Book of JudgesBuch der Richter

General Information Allgemeine Informationen

Judges, the seventh book of the Old Testament of the Bible, traces Israel's history from the death of Joshua, the lieutenant and successor of Moses, to the beginning of the monarchy under Saul. Richter, die siebte Buch des Alten Testaments der Bibel, Israel Spuren der Geschichte mit dem Tod von Joshua, der Leutnant und Nachfolger von Moses, an den Anfang der Monarchie unter Saul. Its title is derived from the figures who serve as the protagonists in most of the book. Sein Titel ist abgeleitet aus den Zahlen, dienen als in den meisten Protagonisten des Buches. Their Hebrew designation is normally translated "judge," but the word has a broader meaning and should perhaps be translated "ruler." Hebräisch ihre Bezeichnung ist in der Regel übersetzt "Richter," aber das Wort hat eine breitere Bedeutung und sollte vielleicht übersetzt werden "Lineal". Where sufficient information is related about individual "judges," they consistently appear in the role of war leader or ruler, not judge. Wo ausreichende Informationen steht im Zusammenhang zu den einzelnen "Richter," sie ständig in die Rolle des Krieges Leiter oder Herrscher, nicht beurteilen. Deborah, the prophetess, however, may be an exception, and some scholars hold that the minor judges, mentioned only in lists, were officials of the tribal league with judicial functions quite distinct from the role of the major figures like Gideon and Samson. Deborah, der Prophetin, kann jedoch eine Ausnahme, und einige Wissenschaftler halten, dass die minderjährigen Richter, erwähnt nur in Listen, wurden Beamte der Stammes-Liga mit richterlichen Aufgaben die sich von der Rolle der großen Persönlichkeiten wie Gideon und Samson.

These major figures appear to have been of only regional importance and may have overlapped chronologically; the neat chronological structure of the book based on their succession is certainly late and artificial. Diese großen Zahlen sind offenbar wurden von nur regionaler Bedeutung und kann zeitlich überschnitten haben, die ordentliche chronologische Struktur des Buches auf der Grundlage ihrer Abfolge ist sicherlich spät und künstlich. Judges is part of the Deuteronomistic History, the name given by scholars to the books of Deuteronomy, Joshua, Judges, 1 and 2 Samuel, and 1 and 2 Kings, all of which appear to share the same complex history of composition. Richter ist ein Teil der Geschichte Deuteronomistic, die Namen von Wissenschaftlern zu den Büchern Mose, Joshua, Richter, 1 und 2 Samuel und 1 und 2 Könige, die alle in derselben komplexe Geschichte der Komposition. Many early oral and written sources, including the premonarchical song of Deborah, were incorporated into the general editorial framework provided by the final editor of the history in the time of Josiah (c. 640 - 609 BC). Viele frühe mündlichen und schriftlichen Quellen, einschließlich der premonarchical Song von Deborah, wurden in den allgemeinen redaktionellen Rahmen der endgültigen Herausgeber der Geschichte in der Zeit von Josiah (c. 640 - 609 v. Chr.).

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
JJM Roberts JJM Roberts

Bibliography Bibliographie
M Bal, Death and Dissymetry (1988); J Gray, Joshua, Judges, and Ruth (1967). M Bal, Tod und Dissymetry (1988); J Gray, Joshua, Judges, und Ruth (1967).


Book of Judges Buch der Richter

Brief Outline Kurzporträt

  1. Introduction (1:1-2:10) Einleitung (1:1-2:10)
  2. Main body of book, describing cycles of failure, oppression and relief by judges. Hauptteil des Buches beschreibt Zyklen des Scheiterns, Unterdrückung und Befreiung von Richtern. Activities of 13 judges are described (2:11-16:31) Aktivitäten der 13 Richter sind beschrieben (2:11-16:31)
  3. Appendix (17-21) Anhang (17-21)


Book of Judges Buch der Richter

Advanced Information Erweitert Informationen

The Book of Judges is so called because it contains the history of the deliverance and government of Israel by the men who bore the title of the "judges." Das Buch der Richter ist so genannt, weil sie die Geschichte der Befreiung und der Regierung von Israel durch die Männer, trug den Titel der "Richter". The book of Ruth originally formed part of this book, but about AD 450 it was separated from it and placed in the Hebrew scriptures immediately after the Song of Solomon. Das Buch von Ruth ursprünglich Teil dieses Buches, sondern um 450 n. Chr. wurde er von ihr getrennt und in der hebräischen Schriften unmittelbar nach dem Song of Solomon.

The book contains, (1.) An introduction (1-3:6), connecting it with the previous narrative in Joshua, as a "link in the chain of books." Das Buch enthält, (1). Eine Einführung (1-3:6), verbindet ihn mit der früheren Erzählung in Joshua, als "Glied in der Kette von Büchern." (2.) The history of the thirteen judges (3:7-ch. 16:31) in the following order: (2.) Die Geschichte der dreizehn Richter (3:7-ch. 16:31) in der folgenden Reihenfolge:

In all 410 years. In allen 410 Jahren.

Samson's exploits probably synchronize with the period immediately preceding the national repentance and reformation under Samuel (1 Sam. 7:2-6). Samson's nutzt wahrscheinlich Synchronisierung mit der Zeit unmittelbar vor dem nationalen Reue und Reformation unter Samuel (1 Sam. 7:2-6). After Samson came Eli, who was both high priest and judge. Nach Samson Eli kam, war, sowohl Hohepriester und Richter. He directed the civil and religious affairs of the people for forty years, at the close of which the Philistines again invaded the land and oppressed it for twenty years. Er richtet den zivilen und religiösen Angelegenheiten der Menschen für vierzig Jahre, in der Nähe von denen die Philister wieder erobert das Land und unterdrückten sie für zwanzig Jahre. Samuel was raised up to deliver the people from this oppression, and he judged Israel for some twelve years, when the direction of affairs fell into the hands of Saul, who was anointed king. Samuel wurde bis zu liefern die Menschen aus dieser Unterdrückung, und er beurteilt Israel für einige zwölf Jahren, als die Richtung der Dinge fielen in die Hände von Saul,, König gesalbt wurde. If Eli and Samuel are included, there were then fifteen judges. Wenn Eli und Samuel enthalten sind, gab es dann fünfzehn Richtern. But the chronology of this whole period is uncertain. Aber die Chronologie des gesamten Zeitraums ist ungewiss. (3.) The historic section of the book is followed by an appendix (17-21), which has no formal connection with that which goes before. (3.) Der historische Teil des Buches ist, gefolgt von einem Anhang (17-21), in der es keine formelle Verbindung mit dem, was geht vor. It records (a) the conquest (17, 18) of Laish by a portion of the tribe of Dan; and (b) the almost total extinction of the tribe of Benjamin by the other tribes, in consequence of their assisting the men of Gibeah (19-21). Es erfasst (a) die Eroberung (17, 18) von Laish durch einen Teil des Stammes der Dan, und (b) die fast völlige Ausrottung des Stammes von Benjamin von den anderen Stämmen, in deren Folge die Unterstützung der Männer von Gibeah (19-21).

This section properly belongs to the period only a few years after the death of Joshua. Dieser Abschnitt richtig gehört zur Zeit nur ein paar Jahre nach dem Tod von Joshua. It shows the religious and moral degeneracy of the people. Es zeigt die religiösen und moralischen Degeneriertheit des Volkes. The author of this book was most probably Samuel. Der Autor dieses Buches war wohl Samuel. The internal evidence both of the first sixteen chapters and of the appendix warrants this conclusion. Die internen Beweise sowohl der ersten sechzehn Kapitel und der Anhang Optionsscheine diese Schlussfolgerung. It was probably composed during Saul's reign, or at the very beginning of David's. Es war wahrscheinlich unter Saul während der Herrschaft, oder ganz am Anfang von David's. The words in 18:30, 31, imply that it was written after the taking of the ark by the Philistines, and after it was set up at Nob (1 Sam. 21). Die Wörter in 18:30, 31, implizieren, dass es geschrieben wurde nach der Entnahme der Bundeslade von den Philistern, und nach seiner Gründung in Nob (1 Sam. 21). In David's reign the ark was at Gibeon (1 Chr. 16:39) In Davids Herrschaft der Arche war in Gibeon (1 Chr. 16:39)

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


Judges Richter

Catholic Information Katholische Informationen

The seventh book of the Old Testament, second of the Early Prophets of the Hebrew canon. Das siebte Buch des Alten Testaments, zweite der Frühe Propheten der hebräischen Canon.

I. TITLE I. TITEL

The Hebrew name of the book was transliterated by Origen Safateím, and by St. Jerome Sophtim; it was translated by Melito and Origen Kritaí, by the Septuagint ì tôn kritôn bíblos or tôn kritôn, so, too, by the Greek Fathers; the Latins translated liber Judicum or Judicum. Das hebräische Name des Buches war transliteriert von Origenes Safateím, und von St. Jerome Sophtim, es wurde übersetzt von Melito und Origenes Kritaí, von der Septuaginta ì tôn kritôn bíblos oder tôn kritôn, ja, auch von der griechischen Väter, die Lateiner übersetzt liber Judicum oder Judicum.

The Hebrew verb meant originally "to act as a Divine judge", and was applied to God (Genesis 18:25), and to Moses acting as the specially inspired lawgiver and judge of Israel (Exodus 18:13, 16). Das hebräische Verb bedeutete ursprünglich "zu handeln, als göttliches Richter", und wurde zu Gott (Genesis 18:25) und Moses, die als besonders inspiriert Gesetzgeber und Richter über Israel (Exodus 18:13, 16). In time the elders of the people became the "judges" (vv. 25, 26). Im Laufe der Zeit die Ältesten des Volkes wurde der "Richter" (vv. 25, 26). In this book the term judges (shôphatîm) is applied to the leaders of Israel, and would seem to indicate that their right was Divine (Judges 10:2, 3). In diesem Buch den Begriff Richter (shôphatîm), wenn es um die politischen Führer Israels, und würde deuten darauf hin, dass ihr Recht war Göttlichen (Richter 10:2, 3). The office of judge differed from that of king only in the absence of hereditary succession (xii, 7-15). Das Amt des Richters unterschied sich von dem des Königs nur in Abwesenheit des hereditären Folge (XII, 7-15). It is worth noting that the Phoenicians, according to Livy, called their chief magistrate suffetes (XXVIII, xxxvii), and gave to the suffetes of Carthage a power analogous to that of the Roman consul (XXX, vii; XXXIV, lxi). Es sei darauf hingewiesen, dass die Phönizier, nach Livius, rief ihr Chef Magistrat suffetes (XXVIII, xxxvii), und gab auf die suffetes von Karthago einer Leistung analog zu der des römischen Konsuls (XXX, VII; XXXIV, LXI).

