Sacharja, Zacharias

Allgemeine Informationen

The Book of Zacharias, einer der so - genannt Minor Prophets oder kürzer Bücher des Alten Testaments der Bibel, nimmt seinen Namen von einem Priester, wieder in Jerusalem mit den Exilanten aus Babylon.

Wissenschaftler der Regel erkennen jedoch, dass nur die ersten acht Kapiteln des Buches, das Datum, ab 520 bis 518 v. Chr., wurden von Zacharias.

Diese Kapitel sind apokalyptischen Charakter, bestehend hauptsächlich aus einer Reihe von acht Visionen für die eschatologische Themen.

Kapitel 9 bis 11 stammen aus der Hand eines anderen Autors, "Second Zacharias" (ca. 300 v. Chr.), und bestehen aus Sprüchen gegen ausländische Staaten zusammen mit der Macht verspricht für die zurückkehrenden Exilanten.

Den Kapiteln 12 bis 14, welche die Botschaft des Zweiten Zacharias, werden manchmal als eine separate Einheit der Aufschrift "Dritten Zacharias" und datiert c.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
George W. Coats

Bibliographie


D Baron, die Visionen und Prophezeiungen von Zacharias (1918); PD Hanson, The Dawn of Apocalypse (1975).

Sacharja, Zacharias

Kurzporträt

  1. Serie von acht symbolischen Nacht-Visionen (1-6)

  2. Prophezeiungen, gesprochen zwei Jahre später als die oben; Ermahnungen und Warnungen (7-8)

  3. Urteil und Barmherzigkeit; den kommenden Tag des Herrn (9-14)


Zechari'ah

Erweitert Informationen

Zacharias, Jehova ist bekannt oder in Erinnerung.

(1.) Ein Prophet von Juda, der elften der zwölf minderjährigen Propheten.

Wie Hesekiel, er war der priesterlichen Extraktion.

Er beschreibt sich selbst (1:1) als "der Sohn von Berechiah."

In Esra 5:1 und 6:14 er wird als "der Sohn des Iddo," war richtig, sein Großvater.

Prophetical Seine Karriere begann im zweiten Jahr von Darius (BC 520), etwa sechzehn Jahre nach der Rückkehr der ersten Unternehmen aus dem Exil.

Er war mit zeitgenössischen Haggai (Esra 5:1).

Sein Buch besteht aus zwei unterschiedlichen Teilen, (1) Kapiteln 1 bis 8, Integration, und (2) 9 bis zum Ende.

Es beginnt mit einem Vorwort (1:1-6), das erinnert an die Nation in der Vergangenheit Geschichte, der Darstellung eine feierliche Warnung an die heutige Generation.

Dann folgt eine Serie von acht Visionen (1:7-6:8), gelingt einander in einer Nacht, das kann als symbolische Geschichte Israels, zu liefern Trost für die zurückgegebenen Exilanten und schüren Hoffnung in ihren Köpfen Werden.

Die symbolische Aktion, die Krönung von Joshua (6:9-15), beschreibt, wie die Königreiche der Welt werden das Reich Gottes Christus.

Kapitel 7 und 8, lieferte zwei Jahre später, sind eine Antwort auf die Frage, ob der Tag der Trauer für die Zerstörung der Stadt sollte nicht länger gehalten, und ein ermutigendes-Adresse zu den Leuten, ihnen von Gottes Gegenwart und Segen.

Der zweite Teil des Buches (Kapitel 9-14) trägt kein Datum.

Es ist wahrscheinlich, dass ein beträchtlicher Abstand trennt ihn von den ersten Teil.

Es besteht aus zwei Belastungen.

Die erste Belastung (Kapitel 9-11) gibt einen Überblick über den Verlauf von Gottes Vorsehung im Verhältnis zu seinem Volk bis in die Zeit des Advents.

Die zweite Belastung (ch. 12-14) weist darauf hin, dass die Herrlichkeiten erwarten Israel in der "Letzten Tage", den Konflikt endgültig und Triumph von Gottes Reich.


(2). Der Sohn oder Enkel von Jehoiada, der Hohepriester in den Zeiten des Ahaziah und Joash.

Nach dem Tod von Jehoiada er kühn verurteilte sowohl den König und die Menschen für ihre Rebellion gegen Gott (2 Chr. 24:20), der so gerührt, ihre Ressentiments gegen ihn, dass in des Königs Gebot stoned sie ihn mit Steinen, und er starb "im Hof des Haus des Herrn" (24:21).

Christus spielt auf dieser Tat des Mordes an Matt.

23:35, 11:51 Luke.

(Siehe ZACHARIAS [2].)

(3.) Ein Prophet, hatte, "im Verständnis von Gott zu sehen", in der Zeit von Uzziah,, war viel verschuldet zu ihm für seinen klugen Rat (2 Chr. 26:5).

Neben diesen gibt es eine große Anzahl von Personen, die in Schrift mit diesem Namen, von denen nichts bekannt ist.

(4.) Einer der Anführer des Stammes von Reuben (1 Chr. 5:7).

(5.) Einer der Träger der Tabernakel (1 Chr. 9:21).

(6.) 1 Chr.

9:37.

(7.) Ein Levit, unterstützt bei der Erziehung der Arche aus dem Hause Obededom (1 Chr. 15:20-24).

(8). Kohathite Ein Levit (1 Chr. 24:25).

