Hadith

Allgemeine Informationen

Der Hadith ist der Datensatz des Propheten Mohammeds Gebote, Aktionen und Leben, die als seine Sunna, oder Beispiel.

Es ist als Hauptquelle des islamischen Glaubens und Praxis und ist die zweitgrößte Behörde nur auf den Koran (Koran).

Die sechs kanonischen des sunnitischen Hadith-Sammlungen, die stammen aus dem 9. Jahrhundert, und die entsprechenden schiitischen Sammlungen des 10. und 11. Jahrhunderts abzugrenzen die verschiedenen Beziehungen zwischen Individuen und zwischen Individuum und Gott.

Dazu gehören der gesetzlichen Bestimmungen, Diskussionen über theologische Fragen, wie die Methoden der Fasten und Gebet, und Codes der persönlichen, sozialen und wirtschaftlichen Verhaltens.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail

Hadith

Allgemeine Informationen

Die sechs richtigen verbindlich oder Sammlungen von Traditionen, die von der sunnitischen Muslime, die Kompilationen von:


(Again, Mohammed starb im Jahr 632 n. Chr.)


Ein weiterer Name ist häufig zu dieser Liste hinzugefügt, die von Ahmed ibn Hanbal (frühe 800 n. Chr.), deren Musnad enthält rund 29000 Traditionen.

Einer der wichtigsten Aspekte einer solchen Tradition, die gesammelt wurden etwa 200 Jahre nach dem Tod Mohammeds war die isnads im Zusammenhang mit jeder Tradition.

Ein isnad ist eine Liste der Sender, dass die Informationen, die im Wesentlichen das Äquivalent eines modernen Papier Strecke, um zu zeigen, die tatsächliche Gültigkeit der Verfolgung von Personen aus Muhammad Empfänger bis zum Ende der Tradition.

Wenn eine Tradition hatte eine ungewisse isnad, war es offenbar entfernt Prüfung als Teil der Hadith-Sammlung.

Eine sehr gründliche Forscher, Ignaz Goldziher, studierte die Traditionen aus der Zeit um 1870 bis 1920, und die Studien sind nach wie vor als die besten der Forschung jemals getan.

Goldziher, mit absolut einwandfreier Forschung, einschließlich der äußerst solide Dokumentation, haben gezeigt, dass eine große Zahl von Hadit in den sechs Sammlungen wurden endgültigen Fälschungen, was bedeutete, dass die sorgfältige isnads Unterstützung von ihnen wurden auch Fälschungen und fiktiv.

Seit Goldziher der Dokumentation ist so überzeugend, begann islamischen Historiker behaupten, dass die rechtlichen Traditionen und historische Traditionen waren ganz deutlich, um ihre absolute Vertrauen in die Gültigkeit aller Hadit.

Goldziher Ergebnisse scheinen zu implizieren, dass die Mehrheit der Hadit sind NICHT gültig ist, und so nur einen kleinen Teil der Hadithen sind.

Es ist sehr gut etabliert, dass während der reigh der Omajjaden (ab 661 n. Chr.), eine Gruppe von Männern erkannt, dass die Kalifen waren nicht besonders daran interessiert, in Lehre, die den Menschen zu ermöglichen Drift weg von richtigen Glauben.

Als Folge, sie hielten es für erforderlich, fertigen viele Traditionen "für das Wohl der Gemeinschaft", und sie behauptete, dass isnads schien zu zeigen, dass der Prophet Muhammad hatte sie initiiert.

Da diese Menschen waren in der Tat, die als Gegner der herrschenden Omajjaden, die Herrscher bald begann das "Finden" Hadithen zu unterstützen welchem Zweck auch immer sie hatte.

Als Ergebnis sind zwei verschiedene Gruppen von Menschen waren Herstellung gefälschter Traditionen während dieser Zeit.

Einige Traditionen thos später fanden den Weg in eine oder mehrere der authentischen Sammlungen von Traditionen.

Später, während des abbasidischen Kalifen, diesen Prozess multipliziert.

