Theology of JohnTheologie des Johannes

Advanced Information Erweiterte Informationen

For a man who has been so prominent in Christian thinking throughout the centuries John is a strangely shadowy figure. Für einen Mann, der so prominent wurde im christlichen Denken im Laufe der Jahrhunderte John ist ein seltsam schattenhafte Gestalt. In the Gospels and Acts he is almost invariably accompanied by someone else and the other person is the spokesman (there is an exception when John tells Jesus that he forbade a man to cast out demons; Luke 9:49). In den Evangelien und der Apostelgeschichte wird er fast immer von jemand anderem begleitete und die andere Person ist der Sprecher (es gibt eine Ausnahme, wenn John Jesus sagt, dass er einen Mann, Dämonen auszutreiben verbot, Lukas 09.49). He is often linked with Peter and with his brother James, and these three were specially close to Jesus (Matt. 17:1; Mark 14:33; Luke 8:51). Er wird oft mit Peter und seinem Bruder James verknüpft, und diese drei wurden speziell auf Jesus (Mt 17:1; Markus 14:33, Lukas 8:51) zu schließen. He and James were called "sons of thunder" (Boanerges; Mark 3:17), which perhaps points to the kind of character revealed in their desire to call down fire from heaven on people who refused to receive Jesus (Luke 9:54). Er und James wurden als "Söhne des Donners" (Boanerges; Markus 3:17), was vielleicht verweist auf die Art von Charakter in ihrem Wunsch zu nennen Feuer vom Himmel herab auf die Menschen, die zu Jesus (Lukas 09.54) erhalten weigerte enthüllt .

We learn more from the writings linked with his name. Wir lernen mehr aus den Schriften mit seinem Namen verbunden. The Fourth Gospel as it stands is anonymous, but there is good reason for thinking that John wrote it and that he was the beloved disciple who leaned on Jesus' breast at the Last Supper (John 13:23) and to whom the dying Jesus commended his mother (John 19:26-27). Das vierte Evangelium, wie es steht, ist anonym, aber es gibt gute Gründe für die Annahme, dass John schrieb er, und dass er der geliebte Jünger, die an der Brust Jesu beim Letzten Abendmahl (Joh 13:23) und an wen der sterbenden Jesus lobte beugte seine Mutter (John 19:26-27). The impression we get is that John had entered into the mind of Jesus more than any of the other disciples had. Der Eindruck, den wir bekommen, ist, dass John hatte in den Geist Jesu haben mehr als alle anderen Jünger hatten.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

God as Father Gott als Vater

From his Gospel we learn a good deal about the Father and, indeed, it is to John more than anyone else that Christians owe their habit of referring to God simply as "the Father." Von seinem Evangelium erfahren wir viel über den Vater und in der Tat, ist es an John mehr als jeder andere, dass die Christen ihre Gewohnheit auf Gott einfach als schuldig "des Vaters." John uses the word "father" 137 times (which is more than twice as often as anyone else; Matthew has it 64 times, Paul 63). Johannes benutzt das Wort "Vater" 137 mal (das ist mehr als doppelt so häufig wie jeder andere; Matthew hat es 64-mal, Paul 63). No less than 122 refer to God as Father, a beautiful emphasis which has influenced all subsequent Christian thinking. Nicht weniger als 122 beziehen sich auf Gott als Vater, eine schöne Betonung, die alle nachfolgenden christlichen Denken beeinflusst hat. John also tells us that this God is love (I John 4:8, 16), and love is an important topic in both his Gospel and his epistles. John sagt uns auch, dass dieser Gott ist Liebe (I Johannes 4:8, 16), und die Liebe ist ein wichtiges Thema sowohl in seinem Evangelium und seinen Briefen. We know love in the Christian sense because we see it in the cross (John 3:16; I John 4:10); it is sacrificial giving, not for worthwhile people, but for sinners. Wir wissen, Liebe im christlichen Sinne, weil wir es im Kreuz (Johannes 3:16; I John 4:10); sehen, dass es Opfer gibt, nicht für lohnenswert Menschen, sondern für die Sünder.