(9). Merarite Ein Levit (1 Chr. 27:21).

(10.) Der Vater von Iddo (1 Chr. 27:21).

(11.) One unterstützt, im Unterricht das Gesetz zu den Menschen in der Zeit von Jehoshaphat (2 Chr. 17:7).

(12.) Ein Levit der Söhne von Asaph (2 Chr. 20:14).

(13.) Einer von Jehoshaphat's Söhne (2 Chr. 21:2).

(14.) Der Vater von Abijah,, war die Mutter von Hezekiah (2 Chr. 29:1).

(15.) Einer der Söhne von Asaph (2 Chr. 29:13).

(16.) Einer der "Herrscher des Hauses Gottes" (2 Chr. 35:8).

(17.) Ein Chef des Volkes in der Zeit von Esra, konsultiert, ihm über die Rückkehr aus Gefangenschaft (Esra 8:16); wahrscheinlich das gleiche wie in Nehemia.

8:4,

(18). Nehemia.

11:12. (19). Nehemia.

12:16. (20). Nehemia.

12:35,41. (21.) Isa.

8:2.

(Easton Illustrated Dictionary)


Zacharias

Katholische Informationen

(Hebräisch zekharyahu und zekharyah; Sinne ", erinnert sich der Herr", Sept. Zacharia und Zacharias), Sohn des Barachias, Sohn von Addo, ein Prophet, stieg in Israel im achten Monat des siebten Jahr der Regierungszeit von König Darius, 520 v. Chr. (Sacharja 1:1) nur zwei Monate nach Aggeus begann zu prophezeien (Agg., i, 1).

Die urgings der beiden Propheten gebracht über den Bau des zweiten Tempels (Esra 5 und 6).

Addo war einer der Hohenpriester, im ersten Jahr der Herrschaft von Cyrus 538 v. Chr. kehrte mit Zorobabel aus Gefangenschaft (Nehemiah 12:4).

Sechzehn Jahre später, während der hohe Priestertum Joacim (Vers 12), Zacharia, der Familie von Addo (Hebräer aus Vers 16), ist als Chef-Priester.

Zacharia Dies ist am wahrscheinlichsten, den Propheten und Autor des kanonischen Buch mit dem gleichen Namen.

Es ist überhaupt nicht wahrscheinlich, dass der Prophet Zacharias ist im Sinne von Christus (Matthäus 23:35; Lukas 11:51) bescheinigt worden ist erschlagen von den Juden in die Tempel, dass Zacharias war der Sohn von Joiada (2 Chronicles 24:20 ).

Darüber hinaus ist die Juden Zorobabel ist an der Zeit, gehorchte dem Propheten Zacharias (Sacharja 6:7), noch ist es, in den Büchern von Esdras, jede Spur von so ein abscheuliches Verbrechen verübt im Tempel Gericht.

Die Prophezeiung des Zacharias ist eines der Bücher Zulassung von beiden Juden und Christen in ihren Kanon der Heiligen Schriften, einer der Minor Prophets.

Dieser Artikel behandelt deren Inhalt und Interpretation, canonicity, Autor, Zeit, Ort und Anlass.

I. Inhalt und Interpretation

A. Erster Teil (Kapitel 1-8)

Einleitung.

Der Zweck des Buches, die Rückkehr des Menschen zu Jahwe (i, 1-6).

(1) Die acht Visionen des Propheten, in der Nacht zum vierundzwanzigsten Tag des elften Monats nach dem zweiten Jahr der Herrschaft des Darius in Babylon (i, 7-VI, 8).

Die Reiter in Myrtle Grove (i, 7-17).

Ihre Reittiere sind Kastanien, Bucht, und weiß.

Sie bringen die Neuigkeiten aus weit und breit, alle Länder sind im übrigen, noch ist es ein Zeichen eines bevorstehenden Umwälzungen der Nationen wie ist es, vor der Befreiung Israels aus thraldom.

Und doch wird der Herr Komfort Sion, Er will den Wiederaufbau der Stadt und den Tempel.

Die vier Hörner und vier Schmiede (i, 18-21).

Erstere sind die Nationen, die geworfen zu den Winden Juda und Israel und Jerusalem; letztere sind die Befugnisse, die in ihren Teig wiederum wird die Feinde des Herrn.

Der Mann mit der Mess-Linie (II, 1-13).

Er ist nicht geboten zu messen Jerusalem.

Das neue Jerusalem wird es keine Notwendigkeit von Wänden; Herr selbst wird es zu einer Wand aus Feuer, Er wird wohnen in ihr.

Die Vision wird jetzt messianisch, erstreckt sich weit über die unmittelbare Zukunft, und stellt alle Völker der Welt über das neue Jerusalem.

Jesus der Hohepriester, bevor der Engel des Herrn (III, 1-10).

Gekleidet in schmutzige Kleider, die von Satan, der Hohepriester steht in Schande.

Seine Scham ist weggenommen.

Saubere Kleidung wird auf ihm.

Das Versprechen wird auf die Sanierung der Hohepriester im Tempel das Zorobabel ist der Aufbau und die messianische Prognose äußerte der sprießen (Hebräisch çémáh), der Diener des Herrn (vgl. Jesaja 4:2; Jeremia 23:5 ; 33:15),, wird in die Stelle des Levitic Priestertum.

Die sieben verzweigte Lampe des Tempels (IV, 1-14).

Ein Olivenbaum auf beiden Seiten der Lampe-Feeds.

