Adoptianismus

General Information Allgemeine Informationen

Adoptionism, or adoptianism, was a theological doctrine propounded in the 8th century by a Spanish bishop, Elipandus of Toledo. Adoptionism oder adoptianism, war eine theologische Lehre und legte vor dem 8. Jahrhundert von einem spanischen Bischof, Elipandus von Toledo. Concerned to distinguish between the divine and human natures of Christ, Elipandus held that in his divinity Christ was the son of God by nature, but in his humanity by adoption only. The doctrine was opposed by the English scholar Alcuin and condemned as heresy by the Council of Frankfurt (794). Besorgt zu unterscheiden zwischen der göttlichen und menschlichen Natur Christi, Elipandus festgestellt, dass in seiner Göttlichkeit Christi war der Sohn von Gott, von der Natur, sondern in seiner Menschlichkeit durch die Annahme nur. Die Doktrin wurde dagegen von dem englischen Gelehrten Alcuin als Häresie verurteilt und von der Rat von Frankfurt (794). Similar views were held by Paul of Samosata and the followers of Monarchianism. Ähnliche Ansichten wurden von Paul von Samosata und die Anhänger der Monarchianismus.

Bibliography Bibliographie
H Belloc, Great Heresies (1938). H Belloc, Great Häresien (1938).

BELIEVE Religious Information Source web-siteGLAUBEN
Religiöse
Informationen
Quelle
Web-Seite
BELIEVE Religious Information SourceGLAUBEN Religiös Information Quelle
Our List of 2,300 Religious Subjects

Unsere Liste der 2300 Religiöse Themen
E-mailE-mail

Adoptionism

Advanced Information Vorgerückte Informationen

Put most simply, adoptionism is the theory that Jesus was in nature a man who became God by adoption. Legen Sie am einfachsten, adoptionism ist die Theorie, dass Jesus in der Natur war ein Mann, der Gott wurde durch die Verabschiedung.

The earliest extant work which expresses this position is the Shepherd of Hermas, thought to be written by the brother of the bishop of Rome about A D 150. Das älteste erhaltene Werk, das drückt dieser Position ist der Hirte von Hermas, dachte geschrieben werden, indem der Bruder des Bischofs von Rom über 150 AD. It taught that the Redeemer was a virtuous man chosen by God, and with him the Spirit of God was united. Er lehrte, dass der Erlöser war ein tugendhafter Mann gewählt, von Gott, und mit ihm der Geist Gottes vereint war. He did the work to which God had called him; in fact, he did more than was commanded. Therefore he was by divine decree adopted as a son and exalted to great power and lordship. Er hat die Arbeit, die Gott hatte ihm in der Tat, er hat mehr als kommandiert wurde. Deswegen wurde er durch göttliche Dekret erlassen, wie ein Sohn und erhaben zu große Macht und Herrschaft. Adherents of this Christology who were declared heretics in the third century asserted it had at one time been the dominant view in Rome and that it had been handed down by the apostles. Anhänger dieser Christologie, die Häretiker erklärt wurden im dritten Jahrhundert behauptet, sie habe zu einem gegebenen Zeitpunkt die dominierende Ansicht in Rom und war es reichte von den Aposteln.

This view was perpetuated in the second and third century church by the dynamistic monarchians, who taught that Christ was a mere man on whom the power of God came and who was then adopted or constituted the Son of God. Diese Ansicht wurde verewigte in der zweiten und dritten Jahrhundert von der Kirche dynamistic monarchians, der lehrte, dass Christus war ein Mensch, auf den nur die Macht von Gott kam und wer war dann angenommen oder Zusammensetzung der Sohn Gottes ist. A leader in that general movement was Theodotus, who came to Rome from Byzantium about 190. Als führendes Unternehmen in dieser allgemeinen Bewegung war Theodotus, die nach Rom kamen aus Byzanz über 190. He taught that Jesus was a man who was born of a virgin through the operation of the Holy Spirit. Er lehrte, dass Jesus war ein Mann geboren wurde von einer Jungfrau durch den Betrieb des Heiligen Geistes. After the piety of his life had been tested, the Holy Spirit descended on him at the baptism. Nach der Frömmigkeit seines Lebens hatte getestet worden, der Heilige Geist auf ihm abstammen auf die Taufe. By this means he became Christ and received the power for his special ministry. Auf diese Weise wurde er Christ und erhielt die Kraft für seine besonderen Dienst. But he was still not fully God; that was achieved through resurrection. Aber er war immer noch nicht voll und ganz Gott, das wurde erreicht durch die Auferstehung. Theodotus was excommunicated by the Roman Church, and the effort of his followers to found a separate church early in the third century had little success. Theodotus war excommunicated von der römischen Kirche, und die Bemühungen seiner Anhänger zu gründen eine separate Kirche in den frühen dritten Jahrhundert hatte wenig Erfolg.

