Hadiths, Sahih al-BukhariHadithe, Sahih al-Bukhari - Band 4

Actual Text, Translated into English Tatsächliche Text ins Englische übersetzt

. .

Translation of Sahih Bukhari, Book 52: Fighting for the Cause of Allah (Jihad) Übersetzung von Sahih Bukhari, Buch 52: Der Kampf für die Sache Allahs (Jihad)

(Around 285 Hadiths) (Rund 285 Hadithe)

Volume 4, Book 52, Number 41 Band 4, Buch 52, Nummer 41

Narrated Abdullah bin Masud Narrated Abdullah bin Masud

I asked Allah's Apostle, "O Allah's Apostle! What is the best deed?" Ich fragte Allahs Apostel, "O Allahs Gesandter! Was ist die beste Tat?" He replied, "To offer the prayers at their early stated fixed times." Er antwortete: "Um die Gebete in ihren frühen angegebenen festen Zeiten zu bieten." I asked, "What is next in goodness?" Ich fragte: "Wie geht es weiter in Güte?" He replied, "To be good and dutiful to your parents." Er antwortete: "Um gute und pflichtbewusste mit deinen Eltern." I further asked, what is next in goodness?" He replied, "To participate in Jihad in Allah's Cause." I did not ask Allah's Apostle anymore and if I had asked him more, he would have told me more. Ich fragte weiter, was als nächstes in Güte? "Er antwortete:" Um in Jihad für Allahs Sache zu beteiligen. "Ich habe nicht gefragt Allahs Apostel mehr und wenn ich ihn gebeten hatte, mehr, er würde mir mehr haben.

Volume 4, Book 52, Number 42 Band 4, Buch 52, Nummer 42

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

Allah's Apostle said, "There is no Hijra (ie migration) (from Mecca to Medina) after the Conquest (of Mecca), but Jihad and good intention remain; and if you are called (by the Muslim ruler) for fighting, go forth immediately. Allahs Apostel sagte: "Es gibt keine Hidschra (dh Migration) (von Mekka nach Medina) nach der Eroberung (von Mekka), aber Jihad und gute Absicht bleiben, und wenn Sie angerufen werden (durch den muslimischen Herrscher) für den Kampf, gehe hin sofort.

Volume 4, Book 52, Number 43 Band 4, Buch 52, Nummer 43

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

(That she said), "O Allah's Apostle! We consider Jihad as the best deed. Should we not fight in Allah's Cause?" (Dass sie sagte): "O Allahs Gesandter! Wir betrachten Jihad als die beste Tat. Sollten wir nicht für Allahs Sache kämpfen?" He said, "The best Jihad (for women) is Hajj-Mabrur (ie Hajj which is done according to the Prophet's tradition and is accepted by Allah)." Er sagte: "Der beste Jihad (für Frauen) ist Hajj-Mabrur (dh Hajj, die nach des Propheten Tradition getan ist und von Allah angenommen)."

Volume 4, Book 52, Number 44 Band 4, Buch 52, Nummer 44

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

A man came to Allah's Apostle and said, "Instruct me as to such a deed as equals Jihad (in reward)." Ein Mann kam zu Allahs Apostel und sagte: "Weisen Sie mir zu einer solchen Tat als gleich Jihad (in Lohn)." He replied, "I do not find such a deed." Er antwortete: "Ich finde nicht, eine solche Tat." Then he added, "Can you, while the Muslim fighter is in the battle-field, enter your mosque to perform prayers without cease and fast and never break your fast?" Dann fügte er hinzu: "Können Sie, während die muslimischen Kämpfer in der Schlacht-Feld, geben Sie bitte Ihre Moschee zum Gebet ohne Unterlass und schnell durchzuführen und niemals brechen das Fasten?" The man said, "But who can do that?" Der Mann sagte: "Aber wer kann das tun?" Abu- Huraira added, "The Mujahid (ie Muslim fighter) is rewarded even for the footsteps of his horse while it wanders bout (for grazing) tied in a long rope." Abu-Huraira fügte hinzu: "Der Mujahid (dh muslimischen Kämpfer) auch für den Fußstapfen seines Pferdes belohnt wird, während es bout (für die Beweidung) in einem langen Seil wandert."

Volume 4, Book 52, Number 45 Band 4, Buch 52, Nummer 45

Narrated Abu Said Al-Khudri Narrated Abu Said Al-Khudri

Somebody asked, "O Allah's Apostle! Who is the best among the people?" Jemand fragte: "O Allahs Gesandter! Wer ist der Beste unter den Menschen?" Allah's Apostle replied "A believer who strives his utmost in Allah's Cause with his life and property." Allahs Apostel antwortete: "Ein Gläubiger, der sein Möglichstes versucht für Allahs Sache mit seinem Leben und Eigentum." They asked, "Who is next?" Sie fragten: "Wer ist der Nächste?" He replied, "A believer who stays in one of the mountain paths worshipping Allah and leaving the people secure from his mischief." Er antwortete: "Ein Gläubiger, der in einem der Bergpfade Anbetung Allahs und verlassen die Menschen bleibt sicher vor sein Unwesen."

Volume 4, Book 52, Number 46 Band 4, Buch 52, Nummer 46

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

I heard Allah's Apostle saying, "The example of a Mujahid in Allah's Cause-- and Allah knows better who really strives in His Cause----is like a person who fasts and prays continuously. Allah guarantees that He will admit the Mujahid in His Cause into Paradise if he is killed, otherwise He will return him to his home safely with rewards and war booty." Ich hörte Allahs Apostel sagte: "Das Beispiel eines Mujahid für Allahs Sache -. Und Allah weiß es besser, die wirklich bemüht in seiner Ursache ---- ist wie eine Person, die fastet betet kontinuierlich Allah garantiert, dass er die Mujahid in zugeben, Seine Sache ins Paradies, wenn er getötet wird, sonst wird er ihn zu seinem Haus sicher mit Belohnungen und Kriegsbeute zurück. "

Volume 4, Book 52, Number 47 Band 4, Buch 52, Nummer 47

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Allah's Apostle used to visit Um Haran bint Milhan, who would offer him reals. Allahs Apostel eingesetzt, um Um Haran bint Milhan, die ihm anbieten würde reals besuchen. Um-Haram was the wife of Ubada bin As-Samit. Um-Haram war die Frau von Ubada bin As-Gipfeltreffen. Allah's Apostle, once visited her and she provided him with food and started looking for lice in his head. Allahs Apostel, einmal besucht, und sie gab ihm Essen und suchte nach Läusen in seinem Kopf. Then Allah's Apostle slept, and afterwards woke up smiling. Dann Allahs Apostel schliefen, und danach wachte lächelnd. Um Haran asked, "What causes you to smile, O Allah's Apostle?" Um Haran fragte: "Was bringt Sie zu lächeln, O Allahs Gesandter?" He said. Sagte er. "Some of my followers who (in a dream) were presented before me as fighters in Allah's Cause (on board a ship) amidst this sea cause me to smile; they were as kings on the thrones (or like kings on the thrones)." "Einige meiner Anhänger, die (in einem Traum) vor mir als Kämpfer für Allahs Sache vorgestellt wurden (an Bord eines Schiffes) inmitten dieses Meeres veranlassen mich zu lächeln, sie waren als Könige auf dem Thron (oder wie die Könige auf dem Thron). " (Ishaq, a sub-narrator is not sure as to which expression the Prophet used.) Um-Haram said, "O Allah's Apostle! Invoke Allah that he makes me one of them. Allah's Apostle invoked Allah for her and slept again and woke up smiling. Once again Um Haram asked, "What makes you smile, O Allah's Apostle?" He replied, "Some of my followers were presented to me as fighters in Allah's Cause," repeating the same dream. Um-Haram said, "O Allah's Apostle! (Ishaq, ein Sub-Erzähler ist nicht sicher darüber, welche Ausdruck der Prophet verwendet.) Um-Haram sagte: "O Allahs Gesandter! Rufen Allah, dass er mir eine von ihnen macht. Allahs Apostel berufen Allah für sie und schlief wieder ein und wachte up lächelnd. Erneut Um Haram fragte: "Was macht Sie lächeln, O Allahs Gesandter?" Er antwortete: "Einige meiner Anhänger wurden mir als Kämpfer für Allahs Sache vorgestellt", wiederholt den gleichen Traum. Um-Haram sagte, " O Allahs Gesandter! Invoke Allah that He makes me one of them." He said, "You are amongst the first ones." It happened that she sailed on the sea during the Caliphate of Mu'awlya bin Abi Sufyan, and after she disembarked, she fell down from her riding animal and died. Rufen Allah, dass Er mich einer von ihnen macht. "Er sagte:" Sie gehören zu den ersten. "Es passiert, dass sie auf dem Meer gesegelt während des Kalifats von Mu'awlya bin Abi Sufyan, und nachdem sie ausgestiegen, fiel sie von ihrem Reittier und starb.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Volume 4, Book 52, Number 48 Band 4, Buch 52, Nummer 48

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "Whoever believes in Allah and His Apostle, offer prayer perfectly and fasts the month of Ramadan, will rightfully be granted Paradise by Allah, no matter whether he fights in Allah's Cause or remains in the land where he is born." Der Prophet sagte: "Wer glaubt an Allah und Seinen Gesandten, bieten Gebete perfekt und fastet den Monat Ramadan, wird zu Recht Paradise von Allah gewährt werden, egal, ob er in die Sache Allahs kämpft oder bleibt in dem Land, wo er geboren ist." The people said, "O Allah's Apostle ! Shall we acquaint the people with the is good news?" Die Leute sagten: "O Allahs Gesandter! Sollen wir vertraut das Volk mit dem ist eine gute Nachricht?" He said, "Paradise has one-hundred grades which Allah has reserved for the Mujahidin who fight in His Cause, and the distance between each of two grades is like the distance between the Heaven and the Earth. So, when you ask Allah (for something), ask for Al-firdaus which is the best and highest part of Paradise." Er sagte: "Das Paradies hat 1-100 Typen, die Allah für die Mudschaheddin, die für Seine Sache kämpfen, vorbehalten ist, und der Abstand zwischen jeweils zwei Klassen ist wie der Abstand zwischen dem Himmel und der Erde. Also, wenn Sie Allah bitten (für etwas), für die Al-Firdaus fragen, welche ist die beste und höchste Teil des Paradieses. " (ie The sub-narrator added, "I think the Prophet also said, 'Above it (ie Al-Firdaus) is the Throne of Beneficent (ie Allah), and from it originate the rivers of Paradise.") (Dh der Sub-Sprecher fügte hinzu: "Ich denke, die Prophet sagte auch:" Darüber (dh Al-Firdaus) ist der Thron des Allerbarmers (dh Allah), und aus ihr stammen die Flüsse des Paradieses. ")

Volume 4, Book 52, Number 49 Band 4, Buch 52, Nummer 49

Narrated Samura Überliefert Samura

The Prophet said, "Last night two men came to me (in a dream) and made me ascend a tree and then admitted me into a better and superior house, better of which I have never seen. One of them said, 'This house is the house of martyrs." Der Prophet sagte: "Letzte Nacht zwei Männer zu mir kam (in einem Traum) und machte mich hinauf auf einen Baum und dann nahm mich in eine bessere und überlegene Haus, besser, von denen ich noch nie gesehen haben. Einer von ihnen sagte:" Dieses Haus ist das Haus der Märtyrer. "

Volume 4, Book 52, Number 50 Band 4, Buch 52, Nummer 50

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet said, "A single endeavor (of fighting) in Allah's Cause in the forenoon or in the afternoon is better than the world and whatever is in it." Der Prophet sagte: "Ein einziges Bestreben (der Kämpfe) in Allahs Ursache am Vormittag oder am Nachmittag ist besser als die Welt und alles was in ihm ist."

Volume 4, Book 52, Number 51 Band 4, Buch 52, Nummer 51

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "A place in Paradise as small as a bow is better than all that on which the sun rises and sets (ie all the world)." Der Prophet sagte: "Ein Platz im Paradies so klein wie ein Bogen ist besser als alles, was auf dem die Sonne auf-und untergeht (dh die ganze Welt)." He also said, "A single endeavor in Allah's Cause in the afternoon or in the forenoon is better than all that on which the sun rises and sets." Er sagte auch: "Ein einziges Bestreben in Allahs Ursache in den Nachmittag oder am Vormittag ist besser als alles, was in dem die Sonne auf-und untergeht."

Volume 4, Book 52, Number 52 Band 4, Buch 52, Nummer 52

Narrated Sahl bin Sad Erzählte Sahl bin Sad

The Prophet said, "A single endeavor in Allah's Cause in the afternoon and in the forenoon is better than the world and whatever is in it." Der Prophet sagte: "Ein einziges Bestreben in Allahs Ursache in den Nachmittag und am Vormittag ist besser als die Welt und alles was in ihm ist."

Volume 4, Book 52, Number 53 Band 4, Buch 52, Nummer 53

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet said, "Nobody who dies and finds good from Allah (in the Hereafter) would wish to come back to this world even if he were given the whole world and whatever is in it, except the martyr who, on seeing the superiority of martyrdom, would like to come back to the world and get killed again (in Allah's Cause)." Der Prophet sagte: "Niemand, der stirbt und findet gute von Allah (im Jenseits) wünschen würde kommen zurück in diese Welt, auch wenn er die ganze Welt gegeben wurden und alles was in ihm ist, mit Ausnahme der Märtyrer, der beim Anblick der Überlegenheit Martyrium, würde gerne wieder in die Welt und wieder getötet werden (in die Sache Allahs). "

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet said, "A single endeavor (of fighting) in Allah's Cause in the afternoon or in the forenoon is better than all the world and whatever is in it. A place in Paradise as small as the bow or lash of one of you is better than all the world and whatever is in it. And if a houri from Paradise appeared to the people of the earth, she would fill the space between Heaven and the Earth with light and pleasant scent and her head cover is better than the world and whatever is in it." Der Prophet sagte: "Ein einziges Bestreben (der Kämpfe) in Allahs Ursache in den Nachmittag oder am Vormittag ist besser als die ganze Welt und alles was in ihm ist. Ein Platz im Paradies so klein wie der Bogen oder Peitsche von euch ist besser als die ganze Welt und alles, was darin ist. Und wenn ein houri aus dem Paradies erschien den Menschen auf der Erde, würde sie den Raum zwischen Himmel und Erde mit Licht und angenehmen Duft und ihr Kopf Abdeckung zu füllen ist besser als die Welt und was auch immer in ihm. "

Volume 4, Book 52, Number 54 Band 4, Buch 52, Nummer 54

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "By Him in Whose Hands my life is! Were it not for some men amongst the believers who dislike to be left behind me and whom I cannot provide with means of conveyance, I would certainly never remain behind any Sariya' (army-unit) setting out in Allah's Cause. By Him in Whose Hands my life is! I would love to be martyred in Al1ah's Cause and then get resurrected and then get martyred, and then get resurrected again and then get martyred and then get resurrected again and then get martyred. Der Prophet sagte: "Bei Dem, in Dessen Hand mein Leben ist! Wäre es nicht für einige Männer unter den Gläubigen, die hinter mir und wen ich kann nicht mit Transportmittel bereitzustellen gelassen werden mögen, würde ich sicherlich nie hinter jedem Sariya bleiben" ( Armee-Einheit) Festlegung für Allahs Sache. Mit Ihm, in Dessen Hand mein Leben ist, ich würde gerne in Al1ah die Ursache gemartert werden und erhalten dann auferstehen und dann bekommen Märtyrer, und dann bekommen auferstehen wieder und dann bekommen gemartert und dann bekommen auferstanden wieder und dann Märtyrer zu werden.

Volume 4, Book 52, Number 55 Band 4, Buch 52, Nummer 55

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet delivered a sermon and said, "Zaid took the flag and was martyred, and then Ja'far took the flag and was martyred, and then 'Abdullah bin Rawaha took the flag and was martyred too, and then Khalid bin Al-Walid took the flag though he was not appointed as a commander and Allah made him victorious." Der Prophet hielt eine Predigt und sagte: "Zaid nahm die Flagge und wurde Märtyrer, und dann Ja'far nahm die Flagge und wurde Märtyrer, und dann 'Abdullah bin Rawaha nahm die Flagge und wurde zu den Märtyrertod, und dann Khalid bin Al-Walid nahm die Fahne obwohl er nicht als Kommandant und Allah machte ihn siegreichen ernannt. " The Prophet further added, "It would not please us to have them with us." Der Prophet fügte hinzu: "Es wäre uns nicht gefallen, sie bei uns zu haben." Aiyub, a sub-narrator, added, "Or the Prophet, shedding tears, said, 'It would not p ease them to be with us." Aiyub, ein Sub-Sprecher fügte hinzu: "Oder der Prophet, Tränen, sagte:" Es wäre nicht p erleichtern, mit uns zu sein. "

Volume 4, Book 52, Number 56 Band 4, Buch 52, Nummer 56

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Um Haram said, "Once the Prophet slept in my house near to me and got up smiling. I said, 'What makes you smile?' Um Haram sagte: "Wenn der Prophet schlief in meinem Haus in der Nähe zu mir und stand lächelnd. Ich sagte:" Was macht Sie lächeln? " He replied, 'Some of my followers who (ie in a dream) were presented to me sailing on this green sea like kings on thrones.' Er antwortete: "Einige meiner Anhänger, die (dh in einem Traum) zu mir Segeln auf diesem grünen Meer wie Könige auf Thronen vorgestellt wurden." I said, 'O Allah's Apostle! Invoke Allah to make me one of them." Ich sagte, 'O Allahs Gesandter! Rufen Allah um mich einer von ihnen. " So the Prophet invoked Allah for her and went to sleep again. So der Prophet aufgerufen Allah für sie und ging wieder schlafen. He did the same (ie got up and told his dream) and Um Haran repeated her question and he gave the same reply. Er tat das gleiche (dh stand auf und erzählte seinen Traum) und Um Haran wiederholte ihre Frage, und er gab die gleiche Antwort. She said, "Invoke Allah to make me one of them." Sie sagte: "Rufen Allah um mich einer von ihnen." He said, "You are among the first batch." Er sagte: "Du bist einer der ersten Charge." Later on it happened that she went out in the company of her husband 'Ubada bin As-Samit who went for Jihad and it was the first time the Muslims undertook a naval expedition led by Mu awiya. Später kam es, dass sie ging in der Firma ihres Mannes Ubada bin As-Gipfeltreffen, die für Jihad ging und es war das erste Mal, die Muslime unternahm eine Marine Expedition von Mu awiya geführt. When the expedition came to an end and they were returning to Sham, a riding animal was presented to her to ride, but the animal let her fall and thus she died. Als die Expedition zu Ende ging und sie wurden Sham zurückkehrte, wurde ein Reittier zu ihr vorgestellt zu fahren, aber das Tier ließ sie fallen und somit ist sie gestorben.

Volume 4, Book 52, Number 57 Band 4, Buch 52, Nummer 57

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet sent seventy men from the tribe of Bani Salim to the tribe of Bani Amir. Der Prophet schickte 70 Männer aus dem Stamm der Bani Salim zum Stamm der Bani Amir. When they reached there, my maternal uncle said to them, "I will go ahead of you, and if they allow me to convey the message of Allah's Apostle (it will be all right); otherwise you will remain close to me." Als sie dort ankam, mein Onkel mütterlicherseits sprach zu ihnen: "Ich werde vor dir gehen, und wenn sie mir die Botschaft von Gottes Apostel (es wird alles in Ordnung) vermitteln können, sonst bleiben Sie in der Nähe von mir." So he went ahead of them and the pagans granted him security But while he was reporting the message of the Prophet , they beckoned to one of their men who stabbed him to death. Also ging er vor ihnen und den Heiden gewährt ihm Sicherheit Aber während er die Berichterstattung wurde die Botschaft des Propheten, winkte sie einem ihrer Männer, die ihn erstochen. My maternal uncle said, "Allah is Greater! By the Lord of the Kaba, I am successful." Mein Onkel mütterlicherseits sagte: "Allah ist größer! Mit dem Herrn der Kaba, ich erfolgreich bin." After that they attached the rest of the party and killed them all except a lame man who went up to the top of the mountain. Danach werden sie befestigt den Rest der Partei und tötete sie alle außer einem lahmen Mann, der bis an die Spitze des Berges ging. (Hammam, a sub-narrator said, "I think another man was saved along with him)." (Hammam, ein Sub-Sprecher sagte: "Ich denke, ein weiterer Mann wurde zusammen mit ihm gespeichert)." Gabriel informed the Prophet that they (ie the martyrs) met their Lord, and He was pleased with them and made them pleased. Gabriel informierte den Propheten, dass sie (dh der Märtyrer) ihres Herrn erfüllt, und er wurde mit ihnen zufrieden und machte sie zufrieden. We used to recite, "Inform our people that we have met our Lord, He is pleased with us and He has made us pleased " Later on this Quranic Verse was cancelled. Wir verwendeten zu rezitieren, "Inform unseres Volkes, dass wir unseren Herrn erfüllt, wird er mit uns zufrieden und er hat uns zufrieden" Später wurde diese koranischen Verse wurde storniert. The Prophet invoked Allah for forty days to curse the murderers from the tribe of Ral, Dhakwan, Bani Lihyan and Bam Usaiya who disobeyed Allah and his Apostle Der Prophet aufgerufen Allah für 40 Tage, um die Mörder aus dem Stamm Ral, Dhakwan, Bani Lihyan und Bam Usaiya verfluchen, die ungehorsam Allah und seine Apostel

Volume 4, Book 52, Number 58 Band 4, Buch 52, Nummer 58

Narrated Jundab bin Sufyan Überliefert Jundab bin Sufyan

In one of the holy Battles a finger of Allah's Apostle (got wounded and) bled. In einer der heiligen Battles ein Finger Gottes Apostel (wurde verwundet und) blutete. He said, "You are just a finger that bled, and what you got is in Allah's Cause." Er sagte: "Du bist nur ein Finger, der, ausgeblutet und was du hast ist die Sache Allahs."

Volume 4, Book 52, Number 59 Band 4, Buch 52, Nummer 59

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "By Him in Whose Hands my soul is! Whoever is wounded in Allah's Cause....and Allah knows well who gets wounded in His Cause....will come on the Day of Resurrection with his wound having the color of blood but the scent of musk." Allahs Apostel sagte: "Bei Dem, in Dessen Hand meine Seele ist! Wer sich für die Sache Allahs verletzt .... und Allah weiß wohl, wer wird in Seiner Sache verletzt .... wird am Tag der Auferstehung mit seiner Wunde mit der gekommen Farbe des Blutes, sondern der Duft von Moschus. "

Volume 4, Book 52, Number 60 Band 4, Buch 52, Nummer 60

Narrated Abdullah bin Abbas Narrated Abdullah bin Abbas

That Abu Sufyan told him that Heraclius said to him, "I asked you about the outcome of your battles with him (ie the Prophet ) and you told me that you fought each other with alternate success. So the Apostles are tested in this way but the ultimate victory is always theirs. Das Abu Sufyan ihm gesagt, dass Heraclius sagte zu ihm: "Ich fragte Sie über das Ergebnis Ihrer Schlachten mit ihm (dh der Prophet), und Sie erzählte mir, dass ihr einander kämpften mit alternativen Erfolg. So die Apostel in dieser Weise getestet, aber der ultimative Sieg ist immer ihrigen.

Volume 4, Book 52, Number 61 Band 4, Buch 52, Nummer 61

Narrated Anas Narrated Anas

My uncle Anas bin An-Nadr was absent from the Battle of Badr. Mein Onkel Anas ibn An-Nadr fehlte der Schlacht von Badr. He said, "O Allah's Apostle! I was absent from the first battle you fought against the pagans. (By Allah) if Allah gives me a chance to fight the pagans, no doubt. Allah will see how (bravely) I will fight." Er sagte: "O Allahs Gesandter! Ich war abwesend von der ersten Schlacht Sie gegen die Heiden gekämpft. (Bei Allah), wenn Allah gibt mir eine Chance, um die Heiden zu kämpfen, kein Zweifel. Allah wird sehen, wie (tapfer) Ich werde kämpfen. " On the day of Uhud when the Muslims turned their backs and fled, he said, "O Allah! I apologize to You for what these (ie his companions) have done, and I denounce what these (ie the pagans) have done." Am Tag von Uhud, wenn die Muslime den Rücken gekehrt und floh, sagte er: "O Allah, ich mich bei Ihnen entschuldigen für das, was sie (dh seine Gefährten) getan haben, und ich kündigen, was diese (dh die Heiden) getan haben." Then he advanced and Sad bin Muadh met him. Dann er erweiterte und Sad bin Muadh traf ihn. He said "O Sad bin Muadh ! By the Lord of An-Nadr, Paradise! I am smelling its aroma coming from before (the mountain of) Uhud," Later on Sad said, "O Allah's Apostle! I cannot achieve or do what he (ie Anas bin An-Nadr) did. We found more than eighty wounds by swords and arrows on his body. We found him dead and his body was mutilated so badly that none except his sister could recognize him by his fingers." Er sagte: "O Sad bin Muadh! Durch den Herrn von An-Nadr, Paradise! Ich roch seinen Duft aus, bevor (der Berg) Uhud," Später Sad sagte: "O Allahs Gesandter! Ich kann nicht erreichen oder tun, was er (dh Anas ibn An-Nadr) getan hat. Wir fanden mehr als 80 Wunden durch Schwerter und Pfeile auf seinen Körper. Wir fanden ihn tot und sein Körper war so schlecht, dass keiner außer seiner Schwester konnte ihn von seinen Fingern zu erkennen verstümmelt. " We used to think that the following Verse was revealed concerning him and other men of his sort: "Among the believers are men who have been true to their covenant with Allah.........." Wir dachten, dass die folgende Vers offenbart wurde über ihn und andere Männer seiner Art: "Unter den Gläubigen sind Männer, die wahr gewesen, um ihren Bund mit Allah .........." (33.23) His sister Ar-Rubbaya' broke a front tooth of a woman and Allah's Apostle ordered for retaliation. (33,23) Seine Schwester Ar-Rubbaya 'brach ein Schneidezahn einer Frau und Allahs Apostel bestellt nach Vergeltung. On that Anas (bin An-Nadr) said, "O Allah's Apostle! By Him Who has sent you with the Truth, my sister's tooth shall not be broken." Auf dass Anas (bin An-Nadr) sagte: "O Allahs Gesandter! Durch Ihn Wer hat dich mit der Wahrheit gesandt, meine Schwester Zahn wird nicht gebrochen werden." Then the opponents of Anas's sister accepted the compensation and gave up the claim of retaliation. Dann werden die Gegner von Anas Schwester nahm den Ausgleich und gab den Anspruch der Vergeltung. So Allah's Apostle said, "There are some people amongst Allah's slaves whose oaths are fulfilled by Allah when they take them." So Allahs Apostel sagte: "Es gibt einige Leute unter Allahs Sklaven, deren Eide bei Allah erfüllt, wenn sie ihnen zu nehmen."

Volume 4, Book 52, Number 62 Band 4, Buch 52, Nummer 62

Narrated Kharija bin Zaid Überliefert Kharija bin Zaid

Zaid bin Thabit said, "When the Quran was compiled from various written manuscripts, one of the Verses of Surat Al-Ahzab was missing which I used to hear Allah's Apostle reciting. I could not find it except with Khuzaima bin Thabjt Al-Ansari, whose witness Allah's Apostle regarded as equal to the witness of two men. And the Verse was:-- "Among the believers are men who have been true to what they covenanted with Allah." (33.23) Zaid bin Thabit sagte: "Wenn der Koran aus verschiedenen schriftlichen Manuskripte, einer der Verse der Sure Al-Ahzab fehlen, die ich zu hören Allahs Apostel rezitieren verwendet wurde zusammengestellt. Ich konnte ihn nicht finden, außer mit Khuzaima bin Thabjt Al-Ansari, dessen Zeuge Allahs Apostel als gleich der Zeuge von zwei Männern angesehen, und die Verse war: -. ". Unter den Gläubigen sind Männer, die treu gewesen, was sie boten Allah haben" (33,23)

Volume 4, Book 52, Number 63 Band 4, Buch 52, Nummer 63

Narrated Al-Bara Überliefert von Al-Bara

A man whose face was covered with an iron mask (ie clad in armor) came to the Prophet and said, "O Allah's Apostle! Shall I fight or embrace Islam first? "The Prophet said, "Embrace Islam first and then fight." Ein Mann, dessen Gesicht war mit einem eisernen Maske (dh in Rüstung gekleidet) abgedeckt kam zum Propheten und sagte: "O Allahs Gesandter! Soll ich kämpfen oder den Islam zuerst?" Der Prophet sagte: "Embrace Islam und dann kämpfen." So he embraced Islam, and was martyred. So umarmte er den Islam und den Märtyrertod erlitt. Allah's Apostle said, A Little work, but a great reward. Allahs Apostel sagte, ein bisschen Arbeit, aber eine große Belohnung. "(He did very little (after embracing Islam), but he will be rewarded in abundance)." "(Er hat sehr wenig (nach Annahme des Islam), aber er wird im Überfluss belohnt werden)."

Volume 4, Book 52, Number 64 Band 4, Buch 52, Nummer 64

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Um Ar-Rubai'bint Al-Bara', the mother of Hartha bin Suraqa came to the Prophet and said, "O Allah's Prophet! Will you tell me about Hartha?" Um Ar-Rubai'bint Al-Bara ', kam die Mutter von Hartha bin Suraqa zum Propheten und sagte: "O Allahs Prophet! Willst du mich erzählen Hartha?" Hartha has been killed (ie martyred) on the day of Badr with an arrow thrown by an unidentified person. Hartha getötet wurde (dh Märtyrer) am Tag von Badr mit einem Pfeil durch eine nicht identifizierte Person geworfen. She added, "If he is in Paradise, I will be patient; otherwise, I will weep bitterly for him." Sie fügte hinzu: "Wenn er im Paradies ist, werde ich geduldig sein;. Sonst werde ich weinen bitterlich für ihn" He said, "O mother of Hartha! There are Gardens in Paradise and your son got the Firdausal-ala (ie the best place in Paradise)." Er sagte: "O Mutter von Hartha! Es gibt Gärten in Paradise und Ihr Sohn bekam die Firdausal-ala (dh der beste Platz im Paradies)."

Volume 4, Book 52, Number 65 Band 4, Buch 52, Nummer 65

Narrated Abu Musa Narrated Abu Musa

A man came to the Prophet and asked, "A man fights for war booty; another fights for fame and a third fights for showing off; which of them fights in Allah's Cause?" Ein Mann kam zum Propheten und fragte: "Ein Mann kämpft für Kriegsbeute; weitere Kämpfe für Ruhm und ein Drittel kämpft für showing off;?, Wer von ihnen kämpft in Allahs Ursache" The Prophet said, "He who fights that Allah's Word (ie Islam) should be superior, fights in Allah's Cause." Der Prophet sagte: "Wer kämpft, dass Allahs Wort (dh Islam) sollte überlegen, kämpft in Allahs Sache."

Volume 4, Book 52, Number 66 Band 4, Buch 52, Nummer 66

Narrated Abu Abs Narrated Abu Abs

(who is 'Abdur-Rahman bin Jabir) Allah's Apostle said," Anyone whose both feet get covered with dust in Allah's Cause will not be touched by the (Hell) fire." (Wer ist 'Abdur-Rahman bin Jabir) Allahs Apostel sagte: "Jeder, dessen beide Füße bekommen mit Staub in die Sache Allahs abgedeckt nicht durch die (Hell) Feuer berührt werden."

Volume 4, Book 52, Number 67 Band 4, Buch 52, Nummer 67

Narrated 'Ikrima Erzählte "Ikrima

that Ibn 'Abbas told him and 'Ali bin 'Abdullah to go to Abu Said and listen to some of his narrations; So they both went (and saw) Abu Said and his brother irrigating a garden belonging to them. , dass Ibn 'Abbas sagte ihm und' Ali bin 'Abdullah zu Abu Said und hören Sie einige seiner Erzählungen; Also gingen sie beide (und sah) Abu Said und sein Bruder Bewässerung Garten, die ihnen gehören. When he saw them, he came up to them and sat down with his legs drawn up and wrapped in his garment and said, "(During the construction of the mosque of the Prophet) we carried the adobe of the mosque, one brick at a time while 'Ammar used to carry two at a time. The Prophet passed by 'Ammar and removed the dust off his head and said, "May Allah be merciful to 'Ammar. Als er sie sah, kam er auf sie zu und setzte sich mit seinen Beinen aufgestellt und eingehüllt in sein Gewand und sagte: "(Während der Bau der Moschee des Propheten) trugen wir den adobe der Moschee, ein Ziegel auf ein Zeit, während 'Ammar verwendet, um zwei zu einem Zeitpunkt, zu tragen. Der Prophet vorbei' Ammar und entfernt den Staub von seinen Kopf und sagte: "Möge Allah barmherzig sein 'Ammar. He will be killed by a rebellious aggressive group. Er wird von einem rebellischen aggressive Gruppe getötet werden. 'Ammar will invite them to (obey) Allah and they will invite him to the (Hell) fire." 'Ammar wird sie (obey) Allah einzuladen und sie werden ihn zum (Hell) Feuer einladen. "

Volume 4, Book 52, Number 68 Band 4, Buch 52, Nummer 68

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

When Allah's Apostle returned on the day (of the battle) of Al-Khandaq (ie Trench), he put down his arms and took a bath. Wenn Allahs Apostel am Tag (der Schlacht) von Al-Khandaq (dh Trench) zurückgekehrt, legte er seine Arme und nahm ein Bad. Then Gabriel whose head was covered with dust, came to him saying, "You have put down your arms! By Allah, I have not put down my arms yet." Dann Gabriel, dessen Kopf mit Staub bedeckt, kam zu ihm und sagte: "Sie haben Waffen nieder zu setzen! Bei Allah, ich habe nicht meine Arme noch nicht." Allah's Apostle said, "Where (to go now)?" Allahs Apostel sagte: "Wo (jetzt gehen)?" Gabriel said, "This way," pointing towards the tribe of Bani Quraiza. Gabriel sagte: "Dieser Weg", zeigt auf dem Stamm Bani Quraiza. So Allah's Apostle went out towards them . So Allahs Apostel ging auf sie zu.

Volume 4, Book 52, Number 69 Band 4, Buch 52, Nummer 69

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

For thirty days Allah's Apostle invoked Allah to curse those who had killed the companions of Bir-Mauna; he invoked evil upon the tribes of Ral, Dhakwan, and Usaiya who disobeyed Allah and His Apostle. Für 30 Tage Allahs Apostel berufen Allah für diejenigen, die die Gefährten des Bir-Mauna getötet hatte verfluchen; rief er Unheil über die Stämme der Ral, Dhakwan und Usaiya, die ungehorsam Allah und Seinem Gesandten. There was reveled about those who were killed at Bir-Mauna a Quranic Verse we used to recite, but it was cancelled later on. Es wurde über diejenigen, die an der Bir-Mauna einen Koranvers verwendeten wir zu rezitieren getötet schwelgte, aber es wurde später abgebrochen. The Verse was "Inform our people that we have met our Lord. He is pleased with us and He has made us pleased" Der Vers wurde "Inform unseres Volkes, dass wir unseren Herrn erfüllt. Er mit uns freut und er hat uns zufrieden"

Volume 4, Book 52, Number 70 Band 4, Buch 52, Nummer 70

Narrated Jabir bin Abdullah Erzählte Jabir bin Abdullah

"Some people drank alcohol in the morning of the day (of the battle) of Uhud and were martyred (on the same day)." "Manche Leute tranken Alkohol in der Morgen des Tages (der Schlacht) von Uhud und wurden Märtyrer (am selben Tag)." Sufyan was asked, "(Were they martyred) in the last part of the day?)" He replied, "Such information does not occur in the narration." Sufyan wurde gefragt: "(Sind sie Märtyrer) in den letzten Teil des Tages?)" Er antwortete: "Solche Informationen nicht in der Erzählung auftreten."

Volume 4, Book 52, Number 71 Band 4, Buch 52, Nummer 71

Narrated Jabir Erzählte Jabir

My father's mutilated body was brought to the Prophet and was placed in front of him. Mein Vater verstümmelte Leiche wurde dem Propheten gebracht und vor ihm platziert. I went to uncover his face but my companions forbade me. Ich ging, um sein Gesicht zu entdecken, aber meine Begleiter verbot mir. Then mourning cries of a lady were heard, and it was said that she was either the daughter or the sister of Amr. Dann Trauer Schreie einer Frau zu hören waren, und es wurde gesagt, dass sie entweder die Tochter oder die Schwester von Amr war. The Prophet said, "Why is she crying?" Der Prophet sagte: "Warum ist sie denn?" Or said, "Do not cry, for the angels are still shading him with their wings." Oder sagte: "Nicht weinen, denn die Engel noch Shading ihn mit ihren Flügeln." (Al-Bukhari asked Sadqa, a sub-narrator, "Does the narration include the expression: 'Till he was lifted?' " The latter replied, "Jabir may have said it.") (Al-Bukhari Sadqa, ein Sub-Sprecher fragte: "Hat die Erzählung den Ausdruck gehört: 'Bis er aufgehoben wurde" "Dieser antwortete:" Jabir haben es gesagt. ")

Volume 4, Book 52, Number 72 Band 4, Buch 52, Nummer 72

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet said, "Nobody who enters Paradise likes to go back to the world even if he got everything on the earth, except a Mujahid who wishes to return to the world so that he may be martyred ten times because of the dignity he receives (from Allah)." Der Prophet sagte: "Niemand, der Paradise tritt gern zurück in die Welt, auch wenn er alles auf der Erde haben, mit Ausnahme eines Mujahid, die zurück in die Welt, so dass er zehnmal wegen der Würde, die er empfängt (gemartert werden will von Allah). " Narrated Al-Mughira bin Shu'ba: Our Prophet told us about the message of our Lord that "Whoever amongst us is killed will go to Paradise." Überliefert von Al-Mughira bin Shu'ba: Unser Prophet sagte uns über die Botschaft unseres Herrn, dass "Wer unter uns getötet wird ins Paradies kommen." Umar asked the Prophet, "Is it not true that our men who are killed will go to Paradise and their's (ie those of the Pagan's) will go to the (Hell) fire?" Umar fragte den Propheten: "Ist es nicht wahr, dass unsere Männer, die getötet werden ins Paradies und ihre die (dh diejenigen des Pagan) gehen wird, um der (Hell) Feuer gehen?" The Prophet said, "Yes." Der Prophet sagte: "Ja."

Volume 4, Book 52, Number 73 Band 4, Buch 52, Nummer 73

Narrated 'Abdullah bin Abi Aufa Erzählte 'Abdullah Ibn Abi Aufa

Allah's Apostle said, "Know that Paradise is under the shades of swords." Allahs Apostel sagte: "Wisse, dass Paradise unter dem Schatten der Schwerter ist."

Volume 4, Book 52, Number 74i Band 4, Buch 52, Nummer 74i

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "Once Solomon, son of David said, '(By Allah) Tonight I will have sexual intercourse with one hundred (or ninety-nine) women each of whom will give birth to a knight who will fight in Allah's Cause.' Allahs Apostel sagte: "Wenn Salomo, der Sohn Davids, sagte: '(bei Allah) Heute Abend werde ich Geschlechtsverkehr mit hundert (oder 99) Frauen, von denen jeder Geburt eines Ritters, der für Allahs Sache kämpfen geben haben. " On that a (ie if Allah wills) but he did not say, 'Allah willing.' Auf dass ein (dh, wenn Allah will), aber er hat nicht gesagt, "so Allah will." Therefore only one of those women conceived and gave birth to a half-man. By Him in Whose Hands Muhammad's life is, if he had said, "Allah willing', (he would have begotten sons) all of whom would have been knights striving in Allah's Cause." Daher nur eine jener Frauen konzipiert und gebar einen halb Mensch. Durch Ihn, in Dessen Hand Muhammads Leben ist, wenn er gesagt hätte, "so Allah will", (er würde gezeugte Söhne haben) allesamt waren Ritter bemüht hätte in die Sache Allahs. "

Volume 4, Book 52, Number 74n Band 4, Buch 52, Nummer 74N

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet was the best, the bravest and the most generous of all the people. Der Prophet war die beste, die tapfersten und die großzügigste aller Menschen. Once when the people of Medina got frightened, the Prophet rode a horse and went ahead of them and said, "We found this horse very fast." Einmal, als die Leute von Medina Angst bekam, ritt der Prophet ein Pferd und ging vor ihnen her und sagte: "Wir haben dieses Pferd sehr schnell."