Die sieben Lampen und ihre Lichter sind die sieben Augen des Herrn, die sich hin und her über die ganze Erde (Vers 10).

Die Olivenbäume sind "die beiden Söhne des Öls", die Jesus gesalbt Priester und König Zorobabel.

Das Bild ist das von der Vorsehung des Herrn und seine beiden Vertreter in der theokratischen Regierung von Jerusalem wieder hergestellt; dieser Vorsehung ist eine Art der Wirtschaft der Gnade in der messianischen Reich.

Verse 6b-10a zu sein scheinen fehl am Platz und gehören eher an das Ende des Kapitels oder nach iii, 10; letzterem ist die Meinung von Van Hoonacker, "Les douze petits prophètes" (Paris, 1908).

Die fliegenden Pergament-Roll (v, 1-4).

Auf ihn ist der Fluch des Herrn, dass in zu konsumieren, in das Haus eines jeden Dieb und perjurer.

Die Szene der prophetische Vision hat sich nach hinten mehrere hundert Jahre bis in die Zeit der thunderings und Kündigung Isaias, Amos, und Osee; aus diesem fernen Sicht gesehen sind die Auswirkungen der israelischen Sünden und der Herr der maledictions - der babylonischen Exil.

Die Frau in der EPHA (v, 5-11).

Sie ist gezwungen, in die Maßnahme, den Deckel geschlossen ist, ein verbleites Gewicht darauf gelegt wird, sie ist eilte aus dem Land der Sennaar.

Das Bild ist symbolisch für die Schlechtigkeit der Israel transportiert notgedrungen nach Babylon.

Die vier Wagen (vi, 1-8).

Angesichts der Zorn des Herrn, an den vier Ecken der Erde sind sie gefahren, und das geht ein, dass im Norden nimmt die Rache des Herrn auf die Völker des Nordens, haben Sein auserwähltes Volk in Gefangenschaft.

Es ist darauf hinzuweisen, dass diese Serie von acht Visionen beginnt und endet mit ähnlichen Bildern - die Pferde der unterschiedlichsten Farbtönen, dessen Fahrer die Arbeit zurück, dass alle Länder der Erde ist in Ruhe und dessen Fahrer, in gleicher Weise sind die Träger der Nachricht des Herrn.

(2) Sequel zu den acht Visionen

Als Fortsetzung der acht Visionen, vor allem auf die vierte und die fünfte, Herr Zacharias die Gebote der Gold-und Silber brachten aus Babylon durch eine Delegation von Juden aus der Gefangenschaft, und damit zu machen Kronen; um diese Krone auf der Spitze Jesus der Hohepriester, und dann hängt sie als Votiv-Angebot im Tempel (vi, 9-15).

Die Kritiker der Regel darauf, dass es sich Zorobabel und nicht Jesus, war zu krönen.

Sie err fehlt in der prophetischen Symbolik der Aktion.

Es ist der Hohepriester eher als der König das ist der Typ des Priesters des messianischen Reiches, "der Mann, dessen Name ist der Sprout" (Hebräer Text), der Aufbau des Tempels der Kirche und in denen sich vereint die Büros der Priester und König.

(3) Die Prophezeiung des vierten Tag des neunten Monats nach dem vierten Jahr der Herrschaft des Darius in Babylon (VII und VIII)

Fast zwei Jahre nach den acht Visionen, die Leute fragen die Priester und Propheten, wenn es erforderlich sein, um noch die fastet der Exil.

Zacharias macht Antwort so offenbart er, sie sollten schnell von dem Bösen zeigen, Barmherzigkeit, weich ihre harte Herzen; Abstinenz von Betrug und nicht aus der Nahrung ist der Service der Herr verlangt.

Als Motiv für diesen Dienst der wahre Gott, er Bilder, die ihnen die Herrlichkeit und die Freuden des umgebaut Jerusalem (VII, 1-9).

Der Prophet endet mit einer messianischen Vorhersage des Treffens der Nationen nach Jerusalem (VIII, 20-23).

B. Zweiter Teil (Kapitel 9-14): Die Zwei Belastungen

Viele Jahre sind vergangen.

Der Tempel des Zorobabel wird gebaut.

Die Anbetung des Herrn wird wiederhergestellt.

Zacharias Peers in der fernen Zukunft und erzählt von der messianischen Reich.

(1) Erste Belastung, in Hadrach (ix-xi)

Das Kommen des Königs (ix-x).

Die Völker ringsum wird zerstört, das Land der Syrer, Phönizier, Philister und fallen in die Hände der Invasoren (ix, 1-7).

Israel geschützt werden aus Gründen der ihr König, der kommen wird, um ihre "Armen und Reiten auf einem Esel".

Wer war er gesprochen, wie die Sprout (III, 8; vi, 12) wird zum neuen Jerusalem beiden Priester und König (III, 8; vi, 3).

Die Hirten der Völker (XI).

Die wörtliche und typische Bedeutung dieser Passage sind sehr undurchsichtig, und unterschiedlich interpretiert von Kommentatoren.

Die spoilation der Stolz der Jordanien, die Zerstörung des Landes von der Zedern des Libanon zum Eichen von Basan, südlich des See Genezareth (Verse 1-3) scheint sich auf ein Ereignis lange vorbei - die Zerschlagung der Unabhängigkeit des jüdischen Staates 586 v. Chr. - in der gleichen war ebenso wie Jer., XXII, 6, 7.

