Avicenna Avicenna

Catholic Information Katholische Informationen

(Abn Ali al Hosain ibn Abdallah ibn Sina, called by the Latins Avicenna). (Abn Ali al Hussein ibn Abdallah ibn Sina, durch die Lateiner Avicenna genannt). Arabian physician and philosopher, born at Kharmaithen, in the province of Bokhara, 980; died at Hamadan, in Northern Persia, 1037. Arabischer Arzt und Philosoph, in Kharmaithen geboren, in der Provinz Buchara, 980; bei Hamadan starb, im Norden Persien, 1037. Avicenna was actually Persian, not Arabian Avicenna war eigentlich persischen, nicht Arabian

From the autobiographical sketch which has come down to us we learn that he was a very precocious youth; at the age of ten he knew the Koran by heart; before he was sixteen he had mastered what was to be learned of physics, mathematics, logic, and metaphysics; at the age of sixteen he began the study and practice of medicine; and before he had completed his twenty-first year he wrote his famous "Canon" of medical science, which for several centuries, after his time, remained the principal authority in medical schools both in Europe and in Asia. Von der autobiographischen Skizze, die auf uns gekommen ist erfahren wir, dass er ein sehr frühreifen Jugend war; er beherrscht, was mit der Physik, Mathematik, Logik gelernt werden, bevor er sechzehn Jahre alt war, im Alter von zehn kannte er den Koran auswendig und Metaphysik, im Alter von sechzehn Jahren begann er das Studium und die Praxis der Medizin, und bevor er seinen 21. Jahr abgeschlossen hatte, schrieb er seine berühmten "Canon" der medizinischen Wissenschaft, die seit mehreren Jahrhunderten, nach seiner Zeit blieb der Hauptautorität in der medizinischen Schulen in Europa und in Asien. He served successively several Persian potentates as physician and adviser, travelling with them from place to place, and despite the habits of conviviality for which he was well known, devoted much time to literary labours, as is testified by the hundred volumes which he wrote. Er diente nacheinander mehrere persischen Potentaten als Arzt und Berater, mit ihnen reisen von Ort zu Ort, und trotz den Gewohnheiten der Geselligkeit, für die er bekannt war, widmete viel Zeit zum literarischen Arbeiten, wie durch die hundert Bände, die er schrieb bezeugt. Our authority for the foregoing facts is the "Life of Avicenna,", based on his autobiography, written by his disciple Jorjani (Sorsanus), and published in the early Latin editions of his works. Unsere Befugnis für die vorstehenden Tatsachen ist der "Life of Avicenna", an seiner Autobiographie, von seinem Schüler Jorjani (Sorsanus) geschrieben, basierend und veröffentlichte in den frühen lateinischen Ausgaben seiner Werke.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Besides the medical "Canon," he wrote voluminous commentaries on Arisotle's works and two great encyclopedias entitled "Al Schefa", or "Al Chifa" (ie healing) and "Al Nadja" (ie deliverance). Neben der medizinischen "Canon", schrieb er voluminöse Kommentare zu Arisotle Werke und zwei großen Enzyklopädien Titel "Al Schefa" oder "Al Chifa" (dh Heilung) und "Al Nadja" (dh Befreiung). The "Canon" and portions of the encyclopedias were translated into Latin as early as the twelfth century, by Gerard of Cremona, Dominicus Gundissalinus, and John Avendeath; they were published at Venice, 1493-95. Die "Canon" und Teile der Enzyklopädien wurden ins Lateinische so früh wie dem zwölften Jahrhundert, von Gerard von Cremona, Dominicus Gundissalinus und John Avendeath übersetzt, wurden sie in Venedig, 1493-95 veröffentlicht. The complete Arabic texts are said to be are said to be in the manuscript in the Bodleian Library. Die komplette arabische Texte sollen werden sollen in dem Manuskript in der Bodleian Library. An Arabic text of the "Canon" and the "Nadja" was published in Rome, 1593. Eine arabische Text der "Canon" und "Nadja" wurde in Rom, 1593 veröffentlicht.

Avicenna's philosophy, like that of his predecessors among the Arabians, is Aristoteleanism mingled with neo-Platonism, an exposition of Aristotle's teaching in the light of the Commentaries of Thomistius, Simplicius, and other neo-Platonists. Avicenna Philosophie, wie die seiner Vorgänger unter den Arabern ist Aristotelismus mit Neuplatonismus, eine Ausstellung von Aristoteles 'Lehre im Lichte der Kommentare der Thomistius, Simplicius und andere Neuplatoniker vermischt.

