Maundy ThursdayGründonnerstag

General Information Allgemeine Informationen

Maundy Thursday or Holy Thursday, is the Thursday before Easter Sunday, observed by Christians in commemoration of Christ's Last Supper (see Eucharist). Gründonnerstag oder Gründonnerstag ist der Donnerstag vor Ostern, von den Christen in Erinnerung an letzte Abendmahl Christi (siehe Eucharistie) beobachtet. The name Maundy is derived from mandatum (Latin, "commandment"), the first word of an anthem sung in the liturgical ceremony on that day. Der Name Gründonnerstag wird aus mandatum (Latein, "Gebot"), das erste Wort einer Hymne in der liturgischen Feier an diesem Tag gesungen abgeleitet. In Roman Catholic and many Protestant churches, the Eucharist is celebrated in an evening liturgy that includes Holy Communion. In römisch-katholischen und vielen protestantischen Kirchen ist die Eucharistie an einem Abend Liturgie, die Heilige Kommunion umfasst gefeiert. During the Roman Catholic liturgy, the ceremony of the washing of the feet, or pedilavium, is performed: the celebrant washes the feet of 12 people to commemorate Christ's washing of his disciples' feet. Während der römisch-katholischen Liturgie, wird die Zeremonie der Fußwaschung oder pedilavium, durchgeführt: der Zelebrant wäscht die Füße von 12 Personen auf Christi Waschen der Füße seiner Jünger zu gedenken. In England a custom survives of giving alms ("maundy pennies") to the poor; this recalls an earlier practice in which the sovereign washed the feet of the poor on Maundy Thursday. In England eine benutzerdefinierte überlebt der Almosen ("Gründonnerstag Pennies") an die Armen, das erinnert an eine frühere Praxis, in denen der Souverän die Füße gewaschen der Armen am Gründonnerstag. In most European countries, the day is known as Holy Thursday. In den meisten europäischen Ländern, wird der Tag als Gründonnerstag bekannt.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Maundy Thursday Gründonnerstag

Advanced Information Erweiterte Informationen

Maundy Thursday is the Thursday of Holy Week, said to be named from the command (Lat. mandatum) Christ gave his followers at the Last Supper that they love one another (John 13:34). Gründonnerstag ist der Donnerstag der Karwoche, sagte von der Kommandozeile (lat. mandatum) Christus gab seinen Anhängern beim Letzten Abendmahl, dass sie einander lieben (Johannes 13:34) benannt werden. Possibly the name derives from the Latin mundo, "to wash," referring to Christ's washing the feet of the apostles, an event still commemorated by Christians, including the Church of the Brethren and Roman Catholics. Möglicherweise ist der Name vom lateinischen mundo leitet "waschen", bezogen auf Christi Fußwaschung der Apostel, ein Ereignis noch erinnert die Christen, darunter die Kirche der Brüder und Katholiken. As the eve of the institution of the Lord's Supper, Maundy Thursday has been kept by Christians from earliest times. Als Vorabend der Einsetzung des Abendmahls hat Gründonnerstag von Christen aus frühesten Zeiten gehalten worden. By the fourth century it was a feast of the Jerusalem church, and in the sixth century in Gaul it was observed as Natalis Calicis ("Birthday of the Chalice"). Mit dem vierten Jahrhundert war es ein Fest der Gemeinde in Jerusalem, und im sechsten Jahrhundert in Gallien wurde er als Natalis Calicis ("Geburtstag der Kelch") beobachtet. In medevial England it was known as Chare Thursday (from the scrubbing of the altar) and in Germany as Green Thursday (Grundonnerstag, either from the green vestments then worn or from grunen, "to mourn"). In medevial ​​England wurde es als Chare Donnerstag (aus der Wäsche des Altars) und in Deutschland als Green Donnerstag (Gründonnerstag, entweder von den grünen Gewändern dann getragen oder von grunen, "zu trauern") bekannt. The day is associated with Tenebrae, a ceremony of the extinguishing of candles in preparation for Good Friday. Der Tag wird mit Tenebrae, eine Zeremonie der Löschanlage von Kerzen in der Vorbereitung für Karfreitag verbunden. Observed in the Roman Catholic Church, Maundy Thursday appears on the Lutheran, Anglican, and many Reformed liturgical calendars and is almost universally celebrated with the Lord's Supper. Beobachtete in der römisch-katholischen Kirche, erscheint Gründonnerstag der lutherischen, anglikanischen und vielen reformierten liturgischen Kalender und wird fast überall mit Abendmahl gefeiert.

