Lösegeld

Erweitert Informationen

Ransom ist eines der Metaphern, die von der frühen Kirche zu schweigen von den Einsparungen Werk Christi.

Es befindet sich auf den Lippen Jesu in Mark 10:45 / Matt.

20:28, "Der Sohn des Menschen kamen nicht zu euch hielt, sondern Minister und sein Leben zu geben als Lösegeld für viele."

Paul erklärt, dass auch Christus gab sich selbst als "Lösegeld für alle" (I Tim. 2:6).

Als Metapher Lösegeld gemeinsam auf einen Preis bezahlt, eine Transaktion aus, um die Freiheit der anderen.

Diese Ideen werden auch durch solche Ausdrücke wie "Kauf" und "Preis" (I Kor. 6:20) und "Einlösen" (I Pet. 1:18 ff.).

Die Ideen sind verwurzelt in der antiken Welt, in der Sklaven-Soldaten gefangen genommen und erhielten ihre Freiheit auf die Zahlung eines Preises.

In der OT Lösegeld verknüpft ist wieder mit Sklaven, aber auch mit den vielfältigen Aspekten der Kulturen sowie die Pflichten der Verwandten (vgl. Ruth 4).

Vor allem die Idee, Lösegeld (einlösen) ist ebenfalls im Zusammenhang mit der Befreiung aus Ägypten (z. B. Deut. 7:8) und der Rückkehr der Verbannten (zB Jes. 35:10).

In beiden Einstellungen liegt der Schwerpunkt nicht mehr auf den Preis, sondern auf die Erlösung erreicht und die Freiheit erlangt.

Jetzt liegt der Schwerpunkt auf der Aktivität von Gott und seine Macht zu seinem Volk frei.

Wenn die Ideen von Lösegeld sind im Zusammenhang mit der Tätigkeit der Einsparung Gott, die Idee des Preises ist nicht vorhanden.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail
Wenn das NT, deshalb spricht von Lösegeld mit Verweis auf die Arbeit von Christus, die Idee ist nicht eine Transaktion, als ob eine Einigung ist übersichtlich und ein Preis gezahlt werden.

Vielmehr liegt der Fokus auf der Macht (I Kor. 1:18) des Kreuzes zu retten.

In den berühmten Worten von Mark Lösegeld 10:45 Jesus spricht von seinem Tod kommen als Mittel für die Freilassung von vielen.

Der Kontrast zwischen seinem eigenen Tod und der einsame Befreiung von vielen.

Im Hinblick auf die NT-Lösegeld und kaufen, die in anderen Zusammenhängen geht hervor, dass die wirtschaftlichen und finanziellen Austausch, sprechen über die Folgen oder Ergebnisse (vgl. I Kor. 7:23).

Der Release ist aus Urteil (Röm. 3:25-26), sin (Eph 1:7), Tod (Röm 8:2).

Es besteht keine Notwendigkeit, dann, die Frage zu stellen, die so oft in der Vergangenheit: Für wen wurde das Lösegeld bezahlt?

Es ist nicht möglich zu prüfen, die Zahlung zu Satan, als ob Gott verpflichtet wurden, um die Forderungen der Satan oder "Preis fragen."

Und da die Texte sprechen immer von der Aktivität Gottes in Christus, wir können nicht sprechen von Gott selbst bezahlen.

Während das Opfer Christi ist verwurzelt in der Heiligkeit und Gerechtigkeit Gottes, es ist nicht zu sehen vor dem Hintergrund des Gesetzes nur mehr, sondern vor allem der Bund.

In Christus, Gott nimmt sich die Freiheit, auf die Freilassung von Unfreiheit, der seinem Volk.

Er erfüllt die Anforderungen von seinem eigenen Wesen.

RW Lyon


(Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliographie


D. Hill, Griechisch und Hebräisch Hinweistexte Words: Studies in der Semantik von Soteriological Geschäftsbedingungen; F. Buchsel, TDNT, IV, 340-56; L. Morris, Apostolische Predigt des Kreuzes.

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am