II. CONTENTS INHALT

(1) Introduction (i-xx, 5). (1) Einleitung (i-xx, 5). A summary of the conquest of Chanaan (i, 1-36). Eine Zusammenfassung der Eroberung des Chanaan (i, 1-36). The angel of Jahweh reproves the tribes that made league with the stranger (ii, 1-5). Der Engel des Jahweh reproves den Stämmen gemacht, dass die Liga mit dem Fremden (II, 1-5). (2) The history of Israel under the judges (ii, 6-xvi), introduced by a summary of its contents -- Israel's forsaking of Jahweh, turning to Baal and Astaroth, defeat by her enemies, and deliverance by Jahweh (ii, 6-iii, 6). (2) Die Geschichte von Israel unter den Richtern (II, 6-xvi), eingeführt durch eine Zusammenfassung ihrer Inhalte - Israel's forsaking von Jahweh, Drehen auf Baal und Astaroth, Niederlage gegen ihre Feinde, und Erlösung von Jahweh (II, 6-III, 6). Then follow the wonderful deeds of the judges, of whom Gedeon and Samson are the chief heroes; to them are devoted seven chapters. Dann folgen Sie den wunderbaren Taten der Richter, von denen Gedeon und Samson sind die Helden-Chef; zu ihnen sind sieben Kapitel gewidmet. (3) Two more stories of the times of the judges -- the migration of Dan and their idolatrous worship of the idol of Michas (xvii-xviii), the crime of the Benjamites and their punishment by Israel (xix-xxi). (3) Zwei weitere Geschichten aus den Zeiten der Richter - die Migration von Dan und ihre idolatrous Anbetung des Idol von Michas (xvii-xviii), die Verbrechen des Benjamites und ihre Bestrafung durch Israel (XIX-xxi). For fuller analysis see Cornely, "Introd. Spec. in Hist. VT Lib.", I, Paris, 1887, 109-14. Für ausführlichere Analyse vgl. Cornely, "Introd. Spec. In Hist. VT lib.", I, Paris, 1887, 109-14.

III. CANONICITY

The Book of Judges is admitted by all to belong to the canons of the Jews of Palestine, the Jews of the Dispersion (the Alexandrian canon), and the Christians. Das Buch der Richter ist zugelassen von allen zu gehören zum Kanon der Juden in Palästina, die Juden von der Dispersion (der alexandrinischen Kanon), und die Christen. Only the authority of the infallible Church can determine the canon of Sacred Scripture, and define the inspired meaning of the Books. Nur die Autorität der Kirche unfehlbar können bestimmen, den Kanon der Heiligen Schrift, und definieren Sie die inspiriert Sinne der Bücher. Hence Catholics may not go the way of Rationalists and of Protestants in the matter of the so-called late and manifold redaction of Judges. Daher Katholiken dürfen nicht gehen den Weg der Rationalisten und der Protestanten in der Frage der sogenannten spät und vielfältigen Redaktion der Richter.

IV. AUTHENTICITY ECHTHEIT

The chief arguments for the authenticity of Judges are given below under Historicity and Sources. Der Chef Argumente für die Echtheit der Richter sind unter Historizität und Quellen. We now appeal to: Wir appellieren an:

The canonizing of the book by Jews and Christians as an authentic narrative of part of Israel's history; Die canonizing des Buches von Juden und Christen als eine authentische Erzählung eines Teils der israelischen Geschichte;

the life-like style of the work; das Leben-wie Stil der Arbeit;

the minute and accurate details of the narrative; die Minute und genaue Einzelheiten der Erzählung;

the evident purpose of the narrator to give a history of the things whereof he knows. die offensichtlich Zweck des Erzählers zu einer Geschichte der Dinge, von denen er weiß.

V. PURPOSE V. ZWECK

Although the purpose of the narrator is evidently to give a history of the events that took place in Israel between the days of Josue and of Samuel, yet that purpose is rather epic and didactic than historical in the modern sense of the word. Obwohl der Zweck des Erzählers ist offensichtlich um eine Geschichte der Ereignisse, die sich in Israel zwischen den Tagen von Josue und Samuel, aber das Ziel ist eher epischen und didaktischen als historisch im modernen Sinn des Wortes.

(1) The narrator does not purpose history in the modern sense; he does not narrate in historical order all the important events of the period. (1) Die Erzählerin nicht Zweck Geschichte im modernen Sinn; er nicht erzählen in ihren historischen Rahmen, um alle wichtigen Ereignisse der Zeit. This fact is clear from the appendixes (xvii-xxi), which give very important events outside their proper historical order. Dieser Umstand ergibt sich aus der Anhänge (XVII-XXI), die sehr wichtige Ereignisse außerhalb ihres historischen richtige Reihenfolge.

(2) The historian of Judges has an epic purpose, as early historians (eg Herodotus) often had. (2) Der Historiker der Richter hat ein episches Zweck, so früh Historiker (zB Herodot) oft hatte. The epos, or theme, of the historian of Judges is evolved in the summary (ii, 6-iii, 6), wherewith he introduces the history proper; he has it ever in mind to unfold why Jahweh allowed the foe to abide so long in the promised land, and even to defeat the chosen people, and why He raised up the judges. Das Epos, oder ein Thema, von dem Historiker der Richter wird sich in der Zusammenfassung (II, 6-III, 6), womit er führt die Geschichte ordnungsgemäße, er hat sie immer vor Augen zu entfalten, warum Jahweh erlaubt die Gegner zu respektieren, so lange in das gelobte Land, und sogar auf die Niederlage auserwähltes Volk, und warum Er hob die Richter. The idolatry of Israel is the reason. Der Götzendienst in Israel ist der Grund.

(3) The didactic purpose of the book is to teach Israel that the commandments of Jahweh should be obeyed (iii, 4). (3) Die didaktische Zweck des Buches ist zu lehren, dass Israel die Gebote der Jahweh sollte gehorchte (III, 4). When Israel leaves Jahweh, Jahweh leaves Israel, at least for the while; the foes of Israel triumph (cf. Aug., "De Civ. Dei", xvi, 43). Als Israel verlässt Jahweh, Jahweh Blätter Israel, zumindest für die während der Feinde Israels Triumph (vgl. Aug., "De Civ. Dei", XVI, 43).

VI. SOURCES QUELLEN

The problem is complicated. Das Problem ist kompliziert. Most contradictory theories have been proposed. Die meisten widersprüchlichen Theorien vorgeschlagen worden. According to Moore (see "Internat. Crit. Comm." on "Judges", also art. in "Encycl. Bibl."), the body of the book (ii, 6-xvi, 33) is Deuteronomistic; the general setting of the stories and the purpose of that setting show characteristics of the seventh and sixth centuries, the influence of Deuteronomy and of the great Prophets Jeremias and Ezechiel. Laut Moore (siehe "Internat. Crit. Comm." On "Richter", auch Kunst. "Encycl. Bibl."), Den Körper des Buches (II, 6-xvi, 33) ist Deuteronomistic; die allgemeine Einstellung der Geschichten und den Zweck dieser Einstellung zeigen Merkmale des siebten und sechsten Jahrhundert, den Einfluss von Deuteronomium und der großen Propheten Jeremias und Ezechiel. The stories of the book, out of their setting and apart from their set purpose in the Book of Judges, are pre-Deuteronomic; they show no Deuteronomic traces except in the introductions and the links that chain the various stories together. Die Geschichten des Buches, aus ihrer Einstellung und abgesehen von ihrem Ziel gesetzt im Buch der Richter, sind pre-Deuteronomic, sie zeigen keine Spuren Deuteronomic außer in den Einleitungen und die Links, die Kette der verschiedenen Geschichten zusammen. Indeed, Moore would have it that this redaction and unification of the sources was the work of a pre-Deuteronomic editor; this editor is not admitted by Kittel. Denn Moore wollte es, dass diese Redaktion und Vereinheitlichung der Quellen wurde die Arbeit eines pre-Deuteronomic Editor; diesem Editor ist nicht zugelassen durch Kittel. To sum up, then, the opinion of Moore, one of the most eminent Protestant students of Judges, the book itself (ie ii, 6-xvi, 31) is made up of two strands (J and E), united not later than 621 BC by a pre-Deuteronomic redactor (RJE), and re-edited shortly thereafter, during the Deuteronomic reform of Josias and the influence of Jeremias, by the Deuteronomic editor of the Hexateuch (D). Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass die Stellungnahme von Moore, einer der bedeutendsten protestantischen Studenten der Richter, das Buch selbst (dh ii, 6-xvi, 31) besteht aus zwei Strängen (J und E), Vereinigtes spätestens 621 v. Chr. durch einen pre-Deuteronomic Redakteur (RJE), und wieder kurz danach bearbeitet, während die Deuteronomic Reform des Josias und der Einfluss von Jeremias, von der Deuteronomic Herausgeber des Hexateuch (D). Many critics refuse to assign any strata of Judges to the Hexateuchal fictions -- J, E, JH, P or R, and D, even though they postulate many and late sources for the book in its present state. Viele Kritiker lehnen zuweisen alle Schichten der Richter auf die Hexateuchal Fiktionen - J, E, JH, P oder R und D, obwohl sie viele Postulat und späten Quellen für das Buch in seiner jetzigen Zustand. Among Catholic scholars a few, who wrote before the Biblical Commission issued its decrees about the Pentateuch, have accepted the late redaction. Unter den katholischen Gelehrten einige, schrieb, vor der biblischen Kommission ihre Dekrete über den Pentateuch, haben den späten Redaktion. Most Catholic scholars, however, are unanimous against these few who have left the traditional positions of Catholic Bible-study. Die meisten katholischen Gelehrten sind jedoch einstimmig gegen diese wenigen, die aus dem traditionellen Positionen der katholischen Bibel-Studie. In the matter of historical criticism of Judges, as of the Pentateuch, Catholic scholars do not deny the use of various sources by the inspired writer, but postulate that these documents shall have been written and put together very much earlier than the Rationalists wish. In der Frage der historischen Kritik von Richtern, wie der Pentateuch, katholischen Gelehrten leugne nicht, die Verwendung von verschiedenen Quellen, indem der Schriftsteller inspiriert, sondern Postulat, dass diese Dokumente so geschrieben wurden und zusammen sehr viel früher als die Rationalisten wünschen. There is no proof whatsoever of the late and manifold redactions of these documents in our present book. Es gibt keinen Beweis dafür, wie auch immer der späten und vielfältig redactions dieser Dokumente in unserem heutigen Buch. Cornely (loc. cit., 214-22) and Hummelauer (In Lib. Jud. et Ruth, 27) both consider that the writer of Judges was probably Samuel; and both admit that the work shows signs of the use of pre-existing documents. Cornely (aaO., 214-22) und Hummelauer (in lib. Jud. Et Ruth, 27) beide der Ansicht, dass die Schriftsteller der Richter war wahrscheinlich Samuel; und beide zugeben, dass die Arbeit zeigt Anzeichen der Verwendung von bereits bestehenden Dokumente. Such is the opinion also of Kaulen ("Einleitung in die heilige Schrift", 3rd ed., Freiburg, 1890, 181). Dies ist auch die Meinung der Kaulen ( "Einleitung in die heilige Schrift", 3rd Ed., Freiburg, 1890, 181).

(1) Judges, in its present state, cannot have been written before Israel had a king. (1) Die Richter in seiner jetzigen Zustand kann nicht geschrieben wurden, bevor Israel hatte ein König. Only in the time of a king could the writer have said: "In those days there was no king in Israel, but every one did that which seemed right to himself" (xvii, 6; cf. xviii, 1; xxi, 24). Nur in der Zeit eines Königs konnte der Schriftsteller gesagt haben: "In jenen Tagen war kein König in Israel, aber jeder hat das Recht, schien zu sich selbst" (xvii, 6; vgl.. Xviii, 1; XXI, 24) . These words appear only in the appendix (xvii-xxi), which we admit to be later than some of the sources used by the sacred writer; this apendix is generally admitted to be part of the work done by the last editor of Judges. Diese Begriffe erscheinen nur in der Anlage (XVII-XXI), die wir zugeben, dass sich später als einige der Quellen, die durch die heiligen Schriftsteller; dieser apendix ist in der Regel zugelassen zu werden Teil der Arbeit der letzten Redakteur der Richter. This editor, then, wrote while Israel had a king. Dieser Editor, dann, schrieb während Israel hatte ein König.