His Logic is divided into nine parts, of which the first is an introduction after the manner of Porphyry's "Isagoge"; then follow the six parts corresponding to the six treatises composing the "Organon"; the eighth and ninth parts consists respectively of treatises on rhetoric and poetry. Dann folgen die sechs Teile entsprechend den sechs Abhandlungen Zusammensetzen des "Organon";, die achte und die neunte Teilen besteht jeweils aus Abhandlungen über seine Logik ist in neun Teile, von denen die erste ist eine Einführung nach der Weise der Porphyr "Isagoge" unterteilt Rhetorik und Poesie. Avicenna devoted special attention to definition, the logic of representation, as he styles it, and also to the classification of sciences. Avicenna besondere Aufmerksamkeit gewidmet Definition, die Logik der Repräsentation, wie er Stile, und auch für die Einstufung der Wissenschaften. Philosophy, he says, which is the general name for scientific knowledge, includes speculative and practical philosophy. Philosophie, sagt er, das ist die allgemeine Bezeichnung für die wissenschaftliche Erkenntnis, enthält spekulative und praktische Philosophie. Speculative philosophy is divided into the inferior science (physics), and middle science (mathematics), and the superior science (metaphysics including theology). Die spekulative Philosophie ist in der unteren Naturwissenschaften (Physik) und der mittleren Wissenschaft (Mathematik), und die überlegene Wissenschaft (Metaphysik einschließlich Theologie) unterteilt. Practical philosophy is divided into ethics (which considers man as an individual); economics (which considers man as a member of domestic society); and politics (which considers man as a member of civil society). Wirtschaftswissenschaften (das den Menschen als Mitglied der inländischen Gesellschaft); und Politik (das den Menschen als Mitglied der Zivilgesellschaft) Praktische Philosophie in Ethik (die Ansicht, der Mensch als Individuum) unterteilt. These divisions are important on account of their influence on the arrangement of sciences in the schools where the philosophy of Avicenna preceded the introduction of Aristotle's works. Diese Bereiche sind wichtig wegen ihres Einflusses auf die Anordnung der Wissenschaften in den Schulen, in denen die Philosophie des Avicenna ging der Einführung der Werke des Aristoteles.

A favourite principle of Avicenna, which is quoted not only by Averroes but also by the Schoolmen, and especially by St. Albert the Great, was intellectus in formis agit universalitatem, that is, the universality of our ideas is the result of the activity of the mind itself. Ein beliebtes Prinzip der Avicenna, die nicht nur von Averroes, sondern auch durch die Scholastiker zitiert wird, und vor allem durch St. Albert der Große, war intellectus in formis Agit universalitatem, das heißt, ist die Universalität unserer Ideen das Ergebnis der Tätigkeit der der Geist selber. The principle, however, is to be understood in the realistic, not in the nominalistic sense. Das Prinzip ist jedoch die in realistischen verstanden werden, nicht in der nominalistische Sinn. Avicenna's meaning is that, while there are differences and resemblances among things independently of the mind, the formal constitution of things in the category of individuality, generic universality, specific universality, and so forth, is the work of the mind. Avicenna Bedeutung ist, dass es zwar Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen den Dingen unabhängig von der Seele sind, die formale Beschaffenheit der Dinge in der Kategorie der Individualität, generische Universalität, spezifische Universalität, und so weiter, die Arbeit des Geistes ist. Avicenna's physical doctrines show him in the light of a faithful follower of Aristotle, who has nothing of his own to add to the teaching of his master. Avicenna physikalischen Lehren zeigen ihn im Licht eines treuen Anhänger des Aristoteles, der nichts von seiner eigenen an die Lehre seines Meisters hinzuzufügen. Similarly, in psychology, he reproduces Aristotle's doctrines, borrowing occasionally an explanation, or an illustration, from Alfarabi. Auch in der Psychologie, reproduziert er Aristoteles 'Lehren, Kreditaufnahme gelegentlich eine Erklärung oder eine Abbildung aus Alfarabi. On one point, however, he is at pains to set the true meaning, as he understands it, of Aristotle, above all the exposition and elaboration of the Commentators. In einem Punkt aber ist er bemüht, den wahren Sinn gesetzt, wie er es versteht, von Aristoteles, vor allem die Darstellung und Verarbeitung der Kommentatoren. That point is the question of the Active and Passive Intellect. Dieser Punkt ist die Frage der aktiven und passiven Intelligenz. (See ARABIAN SCHOOL OF PHILOSOPHY). (Siehe ARABIAN Schule der Philosophie). He teaches that the latter is the individual mind in the state of potency with regard to knowledge, and that the former is the impersonal mind in the state of actual and perennial thought. Er lehrt, dass das letztere der individuelle Geist im Zustand der Potenz im Hinblick auf Wissen, und dass die erstere ist die unpersönliche Geist im Zustand der tatsächlichen und mehrjährige Gedanken. In order that the mind acquire ideas, the Passive Intellect must come into contact with the Active Intellect. Damit der Geist Ideen zu erwerben, muss der Passive Intelligenz in Kontakt mit dem Active Intellect kommen. Avicenna, however, insists most emphatically that a contact of that kind does not interfere with the independent substantiality of the Passive Intellect, and does not imply that it is merged with the Active Intellect. Avicenna, betont jedoch, mit allem Nachdruck, dass ein Kontakt dieser Art nicht mit der unabhängigen Substantialität der Passive Intelligenz stören, und impliziert nicht, dass es mit dem Active Intelligenz zusammengeführt wird. He explicitly maintains that the individual mind retains its individuality and that, because it is spiritual and immaterial, it is endowed with personal immortality. Er explizit behauptet, dass der individuelle Geist seine Individualität und dass behält, weil sie geistige und immateriell, wird es mit persönlichen Unsterblichkeit begabt ist. At the same time, he is enough of a mystic to maintain that certain choice souls are capable of arriving at a very special kind of union with the Universal, Active, Intellect, and of attaining thereby the gift of prophecy. Zur gleichen Zeit, ist er genug von einer mystischen zu behaupten, dass gewisse Auswahl Seelen sind in der Lage, zu einer ganz besonderen Art der Vereinigung mit dem Universal, Aktiv, Intelligenz und zur Erreichung damit die Gabe der Prophetie.