Die Allegorie der drei Hirten abgeschnitten in einem Monat (Verse 4-8) ist bemerkenswert, wie auf Jer., XXII und XXIII.

Wahrscheinlich diese bösen Herrscher sind: Sellum, deportiert wurde, in Ägypten (Jeremia 22:10-12); Joakim, Sohn des Josias, war, "begraben mit dem Begräbnis eines Esels" (ebd., 12-19); und seine Sohn Jechonias gegossen wurde, hinaus in das Land der Fremde (ebd., 24-30).

Die töricht Schäfer (Verse 15-17) ist wahrscheinlich Sedecias.

In den Versen 9-14 haben wir Zacharias Identität der Schäfer von Juda und Israel, versucht sich als gute Hirten, sinkende Ausgestoßenen, verkauft für dreißig Silberlinge, und in allen diesen typifying des Guten Hirten, der messianischen Reich.

(2) Zweite Belastung, die apokalyptische Vision von der Zukunft Jerusalem (xii-XIV)

Die Nationen werden gesammelt gegen Jerusalem (XII, 1-3), aber der Herr wird smite sie in seiner Macht, durch das Haus von David (Verse 4-9), und die Einwohner von Jerusalem wird trauern wie ein mourneth für ein einziger Sohn (Verse 10-14).

Die Gebete der Menschen in Jerusalem zu Herrn, Wer sagt, dass "sie werden auf mich schauen, wen sie durchbohrt haben", und ihre Trauer in der Unrecht, dass sie getan haben Ihm sind alle typisch für die messianischen Reich.

Der Herr ist die Art von Jesus, der Gebete und Trauer von Jerusalem sind die Art der Gebete und Trauer, dass Jesus inspirieren wird in der Kirche während seiner Mitglieder schauen auf ihm, den sie durchbohrt haben (vgl. Johannes 19:37).

Als Folge des Herrn der Sieg über die Nationen, Götzendienst wird gestempelt aus Juda (xiii, 1-6).

Das Thema der Hirten wird erneut aufgegriffen.

Der Herr der Schäfer wird smitten; die Schafe werden zerstreut, zwei Drittel von ihnen die zugrunde gehen; ein Drittel wird gesammelt, zu raffinierten wie Silber und getestet, wie Gold (xiii, 7-9).

Die prophetische Szene plötzlich Schichten.

Zacharias anschaulich schildert die Einzelheiten der Zerstörung von Jerusalem.

Im ersten Teil seiner Belastung, hatte er vorgesehen, die Übertragung der Heiligen Stadt von Seleucids zu Ptolemys und wieder zurück, die hellenizing und paganizing des Judentums unter Antiochus Epiphanes (168 v. Chr.), die Entweihung des Tempels von Pompeius und seine Entlassung durch Crassus (47 v. Chr.).

Jetzt, nach dem Gießen aus dem Hirten des Herrn, ist die Stadt wieder an die Macht des Feindes, sondern, wie der nach "Der Herr wird König über alle Länder der Erde: In diesem Tag wird es einen Herrn, und seine Name ergibt sich ein ".

Die Strafe der Feind wird schrecklich (Verse 8-19).

Alle Dinge sind heilig Herrn (Verse 20-21).

II. CANONICITY

Zacharias ist in den Kanon der beiden Palästina und Alexandria; Juden und Christen alle akzeptieren, wie sie sich inspirieren.

Das Buch ist unter der Minor Prophets in allen kanonischen Listen auf die von Trient und dem Vatikan.

Das Neue Testament schreibt oft auf die Prophezeiungen des Buches Zacharias als erfüllt.

Matthew (XXI, 5) sagt, dass in den Siegeszug Eintritt von Jesus in Jerusalem am Palmsonntag, die Details wurden passieren, dass Zacharias (ix, 9) vorhergesagt hatte, und John (XII, 15) trägt wie Zeugen.

Obwohl im XXVII, 9, Matthew macht Erwähnung von Jeremias nur noch er bezieht sich auf die Erfüllung von zwei Prophezeiungen, die von Jeremias (XXXII, 6-9) über den Kauf der Potter's Feld und das von Zacharias (xi, 12, 13) über die dreißig Silberlinge, den Preis festgelegt, auf den Typ des Messias.

John (XIX, 37) sieht in der Kreuzigung ein erfülltes Zacharias von den Worten, "sie werden auf mich schauen, wen sie durchbohrt haben" (XII, 10).

Matthew (XXVI, 31) meint, dass der Prophet (xiii, 7) vorausgesagt die Streuung der Lord's Jünger.

III. AUTOR

In der vorstehenden Analyse der Inhalte von Zacharias, wir haben erklärt der Autor, Zeit, Ort und Anlass des Buches.

Der Autor des gesamten Prophezeiung ist Zacharias.

Die Zeit der erste Teil ist der zweite und vierte Jahr der Regierungszeit von Darius in Babylon (520 und 522 v. Chr.).

Die Zeit der zweite Teil ist wahrscheinlich gegen Ende der Regierungszeit von Darius oder Anfang des Xerxes (485 v. Chr.).

Der Ort der gesamten Prophezeiung ist Jerusalem.

Der Anlass des ersten Teils ist, um den Bau des zweiten Tempels, dass der zweite Teil ist vielleicht das Konzept des Propheten Tod.

