Jafari Schule der Scharia, Ja'fari

Erweitert Informationen

Arabisch: jacfariyya

Die Jafari School of Scharia ist das Gesetz der Twelver schiitische Islam.

Jafari ist auch als ein anderer Name für die Twelver Shi'is, was die Integration zwischen Recht und Theologie in das Glaubensbekenntnis.

In vielen Texten und Büchern, Jafari und Twelver Shi'ism wird nicht unterschieden, sondern als eine Orientierung.

Die fiqh von Jafari ist etwas anders aus, dass der sunnitischen Schulen, in denen sie nicht beschäftigen qiyas, benutzt aber der Intellekt, caql.

Ein weiterer Unterschied ist natürlich, dass es nicht die gleiche Hadithen.

Viele Sunniten Hadithen sind ausgeschlossen, da sie auf Feinde Shi'ism, wie, was ist dann der Fall, mit Aisha's Hadithen.

Auch sie haben eine reiche Sammlung von ihrem eigenen, einzigartigen Hadithen, bezogen auf die Imame, die durch die schiitische Definition konnte nicht verpflichten, die Sünde oder err.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Zu den Unterschieden zwischen Sunniten und schiitische Recht sind die Fokussierung auf taqiyya, die Erlaubnis zu lügen, wenn Leben und Gesundheit in Gefahr ist, und mut'a, temporäre Ehe.

Tore Kjeilen

Jafari School of shari'a

Schiiten Information

Die Grundsätze der rechtlichen Argumentation (die Wurzeln des fiqh) wuchs zu einem wichtigen Bereich der Wissenschaft, wie sie sich mit dem Ort der Hadith und die Legitimität eines solchen Traditionen, als auch die Grenzen, Art und Dauer der ijtihad.

Shi `i muslimischen Gruppen ihr eigenes System entwickelt, der Rechtsstaatlichkeit und der moralischen Gebote, die dann aufgerufen werden, die Ja` fari Schule des Rechts, so benannt nach seinem Linie Exponent, der sechste Imam Shi `i` Ja weit As-Sadiq (d. 765), war die größte Lehrer seiner Zeit in Medina.

Beide Imam Abu Hanifa und Malik gehörten zu jenen, sagte der Anzahl viertausend, die profitierten von seinen Lehren.

Ja `fari fiqh gilt als Konsens gelten nur, wenn die Stellungnahme des Imam wurde.

Die Linie der Entwicklung in Shi `i Rechtsprechung war mehr direkt, weil der Glaube, dass die Imame waren unfehlbar.

Die Imame einfach reflektiert und damit reproduziert die ursprüngliche prophetische Lehre in den verschiedenen Umständen über einen längeren Zeitraum.

Als Ergebnis dieser Vorteil, die sie nicht brauchen, zu Analogie (die in der Tat inakzeptabel, später in Shi `i Theologie), noch war viel Bedeutung beigemessen Konsens.

Sie als `Ali und Ahl al-Bayt (im Haushalt des Propheten) zu den besten Interpreten des Qur` an und prophetische Lehren.

Damit die Shi `i Schule basiert vollständig auf Traditionen und Lehren aus den zwölf Imame, von denen jeder wurde von seinem Vorgänger, angefangen von` Ali Ibn Abi Talib und daher der Prophet sich.

Der letzte Imam eingegeben occultation, und seine Rückkehr erwartet als der Retter.

Shaykh Fadhlalla Haeri


Die Elemente des Islam, Kapitel 4


Auch hierzu finden Sie unter:


Islam, Muhammad


Koran, Sure


Pillars of Faith


Abraham


Testament Abrahams


Allah


Hadithe


Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari


Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari


Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari


Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari


Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari


Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari


Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari


ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari


Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)


Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)


Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)


Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)


Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)


Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)


Mutazilah Theologie


Ja'fari Theologie (Shia)


Nusayriyyah Theologie (Shia)


Zaydiyyah Theologie (Shia)


Kharijiyyah


Imam (schiitisch)


Drusen


Qarmatiyyah (Shia)


Ahmadiyyah


Ismael, Ismail


Frühe islamische Geschichte Outline


Hegira


Averroes


Avicenna


Machpela


Kaaba, Schwarz Stein


Ramadan


Sunnites, Sunniten


Schiiten, Schia


Mekka


Medina


Sahih, al-Bukhari


Sufismus


Wahhabiten


Abu Bakr


Abbasiden


Ayyubids


Omajjaden


Fatima


Fatimiden (Shia)


Ismaeliten (Shia)


Mamelukes


Saladin


Seldschuken


Aisha


Ali


Lilith


Islamische Kalender


Interaktive muslimischen Kalender

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am