Idealism Idealismus

Catholic Information Katholische Informationen

In discussing this term and its meaning, reference must be had to the cognate expressions, idealist, idealized, ideal (adjective), and the ideal (noun), all of which are derived from the Greek idéa. Bei der Erörterung dieser Begriff und seine Bedeutung muss Bezug auf die verwandten Ausdrücke, Idealist, idealisierte, ideal (Adjektiv) zu haben, und das Ideal (Substantiv), die alle aus der griechischen Idee abgeleitet. This signifies "image", "figure, "form": it can be used in the sense of "likeness", or "copy" as well as in that of "type", "model", or "pattern": it is this latter sense that finds expression in "ideal", and "the ideal" and the derivatives are mentioned above. In speaking of "the ideal", what we have in mind is not a copy of any perceptible object, but a type. The artist is said to "idealize" his subject when he represents it as a fairer, nobler, more perfect than it is in reality. Dies bedeutet "Bild", "Figur" form ": es kann im Sinne eingesetzt werden" Ähnlichkeit "oder" Kopie "als auch in die der" Typ "," Modell "oder" Muster ": es ist Diese letzteren Sinne, die Ausdruck findet in "ideal", und "die ideale" und die Derivate sind oben erwähnt. Im Sprechen des "ideal", was wir im Sinn haben, ist nicht eine Kopie jeder wahrnehmbare Objekt, sondern ein Typ. Die Künstler sagte zu "idealisieren" sein Thema, wenn er es als einer gerechteren, edler, vollkommener als es in Wirklichkeit ist darstellt.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Idealism in life is the characteristic of those who regard the ideas of truth and right, goodness and beauty, as standards and directive forces. Idealismus im Leben ist das charakteristisch für diejenigen, die die Ideen von Wahrheit und Recht, Güte und Schönheit zu betrachten, wie Normen und Richtlinie Kräfte. This signification betrays the influence of Plato, who made idea a technical term in philosophy. Diese Bedeutung verrät den Einfluss von Plato, die Idee hat einen technischen Begriff in der Philosophie. According to him the visible world is simply a copy of a supersensible, intelligible, ideal world, and consequently "things" are but the impress stamped on reality by that which is of a higher, spiritual nature. Nach ihm ist die sichtbare Welt ist einfach eine Kopie einer übersinnlichen, verständlich, heile Welt, und damit "Dinge" sind, aber die auf die Realität von dem, was von einer höheren, spirituellen Natur ist geprägt beeindrucken. Platonism is the oldest form of idealism, and Plato himself the progenitor of idealists. Platonismus ist die älteste Form des Idealismus, und Platon selbst der Stammvater der Idealisten. It is usual to place in contrast Plato's idealism and Aristotle's realism; the latter in fact denies that ideas are originals and that things are mere copies; he holds that the essence is intelligible, but that it is immanent in the things of nature, whereas it is put into the products of art. Es ist üblich, im Gegensatz Platons Idealismus und Aristoteles Realismus legen, der letztere in der Tat bestreitet, dass Ideen Originale sind und dass die Dinge sind bloße Kopien; hält er, dass das Wesen verständlich ist, sondern dass es immanent in den Dingen der Natur, während es in den Produkten der Kunst gestellt. It is more correct, therefore, to call his teaching an immanent idealism as contrasted with the transcendental idealism of Plato. Es ist richtig, deshalb nennen seine Lehre eine immanente Idealismus als mit dem transzendentalen Idealismus von Plato gegenübergestellt. Both these thinkers reveal the decisive influence of that moral and æsthetic idealism which permeated Greek life, thought, and action; but for both, what lies deepest down in their philosophy is the conviction that the first and highest principle of all things is the one perfect spiritual Being which they call God, and to which they lead back, by means of intermediate principles--essence and form, purpose and law--the multifarious individual beings of the visible world. Beide Denker zeigen die entscheidenden Einfluss dieser moralischen und ästhetischen Idealismus, der griechische Leben, Denken und Handeln durchdrungen, aber für beide, liegt das, was tiefsten in ihre Philosophie ist die Überzeugung, dass das erste und höchste Prinzip aller Dinge, die ein perfekt spirituelle Wesen, die sie Gott nennen, und zu denen sie führen zurück, durch Zwischen-Prinzipien - Wesen und Form, Zweck und Recht - die vielfältigen individuellen Wesen der sichtbaren Welt. In this sense idealism is dualism, ie the doctrine of a higher spiritual principle over against that which is lower and material; and this doctrine again is clearly opposed to the monism which would derive the higher and the lower alike out of one and the same All-being. In diesem Sinne Idealismus ist Dualismus, dh die Lehre von einer höheren geistigen Prinzip gegenüber, dass die niedriger ist und Material, und diese Lehre wieder eindeutig auf den Monismus, Ableitung der höheren und der unteren gleichermaßen von ein und demselben Alles wäre im Gegensatz Wohlbefinden. This older idealism teaches, not that there is One-All, but that there is an alpha and omega, ie a supermundane Cause and End, of the world. Diese ältere Idealismus lehrt, nicht, dass es One-All, sondern dass es eine Alpha und Omega, dh eine überirdische Ursache und End, der Welt. By means of its principles, idealism maintains the distinctness of God and the world, of the absolute and finite, yet holds them together in unity; it adjusts the relations between reality and knowledge, by ascribing to things dimension, form, purpose, value, law, at the same time securing forethought the requisite certainty and validity; it establishes objective truth in the things that are known and subjective truth in the mind that knows them. Durch ihre Prinzipien hält Idealismus die Unterscheidbarkeit von Gott und der Welt, die absolute und endlich, noch hält sie zusammen in der Einheit, passt er die Beziehungen zwischen Wirklichkeit und das Wissen, zuschreibt, die Dinge Maß, Form, Zweck, Wert, Gesetz zur gleichen Zeit sichern Voraussicht die erforderliche Sicherheit und Wirksamkeit, sie begründet die objektive Wahrheit in den Dingen, die bekannt sind und subjektive Wahrheit in der Geist, der sie kennt. In this sense the Schoolmen teach that forma dat esse et distingui, ie the principle which formally constitutes the object, likewise, in the act of cognition, informs the mind. In diesem Sinne sind die Scholastiker lehren, dass forma dat esse et distingui, dh das Prinzip, die formal stellt das Objekt ebenfalls im Akt des Erkennens, informiert den Geist. Inasmuch as its principles express the cause and purpose of things, their determinate nature and value, idealism unites the speculative and the ethical, the true and the good, moral philosophy and the philosophy of nature. Da ihre Prinzipien die Ursache und Zweck der Dinge auszudrücken, ihre bestimmte Art und Wert vereint Idealismus die spekulative und die ethischen, das Wahre und das gute, moralische Philosophie und die Philosophie der Natur.

