Muratorian CanonMuratorian Canon

Catholic Information Katholische Informationen

Also called the Muratorian Fragment, after the name of the discoverer and first editor, LA Muratori (in the "Antiquitates italicae", III, Milan, 1740, 851 sq.), the oldest known canon or list of books of the New Testament. Auch als die Kanon Muratori, nach dem Namen der Entdecker und erste Herausgeber, LA Muratori (in der "Antiquitates italicae", III, Mailand, 1740, 851 ff.), der ältesten bekannten Kanon oder die Liste der Bücher des Neuen Testaments. The manuscript containing the canon originally belonged to Bobbio and is now in the Bibliotheca Ambrosiana at Milan (Cod. J 101 sup.). Das Manuskript enthält den Kanon gehörte ursprünglich Bobbio und ist nun in der Bibliotheca Ambrosiana in Mailand (Cod. J 101 sup.). Written in the eighth century, it plainly shows the uncultured Latin of that time. Geschrieben im achten Jahrhundert, es klar und deutlich zeigt den unkultivierten Latin jener Zeit. The fragment is of the highest importance for the history of the Biblical canon. Das Fragment ist von höchster Bedeutung für die Geschichte des biblischen Kanons. It was written in Rome itself or in its environs about 180-200; probably the original was in Greek, from which it was translated into Latin. Es wurde in Rom selbst oder in seiner Umgebung etwa 180-200 geschrieben, wahrscheinlich das Original war in der griechischen, von dem es ins Lateinische übersetzt wurde. This Latin text is preserved solely in the manuscript of the Ambrosiana. Dieser lateinische Text wird ausschließlich in der Handschrift des Ambrosiana erhalten. A few sentences of the Muratorian Canon are preserved in some other manuscripts, especially in codices of St. Paul's Epistles in Monte Cassino. Ein paar Sätze des Muratorian Canon in einigen anderen Handschriften, vor allem in Codices St. Pauls Briefe in Monte Cassino erhalten. The canon consists of no mere list of the Scriptures, but of a survey, which supplies at the same time historical and other information regarding each book. Der Kanon besteht keine bloße Aufzählung der Heiligen Schrift, sondern von einer Umfrage, liefert die zur gleichen Zeit historische und andere Informationen zu jedem Buch. The beginning is missing; the preserved text begins with the last line concerning the second Gospel and the notices, preserved entire, concerning the third and fourth Gospels. Der Anfang fehlt; die erhaltene Text beginnt mit der letzten Zeile über das zweite Evangelium und die Mitteilungen, bewahrt gesamte, über die dritte und vierte Evangelien. Then there are mentioned: The Acts, St. Paul's Epistles (including those to Philemon, Titus and Timothy; the spurious ones to the Laodiceans and Alexandrians are rejected); furthermore, the Epistle of St. Jude and two Epistles of St. John; among the Scriptures which "in catholica habentur", are cited the "Sapientia ab amicis Salomonis in honorem ipsius scripta", as well as the Apocalypses of St. John and St. Peter, but with the remark that some will not allow the latter to be read in the church. Dann gibt es erwähnt: Die Apostelgeschichte, St. Pauls Briefe (einschließlich derjenigen, an Philemon, Titus und Timotheus, die falschen Bilder zu dem Laodizea und der Alexandriner abgelehnt), ferner der Brief von St. Jude und zwei Briefe des heiligen Johannes; unter den Schriften, die "in catholica habentur", die "Sapientia ab amicis Salomonis in honorem ipsius scripta", sowie die Apokalypsen St. John und St. Peter zitiert werden, aber mit der Bemerkung, dass einige werden nicht zulassen, das letztere werden in der Kirche zu lesen. Then mention is made of the Pastor of Hermas, which may be read anywhere but not in the divine service; and, finally, there are rejected false Scriptures, which were used by heretics. Dann erwähnen ist der Pastor des Hermas, die überall, aber nicht kann im Gottesdienst gelesen werden gemacht, und schließlich gibt es falsche Schrift, die von Ketzern verwendet wurden abgelehnt. In consequence of the barbarous Latin there is no complete understanding of the correct meaning of some of the sentences. In Folge des barbarischen Latein gibt es keine vollständige Verständnis der richtige Bedeutung einiger der Sätze. As to the author, many conjectures were made (Papias, Hegesippus, Caius of Rome, Hippolytus of Rome, Rhodon, Melito of Sardis were proposed); but no well founded hypothesis has been adduced up to the present. Wie der Autor, wurden viele Vermutungen gemacht (Papias, Hegesippus, Caius von Rom, Hippolyt von Rom, Rhodon, Melito von Sardes vorgeschlagen wurden), aber keine gut begründete Hypothese wurde bis in die Gegenwart angeführt.

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail
Publication information Written by JP Kirsch. Publication Informationen von JP Kirsch geschrieben. Transcribed by Michael C. Tinkler. Transkribiert von Michael C. Tinkler. The Catholic Encyclopedia, Volume X. Published 1911. Die katholische Enzyklopädie, Band X. Veröffentlicht 1911. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, October 1, 1911. Nihil Obstat, 1. Oktober 1911. Remy Lafort, STD, Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am