Hanafiyyah Schule, Hanafi

Allgemeine Informationen

Doctrines

Hanafiyyah Die Schule ist die erste der vier orthodoxen sunnitischen Schulen des Rechts.

Es unterscheidet sich von den anderen Schulen durch die Platzierung einer geringeren Abhängigkeit von Masse mündlichen Traditionen als Quelle für juristische Kenntnisse. Es entwickelt, die Exegese des Koran durch eine Methode der analogen Argumentation bekannt als Qiyas.

Darüber hinaus wurde der Grundsatz, dass die Zustimmung des universellen Umma (Gemeinschaft) des Islam auf einen Punkt des Rechts, vertreten durch rechtliche und religiöse Gelehrte, konstituierte Beweis für den Willen Gottes.

Diesen Vorgang nennt man ijma ', was bedeutet, dass der Konsens der Gelehrten.

So, die Schule endgültig das Koran, die Tradition des Propheten, ijma 'und qiyas als Grundlage des islamischen Rechts.

Zusätzlich zu diesen, Hanafi akzeptiert lokalen Gepflogenheiten als sekundäre Quelle des Rechts.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail

Geschichte

Die Hanafi-Schule des Gesetzes wurde von Nu'man Abu Hanifah (d.767) in Kufa im Irak.

Es leitet sich aus dem größten Teil der alten Schule von Kufa und absorbiert die alte Schule von Basra.

Abu Hanifah gehörte zu der Zeit der Nachfolger (tabiin) der Sahabah (die Gefährten des Propheten).

Er war ein Tabi'i, da hatte er das Glück zu haben, lebte während des Zeitraums, in dem einige der Sahabah noch am Leben waren.

Nach ihren Ursprung in Irak, der Hanafi Schule wurde begünstigt durch die ersten 'abbasidischen Kalifen in der Schule trotz der Opposition gegen die Macht des Kalifen.

Die privilegierte Stellung, die die Schule genossen im Rahmen der 'abbasidischen Kalifats wurde verloren mit dem Niedergang der' abbasidischen Kalifats.

Doch der Aufstieg des Osmanischen Reiches führte zur Wiederbelebung der Hanafi Vermögen.

Unter den Osmanen das Urteil-Sitze wurden besetzt Hanafites verschickt aus Istanbul, sogar in Ländern, in denen die Bevölkerung folgte ein weiterer madhhab.

Folglich ist der Hanafi madhhab wurde der einzige maßgebliche Gesetzbuch in der offiziellen und öffentlichen Leben Justizverwaltung in allen Provinzen des Osmanischen Reiches.

Auch heute ist das Hanafi-Code herrscht in der ehemaligen osmanischen Ländern.

Es ist auch dominant in Zentralasien und Indien.

Symbole

Die Hanafi-Schule der Rechtsprechung hat keine Unterscheidungskraft Symbol System.

Anhänger

Es gibt keine offiziellen Zahlen für die Zahl der Anhänger der Hanafi-Schule des Rechts.

Es ist, gefolgt von der großen Mehrheit der Menschen in der muslimischen Welt.

Zentrale / Main Zentrum

Die Schule hat keine Zentrale als solche.

Es ist, gefolgt von der Mehrheit der muslimischen Bevölkerung der Türkei, Albanien, auf dem Balkan, in Zentralasien, in Afghanistan, Pakistan, China, Indien und dem Irak.

Bülent Þenay


Überblick über die Religionen der Welt-Projekt

Hanafiyyah Schule, Hanafi

Schiiten Information

Abu Hanifa (699-767), die den Schwerpunkt auf Ansichten der einzelnen Argumentation erreicht, und analog ausgiebig genutzt.

Seine Interpretationen breit angezeigt, dass eine Flexibilität erhöht die Attraktivität seiner Rechtsprechung, insbesondere auf die Herrscher versucht, die leicht Begründungen für ihre Aktionen.

Er war von Beruf ein Händler in Seide in Kufa, wo er auch unterrichtete, und die Schule des Rechts, die heute seinen Namen trägt Angaben die größte Anzahl von sunnitischen Anhänger.

Shaykh Fadhlalla Haeri


Die Elemente des Islam, Kapitel 4


Auch hierzu finden Sie unter:


Islam, Muhammad


Koran, Sure


Pillars of Faith


Abraham


Testament Abrahams


Allah


Hadithe


Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari


Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari


Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari


Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari


Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari


Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari


Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari


ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari


Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)


Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)


Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)


Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)


Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)


Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)


Mutazilah Theologie


Ja'fari Theologie (Shia)


Nusayriyyah Theologie (Shia)


Zaydiyyah Theologie (Shia)


Kharijiyyah


Imam (schiitisch)


Drusen


Qarmatiyyah (Shia)


Ahmadiyyah


Ismael, Ismail


Frühe islamische Geschichte Outline


Hegira


Averroes


Avicenna


Machpela


Kaaba, Schwarz Stein


Ramadan


Sunnites, Sunniten


Schiiten, Schia


Mekka


Medina


Sahih, al-Bukhari


Sufismus


Wahhabiten


Abu Bakr


Abbasiden


Ayyubids


Omajjaden


Fatima


Fatimiden (Shia)


Ismaeliten (Shia)


Mamelukes


Saladin


Seldschuken


Aisha


Ali


Lilith


Islamische Kalender


Interaktive muslimischen Kalender

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am