ReconciliationVersöhnung

General Information Allgemeine Informationen

Reconciliation is a change of the relationship between God and man based on a changed status of man through the Redemptive Work of Christ. Versöhnung ist eine Veränderung der Beziehung zwischen Gott und Mensch basiert auf einer veränderten Status des Menschen durch die Redemptive Werk Christi. Enmity between God and sinful man was removed by the death of Christ. Feindschaft zwischen Gott und den sündigen Menschen entfernt wurde durch den Tod Christi. Reconciliation is then appropriated by each individual sinner through Faith (Acts 10:43; 2Cor. 5:18,19; Eph. 2:16). Versöhnung ist dann angeeignet, indem jede einzelne Sünder durch den Glauben (Apostelgeschichte 10:43; 2Cor. 5:18,19; Eph. 2:16).

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Reconciliation Versöhnung

Advanced Information Erweitert Informationen

Reconciliation is a doctrine usually ascribed to Paul, although the idea is present wherever estrangement or enmity is overcome and unity restored: Matt. Versöhnung ist eine Doktrin der Regel zugeschrieben Paul, obwohl die Idee ist dort, wo Entfremdung oder Feindschaft überwunden und die Einheit wiederhergestellt: Matt. 5:24ff. 5:24 FF. (brothers, litigants, perhaps man-to-God); bringing lost sheep to fold, prodigal to father, the lost back to God (Luke 19:10; cf. I Pet. 3:18). (Brüder, Parteien, vielleicht der Mensch-zu-Gott); die verlorenen Schafe zu falten, zu verlorenen Vater, der verloren geht zurück zu Gott "(Lukas 19:10; mn. Ich PET. 3:18). Indeed reconciliation is exemplified in Jesus' attitude to sinners, the truth in Athanasius's though that incarnation is reconciliation. Tatsächlich ist die Versöhnung Beispiel an Jesus' Einstellung zu Sünder, die Wahrheit in Athanasius's aber, dass Inkarnation ist Versöhnung.

The root idea (in Greek) is change of attitude or relationship. Die Wurzel Idee (griechisch) ist Änderung der Haltung oder Beziehung. Paul applies it to wife and husband (I Cor. 7:11), to Jews and Gentiles reconciled to each other in being reconciled to God (Eph. 2:14ff.), and to the alienated, divisive elements of a fragmented universe "brought under one head" again in Christ (Eph. 1:10; Col. 1:20). Paul gilt es zu Frau und Mann (I Kor. 7:11), dass Juden und Heiden miteinander in Einklang zu einander in Einklang gebracht werden mit Gott (Epheser 2:14 ff..), Und die entfremdet, Uneinigkeit Elemente einer fragmentierten Universum " brachte unter einem Kopf "wieder in Christus (Epheser 1:10, Kolosser 1:20). His illustrations include those far off made nigh, strangers made fellow citizens of the household, and dividing walls removed. Seine Illustrationen sind diejenigen, die in weiter Ferne liegt, nahe, Fremden gemacht Mitbürger der Haushalte, und Trennwände entfernt. His testimony to reconciliation's results dwells especially upon peace with God (Rom. 5:1; Eph. 2:14; Col. 1:20); upon "access" to God's presence (Rom. 5:2; Eph. 2:18; 3:12; see Col. 1:22) in place of estrangement; "joy in God" replacing dread of "wrath" (Rom. 5:9, 11); and assurance that "God is for us," not against us (Rom. 8:31ff.). Sein Zeugnis für die Versöhnung der Ergebnisse wohnt vor allem auf Frieden mit Gott (Römer 5:1; Eph. 2:14, Kolosser 1:20); auf "Zugang" zu Gottes Gegenwart (Römer 5:2; Eph. 2:18 ; 3:12; siehe Kolosser 1:22) als Nachfolger von Entfremdung, "Freude an Gott" anstelle von Furcht "Zorn" (Römer 5:9, 11); und versichern, dass "Gott ist für uns", nicht gegen uns (Römer 8:31 ff.).