Adoptionism was an attempt to explain the divine and human natures in Christ and their relation to each other. Adoptionism war ein Versuch zu erklären, die göttliche und menschliche Natur in Christus und ihre Beziehung zueinander. And as the great Christological debates raged during the fourth and fifth centuries, there were always a few who could be accused of taking this position. Und als der große christologischen Debatten wütete in der vierten und fünften Jahrhundert, gab es immer ein paar, die beschuldigt werden könnte, die diese Position. It did not flare again extensively, however, until the latter part of the eighth century, when it produced a commotion in the Spanish and Frankish churches. Es hat nicht flammen wieder ausführlich, aber erst der zweiten Hälfte des achten Jahrhunderts, als es zu einem Eklat in der spanischen und fränkischen Kirchen.

Elipandus, bishop of Toledo from c. Elipandus, Bischof von Toledo aus c. 780, in his writings on the Trinity expressed the view that Christ was an adopted son; Felix, bishop of Urgel in the Pyrenees, taught a similar position soon thereafter. 780, in seinen Schriften über die Trinity äußerten die Ansicht, daß Christus war eines adoptierten Sohn, Felix, Bischof von Urgel in den Pyrenäen, lehrte eine ähnliche Position bald danach. Numerous local churchmen opposed them; and their teachings were condemned by three synods under Charlemagne, who assumed the position of ruler of the church in his realm and who was concerned with its unity. Zahlreiche lokale Priester gegen sie, und ihre Lehren verurteilt wurden durch drei Synoden unter Charlemagne, die davon ausgehen, die Position der Herrscher über die Kirche in seinem Reich und war mit seiner Einheit. Pope Adrian I also became involved, and the recantation of both men was obtained. Hadrian wurde ich auch beteiligt, und die Widerrufung der beiden Männer erworben wurde. They had a numerous following, however, and extensive efforts were required to bring these people back into the fold. Sie hatte eine Vielzahl von folgenden, und umfangreiche Anstrengungen erforderlich seien, um diese Menschen wieder in die Klappe. The effects of the controversy lasted for decades in Toledo. Die Auswirkungen der Kontroverse dauerte Jahrzehnte in Toledo. Possibly remnants of the old Arian heresy contributed to the popularity of adoptionism at this time. Möglicherweise Überreste der alten Arian Ketzerei an der Popularität der adoptionism in dieser Zeit.

A sound refutation of adoptionism was never made, and leanings in that direction appeared in some scholastic writings during the late Middle Ages. Eine solide Widerlegung der adoptionism war noch nie gemacht, und Tendenzen in diese Richtung erschien in einigen schulischen Schriften in den späten Mittelalter.

H F Vos HF Vos

(Elwell Evangelical Dictionary) (Elwell Evangelical Dictionary)

Bibliography Bibliographie
A Harnack, History of Dogma; A Hauck, S H E R K, I. Ein Harnack, History of Dogma; Ein Hauck, SHERK, I.


