allen Altersklassen." Supplemental Jude is particularly a Scripture for these times, and has been called "a preface to Revelation," as it shows the drift of the apostasy which makes the awful judgment of the book to be necessary. Supplemental Jude ist vor allem eine Schriftstelle für diese Zeiten, und wurde als "ein Vorwort zu Offenbarung", wie es zeigt die Drift der Apostasie, die den schrecklichen Urteil des Buches erforderlich sein.

RV Miller points out how it refers to all the more important articles of the Christian faith. RV Miller weist darauf hin, wie sie bezieht sich auf umso wichtiger Artikel des christlichen Glaubens. (a), The Trinity, inasmuch as we have God the Father, (v. 1), Jesus Christ the Son, in several verses, and the Holy Spirit (v. 20); (b), the Deity of Christ, Who in half a dozen verses is called LORD; (c), the historicity of the Old Testament, whose miraculous events are used to illustrate the teaching and give point to the warnings as though they were actual occurrences (vv. 5-11); (d), the existence and power of a personal Satan against whom even the archangel himself dare not bring a railing accusation (v. 9); (e), the existence of angels and spirits (vv. 6, 7); (f), the certainty and fearfulness of future retribution (vv. 6, 7, 13;; (g), the Second Coming of Christ (vv. 14, 15). (A), das Trinity, da haben wir Gott dem Vater, (v. 1), Jesus Christus, den Sohn, in mehreren Versen, und der Heilige Geist (V. 20), (b), der Gottheit Christi, Wer in einem halben Dutzend Verse heißt HERR, (c), die Historizität des Alten Testaments, deren wundersame Ereignisse dienen zur Veranschaulichung der Lehrinhalte und geben zeigen Sie auf die Warnhinweise, als wären sie die tatsächlichen Ereignisse (vv. 5-11), ( d) die Existenz und die Macht des Satans eine persönliche, gegen die selbst die Erzengel sich nicht trauen, einen Vorwurf Geländer (V. 9), (e), die Existenz von Engeln und Spirituosen (vv. 6, 7), (f) , Der Sicherheit und der Zukunft fearfulness Vergeltung (vv. 6, 7, 13,, (g), das zweite Kommen Christi (vv. 14, 15).

Questions Fragen

1. How is the author of this epistle distinguished from some others? Wie ist der Autor dieser Brief unterscheidet sich von einigen anderen? 2. Name the seven main divisions of it. Nennen Sie die sieben wichtigsten Divisionen davon. 3. 3 werden. How is "Faith" (v. 3), to be understood? Wie ist "Glaube" (V. 3), zu verstehen? 4. What different ideas are suggested by the "mystery" in verse 9? Was sind unterschiedliche Vorstellungen von der "Geheimnis" in Vers 9? 5. What was said in the lesson about verse 14? Was gesagt wurde in der Lektion über Vers 14? 6. Name the four corner posts of the Christian life? Nennen Sie die vier Eckpfosten des christlichen Lebens? 7. What makes this epistle particularly applicable to, or useful in, these days? Was macht dieser Brief vor allem für die, bzw. sinnvoll, in diesen Tagen? 8. What seven important articles of the Christian faith does it emphasize? Was sieben wichtigen Artikeln des christlichen Glaubens geht es betonen?


Epistle of St. Jude Brief von St. Jude

Catholic Information Katholische Informationen

The present subject will be treated under the following heads: Der vorliegende Thema behandelt werden unter dem folgenden Kopf:

I. The Author and the Authenticity of the Epistle: I. Der Autor und der Echtheit des Briefes:

(1) Jude in the Books of the New Testament; (1) Jude in den Büchern des Neuen Testaments;

(2) Tradition as to the Genuineness and the Canonicity of the Epistle; (2) Tradition in Bezug auf die Echtheit und die Canonicity der Brief;

(3) Difficulties Arising from the Text; (3) Schwierigkeiten, die sich aus dem Text;

(4) The Relation of Jude to the Second Epistle of St. Peter; (4) das Verhältnis von Jude nach dem Zweiten Brief von St. Peter;

(5) Vocabulary and Style; (5) Wortschatz und Stil;

II. Analysis of the Epistle; Die Analyse der Brief;

III. Occasion and Object; Anlass und Objekt;

IV. To Whom Addressed; An wen adressiert;

V. Date and Place of Composition. V. Datum und Ort der Komposition.

I. THE AUTHOR AND THE AUTHENTICITY OF THE EPISTLE I. Der Autor und die Authentizität des Briefes

(1) Jude in the Books of the New Testament (1) Jude in den Büchern des Neuen Testaments