In this sense St. Augustine developed the Platonic teaching, and in his philosophy is idealism in the genuine meaning of the term. In diesem Sinne St. Augustine entwickelt die platonische Lehre, und in seiner Philosophie ist Idealismus im echten Sinne des Wortes. From him comes the definition of ideas which Christian philosophy has since retained: "Ideas are certain original forms of things, their archetypes, permanent and incommunicable, which are contained in the Divine intelligence. And though they neither begin to be nor cease, yet upon them are patterned the manifold things of the world that come into being and pass away. Upon these ideas only the rational soul can fix its gaze, endowed as it is with the faculty which is its peculiar excellence, ie mind and reason [mente ac ratione], a power, as it were, of intellectual vision; and for such intuition that soul only is qualified which is pure and holy, ie, whose eye is normal, clear, and well adjusted to the things which it would fain behold" (De diversis quaest., Q. xlvi, in PL, XL, 30). Von ihm stammt die Definition von Ideen, die christliche Philosophie seit bewahrt hat:. "Ideen sind bestimmte ursprünglichen Formen der Dinge, ihre Archetypen, dauerhafte und mitteilsam, die in der Göttlichen Intelligenz enthalten sind und obwohl sie weder beginnen, werden noch mehr, noch auf ihnen sind die vielfältigen Dinge der Welt, die entstehen und vergehen, gemustert. Auf diesen Ideen nur die rationale Seele kann seinen Blick zu fixieren, begabt, wie es mit der Fakultät, die ihre besondere Qualität, dh Geist und Vernunft ist [mente ac ratione ], eine Macht, wie sie waren, des geistigen Vision, und für solche Intuition, dass die Seele nur qualifizierten was rein und heilig, das heißt, dessen Auge ist normal, klar und gut an die Dinge, die es siehe gern würde eingestellt "( De diversis quaest., Q. xlvi, in PL, XL, 30).