Adoptionism

Catholic Information Katholische Informationen

Adoptionism, in a broad sense, a christological theory according to which Christ, as man, is the adoptive Son of God; the precise import of the word varies with the successive stages and exponents of the theory. Adoptionism, in einem weiten Sinn, eine christologische Theorie, nach denen Christus, als ein Mann, ist der Adoptiv-Sohn Gottes, die präzise die Einfuhr des Wortes variiert mit den aufeinander folgenden Stufen und Exponenten der Theorie. Roughly, we have (1) the adoptionism of Elipandus and Felix in the eighth century; (2) the Neo-Adoptionism of Abelard in the twelfth century; (3) the qualified Adoptionism of some theologians from the fourteenth century on. Etwa, haben wir (1) die adoptionism der Elipandus und Felix im achten Jahrhundert, (2) die Neo-Adoptionism von Abaelard in der zwölften Jahrhundert, (3) die qualifizierte Adoptionism von einigen Theologen aus dem vierzehnten Jahrhundert auf.

(1) Adoptionism of Elipandus and Felix in the Eighth Century This, the original form of Adoptionism, asserts a double sonship in Christ: one by generation and nature, and the other by adoption and grace. (1) Adoptionism der Elipandus und Felix in der Achter Dieses Jahrhundert, die ursprüngliche Form der Adoptionism, behauptet eine doppelte sonship in Christus: ein von Generation und die Natur, und die anderen durch die Annahme und Gnade. Christ as God is indeed the Son of God by generation and nature, but Christ as man is Son of God only by adoption and grace. Christus als Gott ist in der Tat der Sohn Gottes von Generation und die Natur, sondern der Mensch ist Christus als Sohn Gottes nur durch die Annahme und Gnade. Hence "The Man Christ" is the adoptive and not the natural Son of God. Daher "Der Mann Christus" ist die Adoptiv-und nicht der natürliche Sohn Gottes. Such is the theory held towards the end of the eighth century by Elipandus, Archbishop of Toledo, then under the Mohammedan rule, and by Felix, Bishop of Urgel, then under the Frankish dominion. Das ist die Theorie hielt gegen Ende des achten Jahrhunderts von Elipandus, Erzbischof von Toledo, damals unter der Herrschaft Mohammedan, und von Felix, Bischof von Urgel, die dann unter fränkische Herrschaft. The origin of this Hispanicus error, as it was called, is obscure. Der Ursprung dieser Hispanicus Fehler, wie es hieß, ist undurchsichtig. Nestorianism had been a decidedly Eastern heresy and we are surprised to find an offshoot of it in the most western part of the Western Church, and this so long after the parent heresy had found a grave in its native land. Nestorianismus war ein dezidiert Eastern Häresie, und wir sind selbst überrascht, ein Ableger des in den meisten westlichen Teil der westlichen Kirche, und dies so lange, nachdem die Muttergesellschaft Häresie ein Grab gefunden hatte in seiner Heimat. It is, however, noteworthy that Adoptionism began in that part of Spain where Islamism dominated, and where a Nestorian colony had for years found refuge. Es ist jedoch anzumerken, dass Adoptionism begann in diesem Teil von Spanien, wo der Islamismus dominiert, und wo eine nestorianische Kolonie hatte für die Jahre Zuflucht gefunden. The combined influence of Islamism