Volume 4, Book 52, Number 75 Band 4, Buch 52, Nummer 75

Narrated Muhammad bin Jubair Überliefert Muhammad bin Jubair

Jubair bin Mut'im told me that while he was in the company of Allah's Apostle with the people returning from Hunain, some people (bedouins) caught hold of the Prophet and started begging of him so much so that he had to stand under a (kind of thorny tree (ie Samurah) and his cloak was snatched away. The Prophet stopped and said, "Give me my cloak. If I had as many camels as these thorny trees, I would have distributed them amongst you and you will not find me a miser or a liar or a coward." Jubair bin Mut'im erzählte mir, dass, während er in der Gesellschaft von Allahs Apostel war mit den Menschen der Rückkehr aus Hunain, einige Leute (Beduinen) ergriff der Prophet und begann Betteln von ihm so sehr, dass er unter einem stehen musste ( Art der dornigen Baum (dh Samurah) und seinen Mantel weg war. schnappte Der Prophet blieb stehen und sagte: "Gib mir meinen Mantel. Wenn ich so viele Kamele hatte als diesen dornigen Bäumen, würde ich sie unter euch verteilt haben und werden Sie nicht finden mir ein Geizhals oder ein Lügner oder ein Feigling. "

Volume 4, Book 52, Number 76 Band 4, Buch 52, Nummer 76

Narrated 'Amr bin Maimun Al-Audi Erzählte 'Amr bin Maimun Al-Audi

Sad used to teach his sons the following words as a teacher teaches his students the skill of writing and used to say that Allah's Apostle used to seek Refuge with Allah from them (ie the evils) at the end of every prayer. Sad zu lehren seine Söhne die folgenden Worte als Lehrer lehrt seine Schüler die Fähigkeit zu schreiben und zu sagen, dass Allahs Apostel Zuflucht bei Allah suchen, von ihnen (dh die Übel) am Ende eines jeden Gebet verwendet. The words are: 'O Allah! Die Worte sind: "O Allah! I seek refuge with You from cowardice, and seek refuge with You from being brought back to a bad stage of old life and seek refuge with You from the afflictions of the world, and seek refuge with You from the punishments in the grave.' Ich suche Zuflucht bei Dir vor Feigheit und suche Zuflucht bei Dir davor zurück zu einer schlechten Phase altes Leben gebracht und suchen Zuflucht bei Dir vor den Leiden der Welt, und suchen Zuflucht bei Dir vor den Strafen im Grab. "

Volume 4, Book 52, Number 77 Band 4, Buch 52, Nummer 77

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet used to say, "O Allah! I seek refuge with You from helplessness, laziness, cowardice and feeble old age; I seek refuge with You from afflictions of life and death and seek refuge with You from the punishment in the grave." Der Prophet pflegte zu sagen: "O Allah, ich suche Zuflucht bei Dir vor Hilflosigkeit, Faulheit, Feigheit und schwachen Alter, ich suche Zuflucht bei Dir vor Leiden von Leben und Tod und suche Zuflucht bei Dir vor der Strafe im Grab."

Volume 4, Book 52, Number 78 Band 4, Buch 52, Nummer 78

Narrated As-Sa'-ib bin Yazid Überliefert As-Sa'-ib bin Yazid

I was in the company of Talha bin 'Ubaidullah, Sad, Al-Miqdad bin Al-Aswad and 'Abdur Rahman bin 'Auf and I heard none of them narrating anything from Allah's Apostle but Talha was talking about the day (of the battle) of Uhud. Ich war in der Gesellschaft von Talha bin 'Ubaidullah, Sad, Al-Miqdad bin Al-Aswad und' Abdur Rahman Ibn `Auf und ich hörte keiner von ihnen erzählen etwas von Allahs Apostel aber Talha über den Tag sprach (der Schlacht) von Uhud.

Volume 4, Book 52, Number 79 Band 4, Buch 52, Nummer 79

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

On the day of the Conquest (of Mecca) the Prophet said, "There is no emigration after the Conquest but Jihad and intentions. When you are called (by the Muslim ruler) for fighting, go forth immediately." Am Tag der Eroberung (von Mekka) sagte der Prophet: "Es gibt keine Auswanderung nach der Eroberung, aber Jihad und Absichten. Wenn Sie angerufen werden (durch den muslimischen Herrscher) für den Kampf, gehe hin sofort." (See Hadith No. 42) (Siehe Hadith Nr. 42)

Volume 4, Book 52, Number 80i Band 4, Buch 52, Nummer 80i

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "Allah welcomes two men with a smile; one of whom kills the other and both of them enter Paradise. One fights in Allah's Cause and gets killed. Later on Allah forgives the 'killer who also get martyred (In Allah's Cause)." Allahs Apostel sagte: "Allah begrüßt zwei Männer mit einem Lächeln, von denen einer den anderen tötet und sie beide ins Paradies Ein Kämpfe für Allahs Sache und bekommt getötet Später Allah vergibt die" Killer, die auch Märtyrer zu werden (für Allahs Sache.. ). "

Volume 4, Book 52, Number 80n Band 4, Buch 52, Nummer 80n

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

I went to Allah's Apostle while he was at Khaibar after it had fallen in the Muslims' hands. Ich ging zu Allahs Apostel, während er an Khaibar war, nachdem es in der Muslime die Hände gefallen war. I said, "O Allah's Apostle! Give me a share (from the land of Khaibar)." Ich sagte: "O Allahs Gesandter! Gib mir eine Aktie (aus dem Land der Khaibar)." One of the sons of Sa'id bin Al-'As said, "O Allah's Apostle! Do not give him a share." Einer der Söhne von Sa'id Ibn Al-'As sagte: "O Allahs Gesandter! Geben Sie ihm einen Anteil." I said, "This is the murderer of Ibn Qauqal." Ich sagte: "Dies ist der Mörder von Ibn Qauqal." The son of Said bin Al-As said, "Strange! A Wabr (ie guinea pig) who has come down to us from the mountain of Qaduim (ie grazing place of sheep) blames me for killing a Muslim who was given superiority by Allah because of me, and Allah did not disgrace me at his hands (ie was not killed as an infidel)." Der Sohn des Said bin Al-As sagte: "Seltsam! A Wabr (dh Meerschweinchen), die auf uns hat vom Berg Qaduim (dh Beweidung Ort der Schafe) kommen gibt mir die Schuld für das Töten eines Muslim, der Überlegenheit gegeben wurde von Allah wegen mir, und Allah hat mir keine Schande auf seine Hände (dh nicht als ein Ungläubiger getötet). " (The sub-narrator said "I do not know whether the Prophet gave him a share or not.") (Die Sub-Sprecher sagte: "Ich weiß nicht, ob der Prophet gab ihm einen Anteil oder nicht.")

Volume 4, Book 52, Number 81 Band 4, Buch 52, Nummer 81

Narrated Anas bin Malik In the life-time of the Prophet, Abu Talha did not fast because of the Jihad, but after the Prophet died I never saw him without fasting except on 'Id-ul-Fitr and 'Id-ul-Aclha. Narrated Anas ibn Malik Im Leben-Zeit des Propheten, hat Abu Talha nicht schnell wegen des Jihad, aber nachdem der Prophet starb ich sah ihn nie ohne Fasten ausgenommen 'Id-ul-Fitr und' Id-ul-Aclha.

Volume 4, Book 52, Number 82 Band 4, Buch 52, Nummer 82

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "Five are regarded as martyrs: They are those who die because of plague, abdominal disease, drowning or a falling building etc., and the martyrs in Allah's Cause." Allahs Apostel sagte: "Fünf als Märtyrer angesehen werden:. Sie sind diejenigen, die wegen der Pest, abdominale Krankheit, Ertrinken oder eine fallende Gebäude etc., und die Märtyrer für Allahs Sache zu sterben"

Volume 4, Book 52, Number 83 Band 4, Buch 52, Nummer 83

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet said, "Plauge is the cause of martyrdom of every Muslim (who dies because of it)." Der Prophet sagte: "Plauge ist die Ursache des Martyriums eines jeden Muslim (wer, weil es stirbt)."

Volume 4, Book 52, Number 84 Band 4, Buch 52, Nummer 84

Narrated Al-Bara Überliefert von Al-Bara

When the Divine Inspiration: "Those of the believers who sit (at home), was revealed the Prophet sent for Zaid (bin Thabit) who came with a shoulder-blade and wrote on it. Ibn Um-Maktum complained about his blindness and on that the following revelation came: "Not equal are those believers who sit (at home) except those who are disabled (by injury, or are blind or lame etc.) and those who strive hard and fight in the Way of Allah with their wealth and lives)." (4.95) Wenn die göttliche Inspiration:. "Wer von den Gläubigen, die (zu Hause) sitzen, die den Propheten für Zaid (bin Thabit), die mit einem Schulterblatt kam und schrieb darauf übermittelt worden war Ibn Um-Maktum beschwerte sich über seine Blindheit und dass die folgende Offenbarung kam: "Nicht gleich sind die Gläubigen, die (zu Hause) sitzen mit Ausnahme derjenigen, die behindert sind (durch Verletzung oder blind sind oder lame etc.) und diejenigen, die hart kämpfen und kämpfen in Allahs Weg mit ihrem Reichtum und Leben). "(4,95)

Volume 4, Book 52, Number 85 Band 4, Buch 52, Nummer 85

Narrated Sahl bin Sad As-Sa'idi Erzählte Sahl bin Sad As-Sa'idi

I saw Marwan bin Al-Hakam sitting in the Mosque. Ich sah Marwan ibn Al-Hakam sitzen in der Moschee. So I came forward and sat by his side. So kam ich nach vorne und setzte sich an seiner Seite. He told us that Zaid bin Thabit had told him that Allah's Apostle had dictated to him the Divine Verse: "Not equal are those believers who sit (at home) and those who strive hard and fight in the Cause of Allah with their wealth and lives.' Er erzählte uns, dass Zaid bin Thabit hatte ihm gesagt, dass Allahs Apostel hatte ihm die göttliche Verse diktiert: "Nicht gleich sind die Gläubigen, die (zu Hause) sitzen und diejenigen, die hart kämpfen und kämpfen für Allahs Sache mit ihrem Reichtum und Leben . " (4.95) Zaid said, "Ibn-Maktum came to the Prophet while he was dictating to me that very Verse. (4,95) Zaid sagte: "Ibn-Maktum kam zum Propheten, während er mir diktierte, dass sehr Verse. On that Ibn Um Maktum said, "O Allah's Apostle! If I had power, I would surely take part in Jihad." Auf dass Ibn Um Maktum sagte: "O Allahs Gesandter! Wenn ich die Macht hätte, würde ich sicherlich teilnehmen Jihad." He was a blind man. Er war ein Blinder. So Allah sent down revelation to His Apostle while his thigh was on mine and it became so heavy for me that I feared that my thigh would be broken. So sandte Allah Offenbarung Seiner Apostel, während seine Oberschenkel war auf mir und es war so schwer für mich, dass ich befürchtete, dass meine Oberschenkel gebrochen werden würde. Then that state of the Prophet was over after Allah revealed "...except those who are disabled (by injury or are blind or lame etc.) (4.95) Dann, dass Stand der Prophet war nach offenbarte Allah "... mit Ausnahme derjenigen, die behindert sind (durch Verletzung oder blind sind oder lame etc.) (4.95)

Volume 4, Book 52, Number 86 Band 4, Buch 52, Nummer 86

Narrated Salim Abu-An-Nadr Erzählte Salim Abu-An-Nadr

'Abdullah bin Abi Aufa wrote and I read what he wrote that Allah's Apostle said, "When you face them ( ie your enemy) then be patient." 'Abdullah bin Abi Aufa schrieb und ich las, was er schrieb, dass Allahs Apostel sagte: "Wenn man sie stehen (dh Ihr Feind), dann geduldig zu sein."

Volume 4, Book 52, Number 87 Band 4, Buch 52, Nummer 87

Narrated Anas Narrated Anas

Allah's Apostle went towards the Khandaq (ie Trench) and saw the Emigrants and the Ansar digging in a very cold morning as they did not have slaves to do that for them. Allahs Apostel ging in Richtung der Khandaq (dh Trench) und sah die Auswanderer und die Ansar Graben in einem sehr kalten Morgen, als sie keine Sklaven, dass für sie tun. When he noticed their fatigue and hunger he said, "O Allah! The real life is that of the Here-after, (so please) forgive the Ansar and the Emigrants." Als er ihre Müdigkeit und Hunger bemerkte er sagte: "O Allah! Das wirkliche Leben ist, dass der hier-nach, (also bitte) vergeben die Ansar und die Auswanderer." In its reply the Emigrants and the Ansar said, "We are those who have given a pledge of allegiance to Muhammad that we will carry on Jihad as long as we live." In ihrer Antwort die Auswanderer und die Ansar sagte: "Wir sind diejenigen, die ein Versprechen der Treue gegeben haben, Muhammad, dass wir auf Jihad so lange tragen, wie wir leben."

Volume 4, Book 52, Number 88 Band 4, Buch 52, Nummer 88

Narrated Anas Narrated Anas

The Emigrants and the Ansar started digging the trench around Medina carrying the earth on their backs and saying, "We are those who have given a pledge of allegiance to Muhammad that we will I carry on Jihad as long as we live." Die Auswanderer und die Ansar fingen an zu graben den Graben um Medina trägt die Erde auf dem Rücken und sagen: "Wir sind diejenigen, die ein Versprechen der Treue gegeben haben, Muhammad, dass wir ich auf Jihad führen, solange wir leben." The Prophet kept on replying, "O Allah, there is no good except the good of the Hereafter; so confer Your Blessings on the Ansar and the Emigrants." Der Prophet antwortete, hielt "O Allah, es gibt keinen gut, außer das Wohl des Jenseits, so verleihen Your Blessings auf der Ansar und den Emigranten."

Volume 4, Book 52, Number 89 Band 4, Buch 52, Nummer 89

Narrated Al-Bara Überliefert von Al-Bara

The Prophet went on carrying (ie the earth) and saying, "Without You (O Allah!) we would have got no guidance." Der Prophet ging auf die Durchführung (dh die Erde) und sagte: "Without You (O Allah!) Würden wir haben keine Führung."

Volume 4, Book 52, Number 90 Band 4, Buch 52, Nummer 90

Narrated Al-Bara Überliefert von Al-Bara

On the day (of the battle) of Al-Ahzab (ie clans) I saw the Prophet carrying earth, and the earth was covering the whiteness of his abdomen. Am Tag (der Schlacht) von Al-Ahzab (dh Clans) Ich sah den Propheten Befördern von Erde, und die Erde bedeckte die Weiße seines Bauches. And he was saying, "Without You (O Allah!) we would have got no guidance, nor given in charity, nor prayed. So please bless us with tranquility and make firm our feet when we meet our enemies. Indeed (these) people have rebelled against (oppressed) us but never shall we yield if they try to bring affliction upon us." Und er sagte, "Without You (O Allah!) Würden wir haben keine Anleitung, noch gegeben in der Nächstenliebe, noch gebetet. Also bitte segne uns mit Ruhe und machen feste unseren Füßen, wenn wir unsere Feinde zu treffen. Tatsächlich (diese) Menschen haben gegen (unterdrückten) uns aufgelehnt, aber wir werden nicht nachgeben, wenn sie Trübsal über uns bringen versuchen. "

Volume 4, Book 52, Number 91 Band 4, Buch 52, Nummer 91

Narrated Anas Narrated Anas

We returned from the Ghazwa of Tabuk along with the Prophet. Wir kamen von der Ghazwa von Tabuk zusammen mit dem Propheten. (See Hadith No. 92 below) . (Siehe Hadith Nr. 92 unten).

Volume 4, Book 52, Number 92 Band 4, Buch 52, Nummer 92

Narrated Anas Narrated Anas

While the Prophet was in a Ghazwa he said, "Some people have remained behind us in Medina and we never crossed a mountain path or a valley, but they were with us (ie sharing the reward with us), as they have been held back by a (legal) excuse. " Während der Prophet war in einem Ghazwa sagte er, "Einige Leute haben hinter uns in Medina blieb und wir nie gekreuzt einen Bergpfad oder ein Tal, aber sie waren mit uns (dh die Aufteilung der Belohnung mit uns), wie sie gehalten haben bereits zurück von einem (legalen) Entschuldigung. "

Volume 4, Book 52, Number 93 Band 4, Buch 52, Nummer 93

Narrated Abu Said Narrated Abu Said

I heard the Prophet saying, "Indeed, anyone who fasts for one day for Allah's Pleasure, Allah will keep his face away from the (Hell) fire for (a distance covered by a journey of) seventy years." Ich hörte den Propheten sagen: "In der Tat, wer für einen Tag für Allahs Wohlgefallen fastet, Allah wird sein Gesicht fern zu halten von der (Hell) Feuer (ein Abstand von einer Reise abgedeckt) 70 Jahre."

Volume 4, Book 52, Number 94 Band 4, Buch 52, Nummer 94

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "Whoever spends two things in Allah's Cause, will be called by all the gate-keepers of Paradise who will be saying, 'O so-and-so! Come here.' Der Prophet sagte: "Wer verbringt zwei Dinge in Allahs Sache, wird von allen gate-keeper of Paradise, die sagen, wird genannt werden" O so-und-so, komm her. " " Abu Bakr said, "O Allah's Apostle! Such persons will never be destroyed." "Abu Bakr sagte:" O Allahs Gesandter! Solche Personen niemals zerstört werden. " The Prophet said, "I hope you will be one of them." Der Prophet sagte: "Ich hoffe, dass Sie einer von ihnen sein."

Volume 4, Book 52, Number 95 Band 4, Buch 52, Nummer 95

Narrated Abu Said Al-Khudri Narrated Abu Said Al-Khudri

Allah's Apostle ascended the pulpit and said, "Nothing worries me as to what will happen to you after me, except the temptation of worldly blessings which will be conferred on you." Allahs Apostel bestieg die Kanzel und sagte: "Nichts macht mir Sorgen, was wird Ihnen nach mir passieren, außer der Versuchung weltlichen Segnungen, die auf Sie übertragen werden." Then he mentioned the worldly pleasures. Dann erwähnte er die weltlichen Freuden. He started with the one (ie the blessings) and took up the other (ie the pleasures). Er begann mit der ein (dh die Segnungen) und nahm die andere (dh die Freuden). A man got up saying, "O Allah's Apostle! Can the good bring about evil?" Ein Mann stand auf und sagte: "O Allahs Gesandter! Kann das gut über das Böse zu bringen?" The Prophet remained silent and we thought that he was being inspired divinely, so all the people kept silent with awe. Der Prophet schwieg, und wir dachten, er werde göttlich inspiriert, so dass alle Menschen gehalten mit Ehrfurcht schweigen. Then the Prophet wiped the sweat off his face and asked, "Where is the present questioner?" Dann wird der Prophet wischte sich den Schweiß aus dem Gesicht und fragte: "Wo ist die vorliegende Fragende?" "Do you think wealth is good?" "Glaubst du, Reichtum ist gut?" he repeated thrice, adding, "No doubt, good produces nothing but good. Indeed it is like what grows on the banks of a stream which either kills or nearly kills the grazing animals because of gluttony except the vegetation-eating animal which eats till both its flanks are full (ie till it gets satisfied) and then stands in the sun and defecates and urinates and again starts grazing. This worldly property is sweet vegetation. How excellent the wealth of the Muslim is, if it is collected through legal means and is spent in Allah's Cause and on orphans, poor people and travelers. But he who does not take it legally is like an eater who is never satisfied and his wealth will be a witness against him on the Day of Resurrection." wiederholte er dreimal, fügte hinzu: "Kein Zweifel, gute nur Gutes produziert. Tatsächlich ist es wie das, was sich an den Ufern eines Baches, die entweder tötet oder fast tötet die Weidetiere, weil der Völlerei Ausnahme der Vegetation-eating Tier, bis beide isst seine Flanken sind voll (dh bis sie zufrieden wird) und dann steht in der Sonne und Kot und uriniert und wieder beginnt Beweidung. Diese weltlichen Eigenschaft ist süß Vegetation. Wie herrlich der Reichtum der Muslim, ist, wenn es mit rechtlichen Mitteln gesammelt und in die Sache Allahs und Waisen, Armen und Reisende verbrachten. Aber wer nimmt es nicht legal ist wie ein Esser, der nie zufrieden ist und sein Vermögen ein Zeuge gegen ihn am Tag der Auferstehung sein. "

Volume 4, Book 52, Number 96 Band 4, Buch 52, Nummer 96

Narrated Zaid bin Khalid Überliefert Zaid bin Khalid

Allah's Apostle said, " He who pre pares a Ghazi going in Allah's Cause is given a reward equal to that of) a Ghazi; and he who looks after properly the dependents of a Ghazi going in Allah's Cause is (given a reward equal to that of) Ghazi." Allahs Apostel sagte: "Wer vor pares a Ghazi gehen in Allahs Ursache eine Belohnung gleich der) eine Ghazi wird gegeben, und wer kümmert sich richtig die Angehörigen eines Ghazi gehen in Allahs Ursache ist (eine Belohnung gleich, dass angesichts of) Ghazi. "

Volume 4, Book 52, Number 97 Band 4, Buch 52, Nummer 97

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet used not to enter any house in Medina except the house of Um Sulaim besides those of his wives when he was asked why, he said, "I take pity on her as her brother was killed in my company. " Der Prophet pflegte nicht jedes Haus in Medina, außer dem Haus von Um Sulaim neben denen seiner Ehefrauen als er gefragt wurde, warum, sagte er: "Ich habe Mitleid mit ihr, als ihr Bruder in meiner Firma getötet wurde." Eingeben

Volume 4, Book 52, Number 98 Band 4, Buch 52, Nummer 98

Narrated Ibn Aun Ibn Aun

Once Musa bin Anas while describing the battle of Yamama, said, "Anas bin Malik went to Thabit bin Qais, who had lifted his clothes from his thighs and was applying Hunut to his body. Anas asked, 'O Uncle! What is holding you back (from the battle)?' Nachdem Musa bin Anas, während der Beschreibung der Schlacht von Yamama, sagte: "Anas bin Malik ging bin Qais, der seine Kleider gehoben von seinem Oberschenkel hatte und Anwendung Hunut seinen Körper Thabit. Anas fragte:" O Onkel! Was hält Sie Hinten (von der Schlacht)? He replied, 'O my nephew! I am coming just now,' and went on perfuming himself with Hunut, then he came and sat (in the row). Anas then mentioned that the people fled from the battle-field. On that Thabit said, 'Clear the way for me to fight the enemy. We would never do so (ie flee) in the company of Allah's Apostle. How bad the habits you have acquired from your enemies!" Er antwortete: "O mein Neffe! Ich bin gerade jetzt kommen," und ging auf parfümieren sich mit Hunut, dann kam er und setzte sich (in der Reihe). Anas erwähnte dann, dass die Menschen aus dem Schlachtfeld geflohen. Auf dass Thabit sagte: "Macht den Weg für mich, um den Feind zu bekämpfen. Wir würden niemals tun (dh fliehen) in der Gesellschaft von Allahs Apostel. Wie schlimm die Gewohnheiten, die Sie von Ihrem Gegner erworben!"

Volume 4, Book 52, Number 99 Band 4, Buch 52, Nummer 99

Narrated Jabir Erzählte Jabir

The Prophet said, "Who will bring me the information about the enemy on the day (of the battle) of Al-Ahzab (ie Clans)?" Der Prophet sagte: "Wer bringt mir die Informationen über den Feind am Tag (der Schlacht) von Al-Ahzab (dh Clans)?" Az-Zubair said, "I will." Az-Zubair sagte: "Ich will." The Prophet said again, "Who will bring me the information about the enemy?" Der Prophet sagte einmal: "Wer bringt mir die Informationen über den Feind?" Az-Zubair said again, "I will." Az-Zubair sagte wieder: "Ich will." The Prophet said, "Every prophet had a disciple and my disciple is Az-Zubair. " Der Prophet sagte: "Jeder Prophet hatte einen Schüler und meine Schüler ist Az-Zubair."

Volume 4, Book 52, Number 100 Band 4, Buch 52, Nummer 100

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

When the Prophet called the people (Sadqa, a sub-narrator, said, 'Most probably that happened on the day of Al-Khandaq) Az-Zubair responded to the call (ie to act as a reconnoiter). Als der Prophet rief die Menschen (Sadqa, ein Sub-Sprecher, sagte: "Wahrscheinlich das am Tag der Al-Khandaq passiert) Az-Zubair reagierte auf den Aufruf (dh als reconnoiter handeln). The Prophet) called the people again and Az-Zubair responded to the call. Der Prophet) rief die Menschen wieder und Az-Zubair reagierte auf den Aufruf. The Prophet then said, "Every prophet had a disciple and my disciple is Zubair bin Al-'Awwam." Der Prophet sagte dann: "Jeder Prophet hatte einen Schüler und meine Schüler ist Zubair Ibn Al-'Awwam."

Volume 4, Book 52, Number 101 Band 4, Buch 52, Nummer 101

Narrated Malik bin Al-Huwairith Überliefert Malik Ibn Al-Huwairith

On my departure from the Prophet he said to me and to a friend of mine, "You two, pronounce the Adhan and the Iqama for the prayer and let the elder of you lead the prayer." Bei meiner Abreise aus der Prophet er zu mir und einem Freund von mir sagte: "Du zwei, sprechen Sie den Adhan und die Iqama für das Gebet und ließ die Ältesten der Sie führen das Gebet."

Volume 4, Book 52, Number 102 Band 4, Buch 52, Nummer 102

Narrated 'Abdullah bin 'Umar Erzählte 'Abdullah Ibn' Umar

Allah's Apostle said, "Good will remain (as a permanent quality) in the foreheads of horses till the Day of Resurrection." Allahs Apostel sagte: "Guten bleiben (als eine dauerhafte Qualität) in den Stirnen der Pferde bis zum Tag der Auferstehung."

Volume 4, Book 52, Number 103 Band 4, Buch 52, Nummer 103

Narrated Ursa bin ALGA Überliefert Ursa bin ALGA

The Prophet said, "Good will remain (as a permanent quality) in the foreheads of horses till the Day of Resurrection." Der Prophet sagte: "Guten bleiben (als eine dauerhafte Qualität) in den Stirnen der Pferde bis zum Tag der Auferstehung."

And narrated Anas bin Malik: Und erzählt Anas bin Malik:

Allah's Apostle said, "There is a blessing in the fore-heads of horses." Allahs Apostel sagte: "Es ist ein Segen, in den Vorder-Köpfe der Pferde."

Volume 4, Book 52, Number 104 Band 4, Buch 52, Nummer 104

Narrated 'Urwa Al-Bariqi Erzählte "Urwa Al-Bariqi

The Prophet said, "Good will remain (as a permanent quality) in the foreheads of horses (for Jihad) till the Day of Resurrection, for they bring about either a reward (in the Hereafter) or booty (in this world." Der Prophet sagte: "Guten bleiben (als eine dauerhafte Qualität) in den Stirnen der Pferde (für Jihad) bis zum Tag der Auferstehung, denn sie über entweder eine Belohnung (im Jenseits) oder Beute (in diese Welt zu bringen."

Volume 4, Book 52, Number 105 Band 4, Buch 52, Nummer 105

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "If somebody keeps a horse in Allah's Cause motivated by his faith in Allah and his belief in His Promise, then he will be rewarded on the Day of Resurrection for what the horse has eaten or drunk and for its dung and urine." Der Prophet sagte: "Wenn jemand hält ein Pferd für Allahs Sache durch seinen Glauben an Allah und seinen Glauben an Sein Versprechen motiviert, dann ist er am Tag der Auferstehung wird für das, was das Pferd gegessen oder getrunken und für seine Kot und Urin belohnt werden . "

Volume 4, Book 52, Number 106 Band 4, Buch 52, Nummer 106

Narrated 'Abdullah bin Abi Qatada Erzählte 'Abdullah Ibn Abi Qatada

(from his father) Abu Qatada went out (on a journey) with Allah's Apostle but he was left behind with some of his companions who were in the state of Ihram. (Von seinem Vater) Abu Qatada ging (auf einer Reise) mit Allahs Apostel aber er blieb mit einigen seiner Gefährten, die im Zustand der Ihram waren übrig. He himself was not in the state of Ihram. Er selbst war nicht in dem Zustand des Ihram. They saw an opener before he could see it. Sie sahen einen Öffner, bevor er sie sehen konnte. When they saw the opener, they did not speak anything till Abu Qatada saw it. Als sie den Opener sah, wollte sie nicht sprechen nichts bis Abu Qatada sah es. So, he rode over his horse called Al-Jarada and requested them to give him his lash, but they refused. So ritt er über seinen Pferd namens Al-Jarada und forderte sie auf, ihm seine Peitsche, aber sie weigerte sich. So, he himself took it and then attacked the opener and slaughtered it. Also nahm er sich und dann griffen die Opener und schlachtete es. He ate of its meat and his companions ate, too, but they regretted their eating. Er aß sein Fleisch und seine Begleiter aßen, auch, aber sie bereuten ihre Ernährung. When they met the Prophet (they asked him about it) and he asked, "Have you some of its meat (left) with you?" Als sie den Propheten (fragten sie ihn darüber) erfüllt, und er fragte: "Hast du einige seiner Fleisch (links) mit dir?" Abu Qatada replied, "Yes, we have its leg with us." Abu Qatada antwortete: "Ja, wir haben das Bein mit uns." So, the Prophet took and ate it. So nahm der Prophet und aß es.

Volume 4, Book 52, Number 107 Band 4, Buch 52, Nummer 107

Narrated Sahl Erzählte Sahl

In our garden there was a horse belonging to the Prophet called Al-Luhaif or Al-Lakhif. In unserem Garten gab es ein Pferd aus der Prophet namens Al-Luhaif oder Al-Lakhif.

Volume 4, Book 52, Number 108 Band 4, Buch 52, Nummer 108

Narrated Mu'adh Überliefert Mu'adh

I was a companion rider of the Prophet on a donkey called 'Ufair. Ich war ein Begleiter Fahrer des Propheten auf einem Esel namens 'Ufair. The Prophet asked, "O Mu'adh! Do you know what Allah's right on His slaves is, and what the right of His slaves on Him is?" Der Prophet fragte: "O Mu'adh! Weißt du, was Allah das Recht auf Seinen Dienern ist, und was das Recht der Seinen Dienern auf Ihn ist?" I replied, "Allah and His Apostle know better." Ich antwortete: "Allah und Seine Apostel wissen es besser." He said, "Allah's right on His slaves is that they should worship Him (Alone) and should not worship any besides Him. And slave's right on Allah is that He should not punish him who worships none besides Him." Er sagte: "Allah das Recht auf Seinen Dienern ist, dass sie Ihn (Alone) anzubeten und sollte nicht anbeten alle außer Ihm. Und Slave das Recht auf Allah, dass Er sollte ihn nicht bestrafen verehrt keiner außer ihm." I said, "O Allah's Apostle! Should I not inform the people of this good news?" Ich sagte: "O Allahs Gesandter! Sollte ich nicht informieren die Menschen in diese gute Nachricht?" He said, "Do not inform them of it, lest they should depend on it (absolutely)." Er sagte, "nicht informieren sie es, damit sie nicht auf sie (absolut) abhängen sollte."

Volume 4, Book 52, Number 109 Band 4, Buch 52, Nummer 109

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Once there was a feeling of fright in Medina, so the Prophet borrowed a horse belonging to us called Mandub (and he rode away on it). Es war einmal ein Gefühl der Angst in Medina, so dass der Prophet ausgeliehen ein Pferd Zugehörigkeit zu uns gerufen Mandub (und er ritt auf ihm). (When the Prophet returned) he said, "I have not seen anything of fright and I found it (ie this horse) very fast." (Wenn der Prophet zurückgegeben) sagte er: "Ich habe nichts von Angst gesehen, und ich fand es (dh dieses Pferd) sehr schnell."

Volume 4, Book 52, Number 110 Band 4, Buch 52, Nummer 110

Narrated 'Abdullah bin 'Umar Erzählte 'Abdullah Ibn' Umar

I heard the Prophet saying. Ich hörte den Propheten sagen. "Evil omen is in three things: The horse, the woman and the house." "Evil Omen ist in drei Dingen:. Das Pferd, die Frau und das Haus"

Volume 4, Book 52, Number 111 Band 4, Buch 52, Nummer 111

Narrated Sahl bin Sad Saidi Erzählte Sahl bin Sad Saidi

Allah's Apostle said "If there is any evil omen in anything, then it is in the woman, the horse and the house." Allahs Apostel sagte: "Wenn es irgendein böses Omen in irgendetwas, dann ist es in der Frau, das Pferd und das Haus ist."

Volume 4, Book 52, Number 112 Band 4, Buch 52, Nummer 112

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, " Horses are kept for one of three purposes; for some people they are a source of reward, for some others they are a means of shelter and for some others they are a source of sins. The one for whom they are a source of reward, is he who keeps a horse for Allah's Cause (ie Jihad) tying it with a long tether on a meadow or in a garden with the result that whatever it eats from the area of the meadow or the garden where it is tied will be counted as good deeds for his benefit, and if it should break its rope and jump over one or two hillocks then all its dung and its foot marks will be written as good deeds for him; and if it passes by a river and drinks water from it even though he had no intention of watering it, even then he will get the reward for its drinking. As for the man for whom horses are a source of sins, he is the one who keeps a horse for the sake of pride and pretense and showing enmity for Muslims: such a horse will be a source of sins for him. When Allah's Apostle was asked about donkeys, he replied, "Nothing has been revealed to me about them except this unique, comprehensive Verse: "Then anyone who does an atom's (or a small ant's) weight of good shall see it; And anyone who does an atom's (or a small ant's) weight of evil, shall see it.' Allahs Apostel sagte: "Pferde für einen der drei Zwecke gehalten werden;. Für manche Menschen sind sie eine Quelle der Belohnung, für einige andere sind sie ein Mittel, Obdach und für einige andere sind sie eine Quelle der Sünden Die eine, für die sie eine Quelle der Belohnung ist, wer ein Pferd hält für die Sache Allahs (dh Jihad) band ihn mit einer langen Leine auf einer Wiese oder im Garten mit dem Ergebnis, dass das, was sie aus dem Bereich der Wiese oder im Garten, wo es isst gebunden wird als gute Taten zu seinen Gunsten gezählt werden, und wenn es sein Seil brechen sollte und springen über ein oder zwei Hügel dann alle ihrem Dung und seinem Fuß Markierungen werden als gute Taten für ihn geschrieben werden, und wenn es geht von einem Fluss und trinkt Wasser aus, auch wenn er nicht die Absicht der Bewässerung hatte es selbst dann bekommt er die Belohnung für seinen Alkoholkonsum. Wie für den Mann, für die Pferde sind eine Quelle der Sünden, er derjenige, der ein Pferd hält aus Gründen der ist Stolz und Vortäuschung und zeigt Feindschaft für Muslime: wie ein Pferd eine Quelle der Sünden für ihn Wenn Allahs Apostel über Esel gefragt wurde, antwortete er. "Nichts wurde mir über sie zeigten außer dieser einzigartige, umfassende Verse:" Dann Wer hat eines Atoms (oder eine kleine Ameise) Gewicht Gutes wird es sehen; Und wer einen Atoms (oder eine kleine Ameise) Gewicht Böses tut, wird es sehen. " (101.7-8) (101.7-8)

Volume 4, Book 52, Number 113 Band 4, Buch 52, Nummer 113

Narrated Muslim from Abu Aqil from Abu Al-Mutawakkil An-Naji Überliefert Muslim von Abu Aqil von Abu Al-Mutawakkil An-Naji

I called on Jabir bin 'Abdullah Al-Ansari and said to him, "Relate to me what you have heard from Allah's Apostle ." Ich rief am Jabir bin 'Abdullah Al-Ansari und sagte zu ihm: "Erzähle mir, was du von Allahs Apostel gehört." He said, "I accompanied him on one of the journeys." Er sagte: "Ich begleitete ihn auf einer der Fahrten." (Abu Aqil said, "I do not know whether that journey was for the purpose of Jihad or 'Umra.") "When we were returning," Jabir continued, "the Prophet said, 'Whoever wants to return earlier to his family, should hurry up.' (Abu Aqil sagte: "Ich weiß nicht, ob diese Reise zum Zweck des Jihad oder war 'Umra.") "Als wir zurückkehrten," Jabir, fuhr fort: "Der Prophet sagte:" Wer will früher zurück zu seiner Familie, sollte sich beeilen. " We set off and I was on a black red tainted camel having no defect, and the people were behind me. While I was in that state the camel stopped suddenly (because of exhaustion). On that the Prophet said to me, 'O Jabir, wait!' Wir fuhren und ich war auf einem schwarz rot befleckten Kamel ohne Defekt, und die Leute waren hinter mir. Während ich war in diesem Zustand das Kamel plötzlich (wegen der Erschöpfung). Auf dass der Prophet sagte zu mir: "O Jabir , warte! " Then he hit it once with his lash and it started moving on a fast pace. He then said, 'Will you sell the camel?' Dann schlug er einmal mit seiner Peitsche, und es setzte sich in Bewegung auf einem schnellen Tempo. Dann sagte er: "Willst du das Kamel verkaufen?" I replied in the affirmative when we reached Medina, and the Prophet went to the Mosque along with his companions. I, too, went to him after tying the camel on the pavement at the Mosque gate. Then I said to him, 'This is your camel.' Ich bejahte, wenn wir erreicht Medina, und der Prophet ging der Moschee zusammen mit seinem Begleiter. Auch ich ging zu ihm nach der Bindung des Kamels auf dem Bürgersteig in der Moschee Tor. Dann sagte ich zu ihm: "Das ist dein Kamel fest. " He came out and started examining the camel and saying, 'The camel is ours.' Er kam heraus und begann die Prüfung des Kamel und sagte: "Das Kamel ist unsere." Then the Prophet sent some Awaq (ie an amount) of gold saying, 'Give it to Jabir.' Dann wird der Prophet schickte einige Awaq (dh einen Betrag) Gold sagte: "Gib es Jabir. Then he asked, 'Have you taken the full price (of the camel)?' Dann fragte er: "Hast du den vollen Preis genommen (das Kamel)? I replied in the affirmative. He said, 'Both the price and the camel are for you.' Ich bejahte. Er sagte: "Sowohl der Preis und das Kamel sind für Sie." '' ''

Volume 4, Book 52, Number 114 Band 4, Buch 52, Nummer 114

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

There was a feeling of fright in Medina, so the Prophet borrowed a horse called Mandub belonging 'to Abu Talha and mounted it. Es war ein Gefühl der Angst in Medina, so dass der Prophet lieh mir ein Pferd namens Mandub Zugehörigkeit "zu Abu Talha und montiert sie. (On his return), he said, "I did not see anything of fright and I found this horse very fast." (Bei seiner Rückkehr), sagte er: "Ich habe nichts gesehen vor Schreck, und ich fand dieses Pferd sehr schnell."

Volume 4, Book 52, Number 115 Band 4, Buch 52, Nummer 115

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

Allah's Apostle fixed two shares for the horse and one share for its rider (from the war booty). Allahs Apostel fest 2 Aktien für das Pferd und eine Aktie für seinen Reiter (aus der Kriegsbeute).

Volume 4, Book 52, Number 116 Band 4, Buch 52, Nummer 116

Narrated Abu Ishaq Narrated Abu Ishaq

Somebody asked Al-Bar-a bin 'Azib, "Did you flee deserting Allah's Apostle during the battle of Hunain?" Jemand fragte Al-Bar-eine bin 'Azib: "Hast du fliehen desertieren Allahs Apostel während der Schlacht von Hunain?" Al-Bara replied, "But Allah's Apostle did not flee. The people of the Tribe of Hawazin were good archers. When we met them, we attacked them, and they fled. When the Muslims started collecting the war booty, the pagans faced us with arrows, but Allah's Apostle did not flee. No doubt, I saw him on his white mule and Abu Sufyan was holding its reins and the Prophet was saying, 'I am the Prophet in truth: I am the son of 'Abdul Muttalib.' Al-Bara antwortete: "Aber Allahs Apostel nicht fliehen. Die Menschen aus dem Stamm Hawazin waren gute Bogenschützen. Wenn wir sie trafen, griffen wir sie, und sie flohen. Als die Muslime Sammeln der Kriegsbeute begann, stand die Heiden uns . mit Pfeilen, sondern Allah Apostel nicht fliehen Kein Zweifel, ich sah ihn auf seinem weißen Maultier und Abu Sufyan hielt den Zügel und der Prophet sagte: "Ich bin der Prophet der Wahrheit: Ich bin der Sohn von Abdul Muttalib. " " "

Volume 4, Book 52, Number 117 Band 4, Buch 52, Nummer 117

Narrated Ibn'Umar Überliefert Ibn'Umar

When the Prophet put his feet in the stirrup and the she-camel got up carrying him he would start reciting Talbiya at the mosque of Dhul-Hulaifa. Als der Prophet seine Füße in den Steigbügel und die Kamelstute stand trägt ihm, er würde anfangen zu rezitieren Talbiya in der Moschee von Dhul-Hulaifa.

Volume 4, Book 52, Number 118 Band 4, Buch 52, Nummer 118

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet met them (ie the people) while he was riding an unsaddled horse with his sword slung over his shoulder. Der Prophet traf sie (dh die Menschen), während er unterwegs war ein ungesattelten Pferd mit seinem Degen über seine Schulter.

Volume 4, Book 52, Number 119 Band 4, Buch 52, Nummer 119

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Once the people of Medina were frightened, so the Prophet rode a horse belonging to Abu Talha and it ran slowly, or was of narrow paces. Sobald die Leute von Medina waren verängstigt, so der Prophet ritt ein Pferd Zugehörigkeit zu Abu Talha, und es lief langsam, oder war der schmale Schritte. When he returned, he said, "I found your (ie Abu Talha's) horse very fast. After that the horse could not be surpassed in running..' Als er zurückkam, sagte er, "Ich fand Ihre (dh Abu Talha s) Pferd sehr schnell. Nach dass das Pferd nicht konnte im laufenden übertroffen werden .. '

Volume 4, Book 52, Number 120 Band 4, Buch 52, Nummer 120

Narrated ('Abdullah) bin 'Umar Überliefert ('Abdullah) bin' Umar

The Prophet arranged for a horse race amongst the horses that had been made lean to take place between Al-Hafya'' and Thaniyat Al-Wada' (ie names of two places) and the horses which had not been mad.? Der Prophet für ein Pferderennen unter den Pferden, die gemacht worden waren schlanke stattfinden zwischen Al-Hafya'' und Thaniyat Al-Wada '(dh Namen von zwei Plätze) und die Pferde, die nicht gewesen wäre verrückt zu nehmen angeordnet.? lean from Ath-Thaniyat to the mosque of Bani Zuraiq. lehnen aus der Moschee von Bani Zuraiq Ath-Thaniyat. I was also amongst those who took part in that horse race. Ich war auch unter denen, die sich an diesem Pferderennen stattfand. Sufyan, a sub-narrator, said, "The distance between Al-Hafya and Thaniya Al-Wada' is five or six miles; and between Thaniya and the mosque of Bani Zuraiq is one mile." Sufyan, ein Sub-Sprecher, sagte: "Der Abstand zwischen Al-Hafya und Thaniya Al-Wada 'ist fünf oder sechs Meilen und zwischen Thaniya und der Moschee von Bani Zuraiq ist eine Meile."