The Central Concept of Christianity Der zentrale Begriff des Christentums

Since a right relationship with God is the heart of all religion, reconciliation which makes access, welcome, and fellowship possible for all may be held the central concept in Christianity. Da eine richtige Beziehung mit Gott ist das Herz aller Religion, die Versöhnung macht den Zugang, willkommen, und Stipendien für alle möglich gehalten werden können das zentrale Konzept im Christentum. But to describe this experience with doctrinal precision raises questions. Doch beschreiben diese Erfahrung mit doktrinären Präzision wirft Fragen auf. Man being made for fellowship with God, what is the difficulty requiring Christ's intervention? Man wird für die Gemeinschaft mit Gott, was ist die Schwierigkeit, die Christus-Intervention? Since reconciliation involves "not imputing trespasses," "Christ made sin for us" (II Cor. 5:18ff.), part of the answer must be sin, which separates God and men. Da die Versöhnung mit "nicht trespasses Unterstellung", "Christus aus der Sünde für uns" (II Kor. 5:18 ff..), Ein Teil der Antwort muss Sünde, die trennt Gott und den Menschen. This "alienation" from God and from his people (Eph. 2:12; 4:18) deepens into resentment, "enmity" (Rom. 5:10), increased by canrnality hostile to God (Rom. 8:7), expressed in rebellious wickedness: "you . . . estranged ... hostile in mind, doing evil deeds" (Col. 1:21). Diese "Entfremdung" von Gott und von seinem Volk (Epheser 2:12, 4:18) vertieft in Groll, "Feindschaft" (Römer 5:10), erhöht um canrnality feindlich zu Gott (Römer 8:7), ausgedrückt in rebellischen Bosheit: "Du... entfremdet ... Anfeindungen im Auge, böse Taten tun" (Kolosser 1:21). This total attitude of man needs to be removed. Diese Summe Haltung des Menschen zu streichen.

If this were all, then revelation of truth, the example of Christ, the demonstration of divine love, would remove misunderstanding, effecting reconciliation. Wenn diese alle waren, dann Offenbarung der Wahrheit, dem Beispiel Christi, der Demonstration der göttlichen Liebe, Missverständnisse beseitigen würde, Versöhnung bewirken. But Rom. Aber Rom. 11:28 (contrasting "enemies" with "beloved"), repeated references to divine "judicial" wrath (Rom. 1:18; 5:9; 12:19), and the whole case for divine condemnation (Rom. 1-3) suggest that men are "the objects of divine hostility" (Denney); that man's sense of estrangement ("a certain fearful looking-for of judgment") witnesses to a barrier on God's side, precluding fellowship, not, certainly, any reluctance in God's mind, which Jesus must change, but a moral, even judicial, barrier that requires the death of Jesus, not merely his message or example, to remove. 11:28 (kontrastierenden "Feinde" mit "geliebten"), wiederholte Hinweise auf göttliche "Gerichtsverfahren" Zorn (Römer 1:18, 5:9, 12:19), und der ganze Fall für göttliche Verurteilung (Römer 1 -- 3) legen nahe, dass die Männer sind "die Objekte der göttlichen Feindseligkeit" (Denney), dass der Mensch das Gefühl der Entfremdung ( "eine gewisse Angst sucht für of-Urteil") Zeugen zu einer Barriere auf Gottes Seite, entgegensteht, Stipendien, nicht, natürlich, jede Zurückhaltung in Gottes Geist, der Jesus muss sich ändern, sondern eine moralische, auch Justiz-, Barriere, die den Tod von Jesus, nicht nur seine Botschaft oder beispielsweise zu entfernen.

Man the Reconciled Der Mensch der versöhnten

Who, then, is reconciled? Wer ist also in Einklang gebracht? Certainly man is changed. Sicherlich ist der Mensch verändert. "We were reconciled ... being reconciled ... we received reconciliation ... he reconciled us ... be ye reconciled" consistently apply reconciliation to man. "Wir waren miteinander in Einklang gebracht werden ... ... die wir erhalten haben ... Versöhnung er versöhnten uns ... ihr in Einklang gebracht werden" konsequent anwenden Aussöhnung auf den Menschen. Estrangement gives place to prayer and fellowship, hostility becomes faith, and rebellion becomes obedience. Entfremdung bietet Platz zum Gebet und Stipendien, Feindseligkeit wird Glauben, Rebellion und Gehorsam wird. Further, man is reconciled to men (Eph. 2:14ff.); and also to life itself, "to the discipline God appoints and the duty he commands" (Oman): reconciliation breeds contentment. Darüber hinaus ist der Mensch in Einklang zu dem der Männer (Epheser 2:14 ff..), Und auch das Leben selbst, "in die Disziplin Gott beruft und die Pflicht er-Befehle" (Oman): Versöhnung Rassen Zufriedenheit. The world, too, is reconciled (II Cor. 5:19) or to be reconciled (Eph. 1:10; Col. 1:20). Die Welt ist auch in Einklang gebracht (II Kor. 5:19) oder in Einklang gebracht werden (Epheser 1:10, Kolosser 1:20).