Die traditionelle Auffassung von katholischen Exegeten auf die Einheit der Urheberschaft des Buches ist zum Teil auf der Zeuge aller Handschriften des ursprünglichen Textes und der verschiedenen Fassungen; diese Einstimmigkeit zeigt, dass sowohl im Judentum und der Kirche gab es nie eine ernsthafte Zweifel in der Frage der Einheit der Urheberschaft von Zacharias.

Solid Grund, und nicht bloße Vermutungen, die erforderlich sind, um erschüttern das Vertrauen in diese traditionelle Sicht.

Keine solche solide Gründe dafür sind in Vorbereitung.

Interne Beweise appellierte an, aber interne Beweise nicht hier zugunsten göttlichen Kritik.

Ganz im Gegenteil; Umfang und Stil sind in der Prophezeiung.

A. Einheit des Geltungsbereichs

Die gesamte Prophezeiung hat den gleichen Anwendungsbereich, es ist ganz durchsetzt mit dem gleichen messianischen Prognose.

Das Königreich und Priestertum des Messias sind dunkel dargestellt in den Visionen des ersten Teils; anschaulich in den beiden Belastungen des zweiten Teils.

Beide Teile bestehen darauf, nach der Rache zu elaborierten gegen die Feinde von Juda (vgl. I, 14, und VI, 8, ix, 1 ²), die Priesterschaft und Königtum geeint in der Christus (vgl. III, 8 und VI; 12 mit ix, 9-17); die Umstellung von der Heiden (vgl. ii, 11; vi, 15 und VIII, 22, mit xiv, 16, 17); die Rückkehr von Israel aus der Gefangenschaft (vgl. VIII, 7 , 8, mit ix, 11-16; x, 8 ²), die Heiligkeit des Neuen Reiches (vgl. III, 1, und V, 1 ², mit xiii, 1); seinen Wohlstand (vgl. i, 17, iii, 10; VIII, 3 ², mit xi, 16; xiv, 7 ²).

B. Einheit des Stils

Was auch immer leichte Unterschiede gibt es im Stil der beiden Sektionen können leicht genug erklärt sich aus der Tatsache, dass die Visionen sind in Prosa und die Belastungen in der Dichtung.

Wir können verstehen, dass ein und derselbe Schriftsteller Mai zeigen Unterschiede in Form und Art des Ausdrucks, der es nach einem Zeitraum von fünfunddreißig Jahren arbeitet er in frohlockend und üppiger poetische Form das Thema der, lange vor und unter sehr unterschiedlichen Gegebenheiten , Hatte er sie in ruhiger Sprache und prosaische Form.

Um diese leichte stilistische Unterschiede, wir haben unzweifelhaften Beweis für die Einheit des Stils.

Modi des Ausdrucks auftreten, in beiden Teilen sind die Unterscheidungskraft des Zacharias.

Solche sind zum Beispiel: die sehr schwanger-Klausel ", und nach ihnen das Land blieb desolaten jeder über das gekreuzt und von jedem, dass zurückgegeben hinein" - Hebräisch me'ober umisshab (VII, 14, Ad-ix, 8); die Verwendung der Hiphil von "abar im Sinne von" etwas wegzunehmen Ungerechtigkeit "(III, 4, und XIII, 2); die Metapher des" Auge Gottes "für seine Vorsehung (III, 9, i, 10; ix, 1); die Bezeichnungen der gewählten Personen, "House of Juda und Haus Israel", "Juda, Israel, Jerusalem", "Juda und Ephraim", "Juda und Joseph" (vgl. i, 2, 10; vii, 15 usw., und IX, 13, x, 6; xi, 14 usw.).

Außerdem Versen und Teile der Verse des ersten Teils sind identisch mit den Versen und Teile der Verse des zweiten Teils (vgl. II, 10, und IX, 9, ii, 6, und IX, 12, 13; vii, 14, und IX, 8; VIII, 14, und XIV, 5).

C. Spaltpilz Kritik

Es ist allgemein zugelassen, dass Zacharias ist der Autor des ersten Teils der Prophezeiung (Kapitel I-VIII).

Der zweite Teil (IX-xiv) zugeschrieben wird durch die Kritiker zu einem oder vielen anderen Schriftstellern.

Joseph Mede und Engländer, begann die Frage, in seinem "Fragmenta sacra" (London, 1653), 9.

Wollen, speichern Fehler von Matt., XXVII, 9, 19, er zurückzuführen letztere Teil des Zacharias zu Jeremias.

In diesem Exegese, wurde er von den Kidder, "Die Demonstration der Messias" (London, 170), 199, und Whiston, "Ein Essay zur Wiederherstellung der eigentliche Text des Alten Testaments" (London, 1722), 92.

Auf diese Weise wurde die Deutero-Zacharias Idee gezeugt.

Die Idee gewachst stark wie fruchtbar war.

Spaltpilz Kritik zu gegebener Zeit gefunden vielen verschiedenen Autoren für ix-XIV.

Bis zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts, Flugge, "Die Weissagungen, welche den Schriften des Zacharias beigebogen sind" (Hamburg, 1788) hatte entdeckt, neun unterschiedliche Prophezeiungen in diesen sechs Kapiteln.