Volume 4, Book 52, Number 121 Band 4, Buch 52, Nummer 121

Narrated Abdullah Narrated Abdullah

The Prophet arranged for a horse race of the horses which had not been made lean; the area of the race was from Ath-Thaniya to the mosque of Bani Zuraiq. Der Prophet arrangiert für ein Pferderennen der Pferde, die nicht gemacht worden war schlank, der Bereich des Rennens war von Ath-Thaniya der Moschee von Bani Zuraiq. (The sub-narrator said, "'Abdullah bin 'Umar was amongst those who participated in that horse race."). (Die Sub-Sprecher sagte: "'Abdullah Ibn' Umar war unter denen, die in diesem Pferderennen teilgenommen.").

Volume 4, Book 52, Number 122 Band 4, Buch 52, Nummer 122

Narrated Abu Ishaq from Musa bin 'Uqba from Mafia from Ibn 'Umar who said Narrated Abu Ishaq von Musa bin 'Uqba von Mafia von Ibn' Umar, der sagte

"Allah's Apostle arranged a horse race amongst the horses that had been made lean, letting them start from Al-Hafya' and their limit (distance of running) was up to Thaniyat-al-Wada'. I asked Musa, 'What was the distance between the two places?' "Allahs Apostel angeordnet ein Pferderennen unter den Pferden, die gemacht worden war schlank, ließ sie von Al-Hafya Start" und ihre Grenze (Entfernung von Laufen) wurde bis zu Thaniyat-al-Wada '. I Musa fragte: "Was war das Distanz zwischen den beiden Orten? ' Musa replied, 'Six or seven miles. He arranged a race of the horses which had not been made lean sending them from Thaniyat-al-Wada', and their limit was up to the mosque of Bani Zuraiq.' Musa antwortete: "Sechs oder sieben Meilen. Er arrangierte ein Rennen der Pferde, die nicht gemacht worden war schlank Senden sie von Thaniyat-al-Wada ', und ihre Grenze war bis zu der Moschee von Bani Zuraiq. I asked, 'What was the distance between those two places?' Ich fragte: "Was war der Abstand zwischen diesen beiden Orten? He replied 'One mile or so.' Er antwortete: "Eine Meile oder so." Ibn 'Umar was amongst those who participated in that horse race." Ibn 'Umar war unter denen, die in diesem Pferderennen teilgenommen haben. "

Volume 4, Book 52, Number 123 Band 4, Buch 52, Nummer 123

Narrated Anas Narrated Anas

The she camel of the Prophet was called Al-Adba. Die sie Kamel des Propheten hieß Al-Adba.

Volume 4, Book 52, Number 124 Band 4, Buch 52, Nummer 124

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet had a she camel called Al Adba which could not be excelled in a race. Der Prophet hatte sie Kamel namens Al Adba, die nicht in einem Rennen konnte übertroffen werden. (Humaid, a sub-narrator said, "Or could hardly be excelled.") Once a bedouin came riding a camel below six years of age which surpasses it (ie Al'Adba) in the race. (Humaid, ein Sub-Sprecher sagte: "Oder könnte kaum übertroffen werden.") Sobald ein Beduine kam auf einem Kamel reiten unter sechs Jahren, die es übertrifft (dh Al'Adba) im Rennen. The Muslims felt it so much that the Prophet noticed their distress. Die Muslime fühlte sich so sehr, dass der Prophet ihre Not bemerkt. He then said, "It is Allah's Law that He brings down whatever rises high in the world." Er sagte dann: "Es ist Allahs Gesetz, dass Er sich bringt, was steigt hoch in der Welt."

Volume 4, Book 52, Number 125 Band 4, Buch 52, Nummer 125

Narrated 'Amr bin Al-Harith Erzählte 'Amr ibn Al-Harith

The Prophet did not leave anything behind him after his death except a white mule, his arms and a piece of land which he left to be given in charity. Der Prophet nicht verlassen, alles hinter ihm nach seinem Tod, außer einem weißen Maultier, seine Arme und ein Stück Land, das er verließ, um in der Liebe gegeben werden.

Volume 4, Book 52, Number 126 Band 4, Buch 52, Nummer 126

Narrated Al-Bara Überliefert von Al-Bara

that a man asked him. dass ein Mann fragte ihn. "O Abu 'Umara! Did you flee on the day (of the battle) of Hunain?" "O Abu 'Umara! Haben Sie am Tag (der Schlacht) von Hunain fliehen?" He replied, "No, by Allah, the Prophet did not flee but the hasty people fled and the people of the Tribe of Hawazin attacked them with arrows, while the Prophet was riding his white mule and Abu Sufyan bin Al-Harith was holding its reins, and the Prophet was saying, 'I am the Prophet in truth, I am the son of 'Abdul Muttalib.' Er antwortete: "Nein, bei Allah, der Prophet nicht fliehen, aber die hastige Menschen flohen und die Leute aus dem Stamm Hawazin griffen sie mit Pfeilen, während der Prophet ritt seinem weißen Maultier und Abu Sufyan Ibn Al-Harith hielt den Zügel, und der Prophet sagte, Abdul Muttalib 'Ich bin der Prophet der Wahrheit, ich bin der Sohn von bin'. ' " "

Volume 4, Book 52, Number 127 Band 4, Buch 52, Nummer 127

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

the mother of the faithful believers, I requested the Prophet permit me to participate in Jihad, but he said, "Your Jihad is the performance of Hajj." die Mutter der Gläubigen Gläubigen, bat ich der Prophet mir erlauben, im Jihad zu beteiligen, aber er sagte: "Ihr Jihad ist die Leistung der Hajj."

Volume 4, Book 52, Number 128 Band 4, Buch 52, Nummer 128

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

the mother of the faithful believers: The Prophet was asked by his wives about the Jihad and he replied, "The best Jihad (for you) is (the performance of) Hajj." die Mutter der Gläubigen Gläubigen: Der Prophet wurde von seinen Frauen über den Jihad gefragt, und er antwortete: "Der beste Jihad (für Sie) ist (die Leistung) Hadsch."

Volume 4, Book 52, Number 129 Band 4, Buch 52, Nummer 129

Narrated Anas Narrated Anas

Allah's Apostle went to the daughter of Milhan and reclined there (and slept) and then (woke up) smiling. Allahs Apostel ging mit der Tochter des Milhan und dort (und schlief) zurückgelehnt und dann (aufwachte) lächelnd. She asked, "O Allah's Apostle! What makes you smile?" Sie fragte: "O Allahs Gesandter! Was macht Sie lächeln?" He replied, (I dreamt that) some people amongst my followers were sailing on the green sea in Allah's Cause, resembling kings on thrones." She said, "O Allah's Apostle! Er antwortete:, (Ich träumte, dass) einige Leute unter meiner Anhänger wurden auf dem grünen Meer segeln in Allahs Sache, ähnlich Könige auf Thronen. "Sie sagte:" O Allahs Gesandter! Invoke Allah to make me one of them." He said, "O Allah! Rufen Allah um mich einer von ihnen. "Er sagte:" O Allah! Let her be one of them." Then he (slept again and woke up and) smiled. She asked him the same question and he gave the same reply. She said, "Invoke Allah to make me one of them." He replied, ''You will be amongst the first group of them; you will not be amongst the last." Lassen Sie sie einer von ihnen sein. "Dann hat er (wieder und schlief wachte auf und) lächelte. Sie fragte ihn die gleiche Frage, und er gab die gleiche Antwort. Sie sagte:" Rufen Allah um mich einer von ihnen. "Er antwortete: '' Sie wird unter der ersten Gruppe von ihnen zu sein, werden Sie nicht unter den letzten sein. " Later on she married 'Ubada bin As-Samit and then she sailed on the sea with bint Qaraza, Mu'awiya's wife (for Jihad). Später heiratete sie 'Ubada bin As-Gipfeltreffen und dann segelte sie auf dem Meer mit bint Qaraza, Mu'awiya Frau (für Jihad). On her return, she mounted her riding animal, which threw her down breaking her neck, and she died on falling down. Nach ihrer Rückkehr, montiert sie ihr Reittier, das ihr nach unten zu brechen den Hals warf, und sie starb am falling down.

Volume 4, Book 52, Number 130 Band 4, Buch 52, Nummer 130

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

Whenever the Prophet intended to proceed on a journey, he used to draw lots amongst his wives and would take the one upon whom the lot fell. Immer wenn der Prophet auf eine Reise gehen soll, pflegte er zu viel unter seinen Frauen zu zeichnen und würde das ein, auf die das Los fiel nehmen. Once, before setting out for Jihad, he drew lots amongst us and the lot came to me; so I went with the Prophet; and that happened after the revelation of the Verse Hijab (ie veiling). Einmal, bevor Sie zum Jihad, zog er viele unter uns und das Los fiel auf mich, und so ging ich mit dem Propheten, und das geschah nach der Offenbarung der Verse Hijab (dh Verschleierung).

Volume 4, Book 52, Number 131 Band 4, Buch 52, Nummer 131

Narrated Anas Narrated Anas

On the day (of the battle) of Uhad when (some) people retreated and left the Prophet, I saw 'Aisha bint Abu Bakr and Um Sulaim, with their robes tucked up so that the bangles around their ankles were visible hurrying with their water skins (in another narration it is said, "carrying the water skins on their backs"). Am Tag (der Schlacht) von Uhad wenn (einige) Menschen zogen und ließ den Propheten, ich sah 'Aisha bint Abu Bakr und Um Sulaim, mit ihren Roben aufgezogen, so dass die Armreifen um ihre Knöchel sichtbar waren eilte mit ihrem Wasser Skins (in einer anderen Überlieferung heißt es, "die Durchführung der Wasser Skins auf dem Rücken"). Then they would pour the water in the mouths of the people, and return to fill the water skins again and came back again to pour water in the mouths of the people. Dann würden sie das Wasser in den Mund des Volkes gießen und zurück, um die Wasser-Skins wieder zu füllen und kam wieder zurück, um Wasser in den Mündern der Menschen gießen.

Volume 4, Book 52, Number 132 Band 4, Buch 52, Nummer 132

Narrated Tha'laba bin Abi Malik Überliefert Tha'laba bin Abi Malik

'Umar bin Al-Khattab distributed some garments amongst the women of Medina. 'Umar Ibn Al-Khattab einige Kleidungsstücke unter den Frauen von Medina verteilt. One good garment remained, and one of those present with him said, "O chief of the believers! Give this garment to your wife, the (grand) daughter of Allah's Apostle." Ein gutes Kleidungsstück blieb, und einer der Anwesenden mit ihm sagte: "O Führer der Gläubigen! Gib dieses Kleidungsstück zu Ihrer Frau, der (Enkel-) Tochter von Allahs Apostel." They meant Um Kulthum, the daughter of 'Ali. Sie meinten Um Kulthum, die Tochter von 'Ali. 'Umar said, Um Salit has more right (to have it)." Um Salit was amongst those Ansari women who had given the pledge of allegiance to Allah's Apostle.' 'Umar sagte:, Um Salit mehr Recht hat (es haben). "Um Salit war unter diesen Ansari Frauen, die das Versprechen der Treue zu Allahs Apostel gegeben hatte." 'Umar said, "She (ie Um Salit) used to carry the water skins for us on the day of Uhud." 'Umar sagte: "Sie (dh Um Salit) verwendet, um die Wasser-Skins für uns am Tag der Uhud zu tragen."

Volume 4, Book 52, Number 133 Band 4, Buch 52, Nummer 133

Narrated Ar-Rubayyi 'bint Mu'auwidh Überliefert Ar-Rubayyi 'bint Mu'auwidh

We were in the company of the Prophet providing the wounded with water and treating them and bringing the killed to Medina (from the battle field) . Wir waren in der Firma des Propheten Bereitstellung der Verwundeten mit Wasser und Behandlung von ihnen und bringen die nach Medina getötet (vom Schlachtfeld).

Volume 4, Book 52, Number 134 Band 4, Buch 52, Nummer 134

Narrated Ar-Rabi'bint Mu'auwidh Überliefert Ar-Rabi'bint Mu'auwidh

We used to take part in holy battles with the Prophet by providing the people with water and serving them and bringing the killed and the wounded back to Medina. Wir haben einen Teil in den heiligen Kampf mit dem Propheten, indem sie die Menschen mit Wasser und stellen sie und bringen die getötet und die Verwundeten zurück nach Medina zu nehmen.

Volume 4, Book 52, Number 135 Band 4, Buch 52, Nummer 135

Narrated Abu Musa Narrated Abu Musa

Abu 'Amir was hit with an arrow in his knee, so I went to him and he asked me to remove the arrow. Abu 'Amir wurde mit einem Pfeil im Knie getroffen, so ging ich zu ihm und er fragte mich, um den Pfeil zu entfernen. When I removed it, the water started dribbling from it. Als ich es entfernt, begann das Wasser Dribblings von ihm. Then I went to the Prophet and told him about it. Dann ging ich zum Propheten und erzählte ihm davon. He said, "O Allah! Forgive 'Ubaid Abu 'Amir." Er sagte: "O Allah, vergib 'Ubaid Abu' Amir."

Volume 4, Book 52, Number 136 Band 4, Buch 52, Nummer 136

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

The Prophet was vigilant one night and when he reached Medina, he said, "Would that a pious man from my companions guard me tonight!" Der Prophet war eine Nacht wachsam und wenn er Medina erreichte, sagte er: "Wäre das ein frommer Mann aus meinen Gefährten mich hüten tonight!" Suddenly we heard the clatter of arms. Plötzlich hörten wir das Klirren der Waffen. He said, "Who is that? " He (The new comer) replied, " I am Sad bin Abi Waqqas and have come to guard you." Er sagte: "Wer ist das?" Er (Der Neuling) antwortete: "Ich bin traurig bin Abi Waqqas und sind gekommen, um Sie zu schützen." So, the Prophet slept (that night). So schlief der Prophet (in der Nacht).

Volume 4, Book 52, Number 137 Band 4, Buch 52, Nummer 137

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "Let the slave of Dinar and Dirham of Quantify and Khamisa (ie money and luxurious clothes) perish for he is pleased if these things are given to him, and if not, he is displeased!" Der Prophet sagte: "Lassen Sie die Slave von Dinar und Dirham der Quantifizierung und Khamisa (dh Geld und luxuriöse Kleidung) umkommen, denn er freut sich, wenn diese Dinge sind ihm gegeben, und wenn nicht, ist er unzufrieden!"

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, " Let the slave of Dinar and Dirham, of Quantify and Khamisa perish as he is pleased if these things are given to him, and if not, he is displeased. Let such a person perish and relapse, and if he is pierced with a thorn, let him not find anyone to take it out for him. Paradise is for him who holds the reins of his horse to strive in Allah's Cause, with his hair unkempt and feet covered with dust: if he is appointed in the vanguard, he is perfectly satisfied with his post of guarding, and if he is appointed in the rearward, he accepts his post with satisfaction; (he is so simple and unambiguous that) if he asks for permission he is not permitted, and if he intercedes, his intercession is not accepted." Der Prophet sagte: "Lassen Sie den Slave von Dinar und Dirham, der Quantifizierung und Khamisa untergehen, als er freut sich, wenn diese Dinge sind ihm gegeben, und wenn nicht, ist er unzufrieden. Lassen Sie eine solche Person untergehen und Rückfall, und wenn er durchbohrte mit einem Dorn, ließ ihn niemanden finden, es zu nehmen für ihn Paradise ist für ihn, der die Zügel seines Pferdes hält in Allahs Sache bemühen, mit seinem Haar ungekämmt und Füße mit Staub bedeckt:. wenn er in der Ernennung Avantgarde, ist er perfekt mit seinem Posten bewachen zufrieden, und wenn er in der hinteren ernannt wird, nimmt er seinen Posten mit Befriedigung; (er ist so einfach und eindeutig, dass), wenn er die Erlaubnis er nicht erlaubt ist, fragt, und wenn er Fürbitte, wird seine Fürsprache nicht akzeptiert. "

Volume 4, Book 52, Number 138 Band 4, Buch 52, Nummer 138

Narrated Anas Narrated Anas

I was in the company of Jabir bin 'Abdullah on a journey and he used to serve me though he was older than I. Jarir said, "I saw the Ansar doing a thing (ie showing great reverence to the Prophet ) for which I have vowed that whenever I meet any of them, I will serve him." Ich war in der Gesellschaft von Jabir bin 'Abdullah auf eine Reise, und er verwendet, um mir zu dienen, obwohl er älter als ich Jarir sagte, war: "Ich sah die Ansar etwas zu tun (dh, große Ehrfurcht vor dem Propheten), für die ich geschworen, dass, wenn ich einen von ihnen treffen, werde ich ihm zu dienen. "

Volume 4, Book 52, Number 139 Band 4, Buch 52, Nummer 139

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

I went along with the Prophet to Khaibar so as to serve him. Ich ging mit dem Propheten so Khaibar um ihm zu dienen. (Later on) when the Prophet returned he, on seeing the Uhud mountain, said, "This is a mountain that loves us andis loved by us." (Später), wenn der Prophet kehrte er beim Anblick der Uhud Berg, sagte: "Dies ist ein Berg, der uns Andis geliebt von uns liebt." Then he pointed to Medina with his hand saying, "O Allah! I make the area which is in between Medina's two mountains a sanctuary, as Abraham made Mecca a sanctuary. O Allah! Bless us in our Sa and Mudd (ie units of measuring)." Dann zeigte er auf Medina mit seiner Hand und sagte: "O Allah, ich machen das Gebiet, das sich zwischen Medina zwei Bergen ein Heiligtum ist, wie Abraham Mekka ein Heiligtum. O Allah, segne uns in unserem Sa und Mudd (dh Einheiten der Messung ). "

Volume 4, Book 52, Number 140 Band 4, Buch 52, Nummer 140

Narrated Anas Narrated Anas

We were with the Prophet (on a journey) and the only shade one could have was the shade made by one's own garment. Wir waren mit dem Propheten (auf einer Reise) und der einzige Schatten konnte man haben war der Schatten von der eigenen Kleidungsstück. Those who fasted did not do any work and those who did not fast served the camels and brought the water on them and treated the sick and (wounded). Wer hat keine Arbeit tun fastete und diejenigen, die nicht schnell serviert, die Kamele und brachte das Wasser auf sie und behandelte die Kranken und (verletzten). So, the Prophet said, "Today, those who were not fasting took (all) the reward." So sagte der Prophet: "Heute, diejenigen, die nicht fasten wurden (alle) nahm die Belohnung."

Volume 4, Book 52, Number 141 Band 4, Buch 52, Nummer 141

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "Charity is obligatory everyday on every joint of a human being. If one helps a person in matters concerning his riding animal by helping him to ride it or by lifting his luggage on to it, all this will be regarded charity. A good word, and every step one takes to offer the compulsory Congregational prayer, is regarded as charity; and guiding somebody on the road is regarded as charity." Der Prophet sagte: "Charity ist obligatorisch täglich auf jedem Gelenk des menschlichen Seins. Wenn man eine Person in Angelegenheiten seines Reittier, indem sie ihn zu reiten oder durch das Heben seines Gepäcks auf es hilft, all dies Nächstenliebe betrachtet werden. Ein gutes Wort, und jeder Schritt nimmt man die obligatorischen Gemeinde Gebet zu sprechen, ist als Wohltätigkeit betrachtet; und Führung jemand auf der Straße als Wohltätigkeit betrachtet ".

Volume 4, Book 52, Number 142 Band 4, Buch 52, Nummer 142

Narrated Sahl bin Sad As-Sa'di Erzählte Sahl bin Sad As-Sa'di

Allah's Apostle said, "To guard Muslims from infidels in Allah's Cause for one day is better than the world and whatever is on its surface, and a place in Paradise as small as that occupied by the whip of one of you is better than the world and whatever is on its surface; and a morning's or an evening's journey which a slave (person) travels in Allah's Cause is better than the world and whatever is on its surface." Allahs Apostel sagte: "Um Muslime aus Ungläubigen in Allahs Ursache für einen Tag zu bewachen ist besser als die Welt und was auf ihrer Oberfläche, und ein Platz im Paradies so klein wie dieser belegt mit der Peitsche einer von euch ist besser als die Welt und was auf seiner Oberfläche, und ein Morgen-oder ein Abend der Reise, die ein Sklave (Person) reist in die Sache Allahs ist besser als die Welt und was auf seiner Oberfläche ".

Volume 4, Book 52, Number 143 Band 4, Buch 52, Nummer 143

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

The Prophet said to Abu Talha, "Choose one of your boy servants to serve me in my expedition to Khaibar." Der Prophet sagte zu Abu Talha, "Wählen Sie eine der Ihren Jungen Diener, die mir in meiner Expedition Khaibar dienen." So, Abu Talha took me letting me ride behind him while I was a boy nearing the age of puberty. Also nahm Abu Talha mich ließ mich fahren hinter ihm, während ich ein Junge kurz vor der Pubertät war. I used to serve Allah's Apostle when he stopped to rest. Früher habe ich Allahs Apostel dienen, wenn er zur Ruhe angehalten. I heard him saying repeatedly, "O Allah! I seek refuge with You from distress and sorrow, from helplessness and laziness, from miserliness and cowardice, from being heavily in debt and from being overcome by men." Ich hörte ihn sagen immer wieder: "O Allah, ich suche Zuflucht bei Dir vor Not und Leid, von Hilflosigkeit und Faulheit, aus Geiz und Feigheit, andere als hoch verschuldet und wird von den Menschen zu überwinden." Then we reached Khaibar; and when Allah enabled him to conquer the Fort (of Khaibar), the beauty of Safiya bint Huyai bin Akhtab was described to him. Dann erreichten wir Khaibar, und wenn Allah ihm das Fort (von Khaibar), die Schönheit der Safiya bint Huyai bin Akhtab erobern aktiviert wurde ihm beschrieben. Her husband had been killed while she was a bride. Ihr Mann getötet worden, während sie eine Braut war. So Allah's Apostle selected her for himself and took her along with him till we reached a place called Sad-AsSahba,' where her menses were over and he took her for his wife. So Allahs Apostel ausgewählt sie für sich selbst und nahm sie zusammen mit ihm, bis wir einen Ort namens Sad-AsSahba ", wo ihre Menstruation waren über erreichte und er nahm sie zur Frau. Haris (a kind of dish) was served on a small leather sheet. Haris (eine Art Schale) wurde auf einer kleinen Leder-Blatt serviert. Then Allah's Apostle told me to call those who were around me. Dann Allahs Apostel sagte mir, für diejenigen, die um mich herum waren nennen. So, that was the marriage banquet of Allah's Apostle and Safiya. So, das war die Ehe Bankett Allahs Apostel und Safiya. Then we left for Medina. Dann verließen wir für Medina. I saw Allah's Apostle folding a cloak round the hump of the camel so as to make a wide space for Safiya (to sit on behind him) He sat beside his camel letting his knees for Safiya to put her feet on so as to mount the camel. Ich sah Allahs Apostel Falten eines Mantel um den Buckel des Kamels, um so einen weiten Raum für Safiya (zu sitzen hinter ihm) Er saß neben seinem Kamel ließ seine Knie für Safiya, um ihre Füße auf so zu legen, um das Kamel montieren zu machen . Then, we proceeded till we approached Medina; he looked at Uhud (mountain) and said, "This is a mountain which loves us and is loved by us." Dann gingen wir bis wir Medina näherte, er blickte Uhud (Berg) und sagte: "Dies ist ein Berg, der uns liebt und von uns geliebt hat." Then he looked at Medina and said, "O Allah! I make the area between its (ie Medina's) two mountains a sanctuary as Abraham made Mecca a sanctuary. O Allah! Bless them (ie the people of Medina) in their Mudd and Sa (ie measures)." Dann sah er Medina und sagte: "O Allah, ich machen das Gebiet zwischen seinen (dh Medina) zwei Bergen ein Heiligtum wie Abraham Mekka ein Heiligtum. O Allah, segne sie (dh die Leute von Medina) in ihrer Mudd und Sa (dh Maßnahmen). "

Volume 4, Book 52, Number 144 Band 4, Buch 52, Nummer 144

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Um Haram told me that the Prophet one day took a midday nap in her house. Um Haram sagte mir, dass der Prophet eines Tages einen Mittagsschlaf hat in ihrem Haus. Then he woke up smiling. Dann wachte er lächelnd. Um Haram asked, "O Allah's Apostle! What makes you smile?" Um Haram fragte: "O Allahs Gesandter! Was macht Sie lächeln?" He replied "I was astonished to see (in my dream) some people amongst my followers on a sea-voyage looking like kings on the thrones." Er antwortete: "Ich war erstaunt zu sehen (in meinem Traum) einige Leute unter meinen Anhängern auf einer Seereise suchen wie Könige auf dem Thron." She said, "O Allah's Apostle! Invoke Allah to make me one of them." Sie sagte: "O Allahs Gesandter! Rufen Allah um mich einer von ihnen." He replied, "You are amongst them." Er antwortete: "Sie sind unter ihnen." He slept again and then woke up smiling and said the same as before twice or thrice. Er schlief wieder ein und dann wachte lächelnd und sagte das gleiche wie vor zwei-oder dreimal. And she said, "O Allah's Apostle! Invoke Allah to make me one of them." Und sie sagte: "O Allahs Gesandter! Rufen Allah um mich einer von ihnen." And he said, "You are amongst the first batch." Und er sagte: "Sie sind unter den ersten Charge." 'Ubada bin As-Samit married her (ie Um Haram) and then he took her for Jihad. 'Ubada bin As-Gipfeltreffen heiratete sie (dh Um Haram) und dann nahm er sie für Jihad. When she returned, an animal was presented to her to ride, but she fell down and her neck was broken. Als sie zurückkam, wurde ein Tier zu ihr vorgestellt zu fahren, aber sie fiel und ihr Hals war gebrochen.

Volume 4, Book 52, Number 145 Band 4, Buch 52, Nummer 145

Narrated Mus'ab bin Sad Überliefert Mus'ab bin Sad

Once Sad (bin Abi Waqqas) thought that he was superior to those who were below him in rank. Sobald Sad (bin Abi Waqqas) dachte, dass er besser als die, die unter ihm im Rang waren, war. On that the Prophet said, "You gain no victory or livelihood except through (the blessings and invocations of) the poor amongst you." Auf dass der Prophet sagte: "Du erhältst keinen Sieg oder Lebensunterhalt außer durch (die Segnungen und Anrufungen) der Armen unter euch."

Volume 4, Book 52, Number 146 Band 4, Buch 52, Nummer 146

Narrated Abu Said Al-Khudri The Prophet said, "A time will come when groups of people will go for Jihad and it will be asked, 'Is there anyone amongst you who has enjoyed the company of the Prophet?' Narrated Abu Said Al-Khudri Der Prophet sagte: "Es wird eine Zeit kommen, wenn Gruppen von Menschen für den Jihad gehen, und es wird gefragt," Gibt es jemanden unter euch, die das Unternehmen des Propheten genossen hat? " The answer will be, 'Yes.' Die Antwort wird sein, Ja. ' Then they will be given victory (by Allah) (because of him). Then a time will come when it will be asked. 'Is there anyone amongst you who has enjoyed the company of the companions of the Prophet?' Dann werden sie den Sieg (bei Allah) (wegen ihm) gegeben werden. Dann wird eine Zeit kommen, wenn es gefragt werden. "Gibt es jemanden unter euch, die das Unternehmen genossen hat der Gefährten des Propheten?" It will be said, 'Yes,' and they will be given victory (by Allah). Then a time will come when it will be said. 'Is there anyone amongst you who has enjoyed the company of the companions of the companions of the Prophet?' Es wird gesagt, 'Ja', und sie werden den Sieg gegeben werden (bei Allah). Dann wird eine Zeit kommen, wenn es gesagt wird. "Gibt es jemanden unter euch, die das Unternehmen genossen hat der Gefährten der Gefährten des Prophet? " It will be said, 'Yes,' and they will be given victory (by Allah)." Es wird gesagt, 'Ja', und sie werden den Sieg gegeben werden (bei Allah). "

Volume 4, Book 52, Number 147 Band 4, Buch 52, Nummer 147

Narrated Sahl bin Sad As-Sa'idi Erzählte Sahl bin Sad As-Sa'idi

Allah's Apostle and the pagans faced each other and started fighting. Allahs Apostel und die Heiden standen einander und begannen zu kämpfen. When Allah's Apostle returned to his camp and when the pagans returned to their camp, somebody talked about a man amongst the companions of Allah's Apostle who would follow and kill with his sword any pagan going alone. Wenn Allahs Apostel zu seinem Lager zurück und als die Heiden wieder in ihr Lager, sprach jemand über einen Mann unter den Gefährten von Allahs Apostel, zu folgen und töten würde mit seinem Schwert eine heidnische gehen allein. He said, "Nobody did his job (ie fighting) so properly today as that man." Er sagte: "Niemand hat seinen Job (dh Kampf) so richtig heute als dieser Mensch." Allah's Apostle said, "Indeed, he is amongst the people of the (Hell) Fire." Allahs Apostel sagte: "Ja, er unter den Menschen des (Hell) Fire ist." A man amongst the people said, "I shall accompany him (to watch what he does)" Thus he accompanied him, and wherever he stood, he would stand with him, and wherever he ran, he would run with him. Ein Mann unter den Leuten sagte: "Ich werde ihn begleiten (um zu sehen, was er tut)" So begleitete er ihn, und überall dort, wo er stand, er würde mit ihm stehen, und wo er lief, er würde mit ihm laufen. Then the (brave) man got wounded seriously and he decided to bring about his death quickly. Dann ist die (mutigen) Mann wurde ernst und verletzt entschied er sich, über seinen Tod schnell bringen. He planted the blade of the sword in the ground directing its sharp end towards his chest between his two breasts. Er pflanzte die Klinge des Schwertes in den Boden richtet seine scharfen Ende in Richtung seiner Brust zwischen seinen beiden Brüste. Then he leaned on the sword and killed himself. Dann lehnte er sich auf das Schwert und tötete sich. The other man came to Allah's Apostle and said, "I testify that you are Allah's Apostle." Der andere Mann kam zu Allahs Apostel und sagte: "Ich bezeuge, dass Sie Allahs Apostel sind." The Prophet asked, "What has happened?" Der Prophet fragte: "Was ist passiert?" He replied, "(It is about) the man whom you had described as one of the people of the (Hell) Fire. The people were greatly surprised at what you said, and I said, 'I will find out his reality for you.' Er antwortete: "(Es geht um) der Mann, den Sie als einer der Menschen, der (Hell) Fire beschrieben hatte. Die Menschen stark wurden, was du gesagt überrascht, und ich sagte: 'Ich werde herausfinden, seine Realität für Sie . " So, I came out seeking him. He got severely wounded, and hastened to die by slanting the blade of his sword in the ground directing its sharp end towards his chest between his two breasts. Then he eased on his sword and killed himself." So kam ich suchten ihn. Er stark wurde verwundet, und beeilte sich durch schräge die Klinge seines Schwertes in den Boden richtet seine scharfen Ende in Richtung seiner Brust zwischen seinen beiden Brüste sterben. Dann hat er auf sein Schwert entspannt und sich selbst tötete. " when Allah's Apostle said, "A man may seem to the people as if he were practising the deeds of the people of Paradise while in fact he is from the people of the Hell) Fire, another may seem to the people as if he were practicing the deeds of the people of Hell (Fire), while in fact he is from the people of Paradise." wenn Allahs Apostel sagte: "Ein Mann kann den Leuten scheinen, als ob er mit dem Praktizieren wurden die Taten der Menschen im Paradies, während er in der Tat von den Menschen in der Hölle) Feuer ist, kann eine andere für die Menschen scheinen, als ob er mit dem Praktizieren wurden die Taten der Menschen in Hell (Fire), während er in der Tat von den Leuten des Paradieses ist. "

Volume 4, Book 52, Number 148 Band 4, Buch 52, Nummer 148

Narrated Salama bin Al-Akwa Erzählte Salama Ibn Al-Akwa

The Prophet passed by some people of the tribe of Bani Aslam who were practicing archery. Der Prophet weitergegeben von einigen Leuten aus dem Stamm Bani Aslam, üben Bogenschießen wurden. The Prophet said, "O Bani Ismail ! Practice archery as your father Isma'il was a great archer. Keep on throwing arrows and I am with Bani so-and-so." Der Prophet sagte: "O Bani Ismail! Praxis Bogenschießen wie dein Vater Ismael eine große Bogenschütze war. Zu werfen Pfeile halten und ich bin mit Bani so-und-so." So one of the parties ceased throwing. So eine der Parteien nicht mehr werfen. Allah's Apostle said, "Why do you not throw?" Allahs Apostel sagte: "Warum gehst du nicht zu werfen?" They replied, "How should we throw while you are with them (ie on their side)?" Sie antworteten: "Wie sollen wir werfen, während Sie mit ihnen (dh auf ihrer Seite) sind?" On that the Prophet said, "Throw, and I am with all of you." Auf dass der Prophet sagte: "Wirf, und ich bin mit euch allen."

Volume 4, Book 52, Number 149 Band 4, Buch 52, Nummer 149

Narrated Abu Usaid Narrated Abu Usaid

On the day (of the battle) of Badr when we stood in rows against (the army of) Quraish and they stood in rows against us, the Prophet said, "When they do come near you, throw arrows at them." Am Tag (der Schlacht) von Badr, wenn wir in den Zeilen stand gegen (die Armee) Quraish und sie standen in Reihen gegen uns, der Prophet sagte: "Wenn sie zu euch kommen, werfen Pfeile auf sie."

Volume 4, Book 52, Number 150 Band 4, Buch 52, Nummer 150

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

While some Ethiopians were playing in the presence of the Prophet, 'Umar came in, picked up a stone and hit them with it. Während einige Äthiopier in der Gegenwart des Propheten spielten, 'Umar kam, hob einen Stein auf und schlug sie mit ihm. On that the Prophet said, "O 'Umar! Allow them (to play)." Auf dass der Prophet sagte: "O 'Umar! Lassen Sie sie (zu spielen)." Ma'mar (the sub-narrator) added that they were playing in the Mosque. Ma'mar (die Sub-Erzählerin) fügte hinzu, dass sie in der Moschee zu spielen.

Volume 4, Book 52, Number 151 Band 4, Buch 52, Nummer 151

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Abu Talha and the Prophet used to shield themselves with one shield. Abu Talha und der Prophet verwendet, um sich mit einem Schild zu schützen. Abu Talha was a good archer, and when he threw (his arrows) the Prophet would look at the target of his arrows. Abu Talha war ein guter Bogenschütze, und wenn er warf (seine Pfeile) der Prophet würde am Ziel seiner Pfeile aussehen.

Volume 4, Book 52, Number 152 Band 4, Buch 52, Nummer 152

Narrated Sahl Erzählte Sahl

When the helmet of the Prophet was smashed on his head and blood covered his face and one of his front teeth got broken, 'Ali brought the water in his shield and Fatima the Prophet's daughter) washed him. Wenn der Helm des Propheten auf seinem Kopf und Blut zerschlagen bedeckte sein Gesicht und einer seiner Vorderzähne kaputtgegangen, 'Ali brachte das Wasser in seinen Schild und Fatima die Tochter des Propheten) wusch ihn. But when she saw that the bleeding increased more by the water, she took a mat, burnt it, and placed the ashes on the wound of the Prophet and so the blood stopped oozing out. Aber als sie sah, dass die Blutung mehr erhöht durch das Wasser, nahm sie eine Matte, verbrannt, und platziert die Asche auf die Wunde des Propheten und so das Blut gestoppt Nässen aus.

Volume 4, Book 52, Number 153 Band 4, Buch 52, Nummer 153

Narrated 'Umar Erzählte 'Umar

The properties of Bani An-Nadir which Allah had transferred to His Apostle as Fai Booty were not gained by the Muslims with their horses and camels. Die Eigenschaften der Bani An-Nadir, die Allah Seinem Gesandten als Fai Booty übertragen hatte nicht durch die Muslime mit ihren Pferden und Kamelen gewonnen. The properties therefore, belonged especially to Allah's Apostle who used to give his family their yearly expenditure and spend what remained thereof on arms and horses to be used in Allah's Cause. Die Eigenschaften daher, gehörte vor allem um Allahs Apostel, zu geben, seine Familie ihre jährlichen Ausgaben und ausgeben, was blieb davon auf Waffen und Pferden in die Sache Allahs verwendet werden verwendet.

Volume 4, Book 52, Number 154 Band 4, Buch 52, Nummer 154

Narrated Ali Überliefert Ali

I never saw the Prophet saying, "Let my parents sacrifice their lives for you," to any man after Sad. Ich sah nie der Prophet sagte: "Lassen Sie meine Eltern ihr Leben opfern für dich", einem Mann nach Sad. I heard him saying (to him), "Throw (the arrows)! Let my parents sacrifice their lives for you." Ich hörte ihn sagen (zu ihm), "Throw (Pfeile)! Lassen Sie meine Eltern ihr Leben opfern für dich."

Volume 4, Book 52, Number 155 Band 4, Buch 52, Nummer 155

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

Allah's Apostle came to my house while two girls were singing beside me the songs of Bu'ath (a story about the war between the two tribes of the Ansar, ie Khazraj and Aus, before Islam.) The Prophet reclined on the bed and turned his face to the other side. Allahs Gesandter kam zu meinem Haus, während zwei Mädchen neben mir sangen die Lieder Bu'ath (eine Geschichte über den Krieg zwischen den beiden Stämmen der Ansar, dh Khazraj und Österreich, vor dem Islam.) Der Prophet auf dem Bett liegend und drehte sein Gesicht auf die andere Seite. Abu Bakr came and scolded me and said protestingly, "Instrument of Satan in the presence of Allah's Apostle?" Abu Bakr kam und schalt mich und sagte protestingly, "Instrument des Satans in der Gegenwart Allahs Apostel?" Allah's Apostle turned his face towards him and said, "Leave them." Allahs Apostel wandte sein Gesicht zu ihm und sagte: "Lassen Sie sie." When Abu Bakr became inattentive, I waved the two girls to go away and they left. Als Abu Bakr unaufmerksam war, winkte ich die beiden Mädchen weg und sie gingen. It was the day of 'Id when negroes used to play with leather shields and spears. Es war der Tag des 'Id, wenn Neger mit Leder Schilden und Speeren spielte. Either I requested Allah's Apostle or he himself asked me whether I would like to see the display. Entweder ich gebeten Allahs Apostel oder er selbst fragte mich, ob ich Lust hätte, um die Anzeige zu sehen. I replied in the affirmative. Ich bejahte. Then he let me stand behind him and my cheek was touching his cheek and he was saying, "Carry on, O Bani Arfida (ie negroes)!" Dann ließ er mich hinter ihm stehen und meine Wange berührte seine Wange und er sagte, "Carry on, O Bani Arfida (dh Negern)!" When I got tired, he asked me if that was enough. Wenn ich müde kam, fragte er mich, ob das war genug. I replied in the affirmative and he told me to leave. Ich bejahte und er erzählte mir, zu gehen.

Volume 4, Book 52, Number 156 Band 4, Buch 52, Nummer 156

Narrated Anas Narrated Anas

The 'Prophet was the best and the bravest amongst the people. Der "Prophet war der beste und der tapferste unter den Menschen. Once the people of Medina got terrified at night, so they went in the direction of the noise (that terrified them). Sobald die Leute von Medina in der Nacht erschreckt habe, so gingen sie in der Richtung des Geräusches (das erschreckt sie). The Prophet met them (on his way back) after he had found out the truth. Der Prophet traf sie (auf dem Rückweg), nachdem er die Wahrheit gefunden hatte. He was riding an unsaddled horse belonging to Abu Talha and a sword was hanging by his neck, and he was saying, "Don't be afraid! Don't be afraid!" Er ritt eine ungesattelten Pferd Zugehörigkeit zu Abu Talha und ein Schwert durch den Hals hängen, und er sagte: "Fürchtet euch nicht! Fürchtet euch nicht!" He further said, "I found it (ie the horse) very fast," or said, "This horse is very fast." Er sagte weiter: "Ich fand es (dh das Pferd) sehr schnell", oder sagte: "Das Pferd ist sehr schnell." (Qastala-ni) (Qastala-ni)

Volume 4, Book 52, Number 157 Band 4, Buch 52, Nummer 157

Narrated Abu Umama Narrated Abu Umama

Some people conquered many countries and their swords were decorated neither with gold nor silver, but they were decorated with leather, lead and iron. Manche Menschen erobert viele Länder und ihre Schwerter waren weder mit Gold noch Silber dekoriert, aber sie wurden mit Leder, Blei und Eisen verziert.