This line of thought the Scholastics adopted, developing it in their treatises as ideology. Diese Linie der dachte, die Scholastics angenommen, die Entwicklung in ihren Abhandlungen als Ideologie. Their theory is described not as idealism, but as realism; but this does not imply that they are in conflict with the doctrine of Augustine; it means rather that the ideal principles possess real validity, that as ideas they subsist in the Divine mind before the things corresponding to them are called into existence, while, as forms and essences, they really exist in nature and are not really products of our thinking. Ihre Theorie ist nicht als Idealismus beschrieben, aber als Realismus, aber dies bedeutet nicht, dass sie in Konflikt mit der Lehre des Augustinus sind, es bedeutet vielmehr, dass die idealen Prinzipien reale Gültigkeit, die als Ideen, die sie in der göttlichen Geistes bestehen, bevor der Besitz Dinge ihnen entsprechenden ins Leben gerufen, während, wie Formen und Essenzen, sie existieren wirklich in der Natur und sind nicht wirklich Produkten unseres Denkens. In this last-named sense, ie, as subjective constructions, ideas had long before been regarded by the philosophers of antiquity and especially by the Stoics, who held that ideas are nothing else than mental representation. In diesem letztgenannten Sinne, dh als subjektive Konstruktionen, hatte Ideen, lange bevor von den Philosophen der Antike und vor allem durch die Stoiker, die glauben, dass Ideen hielt sind nichts anderes als mentale Repräsentation angesehen worden. This erroneous and misleading view appeared during the Middle Ages in the guise of nominalism, a designation given to the system whose adherents claimed that our concepts are mere names (nomina), which have as their counterparts in the world of reality individual things, but not forms or essences or purposes. Diese falsche und irreführende Blick erschienen im Mittelalter unter dem Deckmantel des Nominalismus, eine Bezeichnung für das System, dessen Anhänger behaupteten, dass unsere Konzepte bloßen Namen (nomina), die wie ihre Kollegen in der Welt der Wirklichkeit einzelnen Dinge haben, aber nicht Formen oder Essenzen oder Zwecke. This opinion, which robs both science and moral principles of their universal validity, and which paves the way for Materialism and agnosticism, was combated by the leaders of Scholasticism--Anselm of Canterbury, Albertus Mangus, Thomas Aquinas, Bonaventure, and Duns Scotus--nevertheless, from the fourteenth century onwards, it had its champions and propagators, notably William of Occam. Diese Stellungnahme, die sowohl Wissenschaft und moralischen Prinzipien ihrer universellen Gültigkeit, und welche ebnet den Weg für Materialismus und Agnostizismus beraubt, wurde von den Führern der Scholastik bekämpft - Anselm von Canterbury, Albertus Mangus, Thomas von Aquin, Bonaventura und Duns Scotus- -doch aus dem vierzehnten Jahrhundert, hatte sie ihren Meister und Verbreiter, insbesondere William von Ockham. For the untrained mind it was easier to consider individual things as the only realities and to regard forms and essences as purely mental products. Für den ungeübten Geistes war es leichter, die einzelnen Dinge als einzige Realität zu betrachten und Formen und Essenzen als rein geistige Produkte zu betrachten.