(2) The book was not written after Solomon had done evil. (2) Das Buch wurde nicht geschrieben, nachdem Solomon getan hatte böse. The writer deems the lack of a king to be the explanation of the idolatry of the Danites and the misdeeds of the tribe of Benjamin. Der Schriftsteller hält das Fehlen eines Königs zu der Erklärung der Götzendienst der Danites und die Missetaten des Stammes von Benjamin. Such an explanation would have been out of the question had the writer known either of the idolatry brought in by Jeroboam and encouraged by Solomon or of the separation of Juda from Israel. Eine solche Erklärung hätte außer Frage hatte der Schriftsteller bekannt entweder der Götzendienst in gebracht durch Jerobeam und ermutigt durch Solomon oder der Trennung von Juda aus Israel.

(3) This last editor must have written before David had reigned seven years. (3) Diese letzte Editor geschrieben haben muss, bevor David hatte regierte sieben Jahre. For Jerusalem was still called Jebus and was occupied by the Jebusites (xix, 11); whereas, in the seventh year of his reign, David took the citadel of Sion, called it the city of David, and destroyed the Jebusites (2 Samuel 5). Für Jerusalem war noch Jebus genannt und war besetzt von der Jebusites (XIX, 11); der Erwägung, dass im siebten Jahr seiner Herrschaft, David nahm die Burg von Sion, nannte es die Stadt Davids, und zerstört die Jebusites (2 Samuel 5 ).

(4) Finally, it is likely that Judges antedates even the first seven years of David's reign and the last years of Saul's. (4) Schließlich ist es wahrscheinlich, dass die Richter antedates sogar den ersten sieben Jahren der Herrschaft Davids und den letzten Jahren von Saul's. The book purposes to keep the children of Israel from idolatry and from the Divine punishments thereof. Das Buch Zwecke, um die Kinder Israels aus Götzendienst und von der göttlichen Strafen davon. In the beginning of David's and the end of Saul's reign there was no need of such purpose: Saul had "rooted out the magicians and soothsayers from the land" (1 Samuel 28:9). Zu Beginn des Davids und das Ende der Saul's Herrschaft gab es keine Notwendigkeit einer solchen Zweck: Saul hatte "wurzelt die Zauberer und Wahrsager aus dem Land" (1 Samuel 28:9). Moreover, in that period the writer would have seen that even a "king in Israel" did not prevent the tribal and internal dissensions of the days of the judges. Darüber hinaus ist in dieser Zeit die Schriftstellerin hätte gesehen, dass sogar ein "König in Israel" nicht verhindern, dass die Stammes-und interne Uneinigkeit über die Tage der Richter.

(5) Since, then, Judges was most likely written in the first years of Saul's reign, there is no more probable writer thereof than Samuel. (5) Da also, war Richter am ehesten in den ersten Jahren der Herrschaft Saul's, gibt es nicht mehr wahrscheinlich, als Stillhalter Samuel. He had yielded to Israel's clamours, and set up Saul as king. Er hatte ergab nach Israel's clamours und beim Einrichten als König Saul. A new war was impending. Ein neuer Krieg wurde das bevorstehende. There was none in Israel more likely to make the people ready for that war by driving home to them the thesis of Judges -- that fidelity to Jahweh meant success against the foe of Israel. Es gab keine in Israel mehr wahrscheinlich dazu beitragen, dass die Menschen bereit für diesen Krieg, indem sie zu Hause die These der Richter -, dass Treue zu Jahweh bedeutete Erfolg gegen den Feind Israels.

(6) The use of previous documents by Samuel sufficiently explains the varied literary style on account of which the Rationalists frame their various hypotheses. (6) Die Verwendung von früheren Dokumenten von Samuel ausreichend erklärt die vielfältigen literarischen Stil auf der Rechnung der Rationalisten Rahmen ihrer verschiedenen Hypothesen. The song of Debbora (v) is archaic by contrast with the language of its setting. Das Lied von Debbora (v) ist von archaischer Kontrast mit der Sprache ihrer Umgebung. The story of Gedeon is originally from a different hand than that of the first writer of Samson's history. Die Geschichte von Gedeon ist ursprünglich aus einer anderen Hand als der erste Schriftsteller von Samson-Geschichte. spirit of the Lord rushed [xxxxxx] upon Samson" (xiv, 6, 19; xv, 14). Geist des Herrn stürzte [xxxxxx] auf Samson "(xiv, 6, 19; xv, 14).

Catholic commentators of old assigned the Book of Judges to many hands. Katholische Kommentatoren der alten Zuordnung des Buch der Richter zu vielen Händen. So Maldonatus (Comm. in Matt., ii, 23), Pineda (In Job, præf., iii), Clair (p. 10), and many others. Also Maldonatus (Kommission, in Matth., II, 23), Pineda (im Job, præf., III), Clair (S. 10), und viele andere. Hummebauer (In Jud., 27) argues that the longer narratives -- those of Aod (iii, 15-30), Barac (iv and v), Gedeon (avi-viii), Abimelech (ix), Jephte (xi, 1-xii, 7), and Samson (xiii-xvi) -- are distinct accounts, written by separate authors, who were contemporary or almost contemporary with the events they narrated. Hummebauer (In Jud., 27) argumentiert, dass die längeren Erzählungen - die von AOD (III, 15-30), Barac (IV und V), Gedeon (avi-VIII), Abimelech (IX), Jephte (xi, 1 - XII, 7) und Samson (XIII-xvi) - sind unterschiedliche Konten, geschrieben von Autoren trennen, wurden zeitgenössische, oder fast modern mit den Ereignissen erzählt sie. These varied narratives Samuel incorporated much as he found them; he drew from tradition for the minor details which he gives about the lesser judges. Diese abwechslungsreiche Erzählungen Samuel eingearbeitet viel wie er fand sie, er zog aus Tradition für die Kleinigkeiten, die er über das kleinere Richter. While setting these stories together, Samuel was inspired in regard to the complete thoughts he culled from others, as well as the introductions, links, and remarks he superadded. Während der Festlegung dieser Geschichten zusammen, Samuel inspiriert wurde im Hinblick auf die vollständige Gedanken pflückte er von den anderen, ebenso wie die Einführungen, Links und Erläuterungen er superadded.

VII. HISTORICITY Historizität

(1) Internal Evidence (1) Der Nachweis, Interne

The writer of Judges was contemporary with some of the events which he narrated; used documents written by those who were contemporary, or all but contemporary, with the deeds they told; and shows every sign of sincerity, care, and truth. Der Schriftsteller wurde der Richter mit zeitgenössischen einige der Ereignisse, die er erzählt, unter Verwendung von schriftlichen Dokumenten, von diesen wurden zeitgenössische, oder aber alle zeitgenössischen, mit den Taten erzählten sie, und zeigt alle Zeichen von Aufrichtigkeit, Pflege und Wahrheit. The very concern of the writer to give the truth explains the manifold literary style of the book. Die sehr Besorgnis des Schriftstellers zu geben, die Wahrheit erklärt die vielfältigen literarischen Stil des Buches. He has preserved to us unchanged the style of the song of Debbora and that of the fable of Joatham. Er hat uns zu erhalten unverändert der Stil des Songs von Debbora und dass der Fabel von Joatham. He has transmitted sayings peculiar to place and to person (ii, 5; iv, 5; vi, 24, 32; xv, 19; xviii, 12, 29). Er übermittelt hat eigentümliche Sprüchen zu platzieren und zu Person (II, 5; IV, 5; vi, 24, 32; xv, 19; xviii, 12, 29). The nationalistic objections to the miraculous in the stories of Gedeon and Samson are generally accepted by Protestant writers, who look upon these portions of Judges as legendary; to Catholics these are as historical as any other portion of the work. Die nationalistische Einwände gegen die in die wundersame Geschichten von Gedeon und Samson sind in der Regel von protestantischen Schriftsteller, schauen, auf diese Teile der Richter als legendär; auf diese Katholiken sind als historische wie jeder andere Teil der Arbeit. The enemies to the historicity of the book in vain insist that these stories are set down as legends to please the Israelites. Die Feinde auf die Historizität des Buches vergeblich darauf, dass diese Geschichten sind festgelegt als Legenden wenden Sie sich bitte an die Israeliten. The writer of Judges so berates the Israelites for idolatry and inter-tribal dissension that it is unscientific to accuse him of truckling to their pride in their heroes. Der Schriftsteller, so der Richter berates die Israeliten für Götzendienst und inter-Stammes Zwietracht, dass es unwissenschaftlich zu ihm vorwerfen, er kriechend zu ihren Stolz auf ihre Helden.

(2) External Evidence (2) Externe Evidence

(a) Catholic tradition is clear. (a) katholische Tradition ist klar. The Fathers look upon the narrative of Judges as fact-narrative; their unanimity is admitted by all who deem that unanimity worth consideration. Die Väter schauen auf die Erzählung der Richter als Tatsache-Erzählung; ihre Einstimmigkeit ist zugelassen von allen halten, dass die Einstimmigkeit Überlegung wert.

(b) O.-T. (b) O.-T. testimony is manifold. Zeugnis ist vielfältig. The opening summary (i, 1-ii, 5) gives details the historical value of which is attested by Josue: Juda's siege of Dabir (1:10-15; Joshua 15:14-19), the Jebusites in Jerusalem (1:21; Joshua 15:63), the Chanaanite in Gazer along with Ephraim (1:29; Joshua 16:10), the Chanaanite dwelling with Manasses (1:27; Joshua 17:11). Die Eröffnung Zusammenfassung (i, 1-II, 5) liefert detaillierte Informationen über das historische Wert der ist, bescheinigt durch Josue: Juda Belagerung von Dabir (1:10-15; Joshua 15:14-19), die Jebusites in Jerusalem (1: 21; Joshua 15:63), die Chanaanite in Gazer zusammen mit Ephraim (1:29; Joshua 16:10), die Chanaanite Wohnung mit Manasses (1:27; Joshua 17:11). Like details are the death of Josue (2:6-9; Joshua 24:28-31), the capture of Lesem by Dan (17:18; Joshua 19:47). Wie Einzelheiten sind dem Tod von Josue (2:6-9; Joshua 24:28-31), die Gefangennahme von Lesem von Dan (17:18; Joshua 19:47). The Books of Kings tell us as facts much that we read in Judges. Die Bücher der Könige uns sagen, wie viel Tatsachen, dass wir in Richtern. Israel's forgetfulness of Jahweh, her defeat by the foe and salvation by the judges (1 Samuel 12:9-11); the death of Abimelech, son of Gedeon (9:53; 2 Samuel 11:21). Israel's Vergesslichkeit von Jahweh, ihre Niederlage gegen den Feind und Erlösung durch den Richter (1 Samuel 12:9-11); dem Tod von Abimelech, Sohn von Gedeon (9:53; 2 Samuel 11:21). The Psalms dwell proudly on the deeds of the judges: the fate of Sisara, Jabin, Oreb, Zeb, Zebee, and Salmana (vii, 22, 25; iv, 15; viii, 21; Ps. lxxxii, 10-12); the entire history of Judges in outline (Ps. cv, 34-46). Die Psalmen wohnen stolz auf die Taten der Richter: das Schicksal der Sisara, Jabin, Oreb, zeb, Zebee und Salmana (VII, 22, 25, iv, 15; VIII, 21; Ps. LXXXII, 10-12); die gesamte Geschichte der Richter in der Spalte "(Psalm CV, 34-46). The Prophets refer to real facts given in Judges: the defeat of Madian by Gedeon (Isaiah 9:4; 10:26); the crime at Gabaa (Hosea 9:9; 10:9). Die Propheten beziehen sich auf reale Fakten, die in Richtern: die Niederlage von Madian von Gedeon (Jesaja 9:4; 10:26); die Kriminalität auf GABAA (Hosea 9:9, 10:9).

(c) In the New Testament, St. Paul mentions the judges in their proper place between Josue and Samuel (Acts 13:20); praises some of the judges along with certain kings (Hebrews 11:32). (c) Im Neuen Testament, Paulus nennt die Richter in ihren gebührenden Platz zwischen Josue und Samuel (Apostelgeschichte 13:20); lobt einige der Richter zusammen mit bestimmten Könige (Hebräer 11:32).