Volume 4, Book 52, Number 158 Band 4, Buch 52, Nummer 158

Narrated Jabir bin Abdullah Erzählte Jabir bin Abdullah

That he proceeded in the company of Allah's Apostle towards Najd to participate in a Ghazwa. Dass er ging in der Gesellschaft von Allahs Apostel Richtung Najd in einem Ghazwa teilnehmen. (Holy-battle) When Allah's Apostle returned, he too returned with him. (Holy-Schlacht) Wenn Allahs Apostel zurück, auch er kehrte mit ihm. Midday came upon them while they were in a valley having many thorny trees. Mittags kam über sie, während sie in einem Tal mit vielen dornigen Bäumen waren. Allah's Apostle and the people dismounted and dispersed to rest in the shade of the trees. Allahs Gesandter und das Volk stieg ab und verteilt, um im Schatten der Bäume ausruhen. Allah's Apostle rested under a tree and hung his sword on it. Allahs Apostel ruhte unter einem Baum und hing sein Schwert auf sie. We all took a nap and suddenly we heard Allah's Apostle calling us. Wir alle haben ein Nickerchen und plötzlich hörten wir Allahs Apostel ruft uns. (We woke up) to see a bedouin with him. (Wir wachten), um einen Beduinen mit ihm zu sehen. The Prophet said, "This bedouin took out my sword while I was sleeping and when I woke up, I found the unsheathed sword in his hand and he challenged me saying, 'Who will save you from me?' Der Prophet sagte: "Diese Beduinen nahm mein Schwert, während ich schlief, und als ich aufwachte, fand ich die unsheathed Schwert in seiner Hand, und er forderte mich sagen:" Wer wird dich vor mir zu retten? " I said thrice, 'Allah.' Ich sagte dreimal: "Allah." The Prophet did not punish him but sat down. Der Prophet hat ihn nicht bestrafen, sondern setzte sich.

Volume 4, Book 52, Number 159 Band 4, Buch 52, Nummer 159

Narrated Sahl Erzählte Sahl

That he was asked about the wound of the Prophet on the day (of the battle) of Uhud. Dass er über die Wunde des Propheten am Tag (der Schlacht) von Uhud gefragt. He said, "The face of the Prophet as wounded and one of his front teeth as broken and the helmet over his head was smashed. Fatima washed of the blood while Ali held water. When she saw that bleeding was increasing continuously, she burnt a mat (of date-palm leaves) till it turned into ashes which she put over the wound and thus the bleeding ceased." Er sagte: "Das Gesicht des Propheten als verwundet und einer seiner Vorderzähne als gebrochen und den Helm über den Kopf zerschlagen wurde. Fatima gewaschen des Blutes, während Ali statt Wasser. Als sie sah, dass die Blutung wurde kontinuierlich erhöht, sie ist eine verbrannt Matte (von Dattelpalmen Blätter), bis es verwandelte sich in Asche, die sie über die Wunde gelegt und damit die Blutung aufgehört. "

Volume 4, Book 52, Number 160 Band 4, Buch 52, Nummer 160

Narrated 'Amr bin Al-Harith Erzählte 'Amr ibn Al-Harith

The Prophet did not leave behind him after his death, anything except his arms, his white mule, and a piece of land at Khaibar which he left to be given in charity . Der Prophet nicht hinter sich lassen nach seinem Tod, nichts außer seinen Armen, seinen weißen Maultier und ein Stück Land in Khaibar, die er verließ, um in der Liebe gegeben werden.

Volume 4, Book 52, Number 161 Band 4, Buch 52, Nummer 161

Narrated Jabir Erzählte Jabir

as above (Hadith No. 158). wie oben (Hadith Nr. 158).

Volume 4, Book 52, Number 162 Band 4, Buch 52, Nummer 162

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

That he participated in a Ghazwa (Holy-Battle) in the company of Allah's Apostle. Dass er an einer Ghazwa (Holy-Battle) in der Gesellschaft von Allahs Apostel. Midday came upon them while they were in a valley having many thorny trees. Mittags kam über sie, während sie in einem Tal mit vielen dornigen Bäumen waren. The people dispersed to rest in the shade of the trees. Die Menschen verteilt, um im Schatten der Bäume ausruhen. The Prophet rested under a tree, hung his sword on it, and then slept. Der Prophet ruhte unter einem Baum hing sein Schwert auf, und dann schlief. Then he woke up to find near to him, a man whose presence he had not noticed before. Dann wachte er in der Nähe zu finden, um ihn, einen Mann, dessen Anwesenheit er hatte nicht bemerkt hatte. The Prophet said, "This (man) took my sword (out of its scabbard) and said, 'Who will save you from me.' Der Prophet sagte: "Diese (Mann) nahm mein Schwert (aus der Scheide) und sagte:" Wer wird dich vor mir zu retten. " I replied, 'Allah.' Ich antwortete: "Allah." So, he put the sword back into its scabbard, and you see him sitting here." So legte er das Schwert wieder in die Scheide, und man sieht ihn hier sitzen. " Anyhow, the Prophet did not punish him. Jedenfalls hat der Prophet ihn nicht bestrafen. (See Hadith No. 158) (Siehe Hadith Nr. 158)

Volume 4, Book 52, Number 163 Band 4, Buch 52, Nummer 163

Narrated Abu Qatada Narrated Abu Qatada

That he was in the company of Allah's Apostle and when they had covered a portion of the road to Mecca, he and some of the companions lagged behind. Dass er in der Gesellschaft von Allahs Apostel und als sie einen Teil der Straße nach Mekka bedeckt, hinkte er und einige der Gefährten hinter sich. The latter were in a state of Ihram, while he was not. Letztere waren in einem Zustand des Ihram, während er nicht war. He saw an onager and rode his horse and requested his companions to give him his lash but they refused. Er sah eine onager und ritt sein Pferd und bat seine Begleiter, ihm seine Peitsche, aber sie weigerte sich. Then he asked them to give him his spear but they refused, so he took it himself, attacked the onager, and killed it. Dann bat er sie, ihm seinen Speer, aber sie weigerten sich, so nahm er es selbst, griffen die onager, und tötete es. Some of the companions of the Prophet ate of it while some others refused to eat. Einige der Gefährten des Propheten aßen, während einige andere weigerte sich zu essen. When they caught up with Allah's Apostle they asked him about that, and he said, "That was a meal Allah fed you with." Wenn sie gefangen mit Allahs Apostel fragten sie ihn darüber, und er sagte: "Das war eine Mahlzeit Allah fed Sie mit." (It is also said that Allah's Apostle asked, "Have you got something of its meat?") (Es wird auch gesagt, dass Allahs Apostel fragte: "Hast du etwas von seinem Fleisch?")

Volume 4, Book 52, Number 164 Band 4, Buch 52, Nummer 164

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

The Prophet , while in a tent (on the day of the battle of Badr) said, "O Allah! I ask you the fulfillment of Your Covenant and Promise. O Allah! If You wish (to destroy the believers) You will never be worshipped after today." Der Prophet, während in einem Zelt (am Tag der Schlacht von Badr) sagte: "O Allah, ich bitte Sie der Erfüllung Ihrer Bundes und Promise. O Allah! Wenn Sie möchten (um die Gläubigen zu zerstören) Sie werden nie verehrt, nachdem heute. " Abu Bakr caught him by the hand and said, "This is sufficient, O Allah's Apostle! You have asked Allah pressingly." Abu Bakr erwischt ihn bei der Hand und sagte: "Dies ist ausreichend, O Allahs Gesandter! Sie haben Allah gebeten pressingly." The Prophet was clad in his armor at that time. Der Prophet wurde in seiner Rüstung zu dieser Zeit gekleidet. He went out, saying to me: "There multitude will be put to flight and they will show their backs. Nay, but the Hour is their appointed time (for their full recompense) and that Hour will be more grievous and more bitter (than their worldly failure)." Er ging hinaus und sprach zu mir: "Es Menge wird in die Flucht geschlagen werden, und sie werden den Rücken zeigen, Nein, aber die Stunde ist eine festgesetzte Frist (für ihren vollen Lohn) und die Stunde werden mehr schwere und bitter (als. ihre weltlichen Fehler). " (54.45-46) Khalid said that was on the day of the battle of Badr. (54,45-46) Khalid sagte, das sei am Tag der Schlacht von Badr.

Volume 4, Book 52, Number 165 Band 4, Buch 52, Nummer 165

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

Allah's Apostle died while his (iron) armor was mortgaged to a Jew for thirty Sas of barley. Allahs Apostel starb, während seine (Eisen) Rüstung war verpfändet zu einem Juden zum 30 Sas von Gerste.

Volume 4, Book 52, Number 166 Band 4, Buch 52, Nummer 166

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "The example of a miser and the one who gives in charity, is like the example of two men wearing iron cloaks so tightly that their arms are raised forcibly towards their collar-bones. So, whenever a charitable person wants to give in charity, his cloak spreads over his body so much so that it wipes out his traces, but whenever the miser wants to give in charity, the rings (of the iron cloak) come closer to each other and press over his body, and his hands gets connected to his collar-bones. Abu Huraira heard the Prophet saying. "The miser then tries to widen it but in vain." Der Prophet sagte: "Das Beispiel ein Geizhals und derjenige, der in der Liebe gibt, ist wie das Beispiel von zwei Männern mit Eisen Umhänge so fest, dass ihre Arme gewaltsam gegen ihre Schlüsselbeine angehoben. Also, wenn eine gemeinnützige Person will geben in der Liebe, breitet seinen Mantel über seinen Körper so sehr, dass es wischt seine Spuren, aber wenn der Geizige, um in der Liebe geben will, kommen die Ringe (von der Eisen-Mantel) einander näher, und drücken Sie über seinen Körper, und seine Hände bekommt an seinem Kragen-Knochen verbunden. Abu Huraira hörte den Propheten sagen. "Der Geizige dann versucht, es zu erweitern, aber vergeblich."

Volume 4, Book 52, Number 167 Band 4, Buch 52, Nummer 167

Narrated Al-Mughira bin Shu'ba Überliefert von Al-Mughira bin Shu'ba

Allah's Apostle went out to answer the call of nature and on his return I brought some water to him. Allahs Apostel gingen hinaus, dem Ruf der Natur zu beantworten und bei seiner Rückkehr brachte ich etwas Wasser auf ihn zu. He performed the ablution while he was wearing a Sha'mi cloak. Er führte die rituelle Waschung während er trug einen Sha'mi Mantel. He rinsed his mouth and washed his nose by putting water in it and then blowing it out, and washed his face. Er spülte seinen Mund und wusch seine Nase, indem Wasser in sie und dann bläst es aus und wusch sich das Gesicht. Then he tried to take out his hands through his sleeves but they were tight, so he took them out from underneath, washed them and passed wet hands over his head and over his leather socks. Dann versuchte er, nehmen Sie mit den Händen durch seine Ärmel, aber sie waren eng, und so nahm er sie heraus von unten, wusch sie und ging nassen Händen über seinem Kopf und in seinem Leder Socken.

Volume 4, Book 52, Number 168 Band 4, Buch 52, Nummer 168

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet allowed 'Abdur-Rahman bin 'Auf and Az-Zubair to wear silken shirts because they had a skin disease causing itching. Der Prophet erlaubt 'Abdur-Rahman Ibn `Auf und Az-Zubair, um seidene Hemden tragen, weil sie eine Hautkrankheit Juckreiz hatte.

Volume 4, Book 52, Number 169 Band 4, Buch 52, Nummer 169

Narrated Anas Narrated Anas

as above. wie oben.

Volume 4, Book 52, Number 170 Band 4, Buch 52, Nummer 170

Narrated Anas Narrated Anas

Abdur Rahman bin 'Auf and Az-Zubair complained to the Prophet, ie about the lice (that caused itching) so he allowed them to wear silken clothes. Abdur Rahman Ibn `Auf und Az-Zubair beschwerte sich bei der Prophet, dh über die Läuse (dazu führte, dass Juckreiz), damit er sie seidene Kleider zu tragen erlaubt. I saw them wearing such clothes in a holy battle. Ich sah sie das Tragen solcher Kleidung in einem heiligen Krieg.

Volume 4, Book 52, Number 171 Band 4, Buch 52, Nummer 171

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet allowed 'Abdur-Rahman bin 'Auf and Az-Zubair bin Al-'Awwam to wear silk. Der Prophet erlaubt 'Abdur-Rahman Ibn `Auf und Az-Zubair Ibn Al-' Awwam um Seide zu tragen.

Volume 4, Book 52, Number 172 Band 4, Buch 52, Nummer 172

Narrated Anas Narrated Anas

(Wearing of silk) was allowed to them (ie 'AbdurRahman and Az-Zubair) because of the itching they suffered from. (Das Tragen von Seide) wurde ihnen (dh "AbdurRahman und Az-Zubair), weil der Juckreiz sie litt erlaubt.

Volume 4, Book 52, Number 173 Band 4, Buch 52, Nummer 173

Narrated Umaiya Ad-Damri Überliefert Umaiya Ad-Damri

I saw the Prophet eating of a shoulder (of a sheep) by cutting from it and then he was called to prayer and he prayed without repeating his ablution. Ich sah den Propheten Essen von einer Schulter (von einem Schaf) durch Schneiden von ihm und dann wurde er zum Gebet gerufen und er betete, ohne wiederholte seine Gebetswaschung.

Volume 4, Book 52, Number 174 Band 4, Buch 52, Nummer 174

Narrated Az-Zuhri Überliefert Az-Zuhri

as above (Hadith No. 173...) and added that the Prophet put the knife down. wie oben (Hadith Nr. 173 ...) und fügte hinzu, dass der Prophet das Messer legte.

Volume 4, Book 52, Number 175 Band 4, Buch 52, Nummer 175

Narrated Khalid bin Madan Überliefert Khalid bin Madan

That 'Umair bin Al-Aswad Al-Anasi told him that he went to 'Ubada bin As-Samit while he was staying in his house at the sea-shore of Hims with (his wife) Um Haram. Das Umair Ibn Al-Aswad Al-Anasi sagte ihm, dass er ging 'Ubada bin As-Gipfeltreffen, während er in seinem Haus wohnte am Ufer des Meeres von Homs mit (seiner Frau) Um Haram. 'Umair said. 'Umair sagte. Um Haram informed us that she heard the Prophet saying, "Paradise is granted to the first batch of my followers who will undertake a naval expedition." Um Haram informiert uns, dass sie den Propheten sagen hörte "Paradise auf die erste Charge von meinen Anhängern, die eine Flottenexpedition verpflichten wird gewährt wird." Um Haram added, I said, 'O Allah's Apostle! Um Haram aufgenommen, sagte ich, 'O Allahs Gesandter! Will I be amongst them?' Will ich unter ihnen sein? " He replied, 'You are amongst them.' Er antwortete: "Sie sind unter ihnen." The Prophet then said, 'The first army amongst' my followers who will invade Caesar's City will be forgiven their sins.' Der Prophet sagte: "Der erste Armee unter 'meine Anhänger, die Cäsars Stadt einzudringen ihre Sünden vergeben werden." I asked, 'Will I be one of them, O Allah's Apostle?' Ich fragte: "Werde ich einer von ihnen, O Allahs Apostel sein? ' He replied in the negative." Er verneinte. "

Volume 4, Book 52, Number 176 Band 4, Buch 52, Nummer 176

Narrated 'Abdullah bin 'Umar Erzählte 'Abdullah Ibn' Umar

Allah's Apostle said, "You (ie Muslims) will fight wi the Jews till some of them will hide behind stones. The stones will (betray them) saying, 'O 'Abdullah (ie slave of Allah)! There is a Jew hiding behind me; so kill him.' Allahs Apostel sagte: "Sie (dh die Muslime) kämpfen wi die Juden bis einige von ihnen hinter Steinen verstecken. Die Steine ​​werden (sie verraten) sagen, 'O' Abdullah (dh Diener Allahs!) Es ist ein Jude versteckt sich hinter mir, so töte ihn. " " "

Volume 4, Book 52, Number 177 Band 4, Buch 52, Nummer 177

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "The Hour will not be established until you fight with the Jews, and the stone behind which a Jew will be hiding will say. "O Muslim! Allahs Apostel sagte: "Die Stunde wird nicht anbrechen, bevor Sie kämpfen mit den Juden, und der Stein, hinter dem ein Jude versteckt werden wird sagen werden." O Muslim! There is a Jew hiding behind me, so kill him." Es ist ein Jude versteckt sich hinter mir, so töte ihn. "

Volume 4, Book 52, Number 178 Band 4, Buch 52, Nummer 178

Narrated 'Amr bin Taghlib Erzählte 'Amr bin Taghlib

The Prophet said, "One of the portents of the Hour is that you will fight with people wearing shoes made of hair; and one of the portents of the Hour is that you will fight with broad-faced people whose faces will look like shields coated with leather." Der Prophet sagte: "Eines der Zeichen der Zeit ist, dass Sie mit Menschen mit Schuhen aus Haar zu kämpfen, und eines der Zeichen der Zeit ist, dass Sie mit einem breiten Gesicht Menschen, deren Gesichter wie Schilde aussehen beschichteten kämpfen mit Leder. "

Volume 4, Book 52, Number 179 Band 4, Buch 52, Nummer 179

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "The Hour will not be established until you fight with the Turks; people with small eyes, red faces, and flat noses. Their faces will look like shields coated with leather. The Hour will not be established till you fight with people whose shoes are made of hair." Allahs Apostel sagte: "Die Stunde wird nicht anbrechen, bevor Sie kämpfen mit den Türken werden, die Menschen mit kleinen Augen, rote Gesichter und flache Nasen Ihre Gesichter werden wie Schilde mit beschichtetem Leder aussehen The Hour nicht gegründet, bis Sie kämpfen mit werden.. Menschen, deren Schuhe sind aus Haar. "

Volume 4, Book 52, Number 180 Band 4, Buch 52, Nummer 180

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "The Hour will not be established till you fight with people wearing shoes made of hair. And the Hour will not be established till you fight with people whose faces look like shields coated with leather. " (Abu Huraira added, "They will be) small-eyed, flat nosed, and their faces will look like shields coated with leather.") Der Prophet sagte: "Die Stunde wird nicht festgelegt, bis Sie kämpfen mit Menschen tragen Schuhe Haar gemacht werden. Und die Stunde wird nicht hergestellt, bis Sie kämpfen mit Menschen, deren Gesichter aussehen wie Schilde mit Leder überzogen werden." (Abu Huraira fügte hinzu: " Sie werden) kleine Augen, flache Nase, und ihre Gesichter werden wie Schilde mit beschichtetem Leder aussehen. ")

Volume 4, Book 52, Number 181 Band 4, Buch 52, Nummer 181

Narrated Abu Ishaq Narrated Abu Ishaq

A man asked Al-Bara', "O Abu 'Umara! Did you all flee on the day (of the battle) of Hunain?" Ein Mann fragte Al-Bara ', "O Abu' Umara! Haben Sie alle am Tag (der Schlacht) von Hunain fliehen?" He replied, "No, by Allah! Allah's Apostle did not flee, but his young unarmed companions passed by the archers of the tribe of Hawazin and Bani Nasr whose arrows hardly missed a target, and they threw arrows at them hardly missing a shot. So the Muslims retreated towards the Prophet while he was riding his white mule which was being led by his cousin Abu Sufyan bin Al-Harith bin 'Abdul Muttalib. The Prophet dismounted and invoked Allah for victory; then he said, 'I am the Prophet, without a lie; I am the son of 'Abdul Muttalib, and then he arranged his companions in rows." Er antwortete: "Nein, bei Allah! Allahs Apostel nicht fliehen, aber seine junge unbewaffnete Begleiter durch die Bogenschützen des Stammes Hawazin und Bani Nasr, deren Pfeile kaum zu übersehen ein Ziel übergeben, und sie warfen Pfeile auf sie kaum fehlen ein Schuss. So die Muslime zogen in Richtung des Propheten, während er unterwegs war seinem weißen Maultier, wird von seinem Cousin Abu Sufyan Ibn Al-Harith bin geführt wurde 'Abdul Muttalib Der Prophet demontiert und aufgerufen Allah für den Sieg;. dann sagte er:' Ich bin der Prophet ohne Lüge;. Ich bin der Sohn von Abdul Muttalib, und dann hat er ordnete seine Begleiter in Reihen "

Volume 4, Book 52, Number 182 Band 4, Buch 52, Nummer 182

Narrated 'Ali Erzählte 'Ali

When it was the day of the battle of Al-Ahzab (ie the clans), Allah's Apostle said, "O Allah! Fill their (ie the infidels') houses and graves with fire as they busied us so much that we did not perform the prayer (ie 'Asr) till the sun set." Wenn es der Tag der Schlacht von Al-Ahzab (dh die Clans) war, sagte Allahs Apostel, "O Allah! Füllen Sie ihre (dh der Ungläubigen) Häuser und Gräber mit Feuer, wie sie uns beschäftigt, so viel, dass wir nicht durchführen das Gebet (dh 'Asr), bis die Sonne unterging. "

Volume 4, Book 52, Number 183 Band 4, Buch 52, Nummer 183

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet used to recite the following invocations during Qunut: "O Allah! Save Salama bin Hisham. O Allah! Save Al-Walid bin Al-Walid. O Allah! Save 'Aiyash bin Rabi'a O Allah ! Save the weak Muslims. O Allah! Be very hard on Mudar tribe. O Allah! Afflict them with years (of famine) similar to the (famine) years of the time of Prophet Joseph." Der Prophet verwendet, um die folgenden Anrufungen während qunut rezitieren:.!.! "O Allah Speichern Salama bin Hisham O Allah Save Al-Walid Ibn Al-Walid O Allah Save 'Aiyash bin Rabi'a O Allah Speichern Sie die schwachen Muslime. O Allah! Seien Sie sehr hart an Mudar Stamm. O Allah! Afflict sie mit Jahren (Hungersnot) ähnlich wie bei den (Hungersnot) Jahre der Zeit des Propheten Joseph. "

Volume 4, Book 52, Number 184 Band 4, Buch 52, Nummer 184

Narrated 'Abdullah bin Abi Aufa Erzählte 'Abdullah Ibn Abi Aufa

Allah's Apostle invoked evil upon the pagans on the ay (of the battle) of Al-Ahzab, saying, "O Allah! The Revealer of the Holy Book, the Swift-Taker of Accounts, O Allah, defeat Al-Ahzab (ie the clans), O Allah, defeat them and shake them." Allahs Apostel berufen Unheil über die Heiden auf dem ay (der Schlacht) von Al-Ahzab und sagte: "O Allah! Der Offenbarer der Heiligen Schrift, der Swift-Taker von Konten, O Allah, Niederlage Al-Ahzab (dh die Clans), O Allah, sie zu besiegen und schütteln Sie sie. "

Volume 4, Book 52, Number 185 Band 4, Buch 52, Nummer 185

Narrated Abdullah Narrated Abdullah

Once the Prophet was offering the prayer in the shade of the Ka'ba. Nachdem der Prophet wurde mit dem Gebet im Schatten der Kaaba. Abu Jahl and some Quraishi men sent somebody to bring the abdominal contents of a shecamel which had been slaughtered somewhere in Mecca, and when he brought them, they put them over the Prophet Then Fatima (ie the Prophet's daughter) came and threw them away from him, and he said, "O Allah! Destroy (the pagans of) Quraish; O Allah! Destroy Quraish; O Allah Destroy Quraish," naming especially Abu Jahl bin Hisham, 'Utba bin Rabi'a, Shaiba bin Rabi'a, Al Walid bin 'Utba, Ubai bin Khalaf and 'Uqba bin Abi Mitt. Abu Jahl und einige Quraishi Männer geschickt jemand die Bauch-Inhalte eines shecamel die geschlachtet worden waren irgendwo in Mekka zu bringen, und als er sie, legte sie sie über den Propheten Dann Fatima (dh der Tochter des Propheten) kam und warf sie weg von ihm, und er sagte: "O Allah Destroy (die Heiden) Quraish;! O Allah Zerstöre Quraish;! O Allah Zerstöre Quraish," naming vor allem Abu Jahl bin Hisham 'Utba bin Rabi'a, Shaiba bin Rabi'a, Al Walid bin 'Utba, Ubai bin Khalaf und "Uqba bin Abi Mitt. (The narrator, 'Abdullah added, "I saw them all killed and thrown in the Badr well). (Der Erzähler, 'Abdullah fügte hinzu: "Ich habe sie alle getötet geworfen und in der Badr gut).

Volume 4, Book 52, Number 186 Band 4, Buch 52, Nummer 186

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

Once the Jews came to the Prophet and said, "Death be upon you." Nachdem die Juden kamen zum Propheten und sagte: "Der Tod sei mit euch." So I cursed them. Also habe ich sie verflucht. The Prophet said, "What is the matter?" Der Prophet sagte: "Was ist denn los?" I said, "Have you not heard what they said?" Ich sagte: "Hast du nicht gehört, was sie gesagt hat?" The Prophet said, "Have you not heard what I replied (to them)? (I said), ('The same is upon you.')" Der Prophet sagte: "Hast du nicht gehört, was ich (zu ihnen)? Erwiderte (ich sagte), ('Das Gleiche ist auf euch.')"

Volume 4, Book 52, Number 187 Band 4, Buch 52, Nummer 187

Narrated 'Abdullah bin Abbas Erzählte 'Abdullah Ibn Abbas

Allah's Apostle wrote a letter to Caesar saying, "If you reject Islam, you will be responsible for the sins of the peasants (ie your people)." Allahs Apostel schrieb einen Brief an Caesar sagen: "Wenn du den Islam ablehnen, sind Sie verantwortlich für die Sünden der Bauern (dh Ihre Mitarbeiter)."

Volume 4, Book 52, Number 188 Band 4, Buch 52, Nummer 188

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Tufail bin 'Amr Ad-Dausi and his companions came to the Prophet and said, "O Allah's Apostle! The people of the tribe of Daus disobeyed and refused to follow you; so invoke Allah against them." Tufail bin 'Amr Ad-Dausi und seine Gefährten kam zum Propheten und sagte: "O Allahs Gesandter Die Menschen des Stammes Daus ungehorsam und weigerte sich, Ihnen zu folgen;! So rufen Allah gegen sie." The people said, "The tribe of Daus is ruined." Die Leute sagten: "Der Stamm Daus ist ruiniert." The Prophet said, "O Allah! Give guidance to the people of Daus, and let them embrace Islam." Der Prophet sagte: "O Allah, gib Leitlinien für die Menschen Daus, und lassen Sie sie umarmen Islam."

Volume 4, Book 52, Number 189 Band 4, Buch 52, Nummer 189

Narrated Anas Narrated Anas

When the Prophet intended to write a letter to the ruler of the Byzantines, he was told that those people did not read any letter unless it was stamped with a seal. Als der Prophet einen Brief an den Herrscher der Byzantiner schreiben soll, wurde ihm gesagt, dass diese Leute nicht lesen jeden Buchstaben, wenn sie mit einem Siegel versehen wurde. So, the Prophet got a silver ring-- as if I were just looking at its white glitter on his hand ---- and stamped on it the expression "Muhammad, Apostle of Allah". So bekam der Prophet einen silbernen Ring - als ob ich bei einem Blick auf seinen weißen Glitter auf seine Hand ---- und stampfte auf sie der Ausdruck "Muhammad, Apostel von Allah".

Volume 4, Book 52, Number 190 Band 4, Buch 52, Nummer 190

Narrated 'Abdullah bin 'Abbas Erzählte 'Abdullah Ibn' Abbas

Allah's Apostle sent his letter to Khusrau and ordered his messenger to hand it over to the Governor of Bahrain who was to hand it over to Khusrau. Allahs Apostel schickte seinen Brief an Khusrau und befahl seinen Boten zu übergeben, um den Gouverneur von Bahrain, die es übergeben Khusrau war. So, when Khusrau read the letter he tore it. Also, wenn Khusrau den Brief las er riss ihn. Said bin Al-Musaiyab said, "The Prophet then invoked Allah to disperse them with full dispersion, (destroy them (ie Khusrau and his followers) severely)". Said bin Al-Musaiyab sagte: "Der Prophet dann aufgerufen Allah sie mit voller Dispersion zerstreuen, (sie zerstören (dh Khusrau und seine Anhänger) stark)".

Volume 4, Book 52, Number 191 Band 4, Buch 52, Nummer 191

Narrated Abdullah bin Abbas Narrated Abdullah bin Abbas

Allah's Apostle wrote to Caesar and invited him to Islam and sent him his letter with Dihya Al-Kalbi whom Allah's Apostle ordered to hand it over to the Governor of Busra who would forward it to Caesar. Allahs Apostel schrieb Cäsar und lud ihn zum Islam und schickte ihn seinen Brief mit Dihya Al-Kalbi denen Allahs Apostel bestellt zu übergeben an den Gouverneur von Busra, die es zu Caesar würde weiterzuleiten. Caesar as a sign of gratitude to Allah, had walked from Hims to Ilya (ie Jerusalem) when Allah had granted Him victory over the Persian forces. Caesar als ein Zeichen der Dankbarkeit gegenüber Allah, war von Homs zu Ilya (dh Jerusalem), wenn Allah hatte ihm den Sieg über die persischen Truppen gingen. So, when the letter of Allah's Apostle reached Caesar, he said after reading t, 'Seek for me any one of his people! Also, wenn der Brief von Allahs Apostel Caesar erreicht, sagte er nach der Lektüre t, "für mich suchen jeden seiner Leute! (Arabs of Quraish tribe) if present here, in order to ask him about Allah's Apostle. (Araber Quraish Stamm), falls vorhanden hier, um ihn zu Allahs Apostel fragen. At that time Abu Sufyan bin Harb was in Sham with some men frown Quraish who had come (to Sham) as merchants during the truce that had been concluded between Allah's Apostle; and the infidels of Quraish. Damals Abu Sufyan bin Harb war in Sham mit einigen Männern Stirnrunzeln Quraish, die gekommen sind (um Sham) als Kaufleute während der Waffenruhe zwischen Allahs Apostel waren geschlossen hatte, und die Ungläubigen der Quraisch. Abu Sufyan said, Caesar's messenger found us somewhere in Sham so he took me and my companions to Ilya and we were admitted into Ceasar's court to find him sitting in his royal court wearing a crown and surrounded by the senior dignitaries of the Byzantine. Abu Sufyan sagte Cäsars Bote zu uns gefunden haben irgendwo in Sham, so dass er mich und meine Begleiter nahmen an Ilya und wir wurden in Ceasar Hof gab, ihn zu finden, der in seinem königlichen Hof trägt eine Krone, umgeben von den leitenden Persönlichkeiten des byzantinischen. He said to his translator. Er sagte zu seinen Übersetzer. 'Ask them who amongst them is a close relation to the man who claims to be a prophet." Abu Sufyan added, "I replied, 'I am the nearest relative to him.' "Bitten Sie sie, die unter ihnen ist eine enge Beziehung zu dem Mann, ein Prophet zu sein behauptet." Abu Sufyan fügte hinzu: "Ich antwortete:" Ich bin der nächste Verwandte zu ihm. " He asked, 'What degree of relationship do you have with him?' Er fragte: "Was Grad der Beziehung haben Sie mit ihm?" I replied, 'He is my cousin,' and there was none of Bani Abu Manaf in the caravan except myself. Ich antwortete: "Er ist mein Vetter," und es war keiner von Bani Abu Manaf im Wohnwagen außer mir. Caesar said, 'Let him come nearer.' Caesar sagte: "Lassen Sie ihn näher kommen." He then ordered that my companions stand behind me near my shoulder and said to his translator, 'Tell his companions that I am going to ask this man about the man who claims to be a prophet. Dann befahl er, dass meine Begleiter hinter mir stehen in der Nähe meiner Schulter und sagte zu seinem Übersetzer, "Sag seinen Gefährten, dass ich werde diesen Mann über den Mann, ein Prophet zu sein behauptet fragen. If he tells a lie, they should contradict him immediately." Abu Sufyan added, "By Allah ! Wenn er eine Lüge erzählt, sollten sie ihn sofort zu widersprechen. "Abu Sufyan fügte hinzu:" Bei Allah! Had it not been shameful that my companions label me a liar, I would not have spoken the truth about him when he asked me. Wäre es nicht eine Schande, dass meine Begleiter mich Label ein Lügner, würde ich nicht die Wahrheit über ihn gesprochen haben, als er mich gefragt. But I considered it shameful to be called a liar by my companions. Aber ich hielt es für eine Schande, als ein Lügner von meinen Begleitern werden. So I told the truth. Also habe ich die Wahrheit gesagt. He then said to his translator, 'Ask him what kind of family does he belong to.' Er sagte dann zu seinem Übersetzer, "ihn zu fragen, welche Art von Familie gehört er zu. ' I replied, 'He belongs to a noble family amongst us.' Ich antwortete: "Er gehört zu einer adeligen Familie unter uns." He said, 'Have anybody else amongst you ever claimed the same before him? Er sagte: "Hast sonst jemand unter euch jemals behauptet das gleiche vor ihm? 'I replied, 'No.' "Ich antwortete: 'Nein' He said, 'Had you ever blamed him for telling lies before he claimed what he claimed? Er sagte: "Hatten Sie jemals machten ihn für Lügen, bevor er das, was er beansprucht? ' I replied, 'No.' "Ich antwortete: 'Nein' He said, 'Was anybody amongst his ancestors a king?' Er sagte: "War jemand unter seinen Vorfahren ein König?" I replied, 'No.' Ich antwortete: 'Nein' He said, "Do the noble or the poor follow him?' Er sagte: "Haben die noble oder die Armen folgen ihm?" I replied, 'It is the poor who follow him.' Ich antwortete: "Es ist die Armen, die ihm folgen." He said, 'Are they increasing or decreasing (day by day)?' Er sagte: "Sind sie erhöhen oder verringern (von Tag zu Tag)? I replied,' They are increasing.' Ich antwortete: "Sie erhöhen." He said, 'Does anybody amongst those who embrace his (the Prophet's) Religion become displeased and then discard his Religion?'. I replied, 'No. ' He said, 'Does he break his promises? I replied, 'No, but we are now at truce with him and we are afraid that he may betray us." Er sagte: "Hat jemand unter denen, die seine (des Propheten) Religion geworden unzufrieden und dann verwerfen seine Religion? Umarmen.", Antwortete ich, 'Nein' Er sagte: "Hat er brechen seine Versprechen? Ich antwortete:" Nein, aber wir sind jetzt am Waffenstillstand mit ihm, und wir haben Angst, dass er uns verraten. " Abu Sufyan added, "Other than the last sentence, I could not say anything against him. Caesar then asked, 'Have you ever had a war with him?' Abu Sufyan fügte hinzu: "Anders als im letzten Satz, ich konnte nichts sagen gegen ihn. Caesar dann gefragt:" Haben Sie jemals einen Krieg mit ihm? " I replied, 'Yes.' Ich antwortete: "Ja." He said, 'What was the outcome of your battles with him?' Er sagte: "Was war das Ergebnis Ihrer Schlachten mit ihm?" I replied, 'The result was unstable; sometimes he was victorious and sometimes we.' Ich antwortete: "Das Ergebnis war instabil, manchmal war er siegreich und manchmal haben wir." He said, 'What does he order you to do?' Er sagte: "Was er euch zu tun bestellen?" I said, 'He tells us to worship Allah alone, and not to worship others along with Him, and to leave all that our fore-fathers used to worship. He orders us to pray, give in charity, be chaste, keep promises and return what is entrusted to us.' Ich sagte: "Er sagt uns, dass Allah allein anbeten, und nicht auf andere mit Ihm zu dienen, und alle verlassen, dass unsere Vorfahren zu verehren verwendet. Er befiehlt uns zu beten, geben in der Liebe, keusch sein, halten Versprechen und zurück, was uns anvertraut. " When I had said that, Caesar said to his translator, 'Say to him: I ask you about his lineage and your reply was that he belonged to a noble family. In fact, all the apostles came from the noblest lineage of their nations. Then I questioned you whether anybody else amongst you had claimed such a thing, and your reply was in the negative. If the answer had been in the affirmative, I would have thought that this man was following a claim that had been said before him. When I asked you whether he was ever blamed for telling lies, your reply was in the negative, so I took it for granted that a person who did not tell a lie about (others) the people could never tell a lie about Allah. Then I asked you whether any of his ancestors was a king. Your reply was in the negative, and if it had been in the affirmative, I would have thought that this man wanted to take back his ancestral kingdom. When I asked you whether the rich or the poor people followed him, you replied that it was the poor who followed him. In fact, such are the followers of the apostles. Then I asked you whether his followers were increasing or decreasing. You replied that they were increasing. In fact, this is the result of true faith till it is complete (in all respects). I asked you whether there was anybody who, after embracing his religion, became displeased and discarded his religion; your reply was in the negative. In fact, this is the sign of true faith, for when its cheerfulness enters and mixes in the hearts completely, nobody will be displeased with it. I asked you whether he had ever broken his promise. You replied in the negative. And such are the apostles; they never break their promises. When I asked you whether you fought with him and he fought with you, you replied that he did, and that sometimes he was victorious and sometimes you. Indeed, such are the apostles; they are put to trials and the final victory is always theirs. Then I asked you what he ordered you. You replied that he ordered you to worship Allah alone and not to worship others along with Him, to leave all that your fore-fathers used to worship, to offer prayers, to speak the truth, to be chaste, to keep promises, and to return what is entrusted to you. These are really the qualities of a prophet who, I knew (from the previous Scriptures) would appear, but I did not know that he would be from amongst you. If what you say should be true, he will very soon occupy the earth under my feet, and if I knew that I would reach him definitely, I would go immediately to meet Him; and were I with him, then I would certainly wash his feet.' Als ich das gesagt hatte, Caesar zu seinem Übersetzer sagte Say 'zu ihm: Ich bitte Sie, über seine Abstammung und Ihre Antwort war, dass er zu einer adeligen Familie gehörte in der Tat alle Apostel aus dem edelsten Linie ihrer Nationen kamen.. Dann fragte ich, ob jemand anderes unter euch hatte so etwas behauptet, und Ihre Antwort war in der negativ. Falls die Frage zu bejahen gewesen, ich hätte gedacht, dass dieser Mann wurde nach einen Anspruch, die vor ihm gesagt worden war. Als ich fragte, ob er jemals für Lügen beschuldigt, war Ihre Antwort negativ ist, so nahm ich es für selbstverständlich, dass eine Person, die nicht erzählt habe eine Lüge über (andere) konnten die Leute nie sagen eine Lüge über Allah. Dann Ich fragte, ob einer seiner Vorfahren ein König war. Ihre Antwort war in der negativ, und wenn es in der affirmative gewesen, ich hätte gedacht, dass dieser Mann zur Rücknahme seiner Vorfahren Reich wollte. Wenn ich Sie gefragt, ob die Reichen oder die armen Leute ihm folgten, antwortete, dass es die Armen, die ihm gefolgt war. In der Tat, wie die Anhänger der Apostel sind. Dann habe ich Sie gefragt, ob seine Anhänger wurden zunimmt oder abnimmt. Sie antwortete, dass sie zunimmt. In der Tat , das ist das Ergebnis des wahren Glaubens, bis es abgeschlossen ist (in jeder Hinsicht), fragte ich, ob es gab niemanden, der nach seiner umfassenden Religion wurde ungehalten und verworfen seine Religion;. Ihre Antwort war in der negativ In der Tat, dieses. . ist das Zeichen des wahren Glaubens, denn wenn seine Fröhlichkeit und tritt mischt in den Herzen ganz, wird niemand mit ihm missfallen Ich habe Sie gefragt, ob er jemals sein Versprechen gebrochen Sie verneinte Und so sind die Apostel;.. sie . nie brechen ihre Versprechen Als ich dich fragte, ob du mit ihm gekämpft und er kämpfte mit Ihnen, antwortete, dass er getan hat, und dass manchmal war er siegreich und manchmal sogar, wie es die Apostel;. werden sie Prüfungen und der Put- Sieg ist immer ihrigen. Dann fragte ich, was er bestellt wurde. Sie antwortete, dass er Sie zu Allah allein verehren und nicht bestellt, andere beten zusammen mit Ihm, um alles, was Ihre Vorväter zu verehren, um Gebete genutzt verlassen, die Wahrheit zu sagen, keusch zu sein, Versprechen zu halten, und die Rückkehr, was Ihnen anvertraut. Diese sind wirklich die Qualitäten eines Propheten, wusste ich, dass (aus den früheren Schriften) erscheinen würde, aber ich wusste nicht, dass er würde von euch sein, Wenn das, was Sie sagen, wahr sein sollte, ist er sehr bald besetzen die Erde unter meinen Füßen, und wenn ich, dass ich ihn auf jeden Fall zu erreichen wusste, ich würde sofort gehen, um ihm zu begegnen;. und wenn ich mit ihm, dann würde ich sicherlich die Füße waschen. " " Abu Sufyan added, "Caesar then asked for the letter of Allah's Apostle and it was read. Its contents were:-- "In the name of Allah, the most Beneficent, the most Merciful (This letter is) from Muhammad, the slave of Allah, and His Apostle, to Heraculius, the Ruler of the Byzantine. "Abu Sufyan fügte hinzu:" Caesar dann gefragt, für das Schreiben von Allahs Apostel und es war zu lesen sein Inhalt wurden: -. "Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen (Dieser Brief ist) von Muhammad, der Slave Allahs und Seinem Gesandten, um Heraculius, der Herrscher des byzantinischen. Peace be upon the followers of guidance. Friede sei mit den Anhängern von Leitlinien sein. Now then, I invite you to Islam (ie surrender to Allah), embrace Islam and you will be safe; embrace Islam and Allah will bestow on you a double reward. Nun, lade ich euch zum Islam (dh Allah ergeben), den Islam und du wirst sicher sein; den Islam und Allah wird euch bescheren eine doppelte Belohnung. But if you reject this invitation of Islam, you shall be responsible for misguiding the peasants (ie your nation). Aber wenn Sie diese Einladung des Islam ablehnen, sind Sie verantwortlich für die irreführende die Bauern (dh Ihre Nation). O people of the Scriptures! O Volk der Schrift! Come to a word common to you and us and you, that we worship. Kommen Sie zu einem gemeinsamen Wort zu Ihnen und uns und euch, dass wir anbeten. None but Allah, and that we associate nothing in worship with Him; and that none of us shall take others as Lords besides Allah. Keiner außer Allah, und dass wir assoziieren nichts mit Ihm zu Ehren, und dass keiner von uns die anderen zu Herren neben Allah annehmen. Then if they turn away, say: Bear witness that we are (they who have surrendered (unto Him)..(3.64) Abu Sufyan added, "When Heraclius had finished his speech, there was a great hue and cry caused by the Byzantine Royalties surrounding him, and there was so much noise that I did not understand what they said. So, we were turned out of the court. When I went out with my companions and we were alone, I said to them, 'Verily, Ibn Abi Kabsha's (ie the Prophet's) affair has gained power. This is the King of Bani Al-Asfar fearing him." Abu Sufyan added, "By Allah, I remained low and was sure that his religion would be victorious till Allah converted me to Islam, though I disliked it " Dann, wenn sie sich abkehren, so sprich: Bezeugt, dass wir (sie, die ergeben haben (Ihm) .. (3,64) Abu Sufyan fügte hinzu: "Wenn Heraclius seine Rede beendet hatte, gab es ein großes Geschrei und durch den byzantinischen verursacht weine sind Lizenzgebühren ihn umgebenden, und es gab so viel Lärm, dass ich nicht verstehen, was sie sagte. So wurden wir aus dem Gericht eingeschaltet. Als ich ging mit meinen Gefährten und wir waren allein, sagte ich zu ihnen: Wahrlich, Ibn Abi Kabsha (dh des Propheten) Affäre hat an Macht gewonnen. Dieser ist der König der Bani Al-Asfar, die ihn fürchten. "Abu Sufyan fügte hinzu:" Bei Allah, ich blieb niedrig und war sich sicher, dass seine Religion siegreich sein würden, bis Allah umgewandelt mir Islam, aber ich mochte es "

Volume 4, Book 52, Number 192 Band 4, Buch 52, Nummer 192

Narrated Sahl bin Sad Erzählte Sahl bin Sad

That he heard the Prophet on the day (of the battle) of Khaibar saying, "I will give the flag to a person at whose hands Allah will grant victory." Dass er den Propheten am Tag (der Schlacht) von Khaibar sagen hörte: "Ich werde die Fahne an eine Person, an deren Händen Allah den Sieg gewähren zu geben." So, the companions of the Prophet got up, wishing eagerly to see to whom the flag will be given, and everyone of them wished to be given the flag. So bekamen die Gefährten des Propheten auf, wollen eifrig an wen die Fahne gegeben werden sehen, und jeder von ihnen wollte angesichts der Flagge werden. But the Prophet asked for 'Ali. Aber der Prophet fragte nach 'Ali. Someone informed him that he was suffering from eye-trouble. Jemand teilte ihm mit, dass er von eye-Probleme leiden. So, he ordered them to bring 'Ali in front of him. So befahl er ihnen zu "Ali vor ihm zu bringen. Then the Prophet spat in his eyes and his eyes were cured immediately as if he had never any eye-trouble. Dann wird der Prophet spuckte in seinen Augen, und seine Augen wurden sofort als ob er nie einen Augen-Probleme geheilt. 'Ali said, "We will fight with them (ie infidels) till they become like us (ie Muslims)." 'Ali sagte: "Wir werden mit ihnen (dh Ungläubigen) zu kämpfen, bis sie sich wie wir (dh die Muslime)." The Prophet said, "Be patient, till you face them and invite them to Islam and inform them of what Allah has enjoined upon them. By Allah! If a single person embraces Islam at your hands (ie through you), that will be better for you than the red camels." Der Prophet sagte: "Seien Sie geduldig, bis du sie offen und laden sie zum Islam und sie darüber zu informieren, was Allah ihnen auferlegt. Bei Allah! Wenn eine einzelne Person umarmt Islam an Ihren Händen (dh durch Sie), das wird besser sein für Sie als die roten Kamele. "

Volume 4, Book 52, Number 193 Band 4, Buch 52, Nummer 193

Narrated Anas Narrated Anas

Whenever Allah's Apostle attacked some people, he would never attack them till it was dawn. Wenn Allahs Apostel einige Leute angegriffen, würde er nie angreifen, bis sie Morgendämmerung war. If he heard the Adhan (ie call for prayer) he would delay the fight, and if he did not hear the Adhan, he would attack them immediately after dawn. Wenn er den Adhan (dh Aufruf zum Gebet) hörte er verzögern würde den Kampf, und wenn er nicht hören Adhan, würde er sie sofort angreifen nach Sonnenaufgang. We reached Khaibar at night. Wir erreichten Khaibar nachts.