The Father is constantly active (John 5:17); he upholds his creation and brings blessing on those he has made. Der Vater ist ständig aktiv (Johannes 5:17), er hält seine Schöpfung und bringt Segen auf diejenigen, die er gemacht hat. He is a great God whose will is done, particularly in election and salvation. Er ist ein großer Gott, dessen Wille geschieht, vor allem in der Wahl und Erlösung. "No one can come to me," said Jesus, "unless the Father who sent me draws him" (John 6:44); and again, "You did not choose me, but I chose you" (John 15:16; cf. 8:47; 18:37). "Niemand kann zu mir kommen", sagte Jesus, "wenn nicht der Vater, der mich gesandt ihn zieht" (Johannes 6:44), und wieder: "Du hast mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt" (Joh 15:16; . vgl. 08.47; 18:37).

The book of Revelation was written by John (Rev. 1:1-3), though which John is not specified. Das Buch der Offenbarung von Johannes (Offb 1,1-3), obwohl die John nicht angegeben wird geschrieben. But there is good reason for seeing it as coming from John the apostle and as stressing an important aspect of Johannine thought, namely that of divine sovereignty. Aber es gibt gute Gründe für die sehen es als aus der Apostel Johannes und als betont einen wichtigen Aspekt der johanneischen Denkens, nämlich der göttlichen Souveränität. It is easy to get lost in a strange world of seals, trumpets, bowls, and animals with unusual numbers of heads and horns. Es ist einfach, in einer seltsamen Welt von Dichtungen, Trompeten, Schalen und Tiere mit ungewöhnlichen Zahl von Köpfen und Hörnern verloren gehen. But this is not the important thing. Aber das ist nicht das Wichtigste. Throughout this book God is a mighty God. In diesem Buch Gott ist ein mächtiger Gott. He does what he wills and, though wickedness is strong, in the end he will triumph over every evil thing. Er tut, was er will, und obwohl Bosheit ist stark, er am Ende triumphieren wird über jede üble Sache. There is a great deal about the wrath of God in Revelation (and something about it in the Gospel), which brings out the truth that God is implacably opposed to evil and will in the end overthrow it entirely. Es gibt eine ganze Menge über den Zorn Gottes in der Offenbarung (und etwas darüber im Evangelium), die aus bringt die Wahrheit, dass Gott unerbittlich an das Böse bekämpft und wird am Ende stürzen sie komplett ab.

Christology Christologie

Throughout the Johannine writings there is a good deal of attention given to Christology. Während der johanneischen Schriften gibt es eine viel Aufmerksamkeit geschenkt Christologie. The Gospel begins with a section on Christ as the Word, a passage in which it is clear that God has taken action in Christ for revelation and for salvation. Das Evangelium beginnt mit einem Abschnitt auf Christus als das Wort, eine Passage, in der es ist klar, dass Gott Handeln in Christus zur Offenbarung und zum Heil übernommen. Christ is "the Savior of the world" (John 4:42), and this is brought out when he is referred to as Christ (= Messiah), Son of God, Son of man, and in other ways. Christus ist "der Retter der Welt" (Johannes 4:42), und dies wird, wenn er als Christ (= Messias), der Sohn Gottes, der Sohn des Menschen, und auf andere Weise bezeichnet gebracht. They all depend in one way or another on the thought that God is active in Christ in bringing about the salvation he has planned. Sie alle in der einen oder anderen hängen auf dem Gedanken, dass Gott aktiv in Christus zu bringen über das Heil hat er geplant ist. John has an interesting use of terms like "glory" and "glorify," for he sees the cross as the glorification of Jesus (John 12:23; 13:31). John hat eine interessante Verwendung von Begriffen wie "Ruhm" und "verherrlichen", denn er das Kreuz sieht, wie die Verherrlichung von Jesus (Johannes 12.23; 13:31). Suffering and lowly service are not simply the path to glory; they are glory in its deepest sense. Leiden und demütig Service sind nicht einfach der Weg zum Ruhm, sie sind Herrlichkeit in seinem tiefsten Sinn. This striking form of speech brings out the truth that God is not concerned with the kind of thing that people see as glorious. Diese markante Form der Rede bringt die Wahrheit, dass Gott nicht mit der Art der Sache, dass die Menschen sehen, wie glorreichen betroffen. The whole life of Jesus was lived in lowliness but John can say, "We have beheld his glory" (John 1:14). Das ganze Leben Jesu wurde in Demut gelebt, aber John kann sagen: "Wir haben seine Herrlichkeit gesehen" (Johannes 1:14).

