PunishmentStrafe

General Information Allgemeine Informationen

In the Old Testament particularly, punishments for sins were severe. Im Alten Testament vor, Strafen für schweren Sünden wurden. Death was the punishment for striking or reviling a parent, for blasphemy, for Sabbath breaking, for witchcraft, for adultery, for rape, for incest, for kidnapping, for idolatry (Exod. 21:15,17; Lev. 24:14,16,23, Num. 15:32-36). Der Tod war die Strafe für auffällige reviling oder ein Elternteil, für Blasphemie, Sabbat zu brechen, für Hexerei, Ehebruch, Vergewaltigung, Inzest, für die Entführung, für Götzendienst (Exod. 21:15,17; Lev. 24:14, 16,23, Anz. 15:32-36). Capital punishment was by stoning (Deut. 22:24). Todesstrafe durch Steinigung wurde (Mose 22:24). Romans introduced beheading (Matt. 14:10) and crucifixion (Mark 15:21-25). Römer eingeführt Enthauptung (Mt 14:10) und Kreuzigung (Markus 15:21-25). Other forms of punishment were being sawed apart, cutting with iron harrows, stripes, burning, and by the sword. Andere Formen der Bestrafung wurden gesägt abgesehen, Schneiden mit Eisen-Eggen, Streifen, Brennen, und durch das Schwert. Punishment in kind was a common principle (Exod. 21:23-25). Strafe in Form von Sachleistungen war ein gemeinsames Prinzip (Exod. 21:23-25).

The New Testament suggests a less brutal approach to punishment. Das Neue Testament schlägt vor, eine weniger brutale Vorgehen zur Strafe. This is primarily based on Christ's procuring forgiveness for man by bearing punishment for sin (Acts 2:38; 10:38-43). Dies ist in erster Linie auf der Grundlage von Christi Vergebung für die Beschaffung von Mann mit Strafe für die Sünde (Apg 2:38; 10:38-43).

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Everlasting Punishment Ewige Strafe

General Information Allgemeine Informationen

Everlasting punishment is taught in Scripture for those who reject God's love that is revealed in Christ (Matt. 25:46; Dan. 12:2). Everlasting Strafe wird in dieser Schrift, lehnen die Liebe Gottes, die in Christus (Mt 25:46; Dan. 12:2). In Matt. In Matt. 25:46, the word aionion (translated "everlasting" and "eternal") applies to the destiny of both the saved and the lost. 25:46, das Wort aionion (übersetzt "ewigen" und "ewige") handelt es sich um das Schicksal der beiden gespeichert und die verloren. The final place of everlasting punishment is called the "lake of fire" (Rev. 19:20; 20:10,14,15). Der letzte Ort der ewigen Strafe wird als "See des Feuers" (Offenbarung 19:20; 20:10,14,15). It is also called "the second death" (Rev. 14:9-11; 20:6). Es wird auch als "der zweite Tod" (Offenbarung 14:9-11; 20:6).

"Hell" in Scripture translates Hades , the unseen realm where the souls of all the dead are. "Hell" in Schrift übersetzt Hades, den unsichtbaren Bereich, in dem die Seelen der Toten sind. Gehenna is the place of punishment of Hades. Hölle ist der Ort der Bestrafung von Hades. Paradise is the place of blessing of Hades (Luke 16:19-31). Das Paradies liegt der Ort der Segen des Hades (Lukas 16:19-31). The reason for eternal punishment is the rejection of the love of God in Christ (John 3:18,19). Der Grund für die ewige Strafe ist die Ablehnung der Liebe Gottes in Christus (Johannes 3:18,19).


Punishment Strafe

Advanced Information Erweitert Informationen

Throughout the Bible it is insisted that sin is to be punished. Überall in der Bibel ist es bestand darauf, dass die Sünde wird bestraft. In an ultimate sense God will see that this is done, but temporarily the obligation is laid upon those in authority to see that wrongdoers are punished. In einem ultimativen Sinne Gottes werden sehen, dass dies geschehen ist, aber vorübergehend die Verpflichtung gelegt wird, auf denen in Behörde, um zu sehen, dass die Übeltäter bestraft werden. The lex talionis of Exod. Die lex talionis von Exod. 21:23-25 is not the expression of a vindictive spirit. 21:23-25 ist nicht der Ausdruck einer rachsüchtige Geist. Rather it assures an even justice (the rich and the poor are to be treated alike) and a penalty proportionate to the crime. Vielmehr gewährleistet eine gleichmäßige Rechts (die Reichen und die Armen werden gleich behandelt) und eine Strafe im Verhältnis zur Kriminalität.