In the address of the Epistle the author styles himself "Jude, the servant of Jesus Christ and brother of James". In die Adresse der Brief des Autors Stile selbst "Jude, der Diener Jesu Christi und Bruder von James". "Servant of Jesus Christ" means "apostolic minister or labourer". "Diener Jesu Christi" bedeutet "apostolischen Minister oder Arbeiters". "Brother of James" denotes him as the brother of James kat exochen who was well-known to the Hebrew Christians to whom the Epistle of St. Jude was written. "Bruder von James" bezeichnet ihn als den Bruder von James kat exochen, war gut bekannt, der Hebräischen Christen, denen der Brief von St. Jude geschrieben wurde. This James is to be identified with the Bishop of the Church of Jerusalem (Acts 15:13; 21:18), spoken of by St. Paul as "the brother of the Lord" (Gal. i, 19), who was the author of the Catholic Epistle of St. James. Dieser James ist zu identifizieren mit dem Bischof der Kirche von Jerusalem (Apostelgeschichte 15:13; 21:18), gesprochen von St. Paul als "der Bruder des Herrn" (Gal. i, 19), war die Autor des katholischen Brief von St. James. and is regarded amongst Catholic interpreters as the Apostle James the son of Alpheus (St. James the Less). und gilt unter den katholischen Dolmetscher als Apostel Jakobus der Sohn von Alpheus (St. James Je weniger). This last identification, however, is not evident, nor, from a critical point of view, does it seem beyond all doubt. Diese letzte Bestimmung ist jedoch nicht ersichtlich, noch aus einem kritischen Blickwinkel, tut es scheint jenseits aller Zweifel. Most Catholic commentators identify Jude with the "Judas Jacobi" ("Jude, the brother of James" in the DV) of Luke, vi, 16, and Acts, i, 13 -- also called Thaddeus (Matthew 10:3: Mark 3:18) -- referring the expression to the fact that his brother James was better known than himself in the primitive Church. Die meisten Kommentatoren erkennen katholischen Jude mit dem "Judas Jacobi" ( "Jude, der Bruder von James" in der DV) von Luke, vi, 16 und Apostelgeschichte, i, 13 - auch als Thaddäus (Matthäus 10:3: Mark 3 : 18) - Verweis auf den Ausdruck der Tatsache, dass sein Bruder James war besser bekannt als sich selbst in der primitiven Kirche. This view is strongly confirmed by the title "the brother of James", by which Jude designates himself in the address of his Epistle. Diese Ansicht wird stark durch den Titel "der Bruder von James", mit der Jude bezeichnet sich selbst in die Adresse seines Briefes. If this identification is proved, it is clear that Jude, the author of the Epistle, was reckoned among the Twelve Apostles. Wenn diese Identifikation ist erwiesen, es ist klar, dass Jude, der Autor des Briefes, gerechnet wurde unter den Zwölf Aposteln. This opinion is most highly probable. Diese Stellungnahme ist höchst wahrscheinlich. Beyond this we find no further information concerning Jude in the New Testament, except that the "brethren of the Lord", among whom Jude was included, were known to the Galatians and the Corinthians; also that several of them were married, and that they did not fully believe in Christ till after the Resurrection (1 Corinthians 9:5; Galatians 1:10; John 7:3-5; Acts 1:14). Darüber hinaus finden wir keine weiteren Informationen über Judas im Neuen Testament, es sei denn, dass die "Brüder des Herrn", unter denen Jude war, wurde bekannt, dass die Galater und die Korinther; auch, dass mehrere von ihnen waren verheiratet, und dass sie nicht vollständig an Christus glauben, bis nach der Auferstehung (1 Korinther 9:5, Galater 1:10, John 7:3-5; Apg 1,14). From a fact of Hegesippus told by Eusebius (Hist. eccl., III, xix, xx, xxii) we learn that Jude was "said to have been the brother of the Lord according to the flesh", and that two of his grandsons lived till the reign of Trajan (see, however, BRETHREN OF THE LORD). Aus der Tatsache, Hegesippus erzählte von Eusebius (hist. eccl., III, XIX, XX, xxii) erfahren wir, dass Jude war ", sagte wurden der Bruder des Herrn nach dem Fleisch", und dass zwei seiner Enkel lebten bis der Herrschaft von Trajan (siehe jedoch Brüder DER HERR).