Ein einzelner oder eine vielfältige Deutero-Zacharias ist verteidigte auch von Bauer, Augusti, Bertholdt, Eichorn (4th. ed.), De Wette (wenn auch nicht nach 3rd Ed.), Hitzig, Ewald, Maurer, Knobel, Bleck, Stade, Nowack , Wellhousen, Treiber etc. Die Kritiker sind nicht einverstanden erklärt haben, jedoch darüber, ob das strittige Kapitel sind pre-oder post-exilic-exilic.

Katholische Bibelföderation Wissenschaftler sind fast einstimmig gegen diese Auffassung.

Die Argumente zu dessen Gunsten werden von Van Hoonacker (op. cit., Pp. 657 Quadratmeter) und überzeugend beantwortet.

Impressum Geschrieben von Walter Drum.

Transkribiert von Michael T. Barrett.

Die katholische Enzyklopädie, Band XV.

Veröffentlicht 1912.

New York: Robert Appleton Company.

Nihil obstat, 1. Oktober 1912.

Remy Lafort, STD, Zensor.

Imprimatur. + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York

Bibliographie

Die Prophezeiung des Zacharias wurde interpretiert von ST.

Ephraim und ST.

JEROME; CF.

die Kommentare zu den Minor Prophets von RIBERA (Antwerpen, 1571 usw.); MONTANUS (Antwerpen, 1571, 1582); DE PALACIO (Köln, 1588); MESSAN (Antwerpen, 1597); SANCTIUS (Lyon, 1621); DE CASTRO (Lyon, 1615, usw.); DE CALANO (Palermo, 1644); MAUCORPS (Paris, 1614); Scholz (Frankfurt, 1833); SCHEGG (R, 1854 und 1862); TROCHON (Paris, 1883); KNABENBAUER (Paris , 1886); Griesbach (Lille, 1901); Leimbach in Bibl.

Volksbucher, IV (Fulda, 1908), Patrizi (Rom, 1852) behandelt die messianischen Prophezeiungen von Zacharias.

Die Evangelische Kommentare wurden im Laufe des Artikels.

Die katholische Schriftsteller allgemeine Einführungen sind der Service in Bezug auf die Urheberschaft von Zacharias; cf.

Cornely; KAULEN, Gigot.

Sacharja

Jüdische Perspektive Informationen

ARTIKEL Rubriken:

- Biblische Daten:

Zum Inhalt.

- Kritisch betrachtet:

Die zweite Zacharias.

Datum des Zweiten Zacharias.

- Biblische Daten:

Prophetical Buch besteht aus vierzehn Kapiteln, die elfte in der Reihenfolge der Minor Prophets, nachdem Haggai und vor Maleachi.

Ch. I-VIII.

aus drei Prophezeiungen: (1) eine Einführung (i. 1-6), (2) ein Komplex von Visionen (i. 7-VI.) und (3) die Saat des Friedens (VII.-VIII.).

(1) Die Einführung, datiert auf den achten Monat des zweiten Jahres des Königs Darius, ist eine Ermahnung zu Buße an das Volk und die beeindruckende Leistungen unter Bezugnahme auf die Folgen des Ungehorsams, von denen die Erfahrungen der Väter ist ein Zeuge.

Zum Inhalt.

(2) Diese einleitenden Ermahnung folgt in der vierundzwanzigsten Tag des Monats, Shebaṭ von acht symbolischen Visionen: (a) Engel-Reiter (i. 7-17), (b) die vier Hörner und die vier Schmiede (i . 18-21 [Englisch], ii. 1-4 [Hebräisch]), (c) die Stadt des Friedens (II. 1-5 [Englisch]), (d) der Hohepriester und der Satan (III.); (e) der Candlestick-Tempel und die Olivenbäume (IV.), (f) die geflügelten blättern (v. 1-4), (g) die Frau in der Barrel (V. 5-11), (h) Wagen der vier Winde (VI. 1-8).

Dazu wird eine historische Anlage, in dem der Prophet spricht von der göttlichen Befehl, um das Gold und Silber angeboten durch einige der Exilanten in einer Krone für Joshua (oder Zerubbabel?), Und verweist erneut auf die Verheißung des Messias (VI. 9-15).

(3) Die nächsten beiden Kapiteln (VII.-VIII.) Widmen sich Zensurmaßnahme Fasten und Trauer (VII.), wenn Gehorsam gegenüber Gottes Sittengesetz ist von wesentlicher Bedeutung, zu beschreiben und die messianische Zukunft.

Ch. IX.-XIV.

enthalten:

(1) Eine Prophezeiung über das Urteil darüber fällt auf Damaskus, Hamath, Tyre, Zidon, und die Städte der Philister (IX.).

(2) Exhortation über die Menschen um Hilfe zu bitten nicht aus Teraphim und diviners sondern von Yhwh.

(3) Meldung des Krieges auf unwürdig Tyrannen, gefolgt von einer Allegorie, in denen die ungläubigen Menschen ist zensiert und der Brüderlichkeit zwischen Israel und Juda wird erklärt, sich an ein Ende; Schicksal der unwürdig Shepherd (XI.).

Zu diesem Kapitel XIII.

7-9 zu gehören scheint, als beschreibend ist ein Prozess der Reinigung durch das Schwert und Feuer, zwei Drittel der Menschen konsumiert.

(4) Juda gegenüber Jerusalem (XII. 1-7).

(5) Ergebnisse, vier an der Zahl, von Jerusalem's Erlösung (XII. 8-xiii. 6).

(6) Das Urteil des heidnischen und die Heiligung von Jerusalem (XIV.).