Two important points emerge from OT usage. Zwei wichtige Punkte ergeben sich aus OT-Nutzung. The verb used in the sense of "punish" is paqad, which means "visit." Das Verb verwendet im Sinne von "bestrafen" ist paqad, was soviel bedeutet wie "Besuch". For God to come into contact with sin is for him to punish it. Für Gott in Berührung zu kommen, mit der Sünde ist für ihn zu bestrafen. Of the nouns used, most are simply the words for sin. Von den Substantiven verwendet, die meisten sind einfach die Worte für Sünde. Sin necessarily and inevitably involves punishment. Sin unbedingt und zwangsläufig mit Strafe.

In the NT "punishment" is not as common as "condemnation," which may be significant. In der NT "Strafe" nicht so gewöhnlich wie "Verurteilung", die erheblich sein kann. To be condemned is sufficient. Zu verurteilen ist ausreichend. Punishment is implied. Strafe gegeben. The removal of punishment is brought about by the atoning death of our Lord. Die Beseitigung der Strafe ist, die durch die atoning Tod unseres Herrn. It is not said in so many words that Jesus bore punishment, unless bearing our sins (Heb. 9:28; I Pet. 2:24) be held to mean this. Es ist nicht gesagt, in so vielen Worten, die Jesus trug Strafe, es sei denn mit unseren Sünden (Hebräer 9:28; ich PET. 2:24) stattfinden zu bedeuten. But that his sufferings were penal seems clearly to be the NT teaching. Aber dass sein Leiden wurden strafrechtliche scheint klar zu sein NT-Lehre.

L Morris L Morris
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
C. Brown, NIDNTT,III, 98ff., H. Buis, The Doctrine of Eternal Punishment; L. Boettner, Immortality; HE Guilleband, The Righteous Judge: A Study of the Biblical Doctrine of Everlasting Punishment; J. Schneider, TDNT, III, 814ff. C. Brown, NIDNTT, III, 98ff., H. Buis, die Lehre von der ewigen Strafe; L. Boettner, Unsterblichkeit; ER Guilleband, die Gerechten Richter: Eine Studie über die biblische Lehre des ewigen Strafe, J. Schneider, TDNT, III, 814ff.


Pun'ishment

Advanced Information Erweitert Informationen

The New Testament lays down the general principles of good government, but contains no code of laws for the punishment of offenders. Punishment proceeds on the principle that there is an eternal distinction between right and wrong, and that this distinction must be maintained for its own sake. Das Neue Testament enthält die allgemeinen Grundsätze der Guten Regierung, sondern enthält keinen Code von Gesetzen für die Bestrafung der Täter. Strafe Erlöse auf dem Prinzip, dass es eine ewige Unterscheidung zwischen richtig und falsch, und dass diese Unterscheidung aufrecht erhalten werden muss für seine eigenen willen. It is not primarily intended for the reformation of criminals, nor for the purpose of deterring others from sin. Es ist nicht in erster Linie für die Reformation von Kriminellen, noch zum Zweck der Abschreckung anderer von der Sünde. These results may be gained, but crime in itself demands punishment. Diese Ergebnisse können gewonnen werden, sondern Kriminalität an sich verlangt Strafe. Endless, of the impenitent and unbelieving. Endlose, der impenitent und ungläubig. The rejection of this doctrine "cuts the ground from under the gospel...blots out the attribute of retributive justice; transmutes sin into misfortune instead of guilt; turns all suffering into chastisement; converts the piacular work of Christ into moral influence ...The attempt to retain the evangelical theology in connection with it is futile" (Shedd). Die Ablehnung dieser Doktrin "senkt den Boden unter den Gospel ... zunichte das Attribut der Vergeltung des Rechts; verwandelt Sünde in Unglück anstatt Schuld; dreht sich alles Leid in Züchtigung; wandelt die piacular Werk Christi in moralischen Einfluss ... Der Versuch, behalten die evangelische Theologie in Verbindung mit ihm zwecklos ist "(Shedd).

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am