Miracles Miracles

John's treatment of the miracles is distinctive. John die Behandlung der Wunder ist unverwechselbar. He never calls them "mighty works" as do the synoptists, but "signs" or "works." Er hat nie nennt sie "Taten" ebenso wie die Synoptiker, sondern "Zeichen" oder "funktioniert." They point us to significant truth, for God is at work in them. Sie weisen wir erhebliche Wahrheit, denn Gott ist am Werk in ihnen. "Work" may be used of Jesus' nonmiraculous deeds as well as those that are miraculous, which suggests that his life is all of a piece. "Work" kann der nonmiraculous Taten Jesu verwendet werden sowie diejenigen, die wundersame sind, was bedeutet, dass sein Leben aus einem Guss ist schlägt. He is one person; he does not do some things as God and others as man. Er ist eine Person, er nicht einige Dinge tun, wie Gott und andere als Menschen. But all he does is the outworking of his mission, a thought which means much to John. Aber alles, was er tut, ist die outworking seiner Mission, ein Gedanke, der viel bedeutet John. There are two Greek words for "to send," and John's gospel has both more frequently than any other book in the NT. Es gibt zwei griechischen Wörtern für "senden", und Johannes-Evangelium hat sowohl häufiger als jedes andere Buch in der NT. Mostly he uses the words to bring out the truth that the Father sent the Son, though there are some important passages linking the mission of his followers with that of Jesus (John 17:18; 20:21). Meistens benutzt er die Worte, um die Wahrheit herauszufinden, dass der Vater den Sohn gesandt hat, obwohl es einige wichtige Passagen verbindet die Mission der seine Anhänger mit der von Jesus (Johannes 17.18; 20:21) sind. Being sent means that Jesus became man in the fullest sense, as is brought out by his dependence on the Father (cf. John 5:19, 30) and by statements about his human limitations (eg John 4:6; 11:33, 35; 19:28). Gesendet bedeutet, dass Jesus ein Mann im wahrsten Sinne wurde, wie durch seine Abhängigkeit von dem Vater (vgl. Joh 5:19, 30) und durch Aussagen über seine menschlichen Grenzen (zB John 4.06 gebracht; 11:33, 35; 19:28). John's Jesus is fully divine, indeed, but he is also fully human. Johannes Jesus ist vollkommen göttlich, ja, aber er ist auch ganz Mensch.