VIII. TEXT

(1) Hebrew. (1) Hebräisch. Kittel's edition shows that the Masoretic text is in very good condition. Kittel's Edition zeigt, dass die Masoretischer Text ist in sehr gutem Zustand. "It is better preserved than any other of the historical books" (Moore, "Judges", 43). "Es ist besser erhalten als jeder andere über die historischen Bücher" (Moore, "Richter", 43). The only serious difficulties are in the song of Debbora. Die einzige ernsthafte Schwierigkeiten sind im Lied von Debbora.

(2) Greek. (2) Griechisch. We have two distinct Septuagint forms (cf. Lagarde, "Septuaginta-Studien", 1892, 1-72): one is seen in the Alexandrinus (A), Coislinianus (P), Basiliano-Vaticanus (V), and many cursives; the other version is represented by the Vatican (B), and a considerable number of cursives. Wir haben zwei unterschiedliche Formen Septuaginta (vgl. Lagarde, "Septuaginta-Studien", 1892, 1-72): eins zeigt sich in der Alexandrinus (A), Coislinianus (P), Basiliano-Vaticanus (V), und viele cursives; der anderen Version wird vertreten durch den Vatikan (B), und eine beträchtliche Anzahl von cursives.

(3) Latin. (3) Latein. St. Jerome's version is one of his most careful efforts at translation of the Masorah, and is of the greatest exegetical importance. St. Jerome's Version ist eine seiner größten Anstrengungen auf eine sorgfältige Übersetzung der Masorah, und ist von größter Bedeutung exegetischen.

Publication information Written by Walter Drum. Impressum Geschrieben von Walter Drum. Transcribed by WGKofron. Transkribiert von WGKofron. With thanks to St. Mary's Church, Akron, Ohio The Catholic Encyclopedia, Volume VIII. Mit Dank an St. Mary's Church, Akron, Ohio Die katholische Enzyklopädie, Band VIII. Published 1910. Veröffentlicht 1910. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1910. Nihil obstat, 1. Oktober 1910. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie

Fathers: THEODORET, Quæstiones in Librum Judicorum in PG, LXXX, 485; PROCOPIUS OF GAZA, Comm. Väter: THEODORET, Quæstiones in librum Judicorum in PG, LXXX, 485; Prokop von Gaza, Comm. in Judices in PG, LXXXVII, 1041; ST. in Judices in PG, LXXXVII, 1041; ST. AUGUSTINE, Quæstiones in Heptateuchium in PL, XXXIV, ;701. Augustinus, Quæstiones in Heptateuchium in PL, XXXIV,; 701. Modern commentators mentioned in the body of the article. Moderne Kommentatoren, die in den Körper des Artikels. See also BONFRÈRE, Comm. Siehe auch BONFRÈRE, Comm. in Jos., Jud., et Ruth (Paris, 1631); SERARIUS, Jud. in Jos, Jud., et Ruth (Paris, 1631); SERARIUS, Jud. et Ruth explanati (Mainz, 1609); CLAIR, Les Juges et Ruth (Paris, 1878). et Ruth explanati (Mainz, 1609); Clair, Les Juges et Ruth (Paris, 1878). Protestant commentators of worth are MOORE, KEIL, BUDDE, BERTHEAU. Kommentatoren der protestantischen wert sind Moore, Keil, Budde, Bertheau.


Book of Judges Buch der Richter

Jewish Perspective Information Jüdische Perspektive Informationen

ARTICLE HEADINGS: ARTIKEL Rubriken:

§ I. Name: § I. Name:

§ II. § II. Synopsis of Contents: Synopsis of Contents:

Sections of Book. Abschnitte des Buches.

§ III. § III. Sources: The Main Text, iii. Quellen: Der Hauptteil, iii. 7-xvi. 7-XVI. 31:

Song of Deborah. Song of Deborah.

Account of Gideon. Account of Gideon.

Original Book. Original-Buch.

The Priest of Micah. Der Priester von Micah.

§ IV. § IV. Combination and Revision of The Sources: Kombination und Überarbeitung der Quellen:

Additions by Deuteronomist. Zugänge von Deuteronomist.

§ V. Age of the Sources: § V. Alter der Quellen:

Story of Samson. Geschichte von Samson.

§ VI. § VI. Literary Characteristics: Literarische Merkmale:

In the Hebrew canon, the second book of the Earlier Prophets, placed between Joshua and Samuel. In der hebräischen Kanon, das zweite Buch der früheren Propheten, zwischen Joshua und Samuel.

§ I. Name: § I. Name:

The book derives its name from the fact that it deals with the "Judges," a term which, according to the statements found in the book (comp. ii. 11-19 and the constantly recurring formulas in iii. 7, vi. 1; iii. 12, iv. 1, x. 6, xiii. 1; iii. 8, iv. 2, 9, x.7), designates men who dealt out justice to the oppressed people (comp. , Ps. x. 18); hence it is used in the sense of = "rescuer" (ii. 16, 18). Das Buch leitet seinen Namen von der Tatsache, dass sie sich mit der "Richter", ein Begriff, der, nach den Aussagen in dem Buch (comp. ii. 11-19 und die ständig wiederkehrenden Formeln in iii. 7, VI. 1 , Iii. 12, iv. 1, X. 6, XIII. 1, iii. 8, iv. 2, 9, x.7), bezeichnet Männer behandelt werden, gerecht zu werden die Unterdrückten Menschen (comp., ps. X. 18); daher ist es im Sinne von = "Retter" (II. 16, 18). The word, however, means more than this and more than the modern "judge": it means the leaders or rulers (comp. the Suffetes [= ] in Carthage) who took charge of the affairs of the several tribes in case of war with the Canaanites or other neighboring peoples, and who also assumed leadership of their respective tribes in the succeeding times of peace. Das Wort, allerdings bedeutet mehr als dies und noch viel mehr als die modernen "Richter": es bedeutet, die Führer oder Herrscher (comp. der Suffetes [=] in Karthago), war verantwortlich für die Angelegenheiten der einzelnen Stämme im Falle eines Krieges mit die Canaanites oder andere benachbarte Völker, und auch davon ausgegangen, Führung der jeweiligen Stämme in den darauf folgenden Zeiten des Friedens. In accordance with the needs of the time, their functions were primarily judicial (iv. 5). In Übereinstimmung mit den Erfordernissen der Zeit, ihre Funktionen waren in erster Linie gerichtliche (IV. 5). The book itself announces that it will deal with the time of the Judges from the death of Joshua; but the description of Joshua's death at the beginning of the book is doubtless a later addition, and the introduction repeats (i. 1-ii. 5) the theme of the Book of Joshua, namely, the conquest of the country west of the Jordan. Das Buch selbst gibt bekannt, dass sie wird sich mit der Zeit der Richter aus den Tod von Joshua, aber die Beschreibung von Joshua Tod am Anfang des Buches ist zweifellos eine spätere Ergänzung, und die Einführung Wiederholungen (i. 1-II. 5 ) Das Thema des Buches von Joshua, nämlich die Eroberung des Landes, westlich des Jordan. Nor does the Book of Judges give the conclusion of the history of the Judges; for the two stories appended to the book in its present form belong not to the end of that period, but to its beginning, and the narratives forming the kernel of the book break off before the period of the Judges ends. Auch nicht das Buch der Richter geben den Abschluss der Geschichte der Richter, für die beiden Geschichten im Anhang zu dem Buch in seiner jetzigen Form gehören nicht an das Ende dieser Periode, aber zu seinen Anfängen, und die Erzählungen bilden den Kern der Buch abbrechen, bevor der Zeitraum der Richter endet. The thread is taken up again in the Book of Samuel. Der Thread wird in dem Buch Samuel. It may be assumed, however, that the original Book of Judges was carried down to the end of the period and concluded with the story of Eli and Samuel, which forms the beginning of I Samuel. Man kann davon ausgehen, dass das Original-Buch der Richter wurde bis zum Ende des Zeitraums und mit der Geschichte von Eli und Samuel, die Formen der Anfang von I Samuel.

§ II. § II. Synopsis of Contents: Synopsis of Contents:

Before discussing the several parts and their origin, it may be well to note the peculiar composition of the book. Vor der Erörterung der verschiedenen Teile und ihrer Herkunft, kann es auch zu beachten, die besondere Zusammensetzung des Buches. The introduction and additions may clearly be separated from the main text, giving the following three divisions: (1) introduction; (2) Book of Judges proper; and (3) appendixes. Die Einführung und Ergänzungen Mai klar getrennt werden von der Haupt-Text, so dass die folgenden drei Geschäftsbereiche: (1) Einführung, (2) Das Buch der Richter ordnungsgemäße und (3) Anhänge.

(1) Introduction: (1) Einführung:

(a) i. (a) I. 1-ii. 1-II. 5, a general view of the conquest of Canaan. 5, einen generellen Überblick über die Eroberung von Kanaan. The story is evidently intended to portray the great tribulations of the time of the Judges, which God inflicted because the Israelites partially spared the Canaanites in spite of His command to the contrary (see ii. 1-5, especially verse 3). Die Geschichte ist offenbar zu porträtieren die großen Drangsal der Zeit der Richter, der Gott verschuldeten, weil die Israeliten teilweise verschont die Canaanites trotz Sein Befehl an das Gegenteil (siehe ii. 1-5, besonders Vers 3).

(b) ii. (b) ii. 6-iii. 6-III. 6, a general description of the conditions obtaining at the time of the Judges. 6, eine allgemeine Beschreibung der Bedingungen aus der Zeit der Richter. The chief characteristic of this time is found in the recurring change from apostasy and punishment to repentance and deliverance. Der Chef Merkmal dieser Zeit findet sich in den wiederkehrenden Wechsel von Apostasie und Bestrafung zu Buße und Erlösung. The account forms the introduction to the following stories, which are, as it were, summarized in ii. Das Konto bildet die Einführung in die folgenden Geschichten, die sind, wie sie waren, zusammengefasst in ii. 11-19.

Sections of Book. Abschnitte des Buches.