Metaphysics he defines as the science of supernatural (ultra-physical) being and of God. Metaphysik definiert er als die Wissenschaft von übernatürlichen (ultra-physischen) ist und von Gott. It is, as Aristotle says, the theological science. Es ist, wie Aristoteles sagt, die theologische Wissenschaft. It treats of the existence of God, which is proved from the necessity of a First Cause; it treats of the Providence of God, which, as all the Arabians taught, is restricted to the universal laws of nature, the Divine Agency being too exalted to deal with singular and contingent events; it treats of the hierarchy of mediators between God and material things, all of which emanated from God, the Source of all sources, the Principle of all principles. Es handelt von der Existenz Gottes, die sich aus der Notwendigkeit einer Ersten Ursache nachgewiesen wird, es handelt von der Vorsehung Gottes, die, wie alle Araber gelehrt, um den universellen Gesetzen der Natur beschränkt ist, ist das göttlich Agentur zu erhaben mit Singular und bedingten Ereignissen umzugehen, es handelt von der Hierarchie der Mittler zwischen Gott und materielle Dinge, von denen alle hervorgegangen aus Gott, die Quelle aller Quellen, das Prinzip aller Prinzipien. The first emanation from God is the world of ideas. Die erste Emanation aus Gott ist die Welt der Ideen. This is made up of pure forms, free from change, composition, or imperfection; it is akin to the Intelligible world of Plato, and is, in fact, a Platonic concept. Dieser setzt sich aus reinen Formen, frei von Veränderungen, die Zusammensetzung, oder Unvollkommenheit gemacht, sie ist vergleichbar mit der intelligiblen Welt von Plato, und ist in der Tat, eine platonische Konzept. Next to the world of ideas is the world of souls, made up of forms which are, indeed, intelligible, but not entirely separated from matter. Weiter in die Welt der Ideen ist die Welt der Seelen, die aus Formen, die in der Tat sind, verständlich, aber nicht ganz von der Materie getrennt sind. It is these souls that animate and energize the heavenly spheres. Es sind diese Seelen, und animieren energetisieren die himmlischen Sphären. Next to the world of souls is the world of physical forces, which are more or less completely embedded in terrestrial matter and obey its laws; they are, however, to some extent amenable to the power of intelligence in so far as they may be influenced by magic art. Neben der Welt der Seelen ist die Welt der physikalischen Kräfte, die mehr oder weniger vollständig in irdische Materie eingebettet sind und gehorcht ihren Gesetzen, sie sind jedoch in gewissem Umfang offen für die Kraft der Intelligenz, soweit sie beeinflusst werden können, durch die magische Kunst. Lastly comes the world of corporeal matter; this, according to the neo-Platonic conception which dominates Avicenna's thought in this theory of emanation, is of itself wholly inert, not capable of acting but merely of being acted upon (Occasionalism). Schließlich kommt die Welt der körperlichen Materie, das nach der neo-platonische Vorstellung, die Avicenna Denken dominiert in dieser Theorie der Emanation, ist an sich völlig inert, nicht in der Lage zu handeln, sondern lediglich aus der Inanspruchnahme (Occasionalismus) gehandelt. In this hierarchical arrangement of beings, the Active Intellect, which, as was pointed out above, plays a necessary role in the genesis of human knowledge, belongs to the world of Ideas, and is of the same nature as the spirits which animate the heavenly spheres. In dieser hierarchischen Anordnung von Wesen, spielt die aktive Intelligenz, die, wie oben wurde darauf hingewiesen, eine notwendige Rolle bei der Entstehung des menschlichen Wissens, gehört zur Welt der Ideen, und ist von der gleichen Art wie die Geister, die die himmlische animieren Sphären. From all this it is apparent that Avicenna is no exception to the general description of the Arabian Aristoteleans as neo-Platonic interpreters of Aristotle. Aus all dem geht hervor, daß Avicenna keine Ausnahme von der allgemeinen Beschreibung der arabischen Aristoteliker als neo-platonischen Dolmetscher des Aristoteles ist.

