Hanbaliyyah

Allgemeine Informationen

Doctrines

Die Hanbali Schule ist die vierte orthodoxen Schule des Rechts innerhalb der sunnitischen Islam.

Er leitet seine Dekrete aus dem Koran und die Sunna, die er vor allem Formen der Konsens, Meinung oder Inferenz. Die Schule nimmt als maßgebliche eine Stellungnahme von einem Begleiter des Propheten, die es gibt keinen Dissens mit Staubbeutel Companion.

Im Falle der Uneinigkeit, die Stellungnahme des Companion in Ihrer Nähe, dass der Koran und die Sunna wird siegen.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail

Geschichte

Die Hanbali Schule des Gesetzes wurde von Ahmad b.

Hanbal (d.855).

Er studierte Rechtswissenschaften unter verschiedenen Meistern, darunter Imam Shafi'i (der Gründer der seine eigene Schule).

Er ist mehr gelernt als in den Traditionen als in der Rechtsprechung.

Sein Status ergebe sich auch aus seiner Sammlung und Ausstellung der Hadithen.

Seine wesentlichen Beitrag zur islamischen Stipendium ist eine Sammlung von fünfzig-tausend Traditionen bekannt als' Musnadul-Imam Hanbal. "

Trotz der Bedeutung der Hanbal die Arbeit seiner Schule nicht genießen, die Popularität der drei vorangegangenen sunnitischen Schulen des Rechts.

Hanbal Anhänger wurden als reaktionär und mühevoll wegen ihrer Abneigung gegen die persönliche Meinung zu Fragen des Rechts, ihre Ablehnung der Analogie, ihre fanatische Intoleranz anderen Meinungen als ihre eigenen, und die Ausgrenzung von Gegnern von der Macht und der Justiz.

Ihre Unbeliebtheit führte zu regelmäßigen Kämpfe der Verfolgung gegen sie.

Die spätere Geschichte der Schule war geprägt von Schwankungen in ihrem Vermögen.

Hanbali Gelehrten wie Ibn Taymiyya (d.1328) und Ibn Qayyim al-Jouzia (d.1350), hat mehr Toleranz gegenüber anderen Meinungen als ihre Vorgänger waren und instrumental, um die Lehren des Hanbali mehr allgemein zugänglich.

Von Zeit zu Zeit Hanbaliyyah wurde eine aktive und zahlenmäßig starke Schule in bestimmten Bereichen, die unter die Zuständigkeit der 'Abbassid Kalifats.

Aber seine Bedeutung allmählich zurückgegangen unter der osmanischen Türken.

Die Entstehung der Wahabi im neunzehnten Jahrhundert und ihre Herausforderung für die osmanischen Behörden aktiviert Hanbaliyyah genießen einen Zeitraum von Revival.

Heute ist die Schule offiziell anerkannt als autoritativ in Saudi-Arabien und Gebiete im Persischen Golf.

Symbole

Hanbaliyyah nicht über ein unverwechselbares Symbol System.

Anhänger

Es gibt keine offiziellen Zahlen der Ermittlung der Zahl der Personen im Zusammenhang mit der Schule.

Zentrale / Main Zentrum

Die Schule hat keinen Sitz oder Zentrum.

Bülent Þenay


Überblick über die Religionen der Welt-Projekt


Hanbaliyyah

Allgemeine Informationen

Ibn Hanbal (d.855), zu denen die Hanbali Schule zurückzuführen ist, die das Fundament des Al-Shafi `i für die Entwicklung seiner Linie des Denkens.

Er betonte, die Wahl der Methoden, Hadith, auch die Bevorzugung einer schwachen Hadith über eine starke Analogie.

Shaykh Fadhlalla Haeri


Die Elemente des Islam, Kapitel 4


Auch hierzu finden Sie unter:


Islam, Muhammad


Koran, Sure


Pillars of Faith


Abraham


Testament Abrahams


Allah


Hadithe


Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari


Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari


Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari


Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari


Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari


Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari


Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari


ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari


Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)


Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)


Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)


Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)


Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)


Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)


Mutazilah Theologie


Ja'fari Theologie (Shia)


Nusayriyyah Theologie (Shia)


Zaydiyyah Theologie (Shia)


Kharijiyyah


Imam (schiitisch)


Drusen


Qarmatiyyah (Shia)


Ahmadiyyah


Ismael, Ismail


Frühe islamische Geschichte Outline


Hegira


Averroes


Avicenna


Machpela


Kaaba, Schwarz Stein


Ramadan


Sunnites, Sunniten


Schiiten, Schia


Mekka


Medina


Sahih, al-Bukhari


Sufismus


Wahhabiten


Abu Bakr


Abbasiden


Ayyubids


Omajjaden


Fatima


Fatimiden (Shia)


Ismaeliten (Shia)


Mamelukes


Saladin


Seldschuken


Aisha


Ali


Lilith


Islamische Kalender


Interaktive muslimischen Kalender

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am