(2) The Book of Judges Proper, iii. (2) The Book of Judges Proper, iii. 7-xvi. 7-XVI. 31: This describes Israel's delivery, through divinely appointed judges, from the subjugation to the Canaanites and the neighboring peoples which it had brought upon itself. 31: Diese beschreibt die israelische Lieferung, durch göttlich ernannte Richter, von der Unterordnung unter den Canaanites und die benachbarten Völker, die sie mitgebracht hatte sich selbst nachdenkt. The accounts of the activities of the several judges vary considerably in length; only the five so-called "Great Judges" are treated in detail. Die Konten der Aktivitäten der einzelnen Richter sind sehr unterschiedlich in Länge, nur die fünf so genannte "Große Richter" werden im Detail behandelt. The narratives may be summarized as follows: Die Erzählungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

(a) iii. (a) III. 12-30, account of the Benjamite Ehud, who overthrew the tyranny of the Moabites; 12-30, wegen der Benjamite Ehud,, stürzten die Tyrannei des Moabites;

(b) iv.-v., story of Barak (and Deborah), who overthrew the tyranny of the Canaanites (but see § III.); (b) iv.-v., Geschichte von Barak (und Deborah), stürzten die Tyrannei der Canaanites (siehe jedoch § III.);

(c) vi. (c) VI. 1-viii. 1-VIII. 32, story of Gideon of western Manasseh, who overthrew "the Midianites and the Amalekites and all the children of the East"; 32, Geschichte von Gideon von westlichen Manasse, stürzte, "die Midianites und die Amalekites und alle Kinder des Ostens";

(d) x. (d) X. 6-xii. 6-XII. 7, story of Jephthah the Gileadite of the tribe of Gad, who vanquished the Ammonites; 7, Geschichte Jephthah der Gileadite des Stammes der Gad, besiegt, die Ammonites;

(e) xiii.-xvi., account of the Danite Samson, who vanquished the Philistines; (e) XIII.-XVI., der Daniten Samson, besiegt, die Philister;

(f) iii. (f) III. 7-11, story of the Kenazite Othniel, from the tribe of Judah, who vanquished Chushan-rishathaim (iii. 10); together with various incidental remarks relating to the so-called Minor Judges: 7-11, Geschichte der Kenazite Othniel, aus dem Stamm Juda, besiegt, Chushan-rishathaim (III. 10); zusammen mit verschiedenen beiläufigen Bemerkungen im Zusammenhang mit der sogenannten Minor Richter:

(g) iii. (g) III. 31, story of Shamgar; 31, Geschichte von Shamgar;

(h) x. (h) X. 1-5, stories of Tola of Issachar and Jair of Gilead (eastern Manasseh); and 1-5, Geschichten von der Issaschar Tola und Jair von Gilead (Ost-Manasse) und

(i) xii. (i) XII. 8-15, stories of Ibzan of Beth-lehem, Elon the Zebulonite, and Abdon the Pirathonite of the tribe of Ephraim. 8-15, Geschichten von Ibzan von Beth-lehem, die Zebulonite Elon, Abdon und die Pirathonite des Stammes von Ephraim. With the exception of the priestly tribe of Levi and the two tribes of Reuben and Simeon, which soon became extinct, each of the tribes is represented by at least one judge. Mit Ausnahme des priesterlichen Stamm Levi, und die beiden Stämme von Reuben und Simeon, der bald ausgestorben, jeder der Stämme wird vertreten durch mindestens einen Richter. The section viii. Der Abschnitt VIII. 33-ix. 33-IX. 57, dealing with the leadership of Abimelech, is not strictly of the same order as the rest. 57, die sich mit der Führung von Abimelech, ist nicht unbedingt von der gleichen Reihenfolge wie die übrigen.

(3) Appendixes: Two stories from the time of the Judges: (3) Anlagen: Zwei Geschichten aus der Zeit der Richter:

(a) xvii. (a) XVII. and xviii., the campaign of the Danites, and the transference to Dan (Laish) of the sanctuary of Micah the Ephraimite; und XVIII. die Kampagne der Danites, und die Übertragung auf Dan (Laish) des Heiligtums von Micah der Ephraimite;

(b) xix.-xxi., the outrage at Gibeah, and the resultant punitive war against Benjamin, which is almost destroyed; the measures taken for the preservation of the tribe. (b) xix.-XXI., die Empörung über Gibeah, und die sich daraus ergebenden Strafaktion Krieg gegen Benjamin, der ist fast zerstört; die getroffenen Maßnahmen für die Erhaltung des Stammes.

§ III. § III. Sources: The Main Text, iii. Quellen: Der Hauptteil, iii. 7-xvi. 7-XVI. 31:

The earliest sources are found in the stories relating to the five Great Judges: Die ältesten Quellen finden sich in den Geschichten über die fünf großen Richter:

(1) The account of Ehud, iii. (1) Das Konto von Ehud, iii. 12-30, which, with the exception of the Deuteronomistic framework (verses 12-15 and 30), is a uniform story, based doubtless on ancient tradition. 12-30, die, mit Ausnahme der Deuteronomistic Rahmen (Verse 12-15 und 30), ist eine einheitliche Geschichte, die zweifellos in alten Tradition.

Song of Deborah. Song of Deborah.

(2) The story of Barak and Deborah, iv. (2) Die Geschichte von Barak und Deborah, iv. and v., in which must be distinguished: und v., in denen zu unterscheiden:

(a) the Song of Deborah, v. 2-31, describing the sufferings and the victory of the people, and which was doubtless composed by an eye-witness. (a) der Song of Deborah, v. 2-31, beschreibt die Leiden und den Sieg des Volkes, und das war sicherlich unterstützt durch eine Augenzeugenberichte. It is uncertain, however, whether Deborah herself composed this. Es ist jedoch ungewiss, ob Deborah selbst komponiert. Doubt arises from the exhortation (v. 12) "utter a song," and from the fact that the introduction does not say that she composed it, but only that Deborah and Barak sang it (ib. verse 1). Zweifel ergibt sich aus der Ermahnung (V. 12) "totale ein Lied", und aus der Tatsache, dass die Einführung nicht sagen, dass sie komponiert, sondern nur, dass Deborah und Barak sangen sie (ib. Vers 1). Nor does it follow absolutely from the word (verse 7) that Deborah composed the Song. Ebensowenig sieht sie folgendermaßen aus absolut das Wort (Vers 7), Deborah der Song komponiert. Although is probably intended as the first person and has been so interpreted down to recent times, yet it may also have been intended as an address to Deborah, as the second person feminine singular (= ; comp. , Jer. ii. 33) - "until thou hast arisen, Deborah!" Zwar ist wohl als die erste Person und wurde so interpretiert, auf der letzten Zeit, aber sie kann auch wurden als einer der besten Adressen der Deborah, da die zweite Person Singular feminin (=; comp., Jer. Ii. 33) -- ", bis du entstanden, Deborah!" And even its interpretation as the third person feminine singular (= , old form of , in which the Und auch seine Auslegung als dritte Person Singular feminin (=, alte Form, in der die would be secondary, conditioned by the traditional conception, according to which the expression is in the first person) is not excluded, and the reading may be, "until Deborah arose." wäre sekundär, bedingt durch die traditionelle Vorstellung, wonach der Begriff ist in der ersten Person) ist nicht ausgeschlossen, und das Lesen auch sein mag, "bis Deborah entstanden ist." Nor is the first person in verse 3 decisive, as it may refer to any poet. Ebenso wenig ist die erste Person in Vers 3 entscheidend, denn es kann sich auf jede Dichter. The exhortation in verse 12, "Awake, awake, Deborah: awake, awake, utter a song," formerly considered a direct proof of Deborah's authorship, really excludes this possibility, unless it is assumed that it is a poetic address of the author to herself. Die Ermahnung in Vers 12: "Awake, wach, Deborah: wach, wach, äußern ein Lied," früher als direkter Nachweis der Urheberschaft Deborah's, wirklich diese Möglichkeit ausgeschlossen, es sei denn, es wird davon ausgegangen, dass es sich um eine poetische Adresse des Autors zu sich. Aside from these doubtful arguments, the context, with its striking references to the deeds and thoughts of women (Deborah, Jael, Sisera's mother and her "wise women"), might point to apoetess as the author. Abgesehen von diesen zweifelhaften Argumenten, dem Kontext, mit ihren markanten Hinweise auf die Taten und Gedanken der Frauen (Deborah, Jael, Sisera's Mutter und ihrer "klugen Frauen"), könnte auf apoetess als Autor. Even if the Song was not composed by Deborah, it was at least the work of a contemporary; and as such it is the earliest source for the history of Israel, and a historical document of supreme value. Auch wenn der Song war nicht komponiert von Deborah, war es zumindest das Werk eines zeitgenössischen, und als solches ist es der früheste Quelle für die Geschichte von Israel, und ein historisches Dokument von höchster Wert. It not only recounts a historical fact, but breathes the wild spirit of a heroic age, and with elemental force portrays especially the pitiless delight in battle and bloodshed, and the joy of deliverance from the yoke of tyranny. Es erzählt nicht nur eine historische Tatsache, sondern atmet den wilden Geist einer heroischen Zeitalter, und mit elementaren Kraft porträtiert vor allem die Freude erbarmungslos im Kampf und Blutvergießen, und die Freude an der Befreiung vom Joch der Tyrannei.

(b) The prose historical account in ch. (b) Die historischen Prosa-Konto in CH. iv. stands in a peculiar relation to the Song, inasmuch as the poetical account has been clearly changed into a historical narrative, which presents various contradictions to and exaggerations of the Song in regard to numbers and events. steht in einem eigenartigen Bezug auf den Song, da die poetische Konto wurde deutlich verändert in einer historischen Erzählung, die die verschiedenen Widersprüche und Übertreibungen des Liedes im Hinblick auf Zahlen und Veranstaltungen. This prose account based upon the Song of Deborah is, however, only a part of the story told in ch. Diese Prosa-Konto auf der Grundlage der Song of Deborah ist jedoch nur ein Teil der Geschichte erzählt in CH. iv.; for, in the first place, the story of the victory of Barak and the tribes of Zebulun and Naphtali over King Jabin of Hazor (iv. 10) is joined to it, and, in the second place, there are other details which are not found in the Song, and which therefore were derived from independent tradition, especially the reference to the attack made by the Israelites from Mount Tabor. iv.; zu, in erster Linie die Geschichte des Sieges von Barak und die Stämme Sebulon und Naphtali über Jabin König von Hazor (IV. 10) ist beigetreten ist, und im zweiten Platz, es gibt noch andere Details die sind nicht in dem Song, und die deshalb wurden aus unabhängigen Tradition, vor allem der Verweis auf den Angriff durch die Israeliten vom Berg Tabor. The story in ch. Die Geschichte in CH. iv., taken for the most part from the Song, and which may be called the story of Sisera in contrast to the story of Jabin, narrates the victory of Deborah and of Barak of Issachar over Sisera at the Kishon, and the death of the last-named at the hands of Jael. iv., die zum größten Teil aus dem Song, und die aufgerufen werden können die Geschichte von Sisera im Gegensatz zu der Geschichte von Jabin, erzählt der Sieg von Deborah und Barak von Issaschar über Sisera in der Kishon, und der Tod des Last-namens in die Hände von Jael. In consequence of the fusion of the stories, Sisera in the account in ch. In Folge der Fusion der Geschichten, Sisera auf dem Konto in CH. iv. does not appear as the head of a coalition of the Canaanite kings, as he is represented in the Song, where he is the chief personage, but merely as the general of King Jabin. erscheint nicht als der Kopf einer Koalition der kanaanäische Könige, wie er ist vertreten in den Song, wo er ist Chef der Persönlichkeit, sondern lediglich als die allgemeinen des Königs Jabin. The stories are so closely fused that they can no longer be separated, this being doubtless due to the confounding of two heroes of the name of Barak (= "lightning"; comp. the surname in "Hamilcar Barcas"); namely, Barak of Kedesh of the tribe of Naphtali (iv. 5 [AV 6]) and Barak of Issachar (v. 15). Die Geschichten sind so eng verschmolzen, dass sie nicht mehr getrennt werden, was zweifellos darauf zurückzuführen, verwechselnd von zwei Helden des Namens von Barak (= "Lightning"; comp. Auf den Nachnamen "Hamilcar Barcas"); nämlich von Barak Kedesh der Naftali (IV. 5 [AV 6]) und Barak von Issaschar (V. 15).

Account of Gideon. Account of Gideon.