CG Fry CG Fry
(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
JG Davies, A Select Liturgical Lexicon; ET Horn, III, The Christian Year; TJ Kleinhans, The Year of the Lord. JG Davies, A Select Liturgische Lexikon; ET Horn, III, Die christliche Jahr; TJ Kleinhans, Das Jahr des Herrn.


Maundy Thursday Gründonnerstag

Catholic Information Katholische Informationen

The feast of Maundy (or Holy) Thursday solemnly commemorates the institution of the Eucharist and is the oldest of the observances peculiar to Holy Week. Das Fest der Gründonnerstag (oder Heiligen) Donnerstag feierlich erinnert an die Einsetzung der Eucharistie und ist die älteste der Gedenktage eigen Karwoche. In Rome various accessory ceremonies were early added to this commemoration, namely the consecration of the holy oils and the reconciliation of penitents, ceremonies obviously practical in character and readily explained by the proximity of the Christian Easter and the necessity of preparing for it. In Rom diversem Zubehör Zeremonien Anfang wurden zu dieser Gedenkfeier, nämlich die Weihe der heiligen Öle und die Versöhnung der Büßer hinzugefügt, Zeremonien offensichtlich praktischen Charakter und leicht erklärt durch die Nähe des christlichen Ostern und die Notwendigkeit der Vorbereitung dafür. Holy Thursday could not but be a day of liturgical reunion since, in the cycle of movable feasts, it brings around the anniversary of the institution of the Liturgy. Gründonnerstag konnte nicht umhin, ein Tag der liturgischen reunion sein, da, im Zyklus der beweglichen Feste, bringt es rund um den Jahrestag der Einrichtung der Liturgie. On that day, whilst the preparation of candidates was being completed, the Church celebrated the Missa chrismalis of which we have already described the rite (see HOLY OILS) and, moreover, proceeded to the reconciliation of penitents. An diesem Tag, während die Vorbereitung der Kandidaten, die abgeschlossen wurde, feierte die Kirche die Missa chrismalis von denen wir bereits den Ritus (siehe heiligen Öle) und außerdem beschrieben haben, ging auf die Vereinbarkeit von Büßer. In Rome everything was carried on in daylight, whereas in Africa on Holy Thursday the Eucharist was celebrated after the evening meal, in view of more exact conformity with the circumstances of the Last Supper. In Rom war alles auf bei Tageslicht durchgeführt, während in Afrika am Gründonnerstag die Eucharistie nach dem Abendessen gefeiert wurde, im Hinblick auf die genauere Übereinstimmung mit den Bedingungen des letzten Abendmahls. Canon 24 of the Council of Carthage dispenses the faithful from fast before communion on Holy Thursday, because, on that day, it was customary take a bath, and the bath and fast were considered incompatible. Canon 24 des Rates von Karthago verzichtet die Gläubigen aus fast vor der Kommunion am Gründonnerstag, weil an diesem Tag, war es üblich ein Bad nehmen, und das Bad schnell und wurden als unvereinbar. St. Augustine, too, speaks of this custom (Ep. cxviii ad Januarium, n. 7); he even says that as certain persons did not fast on that day, the oblation was made twice, morning and evening, and in this way those who did not observe the fast could partake of the Eucharist after the morning meal, whilst those who fasted awaited the evening repast. St. Augustine auch, spricht von diesem Brauch (Ep. CXVIII ad Januarium, n 7.), Er sagt sogar, dass bestimmte Personen nicht fasteten an diesem Tag wurde das Opfer erfolgt zweimal, morgens und abends, und auf diese Weise diejenigen, die sich nicht an das schnelle könnte der Eucharistie nach der morgendlichen Mahlzeit teilnehmen, während diejenigen, die erwartete den Abend Mahl gefastet. Holy Thursday was taken up with a succession of ceremonies of a joyful character. Gründonnerstag wurde mit einer Reihe von Zeremonien einer fröhlichen Charakter angenommen. the baptism of neophytes, the reconciliation of penitents, the consecration of the holy oils, the washing of the feet, and commemoration of the Blessed Eucharist, and because of all these ceremonies, the day received different names, all of which allude to one or another of solemnities. die Taufe von Neophyten, die Versöhnung der Büßer, die Weihe der heiligen Öle, das Waschen der Füße, und Gedenken an die heilige Eucharistie, und wegen all dieser Zeremonien, erhielt die Tage verschiedene Namen, von denen alle anspielen ein oder eine andere Feierlichkeiten. Redditio symboli was so called because, before being admitted to baptism, the catechumens had to recite the creed from memory, either in the presence of the bishop or his representative. Redditio symboli wurde so genannt, weil, bevor sie zur Taufe zugelassen, hatten die Katechumenen das Glaubensbekenntnis aus dem Speicher, entweder in Gegenwart des Bischofs oder seines Vertreters zu rezitieren.