So it came to pass that the word idea in various languages took on more and more the meaning of "representation", "mental image", and the like. So begab es, dass das Wort Idee in verschiedenen Sprachen auf nahmen mehr und mehr die Bedeutung der "Repräsentation", "mental image" und dergleichen. Hence too, there was gradually introduced the terminology which we find in the writings of Berkeley, and according to which idealism is the doctrine that ascribes reality to our ideas, ie our representations, but denies the reality of the physical world. Daher wurde auch dort allmählich die Terminologie, die wir in den Schriften von Berkeley eingeführt, und nach welchen Idealismus ist die Lehre, die Realität zuschreibt, um unsere Ideen, dh unserer Vorstellungen, aber leugnet die Realität der physischen Welt. This sort of idealism is just the reverse of that which was held by the philosophers of antiquity and their Christian successors; it does away with the reality of ideal principles by confining them exclusively to the thinking subject; it is a spurious idealism which deserves rather the name "phenomenalism" (phenomenon, "appearance", as opposed to noumenon, "the object of thought"). Diese Art von Idealismus ist genau das Gegenteil von dem, was von den Philosophen der Antike und ihre christlichen Nachfolger gehalten wurde, es räumt mit der Realität der idealen Prinzipien durch die Beschränkung sie sich ausschließlich auf den denkenden Subjekts, es ist eine falsche Idealismus, sondern die verdient name "Phänomenalismus" (Phänomen, "anschein", um noumenon Gegensatz "das Objekt des Denkens").

The doctrine of Descartes has also per nefas been called idealism. Die Lehre von Descartes hat auch per nefas genannt worden Idealismus. It is true that Cartesianism is in line with the genuine idealism of the earlier schools, inasmuch as it postulates God, thought, and spatial reality. Es ist wahr, dass Cartesianismus im Einklang mit dem echten Idealismus der früheren Schulen, insofern ist, als es Gott postuliert, Denken und räumliche Realität. But, on the other hand, this system too employs idea only in a subjective signification and quite overlooks the intermediate position of ideal principles. Aber auf der anderen Seite dieses System zu beschäftigt Idee nur in einer subjektiven Bedeutung und ganz überblickt die Zwischenstellung des idealen Prinzipien. According to the theory of Leibniz, which has also been regarded as idealistic, our mind constructs from its own resources (de son propre fond) its scheme of the world; but, thanks to a pre-established harmony (harmonie préétablie), it accords with reality. Nach der Theorie von Leibniz, die auch als idealistisch betrachtet wurde, baut unser Geist aus eigenen Mitteln (de son propre fond) sein System der Welt, aber dank einer vorher festgelegten Harmonie (harmonie préétablie), entspricht es mit der Realität. This view, however, furnishes no solution for the epistemological problem. Diese Ansicht ist jedoch liefert keine Lösung für das erkenntnistheoretische Problem. Kant claims that his critical philosophy is both a "transcendental idealism" and an "empirical realism"; but he declares ideas are "illusions of reason", and such ideal principles as cause and purpose are simply devices of thought which can be employed only in reference to phenomena. Kant behauptet, dass seine kritische Philosophie sowohl ein "transzendentalen Idealismus" und ein "empirischen Realismus" ist, aber er erklärt Ideen sind "Illusionen der Vernunft", und solche idealen Prinzipien als Ursache und Zweck sind lediglich ein Mittel des Denkens, die nur in eingesetzt werden können Verweis auf Phänomene. Fichte took Kant as his starting--point but finally rose above the level of subjectivism and posited a principle of reality, the absolute Ego. Fichte hat Kant als seinen Ausgangspunkt - Punkt aber schließlich stieg über dem Niveau des Subjektivismus und postuliert ein Prinzip der Wirklichkeit, die absolute Ego. Hegel's doctrine can be termed idealism so far as it seeks the highest principle in the absolute idea, which finds its self-realization in form, concept, etc.--a view which amounts virtually to monism. Hegels Lehre kann Idealismus bezeichnet werden, so weit es die höchste Prinzip der absoluten Idee, die ihre Selbstverwirklichung findet in Form, Konzept, etc. sucht - eine Ansicht, die praktisch beträgt Monismus. The various offshoots of Kantian philosophy are incorrectly regarded as developments of idealism; it is more accurate to describe them as "illusionism" or "Solipsism", since they entirely sweep away objective reality. Die verschiedenen Ablegern der Kantschen Philosophie falsch wie die Entwicklung des Idealismus betrachtet, es ist genauer, um sie als "Illusionismus" oder "Solipsismus" zu beschreiben, da sie fegen völlig weg objektive Realität. In this connection a German philosopher declares: In diesem Zusammenhang ein deutscher Philosoph erklärt:

I affirm without hesitation that the assertion, 'the existence of the world consists merely in our thinking', is for me the result of a hypertrophy of the passion for knowledge. Ich versichere, ohne zu zögern, dass die Behauptung, "die Existenz der Welt besteht lediglich in unserem Denken ', ist für mich das Ergebnis einer Hypertrophie der Leidenschaft für Wissen. To this conclusion I have been lead chiefly by the torture I endure in getting over 'idealism'. Zu diesem Schluss bin ich führen hauptsächlich durch die Folter, die ich ertragen immer über "Idealismus". Whosoever attempts to take this theory in downright earnest, to force his way clean through it and identify himself with it, will certainly feel that something is about to snap in his brain (Jerusalem, "Die Urtheilsfunktion", Vienna, 1886, p.261). Wer versucht, diese Theorie erst recht sein zu nehmen, zu zwingen, seinen Weg zu säubern und identifiziert sich mit ihr, wird sicherlich das Gefühl, dass etwas ist im Begriff, in seinem Gehirn einrasten (Jerusalem, "Die Urtheilsfunktion", Wien 1886, S.261 ).

Similar conclusions are reached by J. Volkelt (Erfahrung u. Denken, Hamburg, 1886, p. 519); Ähnliche Schlussfolgerungen werden durch J. Volkelt (.. Erfahrung u Denken, Hamburg, 1886, S. 519) erreicht;

Any man who carries his theoretical doubts or denial of the external world so far that even in his everyday experience he is forever reminding himself of the purely subjective character of his perceptions. Jeder Mann, der seine theoretischen Zweifel oder Ablehnung der Außenwelt führt so weit, dass auch in seiner alltäglichen Erfahrung, die er für immer daran erinnern, sich von der rein subjektiven Charakter seiner Wahrnehmungen. . . .will simply find himself flung out of the natural course and direction of life, stripped of all normal feeling and interest, and sooner or later confronted with the danger of losing his mind completely. . Einfach sich selbst finden schleuderte aus dem natürlichen Verlauf und die Richtung des Lebens, entkleidet aller normales Gefühl und Interesse, und früher oder später konfrontiert mit der Gefahr von den Verstand zu verlieren vollständig.

It is certainly a matter of regret that the terms idea, idealist, and idealism, originally so rich in content, should be so far degraded as to signify such aberrations of thought. Es ist sicherlich eine Sache der Reue, dass die Begriffe Idee, Idealisten und Idealismus, die ursprünglich so reich an Inhalten, sollten so weit abgebaut, um eine solche Verirrungen des Denkens bedeutet sein. The present writer, in his "Geschichte des Idealismus" (2nd ed., Brunswick, 1907) has taken the ground that the original meaning of these terms should be restored to them. Die vorliegende Schriftsteller, in seiner "Geschichte des Idealismus" (2. Aufl.., Braunschweig, 1907) hat den Boden, dass die ursprüngliche Bedeutung dieser Begriffe, um sie wiederhergestellt werden übernommen. In the index of this "Geschichte" and in his monograph, "Die Wichtigsten Philosophischen Fachausdrücke" (Munich, 1909), he traces in detail the changes and meaning which these words have undergone. In den Index dieser "Geschichte" und in seiner Monographie "Die Wichtigsten Philosophischen Fachausdrücke" (München, 1909), zeichnet er im Detail die Änderungen und die Bedeutung, die diese Worte erfahren haben.

Publication information Written by Otto Willmann. Publication Informationen von Otto Willmann geschrieben. Transcribed by Peter S. Zehr and Patrick C. Swain. Transkribiert von Peter S. Zehr und Patrick C. Swain. The Catholic Encyclopedia, Volume VII. Die katholische Enzyklopädie, Band VII. Published 1910. Veröffentlicht 1910. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, June 1, 1910. Nihil Obstat, 1. Juni 1910. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am