But this change in man could be affected without Christ by persuasion, example, or education. Aber diese Veränderung im Menschen betroffen sein könnten, ohne Christus durch Überzeugungsarbeit, Beispiel, oder die Bildung. Yet in the NT the basis of reconciliation is "the death of his Son," "through the cross," "by the blood of his cross," "in his body of flesh by his death" (Rom. 5:10; Eph. 2:16; Col. 1:20, 22); and its means are "through Christ...made to be sin" (II Cor. 5:18, 21). Doch im NT die Grundlage der Versöhnung ist "der Tod seines Sohnes", "durch das Kreuz", "durch das Blut sein Kreuz", "in seinem Körper aus Fleisch von seinem Tod" (Römer 5:10; Eph . 2:16, Kolosser 1:20, 22); und ihre Mittel sind "durch Christus ... gemacht werden Sünde" (II Kor. 5:18, 21). Some therefore hold that "God is reconciled, in the sense that his will to bless us is realised as it was not before....God would not be to us what he is if Christ had not died" (Denney). Einige halten daher, dass "Gott ist in Einklang gebracht, in dem Sinne, dass sein Wille, segne uns ist klar, da es sich nicht vor .... Gott wäre nicht zu uns, was er ist, wenn Christus noch nicht gestorben" (Denney). Man's sin affects God, so as to require from him judgment, withdrawal, correction, creating for God too a barrier to fellowship, a problem to be resolved before God and sinful man can be at one again. Man's Sünde betrifft Gott, so dass von ihm verlangen, Urteil, Entzug, Korrektur, so dass für Gott auch ein Hindernis für Stipendien, ein Problem zu lösen, bevor Gott und sündigen Menschen können auf ein erneut. ("At-one-ment" once meant reconciliation; now atonement means reparation, satisfaction, the basis of reconciliation.) Whether or not God could ignore the separation wrought by sin and embrace men in fellowship without further ado, he did not: "We were reconciled to God by the death of his Son." ( "At-one-ment" einmal bedeutete, Versöhnung, nun Buße bedeutet, Wiedergutmachung, Zufriedenheit, die Grundlage der Versöhnung.) Ob Gott oder nicht ignorieren könnte die Trennung von Schmiede-Sünde und Männer in Umarmung Stipendium ohne weitere Umschweife, er nicht: " Wir waren mit Gott durch den Tod seines Sohnes. "

Arguments against any reconciliation of God to men stress the absence of that expression from the NT; deny wrath, judgment, atonement; and expound a subjective, moral influence theory of reconciliation. Argumente gegen eine Versöhnung Gottes zu Männern Stress das Fehlen dieser Ausdruck aus dem NT; leugnen, Zorn, Urteil, Sühne und expound eine subjektive, moralische Einfluss Theorie der Versöhnung.

God the Reconciler Gott der Reconciler

Then who reconciles? Dann, versöhnt? In all other religions man propitiates his gods. In allen anderen Religionen Mann versöhnt seine Götter. Christianity declares "God was in Christ reconciling the world to himself" (II Cor. 5:19), an accomplished fact which men are urged to accept. Christentum erklärt, "Gott war in Christus Vereinbarkeit der Welt zu sich selbst" (II Kor. 5:19), eine vollendete Tatsache der Männer sind aufgefordert zu akzeptieren. "We have received the reconciliation" (Rom. 5:11). "Wir haben die Versöhnung" (Römer 5:11). As Christ is our peace; as we are reconciled by his death; as God put forward Christ in expiatory power (Rom. 3:25); and as the sin that separates is ours, not God's, only God could reconcile. Wie Christus ist unser Friede, wie wir es in Einklang mit seinem Tod, wie Gott uns in Christus sühnend Macht (Römer 3:25), und wie die Sünde, die uns trennt, ist nicht Gott, nur Gott könne die Vereinbarkeit von.