Volume 4, Book 52, Number 194 Band 4, Buch 52, Nummer 194

Narrated Anas Narrated Anas

as Hadith No. 193 above. als Hadith Nr. 193 oben.

Volume 4, Book 52, Number 195 Band 4, Buch 52, Nummer 195

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet set out for Khaibar and reached it at night. Der Prophet auf den Weg nach Khaibar und erreichte es in der Nacht. He used not to attack if he reached the people at night, till the day broke. Er benutzte nicht anzugreifen, wenn er die Menschen erreicht in der Nacht, bis der Tag anbrach. So, when the day dawned, the Jews came out with their bags and spades. Also, wenn der Tag anbrach, kamen die Juden mit ihren Taschen und Spaten. When they saw the Prophet; they said, "Muhammad and his army!" Als sie den Propheten gesehen, sie sagte: "Muhammad und seine Armee!" The Prophet said, Allahu--Akbar! Der Prophet sagte:, Allahu - Akbar! (Allah is Greater) and Khaibar is ruined, for whenever we approach a nation (ie enemy to fight) then it will be a miserable morning for those who have been warned." (Allah ist größer) und Khaibar ist ruiniert, denn wenn wir nähern uns einer Nation (dh Feind zu kämpfen), dann wird es eine miserable Morgen für diejenigen, die gewarnt worden zu sein. "

Volume 4, Book 52, Number 196 Band 4, Buch 52, Nummer 196

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah 's Apostle said, " I have been ordered to fight with the people till they say, 'None has the right to be worshipped but Allah,' and whoever says, 'None has the right to be worshipped but Allah,' his life and property will be saved by me except for Islamic law, and his accounts will be with Allah, (either to punish him or to forgive him.)" Allah 's Apostel sagte: "Ich wurde angewiesen, mit den Menschen zu kämpfen, bis sie sagen:" Keiner hat das Recht, angebetet zu werden außer Allah ", und wer sagt:" Keiner hat das Recht, angebetet zu werden außer Allah, "sein Leben und Eigentum wird von mir, außer für das islamische Recht gesichert werden, und seine Konten werden mit Allah, (entweder um ihn zu bestrafen oder ihm zu verzeihen.) "

Volume 4, Book 52, Number 197 Band 4, Buch 52, Nummer 197

Narrated Ka'b bin Malik Erzählte Ka'b bin Malik

Whenever Allah's Apostle intended to lead a Ghazwa, he would use an equivocation from which one would understand that he was going to a different destination . Wenn Allahs Apostel eine Ghazwa führen soll, würde er verwenden eine Zweideutigkeit, von dem man verstehen, dass er auf ein anderes Ziel gehen würde.

Volume 4, Book 52, Number 198 Band 4, Buch 52, Nummer 198

Narrated Ka'b bin Malik Erzählte Ka'b bin Malik

Whenever Allah's Apostle intended to carry out a Ghazwa, he would use an equivocation to conceal his real destination till it was the Ghazwa of Tabuk which Allah's Apostle carried out in very hot weather. Wenn Allahs Apostel zur Durchführung einer Ghazwa bestimmt, würde er verwenden eine Zweideutigkeit zu seinem eigentlichen Ziel zu verbergen, bis es die Ghazwa von Tabuk, die Allahs Apostel durchgeführt in sehr heißem Wetter war. As he was going to face a very long journey through a wasteland and was to meet and attack a large number of enemies. Als er dabei war, eine sehr lange Reise Gesicht durch das Ödland und war sich zu treffen und anzugreifen eine große Anzahl von Feinden. So, he made the situation clear to the Muslims so that they might prepare themselves accordingly and get ready to conquer their enemy. So machte er die Sache klar an die Muslime, so dass sie sich entsprechend vorbereiten könnten, und machen Sie sich bereit, um ihre Feinde zu besiegen. The Prophet informed them of the destination he was heading for (Ka'b bin Malik used to say, "Scarcely did Allah's Apostle set out for a journey on a day other than Thursday.") Der Prophet informierte sie über das Ziel er für die Rubrik wurde (Ka'b bin Malik pflegte zu sagen: "Kaum hat Allahs Apostel dargelegt für eine Reise auf einem anderen Tag als am Donnerstag.")

Volume 4, Book 52, Number 199 Band 4, Buch 52, Nummer 199

Narrated Ka'b bin Malik Erzählte Ka'b bin Malik

The Prophet set out on Thursday for the Ghazwa of Tabuk and he used to prefer to set out (ie travel) on Thursdays. Der Prophet machte sich auf Donnerstag für die Ghazwa von Tabuk und er pflegte zu bevorzugen dargelegt (dh Reisen) am Donnerstag.

Volume 4, Book 52, Number 200 Band 4, Buch 52, Nummer 200

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet offered a four-Rak'at Zuhr prayer at Medina and then offered a two Rak'at 'Asr prayer at Dhul-Hulaifa and I heard the companions of the Prophet reciting Talbiya aloud (for Hajj and 'Umra) altogether. Der Prophet angeboten ein Vier-Rak'at Zuhr Gebet in Medina und bot dann ein zwei Rak'at 'Asr Gebet Dhul-Hulaifa und ich hörte die Gefährten des Propheten rezitieren Talbiya laut (für Hadsch und' Umra) insgesamt.

Volume 4, Book 52, Number 201 Band 4, Buch 52, Nummer 201

Narrated 'Aisha Erzählte "Aisha

We set out in the company of Allah's Apostle five days before the end of Dhul Qa'da intending to perform Hajj only. Wir setzen in der Gesellschaft von Allahs Apostel fünf Tage vor dem Ende des Dhul Qa'da beabsichtigen Hajj nur ausführen. When we approached Mecca Allah's Apostle ordered those who did not have the Hadi (ie an animal for sacrifice) with them, to perform the Tawaf around the Ka'ba, and between Safa and Marwa and then finish their Ihram. Wenn wir uns näherten Mekka Allahs Apostel bestellt diejenigen, die nicht über die Hadi (dh ein Tier zum Opfer) mit ihnen, um die Tawaf rund um die Kaaba führen, und zwischen Safa und Marwa und dann beenden ihre Ihram. Beef was brought to us on the day of (ie the days of slaughtering) and I asked, "What is this?" Beef wurde uns am Tag der (dh der Tag der Schlachtung) gebracht, und ich fragte: "Was ist das?" Somebody said, Allah's Apostle has slaughtered (a cow) on behalf of his wives." Jemand sagte: Allahs Gesandter hat geschlachtet (a cow) im Namen seiner Frauen. "

Volume 4, Book 52, Number 202 Band 4, Buch 52, Nummer 202

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

Once the Prophet set out in the month of Ramadan. Nachdem der Prophet im Monat Ramadan eingestellt. He observed fasting till he reached a place called Kadid where he broke his fast. Er beobachtete, Fasten, bis er einen Ort namens Kadid wo er sein Fasten brach erreicht.

Volume 4, Book 52, Number 203 Band 4, Buch 52, Nummer 203

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

The 'Prophet said, "It is obligatory for one to listen to and obey (the ruler's orders) unless these orders involve one disobedience (to Allah); but if an act of disobedience (to Allah) is imposed, he should not listen to or obey it." Der "Prophet sagte:" Es ist obligatorisch für ein zu hören und gehorchen (des Herrschers Bestellungen), sofern diese Aufträge ein Ungehorsam (Allah) zu beteiligen; aber wenn ein Akt des Ungehorsams (Allah) verhängt wird, sollte er nicht zu hören oder zu gehorchen. "

Volume 4, Book 52, Number 204 Band 4, Buch 52, Nummer 204

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

That heard Allah's Apostle saying, "We are the last but will be the foremost to enter Paradise)." Das hörte Allahs Apostel sagte: "Wir sind die letzten, sondern wird die Linie sein, das Paradies betreten)." The Prophet added, "He who obeys me, obeys Allah, and he who disobeys me, disobeys Allah. He who obeys the chief, obeys me, and he who disobeys the chief, disobeys me. The Imam is like a shelter for whose safety the Muslims should fight and where they should seek protection. If the Imam orders people with righteousness and rules justly, then he will be rewarded for that, and if he does the opposite, he will be responsible for that." Der Prophet fügte hinzu: "Wer mir gehorcht, gehorcht Allah, und wer mich nicht gehorcht, gehorcht Allah. Wer der Chef gehorcht, gehorcht mir, und wer nicht gehorcht, der Chef mir nicht gehorcht. Der Imam ist wie ein Schutz für deren Sicherheit die Muslime kämpfen sollten und wo sie Schutz zu suchen. Wenn die Imam Bestellungen Menschen mit Rechtschaffenheit und Regeln zurecht, dann wird er dafür belohnt werden, und wenn er das Gegenteil tut, wird er dafür verantwortlich sein. "

Volume 4, Book 52, Number 205 Band 4, Buch 52, Nummer 205

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

When we reached (Hudaibiya) in the next year (of the treaty of Hudaibiya), not even two men amongst us agreed unanimously as to which was the tree under which we had given the pledge of allegiance, and that was out of Allah's Mercy. Wenn wir (Hudaibiya) erreichte im nächsten Jahr (des Vertrags von Hudaibiya) stimmte nicht einmal zwei Männer unter uns einstimmig als zu denen war der Baum, unter dem wir das Versprechen der Treue gegeben hatte, und das war von Allahs Barmherzigkeit. (The sub narrator asked Naf'i, "For what did the Prophet take their pledge of allegiance, was it for death?" Naf'i replied "No, but he took their pledge of allegiance for patience.") (Die Sub Erzähler gebeten Naf'i "Für was hat der Prophet ihre Versprechen der Treue zu nehmen, war es für den Tod?" Naf'i antwortete: "Nein, aber er nahm ihre Treueschwur für die Geduld.")

Volume 4, Book 52, Number 206 Band 4, Buch 52, Nummer 206

Narrated 'Abdullah bin Zaid Erzählte 'Abdullah Ibn Zaid

that in the time (of the battle) of Al-Harra a person came to him and said, "Ibn Hanzala is taking the pledge of allegiance from the people for death." dass in der Zeit (der Schlacht) von Al-Harra eine Person kam zu ihm und sagte: "Ibn Hanzala nimmt das Versprechen der Treue von den Menschen für den Tod." He said, "I will never give a pledge of allegiance for such a thing to anyone after Allah's Apostle." Er sagte: "Ich werde niemals ein Versprechen der Treue für eine solche Sache zu jemand nach Allahs Apostel."

Volume 4, Book 52, Number 207 Band 4, Buch 52, Nummer 207

Narrated Yazid bin Ubaid Überliefert Yazid bin Ubaid

Salama said, "I gave the Pledge of allegiance (Al-Ridwan) to Allah's Apostle and then I moved to the shade of a tree. When the number of people around the Prophet diminished, he said, 'O Ibn Al-Akwa ! Will you not give to me the pledge of Allegiance?' Salama sagte: "Ich habe das Versprechen der Treue (Al-Ridwan) zu Allahs Apostel und dann zog ich in den Schatten eines Baumes. Wenn die Zahl der Menschen auf der ganzen Prophet vermindert, sagte er," O Ibn Al-Akwa! Will Sie nicht mir zu geben das Versprechen der Treue? " I replied, 'O Allah's Apostle! I have already given to you the pledge of Allegiance.' Ich antwortete: "O Allahs Gesandter, ich habe Ihnen bereits das Versprechen der Treue gegeben." He said, 'Do it again.' Er sagte: "Do it again." So I gave the pledge of allegiance for the second time." Also gab ich das Versprechen der Treue zum zweiten Mal. " I asked 'O Abu Muslim! Ich fragte: "O Abu Muslim! For what did you give he pledge of Allegiance on that day?" He replied, "We gave the pledge of Allegiance for death." Für was hast du zu geben er Pledge of Allegiance an diesem Tag? "Er antwortete:" Wir haben das Versprechen der Treue für den Tod. "

Volume 4, Book 52, Number 208 Band 4, Buch 52, Nummer 208

Narrated Anas Narrated Anas

On the day (of the battle) of the Trench, the Ansar were saying, "We are those who have sworn allegiance to Muhammad for Jihaid (for ever) as long as we live." Am Tag (der Schlacht) von der Trench, wurden die Ansar sagte: "Wir sind diejenigen, die Treue geschworen haben Muhammad für Jihaid (für immer), solange wir leben." The Prophet replied to them, "O Allah! There is no life except the life of the Hereafter. So honor the Ansar and emigrants with Your Generosity." Der Prophet antwortete ihnen: "O Allah! Es gibt kein Leben außer dem Leben im Jenseits. So ehren die Ansar und Auswanderer mit Ihre Großzügigkeit." And Narrated Mujashi: My brother and I came to the Prophet and I requested him to take the pledge of allegiance from us for migration. Und Überliefert Mujashi: Mein Bruder und ich kam zum Propheten und ich forderte ihn auf, das Versprechen der Treue von uns nehmen für die Migration. He said, "Migration has passed away with its people." Er sagte: "Die Migration hat sich mit seinen Leuten vorbei." I asked, "For what will you take the pledge of allegiance from us then?" Ich fragte: "Für was werden Sie das Versprechen der Treue nehmen von uns dann?" He said, "I will take (the pledge) for Islam and Jihad." Er sagte: "Ich werde (das Versprechen) für den Islam und Jihad."

Volume 4, Book 52, Number 209 Band 4, Buch 52, Nummer 209

Narrated Abdullah Narrated Abdullah

Today a man came to me and asked me a question which I did not know how to answer. Heute kam ein Mann zu mir und fragte mich eine Frage, die ich nicht wusste, wie zu beantworten. He said, "Tell me, if a wealthy active man, well-equipped with arms, goes out on military expeditions with our chiefs, and orders us to do such things as we cannot do (should we obey him?)" I replied, "By Allah, I do not know what to reply you, except that we, were in the company of the Prophet and he used to order us to do a thing once only till we finished it. And no doubt, everyone among you will remain in a good state as long as he obeys Allah. If one is in doubt as to the legality of something, he should ask somebody who would satisfy him, but soon will come a time when you will not find such a man. By Him, except Whom none has the right to be worshipped. I see that the example of what has passed of this life (to what remains thereof) is like a pond whose fresh water has been used up and nothing remains but muddy water." Er sagte: "Sag mir, wenn ein reicher aktiver Mann, mit Waffen gut gerüstet, geht auf militärischen Expeditionen mit unseren Chefs, und befiehlt uns, solche Dinge zu tun, wie wir nicht tun können (sollten wir ihm gehorchen?)", Antwortete ich, "Bei Allah, ich weiß nicht, was ich Ihnen antworten, außer, dass wir waren in der Firma des Propheten, und er verwendet, um uns zu bestellen, eine Sache nur einmal zu tun, bis wir damit fertig sind. Und kein Zweifel, jeder unter euch bleiben in einem guten Zustand, solange er Allah gehorcht. Wenn man im Zweifel ist für die Rechtmäßigkeit von etwas, sollte er fragen jemanden, der ihm genügen würde, aber bald wird eine Zeit kommen, wenn Sie nicht finden, einen solchen Mann. Durch Ihn, außer denen keiner das Recht hat, angebetet zu werden. Ich sehe, dass das Beispiel von dem, was dieses Leben gekommen sind (was davon übrig geblieben ist) wie ein Teich, dessen frisches Wasser verwendet wurde und es bleibt nichts übrig schlammigem Wasser ist. "

Volume 4, Book 52, Number 210 Band 4, Buch 52, Nummer 210

Narrated Salim Abu An-Nadr Erzählte Salim Abu An-Nadr

The freed slave of 'Umar bin 'Ubaidullah who was 'Umar's clerk: 'Abdullah bin Abi Aufa wrote him (ie 'Umar) a letter that contained the following:-- "Once Allah's Apostle (during a holy battle), waited till the sun had declined and then he got up among the people and said, "O people! Der befreite Sklave von 'Umar bin' Ubaidullah, die 'Umar Schreiber: "war Abdullah bin Abi Aufa schrieb ihm (dh' Umar) einen Brief, der folgende Angaben enthalten: -" Wenn Allahs Apostel (während einer heiligen Krieg), wartete, bis die Sonne war gesunken und dann stand er unter den Leuten und sagte: "O ihr Menschen! Do not wish to face the enemy (in a battle) and ask Allah to save you (from calamities) but if you should face the enemy, then be patient and let it be known to you that Paradise is under the shades of swords." He then said,, "O Allah! Sie wollen nicht, um den Feind (in einer Schlacht) stellen und bitten Allah um dich zu retten (von Katastrophen), aber wenn man den Feind sollte Gesicht, dann geduldig zu sein und lassen Sie es Ihnen bekannt sein, dass das Paradies im Schatten der Schwerter ist. " Er sagte dann: "O Allah! The Revealer of the (Holy) Book, the Mover of the clouds, and Defeater of Al-Ahzab (ie the clans of infidels), defeat them infidels and bestow victory upon us." Der Offenbarer der (Heiligen) Buch, das Mover der Wolken und Defeater der Al-Ahzab (dh die Clans der Ungläubigen), besiegen Ungläubigen und verleihen Sieg auf uns. "

Volume 4, Book 52, Number 211 Band 4, Buch 52, Nummer 211

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

I participated in a Ghazwa along with Allah's Apostle The Prophet met me (on the way) while I was riding a camel of ours used for irrigation and it had got so tired that it could hardly walk. Ich nahm an einem Ghazwa zusammen mit Allahs Apostel Der Prophet traf mich (auf dem Weg), während ich unterwegs war ein Kamel von uns zur Bewässerung und es hatte sich so müde, dass sie kaum gehen konnte. The Prophet asked me, "What is wrong with the camel?" Der Prophet fragte mich: "Was ist mit dem Kamel los?" I replied, "It has got tired." Ich antwortete: "Es ist müde geworden." So. So. Allah's Apostle came from behind it and rebuked it and prayed for it so it started surpassing the other camels and going ahead of them. Allahs Apostel kam von hinten und bedrohte sie und betete für sie so übertraf die anderen Kamele und gehen vor ihnen gestartet. Then he asked me, "How do you find your camel (now)?" Dann fragte er mich: "Wie findest du dein Kamel (jetzt)?" I replied, "I find it quite well, now as it has received your blessings." Ich antwortete: "Ich finde es sehr gut, jetzt, da es hat deinen Segen erhalten." He said, "Will you sell it to me?" Er sagte: "Willst du es verkaufen zu mir?" I felt shy (to refuse his offer) though it was the only camel for irrigation we had. Ich fühlte mich schüchtern (zu seinem Angebot ablehnen), obwohl es die einzige Kamel für die Bewässerung wir hatten. So, I said, "Yes." Also sagte ich: "Ja." He said, "Sell it to me then." Er sagte: "Verkaufen Sie es mir dann." I sold it to him on the condition that I should keep on riding it till I reached Medina. Ich verkaufte es ihm unter der Bedingung, dass ich auf das Fahren, bis ich erreicht Medina halten. Then I said, "O Allah's Apostle! I am a bridegroom," and requested him to allow me to go home. Dann sagte ich: "O Allahs Gesandter, ich bin ein Bräutigam," und bat ihn, mir zu erlauben, nach Hause zu gehen. He allowed me, and I set out for Medina before the people till I reached Medina, where I met my uncle, who asked me about the camel and I informed him all about it and he blamed me for that. Er erlaubte mir, und ich auf den Weg nach Medina, bevor die Menschen, bis ich Medina, wo ich meinen Onkel, der mir von dem Kamel gefragt, und ich teilte ihm alles und er mir die Schuld dafür erreicht. When I took the permission of Allah's Apostle he asked me whether I had married a virgin or a matron and I replied that I had married a matron. Wenn ich die Erlaubnis Allahs Apostel nahm er fragte mich, ob ich eine Jungfrau oder eine Matrone verheiratet, und ich antwortete, dass ich eine Matrone verheiratet. He said, "Why hadn't you married a virgin who would have played with you, and you would have played with her?" Er sagte: "Warum war nicht verheiratet, eine Jungfrau, die mit Ihnen gespielt hätte, und man würde mit ihr gespielt haben?" I replied, "O Allah's Apostle! My father died (or was martyred) and I have some young sisters, so I felt it not proper that I should marry a young girl like them who would neither teach them manners nor serve them. So, I have married a matron so that she may serve them and teach them manners." Ich antwortete: "O Allahs Gesandter! Mein Vater starb (oder gemartert wurde) und ich habe einige junge Schwestern, so empfand ich es nicht richtig, dass ich ein junges Mädchen wie sie, die weder lehren würde ihnen Manieren noch ihnen dienen zu heiraten. Also, Ich habe eine Matrone verheiratet, so dass sie ihnen dienen können und ihnen beizubringen, Manieren. " When Allah's Apostle arrived in Medina, I took the camel to him the next morning and he gave me its price and gave me the camel itself as well. Wenn Allahs Apostel in Medina ankam, nahm ich das Kamel ihn am nächsten Morgen und er gab mir seinen Preis und gab mir das Kamel selbst als auch.

Volume 4, Book 52, Number 212 Band 4, Buch 52, Nummer 212

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Once there was a feeling of fright at Medina, so Allah's Apostle rode a horse belonging to Abu Talha and (on his return) he said, "We have not seen anything (fearful), but we found this horse very fast." Es war einmal ein Gefühl der Angst in Medina, so Allahs Apostel ein Pferd Zugehörigkeit zu Abu Talha und (nach seiner Rückkehr) ritt er sagte: "Wir haben nichts gesehen (ängstlich), aber wir fanden dieses Pferd sehr schnell."

Volume 4, Book 52, Number 213 Band 4, Buch 52, Nummer 213

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Once the people got frightened, so Allah's Apostle rode a slow horse belonging to Abu Talha, and he set out all alone, making the horse gallop. Sobald die Leute haben Angst, so Allahs Apostel ritt eine langsame Pferd Zugehörigkeit zu Abu Talha, und er setzte sich ganz allein, so dass das Pferd galoppieren. Then the people rode, making their horses gallop after him. Dann werden die Menschen ritt, die ihre Pferde galoppieren ihm nach. On his return he said, "Don't be afraid (there is nothing to be afraid of) (and I have found) this horse a very fast one." Nach seiner Rückkehr sagte er, "Fürchte dich nicht (es gibt nichts zu befürchten) (und ich habe gefunden) dieses Pferd eine sehr schnelle ein." That horse was never excelled in running hence forward. Das Pferd war noch nie hervorgetan läuft somit nach vorn. (Qastalani Vol. 5) (Qastalani Vol. 5)

Volume 4, Book 52, Number 214 Band 4, Buch 52, Nummer 214

Narrated 'Umar bin Al-Khattab Erzählte 'Umar Ibn Al-Khattab

I gave a horse to be used in Allah's Cause, but later on I saw it being sold. Ich habe ein Pferd in die Sache Allahs verwendet werden, aber später sah ich sie verkauft werden. I asked the Prophet whether I could buy it. Ich fragte den Propheten, ob ich es kaufen. He said, "Don't buy it and don't take back your gift of charity." Er sagte, "nicht kaufen und nicht zurück Ihr Geschenk der Liebe."

Volume 4, Book 52, Number 215 Band 4, Buch 52, Nummer 215

Narrated 'Abdullah bin 'Umar Erzählte 'Abdullah Ibn' Umar

'Umar gave a horse to be used in Allah's Cause, but later on he found it being sold. 'Umar gab ein Pferd in die Sache Allahs verwendet werden, aber später fand er sie verkauft werden. So, he intended to buy it and asked Allah's Apostle who said, "Don't buy it and don't take back your gift of charity." So wollte er es kaufen und fragte Allahs Apostel, der sagte: "Nicht kaufen und nicht zurück Ihr Geschenk der Liebe."

Volume 4, Book 52, Number 216 Band 4, Buch 52, Nummer 216

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "Were it not for the fear that it would be difficult for my followers, I would not have remained behind any Sariya, (army-unit) but I don't have riding camels and have no other means of conveyance to carry them on, and it is hard for me that my companions should remain behind me. No doubt I wish I could fight in Allah's Cause and be martyred and come to life again to be martyred and come to life once more." Allahs Apostel sagte: "Wäre es nicht für die Angst, dass es schwierig sein würde für meinen Nachfolger, würde ich nicht hinter jedem Sariya, (Armee-Einheit) geblieben, aber ich weiß nicht Kamelen und keine anderen Transportmittel zu tragen sie auf, und es ist schwer für mich, dass meine Begleiter sollte hinter mir bleiben. Kein Zweifel, ich wünschte, ich könnte in die Sache Allahs zu kämpfen und Märtyrer und wieder lebendig werden gemartert werden und zum Leben noch einmal. "

Volume 4, Book 52, Number 217 Band 4, Buch 52, Nummer 217

Narrated Yali Überliefert Yali

I participated in the Ghazwa of Tabuk along with Allah's Apostle and I gave a young camel to be ridden in Jihad and that was, to me, one of my best deeds. Ich nahm an der Ghazwa von Tabuk zusammen mit Allahs Apostel und ich gab ein junges Kamel in Jihad geritten werden, und das war für mich einer meiner besten Taten. Then I employed a laborer who quarrelled with another person. Dann habe ich beschäftigte Arbeiter, der mit einer anderen Person gestritten. One of them bit the hand of the other and the latter drew his hand from the mouth of the former pulling out his front tooth. Einer von ihnen biss die Hand des anderen und dieser zog seine Hand aus dem Mund des ehemaligen zog seinen Frontzahn. Then the former instituted a suit against the latter before the Prophet who rejected that suit saying, "Do you expect him to put out his hand for you to snap as a male camel snaps (vegetation)?" Dann wird der ehemalige richtete eine Klage gegen den letzteren vor dem Propheten, der diesen Anzug sagen, abgelehnt "Haben Sie ihn streckte seine Hand für Sie rasten als eine männliche Kamel einrastet (Vegetation) erwarten?"

Volume 4, Book 52, Number 218 Band 4, Buch 52, Nummer 218

Narrated Tha'laba bin Abi Malik Al-Qurazi Überliefert Tha'laba bin Abi Malik Al-Qurazi

When Qais bin Sad Al-Ansari, who used to carry the flag of the Prophet, intended to perform Hajj, he combed his hair. Wenn Qais bin Sad Al-Ansari, der die Fahne des Propheten tragen, verwendet, um Hajj soll, gekämmt er seine Haare.

Volume 4, Book 52, Number 219c Band 4, Buch 52, Nummer 219c

Narrated Salama bin Al-Akwa Erzählte Salama Ibn Al-Akwa

Ali remained behind the Prophet during the battle of Khaibar as he way suffering from some eye trouble but then he said, "How should I stay behind Allah's Apostle?" Ali blieb hinter dem Propheten während der Schlacht von Khaibar, wie er so mit irgendeiner Augenleiden, aber dann sagte er: "Wie soll ich hinter Allahs Apostel bleiben?" So, he set out till he joined the Prophet. So machte er sich auf, bis er den Propheten verbunden. On the eve of the day of the conquest of Khaibar, Allah's Apostle said, "(No doubt) I will give the flag or, tomorrow, a man whom Allah and His Apostle love or who loves Allah and His apostle will take the flag. Allah will bestow victory upon him." Am Vorabend des Tages der Eroberung Khaibar, sagte Allahs Apostel "(Kein Zweifel) Ich werde die Fahne zu geben oder morgen ein Mann, dem Allah und Seinem Gesandten Liebe oder wer liebt Allah und Seinen Gesandten wird die Flagge zu nehmen. Allah den Sieg über ihn zu verleihen. " Suddenly 'Ali joined us though we were not expecting him. Plötzlich 'Ali kam zu uns, obwohl wir nicht erwartet hatten ihn. The people said, "Here is 'Ali. "So, Allah's Apostle gave the flag to him and Allah bestowed victory upon him. Die Leute sagten: "Hier ist 'Ali." So, Allahs Apostel die Flagge gab ihm und Allah verlieh Sieg über ihn.

Volume 4, Book 52, Number 219n Band 4, Buch 52, Nummer 219n

Narrated Nafi bin Jubair Erzählte Nafi bin Jubair

I heard Al Abbas telling Az-Zubair, "The Prophet ordered you to fix the flag here." Ich habe gehört, Al Abbas sagte Az-Zubair, "Der Prophet befahl Sie die Flagge hier zu beheben."

Volume 4, Book 52, Number 220 Band 4, Buch 52, Nummer 220

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "I have been sent with the shortest expressions bearing the widest meanings, and I have been made victorious with terror (cast in the hearts of the enemy), and while I was sleeping, the keys of the treasures of the world were brought to me and put in my hand." Allahs Apostel sagte: "Ich bin mit den kürzesten Ausdruck trägt die breitesten Bedeutung gesandt worden, und ich habe gemacht siegreichen mit dem Terror (cast in den Herzen des Feindes), und während ich schlief, die Schlüssel der Schätze der Welt wurden zu mir gebracht und in meine Hand. " Abu Huraira added: Allah's Apostle has left the world and now you, people, are bringing out those treasures (ie the Prophet did not benefit by them). Abu Huraira fügte hinzu: Allahs Gesandter hat die Welt verlassen und jetzt, Leute, bringen Sie diese Schätze (dh der Prophet nicht von ihnen profitieren).

Volume 4, Book 52, Number 221 Band 4, Buch 52, Nummer 221

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

Abu Sufyan said, "Heraclius sent for me when I was in 'llya' (ie Jerusalem). Then he asked for the letter of Allah's Apostle and when he had finished its reading there was a great hue and cry around him and the voices grew louder and we were asked to quit the place. When we were turned out, I said to my companions, 'The cause of Ibn Abi Kabsha has become conspicuous as the King of Bani Al-Asfar is afraid of him.' Abu Sufyan sagte: "Heraclius ließ mich, als ich in 'llya" (dh Jerusalem) war. Dann fragte er nach dem Brief von Allahs Apostel und als er seine Lesung beendet gab es ein großes Geschrei um ihn herum, und die Stimmen wurden lauter und wir wurden gebeten, den Ort zu verlassen. Wenn wir gedreht wurden, ich meine Begleiter sagte: "Die Ursache des Ibn Abi Kabsha geworden auffällig wie der König von Bani Al-Asfar hat Angst vor ihm." " "

Volume 4, Book 52, Number 222 Band 4, Buch 52, Nummer 222

Narrated Asma Überliefert Asma

I prepared the journey-food for Allah's Apostle in Abu Bakr's house when he intended to emigrate to Medina. Ich bereitete die Reise-Nahrung für Allahs Apostel in Abu Bakr das Haus, wenn er nach Medina auswandern soll. I could not find anything to tie the food-container and the water skin with. Ich konnte nichts finden, das Essen-Container und das Wasser die Haut mit zu binden. So, I said to Abu Bakr, "By Allah, I do not find anything to tie (these things) with except my waist belt." So, sagte ich zu Abu Bakr: "Bei Allah, ich finde nichts zu binden (diese Dinge) mit Ausnahme meiner Hüftgurt." He said, "Cut it into two pieces and tie the water-skin with one piece and the food-container with the other (the sub-narrator added, "She did accordingly and that was the reason for calling her Dhatun-Nitaqain (ie two-belted woman))." Er sagte: "Schneiden Sie es in zwei Stücke und binden das Wasser-Haut mit einem Stück und der Lebensmittel-Behälter mit dem anderen (der Sub-Sprecher fügte hinzu:" Sie haben entsprechend und das war der Grund für den Aufruf ihrer Dhatun-Nitaqain (dh zwei-belted Frau)). "

Volume 4, Book 52, Number 223 Band 4, Buch 52, Nummer 223

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

During the life-time of the Prophet we used to take the meat of sacrificed animals (as journey food) to Medina. Während der Laufzeit des Propheten benutzten wir, um das Fleisch der geopferten Tiere (wie Reise Essen) nach Medina zu nehmen. (See Hadith No. 474 Vol. 7) (Siehe Hadith Nr. 474 Vol. 7)

Volume 4, Book 52, Number 224 Band 4, Buch 52, Nummer 224

Narrated Suwaid bin An-Nu'man Überliefert Suwaid bin An-Nu'man

That he went out in the company o; the Prophet during the year of Khaibar (campaign till they reached a place called As-Sahba', the lower part of Khaibar. They offered the 'Asr prayer (there) and the Prophet asked for the food. Nothing but Sawiq was brought to the Prophet. So, they chewed it and ate it and drank water. After that the Prophet got up, washed his mouth, and they too washed their mouths and then offered the prayer. Dass er ging in der Gesellschaft o; der Prophet im Laufe des Jahres von Khaibar (Kampagne, bis sie einen Ort namens As-Sahba erreicht Asr Gebet (es) und der Prophet fragte für die ", der untere Teil des Khaibar Sie boten die." Essen. Nothing but Sawiq wurde dem Propheten gebracht. So, kaute sie es und aß es und trank Wasser. Danach wird der Prophet aufstand, wusch sich den Mund, und auch sie wuschen ihre Münder und dann das Gebet angeboten.

Volume 4, Book 52, Number 225 Band 4, Buch 52, Nummer 225

Narrated Salama Erzählte Salama

Once the journey-food of the people ran short and they were in great need. Sobald die Reise-Nahrung der Menschen liefen kurz und sie waren in großer Not. So, they came to the Prophet to take his permission for slaughtering their camels, and he permitted them. So kamen sie zu dem Propheten, um seine Erlaubnis für die Schlachtung ihrer Kamele nehmen, und er erlaubte es ihnen. Then 'Umar met them and they informed him about it. Then 'Umar traf sie, und sie informiert ihn darüber. He said, "What will sustain you after your camels (are finished)?" Er sagte: "Was werden Sie nach Ihrer Kamele (fertig) zu erhalten?" Then 'Umar went to the Prophet and said, "O Allah's Apostle! What will sustain them after their camels (are finished)?" Then 'Umar ging zum Propheten und sagte: "O Allahs Gesandter! Was wird sie nach ihren Kamelen zu erhalten (fertig)?" Allah's Apostle said, "Make an announcement amongst the people that they should bring all their remaining food (to me)." Allahs Apostel sagte: "Machen Sie eine Durchsage unter den Menschen, dass sie alle ihre verbleibenden Essen mitbringen (für mich)." (They brought it and) the Prophet invoked Allah and asked for His Blessings for it. (Sie brachten ihn und) der Prophet aufgerufen Allah und bat um Seinen Segen für sie. Then he asked them to bring their food utensils and the people started filling their food utensils with their hands till they were satisfied. Dann bat er sie um ihre Nahrung Utensilien zu bringen und die Menschen füllten ihre Nahrung Utensilien mit ihren Händen, bis sie zufrieden waren. Allah's Apostle then said, "I testify that None has the right to be worshipped but Allah, and I am His Apostle. " Allahs Apostel sagte dann: "Ich bezeuge, dass Keiner hat das Recht, angebetet zu werden außer Allah, und ich bin Seine Apostel."

Volume 4, Book 52, Number 226 Band 4, Buch 52, Nummer 226

Narrated Wahb bin Kaisan Überliefert Wahb bin Kaisan

Jabir bin 'Abdullah said, "We set out, and we were three-hundred men carrying our journey-food on our shoulders. Then we began to eat a single date each per day." Jabir bin 'Abdullah sagte: "Wir wollten, und wir waren 3-100 Männer, die unsere Reise-Food auf unseren Schultern. Dann haben wir einen einzigen Tag essen jeden Tag begann." A man asked (Jabir), "O Abu 'Abdullah! How could a person be satisfied with a single date?" Ein Mann fragte (Jabir), "O Abu 'Abdullah! Wie konnte eine Person mit einem einzigen Zeitpunkt zufrieden sein?" Jabir replied, "We realized the value of that one date when we could not even have that much till we reached the sea-shore, when all of a sudden we saw a huge fish cast by the sea. So, we ate of it as much as we wished for eighteen days." Jabir antwortete: "Wir haben erkannt, den Wert dieser ein Tag, wenn wir nicht einmal konnte so viel, bis wir das Meeresufer, wenn alle wir plötzlich ein riesiger Fisch Gipssäge durch das Meer erreicht. So aßen wir es als viel wie wir wollten für 18 Tage. "

Volume 4, Book 52, Number 227 Band 4, Buch 52, Nummer 227

Narrated Aisha Narrated Aisha

That she said, "O Allah's Apostle! Your companions are returning with the reward of both Hajj and 'Umra, while I am returning with (the reward of) Hajj only." Das sagte sie, "O Allahs Gesandter! Ihre Begleiter sind mit dem Lohn der beiden Hadsch und 'Umra zurück, während ich mit (der Lohn) Hadsch zurück bin nur." He said to her, "Go, and let 'Abdur-Rahman (ie your brother) make you sit behind him (on the animal)." Er sagte zu ihr: "Geh, und let 'Abdur-Rahman (dh Ihr Bruder) machen Sie hinter ihm sitzen (auf dem Tier)." So, he ordered 'AbdurRahman to let her perform 'Umra from Al-Tan'im. So ordnete er AbdurRahman um ihr zu führen 'Umra von Al-Tan'im. Then the Prophet waited for her at the higher region of Mecca till she returned. Dann wird der Prophet wartete an der höheren Region von Mekka, bis sie zurückgegeben.