Pedilavium (washing of the feet), traces of which are found in the most ancient rites, occurred in many churches on Holy Thursday, the capitilavium (washing of the head) having taken place on Palm Sunday (St. Augustine, "Ep. cxviii, cxix", e. 18). Pedilavium (Waschen der Füße), sind deren Spuren in den alten Riten, in vielen Kirchen am Gründonnerstag, dem capitilavium (Waschen des Kopfes) mit stattgefunden am Palmsonntag (St. Augustine, "Ep. CXVIII aufgetreten gefunden , CXIX ", E. 18).

Exomologesis, and reconciliation of penitents: letter of Pope Innocent I to Decentius of Gubbio, testifies that in Rome it was customary "quinta feria Pascha" to absolve penitents from their mortal and venial sins, except in cases of serious illness which kept them away from church (Labbe, "Concilia" II, col. 1247; St. Ambrose, "Ep. xxxiii ad Marcellinam"). Exomologesis und Versöhnung der Büßer: Brief von Papst Innozenz I. zu Decentius von Gubbio, bezeugt, dass in Rom ist es üblich, "quinta feria Pascha" war Büßer aus ihren sterblichen und lässlichen Sünden zu entbinden, außer in Fällen von schwerer Krankheit, die sie hielten sich von Kirche (Labbe, "Concilia" II, col 1247;. St. Ambrose ". Ep xxxiii ad Marcellinam"). The penitents heard the Missa pro reconciliatione paenitentium, and absolution was given them before the offertory. Die Büßer hörte die Missa pro reconciliatione paenitentium, und Absolution wurde sie vor dem Opferstock gegeben. The "Sacramentary" of Pope Gelasius contains an Ordo agentibus publicam poenitentiam (Muratori, "Liturgia romana vetus", I, 548-551). Die "Sacramentary" von Papst Gelasius enthält eine Ordo agentibus publicam poenitentiam (Muratori, "Liturgia romana vetus", I, 548-551). Olei exorcizati confectio. Olei exorcizati confectio. In the fifth century the custom was established of consecrating on Holy Thursday all the chrism necessary for the anointing of the newly baptized. Im fünften Jahrhundert wurde der Brauch weihen am Gründonnerstag alle Chrisam, die für die Salbung des Neugetauften etabliert. The "Comes Hieronymi", the Gregorian and Gelasian sacramentaries and the "Missa ambrosiana" of Pamelius, all agree upon the confection of the chrism on that day, as does also the "Ordo romanus I". Die "Comes Hieronymi", stimmen die gregorianischen und Gelasian Sakramentare und die "Missa ambrosiana" von Pamelius, die alle auf das Konfekt der Chrisam an diesem Tag, ebenso wie auch der "Ordo Romanus I".

Anniversarium Eucharistiae. Anniversarium Eucharistiae. The nocturnal celebration and the double oblation early became the object of increasing disfavour, until in 692 the Council of Trullo promulgated a formal prohibition. Die nächtliche Feier und das Doppel oblation Anfang wurde das Ziel der Erhöhung Ungnade, bis in 692 das Konzil von Trullo verkündet ein förmliches Verbot. The Eucharistic celebration then took place in the morning, and the bishop reserved a part of the sacred species for the communion of the morrow, Missa praesanctificatorum (Muratori, "Liturg. rom. Vetus", II, 993). Die Eucharistiefeier fand dann am Morgen, und der Bischof vorbehalten, einen Teil der heiligen Gestalten für die Gemeinschaft der morgen, Missa praesanctificatorum (Muratori, "Liturg. Rom. Vetus", II, 993).

Other observances. Andere Bräuche. On Holy Thursday the ringing of bells ceases, the altar is stripped after vespers, and the night office is celebrated under the name of Tenebræ. Am Gründonnerstag das Glockengeläut aufhört, wird der Altar nach der Vesper abgestreift, und die Nacht Büro unter dem Namen Tenebrae gefeiert.

Publication information Written by H. Leclercq. Publication Informationen von H. Leclercq geschrieben. Transcribed by Joseph P. Thomas. Transkribiert von Joseph P. Thomas. The Catholic Encyclopedia, Volume X. Published 1911. Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Oktober 1911. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York



This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am