The resulting paradox, that God reconciles those he recognizes up to the moment of reconciliation as enemies, is no greater than in the command "Love your enemies." Die sich daraus ergebenden Paradoxon, dass Gott versöhnt, die er erkennt bis zu dem Moment der Versöhnung als Feinde, ist nicht größer als in den Befehl "Liebet eure Feinde." For love always treats its enemies as no enemies at all. Für die Liebe immer ihre Feinde behandelt, da keine Feinde überhaupt.

REO White REO White
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
V. Taylor, Forgiveness and Reconciliation; JS Stewart, Man in Christ; J. Denney, Christian Doctrine of Reconciliation. V. Taylor, Vergebung und Versöhnung; JS Stewart, Der Mensch in Christus; J. Denney, christliche Lehre von der Versöhnung.


Reconcilia'tion

Advanced Information Erweitert Informationen

Reconciliation is a change from enmity to friendship. Versöhnung ist ein Wechsel von Feindschaft zu Freundschaft. It is mutual, ie, it is a change wrought in both parties who have been at enmity. Es ist das gegenseitige, das heißt, es ist eine Änderung brachte in beiden Parteien, wurden in Feindschaft. (1.) In Col. 1:21, 22, the word there used refers to a change wrought in the personal character of the sinner who ceases to be an enemy to God by wicked works, and yields up to him his full confidence and love. (1.) Col. 1:21, 22, die dort verwendete Wort bezieht sich auf eine Änderung brachte in den persönlichen Charakter des Sünders, nicht mehr als Feind zu Gott durch böse Werke, und die Erträge bis ihm seine volle Vertrauen und die Liebe. In 2 Cor. In 2 Kor. 5:20 the apostle beseeches the Corinthians to be "reconciled to God", ie, to lay aside their enmity. 5:20 der Apostel beseeches die Korinther als "mit Gott", das heißt, beiseite zu legen, ihre Feindschaft. (2.) Rom. (2). Rom. 5:10 refers not to any change in our disposition toward God, but to God himself, as the party reconciled. 5:10 bezieht sich nicht auf jede Veränderung in unserer Disposition auf Gott, sondern Gott selbst, wie die Partei in Einklang gebracht. Romans 5:11 teaches the same truth. Römer 5:11 lehrt die gleiche Wahrheit. From God we have received "the reconciliation" (RV), ie, he has conferred on us the token of his friendship. Wir von Gott erhalten haben, "die Versöhnung" (RV), dh, er hat, die uns die Zeichen der Freundschaft sein. So also 2 Cor. Also auch 2 Kor. 5: 18, 19 speaks of a reconciliation originating with God, and consisting in the removal of his merited wrath. 5: 18, 19 spricht von einer Versöhnung mit Ursprung bei Gott, und im Sinne der Beseitigung von seinem Zorn verdient.

In Eph. In Eph. 2: 16 it is clear that the apostle does not refer to the winning back of the sinner in love and loyalty to God, but to the restoration of God's forfeited favour. 2: 16 ist klar, dass die Apostel bezieht sich nicht auf den siegreichen Rückseite der Sünder in Liebe und Treue zu Gott, sondern um die Wiederherstellung von Gottes verfallen zugunsten. This is effected by his justice being satisfied, so that he can, in consistency with his own nature, be favourable toward sinners. Dies erfolgt durch seine Gerechtigkeit zufrieden sein, so dass er kann, in Übereinstimmung mit seiner eigenen Art, günstig in Richtung Sünder. Justice demands the punishment of sinners. Gerechtigkeit verlangt die Bestrafung der Schuldigen. The death of Christ satisfies justice, and so reconciles God to us. Der Tod von Christus erfüllt, Gerechtigkeit, und so Gott versöhnt zu uns. This reconciliation makes God our friend, and enables him to pardon and save us. Dies macht die Versöhnung Gottes unser Freund, und ermöglicht es ihm zu verzeihen und uns retten. (See Atonement.) (Die Buße.)

(Easton Illustrated Dictionary) (Easton Illustrated Dictionary)


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am