There remain two other doctrines of general metaphysical nature which exhibit him in the character of an original, or rather an Arabian, and not a neo-Platonic interpreter. Es bleiben zwei weitere Lehren der allgemeinen metaphysischen Natur, die ihn zeigen den Charakter eines Originals, oder vielmehr ein Araber, und nicht einer neo-platonischen Dolmetscher. The first is his division of being into three classes: (a) what is merely possible, including all sublunary things; (b) what is itself merely possible but endowed by the First Cause with necessity; such are the ideas that rule the heavenly spheres; (c) what is of its own nature necessary, namely, the First Cause. Die erste ist seine Abteilung des Seins in drei Klassen: (a), was nur möglich ist, einschließlich aller irdischen Dinge; (b), was selbst nur möglich, sondern gestiftet von der Ersten Ursache mit der Notwendigkeit, das sind die Ideen, die die himmlischen Sphären regieren (c) Was ist seiner Natur notwendig, nämlich die erste Ursache. This classification is mentioned and refuted by Averroes. Diese Klassifizierung wird erwähnt und widerlegt durch Averroes. The second doctrine, to which also Averroes alludes, is a fairly outspoken system of pantheism which Avicenna is said to have elaborated in a work, now lost, entitled "Philosophia Orientalis". Die zweite Lehre, die auch Averroes anspielt, ist eine ziemlich ausgesprochene System der Pantheismus, Avicenna sagte in einem Werk erarbeitet haben, jetzt verloren, mit dem Titel "Philosophia Orientalis" ist. The Scholastics, apparently, know nothing of the special work on pantheism; they were, however, aware of the pantheistic tendencies of Avicenna's other works on philosophy, and were, accordingly, reluctant to trust in his exposition of Aristotle. Die Scholastics, scheinbar, wissen nichts von den speziellen Arbeiten an Pantheismus, sie waren sich jedoch bewusst, der pantheistischen Tendenzen anderen Werken Avicenna über Philosophie, und waren dementsprechend zurückhaltend in seiner Darstellung des Aristoteles zu vertrauen.

Publication information Written by William Turner. Publication Informationen von William Turner geschrieben. Transcribed by Geoffrey K. Mondello, Amy M. Mondello, and Stephen St. Damian Mondello. Transkribiert von Geoffrey K. Mondello, Amy M. Mondello und Stephen St. Damian Mondello. The Catholic Encyclopedia, Volume II. Die katholische Enzyklopädie, Band II. Published 1907. Veröffentlicht 1907. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, 1907. Nihil Obstat, 1907. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John M. Farley, Archbishop of New York + John M. Farley, Erzbischof von New York