(3) The account of Gideon, vi.-viii., consisting of two separate narratives brought into harmony by the passages vii. (3) Das Konto von Gideon, VI.-VIII., Bestehend aus zwei separaten Erzählungen in Einklang gebracht durch die Passagen vii. 25 and viii. 25 und VIII. 10. According to the main text, including vi. Nach Angaben der Haupt-Text, einschließlich vi. 2-6, 11-24, 33 et seq., vii. 2-6, 11-24, 33 ff.., Vii. 1, and vii. 1, und vii. 9-25 (except verse 12), as well as the passages vi. 9-25 (außer Vers 12), sowie die Passagen vi. 35; vii. 35; vii. 2-8, 14, 16-22, preserved only in revised form, Gideon delivered the whole of Israel from the inroads of the Midianites, whose camp on Mount Gilboa he surprised. 2-8, 14, 16-22, erhalten nur in überarbeiteter Form, Gideon lieferte die gesamte Israels aus dem Wege der Midianites, deren Camp am Mount Gilboa er überrascht. The Ephraimites then captured and killed the fugitives together with their kings Oreb and Zeeb at the fords of the Jordan (comp. especially vii. 24). Die Ephraimites dann gefangen genommen und getötet der Flüchtlinge zusammen mit ihren Königen und Oreb Zeeb auf die Furten des Jordan (comp. besonders vii. 24). According to another account, which forms a connected series of additions to the main text (ie, to vi. 2-viii. 3), and which includes vi. Nach ein anderes Konto, das Formen einer verbundenen Reihe von Ergänzungen zu den Haupt-Text (dh bis VI. 2-viii. 3), und das schließt vi. 7-10, 25-32, 36-40 as well as the Deuteronomically revised passage viii. 7-10, 25-32, 36-40 sowie die überarbeiteten Deuteronomically Passage viii. 4-27, Gideon with 300 men captured the Midianite kings Zebah and Zalmunna beyond the Jordan, whither he had pursued them. 4-27, Gideon mit 300 Männern gefangen genommen Midianite der Könige Zebah und Zalmunna jenseits des Jordan, wohin er verfolgte sie.

A valuable remnant of the earliest Hebrew history has been preserved in the story of Abimelech, which is appended to the story of Gideon. Eine wertvolle Überbleibsel der frühesten Geschichte Hebräisch wurde in der Geschichte von Abimelech, der wird an die Geschichte von Gideon. Jotham's daring and original parable of the trees in search of a king, included in this story, was (as appears from ix. 57) probably added at a later time by an editor who took it from a source earlier than that of the main story. Jotham's gewagt und originelle Gleichnis von den Bäumen auf der Suche nach einem König, auch in dieser Geschichte, war (wie sich aus ix. 57) hinzugefügt wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt durch einen Editor, nahm es aus einer Quelle früher als die wichtigste Story . This parable, one of the few remnants of purely secular writing, can not have originated in the time of Abimelech, who reigned only three years at Shechem, as its criticism of the king was evidently the result of a clearer insight than could have been possessed by a contemporary. Dieses Gleichnis, eines der wenigen Überbleibsel von rein weltlichen schriftlich, kann nicht haben ihren Ursprung in der Zeit von Abimelech,, regierte nur drei Jahre in sichem, wie seine Kritik an der König war offenbar das Ergebnis einer klareren Einblick als hätte besessen von einem zeitgenössischen. It was probably a product of the Northern Kingdom, where the people had unfortunate experiences with elected kings. Es war wahrscheinlich ein Produkt der nördlichen Königreich, wo die Leute hatten unglücklichen Erfahrungen mit gewählten Königen.

(4) The story of Jephthah, xi. (4) Die Geschichte von Jephthah, XI. 1-xii. 1-XII. 7, is in general uniform; the first two verses, however, are probably revised, as they do not fit in with verse 7, nor with the passage xi. 7, ist in der Regel einheitlich; die ersten zwei Verse sind aber wohl überarbeitet, denn sie passen nicht in Vers 7, noch die Passage xi. 12-29, which appears as a learned disquisition applying in no wise to the Ammonites, to whom the message was to be addressed, but to the Moabites. 12-29, der erscheint als gelernt Abhandlung Anwendung in keiner weise auf die Ammoniten, an wen die Nachricht wurde man sich auseinander setzen, sondern auf die Moabites. In xi. Im XI. 35-40, also, the editor, intent on abbreviating, seems to have made changes in order not to dwell on the human sacrifice which must have been described in the original narrative. 35-40, auch der Editor, Vorsatz auf Abkürzung, scheint Änderungen vorgenommen haben, um nicht näher auf die menschlichen Opfer der muss in der Original-Erzählung.

(5) The story of Samson, xiii-xvi., narrating in twelve sketches his deeds and tragic death. (5) Die Geschichte von Samson, XIII-XVI., Erzählt in zwölf Skizzen seine Taten und tragischen Tod. This, also, is a uniform composition, with the exception of a revision in xiii. Dies auch, ist eine einheitliche Zusammensetzung, mit Ausnahme einer Änderung in xiii. and xiv., and is evidently the work of a single author. und XIV. und ist offenbar das Werk eines einzigen Autors.

In general, it may be noted in regard to these old heroic stories of the Book of Judges that there is some resemblance in language and manner of description to the narrative sources of the Pentateuch; for this reason Cornill has designated the first version of the story of Gideon, the story of Samson, and the basis of x. In der Regel kann es in Bezug auf diese alten Heldengeschichten des Buches der Richter, dass es gewisse Ähnlichkeiten in der Sprache und die Art der Beschreibung auf der narrativen Quellen des Pentateuch; aus diesem Grund Cornill hat die erste Version der Geschichte von Gideon, die Geschichte von Samson, und die Grundlage von x. 6-16 as Jahvistic in character, and the story of Sisera, the second version of the story of Gideon, together with the stories of Abimelech and Jephthah, as Elohistic (other scholars, however, as Budde, think differently). 6-16 als Jahvistic Charakter, und die Geschichte von Sisera, die zweite Version der Geschichte von Gideon, zusammen mit den Geschichten von Abimelech und Jephthah, wie Elohistic (andere Gelehrte, denn Budde, anders denken). These resemblances are so slight that they may be explained as contemporaneous work or imitation, rather than as a continuation of the Pentateuch sources. Diese Ähnlichkeiten sind so gering, dass sie lässt sich dadurch erklären, wie gleichzeitigen Arbeit oder Nachahmung, nicht als Fortsetzung des Pentateuch Quellen.

Original Book. Original-Buch.

The main text of Judges, including the above-named stories, constituted, with the exception of later additions, the earlier book, which began therefore with ii. Die wichtigsten Texte von Richtern, einschließlich des oben genannten Geschichten, ihrer Zusammensetzung, mit Ausnahme der spätere Ergänzungen, die ältere Buch, welches begann daher mit ii. 6; and as the initial words, "And when Joshua had let the people go," correspond with the words introducing the first valedictory in Josh. 6; und als die ersten Worte, "Und wenn Joshua hatte lasset die Leute gehen," korrespondieren mit den Worten zur Einführung der ersten Abschiedsrede in Josh. xxiii. XXIII. 2, it follows that the original Book of Judges continued the original Book of Joshua. 2 Daraus ergibt sich, dass der ursprüngliche Buch der Richter weiterhin den ursprünglichen Book of Joshua. Furthermore, it follows that the second valedictory with the accompanying statements in Josh. Darüber hinaus ergibt sich, dass die zweite Abschlussgottesdienst mit dem beigefügten Erklärungen in Josh. xxiv., and the first account of Joshua's death, in Judges ii. xxiv., und die erste Rechnung Joshua's Tod, Richter ii. 8 et seq., as well as the present introduction to Judges, were added later; this is also apparent from the present beginning of Judges: "Now after the death of Joshua it came to pass." 8 ff.. Ebenso wie die derzeitige Einführung in die Richter, wurden später hinzugefügt, dies geht auch aus der Gegenwart Beginn der Richter: "Jetzt nach dem Tod von Joshua kam es zu passieren."

The Introduction: It has been shown that the introduction is a later addition; and the fact is further proved by its contents, the story of the conquest of the country west of the Jordan, which is the theme of Joshua, being here repeated. Die Einleitung: Es hat sich gezeigt, dass die Einführung ist eine spätere Ergänzung, und es ist eine Tatsache, weiter durch seinen Inhalt, die Geschichte der Eroberung des Landes, westlich des Jordan, das ist das Thema von Joshua, wird hier wiederholt werden. But while the Book of Joshua narrates the story of the complete destruction of the Canaanites by the people of Israel under one commander-in-chief, the introduction to Judges says that the tribes of Israel fought singly; and it does not refer to the complete destruction of the Canaanites (comp. Judges i. 27-33, ii. 1-3). Doch obwohl das Buch Josua erzählt die Geschichte von der kompletten Zerstörung der Canaanites von den Menschen in Israel unter einem Oberbefehlshaber, der Einführung in die Richter sagt, dass die Stämme Israels gekämpft einzeln, und es bezieht sich nicht auf die komplette Zerstörung der Canaanites (comp. Richter i. 27-33, ii. 1-3). Ofthese two accounts the introduction to Judges is doubtless more objective, and shows a better comprehension of the actual facts, while the narrative in Joshua is founded on the Deuteronomistic revision. Ofthese zwei Konten der Einführung zu Richtern ist zweifellos mehr objektiv, und zeigt ein besseres Verständnis der tatsächlichen Fakten, während die Erzählung in Joshua beruht auf den Deuteronomistic Überarbeitung. The introduction itself, however, is not uniform; according to i. Die Einführung selbst ist jedoch nicht einheitlich; nach i. 8, the children of Judah conquered and burned Jerusalem and killed its inhabitants, while, according to i. 8, die Kinder Juda erobert und verbrannt Jerusalem und seine Bewohner getötet, während, nach i. 21, the children of Benjamin did not drive the Jebusites out of that city, but dwelt together with them in Jerusalem "unto this day" (according to the parallel account in Josh. xv. 63, some scholars read in this passage instead of , which is derived from Josh. xviii. 28). 21, die Kinder von Benjamin nicht Jebusites das Laufwerk aus, dass die Stadt, sondern wohnte zusammen mit ihnen in Jerusalem "zu diesem Tag" (entsprechend dem parallelen Konto in Josh. Xv. 63, manche Wissenschaftler lesen in diesem Durchgang statt, das ergibt sich aus Josh. xviii. 28). Cornill ascribes a Jahvistic origin to the passages i.-ii. Cornill schreibt ein Jahvistic Ursprungs in die Passagen i.-ii. 1a, 5b, 23a; iii. 1a, 5b, 23a, iii. 2-3, and an Elohistic origin to i. 2-3, und ein Elohistic Herkunft zu i. la; ii. La ii. 13, 20-22a; iii. 13, 20-22a, iii. 5-6.

The Priest of Micah. Der Priester von Micah.

The Appendixes: The first appendix, xvii. Die Anlagen: Die erste Anlage, XVII. and xviii., is a very valuable old story. und XVIII., ist eine sehr wertvolle alte Geschichte. Bertheau, Budde, Kittel, Cornill, and others assert that two accounts must be here distinguished. Bertheau, Budde, Kittel, Cornill, und andere behaupten, dass zwei Konten müssen hier unterscheiden. According to one, the Ephraimite Micah made an ephod and teraphim, and hired a Levite to be to him "a father and priest"; 600 Danites then persuaded the Levite to go with them and become their priest, whereupon they conquered Laish and set up there for their tribal sanctuary the image that Micah had made. Nach einer, der Ephraimite Micah einen ephod und Teraphim und ein Levit gemietet werden, um ihn "Vater und Priester"; 600 Danites dann überredete die Leviten zu gehen und mit ihnen ihre Priester geworden, woraufhin sie erobert Laish und einrichten dort für ihre Stammes-Heiligtum das Bild, das Micha gemacht hatte. According to the other account, Micah made a "pesel" (graven image) and "massekah" (molten image), and engaged a young Levite as priest, whom he held as a son; but the Danites, who stole the pesel and massekah, made Jonathan, Moses' grandson, their tribal priest instead of the Levite, and through the descendants of Jonathan the priesthood was transmitted in the tribe of Dan. Nach dem anderen Konto, Micah einen "PESEL" (graven Bild) und "massekah" (geschmolzenes Bild), und engagierte einen jungen Leviten als Priester, denen er wie einen Sohn, aber die Danites, gestohlen, die PESEL-und massekah , Machte Jonathan, Moses' Enkel, ihre Stammes Priester statt der Levit, und durch die Nachkommen von Jonathan das Priestertum wurde in den Stamm Dan. But according to Oort, Wellhausen, Kuenen, Baudissin, and others, it is more probable that the discrepancies in the narrative may be explained on the ground of interpolations (compare and , which always follow and ). Aber nach Oort, Wellhausen, Kuenen, Baudissin, und andere, ist es wahrscheinlich, dass die Unterschiede in der Erzählung lässt sich auf dem Boden der Interpolation (und vergleichen, die immer und folgen). The story itself is unique in that it describes a cult and a priesthood which are nowhere else found in the Old Testament. Die Geschichte selbst ist einzigartig, da es beschreibt einen Kult und ein Priester, die nirgendwo sonst in das Alte Testament. This fact itself points to an early date of composition. Diese Tatsache selbst verweist auf eine frühe Zeitpunkt der Komposition.