- Kritisch betrachtet:

Inspektion von dessen Inhalt zeigt sofort, dass das Buch leicht zerfällt in zwei Teile, nämlich, I.-VIII.

und IX.-XIV., von denen jede unterscheidet sich von den anderen durch seine Methode der Präsentation des Themas und durch die Reichweite des Themas vorgestellt.

Im ersten Teil Israel ist das Objekt der Fürsorge, und sie dazu ermutigen, um mit der Aufzucht des Tempels und zur Sicherung der Anerkennung von Zerubbabel und Joshua sind die Zwecke der Prophezeiung.

Visionen, die beschrieben werden und ist so zu zeigen, Yhwh Genehmigung des Propheten Angst, dominieren wie die Medien über die prophetische Botschaft, und die Lehre besteht darin, von befestigten appelliert an Israel ist Vergangenheit, während Stress gelegt wird auf die Gerechtigkeit gegenüber Ritualismus.

Das Datum wird definitiv für das zweite Jahr des Königs Darius Hystaspes.

Der historische Hintergrund ist der Zustand der Juden konfrontiert, die erste Rückkehr aus dem Exil (vgl. jedoch, Koster's "Herstel von Israel", 1894).

Einige Event-nach Stade, die Revolte des Smerdis, aber wahrscheinlich mehr die zweite Eroberung von Babylon unter Darius-zu haben scheint inspiriert lebhaften Hoffnungen in der ansonsten verzweifelt Gemeinde in Jerusalem, damit die Erhöhung ihrer messianischen Erwartungen (Sacharja ii. 10 [AV 6] ff.. Vi. 8) zu einem festen Glauben an die Wiederherstellung von Davids Thron und die universelle Anerkennung der Oberhoheit der Yhwh.

Engel und Teufel sind Vermittler und Akteure.

Die zweite Zacharias.

Im zweiten Teil der Methode ist radikal anders.

Apokalyptischen Visionen sind gänzlich fehlt, und historische Daten und chronologisch Material sind nicht vorhanden.

Der Stil ist fantastisch und enthält viele Anspielungen verdecken.

Dass die beiden Teile sind in sehr unterschiedlichen Datum und Autorschaft ist zugelassen von allen modernen Kritiker, aber Zwar besteht allgemein Einigkeit darüber, dass der erste Teil ist von der Prophet Sacharja, keine Harmonie wurde bislang erreicht in Bezug auf die Identität oder das Datum des zweiten Teils Werden.

Viele Kommentatoren den letzten Bezug der zweite Teil als älter als die erste, und wie preexilic in date.

Sie würden Kluft es darüber hinaus, in mindestens zwei Teile, ix.-xi.

und XII.-XIV., die ehemalige von einem Autor mit zeitgenössischen Amos und Hosea.

Diese Zuordnung beruht auf der Tatsache, dass sowohl Israel und Juda werden erwähnt, und dass die Namen von Assyrien, Ägypten, und der angrenzende Länder sind nebeneinander, wie sie sich in Amos.

Die Sünden zensiert sind falseprophecy und Götzendienst (XIII. 1-6).

Diese Gruppe von Kapiteln (XII.-XIV.), Mit der die Kündigungen in allen preexilic Propheten, als später als die anderen Division, da nur Juda erwähnt wird.

Es ist daher für die Zeit nach dem Sturz der Nördlichen Königreich, und insbesondere wegen der xii.

11, bis zum letzten Tag des südlichen Königreichs nach der Schlacht von Megiddo und dem Tod von König Josiah.

Datum des Zweiten Zacharias.

Andere Wissenschaftler haben geltend gemacht, mit viel Plausibilität für die Hypothese, dass der zweite Teil gehört zu einer sehr späten Periode der jüdischen Geschichte.

In erster Linie, die Theologie (siehe Eschatology) von diesen Kapiteln zeigt Tendenzen, die nicht in Amos, Hosea, Jesaja, Jeremia, sind aber aufgrund Ezekiel's Einfluss, wie der Krieg in Jerusalem vor dem messianischen Triumph.

Auch hier sind die Tempel-Dienst (XIV.) ist auch im Mittelpunkt der messianischen Zeit, und dies schlägt vor, die religiöse Atmosphäre der Sadducean und Maccabean Theokratie mit Zion ihre technischen Bezeichnung.

Eine Mischung der Rassen wird auch erwähnt, eine Reminiszenz an beschriebenen Bedingungen von Nehemiah (Neh. xiii.. 23 ff.), während die Befreiung von babylonischen Exil zugrunde solchen Versprechungen wie bei ix.

12 werden.

Das Aufkommen eines Königs zu erwarten ist, wenn nur noch ein davidischen Familie ist bekannt in Jerusalem (XII. 7, 12).

Der zweite Teil des Buches kann auf diese Weise anerkannt zu werden, eine Zusammenstellung eher als eine Einheit, die alle seine Komponenten werden Post-exilic Charakter.

Zwei Gruppen, ix.-xi.

und XII.-XIV., wird deutlich hingewiesen.

Die zweite Gruppe (XII.-XIV.) Ist eschatologischen und hat keine individuelle Färbung, auch wenn aus dem Kontrast zwischen Jerusalem und das Land von Juda einer Situation kann man schließen, das erinnert an die Bedingungen der frühen Phasen des Maccabean Rebellion.

Die erste Gruppe kann auch dann in zwei Abschnitte unterteilt, IX.