and Nestorianism had, no doubt, blunted the aged Elipandus's Catholic sense. Der Einfluss des Islamismus und Nestorianismus hatte, keinen Zweifel, die im Alter von abgestumpften Elipandus der katholischen Sinn. Then came a certain Migetius, preaching a loose doctrine, and holding, among other errors, that the Second Person of the Blessed Trinity did not exist before the Incarnation. Dann kam eine gewisse Migetius, eine lockere Lehre predigen, und Besitz, die unter anderem Fehler, dass die Zweite Person der Allerheiligsten Dreifaltigkeit nicht existierte, bevor der Menschwerdung. The better to confute this error, Elipandus drew a hard and fast line between Jesus as God and Jesus as Man, the former being the natural, and the latter merely the adoptive Son of God. Je besser widerlegen dieses Fehlers Elipandus zog eine harte und schnelle Linie zwischen Jesus als Gott und Jesus als Mensch, der ehemalige wird die natürliche, und die letzteren nur die Adoptiv-Sohn Gottes. The reassertion of Nestorianism raised a storm of protest from Catholics, headed by Beatus, Abbot of Libana, and Etherius, Bishop of Osma. Die Wiederbehauptung der Nestorianismus hat einen Sturm des Protests von Katholiken, unter der Leitung von Beatus, Abt von Libana und Etherius, Bischof von Osma. It was to maintain his position that Elipandus deftly enlisted the co-operation of Felix of Urgel, known for his learning and versatile mind. Es wurde zur Aufrechterhaltung seiner Position, dass Elipandus geschickte rekrutiert die Zusammenarbeit von Felix von Urgel, bekannt für seine Lern-und vielseitiger Geist. Felix entered the contest thoughtlessly. Felix in den Wettbewerb leichtfertig. Once in the heat of it, he proved a strong ally for Elipandus, and even became the leader of the new movement called by contemporaries the Haeresis Feliciana. Einmal in der Hitze von ihm, er erwies sich als ein starker Verbündeter für Elipandus, und sogar der Führer der neuen Bewegung, die durch die Zeitgenossen Haeresis Feliciana. While Elipandus put an indomitable will at the service of Adoptionism, Felix gave it the support of his science and also Punic faith. Während Elipandus zu einer unbeugsamen wird in den Dienst der Adoptionism, Felix gab es die Unterstützung seiner Wissenschaft und auch punischen Glauben. From Scripture he quoted innumerable texts. Aus Schrift zitiert er unzählige Texte. In the patristic literature and Mozarabic Liturgy he found such expressions as adoptio, homo adoptivus, ouios thetos, supposedly applied to the Incarnation and Jesus Christ. In der patristischen Literatur und mozarabischen Liturgie fand er solche Ausdrücke wie Akzeptanz, homo adoptivus, ouios thetos, angeblich für die Menschwerdung und Jesus Christus. Nor did he neglect the aid of dialectics, remarking with subtilty that the epithet "Natural Son of God" could not be predicated of "The Man Jesus", who was begotten by temporal generation; who was inferior to the Father; who was related not to the Father especially, but to the whole Trinity, the relation in questions remaining unaltered if the Father or the Holy Ghost had been incarnate instead of the Son. Auch hat er vernachlässigt dabei die Hilfe von Dialektik, mit subtilty merkend, dass der Beiname "Natural Sohn Gottes" konnte nicht ausgesagt von "Der Mann Jesus", die gezeugt wurde durch die zeitliche Generation, wer war geringer als der Vater, wer war nicht verwandten Vor allem für den Vater, sondern die ganze Dreifaltigkeit, die verbleibenden Fragen in Bezug unverändert, wenn der Vater oder der Heilige Geist war anstelle des fleischgewordenen Sohn. Elipandus's obstinacy and Felix's versatility were but the partial cause of the temporary success of Adoptionism. Elipandus's Eigensinn und Felix Vielseitigkeit waren aber die teilweise Ursache für die vorübergehende Erfolg Adoptionism. If that offspring of Nestorianism held sway in Spain for wellnigh two decades and even made an inroad into southern France, the true cause is to be found in Islamitic rule, which practically brought to naught the control of Rome over the greater part of Spain; and in the over-conciliatory attitude of Charlemagne, who, in spite of his whole-souled loyalty to the Roman Faith, could ill afford to alienate politically provinces so dearly bought. Wenn die Nachkommen von Nestorianismus hielt schwanken in Spanien für wellnigh zwei Jahrzehnte und sogar einen inroad in Südfrankreich, die wahre Ursache liegt in der Regel Islamitic, die praktisch nichts gebracht, um die Kontrolle von Rom über den größten Teil von Spanien, und In der über-versöhnliche Haltung Karls des Großen, der trotz seiner Ganzkörper-souled Treue zu den römischen Glauben, könnte kaum leisten zu entfremden politisch Provinzen so teuer gekauft. Of the two heresiarchs, Elipandus died in his error. Von den beiden heresiarchs, Elipandus starb in seinem Fehler. Felix, after many insincere recantations, was placed under the surveillance of Leidrad of Lyons and gave all the signs of a genuine conversion. Felix, nach vielen unaufrichtig recantations, wurde unter der Überwachung der Leidrad von Lyon und hat alle Anzeichen für eine echte Umstellung. His death would even have passed for a repentant's death if Agobar, Leidrad's successor, had not found among his papers a definite retraction of all former retractions. Sein Tod würde sogar haben für eine Umkehr der Tod, wenn Agobar, Leidrad Nachfolger, hatte nicht gefunden unter seinen Papieren eine definitive Rücknahme aller ehemaligen Kontrakturen. Adoptionism did not long outlive its authors. Adoptionism nicht lange überleben ihre Autoren. What Charlemagne could not do by diplomacy and synods (Narbonne, 788; Ratisbon, 792; Frankfort, 794; Aix-la-Chapelle, 799) he accomplished by enlisting the services of missionaries like St. Benedict of Aniane, who reported as early as 800 the conversion of 20,000 clerics and laymen; and savants like Alcuin, whose treatises "Adv. Elipandum Toletanum" and "Contra Felicem Urgellensem" will ever be a credit to Christian learning. Was Charlemagne könnte nicht durch Diplomatie und Synoden (Narbonne, 788; Ratisbon, 792; Frankfort, 794; Aix-la-Chapelle, 799), indem er die Leistungen der Rekrutierung von Missionaren wie St. Benedikt von Aniane, die so früh wie berichtet, 800 der Umwandlung von 20000 Klerikern und Laien; und Gelehrten wie Alcuin, deren Abhandlungen "Adv. Elipandum Toletanum" und "Contra Felicem Urgellensem" jemals eine Gutschrift auf die christlichen Lernen.