Bibliography Bibliographie
Avicenna Peripatetici...Opera (Venice, 1495); MUNK in Dict. Avicenna Peripatetici ... Opera (Venedig, 1495); MUNK in Dict. des sciences phil. des sciences phil. (Paris,1844-52), art. (Paris ,1844-52), art. Ibn-Sina; CARRA DE VAUX, Avicenne (Paris, 1900); UEBERWEG-HEINZE, Gesch. Ibn-Sina; CARRA DE VAUX, Avicenne (Paris, 1900); Ueberweg-HEINZE, Gesch. der Phil., 9th ed. der Phil., 9. Aufl.. (Berlin, 1905), II,247, 248; tr. (Berlin, 1905), II, 247, 248; tr. MORRIS (New York, 1890), 412, 413; STOCKL, Lehrb. MORRIS (New York, 1890), 412, 413; Stöckl, Lehrb. der Gesch. der Gesch. der Phil. der Phil. (Mainz, 1888), I, 329 sqq., tr. (Mainz, 1888), I, 329 ff.., Tr. FINLAY (Dublin, 1903) 293 sqq.; TURNER, Hist. FINLAY (Dublin, 1903) 293 ff.;. TURNER, Hist. of Phil. von Phil. (Boston, 1903), 312, 313. (Boston, 1903), 312, 313.



Also, see: Auch hierzu finden Sie unter:
Islam, Muhammad Islam, Muhammad
Koran, Qur'an Koran, Sure
Pillars of Faith Pillars of Faith
Abraham Abraham
Testament of Abraham Testament Abrahams
Allah Allah
Hadiths Hadithe
Revelation - Hadiths from Book 1 of al-Bukhari Offenbarung - Hadithe von 1 Buch von al-Bukhari
Belief - Hadiths from Book 2 of al-Bukhari Glaube - Hadithe aus Buchen 2 von al-Bukhari
Knowledge - Hadiths from Book 3 of al-Bukhari Wissen - Hadithe aus Buchen 3 von al-Bukhari
Times of the Prayers - Hadiths from Book 10 of al-Bukhari Zeiten der Gebete - Hadithe aus Buchen 10 von al-Bukhari
Shortening the Prayers (At-Taqseer) - Hadiths from Book 20 of al-Bukhari Die Verkürzung der Gebete (At-Taqseer) - Hadithe aus Buchen 20 von al-Bukhari
Pilgrimmage (Hajj) - Hadiths from Book 26 of al-Bukhari Pilgerfahrt (Hadsch) - Hadithe aus Buchen 26 von al-Bukhari
Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadiths of Book 52 of al-Bukhari Fighting for the Cause of Allah (Jihad) - Hadithe von 52 Buchen von al-Bukhari
ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadiths of Book 93 of al-Bukhari ONENESS, UNIQUENESS OF ALLAH (TAWHEED) - Hadithe von 93 Buchen von al-Bukhari
Hanafiyyah School Theology (Sunni) Hanafiyyah School Theologie (sunnitischen)
Malikiyyah School Theology (Sunni) Malikiyyah School Theologie (sunnitischen)
Shafi'iyyah School Theology (Sunni) Shafi'iyyah School Theologie (sunnitischen)
Hanbaliyyah School Theology (Sunni) Hanbaliyyah School Theologie (sunnitischen)
Maturidiyyah Theology (Sunni) Maturidiyyah Theologie (sunnitischen)
Ash'ariyyah Theology (Sunni) Ash'ariyyah Theologie (sunnitischen)
Mutazilah Theology Mutazilah Theologie
Ja'fari Theology (Shia) Ja'fari Theologie (Shia)
Nusayriyyah Theology (Shia) Nusayriyyah Theologie (Shia)
Zaydiyyah Theology (Shia) Zaydiyyah Theologie (Shia)
Kharijiyyah Kharijiyyah
Imams (Shia) Imam (schiitisch)
Druze Drusen
Qarmatiyyah (Shia) Qarmatiyyah (Shia)
Ahmadiyyah Ahmadiyyah
Ishmael, Ismail Ismael, Ismail
Early Islamic History Outline Frühe islamische Geschichte Outline
Hegira Hegira
Averroes Averroes
Avicenna Avicenna
Machpela Machpela
Kaaba, Black Stone Kaaba, Schwarz Stein
Ramadan Ramadan
Sunnites, Sunni Sunnites, Sunniten
Shiites, Shia Schiiten, Schia
Mecca Mekka
Medina Medina
Sahih, al-Bukhari Sahih, al-Bukhari
Sufism Sufismus
Wahhabism Wahhabiten
Abu Bakr Abu Bakr
Abbasids Abbasiden
Ayyubids Ayyubids
Umayyads Omajjaden
Fatima Fatima
Fatimids (Shia) Fatimiden (Shia)
Ismailis (Shia) Ismaeliten (Shia)
Mamelukes Mamelukes
Saladin Saladin
Seljuks Seldschuken
Aisha Aisha
Ali Ali
Lilith Lilith
Islamic Calendar Islamische Kalender
Interactive Muslim Calendar Interaktive muslimischen Kalender


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am