As two dates are given in the text, xviii. Als zwei Termine sind in den Text, XVIII. 30 and 31, the question arises which of these two statements is the original-that is, the earlier-one. 30 und 31, stellt sich die Frage, welche dieser beiden Aussagen ist das Original-das heißt, die früher-ein. The first statement, xviii. Die erste Anweisung, XVIII. 30, points to the time of the fall of Ephraim (722 BC), or at least to that of the deportation of the northern and eastern inhabitants of the country (735 BC); the second, to a time near the beginning of the royal house of Israel, as the destruction of the Temple of Shiloh probably occurred during the Philistine wars, in which the priestly house of Eli, officiating at Shiloh, perished. 30, verweist auf die Zeit des Sturzes von Ephraim (722 v. Chr.), oder zumindest zu, dass der Deportation der nördlichen und östlichen Einwohner des Landes (735 v. Chr.), die zweite, zu einer Zeit, in der Nähe der Beginn des königlichen Haus Israel, wie die Zerstörung des Tempels von Shiloh wahrscheinlich während der Philister Kriege, in denen die priesterlichen Haus von Eli, amtierenden auf Shiloh, verloren. The first statement, also, originated at a time that had become remote to later generations, as is shown by the fact that the ascription of these deeds to a grandson of Moses caused offense to the people, and a copyist tried to remove it by interpolating a Die erste Anweisung, auch, entstand zu einer Zeit geworden, dass die Fernbedienung auf die spätere Generationen, wie sich aus der Tatsache, dass die Zuschreibung dieser Werke zu einem Enkel von Moses verursacht Offense zu den Menschen, und ein Kopist versucht, um ihn zu entfernen durch Interpolation ein in so as to change the name to (this has recently been denied by Sinker). in so ändern Sie den Namen auf (dies wurde vor kurzem von Senkgewicht verweigert).

The second appendix, xix.-xxi., in its main text, which can now hardly be determined with certainty, might similarly be traced back to an ancient story, as is indicated by expressions similar to those found in the first appendix; eg, the Levite sojourning as a stranger in the country (xix. 1). Die zweite Anlage, xix.-XXI., In seinen wesentlichen Text, der kann jetzt kaum mit Sicherheit festgestellt werden, könnten ebenfalls Rückschlüsse auf eine uralte Geschichte, wie es durch Ausdrücke ähnlich denen in der ersten Anlage, zB der Levit sojourning wie ein Fremder im Land (xix. 1). The formula common to both appendixes, "in those days there was no king in Israel, but every man did that which was right in his own eyes" (xvii. 6, xxi. 25; comp. xviii. 1, xix. 1), perhaps also indicates that the original text was composed before the Exile; although it is possible that in the second appendix it is a later addition, or was introduced by the author in imitation of the first appendix. Die Formel für beide Anhänge, "in jenen Tagen gab es kein König in Israel, aber jeder Mensch hat das Recht, das in seinen eigenen Augen" (XVII. 6, XXI. 25; comp. Xviii. 1, XIX. 1) , Vielleicht auch darauf hin, dass der ursprüngliche Text wurde vor dem Exil; aber es ist möglich, dass in der zweiten Anlage ist eine spätere Ergänzung oder wurde durch den Autor in Nachahmung der ersten Anlage. For the story as a whole dates from a very late period, since there is evidence that it is based on the Priestly Code. Für die Geschichte als Ganzes stammt aus einer sehr späten Zeit, da es Anzeichen dafür, dass er auf der Priesterweihen Code. This is especially evident in the fact that the community of Israel is represented as a compact body pronouncing punishment upon Benjamin as with one voice, while elsewhere in Judges every tribe attends to its own affairs. Dies ist besonders deutlich in der Tatsache, dass die Gemeinschaft von Israel vertreten ist als kompaktes Gehäuse Aussprache Strafe auf Benjamin als mit einer Stimme, während anderswo in jeder Richter Stamm Bemühungen um seine eigenen Angelegenheiten. The fact that all the personages named, with the exception of Aaron's grandson Phinehas in xx. Die Tatsache, dass alle Persönlichkeiten benannt, mit Ausnahme von Aaron's Enkel Phinehas in xx. 28, are anonymous indicates that this is a piece of fiction and not a historical narrative. 28, sind anonym deutet darauf hin, dass es sich hierbei um ein Werk der Fiktion und nicht um eine historische Erzählung. The story may have some historical foundation; for Hosea (x. 9), speaking of course quite independently of this story, also mentions the sin of Israel since the days of Gibeah. Die Geschichte haben kann einige historische Fundament, für Hosea (X. 9), spricht natürlich ganz unabhängig von dieser Geschichte, erwähnt auch die Sünde von Israel seit den Tagen von Gibeah. Nor is it impossible that the story, as Nöldeke was the first to assume, describes the ruin of Benjamin by the war between David and Saul's son and the insurrections under David. Es ist auch nicht unmöglich, dass die Geschichte, wie Nöldeke war der erste davon ausgegangen werden, beschreibt die Ruine von Benjamin durch den Krieg zwischen David und Saul's Sohn und die Aufstände unter David.

§ IV. § IV. Combination and Revision of The Sources: Kombination und Überarbeitung der Quellen:

Additions by Deuteronomist. Zugänge von Deuteronomist.

The earlier Book of Judges, a compilation of the stories of the five Great Judges together with the additions of the redactor, was practically Judges in its present form, with the exception of the Deuteronomistic framework (together with the story of Othniel), the six Minor Judges, and some later revised additions. Je früher Buch der Richter, eine Zusammenstellung von den Geschichten der fünf Großen Richter zusammen mit den Ergänzungen der Redakteur, war praktisch Richter in seiner jetzigen Form, mit Ausnahme der Deuteronomistic Rahmen (zusammen mit der Geschichte von Othniel), die sechs Kleinere Richter, und einige später überarbeitete Einträge. The Deuteronomistic editor added to the earlier book the following passages; namely, ii. Die Deuteronomistic Editor hinzugefügt, die ältere Buch die folgenden Passagen, nämlich, ii. 6-9 and iii. 6-9 und III. 7-11 (the account of Othniel being taken from Josh. xv. 17), all the additions by which he adapted the old material to his conception of history, and the strictly chronological arrangement taken from I Kings vi. 7-11 (das Konto von Othniel Berücksichtigung von Josh. Xv. 17), werden alle Einträge, mit denen er an die alte Material auf seine Konzeption der Geschichte, und die streng chronologische Anordnung entnommen I Könige vi. 1, the 480 years being divided by him into 12x40 years or generations, 20, 40, or 80 years respectively being assigned to each of the judges. 1, die 480 Jahre wird geteilt durch ihn in 12x40 Jahre oder Generationen, 20, 40 oder 80 Jahren wird für jede der Richter. This Deuteronomistic arrangement was again supplemented by an editor following the Priestly Code, who partly revised the work, inserted passages of his own (viii. 29-31 and x. 17, 18), and added the portions relating to the five Minor Judges (x. 2-5 and xii. 8-15), in order to round out the number of the twelve judges. Diese Regelung war Deuteronomistic wieder ergänzt durch einen Editor im Anschluss an die Priesterweihen Code, teilweise überarbeitet, die Arbeit, eingefügt Passagen seiner eigenen (VIII. 29-31 und X. 17, 18), und fügte hinzu, die Portionen im Zusammenhang mit den fünf Richtern Minor ( x. 2-5 und XII. 8-15), um runden die Zahl der zwölf Richter. This last-named portion has been skilfully harmonized with the chronological arrangement of the Deuteronomistic editor; for the sum of the years of office of the five Minor Judges (23 + 22 + 7 + 10 + 8 = 70) is practically equal to that of the years of oppression under the five Great Judges (8 + 18 + 20 + 7 + 18 = 71). Dieser letzte Teil-benannt wurde geschickt mit den harmonisierten chronologischer Anordnung der Deuteronomistic Editor, für die Summe der Jahre der Amtszeit der fünf Richter Minor (23 + 22 + 7 + 10 + 8 = 70) ist praktisch gleich dem der die Jahre der Unterdrückung unter den fünf großen Richter (8 + 18 + 20 + 7 + 18 = 71). The last editor, finally, added to iii. Der letzte Editor, schließlich hinzugefügt bis III. 31 the personage of Shamgar (from the Song of Deborah, v. 6) because at his time the judgeship of Abimelech caused offense, and the editor wished to remove Abimelech without disturbing the number of the judges. 31 der Persönlichkeit von Shamgar (aus dem Song of Deborah, v. 6), weil in seiner Zeit das Richteramt von Abimelech Offense verursacht, und den Editor zu entfernen wollte Abimelech ohne störende die Zahl der Richter.

§ V. Age of the Sources: § V. Alter der Quellen:

Story of Samson. Geschichte von Samson.

The sources from which the material for the various heroic stories was taken are in part very old, the Song of Deborah having originated as early as the time of the Judges.These old sources, however, were committed to writing a considerable time after the date of the events which they narrate. Die Quellen, aus denen das Material für die verschiedenen Heldengeschichten wurde sind teilweise sehr alt, das Lied von Deborah, entstand so früh wie zur Zeit der Judges.These alten Quellen wurden jedoch verpflichtet, schriftlich eine beträchtliche Zeit nach dem Zeitpunkt der Ereignisse, die sie erzählen. Samson certainly lived a long time before the account of his life was written down, because it has a very evident admixture of mythic elements, as, for instance, his heroic deeds and the virtue ascribed to his hair. Samson sicherlich lebte lange Zeit, bevor das Konto seines Lebens geschrieben wurde, da es ein sehr deutlicher Beimischung von mythischen Elemente, wie zum Beispiel seine heroischen Taten und der Tugend zurückzuführen zu sein Haar. His deeds remind one of the deeds of Hercules, and his name ( = "the sunny") shows a resemblance in attributes to the Phenician sun-god Melkart, the prototype of the Greek Herakles. Seine Werke erinnern an die Taten des Herkules, und sein Name (= "Sunny") zeigt eine Ähnlichkeit in Attributen der Phenician Sonne-Gott Melkart, der Prototyp des griechischen Herakles. Although the story of Samson may be based on historical fact, it must be noted that Samson's deeds differ from those of the other warrior judges in that these latter are "saviors of their tribe" while Samson fights with the Philistines on his own account. Obwohl die Geschichte von Samson kann sich auf historische Tatsache, so muss darauf hingewiesen werden, dass Samson's Taten unterscheiden sich von denen der anderen Richtern in Krieger, dass diese letzteren sind "Retter von ihrem Stamm", während Samson kämpft mit den Philistern auf eigene Rechnung. Hence the compilation of the stories of the five Great Judges must be dated soon after the division of the kingdom. Daraus ergibt sich die Zusammenstellung der Geschichten der fünf Großen Richter müssen datiert bald nach der Teilung des Reiches. Single passages, like the basis of ch. Einzel-Passagen, wie der Grundlage ch. xvii. XVII. and xviii., may be much older. und XVIII., kann viel älter. The editor who combined his own additions with the book containing the stories, producing thereby the earlier Book of Judges, probably wrote in the last decades of the kingdom of Israel. Der Editor, kombiniert seine eigene Ergänzungen mit dem Buch mit den Geschichten, die Produktion und damit die frühere Book of Judges, wahrscheinlich schrieb in den letzten Jahrzehnten des Reiches Israel. The Deuteronomistic edition was undertaken during the Exile, at which time the other additions were probably also incorporated. Die Deuteronomistic Ausgabe wurde im Laufe des Exils, in der Zeit der anderen Zusätzen waren wahrscheinlich auch berücksichtigt wird. The two appendixes were added very much later, as appears not only from the date of composition of the second appendix (xix.-xxi.), but also from the fact that the Deuteronomistic revision, which may be traced throughout the Book of Judges down to ch. Die beiden Anhänge hinzugefügt wurden sehr viel später, als offensichtlich nicht nur ab dem Datum der Zusammensetzung der zweiten Anlage (xix.-XXI.), Sondern auch aus der Tatsache, dass die Deuteronomistic Revision, die zurückverfolgt werden können überall in das Buch der Richter nach unten CH. xvi., did not include the two appendixes. xvi., enthielt nicht die zwei Anhänge. Had they been added earlier, moreover, they would have been inserted in a different place, namely, in the beginning, where they belong, according to the dates mentioned in them (xviii. 30 and xx. 28). Wären sie früher hinzugekommen, außerdem würden sie wurden in einen anderen Ort, nämlich am Anfang, wo sie hingehören, nach den genannten Daten in ihnen (xviii. 30 und xx. 28). Although these references to the time may be glosses, they can not have been added after the book was completed. Obwohl diese Verweise auf die Zeit kann Glossen, können sie nicht zugesetzt wurden, nachdem das Buch fertig war.