Volume 4, Book 52, Number 228 Band 4, Buch 52, Nummer 228

Narrated 'Abdur-Rahman bin Abi Bakr As-Siddiq Erzählte 'Abdur-Rahman bin Abi Bakr As-Siddiq

The Prophet ordered me to let 'Aisha sit behind me (on the animal) and to let her perform 'Umra from At-Tan'im. Der Prophet befahl mir, lass 'Aisha hinter mir sitzen (auf dem Tier) und lassen Sie sie durchführen' Umra aus At-Tan'im.

Volume 4, Book 52, Number 229 Band 4, Buch 52, Nummer 229

Narrated Anas Narrated Anas

I was riding behind Abu Talha (on the same) riding animal) and (the Prophet's companions) were reciting Talbiya aloud for both Hajj and 'Umra. Ich stand hinter Abu Talha Reiten (auf der gleichen) Reittier) und (Gefährten des Propheten) wurden rezitiert Talbiya laut sowohl für Hadsch und 'Umra.

Volume 4, Book 52, Number 230 Band 4, Buch 52, Nummer 230

Narrated 'Urwa from Usama bin Zaid Erzählte "Urwa von Usama bin Zaid

Allah's Apostle rode a donkey on which there was a saddle covered by a velvet sheet and let Usama ride behind him (on the donkey). Allahs Apostel ritt auf einem Esel, auf dem es ein Sattel mit einem Samt bedeckt und ließ Usama Fahrt hinter ihm (auf dem Esel).

Volume 4, Book 52, Number 231 Band 4, Buch 52, Nummer 231

Narrated Nafi from 'Abdullah Erzählte Nafi von 'Abdullah

Allah's Apostle came to Mecca through its higher region on the day of the Conquest (of Mecca) riding his she-camel on which Usama was riding behind him. Allahs Apostel kamen nach Mekka durch seine höhere Region am Tag der Eroberung (von Mekka) auf seinem Kamelstute auf dem Usama hinter ihm ritt. Bilal and 'Uthman bin Talha, one of the servants of the Ka'ba, were also accompanying him till he made his camel kneel in the mosque and ordered the latter to bring the key of the Ka'ba. Bilal und 'Uthman bin Talha, einer der Diener der Kaaba, wurden ebenfalls begleiten ihn bis er machte seinem Kamel in der Moschee knien und befahl den letzteren, um den Schlüssel der Kaaba zu bringen. He opened the door of the Ka'ba and Allah's Apostle entered in the company of Usama, Bilal and 'Uthman, and stayed in it for a long period. Er öffnete die Tür der Kaaba und Allahs Apostel trat in der Gesellschaft von Usama, Bilal und 'Uthman, und blieb in ihm für einen langen Zeitraum. When he came out, the people rushed to it, and 'Abdullah bin 'Umar was the first to enter it and found Bilal standing behind the door. Als er herauskam, stürzten die Menschen um sie, und 'Abdullah Ibn' Umar war der erste, es zu betreten und fand Bilal, der hinter der Tür. He asked Bilal, "Where did the Prophet offer his prayer?" Er fragte Bilal: "Wo hat der Prophet bieten seinem Gebet?" He pointed to the place where he had offered his prayer. Er wies auf den Ort, wo er sein Gebet angeboten hatte. 'Abdullah said, "I forgot to ask him how many Rakat he had performed." 'Abdullah sagte: "Ich habe vergessen, ihn zu fragen, wie viele Rakat hatte er ausgeführt."

Volume 4, Book 52, Number 232 Band 4, Buch 52, Nummer 232

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "There is a (compulsory) Sadaqa (charity) to be given for every joint of the human body (as a sign of gratitude to Allah) everyday the sun rises. To judge justly between two persons is regarded as Sadaqa, and to help a man concerning his riding animal by helping him to ride it or by lifting his luggage on to it, is also regarded as Sadaqa, and (saying) a good word is also Sadaqa, and every step taken on one's way to offer the compulsory prayer (in the mosque) is also Sadaqa and to remove a harmful thing from the way is also Sadaqa." Allahs Apostel sagte: "Es ist ein (obligatorisch) Sadaqa (Wohltätigkeit) für jedes Gelenk des menschlichen Körpers (als Zeichen der Dankbarkeit gegenüber Allah) Alltag die Sonne aufgeht gegeben werden. Um Recht zu beurteilen zwischen zwei Personen als Sadaqa betrachtet, und zu helfen, ein Mann über seine Reittier, indem sie ihn zu reiten oder durch das Heben seines Gepäcks auf sie, auch als Sadaqa angesehen, und (Sprichwort) ein gutes Wort ist auch Sadaqa, und jeder Schritt auf einem Weg zu bieten genommen die obligatorische Gebet (in der Moschee) ist auch Sadaqa und eine schädliche Sache aus dem Weg zu räumen ist auch Sadaqa. "

Volume 4, Book 52, Number 233 Band 4, Buch 52, Nummer 233

Narrated 'Abdullah bin 'Umar Erzählte 'Abdullah Ibn' Umar

Allah's Apostle forbade the people to travel to a hostile country carrying (copies of) the Quran. Allahs Apostel verbot die Menschen zu einem feindlichen Land reisen Durchführung (Kopien) den Koran.

Volume 4, Book 52, Number 234 Band 4, Buch 52, Nummer 234

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet reached Khaibar in the morning, while the people were coming out carrying their spades over their shoulders. Der Prophet erreicht Khaibar am Morgen, während die Leute kamen aus der Durchführung ihren Spaten über der Schulter. When they saw him they said, "This is Muhammad and his army! Muhammad and his army!" Als sie ihn sahen, sagten sie: "Dies ist Muhammad und seine Armee! Muhammad und seine Armee!" So, they took refuge in the fort. Also nahm sie Zuflucht in der Festung. The Prophet raised both his hands and said, "Allahu Akbar, Khaibar is ruined, for when we approach a nation (ie enemy to fight) then miserable is the morning of the warned ones." Der Prophet hob beide Hände und sagte: "Allahu Akbar, Khaibar ist ruiniert, denn wenn wir nähern, eine Nation (dh Feind zu kämpfen), dann miserabel ist am Morgen des gewarnt diejenigen." Then we found some donkeys which we (killed and) cooked: The announcer of the Prophet announced: "Allah and His Apostle forbid you to eat donkey's meat." Dann fanden wir einige Esel, die wir (getötet und) gekocht: Der Sprecher des Propheten angekündigt: ". Allah und Seinem Gesandten verbiete Ihnen, Esel Fleisch zu essen" So, all the pots including their contents were turned upside down. So wurden alle Töpfe samt Inhalt Kopf gestellt.

Volume 4, Book 52, Number 235 Band 4, Buch 52, Nummer 235

Narrated Abu Musa Al-Ashari Narrated Abu Musa Al-Ashari

We were in the company of Allah's Apostle (during Hajj). Wir waren in der Gesellschaft von Allahs Apostel (während der Hadsch). Whenever we went up a high place we used to say: "None has the right to be worshipped but Allah, and Allah is Greater," and our voices used to rise, so the Prophet said, "O people! Be merciful to yourselves (ie don't raise your voice), for you are not calling a deaf or an absent one, but One Who is with you, no doubt He is All-Hearer, ever Near (to all things)." Wann immer wir gingen einen hohen Stellenwert wir pflegte zu sagen: "Keiner hat das Recht angebetet zu werden außer Allah, und Allah ist größer", und unsere Stimmen verwendet steigen, so dass der Prophet sagte: "O ihr Menschen Seid barmherzig zu euch (! dh nicht erhebe deine Stimme), für Sie nicht anrufen eine gehörlose oder einen abwesenden, aber derjenige, der mit euch ist, kein Zweifel, ist er Allhörende, immer in der Nähe (zu allen Dingen). "

Volume 4, Book 52, Number 236 Band 4, Buch 52, Nummer 236

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

Whenever we went up a place we would say, "Allahu--Akbar (ie Allah is Greater)", and whenever we went down a place we would say, "Subhan Allah." Wann immer wir gingen einen Platz würden wir sagen: "Allahu - Akbar (dh Allah ist größer)", und wenn wir gingen ein Ort, den wir sagen, würde "Subhan Allah."

Volume 4, Book 52, Number 237 Band 4, Buch 52, Nummer 237

Narrated Jabir Erzählte Jabir

Whenever we went up a place we would say Takbir, and whenever we went down we would say, "Subhan Allah." Wann immer wir gingen ein Ort, den wir Takbir sagen würde, und wenn wir nach unten gingen, würden wir sagen, "Subhan Allah."

Volume 4, Book 52, Number 238 Band 4, Buch 52, Nummer 238

Narrated Abdullah bin Umar Narrated Abdullah bin Umar

Whenever the Prophet returned from the Hajj or the 'Umra or a Ghazwa, he would say Takbir thrice. Immer wenn der Prophet aus dem Hajj oder die 'Umra oder Ghazwa zurückkehrte, würde er Takbir dreimal sagen. Whenever he came upon a mountain path or wasteland, and then he would say, "None has the right to be worshipped but Allah, Alone Who has no partner. All the Kingdom belongs to Him and all the praises are for Him and He is Omnipotent. We are returning with repentance, worshipping, prostrating ourselves and praising our Lord. Allah fulfilled His Promise, granted victory to His slave and He Alone defeated all the clans." Immer, wenn er auf einem Bergpfad oder Ödland kam, und dann würde er sagen: "Keiner hat das Recht, angebetet zu werden außer Allah, allein, keinen Tanzpartner. All das Königreich gehört zu Ihm und all die Lobpreisungen sind für ihn und er ist allmächtig . Wir sind mit Reue zurück, Anbetung, Niederwerfungen uns und loben unseren Herrn. Allah erfüllte sein Versprechen, gewährt Sieg Sein Diener und Er allein besiegt alle Clans. "

Volume 4, Book 52, Number 239 Band 4, Buch 52, Nummer 239

Narrated Ibrahim Abu Isma'il As-Saksaki Überliefert Ibrahim Abu Ismail As-Saksaki

I heard Abu Burda who accompanied Yazid bin Abi Kabsha on a journey. Ich hörte Abu Burda, die Yazid bin Abi Kabsha auf einer Reise begleitet. Yazid used to observe fasting on journeys. Yazid zum Fasten auf Reisen zu beobachten. Abu Burda said to him, "I heard Abu Musa several times saying that Allah's Apostle said, 'When a slave falls ill or travels, then he will get reward similar to that he gets for good deeds practiced at home when in good health." Abu Burda sagte zu ihm: "Ich hörte Abu Musa mehrere Male sagen, dass Allahs Apostel sagte:" Wenn ein Sklave krank oder Reisen fällt, dann bekommt er Lohn ähnlich wie er bekommt, für gute Taten zu Hause geübt, wenn bei guter Gesundheit. "

Volume 4, Book 52, Number 240 Band 4, Buch 52, Nummer 240

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

On the day of the battle of the Trench, the Prophet wanted somebody from amongst the people to volunteer to be a reconnoitre. Am Tag der Schlacht der Trench, wollte der Prophet jemand aus dem Kreis der Menschen sich freiwillig als aufzuklären sein. Az-Zubair volunteered. Az-Zubair freiwillig. He demanded the same again and Az-Zubair volunteered again. Er forderte die gleiche wieder und Az-Zubair freiwillig wieder. Then he repeated the same demand (thrice) and AzZubair volunteered once more. Dann wiederholte er die gleiche Forderung (dreimal) und AzZubair freiwillig noch einmal. The Prophet then said, " Every prophet has a disciple and my disciple is Az-Zubair." Der Prophet sagte dann: "Jeder Prophet hat einen Schüler und meine Schüler ist Az-Zubair."

Volume 4, Book 52, Number 241 Band 4, Buch 52, Nummer 241

Narrated Ibn' Umar Ibn 'Umar

from the Prophet the following Hadith (No. 242). vom Propheten der folgende Hadith (Nr. 242).

Volume 4, Book 52, Number 242 Band 4, Buch 52, Nummer 242

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

The Prophet said, "If the people knew what I know about traveling alone, then nobody would travel alone at night." Der Prophet sagte: "Wenn die Leute wüssten, was ich über das Reisen allein weiß, dann würde niemand alleine reisen in der Nacht."

Volume 4, Book 52, Number 243 Band 4, Buch 52, Nummer 243

Narrated Hisham's father Narrated Hisham Vater

Usama bin Zaid was asked at what pace the Prophet rode during Hajjat-ul-Wada' "He rode at a medium pace, but when he came upon an open way he would go at full pace." Usama bin Zaid wurde in welchem ​​Tempo der Prophet ritt während Hajjat-ul-Wada 'gefragt: "Er auf einem mittleren Tempo ritt, aber wenn er auf einem offenen Weg kam er bei voller Tempo zu gehen."

Volume 4, Book 52, Number 244 Band 4, Buch 52, Nummer 244

Narrated Aslam Überliefert Aslam

While I was in the company of 'Abdullah bin 'Umar on the way to Mecca, he received the news of the severe illness of Safiya bint Abi Ubaid (ie his wife), so he proceeded at greater speed, and when the twilight disappeared, he dismounted and offered the Maghrib and 'Isha 'prayers together and said, " I saw the Prophet delaying the Maghrib prayer to offer it along with the 'Isha' when he was in a hurry on a journey." Während ich in der Gesellschaft von 'Abdullah Ibn' Umar auf dem Weg nach Mekka war, erhielt er die Nachricht von der schweren Erkrankung von Safiya bint Abi Ubaid (dh seine Frau), so ging er mit größerer Geschwindigkeit und wenn die Dämmerung verschwunden, stieg er ab und bot den Maghreb und "Isha" Gebete zusammen und sagte: "Ich sah den Propheten Verzögerung der Maghrib Gebet zu bieten zusammen mit der" Isha ", wenn er in Eile auf einer Reise war."

Volume 4, Book 52, Number 245 Band 4, Buch 52, Nummer 245

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle said, "Journey is a piece of torture, for it disturbs one's sleep, eating and drinking. So, when you fulfill your job, you should hurry up to your family." Allahs Apostel sagte: "Journey ist ein Stück von Folter, denn es ein Schlaf stört, Essen und Trinken. Also, wenn Sie Ihren Job erfüllen, sollten Sie sich beeilen, um deine Familie."

Volume 4, Book 52, Number 246 Band 4, Buch 52, Nummer 246

Narrated 'Abdullah bin 'Umar Erzählte 'Abdullah Ibn' Umar

Umar bin Al-Khattab gave a horse to be ridden in Allah's Cause and then he found it being sold. Umar Ibn Al-Khattab gab ein Pferd in die Sache Allahs geritten werden und dann fand er es verkauft. He intended to purchase it. Er wollte es kaufen. So, he consulted Allah's Apostle who said, "Don't buy it and don't take back your gift of charity." So beriet er Allahs Apostel, der sagte: "Nicht kaufen und nicht zurück Ihr Geschenk der Liebe."

Volume 4, Book 52, Number 247 Band 4, Buch 52, Nummer 247

Narrated Aslam Überliefert Aslam

I heard 'Umar bin Al-Khattab saying, "I gave a horse to be ridden in Allah's Cause and the person who got it intended to sell it or neglected it. So, I wanted to buy it as I thought he would sell it cheap. I consulted the Prophet who said, "Do not buy it even if for one Dirham, because he who takes back his gift is like a dog swallowing its vomit." Ich habe gehört, 'Umar Ibn Al-Khattab sagte: "Ich habe ein Pferd in die Sache Allahs und der Person, die es bestimmt, es zu verkaufen oder vernachlässigt wurde es geritten werden. Also, ich es kaufen wollte, wie ich es verkaufen würde es billig dachte . konsultierte ich den Propheten, der sagte: "Nicht kaufen, auch wenn für einen Dirham, weil er sich zurück dauert seine Gabe ist wie ein Hund schlucken ihre Erbrochenem."

Volume 4, Book 52, Number 248 Band 4, Buch 52, Nummer 248

Narrated 'Abdullah bin 'Amr Erzählte 'Abdullah bin' Amr

A man came to the Prophet asking his permission to take part in Jihad. Ein Mann kam zum Propheten fragen seine Erlaubnis zur Teilnahme an Jihad zu nehmen. The Prophet asked him, "Are your parents alive?" Der Prophet fragte ihn: "Sind deine Eltern am Leben?" He replied in the affirmative. Er bejahte. The Prophet said to him, "Then exert yourself in their service." Der Prophet sagte zu ihm: "Dann üben Sie sich in ihren Dienst."

Volume 4, Book 52, Number 249 Band 4, Buch 52, Nummer 249

Narrated Abu Bashir Al-Ansari Narrated Abu Bashir Al-Ansari

That he was in the company of Allah's Apostle on some of his journeys. Dass er in der Gesellschaft von Allahs Apostel auf einigen seiner Reisen. (The sub-narrator 'Abdullah adds, "I think that Abu Bashir also said, 'And the people were at their sleeping places.") Allah's Apostle sent a messenger ordering: "There shall not remain any necklace of string or any other kind of necklace round the necks of camels except it is cut off." (Die Sub-Erzählerin 'Abdullah fügt hinzu: "Ich denke, dass Abu Bashir sagte auch:" Und die Menschen waren an ihren Schlafplätzen. ") Allahs Apostel schickte einen Boten Bestellung:" Es wird keine Kette von String oder jede andere Art bleiben der Kette um den Hals von Kamelen, außer es wird abgeschnitten. "

Volume 4, Book 52, Number 250 Band 4, Buch 52, Nummer 250

Narrated Ibn Abbas Ibn Abbas

That he heard the Prophet saying, "It is not permissible for a man to be alone with a woman, and no lady should travel except with a Muhram (ie her husband or a person whom she cannot marry in any case for ever; eg her father, brother, etc.)." Dass er der Prophet sagen hörte: "Es ist nicht für einen Mann, allein zu sein mit einer Frau erlaubt, und keine Dame sollte außer mit einem Muhram (dh ihr Mann oder eine Person, die sie nicht in jedem Fall für immer heiraten kann reisen, zB ihrem Vater, Bruder, etc.). " Then a man got up and said, "O Allah's Apostle! I have enlisted in the army for such-and-such Ghazwa and my wife is proceeding for Hajj." Dann kam ein Mann stand auf und sagte: "O Allahs Gesandter, ich habe in der Armee so-und-so Ghazwa angeworben und meine Frau ist für Hajj voran." Allah's Apostle said, "Go, and perform the Hajj with your wife." Allahs Apostel sagte: "Geh, und führen Sie die Hadsch mit deiner Frau."

Volume 4, Book 52, Number 251 Band 4, Buch 52, Nummer 251

Narrated 'Ubaidullah bin Abi Rafi Erzählte "Ubaidullah bin Abi Rafi

I heard 'Ali saying, "Allah's Apostle sent me, Az-Zubair and Al-Miqdad somewhere saying, 'Proceed till you reach Rawdat Khakh. There you will find a lady with a letter. Take the letter from her.' Ich hörte 'Ali sagte: "Allahs Apostel mich gesandt hat, Az-Zubair und Al-Miqdad irgendwo sagen:" Gehen Sie, bis Sie Rawdat Khakh erreichen. Dort finden Sie eine Dame mit einem Brief zu finden. Nehmen Sie den Brief von ihr. " " So, we set out and our horses ran at full pace till we got at Ar-Rawda where we found the lady and said (to her). "So machten wir uns und unsere Pferde liefen mit voller Geschwindigkeit, bis wir am Ar-Rawda, wo wir fanden die Dame und sagte (zu ihr) bekam. "Take out the letter." "Nehmen Sie den Brief." She replied, "I have no letter with me." Sie antwortete: "Ich habe keinen Brief mit mir." We said, "Either you take out the letter or else we will take off your clothes." Wir sagten: "Entweder man sich den Brief sonst werden wir nehmen Sie Ihre Kleidung." So, she took it out of her braid. So nahm sie ihn aus ihrem Geflecht. We brought the letter to Allah's Apostle and it contained a statement from Hatib bin Abi Balta a to some of the Meccan pagans informing them of some of the intentions of Allah's Apostle. Wir brachten den Brief zu Allahs Apostel und es enthielt eine Erklärung Hatib bin Abi Balta ein, um einige der mekkanischen Heiden sie über einige der Absichten Allahs Apostel. Then Allah's Apostle said, "O Hatib! What is this?" Dann Allahs Apostel sagte: "O Hatib! Was ist das?" Hatib replied, "O Allah's Apostle! Don't hasten to give your judgment about me. I was a man closely connected with the Quraish, but I did not belong to this tribe, while the other emigrants with you, had their relatives in Mecca who would protect their dependents and property . So, I wanted to recompense for my lacking blood relation to them by doing them a favor so that they might protect my dependents. I did this neither because of disbelief not apostasy nor out of preferring Kufr (disbelief) to Islam." Hatib antwortete: "O Allahs Gesandter! Nicht beeilen, um Ihr Urteil über mich geben. Ich war ein Mann eng mit der Quraish verbunden, aber ich wollte nicht zu diesem Stamm gehören, während die anderen Emigranten mit Ihnen hatten ihre Verwandten in Mekka wer würde deren Angehörige und Eigentum zu schützen. Also, ich wollte für meine fehlende Blut Beziehung zu ihnen, indem Sie ihnen einen Gefallen, so dass sie meine Angehörigen schützen könnten belohnen. Ich tat dies weder wegen des Unglaubens nicht Apostasie noch aus lieber Kufr (Unglaube ) zum Islam. " Allah's Apostle, said, "Hatib has told you the truth." Allahs Apostel sagte: "Hatib hat euch die Wahrheit gesagt." Umar said, O Allah's Apostle! Umar sagte: O Allahs Gesandter! Allow me to chop off the head of this hypocrite." Allah's Apostle said, "Hatib participated in the battle of Badr, and who knows, perhaps Allah has already looked at the Badr warriors and said, 'Do whatever you like, for I have forgiven you." Lassen Sie mich abhacken den Kopf dieser Heuchler. "Allahs Apostel sagte:" Hatib nahmen an der Schlacht von Badr, und wer weiß, vielleicht hat Allah bereits bei den Badr-Krieger sah und sagte: "Mach doch, was du willst, denn ich habe vergeben Sie. "

Volume 4, Book 52, Number 252 Band 4, Buch 52, Nummer 252

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

When it was the day (of the battle) of Badr, prisoners of war were brought including Al-Abbas who was undressed. Wenn es den Tag (der Schlacht) von Badr war, wurden Kriegsgefangene darunter Al-Abbas, der ausgezogen war gebracht. The Prophet looked for a shirt for him. Der Prophet sah für ein Hemd für ihn. It was found that the shirt of 'Abdullah bin Ubai would do, so the Prophet let him wear it. Es wurde festgestellt, dass das T-Shirt der 'Abdullah bin Ubai tun würde, so dass der Prophet ihn tragen. That was the reason why the Prophet took off and gave his own shirt to 'Abdullah. Das war der Grund, warum der Prophet nahm ab und gab sein eigenes Hemd zu "Abdullah. (The narrator adds, "He had done the Prophet some favor for which the Prophet liked to reward him.") (Der Erzähler fügt hinzu: "Er hatte getan der Prophet etwas zugunsten für die der Prophet ihn gern belohnen.")

Volume 4, Book 52, Number 253 Band 4, Buch 52, Nummer 253

Narrated Sahl Erzählte Sahl

On the day (of the battle) of Khaibar the Prophet said, "Tomorrow I will give the flag to somebody who will be given victory (by Allah) and who loves Allah and His Apostle and is loved by Allah and His Apostle." Am Tag (der Schlacht) von Khaibar der Prophet sagte: "Morgen werde ich die Flagge, um jemanden geben, der den Sieg gegeben werden (bei Allah) und die sich Allah und Seinem Gesandten liebt und ist von Allah und Seinem Gesandten geliebt habe." So, the people wondered all that night as to who would receive the flag and in the morning everyone hoped that he would be that person. Also fragte die Leute die ganze Nacht, wer würde die Flagge erhalten und am Morgen alle hofften, dass er diese Person sein. Allah's Apostle asked, "Where is 'Ali?" Allahs Apostel fragte: "Wo ist 'Ali?" He was told that 'Ali was suffering from eye-trouble, so he applied saliva to his eyes and invoked Allah to cure him. Ihm wurde gesagt, dass 'Ali wurde von eye-Probleme leiden, so bewarb er sich Speichel auf seine Augen und aufgerufen Allah um ihn zu heilen. He at once got cured as if he had no ailment. Sogleich wurde geheilt, als ob er keine Krankheit hatte. The Prophet gave him the flag. Der Prophet gab ihm die Fahne. 'Ali said, "Should I fight them till they become like us (ie Muslim)?" 'Ali sagte: "Soll ich sie bekämpfen, bis sie wie wir (dh Muslim) geworden?" The Prophet said, "Go to them patiently and calmly till you enter the land. Then, invite them to Islam, and inform them what is enjoined upon them, for, by Allah, if Allah gives guidance to somebody through you, it is better for you than possessing red camels." Der Prophet sagte: "Geh zu ihnen geduldig und ruhig, bis Sie das Land zu betreten. Dann laden sie zum Islam, und informieren Sie sie, was auf sie befohlen, denn bei Allah, wenn Allah gibt eine Anleitung, jemanden durch dich, es ist besser für Sie als Besitz roten Kamele. "

Volume 4, Book 52, Number 254 Band 4, Buch 52, Nummer 254

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "Allah wonders at those people who will enter Paradise in chains." Der Prophet sagte: "Allah fragt bei diesen Menschen, die Paradise in Ketten treten wird."

Volume 4, Book 52, Number 255 Band 4, Buch 52, Nummer 255

Narrated Abu Burda's father Narrated Abu Burda Vater

The Prophet said, "Three persons will get their reward twice. (One is) a person who has a slave girl and he educates her properly and teaches her good manners properly (without violence) and then manumits and marries her. Such a person will get a double reward. (Another is) a believer from the people of the scriptures who has been a true believer and then he believes in the Prophet (Muhammad). Such a person will get a double reward. (The third is) a slave who observes Allah's Rights and Obligations and is sincere to his master." Der Prophet sagte: "Drei Personen werden ihren Lohn zweimal erhalten. (One ist) eine Person, die eine Sklavin hat und er erzieht sie richtig und lehrt sie gute Manieren richtig (ohne Gewalt) und dann manumits und heiratet sie. Solch ein Mensch wird bekommen eine doppelte Belohnung. (Ein weiterer Grund ist) ein Gläubiger aus dem Volk der Schrift, ein wahrer Gläubiger hat und dann glaubt er an den Propheten (Muhammad). Solch eine Person wird eine doppelte Belohnung zu erhalten. (Die dritte ist) ein Diener Wer beobachtet Allahs Rechte und Pflichten und ist aufrichtig zu seinem Herrn. "

Volume 4, Book 52, Number 256 Band 4, Buch 52, Nummer 256

Narrated As-Sab bin Jaththama Überliefert As-Sab bin Jaththama

The Prophet passed by me at a place called Al-Abwa or Waddan, and was asked whether it was permissible to attack the pagan warriors at night with the probability of exposing their women and children to danger. Der Prophet weitergegeben von mir an einem Ort namens Al-Abwa oder Waddan und wurde gefragt, ob es zulässig, die heidnischen Krieger in der Nacht mit der Wahrscheinlichkeit setzen ihre Frauen und Kinder in Gefahr anzugreifen. The Prophet replied, "They (ie women and children) are from them (ie pagans)." Der Prophet antwortete: "Sie (dh Frauen und Kinder) sind von ihnen (dh Heiden)." I also heard the Prophet saying, "The institution of Hima is invalid except for Allah and His Apostle." Ich hörte auch der Prophet sagte: "Die Institution der Hima ist ungültig außer Allah und Seinem Gesandten."

Volume 4, Book 52, Number 257 Band 4, Buch 52, Nummer 257

Narrated 'Abdullah Erzählte 'Abdullah

During some of the Ghazawat of the Prophet a woman was found killed. Während einige der Ghazawat der Prophet eine Frau gefunden wurde getötet. Allah's Apostle disapproved the killing of women and children. Allahs Apostel abgelehnt das Töten von Frauen und Kindern.

Volume 4, Book 52, Number 258 Band 4, Buch 52, Nummer 258

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

During some of the Ghazawat of Allah's Apostle a woman was found killed, so Allah's Apostle forbade the killing of women and children. Während einige der Ghazawat von Allahs Apostel eine Frau gefunden wurde getötet, so Allahs Apostel verbot das Töten von Frauen und Kindern.

Volume 4, Book 52, Number 259 Band 4, Buch 52, Nummer 259

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle sent us in a mission (ie am army-unit) and said, "If you find so-and-so and so-and-so, burn both of them with fire." Allahs Gesandter hat uns in einer Mission (dh am Armee-Einheit) und sagte: "Wenn du so und so und so-und-so, brennen beide mit Feuer zu finden." When we intended to depart, Allah's Apostle said, "I have ordered you to burn so-and-so and so-and-so, and it is none but Allah Who punishes with fire, so, if you find them, kill them." Wenn wir fahren bestimmt, sagte Allahs Apostel: "Ich habe dir befohlen so-und-so und so-und-so brennen, und es ist niemand, aber Allah bestraft mit dem Feuer, so, wenn Sie sie finden, zu töten. "

Volume 4, Book 52, Number 260 Band 4, Buch 52, Nummer 260

Narrated Ikrima Überliefert Ikrima

Ali burnt some people and this news reached Ibn 'Abbas, who said, "Had I been in his place I would not have burnt them, as the Prophet said, 'Don't punish (anybody) with Allah's Punishment.' Ali verbrannte einige Leute und diese Nachricht erreichte Ibn 'Abbas, der sagte: "Hätte ich an seiner Stelle gewesen hätte ich sie nicht verbrannt, wie der Prophet sagte:" Bestrafen Sie nicht (jemand) mit Allahs Strafe. " No doubt, I would have killed them, for the Prophet said, 'If somebody (a Muslim) discards his religion, kill him.' Kein Zweifel, würde ich sie getötet haben, denn der Prophet sagte: "Wenn jemand (ein Muslim) verwirft seine Religion, ihn zu töten." " "

Volume 4, Book 52, Number 261 Band 4, Buch 52, Nummer 261

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

A group of eight men from the tribe of 'Ukil came to the Prophet and then they found the climate of Medina unsuitable for them. Eine Gruppe von acht Männern aus dem Stamm 'Ukil kam zum Propheten und dann fanden sie das Klima der Medina für sie ungeeignet. So, they said, "O Allah's Apostle! Provide us with some milk." So sagte sie: "O Allahs Gesandter! Stellen Sie uns mit etwas Milch." Allah's Apostle said, "I recommend that you should join the herd of camels." Allahs Apostel sagte: "Ich empfehle, dass Sie die Herde Kamele anzuschließen." So they went and drank the urine and the milk of the camels (as a medicine) till they became healthy and fat. Also gingen sie und tranken den Urin und die Milch der Kamele (als Medizin) bis sie gesund und Fett wurde. Then they killed the shepherd and drove away the camels, and they became unbelievers after they were Muslims. Dann töteten sie den Hirten und fuhr weg die Kamele, und sie wurden Ungläubige, nachdem sie Moslems waren. When the Prophet was informed by a shouter for help, he sent some men in their pursuit, and before the sun rose high, they were brought, and he had their hands and feet cut off. Als der Prophet von einem Shouter Hilfe wurde mitgeteilt, er einige Männer geschickt in ihrem Streben, und bevor die Sonne stieg hoch, wurden sie gebracht, und er hatte ihre Hände und Füße abgeschnitten. Then he ordered for nails which were heated and passed over their eyes, and whey were left in the Harra (ie rocky land in Medina). Dann befahl er für die Nägel, die erhitzt und über ihre Augen waren vergangen, und Molke wurden in der Harra (dh felsiges Land in Medina) gelassen. They asked for water, and nobody provided them with water till they died (Abu Qilaba, a sub-narrator said, "They committed murder and theft and fought against Allah and His Apostle, and spread evil in the land.") Sie bat um Wasser, und niemand gab ihnen Wasser, bis sie starben (Abu Qilaba, ein Sub-Sprecher sagte: "Sie begingen Mord und Diebstahl und kämpfte gegen Allah und Seinen Gesandten, und breitete Böse im Land.")

Volume 4, Book 52, Number 262 Band 4, Buch 52, Nummer 262

Narrated Jarir Überliefert Jarir

Allah's Apostles said to me, "Will you relieve me from Dhul-Khalasa? Dhul-Khalasa was a house (of an idol) belonging to the tribe of Khath'am called Al-Ka'ba Al-Yama-niya. So, I proceeded with one hundred and fifty cavalry men from the tribe of Ahmas, who were excellent knights. It happened that I could not sit firm on horses, so the Prophet , stroke me over my chest till I saw his finger-marks over my chest, he said, 'O Allah! Make him firm and make him a guiding and rightly guided man.' Allahs Apostel sagte zu mir: "Willst du zu entlasten mich von Dhul-Khalasa? Dhul-Khalasa war ein Haus (ein Idol) gehören zum Stamm der Khath'am namens Al-Ka'ba Al-Yama-niya. Also, ich ging mit 150 Kavalleristen aus dem Stamm Ahmas, die ausgezeichnete Ritter waren. Es geschah, dass ich konnte nicht sitzen fest auf Pferden, so dass der Prophet, Schlaganfall mich über meine Brust, bis ich seinen Fingerabdrücken sah über meine Brust, sagte er, "O Allah! Machen Sie ihn fest und machen ihn zu einem Führungs-und rechtgeleiteten Menschen." " Jarir proceeded towards that house, and dismantled and burnt it. "Jarir ging gegenüber diesem Haus, und demontiert und verbrannte es. Then he sent a messenger to Allah's Apostle informing him of that. Dann schickte er einen Boten zu Allahs Apostel teilte ihm davon. Jarir's messenger said, "By Him Who has sent you with the Truth, I did not come to you till I had left it like an emancipated or gabby camel (ie completely marred and spoilt)." Jarir Bote sagte: "Durch Ihn Wer hat dich mit der Wahrheit gesandt, habe ich nicht zu euch kommen, bis ich es wie eine emanzipierte oder geschwätzig Kamel (dh vollständig getrübt und verdorben) verlassen hatte." Jarir added, "The Prophet asked for Allah's Blessings for the horses and the men of Ahmas five times." Jarir fügte hinzu: "Der Prophet fragte Allahs Segen für die Pferde und die Männer von Ahmas fünfmal."

Volume 4, Book 52, Number 263 Band 4, Buch 52, Nummer 263

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

The Prophet burnt the date-palms of Bani An-Nadir. Der Prophet verbrannt die Dattelpalmen der Bani An-Nadir.

Volume 4, Book 52, Number 264 Band 4, Buch 52, Nummer 264

Narrated Al-Bara bin Azib Überliefert von Al-Bara bin Azib

Allah's Apostle sent a group of Ansari men to kill Abu-Rafi. Allahs Apostel schickte eine Gruppe von Ansari Männer Abu-Rafi zu töten. One of them set out and entered their (ie the enemies) fort. Einer von ihnen dargelegt und trat ihre (dh die Feinde) fort. That man said, "I hid myself in a stable for their animals. They closed the fort gate. Later they lost a donkey of theirs, so they went out in its search. I, too, went out along with them, pretending to look for it. They found the donkey and entered their fort. And I, too, entered along with them. They closed the gate of the fort at night, and kept its keys in a small window where I could see them. When those people slept, I took the keys and opened the gate of the fort and came upon Abu Rafi and said, 'O Abu Rafi. When he replied me, I proceeded towards the voice and hit him. He shouted and I came out to come back, pretending to be a helper. I said, 'O Abu Rafi, changing the tone of my voice. He asked me, 'What do you want; woe to your mother?' Der Mann sagte: "Ich versteckte mich in einem Stall für ihre Tiere. Sie schlossen die Festung Tor. Später einen Esel von ihnen verloren, so gingen sie in ihrer Suche. Auch ich ging mit ihnen und tat zu schauen für sie. Sie fanden den Esel und trat ihre Festung. Und auch ich, trat zusammen mit ihnen. Sie schlossen das Tor der Festung in der Nacht, und hielt seine Schlüssel in einem kleinen Fenster, wo ich sie sehen konnte. Wenn diese Leute schliefen Ich nahm die Schlüssel und öffnete das Tor der Festung und kam auf Abu Rafi und sagte: "O Abu Rafi. Als er mir geantwortet, ging ich in Richtung der Stimme und schlug ihn. Er schrie und ich kam wieder zu kommen, tat . ein Helfer sein, sagte ich, '. O Abu Rafi, die Änderung der Ton meiner Stimme Er fragte mich: "Was willst du, wehe deiner Mutter? I asked him, 'What has happened to you?' Ich fragte ihn: "Was ist mit dir passiert?" He said, 'I don't know who came to me and hit me.' Er sagte: "Ich weiß nicht, wer kam zu mir und schlug mich." Then I drove my sword into his belly and pushed it forcibly till it touched the bone. Then I came out, filled with puzzlement and went towards a ladder of theirs in order to get down but I fell down and sprained my foot. I came to my companions and said, 'I will not leave till I hear the wailing of the women.' Dann fuhr ich mein Schwert in den Bauch und drückte es gewaltsam bis sie den Knochen berührt. Dann habe ich herauskam, gefüllt mit Verwirrung und ging in Richtung einer Leiter von ihnen, um runter, aber ich fiel hin und verstauchte mir den Fuß. Kam ich zu meine Begleiter und sagte: "Ich werde dich nicht verlassen, bis ich das Wehklagen der Frauen zu hören." So, I did not leave till I heard the women bewailing Abu Rafi, the merchant pf Hijaz. Then I got up, feeling no ailment, (and we proceeded) till we came upon the Prophet and informed him." So habe ich nicht verlassen, bis ich die Frauen beklagt Abu Rafi, der Händler pf Hijaz gehört. Dann stand ich auf und fühlte keine Krankheit, (und wir gingen), bis wir auf den Propheten kam und teilte ihm. "

Volume 4, Book 52, Number 265 Band 4, Buch 52, Nummer 265

Narrated Al-Bara bin Azib Überliefert von Al-Bara bin Azib

Allah's Apostle sent a group of the Ansar to Abu Rafi. Allahs Apostel sandte eine Gruppe der Ansar nach Abu Rafi. Abdullah bin Atik entered his house at night and killed him while he was sleeping. Abdullah bin Atik in sein Haus in der Nacht und tötete ihn, während er schlief.

Volume 4, Book 52, Number 266l Band 4, Buch 52, Nummer 266l

Narrated Salim Abu An-Nadr Erzählte Salim Abu An-Nadr

(the freed slave of 'Umar bin 'Ubaidullah) I was Umar's clerk. (Der befreite Sklave von 'Umar bin' Ubaidullah) Ich war Umar Schreiber. Once Abdullah bin Abi Aufa wrote a letter to 'Umar when he proceeded to Al-Haruriya. Nachdem Abdullah bin Abi Aufa schrieb einen Brief an 'Umar, als er Al-Haruriya ging. I read in it that Allah's Apostle in one of his military expeditions against the enemy, waited till the sun declined and then he got up amongst the people saying, "O people! Do not wish to meet the enemy, and ask Allah for safety, but when you face the enemy, be patient, and remember that Paradise is under the shades of swords." Ich las in ihm, dass Allahs Apostel in einem seiner Feldzüge gegen den Feind, bis die Sonne sank gewartet und dann stand er unter den Menschen sagen: "O ihr Menschen! Nicht wünschen, um den Feind zu treffen, und bitte Allah für die Sicherheit, aber wenn man den Feind, geduldig zu sein, und denken Sie daran, dass das Paradies unter dem Schatten der Schwerter ist. " Then he said, "O Allah, the Revealer of the Holy Book, and the Mover of the clouds and the Defeater of the clans, defeat them, and grant us victory over them." Dann sagte er: "O Allah, der Offenbarer der Heiligen Schrift und der Mover der Wolken und der Defeater der Clans, sie zu besiegen, und gewähre uns Sieg über sie."

Volume 4, Book 52, Number 266c Band 4, Buch 52, Nummer 266c

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said: "Do not wish to meet the enemy, but when you meet face) the enemy, be patient." Der Prophet sagte: "Sie wollen nicht, um den Feind zu treffen, aber wenn man persönlich treffen) den Feind, geduldig zu sein."

Volume 4, Book 52, Number 267 Band 4, Buch 52, Nummer 267

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet said, "Khosrau will be ruined, and there will be no Khosrau after him, and Caesar will surely be ruined and there will be no Caesar after him, and you will spend their treasures in Allah's Cause." Der Prophet sagte: "Khosrau wird ruiniert werden, und es wird keine Khosrau sein nach ihm, und Caesar wird sicherlich ruiniert werden und es wird keine Cäsar nach ihm, und du wirst ihre Schätze für Allahs Sache zu verbringen." He called, "War is deceit'. Er rief: "Krieg ist Täuschung".

Volume 4, Book 52, Number 268 Band 4, Buch 52, Nummer 268

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle called,: "War is deceit". Allahs Apostel genannt: "Krieg ist Täuschung".

Volume 4, Book 52, Number 269 Band 4, Buch 52, Nummer 269

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

The Prophet said, "War is deceit." Der Prophet sagte: "Der Krieg ist Täuschung."