(2) Tradition as to the Genuineness and the Canonicity of the Epistle The Epistle of Jude is one of the so-called antilegomena; but, although its canonicity has been questioned in several Churches, its genuineness has never been denied. (2) Tradition in Bezug auf die Echtheit und die Canonicity der Brief Der Brief des Judas ist einer der so genannten antilegomena, aber, obwohl seine canonicity in Frage gestellt wurde in mehreren Kirchen, ihre Echtheit war noch nie verweigert. The brevity of the Epistle, the coincidences between it and II Peter, and the supposed quotation from apocryphal books, created a prejudice against it which was gradually overcome. Die Kürze der Brief, den Zufällen zwischen ihm und Peter II., und die angebliche Zitat von apokryph Bücher, erstellt ein Vorurteil gegen ihn wurde die schrittweise überwinden. The history of its acceptance by the Church is briefly as follows: Die Geschichte ihrer Annahme durch die Kirche ist kurz wie folgt:

Some coincidences or analogies exist between Jude and the writings of the Apostolic Fathers -- between Barnabas, ii, 10, and Jude, 3, 4; Clemens Romanus, Ep. Einige Zufälle oder Analogien zwischen Jude und den Schriften der Apostolischen Väter - zwischen Barnabas, II, 10, und Judas, 3, 4; Clemens Romanus, EP. xx, 12; lxv, 2, and Jude, 25; Ep. xx, 12; lxv, 2, und Judas, 25; Ep. ad Polyc., iii 2; iv, 2, and Jude, 3. Ad-Polyc., 2 iii, iv, 2, und Judas, 3. 20, Mart. 20, Mart. Polyc., xx, and Jude, 24 sq. Polyc., Xx, und Judas, 24 sq It is possible, though not certain, that the passages here noted were suggested by the text of Jude. Es ist möglich, wenn auch nicht sicher, dass die Passagen zur Kenntnis genommen wurden hier vorgeschlagen, durch den Text der Jude. The similarity between "Didache" ii, 7 and Jude, 22 sq., does not seem to be accidental, whilst in Athenagoras (about AD, 177), "Leg.", xxiv, and in Theophilus of Antioch (d. about 183), "Ad Autol." Die Ähnlichkeit zwischen "Didache" II, 7 und Jude, 22 qm, scheint nicht zufällig, während in Athenagoras (ca. AD, 177), "Bein.", XXIV, und Theophilus von Antiochien († um 183 ), "Ad Autol." II, xv, there is a clear reference to Jude, 6 and 13 respectively. II, XV, es ist ein deutlicher Hinweis auf Jude, 6 und 13 zu.

The earliest positive reference to the Epistle occurs in the Muratorian Fragment, "Epistola sane Judæ et superscriptæ Joannis duae in catholica [scil. Ecclesia] habentur." Die frühesten positive Bezugnahme auf den Brief tritt in den Kanon Muratori, "Epistola sane Judæ et superscriptæ Joannis duae in Catholica [SCIL. Ecclesia] habentur." The Epistle was thus recognized as canonical and Apostolic (for it is Jude the Apostle who is here meant) in the Roman Church about 170. Der Brief wurde daher als kanonisch und Apostolischen (denn es ist der Apostel Judas, ist hier gemeint) in der römischen Kirche über 170. At the end of the second century it was also accepted as canonical and Apostolic by the Church of Alexandria (Clement of Alexandria, "Pæd.", III, viii, followed by Origen), and by the African Church of Carthage (Tertullian). Am Ende des zweiten Jahrhunderts wurde es auch als kanonische und von der Apostolischen Kirche von Alexandria (Clemens von Alexandria, "Pæd.", III, VIII, gefolgt von Origenes), und von der afrikanischen Kirche von Karthago (Tertullian). At the beginning of the third century the Epistle was universally accepted except in the primitive East Syrian Church, where none of the Catholic Epistles were recognized, nor the Apocalypse. Zu Beginn des dritten Jahrhunderts der Brief wurde allgemein akzeptiert, außer in den primitiven Osten syrischen Kirche, wo keiner der Katholischen Briefe wurden, noch die Apokalypse.

This remarkably wide acceptance, representing as it does the voice of ancient tradition, testifies to the canonicity and the genuineness of Jude. Diese breite Akzeptanz bemerkenswert, da es die Stimme der alten Tradition, zeugt von der canonicity und die Echtheit der Jude. During the third and fourth centuries doubt and suspicion, based on internal evidence (especially on the supposed quotation from the Book of Henoch and the "Assumption of Moses"), arose in several Churches. Im dritten und vierten Jahrhundert Zweifel und Argwohn, auf der Grundlage einer internen Belege (vor allem auf die angebliche Zitat aus dem Buch des Henoch und die "Himmelfahrt des Mose"), entstand in mehreren Kirchen. However the prejudice created against the deuterocanonical Jude was soon overcome, so that the Epistle was universally accepted in the Western Church at the very beginning of the fifth century (see CANON OF THE NEW TESTAMENT). Doch die Vorurteile gegen die Deuterokanonisch Jude war bald überwunden, so dass der Brief wurde allgemein akzeptiert, in der westlichen Kirche ganz am Anfang des fünften Jahrhunderts (siehe Canon of the New Testament).