The official condemnation of Adoptionism is to be found (1) in Pope Hadrian's two letters, one to the bishops of Spain, 785, and the other to Charlemagne, 794; (2) in the decrees of the Council of Frankfort (794), summoned by Charlemagne, it is true, but "in full apostolic power" and presided over by the legate of Rome, therefore a synodus universalis, according to an expression of contemporary chroniclers. Die offizielle Verurteilung der Adoptionism zu entnehmen ist (1) und Papst Hadrian's zwei Buchstaben, einer der Bischöfe von Spanien, 785, und die anderen zu Charlemagne, 794, (2) in den Verordnungen des Rates vom Frankfort (794), Ladung von Charlemagne, das ist wahr, aber "in voller apostolischen Macht" und unter dem Vorsitz des Legaten von Rom, also ein synodus universalis, nach einem Ausdruck der zeitgenössischen Chronisten. In these documents the natural divine filiation of Jesus even as man is strongly asserted, and His adoptive filiation, at least in so far as it excludes the natural, is rejected as heretical. In diesen Dokumenten die natürliche göttliche Abstammung von Jesus selbst als Mann behauptet, ist stark, und Seine Adoptiveltern Abstammung, zumindest, soweit sie nicht die natürliche, als ketzerisch abgelehnt wird. Some writers, mainly Protestant, have tried to erase from Adoptionism all stain of the Nestorian heresy. Einige Schriftsteller, vor allem Protestanten, zu löschen versucht haben, aus Adoptionism alle Flecken der nestorianischen Häresie. These writers do not seem to have caught the meaning of the Church's definition. Diese Schriftsteller nicht gefangen zu haben scheinen im Sinne der Definition der Kirche. Since sonship is an attribute of the person and not of the nature, to posit two sons is to posit two persons in Christ, the very error of Nestorianism. Seit sonship ist ein Attribut der Person und nicht von der Art, zu postulieren zwei Söhne zu postulieren zwei Personen in Christus, die Fehler der Nestorianismus. Alcuin exactly renders the mind of the Church when he says, "As the Nestorian impiety divided Christ into two persons because of the two natures, so your unlearned temerity divided Him into two sons, one natural and one adoptive" (Contra Felicem, I, P. L. CI, Col. 136). Alcuin genau macht den Geist der Kirche, wenn er sagt: "Wie die nestorianische Christus impiety geteilt in zwei Personen, weil der beiden Naturen, damit Ihre Kühnheit verlernte Ihm geteilt in zwei Söhne, eine natürliche und eine Adoptiv" (Contra Felicem, I, PL CI, Col. 136). With regard to the arguments adduced by Felix in support of his theory, it may be briefly remarked that (1) such scriptural texts as John, xiv, 28, had already been explained at the time of the Arian controversy, and such others as Rom., viii, 29, refer to our adoption, not to that of Jesus, Christ is nowhere in the Bible called the adopted Son of God; nay more, Holy Scripture attributes to "The Man Christ" all the predicates which belong to the Eternal Son (cf. John 1:18; 3:16; Romans 8:32). Im Hinblick auf die Argumente von Felix in der Unterstützung seiner Theorie, kann es kurz anmerken, dass (1) die Schrifttexte als John, xiv, 28, hatte bereits erklärt, die zum Zeitpunkt der Arian Kontroverse, wie andere und wie Rom ., Viii, 29, verweisen wir auf unsere Annahme, dass nicht von Jesus Christus ist nirgendwo in der Bibel als Gottes Sohn angenommen, nein mehr, der Heiligen Schrift-Attribute zu "Der Mann Christus" die Prädikate, die allen gehören zu den ewigen Son (vgl. Johannes 1:18, 3:16; Römer 8:32). (2) The expression adoptare, adoptio, used by some Fathers, has for its object the sacred Humanity, not the person of Christ; the human nature, not Christ, is said to be adopted or assumed by the Word. (2) Der Ausdruck adoptare, Akzeptanz, die von einigen Väter, hat für sein Objekt der heiligen Menschheit, nicht auf die Person Christi, die in der Natur des Menschen, nicht Christus, gilt als angenommen, die von der oder Word. The concrete expression of the Mozarabic Missal, Homo adoptatus, or of some Greek Fathers, ouios thetos, either does not apply to Christ or is an instance of the not infrequent use in early days of the concrete for the abstract. Die konkrete Ausprägung der mozarabischen Missale, Homo adoptatus, oder einige griechische Väter, ouios thetos, entweder nicht anwenden oder zu Christus ist ein fall von der nicht selten den Einsatz in frühen Tagen des Betons für die Zusammenfassung. (3) The dialectical arguments of Felix cease to have a meaning the moment it is clearly understood that, as St. Thomas says, "Filiation properly belongs to the person". (3) Die dialektische Argumente von Felix aufhören, haben eine Bedeutung, der Moment ist es klar zu verstehen, dass, wie St. Thomas sagt: "Filiation richtig gehört zu der Person". Christ, Son of God, by His eternal generation, remains Son of God, even after the Word has assumed and substantially united to Himself the sacred Humanity; Incarnation detracts no more from the eternal sonship than it does from the eternal personality of the Word. Christus, Sohn Gottes, durch Seine ewige Generation, bleibt Sohn Gottes ist, auch nach dem Word hat und wesentlich vereinten sich zu den heiligen Menschheit; Menschwerdung Ablenkung nicht mehr aus dem ewigen sonship als es von der Persönlichkeit des ewigen Wortes. (See NESTORIANISM.) (Siehe NESTORIANISM.)