Volume 4, Book 52, Number 270 Band 4, Buch 52, Nummer 270

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

The Prophet said, "Who is ready to kill Ka'b bin Al-Ashraf who has really hurt Allah and His Apostle?" Der Prophet sagte: "Wer bereit ist, Ka'b bin Al-Ashraf, die wirklich Allah und Seinem Gesandten verletzt hat zu töten?" Muhammad bin Maslama said, "O Allah's Apostle! Do you like me to kill him?" Muhammad bin Maslama sagte: "O Allahs Gesandter! Magst du mich um ihn zu töten?" He replied in the affirmative. Er bejahte. So, Muhammad bin Maslama went to him (ie Ka'b) and said, "This person (ie the Prophet) has put us to task and asked us for charity." Also ging Muhammad bin Maslama ihn (dh Ka'b) und sagte: "Diese Person (dh der Prophet) hat uns zur Aufgabe gestellt und bat uns für wohltätige Zwecke." Ka'b replied, "By Allah, you will get tired of him." Ka'b antwortete: "Bei Allah, erhalten Sie müde von ihm." Muhammad said to him, "We have followed him, so we dislike to leave him till we see the end of his affair." Muhammad sagte zu ihm: "Wir sind ihm gefolgt, so wir nicht mögen, ihn zu verlassen, bis wir das Ende seiner Affäre zu sehen." Muhammad bin Maslama went on talking to him in this way till he got the chance to kill him. Muhammad bin Maslama redete, um ihn auf diese Weise, bis er die Chance, ihn zu töten bekam.

Volume 4, Book 52, Number 271 Band 4, Buch 52, Nummer 271

Narrated Jabir Erzählte Jabir

The Prophet said, "Who is ready to kill Ka'b bin Ashraf (ie a Jew)." Der Prophet sagte: "Wer bereit ist, Ka'b bin Ashraf (dh ein Jude) zu töten." Muhammad bin Maslama replied, "Do you like me to kill him?" Muhammad bin Maslama antwortete: "Willst du mich, ihn zu töten?" The Prophet replied in the affirmative. Der Prophet antwortete bejahend. Muhammad bin Maslama said, "Then allow me to say what I like." Muhammad bin Maslama sagte: "Dann erlauben Sie mir zu sagen, was Ich mag." The Prophet replied, "I do (ie allow you)." Der Prophet antwortete: "Ich mache (dh können Sie)."

Volume 4, Book 52, Number 272 Band 4, Buch 52, Nummer 272

Narrated Al-Bara Überliefert von Al-Bara

I saw Allah's Apostle on the day (of the battle) of the Trench carrying earth till the hair of his chest were covered with dust and he was a hairy man. Ich sah Allahs Apostel am Tag (der Schlacht) der Trench Befördern von Erde, bis die Haare von der Brust mit Staub bedeckt waren, und er war ein haariger Mann. He was reciting the following verses of 'Abdullah (bin Rawaha): "O Allah, were it not for You, We would not have been guided, Nor would we have given in charity, nor prayed. So, bestow on us calmness, and when we meet the enemy. Then make our feet firm, for indeed, Yet if they want to put us in affliction, (ie want to fight against us) we would not (flee but withstand them)." Er rezitierte die folgenden Verse von 'Abdullah (bin Rawaha): "O Allah, waren es nicht für Sie, wir wären nicht geführt haben, noch würden wir in der Liebe gegeben haben, noch gebetet Also, auf uns Ruhe schenken, und. wenn wir den Feind zu treffen. Dann machen Sie unseren Füßen fest, denn in der Tat, aber wenn sie uns in Bedrängnis bringen wollen, (dh wollen gegen uns zu kämpfen) würden wir nicht (zu fliehen, sondern ihnen widerstehen). " The Prophet used to raise his voice while reciting these verses. Der Prophet verwendet, um seine Stimme zu erheben während der Rezitation dieser Verse. (See Hadith No. 432, Vol. 5). (Siehe Hadith Nr. 432, Bd.. 5).

Volume 4, Book 52, Number 273 Band 4, Buch 52, Nummer 273

Narrated Jarir Überliefert Jarir

Allah's Apostle did not screen himself from me since my embracing Islam, and whenever he saw me he would receive me with a smile. Allahs Apostel nicht Bildschirm selbst von mir seit meiner umfassenden Islam, und wenn er mich sah er mich mit einem Lächeln empfangen. Once I told him that I could not sit firm on horses. Einmal sagte ich ihm, dass ich konnte nicht sitzen fest auf Pferden. He stroke me on the chest with his hand and said, "O Allah! Make him firm and make him a guiding and a rightly-guided man." Er stroke me auf der Brust mit seiner Hand und sagte: "O Allah! Machen Sie ihn fest und machen ihn zu einem Führungs-und einem rechtgeleiteten Menschen."

Volume 4, Book 52, Number 274 Band 4, Buch 52, Nummer 274

Narrated Abu Hazim Narrated Abu Hazim

The people asked Sahl bin Sad As-Sa' idi "With what thing (medicine) was the wound of Allah's Apostle treated?" Die Leute fragten Sahl bin Sad As-Sa 'idi "mit dem, was Sache (Medizin) war die Wunde von Allahs Apostel behandelt?" He replied, "There is none left (living) amongst the people who knows it better than. 'Ali used to bring water in his shield and Fatima (ie the Prophet's daughter) used to wash the blood off his face. Then a mat (of palm leaves) was burnt and its ash was inserted in the wound of Allah's Apostle." Er antwortete: "Es gibt keine linken (Wohn-) unter den Leuten, die es besser als weiß. 'Ali verwendet, um Wasser in seinen Schild und Fatima (dh der Tochter des Propheten) zu bringen verwendet, um das Blut aus dem Gesicht zu waschen. Dann eine Matte ( aus Palmblättern) wurde verbrannt und seine Asche wurde in die Wunde von Allahs Apostel eingesetzt. "

Volume 4, Book 52, Number 275 Band 4, Buch 52, Nummer 275

Narrated Abu Burda Narrated Abu Burda

That his father said, "The Prophet sent Mu'adh and Abu Musa to Yemen telling them. 'Treat the people with ease and don't be hard on them; give them glad tidings and don't fill them with aversion; and love each other, and don't differ." Dass sein Vater sagte: "Der Prophet schickte Mu'adh und Abu Musa in den Jemen ihnen zu sagen," Behandle die Menschen mit Leichtigkeit und nicht hart zu ihnen;. Ihnen frohe Botschaft und nicht füllen sie mit Abneigung und Liebe einander und unterscheiden sich nicht. "

Volume 4, Book 52, Number 276 Band 4, Buch 52, Nummer 276

Narrated Al-Bara bin Azib Überliefert von Al-Bara bin Azib

The Prophet appointed 'Abdullah bin Jubair as the commander of the infantry men (archers) who were fifty on the day (of the battle) of Uhud. Der Prophet ernannt 'Abdullah bin Jubair als Kommandeur der Infanterie-Männer (Bogenschützen), die 50 am Tag (der Schlacht) von Uhud waren. He instructed them, "Stick to your place, and don't leave it even if you see birds snatching us, till I send for you; and if you see that we have defeated the infidels and made them flee, even then you should not leave your place till I send for you." Er wies sie, "Halten Sie sich an Ihren Platz und lassen Sie es nicht, auch wenn man die Vögel schnappen uns zu sehen, bis ich Nachricht für Sie, und wenn Sie sehen, dass wir die Ungläubigen geschlagen und machte sie zu fliehen, selbst dann sollte man nicht verlassen Sie Ihren Platz bis ich für euch senden. " Then the infidels were defeated. Dann die Ungläubigen wurden besiegt. By Allah, I saw the women fleeing lifting up their clothes revealing their leg-bangles and their legs. Bei Allah, ich sah die Frauen fliehen hob ihre Kleider Offenlegung ihrer Bein-Armreifen und ihre Beine. So, the companions of 'Abdullah bin Jubair said, "The booty! O people, the booty ! Your companions have become victorious, what are you waiting for now?" Also sagte die Gefährten 'Abdullah bin Jubair "Die Beute! O ihr Menschen, die Beute! Ihre Begleiter geworden siegreich, was machst du denn jetzt noch?" 'Abdullah bin Jubair said, "Have you forgotten what Allah's Apostle said to you?" 'Abdullah bin Jubair sagte: "Hast du vergessen, was Allahs Apostel zu dir gesagt?" They replied, "By Allah! We will go to the people (ie the enemy) and collect our share from the war booty." Sie antwortete: "Bei Allah! Wir gehen zu den Menschen (dh die Feinde) und sammeln Sie unsere Aktien aus der Kriegsbeute." But when they went to them, they were forced to turn back defeated. Aber wenn sie zu ihnen ging, waren sie gezwungen, wieder geschlagen zu machen. At that time Allah's Apostle in their rear was calling them back. Damals Allahs Apostel in ihrem Rücken rief sie zurück. Only twelve men remained with the Prophet and the infidels martyred seventy men from us. Nur zwölf Männer blieben mit dem Propheten und die Ungläubigen Märtyrer siebzig Männer von uns. On the day (of the battle) of Badr, the Prophet and his companions had caused the 'Pagans to lose 140 men, seventy of whom were captured and seventy were killed. Am Tag (der Schlacht) von Badr, hatte der Prophet und seine Gefährten ließen die "Heiden auf 140 Männer, 70 von ihnen gefangen und 70 wurden getötet verlieren. Then Abu Sufyan asked thrice, "Is Muhammad present amongst these people?" Dann Abu Sufyan dreimal fragte: "Ist Muhammad derzeit unter diesen Menschen?" The Prophet ordered his companions not to answer him. Der Prophet befahl seinen Gefährten, ihn nicht zu beantworten. Then he asked thrice, "Is the son of Abu Quhafa present amongst these people?" Dann hat er dreimal fragte: "Ist der Sohn von Abu Quhafa derzeit unter diesen Menschen?" He asked again thrice, "Is the son of Al-Khattab present amongst these people?" Er fragte wieder dreimal, "Ist der Sohn von Al-Khattab gegenwärtigen unter diesen Menschen?" He then returned to his companions and said, "As for these (men), they have been killed." Danach kehrte er zu seinen Gefährten und sagte: "Da für diese (Männer), sie wurden getötet." 'Umar could not control himself and said (to Abu Sufyan), "You told a lie, by Allah! O enemy of Allah! All those you have mentioned are alive, and the thing which will make you unhappy is still there." 'Umar konnte sich nicht beherrschen und sagte (zu Abu Sufyan), "Du hast gesagt, eine Lüge, die von Allah! O Feind Allahs! All diejenigen, die Sie erwähnt haben sind lebendig, und die Sache, die dich unglücklich machen wird, ist immer noch da." Abu Sufyan said, "Our victory today is a counterbalance to yours in the battle of Badr, and in war (the victory) is always undecided and is shared in turns by the belligerents, and you will find some of your (killed) men mutilated, but I did not urge my men to do so, yet I do not feel sorry for their deed" After that he started reciting cheerfully, "O Hubal, be high! (1) On that the Prophet said (to his companions), "Why don't you answer him back?" They said, "O Allah's Apostle What shall we say?" He said, "Say, Allah is Higher and more Sublime." (Then) Abu Sufyan said, "We have the (idol) Al Uzza, and you have no Uzza." The Prophet said (to his companions), "Why don't you answer him back?" They asked, "O Allah's Apostle! Abu Sufyan sagte: "Unser Sieg heute ein Gegengewicht zu dir in der Schlacht von Badr, und im Krieg (der Sieg) ist immer unentschlossen und wird abwechselnd von den Kriegsparteien geteilt, und finden Sie einige Ihrer (getötet) Männer verstümmelt , aber ich habe nicht drängen meine Männer zu tun, aber ich weiß nicht leid für ihre Tat "Danach begann er rezitierte fröhlich," O Hubal, hoch! (1) Auf dass der Prophet sagte (zu seinen Gefährten), "Warum gehst du nicht ihm antworten zurück?" Sie sagten: "O Allahs Gesandter Was sollen wir sagen?" Er sagte: "Sag mal, Allah Höhere und Sublime ist." (Dann) Abu Sufyan sagte: "Wir haben das ( Idol) Al Uzza, und Sie haben keine Uzza. "Der Prophet sagte (zu seinen Gefährten)," Warum gehst du nicht ihm antworten zurück? "Sie fragte:" O Allahs Gesandter! What shall we say?" He said, "Says Allah is our Helper and you have no helper." Was sollen wir sagen? "Er sagte:" Sagt Allah ist unser Helfer und Sie haben keinen Helfer. "

Volume 4, Book 52, Number 277 Band 4, Buch 52, Nummer 277

Narrated Anas Narrated Anas

Allah's Apostle was the (most handsome), most generous and the bravest of all the people. Allahs Apostel war der (schönste), großzügigste und die mutigsten aller Menschen. Once the people of Medina got frightened having heard an uproar at night. Sobald die Leute von Medina bekam Angst Anhörung einen Aufruhr in der Nacht. So, the Prophet met the people while he was riding an unsaddled horse belonging to Abu Talha and carrying his sword (slung over his shoulder). So traf der Prophet die Menschen, während er unterwegs war ein ungesattelten Pferd Zugehörigkeit zu Abu Talha und Durchführung seines Schwertes (geschlungen über seine Schulter). He said (to them), "Don't get scared, don't get scared." Er sagte (zu ihnen), "Keine Angst, keine Angst." Then he added, "I found it (ie the horse) very fast." Dann fügte er hinzu: "Ich fand es (dh das Pferd) sehr schnell."

Volume 4, Book 52, Number 278 Band 4, Buch 52, Nummer 278

Narrated Salama Erzählte Salama

I went out of Medina towards Al-Ghaba. Ich ging aus Medina in Richtung Al-Ghaba. When I reached the mountain path of Al-Ghaba, a slave of 'Abdur-Rahman bin 'Auf met me. Als ich den Bergpfad der Al-Ghaba, ein Sklave zu erreichen 'Abdur-Rahman Ibn `Auf traf mich. I said to him, "Woe to you! What brought you here?" Ich sagte zu ihm: "Wehe euch! Was hat Sie hierher?" He replied, "The she-camels of the Prophet have been taken away." Er antwortete: "Die Kamelstuten des Propheten wurden weggenommen." I said, "Who took them?" Ich sagte: "Wer hat sie?" He said, "Ghatafan and Fazara." Er sagte: "Ghatafan und Fazara." So, I sent three cries, "O Sabaha-h ! O Sabahah !" Also schickte ich drei Schreie, "O Sabaha-h! O Sabahah!" so loudly that made the people in between its (ie Medina's) two mountains hear me. so laut, das machte die Menschen zwischen seinen (dh Medina) zwei Bergen mich hören. Then I rushed till I met them after they had taken the camels away. Dann eilte ich, bis ich sie traf, nachdem sie die Kamele hatte weggenommen. I started throwing arrows at them saying, "I am the son of Al-Akwa"; and today perish the mean people!" So, I saved the she-camels from them before they (ie the robbers) could drink water. When I returned driving the camels, the Prophet met me, I said, "O Allah's Apostle Those people are thirsty and I have prevented them from drinking water, so send some people to chase them." The Prophet said, "O son of Al-Akwa', you have gained power (over your enemy), so forgive (them). Ich begann zu werfen Pfeile auf sie und sagte: "Ich bin der Sohn von Al-Akwa";! Und heute vergehen die mittleren Menschen "So rettete ich die Kamelstuten von ihnen, bevor sie (dh die Räuber) Wasser trinken konnte, wenn ich. wieder fahren die Kamele, der Prophet mich traf, sagte ich, "O Allahs Apostel Diese Menschen durstig sind und ich habe sie aus dem Trinkwasser verhindert, so senden einige Menschen, um sie zu jagen." Der Prophet sagte: "O Sohn des Al-Akwa "Sie haben Macht gewonnen (über deinen Feind), so vergeben (sie). (Besides) those people are now being entertained by their folk." (Neben) diese Leute werden jetzt von ihrem Volk zu unterhalten. "

Volume 4, Book 52, Number 279 Band 4, Buch 52, Nummer 279

Narrated Abu Ishaq Narrated Abu Ishaq

A man asked Al-Bara "O Abu 'Umara! Did you flee on the day (of the battle) of Hunain?" Ein Mann fragte Al-Bara "O Abu 'Umara! Haben Sie am Tag (der Schlacht) von Hunain fliehen?" Al-Bara replied while I was listening, "As for Allah's Apostle he did not flee on that day. Abu Sufyan bin Al-Harith was holding the reins of his mule and when the pagans attacked him, he dismounted and started saying, 'I am the Prophet, and there is no lie about it; I am the son of 'Abdul Muttalib.' Al-Bara antwortete, während ich zuhörte, "Was Allahs Apostel er an diesem Tag nicht zu fliehen wollte. Abu Sufyan Ibn Al-Harith hielt die Zügel der sein Maultier und wenn die Heiden ihn angegriffen, stieg er und begann zu sagen:" Ich bin der Prophet, und es ist keine Lüge über sie; '. Abdul Muttalib "Ich bin der Sohn On that day nobody was seen braver than the Prophet An diesem Tag wurde niemand gesehen mutiger als der Prophet

Volume 4, Book 52, Number 280 Band 4, Buch 52, Nummer 280

Narrated Abu Sa'id Al-Khudri Narrated Abu Sa'id Al-Khudri

When the tribe of Bani Quraiza was ready to accept Sad's judgment, Allah's Apostle sent for Sad who was near to him. Wenn der Stamm der Bani Quraiza bereit Sad Urteil zu akzeptieren war, schickte Allahs Apostel für Sad, die in der Nähe von ihm war. Sad came, riding a donkey and when he came near, Allah's Apostle said (to the Ansar), "Stand up for your leader." Sad kam, auf einem Esel, und als er näher kam, sagte Allahs Gesandter (der Ansar), "Stand up für Ihre Anführer." Then Sad came and sat beside Allah's Apostle who said to him. Dann Sad kam und saß neben Allahs Apostel der zu ihm sagte. "These people are ready to accept your judgment." "Diese Leute sind bereit, Ihr Urteil zu akzeptieren." Sad said, "I give the judgment that their warriors should be killed and their children and women should be taken as prisoners." Sad sagte: "Ich gebe dem Urteil, dass ihre Krieger getötet werden und ihre Kinder und Frauen sollten als Gefangene genommen werden." The Prophet then remarked, "O Sad! You have judged amongst them with (or similar to) the judgment of the King Allah." Der Prophet sagte dann: "O Sad! Sie haben unter ihnen mit (oder ähnlich) dem Urteil des Königs Allah beurteilt."

Volume 4, Book 52, Number 281 Band 4, Buch 52, Nummer 281

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Allah's Apostle sent a Sariya of ten men as spies under the leadership of 'Asim bin Thabit al-Ansari, the grandfather of 'Asim bin Umar Al-Khattab. Allahs Apostel sandte eine Sariya von zehn Männern als Spione unter der Führung von 'Asim bin Thabit al-Ansari, der Großvater von' Asim bin Umar Al-Khattab. They proceeded till they reached Hadaa, a place between 'Usfan, and Mecca, and their news reached a branch of the tribe of Hudhail called Bani Lihyan. Sie gingen, bis sie Hadaa, ein Ort zwischen "Usfan und Mekka erreicht, und ihre Nachricht erreichte einen Zweig des Stammes Hudhail genannt Bani Lihyan. About two-hundred men, who were all archers, hurried to follow their tracks till they found the place where they had eaten dates they had brought with them from Medina. Über 2-100 Männer, die alle Bogenschützen waren, eilten, um ihre Spuren zu folgen, bis sie den Ort, wo sie Terminen sie mit ihnen aus Medina gebracht hatte gegessen hatte gefunden. They said, "These are the dates of Yathrib (ie Medina), "and continued following their tracks When 'Asim and his companions saw their pursuers, they went up a high place and the infidels circled them. Sie sagten: "Dies sind die Termine der Yathrib (dh Medina)," und weiter nach ihrer Spuren Wenn 'Asim und seine Begleiter sahen ihre Verfolger, gingen sie einen hohen Stellenwert und die Ungläubigen umkreisten sie. The infidels said to them, "Come down and surrender, and we promise and guarantee you that we will not kill any one of you" 'Asim bin Thabit; the leader of the Sariya said, "By Allah! I will not come down to be under the protection of infidels. O Allah! Convey our news to Your Prophet. Then the infidels threw arrows at them till they martyred 'Asim along with six other men, and three men came down accepting their promise and convention, and they were Khubaib-al-Ansari and Ibn Dathina and another man So, when the infidels captured them, they undid the strings of their bows and tied them. Then the third (of the captives) said, "This is the first betrayal. Die Ungläubigen sprach zu ihnen: "Komm runter und Hingabe, und wir versprechen und garantieren Ihnen, dass wir nicht töten einer von euch" 'Asim bin Thabit, der Führer der Sariya sagte: "Bei Allah, ich werde nicht kommen zu können! unter dem Schutz der Ungläubigen. O Allah! Convey unsere News to Your Prophet. Dann die Ungläubigen warf Pfeile auf sie, bis sie 'Märtyrer Asim zusammen mit sechs anderen Männern, und drei Männer kam zu akzeptieren ihr Versprechen und Konvention, und sie waren Khubaib -al-Ansari und Ibn Dathina und ein anderer Mann Also, wenn die Ungläubigen sie gefangen genommen, öffnete sie die Saiten ihrer Bögen und band sie. Dann wird die dritte (der Gefangenen), sagte: "Dies ist der erste Verrat. By Allah! Bei Allah! I will not go with you. Ich werde nicht mit Ihnen mitgehen. No doubt these, namely the martyred, have set a good example to us." So, they dragged him and tried to compel him to accompany them, but as he refused, they killed him. They took Khubaid and Ibn Dathina with them and sold them (as slaves) in Mecca (and all that took place) after the battle of Badr. Khubaib was bought by the sons of Al-Harith bin 'Amir bin Naufal bin 'Abd Manaf. It was Khubaib who had killed Al-Harith bin 'Amir on the day (of the battle of) Badr. So, Khubaib remained a prisoner with those people. Narrated Az-Zuhri: 'Ubaidullah bin 'Iyyad said that the daughter of Al-Harith had told him, "When those people gathered (to kill Khubaib) he borrowed a razor from me to shave his pubes and I gave it to him. Kein Zweifel, diese, nämlich die Märtyrer, haben ein gutes Beispiel für uns gesetzt. "So, schleppten sie ihn und versuchte ihn zu zwingen, sie zu begleiten, aber als er sich weigerte, töteten sie ihn. Sie nahmen Khubaid und Ibn Dathina mit ihnen und verkauft sie (als Sklaven) in Mekka (und alles, was stattgefunden hat) nach der Schlacht von Badr. Khubaib wurde von den Söhnen des Al-Harith bin 'Amir bin Naufal bin' Abd Manaf gekauft. Es war Khubaib, die hatte Al-Harith bin getötet '. Amir am Tag (der Schlacht von) Badr So blieb Khubaib ein Gefangener mit diesen Leuten Berichtet Az-Zuhri:.' Ubaidullah bin 'Iyyad sagte, dass die Tochter von Al-Harith hatte ihm gesagt: "Wenn diese Leute versammelt (um Khubaib töten) lieh er sich einen Rasierer von mir seine Schamhaare zu rasieren und ich gab es ihm. Then he took a son of mine while I was unaware when he came upon him. Dann nahm er einen Sohn von mir, während ich ahnungslos war, als er über ihn kam. I saw him placing my son on his thigh and the razor was in his hand. Ich sah ihn platzieren mein Sohn auf seinen Oberschenkel und das Rasiermesser war in seiner Hand. I got scared so much that Khubaib noticed the agitation on my face and said, 'Are you afraid that I will kill him? Ich habe mich so sehr, dass Khubaib die Agitation auf meinem Gesicht bemerkte und sagte: "Haben Sie Angst, dass ich ihn töten Angst? No, I will never do so.' Nein, ich werde auch niemals tun. " By Allah, I never saw a prisoner better than Khubaib. Bei Allah, ich sah nie einen Gefangenen besser als Khubaib. By Allah, one day I saw him eating of a bunch of grapes in his hand while he was chained in irons, and there was no fruit at that time in Mecca." The daughter of Al-Harith used to say, "It was a boon Allah bestowed upon Khubaib." When they took him out of the Sanctuary (of Mecca) to kill him outside its boundaries, Khubaib requested them to let him offer two Rakat (prayer). They allowed him and he offered Two Rakat and then said, "Hadn't I been afraid that you would think that I was afraid (of being killed), I would have prolonged the prayer. Bei Allah, ich eines Tages ihn essen einer Weintraube in der Hand, während er angekettet in Eisen war, sah, und es gab keine Frucht damals in Mekka. "Die Tochter von Al-Harith pflegte zu sagen:" Es war ein Segen Allahs auf Khubaib verliehen. "Wenn sie ihn aus dem Sanctuary (von Mekka), um ihn außerhalb seiner Grenzen zu töten, angefordert Khubaib sie ihn bieten zwei Rakat (Gebet). Sie erlaubte ihm, und er bot Zwei Rakat und sagte dann: , habe "nicht ich Angst, dass Sie denken, dass ich Angst hatte (, getötet), würde ich das Gebet verlängert haben. O Allah, kill them all with no exception." (He then recited the poetic verse):-- "I being martyred as a Muslim, Do not mind how I am killed in Allah's Cause, For my killing is for Allah's Sake, And if Allah wishes, He will bless the amputated parts of a torn body" Then the son of Al Harith killed him. So, it was Khubaib who set the tradition for any Muslim sentenced to death in captivity, to offer a two-Rak'at prayer (before being killed). Allah fulfilled the invocation of Asim bin Thabit on that very day on which he was martyred. The Prophet informed his companions of their news and what had happened to them. Later on when some infidels from Quraish were informed that Asim had been killed, they sent some people to fetch a part of his body (ie his head) by which he would be recognized. (That was because) 'Asim had killed one of their chiefs on the day (of the battle) of Badr. So, a swarm of wasps, resembling a shady cloud, were sent to hover over Asim and protect him from their messenger and thus they could not cut off anything from his flesh. O Allah, sie alle töten, ohne Ausnahme "(Er rezitierte dann die poetische Vers): -." Ich als einer muslimischen Märtyrer, Ich habe nichts dagegen, wie ich in die Sache Allahs bin getötet, Für meine Töten für Allah willen und wenn Allah will, wird er segne die amputierten Teile eines zerrissenen Körper "Dann wird der Sohn von Al Harith ihn getötet. So war es Khubaib die Tradition für jeden Muslim zum Tode verurteilt gesetzt in Gefangenschaft, um eine Zwei-Rak'at bieten Gebet (bevor sie getötet). Allah erfüllte den Aufruf von Asim bin Thabit am selben Tag, an dem er gemartert wurde. Der Prophet informiert seine Begleiter ihrer Nachrichten und was mit ihnen geschehen war. Später, wenn einige Ungläubige aus Quraish wurden informiert, dass Asim getötet worden waren, schickten sie einige Menschen zu einem Teil seines Körpers (dh den Kopf), mit dem er erkannt würden zu holen. 'Asim hatte einer ihrer Chefs am Tag (der Schlacht) von getöteten (Das da war) Badr. Also, ein Schwarm von Wespen, ähnlich einem schattigen Wolke, wurden an über Asim schweben und schützen ihn vor ihre Boten und somit konnten sie nicht abgeschnitten nichts von seinem Fleisch.

Volume 4, Book 52, Number 282 Band 4, Buch 52, Nummer 282

Narrated Abu Musa Narrated Abu Musa

The Prophet said, "Free the captives, feed the hungry and pay a visit to the sick." Der Prophet sagte: "Befreie die Gefangenen, die Hungrigen zu speisen und einen Besuch abstatten, um die Kranken."

Volume 4, Book 52, Number 283 Band 4, Buch 52, Nummer 283

Narrated Abu Juhaifa Narrated Abu Juhaifa

I asked Ali, "Do you have the knowledge of any Divine Inspiration besides what is in Allah's Book?" Ich fragte Ali, "Haben Sie das Wissen von jedem göttlichen Inspiration außer dem, was in Allahs Buch?" 'Ali replied, "No, by Him Who splits the grain of corn and creates the soul. I don't think we have such knowledge, but we have the ability of understanding which Allah may endow a person with, so that he may understand the Qur'an, and we have what is written in this paper as well." 'Ali antwortete: "Nein, bei Ihm, teilt das Korn und schafft die Seele. Ich glaube nicht, dass wir ein solches Wissen, aber wir haben die Fähigkeit zu verstehen, die Allah verleihen, eine Person kann mit, so dass er es verstehen kann der Koran, und wir haben, was in diesem Papier geschrieben, wie gut. " I asked, "What is written in this paper?" Ich fragte: "Was ist in diesem Papier geschrieben?" He replied, "(The regulations of) blood-money, the freeing of captives, and the judgment that no Muslim should be killed for killing an infidel." Er antwortete: "(Die Regelungen) Blut-Geld, die Freilassung von Gefangenen, und das Urteil, dass kein Muslim zur Tötung eines Ungläubigen getötet werden sollten."

Volume 4, Book 52, Number 284 Band 4, Buch 52, Nummer 284

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Some Ansari men asked permission from Allah's Apostle saying, "O Allah's Apostle! Allow us not to take the ransom of our nephew Al Abbas. The Prophet replied, "Do not leave a single Dirham thereof." (In another narration) Anas said, "Some wealth was brought to the Prophet from Bahrain. Einige Ansari Männer bat um die Erlaubnis von Allahs Apostel sagte: "O Allahs Gesandter! Lassen Sie uns nicht um das Lösegeld für unseren Neffen Al Abbas zu nehmen. Der Prophet antwortete:" Lassen Sie nicht einen einzigen Dirham davon. "(In einer anderen Erzählung) Anas sagte: "Einige Reichtum wurde der Prophet von Bahrain gebracht. Al Abbas came to him and said, 'O Allah's Apostle! Al Abbas kam zu ihm und sagte: "O Allahs Gesandter! Give me (some of it), as I have paid my and 'Aqil's ransom.' Gib mir (einige davon), wie ich meine und bezahlt haben 'Aqil Lösegeld. " The Prophet said, 'Take,' and gave him in his garment." Der Prophet sagte: "Nimm 'und gab ihm in seinem Gewand."

Volume 4, Book 52, Number 285 Band 4, Buch 52, Nummer 285

Narrated Jubair Überliefert Jubair

(who was among the captives of the Battle of Badr) I heard the Prophet reciting 'Surat-at-Tur' in the Maghrib prayer. (Wer war unter den Gefangenen der Schlacht von Badr) Ich hörte den Propheten rezitiert "Surat-at-Tur" in der Maghrib Gebet.

Volume 4, Book 52, Number 286 Band 4, Buch 52, Nummer 286

Narrated Salama bin Al-Akwa Erzählte Salama Ibn Al-Akwa

"An infidel spy came to the Prophet while he was on a journey. The spy sat with the companions of the Prophet and started talking and then went away. The Prophet said (to his companions), 'Chase and kill him.' "Ein Ungläubiger Spion kam zum Propheten, während er auf einer Reise war. Der Spion saß mit den Gefährten des Propheten und begann zu sprechen und ging dann weg. Der Prophet sagte (zu seinen Gefährten), 'Chase und töte ihn.' So, I killed him." So, ich tötete ihn. " The Prophet then gave him the belongings of the killed spy (in addition to his share of the war booty). Der Prophet gab ihm dann die Habseligkeiten der getöteten spy (zusätzlich zu seinem Anteil an der Kriegsbeute).

Volume 4, Book 52, Number 287 Band 4, Buch 52, Nummer 287

Narrated 'Amr bin Maimun Erzählte 'Amr bin Maimun

Umar (after he was stabbed), instructed (his would-be-successor) saying, "I urge him (ie the new Caliph) to take care of those non-Muslims who are under the protection of Allah and His Apostle in that he should observe the convention agreed upon with them, and fight on their behalf (to secure their safety) and he should not over-tax them beyond their capability." Umar (nachdem er erstochen wurde), angewiesen (seine Möchtegern-Nachfolger) sagte: "Ich fordere ihn (dh der neue Kalif) zu kümmern jene Nicht-Muslime, die unter dem Schutz von Allah und Seinem Gesandten sind zu nehmen, indem er Sollte das Übereinkommen vereinbarten mit ihnen zu beobachten und zu bekämpfen, in ihrem Namen (um ihre Sicherheit zu gewährleisten), und er sollte nicht über Steuern sie jenseits ihrer Leistungsfähigkeit. "

Volume 4, Book 52, Number 288 Band 4, Buch 52, Nummer 288

Narrated Said bin Jubair Überliefert Said bin Jubair

Ibn 'Abbas said, "Thursday! What (great thing) took place on Thursday!" Ibn 'Abbas sagte: "Donnerstag! Was (tolle Sache) fand am Donnerstag!" Then he started weeping till his tears wetted the gravels of the ground . Dann begann er weinte, bis seine Tränen benetzt die Kies aus dem Boden. Then he said, "On Thursday the illness of Allah's Apostle was aggravated and he said, "Fetch me writing materials so that I may have something written to you after which you will never go astray." The people (present there) differed in this matter and people should not differ before a prophet. They said, "Allah's Apostle is seriously sick.' Dann sagte er: "Am Donnerstag die Krankheit von Allahs Apostel verschärft wurde und er sagte:" Hole mir schriftlich Materialien, so dass ich etwas geschrieben, um Ihnen nach denen Sie nie in die Irre haben können. "Die Leute (Derzeit) unterschieden sich in dieser Materie und die Menschen sollten nicht vor einem Propheten unterscheiden. Sie sagten: "Allahs Apostel ist ernsthaft krank." The Prophet said, "Let me alone, as the state in which I am now, is better than what you are calling me for." Der Prophet sagte: "Lass mich in Ruhe, wie der Zustand, in dem ich jetzt bin, ist besser als das, was Sie anrufen mich." The Prophet on his death-bed, gave three orders saying, "Expel the pagans from the Arabian Peninsula, respect and give gifts to the foreign delegates as you have seen me dealing with them." Der Prophet auf seinem Totenbett gab drei Aufträge und sagte: "Vertreibt die Heiden von der Arabischen Halbinsel, Respekt und geben Geschenke an die ausländischen Delegierten wie Sie gesehen haben mir den Umgang mit ihnen." I forgot the third (order)" (Ya'qub bin Muhammad said, "I asked Al-Mughira bin 'Abdur-Rahman about the Arabian Peninsula and he said, 'It comprises Mecca, Medina, Al-Yama-ma and Yemen." Ya'qub added, "And Al-Arj, the beginning of Tihama.") Ich habe den dritten (um) "(Jakob bin Muhammad sagte:" Ich fragte Al-Mughira bin 'Abdur-Rahman über die arabische Halbinsel und er sagte: "Es besteht Mekka, Medina, Al-Yama-ma und Jemen. "Jakob fügte hinzu:" Und Al-Arj, der Anfang Tihama. ")

Volume 4, Book 52, Number 289 Band 4, Buch 52, Nummer 289

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

'Umar saw a silken cloak being sold in the market and he brought it to Allah's Apostle and said, "O Allah's Apostle! Buy this cloak and adorn yourself with it on the 'Id festivals and on meeting the delegations." 'Umar sah einen seidenen Umhang auf dem Markt verkauft, und er brachte sie zu Allahs Apostel und sagte: "O Allahs Gesandter! Kaufen Mantel und schmücken sich mit ihm auf den' Id Festivals und auf die Erfüllung der Delegationen." Allah's Apostle replied, "This is the dress for the one who will have no share in the Hereafter (or, this is worn by one who will have no share in the Hereafter)." Allahs Apostel antwortete: "Das ist das Kleid für den, der keinen Anteil im Jenseits (oder wird dies durch ein, die keinen Anteil am Jenseits haben wird getragen) haben wird." After sometime had passed, Allah's Apostle sent a silken cloak to 'Umar. Nach einiger Zeit war vergangen, schickte Allahs Apostel eine seidene Mantel zu 'Umar. 'Umar took it and brought it to Allah's Apostle and said, "O Allah's Apostle! You have said that this is the dress of that who will have no share in the Hereafter (or, this is worn by one who will have no share in the Hereafter), yet you have sent me this!" 'Umar nahm sie und brachte sie zu Allahs Apostel und sagte: "O Allahs Gesandter! Du hast gesagt, dass dies das Kleid, dass die keinen Anteil am Jenseits haben (oder dies durch ein die keinen Anteil an haben wird getragen wird Jenseits), aber Sie haben mir das! " The Prophet said," I have sent it) so that you may sell it or fulfill with it some of your needs." Der Prophet sagte: "Ich habe es geschickt), so dass Sie es verkaufen oder erfüllen mit ihm einige Ihrer Bedürfnisse."

Volume 4, Book 52, Number 290d Band 4, Buch 52, Nummer 290d

Narrated Ibn 'Umar Ibn 'Umar

Umar and a group of the companions of the Prophet set out with the Prophet to Ibn Saiyad. Umar und eine Gruppe der Gefährten des Propheten mit dem Propheten Ibn Saiyad gesetzt. He found him playing with some boys near the hillocks of Bani Maghala. Er fand ihn spielen mit ein paar Jungs in der Nähe der Hügel von Bani Maghala. Ibn Saiyad at that time was nearing his puberty. Ibn Saiyad damals kurz vor der Pubertät. He did not notice (the Prophet's presence) till the Prophet stroked him on the back with his hand and said, "Ibn Saiyad! Do you testify that I am Allah's Apostle?" Er bemerkte nicht, (der Prophet Präsenz) bis der Prophet streichelte ihn auf dem Rücken mit der Hand und sagte: "Ibn Saiyad! Haben Sie bezeugen, dass ich Allahs Gesandter bin?" Ibn Saiyad looked at him and said, "I testify that you are the Apostle of the illiterates." Ibn Saiyad schaute ihn an und sagte: "Ich bezeuge, dass ihr der Apostel der Analphabeten sind." Then Ibn Saiyad asked the Prophet. Dann Ibn Saiyad fragte den Propheten. "Do you testify that I am the apostle of Allah?" "Haben Sie bezeugen, dass ich der Gesandte Allahs bin?" The Prophet said to him, "I believe in Allah and His Apostles." Der Prophet sagte zu ihm: "Ich glaube an Allah und Seine Apostel." Then the Prophet said (to Ibn Saiyad). Dann sagte der Prophet (Ibn Saiyad). "What do you see?" "Was siehst du?" Ibn Saiyad replied, "True people and false ones visit me." Ibn Saiyad antwortete "True Menschen und falschen mich besuchen." The Prophet said, "Your mind is confused as to this matter." Der Prophet sagte: "Ihr Geist als in dieser Angelegenheit ist verwirrt." The Prophet added, " I have kept something (in my mind) for you." Der Prophet fügte hinzu: "Ich habe etwas (in meinem Kopf) für Sie aufbewahrt." Ibn Saiyad said, "It is Ad-Dukh." Ibn Saiyad sagte: "Es ist Ad-Dukh." The Prophet said (to him), "Shame be on you! You cannot cross your limits." Der Prophet sagte (zu ihm): "Shame on you sein! Sie können nicht kreuzen Ihre Grenzen." On that 'Umar said, "O Allah's Apostle! Allow me to chop his head off." Auf dass 'Umar sagte: "O Allahs Gesandter! Erlauben Sie mir, den Kopf abhacken." The Prophet said, "If he should be him (ie Ad-Dajjal) then you cannot overpower him, and should he not be him, then you are not going to benefit by murdering him." Der Prophet sagte: "Wenn er ihn (dh Ad-Dajjal) ist, kann man sie nicht überwältigen ihn, und sollte er nicht ihn, dann gehen Sie nicht durch ihn ermordet zu profitieren."