In the Eastern Church Eusebius of Cæsarea (260-340) placed Jude among the antilegomena or the "disputed books, which are nevertheless known and accepted by the greater number" (Hist. Eccl., II xxiii; III, xxv); he incorporated all the Catholic Epistles in the fifty copies of the Bible which at the command of Constantine, he wrote for the Church of Constantinople. In der östlichen Kirche Eusebius von Cæsarea (260-340) platziert Jude unter den antilegomena oder die "strittigen Bücher, die sind doch bekannt und von der größeren Zahl" (hist. Eccl., II xxiii; III, XXV); er eingearbeitet alle katholischen Briefe in den fünfzig Kopien der Bibel, in dem Kommando von Constantine, schrieb er für die Kirche von Konstantinopel. St. Athanasius (d. 387) and St. Epiphanius (d. 403) placed Jude among the canonical and Apostolic writings. St. Athanasius (gest. 387) und St. Epiphanius (gest. 403) platziert Jude unter den kanonischen Schriften und die Apostolischen. Junilius and Paul of Nisibis in Constantinople (513) held it as mediæ auctoritatis. Junilius und Paul von Nisibis in Konstantinopel (513) hielt es für mediæ auctoritatis. However, in the sixth century the Greek Church everywhere considered Jude as canonical. Doch im sechsten Jahrhundert die griechische Kirche überall als Jude als kanonisch.

The recognition of Jude in the Syriac Church is not clear. Die Anerkennung der Jude in der syrischen Kirche ist nicht klar. In Western Syria we find no trace of Jude in the fifth century. In der westlichen Syrien finden wir keine Spur von Jude im fünften Jahrhundert. In Eastern Syria the Epistle is wanting in the oldest Syriac version, the Peshito, but it is accepted in the Philoxenian (508) and Heracleon (616) versions. In Ost-Syrien ist der Brief will in der ältesten Syrisch-Version, die Peshito, aber es wird akzeptiert, in der Philoxenian (508) und Heracleon (616)-Versionen. Except among the Syriac Nestorians, there is no trace of any ecclesiastical contradiction from the beginning of the sixth century till the Council of Trent, which defined the canonicity of both the proto- and deutero-canonical books of the New Testament. Außer bei der Syrisch Nestorians, gibt es keine Spur von allen kirchlichen Widerspruch vom Beginn des sechsten Jahrhundert bis zum Konzil von Trient, das definiert die canonicity des Proto-und deutero-kanonischen Büchern des Neuen Testaments.

(3) Difficulties Arising from the Text (3) Schwierigkeiten, die sich aus dem Text

The wording of verse 17 -- which some critics have taken as an evidence that the Epistle was written in the second century -- does not imply that the recipients of the Epistle had, in a period that was past, received oral instructions from all the Apostles, nor does it imply that Jude himself was not an Apostle. Der Wortlaut von Vers 17 - die einige Kritiker getroffen haben, als Nachweis dafür, dass der Brief geschrieben wurde im zweiten Jahrhundert - bedeutet nicht, dass die Empfänger des Briefes hatte, in einer Zeit, die Vergangenheit, eingegangen mündliche Anweisungen von allen Apostel, auch nicht bedeuten, dass selbst Jude war kein Apostel. The text ton apostolon implies only that several of the Apostles had predicted to the readers that such "mockers" as are described by the writer would assail the Faith; it is not separation in time, but distance of place, that leads Jude to refer to the scattered Apostles as a body. Der Text Tonne apostolon bedeutet nur, dass mehrere der Apostel vorhergesagt hatte, um den Lesern, dass solche "mockers" wie beschrieben sind von dem Schriftsteller würde assail der Glaube, sie ist keine Trennung in der Zeit, aber der Abstand, das führt Jude auf die verstreut Apostel als Körper. Nor does he exclude himself from this body, he only declares that he was not one of those prophesying Apostles. Auch nicht ausschließen, er sich von diesem Körper, er erklärt nur, dass er nicht zu denen prophesying Apostel. The author of II Peter, who often ranks himself among the Apostles, uses a similar expression ton apostolon humon (3:2), and certainly does not mean to imply that he himself was not an Apostle. Der Autor Peter II., Reihen, oft selbst unter den Aposteln, verwendet einen ähnlichen Ausdruck Tonne apostolon Humon (3:2), und erst recht nicht bedeutet, zu bedeuten, dass er selbst war kein Apostel.