(2) New-Adoptionism of Abelard in the Twelfth Century (2) New-Adoptionism von Abaelard in der zwölften Jahrhundert

The Spanish heresy left few traces in the Middle Ages. Die spanische Häresie links wenige Spuren des Mittelalters. It is doubtful whether the christological errors of Abelard can be traced to it. Es ist zweifelhaft, ob die christologische Fehler von Abaelard lässt es zu. They rather seem to be the logical consequence of a wrong construction put upon the hypostatical union. Sie scheinen eher die logische Konsequenz einer falschen Konstruktion, die auf hypostatical Gewerkschaft. Abelard began to question the truth of such expressions as "Christ is God"; "Christ is man". Abaelard begann in Frage zu stellen, die Wahrheit solcher Ausdrücke wie "Christus ist Gott", "Christus ist der Mensch". Back of what might seem a mere logomachy there is really, in Abelard's mind, a fundamental error. Zurück von dem, was mag nur logomachy gibt es wirklich, und Abaelard's Geist, ein grundlegender Fehler. He understood the hypostatical union as a fusion of two natures, the divine and the human. Er hat verstanden, die hypostatical Union als eine Fusion von zwei Naturen, die göttliche und die menschliche. And lest that fusion become a confusion, he made the sacred Humanity the external habit and adventitious instrument of the Word only, and thus denied the substantial reality of "The Man Christ" -- "Christus ut homo non est aliquid sed dici potest alicuius modi." Und damit, dass die Fusion zu einer Verwirrung, machte er die heiligen Menschheit die externe Gewohnheit und zufällig Instrument des Wortes nur, verweigert und damit die wesentlichen Realität "Der Mann Christus" - "Christus est ut homo jemand sed non potest dici alicuius Modi . " It is self-evident that in such a theory the Man Christ could not be called the true Son of God. Es ist selbstverständlich, dass in einem solchen Theorie der Mensch Christus konnte nicht aufgerufen werden der wahre Sohn Gottes. Was He the adoptive Son of God? Er war der Adoptiv-Sohn Gottes? Personally, Abelard repudiated all kinship with the Adoptionists, just as they deprecated the very idea of their affiliation to the Nestorian heresy. Persönlich, Abaelardus lehnte alle Verwandtschaft mit dem Adoptionists, nur veraltet, da sie die Idee von ihrer Zugehörigkeit zu den nestorianischen Häresie. But after Abelard's theory spread beyond France, into Italy, Germany and even the Orient, the disciples were less cautious than the master. Aber nach Abaelardus Theorie, die außerhalb von Frankreich, in Italien, Deutschland und sogar der Orient, die Jünger waren weniger zurückhaltend als der Meister. Luitolph defended at Rome the following proposition -- "Christ, as man, is the natural son of man and the adoptive Son of God"; and Folmar, in Germany, carried this erroneous tenet to its extreme consequences, denying to Christ as man the right to adoration. Luitolph verteidigt in Rom den folgenden Vorschlag - "Christus, als ein Mann, ist der natürliche Sohn von Mensch und Adoptiv-Sohn Gottes" und Folmar, in Deutschland, die diese falsche Lehre seiner extremen Konsequenzen, zu leugnen, Christus als den Mann Recht auf Anbetung. Abelard's new-Adoptionism was condemned, at least in its fundamental principles, by Alexander III, in a rescript dated 1177: "We forbid under pain of anathema that anyone in the future dare assert that Christ as man is not a substantial reality (non esse aliquid) because as He is truly God, so He is verily man." Abaelard neue-Adoptionism verurteilt wurde, zumindest in seiner grundlegenden Prinzipien, von Alexander III, in einem rescript datiert 1177: "Wir verbieten unter Androhung von Anathema, dass jemand in der Zukunft behaupten wagen, dass Christus als Mensch ist nicht eine wesentliche Realität (nicht esse Jemand), weil, wie er wirklich ist, Gott, so ist er wahrlich, der Mensch. " The refutation of this new form of Adoptionism, as it rests altogether on the interpretation of the hypostatical union, will be found in the treatment of that word. Die Widerlegung dieser neuen Form der Adoptionism, wie es liegt ganz auf die Interpretation der hypostatical Gewerkschaft, finden Sie in der Behandlung des Wortes. (See HYPOSTATIC UNION.) (Siehe HYPOSTATIC UNION.)

(3) Qualified Adoptionism of Later Theologians (3) Qualifizierte Später Adoptionism von Theologen