Volume 4, Book 52, Number 290 Band 4, Buch 52, Nummer 290

Narrated Ibn Umar Ibn Umar

(Later on) Allah's Apostle (once again) went along with Ubai bin Ka'b to the garden of date-palms where Ibn Saiyad was staying. (Später) Allahs Apostel (wieder einmal) ging mit Ubai bin Ka'b in den Garten von Dattelpalmen, wo Ibn Saiyad aufhielt. When the Prophet entered the garden, he started hiding himself behind the trunks of the date-palms as he wanted to hear something from the Ibn Saiyad before the latter could see him. Als der Prophet in den Garten trat, begann er versteckt sich hinter den Stämmen der Dattelpalmen, als er etwas aus dem Ibn Saiyad hören, bevor dieser ihn sehen konnte wollte. Ibn Saiyad was lying in his bed, covered with a velvet sheet from where his murmurs were heard. Ibn Saiyad wurde in seinem Bett, bedeckt mit einem samtenen Blatt aus, wo seine Murmeln zu hören waren. Ibn Saiyad's mother saw the Prophet while he was hiding himself behind the trunks of the date-palms. Ibn Saiyad Mutter sah den Propheten, während er sich versteckt hielt sich hinter den Stämmen der Dattelpalmen. She addressed Ibn Saiyad, "O Saf!" Sie sprach Ibn Saiyad, "O Saf!" (And this was his name). (Und das war sein Name). Ibn Saiyad got up. Ibn Saiyad aufgestanden. The Prophet said, "Had this woman let him to himself, he would have revealed the reality of his case." Der Prophet sagte: "Hätte diese Frau ihn zu sich, er würde die Realität seines Falles ergeben haben lassen." Then the Prophet got up amongst the people, glorifying Allah as He deserves, he mentioned Ad-Dajjal, saying, "I warn you about him (ie Ad-Dajjal) and there is no prophet who did not warn his nation about him, and Noah warned his nation about him, but I tell you a statement which no prophet informed his nation of. You should understand that he is a one-eyed man and Allah is not one-eyed." Dann wird der Prophet aufstand unter den Menschen um, priesen Allah als er verdient, erwähnt er Ad-Dajjal, sagte: "Ich warne Sie über ihn (dh Ad-Dajjal) und es gibt keinen Propheten, der nicht gewarnt hat sein Volk über ihn, und Noah warnte seine Nation über ihn, aber ich sage Ihnen eine Erklärung, die kein Prophet informierte seine Nation. Man sollte verstehen, dass er ein einäugiger Mann ist und Allah ist nicht einäugig. "

Volume 4, Book 52, Number 291 Band 4, Buch 52, Nummer 291

Narrated Usama bin Zaid Überliefert Usama bin Zaid

I asked the Prophet during his Hajj, "O Allah's Apostle! Where will you stay tomorrow?" Ich fragte den Propheten während seiner Hajj, "O Allahs Gesandter! Wo bleiben Sie morgen?" He said, "Has Aqil left for us any house?" Er sagte: "Hat Aqil links für uns kein Haus?" He then added, "Tomorrow we will stay at Khaif Bani Kinana, ie Al-Muhassab, where (the Pagans of) Quraish took an oath of Kufr (ie to be loyal to heathenism) in that Bani Kinana got allied with Quraish against Bani Hashim on the terms that they would not deal with the members of the is tribe or give them shelter." Er fügte hinzu: "Morgen werden wir am Khaif Bani Kinana, dh Al-Muhassab, wo (die Heiden) Quraish nahm einen Eid von Kufr (dh gegenüber loyal zu sein Heidentum) in diesem Bani Kinana habe mit Quraish gegen Bani Hashim verbündet bleiben zu den Bedingungen, dass sie nicht mit den Mitgliedern des Stammes ist würde umgehen oder ihnen Unterschlupf. " (Az-Zuhri said, "Khaif means valley.") (See Hadith No. 659, Vol. 2) (Az-Zuhri sagte: "Khaif bedeutet Tal.") (Siehe Hadith Nr. 659, Bd.. 2)

Volume 4, Book 52, Number 292 Band 4, Buch 52, Nummer 292

Narrated Aslam Überliefert Aslam

Umar bin Al-Khattab appointed a freed slave of his, called Hunai, manager of the Hima (ie a pasture devoted for grazing the animals of the Zakat or other specified animals). Umar Ibn Al-Khattab ernannte einen befreiten Sklaven seines namens Hunai, Leiter des Hima (dh eine Weide zum Grasen die Tiere der Zakat oder andere angegebene Tieren gewidmet). He said to him, "O Hunai! Don't oppress the Muslims and ward off their curse (invocations against you) for the invocation of the oppressed is responded to (by Allah); and allow the shepherd having a few camels and those having a few sheep (to graze their animals), and take care not to allow the livestock of 'Abdur-Rahman bin 'Auf and the livestock of ('Uthman) bin 'Affan, for if their livestock should perish, then they have their farms and gardens, while those who own a few camels and those who own a few sheep, if their livestock should perish, would bring their dependents to me and appeal for help saying, 'O chief of the believers! O chief of the believers!' ! Er sagte zu ihm: "O Hunai nicht zu unterdrücken, die Muslime und abzuwehren ihren Fluch (Anrufungen gegen dich) für den Aufruf der Unterdrückten wird angesprochen (von Allah), und damit die Hirten mit ein paar Kamele und solche mit ein paar Schafe (um ihre Tiere weiden), und kümmern sich nicht um das Vieh 'Abdur-Rahman Ibn `Auf und dem Vieh (' Uthman) bin 'Affan ermöglichen, denn wenn ihr Vieh verloren gehen, dann haben sie ihre Höfe und Gärten, während diejenigen, die ein paar Kamele besitzen und diejenigen, die ein paar Schafe besitzen, wenn ihr Vieh verloren gehen, würde ihre Angehörigen zu mir bringen und Hilferuf sagen: "Oh Führer der Gläubigen! oh Führer der Gläubigen! ' Would I then neglect them? (No, of course). So, I find it easier to let them have water and grass rather than to give them gold and silver (from the Muslims' treasury). By Allah, these people think that I have been unjust to them. This is their land, and during the pre-lslamic period, they fought for it and they embraced Islam (willingly) while it was in their possession. By Him in Whose Hand my life is! Were it not for the animals (in my custody) which I give to be ridden for striving in Allah's Cause, I would not have turned even a span of their land into a Hima." Würde ich dann vernachlässigen? (Nein, natürlich). Also, ich finde es einfacher, sie sollen Wasser und Gras, anstatt ihnen Gold und Silber (von den Muslimen "Schatzkammer). Bei Allah, dass diese Leute, dass ich gewesen ungerecht zu ihnen. Dies ist ihr Land, und während der Pre-islamischen Zeit, sie kämpften für sie und sie umarmten Islam (willig), während es in ihrem Besitz war. Mit Ihm, in Dessen Hand mein Leben ist! Wäre es nicht für die Tiere (in meinem Gewahrsam), die gebe ich geritten werden für das Streben für Allahs Sache, würde ich nicht einmal eingeschaltet haben eine Spannweite von ihrem Land in eine Hima. "

Volume 4, Book 52, Number 293 Band 4, Buch 52, Nummer 293

Narrated Hudhaifa Überliefert Hudhaifa

The Prophet said (to us), " List the names of those people who have announced that they are Muslims." Der Prophet sagte (zu uns), "Listen Sie die Namen jener Menschen, die verkündet, dass sie Muslime sind zu haben." So, we listed one thousand and five hundred men. So listeten wir eintausendfünf hundert Männer. Then we wondered, "Should we be afraid (of infidels) although we are one thousand and five hundred in number?" Dann fragten wir uns, "Müssen wir Angst (der Ungläubigen), obwohl wir einstausendfünf hundert an der Zahl sind?" No doubt, we witnessed ourselves being afflicted with such bad trials that one would have to offer the prayer alone in fear. Kein Zweifel, erlebt haben wir uns mit einem so schlechten Studien, dass ein über das Gebet allein bieten in Angst würde, dass behaftet.

Volume 4, Book 52, Number 294 Band 4, Buch 52, Nummer 294

Narrated Al-Amash Überliefert von Al-Amash

"We (listed the Muslims and) found them five hundred." "Wir (aufgelistet, die Muslime und) fand sie 500." And Abu Muawiya said, "Between six-hundred to seven-hundred." Und Abu Muawiya sagte: "Zwischen 6-100 bis sieben-hundert."

Volume 4, Book 52, Number 295 Band 4, Buch 52, Nummer 295

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

A man came to the Prophet and said, "O Allah's Apostle! I have enlisted in the army for such-and-such Ghazwa, and my wife is leaving for Hajj." Ein Mann kam zum Propheten und sagte: "O Allahs Gesandter, ich habe in der Armee so-und-so Ghazwa angeworben, und meine Frau ist für Hajj gehen." Allah's Apostle said, "Go back and perform Hajj with your wife." Allahs Apostel sagte: "Geh zurück und führen Hajj mit deiner Frau."

Volume 4, Book 52, Number 296 Band 4, Buch 52, Nummer 296

Narrated Az-Zuhri Überliefert Az-Zuhri

as follows in Hadith 297. wie folgt Hadith 297.

Volume 4, Book 52, Number 297 Band 4, Buch 52, Nummer 297

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

We were in the company of Allah's Apostle in a Ghazwa, and he remarked about a man who claimed to be a Muslim, saying, "This (man) is from the people of the (Hell) Fire." Wir waren in der Gesellschaft von Allahs Apostel in einem Ghazwa, und er bemerkte, über einen Mann, ein Muslim zu sein beansprucht, sagte: "Dies (der Mensch) ist von den Menschen in der (Hell) Fire." When the battle started, the man fought violently till he got wounded. Als die Schlacht begann, kämpfte der Mann heftig, bis er bekam verwundet. Somebody said, "O Allah's Apostle! The man whom you described as being from the people of the (Hell) Fire fought violently today and died." Jemand sagte: "O Allahs Gesandter! Der Mann, den du als von den Menschen des (Hell) Fire beschriebenen heftig gekämpft heute und starb." The Prophet said, "He will go to the (Hell) Fire." Der Prophet sagte: "Er wird der (Hell) Fire gehen." Some people were on the point of doubting (the truth of what the Prophet had said) while they were in this state, suddenly someone said that he was still alive but severely wounded. Einige Leute waren auf den Punkt des Zweifels (die Wahrheit dessen, was der Prophet gesagt hatte), während sie in diesem Zustand waren, sagte plötzlich jemand, dass er noch am Leben, aber schwer verwundet. When night fell, he lost patience and committed suicide. Als die Nacht hereinbrach, verlor er die Geduld und beging Selbstmord. The Prophet was informed of that, and he said, "Allah is Greater! I testify that I am Allah's Slave and His Apostle." Der Prophet war der darüber informiert, und er sagte: "Allah ist größer! Ich bezeuge, dass ich Allahs Slave und Seinem Gesandten bin." Then he ordered Bilal to announce amongst the people: 'None will enter Paradise but a Muslim, and Allah may support this religion (ie Islam) even with a disobedient man.' Dann befahl er Bilal um unter den Menschen verkünden: "Keiner wird das Paradies, sondern ein Muslim geben, und möge Allah diese Religion unterstützt (dh Islam) sogar mit einem ungehorsamen Menschen."

Volume 4, Book 52, Number 298 Band 4, Buch 52, Nummer 298

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

Allah's Apostle delivered a sermon and said, "Zaid received the flag and was martyred, then Ja'far took it and was martyred, then 'Abdullah bin Rawaha took it and was martyred, and then Khalid bin Al-Walid took it without being appointed, and Allah gave him victory." Allahs Apostel hielt eine Predigt und sagte: "Zaid erhielt die Flagge und wurde Märtyrer, dann Ja'far nahm es und gemartert wurde, dann 'Abdullah bin Rawaha nahm es und gemartert wurde, und dann Khalid bin Al-Walid nahm es ohne ernannt und Allah gab ihm den Sieg. " The Prophet added, "I am not pleased (or they will not be pleased) that they should remain (alive) with us," while his eyes were shedding tears. Der Prophet fügte hinzu: "Ich bin nicht zufrieden (oder sie werden nicht zufrieden sein), dass sie bleiben sollte (lebendig) mit uns", während seine Augen waren Tränen.

Volume 4, Book 52, Number 299 Band 4, Buch 52, Nummer 299

Narrated Anas Narrated Anas

The people of the tribes of Ril, Dhakwan, 'Usiya and Bani Lihyan came to the Prophet and claimed that they had embraced Islam, and they requested him to support them with some men to fight their own people. Die Menschen der Stämme Ril, Dhakwan "Usiya und Bani Lihyan kam zum Propheten und behauptet, dass sie den Islam angenommen, und sie bat ihn, sie mit einigen Männern zu unterstützen, ihre eigenen Leute zu kämpfen. The Prophet supported them with seventy men from the Ansar whom we used to call Al-Qurra'(ie Scholars) who (out of piety) used to cut wood during the day and pray all the night. Der Prophet unterstützte sie mit 70 Männern aus der Ansar, die wir verwendet, um Al-Qurra "(dh Scholars), die (von der Frömmigkeit) verwendet, um Holz während des Tages geschnitten und beten die ganze Nacht anrufen. So, those people took the (seventy) men till they reached a place called Bi'r-Ma'ana where they betrayed and martyred them. Also nahm diese Leute die (70) Männer, bis sie einen Ort namens Bi'r-Ma'ana wo sie verraten und gemartert sie erreicht. So, the Prophet invoked evil on the tribe of Ril, Dhakwan and Bani Lihyan for one month in the prayer. So berief sich der Prophet Böse auf dem Stamm Ril, Dhakwan und Bani Lihyan für einen Monat im Gebet.

Narrated Qatada Überliefert Qatada

Anas told us that they (ie Muslims) used to recite a Quranic Verse concerning those martyrs which was Anas erzählte uns, dass sie (dh die Muslime), um einen Koranvers über jene Märtyrer, war rezitieren verwendet

-- "O Allah! Let our people be informed on our behalf that we have met our Lord Who has got pleased with us and made us pleased." - "O Allah Lassen Sie unser Volk in unserem Auftrag informiert werden, dass wir unseren Herrn Wer hat zufrieden mit uns getroffen hat und uns zufrieden." Then the Verse was cancelled. Dann wird der Verse wurde storniert.

Volume 4, Book 52, Number 300 Band 4, Buch 52, Nummer 300

Narrated Abu Talha Narrated Abu Talha

Whenever the Prophet conquered some people, he would stay in their town for three days. Immer wenn der Prophet einige Leute erobert, würde er in ihrer Stadt für drei Tage zu bleiben.

Volume 4, Book 52, Number 301 Band 4, Buch 52, Nummer 301

Narrated Anas Narrated Anas

The Prophet performed 'Umra, setting out from Al-Jarana where he distributed the war booty of Hunain. Der Prophet durchgeführt 'Umra, Festlegung von Al-Jarana wo er die Kriegsbeute von Hunain verteilt.

Volume 4, Book 52, Number 302 Band 4, Buch 52, Nummer 302

Narrated Nafi Erzählte Nafi

Once a slave of Ibn 'Umar fled and joined the Byzantine. Sobald ein Slave von Ibn 'Umar floh und trat in die byzantinische. Khalid bin Al-Walid got him back and returned him to 'Abdullah (bin 'Umar). Khalid bin Al-Walid hat ihn wieder und brachte ihn zu "Abdullah (Ibn 'Umar). Once a horse of Ibn 'Umar also ran away and followed the Byzantines, and he (ie Khalid) got it back and returned it to 'Abdullah. Sobald ein Pferd von Ibn 'Umar auch weggelaufen und folgte den Byzantinern, und er (dh Khalid) bekam sie zurück und gab es' Abdullah.

Volume 4, Book 52, Number 303 Band 4, Buch 52, Nummer 303

Narrated Ibn Umar Ibn Umar

That he was riding a horse on the day, the Muslims fought (against the Byzantines), and the commander of the Muslim army was Khalid bin Al-Walid who had been appointed by Abu Bakr. Dass er ein Pferd reiten am Tag kämpften die Muslime (gegen die Byzantiner), und der Kommandeur der muslimischen Armee wurde Ibn Al-Walid, die von Abu Bakr ernannt worden war Khalid. The enemy took the horse away, and when the enemy was defeated, Khalid returned the horse to him. Der Feind nahm das Pferd weg, und wenn der Feind besiegt wurde, kehrte Khalid das Pferd zu ihm.

Volume 4, Book 52, Number 304 Band 4, Buch 52, Nummer 304

Narrated Jabir bin Abdullah Erzählte Jabir bin Abdullah

I said, "O Allah's Apostle! We have slaughtered a young sheep of ours and have ground one Sa of barley. So, I invite you along with some persons." Ich sagte: "O Allahs Gesandter! Wir haben ein junges Schaf von uns geschlachtet und geschliffen haben ein Sa von Gerste. Also, ich Sie einladen, zusammen mit einigen Personen." So, the Prophet said in a loud voice, "O the people of the Trench! Jabir had prepared "Sur" so come along." So sagte der Prophet in einer lauten Stimme: "O Volk der Trench! Jabir vorbereitet hatte" Sur "so mitkommen."

Volume 4, Book 52, Number 305 Band 4, Buch 52, Nummer 305

Narrated Um Khalid Erzählte um Khalid

(the daughter of Khalid bin Said) I went to Allah's Apostle with my father and I was Nearing a yellow shirt. (Die Tochter von Khalid bin Said) Ich ging zu Allahs Apostel mit meinem Vater und ich war kurz vor einem gelben T-Shirt. Allah's Apostle said, "Sanah, Sanah!" Allahs Apostel sagte: "Sanah, Sanah!" ('Abdullah, the narrator, said that 'Sanah' meant 'good' in the Ethiopian language). ('Abdullah, der Erzähler, sagte, dass "Sanah gut' 'gemeint' in der äthiopischen Sprache). I then started playing with the seal of Prophethood (in between the Prophet's shoulders) and my father rebuked me harshly for that. Ich habe dann angefangen zu spielen mit dem Siegel des Prophetentums (zwischen den Propheten Schultern) und mein Vater tadelte mich hart dafür. Allah's Apostle said. Allahs Apostel sagte. "Leave her," and then Allah's Apostle (invoked Allah to grant me a long life) by saying (thrice), "Wear this dress till it is worn out and then wear it till it is worn out, and then wear it till it is worn out." "Lass sie," und dann Allahs Apostel (aufgerufen Allah schenke mir ein langes Leben) mit den Worten (dreimal), "Tragen Sie dieses Kleid, bis es ausgelesen und dann tragen sie getragen, bis sie verschlissen ist, und dann tragen Sie es, bis es ist abgenutzt. " (The narrator adds, "It is said that she lived for a long period, wearing that (yellow) dress till its color became dark because of long wear.") (Der Erzähler fügt hinzu: "Es wird gesagt, dass sie für eine lange Zeit gelebt, das Tragen, dass (gelb) Kleid, bis seine Farbe dunkel, weil der lange tragen wurde.")

Volume 4, Book 52, Number 306 Band 4, Buch 52, Nummer 306

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

Al-Hasan bin 'All took a date from the dates of the Sadaqa and put it in his mouth. Al-Hasan ibn 'All dauerte ein Datum aus den Daten der Sadaqa und steckte es in den Mund. The Prophet said (to him) in Persian, "Kakh, kakh! (ie Don't you know that we do not eat the Sadaqa (ie what is given in charity) (charity is the dirt of the people))." Der Prophet sagte (zu ihm) in Persisch, "Kakh, kakh! (Dh Weißt du nicht, dass wir nicht essen die Sadaqa (dh was in der Liebe gegeben) (Nächstenliebe ist der Schmutz der Menschen))."

Volume 4, Book 52, Number 307 Band 4, Buch 52, Nummer 307

Narrated Abu Huraira Narrated Abu Huraira

The Prophet got up amongst us and mentioned Al Ghulul, emphasized its magnitude and declared that it was a great sin saying, "Don't commit Ghulul for I should not like to see anyone amongst you on the Day of Ressurection, carrying over his neck a sheep that will be bleating, or carrying over his neck a horse that will be neighing. Such a man will be saying: 'O Allah's Apostle! Intercede with Allah for me,' and I will reply, 'I can't help you, for I have conveyed Allah's Message to you Nor should I like to see a man carrying over his neck, a camel that will be grunting. Such a man will say, 'O Allah's Apostle! Intercede with Allah for me, and I will say, 'I can't help you for I have conveyed Allah's Message to you,' or one carrying over his neck gold and silver and saying, 'O Allah's Apostle! Intercede with Allah for me,' and I will say, 'I can't help you for I have conveyed Allah's Message to you,' or one carrying clothes that will be fluttering, and the man will say, 'O Allah's Apostle! Intercede with Allah for me.' Der Prophet machte sich unter uns und erwähnte Al Ghulul, betonte seine Größe und erklärt, dass es eine große Sünde und sagte: "Du sollst nicht Ghulul weil ich nicht möchte jemand unter euch am Tag der Auferstehung zu sehen, die über seinen Hals war ein Schaf, werden blöken wird, oder die über seinen Hals ein Pferd, das sein Wiehern wird Solch ein Mensch wird sagen: ".! O Allahs Apostel Fürbitte bei Allah für mich, und ich werde antworten:" Ich kann dir nicht helfen , denn ich Allahs Botschaft an Sie vermittelt Auch sollte Ich mag einen Mann, der über seinen Hals, ein Kamel, das sein Grunzen sehen. Solch ein Mensch wird sagen: "O Allahs Gesandter! Fürbitte bei Allah für mich, und ich werde sagen "Ich kann dir nicht helfen, denn ich Allahs Botschaft an Sie, übermittelt haben" oder ein die über seinen Hals Gold und Silber und sagte: "O Allahs Gesandter! Fürbitte bei Allah für mich, und ich werde sagen:" Ich kann 't Ihnen helfen, denn ich Allahs Botschaft an Sie, übermittelt haben "oder ein Tragen von Kleidung, die flattern wird, und der Mann wird sagen:" O Allahs Gesandter! Fürbitte bei Allah für mich. " And I will say, 'I can't help you, for I have conveyed Allah's Message to you." Und ich werde sagen: "Ich kann dir nicht helfen, denn ich Allahs Botschaft an Sie vermittelt."

Volume 4, Book 52, Number 308 Band 4, Buch 52, Nummer 308

Narrated 'Abdullah bin 'Amr Erzählte 'Abdullah bin' Amr

There was a man who looked after the family and the belongings of the Prophet and he was called Karkara. Es war ein Mann, der nach der Familie und den Habseligkeiten des Propheten sah, und er nannte Karkara. The man died and Allah's Apostle said, "He is in the '(Hell) Fire." Der Mann starb und Allahs Apostel sagte: "Er ist in der" (Hell) Fire. " The people then went to look at him and found in his place, a cloak he had stolen from the war booty. Die Leute gingen dann zu ihm um und fand auf seinem Platz, ein Mantel er aus der Kriegsbeute gestohlen hatte.

Volume 4, Book 52, Number 309 Band 4, Buch 52, Nummer 309

Narrated Abaya bin Rifaa Überliefert Abaya bin Rifaa

My grandfather, Rafi said, "We were in the company of the Prophet at DhulHulaifa, and the people suffered from hunger. We got some camels and sheep (as booty) and the Prophet was still behind the people. They hurried and put the cooking pots on the fire. (When he came) he ordered that the cooking pots should be upset and then he distributed the booty (amongst the people) regarding ten sheep as equal to one camel then a camel fled and the people chased it till they got tired, as they had a few horses (for chasing it). So a man threw an arrow at it and caused it to stop (with Allah's Permission). On that the Prophet said, 'Some of these animals behave like wild beasts, so, if any animal flee from you, deal with it in the same way." Mein Großvater, Rafi sagte: "Wir waren in der Firma des Propheten in DhulHulaifa, und die Menschen litten Hunger. Wir haben ein paar Kamele und Schafe (als Beute) und der Prophet war immer noch hinter den Menschen. Sie eilten und legte das Kochen Töpfe auf dem Feuer. (Als er kam), befahl er, dass die Kochtöpfe verärgert werden sollte, und dann verteilte er die Beute (unter den Menschen) über zehn Schafe als gleich ein Kamel dann ein Kamel floh und die Leute jagte ihn, bis sie bekam müde, als sie ein paar Pferde (für die Jagd it). musste also ein Mann warf einen Pfeil nach ihm und ließ es zu stoppen (mit Allahs Erlaubnis). Auf dass der Prophet sagte: "Einige dieser Tiere verhalten sich wie wilde Tiere, so Wenn ein Tier von euch fliehen, mit ihr umgehen in der gleichen Weise. " My grandfather asked (the Prophet ), "We hope (or are afraid) that we may meet the enemy tomorrow and we have no knives. Can we slaughter our animals with canes?" Mein Großvater gefragt (der Prophet): "Wir hoffen (oder fürchten), dass wir den Feind treffen uns morgen und wir haben keine Messer. Können wir Schlachtung unserer Tiere mit Stöcken?" Allah's Apostle replied, "If the instrument used for killing causes the animal to bleed profusely and if Allah's Name is mentioned on killing it, then eat its meat (ie it is lawful) but won't use a tooth or a nail and I am telling you the reason: A tooth is a bone (and slaughtering with a bone is forbidden ), and a nail is the slaughtering instrument of the Ethiopians." Allahs Apostel antwortete: "Wenn das Instrument für das Töten von Ursachen das Tier stark zu bluten und wenn Allahs Name auf Tötung es erwähnt wird, dann essen das Fleisch (dh es rechtmäßig ist), wird aber nicht mit einem Zahn oder einen Nagel verwendet und ich bin sage Ihnen den Grund: Ein Zahn ist ein Knochen (und Schlachten mit ein Knochen ist verboten), und ein Nagel ist das Schlachten Instrument der Äthiopier ".

Volume 4, Book 52, Number 310 Band 4, Buch 52, Nummer 310

Narrated Qais Überliefert Qais

Jarir bin 'Abdullah said to me, "Allah's Apostle said to me, 'Won't you relieve me from Dhul-Khalasa?' Jarir bin 'Abdullah sagte zu mir: "Allahs Apostel sagte zu mir,' Willst du nicht zu entlasten mich von Dhul-Khalasa? Dhul-Khalasa was a house where the tribe of Khatham used to stay, and it used to be called Ka'bat-ul Yamaniya. So I proceeded with one hundred-and-fifty (men) from the tribe of Ahmas who were good cavalry. I informed the Prophet that I could not sit firm on horses, so he stroke me on the chest with his hand and I noticed his finger marks on my chest. He invoked, 'O Allah! Make him firm and a guiding and rightly-guided man." Dhul-Khalasa war ein Haus, wo der Stamm Khatham verwendet werden, um zu bleiben, und es hieß früher Ka'bat-ul Yamaniya werden. Also habe ich mit hundert-und-50 (Männer) ging aus dem Stamm Ahmas die gute Kavallerie . Ich informierte den Propheten, dass ich nicht sitzen fest auf Pferden, so dass er stroke me auf der Brust mit der Hand, und ich bemerkte, dass seine Fingerabdrücke auf meiner Brust. Er berief sich auf "O Allah! Machen Sie ihn fest und eine Führung und Recht- geführte Mensch. " Jarir set out towards that place, dismantled and burnt it, and then sent the good news to Allah's Apostle . Jarir dargelegt Richtung jenem Ort, demontiert und verbrannt, und schickte dann die gute Nachricht zu Allahs Apostel. The messenger of Jarir said to Allah's Apostle. Der Bote Jarir sagte zu Allahs Apostel. "O Allah's Apostle! By Him Who has sent you with the Truth, I did not come to you till it (ie the house) had been turned (black) like a scabby camel (covered with tar)." "O Allahs Gesandter! Durch Ihn Wer hat dir geschickt hat mit der Wahrheit, habe ich nicht zu euch kommen, bis es (dh das Haus) eingeschaltet hatten (schwarz) wie ein scabby Kamel (abgedeckt mit tar)." So the Prophet invokes Allah to Bless the horses of the men of Ahmas five times. So der Prophet ruft Allah um die Pferde der Männer Ahmas fünfmal Bless.

Volume 4, Book 52, Number 311 Band 4, Buch 52, Nummer 311

Narrated Ibn 'Abbas Ibn 'Abbas

The Prophet said, on the day of the Conquest of Mecca, "There is no migration (after the Conquest), but Jihad and good intentions, and when you are called for Jihad, you should immediately respond to the call." Der Prophet sagte am Tag der Eroberung von Mekka, "Es gibt keine Migration (nach der Eroberung), aber Jihad und guten Absichten, und wenn Sie sich für Jihad genannt werden, sollten Sie sofort auf den Anruf reagieren."

Volume 4, Book 52, Number 312 Band 4, Buch 52, Nummer 312

Narrated Abu Uthman An-Nahdi Narrated Abu Uthman An-Nahdi

Mujashi (bin Mas'ud) took his brother Mujalid bin Musud to the Prophet and said, "This is Mujalid and he will give a pledge of allegiance to you for migration." Mujashi (bin Mas'ud) übernahm sein Bruder Mujalid bin der Prophet Musud und sagte: "Dies ist Mujalid und er wird ein Versprechen der Treue, um Ihnen für die Migration." The Prophet said, "There is no migration after the Conquest of Mecca, but I will take his pledge of allegiance for Islam." Der Prophet sagte: "Es gibt keine Migration nach der Eroberung von Mekka, und ich will seinen Treueschwur für den Islam zu nehmen."

Volume 4, Book 52, Number 313 Band 4, Buch 52, Nummer 313

Narrated 'Ata' Erzählte 'Ata'

I and 'Ubai bin 'Umar went to 'Aisha while she was staying near Thabir (ie a mountain). Ich und 'Ubai bin' Umar ging an "Aisha, während sie in der Nähe Thabir (dh ein Berg) aufhielt. She said, "There is no Migration after Allah gave His Prophet victory over Mecca." Sie sagte: "Es gibt keine Migration nach Allah gab Seinem Propheten Sieg über Mekka."

Volume 4, Book 52, Number 314 Band 4, Buch 52, Nummer 314

Narrated Sad bin 'Ubaida Überliefert Sad bin 'Ubaida

Abu Abdur-Rahman who was one of the supporters of Uthman said to Abu Talha who was one of the supporters of Ali, "I perfectly know what encouraged your leader (ie 'Ali) to shed blood. I heard him saying: Once the Prophet sent me and Az-Zubair saying, 'Proceed to such-and-such Ar-Roudah (place) where you will find a lady whom Hatib has given a letter. So when we arrived at Ar-Roudah, we requested the lady to hand over the letter to us. She said, 'Hatib has not given me any letter.' . Abu Abdur-Rahman, einer der Befürworter von Uthman war, sagte zu Abu Talha, der war einer der Befürworter von Ali, "ich vollkommen wissen, was gefördert euer Führer (dh 'Ali), Blut zu vergießen, hörte ich ihn sagen: Nachdem der Prophet der mich gesandt hat, und Az-Zubair sagte: "Gehen Sie so-und-so Ar-Roudah (Ort), wo Sie eine Dame, die Hatib einen Brief gegeben hat finden. Also, wenn wir am Ar-Roudah kamen, baten wir die Dame zur Hand über den Brief an uns. Sie sagte, 'Hatib hat mir nicht jeden Buchstaben. " We said to her. 'Take out the letter or else we will strip off your clothes.' Wir sagten zu ihr. "Nehmen Sie den Brief oder sonst werden wir abstreifen Ihrer Kleidung." So she took it out of her braid. So the Prophet sent for Hatib, (who came) and said, 'Don't hurry in judging me, for, by Allah, I have not become a disbeliever, and my love to Islam is increasing. (The reason for writing this letter was) that there is none of your companions but has relatives in Mecca who look after their families and property, while I have nobody there, so I wanted to do them some favor (so that they might look after my family and property).' So nahm sie ihn aus ihrem Geflecht. So der Prophet für Hatib geschickt (die kamen) und sagte: "Nicht in der Beurteilung mich beeilen, denn, bei Allah, ich bin kein Ungläubiger geworden, und meine Liebe zum Islam steigt. (Der Grund für das Schreiben dieses Briefes war), dass es keine Ihrer Begleiter, sondern hat Verwandte in Mekka, nach ihren Familien und Eigentum betrachten, während ich dort niemand, so dass ich tun wollte ihnen etwas dafür (damit sie kümmere mich um meine Familie und Eigentum). " The Prophet believed him. 'Umar said, 'Allow me to chop off his (ie Hatib's) neck as he has done hypocrisy.' Der Prophet glaubte ihm. 'Umar sagte: "Lassen Sie mich abhacken sein (dh Hatib s) Hals, als er Heuchelei getan hat." The Prophet said, (to 'Umar), 'Who knows, perhaps Allah has looked at the warriors of Badr and said (to them), 'Do whatever you like, for I have forgiven you.' Der Prophet sagte (zu 'Umar), "Wer weiß, vielleicht hat Allah an den Kriegern des Badr schaute und sagte (zu ihnen):" Tu, was du willst, denn ich habe dir vergeben. " " 'Abdur-Rahman added, "So this is what encouraged him (ie Ali)." "'Abdur-Rahman fügte hinzu:" Das ist also, was ihn ermutigt (dh Ali). "

Volume 4, Book 52, Number 315 Band 4, Buch 52, Nummer 315

Narrated Ibn Abi Mulaika Ibn Abi Mulaika

Ibn Az-Zubair said to Ibn Ja'far "Do you remember when I, you and Ibn 'Abbas went out to receive Allah's Apostle?" Ibn Az-Zubair sagte Ibn Ja'far "Denken Sie daran, wenn ich Sie und Ibn 'Abbas ging zu Allahs Apostel empfangen?" Ibn Ja'far replied in the affirmative. Ibn Ja'far antwortete bejahend. Ibn Az-Zubair added, "And Allah's Apostle made us (ie I and Ibn 'Abbas) ride along with him and left you." Ibn Az-Zubair fügte hinzu: "Und Allahs Apostel machte uns (dh I und Ibn 'Abbas) fahren zusammen mit ihm und dich verlassen."

Volume 4, Book 52, Number 316 Band 4, Buch 52, Nummer 316

Narrated As-Sa'ib bin Yazid Überliefert As-Sa'ib bin Yazid

I along with some boys went out to receive Allah's Apostle at Thaniyatal-Wada'. Ich zusammen mit einigen Jungen ging zu Allahs Apostel in Thaniyatal-Wada 'erhalten.

Volume 4, Book 52, Number 317 Band 4, Buch 52, Nummer 317

Narrated Abdullah Narrated Abdullah

When the Prophet returned (from Jihad), he would say Takbir thrice and add, "We are returning, if Allah wishes, with repentance and worshipping and praising (our Lord) and prostrating ourselves before our Lord. Allah fulfilled His Promise and helped His Slave, and He Alone defeated the (infidel) clans." Als der Prophet (von Jihad) zurückkehrte, würde er Takbir dreimal sagen und hinzufügen: "Wir kehren zurück, wenn Allah will, mit Reue und Verehrung und loben (unser Herr) und Niederwerfungen uns vor unserem Herrn. Allah erfüllte sein Versprechen und half Seine Slave, und er allein besiegte die (ungläubigen) Clans. "

Volume 4, Book 52, Number 318 Band 4, Buch 52, Nummer 318

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

We were in the company of the Prophet while returning from 'Usfan, and Allah's Apostle was riding his she-camel keeping Safiya bint Huyay riding behind him. Wir waren in der Firma des Propheten während der Rückkehr von 'Usfan und Allahs Apostel ritt seinen Kamelstute halten Safiya bint Huyay Reiten hinter ihm. His she-camel slipped and both of them fell down. Seine Kamelstute rutschte aus und beide fielen. Abu Talha jumped from his camel and said, "O Allah's Apostle! May Allah sacrifice me for you." Abu Talha sprang von seinem Kamel und sagte: "O Allahs Gesandter! Möge Allah opfern mich für dich." The Prophet said, "Take care of the lady." Der Prophet sagte: "Achten Sie auf die Dame." So, Abu Talha covered his face with a garment and went to Safiya and covered her with it, and then he set right the condition of their shecamel so that both of them rode, and we were encircling Allah's Apostle like a cover. So, bedeckt Abu Talha sein Gesicht mit einem Kleidungsstück und ging zu Safiya und deckte sie mit ihm, und dann ist er richtig eingestellt, den Zustand ihrer shecamel so dass beide von ihnen ritt, und wir waren umlaufende Allahs Apostel wie ein Deckel. When we approached Medina, the Prophet said, "We are returning with repentance and worshipping and praising our Lord." Wenn wir Medina näherte, sagte der Prophet: "Wir sind mit Reue zurück und Verehrung und loben unseren Herrn." He kept on saying this till he entered Medina. Er sagte immer dies bis er Medina eingetragen.

Volume 4, Book 52, Number 319 Band 4, Buch 52, Nummer 319

Narrated Anas bin Malik Narrated Anas ibn Malik

That he and Abu Talha came in the company of the Prophet and Safiya was accompanying the Prophet, who let her ride behind him on his she-camel. Dass er und Abu Talha in der Firma des Propheten und Safiya kam begleitete den Propheten, der ließ Fahrt hinter ihm auf seinem Kamelstute. During the journey, the she-camel slipped and both the Prophet and (his) wife fell down. Während der Fahrt rutschte die Kamelstute und sowohl die Propheten und (seine) Frau fiel zu Boden. Abu Talha (the sub-narrator thinks that Anas said that Abu Talha jumped from his camel quickly) said, "O Allah's Apostle! May Allah sacrifice me for your sake! Did you get hurt?" Abu Talha (der Sub-Erzählerin denkt, dass Anas sagte, dass Abu Talha von seinem Kamel sprang schnell) sagte: "O Allahs Gesandter! Möge Allah opfern mich für Ihre willen! Hast du verletzt?" The Prophet replied,"No, but take care of the lady." Der Prophet antwortete: "Nein, aber kümmern sich um die Dame." Abu Talha covered his face with his garment and proceeded towards her and covered her with his garment, and she got up. Abu Talha bedeckte sein Gesicht mit seinem Gewand und ging auf sie zu und deckte sie mit seinem Gewand, und sie stand auf. He then set right the condition of their she-camel and both of them (ie the Prophet and his wife) rode and proceeded till they approached Medina. Er dann rechts den Zustand ihrer Kamelstute und beide von ihnen (dh der Prophet und seine Frau) ritt und fuhr fort, bis sie Medina näherte. The Prophet said, "We are returning with repentance and worshipping and praising our Lord." Der Prophet sagte: "Wir sind mit Reue zurück und Verehrung und loben unseren Herrn." The Prophet kept on saying this statement till he entered Medina. Der Prophet sagte immer diese Aussage bis er Medina eingetragen.

Volume 4, Book 52, Number 320 Band 4, Buch 52, Nummer 320

Narrated Jabir bin 'Abdullah Erzählte Jabir bin 'Abdullah

I was on a journey in the company of the Prophet and when we reached Medina, he said to me, "Enter the Mosque and offer two Rakat." Ich war auf einer Reise in die Firma des Propheten, und wenn wir erreicht Medina, sagte er zu mir: "Geben Sie die Moschee und bieten zwei Rakat."

Volume 4, Book 52, Number 321 Band 4, Buch 52, Nummer 321

Narrated Ka'b Erzählte Ka'b

Whenever the Prophet returned from a journey in the forenoon, he would enter the Mosque and offer two Rakat before sitting. Immer wenn der Prophet von einer Reise in den Vormittag zurückkehrte, würde er geben Sie die Moschee und bieten zwei Rakat vor sitzen.

Volume 4, Book 52, Number 322 Band 4, Buch 52, Nummer 322

Narrated Muharib bin Dithar Überliefert Muharib bin Dithar

Jabir bin 'Abdullah said, "When Allah's Apostle arrived at Medina, he slaughtered a camel or a cow." Jabir bin 'Abdullah sagte: "Wenn Allahs Apostel in Medina ankamen, er ein Kamel oder eine Kuh geschlachtet." Jabir added, "The Prophet bought a camel from me for two Uqiyas (of gold) and one or two Dirhams. When he reached Sirar, he ordered that a cow be slaughtered and they ate its meat. When he arrived at Medina, he ordered me to go to the Mosque and offer two Rakat, and weighed (and gave) me the price of the camel." Jabir fügte hinzu: "Der Prophet kaufte ein Kamel von mir für zwei Uqiyas (Gold) und ein oder zwei Dirhams. Als er Sirar erreicht, befahl er, dass eine Kuh geschlachtet werden und sie aßen ihr Fleisch. Als er in Medina ankamen, befahl er mich in die Moschee zu gehen und bieten zwei Rakat und gewogen (und gab) mir den Preis des Kamels. "

Volume 4, Book 52, Number 323 Band 4, Buch 52, Nummer 323

Narrated Jabir Erzählte Jabir

Once I returned from a journey and the Prophet said (to me) "Offer two Rakat." Einmal kehrte ich von einer Reise und der Prophet sagte (zu mir) "bieten zwei Rakat." (Sirar is a place near Medina). (Sirar ist ein Ort nahe Medina).


Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Islam, Muhammad Islam, Muhammad
Koran, Qur'an Koran, Sure
Pillars of Faith Pillars of Faith
Abraham Abraham
Testament of Abraham Testament Abrahams
Allah Allah
Hadiths Hadithe
Revelation - Hadiths from Book 1 of al-Bukhari Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari
Belief - Hadiths from Book 2 of al-Bukhari Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari
Knowledge - Hadiths from Book 3 of al-Bukhari Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari
Times of the Prayers - Hadiths from Book 10 of al-Bukhari Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari
Shortening the Prayers (At-Taqseer) - Hadiths from Book 20 of al-Bukhari Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari
Pilgrimmage (Hajj) - Hadiths from Book 26 of al-Bukhari Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari
Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadiths of Book 52 of al-Bukhari Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari
ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadiths of Book 93 of al-Bukhari ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari
Hanafiyyah School Theology (Sunni) Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)
Malikiyyah School Theology (Sunni) Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)
Shafi'iyyah School Theology (Sunni) Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)
Hanbaliyyah School Theology (Sunni) Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)
Maturidiyyah Theology (Sunni) Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)
Ash'ariyyah Theology (Sunni) Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)
Mutazilah Theology Mutazilah Theologie
Ja'fari Theology (Shia) Ja'fari Theologie (Shia)
Nusayriyyah Theology (Shia) Nusayriyyah Theologie (Shia)
Zaydiyyah Theology (Shia) Zaydiyyah Theologie (Shia)
Kharijiyyah Kharijiyyah
Imams (Shia) Imam (schiitisch)
Druze Drusen
Qarmatiyyah (Shia) Qarmatiyyah (Shia)
Ahmadiyyah Ahmadiyyah
Ishmael, Ismail Ismael, Ismail
Early Islamic History Outline Frühe islamische Geschichte Outline
Hegira Hegira
Averroes Averroes
Avicenna Avicenna
Machpela Machpela
Kaaba, Black Stone Kaaba, Schwarz Stein
Ramadan Ramadan
Sunnites, Sunni Sunnites, Sunniten
Shiites, Shia Schiiten, Schia
Mecca Mekka
Medina Medina
Sahih, al-Bukhari Sahih, al-Bukhari
Sufism Sufismus
Wahhabism Wahhabiten
Abu Bakr Abu Bakr
Abbasids Abbasiden
Ayyubids Ayyubids
Umayyads Omajjaden
Fatima Fatima
Fatimids (Shia) Fatimiden (Shia)
Ismailis (Shia) Ismaeliten (Shia)
Mamelukes Mamelukes
Saladin Saladin
Seljuks Seldschuken
Aisha Aisha
Ali Ali
Lilith Lilith
Islamic Calendar Islamische Kalender
Interactive Muslim Calendar Interaktive muslimischen Kalender


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am