Many Protestant scholars have maintained that the false teachers denounced in Jude are Gnostics of the second century. Viele protestantischen Gelehrten gepflegt haben, dass die falschen Lehrer in Jude gekündigt werden Gnostics des zweiten Jahrhunderts. But, as Bigg rightly says: "It is not really a tenable view" (op. cit. infra). Aber, wie Bigg zu Recht sagt: "Es ist nicht wirklich eine haltbar view" (op. cit. Infra). St. Jude does not give any details about the errors denounced in this short letter any more than does St. Peter, and there is no ground for identifying the false teachers with any of the Gnostic sects known to us. St. Jude gibt keine Details über die Fehler gekündigt in diesem kurzen Brief nicht mehr als die St. Peter, und es besteht kein Grund für die Ermittlung der falschen Lehrer mit einer der Sekten Gnostic uns bekannt. There is nothing in the references made to false doctrines that obliges us to look beyond the Apostolic times. Es gibt nichts in die Verweise auf "false" Doktrinen, zwingt uns zum Blick über die Apostolische Zeiten.

The use made of apocryphal writings, even if proved, is not an argument against the Apostolicity of the Epistle; at most it could only invalidate its canonicity and inspiration. Die Verwendung von apokryph Schriften, auch wenn erwiesen ist kein Argument gegen die Apostolizität der Brief, in den meisten konnte nur ungültig canonicity und seine Inspiration. Verse 9, which contains the reference concerning the body of Moses, was supposed by Didymus ("Enarr. in Epist. Judæ" in PG, XXXIX, 1811 sqq.), Clement of Alexandria (Adumbr. in Ep. Judæ), and Origen (De Princ., III, ii, 1), to have been taken from the "Assumption of Moses", which is unquestionably anterior to the Epistle of Jude. Vers 9, das bildet den Bezugsrahmen für die Einrichtung von Moses, wurde angeblich von Didymus ( "Enarr. In Epist. Judæ" in PG, XXXIX, 1811 sqq.), Clemens von Alexandria (Adumbr. im EP. Judæ) und Origenes (De Princ., III, II, 1), wurden von der "Himmelfahrt des Mose", das ist zweifellos anterior des Briefes von Jude. Jude may possibly have learned the story of the contest from Jewish tradition. Jude möglicherweise gelernt haben, die Geschichte des Wettbewerbs aus der jüdischen Tradition. But, at any rate, it is evident that Jude does not quote the "Assumption" as a written authority, and still less as a canonical book. Aber auf jeden Fall ist es offensichtlich, dass Jude nicht das Zitat "Mariä Himmelfahrt", wie eine schriftliche Behörde, und noch weniger als kanonische Buch.

As regards the prophecy of vv. Was die Prophezeiung von vv. 14 sq., many Catholic scholars admit it to be a loose and abbreviated citation from the apocryphal Book of Henoch, i, 1, 9, which existed a century before St. Jude wrote. 14 qm, vielen katholischen Gelehrten zugeben, es zu verlieren, und ein verkürztes Zitat aus dem Buch der apokryph Henoch, i, 1, 9, die ein Jahrhundert existierte, bevor St. Jude schrieb. But here again St. Jude does not quote Henoch as a canonical book. Aber hier wieder St. Jude nicht zitieren Henoch als kanonische Buch. There is nothing strange, as Plumptre remarks (op. cit. infra, 88), in Jude making use of books not included in the Hebrew Canon of the Old Testament, "as furnishing illustrations that gave point and force to his counsels. The false teachers, against whom he wrote, were characterized largely by their fondness for Jewish fables, and the allusive references to books with which they were familiar, were therefore of the nature of an argumentum ad hominem. He fought them, as it were, with their own weapons." Es ist nichts Ungewöhnliches, wie Plumptre Bemerkungen (op. cit. Infra, 88), Jude Gebrauch macht, von Büchern nicht in den hebräischen Kanon der Alten Testament ", wie Möblierung, dass Abbildungen gab Punkt und Kraft zu seinem Berater. Der falsche Lehrer, gegen den er schrieb, waren weitgehend von ihrer Vorliebe für jüdische Fabeln, die Anspielungen und Verweisen auf Bücher, mit denen sie vertraut waren, wurden daher von der Art eines Argumentum ad hominem. Er kämpfte sie, wie sie waren, mit ihren eigenen Waffen. " He merely intends to remind his readers of what they know. Er will nur seine Leser daran erinnern, was sie wissen. He does not affirm or teach the literary origin of the apocryphal book, such is not his intention. Er macht nicht behaupten oder lehren die literarische Herkunft der apokryph Buch, wie es nicht seine Absicht. He simply makes use of the general knowledge it conveys, just as the mention of the dispute between Michael and the Devil is but an allusion to what is assumed as being known to the readers. Er macht einfach Gebrauch von der allgemeinen Kenntnisse vermittelt sie, ebenso wie der Hinweis auf den Streit zwischen Michael und der Teufel ist, sondern eine Anspielung auf, was wird davon ausgegangen, wie man weiss, dass der Leser. By no means, therefore, does either of the passages offer any difficulty against the canonicity of the Epistle, or against the Catholic doctrine of inspiration. Keineswegs deshalb, funktioniert entweder über die Passagen bieten jegliche Schwierigkeiten gegen die canonicity der Brief, oder gegen die katholische Lehre von der Inspiration.