§ VI. § VI. Literary Characteristics: Literarische Merkmale:

As a result of difference in sources originating at different times, the book has no literary unity. Als Ergebnis der Unterschied in den Quellen mit Ursprung in verschiedenen Zeiten, das Buch hat keine literarische Einheit. Side by side with the stereotyped formulas, which reveal the historical point of view of the compiler of the earlier Book of Judges (iii. 7, vi. 1; iii. 12, iv. 1, x. 6, xiii. 1; iv. 2, 9, x. 7), and the passages added in the spirit of these formulas, there are stories popular in character, to which have been added snatches of old folk-poetry, old proverbs, descriptions of popular customs, popular etymologies, and other characteristics of naive popular composition. Seite an Seite mit den stereotypen Formeln, die den historischen Blickwinkel der Compiler der älteren Buch der Richter (III. 7, VI. 1, iii. 12, iv. 1, X. 6, XIII. 1; iv . 2, 9, X. 7), und die Passagen hinzugefügt, der Geist dieser Formeln gibt es Geschichten populär ist, dass die hinzugefügt wurden entreißt der alten Folk-Poesie, alte Sprichwörter, Beschreibungen populärer Zoll, populäre etymologies , Und andere Merkmale der Zusammensetzung naiv beliebt. The mythological elements, which are especially predominant in the story of Samson, are also derived from popular beliefs. Die mythologische Elemente, die sich vor allem vorherrschende in der Geschichte von Samson, sind auch aus populären Glauben. Yet the historical narrative, in spite of various legendary additions, is on the whole true to fact, as appears from the frankness with which religious and moral conditions, widely differing from later customs, are discussed. Doch die historische Erzählung, trotz verschiedener legendären Ergänzungen, ist im Großen und Ganzen treu Tatsache, wie sich aus der Offenheit, mit der religiösen und moralischen Bedingungen, sehr unterschiedlich aus späteren Zoll, werden diskutiert.

Emil G. Hirsch, Victor Ryssel Emil G. Hirsch, Victor Ryssel

Jewish Encyclopedia, published between 1901-1906. Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliography: Bibliographie:

Commentaries: GL Studer, Das Buch der Richter, 2d ed. Kommentare: GL Studer, Das Buch der Richter, 2d ed.. 1842; J. Bachmann, Das Buch der Richter, mit Besonderer Rücksicht auf die Gesch. 1842; J. Bachmann, Das Buch der Richter, mit Besonderer Rücksicht auf die Gesch. Seiner Auslegung und Kirchlichen Verwendung Erklärt, vol. Seiner Auslegung und Kirchlichen Verwendung erklärt, vol. i., ch. I, ch. i.-v., 1868-1869; E. Bertheau, Das Buch der Richter und Ruth, in Kurzgefasstes Exegetisches Handbuch, 1845, 1883; P. Cassel, in Lange's Theologisch-Homiletisches Bibelwerk. i.-v., 1868-1869; E. Bertheau, Das Buch der Richter und Ruth, in Kurzgefasstes Exegetisches Handbuch, 1845, 1883, S. Cassel, Lange-Theologisch-Homiletisches Bibelwerk. 2d ed. 2d Ed. 1887; CF Keil, Josua, Richter, Ruth, in Biblischer Kommentar, 2d ed. 1887; CF Keil, Josua, Richter, Ruth, in Biblischer Kommentar, 2d ed.. 1874; S. Oettli, Das Deuteronomium und die Bücher Josua und Richter, in Strack and Zöckler, Kurzgefasster Kommentar, 1893; GF Moore, A Critical and Exegetical Commentary on Judges, in The International Critical Commentary, 1895; K. Budde, Das Buch der Richter, in KHC 1897; W. Nowack, Richter und Ruth, in Nowack's Hand-Kommentar, 1900. 1874; S. Oettli, Das Deuteronomium und die Bücher Josua und Richter, in Strack und Zöckler, Kurzgefasster Kommentar, 1893; GF Moore, eine kritische und exegetischen Kommentar auf die Richter, in der internationalen Critical Commentary, 1895; K. Budde, Das Buch der Richter, in KHC 1897; W. Nowack, Richter und Ruth, in Nowack's Hand-Kommentar, 1900. Criticism of Sources: Th. Kritik an Quellen: Th.. Nöldeke, Untersuchungen zur Kritik des AT 1869, pp. Nöldeke, Untersuchungen zur Kritik des AT 1869, pp. 173-198; J. Wellhausen, in Bleek's Einleitung, 4th ed. 173-198; J. Wellhausen, in der Einleitung Bleek, 4th ed.. 1878, pp. 1878, pp. 181-205; idem, Prolegomena zur Gesch. 181-205; idem, Prolegomena zur Gesch. Israels, 4th ed. Israels, 4. Ed. 1895, pp. 1895, pp. 229-247; B. Stade, in Stade's Zeitschrift, 1881, i. 229-247, B. Stade, Stade-Zeitschrift, 1881, I. 339-343; SR Driver, in JQR 1889, i. 339-343; SR Driver, JQR 1889, I. 258-270; K. Budde, Die Bücher Richter und Samuel, Ihre Quellen und lhr Aufbau, 1890, pp. 258-270; K. Budde, Die Bücher Richter und Samuel, Ihre Quellen und LHR Aufbau, 1890, pp. 1-166; Rudolph Kittel, Die, Pentateuchischen Urkunden in den Büchern Richter und Samuel, in Theologische Studrien und Kritiken, 1892, pp. 1-166; Rudolf Kittel, Die, Pentateuchischen Urkunden in den Büchern Richter und Samuel, in Theologische Studrien und Kritiken, 1892, pp. 44-71; G. Kalkoff, Zur Quellenkritik des Richterbuches (Gymnasial-Programm), Aschersleben, 1893; W. Frankenberg, Die Composition des Deuteronomischen Richterbuches (Richter ii. 2-xvi.) Nebst einer Kritik von Richter xvii-xxi. 44-71; G. Kalkoff, Zur Quellenkritik des Richterbuches (Gymnasial-Programm), Aschersleben, 1893; W. Frankenberg, Die Zusammensetzung des Deuteronomischen Richterbuches (Richter ii. 2-xvi.) Nebst einer Kritik von Richter XVII-XXI. 1895; G. Moore, Judges, in Cheyne and Black, Encyc. 1895; G. Moore, Richter, in Cheyne und Schwarz, Encyc. Bibl.; H. Winckler, Alttestamentliche Untersuchungen, 1892, pp. Bibl.; H. Winckler, Alttestamentliche Untersuchungen, 1892, pp. 55-59 (on Judges iii. 12-31), and 42 et seq., 93 (on vi.-ix.); and the following articles in Stade's Zeitschrift: Ed. 55-59 (auf Richter iii. 12-31), und 42 ff.., 93 (auf vi.-ix.) und den folgenden Artikeln in Stade-Zeitschrift: Ed. Meyer, in i. Meyer, I. 117 et seq., B. Stade, in i. 117 ff.., B. Stade, in i. 146 et seq., and K. Budde, in vii. 146 ff.., Und K. Budde, vii. 93-166 and in viii. 93-166 und in viii. 148, on Judges i. 148, I. Richter 1-ii. 1-II. 5; W. Böhme, in v. 86, 251 et seq. 5; W. Böhme, in V. 86, 251 ff.. on Judges vi.-ix.; B. Stade, in iv. Die Richter in vi.-ix.; B. Stade, in iv. 250-256, and W. Böhme, in v. 251-274, on Judges xiii. 250-256, und W. Böhme, in V. 251-274, auf die Richter xiii. et seq.; K. Budde, in viii. ff.; K. Budde, viii. 285-300 on Judges xvii-xxi.; W. Böhme, in v. 30-36 on Judges xxi.; Güdemann, in Monatsschrift, xviii. 285-300 Richter in XVII-XXI.; W. Böhme, in V. 30-36 auf Richter XXI.; Güdemann, in Monatsschrift, XVIII. 357 et seq. 357 ff.. Criticism of Texts and Translations: OF Fritzsche, Liber Judicum Secundum LXX Interpretes, 1867; A. van Doorninck, Bijdrage tot de Tekstkritick van Richteren i.-xvi. Kritik von Texten und Übersetzungen: DER Fritzsche, Liber Judicum Werte LXX interpretes, 1867; A. van Doorninck, bijdrage tot de Tekstkritick van Richteren i.-XVI. 1879; P. de Lagarde, Septuaginta-Studien, 1892, pp. 1879; P. de Lagarde, Septuaginta-Studien, 1892, pp. 1-72 (Abhandlungen der K. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, 1891, xxxvii.); A. Mez, Die Bibel des Josephus, 1895. 1-72 (Abhandlungen der K. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen, 1891, XXXVII.); A. Mez, Die Bibel des Josephus, 1895.

On the historical substance of the book see bibliography to Judges, Period of; and on the mythological elements of the story of Samson see F. Schwally, Semitische Kriegsaltertümer: I. Der Heilige Krieg im Alten Israel, 1901. Auf der historischen Substanz des Buches siehe Bibliographie für Richter, Laufzeit und auf die mythologische Elemente der Geschichte von Samson siehe F. Schwally, Semitische Kriegsaltertümer: I. Der Heilige Krieg im Alten Israel, 1901. For the Song of Deborah: J. Marquart, Fundamente Israelitischer und Jüdischer Gesch. Für den Song of Deborah: J. Marquart, Fundamente und Israelitischer Jüdischer Gesch. 1896, pp. 1896, pp. 1-10; GA Cooke, The History and Song of Deborah, 1896; C. Bruston, Le Cantique de Debora, 1901; 1-10; GA Cooke, die Geschichte und Song of Deborah, 1896; Bruston C., Le Cantique de Debora, 1901;

and the bibliography to Deborah, The Song of. und die Bibliographie zu Deborah, The Song of. Text: edition GF Moore, in SBOTEGHV Ry. Text: edition GF Moore, in SBOTEGHV ry.


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am