Die Abbasiden und die Alids erstellt extrem große Zahl von Traditionen, um zu versuchen, um Legitimität für ihre eigene Sache zu entfernen und Legitimität von den anderen.

Diese Situation wuchs, bis gute Geschichtenerzähler kam zu können, um ein gutes Auskommen zu schaffen und unterhaltsame Traditionen, die die Menschen sofort akzeptiert als wahrer des Propheten Mohammed.

Goldziher zeigt, dass die Geschichtenerzähler schließlich den Wunsch geäußert, zu zahlen in bar für den Hadithen wiedergegeben.

Die besten Geschichtenerzähler wurde eher wohlhabenden, in der sich Traditionen, schien glaubwürdig!

Diese Situation sei mittlerweile so schlecht, dass der Einzelne, wie al-Bukhari begann Beharren auf isnads für jeden Hadit, mit der Absicht, zur Bestätigung der Gültigkeit.

Der Geschichtenerzähler oft sehr gut zu präsentieren glaubwürdig isnads zusammen mit ihren falschen unterhaltsame Geschichten.

Nach diesen sechs Sammlungen als verbindlich akzeptiert wurden, ihre Texte bleiben nicht statisch.

An einer Stelle gab es mehr als ein Dutzend Variationen Bukhari, wenn der Text, und absichtliche Versuche, sie verändern auch aufgetreten ist, in den Genuss der Glaubwürdigkeit der Kräfte dann an der Macht.

Eine interessante Beobachtung von Goldziher und Schacht und anderen Gelehrten Islamicist ist, dass häufig, dass isnads waren aufwändige und scheinbar eher technisch korrekt zu sein, die mit fadenscheinigen Hadithen!

Einer der brillante Weise, dass der Wissenschaftler haben gezeigt, dass spezifische Hadithen nicht existieren zu bestimmten Zeiten ist, dass sie nicht verwendet wurden zur Unterstützung der juristischen Doktrinen, wo ihre Präsenz in den meisten Fällen sicherlich wurden als zentrale Beweismittel.

Mehr massive jüngsten wissenschaftlichen Forschung, insbesondere von John Wansbrough dem Schluss, dass praktisch keiner der Hadithen sind tatsächlich direkt in Verbindung mit dem Propheten Mohammed.

Die Forscher haben verschiedene Meinungen über die Folgen dieser.

Sahih Al-Bukhari Hadithen

Indexierte Listing

  1. Offenbarung

  2. Glaube

  3. Wissen

  4. Waschungen (Wudu ')

  5. Pferd (Ghusl)

  6. Menstruationszyklus Periods

  7. Reiben der Hände und Füße mit Staub (Tayammum)

  8. Gebet (Salat)

  9. Tugenden der Prayer Hall (Sutra der Musalla)

  10. Zeiten der Gebete

  11. Call to Prayers (Adhaan)

  12. Merkmale des Gebets

  13. Freitag Gebet

  14. Fear Prayer

  15. Die zwei Festivals (Eids)

  16. Witr Gebet

  17. Aufruf für Allah Rain (Istisqaa)

  18. Finsternisse

  19. Niederwerfung während der Erwägung Koran

  20. Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer)