(4) The Relation of Jude to the Second Epistle of St. Peter (4) das Verhältnis von Jude nach dem Zweiten Brief von St. Peter

The resemblance as to thought and language between Jude and II Peter, ii, is quite sufficient to make it certain that one of the two writers borrowed from the other: the hypothesis that both writers borrowed from a common document must be put aside, as having no support whatsoever. Die Ähnlichkeit zu Denken und Sprache zwischen Jude und Peter II, II, ist völlig ausreichend, um es sicher, dass einer der beiden Autoren aus den anderen: die Hypothese, dass beide Schriftsteller entlehnt aus einem gemeinsamen Dokument muss auf die Seite legen, als keine Unterstützung wie auch immer. The question remains: Which of the two Epistles was the earlier? Die Frage bleibt: Welche der beiden Briefe war das früher? The priority of II Peter, as well as the priority of Jude, has found strong advocates, and much has been written about this intricate question. Die Priorität von Peter II., sowie der Priorität der Jude, hat starke Befürworter gefunden, und es wurde viel geschrieben über diese komplizierte Frage. The following arguments, however, lead to the conclusion that the Epistle of Jude was the earlier of the two: Die folgenden Argumente, die jedoch zu der Schlussfolgerung führen, dass der Brief von Jude war die ältere der beiden:

It is not uncommon for St. Peter to throw a light on the more obscure passages of the Epistle of Jude, or to interpret the more difficult passages. Es ist nicht ungewöhnlich für St. Peter zu werfen ein Licht auf die obskuren Passagen des Briefes von Jude oder zu interpretieren, desto schwieriger Passagen. At one time he puts them in a shorter form or uses more general terms; at another, while adducing in general the same arguments, he adds a new one or omits one or another used in Jude. An einer Zeit, als er stellt sie in kürzerer Form verwendet oder ganz allgemein; zu einem anderen, während adducing im Allgemeinen die gleichen Argumente, fügt er hinzu einen neuen oder unterlässt eine oder andere in der Jude. This shows that St. Peter had probably read the Epistle of St. Jude. Dies zeigt, dass St. Petrus hatte wohl lesen Brief von St. Jude. Compare especially II Peter, ii, 12, with Jude, 10. Vergleichen Sie vor allem Peter II, II, 12, mit Jude, 10. This may also be confirmed not only by II Peter, i, 17, compared with Jude, 13 -- where St. Peter doubles Jude's comparison and puts more strength into it, whilst Jude has more similitudes -- but also by comparing the style of both, for, whereas the style of Jude is always the same, that of St. Peter differs somewhat from his usual way of writing, and the reasons for this change seem to be the matter he writes about and the influence of the Epistle of St. Jude. Dies kann auch bestätigt werden nicht nur von Peter II, i, 17, verglichen mit Jude, 13 -, wo St. Peter Doppelzimmer Jude's Vergleich und bringt mehr Kraft hinein, während Jude hat mehr Gleichnisse -, sondern auch durch einen Vergleich der Stil beide, denn in der Erwägung, dass der Stil der Jude ist immer das gleiche, das von St. Peter unterscheidet sich etwas von seiner üblichen Art und Weise des Schreibens, und die Gründe für diese Änderung zu sein scheinen die Angelegenheit, schreibt er über und der Einfluss der Brief von St . Jude.

Finally, is more probable that St. Peter has embodied in his work the text of Jude's Epistle than that Jude should have included in his writing only a part of St. Peter's Epistle. Schließlich ist wahrscheinlich, dass St. Peter hat verkörperte in seinem Werk den Text von Jude's Brief als Jude hätte in seinem Schreiben nur ein Teil der St. Peter's Brief. If Jude wrote later than Peter and found the same state of things, why did he omit the remaining questions, eg the doubts about the parousiæ? Wenn Jude schrieb später, als Peter und fand den gleichen Stand der Dinge, warum hat er es unterlassen, die verbleibenden Fragen, wie zB die Zweifel an der parousiæ? Or why should he, in order to combat the same heretics, give only a summary of St. Peter's Epistle, omitting entirely the strongest arguments? Oder warum sollte er, im Hinblick auf die Bekämpfung der gleichen Ketzer, geben nur eine Zusammenfassung der St. Peter's Brief, der völlig wegzulassen stärksten Argumente?

