Zaydiyyah Schule

Erweitert Informationen

Doctrines

Zaydiyyah ist eine schiitische Schule des Rechts, die von allen Fraktionen in Schiiten, der größeren Nähe zu der sunnitischen Tradition.

Die Zaydis sind grundsätzlich unterscheidet sich von anderen schiitischen Gruppen in ihrer Vorstellung von der Art der Imamate.

Im Gegensatz zu den Imamis und Isma'ilis, die glauben, daß die Imamate wird insbesondere durch eine Reihe von Nachkommen, die Zaydis glauben, dass jemand im Haus von Ali ist für die Imamate.

Die Zaydis abzulehnen, die Lehre von der Verborgene Imam und die Rückkehr des Mahdi.

Der Imam gilt als unfehlbar weder fähig noch der darstellenden Wunder.

Persönliche verdienen, anstatt Investitur, regelt, sollte Imam.

Die Zaydis lehnen jegliche Form von "Sufi-Tradition.

GLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
GLAUBEN Religiös Information Quelle
Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mail

Geschichte

Der Begriff "Zaydi" ist für die Anhänger des Zayd b.

Ali, der Enkel von al-Hussein (der Sohn des vierten Kalifen, Ali) und Halbbruder des fünften Imam, Muhammad al-Baqir.

Zaid b.

Ali wurde getötet und 740 in einem Aufstand gegen die Ummayad Kalifen Hisham al-.

Im 9. Jahrhundert zwei Zaydi Staaten wurden: eine in Tabaristan, einer Region südlich des Kaspischen Meeres, und die andere im Jemen.

Der Staat Zaydi kam zu einem Ende, wenn der Herrscher 928, al-Hasan ibn al-Qasim, fiel in der Schlacht.

Allerdings, und 964 eine zweite Zaydi Imamate wurde; diese dauerte bis zum zwölften Jahrhundert.

Ab dem zwölften Jahrhundert wurde die Zaydi Gemeinden an Bedeutung verlor, und während des fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert wurden nach und nach in die Twelver Schiiten.

Die jemenitische Staat Zaydis wurde 890 von Yahya ibn al-Hussein und dauerte bis in die heutigen Tage.

Trotz der internen Kämpfe in Folge und Angriffen aus dem Isma'ilis, die jemenitische Staat behielt seine Unabhängigkeit bis 1539 bei der Eroberung durch die Türken und wurde innerhalb einer Provinz des Osmanischen Reiches.

In 1595 im Jemen Zaydis Krieg erklärt die Türken, die schließlich dazu geführt, die Abfahrt des letzten osmanischen Gouverneur in 1635.

Der Jemen behielt bis 1872 seine Unabhängigkeit wieder, wenn sie sich zu einer Provinz innerhalb des Osmanischen Reiches.

De-facto-Unabhängigkeit erreicht wurde während des ersten Weltkrieges und die tatsächliche Unabhängigkeit mit dem Fall des Osmanischen Reiches nach dem Ersten Weltkrieg.

Nach der Auflösung des Osmanischen Reiches war Imam Yahya links in die Kontrolle des Jemen.

In Imam Yahya wurde 1948 ermordet in einem Palast versuchten Staatsstreich.

Der Staatsstreich wurde von Yahya Sohn, Ahmad, der die Nachfolge seines Vaters als Imam.

Wenn Imam Ahmad starb im September 1962 wurde er von seinem Sohn gelang es, Muhammad.

Eine Woche später ein Militärputsch abgesetzt der Imam Sitz der Arabischen Republik Jemen.

Seit dieser Zeit hat die Imamate blieb unbesetzt.

Symbole

Zadiyyah nicht über ein unverwechselbares Symbol System.

Anhänger

Zaydis sind schätzungsweise um 8 Millionen der rund 70 Millionen schiitische Bevölkerung der Welt.

(Yann Richard, schiitische Islam (Oxford University Press, 1995)).

Zentrale / Main Zentrum

Zaydiyyah hat keinen Sitz oder solche.

Es ist jedoch, die offizielle Schule der Jemen.

Bülent Þenay


Überblick über die Religionen der Welt-Projekt


Auch hierzu finden Sie unter:


Islam, Muhammad


Koran, Sure


Pillars of Faith


Abraham


Testament Abrahams


Allah


Hadithe


Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari


Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari


Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari


Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari


Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari


Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari


Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari


ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari


Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)


Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)


Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)


Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)


Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)


Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)


Mutazilah Theologie


Ja'fari Theologie (Shia)


Nusayriyyah Theologie (Shia)


Zaydiyyah Theologie (Shia)


Kharijiyyah


Imam (schiitisch)


Drusen


Qarmatiyyah (Shia)


Ahmadiyyah


Ismael, Ismail


Frühe islamische Geschichte Outline


Hegira


Averroes


Avicenna


Machpela


Kaaba, Schwarz Stein


Ramadan


Sunnites, Sunniten


Schiiten, Schia


Mekka


Medina


Sahih, al-Bukhari


Sufismus


Wahhabiten


Abu Bakr


Abbasiden


Ayyubids


Omajjaden


Fatima


Fatimiden (Shia)


Ismaeliten (Shia)


Mamelukes


Saladin


Seldschuken


Aisha


Ali


Lilith


Islamische Kalender


Interaktive muslimischen Kalender

Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Schicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am