The formulas "natural Son of God", "adopted Son of God" were again subjected to a close analysis by such theologians as Duns Scotus (1300); Durandus a S. Portiano (1320); Vasquez (1604); Francisco Suárez (1617). Die Formeln "natürliche Sohn Gottes", "Sohn Gottes angenommen" wurden erneut Gegenstand einer Analyse der Nähe von solchen Theologen wie Duns Scotus (1300); Durandus ein Portiano S. (1320), Vasquez (1604); Francisco Suárez (1617 ). They all admitted the doctrine of Frankfort, and confessed that Jesus as man was the natural and not merely the adoptive Son of God. Sie alle, räumte die Lehre von Frankfort, und gestand, dass Jesus als Mensch war der Natur-und nicht nur die Adoptiv-Sohn Gottes. But besides that natural sonship resting upon the hypostatical union, they thought there was room for a second filiation, resting on grace, the grace of union (gratia unionis). Aber abgesehen von dieser natürlichen sonship Ruhestätte auf dem hypostatical Gewerkschaft, die sie dachten, es wurde Platz für einen zweiten Abstammung, die auf Gnade, die Gnade der Gewerkschaft (unionis gratia). They did not agree, however, in qualifying that second filiation. Sie waren nicht einverstanden, aber im Qualifying, die zweite Abstammung. Some called it adoptive, because of its analogy with our supernatural adoption. Einige nannten es Adoptiv-, wegen der Analogie mit unseren übernatürlichen Annahme. Others, fearing lest the implication of the word adoption might make Jesus a stranger to, and alien from God, preferred to call it natural. Andere befürchten, daß die Implikation des Wortes Annahme führen, dass Jesus ein Fremder, fremd und von Gott, lieber nennen es natürlich. None of these theories runs counter to a defined dogma; yet, since sonship is an attribute of the person, there is danger of multiplying the persons by multiplying the filiations in Christ. Keine dieser Theorien steht im Widerspruch zu einer definierten Dogma, doch, da sonship ist ein Attribut der Person, besteht die Gefahr, der Multiplikation der Personen durch Multiplikation der Filiationen in Christus. A second natural filiation is not intelligible. Eine zweite natürliche Abstammung ist nicht verständlich. A second adoptive filiation does not sufficiently eschew the connotation of adoption as defined by the Council of Frankfort. Eine zweite Adoptiveltern Abstammung nicht ausreichend scheuen die Konnotation im Sinne der Verabschiedung durch den Rat von Frankfurt. "We call adoptive him who is stranger to the adopter." "Wir nennen ihn, die Adoptiveltern ist der Fremde zu verabschieden." The common mistake of these novel theories, a mistake already made by the old Adoptionists and by Abelard, lies in the supposition that the grace of union in Christ, not being less fruitful than habitual grace in man, should have a similar effect, viz., filiation. Der gemeinsame Fehler dieser neuartigen Theorien, die bereits einen Fehler gemacht, indem die alten Adoptionists und von Abaelard, liegt in der Vermutung, dass die Gnade der Einheit in Christus, nicht weniger fruchtbar als die gewöhnlichen Menschen in Gnade, sollte einen ähnlichen Effekt haben, viz. , Abstammung. Less fruitful it is not, and yet it cannot have the same effect in Him as in us, because to Him it was said: "Thou art my Son, today have I begotten Thee" (Hebrews 1:5); and to us, "You were afar off" (Ephesians 2:13). Weniger fruchtbar ist es nicht, und es kann noch nicht die gleiche Wirkung wie in Ihn in uns, weil sie zu Ihm wurde gesagt: "Du bist mein Sohn, heute habe ich gezeugt Thee" (Hebräer 1:5), und an uns, "Sie waren aus der Ferne" (Epheser 2,13).

Publication information Written by J.F. Sollier. Publication Informationen Geschrieben von JF Sollier. Transcribed by Bob Knippenberg. Transkribiert von Bob Knippenberg. The Catholic Encyclopedia, Volume I. Published 1907. Die katholische Enzyklopädie, Band I Veröffentlicht 1907. New York: Robert Appleton Company. New York: Robert Appleton Company. Nihil Obstat, March 1, 1907. Nihil Obstat, March 1, 1907. Remy Lafort, S.T.D., Censor. Remy Lafort, STD, Zensor. Imprimatur. +John Cardinal Farley, Archbishop of New York + John Cardinal Farley, Erzbischof von New York


This subject presentation in the original English language Dieses Thema Präsentation in der ursprünglichen englischen Sprache


Send an e-mail question or comment to us: E-mailSchicken Sie eine E-Mail Frage oder Kommentar an uns: E-Mail

The main BELIEVE web-page (and the index to subjects) is at Die wichtigsten BELIEVE Web-Seite (und der Index die Fächer) ist am