(5) Vocabulary and Style (5) Vokabular und Style

The vocabulary of Jude proves that the author was a Jew, saturated with the Old Testament, using Hebraisms, yet acquainted with the koine dialektos -- the "common dialect". Das Vokabular der Jude beweist, dass der Autor war ein Jude, gesättigt mit dem Alten Testament, mit Hebraisms, noch mit den koiné dialektos - der "gemeinsamen Dialekt". Thirteen words found in Jude do not occur elsewhere in the New Testament. Dreizehn Worte gefunden in Jude nicht auftreten, anderswo im Neuen Testament. Some words of the new Christian dialect appear in Jude as well as in the Pauline Epistles, but literary affinity or direct quotation cannot be proved. Einige Worte des neuen Christian-Dialekt in Jude als auch in der Paulusbriefe, sondern literarische Affinität oder direkte Angebot kann nicht nachgewiesen werden. The style, although sometimes poetical, always evinces the severe and authoritative tone of a man of Apostolic rank, held in high honour. Der Stil, obwohl manchmal poetisch, immer evinces den schweren und maßgeblichen Ton eines Mannes der Apostolischen Rang, in hohen Ehren.

II. ANALYSIS OF THE EPISTLE Analyse der Brief

(a) Exordium (a) Exordium

Address and good wishes (vv. 1-2), occasion and purpose of the Epistle (3-4). Adresse und guten Wünsche (vv. 1-2), Anlass und Zweck des Briefes (3-4).

(b) First Part (b) Erster Teil

He inveighs against the pseudo-teachers; describes their life and errors (5-16). Er inveighs gegen die Pseudo-Lehrer, beschreibt ihr Leben und Fehler (5-16). They will be severely punished, as is evident from the severe punishment of the unbelieving Israelites in the desert (5), of the wicked angels (6), and of the inhabitants of Sodom (7). Sie werden streng bestraft, wie sich aus der schweren Strafe der ungläubigen Israeliten in der Wüste (5), der bösen Engel (6), und der Bewohner von Sodom (7). He mentions their wicked teaching and life (8), and opposes the modesty of Michael the Archangel (9) to their pride (10). Er nennt ihren bösen Lehren und Leben (8), und spricht sich gegen die Bescheidenheit der Erzengel Michael (9) zu ihren Stolz (10). He foretells for the heretics the punishment of Cain, Balaam, and the sons of Core, for they have imitated their errors (11-3). Er voraus für die Häretiker die Bestrafung von Kain, Bileam, und die Söhne von Core, denn sie haben ihre Fehler imitiert (11-3). Enoch has already prophesied the judgment of God upon them (14-6). Enoch hat bereits prophezeit das Urteil Gottes auf sie (14-6).

(c) Second Part (c) Zweiter Teil

He exhorts the faithful (17-23). Er ermahnt die Gläubigen (17-23). They must remember the teaching of the Apostles, by whom they had been warned of the coming of such heretics (17-19). Sie dürfen nicht vergessen, die Lehre der Apostel, von wem sie gewarnt worden waren von den kommenden solcher Ketzer (17-19). They must maintain the Faith, keep themselves in the love of God, and wait for life everlasting (20-21). Sie müssen der Glaube, halten sich in der Liebe Gottes, und warten Sie auf das ewige Leben (20-21). What their behaviour should he towards Christians that have in any way fallen away (22-23) Was ihr Verhalten sollte er auf Christen, die in irgendeiner Weise weg gefallen (22-23)

(d) Epilogue (d) Epilog

A most beautiful doxology (24-25). Eine sehr schöne doxology (24-25).

III. OCCASION AND OBJECT Anlass und Objekt

Occasion Anlass

The Epistle was occasioned by the spread of the dogmatico-moral errors amongst the Hebrew Christians; pseudo-doctors "are secretly entered in", who abuse Christian liberty to give themselves over to intemperance; moreover "denying the only sovereign Ruler, and our Lord Jesus Christ" (4). Der Brief wurde Mehrkosten, die durch die Ausbreitung der dogmatico-moralischen Fehler bei der Hebräischen Christen; Pseudo-Ärzte "sind heimlich in", Missbrauch, Christian Freiheit zu geben, sich auf Unmäßigkeit; darüber hinaus "in Abrede stellten lediglich souveräne Herrscherin, und unser Herr Jesus Christus "(4).

Object

Jude's intention was to caution his readers, the Hebrew Christians, against such depraved teaching, and to exhort them to keep faithfully the teaching of the Apostles. Jude's Absicht war es, Vorsicht seine Leserinnen und Leser, der Hebräischen Christen, gegen eine solche verdorben Lehre, zu ermahnen und zu halten getreu der Lehre der Apostel.