The Holy Spirit Der Heilige Geist

John tells us more about the Holy Spirit than do the other evangelists. John erzählt uns mehr über den Heiligen Geist als die anderen Evangelisten. He is active from the beginning of Jesus' ministry (John 1:32-33), but the full work of the Spirit among man awaited the consummation of Jesus' own ministry (John 7:39). Er ist von Anfang an Jesus aktiv 'Ministerium (John 1:32-33), aber die volle Wirken des Heiligen Geistes unter den Menschen erwartete die Vollendung von Jesu eigenes Ministerium (John 7:39). The Spirit is active in the Christian life from the beginning (John 3:5, 8) and there are important truths about the Spirit in Jesus' farewell discourse. Der Geist ist aktiv im Leben des Christen von Anfang an (Johannes 3:5, 8), und es gibt wichtige Wahrheiten über den Geist in Jesus 'Abschiedsrede. There we learn among other things that he is "the Spirit of truth" (John 14:16-17), that he will never leave Jesus' people (John 14:16), and that he has a work among unbelievers, namely that of convicting them of sin, righteousness, and judgment (John 16:8). Dort haben wir unter anderem erfahren, dass er "der Geist der Wahrheit" (Joh 14,16-17), dass er nie verlassen wird Volk Jesu (Johannes 14:16), und das ist er eine Arbeit unter Ungläubigen, nämlich dass der Verurteilung zu der Sünde, Gerechtigkeit und Gericht (Joh 16:8).

The Spirit is active in leading Christians in the way of truth (John 16:13), and John has a good deal to tell us about the Christian life. Der Geist ist aktiv in führenden Christen in den Weg der Wahrheit (Johannes 16:13), und John hat ein gutes Geschäft mit uns über das christliche Leben zu erzählen. He speaks of "eternal life," which seems to mean life proper to the age to come, life of the highest quality (cf. John 10:10). Er spricht von "das ewige Leben", die mittlere Lebensdauer ordnungsgemäße dem Alter zu kommen, das Leben von höchster Qualität (vgl. Joh 10:10) scheint. Entrance into life is by believing, and John uses this verb 98 times (though never the noun "faith"). Der Eintritt in das Leben durch den Glauben, und Johannes benutzt das Verb 98 mal (wenn auch nie das Substantiv "Glauben"). Believers are to be characterized by love (John 13:34-35). Die Gläubigen sind von der Liebe (Johannes 13:34,35) charakterisiert werden. They owe all they have to the love of God, and it is proper that they respond to that love with an answering love, a love for God that spills over into a love for other people. Sie verdanken alles, was sie haben, um der Liebe Gottes, und es ist richtig, dass sie diese Liebe antworten mit einem Anrufbeantworter Liebe, eine Liebe zu Gott, die über Leckagen in eine Liebe für andere Menschen. This receives strong emphasis in I John. Dieser erhält starke Betonung in I John. John emphasizes the importance of light (for believers are people who "walk in the light"; I John 1:7) and of truth. John betont die Bedeutung von Licht (für die Gläubigen sind Leute, die "im Licht zu wandeln", ich Johannes 1:7) und der Wahrheit. Jesus is the truth (John 14:6) and the Spirit is the Spirit of truth (John 14:17). Jesus ist die Wahrheit (Johannes 14:6) und der Geist ist der Geist der Wahrheit (Joh 14:17). To know the truth is to be free (John 8:31-32). Um die Wahrheit zu wissen ist, frei zu sein (Johannes 8,31-32).

John's is a profound and deep theology, though expressed in the simplest of terms. John ist ein tiefes und tiefe Theologie, obwohl in der einfachsten ausgedrückt. It sets forth truths which no Christian can neglect. Es legt Wahrheiten, die kein Christ kann vernachlässigen.

L Morris L Morris
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
JE Davey, The Jesus of St. John; WF Howard, Christianity According to St. John; R. Kysar, The Fourth Evangelist and His Gospel; CF Nolloth, The Fourth Evangelist; NJ Painter, John: Witness and Theologian; SS Smalley, John: Evangelist and Interpreter; DG Vanderlip, Christianity According to John. JE Davey, The Jesus von St. John; WF Howard, Christentum Nach St. John R. Kysar, Das Vierte Evangelist und sein Evangelium; CF Nolloth, Das Vierte Evangelist; NJ Painter, John: Zeugnis und Theologe; SS Smalley, John: Evangelist und Dolmetscherin; DG Vanderlip, Christentum Laut John.



Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Theology of Matthew Theologie des Matthäus
Theology of Mark Theologie der Mark
Theology of Luke Theologie der Luke
New Testament Theology New Testament Theology


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am