  21. Prayer at Night (Tahajjud)

  22. Aktionen während Beten

  23. Beerdigung (Al-Janaa'iz)

  24. Obligatorisch Charity Steuer (Zakat)

  25. Obligatorisch Charity Steuer nach Ramadaan (zakat ul Fitr)

  26. Pilgerfahrt (Hadsch)

  27. Minor Pilgerfahrt (Umra)

  28. Vermeidung von Pilgern aus Vollendung des Wallfahrtsort

  29. Strafe der Jagd während der Wallfahrt

  30. Tugenden von Madinah

  31. Fasten

  32. Praying at Night in Ramadaan (Taraweeh)

  33. Ausscheidende zu einer Moschee für die Erinnerung an Allah (I'tikaf)

  34. Vertrieb und Handel

  35. Der Umsatz in dem ein Preis für die Ware bezahlt zu werden Verkündet Später (As-Salam)

  36. Hiring
  37. Übertragung von Schulden aus einer Person auf eine andere (Al-Hawaala)

  38. Vertretung, Autorisierung von Proxy-Business

  39. Landwirtschaft

  40. Verteilung von Wasser

  41. Kredite, Auszahlung von Darlehen, Einfrieren von Immobilien, Konkurs

  42. Lost Things Picked von Jemand (Luqaata)

  43. Unterdrückungen

  44. Partnerschaft

  45. Belastung

  46. Manumission des Slaves

  47. Geschenke

  48. Zeugen

  49. Peacemaking
  50. Geschäftsbedingungen

  51. Wills und Testamente (Wasaayaa)

  52. Fighting for the Cause of Allah (Jihaad)

  53. Ein Fünftel der Booty auf die Ursache von Allah (Khumus)

  54. Anfang der Schöpfung

  55. Propheten

  56. Tugenden und Vorzüge des Propheten (pbuh) und seine Gefährten

  57. Gefährten des Propheten

  58. Die Leistungen der Helfer in Madinah (Ansaar)

  59. Militärische Expeditionen führten, die der Prophet (pbuh) (Al-Maghaazi)

  60. Prophetic Commentary on the Qur'an (Tafseer des Propheten (pbuh))

  61. Tugenden des Koran

  62. Ehe, Ehe (Nikaah)

  63. Scheidung

  64. Die Unterstützung der Familie

  65. Essen, Mahlzeiten

  66. Sacrifice aus Anlass der Geburt ( `Aqiqa)

  67. Jagd, Schlachten

  68. Al-Adha Festival Opferfest (Adaahi)

  69. Getränke

  70. Patienten

  71. Medizin

  72. Dress
  73. Good Manners and Form (Al-Adab)

  74. Asking Permission

  75. Aufrufe

  76. Um das Herz-Tender (Ar-Riqaq)

  77. Divine Will (Al-Qadar)

  78. Eide und Gelübde

  79. Sühne für die Eide unerfüllt

  80. Die Gesetze der Vererbung (Al-Faraa'id)

  81. Grenzen und Strafen, die von Allah (Hudood)

  82. Bestrafung von Disbelievers at War mit Allah und Seine Apostel

  83. Blood Money (Ad-Diyat)

  84. Der Umgang mit Abtrünnige

  85. Etwas zu sagen unter Compulsion (Ikraah)

  86. Tricks
  87. Interpretation of Dreams

  88. Leiden und am Ende der Welt

  89. Urteile (Ahkaam)

  90. Wishes
  91. Akzeptieren der Angaben durch eine wahrheitsgemäße Person

  92. Holding Fast auf den Koran und Sunna

  93. ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED)

Einige dieser Bücher Hadithe, die von al-Bukhari sind, die in ihrer Gesamtheit, die ins Englische übersetzt, in den folgenden Links.


Auch hierzu finden Sie unter:


Islam, Muhammad


Koran, Sure


Pillars of Faith


Abraham


Testament Abrahams


Allah


Hadithe


Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari


Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari


Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari


Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari


Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari


Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari


Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari


ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari


Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)


Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)


Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)


Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)


Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)


Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)


Mutazilah Theologie


Ja'fari Theologie (Shia)


Nusayriyyah Theologie (Shia)


Zaydiyyah Theologie (Shia)


Kharijiyyah


Imam (schiitisch)


Drusen


Qarmatiyyah (Shia)


Ahmadiyyah


Ismael, Ismail


Frühe islamische Geschichte Outline


Hegira


Averroes


Avicenna


Machpela


Kaaba, Schwarz Stein


Ramadan


Sunnites, Sunniten


Schiiten, Schia


Mekka


Medina


Sahih, al-Bukhari


Sufismus


Wahhabiten


Abu Bakr


Abbasiden


Ayyubids


Omajjaden


Fatima


Fatimiden (Shia)


Ismaeliten (Shia)


Mamelukes


Saladin


Seldschuken


Aisha


Ali


Lilith


Islamische Kalender


Interaktive muslimischen Kalender

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am