IV. TO WHOM ADDRESSED An wen adressiert

The dedicatory address runs as follows: tois en Theo patri hegapemenois kai Iesou Christo teteremenois kletois (to them that are beloved in God the Father, and preserved in Jesus Christ, and called). Die dedicatory Adresse läuft wie folgt: Theo de tois patrilinear hegapemenois kai Iesou Christo teteremenois kletois (zu ihnen, die an Gott geliebten Vater, und bewahrt in Jesus Christus, und rief). Which are the kletoi, or "called", becomes manifest from the context. Welches sind die kletoi, oder "Titel", manifestiert aus dem Kontextmenü. They are not all the Christians of the whole Christian world, but those of a particular Church (vv. 3, 4, 17, 22). Sie sind nicht alle Christen der ganzen christlichen Welt, sondern die einer bestimmten Kirche (vv. 3, 4, 17, 22). Several commentators think that St. Jude's Epistle was addressed to the same churches of Asia Minor to which St. Peter's Epistle was written. Mehrere Kommentatoren der Meinung, dass St. Jude's Brief war an der gleichen Kirchen von Kleinasien auf der St. Peter's Brief geschrieben wurde. This opinion, according to these commentators, is to be held because in both Epistles the same errors are condemned, and also because Jude (v. 17) appears to have known II Peter, and shows that the prophecy of the Prince of the Apostles has been verified. Diese Stellungnahme, nach diesen Kommentatoren, stattfinden wird, weil in beiden Briefe den gleichen Fehler werden verurteilt, und auch, weil Judas (V. 17) zu haben scheint Peter II. bekannt, und zeigt, dass die Prophezeiung des Fürsten der Apostel hat wurden überprüft. But we have already proved that the second argument is of no value (see above I, 4); as for the first, there are two objections: Aber wir haben bereits bewiesen, dass das zweite Argument ist kein Wert (siehe oben I, 4); wie für den ersten, gibt es zwei Einwände:

the errors condemned in the Epistle of St. Jude and in II Peter may have spread in countries outside Asia Minor; we find in Jude several reasons for believing that the Epistle was addressed, not to the Gentile Christians of Asia Minor, but to the Hebrew Christians of Palestine or of a neighbouring country. verurteilte die Fehler in der Brief von St. Jude und II Peter Mai haben sich in Ländern außerhalb Kleinasien, wir finden in Jude mehrere Gründe zu der Annahme besteht, dass der Brief gerichtet war, nicht auf die Gentile Christen Kleinasiens, sondern auf die Hebräisch Christen in Palästina oder eines benachbarten Landes.

V. DATE AND PLACE OF COMPOSITION V. Zeitpunkt und Ort der Komposition

Date Datum

It is difficult to state the exact time at which St. Jude wrote his Epistle. Es ist schwierig, die genaue Uhrzeit, zu der St. Jude schrieb seinen Brief. But the doctrines against which he inveighs, and the looseness of morals or the so-called antinomismus, seem to indicate the end of the Apostolic age. Doch die Lehren, gegen die er inveighs, die Lockerheit und der Moral oder die so genannte antinomismus, deuten darauf hin, der Ende des Apostolischen Alter. Jude seems on the other hand to have written before AD 70; otherwise in vv. Jude scheint auf der anderen Seite zu haben, bevor AD 70; sonst in vv. 5-7 he would have spoken of the destruction of Jerusalem. 5-7 er hätte gesprochen von der Zerstörung von Jerusalem. In those verses St. Jude mentions the different punishments of prevaricators, and therefore in this exhortation to Hebrew Christians he could not have passed over in silence so dire a calamity. In diesen Versen St. Jude nennt die verschiedenen Strafen von prevaricators, und daher in dieser Ermahnung an Christen Hebräisch konnte er noch nicht vergangen, mehr als in der Stille, so dire ein Unglück. Moreover we have shown that the Epistle of St. Jude was written before II Peter, which latter was probably written AD 64 (65). Außerdem haben wir gezeigt, dass der Brief von St. Jude geschrieben wurde, bevor Peter II., der letztere war wahrscheinlich geschrieben AD 64 (65). Therefore St. Jude must have written shortly before 64 (65). Daher muss St. Jude geschrieben haben kurz vor 64 (65).

Place of Composition Ort der Zusammensetzung

Here we can only guess, but we prefer the opinion that the Epistle was written in Palestine, and probably in Jerusalem. Hier können wir nur erahnen, aber wir bevorzugen die Auffassung, dass der Brief wurde in Palästina, und wahrscheinlich in Jerusalem.

Publication information Written by A. Camerlynck. Impressum Geschrieben von A. Camerlynck. Transcribed by Ernie Stefanik. Transkribiert von Ernie Stefanik. The Catholic Encyclopedia, Volume VIII. Die katholische Enzyklopädie, Band VIII. Published 1910. Veröffentlicht 1910. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1910. Nihil obstat, 1. Oktober 1910. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am