1-XI.

3 und XI.

4-17 und XIII.

7-9. Die Griechen (siehe Java) sind in ix.

13 als Feinde von Judäa, und die Assyrer und Ägypter sind ebenfalls in X., diese Namen der Kennzeichnung der Syrer (Seleucidæ) und die Ptolemies.

Im IX.

1-2 Damaskus, Hamath und Hadrach sind Sitze des Seleucid Könige, eine Situation, die sich bekanntermaßen gibt es in 200-165 v. Chr. Die internen Bedingungen der jüdischen Gemeinde unmittelbar vor der Maccabean Aufstand in der zweiten Unterfeld, wo die Hirten sind die Steuer-Landwirte (siehe Tobiads; Menelaos).

Im XI.

13 Es gibt offensichtlich eine Anspielung auf Hyrcanus, Sohn von Tobias, war, eine Ausnahme unter den rapacious Hirten.

Emil G. Hirsch

Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Bibliographie:

Wright, Zacharias und seine Prophezeiungen, 2d ed.., London, 1879, verleiht der früheren Literatur, Stade, Deuterozachariah, in Zeitschrift für Alttestamentliche Wissenschaft, 1881-82; die Kommentare von Marti, Nowack, und Wellhausen; GA Smith, Zwölf Propheten, ii.; Bredenkamp, Der Prophet Sacharya, 1879; Sellin, Studien zur Entstehungszeit der Jüdischen Gemeinde, 1901; Stärk, Untersuchungen über die Komposition und Abfassungszeit von Zacharias, 1891, IX.-xiv.EGH

Sacharja

Jüdische Perspektive Informationen

Einer der Minor Prophets, denen zugesprochen wird die Sammlung von Prophezeiungen und apokalyptischen Visionen, die dem Buch seinen Namen trägt.

Er war ein Sohn von Berechiah und ein Enkel von Iddo (Sacharja I. 1), war locker und rief den Sohn des Iddo (Esra v. 1, VI. 14); letztere war möglicherweise identisch mit der Iddo erwähnt als Hohepriester in Nehemia.

XII.

4, das würde der Prophet selbst die hohen Priester namens in Nehemia.

XII.

16. Zacharias geboren wurde wahrscheinlich während der Gefangenschaft, wurde aber wieder früh nach Palästina.

Er begann seine prophetischen Dienst im zweiten Jahr des Königs Darius Hystaspes, ein wenig später als Haggai (Sacharja i. 1; Hag. I. 1), sein Anliegen ist der Wiederaufbau des Tempels.

Laut den Inhalt dieses Teils des Buches, die ohne Zweifel ist von ihm (i.-VIII.; Siehe Sacharja, Book of Critical-View), Zacharias erhielt Yhwh's Nachrichten weitgehend durch das Medium von Visionen (8 i., ii. 2, 5; und anderswo), die begeistert seine Neugier, und die, in Antwort auf seine Anfragen, wurden interpretiert ihn als monitions signifikanten Einfluss auf den Zustand der Kolonie und die Aktualität des Verfahrens mit der Aufzucht des Heiligtums (i. 16, ii. 14).

Er ruft zur Treue in der Josua der Hohepriester in Richtung der messianischen Prinz, die "Filiale" (III. 8) oder Zerubbabel (IV. 9).

Wie der Mediator seiner Visionen, theprophet Namen ein Engel des Yhwh, manchmal genannt "der" Engel, und es ist, führt er auch "der" Satan in die Rolle eines Unfug-Hersteller bestätigt die Menschen entmutigt Zögern und Stimmung (III. 1, 2).

Seine Methode, so grenzt an die apokalyptischen.

Sein Stil ist nicht wenig Direktheit in einigen Passagen, aber in anderen lehnt er gegenüber beteiligten Vergessenheit.

Zacharias, jedoch beweist sich als ein kompromissloser Kritiker des Rituals Ersatz für echte Frömmigkeit, wie Fasten und Trauer (VII. 5), und er bekräftigt die Ermahnungen für Barmherzigkeit und Gerechtigkeit, die nach dem Propheten als die Essenz der Service von Yhwh (VII. 8, 9).

Bei Vernachlässigung dieses Dienstes Israel besucht wurde mit dem Leid, dass es befell (VII. 13, 14).

Jerusalem ist mit der Bezeichnung der Stadt der Wahrheit (VIII. 3), und wohnen in Frieden, so dass alte Männer und alte Frauen werden in den Straßen (Vers 4), zusammen mit Jungen und Mädchen (Vers 5), und Wohlstand wird im Überfluss im Land (Verse 7 ff.)..

Während Zacharias Originalität fehlt, er unterscheidet sich von seinen Zeitgenossen durch die "Gabe der Rede plain" (GA Smith).

Aber während einige der Unklarheiten und Wiederholungen der Marke seine Visionen sind wahrscheinlich auf die Hände von anderen Personen, gibt es weiterhin genug von diesen Mängeln, die aus ihm zu zeigen, dass die Visionen waren nicht die spontane Abfluss von Ecstasy, aber der Aufwand arbeiteten eines angespannt und künstliche Phantasie.

Er war ein Prophet, aber einer Zeit, als Prophezeiung wurde schnell laufen zu seiner eigenen Auslöschung.

EGH

Emil G. Hirsch

Jüdische Enzyklopädie, erschienen zwischen 1901-1906.

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am